logo

Wenn Sie sich die Litschifrucht ansehen, werden Sie nicht sofort verstehen, dass diese dornigen Beulen überhaupt gegessen werden können. Die Frucht sieht ungewöhnlich und nicht ganz appetitlich aus. Tatsächlich ist es nicht nur essbar, sondern auch sehr lecker und gesund. Der Geschmack von Litschi wird Sie mit Sicherheit überraschen, da er keinem Obst oder Beeren ähnelt, das in unserer Region verbreitet ist, aber er enthält Noten von vielen von ihnen. Interessanterweise gelten die Früchte von Litschi im Heimatland der Pflanze als Aphrodisiakum. Kein Wunder, dass sie die Früchte der Liebe genannt werden. In der Antike wurde Litschi verwendet, um Liebestränke herzustellen, die das sexuelle Verlangen steigern.

Wie sieht Litschi aus?

Litschi ist eine Frucht, die kaum mit etwas anderem zu verwechseln ist. Eine Reihe charakteristischer äußerer Anzeichen machen es unter Hunderten exotischer Früchte erkennbar. Zuallererst ist es seine Haut. Es hat eine rosa-braune, rot-orange Farbe (abhängig von der Sorte und der Reife der Frucht). Die Haut ist dick und knollig, weil das Aussehen der Litchi wie ein Klumpen aussieht. Wenn Sie auf die Frucht drücken, können Sie fühlen, dass unter der Haut weiches Fruchtfleisch ist. Gleichzeitig bleibt die Haut selbst dicht. Die Fruchtgröße variiert zwischen 2,5 und 4 Zentimeter und das Gewicht kann zwischen 20 und 25 Gramm liegen.

Litschifrüchte werden aufgrund ihres Aussehens „Drachenaugen“ genannt. Unter der dichten rosafarbenen Haut befindet sich eine Schicht weißen, geleeartigen Fruchtfleisches. Im Inneren befindet sich ein großer Knochen von dunkelbrauner Farbe. Das Fleisch ist fest mit dem Knochen verbunden, es ist nicht leicht zu trennen. Wenn Sie sich das Foto der Früchte im Abschnitt ansehen, können Sie sehen, warum sie diesen Namen haben. Litchi sieht wirklich aus wie ein Auge einer mystischen Kreatur.

Neben dem "Drachenauge" hat Litschi einige gebräuchliche Namen. Die Frucht ist bekannt als chinesische Pflaume, Lichzhi, Fuchs. Wenn die letzten beiden Optionen durch die Besonderheiten der Übersetzung erklärt werden können, wurde der Name „chinesische Pflaume“ aufgrund seiner geringen Größe und der Verbreitung von Bäumen in China erhalten.

Baumwachstumsmerkmale

Chinesische Litschis wachsen auf hohen Bäumen (bis zu 30 m hoch) der Familie Sapindova. Die Krone des Baumes besteht aus dicht gepaarten Penisblättern. Während der Blüte ist der Baum mit "Kerzen" bedeckt, die den Blütenständen einer bekannten Kastanie ähneln. Übrigens sind diese Bäume entfernte Verwandte.

Nach dem Aufblühen der Knospen bilden sich an ihrer Stelle Früchte. Sie befinden sich auf den Zweigen in Gruppen von 3 - 10 Stück. Die Früchte haben zunächst eine grüne Farbe und färben sich im reifen Zustand rot. Bei reifen Früchten sieht der Litschibaum besonders schön aus. Wir laden Sie ein, sich das Foto eines mit reifen Früchten bedeckten Litschibaums anzusehen.

Die Tatsache, dass die Heimat der Pflanze - China, kann man von einem seiner Namen erraten. Neben China wächst Litschi in Thailand, Indien, Israel, Südafrika und auf den Philippinen, wo das subtropische Klima vorherrscht. Hier werden Riesenbäume kommerziell für ihre Früchte gezüchtet, die in die ganze Welt exportiert werden.

Das Pflanzen kann mit Stecklingen und Knochen erfolgen. Es ist einfach, einen Litschiknochen zu Hause zu keimen, in den Boden zu vertiefen und regelmäßig zu gießen. Eine aus Samen gewachsene Pflanze wächst jedoch langsamer und kann auch bei guter Pflege frühestens 10 Jahre nach dem Pflanzen Früchte tragen, während aus Stecklingen gewachsene Bäume ab dem 4. Wachstumsjahr Früchte tragen. Litschi wächst seit mehreren Jahrzehnten. Ab dem 20. Wachstumsjahr wird es maximal fruchtbar.

Zur Anmerkung: Oft ist zu hören, ob es sich um eine Frucht oder eine Beere handelt. Im Gegensatz zu Beeren wächst Litschi auf einem Baum, nicht auf einem Busch oder einer Graspflanze. Ein weiteres Argument für die Tatsache, dass Litschi - eine Frucht - das Vorhandensein großer Knochen in der Frucht ist.

Fruchtgeschmack

Viele, die versuchen zu beschreiben, wie die Litschifrucht aussieht, vergleichen sie mit Trauben. Die Konsistenz von chinesischem Zwetschgenfleisch ist dicht und saftig wie bei Trauben. Es hat einen süßen Geschmack und ein bisschen säuerlich. Aber Lychee hat ein ganz anderes Aroma, das vage an Rosenmarmelade erinnert. Jemand denkt, dass der Geschmack der exotischen Frucht Litchi einer Mischung aus Erdbeeren und Kiwi ähnlich ist, jemand schafft es, Noten von Apfel, Ananas oder Himbeere darin zu verfolgen.

Wie auch immer der Geschmack von Litschi aussehen mag, er ist auf jeden Fall angenehm und passt zu fast jedem, der eine exotische Frucht probiert hat. Die Hauptsache beim Kauf wählen Sie reifes und frisches Obst.

Hinweis: Der Geschmack von unreifen Früchten kann sauer sein. Reife Litschis haben eine rosarote Haut mit einem einheitlichen Farbton. Wenn es grünliche oder braune Flecken hat, deutet dies möglicherweise darauf hin, dass die Frucht nicht mehr reagiert hat.

Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften

Gesundheitliche vorteile lichi ist schwer zu überschätzen. Bei regelmäßiger Verwendung der Früchte verbessert sich die allgemeine Gesundheit, die Stimmung verbessert sich, der Körper verträgt Stress besser und es ist weniger wahrscheinlich, dass er krank wird. Mit der Aufnahme von Obst in die Ernährung kann der Blutzuckerspiegel normalisiert werden.

Interessanterweise wirkt sich Litschi positiv auf die männliche Potenz und die weibliche Libido aus. Seit der Antike ist bekannt, dass Litschi ein starkes Aphrodisiakum ist. Früchte verbessern die Durchblutung, geben Energie und steigern den Körperbau.

Einhundert Gramm Fruchtfleisch können den täglichen Bedarf an Vitamin C decken. Sein systematischer Einsatz schützt vor Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Exot enthält Nikotinsäure und wird daher in der traditionellen chinesischen Medizin zur Behandlung von Arteriosklerose eingesetzt, um den Cholesterinspiegel im Blut zu senken.

Das Fruchtfleisch enthält reines Wasser, das in Kombination mit Vitaminen und Mineralstoffen eine tonisierende Wirkung auf den menschlichen Körper hat. Das Essen von Litschi ist bei Abwesenheit von individueller Unverträglichkeit und anderen Kontraindikationen sowohl für Erwachsene als auch für Kinder nützlich.

Vitamine

  • Vitamin C - stärkt die Immunität, erhöht die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Viren und Bakterien und verbessert die Eisenaufnahme im Körper.
  • B-Vitamine (B1, B2, B3, B4) - essentiell für die normale Funktion des Nervensystems und der Stoffwechselprozesse, helfen dem Körper, Stress zu bekämpfen;
  • Vitamin K - für die normale Blutgerinnung erforderlich, verringert die Wahrscheinlichkeit von Osteoporose, stärkt die Knochen;
  • Vitamin E - schützt die Zellen vor den schädlichen Wirkungen freier Radikale, beugt vorzeitiger Alterung des Körpers vor, verbessert die Sehschärfe, verbessert den Hautzustand;
  • Vitamin PP (Nikotinsäure) - notwendig für die Umwandlung von Kohlenhydraten und Fetten in Energie, das Wachstum des Körpers, die Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut;
  • Vitamin P (Rutin) - stärkt die Immunität und hilft dem Körper, Viren und bakterielle Infektionen zu bekämpfen, hat antiallergische und entzündungshemmende Eigenschaften;

Mineralien

  • Kalium ist für die Muskelkraft, die Herz- und Gefäßgesundheit, die Aufrechterhaltung des normalen Blutdrucks und der Gehirnaktivität erforderlich und fördert die Ausscheidung von Giften und Toxinen aus dem Körper.
  • Phosphor ist für das Wachstum notwendig, ohne ihn ist die Bildung starker Zähne und Knochen unmöglich, es ist am Transport von ATP beteiligt, die Bildung von DNA und RNA, reguliert die Produktion von Hormonen, sichert den normalen Verlauf des Verdauungsprozesses;
  • Magnesium wird für eine normale Funktion des Nervensystems, des Muskelsystems und des Gehirns benötigt und reguliert die Produktion von Enzymen im Körper.
  • Calcium - sorgt für Zahngesundheit und Festigkeit des Knochenapparates, Erregbarkeit des Nervensystems und Muskelkontraktilität, aktiviert bestimmte Enzyme und Hormone im Körper;
  • Natrium - beteiligt sich an enzymatischen Prozessen, fördert die Verdauung, leitet Glukose, Aninone und Kohlendioxid durch die Zellmembranen, verhindert die Entstehung von Sonnen- und Hitzschlägen, verbessert die Nierenfunktion, verhindert Austrocknung;
  • Zink - verbessert den Stoffwechsel, hilft gegen Müdigkeit, beseitigt Giftstoffe und Schwermetalle, beugt Zellalterung vor, wirkt sich positiv auf den Zustand von Haut und Haaren aus;
  • Selen - verlängert die Jugend, verhindert die Bildung von Tumoren, verbessert die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems und der Schilddrüse;
  • Mangan ist essentiell für die normale Gehirnfunktion, die Funktion des Nervensystems und der Schilddrüse, es reguliert den Blutzuckerspiegel, ist an Stoffwechselprozessen und an der Bildung von Bindegewebe beteiligt.

