logo

Obwohl Mangutsin eine exotische Frucht ist, die in tropischen Ländern vorkommt, sind viele damit vertraut.

Kleine Früchte sind reich an Antioxidantien und anderen Nährstoffen. Eine vielfältige chemische Zusammensetzung wirkt sich positiv auf den menschlichen Körper aus und trägt zur Verbesserung der Gesundheit bei.

Wo wächst und wie sieht es aus?

Mangostan ist die Frucht eines tropischen Baumes der Gattung „Garcinia“ aus der Familie „Kluzievs“. Der wissenschaftliche Name ist Garcínia mangostána. Die Früchte heißen Mangostan, Mangostan, Mangkut, Garcinia.

Die Gattung Garcinia umfasst etwa 400 Arten von immergrünen Bäumen und Sträuchern. Diese Art ist ein langsam wachsender, immergrüner Baum, der eine Höhe von 6 bis 25 Metern erreicht.

Die Blätter sind dick, lederartig, elliptisch dunkelgrün.

Die Blüten sind fleischig und haben einen Durchmesser von 4 bis 5 Zentimetern. Oft außen grün und innen gelb bis rot. Haben Sie 4 Kelchblätter und 4 Blütenblätter.

Die Frucht ist rund mit einem Durchmesser von 2,5 bis 7,5 Zentimetern. Es wiegt 75 bis 150 Gramm. Je nach Wachstumszyklus kann ein einzelner Baum 500 bis 800 Früchte pro Jahr hervorbringen.

Die Schale ist glatt mit einer Dicke von 0,6 bis 1 cm. Die Außenseite der Schale in ihrer unreifen Form ist hellgrün. Dunkelviolett, wenn es voll ausgereift ist.

Das innere Fruchtfleisch enthält 4 bis 8 saftige weiße, süße mit einem leichten Aroma von Segmenten. In jedem Segment gibt es 1 bis 4 Pits mit einem bitteren Geschmack in ungerösteter Form.

Thermophile Pflanze. Ältere Bäume vertragen eine kurzfristige Abkühlung nicht unter null Grad. Bei jungen Bäumen ist bereits ein kurzzeitiger Temperaturabfall destruktiv.

Mangostan gilt als Geburtsort Südostasiens oder Indonesiens. Es bevorzugt ein warmes feuchtes Klima.

Es wächst in Thailand, Vietnam, der malaiischen Halbinsel, den Molukken und einigen anderen tropischen Regionen.

Kommerziell angebaut in Brasilien, Indien, Honduras, Australien. Hauptlieferanten sind Thailand, Malaysia, Indonesien.

Aufgrund der geringen Anpassungsfähigkeit ist das Anbaugebiet im Vergleich zu anderen tropischen Pflanzen im Allgemeinen begrenzt.

Die Frucht ist nützlich

Mangostan kann sich nicht mit vielfältiger chemischer Zusammensetzung rühmen. Sein Hauptvorteil ist das Vorhandensein von Xanthone, einer Klasse von Polyphenolverbindungen.

Vitamine: Ascorbinsäure, Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Niacin (B3), Pantothensäure (B5), Vitamin B6;

Mineralien: Kalzium, Phosphor, Eisen, Magnesium, Mangan, Kalium, Zink;

Der Kaloriengehalt der Frucht beträgt 73 kcal pro 100 Gramm.

In der Schale befinden sich Polyphenole und Tannine, die die Früchte während der Reifung vor Insekten, Bakterien, Pilzen und sogar vor Tieren schützen.

Nützliche Eigenschaften

Xanthone sind antioxidative Verbindungen. Es wird angenommen, dass diese Verbindungen viele wichtige Körperfunktionen unterstützen, einschließlich des Immunsystems. Verhindern Sie die oxidative Wirkung von freien Radikalen.

Von den 200 der Wissenschaft bekannten Xanthone sind 50 in Mangostan. Und 20 von ihnen - in der Schale. Die wichtigsten sind:

Am häufigsten ist Alpha-Mangostan.

Xanthone bekämpfen als starke Antioxidantien Schmerzen, Allergien, Infektionen, Hautkrankheiten und Müdigkeit und erhalten gleichzeitig die Darmgesundheit.

Kalorienarme Früchte, aber mit einem hohen Anteil an Ballaststoffen. 100 Gramm ergeben 13% der empfohlenen Tagesdosis. Enthält kein gesättigtes Fett und Cholesterin.

Das Vorhandensein von Verdauungsfasern verbessert die Darmfunktion, beugt Verstopfung vor.

Das Vorhandensein von Kalium (48 mg / 100 g) hilft, die Herzfrequenz zu kontrollieren und den Blutdruck zu regulieren. Dies wiederum dient der Vorbeugung von Schlaganfällen und koronaren Herzerkrankungen.

Magnesium, ein weiteres Mineral, das den Herzmuskel verbessert, unterstützt den regelmäßigen Herzschlag und den Blutdruck.

Der Vitamin C-Gehalt ist ein weiterer Vorteil, der den Körper mit einem wasserlöslichen (leicht absorbierbaren) Antioxidans versorgt, gleichzeitig Infektionen verhindert und schädliche entzündungshemmende freie Radikale entfernt.

B-Vitamine helfen dem Körper, Kohlenhydrate, Proteine ​​und Fette aufzunehmen.

Allergiker im Zusammenhang mit Entzündungen im Körper. Mangostan als Frucht mit antioxidativen Eigenschaften wirkt entzündungshemmend. Und hilft daher, die Manifestationen von allergischen Reaktionen zu reduzieren.

Als kalorienarmes Produkt in Diäten zur Gewichtsreduktion empfohlen.

Vorteile für den Körper

Xanthone verleihen den Früchten Eigenschaften wie:

http://edalekar.ru/mangustin-frukt.html

Wie man Mangostan säubert und isst?

Tropische Pflanzenmangostanfrucht oder Mangostanfrucht, Mangostanfrucht, Garcinia - verleiht Menschen eine ungewöhnliche exotische thailändische Frucht. Die Europäer nennen es die königliche Frucht, und der Grund dafür ist die englische Königin Victoria, die ihn so sehr liebte, dass sie einer Person, die ihren Tisch ständig mit diesem Wunder versorgt, einen hohen Titel versprach.

Eine alte Legende besagt jedoch, dass die Frucht zuerst vom Buddha entdeckt und dann den Menschen präsentiert wurde - so entstand der Name „Frucht der Götter“.

Botanische Beschreibung der Pflanze

Dies ist ein hoher Baum, der eine Höhe von 25 Metern erreicht, mit einer immergrünen Krone, einer wunderschönen Pyramidenform. Anmutige ovale, ziemlich große Blätter (können bis zu 25 cm groß werden) haben eine spitze Spitze. Haben Sie eine satte grüne Farbe.

Die Blüten der Pflanze sind ungewöhnlich - bis zu 5 cm Durchmesser, grünlich gefärbt und rot fleckig. Sie befinden sich am Ende des Zweiges in einer Gruppe von 5 bis 9 Stück und müssen nicht bestäubt werden, da sie sowohl weiblichen als auch männlichen Zeichen eigen sind. Nektar in Blumen fehlt. So wird der Baum selbst gedüngt und gibt Bienen, Schmetterlinge und kleine Vögel ab.

Der Baum blüht erst im 9. Jahr, danach beginnt die Fruchtbildung.
Mangostanfrüchte sind für die Bewohner Russlands ungewöhnlich, obwohl sie in den letzten Jahren im Handelsnetz erschienen sind und diejenigen, die sie probiert haben, den Geschmack exotischer Produkte zu schätzen wissen!

Vertriebsgebiet

Mangostan wächst überall in den Ländern Südostasiens in einem feuchten äquatorialen Klima. Im Laufe der Zeit wurde er umgesiedelt und begann in Thailand und Kambodscha, in Indien und auf den Philippinen sowie in Mittelamerika, Kolumbien, Afrika und auf den Antillen zu kultivieren.
Die Fruchtsaison in Thailand beginnt von April bis Mai und die Mangostanernte endet im August.

Mangostanfrüchte

Die Früchte oder Beeren der exotischen Mangostan sind sehr dekorativ - dunkelviolett und bräunlich, kugelförmig mit einer dicken Haut, die nicht gegessen wird. Seine Größe variiert von klein - 3 cm Durchmesser bis groß - ca. 8 cm Nach dem Schneiden der Früchte öffnet sich ein schneeweißer Kern, der an Knoblauchzehen erinnert, zu den Augen. Normalerweise zählen sie in einer Frucht 5 bis 8. Große Scheiben enthalten Samen - nicht mehr als 4 Stück. Das Gewicht einer Frucht variiert zwischen 80 und 200 Gramm!

