logo

Thrombozytopenie ist eine Bluterkrankung, die die normale Blutplättchenrate senkt - Blutzellen, die für die Gerinnung verantwortlich sind. Stark reduzierte Blutgerinnung kann schwere Blutungen verursachen, einschließlich innerer. Im Falle eines leichteren Verlaufs sind die Hauptsymptome Blutungen in Geweben unterschiedlicher Größe - von einem Punkt bis zu einer Fünf-Kopeken-Münze, die im Volksmund häufig als blaue Flecken bezeichnet wird. Bei Frauen kann es zu Blutungen in der Nase und im Zahnfleisch sowie zu einer stärkeren und längeren Menstruation kommen.

Behandlung der Thrombozytopenie Volksheilmittel

Die Ursachen dieser Krankheit sind vielfältig - vom banalen Mangel an Vitamin B12 und Folsäure bis hin zu Virusinfektionen, Autoimmunerkrankungen und Blutkrebs. Alkoholmissbrauch gehört zu den häufigsten Krankheitsursachen.

Das offizielle Arzneimittel zur Behandlung von Thrombozytopenie verwendet eine Vielzahl von Methoden, einschließlich solcher radikaler Methoden wie Entfernung der Milz, Verwendung von Corticosteroiden und Bluttransfusionen. Diese Methoden eignen sich für schwere Formen der Krankheit, wenn andere nicht helfen.

Die traditionelle Medizin bietet viele weitere Möglichkeiten zur Heilung der Thrombozytopenie, die in diesem Artikel beschrieben werden.

Behandlung der Thrombozytopenie Volksheilmittel

  1. Das erste, was im Verlauf der Behandlung zu tun ist, ist die Ursache zu beseitigen, die diese Bluterkrankung verursacht hat. Wenn die Thrombozytopenie durch die Einnahme des Arzneimittels verursacht wird, müssen Sie die Einnahme beenden und durch ein anderes Arzneimittel ersetzen. Mit einem Mangel an Vitaminen - in der Diät Nahrungsmittel einschließen, die sie in der genügenden Quantität enthalten. Eine sehr häufige Ursache sind verschiedene Virusinfektionen wie SARS, Windpocken, Mononukleose, Hepatitis-C-Virus und HIV-Infektion. In jedem Fall leidet das Immunsystem, ohne eine Verletzung des Immunsystems hätte sich gar keine Thrombozytopenie entwickelt.
  2. Die zweite Sache, die in der Behandlung von Thrombozytopenie Volksheilmittel erforderlich ist - Einhaltung des Tages und bestimmte Verhaltensregeln.
  3. Der dritte Behandlungsbereich ist eine gute Ernährung, die alle notwendigen gesunden Lebensmittel umfasst.
  4. Das vierte Ziel der Behandlung ist die Wiederherstellung der normalen Zusammensetzung und Funktion des Blutes.
  5. Der fünfte Punkt des Heilungsprozesses ist die Verhinderung des Wiederauftretens der Krankheit.

Wir stärken das Immunsystem

Um die normale Immunität wiederherzustellen, werden Pflanzen - Immunmodulatoren verwendet. Dazu gehören: Aloe baumartig, Eleutherococcus, Echinacea purpurea, Heckenrose, Johannisbeerblätter, chinesisches Zitronengras, Knoblauch, Zwiebel, Walnuss, Thymian, Wegerich, Huflattich, Ginsengwurzel, Majoran, Kalanchoe, Spreu.

Aloe hat seine Wirksamkeit bei der Beseitigung vieler Probleme bewiesen, es ist fast universelle Pflanze. Zur Stärkung der Immunität sollten nicht frisch gesammelte Blätter gegessen und 2 Wochen in der Kälte aufbewahrt werden. Verwenden Sie eine Mischung aus Saft (1 Teil) und Honig (2 Teile) innerhalb von 3 Wochen.

Knoblauch und Zwiebeln sind wertvolle Phytoncide, die Bestandteil von Pflanzen sind. Um die pathogenen Bakterien abzutöten, die Viruskrankheiten verursacht haben, können Sie Behälter mit gehackten Knoblauchzehen oder Zwiebelköpfen im ganzen Haus aufstellen. Auch aktiv konsumiert.

Hagebutte und Johannisbeere. Verwenden Sie sowohl die Blätter als auch die Früchte dieser Pflanzen in Form von Vitamin-Tees. Sie enthalten viele wertvolle Substanzen, darunter eine große Menge Vitamin C, von denen die Schutzfunktionen des Körpers stark abhängen.

Hagebutte und Johannisbeere

Andere genannte Pflanzen haben sich nicht weniger bewährt, sie können auch als Tee oder Aufguss verwendet werden. Kombinieren und miteinander kombinieren für maximale Effizienz.

Welche Regeln müssen Personen mit Thrombozytopenie beachten?

  1. Dies ist ein obligatorischer Vollschlaf für 8-10 Stunden pro Tag, Schlafmangel ist nicht erlaubt. Darüber hinaus ist Schlaf tagsüber 1-2 Stunden sehr wünschenswert.
  2. Leichte Morgengymnastik und warme Dusche. Das Training sollte sehr moderat sein, auf keinen Fall sollte eine Überspannung zugelassen werden.
  3. Lange Spaziergänge an der frischen Luft unter Vermeidung direkter Sonneneinstrahlung.
  4. Versuchen Sie, keinen Kontakt zu Patienten mit ansteckenden und viralen Krankheiten aufzunehmen und nicht zu unterkühlen, um nicht selbst krank zu werden.
  5. Alkoholische Getränke sind strengstens untersagt!
  6. Verwenden Sie kein Aspirin und keine entzündungshemmenden nichtsteroidalen Arzneimittel, da diese zur Zerstörung von Blutplättchen beitragen.

Nahrung für Thrombozytopenie

Es ist notwendig, fraktioniert zu essen, in kleinen Portionen 5-6 mal pro Tag. Das Essen sollte abwechslungsreich sein, aber die Grundlage der Ernährung sind leicht verdauliche Proteine, sowohl pflanzliche als auch tierische. Produkte: Geflügelfleisch, Kalbfleisch, Leber, Fluss- und Seefisch, Kohl verschiedener Arten, Zucchini, Kürbis, Auberginen, Hülsenfrüchte. Verwenden Sie unbedingt Milchprodukte, Getreide - Buchweizen, Herkules, Hirse und Reis, frisches Gemüse, Beeren und Obst. Brot ist besser zu Kleie, Borodino und Müsli mit pflanzlichen Zusatzstoffen zu essen. Das Essen wird gekocht, gedünstet und gedämpft.

Nahrung für Thrombozytopenie

Mittel zur Wiederherstellung der normalen Zusammensetzung und Funktion des Blutes

Pflanzen, die helfen, die normale Zusammensetzung und Funktion von Blut wiederherzustellen - Maulbeere (weiß und schwarz), Safran, Heidelbeere, Eisenkraut, Walnussseptum, Sesam (immer in Form von Öl), Mistel, Bergsteiger, Dreiblattuhr. Alle diese Pflanzen können in beliebiger Menge eingenommen und als gewöhnlicher Tee gebraut werden. Verwenden Sie jeden Tag.

Getrennt davon ist Rübenrot ein sehr wirksames Mittel zur Wiedergewinnung. Die Einnahme von Rübensaft auf nüchternen Magen wirkt Wunder, während er kontinuierlich und ohne Unterbrechung angewendet werden kann. Zum Auspressen des Saftes die rohen Rüben putzen, auf einer feinen Reibe reiben und mit Zucker bestreut einige Stunden ruhen lassen. Drücken Sie durch mehrere Schichten Gaze.

Stärkung der Wände der Blutgefäße, Vorbeugung von Anämie

Pflanzen, die die Wände der Blutgefäße stärken und so das Auftreten von Blutungen verhindern - Japanische Sophora, Eurasische Potentilla, Aufrechte, Früchte der Vogelkirsche, Eggenfeld, Pferdesauerampfer, Früchte des Viburnum, Wasserpfeffer, Weißdornfrüchte, Gartenpetersilie.

Pflanzen mit hämostatischen Eigenschaften - Brennnessel, Stadtkies, Walderdbeeren (Früchte und Blätter), Schafgarbe, Wurzelholzmedizin, Hirtengeldbeutel, Wiesengeranie, Wegerich.

Ein Beispiel für eine hämostatische Sammlung. Kamille (Blüten, 20 Gramm), Pfefferminze (Blätter, 40 Gramm), Hirtenbeutel (Gras, 40 Gramm) in einer Schüssel mischen, einen Esslöffel Rohstoffe in einem Wasserbad in 300 ml kochendem Wasser erhitzen, abkühlen lassen, morgens filtern und trinken und Abends 100 Gramm.

Bei der Behandlung und Vorbeugung von Anämie helfen frisch gepresste Säfte aus Aronia, Kirsche, Himbeere, Apfel, Rübe, Kohl und Rettich.

Sie sollten keine Alkoholtinkturen von Pflanzen verwenden, da Alkohol die Produktion von Blutplättchen im Knochenmark verlangsamt und vorhandene Zellen zerstört.

Vermeiden Sie eine erneute Erkrankung.

