logo

Kaufen Sie immer noch einen gebackenen Schinken im Laden? Zu Hause hergestellt, wirkt es doch viel saftiger und aromatischer. Entdecken Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kochen von gekochtem Schweinefleisch, setzen Sie ein Lesezeichen darauf und bereiten Sie heute diese schicke Delikatesse für Ihre Lieben zu.

Wenn Sie den Tisch mit einem festlichen Gericht dekorieren oder einfach nur den Haushalt mit leckerem gekochtem Fleisch verwöhnen möchten, ist kalt gebackener Schinken das, was Sie brauchen. Wenn es richtig gekocht wird, werden alle, die es probieren, sofort erkannt. Wie man zu Hause einen gebackenen Schinken kocht, damit jedes saftige Stück leckeres Fleisch in Ihrem Mund zergeht und Ihnen die rötliche Kruste zuwinkt, werden wir Ihnen beibringen.

Wie man Fleisch für Schweinefleisch wählt

Gebackener Schinken ist ein Stück nicht fadenziehendes, nicht sehr fetthaltiges eingelegtes Fleisch, das mit Gewürzen gebacken wird. Gekochtes Schweinefleisch wird traditionell aus Schweinefleisch hergestellt. Das Beste für dieses Gericht ist der Schinken - es gibt sehr zartes Fleisch und eine kleine Fettschicht, die das Gericht noch saftiger macht. Fans von fettarmen Gerichten verwenden zum Backen einen Hals. Wenn Sie sich von der klassischen Version von gebackenem Fleisch entfernen, werden auch Rindfleisch, Kalbfleisch oder Pute zum Backen von Schinken verwendet.

Um ein leckeres saftiges Schweinefleisch zuzubereiten, müssen Sie bei der Auswahl des Fleisches drei Hauptkriterien erfüllen:

  1. Farbe Frisches Fleisch sollte rosa oder hellrot sein. Graustufen deuten darauf hin, dass das Produkt schon lange auf der Theke ist.
  2. Riechen. Frisches Fleisch riecht süß und verwöhnt nach verfaultem Fleisch.
  3. Textur Frisches Fleisch sollte fest und elastisch sein und die Oberfläche sollte nicht an den Händen kleben.

Es gibt eine andere Möglichkeit, die Qualität des Fleisches zu bestimmen, dies ist jedoch nur zu Hause möglich. Nehmen Sie also ein kleines Stück Fleisch und füllen Sie es mit kochendem Wasser. Fünf Minuten später schauen Sie sich das Wasser an. Wenn es matschig ist und kleine Lappen darin schwimmen - das Produkt ist nicht von hoher Qualität, wenn das Wasser sauber und klar ist, mit kleinen Fettflecken -, ist alles in Ordnung, das Gericht wird lecker und gesund.

Zubereitung von Fleisch zum Braten

Spülen Sie das Fleisch gut unter kaltem Wasser ab und trocknen Sie es mit einem Papiertuch. Wenn das Stück Fleisch zu fett für Sie ist, entfernen Sie einfach das überschüssige Fett von oben und lassen Sie etwa 0,5 cm übrig. Schneiden Sie das Chlevum und kleine dünne Stücke an den Kanten ab. Entfernen Sie die Spreu vorsichtig, damit der gebackene Schinken nicht rau und hässlich aussieht. Das Fleisch ist zum Marinieren bereit.

Vor dem Backen wird das gekochte Schweinefleisch mariniert und gefüllt. Verwenden Sie dazu verschiedene Methoden und Zutaten - Senf, Essig, Zitrone, Pfeffer, Kräuter und mehr. Aber es gibt eine Hauptregel - dass das Schweinefleisch saftig ist, muss es 10-12 Stunden eingelegt werden. Wenn weniger - sie hat keine Zeit, die richtige Menge an Marinade aufzunehmen, mehr - geben Sie ihren Saft in die Marinade und sie ist trocken.

Tipp: Wenn Sie mit Fleisch arbeiten, streicheln Sie es ständig und geben ihm die gewünschte Form, damit es sich daran erinnert und der gebackene Schinken später ein schönes Aussehen hat.

Das ist interessant! Zuvor wurde Fleisch mariniert und in einen Ameisenhaufen geschoben. Ameisensäure erweichte seine starre Struktur, die Hauptsache war, die Ameisen davon abzuhalten, die Köstlichkeiten vollständig zu fressen.

Wenn das Fleisch gut mariniert ist, entfernen Sie die überschüssige Marinade von der Oberfläche - die meisten Senf- oder Pfeffererbsen, damit alles nicht verbrennt.

Das Fleisch vor dem Backen von allen Seiten anbraten. Ein bisschen, nur um eine dünne Kruste zu nehmen, und der Saft beim Backen blieb drinnen. Dazu müssen Sie die Pfanne gut erhitzen und jede Seite ca. 20 Sekunden braten. Zum Braten Öl ist nicht sinnvoll, es sollte in einer trockenen Pfanne erfolgen.

Schweinefleisch backen

Zum Braten verwenden gekochte Schweinefleisch verschiedene Methoden - sie kochen es im Ofen, im Aerogrill oder in einem langsamen Kocher. Traditioneller erweist es sich jedoch nur in den ersten beiden Fällen, da im Slow Cooker das Gericht mehr gedünstet als gebacken wird.

Im Ofen wird gebackener Schinken in einer Hülse oder Folie gebacken. Beim Backen in der Hülse wird sie an mehreren Stellen mit einer Gabel durchstochen, damit der Dampf die Folie nicht zerreißt.

Um gebackenen Schinken in Folie zu backen, falten Sie ihn in 4 Schichten und legen Sie das eingelegte Stück auf die matte Seite. Es ist fest genug eingewickelt. Legen Sie den verpackten gebackenen Schinken auf ein Backblech und gießen Sie ca. 150 ml kaltes Wasser hinein. Dadurch wird heißer Dampf im Ofen erzeugt, zusätzliche Feuchtigkeit erzeugt und ein gleichmäßiges Backen von allen Seiten gewährleistet. Wir backen das Gericht bei einer Temperatur von 180 ° C, senken oder erhöhen den Grad während des Backens nicht.

Das ist interessant! Um die Bratzeit des Fleisches richtig zu berechnen, verwenden die Köche die folgende Formel: 1 kg Fleisch = 1 Stunde Braten.

Wenn das Fleisch fertig ist, nehmen wir es aus dem Ofen und lassen es abkühlen, ohne die Folie oder den Ärmel zu öffnen, damit der gebackene Schinken „ruht“ und gut mit den herausgekommenen Säften gefüttert wird.

Gebackener Schinken, der Geheimnisse kocht

Wir zeigen die wichtigsten Geheimnisse des Kochens von gekochtem Schweinefleisch mit saftigem Geschmack auf:

  • 10 bis 12 Stunden marinieren.
  • Backen bei 180 ° C
  • Das Fleisch vor dem Backen in einer gut erhitzten Pfanne anbraten.
  • Wenn Sie in Folie backen, geben Sie Wasser in die Pfanne.

Wie man gekochtes Schweinefleisch zu Hause kocht: Rezepte

Diätetisches Truthahnschweinefleisch

Dieses Putengericht ist nicht nur kalorienärmer, sondern hat auch einen besonderen köstlichen Geschmack.

Zutaten: 1,5 kg Putenfilet, Ingwerwurzel, Rosmarin, Koriander, Salbei, Salz, Weißwein.

Wir reinigen das Putenfilet von unnötigem Fett und Spreu. Marinade zubereiten: leicht auf ca. 35 ° C erhitzen, Wein und einen halben Teelöffel Rosmarin, Koriander und Safran dazugeben. Im erhitzten Wein entfalten die Gewürze ihre Aromen besser und bereichern das Gericht mit ihnen. Drei auf eine feine Ingwerreibe (50-80 Gramm) geben und zur Marinade geben. Salz es (ungefähr 1-1.5 Esslöffel Salz). Marinade ist fertig. Wir lassen unser Fleisch 10-12 Stunden darin.

In einer gut erhitzten Pfanne ein Stück Fleisch von allen Seiten anbraten, um eine dünne Kruste zu erhalten, und in die Hülse geben. Wir stechen ein paar Löcher in den Ärmel und schicken ihn in den Ofen. Wir backen 1,5 Stunden bei einer Temperatur von 180 ° C. Wenn der gebackene Schinken fertig ist, nehmen wir ihn heraus, bedecken ihn mit einem sauberen Handtuch und lassen ihn abkühlen. Das Gericht ist fertig, als Beilage können Sie einen Salat aus frischen Tomaten und Gurken auftragen.

Wie man Schweinefleischschinken kocht

Dies ist ein traditionelles Rezept für saftig gebackenen Schinken.

Zutaten: 1,5 kg Schinken, Knoblauch, gemahlener Pfeffer, Ingwer, Lorbeerblatt, französischer Senf, Salz.

Schinken waschen und putzen. Reiben Sie es mit einer Mischung aus Salz und Pfeffer. Wir machen kleine Schnitte mit einem Messer, in das wir auch unsere Mischung einreiben. Bei jedem Schnitt legen wir ein Stück Lorbeerblatt und eine halbe Knoblauchzehe auf. Marinade kochen. In einem Mörser 5-7 Knoblauchzehen zerdrücken, Salz, Ingwer und Senf hinzufügen. Wir bestreichen den Schinken mit Marinade und lagern ihn 10 Stunden im Kühlschrank.

Wenn das marinierte Fleisch zum Braten bereit ist, entfernen Sie die nicht benötigte Marinade. Braten Sie ein Stück in einer Pfanne, wickeln Sie es in 4 Schichten Folie und auf einem Backblech mit kaltem Wasser ein, und geben Sie es für 1,5 Stunden in den Ofen, um es bei 180 ° C zu backen.

Wir geben das fertige Fleisch in Folie abkühlen. Wenn es kalt wird, hacken Sie es dünn, legen Sie es auf die Salatblätter und dekorieren Sie es mit Oliven.

Wie man Rindfleisch gebackenen Schinken kocht

Ein solches Rindfleischgericht mag etwas trocken sein, aber in unserem einzigartigen Rezept wurde eine spezielle Lösung gefunden, um Rindfleischschinken zart und saftig zu machen. Außerdem sieht es im Schnitt unglaublich schön aus.

