logo

Vor nicht allzu langer Zeit entdeckte ich Sesamöl aus demselben Sesam (oder Sim-Sim). Erinnern Sie sich an das Zauberwort aus der Geschichte von Ali Baba, das den Eingang zur Schatzhöhle öffnete? So öffnete sich für mich der Zugang zu der ganzen Schicht neuer Geschmäcker, hauptsächlich geht es um asiatische und orientalische Küche. Ich habe mich rücksichtslos in das helle Aroma von Sesamöl und den leicht bitteren Geschmack der erfrischten Samen verliebt. Dunkles Sesamöl aus gerösteten Sesamsamen hat dieses starke Aroma. Es wird am häufigsten zum Abfüllen von verschiedenen Gerichten verwendet, die keiner Wärmebehandlung unterzogen werden. Es gibt auch leichtes Sesamöl, kaltgepresstes Öl aus unbehandelten Sesamsamen. Es hat einen weniger ausgeprägten Geschmack und Aroma, ich mag es viel weniger. Jetzt probieren wir ständig verschiedene Rezepte mit Sesamöl aus, mit einigen Produkten wird es kombiniert, mit einigen - absolut nicht. Ich zitiere Rezepte, in denen mir Sesamöl besonders passend erscheint. Es enthüllt und betont den Geschmack und das Aroma dieser Gerichte und verleiht ihnen raffinierte orientalische Eigenschaften.

Cocktail Tintenfischsalat mit dem Rezept von Ilya Lazerson. Es war das erste Gericht, in dessen Dressing Sesamöl verwendet wurde. Alles begann mit ihm.

Calamari-Salat

Wings mit Sesamöl, Honig-Soja-Marinade, im Ofen knusprig gebacken

Hühnerflügel mit Sesamöl im Ofen

Blumenkohl in Sesamteig - aromatischer Blumenkohl mit Sesamöl und Gewürzen gebraten

Blumenkohl im Sesamteig

Hecht in Sesamteig - sehr schmackhafte und einfache Fischgerichte

In Sesam gebratener Fisch

Lachssalat mit Gemüse - Einfacher Cocktailsalat aus jedem rot gesalzenen Fisch mit Gemüse

Lachssalat mit Sesamöl

Veganer Reis mit Gemüse und geröstetem Sesam - ein unglaublich aromatisches vegetarisches Gericht im japanischen Stil

Reis mit Gemüse und Sesam auf Japanisch geröstet

Reis mit Gemüse und Eiern nach chinesischer Art

Reis mit Gemüse und Eiern auf Chinesisch

Veganer Gemüsesalat und Avocadoreisbällchen - leichter Salat und originelle Vorspeise

Avocado-Salat und Vorspeise

Hühnchen mit Kartoffeln im Ärmel - die Zugabe einer sehr kleinen Menge Sesamöl verleiht diesem Gericht einen so unglaublichen Duft, dass mein Mann Sie wieder heiraten wird, nachdem ich es an einer jüdischen kulinarischen Stätte gelesen habe!

Hähnchen mit Kartoffeln, im Ofen im Ärmel gebacken

http://domashnyaya-kulinariya.ru/kunzhutnoe-sezamovoe-maslo-ispolzovanie-v-domashnej-kulinarii/

Sesamöl: Nutzen und Schaden

Sesamöl oder Sesamöl ist der Menschheit seit den Zeiten des alten Ägypten bekannt. Damals wurde es zur Heilung verwendet und heute, nach zahlreichen Studien, die bisher unerforschte Eigenschaften beleuchten, wird das Produkt nicht nur in der Volksgesundheit, sondern auch in der Küche und in der Kosmetik eingesetzt. Was sind die nützlichen Eigenschaften von Sesamöl?

Wie reich ist Sesamöl

Wenn Sie sich die Zusammensetzung von Sesamöl ansehen, finden Sie die folgenden Elemente:

    • Vitamine - Darunter sind E, D, A, B1, B2, C sowie B3;
    • große Gruppe Mineralien - Phosphor, Mangan, Kalzium, Silizium, Zink, Kalium, Kupfer, Magnesium, Nickel, Eisen;
    • Antioxidantien, in welchem Sesamol und Squalen, den schädlichen Cholesterinspiegel senken;
    • Lignane - einzigartige Substanzen, die die Aktivität von Krebszellen unterdrücken;
      Fettsäuren: Omega-3, Omega-6 und Omega-9 - Kontrollieren Sie die "schlechten"
    • Cholesterin, verdünnen das Blut, verbessern das Gedächtnis und die Aufmerksamkeit, bekämpfen Entzündungen und verlängern die Jugend;
    • Phytosterole - Elemente, die das Immunsystem unterstützen, den Hautzustand verbessern und die Funktion des endokrinen Systems normalisieren;
    • Phospholipide (insbesondere, Lecithin) und Sitosterin - Substanzen, die für die Gehirn- und Lebertätigkeit verantwortlich sind und das Nerven- und Gefäßsystem wiederherstellen.

Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass Sesamöl eine positive Wirkung auf eine Vielzahl von Organen und Körpersystemen hat. Insbesondere erhöht es die Krankheitsresistenz, stärkt das Herz, reinigt die Blutgefäße und verbessert die Blutqualität.

Es unterstützt die Arbeit von Leber und Gallenblase, baut Stress ab, vertreibt Schlaflosigkeit und hilft bei der Bewältigung hoher psychischer Belastungen.

Das Produkt ist besonders vorteilhaft für Schwangere und Stillende (obwohl es sich lohnt, einen Arzt zu konsultieren), Diabetiker (hauptsächlich aufgrund des hohen Cholingehalts), Patienten mit akutem Calciummangel oder Patienten mit Gedächtnisstörungen.

Wie man Butter zu Hause macht

Nicht alle Hausfrauen wissen, dass duftendes Sesamöl unabhängig hergestellt werden kann, vorausgesetzt, es werden hochwertige Sesamsamen ausgewählt. Sesam wird 3-4 Minuten in einer trockenen heißen Pfanne erhitzt und dann mit geruchlosem Pflanzenöl übergossen, so dass sich die Samen vollständig verbergen.

Die Komposition schmilzt etwa eine Stunde lang auf dem Minimum an Feuer, von Zeit zu Zeit ist es notwendig, sich zu rühren. Das fertige Sesamöl verströmt ein reiches Aroma, bevor es gut gefiltert wird.

Sie können etwas anders vorgehen - nach leichtem Braten (unter ständigem Rühren, um ein Anbrennen zu vermeiden) den Sesam mit einem Mixer mahlen, solange er noch warm ist. Dann muss es in die Pfanne zurückgebracht werden, diesmal mit Öl, und für 6-7 Minuten bei mäßiger Hitze gehalten werden. Die resultierende Mischung wird in eine Glasflasche gegeben und einen Tag lang an einem dunklen Ort aufbewahrt.

Hinweis: Sowohl hausgemachtes als auch gekauftes Sesamöl sollte so weit wie möglich von der Lichtquelle entfernt aufbewahrt werden. Die Haltbarkeit des geöffneten Produkts beträgt ungefähr sechs Monate, versiegeltes Sesamöl kann nützliche Eigenschaften von bis zu 7-8 Jahren bewahren.

Verwendung von Sesamöl beim Kochen

Sesamöl wird raffiniert und nicht raffiniert. Letzteres wird aus gerösteten Sesamsamen hergestellt, wodurch das Produkt ein deutliches Aroma, einen reichen, leicht süßlichen Geschmack mit nussigen Noten und eine dunkelbraune Farbe erhält.

Für die Zubereitung von Bratgerichten wird eine solche Sorte nicht verwendet, sie werden direkt beim Servieren zu bereits zubereiteten Gerichten hinzugefügt.

Raffiniertes Öl wird aus rohen Sesamsamen hergestellt und hat eine hellgelbe Farbe. Es ist in Geruch und Geschmack etwas minderwertig, eignet sich jedoch gut zum Abfüllen von Salaten, Müsli, Nudeln und Snacks aller Art (es ist unerwünscht, warme Speisen zu würzen, wenn sie über 25 Grad erhitzt werden und die meisten Nährstoffe verloren gehen).

Sesamöl wird häufig zum Marinieren von Fleisch und Gemüse, zur Zubereitung von pikanten Saucen und sogar von einigen süßen Gerichten verwendet - meistens aus der Speisekarte der indischen Küche. Hier sind einige Rezepte mit seiner Teilnahme.

Marinade für Fleisch

• Sesamöl - 60 Milliliter;
• Knoblauch - 3 Scheiben;
• Zwiebeln - 200 Gramm;
• Lorbeerblatt - 2 Stück;
• Chili-Pfeffer - 100 Gramm;
• Kristallzucker - 30 Gramm;
• Nelke - 2 Knospen;
• Weinessig - 60 Milliliter;
• gemahlener Zimt - 1 Teelöffel;
• Rosmarin, Thymian und Salz - nach Geschmack hinzugefügt.

Zwiebel schälen und fein hacken. In einen Topf geben, eine Paprika werfen, in Streifen schneiden und die Kerne sowie die zerdrückten Knoblauchzehen entfernen. Gießen Sie die Mischung mit Zucker und Zimt, gießen Sie Öl und Essig. Geben Sie ein paar Lorbeerblätter dazu und stellen Sie Salz und Gewürze nach Ihren Wünschen ein.

Dauer des Marinierens von Fleisch - 5-6 Stunden, die gesamte Zeit sollte es im Kühlschrank verbringen.

Sauce für Fisch- und Fleischsalate

• Geriebener Ingwer - ein voller Esslöffel;
• Zucker - 1 Teelöffel;
• Sesamöl - 35 Milliliter;
• Sesam - 2 Teelöffel;
• Apfelessig - 30 Milliliter;
• schwarzer Pfeffer - auf der Messerspitze.

