logo

Putenfleisch gilt als eines der wichtigsten Fleischprodukte, es enthält sehr wenig Fett und ähnelt in seinen Eigenschaften Kaninchen. Es ist nicht nur ein leckeres, sondern auch ein außergewöhnlich gesundes Produkt, das mit Vitaminen, nützlichen Mikro- und Makroelementen angereichert ist. Gleichzeitig ist der Kaloriengehalt der Pute gering, so dass das Produkt bei der Zubereitung von Diätgerichten weit verbreitet ist.

Chemische Zusammensetzung

Wie viele andere Fleischprodukte enthält der Truthahn viele Vitamine der Gruppe B sowie A und K. Darüber hinaus enthält er Spurenelemente, die für die Gesundheit von Kindern und Erwachsenen wichtig sind, nämlich Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium und viele andere Nährstoffe Substanzen, die eine entscheidende Rolle in den Lebensprozessen aller Organe und Gewebe im Körper spielen. Das Vorhandensein von Kalzium und Phosphor stärkt somit den Bewegungsapparat, und die B-Vitamine regulieren die Gehirnaktivität und sorgen für den richtigen Stoffwechsel. Vitamin K stärkt die Gefäßwände und Retinol verbessert die Sehschärfe.

Es ist bemerkenswert, dass die Menge an Phosphor, die für das Knochenwachstum und die Aufrechterhaltung des Funktionszustands der Gelenke erforderlich ist, in der Türkei der gleiche ist wie in rotem Fisch und viel mehr als in allen anderen Fleischsorten.

Wenn Sie zu den Zahlen gehen, sehen sie so aus:

Vitamine (pro 100 g Produkt):

  • Retinol (Vitamin A) - 10 µg (1% der täglichen Aufnahme);
  • Thiamin (Vitamin B1) - 0,05 ug (3%);
  • Riboflavin (Vitamin B2) - 0,22 ug (12%);
  • Niacin (Vitamin B3) - 13,0–13,4 μg (65–67%);
  • Pantothensäure (Vitamin B5) - 0,63-0,66 µg (12-15%);
  • Pyridoxin (Vitamin B6) - 0,32-0,35 µg (18%);
  • Folsäure (Vitamin B9) - 9,5 µg (2%);
  • Tocopherol (Vitamin E) - 0,3 ug (3%).

Mineralstoffe (pro 100 g Produkt):

  • Kalium - 200–210 mcg (1% der täglichen Aufnahme);
  • Calcium - 10–13 μg (4–5%);
  • Magnesium - 18–20 μg (5–6%);
  • Phosphor - 200 µg (20%);
  • Natrium, 85–90 µg (6–7%);
  • Eisen - 1,3–1,5 μg (9–11%);
  • Zink - 2,3-2,5 µg (20%);
  • Kupfer - 90–95 μg (9–10%);
  • Schwefel - 245-250 µg (20 + -25%);
  • Chrom - 10–11 μg (20–22%);
  • Mangan - 0,01 ug (1,5%).

Aminosäuren (pro 100 g Produkt):

  • Tryptophan - 330 mg (130% der täglichen Aufnahme);
  • Isoleucin - 355–960 mg (47%);
  • Valin - 925 mg (25%);
  • Threonin - 875 mg (155%);
  • Leucin - 1595 mg (33%);
  • Lysin - 1650 mg (105%);
  • Methionin - 500 mg (40%);
  • Phenylalanin - 800–810 mg (42%);
  • Argedin - 1180 mg (25%);
  • Histidin - 550 mg (40%).

Kaloriengehalt

Im Durchschnitt beträgt der Kaloriengehalt der Pute 197 Kilokalorien pro 100 g Fertigprodukt. Wenn Sie die Karkasse zusammen mit der Haut kochen, ist dieser Parameter viel höher - bis zu 220 kcal.

Sie müssen auch verstehen, dass verschiedene Teile der Karkasse unterschiedliche Energiewerte haben, sodass die Anzahl der Kalorien in ihnen stark variiert. Angenommen, der Kaloriengehalt der Brust dieses Vogels ohne Haut beträgt nur 84 kcal, während die Oberschenkel und Beine einen viel höheren Energiewert haben, der 145 kcal erreicht. der entsprechende Wert für Flügel liegt sogar noch höher - er entspricht etwa 167 kcal pro 100 g gekochtem Produkt.

Auch Kalorien Truthahn unterscheidet sich erheblich, je nach Art der Herstellung. Zum Beispiel Brustfleisch:

  • gekocht - 84 kcal;
  • gedämpft - 85 kcal;
  • Eintopf - 115–118 kcal;
  • gebraten - 170 kcal;
  • gegrillt und gegrillt - 185 kcal.

Weißes Fleisch aufgrund seines reduzierten Kaloriengehalts ist häufig in Babynahrung enthalten. Rotes Beinfleisch kann jedoch auch von Personen verwendet werden, die unerwünschte Pfunde loswerden möchten. Wählen Sie hierfür jedoch ein Produkt ohne Haut. Nun, und natürlich entsprechen die Prinzipien der richtigen Ernährung gekochten, gedämpften und gedämpften Produkten.

Mahlzeiten, auf dem Herd gebraten, Grill und Grill-Diät können nicht aufgerufen werden.

Die Protein-Diät auf der Basis von Putenfleisch ist sehr effektiv, hier sollten Sie jedoch einige Regeln beachten:

  • Es ist verboten, länger als 10 Tage eine Diät zu machen.
  • Es wird empfohlen, weißes Geflügelfleisch zum Mittag- und Abendessen zu essen, das heißt, Sie müssen dieses Fleisch Tag und Nacht essen.
  • Kombinieren Sie Pute mit frischem, gedünstetem und gebackenem Gemüse: Am besten kochen Sie Karotten, Mais und grüne Erbsen, aus Getreide bevorzugen Sie lieber Reis;
  • wenn eine eiweißdiät auf putenfleisch unbedingt neben einer großen menge wasser auch kefir enthalten sollte, kann es sonst zu problemen mit der darmmotilität und der verdauung kommen.

Denken Sie daran, dass Menschen mit Nierenversagen häufig Putenfleisch verwenden. Eine erhöhte Proteinkonzentration kann den Krankheitsverlauf erheblich verschlimmern.

Nährwert

KBJU Puten ausgewogen. In Putenfleisch gibt es keine Kohlenhydrate und in Bezug auf den Fettgehalt kann nur Kalbfleisch mit Geflügel verglichen werden. Das Produkt enthält sehr wenig schädliches Cholesterin - nicht mehr als 75 mg pro 100 g Produkt. Dies ist ein eher niedriger Wert, weshalb die Pute für Menschen mit krankhafter Fettleibigkeit und Arteriosklerose empfohlen wird.

Im Gegensatz dazu ist der Proteingehalt in der Türkei hoch und für den menschlichen Körper einfach: Es ist bewiesen, dass das Protein aus diesem Produkt zu 94% oder mehr absorbiert wird. Dieser Wert ist höher als der von Kaninchenfleisch und Hühnchen. Das ist der Grund, warum die Verwendung von Puten viel schneller zu einem Sättigungsgefühl führt und länger andauert als bei anderen Fleischsorten. Die Türkei ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die sich positiv auf die Arbeit des Herzens, der Blutgefäße und des Gehirns auswirken.

