logo

Kohl in Rom diente dem Tisch aller Bevölkerungsgruppen, aber aus irgendeinem Grund zum Nachtisch. Die Erwähnung dieser Pflanze als Heilmittel findet sich in den Schriften von Hippokrates, Aristoteles, Theophrastos, Dioscorides und Plinius dem Älteren. Die Römer schrieben Kohl Eigenschaften zu, um Schlaflosigkeit zu behandeln, Kopfschmerzen zu lindern und Taubheit zu heilen. Kohlblätter dienten als Gegenmittel, auch bei Alkoholvergiftungen, und wurden äußerlich bei Wunden und Furunkeln angewendet. Im XIX Jahrhundert über seine medizinischen Eigenschaften irgendwie fast in Vergessenheit geraten. Die Kohlmonographie des französischen Arztes Blanca, die den Nährwert und die desinfizierenden Eigenschaften hervorhob, half auch 1883 nichts. Neuer Anstoß für die Verwendung von Kohl als Heilpflanze war die Entdeckung von Methylmethionin, Vitamin U, aus dem lateinischen Wort ulkus - ein Geschwür im Jahr 1948. Diese Verbindung heilte Magengeschwüre bei Versuchstieren.

Entgegen den Vorhersagen von Science-Fiction-Autoren, dass künftig anstelle von normalen Lebensmitteln chemische Lebensmittelpillen verwendet werden, messen Ernährungswissenschaftler dem normalen menschlichen Leben für den unverdaulichen Anteil von Lebensmitteln, der hauptsächlich aus Zellulose und Pektin besteht, eine große Bedeutung bei. unverdauliche pflanzliche Ballaststoffe wie Kleie-Vitamin U, die von Wissenschaftlern bei Weißkohl entdeckt wurden, heilen Magengeschwüre und Zwölffingerdarmgeschwüre, Colitis ulcerosa und Gastritis Lethargie (Atonie) Darm.

In einem alten russischen medizinischen Lehrbuch steht, dass Kohl "die Gebärmutter öffnet, den Auswurf abbaut, Urin und Wind induziert".

Ein Esslöffel gehackte Kohlwurzeln in 500 ml kochendes Wasser gießen, 8-10 Stunden in gebündelter Form bestehen (noch besser - in einer Thermoskanne). Nach beharrlicher Anstrengung. Verwenden Sie die Infusion von © Tasse 3-4 mal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten.

Behandlung von Migräne mit Kohlblatt

Kohl und Honig - wir behandeln Angina

Mono - und Disaccharide 4,6 g

Kohl Husten Blatt Behandlung

Kohlkohlrouladen mit geriebenem Meerrettich und roten Rüben

Kohl enthält 2,6-8% Zucker (Glucose, Saccharose, Fructose, Maltose, Raffinose), 0,6% Pektin, 0,1% Stärke, 1,2-1,7% Ballaststoffe. Kohl enthält mehr Proteine ​​als Rüben, Rüben und Karotten - bis zu 2,5%. Darüber hinaus sind im Kohl organische Säuren, essentielle Aminosäuren, einschließlich Lysin, Purinbasen, Lipide, Fettsäuren, hochmolekulare Alkohole, Senföle, Thioglycoside (Glycoside, die das Schwefelatom enthalten) enthalten.

Die Behandlung von Kohl aus wissenschaftlicher Sicht.

Einer der größten Vorteile von Kohl ist seine Fähigkeit, Vitamin C für eine lange Zeit (innerhalb von 7 bis 8 Monaten) zu speichern, ohne seine Konzentration zu verringern.

Schneiden Sie einen Kolben von einem mittelgroßen Kohlkopf und hacken Sie ihn sehr fein, dann gießen Sie eine Tasse Sonnenblumenöl. Bereiten Sie dann das Infusionsblatt vor

Jeden Morgen müssen Sie auf leeren Magen ein Kohlblatt essen.

B9 (Folsäure) 11 ug

Die Behandlung mit Kohlblättern mit starkem Husten kann tagsüber durchgeführt werden, ist aber immer im Bett. Nach einem Eingriff kommt oft eine Linderung, Husten wird nicht so schmerzhaft. Trockene Form, wird nass (mit Auswurf von Auswurf). Sie können bis zu 10 Mal ausgeben. Optimal 5 Wiederholungen. Altersbeschränkungen gibt es nicht, das einzige, was das Vorhandensein einer allergischen Reaktion auf Honig.

Die Besonderheit des Kohls besteht darin, dass Ascorbinsäure (bis zu 70 mg /%) nicht nur in ihrer freien Form, sondern in Form eines Vorläufers, Ascorbigenin, vorliegt, der durch Fermentation und Lagerung fast nicht zerstört wird. Bei mäßiger Hitzebehandlung steigt der Gehalt an Vitamin C im Kohl im Gegensatz zu den meisten Gemüsen sogar geringfügig an. Übrigens ist es eine historische Tatsache, dass russische Seeleute weniger unter Skorbut litten als Europäer, weil sie Sauerkraut mitnahmen. Bei Sauerkrautkohlhälften handelt es sich um eineinhalb mal mehr Vitamin C als bei Krautsalat. Trägt zur Erhaltung von Ascorbinsäure und zur besonderen Lagerung bei. Am besten konserviertes Sauerkraut an einem kalten Ort mit einer ausreichenden Menge Salzlösung oder gefroren. Aber wenn es gefroren ist, wird es aufgetaut, der Verlust an Vitamin C beträgt 30-40% pro Monat.

In jüngerer Zeit glaubten Experten, dass im Weißkohl enthaltene Pflanzenfasern ein leerer Ballast sind, da sie von unserem Körper nicht gespalten und absorbiert werden.

Kein anderes Gemüse besitzt diese Fähigkeit, und nur Zitrusfrüchte (Zitronen, Orangen und Mandarinen) können Vitamin C aus den Früchten speichern.

Die alten Griechen und Römer führten auf den Kohl eine Vielzahl von heilenden Eigenschaften zurück.

Methoden zur Behandlung von Mastopathie Kohlblatt

Wenn ständig gequält

  • Und
  • PP (Niacinäquivalent) 0,91 mg
  • Kohlblatt für Mastopathie

Foto: Maxim Minin, Rita Brilliantov

Dieses wunderbare Gemüse enthält neben Ascorbinsäure die Vitamine P, PP, K, D, Pantothensäure, Carotin, Biotin, Tocopherol, Inosit. Die äußeren Blätter enthalten auch Folsäure, aber um sie dem Körper zuzuführen, müssen Sie frischen Kohl verwenden.

Weißkohl: nützliche Eigenschaften und Anwendung

Sie sahen ihre Rolle nur darin, die peristaltischen Bewegungen des Darms zu aktivieren. Diese Eigenschaft ist besonders wichtig für uns in der schwierigen Winter-Frühlings-Periode, wenn in der Ernährung vieler von uns nur wenig Gemüse, Obst und Gemüse und folglich wenig Vitamine vorhanden sind. dass es bei Erkrankungen der Leber, des Magens und des Darms hilft, das Sehvermögen verbessert, Furunkel, Wunden und Verbrennungen heilt. Infusion einer Distelsorte Gicht Sodbrennen verbessert das Sehvermögen

Mastopathie ist ein schmerzender Schmerz in den Brustdrüsen, Ausfluss ihrer Brustwarzen, eine Zunahme des Volumens. Dies ist ein gutartiger Brusttumor, von dem bis zu 60% der Frauen im Alter von 18 bis 45 Jahren betroffen sind. Ärzte verschreiben Medikamente sowie die Verwendung von Salben. Es gibt eine andere Methode zur Behandlung von traditionellen Medizin Kohlblatt. Kohl hat die Vitamine C und A, U, enthält Zink, Lysozym, Selen. Kohl wirkt sich im Gegensatz zu Salben nicht negativ aus.

Die Geschichte der Ausbreitung von Weißkohl

Die goldene Regel der traditionellen Medizin lautet, Kohl sowohl nach innen als auch nach außen zu verwenden. Es handelt sich um Weißkohl, der natürlich immer im Haus vorhanden sein muss und vor plötzlicher Krankheit schützt.

