logo

Der Artikel berichtet über den Sanddorn, die positiven Eigenschaften der Pflanze und ihren Einsatz in der Schulmedizin. Sie lernen, wie Sie Sanddorn und darauf basierende Produkte zur Behandlung von Erkältungen, Hämorrhoiden, zur Aufrechterhaltung der Gesundheit bei Diabetes und zur Verbesserung der Immunität einsetzen.

Sanddorn

Sanddorn (lat. Hippóphaë) ist eine Pflanzengattung der Familie Lohovae. Dies sind mehrjährige Sträucher oder Bäume, deren Früchte, Blätter und Rinde in der amtlichen und traditionellen Medizin verwendet werden. Für medizinische Zwecke wird Sanddorn verwendet.

Andere Namen für Sanddorn sind: Wachsbeere, Wolfsbeere, Elfenbein.

Wie sieht es aus?

Das Aussehen (Foto) des Sanddorns Sanddorn erreicht eine Höhe von 1-6 m. Das Wurzelsystem entwickelt sich bodennah, die Wurzeln gehen bis auf maximal 40 cm zurück, sind aber großflächig verteilt. Sanddornwurzeln sind skelettartig, halb-skelettartig und schwach verzweigt und bilden Knötchen, die stickstofffixierende Bakterien enthalten.

Sanddorn ist eine mehrstämmige Pflanze. Erwachsene Stämme sind mit dunkelbrauner Rinde bedeckt. Junge Triebe von Silber, kurz weichhaarig. Kurze Triebe haben zahlreiche lange Stacheln. Triebe unterschiedlichen Alters bilden eine abgerundete, pyramidenförmige oder sich ausbreitende Krone.

Blätter abwechselnd lang und schmal. Die Oberseite der Blätter ist grün bis zu einem Punkt. Die Unterseite ist grauweiß, silber oder rostgold, weil das Blatt dicht mit sternförmigen Schuppen bedeckt ist.

Blüten erscheinen vor den Blättern. Sie sind gleichgeschlechtlich. Sanddornblüten sind klein und unauffällig und bilden kurze, spitzenförmige Blütenstände an der Basis junger männlicher Triebe. Auf den weiblichen Trieben erscheinen Blüten, in diesem Fall sind sie einzeln, sie bilden sich in der Achse der Deckschuppe.

Perianth einfach, bifid. Die männliche Blüte hat einen flachen Behälter, die weibliche einen konkaven und röhrenförmigen. Staubblätter 4, Stempel 1, mit oberem, einzelligem, einsamigem Eierstock und zweiteiligem Stigma. Die meisten Blumen vom Wind bestäubt, weniger Insekten.

Sanddornfrucht - falsche kugelförmige oder längliche Form. Besteht aus einer Nuss, die saftig, fleischig, glatt und glänzend gekleidet ist. Früchte sind orange oder rötlich. An einer Pflanze reifen viele Beeren, sie sitzen dicht und „stecken“ Zweige (daher der Name des Baumes).

Die Pflanze wird durch Samen und vegetativ vermehrt. Blüten von April bis Mai, Früchte von August bis September. Sanddorn ist keine Honigpflanze, aber Honig wird oft mit seinen Beeren vermischt.

Wo wächst

Sanddorn ist in Russland vor allem in Sibirien weit verbreitet. Es wächst auch in ganz Europa, im Kaukasus, in West- und Zentralasien, in der Mongolei, in China und in Indien.

Es wächst am Ufer von Stauseen, in Auen von Flüssen und Bächen, bevorzugt Kies- und Sandböden, in den Bergen kann es bis zu 2.100 m über dem Meeresspiegel wachsen. Liebt das Licht und verträgt Fröste bis -45 Grad und darunter. Verträgt keine Feucht- und Sumpfgebiete.

Sanddorn wird als Zierpflanze gezüchtet und in Gärten und Parks gepflanzt. Beim Kochen werden Sanddornfrüchte verwendet - dies ist der Hauptgrund für das Pflanzen auf den Land- und Hausparzellen. Sanddornbeeren sind lecker und gesund.

Sanddornbeeren

Für medizinische Zwecke werden Sanddornbeeren und für medizinische Zwecke Sanddornfrüchte verwendet. Selten geerntete Blätter und Rinde.

Kann man Sanddorn mit Knochen essen? Es ist möglich, dass sie nicht nur keinen Schaden anrichten, sondern auch dazu beitragen, den Darm von Toxinen und Toxinen zu reinigen.

Chemische Zusammensetzung

Die chemische Zusammensetzung von Sanddornbeeren:

  • Provitamine A;
  • Vitamine der Gruppen B, C, E und K;
  • Zucker;
  • Apfelsäure und Weinsäure;
  • Tannine;
  • Farbpigment Quercetin;
  • fetthaltiges Öl;
  • Bor;
  • Eisen;
  • Kupfer;
  • Zink;
  • Mangan;
  • Kalium;
  • Kalzium.

Sanddorn enthält auch einige Arten von pflanzlichen Antibiotika.

Medizinische Eigenschaften

Heilende Eigenschaften und Kontraindikationen von Sanddorn hängen von seiner chemischen Zusammensetzung sowie der Reaktion des Körpers auf diese Substanzen ab.

Nützliche Eigenschaften von Sanddorn:

  • antiseptisch;
  • antibakteriell;
  • bakterizid;
  • antiviral;
  • Antimykotikum;
  • entzündungshemmend;
  • Schmerzmittel;
  • Wundheilung;
  • regenerierend;
  • Abführmittel;
  • verstärkend.

Was ist nützlich für Sanddorn? Die wundheilenden und regenerierenden Eigenschaften der Pflanzenbeeren sind von größtem Wert. Die Früchte und Öle von ihnen werden nicht nur in der Volksmedizin, sondern auch in der amtlichen Medizin verwendet. Sanddorn wird bei Verbrennungen, Erfrierungen, Insektenstichen, Wunden und Schnittwunden an Haut und Schleimhäuten eingesetzt.

Darüber hinaus werden Sanddornbeeren und Sanddornöl bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen verschiedener Genese eingesetzt. Die Hauptbehandlungsrichtungen sind gastroenterologische und gynäkologische Erkrankungen.

Mittel auf der Basis der Früchte der Pflanze werden bei Gastritis, Magen- und / oder Zwölffingerdarmgeschwüren, degenerativen Veränderungen der Schleimhaut der Verdauungsorgane eingesetzt. Sanddorn hilft bei Verstopfung und Hämorrhoiden. Im letzteren Fall Kerzen mit Sanddorn verwenden, lesen Sie mehr in diesem Artikel.

In der Gynäkologie wird Sanddorn bei Kolpitis, Endozervit und Gebärmutterhalserosion eingesetzt. Für die Behandlung von Frauenkrankheiten werden Abkochungen und Infusionen vorbereitet, Tampons und Vaginalsuppositorien hergestellt und Bäder genommen. Lesen Sie mehr über die Vorteile von Sanddorn für Frauen in diesem Artikel.

Die Vorteile von Sanddorn für den menschlichen Körper liegen bei der Behandlung von Erkältungen und Grippe auf der Hand. Sanddorn beseitigt Symptome in Form von Halsschmerzen, Husten, verstopfter Nase, Schmerzen, zerstört Viren und Bakterien, erhöht die lokale und allgemeine Immunität.

