logo

Karotten - Gemüse oder Obst?

In Russland galten Möhren lange Zeit als Gemüse, da sie im Garten, im Boden und als Wurzelpflanze gedeihen. Aber es ist kein Fehler, Karottenfrucht zu nennen.
Tatsache ist, dass durch die Ausweisung von Karotten als Frucht viele Länder der Welt, die Teil der Europäischen Union sind (gegründet 1952), Konfitüre und Marmelade legal produzieren und exportieren können (es ist illegal, sie aus Gemüse herzustellen). Überraschenderweise sind gemäß dieser Bestimmung auch Tomaten, essbare Teile des Rhabarberstiels, Karotten, Süßkartoffeln, Gurken, Kürbis, Kantalupe, Wassermelone und Ingwer Früchte.

http://lad-lad.ru/polezno-znat/591-morkov-ovosch-ili-frukt.html

Eigenschaften von Karotten als Gemüse und Obst

Eine obligatorische Ernte für Gärtner ist immer ein Orangenwurzelgemüse, das frisch in Roll-In und Gurken zu verschiedenen Gerichten hinzugefügt wird. Es gab ein Dilemma: Karotten - Gemüse oder Obst.

Eigenschaften von Karotten als Gemüse und Obst

Pflanzengeschichte

Der Anbau von Möhren begann im III. BC seine Heimat gilt als das Territorium Afghanistans. Es wurde als Tierfutter angebaut. Es unterschied sich von modernen Analoga: Es war lila oder weiß, hatte einen bitteren und scharfen Geschmack. Die Menschen verwendeten den oberen Teil der Pflanze (Blüten und Blätter) als Gewürz für Gerichte.

Im alten Griechenland fragte sich niemand, ob Karotten Obst oder Gemüse waren, aber sie verwendeten sie auf die gleiche Weise wie im Nahen Osten. Die griechischen Philosophen Teforast und Dioscorides gaben der Wurzelpflanze besondere Namen: Karaton und Stafilinos. Hippokrates erwähnte ihn auch in seinen Arbeiten über die Natur und Eigenschaften von Pflanzen. Dank Plinius wurde die Karotte Feldpastinake genannt. Die uralte Heilerin Avicenna schrieb ihr die Eigenschaften eines Aphrodisiakums zu.

Die Grundlage der Futterration von Pferden im XII Jahrhundert. In Europa war es genau die Möhrenpflanze in ihrer Gesamtheit. Aber am Ende des 16. Jahrhunderts. Niederländische Züchter konnten ein Orangenwurzelgemüse mit einem angenehmeren Geschmack erhalten. So begannen die Arbeiten zur Verbesserung der Qualität und des Erscheinungsbilds der Kultur, die auch jetzt noch nicht aufhören.

Theorien über Karottenzubehör

Eine Gewohnheit für moderne Menschen ist die Aussage, dass Karotten ein Gemüse sind. Aber für einige war das Argument, dass Karotte eine Frucht ist, auch richtig. Es gibt ein Dilemma, das durch unterschiedliche Standpunkte entsteht.

Nachdem Sie beide analysiert haben, erhalten Sie die Antwort: Die Karotte ist ein Obst oder Gemüse:

  1. Am 20. Dezember 2001 wurde in der Europäischen Union eine Richtlinie verabschiedet, mit der Produkte wie Wassermelone, Kürbis, Süßkartoffeln, Gurken, Melonen, Ingwer, Tomaten und Karotten in die Liste der Früchte aufgenommen wurden. 1991 tauchten dort Karotten auf: Marmelade aus dieser Wurzel war die portugiesische Konservenfabrik, und es war illegal, Marmelade aus Gemüse zu verkaufen. Infolgedessen entschied der Gesetzgeber: Die Aussage, dass Karotten Früchte sind, wird die Situation korrigieren und es ermöglichen, unbequeme Regeln zu umgehen.
  2. Obstpflanzen sind laut Botanik Pflanzen, die nach der Blüte essbare Früchte bilden. Dazu gehören Paprika, Mais, Bohnen, Erbsen, Bohnen, Kürbis, Zucchini, Melone, Aubergine, Wassermelone, Tomaten usw. Dieselben Früchte enthalten Samen, die zur Fortpflanzung und Aussaat verwendet werden. Gemüse umfasst auch mehrere Gruppen: Wurzelgemüse (Rüben, Pastinaken, Radieschen, Kartoffeln), Blattgemüse (Salat, Spinat, Dill), Stängel (Sellerie, Ingwer, Rhabarber), Blütenknospen (Blumenkohl, Brokkoli). Karotten sind nach dieser Verteilung ein Gemüse, das zur Wurzelgemüsegruppe gehört.

Nützliche Eigenschaften der Wurzel

Gemüse hat Fettverbrennungseigenschaften

Egal wie sie diese Gartenfrucht in verschiedenen Teilen der Welt nennen, sie enthält eine große Menge nützlicher Substanzen, für die sie geschätzt und geliebt wird. Karotten sind reich an Zucker, der etwa 12% der gesamten Wurzelernte ausmacht. Es wird durch Glukoseverbindungen dargestellt, die für Menschen mit Diabetes unbedenklich sind.

Die Pflanze enthält Ballaststoffe, die in vielen Diätprogrammen häufig zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Ernährung werden. Es ist nützlich, da es die Arbeit des Magen-Darm-Trakts normalisieren und Schlacken und überschüssige Ablagerungen entfernen kann. Es wird auf die gleiche Weise wie Fettverbrennungsmittel verwendet.

Die mineralische Komponente in der Wurzelpflanze besteht aus Elementen wie Kalium, Kupfer, Kobalt und Eisen, die die notwendigen Reserven dieser Einheiten im menschlichen Körper auffüllen. In Kombination mit natürlichen Säuren - Pantothen- und Ascorbinsäure - können sie die Produktion von Blutzellen optimieren, die Immunität verbessern und vor Vergiftungen durch Abgase schützen. Diese chemischen Elemente verbessern die diuretischen und choleretischen Funktionen des Körpers.

Die Haupteigenschaft von Karotten ist ein hoher Gehalt an Carotin, das in Vitamin A umgewandelt wird. Unter seinem Einfluss werden die Wände der Blutgefäße gestärkt, die Arbeit des Herzmuskels verbessert und es eignet sich daher zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die Vitamine der Gruppen B, E, K, D wirken sich auch positiv auf den menschlichen Körper aus und tragen zur Verbesserung der Sehkraft, zur Überwindung von Vitaminmangel und zur Erhaltung der Gesundheit älterer Menschen bei.

http://fermoved.ru/morkov/eto-ovosh-ili-frukt.html

Möhre, es stellt sich heraus - Obst! )))

Seit unserer Kindheit haben wir gelernt, dass die Karotte ein Gemüse ist. 1991 verabschiedete die Europäische Union jedoch ein Sonderdekret, wonach die Karotte... eine Frucht wurde!