Zutaten: 1,5 kg Rindfleisch, 2 lange Karotten, gemahlener Pfeffer, Honig, französischer Senf, Essig, Ingwer, Rosmarin, Koriander, Safran, Salz.

Bereiten Sie das Rindfleisch zu und machen Sie es mit einem scharfen Langlochmesser. Löcher machen sich entlang der Fasern, versuchen Fleisch durchzustecken. Reiben Sie die Oberfläche des Fleisches mit einer Mischung aus Salz und Pfeffer ein, es sollte auch in die engen Schlitze fallen. Wir schneiden Karotten in dünne Streifen von ca. 0,5 cm Dicke und stecken vorsichtig Karottenstifte in die Löcher. Marinade zubereiten: 0,5 Tassen Essig mit 0,5 Tassen kaltem Wasser mischen, Ingwer, Rosmarin, Koriander, Safran und Salz hinzufügen.

Mit Möhren gefülltes Rindfleisch 10 Stunden in der Marinade belassen. Nach dem Braten in einer Pfanne von allen Seiten etwas abkühlen lassen. Wenn das Fleisch Raumtemperatur hat, reiben Sie es mit Honig und Senf ein und verpacken Sie es nach 10 Minuten in Folie zum Backen. Gebackener gebackener Schinken für 1,5 Stunden bei 180 ° C

Zum Servieren das fertige Produkt in dünne Scheiben schneiden. Mit süß-saurer Sauce servieren. In jedem Stück werden Karottenkreise sichtbar, so dass die Stücke erstaunlich schön aussehen.

Wie man gebackenen Kalbfleischschinken kocht

Dank dieses Rezepts kochen Sie nicht nur festlich leckeres Fleisch, es wird auch diätetisch.

Zutaten: 1,5 kg Kalbfleisch, 1 Zitrone, 0,5 Liter Kirschsaft, 300 g Pflaumen, Ingwer, Rosmarin, Safran und Salz.

Kalbfleisch zubereiten. Mit Salz und Ingwer einreiben. Wir machen Löcher in das Fleisch und kneifen sie mit vorgewaschenen Pflaumen. Marinade zubereiten: Saft einer Zitrone mit Kirschsaft mischen, im Wasserbad auf 35 ° C erwärmen In die vorgewärmte Mischung Ingwer, Safran-Rosmarin und Salz geben. Wir servieren Kalbfleisch in der Marinade für 12 Stunden, danach backen wir im Umluftofen. Stellen Sie die Temperatur wie im Backofen in einem Umluftofen auf 180 ° C und backen Sie das Gericht 1,5 Stunden lang. Dieses Gericht wird perfekt mit Preiselbeergelee kombiniert.

Der Videoworkshop von Chefkoch Ruslan Tangirov hilft Ihnen dabei, alle Details des Kochens von gekochtem Schweinefleisch schnell zu beherrschen.

http://sovets.net/2062-kak-v-domashnih-usloviyah-prigotovit-buzheninu.html

Schweinefleisch gebackenes Schweinefleisch - 6 gebackene Schweinefleisch-Rezepte zu Hause

Gebackener Schinken gilt traditionell als Delikatesse und wird an Feiertagen am häufigsten am Tisch serviert. Aber was wird uns davon abhalten, ein selbstgemachtes gekochtes Schweinefleisch ohne Grund zuzubereiten? Ich habe zum Beispiel bereits mehrere Rezepte beherrscht und verwöhne mein Zuhause ständig mit leckerem Fleisch.

Gebackener Schinken kann auf einem Neujahrstisch gekocht werden. Es wird sehr nützlich sein. Mit den Optionen von warmen Gerichten für das neue Jahr 2019 finden Sie hier. Die Auswahl an Rezepten ist groß und Sie werden auf jeden Fall etwas abholen)))

Gebackener Schinken kann aus Huhn, Rind oder Lamm hergestellt werden. Aber ich bevorzuge traditionelles Schweinefleisch. Um einen Snack schmackhaft zu machen, müssen Sie einige Feinheiten der Fleischauswahl kennen.

  • Ideal für Rücken, Schinken, Nacken oder Brustbein.
  • Ein guter gebackener Schinken kann aus Schweinelende hergestellt werden. Es ist zart und nicht sehr fett. Eine dünne Fettschicht tut nicht weh.
  • Sie müssen ein Stück mit einem Gewicht von 2 - 2,5 kg auswählen.
  • Fleisch sollte nicht gepaart werden. Es sollte reifen, sonst schmeckt gebackener Schinken nicht gut. Ausnahmsweise kann Fleisch mitgenommen und aufgetaut werden.

Zum Reiben von Fleisch können Sie beliebige Gewürze verwenden. Und Sie sollten nicht sparen, denn das Fleisch nimmt genau so viele Gewürze auf, wie Sie brauchen, und kein Gramm mehr.

Gebackener Schweinefleischschinken zu Hause

Gebackener Schinken kann, wie gesagt, zu Hause gekocht werden. Es wird eine großartige Dekoration für den Feiertagstisch sein. Gleichzeitig ist es sehr lecker und bereits gekühlt. Und am Morgen gehen Sie gut auf Sandwiches.

Sie benötigen:

  • Schweinefleisch - 1 kg;
  • Wasser - 1 Liter;
  • Knoblauch - 5 Nelken;
  • Lavrushka;
  • Salz - 2 Esslöffel ohne Hügel;
  • Erbsen mit schwarzem Pfeffer - 1 TL;
  • Piment in Erbsen - 1 TL;
  • Oregano - 1 TL;
  • Basilikum - 1 TL

Kochen:

  1. Marinade kochen. Dazu Salz, Knoblauch und Kräuter in das Wasser geben. Legen Sie das Fleisch hinein und legen Sie es für einen Tag in den Kühlschrank.
  2. Wenn die Zeit abgelaufen ist, verschmelzen wir die Sole, trocknen das Fleisch. Wir machen Einstiche, in die wir Knoblauchstücke legen.
  3. Wickeln Sie das Schweinefleisch in mehreren Schichten in Folie. Um das Stück in Form zu halten und es nicht zu zersetzen, binden Sie es mit einer Schnur oder einem starken Faden. Sie müssen entfernt werden, nachdem das kaltgekochte Schweinefleisch etwas abgekühlt ist.
  4. Die Dauer des Backens hängt vom Gewicht des Stücks ab. Im Durchschnitt dauert es 1,5 - 3 Stunden. Ofentemperatur im Bereich von 160 - 180 ° C

Damit das gekochte Schweinefleisch beim Schneiden nicht zerfällt, drücken Sie das Fleisch beim Abkühlen mit einem beliebigen Gewicht nach unten.

In Folie gebackenes Fleisch - ein einfaches Rezept

Das folgende Rezept ist gekochtes Schweinefleisch in Zwiebelmarinade. Es ist ideal zum Auffüllen großer Fleischstücke.

Zutaten:

  • ein Stück Fleisch - 2 kg;
  • Knoblauch - Kopf;
  • Bugkopf;
  • Senf (trocken) - ½ TL;
  • Gewürze

Kochen:

  1. Knoblauch wird gereinigt und in Stücke geschnitten, die wir in einer Mischung aus Salz und Pfeffer rollen. Zwiebel wird durch einen Zerhacker gegeben, um Brei zu bilden, und es mit Senf zu mischen.
  2. Wir nehmen das Fleisch und machen mit Hilfe eines Messers tiefe Schnitte, in die wir die vorbereiteten Knoblauchstücke legen. Dann bestreichen wir ein Stück Zwiebel-Senf-Sauce und legen es für ein paar Stunden in den Kühlschrank. Während dieser Zeit war das Fleisch gut mariniert.
  3. Dann wickeln wir es in mehrere Schichten Lebensmittelfolie und schicken es für 2 Stunden bei einer Temperatur von 180 ° C in den Ofen. 10 Minuten vor der Bereitschaft öffnen wir die Folie, damit das Fleisch schön rot wird.

Schweinefleischschinken in Salzlake kochen

Kaufen Sie für dieses Rezept Fleisch ohne Knochen - Schinken, Nacken oder Rücken. Gewürze können beliebig sein - ganz nach Ihren Wünschen.

Zutaten:

  • Schweinefleisch - ein Stück von 800 Gramm;
  • Gewürze; Knoblauch - 1 TL;
  • Wasser - 1,5 Liter;
  • Salz - 2 EL;
  • Lavrushka;
  • Provenzalische Kräuter.

Kochen:

  1. Provence Kräuter und Lorbeerblätter ins Wasser geben. Zum Kochen bringen und warm werden lassen.
  2. Legen Sie das Fleisch so hinein, dass es vollständig mit Salzlake bedeckt ist. Lass es die ganze Nacht in dieser Form.
  3. Morgens das Fleisch mit einem Handtuch abtrocknen und mit Gewürzen einreiben. In mehrere Folienlagen einwickeln und 1,5 Stunden in den Ofen legen. Kochtemperatur 200 ° C

Wenn Sie den gebackenen Schinken als kalten Snack servieren möchten, lassen Sie ihn direkt in der Folie abkühlen.

Schweinefleisch im Ofen kochen - ein festliches Rezept

Wir nehmen eine kleine Änderung im klassischen Rezept von gekochtem Schweinefleisch vor und bekommen ein wirklich festliches Essen.

Zutaten:

  • Hals - 1,2 kg;
  • Ananasringe;
  • Banane;
  • Weißwein (halbtrocken) - 50 ml;
  • Salz und schwarzer Pfeffer;
  • Oregano - 1 TL

Kochen:

  1. Das Fleisch waschen und trocknen. Schneiden Sie es in ein "Akkordeon": Die Dicke des Stückes beträgt 1 cm. Salz und Pfeffer das Fleisch, verteilen Sie die inneren Abschnitte. Nur nicht besonders eifrig, um den Geschmack nicht zu verderben. Mit Oreganofleisch bestreuen. Wickeln Sie das vorbereitete Stück Folie ein und lassen Sie es 3-4 Stunden einlegen.
  2. Decken Sie den Boden der Pfanne mit Folie ab und legen Sie Fleisch darauf. In jedem Abschnitt einen Bananenring und ein Stück Ananas ansetzen. Top alles gießen Wein.
  3. Wir verpacken das Fleisch in Folie und versenden es 1,1 - 1,2 Stunden im Ofen. Dann öffnen wir die Folie und lassen sie so liegen, dass sie rot wird. Gießen Sie ein Stück Ananassaft vor.

