logo

Gurke ist ein Gemüse aus der Ordnung der Kürbisfamilie. Sein Gehalt beträgt 95% Wasser. Es hat ein frisches Aroma, dank dem eine Person Appetit hat. Gurke wird für die Zubereitung von verschiedenen Salaten, schönen Schnitten sowie für den Verzehr im Winter in Dosen verwendet. Viele Menschen verwenden dieses Produkt in ihrer Ernährung, aber kaum jemand ahnt, welche Vitamine in Gurken enthalten sind.

Eine große Menge an Vitaminen in Gurken macht es sehr nützlich für den Menschen. In verschiedenen Diäten wird immer die Gurke verwendet, da sie sehr kalorienarm ist. Wenn eine Person auf Diät ist, macht sie sich möglicherweise keine Sorgen über die möglichen Kilogramm, die durch den Verzehr von Gurken anfallen, und verwendet dieses Produkt in beliebiger Menge.

Die Vorteile von Gurken

Die Nahrungszusammensetzung der Gurke enthält sehr wenig Kohlenhydrate. Fette können in diesem Gemüse nicht fehlen. Wenn wir die Zusammensetzung der Gurke genauer betrachten, sieht es so aus:

Gurken sind auch vorteilhaft für den Körper wegen ihrer heilenden Eigenschaften. Sie haben viel Ballaststoffe. Am allermeisten befindet es sich in der Haut dieses Gemüses. Ballaststoffe wirken sich positiv auf den Körper aus, da sie das Volumen des Darminhalts erhöhen, wodurch sich die Wände der Speiseröhre zusammenziehen.

Sehr oft werden Gurken für kosmetische Eingriffe verwendet. Sie haben sehr vorteilhafte Eigenschaften für die Haut, wie zum Beispiel: Bleichen und Tonisieren, helfen, Altersflecken und Sommersprossen sowie Akne im Teenageralter zu entfernen. Gurken füllen die Haut mit Jugend und Elastizität. Fettige Gesichtsgurken können von hässlichem Glanz befreit werden.

Gurken sind sehr nützlich für schwangere Frauen. Sehr oft kann die werdende Mutter während der Schwangerschaft Verstopfung haben. Hier wird die Gurke zur Rettung kommen. Dank ihm ist das Problem mit dem Stuhl sehr schnell normalisiert.

Vitamine und Mineralien in frischen Gurken

Der Nutzen von Gurken ist ein hoher Gehalt an Vitaminen in ihnen. Die wichtigsten in Gurken enthaltenen Vitamine:

Bei der Zusammensetzung der Gurken sollte auch der Gehalt an Laktose und Glukose berücksichtigt werden. Dank ihnen wirkt sich der Einsatz von Gurken fruchtbar auf die Arbeit des menschlichen Gehirns aus. Wie bereits erwähnt, besteht eine Gurke hauptsächlich aus Wasser, was sich jedoch nicht auf die positiven Eigenschaften für den menschlichen Körper auswirkt.

Wenn Sie Gurken in Ihre Tagesration aufnehmen, können Sie nach einiger Zeit einen deutlichen Blutdruckabfall feststellen. Auch nach ihrer Anwendung normalisiert sich die Arbeit des Herzens. Aufgrund der Tatsache, dass die Gurke zu einem großen Teil aus Wasser besteht, kann sie in der heißen Jahreszeit den Durst perfekt stillen. Darüber hinaus hat es reinigende Eigenschaften - entfernt alle Giftstoffe und Schwermetalle aus dem Körper. Wenn eine Person Leberprobleme hat, ist es eine gute Möglichkeit, Gurken zu essen, um sie zu lösen. Es hilft dem Körper, verschiedene Proteine ​​und Fette besser aufzunehmen. Beim Verzehr von Fleisch wird immer empfohlen, eine kleine Menge Gurken zu essen, da es dem Körper dank der darin enthaltenen Proteine ​​hilft, schwere Mahlzeiten schneller und leichter zu verdauen.

Beim Essen ist Gurke unerwünscht

Obwohl Gurken eine große Menge nützlicher Mineralien und Vitamine enthalten, gibt es immer noch einige Kontraindikationen für ihre Verwendung. Erstens ist es unmöglich, Gurken für Menschen mit einem erhöhten sauren Milieu im Magen zu verwenden. Es ist jedoch erlaubt, eine bestimmte Menge Gurken zu essen, nur nachdem der Arzt Empfehlungen gegeben hat.

Die Verwendung von Gurken wird strengstens nicht empfohlen, wenn sie Nitrate enthalten. Um sich vor der Verwendung des Produkts mit Nitraten zu schützen, muss es einige Stunden in Wasser gelegt und dann abgezogen werden. Grundsätzlich enthält es alle Schadstoffe. Das Essen von Gurken wird für solche Krankheiten nicht empfohlen:

• Akute und chronische Nephritis;

Gurken und ihre Eigenschaften

Gesalzene Gurken haben vorteilhafte Eigenschaften für den menschlichen Körper. Während der Gärung sammelt sich im Gemüse Milchsäure an. Das ist sehr wertvoll. Dank der Milchsäure im Körper wird das Verdauungssystem normalisiert. Auch Gurken enthalten eine große Menge an Ballaststoffen. Es kann den Ausbruch von Krebs verhindern. Salzgurken sind mit Kalzium, Magnesium und Eisen gesättigt.

Neben der Gurke enthalten die Mineralien auch die Sole. Es enthält Vitamine, wie in der Gurke selbst. Salzgurken können zum Appetit beitragen.

Es wird jedoch nicht empfohlen, frische, gesalzene Gurken bei Fettleibigkeit, Pyelonephritis, Hepatitis und Cholezystitis zu verwenden.

Gurkensaft und seine wohltuenden Eigenschaften

Der Geschmack von frischer Gurke gefällt sehr vielen. Aber nur wenige Menschen wissen, dass Gurkensaft nicht weniger nützlich ist als die Gurke selbst. Sein Saft hilft dem Körper, das Säure-Basen-Gleichgewicht wiederherzustellen, und ist eine hervorragende Möglichkeit, das Auftreten verschiedener Krankheiten zu verhindern. Nützliche Substanzen, die im Gurkensaft enthalten sind, helfen bei Erkrankungen des Herzens und des Gefäßsystems sowie des Darms.

Gurke für die Schönheit der Haut

Gesichtshaut erfordert eine konstante und richtige Pflege. Gurke spendet der Haut perfekte Feuchtigkeit und verleiht ihr Glanz und Schönheit. Es reicht aus, ein paar Scheiben grünes Gemüse auf die Haut zu kleben, und das Ergebnis wird nicht lange dauern.

Die Verwendung von Gurkenhaar

Auf vielen kosmetischen Zubereitungen in den Eigenschaften ist Gurke angegeben. Und das zu Recht. Mit Lotionen und Tinkturen auf Gurken zum Waschen der Haare können Sie Ihrem Haar Kraft und Glanz verleihen. Und das alles aufgrund der Tatsache, dass die Gurkenhaut Folsäure enthält, die für das Haarwachstum sehr wichtig ist.

Allgemeine nützliche Eigenschaften von Gurken

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Gurke eine echte Quelle der Vitamine B und C ist. Sie enthält auch Substanzen wie Siliziumdioxid, Natrium und Phosphor.

Gurke hilft dem Körper bei solchen Prozessen wie:

  • Auflösung von Nierensteinen;
  • Normalisierung des Stoffwechsels;
  • Stärkung der Gelenke;
  • Krebsprävention;
  • Druckstabilisierung.