Das Verhältnis von Proteinen und Fetten in der Putenpulpe variiert in Abhängigkeit von der Technologie der Herstellung des Produkts; So verlässt BJU pro 100 g Produkt:

  • in gekochter Form - 20/6/0;
  • im Eintopf - 14/6/0;
  • gebraten - 27/6/0;
  • Auf dem Grill gebacken - 28/9/0.

Glykämischer Index

Die Türkei ist aufgrund ihres glykämischen Index (GI) ein optimales Produkt für Menschen mit Diabetes.

Zunächst eine kleine Theorie.

In der Medizin werden Produkte in drei Kategorien unterteilt:

  • von 0 bis 50 IE ist ein niedriger GI;
  • von 50 bis 69 - durchschnittlicher GI;
  • ab 70 und mehr - hoher GI.

Menschen mit Diabetes sollten solche Produkte bevorzugen, die im Extremfall einen möglichst niedrigen GI aufweisen - mittel, da Produkte mit hohem Status einen starken Anstieg des Blutzuckerspiegels verursachen, der unweigerlich zu einer Glykämie führt. Infolgedessen verschlechtert sich der Zustand des Patienten stark, bis das diabetische Koma einsetzt.

Der glykämische Index der Türkei beträgt 0 - dies ist ein Produkt, das den Blutzuckerspiegel beim Verzehr nicht beeinflusst, was bedeutet, dass es von Diabetikern in Ihre Ernährung aufgenommen werden kann und sollte.

Dies gilt jedoch nur, wenn es sich um Fleisch ohne Pelz handelt. Wenn Sie das Fleisch damit kochen, ist der Index ziemlich hoch und der Fettgehalt des fertigen Gerichts erhöht sich. Vor dem Kochen oder Backen des Fleisches muss die gesamte Haut entfernt werden.

Kalorienarme Rezepte

Hier sind einige Rezepte für kalorienarme Diäten, die aus Putenfleisch hergestellt werden können.

Dampfkoteletts

Gedämpfte Putenschnitzel sind sehr lecker und gesund. Um sie zuzubereiten, müssen Sie 500 Gramm Fleisch mit 1 Stück Zwiebel und 2-3 Scheiben Knoblauch in einem Fleischwolf überspringen. Dann 40 Gramm Weißbrot, etwa eine Viertelstunde in Wasser oder Milch eingeweicht, auspressen, mit Hackfleisch mischen, Hühnerei, Salz und Pfeffer hinzufügen und die Pastetchen formen.

Vorbereitete Halbzeuge werden in einen Langsamkocher gegeben und im "gedämpften" Modus gekocht. Das Gericht kann nach 35-40 Minuten serviert werden.

Kohlrouladen

Betrachten Sie Schritt für Schritt das Rezept zum Kochen von Truthahnkohl.

  • Kohlblätter werden vom Kohlkopf getrennt, einige Minuten in kochendem Wasser gekocht, dann müssen alle Verdickungen abgeschnitten werden.
  • In einem separaten Behälter 150 g braunen Reis kochen.
  • Mit einem Mixer oder Fleischwolf werden 350 g Pute gemahlen, gekochter Reis, 1 Hühnerei, Salz und Gewürze zum Hackfleisch gegeben und alles gut durchmischt.
  • Für eine pikante Sauce 250 ml Wasser, 150 ml Tomatensaft, 150 ml flüssige Sahne und 100 g überbackene Zwiebel mischen. Nach Belieben können Sie auch gemahlenen Pfeffer hinzufügen.
  • Das Hackfleisch wird in Kohlblätter gewickelt, in eine Pfanne gelegt und mit gekochter Soße übergossen. Fleischbällchen werden bei geschlossenem Deckel ca. 45–55 Minuten im Ofen gegart.

Gekochter Truthahn

Ein sehr einfacher, aber gleichzeitig appetitlicher und gesunder gekochter Truthahn. Für die Zubereitung wird Wasser zum Kochen gebracht und Fleisch, Karotten, Lorbeer und Gewürze eingetaucht, gesalzen und etwa eine halbe Stunde lang gekocht.

Danach wird das Fleisch entnommen und in kleine Stücke geschnitten.

Wenn Sie Putenschenkel genommen haben, um ein solches Diätgericht zuzubereiten, beträgt die Garzeit 60 Minuten. Servieren Sie dieses Fleisch mit Gemüseeintopf.

Roll

Putenbrötchen können eine gute Alternative zu Wurst sein. Für die Zubereitung werden die Vogelfilets gewaschen und in der Mitte geschnitten, so dass ein großes Stück entsteht. Das Fleisch vorsichtig mit einem Küchenhammer abschlagen, so dass alle Teile des Stahlstücks gleich groß sind.

Danach wird der bulgarische Pfeffer von den Körnern abgezogen, in Streifen geschnitten und einige Minuten in kochendes Wasser geworfen. Anschließend wird die Haut entfernt und auf das Fleisch gelegt. Fügen Sie auch geriebenen Käse und gehacktes Gemüse hinzu, wickeln Sie es dann in eine Rolle, nähen Sie es mit einem Faden, um die Form zu erhalten, wickeln Sie es mit einem Lebensmittelfilm ein und lassen Sie es 2 bis 2,5 Stunden lang in kochendem Wasser kochen.

Nach dem Kochen ausrollen, abkühlen lassen und für 2,5-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Gekochtes Schweinefleisch

Bei Diabetes mellitus Arteriosklerose und Adipositas können Sie Putenschweinefleisch von der Pute abraten.

Fügen Sie in 1 Liter Wasser Salz und Pfeffer hinzu und geben Sie 1 kg Putenfilet für 10-12 Stunden hinein. Nach Ablauf der angegebenen Zeit wird der Truthahn entnommen und mit Papiertüchern getrocknet.

Ein paar Knoblauchzehen werden zerdrückt und mit Fleisch eingerieben. Während es mit dem Aroma von Knoblauch durchdrungen ist, wird Pflanzenöl mit Senf und Sojasauce in einer separaten Schüssel gemischt. Bereiten Sie die Mischung von allen Seiten mit Fett vor, wickeln Sie sie in Folie ein und geben Sie sie 30 Minuten lang in einen vorgeheizten Ofen.

Es ist nicht erforderlich, die Bereitschaft des gekochten Schweins zu überprüfen und die Folie zu öffnen. Es wird auch nicht empfohlen, das gekochte Schwein bis zur vollständigen Abkühlung zu entfalten. Nur in diesem Fall wird das Gericht würziger und saftiger.

Die Türkei wird auch zum Kochen von Kupaty, Brühen, Suppen und Borschtsch sowie zum Zubereiten von Steaks und Koteletts verwendet. Barbecue-Truthahn erweist sich als sehr lecker, und aus Innereien machen sie Pastete - es ist besonders lecker aus der Leber.

http://eda-land.ru/indejka/sostav-kalorijnost-cennost/

Fitaudit

Site FitAudit - Ihr Assistent in Sachen Ernährung für jeden Tag.

Echte Lebensmittelinformationen helfen Ihnen, Gewicht zu verlieren, Muskelmasse zu gewinnen, Ihre Gesundheit zu verbessern und eine aktive und fröhliche Person zu werden.

