logo

Ein anderer Name: Woloschka, blaues Licht, bläulich.

Unter Schutz: In geschützten Pflanzenlisten aufgeführt.

Wo es wächst: Auf trockenen, mineralreichen Böden: In Winterkulturen und auf Dampffeldern.

In anderen Ländern: Europaweit vertrieben.

Aussehen: Eine einjährige oder zweijährige Pflanze mit einer Höhe von 10 bis 60 cm und einem kriechenden Rhizom.

Blätter: Lanzettlich, gekerbt, Stängel stängel sitzend.

Blüten: Blüten variieren in der Farbe von blau bis lila-lila. Blumenkörbe sind einzelne, große, eiförmige Körbe mit einem bräunlichen, filmartigen Rand mit Fransen.

Früchte: Frucht - kurz weichhaarig.

Blütezeit: Blüten von Juni bis September.

Der Grund für die Verringerung der Anzahl: Durch den Einsatz von Herbiziden auf den Feldern begann allmählich zu verschwinden.

Wissenswertes: In der wissenschaftlichen Medizin wird Kornblume in Diuretika-Sammlungen, insbesondere bei Nieren- und Herzödemen, als leicht choleretisches und entzündungshemmendes Mittel sowie als Antispasmodikum bei Lebererkrankungen eingesetzt.

In der Volksmedizin werden Abkochungen von Blumen bei entzündlichen Erkrankungen des Auges, bei visueller Müdigkeit eingesetzt. Lotionen mit Abkochung werden bei Furunkulose, Ekzemen, trophischen Geschwüren und Gebärmutterblutungen eingesetzt.

Gute Honigpflanze, honiggrüngelb, mit angenehmem Mandelduft und bitterem Nachgeschmack.

http://www.faunarusi.ru/redbook/plants/123-vasilek-siniy.html

Foto von White-Pearl Cornflower - Beschreibung von White-Pearl Cornflower

In der Natur wachsen weltweit mehr als ein halbes Tausend Kornblumenarten. Sie gehören zur Gattung Herbaceous, gehören zur Familie Astrov (Compositae) und wachsen in der Regel auf Wiesen und Waldlichtungen. Ansonsten heißt die Kornblume Nyushka, Zelenka, Barvin, Uvenok, Sinilnik, Warwinkle, Khreshchatyk, Barvinok Forest.

Die häufigste Kornblume ist blau, die wir als Unkraut nehmen. Aber die Kornblume der weißen Perle (ansonsten die Kornblume der weißen Perle genannt) gehört zur Kategorie der gefährdeten Pflanzen. Es ist im Roten Buch nicht nur der Ukraine, sondern auch Europas aufgeführt.

Ursachen des Aussterbens

Die Gründe für das Verschwinden der Weißperlen-Kornblume sind: biologische Alterung der Art selbst, Erholungsbelastung, Isolierung der Art, Kreuzung mit der Kornblume der Gattung Centaurea diffusa Lam., Stenotopia, Pflügen, Bauen sowie Aufforstung von Waldfeldern und Arenen, auf denen die Kornblumen wachsen.

Verbreiten

Kornblume dieses speziellen Typs wurde früher nur im Gebiet von Nikolaev, Lower Pobuga, im Bereich des linken Ufers des Bugsky Liman gefunden. Er wuchs ausschließlich im Naturschutzgebiet "Wald" auf. Aber kürzlich gab es Informationen, dass die Kornblume mit weißen Perlen vollständig aus ihrem Lebensraum verschwunden ist und in der Nähe des Gebiets von Nikolaev, insbesondere im Dorf Balovna, Bezirk Novo-Odessa, dem Dorf Kovalevka (Bezirk Nikolaevsky), und auch im Dorf aufgetaucht ist Mikhailo-Larino (Bezirk Oktyabrsky).

In den Lebensräumen nimmt die Kornblume mit weißen Perlen eine Fläche von 30 bis 40 Hektar ein, wodurch eine räumliche Struktur vom Diffusionstyp entsteht. Die Anzahl der Exemplare variiert ständig und beträgt ungefähr Zehntausende von Individuen, meistens vom generativen Typ.

Beschreibung

Weißperlenkornblume bezieht sich auf zweijährige Pflanzen oder Einjährige im Winter. Dies sind auch Hemicryptophyten, d.h. Pflanzen, bei denen der Beginn einer ungünstigen Zeitperiode (z. B. schwere Dürre oder Winter) vom Boden abläuft, und die Pflanze selbst warten zusammen mit den Nieren der Erneuerung diese Zeitspanne unter der Erde ab.

Die Höhe der Kornblume aus weißer Perle erreicht 0,5 bis 1,5 m. Die Blätter sind wie Federn geformt und in schmale lineare Segmente unterteilt. Hüllen von Blumenkörben haben eine kugelförmige Form, und die Fortsätze ihrer Blätter fühlen sich seidig an, haben eine perlweiße Farbe und einen hellbraunen Kielstreifen, der sich in einen leuchtend roten Punkt verwandelt.

Von Juni bis September lange Kornblumenblüte, begleitet von der Bildung von Blüten mit einem Durchmesser von 4 cm. Der Korb besteht aus zwei Arten von Blüten. Die äußeren haben eine Trichterform und sind magenta oder pink gefärbt. Die inneren Blüten sind blassrosa und röhrenförmig. Nach der Blüte im Juli-Oktober bildet sich eine Frucht, die ein bogenförmig gewölbtes Blatt ist.

Zucht

Kornblumenweißperlen züchten Samen, die im April oder Mai auf offenem Boden gesammelt und ausgesät werden müssen. Gleichzeitig können Samen im Bereich von 0,3 bis 0,5 cm eingegraben werden. Bleibt die Umgebungstemperatur nach der Aussaat bei +20 Grad, so erscheinen die ersten Triebe nach nicht mehr als 2 Wochen, die dann verdünnt werden müssen, um zu wachsen wurden in einem Abstand von 15-20 cm voneinander getrennt.

Pflege

Kornblume - einfache Pflanze. Er ist kältebeständig, es muss nicht für den Winter gedeckt werden, aber er liebt auch das Licht. Aufgrund des fehlenden Rhizoms muss die Kornblume daher regelmäßig und reichlich gewässert werden, da sie stark Feuchtigkeit aufnimmt. Was den Boden betrifft, bevorzugt er ein lockeres, sehr nahrhaftes und neutrales Substrat.

Bewerbung

Die Kornblume mit weißer Perle wird sowohl als Bodenschutz als auch als Zierpflanze verwendet. Es sieht gut aus in Sträußen, auf alpinen Rutschen, Steingärten.

Erhaltungsmaßnahmen

Um das völlige Verschwinden der Kornblume zu verhindern, bewachen die perlweißen Spezialdienste die Blume in Reserven, repatriieren sie nach den ursprünglichen Biotypen, tun ihr Bestes, um die Population zu erhalten und sie in botanischen Gärten, insbesondere im nach ihm benannten Nationalen Botanischen Garten, zu vermehren. N.N. Grishko NAS der Ukraine. Darüber hinaus ist es verboten, diese Art in Sträußen zu sammeln sowie die Aufforstung und den Bau der Sandsteppe durchzuführen.


