logo

Getrocknete Kumquat kann verschiedene Farben haben:

Natürliche Blüten für Kumquat sind gelb und orange.

Wenn diese Farben jedoch zu hell sind, bedeutet dies, dass die Früchte getönt sind, da die natürliche getrocknete Kumquat eine blasse Tönung aufweist.

Rot und Grün sind Farbstoffe.

Und höchstwahrscheinlich wird ein leichter chemischer Geruch von der getönten Kumquat ausgehen.

Eine getrocknete Kumquat ohne Chemie, auf natürliche Weise getrocknet - sie riecht nach Zitrusfrüchten und leicht nach Minze.

Kumquat ist die Trockenfrucht einer gleichnamigen Zitruspflanze. Es wird auch "japanische Orange" oder Fortunella genannt.

Im frischen Zustand ähnelt es einer Zitrone und in getrockneten getrockneten Aprikosen. Die natürliche Farbe von getrockneter Kumquat ist gelb oder orange, aber wenn die Farben zu hell sind, werden sie getönt und ein leichter chemischer Geruch wird von ihnen ausgehen. Die natürlichen Farben der Kumquat sind blass.

Dementsprechend werden die grünen und roten Farben der Frucht auch unter Verwendung von Farbstoffen angebracht.

Ich mag getrocknete Kumquat sehr, als ich sie zum ersten Mal kaufte, versicherte mir der Verkäufer, dass sie je nach Sorte mehrfarbig sind, jetzt verstehe ich, wie falsch er war.

http://www.bolshoyvopros.ru/questions/2264797-pochemu-sushenyj-kumkvat-raznogo-cveta-eto-krasiteli.html

Nützliche Eigenschaften von getrockneter Kumquat Ich kann meine Entdeckung nicht teilen.

Nützliche Eigenschaften von getrockneter Kumquat

Ich kann nicht anders, als meine Entdeckung der Kumquat mitzuteilen. Ich hielt mich wie immer von ihm fern und ging vorbei und fragte mich, warum er zusätzliche Kalorien für mich hatte usw. Eines Tages bat mich meine Tochter, sie zu kaufen, um sie auszuprobieren. Sie versuchten und vergaßen Da die getrockneten Aprikosen für Brei vorbei sind, überlege ich mir, ob ich versuchen soll, ein Paar hinzuzufügen. “Nun, und natürlich gibt es in der Basis des MZR nur rohe Kumquats.
Fand eine interessante Stelle, wo es eine vollständige Chemikalie gibt. Zusammensetzung http://xcook.info/product/susheniy-kumkvat.html Es stellt sich heraus, dass es so nützlich ist. Ich habe viel darüber gelernt. Übrigens, Brei hat einen neuen Geschmack und ich habe es nicht bereut, ihn hinzugefügt zu haben!
Nützliche Eigenschaften von getrockneter Kumquat
bestimmt durch seine reichhaltige zusammensetzung, in der es eine vielzahl von
Vitamine (insbesondere P und C), Mineralien (Mg, Ca, K, Na, P) und Spurenelemente
(Cu, Mn, Fe, Zn) sowie ätherische Öle, Enzyme und pektische Substanzen.
Dank dessen gleicht es den Mangel an Vitaminen im Körper aus.
Mensch, normalisiert die Verdauung, verbessert die Immunität und effektiv
kämpft gegen ansteckungskrankheiten und trotzdem gilt getrocknete kumquat als diätprodukt, obwohl der kohlenhydratgehalt und damit der kaloriengehalt im vergleich zu frischem obst hoch sind. Tatsache ist, dass es auch mehr Pektine und Polysaccharide enthält, wodurch die Stoffwechselprozesse im Körper wirksamer normalisiert werden und das Gewicht abnimmt.
ABER: Es gibt auch Kontraindikationen, von Kumquat, sowohl frisch als auch getrocknet, sollten Allergien und Mütter, die Zukunft und Pflege überlassen werden, da einige Substanzen in ihrer Zusammensetzung starke Allergene sind und das Kind schädigen oder einen Angriff provozieren können.
Trotzdem ist getrocknete Kumquat ein sehr nützliches Produkt, das Sie sich genauer ansehen sollten.

Die Vorteile von getrockneter Kumquat für den Menschen
riesig und vielleicht noch nicht voll geschätzt, obwohl es als verschrieben wird
adjuvante Therapie bei der Behandlung vieler Krankheiten oder nur für
Den Körper fit halten
vor allem dank seiner reichen und vor allem natürlichen Zusammensetzung
getrocknete Kumquat kann viele Vitamin-Mineralien erfolgreich ersetzen
Komplexe. Es hat eine wohltuende Wirkung auf den ganzen Körper:
gleicht den Mangel an Vitaminen, Mineralstoffen und Mikroelementen erfolgreich aus
Bekämpft Infektionen, verbessert Stoffwechselprozesse, normalisiert den Stuhl und
hilft sogar, das Kater-Syndrom zu beseitigen, für das er besonders geschätzt wird
die Chinesen
Im Osten wird eine laufende Nase erfolgreich behandelt und
Cum Dried Kumquat Peel, in dem viele ätherische Öle,
als wirksames bakterizides Mittel angesehen. Danke furakumarinu
getrocknete Kumquat hat sich im Kampf gegen Pilzbefall bewährt
Krankheiten sowie Parasiten. Und das Vorhandensein von Pektin in seiner Zusammensetzung,
Ballaststoffe und natürliche Enzyme stellen nicht nur normal wieder her
die Arbeit des Verdauungstraktes, sondern trägt auch zur Spaltung und Entfernung aus dem Körper
Cholesterin, Salze von Schwermetallen, Radionukliden und Toxinen. Wenn Sie
beschlossen, den Magen und die Blutgefäße von den angesammelten und schädlichen Giften zu reinigen
Sedimente, getrocknete Kumquat sind dabei Ihr unschätzbarer Helfer
Darüber hinaus sammelt er sich aufgrund seiner natürlichen Eigenschaften überhaupt nicht an
Nitrate. Und Kumquat stellt die normale Herzfrequenz wieder her und
verhindert Schlaganfälle. Um die Vorteile von Kumquat zu spüren, müssen Sie es nicht in großen Mengen verwenden.
Genug, um 6-8 Früchte pro Tag zu essen (am besten morgens), damit danach
Ein paar Wochen fühlen sich viel besser an. Vor allem seit
Missbrauch von getrockneter Kumquat kann zu negativen Ergebnissen führen
die Folgen.
Diese Frucht gehört neben Zitrone und Orange zur Familie der Zitrusfrüchte. Übrigens, die Kumquat wurde wegen ihrer Ähnlichkeit mit einer Orange als die fabelhafte Mandarine bezeichnet. Der zweite Name von Kumquat ist Fortunella. Die Frucht hat eine längliche Form und leuchtend orange Farbe.

Der Kaloriengehalt von getrockneter Kumquat beträgt 284 kcal pro 100 g Produkt. Belki-3.8, Fett-0, Kohlenhydrat-80.1
Kaloriengehalt: 71 kcal - frische Früchte. Nicht verwechseln.

http://health-diet.ru/people/user/192523/blog/128338/

Getrocknete Kumquat - Beschreibung mit Produktfoto; sein Kaloriengehalt und seine vorteilhaften Eigenschaften (Nutzen und Schaden); Verwendung für kulinarische Zwecke und zur Behandlung

Getrocknete Kumquat: Eigenschaften

Kaloriengehalt: 71 kcal.

Energiewert des Produktes Getrocknete Kumquat:
Proteine: 1,88
Fett: 0,86 g
Kohlenhydrate: 9,4 g.

Beschreibung

Getrocknete Kumquat ist die getrocknete Frucht der wundervollen Zitruspflanze mit dem gleichen Namen, von der zunächst angenommen wurde, dass sie sich in der Weite von Guangzhou (China) befindet. Von der chinesischen Kumquat wird es als „goldener Apfel“ übersetzt, obwohl es oft als „japanische Orange“ bezeichnet wird, ebenso wie als Kinkan und Fortunella. In frischem Zustand ähnelt die Kumquat einer winzigen Zitrone und in getrockneten getrockneten Aprikosen, obwohl die Assoziationen unterschiedlich sind.

Getrocknete Kumquat kann verschiedene Farben haben (siehe Foto): gelb („Zitrone“), orange („Orange“), rot („Tomate“) oder grün („Limette“). Die ersten beiden gelten als natürlich für diese Frucht. Wenn die Farbe jedoch zu hell und einprägsam ist, werden die Früchte getönt (in diesem Fall stoßen sie wahrscheinlich einen leichten chemischen Geruch aus). Natürliche getrocknete Kumquat hat eine leicht blasse Tönung.

Neben der Farbe sollte auf das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von weißlichen Flecken und Flecken auf der Oberfläche des Fötus geachtet werden. Ihre Anwesenheit lässt vermuten, dass sie beim Trocknen der Kumquat zusätzlich etwas verarbeitet haben (normalerweise geschieht dies aufgrund des Auftretens von Schimmel). Um Probleme zu vermeiden, ist es besser, den Kauf einer solchen Kumquat zu verweigern.

Und da wir den Geruch bereits erwähnt haben, fügen wir hinzu, dass die natürlich getrocknete Kumquat nach Zitrusfrüchten und etwas Minze riecht (letzteres ist nicht immer der Fall). Das Vorhandensein von chemischen Bestandteilen in seinem Aroma zeigt an, dass die Früchte mit Hilfe von Chemikalien getrocknet wurden oder ein attraktives Aussehen erhalten haben, was die Vorteile ihrer Verwendung erheblich verringert.