Nach dem Verzehr der Früchte ist es sinnvoll, die Schale nicht abzuwerfen, da burgunderfarbenes Fruchtfleisch viele nützliche Substanzen enthält, aus denen Kartoffelbrei und Saft hergestellt werden!
Es ist sehr schwierig, den Geschmack von Beeren in Worte zu fassen. Für einige ähnelt es Trauben, für andere Rambutan (eine tropische saftige Frucht in ihrer Schale mit einem Haaransatz), aber jeder, der die Mangostanfrucht probiert hat, stimmt zu, dass sie schön ist.

Kaloriengehalt

Der Kaloriengehalt von Mangostan überschreitet 70 kcal pro hundert Gramm Frucht nicht. Ungefähr das Gleiche - und frischer Saft. Etwas höher kann es am Sirup liegen.

Vitaminzusammensetzung

Alle Vorteile liegen in der ungewöhnlichen Zusammensetzung der Beeren. Vielleicht ist Mangostan der Champion in der Menge an Vitamin PP (Niacin), nur Mango übertrifft es, aber nicht viel.

Darüber hinaus enthalten die Beeren die folgenden Vitamine und Mineralien:

  • C (Ascorbinsäure). B1 (Thiamin).
  • Vitamine der Gruppe B.
  • Vitamine A, D, E.
  • Kalium, Kalzium, Eisen und Phosphor.

Nutzen für die Gesundheit von Mangostan

Was ist besonders nützlich Mangostan? Natürlich ist sein Hauptwert, neben einem angenehmen Geschmack mit einer leichten Säure, reich an Vitamin PP. Einige nennen sogar Erleichterung von der 3D-Mangostan.

Tatsache ist, dass mit einem deutlichen Mangel an Vitamin PP kommen:

  • Durchfall (Diarrhoe).
  • Dermatitis (Hautentzündung).
  • Demenz (Demenz).

Wenn es also nichts anderes als Niacin in der Mangostan gibt, muss es immer noch als eine einzigartige Frucht betrachtet werden. Dies ist jedoch nicht der Fall, da die Beeren dank der reichhaltigen chemischen Zusammensetzung viel nützlicher sind.

Hier sind einige der Beschwerden, gegen die Mangostan hilft:

  • Stellt die Immunität wieder her (stimuliert durch die wohltuende Wirkung auf die Lymphknoten).
  • Reduziert Entzündungen (Gelenkschmerzen).
  • Lindert den Verlauf von Allergien.
  • Es wirkt antibakteriell.
  • Verlangsamt den Alterungsprozess der Zellen.
  • Wirksam im Kampf gegen Krebszellen.
  • Reduziert den Blutdruck.
  • Beruhigungsmittel
  • Normalisiert den Verdauungstrakt.
  • Verbessert das Blut.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Mangostan sind Xanthone - Antioxidantien. Derzeit sind in der Wissenschaft 200 Xanthone bekannt. Die Mangostan enthält 40 davon! Sie bekämpfen Krebszellen mutig, indem sie einen Mechanismus für ihre Selbstzerstörung einleiten. Bisher ist diese Frucht die einzige, in der solche heilenden Eigenschaften gefunden werden! Das heißt, es gibt einen weiteren Faktor für die Einzigartigkeit des Fötus.

Dank der Xanthone wirkt die Mangostan erfolgreich gegen Pilzkrankheiten und andere Parasiten. Für medizinische Zwecke wird Beerensaft zusammen mit der Schale verwendet. Pharmakologen stellten fest, dass es mehr Nährstoffe als das Fruchtfleisch selbst enthält.

Eine solche „Vitaminbombe“ ist unverzichtbar, um den Körper in der postoperativen Phase zu erhalten.
Die Fülle an Spurenelementen und Vitaminen hat einen starken Einfluss auf die Gehirnaktivität. Es ist kein Zufall, dass die Frucht Alzheimer-Patienten gezeigt wird.

Es wirkt auch als gefäßstärkendes Mittel, das für Bluthochdruckpatienten und Patienten mit eingeschränkter Herzaktivität wichtig ist. Auf dem Weg stärkt das Nervensystem.

Heilende Eigenschaften der Rinde, der Blätter und der Rinde des Baumes

  1. Getrocknetes Peeling wird bei Ruhr angewendet.
  2. In der Salbe für Hautkrankheiten enthalten.
  3. Die Einnahme von Rindenauskochen wird bei Durchfall, Blasenentzündung, Urethritis und Gonorrhö angewendet.
  4. Äußerlich angewendetes Abkochen als Blutstillungsmittel.
  5. Brühe aus der Rinde mit Blättern behandeln Stomatitis.
  6. Verwendet in der Kosmetik als verjüngende Haut.

So wählen Sie die richtige Frucht

  • Wenn Sie auf den Markt oder in den Laden kommen, müssen Sie zuerst auf das Aussehen der Früchte achten.
    Die reifsten Beeren sollten eine angenehme dunkelviolette Farbe haben.
  • Wenn möglich, ist es ratsam, große Früchte zu wählen, da diese einen größeren essbaren Anteil haben.
    Die Blätter der Früchte im Boden sollten nicht verwelkt sein, und bitte das Auge mit Grün. Im Falle, dass sie braun sind, ist es möglich, dass Fäulnis im Inneren begann.
  • Wenn der Käufer die Frucht in die Hand nimmt, sollte er ihre Elastizität spüren - nach einem leichten Druck muss er die Form wiederherstellen. Das Schälen, das nicht nachgibt, um die Schale zu drücken, sagt aus, dass die Frucht überreif ist.
  • Mangostan wird nicht länger als 14 Tage im Kühlschrank aufbewahrt.

Wie man Mangostan säubert und isst

Nachdem ich diese wundervolle Frucht aus dem Laden mitgebracht habe, möchte ich sie zunächst einmal probieren. Hier gelten die gleichen Regeln für alle Obst- und Gemüsesorten - Sie müssen sich gründlich unter fließendem Wasser waschen. Nach dem Trocknen reicht es aus, leicht in die Mitte der Frucht einzuschneiden, um das Fruchtfleisch nicht zu beschädigen. Eine Hälfte der Schale lässt sich leicht entfernen und die zweite lässt sich besser in Form eines improvisierten Bechers belassen. Bewaffnet mit einem Teelöffel können Sie sicher mit der Verkostung beginnen!

Gegenanzeigen zur Verwendung

Schädigt den Körper des Obstes, wenn es in unbegrenzten Mengen verwendet wird. Natürlich ist es unter den Bedingungen unseres Landes kaum möglich, aber wenn Sie Länder besuchen, in denen es wächst, ist es nicht erforderlich, ausschließlich Mangostan zu essen, um eine „Reserve“ für den Rest Ihres Lebens zu bilden. Das hilft nicht nur nicht, sondern tut auch weh!

Einige Körpersysteme sind möglicherweise gefährdet:

  • Die Gerinnbarkeit von Blut nimmt ab.
  • Die Reaktion verlangsamen.
  • Erhöhte Magensäure.
  • Allergie.

Aufgrund dessen gibt es Personengruppen, bei denen diese Frucht kontraindiziert ist.

  • Eingeschränkte Nierenfunktion und Leber.
  • Pankreatitis.
  • Magengeschwür.

Mit Vorsicht wird Obst für Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit empfohlen.

Sirup

Separat ist der Mangostan-Sirup zu erwähnen.
Es wird als stärkendes Mittel gegen Müdigkeit, Vitaminmangel und zur Gewichtsreduktion eingesetzt, da die Beere den Stoffwechsel beschleunigt und kalorienarm ist. Dieses Medikament ist kein Medikament, sondern - ein Nahrungsergänzungsmittel.

Es wird empfohlen, zweimal täglich einen halben kleinen Löffel zu verwenden. Normalerweise werden Nahrungsergänzungsmittel zu Tee (nicht sehr scharf), Kefir und anderen Getränken hinzugefügt. Allmählich wird die Tagesdosis auf 2 Löffel eingestellt.
Wahlweise freigestellte Mangostanfrucht, zum nur nach innen zu verwenden. Es kann zu einer pflegenden Creme oder einem Peeling hinzugefügt werden - dies unterstützt die Haut, zur äußerlichen Anwendung wird nur ein trockenes lösliches Pulver verwendet, kein Sirup. Die Behandlungsdauer beträgt einen Monat.

Kochanwendung

Frisch geerntete Früchte sind am vorteilhaftesten, aber in ihrer rohen Form ist Mangostan auch in Obst- und Gemüsesalaten enthalten. Es passt gut zu Meeresfrüchten und Käse.
Naschkatzen können einen Milchshake mit Fruchtfleisch genießen. In den südlichen Ländern bleiben die weißen Segmente erhalten, frischer Saft wird mit den Kunden ausgepresst. Konditoren bereiten frische Fruchtfüllung für köstliche Kuchen zu.

