logo

Geboren am 29. November 1948 (das Sternzeichen ist Schütze). Starb im Alter von 30 Jahren. Der Dirigent ist seine Leiche.

Lee Paylon ist ein zuvor bekannter Kung Fu-Meister und ein TV-Star, der unter mysteriösen Umständen starb (das Bild von Paylon stammt vom Sino-Hong Kong-Schauspieler Bruce Lee). Im Verlauf der Verschwörung stellte sich heraus, dass er absichtlich getötet wurde, um Junis Wache zu werden. Als Yo Asakura Pylon besiegte und mit einem Haltezauber ein Blatt abriss, beschloss er, sich an der Familie Tao und Jun zu rächen, doch Yo überzeugte ihn, ihnen zu vergeben. Danach beschloss Paylon, June weiter zu beschützen und zu schützen, selbst vor den Jungs, die sie mochte.

Der mächtigste Angriff Paylona - Hit namens "Rakete": Den Feind in die Luft werfen und einen vernichtenden Schlag versetzen, der zu Boden stürzt.

http://fanfics.me/character27620

Lee Paylon

Der Inhalt

Protagonisten

Team Rote Wölfe (Funbari Onsen)

Yo Asakura

Yo Asakura (yap. 麻 麻 倉 Asakura Yo :) ist die Hauptfigur des Manga und Anime "Shaman King". Ein mächtiger Schamane aus dem alten japanischen Asakura. Von Natur aus ein einfacher und gutmütiger Kerl, faul und verträumt. Er liebt Musik [1], geht ständig in Kopfhörern, die er von seinem Vater geerbt hat. Versucht in jedem etwas Gutes zu finden und findet. Er ist die ganze Zeit ruhig und er ist sehr schwer zu verärgern. Nur wenn zum Beispiel seine Freunde nicht verletzt haben.

Yo wurde in der kleinen Stadt Izumo im Tempel der Asakura-Familie geboren. Es wurde bekannt, dass einer der Zwillingsbrüder der böse Geist von Hao sein würde und es wurde beschlossen, beide zu töten. Hao wurde zuerst geboren, konnte ihn aber nicht töten, der zweite Zwilling machte keinen Sinn zu töten, weil es definitiv nicht Hao war. Großvater Yo, Yomei Asakura, begann ihn seit seiner Kindheit zu trainieren. Du hattest keine Freunde. Er verbrachte mehr Zeit mit Geistern. Yos erster Geist war Matamun. Der nächste Geist von Yo war der alte Geist Amidamaru. Kurz nach dem Signal zum Beginn des Turniers traf Yo auf Silva - einen der Richter des Turniers, der Yo vor dem Turnier überprüfte (Yo hätte Silva einmal berühren müssen), und Yo bestand den Test erfolgreich. Außerdem absolvierte Yo drei Qualifikationsspiele: das erste mit Horo-horo (Sieg), das zweite mit Faust (Verlust) und das dritte mit Ren (Unentschieden). Nach dem Kampf mit Ren gingen sie (Yo, Manta und Ren) nach Hause, um den Sieg zu feiern.

Der häufigste Angriff Yo - Himmlischer Schlag. Es gibt einen himmlischen Schlag in zwei Arten - einen Schlitz und eine lineare Explosion. Luftangriff ist ein starker Luftstrahl. Auf der dritten Ebene könnte Yo Orion angreifen.

Nach dem Unterricht seines Vaters benutzte er seinen Fouriac auf eine andere Art und Weise und reduzierte die Form der „Doppeltransformation“ zu einem normalen Schwert, ohne das Niveau der Fouriok zu verringern, die in die Kontrolle des Geistes investiert wurden. Der Effekt war offensichtlich - Amidamaru schnitt Bason buchstäblich in zwei Teile.

Später, nachdem er den Spirit of Metal erhalten hatte, lernte er nonverbale Kontrolle 2, was es ihm ermöglichte, die gleiche Geistgröße wie Hao zu erreichen.

1) Eine Form der Kontrolle über den Geist durch das Subjekt. (Im Fall von Yo-Sword.) Es heißt "Second Level". Von Angriffen zur Verfügung - Himmlische und Luftangriffe.

2) Sie unterscheidet sich von der vorherigen Version durch das Vorhandensein einer großen Schutzplatte. Amidamaru kann in dieser Form sprechen.

3) Riesenschwert, erhalten durch Kombinieren von zwei Schwertern und Ausführen eines Äthergeistes. Ab diesem Moment hört fast auf, den Himmelsangriff zu verwenden. Auch zu dieser Zeit studieren Techniken von Cho Senji Raketsu (Techniken basierend auf einer Kombination aus Kampfanalyse und Fouriac)

4) (nur in Manga) Letzte Form, die mit Hilfe von Amidamaru erstellt wurde. Gepanzerter körperloser Geist Byakku (Schwan). An beiden Händen befinden sich weiße Schutzplatten. Das Schwert ist eine Fortsetzung der Rüstung auf der rechten Seite. In dieser Form wird am häufigsten die Technik der "Reinigung" (Nullstellen eines Fouriac) verwendet. Es kann auch die Länge der rechten Seite der Rüstung beliebig verändern.

5) (nur in Manga) Geist der Erde (Elementargeist wird verwendet). In dieser Form nutzt die Schwerkraft (Hao lehnte beispielsweise den Meteoritenschlag ab)

Amidamaru (Jap. 阿 阿 弥陀 Amidamaru) ist der Schutzgeist von Yo Asakura. Zuverlässig und treu. Sie liebt Erdbeereis. Geboren am 6. Januar 1385 (Sternzeichen - Steinbock). Er starb im Alter von 24 Jahren. Nationalität - Japanisch.

Der Geschichte nach verlor Amidamaru seine Eltern früh und trainierte, Samurai zu werden, während er nacheinander die Schwerter zerbrach. Dann wurde die Schmiedemoschee gezwungen, die Klinge seines Vaters zu schmelzen und ein neues Schwert zu schmieden, das Amidamaru Harusame nannte. Das nächste Werk der Moschee war das Schwert für den Kaiser. Zufrieden mit dem Produkt befahl er Amidamaru, Mosuca zu töten, damit er nichts Stärkeres schmieden konnte. Amidamaru lehnte jedoch ab, wofür er mit Mosuke bezahlte.

600 Jahre später half Amidamarus Geist Yo, mit der "Cornered" -Bande fertig zu werden, und zusammen fanden sie den Geist von Mosuke, der Harusame wieder neu schmiedete. Nach diesem Vorfall wurden Amidamaru und Yo Kameraden im Kampf.

Harusame (wörtlich "Frühlingsregen") - verwandelt sich nur dann in ein Schwert, wenn Yo und Amidamaru es in ihren Händen halten. Yo zerbrach wiederholt das Schwert, weshalb er Mosuke herbeirufen musste, der es fälschte.

Ryunosuke Umemiya (Jap. 梅 梅 宮 竜 之 Umemiya Ryunosuke) (übersetzt von JetiX - Rio) ist ein ehemaliger Anführer der Cornered Gang, nachdem er Yo getroffen hatte, der sich entschied, Schamane zu werden. Er nahm am Turnier teil, um „eine Welt der Harmonie zu schaffen“.

Ryu ist ein gutmütiger Mensch, eine Art Romantiker, der sich oft Sorgen um etwas macht. Er ist ein guter Freund und Helfer, liebt die Romantik des Abenteuers auf der Straße. Im Bosozoku-Stil gekleidet.

Bevor er Yo kennenlernte, war Ryu der Anführer der in Tokio ansässigen Gang Cornered und zeigte sich am Anfang der Geschichte nicht von seiner besten Seite. Insbesondere zerbrach er die Grabplatte Amidamaru, was seinen Zorn verursachte. Nachdem Yo ihm in der Geschichte von Tokagero geholfen hatte, beschloss Ryu, die Gruppe zu verlassen und Schamane zu werden. Er fing an, Unterricht bei Mikihisa zu nehmen, der Ryu sagte, dass ein exzellenter Schamane aus ihm hervorgehen würde, und in der Qualifikationsrunde schlug Ryu alle drei Gegner.

Tokagero (Jap. ト ト カ ゲ ロ Tokagero) ist der Schutzgeist von Ryu. Geboren am 14. November 1374 (Sternzeichen - Skorpion). Er starb mit ungefähr 30 Jahren. Nationalität - Japanisch.

Er lebte in Armut, wodurch er ein Räuber wurde und in einem Kampf mit Amidamaru ums Leben kam, den er sich geschworen hatte, um jeden Preis Rache zu üben, was er etwa 600 Jahre später mit Hilfe von Ryus Körper versuchte. Ein Treffen mit Yo Asakura veränderte ihn jedoch und er beschloss, der Schutzgeist Ryus zu werden.

Yamata no Oroti ist ein uralter achtköpfiger Serpentinenflussgeist, der in Izumo lebte. Als Ryu dort ankam, um die Fähigkeiten eines Schamanen zu erlernen, gab ihm Yo Asakuras Großvater, Yomei, die Aufgabe, die Macht des Monsters zu unterwerfen, was auch geschah. Infolgedessen wurde Yamata-no-Orochi tatsächlich Ryus zweiter Schutzgeist (Tokagero verwandelt sich in den Geist von Yamata-no-Oroti, als Ryu ihn beschwört.)

Techniken und Fähigkeiten

Im Allgemeinen verwendet Ryu drei Arten von Techniken:
1. Basierend auf dem Holzschwert und dem Geist von Tokagero.
2. Basierend auf der Interaktion mit dem Geist von Yamata-no-Orochi.
3. In den Kämpfen mit Richtern benutzt er einen gepanzerten, körperlosen Geist, der wie ein Küchenmesser geformt ist und in dem der Griff als Schild dient.

Interessante Fakten

  • Der Name Ryunosuke bedeutet "Drache".
  • Ryu spricht in englischer Synchronisation mit spanischem Akzent.
  • Ryu ist auch einer der Helden des Manga Funbari no Uta, er begleitet Khan Asakura auf seiner Reise.
  • Der Geist von Yamata no-Oroti wird auch im Anime und Manga Ranma ½ erwähnt.

Faust VIII

Faust VIII (Jap. フ フ in ス ト ト Ⅷ Fausto Hassei) - deutscher Schamane, spezialisiert auf Nekromantie. Der Nachkomme des legendären Arztes Faust, der Hauptfigur der Tragödie "Faust". Von Natur aus ist er melancholisch und zielstrebig mit einer wissenschaftlichen Denkweise. Er ist ein talentierter Arzt, der Menschen behandelt. Sogar seine übliche Kleidung ist ein Arztkittel.

In seiner Kindheit lernte er Eliza kennen, die Patientin seines Vaters, der todkrank war. Er bemühte sich, Medizin zu lernen und sie zu heilen, und genau das geschah, woraufhin sie sich verliebten und heirateten. Sie wurde jedoch bald von Räubern getötet. Dann verwandelte sich Faust in schwarze Magie, in Nekromantie - 8 Jahre lang war er praktisch unermüdlich und studierte die Werke seines angesehenen Vorfahren, was die dunklen Ringe unter seinen Augen erklärt.

Elizas Geist wurde sein Hüter. Am Turnier nimmt er teil, nur um seine Geliebte wiederzubeleben.

Eliza (Jap. ラ ラ ラ рай Erizza) - die erste und einzige Liebe von Faust. Geboren am 29. Juni 1963 (Sternzeichen - Krebs). Sie starb im Alter von 26 Jahren. Nationalität - Deutsch.

Als Kind war sie schwer krank, aber dank Fausts Bemühungen konnte sie „aufstehen“. Nach der Genesung heirateten sie und eröffneten eine Klinik. Einmal brachen Räuber ein und töteten ein Mädchen, indem sie sich eine Kugel in den Kopf setzten (das Loch ist auf ihrem Skelett deutlich zu sehen).

