logo

Mango ist eine tropische Frucht mit einem weichen und süßen Geschmack, saftigem und faserigem Fruchtfleisch. Die Farbe der Haut ist grün mit roten Flecken und die Rötung wird durch die Reife der Frucht bestimmt. Eine immergrüne Pflanze der Familie Sumach, die in den tropischen Wäldern Indiens wächst.

Fruchtgetränkt mit Vitaminen, Mikroelementen und Nährstoffen ist nützlich, um sowohl frische als auch kandierte Früchte zu verwenden. Das Produkt stärkt das Immunsystem, wirkt sich positiv auf die Arbeit der Verdauungsorgane und Nervenfasern aus, tonisiert den Körper.

Mango stimuliert die Wiederherstellung von Zellstrukturen, hemmt das Altern und ist daher ein häufiger Bestandteil von Anti-Aging-Kosmetika und Medikamenten zur Heilung der Haut.

Chemische Zusammensetzung und Nährwert einer tropischen Frucht

Die Vorteile der Mango für den menschlichen Körper durch den Eintritt einer Vielzahl nützlicher Elemente in das Produkt. Viele Verbindungen, die im Fruchtfleisch einer tropischen Frucht vorkommen, sind für den Menschen lebenswichtig.

Von den Vitaminen im Fruchtfleisch sind Retinol, Ascorbinsäure, Tocopherol, Gruppe B. Von den Mineralien in den Früchten sind Magnesium, Kalzium, Kalium, Zink, Eisen, Selen, Phosphor. Die Frucht ist außerdem reich an Flavonoiden, Stärke und organischen Säuren. Sie müssen wissen, dass das unreife Fruchtfleisch mehr Polysaccharide, Säuren und Stärke als reife enthält.

100 Gramm des Produktes sind ungefähr 70 kcal, enthält:

  • Proteine ​​- 0,5 Gramm;
  • Fett - 0,4 Gramm;
  • Kohlenhydrate - 14,8 Gramm;
  • Faser - 1,6 Gramm;
  • Asche Elemente - 0,5 Gramm;
  • Wasser - 82,2 Gramm.

Die Vorteile von Mango für den menschlichen Körper

Eine exotische Frucht, die mit Vitaminen und Mineralstoffen gesättigt ist, wirkt sich positiv auf den Zustand vieler Organe und Systeme aus.

1. Mango enthält in großen Mengen verschiedene pflanzliche Zucker, die für Menschen, die schwere körperliche Arbeit verrichten oder geistig überfordert sind, notwendig sind.

2. Zellstoff ist eine gute Quelle für Nährstoffe und Vitamine, die für die normale Funktion der Sehorgane wichtig sind. Daher ist Obst nützlich, um es in die Ernährung von Menschen aufzunehmen, die an Augenerkrankungen leiden.

3. Das Produkt ist reich an Ascorbinsäure und B-Vitaminen - Substanzen, die die stärksten Antioxidantien sind. Diese Vitamine sind notwendig, um das Immunsystem zu stärken und den Körper zuverlässig vor negativen Einflüssen zu schützen.

4. Kalzium, Eisen und andere Mineralien, die in der Zusammensetzung der Frucht enthalten sind, sorgen für das reibungslose Funktionieren der Nervenfasern, Muskeln und des Verdauungstrakts.

5. Durch die regelmäßige Einbeziehung reifer Früchte in die Ernährung wird die Wahrscheinlichkeit verringert, an Krebs und Infektionskrankheiten zu erkranken, und die Immunität wird stimuliert.

6. Im Mango-Fruchtfleisch befinden sich Substanzen, die die Blutung stoppen, das Muskelgewebe stärken und die Effizienz des Gehirns steigern.

7. Die unreife Frucht ist ein gutes Mittel, um die Verdauungsorgane von Giften zu reinigen.

8. Für Menschen mit Arteriosklerose und Diabetes wird natürlicher Mangosaft empfohlen.

Vorteile für das Immunsystem

Tropische Früchte - ein gutes Werkzeug zur Stärkung des Immunsystems. Die Frucht ist reich an Vitamin C, einem starken Antioxidans. Daher ist es nützlich, Mango bei Avitaminose, infektiösen Erkrankungen der Zähne und der Mundhöhle sowie bei akuten Atemwegserkrankungen zu verwenden.

Substanzen, die Teil der Pulpa sind, beseitigen Erkältungen effektiv, reduzieren Fieber, stellen die Abwehrkräfte des Körpers wieder her.

Verwendung von Früchten für das Urinogenitalsystem

Mango wird für Menschen empfohlen, die an Erkrankungen des Harnsystems und der Genitalien leiden. Bei regelmäßiger Einbeziehung von Obst in die Ernährung sinkt die Wahrscheinlichkeit einer Nierenerkrankung. Substanzen, aus denen die Pulpa besteht, verhindern das Auftreten von Urolithiasis und bösartigen Tumoren im Nierengewebe.

Vorteile für das Nervensystem

Tropische Früchte sind sehr wohltuend für das Nervensystem. Das Fruchtfleisch enthält erhebliche Mengen an B-Vitaminen, die helfen, chronische Müdigkeit zu überwinden und die Auswirkungen von Stress zu beseitigen.

Wenn Sie Mango regelmäßig in Ihre Ernährung aufnehmen, können Sie bestimmte Nervenerkrankungen loswerden, den emotionalen Zustand verbessern und die Libido steigern.

Vorteile für den Verdauungstrakt

Ballaststoffreiche tropische Früchte wirken wohltuend auf die Verdauungsorgane. Unreifer Fötus kann als Heilmittel gegen Durchfall, Hämorrhoiden und andere Erkrankungen des Darmtrakts eingesetzt werden.

Mango-Fruchtfleisch beseitigt ziemlich gut die Symptome von Ruhr und Ballaststoffe reinigen den Verdauungstrakt von Toxinen und toxischen Verbindungen.

Mangovision

Die hohe Konzentration an Mango enthält Vitamin A, das für das reibungslose Funktionieren der Sehnerven notwendig ist. Wenn Sie regelmäßig Früchte essen, können Sie die Hornhaut stärken, die Entwicklung bestimmter Augenerkrankungen verlangsamen oder stoppen. Eine tropische Frucht ist auch ein gutes Mittel, um Austrocknen der Hornhaut, Überanstrengung der Augen und Nachtblindheit zu verhindern.

Vorteile für Herz und Blutgefäße

Das Fruchtfleisch enthält Substanzen, die die Zuckerkonzentration im Blut normalisieren. Mango wird empfohlen, um in die Diät-Menü für Diabetes und Arteriosklerose aufzunehmen. Beim Verzehr von Obst sinkt die Menge an schädlichem Cholesterin im Blut, Hormone werden wieder hergestellt.

Mango in Form von kandierten Früchten wirkt sich positiv auf die Arbeit des Herzmuskels und des Kreislaufsystems aus und normalisiert den Blutdruck. Kandierte Mango-Früchte - ein gutes Werkzeug zur Verbesserung der Gehirnleistung, zur Verbesserung des Hörvermögens, zur Normalisierung des Schlafes und zur Vorbeugung von Anämie.

Mango in der Diät

Es wird empfohlen, exotische Früchte in die Ernährung von Personen aufzunehmen, die Gewicht verlieren möchten. Mango ist ein Produkt, das intensiv Fett verbrennt, so dass es häufig in Diäten zur Gewichtsreduktion enthalten ist. Obst enthält nur wenige Kalorien und kann als Ersatz für Süßigkeiten, Kuchen, Kekse und andere schädliche Süßigkeiten auf der Basis von schnellen Kohlenhydraten verwendet werden.

Verwendung in der Kosmetik

Heutzutage sind tropische Früchte in der Kosmetik weit verbreitet. Auf Mangoextrakt basierende Kosmetika bewältigen effektiv verschiedene Hautprobleme. Die Substanzen im Mangoextrakt hemmen den Alterungsprozess der Haut, reinigen die Poren, machen das Gesicht frisch und straff, löschen Entzündungsreaktionen.

Cremes, die Mango enthalten, straffen aktiv die Haut, glatte Risse und feine Falten.

Heutzutage werden Shampoos, Reinigungsmittel und Duschgels auf Mango-Extrakt-Basis immer beliebter. Mangosamenöl wird in der Kosmetik aktiv eingesetzt. Es wird empfohlen, die Struktur der Haare wiederherzustellen und die Haut von Gesicht, Händen und Körper sorgfältig zu pflegen.

Öl kann die Haut vor den negativen Auswirkungen ultravioletter Strahlung schützen und Pigmentflecken aufhellen.

Vorteile für schwangere Frauen

Obst ist äußerst nützlich für den Körper schwangerer Frauen. Es enthält eine große Menge Folsäure, die für die ordnungsgemäße Bildung der Nervenfasern des Embryos und die Erhaltung des normalen geistigen und emotionalen Zustands der zukünftigen Mutter erforderlich ist.

Eine schwangere Frau, auch in der Mango-Diät, verringert die Wahrscheinlichkeit einer Toxizität, normalisiert den Blutdruck, es fehlen emotionale Schwankungen, Herz, Nieren und Harnwege bleiben auf einem optimalen Niveau.

Obst hilft, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen, so dass eine schwangere Frau Schwellungen reduziert. Das Produkt hat auch eine milde abführende Wirkung, die für werdende Mütter mit Verstopfung wichtig ist.

WICHTIG! Aber Sie müssen wissen, dass Mango es verboten ist, Babys als Ergänzungsfutter zu geben. Eine exotische Frucht kann bei einem Baby eine allergische Reaktion oder Kolik auslösen. Obst darf in die Ernährung eines Kindes aufgenommen werden, das 3 Jahre alt ist.

Die Wahl der Qualität Obst

Die Auswahl einer reifen und hochwertigen Frucht im Laden ist einfach, Sie müssen nur auf ein paar Nuancen achten.

  1. Es sollte die Frucht am Stiel riechen. Der Geruch sollte weich sein, ein bisschen wie Pfirsich. Wenn der Geruch sauer oder alkoholisch ist, dann ist die Frucht überreif, fängt an zu gären oder zu faulen.
  2. Die Qualität der Frucht dichte und glatte Haut. Wenn beim Pressen die Haut platzt und Saft austritt und eine Delle auf der Oberfläche der Frucht verbleibt, ist das Produkt abgestanden.
  3. Bei der Auswahl einer Mango ist zu berücksichtigen, dass es sich um ein Dessert- und Saucenprodukt handelt. Jeder Typ hat seinen eigenen spezifischen Geschmack. Daher müssen Sie beim Kauf einer Frucht die Informationen auf dem Preisschild sorgfältig lesen.

Harm Mango für den menschlichen Körper

Obst ist zweifellos nützlich für den menschlichen Körper. Es gibt jedoch Kontraindikationen für die Verwendung von Mango. Der schädliche Teil der Frucht ist die Schale, sie kann eine allergische Reaktion hervorrufen. Daher wird Allergikern empfohlen, vor dem Abschälen der Haut Gummihandschuhe an den Händen zu tragen.