In erster Linie geht es um die Vorbeugung von Virus- und Infektionskrankheiten. Das heißt, die ständige Stärkung der Immunität. Um dies zu erreichen, müssen wir einen gesunden Lebensstil pflegen, aktiv Sport treiben, gesundes Essen, mit dem Rauchen und Alkohol aufhören, eine stabile und regelmäßige Routine des Tages mit abwechselnder Arbeit und Ruhe.

Darüber hinaus ist die Vorbeugung von Anämie und Beriberi, insbesondere der Vitamine C und B12, notwendig. Essen Sie Zitrusfrüchte, frische Beeren (Johannisbeeren, Kirschen, Himbeeren, Erdbeeren). Vitamin B12 ist in der Leber (Rindfleisch und Schweinefleisch), in Meeresfrüchten (Fisch, Garnelen, Muscheln, Tintenfisch) reichlich vorhanden.

http://narodnimisredstvami.ru/raznoe/lechenie-trombotsitopenii-narodnyimi-sredstvami.html

Volksrezepte gegen Thrombozytopenie

Thrombozytopenie ist eine Krankheit, bei der weniger Blutplättchen ins Blut gelangen. Aber sie sind es, die das Blut "abstellen".

Die Krankheitssymptome können ausgeprägt sein. In diesem Fall treten Blutungen nicht nur in den Hautschichten, sondern auch in einigen inneren Organen auf. Natürlich ist es sehr gefährlich für das Leben. Es ist erwähnenswert, dass Thrombozytopenie vor dem Hintergrund jeder hämatologischen Erkrankung auftreten kann.

Ursachen der Thrombozytopenie

Die Krankheit ist sehr oft angeboren, aber es gibt auch Faktoren, die die Krankheit auslösen können. Also mehrere Gründe für die Entwicklung der Thrombozytopenie:

  1. Thyreotoxikose;
  2. Infektionen;
  3. Vergiftung;
  4. Allergien infolge der Einnahme bestimmter Medikamente;
  5. Eine Kinderkrankheit entsteht oft dadurch, dass ein Autoantikörper von der Mutter in seinen Körper gelangt.
  6. Produktion von Anti-Thrombozyten-Antikörpern.

Symptome der Krankheit

Unter den Symptomen der Thrombozytopenie ist hervorzuheben:

  • starke Blutungen bei Frauen während der Menstruation;
  • das Auftreten einer kleinen Menge Blut im Kot und im Urin;
  • großer Blutverlust, auch bei kleinen Schnitten;
  • Neigung zum Hämatom;
  • kleiner spezifischer Ausschlag, der am häufigsten an den unteren Extremitäten lokalisiert ist;
  • Zahnfleischbluten und auch häufige Blutungen aus der Nase.

Thrombozytopenie ist eine sehr heimtückische Krankheit. Alle ihre Symptome verursachen nicht den Patientenverdacht und die Ängste. Aber eine solche Krankheit kann Blutungen in jedem inneren Organ verursachen. Besonders lebensbedrohliche Hirnblutung. Wenn eines der Symptome vorliegt, ist es empfehlenswert, sich mit Spezialisten in Verbindung zu setzen, um das Risiko einer weiteren Entwicklung der Krankheit auszuschließen.

Behandlungsmethoden mit Hilfe von Volksheilmitteln

Alternativmedizin enthält eine Vielzahl von Rezepten für verschiedene Medikamente, mit denen Sie mit vielen Krankheiten fertig werden können. Thrombozytopenie ist keine Ausnahme. Also, hier sind einige Rezepte für die wirksamsten Volksheilmittel gegen die Krankheit.

Eisenkraut

Ein Teelöffel medizinische Eisenkraut sollte mit 250 ml kochendem Wasser gebraut werden. Kapazität mit Mitteln muss geschlossen werden. Es muss eine Stunde lang aufgegossen werden. Nehmen Sie den ganzen Tag über einen Schluck zu sich.

Jeden Tag müssen Sie einen frischen Kräuteraufguss zubereiten. Pro Tag sollte nicht mehr als ein Glas der Droge eingenommen werden. Kurs - 1 Monat. Erst nach einem vollständigen Verlauf dieser Therapie kommt es zu einer deutlichen Besserung. Erwarten Sie ansonsten kein positives Ergebnis.

Brennnessel

Zusätzlich zu Eisenkraut können Sie auch Brennnessel verwenden. Rohstoffe sammeln Sie am besten im Frühjahr oder im Frühsommer. Ein Esslöffel getrocknete Brennnesselblätter sollte mit einem Glas Wasser übergossen und 10 Minuten gekocht werden, danach sollte die Brühe mit einem Deckel abgedeckt und ziehen gelassen werden.

Wenn das Medikament abgekühlt ist, können Sie es einnehmen. Das Medikament sollte 3 bis 4 Mal täglich für ein paar Esslöffel, vorzugsweise vor einer Mahlzeit, oral eingenommen werden. Trinken Sie einen ganzen Monat lang aus der Brennnessel.

Sesamöl

Sesamöl wird sehr oft nicht nur zur Behandlung von Thrombozytopenie, sondern auch zur Vorbeugung von Krankheiten verwendet. Sie können es in einer Apotheke sowie in einem normalen Lebensmittelgeschäft kaufen.

Es ist erwähnenswert, dass das Medikament eine große Wirkung auf die Blutgerinnung hat. Dadurch kann der Patient die Krankheit vollständig loswerden. Sesamöl sollte bis zu 4 Mal täglich nach den Mahlzeiten eingenommen werden.

Wie Thrombozyten erhöhen?

Um den Blutplättchenspiegel zu erhöhen, empfehlen Experten, mehr frische Rüben zu essen. Es kann zerkleinert und mit einer kleinen Menge Zucker vermischt werden. Darüber hinaus können Sie in der warmen Jahreszeit Ihre Ernährung mit frischen Granatäpfeln und natürlich Persimone abwechslungsreich gestalten. Für den gleichen Zweck in der Ernährung sollten diejenigen Produkte sein, die die Vitamine A und C enthalten.

Es ist mehr wert, Spinat, Fisch, bulgarischen Pfeffer, Nüsse, Petersilie und Karotten zu verwenden. Aus der Diät sollten keine alkoholischen Getränke, zu scharfe Gewürze sowie Mandarinen genommen werden.

Oft ist die Thrombozytenzahl aufgrund eines Mangels an Folsäure im Körper reduziert. Sie können seine Menge mit Hilfe von Naturprodukten normalisieren. Dazu sollte die Ernährung Blätter von Grünpflanzen, Eigelb, dunkelgrünes Gemüse, Käse und Leber diversifizieren.

Darüber hinaus ist in Weizen- und Roggenmehl, Avocado, Bohnen, Aprikosen, Kürbis, Salat, Spargel und Melone viel Folsäure enthalten. Essen Lebensmittel sollten nur frisch sein, da in der verarbeiteten Form die nützlichen Eigenschaften ihrer verloren gehen.

Perfekt bewährter Rübensaft. Um es zu machen, müssen Sie frische geriebene Rüben reiben und einen Esslöffel Zucker hinzufügen. Über können Sie mehr. Am Morgen sollte Brei abgelassen werden. Trinken Sie das resultierende Getränk auf nüchternen Magen vor dem Frühstück. Dies sollte für mehrere Wochen erfolgen. Der Kurs sollte dreimal wiederholt werden.

Im Sommer können Sie den Highlander austrocknen. Wenn es keine solche Möglichkeit gibt, kann das Kraut in der Apotheke gekauft werden. Ein Esslöffel dieses Rohstoffs ist es wert, kochendes Wasser einzuschenken. Es wird genug ein Glas sein. Dann müssen Sie die Infusion abkühlen und für drei Tage in den Kühlschrank stellen. Das fertige Produkt sollte einmal täglich für einen Esslöffel eingenommen werden, vorzugsweise vor den Mahlzeiten.

Brennnessel hilft nicht nur bei der Überwindung der Thrombozytopenie, sondern auch bei der Erhöhung des Thrombozytenspiegels. Es ist notwendig, 5 ml Brennesselsaft mit 50 ml Milch zu mischen. Alle Komponenten sollten gründlich gemischt werden. Die fertige Zusammensetzung sollte natürlich bis zu dreimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Wenn der Patient eine Lactobacillus-Unverträglichkeit hat, kann die Milch durch sauberes Wasser ersetzt werden.

Berühmt ist auch der Aufguss von getrockneter Brennnessel. Es ist sehr einfach zubereitet. Es reicht aus, 50 g getrocknete Blätter der Heilnessel mit einer Tasse kochendem Wasser zu füllen und etwa drei Minuten stehen zu lassen. Sie müssen das Medikament zweimal täglich für etwa ein halbes Glas einnehmen. Es ist erwähnenswert, dass ein solches Medikament dazu beiträgt, die Anzahl der Blutplättchen ohne alle Arten von Medikamenten zu normalisieren.

Um einen optimalen Thrombozytenspiegel aufrechtzuerhalten, sollten Sie das Rauchen und den Alkohol aufgeben.

Es ist zu beachten, dass alle oben genannten Arzneimittel der Alternativmedizin gut gegen Thrombozytopenie wirken. Jedoch nicht selbst behandeln. Für eine vollständige Genesung ist eine ordnungsgemäße Heilung erforderlich, die nur von einem Arzt verordnet werden kann.

