logo

Guten Abend! Hallo, liebe Damen und Herren! Freitag! In der Sendung "Field of Dreams"! Und wie immer lade ich zum Applaus des Auditoriums drei Spieler ins Studio ein. Hier ist die Aufgabe für diese Tour:

Frage: Kleine Kruppe (Wort besteht aus 5 Buchstaben)

Antwort: Manka (5 Buchstaben)

Sollte diese Antwort nicht passen, benutzen Sie bitte das Suchformular.
Wir werden versuchen, unter 1.126.642 Formulierungen von 141.989 Wörtern zu finden.

http://pole-chudes-otvet.ru/melkaya-krupa

Sehr kleine Grütze

Der letzte Buchenbuchstabe "a"

Die Antwort auf die Frage "Sehr kleine Kruppe", 5 Buchstaben:
Grieß

Alternative Fragen in Kreuzworträtseln für das Wort Grieß

Rohstoffe für Brei ungeliebt von Kindern

Ungeliebtes Schwächen in einem Kinderteller

Kinder Brei-Brei

Krippengrütze

Grütze für Gurjew Brei

Der ungeliebteste Babybrei

Definition des Wortes Grieß in Wörterbüchern

Wikipedia Wortbedeutung im Wikipedia Wörterbuch
Manca: Manka - fein gemahlenes Weizengrieß. Der Grieß ist das Stadium des Lebenszyklus einiger höherer Krebse aus der Peracarida-Überordnung. Der Grieß ist der Name der unter Aquarianern verbreiteten Ichthyophthyreose.

Beispiele für die Verwendung des Wortes Grieß in der Literatur.

Hier stieg diese Zahl auf, wie viele Menschen aus Moskau nach Dimitry rannten, um sich zu verneigen, und die Falkenmotten rissen fast an der Rimstrov-Taverne, tranken den ganzen Wein, drehten dem tatarischen Meister den Wangenknochen und schickten die Frau auf die Straße mit dem Spitznamen Manku.

Panurg, immer noch mit der gleichen unablässigen Aufmerksamkeit, untersuchte weiterhin den Vater und seine Anhänger, aber plötzlich, als er eine Brant unter dem Käfig fand, rief er: „Zeuge ist ein Gott, auf den wir uns verliebten Grieß und landeten in der Falle, - sie sehen, dass sie Narren sind, na ja, wir haben unsere Brille gerieben!

Tatarin Khozyayberdey und eine Frau, Spitznamen Manka, freundlichen Menschen wurde Wein in der Kossovo-Taverne mit Gläsern und Bechern gegeben, einige wurden in einen Krug gegossen, einige in einen Eimer, erhielten eine saubere Gebühr oder erhielten einen Kredit auf ein gutes Pfand.

In all diesen Orten charakteristisch für Plötze, mit Paniermehl in Form von Köder, Haferflocken, trocken Grieß, Nachdem Sie einen grauen, warmen Wintertag gewählt haben, an dem sich Rauch aus den Kaminen über die Dächer ausbreitet, ist es möglich, ihn mit einer kleinen Mormyshka oder einer leichten Posen-Angelrute, die ein paar Motten oder mehrere Larven von Klettenmotten anlockt, erfolgreich zu fangen.

Durch die Klänge der Melodie, die von den Dudelsäcken ausgegeben wurde, gab es ein seltsames Triller, das dem Klang ähnelte Grieß für die Vögel.

Quelle: Maxim Moshkov Library

http: //xn--b1algemdcsb.xn--p1ai/crossword/1697570

Kleine Kruppe, 5 Buchstaben, Suchwort

Das Wort aus 5 Buchstaben, der erste Buchstabe ist "M", der zweite Buchstabe ist "A", der dritte Buchstabe ist "H", der vierte Buchstabe ist "K", der fünfte Buchstabe ist "A", das Wort mit dem Buchstaben "M", der letzte Buchstabe ist "A" ". Wenn Sie ein Wort aus einem Kreuzworträtsel oder einem Kreuzworträtsel nicht kennen, hilft Ihnen unsere Website, die komplexesten und unbekanntesten Wörter zu finden.

Rate das Rätsel:

Der alte Mann am Tor schleppte Hitze, er rannte, stand nicht erlaubt. Antwort anzeigen >>

Der alte Witzbold Der Mann will nicht auf der Straße stehen, er zieht an der Nase nach Hause. Antwort anzeigen >>

Der Kofferraum wird weiß, Die Kappe wird grün, Steht in weißen Kleidern, Hängende Ohrringe. Antwort anzeigen >>

Andere Bedeutungen des Wortes:

Zufälliges Rätsel:

Über den Wäldern, über dem Fluss Siebenfarbiger Brückenbogen, Wenn ich auf der Brücke stehen könnte - würde ich mit meiner Hand zu den Sternen greifen!

Zufälliger Witz:

Nachdem ich mit dem Trinken angefangen hatte, verließ mich meine Frau, meine Eltern und Freunde wandten sich ab. Aber ich fing an, Linus Polling-Tabletten einzunehmen, und alle kehrten zu mir zurück: Elvis Presley, Pokemon.

Skanvordy, Kreuzworträtsel, Sudoku, Schlüsselwörter online

http://scanword.org/word/14809/0/258507

Groats 5 Buchstaben

Manka - Sehr kleine Grütze

Analysieren:
  • Manka - Wort zu M
  • 1 - Ich bin der Buchstabe M
  • 2 - Ich schreibe A
  • 3. Buchstabe H
  • 4. Buchstabe K
  • 5. Buchstabe A
Optionen für Fragen:
translateSpanWord

Kreuzworträtsel, Skanvordy - eine erschwingliche und effektive Methode, um Ihren Intellekt zu trainieren und das Wissen zu erweitern. Wörter lösen, Rätsel zusammensetzen - logisches und bildliches Denken entwickeln, die neuronale Aktivität des Gehirns anregen und schließlich die Freizeit mit Vergnügen verbringen.

http://spanword.ru/words/300830-ochen-melkaya-krupa.html

Suche nach Wörtern durch Maske und Definition

Suche nach Stichworten

Schnee in Form von kleinen runden Körnern.

Polnischer Schauspieler, der die Rolle des russischen Präsidenten Boris Matveyev in dem Film „Salt“ spielte.

Der Charakter der Oper des slowakischen Komponisten Eugen Suchon "Krutniav".

Nahrungsmittel, das die Maus schmollt.

Grütze zum Kochen von Gurjew-Brei.

Grütze für den flüssigsten Brei.

Gereinigtes Hirsekorn.

Krümel aus aufbereitetem kochendem Wasser, getrocknetem und gedämpftem Hartweizen, die in den Ländern des Nahen Ostens sowie auf dem Balkan und im Mittelmeerraum verbreitet sind.

Kruppe aus der Verpackung mit der Aufschrift "Zadrich".

Für uns ist dieses Getreide ein Symbol des Alltags, der Gastronomie, aber überall auf der Welt gilt es als Eliteprodukt: in Griechenland und Italien heißt es „türkisches Getreide“, in Frankreich und Spanien „sarazenisches Brot“, in Deutschland heidnischer Buchenweizen.

Grütze für Salate im Maghreb-Stil.

Weizengrütze, die als Grundlage für das gleichnamige Gericht aus Maghreb oder Berber dient.

http://www.graycell.ru/simplemask.php?def=%EA%F0%F3%EF%E0

14 seltene aber sehr gesunde Getreide

Wir alle haben von den Vorteilen von Getreidegerichten gehört. Sie enthalten für die Verdauung notwendige Ballaststoffe, die reich an Spurenelementen sind. Gekochtes Getreide ist Teil von Salaten und wird als Beilage, als Grundlage für Müsli, Auflauf und Pudding verwendet. Nicht umsonst wurden Gerichte aus Getreide in die tägliche Ration der Russen einbezogen: Sie halfen, die Strapazen eines kalten Klimas leicht zu ertragen und harte Arbeit erfolgreich durchzuführen. Kinder, die an Müsli von Kindesbeinen an gewöhnt waren, wuchsen kräftig und energisch auf.

In den alten Quellen erwähnt "Suworow Brei." Der Legende nach wurde dieses Gericht zum ersten Mal in einem der Feldzüge gekocht, als der große Befehlshaber, um die Stärke seiner Soldaten zu unterstützen, befahl, Brei aus einer Mischung verschiedener Getreidearten zu kochen. Kenner schätzten nicht nur den Nährwert, sondern auch den eigenartigen Geschmack des Gerichts, der große Popularität erlangt hat.

Leider verwenden die meisten Leute jetzt einen begrenzten Satz Getreide. Reis, Buchweizen und Haferflocken sind traditionell auf den Tischen der Russen, Hirse und Grieß kommen seltener vor. Der Rest der Liste nützlicher Getreidearten erregt die Aufmerksamkeit der Hausfrauen nicht.