Vielfältige und mineralische Zusammensetzung. Dies sind hauptsächlich Salze von Kalium, Natrium, Calcium, Magnesium, Eisen, Mangan, Phosphor, Schwefel und Chlor. Kohlsaft hat eine fast neutrale Reaktion und ist nützlich für Patienten mit hohem Säuregehalt von Magensaft.

Neue wissenschaftliche Daten haben jedoch gezeigt, dass Menschen, die viel grobfaserige Nahrung zu sich nehmen, den Transformationsprozess intensiver ablaufen und schneller abschließen.

Was ist das Geheimnis hier?

Die chemische Zusammensetzung des Weißkohls

Zusätzlich zu den mechanischen Auswirkungen auf den Verdauungstrakt adsorbieren und entfernen Ballaststoffe Cholesterin aus unserem Körper (wodurch das Risiko von Arteriosklerose verringert wird), binden Gallensäuren, verhindern die Aufnahme von Zucker (wodurch das Körpergewicht verringert wird) und wirken sich positiv auf die Darmflora aus.

Tatsache ist, dass Vitamin C (Ascorbinsäure) in Kohlgeweben, wie bereits erwähnt, teilweise in chemisch gebundener Form vorliegt.

Sie empfahlen insbesondere die Verwendung dieses Kohls für Babynahrung.

Um eine Gasbildung bei der Verwendung von Kohl zu vermeiden, müssen Sie ihn in der entsprechenden Form mit Möhren verwenden. Wenn Sie Kohlsaft trinken, müssen Sie ihn mit Karottensaft mischen, und wenn Sie ihn eintopfen, fügen Sie Karotten zum Gericht hinzu. Die Gasbildung kann auch durch das Trinken von Kümmeltee gestoppt werden.

Nützliche Eigenschaften von Weißkohl

Wie Sie sehen können, enthält der Kohl viele Substanzen, die für das normale Funktionieren unseres Körpers notwendig sind. Neuere wissenschaftliche Studien zeigen, dass Kohl sogar flüchtige Substanzen enthält, die Krankheitserreger wie Tuberkelbazillen hemmen.

  • Waschen Sie den Boden mit Wasser und begießen Sie ihn mit kochendem Wasser. Wir geben geschmolzene Butter auf die eine Seite und salzen die andere leicht, um den Saft schnell freizusetzen. Mit Butter auf die Brust auftragen. Nach 1-2 Stunden zieht der Saft in die Haut ein und der Vorgang kann wiederholt werden.
  • Es hat sich seit langem bewährt und wirkt effektiv bei vielen Krankheiten.

Rezepte für die Verwendung von Weißkohl

Weißkohl): Fasern und Pektine binden und neutralisieren Schadstoffe, die durch Pilze, Parasiten und Mikroben ständig im Darm gebildet werden: Überreste von Mikrobenkörpern, Toxine, die von außen in den Verdauungstrakt gelangt sind, Motten, Quecksilber, Blei und andere Schwermetalle und etc. Diese Form wird Ascorbigen genannt und ist die stabilste Form von Vitamin C, und in Kohl in dieser Form enthält 50-mal mehr als in Kartoffeln.

Sie glaubten, dass sein Saft Kinder stark, stark und nicht anfällig für Krankheiten macht.Wenn Sie schnell die gewünschte therapeutische Wirkung durch die Verwendung von Kohl erzielen möchten, sollten Sie ihn auf keinen Fall salzen. Salz zerstört nicht nur die meisten vorteilhaften Eigenschaften von Kohl, sondern stellt auch eine schädliche Wirkung dar. Heiserkeit Die Tabelle zeigt nicht, dass Kohl Vitamin U enthält, sein Inhalt hängt von der Sorte, dem Zeitraum und den Lagerungsbedingungen der Köpfe ab, zweitens ist die medizinische Forschung über die Auswirkungen dieser Substanz auf den Körper noch nicht abgeschlossen. Es ist jedoch heute verlässlich erwiesen, dass Vitamin U der wichtigste Faktor gegen Geschwüre ist, da seine Zufuhr über die Nahrung die Magen- und Darmschleimhaut vor der Entstehung von Ulkuskrankheiten schützt. Die Wirkung ist viel besser, da Honig zusätzliche nützliche Substanzen enthält. Sie werden 8-10 Stunden lang aufbewahrt, bis der Honig in die Haut aufgenommen wird. Jeder Kohl ist nützlich, aber der Weißkohl gilt als Favorit mit heilenden Eigenschaften. Verwenden Sie in der wissenschaftlichen Medizin Saft aus trockenem Kohl oder Methylmethioninsulfoniumchlorid bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, Gastritis und Gastralgie. Experimentelle Studien und klinische Beobachtungen von Patienten zeigten jedoch, dass die Verwendung von natürlichem Kohlsaft eine größere Wirkung hat als das Endprodukt. Gewebekohlsaft hat zusätzlich bakterizide, bakteriostatische und fungizide Eigenschaften. Und Vitamin U wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel von Thiamin und Cholin aus, verbessert den Stoffwechsel der Magenschleimhaut, erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen schädliche Faktoren. Darüber hinaus hängt die Aktivität von Kohl gegen Geschwüre von den Bedingungen und dem Ort des Anbaus, dem Zeitpunkt der Ernte und der Sonneneinstrahlung ab. Es ist jedoch besser, das Kohlblatt nicht zu verwenden, da die darin enthaltenen Ballaststoffe Blähungen hervorrufen, die den Zustand nur verschlechtern. In diesem Zusammenhang ist die Einbeziehung von Weißkohl in die Ernährung für die Verhinderung von Industrievergiftungen und -krankheiten bei Arbeitnehmern in gefährlichen Industrien wichtig. Im Allgemeinen ist Ascorbinsäure in Weißkohl insgesamt nur 1,5 bis 2-mal so viel enthalten wie in Kartoffeln. Der große griechische Mathematiker, Philosoph und begabte Arzt Pythagoras schrieb: "Kohl präsentiert Es ist ein Gemüse, das Sie ständig fröhlich und fröhlich, ruhige Stimmung hält ". Wenn frischer Kohl abführende Eigenschaften hat, dann kann verdaut eine völlig gegenteilige Wirkung haben (zu Verstopfung führen). Und Nur um zu sagen, dass Kohl viel Vitamin C hat, was fast nichts zu sagen bedeutet. Eine Besonderheit des Weißkohls ist, dass dieses Vitamin sowohl in reiner Form als auch in Form von Ascorbigen enthalten ist. Ascorbigen, aus dem unser Körper leicht Ascorbinsäure synthetisieren kann, ist ziemlich beständig gegen die Einwirkung von Luft und gegen hohe Temperaturen von Substanzen. Daher werden bei der Herstellung und Lagerung von Kohl in Bezug auf den Gehalt an Vitamin C seine nützlichen Eigenschaften geringfügig vermindert. Darüber hinaus kann beim Braten von Kohl der Gehalt an Ascorbigen sogar zunehmen, dessen „Schuldige“ Milchsäurebakterien sind, die den Fermentationsprozess selbst „organisieren“.