Nützliche Eigenschaften

Die vorteilhaften Eigenschaften von getrockneter Kumquat werden durch ihre reiche Zusammensetzung bestimmt, in der verschiedene Vitamine (insbesondere P und C), Mineralien (Mg, Ca, K, Na, P) und Spurenelemente (Cu, Mn, Fe, Zn) sowie ätherische Öle enthalten sind. Enzyme und pektische Substanzen. Dadurch wird der Vitaminmangel im menschlichen Körper ausgeglichen, die Verdauung normalisiert, die Immunität verbessert und Infektionskrankheiten wirksam bekämpft.

Und getrocknete Kumquat gilt als Diätprodukt, obwohl der Gehalt an Kohlenhydraten und damit der Kaloriengehalt im Vergleich zu frischem Obst erhöht ist. Tatsache ist, dass es auch mehr Pektine und Polysaccharide enthält, wodurch die Stoffwechselprozesse im Körper wirksamer normalisiert werden und das Gewicht abnimmt. Zwar nicht immer, aber wir werden im Abschnitt über die Gefahren von getrockneter Kumquat und Gegenanzeigen für ihre Verwendung mehr darüber sprechen.

Kochen verwendet

Verwendung von getrockneter Kumquat beim Kochen aufgrund ihres süßen Geschmacks mit einer leichten Bitterkeit, die der Frucht Schale verleiht. Übrigens wird Kumquat im Gegensatz zu anderen Zitrusfrüchten häufig zusammen mit der Schale verwendet, da sein Fruchtfleisch einen sauren Geschmack hat und die Schale süß mit einer angenehmen Bitterkeit ist.

Stücke getrockneter Kumquat werden häufig zu Gebäck (in Kuchen, Torten, Aufläufen) sowie zu Marmeladen und Marmeladen hinzugefügt, wodurch der Geschmack verbessert und der Nutzen dieser Produkte zeitweise gesteigert wird. Aber am häufigsten wird getrocknete Kumquat statt Süßigkeiten einfach so gegessen, während sie mit Tee oder Kaffee getrunken wird. In der Tat ist es ein eigenständiges Dessert, so lecker wie gesund. Gegebenenfalls darf mit Puderzucker leicht geschüttelt werden, aber auch ohne diesen hat getrocknete Kumquat eine angenehme Süße.

Die Vorteile von getrockneter Kumquat und Behandlung

Die Vorteile von getrockneter Kumquat für den Menschen sind enorm und werden möglicherweise noch nicht in vollem Umfang gewürdigt, obwohl sie als unterstützende Therapie bei der Behandlung vieler Krankheiten oder einfach zur Erhaltung der Körperform verschrieben werden.

Erstens kann getrocknete Kumquat dank ihrer reichen und vor allem natürlichen Zusammensetzung viele Vitamin-Mineral-Komplexe erfolgreich ersetzen. Es wirkt sich wohltuend auf den gesamten Körper aus: Es gleicht den Mangel an Vitaminen, Mineralstoffen und Mikroelementen aus, bekämpft erfolgreich Infektionen, verbessert Stoffwechselprozesse, normalisiert den Stuhl und beugt sogar Kater vor, was die Chinesen besonders zu schätzen wissen.

Im Osten werden eine laufende Nase und ein Husten von getrockneter Kumquat-Schale erfolgreich behandelt, bei denen es viele ätherische Öle gibt, die als wirksames bakterizides Mittel gelten. Dank Furacoumarin hat sich getrocknete Kumquat auch im Kampf gegen Pilzkrankheiten sowie gegen Parasiten bewährt. Das Vorhandensein von Pektin, Ballaststoffen und natürlichen Enzymen in seiner Zusammensetzung stellt nicht nur die normale Funktion des Magen-Darm-Trakts wieder her, sondern fördert auch den Abbau und die Beseitigung von Cholesterin, Schwermetallsalzen, Radionukliden und Toxinen aus dem Körper. Wenn Sie sich entschließen, den Magen und die Blutgefäße von den angesammelten Giften und schädlichen Sedimenten zu reinigen, wird getrocknete Kumquat zu Ihrem unschätzbaren Helfer, zumal sie aufgrund ihrer natürlichen Eigenschaften überhaupt keine Nitrate ansammelt. Die Kumquat stellt den normalen Herzrhythmus wieder her und beugt Schlaganfällen vor.

Um die Vorteile von Kumquat zu spüren, müssen Sie es nicht in großen Mengen verwenden. Es genügt 6-8 Früchte pro Tag zu essen (am besten morgens), um sich nach ein paar Wochen viel besser zu fühlen. Darüber hinaus kann der Missbrauch von getrockneter Kumquat zu negativen Konsequenzen führen, mehr dazu weiter unten.

Schaden von getrockneter Kumquat und Kontraindikationen

Die Schädigung der getrockneten Kumquat für den menschlichen Körper ist hauptsächlich auf die übertriebene Verwendung zurückzuführen. Die berühmte These, dass alles in Maßen gut ist, trifft auch auf diese Frucht zu.

Trotz der Tatsache, dass getrocknete Kumquat ein Nahrungsprodukt ist, ist es immer noch kalorienreich und reich an Kohlenhydraten, was bedeutet, dass Menschen, die anfällig für Fettleibigkeit sind, es mit Vorsicht zu sich nehmen sollten. Darüber hinaus ist eine Kontraindikation für seine Verwendung der erhöhte Säuregehalt von Magensaft und Nierenerkrankungen, da Gifte und Toxine, die Kumquat effektiv aus dem Körper ausstoßen, diese passieren und Komplikationen hervorrufen können.

Und von Kumquat, sowohl frisch als auch getrocknet, sollten Allergien und Mütter, zukünftige und stillende, aufgegeben werden, da einige Substanzen in ihrer Zusammensetzung starke Allergene sind und das Kind schädigen oder einen Angriff provozieren können.

Trotzdem ist getrocknete Kumquat ein sehr nützliches Produkt. Wir empfehlen Ihnen dringend, genauer hinzuschauen.

http://xcook.info/product/susheniy-kumkvat.html

Kumquat welche Art von Obst, gesunde Eigenschaften, der Kaloriengehalt von getrockneten und frischen Früchten

Vielleicht kennen Sie die kleine Kumquat-Frucht schon. Es ist in den Regalen sowohl frisch als auch getrocknet zu finden. Die bemerkenswerte Zitrusfrucht, ähnlich einer reduzierten abgerundeten Zitrone oder einer länglichen Orange, hat eine Reihe positiver Eigenschaften für den Körper. Dies ist eine der Zitrusfrüchte, die direkt mit der Schale verzehrt werden kann und soll.

Was ist Kumquat, welche Vor- und Nachteile birgt die essbare Haut und welche Eigenschaften haben getrocknete Zitrusfrüchte?

Welche Art von Früchten wächst Kumquat?

Heimat gilt als und viele Zitrusfrüchte - China. Dort wird er auch Kinkan genannt, was goldene Äpfel oder goldene Orangen bedeutet. Die erste Erwähnung davon wurde in den alten Chroniken des 12. Jahrhunderts entdeckt. Die Europäer wussten nicht einmal, was für Früchte Kumquat sind. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts brachte eine Gruppe portugiesischer Seefahrer seltsame kleine Mandarinen von ihrer nächsten Reise mit. Später, im Jahr 1846, beschrieb Robert Fortune, ein schottischer Botaniker, die Kumquat und brachte sie zum ersten Mal nach England. Zu Ehren des Wissenschaftlers wurde eine orangefarbene Minifrucht und eine ganze Gattung von Zitruspflanzen Fortunella genannt.

Heute lebt die Pflanze in Ländern mit subtropischem Feuchtklima in Südostasien, China, Indien, Japan und entwickelt nach und nach das Mittelmeer und die USA. Insgesamt gibt es 6 Sorten Kumquat. Es wird in einem Topf oder einer Wanne auf der Fensterbank angebaut. Die Früchte, die unter häuslichen Bedingungen, nach Geschmack, eingehen, sind in der Tierwelt überhaupt nicht aufgewachsen.

Eine Pflanze kann nicht als Langleber bezeichnet werden, eine Kumquat existiert im Durchschnitt seit nicht mehr als 40 Jahren. In dieser Zeit wird der Baum bis zu 2,5 bis 4 Meter hoch und schmückt sich mit einer üppigen, dichten grünen Krone. Dichte, aber flexible Zweige sind manchmal von Dornen geschützt und dicht mit zahlreichen kleinen Blättern von satter smaragdgrüner Farbe bedeckt.

Mitten im Sommer erscheinen auf den Zweigen zarte weiße Blüten mit fünf Blütenblättern. Früchte erscheinen eher im Winter. Je nach Sorte trägt die Pflanze etwa von November bis April Früchte. Für das Jahr bringt der Baum mehrere hundert bis mehrere tausend kleine Zitrusfrüchte.

Die Frucht selbst ist klein: ungefähr 5 cm lang und 3 cm im Durchmesser und wiegt ungefähr 30 Gramm. Die Rinde ist dick, aber dünn, sie ist in verschiedenen Farben gefärbt. Verschiedene Sorten bringen unterschiedliche Früchte nach Farbe: von hellgelb bis sattorange.

