logo

Hallo allerseits! Mein Name ist Vika Leping und ich werde heute über Bücher über Ernährung sprechen, die mein Essensleben geprägt haben. Es wird mehrere davon geben, und dies sind nach meinem Verständnis wirklich Bücher über die richtige Ernährung, denn heute ist das Konzept der richtigen Ernährung sehr vage, verschwommen und jeder hat seine eigenen. In jedem Fall werden Sie interessiert sein, wenn Sie meinen Rezepten, meinem Lebensstil und meinem Verständnis für gesundes Essen nahe sind. Lass uns gehen!

Um einen Artikel über das Buch über gesunde Ernährung zu verfassen, hat mich der Abonnent in den Kommentaren auf meinem YouTube-Kanal dazu aufgefordert. Deshalb zeige ich Ihnen zunächst ein Video, in dem ich von all den Büchern erzähle, die mich zu einem solchen Leben geführt haben. Im Folgenden beschreibe ich alles ausführlicher für diejenigen, die gerne lesen und nicht zuschauen oder zuhören. Übrigens, mein Kanal über Essen, Reisen und einen gesunden Lebensstil, abonnieren, Sie werden es nicht bereuen! Es gibt Wettbewerbe, und bald wird es einen neuen geben!

Die besten Bücher zur richtigen Ernährung

Ich werde Ihnen von all den Büchern über Ernährung erzählen, die mich jemals in chronologischer Reihenfolge in den modernen Vektor der Gedanken über Lebensmittel getrieben haben. Dieses oder jenes Buch über gesunde Ernährung ist besser oder schlechter - es liegt nicht an mir zu entscheiden, aber ich werde meine Bewertung und Kommentar speziell in der Beschreibung hinterlassen. Und ja, in diesem Buch geht es nicht in erster Linie darum, Gewicht zu verlieren, obwohl viele dazu führen, dass Sie übergewichtig werden. Ihr Wesen ist nicht drin. Wenn Sie nach Informationen suchen, wie Sie schnell und ohne Diät essen, um Gewicht zu verlieren, lesen Sie meinen Artikel zu diesem Thema, der schon lange geschrieben wurde.

1. Vadim Zeland “Apokryphe Transurfing”

Das Apokryphen-Surfen von Vadim Zelanda ist das Buch, das meine Überlegungen zum Food Utility-Vektor initiiert hat. Vor ihr habe ich nicht zu viel darüber nachgedacht, was in meinen Mund geflossen ist, was ich wollte, außer Fleisch, aber jetzt geht es nicht mehr darum. Warum ich kein Fleisch esse, habe ich in diesem Artikel gesagt, plötzlich werden Sie interessiert sein. Dasselbe Buch inspirierte zu Überlegungen darüber, was ein Mensch ursprünglich in einer wilden Umgebung gegessen hatte, ob er anfänglich thermisches Essen verarbeitete und wie oft er aß. Und dort wurde gesagt, welches Essen die meisten Nährstoffe enthält und warum wir sie "töten".

Ich kann Apocryphal Transurfing nicht zu 100% empfehlen, da es in dem Buch zum einen nicht nur um Ernährung geht, zum anderen um viele kontroverse und ungerechtfertigte wissenschaftliche Aussagen geht, zum anderen wirbt der Autor für komplette Rohkost. Ich halte mich nicht an die Art der Ernährung (nur in regelmäßigen Abständen). Und im Moment sind die Informationen aus diesem Buch nicht mehr so ​​neu wie vor 10 Jahren. Deshalb wende ich mich dem nächsten "Los" zu.

2. Colin Campbell "Chinesische Forschung"

Ich muss sagen, dass das Buch "Chinesische Forschung" - einer meiner Favoriten in diesem Bereich. Es wurde von Colin Campbell, Professor am Department of Food Biochemistry der Cornell University, zusammen mit seinem Sohn geschrieben. Der Wissenschaftler hat viel zum Thema Ernährung geforscht, vor allem auf Chinesisch. Der Autor berichtet, welche Ernährungsfaktoren die Entwicklung von Krankheiten „reicher“ Menschen beeinflussen (Krebs, Diabetes, Sklerose, Schlaganfall, Fettleibigkeit usw.). Und er erzählt nicht nur, sondern gibt die Ergebnisse seiner Forschungen in Grafiken und Zahlen wieder und erzählt die Essenz seiner Artikel, die in verschiedenen wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden.

Besonderes Vertrauen und Respekt für den Autor entsteht vor dem Hintergrund von Verweisen auf zuvor veröffentlichte Informationen in maßgeblichen wissenschaftlichen Quellen. Sie können jederzeit die Richtigkeit der aufgeführten Fakten überprüfen. Und diese Tatsachen sind so überraschend, dass sie keinen Menschen völlig gleichgültig lassen können. Zumindest muss jeder Leser unbewusst über die Informationen nachdenken. Eine weitere sehr erfreuliche Insiderinformation der führenden Unternehmen der Pharma- und Lebensmittelindustrie. Ich empfehle 100% zu lesen. Und ich ging nach der "chinesischen Studie" in die Kenntnis der gesunden Lebensweise und PP Kopf.

3. Olga Goloshchapova “Auf Wiedersehen, Diät”

Vor dem Hintergrund des Wahnsinns in einem gesunden Lebensstil und dem Wunsch, die wahre Wahrheit herauszufinden, begann ich, mit Nahrungsmitteln zu experimentieren, verschiedene Nahrungsmittelsysteme auszuprobieren, den Körper zu reinigen und zu fasten. Übrigens, wenn Sie daran interessiert sind, ohne gesundheitliche Beeinträchtigung (physisch und emotional) zu verhungern, lesen Sie meinen Artikel über das regelmäßige Fasten. Es ist interessant. Zuvor war ich am Verhungern und konnte nicht klären, wie es notwendig sein würde, also verdiente ich mir RPP - eine Essstörung. Für die ging Diäten, Pannen und Völlerei.

Nach dem Wahnsinn kam die Goodbye Diet zu meiner Rettung - ein kostenloses Buch von der Autorin, einer gewöhnlichen Frau, die aus RPP ging, um die Befreiung selbst zu vollenden. Dieses Buch ist sehr effektiv. Geschrieben von Original, einfache Sprache und hilft absolut jedem. Dies ist eine schrittweise Anleitung, Übung und Motivation, die zur Genesung führt. Ehrlich gesagt, "Goodbye Diet" hat mich vor möglichen Bulimien bewahrt. Vielen Dank, Olga Goloshchapova, für Ihre Geschichte.

4. Bronnikov “Intuitive Ernährung”

"Intuitive Ernährung" ist ein Buch für Menschen, die einen wissenschaftlichen Ansatz zur Lösung eines Problems suchen. Sie wurde von der Psychologin und Psychotherapeutin Svetlana Bronnikova verfasst, der Leiterin des Zentrums für intuitive Ernährung und Psychotherapie von Essstörungen. Darin finden Sie die Klassifizierung der RPP und Methoden zur Behandlung dieser schweren psychologischen, nicht Angst vor dem Wort Krankheit. Wenn Sie ein solches Problem haben, nehmen Sie es als selbstverständlich hin und geben Sie es zu, sobald Sie Ihre Störung erkennen - das Gehirn selbst fängt an, sich in Position zu bringen. Die Lösung des Problems wird natürlich sehr detailliert beschrieben.

5. Hiromi Shinya "Verjüngung auf Zellebene" und "Magische Enzyme"

Hiromi Shinya - japanischer Arzt, Gastroenterologe und Chirurg. Er schrieb ein Buch, das meine Essgewohnheiten bestätigte: kein Fleisch essen, komplexe Kohlenhydrate essen und viele Pflanzen essen. "Verjüngung auf zellulärer Ebene" ist ein interessantes, wissenschaftlich fundiertes Buch über magische Enzyme - ein Teil des Proteins, das Nährstoffen (Vitaminen und Mineralien) hilft, ihr Ziel zu erreichen. Welche Art von Enzymen, woher sie kommen, was man dafür isst - alles ist im Buch beschrieben. Interessanterweise wird es schnell gelesen und mit dem Kopf mitgerissen. Dieses Buch ist nach meinem Verständnis Ernährung.

6. Julia Enders „Reizdarm. Als der mächtigste Körper kontrolliert uns. “

"Charming intestines" - das letzte Buch auf meiner Liste, aber nicht das letzte ganz oben auf der Liste der coolsten, sondern sogar der Umsatz. Wie der Name schon sagt, geht es um den Verdauungstrakt, nämlich um den Darm, um all seine "Ecken", um seine Arbeit, um hundert Prozesse, um Nahrung, die in ihn gelangt (von Anfang bis Ende). Julia Anders ist Gastroenterologin und Mikrobiologin, sie erzählt mit Liebe jedes Detail des Darms, sehr detailliert und interessant.