Gurke hilft unter anderem dabei, Mundgeruch zu beseitigen und den Körper nach einem Kater in Ordnung zu bringen. Es beugt der Entstehung von Entzündungsprozessen vor und gilt als großer Helfer bei Sodbrennen. Aufgrund seiner vorteilhaften Eigenschaften wird eine Gurke niemals die Ursache einer Allergie sein, die aufgetreten ist, und sein Kaloriengehalt ist hervorragend für Diäten geeignet. Menschen mit Diabetes können dieses grüne Gemüse genau in ihre tägliche Ernährung einbeziehen.

http://vitaminyinfo.ru/v-produktah/vitaminy-v-ogurcah

Welche Vitamine sind in Gurken enthalten?

Gurke ist eine der wässrigsten Früchte: Das Fruchtfleisch enthält nach verschiedenen Quellen 96 bis 98,5% der Flüssigkeit. 100 g der Frucht sind nur 14 kcal. Gemüse kann nicht als nahrhaft bezeichnet werden, aber niemand hat Zweifel an seinen Vorteilen: Es enthält alle wichtigen Vitamine, Mikro- und Makroelemente. Welche Vitamine sind in Gurken enthalten? Lass es uns herausfinden.

Tabelle der Vitamine und Mineralien

Gurke ist Teil vieler Diäten. Mit einem niedrigen Kaloriengehalt versorgt es den Körper mit fast allen Vitaminen und Mineralstoffen, die der Körper benötigt. Informationen zu den in Gurken enthaltenen Vitaminen finden Sie in der folgenden Tabelle.

Die Menge an biologisch aktiven Substanzen in 100 g Gemüse ist mäßig, kann aber in großen Mengen konsumiert werden, ohne die Figur zu schädigen. Daher ist es überhaupt nicht schwierig, das Gleichgewicht zwischen Vitaminen, Mikro- und Makronährstoffen zu füllen.

Die vorteile

Gurke besteht zu mehr als 95% aus Wasser, und dies bestimmt die grundlegenden Heilkräfte. Es stillt perfekt den Durst, senkt die Körpertemperatur und sorgt für einen optimalen Feuchtigkeitshaushalt im Gewebe (wirkt verjüngend auf die Haut). Der Fötus hilft, den Blutdruck zu senken und die Herzaktivität zu normalisieren. Es entfernt Giftstoffe und Schwermetalle, verhindert die Ablagerung von Salzen, ist nützlich bei Erkrankungen der Leber und der Schilddrüse. Darüber hinaus fördert die Absorption von Fetten und Proteinen.

Kalium in der Zusammensetzung der Gurke hilft dem Herzen und den Nieren. Yoda in diesem Gemüse ist mehr als in Tomaten, Zwiebeln und anderen Produkten, daher ist es nützlich für die Schilddrüse.

Gurken haben abführende, choleretische und harntreibende Eigenschaften. Sie helfen bei Ödemen, wirken sich positiv auf das Herz-Kreislaufsystem aus.

Ballaststoffe senken den schädlichen Cholesterinspiegel, beugen Arteriosklerose vor, stimulieren den Magen-Darm-Trakt und wirken sich positiv auf die Darmflora aus. Und da Gurken meistens frisch verzehrt werden, kommt die Wirkung von Ballaststoffen maximal zum Ausdruck.

Gurke fördert eine bessere Proteinverdaulichkeit. Daher wird es für die Tuberkulose in Salaten, Schnitten, Ergänzungen zu Fleischgerichten empfohlen.

Durch den Gehalt an Retinol und Tocopherol in der Gurkenzusammensetzung bleibt der Hautton erhalten, sowohl beim Verzehr im Inneren als auch als äußeres Mittel. Es wird empfohlen und mit erhöhten Fett-Epidermis, Entzündungen, Sonnenbrand.

Gegenanzeigen

Gurke ist bei erhöhter Magensäure nicht erlaubt. Es ist nicht in der Diät für Hyperacid-Gastritis, Magengeschwür und Pankreatitis enthalten.

Gurkensaft

Gurkensaft enthält weniger Ballaststoffe, aber mehr biologisch aktive Substanzen. Das Verhältnis von Salzen und Mineralien im Getränk wirkt alkalisierend auf den Körper. Dies ist besonders wertvoll bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und des Magen-Darm-Trakts, Störungen des Kalium-Natrium-Gleichgewichts.

Gurkensaft hilft, überschüssiges Natrium im Urin zu beseitigen. Es wird auch empfohlen bei Parodontitis, Hautkrankheiten, Nagelschichtung und Haarausfall, Herz- und Gefäßkrankheiten sowie bei instabilem Blutdruck. Saft ist nützlich für Gallensteine.

Marinierte und eingelegte Gurken

Das Ernten von Früchten für den Winter, ihr Einlegen und Salzen, beraubt Gurken nicht der vorteilhaften Eigenschaften, sondern verleiht ihnen schädliche Eigenschaften für den Körper. Gemüsekonserven aufgrund hoher Salzkonzentrationen sind kontraindiziert bei Bluthochdruck, Leberzirrhose, Hepatitis, Arteriosklerose und Pathologien, die mit einem erhöhten Natriumgehalt im Körper einhergehen.

Eingelegte Gurken werden bei Nierenerkrankungen nicht empfohlen. Essig, den sie enthalten, verursacht bei Nephronen eine Stoffwechselstörung und trägt zur Entwicklung nekrotischer Veränderungen in den Nieren bei.

Gurken sind wohlschmeckende Früchte, die, wenn sie frisch sind, dem Körper sicherlich gut tun. Verwenden Sie sie als Teil von Salaten in Form von Saft, um die maximale Wirkung zu erzielen. Das Vorhandensein von eingelegten und eingelegten Gurken in der Nahrung ist jedoch besser zu minimieren: Sie können nur dann gegessen werden, wenn keine Gegenanzeigen vorliegen.

http://vitamita.net/vitaminy/v-produktakh/vitaminy-v-ogurcah.html

Welche Vitamine sind in Gurken enthalten?

Dieses Gemüse ist berühmt für seine Verfügbarkeit, Nützlichkeit und Masse an medizinischen Eigenschaften. Es ist in der Speisekarte einer Diät enthalten, da es eines der kalorienärmsten Lebensmittel ist und gleichzeitig mit vielen Vitaminen gesättigt ist, die es Ihnen ermöglichen, den Körper nicht zu schädigen und das Gewicht zu kontrollieren. Welche Vitamine, Mineralien sind in Gurken enthalten und wofür wird sie verwendet?

Die Zusammensetzung der Gurken

Kalorien Gurke ist 13 Kalorien pro hundert Gramm Produkt. Dies ist eine sehr niedrige Zahl. Zum Vergleich: Einhundert Gramm Wurst sind 350 kcal, Hüttenkäse - 220 kcal, Backen - 500 kcal. Eine 100-Gramm-Portion Gemüse enthält 98 g Wasser, 2,5 g Kohlenhydrate, 0,1 g Fett, 0,8 g Protein.

Gurke wird durch eine Vielzahl von Vitaminen dargestellt. Dies sind C (10 mg), A (0,06 mg), E (0,1 mg), B1 (0,03 mg), B9 (4 μg), B2 (0,04 mg), B6 ​​(0,5 mg) mg), PP (0,2 mg), B3 (0,3 mg), H (0,9 μg).

Mineralien in diesem beliebten Gemüse sind Eisen (0,6 mg) und Kalzium (23 mg), Kalium (141 mg) und Phosphor (42 mg), Magnesium (14 mg) und Chlor (25 mg), Jod (3 μg). und Mangan (180 ug), Fluor (17 ug) und Kupfer (100 ug), Zink (215 ug) und Molybdän (16 ug), Chrom (6 ug). Das Produkt enthält auch organische Säuren, Asche, Ballaststoffe, Disaccharide und Stärke.

