logo

Handelsnetzwerke bieten uns ein bekanntes Produkt, Sonnenblumenöl, in einer relativ großen Auswahl an. Das angebotene Öl unterscheidet sich in Güte, Art, Qualität, Preis, Herstellungs- und Verarbeitungsmethoden. Nicht jeder ist jedoch von der Qualität des vorgeschlagenen Industrieprodukts überzeugt, da die Hersteller im Prozess häufig einige ungesunde Substanzen verwenden, deren Rückstände möglicherweise im Endprodukt enthalten sind. Einige Hersteller fügen auch Farbstoffe und Stabilisatoren hinzu (ich möchte überhaupt kein solches Öl, geschweige denn, um es für Kinder vorzubereiten).

Aber es gibt eine Lösung (für fleißige).

Sie können die Qualität Sonnenblumen- masloholodnogo kochen zu Hause Spinnen, das Grundrezept neslozhen.Tak brauchen Sie Qualität Samen geeigneter Sorten für die Verarbeitung zu finden. Wenn Sie zu Hause ständig Sonnenblumenöl herstellen, ist es sinnvoll, einige Geräte zu kaufen oder zu bestellen. Anfänger können mit bekannteren oder selbstgemachten primitiven Küchengeräten auskommen.

Wie man Sonnenblumenöl macht?

Wir erklären Ihnen, wie Sie Sonnenblumenöl zu Hause auspressen und aufbewahren.

Das allgemeine Prinzip der ein Haus von Sonnenblumenöl erhalten wie folgt: Samen muss von der Schale gereinigt werden, drücken Sie das Öl, Filter und / oder durch andere Mittel gereinigt.

In der seriösen Heimproduktion werden Saatgutkalibratoren zur Reinigung von Saatgut, Maslopresse und verschiedenen Filtern verwendet.

Für Sonnenblumenöl in kleinen Mengen Sonnenblumenkerne Mühle für Saatgut in den scourer verarbeitet gereinigt werden kann (oder einen Mixer geben, kombinieren, Schleifer). Gießen Sie dann die Samenmischung mit der Schale in kaltes Wasser, damit die nicht benötigten Schalen aufschwimmen (dieser Vorgang wird als Hydroflotation bezeichnet). Nach dem Entfernen der Schale legen wir die Masse mit Wasser auf ein Sieb und lassen das Wasser abtropfen.

Alternativ, wenn Sie können gut reinigen das Getreide aus der Schale zu drehen, dann der Kornmasse nach schaltet drücken Bagasse, die dem Zuckersirup oder Honig hinzufügen kann - eine ausgezeichnete Paste Arbeit. Eine Hydroflotation bei dieser Art von Verfahren ist nicht erforderlich.

Verwenden Sie keine fertig geschälten Samen - Öl schmeckt bitter.

Jetzt das Öl auspressen. Für Fleischwölfe gibt es übrigens Düsen zum Trennen von Säften vom Ölkuchen, die für unsere Zwecke sehr gut geeignet sind. Oder Sie können Ihre eigene Presse aus einer kleinen Aluminiumpfanne herstellen. Bohren Sie ein paar Löcher entlang des Pfannenbodens näher zur Mitte, um das Öl abzulassen. In der Mitte des Bodens bohren wir ein Loch unter eine lange dicke Schraube und befestigen es fest (mit einer Mutter). Wir verwenden einen Holzkreis mit einem Bolzenloch als Kolben. Überlegen Sie sich weitere Verbesserungen. Am oberen Rand des Bechers die Nuss drehen.

Die Masse, aus der wir das Öl pressen werden, wird in die Presse gegeben und die Mutter mit einem praktischen Schlüssel festgezogen, ohne sich zu beeilen. Wenn das Öl abläuft, schrauben wir mehr ein... und ein bisschen mehr, und bis es aufhört. Natürlich befindet sich unter der Presse ein Behälter, in den das Öl fließt.

Jetzt kann Öl gefiltert werden. Noch besser Freezout erstes Öl in dem mächtigen Gefrierschrank bei einer Temperatur nicht höher als - 15 ° C, und dann filtriert, damit entfernen wir auch das restliche Wasser.

Bewahren Sie das Öl am besten in dunklen Bierflaschen auf, die dicht verschlossen und ohne Lichteinfall an einem kühlen Ort aufbewahrt werden.

http://womanadvice.ru/podsolnechnoe-maslo-v-domashnih-usloviyah

Wie man Sonnenblumenöl zu Hause macht. Anders

Ölförderanlagen

Das Kochen dieses Produktes wird häufig ein Hauptgeschäft. Wählen Sie dazu einen separaten Raum aus, in dem die Geräte aufgestellt werden sollen.

- Separator oder Semevoyka. Erforderlich, um den Kern von der Schale zu trennen. Es wird jedoch immer noch von Hand gemacht.

- Mixer Hilft die Struktur des Samens zu zerstören. Als letzter Ausweg greift man auf einen Mörser zurück.

- Backblech aus Metall. Zum Braten von vorbehandeltem Saatgut.

- Drücken Sie. Erforderlich, um Öl und Ölkuchen zu trennen. Hier eignet sich die Presse zum Pressen von Traubensaft.

- Filter Reinigt das Öl von mechanischen Verunreinigungen, dies ist jedoch nicht erforderlich.

Für die Herstellung dieses nahrhaften und köstlichen Produktes benötigen Sie hochwertige Rohstoffe, die aus sortenreinen Samen und reinem Wasser bestehen. Dann ist es nicht schwierig, Sonnenblumenöl herzustellen.

Der Prozess der Ölgewinnung zu Hause

Um dieses Produkt zu erhalten, benötigen Sie ein Minimum an Ausrüstung und eine sorgfältige Umsetzung aller Empfehlungen für den Prozess.

1. Sortieren Sie die Samen und wählen Sie den gesamten Müll aus. Hängen Sie Geduld an, da dies manuell erledigt werden muss.

2. Schälen Sie die Kerne mit einem Separator. Wenn nicht, dann mach das selber.

3. Nehmen Sie den Mixer und beginnen Sie, abwechselnd die Rohstoffe dort einzubringen, die Samen zu zerkleinern, bis sie zu zerbröckeln beginnen.

4. Die dabei entstandene Minze über kochendes Wasser gießen und auf einem Backblech verteilen. Schicken Sie ihn kurz in den auf 120 Grad erhitzten Ofen.

5. Das Ergebnis ist ein Kuchen und Pflanzenöl. Letzteres muss noch mit der Presse gepresst werden.

6. Lassen Sie das Produkt dann absetzen, sodass alle Verunreinigungen auf dem Boden liegen. Es wird in dieser Form verwendet oder gefiltert, wird aber häufiger in der Produktion eingesetzt.

Jetzt kann man sich nicht mehr wundern, wie man Sonnenblumenöl macht. Alle Technologien sind einfach und unkompliziert. Es ist zu beachten, dass es besser ist, das Produkt bei einer Temperatur von +5 bis +20 Grad zu lagern und es nicht direktem Sonnenlicht auszusetzen, da es sonst abläuft.

http://www.wday.ru/cooking/recipe/kak-sdelat-podsolnechnoe-maslo-v-domashnih-usloviyah-raznoe/

Sonnenblumenkerne medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Sonnenblumenkerne für Frauen

Stärkung der Wände von Blutgefäßen aufgrund des Vorhandenseins von Aminosäuren;

Dienen zur Vorbeugung von Thrombosen und Herzkrankheiten;

Wiederherstellung des Fettstoffwechsels;

Verhindern Sie Reizung, Apathie, Tiefstand, einschließlich Wechseljahre;

Sie wirken sich positiv auf den gesamten Organismus aus.

Sonnenblume ist reich an Folsäure, die für die Schwangerschaft eines Kindes notwendig ist. Calcium stärkt die Knochen und schützt den Zahnschmelz.

Männer sind häufiger ernährungsbedingten Erkrankungen ausgesetzt als Frauen. Sie bevorzugen Fleisch, um starke Muskeln zu haben, und vergessen, dass Eiweiß auch in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten ist.

Samen können eine gesunde Ergänzung ihrer Ernährung sein. Sie haben viele nützliche Nährstoffe, einschließlich Zink.

Dieses Mineral ist für das Fortpflanzungssystem des Mannes von wesentlicher Bedeutung, verbessert die Spermienproduktion und erhält die Potenz.

Laut WHO sind Männer anfälliger für Herz- und Gefäßerkrankungen. Die meisten Fette in den Samen sind gesund mehrfach ungesättigt und einfach ungesättigt. Sie sind gut für das Herz und verringern das Risiko für Herzinfarkte, Schlaganfälle und Ischämie.

Was behandelt Sonnenblumen

Viele werden überrascht sein zu erfahren, dass Samen für medizinische Zwecke verwendet werden können. Sie können bei einigen gesundheitlichen Problemen helfen. Dies gilt natürlich für frische Samen, die nicht frittiert werden.