Verwendung im Haushalt

Die Rinde des Baumes enthält orangefarbenes Latex, das zur Herstellung von Farben verwendet wird.
Holz wird für die Herstellung von Kunsthandwerk und kleinen Tischlereien verwendet.
In Asien ersetzen die jungen Holztriebe Kaugummi.

Aus all dem sollte klar geworden sein, was Mangostan wirklich ist.
Richtig, für die Bewohner Südostasiens - dies ist eine vertraute Frucht, obwohl sie äußerst heilsam ist, und für die Europäer eine ungewöhnliche, exotische und seltene Frucht, die bei Unwohlsein eine große Hilfe sein kann und von daher - noch mehr erwünscht.

Eines muss man jedoch lernen: Da es biologisch aktive Bestandteile hat, sollte seine Verwendung nicht so häufig sein wie bei allen üblichen Äpfeln, und bei der Anwendung für medizinische Zwecke müssen Sie die Vorschriften eines Spezialisten einhalten.

http://vsejagody.ru/ekzoticheskie/mangustin

Mangostanfrucht: Zusammensetzung, nützliche Eigenschaften

Mangostanfrucht erschien in den Regalen der russischen Geschäfte, als die Menschen exotische Früchte probierten und ihre reiche und gesunde Zusammensetzung schätzten. Er wird mit Recht den Titel des Königs der Früchte tragen, weil er fast alle für einen Menschen notwendigen Mikroelemente enthält und unglaublich lecker ist.

Was ist eine Mangostan und wo wächst sie?

Der König der Früchte, Mangostan, wächst in Ländern mit tropischem Klima und ist auf der ganzen Welt sehr beliebt. Mangostanfrucht reift auf einem immergrünen Baum, manchmal genannt Garcinia. Wenn Sie bemerken, dass es verschiedene Variationen des Namens geben kann - Mangostan, Mangostan oder sogar Mangostan, alle sind gleich und können verwendet werden.

Mangostan - was ist das? Diese Frucht ist eine Hybride aus zwei Baumarten und wurde in der Natur auf evolutionäre Weise ohne menschliche Beteiligung entwickelt. Eine weitere interessante Tatsache ist, dass die Mangostanfrucht nicht von Insekten bestäubt werden muss, da sie sowohl männliche als auch weibliche Merkmale aufweist, sich also selbst befruchtet, was sich positiv auf die Gesamtbäume auswirkt. Außerdem ist die Pflanze keinen Angriffen von Vögeln und Insekten ausgesetzt, da ihre Blüten keinen Nektar enthalten.

Wo wächst der Mangostanbaum? In Thailand wird in der Regel viel Mangostan verwendet, auch im kulinarischen Indonesien und in Südostasien. Der Baum stirbt bei Temperaturen unter +5 Grad, daher ist ein heißes tropisches Klima eine Voraussetzung für das Wachstum.

Wie sieht die Mangostan aus?

Mangostanfrucht wird in einer schönen reichen Burgunderfarbe mit einer Beimischung des Purpurs gemalt. Die Schale der Früchte ist ziemlich dicht und muss vor dem Gebrauch entfernt werden. Die exotische Frucht ist ungefähr so ​​groß wie die Knoblauchzehe und ihr innerer Inhalt ähnelt dem von uns gewohnten Gemüse. Das Fruchtfleisch ist weiß, sehr angenehm weich und teilt sich in etwa 4-10 Knoblauchzehen. Wie Mangostan schmeckt, ist schwer zu sagen - jeder fühlt unterschiedliche Noten darin. Die Mehrheit stimmt jedoch zu, dass der Geschmack recht angenehm ist und frische Noten mit einer leicht angenehmen Säure ergibt.

Wie man Mangostan wählt und verwendet

Wie wählt man Mangostan, damit nur angenehme Eindrücke von ihm übrig bleiben? Wählen Sie die Mangostanfrucht, deren Haut dicht und nicht übergetrocknet ist - ohne sichtbare Risse und Beschädigungen. Wenn die Schale weich ist, ist die Frucht höchstwahrscheinlich bereits perespel und wird nicht die notwendige Qualität erfreuen.

Wie man Mangostan isst

Leider enthält das Mangostan-Fruchtfleisch ziemlich viel, die Haut nimmt einen erheblichen Teil ihrer Größe ein, aber diese wenigen Paradiesscheiben sind einen Versuch wert. Wie reinige ich die Mangostan? Das erste, was Sie brauchen, um den Stiel zu schneiden und einen ordentlichen Schnitt in der Haut quer zu machen. Danach wird die Haut leicht mit einem Messer entfernt, ohne das wertvolle Fruchtfleisch zu beschädigen. In den weichen Läppchen befinden sich Knochen, und je kleiner die Läppchen sind, desto weniger Knochen sind vorhanden. Wenn Sie das Fruchtfleisch mit einem Messer berühren, beginnt der Saft herauszufließen, und er ist es, der der Mangostan einen einzigartigen Geschmack verleiht. Sie sollten nicht alle gekauften Früchte auf einmal putzen - sie können durchaus zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Roh essen ist völlig ungefährlich.

Wie schmeckt eine Mangostan?

Der Geschmack von Mangostan wird kaum jemanden gleichgültig lassen, schon weil es unter den Früchten, an die wir gewöhnt sind, nicht einmal eine vage Ähnlichkeit gibt. Die Fruchtfleischstruktur ist besonders angenehm - zart, elastisch und saftig. Mangostan hat süßliche Noten, die es in Kombination mit einem leicht sauren Geschmack zu einem hervorragenden Dessert machen.

Chemische Zusammensetzung

Mangostan ist, wie viele seiner anderen exotischen Brüder, reich an verschiedenen für den Menschen nützlichen Elementen und trägt zur Aufrechterhaltung der Immunität bei. Bemerkenswert ist auch der Gehalt an Xanthone - einzigartige biologisch aktive Antioxidantien, die die Zellen unseres Körpers im Kampf gegen freie Radikale schützen. Die Verbindungen unterscheiden sich auch in der antimikrobiellen, antiviralen Aktivität, wirken auf Pilze und Parasiten, verhindern Zellmutationen.

Kaloriengehalt

100 Gramm Mangostan-Fruchtfleisch enthalten durchschnittlich etwa 70 Kalorien, sodass es auch für diejenigen geeignet ist, die die Figur genau beobachten und sich an die richtige Ernährung halten.

Vitaminzusammensetzung

Mangostan ist reich an Vitaminen und daher für die meisten Menschen geeignet, zumindest in kleinen Mengen. Es enthält also Vitamine der Gruppen A, B, C, E und D, was sich günstig auf fast alle Systeme menschlicher Aktivität auswirkt.

Mineralische Zusammensetzung

Die umfangreiche Liste von Mineralien im Fruchtfleisch der Mangostan macht es besonders nützlich für wachsende Organismen von Kindern und Jugendlichen. Es enthält die wichtigsten Spurenelemente wie Zink, Phosphor, Kalium, Eisen, die Frucht ist auch reich an Magnesium. Darüber hinaus enthält die Komposition Catechin und Xanthone, mit denen nicht jeder aufwarten kann, auch nicht mit einer exotischen Frucht.

Energiewert

Mangostan hat einen hohen Fasergehalt (ca. 5 g), der sich positiv auf die Darmfunktion sowie auf Glucose und Fructose auswirkt. Proteine ​​sind in einer Menge von 0,6 g pro 100 g enthalten, Fette - etwa 0,4 g, Kohlenhydrate - etwa 15 g. Gesättigtes Fett im Fruchtfleisch der Mangostan ist nicht enthalten. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der Verzehr von 100 Gramm Mangostan pro Tag bis zu 13% der Faserproduktionsrate pro Tag ausmacht.

Wie ist Mangostan nützlich?

Fruchtmangostan - wie ist es nützlich?

Mangostan - nützliche Eigenschaften:

  • Verbesserung des Lymphsystems und damit Verbesserung des Körperzustands sowie Vorbeugung von Erkältungen und Herzerkrankungen;
  • Die Zusammensetzung des Fötus nährt alle Gewebe des Körpers und macht sie langlebig und elastisch.
  • wohltuende Wirkung auf die Haut - es gibt eine Art Barriere zum Schutz vor ultravioletter Strahlung;
  • verlangsamt den Verlauf von Entzündungsprozessen im Körper und hört bei regelmäßiger Anwendung ganz auf;
  • Mangostan wird auch bei Hautkrankheiten eingesetzt, zum Beispiel bei der Bekämpfung von Akne.
  • Bei Allergikern verringert die Verwendung von Mangostan in Abwesenheit von Kontraindikationen die Anzahl der Allergieanfälle.
  • zur Verringerung der Aktivität von Pilzsporen und anderen Krankheitserregern beim Menschen;
  • regt die Kollagensynthese an, was sich positiv auf Frauen auswirkt, da die Hautqualität sichtbar verbessert wird;
  • Einige Wissenschaftler sind zu dem Schluss gekommen, dass die Zusammensetzung der Mangostan gegen Krebszellen hilft und zu deren Zerstörung führt.
  • Mangostan ist aufgrund seiner Zusammensetzung für Frauen während der PMS-Periode nützlich, der Fötus verbessert die Stimmung - was in dieser Periode wichtig ist.