Für ein positives Ergebnis ist es am besten, eine umfassende Behandlung zu verwenden. Gleichzeitig werden traditionelle und traditionelle Heilmittel ausschließlich von Fachärzten mit entsprechender Hochschulausbildung verschrieben. Nur in diesem Fall können Sie negative Folgen und unerwünschte Komplikationen vermeiden.

http://narodnymisredstvami.ru/trombotsitopeniya-i-ee-lechenie-narodnyimi-sredstvami-kak-podnyat-trombotsityi/

Home Thrombozytopenie Behandlung

Samara State Medical University (SamSMU, KMI)

Bildungsniveau - Spezialist
1993-1999

Russische Medizinische Akademie für Postgraduiertenausbildung

Ein niedriger Hämoglobinspiegel im Blut ist für alle verständlich. Das bedeutet, dass die Blutarmut unterschiedlich stark ist. Leukozytose ist auch ein bekannter Begriff. Aber die Diagnose "Thrombozytopenie" verwirrt viele. Dies bedeutet eine Verringerung der Anzahl der Blutplättchen, die zusammen mit Erythrozyten und Leukozyten Bestandteile des Blutes sind. Thrombozytopenie kann eine eigenständige Primärkrankheit (meist angeboren) oder eine Sekundärkrankheit (begleitet von anderen Krankheiten) sein.

Die Rolle von Thrombozyten und das Risiko einer Thrombozytopenie

Thrombozyten - kleine flache Zellen ohne Kern - spielen eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung der Integrität der Blutgefäße, der Verhinderung von Blutverlust und der Aufrechterhaltung einer normalen Blutgerinnung. Sie werden vom roten Knochenmark produziert und der Prozess ihrer Bildung ist beherrschbar.

Bei einer gesunden Person sollte die Anzahl der Thrombozyten im Bereich von 150000 bis 400000 pro ul liegen. Wenn sie nicht ausreichen, steigt die Permeabilität der Kapillaren, was sich in einem punktuellen roten Ausschlag auf der Haut äußert - diapedämische Blutung. Gefäße werden nicht geschützt, wodurch ihre Wände unter dem Einfluss schädlicher Faktoren dünner werden. Am Körper treten Hautausschläge auf - kleine, mittlere und große Blutergüsse, die zu Streifen und großen Flecken zusammengefasst werden. So entwickelt sich die thrombozytopenische Purpura.

Eine leichte Thrombozytopenie ist asymptomatisch. Es besteht eine Tendenz zu Nasenbluten, Blutergüssen mit kleinen Blutergüssen und einer häufigeren und längeren Menstruation bei Frauen.

Eine Abnahme der Thrombozytenzahl auf 20–50.000 pro μl ist die durchschnittliche Schwere der Erkrankung. Das Symptom ist das Auftreten eines roten oder violetten Ausschlags, der ohne ersichtlichen Grund auftritt. Beträgt die Thrombozytenzahl weniger als 20.000 / μl, drohen dem Patienten schwere innere Blutungen und Organblutungen.

Thrombozytopenie-Behandlung

Die Wahl der Behandlung für Thrombozytopenie hängt von ihrer Herkunft, Art und Schwere ab. Konservative Methoden werden angewendet - Hormontherapie, Behandlung mit Immunstimulanzien, Plasmaaustausch zur Blutreinigung aus Antikörpern und deren Abbauprodukten.

Bei autoimmunen Prozessen der Thrombozytenzerstörung werden Medikamente verschrieben, die das Immunsystem unterdrücken. Eine Thrombozytopeniebehandlung mit Volksheilmitteln wird als zusätzliche Komponente verwendet. Wenn die Therapie 4 bis 6 Monate lang nicht funktioniert, wird eine Operation durchgeführt, um die Milz zu entfernen.

Traditionelle Medizin gegen Thrombozytopenie

Die Behandlung mit Volksheilmitteln zielt darauf ab, die Gefäßwände zu stärken, die Blutplättchenmasse im Blut zu erhöhen und infolgedessen Blutungen zu verringern. Eine der wichtigsten Komponenten der häuslichen Behandlung ist die Diät-Therapie.

Richtige Ernährung

Eine spezielle Diät für Patienten mit Thrombozytopenie gibt es nicht. In der Diätetik wird ihnen eine gemeinsame Tabelle gezeigt. Dennoch sprechen Ärzte über die Notwendigkeit, die Essgewohnheiten zu ändern. Die Diät sollte eine ausreichende Menge an tierischen und pflanzlichen Proteinen enthalten. Vegetarische Kost gegen Thrombozytopenie ist daher ausgeschlossen.

Schwere Erkrankungen verursachen Magenblutungen. Dies muss bei der Auswahl der Art der Verarbeitung und der Art des Kochens berücksichtigt werden. Es sollte zerkleinert werden, um die Schleimhäute des Magen-Darm-Trakts nicht zu verletzen. Warme, kalte, würzige, geräucherte und fettige Speisen sind kontraindiziert. Wir müssen auf die blutverdünnenden Produkte verzichten und Lebensmittel, die reich an Vitamin B12 und Folsäure sind, in das Menü aufnehmen. Die Leistung sollte gebrochen sein. Was kann und kann nicht mit Thrombozytopenie essen.

Diät für Thrombozytopenie sollte kalorienreich und Lebensmittel - leicht verdaulich sein. Nützlich sind frisch gepresste Säfte aus Beeren (Erdbeeren, Erdbeeren, Himbeeren), Gemüse (Kohl, Rüben, Gemüsegrün, Rettich), Obst (Äpfel, Bananen). Zahnfleischbluten reduziert Johannisbeeren, Brombeeren und Abkochungen ihrer Blätter. Eine solche Diät verhindert eine Anämie, die sich bei längerer Blutung entwickelt.

Heilkräuter gegen Thrombozytopenie

In der Bevölkerung von Heilkräutern, die Erhöhung der Thrombozyten, genannt styptisch. Zusammen und getrennt tragen sie zur Beendigung kleiner Blutungen bei und verringern das Auftreten von Thrombozytopenie.

Die gebräuchlichsten und effektivsten Rezepte:

  1. Brennesselsaft mit Milch, im Verhältnis 1: 1 gemischt. Nehmen Sie innerhalb von 7 Tagen drei Portionen des Arzneimittels ein (1 Portion - 100 ml). Dann mach eine Woche Pause und wiederhole den Kurs.
  2. Sesamöl wird zum Morgensalat hinzugefügt oder Sie trinken morgens einen Esslöffel des Produkts auf nüchternen Magen.
  3. Rübensaft Gemüserost, 8 Stunden mit Zucker bestanden, dann durch das Käsetuch drücken. Trinken muss es innerhalb von 14 Tagen morgens kurz vor dem Frühstück sein. Wiederholen Sie nach einer Pause von einem Monat den Kurs.
  4. Hämostatische Sammlung von Pfefferminz- und Hirtenbeutel (40 g trockene Rohstoffe) und Kamille (20 g). Die Mischung wird in ein Wasserbad gezogen und zweimal täglich ein Glas genommen.
  5. Sammlung von Eisenkraut, Brennnessel, Heckenrose, Erdbeere und Schafgarbe in der Menge von 3 Esslöffeln gegossen kochendem Wasser (0,5 Liter) und für eine halbe Stunde hineingegossen. Diese Infusionsmenge reicht für 7 Tage. Es kann für mehrere Monate eingenommen werden.

Zusätzlich zu diesen Kräutern können Sie täglich Tee aus Safran, Heidelbeere, weißer Mistel, Vogelbergsteiger und Walnusstrennwänden brauen und trinken. Jede Kräuterbehandlung muss mit Ihrem Arzt abgestimmt werden.

Änderungen im Lebensstil

Bei akuter Thrombozytopenie wird dem Patienten Bettruhe verschrieben. Sobald die Anzahl der Thrombozyten die Untergrenze der Norm erreicht, wird dem Patienten leichte Gymnastik und mäßige Bewegung empfohlen, lange Spaziergänge, wenn möglich nicht unter freiem Himmel.

Wenn die Thrombozytopenie mindestens 8 Stunden und tagsüber eine volle Nachtruhe erfordert - 1-2 Stunden. Die Ursache für die Zerstörung der Thrombozyten kann eine Virusinfektion sein, daher ist der Kontakt mit Menschen, die an Virus- oder Infektionskrankheiten leiden, ausgeschlossen.

http://cardioplanet.ru/zabolevaniya/krov/dieta-pri-trombocitopenii

Starke Behandlung von Thrombozytopenie Volksheilmittel

Thrombozytopenie ist eine schwerwiegende Erkrankung, die durch eine Abnahme der Thrombozytenzahl im Blut gekennzeichnet ist. Der höchste Prozentsatz der Morbidität ist bei Kindern und älteren Menschen zu verzeichnen. Die Krankheit ist gefährlich, weil sie vererbt werden kann. Die Behandlung der Thrombozytopenie erfolgt auf verschiedene Arten: mit Medikamenten, Operationen und Volksheilmitteln. Betrachten wir die letzte Option.