Wenn Ihnen unsere Seite gefällt, erzählen Sie uns etwas über Ihre Freunde!

http://cvetu.com.ua/index_ru.php?cat=cvetu_krasnoi_knigiind=56

Kornblume

Kornblumenblau

Kornblumenblau - eine Heilpflanze der Region Belgorod. Einjährige Pflanze der Compositae-Familie mit einem geraden, bis zu 60 cm hohen, verzweigten Stängel und einer gut entwickelten Pfahlwurzel. Kornblumenblüten - ein wertvoller medizinischer Rohstoff Sammeln Sie randständige und teilweise röhrenförmige Blüten und reißen Sie sich die Hände ab. In der Medizin Kornblume Blumen sind als Diuretikum bei Erkrankungen der Nieren und Harnwege und sind Teil der Diuretikum Gebühren verwendet

Lit.: Rubinchikova TI Heilpflanzen der Region Belgorod. Belgorod, 1986 - C 6.
Ovchinnikov V.V.

Kornblumenblau (Centaurea cyanus L.), das seinen spezifischen Namen zu Ehren des legendären Zentauren Chiron erhielt, der von den alten Griechen als Mentor vieler berühmter Helden der Antike angesehen wurde: Asclepius, Achilles, Jason, Hercules und andere. Der Legende nach kannte Chiron die Heilung und verwendete Kornblumen zur Heilung Ran. Oft als Unkraut in Feldfrüchten, auf Brachflächen, an Straßen zu finden.

Vasilek Taliyeva

Kornblume Taliev (Centaurea taliewiiKleop.j. In den Steppengebieten unserer Region gibt es eine seltene Pflanze - Kornblume Taliev. Es handelt sich um eine mehrjährige Pflanze mit einer Höhe von 50–100 cm und einem dicken Rhizom. Die ganze Pflanze ist mit spärlichen, prallen, ziemlich langen Haaren bedeckt. Die äußeren und mittleren Blätter sind mit spärlichen Haaren bedeckt. Die Blätter sind gefiedert, blühen von Juni bis Juli mit gelben Blüten und reichlich Fruchtfleisch, aber viele Samenpflanzen sind durch Insekten geschädigt. In der Regel bilden sie kleine Populationen, oft 5 bis 30 Individuen. Dies ist wichtig! Vasilek Taliyeva ist eine seltene Art, die in den Roten Büchern Russlands und der Region Belgorod aufgeführt ist (der Seltenheitsstatus der Kategorie IV ist schlecht untersucht).

Kornblume Russisch

Cornflower Russian (Centaurea ruthenicaLam.) Wächst in Steppen und auf Kreidefelder. Dies ist eine mehrjährige Pflanze mit einer Höhe von 50-150 cm. Im Gegensatz zu Taliyevs Kornblume hat die russische Kornblume bloße Stängel, die reichlich nur in den Achseln der Grundblätter niedergehen. Äußere und mittlere Packungsbeilage ohne Fortsätze in Form eines sehr schmalen (bis zu 1 mm breiten) Randes. Büschelchen lang 4,5-6 mm. Sie blüht von Juni bis August mit hellgelben Blüten. Vermehrt durch Samen. Es ist wichtig! Cornflower Russian ist im Roten Buch der Region Belgorod gelistet (Seltenheitsstatus Kategorie III ist eine seltene Art).

Phrygische Kornblume

Kornblumenphrygie (Centaurea phrygia Lj) unterscheidet sich dadurch, dass die mittleren Blattwickel an der Oberseite verengt sind und schwarze, zerlegte Fortsätze mit Fransen aufweisen. Körbe bis 5 cm Durchmesser, Blattwickel an der Oberseite mit hellbraunen Filmanhängen. Borstenbüschel, blüht von Juni bis September, wächst auf Wiesen, in hellen Wäldern, an Waldrändern, auf Lichtungen, in Gebüschdickichten, gute blutende Pflanze.

Kornblume

Die Kornblume (Centaurea jacea L.) ist eine mehrjährige Staude mit einer Höhe von 20-100 cm. Die Stängel sind aufrecht, im oberen Teil verzweigt, seltener einfach, oft purpurviolett. Blüten lila-lila oder purpurrot. Blüten von Juni bis Oktober. Samen reifen im Juli - Oktober.

Normale Pflanze für die Region Belgorod und die Zone Chernozem. Es wächst in Steppen, an Waldrändern, Wiesen, Lichtungen, entlang von Straßenrändern. Kann monodominante Dickichte bilden. Gute Honigpflanze. Gleichzeitig können gelegentlich Hybriden von Wiesen- und phrygischen Kornblumen auftreten. Wachsen in unserer Gegend und

Kornblumen-Sulfureum

Centaurea pseudomaculosa (Centaurea pseudomaculosa Dobrocz.). In den Steppen, in der Steppe und an steinigen, meist kalkhaltigen Hängen wächst diese zweijährige, scharfkörnige und nicht spinnwebenartige Pflanze. Die Stängel sind aufrecht, verzweigt und 30-70 cm hoch. Die Stängelblätter sind gefiedert, die letzten Blätter sind linealisch und 1-4 mm breit. Die Hülle ist eiförmig, 10–13 mm lang und breit.

Wrapper mit 5-7 Venen. Die Fortsätze der Flugblätter mit 6-9 Paaren Franse, dunkelbraun. Es blüht im Juli - August rosa Blüten. Früchte - braunes Achée mit leichten Rippen und kurzem Büschel.

Kornblume rau

Kornblume grob (Voloshka) (Centaurea scabiosa L.) - Staude 40-120 cm groß, hat eine dicke vertikale Wurzel. Die Stängel sind aufrecht, oben verzweigt, die Blätter dunkelgrün, rau und flaumig, gefiedert. Kornblume rau in Alfalfa-Feldfrüchten in der Au des Oskol-Flusses (v. Zarechnoye, Chernyansky District) Körbe sind groß, purpurviolett, einzeln und befinden sich an den Enden der Triebe. Blüten von Juni bis September. Die Frucht ist eine große, länglich-eiförmige Achäne mit einem Büschel, die von Juli bis Oktober reift. Eine wohlschmeckende, eher zierende Pflanze, die auf Wiesen, in Steppen, an Waldrändern, auf Lichtungen und in Gebüschdickichten wächst.

Östliche Kornblume

Orientalische Kornblume (Centaurea orientalisL.) Ist eine mehrjährige Pflanze mit einer Höhe von 50-100 cm. Sie wird auf Kreideaufschlüssen und in Steppen auf Kreide verteilt. Es hat ledrige Blattwickel, die am Rand kammförmig gewellt sind. Körbe mit einem Durchmesser von 3-4 cm.