Die Portugiesen waren an einer solchen Veränderung „schuld“. Sie lieben Karottenmarmelade, die nicht nur von ihnen selbst gegessen, sondern auch nach ganz Europa exportiert wird. Und nach europäischem Recht können Marmelade und Marmelade nur aus Früchten hergestellt werden. Der Zweck dieser Einschränkung ist klar: Käufer müssen vor Fälschungen geschützt werden. Aber die Europäer wollten keine Karottenmarmelade aus Portugal verlieren, und die Karotte wurde zu einer „Schwiegermutter“.

Der Hauptreichtum an Karotten - Karotin, nützlich für das Sehen und das Immunsystem.
Es enthält auch andere wertvolle Substanzen: Vitamine der Gruppe B (verantwortlich für den guten Zustand des Nervensystems, der Haut und der Haare), Vitamin PP (gegen Schlaflosigkeit, Müdigkeit und Depression), Vitamin E (beugt Herzkrankheiten und vorzeitigem Altern vor), Vitamin C (hilft) B. gegen Infektionen), Jod, Kalium, Phosphor, Kupfer usw. Aufgrund der großen Menge an Ballaststoffen entfernt frische Karotte Giftstoffe und Schlacken aus dem Körper, wodurch die Vitalität und der gute Teint wiederhergestellt werden. So können saftige Karotten durchaus eine Mini-Apotheke ersetzen.
Damit eine Möhre wirklich etwas bewirken kann, muss sie mit Butter oder Sauerrahm aromatisiert werden - der Körper nimmt Carotin nur dann auf, wenn es zusammen mit Fetten in den Magen gelangt.

Wer ein gesundes Zahnfleisch und gesunde Zähne haben möchte, sollte so oft wie möglich Karotten nagen: So wird der Zahnschmelz deutlich von Speiseresten befreit und Keimen, die Karies und Zahnfleischentzündungen verursachen, begegnet.

• Mit Honig gemischter Karottensaft lindert Husten und wird in Kombination mit Milch zur Vorbeugung von Asthmaanfällen verwendet.
• Frische Karotten sind häufig Bestandteil der Ernährung von Menschen, die an Leber-, Nieren- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden. Nützliches Gemüse beugt der Verschlimmerung von Beschwerden vor.
• Wunden und Verbrennungen werden mit frischer Karotte behandelt. Um die Haut nicht zu verwittern, können Sie eine Maske aus geriebenen Karotten und Eigelb herstellen.
• Bei Asthma bronchiale können Sie Karottensamen verwenden: 1 EL. brauen Sie einen Löffel Samen als Tee in einem Glas kochendem Wasser, ziehen Sie ihn ein, wickeln Sie ihn für 12 Stunden ein und nehmen Sie 100 g 5–6 Mal am Tag ein.
• Wenn Sie erkältet sind, ist es hilfreich, Karottensaft 3-4 Mal am Tag zu vergraben.

Lehnen Sie sich nicht nur an Möhren, die an einer Dünndarmentzündung leiden, sondern bei einer Verschärfung von Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren - eine Möhre kann ihnen schaden.

Achten Sie bei der Auswahl einer Karotte auf die kleinen leuchtend orangefarbenen Früchte. Die orange Farbe ist direkt proportional zum Nutzen - je heller die Karotte ist, desto mehr Karotin hat sie, was Vitamin A bedeutet. Je größer die Karotte ist, desto mehr Nitrate hat sie angesammelt.

Während des Kochens gehen einige Nährstoffe verloren. Um den Verlust zu minimieren, kochen Sie die Karotten in einem verschlossenen Behälter.
Durch die Reinigung von Karotten verlieren wir eine große Menge an Vitaminen, die in der Schale enthalten sind. Deshalb, anstatt die Haut mit einem Messer zu schrubben, reiben Sie sie mit einem Pinsel für Gemüse.
Ärzte empfehlen Frauen, so oft wie möglich Karotten- und Tomatengerichte in die Speisekarte aufzunehmen. Es stellte sich heraus, dass je mehr eine Frau Karotten und Tomaten isst, desto weniger wahrscheinlich ist, dass sie an Eierstockkrebs erkrankt. Eine Karotte pro Tag und 100 Gramm Tomatensauce pro Woche reichen aus.

► Es ist schwer vorstellbar, dass einst „Karotte“ nicht leuchtend orange, sondern lila genannt wurde. Immerhin hatte die rote Karotte, an die wir gewöhnt sind, anfangs einen blassvioletten Farbton. Genau diese Wurzelpflanze war im alten Afghanistan bekannt und wurde dort vor vielen Jahrhunderten angebaut. Die Europäer erkannten die Möhre lange Zeit nicht als essbar an. Purpurrote Wurzeln fütterten die Pferde und Spitzen schmückten die Frisuren der Frauen. Der Hauptnachteil von Karotten war nicht einmal der Geschmack, sondern die sehr violette Farbe, die dem Gemüse nicht nur ein wenig appetitanregend wirkte, sondern auch andere Produkte färbte. Erst nach zahlreichen Zuchtexperimenten lösten sich Möhren schließlich mit purpurfarbener Farbe auf und wurden orange. Von hier aus begann der Siegeszug durch Europa. Es stellte sich heraus, dass die satte rote Farbe die Möhre nicht nur schöner, sondern auch gesünder machte - sie war auf das Auftreten einer großen Menge Carotin zurückzuführen.

► Im Mittelalter wurden Karotten als Zwergleckerei bezeichnet. Es gab sogar die Überzeugung, dass man es mit diesen kleinen Gourmets gegen einen Goldbarren eintauschen kann, wenn man sehr viel Glück hat.
Ja, Gnomen, wo bist du?

http://www.diets.ru/post/539510/

Warum werden Karotten als Obst deklariert?