Das ganze Buch steckt voller interessanter Fakten, die nicht immer mit der Verdauung zu tun haben. Geschrieben in einer sehr einfachen und verständlichen Sprache. Besonders beeindruckt war der Teil „Die Welt der Mikroben“, in dem dargelegt wird, wie Bakterien unseren Körper, unsere Physiologie, unsere Psychologie und das menschliche Verhalten im Allgemeinen beeinflussen. Bei aller Verantwortung, die ich erkläre - dies ist das interessanteste Buch aus der gesamten Liste, das der „chinesischen Forschung“ in nichts nachsteht. Einigen von ihnen den Vorrang zu geben, ist schwierig, deshalb werde ich es nicht tun. Lies beides!

7. Der Film "Earthlings"

Der letzte in der Liste ist kein Buch, sondern der Film „Earthlings“, den ich mir angesehen habe, bevor ich all diese Bücher gelesen habe. Er hatte den größten Einfluss auf mein Nahrungsmittelsystem, daher kann ich nichts über ihn sagen. Ein Film über die Lebensmittelindustrie, über Fleisch und alle anderen tierischen Produkte (zB Kleidung und Kosmetik). Dies ist der Film, den meiner Meinung nach jeder Mensch auf unserem Planeten Erde sehen muss, wenn er das Alter der Mehrheit erreicht. Weil wir alle Erdlinge sind. Der Film ist gemeinfrei, schau!

Dies waren alles Bücher über Ernährung, die mein Leben beeinflussten. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir in den Kommentaren schreiben würden, welche Lebensmittelbücher Sie beeinflusst haben, denn ich bin immer offen für neue Informationen und lese gerne alles, was mit Lebensmitteln und Gesundheit zu tun hat.

Das letzte Mal habe ich über Intervallfütterung gesprochen! Mehr - mehr! Um keine Neuheiten zu verpassen, abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter mit Neuheiten! Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie zusätzlich eine ganze Sammlung vollwertiger Rezepte aus 20 sehr schnell zubereiteten Gerichten von 5 bis 30 Minuten als Geschenk. So sparen Sie viel Zeit! Essen schnell, lecker und gesund ist echt!

Mit dir war Vika Leping! Sagen Sie Ihren Freunden, welche Bücher über Ernährung zu lesen sind. Empfehlen Sie einen Artikel aus dem Video weiter, wenn Sie möchten, mögen, Kommentare hinterlassen, Fotos schreiben und zeigen, was Sie getan haben, und denken Sie daran, dass jeder köstlich kochen kann, dass Sie talentierter sind, als Sie sich vorstellen können, und Guten Appetit! Liebe dich, sei glücklich!

http://rightfood.net/all-recipes/right-food-books/

10 Bücher über Ernährung

Eine Auswahl der besten Bücher, die nicht nur beim Abnehmen helfen, sondern auch dazu beitragen, die Einstellung und den Umgang mit der Ernährung im Allgemeinen zu überdenken.

"Gesundes Essen. Entlarven gesunder Ernährungsmythen, Colin Campbell

Dieses Buch ist eine Fortsetzung der meistverkauften chinesischen Studie von Colin Campbell, die auf den Ergebnissen der größten gleichnamigen Forschung in der Geschichte der Menschheit über Ernährung basiert. Colin gibt überzeugende Beweise dafür, dass die offizielle Wissenschaft fest in der Vergangenheit verankert ist und nicht den Mut hat, offensichtliche Dinge zu erkennen. Es stellt sich heraus, dass das „magische Werkzeug“, das Wissenschaftler seit einem halben Jahrhundert suchen, kein genialer Impfstoff ist, der seit Jahrzehnten entwickelt wurde, kein hochmodernes chirurgisches Instrument oder eine Operation mit Lasern, Nanotechnologien, sondern... alltägliches Essen!

"Regeln für die Gewichtsabnahme", Richard Templar

In diesem Buch geht es nicht um Ernährung, es beschreibt die Regeln, die bei der Bewältigung einer Diät und ihrer Wirksamkeit helfen sollen. Jeder weiß, welche Lebensmittel und Gerichte nützlich und welche schädlich sind. Aber wie geht man mit sich selbst um? Wie kann man sich selbst Delikatessen verweigern, ohne sich wie soziale Ausgestoßene zu fühlen? Wie kann man sich nicht von zusätzlichen Häppchen am Buffettisch verführen lassen oder sich nachts nicht in den Kühlschrank schleichen? Humor in dem Buch ist kein Versuch, Probleme zu beseitigen oder zu umgehen, sondern eine rettende Waffe, ein echter Helfer im Kampf gegen den eigenen Mangel an Willen. Und die in dem Buch gesammelten Ratschläge, die von vielen Menschen getestet wurden, die wissen, wie man richtig isst, Gewicht verliert und gleichzeitig das Leben genießt.

"Salz, Zucker und Fett", Michael Moss

In diesem Buch spricht das mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Moos mit Insidern der Lebensmittelbranche und zeigt anhand von Beispielen von Coca-Cola, Frito-Lay, Nestle, Kraft und vielen anderen, welche Marketingtechniken in der Branche angewendet werden und wie Experten in den Labors von Lebensmittelriesen den „Punkt des Glücks“ finden. - die perfekte Kombination von Komponenten für attraktive Produkte.
Nachdem Sie dieses Buch gelesen haben, können Sie sich die Etiketten im Supermarkt noch nicht ansehen. Dieses Buch ist auf der Liste der besten Bücher des Jahres nach The Atlantic, The Huffington Post, Men’s Journal, MSN (UK), Kirkus Reviews, Publishers Weekly.

Essen, bewegen, schlafen, Tom Rath

Wir sind daran gewöhnt, dass der Übergang zu einem gesunden Lebensstil einige grundlegende Änderungen erfordert, zum Beispiel eine völlige Ablehnung von Nikotin und Alkohol, regelmäßige sportliche Aktivitäten und einen Wohnortwechsel. Aus diesem Grund achten wir in vielerlei Hinsicht nicht genug auf die „kleinen Dinge“ - die täglichen Entscheidungen darüber, was man zum Frühstück isst: Haferflocken oder ein Sandwich? Rufen Sie einen Kollegen an oder gehen Sie zu seinem Büro? Früh schlafen gehen oder sich etwas entspannen und sich Ihre Lieblingssendung spät ansehen? Aber es sind diese "kleinen Dinge", die laut Tom Rath einen signifikanten Einfluss auf die Dauer und Qualität unseres Lebens haben. Der Autor hat eine einfache Technik entwickelt, die es ihm ermöglicht, bei schwerer Krankheit einen aktiven Lebensstil zu führen und das zu tun, was er möchte. Die Technik basiert auf drei Grundprinzipien: Schlafqualität, ständige Bewegung und das richtige Essen. Egal, welchen Lebensstil Sie heute führen, Sie können sich jederzeit ändern, um ein langes und erfülltes Leben zu führen. Lesen Sie in diesem Buch, welche Gewohnheiten genau geändert werden sollten, was und wann Sie essen sollten und wie Sie Ihrem Leben mehr Bewegung verleihen können.

Essen und das Gehirn, David Perlmutter, Christine Loberg

Viele von uns haben von den Gefahren von fetthaltigen oder frittierten Lebensmitteln, den Gefahren von Fleisch oder Milchprodukten gehört, aber die Tatsache, dass Kohlenhydrate (Zucker, Brot, Getreide, Nudeln, Reis) das Gehirn zerstören, ist eine unerwartete Nachricht. Der Autor des Buches, ein bekannter Neurologe und Ernährungswissenschaftler, David Perlmutter, hat über die Jahre hinweg eine Verbindung zwischen dem, was wir essen, und der Arbeit unseres Gehirns hergestellt. Auf der Grundlage von Erfahrungen und klinischen Forschungen hat er bewiesen, dass die Gesundheit des Gehirns in unseren Händen liegt: Eine richtige Ernährung kann dazu beitragen, die Gesundheit und geistige Schärfe zu erhalten, und Gedächtnisstörungen, Stress, Schlaflosigkeit und schlechte Laune werden durch die Ablehnung bestimmter Lebensmittel behandelt.

„Iss richtig, lauf schnell“, Steve Friedman, Scott Jurek

Scott Jurek ist ein Super-Marathonläufer, das heißt, er nimmt an Wettkämpfen über Distanzen von mehr als 200 Meilen teil. Das ist das Energiesystem. Überraschenderweise ist Scott mit seinen enormen Mengen vegan, das heißt, er isst nur natürliche Produkte ausschließlich pflanzlichen Ursprungs. Wie Sie sehen, hat sein Veganismus nichts mit der einfachen Art des Vegetarismus zu tun: Er ist selbst Arzt und verfolgt genau seinen Gesundheitszustand und seine Ergebnisse, die sich durch den Ausschluss tierischer Produkte von der Ernährung verbessert haben.