Getreide verdient mehr Aufmerksamkeit als moderne Menschen mit ihrer ständigen Hast und ihrem verwöhnten Geschmack. Heute werden wir versuchen, dieses unglückliche Versäumnis zu korrigieren, indem wir den Lesern die Eigenschaften einer Reihe von Gruppen vorstellen, die für uns selten sind.

AMARANT

Amaranth (Shcheritsa) - einjährige Pflanze, deren Samen als Getreide verwendet werden. Es wurde im 16. Jahrhundert verboten, da es für magische Zwecke verwendet wurde. In den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts gab es eine Wiederbelebung aufgrund der wertvollen ernährungsphysiologischen Eigenschaften, mit denen es ausgestattet ist. Amaranth wird heute in der Landwirtschaft, in der Lebensmittelindustrie und in der Pharmaindustrie verwendet.

Nützliche Eigenschaften: Samen enthalten eine große Menge an Protein, Lysin und anderen Aminosäuren. Darüber hinaus enthalten sie Eisen, Kalzium, Magnesium, Phosphor und Kalium, die wichtige Elemente in der Ernährung schwangerer Frauen und bei der Behandlung von Erkrankungen des Nerven- und Bewegungsapparates sind. Samen enthalten auch Squalen, das den Alterungsprozess unterbricht.

Zubereitungsmethode: Amarant-Körner sind zäh genug, so dass sie etwa 20-25 Minuten kochen. Für ein Glas Müsli werden 2,5 - 3 Gläser Wasser benötigt. Während des Garvorgangs muss der Brei regelmäßig umgerührt werden, damit er besser Wasser aufnimmt. Es wird als salzige Beilage und als süßer Brei gut sein. Auch die Körner dieser Pflanze können sich von einer unerwarteten Seite vollständig öffnen und zu Fast Food, nämlich Popcorn, werden. Das Shcheritsy-Mehl ist jedoch sehr dicht, daher ist es besser, Gebäck mit anderen Mehlsorten zuzubereiten, damit die Produkte luftig werden.

ARNOVKA

Arnovka (Arnautka, Gornovka) ist eine Kruppe aus gemahlenem Frühlingsweizen von gelb-transparenter Farbe. Es passiert feines und grobes Schleifen. Genau unbekannt, woher der Name der Grütze stammt. Es wird jedoch vermutet, dass es vom albanischen Volk Arnaut ging. Es gibt auch einen speziellen Typ türkischer Truppen mit diesem Namen. Und in der Provinz Kursk wurde das Wort als Ehe verwendet, was bedeutete - Unhold, Basurman, brutaler Mann.

Nützliche Eigenschaften: Wie jedes Getreide enthält es alle nützlichen Vitamine, Mineralien, Aminosäuren und ungesättigten Fette. Dank ihnen ist es möglich, das Immunsystem zu stärken, die Aktivität des Gehirns und des Herz-Kreislauf-Systems zu verbessern. Wie alle Getreidearten aus Vollkornweizen verlangsamt es den Alterungsprozess und verbessert den Zustand von Haut, Haaren und Nägeln.

Zubereitung: Grobkörner werden ca. 30 Minuten gekocht. Wegen ihres eher „heftigen Temperaments“ solltest du zuerst die Grütze waschen und erst dann kochen. Das Verhältnis von Brei und Wasser sollte 1: 4 betragen. Feinmahlkörner müssen in einem Verhältnis von 1 Tasse Getreide und 2 Wasser (Milch) gekocht werden. Sie können auch Pastetchen, Aufläufe und anderes Gebäck aus kleinen Müsli machen. Es können sowohl salzige als auch süße Gerichte daraus gekocht werden.

BULGUR

Bulgur - Getreide aus aufbereitetem kochendem Wasser, getrocknetem und gedämpftem Hartweizen. Nach dem Dämpfen werden die Weizenkörner in der Sonne getrocknet und anschließend geschält und zerkleinert. Es wird mit Trocknung gedämpft, die dem zukünftigen Gericht dieses Getreides einen einzigartigen Geschmack und Aroma verleiht.

Nach den ungefähren und nicht näher bezeichneten Daten wurde es vor 4000 Jahren erstellt. Jetzt ist es besonders beliebt in Ländern mit einer reichen kulinarischen Vergangenheit: Armenien, Indien, Ländern des Nahen Ostens und in allen Ländern des Mittelmeers. In Russland wird es jedoch auch nicht ganz vergessen. Und in letzter Zeit hat es sogar unter Brei-Liebhabern eine ziemlich große Popularität erlangt.

Nützliche Eigenschaften: Der vollkornbraune Bulgur hat den höchsten Nährwert, von dem die Oberschale von den Mikroelementen praktisch nicht entfernt wird. Bulgur ist mit Vitaminen gesättigt, insbesondere mit B-, K-, E-Vitaminen, Beta-Carotin, Mikroelementen (Phosphor, Eisen, Selen, Kupfer, Zink, Mangan, Kalium, Natrium, Calcium). Auch Kruppe enthält ungesättigte Fettsäuren, Zucker, Aschestoffe und Ballaststoffe. Regelmäßiger Verzehr von Bulgur wirkt sich positiv auf den Zustand des Nervensystems aus, für das die B-Vitamine die wichtigste und vielleicht die wichtigste „Nahrung“ sind. Eine große Menge Mineralsalze hilft, den Stoffwechsel wiederherzustellen, macht die Haut und die Haare lebendiger. Der Teint bekommt einen gesunden Farbton, das Haar wird glänzender und wächst gut.

Behandelt Getreide, das leicht von einem Organismus aufgenommen und perfekt verdaut werden kann, ohne einen Zustand schwerer zu machen.

Zubereitung: Als elegante Beilage, eine der Zutaten für Pilaw, Salate und Suppen. Es gibt auch ein fein gemahlenes Bulgur. Von hier aus können Sie eine große Auswahl an gesunden Schnitzeln und Fladenbroten zubereiten. 20 Minuten gekocht. Wenn Sie krümeligen Brei kochen möchten, müssen Sie ihn zuerst kurz einweichen, um die Garzeit zu verkürzen, und damit sich das Gluten richtig öffnet, da sich sonst der Bulgur in einen Brei verwandelt.

Der Legende nach wurde Suworow auf einer der Reisen mitgeteilt, dass es nichts gebe, was die Truppen ernähren könnte. Es blieben nur wenig verschiedene Getreidesorten übrig. Dann befahl der große Kommandeur, ohne zu zögern, alle Brei miteinander zu mischen. Seitdem heißt der Brei, der aus mehreren Getreidesorten besteht, "Suworow". So konnte Suworow zur Entwicklung der russischen Küche beitragen.

Und es ist nicht verwunderlich, dass eine solche Mischung von Brei zum Geschmack kam. Es ist nicht nur im Geschmack ungewöhnlich, sondern hinsichtlich der chemischen Zusammensetzung vorteilhafter als monolithisch.

CAMUT

Kamut ist ein entfernter Vorfahr des Weizens, der in Ägypten als Khorasan bezeichnet wurde, was übersetzt "die Seele der Erde" bedeutet. Einige seiner Körner wurden in den späten 40er Jahren des letzten Jahrhunderts bei Ausgrabungen in Ägypten gefunden und danach erneut angebaut. Alte Weizenkörner übertreffen die moderne um das Zwei- bis Dreifache. Es hat auch einen ausdrucksstarken nussigen Geschmack.

Nützliche Eigenschaften: Es ist möglich, dass Kamut-Körner aufgrund ihrer Größe viel mehr Nährstoffe wie Zink, Magnesium, Proteine, Aminosäuren, Mineralsalze, Lipide und Vitamin E enthalten als moderne Weizensorten.

Zubereitung: Brei und Beilagen mit Gemüse und Pilzen werden aus Kamutkörnern hergestellt. Wenn Sie sie über Nacht in Wasser eingeweicht lassen, dauert das Kochen nur 10 Minuten. Aus Mehl von Wildweizen wird Brot sowie Nudeln gebacken. Von den Körnern ist es auch gut, Luftflocken oder Cracker zu backen.

Kino

Quinoa (Kinwa, Quinoa) ist eine einjährige Pflanze, die an den Hängen der Anden wächst. Es wird als eine Pseudokornernte angesehen. Für die Inka-Zivilisation diente es jedoch als eine von drei Nahrungsquellen. Sie verehrten ihn so sehr, dass sie ihn als „goldenes Korn“ betrachteten.