Eine unreife Frucht kann dem Körper schaden. Es reizt den Hals, verursacht eine Störung des Verdauungstraktes. Aber auch ein reifes Produkt sollte nicht zu viel konsumiert werden, sonst müssen Sie Verstopfung behandeln. Am Tag dürfen nicht mehr als zwei Früchte gegessen werden.

Die Vorteile und Nachteile von Mango kandierten Früchten

Kandierte Früchte enthalten eine unbedeutende Menge organischer Säuren, die die Schleimhäute des Verdauungstraktes reizen. Daher ist es für Menschen mit Gastritis und Ulkuskrankheit empfehlenswert, die Mango nicht frisch, sondern in getrockneter Form zu verwenden.

Es ist zu berücksichtigen, dass kandierte Früchte mit Zuckersirup überzogen sind und sich daher durch einen hohen Kaloriengehalt auszeichnen. 100 Gramm getrocknete Früchte sind ungefähr 320 kcal. Daher sollten kandierte Mangofrüchte nicht in die Ernährung von Menschen mit Übergewicht und Diabetes einbezogen werden.

Methoden des Kochens und Essens von Mango

Normalerweise wird Mango wie alle Früchte ohne Kochen verwendet. Eine süße und saftige Frucht kann jedoch eine großartige Zutat für Salate und Desserts sein.

Viele Menschen, die zum ersten Mal Mangos probieren, wissen nicht, wie man Mangos schält und isst. Das Reinigen der Haut von der Haut ist nicht schwierig und kann auf verschiedene Arten erfolgen.

  1. Obst wird auf den Teller gelegt. Das Fruchtfleisch wird von beiden Seiten der Frucht so nah wie möglich am Knochen geschnitten. Die geschnittenen Teile werden mit dem Fruchtfleisch nach oben gelegt, ein Gitter wird mit einem Messer sauber ausgeschnitten. Ein Stück Frucht wird umgedreht, jeder Würfel des Gitters von der Haut abgeschnitten. Das in der Nähe des Steins verbleibende Fruchtfleisch wird ebenfalls von der Haut getrennt und in Würfel geschnitten.
  2. Die Frucht ist optisch quer in drei gleiche Teile geteilt. Das Messer schneidet die Haut zu einem Drittel flach. Die restlichen zwei Drittel werden in Längsrichtung entlang der Mittellinie geschnitten. Zum Abziehen müssen Sie die Ecken beider Längsdrittel ziehen. Gereinigtes Fruchtfleisch wird gegessen. Halten Sie die Frucht des Knochens und entfernen Sie die Haut vom verbleibenden Querdrittel. Das Fleisch ist aufgegessen.

Sie können die Schale von einer unreifen Frucht mit einem gut geschärften Messer oder Kartoffelschäler abschneiden.

Wenn das Obst zuerst gereinigt wird, können die Würfel mit den Fingern, der Gabel oder dem Spieß genommen werden. Es ist zu beachten, dass das reife Mangofruchtfleisch viel Saft produziert. Wenn Sie also die saftigen Früchte genießen, müssen Sie darauf achten, Ihre Kleidung nicht zu verschmutzen.

Wenn die Frucht sehr weich und mit Saft gesättigt ist, können Sie sie einfach in zwei Teile schneiden und jeden Teil mit einem Löffel von der Schale kratzen.

http://superpolezno.com/mango-polza-i-vred-dlya-organizma/.html

Nutzen und Schaden von Mango für die Gesundheit des Körpers

Mango erfreut sich bei Kennern exotischer Früchte immer größerer Beliebtheit. Seine Heimat gilt als Indien. Viele mochten die Mango nicht nur wegen ihres einzigartigen Geschmacks und Aromas, sondern auch wegen ihrer wertvollen Zusammensetzung mit einer Menge nützlicher Eigenschaften. Betrachten Sie alles in Ordnung.

Mango-Zusammensetzung

  1. In der Frucht befindet sich eine Masse wertvoller Substanzen, deren Mangel die Aktivität des menschlichen Körpers schlicht unmöglich macht. Die notwendigen Enzyme sind nicht nur im Mango-Fruchtfleisch enthalten, sondern auch in den Blättern, der Schale.
  2. Es enthält Phosphor, Stärke, Magnesium, Flavonoide, Eisen, Polyphenole, Selen, natürlichen Zucker, Kalium, organische Säuren, Mangan, Retinol, Zink, eine Untergruppe der Vitamine B, Tocopherol, Natrium, Kupfer, Nikotin und Ascorbinsäure.
  3. 100 gr. Zellstoff enthält den größten Teil des Wassers, der Ballaststoffe und der Kohlenhydrate. Die Kalorienmenge hängt vom Reifegrad ab. Der Durchschnitt liegt bei 66 Kcal pro 100 Gramm. Obst Kalorien werden durch einen hohen Gehalt an Sacchariden verursacht.
  4. Beachten Sie, dass die chemische Zusammensetzung vom Reifegrad der Mango abhängt. In den grünen Früchten ist ein hoher Stärkeanteil enthalten. Wenn die Frucht reift, verwandelt sich die Substanz in Maltose, Saccharose und Glucose.
  5. Reife Mango hat im Gegensatz zu grünen Früchten viele organische Säuren und Pektine. Das Fruchtfleisch ist reich an Bernstein-, Trauben-, Oxal-, Ascorbin-, Zitronen- und Apfelsäure.
  6. Die oben genannten Substanzen werden nicht vom Körper produziert, aber viele Prozesse hängen direkt von diesen Enzymen ab. Die regelmäßige Einnahme von organischen Säuren wirkt sich direkt auf die Gesundheit und den Zustand der Person aus.

Mango-Anwendung

Die unschätzbare Zusammensetzung von Mangopulpe, Samen und Blättern ist in der Küche, Medizin und Kosmetik weit verbreitet.

  1. Mango gilt als unverzichtbarer Helfer bei der Behandlung und Vorbeugung der meisten Krankheiten.
  2. Arzneimittel auf der Basis von Extrakten aus den Blättern wirken beruhigend, antioxidativ und immunmodulatorisch.
  1. In der Kosmetik hat Mango ebenfalls breite Anwendung gefunden. Mittel auf Basis von Fruchtextrakt, beseitigt Hautprobleme.
  2. Die kosmetische Zusammensetzung verjüngt und strafft das Gesicht, verbessert die Farbe, lindert Entzündungen und beseitigt schwarze Flecken.
  3. Die tägliche Anwendung einer Creme auf Mangobasis macht die Haut weich, reinigt die Poren, entspannt die Falten und strafft die Dermis auf zellulärer Ebene.
  4. In letzter Zeit mehr und mehr nach Shampoos, Lotionen, Duschgels, Masken und Tonic mit einem Extrakt aus einer exotischen Frucht gesucht. Mangosamenöl hat nicht weniger Popularität gewonnen.
  5. Die Kräuterzusammensetzung ist bei der Pflege der Epidermis von Körper, Händen und Gesicht beliebt. Öl stellt die Haarstruktur vollständig wieder her, schützt die Haut vor UV-Strahlen und beseitigt Altersflecken.
  1. Mango ist in kulinarischer Form nicht weniger gefragt. Die Früchte werden in frischer und konservierter Form verwendet. Im ersten Fall wird das Fruchtfleisch häufig zu Desserts und Salaten gegeben.
  2. Smoothies, Säfte, Getränke, Liköre, Cocktails und Joghurt sind aus Fruchtfleisch und Saft beliebt geworden. Im Osten werden Mangos normalerweise mit Fleisch- und Fischgerichten kombiniert.
  3. Es ist erwiesen, dass das Fruchtfleisch einer exotischen Frucht dem Körper hilft, schwere und fetthaltige Nahrungsmittel zu verdauen. Mango wird häufig für Suppen, kalte Gerichte, Marmeladen und Eiscreme verwendet.

Die Vorteile von Mango

  1. Es verhindert die Bildung von chronischen Darmobstruktionen, verbessert den Stuhlgang und absorbiert schnell Eiweiß.
  2. Es verbessert die Stimmung, lindert Verspannungen und bekämpft effektiv Stress.
  3. Beteiligt sich an der Blutbildung und verbessert die Blutqualität. Erhöht deutlich das Hämoglobin.
  4. Nützlich bei Diabetes. Der Wert wird aufgrund des niedrigen glykämischen Index erreicht.
  5. Normalisiert den Herzrhythmus, lindert mögliche Schmerzen bei Krämpfen. Stabilisiert den Druck, erhöht die Elastizität der Blutgefäße.
  6. Es verhindert die Bildung von Nachtblindheit. Gut für das Sehen, lindert Brennen und Juckreiz der Augenschleimhaut.
  7. Bekämpft bösartige Tumoren. Stoppt die Entwicklung von Krebszellen und blockiert den Zugang zu Blut.
  8. Beseitigt Übergewicht, hilft ihn in der Norm zu halten. Eingehendes Leptin unterdrückt den rasenden Hunger.

Die Vorteile von Mango für Frauen

  1. Reife Mangofrüchte bringen Vorteile, weil ihre chemische Liste der Elemente vollständig gebildet ist. Frauen müssen ein Produkt essen, um Anämie zu bekämpfen und Krankheiten vorzubeugen. Besonders nützlich, um Mango während des Menstruationszyklus zu konsumieren, wenn der Körper unter einem enormen Eisenmangel leidet.
  2. Die abführenden Eigenschaften einer exotischen Frucht reinigen den Verdauungstrakt von alten Abfällen und giftigen Verbindungen. Mango entfernt überschüssige Galle und Wasser und beseitigt so Schwellungen während der Schwangerschaft. Durch die harntreibende Wirkung können Sie das Produkt mit Nierenproblemen verwenden und deren komplexe Reinigung durchführen.
  3. Kalorie 100 Gramm. Der Fötus überschreitet 70 kcal nicht. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, Mangoleute zu konsumieren, die die Figur beobachten oder versuchen, Gewicht zu verlieren. Das Produkt wird den Glukosemangel ausgleichen, erhebend.
  4. Die Verwendung der Zusammensetzung erfolgt aufgrund ihrer kosmetischen Ausrichtung. Auf Basis von Fruchtfleisch oder Saft werden verschiedene Masken zur Pflege von Haar, Haut und Nägeln hergestellt. Retinol und Tocopherol gelten als natürliche Quellen für Jugend und Schönheit.