"Die Diät" Fünfzehn ", Oleg Turn

Vielleicht erinnert sich jeder Erwachsene an ein aufregendes Puzzlespiel namens Fünfzehn, das in der Kindheit jede freie Zeit in Anspruch nahm. Auf dieser Grundlage wurde von einem Arzt und Ernährungswissenschaftler, Oleg Tern, ein rationales Ernährungssystem entwickelt, das in Abhängigkeit von den verfolgten Zielen - Abnehmen, Gewichtszunahme oder Gewichtserhaltung und Verbesserung des Körpers - zahlreiche Möglichkeiten zur Erstellung eines Menüs bietet. Diese Technik ist sowohl unter Ernährungswissenschaftlern als auch unter normalen Anwendern unter dem Namen "Fünfzehn-Diät" bekannt.

"Für immer Gewicht verlieren", Margarita Koroleva

Margaret Korolevas Autorenprogramm zur Gewichtsreduktion und -retention ist ein unbestreitbarer Bestseller. Die Auflage des Buches hat bereits 500.000 Exemplare überschritten und bricht weiterhin Rekorde. Dies ist nicht verwunderlich, da Margarita Koroleva in dem Buch nicht nur die Ernährungsmuster, Fastentage und Monodiäten der Autorin beschrieb, sondern auch die Geschichte des Problems, das über Fettleibigkeit, Gewichtsverlustpsychologie, Ernährung als Lebensweise und 20 Schritte in Richtung eines gesunden Lebensstils bekannt und unbekannt ist.

"Man kann einfach nicht abnehmen", sagte Michail Gavrilov

Das Hauptmerkmal von Dr. Gavrilov ist, dass er nicht die Sterne heilt, sondern uns. Zu denen, die mit Hilfe seiner Technik abgenommen haben, gehören bereits mehrere Zehntausend (!) Menschen. Das Buch beschreibt im Detail die Stadien des Gewichtsverlusts, ein individuelles Ernährungstagebuch und die geheimen Zutaten der einfachsten Rezepte, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren und Ihr Immunsystem zu stärken. Dr. Gavrilov kennt die geheimen Punkte und hat bereits die Schlüssel zu unserem Unterbewusstsein aufgegriffen: Mit Hilfe des Buches stärken Sie Ihre Motivation und erhalten die stärkste psychologische Unterstützung.

"Französinnen werden nicht fett", sagt Mireille Guiliano

Möchten Sie für den Rest Ihres Lebens eine schlanke Figur und gute Laune finden, ohne auf anstrengende Diäten zurückgreifen zu müssen, die nur kurzfristige Ergebnisse liefern, ohne in den Fitnessstudios müde zu werden, ohne Ihre Willenskraft bis zum Äußersten zu strapazieren? Dies ist keine Utopie, und die Franzosen sind das beste Beispiel. Sie lieben es, gut zu essen, sie fühlen sich nicht zu sehr mit aktivem Sport beschäftigt, lassen sich auf jede erdenkliche Weise verwöhnen und... werden nicht fett. Ihre Geheimnisse sind überraschend einfach - um eine Französin zu werden, brauchen Sie nur den Wunsch dieses Buches. Mireille Guiliano, ehemals Leiterin der amerikanischen Tochtergesellschaft von Veuve Clicquot („Veuve Clicquot“), wurde weltweit als Bestsellerautorin für eine gesunde Lebensweise bekannt. Mireille wurde in Frankreich geboren und wuchs dort auf. Nach ihrer Heirat zog sie in die USA, wo sie nicht von der "Adipositas-Epidemie" und dem qualvollen Kampf der neuen Bürger mit Übergewicht überwältigt wurde. Und sie beschloss, ihre Erfahrungen zu teilen - ein Buch darüber zu schreiben, wie man mit elementaren Methoden (sowie raffinierten und einfachen Rezepten!) Dauerhaft Gewicht verliert, ohne auf die Freuden des Lebens und die gastronomischen Freuden zu verzichten.

http://fitness.bit.ua/2017/12/10-knig-o-pravilnom-pitanii/

Bücher über Ernährung. 10 besten Bücher über Ernährung!

Bücher über Ernährung. 10 besten Bücher über Ernährung!

1. "Mythosfresser. Wie man auf nüchternen Magen aufhört, Wahnvorstellungen zu essen", pliskina Y.
In diesem Buch habe ich die Mythen über die beliebtesten Produkte gesammelt und widerlegt, die wir täglich verwenden: Eier, Brot, Salz, Zucker, Milch, Milchprodukte, Käse, Kaffee, Wein
. Sie werden lernen, wie Sie im Dschungel eines Supermarkts Qualitätsprodukte finden, ohne von Vermarktern und skrupellosen Herstellern begeistert zu sein! Ich machte detaillierte Anweisungen, wie man ein bestimmtes Produkt richtig auswählt, teilte meine bevorzugten und einfach zu kochenden Rezepte mit und enthüllte meine Küchenchefs. Ich bin mir sicher, dass dieses Buch nicht nur ein klares Nachschlagewerk oder ein Nachschlagewerk sein wird, sondern auch seinen Platz in Ihrer Tasche einnimmt, wenn Sie sich entscheiden, wieder etwas im Geschäft zu kaufen! Mit Respekt und Sorge um Ihre Gesundheit, Julianna Pliskina.
2. "Intuitive Ernährung: Wie man aufhört, sich Gedanken über Lebensmittel zu machen und Gewicht zu verlieren", S. Bronnikova.
Es gibt kaum eine Frau unter uns, die mit ihrem Aussehen und Gewicht immer zufrieden ist. Unser Wunsch, Gewicht zu verlieren, ist die bekannte klinische Psychologin Svetlana Bronnikova. Der Grund für Übergewicht liegt normalerweise in unverarbeiteten Emotionen, die uns dazu zwingen, Nahrung aufzunehmen, ohne uns hungrig zu fühlen. Was zu tun Das Buch bietet praktische Werkzeuge zur Überwindung der Nahrungssucht. Erlauben Sie sich, alles zu essen, was Sie wollen, und lernen Sie, die Signale von Hunger und Sättigung zu hören, während Sie abnehmen und nicht mehr zunehmen. Träumen wir nicht davon? Ohne zum Arzt zu gehen, aber nur Schritt für Schritt, indem Sie die Aufgaben des Experiments auf den Seiten des Buches erledigen, können Sie das Gewicht Ihres Gewichts und Ihrer Probleme loswerden. Implementieren Sie einen spezifischen Plan, den Ihnen ein qualifizierter Ernährungsberater vorschlägt: Hören Sie auf, sich geistig und körperlich zu erschöpfen. Werde schlank und ruhig!
3. "Essen und das Gehirn. Was Kohlenhydrate mit Gesundheit, Denken und Gedächtnis tun", sagt Perlmutter, D., Loberg.
Viele von uns haben von den Gefahren von fetthaltigen oder frittierten Lebensmitteln, den Gefahren von Fleisch oder Milchprodukten gehört, aber die Tatsache, dass Kohlenhydrate (Zucker, Brot, Getreide, Nudeln, Reis) das Gehirn zerstören, ist eine unerwartete Nachricht. Der Autor des Buches, ein bekannter Neurologe und Ernährungswissenschaftler, David Perlmutter, hat im Laufe der Jahre eine Verbindung zwischen dem, was wir essen, und der Arbeit unseres Gehirns hergestellt. Auf der Grundlage von Erfahrungen und klinischen Forschungen hat er bewiesen, dass die Gesundheit des Gehirns in unseren Händen liegt: Eine richtige Ernährung kann dazu beitragen, die Gesundheit und geistige Schärfe zu erhalten, und Gedächtnisstörungen, Stress, Schlaflosigkeit und schlechte Laune werden durch die Ablehnung bestimmter Lebensmittel behandelt.
In diesem Buch geht es nicht um Ernährung oder Gewichtsverlust. Es wird Ihre Sicht auf Essen und Essen verändern. Sie werden gesünder, verlieren wahrscheinlich an Gewicht und sind viel sensibler in Bezug auf das, was auf Ihrem Teller liegt. Dieses Buch ist für diejenigen gedacht, die ein langes, aktives und erfülltes Leben führen möchten.
4. "Pflanzendiät. Sagen Sie" Ja "zu Ihrer Gesundheit," Nixon L.
Der Übergang zu einer pflanzlichen Ernährung beeinflusst den Lebensstil erheblich und ist immer mit Zweifeln, Fragen und schwierigen Veränderungen verbunden. Lindsay Nixon, eine Expertin für Pflanzenernährung, konzentriert sich in ihrem neuen Buch darauf, was Pflanzenernährung ist, wie man sich im modernen Leben an eine gesunde Ernährung hält und welche Schwierigkeiten dabei auftreten können. Am Beispiel seiner eigenen Geschichte und der Geschichten verschiedener Menschen teilt Lindsay Tipps und fortgeschrittene wissenschaftliche Erkenntnisse über die Vor- und Nachteile von Produkten. Sie beseitigt Mythen über Sojabohnen, Kohlenhydrate, Fette und Proteine, erklärt, wie Sie eine pflanzliche Ernährung mit einem geschäftlichen Terminkalender kombinieren und die Zutaten in Ihren Lieblingsgerichten durch nützlichere ersetzen, um deren Geschmack nicht zu beeinträchtigen.
5. "Zutaten", Bouzare a.
Egal wie viele Zutaten in einem Rezept enthalten sind, es handelt sich immer noch um sieben Grundelemente: Wasser, Zucker, Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Mineralien, Gase. Wenn Sie die Prinzipien des Zusammenwirkens von Elementen verstehen, können Sie das Kochen leicht verstehen, ohne Rezepte zu kochen und immer auf das ideale Ergebnis vertrauen.
6. "Essen. Ausgangspunkt", Wilson b.
Dieses Buch beschreibt Schritt für Schritt, wie unsere Süchte, Vorlieben und Abneigungen für verschiedene Lebensmittel und Gerichte geboren werden. Einerseits beeinflussen Genetik, Familientradition und soziales Umfeld die Gestaltung unseres Geschmacks in hohem Maße. Andererseits ist nicht alles so hoffnungslos, wie es auf den ersten Blick scheint, wenn man die Quellen und Gesetze kennt und sich bewusst für deren Veränderung einsetzt.
Das Buch wird mit großem Interesse gelesen, es gibt viele Geschichten über den Wunsch der Menschen, zu einem nützlichen und zugleich wünschenswerten Lebensstil zu gelangen, in dem das Essen die grundlegendste Quelle ist.

