logo

Um die Vitalität wiederherzustellen, das Energieniveau zu erhöhen und den Körper wiederherzustellen, muss sich ein Mensch mit natürlichen Mitteln ernähren. Eine der nützlichsten Pflanzen ist Walderdbeere.

Auch gibt es eine solche Überzeugung, dass, wenn Sie eine Menge Erdbeeren in der Saison essen, dann können Sie nicht in ein Sanatorium gehen. Die Beeren haben ausgezeichnete Reinigungseigenschaften, es hilft, viele Krankheiten loszuwerden.

Wenn Sie also 3-4 Wochen lang täglich bis zu drei Gläser frische Walderdbeeren essen, können Sie kleine Steine ​​in der Gallenblase loswerden.

Alle Teile einer Pflanze haben heilende Eigenschaften: sowohl Blätter als auch Wurzeln. und Beeren und Blumen.

Die Vorteile von Walderdbeerblättern

Die beste Zeit, um Erdbeerblätter zu pflücken, ist der Mai. Es ist notwendig, sie sorgfältig zu sammeln, ohne eine Pflanze mit einer Wurzel herauszuziehen. Es ist besser, ein paar Blätter von jeder Pflanze mit einer Schere zu schneiden, damit der Rest des Busches weiter wachsen und Früchte tragen kann.

Das Trocknen von Erdbeerblättern ist in einem belüfteten Raum am besten vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Sie sind nicht länger als 2 Jahre gelagert, dann beginnen sie, ihre heilenden Eigenschaften zu verlieren.

Tee aus den Blättern der Walderdbeere

Erdbeer-Blatt-Tee hat ein angenehmes Aroma und Geschmack, es hat viel Vitamin C, das Getränk bringt große Vorteile.

Erdbeertee ist ein mildes Diuretikum, hat antimikrobielle und hämostatische Eigenschaften, ist sehr gut zur Vorbeugung von Urolithiasis und Cholelithiasis.

Dieser Tee senkt den Blutdruck, ist nützlich für diejenigen, die Tachykardie haben, ist nützlich für Schlaflosigkeit.

Bei Erkältungen, Kolitis und Gastritis empfiehlt die traditionelle Medizin, weniger als eine Woche lang jeden Abend Erdbeertee zu trinken.

Es ist ganz einfach, Tee aus Erdbeerblättern zuzubereiten: Nehmen Sie für 0,5 Liter kochendes Wasser einen Esslöffel zerkleinerte getrocknete Blätter und lassen Sie sie 15 bis 20 Minuten ruhen. Aufguss warm trinken.

Brühe aus den Wurzeln der Walderdbeere

Erdbeerwurzeln wirken sich noch stärker auf den menschlichen Körper aus. Um eine Abkochung von Erdbeer-Rhizomen für ein Glas kochendes Wasser zuzubereiten, nehmen Sie einen Teelöffel getrocknete, zerkleinerte Wurzeln, fügen Sie sie zusammen, schmoren Sie sie bei schwacher Hitze für 15 Minuten und lassen Sie sie ziehen.

Diese Abkochung wird bei Gicht, Rheuma als wirksames Diuretikum verwendet, um Sand und Steine ​​in der Blase loszuwerden.

Ein Auskochen der Wurzeln von Erdbeeren nimmt einen Kurs für Bronchitis als Erweichungsmittel.

Äußerlich ist eine Kompresse mit Erdbeerwurzel-Abkochung gut für langanhaltende und weinende Wunden, wenn sie mindestens 5-7 Mal durchgeführt wird.

Herde von Erdbeeren wird für Mundgeruch empfohlen.

Walderdbeere - Beeren

Erdbeerbeeren haben einen ausgezeichneten Geruch und Geschmack, sie sind am besten frisch. Sie haben tonisierende und heilende Eigenschaften und sind sehr nützlich für Kinder. Sie werden am häufigsten mit Sahne oder Milch gegessen, wobei etwas Zucker hinzugefügt wird.

Erdbeer-Kontraindikationen

Verwenden Sie keine Erdbeeren, Abkochungen und Aufgüsse von Blättern und Wurzeln, wenn Sie allergisch sind.

Erdbeeren können in großen Mengen die Arbeit der Schilddrüse beeinträchtigen.

Diabetes ist ein guter Grund, Erdbeeren mit Vorsicht zu essen.

In allen anderen Fällen handelt es sich bei der Walderdbeere um ein Sparschwein aus Vitaminen und nützlichen Mikroelementen, eine Beere, die von Natur aus nicht der mittleren Zone entspricht.

Walderdbeere: günstige Eigenschaften, Zusammensetzung und Anwendung. Walderdbeerblätter. Erdbeerbehandlung: Beliebte Rezepte

Walderdbeere

Der Mensch hat immer die Früchte der Natur genossen, seit er auf der Erde erschienen ist. Walderdbeeren sind eine jener Beeren, die man in der Urzeit gegessen hat: Archäologen haben ihre Samen in Mitteleuropa gefunden, die dort seit der Steinzeit gelegen haben.

Im antiken Griechenland und Rom wurden Erdbeeren nicht nur wegen ihres Geschmacks und Aromas, sondern auch wegen ihrer heilenden Eigenschaften geschätzt. Diese Pflanze wurde von Menschen verwendet, wo immer es möglich war, sie zu treffen, und unsere Vorfahren in diesem Sinne waren keine Ausnahme: Vor der Gründung des alten Russland halfen ihnen Erdbeeren oft, zu überleben und ihre Gesundheit zu erhalten. Später wurden die heilenden Eigenschaften von Walderdbeeren in russischen Kräuterkennern ausführlich beschrieben und dort auch Methoden zu ihrer Anwendung beschrieben.

Heute wächst diese duftende und nützliche Beere auf dem gesamten europäischen Territorium Russlands sowie im Kaukasus, im Ural, in Sibirien und in anderen Regionen. Besonders große und saftige Erdbeeren können im zentralen Teil Russlands auf Waldlichtungen geerntet werden - bis zu 200 kg pro Hektar.

Unterschiede der Gartenerdbeere von der Walderdbeere

Gartenerdbeeren sind größer als Waldbeeren und wachsen auch auf dem gesamten Territorium unseres Landes: An Standorten, in Gärten und in Gemüsegärten unterscheiden sich Walderdbeeren jedoch in ihrer reichhaltigeren Zusammensetzung und im Wert der Eigenschaften, und die darin enthaltenen Substanzen weisen eine größere biologische Aktivität auf.

Zusammensetzung von Walderdbeeren

Die Früchte von Walderdbeeren enthalten natürlichen Zucker und organische Säuren, Vitamine, vor allem Vitamin C, Pektine, Anthocyane, Tannine und Mineralsalze: Eisen, Mangan, Kobalt, Magnesium, Phosphor usw.

Viele Vitamine und Blätter; Sie haben auch Glykoside und Flavonoide, Catechine und organische Säuren. Mineralien in Erdbeerblättern sind nicht weniger als in Beeren: Dies sind Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen, Mangan, Kupfer, Zink, Kobalt, Molybdän, Chrom, Aluminium, Barium, Vanadium, Selen, Strontium, Nickel, Jod, Blei, Bor. Brom Die Blüten von Erdbeeren haben Rutin - ein Flavonoid, das die Wände der Kapillaren stärkt und eine hohe Vitaminaktivität aufweist.

Erdbeerbehandlung

Nützliche Eigenschaften von Walderdbeeren

Frische und getrocknete Erdbeeren eignen sich hervorragend für Gicht, da sie Harnsäure aus dem Körper entfernen. Der berühmte Wissenschaftler, Naturforscher und Arzt Carl Linna wurde noch im 18. Jahrhundert mit Hilfe einer Erdbeerdiät von Gicht geheilt.

Obwohl Erdbeeren organische Säuren enthalten, gibt es nicht so viele, dafür aber viel Vitamin C. Daher können Menschen mit einem hohen Säuregehalt an Magensaft ruhig davon essen.

Leckere und duftende Walderdbeeren haben diätetische Eigenschaften: Sie enthalten natürliche Glukose und Fruktose, die leicht verdaulich sind.

Das Eisen in Erdbeeren ist zehnmal so hoch wie in Trauben, die als eine der Hauptquellen angesehen werden. Daher ist es sehr nützlich für Kinder. Es enthält viel Kalzium - mehr als in vielen Beeren und Früchten, und dieses leicht verdauliche Kalzium ist auch für Kinder notwendig - für ein normales Knochenwachstum.