Die Vorteile von Mango für Männer

  1. Mango gehört zur Kategorie der Aphrodisiaka. Die Frucht steigert die männliche Libido, stärkt das Verlangen, ist verantwortlich für "männliche Kraft", macht den Vertreter der starken Hälfte der Menschheit für die Augen einer Frau attraktiv.
  2. Übersee-Fötus hat einen starken positiven Effekt auf die Normalisierung des Fortpflanzungssystems. Bei dosierter und häufiger Aufnahme entsteht eine große Anzahl von Spermatozoen, deren Beweglichkeit steigt. Daher ist die Mango für Paare notwendig, die mit den Problemen der Empfängnis konfrontiert sind.
  3. Mangan, Zink, Selen, Kupfer und andere Elemente sind notwendig, damit der männliche Körper das Fortpflanzungssystem aufrechterhält. Durch den Verzehr von Mango wird eine Prophylaxe von Erkrankungen der Prostata und des gesamten Urins sowie des Fortpflanzungssystems durchgeführt.
  4. Eingehendes Tocopherol steigert die Potenz, regt das Verlangen an, entfernt toxische Verbindungen aus dem Körper und reinigt das Blut. All dies ist notwendig, damit sich ein Mann ständig in Form hält.
  5. Viele Menschen wissen, dass Männer nach dem 45. Lebensjahr in die Risikozone von Menschen fallen, die unter Umständen an Erkrankungen des Herzmuskels und des Gefäßsystems leiden. Aus diesem Grund müssen Sie die Früchte frühzeitig zu sich nehmen, um Schlaganfälle oder Herzinfarkte zu vermeiden.

Mango Vorteile für Schwangere

  1. Mango-Eigenschaften ermöglichen es Ihnen, das Produkt in die Ernährung schwangerer Mädchen aufzunehmen, und dies ist nicht überraschend. Folsäure reagiert auf die Bildung des Zentralnervensystems des Kindes und die Normalisierung des psycho-emotionalen Hintergrunds der werdenden Mutter.
  2. Das Essen von Mango in Lebensmitteln schützt das Mädchen vor Toxizität, Stimmungsschwankungen und Blutdruckanstiegen. Der Fötus korrigiert die Arbeit des Herzmuskels, reinigt den Urin von den Nieren und stabilisiert deren Aktivität.
  3. Mango entfernt überschüssiges Wasser aus dem Körper. Diese Eigenschaft wird von schwangeren Mädchen geschätzt, die häufig an Ödemen leiden. Die abführende Wirkung der Frucht reinigt sanft den Verdauungstrakt und beseitigt Verstopfung.
  4. Obst aus Übersee gilt als natürliches Antioxidans. Es sollte genommen werden, um innere und äußere Schönheit beizubehalten. Es ist möglich, nicht nur von Fruchtfleisch, sondern auch von Mangosaft zu profitieren.
  5. Mango ist für die Geburt eines Kindes bei Kindern kontraindiziert. Die Aufnahme des Fötus in die Ernährung des Kindes ist erst ab dem Alter von drei Jahren möglich. Andernfalls entwickelt Ihr Baby Koliken, Allergien und andere Nebenwirkungen.

Nutzen und Schaden von getrockneter Mango

  1. Kandierte Früchte enthalten wenig Fettsäuren, die die Magen-Darm-Schleimhaut reizen. Deshalb ist es für Menschen mit Geschwüren und Gastritis besser, getrocknetes Obst zu sich zu nehmen, das die Wände der inneren Organe sanft einhüllt.
  2. Es ist zu beachten, dass getrocknete Früchte durch Einweichen in Zuckersirup und weiteres Trocknen der Mangostücke zubereitet werden. Deshalb haben kandierte Früchte einen hohen Kaloriengehalt (ca. 318 Kcal. Pro 100 g).
  3. Menschen mit Diabetes und Übergewicht (einschließlich Fettleibigkeit) sollten Trockenfrüchte ablehnen. Andernfalls treten scharfe Zuckersprünge auf.
  4. Kandierte Früchte können als Snack für diejenigen verwendet werden, denen ihre Figur am Herzen liegt. Ein paar Stücke am Tag schaden Ihnen nicht, sie gleichen nur den Mangel an Vitaminen und Glukose aus.

Mango Harm

  1. Das Fruchtfleisch macht es schwierig, Ethylalkohol aus dem Körper auszuscheiden. Mango sollte daher nicht mit alkoholischen Getränken kombiniert werden. Verweigern Sie auch die Einnahme von Saft beim Kater.

Wie wählt man eine Mango

Befolgen Sie die Regeln für die Auswahl von Mango, wenn Sie nur Früchte aus Übersee verwenden möchten.

  1. Zu beginnen, die Frucht im Bereich des Stammes zu riechen. Sie sollten einen angenehmen Geruch spüren, der in gewisser Weise dem Geschmack von Pfirsich ähnelt. Wenn Sie einen alkoholischen oder sauren Geruch verspüren, hat sich die Mango verschlechtert und ist nicht zum Verzehr geeignet.
  2. Gute Früchte haben eine elastische und glänzende Haut. Nach dem Pressen behält die Frucht ihre Form, leckt nicht und reißt nicht. Wenn der Fingerabdruck nicht verschwindet und die Mango verbeult ist, steht sie seit langem in den Regalen des Geschäfts.
  3. Es gibt viele Mangosorten. Jeder von ihnen unterscheidet sich in Farbe, Geruch, Vielfalt (Dessert, Sauce usw.). Lesen Sie das Etikett vor dem Kauf.

Die Haupteigenschaften von Mango sind die abführende, bakterizide und harntreibende Wirkung. Außerdem kann der Fötus den Körper nach der Operation wiederherstellen und das Immunsystem bei Virusinfektionen stärken. Sie können von der Verwendung von Früchten aus Übersee nur dann profitieren, wenn Sie die Kontraindikationen vollständig beseitigen.

http://howtogetrid.ru/polza-i-vred-mango-dlya-zdorovya-organizma/

Nutzen und Schaden von Mangos - wertvolle Eigenschaften aus den Tropen

In den letzten Jahren haben Mangofrüchte (Mangifera indica) bei den Besuchern russischer Supermärkte eine immense Popularität erlangt. Gleichzeitig ist den Bewohnern unseres Landes der Nutzen und der Schaden dieser Gabe der Tropen nur oberflächlich bekannt.

Foto: Depositphotos.com. Gepostet von: Dream79.

Aussehen und Vielfalt

Mangofrüchte sind rund, länglich, mit einer glatten, dünnen Schale und saftigem, faserigem Fruchtfleisch von gelb-oranger Farbe. Der große Knochen besteht aus einer stabilen Schale und einem weichen Kern.

Das Gewicht, die Farbe der Schale und sogar die Form der Frucht hängen von der Sorte ab. Bisher sind mehr als 69 Arten bekannt. Thailand allein hat mehr als ein Dutzend; Einige von ihnen sind sehr gefragt und werden hauptsächlich exportiert, während andere als Futtermittel gelten. In vielen Gebieten werden ihre Früchte also nicht einmal von Bäumen geerntet.

Zusammensetzung und Nährwert

Im Fruchtfleisch der Mango ist ein beeindruckender Teil des Periodensystems. Die Struktur der Frucht beinhaltet:

  • Calcium;
  • Phosphor;
  • Zink;
  • Eisen;
  • Mangan;
  • Kalium;
  • Selen;
  • Magnesium;
  • Kupfer;
  • Spurenmengen anderer Spurenelemente.

Die Früchte von Mangiferen enthalten essentielle Aminosäuren für den menschlichen Körper, einschließlich essentieller Aminosäuren.

Vitaminzusammensetzung: A, B, D, E, K, PP und hohe Dosen an Vitamin C. In einigen Sorten bis zu 175 mg Ascorbinsäure pro 100 g Fruchtfleisch. Zum Vergleich: sein Gehalt in Zitronen überschreitet 40 mg pro 100 g nicht.

  • Fruchtfleisch enthält eine große Anzahl von äußerst gesunden Carotinoiden, die der Frucht eine satte gelb-orange Farbe verleihen.
  • Mangoschalen und Blätter sind reich an Tanninen - Polyphenolverbindungen mit einer Vielzahl nützlicher Eigenschaften. Erinnern Sie sich daran, dass solche Substanzen besonders häufig in schwarzen, grünen und anderen Teesorten vorkommen.
  • Mangostan wird aus der Mango-Grube gewonnen (nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen tropischen Frucht) - eine chemische Substanz mit ausgeprägten fiebersenkenden Eigenschaften.

Die Früchte haben einen ausreichend hohen Kaloriengehalt: 67 kcal pro 100 g. Dies ist auf das Vorhandensein einer großen Menge an Kohlenhydraten zurückzuführen: mehr als 11%. Proteine ​​und Fette machen im Gegensatz dazu nicht mehr als 0,5% für jede Gruppe von Nährstoffen aus.

Wir betrachten nützliche Eigenschaften

Mango kann sicher der König der tropischen Früchte genannt werden. Die Früchte und Blätter dieser Pflanze enthalten viele nützliche Substanzen, die ihre heilenden Eigenschaften aus wissenschaftlicher Sicht erklären.

  1. Früchte sind ein ausgezeichneter Weg, um Gewicht zu verlieren: Sie reinigen den Körper, normalisieren den Wasser-Salz-Haushalt, beschleunigen den Stoffwechsel. Es gibt sogar eine spezielle Mango-Diät, mit der Sie schnell und ohne besondere Gesundheitsschäden abnehmen können.
  2. Das Fruchtfleisch enthält eine große Menge faserigen Gewebes, was den Darm stimuliert - um Menschen mit Verstopfung oder umgekehrt Durchfall zu bemerken.
  3. In Russland steigt mit Beginn der kalten Jahreszeit der Bedarf an vitamin C-reichen Früchten dramatisch an: Zitronen und Orangen befinden sich meist im Verbraucherkorb; Aber um die Immunität zu verbessern, können Sie Mangofrüchte kaufen. Diese süßen Früchte tragen dazu bei, Infektionskrankheiten zu bekämpfen, den Körper zu stärken und Grippe vorzubeugen.
  4. Vorteile Nieren- und Blasenkrankheiten. Die in den Früchten enthaltenen Substanzen verbessern die Funktion dieser Organe, verhindern die Entwicklung von Urolithiasis und tragen zur Verringerung von Entzündungen bei Pyelonephritis bei.
  5. Mango ist dank Retinol im Fruchtfleisch gut fürs Sehen. Bei regelmäßiger Anwendung reduziert sich das Risiko von Kurzsichtigkeit, Nachtblindheit. Hilft bei trockener Hornhaut und Ermüdung der Augen.
  6. Die Rolle bei der Prävention von Krebs steht außer Zweifel. Durch die häufige Verwendung dieser Früchte wird das Risiko, an vielen Krebsarten zu erkranken, um ein Vielfaches reduziert.
  7. Die antiseptischen Eigenschaften von Mango werden oft verwendet, um Zahnfleisch- und Zahnerkrankungen vorzubeugen. Im mittelalterlichen Spanien spielten diese Früchte also eine wichtige Rolle im Kampf gegen Skorbut auf Augenhöhe mit Zitrusfrüchten.
  8. Positive Wirkung auf das Nervensystem. Pflanzliche Endorphine in der Fruchtfleischzusammensetzung verbessern das Gedächtnis, aktivieren Denkprozesse, heben die Stimmung, helfen beim Umgang mit Stress.
  9. Eine wichtige und kürzlich von Wissenschaftlern bestätigte nützliche Eigenschaft von Mangosaft betrifft die Vorbeugung von Arteriosklerose, eine Krankheit, die zunehmend nicht nur ältere Menschen, sondern auch Menschen mittleren Alters betrifft.

