logo

In den Wüstenregionen im Süden Zentralasiens, in Russland und im Kaukasus gibt es eine seltsame Pflanze der Familie der Hülsenfrüchte - Kameldorn. Trotz dieses Namens zeichnet es sich durch schöne, zarte Blüten aus. Dzhartak, wie das Dornenkamel auch genannt wird, ziert die rauen leblosen Steppen bis zum Spätherbst und bringt Abwechslung in die Wüstenlandschaft des heißen Südens. Es wird in solchen Bereichen für Bestechungsgelder ungewöhnlicher Honig aus dem Kameldorn verwendet.

Dzhartak bekommt aus den weiten Tiefen alles Nötige für sein Leben: Seine Wurzeln auf der Suche nach Wasser reichen von 20 bis 45 Metern. Aus solchen Tiefen nimmt die Pflanze zusammen mit der Feuchtigkeit alle notwendigen Nährstoffe auf. Daher hat Honig daraus vorteilhafte Eigenschaften.

Kalorienberechnung

Für die bequeme Berechnung des Nährwerts können Sie die folgende Tabelle verwenden:

Zusammensetzung

Die Mineralzusammensetzung kann leicht variieren. Dies liegt an der Heterogenität des Bodens, auf dem der Kameldorn wachsen kann. Jede Nuance kann die Qualität des Nektars beeinträchtigen. Es unterscheidet sich jedoch nicht wesentlich von anderen Honigsorten und seine Zusammensetzung ist aus der Tabelle ersichtlich:

Es enthält bis zu 400 verschiedene Verbindungen in ausgewogener und leicht verdaulicher Form, darunter die bekanntesten:

  • Mikro- und Makronährstoffe (Kalium, Jod, Silizium, Phosphor, Aluminium, Kupfer, Kalzium)
  • Vitamine (B, C, K, E, PP)
  • Aminosäuren, Antioxidantien
  • ein bisschen - Eichhörnchen
  • Enzyme.

Die heilenden Eigenschaften des Honigs werden durch die Flavonoide, Catechine, Alkaloide, Cumarine und organischen Säuren bestimmt, die in allen Geweben der honighaltigen Pflanze enthalten sind. Kameldornhonig hat einen hohen Glukosegehalt. Daher vergeht zwischen dem Pressen und der vollständigen Kristallisation sehr wenig Zeit. Es verdickt sehr schnell und erhält eine feinkristalline, ziemlich dichte Struktur.

Verwendung von

In der Volksmedizin hat Kameldornhonig bei vielen Krankheiten Anwendung gefunden. Nachdem es die Eigenschaften seiner Honigpflanze übernommen hat, hat es eine ausgeprägte starke antimikrobielle Wirkung.

Es wird angenommen, dass es im Komplex von Maßnahmen und Arzneimitteln helfen wird, mit solchen pathogenen Bakterien wie dysenterischem Bazillus, Streptokokken und Staphylokokken umzugehen.

Good hilft bei der äußerlichen Anwendung von Honig bei der Behandlung von Hautkrankheiten und -verletzungen:

  • Ekzeme, Psoriasis, Vitiligo
  • eitrige Entzündungen, Akne
  • Wunden, Kratzer und andere Hautschäden.

In der Volksmedizin wird es auch zur Behandlung von Gelenken und Ischias eingesetzt.

Zusätzlich zu diesen spezifischen Indikationen unterscheiden sich die nützlichen Eigenschaften nicht wesentlich von denen anderer Honigsorten:

  • Ein unverzichtbares Instrument zur Wiederherstellung der Immunität bei starkem Stress und körperlicher Anstrengung
  • wird helfen, die Ruhe und den Schlaf wiederherzustellen, wird lang anhaltende Depression korrigieren, wirkt sich sanft auf das Nervensystem aus.

Natürlich kommt die Behandlung von Erkältung, Halsschmerzen, Bronchitis oder Grippe nicht ohne aus.

Seine Verwendung in der Kosmetik gewinnt nur an Dynamik und ist leider aufgrund des engen Wachstumsbereichs der honighaltigen Pflanze äußerst begrenzt:

  • Es pflegt die Haut gut
  • stellt die Farbe wieder her und verbessert sie
  • lindert Schwellungen und Entzündungen.

Darüber hinaus reinigt es die Haut sehr schonend.

Kameldornhonig

Gegenanzeigen

Diese Verschiedenartigkeit der Anwendung ist mit Vorsicht zu genießen. Jeder Honig ist ein ziemlich aggressives Allergen, da die Zusammensetzung sehr viele verschiedene Verbindungen enthält. Daher ist es besser, vor der Verwendung auf Allergien zu testen.

Hoher Zuckergehalt macht es zu einem sehr kalorienreichen Produkt. Wenn die Gewichtszunahme nicht in naher Zukunft liegt, sollte sie vorsichtig angewendet werden, um andere Süßigkeiten von der Diät auszuschließen.

Diabetikern wird die Verwendung eines solchen Honigs nicht empfohlen, da dieser einen erheblichen Anteil an Glukose enthält.

Wie man echten Honig unterscheidet?

Der Erwerb von hochwertigem Honig ist nur von einem vertrauenswürdigen Hersteller möglich. Bei der Auswahl sollte man sich von solchen Besonderheiten leiten lassen:

  • kein Geruch
  • weiße Farbe
  • dichte pastellartige kristalline Konsistenz.

Leider ist solch ein Honig sehr selten. Wenn Sie aber zielen, können Sie versuchen, zum Dessert ein Stück Wüstensteppe und heiße Südstaatensonne zu bekommen.

http://mirpchel.com/med-iz-verblyuzhey-kolyuchki.html

Kameldornhonig - „Delikatesse“ der Bienenwelt

Kameldorn (jantak) - Pflanze - Honigpflanze, bezieht sich auf die Bohne. Es wächst auf sandigem Boden in den Wüsten Südmittelasiens. In Russland im Kaukasus gefunden.

Die Pflanze selbst ist sehr außergewöhnlich. Mit einem unattraktiven Titel erweist es sich als recht nett und nützlich für die Volkswirtschaft. Die rosaroten Blüten zieren die Wüste bis in den Spätherbst hinein und sind gleichzeitig eine Nektarquelle für die Bienen, aus der später glukosereicher und wahnsinnig gesunder Honig wird.

Was ist interessant an Kameldornhonig, wie funktioniert dieses Produkt? Diese und andere Fragen versuchen wir weiter unten zu beantworten.

Eigenschaften des Kameldornhonigs

Wie allen Honigliebhabern bekannt ist, ist jede Pflanze eine Honigpflanze, sie gibt ihren eigenen, in der Tat einzigartigen Honig. Verschiedene quantitative Kombination von Nährstoffen in der Zusammensetzung, macht Honig aus verschiedenen Honigpflanzen, unterschiedlich in Geschmack, Farbe und sogar vorteilhaften Eigenschaften. Kameldornhonig hat eine goldene Farbe, ist transparent, wird nach der Kristallisation, die übrigens aufgrund eines hohen Anteils an Glukose sehr schnell auftritt, weiß.

Mäßig süß mit einem blumigen und fruchtigen Nachgeschmack. Der Duft fehlt fast. Honig verdankt diese Eigenschaften der Geographie des Pflanzenwachstums (Wüstengebiete mit sandigem Boden) und den Eigenschaften des Pflanzenwurzelsystems. Die Wurzeln der Pflanze auf der Suche nach Feuchtigkeit können in einer Entfernung von 50 Metern unter der Erde wachsen. Die Blüte- und Honigsammelzeit ist sehr lang.

Der Haupttrick ist mitten im Sommer. Unglücklicherweise kann echter Kameldornhonig zu Recht als Delikatesse bezeichnet werden, er wird selten in den Regalen gefunden, was auf die Unwirtschaftlichkeit der Massenentwicklung der Bienenzucht an den Orten des Jantak-Wachstums zurückzuführen ist. Auf Wunsch kann jedoch ein solches Produkt gefunden werden. Wie kann man das machen? Wir antworten etwas später, aber lassen Sie uns vorerst über den Kaloriengehalt und die Zusammensetzung dieses Honigs sprechen.

Brennwert von Kamelhonig

Kalorienhonig wird anhand der Anzahl der darin enthaltenen komplexen und einfachen Zucker berechnet. Wie oben erwähnt, ist Kameldornhonig reich an Glukose, daher können wir den Schluss ziehen, dass sein Kaloriengehalt geringfügig über dem Durchschnittswert liegt, der im Übrigen wie folgt lautet:

  1. 26 kcal - ein Teelöffel Honig.
  2. 56 kcal - ein Esslöffel Honig.
  3. 1000 kcal - ein Glas (360 Gramm) Honig.