Kornblumen Marshall

Cornflower Marshall (Centaurea marschalliana j.) Hat liegende Stiele von 7-35 cm Länge. Mehrjährige Pflanze mit aufsteigendem verzweigtem Rhizom. Aus den Achseln der Grundblätter treten Blütenstiele hervor, die dicht mit Haaren bedeckt sind. Blumenkörbe einzeln. Blüten im Mai - Juni. Es wächst in trockenen Kiefernwäldern, in den Steppen, auf dem Sand. In unserer Gegend findet sich die Kornblume Marshall am häufigsten auf Kreide- und Mergelkronen. Unter diesen Bedingungen kann man sie auch genau beobachten. Kornblume Sumy (Centaurea sumensis LJ) Beloruschina Berg Kornblume (Centaurea montana h.), Kornblume schön (Centaurea bella L.)./, Große Kornblume (Centaurea macrocephala L.), Kornblume (Centaurea dealbata L.).

Das ist interessant! Über Kornblumen gibt es viele Legenden und Traditionen. Im alten Rom wurde Kornblume zu Ehren der blauäugigen Jugend, die diese Blumen für Kränze und Girlanden sammelte, Cyanus-Blau genannt. Gemäß einer anderen Version wird der lateinische Name Centaurea (Centaurea) als einhundert gelbe Blüten übersetzt.

Östliche Kornblume

Östliche Kornblume (S. Slonovka, Novooskolsky District) Der russische Name der Kornblumenpflanze steht im Zusammenhang mit der Legende von Vasil, dem einzigen Sohn seiner Eltern: Meerjungfrauen beschworen einen jungen Mann, kitzelten ihn und verwandelten sich in eine Blume, die wie seine blauen Augen aussah. Kornblume erfreute sich der Beliebtheit der Deutschen. Vor hundert Jahren war Kornblume an allen Feiertagen eine obligatorische Blume. In Belgien steckten sich Bergleute bei Streiks eine Kornblume an die Brust. In Schweden ist auf dem Bild des Staatswappens ein Kranz aus Kornblumen abgebildet.

Bei Ausgrabungen in Ägypten wurde im Grab von Tutanchamun ein perfekt erhaltener Kranz aus Kornblumen gefunden. Kornblume gehört nach dem Horoskop zu den im Juli Geborenen. In der Magie gilt es als das Gras des Charmes. In den alten Kornblumenblüten färbte man die Wolle blau.

Es ist wichtig! Kornblume ist eine Heilpflanze. Die Blüten haben harntreibende, choleretische und antimikrobielle Eigenschaften. Wird bei Erkrankungen der Nieren, der Harnwege, der Leber und der Gallenwege angewendet. In den Diuretikumsgebühren enthalten. In der Volksmedizin werden Kornblumenblüten als Lotion gegen Augenkrankheiten eingesetzt.

Quelle: Flora der Region Belgorod / Chernyavskikh V. I., Degtyar O. V., Degtyar A. V., Dumacheva E. V.

Rotes Buch der Region Belgorod

Östliche Kornblume. Beschreibung und Unterschied zu verwandten Arten

Die Blüten sind gelb. Die Fortsätze der äußeren und mittleren Blättchen der Umhüllung knabbern schwach an den Rändern der Blättchen und bedecken die Blätter fast vollständig, bräunlich-gelb oder gelblich, von breit lanzettlich bis fast gerundet, am Rand kammartig, gewöhnlich an der Spitze mit einem sehr kurzen Rücken. Die Fortsätze der inneren Blättchen sind kleiner, fast rund, kurz gesäumt, ohne apikale Wirbelsäule. Die Pflanze ist grün, b. rau, manchmal mit einer Mischung aus feinem Gurtfilz. Stängel einzeln oder nicht zahlreich, b. h. wenig verzweigt. Blätter am Stiel, außer apikal, an ziemlich langen Blattstielen; Segmente von länglich bis schmal linear. Es unterscheidet sich von russischer Kornblume (C. ruthenica) durch das Vorhandensein von großen, mit Wimpern versehenen Anhängen auf den Blättern der Korbwickel. Kornblume Russische äußere und mittlere Blättchen der Hülle ohne Fortsätze oder mit Fortsätzen in Form einer sehr engen (bis zu 1 mm Breite)

Kornblume Borovoy

Stämme rau an der Spitze von kleinen scharfen Knollen, glatt am Boden, zusammen mit spärlich spinnweben-kurz weichhaarigen Blättern. Die Blätter entlang der Kante und darunter sind mit ziemlich dicken, sehr kurzen Borsten bedeckt. Die Würmer sind eiförmig oder länglich-eiförmig, 15–18 mm lang und 10–14 mm breit. Die Anhänge sind weißlich mit einem dunkelbraunen, eiförmigen dreieckigen Fleck an der Basis. Hellrosa Farben. Stiel über oder unter der Mitte b. m. stark verzweigt. Radikale und untere Stängelblätter b.ch. doppelt gepinnt, der Rest (mit Ausnahme der gesamten apikalen) pinnipseziert; ihre Segmente von schmal linear bis linear lanzettlich, selten schmal länglich, ganzkantig. Die äußeren und mittleren Blättchen sind Umhüllungen mit großen, häutigen, ölig-glänzenden, durchscheinenden, fast gerundeten, schwach gezackten Fortsätzen am Rand. Die Blüten sind gelblich (creme) oder blassrosa. Achänen von 3,5 bis 5 mm Länge. Die Blättchen der Umhüllung oben mit einem häutigen, etwas zerrissenen, vollständigen oder leicht gezackten Anhang, manchmal ganz fest, ohne Anhang.

Informationen zur Biologie und Ökologie: Zweijähriger mit einer Pfahlwurzel von 25 bis 65 cm. Sie blüht im Juni und Juli. Lebt normalerweise in offenen Gebieten oder weniger hügeligem Sand, manchmal in Kiefern- und Eichenpflanzungen. Früchte reichlich vorhanden, aber die Samen werden von Insekten stark geschädigt.

Verbreitung und Vorkommen. Zentrum (Volzh.-Don: Gebiet Woronesch. - Khrenovsky Bor; Gebiet Belgorod. - Bezirk Korotschanski. Endemisch.

Begrenzende Faktoren Sandstichschleifen: Die Art widersteht keiner Schattierung und Konkurrenz mit Unkräutern und aktiveren Sandarten, deren Anzahl aufgrund menschlicher Aktivitäten zunimmt.

Notwendige Schutzmaßnahmen Aufnahme in die Liste der geschützten Pflanzen und strikte Kontrolle des Bevölkerungszustands.

Sicherheitsmaßnahmen ergriffen. Eingeschlossen in die Liste der geschützten Pflanzen und Schutz im Reservat "Belogorye".

Kornblume Talieva.