Die Zubereitung ist ganz einfach: Alle Zutaten vermengen, mit einer Prise Salz bestreuen und gründlich verquirlen.

Orientalische Soße

• Reisessig - 1 Tisch. Löffel;
• Sesamöl - ein halber Teelöffel;
• Frischer Koriander - 2 Gläser;
• Sojasauce - 15-20 Milliliter;
• Wasser - 60 Milliliter;
• Flocken von rotem Pfeffer - eine Prise;
• Oliven- oder Sonnenblumenöl - 35 Milliliter.

Die Korianderblätter waschen und trocknen. In die Schüssel des Mixers geben, alle anderen Zutaten hinzufügen und mahlen, um eine vollständige Homogenität zu erzielen. Besonders harmonisch Sauce mit Garnelen kombiniert.

Salatdressing

• Weißer Sesam - 2 Esslöffel;
• Sesamöl - 70 Milliliter;
• Kokosmilch - 5-6 Tabelle. Löffel;
• fein geriebene Orangenschale - eine kleine Handvoll;
• frisch gepresster Zitronensaft - 20-30 Milliliter;
• Salz - nach Geschmack hinzugefügt;
• Ahornsirup - 2,5-3 Tisch. Löffel.

Rühre die duftende Schale und die Sesamsamen um. Mit einer Prise Salz bestreuen, mit Kokosmilch und frischem Zitronensaft bedecken. Ahornsirup und ein paar Löffel Sesamöl hinzufügen.

Mit einem Schneebesen gut umrühren, ggf. Salzmenge anpassen. Das Dressing ist ideal für Salate mit Gemüse, Obst und Meeresfrüchten.

Die Rolle von Öl in der Volksgesundheit

Wie andere Arten von nützlichen Ölen, insbesondere Leinsamen, wird Sesam in seiner reinen Form auf nüchternen Magen verwendet (jedoch nicht mehr als 1 Tisch. Löffel pro Empfang): Auf diese Weise können Sie vielen Krankheiten vorbeugen, die Funktion des Verdauungstrakts verbessern, den Blutdruck ausgleichen, stärken Knochen und Zähne, erhalten den Körper und die jugendliche Haut.

Bei der Verwendung als Conditioner reduziert das Öl die Empfindlichkeit des Zahnschmelzes, behandelt Zahnfleischerkrankungen, stärkt es hilft ihnen zu kämpfen Pilz im Mund. Es kann auch schießen Otitis, Wenn Sie einmal am Tag zwei oder drei Tropfen in das schmerzende Ohr stecken und die Krankheit lindern Kehlkopfentzündung, wenn Sie regelmäßig den Hals schmieren.

Sesamöl gegen Atemwegserkrankungen

Um Husten, Bronchitis und Asthma schnell zu heilen, wird abends mit warmem Sesamöl eingerieben: Es wird im Wasserbad erhitzt und im Brustbereich verteilt. Wenn der Husten nass ist, sollte er intensiv bis zur Rötung sein, reiben Sie die Brust und den Rücken mit einer Mischung aus Öl und normalem Speisesalz.

Bei Erkältung und Antritis ist das Produkt ein würdiger Ersatz für Apothekentropfen und -sprays - nur ein paar Tropfen in jedes Nasenloch geben.

Dermatitis-Behandlung

Wenn Sie Sesamöl mit Aloe- und Traubensäften (Verhältnis 2: 1: 1) kombinieren, erhalten Sie ein ausgezeichnetes Regenerierungsmittel für atopische Haut: Tragen Sie es einfach mehrmals täglich auf die betroffenen Stellen auf. Parallel dazu muss das Öl am Vorabend der Mahlzeit zwei- oder dreimal täglich eingenommen werden.

Das vorgeschlagene Wirkschema wirkt gegen Ekzeme und Psoriasis und beschleunigt die Heilung von Verbrennungen, Schnitten und Schürfwunden.

Schlaflosigkeit loswerden

Wenn Sie an Schlafstörungen leiden, versuchen Sie jeden Abend, leicht erwärmtes Sesamöl in Ihre Füße und Füße zu reiben. Es ist auch nützlich, den Whisky zu schmieren, was zur raschen Entspannung und Linderung nervöser Spannungen beiträgt.

Die Verwendung von Sesamöl in der Kosmetik

Sesamöl reinigt, pflegt und befeuchtet die Haut perfekt, verbessert die Festigkeit und Elastizität, beseitigt frühzeitige Falten, schützt die Zellen vor den negativen Auswirkungen von UV-Strahlen und sich schnell ändernden Temperaturen.

Trotz der Tatsache, dass das Produkt selbst ziemlich ölig ist, kann (und sollte) es in der Hautpflege bei übermäßiger Fettigkeit und Akne verwendet werden: Das Öl entfernt Schmutz auf bemerkenswerte Weise aus den „verstopften“ Poren, jedoch nur unter der Bedingung, dass es angewendet wird gründlich gewaschenes Gesicht.

Das Produkt ist sehr nützlich zum Mischen in Kosmetika des täglichen Gebrauchs - Gesichts- und Handcremes sowie Körperlotionen. Sesamöl zeigt sich hervorragend in der Beseitigung von Dehnungsstreifen und Cellulite, insbesondere in Kombination mit einer energetischen Massage von Problemzonen.

Eine andere Art der Massage stärkt das Haar: Wenn Sie warmes Öl in die Kopfhaut einreiben, werden Ihre Haare immer kräftiger, Schuppen verschwinden und es entsteht ein gesunder Glanz.

Sesamöl aus Schwangerschaftsstreifen

Kombinieren 30-40 mil. Mit 2 Tropfen Lavendeläther, der gleichen Menge Neroliöl und einem Tropfen Orangenöl erhalten Sie ein großartiges Hilfsmittel für eine Morgen- oder Abendmassage nach dem Duschen. Um den Effekt zu verstärken, können Sie sich mit Plastikfolie einwickeln und die Problemzonen 30-40 Minuten lang erwärmen.

Maske von den "Krähenfüßen"

Kombinieren Sie Sesamöl mit Sauerrahm (Milchprodukt sollte fettreich sein), das optimale Verhältnis ist zwei zu eins. Verteilen Sie die Mischung im Bereich um die Augen und lassen Sie sie 20 Minuten einwirken. Verwenden Sie nach dem Spülen eine Feuchtigkeitscreme für die Augenlider.

Tonisierende Gesichtsmaske

Erhitzen Sie Sesamöl in einem leicht warmen Zustand - Sie benötigen nur einen Esslöffel. Gießen Sie einen Teelöffel gemahlenen Ingwer und die gleiche Menge Puderzucker unter Rühren, bis sich die Zutaten vollständig aufgelöst haben. Tragen Sie die Masse in mehreren Schichten auf die gereinigte Haut auf und lassen Sie sie eine Viertelstunde einwirken.

Sie müssen einen Teelöffel Sesamöl, einen halben Teelöffel gemahlene Kurkuma sowie die Ölvitamine A, C und E (jeweils eine Kapsel) kombinieren. Reiben Sie die Mischung mit Massagebewegungen ein (am Vortag vergessen Sie nicht, das Gesicht gründlich zu reinigen). Die Maske wirkt straffend, lindert verstopfte Poren, unterdrückt Entzündungsprozesse und bekämpft Hautausschläge.

Feuchtigkeitsspendende Körpermaske

Sie müssen leicht erhitztes Sesamöl (50 ml), Brei aus fein geriebener Gurke (3 Esslöffel), Kokosöl (1 Esslöffel) und 10 Tropfen eines ätherischen Öls Ihrer Wahl (z. B. Grapefruit oder Rosmarin) einnehmen. Alles gut mischen, auf die Haut auftragen und ca. eine halbe Stunde ruhen lassen. Rückstände mit warmem fließendem Wasser entfernen.

Rezepte Ölbäder für Nägel

• Eine halbe Tasse warmes Sesamöl + 5 Tropfen Jodtinktur + 10 Tropfen flüssiges Vitamin A. Die Sitzung dauert 20 Minuten und wird wöchentlich wiederholt.

• 50 ml Sesamöl + 50 ml Apfelessig. Tauchen Sie Ihre Fingerspitzen für zehn Minuten ein, spülen Sie sie nach Ablauf der Zeit nicht aus, sondern wischen Sie sie einfach mit einer Serviette ab.

• Tabellen. Löffel Sesamöl (in warmem Wasser gelöst) + 2 Tisch. Löffel frischer Zitronensaft. Der Eingriff dauert ca. 20 Minuten, die Nägel werden nicht nur gestärkt, sondern auch gebleicht.

Sesamöl Schaden

Denken Sie daran, dass Sesamöl einen hohen Kaloriengehalt aufweist - etwa 900 Kcal pro 100 Gramm Produkt. Es sollte streng dosiert werden: Für Erwachsene sind 3 Teelöffel pro Tag optimal, Jugendlichen wird nur ein kleiner Löffel verschrieben, 6-10-jährige Kinder sollten auf einen halben Teelöffel begrenzt werden und Babys im Alter von 1 bis 3 Jahren sollten nicht mehr als 5 Teelöffel gegeben werden Tropfen.

Wichtig: Ein klares Symptom für Überdosierung oder individuelle Unverträglichkeit ist das Auftreten eines Hautausschlags.

Wer an Krampfadern, chronischen Harnwegserkrankungen (Blasenentzündung, Urolithiasis, Pyelonephritis) leidet, gegen Erdnüsse allergisch ist und anfällig für die Bildung von Blutgerinnseln ist, muss Sesamöl ablehnen.

