logo

Sonnenblume ist eine einjährige Pflanze, die zur Familie Astrov gehört. Es hat einen dicken Stiel, auf dem ein großer oder mehrere kleine Köpfe wachsen. Die meisten Blütenzeichen als Samenquelle. Aber es wird in der Medizin verwendet. Die heilenden Eigenschaften von Sonnenblumenblättern können zur Bekämpfung verschiedener Krankheiten genutzt werden. Sie machen sehr schmackhafte und äußerst gesunde Medikamente.

Wie nutzt man die heilenden Eigenschaften von Sonnenblumenblättern?

Medizin wurde auf alle Teile der Pflanze angewendet. Natürlich nicht verwaist und Blütenblätter. Um die größtmögliche Menge an nützlichen Substanzen in sich zu haben, ist es notwendig, Blumen kurz nach ihrer Blüte zu pflücken.

Blütenblätter sollten in einem belüfteten Raum gründlich getrocknet werden. Um zu verstehen, dass die Ernte von hoher Qualität ist, ist es aus mehreren Gründen möglich. Die Rohstoffe sollten hellgelb sein, ein schwach süßliches Aroma und einen bitteren Geschmack haben.

http://womanadvice.ru/lepestki-podsolnuha-lechebnye-svoystva

Sonnenblumenkerne medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Sonnenblumenkerne für Frauen

Stärkung der Wände von Blutgefäßen aufgrund des Vorhandenseins von Aminosäuren;

Dienen zur Vorbeugung von Thrombosen und Herzkrankheiten;

Wiederherstellung des Fettstoffwechsels;

Verhindern Sie Reizung, Apathie, Tiefstand, einschließlich Wechseljahre;

Sie wirken sich positiv auf den gesamten Organismus aus.

Sonnenblume ist reich an Folsäure, die für die Schwangerschaft eines Kindes notwendig ist. Calcium stärkt die Knochen und schützt den Zahnschmelz.

Männer sind häufiger ernährungsbedingten Erkrankungen ausgesetzt als Frauen. Sie bevorzugen Fleisch, um starke Muskeln zu haben, und vergessen, dass Eiweiß auch in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten ist.

Samen können eine gesunde Ergänzung ihrer Ernährung sein. Sie haben viele nützliche Nährstoffe, einschließlich Zink.

Dieses Mineral ist für das Fortpflanzungssystem des Mannes von wesentlicher Bedeutung, verbessert die Spermienproduktion und erhält die Potenz.

Laut WHO sind Männer anfälliger für Herz- und Gefäßerkrankungen. Die meisten Fette in den Samen sind gesund mehrfach ungesättigt und einfach ungesättigt. Sie sind gut für das Herz und verringern das Risiko für Herzinfarkte, Schlaganfälle und Ischämie.

Was behandelt Sonnenblumen

Viele werden überrascht sein zu erfahren, dass Samen für medizinische Zwecke verwendet werden können. Sie können bei einigen gesundheitlichen Problemen helfen. Dies gilt natürlich für frische Samen, die nicht frittiert werden.

Pfund unreife (milchige Reife) Samen gießen 2 Liter Wasser. Bei niedrigem Siedepunkt 2 Stunden kochen. Trinken Sie mehrmals täglich in kleinen Mengen. Empfangsdauer - 2 Wochen. Machen Sie dann 5-7 Tage Pause und wiederholen Sie den Vorgang. Machen Sie ein paar Gänge, um den Normalzustand zu stabilisieren.

Iss ein Glas mit leicht getrockneten Samen.

Husten und Bronchitis

Brauen Sie 2-3 Esslöffel frische Samen 500 ml kochendes Wasser. Leicht süßen und um ca. 1/4 des ursprünglichen Volumens reduzieren.

Trinken Sie dreimal täglich einen Esslöffel.

Trinken Sie sofort nach dem Schlafengehen 1 Esslöffel Sonnenblumenöl auf nüchternen Magen. Sie können geröstete Samen essen.

Von Osteochondrose

Den Nacken mit erhitztem Sonnenblumenöl einmassieren. Es ist wünschenswert für die Nacht. Der Behandlungsverlauf umfasst 14 Eingriffe.

Medizinische Rezepte mit gekeimten Samen und Sonnenblumensprossen fehlen praktisch. Dies liegt anscheinend daran, dass diese Form des Produkts selbst noch nicht sehr beliebt ist. In der Tat gibt es eine allmähliche therapeutische Wirkung auf solche Samen und Sprossen, und sie wird bei regelmäßiger Verwendung ausgedrückt. Ihre tonischen und immunmodulatorischen Wirkungen wirken sich günstig auf den Heilungsprozess verschiedener Krankheiten aus.

Ausgehend von der Vitamin- und Mineralzusammensetzung fördern gekeimte Sonnenblumenkerne den Zustand und beschleunigen die Genesung mit hohem Cholesterinspiegel, Verdauungsstörungen, Dysbakteriose, geschwächter Immunität und Funktionsstörungen der endokrinen Drüsen.

Schaden und Gegenanzeigen

Trotz aller wohltuenden Eigenschaften können sie Schaden anrichten. Heute werden die Felder mit schädlichen chemischen Pestiziden und Herbiziden behandelt. Sie können sich in ihnen ansammeln, was gefährlich für die Gesundheit ist.

Häufig reinigen oder waschen die Hersteller die Samen nicht von Staub und schädlichen Verunreinigungen. Achten Sie darauf, sie zu waschen.

Eine Schädigung der Zahnschmelzsonnenblume ist bekannt. Samen verderben es, was zu Karies führt.

Sie reizen Mund und Rachen, was für eine bestimmte Personengruppe schädlich ist.

Nach dem Trinken können Trockenheit und Durst auftreten.

Sie sind bei akuter Verschlimmerung der Erkrankung der Gallenblase und der Leber kontraindiziert.

Eine allergische Reaktion ist möglich.

Sie können diejenigen, die beschlossen haben, Gewicht zu verlieren, nicht missbrauchen. 30-50 Gramm pro Tag reichen aus.

Aus ästhetischer Sicht verschmutzen die Schalen von ihnen die Straßen.

Gekeimte Sonnenblumenkerne: Nutzen und Schaden

Geröstete Samen sind im Nährstoffgehalt schlechter als frisch. Geschmacks-, Aroma- und Nachgeschmacksnuancen hängen hauptsächlich vom Röstgrad und der Salzzugabe ab. Solche Samen sind ein ausgezeichneter Snack, der Proteine ​​und nützliche Fettsäuren liefert. Einige der notwendigen Vitamine und Mineralien sind in ihnen gespeichert.

Sie werden helfen, mit einer schlechten Angewohnheit fertig zu werden - dem Rauchen.

Nützlich für Frauen in den Wechseljahren. Reduzieren Sie die Gezeiten.

In dem von der Natur geschaffenen reifen Saatgut für den Anbau neuer Sonnenblumen bleibt die Nahrungsgrundlage der zukünftigen Pflanze erhalten. Proteine, Kohlenhydrate und Fette sind in komplexen Verbindungen eingeschlossen. Wenn der menschliche Körper ein ähnliches Produkt isst, ist er nicht in der Lage, sich in eine elementarere Form zu verwandeln. Gekeimte Sonnenblumenkerne machen das alles in der Tat selbst.

Wenn der Keimprozess im Saatgut aktiviert wird, beginnt die selbständige Spaltung komplexer Substanzen, da der Keim leichte Nahrung benötigt. Eiweißstoffe werden in Aminosäuren, Kohlenhydratstärken - in verschiedene Zuckerarten und Fette - in aktive Fettsäuren umgewandelt. Sobald sie in ähnlicher Form im Körper sind, werden sie schneller verarbeitet und erhalten Schönheit und Gesundheit.

Ernährungswissenschaftler glauben, dass Sonnenblumensprossen pflanzliches Eiweiß in einer der bequemsten Formen für die Verdauung enthalten. Daher nimmt der Körper, wenn er mehr als zwei Dutzend Aminosäuren, Enzyme und organische Verbindungen zu sich nimmt. Wissenschaftler sagen, dass die Zusammensetzung und Vielfalt der Enzyme von Sonnenblumensprossen fast 100-mal vorteilhafter ist als herkömmliche Küchengrüns. Dies ergibt eine unvergleichliche Anregung der Aufnahme von Mineralien und Vitaminen.

Durch die Anreicherung von Sonnenblumensprossen mit den Vitaminen B, E und PP wird der Zustand von Haut, Nagelplatten, Haarfollikeln und Säulen positiv beeinflusst. Die wohltuende Wirkung von Magnesium auf das Nervensystem trägt zur Herstellung eines psycho-emotionalen Tons bei. Der Komplex anderer Mineralien sorgt für Muskeltonus, eine klare Beziehung zwischen Gehirn und Organen, hohe Immunqualitäten. Tocopherol und andere Antioxidantien verbessern die krebsbekämpfenden Fähigkeiten des Körpers und verlangsamen die Alterung des Gewebes.

Ein reichhaltiger Komplex nützlicher Komponenten ist die Grundlage für die Effizienz und Wirksamkeit des endokrinen Systems. Dank dieser und direkter Auswirkungen werden die Funktionen der Fortpflanzungsorgane und des Harnsystems verbessert.

Phosphor und Kalzium, die mit dem Produkt geliefert werden, leisten Bau- und Kräftigungsarbeiten für Knochen, Zähne und Gelenke. Und dank des ausgeglichenen Verhältnisses von Kalium, Säure-Base und Wasser-Salz können Sie das Körpergewicht in einem guten Zustand halten, die Muskelleistung aufrechterhalten, Ödeme und Austrocknung vermeiden.

Gekeimte Sonnenblumenkerne sind gut für Mädchen, wenn sie schwanger sind. Sie geben ihrem Körper jene Substanzen, unter denen der weibliche Organismus, der die Frucht trägt, oft leidet. Es ist sehr wichtig, Folsäure zu sich zu nehmen, deren Mangel häufig bei Schwangeren auftritt. Diese Substanz ist nur eine Menge in Sonnenblumensprossen.

Sonnenblumensprossen können für Menschen mit Allergien gegen Samen und Zöliakie - Glutenunverträglichkeit - kontraindiziert sein. Ärzte raten solchen Lebensmitteln und Kindern unter 12 Jahren nicht, um eine anhaltende negative Reaktion auf einen Teil der Substanz zu vermeiden. Sie müssen wissen, dass die Faser im Produkt im Verdauungstrakt sehr aktiv ist.

Es ist ratsam, zu Beginn des Essens kleine Portionen zu probieren, um den Körper daran zu gewöhnen und nicht während der Abstoßung zu verletzen. Es wird davon abgeraten, gekeimte Sonnenblumenkerne mit Milchprodukten zu kombinieren, da dies mit starker Vergasung behaftet ist. Beim Kochen lassen sich Gemüsesalate am einfachsten als Müsli hinzufügen, wodurch das Gericht nicht nur zusätzliche Vorteile, sondern auch Aroma und Geschmack erhält.

http://onkoloz.ru/besplodie/lechenie-raka-semechkami-podsolnukha/

Sonnenblume Blumen. Sonnenblumenblätter - medizinische Eigenschaften. Sammlung, Aufbereitung und Lagerung von medizinischen Rohstoffen

Jährliche Sonnenblume (Helianthus annuus L.)

Compositae-Familie.

Zum Zweck der Behandlung verwendet Blumen, Stängel und "Kopf".

Die einjährige Sonnenblume ist eine wertvolle Ölpflanze, die fast auf dem gesamten Territorium Russlands in der Ukraine und im Nordkaukasus kultiviert wird.

Blütenstand ist ein Korb, im Volksmund der Kopf genannt.

Sonnenblumenkernbehandlung

Gewöhnliche Sonnenblume stammt aus Mexiko und Peru und wurde im 16. Jahrhundert in dieses Land eingeführt. Heute ist sie eine unserer berühmtesten Gartenpflanzen. Dies ist ein einjähriges Gras mit einem grob behaarten Stamm, 3 bis 12 Fuß hohen, breiten, groben, groben Blättern, 3 bis 12 Zoll langen und runden Blütenköpfen, 3 bis 6 Zoll breit in wilden Exemplaren und oft mit einem Fuß oder mehr in Kultur. Blütenköpfe bestehen aus vielen kleinen röhrenförmigen Blüten, die kompakt auf einer flachen Scheibe angeordnet sind. In der äußeren Reihe befinden sich lange gürtelförmige Blütenkranzformen, die die Strahlen einer zusammengesetzten Blüte bilden.

Die chemische Wirkung von Sonnenblumenpräparaten auf den Körper wurde nicht untersucht.

In der wissenschaftlichen und traditionellen Medizin zur äußerlichen Anwendung wird Öl aus Sonnenblumen (als Grundlage) verwendet.