Brühe von Walderdbeeren

Brühe Erdbeeren können mit vielen Krankheiten getrunken werden, um sie zu verhindern und nur um die Gesundheit zu verbessern. Es wird aus den Blättern und Blüten der Pflanze hergestellt - 1 EL. Rohstoffe für ein Glas gekochtes Wasser, darauf bestehen und 3-4 mal am Tag trinken, 1/3 Tasse für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

In Erdbeeren viel Ballaststoffe, aber es ist nicht grob, wie in vielen anderen Früchten und Beeren, sondern zart, aber es verbessert die Sekretion des Magens und der Darmmotilität erheblich und entfernt auch überschüssiges Cholesterin aus dem Körper.

Walderdbeerblätter Behandlung mit Erdbeerblättern: Volksrezepte

Vor der Behandlung mit Erdbeerblättern sollten diese fermentiert werden: mehrere Stunden im Schatten welken, damit sie weich werden und teilweise Feuchtigkeit verlieren. Dann werden die Blätter in den Händen geknetet, bis sie klebrig werden, in eine Pappschachtel gegeben, mit einem feuchten Tuch bedeckt und etwa 9 Stunden stehen gelassen. Dann werden sie auf ein Backblech gelegt und in der Sonne oder im Ofen getrocknet. Danach können sie gebraut und getrunken werden - einzeln oder als Bestandteil von Vitamintees.

Früher verwendeten die Menschen einen Aufguss aus getrockneten Erdbeerblättern, um blutende und weinende Wunden zu behandeln. mit schlechtem Geruch, Eitern im Hals und in der Mundhöhle sowie bei Mandelentzündung - als Spülung.

Aus den fermentierten Erdbeerblättern ergibt sich duftendes, geruchloses Gras, leckerer Tee von schöner Farbe mit einer großen Menge Vitamin C. Es ist notwendig, 1 TL zu brauen. verlässt? Ich koche Wasser und trinke bei Erkältungen, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Nieren und der Leber.

Brühe Blätter und Rhizome von Walderdbeerdrink mit Bronchitis - und 1 st.l. 3-4 mal am Tag. Gießen Sie 20 g zerkleinertes trockenes Rohmaterial mit einem Glas Wasser, kochen Sie es 15 Minuten lang, kühlen Sie es ab, filtern Sie es und gießen Sie es auf das ursprüngliche Volumen ein.

Zur Behandlung und Vorbeugung von Bluthochdruck und Arteriosklerose sowie zur Entfernung von Sand aus der Blase und den Nieren müssen Sie 7-9 Tage lang 2 Mal täglich, getrennt von der Hauptnahrung, essen? Gläser frische Erdbeeren.

Bei Bluthochdruck trinken sie einen Aufguss aus zerkleinerten getrockneten Erdbeerblättern: 20 g Rohstoffe mit einem Glas kochendem Wasser gießen, 2 Stunden ziehen lassen, filtrieren und 1 Esslöffel einnehmen. 4 mal am Tag.

Tees, Aufgüsse und Abkochungen mit Erdbeerblättern verbessern die Herzfunktion, normalisieren den Blutdruck und lindern die Schwellung des Herzursprungs.

Brühe frisch oder getrocknet Erdbeerblätter behandeln auch Kolitis, Durchfall, Verstopfung, Gastritis. Die Blätter (2 Esslöffel) werden abends in eine Thermoskanne mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und bis zum Morgen hineingegossen, und dann trinken sie den Aufguss wie Tee: bis zu 4-5 mal am Tag für 1/3 Tasse, ungefähr 40 Minuten nach dem Essen. Es ist notwendig zu trinken, bis eine dauerhafte Besserung eintritt. Die gleiche Infusion wird mit einem Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür genommen - 1 EL. 4 mal am Tag; bei Erkrankungen der Gallenwege - durch? Tasse 4 mal täglich vor den Mahlzeiten; bei Urolithiasis - vor der Operation zur Entfernung von Steinen und zur Prophylaxe; Wenn Blutungen Hämorrhoiden machen Lotionen damit.

Früher, als es keine Pillen gab, wurden Erdbeeren zum Entfernen von Würmern verwendet - ein bewährter und sicherer Weg. Lebererkrankungen wurden damals mit frischem Erdbeersaft behandelt - sie tranken viel und lange, bis sich eine Besserung abzeichnete.

Erdbeersaft kann den Blutzuckerspiegel senken. Bei Diabetes wird daher empfohlen, ihn regelmäßig einzunehmen, wenn die Möglichkeit besteht - bis zu 6 EL. am Tag.

Bei Anämie nicht nur frische Walderdbeeren essen, sondern auch eine Infusion davon trinken: 2 EL aufbrühen. trockene oder frische Beeren mit einem Glas kochendem Wasser, bestehen Sie auf eine Stunde und trinken Sie 3 mal am Tag, je nach? Brille.

Verwendung von Walderdbeeren für Gesichts- und Körperhaut

Nicht weniger effektiv Erdbeeren und äußerliche Anwendung. Hausgemachte Masken aus dem Fruchtfleisch werden verwendet, um die Jugend der Haut zu verlängern, Falten und andere Zeichen der Hautalterung auszugleichen. Mit frischem Saft und Wasseraufguss von Erdbeeren werden Akne, Ekzeme, kleine Wunden und Altersflecken behandelt.

Wenn das Ekzem vernachlässigt wird, wird ein Brei reifer Erdbeeren auf die betroffenen Stellen aufgetragen und auf dichtem Leinen verteilt. Wenn Sie diese Prozedur 3-4 Tage lang durchführen, trocknen die feuchten Bereiche aus und die Haut wird gereinigt, und gereinigte Haut ist leichter mit Medikamenten zu behandeln.

Frische Beeren sind Lotion für die Hautpflege vorbereitet. Ein Glas frische Walderdbeeren - 1,5 Gläser Wodka; Monat bestehen bei Raumtemperatur an einem dunklen Ort, filtern und verwenden, um fettige und Mischhaut abzuwischen.

Walderdbeere für Zahnfleisch und Zähne

Wenn Sie Ihre Zähne putzen und Ihr Zahnfleisch mit Walderdbeeren massieren und diese mit einer Zahnbürste zerdrücken, wird Ihr Zahnfleisch stärker und Ihre Zähne werden weißer.

Natürlich wird Walderdbeere nicht nur wegen ihrer medizinischen Eigenschaften geschätzt - sie ist einfach sehr lecker. Daraus kochen sie leckere Marmelade, bereiten Marmeladen, Gelees, Kompotte, hausgemachte Liköre, Tinkturen und viele andere Leckereien zu.

Essen Sie keine Walderdbeeren mit einer Neigung zu allergischen Reaktionen, Nieren- und Leberkoliken, Gastritis mit hohem Säuregehalt. Jeder andere kann diese Beere gerne essen, aber wenn Juckreiz oder Urtikaria auftreten, ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren.

-Ich bin eine Seite

Informationen über die Früchte und Beeren, ihre Anwendung, nützliche und heilende Eigenschaften. Der Abschnitt enthält eine große Anzahl von Rezepten, mit denen medizinische Infusionen und Abkochungen zu Hause hergestellt und mit deren Hilfe viele Krankheiten geheilt werden können.

ERDBEERWALD

Man verwendete Walderdbeeren seit prähistorischen Zeiten. Die Samen wurden in der Schweiz bei der Ausgrabung von Pfahlbauten aus der Steinzeit gefunden. Die alten Römer und Griechen hatten eine Erdbeere als Heilpflanze bekannt. Sie schätzten ihr exzellentes Aroma und den hohen Geschmack der Früchte. Für diese Eigenschaften erfreute sie sich großer Beliebtheit bei den Stämmen des alten Russland.

Walderdbeeren sind im gesamten europäischen Teil unseres Landes sowie in Sibirien, im Ural und im Kaukasus verbreitet. Es wächst auf Wiesen, zwischen Sträuchern und in geklärten Wäldern, an Waldrändern und Lichtungen. In den zentralen Regionen des Landes können aus 1 ha Naturdickicht bis zu 100 kg frische Beeren und aus Stecklingen bis zu 200 kg geerntet werden. Hier sind Erdbeeren besonders groß und saftig.

Erdbeer-Rhizom kurze, kriechende Triebe, die an den Knoten (Schnurrhaaren) wurzeln. Sie blüht Ende Mai - Anfang Juni, blüht den ganzen Sommer. Die Früchte reifen Ende Juni - August.