Sie werden für sich selbst eine Menge neuer Produkte finden, ihre wahren Vorteile herausfinden, jene Produkte aus Ihrer Ernährung entfernen, deren Gefahren Sie noch nie zuvor gekannt haben.

Alle Daten basieren auf zuverlässigen wissenschaftlichen Untersuchungen und können sowohl von Amateuren als auch von professionellen Ernährungswissenschaftlern und Sportlern verwendet werden.

http://fitaudit.ru/food/102944

Putenfleisch Proteine ​​Fette Kohlenhydrate

Das Brustfleisch des Truthahns oder des Truthahns (Truthahns) ist eine empfindliche Fleischsorte mit ähnlichen Eigenschaften wie Kaninchenfleisch, da es auch etwas Fett enthält. Aber Putenfleisch ist weniger glattfaserig, und das ist es, was Putenfleisch von Kaninchenfleisch unterscheidet. Putenfleisch ist anscheinend recht beliebt, daher interessieren sich viele Menschen für Fragen: Welche Art von Puten-Kalorien hat und wie wird Putenfleisch bzw. Putenfleisch verwendet?

Die diätetischen Eigenschaften der Türkei:

Die Pute, deren Kaloriengehalt wir in unserem Artikel betrachten, ist eine diätetische Fleischsorte, weshalb ihre gesunden Eigenschaften erfolgreich für kranke und geschwächte Menschen eingesetzt werden. Wenn wir den Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen berücksichtigen, können wir daraus schließen, dass die Pute eines der ausgewogensten Lebensmittel tierischen Ursprungs ist.

Die Zubereitungsmethoden für Putenfleisch unterscheiden sich nicht von denen für andere Fleischsorten. Die Pute wird gedünstet, gebacken, gekocht, gebraten, geräuchert und so weiter.

Wenn wir ein solches Produkt als Putenfleisch betrachten, dann sollte beachtet werden, dass nur 1 Gramm Fett pro 100 Gramm Putenfleisch. Protein in der Türkei enthält ziemlich viel, ungefähr 20 Gramm. Aufgrund eines solch besonderen Verhältnisses von Nährstoffen, die unser Körper benötigt, ist der Kaloriengehalt von Puten relativ gering.

Die Pute enthält wie kein anderes Fleisch eine große Menge an Vitamin B3, Phosphor und Selen sowie eine sehr nützliche Aminosäure - Tryptophan.

Putenfleisch ist nützlich:

  • bei Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße (enthält Kalium und Selen);
  • bei Magen- und Darmkrankheiten (leicht resorbierbar);
  • gutes Antioxidans - dient zur Vorbeugung verschiedener onkologischer Erkrankungen;
  • Allergien und Kinder unter einem Jahr (da sie niemals Allergien auslösen);
  • mit nervösen Störungen (enthält Eisen, Kalzium, Magnesium, Zink, Vitamin E);
  • mit Depressionen (aufgrund von Vitamin B5).

Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Putenfleisch:

  • fördert langen und gesunden Schlaf;
  • verbessert den Hautzustand, beugt Austrocknung und Rissen vor (enthält viel Vitamin E);
  • stärkt Knochengewebe, Zähne, Nägel und Haare (Kalzium, Fluorid, Vitamine B, A und D);
  • erhöht die männliche Potenz (Zink und wiederum Vitamin E).

Gegenanzeigen zum Verzehr von Putenfleisch bestehen nicht.

Die zulässige Truthahndosis für einen Erwachsenen beträgt 150 bis 200 g pro Tag.

Nun, was ist das konkret? Aber das:

Der Kaloriengehalt von Puten beträgt 197 kcal pro 100 Gramm dieses Produkts.

Zusammen mit der Haut steigt dieser Wert auf 216 Kilokalorien. Solche Indikatoren können ohne Übertreibung als Aufzeichnung bezeichnet werden.

Aber vergessen Sie nicht, dass nicht alle Teile dieses Vogels gleich viele Kalorien enthalten. Und das ist ganz natürlich. Zum Beispiel hat Putenbrust ohne Haut den niedrigsten Kaloriengehalt, weil das Brustfilet nur 84 Kilokalorien pro 100 Gramm Produkt enthält. Putenschenkel haben bereits einen deutlich höheren Kaloriengehalt von etwa 142 kcal. Aber Putenflügel haben einen noch größeren Nährwert - 168 Kilokalorien.

Mit einem Wort - Sie haben die Wahl. Sie selbst können genau wählen, was für Sie zu einer gesunden und diätetischen Ernährung passt. Unabhängig vom Kaloriengehalt einzelner Teile der Pute ist dieser Vogel zweifelsohne eine wunderbare Option für alle, die ihr Körpergewicht auf ein akzeptables Maß reduzieren oder sich nur um ihr Aussehen sorgen möchten.

Und welche Kalorien Truthahn (Brust), auf verschiedene Arten gekocht? Aber das:

Putenfleisch gilt aufgrund des hohen Anteils an leicht verdaulichem Eiweiß als Diätprodukt. Der nahrhafteste Teil des Schlachtkörpers eines Vogels ist die Brust, in der Türkei enthält der Brustmuskel fast kein Fett, so dass das Fleisch eine einheitliche Struktur und eine blassrosa Farbe aufweist. Das Gewicht der Putenbrust ist größer als das des Huhns. Die Brust eines Vogels reicht aus, um ein einfaches, nahrhaftes und gesundes Gericht für 4 Personen zuzubereiten.

Kalorien Putenbrust

Kalorien Putenbrust ist 84 kcal pro 100 Gramm Produkt.

Die Zusammensetzung und vorteilhaften Eigenschaften der Putenbrust

Putenbrustfleisch ist reich an hochwertigem Eiweiß, es enthält Aminosäuren wie Tryptophan, eine Vorstufe von Melatonin, und Arginsäure. Vitamine der Gruppe B, die für ein normales Funktionieren des Nervensystems notwendig sind, sind praktisch vollständig im Produkt enthalten. Putenbrust enthält die Mindestmenge an Fett, so dass der Verzehr des Produkts den Cholesterinspiegel nicht erhöht. Selen in der Türkei in ausreichenden Mengen (ein Teil der gekochten Brust enthält die Hälfte der täglichen Norm des Elements) ist notwendig, um den Hormonspiegel in der Norm zu halten. Putenfleisch ist auch nützlich bei der Verletzung der Aktivität des Magen-Darm-Trakts, da es metabolische Prozesse normalisiert.

Truthahn schaden

Es wird nicht empfohlen, Putenfleisch für Personen mit Gicht und Nierenversagen zu verwenden. Übermäßiges Eiweiß kann mehr schaden als nützen.

Truthahn abnehmen

Diätetisches Putenbrustfleisch ist traditionell im Speiseplan von Diäten und Ernährungssystemen für diejenigen enthalten, die versuchen, Gewicht zu verlieren, ohne Muskelmasse zu verlieren (Calorizator). Zum Beispiel enthalten die Diät einer Großmutter, eine Diät von 800 Kalorien oder ein Fastentag auf Fleisch in ihrer Diät Putenbrust, gekocht, gedämpft oder gegrillt.

