logo

Nachfolgend finden Sie die Tabellen der chemischen Zusammensetzung und Diagramme, anhand derer Sie herausfinden können, welcher Nährwert, welche Vitamine, Mineralien und wie viele Kalorien in diesem Lebensmittel enthalten sind. Mit der Zeit wird ein Blick auf die Tabellen ausreichen, um den Nährwert von Lebensmitteln zu verstehen.

Die Tabellen liefern die Daten% RSP. Dies ist der empfohlene Tagesbedarf eines Erwachsenen am Beispiel einer Frau, die in erster Linie geistige Arbeit leistet und einen Energieverbrauch von 2000 kcal / Tag gemäß den Normen des physiologischen Energiebedarfs und der Nährstoffe für verschiedene Bevölkerungsgruppen der Russischen Föderation vom 18. Dezember 2008 aufweist.

Gegenwärtig werden die Empfehlungen des Institute of Medicine der National Academy of Sciences der USA für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren auf der Grundlage ihres erhöhten Proteinbedarfs von 0,88 g pro 1 kg Körpergewicht pro Tag anstelle von 0 zur Berechnung der Aminosäureaufnahme und des prozentualen RSP in essentiellen Aminosäuren herangezogen 66 g / 1 kg für Erwachsene. (Nahrungsaufnahme von Energie, Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Fettsäuren, Cholesterin, Proteinen und Aminosäuren ab 2002/2005)

Ihre tägliche Aufnahme kann höher oder niedriger sein als der hier angegebene prozentuale RSP.

http://www.intelmeal.ru/nutrition/foodinfo-nuts-coconut-meat-raw.php

Kalorienreiche Kokosnussmasse, roh. Chemische Zusammensetzung und Nährwert.

Nährwert und chemische Zusammensetzung "Kokosnuss, Fruchtfleisch, roh".

Energiewert Kokosnuss, Fruchtfleisch, roh macht 354 kcal.

  • mittel = 397 g (1405,4 kcal)
  • Tasse, zerkleinert = 80 gr (283,2 kcal)
  • Stück (2 'x 2' x 1/2 ') = 45 g (159,3 kcal)

Hauptquelle: USDA National Nutrient Database als Standardreferenz. Weitere Details.

** Diese Tabelle zeigt die durchschnittlichen Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen für Erwachsene. Wenn Sie die Regeln kennen möchten, die Ihr Geschlecht, Alter und andere Faktoren berücksichtigen, verwenden Sie die Anwendung "Meine gesunde Ernährung".

Produktrechner

Kalorienanalyse des Produkts

Das Verhältnis von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten:

NÜTZLICHE EIGENSCHAFTEN VON KOKOS, FLEISCH, REGEN

Was ist nützlich Kokosnusspulpe, roh

  • Kalium ist das wichtigste intrazelluläre Ion, das an der Regulierung des Wasser-, Säure- und Elektrolythaushalts beteiligt ist.
  • Phosphor ist an vielen physiologischen Prozessen beteiligt, einschließlich des Energiestoffwechsels, reguliert den Säure-Basen-Haushalt, ist Bestandteil von Phospholipiden, Nukleotiden und Nukleinsäuren, ist für die Mineralisierung von Knochen und Zähnen notwendig. Mangel führt zu Anorexie, Anämie, Rachitis.
  • Eisen ist in seiner Funktion Teil verschiedener Proteine, darunter auch Enzyme. Beteiligt sich am Elektronentransport, Sauerstoff, sorgt für das Auftreten von Redoxreaktionen und die Aktivierung der Peroxidation. Unzureichender Verzehr führt zu hypochromer Anämie, Myoglobinmangelatonie der Skelettmuskulatur, verstärkter Müdigkeit, Myokardiopathie und atrophischer Gastritis.
  • Mangan ist an der Bildung von Knochen und Bindegewebe beteiligt, ist Teil der Enzyme, die am Stoffwechsel von Aminosäuren, Kohlenhydraten, Katecholaminen beteiligt sind; notwendig für die Synthese von Cholesterin und Nukleotiden. Eine unzureichende Zufuhr geht mit Wachstumsstörungen, Störungen des Fortpflanzungssystems, erhöhter Knochenbrüchigkeit, Störungen des Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsels einher.
  • Kupfer ist Teil von Enzymen mit Redoxaktivität und ist am Eisenstoffwechsel beteiligt, regt die Absorption von Proteinen und Kohlenhydraten an. Beteiligt sich an den Prozessen der Sauerstoffversorgung des menschlichen Körpers. Der Mangel äußert sich in einer gestörten Bildung des Herz-Kreislauf-Systems und des Skeletts, der Entwicklung einer Bindegewebsdysplasie.
  • Selen ist ein wesentliches Element des antioxidativen Abwehrsystems des menschlichen Körpers, hat eine immunmodulatorische Wirkung, ist an der Regulation der Wirkung von Schilddrüsenhormonen beteiligt. Ein Mangel führt zu einer Kashin-Beck-Krankheit (Arthrose mit multiplen Deformitäten der Gelenke, der Wirbelsäule und der Extremitäten), einer Keshan-Krankheit (endemische Myokardiopathie) und einer erblichen Thrombustion.
verstecke mich immer noch

Eine vollständige Anleitung zu den nützlichsten Produkten finden Sie in der Anwendung "Meine gesunde Ernährung".

http://health-diet.ru/base_of_food/sostav/17441.php

Fitaudit

Site FitAudit - Ihr Assistent in Sachen Ernährung für jeden Tag.

Echte Lebensmittelinformationen helfen Ihnen, Gewicht zu verlieren, Muskelmasse zu gewinnen, Ihre Gesundheit zu verbessern und eine aktive und fröhliche Person zu werden.

Sie werden für sich selbst eine Menge neuer Produkte finden, ihre wahren Vorteile herausfinden, jene Produkte aus Ihrer Ernährung entfernen, deren Gefahren Sie noch nie zuvor gekannt haben.