Die Blätter der Erdbeere sind terniert und auf langen Blattstielen angeordnet, die von unten mit seidigen Haaren bedeckt sind. Die Natur hat ihnen die Fähigkeit verliehen, die Feuchtigkeitsvorräte im Busch zu regulieren.

Walderdbeere ist eine wertvolle Pflanze. Diese wilde Beere ist ein Sparschwein von Vitaminen. Früchte enthalten Substanzen, die für den menschlichen Körper nützlich sind: Vitamin C, Carotin, Säuren (Apfelsäure, Zitronensäure, Salicylsäure), Tannine, ätherische Öle und Spurenelemente: Kupfer, Mangan, Chrom. Besonders viel Eisen, das in den Samen steckt. Die Blätter sind reich an Vitamin C, Tanninen.

Walderdbeeren werden frisch gegessen und auch zur Herstellung von Säften, Abkochungen, Kompotten, Marmeladen, Sirupen und Aufgüssen verwendet.

Medizinische Rohstoffe sind Beeren und Blätter in frischer und getrockneter Form. Erdbeeren werden in der traditionellen Medizin seit langem für fast alle Krankheiten verwendet.

Pastor Kneip, ein Arzt, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts lebte und arbeitete, schrieb, dass Menschen, die viel Erdbeeren essen, niemals krank werden. Diese Worte sprechen oft von anderen Früchten und Beeren, aber es war kein Zufall, dass Kneipp ein System für die komplexe Behandlung verschiedener schwerwiegender Krankheiten namens Erdbeeren entwickelte.

In den alten Abhandlungen der tibetischen Medizin wird die Erdbeere die "Königin" der Pflanzenwelt genannt, weil sie eine reiche chemische Zusammensetzung hat. Es wird vermutet, dass diese Beere viele noch unerforschte Substanzen enthält, die sie vielleicht so heilsam machen.

Seit jeher erregten Erdbeeren die Aufmerksamkeit der Kliniker.

Therapeutische Anwendung von Walderdbeeren * Frische Beeren - ein gutes Nahrungsprodukt.

* Wenn Anämie empfohlen wird gekochte Infusion der Frucht: 2 Esslöffel Beeren mit 1 Tasse kochendem Wasser gebraut, bestehen und trinken Sie 0,5 Tassen 3-mal pro Tag.

* Bei Gicht, Nierensteinen und anderen Störungen des Salzstoffwechsels im Körper werden Infusionen von Erdbeerwurzeln und Blättern als Vitamin und Diuretikum verwendet.

* Es wurde festgestellt, dass die Infusion von Blättern den Blutdruck etwas senkt, den Rhythmus verlangsamt und die Kontraktion des Herzmuskels stärkt, die Blutgefäße erweitert. Um die Infusion vorzubereiten, nehmen Sie 50 g Gras und gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser ein. Trinken Sie dreimal täglich 150 g gekochte Infusion vor den Mahlzeiten.

* Die Erdbeersaison dauert durchschnittlich 2-3 Wochen. Wenn Sie jeden Tag in der Fastenzeit ein paar frische Erdbeeren essen, und noch besser - so viel wie möglich, und wiederholen Sie dies für 2-3 Jahre in Folge, dann Gicht, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür, Gallenstein und Nierensteinkrankheit, Bluthochdruck und viele Darmkrankheiten.

* Es ist bekannt, dass der berühmte schwedische Botaniker Karl Linnaeus der schwersten Gicht mit großen Mengen Erdbeeren entkommen ist.

* Ausgelöstes Ekzem wird beim Menschen durch das Anbringen von reifen Erdbeeren behandelt, die auf Leinen gestampft wurden. nach 3-4 tagen werden die betroffenen bereiche von schorf befreit, was die weitere behandlung mit verschiedenen medikamenten erleichtert.

ACHTUNG! Es ist zu beachten, dass manche Menschen Erdbeeren nicht vertragen. Wenn es verwendet wird, haben sie Symptome von Urtikaria, Juckreiz und anderen Anzeichen von Allergien. Wenn diese Symptome auftreten, sollten Sie den Verzehr von Erdbeeren einstellen und einen Arzt aufsuchen.

100 Gramm Erdbeeren enthalten ca. 32 kcal. Erdbeeren sind kalorienarme Beeren. Erdbeermarmelade enthält jedoch 220 kcal.

Nicht nur Erdbeeren sind von Vorteil, sondern auch Blätter. Blätter werden auch zur Behandlung vieler Krankheiten verwendet. Es ist eine wirklich natürliche Medizin.

Erdbeeren. Nützliche Eigenschaften. Die vorteile.

Es ist einfach ein Glück, in den Wald zu gelangen, wo alles mit Erdbeeren bedeckt ist. So viele Emotionen, als vor ein paar Jahren das letzte Mal Erdbeeren mit den Eltern gesammelt wurden, und die Emotionen sind immer noch überwältigend. Frische Erdbeeren haben zahlreiche vorteilhafte Eigenschaften, sie sind nützlich für Erwachsene, Kinder, schwangere Frauen. In vielerlei Hinsicht ähneln ihre Eigenschaften Erdbeeren. Die Nützlichkeit von Erdbeeren finden Sie im Artikel „Erdbeeren. Nützliche Eigenschaften.

  • Erdbeeren sind sehr nützlich für Schwangere, da sie Folsäure enthalten.
  • Erdbeeren steigern wie Erdbeeren den Appetit, verbessern die Verdauung und stillen den Durst.
  • Frische Walderdbeeren helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken.
  • Erdbeeren wirken sich dank ihrer Spurenelemente positiv auf die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems aus.
  • Es ist nützlich, Erdbeeren mit reduziertem Hämoglobin im Blut zu verwenden.
  • Und Spurenelemente: Kobalt, Kupfer, Eisen, Mangan in Beeren enthalten, nehmen an der Blutbildung teil.
  • Die in Erdbeeren enthaltene Zellulose wirkt sich positiv auf den Darm aus.
  • Der Erhalt frischer Erdbeeren hilft, Cholesterin zu eliminieren.
  • Ein Aufguss von Blättern und Erdbeeren hilft, den Blutdruck zu senken.
  • Es ist sehr nützlich, Erdbeeren für ältere Menschen zu verwenden.
  • Erdbeerfrüchte können bei entzündlichen Erkrankungen des Magens und der Gallenblase eingesetzt werden.
  • Erdbeerbeeren normalisieren die im Körper ablaufenden Stoffwechselprozesse.
  • Ein Aufguss aus Erdbeeren und Blättern ist ein hervorragendes Diuretikum.
  • Erdbeeren können mit Erschöpfung, Kraftverlust verzehrt werden, können von Sportlern verwendet werden, die Beere ist sehr nützlich für Frauen.

Beeren und Blätter von Erdbeeren können als zusätzliches Heilmittel für viele Krankheiten verwendet werden. Wilde Erdbeeren sind aus Sicht der traditionellen Medizin ein hervorragendes Multivitamin-Mittel.

Außerdem wurden Erdbeeren verwendet, um die Zähne aufzuhellen. Einige Beeren müssen zerkleinert und eingerieben werden. Anschließend werden die Zähne mit normaler Zahnpasta geputzt.

Wie sammle ich Walderdbeeren?

Die Erntezeit liegt zwischen Juni und Juli. Beeren pflücken Sie am besten morgens bei fallendem Tau oder abends bei trockenem und sonnigem Wetter. Die Beeren sollten sorgfältig gepflückt werden, damit sie trocken und faltenfrei sind. Sammle nur reife Erdbeeren. Es ist besser, Erdbeeren in engmaschigen Körben zu sammeln.

Nach der Heimkehr werden die Beeren sortiert. Eine dünne Schicht unter einen Baldachin legen und trocknen. Richtig getrocknete Beeren zerbröckeln leicht und kleben nicht zusammen. Sie können diese Beeren in Gläsern aufbewahren. Die Beeren können auch gefroren oder Marmelade gekocht werden. Bereiten Sie also Erdbeeren für den Winter vor.

Aufguss von trockenen Erdbeeren.

Um die Infusion vorzubereiten, werden 4 Löffel trockene Beeren über einen halben Liter kochendes Wasser gegossen, abgedeckt, darauf bestanden, filtriert. Akzeptiert als Stärkungsmittel mit Vitaminmangel, um die Immunität dreimal täglich für ein halbes Glas zu verbessern.