Hausgemachter Schweineschinken in einer Backhülse gekocht

Die nächste Methode zum Kochen von Schweinefleisch zu Hause ist die Verwendung einer Backhülse. Die Zubereitung von Fleisch ist klassisch, als würden Sie es im Ofen kochen. Gebackener Schinken aus Schweinefleisch im Ärmel erweist sich als saftig, zart und unglaublich lecker.

Zutaten:

  • Schweinehals - 1,5-2 kg;
  • Lorbeerblatt - 6 Stk.;
  • Knoblauch - 6 Nelken;
  • Salz - 1 EL. l.;
  • gemahlener Pfeffer - 1 TL.

Vorbereitungsmethode:

  1. Lavrushku zerbröckelt die Hände. Mischen Sie Salz, Pfeffer und Knoblauch durch die Presse. Verteilen Sie alle Zutaten mit einem Löffel so sorgfältig wie möglich.
  2. Machen Sie tiefe Einstiche in das Fleisch und füllen Sie jedes mit der vorbereiteten Mischung. Genug 25 Einstiche.
  3. Legen Sie das zubereitete Schweinefleisch in die Backhülse und binden Sie die Ränder zusammen, nachdem Sie die gesamte Luft aus dem Rohr entfernt haben.
  4. Das Fleisch bei 220 ° C kochen. Schneiden Sie die Verpackung ganz zum Schluss, damit das Fleisch schön gebacken und mit einer Kruste bedeckt wird.

Gebackenes Schweinefleisch in Senf, im Ofen gebacken

Senf wird häufig beim Garen von Fleisch verwendet. Sie betont den Geschmack sehr gut und fügt eine ungewöhnliche säuerlich-würzige Note hinzu. Schweinefleisch mit Senf, im Ofen gebacken, erweist sich als sehr lecker.

Zutaten:

  • Schweinefilet - 1 kg;
  • Knoblauch - 5-7 Nelken;
  • Senf - 3 EL. l.;
  • Salz, Pfeffer.

Vorbereitungsmethode:

  1. Knoblauch schälen und in Stücke schneiden. Das Fleisch mit einem Messer einstechen und Knoblauchzehen hineinlegen.
  2. Pfeffer und Salz Schweinefleisch. Dann mit Senf bestreichen. Legen Sie das Fleisch für ein paar Stunden in den Kühlschrank.
  3. Anschließend das Schweinefleisch mit mehreren Folienlagen umwickeln und 1,5 Stunden bei 200 ° C im Backofen garen.

10 Minuten vor Ablauf der Zeit die Folie öffnen. Über die Oberfläche des Fleischsaftes gießen. Vor dem Servieren das kalte gekochte Schweinefleisch abkühlen, in Portionen schneiden und servieren.

http://chkola-gastronoma.ru/buzhenina-iz-svininy.html

Wie man den perfekten gebackenen Schinken kocht

  • 2-3 Knoblauchzehen
  • Schwarze Pfefferkörner nach Geschmack
  • Lorbeerblätter nach Geschmack


    Schneiden Sie das vorbereitete Stück Fleisch auf der Oberfläche ein. Jedes von ihnen füllt sich mit einem Stück Lorbeerblatt, Pfeffer, Salz, einer Knoblauchzehe und Nelken.

Wickeln Sie das Fleisch fest in Folie und lassen Sie es etwas ziehen.

  • Fügen Sie auf einem Backblech, auf dem das gekochte Schweinefleisch gekocht wird, Wasser (1 cm) hinzu und garen Sie es 1-1,5 Stunden lang in einem vorgeheizten Ofen bei einer Temperatur von 160 - 180 Grad.
  • Hier ist so ein einfaches Rezept. Guten Appetit!

    http://kitchenmag.ru/recipes/449-kak-prigotovit-idealnuyu-buzheninu

    Gekochtes Schweinefleisch

    Gebackener Schinken ist ein festliches, fast episches Gericht. Wenn Sie dieses gekochte Schweinefleisch einmal probiert haben, werden Sie mit nichts verwechselt. Zartes, duftendes Fleisch wird normalerweise kalt serviert, aber wenn Geduld nicht ausreicht, können Sie es heiß probieren. Gebackener Schinken wird mit traditionellen russischen Gewürzen serviert, die buchstäblich atemberaubend scharf sind: Senf, Meerrettich oder aromatischer Essig auf Kräutern.

    Dieses Schweinefleisch kochte lange und nachdenklich. Aber moderne Hostessen können auch hier sparen. Anstatt das Fleisch für lange Zeit einzuweichen, marinieren sie es schnell, verwenden 15-20 Minuten lang Mayonnaise (eigentlich Horror) mit Kraft und Stärke oder ersetzen das Einweichen durch Extrusion vollständig... Wir haben uns entschlossen, alle Rezepte zum Kochen von Schinken an einem Ort zu sammeln - von fortgeschritten. Aber es wird keine Rezepte mit Mayonnaise geben, sorry. Wenn Sie wirklich Fleisch mit Mayonnaise kochen möchten, machen Sie eine hausgemachte Sauce aus Eiern, Butter und Gewürzen. Der Vorteil von hausgemachten Mayonnaise-Rezepten auf unserer Website viel.

    Kaufen Sie bei der Auswahl von Fleisch für gekochtes Schweinefleisch nach Möglichkeit hausgemachtes Schweinefleisch. Für Schinken, Schinken, aber am besten wählen Sie einen Hals - darin befinden sich dünne Fettschichten, die verhindern, dass das Fleisch austrocknet. Das klassische Rezept zum Kochen von Schinken ist das längste. Aber das Ergebnis ist hervorragend!

    Ein Stück Fleisch wiegen. Gründlich ausspülen und trocknen. Für Salzlake: auf 1 Liter Wasser - 65 g Salz. Ein Stück Fleisch sollte vollständig mit Salzlake bedeckt sein. Machen Sie eine Essiggurke: Kochen Sie 500 ml Wasser mit Piment und schwarzem Pfeffer, Lorbeerblatt und Kräutern nach Ihrem Geschmack. Abkühlen lassen und in eine Schüssel mit eingeweichtem Fleisch geben. An einem kühlen Ort (Temperatur nicht höher als + 8 ° C) 5 Tage lang lagern. Nach dieser Zeit das Fleisch erneut wiegen - es sollte etwa 30% schwerer werden. Geschieht dies nicht, spritzen Sie das Stück mit der gleichen gefilterten Salzlösung unter Verwendung einer großen Einwegspritze und berechnen Sie die Menge. Das heißt, ein 3-Kilogramm-Stück am Ende des Einweichens sollte idealerweise mindestens 4 Kilogramm wiegen. Anschließend wird das Fleisch gebacken. Sie können das Fleisch entweder in einer Mischung aus Gewürzen und Kräutern rollen oder mit Roggenteig bestreichen. Für trockenes Panieren nehmen Sie trockene Zwiebeln, Karotten, Paprika, Sesam und Lieblingsgewürze zum Abschmecken. Zum Überziehen das Roggenmehl mit Wasser zu einem dicken Teig mischen. Das verarbeitete Fleisch trocken oder nass auf ein Backblech legen und 30 Minuten in den auf 60 ° C erhitzten Ofen stellen. Dann die Hitze auf 80 ° C erhöhen und das Fleisch noch 30 Minuten halten. Dann die Temperatur auf 110 ° C einstellen und das gekochte Schweinefleisch 2 Stunden backen. Das fertige Fleisch abkühlen lassen. Für mehr Geschmack kann ein Stück Fleisch vor dem Backen mit Möhren- und Knoblauchstücken durchbohrt werden, die in schwarzem Pfeffer gerollt sind.

    Waschen und trocknen Sie ein Stück Fleisch mit einem Gewicht von mindestens 1,5 kg. Gießen Sie etwa 1,5 Liter Wasser in den Topf und fügen Sie 1 EL hinzu. aromatische Kräuter, 1 TL gemahlener schwarzer Pfeffer, 1 TL gemahlener Paprika, Salz, damit die Marinade leicht gesalzen wurde, 2-3 Lorbeerblätter. Marinade kochen und abkühlen lassen. Legen Sie das Fleisch hinein und legen Sie es über Nacht an einen kühlen Ort. Fleisch sollte vollständig mit Marinade bedeckt sein. Am nächsten Morgen das Fleisch aus der Marinade nehmen, mit gemahlenem Pfeffer einreiben und mit einem scharfen, dünnen Messer punktieren. Fügen Sie dünne Knoblauchscheiben in die Schlitze ein. Legen Sie das Fleisch in die Backhülse, legen Sie das Lorbeerblatt und binden Sie die Enden der Hülse fest. Der Ärmel muss auf jeder Seite 20 Zentimeter länger sein als ein Stück Fleisch, da er sonst platzen kann. Legen Sie die Pfanne mit Fleisch für eine Stunde in den auf 180-190 ° C vorgeheizten Backofen. Dann den Ärmel abschneiden und weitere 15 Minuten halten, damit das Schweinefleisch rot wird.

    Gebackener Schinken mit Ingwer

    Waschen Sie ein Stück Fleisch, wischen Sie es trocken und reiben Sie es mit schwarzem Pfeffer und Salz ein. 4-5 Knoblauchzehen durch eine Presse drücken, mit 2-3 cm geriebener Ingwerwurzel mischen, 1 TL zugeben. trockener Rosmarin. Die resultierende Mischung, reiben Sie das Fleisch, legen Sie es in einen Beutel und lassen Sie im Kühlschrank über Nacht. Wickeln Sie das Fleisch am nächsten Tag in mehrere Folienlagen, legen Sie es in eine Auflaufform und legen Sie es in einen auf 200 ° C vorgeheizten Ofen. Die Zeit wird wie folgt berechnet: je 500 g Fleisch - 20 Minuten Braten plus 20 Minuten für das ganze Stück. Abkühlen lassen.