Danach wurde ihr Geist zur Hüterin von Faust und half ihm, der König der Schamanen zu werden - je stärker der Faust, desto materieller wird sie. Eliza verwendet im Kampf medizinische Instrumente und eine spezielle Guillotine.

Action-Turnier Schamanen

Als Gegner trafen sich Yo Asakura und Faust VIII zum ersten Mal in der Qualifikationsrunde des Turniers auf dem Chokogama Cemetery. Silva, eine der Richterinnen des Turniers, bat Anna Kyoyama, Yo aus Angst um sein Leben von der Teilnahme am Kampf abzubringen - Faust hatte zuvor mehrere seiner Gegner getötet und den Richter verletzt. Aber Anna war unerbittlich und antwortete, dass sie an Yo glaubte.

Im Kampf mit Faust wendete Asakura einen psychologischen Trick an - in dem Wissen, dass seine ehrfürchtige Haltung zu Eliza diese „seelenlose Marionette“ nannte, die seinen Gegner aus sich herausholte und Faust begann, den Fouriac unkontrolliert einzusetzen. Nachdem er jedoch im letzten Angriff alle Streitkräfte gesammelt hatte, gewann Faust trotz seiner anfänglichen Pläne, ohne Yo zu töten, da Ren Tao ihn rettete.

Das nächste Mal erschien Faust am Flughafen, wo er Anna seine Hilfe anbot, als Gegenleistung für ihre Bemühungen, Eliza wiederzubeleben. Mit der Zustimmung des Mädchens trat er dem Funbury Onsen-Team bei. Im Manga, im Dorf der Flecken, wird er von Manta getroffen, der Faust zum Yo-Team bringt.

Dem Manga zufolge stirbt er in einem Kampf mit Radim, einem von zehn Richtern, und schließt sich mit Eliza zusammen, wonach Yo und sein Team ihm als Geist helfen.

Techniken und Fähigkeiten

  • "Revitalizing Bones" - Faust bringt den Geist in ein unter der Erde vergrabenes Skelett und hebt es an. Wiederbelebte Skelette sind seinen Befehlen völlig untergeordnet.
    • Die „Überseele“ ist das Halten einer Kugel durch ein Objekt im Fall von Faust, das dem Halten einer Kugel durch Elizas Skelett gleicht.
  1. Eliza benutzt die Guillotine als Waffe.
  2. "Mephisto Eliza" nimmt gigantische Ausmaße an und hat dämonische Flügel.
  3. "Operating Elyza" - hat ein menschliches Aussehen, aber hinter ihrem Rücken gibt es zwei Lampen und chirurgisches Zubehör.
  • Der Abschluss des Feindes in einem Käfig aus Knochen.
  • Schaffung eines riesigen Skeletts, das als "Zwei-Tonnen-Riese von Kalzium" bezeichnet wird.
Interessante Fakten
  • Als die Räuber Eliza töteten, wurde auch ihr Hund getötet. Faust, zusammen mit Eliza, belebte den Hund und nannte ihn Frankenstein.
  • Im Anime belebte Faust Tao Ren wieder, im Manga gab er nur seinen Tod an.
  • Laut dem Manga verletzte Yo Elizas Knie während des Kampfes mit Faust, woraufhin ihre Knieknochen unbrauchbar wurden. Dann ersetzte Faust sie durch seine eigenen und bewegte sich lange im Rollstuhl, bis er neue Beine für sich erschuf.
  • Nach dem Manga heißt sie Eliza, nach dem Anime - Eliza.
  • Eliza ist laut Manga 3 Jahre älter als Faust.

Team "Flachs" (Ren)

Len Tao

Len / Ren Tao (Jap. れ れ ん タ Tao Len) (Kit. 道 道 Tao Lian) ist eines der Mitglieder der mächtigen chinesischen Tao-Familie. Seit seiner Kindheit wurde er betreut, ohne ihm etwas abzusprechen. Wahre Gleichaltrige erschienen ihm jedoch nicht, weshalb Junys Schwester ihm am nächsten stand.

Die amerikanische Version des Anime unterscheidet sich in der Interpretation seines Familienstands mit dem Original:

  • Laut der japanischen Originalversion des Anime (und im Manga) hat Lena eine vollwertige Familie: Schwester, Mutter und Vater En.
  • Nach der amerikanischen Version zog er nach der Ermordung des Vaters von Len (En Tao) durch die Feinde des Clans zusammen mit seiner Mutter und seiner Schwester zu einem Onkel namens En.

En wurde Lehrer für den jungen Mann und benahm sich mit ihm als gnadenloser Lehrer. Die erste Waffe des Jungen war der Guandao und der Schutzgeist war Bason. En inspirierte Lena, dass die Geister nicht am Leben sind und keine Emotionen und Gefühle haben, weshalb er Bason sehr grausam behandelte. In der Tat wurde sein Lebensmotto "Sie zerstören oder zerstören."

Laut dem Manga traf Len Yo zum ersten Mal auf dem Parkplatz - ihr erster Kampf fand dort statt (außerhalb des Turniers!), Und Tao schaffte es, dem Feind schwere Verletzungen zuzufügen, obwohl er verlor. Im Anime trafen er und Yo sich an einem Fußgängerüberweg, wo Len Asakure zum Kampf auf einem Friedhof ernannte - und gewann. Aber er kam zurück, um Yo zu töten und so rächte sich Asakura und gewann.

Während der Vorbereitung des Turniers war sein erster Gegner Chrome vom Patches-Stamm. Nach den Regeln musste Len dem Feind nur einen Schlag versetzen, doch als er von den Worten des Feindes zerrissen wurde, tötete er Chrome, was er später lange bereute. Danach erhielt er ein mobiles Orakel - eine Art Pass, um den Kampf fortzusetzen.

In Episode 50 des Anime nutzte Nichrom die Schuldgefühle von Nehri und Lena, um sich zu rächen. Der Richter erschien Tao und erinnerte ihn an den schrecklichen Vorfall, weshalb Tao Halluzinationen bekam. Im nächsten Kampf gegen Nørray und ihr Team gelang es Lena jedoch, die Dunkelheit in ihrem Herzen zu überwinden.

Trotz seiner unglaublichen Stärke führte er die ersten Tests schlecht genug durch - einen Sieg und eine Niederlage. (Im Manga nahm er nur an zwei Kämpfen teil, von denen der erste gewann.) Der dritte Kampf (der zweite im Manga) der ersten Runde war der Kampf mit Yo. Flax betrachtete ihn als vorübergehenden Rivalen, aber der Kampf nahm in einem anderen Szenario Gestalt an - am Ende hatten beide keinen Fourek mehr, was eigentlich ein Unentschieden bedeutete. Infolgedessen wurden beide zur nächsten Stufe zugelassen.

Das Treffen mit Yo und mit seinen Freunden hat Lena sehr verändert und ihm wurde klar, wie wertvoll die Beziehung zwischen Menschen und Geistern ist. Er beschloss, der Zwietracht in der Familie ein Ende zu setzen und ging zu En, doch er griff ihn an. Nachdem er Bason befohlen hatte, sich selbst zu retten (Len wollte nicht, dass sein Onkel ihn fesselte), ging er zu Yo, um Hilfe zu holen, der, Anna ungehorsam, ging, um einem Freund zu helfen.

Das Niveau von Fouriouku Lena (Ren) und seine persönlichen Qualitäten zogen Hao Asakuru an und er versuchte, ihn für sich zu gewinnen, aber ohne Erfolg.

Im Laufe der Geschichte wurde Len (Ren) mehrere Male getötet:

  • Dem Anime zufolge (Episoden 59 und 60) hielt Len Trey von Lucius 'Schlag zurück und hielt ihn fest, bis Peyote Dias ihn schlug. Len (Ren) wurde schwer in der Brust verletzt und wurde bewusstlos. Trey schloss es und Faust und Eliza wurden von der Eiskuppel angegriffen. Faust tat alles, was er konnte, aber Ren wurde schlimmer und sein Herz blieb stehen. Faust erkannte jedoch, dass er immer noch durch gemeinsame Anstrengungen gerettet werden konnte, indem er einen Fouriac an den Körper von Lena (Ren) sandte - er kehrte in die Welt der Lebenden zurück.
  • Laut dem Manga (Kapitel 151 "Lebewohl für immer") kämpfte Ren gegen Turbine, Peyote und Zang-Chin, verwirrt von Nichroms Erinnerung an den Tod seines Bruders, bemerkte Ren den Bewahrer von Peyote, dem großen Geist, der im Fluss versteckt war und warf einen riesigen Ein Messer am Griff. Flachs fiel tot um. Einige Zeit später kamen X-Laws zur Rettung, jedoch Iron Maiden Jean. Sie bot Yo eine Bedingung an - sie wird Ren wiederbeleben, wenn Asakura sich weigert, am Turnier teilzunehmen. Trotz Len´s Widerstand gegen die Seele (er wollte, dass sein erster Freund die Prüfungen fortsetzt), stimmte Yo zu. Aber Ren wurde wieder lebendig mit einem stark veränderten Charakter, einem viel größeren Vierbeiner und einer riesigen Narbe auf seinem Rücken und seiner Brust, die Rens Tattoo in zwei Hälften teilte und seine Wiedergeburt anzeigte. Ren starb auch noch zweimal. Das zweite Mal, als das Team von Gandara dafür sorgte, dass fünf Soldaten die Hölle betraten. Senden Sie Team Rena in die Hölle kam Team Meo. Sati musste sie wiederbeleben, aber sie wurde getötet und Juns Team wurde von Jun Tao wiederbelebt. Zum dritten Mal starb Ren in einem Ast des Talbaums, als Ren versuchte, Bron anzugreifen, und er wich aus und schlug Ren und Horo-Horo mit solcher Wucht, dass sie an einem Schlag starben. Die Eiserne Jungfrau hat sie wiederbelebt, und da ist sie geblieben, da sie ihren ganzen Fouriac verbracht hat. Am Ende des Mangas, am Ende des Schamanen-Turniers, gibt Ren Jin zurück und heiratet sie. Sie haben einen Sohn - Man.
Bass

Bason (Kit. 馬 馬 Ma Sun) ist der Schutzgeist von Ren Tao. Geburtsdatum ist unbekannt, aber im Anime wird erwähnt, dass er weniger als 800 Jahre vor dem Beginn der Ereignisse der Handlung (Sternzeichen - Skorpion) gestorben ist. Er starb mit ungefähr 30 Jahren. Nationalität - Chinesisch.

Bason ist der Geist eines chinesischen Generals, der der Familie Tao diente. Die Führer des Geistes sind Guandao, eine scharfe Klinge an einer langen Stange, auf der einen Seite ein Speer, auf der anderen ein Schwert. Ren kann sich auch auf Basons Kriegspferd berufen und dadurch seine Standhaftigkeit erhöhen. Bason ist einer der treuesten und mächtigsten Geister, die dem Schamanen auf der Grundlage von tiefem Respekt und Anbetung dienen.

Es ist auch interessant, dass Ren in einem Kampf mit Yo Asakura seinem Pferd des Weißen Phönix den Geist des Pferdes Bason der Schwarzen Krähe einflößte, obwohl er dies nicht mehr tat.

Horokay Yusui

Horokay Yusui (Jap. 碓 碓 ホ ロ ケ イ Yusui Horokay) [2], auch bekannt als Horo-Horo (auf Englisch - Trey Racer, Trey Racer) - Ainu Schamane der nördlichen Region Japans, Hokkaido (auf Englisch heißt es, dass " er kam aus den nördlichen Wäldern “). Er nimmt am Turnier der Schamanen teil, um den natürlichen Lebensraum von Koropokkuru (übersetzt als JetiX - Minutians) zu retten [3], kleinen Waldgeistern, die unter den Blättern seiner Mutter und Stiefmutter leben.