Nützliche Eigenschaften: Quinoa gilt für unseren Körper als eine der reichhaltigsten Quellen für Proteine, deren Zusammensetzung den tierischen Proteinen sehr ähnlich ist. Diese Qualität ist besonders für Menschen von Bedeutung, die auf Tierfutter verzichtet haben.

Durch die Zusammensetzung der Aminosäuren, die etwa 20 Arten umfassen, sind die Körner der Milch sehr ähnlich. Getreide enthält neben Eiweiß auch Kohlenhydrate, Fette, Ballaststoffe, Mineralstoffe und Vitamine der Gruppe B. Quinoa ist auch reich an Kalzium, Eisen und Phosphor, dessen Menge dem Fisch nicht unterlegen ist.

Zubereitung: Quinoa ersetzt sehr oft Reis oder Buchweizen. Es eignet sich auch nicht nur als Beilage, sondern auch als Hauptzutat für warme Salate und Suppen. Quinoa wird übrigens genauso gebraut wie viele andere Getreidesorten. Es ist ratsam, die Körner vor dem Kochen zu waschen. Dann muss nur noch in die Pfanne gegossen und Wasser im Verhältnis 1 Tasse Getreide zu 2 Tassen Wasser eingegossen werden. 15-20 Minuten kochen lassen. Dann können Sie sicher auf dem Tisch dienen.

MAISGRUPPE

Maiskörner - bestehen aus gemahlenen Maiskörnern. Brei aus diesem Getreide ist wertvoll, weil er auch bei der Wärmebehandlung alle nützlichen Eigenschaften beibehält. Es wird für Allergiker empfohlen, da es zu den allergenarmen Produkten gehört.

Nützliche Eigenschaften: Maisgrieß ist bekannt für seine Entgiftungseigenschaften: Es hilft, verschiedene Schadstoffe, Radionuklide und Toxine aus dem Körper zu entfernen. Es enthält auch viele Vitamine der Gruppe B, E, A, PP, Mikroelemente - Silizium, Eisen und viele andere. Und 80% der ungesättigten Fettsäuren können jenen Produkten zugeschrieben werden, die den Cholesterinspiegel regulieren. Ernährungswissenschaftler empfehlen, mehrmals pro Woche Maisbrei zu essen, um alle wertvollen Substanzen zu erhalten, die er besitzt.

Zubereitung: Maisbrei zuzubereiten ist sehr einfach, wie die meisten Getreidearten auf Wasser oder Milch: 1 Tasse Müsli und 2 Gläser Wasser (Milch). Wenn wir über Maismehl sprechen, werden Aufläufe daraus gemacht, ebenso wie Hominy oder italienische Polenta. Mehl produziert auch leichte und leckere gelbe Pfannkuchen.

KUS-KUS

Couscous - gehören zur Kategorie der Weizengetreide. Zunächst wurde Brei aus Hirse hergestellt. Jetzt ist es üblich, es aus Grieß zu kochen, der aus Hartweizen gewonnen wird. Es wurde erstmals in einem Kochbuch aus dem 13. Jahrhundert erwähnt. Es wird vermutet, dass sie zum ersten Mal von Nomaden - den Berbern - gefressen wurde. Eine Zeit lang war sie nur im Nahen Osten und im Mittelmeer erfolgreich, dann verliebte sich die ganze Welt in sie.

Nützliche Eigenschaften: In der Kruppe befindet sich eine hohe Kupferkonzentration, die ein vorzeitiges Ergrauen verhindert und das Haar insgesamt stärkt. Außerdem ist Kupfer sehr wichtig für die Erhöhung unseres Hämoglobinspiegels und bei Gelenkproblemen unverzichtbar. Vitamin B5, das auch im Brei enthalten ist, erspart Schlaflosigkeit und Überarbeitung. Dieses Getreide ist auch zur Verwendung durch Personen erwünscht, die an Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts leiden. Vervollkommnen Sie für die, die jene Extrapfunde verlieren möchten.

Zubereitungsmethode: Die beste Option zum Kochen von Ku Kus ist gedämpft, da der Brei nicht weich kocht und die Vitamine der Gruppe B beibehält. Wenn kein Dampfgarer vorhanden ist, spielt dies keine Rolle. Sie können einfach Haferbrei brauen, ihn mit heißem Wasser füllen und eine Weile unter dem Deckel stehen lassen. Kochen ist strengstens kontraindiziert. Aber es ist einfach für die Zubereitung von nützlichen Aufläufen und zum Backen zu verwenden.

POLBA

Dinkel ist eine besondere Weizensorte, deren Körner einen hohen Nährwert haben. Getreide, das größer ist als Weizen. Sie sind auch gut vor Schädlingen und nachteiligen äußeren Einflüssen durch eine Schicht aus festem, ungenießbarem Film (Spreu) geschützt. Aufgrund dieser Schicht sind die Körner sehr beständig gegen radioaktive Strahlung und alle Arten von Verunreinigungen.

Archäologischen Forschungsdaten zufolge begannen sie bereits im fünften Jahrtausend v. Chr. Mit dem Anbau von Dinkel. Und die alten Römer, die als wertvolles Dinkelgetreide galten, verwendeten bei ihren rituellen Zeremonien Getreide und Brot aus Mehl.

Nützliche Eigenschaften: Dinkel enthält viel mehr als Weizen pflanzliches Eiweiß, ungesättigte Fettsäuren, Ballaststoffe, Eisen und B-Vitamine und die darin enthaltenen Mucopolysaccharide fördern das Wachstum und die Entwicklung unserer Immunität.

Das ständige Vorhandensein dieses Breis in der Nahrung trägt zur Stärkung der Immunität, zur Normalisierung des Blutzuckerspiegels, zur Verbesserung des kardiovaskulären, endokrinen, nervösen, verdauungsfördernden und reproduktiven Systems bei.

Zubereitungsmethoden: In Italien wird Dinkel häufig zur Herstellung von Risotto verwendet, und in den USA und in Deutschland werden verschiedene Saucen und Desserts aus Mehl hergestellt. In Russland wird Dinkel am häufigsten als Brei verwendet.

Wenn Sie Brei nach alter Tradition kochen, müssen Sie zuerst eine Tasse Dinkelkörner für 5-6 Stunden in einer Mischung aus 0,5 Tassen Sauermilch und einer Tasse kaltem Wasser einweichen. Dann spülen Sie den Rumpf und legen Sie ihn in einen Topf, in den Sie zuerst 0,5 Tassen Wasser und 0,5 Tassen Milch gießen. Alles mischen und bei schwacher Hitze kochen lassen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist.

Wenn Sie jedoch keinen Dinkelbrei kochen, sondern eine krümelige Beilage, müssen Sie diese mehrmals ausspülen und Wasser einfüllen (3 bis 3,5 Tassen). Es sollte 30-40 Minuten bei schwacher Hitze gekocht werden, da die Körner zäh sind und gründliches Kochen erfordern.

Das häufigste Gericht der russischen Küche - Brei. Sie war in Russland immer ein Symbol für Gesundheit und ein Gegenstand religiöser Verehrung. Zuvor wurde Brei sowohl an Wochentagen als auch an Feiertagen gekocht. Sie hatte ihren Ehrenplatz immer nicht nur auf einem einfachen Bauerntisch, sondern auch auf einem Königstisch.
Früher hatte Brei sogar seinen eigenen Feiertag - den Tag des Akulina-Buchweizens (26. Juni). Eine Woche vor dem Feiertag oder eine Woche nach dem Entschluss, Buchweizen zu säen. Und genau im Akulinu gekochten "weltlichen Haferbrei" wurden die Tische auf der Straße ausgeführt und mit diesen Haferbrei-Wanderern und Bettlern verwöhnt.

Weizen

Weizen oder Weizengetreide wird aus Vollkorngetreide hergestellt. Es geschieht aus Körnern der ganzen und großen Zerkleinerung. Die erste Option speichert einen großen Vorrat an Nährstoffen. Das wussten unsere Vorfahren, die Geschichten über sie erzählten und sagten, es sei unmöglich, den Brei mit Butter zu verwöhnen. In unserer Zeit ist es jedoch nicht beliebt: Einige haben es vergessen, andere wissen einfach nichts über seine „Fähigkeiten“.

Nützliche Eigenschaften: Es enthält Vitamine wie A, C, B6, B 12, E und PP. Dank dieses Komplexes können Sie Ihr Sehvermögen verbessern, Ihr Haar zum Glänzen bringen, Ihre Haut glatt und Ihre Nägel stark machen. Darüber hinaus enthält es Vitamine der Gruppe B, die die Muskelermüdung reduzieren und das Immunsystem anregen.

Zubereitung: Wenn es sich um Vollkorngetreide handelt, ist es besser, es als Beilage oder Milchbrei zum Frühstück zu verwenden. Gut gewaschenes Getreide wird 20 Minuten lang gekocht. Danach sollte es noch 30 Minuten lang im Ofen „ruhen“. Aus gehacktem Getreide macht man am besten Koteletts, Aufläufe und Pasteten.

