logo

"L-Carnitin VITAMIR® 500 mg" (Acetyl-L-Carnitin) ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das als zusätzliche Quelle für Acetyl-L-Carnitin empfohlen wird.

Anwendungsempfehlung: Erwachsene, 1 Tablette 1 Mal pro Tag. Zulassungsdauer - 1-2 Monate. Bei Bedarf kann der Empfang wiederholt werden.
"L-Carnitin VITAMIR® 500 mg (Acetyl-L-Carnitin)" enthält Acetyl-L-Carnitin - ein unverzichtbarer Bestandteil der Ernährung für eine optimale Entwicklung des menschlichen Körpers und seiner Eigenschaften, die den Vitaminen der Gruppe B nahe kommen. Additive auf Acetyl-L-Basis -Carnitin - Analoga von Substanzen, die vom menschlichen Körper produziert werden, da sie reines L-Carnitin enthalten, das in Form von Zusätzen besser absorbiert wird als natürliche Analoga und gezielter wirkt.
Acetyl-L-Carnitin beschleunigt den Transport von Fettsäuren zu den Mitochondrien, wo sie verbrennen und Energie erzeugt wird. L-Carnitin reichert sich im Körper im Muskelgewebe, im Herzen und in verschiedenen Teilen des Zentralnervensystems an.
Der Körper ist in der Lage, L-Carnitin in Leberzellen selbständig zu produzieren und in Acetylform darzustellen. Aber die Menge ist zu klein. Daher wird die zusätzliche Verwendung von Acetyl-L-Carnitin als Nahrungsergänzungsmittel empfohlen. Eine Tablette "L-Carnitin VITAMIR® 500 mg (Acetyl-L-Carnitin)" kann Ihren täglichen Bedarf an Acetyl-L-Carnitin decken.

Angaben zum biologisch aktiven Stoff und seinen Eigenschaften

Acetyl-L-Carnitin ist eine Aminosäure - eine relativ neue Form von L-Carnitin, zu der eine Acetylgruppe hinzugefügt wird, die an Stoffwechselprozessen beteiligt ist. Sie wird als Fettverbrenner und Energiequelle für die Fitness von Profis und Amateuren, das Sporttraining, die Synthese im Gehirn, in den Nieren und im Körper verwendet menschliche Leber. Gleichzeitig wird von den beiden Aminosäuretypen - L-Carnitin und Acetyl-L-Carnitin - Acetyl-L-Carnitin als die perfekteste angesehen.
Beide Carnitinformen haben im Darm den gleichen Absorptionsmechanismus, der durch Natrium verbessert wird. Aber Acetyl-L-Carnitin hat nach einer Mahlzeit eine geringe Konzentration im Blut, wodurch es stärker hydrolysiert wird.
Bei älteren Menschen können durch die Einnahme von Acetyl-Carnitin das Gedächtnis und die mündliche Sprache verbessert werden. Der Bedarf an Acetyl-L-Carnitin steigt mit zunehmender geistiger Aktivität, starker körperlicher und emotionaler Belastung.

Im Sporttraining und zur Gewichtsreduktion

Acetyl-L-Carnitin ist wirksamer, da es die Ausdauer, die Kraftindikatoren, den Erhalt der Muskelmasse, die Regulierung des Stoffwechsels, die Fettverbrennung und die Schutzwirkung auf das zentrale Nerven- und Herz-Kreislaufsystem erhöht.
Acetyl-L-Carnitin ist ein natürlicher Faktor beim Abbau von Fettgewebe. Seine Hauptfunktion ist der Transfer von Fettsäuren in den Bereich ihrer intrazellulären Spaltung. In dem Teil, der den Abbau von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten steuert.
In Gegenwart von Acetyl-L-Carnitin wird Fett oxidiert, was ein sehr wichtiger Punkt ist. So übertragen Fette die in ihnen enthaltene Energie auf den Körper. Dies erhöht die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit einer Person.
Darüber hinaus leidet eine Person bei einem Mangel an Acetyl-L-Carnitin an chronischer Müdigkeit, Unterbrechungen der Herzarbeit, Reizbarkeit und Unverträglichkeit gegenüber körperlichen Anstrengungen.
Das Fehlen von Acetyl-L-Carnitin im Körper verhindert den effektiven Abbau von Fetten, und es ist sein Mangel in einigen Fällen, der Übergewicht und Fettleibigkeit verursacht.

Zur Hirnstimulation und Anti-Aging

Acetyl-L-Carnitin hat regenerierende Eigenschaften, ist eines der besten Anti-Aging-Mittel und wird auch zur Stimulierung der kognitiven Funktionen verwendet. Bei gesunden Menschen verbessert Acetyl-L-Carnitin das Kurz- und Langzeitgedächtnis, die geistige Wachsamkeit und Lernfähigkeit, die Reaktionszeit, die Hand-Auge-Koordination und die Durchführung von intellektuellen Tests. Es wird verwendet, um die geistige Müdigkeit zu überwinden, den Schlaf zu verbessern und den Alterungsprozess des Gehirns zu verhindern, verbessert die Stimmung, Aufmerksamkeit und das Gedächtnis im Alter. Acetyl-L-Carnitin verhindert den altersbedingten Abfall des Testosteronspiegels bei Männern. Es schützt die Nervenzellen des Sehnervs und die visuelle Hirnrinde vor Schädigungen und hilft bei Gehirnschlägen, die Aufmerksamkeit wiederherzustellen und zu verbessern. Kann reine Toxine aus dem Gehirn entfernen, Fettzellen schädigen, Lipofuscin (Altersflecken) entfernen und Rezeptoren und Neuronen stärken. Das Entfernen von Lipofuscin schützt das Gehirn vor Alzheimer und Parkinson.

Wirkung von Acetyl-L-Carnitin:

• wandelt Fett in Energie um;
• aktiviert den Prozess der Fettverbrennung;
• stimuliert die Ernährung des Herzmuskels;
• verbessert die Leistung;
• sättigt Zellen mit Sauerstoff;
• stimuliert das Immunsystem;
• zerstört Körperfett und verhindert die Bildung neuer Fette;
• senkt den Cholesterinspiegel im Blut;
• erhöht den natürlichen ATP-Spiegel;
• behält dauerhafte Wirkung.

Akzeptanz von Acetyl-L-Carnitin ist erforderlich:

• Profisportler und Amateure;
• diejenigen, deren Ernährung nicht ausgewogen ist;
• fette Menschen für einen einfacheren und schnelleren Gewichtsverlust;
• gesunde Menschen, die geistige Arbeit verrichten, um die Gehirnfunktion und -konzentration zu verbessern;
• Menschen über 40 Jahre, um Alterungsprozessen vorzubeugen;
• für diejenigen, die die Immunität geschwächt haben oder kürzlich eine schwere Krankheit hatten;
• ältere Menschen, um Demenz vorzubeugen und das Gedächtnis zu verringern;
• diejenigen, die unter Stress gelitten haben;
• diejenigen, die schlechte Gewohnheiten haben.

http://vitamir.ru/l-karnitin/

Vitamin B11 (L-Carnitin, Levocarnitin, Vitamin BT)

Allgemeine Eigenschaften von Vitamin B11

L-Carnitin ist eine natürliche Substanz, die mit den Vitaminen der Gruppe B verwandt ist. Carnitin wird normalerweise im menschlichen Körper in ausreichender Menge synthetisiert.

Über Vitamin B11 (Carnitin) ist derzeit nicht so viel bekannt, außer dass es zur Blutgerinnung und zur Bildung von Blutplättchen beiträgt. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, bestimmte Formen von Anämie und Hämophilie zu verhindern.

Vitamin B11 wurde 1905 von den russischen Wissenschaftlern R.P. Krimberg und V.S. Gulevich mit Extrakten aus Muskelfleisch von Säugetieren.

Der Name - "Carnitin" im Lateinischen bedeutet "Fleisch" (carnis). Aus chemischer Sicht ist es richtiger, diese Verbindung L-Carnitin zu nennen, da es eine andere Art davon gibt - D-Carnitin. Nur L-Carnitin zeigt biologische Aktivität, und D-Carnitin besitzt diese Fähigkeit nicht. Am häufigsten wird die biologisch aktive Form dieser Substanz (dh L-Carnitin) jedoch einfach Carnitin genannt, ohne auf chemische Details einzugehen und ohne das Präfix L zu bezeichnen.

Der Wissenschaftler Fritz hat 1958 nachgewiesen, dass dieser Stoff in der Lage ist, Fette in Mitochondrien (Calorizer) zu verbrennen. Diese Entdeckung ordnete Vitamin B11 dem entscheidenden Faktor zu, der die Fettverbrennung während des Stoffwechsels sicherstellt.