Horo-Horo ist ein offener und stets wohlwollender Charakter, der sich durch besondere Umgangsformen und einen besonderen Sinn für Humor auszeichnet. Unterhält eine rührende Beziehung zu seiner jüngeren Schwester Pilik. Er ist von Natur aus ein Verteidiger; glaubt, dass eine Person in Harmonie mit der Natur leben und keine destruktiven Handlungen in Bezug auf sie zulassen sollte. Horo-horo verwendet in Schlachten eisbezogene Techniken, im Kampf jedoch häufiger Verteidigungstechniken als Angriffe. Das Eiselement bringt seine Liebe für ein Snowboard zum Ausdruck - er liebt es, damit zu fahren, und nutzt es auch als Leitfaden für den Geist.

Der Geistwächter von Horo-Horo ist der kleine Geist von Cororo, der trotz seiner Größe treu und furchtlos ist. Manchmal ist sie neidisch auf Horo-Horo. Es ist ähnlich groß wie Mantus, was in der Erzählung einige merkwürdige Situationen erzeugt. Im Kampf mit Kalim stellt sich heraus, dass Kororo die Seele von Horo-Horos erster Liebe ist, einem Mädchen namens Damuko, das in der Kindheit gestorben ist.

Während des Anime

Horo-Horo wurde der erste Gegner von Yo Asakura während des Qualifikationsturniers der Schamanen.

  • Laut Manga treffen sie sich zuerst genau auf dem Schlachtfeld
  • Nach dem Anime treffen sie sich zuerst und kämpfen erst dann.

Der Ort ihrer Schlacht, eines der höchsten Gebäude in Tokio, "Sunshine 60", wurde von den Richtern ausgewählt, damit die Teilnehmer ihre Fähigkeiten voll ausschöpfen konnten (zum Beispiel konnte Horo-Horo die "Lawine" erkennen, die vom Wolkenkratzer herabsteigt). Aber er hat verloren. Die folgenden beiden Treffen waren für ihn jedoch siegreich und er durfte an der nächsten Etappe teilnehmen.

Bevor Horo-Horo sich Yo anschloss, um das Dorf Patches zu suchen, schenkte ihm seine Schwester Pilika einen Ikupasi, einen Ainu-Talisman, den sie mit ihren eigenen Händen herstellte. In weiteren Kämpfen benutzt Horo-Horo oft Ikupasi, um seinen Geist durch ihn zu bringen.

Techniken und Fähigkeiten

  • Gefrieren von Wasser aus der Atmosphäre und anschließende Manipulation mit Eis - eine Eisdecke, Lawine, Hagel usw.
  • Wenn Horo-Horo anfängt, Ikupasi aktiv zu benutzen, verwandelt es sich in einen Zustand der Überseele in ein engelähnliches Wesen.
  • Laut Manga ist die höchste Form der Geisterkontrolle in Horo-Horo der Streik der „Nipopo-Stulpen“. [4]

Chokolav McDaniel

Chokolav McDaniel, in der amerikanischen Version von Djoko, ist ein schwarzer Schamane aus Nordamerika, dessen Kleidung afrikanisch inspiriert ist. Laut dem Manga, einem ehemaligen Mitglied der New Yorker Kriminalgruppe, die eine große Anzahl von Menschen getötet hat. Das Treffen mit dem alten Schamanen Oronu veränderte ihn jedoch völlig - er brachte Chokolava bei, Witze zu benutzen, um Menschen zu unterhalten und zu retten. Der "neue" Chokolav wurde fröhlich und übermütig.

An dem Turnier nehmen die Schamanen teil, um „den Lachwind um die Welt zu vertreiben“ - um die von Oron begonnene Arbeit fortzusetzen. Orona erreichte sein Ziel nicht, weil er - Manga zufolge - von Mitgliedern der Chokolava-Bande getötet wurde, die unglücklich waren, dass Chokolav ihre Gruppe verlassen hatte und anfing, mit Orona zu leben; wurde am Anime von Zick getötet.

Dem Manga zufolge war er der Mörder von Pater Redseb und Seyram. Als Seyram davon erfuhr, benutzte er den Golem und erschuf ihren Vater, um Chokolava zu töten. Danach ging Chokolav in die Hölle, wo er den Geist Oronas traf. Nach dem Training in der Hölle kehrte Chokolav direkt auf dem Schlachtfeld von Yo und Seyram zu seinem Körper zurück, wo er es schaffte, den Golem zu besiegen.

Sein Hüter ist Jaguar Mick (ein anderer Mann taucht später im Manga auf, Pascal Avaf). Der Geist geht durch den Körper und am häufigsten durch die Krallen, die an den Fingern getragen werden. Zum Zeitpunkt des Turniers war er 15 Jahre alt.

Team X-Laws (X Richter)

Im Turnier hat sich das Schamanen-Team X-Laws in 3 Teams aufgeteilt. Hauptteammitglieder:

Iron Maiden

Die Eiserne Jungfrau Jean (ア est イ ン ・ メ メ イ デ ン ・ ジ ジ ャ) ist die stärkste aller Mädchen - die Schamanin, ursprünglich aus Frankreich, Leiterin der X-Judges-Gruppe. In jungen Jahren bat sie Gott, ihr die Macht zu geben, Menschen im Austausch für Schmerz und Leiden zu retten (sie war in einen eisernen Sarkophag eingeschlossen, durch den Shamash ihren Geist leitet). Durch die Natur des Befriedeten und Unnachgiebigen. Nimmt an dem Turnier der Schamanen teil (zu der Zeit war sie 11 Jahre alt), um Khao Asakuru zu bestrafen und den Menschen zu helfen, den richtigen Weg zu finden. Im Anime gibt sie ihr Furik Yo während der letzten Schlacht, im Manga auf einem der Zweige belebt sie Ryu, den nächsten Rena und Horo-Horo wieder, danach bleibt sie auf demselben Zweig (da sie ihren gesamten Bestand an Fouriok erschöpft hat), freunde Am Ende ist der Manga mit Lena Tao verheiratet. Sie haben einen Sohn - Man.

Geist - Shamash Seiyu - Yui Horie

Lyserg Ditel

Lyserg Ditel (Ryazugu Daidzeru, ダ ダ ゼ ル リ ゼ ル -) ist eine der umstrittensten Hauptfiguren des schamanischen Königs.

Als er 6 Jahre alt war, schickte sein Vater, Liam Ditel, den Jungen auf die Suche nach dem Schlüssel zu Morfin, seinem Schutzgeist. Aber während er fort war, besuchte Hao Asakura ihr Haus mit dem Vorschlag, seine Seite zu übernehmen, wurde aber abgelehnt; Liam versuchte den Bösewicht aufzuhalten, starb jedoch im Kampf mit ihm. Danach schwor Lyserg, seine Eltern zu rächen und suchte nach Schamanen, die überlegen waren, um sie zu ihren Verbündeten zu machen.

Bevor er Yo und seine Freunde traf, traf Lyserg die Schamanen nicht mehr als er und beschloss, ihre Stärke zu testen. Nachdem er leicht mit Ren und Horo-Horo fertig geworden war, verlor er gegen Yo und war begeistert von seiner Stärke. Nachdem sich Lyserg ihrem Team angeschlossen hatte, zwang ihn die Suche nach noch mehr Kraft, sich dem X-Laws-Team anzuschließen. Im Anime wurde er wegen der Feigheit, die er zeigte, als er die babylonischen Tore öffnete, bald aus den X-Gesetzen ausgeschlossen. Dann ging er zurück zum Team Yo. Laut dem Manga stellte sich Lyserg Ditel als einer von fünf großen Kriegern heraus und trainierte infolgedessen in der Hölle, wonach er den Geist des Feuers erhielt.

In dem Anime wird Layserg als ein ziemlich deprimierter Charakter gezeigt, der es nicht mag, dass seine Freunde ständig von verschiedenen kleinen Abenteuern abgelenkt werden, während er das Dorf der Flecken vergisst.

Im Manga ist er fröhlicher, entschlossener und mutiger, und selbst nachdem er sich den X-Laws angeschlossen hat, hat er nie aufgehört, mit Yo und seinen Freunden zu kommunizieren. Erhielt auch einen geliebten Geist hao - den Geist des Feuers.

Marco Rasso

Marco (マ マ コ Maruko) ist ein fanatischer und aggressiver italienischer Schamane, Mitglied der X-Laws-Gruppe und ihr ideologischer Inspirator. Er wurde Mentor Layserga Ditela, nachdem er auf die Seite von X-Laws gewechselt war. Am Turnier nehmen die Schamanen teil, um sich an Hao Asakure zu rächen. Sein Schutzgeist ist Erzengel Michael (in Manga). Der Geist geht durch eine Waffe eines bestimmten Designs. Zum Zeitpunkt des Turniers war er 27 Jahre alt.

Andere Mitglieder der X-Laws-Gruppe - Larch, Denbat, Porf, Mina, Venstar und Tsebin

Andere Charaktere

Anna Kyoyama

Anna Kyoyama (Jap. 恐 恐 山 ア ン Kyo: Yama Anna) - - Itako Shaman, Braut Yo Asakura. Trägt normalerweise ein schwarzes Kleid, einen roten Schal und blaue Perlen. Blondes, kurzes Haar. Schwarze (goldene in Manga) Augen. Nachdem Anna die Hauptfigur des Stückes, Yo Asakuru, gerettet hatte, verliebte sie sich in ihn und wurde seine Braut. Er ist der einzige, mit dem sie selbst sein kann. Ein Jahr nach der Hochzeit brachte sie Yos Sohn Han zur Welt. Im Jahr 2002 belegte diese Heldin im Grand Prix der Zeitschrift „Animage“ den dritten Platz unter den weiblichen Charakteren [5]. Im Jahr 2003 - der fünfte.

Manta oyamada

Manta Oyamada (Jap. 小 小 ん Oyamada Manta) in der amerikanischen Fassung von Mortimer (Morty) ist ein ruhiger und intelligenter Junge, in dessen Auftrag die Erzählung geführt wird. Gut und vernünftig, versucht er oft, andere über Moral zu unterrichten. Mitschüler und bester Freund Yo Asakura, dank dessen Einfluss er am Turnier der Schamanen beteiligt war.

Im Manga und im Anime führt er ständig ein Buch über Geister. Er war sehr beeindruckbar und ängstlich und faszinierte es, Geistergeschichten zu hören. Er kann sie sogar sehen, aber er kann ihre Macht nicht nutzen. Gegen Ende des Anime hat er seinen eigenen Schutzgeist, die Moschee.

Action-Turnier Schamanen

Im Anime nach der Qualifikationsrunde des Turniers schloss sich Manta Yo als Beobachter an, um das Dorf Patches zu finden, aber er selbst wird Schamane. Sein Geist - Mosuke - war einst der beste Freund von Amidamaru, der alle seine Schwerter geschmiedet hat. Manta führt seinen Geist durch die Hosenträger und er hat die Form eines großen Hammers. Im Manga rettet er zusammen mit anderen die Fünf Großen Krieger (Yo, Ren, Horo-horo, Chokolav, Lyserg), die mit dem Zug im Großen Geist ankommen und aus den Seelen all derer erschaffen wurden, die von Hao getötet wurden.

Interessante Fakten

  • Im ursprünglichen Manga heißt das Buch, das er mit sich führt, Manjien, das heißt „Das Buch des Mantas von allem auf der Welt“. In der englischen Version der Übersetzung heißt dieses Buch „Das Wörterbuch des Mantas“. Der Name "Manjien" leitet sich vom Namen Manta und dem japanischen Wort "Kōjien" ("Enzyklopädie") ab.
  • Im Manga sagen alle Schamanen, die Mantu zum ersten Mal sehen: "Eine Person, die Geister sieht, kann nicht schlecht sein."
  • In der Originalversion des Mangas hat Manta einen Assistenten - Tamurazaki. In der englischen Übersetzung "verwandelte" sich Tamuradzaki in Onkel Jerry.
  • In Manga und dem ursprünglichen japanischen Anime hat Manta eine Familie, der die Oyamada Company Corporation gehört, und daher sind sie sehr reich. Mantas Eltern und seine kleine Schwester erscheinen nur einmal im Manga. Mantas Vater ist Mansumi Oyamada (55 Jahre), die Mutter ist Keiko Oyamada (37 Jahre), die jüngere Schwester ist Mannoko Oyamada (5 Jahre).