Pfund unreife (milchige Reife) Samen gießen 2 Liter Wasser. Bei niedrigem Siedepunkt 2 Stunden kochen. Trinken Sie mehrmals täglich in kleinen Mengen. Empfangsdauer - 2 Wochen. Machen Sie dann 5-7 Tage Pause und wiederholen Sie den Vorgang. Machen Sie ein paar Gänge, um den Normalzustand zu stabilisieren.

Iss ein Glas mit leicht getrockneten Samen.

Husten und Bronchitis

Brauen Sie 2-3 Esslöffel frische Samen 500 ml kochendes Wasser. Leicht süßen und um ca. 1/4 des ursprünglichen Volumens reduzieren.

Trinken Sie dreimal täglich einen Esslöffel.

Trinken Sie sofort nach dem Schlafengehen 1 Esslöffel Sonnenblumenöl auf nüchternen Magen. Sie können geröstete Samen essen.

Von Osteochondrose

Den Nacken mit erhitztem Sonnenblumenöl einmassieren. Es ist wünschenswert für die Nacht. Der Behandlungsverlauf umfasst 14 Eingriffe.

Medizinische Rezepte mit gekeimten Samen und Sonnenblumensprossen fehlen praktisch. Dies liegt anscheinend daran, dass diese Form des Produkts selbst noch nicht sehr beliebt ist. In der Tat gibt es eine allmähliche therapeutische Wirkung auf solche Samen und Sprossen, und sie wird bei regelmäßiger Verwendung ausgedrückt. Ihre tonischen und immunmodulatorischen Wirkungen wirken sich günstig auf den Heilungsprozess verschiedener Krankheiten aus.

Ausgehend von der Vitamin- und Mineralzusammensetzung fördern gekeimte Sonnenblumenkerne den Zustand und beschleunigen die Genesung mit hohem Cholesterinspiegel, Verdauungsstörungen, Dysbakteriose, geschwächter Immunität und Funktionsstörungen der endokrinen Drüsen.

Schaden und Gegenanzeigen

Trotz aller wohltuenden Eigenschaften können sie Schaden anrichten. Heute werden die Felder mit schädlichen chemischen Pestiziden und Herbiziden behandelt. Sie können sich in ihnen ansammeln, was gefährlich für die Gesundheit ist.

Häufig reinigen oder waschen die Hersteller die Samen nicht von Staub und schädlichen Verunreinigungen. Achten Sie darauf, sie zu waschen.

Eine Schädigung der Zahnschmelzsonnenblume ist bekannt. Samen verderben es, was zu Karies führt.

Sie reizen Mund und Rachen, was für eine bestimmte Personengruppe schädlich ist.

Nach dem Trinken können Trockenheit und Durst auftreten.

Sie sind bei akuter Verschlimmerung der Erkrankung der Gallenblase und der Leber kontraindiziert.

Eine allergische Reaktion ist möglich.

Sie können diejenigen, die beschlossen haben, Gewicht zu verlieren, nicht missbrauchen. 30-50 Gramm pro Tag reichen aus.

Aus ästhetischer Sicht verschmutzen die Schalen von ihnen die Straßen.

Gekeimte Sonnenblumenkerne: Nutzen und Schaden

Geröstete Samen sind im Nährstoffgehalt schlechter als frisch. Geschmacks-, Aroma- und Nachgeschmacksnuancen hängen hauptsächlich vom Röstgrad und der Salzzugabe ab. Solche Samen sind ein ausgezeichneter Snack, der Proteine ​​und nützliche Fettsäuren liefert. Einige der notwendigen Vitamine und Mineralien sind in ihnen gespeichert.

Sie werden helfen, mit einer schlechten Angewohnheit fertig zu werden - dem Rauchen.

Nützlich für Frauen in den Wechseljahren. Reduzieren Sie die Gezeiten.

In dem von der Natur geschaffenen reifen Saatgut für den Anbau neuer Sonnenblumen bleibt die Nahrungsgrundlage der zukünftigen Pflanze erhalten. Proteine, Kohlenhydrate und Fette sind in komplexen Verbindungen eingeschlossen. Wenn der menschliche Körper ein ähnliches Produkt isst, ist er nicht in der Lage, sich in eine elementarere Form zu verwandeln. Gekeimte Sonnenblumenkerne machen das alles in der Tat selbst.

Wenn der Keimprozess im Saatgut aktiviert wird, beginnt die selbständige Spaltung komplexer Substanzen, da der Keim leichte Nahrung benötigt. Eiweißstoffe werden in Aminosäuren, Kohlenhydratstärken - in verschiedene Zuckerarten und Fette - in aktive Fettsäuren umgewandelt. Sobald sie in ähnlicher Form im Körper sind, werden sie schneller verarbeitet und erhalten Schönheit und Gesundheit.

Ernährungswissenschaftler glauben, dass Sonnenblumensprossen pflanzliches Eiweiß in einer der bequemsten Formen für die Verdauung enthalten. Daher nimmt der Körper, wenn er mehr als zwei Dutzend Aminosäuren, Enzyme und organische Verbindungen zu sich nimmt. Wissenschaftler sagen, dass die Zusammensetzung und Vielfalt der Enzyme von Sonnenblumensprossen fast 100-mal vorteilhafter ist als herkömmliche Küchengrüns. Dies ergibt eine unvergleichliche Anregung der Aufnahme von Mineralien und Vitaminen.

Durch die Anreicherung von Sonnenblumensprossen mit den Vitaminen B, E und PP wird der Zustand von Haut, Nagelplatten, Haarfollikeln und Säulen positiv beeinflusst. Die wohltuende Wirkung von Magnesium auf das Nervensystem trägt zur Herstellung eines psycho-emotionalen Tons bei. Der Komplex anderer Mineralien sorgt für Muskeltonus, eine klare Beziehung zwischen Gehirn und Organen, hohe Immunqualitäten. Tocopherol und andere Antioxidantien verbessern die krebsbekämpfenden Fähigkeiten des Körpers und verlangsamen die Alterung des Gewebes.

Ein reichhaltiger Komplex nützlicher Komponenten ist die Grundlage für die Effizienz und Wirksamkeit des endokrinen Systems. Dank dieser und direkter Auswirkungen werden die Funktionen der Fortpflanzungsorgane und des Harnsystems verbessert.

Phosphor und Kalzium, die mit dem Produkt geliefert werden, leisten Bau- und Kräftigungsarbeiten für Knochen, Zähne und Gelenke. Und dank des ausgeglichenen Verhältnisses von Kalium, Säure-Base und Wasser-Salz können Sie das Körpergewicht in einem guten Zustand halten, die Muskelleistung aufrechterhalten, Ödeme und Austrocknung vermeiden.

Gekeimte Sonnenblumenkerne sind gut für Mädchen, wenn sie schwanger sind. Sie geben ihrem Körper jene Substanzen, unter denen der weibliche Organismus, der die Frucht trägt, oft leidet. Es ist sehr wichtig, Folsäure zu sich zu nehmen, deren Mangel häufig bei Schwangeren auftritt. Diese Substanz ist nur eine Menge in Sonnenblumensprossen.

Sonnenblumensprossen können für Menschen mit Allergien gegen Samen und Zöliakie - Glutenunverträglichkeit - kontraindiziert sein. Ärzte raten solchen Lebensmitteln und Kindern unter 12 Jahren nicht, um eine anhaltende negative Reaktion auf einen Teil der Substanz zu vermeiden. Sie müssen wissen, dass die Faser im Produkt im Verdauungstrakt sehr aktiv ist.

Es ist ratsam, zu Beginn des Essens kleine Portionen zu probieren, um den Körper daran zu gewöhnen und nicht während der Abstoßung zu verletzen. Es wird davon abgeraten, gekeimte Sonnenblumenkerne mit Milchprodukten zu kombinieren, da dies mit starker Vergasung behaftet ist. Beim Kochen lassen sich Gemüsesalate am einfachsten als Müsli hinzufügen, wodurch das Gericht nicht nur zusätzliche Vorteile, sondern auch Aroma und Geschmack erhält.