7. "Chinesische Forschung", Campbell K., Campbell T.
In diesem Buch erfahren Sie wirklich, wie sich die Ernährung auf die Gesundheit auswirkt. Es basiert auf der umfangreichsten wissenschaftlichen Studie über den Zusammenhang zwischen dem Verzehr tierischer Produkte und einer Reihe chronischer Krankheiten. Der Name "China-Studie" entstand aus einer Studie zur Krebssterblichkeitsstatistik in 65 Bezirken Chinas, die auf Initiative des an dieser Krankheit gestorbenen chinesischen Premierministers Chou Enlui erhoben wurde. Zu Beginn seiner Karriere empfahl der Autor Dr. Colin Campbell, der weltweit größte Biochemie-Experte, den Patienten, mehr Fleisch, Milch und Eier zu essen. Dies war eine offensichtliche Folge seines Lebens auf dem Bauernhof. Infolgedessen machte Campbell in mehr als 20 Jahren Forschung eine Reihe von Entdeckungen, die seine Sicht auf Lebensmittel veränderten - wie die Sicht von Millionen von Menschen, die dieses Buch lasen. Produkte, die wir fleißig mit unseren Kindern füttern, und die wir für nützlich halten, führen zur Entstehung der wichtigsten tödlichen Krankheiten: Krebs, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. "Proteine ​​in der Ernährung haben so viel bewirkt, dass wir die Krebsentstehung stimulieren und stoppen konnten, indem wir nur ihren Konsum geändert haben", ist eine der wichtigsten Erkenntnisse des Autors.

8. "Essen ohne Regeln. Einfache Prinzipien guter Küche" - Tamar Adler.

Wir sind zu kompliziert, um mit Lebensmitteln umzugehen. Wir haben Angst vor Fehlern, streben nach Perfektion und halten uns gewissenhaft an die Regeln. In der Tat ist Kochen ein wunderbarer kreativer Prozess, der beginnt, wenn Sie den Topf mit Wasser in Brand setzen, und kein Ende hat, da er ein Prozess endloser Metamorphose ist. Klischees fallen lassen, Zweifel vergessen, nach eigenen Regeln spielen. Es kann keine Fehler in der Küche geben. Würzige Suppe ist eine gute Basis für Curry, und gesalzene Auberginen mit einem Handgriff werden zu einer Komposition. Sie brauchen keine Spezialwerkzeuge, Spezialprodukte, ungewöhnliche Innenausstattung. Die wahre Fähigkeit ist es, auf alles zu verzichten. Es gibt nur einen Weg zum Erfolg in der Küche und im Leben - den Weg der Intuition einzuschlagen, Ihren Gefühlen zu vertrauen, ständig neue Dinge auszuprobieren und selbst nach Antworten zu suchen.

9. "Gesundes Essen. Die Mythen über gesundes Essen zerstreuen" - Colin Campbell, Howard Jacobson.

Dieses Buch macht Sie gesünder! Stellen Sie sich vor, Wissenschaftler auf der ganzen Welt hätten eine Pressekonferenz anberaumt, um der Welt eine neue Medizin zu zeigen. Sie haben wissenschaftlich bewiesen, dass diese magische Pille Folgendes garantiert: - Prävention von 95% aller Arten von Krebsfällen - Fast hundertprozentige Prävention von Herzinfarkten und Schlaganfällen - Umkehrung der Entwicklung schwerer Herzkrankheiten - Tiefenprävention und Umkehrung der Entwicklung von Typ-2-Diabetes. Natürlich hat die Pille Nebenwirkungen. Zum Beispiel: - Idealgewicht ohne Gesundheitsschäden und ohne besondere Anstrengungen - Beseitigung von Migräne, Akne, Erkältungen, Grippe, chronischen Schmerzen und Darmerkrankungen - Verbesserung von Seh- und Hörvermögen - Heilung von erektiler Dysfunktion Erste gute Nachricht: Dieses Arzneimittel existiert. Es stellt sich heraus, dass die „magischen Mittel“, nach denen Wissenschaftler seit einem halben Jahrhundert suchen, keine genialen Impfstoffe sind, die seit Jahrzehnten entwickelt wurden, keine hochmodernen chirurgischen Instrumente oder Operationen mit Lasern, Nanotechnologien, sondern... alltägliche Lebensmittel! Die schlechte Nachricht ist, dass Krankenhäuser, medizinische Fakultäten und Regierungsbehörden versuchen, uns davon zu überzeugen, dass die Ernährung eine untergeordnete Rolle spielt. Nur wenige Ärzte sind sich bewusst und sagen, dass die Auswahl von Nahrungsmitteln einen wesentlich wirksameren Schutz gegen Krankheiten darstellt als ihre Tabletten. Colin Campbell - einer der Autoren der meistverkauften "chinesischen Forschung" - befasst sich weiterhin mit dem Thema eines wissenschaftlichen Ansatzes zur richtigen Ernährung. Colin liefert überzeugende Beweise dafür, dass die offizielle Wissenschaft fest in der Vergangenheit verankert ist und nicht den Mut hat, offensichtliche Dinge zuzugeben.

10. "Was Einstein seinem Koch erzählt hat. Physik und Chemie in Ihrer Küche" - Robert Wolke.

Essen ist für uns etwas Gemeinsames, wir denken selten darüber nach, was wir essen und was mit Gerichten und Produkten geschieht, bevor sie auf unserem Tisch erscheinen, warum wir manche mehr mögen, andere weniger, warum manche von ihnen sind hilfreich und andere nicht. In der Zwischenzeit geschehen jeden Tag in der Küche Wunder, die wir nicht bemerken. Der Autor erklärt klar, einfach und witzig ihre Natur und ihren Hintergrund. Der Hauptinhalt des Buches besteht aus alltäglichen Fragen, auf die der Autor Antworten gibt und die er aus wissenschaftlicher Sicht in einer populären, zugänglichen Form erklärt.

Bücher über pflanzliche Ernährung. "Gesundes Essen. Entlarven gesunder Ernährungsmythen, Colin Campbell

Dieses Buch ist eine Fortsetzung der meistverkauften chinesischen Studie von Colin Campbell, die auf den Ergebnissen der größten gleichnamigen Forschung in der Geschichte der Menschheit über Ernährung basiert. Colin gibt überzeugende Beweise dafür, dass die offizielle Wissenschaft fest in der Vergangenheit verankert ist und nicht den Mut hat, offensichtliche Dinge zu erkennen. Es stellt sich heraus, dass das „magische Werkzeug“, das Wissenschaftler seit einem halben Jahrhundert suchen, kein genialer Impfstoff ist, der seit Jahrzehnten entwickelt wurde, kein hochmodernes chirurgisches Instrument oder eine Operation mit Lasern, Nanotechnologien, sondern... alltägliches Essen!