Medizinische Eigenschaften der Gurke

Wie Sie sehen, ist die Sättigung des Gemüses mit nützlichen Substanzen beeindruckend. Dies ermöglicht es, über die Vorteile von Gurken für den Körper und ihre heilenden Eigenschaften zu sprechen. So wird die Aufnahme von frischen Gurken in die Ernährung - eine Verbesserung des Appetits und des Stoffwechsels. Ernährungswissenschaftler empfehlen, das Produkt in das Menü für Menschen mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, der Nieren und der Leber aufzunehmen. Gurken - ein wichtiger und unverzichtbarer Bestandteil der Ernährung von Kindern, die an Fettleibigkeit leiden und zu Übergewicht neigen. Es hat harntreibende, abführende, choleretische Eigenschaften. Nach dem Gehalt an Alkalisalzen ist es nach Radieschen an zweiter Stelle. Der regelmäßige Verzehr eines beliebten Gemüses dient der Unterstützung von Stoffwechselprozessen, der Verhinderung von Steinbildung in der Gallenblase und den Nieren sowie der Bekämpfung vorzeitiger Hautalterung. Aus diesem Grund wird Gurke oft als Hygienebestimmung des Körpers bezeichnet.

Jod in diesem Produkt ist leicht verdaulich, ebenso wie das Gemüse im Allgemeinen aufgrund seines hohen Wassergehalts. Und das Vorhandensein dieses Elements in unserem Körper ist die Unterstützung der Schilddrüse, die Vorbeugung von Jodmangel.

Wenn eine Person ihr Gewicht kontrolliert, hilft das Gemüse dabei, die Umwandlung von Kohlenhydraten in Fett zu verzögern. Wenn Sie die Gurke mit Wasser auspressen, können Sie den Darm leicht reinigen.

Gurken sind aufgrund ihres guten Geschmacks zu einem beliebten Gemüse geworden und dienen als gesunde Entlastung für den Verdauungstrakt.

Gurke kommt mit dem Hungergefühl perfekt zurecht und füllt dank der darin enthaltenen Ballaststoffe den Magen. Eine Person fühlt sich gleichzeitig satt, leicht und bekommt ein Minimum an Kalorien.

Gurkensaft oder was wir für Wasser halten, ist ein wunderbares Adsorptionsmittel. Es hat die Fähigkeit, Giftstoffe aufzulösen, hilft bei Vergiftungen und nicht nur bei Nahrungsmitteln. Das tägliche Vorhandensein von mehreren frischen Gurken im Menü ist eine milde und kompetente Reinigung des Körpers, die Beseitigung von toxischen Verbindungen.

Für Menschen mit Herzerkrankungen ist eine harntreibende Eigenschaft des Produkts und das Vorhandensein von Kaliumsalzen darin sehr nützlich. Dies sorgt für die Entfernung von überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper und unterstützt den Herzmuskel.

Wenn eine Person an Tuberkulose leidet, besteht die Rolle der Gurken in ihrer Ernährung darin, die Verdaulichkeit von Eiweiß aus der Nahrung zu verbessern.

Gemüse enthält insulinähnliche Substanzen, die zur Senkung des Blutzuckerspiegels beitragen. Es ist nützlich für Diabetiker.

Trotz vieler nützlicher Eigenschaften sind Gurken für Menschen mit akuter und chronischer Nephritis, Nierenversagen, Enterokolitis, Gastritis und Magengeschwüren kontraindiziert.

http://opitanii.net/story/kakie-vitaminy-soderzhatsya-v-ogurcah

Welche Vitamine sind in frischen Gurken enthalten

Gurke ist ein saisonales Gemüse, das von Mai bis September auf unserem Tisch steht. Es kann auch zu jeder Jahreszeit gekauft werden. Gurke in Dosen, frisch verzehrt, gesalzen, Kwas. Mehr als neunzig Prozent dieser Gemüsesorten bestehen aus Wasser, sie können ihren Durst stillen oder den mangelnden Wasserhaushalt ausgleichen. Dieses Gemüse hat nicht nur einen hohen Geschmack, sondern auch einen Vorrat an wertvollen Elementen und Vitaminen. Das Gemüse hat nur sehr wenige Kalorien und wird daher in der Ernährung von jedem verwendet, der abnehmen möchte. Es kann in unbegrenzten Mengen verwendet werden und beeinträchtigt die Formen nicht. Auch in der Kosmetik wird Gurke verwendet. Überlegen Sie, wie ein Gemüse die menschliche Gesundheit beeinflussen kann, welche Vitamine in frischen Gurken enthalten sind.

Die Zusammensetzung und die vorteilhaften Eigenschaften der Gurke

Die Zusammensetzung der Gurke umfasst verschiedene Vitamine, wie A, C, E und eine breite Palette von Gruppe B. Auch im Gemüse gibt es Mineralien: Kalium, Phosphor, Chlor, Natrium, Eisen, Magnesium, Kalzium. Gurke ist sehr fettarm, nicht mehr als 0,1 Gramm. Gemüse enthält organische Säuren, Stärke, Asche, Ballaststoffe. Wenn Sie jeden Tag eine Gurke verwenden, können Sie sich keine Sorgen darüber machen, dass der Körper unter einem Nährstoffmangel leidet. Und obwohl grünes Gemüse zu mehr als neunzig Prozent aus Wasser besteht, ist es viel gesünder als beliebtes Gemüse: Zwiebeln, Karotten, Tomaten und Kohl. Fans von Gurken feiern solche gesundheitlichen Veränderungen:

  • Senkung des Blutdrucks und Stabilisierung des Zustands;
  • Verbesserung des Allgemeinzustandes;
  • Reinigung des Körpers von giftigen Ansammlungen und Schlackenablagerungen;
  • Verbesserung der Herzfunktion;
  • Verbesserung des Hautzustands;
  • Durst stillen;
  • Verbesserung der Leber;
  • Aktivierung der Gehirnaktivität;
  • bessere Verdauung von Proteinen und Fetten.

Spurenelemente, aus denen die Gurke besteht, tragen zur Normalisierung des Stoffwechsels bei. Gemüse enthält in seiner Zusammensetzung Substanzen, die eine solche Wirkung auf den Körper haben: ein Diuretikum, Choleretikum, Abführmittel. Gurke hilft, Verstopfung zu vergessen und die Herzfunktion zu verbessern. Cellulose, die Teil eines grünen Gemüses ist, reinigt den Körper von negativen Ansammlungen und verhindert die Ablagerung von Cholesterin-Plaques an den Wänden der Blutgefäße. Wenn Sie eine Mischung aus Säften verwenden, ist das Ergebnis sogar noch höher.

Ernährungswissenschaftler empfehlen, eine Mischung solcher Säfte zu trinken: Apfel, Tomate, Gurke. Wenn Sie Knoblauch hinzufügen, wird die Qualität des Getränks noch höher sein.

Es wird empfohlen, nicht mehr als ein halbes Glas auf einmal zu trinken. Es gibt strenge Empfehlungen, die befolgt werden müssen.

Gurkensaft: Vorteile und Empfehlungen

Gurkensaft enthält alle nützlichen Bestandteile von frischem Gemüse und hilft bei der Regulierung des Säure-Basen-Gleichgewichts im Körper. Eine milde Wirkung auf den Körper führt zu einem sehr hohen Ergebnis. Die Arbeit der Verdauungsorgane und des Herzens wird stabilisiert, Entzündungsherde an der Schleimhaut werden geheilt. Es wird empfohlen, regelmäßig Gurkensaft bei solchen Krankheiten zu verwenden:

  • entzündliche Erkrankungen der Mundhöhle;
  • Herzkrankheit;
  • Hautkrankheiten;
  • Zerbrechlichkeit und Haarausfall;
  • ein Bündel Nägel;
  • Gefäßkrankheit;
  • Differenzialer Blutdruck.

Gurkensaft wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus und wirkt zudem vorbeugend gegen die Entstehung von Krebs. Ernährungswissenschaftler und Phytotherapeuten sind sich einig, dass Gurkensaft die Leber- und Nierenfunktion positiv beeinflusst und sogar zur Auflösung von Konkretionen beiträgt.