Auswahl und Lagerung von Putenbrust

Wenn Sie gekühltes oder gefrorenes Putenfleisch kaufen, müssen Sie auf die Unversehrtheit der Haut, das Fehlen von Beulen und blauen Flecken achten. Wenn die Brust ohne Haut ist, sollte die Farbe des Fleisches hellrosa sein, das Fleisch ist dicht und gleichmäßig und zerfällt nicht in Fasern. Frisches Putenfleisch gewinnt beim Pressen schnell seine Form zurück.

Lagern Sie gekühltes Putenbrustfleisch, das in einer Packung gekauft wurde, 3 bis 5 Tage im Kühlschrank oder nach den auf der Packung angegebenen Daten. Putenbrust, gekauft ohne Verpackung oder nach dem Öffnen, müssen Sie sofort kochen und die Reste einfrieren.

Putenbrust kochen

Putenbrust wird auf verschiedene Arten gekocht, Fleisch wird gebraten, gebacken, gekocht, gedämpft und gegrillt. Brüste zum Kochen brauchen eine kurze Zeit, um nicht zu stark zu trocknen. Sanftes Brustfleisch passt gut zu Pilzen und Käse. Der fast neutrale Geschmack des Vogels ist leicht mit starken Aromen von Gewürzen und Kräutern zu übertreffen. Die besten Zusätze für Putenbrust sind also Salz und schwarzer Pfeffer. Aus der Putenbrust wird Fleisch für Frikadellen, Pasteten und Ravioli zubereitet, gekochtes Fleisch wird als Füllung für Pfannkuchen, als Zutat in Sandwiches und Salaten verwendet.

Beim Kauf eines Truthahns stellt sich jeder die Frage: „Woraus kann man leckeres Truthahnfilet machen?“. Also, die Antwort auf diese Frage finden Sie in unserem Artikel "Was mit Putenfilet kochen."

Das vollständige oder teilweise Kopieren dieses Artikels ist untersagt.

Die Türkei ist ein ziemlich großer domestizierter Vogel. Zum ersten Mal wurde es von den Azteken domestiziert, aber jetzt ist es ein ziemlich verbreiteter Vogel auf der ganzen Welt, besonders in den USA.

Ein erwachsener Vogel kann 30 kg - männlich und 11 kg - weiblich erreichen. Der junge Vogel eignet sich jedoch besser zum Fressen, da er zarter und nahrhafter ist und ein Gewicht von etwa 10 kg aufweist, das er in nur 4 Monaten erreicht.

Putenbrust gilt als weißes Fleisch, da es im Vergleich zu anderen Teilen eine eher hellrosa Farbe hat. Und in der fertigen Form ist es trockener und nicht fettig, im Gegensatz zu anderen Teilen des Kadavers.

Der Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen

Nützliche Eigenschaften

Putenbrust hilft, die Immunität aufgrund des Gehalts an vielen nützlichen Substanzen aufrechtzuerhalten, und normalisiert auch die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems. Es wird in Form einer therapeutischen Ernährung bei Patienten mit Tuberkulose oder bei anderen schweren oder chronischen Krankheiten angewendet.

Bewerbung

Es gibt eine Vielzahl von Rezepten aus der Brust. Zum Beispiel kann eine Brust auf einem Gitter gekocht, in einem Ofen gebacken, geröstet oder gedünstet und möglicherweise auch gedämpft werden.

Putenbrust schmeckt hervorragend in Kombination mit Leber oder Pilzen sowie Wacholderbeeren oder Orangen oder einfach mit Gemüse. Aus der Putenbrust kann man Pastete oder Fleischbällchen, verschiedene Würste bekommen.

Neueste Forenthemen auf unserer Seite

  • Tropikanka / Kann ich zu Hause pillen?
  • Lehrer / Interessiert an Methoden zur Gesichtsverjüngung.
  • BLOM Prof / Alginatmaske oder Plastifizieren?
  • Natalia / Wie mache ich eine Maske aus Gelatine?
  • Nikolina / Welche Problemhautcreme soll man wählen?

Andere Artikel

In letzter Zeit ist Sojafleisch aufgrund der zunehmenden Anzahl von Vegetariern und Menschen, die sich gesund ernähren, immer beliebter geworden. Sojafleisch (Sojaprotein-Textur) wird durch die Verarbeitung von Sojabohnen hergestellt. Dieses Produkt ist ein Fleischersatz. Es ist für diejenigen geeignet, die Gewicht verlieren möchten, da es kein Fett enthält. Sie machen Sojafleisch aus Sojamehl und Sojabohnenöl, außerdem sind Zusatzstoffe möglich: Extrakte aus Weizen oder Hafer sowie verschiedene Füllstoffe: Mehl, Mais usw. Es wird Sojafleisch in verschiedenen Formen angeboten: in Form von Hackfleisch, einzelnen Stücken oder Granulaten.

Mageres Rindfleisch, das zum Kochen für die Zubereitung köstlicher und gesunder Diätgerichte verwendet wird. Die Liste der Optionen für die Verarbeitung dieses Fleisches ist vielfältig, aber Burger gelten als das erfolgreichste Gericht.

Rindfleisch ist seit langem ein unverzichtbares Produkt der europäischen Küche. In Russland wurden Burger aus Rindfleisch fast täglich zu Nahrungsmitteln, aber Kalbfleisch (Fleisch eines jungen Kalbes) wurde erst Ende des neunzehnten Jahrhunderts verzehrt.

Zum Kochen wird dieses Gericht am häufigsten aus dem Rumpf-, Filet-, Flanken- oder Schulterteil gehackt.

Schweineschulter ist berühmt für seine zarte Struktur, wo das ideale Verhältnis von Fleisch und Fett. Es ist eines der besten Teile des Kadavers. Gerichte aus der Schweineschulter sind immer zart, duftend, überraschend saftig und gesund. Und bei alledem zieht Schweinefleisch leicht in den Körper ein.

Interessanterweise gilt Schweinefleisch aufgrund der darin enthaltenen speziellen Substanzen als natürliches Antidepressivum, das heißt, eine hervorragende Stimmung bei der Verwendung von Schweinefleisch ist garantiert.

Ein gutes Stück Schulterblatt sollte hellrot sein, ohne einen Hauch von Grün und mit weißen Adern, es sollte auch keine fremden Gerüche geben, nur den Geruch von Fleisch.

Heute ist Hühnerfleisch als Nahrungsmittel von großem Wert. Dieses Fleisch ist perfekt für Diätkenner und ein ausgezeichneter Ersatz für fetthaltiges Fleisch wie Schweinefleisch und Lammfleisch. Huhn ist eine weiße Fleischsorte.

Der Ursprung des Namens dieses Gerichts ist hitzige Debatte. Einige behaupten, dass Azu auf Persisch "kleine Stücke, gewürzt mit scharfer Soße" bedeutet. Andere bestreiten diese Interpretation und erklären, dass das Wort vom tatarischen "Azdyk" stammt, was sich mit Essen übersetzen lässt. Und einige Wissenschaftler glauben, dass azu sich in keiner Weise übersetzen lässt - es ist nur ein onomatopöisches Wort, das beim Hacken von Fleisch entsteht.

Azu ist auf jeden Fall eines der köstlichsten Gerichte der Weltküche.