Es stellt sich heraus, dass unermüdliche und findige Europäer im Gegensatz zu den Slawen, die die Traditionen schätzen, Karotten als Früchte einstufen! Obwohl wir es gewohnt sind, Karotten zu kennzeichnen - ein wesentlicher Bestandteil aller Arten von köstlichen Salaten, aromatischen warmen Gerichten, nahrhaften Beilagen, herzhaften Marinaden und erstaunlichen Cocktails -, ist das Einkaufen in der Kategorie "Gemüse" in der Liste erforderlich. Dank welcher historischen Wurzeln oder nützlichen Eigenschaften wird Karotte plötzlich zu einer Fruchtzartheit? Lass es uns gemeinsam herausfinden.

Karotten - Gemüse oder Obst?

Wie sich herausstellte, gibt die Gesetzgebung der Europäischen Union, die den Verkauf von Konfitüre aus Gemüse verboten hat, eine einfache und verständliche Antwort auf eine derart kontroverse Frage. Da Gemüsemarmelade die beliebteste Delikatesse der meisten Europäer und Gäste dieses herrlichen Kontinents ist, deklarierten die Karotten, aus denen Marmelade hergestellt wird, die unternehmungslustigen portugiesischen Früchte und umgingen damit das dumme Gesetz. Seit 1991 werden daher in den Ländern der Europäischen Union Karotten und Tomaten als Früchte anerkannt.

In jedem Fall liebt Karotten die Menschheit von jeher. Immerhin finden sich Erwähnungen in Form von Karottenbeschreibungen in den Manuskripten von Hippokrates, Avinzenny, der diese Prinzessin des Gemüsegartens "stafilinos", "karaton" nannte und sogar als starkes Aphrodisiakum ansah. In jenen unvordenklichen Zeiten benutzten die Menschen gelbe und violette Karotten, die orangefarbene Kleidung annahmen, die uns bis zum Ende des 17. Jahrhunderts vertraut war. Seitdem haben die Wissenschaftler begonnen, wunderbare Wurzelfrüchte in Futter- und Tafelsorten zu unterteilen: Möhren für Tiere haben meist einen bitteren Geschmack, weiße oder rote Farbe, aber für den Menschen gute Möhren sind in den meisten Fällen an ihrer charakteristischen orangen Farbe und ihrem süßen Geschmack leicht zu erkennen..

Nützliche Eigenschaften von Karotten

Süßes Gemüse. Vielleicht werden Karotten nicht nur wegen des Verbots von so entzückender Marmelade als Früchte betrachtet. Die Speisekarotte enthält mehr als 12% Zucker. Wie Sie wissen, ist Glukose in Produkten pflanzlichen Ursprungs viel gesünder und sicherer für Menschen, die für Diabetes und Diabetes prädisponiert sind. Übrigens hilft die Karotte dabei, einer starren Monodiät standzuhalten und den Körper mit Zucker und Kohlenhydraten für aktive geistige und körperliche Aktivität zu sättigen.

Vitamin A. Carotin, das in Retinol, dh Vitamin A, umgewandelt wird, ist der Hauptvorteil von Karotten, die häufige Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Arteriosklerose, Angina pectoris, Herzinsuffizienz, Thrombophlebitis, Myokardinfarkt usw.) verhindern Blutgefäße. Karotten sind jedoch nicht nur für ältere Menschen erforderlich, die anfällig für Herz- und Gefäßerkrankungen sind, sondern auch für ihre Enkel mit Sehstörungen und Avitaminose: Diese Süßwurzelpflanze ist auch reich an den lebenswichtigen Vitaminen der Gruppen B und K, E, D.

Mineralien und Säuren. Der hohe Gehalt an Kalium, Kupfer, Eisen, Kobalt sowie Pantothen- und Ascorbinsäure macht Karotten zu einem der wichtigsten Nahrungsprodukte von Patienten mit Anämie und Verdauungsproblemen. Karotten sind berühmt für ihre harn- und choleretischen Eigenschaften. Ein Vorsprung in der einzigartigen Zusammensetzung von Möhren schützt vor Abgasemissionen.

Cellulose. Es ist als Hauptbestandteil jeder Diätkarte anerkannt. Weil Ballaststoffe Fette abbauen und die Ablagerung von Fettreserven verhindern. Aus diesem Grund ist die Karotte bei verschiedenen Methoden zur Gewichtsabnahme und Normalisierung des Magen-Darm-Trakts unbedingt vorhanden, die von einem professionellen Ernährungsberater zusammengestellt werden.

Kurz gesagt, die Karotte ist in verschiedenen Teilen der Welt eine so unübertroffene und unersetzliche Berühmtheit, dass sie zu ihren Ehren gefeiert wird: Beispielsweise fand in der kanadischen Provinz Ontario in der Stadt Bradford im vergangenen Jahr das große Festival "Greatest Carrot Festival" statt. Ein solcher Stern verdient sicherlich Ihren Beifall!

http://nazdorovie.info/pitanie-i-diety/42-pochemu-morkov-ob-yavili-fruktom.html

Alles rund um Karotten: von der botanischen Beschreibung eines Gemüses bis zum landwirtschaftlichen Anbau

Karotten sind ein sehr beliebtes Produkt. Es wird bei der Zubereitung von verschiedenen Gerichten und sogar Desserts verwendet! Es scheint, dass Sie noch interessanter über dieses "banale" Wurzelgemüse lernen können? Es hat jedoch eine eigene Geschichte und wird nicht nur in der Küche, sondern auch in der Medizin, Kosmetik und sogar in der Tierhaltung verwendet.

Beschreibung

Die kultivierte Unterart der Möhre ist eine Art wilder Möhren der Familie Umbrella. Karottenwurzel gilt als Gemüse, in den EU-Ländern werden Karotten jedoch als Obst angesehen.

Karotte ist eine zwei Jahre alte krautige Pflanze, deren fleischige Wurzelfrüchte verzehrt werden. Ist ein Gemüse, keine Frucht. Verzweigte Wurzelfrüchte sind häufiger orange und oftmals fiederspaltige Blätter grün. Der Blütenstand ist ein 10-15-strahliger, komplexer Regenschirm mit rauh-pubertierenden Strahlen, der während der Blütezeit niedergeworfen ist. In seiner Mitte steht eine Blume. Blüten mit kleinen Zähnen, Pflanzenbecher bestehen aus weißen, roten oder gelben Blütenblättern.

Früchte (Samen) einer Pflanze sind klein, in Form von zwei elliptischen Sämlingen, deren Länge zwischen 3 und 5 mm variiert.