Alle Daten basieren auf zuverlässigen wissenschaftlichen Untersuchungen und können sowohl von Amateuren als auch von professionellen Ernährungswissenschaftlern und Sportlern verwendet werden.

http://fitaudit.ru/food/123861

Chemische Zusammensetzung, Kaloriengehalt und Kokos BJU

Exotische und tropische Leckereien haben schon immer das große Interesse von Feinschmeckern geweckt. Kokosnuss gilt als einer dieser Überseegäste - unter seiner harten Schale verbirgt sich ein äußerst schmackhaftes und nahrhaftes Fruchtfleisch. Was ist nützlich für Kokosnuss und gibt es Gegenanzeigen für deren Verwendung?

100 g Kokosnuss enthalten 354 kcal.

Auch in der Übersee-Walnuss enthalten:

  • Proteine ​​- 3,4 g;
  • Fette - 33,5 g;
  • Kohlenhydrate - 6,2 g;
  • Kalium;
  • Calcium;
  • Magnesium;
  • Natrium;
  • Phosphor;
  • Eisen;
  • Mangan;
  • Kupfer;
  • Selen;
  • Zink;
  • Laurinsäure.

Kokosnuss ist fast ein universelles Produkt, es ist schwierig, einen Bereich zu finden, in dem es nicht nützlich wäre.

Die wichtigsten vorteilhaften Eigenschaften von Kokosnuss:

  • Hilft bei der Bekämpfung von Bakterien, Viren und Infektionen. Dafür ist Laurinsäure verantwortlich. Durch die Menge seines Inhalts ist Kokosnuss nur der Muttermilch unterlegen.
  • Es hilft, das Nervensystem zu stärken.
  • Positive Wirkung auf den Zustand des Herz-Kreislaufsystems.
  • Stärkt das Immunsystem.
  • Es hat eine anthelmintische Wirkung.
  • Reguliert die Verdauung.
  • Eine wohltuende Wirkung auf den Zustand der Gelenke.
  • Es verbessert die Durchblutung.
  • Es gilt als gutes Aphrodisiakum.
  • Verbessert den Hautzustand.
  • Hilft bei der Bekämpfung von Arteriosklerose.
  • Es wirkt entzündungshemmend und bakterizid.

Was sind die Vorteile für Frauen

Kokosnuss ist äußerst nützlich für den Körper einer Frau:

  1. Es hat eine starke kosmetische Wirkung, die sich positiv auf den Zustand von Haut und Haaren auswirkt.
  2. Hilft den Menstruationszyklus zu normalisieren. Darüber hinaus lindern Kokosnuss und ihre Derivate die Schmerzen während der Menstruation und verhindern die Entwicklung von Pilzinfektionen.

Vorteile für Männer

Die relevante Kokosnuss und für den Körper eines Mannes. Seine Hauptfunktion ist es, die normale männliche Gesundheit zu erhalten. Diese Delikatesse ist ein hervorragendes Mittel zur Vorbeugung von Prostatitis. Kokosnussextrakte sind Teil vieler Medikamente, die gegen die Pathologien der männlichen Genitalien wirken. Kokosnuss hat die Fähigkeit, die Potenz und die Fortpflanzungsfunktionen des stärkeren Geschlechts zu steigern.

Ein hoher Proteingehalt ermöglicht es den Sportlern, Kokosnüsse als Spezialfutter zu verwenden. Es hilft beim Aufbau von Muskelmasse, erhöht die Ausdauer während des Trainings und energetisiert.

Kokosmilch ist eine weiße Flüssigkeit, die in einer reifen Kokosnuss gebildet wird. In der jungen Nuss befindet sich farbloser Kokosnusssaft. Während die Kokosnuss wächst und „aufwächst“, fallen Öltropfen in den Saft. Das ist Kokoswasser.

Aus der reifen Kokosnuss wird das Fruchtfleisch entfernt, zerkleinert und mit Wasser gemischt. Dies bildet Kokosmilch.

Diese Flüssigkeit ist einzigartig in ihren Eigenschaften:

  • aktiviert die Verdauung;
  • wird als hervorragende Krebsprävention angesehen;
  • Töne, lindert Müdigkeit;
  • kann anstelle von Kochsalzlösung oder Süßstoff für Diabetiker verwendet werden;
  • zur Behandlung von Urolithiasis;
  • In verdünnter Form ist Kokosmilch nützlich, um Kindern mit Laktoseintoleranz zu verabreichen.
  • Milch wird häufig in der östlichen und veganen Küche verwendet.

Das ist interessant. Kokosmilch wird in Pulverform verkauft. Geschieden, behält es alle vorteilhaften Eigenschaften des frischen Produktes bei.

Kokosöl in der Kosmetik

Neben dem Fruchtfleisch und der Kokosmilch bringt Kokosöl unbestreitbare Vorteile. Seine nützlichen Eigenschaften sind in der Kosmetik und beim Kochen weit verbreitet. Es ist auch nützlich für Massagen.

Übrigens. Als Leiter für eine Massage verwendet, bietet das Öl den gleichen Vorteil, als ob es direkt nach innen aufgetragen würde.

Nützliche Eigenschaften von Koksöl.

  • Kokosöl heilt perfekt kleinere Abriebe, Schnitte und Risse.
  • Excellent spendet Feuchtigkeit und pflegt die Haut.
  • Fördert die Verjüngung der Haut und erhöht den Turgor.
  • Beschleunigt das Wachstum der Wimpern und verleiht ihnen Volumen.
  • Stärkt die Nägel, macht die Nagelhaut geschmeidig und verleiht den Händen ein gepflegtes Aussehen.
  • Stärkt das Haar, beschleunigt das Wachstum.

Kokosnuss-Gesichtsmaske

Mischen Sie 1 EL. Öle von Kokosnuss, Kefir, Honig. Tragen Sie die Mischung auf das Gesicht auf und spülen Sie sie nach 15 Minuten ab.