Täglicher Bedarf an Vitamin B11

Die tägliche Dosis von Vitamin B11 reicht von 300 bis 1500 mg. Die genaue Zahl bleibt unbekannt, da das Vitamin noch eine wenig untersuchte Substanz ist. Einige Wissenschaftler behaupten, dass es ausreicht, 20 mg pro 1 kg Körpergewicht zu verwenden, um den Bedarf an diesem Vitamin zu decken.

Die empfohlene Tagesdosis von L-Carnitin beträgt:

  • für Erwachsene - bis zu 300 mg;
  • für Kinder bis 1 Jahr - 10-15 mg;
  • für Kinder von 1 bis 3 Jahren - 30-50 mg;
  • für Kinder von 4 bis 6 Jahren - 60-90 mg;
  • für Kinder von 7 bis 18 Jahren - 100-300 mg.

Bei erhöhtem psychischen, physischen und emotionalen Stress, vielen Krankheiten, unter Stress, während der Schwangerschaft oder beim Stillen, beim Sport kann der Bedarf an L-Carnitin um ein Vielfaches zunehmen. Also:

  • Im Kampf gegen Fettleibigkeit oder zur Verbesserung der Immunität - 1500-3000 mg.;
  • Mit AIDS, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Leber und Nieren, akuten Infektionen - 1000-1500 mg.
  • Bei ernsthaften Sportarten 1500-3000 mg.
  • Für Arbeiter mit schwerer körperlicher Arbeit - 500-2000 mg.

Vitamin B11-Mangel im Körper

Vitamin B11-Mangel kann zu Energie- und Kraftverlust, Apathie und ständiger Müdigkeit führen. Übergewichtige Menschen haben einen Mangel an Vitamin B11.

Überschüssiges Vitamin B11 im Körper

Übermäßiges Vitamin B11 im Körper ist nahezu unmöglich, kann aber bei übermäßigem Verzehr zu Störungen des Stoffwechsels sowie zum Auftreten einer allergischen Reaktion führen.

Nahrungsquellen für Vitamin B11

Es wurde in Kürbis, Sesam, Avocados und Eigelb gefunden. Auch Vitamin B11 wird vom Körper selbstständig produziert. Vor allem aber kommt Carnitin in Fleisch vor, in diesem Fall handelt es sich um Lamm-, Lamm- und Ziegenfleisch.

Nützliche Eigenschaften von Vitamin B11

Vitamin B11 zeichnet sich durch antioxidative Eigenschaften aus, sodass es mit freien Radikalen und Toxinen umgehen kann. Es hilft auch, die Herzfunktion zu verbessern, den Cholesterinspiegel zu senken, die Verdauung zu verbessern und die Widerstandsfähigkeit gegen Stress zu erhöhen.

L-Carnitin reduziert den Grundumsatz, verlangsamt den Abbau von Eiweiß- und Kohlenhydratmolekülen. Es fördert die Penetration von Mitochondrien durch die Membranen und die Spaltung langkettiger Fettsäuren (Palmitinsäure usw.) unter Bildung von Acetyl-CoA (notwendig zur Gewährleistung der Aktivität der Pyruvatcarboxylase während der Gluconeogenese, der Bildung von Ketonkörpern, der Synthese von Cholin und seinen Estern, der oxidativen Phosphorylierung und der Bildung von ATP).

Mobilisiert Fett aus Fettdepots, verdrängt Glukose, schließt Fettsäurestoffwechsel ein, und daher ist das Medikament bei akuter Hypoxie (einschließlich des Gehirns) und anderen kritischen Zuständen wirksam.

Erhöht die Sekretion und enzymatische Aktivität der Verdauungssäfte (Magen und Darm), verbessert die Nahrungsaufnahme.

Es reduziert Übergewicht und reduziert den Fettgehalt in der Skelettmuskulatur.

Die schädlichen Eigenschaften von Vitamin B11

Die Toxizität von Vitamin B11 ist nicht bekannt.

Vitamin B11 Absorption

Da der Körper in der Lage ist, Vitamin B11 selbst zu produzieren, sind für seine Absorption keine zusätzlichen Medikamente erforderlich.

Die Wechselwirkung von Vitamin B11 mit anderen Substanzen

Wissenschaftler haben noch nicht enthüllt, welche Auswirkungen Vitamin B11 auf andere Substanzen hat.

http://www.calorizator.ru/vitamin/b11

Das Medikament L-Carnitin Vitamir: Gebrauchsanweisung

L-Carnitin Vitamir wird als vitaminreiches, biologisch aktives Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt. Der menschliche Körper produziert Levocarnitin, das in den Leberzellen in die Acetylform umgewandelt wird, jedoch in geringen Mengen. Daher ist die Verwendung von darauf basierenden Ergänzungsmitteln angezeigt. Solche Medikamente werden leichter resorbiert als ein natürlicher Stoff, und ihre Wirkung ist gezielter.

L-Carnitin Vitamir wird als vitaminreiches, biologisch aktives Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt.

Release Form, Zusammensetzung und Verpackung

Das Medikament ist in Form von Tabletten mit einer Masse von 530 mg erhältlich.

In der Zusammensetzung der Tablette:

  • Wirkstoff - Acetyl-L-Carnitin;
  • Hilfsstoffe: Polyvinylpyrrolidon, Talk, Hydroxypropylmethylcellulose, Polyethylenglycol 6000, Titandioxid (Farbstoff).

Das biologisch aktive Additiv (BAA) ist in Blistern zu 15 Tabletten in einer Menge von 2 Stück in einem Karton verpackt.

Das Medikament ist in Form von Tabletten mit einer Masse von 530 mg erhältlich.

Pharmakologische Wirkung

Levocarnitin (L-Carnitin) wirkt wie Vitamin B, der andere Name lautet also B11. Die Substanz normalisiert die Stoffwechselprozesse des Körpers, wandelt Fett in Energie um (liefert es an die Muskeln, wo die Verbrennung stattfindet). Mit einem Mangel an B11 reichern sich Lipide entweder als Triglyceride oder als Fette an.

Diese Form trägt zur Sauerstoffaufnahme, Hemmung der Schilddrüsenhormonsynthese und Beschleunigung der Proteinsynthese bei. Levocarnitin steigert die Leistung und Ausdauer beim Sport, bei körperlichen und geistigen Belastungen, hilft beim Verringern des Körpergewichts und verkürzt die Erholungsphase.

Die Substanz normalisiert die Stoffwechselprozesse des Körpers, wandelt Fett in Energie um.

Indikationen für die Verwendung von L-Carnitin Vitamir

Wird der Bedarf an L-Carnitin nicht gedeckt, leidet die Person an chronischer Müdigkeit, erhöhtem Körpergewicht, körperlicher Aktivität und verminderter Stimmung.

Wenn Sie eine Ergänzung einnehmen, können Sie:

  • Vergiftungen durch Alkoholkonsum zu beseitigen;
  • Verbesserung des Gedächtnisses älterer Menschen (über 60 Jahre), die unter altersbedingten Veränderungen im Gehirn leiden;
  • Verringerung der durch Neuropathie verursachten Schmerzerscheinungen bei Diabetes mellitus;
  • die Pathologien des männlichen Fortpflanzungssystems beseitigen, die durch eine Entzündung des Nebenhodens oder der Prostata verursacht werden;
  • Verbesserung der zerebralen Blutversorgung;
  • die Intensität der Symptome der Lyme-Borreliose verringern;
  • Katarakte behandeln;
  • die Auswirkungen von Depressionen reduzieren;
  • die sexuelle Aktivität steigern;
  • glatt im Verlauf der Alzheimer-Krankheit;
  • eine gewisse therapeutische Wirkung bei der Aufrechterhaltung eines stabilen Zustands bei Morbus Down, Asphyxie, Anorexia nervosa, Erholung in der postoperativen Phase (zur Beschleunigung der Gewebeheilung), Behandlung von Muskeldystrophie;
  • Beseitigen Sie Vitaminmängel, die durch einen Mangel an Vitamin B11 verursacht werden.
  • Seborrhoisches Ekzem, Sklerodermie oder Psoriasis heilen;
  • den Zustand des Kindes vorzeitig verbessern.

Besonders populäres Medikament, das erworben wurde, um den Gewichtsverlust zu erleichtern. Um den Prozess der Beseitigung von überflüssigen Kilogramm zu beschleunigen, wird die Einnahme von Vitamin B11 empfohlen, da linkes Carnitin dem Körper hilft, überflüssiges Fett zu verbrennen und seine Anstrengungen zu verdreifachen.

Basierend auf der Praxis der Arbeit von Fitnesscentern ist der Zusatzstoff harmlos und trägt in Kombination mit einer gesunden Ernährung und Sportarten zur Verbesserung der Gesundheit und zur Bildung einer schönen Figur bei.