Jun Tao

Jun Tao (wh. Ex. 道 潤, pinyin: Dào Rùn, pall.: Tao Jun, jap. Tao Jun) - Schwester Lena; Taoist, das heißt der Schamane, der herrschende Zombie. Ihr Zombie-Geist ist Lee Paylon, ein ehemaliger militanter Star, der 17 Jahre zuvor als Geburtstagsgeschenk für Juni getötet wurde.

Hintergrund zu den Turnierschamanen

Zum ersten Mal in der Geschichte wird June gezeigt, als sie mit Hilfe eines Zombies versucht, seinen Geist Amidamara von Yo zu nehmen, nachdem Lena gescheitert ist. Im Verlauf der Schlacht verliert sie jedoch die Kontrolle über Lee Paylon und ihr Leben ist in Gefahr. Trotzdem rettet die gutmütige Yo sie, als Juni Respekt verdient.

Sie begleitet und unterstützt die Schamanen im Turnier, Lena, nimmt aber nicht an Kämpfen teil. Laut Manga tritt sie jedoch während des Turniers der Gruppe "Gandara" bei, in der ihr Medizin und Auferstehung der Menschen beigebracht wird. Sie hat auch eine Affäre mit ihrem Schutzgeist.

Interessante Fakten

  • In der amerikanischen Fassung des Anime spricht June Tao mit britischem Akzent (typisch für Hongkonger).
Zusätzliche Anmerkungen aus der chinesisch-japanischen Mythologie
  1. Tatsächlich kann Lee Paylon nicht als Zombie bezeichnet werden, da es sich um ein Bild der afrikanischen Kultur handelt. In der chinesischen Mythologie werden animierte Leichen Jiancy genannt. Jiangsu wird im alten chinesischen Mythos „Die Leichen, die tausend Li bereisen“ (千里) erwähnt, in dem es um den mächtigen Zauberer Tao geht, der in der Lage ist, eine Armee von Leichen zu kontrollieren.
  2. Die Blätter mit den Zaubersprüchen, die Jun an den Körpern anbringt, um sie zu führen, werden Oududa genannt, was laut japanischen Legenden von Zauberern gegen Dämonen verwendet werden kann. In Shaman King nutzen auch Anna Kyoma und Khao Asakura das Essen des Schiffes, mit denen sie den Shikigami kontrollieren können.
Lee Paylon

Lee Paylon (李白 李白 Yap.: Rī Pairon, Pinyin: Lǐ Báilóng) ist der Schutzgeist von Jun Tao. Geboren am 29. November 1948 (das Sternzeichen ist Schütze). Starb im Alter von 30 Jahren. Der Dirigent ist seine Leiche.

Lee Paylon ist ein zuvor bekannter Kung Fu-Meister und ein TV-Star, der unter mysteriösen Umständen starb (das Bild von Paylon stammt vom Sino-Hong Kong-Schauspieler Bruce Lee). Im Verlauf der Verschwörung stellte sich heraus, dass er absichtlich getötet wurde, um Junis Wache zu werden. Als Yo Asakura Pylon besiegte und mit einem Haltezauber ein Blatt abriss, beschloss er, sich an der Familie Tao und Jun zu rächen, doch Yo überzeugte ihn, ihnen zu vergeben. Paylon schützt und schützt eifersüchtig June, sogar vor den Typen, die sie mochte.

Paylon ist ein ziemlich starker und erfahrener Kämpfer im Nahkampf. Als Puppe ist June nicht anfällig für Schmerzen und Müdigkeit, was seine körperlichen Fähigkeiten steigert.

Der mächtigste Angriff Paylona - Hit namens "Rakete": Den Feind in die Luft werfen und einen vernichtenden Schlag versetzen, der zu Boden stürzt.

Pilika Usui

Pilika Usui (Jap. 碓 碓 氷 ピ リ Usui Pirik) - eine Schamanin aus dem Norden Japans, die die jüngere Schwester Horo Horo trainierte, um an einem Turnier teilzunehmen, an dem sie selbst als 12-jähriges Mädchen nicht teilnahm. Hat einen Schutzgeist - Inuyama Fufik. Er ignoriert das Werben seines Geistes, für sie ist er wie ein Haustier, der Geist geht durch einen Plüschhund. Er trägt eine Nationaltracht Ainu.

Tamao Tamamora

Tamao Tamamora (Jap. お お 村 た お Tamamora Tamao) - ein Schamane aus Japan, ein Novize im Tempel der Asakura-Familie. Heimlich in dich verliebt. Ein bisschen in sich geschlossen. Ihre Parfümbewahrer - Tanuki Konchi und Ponchi Füchse. Spirits dirigiert durch Kokkuri (Wahrsagetafel). Am Turnier sind die Schamanen nicht beteiligt, unterstützen aber das Fumbari Onsen-Team. Normalerweise in Hosen und einem lockeren weißen Hemd gekleidet. Zum Zeitpunkt des Turniers war sie 13 Jahre alt.

Antagonisten

Team Hoshi-gumi ("Star")

Zik Asakura

Hao Asakura (Jap. 麻 麻 倉 葉), in der amerikanischen Fassung ist Zeke der Hauptgegner des Mangas und Animes Hiroyuki Takei "The Shaman King", der vor mehr als 1000 Jahren geboren wurde und alle möglichen Techniken einschließlich Reinkarnation und Gedankenlesen studierte. Davor nahm er zweimal am Turnier der Schamanen teil, „um die Welt von Menschen und schwachen Schamanen zu säubern“, und wurde auf Kosten von 1080 Leben von Asakur besiegt, aber er wurde zweimal wiedergeboren - das letzte Mal mit der Geburt von Yo und gilt daher als sein Zwillingsbruder. Mit anderen verhält man sich souverän. Alle Techniken von Hao basieren auf den Kräften des Universums und der Sterne (magnetischer Sturm, Meteorschauer, Schwarzes Loch usw.).

Opacho und Lucius

Opacho ist ein Assistent und ständiger Begleiter von Hao. Im Manga Opacho - das Mädchen im Anime - der Junge. In Bezug auf das Wachstum entspricht ungefähr Mante. Schamane aus Afrika. Einmal wurde er von Hao gerettet, danach fing er an, ihm zu helfen. Kann Gedanken lesen, in deren Zusammenhang Hao ihn manchmal als Späher benutzte. Trägt goldene Ringe an den Füßen. Sein Schutzgeist ist Mame. Alter zum Zeitpunkt des Turniers Schamanen - 4 Jahre. Sayu - Megumi Hayashibara

Lucius Russo - Assistent Hao, ehemaliges Mitglied und Gründer des X-Laws-Teams. Aus Überzeugung an die Seite von hao getreten. Sein Schutzgeist ist Luzifer.

Team "Gorgeous" ("Lily 5")

Ein Team von fünf Mädchen, die an den Turnierschamanen teilnehmen. Ihre Beziehung zu Yo und seinen Freunden war zweideutig und wechselte während des Turniers von feindlich zu freundlich. Schamanen scheiden aus dem Turnier aus, weil Yo sich Sorgen um sie macht und sich den Weg in die Kampfarena versperrt, da das Team von Hao Asakura als Gegner ausgewählt wurde. Nachdem sie alle vieriacs für den Kampf mit Yo aufgewendet haben, können die Mädchen nicht mit Hao Asakura kämpfen, aber nach ihrer „unfreiwilligen“ Rettung versöhnen sie sich schließlich mit Yo und seinen Freunden. Während des letzten Kampfes geben sie zusammen mit allen ihren Vierbeiner auf, um Yo zu helfen. Nur in Anime vorhanden.

Sharona

Sharona (Jap. Ро ャ ャ ー ー Syaró: on) ist die Anführerin der Gruppe, anscheinend mit französischen Wurzeln. Raffinierte, modische, eher narzisstische Person, die davon träumt, die Königin der Schamanen zu werden. Ihr Schutzgeist ist die rosa Fee Enra Enrah, die in der Lage ist, verschiedene Objekte zu infiltrieren. Als Dirigent seiner Stärke benutzt er eine lange Pfeife. Das einzige Mitglied des Teams "Lily 5", dessen Name nicht mit "ob" endet oder, man kann sagen, wer nicht mit dem Buchstaben "l" oder "und" buchstabiert ist.

Milly

Milli (Jap. ミ ミ ー Miri :) ist das kleinste und jüngste Mädchen im Team. Passiert meistens in Begleitung seiner Freundin Ellie. Zusammen mit ihr tritt sie zum ersten Mal in einer der Serien auf, um Yo daran zu hindern, sein Studium abzuschließen, und ihn aus dem Kampf zu verbannen, die Schamanen in die nächste Runde des Turniers zu locken. Als die Fähigkeiten ihres Schamanen erwachten, verlor sie das Verständnis für ihre Mutter. Er empfindet zärtliche Gefühle für Lyserg Ditel und verwickelt sein Team sogar in einen ungleichen Kampf mit der X-Laws-Gruppe, um das Team von Lyserg und Yo vor Ärger zu schützen. Ihr Schutzgeist ist Onibi, ein kleiner feuriger Geist, der sich in eine Schleuder verwandelt, sie in eine Armbrust verwandelt und mit feurigen Pfeilen angreift.

Ellie (jap. エ エ ー Erie :) ist ein junges Mädchen aus dem Lily 5-Team. Anscheinend ist der beste Freund von Millie. Sie fand, wie viele Schamanen, nach dem Erwachen ihrer Fähigkeiten keinen Platz in der Gesellschaft. Ist eines der schönsten Teammitglieder. Ihr Schutzgeist ist Kamaitachi, die ihre gepflegten Nägel in scharfe Krallen verwandelt, die sich schnell verlängern können, um das Angriffsziel zu erreichen.

Lily (Jap. リ リ リ Riri :) ist ein bescheidenes, schweigendes Schamanenmädchen, das eine Brille, einen karierten Rock und eine Weste über einer weißen Bluse trägt. Das am intellektuellsten entwickelte Mädchen im Team. In der Schule war sie eine Ausgestoßene, besonders nachdem ihre schamanischen Fähigkeiten in ihr erwacht waren. Der Schutzgeist ist ein Dzhungar-Hamster, der in seine Brille eintaucht, sie modifiziert und ermöglicht, dass sie nicht nur zum Angriff, sondern auch zum Durchsuchen des Geländes verwendet werden können.

Sally

Sally (Jap. サ サ ー Sari :) ist ein sehr übermütiges, temperamentvolles, aggressives, impulsives Mädchen mit roten Haaren. Trotzdem ist sie eine sehr lakonische Person. Aufgrund ihres unausgeglichenen Charakters entwickelten sich ihre Beziehungen zu anderen Menschen im täglichen Leben absolut. Als Wächter benutzt er den Geisterhammer, dessen Leiter der Ring ist, der in einen riesigen Hammer verwandelt wird, der große Zerstörungen verursachen kann.

Team Hana-gumi ("Blume")

Frauenteam auf der Seite von Khao Asakura.

Kanna Bismarck ist eine Schamanin aus Deutschland. Sie kam im Alter von 15 Jahren zu Hao und nahm 10 Jahre später am Turnier teil. Ihr Hüter ist der Geist der Keller der Familie Bismarck Ashcroft, sie führt sie durch Rüstungen (im Manga durch den Rauch einer Zigarette). Er raucht und fährt gerne Motorrad. Zieht am häufigsten kurze Hosen und Oberteile an.