In Gurken, Vitaminen, Spurenelementen, Mineralien - eine so große Anzahl nützlicher Inhaltsstoffe enthält eine einfache und vertraute Gurke.

Die Wirkung von Gurken auf den menschlichen Körper

Alle nützlichen Substanzen der Gurken, einschließlich der Vitaminkomplexe, sind in den geliebten marinierten Gurken konserviert. Milchsäure, die während der Fermentation auftritt, stabilisiert die Arbeit der Verdauungsorgane. In dem salzhaltigen Produkt wirken sich viele Ballaststoffe positiv auf die Arbeit des Magen-Darm-Traktes aus.

Ärzte argumentieren, dass der tägliche Verzehr von Essiggurken in der Ernährung eine hervorragende Möglichkeit ist, freie Radikale zu entfernen. Das Produkt ist auch eine wirksame vorbeugende Maßnahme gegen die Entstehung von Krebs.

Hoher Blutdruck

In leicht gesalzenen Gurken deckt eine große Menge an Kalzium, Eisen und Magnesium, zwei Gemüse pro Tag die tägliche Rate in diesen Elementen.

Bakterien in Salzgurken helfen bei der Bildung der Darmflora und erhöhen die Anzahl der nützlichen Mikroorganismen. Infolgedessen verbessert sich der Zustand der Verdauungsorgane. Milchsäure reduziert die Menge an schlechtem Cholesterin im Körper, verbessert die Durchblutung und den Blutdruck.

Unter bestimmten Umständen wird das Essen von eingelegten Gurken nicht empfohlen. Das:

  • Hepatitis;
  • Leberzirrhose;
  • hoher Blutdruck;
  • hohe Menge an Natrium im Körper.

Wenn dem Produkt während des Mariniervorgangs Essig zugesetzt wird und dieser reichlich vorhanden ist, wirkt sich dies negativ auf die Nierenfunktion aus. Aus diesem Grund sollte, abhängig von den pathologischen Bedingungen der Nieren, beim Verzehr von eingelegten Gurken sehr vorsichtig vorgegangen werden.

Herz-Kreislauf-Nutzen

Der besondere Vorteil von Gurken für das Herz-Kreislauf-System besteht darin, dass sie eine antisklerotische Wirkung haben:

  • Cholesterin aus dem Körper entfernen;
  • verhindern Sie die Absorption des schlechten Cholesterins durch die Därme;
  • ist die Verhinderung eines Gefäßverschlusses mit atherosklerotischen Plaques;
  • stärken die Gefäßwände und verbessern ihre Struktur.

Aufgrund des hohen Kaliumgehalts können wir folgende positive Auswirkungen auf den menschlichen Körper feststellen:

  • überschüssige Flüssigkeit wird aus dem Körper entfernt, verhindert die Entwicklung von Ödemen;
  • der Blutdruck sinkt;
  • abführend wirken;
  • beschleunigen und verbessern den Filtrationsprozess in den Nieren.

Vitamine in Gurken machen dieses Produkt sehr wertvoll für die Gesundheit.

Wer kann keine Gurken essen und warum

Auch mit all den positiven Aspekten des Essens von Gurken lässt sich in manchen Fällen nichts anfangen. Gegenanzeigen für Personen mit hohem Säuregehalt des Magens. Selbst bei einem solchen Problem kann der Arzt eine bestimmte Menge des Produkts in Maßen und ohne Fasten zulassen. Eine weitere Nuance, die ein Gemüse unerwünscht macht, ist seine Fähigkeit, Nitrate anzusammeln. Wenn kein Vertrauen in die hohe Qualität des Produkts und seine Umweltverträglichkeit besteht, ist es besser, die Verwendung eines solchen Gemüses zu verweigern. Um sich so gut wie möglich zu schützen, sollten Sie das Gemüse einige Stunden in kaltem Wasser einweichen und die Gurkenhaut vor dem Gebrauch zu weißem Fruchtfleisch schälen. Es ist bewiesen, dass das Peeling alle negativen Komponenten ansammelt.

http://shlakov.net/polza-i-vred/kakie-vitaminy-soderzhatsya-v-svezhix-ogurcax.html

Welche Vitamine und Spurenelemente sind in Gurken enthalten?

Gurke ist ein grünes Gemüse aus der Kürbisfamilie, das zu 95% aus Wasser besteht und einen frischen Geruch hat, der den Appetit weckt. Es ist weit verbreitet für die Herstellung von leichten Salaten, zum Dekorieren verschiedener Gerichte sowie für Rohlinge für den Winter. Aber nicht jeder weiß, welche Vitamine in Gurken enthalten sind.

In Gurken enthaltene Vitamine kommen in großen Mengen vor, weshalb sie zu den nützlichsten und schmackhaftesten Gemüsesorten zählen. Gurken werden aufgrund ihres niedrigen Kaloriengehalts häufig in der Diät verwendet, sodass Sie während einer Diät so viele essen können, wie Sie möchten. Sie sind auch in der Kosmetologie beliebt, da sie eine aufhellende, tonisierende Eigenschaft haben und dabei helfen, Pigmentflecken, Sommersprossen, Akne und Sonnenbrand zu entfernen.

Der Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen in 100 g Gurke

Vitamine

Mineralien

  • Wasser - 98,5 g;
  • Kohlenhydrate - 2,5 g;
  • Mono - und Disaccharide - 2,4 g;
  • Ballaststoffe - 1,0 g;
  • Proteine ​​- 0,8 g;
  • Asche - 0,5 g;
  • Fett - 0,1 g;
  • Stärke - 0,1 g;
  • Organische Säuren - 0,1 g;
  • Kalorie - 13,5 kcal;

Durch den täglichen Verzehr von Gurken erhält der Körper alle Vitamine und Mineralien, die er benötigt.

Nützliche Eigenschaften der Gurke

Untersuchungen haben gezeigt, dass Gurke viele Vitamine enthält. Dieses Gemüse ist reich an Kalzium, Kalium, Eisen, Phosphor, Jod und vielen anderen Spurenelementen und enthält in geringen Mengen die wichtigsten Vitamine: A, B1, B2, B6, C, H und PP. Der darin enthaltene natürliche Zucker (Glukose und Laktose) trägt zur normalen Funktionsweise des Gehirns bei.

Daher sind die wohltuenden und heilenden Eigenschaften von Gurken trotz der Tatsache, dass sie zu 95% aus Wasser bestehen, nicht weniger als aus Zwiebeln, Tomaten, Karotten und sogar Zitrusfrüchten. Regelmäßiger Verzehr von Gurken führt zu:

  • Den Blutdruck senken;
  • Normalisierung der Herzaktivität;
  • Reinigung des Körpers von Giftstoffen und Schwermetallen;
  • Hautverjüngung;
  • Lösche deinen Durst;
  • Verringerte Körpertemperatur;
  • Hilft bei der Bekämpfung von Lebererkrankungen;
  • Positive Auswirkung auf die geistige Entwicklung;
  • Hilft bei der Bekämpfung von Schilddrüsenerkrankungen;
  • Fördert die Aufnahme von Fetten und Proteinen;

Einer der Vorteile dieses Gemüses ist der Gehalt an Mikroelementen und Mineralstoffen, die für den menschlichen Körper zur Aufrechterhaltung des Stoffwechsels unerlässlich sind. Der Gehalt an Gurkenkalium macht den Hauptvorteil des Gemüses aus. Dieses Element ist für die normale Aktivität des Herzens und der Nieren notwendig. Es ist sehr wichtig, dass in Gurken Jod enthalten ist. Außerdem ist es in Gurken mehr enthalten als in anderem Gemüse, zum Beispiel in Tomaten, Zwiebeln und vielen anderen.

In diesen Früchten gibt es Eigenschaften, die eine abführende, choleretische und harntreibende Wirkung auf den menschlichen Körper haben. Aufgrund dessen hilft der häufige Gebrauch von Gurken, Ödeme und häufige Verstopfungen zu beseitigen und wirkt sich auch positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus.