Dosierungsschema von L-Carnitin Vitamir

Erwachsene - 1 Tablette 1 Mal pro Tag mit Mahlzeiten in einer Menge von 0,5 g bis 2,5 g pro Tag für 1-2 Monate. Wiederholter Kurs wird nach der Pause durchgeführt.

Für Kinder gibt es eine Einschränkung: von 50 bis 100 mg pro 1 kg Körpergewicht in 2-3 Dosen.

Bei Einnahme als Fatburner zur Gewichtsreduktion in Kombination mit Bewegung 15 Minuten vor dem Frühstück und Abendessen in Höhe von 1200 mg 2 mal einnehmen.

Erwachsene sollten das Medikament einmal täglich zu den Mahlzeiten einnehmen.

Nebenwirkungen

Während der Anwendung von Levocarnitin können allergische Reaktionen, dyspeptische Symptome, eine Verringerung oder Verstärkung der Wirkung einiger Arzneimittel auftreten.

Vielleicht eine Steigerung des Appetits und - ohne körperliche Anstrengung - eine Zunahme des Körpergewichts.

Gegenanzeigen für die Verwendung von L-Carnitin Vitamir

L-Carnitin wird in folgenden Fällen nicht empfohlen:

  • Leberzirrhose;
  • bestimmte endokrinologische Erkrankungen (Diabetes mellitus);
  • periphere Gefäßerkrankungen (periphere arterielle Erkrankung und periphere obliterative Endarteritis);
  • bestimmte Nierenerkrankungen (Trimethylaminurie und Dysfunktion);
  • Bluthochdruck über 2 Grad.

Es ist erforderlich, die Einnahme des Arzneimittels bei individueller Unverträglichkeit, Schwangerschaft (außer bei lebenswichtigen Indikationen für die Mutter) und während der Stillzeit zu verweigern.

Besondere Anweisungen

Es gibt spezielle Regeln für die Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Kindern und bei Nierenfunktionsstörungen.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Aufnahme von linkem Carnitin während der Schwangerschaft und von HB ist kontraindiziert, es sei denn, es handelt sich um lebenswichtige Indikationen der Mutter, die die Gefahr für das Kind überschreiten (Lebererkrankung: Hepatose oder Fettabbau).

Manchmal beginnen Schwangere, die wegen eines erhöhten Körpergewichts besorgt sind, ohne ärztliche Empfehlung Ergänzungsmittel einzunehmen, aber Sie müssen bedenken, dass dies die Gesundheit des Kindes beeinträchtigen kann.

Die Aufnahme von linkem Carnitin während der Schwangerschaft und von HB ist kontraindiziert.

Anwendung bei Kindern

Der Körper von Neugeborenen ist nicht in der Lage, eine ausreichende Synthese des linken Carnitins zu erreichen. Daher ist die externe Aufnahme dieser Substanz in den Körper des Kindes von großer Bedeutung. Soja-, Kuh- und Ziegenmilchformulierungen liefern nicht vollständig die benötigte Menge an L-Carnitin.

Die Carnitinsynthese normalisiert sich erst im Alter von 14-15 Jahren. In Fällen, in denen sich das Kind vollständig in künstlicher Ernährung befindet oder genetische Defekte vorliegen, die die Carnitinsynthese beeinträchtigen, ist die Einführung einer zusätzlichen Substanzmenge erforderlich.

Kinder können Levokarnitin ab den ersten Lebenstagen einnehmen.

Bei Kindern und Jugendlichen sollte in der Nahrung Milch, Milchprodukte, Nebenprodukte und Fleisch vorhanden sein - Carnitinquellen, wie sie mit ihrem langen und ausgeprägten Mangel entstehen können:

  • Reye-Syndrom, ausgedrückt in akuter Enzephalopathie aufgrund von Ansammlung von Lipiden in der Leber;
  • Hypotonie, Entwicklungsstörung, wiederkehrende Infektionen (häufig);
  • Enzephalopathie;
  • Kardiomyopathie;
  • Hypoglykämie (mit sekundärem Mangel aufgrund innerer Faktoren).

Levocarnitin wird auch in der komplexen Therapie des Down-Syndroms und zur Stimulierung des Wachstums von Kindern verschrieben.

Wenn bei einem Kind kein linkes Karzinom vorliegt, kann das Ray-Syndrom auftreten.

Antrag auf Verletzung der Nierenfunktion

Levocarnitin kann verabreicht werden:

  • Nierenerkrankung, wenn Hämodialyse zur Behandlung verwendet wird;
  • bei der Behandlung von Pyelonephritis bei Erwachsenen und Kindern.

Es gibt Hinweise auf die positiven Wirkungen von L-Carnitin bei der Behandlung von umweltbedingten Nierenerkrankungen.

Überdosis

Manchmal kommt es bei übermäßigem Gebrauch des Arzneimittels zu Muskelschwäche, Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und Krämpfen. Wenn Sie mehr als 3 g Nahrungsergänzungsmittel pro Tag einnehmen, kann der Geruch von Fisch vom Körper ausgehen.

Bei einer Überdosierung von Levocarnitin können Anfälle auftreten.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die Wechselwirkung von linkem Carnitin mit verschiedenen Arzneimitteln verläuft wie folgt:

  • verstärkt die Wirkung von Antikoagulanzien;
  • ausgeschieden aus dem Körper bei Einnahme von Antibiotika, Phenobarbital, Valproinsäure, was zu Hypovitaminose führt;
  • hemmt die Wirkung von Iodthyroninen und Calcitoninen, blockiert die Arbeit des Schilddrüsenhormons, während Carnitin und Schilddrüsenhormone links eingenommen werden;
  • Während der Behandlung von bösartigen Tumoren schützt das Herz-Kreislauf-System, Glukokortikosteroide helfen, Vitamin-Verbindung im Gewebe des Körpers (mit Ausnahme der Leber) anzureichern;
  • Bei gleichzeitiger Einnahme von Liponsäure oder anabolen Steroiden wird die Wirkung von L-Carnitin verstärkt.
  • reduziert die toxischen Wirkungen von Zidovudin, Doxorubicin auf die Muskeln, insbesondere das Herz;
  • erleichtert die Nebenwirkungen von Isotretinoin;
  • verstärkt mehrfach die Wirkung von Fettverbrennern, wie Protein und Gainer, d.h. hilft beim Abnehmen;
  • Es ist gut mit Sporternährung kombinierbar (Carnitin-Einnahme in Kombination mit Coenzym Q10 ist besonders häufig).

Levocarnitin passt gut zur Sporternährung.

Für ein gutes Ergebnis, das richtige Zusammenwirken mit anderen Stoffen und Zubereitungen sowie die Vermeidung von negativen Nebenwirkungen ist die Beratung durch einen Fachmann wünschenswert.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Nicht länger als 3 Jahre an einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von +15 aufbewahren. + 25ºС. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verkaufsbedingungen für Apotheken

Der Urlaub ist kostenlos, da es sich bei der Droge um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt, nicht um eine Droge.

Der Preis beträgt 250-300 Rubel.

Der Urlaub ist kostenlos, da es sich bei der Droge um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt, nicht um eine Droge.

Analoga

Das Medikament hat Analoga:

  • Levokarnil Evalar (500 mg Tabletten) - von 380 Rubel;
  • Elkar (Lösung zur intravenösen und intramuskulären Verabreichung von 100 mg pro 1 ml) - ab 370 Rubel;
  • L-Carnitin Solgar (Tabletten 500 mg und flüssige Form 1500 mg) - von 3300 Rubel;
  • Arneby L-Carnitin (250 mg Kapseln) - ab 400 Rubel.

Die Verwendung von Ersatzstoffen muss unbedingt mit Ihrem Arzt abgestimmt werden.

Bewertungen

Vitaminki beriet diese Mitausbildung. Ich begann vor dem Training mit der Einnahme von L-Carnitin und verlor innerhalb eines Monats 4 kg. Und für den Preis ist günstig, und die Wirkung ist nicht schlecht.

Diese Tabletten - nur ein Geschenk des Himmels! Ich hatte eine große Arbeitsbelastung bei der Arbeit, ich wurde sehr müde, meine Arbeitsfähigkeit war gleich Null. Ich habe aus Versehen etwas über L-Carnitin gelesen und es in einer Apotheke gekauft. Nahm während des Frühstücks. Die Droge half, einen schwierigen Moment im Leben zu überstehen: Energie erschien, Gehirne verdienten schneller und es wurde sogar einfacher, sich zu bewegen.