http://onkoloz.ru/besplodie/lechenie-raka-semechkami-podsolnukha/

Seite

Jetzt werde ich dir beweisen, dass du noch nie Sonnenblumenöl probiert hast :) Denkst du, das ist ein Witz und ich täusche dich? Dann lies bis zum Ende und verstehe, wer dich wirklich betrügt und was kein Sonnenblumenöl ist.
SONNENBLUMENÖL wird auf verschiedene Arten aus Sonnenblumenkernen gewonnen, deren Essenz das gleiche ist - das Auspressen von Fett aus Samen. Sie können auf verschiedene Arten drücken. Die älteste Methode ist die Verwendung von Handpressen, später erschienen automatisierte Pressen, und jetzt ist die üblichste Methode zur Herstellung von Öl das AUSZIEHEN, worüber etwas später berichtet wird. Betrachten wir zunächst die einfachste und logischste Methode, die unsere Vorfahren angewendet haben - das Kaltschleudern. Das Kaltpressen umfasst das mechanische Auspressen von Öl aus Samen und die daraus resultierenden zwei Produkte - das eigentliche Öl und den Ölkuchen. Beim Kaltpressen findet der gesamte Prozess unter natürlichen Bedingungen statt - ohne einen Temperaturanstieg von mehr als 40 Grad, was bedeutet, dass alle Vitamine, Enzyme und anderen Nährstoffe im resultierenden Öl vollständig erhalten bleiben. Dieses Öl ist das nützlichste und wertvollste für unseren Körper, es enthält lebenswichtige Fettsäuren und eine große Menge an natürlichem, natürlichem Vitamin E. Stimmen Sie zu, dass ein solches Produkt mit voller Verantwortung dieses SONNENBLUMENÖL genannt werden kann? Denken Sie, dass es in Geschäften verkauft wird? Natürlich nicht und hier ist der Grund.
Die Großhandelskosten für 1 kg Sonnenblumenkerne betragen im Durchschnitt 50 Rubel. Durch das Kaltpressen kann aus 4 kg Samen 1 Liter Öl gewonnen werden. Es ist leicht zu berechnen, dass die Kosten für hochwertiges Sonnenblumenöl mindestens 200 Rubel betragen sollten, und dies ohne Berücksichtigung der Produktionskosten. In Läden, die Öl direkt beim Hersteller kaufen, sollte dieses Öl natürlich noch teurer sein - mindestens 50%. Haben Sie Sonnenblumenöl in unseren Läden zu einem Preis von 300 Rubel pro Liter gesehen? Wenn Sie meine Berechnungen für richtig und logisch halten, werden Sie nicht der Tatsache widersprechen können, dass ein Produkt billiger ist als 300 Rubel, auf das SONNENBLUMENÖL geschrieben ist.
Gehen Sie in ein Geschäft, der durchschnittliche Preis für Sonnenblumenöl beträgt 70 Rubel. Schätzen Sie den Selbstkostenpreis - nehmen Sie mindestens 50% des Betrugs weg, d. H. - ungefähr 50 Rubel pro Liter. Verstehen Sie, dass nur ein qualitativ hochwertiges Produkt nicht so viel kosten kann? Nur wenn sowohl der Hersteller als auch der Verkäufer kostenlos und auch ratlos arbeiten, was natürlich nicht sein kann :)
Was ist das Geheimnis eines so überraschend niedrigen Preises? Mal sehen
Tatsache ist, dass es neben dem kaltgepressten Verfahren noch ein anderes Verfahren zur Herstellung von Öl gibt, das bereits oben erwähnt wurde - das EXTRAKTIEREN. 100% des Lageröls werden durch eine Extraktionsmethode hergestellt, bei der Fette aus jedem Samen mit speziellen Lösungsmitteln buchstäblich rückstandslos herausgezogen werden. Natürlich spart dieses Verfahren eine enorme Menge an Energie, was die Produktionskosten erheblich senkt, und außerdem produziert eine gleiche Menge an Saatgut viel mehr Öl als bei kaltgepresstem Öl. Es scheint, dass dies wunderbar ist - die Energie wird gespart, die Kosten sinken, der Abfall sinkt. Aber machen wir uns mit dem Standardprozess der Ölförderung im Werk vertraut.
1. Reinigung der Samen vom Abfall, Trennung des Kerns von der Schale
2. Führen Sie die Samen durch die Brötchen, um eine Minze zu erhalten
3. Minze, die in Kohlenbecken bei 100-110 ° C wärmebehandelt wurde, gelangt in die Presse, wo das Öl zum ersten Mal gepresst wird. Dieses Öl hat durch das Rösten der Samen bereits die meisten seiner positiven Eigenschaften eingebüßt. Myatka enthält noch bis zu 22% Öl (hier ist es der zusätzliche Gewinn, den Sie bekommen müssen!). Diese Minze geht wieder zum Röster und danach - zum Extraktor.
4. Gewinnung von bereits zweimal gerösteter Masse, in der nichts mehr am Leben ist, mittels. Benzin. Das heißt, die Minze wird mit Benzin gemischt, das die letzten Fette herauszieht, was zu einer Lösung von Öl in Benzin und fettfreiem Mehl führt. Lecker, Benzin :)
5. Zum Absetzen, Zentrifugieren und Filtrieren wird Benzinöl (oder Benzinöl - wie Sie es bevorzugen) geschickt, um das Öl selbst vom Benzin zu trennen. Hoffen wir mal...

Für diejenigen, die raffiniertes Öl lieben - alles ist fertig, guten Appetit :) Und die raffiniertes Öl "zum Braten" wollen - gehen Sie noch weiter. Veredelungsprozess:
6. Hydratation - Behandlung mit heißem Wasser (bis zu 70 ° C), wonach das Öl seine natürliche Farbe verliert und transparent wird.
7. Entfernung von Fettsäuren - diejenigen, die den Hauptnahrungswert des Öls ergeben.
Jetzt haben wir nicht desodoriertes Öl raffiniert, das auch seine Liebhaber hat. Aber wir wollen ein super sauberes Produkt, kein Wunder, dass die Art von Geld bezahlt (70 Rubel!).
8. Bleichen - meist spezielle Tone, die das Öl von Carotinoiden berauben.
9. Desodorierung - Entfernung des natürlichen Geruchs mit heißem Dampf (180-230 ° C) im Vakuum. Zusammen mit dem Geruch wird auch Vitamin E sicher entfernt, aber keine Sorge, dann fügen Sie dem Öl synthetisches Vitamin E hinzu, das Prostatakrebs verursacht (synthetisches Vitamin E). Deodoriertes Öl ist länger haltbar - ein weiterer hervorragender wirtschaftlicher Vorteil.
10. Einfrieren - vollständige Ölverfärbung. Nun, endlich haben wir dieses schöne, steril gereinigte Produkt erhalten, das keinen Geschmack, keinen Geruch, keine Farbe und keine Haltbarkeit aufweist.

http://vk.com/page-53527237_44612364

Wie man Sonnenblumenöl zu Hause kocht

Sonnenblumenöl ist der ständige Begleiter der russischen Küche. Duftend und nahrhaft, dient es als Dressing für viele Gerichte und als Hauptmittel zum Braten. Ölproduzenten werden immer einen guten Gewinn erzielen, da die Nachfrage von Jahr zu Jahr konstant hoch bleibt. Es wird angenommen, dass das Auspressen dieses Produkts nur im Werk möglich ist. Sonnenblumenöl kann jedoch auch zu Hause bezogen werden. Um Butter mit Ihren eigenen Händen zu machen, müssen Sie eine Ausrüstung und einen Wunsch haben.

Es wird angenommen, dass das Auspressen dieses Produkts nur in der Fabrikproduktion möglich ist, Sonnenblumenöl jedoch zu Hause erhältlich ist

Ausstattung

Die Herstellung von raffiniertem Sonnenblumenöl kann ein guter Haushaltsgegenstand sein, zumal zu Beginn der Ausrüstung ein wenig Ausrüstung benötigt wird. Vor der Herstellung von Sonnenblumenöl muss der technologische Prozess untersucht werden, der einfach ist und Folgendes umfasst:

  • Sortieren und Reinigen der Samen von unnötigen Verunreinigungen und Ablagerungen;
  • Entfernen der Schalen und Abtrennung der Nukleolen;
  • Walzen (Schleifen) und Wärmebehandlung;
  • drücken;
  • Absetzen und Filtern.
Bevor Sie die ersten Schritte in dieser Angelegenheit unternehmen, müssen Sie ein kleines Zimmer vorbereiten, ein Schuppen oder eine saubere Garage.

Das Grundlegendste, was für die Herstellung eines Produkts erforderlich ist, ist eine Presse, mit deren Hilfe Sonnenblumenöl abgetrennt wird. Es ist möglich, eine Minipresse unter häuslichen Bedingungen zu bauen, die für diese Zwecke eine Presse zur Extraktion von Traubensaft angepasst hat. Sie können Samenkörner ohne Ausrüstung zerkleinern. Es ist möglich, Sonnenblumenkerne zu braten, nachdem das geeignete Metallblech aufgenommen wurde. Sie können die Kerne mit einem Heimfächer scannen. Außerdem benötigen Sie einen Filter zur Endreinigung von Verunreinigungen. Wenn das Sonnenblumenöl durch Kaltpressen gewonnen wird, kann im Prinzip keine Filterung durchgeführt werden.

Wenn Sie das Thema Geschäft nicht berücksichtigen, ist es durchaus möglich, aromatisches Sonnenblumenöl mit Ihren eigenen Händen herzustellen, sowohl zum Auftanken als auch zum Braten. In diesem Fall sind Sie von der Qualität überzeugt und erhalten ein schmackhaftes und sehr nahrhaftes Produkt, das zu Hause hergestellt wird. In diesem Fall wird die Ausrüstung noch weniger benötigen, die Hauptsache werden hochwertige Rohstoffe und Wünsche sein.

Das Grundlegendste, was für die Herstellung des Produkts erforderlich ist, ist eine Presse, mit deren Hilfe Sonnenblumenöl abgetrennt wird.