Kokosnussöl-Haarmaske

Kokosnussprodukte sollten aufgrund ihres hohen Fettgehalts nicht auf die Kopfhaut aufgetragen werden. Das Einreiben von Öl über die gesamte Länge des Haares reicht aus, um den Zustand zu verbessern.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Kokosnuss ist nützlich für zukünftige Mütter. Seine reichhaltige Vitaminzusammensetzung versorgt den Körper einer Frau ihres ungeborenen Kindes mit allen notwendigen Substanzen. Zusätzlich hilft Kokosnuss schwangeren Frauen, Hormone zu normalisieren. Daher gibt es eine Delikatesse für schwangere Frauen, jedoch nach Absprache der Dosierung mit Ihrem Arzt.

Kokosnusszutaten sind auch hilfreich für stillende Mütter. Sie verbessern den Geschmack der Muttermilch und versorgen das Baby mit den notwendigen Substanzen für Wachstum und Entwicklung.

Wie wählt man eine Frucht beim Kauf

Nutzen Sie den Körper bringt außergewöhnlich hohe Qualität und frisches Obst.

Um sich bei der Auswahl einer Kokosnuss nicht zu irren, sollten Sie folgende Empfehlungen beachten:

  1. Wenn Sie zwischen zwei Nüssen wählen, ist es besser, die schwerere zu nehmen (auf der Handfläche wiegen) - dies deutet auf eine größere Menge Milch und Fruchtfleisch hin.
  2. Sie sollten keine nassen Früchte kaufen - höchstwahrscheinlich enthält sie Mikrorisse und das Fruchtfleisch begann sich zu zersetzen.
  3. Sie müssen eine Kokosnuss mit einer einheitlichen Oberfläche ohne Anzeichen von Fäulnis und Mehltau kaufen.
  4. Wenn Sie eine Nuss wählen, können Sie darauf klopfen - Sie können das Spritzen der Milch hören. Geschieht dies nicht, beginnt das Fleisch zu trocknen und der Ton beim Klopfen ist taub.
  5. Besonderes Augenmerk sollte auf 3 schwarze Punkte an der Basis des Fötus gelegt werden, da sich dieser ab diesem Zeitpunkt zu verschlechtern beginnt.

Gegenanzeigen

Kokosnuss und ihre Derivate verursachen selten Allergien, können jedoch in einigen Fällen nicht konsumiert werden.

  • Die Nuss enthält viel Phenylalanin, daher ist es für Personen mit Phenylketonurie verboten.
  • Im Falle einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber Kokosnuss.
  • Bei akuten Erkrankungen der Gallenblase oder der Leber.

Einfache Möglichkeit, Kokosnuss zu öffnen

Wie kann man schnell und mühelos das Kokosnusspulpe aus der Schale entfernen?

Folgen Sie dazu dem folgenden Algorithmus:

  1. Mit einem scharfen Gegenstand Löcher in 2 von 3 Augen an der Basis der Frucht bohren. Dieser Teil einer Kokosnuss gilt als der dünnste.
  2. In eines der Löcher stecken die Röhrchen, um Saft zu trinken. Durch das zweite Loch in der Mutter gelangt die Luft.
  3. Nehmen Sie ein großes Messer und legen Sie die Mutter auf eine ebene Fläche.
  4. Die Schwachstelle der Kokosnuss ist ungefähr ein Drittel der Entfernung von den schwarzen Punkten zur anderen Basis. Hier müssen Sie den ersten Schlag mit dem stumpfen Teil des Messers ausführen.
  5. Drehen Sie die Mutter ein wenig und schlagen Sie sie erneut. Nach mehreren Umdrehungen in der Schale tritt ein Riss auf.
  6. Setzen Sie das Messer in den Riss und hacken Sie die Früchte bis zum Ende.

Fans ungewöhnlicher Lebensmittel, die zudem sehr nahrhaft sind, sollten auf die Kokosnuss achten. Dieses zähe Nüsschen wird den tapferen Männern gefallen, die beschlossen haben, es mit köstlicher Milch und zartem Herzen zu öffnen. Frauen, die sich um ihre Gesundheit und ihr Aussehen kümmern, verwenden ein geeignetes natürliches Kokosöl - eine Quelle jugendlicher Kraft und Schönheit.

http://zdorov-today.ru/himicheskiy-sostav-kaloriynost-i-bzhu-kokosa/

Kokosnuss

Nüsse - Kokosnuss

Kokosnuss ist eine dieser wunderbaren Früchte, die den menschlichen Bedarf an nützlichen Inhaltsstoffen decken und viele gesundheitliche Vorteile haben. Übrigens kann diese Nuss sogar ein Leben retten. Nur wenige Menschen wissen, dass diese Frucht den Zucker- und Cholesterinspiegel senkt, vor dem Austrocknen schützt und in einigen extremen Fällen kann ihr Saft als Ersatz für Blutplasma verwendet werden. Und das ist nicht alles erstaunliche Fakten über diese Frucht.

Was ist Kokosnuss?

Kokosnüsse sind die Früchte von Kokospalmen, die an den tropischen Küsten wachsen. Ein erwachsener Baum erreicht eine Höhe von bis zu 30 Metern, während der Durchmesser der Säule selten 40 cm überschreitet.

Interessanterweise bedeutet der Name der Frucht in der Übersetzung aus der portugiesischen Sprache "Affe". Jemand hat einmal gesagt, dass eine gefleckte Nuss dem Gesicht eines Affen sehr ähnlich ist. So erschien der Name des Baumes.

Obwohl die Früchte dieser Palme Nüsse genannt werden, ist es in Wirklichkeit eine Steinfrucht. Es besteht aus einer oberen Faserschicht, einer harten Schale, und das weiße, fleischige Fruchtfleisch, das in Lebensmitteln verwendet wird, ist der Samen der Frucht. Die Flüssigkeit in der Nuss wird wissenschaftlich als Endosperm bezeichnet und ist Teil des Samens. Im Laufe der Zeit (während der Fruchtreife) wird es zu einer gelblichen, öligen Substanz. Reife Kokosnüsse können 1,5 bis 2,5 kg wiegen.