Bücher über Ernährung. Bücher über Ernährung, die es wert sind, gelesen zu werden

Gesundes Essen ist heute eines der beliebtesten Themen, zu denen viele Bücher geschrieben wurden, die eine Vielzahl von Ratschlägen geben. Es ist jedoch ziemlich schwierig, in diesem Buchkaleidoskop wirklich richtige Bücher über gesunde Ernährung zu finden. Es gibt jedoch mehrere Beispiele für qualitativ hochwertige Literatur, die die Ernährungsregeln von A bis Z beschreibt.

Ernährung und Langlebigkeit

Eines der beliebtesten und nützlichsten Bücher ist „Leben nach den Regeln der Gesundheit. Getrenntes Essen - die Basis der Langlebigkeit "des amerikanischen Heilpraktikers Herbert Shelton. In seiner Arbeit über natürliche und ausgewogene Ernährung spricht Shelton über Kalorien, Vitamine und Mineralien, Stoffwechselprozesse und die Wirkung von Elementen bei der Zusammensetzung von Lebensmitteln. Der Autor lehrt auch, welche Produktgruppen konsumiert werden sollten und wie sie für eine ordnungsgemäße und gesunde Aufnahme durch den Körper kombiniert werden können.

Wenn Sie sich für ein Buch über gesunde Ernährung entscheiden, sollten Sie sich auf den Beruf des Autors konzentrieren. Wenn er zuvor Zahnarzt oder Massagetherapeut war, ist es besser, einem anderen Autor den Vorzug zu geben.

Ein weiteres bewährtes Buch ist Nutrition and Longevity des russisch-britischen Gerontologen und Biochemikers Zhores Medvedev. In seinem Buch erklärt Medwedew die Beziehung der Ernährung zum Prozess der Entwicklung und des Alterns des Körpers und nennt interessante Beispiele für klinische Studien und verschiedene wissenschaftliche Experimente. Darüber hinaus hat der Autor das Wesentliche aller bekannten Diäten herausgegriffen und in einem einzigen System der richtigen Ernährung zusammengefasst.

Ernährung und Heilung

Wer die Krankheit mit Hilfe der richtigen Ernährung loswerden will, findet das ideale Buch „Bragg, Nishi, Shelton, Montignac. Die Kraft einer gesunden Ernährung, geschrieben von Andrei Mironov. Es kombiniert die Ernährungssysteme der berühmtesten Ernährungswissenschaftler der Welt, Nishi, Bragg, Shelton und Montignac. Jede Art der richtigen Ernährung, die Mironov für sich betrachtet, ermöglicht es dem Leser, die am besten geeignete Option für sich selbst zu wählen.

Eine gesunde Ernährung sollte immer mit ausreichender körperlicher Anstrengung verbunden sein - nur so kann der Körper gesünder und jünger werden.

Und schließlich ist das angesagteste Thema der letzten Jahre ein Buch mit dem Titel „Raw Food. Nahrungsmittelheilzellen des Körpers "Olga Valozhek. Rohkost gilt vielen als die gesündeste und gesündeste Nahrung, die es Ihnen ermöglicht, lange zu leben und nicht krank zu werden. In dem Buch erklärt der Autor, warum Rohkost ohne Salz und Gewürze für einen Menschen so nützlich ist, und gibt auch Beispiele für richtige Rohkost, die dem Körper keinen Schaden zufügt, aber die darin verborgene Energie freisetzt. Das System der syroedeniya wird jedoch im Kreis der Ernährungswissenschaftler als ziemlich umstritten angesehen, daher ist es wünschenswert, vor dem Lesen dieses Buches den ungesunden Fanatismus loszuwerden.

Bücher über Ernährung und Gesundheit. Top 8: Ernährungsbücher

Müssen wir sagen, dass nicht nur die Erhaltung des menschlichen Lebens, sondern auch sein Erfolg bei der Selbstverwirklichung von der richtigen ausgewogenen Ernährung abhängt? Schließlich hängt die körperliche und geistige Gesundheit davon ab, was in den Körper gelangt. Eine Auswahl der besten Bücher über richtige Ernährung wird es Ihnen ermöglichen, die Geheimnisse verschiedener Systeme und Techniken kennenzulernen und Ihre Gesundheit und damit Ihr Leben drastisch zu verbessern.

  1. "50 Regeln für gesunde Ernährung", G.S. Vydrevich. Zusätzlich zu den Ernährungsregeln in diesem Buch sind die Rezepte von Gerichten für jeden Tag, für jeden Geldbeutel und für jede Gesundheit angegeben. Der Autor führt den Leser in die Grundlagen einer ausgewogenen Ernährung ein, die es Ihnen ermöglicht, den Zustand des Körpers signifikant zu verbessern.
  2. "Die schockierende Wahrheit über Wasser und Salz", Paul Bragg. Das Buch ist für diejenigen geschrieben, die aufgrund von Mangelernährung auf eine ganze Reihe verschiedener Krankheiten "gestoßen" sind. Der Autor macht den Leser auf die Folgen eines übermäßigen Verbrauchs von gewöhnlichem Wasser und Salz aufmerksam. Darüber hinaus werden verschiedene Diäten und Tipps zur Verbesserung der Gesundheit von Personen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts gegeben.
  3. "Kreml-Diät", 2 Bände, Victoria Brezhneva. Das Buch führt in die Zubereitung verschiedener Gerichte und in die Technik der „speziellen“ Kreml-Diät ein, die erfolgreich von Showbiz-Stars, Politikern, Schauspielern, Schauspielern und anderen Menschen angewendet wird, die ständig „in Sicht“ sein müssen. Der Autor beweist, dass die schlanke Figur in kürzester Zeit - es ist ganz real!
  4. „Französinnen werden nicht fett“, sagt Mireille Guiliano. Die Autorin stellt ein unterhaltsames Paradox fest: Französische Frauen sind große Liebhaber von "verbotenem" Essen, die sich nicht die Mühe machen, ins Fitnessstudio zu gehen und sich an Diäten zu halten, bis das Alter Schönheit, Gesundheit und Energie buchstäblich ausstrahlt. Was ist ihr Geheimnis erzählt Guiliano in ihrem Buch.
  5. "Leben nach den Regeln der Gesundheit", Gerber Shelton. Der Autor des Buches ist der Schöpfer einer ganzen Richtung im Bereich eines gesunden Lebensstils, genannt "Natural Hygiene". Mit Hilfe seiner eigenen Ernährungsprinzipien heilte Shelton mehrere Zehntausend Menschen von verschiedenen Krankheiten, die mit Unterernährung zusammenhängen.
  6. "Goldene Ernährungsregeln", Bolotov, Cacuzo, Chopra. Diese grundlegende Arbeit zur richtigen Ernährung war das Ergebnis der Zusammenarbeit von drei berühmten Medizinern aus Russland, Japan und den Vereinigten Staaten. Durch die kombinierte Erfahrung von drei verschiedenen Esskulturen, die die Autoren teilen, erhalten Sie eine exzellente Figur, exzellente Gesundheit und Stimmung.
  7. „Sei nicht krank. Ernährungsregeln “, Maya Gogulan. Der Autor des Buches wurde einmal, dank der Rezepte der richtigen Ernährung, die er jetzt mit den Lesern teilt, durch den Tod besiegt.
  8. „Wie lecker es ist und wie gut es aussieht“, sagt Walter Dressler. Der Autor führt den Leser in die Welt der Proteine, Kohlenhydrate, Mineralien und anderer Spurenelemente ein, die für den menschlichen Körper lebenswichtig sind. Anhand von Tabellen beweist er, wie viel und welche Substanzen für einen bestimmten Zeitraum für eine Person benötigt werden.

Die besten Bücher über gesunde Ernährung. Vegetarismus - der Weg zur Ultra-Belastung

These
Basierend auf den Arbeiten amerikanischer Wissenschaftler, praktizierender Ärzte (Caldwell Esselstina, Colin Campbell und andere) wurde der Film „Gabeln statt Messer“ gedreht. Er ist ein Weltbestseller geworden. Es heißt, dass tierische Proteine ​​und Fette eine Reihe schwerwiegender Krankheiten hervorrufen (Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen usw.). Während der Übergang zu einer vollständig pflanzlichen Ernährung dagegen den Körper heilt.