Verwendung in der Medizin. In tropischen Ländern wird die Spiritustinktur der Randblumen der Sonnenblume seit langem zur Behandlung von Malaria, Grippe, Katarrh der oberen Atemwege, bei Anfällen von Asthma bronchiale und auch als appetitanregendes Mittel verwendet.

Dies sind hohe, winterharte, einjährige oder mehrjährige Gräser, von denen einige in Gärten wachsen, sie können leicht auf mäßig guten Böden angebaut werden, und dieser nützliche Gemüsegarten, die Topinambur, gehört ebenfalls zur Gattung. Daisy gilt als Ärztin: Bevor die von Ovid beschriebene Pflanze wie die angelsächsische Sonne zur Sonne hingezogen wird, entspricht das Wort der Sonne. Die beste Erklärung für die Namensgebung einer Blume ist die Ähnlichkeit mit den "strahlenden Sonnenstrahlen". In Peru wurde diese Blume von den Azteken sehr verehrt, und in ihren Tempeln der Sonne wurden die Priesterinnen mit Sonnenblumen gekrönt und trugen sie in ihre Hände.

Frische Sonnenblumenkerne sind wirksam gegen Allergien, Bronchitis.

Pektin aus Sonnenblumenkörben wirkt gegen Tumore und Strahlen.

Samen sind eine wertvolle Quelle für Vitamin A und E und nützlich für Kinder mit Wachstumsstörungen und einer langsameren sexuellen Entwicklung, mit Unfruchtbarkeit bei Patienten mit Diabetes und Impotenz bei Männern.

Frühe spanische Eroberer fanden in diesen Tempeln zahlreiche Sonnenblumenbilder aus reinem Gold. In einigen alten Kräutern finden wir, dass die rosa Rose auch die Sonnenblume genannt wird, ihre Blumen öffnen sich nur zur Sonne.

Kit von medizinischen Komponenten

Sonnenblumen sind sowohl in wirtschaftlicher als auch in dekorativer Hinsicht wertvoll. Jeder Teil der Anlage kann für wirtschaftliche Zwecke genutzt werden. Die Blätter bilden Rinder und die Stängel enthalten Ballaststoffe, die bei der Herstellung von Papier erfolgreich eingesetzt werden können. Die Samen sind reich an Öl, das Olivenöl ähnlicher sein soll als jedes andere Pflanzenöl, das bekannt ist und größtenteils als Ersatz verwendet wird. In der Vorkriegszeit wurden in diesem Land manchmal Sonnenblumenkerne angebaut, insbesondere auf Abwasserfarmen, als Nutzpflanze für Fasane sowie für Geflügel.

Raffiniertes Sonnenblumenöl wird zur Behandlung von Cholezystitis, Cholangitis, Cholangohepatitis und kalkhaltiger Cholezystitis als choleretisches Mittel verwendet.

In der Volksmedizin werden zusätzlich Schilfblüten verwendet, deren Spiritustinktur (und manchmal auch aus den Blättern) bei Fieber und Neuralgie (insbesondere von katarrhalischer Natur) wirksam ist.

In der Volksmedizin wird Alkoholtinktur aus gelben Körben und Sonnenblumenblättern verwendet, um den Appetit anzuregen, die Aktivität von Magen und Darm zu steigern, Malaria und Entzündungen der inneren Organe zu behandeln.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Sonnenblumenwurzel

Blumen enthalten einen gelben Farbstoff. Eine der vielen Konsequenzen des Krieges für die Landwirtschaft war der verstärkte Einsatz von Sonnenblumen. Es ist eine der bekanntesten Kulturen in Russland, Spanien, Frankreich, Deutschland, Italien, Ägypten, Indien, der Mandschurei und Japan. Ein durchschnittlicher Morgen produziert ungefähr 50 Scheffel Rohstoffsamen, und jeder Scheffel produziert ungefähr 1 Gallone Öl, für das es eine ganze Reihe wichtiger Anwendungen gibt.

Das Öl wird hauptsächlich in Russland, aber in größerem Umfang auch in Rumänien, Ungarn, Bulgarien und Polen produziert. Das Samenöl hat eine gelbliche Zitrusfarbe und einen süßen Geschmack und wird für die Verwendung in Tischen als Olivenöl oder Mandelöl gleichgesetzt. Der entstandene Butterkuchen beim Warmpressen ergibt ein weniger wertvolles Öl, das hauptsächlich für technische Zwecke wie Seifenbildung, Kerzenherstellung und Wollkunst verwendet wird. Als trocknendes Öl zum Mischen von Farbe ist es gleichbedeutend mit Leinöl und enthält keine Analoga als Schmiermittel.

In der Volksmedizin wird Schilfbrühe mit Gelbsucht, Herzkrankheiten, Bronchialkrämpfen und Magen-Darm-Koliken, Malaria, Grippe und Katarrh der oberen Atemwege getrunken. Die Alkoholtinktur von Schilfblüten (und manchmal Blättern) wirkt bei Fieber und Neuralgie. Anstelle der Tinktur können Sie auch ein als Diuretikum und Durchfallmittel nützliches Abkochmittel verwenden. Das aus Sonnenblumen gewonnene Öl weist hohe Nährwerte auf. Wird wegen des hohen Gehalts an ungesättigten Fettsäuren als Prophylaktikum bei Arteriosklerose eingesetzt. Gekochtes Sonnenblumenöl wird als Heilmittel für frische Wunden und Verbrennungen in Form von Ölverbänden verwendet.

Der Rückstand nach dem Auspressen des Öls bildet ein wichtiges Futtermittel für Rinder. Schafe, Schweine, Tauben, Kaninchen und Geflügel genießen diesen Butterkuchen. Es ist bekannt, dass die Samen ein ausgezeichnetes Hühnerfutter sind und die Vögel mit den Samen von Sonnenblumenkernen füttern und ihr Styling verbessern.

Nutzen und heilende Eigenschaften

Die Samen von Mehrfamiliensorten sind auch bei Russen sehr beliebt und werden hierzulande wie Kastanien auf der Straße verkauft. In den Restaurants der Bahnhöfe sind große Schalen mit Sonnenblumenkernen zu sehen, damit die Menschen essen können. Inder lieben auch Samen. Geröstet wie Kaffee ergeben sie ein angenehmes Getränk, und die Samen werden in Portugal und Russland verwendet, um gesundes und nahrhaftes Brot herzustellen.

Blüten, Blätter, Früchte und Sonnenblumenöl werden bei Leber- und Gallenwegserkrankungen eingesetzt. Die Blüten und Blätter werden als Antifiebermittel verwendet, deren alkoholische Tinktur bei Malaria, Influenza und Katarrh der oberen Atemwege getrunken wird. Frisches Saatgut hilft bei Allergien (Urtikaria etc.).

Infusion von frischen Sonnenblumen: 2 EL. l 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen 2-3 Stunden und trinken 1 EL. l 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Heilende Eigenschaften von Fonds basierend auf Sonnenblumenblättern

Die Essenz des Sonnenblumenstiels ist die bekannteste Substanz; sein Anteil ist gleich 028 und der ältere - 09 und Cork. Die Entdeckung der extremen Leichtigkeit des Stammkords erhöhte den kommerziellen Wert der Pflanze erheblich. Diese leichte zelluläre Substanz wird jetzt vorsichtig von den Stängeln entfernt und für eine Vielzahl wichtiger Anwendungen verwendet, vor allem bei der Herstellung von Rettungsgeräten. Pete wird wegen seines Nitra-Gehalts für Moxa empfohlen.

Sonnenblume ist die einzige Blume, die sich tagsüber mit der Sonne bewegt. Die Blume steht immer in der Sonne. In dieser Farbe ist es sehr seltsam. Diese Blumen öffnen sich im Morgengrauen und schließen sich in der Abenddämmerung. Das Aussehen einer gut gewachsenen Blume ähnelt auch einer hellen Sonne. Die Blütenblätter sind so angeordnet, dass sie den Sonnenstrahlen ähneln. Die meisten von uns verwenden Sonnenblumenöl zum Kochen. aber nur wenige wissen, dass seine ganze Anlage voller Vorteile ist.

Alkohol Tinktur von Blumen 20% nehmen 20 Tropfen 3-mal täglich für 20 Minuten. vor den Mahlzeiten.

Tinktur aus einem trockenen Stiel auf Wodka: 1 Stielteil auf 8 Teile Wodka; bestehen 9 Tage. Trinken Sie 3 EL. l auf nüchternen Magen für 3 Tage - mit Malaria, Tinktur des Stielkerns - mit Fieber.

Die Tinktur aus Sonnenblumenblüten in Tropfenform wird zur Behandlung von Nervenkrankheiten verwendet.

Das Aussehen der Sonnenblumenpflanze

Sonnenblumenpflanzen sind 1 bis 4 Fuß groß und werden gebaut. Sie gehören zur Kategorie der einjährigen Pflanzen. Der Blattstamm hat fünf Blätter und die oberen Blätter sind dünn und schwach. Die Blüten sind gigantisch gelb-orange gefärbt und halten ihr Gesicht immer in der Sonne. Sonnenblumenkerne sind die bekanntesten aller essbaren Samen. Samen werden normalerweise wegen ihres Öls gemahlen. Es gibt viele Arten von Sonnenblumen; Sie können weiß, lila und gelb sein. Das Vermehrungsmedium einer Pflanze ist ihr Samen.

Bei chronischer atonischer Verstopfung wird die abführende Wirkung von fetten Sonnenblumenölen genutzt.

Nehmen Sie ebenso trockene Blätter und Randblumen der Sonnenblume, mischen Sie, gießen Sie 1 Teil der Mischung mit 5 Teilen Wasser, lassen Sie für 2 Wochen abseihen. Nehmen Sie dreimal täglich 30-40 Tropfen ein, um den Appetit eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten zu verbessern.

Die Herkunft und Verbreitung von Sonnenblumen

Sonnenblumenpflanzen wachsen in Abfällen um Dörfer, in Gärten, als Zierpflanze in Villen und Parks, an Straßenrändern und auch in Feldfrüchten. Sie werden in Bihar, Orissa, Gujarat und Teilen Südindiens weit verbreitet angebaut. Es wird vermutet, dass die Sonnenblume ihren Ursprung in Mexiko hat. Es wurde im 16. Jahrhundert in Europa eingeführt.

Sonnenblume ist reich an vielen Nährstoffen, von denen einige unten aufgeführt sind. Sonnenblumenöl wird für viele Zwecke verwendet, beispielsweise als Hautöl, Pflanzenöl und auch als Biodiesel. Sonnenblumenblätter und zarte Blätter werden direkt oder indirekt in den Zutaten des Salats verwendet.

  • Sonnenblumenkerne werden als Snack verwendet und im Ofen gebraten.
  • Sie sind verarbeitete Erdnüsse für Speiseölprodukte.
Sonnenblumenöl und Samen gelten als ausgezeichnetes Essen und können als Vollwertmahlzeit angesehen werden.

Wenn es keine Tinktur gibt, können Sie eine Abkochung verwenden.

Refried Oil wird in Form von Ölverbänden zur Behandlung von Wunden und Verbrennungen, Windelausschlag verwendet. Sonnenblumenöl wird auch zur ölalkalischen Inhalation bei Erkrankungen des Nasopharynx verwendet, es ist Bestandteil der Pflaster, Öl-Senf-Packungen, bei Bronchitis, Lungenentzündung. Es wird als Abführmittel gegen Verstopfung, zur Vorbeugung und Behandlung von Arteriosklerose eingesetzt. Randblumen werden gegen Influenza, entzündliche Prozesse der Atemwege, als fieberhemmendes Mittel gegen Malaria, Gelbsucht, Rheuma, Radikulitis, Neuralgie und Herzschmerzen eingesetzt.

Gute Cholesterinprobleme

Sie sind sehr gesund und nahrhaft.

Löst toxische Wirkungen aus

  • Die Sonnenblumenwurzel mit Knoblauch hacken.
  • Bereiten Sie den Kuchen vor und binden Sie ihn in den Nacken des Patienten.
  • Kropf ist zerrissen und geheilt.
  • In diesem Behandlungsprozess tut es sehr weh.
  • Geben Sie einen Tropfen dieses Öls in Ihre Ohren.
  • Sie können auch Blattsaft zur Behandlung von Ohrenschmerzen verwenden.
Bei jeder Art von Gift.

Die Bedeutung von Sonnenblumenpflanzen

Diese Pflanze nutzt nicht nur die gesundheitlichen Vorteile, sondern ist auch eine großartige Sache für die Natur. Schauen Sie sich die folgenden Punkte an und machen Sie dasselbe. Hilft die Luft zu reinigen und die Erreger von Malaria, Gelenkschmerzen, Lähmungen usw. zu beseitigen. Wo die Sonnenstrahlen nicht hinkommen können, muss man dort Sonnenblumen pflanzen.. Wir haben gesehen, wie hilfreich Sonnenblumenpflanzen sein können. Es ist nicht nur für die Gesundheit von Vorteil, sondern auch für die Umwelt. Verbreiten Sie Grüns und halten Sie Ihre Natur sauber!