    Gebackener Schinken im Ofen mit Knoblauch

    Das Fleisch waschen und trocknen. 2 Karotten in dicke, 3-4 cm lange Strohhalme schneiden, die Knoblauchzehe schälen und die Nelken in 2-3 Stücke schneiden. Zum Überziehen 2 Knoblauchzehen durch die Presse drücken und 2 EL hinzufügen. schwarzer Pfeffer, 1 EL. Salz, 6-8 zerkleinerte Lorbeerblätter und 1 TL. raffiniertes Olivenöl. Das Fleisch mit Karottenstreifen, Knoblauchscheiben und Pimentpaprika in Scheiben schneiden. Dann mit einem Stück Knoblauchmischung bestreichen und 4-6 Stunden marinieren lassen. Wickeln Sie das Fleisch danach in mehrere Folienlagen und legen Sie es 2 Stunden lang in den auf 180 ° C vorgeheizten Ofen. Abkühlen lassen.

    Gebratenes Schweinefleisch (nach dem Buch von Frau Kolomiytseva)

    Den Schinken waschen, trocknen und die Haut abschrauben. Legen Sie eine Nelke in den Speck, reiben Sie ein Stück Salz und legen Sie die Haut wieder an ihren Platz. Den Schinken auf ein Backblech legen. Das Schmalz in 2-3 cm lange und 1 cm dicke Streifen schneiden, die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Schmalz und Knoblauch in schwarzem Pfeffer ausrollen und das Fleisch hacken. In einem heißen Ofen braten und mit Saft und Fett gießen. Abkühlen lassen.

    Gekochtes Schweinefleisch kann ohne den Ofen sein. Die glücklichen Besitzer von Multivarcs und Aerogrilli haben es geschafft, die Kochrezepte für gebackenen Schinken anzupassen und wunderbares Fleisch ohne Backöfen zuzubereiten.

    Gebackener Schinken in einem Slow Cooker

    Zutaten:
    1 kg Schweinenacken
    ½ TL schwarzer pfeffer,
    ½ TL paprika,
    ½ TL Gelbwurz,
    ¼ TL gemahlener Chili
    ½ TL mais senf
    4-5 Knoblauchzehen,
    1,5 EL var. Öle.

    Kochen:
    Kochsalzlösung herstellen - in 1 Liter Wasser 2 EL hinzufügen. Salz. Gießen Sie das gewaschene Fleisch mit Salzlösung, so dass es vollständig bedeckt ist, und kühlen Sie es zwei Tage lang. Dann das Fleisch aus der Salzlake nehmen und trocknen. Mischen Sie in einer Schüssel alle Gewürze, drücken Sie den Knoblauch durch eine Presse, fügen Sie Rösti hinzu. Öl und mischen. Ein Stück Fleisch ausbreiten, in eine Plastiktüte stecken und zum Marinieren weitere 4-5 Stunden einwirken lassen. Fetten Sie eine Schüssel Multivarki mit Öl ein, legen Sie das Fleisch hinein und schalten Sie den Quenching-Modus für anderthalb Stunden ein (für 1 kg Fleisch). Nach dieser Zeit den gebackenen Schinken in Folie einwickeln und abkühlen lassen. Wenn Sie eine rote Kruste mögen, braten Sie das Fleisch auf jeder Seite 15 Minuten lang im Backmodus, bevor Sie es schmoren.

    Gekochtes Schweinefleisch im Umluftofen

    Ein Stück Schweinefleisch mit einem Gewicht von 1,5 bis 2 kg waschen und trocknen. Bereiten Sie das Marinadendressing vor: ein Bund Dill, ein Stück Knoblauch, 1 EL. Olivenöl und 1 EL Salz im Mixer glatt rühren. Das Fleisch mit der Mischung einfetten und 2-3 Stunden in der Hitze marinieren lassen oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Dann das Fleisch in einen Umluftofen geben, die Temperatur auf 235 ° C einstellen und 60-80 Minuten backen. Abkühlen lassen.

    Gebackener Schinken kann nicht nur gebacken, sondern auch gekocht werden. Diese Option eignet sich für diejenigen, die weder über einen Backofen noch über technologische Wunder wie einen Multivarki verfügen. Darüber hinaus ist diese Methode praktisch, da das Fleisch nicht zu stark trocknet und nicht verbrennt.

    Gekochtes Schweinefleisch mit gekochtem Senf

    Ein Stück Fleisch mit einem Gewicht von ca. 1 kg abspülen, trocknen und die Gewürzmischung für Fleisch einrollen. Dann das Fleisch mit Senf bestreichen, mit Salz bestreuen und in mehrere Plastiktüten wickeln. In eine Pfanne mit kaltem Wasser das eingewickelte Fleisch geben, anzünden und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel und kochen Sie gekochtes Schweinefleisch eine Stunde lang. Den gebackenen Schinken abkühlen lassen, ohne ihn aus der Tüte zu nehmen, und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

    Gebackener Schinken mit Kräutern im Bier

    Ein Stück Schweinefleisch in Käsetuch waschen und in einen Topf geben. Mit Wasser füllen, eine Handvoll Kräuter dazugeben, zum Kochen bringen und das Fleisch bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten kochen lassen. Dann das Wasser mit Kräutern abtropfen lassen, das Fleisch aus der Gaze nehmen und wieder in die Pfanne geben. Gießen Sie 1 Liter Bier so ein, dass das Fleisch 1 bis 2 cm bedeckt ist, stellen Sie die Pfanne auf das Feuer und reduzieren Sie die Hitze auf ein Minimum, sobald das Bier zu kochen beginnt, und schmoren Sie es 2 Stunden unter dem Deckel. Danach 2 Zwiebeln, 1 Karotte, 1 Petersilienwurzel, 1 Selleriewurzel, 4-5 Lorbeerblätter, 1 TL in die Pfanne geben. schwarze Pfefferkörner, 1 TL Piment Erbsen, 1 TL Wacholderbeeren, ½ TL Nelken und 1 EL. Salz. Bedecken Sie und kochen Sie seit ungefähr einer Stunde. Lassen Sie das Fleisch in der Brühe vollständig abkühlen. Dann in Käsetuch einwickeln und zum Trocknen aufhängen. Wickeln Sie das Fleisch, ohne es aus der Gaze zu nehmen, in eine Plastikfolie und stellen Sie es über Nacht in den Kühlschrank. Erst danach kann der gebackene Schinken auf dem Tisch serviert werden.

    So kann gebackener Schinken gekocht werden: Zuerst ein Stück Fleisch in Wasser mit duftenden Kräutern und Gewürzen kochen, dann backen und mit speziellen Verbindungen überziehen, die dem Fleisch eine pikante Note verleihen.

    Den Schweineschinken mit der Haut in einen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken und mit Salz, Karotten, Zwiebeln, Lauch, Koriandersamen, Zimt, schwarzen Erbsen und Piment abschmecken und zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren und 2-2½ Stunden köcheln lassen, wobei der Schaum regelmäßig entfernt wird. Wenn das Wasser abkocht, fügen Sie kochendes Wasser hinzu. Die entstandene Brühe abgießen und zum Kochen anderer Gerichte aufbewahren. Das Fleisch abkühlen lassen und die Haut entfernen. Schneiden Sie das Unterhautfett mit einem Messer quer durch und kleben Sie das ganze Fleisch mit Nelken. Dieses Fleisch ist fertig zum Braten. Den Backofen jetzt auf 170-190 ° C vorheizen. Bereiten Sie die Glasur nach Belieben vor, fetten Sie das Fleisch ein, backen Sie es und fetten Sie es gelegentlich mit Glasur ein. Je nach Größe des Stücks 20 bis 35 Minuten backen, dann abkühlen lassen und mit Gemüse und einer Beilage servieren.

    Pfirsichglasur: 1 Stapel. Pfirsichmarmelade, 2 EL. heißer Senf.

    Brauner Zuckerglasur: 1 Stapel. brauner Zucker, 2 EL. Honig, 2 EL. Mehl, ¼ h.l. gemahlener Zimt, 1 EL. süßer Senf, 1 EL. Apfelessig, 2 EL. Wasser. Alle Zutaten in einem Topf mischen und bei mittlerer Hitze glatt rühren. 1 Minute köcheln lassen.

    Mit Whiskey glasieren: ⅓ stapeln. brauner Zucker, ⅓ Stapel. Whiskey, 1 EL. Orangenschale, ¼ TL gemahlener Piment, ¼ gemahlene Nelken. Alle Zutaten mischen, zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten kochen, bis sie dick sind.

    Mit Whiskey und Orangensaft glasieren: 1 Stapel. Honig, ½ Stapel Melasse (optional), ½ Stapel Whiskey, ¼ Stapel. Orangensaft, 2 EL. süßer Senf. Honig und Melasse bei mittlerer Hitze schmelzen, die restlichen Zutaten hinzufügen, umrühren und kochen.

    Zuckerguss mit Cola: ½ Stapel. flüssiger Honig, ½ Stapel brauner Zucker, ½ Stapel Cola, 1 EL. süßer Senf, ¼ TL gemahlener Ingwer, ¼ TL gemahlener Zimt. Alle Zutaten in einem Topf vermischen, zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Rühren 2 Minuten kochen lassen.

    Mit Bier glasieren: 1 Stapel. brauner Zucker, 1 EL. Mehl 1 TL trockener Senf, 2 EL. Rotweinessig, Bier - genug, um eine glatte Paste zu machen.

    Zuckerguss mit Ananaskonserven: 1 kleines Glas Ananaskonserven, ¼ Stapel. brauner Zucker, ¼ Stapel. Schatz Flüssigkeit aus den Ananas abtropfen lassen, ¼ Stapel nehmen. Sirup, mit den restlichen Zutaten in einem Topf mischen und bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Ananasscheiben mit Hilfe von Zahnstochern auf der Fleischoberfläche fixieren, das Fleisch in den Ofen geben und mit Glasur 30 Minuten backen.