Wenn Sie keinen Honig oder kein Öl zur Hand haben, tragen Sie das Blatt auf beide Seiten der Brust auf, verbrühen Sie es mit kochendem Wasser und waschen Sie es gut mit den Händen aus, um mehr Saft zu erhalten. Angina pectoris, verschiedene entzündliche Prozesse im Frühstadium

Menschen, die an vaskulärer Atherosklerose, ischämischer Erkrankung oder Gallensteinerkrankung leiden, wird empfohlen, Weißkohl in frischer oder getrockneter Form zu verwenden, da Kohlpektine und Zellulosefasern die intestinale Absorption von Cholesterin und Gallensäuren binden und verhindern, aus denen sich überschüssige Ablagerungen bilden: Steine Gallenblase und Plaque an den Wänden der Blutgefäße Bei der Lagerung der Köpfe kommt es seit der Antike zum allmählichen Abbau von Ascorbigen und zur Freisetzung von aktiver Ascorbinsäure auch im Osten Lesen Heiler Kohl. Danach, abtropfen lassen, den Saft aus geriebenem Kolben, drückt sie und mischen sich mit der Infusion von Distel. Nehmen Sie morgens auf nüchternen Magen aufgegossenen Kohlsaft und einen Tatarnik-Aufguss (alles zusammen in gemischter Form). Machen Sie nach einer 10-tägigen Behandlung dasselbe für die Dauer der Pause. Der Kurs kann beliebig oft wiederholt werden

Kohl enthält Folsäure und Tartronsäure, die zur Vorbeugung und Behandlung von Arteriosklerose und Fettleibigkeit beitragen, da diese Substanzen die Umwandlung von Kohlenhydraten in Fette stören und den Eiweißstoffwechsel normalisieren. Der Vorgang kann bis zur vollständigen Wiederherstellung durchgeführt werden. Jetzt ist es wichtig, ob Kohl bei Mastopathie hilft: Verwenden Sie im Sommer und Herbst 10 Tage lang morgens 100 Gramm Saft pro Tag. Nach einer kurzen Pause in 1 Woche wiederholen. Es stärkt die Darmwand.

Kochen Sie nicht länger als 1-2 Tage, drücken Sie die Blätter in einer Saftpresse aus oder geben Sie sie durch einen Fleischwolf und drücken Sie sie durch Gaze. Das Auftreten von Schwefelwasserstoffgeruch deutet darauf hin, dass Saft nicht mehr für die Verwendung geeignet ist. Wird der Kohl mit kochendem Wasser gehackt, wird Allylsenföl entfernt und die Enzyme zerstört. Ein solcher Saft ist für Patienten mit hohem Säuregehalt von Magensaft vorzuziehen. Grobfaserfutter bindet Kohlenhydrate und beschleunigt deren Ausscheidung aus unserem Körper, und dies ist sehr vorteilhaft für Menschen mit Diabetes. Sauerkrautsole enthält so viel Vitamin C wie es selbst tut. Kohl. Kohlgurke ist ein gutes Mittel des Appetits und kann mit niedrigem Säuregehalt des Magens anstelle von Salzsäure verwendet werden.

Der uralte Arzt des Ostens Muhammad-Hussein schrieb in seinem Buch "Treasury of Drugs" über die heilenden Eigenschaften von Weißkohl: "Das Essen der Flüssigkeit, in der Kohl gekocht wurde, verhindert den Durchtritt von Dämpfen in das Gehirn und lindert Kopfschmerzen.

Nehmen Sie 3 Esslöffel des erhaltenen Pulvers und gießen Sie 500 ml trockenen Rotwein ein. Bestehen Sie auf einem dunklen Ort für 14 Tage und schütteln Sie den Inhalt täglich stark. Morgens und abends 30 ml mit den verschiedensten Krebsarten einnehmen. Machen Sie nach einer 10-tägigen Behandlung dasselbe für die Dauer der Pause. Wiederholen Sie die Behandlung bis zur vollständigen Heilung oder fügen Sie dem frischen Saft Zucker hinzu (zwei Esslöffel pro 200 ml), um die Symptome zu lindern. 5-7 mal täglich 1 Teelöffel einnehmen.

Es wird empfohlen, sie mit frischem Kohlsaft zu schmieren. Kohl ist sehr schwefelhaltig. Es ist ihre Verbindung, die Kohl während des Gärens und Kochens einen nicht sehr angenehmen Geruch verleiht. Dieses kleine Ärgernis wird jedoch mit größter Würde überlagert: Schwefelhaltige Substanzen regen die Insulinsynthese des Körpers an und regulieren die Zuckerkonzentration im Blut. Die Ursache der Krankheit liegt im Ungleichgewicht des hormonellen Gleichgewichts. Kohlsaft, enthält Substanzen, die in der Lage sind, die Hormone auszugleichen und ein erneutes Versagen zu verhindern.

Neben dem Trinken von Saft und Sauerkraut für den Winter haben die Blätter als Kompressen medizinische Eigenschaften und werden häufig in der Schulmedizin verwendet. Der Eingriff ist schmerzfrei und das Ergebnis ist sofort nach wenigen Minuten sichtbar. Vor jedem Rezept sollten die Blätter gründlich vom Schmutz befreit werden. Wenn Sie nach der Einnahme von frischem Kohlsaft Sodbrennen, Aufstoßen, Blähungen und Bauchschmerzen verspüren, ist es besser, den Saft in einem Wasserbad von nicht mehr als 90 ° C und nicht länger als 3 Minuten zu erhitzen und mit einem Löffel umzurühren. Das Allylsenföl verdunstet und die Reizwirkung wird gemindert. Die Dosen für die Einnahme sind ziemlich hoch - ungefähr ein Liter Saft pro Tag: 2 Tassen morgens, 2 Tassen mittags und 1 Glas abends 20 bis 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer beträgt 30-45 Tage. Der sehr niedrige Kaloriengehalt von Weißkohl (nur 30 Kalorien pro 100 g Produkt) in Kombination mit einem reichhaltigen Satz an Vitaminen und anderen biologisch wertvollen Substanzen macht ihn für die medizinische Ernährung von Menschen mit Übergewicht, Fettleibigkeit und Arteriosklerose unverzichtbar. Der in großen Mengen verzehrte Kohl erzeugt ein Sättigungsgefühl und belastet den Körper nicht mit Kalorien. Weißkohl enthält Phytoncide, die die Entwicklung von Tuberkulose, Ruhr und Typhus verzögern. Stark gekochter Kohl stärkt den Magen, beseitigt Zittern, bewirkt Schlaf, stärkt Sehvermögen, hilft bei chronischem Husten, Entzündungen im Darm. "

Blähungen im Darm bei der Verwendung von Kohl sind im Allgemeinen ein deutliches Zeichen für das Auftreten von Fäulnisprozessen. Kohlsaft trägt zur raschen Zersetzung von Verrottungsprodukten bei, und dies verursacht einen solchen unangenehmen Effekt. In diesem Fall müssen Sie vor Beginn der Weißkohlbehandlung den Darm 3-5 Tage lang mit Einläufen oder Karottensaft reinigen (etwa eine halbe Tasse 3-4 Mal pro Tag). Beide Verfahren können kombiniert werden: Zuvor wurde Keuchhusten mit Kohl sehr erfolgreich behandelt. Erkrankungen der Milz Im Vergleich zu anderen Gemüsesorten enthält Kohl viel Eiweiß. Und hier ist es nicht so sehr seine Quantität, die die Qualität bestimmt: Qualität: Das Protein enthält essentielle Aminosäuren (die unser Körper nicht synthetisieren kann), einschließlich Lysin, Threonin, Methionin, Tryptophan. Alle diese Aminosäuren stimulieren die Aktivität des endokrinen Systems, beteiligen sich an der Hämatopoese-Reaktion, fördern das Wachstum und die Regeneration des Gewebes, eliminieren schädliche Substanzen aus dem Körper. Weißkohl (lat. Bei starken Kopfschmerzen helfen manchmal Antibiotika nicht. Setzen Sie ein Blatt nach dem anderen Wiegen Sie jedes Gewicht, wickeln Sie es mit einem Taschentuch oder Verband ein, und nach einer Stunde verspüren Sie eine deutliche Erleichterung. Darüber hinaus haben klinische Studien gezeigt, dass im Kohl enthaltenes Vitamin U den Fettstoffwechsel verbessert und eine positive Wirkung hat Bei Patienten mit koronarer Arteriosklerose: Neben Methylmethionin wirkt Tartronsäure antisklerotisch, hemmt die Umwandlung von Kohlenhydraten in Fette und verhindert die Ablagerung von Fetten und Cholesterin, kollabiert jedoch bei der Wärmebehandlung. Sehr gut für die Gesundheit ist der Weißkohlsaft. Geh

Diese heilenden Eigenschaften werden durch Studien der modernen Medizin bestätigt: In der russischen traditionellen Medizin galt Kohl seit jeher als Heilpflanze für viele Krankheiten. interstitielle Rachitis,, Wie aus der Tabelle hervorgeht, hat Kohl einen sehr hohen Kaliumgehalt, der für das normale Funktionieren des Herz-Kreislauf-Systems erforderlich ist.