Die Wurzelernte wird sowohl in europäischen als auch in asiatischen Ländern angebaut. Die größten Produzenten im Jahr 2016 waren China, Usbekistan, Russland, die USA, die Ukraine, Polen und das Vereinigte Königreich. In freier Wildbahn wächst in Europa, Asien und sogar in Afrika. Auf dem Territorium der Russischen Föderation ist es im europäischen Teil vor allem in den südlichen Regionen verbreitet. Wilde Möhren wachsen auf Straßen, an Waldrändern und in Schluchten.

Karotten werden zu Hause in Containern gepflanzt. Für die Fensterbank eignen sich hervorragend Sorten, die kleine Früchte produzieren, beispielsweise eine Vielzahl von Amsterdamer Möhren. Er bringt kleine saftige und süße Früchte mit, die etwa 50-150 Gramm wiegen. und ungefähr 15 cm lang. Die Sorte hat auch einen hohen Ertrag und eine frühe Reife.

Im Freiland wird die Pflanze an einem gut beleuchteten, mit Humus gedüngten Ort gepflanzt. Es muss daran erinnert werden, dass selbst ein kleiner Schatten auf der Baustelle den Ertrag von Karotten senkt.

Karotten bilden in der Regel im ersten Jahr keinen blühenden Spross. Manchmal passiert es jedoch. Dies ist das sogenannte Stalking. Stemming kann bei Erreichen der Phase von 5-8 Blättern auftreten. Daher ist es notwendig, die Anpassung so zu berechnen, dass die Kultur in dieser Phase nicht in den Zeitraum der Temperatursenkung geraten kann.

Fotos von blühenden Karotten

  • kalter Frühling;
  • früh gepflanzte Samen;
  • unsachgemäße Lagerung von Saatgut;
  • Verdickung von Feldfrüchten;
  • falsches Bewässerungsmuster.

Herkunftsgeschichte und Herkunftsland

In Afghanistan wurde vor mehr als 4000 Jahren mit dem Anbau von Gemüse begonnen. Alle Sorten wurden durch Züchtung aus wilden Karottenarten gezüchtet.

Zunächst wurde die Kultur nicht für essbare Wurzelfrüchte, sondern für duftende Blätter und Samen, die als Gewürz verwendet wurden, gezüchtet. Die erste Erwähnung der Verwendung von Wurzelgemüse für Lebensmittel stammt aus uralten Quellen (1. Jh. N. Chr.). Moderne Möhren wurden in den X - XIII Jahrhunderten nach Europa gebracht. Die ersten Sorten hatten die Wurzeln von gelben und roten Blüten. Die Erwähnung von Karotten ist im russischen "Domostroi". Orangenwurzeln wurden im 17. Jahrhundert von Züchtern aus Holland gewonnen.

  • ätherisches Öl;
  • Carotin;
  • Vitamin B1;
  • Vitamin B2;
  • Pantothensäure;
  • Ascorbinsäure
  • Zucker;
  • Flavonoide;
  • Umbelliferon;
  • Salze von Calcium, Phosphor, Eisen;
  • verschiedene Spurenelemente.

Interessante Fakten

  • Gelb-oranges Carotin - die Quelle für Langlebigkeit und Jugend - wurde aus Karotten gewonnen, von denen er seinen Namen übernahm (lateinische Karotte - Karotten).
  • Kontinuierlicher Verzehr von Gemüse in großen Mengen hilft, die Hautfarbe in gelblich-orange zu ändern. Dies wird in Zoos verwendet, um die Farbe von Flamingofedern zu erhalten.
  • Die längste in Großbritannien angebaute Möhre. Die Länge der Pflanze (zusammen mit den Oberteilen) beträgt 5,84 m.
  • Im 17. Jahrhundert schmückten englische Modefrauen Hutfelder nicht nur mit bunten Blumen und Federn, sondern auch mit Blättern. Oft verwendeten sie lang anhaltende Frische, angenehm riechende und subtil aussehende Karottenblätter.
  • In europäischen Ländern gelten Karotten als Obst. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass die Portugiesen es für den Export nach Europa zu Marmelade machen. Gemäß der europäischen Gesetzgebung kann Marmelade jedoch nur aus Obst hergestellt werden.

Nutzen und Schaden

Orangenwurzel hat nützliche Eigenschaften:

  • hat antiseptische (desinfizierende), entzündungshemmende, analgetische und wundheilende Eigenschaften;
  • aktiviert Redoxprozesse in der Zelle;
  • wirkt als mildes Abführmittel und Diuretikum;
  • reguliert den Kohlenhydratstoffwechsel.

Eine übermäßige Menge an Gemüse in der Nahrung führt manchmal zu Gelbfärbung der Haut, Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit und sogar Erbrechen. Die tägliche Verbrauchsrate beträgt nicht mehr als 250-300 Gramm. (3-4 mittlere Feten).

  • Allergie;
  • Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür;
  • Entzündung im Dünndarm (Enteritis);
  • Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis).

Karotten und ihr Saft wurden seit langem zur Behandlung von:

  • Hypo- und Avitaminose A;
  • Anämie;
  • Hyposäure-Gastritis;
  • Gallenstein und Urolithiasis;
  • Polyarthritis;
  • Osteochondrose.

Für diejenigen, die abnehmen wollen, sind Karotten ein sicherer Helfer. Es hat einen negativen Kaloriengehalt. Dies bedeutet, dass die Verdauung des Produkts mehr Energie erfordert als die Anzahl der Kalorien und Nährstoffe, die nach dem Verzehr in den Körper gelangen. Einige argumentieren, dass es mit Hilfe von Karotten möglich ist, bis zu 5 kg pro Woche zu verlieren. Diese Wurzel kann in einer komplexen Diät oder Monodiät enthalten sein.

Karotten sind keine hochallergenen Produkte, aber sie befinden sich auf der Liste der Gemüsesorten, die eine Kreuzallergie auslösen. In der Zusammensetzung dieses Gemüses finden sich 6 Eiweißallergene.

  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Verstopfung;
  • Völlegefühl und Bauchschmerzen;
  • Juckreiz, in schweren Fällen - Urtikaria;
  • Husten;
  • verstopfte Nase;
  • Niesen;
  • reißen;
  • Kurzatmigkeit.

Die Behandlung von Allergien soll das Produkt von der Diät und der Ernennung von Antihistaminika ausschließen.

Experten raten, Karotten in der Säuglingsernährung als eines der ersten Produkte einzuführen.

Babys, die künstlich oder gemischt gefüttert werden, dürfen ab 5 Monaten Möhrenpüree zu sich nehmen. Karottensaft wird ab 4 Monaten verabreicht.

Säuglinge, die von Mutter, Saft und Karottenpüree gestillt werden, können frühestens nach 6 Monaten verabreicht werden.