In der Volksmedizin wird die Tinktur von Blüten und Blättern als Mittel gegen Fieber verwendet, um den Appetit zu verbessern, als gutes Mittel gegen Husten, Bronchialkrämpfe, Magen-Darm-Koliken, Magenschmerzen, Malaria, Nervenkrankheiten, Urtikaria und Krämpfe. Ein Ölextrakt aus der zerkleinerten "Kappe" der Sonnenblume wird während ihrer Reifung gelenkschädigend gerieben.

Die Sonnenblumen vor dem Büro in Somerville in Green Town sind hell und blühend und erstrecken sich über den Rest des Gartens. Sonnenblumen bringen mit ihren hochragenden Stielen und leuchtend gelben Blütenblättern Farbe in fast jedes Stück Land. Sonnenblumen können jedoch mehr als nur eine ästhetische Wirkung erzielen. Sonnenblumen sind in der Tat eine vollständig essbare Pflanze.

Von der Wurzel über das Blatt, den Spross bis zum Stiel können Sie mit Sonnenblumen alles herstellen, vom Salat bis zum Sonnenblumentee. Stellen Sie jedoch vor dem Zelten sicher, dass die Sonnenblume, die Sie genießen möchten, aus biologischem Anbau stammt und keine Pestizide oder andere giftige Substanzen enthält, die möglicherweise nicht zum Kochen geeignet sind.

In England werden aus jungen Sonnenblumenkörben Salate hergestellt.

ANKYLOSIS (Unbeweglichkeit des Gelenks aufgrund der pathologischen Verschmelzung der Gelenkflächen). Nehmen Sie 6 Körbe mit milchiger Reife, zerbrechen Sie sie und gießen Sie 1 lvodki ein. Bestehen Sie 40 Tage lang auf der Sonne. 3 mal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten 1 Esslöffel einnehmen. Die Behandlung ist lang. (Ich würde gleichzeitig empfehlen, die Tinktur aus roten Holunderbeeren mit der Tinktur zu reiben.) Die Beweglichkeit des Gelenks beginnt sich in zwei oder drei Monaten zu erholen, aber es dauert genauso lange, bis seine Funktion vollständig wiederhergestellt ist.

Sammlung, Aufbereitung und Lagerung von medizinischen Rohstoffen

Sobald Sie bestätigt haben, dass Ihre Pflanze sicher zu essen ist, gibt es viele Möglichkeiten, um das Beste aus Ihrer Sonnenblume zu machen. Mit ein wenig Kreativität können Sie alle folgenden Pflanzenteile nutzen. Als "Topinambur" oder "Wurzel für Wurzel" bezeichnet, können Sonnenblumenwurzeln geröstet, dünn geschnitten und geröstet, in Streifen geschnitten, gedämpft, gebackene Kartoffeln, mariniert oder sogar gehackt und zu Salaten hinzugefügt werden.

Sonnenblumensprossen haben einen ähnlichen Geschmack wie Sonnenblumenkerne - ein wenig nussig, aber mit viel frischem Gemüsegeschmack, der Salaten und Sandwiches ein unerwartetes Element verleiht. Interessanterweise sind die Sonnenblumenstiele die leichteste natürliche Substanz, die dem Menschen bekannt ist, mit einem spezifischen Gewicht von einem Achtel des Korkens. Abgesehen von der Wissenschaft machen die Sonnenblumenstiele auch tolle Snacks. Mit einer zufriedenstellenden Knusprigkeit und einem mit Sellerie vergleichbaren Geschmack können die Stängel junger Sonnenblumen zu einem Salat hinzugefügt oder roh mit Hummus oder Erdnussbutter verzehrt werden.

PFLANZLICHE DISTONIA. Der Stiel während der Blüte noch weich, fein gehackt, getrocknet. Eine Prise in ein Glas kochendes Wasser geben und 20 Minuten ziehen lassen. Belastung. In 1-2 Schritten trinken - reinigt die Blutgefäße, lindert Kopfschmerzen und nervöse Störungen.

TROPHIC ULCER. Mischen Sie 1 Esslöffel frisches, nicht raffiniertes Sonnenblumenöl, 1 Esslöffel Honig und 1 Esslöffel Propolis-Tinktur. Übernehmen Sie die Mischung auf das Geschwür, ändern Sie es für den nächsten Tag. Die Salbe ist wirksam, das Geschwür heilt.

Sonnenblumenblätter können als Blattsalat verwendet, wie Spinat gekocht oder sogar als Kappe gebacken werden. Sonnenblumenblätter wurden auch als Kräuterergänzung verwendet, und die Blätter wurden in Tee getaucht.

Während die Sonnenblumenblütenblätter für schöne Beilagen sorgen, können sie tatsächlich in Salaten verwendet werden und verleihen ihnen mehr als nur einen Hauch von Farbe. Bekannt für ihren einzigartigen süßen Geschmack, können sie verwendet werden, um die süßeren Aromen in Ihrem Gericht zu ergänzen.

ZERBRECHEN NERVE NACH HERBST. Bereiten Sie eine Mischung aus Sonnenblumenöl mit geschmolzenem Wachs und Wachs vor, streichen Sie einen langen Streifen Baumwollgewebe ein und tragen Sie ein Pflaster entlang der gesamten Wirbelsäule auf - vom Hals bis zum Steißbein. In der Regel reicht es einmal, wenn der Patch den ganzen Tag aufbewahrt wird. Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf jedoch dreimal.

NIERENSTEIN-KRANKHEIT. 3-4 Sonnenblumenwurzeln zerdrücken. 1 Tasse 3 Liköre einfüllen und 3 Minuten kochen lassen. Belastung, aber die Wurzeln werfen nicht weg. Trinken Sie die gesamte Brühe drei Tage lang (pro Liter und Tag). Die gleichen Wurzeln werden auf die gleiche Weise gekocht, aber schon 15 Minuten. Die Wurzeln abseihen und wegwerfen. Trinken Sie einen Sud für drei Tage. Steine ​​kommen mit Urin wie Flocken heraus.

Falls erforderlich, wiederholen Sie die Behandlung. Die Wurzeln werden 2 mal gekocht. Wenn Salz abgeschieden wird, wird dasselbe Verfahren angewendet. Salze treten erst nach 2-3 Wochen auf. Der Urin hat zunächst eine rostige Farbe, aber brechen Sie die Behandlung erst ab, wenn er wie Wasser transparent wird. Während der Reinigung kann man keine würzigen, sauren und salzigen Speisen essen.

Magenkrebs (Version eines der Rezepte). Von den getrockneten Randblättern 1 Esslöffel auf 1 Tasse Wasser geben, zum Kochen bringen, aber nicht kochen, 1 Stunde darauf bestehen. Trinken Sie dreimal täglich ein Drittel eines Glases eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten heiß. (In anderen Ausführungsformen wird die Brühe mit natürlicher Milch zubereitet, oder es wird eine Wodka-Tinktur aus den Blättern und Randblumen hergestellt, und es werden kleine Achselkörbe verwendet.)

Zubereitungs- und Verwendungsmethoden:

1. 1 Esslöffel Trockenblumen in 1 Tasse kochendes Wasser gießen, 20 Minuten ziehen lassen und abtropfen lassen. 30 Minuten vor den Mahlzeiten 0,5 Gläser einnehmen.

2. 1 Esslöffel Randblumen und -blätter in 1 Tasse kochendes Wasser gießen, 30-40 Minuten einwirken lassen, abseihen, 4-mal täglich 0,5 Tassen vor den Mahlzeiten gegen Malaria einnehmen, um den Appetit zu verbessern.

3. 1 Teil gleichmäßig verteilte Randblumen und Sonnenblumenblätter mit 5 Teilen 40% igem Alkohol gießen, 10-12 Tage ziehen lassen, abseihen. Nehmen Sie dreimal täglich 25-30 Tropfen mit Wasser gegen Malaria, um den Appetit und gegen alle oben genannten Krankheiten zu verbessern.

Methoden der Verwendung. Brühe: 20,0 - 200,0; dreimal täglich einen Esslöffel.

Tinktur aus Blüten: 20,0; 20 Tropfen dreimal täglich.

Tinktur eines trockenen Stiels (auf Wodka): Ein Teil eines trockenen Stiels auf acht Teile Wodka; bestehen auf neun Tagen; Verwenden Sie drei Esslöffel. An einem Hund für drei Tage (mit Malaria).

Hinweis Sammeln Sie bei der Ernte nur leuchtend gelbe Randblumen: Trocknen Sie diese in einem abgedunkelten Raum. In der ersten Blüteperiode gesammelte Blätter (intakt und ohne Blattstiele); Sie werden normalerweise auf dem Dachboden getrocknet.

Kochen

Tinktur aus Blüten und Blättern von Sonnenblumen gewöhnlich: 1 EL. l zerkleinerte getrocknete blüten und blätter 100 ml alkohol (70 °) einfüllen und 3 wochen bei raumtemperatur an einem dunklen ort belassen. Belastung, nehmen Sie 30 Tropfen 3-mal am Tag mit der Grippe, Anfälle von Asthma, mit einem Rückgang des Appetits.

Tinktur aus trockenen Sonnenblumenstielen gewöhnlich: Trockene Stiele werden zerkleinert und Wodka im Verhältnis 1:10 eingegossen. Bestehen Sie auf einem dunklen Ort bei Raumtemperatur für 2 Wochen. Abseihen, 2 EL trinken. l auf nüchternen Magen bei Fieber.

Abkochung von Sonnenblumenstielen: Trockene oder halbtrockene Stiele, fein gehackt und mit Wasser gefüllt (für 1 Esslöffel Rohmaterial 1 Glas Wasser). 10 Minuten kochen lassen. Lassen Sie sich niederlassen, filtern, Honig hinzufügen und tagsüber ein Glas mit Tumoren trinken.

Brühe Blumenkörbe von Sonnenblumen gewöhnlichen: Kleine, in der Regel seitliche Blumenkörbe werden getrocknet und zerkleinert. 1 EL. l rohstoffe 1 glas wasser einschenken und 5 minuten kochen lassen. Bestehen Sie auf 30 Minuten. Filtern und trinken Sie dreimal täglich 0,5 Tassen an der Urtikaria bei Patienten mit Diabetes.

Die Heimat der Sonnenblume ist Nordamerika. Die meisten Experten sagen, dass die Sonnenblume in seiner Heimat viel früher angebaut wurde als Weizen. Die alten Mexikaner nannten die Pflanze "die Blume der Sonne", sie betrachteten sie als heilige Pflanze und identifizierten sie mit dem Symbol der Sonnengottheit.

Heutzutage wird Sonnenblume in der Kosmetologie, Homöopathie, beim Kochen und in der traditionellen Medizin verwendet. Sonnenblumenöl und Sonnenblumenkerne werden daraus gewonnen, und viele machen ihre Lieblingsspezialität, die Halva, aus dem Kuchen. In der Homöopathie wird die Pflanze zur Behandlung von Erkrankungen der Milz und der Leber, Katarrhen der VDP, rheumatischen Schmerzen und Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts eingesetzt.

Botanische Eigenschaften der Sonnenblume

Sonnenblume ist eine einjährige Pflanze der Begleiterfamilie und erreicht eine Höhe von einem Meter oder mehr. Die Pflanze ist mit geripptem aufrechtem, hartem Stängel, Pfahlwurzel, großen, herzförmigen oder eiförmigen Blättern mit gekerbten Zähnen und hellgelben, großen Blüten ausgestattet.

Die Pflanze beginnt in der Mitte des Sommers zu blühen und im August reifen die Früchte. Sonnenblumenfrucht - längliche eiförmige schwarze Achäne. Die Pflanze mag neutrale, nährstoffarme Böden und gute Beleuchtung. Sonnenblume wärmeliebend und frostsicher. Peru und Mexiko sind sein Geburtsort. Regionen mit warmem gemäßigtem Klima sind Orte, an denen Pflanzen wachsen.

Sammlung, Aufbereitung und Lagerung von medizinischen Rohstoffen

Verwenden Sie für medizinische Zwecke fast alle Teile der Pflanze: Blätter, Samen, Wurzeln, Blüten. Blumen müssen zu Beginn der Blüte gesammelt werden. Sie sollten vorsichtig abgerissen werden, um Beschädigungen der Körbe zu vermeiden. Das Trocknen von Materialien wird an einem gut belüfteten Ort empfohlen.