Es ist schwer zu sagen, wann und wo die erste Kokospalme auf dem Planeten erschien. Obwohl es klar ist, dass ihre Heimat - warme Länder, vermutlich Malaysia. Wilde Bäume sind in beiden Hemisphären verbreitet. Für industrielle Zwecke wird diese Palme in Indonesien, Indien, Malaysia, Papua-Neuguinea und auf den Philippinen angebaut.

Nährwert und Zusammensetzung

Das ist kaum zu glauben, aber vor nicht allzu langer Zeit hatte die Kokosnuss einen ziemlich schlechten Ruf.

Es wurde angenommen, dass diese Nüsse verstopfte Arterien verursachen, den Cholesterinspiegel erhöhen und zu Herzerkrankungen führen.

Die Menschheit weiß jedoch bereits heute, dass diese wunderbaren Nüsse extrem nahrhaft sind, reich an Ballaststoffen, essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen.

Kokoswasser ist eine der reichhaltigsten Elektrolytquellen, die für die richtige Flüssigkeitszufuhr von Muskeln und Nervenzellen erforderlich sind. Die in Kokosnüssen enthaltene Flüssigkeit enthält fast keine Kalorien, Kohlenhydrate und Fette. Aber es ist reich an B-Vitaminen, Ascorbinsäure und Proteinen. Aber die Fruchtkrume ist im Gegenteil eine außergewöhnliche Quelle für gesunde Fette und enthält auch eine reiche Zusammensetzung an Mineralien, Vitaminen und Aminosäuren.

Kokosöl ist eine Quelle natürlicher Lipide, einschließlich derer, die mit langen Ketten gesättigt sind. Diese Substanzen sind nützlich, um den Stoffwechsel zu verbessern und Übergewicht loszuwerden.

Nützliche Eigenschaften

Die Bewohner des alten Indien wussten um die gesundheitlichen Vorteile von Kokosnüssen. Sie verwendeten die Pflanze als antibakterielles, antivirales, antimykotisches und immunverstärkendes Mittel. Eine vollständigere Liste der Vorteile dieser Frucht wurde jedoch erst vor relativ kurzer Zeit entdeckt - als Forscher begannen, die chemische Zusammensetzung von Kokosnüssen und ihre Wirkung auf die Zellen von Organismen zu untersuchen.

Eine der erstaunlichsten Fähigkeiten von Kokosnüssen wurde im Zweiten Weltkrieg entdeckt. In der pazifischen Region verwendeten Ärzte, die mit einem Plasmadefizit konfrontiert waren, reines Kokoswasser aus jungen Nüssen, um Soldaten das Leben zu retten, anstatt die notwendige Substanz. Es stellte sich heraus, dass seine Zusammensetzung fast identisch mit der chemischen Formel des menschlichen Blutes ist. Darüber hinaus ist Kokosnussflüssigkeit ideal für Menschen mit jeder Blutgruppe.

Aufgrund ihrer antioxidativen Eigenschaften können Kokosnüsse für folgende Zwecke eingesetzt werden:

  • das Immunsystem stärken;
  • Versorgung des Körpers mit Energie und Steigerung der körperlichen Ausdauer;
  • Cholesterinregulierung;
  • die Verdauung verbessern;
  • Glukosestabilisierung;
  • Aktivierung der Insulinproduktion;
  • Krebsbekämpfung;
  • Wiederherstellung der korrekten Arbeitsfähigkeit der Schilddrüse;
  • Vorbeugung von Erkrankungen der Blase und der Nieren;
  • Anti-Virus;
  • Regulation des hormonellen Hintergrunds;
  • abnehmen;
  • den Stoffwechsel verbessern;
  • Bakterien loswerden;
  • Infektionskontrolle;
  • Gedächtnisverbesserungen;
  • Schützen Sie Haare und Haut vor ultravioletter Strahlung und vorzeitiger Hautalterung.

Diese und andere Vorteile haben Kokosnusspulpe, Wasser, Öl.

Vorteile für den Körper:

  1. Kokosnuss ist ein universelles und unverzichtbares Produkt für Menschen in den Tropen. Für sie ist dieses Essen reich an Kalorien, Vitaminen und Mineralien. Die meisten Nährstoffe in Kokosnüssen werden fast täglich aufgenommen.
  2. Die Frucht enthält Laurinsäure, eine Substanz, die zur Erhöhung des sogenannten guten Cholesterinspiegels notwendig ist. High-Density-Lipoproteine ​​sind notwendig, um die Gesundheit der Herzkranzgefäße zu erhalten, sie verhindern Arteriosklerose.
  3. Der Saft enthält neben vielen Vitaminen und Mineralstoffen auch Enzyme (Phosphatase, Katalase, Dehydrogenase, Peroxidase, Polymerase und andere), die zur richtigen Verdauung beitragen.
  4. In Kokoswasser gibt es einzigartige Zytokinsubstanzen, die, wie Studien gezeigt haben, das Altern verlangsamen, Karzinogene aus dem Körper entfernen und die Bildung von Blutgerinnseln in Blutgefäßen verhindern.
  5. Das Fruchtfleisch dieser Frucht ist eine ausgezeichnete Quelle für Kupfer, Kalzium, Eisen, Mangan, Magnesium, Kalium, Zink und auch Vitamine der Gruppe B.
  6. Kokosnuss ist reich an Ballaststoffen. Und diese Tatsache macht die Frucht nützlich für den Darm, beugt Hyperglykämie vor, senkt den Blutdruck, sichert das Sättigungsgefühl und stärkt das Immunsystem.
  7. Eine rohe Nuss enthält mindestens drei Fettsäuren (Caprylic, Capric, Lauric), die antivirale und antibakterielle Eigenschaften haben. Und Monolaurin, das reichlich in Kokosnüssen enthalten ist, ist nützlich zur Bekämpfung von Viren. Fettsäuren helfen auch, Hefewerte zu kontrollieren, indem sie Candidiasis verhindern.
  8. Kokosöl ist nützlich zur Behandlung und Vorbeugung von Akne. Laurinsäure dringt in die Talgdrüsen ein, reinigt sie von Bakterien und beugt so Entzündungen vor.
  9. Kokosöl verhilft geschädigten Haaren zu neuem Glanz. Dieses Produkt spendet dem Haar Feuchtigkeit und versorgt es mit zusätzlichen Proteinen. Darüber hinaus ist bekannt, dass Kokosnussöl aufgrund seiner spezifischen Formel leichter in Haarzellen eindringt als andere pflanzliche Produkte.
  10. Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass Kokosnüsse Substanzen enthalten, die gegen die Alzheimer-Krankheit schützen. Während des Experiments stellten die Wissenschaftler fest, dass sich der Krankheitsverlauf verlangsamt und einige der Symptome vollständig verschwinden.
  11. Kinder mit Lungenentzündung, die Kokosöl erhalten, erholen sich leichter und schneller, ihr Fieber wird verringert und die Atmung wird erleichtert.
  12. Kokosnussprodukte können vor Krebs schützen. Zumindest glauben Wissenschaftler, nachdem sie die reichhaltige antioxidative Zusammensetzung von Palmfrüchten untersucht haben.