Beschreibung und Unterschied zu verwandten Arten. Die Pflanze ganz oder im unteren Teil ist mit spärlichen, gewölbten, eher langen Haaren bedeckt. Äußere und mittlere Blättchen der Umhüllung mit Fortsätzen in Form eines breiten Randes Das Büschel der Achäne ist 8–9 mm lang. Stämme hauptsächlich im oberen Teil ein wenig verzweigt oder einfach. Die Blätter sind gefiedert, ihre Segmente sind von länglich bis linear, entlang des Randes eines knorpelig scharfen gezackten, manchmal gelappten Zahns. Äußere und mittlere Blättchen der Hülle ohne Fortsätze oder mit Fortsätzen in Form eines häutigen, durchscheinenden Ganzen, gewöhnlich b. m. zerrissene Grenze; innere Faltblätter mit größeren, häutigen, eiförmigen oder länglichen Anhängen. Die Blüten sind gelb. Der Unterschied zu der russischen Kornblume (S. ruthenica) besteht darin, dass diese eine kahle Pflanze hat, die nur in den Achseln der Grundblätter reichlich wollig ist. Äußere und mittlere Packungsbeilage ohne Fortsätze in Form eines sehr schmalen (bis zu 1 mm breiten) Randes. Büschelchen 4,5-6 mm lang. Informationen zur Biologie und Ökologie Mehrjährige Pflanzen mit dickem Rhizom. 50–100 cm hoch. Sie blüht im Juni und Juli. Wächst normalerweise in Steppen, auf Ablagerungen, steinigen Hängen. Früchte reichlich vorhanden, aber viele Samen werden durch Insekten beschädigt. Es bildet kleine Populationen, oft 5-30 Individuen.
Verbreitung und Vorkommen.3. (Schwarz); V., K. Endemik. - In der Steppe, an felsigen Hängen. - In der Region Belgorod: Stadtteil Veydelevsky (Okr. P. Bely Kolodez).
Begrenzende Faktoren. Übermäßige Beweidung, schwache Wettbewerbsfähigkeit gegenüber Unkräutern. An vielen Stellen, an denen es vorher notiert wurde, verschwand es.
Notwendige Sicherheitsmaßnahmen. Aufnahme in die Liste der geschützten Pflanzen und strikte Kontrolle über den Zustand der Populationen.
Sicherheitsmaßnahmen ergriffen In der Liste der geschützten Anlagen und des Schutzes innerhalb des Schutzgebietsnetzes aufgeführt.

http://beluezd.ru/vasilek.html

Nachrichten

In der Region Tula veranstaltete eine Aktion "Feed the birds in the winter" und kündigte auch den Wettbewerb "Birds on the feeder" an. Weitere Informationen zu den Aktions- und Wettbewerbsbedingungen finden Sie hier.

Für den Lebensraum des desmana moschata (Linnaeus, 1758) in den Seen Oka und Zhizdra in der Region Tula liegen wissenschaftliche Erkenntnisse vor. Im Zeitraum vom 4. bis 7. Oktober 2018 wurde von Forschern der Oka State Reserve eine Untersuchung der Stauseen durchgeführt, um die Lebensräume des Desman zu identifizieren. In fünf Seen findet man Löcher und Spuren des Tieres, eines der ältesten Säugetiere der Welt, das sehr selten ist und daher im Roten Buch der Russischen Föderation aufgeführt ist.

Kornblume Russisch

Centaurea ruthenica (Lam.)

Familie Asteraceae - Asteraceae (Compositae)

Status und Raritätskategorie

1. Kategorie. Eine bedrohte Art.

Zeigen Sie den Status im Land und in angrenzenden Regionen an

Gelistet in den Roten Büchern der Regionen Rjasan (Kategorie 1), Lipezk und Orel (beide - Kategorie 2).

Lebensraum und Biologie

Es wächst auf den Ausgängen von Kies, Kalkstein und außerhalb der Region - und Kreide. Trockenresistente Arten bevorzugen jedoch Gebiete mit mäßiger Feuchtigkeit. Konkurriert nicht mit dickem hohem Gras, daher findet man es auf schlechtem Rasen oder fast kahlen steilen Felshängen. Die Pflanze ist photophil, verträgt nur schwache Schattierungen (nicht mehr als 2 Stunden pro Tag). Sie blüht von Ende Juni bis Ende Juli. Die Früchte reifen im August. Ausschließlich durch Samen vermehrt.

Begrenzende Faktoren und Bedrohungen

Begrenzte Verbreitung in für die Art des Lebensraums geeigneten Gebieten; geringe Effizienz der Aussaatzucht bei Abwesenheit von Vegetativ. Überweidung, Mähen während der Blüte und Fruchtbildung, Abbau von Kalkstein sind eine Bedrohung.

Beschreibung der Art

Mehrjährige Stängelkräuterpflanze bis 140 cm Höhe. Stängel sind stark, einzeln oder wenige. Die Blätter sind dicht gefiedert und haben einen knorpeligen Zahnrand. Die Pflanze ist bläulich von Wachsblüte, nackt, nur in den Achseln der Grundblätter mit wolliger Pubertät. Körbe sind groß, einzeln oder ihre 2-3. Die Blüten sind zitronengelb und verblassen zu cremeweiß. Fruchtschale bis 8 mm, mit einem kurzen weißlichen Büschel.

Verbreiten

Osteuropäisch-westsibirische Waldsteppenart. In der Tula-Region befindet sich an der Nordgrenze der Range [1]. Es ist in den Bezirken Bogoroditsk, Efremov, Kimovsk, Kurkinsk und Plavsk zu finden [1-4].

Anzahl der

Auf dem Territorium der Region sind 7 Populationen bekannt, von denen nur eine groß ist, viele Dutzend Individuen zählt und eine beträchtliche Fläche einnimmt. Die verbleibenden Populationen in Größe und Größe sind klein.

Sicherheitsmaßnahmen ergriffen

Die Art darf nicht auf dem Territorium der Region gesammelt werden [5]. Es wächst auf dem Territorium von 4 Naturdenkmälern in den Bezirken Bogoroditsky, Efremovsky, Kimovsk und Kurkinsky. In vielen botanischen Gärten kultiviert.

Notwendige Sicherheitsmaßnahmen

Einhaltung der Vorschriften zum Schutz von Naturdenkmälern im Zusammenhang mit dem Verbot des Kalksteinabbaus sowie der Vorschriften zum Beweiden und Mähen. Überwachung des Status bekannter Populationen. Die Organisation des Naturdenkmals „Der Hang des Erdrutschs in der Nähe des Dorfes Mescherino“ im Bezirk Plavsky, wo sich die größte Bevölkerung der Region befindet. Suche nach neuen Standorten der Arten im Waldsteppenteil der Region und ggf. Organisation ihres Schutzes. Es ist ratsam, den Genpool lokaler Populationen in Kultur zu erhalten, auch zum Zweck der anschließenden Wiedereinführung.

Compiler

Sheremetyeva I.S.

Informationsquellen

1. Sheremetyeva, Khorun et al., 2008; 2. Kozhevnikov, Zinger, 1880; 3. Golitsyn S., 1941; 4. Danilov, 1987; 5. Resolution..., 1994; Informationen des Autors des Aufsatzes.

http://redbooktula.ru/krasnaya-kniga/rasteniya/vasilek-russkiy/

Kornblume Komber (Rotes Buch der Krim)

Bereich

Merkmale der Morphologie

Zweijährige Pflanze 30–50 cm groß mit aufrechten Stielen, in der Mitte verzweigt. Die Blätter sind lanzenförmig umrissen, einfach oder doppelt gefiedert, die oberen - oft ganz, graugrün, mit einer netzartigen Pubeszenz. Blütenstände - Einzelkörbe bis 2 cm Durchmesser. Wrap oval-ovoid, 6–8 mm breit; Die Fortsätze der Blättchen sind lederartig, am Rand gewimpert, mit einer bräunlichen Spitze oder Spitze von 1–2 mm Länge und mit häutigen Seitenohren. Die Blüten sind lila. Achänen ohne Büschel.