Prozess des Erhaltens

Unraffiniertes Öl kann mit eigenen Händen hergestellt werden. Eine interessante Option, die eine Mindestausstattung vorschlägt. Das erste, was zu tun ist, ist die Samen zu sortieren und den Müll loszuwerden. Zu Hause muss dies manuell erfolgen, während in Fabriken dieser Prozess automatisiert wird.

Daran schließt sich der zeitaufwändigste Prozess an - die Trennung der Fruchtmembranen von den Nukleolen. Wenn es keine Gadfly oder Separator gibt, muss dies von Hand gemacht werden. Wenn Sie mit diesem Verfahren fertig sind, ist es notwendig, die Struktur der Samen zu zerstören und sie zu beschädigen. Zu Hause kann dies mit Hilfe eines Mixers oder einer alten Kaffeemühle geschehen. Wenn Sie Sonnenblumenöl komplett "handgemacht" haben möchten, können Sie die Samen einfach in einem Mörser abdecken. Die Hände werden natürlich müde, da dies mit schnellen Bewegungen und Mühe erledigt wird, aber das Ergebnis ist es wert. Dabei erhalten Sie eine Substanz namens Minze.

Um ein duftenderes Sonnenblumenöl zu erhalten, sollten Sie die Minze in einem speziellen Bräter erwärmen, der mit heißem Wasser übergossen ist. Die industrielle Produktion erfordert spezielle Ausrüstung, aber zu Hause können Sie Backbleche und Gasbrenner verwenden. In diesem Stadium ist es wichtig, das verbrühte Fruchtfleisch der zerkleinerten Samen nicht zu überhitzen, die Temperatur sollte 120 Grad nicht überschreiten, da sich das Öl sonst übermäßig verdunkelt und die nützlichen Substanzen zusammenbrechen.

Wenn Sie alle technologischen Feinheiten des Zellstofföls befolgen, werden Sie auffallen. Die zerkleinerten und erhitzten Samen werden in Kuchen und duftendes Sonnenblumenöl gespalten, das nun gepresst werden muss. Bewerben Sie sich für diese natürlich besser spezielle Presse, aber in ihrer Abwesenheit können Sie mit improvisierten Methoden, aus einer konventionellen Pfanne konstruieren.

Zu diesem Zweck werden Löcher in den Boden der Pfanne gebohrt, um die Flüssigkeit abzulassen. In der Mitte wird ein kräftiger Bolzen eingesetzt, der den Kolben festzieht. Der Kolben selbst kann aus einem Metall- oder Holzbecher bestehen. Erhitzte Pulpe wird in eine Pfanne gegeben, ein Kolbenkreis wird darüber gelegt, ein langer Bolzen wird eingeführt. Als nächstes müssen Sie die Mutter fester anziehen, dann fließt Sonnenblumenöl aus den Löchern in der Pfanne.

In der Praxis ist es auf diese Weise möglich, Sonnenblumenöl herzustellen, das bis zu 14% des Volumens der Pulpe ausmacht. Bei der Herstellung im Werk wird der Kuchen erneut gepresst, was auch zu Hause erfolgen kann. In Fabriken werden aus dem zweimal gepressten Mehl die letzten Tröpfchen durch Extraktion extrahiert, dh unter Verwendung von Lösungsmitteln, aber zu Hause sollte es nicht mit Aceton oder Benzin behandelt werden. Es ist unwahrscheinlich, dass dies der Gesundheit zugute kommt.

Der verbleibende Ölkuchen wird am besten zur Mast verwendet und dient als wertvolle Nahrungsergänzung.

Fertiges aromatisches Pflanzenöl sollte verteidigt werden, damit sich alle Verunreinigungen am Boden absetzen. Dann können Sie das Öl filtern, aber Sie können es wie erhalten verwenden. Wie Sie sehen, wird hausgemachtes Sonnenblumenöl ganz einfach zubereitet. Die Frage ist nur, wie man es speichert.

Aus dem Ölkuchen, der nach der Herstellung des Öls übrig geblieben ist, können Sie einen Köder für Fisch machen

Wie lagern?

Selbstgemachtes Sonnenblumenöl, von Hand hergestellt, scheint schmackhafter und nützlicher zu sein als das Geschäft. Nachdem wir die Herstellung von Pflanzenöl zu Hause gemeistert haben, müssen wir uns daran erinnern, dass es sehr anfällig für Oxidation und Ranzigwerden ist, insbesondere wenn es auf "kalte" Weise hergestellt wird. Während der Lagerung sollte daher direktes Sonnenlicht nicht zugelassen werden, und es wird angenommen, dass die beste Temperatur zur Erhaltung nützlicher Eigenschaften zwischen +5 und +20 Grad liegt. Selbst unter diesen Bedingungen sollte kaltgepresstes Sonnenblumenöl innerhalb eines Monats und heiß für drei verwendet werden.

http://aromatmasla.ru/podsolnuh/kak-prigotovit-podsolnechnoe-maslo-v-domashnix-usloviyax.html

kak_eto_sdelano

Wie es gemacht wird, wie es funktioniert, wie es funktioniert.

Die informativste Community von LiveJournal

Wissen Sie, dass Russland nicht nur bei der Ölförderung, sondern auch bei der Herstellung von Sonnenblumenöl weltweit führend ist? Das habe ich auch überrascht herausgefunden. Um herauszufinden, wie solch ein notwendiges Produkt beim Kochen aus Samen gewonnen wird, fuhr ich nach Woronesch, zu einer der größten Sonnenblumenölpflanzen in Russland.

Heute gibt es in einem Sonderbericht für kak_eto_sdelano eine Geschichte darüber, wie Sonnenblumengold aus Sonnenblumenkernen gepresst wird.

Vor der Hauptgeschichte erfahren wir etwas über die Entstehungsgeschichte von Sonnenblumenöl.
Wie Wikipedia sagt, fand die Entwicklung der Sonnenblume als Kulturpflanze im Russischen Reich statt, und die industrielle Produktion wird mit dem Namen Daniil Bokarev in Verbindung gebracht. 1829 erfand er ein Verfahren zur Herstellung von Öl aus Sonnenblumenkernen. Vier Jahre später, 1833, wurde in der Siedlung Alekseyevka in der Provinz Voronezh (heute Belgorod) von dem Kaufmann Papushin mit Unterstützung von Bokarev die erste russische Erdölraffinerie gebaut. 1834 eröffnete Bokarev seine eigene Molkerei. 1835 begann der Ölexport. Bis 1860 gab es in Alekseyevka etwa 160 Ölmühlen.

Anlagen zur Gewinnung von Sonnenblumenöl werden in unmittelbarer Nähe des Anbauortes der Sonnenblume errichtet, dh hauptsächlich in der schwarzen Erde oder in den südlichen Regionen Russlands. Dies geschieht nicht nur, um die Samen bequem zur Pflanze zu transportieren, sondern auch aus wirtschaftlichen Gründen - Sonnenblumenkerne wiegen im Vergleich zum Endprodukt sehr wenig und es ist nicht praktisch, sie über große Entfernungen zu transportieren.

Die Anlage, in der das bekannte russische Sonnenblumenöl "Oleyna" hergestellt wird, wurde vor kurzem im Jahr 2008 gebaut. Für kurze Zeit nahm das Unternehmen jedoch eine führende Position unter den Herstellern von Sonnenblumenöl ein.
1

Und wir gehen wahrscheinlich zur Produktion und finden heraus, wie man Sonnenblumenöl macht.

Hier fängt alles an. Vor dem Betreten der Fabrik befindet sich ein Haus mit einem Schuppen. Dies ist ein Labor, in dem ein Saatgutwagen ankommt. Hier bestimmen sie die Qualität des in die Pflanze gelangenden Saatguts (Schmutz, Feuchtigkeit, Ölgehalt, Schädlingsbefall usw.) Wenn das Saatgut nicht den Anforderungen entspricht, wird es an den Hersteller zurückgegeben. Vor dem Betreten der Fabrik gibt es Dutzende solcher Lastwagen mit Anhängern.
2

Dann wird der LKW mit Samen gewogen.
3

Dann müssen Sie die Samen entladen. Das passiert wie folgt: Der LKW fährt in einen speziellen Lift, wo er mit Ketten befestigt ist, steigt schräg auf und das Saatgut wird in einen speziellen Container entladen. Von dort werden sie zur Reinigung der Abfälle zu den Transportbändern und bei Bedarf zum Trocknen zum Trockner geschickt. Und schon kann das Saatgut in einem Silo gelagert werden (Lagerung).
4

Riesige zylindrische Behälter auf dem Foto und es gibt die gleichen Speicher. Hier werden die Samen bei einer bestimmten Temperatur gelagert. Je höher der Ölgehalt der Samen ist, desto höher ist die Ölausbeute.
5

Auf dem Gebiet der Anlage befinden sich viele verschiedene Behälter. Einige dienen zur Aufbewahrung von Saatgut, andere zur Aufbewahrung von recycelten Rohstoffen - Kuchen, Mehl. Was es ist, werde ich weiter erzählen.
6