Marion Fauna - Schamane aus Italien. Im Alter von 5 Jahren wurde Hao gerettet und schloss sich dann seinem Gefolge an. Der Schutzgeist ist die Chuck-Puppe (die Filme über die gleichnamige Puppe Chucky dienten als Prototyp). In einem schwarzen Kleid mit Spitze gekleidet. Alter zum Zeitpunkt des Turniers Schamanen - 15 Jahre.

Matilda Matisse (Mati) - Schamanin aus Deutschland. Hao wurde im Alter von 6 Jahren gerettet. Ihr Schutzgeist ist Jack, eine Kürbiskopfpuppe. Er kleidet sich im Stil von Halloween-Outfits. Zum Zeitpunkt des Turniers war sie 16 Jahre alt.

Kaze-Gumi-Team ("Wind")

Eine der Herrenmannschaften, die auf der Seite von Khao Asakura agiert.

Yamada Kouji ist ein Schamane aus Japan mit dem Namen Damayadzi. Bevor er zu Hao kam, arbeitete er als Fotograf. Hao brachte ihn ins Team, weil er sein Foto mochte. Sein Schutzgeist, Skolopendra, ein riesiger Tausendfüßler aus Mittelamerika (King-Red-Crab im Manga, der Geist eines Krebses), führt ihn durch die Kamera. Er trägt einen gotischen Stil, mag es geheimnisvoll auszusehen. Zum Zeitpunkt des Turniers war er 39 Jahre alt.

Boris Tepes Dracula III - ein Schamane aus Rumänien, ein Nachkomme von Vlad Dracula. Hao wurde im Alter von 18 Jahren gerettet. Sein Schutzgeist ist Blaumro, ein Vampirjäger, der seine Eltern getötet hat. Gekleidet in einen schwarzen Umhang mit hohem Kragen. Alter zum Zeitpunkt des Turniers - 29 Jahre.

Blokn Meier ist ein Schamane aus Hiroshima, Haos Stiefvater in seiner letzten Reinkarnation. Er verwandelte sich in ein Spielzeug-Lego, um stärker zu werden und mit einer Erbkrankheit fertig zu werden. Sein Schutzgeist ist die Menge der Rattengeister, die er in Lego verwandelt hat. Gekleidet in einen gelben Umhang mit Kapuze und blauem Schal. Alter zum Zeitpunkt des Turniers - 41 Jahre.

Andere Hao-Anhänger, die am Schamanen-Turnier teilnehmen, sind Mohamed Tabarsi, Bill Barton und Han Zan-Chin; Peyote Diaz (in Ramiros Manga), Zen-Brüder (in der Manga-Gruppe BoZ: Zen Yoneda und Ryo Sugimoto).

Turnierrichter

Die Richter des Turniers sind Mitglieder des geheimen nordamerikanischen Stammes der Patches. Fast alle ihre Namen leiten sich von Einheiten der chemischen Elementtabelle ab. Zu ihren Aufgaben gehört die Verfolgung des Turniers und die Vergabe des Sieges oder der Niederlage an die Teilnehmer der Kämpfe. Viele der von ihnen verwendeten Technologien stammten von Außerirdischen, die die Vorfahren des Patch-Stammes besuchten.

  • Goldwa ist das Haupt des Stammes. Der Hauptwächter der Regeln und Geheimnisse der Turnierschamanen. Im Anime - ein Mann, im Manga - eine Frau. Der Spirit Guardian ist der vereinte Geist aller früheren Häuptlinge des Patches-Stammes, der Big Chief.
  • Lip and Rap - die Enkelinnen von Goldwy, den jüngsten Patches.
  • Silva - eines der Mitglieder des Patches-Stammes, testete bei der Vorauswahl der Turnierschamanen in Tokio die Fähigkeiten von Yo Asakura. Später war ein Richter in den Kämpfen Yo. Nach dem Tod von Chrome wurde er auch angewiesen, Rena Tao unter seine Obhut zu nehmen. Seine Hüter sind fünf Tiergeister, die Silberwaffe genannt werden.
  • Kalim - ein Mitglied des Patchy-Stammes, der zur Vorauswahl der Turnierschamanen nach Tokio kam. Im Qualifying wurde die Fähigkeit Horosho-horo getestet. Sein Geist ist der schwarze Seidenbulle.
  • Chrom ist Nichroms älterer Bruder. Eines der Mitglieder des Patches-Stammes, das in Tokio ankam, um nach den Schamanen zu suchen, die am Turnier teilnehmen wollten. Er wurde mit einem Schlag in einem Duell mit Ren Tao getötet. Der Schutzgeist ist der Locust Purple Kick.
  • Nichrome - Chrome jüngerer Bruder. Nach dem Tod seines Bruders beschließt er, sich zu rächen und tritt an die Seite von Hao Asakura, um sich mit Ren Wen Tao zu messen. Der Hüter ist der Skorpion Yellow Whip, der zweite Geist ist der tote Bruder Chrome.
  • Rutherford (Ruzerfor) - das Mädchen des Patch-Stammes, das mit Hilfe der Superseele zu einem Außerirdischen werden kann. Der Geist ist der Alien Grey Saucer.
  • Magna (Makuna) - geht zusammen mit Nichrom an die Seite von Khao Asakura und verspottet oft Silva. Der Hüter ist die Eule Magnescopium.
  • Radim - ein Mitglied des Patches-Stammes, Kommentator der Kämpfe zwischen Schamanen. Cholerischer Typ und Joker. Spirit - Platinum Pelican Blade.
  • Namari ist, wie er selbst sagt, ein "völlig neutraler" Richter. Er war ein Mentor der Gruppe Gandar. Geistwächter - Kobra Roter Pfeil.
  • Brom - Er war ein Mentor für Lyserga, im Manga trainierte er Silva mit dem Song Patches. Ihr Bewahrer ist die Blaue Netzspinne.
  • Renim - Patch mit dem Geist eines Chamäleons Pure Cover, der verschwinden kann.
  • Talim - Patch, Namalis bester Freund. Hat einen Schutzgeist Erde Samen, ruft alle Pflanzen der Welt.
http://wikiredia.ru/wiki/%D0%9B%D0%B8_%D0%9F%D0%B0%D0%B9%D0%BB%D0%BE%D0%BD

Pai Long Lee

Pai Long Lee

- Keine obszöne Sprache (dies gilt auch für Abkürzungen und verschleierte Wörter), Missbrauch, Flüche und Beleidigungen - respektieren Sie einander.

- Vergessen Sie nicht, das Tag "spoiler" zu wählen, um die Erfahrung anderer Benutzer nicht zu beeinträchtigen.

- Keine Werbung für Ressourcen Dritter. Dies gilt für alle Links, die nicht zu dieser Site oder unserer Gruppe in vk gehören.

- Hinterlassen Sie keine sinnlosen Kommentare. Dazu gehören: eine bedeutungslose Menge von Zeichen; Nicht-Anime-Text oder Site-Text; Kommentar, der nur aus einem Lächeln besteht. Solche Kommentare haben für andere Benutzer keinen Wert.

http://you-anime.ru/characters/pai-long-li

Liste der Anime-Charaktere und Mangas "The Shaman King"

Einleitung

Hier ist eine Liste der Hauptfiguren des Hiroyuki Takei-Mangas "The Shaman King" und des Anime "Shaman King" des Xebec-Studios.

1. Protagonisten

1.1. Team "Funbury Onsen" ("Asakura")

Yo Asakura (Jap. 麻 麻 倉 Asakura E?) Ist die Hauptfigur in Anime und Manga. Ein mächtiger Schamane aus dem alten japanischen Asakura.

1.1.1. Rio Umämie


Ryunosuke Umemiya (Jap. 梅 梅 竜 竜 之 Umemya Ryu: Nosuke?), In russischer Sprache. übersetzte Rio - der frühere Anführer der Gang "Cornered", nachdem er sich mit Yo getroffen hatte, der sich entschied, Schamane zu werden. An dem Turnier nahm er teil

  • laut manga "eine welt der harmonie schaffen"
  • Nach dem Anime, um dich zu unterstützen und zu helfen.

Rio ist ein gutmütiger Mensch, eine Art Romantiker, der sich oft Sorgen um irgendetwas macht. Er ist ein guter Freund und Helfer, liebt die Romantik des Abenteuers auf der Straße. Im Stil der 70er Jahre gekleidet (weißer Anzug mit scharfem Revers, zweifarbigen Schuhen und einem seltsamen Haarschnitt mit verschmiertem Briolinhaar).

Bevor er Yo traf, war Rio der Anführer der in Tokio ansässigen Gang Cornered und zeigte sich zu Beginn der Geschichte nicht von seiner besten Seite. Insbesondere zerbrach er die Grabplatte von Amidomar, was seinen Zorn verursachte. Nachdem Yo ihm in der Geschichte von Tokagero geholfen hatte, beschloss Rio, sich zu verbessern, die Gruppe zu verlassen und Schamane zu werden. Er begann bei Mikihisa Unterricht zu nehmen und schlug in der Qualifikationsrunde alle drei Gegner.

Tokagero (Jap. ト ト カ ゲ ロ Tokagero :?)) Ist der Schutzgeist von Rio, der ursprünglich am 14. November 1374 geboren wurde. Dann lebte er in Armut, wodurch er zum Räuber wurde und in einem Kampf mit Amidamaru getötet wurde, der schwor, sich um jeden Preis zu rächen, was er etwa 600 Jahre später mit Hilfe des Körpers von Rio versuchte. Das Treffen mit Yo Asakura veränderte ihn jedoch und er beschloss, der Schutzgeist von Rio zu werden.

Yamata no Oroti ist ein uralter achtköpfiger Serpentinenflussgeist, der in Izumo lebte. Als Rio dort ankam, um die Fähigkeiten eines Schamanen zu erlernen, gab ihm Yo Asakuras Großvater, Yomei, die Aufgabe, die Macht des Monsters zu unterwerfen. Infolgedessen wurde Yamata-no-Orochi tatsächlich der zweite Schutzgeist von Rio (Tokagero verwandelt sich in den Geist von Yamata-no-Oroti, wenn Rio ihn anruft).

Techniken und Fähigkeiten

Im Allgemeinen verwendet Rio drei Arten von Techniken:

  1. Basierend auf einem Holzschwert und dem Geist von Tokagero.
  2. Basierend auf der Interaktion mit dem Geist von Yamata-no-Oroti.
  3. In den Kämpfen mit den Richtern verwendet Rüstung körperlosen Geist, geformt wie ein Küchenmesser, in dem der Griff als Schild verwendet wird.
Interessante Fakten
  • Der Name Ryunosuke bedeutet "Drache".
  • In der englischen Synchronisation Anime spricht Rio mit einem spanischen Akzent.
  • Rio ist auch einer der Helden des Manga Funbari no Uta, er begleitet Khan Asakura auf seiner Reise.
  • Der Geist von Yamata no-Orochi wird auch im Anime und Manga Ranma ½ erwähnt
  • Mitglieder der "Cornered"
  1. Rio (Bandenführer)
  2. Magnet (Rios rechte Hand)
  3. Biboy (linke Hand von Rio)
  4. Schnellschuss

1.1.2. Faust VIII


Faust VIII (nn フ ァ ウ ス ト Ⅷ 世 Fausuto hassei.?) - Deutsch Schamane ist spezialisiert auf Nekromantie (alles mit den Toten verbunden). Ein Nachkomme des legendären Dr. Faust, der Hauptfigur der „Tragödie des Doktors Faust“. Von Natur aus ist er melancholisch und zielstrebig mit einer wissenschaftlichen Denkweise. Er ist ein talentierter Arzt, der Menschen behandelt. Sogar seine übliche Kleidung ist ein Arztkittel.