Der Gehalt an Ballaststoffen in Gurken hilft, den Darm von schädlichem Cholesterin zu reinigen, das in jedem Organismus vorhanden ist, was sich positiv auf die Arbeit des Verdauungssystems auswirkt und Arteriosklerose vorbeugt. Um unnötige saure Verbindungen zu neutralisieren, die den normalen Stoffwechsel stören, empfiehlt es sich, Gurken frisch zu essen. Dieses Gemüse mit seinen vorteilhaften Eigenschaften verhindert die Ablagerung von Salzen sowie die Alterung des Körpers.

Seit langem werden Gurken in der Kosmetik verwendet, um die Schönheit von Haut und Haaren zu erhalten. Das Fruchtfleisch der Gurke hilft, übermäßige fettige Haut und Entzündungen loszuwerden, und es hilft auch bei Sonnenbrand.

Die Vorteile von Gurkensaft

Gurkensaft enthält Vitamine und Mineralien, die zur Regulierung des Säure-Basen-Gleichgewichts im Körper beitragen und für die Vorbeugung von Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten wichtig sind. Das Verhältnis von Mineralien und Salzen im Gurkensaft bewirkt eine alkalisierende Wirkung, die bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und des Magen-Darm-Trakts sowie bei Störungen des körpereigenen Kalium- und Natriumhaushalts notwendig ist.

Kalium sollte im Körper 4-mal mehr Natrium enthalten sein. Gurkensaft enthält Eigenschaften, die zur Aufrechterhaltung dieses Verhältnisses beitragen, indem Natrium mit Urin aus dem Körper entfernt wird. Der Saft dieses Gemüses ist nützlich bei folgenden Krankheiten:

  • Mit Parodontitis;
  • Herzkrankheit;
  • Bei Hautkrankheiten;
  • Haarausfall;
  • Nagelbündel;
  • Bei Gefäßerkrankungen;
  • Mit Hypotonie und Hypertonie (Blutdrucksprünge).

Die im Gurkensaft enthaltenen Vitamine und Mineralien wirken sich positiv auf den gesamten Körper aus. Saft beugt Krebs vor. Einige Kräuterkenner sagen, dass das Trinken von reinem Gurkensaft hilft, Gallensteine ​​und ihre Kanäle aufzulösen.

Video aus dem Internet

Gegenanzeigen

Unabhängig davon, wie viel diese grünen Gemüsesorten dem Körper zugute kommen, haben sie in einigen Fällen, wie bei vielen anderen Produkten, ihre eigenen Gegenanzeigen. Gurken können nicht bei Erkrankungen des Magens mit hohem Säuregehalt verwendet werden. Aber wenn Sie wirklich Gurken wollen, müssen Sie sich an einen Ernährungsberater wenden, der Empfehlungen dazu gibt, wie viele Gramm Gurken pro Tag bei dieser Krankheit verzehrt werden können.

Gurken können eine große Menge an Nitraten enthalten. Wenn also kein Vertrauen in die Qualität dieses Gemüses besteht, braucht es keine Haut, da es selbst Schadstoffe sammelt.

http://kakievitaminy.ru/produkty/kakie-vitaminy-v-ogurcax

Vitamine und Mineralien in Gurken

Jetzt werden wir über all das bekannte und viele Lieblingsgemüse sprechen. Es ist grün und saftig, lecker, duftend und kalorienarm - der wahre König der Salate! Wir sagen Ihnen, welche Vitamine in Gurken enthalten sind und wie sie dem menschlichen Körper helfen.

Gurke - superdietichny Produkt

Gemüse gehört zur Gattung Kürbis und ist bekanntermaßen sehr nützlich für das Verdauungssystem.

Fast 98% der Gurken bestehen aus Wasser, dank dem sie fast kein Fett enthalten und zu Nahrungsmitteln gehören.

Der Nährwert von 100 Gramm frischen Gurken weist folgende Indikatoren auf:

  • organische Säuren - 0,1 g;
  • Wasser - 98,5 g;
  • Kohlenhydrate 2,5 Gramm;
  • Mono - und Disaccharide - 2,4 g;
  • Fett 0,1 g;
  • Ballaststoffe - 1,0 g;
  • Proteine ​​- 0,8 g;
  • Asche - 0,5 g;
  • Stärke - 0,1 gr.

Kalorienarme Gurke ist ungefähr 13 kcal. Es ist etwas größer als der Kopfsalat (11 kcal), und deshalb müssen sie in der Nahrungsration verwendet werden, je mehr die Gurken Faser enthalten, die den Darm reinigt und hat eine harntreibende Wirkung. Beschränken grünes Gemüse in der Ernährung ist absolut keine Notwendigkeit - Gurken können so viel wie nötig und in jeder Form gegessen werden.

Meistens bereiten sie Salate, aber nicht weniger köstlich ist die Suppe und Püree von Gurken, Obst und Gemüse-Smoothies oder anderen Gurken-Cocktail.

Vitamine und Mineralien in der Zusammensetzung

Rohes Gemüse enthält viele Nährstoffe, obwohl Gurke in diesen Indikatoren natürlich nicht führend ist. In der gleichen Tomate viele Gegenstände mehr. Mal sehen, welche Mineralien und Vitamine in Gurken enthalten sind und welche Auswirkungen sie auf unseren Körper haben können.

Mineralgehalt pro 100 g Produkt:

  • Kalium - 141 mg;
  • Phosphor - 42 mg;
  • Chlor - 25 mg;
  • Calcium - 23 mg;
  • Magnesium - 14 mg;
  • Natrium - 8 mg;
  • Eisen - 0,6 mg.

Vitamine in Gurken:

  • A - 0,06 mg;
  • B1 - 0,03 mg;
  • B2 und B6 - zu 0,04 mg;
  • B3 - 0,3 mg;
  • B9 - 4 ug;
  • C - 10 mg;
  • E - 0,1 mg.

Die Vorteile von Gurken

Wenn Sie täglich frische Gurken essen, füllen Sie Ihre Vitamine wieder auf und verbessern zweifellos Ihren Körper.

Durch den Verzehr von Salaten mit frischen Gurken können Sie sanft und effektiv:

  • den Darm reinigen;
  • Schwermetalle aus dem Körper entfernen;
  • Druck reduzieren;
  • den Körper von Giftstoffen befreien;
  • jüngere Gesichtshaut machen;
  • Altersflecken loswerden;
  • stärke das Herz;
  • die Funktion der Leber und der Schilddrüse verbessern;
  • niedrigere Körpertemperatur;
  • Verringerung der internen und externen Entzündungsprozesse;
  • Durst stillen;
  • das Gedächtnis verbessern;
  • normalisieren die Absorption von Proteinen und Fetten.

Gurken enthalten neben Vitaminen auch Glukose, einen natürlichen Zucker, der die Gehirnfunktion verbessert.

Viele Menschen schätzten die Wirkung von Gurkensaft auf den Körper, indem sie ihn innen und außen auftrugen. Mit ihm können Sie die Haut aufhellen, Altersflecken entfernen, die Wirkung von Sonnenbrand mildern und Sommersprossen aufhellen. Er wird von Hautausschlägen, Aalen entlasten. Wenn Sie es trinken, können Sie die Blutgefäße, Herz und Nieren stärken, den Darm reinigen, unnötiges Cholesterin entfernen, den Stoffwechsel verbessern. Frischer Gurkensaft wirkt bei Erkrankungen der Mundhöhle und der Zähne antiseptisch. Eine zweiwöchige Rezeption reduziert den Haarausfall und stärkt die Nägel.

In der Kosmetik werden Gurken häufiger als anderes Gemüse verwendet. Die Maske aus grünen Früchten beseitigt Fett, verursacht aber keine trockene Haut. Das Fleisch lindert Entzündungen und kann vor Sonnenbrand schützen.