Der Nutzen und der Schaden der Mangostanfrucht sind bereits gut untersucht, daher müssen Sie auf Kontraindikationen achten, insbesondere bei regelmäßigem Verzehr von Obst.

Kann Mangostan schaden

Die Verwendung von Mangostan ist absolut sicher und negative Auswirkungen treten nur auf, wenn die Maßnahme nicht befolgt wird, sowie in Kombination mit bestimmten Arzneimitteln.

Wenn Sie Probleme mit der Blutgerinnung haben, sollten Sie Mangostan nicht missbrauchen, da dies den Verlauf dieses Prozesses beeinflussen kann.

Einige Medikamente sollten nicht zusammen mit Mangostan verwendet werden, da sie in Kombination die Reaktion und Schläfrigkeit verlangsamen. Dies kann mit Ihrem Arzt abgeklärt werden.

Auch die Verwendung von unreifen Mangostanfrüchten ist mit einem Anstieg des Säuregehalts im Magen verbunden. Wenn Sie also ähnliche Probleme haben, sollten Sie sich nicht zu sehr von reifen Früchten mitreißen lassen.

Wie bei allen exotischen Früchten sind allergische Reaktionen möglich. Behalten Sie also Ihren Zustand und Ihre Haut im Auge.

Glücklicherweise enthält Mangostan keine Toxine, weshalb bei negativen Reaktionen keine drastischen Maßnahmen erforderlich sind, beispielsweise eine Magenspülung. Geben Sie einfach die Mangostan vorübergehend auf oder reduzieren Sie den Verbrauch auf 1 Esslöffel pro Tag.

http://fructify.ru/frukty/mangostin-frukt-sostav-poleznye-svojstva

Mangostanfrucht

Mangostan - ein wahres Lagerhaus an Vitaminen, während es unglaublich lecker und saftig ist. Es wird auch der König der tropischen Früchte genannt und wächst in Südostasien, Indonesien und Thailand.

Thailand ist ein erstaunliches Land mit einem angenehmen Klima, wunderschönen Stränden, einem türkisblauen warmen Meer und einer unglaublichen Menge an tropischen Früchten, die nicht nur ungewöhnlich aussehen, sondern auch einen interessanten, hellen Geschmack haben.

Die Frucht reift auf Garcinia, einem immergrünen Baum, der ohne menschliche Beteiligung an einem natürlichen Selektionsprozess gezüchtet wurde. Einer Legende nach fand der Buddha versehentlich eine Mangostanfrucht in tropischen Wäldern. Er nannte es Frucht der Götter, nachdem er es probiert hatte, und erzählte dann den Menschen von den Wäldern erstaunlicher Bäume in den Bergen.

Erste Eindrücke von Mangostan

Der erste Eindruck ist eine Überraschung vom Aussehen. Früchte vereinen viele vertraute Geschmäcker, sind aber nicht mit exotischen Früchten vergleichbar, die dem Menschen bekannt sind. Mangostan hat einen zarten, leicht vanilligen Geschmack.

Es gibt praktisch keine Menschen, die seinen Geschmack nicht mögen würden. Es sieht aus wie eine große Walnuss in lila gefärbt. In der Natur gibt es Mangostan und Burgunder. Je dunkler die Farbe der Mangostanfrucht, desto reifer und saftiger. Im Inneren hat die Mangostan eine dicke Schale und der Kern ist weiß und sieht aus wie ein großer, junger Knoblauchkopf.

Wenn Sie die erste Mangostanfrucht sehen, werden Sie sofort feststellen, dass diese Frucht ungewöhnlich und exotisch ist. Reife Früchte sind weich und elastisch, sie sind leicht zu reinigen und riechen gut.

Wie richtig: Mangostan, Mangostan oder Mangostan?

Wie sagt man: Mangostan, Mangostan oder vielleicht sogar Mangostan? Die Sache ist, dass alle diese Namen im Wesentlichen richtig sind. Viele Leute nennen diese exotische Frucht so, dass es für sie praktisch ist.
Zum Beispiel nannte ihn der berühmte Schriftsteller Ivan Goncharov in seinem Buch Frigate Pallas Mangostan. Er beschrieb eine ungewöhnliche kastanienbraune Frucht mit einem schneeweißen Herzen, das einen delikaten, delikaten und süßlichen Geschmack hat. Später im selben Buch könnte man auf den Namen "Mangostan" stoßen.
In Thailand, wo Garcinia wächst, sprechen die Einheimischen normalerweise die Mangostanfrucht, wobei der Buchstabe „y“ hervorgehoben wird, und in Russland gibt es sehr viele Variationen der Abkürzung der Garcinia-Frucht.

Wie sieht Mangostan aus und wie wächst es?

Wie oben erwähnt, hat Mangostan eine dunkelviolette oder burgunderrote Farbe. Es fühlt sich ziemlich dicht und widerstandsfähig an, aber eine reife Frucht lässt sich leicht von ihrer dicken Schale reinigen. Darin liegt der Kern, der aussieht wie ein großer weißer Knoblauch. Fruchtscheiben haben eine zarte cremeweiße Farbe und sind leicht sauer, aber gleichzeitig süß im Geschmack.

Das Fruchtfleisch ist ziemlich klein, aber gleichzeitig unglaublich saftig. Wenn Sie es mit einem Messer berühren, fließt sofort süßer Duftsaft heraus. Die Pflanze selbst, auf der die Frucht wächst, heißt Garcinia, aber dies ist nicht die kambodschanische Garcinia, die aktiv für diejenigen beworben wird, die abnehmen wollen.

Frucht reifen auf den Plantagen von Garcinia, das in Thailand, Bali, Südostasien, Indonesien wächst. Übrigens werden Bäume nicht von Insekten bestäubt, da die Garcinia-Stiele sowohl weibliche als auch männliche Zeichen aufweisen. Der Baum selbst ist verkümmert, hat weitläufige Zweige und interessante Blätter, die zuerst eine rosa Färbung haben und dann dunkelgrün und samtig werden.

Gesondert sollte über die Blüten gesprochen werden, von denen dann die Früchte gebunden werden. Sie sind weiß oder rosa und ihre dicken, fleischigen Blütenblätter sind mit hellgrünen oder roten Flecken bedeckt.

Kalorien und Zusammensetzung

Mangostan ist ideal für diejenigen, die richtig essen und gleichzeitig ihre Figur beobachten möchten. Einhundert Gramm des Produkts haben nur 62 kcal und es wird vom Körper perfekt aufgenommen.

Es besteht aus folgenden Spurenelementen:
• Vitamine der Gruppen B, C und A. Diese Elemente stärken das Immunsystem und sorgen für eine ordnungsgemäße Regeneration des Gewebes. Sie ermöglichen es Ihnen, den Stoffwechsel zu stabilisieren, den Gewichtsverlust zu stimulieren;
• Kupfer. Dies ist eine der wichtigsten Komponenten, die an der Produktion von Enzymen beteiligt sind, und der Kupfermangel selbst wird durch den Zustand des Herzens, der Blutgefäße und der Blutbildung negativ beeinflusst.
• Magnesium. Traditionelles Vitamin zur Stärkung des Herzens ist in Mangostan im Überschuss vorhanden;
• Phosphor. Das Element wird für die Regeneration des Knochengewebes benötigt. Mangel an Phosphor führt zu spröden Nägeln und Haaren, schlechter Zahngesundheit;
• Kalzium. Es ist ein wichtiger Bestandteil für die Gesundheit von Zähnen und Knochen, unter anderem ist Kalzium am Hormon- und Immunstoffwechsel beteiligt.

Ebenfalls in Mangostan enthalten sind Xanthone, die eine regenerierende und wundheilende Wirkung haben. Sie bieten eine antimikrobielle, antioxidative und entzündungshemmende Abwehr des Körpers.

Nützliche Eigenschaften von Mangostan

Die Frucht hat eine reiche chemische Zusammensetzung, die Vitamine, Mineralien, Pektin und Ballaststoffe enthält. Es ist ideal zur Gewichtsreduktion, da es hervorragende Fettverbrennungseigenschaften hat.

Aufgrund seiner Zusammensetzung ist die Verwendung von Mangostan vorteilhaft für diejenigen, die an Erkrankungen des blutbildenden Systems des Körpers leiden. Es stabilisiert die Arbeit des Herzens, verbessert den Stoffwechsel im Körper, regt den Lymphfluss an und normalisiert die Durchblutung.