In seiner Kindheit lernte er Eliza kennen, die Patientin seines Vaters, der todkrank war. Er bemühte sich, Medizin zu lernen und sie zu heilen, und genau das geschah, nachdem sie geheiratet hatten. Sie wurde jedoch bald von Räubern getötet. Dann verwandelte sich Faust in schwarze Magie, in Nekromantie - 8 Jahre lang war er praktisch unermüdlich und studierte die Werke seines angesehenen Vorfahren, was die dunklen Ringe unter seinen Augen erklärt.

Elizas Geist wurde sein Hüter. Am Turnier nimmt er teil, nur um seine Geliebte wiederzubeleben.

Eliza (Jap. イ イ ラ ザ Erizza?) - die erste und einzige Liebe von Faust. Laut der Handlung wurde sie am 29. Juni 1963 geboren (das Sternzeichen ist Krebs), ihr Alter zum Zeitpunkt des Todes beträgt 26 Jahre.

Als Kind war sie schwer krank, aber dank Fausts Bemühungen konnte sie „aufstehen“. Nach der Genesung heirateten sie und eröffneten eine Klinik. Einmal brachen Räuber ein und töteten ein Mädchen, indem sie sich eine Kugel in den Kopf setzten (das Loch ist auf ihrem Skelett deutlich zu sehen).

Danach wurde ihr Geist zur Hüterin von Faust und half ihm, der König der Schamanen zu werden - je stärker der Faust, desto materieller wird sie. Eliza verwendet im Kampf medizinische Instrumente und eine spezielle Guillotine.

Action-Turnier Schamanen

Als Gegner trafen sich Yo Asakura und Faust VIII zum ersten Mal in der Qualifikationsrunde des Turniers auf dem Chokogama Cemetery. Silva, einer der Turnier Richter fragte Anna Kioyamu Yo von der Teilnahme am Kampf abzubringen, Angst um sein Leben - Faust vor, dass mehrere seiner Gegner und verwundete den Richter getötet. Aber Anna war unerbittlich und antwortete, dass sie an Yo glaubte.

Im Kampf mit Faust wandte Asakura ein psychologisches Mittel an - in dem Wissen, dass seine ehrfurchtsvolle Haltung zu Eliza diese „seelenlose Marionette“ nannte, die seinen Gegner aus sich herausholte und Faust begann, unkontrolliert Furioku zu benutzen. Nachdem er jedoch im letzten Angriff alle Kräfte gesammelt hatte, gewann Faust trotz seiner anfänglichen Pläne, ohne Yo zu töten, da Tao Ren ihn rettete.

Das nächste Mal erschien Faust am Flughafen, wo er Anna im Austausch für ihre Bemühungen, Eliza wiederzubeleben, ihre Hilfe anbot. Mit der Zustimmung des Mädchens trat er dem Funbury Onsen-Team bei.

Dem Manga zufolge stirbt er in einem Kampf mit Radim, einem von zehn Richtern, und schließt sich mit Eliza zusammen, wonach Yo und sein Team ihm als Geist helfen.

Techniken und Fähigkeiten

  • "Revitalizing Bones" - Faust bringt den Geist in ein unter der Erde vergrabenes Skelett und hebt es an. Wiederbelebte Skelette sind seinen Befehlen völlig untergeordnet.
  • "Superseele" - Halten eines Furioks durch ein Objekt im Fall von Faust, als würde man einen Furiok durch Elizas Skelett halten.
    1. Eliza benutzt die Guillotine als Waffe.
    2. "Mephistoelis" nimmt gigantische Ausmaße an und hat dämonische Flügel.
    3. "Operating Elisa" - hat ein menschliches Aussehen, aber hinter ihrem Rücken befinden sich zwei Lampen und chirurgische Hilfsmittel.
  • Der Abschluss des Feindes in einem Käfig aus Knochen.
  • Schaffung eines riesigen Skeletts, das als "Zwei-Tonnen-Riese von Kalzium" bezeichnet wird.
Interessante Fakten
  • Als die Räuber Eliza töteten, wurde auch ihr Hund getötet. Faust, zusammen mit Eliza, belebte den Hund und nannte ihn Frankenstein.
  • Im Anime belebte Faust Tao Ren wieder, im Manga gab er nur seinen Tod an.
  • Laut dem Manga verletzte Yo während des Kampfes mit Faust Elizas Knie, woraufhin ihre Knieknochen unbrauchbar wurden. Dann ersetzte Faust sie durch seine eigenen und bewegte sich lange im Rollstuhl, bis er neue Beine für sich erschuf.
  • Eliza ist laut Manga 3 Jahre älter als Faust.

1.2. Team "Ren"

1.2.1. Len Tao


Tao Len (Jap. 道 道 Tao Len?) - Eines der Mitglieder der mächtigen chinesischen Tao-Familie. Seit seiner Kindheit wurde er betreut, ohne ihm etwas abzusprechen. Er hatte jedoch keine wahren Freunde, und daher wurde Junes Schwester seine engste Person.

Die amerikanische Version des Anime unterscheidet sich in der Interpretation seines Familienstands mit dem Original:

  • Laut der japanischen Originalversion des Anime (und im Manga) hat Lena eine vollwertige Familie: Schwester, Mutter und Vater Yon.
  • Nach der amerikanischen Version zog er nach der Ermordung seines Vaters Lena (Yang Tao) durch die Feinde des Clans zusammen mit seiner Mutter und seiner Schwester zu einem Onkel namens Yong.

Yong wurde Lehrer für den jungen Mann und benahm sich mit ihm als gnadenloser Lehrer. Die erste Waffe des Jungen war Guandao und Schutzgeist - Bason. Yon inspirierte Lena, dass die Geister nicht leben und keine Emotionen und Gefühle haben, weshalb er Bason sehr grausam behandelte. Tatsächlich lautete sein Lebensmotto "Töte oder töte dich".

Während der Vorbereitung des Turniers war sein erster Gegner Chrome vom Patches-Stamm. Nach den Regeln musste Len dem Feind nur einen Schlag versetzen, doch als er von den Worten des Feindes zerrissen wurde, tötete er Chrome, was er später lange bereute. Danach erhielt er ein mobiles Orakel - eine Art Pass, um den Kampf fortzusetzen.

Trotz seiner unglaublichen Stärke führte er die ersten Tests schlecht genug durch - einen Sieg und eine Niederlage. Die dritte Schlacht der ersten Runde war die Schlacht mit Yo. Flax betrachtete ihn als vorübergehenden Rivalen, aber der Kampf nahm in einem anderen Szenario Gestalt an - am Ende hatten beide keinen Fourek mehr, was eigentlich ein Unentschieden bedeutete. Infolgedessen wurden beide zur nächsten Stufe zugelassen.

Das Treffen mit Yo und mit seinen Freunden hat Lena sehr verändert und ihm wurde klar, wie wertvoll die Beziehung zwischen Menschen und Geistern ist. Er beschloss, der Zwietracht in der Familie ein Ende zu setzen und ging zu Yong, doch er griff ihn an. Er schickte Bason um Hilfe und wartete auf die Hilfe seiner Freunde, wonach er tatsächlich der Anführer der Tao-Familie wurde.

Das Niveau von Furioku Lena und seine persönlichen Qualitäten zogen Hao Asakura an und er versuchte wiederholt, ihn auf seine Seite zu ziehen, aber ohne Erfolg.

Gegen Ende der Geschichte wurde Len getötet:

  • Laut dem Anime (Episoden 59 und 60) vertuschte Len Hor-Horo mit Lucius 'Schlag und blieb, bis Peyote Diaz ihn ebenfalls schlug. Len wurde schwer in der Brust verletzt und wurde bewusstlos. Horo schloss es und Faust und Eliza wurden von der Eiskuppel angegriffen. Faust tat alles, was er konnte, aber Lena wurde schlimmer und sein Herz blieb stehen. Faust erkannte jedoch, dass er immer noch durch gemeinsame Anstrengungen gerettet werden konnte, indem er einen Fouriac an den Körper von Lena sandte - er kehrte in die Welt der Lebenden zurück.
  • Gemäß dem Manga (Kapitel 151 „Lebewohl für immer“) kämpfte Len gegen Turbin, Peyote und Zang-Chin und konnte dem Schlag des Bewahrers von Peyote, dem Großen Geist, nicht ausweichen und schlug ein riesiges Messer bis zum Anschlag in seinen Körper. Flachs fiel tot um. Einige Zeit später kamen die X-Laws zur Rettung, aber eher die Iron Maiden. Sie bot Yo eine Bedingung an - sie wird Lena wiederbeleben, wenn Asakura sich weigert, am Turnier teilzunehmen. Trotz Len´s Widerstand gegen die Seele (er wollte, dass sein erster Freund die Prüfungen fortsetzt), stimmte Yo zu. Aber Len kehrte mit einem stark veränderten Charakter, einem viel längeren Vierbeiner und einer riesigen Narbe auf dem Rücken und der Brust zum Leben zurück.

1.2.2. Gut gut


Khorokau Usui (Jap. 碓 碓 ホ ロ ロ ケ Usui Khorokau?) [1], alias Horo-Horo und Trey (in der englischen Fassung - Trey Racer, Trey Racer) - Ainu-Schamane der nördlichen Region Japans, Hokkaido (in englischer Sprache. Genehmigt dass "er kam aus den nördlichen Wäldern"). Er nimmt an einem Schamanen-Turnier teil, um Korobokkurus natürlichen Lebensraum (in russischer Übersetzung der Minuten) zu retten [2], kleine Waldgeister, die unter Seerosen leben.

Horo-Horo ist ein offener und stets wohlwollender Charakter, der sich durch besondere Umgangsformen und einen besonderen Sinn für Humor auszeichnet. Unterhält eine rührende Beziehung zu seiner jüngeren Schwester Pirika. Er ist von Natur aus ein Verteidiger; glaubt, dass eine Person in Harmonie mit der Natur leben und keine destruktiven Handlungen in Bezug auf sie zulassen sollte. Horo-horo verwendet in Schlachten eisbezogene Techniken, im Kampf jedoch häufiger Verteidigungstechniken als Angriffe. Das Eiselement bringt seine Liebe für ein Snowboard zum Ausdruck - er liebt es, damit zu fahren, und nutzt es auch als Leitfaden für den Geist.

Der Geistwächter von Horo-Horo ist der kleine Geist von Cororo, der trotz seiner Größe treu und furchtlos ist. Manchmal ist sie neidisch auf Horo-Horo. Es ist von ähnlicher Größe wie Morty, was in der Erzählung einige merkwürdige Situationen hervorruft. Im Kampf mit Kalim stellt sich heraus, dass Kororo die Seele von Horo-Horos erster Liebe ist, einem Mädchen namens Damuko, das in der Kindheit gestorben ist.

Während des Anime

Horo-Horo wurde der erste Gegner von Yo Asakura während des Qualifikationsturniers der Schamanen.

  • Laut Manga treffen sie sich zuerst genau auf dem Schlachtfeld
  • Nach dem Anime treffen sie sich zuerst und kämpfen erst dann.

Der Ort ihrer Schlacht, eines der höchsten Gebäude in Tokio, "Sunshine 60", wurde von den Richtern ausgewählt, damit die Teilnehmer ihre Fähigkeiten voll ausschöpfen konnten (zum Beispiel konnte Horo-Horo die "Lawine" erkennen, die vom Wolkenkratzer herabsteigt). Aber er hat verloren. Die folgenden beiden Treffen waren für ihn jedoch siegreich und er durfte an der nächsten Etappe teilnehmen.

Bevor Horo-Horo sich Yo anschloss, um das Dorf Patches zu suchen, überreichte ihm seine Schwester Pirika ein Ikupasi - eine Talisman-Wache Ainu, was sie mit ihren eigenen Händen tat. In weiteren Kämpfen benutzt Horo-Horo oft Ikupasi, um seinen Geist durch ihn zu bringen.