Nährstoffe

  1. Proanthocyanidin - hilft bei der Senkung des schädlichen Cholesterins, beugt der Entwicklung von Typ-2-Diabetes vor, fördert den Gewichtsverlust, beugt Krebs im Magen-Darm-Trakt und anderen menschlichen inneren Organen vor.
  2. Quercetin - wird in der Alternativmedizin als Antioxidans verwendet.
  3. Epicatechin - dieses starke Flavanol unterstützt die Gefäßelastizität und verbessert die Durchblutung, verringert das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes und Krebs.
  4. Kempferol - reduziert Entzündungen, ist für das Herz-Kreislaufsystem notwendig.

Kann schwangere Litschi?

Wie jede Frucht in der Diät sollte Litschi nicht die einzige sein. Wenn die werdende Mutter nicht allergisch gegen in Litschi und anderen Kontraindikationen vorkommende Substanzen ist, sollte die optimale Anzahl von Früchten 10 Beeren nicht überschreiten. Dies reicht aus, um den Körper mit essentiellen Vitaminen und Mineralien zu sättigen.

Da die Frucht harntreibende Eigenschaften hat, hilft das Trinken von Litschi während der Schwangerschaft, die Schwellungen, insbesondere an Händen und Füßen, zu lindern. Sein saurer Geschmack kann Übelkeit während der Toxikose verringern.

Litschi während des Stillens

Nicht viele Menschen wissen, dass Nikotinsäure in einer exotischen Frucht laktogene Eigenschaften hat. Dies geschieht aufgrund des Anstiegs von Prolaktin - einem für die Laktation verantwortlichen Hormon. Daher kann die Frucht bei unzureichender Muttermilchproduktion nützlich sein. Es ist besser, 30-40 Minuten zu essen, bevor Sie das Baby füttern. Es ist wichtig zu bedenken, dass Sie die tägliche Aufnahmemenge nicht überschreiten sollten.

Können Litschikinder?

Ab dem dritten Lebensjahr können Sie nach und nach ein Kind mit Litschi vorstellen, wobei Sie sich darauf beschränken, mit kleinen Portionen zu beginnen. Wegen des hohen Risikos von Allergien und Essstörungen wird es früher nicht empfohlen, Babys Exoten zu geben.

Gegenanzeigen und Schaden

In Bezug auf die vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen sollte beachtet werden, dass Litschi den Verdauungsprozess verbessert und den Stoffwechsel beschleunigt, aber bei unsachgemäßer Anwendung kann es schädlich sein.

Erstens müssen Menschen, die an Gastritis leiden, insbesondere an der erosiven Form der Krankheit, auf die Verwendung chinesischer Pflaumen verzichten. Dies ist der Fall, wenn der Nutzen und der Schaden für die Gesundheit möglicherweise nicht vergleichbar sind. Fruchtfleisch enthält Substanzen, die die Magenschleimhaut reizen und bei Vorhandensein einer Entzündung mit einer Verschlechterung der Gesundheit behaftet sind.

Die Frucht kann auch schädlich sein, wenn sie in Kombination mit Fleisch und stärkehaltigen Lebensmitteln verwendet wird. In einer solchen Kombination ist Litschi schwer verdaulich, was zu Bauchschmerzen, Krämpfen im Darm, Sodbrennen, Übelkeit und Schweregefühl führt.

Wir dürfen nicht vergessen, dass allergische Reaktionen auf exotische Früchte vor allem bei Allergikern möglich sind. "Vertrautheit" mit dem Produkt sollte mit kleinen Portionen begonnen werden. Zuerst solltest du eine Beere essen und die Reaktion des Körpers beobachten. Wenn weder Hauterscheinungen noch Verdauungsprobleme auftreten, können Sie die Portion beim nächsten Mal auf 2 - 3 Früchte erhöhen. Nach dem gleichen Prinzip ist es notwendig, eine exotische Frucht in die Ernährung von Kindern einzuführen.

Es ist wichtig! Damit die Litschifrüchte nicht schaden, sondern nur dem Körper nützen, sollten sie in begrenzten Mengen verzehrt werden. Das Tagesmaximum für Erwachsene liegt bei 150 - 200 g, für Kinder bei 100 g Litschi. Nützliche Eigenschaften des Produkts, wenn es in Maßen verwendet wird, sind stärker als beim übermäßigen Essen.

In Bezug auf die Verwendung von Litschi während der Schwangerschaft ist das Produkt nicht als verboten eingestuft, aber Experten warnen, dass es Allergien auslösen kann. Auch wenn die werdende Mutter wirklich Litschi essen möchte, sollte auf die Mindestmenge an Produkt beschränkt werden. Bei der Einbeziehung von Früchten in die Ernährung schwangerer Frauen ist es wichtig, besonders auf ihre Wahl zu achten.

Kalorien- und Nährwert

Obst besteht zu 79% aus Wasser. Es stillt perfekt den Durst, was seine Beliebtheit bei Touristen in heißen Ländern erhöht.

Aufgrund des hohen Zuckergehalts in saftigem Litschifleisch müssen exotische Früchte dennoch in Maßen gegessen werden. Dies sollte von denen berücksichtigt werden, die die Figur beobachten oder versuchen, Gewicht zu verlieren.

Kalorische Litschi pro 100 g - von 65 kcal (276 kJ) bis 76 kcal (318 kJ):

  • Kohlenhydrate - 16,52 g
  • Fett - 0,43 g
  • Proteine ​​- 0,82 g
  • Wasser - 81,74 g
  • Disaccharide - 15,22 g
  • Ballaststoffe - 1,5 g
Zur Anmerkung: Obwohl das Produkt einen durchschnittlichen glykämischen Index aufweist (57) und gut gesättigt ist, gibt es Litschis zur Gewichtsreduktion, die nicht empfohlen oder empfohlen werden, auf 3-5 Früchte pro Tag zu beschränken.

Tipps zur Auswahl von Litschi

In den Wachstumsländern wird von Juli bis September geerntet. Um die köstlichsten und gesündesten Früchte zu probieren, ist es in dieser Zeit besser, nach China zu reisen. Während der Ernte sind die lokalen Märkte mit roten Früchten übersät, und Sie müssen einen Cent für die Früchte bezahlen.

In unseren Supermärkten erscheint in den letzten Wintermonaten Litschi. Was die Exoten betrifft, so ist ihr Preis nicht so hoch. Ein Kilogramm Litschi kostet etwa 260 Rubel.

Wenn Sie Litschi in einem Geschäft kaufen, sollten Sie sich auf die folgenden Kriterien konzentrieren:

  • das Aussehen der Haut: ihre Farbe sollte satt rosa oder rötlich sein, ohne die Unversehrtheit und die Fäulnisspuren zu beeinträchtigen;
  • das Vorhandensein des "Schwanzes": es ist besser, wenn die Frucht eine Form hat, auch wenn sie sehr kurz ist, weil sie damit länger gehalten wird;
  • ein taubes Geräusch beim Schütteln: Wenn Sie eine reife Frucht schütteln, können Sie das charakteristische Klingeln hören;
  • aroma: reife früchte haben ein interessantes blumiges aroma und verdorbene können nach schimmel oder fäule riechen.

Für den Export werden Früchte in der Regel von nicht vollreifen Bäumen gepflückt. Sie reifen in Kartons, wenn sie in das Verkaufsland geliefert werden. Es ist klar, dass ein solcher Anbau und eine anschließende Lagerung nicht zulässt, dass die Früchte so lecker werden wie reife Litschis in der Sonne. Die Vorteile des Verzehrs vorzeitig gepflückter Früchte sind ebenfalls geringer.

Wie ist Litschi?