Süßes, leicht säuerliches essbares Peeling passt perfekt zu säuerlichem Fruchtfleisch. Im Inneren ist die Frucht in 5 große Scheiben geteilt, enthält eine kleine Anzahl von kleinen Knochen.

Unabhängig vom Ort des Wachstums wird die Kumquat nicht mit Nitraten aus dem Boden gefüttert und reichert sie daher weder in der Schale noch im Fruchtfleisch an. Unter modernen Umgebungsbedingungen ist dies eine einzigartige und nützliche Eigenschaft.

Kaloriengehalt, chemische Zusammensetzung

Es ist kaum zu glauben, dass Kumquat eine solche Menge nützlicher Substanzen enthält. Aber es ist so! Die Frucht ist sehr reich an Vitaminen, Mineralstoffen, wertvollen organischen Verbindungen (Lutein, Pektin, Zeacasanthin-Carotin) und Ballaststoffen. Fast die Hälfte der Vitaminzusammensetzung entfällt auf Vitamin C, etwas weniger auf Vitamin A, E, B3, B5 und R. Kalium ist der Rekordhalter unter den Mineralien. Kumquat enthält darüber hinaus das für den Körper notwendige Kalzium, Phosphor, Zink, Magnesium, Eisen und Natrium.

Es wird empfohlen, Kumquat nicht nur wegen einer interessanten Geschmackskombination vollständig zusammen mit der Haut zu essen. Peel ist eine starke Quelle für Kupfer, Eisen, Mangan und Molybdän, mehrfach ungesättigte Fettsäuren und ätherisches Öl, das Limonen, Pinen, Bergamonen, Karyofillen und Gumulen enthält.

In Bezug auf die Ernährung wird Kumquat für seinen Brennwert bewertet. Genauer gesagt, für kalorienarme: nur 71 kcal pro 100 Gramm.

Hundert Gramm Obst enthalten:

80% Orangenfrucht besteht aus Wasser.

Natürlich sprechen wir von frischer Kumquat. In getrockneter Form ist der Energiewert viel höher.

Nützliche Eigenschaften

Es ist eine einzigartige Vitamin- und Mineralzusammensetzung, die der Kumquat eine ganze Liste verschiedener wohltuender Wirkungen auf den Körper verleiht:

  • Antioxidans und immunmodulatorisch. Eine hohe Konzentration an Vitamin C schützt die Gesundheit aus verschiedenen Perspektiven: Es neutralisiert und entfernt freie Radikale, verbessert den Prozess des Zellwachstums, aktiviert das Immunsystem und schützt es vor Pilzen, Infektionen und Bakterien.
  • Vision stärken. Vitamin A und Beta-Carotin verhindern die Entstehung von Katarakten.
  • Hämatopoetische. Mangan, Eisen, Kupfer, Magnesium und Folsäure sind die für die Bildung der roten Blutkörperchen notwendigen Elemente.
  • Energie. Kohlenhydrate und Ballaststoffe tragen dazu bei, den Hunger schnell zu stillen. Das dazugehörige Riboflavin ist an der Energieerzeugung und der Auffüllung seiner Reserven beteiligt.
  • Normalisierung der Verdauung. Cellulose erhöht die Darmmotilität, erleichtert die Reinigung, bekämpft Verstopfung und Gasbildung. Dank Vitaminen und organischen Verbindungen wird die Darmflora normalisiert. Vitamin C regt die Leber an, ist am Abbau von Fettzellen beteiligt, entfernt Giftstoffe, normalisiert Stoffwechselprozesse.
  • Die Reinigung und der Schutz der Atemwege sind auch mit einem hohen Gehalt an Ascorbinsäure und den bakteriziden Eigenschaften von getrocknetem Peeling verbunden.
  • Antimykotikum. Organische Substanz Furakumrin zerstört Pilze und Parasiten.
  • Antiseptisch. In der Haut enthaltene ätherische Öle wirken gegen Viren.
  • Antidiabetikum. Ballaststoffe normalisieren den Insulin- und Glucosespiegel und wirken als Prophylaxe für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes.
  • Beruhigend. B-Vitamine stellen die normale Funktion des Nervensystems wieder her. Ätherische Öle tragen auch zur Beseitigung von Depressionen und schlechter Laune bei. Es reicht aus, eine Aromatherapie-Sitzung mit Öl durchzuführen, Tee zuzubereiten oder einfach die getrockneten getrockneten Fruchtschalen daneben auszulegen.
  • Gewichtsreduzierung. Eine großartige Kombination aus wenig Kalorien, viel Ballaststoffen und Wasser macht Kumquat zu einem Diätprodukt.
  • Neutralisiert Übelkeit und Beschwerden im Magen. Selbst schwangeren Frauen wird nach Rücksprache mit dem Arzt gezeigt, dass sie in kleinen Mengen Obst essen.
  • Die Quelle der Schönheit und Jugend. Vitamine und Antioxidantien schützen die Hautzellen vor den schädlichen Wirkungen freier Radikale, verlangsamen die Alterung und verhindern das Auftreten von Altersflecken.
  • Antioxidative Eigenschaften der Frucht tragen zur Revitalisierung des Gehirns bei. Damit ist auch die Wirkung der Kumquat gegen einen Kater und dessen Folgen verbunden.
  • Eine hohe Kaliumkonzentration, insbesondere in getrockneten Zitrusfrüchten, stärkt das Herz, normalisiert die Arbeit und minimiert das Schlaganfallrisiko.

Dies ist jedoch keine vollständige Liste, für die frische Kumquat geschätzt wird. Seine nützlichen Eigenschaften zeigen sich nicht nur bei der Verwendung in Lebensmitteln.

  • Saft ist Bestandteil von Cremes und Gesichtsmasken. Es hellt die Haut effektiv auf, entfernt Pigmentflecken.
  • Öl bekämpft Cellulite, glättet Dehnungsstreifen und wird häufig bei der Seifenherstellung verwendet.
  • Das Einatmen mit Peelings oder Ölen beseitigt trockenen Husten und verstopfte Nase.

Getrocknete und getrocknete Kumquats

Beliebte Optionen für die Konservierung und Konservierung von Obst sind Trocknen und Trocknen.

Kumquat ist wie Trockenfrüchte ein Trockenobst, wenn es der Temperatur ausgesetzt wird, wodurch der ungewöhnliche Geschmack des Produkts erhalten bleibt.

Getrocknete Kumquat - die gleiche Frucht, die lange getrocknet wurde, bei einer Temperatur von nicht mehr als 40 Grad.

Nicht weniger beliebte kandierte Zitrusfrüchte. Die Früchte werden zuerst in Glukosesirup gekocht, getrocknet und dann in Puderzucker gewalzt. Natürlich ist in diesem Fall über irgendwelche diätetischen Eigenschaften nicht einmal eine Frage.

Die Zusammensetzung und Eigenschaften von getrockneter Kumquat

Getrocknete Kumquat enthält die meisten Spurenelemente frischer Früchte. Nach dem Entfernen von Wasser steigt die Konzentration an Nährstoffen und Nahrungsmittelnährstoffen signifikant an. Getrocknete Kumquat in Form von kandierten Früchten hat einen Heizwert von 284 kcal pro 100 Gramm, enthält:

Dies gilt für Produkte, die nicht zur Herstellung von Zucker verwendet wurden. Andernfalls kann der Kaloriengehalt unerwartet hoch sein und das getrocknete Produkt verliert einfach alle seine vorteilhaften Eigenschaften.

Die Verwendung von getrockneter Kumquat in Lebensmitteln ist nützlich bei Vitaminmangel, bei Krankheit und Genesung. Trockenfrüchte behalten alle Eigenschaften eines frischen Produkts bei, was besonders bei Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt bei Erkältungen wichtig ist. Getrocknete Kumquat reinigt die Blutgefäße effektiv von Cholesterin und beugt der Entstehung von Arteriosklerose vor.

Wie ist Kumquat?

Bevor Sie mit dem gastronomischen Genuss von Kumquat fortfahren, müssen Sie ihn richtig auswählen. Wählen Sie beim Kauf von frischer Kumquat eine feste, elastische Frucht von leuchtender orange Farbe mit einem zarten Zitrusduft. Das Vorhandensein von Flecken, Kratzern und Verletzungen der Hautintegrität weist auf ein beschädigtes und qualitativ minderwertiges Produkt hin. Grüne Kumquat wird Ihnen mit einer ungewöhnlichen Geschmackspalette nicht gefallen, da sie einfach noch nicht gereift ist. Zu weiche Früchte hingegen sind bereits abgestanden und beginnen sich zu verschlechtern.

Achten Sie beim Kauf von getrockneter Kumquat auf weißliche Flecken auf der Schale. Ihre Anwesenheit zeigt an, dass die Frucht weiter mit Chemikalien behandelt wurde, um Schimmel zu verhindern. Unlackierte Früchte von natürlichem Gelb und Orange gelten als am nützlichsten. Getrocknete Kumquat wird auf natürliche Weise zubereitet und duftet leicht und angenehm nach Zitrusfrüchten mit einer subtilen Minznote.

Jetzt wissen Sie, wie man ein frisches oder getrocknetes Obst wählt. Es ist Zeit zu lernen, wie man es isst.