Brassica Bei Halsschmerzen wird ein Blatt mit einem Verband oder einer Binde an der Vorderseite des Halses festgebunden. Zuvor wurde das Blatt in heißes Wasser getaucht. Kohl viel Cholin, reguliert den Fettstoffwechsel, wenig Saccharose und fast keine Stärke. All dies zusammen macht es nützlich in der Ernährung von Patienten mit Diabetes.

Es enthält viele Enzyme und Vitamine, das wertvollste davon ist das Anti-Ulkus-Vitamin U. Im Weißkohl sind, wie in keinem anderen Lebensmittel, die Substanzen konzentriert, die für Menschen benötigt werden, die zur Korpulenz neigen Wunde Gelenke, Furunkel, blaue Flecken (blaue Flecken). Es gibt nur wenige, aber Sie müssen über sie Bescheid wissen. Kochen Sie dazu Karotten, Rüben und Kohl zusammen. Kleinkindern sollte 5-mal täglich 1 Teelöffel gegeben werden, Teenagern 1 Esslöffel mit der gleichen Regelmäßigkeit. Die Wirkung wird verstärkt, wenn parallele Bäder mit Gras, Haferstroh oder Weizengraswurzeln durchgeführt werden

Vor diesem Hintergrund und darüber hinaus kann man sagen, dass Weißkohl die folgenden vorteilhaften Eigenschaften aufweist: Oleracea Für eine bessere Wirkung wird das Blatt mit einer dünnen Schicht Honig bestrichen, was durch die niedrige Kohlfarbe in Kombination mit verschiedenen Vitaminen und Mineralien erreicht wird Sehr nützlich bei Übergewicht. Dieser Saft hat eine heilende Wirkung auf das im Magen oder Zwölffingerdarm befindliche Geschwür, lindert Schmerzen in diesen Organen, beugt Übelkeit und Sodbrennen vor und verbessert die Stoffwechselprozesse.

Es geht in erster Linie um Tartronsäure: Zerkleinerte Kohlblätter mit Eiweiß wurden auf eiternde Wunden aufgetragen und heilten langsam Verbrennungen und Erfrierungen. Sie können große Mengen Kohl nicht in frischer Form verwenden. Andernfalls kann es zu Völlegefühl, Schweregefühl im Magen und sogar Übelkeit kommen. Die maximale Dosis auf einmal - 100 g

Zur Behandlung und gegen Geschwüre wird am Hals eine Seite mit Honig aufgetragen. Alle 2-3 Stunden wechselt ein leeres Kohlblatt und alle 10-12 Stunden Honig, bis er von der Haut aufgenommen wird. Auf das Blatt können Sie Polyethylen legen, um es besser zu wärmen und den Hals warm zu wickeln. In der Volksmedizin wird Kohlsaft mit Zucker oder Honig gegen Heiserkeit und Husten verwendet. Schon im alten Rom galt es als gutes Heilmittel gegen Tuberkulose. Bei Entzündungen der Atemwege wird empfohlen, Kohl mit Honig auszukochen. Wie sich herausstellte, hat diese beliebte Erfahrung eine ziemlich wissenschaftliche Begründung. Kohl enthält flüchtige Substanzen, die gegen Staphylokokken, Tuberkelbazillen und einige andere pathogene Mikroorganismen wirksam sind.Weißkohlsaft weist einen nahezu neutralen Indikator für den Säure-Basen-Haushalt auf, daher ist er sehr günstig für Patienten mit erhöhtem Säuregehalt von Magensaft.Tartronsäure kann verzögern in unserem Körper, die Umwandlung von Zucker und anderen Kohlenhydraten in Fett und verhindert so Fettleibigkeit, Gewichtszunahme, Ablagerung von Fett und Cholesterin in unseren Gefäßen, p oyavlyaya daher sehr wichtig protivoskleroticheskoe Aktion.

In Milch gekochte Blätter, gemischt mit Kleie, wurden zum Weinen von Ekzemen verwendet. Gichtpatienten mit Kohlsud wurden als Diuretikum eingesetzt. In sehr begrenzten Mengen kann frischer Kohl für Pankreatitis (Pankreaserkrankung), kranke Gelenke, Tracheitis und Geschwüre des Gastrointestinaltrakts verwendet werden

Krebsbehandlung mit Kohl

Beitrag zur Prävention und Behandlung von Fettleibigkeit.

  1. Var.
  2. Mastitis: Reiner frischer Kohlsaft kann auch zur Behandlung von Kolitis spastica, Gastritis, verschiedenen Lebererkrankungen und auch als Diuretikum (bei Herzerkrankungen) verwendet werden.
  3. Es ist nur wichtig zu wissen, dass diese Säure bei der Wärmebehandlung von Kohl zerstört wird.
  4. Kohlsaft wurde mit Wassersucht (Ödem), Zahnschmerzen getrunken, um den Appetit und die Verdauung zu verbessern, und bei Tuberkulose wurden sie mit Honig gemischt getrunken.
  5. Kohlbehandlung.
  6. ,

Verwenden Sie das folgende Rezept: Nehmen Sie 100 g frisch gehackten Kohl, 500 ml kochendes Wasser und 20 g (1 Esslöffel) Honig. Eine halbe Stunde in einem Wasserbad einweichen. Die Menge der Brühe, die zum Original gebracht werden soll. 3-4 mal täglich in Form von Hitze für eine halbe Tasse verwenden.

Sie werden viel schneller behandelt, wenn Sie täglich 100 ml frisch gepressten Kohlsaft auf leeren Magen verzehren. Manchmal, besonders zu Beginn eines Safttherapiekurses, kann es zu Sodbrennen kommen. Um dies zu vermeiden, sollte der Saft 1: 1 mit kochendem Wasser verdünnt werden. Bei Gastritis mit niedrigem Säuregehalt können Sie den Saft des Sauerkrauts nach Belieben hinzufügen.

Einige allgemeine Empfehlungen für die Behandlung von Weißkohl

Gegenanzeigen für die Verwendung von Weißkohl

Das Problem der Mastitis bei Frauen tritt häufig beim Stillen auf. Beim späten Stillen oder Abpumpen von Milch wird die Brust hart und sehr schmerzhaft. Ein Kohlblatt hilft, die Verhärtung zu entfernen.

Frischer Weißkohlsaft mit Zucker gilt als ein gutes Auswurfmittel und Erweichungsmittel bei Bronchitis sowie bei Gelbsucht.

Medizinische Eigenschaften von Weißkohl.

In Weißkohl ist viel Cholin enthalten, das den Fettstoffwechsel reguliert. Kohl und Kohlsaft sind aufgrund der günstigen Zusammensetzung der Kohlenhydrate nützlich für Patienten mit Diabetes.

Frischer Kohlsaft spülte Mund und Rachen mit Angina.
In der traditionellen französischen Medizin wird angenommen, dass die Verwendung von Weißkohl das Sehen rettet.
Externe Geschwüre
Mit

Ein weiteres Rezept zur Behandlung von Gastritis und Geschwüren der Verdauungsorgane ist die Verwendung von Kohlsud (siehe oben für Kohl bei Arthritis). Nehmen Sie es sollte 3 mal am Tag für 1/3 Tasse sein.
Arthritis

Gießen Sie vorher kochendes Wasser ein und legen Sie es nach 1 Stunde auf die Truhe. Wechseln Sie das Blatt frisch. Sie müssen mehrmals wiederholen, bis Sie Erleichterung verspüren.

. Ein Teil von Vitaminen und anderen Nährstoffen geht in den Körper über, ihm werden jedoch Ballaststoffe entzogen, was zu einer Schwellung führt. In der Volksmedizin wird oft empfohlen, es als Vitamin- und Stärkungsgetränk zu trinken, um die Verdauung, Verstopfung und Hämorrhoiden zu verbessern.
Sauerkrautsaft (Essiggurkensaft) ist besonders im Frühling eine gute Quelle für Ascorbinsäure und daher ein wirksames Antiskorbutikum. Darüber hinaus kann dieser Saft für Hämorrhoiden und als Abführmittel verwendet werden.