Kokosnussprodukte: Schaden und Nutzen

Die Vorzüge der Kokosnuss zu spüren, muss nicht nur das Fruchtfleisch sein. Es gibt auch andere Formen, die sich positiv auf den Körper auswirken.

Kokosöl

Er gilt als einer der nützlichsten und sichersten zum Kochen. Wenn es um die chemische Zusammensetzung geht, wird deutlich, dass es die Nützlichkeit von Oliven übertrifft. Im Gegensatz zu anderen Arten von Fetten, die zum Kochen verwendet werden, bildet Kokosnussöl keine polymerisierten Lipide oder gefährlichen Transfette, die den Cholesterinspiegel im Körper erhöhen.

Dieses Produkt ist reich an Antioxidantien und trägt zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit bei. Diese Substanz ist in der Lage, den Körper von Giftstoffen zu reinigen. Als Kosmetikum spendet sie der Haut Feuchtigkeit, verlangsamt ihre Alterung und hält sie lange Zeit glatt und gesund.

Kokosöl ist auch nützlich, um die Zähne vor Bakterien zu schützen, die Karies und andere Krankheiten verursachen. Und auf das Zahnfleisch aufgetragen beugt Blutungen vor und stärkt die Zähne.

Ein weiterer Vorteil von Kokosöl - es hilft wirklich, Gewicht zu verlieren. Studien haben gezeigt, dass dieses Produkt, das reich an ungesättigten Fetten ist, die Schilddrüse reguliert und den Stoffwechsel beschleunigt. Es sind diese beiden Faktoren, die den Ruf von Kokosöl als Produkt gegen Fettleibigkeit bestimmen.

Kokoswasser

Eine weitere erstaunliche Fähigkeit von Kokosnüssen ist die Reinigung von Wasser. Diese Früchte sind herrliche natürliche Filter. Es dauert fast 9 Monate, bis die Nuss einen Liter Wasser aus der Schale entfernt hat. Das Ergebnis ist eine kristallklare und sterile Flüssigkeit, die, wie sich herausstellte, sogar in menschliche Blutgefäße gegossen werden kann.

Kokoswasser enthält außerdem die höchste aus der Natur bekannte Konzentration an Elektrolyten. Dadurch ist diese Substanz ideal für die Hydratation.

Kokoscreme

Das genannte Produkt wird wie Milch aus dem Fruchtfleisch der Nuss hergestellt, hat jedoch eine dichtere Konsistenz. Kosmetikerinnen behaupten, dass dies das beste Hautpflegeprodukt ist. Im Gegensatz zu herkömmlichen Cremes, die die Fettmoleküle tatsächlich in die Haut drücken, befeuchten Kokosnussöle die Haut sanft und regen die Produktion ihres eigenen Geheimnisses an.

Wie wählt man Kokosnüsse

Beim Kauf von Kokosnussprodukten ist es wichtig, einige Nuancen zu berücksichtigen. Dennoch sind ganze Kokosnüsse nützlicher als Produkte aus diesen Früchten. In der Zwischenzeit kann es manchmal problematisch sein, eine Qualitätsfrucht außerhalb tropischer Länder zu finden.

Es sei daran erinnert, dass junge Nüsse im Vergleich zu reiferen Früchten mehr reine ungesättigte Fette enthalten. Es sind junge Kokosnüsse, die eine bessere Wirkung auf das Immunsystem und den Stoffwechsel haben. Sie sind auch wirksamer im Kampf gegen Falten. Aber woher weißt du, wie alt die Kokosnuss vor dir ist? Junge Nüsse sind normalerweise grün und von ungewöhnlicher Form. Ihre Krume ist weicher, manchmal gelartig, während sie in reiferen Früchten zäh und weniger saftig ist. Braune und haarige Früchte sind reife Nüsse. Natürlich sind sie auch nützlich, aber noch nicht so jung.

Kokosnüsse beim Kochen

Köche greifen häufig auf Kokosnüsse zurück. Aufgrund seiner gesundheitlichen Vorteile und seines niedrigen glykämischen Index hat Kokosnussöl für viele andere pflanzliche Fette und Butter ersetzt. Auch greifen Köche zunehmend auf Kokosnusszucker und -mehl zurück, die als nützliche und schmackhafte Zutaten gelten.

Kokosmehl wird getrocknet und Fruchtfleisch zerkleinert. Bewertet für die Abwesenheit von Gluten, niedrigen Kohlenhydratgehalt, aber hohe Ballaststoffkonzentrationen. Diese Substanz ist ideal zum Backen.