    Das sind verschiedene Rezepte. Versuchen Sie, gekochtes Schweinefleisch (oder nicht ganz Schweinefleisch) zuzubereiten, da es viel schmackhafter und gesünder ist als Brühwurst!

    Guten Appetit!

    http://kedem.ru/gotovim/buzhenina/

    MirTesen

    Heute haben wir ein Schweinefleisch gekochtes Schweinefleisch zu Hause.

    Enkel und Kinder werden ankommen, liebe Verwandte werden ans Licht kommen und Koljadnik wird herabsteigen. Und alle müssen füttern. Ein großes Stück Fleisch ist immer eine gute Entscheidung. Mit minimalem Aufwand und Zeitaufwand für die Produktion haben wir für mehrere Tage immer eine sättigende Mahlzeit in unserem Arsenal, die zu jeder Tageszeit serviert werden kann (geprüft!).

    Ein weiterer unbestreitbarer Vorteil von gekochtem Schweinefleisch ist, dass Sie es zuerst als warmes Gericht und dann als kalten Snack servieren können. Sie ist ein Wunder, wie gut in jeder Form!

    Gebackener Schinken: Welcher Teil des Schweinefleisch wird verwendet

    Gebackener Schinken wurde seit jeher zum Kochen von der Rückseite des Schweinefleischschinkens verwendet. Dieses Fleisch ist bei Schweinen nicht das weichste. Es ist so gut wie ein Schinken aus Schweineschulter, -hals und -rücken. Sie müssen nur die richtige Kochtechnologie für Fleisch mit verschiedenen Schnitten und Temperaturbedingungen auswählen.

    Wenn Sie sich dennoch dazu entschlossen haben, traditionell einen Schinken aus Schweinefleisch herzustellen, dann achten Sie auf solche Details. So sieht das Hinterbein ohne Knochen von innen aus.

    Ich weiß nicht genau, wie Ihr Metzger das Fleisch parst, aber ich rate Ihnen, kein schönes, fast rechteckiges flaches Stück für gekochtes Schweinefleisch zu nehmen (es befindet sich im äußeren Teil des Hinterbeins - in der amerikanischen „Außen“ -Technologie). Dieses Stück sieht sehr schön aus, man kann es in gleichmäßige Stücke schneiden. Er hat einen Nachteil - trocken für das Schweinefleisch. Ich rate dringend davon ab!

    Andere Stücke dieses Schweineschnitts eignen sich in keiner Weise für die Zubereitung von gekochtem Schweinefleisch. Sie befinden sich an der Innenseite und an der Seite des Hinterbeins. In der amerikanischen Terminologie sind dies die Namen "outsid" und "knuckle". Hier auf dem Foto links und links von Ihnen befinden sich der äußere, der seitliche und der innere Teil des Hinterbeins, sodass Sie vom Aussehen geleitet werden.

    Es eignet sich sehr gut zum Kochen von gekochtem Schweinefleisch zu Hause. Sein Fleisch zeichnet sich durch besondere Zartheit und einen ausdrucksstarken Geschmack aus. Sie befindet sich unmittelbar nach dem Ende der Lende und reicht bis zum Schweineschwanz.

    "Rechnen" Sie aus, dass sich das Hinterteil auf der Innenseite des charakteristischen Musters befindet - in der Mitte des Fleisches ist es dunkler, mit dünnen Adern, und die Muskeln sind heller und von rosafarbener Farbe.

    Köstlicher Schweinefleischhals gekochtes Schweinefleisch. Es sollte nicht zu fett sein, aber nicht ganz "dünn" Hals.

    Das Kochen eines gebackenen Schinkens aus anderen Teilen des Schweinekadavers birgt immer die Gefahr, dass Fleisch zu stark austrocknet. Die Fettschichten des Schweinehalses „versichern“ das gekochte Schweinefleisch - es besteht praktisch keine Gefahr des Übertrocknens, es wird immer saftiger. Natürlich können Sie jedes Fleisch verderben, aber wir werden das nicht tun?

    Schweineschulter ist auch ein sehr passendes Teil - geprüft! Aus knochenloser Lende ergibt sich ein magisch schmeckendes Schweinefleisch.

    Aber nur unter der Bedingung, dass es bei niedriger Temperatur gebacken wird. Das Wichtigste bei der Auswahl von Fleisch für gebackenen Schinken ist, sich an meinen Hinweisen und Vorlieben zu orientieren.

    Hier ist ein Foto. Darauf steht "nicht unser Weg", aber alles ist klar. Jeder Teil der knochenlosen Lende von den auf dem Bild gezeigten passt zu uns!

    Marinade für Schweineschinken

    Als Basis für die Marinade verwenden Sie Wasser, natürlichen Traubenwein, Kwas, Orange, Apfelsaft. Ergänzungen sind Lorbeerblatt, Schwarz, Piment, Senfkörner, verschiedene frische und getrocknete Kräuter.

    Bei 1 Liter Flüssigkeit sollten 70 Gramm Salz eingenommen werden, umrühren. Legen Sie das Schweinefleisch, das zuvor alle mit einer Gabel mit dünnen Zähnen "durchstochen" wurde, in eine große Plastiktüte. Marinade einfüllen, Gewürze dazugeben, Beutel binden und in einen flachen Behälter geben.

    Optional - Marinade in eine tiefe Schüssel gießen und das Fleisch darin eintauchen. Das Marinieren dauert mindestens drei Tage - mindestens einen Tag. Dann das Fleisch herausnehmen, trocken wischen, nach einem der folgenden Rezepte garen, aber nicht mehr salzen.

    Schweinefleischrezepte des gebackenen Schinkens zu Hause

    Rezept für Schweineschinken mit originaler Niedertemperatur-Kochtechnik

    Zutaten

    • 2,3-2,5 kg Schweinefleisch (Hals, Rumpf, Außenseite und Seite des Hinterbeins).
    • Ein Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer.
    • Ein Teelöffel Uchi-Suneli oder Chaman (nehmen Sie die verfügbaren gemahlenen Samen eines Bockshornklees).
    • Ein Teelöffel getrockneter Thymian (Bohnenkraut, Oregano, Rosmarin).
    • Zwei Knoblauchzehen (optional).
    • Salz

    Wie man kocht

    1. Wir nehmen ein Stück Fleisch, das zum Kochen von gekochtem Schweinefleisch geeignet ist. Ich habe einen Schweinehals.

    Es ist nicht notwendig, Fleisch zu waschen und zu trocknen - Sie haben Schweinefleisch an einem anständigen Ort gekauft. Bürsten Sie einfach die Oberfläche mit einem Messer, nur für den Fall. Vielleicht ein Stück Knochenbruch oder ein Punkt, der zufällig getroffen wurde.

    Gebackener Schinken vom Schwein im Ofen, sorgfältig nach Heston Blumental gebacken

    Zutaten

    • 2,0 kg Schweinenacken oder Lende ohne Knochen.
    • Ein Paar Knoblauchzehen.
    • Ein Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer.
    • Einen halben Teelöffel gemahlener Koriander, Ingwer, herzhafter Bohnenkraut, Thymian oder andere Gewürze.
    • Salz

    Wie man kocht

    1. Schweinefleisch mit Gewürzen, Salz und trockenen Kräutern reiben. Mindestens sechs Stunden "marinieren" lassen.
    2. Auf ein Backblech geben und in einen auf 90 ° C erhitzten Ofen geben.
    3. Ofen für 270 Minuten bei einer Temperatur von 90 ° C Berechnung der erforderlichen Backzeit: 90 Minuten multiplizieren mit 2 kg plus 90 Minuten = 270 Minuten. Für das Backen bei niedrigen Temperaturen verwendet dieses Rezept eine „magische“ Formel: 90 Minuten bei 90 ° C pro Kilogramm Masse plus weitere 90 Minuten.
    4. Aus dem Ofen nehmen, Knoblauchbrei einreiben, Minuten für 60 Minuten in den ausgeschalteten Ofen stellen (!).
    5. Alle zusammen Infolgedessen haben wir gebackenen Schinken mit dem feinsten seidigen "Inneren" und einer rötlichen äußeren Kruste gebacken.

    Wenn Ihr Ofen keine Temperatur von 90 ° C hat, backen Sie das Fleisch 180 Minuten lang bei 160 ° C, bestreichen Sie es mit Knoblauch und stellen Sie es weitere 40 bis 60 Minuten in den Ofen.

    Meine Kommentare

    • Wenn Sie vor dem Backen eine noch rötlichere obere Kruste erhalten möchten, können Sie das Schweinefleisch schnell von allen Seiten mit heißem Räucherfett, geschmolzener Sahne oder Olivenöl anbraten.
    • Gebackener Schinken, der nach diesem Rezept gekocht wird, ist perfekt geschnitten, heiß und kalt. Er ist unglaublich weich und geschmeidig, ich würde sogar sagen "ölig". Das Messer dringt ein, wie in guter Butter! Sorgfältig gebackener Kochschinken nach Heston Blumenthal wird noch schonender erhalten als im Ofen gebackenes Schweinekarbonat.
    • Während des Bratens müssen keine rituellen Tänze in der Nähe des Ofens getanzt und das Fleisch mit Säften begossen werden. Saft fällt praktisch nicht auf, die Oberfläche rötet sich stundenlang im Backofen und so.
    • Zu Hause ist es durchaus möglich, Schweinefleisch genauso gut zuzubereiten wie in einem ausgezeichneten Restaurant.

    Hausgemachtes Schweinefleisch vom Schwein im Ofen nach traditionellem Rezept

    Selbstgebackener Schinken ist mit den Filialgegenstücken nicht zu vergleichen. Wenn Sie die Zubereitung gemeistert haben, werden Sie nicht leiden müssen, was Sie wochentags für Sandwiches für Kinder und Ehemann kochen und an Feiertagen als köstliche warme Mahlzeit auf den Tisch legen müssen.