Biologische Merkmale

Es wächst auf trockenen steinigen und kiesigen Hängen, Felsen und Geröll in verschiedenen Arten von Steppenpflanzengemeinschaften. Mesokserofit, Heliofit. Die Populationsgröße ist unbedeutend. Sie blüht von Juni bis August, trägt von Juli bis September Früchte.

Bedrohungsfaktoren

Verringerung der Anbauflächen aufgrund der wirtschaftlichen Entwicklung der Gebiete (insbesondere Terrassierung von Hängen mit anschließender Schaffung künstlicher Wälder) und unter dem Einfluss natürlicher Hangprozesse.

Sicherheitsmaßnahmen

Geschützt im Gebiet des Naturschutzgebietes Jalta.

Informationsquellen

Wolf, 1969; Golubev, 1996; Med-Checkliste, 2008; ChKU, 2009.

Zusammengestellt von: Ena A.V., Bondareva L.V.
Foto: Svirin S. A.

http://cicon.ru/vasilek-kompera-krym.html

Kornblumen-Borovoy (Centaurea pineticola)

Abschnitt: Angiospermen oder Blumen

Familie: Korbblütler Korbblütler (Compositae)

Gattung: Centaurea

Gepostet von: Iljin

Status: 1 (E). Eine bedrohte Art. Endemisches linkes Ufer r. Bityug - Don Nebenfluss

Verbreitung: Nur in der Region Woronesch bekannt. vom Sand des linken Ufers des r. Bityug in der Nähe von Bobrov und dem Dorf. Meerrettich (1). Sehr nah und wahrscheinlich identisch mit ihm. S. donetzica Klok. im Sand der Seversky Donets in der Ukraine verteilt

Ökologie: Lebt normalerweise in offenen Gebieten mit mehr oder weniger hügeligem Sand, manchmal in Kiefern- und Eichenpflanzungen. Früchte reichlich vorhanden, aber die Samen werden von Insekten stark geschädigt.

Einschränkende Faktoren: Aufforstung von Sand - die Art widersteht keiner Schattierung und Konkurrenz mit Unkräutern und aktiveren Sandarten, deren Anzahl aufgrund menschlicher Aktivitäten zunimmt

Schutz: Obwohl der Standort dieser Art auf dem Territorium der Khrenovsky Forest Technical School-Basis (Khrenovsky Bor und die angrenzenden Gebiete) tatsächlich geschützt ist, müssen Sie mindestens kleine unbewaldete Gebiete mit hügeligem Sand haben, um ihn zu retten. In diesem an seltenen Arten reichen Gebiet besteht ein Organisationsbedarf, ein staatliches Reservat und eine strikte Kontrolle des Bevölkerungszustands.

Quellen: 1. Ilyin, 1927.

http://www.calc.ru/krasnaya-kniga/Vasilek-Borovoy.html

Kornblume

Blüte Kornblume gehört zur Gattung der krautigen Pflanzen der Familie Astrovye oder heißt diese Familie Compositae. Die Blüte hat einen geraden Stiel, der eine Höhe von über einem Meter erreichen kann. Blumen werden in Körben gesammelt und können verschiedene Farben haben: Weiß, Gelb, Blau, Rosa, Blau, Lila, Rot oder Burgunder. Eine Pflanze kann einjährig, zweijährig oder mehrjährig sein. Die Blüten beginnen ab Juni zu blühen und können bis in den späten Herbst hinein von ihrer Schönheit begeistert sein.

Kornblume kann fast in ganz Europa und in ganz Russland gefunden werden. Die bekannteste Art ist die Blaue Kornblume, die auf den Feldern, im Winterbrot und im Ödland vorkommt. Vermehrt durch Samenpflanze.

Die Pflanze ist an sich anspruchslos, dürreresistent und kälteresistent. Liebt die Sonne sehr. Es kann an einem Ort bis zu 10 Jahre wachsen und gleichzeitig eine üppige Blüte bewahren. Praktisch nicht anfällig für Krankheiten. Aufgrund seiner Schlichtheit und schönen Blüte ist es unter Gärtnern sehr verbreitet.

Kornblumenapplikation:

Blume Kornblume beim Kochen verwendet. Seine Blätter haben ein zartes Aroma und werden oft als Gewürz für Gerichte verwendet.

Nicht verschont Kornblumen und Medizin. Diese Blume hat harntreibende Eigenschaften. Aus diesem Grund werden Abkochungen von Kornblumen bei Nierenerkrankungen, Ödemen usw. eingesetzt. Auch haben Abkochungen von Kornblumen choleretische Eigenschaften. Es wird auch bei Lebererkrankungen, einschließlich Gelbsucht, angewendet. Kornblume hat auch fiebersenkende, diaphoretische und bakterizide Eigenschaften.

Verwendete Blume häufig in der Kosmetik. Kornblume ist gefragt und als dekorative Blume. Kornblume wird auch als Farbstoff für Ostereier erwähnt. Aber heutzutage, wenn Lebensmittelfarbstoffe verfügbar sind, ist es unwahrscheinlich, dass Menschen auf dem Feld für Kornblumen laufen.

Video mit Kornblumenblüten

Kornblumensorten:

Kornblumenblau

Kornblumenblau - die bekannteste Sorte. Es hat eine sehr schöne türkisfarbene Blütenfarbe, die Länge des Stiels einer Blüte kann eine Höhe von 80 cm erreichen. Ein oder zwei Jahre alte Pflanze. Sie können sich auf den Feldern, im Ödland, auf den Wiesen treffen.

Berg Kornblume

Kornblume ist eine mehrjährige Pflanze. Kann auf jedem Boden wachsen. Sehr anspruchslose Pflanze - kann unter schwierigen Bedingungen überleben. Blumen können blau, lila, kastanienbraun sein. In der Höhe kann Höhe bis zu 1 Meter erreichen.

Kornblume weiß

Kornblumenweiß - eine seltene Sorte einer Blume, die im Roten Buch aufgeführt ist. Unterscheidet sich in der weißen Farbe der Blüten und Frottierblüten. Das Wachstum der Blüte ist recht gering - bis zu 30 cm hoch.

Große Kornblume

Kornblume großköpfig - mehrjährige Pflanze. Unterscheidet sich in seiner Größe. In der Höhe kann die Größe der Blume mehr als 1 Meter erreichen. Blumen unterscheiden sich auch in ihrer Größe - sie können einen Durchmesser von bis zu 7 cm haben. Die Farbe der Blumen ist hell oder hellgelb.

Kornblume

Kornblume ist eine mehrjährige Pflanze, deren Größe eine Höhe von 80 cm erreichen kann.Die Blütenfarbe ist lila, rosa, seltener weiß. Die Pflanze ist mit Spinnweben bedeckt. Blumen werden in Körben gesammelt.