Nach der Implantation von Zähnen empfahl der Arzt neben sorgfältiger Mundpflege die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels (L-Carnitin), um die Gewebereparatur zu beschleunigen. Die Zähne gewöhnten sich schnell daran, und jetzt habe ich bereits vergessen, dass sie "nicht heimisch" sind.

http://schitovidka03.ru/lecheniye/lekarstva/l-karnitin-vitamir

L-Carnitin / Vitamin B11

L-Carnitin, Levocarnitin oder Vitamin B11, T, O (im Lateinischen „Levocarnitinum“ bedeutet „Fleisch“) ist eine biologisch aktive Substanz, die an der Bewegung von Fettsäuren durch Zellmembranen beteiligt ist. Angesichts der Tatsache, dass der Nährstoff im Körper unabhängig hergestellt werden kann, wird er von Wissenschaftlern der Kategorie der vitaminähnlichen Verbindungen zugeordnet.

Heute werden zwei isomere Formen von Vitamin B11 entdeckt: L-Carnitin und D-Carnitin, die sich in ihrer räumlichen Anordnung der Moleküle unterscheiden. Letzteres wiederum spielt keine biologische Rolle und ist für den menschlichen Körper von keinerlei Wert.

Levocarnitin wird zur Korrektur von Stoffwechselvorgängen eingesetzt. Es regt die Regeneration an, aktiviert den Fettstoffwechsel, wirkt antihypoxisch, antithyroid und anabol. Aufgrund der Tatsache, dass Vitamin B11 das "Verbrennen" von Triglyceriden beschleunigt, ist die Verbindung bei Bodybuildern weit verbreitet.

Carnitin kommt in allen Geweben des menschlichen Körpers vor, aber die größte Nährstoffkonzentration ist in der Leber und den quergestreiften Muskeln konzentriert.

Die Wissenschaftler Gulevich und Crimberg entdeckten 1905 erstmals den "Faktor T" in Säugetierfleisch, und der deutsche Chemiker Fritz bewies 1958, dass eine vitaminähnliche Substanz in Mitochondrien Fette verbrennt. Diese Entdeckung war grundlegend und verankerte das Konzept des "Fatburner" für L-Carnitin.

B11 - weißes kristallines Pulver, löslich in heißem Alkohol, Wasser und unlöslich in Ether, Aceton, Benzol. Sein Schmelzpunkt erreicht 197 Grad.

Die Strukturformel der Verbindung lautet C7H15NO3.

Die Rolle von L-Carnitin

Um die Wirkung von Vitamin T auf die Gesundheit älterer Menschen zu bestimmen, wurde 2007 in Italien eine doppelblinde, placebokontrollierte Studie durchgeführt. Während des Experiments sollte jeder Teilnehmer sechs Monate lang täglich 2 Gramm einer nützlichen Verbindung zu sich nehmen, was für einen normalen Menschen dem 6,5-fachen der täglichen Norm entsprach. Nach Ablauf des angegebenen Zeitraums verbesserten sich die Indikatoren der Probanden in Bezug auf Muskeln (eine Zunahme von 3,8 kg) und Fettmasse (Verbrennung von 1,8 kg). Darüber hinaus hatten die Patienten erhöhte kognitive Funktionen, verringerte Anzeichen von Müdigkeit (geistig, körperlich), verringerte Cholesterinspiegel.

Überlegen Sie, warum Sie Vitamin B11 benötigen.

  1. Zur Bildung des Körpers. L-Carnitin gelangt zusammen mit dem Spermatozoon in die Eizelle und aktiviert dort genetische Prozesse, die auf eine unabhängige Produktion des Vitamins durch den Embryo abzielen. Folglich wird die Verbindung von allen sich neu bildenden Zellen des Fötus synthetisiert. Ohne B11 ist der Prozess der Bildung eines Kindes unmöglich, da es an der „Verlegung“ des vegetativen Nervensystems und der Bildung des Rückenmarks des Embryos beteiligt ist.
  2. Zum Transport von einkettigen Fettsäuren in die Mitochondrienmatrix. Für die Energieerzeugung spielen Triglyceridoxidation und ATP-Synthese eine wichtige Rolle. Der Hauptteilnehmer dieser Reaktionen ist L-Carnitin. Die Verbindung liefert langkettige Fettsäuren über ihre innere Membran an die Mitochondrien, wo die β-Oxidation der Substanz zu Acetyl-CoA fortschreitet.
  3. Steuerung und Modulation des intrazellulären CoASH-Pools. Vitamin T hält einen stabilen Coenzym A-Spiegel im Körper aufrecht, der für die Aktivierung von carboxylhaltigen Metaboliten benötigt wird. Infolgedessen ist L-Carnitin am Zwischenstoffwechsel beteiligt und reguliert das Verhältnis von Acyl-CoA / CoASH in der Zelle. Levocarnitin hält CoASH auf dem erforderlichen Niveau und sorgt für Beta-Oxidation, Entgiftung von Xenobiotika und organischen Säuren sowie den Abbau einiger Aminosäuren. Die Verbindung entfernt kurzkettige Fettsäuren aus den Mitochondrien und setzt das intra-mitochondriale Coenzym A frei, das für den Energiestoffwechsel benötigt wird.
  4. Anabole Funktionen ausführen. Es wurde experimentell nachgewiesen, dass die systematische Anwendung des Arzneimittels den Sportler von übermäßigen Fettablagerungen befreit, den Muskelaufbau beschleunigt und den Eiweißstoffwechsel beschleunigt Kraftübungen durchführen. Darüber hinaus reguliert die Verbindung den Gehalt an angesammelter Milchsäure in den Muskeln, wodurch das Risiko einer Vorspannung nach intensivem Training verringert wird, was besonders für Sportler wichtig ist.
  5. Zur Steigerung der körperlichen Aktivität des Gehirns.
  6. Zur Entgiftung von organischen Säuren. Aufgrund dieser Eigenschaft eliminiert Levocarnitin biogene Toxine, die sich bei der Oxidation von Xenobiotika und Triglyceriden in den Mitochondrien ansammeln. Vitamin T wird effektiv zur Linderung von Alkohol- oder Drogenvergiftungen eingesetzt.
  7. Stressresistenz zu erhöhen. L-Carnitin erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen psycho-emotionalen Stress. Eine Studie ergab, dass eine vitaminähnliche Verbindung die Fähigkeit einer Person erhöht, sich an Stress anzupassen. Dies bedeutet, dass der Stoff das Nervengewebe vor den schädlichen Wirkungen von Glutamat, Amphetamin und Ammoniak schützt. Darüber hinaus reduziert der T-Faktor die Schmerzen neuropathischer Natur und das explizite Gefühl einer Depression.
  8. Zur Verbesserung der Augenfunktion. Levocarnitin hemmt die Transformation von Netzhautgefäßen vom dystrophen Typ, verhindert die Verringerung der Sehschärfe und verringert die Wahrscheinlichkeit von Katarakten um 40%.
  9. Um den Herzmuskel, die Blutgefäße zu schützen. Studien haben bestätigt, dass sich der Zustand des Myokards nach der Einnahme von „Carnta-haltigen“ Arzneimitteln bei Patienten verbessert. Dies wird erreicht, indem der Stoffwechsel im Herzmuskel verbessert und das Cholesterin im Blut gesenkt wird, wodurch die Bildung von Plaques an den Gefäßwänden, die Verengung des Gefäßsystems und in der Folge die Entwicklung von Herzinfarkt, Bluthochdruck, ischämischen Erkrankungen, Arteriosklerose und Schlaganfall verhindert werden.
  10. Schutz des Körpers vor Apoptose (Zelltod) aufgrund der Hemmung der Ceramidsynthese und der Aktivität von Caspasen.
  11. Das Immunsystem aufrechterhalten. L-Carnitin verbessert die Gesundheit, beseitigt das chronische Müdigkeitssyndrom, erhöht die Effizienz und Ausdauer.
  12. Den Prozess des Auswaschens von Kalzium aus den Knochen verlangsamen. Besonders wichtig ist die systematische Einnahme von Levocarnitin bei Frauen in den Wechseljahren und bei älteren Menschen, da diese Personengruppen am stärksten dem Knochenschwund ausgesetzt sind.

Zusätzlich zu den oben genannten positiven Eigenschaften wird Vitamin B11 für die Empfängnis von Kindern benötigt. Die Fähigkeit der Verbindung, den Energiestoffwechsel wiederherzustellen, führt zu einer Verringerung des subkutanen Fettgewebes.

Auswirkungen auf die männliche Fortpflanzungsfunktion

Die wichtigsten pathogenetischen Verbindungen bei der Entwicklung der männlichen Unfruchtbarkeit sind die Anreicherung von Lipidperoxidationsprodukten in der Samenflüssigkeit und die Peroxidation, die zur Schädigung der Spermien führt. Studien zufolge ist die Normalisierung der antioxidativen Eigenschaften von Spermien eine Voraussetzung für die Wiederherstellung der Fortpflanzungsfähigkeit beim Mann. Levocarnitin ist am Krebszyklus (Fettsäurestoffwechsel) beteiligt und versorgt den Körper mit der Energie, die für die Reifung und Bewegung der Spermien erforderlich ist. Darüber hinaus erhöht Vitamin B11 die Menge der Spermien. Sowie die Konzentration von Spermien in der Samenflüssigkeit, die vor oxidativen Schäden durch Entfernen von überschüssigem zellulärem Acetyl-CoA geschützt werden.