Schweinehals ist der köstlichste und gesündeste Teil des Schweineschlachtkörpers. Das Fleisch des Halses ist zart und beim Kochen nicht launisch. Das Hauptmerkmal bei der Auswahl von Fleisch ist seine Frische. Der frische Hals hat eine rosa Farbe, einen angenehmen Geruch, beim Drücken ist er federnd und hat eine weiche Textur. Der Hals hat eine Fettschicht, sie sollten weiß sein. Kaufen Sie kein Fleisch mit dunklem Speck - dies zeigt an, dass das Fleisch schon lange im Laden ist. Auch über die Verzögerung spricht klebrige Oberfläche und verwitterte Kruste.

Lammeier gelten als eine der köstlichsten Köstlichkeiten. Dies ist eine der Sorten tierischer Nebenprodukte, die Teil der Genitalien von Schafen sind. Lammeier haben im Gegensatz zu Schafnieren keinen scharfen Geruch. Gerichte aus Ochseneiern sind in Asien, im Kaukasus und in Georgien weit verbreitet.

Hühnerfleisch ist weltweit sehr beliebt. Dieses Fleisch kommt in den meisten Gerichten vor. Es wird auch aus Hühnerbrötchen hergestellt, das sich von Brötchen unterscheidet, die aus anderem Fleisch hergestellt werden, da es ein Minimum an Kalorien enthält. Hühnerbrötchen schadet dem menschlichen Körper nicht und trägt außerdem zum natürlichen Gewichtsverlust bei.

Hühnerbrötchen werden von allen Ernährungswissenschaftlern der Welt als nützliches und notwendiges Produkt für eine Person anerkannt. Das Hühnerbrötchen verdankt seinen Namen und seine Beliebtheit den Franzosen.

Schweineherz - ein Nebenprodukt mit einer dichten und festen Struktur, satte rote Farbe, hauptsächlich bestehend aus Muskelgewebe. Erhielt nach Abschnitt Kadaver des Tieres. Schweineherz wird verwendet, um verschiedene Gerichte zuzubereiten, einschließlich Diät.

Fettarme Rinderleber wird von verschiedenen Farmen hergestellt. Holen Sie sich beim Schlachten von Kühen und Bullen in der Regel junge Rinderrassen.

http://o-pohudenii.info/2018/04/23/myaso-indejki-belki-zhiry-uglevody/

Truthahn (Brust)

Putenfleisch gilt aufgrund des hohen Anteils an leicht verdaulichem Eiweiß als Diätprodukt. Der nahrhafteste Teil des Schlachtkörpers eines Vogels ist die Brust, in der Türkei enthält der Brustmuskel fast kein Fett, so dass das Fleisch eine einheitliche Struktur und eine blassrosa Farbe aufweist. Das Gewicht der Putenbrust ist größer als das des Huhns. Die Brust eines Vogels reicht aus, um ein einfaches, nahrhaftes und gesundes Gericht für 4 Personen zuzubereiten.

Kalorien Putenbrust

Kalorien Putenbrust ist 84 kcal pro 100 Gramm Produkt.

Die Zusammensetzung und vorteilhaften Eigenschaften der Putenbrust

Putenbrustfleisch ist reich an hochwertigem Eiweiß, es enthält Aminosäuren wie Tryptophan, eine Vorstufe von Melatonin, und Arginsäure. Vitamine der Gruppe B, die für ein normales Funktionieren des Nervensystems notwendig sind, sind praktisch vollständig im Produkt enthalten. Putenbrust enthält die Mindestmenge an Fett, so dass der Verzehr des Produkts den Cholesterinspiegel nicht erhöht. Selen in der Türkei in ausreichenden Mengen (ein Teil der gekochten Brust enthält die Hälfte der täglichen Norm des Elements) ist notwendig, um den Hormonspiegel in der Norm zu halten. Putenfleisch ist auch nützlich bei der Verletzung der Aktivität des Magen-Darm-Trakts, da es metabolische Prozesse normalisiert.

Truthahn schaden

Es wird nicht empfohlen, Putenfleisch für Personen mit Gicht und Nierenversagen zu verwenden. Übermäßiges Eiweiß kann mehr schaden als nützen.

Truthahn abnehmen

Diätetisches Putenbrustfleisch ist traditionell im Speiseplan von Diäten und Ernährungssystemen für diejenigen enthalten, die versuchen, Gewicht zu verlieren, ohne Muskelmasse zu verlieren (Calorizator). Zum Beispiel enthalten die Diät einer Großmutter, eine Diät von 800 Kalorien oder ein Fastentag auf Fleisch in ihrer Diät Putenbrust, gekocht, gedämpft oder gegrillt.

Auswahl und Lagerung von Putenbrust

Wenn Sie gekühltes oder gefrorenes Putenfleisch kaufen, müssen Sie auf die Unversehrtheit der Haut, das Fehlen von Beulen und blauen Flecken achten. Wenn die Brust ohne Haut ist, sollte die Farbe des Fleisches hellrosa sein, das Fleisch ist dicht und gleichmäßig und zerfällt nicht in Fasern. Frisches Putenfleisch gewinnt beim Pressen schnell seine Form zurück.

Lagern Sie gekühltes Putenbrustfleisch, das in einer Packung gekauft wurde, 3 bis 5 Tage im Kühlschrank oder nach den auf der Packung angegebenen Daten. Putenbrust, gekauft ohne Verpackung oder nach dem Öffnen, müssen Sie sofort kochen und die Reste einfrieren.

Putenbrust kochen

Putenbrust wird auf verschiedene Arten gekocht, Fleisch wird gebraten, gebacken, gekocht, gedämpft und gegrillt. Brüste zum Kochen brauchen eine kurze Zeit, um nicht zu stark zu trocknen. Sanftes Brustfleisch passt gut zu Pilzen und Käse. Der fast neutrale Geschmack des Vogels ist leicht mit starken Aromen von Gewürzen und Kräutern zu übertreffen. Die besten Zusätze für Putenbrust sind also Salz und schwarzer Pfeffer. Aus der Putenbrust wird Fleisch für Frikadellen, Pasteten und Ravioli zubereitet, gekochtes Fleisch wird als Füllung für Pfannkuchen, als Zutat in Sandwiches und Salaten verwendet.

Beim Kauf eines Truthahns stellt sich jeder die Frage: „Woraus kann man leckeres Truthahnfilet machen?“. Also, die Antwort auf diese Frage finden Sie in unserem Artikel "Was mit Putenfilet kochen."

http://www.calorizator.ru/product/beef/turkey-5

Kaloriengekochtes Putenfilet und Hähnchenfilet

Puten- und Hähnchenfilets werden nicht nur von vielen Köchen geschätzt, sondern sind auch die Lieblingsspeisen der meisten Ernährungswissenschaftler und Sporternährungsliebhaber. Dies ist in erster Linie auf den geringen Kaloriengehalt des Hähnchenfilets und die geringen Ideen zurückzuführen.