Sesamöl sollte nicht gleichzeitig mit Aspirin und darauf basierenden Zubereitungen sowie mit Produkten, die viel Oxalsäure enthalten (Tomaten, Spinat, Gurken), eingenommen werden.

Video: Das nützliche Sesamöl

http://superpolezno.com/kunzhutnoe-maslo-polza-i-vred-kak-prinimat/.html

Sesamöl - günstige Eigenschaften, Schaden und Verwendung beim Kochen

Sesamöl: Eigenschaften

Kalorien: 899 kcal.

Energiewert des Produktes Sesamöl:
Protein: 0 g.
Fett: 99,9 g.
Kohlenhydrate: 0,1 g

Beschreibung

Sesamöl ist ein Produkt pflanzlichen Ursprungs, das aus Sesamsamen gewonnen wird (siehe Foto). Es ist am beliebtesten in Indien, im Osten und in Transkaukasien. Wo diese Pflanze zum ersten Mal auftauchte, können Wissenschaftler nicht genau beantworten: in Indien, China oder Korea.

Sesamsamen sind weiß, schwarz, braun, rot und sogar gelb. Eine solche Farbvielfalt hängt von der Sorte ab, und je reicher die Farbe, desto besser und aromatischer das Öl.

Zur Zeit der ägyptischen Pharaonen galt Sesamöl als Symbol der Unsterblichkeit und wurde als Talisman getragen.

Es war die allererste Pflanze, aus der sie beschlossen, Butter herzustellen. Und im Jahr 600 v. Chr. Nahmen Assyrer es als Grundlage für eine Heilsalbe gegen Verbrennungen und Geschwüre. Aber da der Prozess mühsam und die Zutaten teuer waren, konnten sich nur wohlhabende Leute eine solche Salbe leisten. Wenn früher Öl zu Lebensmitteln hinzugefügt und auch zur Behandlung von Krankheiten verwendet wurde, steht der Fortschritt jetzt nicht still und dieses Produkt hat seine Anwendung in der Schönheitsindustrie gefunden. Dieses Öl ist jetzt leicht zu finden, da es in Apotheken und Geschäften erhältlich ist.

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung von natürlichem Sesamöl enthält viele nützliche Substanzen:

  • Antioxidantien;
  • Vitamine der Gruppen A, B, E, D;
  • Eisen, Kalzium, Kalium, Kupfer und Zink;
  • Fettsäuren (Omega 3 und 6).

Der Kaloriengehalt des Produkts ist sehr hoch, daher sollte es nicht in großen Mengen eingenommen werden. Zur Vorbeugung von Krankheiten empfehlen Experten die tägliche Verwendung von natürlichem Sesamöl für drei Esslöffel.

Arten von Sesamöl

Es gibt acht Arten von hochwertigem natürlichem Sesamöl:

  • Verfeinert: Das Öl ist geruchsneutral und sieht sehr leicht aus. Es wird zum Kochen und Füllen von frittierten Lebensmitteln empfohlen. Beeinträchtigt nicht den Geschmack des fertigen Gerichts.
  • Unraffiniert: Oft wird dieses Öl beim Kochen nicht verwendet, sondern zum Endergebnis hinzugefügt. Es hat eine Bernsteinfarbe und einen nussigen Geschmack und ist nicht sehr bitter. Enthält Mineralien und Vitamin B6.
  • Geröstet: Es hat eine hellbraune Farbe und einen reichen nussigen Geruch. Köche empfehlen, dieses Öl nicht zum Braten zu verwenden, daher wird es häufig nur zum Ankleiden und Marinieren verwendet. Holen Sie es sich aus gerösteten Sesamsamen. Da das Öl ein reiches Aroma hat, braucht es einiges, um den Geschmack zu verbessern. Aber übertreibe es nicht!
  • Chili-Öl: Dies ist eine spezielle Art von Sesamöl mit Chili-Geschmack. Es passt gut zu Salaten, Fleisch, Gemüse und Saucen.
  • Dunkel: Öl hat eine Kaffeefarbe. Es wird als Gewürz für ein bereits zubereitetes Gericht verwendet, da es einen sehr scharfen Sesamgeschmack hat. Geeignet für Salate und Saucen.
  • Licht: Öl hat eine gelbe Farbe. Es wird durch Zerkleinern von rohen Sesamsamen hergestellt. Ideal zum Braten von Lebensmitteln. Sehr beliebt bei Fans der orientalischen Küche.
  • Kaltgepresstes Öl: Wird bei niedriger Temperatur beim Pressen von Sesamsamen gewonnen. Dadurch bleiben alle Nährstoffbestandteile im Öl erhalten.
  • Bio-Öl: Gewonnen aus natürlichem Sesam, der ohne Dünger angebaut wurde. Aufgrund der Tatsache, dass eine solche Pflanze langsam wächst und mehr Platz für den Anbau natürlicher Pflanzen benötigt, ist dieses Produkt im Vergleich zu anderen Ölen sehr teuer.

Es gibt einige Sorten natürlichen Sesamöls, daher wählt jeder die Sorte, die ihm am besten gefällt.

Nützliche Eigenschaften und Gegenanzeigen

Die wohltuenden Eigenschaften von natürlichem Sesamöl wirken sich positiv auf die Arbeit des Körpers aus, verbessern die Gesundheit und verbessern das Wohlbefinden.

Da es viele medizinische Substanzen enthält, wird es verwendet:

  • Zur Babymassage als Beruhigungsmittel.
  • Zur Augenbehandlung, wenn sich das Sehvermögen zu verschlechtern beginnt.
  • Zur Vorbeugung von Krankheiten im Zusammenhang mit der Onkologie. In diesem Fall werden antioxidative Eigenschaften verwendet.
  • Zur schnellen Heilung von Wunden und Schnitten sowie zur Beseitigung trockener Haut.
  • Um die Knochen und das normale Wachstum der Haarfollikel zu stärken und die Nagelplatte zu stärken, müssen Sie einen Teelöffel natürliches Sesamöl für einen Monat einnehmen. Das Ergebnis lässt Sie nicht lange warten.
  • Zur Beseitigung von Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Depressionen und Reizbarkeit.
  • Mit Herzrhythmusstörungen und Bluthochdruck.
  • Bei Gelenkerkrankungen empfehlen Experten die Verwendung von hochwertigem Sesamöl, das bei schwacher Hitze erhitzt wird, um eine Körpermassage durchzuführen.
  • Bei der Behandlung von Gastritis und Magengeschwüren.
  • Bei der Behandlung von Husten und Bronchitis. Es wirkt beruhigend und wärmend.
  • Bei Erkrankungen des Darms und des Magens. Hilft bei der Reduzierung von Koliken sowie bei der Reduzierung des Säuregehalts im Körper.

Viele Mütter fragen: "Ist es gut, Kindern Sesamöl zur Prophylaxe zu geben?" Ärzte empfehlen es, aber nur in kleinen Dosen, um die Reaktion zu kontrollieren. Es kann erst verwendet werden, wenn das Baby ein Jahr alt ist. Kindern von einem bis drei Jahren können etwa drei bis fünf Tropfen pro Tag verabreicht werden. Kinder von drei bis sechs Jahren - fünf bis zehn Tropfen. Kinder von zehn bis vierzehn Jahren - ein Teelöffel.

Vor der Selbstbehandlung sollten Sie jedoch einen Arzt aufsuchen. Kann Gegenanzeigen sein.

Zusammen mit den heilenden Eigenschaften des Öls hat eine Reihe von Gegenanzeigen:

  • Nicht empfohlen für Menschen mit Krampfadern sowie mit hoher Blutgerinnung.
  • Verwenden Sie kein Öl für Produkte wie Tomaten, Gurken, Petersilie usw., da dies die Bildung von Steinen fördert. Und auch kann man es nicht mit Aspirin einnehmen.
  • Für einen gesunden Menschen ist es ausreichend, 2-3 Teelöffel pro Tag zu sich zu nehmen, sonst kommt es zu einer allergischen Reaktion und die Gesundheit verschlechtert sich.

Wir möchten Sie noch einmal daran erinnern, dass Sie dieses Produkt nicht missbrauchen sollten, egal wie nützlich es ist. Es ist besser, den Arzt zu konsultieren, Sie können dieses Öl nehmen oder nicht, um den Gesundheitszustand nicht zu verschlechtern.

Bewerbung

Die Verwendung von Sesamöl ist heute weit verbreitet. Es deckt nahezu alle Tätigkeitsbereiche ab. Er fand einen Platz auf dem Küchentisch, sowohl in der Medizin als auch in der Schönheitsindustrie.

Beim Kochen

Beim Kochen wird hochwertiges Sesamöl nicht nur als Salatdressing, sondern auch als Zusatz zu Saucen, Gurken, gedämpftem Gemüse und Gebäck verwendet, damit der Teig weich ist.

Es wird nicht empfohlen, raffiniertes Öl anstelle von raffiniertem Öl zu verwenden, wenn Sie etwas braten möchten. Es kann zu dem bereits zubereiteten Gericht hinzugefügt werden.

Kenner der orientalischen Küche raten dazu, es zu Sojasauce und Honig zu geben. Nur ein paar Tropfen verleihen dem Gericht ein einzigartiges Aroma und einen einzigartigen Geschmack.

Aufgrund des Lebensmittel- und Energiewertes des Produkts wird empfohlen, es für Menschen zu verwenden, die keine Fleischprodukte mögen, sowie für diejenigen, die zusätzliche Kilos verlieren möchten.

In der Medizin

In der Medizin hat auch natürliches Sesamöl Verwendung gefunden. Es besitzt heilende Eigenschaften und wird sowohl in der traditionellen als auch in der traditionellen Medizin eingesetzt.