Teff (Zwerghirse, Teff Abessinier) - Getreidekultur, die seit über 5000 Jahren in Nordostafrika "lebt". In Äthiopien ist es Hirse und in unserer Zeit das Grundnahrungsmittel. Und das ist kein Zufall, denn diese Pflanze zeichnet sich durch Ausdauer und den Wert ihrer Zusammensetzung aus.



Nützliche Eigenschaften: Teff enthält viel hochwertiges pflanzliches Eiweiß, reich an verschiedenen Aminosäuren. Aufgrund des hohen Eisengehalts und des niedrigen Phytinsäuregehalts ist die Anämie in Äthiopien fast nicht betroffen. Was kann über die europäische Bevölkerung gesagt werden? Darüber hinaus enthält Zwerghirse viel Kalzium, Kalium, Magnesium, Zink, Vitamin B1, Phosphor. Trotz der Tatsache, dass viele Hirsearten in ihrer Zusammensetzung ähnlich sind, hat keine andere Getreidekultur eine so hochwertige Mineral- und Proteinzusammensetzung wie Teff. Diese Hirse eignet sich auch hervorragend für Menschen, die zu einer glutenfreien Ernährung gezwungen werden, da sie diese nicht enthält.

Zubereitungsmethoden: In Afrika werden aus Teffs traditionelle Fladenbrote hergestellt. Aus seinem Getreide kann jedoch Brei oder Beilage gekocht werden. Mehl ist ideal für süßes Gebäck und Pfannkuchen.

SLIM

Haferflocken (Bärenbeermehl) - sind Haferflocken- oder Gerstenkörner, die vorgedämpft, getrocknet und gereinigt wurden. In Erscheinung tritt es als Vollkornmehl auf. Bisher dauerte dieser Vorgang mehr als einen Tag. Moderne Technologien ermöglichen es uns, den Produktionsprozess schneller und effizienter zu gestalten und dabei die nützlichen Eigenschaften des Getreides zu erhalten. Das Bärenbeermehl bildet kein Gluten, quillt gut in Wasser und wird schnell dicker.

In den späten XIX - frühen XX Jahrhunderten. In Russland wurden sogar ganze Haferflocken-Getreideanlagen, einschließlich Haferflocken, gebaut. Damals wurde dieses Getreide wegen seiner Eigenschaften und Qualität hoch geschätzt, für die es auf Landwirtschaftsausstellungen ausgezeichnet und auch exportiert wurde.

Nützliche Eigenschaften: Die Struktur des Bärenmehls enthält alle für die volle Arbeit des Körpers notwendigen Substanzen: Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralien. Es enthält die Substanz Lecithin, die ein Futter für das menschliche Nervensystem darstellt. Sein Mangel kann zu Müdigkeit, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Depressionen und nervöser Erschöpfung führen. Stimuliert den Hämoglobinanstieg und die Aufnahme der Vitamine A, D, E und K.

Bemerkenswert sind auch die in Haferflocken enthaltenen Bioflavonoide, die als starke Antioxidantien für unseren Körper gelten. Sie verhindern die Entstehung verschiedener Tumore im Körper, eliminieren Toxine und wirken aktiv an der Zellregeneration mit.

Zubereitungsmethode: Es muss nicht viel Zeit für die Zubereitung von Flaumbrei aufgewendet werden. Es reicht aus, das Haferflockenmehl mit heißem Wasser oder Milch zu füllen, zu mischen und einige Minuten ruhen zu lassen. Aus Haferflocken ist es auch leicht, Brot (Tortillas) zuzubereiten. Es reicht aus, einen kühlen Teig mit Kefir oder Joghurt zu kneten, Gewürze hinzuzufügen und eine Weile in den Ofen zu legen. Diese Version der Kuchen wird als nützlicher und herzhafter Snack zwischen den Hauptmahlzeiten dienen.

Fricke

Fricke (freekeh, freak, freaks, frick, fariq) ist der letzte geräucherte Weizen, der geerntet wird, wenn die Ohren noch grün sind. Es gibt zwei Arten von Fricke: Vollkornprodukte, ähnlich wie Weizenkörner, jedoch von grüner Farbe, und grob gehackte Körner. Frica wurde zu Beginn des 13. Jahrhunderts erstmals im Bagdader Kochbuch erwähnt.

Nützliche Eigenschaften: Es hat einen niedrigen glykämischen Index, was eine hervorragende Voraussetzung für die Insulinproduktion ist. Infolgedessen hilft es bei Diabetes und beugt dessen Auftreten vor. Low-Carb-Produkt mit guter präbiotischer Wirkung, das gut für die Verdauung ist.

Zubereitung: Beim Kochen verströmt Frica ein tolles Aroma mit Rauch und verleiht fast einen fleischigen Geschmack. Deshalb wird es in der vegetarischen Küche aktiv eingesetzt. Frikadelle aus Vollkorn stellt sich als grob heraus, daher muss sie mindestens vierzig Minuten lang gekocht werden, am besten in Brühe. Das zerkleinerte Korn Frica ist weicher und zarter, daher wird seine Herstellung nicht so viel Zeit erfordern. Dieses Getreide wird als ideale Zutat für Fleisch- und Gemüsegerichte dienen.

CHUMIS

Chumiza (Hirse) ist eine einjährige Getreidepflanze der Getreidefamilie. Gehört zu den ältesten Brotpflanzen Ostasiens. In Russland verbreiteten sich die Chumis nach dem Russisch-Japanischen Krieg (1904-1905), als russische Soldaten Samen aus der Mandschurei brachten. Als der Soldat nach dem Grund gefragt wurde, aus dem sie beschlossen, Samen mitzunehmen, antworteten sie, dass sie von der ehrfurchtsvollen Haltung der örtlichen Bauern zu diesem Getreide überrascht seien. Sie entschieden, dass, wenn die Japaner es so schätzen, es bedeutet, dass es etwas Besonderes darin gibt, und sie wurden nicht verwechselt.

Nützliche Eigenschaften: Chumiz ist reich an Carotin und Ballaststoffen, Vitaminen der Gruppe B (insbesondere B1, B2) sowie Kalzium, Kalium, Schwefel, Magnesium, Silizium und Phosphor. Grütze und Chumizmehl sind reich an Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten. Vitamine der Gruppe B verleihen unserem Körper Schönheit und Gesundheit. Vitamin B1 ist also am Stoffwechsel beteiligt, verbessert das Gedächtnis, bekämpft Depressionen und Müdigkeit. Vitamin B2 ist am Wachstum des Körpers und der Geweberegeneration beteiligt, verleiht Haar und Haut ein gesundes Aussehen und spielt auch eine wichtige Rolle bei der Arbeit der Sehorgane. Es ist bekannt, dass Chumiza in der Lage ist, Giftstoffe und Schwermetalle aus dem Körper auszuscheiden, weshalb es empfohlen wird, es für Bewohner von Großstädten zu verwenden, in denen eine ungünstige ökologische Situation herrscht.

Zubereitungsmethoden: Als Brei oder Brot ist es in der georgischen Küche weit verbreitet. Die Masse, die aus gekochtem Kichererbsenmehl gewonnen wird, nennen die Georgier "Gomi" und kochen sie in einer Metallpfanne auf dem Herd. Das Einzige, was dieses Gericht zubereitet, ist eine kleine Zugabe von Maisgrieß. Chumiza Brei ist auch sehr einfach zuzubereiten, nur die Körner mit Wasser füllen. Chumizna-Brei, der diätetische Eigenschaften hat, sieht aus wie Hirse und schmeckt ähnlich wie Manna.

In Russland wurde beschlossen, viele Probleme zu lösen und Feiertage mit Brei zu feiern. Als Zeichen der Versöhnung mussten die Feinde am gemeinsamen Tisch Brei kochen und essen. Und Taufbrei "mit Spaß" fütterte den Vater eines neugeborenen Kindes - gesalzen, Pfeffer, Senf und Meerrettich, damit er die Geburten aller Frauen würdigen konnte.

Eine Yachka ist eine Kruppe, die aus ungeschliffenen Partikeln gemahlenen Gerstenkerns besteht. Seit jeher wird es in der traditionellen Medizin aktiv eingesetzt. Abkochungen wirken krampflösend, entzündungshemmend und tonisierend.