    Zutaten

    • 2 kg Schweinekeule ohne Knochen, Rumpf, Hals, Schulterblatt.
    • Zehn Knoblauchzehen.
    • Einhundert Gramm gefrorenes Schmalz.
    • Eine Karotte (optional).
    • Drei Esslöffel unscharfer Senf.
    • Ein Esslöffel Pflanzenöl von ausgezeichneter Qualität.
    • Gemahlener schwarzer Pfeffer.
    • Ein Paar Piment aus zerkleinerten Erbsen (optional).
    • Zwei Lorbeerblätter.
    • Salz

    Wie macht man

    1. Reiben Sie das Fleisch gleichmäßig mit Salz, schwarzem, duftendem Pfeffer, zerbrochenem Lorbeerblatt, einer Masse Pflanzenöl und Senf ein.

    Bevor Sie es mit Butter bestreichen, können Sie das Fleisch mit Garschnur einreiben, damit es beim Backen besser in Form bleibt.

    Meine Kommentare

    • Traditioneller hausgemachter kalt gebackener Schinken ist heiß und kalt.
    • Fünfzehn Minuten vor dem Herausnehmen aus dem Ofen können Sie die Oberfläche mit Honig und gekochtem Orangensaft bestreichen.
    • Verwenden Sie zusätzlich zu den im Rezept angegebenen Gewürzen die Gewürze, die Sie mögen: Koriander, Bockshornklee, eine Mischung aus verschiedenen Paprikaschoten, Ingwer, geriebene Muskatnuss.

    Gekochtes Schweinefleisch Gekochtes Schweinefleisch in Folie

    Das Rezept ist in seiner Einfachheit erstaunlich, die die meisten meiner Bekannten und Freunde bis vor kurzem nicht kannten. Aber unter ihnen gibt es viele wunderbare und sogar berühmte kulinarische Spezialisten.

    Mindestens aktive Garzeit. Benötigen Sie nicht einmal den Ofen. Und Sie müssen nur überwachen, dass das Wasser im Tank, in dem dieses Wunder gebraut wird, nicht verdampft.

    Zutaten

    • Ein Kilogramm Hinterbein, Schulterblatt, Nacken, Rumpf.
    • Zwei Knoblauchzehen.
    • Eine Mischung aus Erbsen (mehrere Körner schwarz, süß, weiß - was Sie wollen).
    • Vier Teelöffel grobes (im Grunde genommen) Salz.
    • Ein Lorbeerblatt.

    Wie man kocht

    1. Aus einem großen Stück Folie ein großes dreischichtiges Quadrat machen. Legen Sie das Fleisch in die Mitte und salzen Sie es nur darauf. Den gehackten Knoblauch darauf legen, mit Erbsen bestreuen und ein Lorbeerblatt darauf legen.
    2. Heben Sie die Ränder der Folie an und bündeln Sie sie fest.

    Achten Sie vorher darauf, dass die Abmessungen der quadratischen Folie dies zulassen.

    Die Haltbarkeit des Garguts beträgt bei 4-5 ° C nicht mehr als zwei Tage. So lange "lebt er nicht"!

    Gebackenes Schweinefleisch in der Folie im Ofen

    Zutaten

    • Ein Kilogramm Schweinefleisch.
    • Zwei Esslöffel Hmeli-suneli würzen.
    • Zwei Esslöffel Pflanzenöl von ausgezeichneter Qualität.
    • Zwei bis drei Knoblauchzehen.
    • Salz

    Wie man kocht

    1. Das Schweinefleisch leicht mit Salz einreiben, würzen, mit geschältem Knoblauch schrubben, in kleine Stücke schneiden, mit Pflanzenöl bestreichen.
    2. Schweinefleisch von allen Seiten anbraten (fünf Minuten pro Seite).
    3. In vier Lagen Folie einwickeln.
    4. Legen Sie ein Backblech für 120 Minuten bei 120-130 ° C in den Ofen.
    5. Fertig gekochtes Schweinefleisch 10-15 Minuten in der Folie belassen. Dann kann es als heißes Gericht serviert oder gekühlt, in den Kühlschrank gestellt und als kalter Snack verwendet werden.

    Meine Kommentare

    • In Folie gewickeltes Schweinefleisch kann in eine Mehrkochschüssel gegeben, mit etwas Wasser versetzt und im "Quenching" -Modus 120 Minuten lang gekocht werden. Dieser Schinken schmeckt wie in Folie gekocht. Sehr gut warm und kalt für Sandwiches.

    Schweinefleisch gebackenes Schweinefleisch im Blätterteig-Rezept

    Einmal wurde der gebackene Schinken in Roggenteig im Ofen gebacken. Heute werden wir eine moderne Version vorbereiten. Nehmen Sie statt Roggen einen Blätterteig und backen Sie eine Lende ohne Knochen oder Hals. Handwerkerinnen verzieren die Oberseite normalerweise mit schönen „Schnörkeln“ oder „Raspeln“ aus Blätterteig. Ich bin nicht so schön

    Das Gericht ist ideal für die wichtigsten warmen Festgerichte. Solch eine vereinfachte Variante von "Wellington", nur Schweinefleisch. Am Neujahrstisch - genau richtig!

    Zutaten

    • Ein halbes Kilo Lende ohne Knochen oder Hals.
    • 2-3 Knoblauchzehen.
    • 250 g Blätterteig.
    • Ein Ei.
    • Gemahlener schwarzer Pfeffer.
    • Ein Esslöffel Pflanzenöl von ausgezeichneter Qualität.
    • Salz

    Wie man kocht

    1. Schweinefleisch, gefüllt mit dünnen, geschälten Knoblauchstücken, auf jeder Seite fünf Minuten lang mit Salz und Pfeffer eingerieben, kurz anbraten. Vergessen Sie nicht, die Seiten zu braten! Zu kühlen.
    2. Eine rechteckige Teigschicht mit Eiweiß bestreichen, das gebratene Fleisch in die Mitte legen. Falls gewünscht, legen Sie dünne Scheiben Speck oder Schinken darauf.
    3. Wrap, mit Eigelb bestreichen.

    Jeder von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, kann aus den Rezepten von gebackenem Schinken, die er zu Hause gesammelt hat, etwas für sich auswählen. Ich habe versucht, nicht nur Rezepte zu präsentieren, die sich in einer Reihe von Gewürzen unterscheiden, sondern auch verschiedene Kochtechnologien. Das Ergebnis hängt mehr vom Temperaturregime und der richtigen Wahl der Ausgangsrohstoffe ab als davon, ob wir ein Stück Schweinefleisch mit Honig oder Orangensaft bestreichen.

    http://comfycozyhome.ru/blog/43777093303

    Welches Stück Schweinefleisch ist besser, um das gekochte Schweinefleisch zu kochen?

    Dass es nicht sehr trocken war

    Gebackener Schinken wird normalerweise aus Schweinefleisch hergestellt, obwohl er manchmal aus Hammel- oder Bärenfleisch hergestellt wird und auch für die Herstellung von Rindfleisch und sogar Geflügel geeignet ist.

    Eine der Hauptstufen beim Kochen von Schinken ist die Auswahl des Fleisches.

    ** Die Grundregeln für die Auswahl von Schweinefleisch ** sind:

    • es sollte ein großes festes Stück sein, das 1 bis 2-3 Kilogramm wiegt.
    • Fleisch sollte ohne Adern sein, Fett sollte etwas enthalten.
    • Der Schweinehals eignet sich hervorragend für gekochtes Schweinefleisch - er hat eine heterogene Struktur und enthält Fettschichten, die für die Saftigkeit wichtig sind. Wenn Sie den Nackenteil nicht bekommen, können Sie den Rückenteil oder den Schinken nehmen (manche mögen diesen Teil sogar mehr).
    • Schweinefleisch sollte jung sein - dann ist das Fleisch saftig und nicht starr.

    Um den perfekten gebackenen Schinken zuzubereiten, müssen Sie Fleisch von der Rückseite der Karkasse (Schinken) oder vom Filet kaufen. Der Hals ist besser für Kebabs geeignet. Gebackener Schinken - ein großes Stück Fleisch ohne Knochen, vollständig in Folie oder in einer Backhülse gebacken. Das Fleisch wird in einer Marinade mit Gewürzen vorgelagert. Die Kochrezepte können unterschiedlich sein, aber eines ist sicher - richtig gekochtes gekochtes Schweinefleisch ist eine echte Delikatesse.

    Fleisch für gekochtes Schweinefleisch sollte ziemlich fett sein, sonst kann es bei längerer Wärmebehandlung (Backen) deutlich getrocknet werden, aber nicht zu viel (eine Fettschicht ist nicht mehr als 2-3 Millimeter). Außerdem sollten die Fleischstücke groß genug sein (ein oder mehrere Kilogramm) und keine Knochen enthalten.

    In der Regel wird gekochtes Schweinefleisch aus Fleisch zubereitet, mit Salz und Gewürzen eingerieben (Senf, Pfeffer usw.). Sie können es mehrere Stunden im Kühlschrank marinieren lassen, manchmal in Folie gewickelt (die vor dem Öffnen zu einer Kruste gerollt wird), geölt oder mit gealtertem Knoblauch gefüllt in einem heißen Ofen für mehrere Stunden und in der Regel nach der Bereitschaft, kühlt es mit dem Ofen ab. Es wird heiß und kalt verzehrt.

    Schweineschinken, Bruststück ohne Rippen, Schulterblatt und Nacken eignen sich am besten zum Kochen von Schinken.

    http://www.bolshoyvopros.ru/questions/2329355-iz-kakoj-kuska-svininy-luchshe-gotovit-buzheninu.html

    Wie man selbstgemachtes gekochtes Schweinefleisch wählt und kocht

    Hausgemachtes Schweinefleisch, wie man wählt und kocht

    Gekochtes Schweinefleisch

    Gebackener Schinken ist ein großes Stück Fleisch, das mit verschiedenen Gewürzen eingerieben und im Ofen gebacken wird. Solches Fleisch hat einen würzigen, reichen Geschmack und Aroma. Ein schmackhaftes und nahrhaftes Produkt gilt als Fleischspezialität und wird meist zu feierlichen Anlässen am Tisch serviert. Das Kochen von hausgemachtem Schweinefleischschinken ist einfach genug.

    Trotz des Status der Delikatesse kann jeder Schinken zu Hause gekocht werden, da die Zusammensetzung des Gerichts recht einfach ist: ein Stück Fleisch, verschiedene Gewürze zum Abschmecken, Salz und Knoblauch. Praktisch jedes Fleisch kann für gebackenen Schinken geeignet sein, aber das traditionellste ist Schweinefleisch. In alten Zeiten wurde es aus Huhn, Lamm und sogar aus Bärenfleisch gekocht.