Sorta

Sorten dieser Kultur sind unterteilt in:

  • Frühreife (Frühreife) Sorten - Die Reifedauer der Wurzelfrüchte beträgt 60-100 Tage. Dazu gehören: "Artek", "Nandrin F1", "Nelly F1", "Lydia F1", "Canning", "Napoli F1", "Baltimore F1", "Tushon", "Chocolate Bunny", "Beauty".
  • Zwischensaison Sorten - Reifezeit beträgt 100-120 Tage. Dazu gehören: "Samson", "Unvergleichlich", "Kaiser", "Delikatesse", "Moskau Winter A 515", "Nioh 336", "Belgrad F1", "Vitamin 6", "Shantane 2461", "Nantes".
  • Spätreifende Sorten - Die Reifezeit beträgt 120-150 Tage. Dazu gehören: "Gulchatay", "Canada F1", "Berlikum Royal", "Königin des Herbstes", "Autumn Giant", "Red Giant".


Kultursamen können auf dem Markt oder in einem Fachgeschäft gekauft werden. Samen können auch online bestellt werden. Die Preise reichen von 12 Rubel (Sorte "Nantes") bis 32 Rubel pro Beutel (Sorte "Crown F1"). Teurer sind Karottensamen mit einer gelb gefärbten Wurzelernte - 34 Rubel für einen Beutel („Gelbes Karamell“, „Gelbe Marmelade“).

Landung

Um eine gute Ernte zu erzielen, müssen Sie den Zeitpunkt der Aussaat genau auswählen. Für aktives Wachstum sollte ein langer heller Tag (12-14 Stunden) sein. Die Art des Bodens beeinflusst die Landezeit. Beim Anbau von Kulturpflanzen auf leichten Böden wird den ganzen Mai über gepflanzt. Auf mittlerem Boden Karotten in der ersten Maihälfte gesät.

Vorsamen werden eingeweicht. Dann werden sie aus dem Wasser genommen und auf einen feuchten Baumwollstoff gelegt, der 2 bis 4 Tage bei einer Temperatur von 21 bis 24 ° C gehalten wird. Dann werden sie auf natürliche Weise getrocknet.

Vor der Aussaat wird das Beet auf eine Tiefe von 15–20 cm gelockert, dann werden die Samen in 4–5 cm breite und 2 cm tiefe, angefeuchtete Furchen gesät und 2 cm voneinander entfernt.

Erwachsen werden

Die Pflege für den Karottenanbau umfasst:

  • am zweiten Tag nach dem Gießen die Erde lockern;
  • Ausdünnung der Sämlinge nach dem Auftreten von 3-4 Blättern;
  • das Hängen nach einem Teil der Wurzelernte erscheint über dem Boden;
  • Jäten;
  • gießen;
  • Dünger zweimal pro Saison.

Die Ernte erfolgt, wenn die Wurzeln voll ausgereift sind. Und vorher werden die jungen Karotten zum Ausdünnen herausgezogen. Normalerweise reifen frühreife Sorten im Juli. Zwischensaison-Sorten werden im letzten Sommermonat geerntet. In der zweiten Septemberhälfte beginnen sie mit dem Aufgraben von Wurzelfrüchten später Sorten.

Die Ernte erfolgt an einem trockenen und warmen Tag. Wenn der Boden leicht ist, können Sie die reifen Wurzeln herausziehen und die Spitzen halten. Aus dem dichten Boden graben sie mit einer Heugabel. Die geernteten Wurzeln werden auf den Kopf geschnitten, dann sortiert und für die Bearbeitung der beschädigten beiseite gelegt. Das zur Lagerung ausgewählte Gemüse wird mit einer rosafarbenen Lösung von Kaliumpermanganat behandelt und zwei Wochen bei einer Temperatur von etwa 14 ° C zum Trocknen unter einem Baldachin stehen gelassen. Nach alledem sollten Karotten im Keller gelagert werden. Optimale Lagertemperatur: von 0 bis + 4 ° C. Zur Lagerung werden Karotten in einen Holzbehälter mit trockenem Flusssand gegeben.

Krankheiten und Schädlinge

Die Pflanze kann die Krankheit überholen:

  • Trockenfäule (Fomoz);
  • Schwarzfäule (Alternaria);
  • Weißfäule;
  • graue (kagatnaya) Fäule;
  • Filzfäule (Rhizoktoniose);
  • Nassfäule (Bakteriose);
  • Chalcosporose;
  • brauner Fleck.
  • Möhrenfliege;
  • Flugblatt;
  • Regenschirm Motte;
  • nackte Schnecken;
  • Drahtwurm;
  • Karottenblattlaus;
  • Ausrufezeichen Schaufel.

Verschiedene Tiere zu füttern

Geschredderte Karotten eignen sich für Jungvieh und für die Zucht von Rindern mit großen Hörnern, Pferden, Schweinen und auch Geflügel.

Besonders wie die Karottenstücke dekorative Arten von Nagetieren:

Nicht umsonst nannten die alten Römer die Karotte die „Königin des Gemüses“, denn sie ist eine unverzichtbare Pflanze, die nicht nur zum Kochen, sondern auch in der Medizin und Tierhaltung verwendet wird.

Spät oder normal: Kann man im Juni Karotten pflanzen?

Das Anpflanzen von Möhren im Juni wird erfahrenen Gärtnern keine Schwierigkeiten bereiten, kann aber Neulinge in den Bann ziehen. Wie pflanze ich Karotten, welche Sorte soll ich wählen, worauf sollte ich bei der Aussaat achten?

Detaillierte Analyse des Aussaatschemas oder in welcher Tiefe und in welchem ​​Abstand zu Möhren?

Lernen Sie alle Geheimnisse des Anpflanzens von Karotten kennen und Ihr Garten wird zum Vorbild. Und das Volumen und die Qualität des geernteten Gemüses werden alle Erwartungen übertreffen.

Ungewöhnliche Art zu wachsen. Kann ich Möhrensämlinge pflanzen?

Karotten - eine der häufigsten Gemüsekulturen, die in Privatgärten angebaut werden. Eine seltene Art, Karotten anzubauen, sind Sprossen. Trotz der Komplexität hat diese Methode ihre Vorteile.

Alles, was Sie über Knoblauchschädlinge und ihre Bekämpfung wissen wollten

Jeder Gärtner träumt von einer guten Ernte, aber auch bei richtiger Pflege kann alles einen kleinen Schädling vernichten. Sie müssen darauf vorbereitet sein, alle Arten von Knoblauchessern und verschiedene Methoden zu ihrer Bekämpfung zu studieren. Auf diese Weise erhalten Sie eine gesunde und große Ernte.