Kokosmilch - hergestellt durch Mischen von zerkleinertem Fruchtfleisch und Wasser, dann wird die Mischung durch Käsetuch filtriert. Diese Substanz ist ein traditioneller Bestandteil der thailändischen Küche. Diese Substanz, jedoch in einer dickeren Konzentration, wird als Kokosnusscreme bezeichnet.

Kokosnusszucker ist ein Produkt aus dem süßen Saft der Pflanze. Es schmeckt wie Zuckerrohr, hat aber einen Karamellgeschmack. Die Besonderheit dieses Produktes liegt in der hohen Konzentration an Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren. Es hat einen charakteristischen niedrigen glykämischen Index, der es Menschen mit Diabetes ermöglicht, dieses Produkt zu verwenden.

Kokosnusspulpe ist ein vielseitiges Lebensmittel. Es kann roh, gekocht oder getrocknet gegessen werden. Fein gemahlen auf einer Reibe oder in Form von kleinen, leicht gerösteten Stücken eignet es sich hervorragend für Salate. Die im Mixer gehackte Kokosnuss passt perfekt zu Fruchtcocktails oder Getränken mit Joghurt.

In tropischen Ländern wird Kokosnuss zu einer exotischen Beilage verarbeitet. Dazu werden gehackter Knoblauch, roter Pfeffer, Zitronensaft, Korianderblätter sowie frische Minze, Ingwer und Kokosmilch in frische Kokosraspeln gegeben.

Wie man eine Kokosnuss öffnet

Vielleicht ist dies die einzige Schwierigkeit bei diesen Nüssen. Jetzt lernst du, wie man Kokosnüsse öffnet.

Setzen Sie die Mutter auf das Schneidebrett und bohren Sie mit einem Metallschraubendreher oder einem Nagel ein Loch in eines der „Augen“ der Mutter (nur eines der drei „Augen“ wird weich und beeinträchtigt). Gießen Sie das Kokoswasser durch das Loch. Danach mehrmals die stumpfe Seite des Messers bis zu einem Punkt treffen, in einem Abstand von etwa 1/3 von den "Augen" zum anderen Ende der Mutter. Führen Sie das Messer in den entstandenen Riss ein und drehen Sie es leicht. Danach wird die Mutter (wenn richtig gemacht) in zwei Hälften geteilt.

Kokosnuss ist eine Pflanze mit einer tausendjährigen Geschichte, und ihre Früchte spielen eine Schlüsselrolle als nützliches Nahrungsmittel, insbesondere für Pflanzen, die an den Ufern des westlichen Pazifiks gedeihen. Und selbst diese Nuss zu öffnen ist keine leichte Aufgabe, aber wohlriechendes Fruchtfleisch und gesunder Saft im Inneren sind etwas knifflig.

http://products.propto.ru/article/kokos

Kokosnuss: Nutzen und Schaden

Es war einmal, als christliche Missionare sich ernsthaft gegen Kokosnüsse wandten. Priester, die unter den Ureinwohnern der Pazifikinseln predigten, nannten Kokospalmen "faule Bäume" und fällten sie gnadenlos. Der Grund dafür war die Tendenz der lokalen Bevölkerung, aus Kokosnüssen alles zu produzieren, was für das Leben notwendig ist, von Kleidung, Möbeln und Tinte bis hin zu Marmelade, Wein und Essig, anstatt alles mit Schweiß und Blut in unaufhörlicher Arbeit zu extrahieren. Übrigens ist Kokos überhaupt keine Nuss, sondern ein Knochen mit einem Kern, der schmackhaftes und gesundes Fleisch enthält.

Nährwert und chemische Zusammensetzung der Kokosnuss

Nährwert von 100 g:

  • Kalorien: 354 kcal
  • Protein: 3,33 gr
  • Fett: 33,49 gr
  • Kohlenhydrate: 6,23 gr
  • Ballaststoffe: 9 g
  • Asche: 0,97 g
  • Wasser: 46,99 g
  • Mono - und Disaccharide: 6,23 gr
  • Gesättigte Fettsäuren: 29.698 gr

Vitamine:

  • Vitamin B1 (Thiamin): 0,066 mg
  • Vitamin B2 (Riboflavin): 0,02 mg
  • Vitamin B3 (Pantothensäure): 0,3 mg
  • Vitamin B6 (Pyridoxin): 0,054 mg
  • Vitamin B9 (Folsäure): 26 µg
  • Vitamin C: 3,3 mg
  • Vitamin E (TE): 0,24 mg
  • Vitamin K (Phyllochinon): 0,2 µg
  • Vitamin PP (Niacin-Äquivalent): 0,54 mg
  • Cholin: 12,1 mg

Makroelemente:

  • Calcium: 14 mg
  • Magnesium: 32 mg
  • Natrium: 20 mg
  • Kalium: 356 mg
  • Phosphor: 113 mg

Spurenelemente:

  • Eisen: 2,43 mg
  • Zink: 1,1 mg
  • Kupfer: 435 µg
  • Mangan: 1,5 mg
  • Selen: 10,1 µg

Im Gegensatz zu unreifen grünen Kokosnüssen, deren Saft anstelle von Wasser verwendet wird und deren Sterilität mit einer physikalischen Lösung konkurriert, ist die Milch reifer Früchte, die aus ihrem mit Wasser vermischten Fruchtfleisch gewonnen werden, sehr fett und kalorienreich.

Die Vorteile von Kokosnuss beruhen weniger auf ihrem Nährwert als vielmehr auf einem hohen Gehalt an Mikro- und Makroelementen. Darüber hinaus sind alle B-Vitamine, Ascorbinsäure, Vitamine E, PP, K und Cholin im Fruchtfleisch der Kokosnuss enthalten.