Gibt es Gegenanzeigen?

In der Schale der Gurke kann Nitrate enthalten, so ist es besser, es loszuwerden.

Obst enthält relativ viel Vitamin C. Bei erhöhter Magensäure reagieren manche Menschen möglicherweise negativ auf den Verzehr von Gurken.

Um den Körper zu reinigen oder einige Gesundheitsprobleme zu lösen, ist es nicht erforderlich, Gurkensaft in Litern zu trinken. Das tägliche Essen eines Gemüses in Salaten kann eine milde abführende und harntreibende Wirkung erzielen. Indem Sie ständig Gurken in das Menü aufnehmen, werden Sie Schwellungen, Hautausschläge, Verstopfung und Atemnot los. Vitamine und Mineralien in grünem Gemüse verbessern die Gehirnaktivität und normalisieren den Blutdruck.

http://vitaminy.expert/kakije-vitaminy-v-ogurtsah

Gurke - eine Quelle von Kalium und Vitamin K

Gurke ist ein Gemüse, das von allen Gärtnern angebaut wird. Es wird wegen seines ausgezeichneten Geschmacks und seines geringen Kaloriengehalts geschätzt.

Es enthält eine Vielzahl von für das Leben des Körpers wichtigen Mineralien, Vitaminen und anderen Nährstoffen.

Gurke ist ein wässriges Gemüse.

Wasser macht 95% seiner Masse aus.

Es wird vom Wurzelsystem der Pflanze gefiltert und wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel aus.

Frische Gurke ist gut, um Ihren Durst bei heißem Wetter zu stillen.

Nützliche Eigenschaften

Gurken - ein gefragtes Produkt in der Diätetik, Kosmetik und Alternativmedizin.

Das Fruchtfleisch, die Haut und der Saft von Gurken haben heilende Eigenschaften. Sie reinigen den Körper von Schadstoffen, für die sie "Body Attendants" genannt werden.

  • Sie enthalten Tartronsäure. Kohlenhydrate können nicht in Fette umgewandelt werden.
  • Frische Gurken tragen aufgrund ihres geringen Kaloriengehalts zu einem weichen und schnellen Gewichtsverlust bei.
  • Pflanzenfasern verbessern den Verdauungstrakt und reinigen die Wände der Blutgefäße von Cholesterin-Plaques.
  • Dieses Gemüse ist ein ausgezeichnetes natürliches Heilmittel zur Stabilisierung der Herzaktivität, zur Senkung des Blutdrucks und zur Beseitigung von Ödemen.
  • Sie enthalten viel Alkali, das den Säure-Basen-Haushalt normalisiert, vor Urolithiasis schützt und die Alterung verlangsamt.
  • Gurkensaft verträgt effektiv Akne. Es wird verwendet, um Schnitte, Verbrennungen und andere Wunden zu behandeln.
  • Es ist ein starkes Antidepressivum.
  • Die Masken ihrer frischen Gurke straffen und erweichen die Gesichtshaut und geben ihre Farbe zurück. Auf Basis von Gurkensaft werden Lotionen, Tonics und andere Kosmetika hergestellt.

Nützliche Substanzen

Gurken haben den niedrigsten Energiewert. Der Anteil an Mineralien, Vitaminen und anderen Nährstoffen in ihnen ist viel geringer als in anderem Gemüse.

Sie werden wegen ihres hohen Gehalts an Vitamin K (Phyllochinon) und Kalium geschätzt.

Vitamine

Gurke ist ein vitaminreiches Produkt. Auf 100 g frisches Gemüse mit Haut kommen 16,4 Mikrogramm Phyllochinon.

Es normalisiert die Blutgerinnung und erhöht die Wundheilung, wodurch sich eine schützende Kruste von Blutzellen auf ihrer Oberfläche bildet.

Vitamin K normalisiert Stoffwechselprozesse in Knochen und Bindegewebe, schützt vor der Entstehung von Osteoporose. Es ermöglicht die Synthese bestimmter Arten von Proteinen, die für Herz- und Lungengewebe erforderlich sind.

Phyllochinon neutralisiert die zerstörerische Wirkung von Cumarin und Aflotoxin - die stärksten Gifte, die zur Entwicklung der Onkologie führen.

Gurken enthalten auch:

  • Vitamine der Schönheit A und E. Sie fördern die Produktion von Kollagen, was die Elastizität der Haut erhöht und ihre Jugend bewahrt.
  • Ascorbinsäure ist ein starkes Antioxidans.
  • Vitamin D (Calciferol). Normalisiert den Mineralstoffwechsel. Bietet eine Versorgung mit Kalzium in den Zähnen und im Knochengewebe, verhindert die Entwicklung von Osteomalazie (Erweichung und Schwäche der Knochen), Osteoporose und Rachitis.
  • Niacin (Vitamin PP). Es schützt vor der Entwicklung von Bluthochdruck, Diabetes, Thrombose.

Vitamine der Gruppe B:

  • Thiamin (B1). Es ist notwendig für die Regulierung der Herzaktivität, die Arbeit der Atem- und Verdauungsorgane, des Nervensystems.
  • Riboflavin (B2). Verbessert die Immunität.
  • Pantothensäure (B5). Es wirkt sich auf den Allgemeinzustand aus, schützt vor Schlaflosigkeit, sorgt für gesundes Haar und starke Knochen.
  • Pyridoxin (B6). Verhindert das Abschälen der Haut und Haarausfall. Es schützt vor dem Auftreten kleiner, lang anhaltender Geschwüre im Mund.
  • Folsäure (B9). Reguliert die Entwicklung neuer Blutzellen. Es wird "weibliches Vitamin" genannt, weil es die fetale Entwicklung des Fötus beeinflusst, Entwicklungsstörungen verhindert und vor Frühgeburten schützt. Es trägt zur verstärkten Freisetzung des „Hormons der Freude“ bei - Serotonin, das vor Stress und Depressionen schützt.
  • Cobalamin (B12). Notwendig für die Bildung von DNA und die Normalisierung der Zellteilung. Trägt zur Beschleunigung des Wachstums in der Kindheit bei. Erhöht das Gedächtnis und die Konzentration. Reduziert die Reizbarkeit.

Makronährstoffe

Gurken gehören zu den kaliumreichen Gemüsen. Der Gehalt dieses Minerals steht Erdbeeren, Mandarinen und Zwiebeln in nichts nach.

Es normalisiert die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße, des Nerven- und Ausscheidungssystems, des Bewegungsapparates. Kalium schützt vor dem Auftreten von Ödemen und Schlackenbildung des Körpers.

In geringen Mengen sind in Gurken enthalten:

  • Calcium - erhält die Festigkeit der harten Gewebe von Zähnen, Knochen und Nagelplatten.
  • Phosphor - sorgt für ein normales Wachstum von Knochen und Zähnen. Bewahrt den normalen Zustand und die Integrität während des gesamten Lebens.
  • Magnesium - bietet eine Abfolge von Komprimierungs- / Entspannungswechseln zwischen Nerven- und Muskelfasern. Beteiligt sich an den grundlegenden physiologischen Prozessen. Element nützlich für das Herz.
  • Natrium ist für die Aufrechterhaltung eines normalen Flüssigkeitshaushalts unerlässlich.