Es gibt dem Körper den folgenden Effekt:

  • Antioxidans;
  • immunstimulierend;
  • entzündungshemmend;
  • Antimykotikum;
  • Wundheilung.

Die Schulmedizin bietet folgende Behandlungsmöglichkeiten für Sesamöl an:

http://xcook.info/product/kunzhutnoe-maslo.html

LiveInternetLiveInternet

-Überschriften

  • Kochen (120)
  • Tagebuch schreiben (74)
  • Rahmen (29)
  • Regelungen (15)
  • Knöpfe-Übergänge (7)
  • Beobachten (5)
  • Animation und Avatare (4)
  • Teiler (1)
  • Malerei (69)
  • Gedichte (41)
  • Pflanzliche Öle (38)
  • Lächeln (36)
  • Aphorismen, Zitate, Sprüche (10)
  • Kotyavriki (8)
  • Andere (29)
  • Gemeinderat (24)
  • Gesundheit (21)
  • Traditionelle Medizin (11)
  • Orthodoxe Feiertage (16)
  • Ostern (12)
  • Dreifaltigkeit (3)
  • Foto (15)
  • Verschiedene Fotos (13)
  • Meine Fotos (2)
  • Videos (14)
  • Sprichwörter (14)
  • Schönheitsrezepte (11)
  • Politik und Politik (11)
  • Esoterik (8)
  • Das ist interessant (7)
  • Handarbeiten (6)
  • Medsovet (5)
  • Psychologie (5)
  • Lieblingstiere (5)
  • Positive Einstellung (4)
  • Einige Buchstaben (3)
  • Wir behandeln Bauch (2)
  • Gebet (1)
  • Bücher (1)
  • Schilder (1)
  • Medizinische Geschichten (1)

-Suche nach Tagebuch

-Abonnieren Sie per E-Mail

-Statistik

Sesamöl

Die Samen der seit der Antike (vor mehr als 7.000 Jahren) und bis heute in Indien, Pakistan, Zentralasien, China und den Mittelmeerländern kultivierten Sesampflanze werden seit langem nicht nur als kulinarisches Gewürz, sondern auch als Rohstoff für die Herstellung des berühmten Sesams verwendet Die heilenden und kosmetischen Eigenschaften von Sesamöl (zum Beispiel Hinweise auf die Heilkraft von Sesamsamen finden sich auf Avicennas medizinischen Wegen, und im alten Ägypten wurde Sesamöl bereits 1500 v. Chr. In der traditionellen Medizin häufig verwendet). Ein anderer Name für Sesam ist "Sesam", was in der Übersetzung aus dem Assyrischen "Ölpflanze" bedeutet (der Gehalt an wertvollem Sesamöl in Sesamsamen erreicht 60%).

Sesamöl mit einer Vielzahl nützlicher Eigenschaften wird gegenwärtig in der traditionellen Medizin und in der Haushaltskosmetik in großem Umfang verwendet. Es wird in der Pharma- und Backwarenindustrie, in der Süßwaren-, Konserven- und Parfümerieindustrie sowie bei der Herstellung von festen Speisefetten und Schmiermitteln verwendet.

Die Zusammensetzung von Sesamöl

Sesamöl mit hohem Nährwert und hohen Gewichtseigenschaften wird durch den Gehalt an essentiellen Aminosäuren, mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Vitaminen (E, A, D, B1, B2, B3, C), Makro- und Mikroelementen (Kalium, Kalzium, Phosphor, Zink, Magnesium, Mangan, Silizium, Eisen, Kupfer, Nickel usw. und andere wertvolle biologische Wirkstoffe (Antioxidantien Sesamol und Squalen, Phytin, Phytosterole, Phospholipide usw.).

Als Teil von Sesamöl sind die nützlichsten Fettsäuren fast zu gleichen Teilen vorhanden: mehrfach ungesättigte Linolsäure (Omega-6) (40-46%) und einfach ungesättigte Ölsäure (Omega-9) (38-42%) (Linolensäure Omega-3-Säure in Sesam) leicht einölen - 0,2%). Omega-6- und Omega-9-Fettsäurekomplex, der Bestandteil von Sesamöl ist, verbessert das Herz-Kreislauf-, Sexual-, Hormon- und Nervensystem, normalisiert den Fettstoffwechsel und den Blutzuckerspiegel, stärkt das Immunsystem, verringert das Krebsrisiko und neutralisiert auch negative Auswirkungen verschiedener Arten von Schadstoffen (Schlacken, Toxine, Karzinogene, Radionuklide, Schwermetallsalze) auf den menschlichen Körper.

Sesamöl ist reich an antioxidativen Vitaminen E, A und C, die sich positiv auf die Aktivität des Herz-Kreislauf-Systems auswirken, ein starkes Immunsystem stimulieren sowie entzündungshemmend und wundheilend wirken. In Kombination mit Vitaminen der Gruppe B in der Zusammensetzung des Sesamöls tragen die Vitamine E, A und C zur Verbesserung der Funktionen des Sehapparates bei und wirken sich auch sehr wohltuend auf Haut, Nägel und Haare aus (in Verbindung mit diesem vitaminreichen Sesamöl "Jugend" E A und C haben seit vielen Jahrhunderten eine breite und vielfältige Anwendung in der Kosmetologie gefunden.

Sesamöl stellt auch eine hervorragende Quelle für Makro- und Mikroelemente dar. Entsprechend dem für die vollständige Entwicklung von Knochen- und Knorpelkalzium erforderlichen Kalziumgehalt ist Sesamöl ein Rekord unter den meisten Nahrungsmitteln (nur 1 Teelöffel Sesamöl kann den täglichen Bedarf des Körpers an diesem Makroelement decken).. Die Konzentration von Sesamöl aus Kalium, Phosphor, Magnesium, Mangan, Zink und Eisen ist ebenfalls hoch.

Sesamöl enthält wie andere pflanzliche Speiseöle Phytosterole (die für die Immunität, den Hautzustand, die endokrinen Funktionen und die Funktionen des Fortpflanzungssystems von Vorteil sind) und Phospholipide (die für das reibungslose Funktionieren von Leber, Gehirn, Herz-Kreislauf-System und Nervensystem erforderlich sind) auch für eine bessere Aufnahme der Vitamine A und E durch den Körper).

Darüber hinaus enthält Sesamöl in seiner Zusammensetzung ein starkes Antioxidans Squalen, das für die vollständige Synthese von Sexualhormonen erforderlich ist. Es senkt den Cholesterinspiegel im Blut und stärkt das Immunsystem mit ausgeprägten bakteriziden und antimykotischen Eigenschaften. (Detaillierte Informationen zu den vorteilhaften Eigenschaften von Squalen finden Sie im Artikel "Amarantho-Öl").

Die Verwendung von Sesamöl beim Kochen

Sesamöl wird aus Sesamsamen durch Kaltpressen gewonnen. Rohöl aus gerösteten Sesamsamen hergestellt wird, haben eine unverwechselbare dunkelbraune Farbe, haben einen reichen Geschmack süß und nussigen Geschmack und stark (im Gegensatz zu aus rohem Sesamsamen erhielt einen weniger ausgeprägten Geschmack und Geruch blassgelben Sesamöles mit).

Duftend, reich mit nützlichen Substanzen, nicht raffiniert Sesamöl ist seit langem als ein traditioneller Bestandteil der indischen weit verbreitet, Japanisch, Koreanisch, Chinesisch und Thai-Küche (es ist erwähnenswert, dass vor dem Aufkommen von Erdnussöl Sesamöl ist, am häufigsten in der indischen Küche verwendet ). Das exotische asiatische Küche Sesamöl, besonders erfolgreich in Kombination mit Honig und Sojasauce, wird am häufigsten beim Kochen Pilaw, Meeresfrüchte, Frittieren und orientalische Süßigkeiten, Marinieren Fleisch und Gemüse, Fleisch und Füllung Gemüsesalate verwendet.

Nur ein paar Tropfen Sesamöl kann den ursprünglichen Geschmack und die einzigartige Aroma geben und auch eine Vielzahl von russischen Gerichten - Suppen, warmen Fleisch- und Fischgerichten, Kartoffelpüree, Brei, Getreide Beilage, Soße, Pfannkuchen, Muffins, hausgemachten Kuchen. Diejenigen, die von rohem Sesamöl aroma scheinen zu gesättigt, empfehlen wir bei der Verwendung dieses Produkts ist das Kochen zu mischen mit mit einem „weicheren“ Duft von Erdnussbutter.

Im Gegensatz zu anderen Speiseölen (Camelina, Senf, Avocado) ist raffiniertes Sesamöl nicht zum Braten geeignet. Es wird empfohlen, dieses Gemüseprodukt erst vor dem Servieren zu warmen Gerichten zu geben.

Sesamöl besitzt einen hohen Nähr- und Energiewert, der sich durch einen hohen Gehalt an leicht verdaulichen Fetten und pflanzlichen Proteinen auszeichnet. Es kann erfolgreich als Bestandteil der diätetischen und vegetarischen Ernährung eingesetzt werden.

Aufgrund des hohen Gehalts an natürlichen Antioxidantien (und insbesondere Sesamol) ist Sesamöl sehr oxidationsbeständig und lange haltbar.