Kokosnussgebrauch

Die vorteilhaften Eigenschaften der Kokosnuss sind aufgrund ihrer Zusammensetzung in der Kosmetik und Ernährung weit verbreitet. Kokosmilch und -öl sind ein wichtiger Bestandteil von feuchtigkeitsspendenden und revitalisierenden Cremes, Emulsionen und Seren sowie Sonnenschutzprodukten. Dank der im Fruchtfleisch enthaltenen Laurinsäure ist Kokosnuss ein natürliches Antiseptikum, wirkt antimikrobiell, anthelmintisch und antiviral auf den Körper.

Die Verwendung von Kokosnuss in Lebensmitteln stärkt das Immunsystem, tonisiert, senkt den Cholesterinspiegel, wirkt sich positiv auf das Urogenitalsystem aus, hilft bei Verstopfung und verstärkter Gasbildung. Kokosmilch wirkt gegen Krebs, senkt den Blutzuckerspiegel, entfernt Giftstoffe und fördert die Fettverbrennung.

Kokos Schaden

Trotz dieser Fülle nützlicher Eigenschaften weist Kokosmilch wie jedes andere Produkt bestimmte Kontraindikationen auf. Was ist schädliche Kokosnuss? Das Streben nach Abnehmen, Missbrauch von kalorienreichen und sehr nahrhaften Lebensmitteln ist unwahrscheinlich, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Die empfohlene Dosis Kokosnusspulpe für Frauen beträgt 25 g und für Männer 38 g pro Tag.

Kokosnuss ist kontraindiziert bei Personen mit Darmbewegungsstörungen mit wiederkehrendem Durchfall sowie bei Allergien und Patienten mit Unverträglichkeit gegenüber Substanzen, die Bestandteil des Fruchtfleisches oder der Milch sind.

Empfehlungen

Offensichtliche und nachgewiesene Vorteile des Vorhandenseins von Kokosnuss in der Ernährung schwangerer Frauen. Kokosmilch ist ein natürliches isotonisches Getränk und füllt den Verlust von Salz und Flüssigkeit im Körper perfekt aus. Kokosmilch ist Bestandteil der Ernährung von untergewichtigen Kindern sowie zur Stärkung und zum Wachstum von Knochengewebe. Reich an Phosphor und Kalium, ist das Produkt nützlich für einen wachsenden Körper, für Knochen, Zähne. Darüber hinaus kommt die Zusammensetzung dieser Milch der natürlichen Muttermilch sehr nahe, was für sich genommen einen erheblichen Vorteil darstellt.

Gesamtansichten von 7,390, heute sind es 8

http://okeydoc.ru/kokos-polza-i-vred/

Kokosnuss

Patee. Rezepte sind mehr als 45.000 detaillierte Rezepte mit Fotos und Videos für iPhone, iPad und Android.

+ Täglich hunderte neuer Rezepte.

Kokosnuss ist die Frucht der gleichnamigen tropischen Palme. Das Erscheinungsbild zeichnet sich durch eine relativ große Größe (bis zu 30 cm Durchmesser) und eine mit vielen einzelnen braunen Fasern bedeckte Oberfläche aus. Darüber hinaus sollte eine erhebliche Masse dieser Früchte festgestellt werden. Einzelne Exemplare können bis zu 2,5 kg wiegen. Unter einer dicken Faserschicht befindet sich eine harte Schale mit drei sogenannten „Augen“ - das sind weichere Abschnitte, durch die Sie das essbare weiße Fleisch erreichen können, das wiederum als „Kopra“ bezeichnet wird. Darüber hinaus befindet sich in der Frucht „Kokoswasser“ - diese süßlich schmeckende Flüssigkeit ist auch für den menschlichen Verzehr geeignet.

Kaloriengehalt

100 gr. Kokosnuss enthält ungefähr 354 kcal.

Zusammensetzung

Die chemische Zusammensetzung von Kokosnuss ist sehr reich an Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Vitaminen (B1, B2, B3, B5, B6, B9, C, E, H), Makro- (Kalium, Kalzium, Magnesium, Natrium, Schwefel, Phosphor). Chlor) und Spurenelemente (Eisen, Jod, Mangan, Selen, Fluor).

Wie man verwendet und kocht

Alle Bestandteile der Kokosnuss werden beim Kochen benutzt. Zellstoff wird in Süßwaren und Backwaren sowie bei der Zubereitung von Obstsalaten und Suppen, Fisch- und Fleischgerichten verwendet. Kokoswasser wird wiederum als Haupt- und Zusatzbestandteil in Erfrischungs- und Stärkungsgetränken verwendet, einschließlich alkoholhaltiger Getränke.

Wie soll ich wählen?

Vor dem Kauf müssen Sie sicherstellen, dass sich eine Flüssigkeit in der Kokosnuss befindet, für die Sie sie schütteln müssen. Seine Abwesenheit legt nahe, dass der Fötus überreif ist. Außerdem sollte auf die Schale geachtet werden, die dicht und trocken sein muss, ohne sichtbare Beschädigungen, Risse und Schimmel.

Lagerung

Eine ganze Kokosnuss kann 3 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ein Verstoß gegen die Dichtigkeit der Schale verkürzt diese Frist auf 7 Tage.

Nützliche Eigenschaften

Kokosnusspulpe und Milch helfen, nach erheblicher körperlicher Anstrengung die Kraft schnell wiederherzustellen. Das Vorhandensein einer großen Anzahl von Antioxidantien in ihrer chemischen Zusammensetzung trägt zur Stärkung und Verbesserung des Aussehens und des Zustands von Haaren, Haut und Nägeln sowie zur Normalisierung der Arbeit der Organe des Verdauungs- und Hormonsystems bei. Darüber hinaus hat Kokosnuss bei regelmäßiger Anwendung eine immunstimulierende Wirkung und hilft dem Körper, eine Vielzahl von Krankheiten, einschließlich Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Erkältungen, leichter zu tolerieren. Es sollte auch beachtet werden, dass diese Früchte einen Ruf als starkes Aphrodisiakum und als Mittel zur Normalisierung der Fortpflanzungsfunktion haben.

http://www.patee.ru/cookingpedia/foods/fruit/coconut/

Zusammensetzung, Kalorien- und Kokosnussvorteile

Saft, Butter und „Milch“, die aus den Früchten der Kokospalme gewonnen werden, sind weltweit beliebte Zutaten für das Kochen und die Kosmetik. Die chemische Zusammensetzung, der Kaloriengehalt, der Schaden und der Nutzen von Kokosnuss und seinen Derivaten sind die Momente, die berücksichtigt werden sollten, bevor Sie dieses exotische Produkt kaufen.