Blutplättchen im Körper sind für die Blutgerinnung verantwortlich und ihr Mangel ist für das Leben eines Menschen sehr gefährlich. Wenn der Patient plötzlich zu bluten beginnt (äußerlich oder innerlich), kann das Blut aufgrund geringer Gerinnung nur schwer gestoppt werden, und dies ist mit dem Tod behaftet. Thrombozytopenie kann sich als eigenständige Krankheit manifestieren oder ein Symptom einer anderen Pathologie sein (HIV, Krebs, Thrombose, Knochenmarksschädigung). Alkoholiker und Personen, die radioaktiver Strahlung ausgesetzt sind, können ebenfalls betroffen sein. Und manchmal ist Thrombozytopenie einfach das Ergebnis einer allergischen Reaktion auf eine Substanz.

Um die Krankheit zu heilen, ist es zunächst erforderlich, die genaue Ursache zu ermitteln, und dies kann nur ein erfahrener Diagnostiker tun. Thrombozytopenie kann angeboren (sehr oft) oder erworben sein (nicht so oft). Die folgenden Faktoren beeinflussen die Reduzierung der Blutplättchen im Körper:

  • Allergien (gegen bestimmte Medikamente);
  • verschiedene Infektionen;
  • Thyreotoxikose (übermäßige Produktion von Schilddrüsenhormonen);
  • Folsäure- oder Vitamin B12-Mangel;
  • Vergiftung;
  • entzündliche Prozesse;
  • Übertragung der Krankheit von einer kranken Mutter auf ein Kind (in seltenen Fällen).
  • häufiges Nasenbluten;
  • das Vorhandensein von Blut im Kot und im Urin;
  • kleiner Ausschlag (hauptsächlich an den unteren Extremitäten);
  • starke Blutungen in der Regelblutung;
  • großer Blutverlust (auch bei kleinen Wunden);
  • Zahnfleischbluten;
  • das Auftreten von Blutergüssen am ganzen Körper (aufgrund erhöhter kapillärer Zerbrechlichkeit).

Thrombozytopenie ist insofern gefährlich, als sie nicht mit Schmerzsyndromen einhergeht und den Patienten nicht beunruhigt, aber jederzeit innere Blutungen hervorrufen kann. Besonders gefährlich ist eine Blutung im Gehirn, da sie tödlich sein kann. Um die heimtückische Krankheit rechtzeitig zu heilen, sollte sofort eine Diagnose gestellt werden, bei der sich auch nur eines der oben genannten Symptome manifestiert.

Die Behandlung der Thrombozytopenie sollte zusammen mit einem speziellen Behandlungsschema durchgeführt werden. Der Patient muss:

  1. Achte auf deine Ernährung.
  2. Schlaf genug.
  3. Vermeiden Sie den Kontakt mit Patienten, die an infektiösen und viralen Erkrankungen leiden.
  4. Bummeln Sie häufig an der frischen Luft.
  5. Schlaf 2-3 Stunden.
  6. Morgens Übungen machen, warm duschen.
  7. Seien Sie nicht lange in der Sonne.

Helfen Sie Volksheilmittel

Die Behandlung der Thrombozytopenie mit Volksheilmitteln zielt entweder auf die Beseitigung der Krankheit ab, die sie verursacht hat, oder auf die Erhöhung des Thrombozytenspiegels. Betrachten Sie ein paar erfolgreiche hausgemachte Rezepte.

  1. Brennnessel-Abkochung. Brennnessel, im Frühjahr oder Frühsommer gesammelt und im Zug getrocknet, ist ein hervorragendes Mittel gegen heimtückische Krankheiten. Brennnesselblätter (1 EL L.) Gießen Sie Wasser (1 Tasse) ein und kochen Sie es bei schwacher Hitze 10 Minuten lang. Die Untertasse abdecken und ziehen lassen. Das fertige Arzneimittel wird vor der Nahrungsaufnahme in 3-4 Dosen zu je 50 ml eingenommen. Der Heilungsverlauf beträgt 25–30 Tage.
  2. Infusion von Eisenkraut. Es ist auch möglich, die Krankheit mit Hilfe von Heilkräuter-Eisenkraut zu behandeln. 1 TL brauen. getrocknete Pflanze in 250 ml kochendem Wasser. Bedeutet, innerhalb einer Stunde standzuhalten. Fertige Infusion, die den ganzen Tag über in kleinen Schlucken zu trinken ist und das tägliche Volumen von 1 Tasse nicht überschreitet. Es ist notwendig, innerhalb eines Monats mit Eisenkraut behandelt zu werden. Täglich sollte ein frischer Aufguss zubereitet werden!
  3. Sesamöl. Es wird empfohlen, das Tool nicht nur zur Heilung, sondern auch zur Vorbeugung von Thrombozytopenie zu verwenden. Sesamöl erhöht die Fähigkeit des Körpers, Blut zu gerinnen. Es sollte bis zu 4 Mal täglich nach einer Mahlzeit eingenommen werden.
  4. Tinktur Sophora Japanisch. Die Heilpflanze enthält Rutin, das die Wände der Blutgefäße stärkt. Um die Tinktur zuzubereiten, füllen Sie die Sophora-Knospen mit 70% Alkohol (Verhältnis der Zutaten 1: 5). Zusammensetzung bestehen 2 Wochen. Fertig bedeutet, 20-40 Tropfen einzunehmen und mit 1 EL zu verdünnen. l Wasser. Es ist notwendig, Medikamente nach dem Essen zu verwenden. Reduzieren Sie bei Kindern die Dosis um das 2-fache. Die Tinktur sollte bis zur vollständigen Genesung getrunken werden.
  5. Infusion von Schafgarbe. Getrocknetes Gras (2 Teelöffel) Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser und halten Sie es etwa 30 Minuten lang. Bedeutet, 1 EL zu nehmen. l dreimal am tag.
  6. Medizinische sortierte Erdbeeren und Hüften. Zutaten in der Menge von 1 EL eingenommen. brauen Sie ein Glas kochendes Wasser und lassen Sie es 15 Minuten ziehen. Gekühltes Gebräu in mehreren Dosen vor den Mahlzeiten eingenommen.

Thrombozyten-steigende populäre Rezepte

Um die Krankheit zu heilen, muss die Anzahl der Blutplättchen auf die ursprüngliche Norm gebracht werden. Es wird empfohlen, so viele frische Rüben wie möglich zu essen - zerkleinert und mit Zucker bestreut. Die Methode eignet sich für diejenigen, die keine Darmerkrankungen und Blähungstendenzen haben. Es wird empfohlen, mit kleinen Rübenportionen zu beginnen und diese schrittweise zu erhöhen. Die Liste der Arzneimittel umfasst auch Granatäpfel, Kaki und Produkte mit den Vitaminen A und C. Dies sind Fisch, Spinat, Walnüsse, Karotten, Petersilie und bulgarischer Pfeffer.

Würzige Speisen und Gewürze, alkoholische Getränke sind unerwünscht. Im Allgemeinen zielt die Diät darauf ab, eine ausreichende Menge an tierischen und pflanzlichen Proteinen sowie Vitaminen zu erhalten.

Sehr oft ist die Ursache für Thrombozytopenie ein Mangel an Folsäure im Körper. Um das Gleichgewicht zu halten, helfen solche Produkte:

  • Eigelb;
  • Käse;
  • Leber;
  • Gemüse und dunkelgrünes Gemüse (Erbsen, Spinat und Brokkoli, Avocados, Zucchini, Petersilie, Kiwi).

Eine riesige Menge Folsäure enthält auch Roggen- und Weizenmehl, Bohnen, Aprikosen, Melonen, Spargel, Kürbis. Es ist zwar notwendig, all dies in frischem Zustand zu verwenden, da während der Wärmebehandlung einige der nützlichen Eigenschaften verdunsten.

Ärzte empfehlen, die Krankheit mit Rübensaft zu behandeln. Um den Heilnektar zuzubereiten, müssen Sie frische Rüben auf einer Reibe reiben, die resultierende Masse mit Zucker mischen (1 EL. L.). Lassen Sie die Mischung über Nacht und am Morgen abseihen. Bereiten Sie den Saft vor dem Frühstück für mehrere Wochen auf nüchternen Magen zu und machen Sie dann eine Pause. Insgesamt empfohlene 3 Behandlungszyklen.

Wirksam mit Thrombozytopenie Infusion von Bergsteiger kämpfen. Für die Zubereitung das getrocknete Gras (1 Esslöffel) mit kochendem Wasser (1 Tasse) gießen, abkühlen lassen und 3 Tage im Kühlschrank ziehen lassen. Fertige Infusion nehmen Sie 1 EL. l einmal täglich vor dem Essen einnehmen.

Nicht weniger nützlich in dieser Hinsicht und Brennnessel. Den Brennesselsaft (5 ml) mit Milch (50 ml) mischen und nach Treu und Glauben mischen. Heilendes Getränkeduo, das vor jeder Mahlzeit getrunken wird. Wenn Sie allergisch gegen Milch sind, kann das Produkt durch klares Wasser ersetzt werden. Um die Anzahl der Blutplättchen zu stabilisieren, müssen Sie Alkohol und Rauchen verbieten.