Die Definition jeder Knoblauchkrankheit und Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung

Häufige Knoblauchkrankheiten sowie schrittweise Empfehlungen zur Bekämpfung jeder einzelnen.

Späte Aussaat: Schritt für Schritt Anleitung zum Anpflanzen von Möhren im Sommer

Wie man im Sommer Karotten pflanzt, um eine reiche Ernte zu erzielen. Pflanzbedingungen, Saatgutauswahl, Anbau-Agrartechnik und viele weitere nützliche Informationen.

Ein detaillierter Überblick über gute Karottensamen: von der Haltbarkeit bis zu besonderen Merkmalen

Es wird über die Besonderheiten von Karottensamen berichtet: Arten, beste Sorten, Besonderheiten anderer Kulturen. Beschreibt die Lagerbedingungen von Pflanzgut. Die Haltbarkeit, die durchschnittlichen Kosten, Qualitätsmerkmale.

Legen Sie die Fristen für die Aussaat fest: Können im Juli Karotten gepflanzt werden?

Es wird angenommen, dass Sie Karotten so früh wie möglich pflanzen müssen, sonst hat sie keine Zeit zum Reifen. Das ist ein Irrtum. Sie können eine wundervolle Ernte erzielen und sie im Juli pflanzen. Das Wichtigste ist, es richtig zu machen.

Pünktlich! Was ist die Frist für das Anpflanzen von Karotten?

Das Anpflanzen von Karotten erfolgt je nach Region Ihres Wohnsitzes und dem Klima darin sowie nach der ausgewählten Sorte. Wenn Sie einige Faktoren und die Reifezeit der Früchte kennen, können Sie eine großartige Ernte erzielen, auch wenn Sie im Frühjahr keine Zeit hatten, einen Garten anzulegen.

Wie lange muss ich auf Sprossen warten? Wie viele Tage sprießt die Möhre nach der Aussaat?

Was sind die durchschnittlichen Bedingungen für das Auflaufen von Karottensämlingen, wie kann eine schnelle Keimung der Ernte erreicht werden, welche Maßnahmen zur Beschleunigung der Keimung der Samen sind vorhanden?

Was sind die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen von Karottensamen?

Erfahren Sie mehr über die chemische Zusammensetzung von Möhrensamen sowie deren Vorteile und Kontraindikationen. Lesen Sie auch die schrittweisen Anweisungen zur Behandlung von Blähungen, Verstopfung, Menstruationsstörungen, Nierensteinen und Gallenblase.

Was ist der Unterschied zwischen gewöhnlichem Karottensamenöl und ätherischem Öl? Was ist die Anwendung von jedem?

Berücksichtigt die vorteilhaften Eigenschaften herkömmlicher und ätherischer Karottenöle und Kontraindikationen. Wo man Fertiggerichte kauft und wie man sie zu Hause macht. Anwendungsmethoden bei verschiedenen Krankheiten und Kosmetologie, Lagerbedingungen.

Um dem Gärtner zu helfen: Was ist eine Sämaschine für Karotten und welche Arten gibt es?

Die Überprüfung wird den Gärtnern helfen, sich in einer Vielzahl von Sämaschinen für Kleinsaatgut zu orientieren, das Prinzip ihrer Arbeit und den Zweck jedes einzelnen Modells zu verstehen und die richtige Wahl für die bequemste und praktischste zu verwendende Vorrichtung zu treffen.

Wenn die Ernte nicht gefragt wird: Ist es möglich, Karotten während der Ausdünnung zu verpflanzen?

Was ist eine Transplantation und warum wird sie benötigt? Lohnt es sich, Karotten zu verpflanzen? Die Vor- und Nachteile dieses Verfahrens werden berücksichtigt und sein Ablauf beschrieben.

Wir erleichtern ungeliebte Arbeit. Wie schnell Karotten jäten, aber gleichzeitig effektiv?

Wie kann das Jäten von Möhren erleichtert und gleichzeitig eine hohe Qualität erzielt werden? Die wichtigsten Regeln und Tipps, die beim Jäten beachtet werden sollten. Wir analysieren auch die häufigsten Fehler von Gärtnern.

Merkmale des Anbaus von Karotten im Freiland in der Moskauer Region und anderen Gebieten des Mittelstreifens

Um ein schmackhaftes Wurzelgemüse in der mittleren Gasse anzubauen, müssen Sie eine geeignete Sorte für die Region finden und die Merkmale des Anbaus und der weiteren Pflanzenpflege kennen.

Geheimnisse einer erfolgreichen Aussaat: Wie pflanzt man Karotten, damit sie schnell aufgehen?

Karotten - eines der beliebtesten Gemüsesorten, die in fast jedem Garten zu finden sind. Um das Wachstum zu beschleunigen, ist es wichtig, nicht nur die Samen richtig auszuwählen, sondern auch die Saatgut- und Bodenvorbehandlung durchzuführen.

Eine einzigartige Art von bekanntem Gemüse: weiße Karotten

Merkmale der Pflanze sind weiße Karotten, ihre Unterschiede zu Orange, chemische Zusammensetzung, gesundheitliche Auswirkungen, Sorteneigenschaften und schrittweise Anleitungen zum Anpflanzen, Pflegen, Ernten und Lagern von Wurzelgemüse.

Was ist der glykämische Index für Karotten (GI) und wie wirkt er sich auf den Gemüsekonsum bei Diabetes aus?

Diabetes mellitus zwingt den Patienten, seine Ernährung zu überdenken. Wir müssen den Blutzuckerspiegel ständig überwachen. Für solche Menschen sind Karotten eines der Hauptprodukte. Aufgrund des hohen Anteils an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen ist es für jede Ernährung unverzichtbar.

Eigenschaften von Karotten in Granulat: Warum nicht sprießen und wie man richtig pflanzt?

Saatgutgranulation: Was ist das und wie bekommt man granuliertes Saatgut? Was sind die Vorteile solcher Samen gegenüber dem gewöhnlichen? Merkmale des Pflanzens und Pflegens von Sämlingen, abhängig von der Granulatart.

Navigation aufzeichnen

Persimmon - eine fleischige und süße Orangenbeere. Es wird auch Winterkirsche, Herzapfel und Wal genannt.

http://na-mangale.ru/market-garden/root-crop/carrot-culture

4u PRO

Karotte ist ein Obst oder Gemüse?