Wenn man sich eine fremde Frucht ansieht, verstehen viele nicht, wie man sie richtig isst und welche Teile der Frucht für den menschlichen Verzehr geeignet sind. Maximale nützliche Eigenschaften von Litschikonserven, wenn Sie frisches Obst essen. Vor dem Reinigen von Litschis tut es nicht weh, sie unter fließendem Wasser zu waschen. Dann den Nagel mit einem Fingernagel oder einer Messerspitze abziehen und wie eine Folie abziehen. Peel wird nicht gegessen. Das freiliegende Fruchtfleisch kann sofort verzehrt werden, die Früchte sollten jedoch vorsichtig angebissen werden, da sich darin ein harter Knochen befindet. Sie können die Früchte in Stücke schneiden und so den Samen herausschneiden oder das Fruchtfleisch mit den Zähnen knabbern und den Knochen herausspucken.

Es ist wichtig! Litschiknochen enthalten körperschädliche Substanzen, die nicht gegessen werden dürfen.

Am besten verwenden Sie die Früchte nach dem Hauptgericht als Dessert, da beim Verzehr von Früchten auf nüchternen Magen die Gefahr einer Reizung der Magenschleimhaut besteht.

Litschi beim Kochen

Frische Litschifrüchte werden aus Obstsalaten hergestellt und mit Ananas, Orangen, Bananen, Kokosnusspulpe und anderen Früchten oder Beeren kombiniert. Dies ist ein Produkt, das einen delikaten, angenehmen Geschmack hat und somit den Geschmack anderer Früchte ergänzt.

Aus dem Fruchtfleisch werden Kuchen und Gebäck hergestellt, Kuchen, Muffins und Brötchen hinzugefügt und zu Gelee verarbeitet. Aus dem Fruchtfleisch eine Sauce machen, die gut zu Fleisch, Hühnchen und Fisch passt und dem Bouquet süß-saure Noten verleiht. Chinesische Pflaumen können in eigenem Saft oder in Zuckersirup konserviert werden. Als solches kann es 2 - 3 Jahre gelagert werden. Um die Haltbarkeit zu verlängern, kann es auch eingefroren werden.

Interessanterweise wird der Litschi aus sehr leckerem chinesischem Wein hergestellt. Es wird in Eichenfässern gelagert, wonach das Getränk eine schöne goldene Farbe bekommt. Die Frucht verleiht dem Getränk einen süßen Geschmack und ein unvergessliches Aroma.

Lychee wird auch zur Herstellung von Smoothies und alkoholischen Cocktails verwendet. Einer von ihnen ist leicht selbst zu machen. Dazu müssen Sie die exotischen Früchte putzen und den Saft aus ihnen herauspressen. Pro Liter Saft benötigen Sie:

  • 100 ml Wodka;
  • halbe Limette;
  • Eiswürfel.

Der Saft wird mit Wodka gemischt, Limettenscheiben und Eis hinzugefügt.

Litschi ist eine interessante Frucht, ein wundervoller Geschmack und nützliche Eigenschaften, die es weit über die Grenzen seines Heimatlandes - China - hinaus populär gemacht haben. Damit das exotische Produkt den Körper nicht schädigt, ist es wichtig, die Kontraindikationen für seine Verwendung zu berücksichtigen und es nicht zu missbrauchen. Wie sie sagen, ist alles in Maßen gut!

http://fructify.ru/frukty/lichi-frukt-sostav-kalorijnost-poleznye-svojstva

Chinesische Litschifrucht: Wie schmeckt sie und kann sie zu Hause gepflanzt werden?

Nur wenige von uns wissen, dass sie eine so exotische Frucht wie Litschi probiert haben. Mittlerweile ist es in Südostasien seit dem 2. Jahrhundert vor Christus beliebt. äh Die alten Chinesen betrachteten Litschi nicht nur als schmackhaft, sondern auch als Heilmittel mit tonisierenden und tonisierenden Eigenschaften sowie als starkes Aphrodisiakum.

Bis zum heutigen Tag kamen mehrere Legenden über die Liebe der Herrscher des Reiches der Mitte zu dieser Frucht. Einer von ihnen erzählt, wie Kaiser Xuan-Zong, dessen Hauptstadt sich im Norden Chinas befand, den Boten sagte, er solle einen frisch gepflückten Litschikorb aus den südlichen Provinzen liefern, die als die nützlichsten gelten. Zu den Vorteilen von Lychee haben wir einen eigenen Artikel. Die Schönheit ist zu einem edlen Bewunderer mit solcher Dankbarkeit eingedrungen, die später seine ergebene Frau wurde.

Warum sollte der Kaiser nicht anfangen, in seiner eigenen Hauptstadt Litschi anzubauen, anstatt eine Kurierlieferung aus dem Süden zu organisieren, die ihn viel Geld gekostet hat, werden sich einige fragen. Es stellt sich heraus, dass sich ein kapriziöser Baum nur in subtropischen Breiten gut anfühlt und das scharf kontinentale Klima Nordchinas nicht dazu passt.

Die uns bekannte zweite antike Legende ist mit diesem Merkmal der Pflanze verbunden. Ein anderer chinesischer Kaiser, der bekannte Reformer Woo, der zum Zeitpunkt der Eröffnung der Litschi im Nordwesten des Landes regierte, wollte, dass die herrlichen Südfrüchte auf seinem Land wachsen. Doch wie viele Hofgärtner nicht kämpften, mitgebrachte Setzlinge wollten nicht angenommen werden. Dann richtete der wütende Kaiser unschuldige Diener hin.

Schade, dass es damals keine Supermärkte gab, in denen man in Übersee Früchte von überall auf der Welt kaufen konnte. Und keine Schwierigkeiten beim Anbau oder Versand.

Botanische Referenz

Wie und wo wächst es?

Die natürliche Höhe erreicht 20 m, die Krone ist breit, die Blätter sind gepflastert, lanzettlich geformt, die Blütenstände erinnern stark an die prächtigen „Kerzen“ der Rosskastanie. Das Herkunftsland von Litschi ist schon vom Namen her verständlich. Bisher betreiben Indien, Japan, Thailand, Südafrika, Israel, Brasilien und die Philippinen neben China auch den industriellen Anbau von Nutzobst.

Das begrenzte Verbreitungsgebiet ist auf die hohen Anforderungen des Bodens (er muss feucht und fruchtbar sein) und die klimatischen Bedingungen zurückzuführen. Die Pflanze eignet sich nur für Subtropen mit ihrem milden Sommer und trockenen, ziemlich kühlen Wintern. Im Äquatorialgürtel tragen Bäume aufgrund zu hoher Luftfeuchtigkeit und des Fehlens saisonaler Temperaturunterschiede, die für eine reichliche Blüte und das Aussehen des Eierstocks erforderlich sind, keine Früchte.

Die Pflanze kann durch Setzlinge oder vegetativ vermehrt werden. Die zweite Option wird häufig verwendet, da in diesem Fall die ersten Früchte von den Bäumen nach 4 Jahren und nicht nach 10 Jahren, wie beim Pflanzen von Sämlingen, gesammelt werden können. Jedes Jahr trägt der Litschi mehr und mehr Früchte, und der Höhepunkt des Ertrags fällt auf das 20. Lebensjahr.

Früchte haben eine leicht verlängerte Form mit einer dichten, mit Zirbeldrüsen bewachsenen Schale mit leuchtend rosa, korallenroter oder roter Haut. Die weiße (weniger cremige), saftige, geleeartige Konsistenz des Fruchtfleisches ist von der Haut und von der Innenseite des Steins gut getrennt.

Im Zusammenhang mit Litschi ist sehr schön. Poetische Chinesen haben es seit jeher das "Auge des Drachen" genannt. Und tatsächlich ähneln die mit Pickeln bedeckte Haut, das durchscheinende Fleisch und der dunkle, längliche Knochen sehr dem mysteriösen Aussehen eines mystischen Tieres.

Ist es eine Frucht oder eine Beere?

Wenn man die Äste der chinesischen Litschi betrachtet, die dicht mit kleinen (bis zu 4 cm) rötlichen Früchten bestreut sind, die in Form und Farbe unseren Erdbeeren ähneln, denken viele, dass es sich um Beeren handelt. Aber das ist nicht so. Litschi ist eine Steinfrucht, die in ihrer Struktur einer Pflaume, einem Pfirsich oder einer Aprikose ähnelt.

Diese Ähnlichkeit wurde erstmals vom spanischen Bischof Juan González de Mendoza festgestellt, der im 16. Jahrhundert die Geschichte Chinas für Europäer schrieb. Der Priester war nie im Reich der Mitte, sondern stützte sich auf die Informationen seiner Landsleute - Missionare, die wiederholt eine Art „pflaumenähnliche Frucht, auch in großen Mengen, die den Magen nicht belasten“ erwähnten. Genau so wird Lychee in Mendoza beschrieben. Mit einer leichten Hand des Bischofs erhielt die Frucht einen zweiten europäischen Namen - "Chinesische Pflaume".