Sanddorn und insbesondere Sanddornöl werden in der Kosmetik eingesetzt. In den Artikeln der Maske mit Sanddorn für das Gesicht und der Maske mit Sanddorn für das Haar wurde erklärt, wie man Haut und Haar gesund und schön macht.

Wie man sammelt

Wann Sanddorn sammeln? Wenn Sie frische Beeren verwenden oder Marmelade und Kompott für den Winter zubereiten möchten, sammeln Sie die Früchte gleich zu Beginn der Reife - Ende August - Anfang September. Zu diesem Zeitpunkt enthält die Frucht die maximale Menge an Vitamin C.

Die Ernte von Beeren zur Herstellung von Öl oder Saft erfolgt am besten Mitte September. Zu diesem Zeitpunkt werden sie saftiger und Sie erhalten eine größere Menge des Endprodukts.

Wie Sanddornbeeren sammeln? Es ist nicht einfach, die Früchte von Hand zu sammeln. Wir erklären Ihnen verschiedene Möglichkeiten und beantworten die Frage, wie Sie Sanddornbeeren schnell pflücken können.

Um die Früchte ohne Hilfsmittel zu sammeln, können Sie sie direkt von den Zweigen abschneiden, obwohl dies in Bezug auf die Pflanze nicht die humanste Methode ist.

Wenn Sie den Strauch nicht schädigen möchten, verwenden Sie die Werkzeuge zum Sammeln von Sanddorn.

"Cobra" - eine beliebte Volkserfindung. Ein Griff besteht aus einem kleinen Stück Holz, an dem ein dünner Stahldraht eingehakt und eine Schlaufe geformt wird - er greift nach den Beeren. Die Schleife sollte dem Docht einer brennenden Kerze ähneln.

Ein weiteres Werkzeug zum Sammeln von Sanddornbeeren ist der Schaber. Das Funktionsprinzip ist dasselbe: Beeren greifen und von einem Ast kratzen. Der Abstreifer besteht aus 50 cm langem Stahldraht und bildet in der Mitte des Segments eine Locke wie eine Feder. Die Enden des Abstreifers werden ausgerichtet und in einem Winkel von 90 Grad zur Seite gefaltet. Gerät zum Sammeln von Sanddorn Jetzt wissen Sie, wie man Sanddorn richtig sammelt. Der einfachste Weg, dies im Winter zu tun. Legen Sie Plastikfolie unter den Baum, schütteln Sie ihn oder schlagen Sie die Stämme leicht mit Stöcken. Gefrorene Beeren fallen leicht von selbst ab.

Ganze Sanddornbeeren werden tiefgefroren gelagert. Die Früchte halten die Vitamine 6 Monate lang.

Wie bewerbe ich mich?

In diesem Abschnitt erklären wir, was aus Sanddorn hergestellt werden kann und wie diese Mittel bei Erkältungen, Hämorrhoiden, Diabetes, zur Verbesserung der Immunität und in anderen Fällen angewendet werden können.

Mischung mit einer Erkältung

Sanddorn enthält dreimal mehr Vitamin C als Orange. In 100 g Sanddorn 200 mg Ascorbinsäure, in 100 g Orange nur 60 mg. Sanddorn mit Honig ist ein hervorragendes Mittel gegen Erkältungen und Husten.

Zutaten:

  1. Honig - 1 Teil.
  2. Sanddornbeeren - 2 Teile.

Zubereitung: Sanddornbeeren mahlen und mit Honig mischen. Bewahren Sie das Arzneimittel in einem Glas im Kühlschrank auf.

Wie man verwendet: Essen Sie 1 TL. bedeutet 1-2 mal am Tag.

Ergebnis: Beseitigt Husten und andere Erkältungssymptome, tötet Bakterien ab und stärkt die Immunität.

Bei einer Erkältung kann man Sanddornmarmelade essen und das Rezept wird hier vorgestellt. In anderen Artikeln erfahren Sie, wie man pürierten Sanddorn, Beerenmarmelade, Kompott, Fruchtgetränk und Sirup zubereitet.

Hämorrhoiden Kerzen

Verwenden Sie zur Behandlung von Hämorrhoiden Kerzen mit Sanddornöl. Sie können in einer Apotheke gekauft oder zu Hause selbst zubereitet werden. Sanddornkerzen wirken antiseptisch, lindern Entzündungen und beschleunigen die Heilung.

Zur Vorbereitung von Rektalkerzen bereiten Sie die Formen in Torpedoform vor, sie können aus Lebensmittelfolie hergestellt werden.

Zutaten:

  1. Sanddornöl - 20 ml.
  2. Bienenwachs - 50 g.
  3. Vaseline - 2 Jahre

Zubereitung: Alle Zutaten mischen, in ein Wasserbad geben und glatt rühren. Gießen Sie die Mischung in die Formen. 1 Tag in den Kühlschrank stellen.

Gebrauchsanweisung: Verwenden Sie Kerzen 1 Mal am Tag vor dem Schlafengehen.

Ergebnis: Kerzen mit Sanddornöl lindern Entzündungen, lindern Schmerzen und beschleunigen die Heilung.

Infusion mit Diabetes

Aus Sanddorn werden Kochzubereitungen, Tinkturen und Tinkturen hergestellt, und nicht nur Beeren, sondern auch Sanddornblätter finden medizinische Anwendung, beispielsweise bei Diabetes mellitus. Was sind die Vorteile von Sanddornblättern bei dieser Krankheit? Sie senken den Blutzuckerspiegel und erhöhen die Immunität, was besonders bei Typ-2-Diabetes wichtig ist.

Zutaten:

  1. Getrocknete und zerkleinerte Sanddornblätter - 15 g.
  2. Kochendes Wasser - 100 ml.

Zubereitung: Gießen Sie den Rohstoff mit kochendem Wasser ein. Bestehen Sie auf 1-2 Stunden. Vor Gebrauch abseihen.

Anwendung: 2 mal täglich 10-15 ml Infusion einnehmen.

Ergebnis: Die Infusion von Sanddornblättern senkt den Blutzuckerspiegel und trägt zur Erhaltung der Gesundheit bei Typ-2-Diabetes bei.

Tinktur gegen Immunität

Die Tinktur aus Sanddornbeeren auf Wodka stärkt das Immunsystem und wird auch zur Steigerung des Appetits und zur Erholung nach einer Krankheit verwendet.

Zutaten:

  1. Sanddornbeeren - 1 kg.
  2. Zucker - 200 g
  3. Wodka - 1 l.

Zubereitung: Die Beeren und den Zucker in ein Glas gießen, mit Wodka füllen und den Deckel schließen. Bestehen Sie darauf, 1 Monat lang an einem dunklen, kühlen Ort zu trinken. Belastung.

Wie man verwendet: Nehmen Sie eine Tinktur von 20-30 ml pro Tag.

Ergebnis: Stärkt das Immunsystem und erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen Erkältungen.

Lesen Sie mehr über Sanddorn Tinktur in diesem Artikel. Sie können auch Rezepte für Mondschein auf Sanddorn, Wodka auf Sanddorn, Sanddorn Weine lernen.