Trotz der Tatsache, dass die höchste Konzentration an Nährstoffen im Fruchtfleisch enthalten ist, haben auch die Schale, die Fruchtknochen und die Blätter einige Trümpfe auf Lager.

Zum Beispiel werden die Nukleolen bei Asthma und das Abkochen der Blätter Mangifera zur Behandlung und Vorbeugung solcher Krankheiten verwendet:

  • Krampfadern;
  • schlechte Blutgerinnung;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse;
  • Sodbrennen;
  • Karies usw.

Schließlich stellen Mangoblätter eine echte Rettung für Diabetiker dar. Durch das Abkochen dieses Pflanzenmaterials wird der Blutzuckerspiegel normalisiert und das Sehvermögen erhalten, was sich bei dieser Krankheit häufig verschlechtert.

Für Kinder und Schwangere

Foto: Depositphotos.com. Gepostet von: Morcillo7.

Besonders nützliche Frucht für die Gesundheit schwangerer Frauen. Die darin enthaltenen Nährstoffe helfen, mit Anämie umzugehen, unterstützen die richtige Entwicklung des Fötus und verbessern die Immunität von Frauen. Aufgrund des erhöhten Allergierisikos muss die Verwendung von Mango während der Tragezeit des Kindes mit dem Arzt abgestimmt werden.

Kleine Kinder können einen Löffel Mangopüree in ihre Tagesration geben, und ältere Kinder können aus diesem tropischen Gast süße Salate zubereiten. Wenn keine Allergien beobachtet werden, wirkt sich dies sehr positiv auf den Körper des Kindes aus.

Schaden und Gegenanzeigen

Trotz der Fülle wundersamer Eigenschaften wird Mango nicht empfohlen, sich unkontrolliert zu ernähren. Es ist nicht für alle von Nutzen und kann in manchen Situationen wirklich gesundheitsschädlich sein.

Unangenehme Neuigkeiten für Menschen, die beim Abendessen lieber ein oder zwei Gläser auslassen: Die Frucht verbindet sich nicht mit Alkohol und kann zu Unannehmlichkeiten führen.

Sogar eine völlig gesunde Person kann sich ein Unwohlsein (Schweregefühl im Magen, Koliken usw.) verdienen, wenn sie an einem Tag mehr als 2 Stück isst. Weil Mango ein ziemlich schweres Produkt für das Verdauungssystem ist.

Unreife Früchte sind schlau: Bereits in geringen Mengen können sie Magenkrämpfe, Verstopfung und sogar Fieber verursachen.

Mango-Baum-Geschenke

Mangifera mit Ausnahme von Früchten und Blättern gibt Menschen andere nützliche Produkte.

  • Öl wird für kosmetische und medizinische Zwecke verwendet. Auf der Haut wirkt es fast magisch. Es wird Anti-Aging- und Feuchtigkeitscremes, hygienischem Lippenstift und vielen anderen Hilfsmitteln zugesetzt, die dazu beitragen, Jugend und Schönheit zu bewahren.
  • Mangowein wird in heißen Ländern hergestellt. Es hat eine unbedeutende Stärke, ist aber aufgrund seines reichen Aromas und angenehmen Geschmacks sehr gefragt.
  • Mangosaft wird bei Erkrankungen des Darms und der Nieren verschrieben, als Vitamin-Tonikum, als Quelle für Kalzium und Eisen und nur zum Spaß getrunken. Frischer Saft hat kosmetische, für trockene Haut vorteilhafte Eigenschaften. Äußerliche Anwendung kann auch bei der Behandlung von Dermatitis helfen.

Wie soll ich wählen?

Die leckersten und gesündesten sind völlig reif. Die Reife der Mango zu bestimmen, ist jedoch aufgrund der Vielzahl der Sorten nicht einfach. Infolgedessen kann die grüne Frucht saftiger und süßer sein als die orange Frucht, und der verfaulte Grauton der Fruchtschale ist nicht immer ein Zeichen des Verderbens.

  • Riechen Sie die Mango: Sie sollte einen angenehmen, starken Geschmack haben. In unreifen Früchten ist der Geruch fast nicht zu spüren, und diejenigen, die anfangen zu faulen, riechen nach Alkohol.
  • Die Schale sollte glänzend und glatt sein, ohne Beulen und weiche Stellen.
  • Üben Sie einen leichten Druck auf die Schale im Bereich des Schnitts aus. Wenn es leicht minimiert ist - ist die Frucht voll ausgereift.

Wenn Sie unreife Früchte gekauft haben, verzweifeln Sie nicht: Sie reifen ruhig, wenn Sie sie in Papier oder atmungsaktivem Stoff an einen warmen Ort legen. Die Hauptsache - lagern Sie frische Mango nicht im Kühlschrank, wo sie schnell weich wird, ihren angenehmen erfrischenden Geschmack und einen wesentlichen Teil der wohltuenden Eigenschaften verliert.

Kulinarischer Bezug

Die meisten Einwohner unseres Landes sind es gewohnt, die Mango als Dessert, in zerkleinerter Form oder im Extremfall als Teil süßer Salate zu betrachten. Aber aus dieser Frucht kann man viele tolle Gerichte kochen. In Anbauländern wird es in fast allen Formen gegessen: gebraten, getrocknet, in der Sonne getrocknet und sogar gedünstet.

Aus unreifen Mangos entsteht ein exotisches Gewürz - Amchur (grünlich-graues Pulver mit einem sauer-süßen Aroma). Beim Kochen verwenden:

  • in Marinaden zu Fleisch;
  • bei der Herstellung von Süßwaren;
  • als Gewürz für Bohnengerichte;
  • in Form eines Zusatzes zu Hüttenkäse;
  • zum Würzen von Cocktails.

In der Familienküche kann Amchur in kleinen Mengen fast allen Lebensmitteln zugesetzt werden, die den süßlichen Geschmack nicht mit Säure verletzen.

Mit der Verbreitung des Fruitorialismus auf der ganzen Welt wächst das Interesse an einem nützlichen Exoten wie Mango rapide. Und darin sehen gesunde Ernährungsexperten nur Vorteile.

http://www.poleznenko.ru/polza-mango.html

Mango - nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Exotische Früchte auf den Tischen der Russen sind bereits an der Tagesordnung. Jemand behandelt sie als Dessert, ohne daran zu denken, wie heilsam sie sind. Mango - eine tropische Pflanze, die von der Sonne gestreichelt wird und daher nahrhaft ist. Wenn es eine Gelegenheit gibt, lohnt es sich, die Früchte häufiger in die Ernährung aufzunehmen, wobei nicht nur ihr Geschmack, sondern auch ihre vorteilhaften Eigenschaften berücksichtigt werden.

Beschreibung der Mango mit Foto

Die „Wurzeln“ einer exotischen Frucht liegen in Indien, und dort wird dieser Baum als heilig angesehen, und die Frucht selbst wird als „große Frucht“ bezeichnet. Hindus jedes Geschenk der Natur wird für seine heilenden Eigenschaften geehrt. Mangifera (wie die Pflanze offiziell genannt wird) wird also überall angebaut und hat bereits viele Sorten hervorgebracht.

Die duftenden, wohlschmeckenden Früchte der Steinobstfamilie ähneln den üblichen Pflaumen oder Birnen mit der gleichen Wachsschale, sind aber groß. Wenn Sie die Mango in Scheiben schneiden, erinnert das Fruchtfleisch an eine kleine Melone.

Der Baum selbst wird manchmal bis zu 40 m hoch und erfreut das Auge mit einer Vielzahl von Farben - auf einer Pflanze können sich gleichzeitig dunkelgrüne und rötliche Blätter befinden. Die Farbe wird dabei von ihrer Reife bestimmt - die alten sind grüne Großblätter bis zu 1,5 m Länge und 10 cm Breite.

Wenn der Mangofer blüht, fügt er der Palette auch Gelbfärbung hinzu - die kleinsten Blüten werden gemalt und in großen Rispen zusammengefasst. Daraus entstehen dann große Früchte, die an langen „Schnüren“ hängen.

Chemische Zusammensetzung

Der Nährwert und die Gesundheit eines Produkts bestimmen dessen chemische Zusammensetzung. Und in Mango ist es etwas Besonderes.

  • Es ist groß genug, um in die Frucht aller Arten von Vitaminen einzutreten, aber es ist am meisten mit Ascorbinsäure gesättigt. Pro 100 g Fruchtfleisch entfallen bis zu 175 mg.
  • Fruchtreicher und natürlicher Zucker - Fructose, Glucose, Maltose usw.
  • Essentielle Säuren sind für den Menschen notwendig, aber der Körper produziert sie nicht. Aber sie sind in der Mango vorhanden.
  • Die Frucht ist reich an Carotinoiden (in ihrer Menge überflügelt Mango sogar Zitrusfrüchte), und die reiche Farbe des Fruchtfleisches ist dafür interessant.
  • Es enthält große Mengen an Früchten und Mineralien, unter denen Eisen, Phosphor und Kalzium unterschieden werden können.

Kalium, Tocopherol, Beta-Carotin, Pyridoxin, Folsäure und viele andere Bestandteile sind Teil der Mango, die es zu Recht ermöglicht, das Produkt als das wertvollste für den Menschen zu bezeichnen.

Nützliche Eigenschaften von Mango

Die Mango besitzt eine so erstaunliche Zusammensetzung, dass sie leicht mit vielen Drogen mithalten kann. Daher ist es wünschenswert, einen exotischen Fötus in therapeutische Diäten einzuführen und ihn als vorbeugende Maßnahme zur Erhaltung der Gesundheit zu verwenden.

  • Trotz der großen Menge an natürlichem Zucker in den Früchten sollte es von Diabetikern gegessen werden - Mango normalisiert den Blutzuckerspiegel.
  • Eine Frucht wirkt sich positiv auf den Kreislauf aus, stärkt die Wände der Blutgefäße und reinigt das Blut. Hilft bei der Beseitigung von Cholesterin.
  • Durch die Teilnahme an Redoxprozessen stärkt Mango das Knochengewebe und fördert die Wundheilung.
  • Eine große Menge Provitamin A beeinträchtigt die Fähigkeit, auch im Dunkeln gut zu sehen.
  • Zellulose hilft, Giftstoffe schnell aus dem Körper zu entfernen, die Arbeit des Magen-Darm-Trakts wiederherzustellen und eine gesunde Mikroflora zu normalisieren.
  • Eisen verhindert die Entwicklung einer Anämie.