Nützliche Eigenschaften: Besonders erfolgreich eingesetztes Yachka bei Diabetes. Gerstenkorn enthält Vitamin A, fast alle B-Vitamine, Vitamine D, E, PP. Die Zusammensetzung der Gerste umfasst eine Vielzahl von Spurenelementen. Zuallererst Phosphor, der für den vollen Stoffwechsel im Körper sowie für das Gehirn notwendig ist. Darin sind so bedeutende Substanzen wie Silizium, Chrom, Fluor, Bor, Zink enthalten. Moderne Ernährungswissenschaftler raten häufiger dazu, Gerstenbrei und Suppen bei Übergewicht sowie bei Darmerkrankungen mit Verstopfung zu verwenden.

Zubereitungsart: Um Brei aus Gerstengrieß zuzubereiten, muss man ein Glas Getreide mit 3-4 Gläsern Wasser (Milch) gießen und bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten kochen. Dann lassen Sie es für eine Weile unter dem Deckel, so dass es vorhanden ist. Wenn Sie krümelige Grütze herstellen möchten, muss 1 Tasse Brei nur mit 2-2,5 Gläsern Wasser gefüllt werden.

http://formulazdorovya.com/1081080209972398784/14-redkih-no-ochen-poleznyh-krup/

14 seltene aber sehr gesunde Getreide

Wir alle haben von den Vorteilen von Getreidegerichten gehört. Sie enthalten für die Verdauung notwendige Ballaststoffe, die reich an Spurenelementen sind. Gekochtes Getreide ist Teil von Salaten und wird als Beilage, als Grundlage für Müsli, Auflauf und Pudding verwendet. Nicht umsonst wurden Gerichte aus Getreide in die tägliche Ration der Russen einbezogen: Sie halfen, die Strapazen eines kalten Klimas leicht zu ertragen und harte Arbeit erfolgreich durchzuführen. Kinder, die an Müsli von Kindesbeinen an gewöhnt waren, wuchsen kräftig und energisch auf.

In den alten Quellen erwähnt "Suworow Brei." Der Legende nach wurde dieses Gericht zum ersten Mal in einem der Feldzüge gekocht, als der große Befehlshaber, um die Stärke seiner Soldaten zu unterstützen, befahl, Brei aus einer Mischung verschiedener Getreidearten zu kochen. Kenner schätzten nicht nur den Nährwert, sondern auch den eigenartigen Geschmack des Gerichts, der große Popularität erlangt hat.

Leider verwenden die meisten Leute jetzt einen begrenzten Satz Getreide. Reis, Buchweizen und Haferflocken sind traditionell auf den Tischen der Russen, Hirse und Grieß kommen seltener vor. Der Rest der Liste nützlicher Getreidearten erregt die Aufmerksamkeit der Hausfrauen nicht.

Getreide verdient mehr Aufmerksamkeit als moderne Menschen mit ihrer ständigen Hast und ihrem verwöhnten Geschmack. Heute werden wir versuchen, dieses unglückliche Versäumnis zu korrigieren, indem wir den Lesern die Eigenschaften einer Reihe von Gruppen vorstellen, die für uns selten sind.

Amaranth

Amaranth kam aus Südamerika zu uns. Im Moment wurden viele seiner Sorten mit wunderschönen Blättern und Blüten gezüchtet. Viele Gärtner bauen es als Zierpflanze an, ohne zu wissen, dass seine Samen ein wertvolles Lebensmittel sind: Aus Amaranth-Körnern kochen sie Brei auf Wasser (gesalzen oder gesüßt) und machen daraus Mehl.

In den Samen befinden sich essentielle Aminosäuren sowie Verbindungen von Phosphor, Kalzium, Kalium, Magnesium und Eisen. Es wird empfohlen, das Produkt in die Ernährung von Patienten einzubeziehen, die an Erkrankungen des Nervensystems sowie an Knochen- und Gelenkerkrankungen leiden. Amaranth ist auch nützlich für schwangere Frauen. Es enthält Squalen, das den Alterungsprozess verlangsamt.

Arnovka

Es wird aus Körnern von Frühlingsweizen hergestellt. Grütze ist reich an Mineralien, Vitaminen und ungesättigten Fetten. Seine regelmäßige Anwendung hilft, die Abwehrkräfte des Körpers zu aktivieren, seine Alterung zu verlangsamen, die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems und des Gehirns zu verbessern.

Grobgrießbrei wird etwa eine halbe Stunde lang gebraut. Zum schnelleren Garen wird empfohlen, die Grütze vorzumahlen. Petty Arnivka macht Aufläufe und Pastetchen; Wie Grieß kann es als Hauptbestandteil von Backmischungen verwendet werden.

Bulgur

Bulgur wird ebenfalls aus Weizenkörnern gewonnen, in diesem Fall werden die Rohstoffe jedoch vor dem Zerkleinern gedämpft und getrocknet. Infolgedessen erhält Kruppe jenen besonderen Geschmack, für den Leute der Mittelmeerküste, Indiens und der Länder des Mittleren Ostens es so sehr lieben.

Am nützlichsten ist Bulgur aus ungeschliffenen Körnern, bei dem die äußere Hülle erhalten bleibt. Dieses Getreide hat eine braune Farbe. Es enthält viele Fettsäuren, Ballaststoffe, Zucker und Aschesubstanzen. Vollkornbulgur gilt als Quelle für Vitamine der Gruppe B, Vitamine A, K, E und wichtige Spurenelemente wie Selen, Mangan, Zink, Kupfer, Eisen und Phosphor. Regelmäßiger Konsum von Bulgur verbessert den Teint und den Zustand der Haare, stärkt das Nervensystem und normalisiert den Stoffwechsel.

Bulgur wird am häufigsten als Beilage, als Basis für Salate und Pilau, als Dressing für Suppen verwendet. Aus feinen Körnern werden Aufläufe und Fladenbrote hergestellt. Um einen bröckeligen Brei zuzubereiten, wird Bulgur vor dem Kochen kurz eingeweicht, damit das Gluten richtig anschwillt.

Kamut (Wildweizen)

Kamut kam buchstäblich aus der Tiefe der Jahrhunderte zu uns. Der Anbau der Pflanze begann in den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts, wobei die von Archäologen bei ägyptischen Bestattungen gefundenen Weizenkörner zugrunde gelegt wurden. Es stellte sich heraus, dass die Samen überraschend gut erhalten sind und das Gras wiederbelebt wurde.

Äußerlich ähneln Kamut-Körner dem modernen Weizen, sind jedoch fast dreimal so groß wie dieser. Sie enthalten eine Vielzahl von Aminosäuren, Lipiden und Mineralsalzen, die reich an Vitamin E, Magnesium und Zink sind.

Kamut-Brei schmeckt angenehm nussig. Sie sind perfekt mit Gemüse, getrockneten Früchten und Pilzen kombiniert. Kamut kochte schnell weich. Mehl daraus eignet sich zur Herstellung von Gebäck, Crackern, Luftflocken und Nudeln.

Quinoa

Diese Pflanze wird an den Hängen der Anden aus der Zeit der alten Inkas kultiviert. Seine Samen enthalten Proteine, die in der Aminosäurezusammensetzung denen der Milch ähneln. Der Gehalt an Phosphor, Kalzium und Eisenquinoa ist Fisch fast nicht unterlegen. Aus diesem Grund wird empfohlen, Getreide in die Ernährung von Menschen aufzunehmen, die sich an die Grundsätze des strengen Vegetarismus halten.

Quinoa eignet sich sowohl als Beilage als auch als Basis für Suppen und Salate. Das Müsli wird in der Regel 15-20 Minuten auf dem Wasser gekocht.

Maisgrieß

Gemahlene Maisgerichte sind bei den Völkern des Mittelmeers und des Kaukasus sehr beliebt. Maismehl und Mehl:

  • behält alle nützlichen Eigenschaften während der Wärmebehandlung bei;
  • verursachen praktisch keine allergischen Reaktionen;
  • helfen, giftige Substanzen und Radionuklide aus dem Körper auszuscheiden;
  • zur Normalisierung des Cholesterins im Blut beitragen;
  • Enthalten die wichtigsten Vitamine und Mineralien für den Körper.

Aus grobkörnigem Mais werden Brei mit Milch oder Wasser hergestellt. Mehl wird zu Gerichten wie kaukasischer oder moldauischer Hominy und italienischer Polenta gereicht. Darüber hinaus macht es köstliche Pfannkuchen und Pfannkuchen. Das Hinzufügen von Maismehl zu Backmischungen verleiht dem Produkt Leichtigkeit und gelbe Farbe.

Couscous

In der Antike wurde Couscous aus Hirse hergestellt, heute wird es jedoch aus Hartweizen hergestellt. Dieses Getreide ist besonders beliebt in Ländern des Ostens, wo es zur Zubereitung einer Vielzahl von Gerichten verwendet wird.