Wenn es reift

Die Obstverkaufssaison beginnt im Juni und dauert den ganzen Sommer und manchmal bis Mitte Herbst. Zu diesem Zeitpunkt können Sie frische, reife Litschis kaufen, ohne befürchten zu müssen, auf beschädigte oder abgestandene Waren zu stoßen. Aber in russischen Supermärkten können diese Früchte auch im Januar gekauft werden, zum Beispiel aus Thailand und Madagaskar importiert.

Litchi reift Ende Mai bis Anfang Juli. Die Früchte sind in einem Zweig von 3 - 15 Stück zusammengefasst und werden zerbrochen, um die Haltbarkeit zu erhöhen. Vom Stiel abgetrennte Früchte faulen nach ein paar Tagen. Sie sollten sich also nicht wundern, dass sie mit Zweigen und Blättern im Laden verkauft werden.

In der kalten Jahreszeit empfehlen Experten, die Auswahl von Dosenobst zu unterbrechen, um sicherzustellen, dass ihr Geschmack durch einen längeren Aufenthalt in der Marinade nicht verloren geht. Getrocknete Litschi, bekannt als „Nuss“ (Litschi-Nuss), wird das ganze Jahr über verkauft.

Wie schmeckt es?

Obwohl die Früchte äußerlich einer Pflaume ähneln, bringen sie die Konsistenz und Süße des Fruchtfleisches eher den Trauben näher. Laut einigen ist Litschi eine Kreuzung aus Erdbeere, Himbeere, Bergamotte und Apfel. Eine andere Frucht ist eine kleine Torte mit einer leichten, angenehmen Säure und einem zarten Aroma von Rosenmarmelade.

Wie man zu Hause wächst

Ein launischer Bewohner der Subtropen fühlt sich seltsamerweise großartig in der Rolle einer Zimmerpflanze. Um eine eigene chinesische Pflaume zu züchten, reicht es aus, sie in einem Geschäft zu kaufen, sie mit einer Bepflanzung zu essen und keinen Knochen wegzuwerfen.

Landungsalgorithmus

Einen Spross zu bekommen ist einfach:

  1. Wir nehmen nur die vom Fruchtfleisch geschälte Litschi (es ist unerwünscht, sie lange Zeit aus den Früchten zu ziehen, die Keimung nimmt ab), wickeln sie in ein natürliches feuchtes Tuch und legen sie eine Woche lang an einen dunklen, warmen Ort. Es ist darauf zu achten, dass die Samen nicht austrocknen.
  2. Nachdem wir gesehen haben, dass die Knochen größer geworden sind, wählen wir die 4-5 größten und geschwollenen aus und pflanzen sie ein.
  3. In einem Topf mit unglasierter Keramik wird zuerst eine Drainageschicht und dann eine mit Torf im Verhältnis 2: 1 gemischte Universalerdemischung eingeschlafen. Wichtig: Unser Behälter sollte klein sein (8 bis 9 cm Durchmesser) und mehrere Öffnungen für eine gute Drainage aufweisen. Stehende Feuchtigkeit führt zwangsläufig zum Tod des Keims. Es ist unerwünscht, Plastikbehälter zu verwenden - sie lassen die Wurzeln nicht atmen.
  4. Wenn wir den Boden gut auflockern, legen wir die Litschisamen in eine Tiefe von 1,5 - 2 cm. Setzen Sie sich mit der Seite, die mit dem Samen in Kontakt kommt, nach unten - der Sämling ist leichter zu rutschen. Sie können auch Knochen stechen.
  5. Wir bedecken den Topf mit einem Plastikbecher oder bauen ein Gewächshaus aus improvisierten Mitteln und Lebensmittelfolie. Wir stellen den Behälter an einem warmen Ort, fern von der Sonne, zum Beispiel auf den Boden in der Nähe der Batterie (wenn es im Winter passiert). Vergessen Sie nicht, den Boden regelmäßig zu befeuchten, um die Keimbedingungen für die Samen zu verbessern.
  6. Das Ergebnis unserer Bemühungen wird in 2-3 Wochen sichtbar. Sobald der erste Stiel erscheint, sollte das improvisierte Gewächshaus entfernt und der Topf an einem helleren Ort aufgestellt werden. Direkte Sonneneinstrahlung sollte dennoch vermieden werden. Ost- oder Nordostfenster werden bevorzugt.

Pflege für eine junge Pflanze

Bei richtiger Pflege werden Litschisprossen schnell kräftiger. Nach dem Erscheinen einer 4–5-Dauerbroschüre kann unsere Exotenstation in einen größeren Topf umgepflanzt werden.

Worauf zu achten ist:

  1. Pflanzen müssen regelmäßig ausreichend gießen, aber es ist wichtig, es nicht zu übertreiben. Um ein geeignetes Mikroklima zu schaffen, werden die Blätter aus einer Sprühflasche mit einer Häufigkeit gesprüht, die von der Trockenheit der Raumluft abhängt.
  2. Die Temperatur in dem Raum, in dem sich der chinesische Abfluss befindet, sollte 20 ° C nicht unterschreiten.
  3. Der Boden im Topf wird in regelmäßigen Abständen gelockert, um den Luftzugang zu den Wurzeln zu gewährleisten und um überschüssige Feuchtigkeit zu beseitigen.
  4. Junge Triebe brauchen mindestens einen halben Tag Licht. Gleichzeitig wird der Litschi-Topf an einem schattigen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung aufgestellt. Im Winter sollte auf künstliche Beleuchtung geachtet werden.
  5. Litschi kontraindiziert Zugluft. Es wird nicht empfohlen, das Türfenster an der Leine oder am offenen Flügel anzubringen.
  6. 1 - 2 Mal im Monat hatte die chinesische Pflaume die Nase voll. Als Düngemittel werden flüssige Mischungen für "Exoten" verwendet. Sie können aber nur in 3 - 4 Monaten des Pflanzenlebens hergestellt werden.


Im dritten Jahr wird es möglich sein, die Ernte von Ihrem hausgemachten Litschibaum zu ernten. Außerdem trägt die Pflanze unter günstigen Bedingungen und sorgfältiger Pflege regelmäßig Früchte.

Wir werden Sie sofort warnen: Es lohnt sich nicht, auf eine reiche Ernte von chinesischen Pflaumen zu warten. Früchte zerfallen, sobald sie ihre volle Reife erreicht haben. Wenn Sie es nicht rechtzeitig tun, verdunkeln sich die Früchte und sind für Lebensmittel ungeeignet.

Litschi ist eines dieser exotischen Produkte, die in Ihrem Menü enthalten sein sollten. Heute sind sie keine Seltenheit mehr und durchaus akzeptabel. Hier finden Sie einige Rezepte. Probieren Sie es aus - es ist lecker, gesund und ungewöhnlich!

http://na-mangale.ru/frukt-lichi.html

Die Frucht der Liebe oder Litschi: eine Frucht mit vitaler Energie

Die chinesische Pflaumenlitschi wurde zu Beginn des 17. Jahrhunderts vom europäischen Schriftsteller Juan Gonzalez de Mendoza benannt. Er konnte unbegrenzt Obst essen, ohne den Magen zu schädigen. Jetzt, sobald es nicht mehr heißt - die Paradies-Trauben, die Frucht der Liebe und die chinesische Kirsche.

Der Ursprung der Quelle der Leidenschaft

Der Anbau von Litschi begann bereits im 2. Jahrhundert vor Christus durch die alten Chinesen. Dann ist der Anbau einer tropischen Frucht in die Nachbarländer abgewandert, doch ihre Heimat gilt als die Südseite Chinas. Jetzt ist Litschi ein beliebtes Produkt in ganz Südostasien.

Inder betrachten Litschi als natürliches Aphrodisiakum, da es den Körper strafft und das sexuelle Verlangen steigert.

Die Frucht hat eine ovale Form von ungefähr 4 cm Länge und einem Gewicht von nicht mehr als 20 g. Die Oberfläche der Frucht ist mit einer unebenen Schale von leuchtend roter Farbe bedeckt, die von innen der Schale einer Garnele ähnelt. Lychee-Fruchtfleisch hat eine geleeartige Konsistenz, in der sich ein großer Knochen befindet.

Litschi ist reich an Nikotinsäure, die die Blutgefäße stärkt

Was nützt Obst für den Körper?

Frische Litschis enthalten alle notwendigen Vitamine, Makro- und Mikronährstoffe für die volle Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers. Die Zusammensetzung enthält Vitamin PP, das zur Vorbeugung von Arteriosklerose indiziert ist. Es trägt zur Erweiterung der Blutgefäße, zur Neutralisierung des Cholesterins sowie zur wirksamen Antithrombusbildung bei. Die Frucht enthält auch Ballaststoffe - ein wichtiger Bestandteil für die ordnungsgemäße Funktion des Magen-Darm-Trakts.

Chemische Zusammensetzung

Der Brennwert von 100 g des essbaren Teils der Frucht beträgt 60 kcal, wovon:

  • Wasser - 79,5 g;
  • Kohlenhydrate - 17 g;
  • Proteine ​​- 0,9 g;
  • Fett 0,3 g;
  • Faser - 1,6 g

Litschi ist nützlich für Menschen mit Diabetes. Die Einnahme von 8-10 Früchten kann den Blutzuckerspiegel normalisieren.