Zum Vergleich ähnliche Indikatoren für Kameldornhonig:

  1. 37,2 kcal - ein Teelöffel Honig.
  2. 108,5 - ein Esslöffel Honig.
  3. 1116 kcal - ein Glas (360 Gramm) Honig.

Je nach Zeitraum und Ort der Honigsammlung können geringfügige Abweichungen auftreten.

Die Zusammensetzung von Kamelhonig

Kameldornhonig, dessen Eigenschaften wir oben bereits besprochen haben, ist ein sehr nahrhaftes und nützliches Produkt. In der Zusammensetzung ist es mit jedem anderen Honig identisch. Im Allgemeinen ist es:

  1. Glukose und Fruktose - etwa 80%.
  2. Wasser - bis zu 20%.
  3. Proteine, Aminosäuren - innerhalb von 1%.
  4. Mineralien - ungefähr 1%.
  5. Wasserlösliche Vitamine und Säuren nicht mehr als 1%.

Die Besonderheit des Kameldornhonigs ist ein besonderer Anteil an Flavonoiden, Catechinen, Alkaloiden, Cumarinen und organischen Säuren. Es ist ihre ausgewogene Zusammensetzung von Honig aus dieser Pflanze verdankt seine wohltuenden Eigenschaften. Darüber hinaus dienen über 400 verschiedene Verbindungen als wunderbare Ergänzung. In der Zusammensetzung von Kameldornhonig können identifiziert werden:

  1. Mikro- und Makronährstoffe (Kalium, Kalzium, Natrium, Magnesium, Jod, Phosphor)
  2. Vitamine aller Gruppen
  3. Aminosäuren einschließlich unverzichtbar für den menschlichen Körper, Folsäure.

Verwendung von Kameldornhonig

Wo ist die Verwendung von Kameldornhonig? Die nützlichen Eigenschaften dieses Produkts können nicht nur als leckeres und gesundes Dessert, sondern auch zu therapeutischen und prophylaktischen Zwecken im Kampf gegen verschiedene Krankheiten verwendet werden. Insbesondere unter Berücksichtigung der antimikrobiellen, immunmodulatorischen, sedierenden Wirkung dieses Honigs mit seiner Hilfe im Rahmen einer komplexen Therapie behandeln sie:

  1. Hautkrankheiten (Ekzeme, Psoriasis), etwaige Wunden und Hautveränderungen, Akne.
  2. ARI, SARS, Grippe.
  3. nervöse Störungen, Schlaflosigkeit.

Darüber hinaus wird diese Art von Honig aktiv in der Kosmetik eingesetzt.

Honig Kontraindikationen

Wie bei jeder anderen Art von Honig sind die Gegenanzeigen für die Verwendung von Kameldornhonig auf zwei Faktoren reduziert:

  1. Das Vorhandensein von Allergien. Wenn Sie Zweifel an diesem Problem haben, ist es besser, vor der Verwendung von Honig einen Allergietest zu bestehen und einen Allergologen zu konsultieren.
  2. Diabetes mellitus. Kameldornhonig ist reich an Glukose, die Dosis und die Möglichkeit seiner Verwendung für Diabetiker sollten mit dem Arzt unter Berücksichtigung der Ernährung vereinbart werden.

Eine weitere nachlässige Kontraindikation ist Übergewicht oder eine Tendenz zu Fettleibigkeit. Kameldornhonig ist nahrhafter als andere Honigsorten, daher sollten übergewichtige Menschen seine Menge in ihrer Ernährung begrenzen.

Wie kann man echten Honig von einer Fälschung unterscheiden?

Charakteristisch für Kameldornhonig ist das Fehlen eines ausgeprägten Geruchs und die schnelle Kristallisation mit einem Farbumschlag nach Weiß. Meist kristallisiert es, bevor es in die Verkaufsregale gelangt. Daher sollte bei der Auswahl eines solchen Honigs das kristallisierte weiße Farbprodukt bevorzugt werden.

Und natürlich lohnt es sich, Honig in bewährten Geschäften zu kaufen. Es wäre nicht überflüssig, nach Dokumenten zu fragen, die die Qualität und Herkunft der Produkte bestätigen.

http://dom-pchel.ru/pcheloprodukciya/myod-iz-verblyuzhej-kolyuchki-delikates-pchelinogo-mira/

Der berühmte Kameldornhonig oder Jantaka

Kameldornhonig ist besonders in den Ländern Südasiens und Kasachstans sehr gefragt. Sie sind sich der vorteilhaften Eigenschaften von Yantak bewusst und werden daher in der Medizin häufig eingesetzt. Yantak Honig Süßigkeit mit einem Rekord hohen Glukosegehalt, einzigartigem Geschmack und Aroma.

Zusammensetzung

Honig aus Jantaka, Yantaka oder Kameldorn - eine Sorte, die „Steppenrose“ enthält. Äußerlich ist es trocken, leblos, aber tatsächlich hat es viele nützliche Eigenschaften und Spurenelemente, Makronährstoffe.

Meistens wird es als Viehfutter oder als normales Heu verwendet, aber dies hört nicht auf, es zu verwenden. Kameldorn ist sehr schön in der Blütezeit, er lockt die Bienen mit seinen duftenden Blüten an und sie bilden daraus wiederum unübertroffenen Honignektar.

Kameldorn wird seit langem als Medizin verwendet. Sogar im Iran wurde es von schwerkranken Patienten zum Tee gegeben, und in Kasachstan gibt es eine Kräutersammlung, deren Hauptbestandteile Jantak sind. Kasachische Wissenschaftler haben viel geforscht und Yantak in der offiziellen Medizin anerkannt.

Das Bienenprodukt von Jantak hat viele nützliche Eigenschaften: Es enthält:

  • Fruktose und Glukose;
  • Wasser;
  • Mineralische Substanzen;
  • Enzyme und Aminosäuren;

Es ist in der Lage, viele Krankheiten zu heilen, weshalb es in der traditionellen Medizin weit verbreitet ist. Es ist sehr interessant, dass die Farbe und Konsistenz des Honigs von der geografischen Lage abhängt, zum Beispiel:

  • Die Süße eines Kameldorns, der in den USA oder in Kirgisistan wächst, hat eine leuchtend senffarbene Farbe.
  • Die Süße von Dzhantaka, die in Asien nach der Kristallisation wächst, ist cremeweiß.

Der Prozess der Kristallisation der Süße findet die ganze Zeit statt, Honig kann vom Boden des Glases bereits rot und von oben noch gelb sein. Speziell für diese Sorte wurde in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts ein individuelles Garverfahren - das „Schlagen“ - erfunden.

Nach diesem Verfahren ist Nektar zwar kein Bienenprodukt, bleibt dann aber länger haltbar, ohne seine vorteilhaften Eigenschaften zu beeinträchtigen.

Für alle Bienensorten zeichnet sich ein hoher Glukosegehalt durch eine dicke Konsistenz aus. Dies gilt auch für diese Sorte, in Südasien ist der Honig etwas dicker, hängt aber mit dem Garprozess zusammen.

Der Geschmack der Süße ist sehr eigenartig und zart, man nennt ihn oft „Manny“, weil er ein bisschen wie frisches Weißbrot ist. Nektar ist völlig geruchsneutral, obwohl Yantak-Venen eine große Menge an ätherischen Ölen enthalten.

Medizinische Eigenschaften

Die Süße von Jantaka ist nicht weniger nützlich als andere Sorten von Bienenprodukten. Die heilenden Eigenschaften von Yantak-Honig werden durch organische Säuren bestimmt, die alle Gewebe der Honigpflanze durchdringen. Diese Sorte zeichnet sich durch eine Fülle von Glucose in der Zusammensetzung aus, wodurch der Nektar schnell kristallisiert, sich verfestigt und eine ziemlich dichte Struktur annimmt.

Das Yantakwurzelsystem ist mit Vitamin C und Alkaloiden durchsetzt. Die Blätter und Blüten der Pflanze haben ätherische Öle, Kautschuk. Zahnprothesen von Jantaka wirken entzündungshemmend, körpertemperatursenkend, harntreibend und werden daher auch bei Hämorrhoiden oder Ruhr eingesetzt.

Eine weitere therapeutische Eigenschaft von Nektar ist antibakteriell. In der Volksmedizin wird es häufig zum Waschen und Schmieren von Wunden verwendet, da es Enzyme enthält, die die Produktion von Antikörpern stimulieren.