Die Gesamtmenge an Kohlenhydraten und Stickstoffverbindungen im Weißkohl ist gering und der Kaloriengehalt niedrig. Die Patienten aßen Sauerkraut mit Dyspepsie (Verdauungsstörungen) und Hämorrhoiden.
Im Kohl enthaltene Tartronsäure normalisiert den Fettstoffwechsel und hilft so, die Alterung des Körpers zu verlangsamen.

,
Neurodermitis
Mit
Sehr gut bewährter Weißkohlbrühe. Für die Zubereitung 300 g Kohlblatt nehmen, eine Prise Salz, Minzblätter (getrocknet oder frisch) und Koriander hinzufügen, 0,5 g kochendes Wasser gießen und bei schwacher Hitze nicht länger als 5 Minuten kochen lassen. 45 Minuten abkühlen lassen, ohne die Blätter zu entfernen. Dann entfernen Sie die Blätter aus der Brühe. Gekochte Blätter können dann zum Kochen von Speisen verwendet werden. Befeuchten Sie die Abkochungen mit einer Mullbinde und tragen Sie sie eine Stunde lang auf die wunde Stelle auf. Der Vorgang wird täglich durchgeführt. Schmerzen und Schwellungen verschwinden normalerweise nach 3-5 Tagen.
) - eine Pflanze, die die Menschen seit der Antike als Medizin verwendeten. Bisher konnten Wissenschaftler nicht genau feststellen, wann dies zum ersten Mal geschah. Es ist nur bekannt, dass der uns bekannte Vorläufer (Wildform) dieser Pflanze bis heute im Mittelmeerraum (Westeuropa und Nordafrika) vorkommt. Erfahren Sie mehr über die positiven Eigenschaften und die Verwendung von Weißkohl.
Bronchitis Behandlung mit Kohl
Gegenanzeigen.
Grüne Blätter des reifen Weißkohls im Freien

Bei der Anzahl der stickstoffhaltigen Substanzen, unter denen Proteine ​​überwiegen, liegt dieser Kohl jedoch vor Rüben, Karotten, Rüben und anderem Gemüse.
Kohlgurke spülte seinen Mund, als er das Zahnfleisch lockerte.

Kohlfaser stimuliert die Darmmotilität, daher ist Kohl besonders nützlich bei Verstopfung und Hämorrhoiden.
Verbrennungen
,
Hämorrhoiden
Zur Behandlung
Diese Pflanze gehört zur weit verbreiteten Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae (Cruciferae)).
Legen Sie das Blatt für 1 Minute in heißes Wasser und legen Sie es auf die Brust. Es ist in Mode, mehrere Teile gleichzeitig zu verwenden. Tragen Sie warme Kleidung darüber oder befestigen Sie sie mit einem Verband von einem Wollschal. Wechseln Sie nach 2 Stunden die Blätter.
Kohl ist kontraindiziert nach chirurgischen Eingriffen an Bauchhöhle und Brust, mit besonders schweren Verschlimmerungen von Magengeschwüren, Magen-Darm-Blutungen, es ist nicht in der Diät für akute, von Durchfall begleitete Gastroenterokolitis sowie Nierenerkrankungen enthalten. Die restlichen Diäten enthalten Kohl in frischer Form und nach dem Kochen.

Und seine frühen Grünkohlpflanzen enthalten Folsäure, die für eine normale Hämatopoese und einen normalen Stoffwechsel unerlässlich ist.

Wichtig ist aber nicht nur die Gesamtmenge, sondern auch die Qualität: Weißkohlproteine ​​enthalten viele essentielle Aminosäuren, was sie äußerst nützlich macht.

Was macht Weißkohl zu einem unverzichtbaren und bei den Menschen beliebten Heilmittel?
Ascorbinsäurekohl hilft, Cholesterin aus dem Körper zu entfernen, verhindert die Entwicklung von Arteriosklerose.
Und
Rheuma
Frischer Kohlsaft kann in Schockdosen eingenommen werden - ein halbes Glas Glas 30 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich. Zu Beginn der Behandlung sollten die Dosen gering sein (ein halbes Glas), damit sich der Körper daran gewöhnt.
Atherosklerose
Die ersten schriftlichen Aufzeichnungen über Weißkohl stammen aus mehreren tausend Jahren vor Christus. Anscheinend sind wir für den Anbau dieser Pflanze den Bewohnern des alten Iberia verpflichtet, die sie "aschi" nannten. Allmählich verbreitete sich Weißkohl im gesamten Mittelmeerraum, sowohl in Europa als auch in Afrika. Es ist auch bekannt, dass zu Beginn des ersten Jahrtausends nach Christus auf dem Balkan und in Transkaukasien Kohl angebaut wurde.
Kohlblatt gegen Blutergüsse und Verstauchungen

Sauerkraut ist jedoch bei Patienten mit Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren, Gastritis, Pankreatitis, Leber- und Nierenerkrankungen kontraindiziert. Aufgrund des Gehalts an signifikanten Mengen Salz sollten Sie nicht von einem Patienten mit Bluthochdruck oder Nierenerkrankungen mitgerissen werden. In diesem Fall ist es ratsam, den Kohl sofort von der Salzlösung zu waschen oder mit einer minimalen Menge Salz zu gären.
Es wird empfohlen, Weißkohl oder Saft davon bei Patienten mit Blutkrankheiten in ihrer rohen Form zu verwenden, da Folsäure während der Wärmebehandlung zerstört wird.
Weißkohl enthält fast kein Fett, aber fettähnliche Substanzen - Lipide.

In Bezug auf die chemische Zusammensetzung von Weißkohl haben wir bereits festgestellt, dass er reich an heilenden Mineralsalzen ist (durchschnittlich 0,64%). Besonders viel davon enthält Salze von Kalium und Phosphor, es gibt auch Salze von Kalzium, Eisen und Mangan. Kaliumsalze beschleunigen den Prozess der Entfernung von Flüssigkeiten aus unserem Körper und stärken die Arbeit des Herzmuskels, des Herzmuskels, weshalb Kohl in der medizinischen Ernährung bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt wird. Kalziumsalze sind notwendig, damit unser Körper Knochengewebe bildet, Eisensalze für den Blutbildungsprozess und Mangansalze für den normalen Stoffwechsel.
Weißkohl wird bei Diabetes empfohlen, da er wenig Kohlenhydrate enthält und Milchsäure für unseren Körper unerlässlich ist.
Wunden
Und
Zum Entfernen

Wann es in Russland zu wachsen begann, ist ebenfalls nicht bekannt. Offensichtlich geschah dies vor der Bildung der Staatlichkeit, dh vor dem Entstehen eines zentralisierten Staates - Kiewer Rus, da bereits im "Izbornik Svyatoslav" aus dem Jahr 1076 ein ganzes Kapitel über die Verwendung und Aufbewahrung von Köpfen geschrieben wurde. Außerdem war Kohl, wie sich aus dem Zusammenhang ergibt, zu diesem Zeitpunkt in der Bevölkerung der Kiewer Rus bereits ein bekanntes Lebensmittel des täglichen Bedarfs.
Um die Schmerzen zu lindern, waschen und pürieren Sie die Kohlblätter, bis sie weich und saftig sind. Wickeln Sie eine Prellung oder Verstauchung ein und sichern Sie sie mit einem Verband oder einer Binde. Wechseln Sie nach 2 Stunden das Blatt zu einem neuen und wiederholen Sie den Vorgang mehrmals. Der Schmerz sollte sich beruhigen und vergehen.

Kohl wird ausgiebig äußerlich mit Furunkeln, Scrofula, Gelenkschmerzen, Mastitis, Verbrennungen verwendet.