Nützliche Eigenschaften der Türkei

Das Fleisch dieses Vogels zeichnet sich nicht nur durch seinen bemerkenswerten Geschmack, sondern auch durch die optimale Protein-Mineral-Zusammensetzung aus und ist auch ein wahres Nahrungsprodukt. In Putenfleisch enthaltenes Magnesium hilft, Probleme mit dem Nervensystem zu vermeiden, Selen beugt der Entstehung von Krebs vor und wirkt verjüngend und tonisierend. In Geflügelfleisch ist Eisen fast doppelt so groß wie in Rindfleisch und Phosphor fast genauso viel wie in Seefisch. Mit all diesen Vorteilen ist Pute ein kalorienarmes Produkt, das vom menschlichen Körper leicht aufgenommen wird und fast nie allergische Reaktionen hervorruft.

Kaloriengehalt von Putenfilet und andere Ernährungsindikatoren von Geflügelfleisch

Im Durchschnitt beträgt der Kaloriengehalt dieses Vogels 195 Kilokalorien pro 100 Gramm Produkt. Dies hängt weitgehend von der Art des Fleisches oder der Art des Nebenprodukts ab, zum Beispiel:

  • 112 Kilokalorien - Kalorien Putenfilet;
  • 125 Kilokalorien - Kalorienherz eines Vogels;
  • 152 Kilokalorien - Kalorien Geflügelkeulen;
  • 275 Kilokalorien - Kalorien Putenleber.

Der Kaloriengehalt von Putenfilet ist im Vergleich zum Rest dieses Vogels am niedrigsten. Wenn für die Zubereitung des Gerichts die Brust ohne Haut verwendet wird, ist der Kaloriengehalt des Produkts sogar noch geringer - nur 95 Kilokalorien pro 100 Gramm Produkt. Gleichzeitig beträgt der Kaloriengehalt von gekochtem Filet 70-80 Kilokalorien - dies ist darauf zurückzuführen, dass beim Kochen ein Teil der Kalorien in der Brühe verbleibt.

Vogelfilet ist reich an Eiweiß. Im Durchschnitt entfallen auf 100 Gramm Produkt bis zu 22-30 Gramm Protein und bis zu 12 Gramm Fett. Die restlichen Bestandteile sind ungesättigte Fettsäuren und Wasser. Das Produkt wird auch wegen seines niedrigen Cholesteringehalts geschätzt - bis zu 75-95 mg pro 100 Gramm Produkt.

Geflügelfleisch gilt als ideale Grundlage für die Zubereitung therapeutischer Diäten und Diäten zur Gewichtsreduktion. Mit Vorsicht sollten dieses Produkt nur diejenigen verwenden, die die Menge an Protein in ihrer Ernährung überwachen sollten. Beispielsweise essen Patienten mit Niereninsuffizienz, Bluthochdruck und Gicht zu oft keinen Truthahn. Und Menschen mit Bluthochdruck müssen auch darauf achten, dass Geflügelfleisch reich an Natrium ist, was bedeutet, dass Salz beim Kochen von Putengerichten in kleinen Mengen verwendet werden sollte.

Nützliche Eigenschaften von Huhn

Im Gegensatz zu Puten findet man Hühnchen in jedem Geschäft - sei es in einem großen Supermarkt oder in einem kleinen Lebensmittelgeschäft. Hühnerfleisch ist reich an Eiweiß, Vitaminen der Gruppe B, Phosphor, Magnesium, Chrom, Zink und Kobalt. Das Fleisch dieses berühmtesten Vogels in unserer Region ist kalorienreicher als Putenfleisch, aber einige seiner Teile werden für die diätetische Ernährung verwendet - zum Beispiel Hähnchenfilet.

Eine Vielzahl von Geflügelfiletgerichten wird von vielen Sportlern geliebt. Als ausgezeichnete Proteinquelle ist Hühnerfleisch nicht sehr fett, was bedeutet, dass die Zusammensetzung von Diäten zur Gewichtsreduktion berücksichtigt werden kann.

Kaloriengehalt von Hähnchen- und Geflügelfilet im Allgemeinen

Im Durchschnitt beträgt der Kaloriengehalt von Hühnern 240 Kalorien pro 100 Gramm Produkt. Die gleiche Menge Hühnerfleisch enthält bis zu 19 Gramm Eiweiß, bis zu 20 Gramm Fett und bis zu 1 Gramm Kohlenhydrate, der Rest des Geflügels ist Wasser.

Der Kaloriengehalt von Hähnchenfilet ist doppelt so hoch wie der von Geflügelschlachtkörpern insgesamt - 114 Kilokalorien pro 100 Gramm Produkt.

Diejenigen, die sich an die Diät halten, sollten wissen, dass der beste Weg, Hühnchen zu kochen, darin besteht, es zu kochen. Beim Kochen verbleibt ein Teil der Kalorien in der Brühe, so dass der Kaloriengehalt von gekochtem Vogelfilet etwa 95 Kilokalorien beträgt. Bemerkenswerte Tatsache - 100 g gekochtes Hähnchenfilet enthalten die tägliche Kobaltmenge für den Menschen.

http://pohudanie.net/pitanie/kalorijnost-varenogo-file-indejki-i-kurinogo-file.php

Die Türkei

Die Pute ist nach Hühnchen das zweithäufigste Geflügel (ohne Wasservögel). Putenfleisch wird als Diät angesehen, es werden viele verschiedene köstliche Gerichte daraus zubereitet.

Nützliche Zusammensetzung der Türkei

Putenfleisch ist reich an B-Vitaminen, Vitamin A, PP (tägliche Aufnahme), E. Makro- und Spurenelemente machen die Pute auch in der Diät unverzichtbar: Eisen, Phosphor, Schwefel, Chlor, Magnesium und Kalium. So ist die Zusammensetzung der Mineralien in Putenfleisch. Gleichzeitig hilft Eisen, das vom Körper leichter aufgenommen wird als von Gemüse, Anämie zu bekämpfen, und Calcium und Magnesium - verbessern die Gehirnfunktion.

Putenfleisch verursacht fast keine Allergien, da es in Babynahrung empfohlen wird. Es ist auch leicht verdaulich und wird vom Körper aufgenommen. Daher ist es zusammen mit Hühnerfleisch für Diäten von schwerkranken Patienten und Patienten während der Erholungsphase nach der Krankheit angezeigt.

Das Beste in Bezug auf die Ernährung von Putenfleisch sind Innereien, Brust- und Putenfilet. Der Kaloriengehalt dieser Fleischsorten ist am niedrigsten (mit Ausnahme der Leber, die einen hohen Kaloriengehalt aufweist).

Truthahn in verschiedenen Gerichten

Es gibt Rezepte für Puten gefüllt mit Kastanien, Nüssen, Müsli und sogar Trüffeln. Putenbrust wird auch separat gefüllt: Pilze, Gemüse, Nüsse und Obst.

Auf der Basis von Putenhackfleisch werden Schnitzel und Fleischbällchen hergestellt, und Schaschliks funktionieren gut aus Brust und Filet.

Aus Putenbrühe machen Sie viele Suppen, und die Filets und die Beine werden oft mit einer Beilage gedünstet.