Mango ist auch ein starkes Antioxidans, das dazu beiträgt, die sexuelle Funktion zu verbessern, Krebs zu vermeiden und Ihre Immunität zu verbessern. Das Produkt ist auch nützlich bei nervösen, mentalen Problemen sowie bei Stress, da seine ausgewogene Zusammensetzung als Antidepressivum auf den menschlichen Körper wirkt.

Vorteile für Frauen

Wenn wir über die Auswirkungen auf den weiblichen Körper sprechen, ist die Mango hier ein unverzichtbares Produkt. Es sind Frauen, die aufgrund der Emotionalität der Natur am besten in der Lage sind, in eine Depression zu verfallen. Aufgrund der Farbe des Mango-Fruchtfleisches kann man von "der Frucht der Freude" sprechen.

Ein köstlicher, wohlriechender Fötus hilft dabei, Brustkrebs und Probleme mit dem Urogenitalsystem zu vermeiden. Es ist auch ein ausgezeichnetes Aphrodisiakum, das zur Steigerung der Libido beiträgt und sehr nützlich ist, wenn eine Frau sexuelle Probleme hat. Erleichtert Mango und kritische Tage, wodurch die Menstruation nicht schwer und schmerzfrei wird.

Durch die Beeinflussung der Stoffwechselprozesse im Körper fördert Mango nicht nur die schnelle Beseitigung von Giftstoffen und Schlacken, sondern auch überschüssige Flüssigkeit. Dies hilft, Übergewicht zu vermeiden. Gleichzeitig ist die Frucht ziemlich nahrhaft, aber kalorienarm, so dass sie zur Gewichtsreduktion sicher in Diäten eingeführt werden kann.

Tocopherol ist ein „Vitamin der Jugend“, was bedeutet, dass die Mango der Frau hilft, ihre Schönheit für lange Zeit zu bewahren und das Herannahen des Alters zu verzögern. Eine Auswahl von Mineralstoffen in der Zusammensetzung hilft dabei, das Gehen zu erleichtern - Mango hilft dabei, Osteoporose zu vermeiden.

Mango während der Schwangerschaft und Kinder

Wenn Sie alle oben genannten Eigenschaften eines exotischen Produkts berücksichtigen und es bei schwangeren Frauen anwenden, können Sie jedoch sagen, dass Mango für sie sehr nützlich ist.

  • Folsäure wird zur normalen Entwicklung des zukünftigen Babys beitragen und den gesamten Schwangerschaftsprozess beruhigen, da sie zur Vermeidung von Toxikosen beiträgt.
  • Die reichhaltigste Fruchtzusammensetzung versorgt die weiblichen Zellen und das Baby mit Nährstoffen, die für eine normale Entwicklung erforderlich sind.
  • Wenn eine schwangere Frau Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt hat, können nicht alle Medikamente verwendet werden. Mango hier wird genau richtig sein.
  • "Interessante Situation" wird zu einer ernsthaften Belastung für die Nieren. Obst aus Indien wird ihre Arbeit zur Entfernung von überschüssigem Urin erleichtern.
  • Eine schwangere Frau ändert ihre hormonelle Zusammensetzung, wodurch sie anfälliger für nervöse, mentale Effekte ist. Mango hilft bei Depressionen und Stress.
  • Die antioxidativen Eigenschaften des Produkts ermöglichen es der schwangeren Frau, so attraktiv und wünschenswert zu bleiben.

Zu süchtig nach diesem Produkt sollte nicht sein - jede heilende Eigenschaft in großen Dosen kann den gegenteiligen Effekt haben. Aber ein wenig Mango sollte zusammen mit anderen Früchten in die Nahrung aufgenommen werden.

Das Produkt ist auch für Kinder geeignet, es wird jedoch nicht empfohlen, es Säuglingen unter 3 Jahren zu verabreichen. Ein Kind, das gerade erst auf die Welt gekommen ist, lernt immer noch, sich daran anzupassen, und all seine Systeme sind nicht perfekt. Daher sollten in der Ernährung von Kleinkindern nur Lebensmittel enthalten sein, die in seiner Region bekannt sind. Durch die Exotik sollte man sich allmählich daran gewöhnen, wie der Körper des Kleinkindes es wahrnimmt.

Gegenanzeigen

Die Nützlichkeit von Mango ist unbestreitbar, aber kein Allheilmittel. Daher gibt es eine Reihe von Tabus, die berücksichtigt werden müssen.

  • Mango wirkt sich positiv auf den Verdauungstrakt aus und kann bei Schleimhautproblemen Schaden anrichten.
  • Personen mit einer Vorliebe für Allergien sollten mit diesem Produkt vorsichtig sein. Vorab wird empfohlen, nach dem Verzehr eines kleinen Stücks Fruchtfleisch und 24-stündiger Beobachtung der Reaktion des Körpers einen Test durchzuführen.
  • Mango ist nicht kompatibel mit alkoholischen Getränken. Daher können sie in keinem Fall mehrere Stunden lang kombiniert werden.

In allen anderen Fällen kann die nahrhafte Frucht ohne Angst vor den Folgen sicher in die Nahrung aufgenommen werden (jedoch nur in geringen Mengen).

Wie man Mangos auswählt und lagert

Es ist unmöglich, eine unreife Frucht in Lebensmitteln zu essen - sie ist scharf geschmacklos und kann sogar Schaden anrichten. Sie müssen also lernen, wie man eine exotische Frucht auswählt. In diesem Fall sollten Sie nicht auf die Farbe der Haut achten, da sie für verschiedene Sorten unterschiedlich ist. Früchte können hellgelb, violettgrün und sogar sattschwarz sein.

Aber die Frucht zu spüren, sollte bedeuten, die Reife seiner Finger zu spüren. Die Haut sollte intakt, glänzend und straff gespannt sein. Und das Fruchtfleisch einer reifen Frucht ist ziemlich dicht. An der Stelle gepresst, an der sich früher der Blattstiel befand, kann man ein angenehm süßliches Aroma, sogar ein wenig Teer, wahrnehmen.

Der Geruch des unreifen Fötus ist unhörbar, im überreifen Zustand ist er sauer und verströmt Alkohol. Feststeckendes Produkt kann durch den Zustand der Haut bestimmt werden - es ist locker und faltig. Fermentiertes Fruchtfleisch sollte nicht gegessen werden.

Daher ist es wichtig, die Lagerbedingungen der Mango zu kennen. Der Kühlschrank ist sofort ausgeschlossen - die Mango mag die Kälte nicht. Ein reifer Fötus verliert bei Raumtemperatur in nur wenigen Tagen nicht seine Eigenschaften. Wenn Sie ein Produkt in Reserve kaufen, ist es besser, unreife Früchte zu nehmen und darauf zu warten, dass sie den "Zustand" erreichen. Die ganze Zeit sollte die Mango in einer Papiertüte sein.

Wie man die Früchte schält

Wer die exotische Frucht schon mitgerissen und gerne gegessen hat, hat gelernt, die Mango richtig "auszuziehen". Der ganze Trick ist, dass die Frucht sehr saftig ist, daher wird nicht empfohlen, die Schale mit einem Messer von der Frucht zu schneiden. Ein exotisches Produkt sollte mit Sonderlösungen angegangen werden.

  • Es sollte bedacht werden, dass Mango einen ausreichend großen Knochen hat. Es wird nicht möglich sein, die Früchte genau in der Mitte zu schneiden (wie zum Beispiel bei einem Apfel).
  • Zuerst wird ein scharfes Messer in Längsrichtung geschnitten, wobei eine Seite der Frucht das Knochenwerkzeug leicht berührt. Dann wird dasselbe mit der zweiten Seitenwand gemacht.
  • Das Fruchtfleisch der geschnittenen Teile wird zuerst in Längsstreifen geschnitten, dann quer und die Haut wird umgekehrt, so dass ein orangefarbener "Igel" mit gewürfeltem Fruchtfleisch erhalten wird, der bequem zu essen ist.
  • Im mittleren Teil (der mit einem Knochen versehen ist) können Sie leicht ein dünnes Schälband abschneiden und den Geschmack des Fruchtfleisches in Ruhe genießen.

Wenn die Frucht klein ist, ist es bequemer, die Mangowürfel mit einem Dessertlöffel zu entfernen und auf eine Untertasse zu legen.

Normen - wie viel kann man Mango essen

Exotische Früchte sind lecker genug, daher ist es manchmal schwierig aufzuhören, um keine weiteren Früchte zu essen. Dies kann den Körper ernsthaft schädigen (wie bei Tabletten - eine Überdosierung ist mit negativen Folgen behaftet). Es wird empfohlen, nicht mehr als 2 Früchte pro Tag zu essen.

Mango-Rezepte

In unseren Breitengraden werden Früchte als Desserts behandelt. In Asien wird die Mango perfekt mit anderen Gerichten kombiniert - Gemüse, Fleisch und Fisch. Und fügen Sie nicht nur Brei oder kalte Snacks hinzu, sondern kochen, braten und machen Sie auf ihrer Basis verschiedene Saucen und Soßen.

Mango ist in der Zusammensetzung von Obstsalaten enthalten. Es ist eine Frucht und interessante Füllung in Messingkuchen und gebratenen Kuchen. Frische, getrocknete, eingelegte Früchte werden in der asiatischen Küche verwendet. Unsere Landsleute haben auch gelernt, ihre Gäste mit köstlichen Gerichten mit exotischen Früchten zu überraschen.

Mango-Huhn

Ungewöhnlich zartes Hähnchen in Mango-Sauce. Hähnchenfilet wird in einer Pfanne mit Zwiebeln leicht gebraten und mit Gewürzen gewürzt. Mangostücke in Püree pürieren und mit Sahne mischen. Nachdem Sie diese Mischung in die Pfanne gegeben haben, trocknen Sie sie, bis sie gar sind.

Mangocreme

Dieses Rezept ist sehr kinderlieb. Die Hälfte des Fruchtfleisches wird in kleine Würfel geschnitten, die zweite in einem Mixer mit Zitronensaft und Zucker zerkleinert. Getrennt geschlagene Proteine ​​mit einer Prise Salz und Zucker, um eine widerstandsfähige Creme zu erhalten, die mit Schlagsahne, Kartoffelpüree und Mangostücken kombiniert werden muss. All diese Pracht wird auf die Schalen gelegt und für 30 Minuten in einen Kühlschrank gestellt. Dann mit geriebener Schokolade dekoriert und auf den Tisch serviert.

http://zdorovevdom.ru/mango-poleznye-svojstva-i-protivopokazaniya/

Mango: 28 vorteilhafte und 6 schädliche Eigenschaften

Mango ist eine ovale, saftige und fleischige tropische Frucht mit Pfirsich- und Ananasgeschmack. Die Farbe der Frucht kann rot, gelb und grün sein und die Farbe des Fruchtfleisches - gelb oder orange. Mango enthält über 20 Vitamine und Mineralien. Es ist die Frucht einer großen immergrünen Pflanze, die ausschließlich in den Tropen und Subtropen wächst.