Aufgrund der Fülle an Makro- und Mikroelementen stärkt Bienennektar in der richtigen Dosierung das menschliche Immunsystem, bekämpft innere Entzündungen (z. B. Geschwüre, Narben) und hilft, den psychischen Hintergrund der Person zu glätten.

Kochmethoden

Die Steppenrose beginnt ihre Blüte im Mai und endet am Ende des Sommers. Während dieser Zeit sammeln die Bienen aktiv duftenden Nektar und produzieren mehrere zehn Kilogramm Honig pro Monat.

Der wertvollste Yantak-Honig ist der Mai - Mai, denn in diesem Monat ist das Grundwasser reichlich gefüllt und die Steppenblume erhält eine Rekordmenge an Nährstoffen, die sich durch Frische und Reichtum auszeichnen.

Da das Imkereiprodukt aus Jantaka sehr beliebt ist, werden sehr oft Zubereitungen für seine Herstellung gesammelt, dies ist jedoch kein Bienennektar. Blumen, Wurzeln von Pflanzen und Stängel werden als Rohlinge genommen, aber der resultierende Nektar unterscheidet sich nicht in seinem charakteristischen Geschmack und enthält ein Vielfaches weniger Nährstoffe, wodurch seine heilenden Eigenschaften verloren gehen.

Bewerbung

Einer der Gründe, warum Yantak-Nektar das Vertrauen der Menschen verdient hat, ist sein Anwendungsspektrum. Die Süße von Jantaka hat in der traditionellen Medizin breite Anwendung gefunden. Die gebräuchlichste Art, Bienenhonig in reiner Form oder mit Tee zu verwenden.

Das Wichtigste ist, es nicht mit kochendem Wasser zu füllen, da dadurch alle Spurenelemente sofort verschwinden.

Um sich besser zu fühlen und Beschwerden zu beseitigen, sollten Sie regelmäßig dreimal täglich 1 Teelöffel des Produkts essen. Es kann von schwangeren Frauen und Kindern angewendet werden. Es lohnt sich jedoch, mit kleinen Dosen zu beginnen und sich vor der Anwendung auf allergische Reaktionen zu testen.

Tee mit Kamelhonig wirkt entspannend. Es kann Müdigkeit, Stress, Anspannung lindern und sogar Schlaflosigkeit heilen. Ärzte empfehlen diese Sorte häufig als zusätzliches Medikament bei der Behandlung von Krankheiten, die mit der Zerstörung von Blutgefäßen, mit Radikulitis oder Rheuma verbunden sind.

In der Volksmedizin wird nicht nur Kameldornnektar verwendet, sondern auch viele Tinkturen und Abkochungen:

  • Ein warmer Hals wird aus der Brühe abgelassen und lindert die begleitenden Symptome von Halsschmerzen und Erkältung (Husten, laufende Nase, Niesen);
  • Nehmen Sie bei der Behandlung von Geschwüren oder Ruhr 50 ml Abkochung vor den Mahlzeiten ein.
  • Bouillon wird ebenso wie Honig zur Behandlung von eitrigen Wunden und Narben verwendet und hat eine antibakterielle Wirkung.
  • Oft bei der Behandlung von Otitis verwendet.

Gegenanzeigen

Nektar aus Jantaka zeichnet sich durch seine „Loyalität“ gegenüber Gegenanzeigen aus.

Gegenanzeigen für diese Art von Honig ist viel weniger als die anderen, aber sie haben immer noch:

  • alle Arten von Nierenerkrankungen;
  • Diabetes mellitus;
  • Urolithiasis;
  • Gallenblasenkrankheit;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber der Zusammensetzung von Bienennektar.

Fazit

Kameldorn ist kein lebloses und trockenes Unkraut, sondern eine sehr wichtige und interessante Pflanze. Während der Blütezeit zeichnet sich durch seine Schönheit und Reichtum aus. Die Bienen bilden damit einen einzigartigen Nektar, der mit seinem breiten Wirkungsspektrum das Vertrauen vieler Menschen gewonnen hat.

Kameldornhonig hat einen delikaten Geschmack, der dem Geschmack von frischem Brot ähnelt, aber überhaupt nicht riecht, was den Herstellungsprozess mysteriös und interessant macht. Dzhantaka Nektar ist eine der führenden Honigsorten, die von jedem Menschen empfohlen wird. Die in der Pflanze und den Makronährstoffen enthaltenen Spurenelemente tragen zur Stärkung der Immunität des Menschen bei und eignen sich hervorragend zur Vorbeugung von Erkältungen.


Kameldornhonig ist eine nützliche Delikatesse, die bei richtiger Anwendung mit anderen Arzneimitteln viele Krankheiten heilen und den psychischen Zustand eines Menschen stärken kann!

http://dompchel.ru/med/iz-verblyuzhej-kolyuchki/

Kameldorn und Honig davon

Dzhantak, Yantak und Kameldorn - drei Namen einer Pflanze aus der Familie der Hülsenfrüchte. Bienenhonig, der aus dem Nektar dieser Pflanze gewonnen wird, wirkt antimikrobiell - er tötet Streptokokken, Staphylokokken und Ruhrstäbchen. Dieser Honig ist auch nützlich bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und die Fähigkeit, überschüssiges Salz zu entfernen, ermöglicht die Behandlung von Gelenken. Leider ist Kameldornhonig schnell kandiert - er hat eine dicke Konsistenz, kann aber in dieser Form länger als ein Jahr gelagert werden.

Geographie des Ursprungs

Denn der Kameldorn zeichnet sich durch eine lange Blütezeit aus - von den letzten Mai-Tagen bis zum Spätherbst. Gleichzeitig nimmt das Werk ein Gebiet in den Wüstenregionen des Kaukasus, in Südkasachstan und in Kirgisistan ein.

Kameldorn wächst in den USA, wo auch Honig gewonnen wird. Unabhängig von seiner Herkunft hat dieses Produkt die Eigenschaft:

  1. Nach dem Pumpen ist die Farbe zunächst gelblich oder fast transparent (siehe Foto).
  2. Nach 2-3 Wochen ändert sich die Konsistenz - der Honig wird dicker und braun.

Das Zuckern erfolgt schrittweise: Flüssiger Honig kann oben im Glas und dick und braun unten sein.

Kameldorncremehonig, hergestellt aus Nektar von Mariendisteln und Raps mit hohem Glukosegehalt. Und der Honig aus diesem Nektar wird mit einem geringen Wassergehalt erhalten. Für solche Sorten wurde 1928 eine spezielle Kochmethode erfunden - sie heißt Churning. Laut GOST kann das Produkt nach dem Schlagen nicht als Honig betrachtet werden. Aber es ist für eine lange Zeit gelagert und hat eine Konsistenz, bequem für die weitere Verpackung.

Die Farbe ist perfekt weiß und der Cremehonig bleibt auf allen Weltmärkten gefragt.

Ein Merkmal ist charakteristisch für Sorten mit hoher Luftfeuchtigkeit: Bei der Zuckerung entstehen Fraktionen. Dann kommt die Gärung. Übersteigt die Luftfeuchtigkeit jedoch 20% nicht, kristallisiert das Produkt gleichmäßig. In diesem Fall sind die Zahlen 17,5-18%! Solcher Honig kann sowohl in flüssiger als auch in kandierter Form gelagert werden.

Lagerbedingungen: ein Jahr bei T = +5 - +20 ° C und in einem Gefäß mit Boden im Deckel.

Physikalisch-chemische Eigenschaften

Honig aus den USA nach braunem Zucker wird braun. Und für ein Produkt aus Zentralasien ist eine andere Farbe charakteristisch - fast weiß.

Im Englischen heißt die Sorte Camelthorn, und in der GUS wird ein anderer Name verwendet - jantak honey. Kameldorn heißt Jantak, und das wurde am Anfang gesagt.

Konsistenz und Geschmack

Alle Sorten, die sich durch einen hohen Glukosegehalt auszeichnen, zeichnen sich durch die dichteste Konsistenz aus. Hier geht es um das Produkt nach der Kristallisation. Der Geschmack des fraglichen Produkts wird sehr delikat sein - er ähnelt sogar etwas dem Geschmack von Brot. Kameldorn setzt eine zuckerhaltige Substanz frei, die Manna genannt wird und die echtes Brot ersetzen kann. Und der Geruch von Honig fehlt zu 100%, obwohl der Gehalt an ätherischen Ölen sehr hoch ist.