Die Blätter müssen im Sommer geerntet werden. Blätter werden in der Regel ohne Blattstiel abgeschnitten. Dann werden sie in einer dünnen Schicht auf einem Papier ausgebreitet und an der frischen Luft, im Schatten oder in einem speziellen Trockner bei einer Temperatur von nicht mehr als fünfzig Grad getrocknet. Richtig getrocknete Rohstoffe sollten eine raue Oberfläche, eine dunkelgrüne Farbe und scharf umrissene Adern haben.

Sonnenblumen-Rhizome müssen zu Beginn der Herbstperiode geerntet werden. Sie müssen vom Boden und anderen Verunreinigungen gereinigt, gewaschen und in einem Ofen oder Trockner getrocknet werden. Geerntete Rohstoffe werden in Papier- oder Stoffbeutel abgefüllt und an einem dunklen, trockenen Ort gelagert. Lagerdauer der Rohstoffe - zwei Jahre.

Zusammensetzung, Eigenschaften der Sonnenblume

Die Pflanze enthält eine erhebliche Menge:

  • Carotin;
  • Betain;
  • Cholin;
  • harzartige Substanzen;
  • fette Öle;
  • Flavonoide;
  • organische Säuren;
  • Tannine;
  • Calcium;
  • Zink;
  • Anthocyane;
  • Glykoside;
  • Bitterstoffe;
  • Protein;
  • Phytin;
  • Kohlenhydrate;
  • Lecithin;
  • Vitamine A, E;
  • Pektinverbindungen;
  • Saponine.

Die reichhaltige chemische Zusammensetzung verleiht der Pflanze ein ganzes Arsenal an heilenden Eigenschaften. Sonnenblume wirkt schleimlösend, choleretisch, krampflösend, fiebersenkend, abführend, geschmeidig machend, hautumhüllend, immunmodulatorisch, adstringierend, antisklerotisch und antirheumatisch.

Pflanzenpräparate tragen bei zu:

  • Aktivierung des Fettstoffwechsels;
  • Normalisierung der Funktion des Magen-Darm-Trakts;
  • Behinderung der Fettablagerung;
  • das zentrale Nervensystem stärken;
  • die Herzaktivität stimulieren;
  • Vorbeugung gegen vorzeitiges Altern;
  • Beseitigung entzündlicher Prozesse;
  • Zellregeneration und Körpergewebe;
  • die Wundheilung beschleunigen;
  • den Blutdruck senken;
  • gesteigerter Appetit;
  • Normalisierung der Verdauung;
  • Entfernung und körpertoxische Substanzen und Toxine;
  • das Immunsystem stärken;
  • Normalisierung von Stoffwechselprozessen.

Medikamente auf Sonnenblumenbasis werden zur Therapie eingesetzt: Gelbsucht, Durchfall, Bronchitis, Malaria, Herpes, Rheuma, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Fieber, Migräne, Urtikaria, Erkältungen, Asthma.

Sonnenblume in den Alternativmedizinvorbereitungen

➡ Gicht: Tinktur-Therapie. Nehmen Sie die grünen Blätter der Pflanze und Blüten, hacken und mischen. Füllen Sie die Glasflasche zu einem Drittel mit einem Rohstoff und füllen Sie sie mit medizinischem Alkohol nach oben. Reinigen Sie die Zusammensetzung in der Kälte für 30 Tage. Täglich 20 Milliliter Medikamente filtern und konsumieren.

: a rrow: Sonnenblume bei der Behandlung von Gelenken. Zerkleinern Sie das getrocknete Rhizom der Pflanze und brauen Sie das Rohmaterial mit kochendem Wasser. Die Masse auf den Herd legen und 60 Minuten bei schwacher Hitze garen. Die fertige Brühe hat eine dunkle, kräftige Farbe. Das Produkt abkühlen lassen, ein Mulltuch darin anfeuchten und auf die schmerzenden Stellen auftragen. Legen Sie Zellophan und Watte darauf, befestigen Sie es mit einem Verband und wärmen Sie es mit einem warmen Schal. Es wird empfohlen, diese Prozedur vor dem Schlafengehen durchzuführen.

➡ Magenkrebs: die Verwendung von Abkochung. Füllen Sie ein paar Löffel fein geschnittener Blumen mit fließendem Wasser. Stellen Sie den Behälter auf den Herd, bringen Sie das Produkt zum Kochen, reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie die Masse eine halbe Stunde lang köcheln. Kühlen Sie das Produkt ab, filtern Sie es und verbrauchen Sie dreimal täglich 30 Milliliter Medikamente. Die Therapiedauer beträgt zwanzig Tage.

➡ Keuchhusten: Sonnenblumentherapie. Nehmen Sie die reifen Samen der Pflanze, trocknen Sie sie im Ofen und legen Sie sie in einen Mörser. Füllen Sie 20 g Rohmaterial mit 500 ml fließendem Wasser. Tomite Zusammensetzung über eine Viertelstunde. Es wird empfohlen, viermal täglich 200 ml des Arzneimittels einzunehmen.

➡ Vorbereitung eines Mittels zur Verbesserung des Appetits. Nehmen Sie zehn Gramm getrocknete, fein gehackte Blätter und Blüten der Pflanze, geben Sie sie in einen Topf, bedecken Sie sie mit Wasser und stellen Sie den Behälter auf den Herd. Warten Sie, bis die Zusammensetzung kocht, und rühren Sie sie 20 Minuten lang bei schwacher Hitze um. Filtern und verbrauchen Sie viermal täglich ein paar Esslöffel Medizin.

➡ Mittel zur Reduzierung der Temperatur. 200 g der Pflanze in 300 ml kochendem Wasser brauen. Gib der Komposition ein wenig Gebräu. Fügen Sie dem Produkt Honig hinzu, teilen Sie das Volumen in zwei Portionen auf und verbrauchen Sie es innerhalb von 24 Stunden.

➡ ZNS-Pathologien: Tinktur-Therapie. Füllen Sie die Schilfblüten einer Sonnenblume - ein halbes Glas mit medizinischem Alkohol oder Wodka - 500 ml. Verschließen Sie den Behälter und lagern Sie ihn zwei Wochen lang an einem dunklen Ort. Vergessen Sie nicht, den Inhalt regelmäßig zu schütteln. Verwenden Sie viermal täglich 30 Tropfen Medikamente vor den Mahlzeiten.

➡ Vorbereitung der Heilsalbe. Nehmen Sie die Körbe der Pflanze, auf denen sich die Samen gerade gebildet haben, hacken Sie 100 g Rohmaterial und gießen Sie 500 ml Wodka hinein. Nehmen Sie dann die Babyseife, einen Riegel, hacken Sie sie mit einer Reibe und geben Sie sie in den Behälter. Legen Sie die Komposition zehn Tage lang auf die Fensterbank. Das Werkzeug muss täglich gemischt werden. Verwenden Sie Medikamente zum Reiben schmerzhafter Gelenke.

Sonnenblumenhonig: Verwendung in der informellen Medizin

Sonnenblume ist eine Honigpflanze. Der Honig dieser Pflanze hat eine gelblich-goldene Farbe, ein schwaches Aroma und einen leicht säuerlichen Geschmack. Sonnenblumenhonig wird nicht nur wegen seiner Heilkraft, sondern auch wegen seines einzigartigen Geruchs und Geschmacks geschätzt.

Honig aus einer Sonnenblume enthält eine signifikante Menge an Aminosäuren, die der menschliche Körper benötigt, um Proteine ​​zu synthetisieren. Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung von Sonnenblumenhonig eine beträchtliche Menge an Antioxidantien, die zur Bekämpfung freier Radikale und zur Beseitigung giftiger Substanzen und Schlacken aus dem Körper beitragen.

Volksheiler verwenden dieses Naturprodukt zur Behandlung von Krankheiten wie Durchfall, Malaria, Bronchitis, Arteriosklerose, Husten, Erkältungen. Darüber hinaus enthält Honig Carotin, Vitamin A und Duftstoffe, die bakterizid wirken.

Natürlicher Sonnenblumenhonig trägt bei zu:

  • Stärkung der Gefäßwände;
  • Normalisierung der Funktionsweise des CCC;
  • die Stärke der Blutgefäße erhöhen;
  • Stärkung des Herzmuskels;
  • Prävention von Ödemen.

Gegenanzeigen!

Es ist nicht ratsam, die Samen einer Pflanze für Magengeschwüre und das Vorhandensein von Übergewicht und Fettleibigkeit zu verwenden. Darüber hinaus ist die Einnahme von Arzneimitteln mit individueller Unverträglichkeit strengstens untersagt.

Trotz der Tatsache, dass die Sonnenblume eine sichere Pflanze ist, sollte sie auf keinen Fall mit darauf basierenden Mitteln missbraucht werden und auch die angegebenen Dosierungen überschreiten. Konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt, bevor Sie Sonnenblumenpräparate einnehmen.

http://medidi.ru/medicinal-plants/flowers-of-sunflower-sunflower-petals-medicinal-properties.html

Heilende Eigenschaften von Sonnenblumenblättern

12.10.2018

Sonnenblumenblätter - heilende Eigenschaften

Sonnenblume ist eine einjährige Pflanze, die zur Familie Astrov gehört. Es hat einen dicken Stiel, auf dem ein großer oder mehrere kleine Köpfe wachsen.

Die Verwendung von Sonnenblumen in der Volksmedizin

Die meisten Blütenzeichen als Samenquelle. Aber es wird in der Medizin verwendet. Die heilenden Eigenschaften von Sonnenblumenblättern können zur Bekämpfung verschiedener Krankheiten genutzt werden. Sie machen sehr schmackhafte und äußerst gesunde Medikamente.

Wie nutzt man die heilenden Eigenschaften von Sonnenblumenblättern?

Medizin wurde auf alle Teile der Pflanze angewendet. Natürlich nicht verwaist und Blütenblätter. Um die größtmögliche Menge an nützlichen Substanzen in sich zu haben, ist es notwendig, Blumen kurz nach ihrer Blüte zu pflücken.

Blütenblätter sollten in einem belüfteten Raum gründlich getrocknet werden. Um zu verstehen, dass die Ernte von hoher Qualität ist, ist es aus mehreren Gründen möglich. Die Rohstoffe sollten hellgelb sein, ein schwach süßliches Aroma und einen bitteren Geschmack haben.

Heilende Eigenschaften von Fonds basierend auf Sonnenblumenblättern

  1. Zubereitungen mit Blütenzusatz gelten als gutes Expektorans. Sie werden oft bei Erkältungen verschrieben. Sie tragen zur Entspannung der glatten Muskulatur der inneren Organe bei und senken die Temperatur.
  2. Mit Hilfe der gelben Blütenblätter einer Sonnenblume werden Gelbsucht und verschiedene Beschwerden der Leber und der Gallenwege behandelt.
  3. Eine auf der Pflanze basierende Infusion verbessert den Appetit signifikant. Es wird empfohlen, drei- bis viermal täglich ein drittes Glas zu trinken.
  4. Nutzen Sie die heilenden Eigenschaften der Sonnenblume bei erhöhter nervöser Erregbarkeit. Tinktur hilft, schnell aus Depressionen oder Stress herauszukommen, sich zu beruhigen. Trinken Sie es sollte 40 Tropfen vor einer Mahlzeit sein.
  5. Tee aus Sonnenblumenblättern kann Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Magen-Darm-Koliken, Urtikaria, Neuralgien, Katarrh der oberen Atemwege und Influenza behandeln. Die äußerliche Anwendung ist ebenfalls zulässig - als Analgetikum und entzündungshemmendes Mittel.
  6. Lotionen mit Abkochung oder Infusion auf den Blüten der Sonnenblume beseitigen schnell alle Anzeichen von Herpes. Ein angefeuchteter Tupfer sollte auf die wunde Stelle aufgetragen und vorübergehend mit einem Pflaster befestigt werden.
  7. Oft werden die wohltuenden Eigenschaften von Sonnenblumenblättern zur Bekämpfung von Psoriasis genutzt. Tinktur ist sowohl für den internen als auch für den externen Gebrauch geeignet - dunkle ölige Flüssigkeit wischen die betroffenen Bereiche ab.

Sonnenblume, Helianthus Sonnenblume

Datum des Artikels: 24.03.2013

Familie: Asterovye Asteraceae.

Zweck: für Gruppen, Mixborders, Rabatok, Hecke, zum Schneiden.

Blüte: im Sommer und im Herbst.

Licht: hell.

Substrat: nahrhaft, mäßige Dichte.

Bewässerung: bei regelmäßig heißem, trockenem Wetter.

Fortpflanzung: Samen, die den Busch teilen (mehrjährige Arten).

Merkmale: mehrjährige und einjährige Pflanzen.