Kinkan wird vollständig zusammen mit dem Peeling verwendet. Nur so kann man das einzigartige Tandem von säuerlichem Fruchtfleisch süßer, säuerlicher Haut spüren. Natürlich kann das Obst gereinigt werden, aber ob es notwendig ist, wenn Sie sich an den ganzen Nutzen der Schale erinnern.

Frische Kumquat gefroren, so dass Sie es für bis zu sechs Monate aufbewahren können.

Es wird Brei, verschiedenen Desserts, Eis, Cocktails und Smoothies hinzugefügt. Aus den Früchten bereiten sie Marmelade, Marmelade, Säfte und Sirupe zu, die als Füllung für Backwaren und Aufläufe verwendet werden.

Auf der Basis von Kumquat werden sauer-süße, manchmal auch würzige Saucen für Fleisch und Meeresfrüchte zubereitet. Oft wird das geschnittene Obst zusammen mit Geflügel, Fisch und Gemüse im Ofen gebacken.

Es wird auch zum Würzen von Likören und als Snack für alkoholische Getränke (Wein, Wermut, Champagner) verwendet.

Getrocknete Kumquat werden Backwaren zugesetzt, aber meistens essen sie sich selbst als nützliche Alternative zu Süßigkeiten. Und das Obst passt überraschend gut zu Tee und Kaffee.

Grüner oder schwarzer Tee mit der Zugabe von getrockneter Kumquat oder seiner Haut ist ein würziges Getränk, das mit Vitaminen angereichert ist. Bei regelmäßiger Anwendung können Sie Erkältungen, Depressionen und einen schlechten Stoffwechsel vergessen.

Rezepte mit Kumquat - viel, sowohl frisch als auch getrocknet. Um mögliche negative Folgen zu vermeiden, müssen Sie jedoch verstehen, wie viel Kumquat Sie pro Tag essen können.

Um die Reserven an Vitaminen und Mikroelementen aufzufüllen, reichen 2-3 frische Früchte, die jedoch doppelt so stark getrocknet sind.

Möglicher Schaden

Natürlich hat frische und getrocknete Kumquat eine Reihe von Einschränkungen und Kontraindikationen.

  • Obst ist wie alle Zitrusfrüchte ein Allergen. Wenn Sie darunter leiden, nehmen Sie das Produkt schrittweise und in kleinen Portionen in die Nahrung auf und kontrollieren Sie dabei sorgfältig den Zustand und die Reaktion des Körpers.
  • Während der Schwangerschaft und Stillzeit, insbesondere wenn Sie Kumquat noch nicht probiert haben, ist es besser, sich keinen gastronomischen Risiken auszusetzen. Ein neues Produkt kann bei einem Kind zu Diathese und allergischen Reaktionen führen.
  • Bei Personen mit hohem Säuregehalt an Magensaft nicht in eine Knickerei verwickelt werden.
  • Bei entzündlichen Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes (Geschwür, Gastritis, Darmentzündung), insbesondere in der Zeit der Exazerbation, ist es besser, auf jeglichen Verzehr von Früchten zu verzichten. Eine große Anzahl von Säuren reizt die ohnehin empfindlichen Membranen der Verdauungsorgane.
  • Bei Entzündungen des Urogenitalsystems ist Kumquat wie im vorherigen Fall verboten. Giftstoffe und Schadstoffe, die die Frucht aus dem Körper entfernt, können geschwächte Organe zusätzlich belasten. Eine der Fragen lautet: „Kann Kumquat Blasenentzündung hervorrufen?“. Zu provozieren - nein, aber die Situation zu komplizieren - leicht. Die Krankheit selbst wird durch Mikroorganismen und Infektionen verursacht, mit denen Kumquat, insbesondere getrocknet, wirksam bekämpft.
  • Menschen, die zu einer schnellen Gewichtszunahme neigen, sollten getrocknete Kumquat aufgrund ihres hohen Kaloriengehalts und ihrer großen Menge an Kohlenhydraten nicht mitnehmen.
  • Aus dem gleichen Grund müssen Diabetiker es in Maßen zu sich nehmen, den Blutzuckerspiegel ständig überwachen und zuvor einen Arzt konsultiert haben.
http://fructify.ru/frukty/kumkvat-chto-eto-polza-i-vred-frukta

Was ist nützlich Kumquat getrocknet

Kumquat - ein ursprünglich aus Südostasien stammender Fötus, gehört zur Familie der Zitrusfrüchte. Eine kleine Frucht von der Größe einer großen Aprikose hat viele nützliche Eigenschaften. Lange Zeit stellten die Chinesen fest, dass sich die getrockneten Früchte kaum von den frisch gepflückten unterscheiden. Gegenwärtig gibt es schöne rote, gelbe und sogar grüne Dias in den Regalen von Obstgeschäften: All dies ist eine getrocknete Kumquat, auf die in diesem Artikel eingegangen wird.

Kalorien und chemische Zusammensetzung

In Europa heißt die Kumquat Fortunella, in Japan Kinkan. Diese Zitrusfrucht ist die reichste Quelle für Nährstoffe und Mineralien, während ihr Kaloriengehalt nur 71 kcal pro 100 g beträgt.

Die Zusammensetzung von getrockneten Früchten Kumquat:

  • Proteine ​​- 1,9 g;
  • Fette - 0,9 g;
  • Kohlenhydrate - 9,4 g;
  • Wasser - 81 g;
  • Faser - 6,6 g;
  • Ascherückstand - 0,5 g

Nützliche Eigenschaften

Zunächst ist zu erwähnen, dass von den verschiedenen Farben nur Gelb und Orange natürliche Farben sind. Alle anderen Arten bunter Zitrusfrüchte - die gleichen Früchte, nur künstlich getönt. Die Frucht hat eine Vielzahl nützlicher Eigenschaften, von denen wir nur einige auswählen:

  • Ballaststoffe wirken sich günstig auf die Funktion des Magen-Darm-Trakts aus.
  • aufgrund des Vorhandenseins einer großen Anzahl von Antioxidantien in der Zusammensetzung ein Mittel zur Vorbeugung von Krebs;
  • gut entfernt Giftstoffe, Resteffekte der Alkoholvergiftung;
  • Ascorbinsäure trägt zur Verbesserung der Immunität bei und ist eine hervorragende Vorbeugung gegen Erkältungen, Infektionskrankheiten und Influenza.
  • senkt den Cholesterinspiegel, normalisiert den Blutdruck, normalisiert die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems, ist gut zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen geeignet;
  • verhindert die Entwicklung von entzündlichen Prozessen, insbesondere in den Gelenken;
  • hemmt senile Veränderungen in Zellen;
  • nimmt aktiv am Prozess der Blutbildung teil, wirkt sich positiv auf den Hämoglobinspiegel aus;
  • In Zitrusfrüchten enthaltenes Kalzium und Vitamine sind für die Bildung und Erhaltung von Knochengewebe in einem normalen Zustand erforderlich.
  • regt den Stoffwechsel an, reinigt den Körper von Giftstoffen und hat einen niedrigen Kaloriengehalt, was es zu einem hervorragenden Weg macht, Gewicht zu verlieren;

Wie man isst

Getrocknete Kumquat wird raffiniert gegessen und die Haut enthält eine große Menge an Antioxidantien, ätherischen Ölen und Ballaststoffen (in 100 g über 15% des Tagesbedarfs).

Darüber hinaus hat das Fruchtfleisch eine leichte Säure und die Haut ist süßlich. Eine solch ungewöhnliche Kombination macht die Frucht angenehm und ziemlich pikant. Kinkan wird nicht nur roh oder getrocknet gegessen, sondern auch zu Konfitüren, Marmeladen und kandierten Früchten verarbeitet.

Gegenanzeigen und Schaden

Trotz der Tatsache, dass Kumquat viele nützliche Eigenschaften hat, hat Citrus wie jedes andere Produkt einige Kontraindikationen:

  • Nierenerkrankung;
  • erhöhte Magensäure;
  • Neigung zu Durchfall;
  • Allergie;
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
In unseren Regalen ist frische Kumquat im Vergleich zu anderen Zitrusfrüchten ein eher seltener Gast, aber die getrocknete Sorte ist ein ziemlich erschwingliches Produkt.

http://lifegid.com/bok/2911-chem-polezen-kumkvat-vyalenyy.html

Kumquat: Was es ist und wie es aussieht, seine Kalorien und Eigenschaften

Zitrusfrüchte - Orangen, Mandarinen, Zitronen und sogar Limetten - überraschen niemanden mehr durch ihre Präsenz in den Regalen. Die Vielfalt der Zitrusfrüchte ist jedoch nicht auf diese beschränkt, denn es gibt etwa 60 Arten und Sorten dieser Kultur. Jeden Tag wächst das Sortiment an Zitrusfrüchten und es gibt alle neuen, bisher unbekannten Früchte. Ein solcher Vertreter ist die Kumquat, eine ungewöhnliche exotische Frucht, auf die wir noch näher eingehen werden.

Was ist das?

Kumquat - eine immergrüne Kultur der Gattung Citrus, Familie Rutovyh. Die Heimat des Wachstums ist China, Japan, die Länder des Nahen Ostens. In China ist es Kumquat, das heißt „goldene Äpfel“, und in Japan heißt es Kinkan, was „goldene Orange“ bedeutet. In Europa war die Kumquat erst zu Beginn des 19. Jahrhunderts bekannt, als sie von portugiesischen Seeleuten dorthin gebracht wurde.