Couscous ist extrem reich an Kupferverbindungen. Durch die Anwendung werden Alterungsprozesse verlangsamt, der Haarzustand verbessert, die Arbeit der blutbildenden Organe wird angeregt, der Verdauungsprozess normalisiert, Gelenkprobleme verschwinden. Das in der Kruppe enthaltene Vitamin B5 hilft bei Überlastung und Schlafstörungen. Couscous gilt als Diätprodukt, das den Gewichtsverlust fördert.

Für ein Paar empfiehlt sich das Kochen von Couscous: Wenn es in Wasser gekocht wird, wird es schnell zu einer klebrigen, unappetitlichen Masse. Sie können Brei aus Couscous machen, indem Sie das Getreide einfach in heißem Wasser auskochen (ohne zu kochen). Zusätzlich wird das Produkt zu Mehlmischungen zum Backen und Kochen von Aufläufen gegeben.

Buchstabiert

Dinkel - ein weiterer Verwandter des modernen Weizens, der seit Jahrhunderten verwendet wird. Die Qualität der Speisen wird von den alten Römern sehr geschätzt. In Russland war der Milchbrei aus diesen Körnern einer der beliebtesten.

Es enthält mehr Nährstoffe, Vitamine und Mikroelemente als in „normalem“ Weizen. Die Aufnahme von Dinkel in die tägliche Ernährung stärkt das Immunsystem, normalisiert die Zuckerkonzentration im Blut, unterstützt die Gesundheit des Nerven-, Herz-Kreislauf-, Reproduktions- und Verdauungssystems und verbessert die Funktion der endokrinen Drüsen.

Milchbrei wird aus Dinkel gekocht, krümelige Beilage und Risotto machen. Mehl wird zur Herstellung von Desserts und Saucen verwendet.

Weizengrütze

Dies sind Weizenkörner, ganz oder zerkleinert. Grütze ist reich an den Vitaminen A, C, B6, B12, E und PP. Dieser Komplex unterstützt perfekt die Gesundheit von Haut, Haaren und Nägeln, wirkt sich positiv auf die Sehorgane aus. Der Verzehr von Getreide aus Weizen stärkt das Immunsystem und verbessert den gesamten Körper.

Machen Sie Vollmilchbrei oder Beilage aus Vollkorn-Weizen. Die beste Art, es zu kochen, ist 20 Minuten bei schwacher Hitze zu kochen, gefolgt von einer halben Stunde Dämpfen im Ofen. Crushed Grits werden als Basis für Pasteten, Aufläufe und Pastetchen verwendet.

Teff (Zwerghirse)

Das Gras wird in Afrika seit mehreren tausend Jahren angebaut. Die Pflanze ist sehr winterhart und dürreresistent. Seine Körner sind reich an Eisen und nützlichen Aminosäuren. Teff ist eine Quelle für hochwertiges Protein, Vitamin B1, Zink, Magnesium, Kalium, Phosphor und Kalzium. Krupa enthält kein Gluten, das für Menschen mit Zöliakie (Unverträglichkeit gegenüber Pflanzenfasern) wichtig ist.

Teff-Getreidemehl ist gut für die Herstellung von Pfannkuchen und Backen. Aus Vollkorn können Sie Beilagen und Milchbrei machen.

Haferflocken

Haferflocken ist ein Mehl aus vorgedämpftem und getrocknetem Gerstenkorn oder Hafer. Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts war das Produkt in Russland äußerst beliebt. Es wurde in großen Mengen produziert und sogar für den Export verschickt, aber dann wurde es zu Unrecht vergessen.

Haferflocken enthalten neben einer kompletten Reihe von Nährstoffen auch Lecithin, das sich positiv auf das Nervensystem auswirkt, und Bioflavonoide, die eine regenerierende und tumorhemmende Wirkung haben. Durch die regelmäßige Aufnahme dieses Produkts in die Ernährung verschwinden normale Blutwerte, Müdigkeit, Symptome von nervöser Erschöpfung und Schlafstörungen.

Butternussbrei wird nicht gekocht, sondern nur für ein paar Minuten mit heißem Wasser oder Milch übergossen. Aus Mehl, gemischt mit Sauermilch mit Gewürzen, entstehen leckere und gesunde Kekse.

Fricke (farik, fric)

Fricke ist ein Getreide, das möglicherweise aus der exotischsten Verarbeitung von Weizenkörnern stammt. Sie werden im Stadium der Milchreife gesammelt und dann geraucht. Grütze besteht aus ganzen Körnern von grüner Farbe, aber es gibt auch zerkleinerte Sorten. In den Ländern des Ostens wird es seit dem 13. Jahrhundert hergestellt und zum Kochen verwendet.

Fricke hat einen niedrigen glykämischen Index, daher wird empfohlen, Getreide in die Ernährung von Patienten aufzunehmen, die an Diabetes leiden und zu Übergewicht neigen. Das Produkt hat die Eigenschaften eines Präbiotikums, das besonders bei Menschen mit Darmfunktionsstörungen von Nutzen ist.

Haferbrei aus ganzen Körnern von Fricke erfordern langes Kochen. Sie schmecken wie zartes Fleisch, haben ein attraktives Aroma, perfekt kombiniert mit Gemüse.

Chumiza (Großhirse)

Chumiza kam zu Beginn des 20. Jahrhunderts nach dem russisch-japanischen Krieg in unser Land, aber in ostasiatischen Ländern wurde dieses Gras lange Zeit angebaut. Grütze ist reich an Ballaststoffen, Carotin, Vitaminen B1 und B2, Phosphor, Schwefel, Magnesium und Silizium. Das Essen von Chumizi-Gerichten hilft bei der Bekämpfung von Müdigkeit und Depressionen, verbessert das Gedächtnis und das Sehvermögen und erhält gesunde Haut und Haare. Es wird angenommen, dass die darin enthaltenen Substanzen zur Beseitigung von Toxinen aus dem Körper beitragen und an den Prozessen der Zellregeneration beteiligt sind.

Chumisees bereiten Brei aus den Körnern zu, indem sie sie einige Minuten lang mit heißem Wasser füllen. In Georgien werden Brot und Brei aus dem sogenannten „Gomi“ - einer Mischung aus Chumizo und Maismehl - hergestellt.

Gerstenkörner werden aus ungeschliffenen Gerstenkörnern hergestellt. Es gilt nicht nur als nützliches Nahrungsmittel, sondern auch als Heilmittel, das in der traditionellen Medizin weit verbreitet ist. Yachka enthält eine reiche Reihe von Vitaminen und Mineralstoffen. Es wird empfohlen, regelmäßig bei Verletzungen des Verdauungssystems und des Stoffwechsels zu verwenden. Flüssige Brühe Yachki wirkt entzündungshemmend, krampflösend und tonisierend.

Aus Gerstengrieß werden weiche und krümelige Müsli sowie Dressings für Suppen zubereitet.

YouTube-Videos zum Artikel:

Ausbildung: Erste Moskauer Staatliche Medizinische Universität nach I.М. Sechenov, Fachgebiet "Allgemeinmedizin".

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Menschen, die daran gewöhnt sind, regelmäßig zu frühstücken, sind viel seltener fettleibig.

Während des Betriebs verbraucht unser Gehirn eine Energiemenge, die einer 10-Watt-Glühbirne entspricht. Das Bild einer Glühbirne über dem Kopf im Moment der Entstehung eines interessanten Gedankens ist also nicht so weit von der Wahrheit entfernt.

Neben Menschen leidet nur ein Lebewesen auf dem Planeten Erde - Hunde - an Prostatitis. Dies ist wirklich unsere treuesten Freunde.

Es gibt sehr kuriose medizinische Syndrome, zum Beispiel die obsessive Aufnahme von Gegenständen. Im Magen eines an dieser Manie leidenden Patienten wurden 2500 Fremdkörper gefunden.

Früher hat das Gähnen den Körper mit Sauerstoff angereichert. Diese Meinung wurde jedoch widerlegt. Wissenschaftler haben bewiesen, dass eine Person mit einem Gähnen das Gehirn kühlt und seine Leistung verbessert.

Amerikanische Wissenschaftler führten Experimente an Mäusen durch und kamen zu dem Schluss, dass Wassermelonensaft die Entstehung von Arteriosklerose verhindert. Eine Gruppe von Mäusen trank reines Wasser und der zweite - Wassermelonensaft. Infolgedessen waren die Gefäße der zweiten Gruppe frei von Cholesterinplaques.

Die durchschnittliche Lebenserwartung von Linkshändern liegt unter der von Rechtshändern.

Alleine in den Vereinigten Staaten geben Allergiemedikamente mehr als 500 Millionen Dollar pro Jahr aus. Glauben Sie immer noch, dass ein Weg gefunden wird, um eine Allergie endgültig zu besiegen?