Die Gattung Sonnenblume (Helianthus) umfasst etwa 50 Pflanzenarten aus der Familie der Asteraceae (Asteraceae). Heimat der meisten Arten ist Nordamerika. Einjährig krautige, selten mehrjährige Pflanzen, Sträucher. Die Triebe stehen aufrecht, verzweigen sich und sind mit steifen Haaren bedeckt. Die Blätter sind herzförmig oder oval geformt. Blütenstandkorb, oft großformatig.

Sonnenblumen-Zehnblütenblatt (Helianthus decapetalus L.), syn. Helianthus tracheliifolius Mill. Mehrjährige Pflanze. Der Geburtsort der Art ist die östliche und zentrale Region Nordamerikas. Die Zweige sind bis zu 2 m hoch und der Blütenstand ist ein Korb mit einem Durchmesser von bis zu 7 cm. Blüht von Mittsommer bis September reichlich. Es gibt eine Reihe von Sorten.

Harte Sonnenblume (Helianthus rigidus (Cass.) Desf.), Syn. Helianthus pauciflorus Nuss. subsp. pauciflorus., Harpalium rigidum Cass. Mehrjährige Pflanze. Heimatart Nordamerika. Die Triebe sind aufrecht, verzweigt, rau und über 100 cm hoch. Die Blätter sind länglich. Körbe Blütenstand 8 cm Durchmesser. Sie blüht im August und Oktober. Es gibt eine Reihe von Sorten.

Sonnenblume des roten Himmels (Helianthus atrorubens L.). Mehrjährige Pflanze. Heimatart Nordamerika. Triebe stehen aufrecht, bis zu 2 m, rot. Die Blätter sind oval, rau. Blütenkörbchen mit einem Durchmesser von bis zu 8 cm, das im August und Oktober blüht.

Jährliche Sonnenblume (Helianthus annuus L.), syn. Helianthus jaegeri Heiser, Helianthus lenticularis Douglas. Jährliche Pflanze. Heimatart Nordamerika. Der Stiel ist rau und bis zu 2,5 m hoch. Die Blätter sind gestielt, herzförmig, am Rand gezähnt, mit Borsten bedeckt und abwechselnd angeordnet. Blütenkorb, bis 50 cm Durchmesser, einzeln. Es blüht von Mittsommer bis Oktober. Samen reifen. Vermehrt durch Selbstsaat. Gemeinsame Ölsaaten. Medonos. Zieht Insekten an. Es gibt viele Sorten.

Topinambur (Helianthus tuberosus L.). Mehrjährige Pflanze. Über den Anbau von Topinambur lesen wir im Artikel.

Sonnenblumenpflege:

Sonnenblume erfordert helles Licht. Bei Lichtmangel blüht es schlechter, die Dekorativität nimmt ab. Sonnenblume hat hohe Triebe, daher ist es notwendig, die Pflanzen vor starkem Wind zu schützen, um sie an Stiften zu binden.

Sonnenblume benötigt ein Nährsubstrat mittlerer Dichte. Auf zu armen Böden hat die Pflanze nicht genügend Energie für eine hochdekorative Blüte, und es wird nicht empfohlen, Pflanzen auf überfeuchteten, sauren und zu dichten Böden zu pflanzen.

Sonnenblume reagiert gut auf regelmäßiges mäßiges Gießen, besonders bei heißem und trockenem Wetter.

Während der Vegetationsperiode werden die Pflanzen 1-2 Mal mit komplexen Düngemitteln mit hohem Phosphorgehalt gefüttert.

Sonnenblume Sonnenblume: Nützliche medizinische Eigenschaften der Sonnenblume

Es ist ratsam, verblasste Blütenstände zu entfernen, was die Blütezeit der Sonnenblume verlängert.

Mehrjährige Sonnenblumensorten wachsen 5-7 Jahre an einem Ort.

Mehrjährige Sonnenblumenarten, mit Ausnahme der Topinambur, sollten für den Winter mit Fichtenblättern oder Laub bedeckt werden.

Sonnenblumen werden durch Samen oder durch Teilen eines Busches vermehrt. Jährliche Sonnenblume vermehrt durch Samen. Die Samen werden im April oder Mai im Freiland bis zu einer Tiefe von ca. 2-3 cm, zwei bis drei Samen pro Vertiefung und ca. 30 cm zwischen den Pflanzen ausgesät.Die Jungpflanzen vertragen Frost bis -5 ° C. Bei trockenem Wetter ist es ratsam, regelmäßig Unkraut zu jäten und zu bewässern. Blüte nach zweieinhalb Monaten. Durch Selbstsaat vermehrt, kann vor dem Winter gesät werden. Die Aussaat auf Setzlingen in Einzelgebinden (Tassen) in losem Untergrund ist im März April von speskom zulässig.

Mehrjährige Sonnenblume, die im Frühjahr oder Herbst durch Teilen des Busches vermehrt wird. Es ist ratsam, die Teilung alle 2-3 Jahre durchzuführen, um die beste Blüte in der Zukunft zu erzielen.

Mögliche Schwierigkeiten.

Sonnenblume wird durch eine Reihe spezifischer Schädlinge geschädigt. Wenn landwirtschaftliche Praktiken eingehalten werden, verursachen sie normalerweise keinen nennenswerten Schaden. In den südlichen Regionen siedelt sich ein Parasit Zarazikha (Orobanche cumana Wallr.) An der Wurzel an. Wirksame Maßnahmen zur Bekämpfung sind nicht verfügbar, die Auswahl konzentriert sich auf die Entwicklung resistenter Sorten.

Autoren des Artikels: Marina und Alexander Mityaev

Diskutiere Artikel und Pflege im Forum

Brauche Hilfe?

Wenn Sie Fragen zur Fortpflanzung oder Pflege der Pflanze haben, können Sie sich jederzeit über unser Blumenforum an uns wenden.

Sonnenblumenblätter - heilende Eigenschaften

Sonnenblume ist eine einjährige Pflanze, die zur Familie Astrov gehört. Es hat einen dicken Stiel, auf dem ein großer oder mehrere kleine Köpfe wachsen. Die meisten Blütenzeichen als Samenquelle. Aber es wird in der Medizin verwendet. Die heilenden Eigenschaften von Sonnenblumenblättern können zur Bekämpfung verschiedener Krankheiten genutzt werden. Sie machen sehr schmackhafte und äußerst gesunde Medikamente.

Wie nutzt man die heilenden Eigenschaften von Sonnenblumenblättern?

Medizin wurde auf alle Teile der Pflanze angewendet. Natürlich nicht verwaist und Blütenblätter. Um die größtmögliche Menge an nützlichen Substanzen in sich zu haben, ist es notwendig, Blumen kurz nach ihrer Blüte zu pflücken.

Blütenblätter sollten in einem belüfteten Raum gründlich getrocknet werden. Um zu verstehen, dass die Ernte von hoher Qualität ist, ist es aus mehreren Gründen möglich. Die Rohstoffe sollten hellgelb sein, ein schwach süßliches Aroma und einen bitteren Geschmack haben.

Heilende Eigenschaften von Fonds basierend auf Sonnenblumenblättern

  1. Zubereitungen mit Blütenzusatz gelten als gutes Expektorans. Sie werden oft bei Erkältungen verschrieben. Sie tragen zur Entspannung der glatten Muskulatur der inneren Organe bei und senken die Temperatur.
  2. Mit Hilfe der gelben Blütenblätter einer Sonnenblume werden Gelbsucht und verschiedene Beschwerden der Leber und der Gallenwege behandelt.
  3. Eine auf der Pflanze basierende Infusion verbessert den Appetit signifikant. Es wird empfohlen, drei- bis viermal täglich ein drittes Glas zu trinken.
  4. Nutzen Sie die heilenden Eigenschaften der Sonnenblume bei erhöhter nervöser Erregbarkeit. Tinktur hilft, schnell aus Depressionen oder Stress herauszukommen, sich zu beruhigen. Trinken Sie es sollte 40 Tropfen vor einer Mahlzeit sein.
  5. Tee aus Sonnenblumenblättern kann Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Magen-Darm-Koliken, Urtikaria, Neuralgien, Katarrh der oberen Atemwege und Influenza behandeln. Die äußerliche Anwendung ist ebenfalls zulässig - als Analgetikum und entzündungshemmendes Mittel.
  6. Lotionen mit Abkochung oder Infusion auf den Blüten der Sonnenblume beseitigen schnell alle Anzeichen von Herpes. Ein angefeuchteter Tupfer sollte auf die wunde Stelle aufgetragen und vorübergehend mit einem Pflaster befestigt werden.
  7. Oft werden die wohltuenden Eigenschaften von Sonnenblumenblättern zur Bekämpfung von Psoriasis genutzt. Tinktur ist sowohl für den internen als auch für den externen Gebrauch geeignet - dunkle ölige Flüssigkeit wischen die betroffenen Bereiche ab.

Jährliche Sonnenblume (Sonnenblume)

Stiel - Sonnenblume

Der Stamm einer Sonnenblume ist holzig, stark. Meistens ist es unverzweigt und mit steifen Haaren bedeckt. Innerhalb des Stiels ist der Raum mit einem schwammigen Kern gefüllt.

Gibberellin, das auf den Wachstumskegel des Sonnenblumenstiels aufgetragen wird, verlängert den Stiel aufgrund des Ziehens der Internodien.

Material und Ausrüstung: 1) Stängelstücke einer zweiwöchigen Sonnenblume, die einige Stunden vor dem Versuch gekocht wurden; 2) chemische Gläser mit einem Fassungsvermögen von 100 ml, Höhe b - 8 cm, montiert auf isolierenden Griffen, um Störungen durch Berührungen des Experimentators zu vermeiden; 3) eine Lösung von 0 1 M K.

Die wertvollste Asche wird im Süden gewonnen, wenn die Sonnenblumenstängel (z. B. in Kuban mit 30% Kalium), Buchweizen (25%) und Roggenstroh (12-20%) verbrannt werden. leider ist es am wichtigsten, die asche nicht in diesen bereichen, sondern im nicht-schwarzerdigen russland aufzutragen. Um den Transport von hochwertigen Aschearten (die kaliumhaltiger als Staßfurter Salze sind) zu erleichtern, ist eine gewisse Vereinfachung der Tarierung erforderlich. Vielleicht helfen Brikettierungsziele, dieses Problem zu lösen.

Bei einer niedrigeren Temperatur wurde die hemmende Wirkung des Verzögerungsmittels weder auf die Länge der Sonnenblumenstängel noch auf deren Gewicht beobachtet, und das Gewicht der Blätter und Wurzeln bei der 25 mg-Dosierung nahm sogar zu. Das Gewichtsverhältnis der einzelnen Organe bleibt nahezu unverändert.

Änderungen der Wasserversorgungsbedingungen von Pflanzen wirkten sich geringfügig auf die Wirksamkeit des Verzögerungsmittels Chlorcholinchlorid bei der Verringerung der Länge der Sonnenblumenstiele aus: Die Länge der Stiele verringerte sich bei 40% Bodenfeuchtigkeit signifikanter als bei 70% Boden.

Frühe Aussaat von Sonnenblumen als Schaden mit geringerem Einfluss auf die Ernte; Säubern und Zerstören von Sonnenblumenstielen bis zum Frühjahr; Zerstörung von Unkräutern, insbesondere davon.

Die Behandlung von CC in einer das Stängelwachstum hemmenden Dosierung verursacht keine Blattepinastie und Krümmungen von Sonnenblumenstängeln. In Kombination mit dem Herbizid verstärkt 2 4 –D jedoch die durch das Herbizid verursachte Blattepiiasis und Krümmung der Stängel. Die Rückkehr zur normalen Ausrichtung der Blätter und Stängel ist in diesem Fall langsamer als bei Pflanzen, die nur mit einem Herbizid behandelt wurden.

Die Sonnenblumenerntetechnologie in diesen Gebieten sollte die Trocknung von Saatgut vor der Ernte, optimale Erntezeiten bei niedriger Samenfeuchtigkeit, falls erforderlich, die solare Trocknung des Saatguts, die Einhaltung aller Arbeitsabläufe, das Mahlen und Sammeln gleichzeitig mit der Reinigung der Körbe und deren Lagerung, das Mahlen und Verteilen auf dem Feld umfassen Sonnenblumenstiele.

Der technologische Prozess der Ernte in diesen Zonen weist folgende Merkmale auf: Trocknung (Trocknung stehender Pflanzen mit Hilfe chemischer Arbeitsstoffe) vor der Ernte aller samenwachsenden und 65% der industriellen Sonnenblumenkulturen; Reinigung mit einer Samenfeuchtigkeit von nicht mehr als 18-20%; obligatorische künstliche Trocknung von Samen; Einhaltung des Ablaufs aller Vorgänge mit einem Zyklus von höchstens einem Tag; Sammel- und Mahlkörbe; Hacken und Streuen auf dem Feld von Sonnenblumenstielen.