Andere Verwendungen

Sie wissen bereits, welche Vitamine im Sanddorn enthalten sind und bei welchen Krankheiten er eingesetzt werden kann.

Sanddorn wird auch bei Gastritis und Magengeschwüren eingesetzt. Sanddornöl wird für diese Krankheiten verwendet. Nachstehend geben wir die Standarddosis an. Fragen Sie vor der Anwendung Ihren Arzt.

Sanddornöl bei Magen-Darm-Erkrankungen:

  • Gastritis mit hohem Säuregehalt - 3 TL, morgens 1 Mal täglich auf leeren Magen in ein Glas warme Milch eingerührt;
  • Gastritis mit niedrigem Säuregehalt - 1 TL. 2 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten;
  • Magengeschwür und Erosion - 1 TL ein Tag am Morgen auf nüchternen Magen.

Verstopfung wird auch mit Sanddornöl behandelt und verbraucht 1 TL. bedeutet 2 mal am Tag. Die Therapiedauer beträgt 1 Monat.

Sanddornöl wird bei Blasenentzündung eingesetzt. Sie werden in einem Wattebausch eingeweicht und über Nacht in die Vagina gespritzt. Morgens sauber. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen.

Bei Pankreatitis kann man Kompotte trinken, bei Fruchtgetränken gibt es Sanddornmarmelade.

Um den Druck zu verringern, essen sie frische Beeren, mahlen mit Zucker oder Honig, trinken Sanddornsaft oder Fruchtgetränk.

Wenn Gicht nehmen Infusion von Sanddornblättern - ½ Tasse 3 mal am Tag.

Kann ich Sanddorn während der Schwangerschaft einnehmen?

Kann schwanger Sanddorn? Es ist möglich - sowohl frisch als auch in Form von Rohlingen und sogar Sanddornöl.

Während der Schwangerschaft sind viele Medikamente verboten. Sanddorn hilft bei Erkältungen und Husten, Vitaminmangel, Gastritis und anderen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Verstopfung, Hämorrhoiden, Hauterkrankungen.

Sanddorn in der Frühschwangerschaft hilft bei der Bewältigung der Toxikosesymptome, ohne Mutter und Fötus zu schädigen. Man kann es frisch essen, Sanddornsaft trinken, Rohlinge aus den Beeren essen.

Frühes Sanddornöl wird zur Behandlung von Stomatitis, Rhinitis, Halsschmerzen und anderen Entzündungen, Hautkrankheiten verwendet.

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Sanddorn in der Schwangerschaft anwenden.

Sanddorn beim Stillen

Sanddorn und GW sind erlaubt. Beeren können in kleinen Mengen in reiner Form verzehrt werden. Sie können Sanddornsaft im Verhältnis 1: 1 mit Wasser verdünnt trinken.

Um die Laktation zu verbessern, können Sie warme Milch mit einem halben Esslöffel Sanddorn und Karottensaft trinken.

Sanddornöl kann Risse in den Nippeln schmieren. Schmieren Sie dazu die Brustwarzen 30 Minuten vor der Laktation.

Merkmale der Verwendung von Sanddorn bei Kindern

Ab welchem ​​Alter können Sanddornkinder ohne Angst vor negativen Körperreaktionen gegeben werden? Bereits in 7–8 Monaten kann das Baby geriebene Beeren essen und Sanddornsaft trinken, sofern es keine Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Gallenblase und der Leber aufweist.

Sanddornsaft wird am besten mit Wasser verdünnt. Für Kinder unter einem Jahr im Verhältnis 1: 3, für ältere Kinder im Verhältnis 1: 1.

Für Kinder sind die positiven Eigenschaften von Sanddorn nicht weniger wertvoll als für Erwachsene. Regelmäßiger Verzehr von Beeren stärkt das Immunsystem und hilft bei Erkältungen und Grippe.

Gegenanzeigen

Sie kennen bereits die vorteilhaften Eigenschaften von Sanddorn, Kontraindikationen für die Verwendung von Beeren:

  • individuelle Unverträglichkeit;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes in der akuten Phase;
  • Cholezystitis;
  • Hepatitis;
  • Gallenblasenkrankheit;
  • Urolithiasis.

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Sanddorn und darauf basierende Mittel anwenden.

Klassifizierung

  • Abteilung: Angiospermen;
  • Klasse: zweifarbig;
  • Ordnung: Rosaceae;
  • Familie: Lokhovye;
  • Gattung: Sanddorn.

Sorten

Die Gattung Sanddorn umfasst nur 2 Pflanzen:

  • Sanddorn;
  • Sanddorn-Weide.

Lesen Sie mehr über Sanddorn im Video:

Sanddorn-Infografiken

Fotos von Sanddorn, seine nützlichen Eigenschaften und Anwendung: Sanddorn-Infografiken

Was ist zu beachten?

  1. Sanddorn ist eine Zier- und Heilpflanze. Verwenden Sie in der Volksmedizin Beeren. Sie können Sanddorn sammeln und ernten.
  2. Sanddorn wird am häufigsten als Wundheilmittel eingesetzt. Wenden Sie Beeren und darauf basierende Produkte intern und extern an.
  3. Bevor Sie Sanddornbeeren für medizinische Zwecke verwenden, lesen Sie die Liste der Gegenanzeigen und fragen Sie Ihren Arzt.

Bitte unterstützen Sie das Projekt - erzählen Sie von uns

http://zdoroviebl.ru/rasteniya/oblepiha/

Nützliche Eigenschaften von Sanddorn

Früchte einer beliebten Pflanze werden nahezu abfallfrei verarbeitet. Marmelade, Marmelade, Marmelade, Marmelade, Gebäckfüllung, köstlicher Saft werden daraus zubereitet. Aufgüsse, Tinkturen und Erfrischungsgetränke, denen Beeren zugesetzt werden, riechen nach Ananas. Außerdem hat Sanddorn viele nützliche Eigenschaften. Aus dem Saft und dem Kuchen wird Sanddornöl gewonnen. Die Blätter der Pflanze werden zur Heilung und für kosmetische Zwecke verwendet.

Welche nützlichen Vitamine enthält der Sanddorn?

Die Vorteile von Sanddorn bei der Bereitstellung einer breiten therapeutischen Wirkung aufgrund der reichhaltigen Vitaminzusammensetzung. Sanddornbeeren enthalten vor allem Carotine und Carotinoide.

A-Provitamine sind für das Sehvermögen, Wachstumsprozesse, die Fortpflanzungsfunktion, die sexuelle Entwicklung, endokrine Prozesse, die Bekämpfung von Bakterien- und Pilzkrankheiten sowie gesunde Haut und Schleimhäute erforderlich. Vitamin A wird im Körper durch Umwandlung von Carotinoiden gebildet.

Sanddorn ist vorteilhaft für B-Vitamine.