Kornblumengelb

Kornblumengelb - eine mehrjährige Pflanze, deren Größe bis zu 1 Meter hoch werden kann. Die Blütenfarbe ist hellgelb und die Kornblume hat einen Durchmesser von ca. 5 cm. Der Stiel ist dick und gerade.

Östliche Kornblume

Die östliche Kornblume ist eine große mehrjährige Pflanze, die eine Höhe von 120 cm erreichen kann. Die Blumen sind ziemlich groß und in Körben gesammelt.

Kornblume, weiß getüncht

Kornblume ist eine der schönsten Kornblumenarten. Die Höhe kann bis zu 60 cm betragen, die unteren Blätter können weiß und die oberen grün sein. Schön an sich und eine Blume von Kornblume. Die Blütenfarbe ist pink.

Kornblumenrosa

Kornblumenrosa - mehrjährige Pflanze bis zu 1 Meter Höhe. Die Blütenstände sind groß und einfach rosa. Die Stängel der Blüte sind fest und unter den Blütenständen angeschwollen.

Kornblume breitete sich aus

Kornblumenwuchs - zweijährige Pflanze mit einer Höhe von bis zu 50 cm. Blumen weiß oder rosa, in Körben gesammelt. An sich ist die Pflanze sehr rastopyrennoe.

Wenn Sie dieses Material mögen, teilen Sie es mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken. Danke!

http://mirplaneta.ru/tcvetok-vasilek-foto-opisanie-primenenie-sorta.html

Kornblume im roten Buch

VASILYOK MARSHALLA (Centaurea marschalliana Spreng.), Eine im Roten Buch des Mittleren Urals aufgeführte Pflanzenart. Eine mehrjährige krautige Pflanze der Gattung Cornflower, gehört zur Familie der Aster (Compositae). Pflanze 7–35 cm groß mit einem kurzen verzweigten Rhizom und einer Rosette aus großen basalen (bis zu 15–25 cm langen und 5–7 cm breiten), gefiederten Blättern, aus denen Rückenlage entsteht. Die Blätter sind unten weißfilzig, von oben häufiger grau, auf beiden Seiten Spinnwebenblätter oder weißfilzig. Die Stängel sind in der Regel mehrere (bis zu 8), meist einfache, 5–15 cm große, liegende oder gestreckte, weiße Zellulose mit aufsteigenden Körben. Körbe 1-3. Die Packungsbeilagen sind nicht oder nur leicht mit hellbraunen Anhängen bedeckt. Die Fortsätze der mittleren Blättchen eiförmig, klein, bis zu 3 mm lang, am Rand des gezähnten Randes. Die Blütenkrone ist rosa, die Grundblüten der regionalen Blüten sind groß und trichterförmig. Wickel sind ca. 2 cm lang und 1,5 cm breit, spinnennetzartig. Vermehrt durch Samen, blüht im Juni und Juli. Cornflower Marshall ist in der osteuropäischen Steppe und der Waldsteppe verbreitet und kommt vereinzelt in allen Gebieten nördlich des Tals des Unteren Don vor. Eine fotoliebende Art, die auf Kalksteinfelsen in grasbewachsenen Steppenkiefernwäldern, auf Lichtungen und Steppenwiesen wächst. In der Kama verläuft nordöstlich. Die Grenze des Verbreitungsgebietes dieser Art, hier sind nur zwei Lebensräume der Marshall-Kornblume bekannt, die auf die alte Terrasse am linken Ufer des r. Kama im äußersten Südwesten der Region: dagegen mit. Opaliha (Elovsky Bezirk) und das Dorf Tschernuschka (Tschaikowsky Bezirk). Aufgrund der begrenzten Verbreitung und geringen Anzahl lokaler Populationen sowie der Sammlung von Blumensträußen für Kornblumen ist Marshall gefährdet und gehört zur I-Kategorie der Seltenheit. Die Art ist auf dem Territorium des Naturdenkmals „Die natürliche Grenze der Plotbischen“ (Tschaikowsky-Gebiet) geschützt, wo es eine relativ stabile Population gibt; Verbot des Sammelns von Pflanzen.

Lit.: Danilova, M. M. Luga aus den südwestlichen Regionen der Region Molotow // Uchen. zap / Perm. un-t 1954. V. 8, no. 4. S. 43-52; Perlen Dauerwelle Perm, 2003. 128 pp.; Das Rote Buch des Mittleren Urals: (Sverdl. Und Perm. Region.). Ekaterinburg, 1996. 279 p.

http://enc.permculture.ru/showObject.do?object=1803829236

Kornblume (Centaurea): Beschreibung und Arten von Blumen auf dem Foto

Der Name der Pflanze leitet sich vom altgriechischen Wort "Kentaurion" ab - zu Ehren des mythologisch berühmten Zentauren Chiron, der die Heilgeheimnisse von Kräutern und Blumen, einschließlich Kornblumen, perfekt beherrschte.

  • Heimat: Südeuropa.
  • Familie: Asteraceae.
  • Inhaltstemperatur: von +15 bis +35 ° C.
  • Bewässerung: Frühling - Herbst ist mäßig, erfordert im Winter keine Bewässerung.
  • Beleuchtung: helles Sonnenlicht.

Kornblume ist eine Blume, die von vielen Gärtnern wegen ihrer langen, üppigen Blüte und Anmut geliebt und geschätzt wird. Es ist auch beliebt, weil es keine besondere Pflege erfordert und für den Anbau durch unerfahrene Gärtner gut geeignet ist.

Kornblume - Pflanzenbeschreibung

Es ist eine krautige, blühende mehrjährige, zwei- oder einjährige Pflanze mit aufrechten oder liegenden Stielen und einer Höhe von 120 cm. Die Blätter sind regelmäßig angeordnet, von ganz bis bunt-zerlegt. Blütenstände sind Körbe mit verschiedenen Formen, von einfachen kugelförmigen bis zylindrischen Formen. Schuppenwickel sind blank oder weggelassen und einzeln oder in mehreren Stücken in schuppigen oder panikartigen Blütenständen angeordnet. Voronkovidnye Randblumen Median rohrtrichterförmig oder rohrförmig, mit verschiedenen Farben. Es gibt Weiß, Blau, Gelb, Rosa, Lila, Blau, Rot und Burgunder. Die Wurzelsysteme der Blüte sind vielfältig.

Kornblumen sind je nach Art:

  • lang verzweigte Rhizome;
  • Dickichte, die sich aufgrund der großen Anzahl von Wurzeltrieben bilden;
  • mit einer kurzen und stark verzweigten Vorhangwurzel;
  • mit tiefem Wurzelstamm;
  • Mit einem dicken, kraftvollen Rhizom.

Kornblume - Pflanzenart

In der Natur hat Kornblume Arten, deren Anzahl etwa 500 beträgt und die sich in Form von Blättern, Körben, Stielhöhe, Farbe und Struktur (doppelte oder doppelte) Blüten und der Art des Wurzelsystems voneinander unterscheiden. Die häufigsten und bekanntesten Arten sind die folgenden.