Techniken und Fähigkeiten

  • Gefrieren von Wasser aus der Atmosphäre und anschließende Manipulation mit Eis - eine Eisdecke, Lawine, Hagel usw.
  • Wenn Horo-Horo anfängt, Ikupasi aktiv zu benutzen, verwandelt es sich in einen Zustand der Überseele in ein engelähnliches Wesen.
  • Laut Manga ist Horio-Horos höchste Form der Gedankenkontrolle der Streik der „Nipopo-Stulpen“. [3]

1.2.3. Jocko

Chokolav McDaniel (Chokorab Macudanera?), Auf russisch. Übersetzt von Djoko, einem dunkelhäutigen Schamanen aus Nordamerika, dessen Kleidung afrikanisch inspiriert ist. Laut dem Manga, einem ehemaligen Mitglied der New Yorker Kriminalgruppe, die eine große Anzahl von Menschen getötet hat. Das Treffen mit dem alten Schamanen Oronu veränderte ihn jedoch völlig - er brachte Djoko bei, Witze zu benutzen, um Menschen zu amüsieren und zu retten.

"New" Djoko wurde fröhlich und übermütig. An dem Turnier nehmen die Schamanen teil, um "den Lachwind um die Welt zu vertreiben". Sein Hüter ist Jaguar Mick (später taucht im Manga ein weiterer Manga auf, der Große Pascal Avaf). Der Geist geht durch den Körper und am häufigsten durch die Krallen, die an den Fingern getragen werden. Zum Zeitpunkt des Turniers war er 13 Jahre alt.

Sayu - Kumai Motoko

1.3. Team X-Laws (Zehn Gebote)

Im Turnier wurde das Schamanen-Team X-Laws, ein Team von X-Richtern, in 3 Teams aufgeteilt. Hauptteammitglieder:

1.3.1. Iron Maiden

Iron Maiden Jean ist ein starker Schamane aus Frankreich, Leiter der X-Judges-Gruppe. In jungen Jahren bat sie Gott, ihr die Macht zu geben, Menschen im Austausch für Schmerz und Leiden zu retten (sie war in einen eisernen Sarkophag eingeschlossen), durch den sie ihren Geist Shamash führt. Durch die Natur des Befriedeten und Unnachgiebigen. Nimmt am Turnier der Schamanen teil, zu dessen Zeiten sie 11 Jahre alt war, um Asakuru Hao zu bestrafen und den Menschen zu helfen, den richtigen Weg zu finden.

Geist - Shamash Seiyu - Yui Horie

1.3.2. Lyserg Ditel


Lyserg Ditel (Jap. Daidzer Ridzeru?) - eine der umstrittensten Hauptfiguren des schamanischen Königs.

Als er 6 Jahre alt war, schickte sein Vater Liam Ditel den Jungen auf die Suche nach dem Schlüssel zu Chloes Käfig, seinem Schutzgeist. Aber während er fort war, besuchte Hao Asakura ihr Haus mit dem Vorschlag, seine Seite zu übernehmen, wurde aber abgelehnt; Liam versuchte den Bösewicht aufzuhalten, starb jedoch im Kampf mit ihm. Danach schwor Lyserg, seine Eltern zu rächen und suchte nach Schamanen, die überlegen waren, um sie zu ihren Verbündeten zu machen.

Bevor er Yo und seine Freunde traf, traf Lyserg die Schamanen nicht mehr als er und beschloss, ihre Stärke zu testen. Nachdem er sich leicht mit Len und Trey abgefunden hatte, verlor er gegen Yo und war begeistert von seiner Stärke. Nachdem sich Lyserg ihrem Team angeschlossen hatte, zwang ihn die Suche nach noch mehr Kraft, sich dem X-Laws-Team anzuschließen.

1.3.3. Marco

Marco (jap. マ マ ル?) Ist ein fanatischer und aggressiver italienischer Schamane, Mitglied der X-Laws-Gruppe und ihr ideologischer Inspirator. Er wurde Mentor Layserga Ditela, nachdem er auf die Seite von X-Laws gewechselt war. Am Turnier nehmen die Schamanen teil, um sich an Hao Asakure zu rächen. Sein Schutzgeist ist Michael (im Anime) oder Erzengel Michael (im Manga). Der Geist geht durch eine Waffe eines bestimmten Designs. Zum Zeitpunkt des Turniers war er 27 Jahre alt. Seiyu - Takase Akimitsu

Andere Mitglieder der X-Laws-Gruppe - Larch, Denbat, Porf, Mina, Winstar und Tsebin

1.4. Andere Charaktere

Anna Koyama - eine der Hauptfiguren.

1.4.1. Manta oyamada


Manta Oyamada (Jap. 小 小 ん Oyamada Manta?), In Rus. übersetzt Mortimer (Morty) - ein ruhiger und intelligenter Junge, für den die Erzählung. Ein Klassenkamerad und bester Freund von Yo Asakura, dank dessen Einfluss die Teilnehmer des Turniers Schamanen wurden.

Im Manga trägt er ständig ein Buch über die Geister, im Anime - einen Laptop. Er war sehr beeindruckbar und ängstlich und faszinierte es, Geistergeschichten zu hören. Er kann sie sogar sehen, aber er kann ihre Macht nicht nutzen. Gegen Ende der Geschichte hat er seinen eigenen Schutzgeist, die Moschee.

Action-Turnier Schamanen

Nach der Qualifikationsrunde des Turniers schloss sich Morty Yo als Beobachter an, um das Dorf Dobi zu finden, aber er selbst wurde Schamane. Sein Geist, die Moschee, war einst Amidamarus bester Freund, der alle seine Schwerter geschmiedet hat. Morty führt seinen Geist durch einen Laptop und er nimmt die Form eines großen Hammers an. Zusammen mit anderen hilft er Yo, wiederzukommen, wenn er von Hao besiegt wird.

Interessante Fakten

  • Im ursprünglichen Manga heißt das Buch, das er mit sich führt, Manjien, das heißt „Das Buch des Mantas von allem auf der Welt“. In der englischen Version dieses Buches heißt es „Das Wörterbuch des Mantas“. Der Name "Manjien" im Japanischen leitet sich vom Namen Manta und dem japanischen Wort "Kōjien" ("Enzyklopädie") ab.
  • Im Manga sagen alle Schamanen, die Mantu zum ersten Mal sehen: "Eine Person, die Geister sieht, kann nicht schlecht sein."
  • In der Originalversion des Mangas hat Manta einen Assistenten - Tamurazaki. In der englischen Übersetzung "verwandelte" sich Tamurazaki in Onkel Jerry.
  • In Manga und dem ursprünglichen japanischen Anime hat Manta eine Familie, der die Oyamada Company Corporation gehört, und daher sind sie sehr reich. Mantas Eltern und seine kleine Schwester erscheinen nur einmal im Manga. Mantas Vater ist Mansumi Oyamada (55 Jahre), die Mutter ist Keiko Oyamada (37 Jahre), die jüngere Schwester ist Mannoko Oyamada (5 Jahre).

1.4.2. Jun Tao


Jun Tao (Wal. 道 潤, Pinyin Dào Rùn, Pall. Tao Jun, Jap. Tao Jun) - Schwester Lena; Taoist / Doshi, d. H. Schamane, Manager von Zombies. Ihr Zombie-Geist ist Lee Pye-Lon, der frühere militante Star, der 17 Jahre zuvor zu Ehren der Geburt von Juni getötet wurde.

  • Familienbande:
    • Bruder - Ren Tao
    • Vater (Onkel in der amerikanischen Fassung) - En Tao
    • Vater in der amerikanischen Version des Anime - Young Tao (wurde nur erwähnt)
    • Mutter - Ran Tao
    • Großvater - Ching Tao
    • Cousine - Ginny Tao
    • Cousin - Baishi Tao
    • Vetter - Mitani Tao
Hintergrund zu den Turnierschamanen

Zum ersten Mal in der Geschichte wird June gezeigt, als sie mit Hilfe eines Zombies versucht, seinen Geist Amidamara von Yo zu nehmen, nachdem Lena gescheitert ist. Während des Kampfes verliert sie jedoch die Kontrolle über Lee Pye-Lon und ihr Leben ist in Gefahr. Trotzdem rettet die gutmütige Yo sie, als Juni Respekt verdient.

Sie begleitet und unterstützt die Schamanen im Turnier, Rena, nimmt aber nicht an Kämpfen teil. Laut Manga tritt sie jedoch während des Turniers der Gruppe "Gandara" bei, in der ihr Medizin und Auferstehung der Menschen beigebracht wird. Sie hat auch eine Affäre mit ihrem Schutzgeist.

Interessante Fakten

  • In der amerikanischen Fassung des Anime spricht June Tao mit britischem Akzent (typisch für Hongkonger).
Zusätzliche Anmerkungen aus der chinesisch-japanischen Mythologie
  1. Tatsächlich kann Lee Pye-Lona nicht als Zombie bezeichnet werden, da es sich um ein Bild der afrikanischen Kultur handelt. In der chinesischen Mythologie werden animierte Leichen Jiancy genannt. Jiangsu wird im alten chinesischen Mythos „Die Leichen, die tausend Li bereisen“ (千里) erwähnt, in dem es um den mächtigen Zauberer Tao geht, der in der Lage ist, eine Armee von Leichen zu kontrollieren.
  2. Flugblätter mit Zaubersprüchen, die Joon an die Körper anheftet, um sie zu führen, heißen Oududa (en), die Zauberer gegen Dämonen auf Japanisch verwenden können. In Shaman King nutzen Anna Koyamama und Khao Asakura auch das Essen des Hofes, mit dem sie die Hütten kontrollieren können.

1.4.3. Pilika Usui

Usui Pilika (碓 碓 氷 ピ リ Usui Pirik?) - eine Schamanin aus dem Norden Japans, Treyas jüngere Schwester, die sie trainierte, um an einem Turnier teilzunehmen, an dem sie als 12-jähriges Mädchen nicht teilnahm. Er hat einen Schutzgeist Torara (Marimo). Er trägt eine Nationaltracht der Ainu.

Saiyu - Tomoko Kawakami

1.4.4. Tamao

Tamao Tamamora (Jap. 玉 玉 村 た ま Tamamora Tamao?) - ein Schamane aus Japan, ein Novize im Tempel der Asakura-Familie. Heimlich in dich verliebt. Ein bisschen in sich geschlossen. Ihre Parfümbewahrer - Cum und Ponchi (Tanuki bzw. Kitsune). Spirits dirigiert durch Kokkuri (Wahrsagetafel). Am Turnier sind die Schamanen nicht beteiligt, unterstützen aber das Fumbari Onsen-Team. Normalerweise in Hosen und einem lockeren weißen Hemd gekleidet. Zum Zeitpunkt des Turniers war sie 13 Jahre alt.

Sayyu - Nana Mizuki

2. Antagonisten

2.1. Team Hosigami ("Star")

2.1.1. Hao Asakura

Hao Asakura (Jap. 麻 麻 葉 葉?), In der amerikanischen Fassung ist Zeke der Hauptgegner des Manga und Anime Hiroyuki Takei "Shaman King", der vor mehr als 1000 Jahren geboren wurde und alle möglichen Techniken einschließlich Reinkarnation und Gedankenlesen studierte. Davor nahm er zweimal am Turnier der Schamanen teil („um die Welt von Menschen und schwachen Schamanen zu befreien“) und wurde besiegt (um 1080 Leben von Asakur), aber zweimal wiedergeboren - das letzte Mal mit der Geburt von Yo - und gilt daher als sein Zwillingsbruder. Mit anderen verhält man sich souverän. Alle Techniken von Hao basieren auf den Kräften des Universums und der Sterne (magnetischer Sturm, Meteorschauer, Schwarzes Loch usw.).