Erdbeerblätter haben heilende Eigenschaften.

  • Tee, ein Aufguss aus Erdbeerblättern, wird in der Volksmedizin sehr häufig verwendet. Die Blätter enthalten Tannine, Vitamin C, Flavonoide und ätherische Öle.
  • Tee oder Aufguss von Erdbeerblättern ist nützlich bei Erkältungen, bei Erkrankungen des Rachens.
  • Tee aus den Blättern von Erdbeeren hilft, Schleim aus der Lunge zu entfernen, und wird daher bei der komplexen Therapie des Hustens verwendet.
  • Bei Erkrankungen des Rachens Aufguss von Blättern von Erdbeergurgeln.
  • Blatttee stärkt das Immunsystem, ist nützlich bei Vitaminmangel, Kraftverlust.
  • Die Infusion von Erdbeerblättern ist gut für das Herz und zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, stärkt die Wände der Blutgefäße.
  • Bemerkenswert ist auch, dass die Blätter der Erdbeere eine ausgeprägte harntreibende Wirkung haben.
  • Und Tannine in Erdbeerblättern ermöglichen es Ihnen, Tee oder Aufguss von Erdbeerblättern zur Behandlung von Entzündungen und Darmbeschwerden einzunehmen.
  • Darüber hinaus haben Erdbeerblätter auch krampflösende heilende Eigenschaften.
  • Die Infusion von Erdbeerblättern wird bei Leber- und Nierenerkrankungen angewendet.
  • Infusion von Erdbeerblättern kann den Mund mit entzündlichen Prozessen ausspülen.
  • Frische Erdbeerblätter können auf Wunden, Schnitten, Schürfwunden angewendet werden.
  • Erdbeerblätter können bei Ödemen gebraut und getrunken werden.
  • Die Infusion von Erdbeerblättern wirkt beruhigend, straffend, entzündungshemmend, tonisierend und blutbildend.

Wann Erdbeerblätter sammeln?

Die Blätter der Walderdbeere mit einem medizinischen Zweck werden während der Blütezeit geerntet. Und die Blütezeit der Erdbeeren von Mai bis Juni. Die Blätter werden abgerissen oder abgeschnitten. Die beschädigten Blätter müssen abgeholt werden. Die Blätter werden am besten bei trockenem, sonnigem Wetter geerntet. Die Blätter im Schatten trocknen, dünn auslegen. Während des Trocknens ist es besser, die Blätter häufig zu wenden. Der Ort, an dem getrocknete Erdbeeren getrocknet werden sollten, ist gut belüftet. Lagern Sie trockene Blätter 1 Jahr in Leinensäcken.

Infusion von Erdbeerblättern.

Um einen Aufguss aus Erdbeerblättern zuzubereiten, benötigen Sie: 2 Esslöffel zerdrückte Blätter einen halben Liter kochendes Wasser einfüllen, zudecken und ziehen lassen. Mehrmals täglich vor den Mahlzeiten ein halbes Glas abseihen und einnehmen.

Wie viele Erdbeeren kann ich pro Tag essen?

Sicherlich fragen sich viele Leute, wie viele Erdbeeren pro Tag gegessen werden können, um eine tägliche Rate an Vitaminen und Mikroelementen zu erhalten. Um die tägliche Menge an Vitaminen aus den Beeren zu erhalten, müssen Sie ungefähr zwei Gläser Erdbeeren essen.

Wie lange können Sie frische Erdbeeren aufbewahren?

Frische Erdbeeren werden praktisch nicht gelagert, sie müssen tagsüber verarbeitet werden.

Natürlich ist es besser, frische Beeren zu verwenden, damit wir den größtmöglichen Nutzen aus dem Verzehr von Erdbeeren ziehen. Um die Beeren für den Winter vorzubereiten, können Sie sie einfrieren und trocknen.

Marmelade gilt nicht als vorteilhaft, obwohl wir kochen und Marmelade. Mit Eis ist köstlich, kann als Füllung für den Kuchen verwendet werden, und trotzdem mit Tee.

Zum Trocknen oder für Marmelade werden die Schwänze entfernt, die Fruchtbecher werden entfernt und das Grün in der Marmelade ergibt einen herben Geschmack. Von den reifen Erdbeeren lassen sich sehr leicht "Fruchtstiele" trennen.

Erdbeeren. Gegenanzeigen. Schaden

Walderdbeeren sind sehr schmackhafte, duftende Beeren. Gibt es Kontraindikationen für diese duftende Beere? Kann sie dem Körper wirklich schaden?

  • Erdbeeren sollten nicht mit einer individuellen Unverträglichkeit gegen Beeren mit Allergien verwendet werden.
  • Gleiches gilt für die Blätter, bei individueller Unverträglichkeit und Allergien sollten sie nicht verzehrt werden.
  • Bei der Ernährung von Kindern werden Erdbeeren mit Vorsicht eingeführt, buchstäblich jeweils mehrere Beeren, und sie betrachten die Reaktion.
  • Die Verwendung von Erdbeeren in großen Mengen ist kontraindiziert, da es zu Juckreiz, Hautausschlag, Urtikaria und Hautrötungen kommen kann.
  • Bei erhöhtem Säuregehalt und Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren, insbesondere während der Exazerbation, sollten Beeren nicht verzehrt werden.
  • Viele vertragen keine Beeren auf nüchternen Magen.

Die Hauptsache ist, dass alles in Maßen gut ist, dann wird es keine Probleme mit der Verwendung von Beeren geben, es wird nur Vorteile geben. Nützliche Eigenschaften von Walderdbeeren sind beeindruckend, aber vergessen Sie nicht, Kontraindikationen.

Erdbeeren für Gesicht. Masken von Erdbeeren.

Erdbeeren können nicht nur innen, sondern auch außen aufgetragen werden. Obwohl die Erdbeersaison kurz ist, können Sie Ihre Haut trotzdem verwöhnen, es sei denn, es besteht natürlich keine Allergie gegen Erdbeeren. Stellen Sie sicher, nicht. Um Ihre Haut nicht zu schädigen.

  • Beeren enthalten Vitamin C, E, das ein natürliches Antioxidans ist und den Alterungsprozess der Zellen verlangsamt.
  • Beeren haben eine aufhellende Wirkung, sie können mit Sommersprossen, Pigmentflecken und einem matten Teint verwendet werden.
  • Masken von Erdbeeren sogar Teint.
  • Salicylsäure, die Teil der Beeren ist, hilft, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und fördert die natürliche Regeneration der Hautzellen.
  • Spurenelemente verhindern die Zellalterung, verbessern den Zellstoffwechsel, erhalten den Hautton.
  • Dank der Samen in Erdbeeren wird die Haut massiert und es ist ein wunderbares Peeling.

Sie können Masken nicht nur aus Erdbeeren, sondern auch aus Erdbeeren zubereiten. Erdbeeren können eingerieben und dünn auf das gereinigte Gesicht aufgetragen werden. Waschen Sie Ihr Gesicht für 10-15 Minuten und schmieren Sie es mit einer Creme ein. Bei trockener Haut Erdbeeren mit Eigelb oder Sauerrahm oder Olivenöl mischen. Für fettige Haut - mit Kefir, mit Honig. Für die Zubereitung des Peelings können gemahlene Beeren mit feinem Salz oder Soda gemischt werden.

Erdbeeren sammeln, ernten und für die Gesundheit behandeln. Alles Gute für Sie.

http://www.pozvonochnik.info/text/24/content/728/

Walderdbeere nützliche Eigenschaften

Süße und duftende Erdbeeren waren in der Kindheit wahrscheinlich die beliebteste Delikatesse. Die meisten schätzen es für ein angenehm duftendes Aroma und einen angenehmen Geschmack. Abgesehen davon hat ein kleiner Busch von Walderdbeeren eine große Heilkraft.

Erdbeeren wachsen in sonnigen Waldlichtungen, Wiesen, Hügeln, Lichtungen, zwischen Sträuchern, in leichten Wäldern. Walderdbeeren sind im europäischen Teil Russlands, in der Ukraine, im Kaukasus, im Ural, in Sibirien und in Zentralasien verbreitet. Am häufigsten in Form von natürlichen Dickichten gefunden. In den zentralen Regionen Russlands ist es beispielsweise möglich, etwa 100 kg Erdbeeren auf einem Hektar und Stecklinge - etwa 200 kg - zu sammeln. Hier sind die Beeren sehr groß und saftig.