Spurenelemente

  • Jod ist in leicht verdaulicher Form enthalten. Notwendig für eine normale Funktion der Schilddrüse
  • Eisen ist ein Bestandteil des Hämoglobins. Beteiligt sich an der Bildung von roten und weißen Blutkörperchen. Gurken sind Trauben und Walderdbeeren ihrem Inhalt nach überlegen.
  • Fluor ist ein wichtiger Bestandteil des Mineralstoffwechsels.
  • Zink ist wichtig für die Aufrechterhaltung der Sehschärfe. Normalisiert die Thymusdrüse, stabilisiert die Produktion von Hormonen und Antikörpern. Bietet die Aufspaltung von Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten.
  • Selen - erhöht die ATP-Produktion. Es fördert die Entfernung von Schwermetallsalzen und anderen toxischen Substanzen. Schützt vor Krebs. Koordiniert die Wirkung von Spurenelementen, aktiviert den Energiestoffwechsel und den Enzymstoffwechsel.
  • Kupfer ist ein Element, das zu Recht als "Metall des Lebens" bezeichnet wird. Er ist an allen enzymatischen Reaktionen beteiligt und hat großen Einfluss auf die Arbeit fast aller Organe und Systeme.

Wer ist nützlich

Gurken sind in jedem Alter nützlich. Sie bringen den größten Nutzen, wenn sie ohne Salzzusatz frisch verzehrt werden.

Die darin enthaltenen Mineralien neutralisieren die Wirkung von anorganischen Verbindungen, die aus Lebensmitteln stammen. Grünes Gemüse ist in der Anzahl der Diätprodukte enthalten.

Ärzte empfehlen, es zu verwenden:

  • bei Erkrankungen der Nieren, der Leber, der Blutgefäße und des Herzens;
  • bei Fettleibigkeit Darmatonie;
  • Patienten, die an Milchdiathese, Bluthochdruck, Anämie oder Arteriosklerose leiden;
  • in Verletzung von Stoffwechselprozessen;
  • mit Uterusprolaps, Ödemen und Salzablagerung (Gicht);
  • Patienten mit Diabetes mellitus (enthält ein Hormon, das die Insulinproduktion stimuliert);
  • als mildes Abführmittel;
  • mit kahlheit.

Video: "Eigenschaften der Gurke"

Gegenanzeigen

Trotz der vielen positiven Eigenschaften weist Gurke eine Reihe von Kontraindikationen für die Verwendung auf.

Das Produkt darf in folgenden Fällen nicht erhalten werden:

  • In der Zeit der akuten Nephritis (chronisch und akut);
  • Mit Pyelozystitis, Urolithiasis und Nierenversagen mit Freisetzung von Urin, mit einer alkalischen Reaktion;
  • Mit Kolitis.

Sie sollten sich nicht auf Gurken mit Verschlimmerung von Magengeschwüren und Gastritis mit niedrigem Säuregehalt einlassen.

Es ist notwendig, die Verwendung dieses grünen Gemüses während des Stillens zu begrenzen. Es wirkt abführend und kann bei Kindern Durchfall verursachen.

Gurke während der Schwangerschaft

Grünes Gemüse ist nützlich für schwangere Frauen. Es entfernt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper, reduziert den Druck und verringert die Toxizität.

Kaloriengehalt

Gurke ist ein grünes Gemüse mit niedrigem Nährwert. Sein Kaloriengehalt überschreitet 15 kcal pro 100 g Produkt nicht. Proteine, Fette, Kohlenhydrate - 0,8; 0,1; Jeweils 2,5 g.

Video: "Nutzen und Schaden von Gurken"

Hilfreiche Ratschläge

Wie soll ich wählen?

Es ist zu beachten, dass bei der Langzeitlagerung von Früchten die darin enthaltenen Nährstoffe zerstört werden.

Der moderne Gemüseanbau ist also ohne den Einsatz von Chemikalien und Düngemitteln nicht vollständig.

Ihre vernünftige Verwendung schadet nicht der Gesundheit.

Aber wie kann man die Qualität der Gurke bestimmen und bei der Auswahl keinen Fehler machen?

Im Folgenden finden Sie einige Tipps zur Beurteilung des Frischegrades eines Gemüses und seines Nutzens für den Körper:

  • Frische Gurken, die längere Zeit nicht gelagert wurden, müssen fest und fest im Griff sein. Ihre Elastizität wird durch Drücken im Bereich des Stiels überprüft.
  • Die Schale der Frucht muss intakt sein. Durch die Dellen und Risse auf seiner Oberfläche dringen Mikroben und Bakterien in das Gemüse ein und tragen zu dessen Verrottung bei.
  • Qualitätsgurken haben einen Geschmack. Man spürt es, indem man den Nagel leicht auf den Stiel hebt.
  • Sollte auf die Farbe der Gurke achten. Gemüse, bei dessen Anbau große Mengen Stickstoffdünger ausgebracht wurden, hat eine zu dunkle Farbe. Solche Gurken haben in der Regel harte, dornige Stacheln auf der Oberfläche. Solche Früchte können verschiedene gesundheitliche Probleme verursachen. Am besten kaufen Sie smaragdgrüne Gurken, Stacheln, die mit einer Handfläche auf der Oberfläche der Schale eingerieben werden.

Wie lagern?

Gurke ist ein schnell verrottendes Produkt. Eine längere Haltbarkeit trägt zur richtigen Lagerung bei.

Damit die Früchte länger elastisch bleiben, muss darauf geachtet werden, dass die Feuchtigkeit darin bleibt. Dazu werden sie in eine Plastiktüte gelegt und in den Kühlschrank gestellt.

Wenn Gurken etwas schlaff werden, hilft Wasser dabei, ihre Elastizität wiederherzustellen. Vor dem Gebrauch genügt es, sie eine halbe bis zwei Stunden darin einzutauchen.

Wie benutzt man

Der maximale Nutzen wird mit frischer Gurke erzielt. Vitamine und Mineralien behalten ihre Wirkung bei, wenn Früchte in Form von Salaten, Salz und Dosen verwendet werden.

Fein gehacktes Gemüse gehört zum therapeutischen Diuretikum mit Heilkräutern. Bereiten Sie aus den Gurkensamen einen Wasseraufguss vor.

Gurkenpulpe und -saft sind in der Kosmetik weit verbreitet. Sie sind Bestandteil von Peelings, Peelingprodukten, Cremes, Masken, Lotionen und Tonics.

Zu Hause werden Gurkenkreise auf das Gesicht aufgetragen, um die Haut aufzuhellen und zu straffen und ihre Farbe und Elastizität wiederherzustellen.

Alkohol-Infusion von Gurke hilft gegen Haarausfall und brüchige Nägel, schützt vor Akne.

Fazit

Gurke hat viele nützliche Eigenschaften:

  1. Es ist reich an Phyllochinon (Vitamin K) und Kalium. Ein geringer Kaloriengehalt macht es für die Ernährung unverzichtbar. Es ist in der Kosmetologie weit verbreitet.
  2. Gurkensaft und Fruchtfleisch haben heilende Eigenschaften. Sie werden bei Erkrankungen der Leber, der Nieren, des Herzens und der Blutgefäße, bei Gebärmutterprolaps, Anämie und Stoffwechselstörungen empfohlen.
  3. Es gibt auch Einschränkungen für die Verwendung von Gurken. Sie sind bei der Verschlimmerung fast aller chronischen Erkrankungen der Nieren, Darmgeschwüre und des Magens kontraindiziert. Es wird nicht empfohlen, während des Stillens Gurken zu essen.
  4. Bei der Auswahl von Gurken sollte auf das Aussehen der Schale geachtet werden. Es sollte eine leuchtend smaragdgrüne Farbe mit weichen Spitzen haben. Frisches Obst hat ein festes und angenehmes Aroma.
http://okvitamin.org/v-produktakh/ovoshchi-i-frukty/ogurets-osnovnoj-produkt-dietologii.html

Der Gehalt an Vitaminen in Gurken

Dieses wunderbare, fettarme Gemüse enthält eine beeindruckende Menge an Nährstoffen, nicht nur Wasser und Elektrolyte. Gurke ist eine der ältesten Kulturen, von der angenommen wird, dass sie in den nördlichen Sub-Himalaya-Ebenen Indiens vorkommt. Gurkenpflanzen sind Kriechpflanzen, die anderen Mitgliedern der Cucurbita-Familie ähnlich sind, wie Kürbisse, Zucchini, Melonen und Zucchini.