Laut Statistik steigt das Risiko für Rückenverletzungen montags um 25% und das Risiko für einen Herzinfarkt um 33%. Seid vorsichtig.

Die Leber ist das schwerste Organ in unserem Körper. Das Durchschnittsgewicht beträgt 1,5 kg.

Die meisten Frauen haben mehr Freude daran, ihren schönen Körper im Spiegel zu betrachten als am Sex. Also, Frauen, streben nach Harmonie.

Bei 5% der Patienten verursacht das Antidepressivum Clomipramin einen Orgasmus.

Karies ist die häufigste Infektionskrankheit der Welt, mit der selbst die Grippe nicht mithalten kann.

Menschliches Blut „fließt“ unter enormem Druck durch die Gefäße und kann unter Verstoß gegen ihre Integrität aus einer Entfernung von bis zu 10 Metern schießen.

Unsere Nieren können in einer Minute drei Liter Blut reinigen.

Männer gelten als starkes Geschlecht. Jedoch wird jeder der mächtigsten und mutigsten Männer plötzlich schutzlos und äußerst verlegen, wenn er mit Problemen konfrontiert wird.

http://www.neboleem.net/stati-o-zdorove/14490-14-redkih-no-ochen-poleznyh-krup.php

Grill

15 nützlichste Getreide

Grütze - seit jeher die Grundlage der menschlichen Ernährung. Heute finden Sie in den Regalen eine große Auswahl an Getreide, Hülsenfrüchten und Getreide. Damit Sie nicht durcheinander geraten, haben wir einen detaillierten Leitfaden zu den bekanntesten Sorten zusammengestellt und den Ernährungsberater gebeten, über die Vorteile der einzelnen Sorten zu berichten.

Grütze - seit jeher die Grundlage der menschlichen Ernährung. Heute finden Sie in den Regalen eine große Auswahl an Getreide, Hülsenfrüchten und Getreide. Damit Sie nicht durcheinander geraten, haben wir einen detaillierten Leitfaden zu den bekanntesten Sorten zusammengestellt und den Ernährungsberater gebeten, die Vorteile der einzelnen Sorten zu erläutern.

Natalia Fadeeva

Doktor, Ernährungswissenschaftler, Endokrinologe, Doktor der medizinischen Wissenschaften

- Getreide ist in erster Linie eine Quelle für langsam absorbierende Kohlenhydrate und pflanzliches Eiweiß, alle Spurenelemente (insbesondere Kalium, Magnesium, Phosphor, Kalzium, Selen und Buchweizen - Eisen und viele andere) und Vitamine - hauptsächlich die Gruppen B und E. Und nicht Der weniger wichtige Bestandteil der Kruppe sind Ballaststoffe, die das Verdauungssystem verbessern, den Darm reinigen, ihn mit nützlicher Mikroflora besiedeln, die Aufnahme von Zucker verlangsamen und den glykämischen Index von Nahrungsmitteln senken. Grundsätzlich sind ungereinigte, konservierte Schalenkörner zu bevorzugen, bei denen es sich um Vollkornprodukte mit maximalem Anteil an pflanzlichem Eiweiß handelt.

Weizen Getreide

Weizen ist das Hauptgetreide, das an Land angebaut wird. Es gibt verschiedene Arten und Sorten, und verschiedene Arten von Getreide werden daraus hergestellt. Es sei daran erinnert, dass alle Weizengetreide Gluten enthalten.

Weizengrütze

Es ist ein großes geschliffenes Hartweizenkorn. Die Farbe des Getreides kann gelb (vom Frühlingsweizen) oder grau (vom Winterweizen) sein. Die vorteilhaften Eigenschaften von Weizengetreide sind unglaublich vielfältig: Es enthält Ballaststoffe, verschiedene Zucker, Stärke und Mineralien wie Magnesium, Zink, Jod, Kalium, Silber, Bor, Calcium, Silizium, Phosphor und Molybdän. Durch die große Menge an Vitaminen stärkt Weizengetreide den Körper, reduziert den Druck, entfernt Schwermetalle und verbessert die Verdauung.

Natalia Fadeeva

Doktor, Ernährungswissenschaftler, Endokrinologe, Doktor der medizinischen Wissenschaften
- Es ist besser, Hartweizensorten den Vorzug zu geben, zu denen auch Frühjahrs- und Dornweizensorten gehören, z. B. die Revolver, die Rotfilze, die Kubaner, der Schritt und andere. Weizensorten sind riesig. Es ist sehr einfach, eine Hartweizensorte zu bestimmen: Wenn ein Korn beim Zerkleinern bricht und bröckelt, handelt es sich um ein weiches Korn, wenn es glasig aussieht und wenn es zerkleinert wird, in mehrere feste dichte Scheiben geteilt, handelt es sich um ein hartes Korn. Hartweizenkörner haben einen niedrigeren glykämischen Index und erhöhen den Blutzuckerspiegel langsamer und langsamer.

Grieß

Dies ist die gleiche Weizengrütze, nur ein höherer Reinigungsgrad. Grießbrei ist uns seit dem Kindergarten bekannt. Der nützlichste Grieß stammt von Hartweizensorten, aber in Russland gibt es hauptsächlich Grieß von weichen Sorten. Grieß enthält eine große Menge Stärke und es gibt fast keine Ballaststoffe. In Grieß enthält eine große Menge an Eiweiß, Kalium, Vitamin E und B1, während es schnell zubereitet wird, wodurch Sie ein Maximum an Vitaminen sparen können.

Natalia Fadeeva

Couscous


Couscous ist das Nationalgericht der nordafrikanischen Länder. Grütze wird aus dem gleichen verarbeiteten und raffinierten Weizenkorn hergestellt und hat alle Eigenschaften von Weizengetreide. Couscous wird sofort zubereitet und eignet sich für ein schnelles, gesundes Mittagessen oder einen Snack.

Bulgur

Um Bulgur zu erhalten, wird Weizenkorn gedämpft, getrocknet, von Kleie gereinigt und zerkleinert. Dank dieser Behandlung ist Bulgur sehr schnell zubereitet. Es enthält Vitamine wie B1, B2, B3, B4, B5, B6, B9 und Beta-Carotin. Bulgur normalisiert den Stoffwechsel, verbessert das Nervensystem und den Darm. Nützlich bei hohen Belastungen, da es vom Körper leicht aufgenommen wird.

Buchstabiert


Es ist eine wilde Weizensorte, die in der Antike auf dem Land angebaut wurde. Jetzt wird Dinkel nicht mehr industriell angebaut, sondern in den Regalen von Reformhäusern. Aufgrund der Tatsache, dass der Dinkel keiner Selektion unterworfen ist, ist es möglich, mit Zuversicht über seinen Nutzen und das Fehlen einer Genmodifikation (im Gegensatz zu gewöhnlichem Weizen) zu sprechen. Die Zusammensetzung der Dinkel viele Proteine ​​(27-37%), enthält 18 essentielle Aminosäuren. Es gibt mehr Eisen und Vitamine der Gruppe B in Dinkel als in den meisten modernen Weizensorten, aber im Gegenteil, Gluten ist weniger.


Es gibt drei Arten von Reis: Langkornreis (Indica), Mittelkornreis und Rundkornreis (der kleinste). Es unterscheidet sich auch im Grad der Verarbeitung: Es gibt Vollkornreis (braun), poliert (weiß) und gedämpft. Vollkornreis behält alle vorteilhaften Eigenschaften von Getreideschalen bei: Ballaststoffe, Vitamine der Gruppe B, Zink, Jod, Phosphor und Kupfer. Brauner Reis ist also viel nützlicher als weißer Reis. Weißer Reis kocht schneller und enthält mehr Stärke. Gedämpft hat eine goldene Farbe und wird durch Dämpfen und Trocknen von Reiskörnern erhalten. Die bekanntesten Reissorten sind Jasmin, Basmati und Arborio. Eine andere Art von Reis, wild, ist in der Tat nicht: eine grasbewachsene Wasserpflanze, ein enger Verwandter von Reis.

Natalia Fadeeva

Doktor, Ernährungswissenschaftler, Endokrinologe, Doktor der medizinischen Wissenschaften
- Bei allen Reissorten ist es besser, Vollkorn und Dampf zu wählen. Polierter Reis wird von Membranen befreit, enthält weniger nützliche Ballaststoffe und Magnesium, erhöht den Blutzuckerspiegel schneller. Für Menschen mit Übergewicht und Diabetes ist es besser, weißen polierten Reis durch braunen oder wilden Reis mit einem niedrigeren glykämischen Index zu ersetzen.