Wo kann man Manna vom Himmel kaufen? In seiner reinen Form - nirgendwo. Und in Form eines Bienenprodukts steht es jedem zur Verfügung.

Nach dem Studium der in den USA veröffentlichten Bewertungen können wir den Schluss ziehen, dass Honig bevorzugt nicht geschlagen oder kandiert gekauft wird. Wie er aussieht, zeigt das Foto.

Diese Wahl ist nicht die vernünftigste. Die Kristallisation geht in den Behälter und ist in einem Monat abgeschlossen.

Nährwert

Vor dem Einrühren von 100 Gramm enthält das Produkt 311-320 Kcal. Und wenn Sie die Sahne kochen, sinkt der Nährwert um 8-9%. Vielleicht für diese Sahne und schätzen.

Die Abbildung zeigt:

  1. Kameldorn peitschte Honig - Foto links;
  2. Kandiertes Produkt - richtig.

Im Gegensatz zum Schlagen ändert sich nach der Kristallisation kein einziger Parameter.

Die Werte aller Parameter sind tabellarisch aufgeführt.

http://vdommed.com/sorta/iz-verblyuzhej-kolyuchki.html

Heilende Eigenschaften des Kameldornhonigs

Es war einmal ein bescheidenes Kamelgras in der Wüste - sagt ein Märchen. Nicht nur Kamele liebten sie, sondern auch andere Tiere, und als die arme Pflanze aufgrund dieser Aufmerksamkeit völlig unerträglich wurde, rieten ihm die Nachbarn der Wüste,... sich in einen Dorn zu verwandeln. Nachdem die Tiere ihn ein- oder zweimal in scharfen Dornen begraben hatten, machten sie sich auf die Suche nach anderem Futter. Und nur ein hungriges Kamel, als wäre nichts passiert, kaute weiter an seiner Lieblingsspezialität...

Märchen sind Märchen, aber Jahrhunderte sind vergangen, und ein Kameldorn ist zu einem unverzichtbaren Helfer für Menschen geworden: Seine heilenden Eigenschaften und kulinarischen Vorzüge werden allein durch sein Gewicht in Gold geschätzt. Tonic Tea, duftender Honig, Heilbrühe und ungewöhnliches Dessert - das alles ist ein kleiner, aber sehr nützlicher Widerhaken.

Wüstensymbol

Kameldorn (und immer noch Dzhantak oder Yantak) gelten als das wahre Symbol der Wüste. Es sieht uneinnehmbar, trocken und unfruchtbar aus und im Inneren befindet sich eine echte Apotheke, Konditorei und eine Teestube.

Auch wenn Sie noch nie ein Kameldorn live gesehen haben, wird Ihnen ihr Foto sicherlich bekannt vorkommen. Sehr oft zeigen Bilder von Weltwüsten nicht nur luxuriöse Sanddünen mit sehr langen Wohnwagen, sondern auch einen bescheidenen Dorn. Das Wüstenschiff ist ein Kamel, die Hauptpflanze ist ein Kameldorn. Was ist kein süßes Paar?

Seit jeher lagerte Kameldorn als Viehfutter - wie üblich Heu. Aber nur ein Kamel kann wirklich einen "lebenden" Dorn kauen. Es geht um den besonderen Körper - der Verdauungstrakt der Wüstenschiffe verdaut die Stacheln und Nadeln perfekt. Und die Mundschleimhaut ist so gestaltet, dass Tiere den Schmerz von Yantak überhaupt nicht spüren.

Wie sieht es aus?

Jantaq ist ein niedriges üppiges Gebüsch, sehr stachelig und sehr schön. Die zierlichen, silbrig-grünen Blätter sind eher fleischig und saftig, und ihre winzige Größe ermöglicht es ihnen, aktiv Feuchtigkeit zu speichern und fast nicht zu verdampfen.

Charmante rosarote Blütenstände von Yantaka ähneln unmerklich unseren Wiesenmäuseerbsen (ansonsten ist die Familie eine - Hülsenfrüchte).

Wasser für seine Blüten und Blätter an der Spitze ist immer genug. Dank eines leistungsstarken Wurzelsystems kann es Feuchtigkeit aus unterirdischen Bodenquellen bis in eine Tiefe von 17 bis 20 Metern ziehen. Und das ist noch kein Rekord - beim Bau des Suezkanals wurden 33 Meter lange „Kamelwurzeln“ aus dem Boden gegraben!

Wo wächst

Aufgrund seiner unglaublichen Ausdauer wurde Jantaq einst ein wahrer Albtraum für Gärtner und Bauern in der Neuen Welt. In amerikanischen Gemüsegärten verhält sich ein solches Unkraut schlechter als unsere Waldlaus und rutschig. Dies wirft die Frage auf: Wenn ein Kameldorn so allgegenwärtig ist, wo wächst dieses Wunder? Liegt es nicht nur in der Wüste?

Hitze, trockene Luft und potentielles Grundwasser - das ist es, was Yankuks brauchen, um vollkommen glücklich zu sein (na ja, ein Kamel daneben tut nicht weh). Ihre Heimat sind die Weiten Nordafrikas, des Irak und des Iran, Afghanistans, der Kyzylkum-Wüste und des Karakum, die sonnigen Steppen und Ausläufer des Kaukasus, Kleinasiens, des Urals und Westsibiriens.

Seit jeher sind die Bewohner des Iran und der Nachbarstaaten mit der heilenden persischen Yantak-Sorte nicht zufrieden: Kameldorntee wurde von alten Nomaden mitgenommen. Als ausgezeichnete, energiereiche und starke Antibiotikamedizin: Was passiert, wenn sie auf der Straße vergiftet werden? Und in Kasachstan schätzt der kirgisische Dorn die Pupille des Auges. Es wird in das Arzneimittelregister der Republik eingetragen, und Honig daraus wird traditionell als seltenes Souvenir aus Asien genommen.

In der amtlichen Medizin

Wie ein Kameldorn aussieht und wo er lebt, haben wir herausgefunden. Und warum ist sie so nützlich? Kasachische Wissenschaftler strebten nicht nur die offizielle Anerkennung von Jantaka an, sondern gingen auch jahrelangen Forschungen voraus.

Der Hauptvorteil des Dorns sind seine antibakteriellen Eigenschaften. Saftiges Wüstengras bekämpft erfolgreich Staphylokokken und Streptokokken, wirkt entzündungshemmend, ist ein ausgezeichneter Hepatoprotektor und Antioxidans.

Dank eines leistungsstarken Vitaminkomplexes (A, K, C und P) können auf Danthak basierende Produkte zur Stärkung der Kapillaren verwendet werden. In ihrer Handlung stehen sie der klassischen Routine nicht nach.

In der offiziellen östlichen Medizin und Pharmakologie wird der biologische Komplex Alhidin aktiv genutzt, dessen Quelle genau er ist, der Kameldorn. Alchidin-basierte Behandlungen werden von vielen Apotheken in Zentralasien angeboten. Dies sind Zhaltak-Sirup zur Behandlung von Vergiftungen, Alhidin-Brausetabletten für die Lebergesundheit, Alhidin-Salbe für Hautkrankheiten und andere Medikamente.

In der Volksmedizin

Und was ist mit den "Rezepten der Großmutter"? Wie benutzen sie Kameldorn? Die Verwendung von Yantaq in der Volksmedizin beruht ebenfalls weitgehend auf seinen antiseptischen und entzündungshemmenden Eigenschaften. Jegliche (sowohl virale als auch bakterielle) Infektionen, Entzündungsprozesse, Hautkrankheiten und sogar Hämorrhoiden gehen unter der starken Wirkung von Wüstenvitaminen und Flavonoiden zurück.

Die informelle Medizin verwendet das Kameldornkraut zur Behandlung von:

  • gastrointestinale Störungen (einschließlich Ruhr);
  • eitrige Mittelohrentzündung;
  • jede Erkältung;
  • häufige und eitrige Mandelentzündung;
  • Erkrankungen der Mundhöhle;
  • feuchter Husten (als Auswurfmittel);
  • blutige Hämorrhoiden;
  • Ödeme (als Diuretikum);
  • Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre;
  • Ekzeme und eitrige Wunden;
  • Verbrennungen und Schnitte;
  • Rheuma und Arthritis, Gelenkschmerzen.