Diese mehrjährige krautige Pflanze gehört zur Familie der Rosaceae. Es hat kurze Rhizomerdbeeren und kriechende Triebe, die in den Knoten wurzeln. Auf langen Blattstielen befinden sich grüne Trifolienblätter, die unten mit seidigen Haaren bedeckt sind. Kleine Blüten von weißer Farbe werden im Blütenstand-Regenschirm gesammelt und stehen auf hohen Stielen. Es blüht von Mai bis Juni. Die Früchte der Walderdbeere sind leuchtend rote, duftende Beeren, die Ende Juni und im Juli reifen.

Chemische Zusammensetzung

Walderdbeeren sind ein wertvoller Schatz an Vitaminen. Es enthält eine große Menge Ascorbinsäure sowie Carotin, Folsäure, Vitamine B1, B2, PP, Pektin und Tannine. Die Erdbeerfrucht enthält noch Zitronensäure, Salicylsäure, Äpfelsäure und Chinasäure, die der Beere Säure verleihen.

Die Zusammensetzung der Beeren sind leicht verdauliche Zucker, Fructose und Glucose. Viele Beeren und Spurenelemente (Kupfer, Kobalt, Eisen, Mangan), die an der Blutbildung beteiligt sind, und Mineralsalze (Kalzium, Phosphor, Kalium).

Die Blätter enthalten Ascorbinsäure, Tannine, Carotin, Alkaloide und Polysaccharide. Die Rhizome enthalten Tannine und Eisen. In Erdbeersamen ist viel Eisen enthalten.

Eine interessante Tatsache: Eisen in Erdbeeren ist doppelt so groß wie in Pflaumen und 40-mal so groß wie in Trauben. In Bezug auf den Kalziumgehalt von Beeren und Früchten steht an erster Stelle die Walderdbeere.

Nützliche Eigenschaften und Verwendung von Walderdbeeren

Die Menschen von Erdbeeren ist eine sehr beliebte Droge und wird in der traditionellen Medizin häufig für verschiedene Krankheiten eingesetzt.

  • Die Pflanze wirkt blutstillend, wundheilend, entzündungshemmend, adstringierend, harntreibend und diaphoretisch.
  • Als Diuretikum fördern Erdbeeren die Entfernung von Salzen, Gicht, verschiedenen Erkrankungen der Gelenke, Leber, Milz und Arteriosklerose.
  • Walderdbeeren verbessern den Stoffwechsel und die Blutzusammensetzung.
  • Es erweitert die Blutgefäße, stärkt die Amplitude und verlangsamt den Rhythmus der Herzkontraktionen, stärkt die Kontraktionen der Gebärmutter und erhöht den Tonus.
  • Es ist ein gutes Mittel zur Behandlung von Gastritis, Colitis, Magengeschwüren, Urolithiasis und Gallensteinerkrankungen, Bluthochdruck und Anämie.
  • Die Walderdbeere ist nützlich bei Diabetes und Lungentuberkulose.
  • Äußerlich werden Altersflecken, Ekzeme, eitrige Wunden, Geschwüre, Akne sowie Halsschmerzen und Kehlkopfentzündungen behandelt.
  • Erdbeeren sind in der Saison von Atemwegserkrankungen als vorbeugendes und stärkendes Mittel einfach unverzichtbar.

Wenn Sie jeden Tag 2-3 Wochen pro Saison Erdbeeren auf nüchternen Magen essen, können Sie nach 2-3 Jahren Gicht, Bluthochdruck, Magengeschwüre, Urolithiasis und Gallensteinerkrankungen sowie viele Darmerkrankungen loswerden.

Sehr ähnlich in den Eigenschaften von Erdbeeren - Heidelbeeren. Wahrscheinlich haben viele den Satz gehört: "In dem Haus, in dem Erdbeeren und Heidelbeeren gegessen werden, hat der Arzt nichts zu tun."
Medizinische Rohstoffe sind Blätter, Beeren und Wurzeln von Erdbeeren, sowohl in frischer als auch in getrockneter Form.

Nützliche Eigenschaften von Walderdbeeren

  1. Beeren wirken sich sehr gut auf die Arbeit des Herz-Kreislaufsystems aus. Ihr Gebrauch hilft, die Arbeit des Herzens zu verbessern, seine Leistungsfähigkeit und Ausdauer zu erhöhen. Erdbeerfrüchte werden seit langem in der Volksmedizin bei Herzkrankheiten eingesetzt. Bei Bluthochdruck und Arteriosklerose wird empfohlen, frische Beeren und in großen Mengen zu verwenden. Sie sind ein gutes Mittel gegen Anämie. Außerdem hilft die Einnahme von Beeren dem Körper, das Cholesterin loszuwerden.
  2. Erdbeerbeeren normalisieren den Darm und verbessern die Verdauung, stillen perfekt den Durst und verbessern den Appetit. Erdbeeren werden bei Entzündungen der Gallenwege und Erkrankungen des Magens eingesetzt. Es ist nützlich für Verstopfung, Würmer, Hämorrhoiden.
  3. Beeren verbessern die Nierenfunktion. Aufgüsse und Abkochungen auf der Basis von Erdbeeren sind ein hervorragendes Diuretikum. Die Früchte der Erdbeeren werden bei Blasenentzündung, Gicht, Harnsäurediathese verwendet. Frisches Obst mit Anämie, Arteriosklerose, Erkrankungen der Milz sind unverzichtbar.
  4. Frischer Beerensaft hat eine hypoglykämische Wirkung und ist daher sehr nützlich für Menschen mit Diabetes.
  5. Erdbeeren sind in der Kosmetik weit verbreitet. Erdbeermasken verjüngen die Haut von Gesicht und Hals und beugen Falten vor. Sie werden auch verwendet, um Akne und Sommersprossen loszuwerden.
  6. Beeren-Phytoncide, die in der Lage sind, Mikroben abzutöten, werden in wässrigen Lösungen zum Spülen bei verschiedenen Erkrankungen des Rachens und der Mundhöhle verwendet. Sie helfen auch, schlechten Atem loszuwerden. Das Essen von frischen Beeren hilft, Zahnstein aufzulösen.

Sammlung und Ernte von Walderdbeeren

Erdbeeren pflücken sollte bei sonnigem Wetter sein, es ist besser morgens, wenn der Tau runterkommt und abends. Getrocknete Beeren im Schatten oder unter einem Baldachin, richtig getrocknete Beeren werden leicht gegossen. Es ist auch notwendig, die richtige Oberfläche zum Trocknen von Erdbeeren, zum Beispiel Holz, zu wählen, um die Oxidation von Beeren zu vermeiden. Getrocknete Erdbeeren werden bis zu 2 Jahre in einem Glas oder Beutel aufbewahrt.
Aus den getrockneten Beeren für medizinische Zwecke die Brühe zubereiten: 4 EL. Esslöffel Beeren gießen 500 ml kochendes Wasser. Trinken Sie dreimal täglich eine halbe Tasse Brühe.

Nützliche Eigenschaften von Walderdbeerblättern

  1. Frische Blätter werden äußerlich verwendet, um Wunden zu heilen. Schon in der Antike wurden sie bei Schnittwunden, Abschürfungen, Wunden, Geschwüren und Entzündungen bei Hämorrhoiden angewendet.
  2. Getrocknete Blätter werden zur Herstellung von Erdbeertee oder medizinischem Sud verwendet. Rezept für den Aufguss von Erdbeerblättern: 50 g Gras, 500 ml kochendes Wasser einschenken und 4 Stunden einwirken lassen. Es wird empfohlen, die Infusion vor den Mahlzeiten dreimal täglich mit 0,5 Tassen einzunehmen.
  3. Die Infusion der Blätter senkt den Blutdruck, erweitert die Blutgefäße und stärkt den Herzschlag.
  4. Die Infusion hat eine gefäßerweiternde, allgemein stärkende, beruhigende, tonisierende, blutbildende Wirkung. Wirksam bei Durchfall und Nachtschweiß.
  5. Die vorteilhaften Eigenschaften der Blätter werden zur Behandlung von Diabetes, Asthma, Gallensteinerkrankungen, Blasenerkrankungen, Gastritis, Nierensteinen und Leber eingesetzt.