    Gebackener Schinken wird in vielen Ländern geliebt und geehrt. Unter dem Namen "Schweinebraten" in Deutschland und Österreich gilt es als Nationalgericht, das geschmacklich und fertigungstechnisch ein komplettes Analogon zu unserem Schinken darstellt.

    Wie man Fleisch zum Kochen von Schweinefleisch wählt

    Damit hausgebackener Schinken köstlich und zart ist, muss das richtige Stück Fleisch dafür ausgewählt werden. Es sollte 1 bis 3 kg wiegen, es sollte keine Knochen und Streifen geben, viel Fett. Wenn das Fleisch etwas Fett enthält, wird das Gericht saftiger. Versuchen Sie für hochwertigen Schweineschinken, die Rückseite der Karkasse, den Schinken oder den Hals zu wählen. Es ist wünschenswert, dass das Fleisch nicht gepaart und gleichzeitig nicht gefroren wurde.

    Fleisch sollte rosagrau sein und eine dichte Struktur haben. Auf dem Schnitt ist möglicherweise eine Regenbogentönung erkennbar, die auf Qualität und Frische hinweist.

    Wie man einen gebackenen Schinken zu Hause kocht

    Wenn Sie ein frisches Stück Schweinefleisch auswählen, können Sie mit dem Kochen von Delikatessen beginnen. Reiben Sie das Fleisch mit grobem Salz, schwarzem Pfeffer und verschiedenen Gewürzen nach Ihren Wünschen ein, gießen Sie viel Öl, Marinade, Bier oder Wein dazu und legen Sie es in den Ofen.

    Sie können Kochfolie oder eine spezielle Backhülse verwenden. Die im Ofen verbrachte Zeit hängt von verschiedenen Faktoren ab (Sorte und Teil des Fleischkadavers, sein Gewicht, Merkmale des Ofens). Der Vorgang kann in der Regel 1,5 bis 3 Stunden dauern.

    Um hausgebackenen Schinken appetitlicher und röter aussehen zu lassen, sollte die Folie 10 Minuten lang entfernt werden, bevor sie fertig ist. Sie können die Bereitschaft beurteilen, indem Sie ein Stück mit einem scharfen Messer einstechen. Blassrosa oder graue Brühe zeigt an, dass das Gericht essfertig ist.

    Essen Sie ein wunderbares Produkt aus eigener Herstellung, lassen Sie es sofort abkühlen und essen Sie es als kalten Snack. Gebackener Schinken hausgemacht gut in irgendeiner Form. Zum Garnieren kann man als Salat, Kartoffeln verschiedener Kochmethoden, gebackenes Gemüse dienen.

    Einige Rezepte zum Kochen von Schinken sind Adjika, Senf oder Meerrettich. Es ist nicht üblich, über den Geschmack zu streiten, daher wählt jeder die bevorzugten Aromen und Zusatzstoffe, die dem Lieblingsgericht einen würzigen, delikaten oder herzhaften Geschmack und ein würziges Aroma verleihen.

    Über Gegenschweinefleisch

    Appetitliches und leckeres selbstgemachtes Schweinefleisch, das selbst gekocht wird, wird nicht für die Verwendung in großen Mengen empfohlen, da es einen hohen Kaloriengehalt aufweist. 100 Gramm gekochtes Schweinefleisch enthalten 510 Kilokalorien. Diese Informationen sind besonders relevant für Menschen, die an Übergewicht, Herzkrankheiten und Blutgefäßen leiden, Stoffwechselprobleme haben und auch von einer dünnen Taille träumen.

    http://old-lekar.com/kak-vybrat-i-prigotovit-domashnyuyu-buzheninu/

    Gekochtes Schweinefleisch

    Gebackener Schinken - ein traditionelles Gericht der slawischen Küche. Die ersten schriftlichen Aufzeichnungen dieses beliebten Gerichts in Russland führen uns in das 16. Jahrhundert. Für die Zubereitung wurden Schweinefleisch, Hammelfleisch und Fleisch von Bewohnern der nördlichen Nachbarschaft verwendet. In der Zwischenzeit gilt der Klassiker als gebackener Schinken aus einem Stück Schweinefleisch.

    Was ist Schweinefleisch?

    Einfach ausgedrückt ist gebackener Schinken ein Stück gebackenes Fleisch. Aber was bedeutet dieser Name und wie unterscheidet sich ein Gericht von anderen Fleischprodukten?

    Gebackener Schinken ist, wie bereits erwähnt, ein Gericht mit einer langen Geschichte. Es wird vermutet, dass er die ostslawischen Stämme erfunden hat, die im Oberlauf des westlichen Bug-Flusses lebten. Nestor Chronicler argumentierte, dass diese Leute keine Probleme mit dem Essen hatten, insbesondere hatten sie immer viel Fleisch (besonders Eber). Und eines der häufigsten Produkte in Bougains war gesalzenes oder geräuchertes Schweinefleisch. Es wird vermutet, dass lokale Köche echte Meisterwerke aus Fleisch kreierten, die jedoch besonders lecker gebacken wurden. So hat sich der charakteristische Name - gekochtes Schweinefleisch - an das Lieblingsgericht der Bougains gehalten.

    Es stimmt, es gibt eine andere Version des Ursprungs dieses Namens. Nach einer anderen Theorie hieß dieses Fleischprodukt früher "uzhuzhenina" (nach dem altslawischen Wort "Holz" - Rauch, trocken). Im Laufe der Zeit verwandelte sich der Name in ein uns vertrauteres "gekochtes Schweinefleisch".

    Welche dieser Versionen ist wahr, lassen Historiker und Philologen streiten. Währenddessen genießen Feinschmecker zartes und saftiges Fleisch. Außerdem haben die Österreicher, Kanadier, Briten (obwohl sie größtenteils unverdorbenes Rindfleisch backen) und Balkanländer (Schweinefleisch mit Haut backen) etwas Ähnliches wie das slawisch gekochte Schweinefleisch.

    Wie man in alten Zeiten kocht

    Alt-slawische Köche kochten einen gebackenen Schinken aus einem Schweineschenkel ohne Knochen. Aber auf dem Stück musste definitiv etwas Fett sein, was dem fertigen Gericht Saftigkeit verlieh. Schweineschinken wurde mit einer Mischung aus Gewürzen und Salz eingerieben, mit Knoblauch und Schmalz gefüllt und dann gebacken, ohne zu vergessen, das Fleisch mit dem entstehenden Saft zu wässern. Und seitdem hat sich an der Art und Weise, wie gebackener Schinken zubereitet wird, nicht viel geändert. Vielmehr haben sich Fleisch und Gewürze verändert. Anstelle des Ofens und der Feuer erschienen intelligentere Geräte.

    Was wird gerade vorbereitet?

    Klassisches Schweinefleisch ist natürlich der Rücken eines Kadavers, Schinkens oder Schweinehalses. Weniger oft wird das Backen der Krone zum Backen genommen, aber in diesem Fall ist das Gericht eher trocken. Und eine zwingende Voraussetzung: Fleisch für das richtige Schweinefleisch muss fettige Streifen haben.

    Gewiss, manche bevorzugen eher magere Versionen von Gerichten - vom Rind oder vom Kalb. In diesem Fall wird das Fleisch mit Schmalz überzogen (es ist besser, kleine Scheiben zu nehmen) und mit Knoblauch und Schweinefett aufgespießt, um ein Übertrocknen zu vermeiden. Die Technologie zum Braten von Schweinefleisch und gebackenem Kalbsschinken ist jedoch fast dieselbe. Gegrilltes Kalbfleisch wird zuerst bei starker Hitze gebraten, bis sich eine Kruste bildet (dies verhindert den Feuchtigkeitsverlust) und dann gebacken.

    Eine andere Variante der gebackenen Delikatesse ist Lamm- oder Bärenfleisch. Bei der Auswahl dieser Produkte zum Kochen ist es jedoch nützlich, das Fleisch vorzuziehen (Marinade entfernt den spezifischen Geruch und verbessert die Struktur). Als Marinade für Bärenfleisch wird in der Regel angesäuertes Wasser genommen und das zubereitete Stück mit Wacholder gebacken. Um den Geschmack der Lammkefir-Marinade zu verbessern, ist es zweckmäßig, anstelle der traditionellen knoblauchfetten „Füllung“ Pinienkerne, Käse und Basilikum zu verwenden.

    Vogelliebhaber haben sich eine eigene Version von Schweinefleisch ausgedacht - von der Pute oder vom Huhn. Kenner von rotem Fleisch lehnen es jedoch ab, ein solches Gericht als gekochtes Schweinefleisch zu erkennen.

    Nährwert und vorteilhafte Eigenschaften

    Die klassische Schweinefleischvariante ist eine ausgezeichnete Quelle für Magnesium, Zink, Lysin, Selen, Vitamin B12 und andere nützliche Inhaltsstoffe. Dies bedeutet, dass gebackenes Fleisch nicht nur als energiereiches Lebensmittel (Kaloriengehalt pro 100 g - innerhalb von 500 kcal), sondern auch als Arzneimittel dienen kann. Ernährungswissenschaftler sagen zum Beispiel, dass gebackenes Schweinefleisch in moderaten Mengen die Produktion wichtiger Hormone für das Leben aktiviert, schlechte Laune beseitigt, Knochen stärkt und sogar die Potenz steigert. Natürlich, um solche Ergebnisse mit einer einmaligen Mahlzeit zu erzielen, wird wahrscheinlich nicht funktionieren, aber mit dem regelmäßigen Erscheinen von Schweinefleisch auf dem Esstisch können Sie sich auf positive Veränderungen im Gesundheitszustand verlassen.