Gegenanzeigen

Die ungewöhnliche Zusammensetzung und die starken medizinischen Eigenschaften in ihrer Zeit machten Jantak zu einem Gegenstand der Aufmerksamkeit von Weltchemikern und Biologen. Nach einer gründlichen Untersuchung aller "stacheligen" Alkaloide beschlossen die Forscher, Kamelgras in die Gruppe der nichttoxischen Arzneimittel der Klasse IV aufzunehmen. Das heißt, für die menschliche Gesundheit ungefährlich.

Aus diesem Grund schreiben viele Online-Verzeichnisse immer noch, dass es keine Kontraindikationen für Yantak gibt. Sie können jeden ohne Einschränkungen behandeln. Dies ist jedoch nicht der Fall.

Auch wenn die Pflanze absolut harmlos ist, hat sie immer eine Kontraindikation - es handelt sich um eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Heilkrauts. Kameldorn, zusätzlich zu der berüchtigten Intoleranz, gibt es andere Verbote für die Behandlung:

  • Schwitzstörungen (Hydrose);
  • Entzündung des Harnsystems;
  • Nierensteine ​​und Gallenblase;
  • starke Neigung zu Verstopfung.

Verlassenes Manna

Es waren nicht nur östliche Nomaden und moderne kasachische Ärzte, die die heilenden Eigenschaften des Kameldorns kannten. Als Entdecker einer guten Hälfte der Heilkräuter (einschließlich Gartenminze und Dill) auf seinem persischen Land konnte Avicenna den Yantak einfach nicht übersehen. Aber er schrieb nicht nur über ihn, sondern auch über das mysteriöse Manna. Was ist das

Als Teil der Wüstenstacheln gibt es neben Vitaminen und Antioxidantien auch viele Zucker. Beim Verdampfen ragen die Zucker mit einem gelblich-weißen Pulver auf den Blättern hervor und rollen in kleine Klumpen. Sammeln Sie sie auf sehr originelle Weise: breiten Sie ein großes Stück Stoff auf den Boden und schlagen Sie mit einem Stock auf einen Busch. Klumpen auf den Wurf gießen - und der heilsame Nachtisch ist fertig!

Die offizielle Bezeichnung für Kamelmanna lautet taranjubin. In der Antike war es nicht nur eine Delikatesse, sondern eine universelle Medizin. Taranjubin hat den Durst perfekt gestillt, Husten und Verstopfung gelindert und sogar dazu beigetragen, den Zuckergehalt bei Diabetes zu senken.

Und Volksrezepte empfehlen dieses süße Geschenk der Wüste zur Behandlung von... Impotenz. Jungen Menschen wird geraten, das Manna in frischer Milch aufzulösen, und älteren Menschen wird geraten, es mit einem Furunkel (Damastrosenextrakt) zu mischen und einen Biberstrom oder Ginseng hinzuzufügen.

Anwendung der Kamelwirbelsäule

Die Hauptrezepte mit Kameldorn sind Abkochungen, Aufgüsse, Bäder und der sehr berühmte Tonic Tee. Die Zubereitung ist ganz einfach: Kaufen Sie Kamelgras in einer Apotheke oder einem Online-Shop, ziehen Sie es wie einen normalen schwarzen Tee auf und trinken Sie es in Ruhe.

In anderen Rezepten wird ein Kameldorn anders zubereitet - seine Verwendung hängt davon ab, welche Krankheit Sie behandeln werden.

Abkühlung für Erkältungen und Halsschmerzen

3 große Löffel Wüstengras gießen ein Glas kochendes Wasser und stellen den Herd auf. Wir warten 4 Minuten nach dem Kochen und bestehen darauf, bis es auf Raumtemperatur abgekühlt ist. Dann filtern und trinken wir dreimal täglich eine halbe Tasse. Und bei Halsschmerzen behandeln wir Ihren Hals

Infusion für Hautkrankheiten und Hämorrhoiden

4 Esslöffel trockene Stacheln und Blätter gießen kochendes Wasser (2 Tassen). Bestehen Sie streng 2 Stunden, dann abseihen, drücken und in das Bad gießen. Die Behandlungsdauer beträgt 30 Minuten, es ist notwendig, jeden zweiten Tag eine Woche lang ein Bad zu nehmen.

Eigenschaften von Kameldornhonig

Kameldornhonig ist ein echter Stolz von Imkern aus Kleinasien und Zentralasien. Yantak ist eine seltene Pflanze, Honig wird nur in wenigen Gegenden (Kirgisistan und den benachbarten Republiken) geerntet, daher ist echtes Wüstendessert ziemlich teuer.

Jantakhonig kann schon im Aussehen alles Ungewöhnliche nachvollziehen. Die Farbe ist von aschweiß bis cremefarben, es gibt praktisch keinen Geruch und der Geschmack ist zart, zart und sehr weich. Dieser Honig kristallisiert sehr schnell und erhält eine interessante körnige Textur.

Eine erstaunliche Kombination: Honig, Kameldorn... Die nützlichen Eigenschaften dieses Desserts vereinen die heilenden Eigenschaften aller Honigsorten: antibakterielle Wirkung, Fähigkeit zur Entfernung von Giftstoffen und Schlacken, Behandlung von Magen- und Darmkrankheiten, Nutzen für schmerzende Gelenke.

Und noch dzhantakovy Honig - das echte natürliche Antidepressivum und Kraft. Eine Tasse Tee mit solch einem orientalischen medizinischen Verband wird Sie augenblicklich mit Energie füllen, Müdigkeit lindern und Ihre Stimmung heben. Vor allem, wenn Sie ein echter Naschkatzen-Gourmet sind.

Honig ist nicht nur lecker, sondern auch ein Heilmittel. Sie erfahren mehr über die vorteilhaften Eigenschaften, Preise und Bewertungen von Kameldornhonig.

Kameldorn - was ist das?

Kameldorn - eine Pflanze, die als Symbol der Wüste bezeichnet wird. Es sieht trocken, unfruchtbar und uneinnehmbar aus, hat aber viele nützliche Eigenschaften. Kameldorn wird am häufigsten als Viehfutter verwendet, als häufigstes Heu. Damit endet der Anwendungsbereich jedoch nicht - Bienen erhalten aus den Blüten der Pflanzen eine einzigartige Honigsorte.

Äußerlich ist Jantak ein pelztragender Strauch - sehr schön und nicht weniger stachelig. Die Blätter der Büsche sind saftig und fleischig, haben einen silbernen Farbton und sind sehr klein. Blütenstände sind rosa-rot.

Jantak (ein anderer Name für Kultur) wächst in der Neuen Welt. Dort gilt er als Unkraut und wird wegen seiner erstaunlichen Haltbarkeit nicht geliebt. Die ganze Geographie der wachsenden Dornen:

  1. Nordafrika.
  2. Irak und Iran.
  3. Afghanistan
  4. Kyzylkum Wüste, das Karakum.
  5. Klein- und Zentralasien.
  6. Kaukasus
  7. Ural
  8. Westsibirien.

Seit jeher wird das Kraut im Iran als Heilmittel verwendet - sogar Nomaden machten Tee daraus und nahmen ihn mit auf eine Wanderung, um ihre Kräfte wieder aufzufüllen. In Kasachstan ist die Pflanze im Register der Heilkräuter eingetragen.

Kameldornhonig ist golden, der Geschmack ist angenehm. Es besteht aus einer ganzen Reihe nützlicher Spurenelemente. Er verursacht im Gegensatz zu den meisten anderen Sorten fast nie Allergien.

Die weitverbreitete Verwendung von Nektar in der Volks- und Amtsmedizin beruht auf seinen einzigartigen heilenden Eigenschaften. Hauptfach:

  • Neutralisierung der Wirkung von Bakterien;
  • Normalisierung des Verdauungstraktes;
  • Linderung des allgemeinen Zustands von Erkältungen und anderen Krankheiten;
  • Reduktion von Gelenkschmerzen;
  • Steigerung der allgemeinen Vitalität;
  • Normalisierung des Zentralnervensystems, Behandlung von Schlaflosigkeit.

Es wird empfohlen, den Tee mit Honig aus dem Dorn zu trinken, um Müdigkeit, Ausscheidung von Salzen und Toxinen zu lindern. Diese Sorte wird für den Einsatz im Rahmen komplexer Behandlungsprogramme gegen Radikulitis und Rheuma empfohlen - sie beschleunigt den Heilungsprozess erheblich. Übrigens verwenden sie in der traditionellen Medizin nicht nur Honig, sondern auch Abkochungen, Aufgüsse aus der Pflanze.