Der Zusammenhang zwischen Ernährungsgewohnheiten und chronischen Krankheiten wird auch im berühmten Buch des Biochemikers Colin Campbell erwähnt. Er studierte Mortalitätsstatistik in 65 Bezirken Chinas. Es stellte sich heraus, dass Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen seltener auftraten, als sich die Landbewohner im Himmelreich durchsetzten und pflanzliche Produkte die Grundlage ihrer Ernährung bildeten. Alles wurde durch die Globalisierung verdorben, die mehr fettiges Tierfutter brachte.

Antithese
Der Film gibt nicht ausdrücklich an, dass eine fettarme (einschließlich pflanzliche) vegetarische Ernährung krebserzeugende Prozesse stoppt. Weil es eine Lüge ist. Studien zeigen, dass Veganismus das Leben verlängern kann, wenn eine Person bereits Darmkrebs hat. Andere Umfragen zeigen jedoch, dass sich Vegetarier einfach mehr um die Gesundheit kümmern als der Rest der Weltbevölkerung.

Was die Veranlagung von Vegetariern und Fleischessern zu Herzkrankheiten angeht, so sind erstere für diese weniger anfällig. Aber in der Regel haben höhere Sterberaten durch andere Krankheiten.

Obwohl Experten erkennen, dass in der „chinesischen Studie“ eine starke Korrelation zwischen der Menge an Fett und Protein in der Nahrung und der Anzahl an onkologischen und Herzerkrankungen besteht, hat Campbells Theorie mehrere Nachteile. Kritiker sagen daher, dass der Wissenschaftler die Gefahren von tierischen Proteinen zu sehr betont und Statistiken als Hintergrund für seine Hypothese verwendet. Sogar Dr. Campbell selbst gibt zu, dass nicht unbedingt hundertprozentiges pflanzliches Essen besser ist als eine 95% ige vegetarische Ernährung. Darüber hinaus gibt es gegenteilige Studien. Zum Beispiel essen die Franzosen viele Lebensmittel tierischen Ursprungs, einschließlich solcher mit gesättigten Fetten, aber mit einem geringen Ausmaß an Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Bücher über Ernährung. Essen Sie wie ein Höhlenmensch und Sie werden gesund sein

These
Das Herzstück der Paläodiät ist die Idee, dass man wie in der Steinzeit essen muss, dh Getreide, Milch- und Bohnenprodukte, Zucker, verarbeitete Öle und Lebensmittel, die unseren Vorfahren, Jägern und Sammlern (Fisch) zur Verfügung standen, ausschließen muss, Fleisch, Beeren, Nüsse, Wurzeln). Immerhin wussten die Menschen vor zehntausend Jahren nichts über Fettleibigkeit. Um schlank und gesund zu sein, müssen wir daher natürliche Nahrung zu uns nehmen.

Antithese
Wir entwickeln uns weiter und alle paar tausend Jahre können wir offensichtliche Veränderungen feststellen. Daher haben die Menschen eine Toleranz für Laktose entwickelt, die es uns ermöglicht, Kalzium aus der Milch zu gewinnen. Auch unser Verdauungssystem hat sich an eiweißreiche und fettarme Hülsenfrüchte angepasst. Eine Paläodieta verbietet sowohl Milch als auch Bohnen. Aber historische Identität und richtige Ernährung sind nicht dasselbe.

Darüber hinaus entwickeln sich nicht nur wir weiter. Selbst wenn Sie Bauern werden und Fleisch und Gemüse essen, das in Ihrem Garten angebaut wird, können Sie sich nicht mit alten Menschen gleichsetzen. Auch Tiere und Pflanzen haben sich verändert. Mais zum Beispiel war einst ein Unkraut und ist heute eine Kulturpflanze für eine gesunde Ernährung.

Darüber hinaus stellen wir uns vor, dass der Jäger der Altsteinzeit ein starker, schlanker Mann ist. Aber das ist nicht so. Archäologische Ausgrabungen belegen, dass die Menschen damals auch gesundheitliche Probleme hatten, darunter Erkrankungen der Arterien.

Die besten Bücher über Ernährung und Gewichtsverlust. 5 Bücher, von denen Gewicht verlieren

Jetzt gibt es so viele Bücher über Gewichtsverlust, dass man beim Betreten eines Buchladens eine Schachtel Streichhölzer nehmen und das Regal in Brand setzen möchte. Sie sind so voll von idiotischen Schlagzeilen: "In 10 Tagen Gewicht verlieren", "Einen Salat essen und Arsch wachsen lassen", "Diäten Französinnen, Italienerinnen, die zum Abendessen Nudeln essen und aussehen wie Monica Bellucci "und alles so.

In der Vielfalt eines solchen Obskurantismus kann man sich verirren. Ich bin für Bücher, die in der Lage sind, Klischees zu brechen und wirklich nützliche Informationen zu tragen, und keine rosarote Brille tragen und Kochbananen auf einen losen Hintern auftragen.

Below the TOP, meiner Meinung nach, die besten Bücher zum Thema Abnehmen und Kampf gegen die Nahrungsmittelsucht.

1. Svetlana Bronnikova "Intuitive Ernährung. Wie man aufhört, sich Sorgen um Lebensmittel zu machen und Gewicht zu verlieren"

Eines der ersten Bücher, die ich gelesen habe. Sehr vernünftig und sehr gut geschrieben. Ich gebe zu, als ich im Zentrum von Svetlana war, rasselte ich dort nach einem weiteren schweren Zusammenbruch, als mir klar wurde, dass ich so einfach nicht weitermachen konnte. Kommunizierte mit einem Psychologen und es trug Früchte (Sie können hier mehr lesen). In der Anfangsphase werden jedoch ein Buch und Svetlanas Blog ausreichen, um sich mit der „intuitiven Kraft“ -Methode vertraut zu machen.

Bisher wurden alle Lebensmittel für uns nach dem Prinzip „schlecht“ (aber infektiös, erwünscht und lecker!) Und „gut“ (aber langweilig, geschmacklos und langweilig) aufgeteilt. Nach einem intuitiven Prinzip zu essen bedeutet, seinem Körper zu vertrauen, dass er nicht geneigt ist, sich selbst Schaden zuzufügen.

2. Deepak Chopra "Nieder mit den Pfunden"

Wenn ich ein Buch über die Psychologie von Essstörungen und die Korrektur des Essverhaltens empfehlen würde, würde ich es empfehlen. Sehr geräumiges Buch ohne rosarote Brille und mit der richtigen Botschaft. Im Zusammenhang mit meinem vorherigen Beitrag geht es in dem Buch nur um den dritten Absatz, um die Installationen im Kopf. Hier und da die Faktoren des Überessens und warum das Gewicht nach Diäten nicht gehalten wird und woher das kampulante Überessen kommt.

Fast alle mir bekannten Menschen, die zu viel gegessen haben, taten es wegen ihres früheren Ichs (eines ungeliebten Kindes, eines zurückgewiesenen Teenagers, einer schüchternen Jugend oder eines schüchternen Mädchens), das es nicht mehr gab. Damit ich wirklich der Vergangenheit angehöre, müssen Sie mit den angehäuften emotionalen Schulden arbeiten.

3. David Perlmutter. "Essen und das Gehirn. Was Kohlenhydrate mit Gesundheit, Denken und Gedächtnis tun."

Wenn Sie sich Sorgen um das Thema Gluten machen - dann sind Sie hier. Dies ist der umfassendste Leitfaden für alle Forschungsarbeiten, die zu diesem Thema durchgeführt wurden. Perlmutter spricht sehr zuversichtlich darüber, warum Gluten schädlich ist, auch für diejenigen, die keine Unverträglichkeit haben. Es bezieht sich auf seine Worte auf verschiedene Weise, Sie können das Buch schließen und für sich selbst „ta nafig“ schließen, oder Sie können drei Monate lang versuchen, ohne Gluten und Zucker zu sitzen und die Ergebnisse zu betrachten. Ich habe die letzte Option gewählt. Über Ergebnisse werde ich mich abmelden. Als Bonus gibt es am Ende des Buches viele coole gesunde Rezepte. Denken Sie nicht, dass das Leben ohne Gluten langweilig und eintönig ist.

Die Empfindlichkeit gegenüber Gluten kann Störungen in jedem Organ verursachen, beeinträchtigt jedoch nicht unbedingt den Darm, wie bei Zöliakie. Typischerweise ist die Basis der Nahrungsempfindlichkeit die Reaktion des Immunsystems auf den Reiz. Ein weiterer Grund ist das Fehlen oder der Mangel im Körper an den notwendigen Enzymen, die ein bestimmtes Produkt verdauen. Im Falle von Gluten stört seine "Klebrigkeit" die Aufnahme von Nährstoffen... die Darmwände werden beschädigt und es entsteht ein Zustand, der als "erhöhtes Darmpermeabilitätssyndrom" bekannt ist.