Karotten sind Vitamine und Antioxidantien. im Allgemeinen - Sache.

Gemüse = 100 Prozent.

Karotten sind Obst, aber nicht in Russland, in Russland sind Karotten Gemüse

  • STUD GEMÜSE!
  • Wenn der Baum Frucht ist!

    Früher dachte ich, Karotten seien Gemüse, aber jetzt habe ich in der Enzyklopädie nachgeschlagen, und genau Karotten sind Obst. Möhre ist also definitiv eine Frucht !!

    Karotten gelten seit 1991 in Europa als Frucht. Innerhalb der EWG wagt es niemand anderes, es als Gemüse oder Wurzelgemüse zu bezeichnen. Dies ermöglicht den Portugiesen, die Herstellung und den Export von Karottenmarmelade fortzusetzen, da nach europäischen Standards Marmelade nur aus Früchten hergestellt wird.

    Gemüse und sehr nützlich.

    Gemüse wird in folgende Gruppen eingeteilt:
    Knollenfrüchte Topinambur (irdene Birne), Süßkartoffel (Süßkartoffel);
    Wurzelkarotten, Svkla, Rübe, Rutabaga, Rettich, Radieschen, Petersilie, Pastinake, Sellerie, Meerrettich;
    Weißkohl, Rotkohl, Wirsing, Rosenkohl, Blumenkohl, Kohlrabi, Brokkoli;
    Zwiebeln Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Lauch, Knoblauch;
    würziger Dill, Estragon, Bohnenkraut, Basilikum, Majoran;
    Kürbis Kürbis, Zucchini, Gurken, Kürbis;
    Bohnenerbsen, Bohnen;
    Getreide Mais;
    Dessert Artischocke, Spargel, Rhabarber.

    http://4u-pro.ru/obrazovanie/shkoli/prochee-obrazovanie/morkov-eto-frukt-ili-ovosh

    Karotte

    Karotten sind eines unserer Lieblingsgemüse. Es ist einfach, im Garten, im Gewächshaus und sogar auf dem Balkon zu wachsen. Der Nutzen dieses Gemüses für den Körper ist grenzenlos. Zuallererst sind Karotten Ballaststoffe, die ein langes Sättigungsgefühl erzeugen und die Verdauung anregen. Es ist bekannt, welche Art von Vitamin in Karotten die wichtigste ist. Dieses Carotin ist wichtig für gesunde Augen und allgemeines Wohlbefinden. Dies ist übrigens die Verwendung von Karotten für Kinder. Damit jedoch wertvolle Substanzen vollständig aufgenommen werden können, müssen rohe Karotten mit Fetten wie beispielsweise Sauerrahm oder Butter ergänzt werden. In der pflanzlichen Fett ist überhaupt nicht. Zuallererst sind Karotten Kohlenhydrate und Glukose. Es enthält auch Pektin und Mineralien.

    Ohne Zweifel handelt es sich hierbei um ein Diätprodukt, mit dessen Hilfe das Gewicht effektiv gesenkt werden kann. Ärzte sprechen oft über die Vorteile von Karotten für das Herz. Dies ist das Verdienst von Kalium und seinen Salzen, die das Herz und die Wände der Blutgefäße stärken. Karotten sind reich an Antioxidantien, die zerstörerische freie Radikale bekämpfen. Ernährungswissenschaftler empfehlen, Karotten für Diabetes in roher und gekochter Form zu essen.

    Sehr hilfreicher Karottensaft. Es reinigt den Körper von Schadstoffen und stärkt das Immunsystem. Der Nutzen von Karotten während der Schwangerschaft ist ebenfalls signifikant. Seine Nährstoffe tragen zur Entwicklung des Fötus bei und reichern die Muttermilch weiter an. Es ist erwähnenswert, welche Vorteile Karotten für Männer haben. Genauer gesagt Karottensaft. Es enthält eine spezielle Substanz Daucosterol, die sich günstig auf die Funktion des Fortpflanzungssystems auswirkt.

    Der Nutzen und Schaden von Karotten für den Körper wird durch eine angemessene Menge ihres Verbrauchs bestimmt. Wenn es ohne Maß ist, können Schläfrigkeit, Lethargie und Kopfschmerzen auftreten. Bei Ulkuskrankheiten ist dieses Gemüse besser zu verweigern.

    Karotten werden überall zum Kochen verwendet. Es wird zu Salaten, Eintöpfen, Suppen, Beilagen, Saucen und herzhaften Backwaren hinzugefügt. Und aus diesem Gemüse werden außergewöhnlich leckere Desserts und Getränke hergestellt.

    Kommentar von Julia Vysotskaya

    Karotten sind so beliebt wie Kartoffeln und manche mögen sie sogar noch mehr. Die beste Karotte, jung, Frühling, beginnt im April, zart, süß, knusprig. Bekannt für seinen hohen Carotingehalt, der unglaublich gut für die Sehkraft ist. Suppen, Brühen, Salate - wie viele Rezepte ohne Karotten würden blass aussehen und im wahrsten Sinne des Wortes auch! Ich schneide die Möhre oft in diagonale Stücke, bestreue sie mit Pflanzenöl, bestreue sie mit Kräutern und lege sie eine Weile in den Ofen, damit sie karamellisiert und golden wird. Es stellt sich heraus, dass es eine großartige Beilage ist, die besser ist als jedes gebratene Kartoffelfleisch oder Fisch als zweites. Sie werden überrascht sein, aber auch Desserts können aus Karotten hergestellt werden: Ich habe vor zehn Jahren den Karottenkuchen entdeckt und seitdem ist er nur ein Bestseller bei uns zu Hause, und ich mache auch Karotten-Halva, dies ist ein völlig ungewöhnliches Gericht - sehr lecker und sehr nützlich!

    http://www.edimdoma.ru/encyclopedia/ingredients/1043-morkov

    Was für eine schwarze Gemüsekarotte

    Inhalt des Artikels

    • Was für eine schwarze Gemüsekarotte
    • Nützliche Eigenschaften von Karotten
    • Als nützliche Karotten und Karottensaft

    Schwarze Karotte, die im Volksmund auch als schwarze oder süße Wurzel bezeichnet wird und in der Wissenschaft offiziell Kozelets oder Schwarzwurzeln genannt wird, ist eine mehrjährige Pflanze der Familie der Kreuzblütler. In Russland ist es heutzutage selten zu finden, aber in den Regalen europäischer Geschäfte ist es ein häufiger Gast.