Buchweizen

Buchweizen ist eines unserer Lieblingsgetreide. Es ist gesund, sehr lecker, schnell zubereitet und preiswert. Buchweizen, ganzer Buchweizen ist ein ganzes Buchweizenkorn mit einer Vielzahl nützlicher Eigenschaften. Es enthält achtzehn essentielle Aminosäuren, Eisen, Kalium, Kalzium, Phosphor, Kupfer, Jod, Zink, Fluor, Kobalt sowie die Vitamine B1, B2, B9 (Folsäure) und Vitamin E. Kultur; Sie zeichnen sich durch eine hohe Verdaulichkeit aus - bis zu 80%. Buchweizen hat keine Angst vor Unkraut. Wenn es angebaut wird, werden keine Pestizide verwendet.

Natalia Fadeeva

Doktor, Ernährungswissenschaftler, Endokrinologe, Doktor der medizinischen Wissenschaften
- Von allen Getreiden enthält Buchweizen die größte Menge an Eisen und Vitamin Rutin, das die Wände der Blutgefäße mit Vitamin C stärkt. Es ist nützlich für Anämie, Krampfadern. Außerdem enthält Buchweizen viel pflanzliches Eiweiß (vor allem Getreide) und erhöht den Blutzucker nicht sehr. Es ist nützlich, um Muskelmasse zu gewinnen, bei Übergewicht und Diabetes.

Quinoa


Quinoa - das modischste Getreide der letzten Jahre. Tatsächlich handelt es sich um eine uralte Getreideernte, die vor mehreren tausend Jahren von Indianern in den Anden angebaut wurde. Quinoa bereitet sich schnell zu, hat einen angenehmen nussigen Geschmack und enthält mehr als 20% Protein, alle essentiellen Aminosäuren und Phytinsäure, die den Cholesterinspiegel senkt und gegen onkologische Krankheiten kämpft. In Spanien kochen sie anstelle von Reis mit Quinoa Paella, in Italien servieren sie ihn mit Olivenöl und getrockneten Tomaten, und in Griechenland kochen sie Salate mit Gemüse und Gewürzen. Eine der wichtigsten Eigenschaften von Quinoa ist die völlige Abwesenheit von Gluten, die Menschen mit Glutenunverträglichkeit sehr zu schätzen wissen.

Natalia Fadeeva

Doktor, Ernährungswissenschaftler, Endokrinologe, Doktor der medizinischen Wissenschaften
- Quinoa enthält viele pflanzliche Proteine, die in ihrer Menge mit Buchweizen oder Amaranth vergleichbar sind, während Quinoa-Proteine ​​in ihrer Aminosäurezusammensetzung unterschiedlich sind. Alle pflanzlichen Proteine ​​aus jedem Getreide sind Proteine ​​- Aminosäurequellen, deren Hauptfunktion das Wachstum, der Aufbau des Körpers, der regelmäßige Austausch verschlissener Proteinelemente, die Arbeit des Immunsystems, des endokrinen Systems, des Nervensystems, des Bewegungsapparats und anderer Systeme ist. Somit wirkt sich die Aufnahme von Quinoa in die Ernährung positiv auf Ihre Gesundheit aus.

Haferflocken


Haferflocken, Haferflocken und Haferflocken werden aus Hafer hergestellt. Im Gegensatz zu Getreide wird Getreide weniger verarbeitet und behält die vorteilhaften Eigenschaften von Hafer bei. Und es gibt viele von ihnen: Hafer ist reich an natürlichen Antioxidantien - Substanzen, die die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen verschiedene Infektionen und Umwelteinflüsse (Radionuklide, Schwermetallsalze, Stress) erhöhen. Hafer ist reich an den essentiellen Aminosäuren Methionin und Magnesium, die für eine normale Funktion des Zentralnervensystems unerlässlich sind. Der hohe Gehalt an Proteinen und Ballaststoffen verbessert alle Stoffwechselprozesse, fördert das Wachstum und die Entwicklung von Muskelgewebe. Ein Teller Haferflocken enthält ein Viertel des täglichen Bedarfs an löslichen Ballaststoffen. Und Beta-Glucane - Ballaststoffe aus Hafer - verwandeln sich beim Auflösen in eine viskose Masse und binden überschüssiges Cholesterin.

Natalia Fadeeva

Doktor, Ernährungswissenschaftler, Endokrinologe, Doktor der medizinischen Wissenschaften
- Für gesunde Menschen sind ganze Haferkerne vorzuziehen. Haferflocken werden normalerweise durch Temperatur und Pressen verarbeitet, was ihren Nährwert etwas verringert. Flocken eignen sich jedoch eher für Menschen mit chronischen Erkrankungen des Verdauungstrakts in der postoperativen Phase, da sie eine sanfte Wirkung auf die Schleimhaut haben. Getreide mit Zucker ist eine schädlichere Option für alle.

Maisgrieß


Maiskörner werden zerkleinert und Maiskörner gemahlen. Diese Kruppe hat eine sonnig gelbe Farbe und einen nussigen Geschmack. Es ist leicht verdaulich und enthält Pflanzenfasern, die die Darmmotilität verbessern, sowie Antioxidantien, die die Arbeit des Gehirns beschleunigen.

Natalia Fadeeva

Doktor, Ernährungswissenschaftler, Endokrinologe, Doktor der medizinischen Wissenschaften
- Maisgrieß - eine Quelle für langsame Kohlenhydrate, pflanzliches Eiweiß, Vitamine der Gruppen B, E, Kalium und pflanzliche Ballaststoffe. Der Hauptvorteil ist, dass diese Kruppe eine gute Wahl für Menschen mit Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) ist.

Hirse


Hirse ist Hirsekörner, die während der Produktion nur minimal verarbeitet werden. Es gilt als das am wenigsten allergene Getreide, daher ist es für Menschen mit einem empfindlichen Körper einen Versuch wert. Hirse verhindert die Ablagerung von Fett im Körper und verbessert das Herz-Kreislaufsystem. Eisen, Fluor, Magnesium und Kalzium in Hirse stärken den Körper.

Natalia Fadeeva

Doktor, Ernährungswissenschaftler, Endokrinologe, Doktor der medizinischen Wissenschaften
- Hirse ist auch eine Kruppe, die bei Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) oder allergischen Reaktionen auf dieses Protein nützlich ist. Hirse enthält im Gegensatz zu anderen Getreidearten eine größere Menge Fett - 2,5-3,7%, daher ist sie gut gesättigt und enthält viel Phosphor. Aber aufgrund der großen Menge an Ballaststoffen kann es bei chronisch entzündlichen Erkrankungen des Verdauungssystems zu einer schlechten Verdauung kommen.

Gerstengrütze

Gerstenkörner


Gerstenkörner sind ungeschliffene Gerstenkornstücke. Unter den Mikroelementen, aus denen das Getreide besteht, ist Phosphor besonders wertvoll - es ist in Gerstengrütze doppelt so hoch wie in anderem Getreide. Phosphor ist für den richtigen Stoffwechsel im Körper und die Aufrechterhaltung der Gehirnaktivität notwendig. Kohlenhydratgerstenkörner werden langsam verdaut und dauerhaft gesättigt, und Ballaststoffe normalisieren die Verdauung.

Perlgerste


Perlgerste wird durch Verarbeiten von Gerste und Entfernen der Schale des Getreides erhalten. Es ist insofern einzigartig, als es die allergischen Manifestationen des Körpers reduzieren kann. Die in Perlgerste enthaltene Aminosäure Lysin ist für die Produktion von Kollagen verantwortlich. Wie Gerste enthält Gerste Gluten.

Natalia Fadeeva

Doktor, Ernährungswissenschaftler, Endokrinologe, Doktor der medizinischen Wissenschaften
- Gerstengrütze enthält mehr Ballaststoffe als Gerste und verlangsamt die Aufnahme von Kohlenhydraten und Fetten. Gerste enthält weniger Ballaststoffe, ist aber nicht weniger nützlich. Beide Getreidearten haben einen niedrigen glykämischen Index, was es möglich macht, sie Menschen mit Übergewicht und Diabetes zu empfehlen. Darüber hinaus liefert Gerste Energie für einen sehr langen Zeitraum, weshalb sie in der Armee verwendet wurde.

Amaranth Grütze

Amaranth-Getreide wird aus nahrhaftem Amaranth-Psevdozlaka mit nussigem Geschmack hergestellt. Amarant-Grütze enthält große Mengen an leicht verdaulichem Eiweiß und Ballaststoffen. Amaranthbrei ist reich an Kalzium, Magnesium, Phosphor, Vitaminen C und PP sowie dem biologisch aktiven Wirkstoff Squalen. Es reguliert Stoffwechselprozesse im Körper, normalisiert den Cholesterinspiegel, schützt Zellen vor Toxinen und wirkt immunmodulatorisch.

http://club.mysamson.ru/stati/food/15-samykh-poleznykh-krup/
Up