Es gibt auch eine Frucht in Asien, die nach Melone, Eis und Erdnusseis schmeckt - Durian: ihr Geschmack und ihre gesunden Eigenschaften.

Was ist reich an chinesischen Pflaumen

Obst ist eine großzügige Vitamin C-Quelle, in 100 g der Frucht sind mehr als 120% des täglichen Bedarfs enthalten, der für den menschlichen Körper notwendig ist.

Die empfohlene Menge an Litschi pro Tag für einen Erwachsenen beträgt nicht mehr als 200 g und für Kinder - 100 g. Exotische Früchte sollten nicht auf leeren Magen und in Mengen von mehr als 10 Stück gegessen werden. Eine unkontrollierte Aufnahme des Fötus kann zu einer Schädigung der Mundschleimhaut, einer Übererregung des Nervensystems oder zu Nasenblutungen führen.

Was ist der Geschmack und Geruch von Früchten

Die Konsistenz von Litschi ähnelt Pflaumen oder Trauben, während der Geschmack eher einer Mischung aus Johannisbeeren und Erdbeeren ähnelt. Einige Touristen, die Obst in China, Thailand und anderen asiatischen Ländern probiert haben, behaupten, dass es einen süß-sauren Geschmack von Früchtetee hat. Reife Exemplare mit einem angenehmen Rosenduft. Wenn Litchi in der Nähe der Wurzel stark nach Schimmel oder Chemie riecht, ist diese Frucht verdorben und darf nicht verwendet werden.

Was soll die reife Frucht sein

Qualität und Frische sind jene Früchte, die die folgenden Eigenschaften haben:

  • einheitliche hellrote Farbe;
  • ganze Abdeckung ohne Beschädigung und Flecken;
  • elastische, aber nicht starre Struktur;
  • angenehmes Aroma von Rosenblütenmarmelade;
  • nicht getrennter Stiel und Zweig;
  • Geräusch von sich bewegenden Knochen beim Schütteln.

Die grüne Farbe der Litschi zeigt die Unreife der Probe an. Es wird nicht empfohlen, unreife Früchte zu kaufen, da diese schwere Verdauungsstörungen verursachen.

Die Schale der unreifen Frucht hat eine grüne Farbe

Hauptspeicher

Litschi ist ein verderbliches Produkt, das bei Raumtemperatur (nicht mehr als 20 ° C) frisch ist und nicht länger als drei Tage gelagert werden kann. Sie können auch ein paar Früchte in den Kühlschrank stellen. An einem kühlen Ort und bei einer Temperatur von ca. 7 ° C kann die chinesische Pflaume zwei Wochen lang frisch bleiben. Um der Familie mit Ihrem Lieblingsobst lange zu gefallen, können Sie es einfrieren. Die Haltbarkeit der Früchte während der Verarbeitung beträgt nicht mehr als 2 Monate.

Wie man isst und was man beim Kochen kombiniert

Litschi gilt als vielseitige Frucht, die mit Milch-, Fleisch- und Fischprodukten harmoniert. Das beliebteste Obst bei der Zubereitung von Desserts, Getränken, Saucen und Mousses.

Vor dem Gebrauch ist es notwendig, die Litchi vom Bund zu trennen, zu waschen und die Haut zu entfernen. Im Inneren befinden sich Samen, die als Knochen mit einer Kirsche entfernt werden sollten.

Sommernachtisch

Ein beliebtes Gericht der lokalen Küche in Südthailand und China. Es enthält kein Cholesterin und kein tierisches Eiweiß und eignet sich daher ideal als Snack oder leichtes Ende des Abendessens. Für die Zubereitung des Desserts werden die folgenden Zutaten benötigt.

Um das Dessert appetitlich und lecker zu machen, benötigen Sie:

  1. Gießen Sie das Kokoswasser in einen tiefen Behälter und bringen Sie es zum Kochen.
  2. In 2-3 EL warmem Wasser den Agar-Agar auflösen.
  3. Masse in kochendes Kokoswasser geben und gut mischen.
  4. Gießen Sie 5 Esslöffel Litschisirup und Kokosmilch.
  5. 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen.
  6. Die Mischung vom Herd nehmen und Vanille hinzufügen.
  7. Gießen Sie die Masse in Behälter für Desserts und 30 Minuten an einem kalten Ort.
  8. Dann das Gelee für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  9. Vor dem Servieren die Litschischale dekorieren.
Wenn Sie keine Milch mögen, ist es durchaus möglich, Fruchtsäfte zur Auswahl hinzuzufügen

Milchgelee mit süß-sauren Früchten ist bei heißem Wetter sehr erfrischend. Einige Feinschmecker mögen den Geschmack von Litschi in Sirup nicht, wie die zahlreichen Rezensionen in den Themenforen belegen.

Daher können Sie die Produktkonserven im Rezept für frisches Obst ersetzen.

Wie viel ist die persönliche Stimmung

Chinesische Pflaumen können Sie in Russland in großen Verbrauchermärkten oder Fachgeschäften kaufen, die exotische Früchte verkaufen.

http://productplanet.ru/plod-lyubvi-ili-lichi-frukt-s-zhiznennoj-energiej.html

Was ist Litschi Obst, wohltuende Eigenschaften

Der Name dieser exotischen Frucht bedeutet "chinesische Pflaume". Feinschmecker genießen es, verwenden Parfümeure und traditionelle orientalische Medizin. Touristen in Thailand, mit Vergnügen, Litschifrucht zu schmecken.

Was ist Litschi wo und wie man wächst

Dies ist ein tropischer immergrüner Baum. Erinnert an eine Weide, Höhe von 12-25 Metern.

Die Heimat der Litschi ist die Südprovinz der Volksrepublik China, die sogenannte „chinesische Pflaume“. Heute ist das Verbreitungsgebiet der gesamte subtropische Gürtel des Planeten: Lateinamerika, China, Indonesien, Vietnam, Thailand. Von den letzten beiden Regionen geht die Frucht nach Russland.

Früchte (auch Lisy, Lidzhi, Lichzhi, Laysi, "Drachenauge" genannt) werden in Gruppen zusammengefasst. Es gibt mehr als hundert Sorten. Der exotische Name wirft die Frage auf: Wie sieht eine Frucht aus? Kopien sind nicht größer als 35-40 mm und wiegen 15-30 g (ungefähr wie eine Pflaume). Bedeckt mit einer rötlichen Schale mit spitzen Pickeln, wodurch sie wie Himbeeren aussehen. Im weißlichen Fruchtfleisch Gelee und große braune Knochen.

Der Geschmack von Früchten von verschiedenen Orten ist unterschiedlich - von süß bis sauer. Es kommt darauf an, wo der Litschi wächst, wie viel Sonne und Feuchtigkeit der Baum während der Reifung der Früchte bekommt. Auch der Zeitpunkt der Obsternte ist unterschiedlich. Dies ist normalerweise von Mai bis August, in Thailand von April bis Juni.

Aber wie soll man sagen - Litschi Beeren oder Früchte? Gemäss botanischer Klassifizierung ist dies eine Beere, kulinarisch und auf Haushaltsebene - Obst.

Der Hauptvorteil ist die Reifezeit. Lychee Saison - das Ende des Frühlings und der Beginn des Sommers, so gibt es keine Konkurrenten.

Wie man Litschi isst

Die Frucht sieht exotisch aus, aber der Prozess des Verzehrs ist einfach. Die Frucht ist essbar nur Fruchtfleisch. Wie reinige ich Litschi? Einfach: Die Schale wird mit einem Messer von den gewaschenen Früchten entfernt und vom Schwanz aufgenommen. Du kannst beißen. Weitere durch Stücke, manuell getrennt. Das Fruchtfleisch halbieren, den Knochen herausnehmen. Bei einem reifen, hochwertigen Exemplar wird die Schale problemlos entfernt, der Knochen wird leicht abgetrennt.

Obst wird in verschiedenen Formen konsumiert:

  1. Frisch als eigenständiges Gericht oder als Zusatz zu Obstsalaten, Desserts, Eis, alkoholischen oder Kindercocktails.
  2. Fruchtfleisch ist die Basis für Saucen für Fleisch, Fisch und süße Sirupe.
  3. Als Aroma wird dem Tee frische oder getrocknete Schale zugesetzt.
  4. In Zuckersirup eingelegt.
  5. Die Früchte vollständig mit einem Knochen darin trocknen. Es stellt sich heraus, Litschi Nuss.

Alle Methoden außer der ersten werden in der Heimat der Früchte in Südostasien angewendet. Zunehmende Popularität in den Ländern, in die es exportiert wird, einschließlich Russland.

Sie können sich mit einem exotischen chinesischen Kongo-Drink verwöhnen lassen. Es ist ein schwarzer Blatttee, der auf die Litschischale aufgegossen wird. Heiß oder gekühlt mit Eiswürfeln trinken.