Das Essen sieht übrigens so aus.
7

Mach weiter. Die Bewegung auf dem Werksgelände ist strenger organisiert als in der SDA: Überall sind Verbotsschilder angebracht, und Fußgänger dürfen nur auf einer bestimmten Fahrspur um das Werk herumgehen.
8

Die Anlage verfügt über eine eigene Stichleitung. Von hier aus gelangen die verarbeiteten Rohstoffe (Öl, Mehl) in verschiedene Regionen.
9

Aber zurück zur Produktion. Auf Transportbändern gelangen die zu verarbeitenden Samen in die erste Produktionsstufe.
10

In der Werkstatt der Samenverarbeitung kommt es zum Kollaps (Zerstörung der Schale) der Samen und zu ihrer Trennung vom Kern.
11

Das Hüllen tritt bei diesen Geräten auf. Mit Hilfe der Zentrifugalkraft werden die Samen auf den Schädlingen zerbrochen, und als Ergebnis wird eine Ruschanka erhalten (Kern und Schale). Dann werden die Kerne von der Schale getrennt und jeder Teil wird auf seine eigene Weise zur weiteren Verarbeitung geschickt.
12

Der Kern wird zur Feuchtigkeits-Wärmebehandlung in ein Kohlebecken geschickt, wo er bei einer Temperatur von 90 ° C zum Auspressen von Öl in Pressen vorbereitet wird. In dieser Stufe wird Pressöl erhalten, das nach der Filtration zur vorübergehenden Lagerung geschickt wird, und der resultierende feste und ölhaltige Kuchen wird in die nächste Stufe überführt.
15

Der charakteristische Geschmack des Öls nach dem Heißpressen ähnelt gerösteten Sonnenblumenkernen. Heißgepresste Öle werden durch Oxidationsprodukte, die beim Erhitzen entstehen, intensiver gefärbt und aromatisiert. Und kaltgepresstes Sonnenblumenöl wird ohne Aufwärmen aus der Minze gewonnen. Der Vorteil dieses Öls ist die Konservierung der meisten Nährstoffe: Antioxidantien, Vitamine, Lecithin. Der negative Punkt - ein solches Produkt kann nicht lange gelagert werden, wird schnell trüb, ranzig und gesundheitsschädlich.

Der nach dem Pressen des Öls verbleibende Kuchen wird zur tieferen Extraktion des Öls in die Extraktion überführt. oder in der Tierhaltung verwendet. Das durch Pressen gewonnene Sonnenblumenöl wird als Pressöl bezeichnet, da es nach dem Pressen erst abgesetzt und gefiltert wird. Dieses Produkt hat einen hohen Geschmack und ernährungsphysiologische Eigenschaften.

Auf dem Foto halte ich ein Stück Kuchen.
16

Hipster sind nicht erlaubt!
17

In diesem Gebäude befinden sich Vorrichtungen zum Raffinieren (Reinigen) von Öl aus den begleitenden organischen Verunreinigungen. Das zu raffinierende Öl hat praktisch keine Farbe, keinen Geschmack und keinen Geruch. Der Reinigungsprozess besteht aus mehreren Schritten.
18

In der ersten Stufe werden Phosphatide entfernt oder hydratisiert - behandelt mit einer kleinen Menge heißem Wasser - bis zu 70 ° C. Infolgedessen werden Phospholipide in Öl unlöslich und fallen aus, wonach sie auf Zentrifugalabscheidern abgetrennt werden. Phospholipide sind nützliche Substanzen, in Öl jedoch nicht stabil. Während der Lagerung bilden sie einen Niederschlag im Öl und das Öl fängt an zu ranzig zu werden und beim Braten in der Pfanne brennen sie.

Raffiniertes Öl hat eine etwas geringere biologische Wertigkeit als das Rohöl, da bei der Hydratisierung ein Teil der Phosphatide entfernt wird, es aber länger gelagert wird. Eine solche Verarbeitung macht das Pflanzenöl transparent, wonach es als hydratisiertes Produkt bezeichnet wird.

In der zweiten Stufe wird das Öl gebleicht. Bleichen - Verarbeitung von Öl mit Adsorbentien natürlichen Ursprungs (meistens mit speziellen Tonen), Absorption von Farbkomponenten, wonach das Öl geklärt wird. Pigmente gehen in Samenöl über und drohen auch mit der Oxidation des fertigen Produktes. Nach dem Bleichen wird das Öl hellgelb.

Werkzeuge zur Wartung von Ölfiltermaschinen.
20

Nach dem Bleichen wird das Öl zum Gefrierabschnitt geschickt. Einfrieren - Wachs aus dem Öl entfernen. Alle Samen sind mit Wachs bedeckt, es ist eine Art Schutz vor natürlichen Faktoren. Wachs verleiht dem Öl Trübung und verdirbt dadurch seine Aufmachung. Der Reinigungsvorgang erfolgt in diesem Fall, wenn das Öl auf eine Temperatur von 8 bis 10 ° C abgekühlt wird und nach Zugabe von Cellulose (natürlichen Ursprungs), nachdem das Öl auf dieser Temperatur gehalten und anschließend filtriert wurde, das Öl transparent ist.

Anschließend durchläuft das Öl die letzte Reinigungsstufe - die Desodorierung.

Desodorierung - Entfernung von freien Fettsäuren und Aromastoffen durch Aussetzen von Sonnenblumenöl an heißen heißen Dampf bei hohen Temperaturen unter Hochvakuumbedingungen. Dabei werden Geruchsstoffe und freie Fettsäuren entfernt, die die Qualität des Öls kennzeichnen. Durch die Desodorierung werden außerdem Geruchsstoffe, die dem Öl Geschmack und Geruch verleihen, sowie Pestizide entfernt.

Das Entfernen der obigen unerwünschten Verunreinigungen führt zu der Möglichkeit, die Lagerfähigkeit des Öls zu erhöhen. Nach all den Etappen wird das Pflanzenöl unpersönlich - ohne Farbe, Geschmack, Geruch. Aus diesem Produkt werden Margarine, Mayonnaise und Kochfette hergestellt, die zum Einmachen und Braten verwendet werden.

Nach allen Runden Hölle Beim Reinigen gelangt Öl in diese riesigen Behälter. Es tut mir leid, dass ich wieder das Wort „riesig“ verwende, aber der Produktionsumfang ist so groß, dass hier alles riesig ist.
22

Für einzelne Kunden wird das Öl im Tank befördert.
23

Wir haben den Prozess der Ölförderung und ihre Reinigung kennengelernt, jetzt gehen wir zur letzten Stufe - zur Abfüllerei.

Als ich diesen Slogan sah, kam mir eine andere Sphäre menschlicher Aktivität in den Sinn, die ich jetzt nicht sagen werde. Und was sind deine Assoziationen?
25

Aber bevor Sie den Laden besuchen, müssen Sie Bademäntel, einen Hut und Stiefelüberzüge tragen und sich die Hände waschen. Fast die gesamte Lebensmittelproduktion unterliegt solchen Regeln.
26

Erinnere dich an diese Regeln.
27

Flaschen, in die Öl gegossen wird, werden wie alle Plastikflaschen aus solchen Vorformlingen hergestellt. Für Flaschen unterschiedlicher Behälter sind Vorformlinge unterschiedlich.
28

Werden sie in diesen Behälter geladen, werden die Preforms in eine Blasformmaschine befördert, die bei der richtigen Temperatur eine Flasche herausbläst.
29

Es passiert so:
30

Hier ist eine einfache Magie.
32

Die fertige Flasche läuft weiter auf dem Transportband.
33

Und kommt in die nächste Einheit, wo das Öl gegossen wird. Übrigens kommt das Öl hier durch die Rohre der gleichen Behälter von 500 und 800 Kubikmetern.
34

Die Flasche wird mit einer Kappe gedreht und setzt ihren Weg fort.
35

Im nächsten Schritt wird die Flasche mit einem Etikett überklebt.
37

Auf dem Weg dorthin enthüllen die Geräte falsch geklebte oder unzureichende Flaschen - ohne Verschluss usw. Sie werden abgelehnt.
39

Ich habe ein interessantes Zeichen gesehen, dass er meint, ich weiß es nicht. Kann mir jemand sagen?
41

Dann werden die Flaschen auf einem Stapel gesammelt, so dass die Saugnapfmaschine den Karton sofort füllen kann.
42

Die Box ist gepackt und geht weiter.
43

Für den Transport werden sie in mehreren Reihen gefaltet und mit Kunststoff umwickelt.
44

Danach werden Elektroautos auf eine Palette mit Kisten auf dem Gestell gestellt und warten darauf, dass das Öl in die Läden gelangt.
Die Kapazität der Anlage ermöglicht die Verarbeitung von 540.000 Tonnen Rohstoffen und die Produktion von über 200 Millionen Flaschen Sonnenblumenöl pro Jahr.
45

Abschließend zeige ich Ihnen in drei Bildern visuell alle Phasen der Ölförderung.
46

Jetzt wissen Sie, wie man Sonnenblumenöl bekommt. Ich hoffe du hast genug Kraft um bis zum Ende zu lesen

Wenn Sie eine Produktion oder Dienstleistung haben, über die Sie unseren Lesern mitteilen möchten, schreiben Sie an [email protected] Lera Volkova ([email protected]) und Sasha Kuksa ([email protected]), und wir werden dies am besten melden Siehe nicht nur die Leser der Community, sondern auch http://bigpicture.ru/ und http://ikaketosdelano.ru

Abonnieren Sie auch unsere Gruppen auf Facebook, VKontakte, Klassenkameraden und Google + plus, wo die interessantesten Dinge aus der Community veröffentlicht werden, sowie Materialien, die nicht hier sind, und ein Video darüber, wie die Dinge in unserer Welt angeordnet sind.