Nützliche Eigenschaften von Sesamöl und seine Verwendung zur Vorbeugung und Behandlung verschiedener Krankheiten

Sesamöl, das breite Spektrum des therapeutischen Wirkung hat (entzündungshemmend, antibakteriell, wundheilend, analgetisch, Immunstimulans, antihelminthic, abführend, harntreibend) ist seit langem auf der ganzen Welt in vielen Ländern verwendet wurde, nicht nur als ein wertvolles Nahrungsmittelprodukt, sondern auch als ein wirksames Mittel der traditionellen Medizin. Insbesondere ist es Sesamöl oft genug in ayurveda erwähnt (die Lehre von den traditionellen Methoden der alten indischer Medizin) als „Erwärmung“, „heiß und würzig“, „drückend Schleim und Wind“, „den Körper stärken“, „Gifte und Giftstoffe aus dem Körper abzuleiten“ "Nährendes Herz" und "beruhigender Verstand" sind ein natürliches Heilmittel für viele Krankheiten.

Die Vorteile von Sesamöl für das Verdauungssystem.

Neutralisieren Azidität des Magensaftes, Linderung von Darmkoliken bringen, entzündungshemmende, antibakterielles Mittel, Abführmittel und anthelmintische Aktion hilft erosive-ulzeröse Läsionen der Schleimhäute des Magen-Darm-Trakt eliminiert (durch die von „Wundheilung“ die Vitamine A und E, Squalen, Phospholipide, die Bestandteil ) Sesamöl kann Verwendung bei der Prävention und komplexe Behandlung von Verstopfung, Gastritis mit Säure, gastroduodenitis, Magengeschwür finden und Zwölffingerdarmgeschwür, Kolitis, Enterokolitis, Pankreaserkrankungen, Wurminfektionen. Der hohe Gehalt an Phospholipiden und Sterole, Gallen Produktion und Sekretion Prozess stimuliert, die normale Struktur der Leber reduziert, Sesamöl kann auch in der Ernährung zur Vorbeugung von Gallensteinen und bei der Behandlung von Krankheiten wie Fettleber, Gallen Dyskinesie, Hepatitis verwendet verabreicht werden. Im Abschnitt „Medicinal Rezepte auf Basis von Sesamöl“, werden Sie über die verschiedenen Möglichkeiten der Verwendung von Sesamöl in der Prävention und Behandlung von Erkrankungen des Verdauungssystems lernen.

Sesamöl - für die Gesundheit von Herz und Blutgefäßen.

Im Sesamöl einen Komplex von Substanzen enthält, Fütterung und den Herzmuskel zu stärken, um die Elastizität und Festigkeit der Blutgefäße zu erhöhen, Blutspiegel von „schlechter“ Cholesterin reduziert, verhindert die Bildung von Gefäß Cholesterin-Plaques, normalisiert den Blutdruck (unter solchen Substanzen - Vitamin E, Vitamin C. Omega-6 und Omega-9-Säure, Magnesium, Kalium, Mangan, Eisen, Kalzium, Phytosterole, Phospholipide, Squalen, Sesamin). In dieser Hinsicht eine tägliche Ration von Sesamöl verabreicht wird - ist eine nützliche und wirksame Prävention Komponente integrierte Behandlung von Krankheiten wie Arteriosklerose, Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Tachykardie, Infarkt, Schlaganfall. Der regelmäßige Verzehr von Sesamöl und trägt den Inhalt der Blutplättchen zu verbessern, zusätzlich ist besonders nützlich für Menschen, die an Krankheiten wie hämorrhagische Diathese leiden, Hämophilie, Thrombozytopenie Krankheit, essentielle Thrombozytopenie, Thrombozytopenie.

Sesamöl ist ein nützliches Produkt für Menschen mit geistiger Arbeit.

Sesamöl ist reich an Substanzen, die für das reibungslose Funktionieren des Nervensystems und insbesondere für eine normale und gut koordinierte Gehirnaktivität erforderlich sind (zu diesen Substanzen gehören Phospholipide, essentielle Aminosäuren, Zink, Phosphor und B-Vitamine). Daher ist dieses pflanzliche Produkt mit einem hohen Nährstoff- und Energiewert nützlich für die tägliche Ernährung bei intensiven mentalen Belastungen, häufigem Stress, Gedächtnisstörungen und Aufmerksamkeitsstörungen. Durch den regelmäßigen Verzehr von Sesamöl, das reich an Omega-9-Fettsäuren ist, können schwere Krankheiten wie Multiple Sklerose und Alzheimer wirksam vorgebeugt werden.

Beruhigungs- und antidepressive Eigenschaften von Sesamöl.

Durch den hohen Gehalt an Magnesium, B-Vitaminen, mehrfach ungesättigten Säuren und dem Antioxidans Sesamolin beruhigt Sesamöl das Nervensystem perfekt und schützt es vor den negativen Auswirkungen von psycho-emotionalem Stress. Regelmäßiger Verzehr von Sesamöl hilft bei der Beseitigung von Schlaflosigkeit, Apathie, Depressionen, erhöhter Reizbarkeit und Müdigkeit. Massage mit Sesamöl hilft, die angespannten Muskeln von Gesicht und Körper zu entspannen.

Die Vorteile von Sesamöl für die Gesundheit von Frauen.

Sesamöl optimal ausgewogener Gehalt an Substanzen, die vorteilhaft für die endokrine und weibliches Genitalsystem (einschließlich - Omega-6 und Omega-9-Säuren, Phytosterole, die Wirkung von Östrogen, Vitamin E, Squalen, Zink, Vitamin B, Phospholipide). Daher kann die regelmäßige Verwendung von Sesamöl Frauen mit physiologischen und psycho-emotionalen Beschwerden in der prämenstruellen Phase oder in den Wechseljahren spürbare Vorteile bringen. Und außerdem, Sesamöl, reich an Vitamin E, essentiell für die Embryonalentwicklung und voller Laktation kann seinen rechtmäßigen Platz in der Ernährung einer schwangeren oder stillenden Frau zu Recht nehmen.

Eine Einführung in die tägliche Ernährung mit Sesamöl bringt auch greifbare Vorteile, wenn:

Diabetes und Fettleibigkeit (Sesamöl in seiner Struktur eine Reihe von Substanzen, die an der Synthese von Insulin durch die Bauchspeicheldrüse (Sesamin, Mangan, Magnesium, Zink, Ölsäure, Omega-9 etc.), normalisieren den Stoffwechsel, die Förderung der effektive „Brennen“ Body enthält, Einlagen mit Übergewicht).

Erkrankungen der Knochen, Gelenke, Zähne (besitzen bakterizide und entzündungshemmende Eigenschaften, die reich an Kalzium, Silizium, Phosphor, Magnesium, Vitamin C, notwendig für die richtige Entwicklung, Funktion und die Knorpel, Knochen und Zahngewebe wiederherzustellen, können Sesamöl erfolgreichen Einsatz in der Prävention und komplex finden Behandlung verschiedener Verletzungen des Bewegungsapparates, Osteoporose, Osteoarthritis, Gicht, Arthritis, Osteoarthritis, rheumatoide Arthritis, Karies, Zahnfleischerkrankung, Periodontitis).

Anämie (Sesamöl verhindert die Entwicklung einer Anämie, da es reich an Substanzen ist, die am Blutbildungsprozess beteiligt sind - Eisen, Mangan, Magnesium, Kupfer, Zink, Phospholipide)

Erkrankungen der Atemwege (Sesamöl - ein wirksames Mittel der Schulmedizin zur Beseitigung der Trockenheit der Nasenschleimhaut sowie - umfassende Behandlung von HNO-Erkrankungen, Lungenentzündung, Asthma bronchiale, trockenem Husten).

Erkrankungen des Harnsystems (es hat eine bakterizide, entzündungshemmende und harntreibende Wirkung, die von Sesamöl sehr nützlich ist, um Krankheiten wie Urolithiasis, Nephritis, Pyelonephritis, Blasenentzündung, Urethritis in die Nahrung aufzunehmen).

Erkrankungen der Sehorgane (Sesamöl ist reich an Vitaminen A und C, Vitaminen der Gruppe B, Zink, Calcium, Magnesium, Mangan - Substanzen, die die Arbeit der Sehorgane verbessern.

Männlichen Geschlechtskrankheiten (Sesamöl enthält einen Komplex von Substanzen (Vitamin E, Vitamin A, Zink, Magnesium, Squalen, Phytosterole), die Verbesserung der Erektions Spermatogenese Prozesses und vorteilhaft für den Betrieb der Prostata).

Der regelmäßige Verzehr von Sesamöl mit potentes Antioxidans und immunstimulierenden Eigenschaften (aufgrund seiner Mitglieds Vitamine E, A, C, Squalen, Sesamol, Phospholipide, Omega-6 und Omega-9-Säure) ist eine ausgezeichnete Vorbeugung von verschiedenen Krebsarten.

Sesamöl kann auch erfolgreich als Bestandteil der Sporternährung eingesetzt werden (dieses pflanzliche Produkt, das den Muskelaufbau fördert, wird von Bodybuildern häufig in ihrer täglichen Ernährung verwendet).

Die Verwendung von Sesamöl in der Kosmetologie und Dermatologie

Antibakteriell, Wundheilung, entzündungshemmende, antimykotische, immunstimulierenden Eigenschaften, die Verbesserung der Haut beiträgt, wird Sesamöl in der traditionellen Medizin bedeutet häufig für komplexe Behandlung verschiedener Hautkrankheiten und Hautläsionen (Wunden, Verbrennungen, Ekzeme, Schuppenflechte, Pilzinfektionen, et al. ).

Reich an Substanzen, die sich positiv auf den Zustand von Haut, Haaren und Nägeln auswirken („Jugendvitamine“ A, E und C, B-Vitamine, Omega-6- und Omega-9-Säuren, Phytosterole, Phospholipide, Squalen, Silizium, Magnesium, Phosphor, Kalzium), Zink), Sesamöl hat ein sehr breites kosmetisches Wirkungsspektrum. Nämlich:

Sesamöl dringt tief in die Haut ein und fördert die aktive Ernährung, spendet Feuchtigkeit und macht sie geschmeidig (das in diesem Öl enthaltene Vitamin E spendet der Haut perfekte Feuchtigkeit, während Squalen, das Bestandteil von Sesamöl ist, den Sauerstoffaustausch und die Durchblutung der Haut anregt).