Nachgewiesene vorteilhafte Wirkungen bei der Verwendung des Fötus in Fällen, in denen eine Person an Neuralgie oder Arthritis leidet. Unter anderem verbessert sich der Zustand von Haut und Haaren durch die aktive Produktion von Kollagen, das durch Wirkstoffe stimuliert wird.

Kann eine Frucht der Gesundheit schaden?

Trotz aller wohltuenden Eigenschaften wird die Frucht in bestimmten Situationen nicht zur Verwendung empfohlen. Insbesondere in seinem Fruchtfleisch gibt es Substanzen, die die Sedimentationsrate der Blutplättchen, dh die natürliche Blutgerinnung, verändern können. Daher lohnt es sich nicht, es während einer Thrombozytopenie oder während der Einnahme von Antikoagulanzien zu essen.

Es wird nicht empfohlen, es während der Einnahme von entzündungshemmenden Arzneimitteln zu verwenden, da es in bestimmten Situationen die Reaktions- und Beruhigungsrate verringern kann.

So wählen Sie die richtige Frucht

Wenn ich Früchte kaufe, möchte ich, dass sie vor allem lecker und saftig sind. Besonders sorgfältig ist es notwendig, exotische Optionen auszuwählen, deren Geschmack nicht sicher bekannt ist.

Die Schale sollte leicht feucht, glänzend und elastisch anfühlen. Eine trockene und leicht rissige Schale kann darauf hindeuten, dass die Früchte im Inneren einfach perespel oder sogar verfault sind. Nun, wenn Sie leicht auf die Feder drücken.

Wenn wir über Farbe sprechen, sollte die Mangostanfrucht hellviolett oder kastanienbraun sein. Die blasse Farbe zeigt an, dass die Frucht vor Ihnen wahrscheinlich unreif ist. Die Schale einer reifen Frucht ist normalerweise mit vielen Beulen bedeckt.

Was ist der Geschmack von Mangostan

Der Geschmack der Früchte ist sehr ungewöhnlich, hell und reichhaltig. Erstens ist es unvergesslich. Sie werden sofort die Saftigkeit und Süße in Kombination mit einer leichten Säure im Nachgeschmack spüren.

Die unreifen Früchte sind sauer und die Scheiben selbst sind hart. Sie können Erdbeer-, Ananas-, Pfirsich-, Erdbeer- und Zitrusnoten in einer richtig gepflückten reifen Kopie hören. Sie können frisches Obst essen, Marmelade daraus machen, Marmelade, Marshmallow und Marmelade. Ein Einfrieren wird nicht empfohlen, da die Grundgeschmacksqualitäten verloren gehen.

Wie man säubert und schneidet

Bei der ersten äußeren Untersuchung scheint es, dass der Fötus schwer zu reinigen ist. Aber das ist nicht so. Reife Mangostanfrüchte lassen sich ohne Verwendung eines Messers leicht reinigen. Sie können die oberen Blätter abreißen und leicht auf die Frucht drücken. Nach dem charakteristischen Kabeljau kann er wie eine Orange oder Mandarine in zwei Hälften geteilt werden.

Sie können es auch mit einem scharfen Messer schneiden. Dazu wird ein kreisförmiger Einschnitt gemacht, und Sie sollten versuchen, das Fleisch nicht zu berühren, da es sehr saftig ist und sofort zu fließen beginnt. Danach wird die Frucht in zwei Teile geteilt und Sie können mit der Verkostung beginnen.

Wie man eine Mangostanfrucht isst

Wenn die Frucht geschnitten wurde, können Sie sie mit einem Löffel essen oder die Scheiben abreißen. Sie können es von der dicken Schale abziehen und die Teile wie in Orange teilen.

Übrigens kann man es nicht nur roh essen, sondern auch Pudding, Marmelade, Cocktails, Konfitüren und sogar Saucen für Fisch oder Fleisch zubereiten. Sie essen es getrocknet und in Dosen, aber wenn es gefroren ist, wird es wässrig und geschmacklos. Es ist also am besten, es sofort zu essen.

Kann ich Gruben von den Früchten essen? Es ist besser, dies nicht zu tun, weil in den Gruben in geringen Konzentrationen Blausäure.

Was tun, wenn Sie nicht reifes Obst gekauft haben?

Exotische Früchte sind immer schwer zu wählen, besonders wenn man sie zum ersten Mal findet. Werfen Sie es nicht in den Müll, denn es gibt einen Weg, durch den er mithalten kann.

Nimm das Obst und wasche es. Dann sollte es vorsichtig mit einem Handtuch abgewischt werden. Es ist wichtig, übermäßiges Eindringen von Feuchtigkeit zu vermeiden, um Schimmelpilzwachstum zu verhindern.

Dann wird die Mangostanfrucht in Papier eingewickelt. Zu diesem Zweck können Sie Bastelpapier oder normale alte Zeitungen verwenden. Die Früchte in einer Schicht in Papier gewickelt und für ein paar Tage an einem Ort platziert, an dem die Sonnenstrahlen intensiv empfangen werden. Dies beschleunigt den Reifungsprozess.

Mangostanfruchtjahreszeit in Thailand

In Thailand wachsen das ganze Jahr über exotische Früchte. Normalerweise beginnt die Mangostan-Saison jedoch Anfang Mai und dauert bis Ende Juli. Die Pflanze wächst die ganzen Plantagen.

In einigen Regionen des Landes gibt es Plantagen von Garcinia, deren Ernte im Winter erfolgt, obwohl der Winter in Thailand dem üblichen russischen Sommer ähnelt, obwohl es tropisch regnet.

Manchmal werden die Früchte etwas unreif geerntet und dann während der Verarbeitung und des Transports abgeholt. Gleichzeitig zeichnen sich die Ende Juli gesammelten Mangostine durch besondere Reife und angenehmen Geschmack aus.

Mangostan Preis

In Thailand sind exotische Früchte unglaublich billig, einfach weil sie in tropischen Ländern in Hülle und Fülle reifen. Daher können Sie sie in Pattaya oder Phuket zu Preisen zwischen einhundert und zweihundert Baht pro Kilogramm kaufen.

In Russland kann der Preis für eine Frucht zwischen 300 und 400 Rubel variieren und besteht aus Transporten, die viel Zeit in Anspruch nehmen. Es ist eine ungewöhnliche Frucht für unser Klima und daher ziemlich teuer.

Wo kann man besser kaufen

Urlauber in Thailand können reife, schmackhafte und frische Mangostanfrüchte in beliebiger Menge auf den lokalen Märkten kaufen, da sie dort billig und in Hülle und Fülle verkauft werden.

Sie werden auch in Russland verkauft, und dies ist keine seltene exotische Frucht, die schwer zu erreichen sein wird. Sie finden es in großen Einzelhandelsketten wie "Karusel", "Auchan", "Globus", "Okay". Auf den Märkten von Großstädten sind die Früchte äußerst selten.

Es ist am besten, sie in exotischen Ländern zu kaufen, in denen sie buchstäblich nur vom Baum gepflückt verkauft werden. Wenn es aber keine solche Möglichkeit gibt, wird es eine große Einzelhandelskette geben.

Ist es möglich Mangostan aus Thailand zu exportieren?

Einige Touristen sind besorgt über die Frage, ob es möglich ist, bestimmte Früchte aus Thailand zu exportieren? Im Allgemeinen sollten Informationen über Beschränkungen für ausgeführte und eingeführte Produkte im Voraus eingesehen werden, um Probleme direkt beim Zoll zu vermeiden.

Bezüglich des Exports von gekauften Früchten aus dem Land gibt es keine gesetzlichen Beschränkungen, es sei denn, Sie sprechen über das Gewicht des Gepäcks. So können Sie ganz einfach ein Kilogramm dieser wunderbaren Früchte bekommen und Ihre Verwandten und Freunde schon zu Hause damit verwöhnen.

Medizinische Anwendungen

In der östlichen Medizin wird es aktiv bei Erkrankungen des Nervensystems, der Verdauung, bei gynäkologischen Erkrankungen und bei Erkrankungen der blutbildenden Organe eingesetzt.

Aus den Blättern und der Schale wird eine spezielle Abkochung gemacht, die es ermöglicht, entzündliche Erkrankungen des Verdauungssystems, der Atmungsorgane, der Nieren und der Leber zu heilen. Sie können die Haut auch mit einem Sud abwischen oder Masken anfertigen, wodurch die Haut regeneriert und erneuert wird.

Zusammenfassend können wir sagen, dass Mangostan nicht nur eine ungewöhnliche exotische Frucht ist, sondern auch eine leckere Delikatesse. Es hat einen angenehmen süß-sauren Geschmack und eine dunkle Farbe von dichter Haut, die etwa 70 Prozent des Gewichts der Frucht ausmacht.