Es ist besser, dieses Gericht mit Kartoffelpüree, Gemüse und einer weiteren leichten Beilage zu servieren. Wein in die Türkei passen weiß, trocken.

http://100diet.net/produkty/indejka.php

Kalorientruthahn

Die Türkei - ein Diätprodukt

Die Türkei ist ein großer Vogel der Fasanenfamilie. Putenfleisch gilt als diätetisch - es ist sehr schonend, enthält viele Nährstoffe und ist überhaupt nicht fetthaltig, so dass der Kaloriengehalt der Pute recht niedrig ist. Putenfleisch enthält große Mengen an B-Vitaminen (B1-Thiamin, B2-Riboflavin, B3-Niacin, B4-Cholin), B5 - Pantothensäure, B6 - Pyridoxin, B9 - Folsäure, B12 - Cyanocobalamin), Vitamine D, E, A, C, Mineralien und Eiweiß, es hat einen sehr niedrigen Cholesteringehalt und überhaupt keine Kohlenhydrate. Truthahn zieht sehr leicht in den Körper ein und verursacht keine Allergien. Es wird daher empfohlen, ihn auch Kindern zu geben. Die Türkei hat einen hohen Gehalt an Vitamin PP (Nikotinsäure), Phosphor, das für Knochen- und Nervengewebe notwendig ist, Eisen, das Anämie verhindert und Magnesium, das an allen Stoffwechselprozessen beteiligt ist und sich positiv auf das Nervensystem auswirkt. Das in Putenfleisch enthaltene Selen schützt die Jugend und Schönheit und beugt Krebs vor.

Putenfleisch stärkt das Herz-Kreislauf-System, stärkt die Immunität, wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus - B-Vitamine helfen bei der Bekämpfung von Stress, Angstzuständen, Depressionen und Schlaflosigkeit. Älteren Menschen wird empfohlen, Truthahn zur Vorbeugung von Nervenstörungen und zur Stärkung des Gedächtnisses zu verwenden.

Putenfleisch ist besonders für Schwangere und stillende Mütter geeignet, deren Lebensstil mit schwerer körperlicher Anstrengung verbunden ist sowie mit verschiedenen Krankheiten, chronischen Infektionen, geschwächter Immunität, Tuberkulose und in der Erholungsphase nach schweren Krankheiten. Kindern, die häufig an Erkältungen leiden, wird auch geraten, regelmäßig Truthahn zu essen. Putenfleisch kann zur Fütterung von Babys verwendet werden.

Wie viele Kalorien in der Türkei

Diätetisches und völlig mageres Putenfleisch ist eine wertvolle Quelle für Vitamine und Proteine, aber wie viel Kalorien enthält ein Truthahn? Wie viele Kalorien enthält ein Truthahn, und ist es schädlich, einen Truthahn für diejenigen zu essen, die abnehmen möchten?

Der Kaloriengehalt eines Truthahns ist recht niedrig und im Hinblick auf seinen Kaloriengehalt in einem Truthahn ist er für die diätetische Ernährung viel besser geeignet als Schweinefleisch oder Hühnchen (außer Hühnchenbrust). Der Kaloriengehalt der Pute mit der Haut beträgt im Durchschnitt etwa 200 kcal pro 100 Gramm. Putenfleisch ist praktisch kohlenhydratfrei und enthält sehr wenig Fett (mit Ausnahme der fetthaltigen Teile des Schlachtkörpers und der Haut). Die Hauptquelle der in der Pute enthaltenen Kalorien sind Proteine. Ein Truthahn besteht zu mehr als 20% aus Eiweiß. Der Kaloriengehalt einer Putenbrust (ohne Haut) ist der niedrigste, da absolut kein Fett enthalten ist, sondern nur Wasser, gesunde Elemente und Eiweiß. Kalorien Putenbrust - 84 kcal pro 100 Gramm. Der Kaloriengehalt der gekochten Putenbrust beträgt ebenfalls 84 kcal pro 100 g. Der Kaloriengehalt von Putenfilet variiert zwischen 104 und 115 kcal pro 100 g. Kaloriengehalt von Putenfilet in gekochter Form - 130 kcal pro 100 gr. Der Kaloriengehalt von gegrilltem Truthahn beträgt ca. 120 kcal pro 100 g.

Türkei-Diät

Es gibt eine Menge gesunder und leckerer Putengerichte. Mit dem kalorienarmen Truthahn können Sie sein Fleisch sowohl während einer Diät zur Gewichtsreduktion als auch während einer Eiweißdiät für Sportler verwenden. Pute kann gedünstet, gebacken werden, Putenfleisch passt gut zu Gemüse, Zwetschgen, Champignons, Käse, als Beilage zu einer Pute passt ein Salat aus frischem Gemüse. Gekochte Putenbrust kann in einer Diät zum Trocknen verwendet werden - der Kaloriengehalt einer Pute ohne Haut beträgt nur 84 kcal pro 100 Gramm, und der Proteingehalt in ihrem Fleisch ist ziemlich hoch, was dazu beiträgt, Muskelverlust während der Diät zu vermeiden.

Aus der Türkei können Sie Diätpastetchen für ein Paar kochen. Mischen Sie dazu 500 g Putenfilet in einem Fleischwolf oder einem fein gehackten Truthahn mit 100 g fein gehackter Zwiebel und 1 Ei, fügen Sie trockene oder frische Kräuter und Gemüse (Petersilie, Rosmarin, Dill, Basilikum) hinzu, machen Sie Schnitzel und kochen Sie sie in einem Dampfgarer. Der Kaloriengehalt einer Pastete beträgt etwa 60 Kalorien. Wenn die Putenfrikadellen in Butter in einer Pfanne gebraten werden, beträgt der Kaloriengehalt einer Pastete ungefähr 140 kcal (bei der Berechnung von 10-11 Pasteten aus dem Gesamtvolumen des Hackfleischs).

Für Liebhaber von Grillgerichten gibt es eine einfache und schnelle Möglichkeit, ein leckeres Diätgericht zuzubereiten - gegrillten Truthahn mit Zwiebeln und frischen Tomaten. Kalorien Truthahn mit gegrilltem Gemüse wird etwa 110 kcal pro 100 g betragen.

Für Liebhaber süßer Gerichte gibt es ein wunderbares Rezept für gedünsteten Truthahn mit Pflaumen. Bei 500 Gramm Putenfilet werden 100 Gramm Zwetschgen genommen. Der Truthahn wird in kleine Würfel geschnitten, fein gehackte Pflaumen und alles ohne Salz in einer Pfanne mit Wasser für ca. 40-50 Minuten gedünstet. Salz sollte eine fertige Schüssel haben. Kalorien Truthahn mit Pflaumen wird etwa 125 kcal pro 100 Gramm sein.

Die Türkei kann einen Salat mit Gemüse machen. 200 Gramm gekochtes Putenfilet fein schneiden, 2 Tomatenwürfel, 2 gehackte Paprikaschoten und 50 Gramm Feta-Käse dazugeben, mit 1 Löffel Olivenöl und Saft von 1 Zitrone würzen. Der Kaloriengehalt von Putenfilets beträgt ca. 120 kcal pro 100 g, zwei Tomaten - 35 kcal, Paprika - 27 kcal, Feta-Käse - 130 kcal pro 50 g, Dressings - 110 kcal. Kaloriensalat mit Pute - ca. 115 kcal pro 100 Gramm.