Wählen Sie exotische Litschifrüchte wie gewöhnliche. Anzeichen für hochwertige reife Früchte:

  • Dicht, elastisch, ohne weiche Stellen.
  • Die Haut ist glänzend, ganzheitlich, ohne Risse oder Risse. Überreif getrocknet, verblasst, gehärtet.
  • Die Hautfarbe ist von dunkelrosa bis violett. Bräunlichkeit tritt bei alten, abgestandenen Exemplaren auf. Grüne Früchte sind es nicht wert, gekauft zu werden - sie reifen nicht.
  • Der Duft ist wie eine Rose, die verwöhnten haben zuckerhaltige Süße.
  • Das Fruchtfleisch ist zart und sogar wässrig.

Früchte sind mit einem süßen Geschmack von sauer, manchmal leicht viskos oder säuerlich ausgestattet. Kenner vergleichen es mit Trauben, manche Sorten zeichnen sich durch Aromenoten mit einem Geschmack nach Minze, Ananas, Himbeere, Erdbeere aus. Oder eine Mischung aus allem auf einmal.

Es ist möglich, nur die Früchte in Gruppen zu speichern - mit Zweigen und Stielen. Bei Raumtemperatur bleiben die Früchte nicht länger als drei Tage im Kühlschrank (2-7 ° C) frisch - bis zu zehn Tage. Wenn Sie etwas länger sparen möchten, müssen Sie einfrieren, trocknen oder konservieren. Die Chinesen behaupten, dass dies ihre positiven Eigenschaften nicht beeinträchtigt.

Ist es möglich, Litschigruben zu essen?

Dieser Teil des Litschis nützt und schadet der Gesundheit gleichermaßen. Litschi essen ohne Knochen. Die Nukleolen sind giftig, werden aber von der Schulmedizin verwendet. Chinesische Ärzte trockneten sie oder kalzinierten sie, zerkleinerten sie zu Pulver. Vorgeschrieben für Erkrankungen des Verdauungstraktes oder zur Vorbeugung von Würmern. Die Dosierung ist entscheidend, so dass eine Selbstbehandlung auf diese Weise ausgeschlossen ist.

Chemische Zusammensetzung und Kaloriengehalt

Litschi hat vorteilhafte Eigenschaften aufgrund einer komplexen Zusammensetzung von Vitaminen, Makro- und Mikroelementen (g / 100 g Fruchtfleisch):

  • Wasser - 78-83;
  • Kohlenhydrate (Zucker) - 14-15;
  • Proteine ​​- 0,81;
  • Fett - 0,30;
  • Faser - 1,49.

In den Früchten einer Vielzahl von Vitaminen, die die Grundfunktionen des Körpers beeinflussen:

  • B1, B2 - Zellstoffwechsel.
  • C - hohe Konzentration sorgt für Wachstum, Zellregeneration, Stärkung von Knochen, Nägeln, Haaren. Hilft bei Erkältungen, Asthma bronchiale, Tuberkulose.
  • E - Antioxidans.
  • K - reguliert die Blutgerinnung. Der Gehalt an Vitamin C in Litschi deckt den täglichen Bedarf des Körpers.
  1. Kalium - stärkt und heilt das Herz.
  2. Phosphor - spaltet Kohlenhydrate, baut das Skelett auf und stärkt es, ist für den Fettstoffwechsel, die Glukoseaufnahme und den allgemeinen Stoffwechsel notwendig.
  3. Calcium - stärkt das Skelett, Nägel, Zähne, Nerven, Immunität. Es trägt zum Gewichtsverlust bei.
  4. Eisen - normalisiert den Stoffwechsel.
  5. Natrium - verbessert das urogenitale Verdauungssystem, beugt Austrocknung vor. "Organisiert" den interzellulären Stoffwechsel.
  6. Zink - entfernt Giftstoffe aus dem Körper, Schwermetalle, verlängert die Jugend der Zellen. Reduziert Stress und steigert die Vitalität. Wohltuend für Haut, Haare.
  7. Selen ist Antitumor, verbessert die Funktion des Herzens, der Schilddrüse. Erweitert die Jugend.
  8. Mangan ist ein Muss für das Nervensystem, das Gehirn und die Schilddrüse. Reguliert den Stoffwechsel, Blutzucker.
  9. Kupfer - Verbesserung der Blutqualität, Verbesserung des Hormonsystems und des Magen-Darm-Trakts, Stärkung des Immunsystems. Es unterstützt die Produktion von Tyrosin, ohne das das Gehirn problematisch ist.
  10. Nikotinsäure - sichert die Funktion der Bauchspeicheldrüse, des Magen-Darm-Trakts, der Leber, des Herzens und der Blutgefäße. Entfernt Giftstoffe, senkt den Blutzucker. Behindert das Auftreten oder die Entwicklung von Atherosklerose und seniler Demenz.

Die Kombination von Kalium-, Kupfer-, Ascorbin- und Nikotinsäuren macht den Litschi einzigartig in seinem Wellnessplan.

Kohlenhydrate geben der Frucht Süße. Aber in der reifen Frucht von Litschi beträgt der Kaloriengehalt nur 65 - 75 Einheiten pro 100 Gramm. Es kommt auf die Art der Frucht an.

Nützliche Eigenschaften

Sogar die alten Chinesen fanden heraus, dass der ganze Körper von der Litschi-Frucht profitiert. Anhänger der traditionellen Medizin haben die Vorteile von Litschifrüchten untersucht und verwenden sie für viele Probleme:

  1. Funktionsstörung der Leber, Nieren;
  2. hohes Cholesterin;
  3. Bedrohung oder Anfangsstadien der Atherosklerose;
  4. Asthma, Bronchitis, Diabetes, Tuberkulose;
  5. emotionale Zusammenbrüche (Depression, Neurose);
  6. Müdigkeit, Anämie, Anämie, geschwächte Immunität;
  7. erhöhte Übung.

Auszüge, ätherische Öle, Abkochungen, Nahrungsergänzungsmittel werden aus Früchten hergestellt. Das auffälligste Beispiel ist das japanische Nahrungsergänzungsmittel "Oligol". Erstellt auf der Basis des gleichnamigen Polyphenols, das reich an Litschi ist. Es entfernt freie Radikale, altern den Körper und reduziert das Immunsystem.

Früchte wurden von Kosmetikerinnen häufig als wirksames Mittel zur Lösung von Hautproblemen (Schlaffheit, Hautausschläge, Akne) und Haaren verwendet.

Stärkt das Immunsystem

Die tägliche Rate der Frucht liefert dem Menschen die optimale Menge an Kupfer und Ascorbinsäure. Dadurch wird das Immunsystem „gestärkt“ und der Körper zur Bildung weißer Blutkörperchen angeregt. Sie sind es, die Krankheiten schützen.

Chinesische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die regelmäßige Verwendung von Litschi die Widerstandskraft des Körpers gegen Stress stärkt.

Verbessert die Verdauung

Frucht wirkt auf zwei Arten auf den Körper. Die faserige Struktur und eine hohe Konzentration an Kohlenhydraten verbessern die Verdauung und Beweglichkeit der glatten Darmmuskulatur. Auf dem Weg wird die Produktion von Magensaft angeregt, was die Aufnahme von Nährstoffen verbessert. Daher zeigen sich bei den Früchten Darmprobleme (vor allem Verstopfung).

Blutdruckkontrolle

Übersee Litschi Frucht nützlich Bluthochdruck. Kalium entfernt überschüssiges Natrium und Wasser aus dem Körper. Gleichzeitig normalisiert sich die Herzfrequenz, die bei Patienten häufig erhöht ist.

Litchi Vorteile zur Gewichtsreduktion

Obst - fast reines Wasser, zumindest Fett. Kalorienarm, aber für eine lange Zeit das Gefühl des Hungers tötet, ist mit einem harntreibenden Effekt ausgestattet.

Diese Eigenschaft macht es zu einem idealen Verbündeten im Kampf gegen Übergewicht.

Antitumorwirkung

Die medizinischen Eigenschaften der Früchte sind als Prävention in den frühen Stadien der Onkologie unverzichtbar. Wir sprechen von starken antioxidativen Polyphenolen, die die Entwicklung von bösartigen Tumoren hemmen.

Aphrodisiakum

Seit Jahrhunderten stellen Zauberer von Hindustan Tränke aus Früchten her (einschließlich Liebestränke). Heute hat sich wenig geändert.

Bewohner Südostasiens geben Litschieigenschaften eines Aphrodisiakums. Sein inoffizieller Name ist "Frucht der Liebe".

Heiler fanden heraus, dass ein Abkochen der Fruchtschale die männliche Potenz stärkt. Die Chinesen machen daraus Wein, der „die Seele erregt und die Liebe weckt“.

Hunderte von Touristen kommen zum thailändischen „Lychee Festival“. Buntes Ereignis für die Ernte. Jede thailändische Schönheit träumt davon, "Miss Lychee" zu werden, indem sie den Schönheitswettbewerb gewinnt.

Wie ist Litschi für Frauen nützlich?