    Aber Liebhaber von Kalbfleisch sollten nicht verzweifeln. Rindfleisch ist dem Schweinefleisch in Bezug auf den Gehalt an nützlichen Bestandteilen nicht unterlegen und behält in einigen Indikatoren sogar die Führungsrolle bei. Ein Stück gebackenes, gefülltes Kalbfleisch besteht aus einer ganzen Reihe von Vitaminen und Mineralstoffen auf einem Teller: Vitamin A, C, E, Gruppe B sowie einem beeindruckenden Gehalt an Kupfer, Eisen, Kalium, Jod, Zink, Kalzium, Phosphor und Natrium. Diese mehr diätetische Version des Gerichts wird übrigens für Kinder, Menschen mit Verdauungsstörungen, ältere Menschen sowie Bluthochdruck- und Diabetespatienten empfohlen.

    Nun, die "leichteste" Version des Produkts - von der Pute oder vom Huhn. In diesem Fall wird "am Ausgang" reines Protein ohne schädliche Fette und mit reduziertem Kaloriengehalt erhalten.

    Gebackener Schinken ist jedoch in jedem Fall das sicherste Produkt aus verarbeitetem Fleisch. Wie bereits gekauft, enthält es keine "Chemie" und ist auf nützliche Weise zubereitet.

    Gefahr von gekochtem Schweinefleisch

    Je schmackhafter das Gericht ist, desto schwieriger ist es, „innerhalb des Rahmens“ anzuhalten, den Ernährungswissenschaftler als „nicht zu missbrauchen“ umreißen. Und Schweinefleisch ist eines der ersten Gerichte auf dieser Liste. Angesichts des relativ hohen Kaloriengehalts von Fleisch sollte es bei der Ernährung von Menschen mit Übergewicht, hohem Cholesterinspiegel und Herz-Kreislauf-Erkrankungen in kleinen Portionen und selten auftreten. Diese Vorsicht betrifft in erster Linie die klassische Version - aus fettem Schweinefleisch.

    Es ist aber auch unsicher, Rinderabrieb zu missbrauchen. Die Purine, aus denen diese Art von Fleisch besteht, erhöhen den Harnsäurespiegel und dies kann bereits für Menschen mit Osteochondrose oder Gicht gefährlich sein. Übrigens raten Ernährungswissenschaftler in einer Sitzung, nicht mehr als 70 g des Produkts zu verwenden.

    Nun, die wichtigste Gefahr kochte Parasiten und Bakterien. Die erste Gefahr ist möglich, wenn das Fleisch nicht vollständig gebacken wurde. Die zweite ist, wenn es bei der falschen Temperatur gelagert wird oder sein Verfallsdatum abgelaufen ist.

    Wie man den fertig gebackenen Schinken wählt

    Natürlich ist das beste gekochte Schweinefleisch ein gekochtes Schweinefleisch, das aus einem ausgewählten Stück Fleisch gekocht wird. Der moderne Lebensrhythmus erlaubt es jedoch nicht immer, ein paar Stunden mit Kochen zu verbringen. In solchen Fällen spart der Supermarkt. Aber wenn man zum Laden für gebackenes Fleisch geht, ist es wichtig zu wissen, wie man den gebackenen Schinken wählt.

    Tipp 1. Achten Sie zunächst stark auf die Verpackung. Es kann Vakuum sein oder aus dem üblichen Lebensmittelfilm. Wir stellen sofort fest, dass es besser ist, gekochtes Schweinefleisch im Lebensmittelfilm abzulehnen, wenn kein hundertprozentiges Vertrauen in die hohe Qualität des Produkts besteht. Auf einem solchen Produkt finden sich in der Regel keine Angaben zu Haltbarkeit, Zusammensetzung, Hersteller. Es ist jedoch auch besser, die Vakuumoption nicht zu verwenden, wenn diese Informationen fehlen. Die zweite Voraussetzung für die Vakuumverpackung ist keine Beschädigung.

    Tipp 2. Jetzt ist es Zeit, auf die Farbe des Fleisches zu achten. Es sollte hellrosa bis hellgrau sein. Farbabweichungen deuten auf Verstöße gegen die Zubereitungstechnik oder das Alter des Produktes hin.

    Tipp 3. Salo - ein wichtiges Element des fertigen Gerichts, aber die Fettschicht sollte 3 cm nicht überschreiten. Es ist auch wichtig, die Farbe des Fettes zu bewerten - es sollte nicht gelb sein.

    Tipp 4. Ein frisches Produkt hat die richtige ovale oder runde Form.

    Tipp 5. Ein wichtiger "Test" - die Zusammensetzung des gekochten Schweins. Die Liste der Zutaten sollte nichts anderes als Fleisch, Salz, Gewürze und Knoblauch sein. Jedes "E" zeigt an, dass das Produkt alles andere als natürlich ist. Am besten, wenn die Verpackung angibt, dass das Produkt nach GOST hergestellt wurde.

    Tipp 6. Sie können die Qualität des Fleisches mit kochendem Wasser prüfen. Zerfällt eine Scheibe in Wasser zu Fasern, ist das Produkt abgestanden.

    Wie lange kann gespeichert werden

    Ein leckeres selbstgemachtes gekochtes Schweinefleisch wird wahrscheinlich nicht lange im Kühlschrank verweilen. Im Bedarfsfall kann das fertige Fleisch jedoch ca. 30 Tage im Gefrierschrank gelagert werden. Im Kühlschrank (in einer Folie oder Pfanne) kann selbstgebackener Schinken nicht länger als 5 Tage und in einer Vakuumfolie nicht länger als 21 Tage gekauft werden.

    Rezept für den richtigen kalten Schinken

    Es ist heute schwer zu sagen, welches Schweinefleischrezept richtig ist. Schließlich gibt es für dieses Gericht wahrscheinlich so viele Kochmöglichkeiten wie es Köche gibt, die es kochen. Einige bevorzugen es, "roh" in Mayonnaise, Pflanzenöl, Honig oder Senf einzulegen. Andere halten das Produkt in Salz oder Tomaten-Salz-Mischung. Andere rollen nur gesalzenes Fleisch in einer Mischung aus Salz, Pfeffer und Kräutern. Es gibt Möglichkeiten für Saucen auf der Basis von Minze, trockenem Wein oder Bier. Und jeder Koch hält genau sein Rezept für das Richtigste, und das Fleisch danach ist schmackhafter als die anderen.

    Aber egal, was sie mit dem Filet vor dem Kochen machen, die Backregeln sind für alle gleich. Das erste und wichtigste ist, das gekochte Schweinefleisch nicht zu stark zu trocknen. Daher wird das Gericht lange gekocht (60 Minuten pro Kilogramm Fleisch), in Folien- oder Gusseisenform (um Säfte zu konservieren). Eine weitere generelle Empfehlung: Es ist besser, das Gericht einige Tage vor dem Urlaub zu kochen - das gewürzte Gebäck wird saftiger und schmackhafter.

    Gekochtes Schweinefleisch kochen. Exemplarische Vorgehensweise:

    1. Waschen Sie ein Stück Fleisch mit kaltem Wasser und tupfen Sie es mit einem Papiertuch ab.
    2. In Gewürzen marinieren, 12 Stunden einwirken lassen.
    3. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um Schnitte im Fleisch zu machen, stecken Sie eine Scheibe Knoblauch in jede Tasche und auf Wunsch von Speck.
    4. In Folie einwickeln, Fleisch fest einwickeln. Auf ein Backblech oder in eine Gusseisenform geben und etwas Wasser auf den Boden gießen. Bis zum Ende backen (nach der Technologie muss das Fleisch mindestens eine Stunde lang „geröstet“ werden).
    5. Es ist besser, wenn das Fleisch in seinem eigenen Saft langsam abkühlt.

    Variationen über Pudding

    Schweinefleisch mit Ingwer

    Für dieses Rezept benötigen Sie Schweinefleisch und Aroma - Knoblauch, Pfeffer, Ingwer, Senf, Salz und Lorbeerblatt. Das Filet mit Salz und Pfeffer reiben, in einem Stück eine „Tasche“ formen, in die eine halbe Knoblauchzehe und ein Stück Lorbeerblatt gesteckt werden. Marinade aus gehacktem Knoblauch und Ingwer, Senf und Salz gekocht. Reiben Sie das Fleisch mit der Mischung und lassen Sie es vor dem Backen über Nacht im Kühlschrank. Portionenweise mit Oliven und Salat servieren.

    Rindfleisch mit Karotten

    Nach diesem Rezept ist gekochtes Schweinefleisch nicht nur lecker, sondern auch schön. Reiben Sie ein Stück Rindfleisch mit Salz und Pfeffer. Machen Sie an mehreren Stellen Schnitte, in die Sie Kreise aus rohen Möhren und Knoblauch legen. Lassen Sie das Fleisch nachts in der Marinade aus Essig, Wasser, zerkleinertem Ingwer, Koriander, Rosmarin, Safran und Salz. Mit süß-saurer Sauce servieren.

    Kalb zart

    Ein Stück Kalbfleisch mit Salz und gehacktem Ingwer einreiben, die Pflaumen in entkernte geben. Für die Marinade den Saft von Zitrone und Kirsche mischen, dünsten, zu der Mischung zerkleinerten Ingwers, Salzes und Safrans geben. Fleisch mindestens 12 Stunden lang marinieren. Fertiges gekühltes Produkt zum Servieren von Scheiben mit Preiselbeersoße.

    Truthahnwein

    Putenfilet für die Nacht in einer Mischung aus Weißwein (etwas vorheizen), Koriander, Rosmarin, Salbei, Salz marinieren. In der Hülse backen oder fest mit Folie umwickelt. Dazu passt ein Salat mit frischem Gemüse.

    Gebackener Schinken ist eine nützliche Alternative zu gegrilltem Fleisch. Es eignet sich als Festmahlzeit oder als nahrhafte Zwischenmahlzeit. Und wenn Sie anstelle von traditionellem Schweinefleisch Putenfleisch verwenden, erhalten Sie ein ausgezeichnetes Diätgericht. Die nützlichen Eigenschaften von Delikatessen hängen direkt von der Art des als Rohstoff ausgewählten Fleisches ab. Gebackener Schinken ist in jedem Fall eine ausgezeichnete Quelle für Proteine, Natrium, Vitamine der Gruppe B und andere für die Gesundheit wichtige Bestandteile.

    http://foodandhealth.ru/myaso/buzhenina/
    Up