Wenn Sie in Thailand unterwegs sind, probieren Sie es unbedingt aus und bringen Sie Freunden und Verwandten ein Geschenk. Stellen Sie sicher, dass es Ihnen nicht gleichgültig bleibt. Es hat eine Menge nützlicher Eigenschaften, die Stoffwechselprozesse und Immunprozesse im Körper anregen.

Freunde! Bitte bewerten Sie, wie gut Ihnen der Artikel gefallen hat. Wir werden sehr dankbar sein!

http://thailandi.info/frukty/frukt-mangostin.html

Wie man Mangostan isst?

Mangostanfrucht ist eine exotische Frucht mit reicher purpurroter Haut. Unter der Haut befindet sich saftiges weißes Fleisch mit Knochen, aufgeteilt in 4–8 Gewürznelken. Neben dem hellen Geschmack hat diese exotische Frucht einen weiteren Vorteil: Sie enthält eine hohe Konzentration an Vitaminen, natürlichen Antioxidantien und verschiedenen Mineralien.

Diese saftige Frucht stammt aus Südostasien. Es wächst in Thailand, Malaysia, Indien und einigen anderen östlichen Ländern sowie in Mittelamerika und afrikanischen Ländern. Auch als Mangostan und Mangostan bekannt.

Wie man isst

Mangostan hat einen reichen Geschmack, ein bisschen wie eine Kombination aus Ananas, Erdbeere und duftender Mango.

Aus diesen Früchten werden Salate, Säfte und verschiedene Cocktails hergestellt. Es wird verwendet, um Souffles, aromatisierte Saucen und Torten zuzubereiten. Mangostan verleiht den Gerichten das belebende Zitrusaroma und den exotischen Geschmack. In einigen Ländern werden die Früchte getrocknet und in Dosen für die Herstellung von Marmelade und Marmelade verwendet. Natürlich essen sie es frisch.

Wie wählt man eine reife Frucht

Ein deutlicher Indikator für die Reife der Früchte sind die Blätter auf der Oberseite der Mangostanfrucht. Sie sollten hellgrün sein. Wenn die Blätter eine bräunliche Färbung angenommen haben, bedeutet dies, dass die Früchte überreif sind oder am Fenster liegen.

Zeichen der Reife der Frucht:

  • Beim Pressen sollte die Frucht leicht springen.
  • die Frucht sollte nicht zu hart, aber nicht sehr weich sein;
  • Die Schale sollte gleichmäßig glatt und nicht trocken sein.

Aber wenn Sie die unreifen Früchte gekauft haben - es spielt keine Rolle, sie können gut zu Hause reifen, ohne nützliche Eigenschaften zu verlieren. Zu diesem Zweck sollten die unreifen Früchte in Pergamentpapier eingewickelt und zum Reifen an einem trockenen Ort gelagert werden.

Es ist wichtig, dass die Früchte nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Wenn Mangostan eine satte lila Farbe bekommt, kann die Frucht gegessen werden.

Wie man abblättert

Das Schälen dieser Frucht von der Haut ist ganz einfach. Hauptsache, man lernt, wie man es richtig macht.

Es stehen 3 Reinigungsmethoden zur Auswahl.

  1. Die Haut wird am Umfang eingeschnitten, danach wird sie entfernt und das Fruchtfleisch in Segmente unterteilt.
  2. Schneiden Sie die Oberseite der Frucht ab. Danach kann das Fruchtfleisch mit einem Löffel direkt aus der resultierenden Schüssel gegessen werden.
  3. Die dritte Methode eignet sich nur zum Reinigen von reifen Früchten. Es ist notwendig, die grüne Spitze abzureißen und dann auf den mittleren Teil der Frucht zu klicken. Danach öffnet es sich und kann leicht gereinigt werden.

Ist die Schale essbar?

Dichte lila Schale ist für den menschlichen Verzehr geeignet. Es enthält nicht weniger nützliche Substanzen als das Fruchtfleisch dieser exotischen Frucht. Sorgfältig waschen, von Feuchtigkeit abtrocknen lassen und durch einen Mixer zerkleinern. Danach kann es zu Suppen und zu Fleisch- oder Fischgerichten gegeben werden. Darüber hinaus kann die Haut getrocknet und anschließend zerdrückt werden. Als solches wird es als Gewürz für Salate und Snacks verwendet.

Wie man die Mangostan reinigt, sehen Sie im nächsten Video.

http://eda-land.ru/ekzoticheskie-frukty/kak-edyat-mangostin/

Mangostan: Süße exotische

Die exotische Frucht, die in den heißen Tropen Südostasiens, Mittelamerikas und Afrikas wächst - Mangostan, Mangostan, Garcinia, Mankut - ähnelt einem Apfel mit einer dicken violetten oder braunen Schale, in dessen Inneren sich weißes essbares Fruchtfleisch in Form saftiger Scheiben befindet weiß, ähnlich wie Knoblauch. In einigen Scheiben finden Sie essbare Samen, die im Geschmack Eicheln ähneln. Im unteren Teil der Frucht hat die Natur eine Blume gezeichnet, deren Anzahl der Blütenblätter mit der Anzahl der Segmente im Inneren übereinstimmt.

Die Besonderheit von Mangostan ist die milde Säure, die auch in reifen Früchten vorhanden ist. Der Geschmack des Fruchtfleisches kann als eine Kombination von Zitrusfrüchten, Trauben, Ananas, Erdbeeren, Pfirsichen und Aprikosen beschrieben werden. Süße, leicht saure, weiße Scheiben, saftig, geleeartig und duftend, schmelzen im Mund und löschen den Durst perfekt. Die Verkostung von Mangostan kann für diejenigen, die noch nie so exotisch waren, zu einem echten kulinarischen Erlebnis werden.

Wahl der reifen Mangostan

Wählen Sie Mangostan, achten Sie auf die Farbe der Blätter und krönen Sie die Krone der Frucht - sie sollten hellgrün und nicht braun sein. Die braune Blattfarbe weist darauf hin, dass Mangostan überreif ist und sich allmählich verschlechtert. Es ist daher am besten, es nicht zu riskieren. Ein weiteres Zeichen für verdorbene Früchte ist eine zu harte Schale wie eine Wassermelone, da reife Mangostanfrüchte beim Pressen elastisch und leicht federnd sind.

Exotische Früchte haben eine Besonderheit: Wenn sie verfault sind, haben sie keinen Einfluss auf ihr Aussehen. Die einzige Möglichkeit, die Qualität der Früchte zu prüfen, besteht darin, sie anzufassen und die Blätter sorgfältig zu untersuchen. Dabei werden große Früchte kleinen vorgezogen, da letztere weniger Fruchtfleisch enthalten.

Wie man Mangostan isst?

Bevor Sie ein gesundes, köstliches Obst essen, muss es richtig geschnitten werden. Dies kann auf verschiedene Arten geschehen. Die erste ist die einfachste: reißen Sie die oberen Blätter ab (wenn die Frucht sehr reif ist) und drücken Sie leicht auf die Oberseite der Frucht, wodurch sie reifes Fruchtfleisch knackt und freisetzt. Die zweite Methode ist ästhetischer: Machen Sie mit einem Messer einen kreisförmigen Einschnitt, ohne das Fruchtfleisch zu berühren, und legen Sie die Frucht frei. Diese Manipulation sollte jedoch nicht mit harten Früchten durchgeführt werden, um die Hand nicht zu verletzen. Sie können den oberen Teil der Mangostanfrucht auch mit einem Messer abschneiden und das Fruchtfleisch mit einem Löffel essen.

Mangostan wird frisch verzehrt, aber zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahrt. Früchte mit intakter Schale können einen Monat lang bei hoher Luftfeuchtigkeit und einer Temperatur von + 3-6 ° C liegen. Der erfrischende Geschmack in Kombination mit vorteilhaften Eigenschaften machen die Frucht besonders wertvoll. Ihre Flavonoide gelten als natürliche Antidepressiva, die in Bitterschokolade und gemahlenem Kaffee in Hülle und Fülle vorkommen.

Mangostan wird auch gekocht!


Diese schmackhafte tropische Frucht wird für die Zubereitung von Säften, exotischen Salaten, Fruchtcocktails, Mousses, süßen Pastetenfüllungen, Aufläufen und pikanten Soßen für Fleisch und Fisch verwendet. Mangostan verleiht den Gerichten Frische, Raffinesse und Zitrusgeschmack. Es genügt, das Fruchtfleisch in kleine Stücke zu schneiden und Joghurt, Salat oder Eis hinzuzufügen - der Erfolg des Gerichts ist garantiert!