Vorbeugende Maßnahmen

Um nicht Opfer einer Thrombozytopenie zu werden, müssen einige vorbeugende Maßnahmen getroffen werden:

  1. Wechseln Sie zu einem aktiven Lebensstil.
  2. Begrenzen Sie den Konsum oder eliminieren Sie alkoholische Getränke vollständig aus Ihrem Leben.
  3. Verteilen Sie die Kräfte kompetent während des Arbeitstages.
  4. Entwickeln Sie die richtige Ernährung.

Eine der häufigsten Ursachen der Krankheit ist ein Mangel an den Vitaminen B12 und C. Um einer Thrombozytopenie vorzubeugen, sollten Sie so viele Zitrusfrüchte und Beeren wie möglich zu sich nehmen, die reich an Vitamin C sind: Zitronen, Orangen, Johannisbeeren, Kirschen. Vitamin B12 ist in Fisch, Garnelen, Muscheln, Schweinefleisch und Rinderleber enthalten.

Getrennte Themen verdienen es, sich mit Alkohol auseinanderzusetzen. Eine Alkoholvergiftung erschwert es dem Körper, Blutplättchen zu bilden, weshalb die Krankheit nur fortschreitet. Daher ist der Patient verpflichtet, beim Auftreten der ersten Symptome sofort mit dem Alkoholkonsum aufzuhören. Es wurde festgestellt, dass eine Thrombozytopenie, die nur durch Alkoholismus hervorgerufen wird, nicht behandelt werden muss. Es reicht aus, auf alkoholische Getränke zu verzichten, da die Krankheit in 3-4 Tagen von selbst verschwindet.

Die Liste der obligatorischen Präventionsmaßnahmen umfasst auch den Sport. Es ist erwiesen, dass die Behandlung von Thrombozytopenie Volksheilmittel positive Ergebnisse liefert. Wenden Sie jedoch nicht alle oben genannten Rezepte vorschnell an. Eine Heilung zu Hause kann nur mit Erlaubnis eines Spezialisten erfolgen, da ein falsches Behandlungsschema die Situation nur verschlimmern kann.

http://narodnymi.com/krovenosnaya/lechenie-trombocitopenii.html

Thrombozytopenie bei Kindern und Erwachsenen

Thrombozytopenie ist eine Erkrankung, die durch eine geringe Anzahl von Blutplättchen (in 1 ml bis zu 150.000) gekennzeichnet ist. Der pathologische Zustand ist begleitet von Blutungen sowie einem langsamen Stoppen von Blutungen aus kleinen Blutgefäßen.

Thrombozytopenie kann sowohl eine eigenständige Blutkrankheit als auch ein Zeichen für verschiedene Krankheiten in anderen Systemen und Organen sein. Die Krankheit ist in zwei Peaks unterteilt: im Vorschulalter und nach 40 Jahren. Idiopathische Thrombozytopenie ist am häufigsten. Frauen sind häufiger mit Pathologien konfrontiert als Männer.

Ursachen von

Die Thrombozytenproduktion im Blut kann aufgrund von Folgendem abnehmen:

  • falsche Aktivität des Immunsystems sowie das Vorhandensein genetischer Anomalien;
  • Allergien zum Beispiel gegen Medikamente;
  • das Vorhandensein von Infektionskrankheiten, Vergiftungen;
  • Mangel an Folsäure im Körper sowie Vitaminen der Gruppe B.

In den meisten Fällen wird eine Abnahme der Thrombozyten durch eine schwache Immunität verursacht, die gesunde anstatt krankheitsverursachende Zellen abtötet. Hier kann sich die Pathologie von Verlgof entwickeln: Sie entsteht durch Störungen des Immunsystems und durch erbliche Faktoren.

Thrombozytopenie kann Infektionskrankheiten verursachen, und zwar:

  • Grippe und ARVI;
  • HIV;
  • Herpes;
  • Mononukleose (ansteckend);
  • virale Hepatitis.

Erkrankungen der Schilddrüse führen auch zu einer Abnahme der Thrombozyten. Wenn sich im Knochenmark ein Tumor entwickelt, wird der Blutgerinnungsprozess gestört. Die Gründe für das Auftreten einer Form der Thrombozytopenie sind bisher nicht bekannt - idiopathisch.

Symptome einer Thrombozytopenie

Die Krankheitssymptome manifestieren sich auf unterschiedliche Weise. Es kommt direkt darauf an:

  • Ursachen der Entwicklung;
  • Art der Entwicklung der Pathologie (akute oder chronische Form).

Äußerlich äußert sich die Läsion in Blutungen und Blutungen. Die Läsion breitet sich hauptsächlich im ganzen Körper aus und betrifft manchmal die Lippen und das Gesicht. Bei Thrombozytopenie wird nach Entfernung eines Zahnes eine verlängerte Blutung beobachtet.

Abhängig vom Stadium der Erkrankung kann die Blutung einen bis mehrere Tage dauern. Die Leber wächst nicht an Größe, aber Experten haben festgestellt, dass die Lymphknoten der Halswirbelsäule vergrößert sind. Dieses Phänomen geht in der Regel mit einer niedrigen Temperatur von 37 bis 38 Grad einher.

Das Unwohlsein wird durch die erhöhte Rate roter Blutkörperchen im menschlichen Körper verursacht. Eine unzureichende Thrombozytenmenge wird durch eine allgemeine Blutuntersuchung bestimmt. Die Menge weicht erheblich von der Norm ab. Wenn die Anzahl der Blutplättchen abnimmt, nimmt ihre Größe zu. Auf dem menschlichen Körper wird dies durch das Vorhandensein von bläulich-roten Flecken angezeigt.

Die Leukozytenformel mit einer Abnahme der quantitativen Zusammensetzung der Blutplättchen ist nach links verschoben. Die verringerte Zusammensetzung der Blutzellen erhöht die Zusammensetzung der Megakaryozyten, was zu Blutungen und Hautunreinheiten führt. Das Blut gerinnt schnell und verdickt sich langsam.

Experten unterscheiden nach Symptomen drei Grade:

  1. Führt bei Frauen mit Menstruation und Nasenbluten leicht zu Unwohlsein. Es ist fast unmöglich, eine Krankheit in diesem Stadium zu diagnostizieren, nur nach einer langen Untersuchung.
  2. Mittel - das Auftreten von hämorrhagischem Ausschlag auf der Haut, bei dem es sich um eine Punktblutung handelt, sowohl unter der Haut als auch auf der Schleimhaut.
  3. Schwerwiegend - gekennzeichnet durch Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, die zu Blutungen führen.

Eine sekundäre Thrombozytopenie, die vor dem Hintergrund anderer Erkrankungen auftritt, weist ähnliche Symptome auf.

Sie könnten an einem Artikel über die Behandlung von Anämie bei Erwachsenen und Kindern interessiert sein.

Und hier erfahren Sie mehr über die Mittel zur Behandlung von Hypotonie.

Thrombozytopenie-Behandlung

Die Behandlung beginnt mit der Ernennung des Medikaments Prednisol. Die Behandlungsmethode wird vom Arzt nach der Untersuchung und Diagnose genau festgelegt. Die Anweisungen geben die Dosierung (1 ml pro kg) sowie Nebenwirkungen und Kontraindikationen an.

Wenn die Krankheit fortschreitet, wird die tägliche Dosis um das Zweifache erhöht. Unwohlsein im Anfangsstadium weist auf eine schnelle und wirksame Genesung hin. Der Behandlungsverlauf zeigt weiterhin spürbar positive Ergebnisse, die von einem Arzt bestätigt werden müssen.

Glukokortikosteroide wirken sich positiv auf den Kampf gegen Unwohlsein aus, aber häufig verschwinden die Symptome und die Krankheit bleibt bestehen. Es wird bei Mangel an Blutzellen im Kindes- und Jugendalter angewendet. Die Behandlung der idiopathischen chronischen Thrombozytopenie erfolgt durch Entfernung der Milz. Der Name des Verfahrens in der Medizin ist Splenektomie.

Vor der Operation erhöht sich die Prednisolon-Dosis um das Dreifache. Das Mittel wird nicht in den Muskel, sondern in die menschliche Vene eingeführt.

Nach dem Eingriff sollte das Medikament zwei Jahre lang in der gleichen Dosierung verabreicht werden. Nach der festgelegten Zeit untersucht der Arzt den Patienten.

Eine immunsuppressive Chemotherapie mit Zytostatika wird nur bei erfolgloser Operation verordnet. Dazu gehören: Vincristin und Azathioprin. Der Patient sollte Östrogen, Progestin und Androksony mit erworbenem Mangel einnehmen, der nicht mit einer schwachen Immunität verbunden ist. Schwerwiegendere Formen der Thrombozytopenie sind durch eine starke Blutung gekennzeichnet.

Um ein schweres Stadium zu heilen, ist es notwendig, die Verwendung von Medikamenten abzubrechen, die den Körper schädigen und Gerinnsel bilden. Nach der Diagnose wird der Patient registriert, nicht nur er sollte untersucht werden, sondern auch seine nahen Verwandten, um die Erbanamnese zu sammeln.

Unwohlsein in einem frühen Alter wird schnell und ohne Komplikationen behandelt, aber es besteht die Wahrscheinlichkeit einer symptomatischen Behandlung.