Für Damen aus der Frucht der Litschi sind die Vorteile vielfältig. Jedes Element ist beteiligt:

  • Pektin - spaltet Fette und fördert den Gewichtsverlust. Verjüngt den gesamten Körper.
  • Nikotinsäure ist für die Schönheit und Gesundheit der Haare verantwortlich.
  • Calcium ist indiziert für Frauen, deren Familie zu Osteoporose, einer Reihe von Geburten und chronischen Früherkrankungen neigt. Als prophylaktisches Mittel ist es nützlich für alle, die unter schwierigen oder ungünstigen Klima- oder Produktionsbedingungen arbeiten. Besonders die über 30.

Litschi enthält Substanzen, die reine Damenprobleme lösen:

  • Vitamine C, E sind für Frauen im Vorfeld der Wechseljahre notwendig.
  • Vitamine der Gruppe B (1, 6) - während der Wechseljahre angezeigt.
  • Magnesium - Heil in den Wechseljahren. Normalisiert die Blutqualität, senkt den Cholesterinspiegel.
  • Kupfer ist für die Entwicklung weiblicher Sexualhormone unverzichtbar.

Darüber hinaus verbessern diese Elemente den emotionalen Zustand, den Schlaf, die Leistungsfähigkeit und den Hautzustand.

Kann schwanger sein und stillen

In der medizinischen Gemeinschaft gibt es keinen einheitlichen Standpunkt zu den Auswirkungen von Litschi während der Schwangerschaft. Ernährungswissenschaftler "pro" Gynäkologen vorsichtiger.

Alle sind sich einig: Die Beeren haben harntreibende Eigenschaften, daher sind sie nützlich bei Schwellungen. Es ist gefährlich, nur die Tagesdosis (maximal zehn Beeren) zu überschreiten.

Nützliche stillende Mütter. Es ist reich an Nikotinsäure, die die Laktation fördert. Aber Sie können es mindestens eine halbe Stunde - vierzig Minuten vor dem Füttern und nicht mehr als fünf Beeren pro Tag essen. Obligatorische Konsultation mit einem Arzt.

Kann Litschi Kinder

Obst kann Kindern ab drei Jahren gegeben werden. Es ist ratsam, einen Kinderarzt aufzusuchen, insbesondere wenn Ihr Kind Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt oder eine Veranlagung zu Allergien hat.

Auf dem Test wird dem Baby ein Stück oder eine Hälfte gegeben. Wenn alles normal ist, reichen ein oder zwei Beeren pro Tag. Es ist darauf zu achten, dass das Kind sie nicht erreicht und es nicht selbst mit einer Kruste und einem Stein versucht.

Gegenanzeigen und mögliche Schäden

Zu Hause gilt Litschi als absolut sicheres Produkt. Für Länder, in denen es exotisch ist, gibt es Einschränkungen und Kontraindikationen:

Persönliche Inkompatibilität. Es ist schwierig, es im Voraus zu identifizieren, daher sind bei der ersten Verkostung ein oder zwei Beeren ausreichend. Wenn ein paar Stunden später nichts mit der Haut passiert ist (Rötung, Juckreiz, Hautausschlag), der Arbeit des Magens, dem Allgemeinzustand - das Produkt ist geeignet. Ansonsten ist es besser, nach einem Ersatz zu suchen.

Überdosis Auch wenn Litchi nicht kontraindiziert ist, besteht kein Missbrauchsbedarf. Die tägliche Rate von frischem Obst für Kinder - 100 g, für Erwachsene - 250-350 (abhängig vom Körpergewicht der Person). Überschuss ist mit Reizungen der Mundschleimhäute und Blähungen behaftet.

Hypoglycin. Früchte unterscheiden sich in ihrer erhöhten Konzentration. Die Substanz bewirkt einen starken Rückgang des Blutzuckerspiegels.

Litschi sollte nicht auf leeren Magen gegessen werden: Organische Säuren, die reich an Früchten sind, reizen die Darmwand.

Das Essen von Obst mit Bananen, Weißmehlkuchen und stärkehaltigen Lebensmitteln kann zu Blähungen führen.

http://fructberry.ru/frukty/lichi-frukt

Lychee Früchte - Überprüfung

Exotische Frucht Litschi. Was? Wie schmeckt es? Wie man isst

Und du magst exotische Früchte.

Ich weiß nicht über dich, ich liebe)))

Glücklicherweise ist das Sortiment in den Läden (nicht in der Provinz natürlich ((((erlaubt es Ihnen, das absolute Übersee-Wunder zu versuchen. Leider habe ich in unseren Läden, mit Ausnahme von Mangos (schreckliche Qualität), Avocado und Feihua, noch nie etwas gesehen Mandarinen, Orangen, Ananas und Kiwi zählen nicht. Deshalb versuche ich immer, bei der ersten Gelegenheit, eine mehr oder weniger große Stadt zu besuchen, etwas Leckeres, Neues oder Exotisches von dort mitzubringen. Ja, und mein Bruder lebt in Moskau und bringt oft überseeische Köstlichkeiten mit.

Vor langer Zeit wollte ich diese wundervollen Früchte probieren, die Litschi genannt werden.

Er sieht wirklich so mysteriös aus, dass ich ihn essen will, ob ich es mag oder nicht)))

Beschreibung

Lychee-Früchte werden für frische Lebensmittel verwendet und aus verschiedenen Süßspeisen (Gelee, Eis usw.) hergestellt. Zuckerkonservierte Früchte ohne Schale und Gruben werden in viele Länder exportiert. Die Früchte werden sogar zur Herstellung von traditionellem chinesischem Wein verwendet.

Die Früchte werden manchmal ganz getrocknet, die Schale wird hart und das trockene Fruchtfleisch mit einem Stein rollt frei hinein. Diese getrockneten Früchte werden Litschinüsse genannt.

Nährwert

Wo zu kaufen

Sie können Litschi in jedem großen Netzwerkladen kaufen. Ich habe Auchan aufgenommen, da gab es nur einen Rabatt. Also konnte ich einfach nicht widerstehen.

Kosten von

Wie es aussieht und wie man es putzt

Das Aussehen der Früchte ist sehr ungewöhnlich.

Die Frucht hat die Größe einer großen Traube.

Die Rinde ist dick, rau mit Stacheln. Aber ich möchte bemerken, dass die Stacheln nicht scharf sind, sie ähneln der Form kleiner Zähne.

Die Farbe ist von dunkelrosa bis grün, anscheinend abhängig von der Reife.

Es ist leicht zu reinigen, nur ein wenig, um die Haut mit einem Fingernagel aufzunehmen, und es ist sehr leicht zu entfernen. Ich möchte darauf hinweisen, dass es sehr zerbrechlich ist. Es muss sehr sorgfältig gereinigt werden. Wenn Sie etwas zu viel drücken, spritzt der Saft.

Nachdem die Schale entfernt worden ist, sehen wir die Frucht vollständig weiß.

Litschi ist eine sehr saftige Frucht, aber zu meinem großen Bedauern ist das Fruchtfleisch ziemlich klein. Im Inneren sehen wir einen ziemlich voluminösen dunkelbraunen Stein, der sehr glatt und glänzend ist.

  • Ein ausgeprägtes Litschi-Aroma besitzt es nicht. Nur leichte Traubennoten.
  • Und der Geschmack ist fantastisch, ich kann eins sagen, es ist sehr ähnlich wie bei Trauben, und ich dachte an Isabella-Sorten. Einfach super, lecker, saftige Trauben)))
  • Litschi ist sehr süß und sehr saftig, um ehrlich zu sein, ich habe nicht erwartet, dass eine so kleine Frucht so saftig ist. Bei unsachgemäßer Reinigung kann direkt in die Augen gespritzt werden. Sein Saft ist sehr klebrig und zuckerhaltig.

Empfehlungen vor Gebrauch

Vergessen Sie zunächst nicht, die Früchte gut mit Wasser abzuspülen. Ich tat dies mit einem speziellen Werkzeug zum Waschen von Obst und Gemüse und wusch mich dann gut mit fließendem Wasser.

Vergessen Sie nicht, dass die meisten Früchte verpackt verkauft werden und es völlig unbekannt ist, wer und welche Hände sie berührt haben. Ja, und vor dem Laden ist nicht bekannt, an wie vielen Händen er vorbeigegangen ist und wo sie lagen. Wir folgen also den Grundregeln der Hygiene.

Zweitens reinigen Sie die Früchte mit sauberen Händen)))

Drittens ist Litschiknochen in seiner rohen Form giftig.

Wir probieren den Zahn also nicht aus, obwohl er sehr schön ist. Und sei sicher, dich vor Kindern und Tieren zu verstecken.

Apropos Tiere, mein Hund mochte die Früchte sehr, im Allgemeinen bemühte sie sich, einen Knochen zu greifen.

Also sei vorsichtig und vorsichtig.

Meine Meinung und mein Eindruck

Aber um doch ein leckeres Obst etwas zu sagen, würde ich es täglich essen.

Saftig, süß, interessant.

Ich habe viele Informationen über ihn gelesen, es ist sehr nützlich für den Körper.

Und mir ist auch aufgefallen, dass er ihm nicht viel zu essen gibt.