  • B1 ist wichtig für Wachstum und Entwicklung, die Gesundheit von Herz, Magen, Darm und Nervensystem.
  • B2 ist notwendig für die Produktion von roten Blutkörperchen, Antikörpern, die Normalisierung der Fortpflanzungsfunktionen, Schilddrüsenfunktion. Die ausreichende Versorgung verbessert das Erscheinungsbild von Haut, Nägeln und Haaren.
  • B3 (Nikotinsäure) fördert neben der Teilnahme an den oxidativen Reaktionen der Zellen die Aufnahme von Vitamin C und verstärkt die therapeutische Wirkung.
  • B9 (Folsäure) ist wichtig für das Kreislauf- und Immunsystem.
zum Inhalt ↑

Medizinische Eigenschaften von Sanddorn für Gefäße und Knochengewebe

Vitamin C ist ein Antioxidans, das besonders in Epidemien notwendig ist, die für die Funktion des Bindegewebes und des Knochengewebes wichtig sind.

Vitamin P wird durch Flavonoide, insbesondere Rutin, dargestellt. Flavonoide, die in Kombination mit Vitamin C am wirksamsten sind, verringern die Durchlässigkeit und Zerbrechlichkeit von Kapillargefäßen. Darüber hinaus reduziert Rutin die Blutgerinnung, die bei Krampfadern besonders wichtig ist, bei Hämorrhoiden.

Vitamin K wird für die Proteinsynthese benötigt, ist wichtig für Stoffwechselprozesse im Knochen- und Bindegewebe und erhält die Nierengesundheit.

Verwendung von Sanddorn für die Fortpflanzungsfunktion

Sanddorn ist nützlich für die Aufrechterhaltung und Wiederherstellung der Fortpflanzungsfähigkeit dank Tocopherolen. Ihr Gehalt an Sanddornbeeren übersteigt den von Mandeln, weshalb sie in verschiedenen Programmen zur Wiederherstellung der männlichen Potenz weit verbreitet sind.

Darüber hinaus ist Vitamin E ein wirksamer Immunmodulator.

Nützliche Spurenelemente in Sanddornfrüchten

Sanddornbeeren sind reich an Kalium, es ist notwendig für Kapillaren, Herzmuskel, Gehirnzellen, Nieren.

Früchte sind reich an Magnesium, wichtig für Stoffwechselreaktionen, Muskelkontraktionen und die Übertragung von Nervenimpulsen.

Sehr viel Kalzium, reguliert die Prozesse der Muskelkontraktion, die Produktion bestimmter Hormone.

Sanddorn ist nützlich in Phosphor und Eisen in Beeren.

Die Vorteile von Sanddorn für Darm und Blutgefäße

Nützliche Eigenschaften von Sanddorn Cholesterinspiegel zu senken, Beeren schonend und effektiv reinigen die Eingeweide von schädlichen Substanzen reduziert werden, aufgrund der Mikroflora und die Peristaltik, die einen Teil des Pektins ist, eine wasserlösliche Cellulose. Wenn Früchte reifen, nimmt ihre Menge etwas ab.

Sanddorn ist aufgrund seiner ungesättigten Fettsäuren mit Omega-3-6-9-Fettsäuren vorteilhaft für Schiffe. Die Zusammensetzung der Beeren umfasst auch gesättigte Fettsäuren.

Sanddornfrüchte sind außerdem reich an Saccharose, Glucose und Fructose.

Nützliche Eigenschaften von Sanddorn bei der Behandlung verschiedener Krankheiten

Früchte entfernen effektiv verschiedene Entzündungen, regen Regenerationsprozesse an, auch in inneren Organen. Sanddornbeeren sind nützlich, um die Leberzellen nach einer Alkoholvergiftung wiederherzustellen.

Die Aufnahme von Sanddornfrüchten in die Nahrung ist nützlich zur Vorbeugung von Arteriosklerose und zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut.

Nur 100 Gramm Beeren, die täglich verzehrt werden, können in kurzer Zeit einen Mangel an Vitaminen ausgleichen, um das Immunsystem zu stärken.

Bei niedrigem Säuregehalt des Magensafts können nach Rücksprache mit einem Arzt die nützlichen Eigenschaften von Sanddorn zur Behandlung von Magengeschwüren oder Zwölffingerdarmgeschwüren genutzt werden. In der Regel verwendet Sanddornöl oder Abkochungen von Beeren.

Sanddorn wird zur Herstellung von Arzneimitteln zur Behandlung von Verbrennungen und Hornhautdefekten verwendet.

Bei Sinusitis werden Inhalationen von Sanddornöl oder Beeren verwendet.

Sanddornöl Anwendung

Sanddornöl ist eine nützliche Eigenschaft, um Wunden, Risse und verschiedene Hautschäden zu heilen. Sie sind mit Druckstellen, Verbrennungen und Erfrierungen behandelt.

Zunächst wird die betroffene Stelle mit einem Antiseptikum behandelt, getrocknet. Dann ein paar Tropfen Sanddornöl auftragen, mit einer sterilen Serviette, Wachspapier und Verband abdecken.

Sanddornöl wird 1-2 mal täglich verwendet, in einigen Fällen wird der Verband jeden zweiten Tag gewechselt. Um Reizungen zu vermeiden, wird es mit Pflanzenöl verdünnt, damit sich die Zusammensetzung nicht als zu konzentriert herausstellt.

Sanddornöl wird zur Behandlung von Schleimhäuten verwendet. Mit einem Wattestäbchen am Stiel werden sie je nach Schweregrad der Erkrankung 1-2 mal täglich mit Mandeln, Rachen und Nasenschleimhaut behandelt.

Die vorteilhaften Eigenschaften von Sanddornöl werden bei der Behandlung von Zahnfleischentzündungen, Analfissuren und Darmerkrankungen eingesetzt.

Sanddornöl wird bei Magengeschwüren mit Vorsicht angewendet. In der Regel wird es mit einer 2% igen Lösung von Backpulver gemischt, um seine Säurebestandteile zu neutralisieren. Das Werkzeug wird eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten für 1 Teelöffel eingenommen. innerhalb eines Monats. Bei erfolgreicher Behandlung wird eine Einzeldosis auf 1..l erhöht.

Rezepte für die Herstellung von Sanddornöl zu Hause

Um die nützlichen Eigenschaften des Endprodukts zu erhalten, muss die Behandlung ohne Erhitzen so schonend wie möglich erfolgen.

Rezept 1. Sanddornbeeren waschen, im Backofen schonend trocknen, bis die Früchte fest werden. Nachdem man sie in einer Kaffeemühle gemahlen hat, erhält man das Mehl. Geben Sie das Mehl in ein Glas und gießen Sie raffiniertes Pflanzenöl hinein. Stellen Sie das Gefäß nach dem Mischen des Inhalts an einen dunklen Ort, um es aufzusetzen. Jeden Tag muss es geschüttelt werden.

Am Ende die Mischung durch Gaze oder ein Sieb abseihen, wieder an einem dunklen Ort stehen lassen, so dass sich am Boden ein Niederschlag bildet. Das fertige Produkt vorsichtig in einen vorgekochten Behälter abtropfen lassen, ohne die Partikel vom Boden zu schütteln.

Fertiges Sanddornöl wird innen oder außen verwendet. Um die Konzentration der wohltuenden Eigenschaften von Sanddorn zu erhöhen, wird anstelle von Pflanzenöl die nächste Portion getrockneter Beeren verwendet.

Rezept 2. Lassen Sie die frischen Beeren durch einen Fleischwolf oder eine Saftpresse gleiten und gießen Sie den Saft in ein Glas. Nach einem Tag bildet sich an der Oberfläche Sanddornöl, das mit einem Holzlöffel aufgefangen wird.