Die Expertenmeinung zu Ursachen und Behandlung der Thrombozytopenie können Sie dem folgenden Video entnehmen:

Thrombozytopenie bei Kindern

Vorschulkinder sind am stärksten von der Krankheit betroffen. Eltern sollten aufpassen, wenn das Kind:

  • häufige Blutung aus der Nase;
  • Zahnfleisch blutet;
  • das Vorhandensein eines kleinen Ausschlags, am häufigsten an den Gliedmaßen;
  • Blut in Urin und Kot;
  • reichlicher Blutverlust mit kleinen Wunden.

Grundsätzlich gelten diese Symptome als normal, da sie nicht mit Schmerzen und schweren Manifestationen einhergehen. Darin liegt die Gefahr einer Thrombozytopenie, da bei einer späten Behandlung die Krankheit zu Hirnblutungen oder inneren Blutungen führen kann.

Thrombozytopenie während der Schwangerschaft

Die Krankheit bei schwangeren Frauen ist durch Veränderungen in der quantitativen Zusammensetzung der Blutzellen gekennzeichnet. Die Abnahme der Anzahl der Blutplättchen ist auf den hohen Todesgrad dieser Körper und die geringe Geschwindigkeit der Neubildung zurückzuführen.

Die Symptomatik äußert sich in einer subkutanen Blutung. Das Versagen farbloser Körper kann auf eine falsche oder unzureichende Ernährung sowie auf eine Schädigung des Immunsystems zurückzuführen sein, die zu Blutungen führt.

Behandlung von Volksheilmitteln

Traditionelle Medizin wirkt sich positiv auf die Bekämpfung der Thrombozytopenie aus:

  1. Kochen Sie einen Teelöffel medizinische Eisenkraut auf 200 ml kochendem Wasser. Den Abkochdeckel schließen. Jeden Tag müssen Sie eine frische Brühe in kleinen Schlucken nehmen. Die Behandlung dauert 30 Tage. Signifikante Besserung kommt erst nach dem vollen Kurs, sonst kann das Ergebnis nicht warten.
  2. Im Frühjahr können Sie Brennesseln sammeln, einen Esslöffel mit kochendem Wasser übergießen, 15 Minuten ruhen lassen und danach den Behälter schließen und stehen lassen. Wenn es kühl ist, sollte es 4 mal 2 Esslöffel vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Kurs - 1 Monat.
  3. Nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Vorbeugung von Sesamöl ist weit verbreitet. Sie können es in der Apotheke oder in einem normalen Lebensmittelgeschäft kaufen. Es ist notwendig, Mittel 3mal im Wesentlichen auf einem Teelöffel zum Essen anzunehmen. Die Methode hilft dem Patienten, die Krankheit vollständig zu überwinden.
  4. Aloe ist ein Allheilmittel, bei der Behandlung einer Krankheit werden die Blätter 10 Tage in der Kälte aufbewahrt. Die Mischung wird aus Saft und Honig im Verhältnis 1: 2 im Laufe des Monats zubereitet.
  5. Töte Bakterien, Zwiebeln und Knoblauch. Tanks mit zerkleinerten Phytonciden sollten rund um das Haus aufgestellt und aktiv in das Geschirr gegeben werden.
  6. Hagebutte und Johannisbeere können in Form von Tee oder Marmelade verwendet werden. Durch das Vorhandensein von Vitamin C schützen sie den Körper und stärken das Immunsystem.
  7. Es werden 50 Gramm Schafgarbe benötigt, für die Sie eine Tasse kochendes Wasser einschenken müssen. Bestehen Sie eine Stunde und dann belasten. 1 Monat lang täglich 20 ml trinken.
  8. Nehmen Sie die üblichen Rüben, reiben Sie sie und bestreuen Sie sie mit Zucker oder Fruchtzucker. Morgens den Saft abtropfen lassen und auf leeren Magen einnehmen. Trotz des Rübensaftgeschmacks ist das Ergebnis hervorragend.
  9. Neben Sesamöl können Sie auch Sesampulver verwenden. Drinnen nehmen Sie einen Esslöffel Pulver vor den Mahlzeiten.
  10. Sie können Tinktur aus Sophora Japanisch machen. Dies erfordert 70% Alkohol und Pflanzenknospen im Verhältnis 1: 5. Die Mischung ca. 2 Wochen ziehen lassen. 20-30 Tropfen vor den Mahlzeiten einnehmen. Kinder reduzieren die Dosis um das 2-3-fache. Die Verdickung der Gefäßwände erfolgt schneller, wenn Tinktur in Kombination mit Ascorbinsäure eingenommen wird.

Die oben genannten Methoden tragen zur Verbesserung der Blutgerinnung bei. In Kombination mit Alternativmedizin sollten Vitaminkomplexe nach Rücksprache mit Ihrem Arzt eingenommen werden.

Vorbeugende Maßnahmen

Wenn eine Person eine Thrombozytopenie hat, muss sie die folgenden Regeln einhalten:

  • einen aktiven und gesunden Lebensstil führen;
  • Trauma vermeiden;
  • Beschränken Sie den Konsum von Alkohol und Zigaretten, um die Blutplättchen zu verlangsamen.
  • Medikamente nur auf ärztliche Verschreibung einnehmen;
  • Beschränken Sie die Verwendung nichtsteroidaler entzündungshemmender Medikamente, da diese das Blut verdünnen.
  • Selbstbehandlung und verspäteter Zugang zu einem Arzt werden die Situation nur verschlimmern.

Thrombozytopenie ist eine gefährliche Krankheit, bei der sich die Blutgerinnung verlangsamt, was zu äußeren und inneren Blutungen und anschließend zum Tod führt.

Wir bieten Ihnen ein Video mit beliebten Rezepten zur Behandlung von Thrombozytopenie zu Hause:

http://bezmedikov.ru/narrecept/krovenosnaya/trombocitopeniya-lechenie.html

Wie behandelt man Thrombozytopenie?

Thrombozytopenie ist eine Erkrankung, die von einem verringerten Blutplättchengehalt begleitet wird. Es ist erforderlich, den Blutplättchenspiegel zu bestimmen, wenn der Körper blaue Flecken unbekannten Ursprungs aufweist, die zur Nasenblutung neigen, wenn das Zahnfleischblut im Speichel vorhanden ist, bei Mädchen und Frauen mit längerer und häufiger Menstruation.

Sie sollten nicht in die Behandlung von Thrombozytopenie-Volksheilmitteln einbezogen werden. Leider hilft dies nicht, behindert aber die Genesung bei anhaltender Medikamentenverweigerung. Bis heute wurde keine volksmedizinische Möglichkeit gefunden, die Blutbildung angemessen zu beeinflussen.

Die Heilerräte sind entweder notorisch konventionelle Werbung oder sie heilen keine Thrombozytopenie, aber die Blutarmut, die während des Blutverlustes auftritt, unterstützt die Immunität.

Wann sollte mit einer Thrombozytopenie gerechnet und eine Behandlung geplant werden?

Nach dem geklärten Mechanismus treten bei Patienten die Gründe für die Abnahme des Thrombozytenspiegels auf:

  • an Blutkrankheiten leiden;
  • Einnahme einiger Medikamente über längere Zeit (Antiepileptika, Sulfonamide, Blutverdünner);
  • im Hintergrund und nach Anwendung von Bestrahlung und Chemotherapie an bösartigen Erkrankungen leiden;
  • Autoimmunkrankheiten, wenn Antikörper auf ihrem eigenen Gewebe gebildet werden;
  • Kinder nach Windpocken, Röteln;
  • schwere Viruserkrankungen (bei AIDS, Hepatitis);
  • Tuberkulose und chronische Lebererkrankung;
  • von Addison-Birmer-Anämie in Verbindung mit Vitamin B-Mangel12 und Folsäure in der Diät;
  • alle Erbkrankheiten.

Die Behandlung der Thrombozytopenie kann von Frauen während der Tragzeit erforderlich sein. Es wurde festgestellt, dass Menschen mit chronischem Alkoholismus anfällig für Thrombozytopenie sind.

Hilft eine Diät bei Thrombozytopenie?

Die Rolle der Ernährung bei der Beeinflussung des Thrombozytenspiegels reduziert sich auf die Unterstützung von Wiederherstellungsprozessen, die Bereitstellung des erforderlichen Kunststoffmaterials (Proteine ​​und Vitamine) und die Beseitigung unnötiger Reizfaktoren. Die allgemein stimulierende Wirkung aktiviert und normalisiert die richtige Blutbildung, stärkt das Immunsystem.

Zu den Produkten müssen Knoblauch und Zwiebeln hinzugefügt werden, die reich an natürlichen Phytonciden sind.

Vitamin B-Mangel aufzufüllen12 Mit Folsäure im täglichen Menü sollte vorhanden sein Gerichte aus der Leber, mageres Fleisch, Eier, Fisch, Milchprodukte, Nüsse, Kohl aller Sorten, Tomaten, Spinat, Bohnen, Bananen.

Empfohlene Brühe Hüften und Cassis anstelle von Tee.
Die Ernährung sollte abwechslungsreich sein. Es ist besser, frittierte Lebensmittel zum Zeitpunkt der Behandlung auszuschließen, da sie Substanzen enthalten, die eine Allergie des Körpers fördern.