Biochemische Bestandteile von Sesamöl, die zur natürlichen Synthese von Kollagen (Proteine, Silizium, Vitamin C) beitragen, verleihen der Haut Festigkeit und Elastizität

Sesamöl hilft, das normale Wasser-Lipid-Gleichgewicht der Haut aufrechtzuerhalten und die Schutzfunktionen der Epidermis wiederherzustellen

Sesamöl reinigt die Hautoberfläche perfekt von abgestorbenen Zellen, Schmutz und verschiedenen Schadstoffen und trägt zur schnellen Regeneration der Haut bei

Sesamöl besitzt entzündungshemmende und bakterizide Eigenschaften, die eine ausgezeichnete Zinkquelle für die Haut darstellen. Es ist besonders nützlich bei Akne sowie bei verschiedenen Hautirritationen, die von Rötungen, Peelings oder Entzündungen begleitet werden.

Antioxidantienreiches Sesamöl beugt vorzeitiger Hautalterung vor in Verbindung mit übermäßiger Sonneneinstrahlung oder hormonellen Störungen (Sesamöl enthält in seiner Zusammensetzung ein Antioxidans, das ultraviolette Strahlung intensiv absorbiert, sowie Substanzen, die zur Normalisierung des hormonellen Gleichgewichts beitragen - Phytosterole, Phospholipide, Omega-6- und Omega-9-Säuren, Vitamin E, Vitamine) Gruppe B, Zink).

Aufgrund der oben genannten Eigenschaften wird Sesamöl in der Haushaltskosmetik häufig eingesetzt als:

Basisöl zur Herstellung verschiedener Cremes, Balsame, Lotionen, Masken zur Pflege der verblassenden, trockenen, schuppigen und empfindlichen Haut von Gesicht, Händen und Hals, Lippenbalsame, Feuchtigkeitscremes für Augenlider

Ein wesentlicher Bestandteil aller Arten von kosmetischen Produkten für fettige Haut (Sesamöl hilft bei der Normalisierung der Talgdrüsen)

Inhaltsstoff verschiedener Sonnenschutzkosmetika (Kosmetik "bräunen" und "nach bräunen")

Grundöl für die Aromatherapie (Sesamöl wird am besten mit ätherischen Ölen von Myrrhe, Zitrone, Bergamotte, Geranie, Weihrauch usw. kombiniert)

Massageöle (reich an "Anti-Stress" -Magnesium, perfekt entspannende Gesichtsmuskeln, Sesamöl wirkt bei entspannenden Massagen)

Stabilisierendes Antioxidans für andere Grundöle (Sesamöl wird aufgrund seiner hohen Oxidationsbeständigkeit häufig in Mischung mit schnell oxidierenden Ölen eingesetzt. Mandelöl erhöht beispielsweise die Oxidationsstabilität in Gegenwart von Sesamöl um 28%)

Pflegeprodukte für empfindliche Babyhaut

Reinigungsmittel und Make-up-Entferner

Nagelpflegeprodukte (die äußerliche Anwendung von Sesamöl in Form von kosmetischen Bädern fördert das Nagelwachstum und beugt deren Zerbrechlichkeit und Delamination vor. Aufgrund der antimykotischen Eigenschaften wird Sesamöl häufig bei der komplexen Behandlung von Nagelpilzen verwendet.)

Haarpflegeprodukte (reich an Silikon, Vitaminen E und Gruppe B, wichtig für gesundes Haar, Sesamöl ist ein sehr wirksames Mittel gegen Sprödigkeit und Haarausfall sowie eine ausgezeichnete nährende und regenerierende Komponente in Masken für geschädigtes oder gefärbtes Haar. Normalisierung der Arbeit der Talgdrüsen von Sesam Öl ist auch nützlich bei der komplexen Behandlung von Seborrhoe)

Für Erwachsene wird empfohlen, Sesamöl in reiner Form zu verwenden (1 Teelöffel 2-3 mal täglich zu den Mahlzeiten) oder zum Servieren von Salaten oder zum Zubereiten verschiedener kulinarischer Gerichte.

Medizinische Verwendung:

Für Kinder sollte die tägliche Dosis von Sesamöl betragen:

Im Alter von 1 bis 3 Jahren - 3-5 Tropfen;

Im Alter von 3 bis 6 Jahren - 5-10 Tropfen;

Im Alter von 10 bis 14 Jahren - 1 TL.

Bei der Behandlung von hämorrhagischer Diathese, schlechter Blutgerinnung, essentieller Thrombopenie, Morbus Verlgof sollte Sesamöl in 1 EL eingenommen werden. 3 mal täglich vor den Mahlzeiten löffeln.

Um Karies vorzubeugen und das Zahnfleisch zu stärken, sollten Sie jeden Tag 10 Minuten lang 0,5 EL in Ihrem Mund halten. Löffel Sesamöl. Nach diesem Vorgang wird empfohlen, den Mund mit leicht gesalzenem Wasser auszuspülen.

Durch Entfernen oder Verringern der Zahnschmerzen können Sie Sesamöl in das Zahnfleisch in der Nähe des Zahns des Patienten einreiben.

Bei Erkältungen wird empfohlen, mehrmals am Tag 3-4 Tropfen Sesamöl in die Nase zu geben und am Abend vor dem Zubettgehen warmes Sesamöl (Temperatur 36-38 Grad) in die Brust und in die Fußsohlen zu streichen. Eine solche äußerliche Anwendung von Sesamöl sollte mit seiner täglichen Einnahme kombiniert werden (0,5 Esslöffel 3-mal täglich oder 1 Esslöffel morgens).

Bei feuchtem Husten ist es hilfreich, den Rücken und die Brust zweimal täglich mit Salz und Sesamöl (oder Senföl) einzureiben, bis sie rot werden.

Zur Behandlung von Colitis ulcerosa oder Gastritis mit hohem Säuregehalt sollte Sesamöl mit 0,5-1 EL eingenommen werden. 2-3 mal täglich vor den Mahlzeiten löffeln.

Wenn Verstopfung nützlich ist, nehmen Sie 1 Mal pro Tag 1 EL. ein Löffel Sesamöl (bei schwerer chronischer Verstopfung sollte die Dosis erhöht werden - bis zu 1 Esslöffel zweimal täglich)

Bei Darmkoliken wird Sesamöl mit Massagebewegungen in den Bauch eingerieben, bis es vollständig absorbiert ist. Morgens vor dem Frühstück werden 20-30 g Sesamöl eingenommen.

Bei entzündlichen Erkrankungen der Haut und der Schleimhäute ist es erforderlich, die wunde Stelle 2-3 mal täglich mit Sesamöl zu schmieren und vor dem Verzehr von 0,5 bis 1 Teelöffel Sesamöl oral einzunehmen.

Bei juckender Dermatitis und Hautirritationen wischen Sie die wunde Stelle mit einer wie folgt zubereiteten Mischung ab: Mischen Sie zu gleichen Teilen Saft aus Aloe-Blättern und frisch gepressten Traubensaft, und geben Sie dann einen Teil der Mischung zu einem Teil Sesamöl. Die nach diesem Rezept hergestellte Mischung zur Verstärkung der therapeutischen Wirkung wird auch intern in 1 EL eingenommen. 2-3 mal am Tag löffeln.

Zur Linderung von Müdigkeit und Schwere der Beine werden die Beine mit warmem Sesamöl massiert. Anschließend werden die Beine in ein warmes Bad mit Kräutern und Gewürzen getaucht, die eine wärmende Wirkung haben.

Füllen Sie Kalziummangel im Körper hilft bei der täglichen Einnahme von 1 EL. Löffel Sesamöl.

Um den Schlaf zu verbessern, sollte Sesamöl nachts in die Kopfhaut, in die Fußsohlen und in die großen Zehen eingerieben werden.

Wenn Mastitis nützlich ist, um auf die Brust in mehreren Schichten Gaze, eingetaucht in Sesamöl gefaltet anzuwenden.

Linderung der Atmung bei Asthma bronchiale hilft bei der Einnahme 1 Mal pro Tag 1 EL. Löffel Sesamöl.

Durch die Körpermassage mit Sesamöl werden verspannte Muskeln perfekt entspannt und der Körper von Giftstoffen und Giftstoffen befreit.

Kosmetische Rezepte auf Basis von Sesamöl

Nährende und Haarmaske

Mit Massagebewegungen Sesamöl in die Kopfhaut einreiben. Waschen Sie das Öl nach 30 Minuten mit warmem Wasser und Shampoo ab. Diese Prozedur, die ein bis zwei Mal pro Woche durchgeführt wird, ermöglicht eine lange Zeit, um die Schönheit und Gesundheit der Haare zu bewahren.

Feuchtigkeitsspendende und pflegende Gesichts- und Dekolletémaske

Tragen Sie leicht Sesamöl auf Gesicht und Dekolleté auf. Nach 30 Minuten überschüssiges Öl mit einem Papiertaschentuch abtupfen. Diese Maske, die die Poren verengt, Entzündungen und Irritationen lindert, ist nützlich bei fettiger, trockener, schuppiger und verblassender Haut.

Massage zur Stärkung der Nägel

Tauchen Sie Ihre Fingerspitzen für 8-10 Minuten in warmes Wasser mit Zitronensaft. Reiben Sie dann Ihre Finger trocken und massieren Sie die Fingerspitzen für 6-7 Minuten mit Sesamöl während der Massage.