Sie können viele interessante Dinge daraus kochen. Zum Beispiel in Tee brauen, Kompott und andere Snacks kochen. Aber ich war froh und aß ihn so.

Reaktion des Organismus

Mein Körper reagierte adäquat auf Litchi. Weder allergische Reaktionen noch Darmerkrankungen oder andere Obstprobleme haben dazu geführt.

Fazit

Fruit Litchi Der Kauf hat mir sehr gut gefallen, gerne wiederhole ich ihn. Kompotte und Marmeladen kochen und brauen auch keinen Tee. Und ich rate Ihnen zu versuchen, wenn Sie exotische Früchte mögen.

http://irecommend.ru/content/ekzoticheskii-frukt-lichi-chto-takoe-kakov-na-vkus-kak-kushat

Litschi ist eine gesunde Frucht für diejenigen, die ihr Bestes geben wollen.

Litschi in Südostasien gilt als eine der nützlichsten Früchte. Zu Hause in Südchina ist es als "Lidge" oder "Chinese Plum" bekannt. Die Verwendung historischer Daten geht hier auf das 2. Jahrhundert vor Christus zurück.

Für eine ungewöhnliche Obstsorte wurde der zweite Name genannt - "das Auge des Drachen". Um die Ähnlichkeiten zu sehen, schauen Sie sich einfach an, wie die Litschi auf dem Foto aussieht.

Es ist außen mit einer ungewöhnlichen bräunlich-roten Haut bedeckt, die Schuppen auf dem Körper einer erstaunlichen Kreatur ähnelt. In dem durchscheinenden geleeartigen Fleisch und einem großen dunklen Knochen.

In einem Schnitt sieht es genauso aus wie das Auge eines Drachen. Die Frucht hat eine runde Form mit einem Durchmesser von 2 bis 5 cm, ist leicht und wiegt nicht mehr als 10 bis 25 Gramm.

"Chinesische Pflaume" wächst in Büscheln auf hohen 10-20 Meter hohen Bäumen. Die frühesten Früchte können am Ende des Frühlings verkostet und bis zum Hochsommer genossen werden. Es ist für diese Frucht, die zu Hause so geschätzt wird, weil sie zu wachsen beginnt und auf dem Markt erscheint, wenn alle anderen Kulturen nur in den Gärten reifen.

Schmecken und riechen


Litschi sauer, aber sehr sanft und angenehm. Es hat eine geleeartige Konsistenz, als würde es im Mund schmelzen. Es gibt keine eindeutige Antwort darauf, wie sein Geschmack aussieht. Für manche sind es duftende Erdbeeren, für andere Trauben. Es kombiniert den gesamten Fruchtcocktail. Es riecht süß und süß, wie Blütenblätter von zarten Rosen.

Wie man eine reife und schmackhafte Frucht wählt


Von Mai bis Juni müssen Früchte gekauft werden - dies ist der ideale Zeitpunkt, um den Geschmack von echter Litschi zu probieren. Bei der Auswahl der Hunderte von Trauben, die alleine liegen, müssen Sie zuerst ihre Haut untersuchen. Seine Farbe sollte satt, hellrot sein, ohne dunkle Flecken, Risse und Dellen. Es wird dabei helfen, die Aufnahme des frischesten Litschifruchtfotos seines Aussehens zu bestimmen.

Berührungselastisch, nicht zu hart. Die reife Frucht riecht nach Rosenbusch - schön und süß.

Wie es ist, oder Nutzungskultur

Das gekaufte Obst abziehen ist sehr einfach, einfach mit einem Messer aufnehmen und die Hälften zur Seite ziehen. Es bleibt nur, den Knochen zu extrahieren und den Geschmack des Fruchtfleisches zu brechen.

"Dragon's Eye" kann nicht nur frisch verwendet werden. Nicht weniger nützliche und schmackhafte Früchte in getrockneter, konservierter oder frisch gefrorener Form. Viele mischen es dem Champagner bei, der dadurch ein wunderbares Aroma und einen reichen Geschmack erhält.

Der größte Nachteil von Litschi besteht darin, dass es seinen wunderbaren Geschmack erst drei Tage lang aufbewahrt, nachdem es von einem Baum gerissen wurde. Um den wahren Geschmack zu spüren, müssen Sie nur frisches Obst essen.

Speicherregeln und -funktionen

Die Lagerbedingungen sind direkt temperaturabhängig. An einem kühlen Ort können Litschi mehrere Monate gelagert werden, bei Raumtemperatur jedoch nicht länger als drei Tage. Darüber hinaus sind die Früchte in gesalzener oder getrockneter Form perfekt haltbar. Gleichzeitig stellen Feinschmecker fest, dass die Frucht Litschi nicht ihre wohltuenden Eigenschaften und ihren Geschmack verliert.

Zusammensetzung und Verwendung

Der Kaloriengehalt der „Chinesischen Pflaume“ ist sehr niedrig (65 kcal / 100 Gramm). Die Frucht enthält die folgenden für den menschlichen Körper wertvollen Mineralien:

Darüber hinaus ist Litschi reich an den Vitaminen PP, K, B, C und Nikotinsäure, die die Entstehung von Arteriosklerose verhindern - der Hauptursache für Herzinfarkt und Schlaganfall bei Menschen. Der Einsatz des Drachenauges ist von unschätzbarem Wert.

  1. Es ist nützlich für Anämie.
  2. Hilft bei der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  3. Empfohlen für Gastritis, Leberversagen, erhöhten Cholesterinspiegel.
  4. Viele Abnehmende nehmen Litschi in ihre Ernährung auf, weil es gut ist, den Hunger zu stillen, einen niedrigen Kaloriengehalt aufweist und sich positiv auf die Arbeit des Magen-Darm-Trakts auswirkt.
  5. Diejenigen, die die Früchte während der Schwangerschaft verzehrten, stellten seine hervorragende Eigenschaft fest, eine Frau vor einer Toxizität zu bewahren.

Verwendung beim Kochen und in der Medizin

Das Drachenauge ist beim Kochen weit verbreitet. Es wird frisch verzehrt, aus Salaten, einem köstlichen Obstwein und süßem Eis zu kohlensäurehaltigen Getränken. Die Samen sind gebratener, aromatisierter Tee aus der Rinde, der in der Hitze zu Kräftigung und Kräftigung neigt. Litschi gilt als hervorragende Backfüllung, es werden zarte Mousses und Gelees hergestellt. Trotz des süßen Geschmacks passt Lidzhi perfekt zu Fleisch- und Fischgerichten.

Litschi ist eine Frucht, deren wohltuende Eigenschaften sich in der Kosmetik widerspiegeln. Im Labor wird ein Extrakt aus dem Fötus gewonnen, der Haut- und Haarpflegemitteln zugesetzt wird. Es ist besonders nützlich für Menschen mit empfindlicher und trockener Haut. Es spendet Feuchtigkeit und macht es weicher, normalisiert den Wasserhaushalt und schafft UV-Schutz. Bei fortgesetzter Anwendung bekämpft der in der Anti-Aging-Creme enthaltene Extrakt die natürlichen Alterungs- und Verblassungsprozesse der Haut.

Kann Lidge schädlich sein

Das Auge des Drachen kann dem Körper nicht nur Nutzen, sondern auch Schaden zufügen. Am häufigsten tritt dies entweder bei einer individuellen Unverträglichkeit des Fötus oder bei übermäßigem Gebrauch auf. Im letzteren Fall sind Reizungen der Mundschleimhaut, Nasenbluten und sogar Wunden am Himmel nicht ausgeschlossen. Es lohnt sich auch, die Verwendung von Litschi während der Schwangerschaft, während der Fütterung und mit Vorsicht bei kleinen Kindern zu beschränken. Trotz der Tatsache, dass Litschikalorien niedrig sind, wird nicht empfohlen, mehr als 10-15 Früchte pro Tag zu essen.

Interessante Fakten

In der Antike galt helle Frucht als Indikator für Reichtum und Adel. Den Geschmack zu verwenden und zu genießen, war nur Menschen der höchsten Schichten gestattet, und die Armen wurden sogar dafür bestraft, es versucht zu haben. Letztere durften nur Früchte montieren und transportieren.

Als starkes Aphrodisiakum für den Menschen hat Litschi Nutzen und Schaden. Es hebt die Stimmung, bringt zusammen, weckt die Liebe, hilft sich zu entspannen. Wein aus den Früchten der chinesischen Pflaume hat aufregende Funktionen. Es gibt ein berühmtes östliches Sprichwort über dieses Anwesen, das besagt, dass „Ein Litschi drei brennenden Fackeln entspricht“. Aber das ist der Grund, warum viele es als Liebestrank verwenden.

Zur Erntezeit in Siam veranstaltet Lychee ein ungewöhnliches Fest zu Ehren dieser Frucht. So organisieren sie in der Provinz Chiang Chai von Jahr zu Jahr eine Show mit Messen, musikalischen Darbietungen und dem Wettbewerb "Miss Lichi".

http://edim.guru/frukty/lichi-poleznyj-frukt-dlya-teh-kto-hochet-vyglyadet-na-vse-sto.html
Up