Im Laufe der Geschichte wurde jeder Teil der Mango, einschließlich der Früchte selbst, der Rinde, der Blätter und der Rinde des Baumes, zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet. Eine australische Studie verbindet Mango mit guter Gesundheit, da die Frucht bestimmte biologisch aktive Verbindungen enthält. Einem Bericht des Iowa Health Department zufolge enthält Mango die höchste Menge an Beta-Carotin, von dem bekannt ist, dass es den Körper vor zahlreichen Krankheiten schützt.

Allgemeine Vorteile

1. Hilft bei der Behandlung von Diabetes.

Mango ist mit einer Abnahme des Blutzuckerspiegels bei adipösen Erwachsenen verbunden. Der regelmäßige Verzehr von Mango führt zwar nicht zu einer Gewichtsabnahme, wirkt sich jedoch positiv auf den Blutzuckerspiegel aus. Andere Studien zeigen auch, dass die Aufnahme von Mango in die Ernährung die Regulierung des Blutzuckers und der glykämischen Parameter beeinflusst.

Für die Studie wurde eine Gruppe von 20 Personen mit Adipositas genommen. Untersuchungen haben gezeigt, dass der Verzehr einer halben frischen Mango über 12 Wochen zu einem Rückgang des Blutzuckerspiegels führt. Laut Forschern ist dieser Effekt auf das Vorhandensein von Ballaststoffen und Mangiferin zurückzuführen.

Eine weitere in Mysore durchgeführte Studie zeigte, dass Mangoschalenextrakt antidiabetische Eigenschaften besitzt. Eine japanische Studie hat gezeigt, dass Mangiferin bei Patienten mit Typ-2-Diabetes einen positiven Effekt haben kann.

2. Normalisiert den Blutdruck.
Da Mango reich an Magnesium und Kalium und gleichzeitig natriumarm ist, ist es ein weiterer natürlicher Weg, den Blutdruck zu senken. Hoher Blutdruck betrifft eine große Anzahl von Menschen. Und nur etwa die Hälfte von ihnen kennt ihre Probleme. Laut einem Bericht des Stanford Hospital and Clinics ist Mango eine reiche Kaliumquelle, die zur Vorbeugung von Bluthochdruck beiträgt.

3. Reduziert das Risiko von Herzerkrankungen.
Mango enthält eine große Menge an Pektin, löslichen Ballaststoffen, die auf natürliche Weise dazu beitragen können, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken. In Kombination mit einem niedrigen Natriumgehalt und einem hohen Gehalt an Kalium und Vitamin B hilft Pektin, das Risiko für Herzerkrankungen zu verringern.

4. Aktiviert die Gehirnaktivität.
Mango enthält Vitamin B6, das für die Aufrechterhaltung und Verbesserung der Gehirnfunktion unerlässlich ist. Vitamin B6 und andere B-Vitamine sind entscheidend für die Aufrechterhaltung gesunder Neurotransmitter im Gehirn sowie für die Aufrechterhaltung der guten Laune und die Förderung eines hochwertigen tiefen Schlafes.

Eisen unterstützt die normale Funktion des Gehirns und Vitamin B6 die kognitive Entwicklung. Eine in Big Noida (Indien) durchgeführte Studie zeigte, dass Mango-Extrakte bestimmte Substanzen enthalten, die das Gedächtnis verbessern.

5. Schützt vor altersbedingter Makuladegeneration.
Das Mangopulpe enthält Antioxidans Zeaxanthin. Es wurde entwickelt, um die schädlichen UV-Strahlen der Sonne zu filtern und so eine schützende Rolle für die Augen zu spielen sowie vor altersbedingter Makuladegeneration zu schützen, die in den USA die Hauptursache für Sehverlust ist. Die altersbedingte Makuladegeneration zerstört die Makula, den Teil des Auges, der die für eine 100% ige Sehqualität erforderliche klare zentrale Sicht bietet.

6. Stärkt den Bewegungsapparat.
Mango hat einen hohen Gehalt an Vitamin K, wodurch das Risiko eines Knochenbruchs verringert wird. Mango enthält Kalzium - der Hauptnährstoff für den Aufbau von Knochengewebe. Darüber hinaus ist Vitamin K wichtig für die vollständige Aufnahme von Kalzium.

In Mango enthaltenes Vitamin C fördert die Bildung von Kollagen, das eine wichtige Rolle bei der Bildung von Knochen und Bindegewebe spielt. Mango enthält auch Lupeol - eine Verbindung, die gegen Entzündungen und Arthritis wirkt.

7. Bekämpft Krebs.
Wie oben erwähnt, ist Mango reich an Pektin, das nicht nur zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut beiträgt, sondern auch Männer vor Prostatakrebs schützt. Pektin wird mit Galectin-3 kombiniert, einem Protein, das in allen Krebsstadien eine wichtige Rolle spielt. Darüber hinaus tragen hohe Dosierungen von Beta-Carotin in der Nahrung dazu bei, Männer vor Prostatakrebs zu schützen. Die krebsbekämpfenden Eigenschaften von Mango werden auch Mangiferin zugeschrieben.

Eine weitere Studie aus dem Jahr 2015 ergab, dass Mangopolyphenole Brustkrebs unterdrücken. Es wurde festgestellt, dass Mangiferin auch das Wachstum von Dickdarm- und Leberkrebszellen und anderen Tumorzellen hemmt. Mango-Ballaststoffe enthalten Carotinoide, Ascorbinsäure, Terpenoide und Polyphenole, die alle für die Krebsprävention verantwortlich sind. Eine texanische Studie aus dem Jahr 2010 bestätigte auch die krebserregende Wirkung von Mangos.

Laut einem von der University of Texas veröffentlichten Bericht haben Mangopolyphenolverbindungen antioxidative Eigenschaften, die dazu beitragen, oxidativen Stress zu reduzieren (dies kann zu chronischen Krankheiten und Krebs führen). Darüber hinaus haben polyphenolische Verbindungen entzündungshemmende Wirkungen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Mango kein Heilmittel für Krebs ist, sondern nur zur Vorbeugung beiträgt und bei komplexen Behandlungen wirksam ist.

8. Heilt Anämie.
Mangofrüchte sind auch reich an Eisen und sehr nützlich für Millionen von Menschen, die an Eisenmangel leiden. Eisenmangel ist die häufigste Ursache für Anämie.

9. Bekämpft das Altern.
Mango verlangsamt den Alterungsprozess aufgrund der großen Menge an Vitamin A und Vitamin C, die zur Produktion von Kollagenproteinen im Körper beitragen. Es ist bekannt, dass Kollagen den natürlichen Alterungsprozess der Haut verlangsamt und die Blutgefäße und das Hautbindegewebe schützt.

10. Erhöht die Immunität.
Das Immunsystem ist die erste Verteidigungslinie gegen unerwünschte Eindringlinge. Sie ist verantwortlich für alles, was mit dem Erhalt der Gesundheit zu tun hat. Mango ist, wie gesagt, reich an Beta-Carotin, das das Immunsystem stärkt. Beta-Carotin im Körper wandelt sich in Vitamin A um und hilft dem Körper, freie Radikale zu bekämpfen, die die Gesundheit schädigen können.

Mango, reich an Vitamin C, spielt eine wichtige Rolle bei der Stärkung des Immunsystems. Mango ist neben Vitamin C auch eine Zinkquelle, die für die Aufrechterhaltung der allgemeinen Gesundheit des Immunsystems wichtig ist. Laut einer Studie in Rajasthan (Indien) ist bekannt, dass Vitamin C Allergiesymptome lindert und bei der Bekämpfung von Infektionen hilft. Und nach einem anderen Artikel der University of Oregon schützt Vitamin C vor allem die Körperzellen, die das Immunsystem zur Abtötung von Krankheitserregern erzeugt, vor reaktiven Sauerstoffspezies.

11. Bekämpft Verstopfung.
Mittelgroße Mangos können bis zu 40 Prozent des täglichen Ballaststoffbedarfs enthalten. Es ist notwendig für die Gesundheit, einschließlich als natürliches Heilmittel gegen Verstopfung.

12. Beseitigt Durchfall.
Mangoblätter können Durchfall beseitigen, weil sie reich an Tanninen sind. Sie werden getrocknet und zur Behandlung von Durchfall verwendet. Das Abkochen von Mangoblättern ist beispielsweise in einigen Teilen der karibischen Inseln ein beliebtes Mittel gegen Durchfall.

13. Die Verdauung verbessern.
Ballaststoffe sind Ballaststoffe, die in Mangos enthalten sind und die es uns ermöglichen, uns lange satt zu fühlen. Es hält den Darm sauber, ermöglicht eine optimale Arbeitsweise, indem es alle Giftstoffe und Toxine entfernt. Darüber hinaus enthält Mango bestimmte Verdauungsenzyme, die Proteine ​​abbauen und die Verdauung fördern. Es wurde festgestellt, dass Ballaststoffe die Gesundheit des Magen-Darm-Trakts unterstützen, was die Verdauung unveränderlich verbessert.

14. Behandelt Asthma.
Substanzen wie Beta-Carotin, die in den Körper gelangen, können das Risiko für Asthma verringern. Asthma entsteht durch eine Entzündung der Atemwege, die zu einer vorübergehenden Verengung der Atemwege führt, die Luft aus der Nasen- und Mundhöhle in die Lunge befördern. Dies führt zu Atembeschwerden, Atemnot, Husten, Krämpfen oder sogar zum Tod.

15. Fördert den Gewichtsverlust.
Einige Studien haben sich auf die Bedeutung nicht nur der Mangofrucht, sondern auch ihrer Schale konzentriert. Das Geheimnis liegt in sekundären Pflanzenstoffen, die als natürliche Lösungsmittel für Fettgewebe wirken. Diese Substanzen kommen nur in der äußeren Hülle des Fötus vor. In einer anderen Studie der University of Queensland wurde die Bedeutung von Mango-Peelings (die die meisten von uns normalerweise ablehnen) für den Gewichtsverlust hervorgehoben.

Mango-Peeling enthält Ballaststoffe, die für das Abnehmen wichtig sind. Eine Studie der Universität von Minnesota hat bewiesen, dass Ballaststoffe in Obst und Gemüse zur Gewichtsreduktion beitragen. Dies ist auf die Fähigkeit der Faser zurückzuführen, den Appetit zu verringern und dadurch zum Gewichtsverlust beizutragen.

16. Beseitigt Nierensteine.
Mango ist reich an Vitamin B6 und nach einer amerikanischen Studie kann dieses Vitamin Blasenoxalat (Oxalatsteine) reduzieren. Es wurde auch festgestellt, dass Kalium in Mango das Risiko von Nierensteinen verringert.