Maske gegen Schwellungen im Gesicht

Mischen Sie 1 Teelöffel Sesamöl und 1-2 Tropfen ätherisches Öl (Kiefer, Wacholder oder Mandarine). Eine kleine Menge der Mischung auf die Fingerspitzen auftragen und mit leichten Massagebewegungen auf die Gesichtshaut auftragen.

Sesamöl zur Reinigung der Haut

Befeuchten Sie ein kosmetisches Wattestäbchen mit warmem Wasser, drücken Sie es aus, geben Sie ein paar Tropfen Sesamöl darauf und reiben Sie Ihre Gesichtshaut damit.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Sesamöl

Individuelle Unverträglichkeit gegen Sesamöl. Menschen, die unter erhöhter Blutgerinnung, Thrombose- und Krampfadernneigung leiden, sollten vor der Anwendung von Sesamöl einen Arzt aufsuchen.

Laufzeit und Lagerbedingungen

Haltbarkeit: 2 Jahre

Lagerbedingungen: An einem dunklen und kühlen Ort lagern. Nach dem ersten Gebrauch sollte Sesamöl in einer fest verschlossenen Flasche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

1 Mal zitiert
Gefallen: 1 User

http://www.liveinternet.ru/users/5218055/post282842176

Finde die ganze Wahrheit heraus - Sesam und Sesamöl!

Ökologie des Konsums. Sesam oder Sesam (Sesamum Indicum) ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt. Es wird seit Tausenden von Jahren als ölige Pflanze geschätzt.

Die Vorteile von Sesamöl für den Körper sind von unschätzbarem Wert. Seit Babylons Zeiten symbolisierte Sesam die Unsterblichkeit. Nicht umsonst galt er als Speise der Götter. Das aus Sesamsamen gewonnene Öl wurde nicht nur in Lebensmitteln, in der Haut- und Haarpflege, sondern auch bei der Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Heute hat Öl nicht an Bedeutung verloren und wird in der Küche, in der Medizin, in der Kosmetik sowie in der traditionellen Medizin häufig eingesetzt.

Heute wird Sesam in den Ländern des Fernen Ostens, Indiens, Zentralasiens und Transkaukasiens angebaut. Die Samen dieser wertvollsten Pflanze werden hauptsächlich zur Gewinnung von Öl und Nahrungsmitteln sowie zur Behandlung vieler Krankheiten verwendet. Aufgrund der hohen Ölkonzentration in den Samen wird die Pflanze auch "Sesam" genannt, was auf Arabisch wörtlich "Ölpflanze" bedeutet. In unserem Land (Russland) werden Sesamöl und Pflanzensamen hauptsächlich zum Backen und Kochen von Süßigkeiten verwendet.


Nützliche Eigenschaften und Zusammensetzung von Sesamöl.


Sesamöl wird durch Kaltpressen aus Sesamsamen gewonnen. Unraffiniertes Öl wird aus gerösteten Sesamsamen gewonnen. Es sieht dunkelbraun mit einem ausgeprägten Aroma und einem leicht süßlichen Nussgeschmack aus. Wenn es jedoch aus rohen Pflanzensamen gewonnen wurde, hat das Produkt eine hellgelbe Tönung und einen weniger ausgeprägten Geschmack und Geruch.

Dieses einzigartige Geschenk der Natur hat einen hohen Nährwert. Die Natur hat eine große Menge an Vitaminen gesammelt, die für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers notwendig sind (einschließlich Vitaminen der Gruppen B, E, A, D, C usw.), Fettsäuren, Aminosäuren, Mikroelementen, Antioxidantien, Phospholipiden, Phytosterolen und anderen biologisch aktive Substanzen, und die Zusammensetzung ist perfekt für unseren Körper ausgewogen. Es ist der hohe Gehalt an nützlichen Fetten und Aminosäuren in Sesamöl, der die positiven Auswirkungen auf unseren Körper hat.

Insbesondere die tägliche Aufnahme in die Ernährung normalisiert die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems, des Zentralnervensystems, der Organe und Systeme der Sexualsphäre, trägt zur Normalisierung von Stoffwechselprozessen (insbesondere Fett) und zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte bei. Darüber hinaus verhindert Sesamöl die Entstehung von Krebs, verringert das Risiko ihres Auftretens und beseitigt auch alle negativen Auswirkungen von Schadstoffen auf den Körper.


Das Vorhandensein einer großen Menge von Antioxidantien im Öl stimuliert die Prozesse zur Stärkung des Immunsystems und verursacht auch die bakteriziden, antimykotischen, entzündungshemmenden, regenerierenden und wundheilenden Eigenschaften des Öls, die bei der Behandlung vieler Hautläsionen (Ekzeme, Psoriasis, Mykosen usw.) und seiner Krankheiten wirksam eingesetzt werden. Darüber hinaus hat es Abführmittel, Schmerzmittel, Antihelminthika und ausgezeichnete harntreibende Eigenschaften, dank denen es in der traditionellen Medizin weit verbreitet ist. Auch im Ayurveda wird Sesamöl als ausgezeichnetes wärmendes, festigendes und beruhigendes Heilmittel natürlichen Ursprungs bei vielen Krankheiten erwähnt.

Vitamine und Mikroelemente in ihrer Zusammensetzung wirken sich positiv auf den Sehapparat, das Aussehen und die Gesundheit von Haaren, Nägeln, Gesicht und Körperhaut aus. Es sollte auch beachtet werden, dass Sesamöl bei regelmäßiger Anwendung weichmachende, pflegende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften aufweist, Trockenheit beseitigt, Entzündungen und Reizungen verringert und auch die Prozesse zur Wiederherstellung der Barrierefunktionen der Haut stimuliert.

Sesamöl ist eine einzigartige Quelle von Makro- und Mikroelementen, die für den Menschen lebenswichtig sind. Beispielsweise befriedigt die tägliche Verwendung des gesamten Teelöffels Öl pro Tag den täglichen Bedarf des Körpers an einem solchen Element wie Kalzium.

Ganz zu schweigen von der Fähigkeit von Sesamöl, im Körper angesammelte Giftstoffe und andere schädliche Substanzen zu binden und zu entfernen, den Blutdruck zu normalisieren und Gelenkerkrankungen vorzubeugen. Darüber hinaus wird es aufgrund des hohen Anteils an Calcium in seiner Zusammensetzung als vorbeugende Maßnahme gegen viele Krankheiten, insbesondere Osteoporose, eingesetzt.

Sesamöl wird auch in der Pharma-, Konserven- und Parfümindustrie verwendet.

Die Verwendung von Sesamöl in der Medizin.


Sesamsamen und das daraus gewonnene Öl werden, wie bereits erwähnt, in der alternativen und amtlichen Medizin aktiv eingesetzt. Es wird empfohlen, es bei Verstopfung sowie bei hämorrhagischer Diathese einzunehmen, da es die Blutgerinnung verbessert. Auch auf seiner Basis produzieren verschiedene Arten von Emulsionen, Pflaster, Salben.

Es ist zu beachten, dass es als Neutralisationsmittel mit erhöhtem Säuregehalt des Magens bei Darmkoliken zur Behandlung von erosiven und ulzerativen Läsionen der Magen-Darm-Schleimhäute und Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse verschrieben wird. Aufgrund der in seiner Zusammensetzung enthaltenen biologisch aktiven Substanzen hat Sesamöl eine stimulierende Wirkung auf den Prozess der Gallenbildung und -sekretion, hilft bei der Wiederherstellung der gesunden Struktur der Leber, weshalb es empfohlen wird, es zu Ihrer täglichen Ernährung hinzuzufügen, um die Entwicklung von Gallensteinerkrankungen zu verhindern, um Fettleber und Hepatitis zu behandeln Gallendyskinesie.

Sesamöl ist eine Grundvoraussetzung für die Gesundheit Ihres Herzens und Ihrer Blutgefäße, da es bei regelmäßiger Zugabe zur Nahrung die Elastizität erhöht, die Blutgefäßwände stärkt und auch den Herzmuskel stärkt. Es hat auch die Eigenschaft, den Gehalt an schlechtem Cholesterin im Blut zu senken, wodurch die Bildung von Cholesterinplaques hervorragend verhindert werden kann. Das ist der Grund, warum Ärzte es häufig zur komplexen Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten wie Herzinfarkt, koronarer Herzkrankheit, Arrhythmie, Atherosklerose, Tachykardie, Bluthochdruck und Schlaganfall verschreiben.

Dieses wertvollste pflanzliche Produkt wird auch Menschen empfohlen, die an geistigen Aktivitäten mit häufigem Stress, Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen beteiligt sind. Es bietet die volle Funktionsfähigkeit des Nervensystems, insbesondere die Funktionsfähigkeit des Gehirns. Infolgedessen wird es als Prophylaxe gegen die Entwicklung von Multipler Sklerose und Alzheimer-Krankheit eingesetzt.

Die systematische Verwendung von Sesamöl in Lebensmitteln normalisiert den Schlaf, beseitigt Apathie, Müdigkeit und übermäßige Reizbarkeit. Dieses Öl ist eine große Hilfe für Frauen und lindert unangenehme Symptome in der prämenstruellen Phase und in den Wechseljahren. Darüber hinaus sollte beachtet werden, dass dieses Produkt von den meisten Fachleuten schwangeren und stillenden Frauen als täglicher Bestandteil der Ernährung empfohlen wird, da es zur korrekten Embryonalentwicklung des Fötus während der Trächtigkeit und der vollen Laktation nach der Geburt des Kindes beiträgt.