Ölkuchen gießen Pflanzenöl und bestehen 2-3 Wochen, dann quetschen und filtrieren Sie das Rohmaterial mit nützlichen Produkt gesättigt. Das resultierende Sanddornöl wird leichter, es hat weniger vorteilhafte Eigenschaften.

Rezept 3. Mit dem im vorherigen Rezept erhaltenen Kuchen können Sie etwas anderes machen. In einen Topf geben, raffiniertes Pflanzenöl einfüllen, mit einem Deckel abdecken und 2-3 Tage bei einer Temperatur von + 50 ° C stehen lassen. Fertiges Sanddornöl wird nach dem Filtrieren durch ein Käsetuch erhalten.

Nützliche Eigenschaften von Sanddornblättern

Sogar die Alten bemerkten, dass ihre Wolle glänzend und weich wird, wenn die Blätter der Pflanze dem Tierfutter zugesetzt werden. Moderne Studien haben diese Beobachtung bestätigt. Es stellte sich heraus, dass Sanddorn für die Aufrechterhaltung eines optimalen Hautstoffwechsels von Vorteil ist. Dadurch wird die Qualität der Wolle verbessert und ihre Wachstumsrate erhöht.

Der Sanddorn läßt Masse von Vitamin C, Tannin mit antidiarrhoeal und hämostatische Wirkung sowie serotonin Gefäßtonus regulierende, im Prozess der Blutgerinnung beteiligt, Darmperistaltik.

Hyporamintabletten werden aus den Blättern hergestellt, um bei der Bekämpfung der Grippe (ARVI) zu helfen.

Sanddornblätter, die wie Tee gebraut werden, eignen sich zur Behandlung von Stomatitis und Parodontitis.

Bei Erkrankungen der Gelenke sinnvolles Abkochen von Sanddornblättern. Für seine Vorbereitung 1s.l. roh gehackt ein glas kochendes wasser aufbrühen, im wasserbad 10 minuten köcheln lassen. Nehmen Sie tagsüber ein Glas Brühe.

Nützliche Sanddorn-Gesichtsmasken

Sanddornöl wird häufig bei Massageanwendungen verwendet. Es dringt gut in die Haut ein, regt die Mikrozirkulation an, wodurch das Peeling aufhört und die Haut weniger intensiv Feuchtigkeit verliert.

Sanddornölmasken sind nützlich, um Falten zu glätten. Sie machen die Haut geschmeidig und elastisch und lassen das Gesicht jünger aussehen. Außerdem wird die Sichtbarkeit von Sommersprossen und Altersflecken verringert.

Sanddornöl wirkt wohltuend bei brüchigen Nägeln und verbessert die Haargesundheit. Es ist nützlich, regelmäßig auf den Haaransatz aufzutragen, um die Haarfollikel zu stärken und das Haar zu glänzen.

1 Liter kochendes Wasser brauen 6.l. Zerkleinerte Sanddornblätter und dann 10 Minuten im Wasserbad, die vorbereitete Spülung kann den Haarausfall erheblich reduzieren.

Sanddornblätter sind nützlich, um Mitesser loszuwerden. Sie müssen gedämpft werden, damit sie weich werden, dann leicht abkühlen und auf Akne auftragen, mit einem Handtuch abdecken. Wischen Sie die Haut nach 15 Minuten mit einem Stück Eis ab.

Wie man Sanddorn auf einem Landgrundstück anbaut

Die Pflanze wird in verschiedenen Ländern kultiviert und gepflanzt. Es ist lichtliebend, verträgt Frost bis -40C.

Sie wächst auf lockeren, relativ trockenen Böden. Wenn es eine Neigung auf dem Boden gibt, stärken die Wurzeln den Boden. Die Pflanze zieht Bienen an, was zu einer Ertragssteigerung beiträgt.

Weibliche und männliche Pflanzen

Die Pflanze kann männlich oder weiblich sein. Männliches Bedürfnis zur Erzeugung von Pollen, Sanddornbeeren wachsen auf ihnen nicht, sie bilden sich beim Weibchen.

In der Regel, wenn der Pflanzanteil erhalten bleibt, wenn ein Männchen auf 6-8 weibliche Pflanzen gepflanzt wird. Die Bestäubung erfolgt durch Wind, weniger Insekten.

In der Regel werden die charakteristischen "Geschlechtsmerkmale" nach 1-2 Jahren Wachstum erkennbar.

  1. Sollte auf die Nieren achten. Männchen größer, oft sind sie dreifach, kleinere Frauen und gepaart.
  2. Männliche Pflanzen sind größer und schneller als weibliche.
  3. Die Blätter der männlichen Spezies sind herausgestellt, die der weiblichen sind konkav und ähneln einem Boot.
  4. Die Blattplatten der männlichen Pflanze sind grau, die weiblichen grün.

Sanddorn wird durch Samen oder vegetativ vermehrt, d.h. Wurzeltriebe, Stecklinge.

Wenn Sanddornbeeren reifen

Die Erntezeit beginnt von August bis September, wenn die Früchte leuchtend orange werden und sich elastisch anfühlen. Ein Sanddorn liefert bis zu zehn Kilogramm Beeren.

Um die positiven Eigenschaften besser zu erhalten, sollte Sanddorn am besten im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Frische Beeren werden bis zu sechs Monate gelagert, was ausreicht, um den Vitaminmangel im Winter auszugleichen.

Für die Verarbeitung und Herstellung von Sanddorn-Marmeladenfrüchten besser früh sammeln, etwas unreif.

Möglichkeiten und Geräte zum Sammeln von Sanddorn

Beeren wachsen auf Zweigen mit scharfen Dornen, die die Ernte verhindern. Außerdem bleiben die Früchte recht fest, wenn sie gestört werden, werden sie oft zerkleinert, ihr Saft frisst sich an der Haut ab. Infolgedessen lassen viele Menschen einen Teil der Ernte auf den Zweigen zurück, insbesondere an schwer zugänglichen Stellen, da der Wunsch nach Sammeln schnell verschwindet.

Methode 1. Der einfachste Weg, Sanddorn zu sammeln, besteht darin, darauf zu warten, dass die Kälte einsetzt, um den Zweig zu schütteln und die gefrorenen Früchte auf dem Stoff aus Polyethylen, der auf dem Boden verteilt ist, abzuschütteln. Richtig, bevor der Frost in irgendeiner Weise notwendig ist, um die Ernte vor Überfällen der Vögel zu schützen.

Methode 2. Wenn Sie eine andere Methode anwenden, benötigen Sie einen alten Schirmstock. Mit einem gefalteten Griff in geöffneter Form hängt er an einem Ast, Sanddornfrüchte werden mit einer Schere geschnitten. Die Hände schützen die Handschuhe besser vor dickem Stoff. Trotz der vergleichbaren Sicherheit der Haut ist die Methode recht mühsam und zeitaufwendig.