Erst in den 40er Jahren des 19. Jahrhunderts kamen diese kleinen, mandarinenartigen Früchte nach England, wo sie von einem schottischen Sammler - dem Botaniker R. Fortunyne - beschrieben wurden. Später erhielten diese kleinen Früchte sowie eine der Gattungen der Zitrusfrüchte den wissenschaftlichen offiziellen Namen „Fortunella“. Derzeit wächst die Kumquat, die Sonne und feuchte Hitze liebt, in zahlreichen feuchten subtropischen Ländern.

Dies sind die Länder Südostasiens, Chinas, Indiens, Japans und des Nahen Ostens. Er gewinnt seine Popularität in Amerika, den Mittelmeerländern. Oft wird es als dekorativer Baum zu Hause in Töpfen angebaut. Eine Baum- oder Strauchkumquat hat eine geringe Höhe (bis zu 3-4 m) und eine üppige Krone, die wie eine Kugel oder eine Vase aussieht. Einige Arten von Kinkan an den Zweigen haben scharfe Fortsätze - Dornen. Dunkelgrünes Blatt mit glattem Rand und durchscheinenden Adern - dicht und klein. Klein wie Pflaumenfrüchte (ca. 2,5 cm Durchmesser, bis zu 6 cm lang und bis zu 30 g schwer) haben die kugelförmige Form eines länglichen Ovals.

Mittsommer - Blütezeit der japanischen Orange. Seine weißen Blüten mit fünf Blütenblättern strahlen ein zartes, duftendes und angenehmes Limettenaroma aus. Früchte, die anfangs Beeren ähneln, erscheinen Ende Herbst - Anfang Winter, und die Fruchtzeit ist Winter - Frühling. Wie bei allen Zitrusfrüchten weist die Frucht im Inneren Scheiben auf, deren Anzahl zwischen 4 und 7 liegen kann. Einige kleine ungenießbare Samen haben einen bitteren Geschmack.

Glatte dünne, aber dichte Haut hat eine Farbe von hellgelb bis hellorange. Saftiges, aromatisches und süßes Fleisch, dessen Geschmack an Mandarine erinnert, aber mit etwas Säure. Die essbare Haut hat einen süßen und säuerlichen Geschmack und einen leicht bitteren Geschmack, der zusammen mit dem Fruchtfleisch dem Kinkan einen ungewöhnlichen exotischen Geschmack verleiht.

Warum haben die Früchte unterschiedliche Farben?

Oft sieht man in Supermärkten gefärbte getrocknete Kumquat: von grün bis leuchtend rot. Der natürliche Farbton für den Kinkan ist gelb und orange, und in getrockneten Farben erhalten diese Farben helle blasse Farbtöne. Skrupellose Hersteller malen ihre Früchte mit chemischen Farbstoffen in leuchtend grünen und roten Farben, damit sie attraktiver aussehen. Solche Kumquat hat einen chemischen Geruch. Natürlich getrockneter Kinkan hat einen Zitrusduft mit einem Hauch von Minze.

Die Farbe des Kinkans wird auch von seiner Qualität beeinflusst. Dies ist in der Regel die Frucht von Hybridsorten. So weist die Limekvat-Sorte, eine Hybride aus Limette und Kumquat, grünliche Früchte auf, die sich durch einen bittersüßen Fruchtfleischgeschmack mit starkem Limettengeschmack auszeichnen. Die in Hongkong und China wachsende Sorte "Hong Kong" zeichnet sich durch schalenförmige Früchte aus, deren Farbe von leuchtendem Orange zu Rot wechselt. Dieser rote Kinkan ist ungenießbar. In seinem Fruchtfleisch von 4 Scheiben sind ziemlich große runde Knochen.

Zusammensetzung, Kalorien- und Fruchteigenschaften

Kumquat ist eine kalorienarme Frucht: 71 Gramm pro 100 Gramm. Aber es ist hoch in Kohlenhydraten - etwa 9,4 g, Ballaststoffe - 6,5 g und weniger Protein und Fett, 1,9 g und 0,8 g. Es sollte beachtet werden, dass in getrockneter Kumquat der Kaloriengehalt steigt und bereits etwa ist 250 kcal pro 100 g. Darüber hinaus sind seine Bestandteile Monosaccharide, Makronährstoffe: eine große Menge Kalium, Phosphor sowie Salze von Calcium, Magnesium, Natrium. Die Schale enthält Elemente von Kupfer, Mangan, Eisen, Zink, ungesättigten Fettsäuren, ätherischen Ölen mit Limonen, Bergamoten.

Ascorbinsäure (Vitamin C) dominiert unter den Vitaminen im Kinkan, sie beträgt ca. 50%. Der gesamte Vitamingehalt wird durch die Vitamine A, E, P, B3 sowie B5 und Folsäure (Vitamin B9) dargestellt. Es kombiniert andere notwendige Substanzen: gesättigte und ungesättigte Fettsäuren, Antioxidantien, Pektin, Carotin, Lutein. Darüber hinaus hat die Frucht die bemerkenswerte Fähigkeit, keine Nitrate aus dem Boden zu verbrauchen, was bedeutet, dass sie nicht in den Früchten enthalten sind.

Vorteile und heilende Eigenschaften von Kumquat wurden von Heilern im alten China entdeckt, insbesondere seine antimikrobiellen Eigenschaften. Schon damals wurden Krankheiten des Pilzsaftes oder der Kumquat-Brei behandelt. Verwenden Sie jetzt seine antimykotische Wirkung.

Diese Babyfrucht, die über einen so großen Nährstoffvorrat verfügt, hat eine Vielzahl von positiven Auswirkungen auf den menschlichen Körper.

  • Es hat antimikrobielle Eigenschaften. Wenn Sie den Kinkan regelmäßig konsumieren, steigt die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen verschiedene Infektionen viralen, bakteriellen oder pilzlichen Ursprungs und die Immunität wird gestärkt.
  • Es hat eine hämatopoetische und stärkende Wirkung auf das Herz-Kreislaufsystem. Elemente von Metallen und Folsäure sind an der Bildung von Erythrozyten beteiligt, und ein hoher Gehalt an Kalium normalisiert die Herzaktivität und verringert die Möglichkeit eines Schlaganfalls.
  • Führt zu normalem Blutdruck.
  • Senkt den Cholesterinspiegel.
  • Normalisiert die Verdauung durch Ballaststoffe, die den Darm anregen. Vitamin C verbessert die Leberfunktion, indem es Fette abbaut. Es verhindert das Auftreten von Magen- und Darmgeschwüren.
  • Reinigt den Körper von Schadstoffen. Die darin enthaltenen Antioxidantien neutralisieren die Wirkung von Toxinen und entfernen sie aus dem Körper. Wirkt wohltuend nach Einnahme von Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln, beseitigt schnell den Kater.
  • Stärkt den Allgemeinzustand des Körpers, sättigt ihn mit Vitaminen und beugt Beriberi vor.
  • Ätherische Öle haben eine stimulierende Wirkung auf die Aktivität des Gehirns, wofür sich der Kinkan einen Namen als „Nahrung der Weisen“ gemacht hat, und sie lindern auch die geistige Müdigkeit.
  • Aufgrund des Gehalts an Retinol (Vitamin A) und Beta-Carotin verhindert es das Auftreten von Katarakten und verbessert das Sehvermögen.
  • Es wirkt vorbeugend gegen Diabetes der zweiten Art, da die Ballaststoffe von Kinkan den Gehalt an Monosacchariden und Insulin regulieren.
  • Es hilft bei der Behandlung von trockenem Husten, Rhinitis und dient als Grippevorbeugung während der Epidemie (zum Einatmen von Ölen oder zum Abkochen der Schale sowie als Mischung aus Obst und Honig).
  • Es hilft, Toxämie in der frühen Schwangerschaft loszuwerden.
  • Es hat eine beruhigende Wirkung, normalisiert und stellt die Aktivität des Nervensystems aufgrund des Gehalts an Vitaminen B3 und B5 wieder her, und Ätheröle helfen bei Depressionen und depressiven Verstimmungen. Wenden Sie in diesem Fall die Aromatherapie mit Kumquat-Ölen an. Das Abschälen warmer Heizkörper desinfiziert nicht nur den Raum, sondern schafft auch die Voraussetzungen für einen guten Schlaf.
  • Wenden Sie es in der Kosmetologie an. Die Früchte des Kinkan sind einer der Bestandteile vieler Gesichtsmasken, die das Altern und das Auftreten von Falten verhindern und bei Hautproblemen schälen. Cremes, Lotionen mit dem Gehalt an ätherischen Ölen der Kumquat helfen, Schwangerschaftsstreifen, Cellulite und Pigmentflecken nach der Geburt loszuwerden.
  • Es ist eine Energieressource des Körpers, da es eine große Menge an Kohlenhydraten enthält, den Hunger perfekt stillt und das Vorhandensein von Riboflavin die Wiederherstellung der Energiereserven gewährleistet.
  • Da eine kalorienarme Frucht in Diäten verwendet wird, erzeugt ein hoher Gehalt an Wasser, Ballaststoffen und Kohlenhydraten schnell ein Sättigungsgefühl, das ein Überessen nicht zulässt.

Die Vorteile von getrockneter und getrockneter Kumquat sind nicht geringer als die von frischer Kumquat, da die darin enthaltenen Nährstoffe nicht verschwinden. In der Schale werden sogar seine antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften verbessert. Es wird empfohlen, es während der Genesung nach einer Krankheit zu verwenden, um die Energieressourcen wieder aufzufüllen und den Körper zu stärken.

Neben den großen Vorteilen kann der Kinkan auch etwas Schaden anrichten. Bei Gastritis, Ulkuskrankheiten und hohem Säuregehalt kann seine Anwendung zu einer Verschlimmerung der Krankheit führen. Es wird nicht empfohlen, die Frucht bei entzündlichen Prozessen im Darm und bei Nierenerkrankungen zu verwenden. Wie alle Zitrusfrüchte kann es bei Menschen, die dafür prädisponiert sind, Allergien auslösen.

Bei Diabetes sollte die Anwendung sehr vorsichtig und nur nach ärztlicher Absprache erfolgen. Übergewichtigen Menschen wird nicht empfohlen, sie zu missbrauchen, da das Produkt viele Kohlenhydrate enthält. Kumquat kann Kindern erst nach dem dritten Lebensjahr verabreicht werden. Es wird nicht empfohlen, es bei schwangeren Frauen nach einem Zeitraum von drei Monaten und während des Stillens des Babys anzuwenden, da dies die Entwicklung von Allergien bei Kindern beeinträchtigen kann.

Wie man isst und was daraus gekocht wird?

Obwohl Kumquat heilende Eigenschaften hat, wird es als Dessert und nicht als Heilmittel verwendet. Nur ein reifer Kinkan kann ein echtes Vergnügen sein, daher muss er sorgfältig ausgewählt werden. Beim Kauf müssen Sie nicht zu harte, sondern elastische Früchte zu sich nehmen. Die Härte der Schale zeigt Unreife an, und zu weich zeigt Überreife an oder dass die Frucht sich bereits verschlechtert.

Achten Sie auf die Schale: In der reifen Kinkan ist sie goldorange. Auf der Schale sollten keine Flecken, Kratzer, Plaques oder Risse sein. Es ist ratsam, die Früchte mit einem Stiel zu wählen, dies deutet darauf hin, dass sie korrekt gesammelt wurden. Bei der Wahl der getrockneten Kumquat sollten Früchte von hellgelber Farbe bevorzugt werden, was auf ihre Natürlichkeit hinweist. Die farbigen Früchte haben leuchtende Farben: rot, gelb, grün und orange.

Beim Anblick dieser Miniatur "Goldorange" für diejenigen, die es noch nicht probiert haben, stellt sich die Frage, wie es gegessen wird, ob es notwendig ist, die Haut zu schälen. Die Antwort ist einfach - nur mit der Schale, denn gerade in der Kombination der Geschmacksnuancen der Schale mit dem Fruchtfleisch entsteht dieser unbeschreibliche exotische Geschmack.

Vor dem Essen sollte der Kinkan gewaschen und leicht geknetet werden, damit die in seiner Schale enthaltenen ätherischen Öle das Innere der Frucht durchdringen. Fühlen und schätzen Sie die Saftigkeit und die ungewöhnlichen Aromen von Gamma (Süße mit einer leichten Säure des Fleisches und Honigschale mit einem leichten bitteren Nachgeschmack), wenn Sie Obst mit Haut essen.

Kinkan essen optional frisch. Die Läden verkaufen es auch in getrockneter und getrockneter Form, diese Frucht hat alle ihre wohltuenden Eigenschaften bewahrt. Achten Sie bei der Auswahl von getrockneten Fortunella auf deren Farbe. Hellgrüne, rote und gelbe Farben zeigen an, dass die Früchte gefärbt sind. Die Farbe von natürlichem getrocknetem Kinkan hat helle Gelb- und Orangetöne.

http://eda-land.ru/kumkvat/chto-eto-takoe/

Getrocknete Kumquat - Nutzen und Schaden von Früchten

Trockenfrüchte und Gemüse sind in ihren ernährungsphysiologischen Eigenschaften nicht minderwertig als frisch. Getrocknete Kumquat ist süßer als frisch, hat einen hohen Energiewert, unterscheidet sich jedoch in ihren vorteilhaften Eigenschaften überhaupt nicht von einem frischen Produkt.

Nützliche Eigenschaften von getrockneter Kumquat

Getrocknete Kumquat trägt bei täglicher Anwendung zur Unterdrückung der bakteriellen und viralen Aktivität bei, verbessert das Immunsystem, stellt die Verdauungsfunktionen wieder her und ermöglicht Ihnen die Verwendung von Vitaminverbindungen synthetischen Ursprungs.

Zitrusfrüchte tragen zur Normalisierung von Stoffwechselprozessen im Körper bei, was wiederum bei mäßigem Gebrauch zur Verringerung des Körpergewichts und zur Verbesserung des Zellstoffwechsels beiträgt und deren vorzeitige Alterung verhindert.

In der Schwangerschaft kann die Frucht den Schweregrad der Toxämie verringern, Übelkeit beseitigen und die Schwellung des Gewebes verringern.

Orangenfrüchte tragen zur Normalisierung des psycho-emotionalen Zustands bei und verbessern die Arbeit des Zentralnervensystems. Eine tägliche Einnahme von 100 Gramm Obst trägt dazu bei, die Widerstandskraft des Körpers gegen Stresssituationen zu verbessern und die Entwicklung depressiver und apathischer Zustände zu verhindern.

Männer, die Zitrusfrüchte verwenden, helfen ihrem Körper, der Entwicklung von Prostataadenomen und Prostatitis zu widerstehen, und bei Vorhandensein dieser Pathologien wird der Entzündungsprozess beseitigt und die Symptome werden verringert.

Frauen, die täglich die Frucht aufnehmen, zur Normalisierung des Hormonspiegels beitragen, das prämenstruelle Syndrom lindern und den Zustand in den Wechseljahren verbessern. Kumquat hilft auch, die Entwicklung von Pathologien des Harnsystems zu verhindern.

Kumquat wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislaufsystem aus, beugt der Entstehung von Pathologien vor und senkt den Blutdruck.

Kumquat bekämpft entzündliche Erkrankungen der unteren und oberen Atemwege, Erkältungen, Grippe und Pilzkrankheiten. Die tägliche Verwendung der Früchte verbessert die Aufmerksamkeit, aktiviert die Arbeit des Gehirns und hilft, den Schlaf zu normalisieren.

Zusammensetzung, Nährwert und Kaloriengehalt

Alle vorteilhaften Eigenschaften der Frucht stehen in direktem Zusammenhang mit ihrer Zusammensetzung. Zitrusschalen und Fruchtfleisch enthalten große Mengen Ascorbinsäure und Vitamin P, Mineralstoffe wie Mangan, Kalium, Calcium und Natrium sowie Pektine, Ether, Enzyme und Mineralstoffe.

Getrocknetes Produkt hat einen hohen Energiewert und einen hohen Zuckergehalt, daher wird es nicht für Menschen mit Diabetes und Fettleibigkeit empfohlen. Kalorien pro 100 Gramm Trockenobst - 284.

Obwohl Früchte einen hohen Energiewert haben, haben sie ein harmonisches Verhältnis von BJU (Proteine, Fette und Kohlenhydrate).

Auf 100 g ist es notwendig:

In Früchten enthaltene Kalorien tragen zu einer raschen Sättigung bei, aber wenn sie übermäßig verzehrt werden, führen sie zu einer Gewichtszunahme.

Der glykämische Index von Trockenfrüchten beträgt 35 Einheiten.

Wie Kumquat getrocknet wird

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kumquat zu ernten. Die Früchte können in Zucker getrocknet oder getrocknet werden.

Um getrocknete Früchte zu Hause zuzubereiten, müssen Sie reife Früchte auswählen, sie gut ausspülen und Schmutz entfernen, dann in Scheiben oder Hälften schneiden und die Samen von ihnen entfernen.

Zum Trocknen von Zitrusfrüchten sollte in einem elektrischen Trockner oder Backofen mit Umluftbetrieb gearbeitet werden.

Beachten Sie! Wenn Sie die Früchte bei Raumtemperatur nähen, sind sie aufgrund des hohen Feuchtigkeitsgehalts wahrscheinlich mit Schimmel bedeckt.

Die Früchte müssen auf einem Rost ausgelegt und in einen Ofen oder Trockner gestellt werden. Falls gewünscht, kann ein Teil der Früchte in Kristallzucker getaucht werden, wodurch getrocknete Früchte in Zucker zubereitet werden können.

Die Früchte müssen 6-10 Stunden bei einer Temperatur von 90 Grad getrocknet werden. Beim Trocknen der Zitrusfrüchte verdunstet die Feuchtigkeit, sie verändern ihre Größe und verlieren ihre ursprüngliche Form.

Das fertige Produkt sollte nicht länger als 2 Monate in einem luftdichten Beutel oder Behälter gelagert werden. Nach dieser Zeit sollten keine Früchte mehr verzehrt werden. Um die Haltbarkeit von Früchten zu verlängern, können sie in einen Kühlschrank gestellt werden, aber auch unter diesen Bedingungen können sie nicht länger als 3 Monate gelagert werden.

Wie man getrocknetes Obst isst

Kumquat, wie man es isst? Trockenfrüchte werden in der Regel insgesamt unverändert verzehrt. Sie harmonieren harmonisch mit alkoholischen Cocktails oder Martini. Sie können die Süßwaren auch mit Früchten dekorieren oder als Teil von Desserts, Vitamindrinks oder Salaten verwenden.

Der Geschmack von getrockneten Zitrusfrüchten unterscheidet sich kaum von frischen Früchten, mit der Ausnahme, dass sie nicht saftig sind.

Gegenanzeigen

Die Vorteile von Kumquat liegen auf der Hand, sollten jedoch nicht ohne Berücksichtigung möglicher Schäden eingenommen werden.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Zitrusfrüchten:

  • Magenkrankheiten, die mit hohem Säuregehalt verbunden sind;
  • akute Pathologien der Nieren und der Leber;
  • individuelle Unverträglichkeit;
  • Kinder bis 5 Jahre;
  • stillen.

Auch wenn keine Gegenanzeigen vorliegen, kann Kumquat bei übermäßigem Gebrauch eine Person schädigen.

Obst enthält fast die gleiche Menge Säure wie Zitrone. Daher sollte es nicht bei Magen- oder Darmgeschwüren angewendet werden, da dies zu einer Verschlimmerung der Krankheit führen kann.

Das Trinken von mehr als 300 Gramm des Produkts pro Tag kann selbst bei einer völlig gesunden Person eine allergische Reaktion hervorrufen. Allergien können auftreten als:

  • Hautausschlag, ähnlich Urtikaria;
  • kleiner Ausschlag;
  • Rötung;
  • Juckreiz;
  • Übelkeit;
  • würgen.

Wenn Symptome auftreten, sind eine symptomatische Behandlung und ein Facharztbesuch erforderlich, um weitere Maßnahmen zu bestimmen.

In der Kindheit kann ein ungeformtes Verdauungssystem mit Übelkeit oder Stuhlverstimmung reagieren. Bei Kindern unter 3 Jahren kann eine schwere allergische Reaktion auftreten, die in einem höheren Alter nicht auftritt. Die Verwendung großer Mengen an Zitrusfrüchten kann aufgrund der großen Menge an Säuren die Entwicklung einer Gastritis bei Kindern auslösen.

Wie man getrocknete Kumquat auswählt und lagert

Warum getrocknete Kumquat in verschiedenen Farben? In den Regalen findet man gelbe, rote oder grüne Früchte. Diese Farbe wird dem Produkt mit Hilfe verschiedener chemischer Farbstoffe verliehen, um die Aufmerksamkeit der Kunden zu erregen.

Ist getrocknete Kumquat nützlich (gelb oder grün), wenn sie eine unnatürliche Farbe hat? Getrocknete Kumquat hat wie Mandarine eine orange Farbe. Die Verwendung von farbigen Produkten kann zu Vergiftungen oder schweren allergischen Reaktionen führen, da die Auswirkungen von Chemikalien auf den Körper nicht vorhersehbar sind.

Das durch natürliche Trocknung erhaltene Produkt ist nicht der attraktivste und verblasste Orangeton. Je heller die Früchte sind, desto schlechter ist die Qualität des Produktes, da bei seiner Herstellung chemische Farbstoffe eingesetzt werden können.

Getrocknete Früchte mit ungleichmäßiger Farbe, Flecken und Flecken einer anderen Farbe sollten nicht genommen werden. Dies kann auf eine Beeinträchtigung der Früchte oder eine ungenaue Verwendung von Farbstoffen hinweisen.

Ein hochwertiges Produkt riecht nach Zitrusfrüchten, ohne chemischen oder sonstigen Fremdgeruch. Normalerweise können einige Früchte einen leichten Minzgeschmack haben.

Erworbene Trockenfrüchte sollten in einem Glasbehälter mit dicht schließendem Deckel aufbewahrt werden. Lagertrockenfrüchte haben eine lange Haltbarkeit von 12 Monaten.

Beachten Sie! Wenn die Originalverpackung eine längere Haltbarkeit anzeigt, enthält das Produkt chemische Konservierungsmittel und Stabilisatoren, die die Frucht schädlicher als nützlich machen.

Um die maximale Menge an Nährstoffen zu erhalten, sollten getrocknete Früchte so schnell wie möglich nach dem Kauf verzehrt werden. Der beste Ort zum Aufbewahren ist der Kühlschrank.

Der Preis für Trockenfrüchte variiert je nach Region und Absatz. Im Durchschnitt kostet 1 kg Trockenobst 400 Rubel. In Kirschpflaumensirup getrocknete Limetten-Kumquat kann bis zu 900 Rubel pro 1 kg kosten, obwohl sie einen chemischen grünen Farbstoff enthält.

Egal wie lecker das Produkt ist, es ist wichtig, sich an den Sinn für Proportionen zu erinnern. Überessen ist schlecht für die Gesundheit und das Wohlbefinden eines Menschen. Die empfohlene tägliche Fruchtmenge beträgt 300 Gramm.

http://yagodydom.ru/frukty/kumkvat/kumkvat-sushenyj.html

Kumquat, welche Art von Früchten, die wohltuenden Eigenschaften von Kumquat

Diese Zitrusfrucht scheint seltsam. Zum ersten Mal eine Kumquat sehen, welche Art von Früchten schwer zu verstehen ist. Ob ein Hybrid aus Zitrone und Orange oder eine Vielzahl von Mandarinen. In der Tat ist es eine separate Art.
Im Osten hat er eine besondere Ehre. Aber wie andere Zitrusfrüchte hat Kumquat vorteilhafte Eigenschaften, die mit Einschränkungen verbunden sind.

Was ist Kumquat und wie sieht es aus?

Kumquat ist eine Zitruspflanze. Enthält sechs Sorten plus Hybriden.

Die Geschichte und Herkunft der Frucht

Die Kumquat-Frucht wurde den Europäern zu Beginn des 19. Jahrhunderts von den portugiesischen Seefahrern überreicht. Im Jahr 1846 beschrieb und importierte der schottische Botaniker Robert Fortune, ein Mitglied der London Horticultural Society, ein Übersee-Wunder vom Kontinent nach England. Diese Art von Zitrusfrüchten wurde nach ihm benannt - "Fortunello".
Die Pflanze hat andere Namen: im kantonesischen Dialekt (Dialekt des Chinesischen) - Kumquat, die japanische Version - Kinkan. Beide bedeuten "Goldorange".

Wie es aussieht, wo es wächst

Kumquat ist ein drei bis vier Meter hoher Baum. Mit Früchten wie einem Weihnachtsbaum voller Mandarinen. Heimat ist der indische Subkontinent, südliche Provinzen von China, Japan. Aus diesem Grund wird Zitrusfrucht in der Welt als "chinesische Orange", "japanische Orange" bezeichnet. Heute wird es in den Tropen und Subtropen auf der ganzen Welt angebaut, von Florida bis zum Mittelmeer.


Nur Farbe und Struktur verbinden Kumquat mit einem bekannten Orange. Andere Optionen sind unterschiedlich:

  • ovale Früchte mit einer großen Pflaume (bis zu 5 cm lang, 3-3,5 cm im Durchmesser, bis zu 30 g schwer);
  • dicke, süße Haut ist essbar; das süßeste - von einer wilden Sorte aus Hong Kong;
  • ein wenig Fruchtfleisch;
  • die Anzahl der Körner stimmt mit der Anzahl der Scheiben überein (normalerweise vier bis sieben);
  • Verschiedene Sorten haben unterschiedliche Farben - von hellgelb bis sattorange.

Getrocknete Kumquat erinnert an getrocknete Mandarinen. Das Farbschema ist so natürlich, nur blasser. Rot ist eine chemisch behandelte Probe, die nicht brauchbar ist.
Bei der Analyse des Fruchtgeschmacks nennt die Mehrheit süße Mandarinensorten. Das heißt, Kumquat süß und sauer, leicht bitter.

Kalorien und Zusammensetzung

Die Vorteile von Obst aufgrund der Sättigung von Vitaminen und Mineralstoffen. Es wird jedoch als diätetisch angesehen, in Kumquat in Zucker ist der Kaloriengehalt unerschwinglich.

Kalorien

Der Energiewert des Produkts (g / 100 g):

Frische Exemplare von Kumquat haben einen Kaloriengehalt von 70-75 kKkl pro 100 Gramm. Getrocknet oder getrocknet "reicher" - 270-280. Bei aus Kumquat gekochten kandierten Früchten ist der Kaloriengehalt vier- bis fünfmal höher - 320-330 Einheiten.

Mineralien und Vitamine

Vier Fünftel jeder Frucht sind Wasser. Die Hauptvorteile bringen Vitamine und Mineralien.
Die Vitaminliste öffnet Ascorbinsäure - fast die Hälfte der Gesamtzusammensetzung. Es wird mit A, E, Gruppe B (3, 5), R ergänzt.
Spurenelemente:

Fruchtwerte enthalten Fettsäuren (gesättigt, ungesättigt, mehrfach ungesättigt), ätherische Öle, Monosaccharide, Lutein und Pektin.

Einzigartigkeit

Dies ist die kleinste Zitrusfrucht. Es wird mit der Haut gegessen - darin sind Mikroelemente konzentriert.
Nur in Kumquat (der einzigen Zitrusfrucht) gibt es keine Nitrate. Der Baum nimmt sie nicht auf, unabhängig von der Konzentration im Boden.

Die Vorteile von Kumquat für den Körper

Kein Wunder, dass die Chinesen die Kumquat "golden orange" nennen. Dank der Mineral-Vitamin-Zusammensetzung sind die Vorteile in jeder Form spürbar.

Frisches Obst

Frisches Obst ist am nützlichsten, einschließlich Schale und Saft:

  • Crushed Früchte mit Honig behandeln Husten, Halsschmerzen.
  • Durch den hohen Gehalt an Vitamin C werden Infektionen unterdrückt, die Immunität gestärkt. Ein Glas Saft nützt bei Grippeepidemien als Prophylaxe.
  • Ein paar Früchte neutralisieren schnell den Kater.
  • Wirkt wie ein Stärkungsmittel auf den gesamten Körper. Leber und Gallenblase spüren einen besonderen Nutzen.
  • Vitamin A und Beta-Carotin verhindern die Entstehung von Katarakten.
  • Die Vorteile von Ballaststoffen - bei der Normalisierung von Insulin, Glukose, Hemmung der Entwicklung von Typ-2-Diabetes.
  • Altern, verlangsamt sich die Pigmentierung der Haut.
  • Pektin, Ballaststoffe, Enzyme regulieren den Magen-Darm-Trakt. Ausgeschiedenes Cholesterin, Radionuklide, Toxine.
  • Hilft bei Übelkeit, Schweregefühl im Magen durch übermäßiges Essen.
Nur in frischer Form verwenden sie Kumquat zur Gewichtsreduktion: Ein geringer Kaloriengehalt plus Ballaststoffe, die den Verdauungstrakt reinigen, sind vorteilhaft.
  • Ausnahmsweise frisches Obst kann bei Diabetes konsumiert werden. Die Rate wird vom Arzt bestimmt.
  • Liegt keine Allergie vor, ist Kumquat in der Frühschwangerschaft nicht kontraindiziert. Nach und nach kann man essen, zumal die frühe Toxikose neutralisiert ist.

Rezepte aus der traditionellen chinesischen Medizin sind zum Weltkulturerbe geworden:

  • Die Tinktur aus Kumquat mit Honig normalisiert die Arbeit des Herzens, reguliert den Druck und senkt den Cholesterinspiegel.
  • Saft oder Fruchtfleisch Zitrusfrüchte zerstören den Pilz.

Die Früchte haben folgende Eigenschaften: Feste, gleichmäßig gesättigte Orange, ohne Flecken, mit intakter Schale.
Masken, Cremes zum Aufhellen, Depigmentierung der Haut werden mit Saft versetzt.

Getrocknete und getrocknete Kumquat

Früchte werden getrocknet, ganz oder in Stücken, meist ohne Steine, getrocknet. Dabei verdunstet nur Wasser, Vitamine, Spurenelemente gehen nirgendwo hin. Daher sind die nützlichen Eigenschaften von Kumquats nach der Verarbeitung dieselben wie bei frischem Obst.


Es ergeben sich noch weitere Vorteile:

  1. Die Konzentration an nützlichen Bestandteilen ist höher.
  2. Viel Kalium - nützlich zur Behandlung von Herzerkrankungen, Anti-Schlaganfall-Element.
  3. Die bakterizide Wirkung der getrockneten Schale wird verstärkt.
  4. Trockene oder getrocknete Kumquat hilft bei Verstopfung und fauler Verdauung.
  5. Getrocknetes Kumkvat beugt Arteriosklerose vor, reinigt die Blutgefäße und hilft bei Bluthochdruck.
  6. Um schnell aus einem Kater herauszukommen, genügt es, drei oder vier getrocknete oder getrocknete Früchte zu kauen.
  7. Kumquat-Trockenfrüchte können monatelang gelagert werden, wenn kein frisches Obst zur Verfügung steht (Ernte von November bis April).
  8. Der Energiewert von getrockneten oder getrockneten Früchten ist höher als frisch. Daher sind ihre Vorteile für einen geschwächten oder wachsenden Organismus spürbar.
  9. Der Kaloriengehalt ist nicht immer der Stoppfaktor für Diäten. Pektine, Polysaccharide, Riboflavin im getrockneten Produkt sind auch mehr, so dass der Stoffwechsel beschleunigt wird, das Gewicht reduziert wird.

Wenn Sie Trockenfrüchte kaufen, müssen Sie diese sorgfältig prüfen:

  • Farbe Trockenfrüchte werden aus verschiedenen Sorten oder Hybriden mit anderen Zitrusfrüchten gewonnen. Daher haben sie unterschiedliche Farbfärbungen. Aber sie sind immer gelb-orange Bernsteinschuppen. Die Vorteile von roten oder grünen Sorten sind Null.
  • Farbsättigung. Natürliche getrocknete Kumquat blass. Getönte Kopien erhalten einen hellen Farbton.
  • Oberfläche. Weiße Flecken, Scheidungen - ein Zeichen dafür, dass die Rohstoffe fehlerhaft waren, wurden beim Trocknen verarbeitet.
  • Riechen. Natürliches getrocknetes Produkt strahlt Zitrusduft aus. "Chemie" erscheint nach der Behandlung.
Grüne Kumquat - unreif, weich - verschüttet. Profitieren Sie von beidem nein.

Eigenschaften von kandierten Früchten

Kandierte Produkte durch Kochen der Früchte in Zuckersirup und getrocknet.
Vitamine, andere nützliche Substanzen nach der Hitzezuckerverarbeitung, bleiben fast nicht zurück. Die Vorteile des Produkts - sofortige Energiesättigung. Wenn die Kraft bei Null ist oder die Depression überwunden hat, reicht es aus, ein paar Stücke Kumquat mit Tee oder Kaffee zu essen, damit alles klappt.

Vorteile von ätherischen Ölen

Vorteile von exotischem Zitrusöl als therapeutisches oder ästhetisches Mittel:

  • zur Inhalation bei akuten Infektionen der Atemwege;
  • für Spa-Behandlungen;
  • mit Ölen anderer Pflanzen heilt sie Problemhaut;
  • beseitigt Cellulite und Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt.

Das Aroma von Kinkanöl behandelt Erkrankungen des Nervensystems, emotionale Störungen: Stress, Schlaflosigkeit, Angstzustände. Aromalampe oder -schale, auf die Heizung gestellt. Gleichzeitig wird der Raum desinfiziert, was bei saisonalen Epidemien hilfreich ist.

Wie man eine Kumquat isst

Es gibt keine besondere Etikette für Kumquat:

  • Frisches Obst wird ganz mit Haut gegessen. Deshalb vor Gebrauch sorgfältig waschen.
  • Die Frucht wird mit der Schale abgebissen oder halbiert. Kenner behaupten, dass nur die Zusammensetzung des Geschmacks des Fruchtfleisches (Säure) und der Schale (Süße und würzige Bitterkeit) es uns ermöglicht, die Einzigartigkeit der Frucht zu beurteilen.
Der Vorteil des Peelings ist, dass hier die Reserven von Kupfer, Eisen, Molybdän, mehrfach ungesättigten Fettsäuren und ätherischen Ölen konzentriert sind.
  • Wenn das Essen der Haut wie etwas Schreckliches aussieht, wird sie geschält, wie eine Orange oder eine Mandarine. Aber du solltest es nicht wegwerfen: gewöhnlicher Tee mit Krusten wird exotisch.
  • Obstscheiben serviert Salate, Desserts, Gebäck, Müsli. Backen oder schmoren Sie mit Gemüse, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten.

Ein Erwachsener kann 250-350 Gramm pro Tag essen (8-11 frische Früchte). Getrocknet oder getrocknet - ein Drittel weniger. Die tägliche Rate von kandierten Früchten - nicht mehr als 120-150 Gramm.

Gegenanzeigen und Schaden

Wie jede Zitrusfrucht ist Kumquat nicht universell. Es hat vorteilhafte Eigenschaften und Kontraindikationen mit Einschränkungen:

  1. Wenn es eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Zitrusfrüchten gibt, aber ich wirklich will, ist die sichere Norm nicht mehr als zwei Früchte gleichzeitig.
  2. Neigung zur Fülle. Missbrauch von Früchten führt zu Übergewicht.
  3. In der Frucht enthaltene Säuren machen es für Menschen mit Magen-Darm-Problemen (erhöhter Säuregehalt von Magensaft, Geschwüren, Gastritis), Nieren, Harnsystem unerwünscht.
  4. Während des Stillens verboten: Es ist nicht bekannt, wie der Körper des Kindes dies wahrnimmt.
  5. Bei Diabetes wird die Kumquat nach und nach nur frisch verzehrt, je nach Zuckerspiegel. Und nur nach Rücksprache mit einem Arzt.

Auch wenn es keine Allergie gegen gewöhnliche Zitrusfrüchte gibt, reichen zwei oder drei Nelken für die erste Verkostung. Es gab keine Beschwerden - dann können Sie Kumquat so viel essen, wie Sie möchten.

Fazit

Die Vorzüge der chinesischen „Goldorange“ sind unbestreitbar. Sie können das traditionelle Neujahrssortiment von Orangen mit Mandarinen verdünnen. Fügen Sie Ihrem persönlichen "Sparschwein" einen neuen, exotischen Geschmack hinzu.

Es hat günstige Eigenschaften und Kontraindikationen. Deshalb ist es besser, einen Arzt aufzusuchen.

Kumquat ist keine ganzjährige Kultur, aber der Genuss kann erweitert werden. Die Früchte werden monatelang in gefrorener, getrockneter oder getrockneter Form gelagert.

http://fructberry.ru/frukty/kumkvat
Up