Nehmen Sie die Sonnenblumenstiele nicht von den Feldern, auf denen die Pflanzen vom Falschen Mehltau befallen waren.

Kaliumsulfat, K2SO4 - hellkristallines Pulver von hellbrauner Farbe; wasserlöslich. Es wird aus der Asche der Sonnenblumenstiele bei der Zubereitung von Kali sowie aus technischem Kaliumchlorid und technischer Schwefelsäure gewonnen.

Wenn die Ernte von einem SK-4-Mähdrescher mit einem Gerät 34-103 durchgeführt wurde, wird das Feld nach dem Entfernen der Körbe gegenseitig ausgewiesen, und die Stängel werden mit einer LD-10-Scheibenschere zerkleinert, wenn die Pflanzenreste noch nicht getrocknet sind. Um die restlichen Sonnenblumenstängel und Unkräuter besser zu schneiden und zu hacken, werden die Scheiben geschliffen und in einem Winkel von 35 ° zur Drucklinie eingestellt.

Im Norden haben wir es mit Holzasche zu tun, die 6 bis 10% Kaliumoxid und 2 bis 4% Phosphorsäure enthält; Aschephosphorsäure zeichnet sich durch eine gute Verdaulichkeit aus, daher ist auch mit Wasser gewaschene Asche als phosphor- und kalkhaltiger Dünger wertvoll. Die Asche von Roggenstroh und insbesondere die Asche von Sonnenblumenstielen sind in dieser Hinsicht wertvoller. Laut der Analyse von Vityn sind in Kuban Werte wie 30 und sogar 40% Kaliumoxid (bezogen auf reine Asche) charakteristisch für Sonnenblumenasche. Diese Asche dient zur Gewinnung von Kali, das vor dem Krieg über Novorossiysk in Höhe von mehreren hunderttausend Pfund ins Ausland exportiert wurde, während wir Kalisalze aus Deutschland durch die Ostseehäfen brachten; Sonnenblumenasche als solche ist ohne jegliche Verarbeitung bereits ein wertvollerer Dünger als selbst 30% Kaliumsalz, da die Asche neben Kalium andere nützliche Elemente (Phosphor und Kalk) enthält und keine unerwünschten Verunreinigungen (Chlorid) enthält Magnesium usw. Was die Kaliumsilikate (wie Glimmer, Leucit, Nephelin) betrifft, die in Gesteinen in verschiedenen Teilen der Union (an den Ufern des Weißen Meeres, im Ural, in Sibirien usw.) vorkommen.

Die Asche der Sonnenblumenstiele und -teller ist somit ein wertvoller Rohstoff für die Herstellung von Kali. Ab 1 Hektar werden 20 bis 35 Cent Sonnenblumenstängel gewonnen, was bezogen auf Kali etwa 1 Cent K2CO3 pro Hektar entspricht.

Heilpflanzen in der wissenschaftlichen Medizin.

Jährliche Sonnenblume (Sonnenblume)

Sem. COMPOSITE COLORS - COMPOSITAE - Jährliche Sonnenblume (Sonnenblume) - Helianthus annuus L.

Einjährige Sonnenblume (Sonnenblume) - einjähriges Kraut (50-250 cm hoch) mit einer abgeklebten, stark verzweigten Wurzel. Stängel aufrecht, meist einfach, dick, mit steifen, prallen Haaren bedeckt. Alle Blätter sind wechselständig, groß, herzförmig oder breit eiförmig, mit drei Hauptadern, die von kurzen gepressten Borsten auf Blattstielen bedeckt sind, die fast der Länge des Tellers entsprechen, sowie dem mit harten Haaren bedeckten Stiel. Blumen werden in einem Korbblütenstand gesammelt; Rand - Schilf, hellgelb, große Zungen, länglich-elliptisch, mit zwei kleinen Zähnen oben; Median - röhrenförmig, gelb oder bräunlich; das Kronröhrchen darunter ist verbreitert, flauschig, sein fünfzahniges Glied; Körbe sind groß (bis zu 30 (50) cm Durchmesser), auf verdickten Beinen, hängen herab, sitzen oben auf dem Stiel und drehen sich tagsüber der Sonne entgegen; manchmal gibt es mehrere kleinere Seitenkörbe; Die Umhüllungen sind mehrreihig, die Blättchen sind grün, die nach oben gerichteten sind lang und gebogen, die äußeren sind haarig und am Rand gewellt, die mittleren sind kahl, die inneren sind häutig. Früchte - längliche, leicht abgeflachte, weiße, graue, schwarze oder gestreifte Samen.
Sie blüht von Juli bis Oktober.
Als Ölsaat in Feldern, Gärten, Gärten verdünnt.

Die Verwendung von Sonnenblumen in der Medizin

Für medizinische Zwecke angewendet Randblumen und Sonnenblumenblätter - Flores et Folium Helianthi. Die Sammlung der während der Blütezeit erzeugten Rohstoffe sowie der Blüten und Blätter werden getrennt gesammelt. Die Randschilfblüten der Körbe werden zu Beginn der Blüte abgeschnitten und schnell an der frischen Luft, immer im Schatten, in einer dünnen Schicht verteilt getrocknet. Während der Ernte sollten Sie keine verblassten Blumen aus den verblassenden Körben sammeln, da diese beim Trocknen braun werden. Sonnenblumenblätter werden von den Blattstielen abgezogen, und Sie sollten nicht zu große Blätter sammeln, die durch Rost beschädigt und von Insekten gefressen werden. Luftgetrocknet im Schatten. Sammeln Sie außerdem kleine Seitenkörbe und schneiden Sie diese in 2-3 Teile.
Für Blumen als vorgefertigte Rohstoffe werden die folgenden Indikatoren bereitgestellt: Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 13%; verblasste Blüten nicht mehr als 5; röhrenförmige Blüten und Blätter nicht mehr als 1; organische Verunreinigungen nicht mehr als 0,3%; für Blätter - Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 13%; die Blätter sind dunkelbraun oder haben braune Flecken von nicht mehr als 5; Stängel und große Stiele nicht mehr als 3; organische Verunreinigungen nicht mehr als 0,5%, mineralische Verunreinigungen nicht mehr als 0,5%.
Die Blüten und Blätter enthalten Solanthinsäure, Quer-Imeritrin, Betain, Cholin und andere Basen, Cyanidinmonoglycosid, Carotin; in den Blättern sind außerdem Harze und Gummi; in den Samen - bis zu 38% eines halbtrocknenden Fettöls, bestehend aus Triglyceriden, hauptsächlich Linolsäure, in geringeren Mengen Ölsäure, Linocerinsäure, Palmitinsäure, Stearinsäure und Arachinsäure.
Sonnenblumenpräparate, Tinktur und flüssiger Extrakt aus einer Mischung von Blüten und Blättern (für den Extrakt werden kleine Sonnenblumenkörbe zugesetzt) ​​dienen als Bitterstoff zur Verbesserung des Appetits. In der medizinischen Praxis wird neben Blüten und Blättern auch Samenöl verwendet - Oleum Helian-thi als Grundlage für Salben, Pflaster und einige Medikamente (gebleichtes Öl, Flugsalbe usw.). Sonnenblumenöl wird als Choleretikum bei Cholezystitis, Gallendyskinesie, zur Vorbeugung von Hypercholesterinämie angewendet - 1-2 Esslöffel morgens auf leeren Magen, eine halbe Stunde vor dem Frühstück.
Rp.: Florum Helianthi 50.0
D. S. 1 Esslöffel auf 1 Tasse Wasser, brauen wie Tee. 1/2 Tasse eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen (um den Appetit zu verbessern)
Rp.: T-rae Helianthi 50.0
D. S. 1 Teelöffel zu 1/2 Tasse Wasser 3 mal am Tag

Die Verwendung von Sonnenblumen in der Volksmedizin

In der Volksmedizin trinken Schilfblumen mit Gelbsucht, Herzkrankheiten, Durchfall, als Diuretikum. Zu therapeutischen Zwecken verwenden sie auch Sonnenblumenkörbe, für die sie vollständig abgeschnitten werden, wenn die Samen zu reifen beginnen, in kleine Stücke schneiden, Wodka einfüllen, Seifenstücke hinzufügen und 9 Tage in die Sonne legen. Diese Mischung wird mit Rheuma eingerieben.

• Mit einer Erkältung als Antipyretikum:
2 EL. l Rand Blüten einer Sonnenblume ("Blütenblätter") mit Top pour 1 EL. kochendes Wasser, bestehen 10 Minuten., nachts trinken. Oder: 1 EL. l zerkleinerte frische Stängel für 1 EL. kochendes Wasser, bestehe auf Stunde, abseihen und 0,5 st nehmen. 2-3 mal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten heiß infundieren.
• Bei Bronchitis, Asthma bronchiale, Keuchhusten und Malaria: 2 EL. l Mischung aus frischen Blumen und gehackten Blättern, gießen Sie 1 EL. kochendes Wasser, 10 Minuten bei schwacher Hitze, h eine Stunde warten, abseihen und Brühe mit kochendem Wasser auf das ursprüngliche Volumen auffüllen. Nehmen Sie 2-3 Esslöffel. l Warme Brühe 3-4 mal am Tag für 20 Minuten. vor den Mahlzeiten.
• Bei vermindertem Appetit: 1 EL, l. Rand Blumen gießen 1 EL. kochendes Wasser, bestehen Stunde, belasten. Nehmen Sie 1/3 der Kunst.

vor den Mahlzeiten.
• Bei Salzablagerungen (Osteochondrose, Arthritis): 1 EL. fein zerkleinerte trockene Wurzeln in 3 Liter kochendes Wasser gießen, 10 Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen, abseihen. Nehmen Sie 2/3 EL. Abkochung 2-3 mal am Tag mit einer salzfreien Diät. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens einen Monat.
• Bei Neurasthenie, Neurose: 3 EL. l Crushed Edge Blumen gießen 1 EL. Wodka, bestehe Woche an einem dunklen Ort, Belastung. Nehmen Sie 2 mal täglich 20 Minuten lang 35-40 Tropfen Tinktur in ein Glas Wasser. vor den Mahlzeiten.
• Bei Gicht: Eine kleine Sonnenblumenblüte mit angrenzenden Blättern hacken, 1/3 des Volumens in ein 1-Liter-Glas füllen, bis zum Rand mit Wodka füllen, 2 Wochen einwirken lassen, die Mischung in regelmäßigen Abständen schütteln und abseihen. Nehmen Sie 1 EL. l Tinkturen 2 mal täglich für 20 Minuten. vor den Mahlzeiten. Dieselbe Tinktur kann zum Reiben von wunden Stellen über Nacht verwendet werden.
• Bei Herpes: Brühen Sie das Sonnenblumenblatt mit kochendem Wasser an und kleben Sie es auf den Ausschlag.

Mehr über die wohltuenden und heilenden Eigenschaften von Sonnenblumen

Sonnenblume ist eine wunderbare Pflanze und sehr nützlich bei der Behandlung vieler Krankheiten, wenn sie mit Bedacht verwendet wird. In der Sonnenblume ist alles nützlich, von der Blume bis zu den Wurzeln. Für die Behandlung des Urogenitalsystems und der Nieren verwendet die Schilddrüse den Sonnenblumenstiel. Wenn die Kappen bereits geschnitten sind, muss der Stiel auf eine Länge von 2 cm geschnitten werden. Er sollte nicht breiter als 1 cm sein. Dann gut trocknen, trockene Rohstoffe in einem Papier- oder Stoffbeutel aufbewahren.
Gießen Sie 2 Handvoll Rohstoffe in ein 3-Liter-Gefäß, gießen Sie kaltes Wasser über das gegossene Gefäß, lassen Sie es ein wenig ziehen, lassen Sie das Wasser abtropfen, kochen Sie es und füllen Sie das Gefäß wieder mit Rohstoffen. Decken Sie das Glas mit Gaze und lassen Sie für einen Tag. Trinken Sie dreimal täglich eine halbe Tasse. Monat trinken müssen, eine Woche Pause. Im Winter 3-4 Gänge machen.
Es ist unbedingt zu beachten, dass die Infusion eines Sonnenblumenstiels ein starkes Diuretikum ist. Es kann Schmerzen in allen Gelenken geben, das heißt, Gelenkbeutel werden von Schichten befreit.
Infusion von gelben Sonnenblumenblättern bei Krebs als Diuretikum. Ein Esslöffel Blütenblätter gießt ein Glas kochendes Wasser ein, besteht auf einer Stunde, wird abgesiebt und 10 Tage lang dreimal täglich für eine halbe Tasse getrunken. Machen Sie eine Pause für 5 Tage und wiederholen Sie den Kurs.
Diese Infusion hilft bei der Behandlung und von innen können sie bei vulgärem Pemphigus und alten Geschwüren bei Diabetes behandelt werden. Eine Handvoll Blütenblätter gießen ein Glas kochendes Wasser ein, bestehen auf 20 Minuten, lassen das Wasser ab und die Blütenblätter haften an Geschwüren, Wunden und wunden Stellen. Tun Sie es tagsüber oder nachts mit einem Verband.
Infusion von Blüten und Blättern der Sonnenblume - mit Fieber, Migräne, Neuralgie, Urtikaria.