Gurke gehört zur Familie der Cucurbitaceae und ist wissenschaftlich als Cucumis sativus bekannt.

Gurke ist sehr schnell und einfach zu züchten. Sorten, die sich in Größe, Form und Farbe unterscheiden, werden weltweit in unterschiedlichen Klimazonen angebaut. Im Allgemeinen hat die Frucht eine dunkelgrüne Schale; Knackiges, feuchtigkeitsreiches Fruchtfleisch und kleine essbare Samen.

Gurken werden jung, zart und kaum reif gesammelt; In dem Stadium, in dem sie süß schmecken, haben sie eine knusprige Textur und einen fast neutralen Geschmack. Wenn Sie die Früchte nicht rechtzeitig pflücken, wächst sie weiter, und ihre Haut wird steifer und gelber, und die Samen sind hart und ungenießbar. Frische Gurken sind die ganze Saison über erhältlich und können sowohl roh als auch in Gemüsesalaten oder -säften gegessen werden.

In diesem Artikel erfahren Sie, welche Mikroelemente und Vitamine in Gurken enthalten sind, wie sie für den Körper nützlich sind und wie Sie sie auswählen und aufbewahren.

Nutzen für die Gesundheit

Gurken bestehen zu 95 Prozent aus Wasser, was bedeutet, dass knapp 150 Gramm Gurken bereits 26 Prozent unserer täglichen Mindestwasseraufnahme ausmachen. Da wir nicht zu viel Flüssigkeit zu uns nehmen, sind Gurken eine ausgezeichnete Quelle, um diesen Bedarf zu decken.

Das Herz

Gurken enthalten Kalium (ca. 160 mg pro 100 g), das zur Senkung des Blutdrucks beitragen kann. Einige Studien zeigen, dass die Kaliumaufnahme mit einem verringerten Schlaganfallrisiko verbunden ist. Darüber hinaus haben Wissenschaftler festgestellt, dass Kalium sich auch positiv auf das gesamte Herz-Kreislauf-System auswirkt. Da weniger als 10 Prozent der Erwachsenen die empfohlene Menge von 4.700 mg Kalium pro Tag einnehmen, ist der Verzehr von Gurken eine einfache Möglichkeit, den täglichen Bedarf zu decken.

Schützen Sie das Gehirn vor neurologischen Erkrankungen

Eine entzündungshemmende Substanz namens Fizetin ist in Gurken, Erdbeeren und Trauben enthalten. Bioflavonoid Fisetin unterstützt die Aufrechterhaltung des Glutathionspiegels und der Mitochondrienfunktion. Fizetin kann die Blut-Hirn-Schranke überwinden, hat neuroprotektive Eigenschaften und hilft, das Gedächtnis zu verbessern. Einige Wissenschaftler sagen, dass Fisetin den Einfluss von altersbedingten neurologischen Erkrankungen des Gehirns verringern kann. Darüber hinaus gibt es Hinweise darauf, dass Fizetin die Eigenschaft hat, die kognitive Funktion bei Alzheimer-Patienten aufrechtzuerhalten.

Schützen Sie Ihre Haut vor den Auswirkungen des Alterns

Es gibt einen guten Grund, warum Gurken in der Hautpflege verwendet werden. Sie haben sich bei Falten und trockener Haut bewährt. Gurke enthält wertvolle Nährstoffe, insbesondere die Vitamine A, B1 und C sowie essentielle Mineralstoffe wie Eisen und Kalzium. In der Naturkosmetik gilt Gurke daher als absoluter Klassiker. Dort wird es zu Reinigungspeelings, erfrischenden Masken oder belebenden Säften verarbeitet.

Bekämpfung von Entzündungen im Körper und Verringerung des Krebsrisikos

Gurken können helfen, Entzündungen in unserem Körper zu reduzieren. Sie enthalten auch Polyphenole, sogenannte Lignane, die das Risiko für bestimmte Krebsarten und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern können. Darüber hinaus enthalten Gurken auch Nährstoffe, die als Cucurbitacine bezeichnet werden. Forscher konnten die krebsbekämpfenden Eigenschaften dieser Pflanzenstoffe nachweisen. Sie sagen, dass verschiedene Signalwege, die für die Entwicklung von Krebszellen verantwortlich sind, durch die Aktivität von Cucurbitacinen blockiert werden können.

Schmerzen lindern

Gurken enthalten Flavonoide und Tannine, die entzündungshemmende Eigenschaften haben. Es hat sich gezeigt, dass diese Substanzen die Freisetzung von freien Radikalen im Körper begrenzen und Schmerzen lindern.

Reduzieren Sie unangenehmen Geruch

Mundgeruch wird normalerweise durch Bakterien im Mund verursacht. Gemüse, das viel Wasser und Ballaststoffe enthält, einschließlich Gurken, kann die Speichelproduktion stimulieren, was wiederum dazu beiträgt, Bakterien aus dem Mund zu entfernen. Somit hat ein unangenehmer Geruch keine Chance.

Knochen schützen

Gurken sind eine gute Quelle für Vitamin K. Ungefähr 100 g enthalten 16 µg. Wenn wir 150 Gramm Gemüse konsumieren, nehmen wir ungefähr 22% der empfohlenen täglichen Zufuhr von Vitamin K auf. Dieses Vitamin ist für gesunde Knochen unerlässlich. Ein Vitamin K-Mangel war mit einem höheren Risiko für Knochenbrüche verbunden. Darüber hinaus ist Vitamin K wichtig für die Verbesserung der Calciumaufnahme in den Knochen.

Tisch

Nachfolgend geben wir eine Tabelle an, in der wir Ihnen mitteilen, was und wie viel Vitamine und Nährstoffe in einer Gurke enthalten sind.

Achtung! RDA ist die empfohlene Tagesrate.

Auswahl und Lagerung

Gurken können während der gesamten Saison problemlos auf lokalen Märkten verkauft werden. Frische Sorten, je nach Art und Region, sowie Konserven, vorbehandelte und eingelegte Sorten, sind auch in Lebensmittelgeschäften erhältlich.

Kaufen Sie in Geschäften frisches Gemüse, das hellgrün, kräftig und dickflüssig ist. Achten Sie auf Flecken, Schnitte oder Risse auf der Oberfläche. Kaufen Sie keine zu reifen oder gelben Gurken, da diese in der Regel harte Haut und reife (harte), ungenießbare Samen haben. Vermeiden Sie auch Früchte mit zerknitterten Enden, da dies auf eine alte Ernte hindeutet.

Vor dem Gebrauch sollten die Gurken gründlich mit sauberem Wasser gespült werden, um Oberflächenverunreinigungen und Pestizidrückstände zu entfernen. Es ist am besten, die Haut nicht zu schälen, da sie lebenswichtige Mineralien, sekundäre Pflanzenstoffe und Ballaststoffe enthält.

Sie sollten ein oder zwei Tage bei Raumtemperatur gelagert werden. Am besten bewahren Sie sie jedoch im Kühlschrank bei hoher relativer Luftfeuchtigkeit auf, wo sie mehrere Tage lang frisch bleiben.

Sicherheit

Häufig werden einige Gurken bitter, ähnlich wie Flaschenkürbisse aufgrund terpenoidtoxischer Verbindungen wie Cucurbitacin B, D, G, H usw.

Ein kleines Stück Gurke sollte vor dem Verzehr der ganzen Frucht probiert werden, um sicherzustellen, dass es nicht bitter ist. Wenn die Gurke bitter ist, ist es besser, auf die Verwendung zu verzichten und das Gemüse wegzuwerfen. Bei Beschwerden nach dem Verzehr (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall oder Angstgefühl) ist das Opfer unverzüglich in das nächste Krankenhaus zu bringen.

http://mirvitamin.ru/produkty/ogurets
Up