In Kohl wurden Substanzen gefunden, die die Aktivität krebserzeugender Substanzen schwächen können.
Diese fettartigen Substanzen verleihen den Blättern zusammen mit organischen Säuren einen charakteristischen Geschmack und Geruch und machen sie zu einem starken Stimulans der Verdauungsdrüsen.
Der besondere Wert von Weißkohl ergibt sich aus den enthaltenen Vitaminen C, BP ​​B2, B3, PP, K, U und Carotin. Ich werde nur die wichtigsten Eigenschaften dieser biologisch aktiven Substanzen wiederholen.

Kaliumkohl verbessert die Muskelfunktion, insbesondere den Herzmuskel (Myokard). Daher ist Kohl nützlich für Personen, die an Herzerkrankungen, Nierenproblemen, Störungen des Wassersalzstoffwechsels und Lebererkrankungen leiden.
Kohlblätter werden mit Eiweiß bestrichen und auf die betroffenen Stellen aufgetragen.
Gicht
Kopfschmerzen
Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Seitdem ist Kohl die wichtigste landwirtschaftliche Nutzpflanze unseres Landes, und im Jahr 1875 wurden mehrere Sorten dieser Pflanze vom Gemüseanbauer E.A. Grachev erhielt auf der Wiener Landwirtschaftsausstellung die Ehrenmedaille "For Progress". Die Kohlsorten hatten einen Durchmesser von 70 cm, waren sehr dicht, hatten einen wunderbaren Geschmack und eine schneeweiße Farbe.
Kohl für Verbrennungen und Wunden

Für kosmetische Zwecke wird empfohlen, zuerst Olivenöl auf die trockene Haut mit Pigmentflecken aufzutragen, dann eine heiße Soda-Kompresse mit einem Teelöffel Backpulver pro 1 Liter Wasser aufzutragen und anschließend 10-15 Minuten lang ein Fruchtfleisch aus Kohlblättern aufzutragen.
Daher kann die Verwendung eines solchen Kohls in Nahrungsmitteln als eine Art Prävention der Entwicklung bestimmter Krebsarten dienen.
Daher empfehlen Ärzte dieses Gemüse Menschen mit niedrigem Säuregehalt von Magensaft.
Vitamin C ist das stärkste Antioxidans (Antioxidans), das das Wachstum von Krebstumoren hemmen kann.

Bei chronischer Gastritis mit verminderter Magensaftsekretion, Cholezystitis, Colitis ulcerosa und einigen anderen Erkrankungen können Sie Kohlsaft zu therapeutischen Zwecken verwenden.
Loswerden

Um wunde Stellen zu bekommen, müssen Sie frische Kohlblätter hinzufügen.

Frische Kohlblätter sollten auf die Stirn, den Hinterkopf oder die Schläfen aufgetragen werden (je nach Standort).
,
Derzeit wird in den meisten Ländern Kohl angebaut. Es wächst besonders gut und liefert hervorragende Erträge in Ländern mit gemäßigt kühlem Klima, einschließlich Russland. Bei allen Gemüsepflanzen steht Kohl flächenmäßig an erster Stelle. In Russland sind 50% der landwirtschaftlichen Nutzfläche für den Anbau von Gemüse mit Weißkohl belegt.
Wenn Sie ständig frische Kohlblätter hinzufügen, hört der Schmerz deutlich auf. Waschen Sie das Kohlblatt vor, bis es weich ist, und legen Sie es auf die beschädigte Stelle. Der beste Effekt ist, wenn Sie einen Brei aus gehacktem Blatt machen und es mit Eiweiß mischen. Legen Sie die fertige Konsistenz auf die Wunde oder verbrennen Sie. Kohlsaft lindert die Schmerzen erheblich.
Verwenden Sie zur Pflege fettiger Haut Sauerkraut. Dazu wird es zerdrückt und 20-25 Minuten auf das Gesicht aufgetragen. Danach abwaschen und das Gesicht mit einer Pflegecreme einfetten.
Frische Kohlblätter können äußerlich aufgetragen werden und wirken gegen Blutergüsse, Gelenkentzündungen und Weichteile.

Weißkohl reichert sich in seinen Geweben und Mineralien an, die für unseren Körper notwendig sind: Natrium, Kalium, Eisen, Magnesium, Schwefel, Phosphor, Jod und Kupfer.
Vitamine der Gruppe B sind für die Aktivität unseres Nervensystems von nicht geringer Bedeutung.

Weißkohlblätter stoßen biologisch aktive Substanzen aus - Phytoncide, und dies kann ihre heilende Wirkung bei der Behandlung von Entzündungsprozessen erklären.

Bandwurm
Mit
Unsere Vorfahren haben den Nabelbruch erfolgreich mit einer eingelegten Salzlake behandelt. Dazu müssen sie ein Stück Gaze oder ein sauberes Tuch anfeuchten, an der wunden Stelle anbringen und eine Scheibe frische Kartoffeln darauf legen. Die Dauer der Behandlung hängt von vielen Faktoren ab, aber bei Kindern verschwindet die Hernie normalerweise innerhalb eines Monats.
Anämie (Anämie)

Nährwert pro 100 g
Das Kohlblatt mit Honig zusammendrücken
Sehen

Quelle Da es viel Kalium enthält (230 mg / 100 g Nassgewicht), hilft es, überschüssiges Natrium und Flüssigkeit aus unseren Geweben zu entfernen.
Vitamin PP ist aktiv am Stoffwechsel beteiligt.

In der Volksmedizin wird angenommen, dass Kohlblätter, wenn sie auf einen erkrankten Teil des Körpers aufgetragen werden, die Schmerzen bei Gicht, Arthritis und Kopfschmerzen lindern können.
Sie müssen jeden Tag einen halben Liter Kohlgurke trinken, bevor Sie einen Monat lang essen. Übrigens ist dieses Rezept auch für die Behandlung gut.

http://0sade.ru/kapusta/lechebnye-svojstva-kapusty-belokochannoj.html

Was ist nützlich Kohl, Eigenschaften und Kochen

Die Vor- und Nachteile von Weißkohl sind ein wichtiges Thema, da dieses kostengünstige Gemüse häufig auf dem täglichen Tisch steht. Um die richtige Antwort zu geben, müssen Sie die Eigenschaften des Produkts und die Gebrauchseigenschaften untersuchen.

Der Ursprung des Weißkohls

Weißkohl ist eines der ältesten Gemüsesorten der Welt. Das Mittelmeer gilt als Geburtsort dieses Gemüses - es ist bekannt, dass es im antiken Griechenland und in Rom angebaut wurde.

Von den Ufern der warmen Meere kam das Gemüse nach Europa, Asien und Russland, und es ist lange her. Insbesondere finden sich Hinweise auf Weißkohl in Chroniken, die aus der Zeit der Kiewer Rus stammen. Derzeit wird das Gemüse weltweit angebaut.

Vitamine und Mineralien in der Zusammensetzung von Weißkohl

Weißes Gemüse - ein echter Rekord in Bezug auf den Nährstoffgehalt. Die Struktur umfasst:

  • Vitamine B1, B9, B6, B3 und B2;
  • Vitamine A und E;
  • Vitamin C, um die tägliche Rate zu erhalten, ist es ausreichend, 200 g frisches Produkt zu verwenden;
  • seltenes Vitamin U oder Substanz Methionin;
  • Mineralien Phosphor, Kalzium, Magnesium, Eisen und Zink;
  • Komponenten sind Kalium, Schwefel, Mangan, Natrium und Selen;
  • Glukose und Gemüsezucker;
  • organische Säuren und Aminosäuren;
  • Phytoncide;
  • Ballaststoffe.

Wie viele Kalorien in Weißkohl

Das gesunde Gemüse ist kalorienarm - frisch enthält es nur 28 kcal pro 100 g. In diesem Fall nehmen Kohlenhydrate 4,7 g ein und Proteine ​​und Fette sind nur 1,8 g bzw. 0,1 g.