Klicken Sie auf das Symbol und abonnieren Sie!

http://kak-eto-sdelano.livejournal.com/261012.html

Pflanzenöl zu Hause: Wie macht man Sonnenblumen- und Leinöl?

Selbstgemachtes Pflanzenöl wird wegen seiner Natürlichkeit und Nützlichkeit geschätzt: Es enthält viele Vitamine, Enzyme und ungesättigte Fettsäuren. Darüber hinaus hat es erstaunliche Geschmackseigenschaften, da das zu Hause gewonnene Pflanzenöl immer frisch und duftend ist. Mit der hausgemachten Ölpresse können Feinschmecker diese Arten von Ölen genießen, die im Geschäft nur selten zu finden sind: Sesam, Hanf, Erdnuss, Mohn. Und gewöhnliches Sonnenblumenöl, das zu Hause hergestellt wird, ist gesünder und schmackhafter als das Geschäft.

In der Zwischenzeit ist das Kochen von Pflanzenöl zu Hause recht einfach - Sie benötigen lediglich die erforderlichen Werkzeuge, um den Großteil der Arbeit zu erledigen.

Werkzeuge zum Pressen von Öl zu Hause

Es besteht die Meinung, dass Öl nur mit Hilfe von professionellen, sperrigen und teuren Geräten gepresst werden kann, die einen halben Raum in Anspruch nehmen. In der Tat ist es nicht. Auf dem Markt für Haushaltsgeräte gibt es seit langem Haushaltsmasselopressen - sie sind sehr kompakt, autonom und bewältigen die meisten Arten von Saatgut. Haushaltsölpressen kosten im Durchschnitt 15 bis 30 Tausend Rubel.

Also, das erste, was wir brauchen, um hausgemachtes Öl zu bekommen - das ist die Haushaltsölpresse. Es kann manuell oder elektrisch sein. Handheld-Geräte sind weniger effizient und erfordern viel Kraft und Geduld, sind jedoch billiger. Mit elektrischen Geräten können Sie das Pressen von hausgemachtem Öl bequem genießen: Sie müssen nur die Samen vorsichtig in den Einfüllstutzen einfüllen. Solche Geräte sind etwas teurer.

Verwenden Sie die Funktion zum Einstellen der Temperatur der Heizmaslopresse. Diese Möglichkeit besteht bei vielen Geräten nicht. Ein Beispiel für eine hausgemachte Ölpresse mit Temperaturregelung ist das Haushaltsgerät Dream Modern von RawMID. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, diese Überprüfung mit diesem speziellen Modell durchzuführen. Die Kosten betragen etwa 18-19 Tausend Rubel.

Das komplette Set der Ölpresse enthält bereits alles, was Sie brauchen, um selbstgemachtes Pflanzenöl zu erhalten: einen Trichter zum Laden der Samen, einen schützenden Thermoknopf, eine Bürste zum Reinigen der Teile sowie zwei Behälter unter dem Kuchen und das Öl selbst. Die Fertigstellung anderer maslopressov kann abweichen, aber das aufgeführte Zubehör ist erforderlich.

Jetzt müssen wir uns nur noch mit Samen eindecken, aus denen wir selbstgemachtes Pflanzenöl herstellen: Sonnenblume, Leinsamen, Sesam, Hanf, Erdnuss. ja was du willst! Von den gängigen Ölen presst die Haushaltsölpresse nicht nur Olivenöl.

Ölförderungstechnologie in der Hausmaslopresse

  1. ► Ölpresse einschalten und 5 Minuten warmlaufen lassen.
  2. ► Nach und nach die Samen einfüllen.
  3. ► Das Öl fließt in den Ersatzbehälter.

Dieser Algorithmus gilt für Sonnenblumen-, Sesam-, Erdnuss- und viele andere Pflanzenöle. Die Verwendung der Ölpresse ohne Aufwärmen ist nicht nur mit einem geringen Anteil an gepresstem Öl behaftet, sondern auch mit einem möglichen Ausfall des Geräts.

In der Regel ist die Effizienz des Spins umso größer, je höher die Erwärmungstemperatur ist. In unserem Modell - RawMID Dream Modern - ist ein Aufwärmen auf 180 ° C möglich.

Lassen Sie uns genauer überlegen, wie Sonnenblumen-, Leinsamen- und andere Öle zu Hause hergestellt werden.

Sonnenblumenöl zu Hause

Vielleicht ist dies die häufigste und bekannteste Art von Pflanzenöl, die in jedem Lebensmittelgeschäft zu finden ist. Aber wenn das Geschäftsprodukt schließlich mit seiner geringen Qualität stört, fragt man sich unwillkürlich, wie man hausgemachtes Sonnenblumenöl macht? Schließlich möchte ich, dass es schmackhafter, gesunder und hochwertiger wird. Glücklicherweise ist es mit Hilfe von Maslopressa überhaupt nicht schwierig.

Wählen Sie zunächst den richtigen Rohstoff: Es ist wünschenswert, die Samen so hoch wie möglich zu wählen - ganz, ohne Schalen, Risse und andere Beschädigungen.

Um Sonnenblumenöl zu Hause herzustellen, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  1. 1. Trocknen Sie die Samen (20 Minuten bei 100 ° C) und reinigen Sie sie von der Schale.
  2. 2. Ölpresse auf 100-150 ° C erwärmen.
  3. 3. Laden Sie das Saatgut nach und nach gemäß den Anweisungen. Es wird empfohlen, einen speziellen Trichter aus dem Satz zu verwenden.
  4. 4. Stellen Sie sicher, dass sich die Schnecke frei dreht. Der Kuchen sollte trocken sein und das Öl sollte in den ersetzten Behälter ablaufen.

Wenn Sie zu Hause 100 Gramm trockene Sonnenblumenkerne auspressen, können Sie bis zu 47 Gramm Öl erhalten (der Wirkungsgrad der Ölpresse beträgt bis zu 98%, wenn Sie den Gesamtölgehalt des Produkts berücksichtigen). Wenn jedoch die Ölpresse auf ein Minimum erhitzt wird, beträgt die Ölausbeute etwa 13 Gramm.

Selbstgemachtes Sonnenblumenöl ist ein Schnitt, der über der Ladenqualität liegt. In der Industrie wird Öl aus Sonnenblumenkernen mit Hilfe von Extraktoren gepresst - speziellen Industrieanlagen. Vorgetrocknete Samen werden mit Kohlenmonoxid getrocknet. Um die Effizienz des Spinnens zu erhöhen, werden den Samen organische Rastoras zugesetzt (üblicherweise auf der Basis von Benzolen). Und um das Öl von diesen Lösungsmitteln zu reinigen, werden die Rohstoffe dann auf 250 ° C erhitzt. Das Endprodukt sollte keine Lösungsmittel enthalten. Und selbst wenn sich herausstellt, dass selbst Benzin in mikroskopischen Dosen in Öl enthalten ist, hat es höchstwahrscheinlich keine tödlichen Auswirkungen auf den Körper.

Zu Hause wird Sonnenblumenöl auf natürliche Weise ohne den Einsatz von Chemikalien gewonnen. Das Trocknen einer kleinen Menge von Samen erfolgt in einem Ofen oder in einem Dörrgerät (darin erfolgt das Trocknen sparsam bei niedriger Temperatur). Am Auslass kann die Öltemperatur je nach Erwärmungsgrad der Ölpresse zwischen 35 und 50 ° C variieren.

Die Leistung der Dream Oil Heimölpresse in unseren Versuchen betrug 3,9 kg / h (mit auf 100 ° C vorgewärmtem Gerät). Das heißt, 1 Stunde lang können Sie aus 3,9 kg Samen etwa 1850 g Sonnenblumenöl auspressen.

Nach Beendigung des Extraktionsprozesses kann das resultierende Öl durch Gaze gefiltert werden oder warten, bis die Partikel ausfallen: Das Öl wird leichter und enthält fast keine festen Partikel.

100-200 Rubel (je nachdem, wie viel Samen gekauft werden), während im Laden natürliches kaltgepresstes Öl etwa 250-300 Rubel kostet.

Wie Sie sehen, ist das Kochen von Sonnenblumenöl zu Hause sehr einfach, schnell und wirtschaftlich. Und das Ergebnis - natürliches Sonnenblumenöl, reich an Nährstoffen.