Daher ist Levocarnitin ein wichtiges Vitamin für Männer und bietet den primären antioxidativen Schutz für ihre Keimzellen.

Die Reifung der Gameten dauert 74 Tage. Während dieser Zeit ist es wichtig, die Aufnahme von Vitamin T im Körper nicht zu unterbrechen. Die Wirksamkeit der Behandlung der männlichen Unfruchtbarkeit, einschließlich Varikozele und Asthenozoospermie, wurde von schweizerischen, russischen und italienischen Wissenschaftlern nachgewiesen. L-Carnitin ist auch angezeigt bei einer Abnahme des Hormonspiegels mit erektiler Dysfunktion, die beispielsweise mit zunehmendem Alter auftrat. Bei der Untersuchung von Patienten, die täglich 1000 mg Vitamin einnahmen, wurde ein Anstieg der progressiv beweglichen Spermien festgestellt. So begann in 23% der Fälle nach der Behandlung eines Ehepartners die Schwangerschaft bei Frauen. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn Levarnitin zusammen mit hormonellen Arzneimitteln eingenommen wird.

In China wurde ein Experiment durchgeführt, an dem Männer mit Aspenozoospermie teilnahmen. So wurden die Probanden in zwei Gruppen eingeteilt. Die erste Hälfte der Patienten wurde täglich gebeten, 3 Monate lang 3000 Milligramm Carnitin mit Vitamin E, dem zweitnur Tocopherol, zu sich zu nehmen. Als Ergebnis des Experiments wurde festgestellt, dass die Anzahl der beweglichen Spermien in der untersuchten Gruppe, die B11 und E einnahm, um 29-45% zunahm und die Anzahl der Schwangerschaften um 31% gegenüber der Kontrollgruppe anstieg, die kaum 3,85% erreichte.

Die empfohlene therapeutische Dosierung von linkem Carnitin für alle Arten männlicher Unfruchtbarkeit (idiopathisches Sekret, Asthenozoospermie, Prospermie nach Varikozelenoperation) beträgt 3000 Milligramm pro Tag.

Daher wird Vitamin B11, insbesondere im Körper einer starken Hälfte der Menschheit, zur Verbesserung der Spermogramme benötigt.

Denken Sie daran, wenn Sie Abweichungen feststellen, dass die Unmöglichkeit der Empfängnis eines Kindes untersucht werden sollte, um die Ursache der Krankheit zu ermitteln, und machen Sie eine Therapie durch. Um die Beweglichkeit der Spermien, den gesunden Schlaf, die Ablehnung schädlicher Gewohnheiten, die richtige Erholung, eine ausgewogene Ernährung und die zusätzliche Zufuhr von Vitaminen und Antioxidantien zu verbessern, ist regelmäßiger Sex wichtig. Zusammenfassend ist festzuhalten, dass das Ergebnis des Spermogramms kein Grund für eine Diagnose ist. Um eine Abweichung von der Norm zu bestätigen, müssen Sie den Vorgang mindestens dreimal durchführen. Das Spermogramm mit dem besten Indikator wird berücksichtigt.

Tagesrate

Der physiologische Bedarf eines Organismus an linkem Carnitin hängt von der Art der menschlichen Aktivität, dem Alter, dem Geschlecht, dem Gewicht und dem Vorliegen von Krankheiten ab.

Für Neugeborene und Kleinkinder bis zum Jahr beträgt die tägliche Zufuhr von Vitamin B11 10 bis 15 Milligramm, für Kleinkinder von 1 bis 3 Jahren - 30 bis 50, für Kinder von 4 bis 6 Jahren - 60 bis 90, für Kinder im schulpflichtigen Alter und von 7 bis 18 Jahren Jahre - 100 - 250, für Erwachsene - 300.

Die Leber und Nieren gesunder Kinder, Männer und Frauen produzieren L-Carnitin aus den Aminosäuren Lysin und Methionin, um den Bedarf des Körpers an diesem Nährstoff zu decken. Dies geschieht jedoch nur unter der Voraussetzung einer ausreichenden Ernährung und einer ausreichenden Zufuhr der Vitamine B3, B6, C und Methionin.

Der tägliche Bedarf an linkem Carnitin steigt bei Menschen an, die einen aktiven Lebensstil führen, eine starke körperliche Anstrengung (während des Trainings) erfahren, an geistiger Erschöpfung leiden oder an Erkrankungen des Verdauungssystems leiden.

Gleichzeitig sind die Meinungen der Ernährungswissenschaftler über die Einnahme hoher Dosen (2000-4000 Milligramm) von Vitamin B11 nicht eindeutig. Einige glauben, dass der systematische Überschuss der Tagesdosis von 300 Mikrogramm Nebenwirkungen (Allergien) und Sucht hervorrufen und infolgedessen die Produktion des eigenen linken Carnitins verringern kann. Letztendlich wird dies als Grund für die Entwicklung der Abhängigkeit dienen. Andere Ernährungswissenschaftler glauben, dass eine Erhöhung der Norm positive Auswirkungen auf den menschlichen Körper hat: Sie verbessert die Funktion des Herzens, der Blutgefäße, den Energiestoffwechsel und „trocknet“ die Muskelmasse.

Hypovitaminose und Hypervitaminose von L-Carnitin

Folgende Arten von Carnitinmangel werden unterschieden:

  • primär, bedingt durch genetische Störungen, manifestieren sich die ersten Anzeichen einer Abweichung im fünften Lebensjahr: Das Kind leidet unter Muskelschwäche, Kardiomyopathie, es entwickelt sich eine Hypoglykämie;
  • sekundär, erscheint vor dem Hintergrund der Verminderung der Verdaulichkeit von Nährstoffen, einschließlich Produkten, die reich an Carnitin sind.

Charakteristische Symptome eines Vitamin B11-Mangels im Körper:

  • Herzanomalien (Vorhofflimmern, Kardiomyopathie, Angina pectoris, Tachykardie);
  • erhöhte Müdigkeit, Schwäche;
  • Muskelzittern;
  • Atherosklerose;
  • Muskelschmerzen bei intensiver körperlicher Anstrengung;
  • Gewichtszunahme;
  • Asthenie;
  • Reizbarkeit;
  • Schlaflosigkeit;
  • Senkung des Blutdrucks.

Ursachen des L-Carnitin-Mangels:

  • Mangel an Vitaminen der Gruppe B, C, Ascorbinsäure, Eisen, Methionin im Körper;
  • Rohkost, vegetarische Kost;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • Hämodialyse;
  • Einnahme von Antibiotika oder Medikamenten, die die Blutgerinnung verlangsamen (Hirudin, Natriumcitrat, Heparin).

Der Mangel an Carnitin im Körper verringert die Konzentration von Fettsäuren in den Mitochondrien, wodurch die Energieproduktion abnimmt, was zur Entwicklung von dystrophischen Prozessen im Myokard führt.

Eine Überdosis Vitamin B11 ist ein ungewöhnliches Phänomen. In der medizinischen Literatur werden nur wenige Fälle von Hypervitaminose des Wirkstoffs beschrieben.

Ein Überschuss an linkem Carnitin führt zu folgenden Nebenwirkungen:

  • Durchfall;
  • erhöhtes Ammoniak ohne hepatotoxische Wirkung;
  • Depression des zentralen Nervensystems;
  • Anstieg des Blutdrucks;
  • Herzklopfen;
  • epigastrischer Schmerz;
  • Krämpfe;
  • Fieber.

Eine Einzeldosis einer hohen Dosis von L-Carnitin (über 10.000 Mikrogramm) kann zu Übelkeit, Erbrechen, Verdauungsstörungen, erhöhter Erregbarkeit des Nervensystems und starkem Appetitanstieg führen.

Indikationen und Kontraindikationen

Vitamin B11 wird verwendet für:

  • Beseitigung von Alkoholvergiftungen;
  • Verbesserung des Gedächtnisses von Menschen, die 60 Jahre alt sind, aufgrund von altersbedingten Veränderungen in den Gehirnzellen;
  • Verringerung des Schmerzsyndroms bei Neuropathie, die durch Diabetes mellitus verursacht wird;
  • Behandlung der männlichen Unfruchtbarkeit, die durch die Entwicklung von Entzündungen der reproduktiven Gewebe, Organe (Nebenhoden, Prostata) verursacht wird;
  • Erhöhung der Blutversorgung des Gehirns;
  • Linderung der Symptome der Lyme-Borreliose;
  • Katarakt-Behandlungen;
  • Reduktion von Depressionen;
  • die sexuelle Aktivität verbessern;
  • Alzheimer-Behandlung;
  • komplexe Therapie des Down-Syndroms;
  • B11-Hypovitaminose beseitigen;
  • stimulieren das Wachstum bei Kindern;
  • Beseitigen Sie seborrhoisches Ekzem, Sklerodermie, Psoriasis.