Zweifellos wirkt sich die tägliche Anwendung von Sesamöl positiv auf den Körper von Patienten aus, die an Diabetes oder Fettleibigkeit leiden, da sie zur Normalisierung der Stoffwechselprozesse beiträgt und die Fettverbrennung bei Fettleibigkeit anregt. Es wird auch zur Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen der Sehorgane, Arthritis, Karies, Parodontitis, des Ausscheidungssystems, Anämie, Arthrose, Erkrankungen der Atemwege sowie der männlichen und weiblichen Genitalien empfohlen.

Traditionelle Rezepte zur Behandlung von Sesamöl.


Zur Behandlung von Erkältungen und Husten wird warmes Sesamöl (mit einem Wasserbad) auf dem Rücken und auf der Brust eingerieben. Verfahren in der Nacht zu tun. Bei Quinsy und Pharyngitis wird empfohlen, einen Teelöffel pro Tag warm einzunehmen.

Zur Behandlung von Gastritis und Colitis ulcerosa wird empfohlen, das Öl einmal täglich auf leeren Magen mit zwei Teelöffeln einzunehmen, bei anhaltender Verstopfung zwei oder drei Teelöffel täglich.

Bei entzündlichen Prozessen ist es nützlich, es in den Ohren zu vergraben und sollte auch in einem Wasserbad vorgewärmt werden.

Um die Blutgerinnung zu verbessern, nehmen Sie dreimal täglich einen Esslöffel Sesamöl vor einer Mahlzeit ein. Diese Wirkung des Öls beruht auf seiner Fähigkeit, die Anzahl der Blutplättchen im Blut zu erhöhen.

Bei Erschöpfung wird dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein Esslöffel Öl verschrieben. Um Darmkoliken zu beseitigen, nehmen Sie zweimal täglich einen Teelöffel Öl oder reiben Sie direkt in den Magen.

Dieses heilende Kräuterprodukt beruhigt die Haut perfekt und beseitigt Entzündungen und Reizungen. Es wird direkt auf die Schadstellen aufgetragen. Bei der Behandlung von Dermatitis wird Öl (ein Esslöffel) mit Traubensaft und Aloe-Saft (ein Teelöffel) kombiniert, wonach die betroffenen Hautstellen mit einer Mischung geschmiert werden. Zusätzlich zu dieser Behandlung kann Öl dreimal täglich vor dem Essen in einem Esslöffel eingenommen werden.

Um Zahnschmerzen zu lindern oder signifikant zu reduzieren, ist es nützlich, sie in das Zahnfleisch einzureiben.

Die Verwendung von Sesamöl in der Kosmetik.


Sesamöl ist wie Sesamsamen sehr nützlich für die Hautpflege. Die einzigartige Zusammensetzung des Öls wirkt sich positiv auf die Haut aus, kann aber auch zur Pflege von Haaren und Nägeln verwendet werden. Bei der Anwendung pflegt, befeuchtet und macht das Öl die Haut weich, wodurch die Durchblutung und der Sauerstoffaustausch verbessert werden. Darüber hinaus reinigt das Öl die Haut perfekt von Schmutz und abgestorbenen Zellen und regt die Ausscheidung von Zellstoffwechselprodukten an.

Bei systematischer Anwendung stimuliert es die natürliche Kollagensynthese, deren Spiegel ein Indikator für Elastizität, Elastizität und Jugendlichkeit der Haut ist. Übrigens kann es auf jeden Hauttyp aufgetragen werden. Ich kann die Fähigkeit des Öls nicht verfehlen, das normale Wasser-Lipid-Gleichgewicht der Haut wiederherzustellen und aufrechtzuerhalten sowie die Schutzfunktionen der Haut zu regenerieren.

Darüber hinaus wird es als wirksames Mittel zur Hautverjüngung, zur Vorbeugung gegen vorzeitiges Altern, zum Schutz vor negativem Sonnenlicht sowie zur schnellen Heilung von Verbrennungen, Kratzern, Reizungen, Rötungen, Schalen und Entzündungen der Haut empfohlen.

Es sollte beachtet werden, dass das Öl aus Sesamsamen ziemlich viel Zink enthält (was die Sekretion der Talgdrüsen normalisiert), aber aufgrund seiner entzündungshemmenden und bakteriziden Eigenschaften ein hohes Ergebnis bei der Behandlung von Akne und Akne erzielt. Die optimal ausgewogene Zusammensetzung des Öls wirkt sich auch positiv auf die Gesundheit der weiblichen Genitalien aus (insbesondere normalisiert es den hormonellen Hintergrund).

In der häuslichen Pflege wird es als Basis für die Herstellung von Kosmetika (Lotionen, Balsame, Cremes, Masken usw.) für Haut und Haar verwendet. Sehr oft wird Sesamöl Sonnenschutzkosmetika zugesetzt, die in der Aromatherapie (kombiniert mit ätherischen Ölen von Geranie, Myrrhe, Zitrone, Bergamotte usw.) als entspannendes Massageöl verwendet werden. Es wird zur Reinigung der Haut und des Make-up-Entferners (einschließlich des Auges), zur Verengung der Poren sowie zur Pflege der empfindlichen Haut von Kindern verwendet. In unverdünnter Form kann Sesamöl Ihre Nachtcreme ersetzen. Darüber hinaus kann es in Kombination mit anderen mit ätherischen Ölen angereicherten Ölen verschiedenen Fertigkosmetika zugesetzt werden. Es kann auch auf einen dünnen und empfindlichen Bereich der Augenlider als Nähr- und Feuchtigkeitsmittel aufgetragen werden.

Das Auftragen von Öl auf die Nagelhaut oder das damit verbundene Bad, das Einreiben in die Oberfläche der Nagelplatte, stimuliert das Wachstum der Nägel und dient der Vermeidung von Delamination und Zerbrechlichkeit. Oft wird es zusätzlich zur Behandlung von Nagelpilz verschrieben, da es stark pilzhemmend wirkt.

Öl wirkt sich auch positiv auf das Haar aus, insbesondere bei strapaziertem, erschöpftem und sprödem Haar. Masken mit dieser natürlichen Komponente verleihen dem Haar Geschmeidigkeit, Vitalität, Glanz, Kräftigung und reparieren Schäden. Es wird effektiv bei der Behandlung von Seborrhoe eingesetzt.

Rezepte Schönheit mit Sesamöl.


Um geschwächtes und strapaziertes Haar wiederherzustellen, wird empfohlen, in die Kopfhaut zu massieren und warmes Sesamöl über die gesamte Länge des Haares aufzutragen. Um einen zusätzlichen Erwärmungseffekt zu erzielen, sollte der Kopf mit Plastikfolie und einem Handtuch umwickelt werden. 30 Minuten später spülen Sie Ihre Haare wie gewohnt aus. Als medizinisches Verfahren wird empfohlen, eine solche Maske 30 Tage lang jeden zweiten Tag durchzuführen, und zur Vorbeugung von Verlust und Mattheit ist ein Verfahren pro Woche ausreichend.

Es ist auch hilfreich, reines, nicht raffiniertes Sesamöl zu verwenden, um die Haut zu nähren und mit Feuchtigkeit zu versorgen, Entzündungen und Reizungen im Gesicht zu beseitigen. Es muss zunächst warm erwärmt und dann mit leichten Bewegungen auf die Haut einmassiert werden, dies ist auf der Dekolleté-Fläche möglich. Eine halbe Stunde aushalten, dann die Ölreste entfernen, mit einer Papierserviette angefeuchtet. Diese Maske eignet sich auch zum Schälen der Haut und verleiht der verblassenden Haut einen straffen Ausdruck.

Die Maske einer Mischung aus einem Teelöffel Sesamöl und zwei Tropfen ätherischem Öl hilft, die Schwellung des Gesichts zu verringern. Zu diesem Zweck wird Kiefern-, Mandarinen- oder Wacholderöl empfohlen. Struktur mit den Reibebewegungen auftragen und 15 Minuten einwirken lassen.

Um die Haut von Schmutz und Make-up-Rückständen zu reinigen, sollten Sie sie mit einer warmen Watte befeuchten, ein paar Tropfen Sesamöl auswringen, den Massagelinien folgen und das Gesicht reinigen.

Die Verwendung von Sesamöl beim Kochen.


Unraffiniertes Sesamöl hat ein angenehm reiches Aroma und einen angenehmen Geschmack und ist ein wesentlicher Bestandteil der Gerichte der chinesischen, indischen, koreanischen, japanischen und thailändischen Küche. In der asiatischen Küche ist es beliebt beim Kochen von Pilaw, Meeresfrüchten, orientalischen Süßigkeiten, Dressingsalaten, einschließlich Fleisch usw.

Es ist zu beachten, dass dieses Öl nicht zum Braten verwendet werden kann und erst vor dem Servieren zu warmen Gerichten hinzugefügt wird. Aufgrund seines hohen Nähr- und Energiewertes kann es in vegetarischen Diäten und Diäten verwendet werden.

Es ist nützlich, das Öl aus Sesamsamen zu verwenden: Erwachsene sollten dies zweimal täglich mit einem Teelöffel tun oder mit dieser Anzahl Salate füllen, Kinder von einem bis drei Jahren - drei bis fünf Tropfen pro Tag, von drei bis sechs Jahren - fünf bis zehn Tropfen, von zehn bis vierzehn Jahren - ein Teelöffel.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Sesamöl.

  • Unverträglichkeit gegenüber Ölbestandteilen;
  • das Vorhandensein einer Tendenz zur Bildung von Blutgerinnseln;
  • das Vorhandensein von Krampfadern.
http://econet.ru/articles/81277-uznayte-vsyu-pravdu-kunzhut-i-kunzhutnoe-maslo
Up