4. Jadson Brewer "Abhängiges Gehirn. Vom Rauchen zu sozialen Netzwerken: Warum wir schlechte Angewohnheiten bekommen und wie wir sie loswerden"

Nach dem Titel zu urteilen, können Sie entscheiden, dass dieses Buch nicht in diese Liste aufgenommen werden soll. Aber die Tatsache, dass sie hier wieder einmal beweist, dass sie sehr wertvoll ist. Dies ist eines der besten Bücher, die ich über Suchtbehandlung gefunden habe (und wie Sie verstanden haben, habe ich viel gelesen). Ja, ja, "Nahrungsmittelsucht" ist auch eine Sucht. Es scheint, dass es weniger schädlich ist als Rauchen oder Alkoholismus, aber glauben Sie mir, der Behandlungsmechanismus ist der gleiche. Und in diesem Buch ist der Mechanismus, „aus dem Zustand des Brechens herauszukommen“, sehr gut ausgearbeitet, wenn Sie hektisch einen Kuchen, eine Torte, eine Pizza und einen Burger wollen und wissen, dass Sie das Schuldgefühl bald verschlingen wird.

Sinn der Methode ist es, bereit zu sein, sich Erfahrungen zu öffnen, anstatt zu versuchen, unangenehme Empfindungen so schnell wie möglich loszuwerden. Dies ist eine Abkürzung von RAPIO: ERKENNEN Sie das wachsende Gefühl (zum Beispiel das Auftreten von Verlangen nach etwas) und ENTSPANNEN Sie sich darin. Nimm ihn und lass ihn bei dir sein. ENTDECKE die physischen Empfindungen, Emotionen und Gedanken, die du erlebst.

5 Natalia Zubareva. "Walzer der Hormone: Gewicht, Schlaf, Sex, Schönheit und Gesundheit, laut Notizen"

Umfassendes Buch über Diäten, Hormone, Lebensstil, psychologische Faktoren der Gewichtszunahme, Gewichtserhaltung und einen gesunden Lebensstil. Viele kennen Natalia auf ihrem Blog auf Instagram. Ich kaufte das Buch, sobald es herauskam und las es nur ein paar Tage. Sie ist sehr würdig und ich freue mich auf die Fortsetzung (so wie ich es verstanden habe wird es eine Serie geben). Die Grundlagen eines gesunden Lebensstils sind sehr gut geschrieben, wenn man es so nennen kann, die gesamte hormonelle Vorgeschichte einer Person aus Sicht eines praktizierenden Arztes mit guten Erfahrungen in diesem Thema. Von Herzen empfehle ich.

"Wenn eine Person wenig schläft, wird die Produktion von Leptin und Ghrelin, Hormonen, die für Sättigungsgefühle und Hunger verantwortlich sind, gestört. Wenn Schlafmangel systemisch wird, sinkt der Leptinspiegel und Ghrelin steigt."

Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit auf die Tatsache lenken, dass es in allen fünf Büchern nicht um „Diäten“ im herkömmlichen Sinne geht, sondern um Wunderpillen zur Gewichtsreduktion. Diese Arbeit ist viel tiefer, aber mit einem garantierten Ergebnis. Natalya Zubareva hat einen guten Hashtag zu diesem Thema. Und ich unterstütze sie dabei.

http://zdorovaya-eda.com/novosti-po-zdorovomu-pitaniyu/10-luchshih-knig-o-pitanii

Top 15: Die besten Bücher über gesunde Lebensweise und richtige Ernährung

Diese Bücher werden Ihre Weltsicht über richtige Ernährung und gesunde Lebensweise verändern.

Das Problem des Übergewichts ist für viele Frauen relevant, denn eine schlanke Figur liegt immer im Trend. Aber wie kann man den gewünschten Effekt erzielen und vor allem - das Ergebnis speichern? Wird unsere Überprüfung veranlassen.

1 Jonathan Baylor „Es geht nicht um Kalorien. Wie man nicht auf Diäten angewiesen ist, sich nicht mit Fitness überanstrengt, in guter Verfassung ist und besser lebt “

Wenn Sie mit dem Problem des Übergewichts nicht vertraut sind, ist dieses Buch genau das Richtige für Sie. Der Autor argumentiert, dass das traditionelle System der Gewichtsabnahme mit Hilfe einer sorgfältigen Kalorienzählung nicht sehr effektiv ist. Die Baylor-Technik hilft dabei, Gewicht zu verlieren, ohne sich unwohl zu fühlen und die geistige und körperliche Aktivität wiederherzustellen. Wenn Sie die Empfehlungen des Autors befolgen, können Sie leicht in Form bleiben, ohne Gewissensbisse zu bekommen, wenn Sie sich etwas Leckeres gönnen, und vergessen, wie es ist, sich jedes Mal unter dem Stock ins Fitnessstudio zu fahren.

2 Tracy Mann „Die Geheimnisse des Laborlebensmittels. Die Wissenschaft des Abnehmens, Mythen über die Stärke des Willens und die Vorteile von Diäten "

Basierend auf modernen wissenschaftlichen Daten und umfangreichen persönlichen Erfahrungen erklärt Tracy Mann, warum beliebte Diäten nicht funktionieren. Und er sagt: Abnehmen, um die auferlegten Muster einzuhalten, ist nicht nur sinnlos, sondern auch gesundheitsschädlich. Ein Gewicht, in dem man sich wohlfühlt, in dem man sich gesund und zufrieden fühlt, ist das Ideal zum Anstreben. Nur für ihn und es macht Sinn zu kämpfen, und Professor Mann wird Ihnen sagen, wo Sie anfangen sollen und wie Sie das Ergebnis behalten sollen.

3 Julianna Pliskin „Mifoedy. Wie man aufhört, Wahnvorstellungen auf nüchternen Magen zu essen "

In diesem Buch werden Mythen über die beliebtesten Produkte, die wir täglich konsumieren, gesammelt und widerlegt: Eier, Brot, Salz, Zucker, Milch, Milchprodukte, Käse, Kaffee, Wein. Sie werden lernen, wie Sie im Dschungel eines Supermarkts Qualitätsprodukte finden, ohne von Vermarktern und skrupellosen Herstellern begeistert zu sein! Julianna Pliskina stellte detaillierte Anweisungen zur Auswahl eines bestimmten Produkts zusammen, teilte ihre Lieblingsrezepte mit und enthüllte die Geheimnisse ihres Küchenchefs.

4 Tom Rath „Essen, sich bewegen, schlafen. Wie alltägliche Entscheidungen Gesundheit und Langlebigkeit beeinflussen "

Wir sind daran gewöhnt, dass der Übergang zu einem gesunden Lebensstil einige grundlegende Änderungen erfordert, zum Beispiel eine völlige Ablehnung von Nikotin und Alkohol, regelmäßige sportliche Aktivitäten und einen Wohnortwechsel. Aus diesem Grund achten wir in vielerlei Hinsicht nicht genug auf die „kleinen Dinge“ - die täglichen Entscheidungen darüber, was man zum Frühstück isst: Haferflocken oder ein Sandwich? Rufen Sie einen Kollegen an oder gehen Sie zu seinem Büro? Früh schlafen gehen oder sich etwas entspannen und sich Ihre Lieblingssendung spät ansehen? Aber es sind diese "kleinen Dinge", die laut Tom Rath einen signifikanten Einfluss auf die Dauer und Qualität unseres Lebens haben. Egal, welchen Lebensstil Sie heute führen, Sie können sich jederzeit ändern, um ein langes und erfülltes Leben zu führen.

5 Svetlana Bronnikova “Intuitive Ernährung: Wie man aufhört, sich um Essen zu sorgen und Gewicht verliert”

Lehnen Sie diätetisches Denken ab, erlauben Sie sich, alles zu essen, was Sie wollen, lernen Sie, die Signale von Hunger und Sättigung zu hören, und lassen Sie Ihren Körper regulieren, was, wann und wie man isst, Gewicht verliert und nicht mehr zunimmt - träumen wir nicht davon? Wenn Sie Schritt für Schritt die Aufgaben auf den Seiten des Buches erledigen, können Sie Ihr Gewicht und Ihre Probleme loswerden. Implementieren Sie einen spezifischen Plan, der von einem qualifizierten Spezialisten auf dem Gebiet der Ernährung für Sie vorgeschlagen wurde: Hören Sie auf, sich geistig und körperlich zu erschöpfen, werden Sie schlank und ruhig.