Methode 3. Einige Gärtner nähen einen Leinenhandschuh, befestigen eine Seite eines kleinen Beutels, um Sanddornbeeren von der Seite der Handfläche zu sammeln, und die andere Seite mit der leicht gebogenen Handfläche sollte herausragen, so dass die Früchte lose in den Beutel fallen. Drücken Sie auf der Treppe mit einem Daumen und dem Rand der Handfläche leicht auf den Zweig, treten Sie etwa einen halben Meter von seinem Ende entfernt zurück und führen Sie eine Bewegung zum Ende des Zweigs hin aus. Zupfobst wird in der Tüte sein. Fahren Sie mit der Ernte fort und bewegen Sie sich zur Basis des Zweiges. Wenn Sie die Position ändern, um die gesammelten Beeren nicht zu verschütten, halten Sie die Handfläche gerade, damit die Ränder des Beutels geschlossen sind.

Methode 4. An schwer zugänglichen Stellen ist ein Stab nützlich, an dessen Ende eine Schlaufe aus elastischem Stahldraht angebracht ist, die von einer Kontur in Form einer Kerzenflamme gebogen wird. Der Einfachheit halber wird die resultierende Kontur in zwei Hälften gebogen, sodass sie zur Seite wie eine Handvoll aussieht. Das resultierende Gerät muss die Basis des Sanddornbündels erfassen und mit einer leichten Bewegung der Schleife abschneiden. Auf dem Ast können Sie einen verkehrt herum geöffneten Regenschirm aufhängen.

Schaden und Gegenanzeigen von Sanddornbeeren

Neben nützlichen Eigenschaften kann Sanddorn bei bestimmten Krankheiten gesundheitsschädlich sein:

  • Verwenden Sie kein Sanddornöl für Cholezystitis, Hepatitis, Durchfall;
  • Die Verwendung von Beeren ist schädlich bei Erkrankungen der Gallenblase, Magenerkrankungen;
  • Sanddorn erhöht den Säuregehalt des Urins, daher sollte er nicht gegen Urolithiasis behandelt werden.
Geändert: 18.02.2013

http://www.silazdorovya.ru/poleznye-svojstva-oblepixi/

Sanddorn: nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Diese Pflanze kommt in vielen Teilen Russlands vor. Das Hauptverbreitungsgebiet ist jedoch Südsibirien. Es wächst reichlich in asiatischen Ländern. Besonders viel davon in der Mongolei und in China, wo wie in Russland Sanddorn kommerziell angebaut wird.

Beschreibung

Sanddorn bevorzugt sonnige Standorte und wächst meist am Ufer von Stauseen. Aber sumpfige und zu nasse Orte werden vermieden. Sie können eine Pflanze und hoch in den Bergen in einer Höhe von bis zu 3000 m finden. Sie ist extrem frostbeständig und verträgt Temperaturen bis zu -45 ° C.

Insgesamt gibt es in Eurasien drei Pflanzenarten. Am bekanntesten war jedoch nur der Sanddorn (Hippóphaë rhamnoídes). Sanddorn gehört zur Familie der Lokhovy und stellt in der Regel einen 1-2 Meter hohen, selten bis zu 6 Meter hohen Strauch mit einer pyramidenförmigen oder sich ausbreitenden Krone dar. Es kann als Zierpflanze und als Hecke verwendet werden. Das kräftige Wurzelsystem der Pflanze in einer Tiefe von etwa einem halben Meter ermöglicht es, steile Hänge, Straßenränder, Böschungen zu stärken und Erdrutsche zu verhindern.

Aber die berühmte Pflanze war überhaupt nicht wegen dieser Eigenschaften. Der Hauptwert der Pflanze sind ihre Blätter und Beeren. Die Blätter des Sanddorns sind klein und ziemlich schmal. Sanddornbeeren sind normalerweise hellgelb und rötlich mit einem schwarzen Knochen nach innen. Sie haften fest (daher der Name der Pflanze) mit Stacheln an den Zweigen. Der Durchmesser der Beeren beträgt üblicherweise nicht mehr als 1 cm. Die Früchte reifen immer im Herbst - von August bis September. Der Geschmack von frisch gereiften Beeren ist bittersauer. Näher am Winter werden sie jedoch süßer.

Foto: Kate Aedon / Shutterstock.com

Was ist nützlicher Sanddorn?

Die heilenden Eigenschaften von Sanddorn sind seit jeher bekannt. Dies wird durch den lateinischen Namen der Pflanze belegt, was übersetzt "glänzendes Pferd" bedeutet. Sogar die alten Griechen haben bemerkt, dass, wenn Sie Pferde mit Sanddornblättern füttern, die Haare der Tiere glänzend und seidig werden und die Wunden schneller heilen. Dann begann die Pflanze zur Behandlung von Menschen eingesetzt zu werden.

Moderne Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Sanddornbeeren eine komplexe Zusammensetzung haben und fast alle der Wissenschaft bekannten Vitamine enthalten. Besonders viel Sanddornvitamin C ist in seinem relativen Gehalt der Pflanze nur Hagebutten und Paprika unterlegen.

Von den B-Vitaminen im Sanddorn enthalten die Vitamine B1, B2, B3, B6, B9. Das in der Beere enthaltene Vitamin K wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel aus. Vitamin P hemmt die Blutgerinnung. Beta-Carotin wirkt sich günstig auf die Arbeit der Geschlechts-, Schweiß- und Tränendrüsen aus. Viel Pflanzen- und Provitamin A, Vitamin E und andere Nährstoffe - Flavonoide, Serotonin, organische Säuren (Äpfelsäure, Oxalsäure und Weinsäure), Spurenelemente (Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Eisen), Öl (9% im Fruchtfleisch, 12% in Gruben), Tannine, Pektine, Pflanzenantibiotika, einfache Zucker (Glucose und Fructose, 3-6%).

Gleichzeitig ist der Kaloriengehalt von Beeren relativ niedrig - etwa 82 kcal pro 100 g. Fettsäuren sind hauptsächlich einfach ungesättigt (Palmitooleic, Oleic). Dieser Komplex von Verbindungen bietet eine einzigartige wohltuende Wirkung von Sanddorn auf den Körper.

Sanddorn hat viele Anwendungen in der Medizin. Vor allem aber lohnt es sich, auf die starken wundheilenden Eigenschaften der Pflanze sowie ihre wohltuende Wirkung auf die Haut zurückzugreifen. Die im Sanddorn enthaltenen Substanzen beschleunigen die Stoffwechsel- und Immunprozesse im Hautgewebe erheblich. Diese Eigenschaft erklärt die Wirkung von „glänzender Schurwolle“, die die Alten bemerken.

Weitere nützliche Eigenschaften der Pflanze:

  • Verringerung des Spiegels an schlechtem Cholesterin (Lipoprotein niedriger Dichte),
  • Stärkung der Immunität
  • Senkung des Zuckergehalts
  • Prävention von Beriberi,
  • Verbesserung der Potenz (verursacht durch einen Mangel an Vitaminen der Gruppe B),
  • Erhöhen Sie die Elastizität der Blutgefäße
  • Prävention von Thrombosen.

Was hilft die Pflanze noch? Sanddornprodukte werden auch bei der Behandlung der folgenden Krankheiten verwendet:

  • Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür;
  • Herz-Kreislauf-Pathologie;
  • Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege;
  • onkologische Erkrankungen;
  • gynäkologische Erkrankungen;
  • Erkrankungen der Mundhöhle (Stomatitis, Zahnfleischentzündung);
  • Hämorrhoiden, Proktitis, Analfissuren;
  • Anämie;
  • Pankreaserkrankungen;
  • Rheuma und Gicht;
  • Augenkrankheiten (Katarakt, Verbrennungen).