17. Erleichtert Hitzschlag.
Reife Mangos gelten als erfrischende Lebensmittel. Ihr Saft kann verwendet werden, um sich von einem Hitzschlag zu erholen. Frische rohe Mangos kühlen auch den Körper. Obst trägt dazu bei, dass der Körper lange Zeit gut mit Feuchtigkeit versorgt bleibt. Dies ist ein weiterer Grund, warum sie im heißen Sommer zum Trinken bevorzugt werden.

Da Mango eine reiche Kaliumquelle ist, hilft es, den Natriumspiegel im Körper aufrechtzuerhalten. Dies reguliert wiederum den Flüssigkeitsspiegel im Körper und verhindert das Auftreten von Hitzschlag.

Vorteile für Frauen

18. Während der Schwangerschaft.
Mango ist reich an Eisen und Vitaminen A, C und B6 - sie sind alle gut für schwangere Frauen. Vitamin A bekämpft Infektionen und beugt Sehstörungen bei Neugeborenen vor. Mango beseitigt Schwellungen während der Schwangerschaft aufgrund seiner Wasser- und Galleneigenschaften.

19. Während der Menstruation.
Mango ist für Mädchen und Frauen während des Menstruationszyklus nützlich, da diese Frucht eine hohe Eisenkonzentration aufweist. Reichliche Ausscheidungen an kritischen Tagen können zu Eisenmangel führen. Um dies zu vermeiden, essen Sie Mango.

Vorteile für die Haut

20. Wirkt anti-aging.
In einer 2013 von koreanischen Wissenschaftlern durchgeführten Studie wurde festgestellt, dass Mangoextrakte gegen die durch ultraviolette Strahlen verursachte Hautalterung wirksam sind. Wie bereits erwähnt, ist Mango reich an Beta-Carotin und Vitamin A, und laut der Studie sind Carotinoide lichtschützend. Carotinoide absorbieren photochemische Reaktionen in der Epidermis und schützen so die Haut vor ultravioletten Strahlen. Vitamin A und Beta-Carotin fördern die Heilung und Verjüngung der Haut.

21. Lindert Akne und Altersflecken.
Es wurde auch gefunden, dass Vitamin A die Talgproduktion durch die Talgdrüsen verringert. Es hilft, Akne und Akne loszuwerden. Vitamin A hilft auch bei der Wiederherstellung der Haut, wodurch Spuren von Akne, Narben, Dehnungsstreifen und Altersflecken beseitigt werden.

22. Nützlich bei trockener Haut.
Mango pflegt, spendet Feuchtigkeit und macht trockene Haut geschmeidig. Es kann 15 Minuten lang mit Joghurt gemischt auf die Gesichtshaut aufgetragen werden. In Mangos enthaltenes Retinol und Tocopherol sind Quellen für Schönheit und Gesundheit der Haut.

Vorteile für das Haar

23. Starkes und schönes Haar.
Mango ist eine reichhaltige Vitamin C-Quelle und fördert daher die Produktion von Kollagen. Kollagen ist ein essentielles Eiweiß, das für die Schönheit und Gesundheit der Haare verantwortlich ist. Es stellt ihre Struktur wieder her und verhindert das Auftreten von Spliss.

24. Verleiht dem Haar Glanz.
Um Ihr stumpfes Haar glänzend zu machen, fügen Sie Ihrer Ernährung Vitamin A hinzu, das Ihre Kopfhaut gut pflegt.

25. Beseitigt Schuppen.
Mango pflegt auch das Haar und beseitigt Schuppen. Dies kann durch das Vorhandensein von Beta-Carotin erklärt werden.

26. Fördert das Haarwachstum.
Vitamin E normalisiert die Durchblutung der Kopfhaut und die Sauerstoffaufnahme der Haarfollikel. Dies trägt zu einem verstärkten Haarwachstum bei und beugt deren Verlust und dem Auftreten vorzeitiger grauer Haare vor.

Vorteile für Männer

27. Normalisiert das Sexualleben.
Mango ist ein gutes Aphrodisiakum. Die Frucht ist reich an Vitamin E, von dem bekannt ist, dass es die sexuelle Aktivität steigert. In einer australischen Studie wurde festgestellt, dass eine Kombination aus Vitamin E und Beta-Carotin die Qualität der Spermien bei Männern verbessert. Es wurde auch festgestellt, dass diese Kombination der beste Schutz gegen Spermaschäden ist.

In einem anderen von den US National Institutes of Health veröffentlichten Bericht wurde festgestellt, dass Vitamin E die Spermienmembran vor Schäden schützt. Bei Männern, die Mango konsumieren, verbessert sich die Potenz und das sexuelle Verlangen steigt.

28. Prävention männlicher Krankheiten.
Dank Mangan, Zink, Selen und Kupfer, die in Mango enthalten sind, beginnt das männliche Fortpflanzungssystem richtig zu funktionieren. Mango ist ein prophylaktisches Mittel gegen Erkrankungen der Prostata, der Harnwege und des Genitalsystems.

Schaden und Gegenanzeigen von Mango

1. Kann Allergien auslösen.
Da Mangos aus der gleichen Familie wie Pistazien oder Cashewnüsse stammen, ist es bei Allergien gegen diese Produkte besser, auf den Verzehr von Mangos zu verzichten. Darüber hinaus ist die Mango ein entfernter Verwandter von Giftefeu, so dass eine Empfindlichkeit dafür beobachtet werden kann. Einige Menschen, die gegen Latex allergisch sind, reagieren auch auf Mango. Seien Sie also vorsichtig.

2. Trägt zum Auftreten von Dermatitis bei.
Mango enthält auch eine kleine Menge Urushinol, das bei empfindlichen Personen zu Dermatitis führen kann.

3. Es sollte nicht bei Nierenproblemen angewendet werden.
Wenn Sie Nierenprobleme haben, kann der Verzehr von zu viel Kalium (und Mango ist ausreichend) gefährlich und manchmal tödlich sein. Dies liegt an der Tatsache, dass die Nieren bei der Arbeit mit voller Kapazität beteiligt sein müssen, um das überschüssige Kalium aus dem Blut zu entfernen.

4. Sie können keine unreifen Mangos essen.
Wenn Sie mehr als zwei unreife Mangos pro Tag verwenden, können Koliken und Reizungen der Magen-Darm-Schleimhaut und des Rachens auftreten. Auch nicht zu viel Mango essen, es kann zu Darmstörungen oder Verstopfung führen.

5. Bei Pankreatitis mit Vorsicht anwenden.
Da Mango einen hohen Zuckergehalt aufweist, kann die entzündete Bauchspeicheldrüse eine solche Belastung kaum verkraften. Aufgrund der großen Menge an organischen Säuren kann die Bildung von Pankreas-Proteasen, die zur Zerstörung der Bauchspeicheldrüse führen, zunehmen.

6. Trinken Sie nicht mit Alkohol.
Mango wird nicht mit Alkohol kombiniert. Es macht es schwierig, Ethylalkohol aus dem Körper auszuscheiden. Eine solche Mischung kann eine Reihe von Beschwerden verursachen.

Die chemische Zusammensetzung des Produkts

Der Nährwert von Mango (100 g) und der Prozentsatz des Tageswertes:

  • Nährwert
  • Vitamine
  • Makronährstoffe
  • Spurenelemente
  • Kalorien 60 kcal - 4,21%;
  • Proteine ​​0,8 g - 0,98%;
  • Fette 0,4 g - 0,62%;
  • Kohlenhydrate 15 g - 12%;
  • Ballaststoffe - 1,6 g - 8%;
  • Wasser - 83,5 g - 3,26%.
  • A 54 µg - 6%;
  • C 36,4 mg - 40,4%;
  • E 0,9 mg - 6%;
  • K 4,2 ug - 3,5%;
  • B1 0,028 mg - 1,9%;
  • B2 0,038 mg - 2,1%;
  • B4 7,6 mg - 1,5%;
  • B5 0,197 - 4%;
  • B6 0,119 mg - 6%;
  • B9 43 ug - 10,8%;
  • Beta-Carotin 0,64 mg - 12,8%;
  • PP 0,669 mg - 3,3%.
  • Kalium 168 mg - 6,7%;
  • Calcium 11 mg - 1,1%;
  • Magnesium 10 mg - 2,5%;
  • Natrium 1 mg - 0,1%;
  • Phosphor 14 mg - 1,8%.
  • Eisen 0,16 mg - 0,9%;
  • Mangan 0,063 mg - 3,2%;
  • Kupfer 111 ug - 11,1%;
  • Selen 0,6 ug - 1,1%;
  • Zink 0,09 mg - 0,8%.

Schlussfolgerungen

Mango ist der König der Früchte. Aber vergessen Sie nicht, dass die Mango eine exotische Frucht für Russen ist und Kontraindikationen hat.

  • Senkt den Blutzuckerspiegel.
  • Hilft bei der Behandlung von Diabetes.
  • Reguliert den Blutdruck.
  • Reduziert das Risiko von Herzerkrankungen.
  • Stimuliert die Gehirnaktivität.
  • Schützt vor altersbedingter Makuladegeneration.
  • Stärkt den Bewegungsapparat.
  • Bekämpft Krebs.
  • Heilt Anämie.
  • Bekämpft das Altern.
  • Erhöht die Immunität.
  • Bekämpft Verstopfung und beseitigt Durchfall.
  • Verbessert die Verdauung.
  • Behandelt Asthma.
  • Fördert den Gewichtsverlust.
  • Beseitigt Nierensteine.
  • Hilft bei Hitzschlag.
  • Gut für Haut und Haar.
  • Nützlich für Männer und Frauen.
  • Kann Allergien auslösen.
  • Trägt zum Auftreten von Dermatitis bei.
  • Kann nicht bei Nierenproblemen angewendet werden.
  • Sie können keine unreifen Früchte essen.
  • Bei Pankreatitis mit Vorsicht anwenden.
  • Trinken Sie nicht mit Alkohol.

Wenn Sie die Empfehlungen befolgen und mögliche Nebenwirkungen und Kontraindikationen berücksichtigen, werden Sie diese Frucht genießen und nur eine positive Wirkung der Mango erzielen. Die Hauptsache - missbrauchen Sie sie nicht!