Darüber hinaus ist L-Carnitin für Frühgeborene mit Muskelschwund, Asphyxie, neurogener Anorexie und postoperativ zur Beschleunigung der Gewebereparatur indiziert.

Gegenanzeigen für die Verwendung des Arzneimittels:

  • Leberzirrhose;
  • Diabetes mellitus;
  • periphere Gefäßerkrankung;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit;
  • Trimethylaminurie;
  • Hypertonie;
  • Nierenfunktionsstörung.

Die Möglichkeit der Verwendung von Vitamin B11 zur Behandlung von mitochondrialer Myopathie, die durch das antivirale Mittel Zidovudin verursacht wird, wird derzeit untersucht.

L-Carnitin zur Gewichtsreduktion

Im modernen Leben überwiegt in der Regel der Kalorienverbrauch gegenüber dem Energieverbrauch. Infolgedessen beginnen die Menschen, Übergewicht zu entwickeln, es gibt gesundheitliche Probleme.

Um den Stoffwechsel wiederherzustellen, empfehlen Ernährungswissenschaftler einen gesunden Lebensstil: Gehen Sie ins Fitnessstudio, bewegen Sie sich mehr und essen Sie richtig. Während des Trainings werden die Austauschreaktionen im Körper um das 2- bis 5-fache beschleunigt. Somit ist die Verbrennung von überschüssigem Fett viel schneller. Um das Abnehmen von Übergewicht zu beschleunigen, können Sie zusätzlich Vitamin B11 als Zusatzstoff einnehmen.

Levocarnitin hilft dem Körper bei der Fettverbrennung und verdreifacht seine Anstrengungen. Fitnesstrainer behaupten, dass das Präparat harmlos ist und in Verbindung mit der richtigen Ernährung regelmäßige Bewegung das körperliche Wohlbefinden fördert und eine gute Figur macht.

Denken Sie daran, um das gewünschte Ziel zu erreichen, hilft nur ein integrierter Ansatz.

Form der Freisetzung von L-Carnitin

  1. Flüssiges Vitamin B11. Dieses Medikament ist beliebt bei Profisportlern und Menschen, die sich fit halten möchten. Vor dem Erhalt ist es nicht notwendig, die Zubereitung vorzubereiten - öffnen Sie einfach die Flasche und trinken Sie den Inhalt. Zum Verkauf stehen auch konzentrierte Sirupe, die einen akzeptablen Geschmack haben. Der Unterschied zwischen diesen Medikamenten ist nicht groß. Vor Gebrauch sollte das Konzentrat unter Beachtung der vom Hersteller festgelegten Mengen mit Wasser gemischt werden In Ampullen befindet sich flüssiges L-Carnitin. Oft sind die Leute verwirrt, wenn sie die Freigabe als Injektion bezeichnen. Tatsächlich handelt es sich um ein Medikament, das oral als Getränk eingenommen wird. Flüssiges Levocarnitin wird im Vergleich zu Tabletten schneller resorbiert und bietet eine größere Flexibilität bei der Dosierung. Es hat jedoch hohe Kosten, eine kurze Haltbarkeit (eine offene Flasche wird nicht länger als einen Tag gelagert), und viele chemische Zusätze in ihrer Zusammensetzung (Aromen, Farbstoffe), die schwer zu transportieren sind, erfordern „besondere“ Lagerbedingungen - Kühlung.
  2. B11 in Kapseln. Dieses Medikament wird als Pille eingenommen: Das Nahrungsergänzungsmittel sollte mit 150 Millilitern kohlensäurefreiem Wasser oder Saft eingenommen werden. Die Kapsel besteht aus zwei gallertartigen Teilen. Die Vorteile dieser Form der Freisetzung von L-Carnitin - schnelle Aufspaltung im Magen, gute Aufnahme durch den Körper, lange Haltbarkeit ohne Verlust nützlicher Eigenschaften (bis zu 3 Jahre). Bei Bedarf kann die Kapsel geöffnet und der Pulverinhalt in einen Proteinshake gegossen werden. Aufgrund dieser Eigenschaft kann es von Personen konsumiert werden, die Schwierigkeiten haben, Tabletten zu schlucken. Heute werden auch vollständige Gelatinekapseln angeboten, die vollständig versiegelt sind, jedoch eine erhebliche Raumbeschränkung aufweisen, was bedeutet, dass der Inhalt nicht in großem Maße komprimiert wird. Die Hauptnachteile dieses Medikaments: hohe Kosten, beeindruckende Größe.
  3. Levocarnitin-Tabletten. Diese Form der Herstellung von Additiven - die wirtschaftlichste, da es die niedrigsten Kosten in der Produktion erfordert. Mit Tabletten können Sie einen Teil des Vitamins (reines Material) direkt im Raum bilden, ohne es zusätzlich zu beschichten oder in eine Gelatinekapsel zu geben. Bedenken Sie den Schaden und Nutzen dieser Form einer Vitaminverbindung Die Hauptvorteile von Vitamin B11, das in Tabletten hergestellt wird, sind die einfache Anwendung und der niedrige Preis (20% niedriger als die Kosten für flüssiges L-Carnitin). Zu den Nachteilen von Wirkstoffen zählen: Schleimhautreizungen der Magen-Darm-Organe, mangelnde Flexibilität bei der Dosierung, langsame Resorption der Substanz (die Resorptionsrate von Leocarnin in flüssiger Form oder Kapseln ist viel höher) 7 Tage nach dem Öffnen der Packung. Nach Ablauf dieser Frist verlieren sie ihren biologischen Wert. Solche Tabletten schädigen die menschliche Gesundheit nicht, bieten jedoch keinen Nutzen. Die Wirksamkeit ihrer Verwendung entspricht der Aufnahme von Süßigkeiten. Darüber hinaus sollten Personen, die Schwierigkeiten beim Schlucken von "abgepackten" Arzneimitteln und bei Erkrankungen des Verdauungstrakts haben, vom Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln in Tabletten Abstand genommen werden.
  4. L-Carnitin Pulver. Die Vorteile dieser Form: Benutzerfreundlichkeit, demokratische Kosten, hohe Dosierflexibilität, schnelle Absorption. Nachteile: negative Auswirkungen auf die Magenwände, unangenehme Verwendung, die mit der Notwendigkeit einer genauen Fehleinschätzung des Rohstoffgewichts und der Herstellung der Lösung einhergehen. Verdünnen Sie das Pulver vor der Einnahme von Levarnitina in 500 ml Wasser und trinken Sie es gleichzeitig.

Somit existiert das ideale Format für die Freisetzung von Vitamin B11 - nicht. Jeder von ihnen hat seine Vor- und Nachteile.

Der Wirkstoff in allen Zubereitungen ist einer, sie unterscheiden sich ausschließlich im Zeitpunkt der Assimilation. Jedes Mittel ist für die Fettverbrennung geeignet, die Hauptsache ist, richtig zu essen und einen aktiven Lebensstil zu führen.

Die beliebtesten Analoga von linkem Carnitin: "Carniten", "Cartan", "Elkar", "L-Carnitin300", "Cartonad", "Carnifit".

Wie man linkes Carnitin nimmt

Nachdem L-Carnitin in den Körper gelangt ist, dringt die Verbindung 3 Stunden lang in die Muskelzellen ein und beginnt dort, Fettdepots zu bekämpfen. Vitamin B11 wirkt direkt bei starker Belastung sowie lange nach dem Training.

Die tägliche Dosis von Nahrungsergänzungsmitteln verteilt sich auf 2 - 3 Dosen von 200 - 250 Milligramm. Die maximale Menge an Vitamin B11 (500 - 600 Milligramm) an Trainingstagen sollte mindestens 1 - 1,5 Stunden vor dem Sport eingenommen werden. Der Rest der Dosis sollte in Empfänge am Morgen und am Nachmittag aufgeteilt werden. Während der Ruhephase (nicht an Trainingstagen) sollte das linke Carnitin morgens und zur Mittagszeit 30 - 60 Minuten vor dem Beginn der Mahlzeit eingenommen werden. Nur wenn dieses Schema eingehalten wird, trägt der Stoff zum Gewichtsverlust bei, ansonsten wird die Wirkung des Zusatzstoffes durch die aufgenommene Nahrung abgeschwächt.

Überlegen Sie, wann Sie Vitamin B11 trinken sollten, je nach Art der Freisetzung.

  1. Anfängern wird empfohlen, 2-3 mal täglich 250 bis 500 Milligramm vor dem Training und Profis 500 bis 1500 Milligramm auf einmal Tabletten und Kapseln einzunehmen. Die maximale Dauer der Verwendung von Ergänzungsmitteln zur Gewichtsreduktion 2 - 6 Monate.
  2. Sirup sollte 3 Mal täglich, 5 Milliliter eine halbe Stunde vor dem Training eingenommen werden (Dosierung für Anfänger). Für Athleten "mit Erfahrung" erhöht sich die Rate einer Einzeldosis auf 15 Milliliter. Die maximale tägliche Einnahme von flüssigem Levocarnitin beträgt 1,5 Monate. Am Ende dieses Kurses müssen Sie eine dreiwöchige Pause einlegen und das Schema gegebenenfalls wiederholen.
  3. Beim Kauf von B11 in loser Form müssen vor der Verwendung 2000 Milligramm Pulver in 500 Millilitern reinem Wasser ohne Kohlensäure gelöst werden. Wenn die Flüssigkeitsmenge reduziert wird, wird sich das Getränk als schmackhaft und unangenehm herausstellen. Zubereitete Lösung zum Trinken auf leeren Magen und sofort für eine Stunde vor dem Training. Der Verlauf des Medikaments beträgt 2 - 4 Monate. Die maximale Laufzeit beträgt ein halbes Jahr. Sie können bis zu 6 Gänge pro Jahr absolvieren, wobei die Mindestpause 2 Wochen beträgt. Heute wird Carnitin in Pulverform mit den Aromen von „Wildbeeren“, „Grüner Apfel“, zum Verkauf angeboten.

Wenn Sie die Einnahme von L-Carnitin vor dem Training versäumt haben, wird empfohlen, Vitamin in flüssiger Form zu trinken, das schnell vom Körper aufgenommen wird und zur raschen Freisetzung von Energie beiträgt.

Wie funktioniert B11?

Bei Einnahme wird Vitamin T normalerweise gut resorbiert. Die maximale Konzentration der nützlichen Verbindung im Körper wird drei Stunden nach der Verabreichung beobachtet, während die therapeutische Wirkung 9 Stunden anhält. Bei intramuskulärer Verabreichung erreicht die Substanz das Plasma nach 3,5 - 4 Stunden und bei intravenöser Injektion verschwindet das Mittel nach 3 Stunden aus dem Blut. Akzeptiertes L-Carnitin dringt schneller in die mittlere Schicht des Herzens (Myokard) und der Leber ein, langsamer in das Muskelgewebe. Die Verbindung wird von den Nieren als Acylester ausgeschieden.

Nahrungsquellen

Angesichts der Tatsache, dass Vitamin B11 das Muskelwachstum stimuliert, Fette oxidiert und aus dem Körper entfernt und den Gewichtsverlust fördert, sind Lebensmittel, die reich an nützlichen Verbindungen sind, immer auf der Speisekarte von Athleten und Menschen, die abnehmen möchten, zu finden. Die größte Menge an Nährstoffen ist in Innereien und Fleisch. Der zweite Platz durch den Gehalt an "Fettverbrennungsfaktor" gehört zu Milchsäure, Milchprodukten. Das kleinste linke Carnitin ist in pflanzlichen Lebensmitteln konzentriert. Aus diesem Grund leiden Anhänger einer strengen vegetarischen Ernährung häufig an B11-Hypovitaminose.

http://foodandhealth.ru/vitaminy/l-karnitin-vitamin-b11/

Carnitin: Was wird benötigt, was ist der Zweck, der Nutzen und der Schaden für den Körper, wie wird es eingenommen?

So ist beispielsweise Carnitin, über dessen Nutzen und Schaden dieser Artikel handelt, eine sehr notwendige Substanz für Sportler und Menschen, die einfach nur trainieren. Es wird auch von Menschen akzeptiert, die mit Übergewicht zu kämpfen haben, da die berühmteste Aufgabe von Carnitin die Fettverbrennung ist. Diese Ergänzung hat eine Reihe von Terminen, die dazu beitragen, die Funktionsweise und den Lebensunterhalt Ihres Körpers zu verbessern.

Dieses Nahrungsergänzungsmittel wird auch verschrieben, um eine Reihe menschlicher Krankheiten zu heilen. Dennoch gibt es in wissenschaftlichen und medizinischen Kreisen immer noch Streit darüber, ob Carnitin von Nutzen ist. Es gibt auch eine Reihe von Zweifeln an seinen berühmten Fettverbrennungseigenschaften, und es laufen noch Forschungen, die Aufschluss über die Notwendigkeit dieses Ergänzungsmittels geben sollen.

Was ist Carnitin für unseren Körper?

Was ist das?

Carnitin ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, den Abbau von Fettsäuren zu unterstützen, die sogenannte Mitochondrien bilden.

Dies sind Substanzen, die eine Art Motor in den Zellen des Körpers sind und Fette verbrennen, um nützliche Energie zu erzeugen. Ihr Körper kann Carnitin aus Lysin und Methionin herstellen. Um es in ausreichenden Mengen zuzubereiten, benötigen Sie außerdem viel Vitamin C.

Zusätzlich zu dem in Ihrem Körper produzierten Carnitin können Sie es auch in kleinen Mengen hinzufügen. In seiner natürlichen Form kommt der Stoff in Lebensmitteln wie Fleisch oder Fisch vor. Das ist der Grund, warum Veganer oder Menschen mit bestimmten genetischen Problemen möglicherweise nicht in der Lage sind, genug von dieser Verbindung zu produzieren oder zu bekommen. Dies macht Carnitin zu einem bedingt essentiellen Nährstoff.

Sorten

Folgende Arten von Substanzen werden derzeit entdeckt und untersucht:

L-Carnitin. Es ist die in Ihrem Körper, Ihrer Nahrung und den meisten Nahrungsergänzungsmitteln übliche Form von Carnitin.

D-Carnitin. Diese inaktive Form kann einen Mangel in Ihrem Körper verursachen und die Aufnahme anderer, vorteilhafterer Formen hemmen.

Acetyl-L-Carnitin. Die effektivste Form für Ihr Gehirn. Studien zeigen, dass es diese Ergänzung ist, die Menschen mit neurodegenerativen Erkrankungen zugute kommen kann.

Propionyl-L-Carnitin. Dieser Typ eignet sich gut für Durchblutungsstörungen wie periphere Gefäßerkrankungen und Bluthochdruck. Es kann auch die Produktion von Stickoxid erhöhen, was die Durchblutung verbessert.

L-Carnitin L-Tartrat. Aufgrund seiner hohen Absorptionsrate ist es auch in Sportergänzungsmitteln zu finden. Es lindert Muskelschmerzen und stellt sie nach dem Training wieder her.

Für die meisten Menschen scheinen Acetyl-L-Carnitin und L-Carnitin für die allgemeine Anwendung am wirksamsten zu sein. Sie sollten jedoch immer die Form wählen, die Ihren persönlichen Bedürfnissen und Zielen am besten entspricht. Obwohl die Ernennung von Carnitin am besten ist, einen Spezialisten anzuvertrauen.

Fettabbau

Theoretisch ist die Verwendung dieser Verbindung, nämlich Carnitin Typ L, als Zusatz zur Gewichtsreduktion sinnvoll.

Da L-Carnitin dabei hilft, mehr Fettsäuren in die Zellen zu bringen, um Energie zu verbrennen, glauben die meisten Menschen, dass dieser Vorteil die Fähigkeit erhöht, Fett zu verbrennen und Gewicht zu verlieren.

Der menschliche Körper ist jedoch äußerst komplex und die Ergebnisse der Experimente sind nicht eindeutig.

In einer achtwöchigen Studie mit 38 Frauen, die viermal pro Woche trainierten, gab es beispielsweise keinen Unterschied beim Gewichtsverlust zwischen denen, die L-Carnitin einnahmen, und denen, die dies nicht taten. Darüber hinaus traten bei den fünf Teilnehmern, die das Präparat einnahmen, Übelkeit oder Durchfall auf.

Eine weitere Studie am Menschen untersuchte die Auswirkungen von L-Carnitin auf die Fettverbrennung während eines 90-minütigen Trainings auf einem stationären Fahrrad. Eine Supplementierung über vier Wochen erhöhte die Fettverbrennung nicht.

Trotzdem ergab eine Analyse von neun Studien, hauptsächlich bei übergewichtigen oder älteren Menschen, dass sie mit diesem Präparat durchschnittlich 1,3 kg mehr Gewicht verloren haben.

Carnitin wird am besten eingenommen, wenn Menschen, die übergewichtig oder älter sind, in erster Linie eine sorgfältige Diät einhalten und regelmäßig Sport treiben.

Auswirkungen auf das Gehirn

Einige Studien zeigen, dass die Acetylform oder Acetyl-L-Carnitin helfen kann, altersbedingten geistigen Verfall zu verhindern und die Lernleistung zu verbessern. Experimente zeigen, dass die tägliche Einnahme von Acetyl-L-Carnitin dazu beiträgt, die Abnahme der Gehirnfunktion im Zusammenhang mit der Alzheimer-Krankheit und anderen Erkrankungen des Nervensystems sowie einfach bei Menschen, die das Alter erreicht haben, umzukehren.

In bestimmten Fällen kann diese Form sogar Ihr Gehirn vor Zellschäden schützen.

In einer 90-tägigen Studie stellten Menschen mit Alkoholabhängigkeit, die 2 g Acetyl-L-Carnitin-Supplement pro Tag einnahmen, signifikante Verbesserungen in allen Gehirnwerten fest.

Herzgesundheit

Was ist Carnitin zu nehmen? Einige Experimente belegen das Potenzial dieser Ergänzung zur Senkung des Blutdrucks und des mit Herzerkrankungen verbundenen Entzündungsprozesses.

In einer anderen Studie führten 2 Gramm Acetyl-L-Carnitin pro Tag zu einem fast 10-Punkt-Abfall des systolischen Blutdrucks. Dies ist ein hervorragendes Ergebnis bei Vorhandensein von Pathologien im Herz-Kreislauf-System und ein wichtiger Indikator für die Herzgesundheit.

Die Verwendung von L-Carnitin stimuliert auch Verbesserungen bei Patienten mit schweren Herzerkrankungen, wie z. B. Herzkranzgefäßerkrankungen und chronischer Herzinsuffizienz.

Diabetes-Pflege

L-Carnitin kann auch die Symptome von Typ-2-Diabetes und verwandten Risikofaktoren reduzieren.

Eine Studie an Menschen mit dieser Krankheit, die Antidiabetika einnehmen, hat gezeigt, dass Carnitin den Blutzuckerspiegel im Vergleich zu Placebo signifikant senkt.

Es kann auch Diabetes bekämpfen, indem es ein Schlüsselenzym namens AMPK erhöht, das die Fähigkeit Ihres Körpers verbessert, Kohlenhydrate umzuwandeln.

Wenn Sie trainieren?

Der Nachweis, dass L-Carnitin die sportlichen Leistungen positiv beeinflusst, ist eher uneinheitlich. In mehreren Studien wurde jedoch ein mäßiger Nutzen von höheren oder längeren Dosen berichtet.

Die Wirkung von L-Carnitin kann indirekt sein und sich nach Wochen oder Monaten einstellen. Was unterscheidet diese Verbindung von Nahrungsergänzungsmitteln wie Koffein oder Kreatin, die die sportliche Leistung auf direkteste und direkteste Weise verbessern können?

Es gibt jedoch bereits nachgewiesene Vorteile von Carnitin für Frauen und Männer:

    Erholung. Ein sehr wichtiger Aspekt für den Körper, wenn Sie sich nur körperlich betätigen.

Sauerstoffversorgung der Muskeln. Stärkt und beschleunigt ihre Sauerstoffsättigung.

Ausdauer Erhöht die Durchblutung und die Stickoxidproduktion und hilft, Beschwerden und Müdigkeit zu reduzieren.

Muskelkater. Reduziert Schmerzen und Beschwerden nach dem Training.

Produktion roter Blutkörperchen. Sie sind für den Sauerstofftransport im Körper und in den Muskeln verantwortlich.

Gesundheit von schönen Menschen

Über die Vorteile und Nachteile von Carnitin für eine Frau, insbesondere wenn sie eine neue Mutter ist und stillt, wird auch aus vielen Quellen berichtet. Der Fütterungsprozess reduziert leider die Menge dieses natürlichen Nahrungsergänzungsmittels im Körper.

Daher ist der Gehalt an nativem L-Carnitin bei jungen Müttern etwas höher als bei einer durchschnittlichen Person. Von Natur aus entworfen, um diesen Verlust auszugleichen. Um eine stabile Homöostase des Körpers einer stillenden Mutter zu gewährleisten, ist daher eine zusätzliche Aufnahme von Carnitin wünschenswert, für die sie natürlich bestimmte Lebensmittel besser zu sich nehmen und die Nahrungsergänzungsmittel aktiv kontrollieren sollte, um eine Überdosierung zu vermeiden. Darüber hinaus ist es besser, einen Arzt zu konsultieren, um die Ergänzung zu nehmen.

Die Vorteile und Nachteile von Carnitin für Männer

Es gibt eine Reihe schwerwiegender Aspekte und Gründe, warum die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln für das stärkere Geschlecht empfohlen wird:

Erhöhtes Testosteron. Forscher der Universität von Connecticut haben herausgefunden, dass L-Carnitin die Anzahl der als androgen bekannten Testosteronrezeptoren in Muskelzellen erhöht. Und infolgedessen hilft es, den Hormonanstieg als Reaktion auf das Training zu erhöhen. Je mehr dieser Rezeptoren in Ihren Zellen vorhanden sind, desto mehr Testosteron stimuliert das Muskelwachstum und steigert die Kraft.

Sexuelle Gesundheit. Unerwartete Informationen darüber, warum Carnitin einfach der Nahrung hinzugefügt werden muss, wurden aufgedeckt. Eine Studie italienischer Wissenschaftler hat gezeigt, dass es bei der Behandlung der erektilen Dysfunktion bei Männern tatsächlich wirksamer ist als die Testosterontherapie. Dies kann daran liegen, dass es den Blutfluss erhöht.

Daher ist die Verwendung von Carnitin bei Männern unbestritten, da der Zusatzstoff eine führende Rolle bei der Entwicklung der wichtigsten Körperhormone spielt. Es ist jedoch sehr wichtig, es beim Erreichen Ihres Ziels nicht zu übertreiben, da Ihr Körper sonst mit gefährlichen Störungen und eingeschränkter Funktionalität in anderen Systemen reagiert.

Wann ist es am besten, Carnitin einzunehmen?

Alle Athleten empfehlen auf jeden Fall die Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels nach dem Training, da die verbesserte Durchblutung eine schnelle Absorptionsrate bietet. Carnitin passt aber auch gut zu Eiweiß- und Kohlenhydratnahrungsmitteln, sodass Sie es dort ohne Bedenken hinzufügen können. Das einzige - achten Sie auf die Dosierung.

Das Beste ist natürlich, dass diese Verbindung aus der Nahrung aufgenommen wird - so funktioniert unser Körper. Wenn Sie sich jedoch aktiv sportlich betätigen, ist die Verwendung einer zusätzlichen Portion erforderlich. Sie können Carnitinpulver als direkten Zusatz zu Getränken oder Lebensmitteln einnehmen. Immerhin hat es an sich keinen Geschmack.

Wie erhält man auf natürliche Weise Carnitin?

Rindfleisch 95 mg pro 100 g

Schweinefleisch 28 mg pro 100 g

Fisch 6 mg pro 100 g

Huhn 4 mg pro 100 g

Milch 9 mg pro 250 ml.

Es wurde bereits oben erwähnt, dass unser Körper dieses Enzym selbständig produziert, um die volle Vitalaktivität des Körpers aufrechtzuerhalten. Fehlt jedoch etwas, muss es nachgefüllt werden.

Interessanterweise haben Nahrungsquellen für L-Carnitin eine höhere Absorptionsrate als Nahrungsergänzungsmittel. Studien zufolge werden 57–84% des L-Carnitins durch seinen Verbrauch verarbeitet. Im Vergleich zu 14-18% als Nahrungsergänzungsmittel.

Warum Carnitin und muss in die Diät aufgenommen werden, also nur für Sonderfälle, zum Beispiel bei der Behandlung von Krankheiten oder verstärktem Training.

Versteckte Bedrohung

3 g L-Carnitin pro Tag haben potenzielle Nebenwirkungen wie Übelkeit und Erbrechen, Krampfanfälle und Durchfall. Sie können sogar Ihr soziales Leben versehentlich stören, da eine derart erhöhte Zufuhr pro Tag zu fischartigem Körpergeruch führen kann.

Menschen mit Nierenerkrankungen oder Epilepsie sollten besonders vorsichtig mit L-Carnitin-Ergänzungsmitteln oder Energy-Drinks sein, die diese enthalten. Dies liegt daran, dass die Substanz Muskelschwäche oder Krämpfe verursachen kann. Einige Studien zeigen jedoch, dass eine Supplementierung für Personen mit einer bestimmten Art von Dialyse wichtig sein kann.

Die Vorteile und Nachteile von Carnitin sind nicht eindeutig. Wenn Sie dieses Nahrungsergänzungsmittel kaufen möchten, wenden Sie sich an einen Spezialisten.

http://allmednews.ru/karnitin-dlia-chego-nyjen-naznachenie-polza-i-vred-dlia-organizma-kak-prinimat/
Up