Sanddornbeeren

Beeren sind in ihrer Rohform am nützlichsten, da sie die meisten biologisch aktiven Substanzen enthalten. Leider verderben frische Beeren schnell. Darüber hinaus sind sie für die topische Anwendung unpraktisch. Daher werden in der Medizin häufiger solche aus Pflanzen gewonnenen Produkte wie Saft, Öl und Salben verwendet. Viele Sanddornpräparate sind in Apotheken erhältlich. Frische gestampfte Beeren können jedoch zur Behandlung von Verbrennungen und Erfrierungen, eitrigen Hautverletzungen, verwendet werden.

Zur Behandlung von Verstopfung können Sie einen Abkoch von frischen Beeren verwenden. Um es zu machen, wird ein Teelöffel Beeren über 200 ml gekochtes Wasser gegossen und ein Teelöffel Honig hinzugefügt. Dieses Werkzeug sollte mehrmals täglich in Form von Hitze eingenommen werden. Dieses Abführmittel kann während der Schwangerschaft eingenommen werden, wobei die Einnahme von synthetischen Drogen kontraindiziert sein kann.

Sanddornöl

Sanddornöl wird vielen Drogen zugesetzt. Sehr beliebt sind rektale Zäpfchen mit Sanddorn zur Behandlung von Hämorrhoiden. Reines Öl kann in einer Apotheke gekauft werden, aber Sie können versuchen, Sanddornöl selbst aus frischen Beeren zu gewinnen. Die Eigenschaften dieses Öls werden nicht schlechter sein als der Kauf.

Butter bekommt man am einfachsten, indem man den Saft aus frischen Beeren drückt. Wenn Sie es mehrere Tage stehen lassen, bildet sich bald ein öliger Film auf der Oberfläche des Saftes. Dies wird Sanddornöl sein. Es muss sorgfältig zusammengebaut werden. Sie können auch ein wenig Öl aus dem restlichen Beerenmehl auspressen. Es ist so gemacht. Der Kuchen wird in raffiniertes Sonnenblumenöl gegossen und damit vermischt. Dann wird die Mischung eine Woche lang an einen warmen Ort gestellt, wonach das Öl herausgefiltert wird. Am besten lagern Sie das Öl im Kühlschrank, vorzugsweise in einer dunklen Glasschale.

Sanddornöl Anwendung

Sanddornöl ist in der Kosmetik weit verbreitet. Es wird häufig von professionellen Masseuren verwendet, um es vor einer Massage auf die Haut aufzutragen.

Es nutzt die folgenden vorteilhaften Eigenschaften des Öls:

  • ausgezeichnete Fähigkeit zur Aufnahme in die Haut
  • die Fähigkeit, tote Schichten der Epidermis zu entfernen,
  • Fähigkeit, Wasser zu halten.

Öl kann zu Hause für kosmetische Zwecke verwendet werden. Zum Beispiel hat das zweimal wöchentliche Auftragen von Öl auf die Gesichtshaut eine tonisierende Wirkung auf die Haut und ermöglicht es Ihnen, Falten und Akne zu entfernen.

Gebrauchte Sanddornöl und zur Stärkung von Haaren und Nägeln. Um die Ernährung des Haares zu verbessern, reicht es aus, es 2-3 Stunden lang einmal pro Woche auf den Kopf aufzutragen und dann mit Shampoo zu spülen. Die Nägel werden durch Einreiben von Öl in die Nagelplatte gestärkt.

Dermatologische Behandlung

Die Wirksamkeit von Sanddorn bei der Behandlung von Hautkrankheiten ist nicht nur bei traditionellen Heilern, sondern auch in der traditionellen Medizin seit langem anerkannt. Sanddornöl wird zur Behandlung von:

Gleichzeitig wirkt das Öl entzündungshemmend, immunstimulierend und wundheilend auf das Hautgewebe.

Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen des Sanddornöls

Sanddornöl ist weit verbreitet bei der Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen - Zervixerosion, Endozervitis, Vaginalentzündung. Dieser Effekt beruht auf der Fähigkeit der Wirkstoffe der Pflanze, die Wiederherstellung geschädigter Gewebe zu fördern und die pathologische Mikroflora zu unterdrücken. Bei der Behandlung gynäkologischer Erkrankungen werden am häufigsten mit Sanddornöl angefeuchtete Tupfer verwendet (10 ml). Bei der Behandlung von Erosion beträgt der Behandlungsverlauf 12 tägliche Eingriffe, bei Endozerviten und vaginalen Entzündungen kann die Behandlung länger dauern - 16 Eingriffe.

Sanddornöl zur Behandlung von akuten Atemwegserkrankungen

Starke antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften von Sanddornöl werden seit langem bei der Behandlung von akuten Atemwegsinfektionen und Erkältungen eingesetzt. Öl kann die Nasenschleimhaut mit einer Erkältung schmieren. Oder vergraben Sie 3-4 mal täglich ein paar Tropfen in der Nase. In einem Glas Wasseröl (1 Teelöffel) verdünnt kann getrunken werden, um das Immunsystem zu stärken und Schmerzen zu lindern.

Sanddornöl während der Schwangerschaft

Viele Frauen interessieren sich für die Frage: Kann Sanddornöl während der Schwangerschaft verwendet werden? Es sollte beachtet werden, dass die Verwendung vieler Produkte pflanzlichen Ursprungs in diesem Zeitraum nicht empfohlen wird. Diese Regel gilt jedoch nicht für Sanddorn, da er sich sehr mild auf den Körper auswirkt.

Es ist gut, Öl als Prophylaxe gegen Hautdehnungsstreifen zu verwenden, die während der Schwangerschaft auftreten können. Das Auftragen von Sanddornöl auf die Oberfläche von Bauch, Rücken, Oberschenkeln und Seiten macht die Haut an diesen Stellen elastisch und elastisch und verhindert das Auftreten von Dehnungsstreifen.

Sanddornöl in der Pädiatrie

Sanddornöl ist gut für Windeldermatitis bei kleinen Kindern. Auch Sanddornöl wird empfohlen, um das Zahnfleisch beim Zahnen der ersten Zähne zu schmieren. Mit dieser Methode können Sie Entzündungen und Schmerzen bei Kindern während dieses Vorgangs reduzieren.

Foto: Daria Proskuryakova / Shutterstock.com

Weitere Produkte aus Sanddorn

Aus den Beeren wird Marmelade, Kompott, Sirup, Mousse und Reiben hergestellt. Sanddornsaft wird verschiedenen Getränken zugesetzt. Während der Wärmebehandlung verlieren die Beeren jedoch die meisten Nährstoffe.

Frische Beeren werden meistens gefroren gelagert. In dieser Form sind sie lange lagerfähig und verlieren ihre nützlichen Eigenschaften nicht. Die Beeren können auch getrocknet und mit Zucker bestreut werden. Gefrorene und getrocknete Beeren können in vielen Geschäften und Apotheken gekauft werden. Aber Sie können sie im Sommer mit frischen Beeren selbst kochen.