Auch lecker und nahrhaft kalorienarmes Gericht - Putenfleisch in einer Hülse mit Gemüse gebacken. Für 800 g Putenfleisch jeglicher Art benötigen Sie 1 kg Kartoffeln, 2 mittlere Zwiebeln, 2 mittlere Karotten, 400 g Auberginen, auf dem Grill gebacken oder ohne Öl in einer Pfanne gebraten, und 100 g magerer Rahm. Zum Backen wird eine Zwiebel in Stücke geschnitten, dann - Kartoffeln in Scheiben geschnitten, dann - Auberginen, Putenfilet darauf gelegt, geriebene Karotten darauf gelegt und alles mit saurer Sahne übergossen. Die Hülse wird geschlossen und 50 Minuten in den Ofen gestellt. Salz sollte eine fertige Schüssel haben. Kalorien Truthahn in einer Hülle mit Gemüse - ca. 120 kcal pro 100 gr.

Die Pute kann auch gekocht mit Oliven und Gemüse mit gedünsteten Pilzen serviert werden. Sehr lecker ist Braten aus Kartoffeln und Pute mit eingelegten Gurken, gekocht in Töpfen.

Jeder kennt das traditionelle Gericht der Amerikaner für große Familienferien - gefüllte gebackene Pute, und Sie sind wahrscheinlich daran interessiert, wie viele Kalorien diese Pute enthält. Ein Truthahn, der in den USA zu Thanksgiving und Weihnachten gekocht wurde, gefüllt mit Zwiebeln und süßen Beeren und Früchten - Äpfeln, Kirschen, Orangen, Ananas - und im Ofen in Butter und Senf gebacken. Die Weihnachtskalorie eines Truthahns beträgt ungefähr 260-320 kcal pro 100 Gramm, es ist schwierig, es als Diätgericht zu bezeichnen, aber es ist wirklich sehr lecker, deshalb kann man sich gelegentlich mit einem so leckeren verwöhnen. Eine weniger kalorienreiche Version dieses Gerichts kann als Pute ohne Haut bezeichnet werden, die in Granatapfelsaft ohne Butter gebacken und mit sauren Äpfeln, Rosinen und Karotten gefüllt ist. Auf diese Weise gekochter Kalorientruthahn ist ungefähr 180 kcal pro 100 Gramm.

http://vesvnorme.net/zdorovoe-pitanie/kalorijnost-indejki.html

Putenbrust Fleisch

Fleisch von der Putenbrust - eine durchschnittliche Kalorie 110 kcal. pro 100 Gramm.

Putenbrust in anderen Portionen:

"Putenbrustfleisch" - weitere Details:

Verwandte Produkte

Nährstoffzusammensetzung, BJU

Putenbrust Fleisch

Kalorienzuteilung für BJU:

Putenbrustfleisch (100g) - wir verbrennen Kalorien

So berechnen Sie den Kalorienverbrauch für verschiedene Portionen:

100 gr.
✅ Brust
✅ Pfund
✅ 3 oz
✅ 4 oz

- Klicken Sie auf das Pluszeichen in der gewünschten Zeile der Kalorientabelle (zum Zähler hinzufügen).

http://your-calories.ru/mjaso-iz-grudki-indejki

Kalorientruthahn

Diese Vielseitigkeit macht Putenfleisch zu einer idealen, gesunden und nahrhaften Alternative zu Huhn, Schweinefleisch oder Rindfleisch. Lesen Sie mehr über die Vorteile und Gefahren von Putenfleisch in einer separaten Ausgabe.

Wie viele Kalorien in der Türkei

Bedenken über gesättigte Fettsäuren und Cholesterin haben viele Menschen dazu veranlasst, die Aufnahme von rotem Fleisch zu reduzieren oder zu eliminieren und eine gesündere Alternative wie die Pute zu wählen. Das meiste Fett in der Pute befindet sich in der Haut und im Fleisch von dunkler Farbe. Selbst wenn Sie ein kleines Stück Haut essen, können Sie dem Körper bis zu 70 Kalorien geben.

Putenfleisch wird in verschiedenen Formen verkauft, darunter als Ganzes, verpackt in Scheiben, Brüsten, Oberschenkeln, Hackfleisch, Schnitzel und Filets.

http://www.davajpohudeem.com/pitanie_dlia_pohudeniya/kalorijnost_productov/myaso-ptica-i-moreprodukty/indejka.html

Truthahn (Brust)

Die Türkei ist ein ziemlich großer domestizierter Vogel. Zum ersten Mal wurde es von den Azteken domestiziert, aber jetzt ist es ein ziemlich verbreiteter Vogel auf der ganzen Welt, besonders in den USA.
Ein erwachsener Vogel kann 30 kg - männlich und 11 kg - weiblich erreichen. Der junge Vogel eignet sich jedoch besser zum Fressen, da er zarter und nahrhafter ist und ein Gewicht von etwa 10 kg aufweist, das er in nur 4 Monaten erreicht.
Putenbrust gilt als weißes Fleisch, da es im Vergleich zu anderen Teilen eine eher hellrosa Farbe hat. Und in der fertigen Form ist es trockener und nicht fettig, im Gegensatz zu anderen Teilen des Kadavers.

Der Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen

Unter den vielen Fleischsorten nimmt die Pute einen Spitzenplatz im Gehalt an Vitaminen und Elementen ein, sogar ohne Kalbfleisch. Zu den Elementen zählen Eisen, Magnesium, Selen, Phosphor, Natrium und ein hoher Gehalt an hochwertigem Protein. Unter den Vitaminen hoher Gehalt an PP, B2, B6, B12. Aufgrund dieser ausgewogenen Zusammensetzung von nützlichen Elementen kann Putenbrust sicher von jedem verwendet werden, da sie hypoallergen ist und nur wenige Kalorien enthält.

Nützliche Eigenschaften

Wie bereits erwähnt, ist Putenbrust äußerst wohltuend und gleichzeitig kalorienarm und hypoallergen. Extrem leicht verdauliches Produkt, daher darf die Brust von Säuglingen als erstes Ergänzungsfutter verwendet werden. Empfohlen von Experten für Frauen, die ein Kind erwarten, sowie für das Stillen. Nicht weniger nützlich für Menschen im Alter und Menschen mit einem aktiven Lebensstil.
Putenbrust hilft, die Immunität aufgrund des Gehalts an vielen nützlichen Substanzen aufrechtzuerhalten, und normalisiert auch die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems. Es wird in Form einer therapeutischen Ernährung bei Patienten mit Tuberkulose oder bei anderen schweren oder chronischen Krankheiten angewendet.

Bewerbung

Gerichte aus der Türkei und insbesondere aus der Brust sind in der Küche der Völker der Welt sehr beliebt. Aufgrund seiner enormen Größe ist es nicht immer sinnvoll, den Vogel als Ganzes zu kochen. In einigen Fällen ist es besser, nur die Brust zu kaufen.
Es gibt eine Vielzahl von Rezepten aus der Brust. Zum Beispiel kann eine Brust auf einem Gitter gekocht, in einem Ofen gebacken, geröstet oder gedünstet und möglicherweise auch gedämpft werden.
Putenbrust schmeckt hervorragend in Kombination mit Leber oder Pilzen sowie Wacholderbeeren oder Orangen oder einfach mit Gemüse. Aus der Putenbrust kann man Pastete oder Fleischbällchen, verschiedene Würste bekommen.

http://cosmetology-info.ru/1955/products-meat-Indeyka--grudka/
Up