Hanföl zu Hause

In den Läden ist dieses Öl recht selten zu finden. In der Zwischenzeit ist es sehr nützlich, da es reich an Vitaminen, Antioxidantien und Phytosterolen ist und Omega-3 und Omega-6 einen höheren Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren aufweisen als Leinsamenöl. Im Gegensatz zu einigen Mythen ist Hanföl, das aus Samen gewonnen wird, absolut sicher und enthält keine narkotischen Substanzen (sie sind nur in Hanfblättern und -stielen enthalten).

Hanföl zu Hause herzustellen ist fast so einfach wie Sonnenblumenöl. Die einzige Einschränkung ist, dass Sie nicht auf das Aufwärmen der Ölpresse auf 100 ° C verzichten müssen, da sonst das Öl nicht einmal fließen kann.

Algorithmus zur Herstellung von Hanföl in der heimischen Ölpresse:

    1. Trocknen Sie die Samen (30 Minuten bei t

100 ° C).

  • 2. Ölpresse auf 100-150 ° C erwärmen.
  • 3. Nach und nach die Samen in einen Teelöffel in die Ladeöffnung füllen. Verwenden Sie unbedingt den Trichter aus dem Satz.
  • 4. Stellen Sie sicher, dass sich die Schnecke normal dreht und Öl in den Ersatzbehälter fließt.

  • Wie Sie sehen, können Sie mit der Haushaltsölpresse auch seltene Öle, wie Hanf, problemlos nach Hause bringen. Das folgende Video zeigt die Testleistung von Maslopressa beim Empfang von Sonnenblumen- und Hanföl mit unterschiedlichen Temperatureinstellungen.

    Leinöl zu Hause

    Leinöl wird in einigen Supermärkten verkauft, aber nur wenige Menschen wissen, dass wir beim Kauf dieses Öls im Laden ein großes Risiko eingehen. Tatsache ist, dass bei starker Erhitzung Leinöl schnell verschlechtert und ranzig wird. Dies beeinträchtigt nicht nur den Geschmack des Produkts, sondern gefährdet auch die Gesundheit.

    Wie zu sein Zum Glück ist die Lösung ganz einfach: Mit Hilfe der heimischen Ölpresse kann nun jeder zu Hause hausgemachte Butter herstellen - einfach, schnell und sicher. Das Wichtigste ist, die Bedingungen für die spätere Lagerung nicht zu verletzen (dazu später mehr).

    Richtig zubereitetes Leinsamenöl ist äußerst vorteilhaft: Es ist eine reiche Quelle für mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren wie Alpha-Linolensäure. Leinsamenöl ist sehr nützlich für das Herz-Kreislauf-System: Es senkt den Cholesterinspiegel, senkt den Bluthochdruck und beugt Herz- und Gefäßerkrankungen vor. Leinsamenöl verbessert auch die Aufnahme von Jod durch den Körper, was sich positiv auf das Immunsystem auswirkt.

    In der Regel wird empfohlen, die Ölpresse auf eine hohe Temperatur von etwa 150 ° C zu erhitzen, um zu Hause Gallenöl zu pressen. Hohe Temperaturen beschleunigen jedoch das ranzige Öl und verkürzen seine Haltbarkeit erheblich. Mit einer Dream Modern Butterpresse in den Händen und verschiedenen Erwärmungstemperaturen entschieden wir uns, Leinöl bei 35 ° C (mit Vorwärmen auf 80 ° C) zu pressen. Ergebnis: Aus 250 g Leinsamen haben wir 84 g Öl gewonnen. Es ist ein ziemlich gutes Ergebnis, da während des Schleuderzyklus die Schneckentemperatur 47 ° C nicht überstieg und die Ölaustrittstemperatur 26–27 ° C betrug. Dieses Öl kann als kaltgepresstes Öl bezeichnet werden. Diese Methode empfehlen wir für die Herstellung von Leinöl zu Hause.

    Was Sie tun müssen:

    1. 1. Trocknen Sie die Leinsamen.
    2. 2. Ölpresse auf 80 ° C erwärmen
    3. 3. Stellen Sie die Temperatur auf 35-40 ° C ein.
    4. 4. Nach und nach etwas Leinsamen in Maslopress einfüllen. Verwenden Sie unbedingt den Trichter aus dem Satz!
    5. 5. Kontrollieren Sie den Schleudergang: Die Schnecke sollte sich frei drehen und keine Nebengeräusche verursachen. Wenn etwas schief geht - schalten Sie das Gerät aus, reinigen Sie es und versuchen Sie es bei einer höheren Temperatur (z. B. 50 ° C).

    So können Sie ganz schnell und mit hoher Effizienz zu Hause natürliches und absolut sicheres Leinöl erhalten.

    Sesamöl zu Hause

    Diese Art von Öl ist sehr selten und gleichzeitig nicht die billigste, hat aber immer noch eine gewisse Beliebtheit für seine wohltuenden und geschmacklichen Eigenschaften. Es ist reich an Aminosäuren, mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Vitaminen A, E, D, B1, B3, C, Mikro- und Makroelementen: Kalium, Magnesium, Calcium, Phosphor, Zink, Eisen, Mangan. Besonders beliebt in Rezepten der asiatischen Küche (indisch, chinesisch, koreanisch, japanisch). Es wird auch zur Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen des Verdauungs- und Herz-Kreislaufsystems eingesetzt.

    Mit der Ölpresse von 100 Gramm Sesam konnten wir durch Kaltpressen 23 Gramm Öl gewinnen - ein anständiges Ergebnis, wenn man bedenkt, dass wir versucht haben, die maximale Menge an nützlichen Substanzen im Produkt zu halten. Die Temperatur der Mahlkammer während des Schleuderns wurde auf etwa 33 ° C gehalten und das Öl erwärmte sich schließlich nicht über 30 ° C.

    Also, was Sie tun müssen, um Sesamöl zu Hause zu bekommen:

    1. 1. Trocknen Sie die Sesamsamen.
    2. 2. Ölpresse auf 80 ° C erwärmen
    3. 3. Stellen Sie die Presstemperatur auf 35-40 ° C ein
    4. 4. Nach und nach die Samen in die Ölpresse füllen. Verwenden Sie den Trichter aus dem Satz.
    5. 5. Stellen Sie sicher, dass die Maslopresse keine Nebengeräusche erzeugt und der Vorgang normal verläuft. Wenn etwas nicht stimmt - schalten Sie die Ölpresse aus, reinigen Sie sie und versuchen Sie es bei einer höheren Temperatur erneut.

    Jetzt wissen Sie, dass es sehr leicht und einfach ist, jedes Pflanzenöl zu Hause mit Hilfe einer elektrischen Haushaltsölpresse zu kochen.

    Sobald Sie das Öl gepresst haben, muss es ordnungsgemäß gelagert werden. Lassen Sie uns sehen, wie verschiedene Arten von hausgemachtem Öl gelagert werden, damit es nicht seine vorteilhaften Eigenschaften verliert.

    So lagern Sie hausgemachtes Pflanzenöl

    • ♦ Öl sollte an einem trockenen und dunklen Ort gelagert werden;
    • ♦ Bewahren Sie das Öl in einem fest verschlossenen Behälter auf.
    • ♦ Die Lagertemperatur von Pflanzenöl sollte zwischen 0 und + 20 ° C liegen.

    So lagern Sie hausgemachtes Sonnenblumenöl

    So lagern Sie selbstgemachtes Leinsamenöl

    Leinöl in der Kosmetik


    Pflegende und feuchtigkeitsspendende Maske mit Leinöl - Option Nummer 1

    Pflegende und feuchtigkeitsspendende Maske mit Leinöl - Option Nummer 2

    Nährende und feuchtigkeitsspendende Maske mit Leinöl - Option Nummer 3

    Flachsöl-Handmaske

    Mischen Sie 2 Teelöffel Leinsamenöl, 1 Eigelb, 1 Teelöffel Honig und 1 Teelöffel Zitronensaft. Tragen Sie die Maske 30 Minuten vor dem Zubettgehen auf Ihre Haut auf und spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab.


    Wir haben uns also die Technologie zum Pressen verschiedener Pflanzenöle zu Hause angeschaut, die dafür notwendigen Werkzeuge sowie die Lagerbedingungen für hausgemachtes Öl und verschiedene Kosmetikrezepte. Wie Sie sehen, ist dies nicht kompliziert. Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen hilft, gesunde Lebensmittel zu essen!

    http://madeindream.com/articles/kak-prigotovit-rastitelnoe-maslo-v-domashnih-uslovijah.html

    Technologie der Herstellung von Sonnenblumenöl

    Beschreibung der Produktionsstufen von Pflanzenöl.

    Sehr oft stellt sich die Frage: Was ist der Unterschied zwischen nicht raffiniertem kaltgepresstem Öl und den vielen raffinierten Ölen, die für viele üblich sind und im Handel erhältlich sind? Um diese Frage zu beantworten, wollen wir den Produktionsprozess und seine Sorten im Detail betrachten.