Erdbeerblätter sammeln und ernten

Erdbeerblätter werden von Mai bis Juni geerntet, wenn die Pflanze blüht. Wie Beeren werden sie unter häufigem Rühren im Schatten getrocknet. Getrocknete Walderdbeerblätter werden 1 Jahr in Leinensäcken gelagert.

Nützliche Eigenschaften der Wurzeln der Walderdbeere

  1. Das Vorhandensein von Erdbeer-Tanninen und -Alkaloiden in den Wurzeln bestimmt deren vorteilhafte Eigenschaften. Die Infusion der Wurzeln wird als Reinigungsmittel empfohlen, fördert die Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper, reinigt das Blut.
  2. Die heilenden Eigenschaften von Wurzeln werden bei der Behandlung von Ruhr, Milz, Leber, Blase und Nieren eingesetzt.
  3. Eine Infusion der Wurzeln von Walderdbeeren wurde für starke Menstruation, Uterusblutungen, Belyah und Uterusmyome verwendet. Erdbeer-Wurzel-Aufguss-Rezept: 1 Teelöffel zerkleinerte trockene Wurzeln mit 1 Tasse kochendem Wasser gießen, 30 Minuten einwirken lassen.

Sammeln und Ernten von Walderdbeerwurzeln

Wurzeln gegraben im Frühjahr während der Blüte oder im Herbst. Sie sollten in kaltem Wasser gewaschen und im Schatten oder an einem gut belüfteten Ort getrocknet werden. Getrocknete Wurzeln werden bis zu 3 Jahre in Leinensäcken gelagert.

Achtung!
Für medizinische Zwecke verwenden sie ausschließlich Beeren, Blätter und Wurzeln von Walderdbeeren. Die Wurzeln und Blätter von Erdbeeren können nicht zur Behandlung verwendet werden, da sie vergiftet werden können.

Obwohl die therapeutischen Eigenschaften von Walderdbeeren in vielen Büchern beschrieben sind, sollten Sie einen Arzt konsultieren, bevor Sie sie für medizinische Zwecke verwenden.

Die Verwendung von Erdbeeren in der Kosmetologie

Die Verwendung von Pflanzenbeeren in der Kosmetik ist sehr willkommen. Schon in der Antike wurden sie verwendet, um das Gesicht abzuwischen und Sommersprossen zu entfernen. Eine edle Dame nahm ein Bad mit Erdbeersaft, um eine glatte und schöne Haut zu haben.
Für kosmetische Zwecke werden Masken und Lotionen für die Gesichtshaut aus Saft und Erdbeerpulpe hergestellt.

  • Verwenden Sie zum Entfernen von Sommersprossen, Akne und Altersflecken reinen Saft aus den Beeren, um die Haut abzuwischen. Auch Saft kann mit Glycerin gemischt werden.
  • Verwenden Sie zum Glätten von Falten eine Lotion: ¼ Tasse frischen Beerensaft gemischt mit 0,5 g Salicylsäurepulver, 1 Tasse Wodka und ¼ Tasse Gurkensaft. Wischen Sie faltige Haut jeden Abend 20 bis 30 Tage mit dieser Lotion ab. Wenn die Haut trocken ist, kann 1 Glas Wodka durch 1 Glas Wein ersetzt werden.
  • Für frische und samtige Haut eine Maske aus frischem Saft auf ein gereinigtes Gesicht auftragen. Waschen Sie die Maske nach 15-20 Minuten mit kaltem Wasser ab.
  • Für schuppige und trockene Haut ist diese Maske geeignet: 3-4 Beeren, 1 Teelöffel saure Sahne (Sie können eine reichhaltige Sahne verwenden) und 1 Teelöffel Honig. Waschen Sie die Maske nach 20 Minuten mit warmem Wasser ab.

Walderdbeeren ernten

Eine hervorragende Möglichkeit, Erdbeeren zu ernten, besteht darin, die Beeren einzufrieren, sodass alle nützlichen Eigenschaften erhalten bleiben.

Um Nährstoffe und Vitamine der Walderdbeere zu sparen, können Sie sie mit Zucker mahlen. In Gläsern mit Erdbeeren mit Zucker verschlossen wird im Kühlschrank aufbewahrt.

Eine sehr einfache und schmackhafte Art, Beeren zu ernten, ist Erdbeermarmelade oder Beeren im eigenen Saft.
Und aus den getrockneten Erdbeerblättern im Winter können Sie duftenden Erdbeertee zubereiten.

Gegenanzeigen

Allergie gegen Erdbeeren. Bei manchen Menschen können selbst die Art und der Geruch von Erdbeeren Urtikaria, Schwellung und Hautjuckreiz hervorrufen.
Es wird nicht empfohlen, Erdbeerpräparate während der Schwangerschaft, bei längerer Leber- und Nierenkolik, erhöhter Magensaftsekretion und Blinddarmentzündung zu verwenden.

Bei der Einnahme einer Erdbeere auf leeren Magen können Übelkeit und Bauchschmerzen auftreten. In diesem Fall ist es besser, es mit Sauerrahm oder Sahne nach einer Mahlzeit nach 30 Minuten zu verwenden.

Erdbeeren sind bei Zwölffingerdarmgeschwüren und bei Gallendyskinesien kontraindiziert. Bei Pankreatitis können Komplikationen auftreten.

Ähnlich

  • Gardenia jasminoid

Die jasminförmige Gardenie ist ein immergrüner Strauch der Familie der Marenov. In der Natur wächst Gardenie in China, Japan, Vietnam und in anderen Ländern...

Feldyarutka (Krötengras, Sparbüchse usw.) ist eine einjährige krautige Pflanze der Kohlfamilie. Es wächst fast überall in Russland:...

Der Sumpf von Belozor (Zolotnichka-Sumpf usw.) ist eine mehrjährige krautige Giftpflanze der Familie Beresklet. Es wächst in Sümpfen, sumpfigen Ufern von Teichen,...

Das Labkraut oder die Bettdecke des Hackbeils (Flachs usw.) ist ein jährliches Kraut der Familie Marenov. Wächst im Ödland, entlang von Straßen,...

http://ltravi.ru/serdtse-i-sosudy/zemlyanika-lesnaya.html

Was ist nützlich für Walderdbeeren: 4 Anwendungsmöglichkeiten und Kontraindikationen

Die Walderdbeere ist eine alte Pflanzenkultur mit mehr als 10 Sorten, die in völlig unterschiedlichen geografischen Gebieten wachsen. Was sind nützliche Walderdbeeren als eine der beliebtesten Sorten dieser Beere?

Walderdbeere: Beschreibung einer Beere

Walderdbeere bezieht sich auf mehrjährige Pflanzen. Der Strauch hat eine Höhe von 5 bis 20 cm. Die Blätter sind oval-rhombisch mit gewellten Rändern, oben glatt und von unten mit Haaren bedeckt. Die Stängel sind gerade und dünn und verzweigen sich nach oben.

Die Früchte sind falsche Beeren, die hellrot gefärbt sind. Auf der Oberfläche der Beeren befinden sich viele kleine Samen. Die Walderdbeere blüht seit Anfang Mai, und es ist möglich, die gereiften Früchte im ersten Sommermonat zu sammeln.

Ein interessantes Feature: Alle fünf Jahre zieht die Walderdbeere auf eine neue Lichtung. Die Triebe helfen ihr, sich zu bewegen - dünne Schnurrbärte, die Wurzeln schlagen und eine junge Pflanze bilden.

Zusammensetzung von Walderdbeeren

Die chemische Zusammensetzung und Substanzen, aus denen die Früchte, Blätter und Rhizome bestehen:

  • organische Säuren;
  • Pektin;
  • Fruktose;
  • Tannine;
  • Makro- und Mikroelemente;
  • Vitamine (A, B, C, E, H);
  • Anthocyane;
  • Carotin;
  • ätherische Öle;
  • Alkaloide;
  • Zellulose.

Der Energiewert von Walderdbeeren pro 100 g Produkt:

  • Kalorie - 40 kcal;
  • Proteine ​​- 0,8 Gramm;
  • Kohlenhydrate - 7,6 Gramm;
  • Fette - 0,4 Gramm.

Wie kann man mehr Pflanzen anbauen?

Es ist für jeden Gärtner und Sommerbewohner angenehm, eine große Ernte mit großen Früchten zu erhalten. Leider ist es nicht immer möglich, das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Oft fehlt es Pflanzen an Nährstoffen und Mineralien.

In solchen Fällen empfehlen unsere Leser die Verwendung von BioGrows innovativem Biodünger.