Nützliche Eigenschaften von Weißkohl

Der Nutzen von Weißkohl für den menschlichen Körper erstreckt sich auf nahezu alle Systeme und Organe. Bei ständiger Verwendung dieses Gemüses:

  • reinigt den Körper von Giftstoffen und hilft, den Cholesterinspiegel zu senken;
  • senkt das Risiko von Arteriosklerose;
  • erleichtert die Arbeit der Leber und schützt sie vor Beschwerden;
  • reguliert den Blutzuckerspiegel und hilft bei der Behandlung und Vorbeugung von Diabetes mellitus;
  • stärkt das Immunsystem, schützt vor Depressionen und chronischer Müdigkeit;
  • wirkt sich positiv auf Nieren und Gallenblase aus;
  • lindert die Symptome der Gicht;
  • positive Wirkung auf das Herz.

Der Vorteil des jungen Weißkohls ist auch, dass seine Eigenschaften die Entwicklung von Onkologie und gutartigen Tumoren behindern.

Für frauen

Der Vorteil von Weißkohl für Frauen besteht hauptsächlich in den diätetischen Eigenschaften des Produkts. Gemüse hilft perfekt beim Abnehmen, da es die Verdauung schnell normalisiert, Giftstoffe aus dem Körper entfernt und keine zusätzliche Kalorienquelle darstellt.

Darüber hinaus verhindert die im Weißgemüse enthaltene Tartronsäure die Umwandlung von Kohlenhydraten in Fettdepots. Und die vorteilhaften Eigenschaften von Folsäure sorgen für eine gute Funktion des Fortpflanzungssystems.

Für Männer

Kohl für Männer hat den Vorteil, dass das weiße Gemüse die Potenz und die Libido positiv beeinflusst. Seine Anwendung schützt das Herz und die Blutgefäße vor Beschwerden, sodass das Risiko für frühzeitige Schlaganfälle und Herzinfarkte verringert wird.

Gesundes weißes Gemüse ermöglicht es Männern, Ausdauer und Vitalität zu erhalten. Und ein Gemüse ist ein wirksames Mittel zur Vergiftung und hilft gut bei Kater.

Für ältere Menschen

Nützliche Vitamine und Mineralien in der Zusammensetzung des weißen Gemüses unterstützen die Aufrechterhaltung der Aktivität und des klaren Geistes im Alter. Gemüse bei regelmäßiger Anwendung stärkt die Gelenke, beugt der Entstehung von Arteriosklerose vor und verjüngt den Körper. Die Verwendung von Kohl für den Darm ermöglicht es Ihnen, das normale Funktionieren des Austauschsystems aufrechtzuerhalten.

Ab welchem ​​Alter können Kinder Weißkohl bekommen?

Der Nutzen und der Schaden von frischem Kohl für den Körper des Kindes sind nicht eindeutig. Trotz des enormen Wertes des Gemüses kann Frisch erst nach 1,5 Jahren Kindern angeboten werden. Vor diesem Alter wird das Gemüse vom Körper des Kindes schlecht aufgenommen und führt zu Blähungen, Blähungen und Koliken.

Es ist jedoch sehr nützlich, das Produkt später in die Ernährung des Kindes aufzunehmen. Zusammen mit dem weißen Gemüse erhält das Baby alle notwendigen Vitamine, Phosphor und Kalium, die für die Entwicklung des Knochen-, Nerven- und Herzsystems wichtig sind. Produkt verursacht selten Allergien, deshalb nehmen Kinder Kohl normalerweise sehr gut.

Bevor Sie es in die Diät eintragen, müssen Sie sich mit einem Kinderarzt beraten.

Ist es möglich, schwangere und stillende Mütter zu kraut

Weißkohl ist während der Schwangerschaft sehr nützlich, da er den Stoffwechsel im Körper der Frau reguliert und die werdende Mutter vor Viren und Infektionen schützt. Folsäure, die in großen Mengen im Gemüse enthalten ist, ist für die gesunde Entwicklung des Fötus notwendig.

Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass das Gemüse möglicherweise Schaden nimmt - manchmal verursacht es Blähungen und Blähungen. Der Kohl für schwangere Frauen bringt den größten Nutzen in einer sauren oder gekochten Art.

Während der Stillzeit ist es nützlich, Gemüsesaft zu verwenden, der die Milchproduktion fördert und das unangenehme Platzen in der Brust beseitigt. Natürlich ist es notwendig, die Reaktion des Babys auf das Produkt zu überwachen und den Weißkohl aufzugeben, wenn das Kind Koliken bekommt.

Die Vorteile von Weißkohl zur Gewichtsreduktion

Kalorienarmes Gemüse mit einem hohen Gehalt an organischen Säuren ist sehr nützlich für den Verzehr während der Diät. Der Nutzen von frischem Kohl zur Gewichtsreduktion besteht darin, dass er dazu beiträgt, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen und zusätzliche Pfunde schneller zu entsorgen.

Bei guter Gesundheit und ohne Gegenanzeigen können Sie auf Weißkohl Fastentage einplanen - tagsüber gibt es nur einen Gemüsesalat, gewürzt mit Zitronensaft. Die Verwendung von Weißkohl zur Gewichtsreduktion manifestiert sich jedoch nur, wenn Sie eine solche Diät 1 Tag in der Woche einhalten, da der Körper sonst Schaden erleidet.

Weißkohl in der traditionellen Medizin

Die heilenden Eigenschaften von Weißkohl machen ihn zu einer wertvollen Zutat für Rezepte für die häusliche Gesundheit. Gemüse wird zur Bekämpfung von Erkältungen und Vitaminmangel, Entzündungen und Schmerzen verschiedener Herkunft eingesetzt.

Brühe Weißkohl bei Erkältungen

Durch den erhöhten Gehalt an Vitamin C hilft Eichhörnchengemüse, die Symptome von Grippe und ARVI schnell zu behandeln. Sie können eine gesunde Abkochung machen - 200 g Kohlblätter mit 3 Tassen Wasser gießen und eine Viertelstunde kochen.

Das fertige Produkt wird filtriert, abgekühlt und mit 50 g Naturhonig versetzt. Anschließend wird dreimal täglich in einem Schritt in einem Glas getrunken. Der Nutzen und der Schaden von Kohlbrühe hängen von der Dosierung ab - Sie sollten die angegebenen Portionen nicht überschreiten, um den Magen nicht zu schädigen.

Aufguss von Kohl mit Avitaminose

Wenn Sie nicht genug Vitamine haben, ist Kohl das günstigste Produkt, um Ihre Gesundheit zu erhalten. Daraus können Sie eine gesunde Infusion machen:

  • 60 g Kohl fein hacken;
  • gieße ein Glas kochendes Wasser und decke es zu;
  • bestehen für 3 Stunden und dann belasten.

Eine warme Infusion wird zweimal täglich vor den Mahlzeiten getrunken. Das Heilgetränk behält die maximal nützlichen Eigenschaften bei und ermöglicht es Ihnen, die notwendigen Vitaminnormen schnell wiederherzustellen.

Weißkohl-Heilung

Bei vielen Krankheiten wird ein frisches weißes Blatt zu einem hervorragenden Heilmittel. Es bedarf keiner sorgfältigen Behandlung - der Nutzen des Kohlblattes zeigt sich auch bei äußerer Anwendung.

Mit Kopfschmerzen

Bei Migräne wird empfohlen, ein frisches, leicht zerdrücktes Kohlblatt auf die Stirn, die Schläfen oder den Hinterkopf aufzutragen, je nachdem, wo sich die Schmerzen konzentrieren. Bewahren Sie die benötigte Kompresse für etwa eine halbe Stunde auf. Nützliche Eigenschaften des Produkts helfen auch bei Kopfschmerzen mit Fieber - Kohl reduziert Fieber.

Mit Mastopathie

Bei Schmerzen und Entzündungen in der Brust wird Frauen empfohlen, das frische Kohlblatt so zu dehnen, dass der Saft leicht freigesetzt wird, und mehrmals täglich eine halbe Stunde lang eine Kompresse auf die wunde Stelle aufzutragen. Honig oder Kefir können zusätzlich auf die Kompresse aufgetragen werden, und die Kompresse wird oben mit einem Verband fixiert. Die entzündungshemmenden und tumorhemmenden Eigenschaften des Gemüses lindern die Symptome einer Mastitis schnell.