Kornblumenblau (Centaurea cyanus) - hat auch eine Reihe anderer russischer Namen, nämlich: Voloshka, Blavat, Laskutnitsa, Svetsevetka, Cyanosis, Blue und andere. Es ist ein zwei- oder jährliches Kraut der Familie Asteraceae mit einem aufrechten Stiel von bis zu 80 cm Höhe. Die Blätter sind graugrün, wechselständig, arachno-wollig. Die unteren Blätter sind gestielt, und der Rest ist linear, sitzend, ganz extrem. Blütenstände sind einzelne Körbe, die sich an den Enden blattloser Stängelteile befinden. Die Pflanze hat sehr schöne blaue, azurblaue oder azurblaue Blüten. Es blüht von Anfang Juni bis zum späten Herbst.

Weiße Kornblume (Centaurea margaritalba) ist eine mehrjährige Pflanze von bis zu 25 cm Höhe mit gefüllten weißen Blüten, die in 4 cm großen Blütenstandskörben gesammelt sind und im Europäischen Rotbuch als seltene Art aufgeführt sind.

Bergkornblume (Centaurea montana) - die bekannteste der mehrjährigen Arten. Rhizompflanze mit aufsteigendem Stamm, bis zu 80 cm hoch und ganzen, lanzettlichen Blättern von graugrüner Farbe. Die Randblumen sind trichterförmig hellblau oder gehen blau, die mittleren sind röhrenförmig, violett, dunkelblau oder violettviolett, gesammelt in einzelnen großen Blütenstandskörben von 5-7 cm Durchmesser.

Kornblumengelb (Centaurea macrocephala) ist ein mehrjähriger Strauch, der eine zylindrische Form mit einer Höhe von bis zu 100 cm und leuchtend gelben Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm sowie länglichen lanzettlichen Blättern an geraden und dicken Stielen aufweist.

Gewöhnliche Kornblume (Centaurea macrocephala Muss.Puschk. Ex Willd.) - mehrjähriger Strauch von bis zu 120 cm Höhe mit großen, bis zu 7 cm Durchmesser, hellgelben oder hellgelben Blüten. Die Blütezeit beginnt im Juli und dauert 1,5 Monate.

Die östliche Kornblume (Centaurea orientalis) ist eine mehrjährige, meist wild wachsende Pflanze von 80 bis 120 cm Höhe mit gefiederten Blättern auf langen Blattstielen und gelben Blüten, die im Blütenstandskorb gesammelt sind. Bekannt seit 1759.

Kornblume (Centaurea jacea) - krautige mehrjährige Pflanze bis zu einer Höhe von 80 cm, vollständig mit grauer oder spinnwebenbedeckter Oberfläche bedeckt und zäher, gerippter, aufrechter (oben verzweigter) Stiel. Die Blätter sind abwechselnd lanzettlich oder eilanzettlich, die unteren befinden sich an den geflügelten Blattstielen und die mittleren und oberen sind sitzend. Lila-rosa, manchmal weiße Blüten in Körben, die sich an den Enden des Stiels und der Zweige befinden. Die Randblüten sind groß, kahl, trichterförmig und die mittleren röhrenförmig. Diese Art ist in Eurasien weit verbreitet.

Kornblume (Centaurea cyanus L) - krautige, einjährige Pflanze bis zu 60 cm Höhe, mit lanzettlichen linearen Blättern von grau-grüner Farbe. Die oberen Blätter sind ganz und die unteren leicht gelappt. Einzelblumenkörbe sind blau oder blau, die Randblüten sind trichterförmig und die mittleren röhrenförmig. Es blüht von Mai bis August.

Cornflower centaurea (Centaurea dealbata Willd.) - Staude mit aufrechten, verzweigten, sich ausbreitenden und bis zu 60 cm hohen Blättern. Eine der schönsten Arten mit den oberen (leicht abgesenkten) Blättern ist grün, und die unteren Blätter sind weiß, gefiedert, oval an langen Blattstielen. Obere - allmählich reduziert, sitzend. Hellrosa Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 4 cm. Blüht von Anfang Juni bis Ende August.

Cornflower Sprawling (Centaurea diffusa) ist eine zweijährige, stark ausgebreitete Pflanze von 15 bis 50 cm Höhe, rau und grau von spinnwebenartigen Haaren. Untere Blätter - zweimal gefiedert. Die mittleren sind gefiedert und die oberen sind ganz. Körbe sind zahlreiche kleine, bis zu 5 mm breite, in einem Abstand angeordnete Körbe. Randblumen unfruchtbar, trichterförmig, rosa, pink-lila oder weiß. Es blüht von Juni bis September.

Pink (Centaurea macrocephala) ist eine bis zu 100 cm hohe krautige Staude mit aufrechten, kräftigen, stark geschwollenen Stielen unter Blütenständen. Blätter lanzenförmig hellgrün gefärbt. Die Blütenstände sind einfach, groß und haben einen Durchmesser von bis zu 5 cm. Die rosa Kornblume blüht ab Anfang Juli für 1,5 Monate.

Kornblumengarten Staude

Bei der Verwendung von Kornblumen im Ziergartenbau werden Stauden bevorzugt, da sie unprätentiös sind, sich leicht vermehren und fast nicht krank werden. Eine mehrjährige Gartenkornblume kann an einem Ort bis zu 10 Jahre lang wachsen, während sie sich gut entwickelt und ohne besondere Pflege intensiv blüht.

In Blumenbeeten wird die Pflanze in Gruppenpflanzungen verwendet. Niedrig wachsende Arten eignen sich perfekt zum Einrahmen von Blumenbeeten, Rabatok, Mixborders und Gartenwegen und ergänzen die Rosensträucher erfolgreich. Hohe Sorten werden als Hintergrundpflanzen für den zweiten Plan verwendet.

Kornblume - Pflanzen

Die Landung erfolgt im Frühjahr, wenn sich der Boden erwärmt. Dies ist normalerweise von Ende April bis Mitte Mai. Der Boden von Kornblumen ist anspruchslos und darf in einem schlechten und sogar kalkhaltigen, vorgelockerten Boden gepflanzt werden. Gepflanzte Rhizomsegmente mit einer Knospe, Wurzeltriebe, Delenki mit einem Rhizomsegment und Setzlingen. Es ist wichtig, dass der Abstand zwischen den Sitzen mindestens 50 cm beträgt, damit die Pflanze einen schönen und regelmäßigen Strauch bilden kann.

Nach dem Pflanzen wird der Boden um den Sämling herum leicht gekräuselt - diese Technik beseitigt leere Hohlräume im Boden und trägt zu einer besseren Bewurzelung der Pflanzungen bei. Beim Einpflanzen müssen die Wurzeln unbedingt seitlich und bodennah liegen, und bei Arten mit horizontal wachsendem Rhizom ist eine geringe Nierentiefe (2-3 cm) in den Boden zulässig.

Für die Landung wählen Sie am besten einen offenen, sonnigen Platz. Penumbra ist ebenfalls erlaubt, aber in diesem Fall verschiebt sich der Beginn der Blüte erheblich und die Pflanze entwickelt sich schlechter.