6 Ken Lloyd, Stacy Laura Lloyd „Ohne Kalorien arbeiten. Wie man im Büro nicht zunimmt "

Bei der Arbeit erwarten uns ständig zahlreiche angenehme Versuchungen: Unsere Kollegen bieten ab und zu an, selbstgebackene Waren, Süßigkeiten und Pommes zu holen. All dies wirkt sich natürlich auf die Figur aus: Unmerklich verlieren Sie Ihre frühere Leichtigkeit, anstatt in der Taille zusätzliche Zentimeter zu gewinnen. Wie erkennt man schmackhafte, aber schädliche Produkte und eliminiert sie aus der Diät? Wie vermeide ich zahlreiche Versuchungen und beleidige gleichzeitig nicht die Kollegen? Was tun, wenn Sie das Gefühl des Hungers bei der Arbeit unaufhaltsam verfolgt? Die Autoren geben detaillierte Antworten auf diese und viele andere Fragen.

7 Dan Buttner „Blaue Zonen in der Praxis. Wie werde ich ein langlebiger "

Möchtest du so lange wie möglich leben und dich in jedem Alter wohl fühlen? Dies ist ein Buch für dich! Der Autor des Bestsellers "Blue Zones", Dan Buttner, beschrieb die Gewohnheiten und den Lebensstil der Bewohner jener Orte auf der Erde, an denen die meisten Langlebern leben. Zu diesen Orten gehören Okinawa in Japan, Sardinien in Italien, Ikaria in Griechenland, Loma Linda in den USA. In seinem Buch erzählt der Autor, wie die Langlebigen aus den „blauen Zonen“ leben und essen, welche Rolle Familie und Gemeinschaft in ihrem Leben spielen und welche Gewohnheiten für sie charakteristisch sind. Dies ist ein sehr praktisches und gleichzeitig motivierendes Buch: Sie erhalten spezielle Tools und Checklisten, lernen köstliche Rezepte für Gesundheit und Langlebigkeit und erfahren inspirierende Geschichten über Langlebige.

8 Lindsey Nixon “Kräuterdiät. Sagen Sie ja zu Ihrer Gesundheit.

Bei der Kräuterernährung geht es nicht darum, auf die meisten köstlichen Gerichte zu verzichten. Es geht darum, wie man gesunde Vollwertkost isst, damit man sich besser fühlt und gut aussieht. In diesem Buch finden Sie Antworten auf viele Fragen. Warum eine pflanzliche Diät wählen? Ist dieses Essen für Frauen, Männer und Kinder geeignet? Wie soll ich zu ihr gehen? Kann man mit dieser Diät Übergewicht abbauen? Der Autor zerstreut die Mythen über Sojabohnen, Kohlenhydrate, Fette und Proteine, erklärt, wie man eine pflanzliche Ernährung mit einem geschäftlichen Terminkalender kombiniert und die Zutaten in Ihren gesunden Gerichten durch nützlichere ersetzt, um deren Geschmack nicht zu beeinträchtigen.

9 Oksana Zubkova, Anna Lubnevskaya „Nacktes Essen. Leckere Rezepte für Gesundheit, Schönheit und Weiblichkeit "

Oksana Zubkova und Anna Lubnevskaya glauben, dass das Leben zu kurz ist, um fett und krank zu sein, und bieten dem Autor ein einzigartiges System der Heilung und Verjüngung. Mit ihrem Beispiel beweisen sie: Immer jung, schlank und gesund zu bleiben, ist ganz einfach! Um großartig auszusehen und sich trotzdem gut zu fühlen, müssen Sie nicht auf die kleinen Freuden verzichten und den Weg strenger Einschränkungen einschlagen, dies ist nicht nur eine andere Diät. Sie werden lernen, das richtige Essen zu genießen - und gleichzeitig Gewicht zu verlieren! Einfach so, ohne Diäten, Einschränkungen, Willenskraft und strenge Disziplin.

10 Soher Roked "Ein müder Mann. Wie man chronische Müdigkeit überwindet und Kraft, Energie und Lebensfreude zurückgewinnt "

Die Tatsache, dass solche chronische Müdigkeit die modernen Menschen aus erster Hand kennen. Wir versuchen zu widerstehen, aber die Ressourcen des Körpers sind nicht unbegrenzt. Die Kräfte verlassen uns und sobald wir feststellen, dass wir völlig erschöpft sind und mehr als alles andere, wollen wir keine neuen Errungenschaften und Entdeckungen, sondern zumindest nur schlafen. Aber leider gibt es einfach keine Zeit dafür... Dieses Buch handelt von den Ursachen chronischer Müdigkeit und bietet eine schrittweise Strategie, um sie loszuwerden. Der Autor teilt uns auch Rezepte für schmackhafte und gesunde Gerichte mit, die voller Energie sind, einfache und effektive Yoga-Übungen und interessante Tests, die Ihnen helfen, festzustellen, wie müde Sie sind.

11 Del Schruf, Leann Campbell „Chinesische Forschung: Einfache und schnelle Rezepte“

Selbst in der engsten Zeit gibt es einen Ort für leckeres und gesundes Essen. Del Schruff, Autor des meistverkauften Kochbuchs Forks anstelle von Knives, entwickelte zusammen mit Leann Campbell spezielle Menüs und 100 Rezepte für diejenigen, die an Wochentagen keine Zeit haben, Mahlzeiten zuzubereiten. Alle Rezepte sind nützlich, einfach und für Kräuterkenner geeignet. Mit diesem Buch können Sie ein paar Stunden pro Woche kochen - und 7 Tage lang qualitativ hochwertig und gesund essen.

12 Lydia Ionova "Gesunde Rezepte von Dr. Ionova"

Warum funktionieren Diäten nicht? Tatsache ist, dass im Kopf eines Menschen sein Essen in zwei Teile geteilt ist - dies ist entweder eine Diät oder ein normales Essen. Sie müssen solche Menschen getroffen haben, die ihr ganzes Leben lang mit dem Gewicht „kämpfen“ und Perioden des „Essensrausches“ mit Perioden strenger Diäten abwechseln. Aber die Essenz einer gesunden Ernährung liegt nicht in der Ablehnung des "Lecker", sondern, wie seltsam es auch für viele klingen mag, in einer Vielfalt. Dieses Buch wird Ihnen helfen, das Idealgewicht zu erreichen, lecker und abwechslungsreich zu essen, ohne sich selbst zu quälen!

13 Gordon Ramsays gesunder Appetit

Wir sind, was wir essen, und wir alle wollen gesund sein und gut aussehen. Gordon Ramsay, Gewinner von drei Michelin-Sternen, Marathonläufer und hochenergetischer Sender, ist eine lebhafte Werbung für gesunde Ernährung und Lebensweise. In diesem Buch sammelte er 125 Rezepte von Gerichten. Der Autor erklärt, wie man leckeres gesundes Essen kocht und serviert, ohne seinen Stil zu ändern. Es spielt keine Rolle, ob es sich um ein großartiges Festmahl oder ein einfaches Abendessen handelt - Sie müssen nur das Rezept leicht anpassen und Ihre Lieblingsgerichte ein wenig ausgewogener und kalorienärmer mit einem hohen Gehalt an gesunden Nährstoffen machen.

14 Jamie Oliver "Super Essen für jeden Tag"

Jamie selbst schreibt über sein Buch wie folgt: „Das Essen sollte Freude und Stimmung in den Urlaub bringen, und gesundes Essen muss einfach hell, lecker und abwechslungsreich sein. Dieses Buch besteht aus Rezepten ausgewogener Gerichte, die Sie gerne essen werden. Ich habe im Ernährungsbereich gute Arbeit geleistet, sodass Sie sicher sein können, dass jedes Gericht aus diesem Buch das richtige ist. Selbst wenn Sie von hier aus nur ein paar Ideen aufgreifen, kann dies Ihre Einstellung zum Essen ändern und Sie erhalten definitiv Wissen, das für jeden kulinarischen Spezialisten von Nutzen ist. “

15 "100 kalorienarme Gerichte"

Das Buch soll Menschen helfen, die versuchen, Gewicht zu verlieren. Darin finden Sie Rezepte für köstliche kalorienarme Gerichte - vom gesunden Frühstück, leichten Mittagessen und nahrhaften Abendessen bis zu glutenfreien Pasteten. Zu Beginn jedes Rezepts finden Sie Informationen zum Kaloriengehalt des Gerichts, sodass Sie genau wissen, wie viel Energie Sie erhalten. Mahlzeiten, Rezepte, die im Buch gesammelt werden, sorgen für eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Sie sollten die Grundlage Ihrer Ernährung bilden, und Kuchen und andere Süßigkeiten werden am besten zu seltenen Leckereien auf Ihrem Tisch.

http://lisa.ru/zdorovye/71983-top-15-luchshshie-knigi-o-zozh-i-pravilnom-pitanii/
Up