logo

Welche Krankheiten helfen bei der Bierbehandlung? - Diese und andere nützliche Eigenschaften von Bier werden in diesem Artikel beschrieben.

Es erleichtert den Prozess der Verdauung, fördert die Aufnahme von Lebensmitteln. Laut deutschen Ernährungswissenschaftlern ist seine Mikroflora - Hefe und Malz - für unseren Körper unverzichtbar.

Diese Substanzen sättigen es mit Kohlendioxid, PP-Vitaminen, Gruppe B. Bier fördert den Stoffwechsel, unterstützt Redoxprozesse bei der Zellatmung und verbessert die Aktivität des Herz-Kreislauf-Systems.

Die Deutschen haben längst festgestellt, dass nichts die Verdauung besser macht als ein gutes Getränk. Im Gegensatz zu starken Getränken regt es den Appetit nicht an, sondern senkt ihn im Gegenteil sanft, wodurch die Wirkung von Enzymen des Magensafts verstärkt wird.

Es gibt anhaltende Missverständnisse über den hohen Kaloriengehalt von Bier, dass Bierbäuche genau aus ihm wachsen. Aber das Geheimnis - in der Fähigkeit des Getränks - ist der Körper, hundertprozentig zu zwingen, Nahrung aufzunehmen. Und was wird normalerweise damit gegessen? Fisch, Nüsse, Salami, Pommes - genug kalorienreiche Lebensmittel, die sich sofort im Fett ablagern.

Was ist, wenn die Verdauung dem Getränk hilft und die Form schädigt? Trinken Sie keine kalorienreichen Lebensmittel mit ihnen oder geben Sie das Getränk dünn. Er brauchte sie. Viele einzigartige Rezepte wurden zusammengestellt, um den Verzehr vollständig aufzunehmen, einschließlich Rezepten für diejenigen, die sich erholen möchten.

Fügen Sie eine Prise Salz und 2 EL zum Glas dunkles Bier hinzu. saure Sahne, gut umrühren und jeden Tag trinken. Das Ergebnis lässt Sie nicht lange warten - um 3-4 kg pro Monat Gewichtszunahme.

Gießen Sie 3 zerdrückte Walnüsse mit einem Glas Bier und fügen Sie eine Prise Salz hinzu. Einmal täglich trinken, die Ergebnisse sind ausgezeichnet - 2-3 kg pro Monat. Übrigens können Patienten nach schnellem Gewichtsverlust und schwerer Erkrankung auf diese Weise abgehoben werden, aber statt Salz Teelöffel zugeben. Schatz

Für Menschen mit Darm-Dyspepsie sind die nützlichen Eigenschaften von Bier in der Ernährung von Nutzen. In diesem Fall müssen Sie dem Getränk jedoch 1 rohes Ei hinzufügen und die Mischung gut umrühren, wobei Sie bei Bedarf eine Prise Salz hinzufügen.

Die nützliche Eigenschaft von Bier, vor Vergiftungen zu schützen, wird in heißen Ländern am meisten genutzt. Bei starker Hitze neigen Produkte dazu, sich zu verschlechtern. Dies gilt vor allem für Fischgerichte, die von der Küste bevorzugt werden. Daher wird Ihnen in Guatemala, Brasilien, Venezuela in jedem Restaurant oder Café vor dem Essen auf jeden Fall ein Glas dunkles Bier mit Gewürzen oder ein Stapel Palmwodka serviert, dessen Kosten bereits in den Kosten für Mahlzeiten enthalten sind. Jedes Restaurant in Guatemala hat seine eigenen Biercocktail-Rezepte mit verschiedenen aromatischen Kräutern und Gewürzen.

Bier enthält Substanzen, die Viren abtöten können. Und die wohltuenden Eigenschaften von Bier sind nicht viel schlechter als alle bekannten Knoblauch- und Zwiebelprodukte. Daher kann das Mittel zur Flucht vor der Grippe nach Geschmack gewählt werden. Wenn die Grippe im Haus nicht krank wird, hilft es Ihnen ein einfaches Mittel. Drücken Sie eine Zitronenscheibe in ein Glas helles Bier (es ist aktiver). Trinken und essen Sie eine Kruste Schwarzbrot, gerieben mit einer Scheibe Knoblauch und Salz.

Ein durch eine Krankheit geschwächter Körper kann selbst von Gemüse und Früchten nicht mehr als 1/4 des darin enthaltenen Vitamins C aufnehmen (es handelt sich nicht um synthetische Vitamine, die die Nieren und die Leber belasten und kaum resorbiert werden). Für die Verzögerung im Körper von Vitamin C stellt sich heraus, dass es ausreicht, 20-30 ml dunkles Bier pro Tag zu trinken (mehr - es macht keinen Sinn).

Nützliche Eigenschaften von Bier für Bluthochdruckpatienten. Es wirkt sich günstig auf das Gefäßsystem aus, fördert den Blutkreislauf, beugt Gefäßkrämpfen vor, erweitert sie und normalisiert den Blutdruck (bei sehr hohem Druck wird jedoch empfohlen, alkoholfreies Getränk zu trinken). Seine Wirkung ähnelt der von Brandy, ist jedoch etwas weicher.

Wenn Sie sich unwohl fühlen - Ihr Herz schmerzt, das Herz flattert, fliegt vor Ihren Augen, versuchen Sie, den Saft einer halben Zitrone zu pressen und trinken Sie in kleinen Schlucken, bevor Sie Corvalol oder Valocordin trinken. Das Verfahren lindert Schmerzen im Herzen.

Bei Erkältungen werden Atemwegserkrankungen als diaphoretisches Schwachbier eingesetzt. Mit anderen Worten, wenn der Hals krank ist, erhitzen und trinken Sie ein Getränk, mit Honig wird besser. Gehen Sie mit einem leichten Mittel ins Bett, und morgens haben Sie in der Vergangenheit Halsschmerzen.

Die folgenden traditionellen Heilmittel zur Bierbehandlung werden als Expektorationsmittel und diaphoretische Medikamente verwendet:

  • 1. In einem Glas kochendem Wasser die getrockneten Blätter der Mutter und der Stiefmutter als Tee aufbrühen, 1 EL abtropfen lassen und einen Esslöffel hinzufügen. Honig, 3 EL. Bier. 2-3 mal täglich warm für 1 Std. Einnehmen.
  • 2. Sirup: Gießen Sie 500 ml Bier 250 Gramm Zucker, fügen Sie 2 große Zitronen hinzu, ohne Steine ​​mit der Schale durch einen Fleischwolf übersprungen, TL. Anisblätter, 2 EL. geschredderte Süßholzwurzel. Diese Zusammensetzung in einem Wasserbad 60 Minuten kochen lassen, abkühlen lassen, abseihen. Nehmen Sie bei starkem Husten 3-mal täglich etwas Besseres ein.
  • 3. Warme Medizin des Pilzes. Warme Napar Chagi herausfiltern (5 EL Chagipulver in eine Thermoskanne geben und 0,5 l (60-70 Grad) heißes Wasser gießen, mindestens 12 Stunden ziehen lassen) und leicht warme Infusion in heißes Bier (60 Grad) gießen. Drücken Sie die Zitronenhälften in das Getränk und trinken Sie tagsüber einen Schluck.

Nützliche Eigenschaften der Bierbehandlung

Kältebehandlung auf natürlichste Tiroler Art: 1/4 TL heißes Bier dazugeben. Salz und ebenso viel Cayennepfeffer. Nehmen Sie nachts ein Glas einer solchen Mischung. Übermäßiges Schwitzen und gesunder Schlaf sorgen dafür, dass Sie sich morgens so gut wie gesund fühlen.

Bei der Bierbehandlung von Tiroler Muskeldehnungen wird heißes Bier eingewickelt. Erhitzen Sie es in einem Emailtopf auf 50 Grad. Verdünnen Sie es nicht mit Wasser. Gaze oder Leinenserviette in heißem Bier anfeuchten und zusammendrücken. Bevor Sie die Serviette auf die wunde Stelle auftragen, streuen Sie eine Seite mit schwarzem Pfeffer und die Seite mit einer Serviette über die betroffene Stelle. Decken Sie ein Frottiertuch darüber. Halten Sie die Serviette 5-10 Minuten lang, entfernen Sie sie und wiederholen Sie den Vorgang nach einer Weile. Zwei oder drei Mal ist genug.

Bierkompresse. Wir sind es gewohnt, Wodkawickel bei Erkältungen zu verwenden. Die Behandlung mit Bier ist jedoch viel wirksamer und weicher, insbesondere für Kinder, da Bierwickel niemals die empfindliche Babyhaut verbrennen. Erhitzen Sie ein Glas Getränk auf 30 Grad, fügen Sie TL hinzu. Honig, gut umrühren, bis sich alles aufgelöst hat. Befeuchten Sie in dieser Zusammensetzung eine Serviette, wickeln Sie den Hals, tragen Sie eine Schicht Kompressionspapier mit einer Schicht Watte und einem warmen Schal auf.

Sie haben die Informationen zum Thema "Nützliche Eigenschaften von Bier" gelesen.

Gefällt dir dieser Artikel? Bleib nicht gleichgültig. Teilen Sie mit Ihren Freunden!

http://www.zdorovgid.ru/lechebnye-svojstva-piva/

Wir werden behandelt... Bier!

Qualitätsbier, das nach klassischen Rezepten gebraut wird, hat viele nützliche Eigenschaften. Hopfen wirkt beruhigend, entspannt und beruhigt. Bier wirkt dank Enzymen schmerzstillend.

Qualitätsbier, das nach klassischen Rezepten gebraut wird, hat viele nützliche Eigenschaften. Hopfen wirkt beruhigend, entspannt und beruhigt. Bier wirkt dank Enzymen schmerzstillend. Es regt die Verdauung an (nicht umsonst ist die kalorienreiche deutsche und tschechische Küche ohne „flüssiges Gold“ nicht denkbar) und trägt zur Beschleunigung der Stoffwechselprozesse bei, was sich positiv auf die Blutgefäße auswirkt. Durch das Vorhandensein von leicht resorbierbarem Silikon bringt Leichtbier Knochengewebe mit, unterstützt die Elastizität der Gelenke. Es enthält Vitamine der Gruppe B, Nikotinsäure, Selen, Kalium, Natrium, Calcium und Phosphor. Es ist jedoch zu bedenken, dass der Nutzen des Biers dort endet, wo sein übermäßiger Konsum einsetzt: Forschungen zufolge beträgt eine sichere Dosis eines schaumigen Getränks nicht mehr als 0,5 Liter pro Tag.

Bier trinken für medizinische Zwecke

In einigen Situationen spielt es die Rolle des Arzneimittels perfekt. Für medizinische Zwecke sollten Sie jedoch nur hochwertige Getränke ohne Alkohol, Konservierungsmittel und andere Zusatzstoffe verwenden, die die Haltbarkeit verlängern.

Gut hilft leichtes Bier bei Erkältungen. Damit können Sie vermehrt schwitzen, Husten und Halsschmerzen lindern. Nehmen Sie einfach die Medizin sollte warm sein (erhitzt auf 50-60 ° C) und besser in Kombination mit Honig, Kräutern, Zitrone oder Orange. Oder verwenden Sie das alte Wikingerrezept, indem Sie ein paar Erbsen Pfeffer und Kreuzkümmel zu einem heißen Bier geben.

Bier in kleinen Mengen ist eine gute Vorbeugung gegen Gefäßerkrankungen. Zum Beispiel wird leichtes Bier aus Arteriosklerose nicht heilen. Eine kleine Dosis Alkohol hilft jedoch dabei, die Blutgefäße von Cholesterin zu befreien und das Auftreten von Cholesterin-Plaques zu verhindern.

Aus schaumigem Getränk ergeben sich hervorragende Lotionen, Masken und Salben. Bei Rheuma lindert eine Mischung aus Senf, Bier und Salz die Schmerzen. Es wird empfohlen, die wunden Stellen einzureiben. Masken für Haare und Gesicht sind Vertretern des schwächeren Geschlechts gut bekannt. Sie verjüngen, befeuchten und nähren die Haut und tragen dazu bei, ihre Frische zu bewahren.

http://karlovypivovary.ru/beer-story/lechimsya-pivom/

Bier für medizinische Zwecke

Seit dem Erscheinen der ersten Brauer wurde Bier nicht nur als ausgezeichnetes Durstlöschgetränk verehrt, sondern auch häufig zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. Mit Hilfe von Bier haben sie die Beschwerden von Leber, Nieren, Magen und sogar dem Herzen beseitigt. Die alten Sumerer waren von Zahnschmerzen geheilt, und der berühmte mittelalterliche Arzt Paracelsus benutzte Bier, um Menschen gegen Anämie zu behandeln. Der alte babylonische König Hammurabi ging noch einen Schritt weiter und befahl, alle in Bier produzierten Drogen aufzulösen oder mit Bier zu trinken. In Belgien ist man immer noch der Meinung, dass es während der Pest vielen Menschen nur durch den regelmäßigen Konsum großer Mengen Bier gelungen ist, zu überleben.

Natürlich ist die moderne Medizin, seitdem die Medizin weit genug gegangen ist, selbst mit Präparaten aus dem neunzehnten Jahrhundert schwer zu vergleichen, und selbst einhundertfünfzig Jahre sind noch nicht vergangen. Die heilenden Eigenschaften dieses lebendigen Biers wurden jedoch auf keinen Fall aufgehoben.

Praktisch alle medizinischen Eigenschaften von Bier hängen auf die eine oder andere Weise mit den Bestandteilen zusammen, aus denen es gekocht wurde - dies ist Malz, Hopfen und Bierhefe. Lebendbier enthält die Vitamine B1, B2 und PP sowie organische Aminosäuren. Gleichzeitig lässt sich der im Bier enthaltene Alkohol nicht in vollem Umfang nützlichen Getränken für den Körper zuordnen.

Um therapeutische Ziele zu erreichen, sollte man ein bestimmtes Maß an Biergebrauch kennen, das fast nie einen halben Liter leichtes, nicht starkes Bier pro Tag übersteigt. Bei der Behandlung von Bier darf nicht einmal eine leichte Vergiftung zugelassen werden. Wenn Sie sich nach einem Bier etwas betrunken fühlen, reduzieren Sie die Dosis.

Der im Bier enthaltene Hopfen ist ein ausgezeichnetes Beruhigungsmittel, um psychischen oder physischen Stress abzubauen. Therapeutische Dosen des Getränks können sogar mit koronaren Herzerkrankungen fertig werden.

Gerstenmalz hat antiseptische Eigenschaften, Inhalationen mit Malz eignen sich beispielsweise hervorragend gegen Erkältung und Grippe. Ärzte aus Deutschland und der Tschechischen Republik und der heutigen Zeit empfehlen, für solche Krankheiten auf 30 Grad erwärmtes Bier zu trinken. Die Dosierung sollte jedoch 200 Milliliter nicht überschreiten.

In Krankenhäusern in der Tschechischen Republik und in Österreich behandelt Bier Urolithiasis aufgrund seiner harntreibenden Eigenschaften. Dazu zwei Tropfen Zitronenöl in ein Glas Bier geben und den Kranken vor dem Essen zu trinken geben.

Bierhefe wird bei Hautkrankheiten wie jugendlicher Akne, Haarbehandlung und sogar Schlangenbissen eingesetzt. Das Trinken eines Glases Bier pro Tag verlangsamt die Alterung des Körpers und fördert die Zellverjüngung.

Bier hat aufgrund seiner Eiweiß- und Säurebestandteile harntreibende und abführende Eigenschaften. Dank der Hopfenbitterkeit des Getränks wird die Magensaftsekretion aktiviert, wodurch die negative Wirkung von Alkohol auf den Körper unterdrückt und die Verdauung verbessert wird. Ein Glas helles, lebendes Bier, das auf leeren Magen getrunken wird, befreit den Magen von Schleim und hilft bei verschiedenen Arten von Gastritis. Das im Getränk enthaltene Kohlendioxid reduziert den positiven Effekt auf Null. Sie müssen also Gase entfernen, indem Sie das Bier mit einem Löffel umrühren.

Japanische Forscher haben die krebsbekämpfenden Eigenschaften von Bier entdeckt. Bekanntermaßen ist in stark gebratenem Fisch und Fleisch eine große Menge krebserzeugender Substanzen enthalten, die für den menschlichen Körper schädlich sind. Wenn Sie jedoch eine ähnliche Mahlzeit mit Bier zu sich nehmen, halbiert sich das Krebsrisiko.

Tschechische Chirurgen fanden heraus, dass ein gutes Glas Bier pro Tag die schnelle Heilung der Organe nach Operationen im Magen-Darm-Trakt fördert. Außerdem hilft ein halbes Glas Bier mit Apfelessig bei Durchfall.

Aus Sicht der russischen Ärzte, namentlich des Psychotherapeuten Michail Samuilowitsch Zanadworow, wirken sich die heilenden Eigenschaften des Bieres nicht nur auf eine Gruppe von Bürgern aus - diejenigen, die einfach nur alkoholabhängig sind - Alkoholiker. Eine solche Behandlung ist für sie strengstens kontraindiziert!

Experten der Weltgesundheitsorganisation bestätigten, dass das Trinken von Bier im Gegensatz zu anderen alkoholischen Getränken nicht nur Lethargie und Langsamkeit entwickelt, sondern auch den gegenteiligen Effekt bewirkt, der die Koordination der Bewegungen und die Geschwindigkeit der mentalen Reaktionen verbessert. Auch hier handelt es sich um sehr moderate Dosen.

Bier wird seit langem von vielen Nationen der Welt verwendet. Bei der Zubereitung des Getränks verwendeten die Ägypter Malz und Gewürze, die dem pikanten Produkt einen pikanten und würzigen Geschmack gaben, es war nicht nur Hopfen drin.

Die alten Griechen und Römer übernahmen die Technologie des Bierbrauens von den Ägyptern. Im alten Rom wurde dieses Getränk auf Festivals zu Ehren der Fruchtbarkeitsgöttin Ceres getrunken. Sein lateinischer Name "ceres" ist mit ihrem Namen verbunden. Aus diesem Wort gingen die italienische "Cervisia" und die spanische "Scrvesa" des Bierenamens hervor.

Deutsche Legenden erzählen vom legendären König Gambrinus, dem die Ehre zugesprochen wird, deutsches Bier erfunden zu haben. Einige Historiker sehen in ihm die Züge einer echten historischen Person - eines Mitglieds der Brüsseler Biergilde des mittelalterlichen Ritters Jan Primus, der im 13. Jahrhundert lebte. Er wurde immer mit einem Bierkrug in der Hand dargestellt.

„Gerstenwein“ war in Armenien schon vor der neuen Ära bekannt. Folgendes erzählt der antike griechische Historiker Xenophon in seinem Werk „Anabasis“: „Es war nicht sehr mit Wasser gemischt, es war sehr stark, aber es war ein gutes Getränk für Menschen, die es gewöhnt waren.“

Es ist seit langem über die heilenden Eigenschaften von Bier in Russland bekannt. In der 1541 erschienenen Abhandlung über Bier rät der Hofapotheker von Herzog Wilhelm von Bayern, Christian Zaugfuss, Frauen, sich Bierschaum ins Gesicht zu reiben, um Falten und vorzeitiges Schlaffwerden der Wangen zu vermeiden.

Alles ist Gift und alles ist Medizin - die alten Gelehrten betrachtet. Und Bier ist keine Ausnahme. Dieses Getränk, das dem Körper bei übermäßigem Verzehr Schaden zufügt, kann bei richtiger Anwendung bei der Behandlung von Krankheiten helfen.

Die traditionelle Medizin rät dazu, Bier mit Leber-, Gicht-, Nierenstein- und anderen Krampfanfällen sowie Herzklopfen zu trinken. Darüber hinaus wird im Falle von Lebererkrankungen empfohlen, dem Heilgetränk Farnbrühe und bei allen anderen hier aufgeführten Krankheiten Lavendel-Abkochung zuzusetzen.

Die alten Sumerer entfernten Zahnschmerzen mit Bier. Und der berühmte mittelalterliche Arzt Paracelsus behandelte Bier mit Blutarmut.

Moderne Ärzte bestätigen auch die heilenden Eigenschaften von Bier. Sie sollten jedoch sofort reservieren: Aus medizinischen Gründen können Sie nicht mehr als ein Glas pro Tag trinken. Für alle Krankheiten. Dies gilt insbesondere für Frauen, da Fälle von weiblichem Alkoholismus in diesen Tagen leider häufiger geworden sind.

Wahrscheinlich aus diesem Grund verweisen moderne Geburtshelfer, Gynäkologen und Neonatologen (Mikrokinderärzte) negativ auf die Empfehlungen der traditionellen Medizin, schwangeren Frauen und stillenden Müttern Bier zu trinken, um die Laktation anzuregen. Alkoholkonsum während der Schwangerschaft und Stillzeit eines Kindes ist völlig inakzeptabel.

Wie Sie wissen, enthält die Zusammensetzung von Bier Hopfen - ein großartiges Entspannungs- und Beruhigungsmittel. Aus diesem Grund hilft es bei Schlafstörungen. Bei Schlaflosigkeit können Sie nachts etwas Bier trinken, um sich zu entspannen und einzuschlafen.

Den gleichen Effekt erzielen mit Hopfen gefüllte Binden, die den Schlaf sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern beruhigen.

Die heilenden Eigenschaften dieses Getränks beschränken sich nicht nur auf die Fähigkeit, mentalen und physischen Stress abzubauen. Bier hat aufgrund seines Gerstenmalzes aniseptische Eigenschaften. Es wird aus speziell gekeimten Gerstenkörnern gewonnen, die getrocknet und gemahlen werden. Inhalation mit Malz ist gut für Erkältungen und Grippe.

Es ist auch zu beachten, dass Bier Proteine ​​und Säuren mit harntreibender und abführender Wirkung enthält.

Bier wird seit langem bei Erkältungen eingesetzt. Tschechische und deutsche Ärzte bieten diese Behandlungsmethode an. Sie empfehlen, warmes Bier im Whirlpool zu trinken. Bier sollte in einem Wasserbad auf 30 Grad vorgewärmt werden. Therapeutische Dosis - nicht mehr als 200 Gramm.

Japanische Ärzte führten kuriose Experimente mit Bier durch, die es ermöglichten, seine neuen einzigartigen Eigenschaften zu entdecken. Laut Daten von Wissenschaftlern der Universität von Okayama schwächt Bier die zerstörerische Wirkung von krebserzeugenden Substanzen in stark gebratenem Fleisch und Fisch auf den Körper dramatisch ab. Japanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass diese Produkte eine Substanz enthalten, die die DNA zerstört und zu Mutationen führt, die zu gefährlichen Krankheiten, einschließlich Krebs, führen können. Wenn Sie jedoch das gebratene Fleisch und den Fisch mit gutem Bier trinken, halbiert sich das Krebsrisiko.

Und Chirurgen aus der Tschechischen Republik stellten fest, dass lokales Bier "Prazdroj" zur schnellen Rehabilitation von Patienten nach Bauchoperationen im Magen-Darm-Trakt beiträgt. Die therapeutische Dosis ist die gleiche wie gewöhnlich - nicht mehr als ein Glas pro Tag.

Aber die Methode der Behandlung mit Bier ist überhaupt kein Allheilmittel. Es gibt eine Kategorie von Menschen, für die eine solche Behandlung eindeutig nicht geeignet ist. Hier ist, was der Doktor der Medizin, Psychotherapeut Michail Samuilovich Zanadvorov sagt:

- Bier hat auf eine bestimmte Kategorie meiner Patienten - Bieralkoholiker - fast keine therapeutische Wirkung. Solche Menschen sind oft gleichgültig gegenüber starken Getränken, aber ohne Bier leiden sie so, dass ihre Hände zittern und es zu einer starken körperlichen Unwohlsein kommt, wenn sie es nicht trinken. Glücklicherweise ist diese Art von Alkoholismus selten. Aber auch gewöhnliche Alkoholiker sind nicht immer anfällig für die therapeutische Wirkung von Bier. Am besten und schnellsten heilen sie Nichttrinker.

Es ist erfreulich, dass Bier weniger alkoholabhängig ist als andere alkoholische Getränke. Dies wurde durch kürzlich von der Weltgesundheitsorganisation durchgeführte Tests bestätigt. Interessante Ergebnisse ergaben sich auch aus Studien des Instituts für Sportmedizin der Stadt Rom: Sportler, die zur allgemeinen Kräftigung des Körpers Bier tranken, entwickelten keine schädlichen Abhängigkeiten, ihre Bewegungen wurden nicht träge und langsam, wie viele Menschen, die trinken, auch nicht das Gegenteil verbessert und die Rate der mentalen Reaktionen erhöht. Natürlich sprechen wir von moderaten therapeutischen Dosen.

Verwenden Sie beim Trinken von Bier immer ein Qualitätsgetränk. Der bekannte Publizist Arkady Match, der in seinem Buch Science to Drink with Health Benefits das Problem der therapeutischen Wirkung von Bier umfassend untersucht hat, empfiehlt die Marken Baltika und Vityaz aus einheimischen Sorten.

Es ist wichtig, die im Geschäft gekauften Qualitätswaren von den armen unterscheiden zu können. Wenn das Bier mit Wasser verdünnt und Alkohol in die Festung gegeben wird, wie es leider die Arbeiter einiger Bierfabriken häufig tun, dann werden Sie sich unmittelbar nach dem Konsum eines solchen Getränks schwer im Magen fühlen. Dieses Bier kann vergiftet werden. Wenn das Bier sehr dunkel ist, insbesondere für dunkle Biere, kann es sauer sein, aber es ist schwierig, den Geschmack zu bestimmen, da die Hersteller Zucker hinzufügen. Daher ist es besser, kein sehr dunkles Bier zu kaufen.

Damit das Bier seine heilenden Eigenschaften und seinen Geschmack nicht verliert, legen Sie es nicht in den Gefrierschrank.

Popov Andrey

Schönheit und Gesundheit Gesunder Körper Nützliche Eigenschaften von Produkten

Trotz der Tatsache, dass Bier ein alkoholisches Getränk ist und die Meinung vieler Menschen zu seiner Nützlichkeit negativ ist, sollte dennoch betont werden, dass Bier in kleinen Mengen für den Körper nützlich ist. Bier enthält viele wichtige Substanzen für den Körper, Mineralien und sogar Vitamine. Somit enthält die Zusammensetzung von Bier eine kleine Menge von Proteinen und Aminosäuren, von 1 bis 2 Gramm. pro Liter Mineralstoffe Vitamine B1, B2, PP sowie organische Säuren. Bier enthält auch keine solchen unerwünschten Substanzen für den Körper, wie Saccharose und Fructose.

Zur Behandlung von Schlangenbissen mit Bierhefe. Innerhalb von 3 Tagen sollte frische Hefe auf die Stelle des Bisses aufgetragen werden, wobei diese stündlich gewechselt werden. Es ist sogar besser, diese Anwendungen mit Anwendungen des zerquetschten Knoblauchs zu wechseln und jede Stunde von einem zum anderen zu wechseln.

Um jugendliche Akne loszuwerden, müssen Sie 1-2 Teelöffel Hefe vor den Mahlzeiten oder während der Mahlzeiten essen. Hefe vor dem Gebrauch mit kochendem Wasser dämpfen, "töten", sonst "leben" sie im Körper und essen Kalzium und B-Vitamine.

Mäßiger Bierkonsum wirkt sich positiv auf das Verhalten und die Emotionen der Menschen aus, verringert das Risiko einer koronaren Herzkrankheit und stellt das seelische Gleichgewicht wieder her.

Aufgrund des Vorhandenseins von Hopfen hat Bier beruhigende und hypnotische Eigenschaften. Es ist auch schön zu wissen, dass Bier kalorienarm ist, trotz der falschen Meinung derer, die behaupten, dass sie von Bier fetter werden. Kalorienreiches Bier ist weniger als Coca-Cola, Apfelsaft und Fruchtgetränke.

Es ist bekannt, dass 1-2 Becher Bier pro Tag die Alterung des Körpers verlangsamen. Bier beschleunigt den Stoffwechsel des Körpers und fördert die Zellverjüngung.

Bier entfernt Karzinogene aus dem Körper und verringert das Krebsrisiko. Regelmäßiger Verzehr von Bier kann das Krebsrisiko um das 2-3-fache senken. Bier entfernt Aluminiumsalze aus dem Körper. Durch den Gehalt an Mineralstoffen und Kohlendioxid, das die Kapillargefäße der Schleimhaut der Verdauungsorgane erweitert, löscht Bier den Durst perfekt, da es zu einem schnelleren Flüssigkeitsfluss in das Blut beiträgt.

Bier enthält Hopfenbitterkeit. Aufgrund dessen aktiviert das Trinken von Bier die Sekretion von Magensaft und unterdrückt die unerwünschten Wirkungen von Alkohol in Bier. Bier hat beruhigende, analgetische und hypnotische Eigenschaften und hemmt auch das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien.

Auf leeren Magen getrunken (2/3 - 1 Tasse) trocknet das Bier den Magen und befreit ihn von überschüssigem Schleim, was bei den meisten Arten von Gastritis nützlich ist. Die im Bier enthaltene Hopfenbitterkeit aktiviert die Sekretion von Magensaft.

Produziert eine Vielzahl von Masken und Cremes auf der Basis von Bier, die dazu beitragen, Falten zu glätten. Deshalb bieten wir Ihnen eine Eigelbmaske an: Eigelb mit Bier schlagen, einige Minuten auf das Gesicht auftragen und die Maske mit warmem Wasser abwaschen. Kühles Bier oder frisches Bier beugt Falten vor. Biermasken wirken wohltuend auf fettige Haut, erhöhen deren Elastizität, verbessern die Durchblutung, reduzieren die Fettbildung und schließen die Poren. Unsere Urgroßmütter wussten auch, dass Bier das beste Haarstylingprodukt ist. Regelmäßiges Spülen der Haare mit Bier nach dem Waschen lindert schnell Schuppen und verleiht dem Haar einen einzigartigen Glanz und Geschmeidigkeit.

Es gibt beliebte Rezepte zur Behandlung von Erkältungskrankheiten bei Bier. Ein Löffel Honig in einem Becher heißes Bier - und eine Erkältung zum Mitnehmen. Es gibt noch andere Rezepte: Eier, Nelken und Zimt zu einem heißen oder erhitzten Bier geben.

Hopfensäure aus Bier hemmt die Milchsäuregärung, und das Vorhandensein von Isomorphin in Bier bewirkt seine narkotische Wirkung.

Viele Menschen trinken gern Bier im Bad. Wenn Sie sich auch dazu entschließen, dann wissen Sie, dass das Trinken von Bier und insbesondere von Wein und Wodka während oder nach dem Bad sehr schädlich ist. Kaltes Bier oder Wasser kühlen sofort die inneren Organe, die bereits durch die Durchblutung der Haut abgekühlt sind. Es gibt also Bronchitis und andere Erkrankungen der inneren Organe. Nach dem Bad ist es besser, heißen Tee, warme oder heiße Infusionen von Hagebuttenwurzel, Himbeerwurzel zu trinken, sie sind stark gegen entzündliche Erkrankungen. Vor dem Bad können Sie 1-2 EL trinken. Löffel Knoblauchsaft. Es fördert die Sekretion von schweißtreibenden Substanzen aus dem Körper.

Die negative Wirkung von Bier: Als ob man nicht von einer Reinigung der Magenschleimhaut mit Bier sprechen würde, spielen Kohlendioxidblasen für Menschen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts eine negative Rolle. Bei großen Mengen getrunkener Biere wirkt sich Alkohol nicht so sehr negativ auf den Körper aus, sondern vielmehr auf den Flüssigkeitsüberschuss, der die Nieren und das Herz-Kreislauf-System enorm belastet.

Nutzen und Schaden des Bierkonsums. Kann ich bier trinken

Die Leber aller Tierarten nimmt in Bezug auf den Nährstoffgehalt und die Nährstoffmenge einen Sonderplatz ein, mit dem nach diesem Indikator nur das Blut von Schlachttieren verglichen werden kann. Die Leber enthält vollständige Proteine ​​und eine kleine Menge Kollagen.

Ein Merkmal der Leber ist auch die größte Anzahl von Extrakten (Purinbasen, Keratin und andere), die bei der Organisation von Lebensmitteln für ältere und ältere Menschen berücksichtigt werden sollten, die kontraindiziert sind. In der Leber die meisten essentiellen Aminosäuren, einschließlich der am wenigsten Lysin, Methionin und Tryptophan.

Nützliche Eigenschaften der Leber aufgrund des hohen Gehalts an lebenswichtigen Mineralien: Phosphor, Eisen, Kupfer, insbesondere Zink. Die Vitaminzusammensetzung der Leber zeichnet sich durch einen außergewöhnlich hohen Gehalt an Vitaminen A, E, C, B6, B12, Carotin, Biotin, Niacin aus. Die Leber zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an tierischer Stärke - Glykogen - aus.

Bei Anämie: 200 g gehackte Leber (Kalb oder Rind) fein hacken, salzen, pfeffern und den Saft einer Zitrone einschenken. 2 Stunden einwirken lassen, essen, die Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen. Nach einer zweiwöchigen Pause können Sie wiederholen.

Es ist nützlich, leicht gebratene Leberstücke zu nehmen.

Fortsetzung. Leber: Nutzen, Eigenschaften und wie man richtig vorbereitet

Der Artikel ist urheber- und leistungsschutzrechtlich geschützt. Bei Verwendung und Neuauflage des Materials ist ein aktiver Link zur Frauenseite www.inmoment.ru obligatorisch!

Kehren Sie zum Anfang des Abschnitts Gesunder Körper zurück.
Zurück zum Anfang des Abschnitts Schönheit und Gesundheit

http://medic-03.ru/pivo-v-lechebnyh-celyah/

Traditionelle Rezepte für die Bierbehandlung

Bier kann nicht nur zum Vergnügen getrunken werden - mit dem richtigen Ansatz hilft Schaumgetränk bei der Bewältigung vieler Krankheiten. Die Bierbehandlung ist seit mehreren tausend Jahren bekannt. Sogar die alten Sumerer verwendeten es für Zahnschmerzen und Nierensteine. Als nächstes schauen wir uns die besten Rezepte der traditionellen Medizin an, basierend auf Bier.

Die Vorteile von Bier aufgrund der einzigartigen Zusammensetzung. Malz enthält den Körper braucht Kohlenhydrate, Proteine, Enzyme und Mineralsalze. Alle diese Substanzen fallen in das fertige Getränk.

1. Heiße Bierbehandlung von Husten und Erkältung. Das Rezept lautet wie folgt: In 200 ml warmem Bier einen Esslöffel Honig auflösen, etwas Zimt und Nelken dazugeben. Vor dem Schlafengehen umrühren und trinken. Das Medikament ist zwar nicht sehr angenehm im Geschmack, aber es wirkt effektiv - am Morgen fühlt sich der Patient viel besser. Bei Bedarf kann der Vorgang mehrere Tage wiederholt werden.

2. Bierkompresse mit Halsschmerzen und Halsschmerzen. Ein Glas Bier auf 30 ° C erhitzen Fügen Sie einen Teelöffel Honig hinzu. Rühren Sie, bis eine homogene Substanz erhalten wird, befeuchten Sie dann die übliche Serviette in der resultierenden Lösung und wickeln Sie den Hals. Decken Sie den Hals mit Watte ab und wickeln Sie sich in einen warmen Schal. Entfernen Sie die Kompresse nach 3-4 Stunden.

3. Bierbehandlung von Grippe und Bronchitis. Rezept: Eine mittlere Knoblauchzehe zerdrücken. Zwei Zitronen mit der Schale in kleine Scheiben schneiden, die Kerne entfernen und die Scheiben in einem Fleischwolf drehen. Fügen Sie 300 Gramm Zucker und 0,5 Liter Bier Zitronensaft Knoblauch hinzu. Kochen Sie die Mischung für 30 Minuten in einem Wasserbad mit fest verschlossenem Deckel. Nehmen Sie nach dem Abseihen dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten einen halben Esslöffel Brühe ein.

4. Bier aus jungen Aalen. Um Akne loszuwerden, nehmen junge Leute beim Essen 1-2 Teelöffel Bierhefe. Hefe muss vor Gebrauch mit kochendem Wasser gedämpft werden. Das vorgeschlagene Rezept ist viel wirksamer als viele Pillen. Außerdem ist Hefe im Gegensatz zu vielen anderen Medikamenten eine natürliche Substanz.

Achtung! Nicht gedämpfte Bierhefe entfernt nützliche B-Vitamine und Kalzium aus dem Körper.

5. Die Vorteile von Bier für die Haare. Seit jeher spülten sich die Menschen die Haare mit Bier. Nach mehreren Sitzungen kehren Glanz und Elastizität zu den Locken zurück, der Verlust hört auf. Jedes Bier ist zum Spülen geeignet. Vor dem Auftragen wird das Getränk leicht erwärmt. Nach jedem Eingriff sollte das Haar mit klarem warmem Wasser gespült werden.

6. Bierbehandlung von Durchfall (Diarrhoe). Bei starkem Durchfall hilft folgendes Rezept: Einen Teelöffel Apfelessig zu einem halben Glas helles Bier geben. Trinken Sie 1-2 Esslöffel alle 2-3 Stunden während des Tages. Innerhalb weniger Stunden nach der ersten Einnahme ist eine Erleichterung zu spüren, die Arbeit des Magens normalisiert sich.

7. Bier zur Wiederherstellung der männlichen Macht. Es wird gemunkelt, dass Bier die Potenz negativ beeinflusst, in der Tat stimuliert ein Qualitätsgetränk in Maßen nur die männliche Sexualfunktion. Sie können auch ein anderes beliebtes Rezept verwenden, das auf Bier basiert: Mischen Sie 30 g Blätter und Melissensamen mit 20 g Disteln der isländischen Tsetraria und 20 g Leinsamen-Leinsamen. Gießen Sie die Kräuter mit einem Glas leicht kochendem Bier und lassen Sie es 2 Stunden an einem kühlen, dunklen Ort. Die Tinktur abseihen. Nehmen Sie ein Glas pro Tag für einen Monat.

8. Bierbehandlung von Blasenentzündung, Urethritis und Prostatadenom. Diese entzündlichen Prozesse sind auch mit Bier behandelbar. Verschreibungspflichtige Medikamente: 2 Esslöffel Kaktusfeige mit einem Glas kochendem Wasser gießen, in ein Wasserbad legen und 15 Minuten ruhen lassen. In die abgekühlte Mischung auf das ursprüngliche Volumen kaltes abgekochtes Wasser geben. Ein Drittel des Glases der erhaltenen Tinktur wird mit einem halben Glas helles Bier gemischt. Dreimal täglich nach den Mahlzeiten einnehmen.

9. Bier mit Dermatitis. Eliminate Dermatitis hilft bei der Kochbananeninfusion auf Bier. Spülen Sie zuerst 20 Gramm frische Kochbananenblätter mit kaltem fließendem Wasser ab. Dann 250 ml Blätter mit kochendem Wasser übergießen, zudecken und 20 Minuten ziehen lassen. Dann die Brühe abseihen, 150 ml nicht pasteurisiertes helles Bier hinzufügen. Morgens und abends 3-4 Minuten lang Lotionen aus dieser Mischung auf die wunde Stelle auftragen. Die Behandlung dauert 8 Tage.

Auch bei Dermatitis helfen spezielle Bierbäder. Rezept: 50 Gramm Kamillenblüten in 2,5 Liter kaltes Wasser gießen, zudecken und 10 Minuten köcheln lassen. Nach dem Abkühlen der Brühe 1 Glas helles Bier hinzufügen. Gießen Sie die Mischung mit warmem Wasser ins Badezimmer. Nehmen Sie einmal pro Tag für eine Woche 10-15 Minuten lang ein Bad. Machen Sie dann eine Pause von 3 Tagen und wiederholen Sie den gesamten Kurs erneut.

10. Bierbehandlung von Rheuma. Bei Rheuma hilft Mischung bestehend aus 100 Gramm trockenem Senf, 200 Gramm Salz und 100 ml starkem dunklem Bier. Die Konsistenz nach dem Mischen der Masse sollte saurer Sahne ähneln. Reiben Sie das Werkzeug einen Monat lang jeden Tag vor dem Zubettgehen an wunden Stellen.

11. Bier aus Migräneattacken. Um eine Migräne zu entfernen, müssen Sie eine Kompresse aus dem erhitzten leichten Bier für 20-30 Minuten auf die wunde Stelle auftragen und den Kopf mit einem Handtuch umwickeln. Bei Kopfschmerzen trinken manche Menschen 50-100 ml gekühltes helles Bier, aber diese Methode hilft nicht jedem.

Achtung! Selbstmedikation kann gesundheitsschädlich sein. Konsultieren Sie vor der Anwendung Ihren Arzt. Die Site-Administration und der Autor des Artikels sind nicht verantwortlich für die Folgen der Verwendung der oben genannten Rezepte.

http://alcofan.com/lechenie-pivom-narodnye-recepty-ot-mnogix-boleznej.html

Bier für medizinische Zwecke

Was ist die Verwendung von Bier?

Viele Menschen trinken gern Bier, aber nicht alle wissen um die gesundheitlichen Vorteile. Für manche mag es seltsam erscheinen, aber Bier ist wirklich gut für die menschliche Gesundheit.

Inhaltsverzeichnis:

Natürlich, wenn es von hoher Qualität und wenig Alkohol ist. Es wird normalerweise aus Malz, Hopfen und Wasser hergestellt. Die Herstellungsmethoden sind unterschiedlich (vom Hersteller gewellt). Es ist erwähnenswert, dass Malz eine ausgezeichnete Quelle für das Alpha-Amylase-Enzym ist.

In mehreren Ländern durchgeführte Studien haben gezeigt, dass Malz und Hopfenbier ein nützliches Gesundheitsgetränk sind.

Eine Studie von finnischen Wissenschaftlern hat beispielsweise gezeigt, dass Bier die Nierengesundheit verbessert. Darüber hinaus hilft es, die Bildung von Steinen (lesen Sie hier) um bis zu 40 Prozent zu verhindern.

Bier ist reich an pflanzlichen Ballaststoffen, die die Funktion des Verdauungssystems verbessern und Verstopfung vorbeugen. Darüber hinaus reduzieren pflanzliche Fasern den Gehalt an schlechtem Cholesterin im Blut und verhindern die Bildung von Blutgerinnseln. Das Getränk enthält auch Vitamine der Gruppe B (B 1, B 2, B 6 und B 12).

In diesem alkoholischen Getränk ist jedoch etwa 4 - 6% Alkohol enthalten. Daher kann es in großen Mengen mehr schaden als nützen. Eine sichere Dosierung ist die Verwendung von 1 - 2 Tassen.

Wir sehen, dass Bier nützlich und schädlich sein kann, wenn es missbraucht wird. Die Leute trinken oft Bier mit Freunden, um sich zu erheitern, Spaß zu haben und selten alleine.

Studien zeigen, dass hochwertiges Bier wie Wein eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen hat. Bier in Maßen zu trinken (nicht älter als ein Jahr) verringert das Risiko eines Herzinfarkts sowie die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

1999 berichtete das Texas Medical Center, dass in Maßen verwendetes Bier die Entwicklung von Herzkrankheiten um 40% reduziert. Darüber hinaus verhindert es die Bildung von Blutgerinnseln.

Gesundheitliche Vorteile von Bier

Im alten Griechenland wurde dieses Getränk zur Behandlung bestimmter Krankheiten verwendet. Der Mythos besagt, dass Bier zum Aussehen des Bauches (Bierbauches) beiträgt. Heute sagen Experten, dass das Trinken von Bier in Maßen nicht mit dem Auftreten von Fett auf dem Magen in Verbindung gebracht werden kann.

Warmes Bier wird oft als Heilmittel bei Erkältungen und Husten eingesetzt. Erwärmtes Gerstenbier verbessert die Durchblutung, die Atmung, beseitigt Gelenkschmerzen und stärkt das Immunsystem. Wie mache ich ein Medikament? Nehmen Sie eine Flasche Qualitätsbier, erhitzen Sie sie in einem Wasserbad und fügen Sie 4 Teelöffel Honig hinzu. Trinken Sie abends oder vor dem Schlafengehen etwas.

  • Enthält wertvolle Vitamine und Mineralien wie Zink, Magnesium und Eisen, die zur Stärkung von Knochen und Muskeln beitragen.
  • dient zur Vorbeugung gegen die Entwicklung von Herzerkrankungen;
  • senkt den Blutdruck;
  • verhindert Alzheimer-Krankheit;
  • stärkt die Knochen, beugt Osteoporose vor (lesen Sie hier);
  • wirkt gegen Dyspepsie, hemmt Darmbakterien, beseitigt Durchfall;
  • hilft bei Stress;
  • verhindert das Auftreten von Gallensteinen und Nieren;
  • Enthält Polyphenole, Carotinoide, die zur Krebsprävention beitragen.
  • verbessert den Hautzustand Enthält wichtige Vitamine, die die Kollagenproduktion anregen.

Fazit: Bier hat viele Vorteile, aber wir müssen bedenken, dass es bei Missbrauch wehtun kann.

Sein Hauptnachteil ist der Alkoholgehalt, der Leber, Herz, Magen und andere Organe beeinträchtigt. Viele Menschen missbrauchen dieses Getränk, was letztendlich zu Alkoholismus, dem Auftreten von überschüssigem Fett und der Anreicherung von Toxinen führt.

Experten raten davon ab, Bier zu trinken, wenn Sie übergewichtig sind, an Diabetes leiden oder abnehmen möchten (440 cal / l).

Heilende Eigenschaften von Bier

1.Vyvodit Steine: In den Kliniken der Tschechischen Republik und Österreich ist die Behandlung von urologischen Patienten mit Bier sehr beliebt. Die harntreibende Wirkung dieses Getränks haben viele erlebt. Bei Nierenerkrankungen wird empfohlen, vor den Mahlzeiten 2-3 mal täglich 1/2 Tasse Bier mit 1-2 Tropfen Zitronenöl zu trinken.

2. Behandelt die Leber: Da beeinflussen organische Säuren des Bieres den Säure-Basen-Haushalt. Sie wirken harntreibend und abführend. Dies ist ein guter Baustoff für die Bildung von Glukose in der Leber. Das ist nur in moderaten Dosen zu trinken.

3. Mit Durchfall hilft: Alles, was benötigt wird, ist, 1/2 Tasse helles Bier mit 1 Teelöffel Apfelessig zu mischen. Und tagsüber langsam trinken.

4. Erste Hilfe für den Magen: Schließlich ist Bier ein schmerzlinderndes und beruhigendes Mittel, und die bakterizide Wirkung von Bier ermöglicht es Ärzten, es bei Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren zu verschreiben (Doktor, schreiben Sie mir einen Behandlungskurs für 2 Jahre 8). Eine medizinische Dosis wird als ein Glas helles Bier vor dem Schlafengehen betrachtet (ich sagte ein Glas. Also stellen Sie das Fass auf). Die Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen: Tschernobyl ist eine schlechte Diät, daher müssen wir für den Rest unseres Lebens behandelt werden. 8)

5. Nervishas beruhigt: Wissenschaftler haben bereits nachgewiesen, dass mäßige Bierdosen sich positiv auf das menschliche Nervensystem auswirken, beruhigen, Reizbarkeit und Unwohlsein lindern. Aber wirklich, schauen Sie sich Bierliebhaber an, der erste Eindruck ist ein gutmütiger dicker Mann. Bier reduziert Krämpfe der Herzgefäße, hilft bei Schlaflosigkeit, vegetodistonii, lindert die Wechseljahre. Bei Depressionen 4-5 Esslöffel zerdrückte Wurzeln des Flusswassers einnehmen, dunkles Bier einschenken, eine Woche ziehen lassen, abseihen und 15 Tage lang dreimal täglich 1/2 Tasse trinken. Im Kühlschrank aufbewahren.

6. Es hilft zu stehen: Schließlich stimuliert Bier die sexuelle Funktion und verbessert die Potenz, ein ziemlich altes Volksheilmittel. Nehmen Sie 30 g Samen und Blätter der Zitronenmelisse, 20 g Leinsamengras und Thalli der isländischen Cetraria, mischen Sie alles. 1 Esslöffel der Mischung 1 Tasse kochendes Bier einschenken, 2 Stunden an einem warmen Ort stehen lassen, abseihen und täglich ein Glas Infusion einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat.

7. Es hilft auch gegen böse Dinge: Im Falle von Blasenentzündung, Urethritis, Prostataadenomen, Hämorrhoiden und anderen Viruserkrankungen sollten Sie Folgendes einnehmen: 2 Esslöffel der Mariendistel ein Glas kochendes Wasser einschenken, 15 Minuten in ein Wasserbad legen, abkühlen lassen, abseihen, kochendes Wasser hinzufügen Quellvolumen. Nehmen Sie dreimal täglich 1/3 des Infusionslagers mit 1/2 Tasse Bier nach den Mahlzeiten ein. Wir hoffen jedoch, dass Sie keines der oben genannten Dinge aufgreifen.

Und wenn ich das Bier dazugebe, löscht es den Durst, weil es viele Mineralien, Kohlendioxid, B-Vitamine und Spurenelemente enthält. Alle diese Komponenten tragen zur Erweiterung der Magengefäße und zum raschen Flüssigkeitsfluss in das Blut bei. Alkohol, ätherische Öle und Schutzproteine ​​sorgen für die bakterizide Wirkung von Bier. Dieses Getränk zerstört Tuberkelbazillen und Cholera vibrios. Und ich werde traurig sein, denn es ist bewiesen, dass das Trinken von nicht mehr als 0,5 Litern Bier pro Tag das Körpergewicht, die Pulsfrequenz, den Blutdruck, die Bewegungskoordination und die Geschwindigkeit der Reflexe absolut nicht beeinflusst. Hier ist es ein Bier, na ja, einfach allmächtig. Aber ich glaube, dass diese Zeiten kommen werden, in denen alle Krankheiten mit Bier behandelt werden. Nein, es ist wahr, ein Krebstumor ist, 3 Liter Bier pro Tag während des Jahres zu trinken: Es wird keine Antibiotika, Impfstoffe, unheilbare Krankheiten geben. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit, die Vorlesung ist vorbei, jetzt wird alles behandelt. Aber denken Sie daran, nur in Maßen zu trinken.

Unilever Food Solutions fasste das Festival "Architecture of Taste" zusammen

Einer der weltweit führenden Hersteller von Produkten für die Gastronomie Unilever Food Solutions gab die Gewinner des gastronomischen Festivals "Architecture of Taste" bekannt. C.

Medizinische Eigenschaften von Produkten auf einem Buchstaben P

Trotz der Tatsache, dass Bier ein alkoholisches Getränk ist und die Meinung vieler Menschen zu seiner Nützlichkeit negativ ist, sollte dennoch betont werden, dass Bier in kleinen Mengen für den Körper nützlich ist. Bier enthält viele wichtige Substanzen für den Körper, Mineralien und sogar Vitamine. Somit enthält die Zusammensetzung von Bier eine kleine Menge von Proteinen und Aminosäuren, von 1 bis 2 Gramm. pro Liter Mineralstoffe Vitamine B1, B2, PP sowie organische Säuren. Bier enthält auch keine solchen unerwünschten Substanzen für den Körper, wie Saccharose und Fructose.

Zur Behandlung von Schlangenbissen mit Bierhefe. Innerhalb von 3 Tagen sollte frische Hefe auf die Stelle des Bisses aufgetragen werden, wobei diese stündlich gewechselt werden. Es ist sogar besser, diese Anwendungen mit Anwendungen des zerquetschten Knoblauchs zu wechseln und jede Stunde von einem zum anderen zu wechseln.

Um jugendliche Akne loszuwerden, müssen Sie 1-2 Teelöffel Hefe vor den Mahlzeiten oder während der Mahlzeiten essen. Hefe vor dem Gebrauch mit kochendem Wasser dämpfen, "töten", sonst "leben" sie im Körper und essen Kalzium und B-Vitamine.

Mäßiger Bierkonsum wirkt sich positiv auf das Verhalten und die Emotionen der Menschen aus, verringert das Risiko einer koronaren Herzkrankheit und stellt das seelische Gleichgewicht wieder her.

Aufgrund des Vorhandenseins von Hopfen hat Bier beruhigende und hypnotische Eigenschaften. Es ist auch schön zu wissen, dass Bier kalorienarm ist, trotz der falschen Meinung derer, die behaupten, dass sie von Bier fetter werden. Kalorienreiches Bier ist weniger als Coca-Cola, Apfelsaft und Fruchtgetränke.

Es ist bekannt, dass 1-2 Becher Bier pro Tag die Alterung des Körpers verlangsamen. Bier beschleunigt den Stoffwechsel des Körpers und fördert die Zellverjüngung.

Bier entfernt Karzinogene aus dem Körper und verringert das Krebsrisiko. Regelmäßiger Verzehr von Bier kann das Krebsrisiko um das 2-3-fache senken. Bier entfernt Aluminiumsalze aus dem Körper. Durch den Gehalt an Mineralstoffen und Kohlendioxid, das die Kapillargefäße der Schleimhaut der Verdauungsorgane erweitert, löscht Bier den Durst perfekt, da es zu einem schnelleren Flüssigkeitsfluss in das Blut beiträgt.

Bier enthält Hopfenbitterkeit. Aufgrund dessen aktiviert das Trinken von Bier die Sekretion von Magensaft und unterdrückt die unerwünschten Wirkungen von Alkohol in Bier. Bier hat beruhigende, analgetische und hypnotische Eigenschaften und hemmt auch das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien.

Auf leeren Magen getrunken (2/3 - 1 Tasse) trocknet das Bier den Magen und befreit ihn von überschüssigem Schleim, was bei den meisten Arten von Gastritis nützlich ist. Die im Bier enthaltene Hopfenbitterkeit aktiviert die Sekretion von Magensaft.

Produziert eine Vielzahl von Masken und Cremes auf der Basis von Bier, die dazu beitragen, Falten zu glätten. Deshalb bieten wir Ihnen eine Eigelbmaske an: Eigelb mit Bier schlagen, einige Minuten auf das Gesicht auftragen und die Maske mit warmem Wasser abwaschen. Kühles Bier oder frisches Bier beugt Falten vor. Biermasken wirken wohltuend auf fettige Haut, erhöhen deren Elastizität, verbessern die Durchblutung, reduzieren die Fettbildung und schließen die Poren. Unsere Urgroßmütter wussten auch, dass Bier das beste Haarstylingprodukt ist. Regelmäßiges Spülen der Haare mit Bier nach dem Waschen lindert schnell Schuppen und verleiht dem Haar einen einzigartigen Glanz und Geschmeidigkeit.

Hopfensäure aus Bier hemmt die Milchsäuregärung, und das Vorhandensein von Isomorphin in Bier bewirkt seine narkotische Wirkung.

Viele Menschen trinken gern Bier im Bad. Wenn Sie sich auch dazu entschließen, dann wissen Sie, dass das Trinken von Bier und insbesondere von Wein und Wodka während oder nach dem Bad sehr schädlich ist. Kaltes Bier oder Wasser kühlen sofort die inneren Organe, die bereits durch die Durchblutung der Haut abgekühlt sind. Es gibt also Bronchitis und andere Erkrankungen der inneren Organe. Nach dem Bad ist es besser, heißen Tee, warme oder heiße Infusionen von Hagebuttenwurzel, Himbeerwurzel zu trinken, sie sind stark gegen entzündliche Erkrankungen. Vor dem Bad können Sie 1-2 EL trinken. Löffel Knoblauchsaft. Es fördert die Sekretion von schweißtreibenden Substanzen aus dem Körper.

Die negative Wirkung von Bier: Als ob man nicht von einer Reinigung der Magenschleimhaut mit Bier sprechen würde, spielen Kohlendioxidblasen für Menschen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts eine negative Rolle. Bei großen Mengen getrunkener Biere wirkt sich Alkohol nicht so sehr negativ auf den Körper aus, sondern vielmehr auf den Flüssigkeitsüberschuss, der die Nieren und das Herz-Kreislauf-System enorm belastet.

Nützliche und heilende (heilende) Eigenschaften der Leber. Was ist nützlich Leber

Die Leber aller Tierarten nimmt in Bezug auf den Nährstoffgehalt und die Nährstoffmenge einen Sonderplatz ein, mit dem nach diesem Indikator nur das Blut von Schlachttieren verglichen werden kann. Die Leber enthält vollständige Proteine ​​und eine kleine Menge Kollagen.

Ein Merkmal der Leber ist auch die größte Anzahl von Extrakten (Purinbasen, Keratin und andere), die bei der Organisation von Lebensmitteln für ältere und ältere Menschen berücksichtigt werden sollten, die kontraindiziert sind. In der Leber die meisten essentiellen Aminosäuren, einschließlich der am wenigsten Lysin, Methionin und Tryptophan.

Nützliche Eigenschaften der Leber aufgrund des hohen Gehalts an lebenswichtigen Mineralien: Phosphor, Eisen, Kupfer, insbesondere Zink. Die Vitaminzusammensetzung der Leber zeichnet sich durch einen außergewöhnlich hohen Gehalt an Vitaminen A, E, C, B6, B12, Carotin, Biotin, Niacin aus. Die Leber zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an tierischer Stärke - Glykogen - aus.

Bei Anämie: 200 g gehackte Leber (Kalb oder Rind) fein hacken, salzen, pfeffern und den Saft einer Zitrone einschenken. 2 Stunden einwirken lassen, essen, die Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen. Nach einer zweiwöchigen Pause können Sie wiederholen.

Es ist nützlich, leicht gebratene Leberstücke zu nehmen.

Bier für medizinische Zwecke

Seit dem Erscheinen der ersten Brauer wurde Bier nicht nur als ausgezeichnetes Durstlöschgetränk verehrt, sondern auch häufig zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. Mit Hilfe von Bier haben sie die Beschwerden von Leber, Nieren, Magen und sogar dem Herzen beseitigt. Die alten Sumerer waren von Zahnschmerzen geheilt, und der berühmte mittelalterliche Arzt Paracelsus benutzte Bier, um Menschen gegen Anämie zu behandeln. Der alte babylonische König Hammurabi ging noch einen Schritt weiter und befahl, alle in Bier produzierten Drogen aufzulösen oder mit Bier zu trinken. In Belgien ist man immer noch der Meinung, dass es während der Pest vielen Menschen nur durch den regelmäßigen Konsum großer Mengen Bier gelungen ist, zu überleben.

Natürlich ist die moderne Medizin, seitdem die Medizin weit genug gegangen ist, selbst mit Präparaten aus dem neunzehnten Jahrhundert schwer zu vergleichen, und selbst einhundertfünfzig Jahre sind noch nicht vergangen. Die heilenden Eigenschaften dieses lebendigen Biers wurden jedoch auf keinen Fall aufgehoben.

Praktisch alle medizinischen Eigenschaften von Bier hängen auf die eine oder andere Weise mit den Bestandteilen zusammen, aus denen es gekocht wurde - dies ist Malz, Hopfen und Bierhefe. Lebendbier enthält die Vitamine B1, B2 und PP sowie organische Aminosäuren. Gleichzeitig lässt sich der im Bier enthaltene Alkohol nicht in vollem Umfang nützlichen Getränken für den Körper zuordnen.

Um therapeutische Ziele zu erreichen, sollte man ein bestimmtes Maß an Biergebrauch kennen, das fast nie einen halben Liter leichtes, nicht starkes Bier pro Tag übersteigt. Bei der Behandlung von Bier darf nicht einmal eine leichte Vergiftung zugelassen werden. Wenn Sie sich nach einem Bier etwas betrunken fühlen, reduzieren Sie die Dosis.

Der im Bier enthaltene Hopfen ist ein ausgezeichnetes Beruhigungsmittel, um psychischen oder physischen Stress abzubauen. Therapeutische Dosen des Getränks können sogar mit koronaren Herzerkrankungen fertig werden.

Gerstenmalz hat antiseptische Eigenschaften, Inhalationen mit Malz eignen sich beispielsweise hervorragend gegen Erkältung und Grippe. Ärzte aus Deutschland und der Tschechischen Republik und der heutigen Zeit empfehlen, für solche Krankheiten auf 30 Grad erwärmtes Bier zu trinken. Die Dosierung sollte jedoch 200 Milliliter nicht überschreiten.

In Krankenhäusern in der Tschechischen Republik und in Österreich behandelt Bier Urolithiasis aufgrund seiner harntreibenden Eigenschaften. Dazu zwei Tropfen Zitronenöl in ein Glas Bier geben und den Kranken vor dem Essen zu trinken geben.

Bierhefe wird bei Hautkrankheiten wie jugendlicher Akne, Haarbehandlung und sogar Schlangenbissen eingesetzt. Das Trinken eines Glases Bier pro Tag verlangsamt die Alterung des Körpers und fördert die Zellverjüngung.

Bier hat aufgrund seiner Eiweiß- und Säurebestandteile harntreibende und abführende Eigenschaften. Dank der Hopfenbitterkeit des Getränks wird die Magensaftsekretion aktiviert, wodurch die negative Wirkung von Alkohol auf den Körper unterdrückt und die Verdauung verbessert wird. Ein Glas helles, lebendes Bier, das auf leeren Magen getrunken wird, befreit den Magen von Schleim und hilft bei verschiedenen Arten von Gastritis. Das im Getränk enthaltene Kohlendioxid reduziert den positiven Effekt auf Null. Sie müssen also Gase entfernen, indem Sie das Bier mit einem Löffel umrühren.

Japanische Forscher haben die krebsbekämpfenden Eigenschaften von Bier entdeckt. Bekanntermaßen ist in stark gebratenem Fisch und Fleisch eine große Menge krebserzeugender Substanzen enthalten, die für den menschlichen Körper schädlich sind. Wenn Sie jedoch eine ähnliche Mahlzeit mit Bier zu sich nehmen, halbiert sich das Krebsrisiko.

Tschechische Chirurgen fanden heraus, dass ein gutes Glas Bier pro Tag die schnelle Heilung der Organe nach Operationen im Magen-Darm-Trakt fördert. Außerdem hilft ein halbes Glas Bier mit Apfelessig bei Durchfall.

Aus Sicht der russischen Ärzte, namentlich des Psychotherapeuten Michail Samuilowitsch Zanadworow, wirken sich die heilenden Eigenschaften des Bieres nicht nur auf eine Gruppe von Bürgern aus - diejenigen, die einfach nur alkoholabhängig sind - Alkoholiker. Eine solche Behandlung ist für sie strengstens kontraindiziert!

Experten der Weltgesundheitsorganisation bestätigten, dass das Trinken von Bier im Gegensatz zu anderen alkoholischen Getränken nicht nur Lethargie und Langsamkeit entwickelt, sondern auch den gegenteiligen Effekt bewirkt, der die Koordination der Bewegungen und die Geschwindigkeit der mentalen Reaktionen verbessert. Auch hier handelt es sich um sehr moderate Dosen.

Bier wird seit langem von vielen Nationen der Welt verwendet. Bei der Zubereitung des Getränks verwendeten die Ägypter Malz und Gewürze, die dem pikanten Produkt einen pikanten und würzigen Geschmack gaben, es war nicht nur Hopfen drin.

Die alten Griechen und Römer übernahmen die Technologie des Bierbrauens von den Ägyptern. Im alten Rom wurde dieses Getränk auf Festivals zu Ehren der Fruchtbarkeitsgöttin Ceres getrunken. Sein lateinischer Name "ceres" ist mit ihrem Namen verbunden. Aus diesem Wort gingen die italienische "Cervisia" und die spanische "Scrvesa" des Bierenamens hervor.

Deutsche Legenden erzählen vom legendären König Gambrinus, dem die Ehre zugesprochen wird, deutsches Bier erfunden zu haben. Einige Historiker sehen in ihm die Züge einer echten historischen Person - eines Mitglieds der Brüsseler Biergilde des mittelalterlichen Ritters Jan Primus, der im 13. Jahrhundert lebte. Er wurde immer mit einem Bierkrug in der Hand dargestellt.

„Gerstenwein“ war in Armenien schon vor der neuen Ära bekannt. Folgendes erzählt der antike griechische Historiker Xenophon in seinem Werk „Anabasis“: „Es war nicht sehr mit Wasser gemischt, es war sehr stark, aber es war ein gutes Getränk für Menschen, die es gewöhnt waren.“

Es ist seit langem über die heilenden Eigenschaften von Bier in Russland bekannt. In der 1541 erschienenen Abhandlung über Bier rät der Hofapotheker von Herzog Wilhelm von Bayern, Christian Zaugfuss, Frauen, sich Bierschaum ins Gesicht zu reiben, um Falten und vorzeitiges Schlaffwerden der Wangen zu vermeiden.

Alles ist Gift und alles ist Medizin - die alten Gelehrten betrachtet. Und Bier ist keine Ausnahme. Dieses Getränk, das dem Körper bei übermäßigem Verzehr Schaden zufügt, kann bei richtiger Anwendung bei der Behandlung von Krankheiten helfen.

Die traditionelle Medizin rät dazu, Bier mit Leber-, Gicht-, Nierenstein- und anderen Krampfanfällen sowie Herzklopfen zu trinken. Darüber hinaus wird im Falle von Lebererkrankungen empfohlen, dem Heilgetränk Farnbrühe und bei allen anderen hier aufgeführten Krankheiten Lavendel-Abkochung zuzusetzen.

Die alten Sumerer entfernten Zahnschmerzen mit Bier. Und der berühmte mittelalterliche Arzt Paracelsus behandelte Bier mit Blutarmut.

Moderne Ärzte bestätigen auch die heilenden Eigenschaften von Bier. Sie sollten jedoch sofort reservieren: Aus medizinischen Gründen können Sie nicht mehr als ein Glas pro Tag trinken. Für alle Krankheiten. Dies gilt insbesondere für Frauen, da Fälle von weiblichem Alkoholismus in diesen Tagen leider häufiger geworden sind.

Wahrscheinlich aus diesem Grund verweisen moderne Geburtshelfer, Gynäkologen und Neonatologen (Mikrokinderärzte) negativ auf die Empfehlungen der traditionellen Medizin, schwangeren Frauen und stillenden Müttern Bier zu trinken, um die Laktation anzuregen. Alkoholkonsum während der Schwangerschaft und Stillzeit eines Kindes ist völlig inakzeptabel.

Wie Sie wissen, enthält die Zusammensetzung von Bier Hopfen - ein großartiges Entspannungs- und Beruhigungsmittel. Aus diesem Grund hilft es bei Schlafstörungen. Bei Schlaflosigkeit können Sie nachts etwas Bier trinken, um sich zu entspannen und einzuschlafen.

Den gleichen Effekt erzielen mit Hopfen gefüllte Binden, die den Schlaf sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern beruhigen.

Die heilenden Eigenschaften dieses Getränks beschränken sich nicht nur auf die Fähigkeit, mentalen und physischen Stress abzubauen. Bier hat aufgrund seines Gerstenmalzes aniseptische Eigenschaften. Es wird aus speziell gekeimten Gerstenkörnern gewonnen, die getrocknet und gemahlen werden. Inhalation mit Malz ist gut für Erkältungen und Grippe.

Es ist auch zu beachten, dass Bier Proteine ​​und Säuren mit harntreibender und abführender Wirkung enthält.

Bier wird seit langem bei Erkältungen eingesetzt. Tschechische und deutsche Ärzte bieten diese Behandlungsmethode an. Sie empfehlen, warmes Bier im Whirlpool zu trinken. Bier sollte in einem Wasserbad auf 30 Grad vorgewärmt werden. Therapeutische Dosis - nicht mehr als 200 Gramm.

Japanische Ärzte führten kuriose Experimente mit Bier durch, die es ermöglichten, seine neuen einzigartigen Eigenschaften zu entdecken. Laut Daten von Wissenschaftlern der Universität von Okayama schwächt Bier die zerstörerische Wirkung von krebserzeugenden Substanzen in stark gebratenem Fleisch und Fisch auf den Körper dramatisch ab. Japanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass diese Produkte eine Substanz enthalten, die die DNA zerstört und zu Mutationen führt, die zu gefährlichen Krankheiten, einschließlich Krebs, führen können. Wenn Sie jedoch das gebratene Fleisch und den Fisch mit gutem Bier trinken, halbiert sich das Krebsrisiko.

Und Chirurgen aus der Tschechischen Republik stellten fest, dass lokales Bier "Prazdroj" zur schnellen Rehabilitation von Patienten nach Bauchoperationen im Magen-Darm-Trakt beiträgt. Die therapeutische Dosis ist die gleiche wie gewöhnlich - nicht mehr als ein Glas pro Tag.

Aber die Methode der Behandlung mit Bier ist überhaupt kein Allheilmittel. Es gibt eine Kategorie von Menschen, für die eine solche Behandlung eindeutig nicht geeignet ist. Hier ist, was der Doktor der Medizin, Psychotherapeut Michail Samuilovich Zanadvorov sagt:

- Bier hat auf eine bestimmte Kategorie meiner Patienten - Bieralkoholiker - fast keine therapeutische Wirkung. Solche Menschen sind oft gleichgültig gegenüber starken Getränken, aber ohne Bier leiden sie so, dass ihre Hände zittern und es zu einer starken körperlichen Unwohlsein kommt, wenn sie es nicht trinken. Glücklicherweise ist diese Art von Alkoholismus selten. Aber auch gewöhnliche Alkoholiker sind nicht immer anfällig für die therapeutische Wirkung von Bier. Am besten und schnellsten heilen sie Nichttrinker.

Es ist erfreulich, dass Bier weniger alkoholabhängig ist als andere alkoholische Getränke. Dies wurde durch kürzlich von der Weltgesundheitsorganisation durchgeführte Tests bestätigt. Interessante Ergebnisse ergaben sich auch aus Studien des Instituts für Sportmedizin der Stadt Rom: Sportler, die zur allgemeinen Kräftigung des Körpers Bier tranken, entwickelten keine schädlichen Abhängigkeiten, ihre Bewegungen wurden nicht träge und langsam, wie viele Menschen, die trinken, auch nicht das Gegenteil verbessert und die Rate der mentalen Reaktionen erhöht. Natürlich sprechen wir von moderaten therapeutischen Dosen.

Verwenden Sie beim Trinken von Bier immer ein Qualitätsgetränk. Der bekannte Publizist Arkady Match, der in seinem Buch Science to Drink with Health Benefits das Problem der therapeutischen Wirkung von Bier umfassend untersucht hat, empfiehlt die Marken Baltika und Vityaz aus einheimischen Sorten.

Es ist wichtig, die im Geschäft gekauften Qualitätswaren von den armen unterscheiden zu können. Wenn das Bier mit Wasser verdünnt und Alkohol in die Festung gegeben wird, wie es leider die Arbeiter einiger Bierfabriken häufig tun, dann werden Sie sich unmittelbar nach dem Konsum eines solchen Getränks schwer im Magen fühlen. Dieses Bier kann vergiftet werden. Wenn das Bier sehr dunkel ist, insbesondere für dunkle Biere, kann es sauer sein, aber es ist schwierig, den Geschmack zu bestimmen, da die Hersteller Zucker hinzufügen. Daher ist es besser, kein sehr dunkles Bier zu kaufen.

Damit das Bier seine heilenden Eigenschaften und seinen Geschmack nicht verliert, legen Sie es nicht in den Gefrierschrank.

Schönheit und Gesundheit Gesunder Körper Nützliche Eigenschaften von Produkten

Trotz der Tatsache, dass Bier ein alkoholisches Getränk ist und die Meinung vieler Menschen zu seiner Nützlichkeit negativ ist, sollte dennoch betont werden, dass Bier in kleinen Mengen für den Körper nützlich ist. Bier enthält viele wichtige Substanzen für den Körper, Mineralien und sogar Vitamine. Somit enthält die Zusammensetzung von Bier eine kleine Menge von Proteinen und Aminosäuren, von 1 bis 2 Gramm. pro Liter Mineralstoffe Vitamine B1, B2, PP sowie organische Säuren. Bier enthält auch keine solchen unerwünschten Substanzen für den Körper, wie Saccharose und Fructose.

Zur Behandlung von Schlangenbissen mit Bierhefe. Innerhalb von 3 Tagen sollte frische Hefe auf die Stelle des Bisses aufgetragen werden, wobei diese stündlich gewechselt werden. Es ist sogar besser, diese Anwendungen mit Anwendungen des zerquetschten Knoblauchs zu wechseln und jede Stunde von einem zum anderen zu wechseln.

Um jugendliche Akne loszuwerden, müssen Sie 1-2 Teelöffel Hefe vor den Mahlzeiten oder während der Mahlzeiten essen. Hefe vor dem Gebrauch mit kochendem Wasser dämpfen, "töten", sonst "leben" sie im Körper und essen Kalzium und B-Vitamine.

Mäßiger Bierkonsum wirkt sich positiv auf das Verhalten und die Emotionen der Menschen aus, verringert das Risiko einer koronaren Herzkrankheit und stellt das seelische Gleichgewicht wieder her.

Aufgrund des Vorhandenseins von Hopfen hat Bier beruhigende und hypnotische Eigenschaften. Es ist auch schön zu wissen, dass Bier kalorienarm ist, trotz der falschen Meinung derer, die behaupten, dass sie von Bier fetter werden. Kalorienreiches Bier ist weniger als Coca-Cola, Apfelsaft und Fruchtgetränke.

Es ist bekannt, dass 1-2 Becher Bier pro Tag die Alterung des Körpers verlangsamen. Bier beschleunigt den Stoffwechsel des Körpers und fördert die Zellverjüngung.

Bier entfernt Karzinogene aus dem Körper und verringert das Krebsrisiko. Regelmäßiger Verzehr von Bier kann das Krebsrisiko um das 2-3-fache senken. Bier entfernt Aluminiumsalze aus dem Körper. Durch den Gehalt an Mineralstoffen und Kohlendioxid, das die Kapillargefäße der Schleimhaut der Verdauungsorgane erweitert, löscht Bier den Durst perfekt, da es zu einem schnelleren Flüssigkeitsfluss in das Blut beiträgt.

Bier enthält Hopfenbitterkeit. Aufgrund dessen aktiviert das Trinken von Bier die Sekretion von Magensaft und unterdrückt die unerwünschten Wirkungen von Alkohol in Bier. Bier hat beruhigende, analgetische und hypnotische Eigenschaften und hemmt auch das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien.

Auf leeren Magen getrunken (2/3 - 1 Tasse) trocknet das Bier den Magen und befreit ihn von überschüssigem Schleim, was bei den meisten Arten von Gastritis nützlich ist. Die im Bier enthaltene Hopfenbitterkeit aktiviert die Sekretion von Magensaft.

Produziert eine Vielzahl von Masken und Cremes auf der Basis von Bier, die dazu beitragen, Falten zu glätten. Deshalb bieten wir Ihnen eine Eigelbmaske an: Eigelb mit Bier schlagen, einige Minuten auf das Gesicht auftragen und die Maske mit warmem Wasser abwaschen. Kühles Bier oder frisches Bier beugt Falten vor. Biermasken wirken wohltuend auf fettige Haut, erhöhen deren Elastizität, verbessern die Durchblutung, reduzieren die Fettbildung und schließen die Poren. Unsere Urgroßmütter wussten auch, dass Bier das beste Haarstylingprodukt ist. Regelmäßiges Spülen der Haare mit Bier nach dem Waschen lindert schnell Schuppen und verleiht dem Haar einen einzigartigen Glanz und Geschmeidigkeit.

Es gibt beliebte Rezepte zur Behandlung von Erkältungskrankheiten bei Bier. Ein Löffel Honig in einem Becher heißes Bier - und eine Erkältung zum Mitnehmen. Es gibt noch andere Rezepte: Eier, Nelken und Zimt zu einem heißen oder erhitzten Bier geben.

Hopfensäure aus Bier hemmt die Milchsäuregärung, und das Vorhandensein von Isomorphin in Bier bewirkt seine narkotische Wirkung.

Viele Menschen trinken gern Bier im Bad. Wenn Sie sich auch dazu entschließen, dann wissen Sie, dass das Trinken von Bier und insbesondere von Wein und Wodka während oder nach dem Bad sehr schädlich ist. Kaltes Bier oder Wasser kühlen sofort die inneren Organe, die bereits durch die Durchblutung der Haut abgekühlt sind. Es gibt also Bronchitis und andere Erkrankungen der inneren Organe. Nach dem Bad ist es besser, heißen Tee, warme oder heiße Infusionen von Hagebuttenwurzel, Himbeerwurzel zu trinken, sie sind stark gegen entzündliche Erkrankungen. Vor dem Bad können Sie 1-2 EL trinken. Löffel Knoblauchsaft. Es fördert die Sekretion von schweißtreibenden Substanzen aus dem Körper.

Die negative Wirkung von Bier: Als ob man nicht von einer Reinigung der Magenschleimhaut mit Bier sprechen würde, spielen Kohlendioxidblasen für Menschen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts eine negative Rolle. Bei großen Mengen getrunkener Biere wirkt sich Alkohol nicht so sehr negativ auf den Körper aus, sondern vielmehr auf den Flüssigkeitsüberschuss, der die Nieren und das Herz-Kreislauf-System enorm belastet.

Nutzen und Schaden des Bierkonsums. Kann ich bier trinken

Die Leber aller Tierarten nimmt in Bezug auf den Nährstoffgehalt und die Nährstoffmenge einen Sonderplatz ein, mit dem nach diesem Indikator nur das Blut von Schlachttieren verglichen werden kann. Die Leber enthält vollständige Proteine ​​und eine kleine Menge Kollagen.

Ein Merkmal der Leber ist auch die größte Anzahl von Extrakten (Purinbasen, Keratin und andere), die bei der Organisation von Lebensmitteln für ältere und ältere Menschen berücksichtigt werden sollten, die kontraindiziert sind. In der Leber die meisten essentiellen Aminosäuren, einschließlich der am wenigsten Lysin, Methionin und Tryptophan.

Nützliche Eigenschaften der Leber aufgrund des hohen Gehalts an lebenswichtigen Mineralien: Phosphor, Eisen, Kupfer, insbesondere Zink. Die Vitaminzusammensetzung der Leber zeichnet sich durch einen außergewöhnlich hohen Gehalt an Vitaminen A, E, C, B6, B12, Carotin, Biotin, Niacin aus. Die Leber zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an tierischer Stärke - Glykogen - aus.

Bei Anämie: 200 g gehackte Leber (Kalb oder Rind) fein hacken, salzen, pfeffern und den Saft einer Zitrone einschenken. 2 Stunden einwirken lassen, essen, die Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen. Nach einer zweiwöchigen Pause können Sie wiederholen.

Es ist nützlich, leicht gebratene Leberstücke zu nehmen.

Fortsetzung. Leber: Nutzen, Eigenschaften und wie man richtig vorbereitet

Der Artikel ist urheber- und leistungsschutzrechtlich geschützt. Bei Verwendung und Neuauflage des Materials ist ein aktiver Link zur Frauenseite www.inmoment.ru obligatorisch!

Kehren Sie zum Anfang des Abschnitts Gesunder Körper zurück.

Zurück zum Anfang des Abschnitts Schönheit und Gesundheit

Kann ich Bier gegen Erkältung und Erkältung trinken?

Die Geschichte des Brauens ist in der Antike verwurzelt. Viele europäische Nationen, alte Ägypter, haben das betrunkene Getränk seit alten Zeiten getrunken. Einige Wissenschaftler glauben, dass die Menschen mit dem Anbau von Getreide nur um des Bieres willen und nicht um des Brotes willen begonnen haben. Aufgrund seiner Eigenschaften wurde das berauschende Getränk auch zu therapeutischen Zwecken eingesetzt. Von der Antike an hörten wir, dass Husten, Erkältung, Halsschmerzen, Zahnschmerzen und sogar Impotenz mit heißem oder erhitztem Bier behandelt wurden.

Heilende Eigenschaften von Bier

Bier brauen sie mit Malz und Hopfen, natürlichen Zutaten, die viele nützliche Eigenschaften haben. In Hopfen enthaltene Substanzen wirken sedierend. Malz nennt man gekeimtes Getreide, bei dem der Fermentationsprozess während der Keimung einsetzt. In der europäischen Tradition wird Gerstenmalz verwendet, um Bier nach europäischer Tradition zu brauen. Im Malz und damit im Bier enthaltene Enzyme tragen zur Verbesserung des Verdauungsprozesses bei. Getreide enthält Spurenelemente, die zur Stärkung des Knochenskeletts notwendig sind. Hopfen wirkt beruhigend. Bierhefe wirkt wohltuend auf die Haut.

Die Vorteile des berauschenden Getränks stehen außer Zweifel, aber in allem ist eine Maßnahme erforderlich. Damit die Behandlung wirksam ist, muss das Bier erhitzt werden. Nur ein warmes Getränk hat eine therapeutische Wirkung. Und wie bei einer echten Medizin ist der Geschmack von heißem Bier nicht sehr angenehm.

Warmes Bier mit Erkältung ist nützlich, weil es die Blutgefäße erweitert, die Durchblutung verbessert und die Schwellung der Atemwege lindert, wodurch die Erkältung gelindert wird. Darüber hinaus wirkt das Getränk entspannend, beruhigend und sogar analgetisch.

Heißes kaltes Bier hat auch die folgenden Aktionen:

  • verdünnt den Auswurf und erleichtert seine Entladung;
  • lindert trockenen Husten und mildert die Schleimhäute;
  • entfernt Halsschmerzen;
  • Erhöht die Schweißbildung, was zur Verbesserung der Wärmeregulierung und zur frühzeitigen Beseitigung von Toxinen beiträgt, die durch pathogene Mikroflora erzeugt werden.
  • hat eine harntreibende Wirkung, die auch zur Beseitigung von Toxinen beiträgt.

Darüber hinaus verbessert berauschendes Getränk den Appetit. Mit einer Erkältung und Halsschmerzen verschwindet allgemeines Unwohlsein, Appetit in der Regel, und der Körper braucht Kraft, um die Krankheit zu bekämpfen.

Gegenanzeigen

Das Trinken von Bier mit einer Erkältung zu medizinischen Zwecken ist für schwangere und stillende Frauen absolut nicht zu empfehlen. Sie sollten nicht mit kleinen Kindern experimentieren. Ältere Menschen mit Komorbiditäten sollten dieses Getränk auch nicht zur Bekämpfung der Erkältung verwenden.

Eine Kältebehandlung mit Bier ist bei Personen mit folgenden Beschwerden kontraindiziert:

  • Leberpathologien;
  • Erkrankungen der Organe des Ausscheidungssystems;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Diabetes mellitus.

Es ist zu beachten, dass Bier Alkohol enthält, weshalb die Einnahme als Arzneimittel in kleinen Dosen erforderlich ist.

Aufnahmetipps

Darüber hinaus sollten Sie das Getränk als Arzneimittel unter Beachtung bestimmter Regeln trinken. Es sollte vor dem Schlafengehen eingenommen werden und dann sofort ins Bett gehen. Sie sollten nach dem Trinken von Bier für medizinische Zwecke nicht aktiv sein, um Arbeiten, insbesondere körperliche, auszuführen. Am effektivsten ist der Gebrauch von Bier in der Nacht, wenn man vor der Nachtruhe im Bett liegt. Und natürlich müssen Sie das berauschende Getränk mäßig trinken, weil das Ziel darin besteht, zu heilen und sich nicht zu betrinken.

Wenn Sie Bier zur Behandlung von Erkältungen oder Halsschmerzen verwenden, sollten Sie keine synthetischen Drogen einnehmen. Wenn die Krankheit schwerwiegend ist und die Verwendung von Antibiotika erfordert, wird die Biertherapie nicht angewendet. Antibiotika und viele andere Medikamente sind mit Alkohol nicht kompatibel. Diese Kombination überlastet die Leber und das Herz erheblich und kann erhebliche Schäden verursachen. Darüber hinaus können beim gemeinsamen Konsum von Alkohol und Medikamenten verschiedene Nebenwirkungen auftreten.

Rezepte

Um das Medikament zuzubereiten, müssen Sie ein leichtes Bier mit niedrigem Alkoholgehalt nehmen. Die Behandlung erfolgt sowohl durch Einnahme als auch durch Herstellung von Kompressen und Lotionen.

Das Getränk ist nicht zum Kochen zu empfehlen, wenn dies nicht im Rezept angegeben ist. Sie müssen das Bier auf eine Temperatur von Grad erhitzen, in welchem ​​Fall es eine therapeutische Wirkung hat. Darüber hinaus sollten bei der Aufbereitung der Mittel die angegebenen Verhältnisse eingehalten werden.

Mit Honig

Am einfachsten ist es, warmem Bier Honig zuzusetzen. Hilft Bier mit Honig bei Erkältungen, Husten, Kopfschmerzen, Halsschmerzen und anderen unangenehmen Symptomen. Um das Medikament zuzubereiten, benötigen Sie eine Flasche Bier und zwei Esslöffel Honig. Um den Geschmack zu verbessern und die therapeutische Wirkung zu verstärken, können Sie der Mischung Gewürze hinzufügen, die traditionell zur Herstellung von Glühwein verwendet werden: Nelkenblüten, Zimt, Zitrusschalen. Dieses Mittel lindert Entzündungen, beruhigt den Hals und verbessert den Auswurf.

Eierlikör

Bei Husten, Bronchitis, Halsschmerzen hilft Bier Eierlikör. Für die Zubereitung der Hogdins muss ein Liter Bier in einen Behälter gegossen, in Brand gesetzt und die Zitrone, die zusammen mit der Schale zerkleinert wurde, und einige Nelken hinzugefügt werden. Die Mischung muss gekocht werden. In der kochenden Flüssigkeit drei Eigelb hinzufügen, mit zwei Esslöffeln Zucker vor dem Schäumen zerstoßen. Danach sollte das Feuer reduziert und das Arzneimittel gekocht werden, und es sollte nicht gekocht werden, bis es eine dicke Konsistenz erlangt hat. Gekochtes kaltes Bier sollte täglich über Nacht in einem Glas eingenommen werden. Wenn Sie Halsschmerzen befürchten, können Sie ein paar Löffel Honig hinzufügen.

Komprimieren

Heißes Bier mit Angina kann als Kompresse verwendet werden. Geben Sie dazu etwas Honig in das warme Getränk, befeuchten Sie die Mischung mit Gaze und tragen Sie mehrere Schichten auf die Halsschmerzen auf. Kompresse mit Polyethylen umwickelt und dann zum Beispiel mit einem Schal erwärmt.

Mit butter

Warmes Bier mit Angina kann mit Butter gemischt werden. Dieses Rezept wird bei starken Halsschmerzen empfohlen, da das Öl eine beruhigende Wirkung hat. Eine Standardflasche enthält 50 g Öl. Die Mischung wird über Nacht eingenommen.

Mit Zitrone und Knoblauch

Bei Infektionskrankheiten wie der Grippe können Sie dem Hopfengetränk Zitronen und Knoblauch hinzufügen. Pro Liter Bier braucht man eine mittelgroße Zitrone und zwei kleine Knoblauchzehen. Das Arzneimittel wird eine halbe Stunde lang gekocht, dann gefiltert und dreimal täglich vor den Mahlzeiten mit einem Löffel eingenommen.

Mit Heilkräutern

Um die therapeutische Wirkung zu verstärken, können Sie das berauschende Getränk mit Heilkräuterbrühen mischen. Die wirksamste Pflanze zur Behandlung von Husten ist Süßholz. Die Wurzel dieses Krauts ist Teil einiger pharmazeutischer Wirkstoffe. Es wird empfohlen, zum Getränk Salbei, Ringelblume, Kamille hinzuzufügen.

Gurgeln

Sie können das berauschende Getränk auch zum Spülen verwenden. Dieses Verfahren lindert Halsschmerzen, lindert Entzündungen, glättet den betroffenen Bereich und unterdrückt die Aktivität pathogener Mikroorganismen.

Bier kann nur in Fällen verwendet werden, in denen die Krankheit mild ist und die Temperatur nicht erhöht wird. Bei schwerwiegenden Erkrankungen ist es notwendig, einen Arzt aufzusuchen und mit verschriebenen Medikamenten behandelt zu werden.

Es wird für Sie interessant sein:

Es ist besser, Bier zu kühlen, wenn Sie nicht krank sind)

Wenn Sie krank sind, können Sie ätherische Öle Sopelka atmen, Tee mit Himbeeren für die Nacht trinken, schwitzen

Wir werden behandelt... Bier!

Qualitätsbier, das nach klassischen Rezepten gebraut wird, hat viele nützliche Eigenschaften. Hopfen wirkt beruhigend, entspannt und beruhigt. Bier wirkt dank Enzymen schmerzstillend.

Bier trinken für medizinische Zwecke

In einigen Situationen spielt es die Rolle des Arzneimittels perfekt. Für medizinische Zwecke sollten Sie jedoch nur hochwertige Getränke ohne Alkohol, Konservierungsmittel und andere Zusatzstoffe verwenden, die die Haltbarkeit verlängern.

Gut hilft leichtes Bier bei Erkältungen. Damit können Sie vermehrt schwitzen, Husten und Halsschmerzen lindern. Nehmen Sie einfach die Medizin sollte warm sein (erhitzt auf 50-60 ° C) und besser in Kombination mit Honig, Kräutern, Zitrone oder Orange. Oder verwenden Sie das alte Wikingerrezept, indem Sie ein paar Erbsen Pfeffer und Kreuzkümmel zu einem heißen Bier geben.

Bier in kleinen Mengen ist eine gute Vorbeugung gegen Gefäßerkrankungen. Zum Beispiel wird leichtes Bier aus Arteriosklerose nicht heilen. Eine kleine Dosis Alkohol hilft jedoch dabei, die Blutgefäße von Cholesterin zu befreien und das Auftreten von Cholesterin-Plaques zu verhindern.

Aus schaumigem Getränk ergeben sich hervorragende Lotionen, Masken und Salben. Bei Rheuma lindert eine Mischung aus Senf, Bier und Salz die Schmerzen. Es wird empfohlen, die wunden Stellen einzureiben. Masken für Haare und Gesicht sind Vertretern des schwächeren Geschlechts gut bekannt. Sie verjüngen, befeuchten und nähren die Haut und tragen dazu bei, ihre Frische zu bewahren.

Restaurant
Wir sind in sozialen Netzwerken
Bewerbung eingereicht
Bewertung hinzugefügt

Ihre Bewertung wurde erfolgreich hinzugefügt und wird in Kürze auf der Website veröffentlicht.

Bier - nützliche und heilende Eigenschaften?!

Bier wird seit langem von vielen Nationen der Welt verwendet. Bei der Zubereitung des Getränks verwendeten die Ägypter Malz und Gewürze, die dem pikanten Produkt einen pikanten und würzigen Geschmack gaben, es war nicht nur Hopfen drin.

Die alten Griechen und Römer übernahmen die Technologie des Bierbrauens von den Ägyptern. Im alten Rom wurde dieses Getränk auf Festivals zu Ehren der Fruchtbarkeitsgöttin Ceres getrunken. Sein lateinischer Name "ceres" ist mit ihrem Namen verbunden. Aus diesem Wort gingen die italienische "Cervisia" und die spanische "Scrvesa" des Bierenamens hervor.

Deutsche Legenden erzählen vom legendären König Gambrinus, dem die Ehre zugesprochen wird, deutsches Bier erfunden zu haben. Einige Historiker sehen in ihm die Züge einer echten historischen Person - eines Mitglieds der Brüsseler Biergilde des mittelalterlichen Ritters Jan Primus, der im 13. Jahrhundert lebte. Er wurde immer mit einem Bierkrug in der Hand dargestellt.

„Gerstenwein“ war in Armenien schon vor der neuen Ära bekannt. Folgendes erzählt der antike griechische Historiker Xenophon in seinem Werk „Anabasis“: „Es war nicht sehr mit Wasser gemischt, es war sehr stark, aber es war ein gutes Getränk für Menschen, die es gewöhnt waren.“

Es ist seit langem über die heilenden Eigenschaften von Bier in Russland bekannt. In der 1541 erschienenen Abhandlung über Bier rät der Hofapotheker von Herzog Wilhelm von Bayern, Christian Zaugfuss, Frauen, sich Bierschaum ins Gesicht zu reiben, um Falten und vorzeitiges Schlaffwerden der Wangen zu vermeiden.

Alles ist Gift und alles ist Medizin - die alten Gelehrten betrachtet. Und Bier ist keine Ausnahme. Dieses Getränk, das dem Körper bei übermäßigem Verzehr Schaden zufügt, kann bei richtiger Anwendung bei der Behandlung von Krankheiten helfen.

Die traditionelle Medizin rät dazu, Bier mit Leber-, Gicht-, Nierenstein- und anderen Krampfanfällen sowie Herzklopfen zu trinken. Darüber hinaus wird im Falle von Lebererkrankungen empfohlen, dem Heilgetränk Farnbrühe und bei allen anderen hier aufgeführten Krankheiten Lavendel-Abkochung zuzusetzen.

Die alten Sumerer entfernten Zahnschmerzen mit Bier. Und der berühmte mittelalterliche Arzt Paracelsus behandelte Bier mit Blutarmut.

Moderne Ärzte bestätigen auch die heilenden Eigenschaften von Bier. Sie sollten jedoch sofort reservieren: Aus medizinischen Gründen können Sie nicht mehr als ein Glas pro Tag trinken. Für alle Krankheiten. Dies gilt insbesondere für Frauen, da Fälle von weiblichem Alkoholismus in diesen Tagen leider häufiger geworden sind.

Wahrscheinlich aus diesem Grund verweisen moderne Geburtshelfer, Gynäkologen und Neonatologen (Mikrokinderärzte) negativ auf die Empfehlungen der traditionellen Medizin, schwangeren Frauen und stillenden Müttern Bier zu trinken, um die Laktation anzuregen. Alkoholkonsum während der Schwangerschaft und Stillzeit eines Kindes ist völlig inakzeptabel.

Wie Sie wissen, enthält die Zusammensetzung von Bier Hopfen - ein großartiges Entspannungs- und Beruhigungsmittel. Aus diesem Grund hilft es bei Schlafstörungen. Bei Schlaflosigkeit können Sie nachts etwas Bier trinken, um sich zu entspannen und einzuschlafen.

Den gleichen Effekt erzielen mit Hopfen gefüllte Binden, die den Schlaf sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern beruhigen.

Die heilenden Eigenschaften dieses Getränks beschränken sich nicht nur auf die Fähigkeit, mentalen und physischen Stress abzubauen. Bier hat aufgrund seines Gerstenmalzes aniseptische Eigenschaften. Es wird aus speziell gekeimten Gerstenkörnern gewonnen, die getrocknet und gemahlen werden. Inhalation mit Malz ist gut für Erkältungen und Grippe.

Es ist auch zu beachten, dass Bier Proteine ​​und Säuren mit harntreibender und abführender Wirkung enthält.

Bier wird seit langem bei Erkältungen eingesetzt. Tschechische und deutsche Ärzte bieten diese Behandlungsmethode an. Sie empfehlen, warmes Bier im Whirlpool zu trinken. Bier sollte in einem Wasserbad auf 30 Grad vorgewärmt werden. Therapeutische Dosis - nicht mehr als 200 Gramm.

Japanische Ärzte führten kuriose Experimente mit Bier durch, die es ermöglichten, seine neuen einzigartigen Eigenschaften zu entdecken. Laut Daten von Wissenschaftlern der Universität von Okayama schwächt Bier die zerstörerische Wirkung von krebserzeugenden Substanzen in stark gebratenem Fleisch und Fisch auf den Körper dramatisch ab. Japanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass diese Produkte eine Substanz enthalten, die die DNA zerstört und zu Mutationen führt, die zu gefährlichen Krankheiten, einschließlich Krebs, führen können. Wenn Sie jedoch das gebratene Fleisch und den Fisch mit gutem Bier trinken, halbiert sich das Krebsrisiko.

Und Chirurgen aus der Tschechischen Republik stellten fest, dass lokales Bier "Prazdroj" zur schnellen Rehabilitation von Patienten nach Bauchoperationen im Magen-Darm-Trakt beiträgt. Die therapeutische Dosis ist die gleiche wie gewöhnlich - nicht mehr als ein Glas pro Tag.

Aber die Methode der Behandlung mit Bier ist überhaupt kein Allheilmittel. Es gibt eine Kategorie von Menschen, für die eine solche Behandlung eindeutig nicht geeignet ist. Hier ist, was der Doktor der Medizin, Psychotherapeut Michail Samuilovich Zanadvorov sagt:

- Bier hat auf eine bestimmte Kategorie meiner Patienten - Bieralkoholiker - fast keine therapeutische Wirkung. Solche Menschen sind oft gleichgültig gegenüber starken Getränken, aber ohne Bier leiden sie so, dass ihre Hände zittern und es zu einer starken körperlichen Unwohlsein kommt, wenn sie es nicht trinken. Glücklicherweise ist diese Art von Alkoholismus selten. Aber auch gewöhnliche Alkoholiker sind nicht immer anfällig für die therapeutische Wirkung von Bier. Am besten und schnellsten heilen sie Nichttrinker.

Es ist erfreulich, dass Bier weniger alkoholabhängig ist als andere alkoholische Getränke. Dies wurde durch kürzlich von der Weltgesundheitsorganisation durchgeführte Tests bestätigt. Interessante Ergebnisse ergaben sich auch aus Studien des Instituts für Sportmedizin der Stadt Rom: Sportler, die zur allgemeinen Kräftigung des Körpers Bier tranken, entwickelten keine schädlichen Abhängigkeiten, ihre Bewegungen wurden nicht träge und langsam, wie viele Menschen, die trinken, auch nicht das Gegenteil verbessert und die Rate der mentalen Reaktionen erhöht. Natürlich sprechen wir von moderaten therapeutischen Dosen.

Verwenden Sie beim Trinken von Bier immer ein Qualitätsgetränk. Der bekannte Publizist Arkady Match, der in seinem Buch Science to Drink with Health Benefits das Problem der therapeutischen Wirkung von Bier umfassend untersucht hat, empfiehlt die Marken Baltika und Vityaz aus einheimischen Sorten.

Es ist wichtig, die im Geschäft gekauften Qualitätswaren von den armen unterscheiden zu können. Wenn das Bier mit Wasser verdünnt und Alkohol in die Festung gegeben wird, wie es leider die Arbeiter einiger Bierfabriken häufig tun, dann werden Sie sich unmittelbar nach dem Konsum eines solchen Getränks schwer im Magen fühlen. Dieses Bier kann vergiftet werden. Wenn das Bier sehr dunkel ist, insbesondere für dunkle Biere, kann es sauer sein, aber es ist schwierig, den Geschmack zu bestimmen, da die Hersteller Zucker hinzufügen. Daher ist es besser, kein sehr dunkles Bier zu kaufen.

Damit das Bier seine heilenden Eigenschaften und seinen Geschmack nicht verliert, legen Sie es nicht in den Gefrierschrank.

Beliebte Links

Verwandte Artikel

Eieröl hat wunderbare Heilkräfte und ich werde das Geheimnis seiner Zubereitung enthüllen. Das Volksheilmittel "Eieröl" wird in unserer Familie seit langem verwendet und hat wahre Wunder der Heilung bewirkt...

Was ist die tägliche Einnahme von Vitamin C? Es gibt bestimmte Regeln. Für einen Erwachsenen sind es ungefähr 100 mg pro Tag. Für ein Kind etwas weniger - ungefähr 40-75. Was sagen moderne Studien dazu? Sie sagen, dass durch ihre...

Mineralwasser ist eines der ältesten von Menschen verwendeten natürlichen Arzneimittel. Über Jahrhunderte gab es Heilkliniken an den Heilquellen von Mineralwässern, weltberühmte Kurorte und Sanatorien wurden gegründet und später - Pflanzen...

Der Nutzen von Champignons für die menschliche Gesundheit ist in der Praxis nachgewiesen und durch die Schulmedizin bestätigt. Pilze haben einen erstaunlichen Geschmack und sind laut Ernährungswissenschaftlern das wertvollste Produkt auf unserem Tisch. Der Wert des Pilzes...

Mit den ersten Strahlen der Junisonne erscheinen winzige rührende weiße Blüten im dichten grünen Gras - Erdbeeren blühen. Einer alten römischen Legende nach blüht eine Perle aus...

Kommentar zum Artikel

Neueste Artikel

Beliebte Artikel

Wir sind in sozialen Netzwerken

Die Rechte von Autoren und Verlegern sind gesetzlich geschützt.

Das Massenkopieren von Artikeln (mehr als 5 auf der Website) ist verboten.

Kopieren erlaubt nur mit aktiv, nicht geschlossen von

Indizierung durch Suchmaschinen, ein Link zu Originalartikel.

Heilende Eigenschaften von Bier

Seit dem Erscheinen der ersten Brauer wurde Bier nicht nur als ausgezeichnetes Durstlöschgetränk verehrt, sondern auch häufig zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. Mit Hilfe von Bier haben sie die Beschwerden von Leber, Nieren, Magen und sogar dem Herzen beseitigt. Die alten Sumerer waren von Zahnschmerzen geheilt, und der berühmte mittelalterliche Arzt Paracelsus benutzte Bier, um Menschen gegen Anämie zu behandeln. Der alte babylonische König Hammurabi ging noch einen Schritt weiter und befahl, alle in Bier produzierten Drogen aufzulösen oder mit Bier zu trinken. In Belgien ist man immer noch der Meinung, dass es während der Pest vielen Menschen nur durch den regelmäßigen Konsum großer Mengen Bier gelungen ist, zu überleben.

Natürlich ist die moderne Medizin, seitdem die Medizin weit genug gegangen ist, selbst mit Präparaten aus dem neunzehnten Jahrhundert schwer zu vergleichen, und selbst einhundertfünfzig Jahre sind noch nicht vergangen. Die heilenden Eigenschaften dieses lebendigen Biers wurden jedoch auf keinen Fall aufgehoben.

Praktisch alle medizinischen Eigenschaften von Bier hängen auf die eine oder andere Weise mit den Bestandteilen zusammen, aus denen es gekocht wurde - dies ist Malz, Hopfen und Bierhefe. Lebendbier enthält die Vitamine B1, B2 und PP sowie organische Aminosäuren. Gleichzeitig lässt sich der im Bier enthaltene Alkohol nicht in vollem Umfang nützlichen Getränken für den Körper zuordnen.

Um therapeutische Ziele zu erreichen, sollte man ein bestimmtes Maß an Biergebrauch kennen, das fast nie einen halben Liter leichtes, nicht starkes Bier pro Tag übersteigt. Bei der Behandlung von Bier darf nicht einmal eine leichte Vergiftung zugelassen werden. Wenn Sie sich nach einem Bier etwas betrunken fühlen, reduzieren Sie die Dosis.

Der im Bier enthaltene Hopfen ist ein ausgezeichnetes Beruhigungsmittel, um psychischen oder physischen Stress abzubauen. Therapeutische Dosen des Getränks können sogar mit koronaren Herzerkrankungen fertig werden.

Gerstenmalz hat antiseptische Eigenschaften, Inhalationen mit Malz eignen sich beispielsweise hervorragend gegen Erkältung und Grippe. Ärzte aus Deutschland und der Tschechischen Republik und der heutigen Zeit empfehlen, für solche Krankheiten auf 30 Grad erwärmtes Bier zu trinken. Die Dosierung sollte jedoch 200 Milliliter nicht überschreiten.

In Krankenhäusern in der Tschechischen Republik und in Österreich behandelt Bier Urolithiasis aufgrund seiner harntreibenden Eigenschaften. Dazu zwei Tropfen Zitronenöl in ein Glas Bier geben und den Kranken vor dem Essen zu trinken geben.

Bierhefe wird bei Hautkrankheiten wie jugendlicher Akne, Haarbehandlung und sogar Schlangenbissen eingesetzt. Das Trinken eines Glases Bier pro Tag verlangsamt die Alterung des Körpers und fördert die Zellverjüngung.

Bier hat aufgrund seiner Eiweiß- und Säurebestandteile harntreibende und abführende Eigenschaften. Dank der Hopfenbitterkeit des Getränks wird die Magensaftsekretion aktiviert, wodurch die negative Wirkung von Alkohol auf den Körper unterdrückt und die Verdauung verbessert wird. Ein Glas helles, lebendes Bier, das auf leeren Magen getrunken wird, befreit den Magen von Schleim und hilft bei verschiedenen Arten von Gastritis. Das im Getränk enthaltene Kohlendioxid reduziert den positiven Effekt auf Null. Sie müssen also Gase entfernen, indem Sie das Bier mit einem Löffel umrühren.

Japanische Forscher haben die krebsbekämpfenden Eigenschaften von Bier entdeckt. Bekanntermaßen ist in stark gebratenem Fisch und Fleisch eine große Menge krebserzeugender Substanzen enthalten, die für den menschlichen Körper schädlich sind. Wenn Sie jedoch eine ähnliche Mahlzeit mit Bier zu sich nehmen, halbiert sich das Krebsrisiko.

Tschechische Chirurgen fanden heraus, dass ein gutes Glas Bier pro Tag die schnelle Heilung der Organe nach Operationen im Magen-Darm-Trakt fördert. Außerdem hilft ein halbes Glas Bier mit Apfelessig bei Durchfall.

Aus Sicht der russischen Ärzte, namentlich des Psychotherapeuten Michail Samuilowitsch Zanadworow, wirken sich die heilenden Eigenschaften des Bieres nicht nur auf eine Gruppe von Bürgern aus - diejenigen, die einfach nur alkoholabhängig sind - Alkoholiker. Eine solche Behandlung ist für sie strengstens kontraindiziert!

Experten der Weltgesundheitsorganisation bestätigten, dass das Trinken von Bier im Gegensatz zu anderen alkoholischen Getränken nicht nur Lethargie und Langsamkeit entwickelt, sondern auch den gegenteiligen Effekt bewirkt, der die Koordination der Bewegungen und die Geschwindigkeit der mentalen Reaktionen verbessert. Auch hier handelt es sich um sehr moderate Dosen.

Weitere Materialien zum Thema:

Kommentar hinzufügen Antwort abbrechen

Top-Artikel:

Borikhinsky Brauerei

Die Brauerei Borikhinsky wurde 2002 im Dorf Borikha im Bezirk Alei des Altai-Territoriums gegründet. Im Laufe des Jahres erhielt das Werk neue Ausrüstung sowie eine vollständige Modernisierung der Produktion, deren Hauptaufgabe darin bestand, die Menge der produzierten Getränke zu erhöhen und zusätzliche Arbeitsplätze zu schaffen. Heute dank der Verwendung von modernen professionellen Kochgeräten und in allem bewährt Lesen Sie mehr...

iTap - ein neuer Bierspender

itap - Sie sollten auf die neuesten Bierspender auf dem Markt achten! Das Nowosibirsker Unternehmen BOEL Technologies präsentierte das aktuellste Implementierungsformat für die Abfüllung von Flaschengetränken - itap. Dieses Gerät ist eine einzigartige Entwicklung des Unternehmens, während die BOEL-Spezialisten es nicht für erforderlich halten, eine detaillierte vorläufige Analyse früherer Systemgenerationen wie PEGAS, WinTAP oder RUN zu unterlassen. Weiter lesen…

Bier "Sladovar"

Lebendiges, ungefiltertes, nicht geklärtes, nicht pasteurisiertes Weißweizenbier „Sladovar“ erfreut sich nicht nur in Krasnojarsk, sondern in ganz Sibirien großer Beliebtheit bei Liebhabern von gutem Bier. Sladovar produziert Borihinsky Drinks Plant, das sich als verantwortungsbewusster Produzent etabliert hat und für den die Qualität des Produkts immer an erster Stelle steht. Der Alkoholgehalt in Bier beträgt 4%; Extraktstärke der Ausgangswürze - 11%; Energie Weiterlesen...

Biersnacks

Für den Fall, dass Sie sich entscheiden, eine Bierparty zu organisieren, spielen gute Biersnacks eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der positiven Stimmung des Publikums, was sich wiederum nicht negativ auf die Qualität Ihrer Veranstaltung auswirkt. Die beliebtesten Snacks in Russland sind solche, die für das eigene Kochen am wenigsten Zeit benötigen. Auf dem Höhepunkt der Popularität sind heute alle Arten von Lesen Sie mehr...

Kirschwein Sakura

Vor kurzem erhielten wir viele Fragen darüber, wo in Krasnojarsk und anderen Städten Russlands Sakura-Kirschbier erhältlich ist. In Anbetracht des allgemeinen Interesses an diesem Thema haben wir beschlossen, es auf der aktuellen Seite der Website Kraspivo.ru hervorzuheben. Diejenigen, die nach Lieferantenkontakten suchen und für die das Thema des heutigen Materials für jedermann äußerst klar ist, lesen wir weiter...

Abakan Bier

1980 wurde in Abakan eine neue Brauerei eröffnet. In kurzer Zeit wurden die Produkte dieser Pflanze allgemein bekannt und erlangten bei der Mehrheit der örtlichen Bierliebhaber eine enorme Beliebtheit. Im Laufe der Zeit wurde Abakan-Bier in den Nachbarregionen von Chakassien, einschließlich der Region Krasnojarsk und Krasnojarsk, genauso beliebt. Dies ermöglichte der Anlage, jährlich Lesen Sie mehr...

http://shlangsiti.ru/pivo-v-lechebnyh-celjah/
Up