    Saatgutverarbeitung. Die Qualität des Sonnenblumenöls hängt von der Qualität der Sonnenblumenkerne für die Verarbeitung und den Lagerungsbedingungen der Samen vor dem Auspressen ab. Die wichtigsten Qualitätsmerkmale für Sonnenblumenkerne sind Ölgehalt, Luftfeuchtigkeit und Reifezeit. Der Ölgehalt ist abhängig von der Sonnenblumensorte und davon, wie warm und sonnig der Sommer ausgefallen ist. Je höher der Ölgehalt der Samen ist, desto höher ist die Ölausbeute. Der optimale Feuchtigkeitsgehalt von Sonnenblumenkernen für die Verarbeitung beträgt 6%. Zu nasse Samen und schlecht und schwerer gelagert. Die Reifeperiode in unseren klimatischen Bedingungen ist ein sehr wichtiger Faktor, der indirekt den Preis von Sonnenblumenöl beeinflusst. Spitzenproduktion und Lieferung von fertiggestelltem Pflanzenöl - Oktober - Dezember. Der Höhepunkt der Nachfrage ist das Ende des Sommers - der Beginn des Herbstes. Je früher das Rohmaterial eingeht, desto schneller gelangt das fertige Produkt zum Verbraucher. Darüber hinaus sollten die Samen gut gereinigt werden, der Gehalt an Müll sollte 1% nicht überschreiten, und das gebrochene Getreide - 3%. Vor der Verarbeitung wird die Samenschale zusätzlich gereinigt, getrocknet, kollabiert (zerstört) und vom Kern getrennt. Dann werden die Samen zerkleinert, es entsteht Minze oder Fruchtfleisch.

    Spinnen (Herstellung) von Sonnenblumenöl. Pflanzenöl aus der Minze von Sonnenblumenkernen wird durch 2 Methoden gewonnen - Pressen oder Extrahieren. Spinnöl - umweltfreundlicher. Obwohl die Ölausbeute natürlich viel geringer ist und 30% nicht überschreitet. In der Regel wird die Minze vor dem Pressen in Kohlenbecken auf 100-110 ° C erhitzt, gleichzeitig gemischt und befeuchtet. Dann geröstete Minze in Schneckenpressen auspressen. Die Vollständigkeit der Gewinnung von Pflanzenöl hängt von Druck, Viskosität und Dichte des Öls, der Dicke der Minzschicht, der Dauer der Gewinnung und anderen Faktoren ab. Der charakteristische Geschmack des Öls nach dem Heißpressen ähnelt gerösteten Sonnenblumenkernen. Heißgepresste Öle werden durch Zersetzungsprodukte, die beim Erhitzen entstehen, intensiver gefärbt und aromatisiert. Und kaltgepresstes Sonnenblumenöl wird ohne Aufwärmen aus der Minze gewonnen. Der Vorteil dieses Öls ist die Konservierung der meisten Nährstoffe: Antioxidantien, Vitamine, Lecithin. Negativpunkt - ein solches Produkt kann nicht lange gelagert werden, wird schnell trüb und ranzig. Der nach dem Pressen des Öls verbleibende Kuchen kann extrahiert oder in der Tierhaltung verwendet werden. Das durch Pressen gewonnene Sonnenblumenöl wird als Rohöl bezeichnet, da es nach dem Pressen erst abgesetzt und gefiltert wird. Dieses Produkt hat einen hohen Geschmack und ernährungsphysiologische Eigenschaften.

    Extraktion von Sonnenblumenöl. Die Gewinnung von Sonnenblumenöl nach dem Extraktionsverfahren erfolgt mit organischen Lösungsmitteln (meistens Extraktionsbenzin) und in speziellen Vorrichtungen - Extraktoren. Während des Extraktionsprozesses wird Miscella erhalten - eine Lösung aus einem Öl in einem Lösungsmittel und einem fettfreien festen Rückstand - Mehl. Aus Miscella und Mehl wird das Lösungsmittel in Destillatoren und Schneckenverdampfern abdestilliert. Das fertige Öl wird abgesetzt, gefiltert und weiterverarbeitet. Die Extraktionsmethode zum Extrahieren von Ölen ist wirtschaftlicher, da Sie das Fett aus Rohstoffen extrahieren können - bis zu 99%.

    Sonnenblumenöl Raffination. Das zu raffinierende Öl hat praktisch keine Farbe, keinen Geschmack und keinen Geruch. Dieses Öl wird auch als unpersönlich bezeichnet. Sein Nährwert wird nur durch das Minimum an essentiellen Fettsäuren (hauptsächlich Linolsäure und Linolensäure) bestimmt, die auch als Vitamin F bezeichnet werden. Dieses Vitamin ist für die Hormonsynthese und die Aufrechterhaltung der Immunität verantwortlich. Es verleiht den Blutgefäßen Stabilität und Elastizität, verringert die Empfindlichkeit des Körpers gegenüber ultravioletter und radioaktiver Strahlung, reguliert die Kontraktion der glatten Muskulatur und erfüllt viele weitere lebenswichtige Funktionen. Bei der Herstellung von Pflanzenöl gibt es mehrere Raffinierungsstufen.

    Die erste Stufe der Raffination. Entsorgung mechanischer Verunreinigungen - Sedimentation, Filtration und Zentrifugation, wonach das Pflanzenöl als Rohware in den Handel kommt.

    Die zweite Stufe der Raffination. Phosphatidentfernung oder Hydratisierung - Behandlung mit etwas heißem Wasser - bis zu 70 ° C Dadurch quellen Eiweiß und Schleimstoffe, die zu einer raschen Verschlechterung des Öls führen können, aus und werden entfernt. Neutralisation ist der Effekt auf das erhitzte Öl mit einer Base (Alkali). In diesem Stadium werden freie Fettsäuren entfernt, die ein Katalysator für die Oxidation sind und beim Braten Rauch verursachen. Auch bei der Neutralisation werden Schwermetalle und Pestizide entfernt. Nicht raffiniertes Öl hat eine etwas geringere biologische Wertigkeit als das rohe, da ein Teil der Phosphatide während der Hydratisierung entfernt wird, aber länger gelagert wird. Eine solche Verarbeitung macht das Pflanzenöl transparent, wonach es als hydratisiertes Produkt bezeichnet wird.

    Die dritte Stufe der Raffination. Entfernung von freien Fettsäuren. Bei übermäßigem Gehalt dieser Säuren hat Pflanzenöl einen unangenehmen Geschmack. Nach diesen drei Stufen wird Pflanzenöl bereits raffiniert und nicht desodoriert.

    Die vierte Stufe der Raffination. Bleichen - Verarbeiten von Öladsorbentien organischen Ursprungs (meistens mit speziellen Tonen), Absorbieren von Farbkomponenten, wonach das Fett aufgehellt wird. Pigmente gehen in Samenöl über und drohen auch mit der Oxidation des fertigen Produktes. Nach dem Bleichen verbleiben keine Pigmente, einschließlich Carotinoide, im Öl und es wird leichtes Stroh.

    Der fünfte Verfeinerungsschritt. Desodorierung - Entfernung von Aromastoffen durch Einwirkung von Sonnenblumenöl mit heißem trockenen Dampf bei einer Temperatur von 170-230 ° C unter Vakuumbedingungen. Dabei werden Geruchsstoffe zerstört, die zur Oxidation führen. Das Entfernen der obigen unerwünschten Verunreinigungen führt zu der Möglichkeit, die Lagerfähigkeit des Öls zu erhöhen.

    Der sechste Verfeinerungsschritt. Einfrieren - Wachs entfernen. Alle Samen sind mit Wachs bedeckt, es ist eine Art Schutz vor natürlichen Faktoren. Wachse geben dem Öl Trübung, insbesondere wenn es in der kalten Jahreszeit auf der Straße verkauft wird, und verderben dadurch seine Präsentation. Beim Einfrieren ist das Öl farblos. Nach all den Phasen wird das Pflanzenöl unpersönlich. Aus diesem Produkt werden Margarine, Mayonnaise und Kochfette für die Konservenherstellung hergestellt. Daher sollte es keinen bestimmten Geschmack oder Geruch haben, um den Gesamtgeschmack des Produkts nicht zu stören.

    Sonnenblumenöl kommt wie die folgenden Produkte in die Regale: Raffiniertes, nicht desodoriertes Öl hat ein transparentes Aussehen, aber einen charakteristischen Geruch und eine charakteristische Farbe. Raffiniertes desodoriertes Öl - transparente, hellgelbe, geruchs- und geschmacksneutrale Samen. Unraffiniertes Öl ist dunkler als gebleicht, vielleicht mit Sediment oder Suspension, aber es wurde trotzdem gefiltert und hat natürlich den Geruch behalten, den wir alle von Kindheit an kennen.

    E-Mail: [email protected] Wir interessieren uns für Öl bitte Prospektliste

    http://www.edka.ru/food/Technology-of-production-of-sunflower-oil
    Up