Jantak-Honig wird hauptsächlich in reiner Form und mit Tee verwendet. Hauptsache nicht in kochendes Wasser geben - sonst brechen alle nützlichen Spurenelemente einfach zusammen. Um gute Ergebnisse zu erzielen, reicht es aus, dreimal täglich einen Teelöffel Nektar zu essen. Sie können auch Abkochungen und Aufgüsse von Blüten und Blättern der Pflanze verwenden:

  1. Warme Brühe spülen Sie Ihren Hals mit Halsschmerzen und Erkältungen.
  2. Dreimal täglich 50 ml vor den Mahlzeiten können zur Behandlung von Cholezystitis, Hepatitis, Geschwüren, Ruhr, Ödemen Absud genommen werden.
  3. Wenn eitrige Tumore, Narben, Hautausschläge, Zervixerosion, eitrige Ohrenentzündung, Hämorrhoiden-Zapfen aus dem Sud der Pflanze Lotionen bilden.
  4. Es ist möglich, Jantac-Infusion mit Verstopfung zu trinken - es wirkt als mildes Abführmittel, in diesem Fall wird die Dosierung individuell berechnet.

Video: Kameldorn (Steppenrose).

Es gibt wenige Kontraindikationen für die Verwendung von Jantak-Honig, aber es gibt einige. Hauptfach:

  • Nierenerkrankung;
  • Gallensteinkrankheit;
  • Unverträglichkeit gegenüber Bienenprodukten.

Schwangeren Frauen und Kindern kann Honig verabreicht werden, sie sollten jedoch mit kleinen Dosen beginnen. Wenn alles gut geht, kann der Tagessatz erhöht werden.

„Ich verwende Jantak-Tinktur seit langer Zeit zur Behandlung von Otitis. Ich wusste nichts über Honig - ich sollte es versuchen! "- Igor

„Ich mag diese Abwechslung sehr. In der kalten Jahreszeit ist es am billigsten und billiger als Drogerien. “- Ilona.

„Sie rieten dem Honig, Schlaflosigkeit zu behandeln. Das ist wahrscheinlich, ich werde es versuchen “- Olga.

Nützliche Eigenschaften, Verwendung und Behandlung von Kameldorn

Beschreibung der Kamelwirbelsäule

Kameldistel ist ein niedriger Strauch mit verzweigten und stacheligen Stielen. Es mag seltsam erscheinen, aber diese Pflanze gehört zur Familie der Hülsenfrüchte. Die kräftige Kamelwurzel befindet sich tief im Boden, die Wurzellänge kann bis zu 45 Meter betragen und somit gelangen die Wurzeln ins Grundwasser.

Stängel, mit vielen kleinen Dornen besetzt, kahl und grün. In Form von Ähren erscheinen modifizierte Achseltriebe.

Einfache ganze Blätter der Pflanze haben Nebenblätter. Die Blätter befinden sich an den Blattstielen an der Basis der Stiele und Dornen. Die oberen Stacheln der Pflanze sind dünn, grasartig, aber die unteren Stacheln sind sehr stark und kurz.

Auf den Dornen, Stielen können Sie schöne rosa oder rote Blumen sehen, gesammelt auf 5-8 Stücken. Blühender Kameldorn dauert von Mai bis Spätsommer.

Die Früchte der Pflanze sind Bohnen, bestehend aus 4-5 knospenförmigen Samen. Die Samenreife beginnt im Juli.

Lebensraum der Kamelwirbelsäule

Kameldorn findet man in den Wüsten und Halbwüsten der Arabischen Halbinsel, in Asien und Afrika. Im Süden Russlands, im Kaukasus und in Kasachstan wächst ein Dorn im Auge.

Für den Kameldorn ist feinkörnige und lehmige Halbwüste oder Wüste hervorragend geeignet. Dieser Strauch wächst in trockenen Steppen, an den Ufern von Flüssen und Kanälen, im Ödland und im Sand.

Es ist nicht verwunderlich, dass der Kameldorn an einem Ort wächst, der keinen Winden ausgesetzt ist, von der Sonne gut beleuchtet und sehr warm. Der Boden für den Anbau des Kameldorns sollte trocken und sandig sein. Es ist möglich, diese Pflanze durch Samen oder Stecklinge zu vermehren.

Nützliche Eigenschaften der Kamelwirbelsäule

Die Wurzeln der Pflanze enthalten Vitamin C, Tannine, Alkaloide und Cumarine. Die Blätter enthalten organische Säuren, Gummi, ätherische Öle, Catechine und Flavonoide.

Brühe Kameldorn wirkt entzündungshemmend, adstringierend, fiebersenkend und harntreibend. Infusion und Abkochung helfen bei Ruhr und Hämorrhoiden mit abführenden und harntreibenden Eigenschaften. Die Infusion kann zum Baden beim Waschen von Wunden verwendet werden.

Angina pectoris, eitrige Otitis, Zervixerosion und Ekzeme können auch geheilt werden, wenn Sie eine Infusion oder einen Aufguss eines Kameldorns verwenden.

Kameldorn liefert eine erstaunliche Substanz - Manna. Manna (Ersatzzucker) - ist ein abführendes, harntreibendes und fiebersenkendes Mittel.

Kameldornhonig

Dieser hellgelbe oder helle Honig riecht nicht, hat aber einen angenehmen Geschmack. Dieser Honig verwandelt sich schnell in Kristalle.

Kameldornhonig enthält viele Spurenelemente, organische Säuren und Vitamine. Wenn jemand solchen Honig nimmt, schützt er sich vor der Einwirkung von Ruhrbazillen und Streptokokken. Ärzte empfehlen solchen Honig bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, da er überschüssige Salze und Giftstoffe aus dem Körper entfernt.

Wenn Sie Tee mit dem Zusatz von solchem ​​Honig trinken, wird die Müdigkeit wie eine Hand verschwinden. Erkältungen können auch durch Einnahme dieses Honigs geheilt werden.

Kameldornbehandlung

Tragen Sie für medizinische Zwecke Graspflanzen, manchmal Früchte und Wurzeln auf. Brühe, Aufguss und nur frischer Kamelsaft werden als Diuretikum oder Hustenmittel bei Erkältungen verwendet.

Ein Abkochen der Wurzeln des Kameldorns. Für die Zubereitung nehmen wir 2 Teelöffel vorgemahlene Wurzeln und gießen sie mit einem Glas kochendem Wasser ein. Setzen Sie die Zusammensetzung für 7 Minuten in Brand. Die Brühe in einem dunklen Raum 30 Minuten lang abkühlen lassen. All diese Flüssigkeit sollte auf einmal getrunken werden - morgens auf nüchternen Magen. Brühe wirkt abführend.

Abkochung von Kamelstachelkräutern für Bäder. Nehmen Sie 4 Esslöffel Kräuter, gießen Sie 500 ml gekochtes Wasser hinein und lassen Sie das Produkt zwei Stunden lang abseihen. Nehmen Sie eine Abkochung in Form von Bädern mit Zervixerosion, bei Wunden, eitriger Ohrenentzündung und Hämorrhoiden.

Brühe Kameldorn mit Wassersucht. 250 g kochendes Wasser, das über 20 g der Wurzeln der Pflanze gegossen wurde, sollten 25 Minuten bei schwacher Hitze erhitzt werden. Anschließend die Zusammensetzung vom Herd nehmen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Die Brühe mit Hilfe von Gaze abseihen. Es ist notwendig, dieses Medikament täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einzunehmen - 4 Esslöffel dreimal täglich.

Infusion von Kamelstacheln. 250 ml kochendes Wasser müssen 1 Teelöffel zerkleinerte Pflanzenwurzeln einfüllen und eine Drittelstunde ziehen lassen. Vergessen Sie natürlich nicht, das Werkzeug zu belasten! Wenden Sie diese Infusion an, um mit Schmerzen und Fieber zu spülen.

Kontraindikationen für die Verwendung der Kamelwirbelsäule

Bisher wurden von Experten keine Gegenanzeigen für die Verwendung dieser Pflanze identifiziert.

Fachredakteurin: Sokolova Nina Vladimirovna | Phytotherapeut

Ausbildung: Ein Diplom in Medizin und Behandlung wurde an der NI Pirogov University (2005 und 2006) erworben. Fortbildung an der Abteilung für Phytotherapie der Moskauer Universität für Völkerfreundschaft (2008).