In einigen Ländern werden junge Mangostanfrüchte in Dosen konserviert und getrocknet, aber die Wärmebehandlung verringert die Aroma- und Geschmackseigenschaften der Früchte. Mangostan-Marmelade gilt in Asien als köstliches Dessert - denn dieses weiße Fruchtfleisch wird für kurze Zeit mit braunem Zucker und Zimt gekocht. Die Samen der Früchte werden frittiert und für Lebensmittel verwendet. Aus weicher Schwarte wird köstliches Gelee hergestellt.

http://www.edimdoma.ru/kulinarnaya_shkola/posts/17068-mangostin-sladkaya-ekzotika

Mangostan (Mangostan), welche Art von Frucht, die wohltuenden Eigenschaften einer tropischen Frucht

Buddha Geschenk Frucht Mangostan.
Der Legende nach wurde diese Frucht versehentlich vom Buddha selbst entdeckt, als er in den Bergen spazierte. Nachdem er eine ungewöhnliche Frucht probiert hatte, bewunderte er sie und beschloss, den Leuten davon zu erzählen.

Daher im Osten Mangostanfrucht der Götter. Er wird als Geschenk des Erleuchteten verehrt. Lokale Heiler können endlos über die Verwendung von Mangostanen sprechen. Es ist sowohl eine Medizin als auch ein Heilmittel, das die Jugend zurückbringt.

Was ist eine Mangostan und wo wächst sie?

Diese Pflanze ist alles andere als gewöhnlich: Blüten, Blätter, Früchte. Mangostan fällt auch unter den exotischen "Brüdern" auf. Und der Name hat ein paar.

Wie sieht eine Frucht aus?

Die Mangostanfrucht ist die Frucht des tropischen Garcinia-Baumes. Ähnelt Kastanienfrucht oder Walnuss. Die Schale ist dicht, dick und macht fast die Hälfte der Früchte aus. Es ist ein sattes Veilchen oder Burgunder in der Farbe: je dicker die Farbe ist, desto reifer und saftiger ist die Frucht.


Mangostan-Kerne sind cremeweiße Scheiben (4-8), die dem Kopf eines jungen Knoblauchs ähneln. Wie viele von ihnen Früchte haben, können Sie herausfinden, indem Sie die "Blume" auf der dem Stiel gegenüberliegenden Seite untersuchen.

Wo wächst

Die Region des Planeten, in der Mangostan wächst, besteht aus feuchten Tropen oder Subtropen.
Plantagen breiten sich in Südostasien (Thailand), auf den malaiischen und indonesischen Archipelen aus.
In diesen Bäumen ist nicht alles wie in den anderen:

  • Es gibt "männliche" und "weibliche" Blüten, daher ist eine Insektenbestäubung nicht erforderlich.
  • Blüten sind weiß oder rosa, mit fleischigen Blütenblättern, reich an grünen oder scharlachroten Flecken;
  • Blätter junger Sämlinge sind dünn rosa; im laufe der zeit erscheint ein samtiges aussehen, sie werden grün, werden vom gesicht düster, licht von der "falschen seite".

Inländische Garcinia - niedrig, mit einer reichen Krone.

Wie richtig genannt

Auf Haushaltsebene erscheint die Pflanze unter verschiedenen Namen.
Wikipedia verwendet auch mehrere Optionen:

  • ein Artikel über die Pflanze heißt "Mangostan" (wie in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie);
  • Die Autoren nennen den Baum auch Mangostan und Garcinia.
  • Es wird auf russische klassische Schriftsteller verwiesen, die den Begriff „Mangostan“ verwendeten.

Thailänder bevorzugen "Mangkut" mit Schwerpunkt "y". Sogar in der speziellen botanischen Literatur gibt es unterschiedliche Interpretationen, so dass die Frucht so genannt werden kann, wie Sie möchten: Garcinia, Mangut, Mangostan, Mangostan oder Mangostan.

Ist es möglich, einen Sämling zu Hause zu züchten?

Viele botanische Gärten versuchen, einen Baum zu züchten. Aber es ist empfindlich, braucht Feuchtigkeit, Wärme.
Wenn Sie ein Mikroklima schaffen, das dem natürlichen, tropischen Klima nahe kommt, können Sie zu Hause wachsen.
Leichte, lockere Erde wird benötigt. Mangostan-Samen werden vor dem Legen mit Kaliumpermanganat oder Spezialpräparaten behandelt.
Die Töpfe sind mit transparentem Material bedeckt, befeuchten Sie den Boden, um nicht auszutrocknen. Wenn Sprossen erscheinen, wird die "Abdeckung" entfernt. Täglich gewässert, gesprüht. Mit dem Auftreten von sechs Blättern auf einem Sämling in offenem Boden verpflanzt. Die Früchte werden in neun bis zehn Jahren gebunden sein. Sie können Mangostan drinnen anbauen, aber die Früchte werden nicht nur schön exotisch sein.

Mangostan Geschmack

Wie Mangostan schmeckt, wird jeder anders reagieren. Das einzige, dem jeder zustimmt, der es probiert hat, ist, dass es einzigartig ist, nicht wie jede Frucht, die wir gewohnt sind.
Der Geschmack von reifer Mangostan ist intensiv und verbindet die Süße von Mango mit einer leichten Ananassäure.
Man hört die weichen Erdbeer-Erdbeer-Pfirsichnoten. Jemand fängt die Astrologie von Zitrusfrüchten oder Kirschen.
Reife Früchte verströmen ein delikates Aroma, das Vanille mit Mango kombiniert.
Die unreifen Mangostanfrüchte sind hart, saurer und haben keinen Geschmack.

Wie man Mangostan wählt und verwendet

Tropischer Exot scheint uneinnehmbar. Aber zu säubern und zu essen ist einfach, die Hauptsache ist, wie man die Mangostan richtig wählt.

Wählen Sie

Mangostan von reifer Qualität hat das folgende Aussehen:

  • die Schale ist leicht feucht, wie lackiert, beim Pressen leicht federnd, pickelig;
  • Hautfarbe - hellviolett oder dunkelburgund;
  • Frischeindikator - hellgrüne Blätter am Stiel.
Denken Sie bei der Auswahl einer Frucht daran: Überreifes oder verdorbenes Exemplar ist zu weich, es hat eine trockene, gebrochene Haut, braune, verwelkte Blätter obenauf.
Die unreife Mangostan ist gelb, hart. Er wird ausgewählt, um nach Hause zu bringen.

Wir putzen

Wenn man eine Frucht trifft, ist das Problem der Reinigung von Mangostan unvermeidlich. Das Schlachtverfahren ähnelt "orange":

  • reiße den Stiel mit Blättern ab;
  • die Schale oben oder quer abschneiden, entfernen;
  • gespaltene Läppchen;
  • kann manuell gereinigt werden: ein wenig Druck, nachdem der Kabeljau in zwei Hälften geteilt wurde.

Die Rinde ist dick, von einem halben Zentimeter bis zu einem Zentimeter. Bei jeder Methode zur Reinigung der Mangostan muss jedoch darauf geachtet werden, dass das Fleisch nicht verletzt wird. Andernfalls fließt der Saft heraus.
Wenn Sie die Mangostanfrucht oben auf das Fruchtfleisch schneiden, können Sie sie mit einem Löffel entfernen.

Genießen

Mangostan wird überwiegend frisch verzehrt. Für die lokale Bevölkerung ist es auch eine Zutat in allen Gerichten - vom ersten bis zum Dessert, Wein, Backen. Die Früchte werden getrocknet, getrocknet und in Dosen abgefüllt. Aber nicht einfrieren: es wird wässrig, "nein".
Knochen sind essbar bedingt: Sie haben Blausäure (niedrige Konzentration).

Raw

Die nützlichste Option für den Verzehr von Mangostan. Es ist jedoch Vorsicht geboten, um die Knochen im Fleisch nicht zu verschlucken.
Eis, Smoothies, Cocktails und andere Desserts mit frischer Mangostanfrucht sind exotische Früchte.
Die gewaschene Rinde wird mit einem Mixer zerkleinert und zu Suppen sowie Saucen (Fisch, Fleisch) gegeben. Getrockneter gemahlener Rohstoff passt als Gewürz zu Vorspeisen, Salaten, Desserts.

Mangostan-Saft

Am wohlriechendsten und am gesundesten - frisch gepresst. In der Qualität ist es das gleiche wie frische Mangostan:

  • spaltet Fette auf, so dass es in der Ernährung enthalten ist;
  • hilft, sich nach einer harten Arbeit oder Operation zu erholen;
  • bekämpft Parasiten, Infektionen, Bakterien;
  • Ein Glas Mangostan-Saft belebt leicht, verbessert die Stimmung.

Sie können drücken, ohne die Haut zu entfernen. Es verleiht dem Geschmack eine höhere Viskosität, sodass dieser Saft mit süßen Früchten gemischt oder gesüßt wird.