Quellen der Forschung

Die Hauptforschung über Mangos wurde von ausländischen Ärzten und Wissenschaftlern durchgeführt. Nachfolgend können Sie sich mit den wichtigsten Forschungsquellen vertraut machen, auf deren Grundlage dieser Artikel verfasst wurde:

  1. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21535682
  2. https://idph.iowa.gov/Portals/1/Files/INN/LP1%202-3%20Focus%20on%20Fruits%20Final%207.13.12.pdf
  3. http://msue.anr.msu.edu/news/benefits_of_mangos_for_the_body
  4. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25796713
  5. https://www.theguardian.com/news/2004/oct/28/thisweekssciencequestions.cancer
  6. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20205391
  7. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4963872/
  8. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26194618
  9. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4726971/
  10. https://nfs.tamu.edu/2014/05/28/research-studies-show-mango-may-help-prevent-breast-cancer/
  11. https://humansciences.okstate.edu/nsci/index.php/component/content/article/1-latest/56-nsci-research-finds-health-benefits-in-mangos
  12. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4336979/
  13. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17052832
  14. http://adsabs.harvard.edu/abs/2015NatSR. 510344N
  15. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26604360
  16. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11558577
  17. https://blogs.illinois.edu/view/6367/207401?count=1
  18. https://info.umkc.edu/unews/the-health-journal-5/
  19. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21749600
  20. https://www.independent.co.uk/life-style/health-and-families/mangos-and-almonds-can-improve-male-fertility-2317275.html
  21. https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT00178516
  22. http://www.dailymail.co.uk/health/article-124003/Ten-ways-boost-fertility.html
  23. https://idph.iowa.gov/Portals/1/userfiles/94/School%20Grant%20Program/Year%201%20Lessons/2-3%20Mango%20complete%20lesson.pdf
  24. http://www.in.gov/isdh/20096.htm
  25. http://www.open.edu/openlearncreate/mod/oucontent/view.php?id=45printable=1
  26. http://www.dailymail.co.uk/health/article-2153433/Eat-mangoes-lose-weight-stay-slim.html
  27. http://pubs.rsc.org/en/Content/ArticleLanding/2012/FO/c2fo30073g#!divAbstract
  28. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15797686
  29. https://hartland.edu/2017/01/23/mangoes-benefit-diabetics/
  30. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/8067602
  31. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11687089
  32. https://www.theguardian.com/lifeandstyle/2013/may/04/why-mango-is-good-for-you
  33. http://lpi.oregonstate.edu/mic/vitamins/vitamin-A
  34. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1722697/pdf/v082p00907.pdf
  35. https://www.ag.ndsu.edu/publications/food-nutrition/eating-for-your-eye-health
  36. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3738980/
  37. https://healthcare.utah.edu/moran/news/2013/08/14-bernstein-areds2.php
  38. https://www.floridacareercollege.edu/
  39. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20120497/
  40. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3941952/
  41. https://www.ucdmc.ucdavis.edu/transplant/posttransplant/post_potass_eng.pdf
  42. http://msue.anr.msu.edu/news/low_carb_fruits_15_grams_or_less_per_serving
  43. http://sim.stanford.edu/resources/smg_patient_info/POTASSIUM9-09.pdf
  44. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23458392
  45. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3583891/
  46. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3257702/
  47. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4277013/
  48. http://www.pacific.edu/Documents/student-life/health-services/Wellness%20in%20the%20Workplace.V3Issue11%20(2).pdf
  49. http://www-bsac.eecs.berkeley.edu/

kimly / cosm / Theory / CH7_8_SkinStructureDiseasesDisorder.pdf

  • https://food.unl.edu/documents/Mango%20Tango%20Black%20Bean%20Salsa.pdf
  • http://video.urology.jhu.edu/story/11895413/immune-boosting-foods-youll-love
  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3783921/
  • http://lpi.oregonstate.edu/mic/health-disease/immunity
  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4265710/
  • https://www.pomona.edu/administration/dining/health-wellness/macronutrients
  • https://crcphp.arizona.edu/your-health/basics/vitamins-and-minerals
  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2764818/
  • https://answers.webmd.com/answers/5034876/is-mango-good-for-you
  • http://indianexpress.com/article/lifestyle/food-wine/7-more-reasons-to-have-mangoes-2819063/
  • http://citeseerx.ist.psu.edu/viewdoc/download;jsessionid=BADDB8F7F0201FCEC3D22CF0B6774AEA?doi=10.1.1.672.7081rep=rep1type=pdf
  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3249901/
  • http://cookingoncampus.arizona.edu/article/taste-travel
  • http://healthandstyle.edu/
  • https://paulmitchell.edu/blog/posts/food-for-healthy-hair-skin
  • https://sites.psu.edu/plantpropagationmethodskrs/grafting/
  • https://www.hort.purdue.edu/newcrop/morton/mango_ars.html
  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4058214/
  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3082076/
  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4499388/
  • http://hosting.uaa.alaska.edu/afpmc/Superfood%20Smoothies2.pdf
  • Zusätzliche nützliche Informationen zu Mango

    Wie benutzt man

    1. Beim Kochen.
    Es gibt viele Möglichkeiten, Mango zu genießen, aber eines der besten und gesündesten Dinge ist das Essen von frischem Obst. Aus der Mango können Sie Obstsalat, Smoothie, Eis, Pudding oder Joghurt zubereiten. Darüber hinaus können Mangos gebacken, getrocknet, eingelegt, zu Fleischsaucen und Füllpasteten gegeben werden.

    2. In der Kosmetik.
    Für kosmetische Zwecke wird Öl aus Mangogruben hergestellt, das dann zur Verbesserung des Haut- und Haarzustands verwendet werden kann. Mangobutter und die Frucht selbst werden zu Masken, Stärkungsmitteln, Duschgels, Shampoos und Lotionen hinzugefügt.

    Wie soll ich wählen?

    • Sie sollten wissen, dass Mangos nach Geschmack und nicht nach Farbe ausgewählt werden sollten. Die Farbe zeigt nicht immer die Reife der Frucht an.
    • Reife Mango hat normalerweise ein reiches, fruchtiges, süßes Aroma.
    • Es sollte eine glatte und dichte Haut haben.
    • Geschrumpfte Haut zeigt Unreife des Fötus an.
    • Die Frucht sollte sich leicht weich anfühlen.
    • Nach dem Pressen sollte die Frucht ihre Form nicht ändern.
    • Wenn es nach dem Pressen Fingerabdrücke gibt, bedeutet dies, dass es überreif ist und sich bald verschlechtert.
    • Beim Pressen sollte die Schale nicht beschädigt werden. Wenn es immer noch beschädigt ist, zeigt es an, dass die Frucht alt ist.
    • Beim Kauf einer Mango müssen Sie Früchte auswählen, die keine dunklen Flecken, Dellen und Beschädigungen aufweisen.
    • Mango sollte mindestens 200-300 g wiegen.
    • Das Fruchtfleisch reifer Früchte ist orange und gelb.
    • Der Geschmack von reifer Mango ähnelt einer Melone, Karotte oder Zitrone mit einem leichten Geschmack von Tannennadeln.

    Lesen Sie auch den ausführlichen Artikel: So wählen Sie die richtige Mango aus

    Wie lagern?

    • Die Haltbarkeit von Mango beträgt ein bis zwei Wochen.
    • Reife Mangos können bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.
    • Es wird nicht empfohlen, Obst in einer Plastiktüte aufzubewahren, es wird Luft benötigt.
    • Mangofrüchte können eingefroren werden. Durch das Einfrieren wird die Schale schwarz, aber das Fleisch bleibt in gutem Zustand.
    • Es ist möglich, alle Früchte vollständig einzufrieren oder in Stücke zu schneiden.
    • Wenn die Mango noch etwas unreif ist, legen Sie sie in eine Papiertüte und legen Sie sie an einen warmen Ort. Sie werden innerhalb von zwei Tagen oder mehr reifen (je nach Grad der Unreife).
    • Sie können unreife Mangos auch bei Raumtemperatur lagern. In diesem Fall dauert die Reifung etwa eine Woche. Sobald sie reif sind, können sie im Kühlschrank aufbewahrt werden.
    • Zur Langzeitlagerung kann Mango getrocknet werden.

    Geschichte von

    Der Name der Mangofrucht kommt vom tamilischen Wort "mankkaya" oder "mangay". Als portugiesische Händler in Westindien ankamen und sich dort niederließen, gaben sie dieser Frucht den Namen Manga, der letztendlich der modernen Version von Mango Platz machte.

    Mangos stammen ursprünglich aus Ostindien, den Andamanen und Birma und sind heute auf der ganzen Welt beliebt. Es wird angenommen, dass im V. Jahrhundert vor Christus Buddhistische Mönche brachten Früchte nach Malaysia und Ostasien.

    Indien ist der führende Mangoproduzent. Die Exporte sind jedoch sehr gering, da die meisten Produkte im Inland konsumiert werden. Indische Mango ist der einzige Mangobaum, der üblicherweise in mehreren tropischen und subtropischen Gebieten angebaut wird. Der erste Mangobaum erschien vor 4–5.000 Jahren in Ostindien, Pakistan und Burma.

    Mangosamen reisten in etwa 300–400 Jahren mit Menschen aus Asien in den Nahen Osten, nach Ostafrika und Südamerika. AD Sie wurden zuerst in Malaysia, Ostasien und auch in Ostafrika angebaut.

    Portugiesische Forscher entdeckten Mangos für Menschen in Afrika und Brasilien. Vor dem Erscheinen und Anbau von Mango in Kalifornien (ungefähr 1880) wird angenommen, dass der Anbau in Florida und Hawaii bereits im 19. Jahrhundert begann.

    Als Nationalfrucht Indiens, Pakistans und der Philippinen sowie als Nationalbaum Bangladeschs werden die Mangofrucht und ihre Blätter rituell zur Dekoration von religiösen Zeremonien, Feiertagen und Feiern sowie Hochzeiten verwendet.

    Man sollte sich nicht wundern, dass viele Geschichten der indischen Mythologie Mangohainen erwähnen. Tatsächlich soll der Buddha in einem Mangohain unter dem Baldachin seiner Bäume meditiert haben. Indien ist der weltweit größte Mangoproduzent.

    Wie und wo werden sie angebaut?


    Reife Mangos variieren in Farbe und Größe. Mangos können gelb, orange, grün oder rot sein. Immergrüne Blätter haben eine Länge von 15 bis 35 cm. Junge Blätter sind orange-pink, werden dann aber dunkel glänzend rot und werden im Laufe der Reife dunkelgrün.

    Eine Mangofrucht hat nur einen Samen, der den Pflanzenembryo enthält. Das Saatgut ist widerspenstig, das heißt, es hält dem Einfrieren oder Trocknen nicht stand. Mangobäume können eine Höhe von 65 bis 100 Fuß erreichen. Die Wurzeln fallen in eine Tiefe von 6 Metern. Mangobäume leben lange Zeit. Einige Mangobäume leben seit mehr als 300 Jahren und tragen weiterhin Früchte. Mangobäume wachsen in den Tropen und Subtropen, sie vertragen keinen Frost. Selbst ein kurzzeitiger Kälteeinbruch auf +5 Grad zerstört die Frucht.

    Indien ist der unbestrittene Marktführer in der Mangoproduktion. 70% der gesamten Fläche des industriellen Obstbaus entfallen auf den Anbau von Mango in Indien. Um Mangos auf dem Markt zu verkaufen, wird es in Thailand, Brasilien, Pakistan, Bangladesch, Mexiko, den Philippinen, Kolumbien, Tansania und der Dominikanischen Republik angebaut. In Europa werden Mangos in Spanien und auf den Kanarischen Inseln angebaut. In den USA - in Florida und Yucatan.

    http://foodinformer.ru/products/frukti/polza-i-vred-mango
    Up