Sonnenblumenblume - Indische Gottheit

Nur Wasserinfusion von Blumen wird als Mittel zur Linderung von Krämpfen von Magen-Darm-Koliken und Asthma bronchiale verwendet. Die Alkoholtinktur aus gelben Blütenblättern wird zur Behandlung von Psoriasis verwendet. Füllen Sie ein Glas mit 2/3 Blumen und gießen Sie 70% Alkohol oder Wodka in den Hals. Bestehen Sie darauf, dass die Flüssigkeit zwei Wochen lang dunkelbraun und ölig wird, und wischen Sie dann die betroffenen Stellen ab. Diese Tinktur ist ein einzigartiges Medikament zur Behandlung und Vorbeugung von Erkältungen. Erwachsene nehmen 3-mal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten 1 Esslöffel ein. Kinder können erst ab dem fünften Lebensjahr und bis zum 14. Lebensjahr 10 Minuten vor den Mahlzeiten zweimal täglich mit einem Esslöffel getrunken werden.
Es muss daran erinnert werden, dass die Tinktur stark ist, so dass die Behandlungsdauer nur drei Tage beträgt.
Bekannte Tinktur aus jungen Köpfchen der Sonnenblume. Diese Tinktur wirkt stimulierend und regenerierend und übertrifft sogar Ginseng.
20 g Blütenköpfe gießen 100 g Alkohol ein und bestehen an einem warmen, dunklen Ort für 10 Tage. Nehmen Sie dreimal täglich 30-40 Tropfen ein. Männer! Probieren Sie dieses Rezept aus, Sie werden es nicht bereuen.
Rohe Samen helfen, den Druck zu normalisieren, sklerotische Veränderungen in den Blutgefäßen zu verhindern und das Nervensystem zu beruhigen. Hier ist das Rezept: Gießen Sie ein 0,5-Liter-Glas rohen Sonnenblumenkernen in einen Emaille-Topf und gießen Sie 2 Liter kaltes Wasser, bringen Sie es zum Kochen und kochen Sie es bei sehr schwacher Hitze für 2 Stunden. Diese Brühe sollte tagsüber getrunken werden. 14 Tage zu trinken, fünf Tage Pause. Die Zulassungsdauer ist nicht begrenzt. Jeden Tag eine frische Brühe kochen. In der deutschen Volksmedizin werden Urtikaria, Malaria, Bronchitis und Krämpfe empfohlen, zwei Monate lang täglich frische Sonnenblumenkerne einzunehmen.

Bei Diabetes mellitus die Wurzel während der Blüte ausgraben, die Haare von den Wurzeln abreißen und trocknen. Dann gießen Sie einen Esslöffel der zerquetschten Haare in ein 3-Liter-Glas und gießen Sie kochendes Wasser nach oben. Bank Wrap, 40 Minuten stehen. Bestehen Sie auf dieses Getränk und während des Tages anstelle von Wasser. Bereiten Sie jeden Tag eine neue Infusion vor. Die Rezeption ist nicht eingeschränkt.
Die Wurzeln selbst werden als Tee verwendet, es ist nützlich, um Salze aus dem Körper aufzulösen und zu entfernen. Seine Infusion mit Arthritis, Arthrose, Osteochondrose hilft, Steine ​​und Sand in den Nieren, Gallenblase loszuwerden. Hier ist das Rezept: für 3 Liter Wasser - ein Glas zerkleinerte Wurzeln, 2 Minuten kochen. Trinken Sie alles in drei Tagen. Dann kochen Sie die gleichen Wurzeln 5 Minuten lang in 3 Litern Wasser und trinken Sie alles in drei Tagen. Zum dritten Mal die gleichen Wurzeln 15 Minuten in 3 Litern Wasser kochen. Dann müssen die Wurzeln neue kochen. Dieser Tee sollte einen Monat lang und möglicherweise länger getrunken werden, bis der Urin klar ist. Salze aus dem Körper beginnen nach zwei Wochen Dauereinsatz zu verschwinden. Während des Empfangs dieses Tees kann man nicht scharf, salzig, fett, geräuchert essen! Die Wurzeln für die Behandlung sollten im Herbst, in der zweiten Septemberhälfte, gezogen werden. Zu diesem Zeitpunkt haben sie heilende Wirkungen. Andernfalls ist die Heilwirkung unwesentlich. Sonnenblumenwurzeln werden zur Behandlung jedes Organs verwendet, insbesondere in Kombination mit den Wurzeln anderer Pflanzen - Sanddorn, Baldrian, Schöllkraut, Brennnessel, Heckenrose. Schneiden Sie dazu die Wurzeln eines vollen 3-Liter-Glases (nehmen Sie alles gleich, was ist) und gießen Sie Alkohol oder Wodka ein. Massenverdichtung. Glas schließen Sie den Kunststoffdeckel. Bestehen Sie zwei Wochen an einem warmen, dunklen Ort. Diese Zusammensetzung behandelt alle entzündlichen Prozesse, Tinktur löst verschiedene Formationen. Heilt alle Wunden und trophischen Geschwüre. Wie man Tinkturen verwendet, nur verdünnt trinken: 1 EL. Bei Krankheit 3-mal täglich drei Monate im Jahr auf ein Glas Wasser einnehmen. Zur Prophylaxe -1-mal täglich für 3 Monate pro Jahr.

Eine Sonnenblumenkappe ist heilend bei Erkrankungen der Leber, des Magens, des Zwölffingerdarms, des Darms und der Bauchspeicheldrüse. Sobald sich die Samen gebildet haben (die Samen werden durch Drücken mit den Fingern verschmiert), schneiden Sie den Hut ab, reißen Sie alle Blütenblätter ab und führen Sie den Hut durch den Fleischwolf. Die resultierende Masse wird 1: 1 mit Zucker vermischt und auf Gläsern verteilt. Mit sauberem Papier abdecken und binden.
Zur Behandlung von Leber, Zwölffingerdarm, Gallenblase, Magen, Darm und Bauchspeicheldrüse einen Teelöffel der Mischung in ein Glas Wasser geben und dreimal täglich trinken. Trinken Sie zur Behandlung einen Monat, zur Vorbeugung eine Woche.
Sonnenblumenblätter werden nach einem Wachstum von 5 bis 7 cm geerntet, sie behandeln die erkrankte Milz, das Rückenmark und das Gehirn und reinigen die Gefäße von Kalkablagerungen, insbesondere von denen des Gehirns und des Herzens. Die Blätter sollten getrocknet und zu Pulver gemahlen werden. 0,5 st nehmen. l Pulver, mit Wasser oder Tee abgespült. einmal am tag. Nehmen Sie sich eine Woche, eine Woche Pause. Solche Kurse sollten 4 Mal jährlich während des gesamten Lebens durchgeführt werden. Pulver zum Aufbewahren im fest verschlossenen Glas.
Ein Abkochen von frischen Sonnenblumenblüten (äußerlich groß, gelb) trinken mit Gelbsucht, Herzerkrankungen, Bronchialkrämpfen, Magen-Darm-Koliken, mit Malaria, Influenza, Katarrh der oberen Atemwege. Kochbrühe: 2 Esslöffel einnehmen, 1 Tasse kochendes Wasser einschenken, zwei bis drei Stunden drängen, drei- bis viermal täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten trinken. Ernteblumen müssen zu Beginn der Blüte stehen. Sofort in einem gut belüfteten Raum trocknen.

Heilpflanzen in der wissenschaftlichen Medizin.

Jährliche Sonnenblume (Sonnenblume)

Sem. COMPOSITE COLORS - COMPOSITAE - Jährliche Sonnenblume (Sonnenblume) - Helianthus annuus L.

Einjährige Sonnenblume (Sonnenblume) - einjähriges Kraut (50-250 cm hoch) mit einer abgeklebten, stark verzweigten Wurzel. Stängel aufrecht, meist einfach, dick, mit steifen, prallen Haaren bedeckt. Alle Blätter sind wechselständig, groß, herzförmig oder breit eiförmig, mit drei Hauptadern, die von kurzen gepressten Borsten auf Blattstielen bedeckt sind, die fast der Länge des Tellers entsprechen, sowie dem mit harten Haaren bedeckten Stiel. Blumen werden in einem Korbblütenstand gesammelt; Rand - Schilf, hellgelb, große Zungen, länglich-elliptisch, mit zwei kleinen Zähnen oben; Median - röhrenförmig, gelb oder bräunlich; das Kronröhrchen darunter ist verbreitert, flauschig, sein fünfzahniges Glied; Körbe sind groß (bis zu 30 (50) cm Durchmesser), auf verdickten Beinen, hängen herab, sitzen oben auf dem Stiel und drehen sich tagsüber der Sonne entgegen; manchmal gibt es mehrere kleinere Seitenkörbe; Die Umhüllungen sind mehrreihig, die Blättchen sind grün, die nach oben gerichteten sind lang und gebogen, die äußeren sind haarig und am Rand gewellt, die mittleren sind kahl, die inneren sind häutig. Früchte - längliche, leicht abgeflachte, weiße, graue, schwarze oder gestreifte Samen.
Sie blüht von Juli bis Oktober.
Als Ölsaat in Feldern, Gärten, Gärten verdünnt.

Die Verwendung von Sonnenblumen in der Medizin

Für medizinische Zwecke angewendet Randblumen und Sonnenblumenblätter - Flores et Folium Helianthi. Die Sammlung der während der Blütezeit erzeugten Rohstoffe sowie der Blüten und Blätter werden getrennt gesammelt. Die Randschilfblüten der Körbe werden zu Beginn der Blüte abgeschnitten und schnell an der frischen Luft, immer im Schatten, in einer dünnen Schicht verteilt getrocknet. Während der Ernte sollten Sie keine verblassten Blumen aus den verblassenden Körben sammeln, da diese beim Trocknen braun werden. Sonnenblumenblätter werden von den Blattstielen abgezogen, und Sie sollten nicht zu große Blätter sammeln, die durch Rost beschädigt und von Insekten gefressen werden. Luftgetrocknet im Schatten. Sammeln Sie außerdem kleine Seitenkörbe und schneiden Sie diese in 2-3 Teile.
Für Blumen als vorgefertigte Rohstoffe werden die folgenden Indikatoren bereitgestellt: Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 13%; verblasste Blüten nicht mehr als 5; röhrenförmige Blüten und Blätter nicht mehr als 1; organische Verunreinigungen nicht mehr als 0,3%; für Blätter - Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 13%; die Blätter sind dunkelbraun oder haben braune Flecken von nicht mehr als 5; Stängel und große Stiele nicht mehr als 3; organische Verunreinigungen nicht mehr als 0,5%, mineralische Verunreinigungen nicht mehr als 0,5%.
Die Blüten und Blätter enthalten Solanthinsäure, Quer-Imeritrin, Betain, Cholin und andere Basen, Cyanidinmonoglycosid, Carotin; in den Blättern sind außerdem Harze und Gummi; in den Samen - bis zu 38% eines halbtrocknenden Fettöls, bestehend aus Triglyceriden, hauptsächlich Linolsäure, in geringeren Mengen Ölsäure, Linocerinsäure, Palmitinsäure, Stearinsäure und Arachinsäure.
Sonnenblumenpräparate, Tinktur und flüssiger Extrakt aus einer Mischung von Blüten und Blättern (für den Extrakt werden kleine Sonnenblumenkörbe zugesetzt) ​​dienen als Bitterstoff zur Verbesserung des Appetits. In der medizinischen Praxis wird neben Blüten und Blättern auch Samenöl verwendet - Oleum Helian-thi als Grundlage für Salben, Pflaster und einige Medikamente (gebleichtes Öl, Flugsalbe usw.). Sonnenblumenöl wird als Choleretikum bei Cholezystitis, Gallendyskinesie, zur Vorbeugung von Hypercholesterinämie angewendet - 1-2 Esslöffel morgens auf leeren Magen, eine halbe Stunde vor dem Frühstück.
Rp.: Florum Helianthi 50.0
D. S. 1 Esslöffel auf 1 Tasse Wasser, brauen wie Tee. 1/2 Tasse eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen (um den Appetit zu verbessern)
Rp.: T-rae Helianthi 50.0
D. S. 1 Teelöffel zu 1/2 Tasse Wasser 3 mal am Tag

Die Verwendung von Sonnenblumen in der Volksmedizin

In der Volksmedizin trinken Schilfblumen mit Gelbsucht, Herzkrankheiten, Durchfall, als Diuretikum. Zu therapeutischen Zwecken verwenden sie auch Sonnenblumenkörbe, für die sie vollständig abgeschnitten werden, wenn die Samen zu reifen beginnen, in kleine Stücke schneiden, Wodka einfüllen, Seifenstücke hinzufügen und 9 Tage in die Sonne legen. Diese Mischung wird mit Rheuma eingerieben.