Behalten

Einer der Vorteile der Mangostanfrucht für viele tropische Früchte ist die Sicherheit und Reife.
Die Frage, wie die Mangostan aufbewahrt werden soll, ist einfach zu lösen. An einem trockenen, warmen oder leicht kühlen Ort verderben frische, exotische Früchte drei bis vier Wochen lang nicht. Im Kühlschrank - ein oder zwei Wochen. Dies ist eines der wenigen exotischen Tiere, die in der mittleren Spur reifen können und dabei nützliche Eigenschaften behalten. Die gewaschene getrocknete Mangostanfrucht wird in Pergament oder ähnliches Papier eingewickelt. Trocken lagern. Wenn die Schale dicht lila wird, ist die Frucht reif. Es ist wichtig, dass die reifenden Früchte absolut trocken sind, damit sich keine Schimmelpilze bilden. Verwenden Sie kein Polyethylen, packen Sie die Mangostan fest ein.

Kalorien- und Nährwert der Fruchtmangostan-Zusammensetzung

Kein Wunder, dass Mangostanfrucht der Götter getauft wurde. Sein Vitamin-Mineralien-Sortiment plus Kalorien sättigen und heilen den Menschen.

Zusammensetzung

Mangostan enthält die folgenden Zutaten:

  • Vitamine: Gruppen B, A, C, E, Thiamin, Riboflamin;
  • Mikro- und Makronährstoffe: Kupfer, Magnesium, Phosphor, Natrium, Calcium, Kalium, Zink;
  • Enzyme: Xanthone, Kachetine, Sterine, Polyphenole.

Katechin und Xanthone sind Eigentum der Mangostan. Sie kommen nicht einmal in jeder exotischen Frucht vor. Zum Beispiel gibt es in der Natur Xanthone mit etwa 200 Arten und 39 Mangostanarten, das ist der fünfte Teil. Nach diesem Parameter hat Mangostan keine Konkurrenz bei Gemüse oder Obst.

Kalorien

Mangostan ist ideal für Diätetiker und Diätetiker. Brennwert von 100 Gramm Zellstoff - 61-72 kcal. Das getrocknete oder getrocknete Produkt ist fast doppelt so hoch.

Nährwert

100 g Mangostan-Fruchtfleisch enthalten (g):

Der Wert ist hoher Fasergehalt, Fructose, Glucose.

Vorteile von Mangostanfrüchten

Wenn keine individuellen Gegenanzeigen vorliegen, wirkt sich Mangostan positiv auf die Gesundheit von Menschen jeden Alters aus.

Gesundheit

In der Mangostanfrucht manifestieren sich die vorteilhaften Eigenschaften aufgrund der chemischen Zusammensetzung. Es enthält eine Reihe von Vitaminen, Mineralstoffen, Fruchtantioxidantien, Ballaststoffen. Obst wirkt als Vorbeugung und Behandlung:

  • korrigiert die Pathologie des hämatopoetischen Systems;
  • verbessert den Stoffwechsel, stabilisiert den Herzrhythmus, regt die Lymphzirkulation an;
  • normalisiert den Verdauungstrakt;
  • erleichtert Neuralgie, Ischias, Arthritis;
  • heilt Ekzeme, Hautausschläge, verbessert den allgemeinen Zustand der Haut;
  • heilt Haare;
  • stärkt das Immunsystem, erhöht die Resistenz gegen Viren;
  • hemmt die Vermehrung von Pilzen, Parasiten, Bakterien;
  • Beruhigt die Nerven, lindert Schlaflosigkeit;
  • sorgt für die Regeneration des Gewebes, einschließlich Knochen, Haare, Zähne, Nägel;
  • reinigt den Körper von "Müll";
  • heilt Schnitte, Wunden;
  • reguliert die Hormone;
  • Es unterdrückt die Entwicklung der Onkologie.
Mangosteen verhindert einen Überschuss an ultraviolettem Licht, das Liebhaber stundenlang schätzen werden, wenn sie den Strand nicht verlassen.

Die Frucht ist nützlich für ältere Menschen zur Vorbeugung von Katarakten, Glaukom, Parkinson und Alzheimer, Osteoporose, Arteriosklerose. Ausführliche Ernährungsberatung sollte von einem Ernährungsberater oder Hausarzt eingeholt werden.
In der Mangostane gibt es einzigartige Substanzen (Xanthone), die das Immunsystem stärken, die Zellalterung verlangsamen und die Onkologie hemmen.

Schönheit

Mangostan synthetisiert Kollagen und wird daher in der Kosmetik verwendet. Bei Frauen, die auf ihr eigenes Aussehen Wert legen, sind Anti-Aging-Masken beliebt. Fruchtfleischstücke mit Schale, Honig und Sahne (in einem Esslöffel) werden in einem Mixer geschlagen. Die Mischung wird für eine Viertelstunde Gesicht bedeckt. Mit einem Wattebausch oder einem mit Olivenöl angefeuchteten Tupfer entfernen.

Mangostan Abnehmen

Mangostan enthält Vitamine und Enzyme, die den Stoffwechsel regulieren, Fette verbrennen. Daher wird es von jedem geschätzt, der vom Abnehmen träumt.

Frisches Obst steht jedoch nicht jedem zur Verfügung. Sie werden das Medikament Mangostan retten, das in Russland, Weißrussland und Kasachstan auf dem Markt für Diätprodukte aufgetaucht ist. Er hat ein Certificate of State Registration der Mitgliedstaaten der Zollunion und ein Hygienezertifikat als Nahrungsergänzungsmittel. Es kommt als "Mangostan-Sirup (Konzentrat)". Das Medikament ist wirksam zur Gewichtsreduktion, von Ernährungswissenschaftlern zugelassen. Es behält die Eigenschaften frischer Mangostan bei, so dass die Gegenanzeigen ähnlich sind.
Kaufen Sie besser auf der offiziellen Website oder bei vertrauenswürdigen Lieferanten. Das Produkt ist konzentriert, daher sollten die Anweisungen sorgfältig studiert werden.

Die Verwendung von Mangustinen in der Medizin

Heilende Eigenschaften, die Wirkung von Mangostan bei den Ostärzten werden seit Jahrhunderten untersucht. Die offizielle westliche Wissenschaft tut dies seit zweihundert Jahren.

Das Arsenal der orientalischen Medizin besteht hauptsächlich aus den Bestandteilen des Baumes und den ungenießbaren Teilen der Frucht:

  • Abkochungen von Blättern und Blüten der Mangostan sind für Erkrankungen des Nervensystems, der Verdauung, der Gynäkologie vorgeschrieben;
  • Die Flüssigkeit, in der die Wurzel gekocht wurde, stellt den Menstruationszyklus wieder her.
  • Abkochung von Blättern und Rinde ist für Stomatitis, Fieber, Durchfall, Blasenentzündung, Urethritis und als Fiebermittel gegeben;
  • Infusion von Blättern und Schalen behandeln Entzündungen der Atemwege, der Nieren, der Leber, waschen die kranke oder verblassende Haut;
  • Ein Abkochen von Rinde wird mit offenen Wunden und großen Schnitten behandelt, um Blutverlust zu vermeiden.

Die Ärzte vernachlässigen die Schale nicht: Fast alle Lebensmittelenzyme sind hier konzentriert. Crushed Dry Raw heilt Ruhr. Extrakte aus der Schale und den Knochen verbessern die Zusammensetzung des Blutes.

Mangostan-Schaden und Gegenanzeigen

Wie jedes Produkt, insbesondere tropische, ist Mangostan nicht für jeden geeignet und nicht immer:

  • Obst ist gegen Allergien, Menschen mit Nierenproblemen, Magen (hoher Säuregehalt) verboten.
  • Das Fruchtfleisch enthält Substanzen, die die Blutgerinnung beschleunigen.
  • Hemmt die Wirkung von Drogen.
  • Was ist der Nutzen und Schaden einer Mangostan für schwangere Frauen, stillende Mütter, kleine Kinder, europäische Wissenschaftler haben nicht vollständig herausgefunden. Daher ist es besser, diese Kategorien nach Rücksprache mit einem Arzt schrittweise zu konsumieren.

Die Unverträglichkeit einzelner Faktoren kann zu einem Stoppfaktor bei der Verwendung von Obst werden. Für viele ist die Mangostanfrucht exotisch. Sie müssen sich also mit kleinen Portionen verabreden: einer halben oder einer Frucht.

Fazit

Mangostan schmeckt am besten in Thailand oder den Nachbarländern. Dort sind das ganze Jahr über Früchte erhältlich. In der Saison von April bis September sind die Preise günstig. Im Winter hoch. Bekannt als die köstlichsten Früchte, die ab Ende Juli gesammelt wurden.

Kennern wird geraten, Magnustin zu probieren: unbeschreibliche Gefühle sind garantiert.

Zuhause kann reife Früchte bringen. Wenn Sie das Vergnügen verlängern möchten, nehmen Sie die unreife Mangostan.

http://fructberry.ru/frukty/mangostin
Up