Allgemeine Eigenschaften

Kokosnuss ist keine Nuss, wie oft gesagt wird. Es ist die Frucht einer Palme, die ursprünglich in Malaysia gewachsen ist. Derzeit wird diese Pflanze in einem tropischen Klima fast überall angebaut. Die Vorteile von Kokosnuss als wichtiges Produkt landwirtschaftlicher Exporte werden von vielen Ländern anerkannt - Indonesien, Indien, Sri Lanka, den Philippinen und Thailand.

Der günstigste Ort für das Wachstum von Kokospalmen - sandiger Boden an der Küste. Es ist eine hohe, schlanke Pflanze, die eine Höhe von vierzig Metern erreichen kann. Die Blätter sind dicht, glatt und lang. Kokospalmenfrucht zu fünfzig Jahren.

Die Reifezeit der Kokosnuss beträgt bis zu zehn Monate. Es ist eine abgerundete Frucht, die mit einer starken Schale aus harten Fasern bedeckt ist. Reife Kokosnuss hat eine braune Farbe. Die Schale der unreifen Frucht ist grün. Im Inneren befindet sich weißes zartes Fruchtfleisch und süßer klarer Saft - "Kokosnusswasser". Die reifen Früchte wiegen anderthalb bis zweieinhalb Kilogramm, und ihr Durchmesser kann dreißig Zentimeter erreichen.

Wie man eine Kokosnuss öffnet

Das Fruchtfleisch der Kokosnussfrucht wird sowohl frisch als auch getrocknet verwendet, es kann vorgerieben oder mit einem Messer fein gehackt werden. Aber zuerst müssen Sie in der Lage sein, es zu erreichen. Immerhin sind die Vorteile von Kokosnuss und seinen Produkten vielen bekannt, aber die Frage, wie diese Frucht richtig geöffnet werden kann, bleibt oft unbeantwortet.

Zunächst müssen Sie mit einem scharfen Gegenstand (Schraubendreher oder Schere) ein Loch in die Schale bohren. Der bequemste Weg, um die Rille im oberen Teil des Fötus zu durchstechen. Gießen Sie anschließend den Kokosnusssaft vorsichtig in das vorgekochte Geschirr (es kann bis zu zwei Drittel der Tasse sein).

Dann ist es notwendig, ein starkes Messer in die Linie des natürlichen Risses zu schieben, der entlang des Umfangs der Kruste verläuft, und die Frucht durch vorsichtiges Drücken in zwei Hälften zu hacken. Als nächstes müssen Sie ein Messer verwenden, um das Fruchtfleisch von der Schale zu trennen.

Kaloriengehalt

Der Energiewert von Kokosnuss ist sehr bedeutend - in hundert Gramm Fruchtfleisch etwa 362 kcal. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es vollständig von der Ernährung ausgeschlossen werden sollte. Es ist besser, diese Früchte von Zeit zu Zeit nach und nach zu verwenden, da die Vorteile der Kokosnuss für den Organismus sehr groß sind.

Der Gehalt an Nährstoffen

Der Saft und das Fruchtfleisch dieser Frucht sind reich an Mineralien (hauptsächlich Kalium und Kalzium) und Vitaminen (Gruppen B sowie E, H, C).

Kokosnusspulpe besteht hauptsächlich aus Wasser und Fett (45 und 37 Prozent). Es enthält auch ca. 9% Ballaststoffe, 5% Kohlenhydrate und 4% Eiweiß. Chips (geriebenes und getrocknetes Fleisch) machen etwa 60% Fett aus, während Kohlenhydrate und Proteine ​​etwa 12-13% enthalten.

Der Nutzen der Kokosnuss als Energie und die Reduzierung des Wasserhaushalts des Körpers liegt in ihrem Saft. Es enthält fast keinen Zucker und keine Kohlenhydrate und ist zu 99% fettfrei. Gleichzeitig macht der einzigartige Gehalt an Chloridverbindungen, Natrium, Kalzium und Kalium sowie Mineralstoffen und Spurenelementen Kokosnusssaft zu einem hervorragenden, von der Natur selbst kreierten Energiegetränk.

Der Schaden und Nutzen von Kokosnuss

Bevor Sie über die positiven Eigenschaften der Kokosnuss sprechen, sollten Sie angeben, in welchem ​​Fall sie Schaden anrichten kann. Allergiker sowie Menschen, die Probleme mit der Darmmotilität haben oder anfällig für Korpulenz sind, sollten diese Früchte mit Vorsicht verwenden. In anderen Fällen steht der Nutzen der Kokosnuss für den Körper außer Zweifel.

Diese Frucht und ihre Derivate haben antibakterielle, antimykotische und antivirale Eigenschaften, stärken das Immunsystem, beugen Osteoporose vor.

Fruchtfleisch und Kokosöl unterstützen die normale Aktivität der Schilddrüse und die Funktion des Verdauungssystems. Sie verringern das Risiko, eine Reihe von Herzerkrankungen, Arteriosklerose und onkologischen Prozessen zu entwickeln.

Wesentliche Vorteile von Kokosnuss als Anthelminthikum und Wundheilmittel. Derivate dieser Frucht behandeln auch Durchfall und Flechten.

Kokosmilch ist nützlich, um bei Sehstörungen, