logo

Pangasius erlangte unter den Menschen Bekanntheit. Er galt jedoch als Fisch für die Armen und fand dennoch seinen Konsumenten. Aufgrund seiner Billigkeit wird Pangasius von Hostessen häufig für die Zubereitung einer Vielzahl köstlicher Gerichte verwendet. Versuchen wir herauszufinden, ob die Bedenken bezüglich dieses Fisches berechtigt sind. die Bedingungen, unter denen es angebaut wird, wo es lebt und wie man beim Kauf eines Pangasius keinen Fehler macht.

Pangasius - was für ein Fisch

Pangasius ist ein Süßwasserfisch der Familie Somobriform. Im Allgemeinen - Haifischwels. Dies liegt an der scharfen Form einer haifischartigen Flosse. Fisch lebt hauptsächlich am Grund von Flüssen, hat einen schüchternen Charakter, ist ziemlich aktiv.

Pangasius ist Allesfresser. Es kann sowohl Lebewesen (kleine Fische, Krebstiere, Plankton, Weichtiere) als auch Algen fressen. Auf Pangasius-Farmen wird es mit speziellem granuliertem Futter gefüttert, das aus Fischabfällen besteht, die mit Mineralien und nützlichen Bioadditiven angereichert sind.

Pangasius - Lebensraum

Der Lebensraum der Fische unter natürlichen Bedingungen - Süßwasserseen und Flüsse von Indochina, nämlich Vietnam, Laos, Kambodscha, Thailand. Zwei Flussführer in der Haibevölkerung: Mekong und Chauphrai. Diese Flüsse sind stark verschmutzter Hausmüll, chemische Abwässer und giftige Substanzen, die während des Vietnamkrieges verteilt wurden.

Pangasius fühlt sich großartig in einem Aquarium, also Liebhaber von Zuchtfischen, die er wirklich mochte. Aufgrund ihrer feigen Natur stürzt der Fisch zunächst im Aquarium hin und her und zerstört dabei alles, was sich ihm in den Weg stellt. Sie kann so tun, als wäre sie tot oder würde ohnmächtig werden. Aber bald kehrt ihr Verhalten zur Normalität zurück.

Galerie: Pangasius-Fische (25 Fotos)

Wie man Pangasius züchtet

Pangasius wird auf speziellen Fischfarmen in künstlichen Stauseen des Mekong-Deltas angebaut. Obwohl die Stauseen künstlich sind, wird das Wasser für sie immer noch aus dem Mekong entnommen. Es wird jedoch wiederholt gereinigt und der Zustand und die Reinheit des Wassers werden streng überwacht.

Sie füttern Pangasius mit granuliertem Fischabfall und Ölkuchen. Die Fütterung von Fischen in Vietnam erfolgt manuell, nicht automatisch, wie zum Beispiel in Chile. Aus den Säcken floss Essen in den Teich. Taschen werden auf ein Floß geladen, Männer ziehen ein Floß in die Mitte des Sees und lassen Futter mit Schaufeln ins Wasser fallen.

Nachdem ein bestimmtes Gewicht zugenommen hat, wird der Fisch mit einer speziellen Maschine aus dem Reservoir entnommen und in die Werkstatt geliefert. Hier säubern Landarbeiter den Fisch von Haut, Knochen und Fett, schneiden ihn in Filets, legen ihn in eine Vakuumverpackung und frieren ihn ein.

Die Popularität von Pangasius bei Landwirten ist darauf zurückzuführen, dass der Pangasiyev-Wels extrem schnell wächst. In nur zwei Monaten erreicht es eine Länge von 1,5 Metern und ein Gewicht von bis zu 45 kg.

Die Fischereiindustrie in Vietnam ist seit langem die Grundlage der Wirtschaft. In einem der Dörfer wurde sogar ein Denkmal für Pangasius errichtet. Vietnam produziert eine große Menge Fisch und verkauft ihn für wenig Geld. Deshalb ist der Hai-Wels so beliebt und berühmt.

Pangasius - schade und gut

Für die meisten Käufer hat Pangasius keinen guten Ruf. Es wird vermutet, dass dieser Fisch gesundheitsschädlich ist und vergiftet werden kann. Das ist nicht verwunderlich, denn es lebt im Mekong, der mit chemischen Abfällen verschmutzt ist. Es ist nicht klar, wie sie unter solchen Bedingungen überlebt, weil Pangasis das reinste Wasser liebt. Auch mit dem Inhalt dieses Fisches im Aquarium wird das Wasser ständig gefiltert.

Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass der zum Verkauf stehende Fisch in speziellen Fischfarmen gezüchtet wird, in denen der Zustand des Wassers streng kontrolliert und gefüttert werden muss. Dies betrifft selbstbewusste Betriebe. Viele solcher Unternehmen befinden sich am Mekong, dort wird Fisch angebaut und im selben Wasser gefroren. Bei der Analyse der Zusammensetzung von Haiwels wurde ein hoher Gehalt an schädlichen Phosphaten festgestellt, nämlich das Vorhandensein von Escherichia coli. Trotz der Tatsache, dass der Fisch von alleine schnell an Gewicht zunimmt, wird sein Wachstum durch spezielle Zusatzstoffe stimuliert, die auch dem Menschen nicht zugute kommen. Fragen Sie deshalb beim Kauf, woher der Fisch stammt.

Pangasius ist in einigen Ländern Europas und Amerikas verboten. Im Jahr 2012 wurde der Import von Pangasius von einigen Lieferanten in Russland verboten, diese Liste wird ständig aktualisiert. Es ist zu hoffen, dass der Rosselkhoznadzor seine Arbeit gewissenhaft erledigt und keine giftigen Fische in unseren Regalen zulässt.

Aber alles ist nicht so beängstigend, wie es auf den ersten Blick scheint. In einigen europäischen Ländern sowie in den USA ist Pangasius immer noch in Geschäften und Supermärkten zu finden. Die Behörden dieser Länder überwachen sorgfältig die Qualität der eingeführten Produkte und würden die Einfuhr von giftigem oder minderwertigem Fisch einfach nicht zulassen.

Trotz seiner Bekanntheit ist Pangasius reich an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralien. Wie jeder Fisch enthält es Fettsäuren, Aminosäuren, Eiweiß, Vitamine der Gruppen B, A, E, K, PP und Spurenelemente: Kalium, Eisen, Magnesium, Zink, Phosphor, Kalzium. Shark Catfish ist ein kalorienarmes Produkt, das viel leicht verdauliches Protein enthält. Darüber hinaus enthält dieser Fisch viele Antioxidantien, die den Alterungsprozess verlangsamen und Krebs verhindern.

Regelmäßiges Essen hochwertiger Pangasius

  • verbessert die Stimmung;
  • normalisiert den Schlaf;
  • aktiviert das Gehirn;
  • positive Wirkung auf die Sehorgane;
  • stärkt die Herzmuskulatur;
  • beugt Stress und Depressionen vor.

Pangasius wird für stillende Mütter, schwangere Frauen, Kinder mit Osteoporose, Arteriosklerose und chronischer Müdigkeit empfohlen.

Für wen Pangasius schädlich ist:

  • Menschen, die allergisch gegen Meeresfrüchte sind;
  • kleine Kinder wegen der Anwesenheit von kleinen Knochen im Fisch;
  • Menschen mit individueller Unverträglichkeit gegenüber Pangasius.

Wie wählt man einen Pangasius?

Wenn Sie sich dennoch für dieses Produkt entscheiden, achten Sie bei der Auswahl auf die Farbe. Wenn es rot oder gelb ist, ist dieser Fisch nicht zum Fressen geeignet. Die rote Farbe ist auf die chemische Behandlung des Produkts und die gelbe Farbe auf den Mangel an Nährstoffen in der Top-Dressing- und schädlichen Entwicklungsumgebung zurückzuführen. Pangasius-Farbe sollte blassrosa sein, näher an Weiß.

Nicht nur der Fisch selbst kann dem Körper Schaden zufügen, sondern auch seine unsachgemäße Lagerung. Sie sollten mit der Methode zum Einfrieren von Haiwels vertraut sein: In der Packung muss angegeben sein, dass der Pangasius nach der Schockmethode eingefroren wurde. Es ist besser, Fisch in Fachgeschäften oder Supermärkten zu kaufen, in denen alle Produkte die entsprechenden Dokumente und Zertifikate haben. Beim Kauf von Pangasius auf dem Markt besteht das Risiko, dass Sie minderwertige oder falsch gelagerte Produkte kaufen.

Die Verpackung muss Vakuum mit dem Namen des Herstellers sein. Sie sollten wissen, dass sich Fischfilets leicht mit Wasser füllen lassen. Skrupellose Hersteller können den prozentualen Wassergehalt des Produkts auf 30% erhöhen. Deshalb ganze Karkassen oder Steaks bevorzugen. Die Produktionstechnologie ist so, dass der gesamte Schlachtkörper und das gesamte Steak nicht mit einer großen Menge Flüssigkeit gefüllt werden können.

Neben der Vakuumverpackung befindet sich in den Regalen Pangasius, bedeckt mit einer dünnen Eisschicht. Es ist nichts Schlimmes daran, im Gegenteil, in dieser Form behält der Fisch seine wohltuenden Eigenschaften vollständig bei. Sie sollten jedoch darauf achten, dass die Eisschicht nicht zu dick ist. Der Verkäufer kann speziell mehr Eis zur Gewichtszunahme verwenden.

Daher sind die Informationen über Pangasius-Fische eher inkonsistent. Ob Sie Gegner oder Befürworter der Verwendung dieses Produkts für Lebensmittel behandeln, liegt ganz bei Ihnen.

http://34fish.ru/vidy-ryb/pangasius-chto-eto-za-ryiba-eyo-sreda-obitaniya-polza-i-vred

Nutzen und Schaden von Pangasius-Fischen für den Menschen

Fisch ist eine wertvolle Proteinquelle und muss in der menschlichen Ernährung enthalten sein. Es gibt ziemlich widersprüchliche Informationen über die Vor- und Nachteile von Pangasius.

Pangasius ist ein Süßwasserbewohner, der in den Flüssen und Seen Ostasiens vorkommt. Die Flüsse Mekong und Chauphraya gelten als Hauptanbaugebiete. Der Hauptstaat, der dieses Produkt in fast 120 Länder der Welt liefert, ist Vietnam.

Der zweite Name dieser Art von Fisch ist "Hai-Wels". Der Körper eines Flusses mit einer bestimmten Form - mit einem abgeflachten Kopf und einer charakteristischen haifischartigen Flosse - ähnelt in Farbe und Verhalten Wels. Fische leben in Bodennähe, sie gehören zu Raubtierarten und ernähren sich von anderen Fischen, Krebstieren und Weichtieren. Manchmal haben Filets ein leichtes Aroma und einen leichten Flussgeschmack.

Oft wird Pangasius mit Fischsohle verwechselt. Das sind aber ganz andere Typen. Das Filet des ersten Flussrepräsentanten ist breit, sein Farbton ist gelblich oder rosa, und in der Sohle ist es ein wenig weiß.

Die Popularität des Fisches gewann durch diätetische Eigenschaften und erschwinglichen Preis. Am häufigsten findet man in den Regalen von Geschäften Fischfilets, die gefroren und in Briketts verpackt sind.

Pangasius-Komposition

Kalorienbewohner ist gering: 100 g machen etwa 89 kcal aus. Der Nutzen des Fisches bestimmt seine Zusammensetzung.

  • Tierisches Eiweiß - wird vom Körper leichter aufgenommen als im Fleisch enthalten.
  • Omega-3-Fettsäuren - sorgen für die Elastizität von Geweben, Blutgefäßen, Gelenken und verbessern die Qualität von Haut, Haaren und Nägeln.
  • Vitamine der Gruppe B sind für die Aktivität des Nervensystems notwendig.
  • Vitamin D - steuert die Entwicklung von Krebszellen, erleichtert den Prozess der Kalziumaufnahme durch den Körper.
  • Kalium - hat eine stärkende Wirkung auf das Herz-Kreislaufsystem.
  • Calcium ist für die Gesundheit von Zähnen, Nägeln und Haaren verantwortlich und reguliert die normale Funktion des Bewegungsapparates.
  • Selen - Erhält das Sehvermögen und verbessert die Funktion der Schilddrüse.
  • Phosphor - sorgt für das Wachstum von Zahn- und Knochengewebe und bewahrt deren Integrität während des gesamten Lebens.
  • Aminosäuren - werden benötigt, um das Sehvermögen zu stärken, den Zustand von Haaren und Nägeln zu verbessern.

Zusätzlich enthält die Mineralzusammensetzung von Fischen Magnesium, Schwefel, Natrium, Fluor, Zink, Eisen, Vitamine PP, E, A, C, Protein.

Laut Ernährungswissenschaftlern wird die regelmäßige Einbeziehung von Pangasius in die Ernährung, deren Schaden immer noch umstritten ist, die Bewältigung von Stresssituationen, die Beseitigung von Depressionen, Apathie und schwerer Müdigkeit erleichtern. Häufiger Verzehr von Fleisch dieses Flussbewohners kann das Einschlafen erleichtern, die Aktivität des Gehirns verbessern.

Nützliche Eigenschaften von Fischen

Die Vor- und Nachteile von Pangasius-Fischen hängen direkt von dem Ort ab, an dem sie angebaut werden. Ein anderer Name für Pangasius ist "Kanalwels". Es ist so benannt wegen seines Lebensraums in den künstlich angelegten und natürlichen Flusskanälen, den Kanälen des Mekong. Diese Kanäle können nicht als sauber bezeichnet werden: Industrieabfälle und Abwässer werden in sie eingeleitet. Aber es gibt echte Besitzer von Fischfarmen, die "Shark Catfish" unter Einhaltung aller Standards anbauen. Die Wasserqualität im Lebensraum des Pangasius, die Futtermittel, die Einhaltung des Schneidprozesses, die Verpackung und die Transportvorschriften hängen davon ab, ob das Produkt für den menschlichen Verzehr schädlich ist oder nur Vorteile bringt.

Die Vorteile von Fisch sind wie folgt.

  • Hoher Proteingehalt stärkt die Muskeln und verjüngt. Dieser Fisch wird von Sportlern und Menschen geschätzt, die an harter körperlicher Arbeit arbeiten.
  • Die großen Mengen an Spurenelementen verbessern die Funktion des Herz-Kreislaufsystems, beugen Herzerkrankungen vor.
  • Ein hohes Maß an Protein, das von Muskelgewebe benötigt wird und als Baumaterial für Zellen gilt.
  • Das Vorhandensein von Antioxidantien ermöglicht es Ihnen, die Aktivität des gesamten Organismus zu verbessern, ein frühzeitiges Altern von Geweben und Zellen zu verhindern, da die Verbindungen den Schaden durch in den Zellen gebildete freie Radikale ausgleichen und den Körper vor den schädlichen Einwirkungen von außen schützen.
  • Eisen wird zur Vorbeugung und Behandlung von Anämie benötigt.
  • Der im Produkt enthaltene Phosphor und Kalzium beugt Osteoporose vor und wirkt sich positiv auf die Knochen aus.
  • Vitamine der Gruppe B wirken wohltuend auf das Nervensystem, helfen bei Schlafstörungen und Stress, verbessern die Stimmung.
  • Kalorienarm.
  • Regelmäßiger Verzehr von Fisch wirkt sich auf die Bildung der ordnungsgemäßen Funktion des Magen-Darm-Trakts aus, verbessert den Stoffwechsel.

Der größte Vorteil ist Pangasius, der nicht auf einem Bauernhof, sondern unter natürlichen Bedingungen angebaut wird. In Gefangenschaft wird Fisch mit Antibiotika für schnelles Wachstum und anderen Substanzen gefüttert, die sich im Fleisch ansammeln und es für den Verzehr schädlich machen können.

Schaden für Pangasius

"Shark Catfish" - ein nützlicher Fisch. Der mögliche Schaden von Pangasius ist mit den Risiken des Fischanbaus in ökologisch ungünstigen Gebieten verbunden, ohne die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen und -regeln auf dem Gebiet der Fischprodukte unter Verwendung von Chemikalien und anderen Zusatzstoffen einzuhalten.

Wenn die Hofbesitzer die Normen und Konformitätsbescheinigungen des Flussbewohnerfilets einhalten, kann dies bei folgenden Krankheitsbildern gesundheitsschädlich sein:

  • schwere Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  • persönliche Unverträglichkeit gegenüber Fisch und Meeresfrüchten.

Jetzt sind die Fischfarmen streng an die Qualität des Fisches gebunden, und jede Lieferung von Pangasius nach Russland wird von den zuständigen Behörden kontrolliert. Die Charge wird auf das Vorhandensein von Antibiotika, toxischen Substanzen und anderen schädlichen Bestandteilen im Fleisch überprüft.

Wie man einen nützlichen Pangasius auswählt

Bei der Wahl eines Pangasius sind einige Punkte zu beachten. Befolgen Sie die folgenden Tipps, und die wertvollen Eigenschaften des Fisches werden Sie begeistern und der Schaden wird minimal sein.

  • Steak oder Karkasse - der sicherste und umweltfreundlichste Fischteil.
  • Das Produkt muss fest sein. Gebrochene Fischstücke signalisieren, dass Filets wieder eingefroren oder nicht abgelegt werden.
  • Rosa, weißes, hellgraues Filet - die beste Option, das Vorhandensein von Fett ist nicht erlaubt.
  • Rotes Filet weist auf einen Sauerstoffmangel im Wasser hin, wenn Fisch angebaut wird, und auf eine fehlerhafte Fleischverarbeitung beim Schneiden.
  • Die gelbe Farbe des Lendenstücks des Pangasius zeigt das Wachstum der Flussbewohner in einem begrenzten Gebiet in einem großen Volumen. Dieser Farbton weist auch auf eine unzureichende Menge an Nährstoffen für Fische hin.
  • Dunkles Farbfilet spricht von minderwertigem Produkt, unsachgemäßer Lagerung.
  • Ein leichter Schlammgeruch ist zulässig, und der scharfe Flussgeruch deutet darauf hin, dass die Reinheit des Reservoirs beim Wachsen von Individuen nicht beachtet wird.
  • Je kleiner die Fischstücke sind, desto weniger Fett enthalten sie.

Es lohnt sich, Fischprodukte nur an bewährten Orten zu kaufen, vorzugsweise in großen Einzelhandelsgeschäften. Alle Produkte müssen in Gefriertruhen gelagert werden und über ein Qualitätszertifikat, eine Konformitätserklärung und andere Dokumente verfügen, die zur Bestätigung der Produktsicherheit erforderlich sind.

Daher ist der Pangasius-Fisch unter Einhaltung der Anbauvorschriften, der Technologie zum Schneiden, Verpacken, Lagern und Transportieren von Fisch nicht gesundheitsschädlich, sondern bringt nur Vorteile. Das Wichtigste ist, beim Kauf auf den Zustand des Fisches, die Farbe des Filets und den Geruch zu achten.

http://polzateevo.ru/ryba/pangasius.html

Pangasius-Fisch, seine Vorteile und Schaden

Chemische und vitaminhaltige Zusammensetzung des Produktes

Süßwasser Pangasius ist Allesfresser, sein Hauptnahrungsmittel ist Gemüselebensmittel (die Überreste von Gemüse und Obst), kleiner Fisch und Schalentiere. Seine Zusammensetzung hängt von der Fütterung des Fisches ab, die Hauptbestandteile sind jedoch:

  • Vitamine - A, C, Gruppe B (B2, B6, B1, B3, B9, PP), E;
  • Mikro- und Makronährstoffe - Kalium, Natrium, Phosphor, Calcium, Magnesium, Zink, Kupfer, Eisen, Selen, Chrom;
  • Fettsäuren;
  • organische Säuren;
  • Aminosäuren;
  • Enzyme.

Fisch hat einen hohen Gehalt an Omega-3-Linolensäure.

Der Nähr- und Energiewert von 100 g Pangasius wird durch folgende Indikatoren bestimmt:

In einem unter guten Bedingungen gewachsenen Kanal fehlen praktisch Kohlenhydrate, aber er enthält leicht verdauliche Proteine ​​und komplexe Fette.

Pangasius - welche Art von Fisch ist es und wie ist es nützlich?

Fisch wird seit über 140 Jahren von Asiaten verwendet. Durch den Gehalt an hochwertigem Eiweiß, das vom Körper leichter aufgenommen und verarbeitet wird als ein Tier. Der Konsum des Produkts hat folgende Vorteile:

  • Ein hoher Gehalt an Spurenelementen trägt dazu bei, die Funktionen des Herz-Kreislauf-Systems zu verbessern und die Entwicklung von Herzerkrankungen zu verhindern.
  • Calcium stärkt Knochen, Gelenke und normalisiert die Funktionen des Bewegungsapparates.
  • Fettsäuren erhöhen die Elastizität der Blutgefäße, was der Entstehung von Arteriosklerose und Osteoporose vorbeugt.
  • Mineralbestandteile normalisieren die Gehirnaktivität, verbessern den Prozess des Erinnerns an Informationen;
  • Vitamine helfen, den Zustand der Haut zu verbessern;
  • Mineralkomplex hilft, den Druck zu normalisieren;
  • Organische Säuren stärken das Sehvermögen, beugen Haarausfall vor und beseitigen brüchige Nägel.
  • Antioxidantien fördern die Bindung freier Radikale und verhindern die vorzeitige Alterung von Zellen und Geweben.

Ernährungswissenschaftler glauben, dass der regelmäßige Verzehr von Fisch zu einem erfolgreicheren Umgang mit Stress beiträgt, die Schlafqualität verbessert und chronische Müdigkeit beseitigt.

Schaden und mögliche negative Folgen

Pangasius ist ein außergewöhnlich gesunder Fisch. Sogar Wikipedia ist kein starkes Argument dafür, dass Pangasius schädlich ist. Daher beziehen sich die möglichen Risiken, die mit seiner Verwendung verbunden sind, im Allgemeinen auf allgemeine Vorsichtsmaßnahmen im Bereich der Fischprodukte. Negative Auswirkungen auf den Körper können beobachtet werden, wenn Pangasius, der in umweltschädlichen Gewässern gezüchtet wurde, ohne Beachtung von Sicherheitsmaßnahmen und unter Verwendung von minderwertigen Futtermitteln und Chemikalien gegessen wird.

Ein Fisch, der alle Normen erfüllt und über ein Übereinstimmungszertifikat verfügt, kann schädlich sein bei:

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber Fisch und Meeresfrüchten;
  • diagnostiziert schwere Erkrankungen des Verdauungstraktes (ein Verbot des Produkts wird durch eine ärztliche Verschreibung auferlegt).

Fische sollten Kindern mit äußerster Vorsicht verabreicht werden, da kleine Knochen vorhanden sind, die einem Kind schaden können.

Wie und womit ist Pangasius besser zu kochen

Richtig gewachsener Pangasius hat eine große Fettschicht, aber die Filets, die in das Handelsnetzwerk gelangen, werden einer Reihe von manuellen Vorgängen unterzogen, bei denen der Fisch gereinigt und die Fett- und Knochenschicht entfernt wird. Dadurch wird das Produkt kalorienarm und diätetisch.

Um alle nützlichen Elemente zu sparen, kann es gekocht, in einem Mehr- oder Doppelkessel gekocht, gebacken oder gedünstet werden. Pangasius bereitet sich sehr schnell vor, und hier ist es wichtig, das Produkt nicht zu verderben, während der maximale Nutzen im fertigen Teller beibehalten wird.

Fisch passt gut zu folgenden Produkten:

  • Gemüse (frisch, in Dosen oder thermisch verarbeitet);
  • Grüns;
  • Gewürze oder Würzmittel;
  • Nudeln;
  • Getreidebrot;
  • diätetische Produkte;
  • saure Sahne, Sahne.

In Fischfilets enthaltene Fettsäuren und Aminosäuren tragen zur Normalisierung des Verdauungstrakts, zur Entfernung von Toxinen und Toxinen bei, verbessern den Stoffwechsel, und kalorienarme Produkte tragen zum Abnehmen bei und eignen sich hervorragend für eine Diät. Der hohe Gehalt an leicht verdaulichen Proteinen macht das Produkt beliebt bei Sportlern und Menschen, die schwere körperliche Arbeit verrichten.

Pangasius kocht erste und zweite Gänge, Vorspeisen und Aufläufe sowie Fischfrikadellen, die sowohl in normalen Semmelbröseln als auch in Gemüsemehl gerollt werden können, um ihren Nährwert zu erhöhen.

Verbrauchsrate

Ernährungswissenschaftler raten dazu, mindestens einen Fischtag pro Woche zu machen, idealerweise zwei. In Gramm ausgedrückt beträgt die Größe einer Portion für einen Erwachsenen 100-140 g.

Für Kinder von 10 Monaten bis zu einem Jahr sind maximal 40 g Fisch pro Woche zulässig, von einem Jahr bis zu eineinhalb Jahren - 80 g, bis zu zwei Jahren - 100 g. Für Kinder bis zu fünf Jahren können Fische (vorzugsweise gekocht) injiziert werden, wenn keine Reaktionen auf individuelle Unverträglichkeiten auftreten in der Diät nicht mehr als einmal pro Woche. Und Sie können einem Kind nicht an einem Tag Tiere und Fischeiweiß geben.

Wie man einen guten Fisch auswählt

In Supermärkten ist es fast unmöglich, eine ganze Karkasse Pangasius zu finden, Einzelhandelsketten bieten den Käufern fertige Fischfilets an. Wenn Sie ein tiefgefrorenes Produkt wählen, ist es besser, kleine Stücke zu bevorzugen, da diese weniger Fett und Eis enthalten. Hochwertiger Pangasius von blassrosa Farbe, ohne Verdunkelung oder Anzeichen einer Verschlechterung, die auf unfaire Lagerung oder wiederholtes Einfrieren hinweisen. Gelbes oder rotes Fleisch ist nicht erlaubt. Gekochter Fisch hat einen delikaten Geschmack, saftiges Fleisch und ein delikates Aroma.

Speicherfunktionen

Der Fisch kann 8-10 Tage lang bei einer Temperatur von nicht mehr als 0 ° C im Kühlschrank aufbewahrt werden. Tiefkühlen ist bei niedrigen Temperaturen bis zu - 17 ° C zulässig, unter solchen Bedingungen behält das Produkt seinen Geschmack und seine vorteilhaften Eigenschaften für bis zu drei Monate. Auf Wunsch kann der Fisch auch gesalzen und getrocknet werden.

http://www.davajpohudeem.com/pitanie_dlia_pohudeniya/svoistva_produktov/ryba-moreprodukty/pangasius-polza-i-vred.html

Nutzen und Schaden des beliebten Pangasius-Fisches

Ein beliebter Fisch in den Regalen russischer Supermärkte ist Pangasius (auch als "Hai-Wels" bekannt - wegen seines Aussehens auch als "Kanal-Wels" - wegen seiner Brutstätten).

Das Produkt besticht zu einem vernünftigen Preis und sieht in der Regel attraktiv aus - als einfach zu kochendes Filet.

Russische Verbraucher sind besorgt über die Frage: Was ist das für ein Fisch und kann er ohne Angst gegessen werden? Zur Beantwortung der Frage "Pangasius: Gut oder schlecht für den Körper?" Ist es wichtig, auf den Zuchtort dieses Fisches hinzuweisen.

Was für ein Fisch?

Dies ist ein Süßwasserfisch der somobriform Familie, der in den Flüssen von Indochina lebt. Insgesamt können Sie bis zu 30 Pangasius-Arten zählen, die häufigsten sind Siamesen und Bokort. Die Farbe des Haiwels ist grau-stählern, der Bauch ist silbrig. Allesfressender Fisch wird in seiner Grundnahrung von Algen, kleinen Fischen und Weichtieren dominiert. Die durchschnittliche Länge eines Individuums beträgt 0,12 bis 0,13 m, das Gewicht etwa 1,5 kg. Auf diese Größe bauen die Hersteller normalerweise Pangasius zum Verkauf an. In natürlichen Lebensräumen können Hai-Wels bis zu 1,3 m lang und bis zu 45 kg schwer werden. Der Hauptlieferant dieses Produkts ist Vietnam.
Eine ganze Pangasius-Karkasse wird in Russland nicht zum Verkauf angeboten, am häufigsten werden Filets für Verbraucher angeboten, in Westeuropa gibt es auch Steaks von diesem Fisch.

Vielleicht möchten Sie mehr über die Vorteile und Gefahren von Tintenfischen erfahren. Alle Details zu Venusmuscheln finden Sie in diesem Artikel...

Produktzusammensetzung und Nährwertangaben

Fische, die unter guten Bedingungen gezüchtet wurden, sind eine Quelle einer Vielzahl wichtiger Proteine, Vitamine und Mineralien für den menschlichen Körper. Was ist nützliches Pangasius-Fleisch?

Pangasius-Fisch ist eine Diät, die sich nach seinem Kaloriengehalt richtet: In 100 g des essbaren Teils des Produkts - nur 89 Kilokalorien. Der Rest des BZHU-Produkts: 15,0: 3,0: 0,0 g pro 100 g.

Hai-Welsfleisch enthält eine Vielzahl wertvoller Inhaltsstoffe, darunter:

  • Vitamine A, Gruppen B, E, D, PP, C;
  • wertvolles Protein;
  • Amino-, Fett- und Omega-3-Säuren;
  • Antioxidantien;
  • Phosphor, Schwefel, Zink, Kalium, Kalzium, Selen, Natrium, Kupfer.

Bei der Herstellung von Filet aus dem Schlachtkörper wird fast das gesamte Fett entfernt, was dieses Produkt zu einer Diät macht.

Pangasius: Kann man es essen?

Das Vorhandensein verschiedener Fische in der Nahrung ist ein notwendiges Element einer gesunden Ernährung für jeden Menschen. Pangasius hat eine Reihe von positiven Eigenschaften, die in direktem Zusammenhang mit seiner Zusammensetzung stehen.

Wie ist Pangasius-Fisch nützlich?

  • Das Produkt enthält eine große Menge Protein, das leicht und schnell resorbiert werden kann, und das Protein ist der Erbauer menschlicher Zellen.
  • Eine positive Wirkung auf das Nervensystem haben Vitamine B, die im Haiwelsfleisch enthalten sind. Sie ermöglichen es, den Schlaf einer Person zu normalisieren, die Stimmung zu verbessern und die Auswirkungen von Stress zu verhindern.
  • Das Vorhandensein von Antioxidantien in der Zusammensetzung des Produkts trägt zum Schutz der Menschen vor den Auswirkungen freier Radikale bei, was als ungünstig angesehen wird: Diese Substanzen lösen den Alterungsprozess aus und rufen auch eine Reihe von Krebserkrankungen hervor.
  • Das Essen von Fisch verbessert den Zustand der Nagelplatten, der Haut und der Haare. Dies ist möglich aufgrund der Anwesenheit von Vitamin E;
  • Beim regelmäßigen Verzehr von Hai-Welsmahlzeiten kann der Stoffwechsel normalisiert und beschleunigt werden. Dies macht ihn zu einem hervorragenden Hilfsmittel für die Gewichtskontrolle in der Ernährung.
  • Die Anwesenheit von Phosphor kann die Arbeit des menschlichen Gehirns verbessern;
  • Das Vorhandensein von Eisen beseitigt Anämie;
  • Die Aufrechterhaltung einer hohen Immunität ist aufgrund des Vorhandenseins von Vitamin C und essentiellen Fettsäuren in Fischen möglich.
  • Pangasius in der Nahrung zu sich zu nehmen, wirkt sich auch positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus. Dank diesem Produkt werden die Wände der Blutgefäße gestärkt, die Arbeit des Herzmuskels wird verbessert;
  • Das Vorhandensein von Vitamin A wirkt sich positiv auf das menschliche Sehvermögen aus.

Ein großer Vorteil für den Körper wird die Verwendung von Makrelen bringen. Es hat eine nährstoffreiche Zusammensetzung. Sein Hauptverdienst ist der Gehalt an essentiellen Aminosäuren. Lesen Sie hier mehr über diesen Fisch...

Ist es für Kinder möglich?

In Bezug auf Pangasius nehmen Ernährungswissenschaftler eine ziemlich schwierige Position ein: Es ist grundsätzlich nicht empfehlenswert, dass Kinder essen. Dies liegt an der Tatsache, dass der Fisch importiert wird. Es wird in Vietnam im Mekong angebaut. Dies ist einer der am stärksten verschmutzten Flüsse des Landes, in dem viele schädliche chemische Elemente gefunden wurden. Pangasius absorbiert alle diese gefährlichen Substanzen. Außerdem gefriert es in demselben Wasser, in dem es geschieden ist. In Ländern, die sich um die Gesundheit der Bevölkerung kümmern, ist die Einfuhr dieses Produkts verboten. Dazu gehören die USA, eine Reihe von westeuropäischen Ländern.

Ob du einen Pangasius aus dem Video essen solltest:

Kann man Kindern roten Kaviar geben? Ja, denn die Verwendung von Köstlichkeiten trägt zur richtigen Entwicklung des Kindes bei, stabilisiert die Sehfunktion, energetisiert. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über roten Kaviar...

Schädlicher Fisch: Stimmt das?

Ist Fisch schädlich für den Körper? - Eine für viele russische Verbraucher besorgniserregende Frage.

Neben einer Vielzahl von positiven Eigenschaften von Pangasius ist es notwendig, seine negativen Seiten hervorzuheben:

  • Zum einen fließen sie aus der nach Russland gelieferten Fischzucht. Wie wir bereits sagten, wird Hai-Wels im Mekong angebaut, wo eine große Menge von häuslichem und industriellem Abwasser entsorgt wird. Der unter solchen Bedingungen lebende Pangasius reichert im Gewebe viele gesundheitsgefährdende Substanzen an, weshalb dieses Produkt von Diätassistenten nicht für die häufige Verwendung in Lebensmitteln empfohlen wird.
  • Darüber hinaus wird Fisch im industriellen Maßstab angebaut und wie viele andere Arten mit Hormonen, Antibiotika und ungetestetem Futter „gestopft“, was sich auch nachteilig auf die Gesundheit des Endverbrauchers auswirkt. Die Verwendung eines solchen Qualitätsprodukts in Lebensmitteln kann zu einer starken Schädigung der inneren Organe einer Person führen, unter der insbesondere die Leber und das Kreislaufsystem leiden;
  • Hai-Wels-Gerichte sollten natürlich nicht von Personen gegessen werden, die zu allergischen Reaktionen auf irgendeine Art von Fisch neigen.

Verwenden Sie

Ob ein Pangasius schädlich ist oder nicht, kann abhängig von der Methode der Verkaufsvorbereitung bestimmt werden. Der Nutzen des Pangasius erreicht sein Maximum beim Schockgefrieren. Es behält die meisten Nährstoffe und Vitamine. Sie sollten keine angeschlagenen, zerbrochenen Filetstücke nehmen - es ist sehr wahrscheinlich, dass ein solches Produkt falsch gelagert und wiederholt eingefroren wurde.

Der Hai-Wels in Russland ist einer der preisgünstigsten Fische, weshalb er beim Kochen eine aktive Rolle spielt.

Die Frage „Pangasius: Fettfisch oder nicht?“ Kann eindeutig beantwortet werden - diese Art gehört zu den Fettfischen. Aufgrund dieser Eigenschaft werden die Zubereitungsmethoden für ihr Fleisch bestimmt:

  • Pangasius wird zum Kochen von Suppen und warmen Gerichten, Fischsouffle, Aufläufen, Aspik, Torten (Toppings) usw. Verwendet.
  • Gekochtes Filet wird oft zu Gemüsesalaten hinzugefügt.
  • Die gebräuchlichsten Kochmethoden sind Braten, Backen oder Kochen. Beim Kochen gibt der Fisch eine reichhaltige Brühe. Der am erfolgreichsten kombinierte Fisch mit Zitronenessigsaucen.

Unter den Gerichten sind die häufigsten Nangts aus Pangasius. Große Catering-Ketten verwenden diese Art von Fisch in ihrer Speisekarte, um daraus Schnitzel, Suppen und andere Fischgerichte zuzubereiten.

In Bezug auf das Auftauen von Pangasius ist zu beachten, dass es nicht empfohlen wird, heißes Wasser oder eine Mikrowelle zu verwenden, es ist besser, dies auf natürliche Weise zu tun. In diesem Fall sollte das Auftauen nicht abgeschlossen sein, sondern nur so lange, bis das Filet mühelos mit einem Messer geschnitten werden kann. Dank dieser Methode können Sie die größte Menge an Nährstoffen im Fischgericht einsparen.

Frischer Fisch kann in geschnittenem Zustand nicht länger als 4 Stunden gelagert werden. Im Kühlschrank bei einer Temperatur von nicht mehr als 0 Grad können Sie es bis zu 10 Tage aufbewahren. Sie können das Produkt auch während des Tiefkühlens lagern (bis zu -17). Andere unpopuläre Arten, Pangasius aufzubewahren, sind Trocknen und Salzen.

Wie man ein Pangasiusfilet im Ofen kocht, erfahren Sie aus dem Video:

Im Allgemeinen ist Pangaius in Russland aufgrund seiner geringen Kosten ein weit verbreiteter Fisch.

Gleichzeitig ist es ein Diätprodukt, da es Eiweiß enthält, keine Kohlenhydrate enthält und einen moderaten Fettgehalt aufweist.

Gleichzeitig wird Fisch von Diätassistenten nicht für den häufigen Verzehr empfohlen, da er nicht aus den saubersten Flüssen der Welt exportiert wird. So zur Frage: "Pangasius: schädlich oder nützlich?" Wir können sagen, dass das Essen von Pangasius vorsichtig und ausgewogen sein sollte, und dann wird es für den Menschen nützlich sein.

http://poleznoevrednoe.ru/pitanie/riba-i-moreprodukti/polza-i-vred-populyarnoj-ryby-pangasius/

Pangasius-Fisch: Vorteile und Bewertungen

Pangasius ist ein preiswerter Fisch, der hauptsächlich in Südostasien gezüchtet wird. Gegenwärtig sind Nutzen und Schaden des Pangasius umstritten, da Fisch trotz seiner vorteilhaften Eigenschaften aufgrund bestimmter Zuchtbedingungen möglicherweise gefährlich sein kann, wenn er verzehrt wird.

Pangasius: Was für ein Fisch

Pangasius ist ein Fisch aus der Ordnung der Somiten. Erreicht Größen bis zu 1,3 m und Gewicht ca. 40 kg. Meistens werden Jungtiere mit einem Gewicht von nicht mehr als 2 kg zum Verkauf angeboten. Die Besonderheit des Fisches ist eine charakteristische Rückenflosse mit sechs Strahlen. Der Mekong, in dem sich der Pangasius befindet, fließt durch drei Länder - Vietnam, Laos und Kambodscha. Zum Verkauf wird es hauptsächlich in Vietnam künstlich angebaut.

Wie man Pangasius von der Sohle unterscheidet

Die Seezunge und der Pangasius sind völlig verschiedene Fische, die sogar unterschiedlichen Ordnungen angehören. Um sie äußerlich als elementar zu kennzeichnen: Die Sohle als Plattfisch hat eine charakteristische flache Körperstruktur. Da sich der Käufer jedoch am häufigsten mit dem verarbeiteten Fischfleisch in Form von Filets befasst, sind die Unterschiede möglicherweise nicht auf den ersten Blick erkennbar.

Das Filet der Sohle ist ausschließlich weiß gefärbt, es ist fast transparent. Die Farbe des Pangasius-Filets kann von weiß-pink bis grau variieren, während es immer rosa Flecken gibt, die in der Sohle nie zu finden sind.

Außerdem ist das Zungenfilet immer dünn, weil dieser Fisch flach ist. Der fischige Geruch des Zungenfilets fehlt. Auch im Filet der Meeressprache gibt es keine Fettschichten.

Pangasius-Komposition

Die Vitaminzusammensetzung von Pangasius (bezogen auf 100 g Masse) ist wie folgt:

  • Vitamin PP - 2 mg;
  • Vitamin C - 1,2 mg;
  • Vitamin E - 1 mg;
  • Vitamin B1 - 0,2 mg;
  • Vitamine B2 und B6 - 0,1 mg.

Die Zusammensetzung des Fisches ist leicht verdauliches Cholesterin in Höhe von 70 mg.

Spurenelemente, aus denen der Fisch besteht:

  • Kalium - 240 mg;
  • Calcium - 50 mg;
  • Phosphor - 210 mg;
  • Magnesium - 20 mg;
  • Eisen - 1 mg;
  • Chrom - 55 ug;
  • Jod - 50 µg;
  • Fluor - 25 µg.

Nach dem Gehalt vieler Spurenelemente ist Pangasius den meisten Meeresfischen nicht unterlegen.

Kalorien Pangasius

Fisch hat einen solchen Nährwert:

Kohlenhydrate in der Zusammensetzung des Fleisches fehlen. Etwa ein Viertel der Fette sind nützliche ungesättigte Omega-3-Fettsäuren in einer Menge von bis zu 1,5% der Gesamtmasse. Wasser macht 77% der Gesamtmenge an Substanzen in Fischen aus.

Der Kaloriengehalt von Pangasius pro 100 g ist in Abhängigkeit von der Zubereitungsmethode in der Tabelle angegeben.

Kalorien, kcal / 100 g

Gekocht oder gedämpft

Wie ist Pangasius nützlich?

Der Nutzen des Pangasius-Filets ist aufgrund der darin enthaltenen Elemente wie folgt:

  • Verbesserung der Gehirnaktivität und des Gedächtnisses (durch Phosphor und Fette);
  • Normalisierung des Hautzustands (Vitamine und Fette);
  • Verbesserung der Struktur von Haaren und Nägeln, Erhöhung ihrer Festigkeit (Aminosäuren und Kalzium);
  • Stärkung von Knochen, Gelenken und Zähnen (Kalzium, Phosphor);
  • Wiederherstellung der Funktionen des Bewegungsapparates (mehrfach ungesättigte Fette);
  • Prävention der frühen Entwicklung von Gelenkerkrankungen, insbesondere Osteoporose;
  • Vorbeugung gegen vorzeitiges Altern (Antioxidantien und mehrfach ungesättigte Fette).

Unter Ernährungswissenschaftlern gibt es die Meinung, dass der regelmäßige Verzehr von Filets den Schlaf verbessert und die Stressresistenz erhöht.

Ist Pangasius nützlich für schwangere und stillende Frauen?

Wenn das Fleisch den Standards entspricht und keine Schwermetallsalze enthält, kann es während der Schwangerschaft verwendet werden. Diese Verwendung ist jedoch nicht ratsam.

Zum anderen enthält das Filet viel Eisen und andere Spurenelemente, die sich positiv auf den Kreislauf auswirken, so dass ihre positiven Eigenschaften zur Vorbeugung von Anämie genutzt werden können.

Eine weitere nützliche Eigenschaft des Filets ist das Vorhandensein einer ausreichenden Menge an Chrom, das als Regulator der Insulinproduktion im Körper verwendet wird. Dadurch helfen Sie Mutter und Kind, den Glukosestoffwechsel im Körper zu normalisieren.

Eine zu hohe Gefahr, ein minderwertiges Produkt zu erhalten, sowie die relative Schwierigkeit bei der Aufnahme selbst durch einen gesunden Organismus machen diesen Fisch jedoch während der Trächtigkeit oder Stillzeit unerwünscht.

Ist es möglich, Kindern Pangasius zu geben?

Die positive Wirkung dieses Produkts für den Körper der Kinder ist zweifellos. Es besteht aus einer großen Menge Phosphor und Kalzium, so dass die Kinder das Knochensystem stärken und die Funktion des Nervensystems verbessern.

Vergessen Sie jedoch nicht die Herkunft dieses Produktes. Wägen Sie daher die Vor- und Nachteile ab, bevor Sie einem Kind das Pangasiusfilet geben. Darüber hinaus ist es ratsam, dies nach Rücksprache mit einem Kinderarzt oder einem Arzt zu tun.

Auch die relative Gefahr für Kinder wird durch kleine Knochen dargestellt, die reichlich in Pangasiusfleisch enthalten sind. Deshalb sollten sie beim Füttern von Kleinkindern die Fleischstücke sorgfältig untersuchen und, wenn möglich, kleine Knochen entfernen.

Wie man Pangasius kocht

Fisch passt gut zu vielen anderen Produkten und kann auf verschiedene Arten gekocht werden. Es gibt mehr als hundert Rezepte, die Pangasius enthalten: von Suppen und Hauptgerichten bis hin zu Pasteten und Brötchen.

Meistens wird der Fisch mit Gemüse gekocht, reich gewürzt mit Gemüse. Erlaubt seine Röstung in Teig oder Sauerrahm. Filets können auch auf dem Grill und in verschiedenen Weinen gekocht werden.

Tatsächlich gibt es praktisch keine inkompatiblen Produktkombinationen, die Pangasius einschließen würden. Das erklärt die große Beliebtheit.

Schädigung von Pangasius und Gegenanzeigen

Die Frage, ob Pangasius schädlich oder nützlich ist, bleibt offen. Die vorteilhaften Eigenschaften von Fischen sind sehr unterschiedlich, dies gilt jedoch für Exemplare, die unter mehr oder weniger akzeptablen Bedingungen gezüchtet wurden.

Vietnam ist ein relativ armes Land, was sich nur auf die Organisation des Fischanbaus auswirkt. Das Futter, das den Pangasius füttert, hat nicht immer einen natürlichen Ursprung. Häufig handelt es sich dabei um Chemikalien, die das schnelle Wachstum und die Gewichtszunahme des Fisches stimulieren, um die Zeit für das Wachstum zu verkürzen. Darüber hinaus können die Kosten (und damit die Qualität) dieser Futtermittel sehr niedrig sein.

Nicht die letzte Rolle spielt die Umgebung, in der der Fisch angebaut wird. Der Mekong gilt als einer der schmutzigsten auf der Indochinesischen Halbinsel. Daher wird die Qualität des Fischfleisches auf die eine oder andere Weise durch den gesamten „Haufen“ seiner Verschmutzung in Form von industriellen Abwässern und schweren Elementen beeinträchtigt.

Natürlich gibt es solche Anbaubedingungen nicht überall, aber es wäre naiv zu glauben, dass ein armes Land den gesetzlichen Bestimmungen unter Beachtung der Lebensmittelstandards, insbesondere der in anderen Staaten veröffentlichten, folgen würde.

Andererseits führt der verantwortliche Verkäufer vor dem Verkauf des Fisches immer eine tierärztliche Untersuchung durch, deren Ergebnisse dem Käufer auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden müssen. Auf diese Weise können Sie fast alle negativen Auswirkungen des Verzehrs dieses Fisches vermeiden.

Aber auch „sauberer“ Fisch, der unter normalen Bedingungen gezüchtet wird, kann schädlich sein, da er eine Reihe von Kontraindikationen aufweist. Dies bezieht sich in erster Linie auf eine Fischallergie und eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber dieser bestimmten Fleischart. Darüber hinaus ist der Pangasius ein ziemlich „schwerer“ Fisch für den Magen-Darm-Trakt und sollte nicht zu viel verzehrt werden.

So wählen Sie den richtigen Pangasius

In Form von Kadavern ist Pangasius selten verfügbar. Dies ist darauf zurückzuführen, dass das Schneiden in der Regel am Ort des Anbaus erfolgt und das Filet später einem Schockgefrieren ausgesetzt und zum Verkaufsort transportiert wird. Dies vereinfacht die Auswahl des Fleisches erheblich.

Der Füllstoff "grauer" bzw. das Produkt schlechter. Sogar ein Hauch von Grautönung deutet darauf hin, dass es besser ist, keinen Fisch zu erwerben: Höchstwahrscheinlich entsprachen die Bedingungen für das Züchten und Füttern von Fisch nicht den niedrigsten Standards.

Wie ist Pangasius aufzubewahren?

Gefrorene Filets können etwa einen Monat gelagert werden. Nach dem Auftauen muss es einige Stunden gekocht werden, da es sich wie alle Flussfische schnell zersetzt.

Fazit

Die Vor- und Nachteile von Pangasius hängen von den Wachstumsbedingungen des Fisches ab. Daher gibt es keine Kontraindikationen für Pangasius-Fleisch, ausgenommen natürlich allergische Reaktionen. Pangasius-Fleisch hat viele vorteilhafte Eigenschaften und wird für die Verwendung in jedem Alter empfohlen. Die Hauptsache ist, Fisch von vertrauenswürdigen Anbietern zu kaufen und es ist äußerst wünschenswert, sich mit den Veterinärdokumenten dafür vertraut zu machen.

http://poleznii-site.ru/pitanie/myaso-i-ryba/ryba-pangasius-polza-i-otzyvy.html

Was für ein Fisch ist Pangasius, wo lebt er und kann er gefressen werden?

Pangasius ist ein Horrorfisch. Für viele Menschen ist es ein furchtbarer Schaden. Und über eventuelle gesundheitliche Vorteile bei Pangasius kann man nicht sprechen. Aber wie fair sind diese Urteile?

Was für ein Fisch ist das?

Pangasius ist eine Süßwasserfischgattung, deren natürlicher Lebensraum die Flüsse Mekong, Chao Phraya und Maeronggong in Vietnam, Kambodscha, Laos und Thailand sind. Für industrielle Zwecke wird hauptsächlich eine der Arten der Gattung Pangasius bocourti gezüchtet.

Wie ein lebender Fisch Pangasius aussieht, ist auf dem Foto zu sehen. Sie hat einen dunkelgrauen Rücken und einen silbernen Bauch. Ältere Menschen haben einen Bartmund.

Die lokale Bevölkerung verwendet diesen Fisch seit Tausenden von Jahren. Die bäuerliche Produktion begann jedoch erst in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts. Der Massenversand in die USA, nach Europa und nach Russland begann in den 2000er Jahren.

Im Blut von Pangasius bocourti befinden sich mehr rote Blutkörperchen als im Blut vieler anderer Arten. Und neben den Kiemen weiß er, wie man spezielle Luftblasen einatmet und Sauerstoff über die Haut aufnimmt. Aufgrund derartiger anatomischer und physiologischer Merkmale kann der Pangasius unter Bedingungen hoher Belegung in Wasser mit niedrigem Sauerstoffgehalt leben. Deshalb ist es so bequem und rentabel, auf Farmen zu wachsen.

Viele Menschen haben Angst vor pangaus-Farmen, auf denen ein Fisch auf dem Rücken eines anderen sitzt. Tatsächlich ist das Gedränge für diese Art von Wassereinwohnern jedoch keineswegs so schrecklich, wie es von außen zu sein scheint.

In freier Wildbahn wird Pangasius bocourti 20 Jahre alt und erreicht eine Masse von 25 kg. Auf Bauernhöfen wird es mit einem Alter von 6-8 Monaten und einem Gewicht von 800-1100 Gramm angebaut.

Was unterscheidet sich von der nautischen Sprache?

Alle zusammen Das sind zwei völlig verschiedene Fische. Der einzige oder europäische Solea (Solea solea) bezieht sich auf Plattfisch. Wie der Name schon sagt, lebt es im Meer. Obwohl es im Moment aktiv auf Farmen gezüchtet wird. Im Allgemeinen ist es unmöglich, diese beiden Arten zu verwechseln.

Aber in den Regalen der Geschäfte in Form von Filets ist nicht schwer zu verwechseln. Sogar Menschen, die sich mit Fischen auskennen, können nicht mit Sicherheit sagen, wo sich das Pangasiusfilet befindet und wo sich die Zunge befindet. Besonders wenn es in der Glasur gefroren ist.

Das Zungenfilet sollte heller und fast durchsichtig sein. Es ist dünner als der Pangasius und hat in der Mitte einen weniger hellen Streifen.

Sie können versuchen, einen von den anderen zu unterscheiden, falls die Fische beider Arten auf der Theke präsentiert werden. Aber wenn nur einer, ist es mit Sicherheit äußerst schwierig zu sagen, was es ist.

Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften

Der Kaloriengehalt von rohem Pangasius pro 100 Gramm beträgt 92 kcal, wovon 60% Protein und 40% Fett sind. Meist einfach ungesättigt. In diesem Fisch sind wenig gesättigte Fettsäuren und Cholesterin enthalten.

Nützliche Eigenschaften von Pangasius sind die gleichen wie bei jedem anderen Fisch. Aufgrund des hohen Gehalts an Eiweiß und einfach ungesättigten Fettsäuren bietet Pangasius bocourti:

  • trägt zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei;
  • hilft bei der Bekämpfung chronischer Entzündungen, die den schwersten menschlichen Krankheiten zugrunde liegen;
  • verbessert die mentale und mentale Aktivität;
  • Hilft beim Abnehmen.

Wie schädlich ist dieser Fisch?

Vor einiger Zeit begannen die Medien in den Importländern von Pangasius bocourti eifrig zu schreien, dass Pangasius schädlich sei. Und schlimm gruselig. Medienberichten zufolge wurden in Fischen viele Verbindungen gefunden, die die menschliche Gesundheit gefährden.

Aber wie zuverlässig sind diese Informationen?

Authentisch. Aber es ist nicht genau dasselbe, wie es von den Medien serviert wird.

Die strengsten Studien wurden vom EU-Schnellwarnsystem für Lebens- und Futtermittel (RASSF) durchgeführt - dem europäischen System zur Überwachung der Qualität von Lebensmitteln.

RASSF fand im Pangasius viele schädliche Verbindungen. Dies waren Pestizide, Antibiotika, Konservierungsmittel usw. Dies ist eine Tatsache. Für seine Interpretation ist es jedoch von grundlegender Bedeutung, in welcher Menge all diese schädlichen Verbindungen in den Fischen dieser Klasse vorhanden sind.

Andere schädliche Verbindungen sind in etwas größeren Mengen in Fischen enthalten. Aber um ihre Gesundheit zu schädigen, müssen wir täglich 3,5 kg dieses Fisches essen. Jeden Tag, nicht einmal. Es gibt jeden Tag so viele Bedürfnisse. Und nicht einen einzigen Monat und vielleicht ein Jahr. Dann können Sie Ihre Gesundheit schädigen.

Die Konzentration einiger schädlicher Verbindungen in Fischen und die Menge des Produkts, die gegessen werden muss, um die Gesundheit zu schädigen, sind in der Tabelle aufgeführt.

http://natureweight.ru/ryiba-pangasius/

Sladkowa

Olesya Sladkova

Lebensnotizen

Fisch "Pangasius" und sein Schaden. Mythen und Wahrheit über Fisch.

Erwischt wird hier ein Artikel zum Thema "Achtung PANGASIUS!". Unter dem Strich wächst dieser Fisch im sehr schlammigen vietnamesischen Mekong, der zwischen Wohngebieten fließt. Infolgedessen werden die Einwohner selbst in diesen Fluss abgelassen, und Fabriken und Pflanzen „düngen“ diesen Fluss mit Chemikalien. Nun, ungefähr sieht alles so aus:

Infolgedessen ernähren sich die Pangasius-Fische (und übrigens auch die Kälber) von jeglichem „Was“, es kann sogar den alten Schuh verschlingen (fast alles fressend). Plus - es wächst sehr schnell, in einem halben Jahr nimmt es 2 kg zu (zum Vergleich: Lachse nehmen erst in 2-3 Jahren an Gewicht zu).
Dies ist die Schönheit des Fisches - alles fressende und schnelle Gewichtszunahme (fast wie Hühner).
***
Ich kaufe oft PANGASUIS und entschloss mich, mithilfe der Daten aus dem Internet zur Wahrheit zu gelangen.
Beginnen wir also in der richtigen Reihenfolge.

Der Fisch selbst ist einem Hai sehr ähnlich. Der vollständige Name des Fisches lautet "Pangasianodon Hypophthalmus".

Es wird auch "Haiwels" genannt, weil Es gehört zur Familie der Pangasian Catfish. Vor kurzem habe ich sie übrigens im Woronesch-Aquarium gesehen (dank der Ähnlichkeit mit einem Hai wurden Sklaven in Aquarien populär):

Pangasius im Ozeanarium von Woronesch

Zuerst dachte ich, es sei ein Minihai. Es stellte sich heraus, dass dies Pangasuis war.

***
Oft geben sie Fische aus, die für Pangasuis "Seezunge" genannt werden.

Im Internet finden Sie viele Informationen, wie Sie Pangasius von der Sohle unterscheiden können.

Meeressprache ist ein Grundfisch (und MEER, aber nicht FLUSS, wie Pangasuis). Wie Sie auf dem Foto sehen können, ähnelt es der Flunder.

Auf dem Tisch: rechts - Pangasuis, links - die Sohle.

Die Hauptunterschiede dieser 2 Fische:

Die Zunge steht wie ein Lachs, und der Pangasius ist ungefähr wie ein Pollock.
Außerdem hat die Sohle keinen hellroten Streifen entlang des Kamms und ihre Farbe ist fast transparent. Die Zunge hat keinen Fettanteil, und im Pangasius sind seitlich Fettschichten sichtbar.

ABER der wichtigste Unterschied ist, dass die MARINE LANGUAGE nicht als Filet geliefert wird. Wenn Sie dieses Fischfilet gekauft haben, bedeutet es Pangasius. Dies gilt auch für EUROPA. Darüber hinaus wird Pangasuis for EUROPE "teurer", noch verarbeiteter und "schön designt" geliefert. Um ihm beispielsweise eine Sohle zu geben, wird das gesamte Fett von den Seitenteilen entfernt und das Filet leichter gemacht. Übrigens habe ich so eine Fälschung hier in Russland getroffen. Und es gibt so eine Fälschung übrigens wirklich wie Lachs.

Gleichzeitig ist das Internet voll von widerlegenden Informationen über die Gefahren von Pangasius. Zum Beispiel über die Tatsache, dass Fisch nicht im Mekong selbst, sondern in Teichen angebaut wird:

Plus - diese Teiche werden ständig gereinigt, was im Übrigen wahrscheinlich zutrifft, da Pangasuis nicht in schmutzigem Wasser leben kann (daher braucht es auch in Aquarien sauberes Wasser und ständige Filterung und Belüftung des Wassers).

Und sie fischen Fische in umweltfreundlichen Pflanzen unter Einhaltung aller Hygienevorschriften:

ABER trotz aller Reinheit: Dies negiert nicht die Tatsache, dass der Pangasius-Fisch mit einer erhöhten Menge an Chemikalien, Wachstumshormonen und Antibiotika gezüchtet wird. Roskontrol überprüfte diesen Fisch bereits und bestätigte seine schlechte chemische Zusammensetzung, nachdem es dort die Hälfte des „Periodensystems“ gefunden hatte.

Kann man Pangasius essen?

Jetzt werde ich es definitiv nicht mehr kaufen, wie alle vietnamesischen Fische und überhaupt keine Fischfilets.

Natürlich kann man über den Schaden sprechen, den alle Vorratsfutter anrichten, aber dieser Fisch erregt immer noch wirklich Misstrauen. Deshalb ist es besser, es nicht zu riskieren, Pollack, rosafarbenen Lachs oder etwas anderes zu kaufen, das weniger schädlich ist.

Interessantes VIDEO über Pangasuis

Hitparade der Fischfälschungen:

Über gefärbte und leuchtende Fische sowie darüber, wie Pinguine die Qualität der Fische im Laden prüfen (unbedingt sehr interessant aussehen!):

Und selbst Pangasuis kann bis zu 1,5 - 3 Meter lang werden:

Ich höre deine Meinung zu pangasuis...

http://sladkowa.livejournal.com/184141.html

Was ist der Nutzen und Schaden von Pangasius-Fischen? Mythen und wahrheitsgemäße Fakten über Pangasius, wohltuende Eigenschaften und Kontraindikationen

Im Internet viele Informationen zum Thema: "Vorsicht Pangasius!" Warum mochte Fisch nicht und wie man Wahrheit von Fiktion unterscheidet? Ist Pangasius so schädlich, wie sie sagen?

Was für ein Fisch ist Pangasius?

Pangasius-Fisch oder "Hai-Wels" bezieht sich auf die Familie der Pangasian Catfish. Fisch lebt in Süßwasser und Flüssen. Unter natürlichen Bedingungen kommen Fische nur in Ostasien im Mekong vor. Aber der Pangasius ist in Gefangenschaft gut erzogen. Übrigens wird der Fisch für den Export auf diese Weise angebaut.

Pangasius ist ein Raubfisch, der am Grund des Flusses lebt. Es ernährt sich von kleinen Weichtieren, Braten und Krebstieren. Pangasius wächst sehr schnell und ist daher ein industrieller Wert. Zum Beispiel nimmt ein Individuum in sechs Monaten bis zu 2 kg an Gewicht zu.

Es werden nicht ganze Pangasius-Kadaver vermarktet, sondern fertige Filets. Es wird durch Schneiden von Fisch in spezialisierten Pflanzen hergestellt. Entfernen Sie die Haut von der Karkasse, entfernen Sie Knochen und Fett. Das fertige Filet wird in Vakuumbeuteln verpackt.

Pangasius wird oft mit der nautischen Sprache verwechselt, aber es gibt einen Unterschied bei Fischen. Die maritime Sprache bewohnt die Teiche und Flüsse nicht, sie lebt im Salzwasser. Der Zungenkadaver weist anscheinend kein Fett und einen ausgeprägten roten Streifen entlang der Wirbelsäule auf.

Was ist der Schaden Pangasius

Warum wird Pangasius von Käufern auf die schwarze Liste gesetzt? Tatsache ist, dass zu Hause Fisch im Mekong lebt, der sich nicht durch seine Reinheit auszeichnet. Sie verläuft zwischen den Stadtblöcken und wird oft von Fabriken und Pflanzen verschwendet. Die Stadtbewohner schütten alles in den Fluss. Es ist nicht klar, wie ein Fisch unter solchen Bedingungen überlebt, da ein Pangasius nicht in einer verschmutzten Umgebung leben kann. Auch in einem Aquarium braucht es sauberes Wasser, das ständig gefiltert wird.

Aber, wie bereits erwähnt, ist Pangasius in Exportgefangenschaft gewachsen. Hierfür werden spezielle Teiche ausgerüstet, die vorab gereinigt werden. Von hier gelangt der Fisch zum Schneiden in die Fabrik, wo aus ihm nach allen Hygienevorschriften Filets zubereitet werden.

Ist es möglich, Fische mit Pangasius zu vergiften, weil Fische in der industriellen Produktion mit Hormonen und Antibiotika gefüttert werden? Es ist unwahrscheinlich, dass der Rohstoff vor dem Versand sorgfältig ausgewählt und kontrolliert wird. Und die Dosis von Wachstumshormonen in einer Karkasse ist vernachlässigbar. Es ist jedoch besser, Pangasiusfilets im Laden zu kaufen, wo alle erforderlichen Dokumente verfügbar sind. Im unterirdischen Markt wird es einfach nicht funktionieren, hochwertiges Fischfleisch zu kaufen.

An sich kann der Fisch dem Körper nichts anhaben. Die Wartungs- und Lagerbedingungen können sich jedoch auf die Gesundheit auswirken. Schlechtes Produkt führt zu Lebensmittelvergiftungen. Darüber hinaus ist die Verwendung von Filets bei individueller Unverträglichkeit und Allergien gegen Meeresfrüchte zu unterlassen. Seien Sie vorsichtig mit Fischen, wenn Sie Probleme mit Versorgungsunternehmen haben.

Unbestreitbare Vorteile von Pangasius

Fischfilets werden in mehr als 140 Länder exportiert. Was hat ein solches Verbraucherinteresse ausgelöst?

  • Angemessener Preis.
  • Saftiges und zartes Filet.
  • Relativ kalorienarm.
  • Reiche Komposition.
  • Einfache Vorbereitung.

Die Hostessen liebten diese hellrosa Fischfiletstücke für ihre gesunde Zusammensetzung. Fisch enthält genügend Eiweiß, Aminosäuren, Fettsäuren, Vitamine der Gruppen B, PP, K, A und E.

Darüber hinaus umfasst der Pangasius:

Das Protein, aus dem der Kadaver besteht, liegt in einer zugänglichen Form vor und wird vom Körper leicht aufgenommen. Darüber hinaus enthält Fisch viele Antioxidantien, die sich positiv auf den menschlichen Körper auswirken, den Alterungsprozess verlangsamen und vor Krebs schützen.

Regelmäßiger Verzehr von Pangasius normalisiert den Schlaf, verbessert die Stimmung und beugt Stress vor, normalisiert Stoffwechselprozesse im Körper. Der Fisch ernährt sich gut, da der Pangasius abnehmen kann. 100 gr. Produkt enthält bis zu 80 Kcal.

Unverzichtbares Pangasius für Menschen mit geistiger Arbeit. Phosphor verbessert die Gehirnaktivität und Vitamine stärken das Immunsystem. Fischfilets stärken zusätzlich die Herzmuskulatur und verbessern die Funktion der Sehorgane.

Das Filet enthält bis zu 80% Eiweiß. Es wird daher empfohlen, es für Personen mit einem aktiven Lebensstil zu verwenden.

Darüber hinaus kann Pangasius in die Ernährung von Patienten mit Arteriosklerose, Osteoporose, chronischer Müdigkeit, schwangeren und stillenden Müttern und Kindern aufgenommen werden.

So wählen Sie ein gutes Produkt aus

Natürlich wird der Nutzen des Körpers nur ein Qualitätsprodukt bringen. Beim Kauf von Pangasiusfilets sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • wie der Fisch gefroren ist. Bewahrung aller nützlichen Eigenschaften des nach der Schockmethode gefrorenen Filets. Angaben zur Art des Einfrierens finden Sie auf der Packung mit dem Produkt.
  • wo das Produkt gelagert wird. Nach allen Regeln sollten Fischfilets gefroren angeliefert und in Gefrierschränken gelagert werden.
  • hochwertige Verpackung. Ein gutes Produkt wird in einer Vakuumfolie mit Datum und Chargennummer verpackt.
  • das Aussehen des Filets. Ein Standardfiletstück enthält bis zu 10% Wasser. Die Karkasse muss ganz sein und eine hellrosa Farbe haben. Dunkler Schatten und abgebrochene Stücke weisen auf Verstöße gegen die Lagerungsregeln hin, höchstwahrscheinlich wurden die Fische wiederholt eingefroren;
  • das Vorhandensein von Fett. Je größer die Karkasse ist, desto dicker ist sie. Kleine Filetstücke sind Kindern vorzuziehen.

Wenn der Fisch alle Hygienestandards erfüllt und durch die Schockmethode des Einfrierens eingefroren wurde, schadet er dem Körper nicht. Und ob Sie aufgetaute Pangasiusfilets ohne Verpackung kaufen, ist eine persönliche Entscheidung.

So kochen Sie ein gesundes Pangasiusfilet

Das Auftauen von Fisch ist auf natürliche Weise besser, wenn Sie ihn aus dem Gefrierschrank nehmen und aus dem Beutel nehmen.

Tauen Sie den Fisch nicht in der Mikrowelle oder in heißem Wasser auf. Dies wird nur die Ausschreibungsstruktur brechen und die Qualität des Produkts verschlechtern. Der Nutzen eines solchen Fisches ist gering.

Pangasiusfilets eignen sich zum Kochen von Fischnuggets, Braten, Schmoren und Dämpfen.

Gekochter Fisch eignet sich gut für Salate oder einfach als Snack. Sie können die Stücke in Folie mit Käse backen oder duftende Suppen kochen.

Pangasius ziemlich schnell zubereiten, gebratene Stücke können nicht schmoren. Nach 10 Minuten steht ein wohlriechendes Abendessen auf dem Tisch.

Wenn der Fischgeruch nicht nach Haushalten riecht, ist es besser, das Filet in Milch zu schmoren. Es tötet den Geruch von Fisch, das Filet ist zart und diätetisch.

Für diejenigen, die den Lieferanten von Pangasius noch immer nicht vertrauen. Es wird empfohlen, Fisch nach folgendem Prinzip zu kochen:

  • Aufgetaute Karkasse in kochendes Wasser geben.
  • 10 Minuten kochen.
  • Das Wasser, in dem der Pangasius kochte, wurde abgelassen.

Als nächstes kann der Kadaver gebacken, gedünstet oder einfach mit einer Sauce für Brei serviert werden.

Aus alledem können wir den Schluss ziehen, dass das Pangasiusfilet, das unter normalen Bedingungen gezüchtet und unter Einhaltung aller Normen eingefroren wurde, als erschwingliches und nützliches Produkt angesehen werden kann. Fisch hat einen delikaten Geschmack und eine feine Struktur, die für die Zubereitung vieler Gerichte verwendet wird.

http://dobronega.ru/diety/v-chem-polza-i-vred-ryby-pangasiys-mify-i-pravdivye-fakty-o-pangasiyse-poleznyh-svoistvah-i-protivopokazaniiah.html
Up