Kameldorn ist eine Pflanze aus der Familie der Hülsenfrüchte. Äußerlich sieht es aus wie ein halber Strauch mit etwa 1 Meter hohen Stacheln. Ein Kameldorn hat einen bloßen Stiel, von dem Zweige mit kurzen und langen Stacheln in einem spitzen Winkel stehen. Blätter - oval oder lanzettlich, mit einer bloßen oder haarigen Oberfläche, haben eine Länge von 2-4 Zentimetern. Sie erscheinen nur während der Blüte und fallen zum Zeitpunkt der Fruchtbildung. Die Blüten sind rosa oder rot, gruppenweise am Dorn angeordnet. Früchte bestehen aus 4-5 Samen. Die Wurzeln dringen mit 45 Metern so tief in den Boden ein, dass sie das Grundwasser erreichen.

Kameldorn wächst in den südlichen Steppen, Wüsten und Halbwüsten. In Russland ist diese Pflanze sowohl im Südwesten Europas als auch im Kaukasus anzutreffen. Kameldorn wächst auch in Zentralasien. Diese unprätentiöse Pflanze ist in Lehmböden, Sandböden, Salzböden und unbehandelten Böden gut akklimatisiert. Kameldorn kann auf künstlich bewässertem Land gefunden werden.

Kameldorn ernten und lagern

Während der Blüte Kameldorn sammeln. Für Rohlinge den Bodenteil und die Wurzeln nehmen. Die Wurzel wird von Juni bis Oktober geerntet. Wenn das Gras geerntet wird, sollte es zerkleinert und zersetzt werden, um unter einem Baldachin zu trocknen. Damit das Gras nicht schimmelt, sollte es regelmäßig gewendet werden. Nachdem das Rohmaterial gut getrocknet ist, wird es in kleine Stoffbeutel gegossen, die in trockenen und gut belüfteten Räumen gereinigt werden. Die Haltbarkeit dieses Rohstoffs beträgt 1 Jahr.

Zunächst sollten die Wurzeln des Kamelrückens sorgfältig ausgegraben und gründlich mit Wasser abgespült werden. Anschließend in einer speziellen Trockenkammer trocknen, in der die Temperatur konstant bei 50 ° C gehalten wird. Getrocknete Wurzeln werden in Papiertüten oder Stoffbeuteln aufbewahrt, die in einem trockenen, belüfteten Raum bis zu 2 Jahre gelagert werden.

Anwendung im Alltag

Kameldorn machen köstlichen und gesunden Honig. Es ist geruchlos, aber der Geschmack ist sehr angenehm. Honig enthält Vitamine, organische Säuren und Mikroelemente, die das Eindringen von Mikroben und Viren in den Körper verhindern und zur Ausscheidung von überschüssigen Salzen und Toxinen aus dem Körper beitragen. Tee mit solchem ​​Honig beseitigt Müdigkeit, verleiht Kraft und Energie.

Die Zusammensetzung und therapeutischen Eigenschaften des Kameldorns

  1. Kameldornwurzel ist reich an Vitamin C, Tanninen, Alkaloiden, Cumarinen.
  2. Die Pflanze selbst enthält viele organische Säuren, Kautschuk, ätherische Öle, Catechine und Flavonoide.
  3. Diese Pflanze hat umfangreiche vorteilhafte Eigenschaften - antibakteriell und hämostatisch.
  4. Kameldorn wird als choleretisches, harntreibendes, fiebersenkendes und entzündungshemmendes Mittel verwendet. Brühen und Infusionen des Kameldorns werden als Arzneimittel gegen verschiedene Krankheiten eingesetzt.
  5. Zur Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, Magengeschwürs, Gastritis wird der Saft dieser Pflanze verwendet.
  6. Kameldorn hat eine starke antimikrobielle Wirkung und wird daher zur Behandlung von Erkältungen, Halsschmerzen, eitriger Ohrenentzündung, einigen Hautkrankheiten (Ekzeme) und Zervixerosion eingesetzt.

Die Verwendung der Kamelwirbelsäule in der traditionellen Medizin

Infusion von Kameldorn mit Entzündungen des Rachens und der Ohren

Verwenden Sie bei der Behandlung von Angina, eitriger Otitis, das folgende Rezept: 20 Gramm Wurzel in 200 Gramm kochendes Wasser geben, 25 Minuten kochen, eine halbe Stunde darauf bestehen, abseihen. Das Medikament wird dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten für eine viertel Tasse eingenommen.

Infusion von Kamelstacheln bei Geschwüren, Tumoren, Narben

Bei Furunkeln und Tumoren werden Kompressen aus dem Abkochen eines Kameldorns hergestellt. Solche Lotion ist gut zum Saugen von Keloidnarben. Zubereitung einer Abkochung wie folgt: 10 g trockenes Gras in 200 ml Wasser geben und 30 Minuten einwirken lassen. Machen Sie Lotionen mit warmer Brühe (ca. 30-35 Grad) für 15-20 Minuten.

Brühe zur Behandlung von Magen-Darm-Trakt und Leber

Bei der Behandlung von Hepatitis, Cholezystitis, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren und Ruhr wird der folgende Sud zubereitet: 3 Esslöffel Kräuter werden mit 500 g kochendem Wasser gegossen und 4 Minuten gekocht. Der Sud wird 1 Stunde lang infundiert und dann filtriert. Das fertige Medikament wird vor dem Essen auf ein Drittel eines Glases getrunken. Diese Abkochung kann bei Angina und anderen Erkrankungen des Nasopharynx behandelt werden.

Infusion von Wurzeln gegen Wassersucht und Ödeme

Für die Behandlung von Ödemen ist es notwendig: 20 Gramm der Wurzeln einer Pflanze gießen ein Glas kochendes Wasser. 25 Minuten köcheln lassen. Bestehen Sie auf 30 Minuten, abtropfen lassen. Nehmen Sie dreimal täglich ein Viertel Glas ein.

Entzündungshemmendes Abkochen der Blätter des Kameldorns

Für die Behandlung von Wunden, eitriger Ohrenentzündung, Hämorrhoiden, Gebärmutterhalserosion wird eine Abkochung von Kamelstachelgras hergestellt. Nehmen Sie 4 Esslöffel Kräuter (frisch oder trocken) und gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser ein. Der Sud wird 2 Stunden lang infundiert, filtriert und für Bäder verwendet.

Abführmittel Abkochen der Wurzeln

Zubereitung wie folgt: 2 Teelöffel gehackte Wurzel gossen ein Glas Wasser. Nach 6 Minuten Kochen wird der Sud eine halbe Stunde lang hineingegossen. Die abgekühlte Brühe wird auf nüchternen Magen getrunken.

Gegenanzeigen

Keine Notwendigkeit zur Behandlung von Kameldorn mit Urolithiasis und Gallensteinen, Nierenproblemen.

http://seyakha-school.ru/med-verblyuzh-ya-kolyuchka-lechebnye-svoystva.html

Kameldornhonig nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Honig ist nicht nur lecker, sondern auch ein Heilmittel. Sie erfahren mehr über die vorteilhaften Eigenschaften, Preise und Bewertungen von Kameldornhonig.

Kameldorn - was ist das?

Kameldorn - eine Pflanze, die als Symbol der Wüste bezeichnet wird. Es sieht trocken, unfruchtbar und uneinnehmbar aus, hat aber viele nützliche Eigenschaften. Kameldorn wird am häufigsten als Viehfutter verwendet, als häufigstes Heu. Damit endet der Anwendungsbereich jedoch nicht - Bienen erhalten aus den Blüten der Pflanzen eine einzigartige Honigsorte.

Äußerlich ist Jantak ein pelztragender Strauch - sehr schön und nicht weniger stachelig. Die Blätter der Büsche sind saftig und fleischig, haben einen silbernen Farbton und sind sehr klein. Blütenstände sind rosa-rot.

Jantak (ein anderer Name für Kultur) wächst in der Neuen Welt. Dort gilt er als Unkraut und wird wegen seiner erstaunlichen Haltbarkeit nicht geliebt. Die ganze Geographie der wachsenden Dornen:

  1. Nordafrika.
  2. Irak und Iran.
  3. Afghanistan
  4. Kyzylkum Wüste, das Karakum.
  5. Klein- und Zentralasien.
  6. Kaukasus
  7. Ural
  8. Westsibirien.

Seit jeher wird das Kraut im Iran als Heilmittel verwendet - sogar Nomaden machten Tee daraus und nahmen ihn mit auf eine Wanderung, um ihre Kräfte wieder aufzufüllen. In Kasachstan ist die Pflanze im Register der Heilkräuter eingetragen.

Kameldornhonig ist golden, der Geschmack ist angenehm. Es besteht aus einer ganzen Reihe nützlicher Spurenelemente. Er verursacht im Gegensatz zu den meisten anderen Sorten fast nie Allergien.