Es hat folgende Eigenschaften:

  • Ermöglicht es Ihnen, den Ertrag in nur wenigen Wochen um 50% zu steigern.
  • Sie können auch auf wenig fruchtbaren Böden und unter widrigen klimatischen Bedingungen eine gute Ernte erzielen.
  • Absolut sicher

Walderdbeere: nützliche Eigenschaften

Frisches Obst:

  • Durst stillen und Appetit steigern.
  • Verbessert die Peristaltik und Darmflora.
  • Entfernen Sie Giftstoffe und Schwermetallsalze aus dem Körper.
  • Blutzuckerspiegel senken.
  • Überschüssiges Cholesterin entfernen.
  • Verbessern Sie die Hautfarbe und Elastizität.
  • Hilfe bei entzündlichen Prozessen.
  • Pflegen Sie das Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers.
  • Beeinträchtigung der Entwicklung von Beriberi.
  • Frische Blätter wirken hämostatisch und entzündungshemmend. Saft aus frischen Erdbeerblättern stellt den Hautton wieder her und hilft bei der Behandlung von Hautkrankheiten und Hämorrhoiden.
  • Das Abkochen von getrockneten Erdbeeren wird zur Bekämpfung von Erkältungen, Arthritis und Arthrose eingesetzt.
  • Die Infusion von Früchten und Blättern von Walderdbeeren wirkt diaphoretisch und harntreibend, wirkt sich positiv auf die Verdauung und den Stoffwechsel aus.

Medizinische Eigenschaften von Walderdbeeren

Die heilenden Eigenschaften von Erdbeeren werden sowohl in der Volksheilkunde als auch in der Schulmedizin eingesetzt.

Tisch Die Verwendung von Erdbeeren für verschiedene Körpersysteme.

Die Infusion von Blättern hilft bei der Behandlung von Gastritis. Dies wird durch den Gehalt an antibakteriellen und entzündungshemmenden Substanzen erleichtert. Frische Beeren helfen bei Verstopfung und Darmparasiten.

Die Wurzelinfusion wird bei gynäkologischen Problemen und Blasenentzündungen sowie als Blutstillungsmittel angewendet.

Die Blätter und Wurzeln von Walderdbeeren in Form von Brühe wirken entzündungshemmend auf die Mundhöhle. Tee aus den Blättern hilft beim Einschlafen und stärkt das Immunsystem.

Geschichten unserer Leser!
"Ich bin ein Sommerresident mit langjähriger Erfahrung und habe erst letztes Jahr angefangen, diesen Dünger zu verwenden. Ich habe ihn an dem anspruchsvollsten Gemüse in meinem Gemüsegarten getestet - an Tomaten. Die Büsche wuchsen und blühten zusammen, erbrachten mehr als den üblichen Ertrag. Und sie haben die Seuche nicht verletzt, das ist wichtig.

Dünger sorgt für ein intensiveres Wachstum der Gartenpflanzen und trägt viel besser Früchte. Jetzt können Sie keine normale Ernte mehr ohne Dünger anbauen, und dieses Dressing erhöht die Menge an Gemüse, sodass ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden bin. "

Was ist eine nützliche Walderdbeere für den menschlichen Körper?

Für die Gesundheit von Frauen

  • Eine Abkochung von Erdbeerblättern hilft, Gebärmutterblutungen zu stoppen und den Menstruationsfluss zu reduzieren.
  • Auf Erdbeersaft basierende Masken, Kompressen und Stärkungsmittel stellen den Hautton wieder her, lindern Akne, verbessern den Teint und verbessern die Pigmentierung.
  • Mineralien, aus denen die Erdbeere besteht, stärken Haare und Nägel.
  • Frische Walderdbeeren sind ein kalorienarmes Produkt und für die diätetische Ernährung geeignet.

Für Kinder

Duftende kleine Beeren wie Kinder jeden Alters. Sie sind reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen und werden vom jungen Körper leicht aufgenommen. Zu Beginn der Ergänzungsfütterung sollte dem Kind 1-2 Beeren pro Fütterung verabreicht werden, wobei die Menge schrittweise erhöht wird.

Kompressen und Masken aus Walderdbeeren behandeln Akne, die häufig bei Jugendlichen auftritt. Eine Abkochung der Wurzeln, die dem Fußbad hinzugefügt wird, reduziert das Schwitzen der Füße.

Für Schwangere

  • Eine milde Faser aus frischen Beeren stimuliert die Darmperistaltik.
  • Folsäure, die Teil der Frucht ist, wirkt sich günstig auf die Entwicklung des fetalen Nervensystems aus.
  • Der Überfluss an Vitaminen und Mineralstoffen stärkt das Immunsystem einer schwangeren Frau und gleicht Nährstoffmängel aus.

Es ist notwendig, auf Abkochungen und Erdbeertee zu verzichten, um einen erhöhten Uterustonus zu vermeiden.

Für Männer

  • Eine Abkochung von Walderdbeeren hilft, den Glatzenbildungsprozess zu stoppen, stärkt die Haarwurzeln.
  • Das in den Beeren enthaltene Zink normalisiert den hormonellen Hintergrund, wirkt bei der Behandlung von Adenomen, Prostatitis, Impotenz mit und erhöht die sexuelle Aktivität.
  • Erdbeertee hilft, sich nach einem anstrengenden Arbeitstag zu entspannen.

Nützliche Rezepte mit Walderdbeeren

Erdbeer-Blatt-Tee

Blatttee hat folgende Eigenschaften:

  • tonische Eigenschaften;
  • Erhöht die Immunität und die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Virusinfektionen.
  • günstige Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt;
  • hilft bei Schlaflosigkeit;
  • reduziert die Menge an Blut in der Menstruation.

Erdbeertee kann sowohl gekühlt als auch heiß getrunken werden. Honig, Minze und andere Heilpflanzen werden perfekt damit kombiniert. Es sollte beachtet werden, dass dieser Tee ein Diuretikum ist, daher sollten Menschen mit Niereninsuffizienz von seiner Verwendung Abstand nehmen.

Um Tee aus den Blättern der Walderdbeere zuzubereiten, benötigen Sie:

  • nehmen Sie 2 EL. l Rohstoffe mahlen und 1 Liter kochendes Wasser einfüllen;
  • Das Getränk muss 30 Minuten unter geschlossenem Deckel in einem verschlossenen Behälter aufgegossen werden.
  • Für eine bessere Wirkung kann Tee in einer Thermoskanne gebrüht werden.

Bei entzündlichen Prozessen in der Mundschleimhaut müssen Sie folgenden Tee zubereiten:

  • 1.5 Art. l Frische Erdbeerblätter 1 Tasse mit kochendem Wasser gießen und in Brand setzen.
  • Nach 5 Minuten vom Herd nehmen und 10 Minuten warten.
  • Dieser Tee kann Ihren Mund 3-4 mal am Tag ausspülen.

Tee zur Stärkung der Gefäßwände und des Herzmuskels:

  • 1 EL. l frische Walderdbeerblätter (oder 0,5 St. l getrocknet) in 250 ml kochendes Wasser gießen.
  • Eine Stunde unter geschlossenem Deckel ruhen lassen.
  • Die resultierende Infusion wurde in vier Spülungen pro Tag aufgeteilt.

Tee aus getrockneten Blättern gesättigter und konzentriert. Für die Neuberechnung der Rohstoffe von frischen bis getrockneten Blättern benötigen Sie ca. 1/3 der im Rezept angegebenen Menge. Die Vorteile von Frischblättertee sind denen von getrockneten Rohstoffen überlegen.

Erdbeermarmelade

Für diese Delikatesse müssen Sie Beeren der gleichen Größe nehmen, sie nach beschädigten Früchten sortieren und vorsichtig in einem Sieb abspülen. Dann müssen Sie die Beeren mit Zucker kombinieren und 4-5 Stunden einwirken lassen, um den Saft hervorzuheben. Beeren und Saft werden in einen Behälter (ab 2 Liter) gegeben und fertig gekocht.

Dazu die zerkleinerten Beeren mit Zucker im Verhältnis 1: 2 mischen und 12 Stunden kühl stellen. Dann können Sie die Masse an den Ufern verbreiten.

Rezept 1

Zutaten:

  • Walderdbeere - 1 kg;
  • Zucker - 1,5 kg;
  • Zitronensäure - 1,5 kg (oder 15 ml Zitronensaft).