Kornblume - Pflanzenzüchtung

Die Fortpflanzung erfolgt durch Wurzelschnitte, die den Busch und die Samen teilen, die im April an einem Ort mit dauerhaftem Wachstum ausgesät werden, gefolgt von einer Ausdünnung (Abstand von 15-20 cm einhalten). Kornblume bietet auch reichlich Nachsaat nach der Blüte.

Das Umtopfen und Pflanzen kann nach der Blüte erfolgen (Ende August - Anfang September). Dazu wird der zum Teilen vorgesehene Strauch ausgegraben, vorsichtig vom Boden geschüttelt und an den Wurzeln mit Wasser gewaschen. Bodentriebe abschneiden und vom Rand des Busches abschneiden. In einem solchen Grundstück müssen mindestens 3 Knospen des nächsten Jahres sein. Dann wird die Delenka sofort eingepflanzt und der Bodenteil so abgeschnitten, dass er nicht mehr als 10 cm über dem Boden liegt. Mäßig 3-4 mal pro Woche für einen Monat für die normale Bewurzelung gewässert. Im nächsten Sommer wird die Pflanze üppig blühen.

Einjährige mit Pfahlwurzeln vermehren sich nur durch Samen, die Anfang Mai in den Boden gesät werden. Die Triebe erscheinen in einer Woche. Es ist besser, sofort einzusäen, da die meisten einjährigen Arten keine Transplantation tolerieren und sich möglicherweise nicht niederlassen.

Kornblume - Bearbeitung im Garten

Der Anbau erfolgt in der Regel im Freiland an einem gut beleuchteten, sonnigen Ort. Kornblume wächst im freien Raum, daher sollte der Abstand zwischen den Individuen zwischen 20 und 50 cm liegen, damit sie sich beim Wachsen nicht gegenseitig beschatten und die Bildung eines Strauchs nicht stören. Wenn Sie Kornblumen in einer Gruppe von Pflanzen oder Blumenbeeten anbauen, sollten Sie diese in der ersten Reihe auf der Südseite anpflanzen, damit das Sonnenlicht gleichmäßig auf die Blätter fällt.

Das Beste für die meisten Sorten ist fruchtbar, mit neutraler Säure und humusreichem Boden. Einige Sorten (Marshall Cornflower, Mountain, Russian und Moschus) bevorzugen alkalischen Boden.

Bewässerung ist mäßig erforderlich, da die meisten Kornblumenarten Trockenheit viel besser vertragen als Staunässe.

Kornblume - Pflanzenpflege

Die überwiegende Mehrheit der Arten ist einfach zu handhaben und leicht zu bepflanzen. Sie pflegen Kornblumenkerne, lockern den Boden regelmäßig (1-2 Mal im Monat), entfernen Unkräuter nach Bedarf und gießen mäßig. Um die Dekorativität zu erhalten und die Blüte zu stimulieren, wird empfohlen, verblasste Blütenstiele zu entfernen und nach der Blüte die Triebe bis zur Höhe der Rosette zu entfernen.

Kornblumen, die zum Schneiden angebaut werden, bevorzugen die Pflege mit periodischer (1 x in 2 Wochen) Anwendung von komplexen Düngemitteln für Gartenpflanzen während des Gießens.

Die Kultur ist praktisch nicht von Schädlingen und Krankheiten betroffen, aber in seltenen Fällen können Blätter durch Spinnmilben sowie die Krankheit Fusarium geschädigt werden.

Bei einer Infektion mit einer Zecke werden die betroffenen Blätter entfernt, und mit Fusarium wird Asche besprüht und mit Basezol und Topsin-M in einer Konzentration von 0,1% besprüht.

Kornblume - Pflanzengebrauch

Kultur neben der Gartenarbeit ist in Bereichen wie der traditionellen Medizin, der praktischen Medizin, der Gynäkologie und der Kosmetik weit verbreitet.

In der Volksmedizin wird die Infusion als Choleretikum und Diuretikum bei Entzündungen der Nieren und der Blase eingesetzt. Zur Behandlung von Husten, Jade, Keuchhusten, Magen-Darm-Erkrankungen, Gebärmutterblutungen und zur Behandlung des Nervensystems.

In der praktischen Medizin wird Kultur bei verschiedenen Augenkrankheiten, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Leber- und Gallenwegserkrankungen, bei Wunden und Frakturen, bei Hautkrankheiten, bei Gicht, Rheuma, Polyarthritis und Salzablagerung sowie bei Diuretika eingesetzt.

In der Gynäkologie normalisieren Abkochung und Kornblumeninfusion den Menstruationszyklus und werden als Mittel zur Laktationsverbesserung eingesetzt.

In der Kosmetologie wird empfohlen, innerhalb des Suds mit Schwellung der Augen, vergrößerten Poren der Gesichtshaut, Reizung der trockenen Haut des Gesichts, der Hände und des Körpers zu verwenden.

http://www.flowerbank.ru/?p=818

Geldtransfer auf das Flower Country Community-Konto

Gemeinschaft der Blumenliebhaber.

"Wenn Sie zwei Brote haben, dann verkaufen Sie eines, um Blumen zu kaufen, denn Brot ist Nahrung für den Körper und Blumen für die SEELE."

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um das Playlist-Angebot für die Community zu erhalten.

Weißt du was?

Weißt du was...

Alle von uns geliebten Kornblumen sind es nicht
nur blau wie wir sie
gewohnt zu sehen, aber auch gelbe
auf Löwenzahn.

Obwohl dies die echtesten Kornblumen sind.
Diese Blume heißt Vasilek Taliyeva.

Botanischer Name ist Centaurea taliewii.

Diese Pflanze ist im Red Book gelistet
Russland, da die Bevölkerung ist
gefährdet. Wächst
in Schwingelsteppen und weiter
jungfräuliche Gebiete von Wermut
Steppen.

Taliyevs Kornblume hat jedoch eine eigene Legende, die die gelbe Farbe ihrer Blütenblätter erklärt. Die Lady Ozernaya verliebte sich ineinander

und ein Bauernsohn namens Wassili. Aber jeder von ihnen verstand, dass ihr Gefühl zum Scheitern verurteilt war. Die Eltern zwangen Vasily, seine Assistentin mit ins Haus zu nehmen, und der mächtige Flusskönig marschierte zur Herrin von Ozerna. Liebhaber trennten sich. Aber sie konnten nicht ohne einander leben, und als die Sterne am Himmel aufleuchteten, kam Wassili zum Ufer des Sees, um seine Geliebte zu treffen. Einmal gefangen ihren Flusskönig. Er trocknete den See aus, in dem die Schöne

Verräter Die Frau vom See konnte nicht ohne ihren See leben und starb. Er überlebte kurz seine Geliebte und Vasily, - er verdorrte jeden Tag und verschwand einmal. Doch bald sahen die Dorfbewohner an der Stelle, an der sich der schöne See befand, erstaunliche Blumen - sie sahen aus wie blaue Kornblumen, nur die Blütenblätter waren gelblich.

http://www.playcast.ru/communities/blumen/?act=newsid=11911
Up