Die weitverbreitete Verwendung von Nektar in der Volks- und Amtsmedizin beruht auf seinen einzigartigen heilenden Eigenschaften. Hauptfach:

  • Neutralisierung der Wirkung von Bakterien;
  • Normalisierung des Verdauungstraktes;
  • Linderung des allgemeinen Zustands von Erkältungen und anderen Krankheiten;
  • Reduktion von Gelenkschmerzen;
  • Steigerung der allgemeinen Vitalität;
  • Normalisierung des Zentralnervensystems, Behandlung von Schlaflosigkeit.

Es wird empfohlen, den Tee mit Honig aus dem Dorn zu trinken, um Müdigkeit, Ausscheidung von Salzen und Toxinen zu lindern. Diese Sorte wird für den Einsatz im Rahmen komplexer Behandlungsprogramme gegen Radikulitis und Rheuma empfohlen - sie beschleunigt den Heilungsprozess erheblich. Übrigens verwenden sie in der traditionellen Medizin nicht nur Honig, sondern auch Abkochungen, Aufgüsse aus der Pflanze.

Jantak-Honig wird hauptsächlich in reiner Form und mit Tee verwendet. Hauptsache nicht in kochendes Wasser geben - sonst brechen alle nützlichen Spurenelemente einfach zusammen. Um gute Ergebnisse zu erzielen, reicht es aus, dreimal täglich einen Teelöffel Nektar zu essen. Sie können auch Abkochungen und Aufgüsse von Blüten und Blättern der Pflanze verwenden:

  1. Warme Brühe spülen Sie Ihren Hals mit Halsschmerzen und Erkältungen.
  2. Dreimal täglich 50 ml vor den Mahlzeiten können zur Behandlung von Cholezystitis, Hepatitis, Geschwüren, Ruhr, Ödemen Absud genommen werden.
  3. Wenn eitrige Tumore, Narben, Hautausschläge, Zervixerosion, eitrige Ohrenentzündung, Hämorrhoiden-Zapfen aus dem Sud der Pflanze Lotionen bilden.
  4. Es ist möglich, Jantac-Infusion mit Verstopfung zu trinken - es wirkt als mildes Abführmittel, in diesem Fall wird die Dosierung individuell berechnet.

Video: Kameldorn (Steppenrose).

Es gibt wenige Kontraindikationen für die Verwendung von Jantak-Honig, aber es gibt einige. Hauptfach:

  • Nierenerkrankung;
  • Gallensteinkrankheit;
  • Unverträglichkeit gegenüber Bienenprodukten.

Schwangeren Frauen und Kindern kann Honig verabreicht werden, sie sollten jedoch mit kleinen Dosen beginnen. Wenn alles gut geht, kann der Tagessatz erhöht werden.

„Ich verwende Jantak-Tinktur seit langer Zeit zur Behandlung von Otitis. Ich wusste nichts über Honig - ich sollte es versuchen! "- Igor

„Ich mag diese Abwechslung sehr. In der kalten Jahreszeit ist es am billigsten und billiger als Drogerien. “- Ilona.

„Sie rieten dem Honig, Schlaflosigkeit zu behandeln. Das ist wahrscheinlich, ich werde es versuchen “- Olga.

Berücksichtigt werden die Eigenschaften von Honig einer Sorte - aus dem Nektar eines Kameldorns. Die Sorte gehört nicht zur Elite, sie zeichnet sich durch schnelle Kristallisation aus, hat aber Anwendung in der Schulmedizin gefunden. Es gibt 5 verschiedene Rezepte!

Dzhantak, Yantak und Kameldorn - drei Namen einer Pflanze aus der Familie der Hülsenfrüchte. Bienenhonig, der aus dem Nektar dieser Pflanze gewonnen wird, wirkt antimikrobiell - er tötet Streptokokken, Staphylokokken und Ruhrstäbchen. Dieser Honig ist auch nützlich bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und die Fähigkeit, überschüssiges Salz zu entfernen, ermöglicht die Behandlung von Gelenken. Leider ist Kameldornhonig schnell kandiert - er hat eine dicke Konsistenz, kann aber in dieser Form länger als ein Jahr gelagert werden.

Geographie des Ursprungs

Denn der Kameldorn zeichnet sich durch eine lange Blütezeit aus - von den letzten Mai-Tagen bis zum Spätherbst. Gleichzeitig nimmt das Werk ein Gebiet in den Wüstenregionen des Kaukasus, in Südkasachstan und in Kirgisistan ein.

Arizona-Bienen-Produkte

Kameldorn wächst in den USA, wo auch Honig gewonnen wird. Unabhängig von seiner Herkunft hat dieses Produkt die Eigenschaft:

  1. Nach dem Pumpen ist die Farbe zunächst gelblich oder fast transparent (siehe Foto).
  2. Nach 2-3 Wochen ändert sich die Konsistenz - der Honig wird dicker und braun.

Das Zuckern erfolgt schrittweise: Flüssiger Honig kann oben im Glas und dick und braun unten sein.

Kameldorncremehonig, hergestellt aus Nektar von Mariendisteln und Raps mit hohem Glukosegehalt. Und der Honig aus diesem Nektar wird mit einem geringen Wassergehalt erhalten. Für solche Sorten wurde 1928 eine spezielle Kochmethode erfunden - sie heißt Churning. Laut GOST kann das Produkt nach dem Schlagen nicht als Honig betrachtet werden. Aber es ist für eine lange Zeit gelagert und hat eine Konsistenz, bequem für die weitere Verpackung.

Konsistenz nach dem Schlagen

Die Farbe ist perfekt weiß und der Cremehonig bleibt auf allen Weltmärkten gefragt.

Ein Merkmal ist charakteristisch für Sorten mit hoher Luftfeuchtigkeit: Bei der Zuckerung entstehen Fraktionen. Dann kommt die Gärung. Übersteigt die Luftfeuchtigkeit jedoch 20% nicht, kristallisiert das Produkt gleichmäßig. In diesem Fall sind die Zahlen 17,5-18%! Solcher Honig kann sowohl in flüssiger als auch in kandierter Form gelagert werden.

Lagerbedingungen: ein Jahr bei T = +5 - +20 ° C und in einem Gefäß mit Boden im Deckel.

Physikalisch-chemische Eigenschaften

Honig aus den USA nach braunem Zucker wird braun. Und für ein Produkt aus Zentralasien ist eine andere Farbe charakteristisch - fast weiß.

Pcheloprodukt aus der GUS

Im Englischen heißt die Sorte Camelthorn, und in der GUS wird ein anderer Name verwendet - jantak honey. Kameldorn heißt Jantak, und das wurde am Anfang gesagt.

Konsistenz und Geschmack

Alle Sorten, die sich durch einen hohen Glukosegehalt auszeichnen, zeichnen sich durch die dichteste Konsistenz aus. Hier geht es um das Produkt nach der Kristallisation. Der Geschmack des fraglichen Produkts wird sehr delikat sein - er ähnelt sogar etwas dem Geschmack von Brot. Kameldorn setzt eine zuckerhaltige Substanz frei, die Manna genannt wird und die echtes Brot ersetzen kann. Und der Geruch von Honig fehlt zu 100%, obwohl der Gehalt an ätherischen Ölen sehr hoch ist.

Wo kann man Manna vom Himmel kaufen? In seiner reinen Form - nirgendwo. Und in Form eines Bienenprodukts steht es jedem zur Verfügung.

Nach dem Studium der in den USA veröffentlichten Bewertungen können wir den Schluss ziehen, dass Honig bevorzugt nicht geschlagen oder kandiert gekauft wird. Wie er aussieht, zeigt das Foto.

Bienenprodukt in flüssiger Form

Diese Wahl ist nicht die vernünftigste. Die Kristallisation geht in den Behälter und ist in einem Monat abgeschlossen.

Nährwert

Vor dem Einrühren von 100 Gramm enthält das Produkt 311-320 Kcal. Und wenn Sie die Sahne kochen, sinkt der Nährwert um 8-9%. Vielleicht für diese Sahne und schätzen.

Gepeitscht und kandiert

Die Abbildung zeigt:

  1. Kameldorn peitschte Honig - Foto links;
  2. Kandiertes Produkt - richtig.

Im Gegensatz zum Schlagen ändert sich nach der Kristallisation kein einziger Parameter.

Die Werte aller Parameter sind tabellarisch aufgeführt.

http://vred-ili-polza.ru/med-verblyuzh-ya-kolyuchka-poleznye-svoystva-i-protivopokazaniya.html
Up