Jam

Früchte (1 Tasse) werden gemahlen und mit 1,5 Tassen Zucker versetzt. Nach dem Mischen wird die Masse bei schwacher Hitze gekocht, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Es ist jedoch nicht erforderlich, die Marmelade zu kochen, um die Zerstörung von nützlichen Substanzen und Vitaminen zu vermeiden. Marmelade kann im Kühlschrank aufbewahrt werden. Diese Delikatesse wird am besten im Winter verzehrt, wenn im Körper ein Mangel an Vitaminen besteht.

Beeren in Zucker

Bei der Zubereitung von kandierten Beeren sollten Beeren und Zucker im Verhältnis 1 zu 2 eingenommen werden. Für dieses Rezept sind nur frisch gepflückte Beeren geeignet. Zucker und Beeren sollten gemischt und die Mischung an einem kühlen Ort aufbewahrt werden.

Saft kann mit einem Entsafter gepresst werden, und Sie können ohne seine Hilfe tun. So wird es gemacht - die Beeren werden einige Minuten in heißes Wasser getaucht und dann durch mehrere Mullschichten gepresst. Der Saft wird mit Sirup (170 ml Wasser pro kg Zucker) gegossen und an einem kühlen Ort mehrere Stunden unter regelmäßigem Rühren aufgegossen. Nach dem Abkühlen wird der Saft eine Viertelstunde lang gekocht und in Gläser gegossen. An einem kühlen Ort aufbewahrt.

Gefrorene Beeren

Zum Einfrieren passen nur frisch gepflückte Beeren. Außerdem müssen Sie die Beeren vor dem Einfrieren gründlich reinigen und leicht trocknen (damit sie keine Wasserspuren aufweisen). Gefrorene Beeren können lange im Gefrierschrank gelagert werden (bis zu 6 Monate) und verlieren nicht ihre nützlichen Eigenschaften.

Getrocknete Beeren

Wenn es viele Beeren gibt, ist es sinnvoll, einige davon zu trocknen. Zuerst werden frische Beeren vom Müll gereinigt und gewaschen. Getrocknete Beeren müssen im Schatten stehen, nicht in der Sonne. Wenn die Früchte getrocknet sind, werden sie bei einer Temperatur von + 40-50 ° C in einen Ofen gestellt. Es ist wichtig, dass die Beeren nicht verbrannt werden.

Sanddornblätter

Die Blätter dieser Pflanze sind auch sehr nützlich und enthalten eine große Anzahl von biologisch aktiven Substanzen. Insbesondere enthalten sie das für seine antivirale Wirkung bekannte Alkaloid Hyporamin. Von diesen können Sie Tee brauen. Der regelmäßige Verzehr von Tee von Sanddorn hat eine stärkende Wirkung, verbessert die Darmperistaltik, lindert Depressionen und Schlaflosigkeit, das Nervensystem beruhigt und lindert emotionalen Stress.

Eine andere Möglichkeit, Blätter zu verwenden, ist das Auskochen. Zu diesem Zweck 1 EL eingenommen. l zerdrückte Blätter und goss ein Glas kochendes Wasser ein. Diese Mischung sollte 15 Minuten in einem Wasserbad aufbewahrt werden. Brühe stärkt die Immunität, es ist nützlich, einmal pro Woche zu trinken. Die Blätter der Pflanze sind auch in einigen Nahrungsergänzungsmitteln enthalten, die in Apotheken zur Stärkung des Immunsystems und zur Bekämpfung akuter Atemwegserkrankungen verkauft werden.

Sie können auch einen Sud aus Blättern und Beeren kochen. 3 Esslöffel einer Mischung aus Blättern und Beeren müssen 300 ml gekochtes Wasser gegossen werden. Nach mehrstündigem Absetzen sollte die Brühe abgelassen werden. Diese Abkochung kann als Mittel zur Stärkung der Haare bei Männern verwendet werden. Nehmen Sie dazu morgens und abends vor dem Essen eine halbe Tasse Tee ein. Auch die Blätter der Pflanze können bei Rheuma, Gicht, Diabetes eingesetzt werden.

Wachsender Sanddorn im Garten

Derzeit züchten die Züchter mehrere Dutzend Sorten, die für den Anbau durch Hobbygärtner geeignet sind. Dies ist eine ziemlich unprätentiöse Pflanze, und viele Gärtner haben sie schon lange auf der Baustelle gefangen. Ernte Pflanze gibt nur drei oder vier Jahre nach dem Pflanzen, aber mit jedem Busch können bis zu 14 kg Beeren sammeln.

Beim Pflanzen von Sträuchern ist zu beachten, dass ein Teil der Sträucher nur für männliche Blüten bestimmt ist und keine Früchte trägt. Für eine gute Ernte wird mindestens ein Männchen für fünf weibliche Sträucher benötigt. Die Pflanze ist windbestäubt, was bedeutet, dass ihr Ertrag nicht von der Anwesenheit von Insekten abhängt. Die blühende Pflanze tritt im April und Mai auf. Viele haben jedoch Schwierigkeiten, Beeren zu pflücken. Die Ernte ist auf den ersten Blick recht problematisch, da Sanddornbeeren auf den Zweigen wachsen, mit Dornen besetzt sind und fest sitzen. Darüber hinaus ist die Beere leicht faltig und kann bei der Montage gequetscht werden.

Eine der häufigsten Arten, Beeren zu pflücken, besteht darin, auf den Frost zu warten. Danach kann die Beere von den Zweigen geschüttelt werden. Übrigens können die Beeren den ganzen Winter hängen, aber dies erhöht das Risiko, dass sie von flinken Vögeln gepflückt werden. Außerdem vertragen die Beeren kein Auftauen.

Früchte können auch mit speziellen Werkzeugen oder einer Schere für jede Beere geerntet werden. In diesem Fall können Sie einen offenen Regenschirm an einen Ast hängen, um die Beere später nicht vom Boden zu holen.

Gegenanzeigen

Wie jede Pflanze kann Sanddorn nicht nur Vorteile bringen, sondern auch die Gesundheit schädigen. Sie hat bestimmte Gegenanzeigen. Zunächst geht es um die Einnahme von Medikamenten. Zum Beispiel ist der Empfang für Menschen mit Urolithiasis verboten. Dies liegt an der Tatsache, dass Sanddorn den Säuregehalt des Urins erhöht.

Saft, Öl und Saft aus den Beeren sind bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren aufgrund des hohen Säuregehalts in diesen Produkten kontraindiziert. Daher ist es zur Behandlung dieser Krankheiten besser, Abkochungen oder Kräutertees zu verwenden.

Sanddorn und seine Produkte sind bei manchen Arten von Gastritis, Leberentzündung, akuter Pankreatitis und Erkrankungen der Gallenblase kontraindiziert. In einigen Fällen kann jedoch Sanddorn verwendet werden, jedoch nach Rücksprache mit einem Arzt.

Marmelade aus den Beeren, die eine erhebliche Menge Zucker enthalten, ist für Menschen mit Übergewicht und Diabetes kontraindiziert. Eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Pflanze ist sowohl für den internen als auch für den externen Gebrauch eine absolute Kontraindikation.

http://med.vesti.ru/articles/pitanie-i-zozh/oblepiha-poleznye-svojstva-i-protivopokazaniya/
Up