    Vor 200 Jahren wurde es in Europa gegessen und zu medizinischen Zwecken gegen Masern, Schlangenbisse und sogar während der Pest eingesetzt, da es reich an Inulin und vielen Spurenelementen wie Phosphor, Magnesium und Kalium ist. Bisher wird das Herausdrücken der Fastengefäße im Kampf gegen Diabetes eingesetzt.

    Unbeliebtes Gemüse

    Heutzutage werden in vielen Ländern schwarze Karotten angebaut, besonders in Spanien und Lettland. In Russland ist diese Pflanze jedoch nicht sehr bekannt und bei Gärtnern nicht sehr beliebt. Der Grund dafür ist, dass schwarze Karotten leicht mit einer vielfältigen und schädlingsresistenten Orange überfüllt sind und weil wachsende schwarze Karotten „wild“ werden, sich in unfruchtbares Unkraut verwandeln.

    Die Pflanze ist eine mehrjährige Pflanze und im ersten Wachstumsjahr eine Wurzelpflanze mit einer großen Anzahl von Blättern, im zweiten Jahr blühen schwarze Karotten, ein Stiel mit einem Stiel von bis zu 120 cm. Die Blüten dieser Pflanze haben einen angenehmen Geruch, sie sind klein gelb und sind in Körben gesammelt. Es gibt bis zu 40 Blüten pro Stiel, die nachts früh morgens schließen und wieder blühen.

    Die Blätter der schwarzen Möhre sind lang, bis zu 50 cm und bis zu 10 cm breit, dunkelgrün. Die Wurzelfrucht von großer Größe, wächst mehr als 30 cm Länge und 5 in der Breite, hat eine zylindrische Form, rau anfühlt, sehr dunkel, fast schwarz.

    • Schwarze Karotten sind sehr saftig, das Fruchtfleisch von milchiger Farbe hat eine hohe Dichte.

    Beständiges Wurzelgemüse

    Diese Pflanze ist unprätentiös, in der Kälte braucht sie nach dem Pflanzen keinen Schutz. Selbstbestäubend. Es werden keine besonderen Anforderungen an die Boden- und Lichtqualität gestellt und es ist auch ziemlich dürretolerant. Damit die Wurzelfrüchte die richtige Form haben, muss der Boden gelockert oder zunächst in lockere Erde gepflanzt werden. In dichtem Boden kann sich die Wurzel spalten, verformt sich. Vor dem Einpflanzen muss der Boden mindestens 35 cm tief gegraben werden, um ein gutes Wurzelgemüse zu erhalten.

    Schwarze Karotten sind sehr nützlich. Diese Wurzel enthält Kalium, Magnesium, Phosphor und Eisen sowie eine Reihe von Vitaminen, die für die Aufrechterhaltung der Immunität erforderlich sind.

    Schwarze Möhren sind nicht anfällig für Krankheiten oder Schädlinge, was den Anbau weiter vereinfacht. Darüber hinaus reift es in den frühen Stadien und im Frühjahr kann Gärtner begeistern.

    http://www.kakprosto.ru/kak-912210-chto-za-ovosch-chernaya-morkov

    Karotte ist kein Gemüse, sondern eine Frucht

    Wir haben ein seltenes Gericht ohne Karotten. Dies sind Marinaden, Gurken und Salate und Suppen. Und im Ausland kochen Karotten auch leckere Marmelade und sogar Marmelade. Und letztere mag viele Europäer sehr.

    Nach den Regeln der Europäischen Union ist es jedoch unmöglich, Marmelade und Marmeladen aus Gemüse zu kochen. Aber Geschäft ist Geschäft - die Nachfrage nach Karottenmarmelade ist groß, und die Europäer haben Karotten einfach in Obst umbenannt.

    Neue Statuskarotte im Jahr 1991 erhalten. Zu dieser Zeit verdienten Tomaten, Gurken, Süßkartoffeln, Rhabarber, Kürbis, Melone, Wassermelone und Ingwer die gleiche Auszeichnung.

    Es gibt zwei Arten Karotten: Speisen und Futter. Das Heck kann weiß, orange und rot sein. Esszimmer - gelb oder orange. Gleichzeitig ist die Speisekarotte süßer.

    Die Süße der Karotte ergibt Glukose, die in der Karotte mehr als 12% betragen kann. Aber der größte Reichtum an Karotten ist der Karotingehalt, der der Karotte eine charakteristische orange Farbe verleiht.

    Süßere Karotten gelten als Sorten mit einer abgerundeten Wurzel. Diese Sorten sind schmackhafter als Sorten mit spitzen Wurzeln. Aber der Wert der Karotte liegt nicht in der Süße. Sie ist eine Rekordhalterin für den Gehalt an Vitaminen. In Karotten gibt es viele Vitamine B1, B2, B6 und fettlösliche D, K, E.

    Darüber hinaus können Karotten Abführmittel mit Magenproblemen ersetzen. Schon eine kleine Menge Karotten hilft, Blei aus dem Körper zu entfernen. Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass die Möhre auch Kontraindikationen aufweist. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, ist es besser, einen Arzt aufzusuchen.

    http://garden.hozvo.ru/morkov_ne_ovoshch_a_frukt-84110

    Karotte ist ein Gemüse oder eine Frucht

    Wo uns die Spielregeln nicht erlauben zu gewinnen, ändern die englischen Herren die Regeln.

    Moreko? Vj (eine Rüstung. Daucus) - eine Art Pflanzen der Regenschirmfamilie - eine zweijährige Pflanze mit einer rauen holzigen weißlichen oder orangen Wurzel. Kulturmöhren werden in Speise- und Futtermittel unterteilt. Die Wurzel ist fleischig, kegelstumpfförmig, zylindrisch oder spindelförmig, wiegt 30-300 g oder mehr und so weiter und so fort.

    Auf der ganzen Welt sind Karotten also Gemüse, aber... Es hat sich herausgestellt, dass es in der Europäischen Union verboten ist, Marmelade aus Gemüse herzustellen. Ich weiß nicht warum. Sie können nicht und alles! Und Portugal produziert und exportiert inzwischen Karottenmarmelade.

    Es scheint, dass es zwei Möglichkeiten gibt, aus dieser Situation herauszukommen:

    Aber nein, alles ist einfacher: Nach den Regeln der Europäischen Union wurde seit 2001, insbesondere für Portugal, ein Gesetz verabschiedet, das besagt, dass eine Karotte eine Frucht ist.

    http://epidersia.ru/morkovka-eto-frukt/
  • Up