• Mit einer Erkältung als Antipyretikum:
2 EL. l Rand Blüten einer Sonnenblume ("Blütenblätter") mit Top pour 1 EL. kochendes Wasser, bestehen 10 Minuten., nachts trinken. Oder: 1 EL. l zerkleinerte frische Stängel für 1 EL. kochendes Wasser, bestehe auf Stunde, abseihen und 0,5 st nehmen. 2-3 mal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten heiß infundieren.
• Bei Bronchitis, Asthma bronchiale, Keuchhusten und Malaria: 2 EL. l Mischung aus frischen Blumen und gehackten Blättern, gießen Sie 1 EL. kochendes Wasser, 10 Minuten bei schwacher Hitze, h eine Stunde warten, abseihen und Brühe mit kochendem Wasser auf das ursprüngliche Volumen auffüllen. Nehmen Sie 2-3 Esslöffel. l Warme Brühe 3-4 mal am Tag für 20 Minuten. vor den Mahlzeiten.
• Bei vermindertem Appetit: 1 EL, l. Rand Blumen gießen 1 EL. kochendes Wasser, bestehen Stunde, belasten. Nehmen Sie 1/3 der Kunst. vor den Mahlzeiten.
• Bei Salzablagerungen (Osteochondrose, Arthritis): 1 EL. fein zerkleinerte trockene Wurzeln in 3 Liter kochendes Wasser gießen, 10 Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen, abseihen. Nehmen Sie 2/3 EL. Abkochung 2-3 mal am Tag mit einer salzfreien Diät. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens einen Monat.
• Bei Neurasthenie, Neurose: 3 EL. l Crushed Edge Blumen gießen 1 EL. Wodka, bestehe Woche an einem dunklen Ort, Belastung. Nehmen Sie 2 mal täglich 20 Minuten lang 35-40 Tropfen Tinktur in ein Glas Wasser. vor den Mahlzeiten.
• Bei Gicht: Eine kleine Sonnenblumenblüte mit angrenzenden Blättern hacken, 1/3 des Volumens in ein 1-Liter-Glas füllen, bis zum Rand mit Wodka füllen, 2 Wochen einwirken lassen, die Mischung in regelmäßigen Abständen schütteln und abseihen. Nehmen Sie 1 EL. l Tinkturen 2 mal täglich für 20 Minuten. vor den Mahlzeiten. Dieselbe Tinktur kann zum Reiben von wunden Stellen über Nacht verwendet werden.
• Bei Herpes: Brühen Sie das Sonnenblumenblatt mit kochendem Wasser an und kleben Sie es auf den Ausschlag.

Mehr über die wohltuenden und heilenden Eigenschaften von Sonnenblumen

Sonnenblume ist eine wunderbare Pflanze und sehr nützlich bei der Behandlung vieler Krankheiten, wenn sie mit Bedacht verwendet wird. In der Sonnenblume ist alles nützlich, von der Blume bis zu den Wurzeln. Für die Behandlung des Urogenitalsystems und der Nieren verwendet die Schilddrüse den Sonnenblumenstiel. Wenn die Kappen bereits geschnitten sind, muss der Stiel auf eine Länge von 2 cm geschnitten werden. Er sollte nicht breiter als 1 cm sein. Dann gut trocknen, trockene Rohstoffe in einem Papier- oder Stoffbeutel aufbewahren.
Gießen Sie 2 Handvoll Rohstoffe in ein 3-Liter-Gefäß, gießen Sie kaltes Wasser über das gegossene Gefäß, lassen Sie es ein wenig ziehen, lassen Sie das Wasser abtropfen, kochen Sie es und füllen Sie das Gefäß wieder mit Rohstoffen. Decken Sie das Glas mit Gaze und lassen Sie für einen Tag. Trinken Sie dreimal täglich eine halbe Tasse. Monat trinken müssen, eine Woche Pause. Im Winter 3-4 Gänge machen.
Es ist unbedingt zu beachten, dass die Infusion eines Sonnenblumenstiels ein starkes Diuretikum ist. Es kann Schmerzen in allen Gelenken geben, das heißt, Gelenkbeutel werden von Schichten befreit.
Infusion von gelben Sonnenblumenblättern bei Krebs als Diuretikum. Ein Esslöffel Blütenblätter gießt ein Glas kochendes Wasser ein, besteht auf einer Stunde, wird abgesiebt und 10 Tage lang dreimal täglich für eine halbe Tasse getrunken. Machen Sie eine Pause für 5 Tage und wiederholen Sie den Kurs.
Diese Infusion hilft bei der Behandlung und von innen können sie bei vulgärem Pemphigus und alten Geschwüren bei Diabetes behandelt werden. Eine Handvoll Blütenblätter gießen ein Glas kochendes Wasser ein, bestehen auf 20 Minuten, lassen das Wasser ab und die Blütenblätter haften an Geschwüren, Wunden und wunden Stellen. Tun Sie es tagsüber oder nachts mit einem Verband.
Infusion von Blüten und Blättern der Sonnenblume - mit Fieber, Migräne, Neuralgie, Urtikaria. Nur Wasserinfusion von Blumen wird als Mittel zur Linderung von Krämpfen von Magen-Darm-Koliken und Asthma bronchiale verwendet. Die Alkoholtinktur aus gelben Blütenblättern wird zur Behandlung von Psoriasis verwendet. Füllen Sie ein Glas mit 2/3 Blumen und gießen Sie 70% Alkohol oder Wodka in den Hals. Bestehen Sie darauf, dass die Flüssigkeit zwei Wochen lang dunkelbraun und ölig wird, und wischen Sie dann die betroffenen Stellen ab. Diese Tinktur ist ein einzigartiges Medikament zur Behandlung und Vorbeugung von Erkältungen. Erwachsene nehmen 3-mal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten 1 Esslöffel ein. Kinder können erst ab dem fünften Lebensjahr und bis zum 14. Lebensjahr 10 Minuten vor den Mahlzeiten zweimal täglich mit einem Esslöffel getrunken werden.
Es muss daran erinnert werden, dass die Tinktur stark ist, so dass die Behandlungsdauer nur drei Tage beträgt.
Bekannte Tinktur aus jungen Köpfchen der Sonnenblume. Diese Tinktur wirkt stimulierend und regenerierend und übertrifft sogar Ginseng.
20 g Blütenköpfe gießen 100 g Alkohol ein und bestehen an einem warmen, dunklen Ort für 10 Tage. Nehmen Sie dreimal täglich 30-40 Tropfen ein. Männer!

Sonnenblumenblätter - heilende Eigenschaften

Probieren Sie dieses Rezept aus, Sie werden es nicht bereuen.
Rohe Samen helfen, den Druck zu normalisieren, sklerotische Veränderungen in den Blutgefäßen zu verhindern und das Nervensystem zu beruhigen. Hier ist das Rezept: Gießen Sie ein 0,5-Liter-Glas rohen Sonnenblumenkernen in einen Emaille-Topf und gießen Sie 2 Liter kaltes Wasser, bringen Sie es zum Kochen und kochen Sie es bei sehr schwacher Hitze für 2 Stunden. Diese Brühe sollte tagsüber getrunken werden. 14 Tage zu trinken, fünf Tage Pause. Die Zulassungsdauer ist nicht begrenzt. Jeden Tag eine frische Brühe kochen. In der deutschen Volksmedizin werden Urtikaria, Malaria, Bronchitis und Krämpfe empfohlen, zwei Monate lang täglich frische Sonnenblumenkerne einzunehmen.

Bei Diabetes mellitus die Wurzel während der Blüte ausgraben, die Haare von den Wurzeln abreißen und trocknen. Dann gießen Sie einen Esslöffel der zerquetschten Haare in ein 3-Liter-Glas und gießen Sie kochendes Wasser nach oben. Bank Wrap, 40 Minuten stehen. Bestehen Sie auf dieses Getränk und während des Tages anstelle von Wasser. Bereiten Sie jeden Tag eine neue Infusion vor. Die Rezeption ist nicht eingeschränkt.
Die Wurzeln selbst werden als Tee verwendet, es ist nützlich, um Salze aus dem Körper aufzulösen und zu entfernen. Seine Infusion mit Arthritis, Arthrose, Osteochondrose hilft, Steine ​​und Sand in den Nieren, Gallenblase loszuwerden. Hier ist das Rezept: für 3 Liter Wasser - ein Glas zerkleinerte Wurzeln, 2 Minuten kochen. Trinken Sie alles in drei Tagen. Dann kochen Sie die gleichen Wurzeln 5 Minuten lang in 3 Litern Wasser und trinken Sie alles in drei Tagen. Zum dritten Mal die gleichen Wurzeln 15 Minuten in 3 Litern Wasser kochen. Dann müssen die Wurzeln neue kochen. Dieser Tee sollte einen Monat lang und möglicherweise länger getrunken werden, bis der Urin klar ist. Salze aus dem Körper beginnen nach zwei Wochen Dauereinsatz zu verschwinden. Während des Empfangs dieses Tees kann man nicht scharf, salzig, fett, geräuchert essen! Die Wurzeln für die Behandlung sollten im Herbst, in der zweiten Septemberhälfte, gezogen werden. Zu diesem Zeitpunkt haben sie heilende Wirkungen. Andernfalls ist die Heilwirkung unwesentlich. Sonnenblumenwurzeln werden zur Behandlung jedes Organs verwendet, insbesondere in Kombination mit den Wurzeln anderer Pflanzen - Sanddorn, Baldrian, Schöllkraut, Brennnessel, Heckenrose. Schneiden Sie dazu die Wurzeln eines vollen 3-Liter-Glases (nehmen Sie alles gleich, was ist) und gießen Sie Alkohol oder Wodka ein. Massenverdichtung. Glas schließen Sie den Kunststoffdeckel. Bestehen Sie zwei Wochen an einem warmen, dunklen Ort. Diese Zusammensetzung behandelt alle entzündlichen Prozesse, Tinktur löst verschiedene Formationen. Heilt alle Wunden und trophischen Geschwüre. Wie man Tinkturen verwendet, nur verdünnt trinken: 1 EL. Bei Krankheit 3-mal täglich drei Monate im Jahr auf ein Glas Wasser einnehmen. Zur Prophylaxe -1-mal täglich für 3 Monate pro Jahr.

Eine Sonnenblumenkappe ist heilend bei Erkrankungen der Leber, des Magens, des Zwölffingerdarms, des Darms und der Bauchspeicheldrüse. Sobald sich die Samen gebildet haben (die Samen werden durch Drücken mit den Fingern verschmiert), schneiden Sie den Hut ab, reißen Sie alle Blütenblätter ab und führen Sie den Hut durch den Fleischwolf. Die resultierende Masse wird 1: 1 mit Zucker vermischt und auf Gläsern verteilt. Mit sauberem Papier abdecken und binden.
Zur Behandlung von Leber, Zwölffingerdarm, Gallenblase, Magen, Darm und Bauchspeicheldrüse einen Teelöffel der Mischung in ein Glas Wasser geben und dreimal täglich trinken. Trinken Sie zur Behandlung einen Monat, zur Vorbeugung eine Woche.
Sonnenblumenblätter werden nach einem Wachstum von 5 bis 7 cm geerntet, sie behandeln die erkrankte Milz, das Rückenmark und das Gehirn und reinigen die Gefäße von Kalkablagerungen, insbesondere von denen des Gehirns und des Herzens. Die Blätter sollten getrocknet und zu Pulver gemahlen werden. 0,5 st nehmen. l Pulver, mit Wasser oder Tee abgespült. einmal am tag. Nehmen Sie sich eine Woche, eine Woche Pause. Solche Kurse sollten 4 Mal jährlich während des gesamten Lebens durchgeführt werden. Pulver zum Aufbewahren im fest verschlossenen Glas.
Ein Abkochen von frischen Sonnenblumenblüten (äußerlich groß, gelb) trinken mit Gelbsucht, Herzerkrankungen, Bronchialkrämpfen, Magen-Darm-Koliken, mit Malaria, Influenza, Katarrh der oberen Atemwege. Kochbrühe: 2 Esslöffel einnehmen, 1 Tasse kochendes Wasser einschenken, zwei bis drei Stunden drängen, drei- bis viermal täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten trinken. Ernteblumen müssen zu Beginn der Blüte stehen. Sofort in einem gut belüfteten Raum trocknen.

http://aquariumfan.ru/lepestki-podsolnuha-lechebnye-svojstva/
Up