Wie man Thrombozytopenie beseitigt

Die Behandlung der Thrombozytopenie erfordert in erster Linie die Bekämpfung der Grunderkrankung.

Zur Vorbeugung von Infektionen und bei Vorliegen einer akuten Erkrankung werden Antibiotika verschrieben.

Wenn Autoimmunerkrankungen in der Behandlung verwendet werden:

  • Corticosteroid-Hormon-Kurse;
  • die Einführung großer Dosen von Immunglobulin, Interferon.

Die Entfernung von Antikörpern, bakteriellen Antigenen und deren Zerfallsprodukten trägt zur Plasmapherese bei.

In solchen Fällen kann es als die Behandlung von Thrombozytopenie mit Volksheilmitteln angesehen werden, die den Einfluss auf die Immunität von Tinkturen von Aloe, Echinacea, Lemongrass Chinese nutzt.

Präparate aus der Gruppe der Immunmodulatoren (Timolin, Splenin) unterstützen die Aufrechterhaltung und Wiederherstellung der Immunität bei thrombozytopenischer Purpura.

Wird eine Megaloblastenanämie im Blut festgestellt, wird Vitamin B im Komplex verschrieben.12 und Folsäure zum Ausgleich von Verlusten.

Taktik der Therapie mit Kortikosteroidhormonen

Der Wirkungsmechanismus von Hormonen ist die Zerstörung von Bindungen im Komplex "Antikörper + Thrombozyten" und die Freisetzung von Thrombozytenzellen. Gleichzeitig wird der Prozess ihrer Zerstörung in der Milz reduziert.

Unmittelbar nach Bestätigung der Diagnose werden Prednisolonpräparate verschrieben, deren Dosierung sich nach dem Gewicht des Patienten berechnet (üblicherweise 1 bis 1,5 mg pro kg). Nach 2 Wochen wird die Gesamtdosis schrittweise reduziert. Kursdauer in verschiedenen Formen - bis zu vier Monaten.

Die Behandlung schwerer Stadien beginnt in den ersten 3 Tagen mit einem Schock mit hohen Hormondosen. Die Medikamente werden intravenös verabreicht. Dann wird eine Erhaltungstherapiedosis ausgewählt.

Bei der Behandlung von Patienten über 45 Jahren wird das gonadotrope Hypophysenhormon Danazol verwendet, dessen Wirkmechanismus jedoch noch nicht vollständig geklärt ist.

Die Verwendung von Immunglobulin und Interferon

Immunglobulin enthält eine Reihe von Antikörpern gegen externe und interne Antigene, gegen die Autoantikörper des Patienten. Mit Hilfe der intravenösen Verabreichung ist es möglich, die Synthese unerwünschter Antikörper zu unterdrücken, um deren Aktivität zu verringern.

Die Wirkung der Behandlung ist schnell, aber kurzlebig.

Von den bekannten Interferonen wird die α2-Variante verwendet. Zusammen mit der antiviralen Wirkung tritt eine signifikante Hemmung der Produktion von Antikörpern gegen Thrombozyten auf. Wird in Form von subkutanen Injektionen mit erfolglosem Verlauf von Kortikosteroiden verabreicht.

Verwendung von Immunsuppressiva

Gruppenmedikamente sind bei Hormoninsuffizienz angezeigt. Zytostatika (Vincristin, Azathioprin) werden über mehrere Wochen verschrieben. Ziel ist es, die Produktion von Antikörpern gegen ihre Thrombozyten zu hemmen.

Dargestellt in Gegenwart eines Patienten mit hämorrhagischem Ausschlag, verschiedene Blutungen. Die Therapie muss für Blutuntersuchungen überwacht werden.

Andere Behandlungen

Die Plasmapherese ist eine Technik, bei der das Blut von Autoantikörpern gereinigt wird. Das entnommene Plasma wird durch einen Spender ersetzt. Führen Sie 2-3 Sitzungen mit Hormontherapie durch.

Die Blutplättchentransfusion wird aus gesundheitlichen Gründen angewendet. Da die Lebenserwartung injizierter Thrombozyten sehr gering ist, werden sie durch Antikörper schnell zerstört. Es ist besser, wenn das Präparat aus dem Blut eines Verwandten des Spender-Verwandten hergestellt wird.

In der Erbkrankheit wird eine Spenderknochenmarktransplantation durchgeführt.

Symptomatisches Mittel zur Blutstillung

Bei klinischen Manifestationen von Blutungen sind Blutstillungsmittel und Arzneimittel, die die Blutgerinnung beeinflussen, erforderlich. Bewerben bei:

  • Essen,
  • Vikasol,
  • große Dosen Ascorbinsäure,
  • Aminocapronsäure in Lösung intravenös.

Mit dem gleichen Zweck wird empfohlen, Sesamöl (ein Esslöffel dreimal täglich), Rübensaft.

Als symptomatisches sicheres Mittel, das die Blutgerinnung beeinflusst und die Kapillarpermeabilität durch Folk-Methoden verringert, gelten:

  • Gemüsegebühren von Minzeblättern, Kamillenblüten, Hirtengrasbeutel, Brennnesselblättern, Wasserpfeffer. Sie werden in einer Mischung von einem Esslöffel pro Glas gebraut und als Tee genommen;
  • Aus den Früchten von Viburnum Saft zubereiten, mit Zucker ausfransen, als Zusatz zum Essen einnehmen.

Zur Verhinderung der "umgekehrten" Wirkung neuer Thrombozyten - des Prozesses der Thrombose, der die Durchblutung in fragilen Gefäßen verlangsamt - werden Curantil und Ascorutin eingesetzt.

Wenn Milzentfernung angezeigt ist

Die chirurgische Methode - Splenektomie (Entfernung der Milz) - basiert auf der Eliminierung des Organs, das zu einem vermehrten Zerfall der Blutplättchen führt. Es wird bei Blutkrankheiten angewendet, wenn andere Behandlungsmethoden unwirksam sind.

Indikationen zur Splenektomie:

  • Wurde eine vollständige Hormontherapie durchgeführt, aber bereits zwei oder mehr Exazerbationen verschoben, beträgt die Krankheitsdauer mehr als ein Jahr
  • wenn es Kontraindikationen für die Ernennung von Kortikosteroiden gibt (Bluthochdruck, Diabetes);
  • in schwerer Form der Erkrankung mit Manifestationen von Blutungen im Gehirn, in der Netzhaut, im Gesichtsgewebe, in der Zunge.

Merkmale der Behandlung verschiedener Thrombozytopenie

Patienten, die mit HIV infiziert sind, wenn die Thrombozyten abfallen, wird empfohlen, Glukokortikoide in Kombination mit hohen Dosierungen antiviraler Medikamente zu verwenden.

Nach der Chemotherapie und Strahlentherapie wird Erythrophosphatid intramuskulär angewendet. Die Dosierung von Revolide wird je nach Gewicht des Patienten individuell angepasst. Ihre erwartete Wirkung beruht auf der Stimulierung der Thrombozytensynthese.

Die Praxis zeigt, dass es keine identischen Fälle von Thrombozytopenie gibt. Jeder erfordert seine eigenen Studien und Therapieansätze.

http://serdec.ru/lechenie/kak-lechit-trombocitopeniyu

Thrombozytopenische Purpura. Behandlung von Volksheilmitteln

Behandlung von thrombozytopenischen Purpura-Volksheilmitteln

Thrombozytopenische Purpura oder Verlgof-Krankheit ist durch hämorrhagische Veränderungen in Form von Blutungen und Blutungen unter der Haut gekennzeichnet, die zu einer signifikanten Verringerung der Anzahl von Blutplättchen führen, die für die Blutgerinnung verantwortlich sind.

Liebe Leser und Gäste des Medizinblogs "Rezepte der traditionellen Medizin"!

Die heutige Veröffentlichung ist eine Fortsetzung der Diskussion über Krankheiten, die mit einer beeinträchtigten Blutzusammensetzung verbunden sind. Wir sprechen über die Artikel "Wie behandelt man Thrombozytopathie" und "Thrombozytopenische Purpura". Es gab keinen blauen Fleck, aber es gab einen blauen Fleck. “

Thrombozytopenische Purpura - Verlgof-Krankheit

● Wenn wir über verschiedene Blutkrankheiten sprechen, gibt es einen großen Unterschied zwischen ihnen, der mit einer Verletzung der Struktur oder Funktion bestimmter Blutkörperchen zusammenhängt: Blutplättchen, rote Blutkörperchen, weiße Blutkörperchen usw.

Und mit einer pathologischen Veränderung ihrer Anzahl in Richtung abnehmender, zunehmender oder Plasmaeigenschaften. Betrachten Sie die hämorrhagische Diathese im Zusammenhang mit einer beeinträchtigten Blutplättchen-Gefäß-Hämostase - Thrombozytopathie (Tendenz zu Funktionsstörungen der Blutplättchen) und Thrombozytopenie (Abnahme der Gesamtzahl der Blutplättchen).

● Entsprechend dem Mechanismus der Krankheitsentwicklung, dh der Pathogenese, gibt es mehrere Gruppen, die eine gemeinsame Pathogenese der Thrombozytopenie aufweisen: Verkürzung der Lebensdauer von Thrombozyten aufgrund des Vorhandenseins von Antikörpern gegen Thrombozyten.