Mit Arthrose

Die Verwendung von Kohl für Gelenke manifestiert sich gut in Arthritis, Arthrose und Rheuma. Sie müssen lediglich ein frisches Blatt leicht falten, bevor der Saft austritt, und dann eine Kompresse auf den entzündeten Bereich auftragen. Sie müssen es stündlich während des Tages ändern.

Mit Halsschmerzen

Wenn Sie Halsschmerzen haben, wird eine Kompresse mit zerdrückten Kohlblättern 1-2 Stunden lang im Nacken aufbewahrt. Zusätzlich wird empfohlen, mit frischem Kohlsaft zu gurgeln - dies ermöglicht es Ihnen, schnell mit der Krankheit umzugehen.

Verbrennungen, Wunden und Blutergüsse

Wundheilende Eigenschaften von Gemüse helfen gut bei Hautschäden. Bei einer gereinigten Verbrennung, Wunde oder einem Hämatom müssen Sie das Kohlblatt, nachdem Sie es vorher leicht geknetet haben, anbringen und eine Viertelstunde ruhen lassen. Sie müssen die Komprimierung mehrmals täglich wiederholen.

Kompressen aus ausgefransten Blättern, die mit Eiweiß gemischt sind, tragen zum Brei bei, helfen auch.

Kohl Blatt Gesichtsmasken

Die Vorteile und der Schaden von Kohl für den Körper werden in der häuslichen Kosmetik verwendet. Pflanzliche Vitamine wirken entzündungshemmend, straffend und verjüngend auf die Haut.

Bei trockener Haut hilft folgende Maske:

  • Die Kohlblätter werden fein gehackt, so dass das Rohmaterial 1 Tasse Volumen einnimmt.
  • das resultierende Rohmaterial wird ein halbes Glas Milch gegossen;
  • Die Mischung wird gekocht und einige Minuten lang gekocht, um den Kohl zu erweichen.
  • Die Maske wird abgekühlt und mit einem Mixer zu einem Brei zerdrückt.

Das Werkzeug wird über das Gesicht verteilt und eine Viertelstunde lang stehengelassen, dann entfernt und mit lauwarmem Wasser gewaschen.

Bei verblassender Haut wird empfohlen, ein anderes Hausmittel zu verwenden:

  • 2 Kohlblätter werden von Hand oder in einem Mixer zerkleinert;
  • gemischt mit einem Teelöffel Honig, einer viertel Tasse Apfelsaft und einem viertel Teelöffel Hefe;
  • Gründlich mischen und die Maske 20 Minuten lang auf die Haut auftragen.

Damit sich die Masken schnell manifestieren, sollten sie mindestens dreimal pro Woche durchgeführt werden.

Verliert Kohl seinen Wert beim Kochen?

Wärmebehandlung wirkt sich immer negativ auf die Menge an Vitaminen und Mineralstoffen aus. Einige verschwinden einfach beim Kochen oder Braten von Weißkohl. Wird das Gemüse für kurze Zeit verarbeitet, bleiben viele wertvolle Eigenschaften erhalten, gleichzeitig ist der Nutzen für den Rohkohlkörper aber noch höher.

Die einzige Art der Verarbeitung, bei der die positiven Eigenschaften des Gemüses nicht nur verloren gehen, sondern auch zunehmen, ist die Fermentation.

Mit welchem ​​Kohl wird kombiniert und wie lecker es gekocht

Das Höchste ist der Nutzen von frischem Kohlsalat. Es ist sehr einfach zuzubereiten - das Rohmaterial wird gehackt, mit Salz bestreut, etwa eine halbe Stunde ruhen gelassen und dann wird die Mischung auf die richtige Weise gemahlen. Falls gewünscht, wird dem Gemüse auch Honig, Pflanzenöl oder Zitronensaft zugesetzt. Wenn Sie ein solches Gericht mit 200 g pro Tag verwenden, treten Erkältungen viel seltener auf.

Die Vorteile und Nachteile von frittiertem Kohl sind nicht eindeutig, da der Kalorien- und Fettgehalt dieses Gerichts zunimmt. Gedünstetes und gekochtes Gemüse ist von Vorteil, aber bei der Zubereitung müssen Sie einige Regeln beachten.

  1. Die Vorteile von gekochtem Weißkohl bleiben hoch, wenn Sie ihn nicht länger als eine Viertelstunde verarbeiten.
  2. Beim Kochen nur raffiniertes Pflanzenöl oder Butter verwenden - Margarine und tierisches Fett dürfen nicht verwendet werden.
  3. Es ist besser, den Stiel vor dem Kochen wegzuwerfen - er kann schädliche Substanzen enthalten.

Weißes Gemüse lässt sich gut mit vielen Produkten kombinieren - Rote Beete und Paprika, Karotten und Äpfel, Gemüse und Nüsse. Am besten morgens oder nachmittags Gemüse essen, wenn der Kohl den größten Nutzen bringt. Aber zum Abendessen lohnt sich das Produkt nicht, es kann den Magen überlasten und Blähungen verursachen.

Schäden an Weißkohl und Kontraindikationen

Die gesundheitlichen Vorteile von Weißkohl sind eng miteinander verbunden. Erstens ist es nicht empfehlenswert, das Gemüse zu missbrauchen - dies führt zu Bauchbeschwerden, Übelkeit und Schmerzen, da der Körper zu viel Ballaststoffe bekommt.

Gegenanzeigen für die Verwendung von frischem Weißfasergemüse sind:

  • Magengeschwür und akute Gastritis;
  • Erkrankungen des Darms und des Magens, begleitet von Blutungen;
  • Pankreatitis;
  • Enterokolitis;
  • erhöhte Peristaltik.

Verwenden Sie Fasten-Tage auch nicht zu oft bei frischem Weißkohl. In diesem Fall werden Magen und Darm geschädigt.

Kann ich Kohlhalm essen?

Ob der Kohlstiel wohltuend oder schädlich ist, kann diese Frage nicht eindeutig beantwortet werden.

Da der Stiel in der Tat ein Kohlstiel ist, reichert er während der Reifung des Gemüses eine enorme Menge an Nährstoffen an. Im Stiel stecken viel Vitamin C und Magnesia, Kalium und Kalzium.

Gleichzeitig hält der Baumstumpf alle Schadstoffe aus dem Boden in sich. Es kann Radionuklide, Nitrate und Chemikalien anreichern, die beim Anbau von Gemüse verwendet werden. Daher ist es besser, den Stiel vom gekauften weißen Gemüse abzuschneiden, um Schäden zu vermeiden.

Wie man Kohl auswählt und lagert

Wählen Sie Weißkohl im Laden ist ganz einfach. Sie müssen einige Momente nachsehen.

  1. Vor allem die Vorteile von Weißkohl - Kohlkopf sollte klein, dicht, ohne weiche morsche Stellen sein.
  2. Kohlblätter sollten eine einheitliche grüne Farbe ohne gelbe, braune oder schwarze Flecken haben.
  3. Es ist besser, ein Gemüse ohne Beulen und andere Beschädigungen zu nehmen - damit es länger hält.
  4. Der Schnitt eines frischen weiß-weißen Gemüses sollte weiß sein und der Geruch des Kopfes sollte nur angenehm sein.

Die Haltbarkeit von Kohl beträgt im Kühlschrank bei einer Temperatur von 0 ° C etwa sechs Monate. Die wärmeren Bedingungen von Weißkohl sind schädlich. Wenn das Thermometer über 4 ° C steigt, beginnt das Gemüse zu keimen.

Fazit

Der Nutzen und der Schaden von Weißkohl hängen davon ab, wie frisches und hochwertiges Gemüse auf dem Tisch liegt und ob es einzelne Kontraindikationen gibt. Bei richtiger Anwendung von frischem Kohl wird die Abwehrkräfte des Körpers gestärkt und zur Normalisierung der Verdauung beigetragen.

http://poleznii-site.ru/pitanie/ovoschi/chem-polezna-belokochannaya-kapusta-svoystva-i-prigotovlenie.html
Up