2.1.2. Opacho und Lucius

Opacho ist ein Assistent und ständiger Begleiter von Hao. Im Manga Opacho - das Mädchen im Anime - der Junge. Laut Wachstum entspricht Morty in etwa. Schamane aus Afrika. Einmal wurde er von Hao gerettet, danach fing er an, ihm zu helfen. Kann Gedanken lesen, in deren Zusammenhang Hao ihn manchmal als Späher benutzte. Trägt goldene Ringe an den Füßen. Sein Schutzgeist ist Mame. Alter zum Zeitpunkt des Turniers Schamanen - 4 Jahre. Sayu - Megumi Hayashibara

Lucius ist Haos Assistent, ein ehemaliges Mitglied und Gründer des X-Law-Teams. Aus Überzeugung an die Seite von hao getreten. Sein Schutzgeist ist Luzifer.

2.2. Das Team der Hangagas ("Flower")

Frauenteam auf der Seite von Khao Asakura.

Kanna Bismarck ist eine Schamanin aus Deutschland. Sie kam im Alter von 15 Jahren zu Hao und nahm 3 Jahre später am Turnier teil. Ihr Hüter ist der Geist der Keller der Familie Bismarck Ashkropf, sie führt sie durch Rüstungen (im Manga durch den Rauch einer Zigarette). Er raucht und fährt gerne Motorrad. Zieht am häufigsten kurze Hosen und Oberteile an.

Sayu - Rumi Kasahara

Marion Fauna - Schamane aus Italien. Im Alter von 5 Jahren wurde Hao gerettet und schloss sich dann seinem Gefolge an. Spirit Keeper - Chucky Doll (der Prototyp lieferte Filme über die gleichnamige Puppe Chucky). In einem schwarzen Kleid mit Spitze gekleidet. Alter zum Zeitpunkt des Turniers Schamanen - 15 Jahre. Sayu - Michiko Ney

Matilda Matisse (Mati) - Schamanin aus England. Hao wurde im Alter von 6 Jahren gerettet. Ihr Schutzgeist ist Jack, eine Kürbiskopfpuppe. Er kleidet sich im Stil von Halloween-Outfits. Zum Zeitpunkt des Turniers war sie 13 Jahre alt. Sayu - Tomoe Namba

2.3. Team Kazegumi ("Wind")

Eine der Herrenmannschaften, die auf der Seite von Khao Asakura agiert.

Yamada Kouji ist ein Schamane aus Japan mit dem Namen Damayadzi. Bevor er zu Hao kam, arbeitete er als Fotograf. Hao brachte ihn ins Team, weil er sein Foto mochte. Sein Schutzgeist, Skolopendra, ein riesiger Tausendfüßler aus Mittelamerika (King-Red-Crab im Manga, der Geist eines Krebses), führt ihn durch die Kamera. Er trägt einen gotischen Stil, mag es geheimnisvoll auszusehen. Zum Zeitpunkt des Turniers war er 39 Jahre alt.

Boris Tepes Dracula III - ein Schamane aus Rumänien, ein Nachkomme von Vlad Dracula. Hao wurde im Alter von 18 Jahren gerettet. Sein Schutzgeist ist Blaumro, ein Vampirjäger, der seine Eltern getötet hat. Gekleidet in einen schwarzen Umhang mit hohem Kragen. Alter zum Zeitpunkt des Turniers - 29 Jahre.

Blobn Meier ist ein Schamane aus Dänemark, Haos Stiefvater in seiner letzten Reinkarnation. Er verwandelte sich in ein Spielzeug-Lego, um stärker zu werden und mit einer Erbkrankheit fertig zu werden. Sein Schutzgeist ist die Menge der Rattengeister, die er in Lego verwandelt hat. Gekleidet in einen gelben Umhang mit Kapuze und blauem Schal. Alter zum Zeitpunkt des Turniers - 41 Jahre.

Andere Hao-Anhänger, die am Schamanen-Turnier teilnehmen, sind Turbin, Han Zangqin, Ramiro (im Peyote-Manga), Zen-Brüder (im B'oZ-Manga: Zen Hijiri und Ryo Kamisiro).

3. Turnierrichter

Die Richter des Turniers sind Mitglieder des geheimen nordamerikanischen Stammes der Patches. Fast alle ihre Namen leiten sich von Einheiten der chemischen Elementtabelle ab. Zu ihren Aufgaben gehört die Verfolgung des Turniers und die Vergabe des Sieges oder der Niederlage an die Teilnehmer der Kämpfe. Viele der von ihnen verwendeten Technologien stammten von Außerirdischen, die die Vorfahren des Patch-Stammes besuchten.

  • Goldwa ist das Haupt des Stammes. Der Hauptwächter der Regeln und Geheimnisse der Turnierschamanen. Im Anime - ein Mann, im Manga - eine Frau. Der Spirit Guardian ist der vereinte Geist aller früheren Häuptlinge des Patches-Stammes, der Big Chief.
  • Lip and Rap - die Enkelinnen von Goldwy, den jüngsten Patches.
  • Silva - eines der Mitglieder des Patches-Stammes, testete bei der Vorauswahl der Turnierschamanen in Tokio die Fähigkeiten von Yo Asakura. Später war ein Richter in den Kämpfen Yo. Nach dem Tod von Chrome wurde er auch angewiesen, Lena Tao unter ihre Obhut zu nehmen. Ist ein Nachkomme der zweiten Reinkarnation hao. Seine Hüter sind fünf Tiergeister, die Silberwaffe genannt werden.
  • Kalim ist ein Mitglied des Patches-Stammes, der zur Vorauswahl des Schamanen-Turniers nach Tokio gekommen ist. Im Qualifying wurde die Fähigkeit Horosho-horo getestet. Sein Geist ist der schwarze Seidenbulle.
  • Chrom ist Nichroms älterer Bruder. Eines der Mitglieder des Patches-Stammes, das in Tokio ankam, um nach den Schamanen zu suchen, die am Turnier teilnehmen wollten. Er wurde mit einem Schlag in einem Duell mit Ren Tao getötet. Der Schutzgeist ist der Locust Purple Kick.
  • Nichrome - Chrome jüngerer Bruder. Nach dem Tod seines Bruders beschließt er, sich zu rächen und tritt an die Seite von Hao Asakura, um sich mit Ren Tao zu messen. Der Hüter ist ein Skorpion Yellow Whip.
  • Rutherford (Ruzerfor) - das Mädchen des Patch-Stammes, das mit Hilfe der Superseele zu einem Außerirdischen werden kann. Der Geist ist der Alien Grey Saucer.
  • Magnesium (Makuna) - geht zusammen mit Nichrom an die Seite von Hao Asakura und verspottet oft Silva. Der Hüter ist die Eule Magnescopium.
  • Radim - ein Mitglied des Patches-Stammes, Kommentator der Kämpfe zwischen Schamanen. Cholerischer Typ und Joker. Spirit - Platinum Pelican Blade.
  • Namari ist, wie er selbst sagt, ein "völlig neutraler" Richter. Er war ein Mentor der Gruppe Gandar. Geistwächter - Kobra Roter Pfeil.
  • Brom war Mentorin Lyserga, in der Manga Silva mit Hilfe des Songs Patches umschulte. Ihr Bewahrer ist die Blaue Netzspinne.
  • Renim - Patch mit dem Geist eines Chamäleons Pure Cover, der verschwinden kann.
  • Talim - Patch, Namalis bester Freund. Hat einen Schutzgeist Erde Samen, ruft alle Pflanzen der Welt.

4. Parfüm

4.1. Amidamaru

  • Geburtsdatum - 21. September 1385.
  • Sternzeichen - Jungfrau
  • Die Lebenserwartung beträgt 24 Jahre.
  • Nationalität - Japanisch
  • Dirigent - Harusame
  • Schamane - Yo Asakura
  • Sayyu - Konishi Katsuyuki
  • Erscheint zum ersten Mal in Folge 1.

Geistwächter Yo Asakura. Zuverlässig und treu. Sie liebt Erdbeereis.

Der Geschichte nach verlor Amidamaru seine Eltern früh und trainierte, Samurai zu werden, während er nacheinander die Schwerter zerbrach. Dann wurde der Schmied Mosuke gezwungen, die Klinge seines Vaters zu schmelzen und ein neues Schwert zu schmieden, das Amidamaru Harusame nannte. Das nächste Werk der Moschee war das Schwert für den Kaiser. Zufrieden mit dem Produkt befahl er Amidamaru, Mosouque zu töten, damit er nichts Stärkeres schmieden konnte. Amidamaru lehnte jedoch ab, wofür er mit Mosuke bezahlte.

600 Jahre später half Amidamarus Geist Yo, mit der Cornered Gang fertig zu werden, und zusammen fanden sie den Geist von Mosuke, der Harusame wieder neu schmiedete. Nach diesem Vorfall wurden Amidamaru und Yo Kameraden im Kampf.

Harusame (wörtlich "Frühlingsregen") - verwandelt sich nur dann in ein Schwert, wenn Yo und Amidamaru es in ihren Händen halten. Yo zerbrach wiederholt das Schwert, weshalb er Mosuke herbeirufen musste, der es fälschte.

4.2. Bass

Bason (Jap. 馬 馬?) Ist ein Kriegergeist Tao Lena.

  • Das Geburtsdatum ist unbekannt, aber es wird im Manga erwähnt, dass er ungefähr 2000 Jahre vor dem Beginn der Handlung gestorben ist.
  • Sternzeichen - Skorpion
  • Lebensdauer - ca. 30 Jahre
  • Nationalität - Chinesisch
  • Dirigent - Guandao Lena und das Schwert des Donners
  • Erscheint zum ersten Mal in Folge 3.

Bason ist der Geist eines chinesischen Generals, der der Familie Tao diente. Die Führer des Geistes sind Guandao, eine scharfe Klinge an einer langen Stange, auf der einen Seite ein Speer, auf der anderen ein Schwert. Flachs kann auch das Kriegspferd von Bason anrufen und dadurch die Stärke des Geistes erhöhen. Bason ist einer der treuesten und mächtigsten Geister, die dem Schamanen auf der Grundlage von tiefem Respekt und Anbetung dienen.

4.3. Lee Pye-Lon

  • Ursprünglicher (japanischer) Name - 李白 李白 Ri Pairon
  • Geburtsdatum - 29. November 1948
  • Lebensdauer - 30 Jahre
  • Der Dirigent ist sein Körper
  • Sternzeichen - Schütze
  • Schamane - June Tao
  • Erscheint zuerst in Kapitel 11
  • Lee Pai-Lon - Geistwächter Tao Jun.

Lee Pai-Lon (李白 李白 Yap.: Rī Pairon, Pinyin: Lǐ Báilóng) ist der Schutzgeist von June Tao, dem ehemals bekannten Kung-Fu-Meister und Fernsehstar, der unter mysteriösen Umständen starb. Im Verlauf der Verschwörung stellte sich heraus, dass er absichtlich getötet wurde, um Junis Wache zu werden. Als Yo Asakura Pye-Lon besiegte und ein Blatt mit einem Haltezauber von ihm riss, beschloss er, sich an der Familie Tao und Jun zu rächen, aber Yo überzeugte ihn, ihnen zu vergeben. Danach beschloss Pye-Lon, June weiter zu beschützen und zu beschützen, sogar vor den Jungs, die sie mochte.

Der stärkste Angriff von Pai-Lon ist ein Schlag, der als "Rakete" bezeichnet wird: Er soll den Feind in die Luft werfen und ihm einen vernichtenden Schlag versetzen, der ihn zu Boden stößt.

http://wreferat.baza-referat.ru/%D0%9B%D0%B8_%D0%9F%D0%B0%D0%B9%D0%BB%D0%BE%D0%BD
Up