Vorbereitungsmethode:

  1. Beeren sortieren und waschen, mit Zucker mischen und 5 Stunden ruhen lassen.
  2. Die Mischung in ein Emaille-Becken geben und unter ständigem Rühren über dem kleinsten Feuer kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  3. Bei mittlerer Hitze kochen und weitere 20 Minuten kochen lassen.
  4. Wenn die Beere groß ist, müssen Sie sie nach einer halben Stunde erneut kochen und 15 Minuten lang auf dem Feuer lassen.

Rezept 2

Zutaten:

Vorbereitungsmethode:

  1. Die Beeren mit Zucker gießen und 4 Stunden ruhen lassen.
  2. Zum Kochen bringen.
  3. Das Kochen dauert nur 5 Minuten, danach muss die fertige Marmelade in Gläsern aufgerollt werden.

Diese „schnelle“ Marmelade spart durch die kurzzeitige Wärmebehandlung viel Vitamine.

Rezept 3

Geeignet für Diabetiker, da Zucker durch Fructose ersetzt wird.

Zutaten:

  • Beeren - 1 kg;
  • Saft einer halben Zitrone;
  • Fruchtzucker - 1 kg.

Vorbereitungsmethode:

  1. Die Früchte waschen und mit Fruktose mischen. Die Mischung 6 Stunden ruhen lassen.
  2. Zitronensaft hinzufügen.
  3. In einen Emaille- oder Edelstahlbehälter geben und zum Kochen bringen.
  4. Kochen brauchen 5 Minuten, dann ausschalten.
  5. Vorgang zweimal wiederholen, Masse abkühlen lassen.
  6. Dann können Sie die Marmelade an den Ufern setzen.

Gefrorene Erdbeeren

Um einzufrieren, müssen Sie reife Beeren ohne Stiel und Beschädigung verwenden. Überreife und grüne Früchte sind nicht geeignet. Frisch gepflückte Beeren sollten sorgfältig gewaschen und eine halbe Stunde trocknen gelassen werden.

  1. Decken Sie das Tablett mit Lebensmittelfolie ab und legen Sie die Walderdbeeren gleichmäßig aus.
  2. Einige Stunden im Gefrierschrank stehen lassen, bis alles vollständig gefroren ist.
  3. Dann können Sie es in einen luftdichten Behälter verschieben.

Diese Methode wird die Vorteile der Walderdbeere am besten retten.

  1. Vorbereitete Früchte werden in einen Behälter gegeben und Zucker in Schichten gegossen.
  2. In geschlossenen Behältern im Gefrierschrank lagern.
  1. Für dieses Rezept passen lustige Beeren.
  2. Die Früchte werden in einem Mixer mit Zuckerzusatz gemahlen (nach Belieben).
  3. Die resultierende Masse wird in kleine Behälter mit Deckeln gegossen.

Getrocknete Erdbeeren

Der Vorbereitungsprozess für die Beeren umfasst das Keulen von unreifen und beschädigten Früchten, das Entfernen des Stiels und das Waschen.

Erdbeeren, an der frischen Luft getrocknet, für diese Methode benötigen Sie:

  1. Verteilen Sie die Beere gleichmäßig in sauberem Material (Papierdose), das auf einer vom Wind verwehten Oberfläche liegt und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist.
  2. Nachts müssen Sie die Beeren im Raum bewegen.
  3. Wiederholen Sie den Vorgang für 1-2 Wochen, bis die Beere eine satte Burgunderfarbe erhält.

Ofengetrocknete Erdbeeren:

  1. Die Beeren gleichmäßig auf ein Backblech legen.
  2. 1 Stunde in den auf 35 Grad vorgeheizten Backofen geben.
  3. Erhöhen Sie dann die Temperatur des Ofens auf 60 Grad und lassen Sie ihn weitere 2 Stunden einwirken.

Walderdbeere in der Kosmetologie

Kosmetik auf Basis von frischen Beeren, kann die Hautalterung verlangsamen, straffen, den Teint verbessern:

  • Walderdbeersaft verengt die Poren, beseitigt öligen Glanz.
  • Frische Erdbeeren sind reich an organischen Säuren und können bei längerer Anwendung Hautreizungen verursachen. Um dies zu vermeiden, können Sie sie in Kombination mit fetthaltigen Zutaten (Sahne, Sauerrahm) verwenden. Diese Mischung ist für trockene Haut geeignet und stellt den Wasserhaushalt wieder her.
  • Verwenden Sie zum Reinigen von Masken gehackte Beeren in Kombination mit anderen saftigen Bestandteilen (z. B. mit Gurke). Diese erfrischende Mischung hat einen Peeling-Effekt und erfrischt das Gesicht.
  • Lotionen auf Erdbeersaftbasis trocknen Entzündungen aus und behandeln Akne. Für empfindliche Augenpartien können Sie gefrorenen Erdbeersaft verwenden.
  • In Kombination mit Ei und Olivenöl geben Walderdbeeren dem gefärbten Haar neuen Glanz.
  • Eine Mischung aus Erdbeerpüree, Ton, Honig und ätherischen Ölen hilft bei Cellulite (Packung verwenden).
  • Frisch gepresste Saftbeeren verfärben Altersflecken und Sommersprossen.
  • Das ätherische Öl der Walderdbeeren befeuchtet die Haut tief, verjüngt und reinigt sie; fördert die Wundheilung. Öl wird verwendet, um die Haarwurzeln zu stärken und ihre Struktur wiederherzustellen. Damit das Beerenöl seine positiven Eigenschaften nicht verliert, wird es durch Kaltpressen extrahiert.

Walderdbeere: Gegenanzeigen

Der Verzehr von Erdbeeren kann unter folgenden Bedingungen schädlich sein:

  • Schwangere und Säuglinge können mit Vorsicht gegessen werden, es ist jedoch besser, vorübergehend auf Kräutertee zu verzichten. Für Menschen, die anfällig für Lebensmittelallergien sind, wird empfohlen, den Verzehr von Walderdbeeren zu begrenzen (es ist notwendig, die Reaktion des Körpers zu überwachen).
  • Diese Beere ist bei Patienten mit Magen- oder Darmgeschwüren, Blinddarmentzündung, Leber- und Nierenkolitis, Pankreatitis kontraindiziert.

Wie sammle, ernte und lagere ich Walderdbeeren?

  1. Der beste Weg für eine Waldbeere ist die Morgenzeit, wenn der Tau bereits trocken ist. Der beste Behälter dafür ist ein Weidenkorb mit einem sauberen Tuch, das mit einem Boden ausgekleidet ist. Je niedriger die Kanten des Korbs sind, desto weniger wird die untere Beerenschicht deformiert. Um die Form einer Beere lange zu erhalten, müssen Sie sie mit einem Stiel abschneiden.
  2. Um die Blätter und Wurzeln zu sammeln, müssen Sie einen Ort finden, der von den Autobahnen, Depots und Pflanzen entfernt ist. Die beste Erntezeit ist, bevor die Beeren reifen. Die Blätter werden vorsichtig mit einer Schere geschnitten, so dass der Rücken frei bleibt.
  3. Die Ernte von Waldbeeren erfolgt auf verschiedene Arten: getrocknete, gefrorene, zubereitete Marmeladen, Kompotte, Getränke und andere nützliche Köstlichkeiten. Getrocknete Früchte werden in Leinensäcken an einem trockenen, dunklen Ort aufbewahrt. Spin Erdbeeren können ein Jahr in einem dunklen kühlen Raum (Kühlschrank, Speisekammer, Grube) gelagert werden.
  4. Blätter und Wurzeln werden getrocknet, fermentiert oder eingefroren. Die getrocknete Pflanze wird in einem Glasbehälter mit Deckel oder in einem geflochtenen Beutel an einem trockenen, dunklen Ort aufbewahrt.

Fazit

Wilde Erdbeere ist ein Multivitaminprodukt und gilt als Heilpflanze. Der süße Geschmack und das Aroma von Beeren machen es für alle Altersgruppen beliebt. Natürliche Vitamine und Mineralien, aus denen die Pflanze besteht, werden im Gegensatz zu synthetischen Analoga vom Körper leicht aufgenommen.

Walderdbeere gilt als Volksmedizin, sollte jedoch in Kombination mit dem Hauptarzneimittel als Hilfskomponente verwendet werden.

http://mirogoroda.com/sad/yagodnii-sad/zemlyanika/polza-zemlyaniki-lesnoy.html
Up