Es gibt zwei Arten - Haptenimmun- und Autoimmunthrombozytopenie. Die autoimmune thrombozytopenische Purpura kann primär und sekundär sein. Einige Infektionskrankheiten und Medikamente sind von zentraler Bedeutung für die Entwicklung von Hapten- (Immun-) Formen der Thrombozytopenie.

● Die thrombozytopenische Purpura ist gekennzeichnet durch das Auftreten von Blutungen (Hämorrhagien) und Blutergüssen verschiedener Formen und Größen auf der Haut aufgrund von Blutergüssen sowie von Blutungen im Uterus, Zahnfleisch und in der Nase.

Die Krankheit wird durch eine Anämie (Eisenmangelanämie) unterschiedlichen Schweregrades verschlimmert. In Laborstudien zur Thrombozytopenie wird bei peripheren Blutuntersuchungen eine Abnahme der Thrombozytenzahl beobachtet, und nach speziellen Analysen (nach Ivey, Duke) - Verlängerung der Blutungszeit, positive Tests auf kapillare Zerbrechlichkeit.

Konservative Behandlung der thrombozytopenischen Purpura

● Zur Behandlung der Immunthrombozytopenie verschreibt der behandelnde Arzt Immunsuppressiva: Vincristin, Azathioprin, Cyclophosphamid usw., einzeln oder in Kombination mit Prednison.

Diese Instrumente werden zur unwirksamen Steroidtherapie und zur Milzfernentfernung (Splenektomie) eingesetzt. Wenn es möglich ist, wird eine hämostatische Therapie mit Tamponade durchgeführt, einer Technik zur Blutstillung oder zur Schaffung von Bedingungen für den Flüssigkeitsausfluss, zur Isolierung von gesundem Gewebe aus infizierten Bereichen während der Operation, indem die Höhle oder Wunde mit einem Netz oder Mullkissen gefüllt wird.

● Es werden lokale oder intravenöse Aminocapronsäure-Injektionen verabreicht. Thrombozytopenische Purpura erfordert eine engmaschige ärztliche Untersuchung mit dem behandelnden Arzt. Die Kategorie dieser Patienten sollte Virus- und Infektionskrankheiten vermeiden und die Einnahme bestimmter Medikamente verweigern, eine vom Arzt bereitgestellte Liste.

● In Bezug auf die Thrombozytopathie ist zu beachten, dass die Ursache dieser Erkrankung eine erbliche (angeborene) oder erworbene Blutplättchenminderwertigkeit ist.

Bei dieser Krankheit ist eine nicht permanente thrombozytopenische Purpura möglich (eine Abnahme der Thrombozytenzahl), die mit einer Verkürzung der Lebenserwartung defekter Thrombozyten einhergeht. Diese Tatsachen sind für die Diagnose von großer Bedeutung und bilden den Hauptunterschied zur autoimmunen thrombozytopenischen Purpura.

Tagesregime und Ernährung des Patienten mit thrombozytopenischer Purpura

● Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus sollte der Patient das folgende Schema einhalten:

1. Sorgen Sie für einen guten Schlaf (8-10 Stunden pro Tag);

2. Morgengymnastik (15-30 Minuten) und Wasseranwendungen (warme Dusche);

3. Dosierte physische Last (Überlastungen nicht zulassen);

4. Den Tagesschlaf (1-1,5 Stunden) herstellen;

5. Wandern an der frischen Luft - 5 Stunden im Sommer und 1,5-2 Stunden im Winter;

6. Nicht sonnenbaden, Sonneneinstrahlung vermeiden.

7. Vermeiden Sie den Kontakt mit Patienten mit Virus- und Infektionskrankheiten (akute respiratorische Virusinfektionen, akute respiratorische Infektionen, Influenza und andere). Überkühlen Sie nicht.

● Patienten mit dieser Pathologie sollten sich fraktioniert ernähren (mindestens 4-5 Mal am Tag). Die Nahrung besteht aus leicht verdaulichen Proteinen (Geflügel, Rind- und Kalbsleber, Kalbsfleisch, Flussfisch - Karpfen, Zander, Barsch, Hecht, Makrele, Sardinen; See- und Seefisch (Barsch, Lachs, Kabeljau, Sterlet).

Sie können 2-3 mal pro Woche für 20-25 g roten Kaviar essen. Gemüseproteine: Weißkohl, Brokkoli und Blumenkohl, Auberginen, Kürbis, Zucchini, 30-35 g aller Arten von Nüssen, Kürbis- oder Sonnenblumenkernen (1-2 EL. Löffel), frische Pilze, Erbsen, Linsen, Bohnen.

● Milchprodukte: 1% Kefir, 2,3% Milch, 1% Joghurt, Kefiraktivierungen und No-Time-Actimel, 1% Kefiraktivierungen, 5% Hüttenkäse, 17-30% Käse, 15-20% Sauerrahm, 10% Sahne, 5 Stück Wachteleier pro Woche (hart gekocht oder in Form eines Omeletts). Auf dem Wasser Buchweizen, Hirse, Reis und Haferbrei gekocht.

● Saisonaler Verzehr von Beeren, Gemüse und Früchten: Äpfel, frische Granatäpfel, Zitrusfrüchte (wenn nicht allergisch gegen sie). Backwaren: Borodino-Brot, Doktor mit Kleie, Kleieplätzchen, einfaches Trocknen, Brot mit Gemüsezusätzen. Kochen gedämpft oder gekocht, gedünstet, gebacken (ohne Kruste).

● Getränke: schwarzer oder grüner frisch gebrühter Tee, nicht konzentrierte Beerenmousse, Fruchtgetränke und Aufgüsse, Trockenobstkompott; frisch gemahlene Kaffeebohnen (150 ml pro Tag), Kakao mit Milch oder Sahne 1 r pro Tag.

Rezepte zur Behandlung der Thrombozytopenie in der Schulmedizin

Da sich die thrombozytopenische Purpura auf die hämorrhagische Diathese bezieht, empfiehlt die traditionelle Medizin die Verwendung von hämostatischen Ladungen.

● Das burnet Medikament. Es wird bei Nieren-, Magen-, Darm- und Uterusblutungen angewendet. Kochen Sie bei schwacher Hitze für 15-20 Minuten 2 EL. Esslöffel zerkleinerte Pflanzenwurzeln in 250 ml kochendem Wasser, nach 2-3 Stunden abseihen. Nimm jede Stunde zwei Gegenstände. Löffel in Form von Hitze 20 Minuten vor den Mahlzeiten. Das Burnet wirkt adstringierend, es sollte mit 1 Teelöffel Marmelade eingenommen werden.

● Brennnessel. Kochen Sie 10 Minuten bei schwacher Hitze 1 EL. Esslöffel getrocknete Brennnesselblätter in 250 ml kochendem Wasser abkühlen lassen und abseihen. Nehmen Sie 4-5 p pro Tag für 2 EL. Löffel für alle Arten von Blutungen.

● Schneeballrinde. Kochen Sie eine halbe Stunde bei schwacher Hitze 4 TL zerkleinerte Viburnum-Rinde in 300 ml kochendem Wasser. Fügen Sie nach dem Sieben gekochtes Wasser zum ursprünglichen Volumen hinzu. 3-4 r pro Tag, zwei Esslöffel. Für alle Arten von Blutungen.

● Kräutersammlung. Mischen Sie 25 g Schafgarbenblüten und -blätter, trockene Gurkenwimpern und einen Hirtenbeutel. Eine Kunst. brauen Sie einen Löffel der Mischung für 5-6 Stunden einen halben Liter kochendes Wasser. Bei 150-180 ml 3 r pro Tag in 20 Minuten vor dem Essen. Die folgenden Rezepte werden für Anämie (Anämie) empfohlen.

● Kochen Sie 10 Minuten in einem Liter kochendem Wasser 5 EL. Löffel Hagebutten, wickeln in der Nacht. Trinken Sie anstelle von Tee Marmelade oder Honig.

● Fügen Sie 1-2 Esslöffel saure Sahne (15–20% Fett), 15 ml Honig zu 200 g geriebenen Karotten hinzu, mischen Sie diese gründlich und essen Sie sie während des Tages.

● Für die Blutbildung wird Rote-Bete-Rüben-Saft als sehr wertvolles Getränk angesehen. Nehmen Sie 50 ml Rübensaft mit der gleichen Menge Karotten- und Gurkensaft. Nehmen Sie zu Beginn der Behandlung den Saft einmal morgens anstelle des Frühstücks und dann 2-3 mal pro Woche ein.

● Verstärkte Mischung. 300 g Feigen, getrocknete Aprikosen, Pflaumen und Rosinen trocknen und hacken. Fügen Sie Saft von 3 Zitronen, 300 g Honig hinzu und mischen Sie. Die Mischung in kleine Glasgefäße (100-150 ml) geben und im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie jeden Morgen zum Frühstück 1 Esslöffel.

Über die Blutkrankheit können Sie auf der Seite "Thrombozytopenische Purpura - Wikipedia" mehr lesen.

Vielen Dank, Freunde, dass ihr den Artikel bis zum Ende gelesen habt. Gott segne dich.

http://narodnaiamedicina.ru/trombocitopenicheskaya-purpura.html
Up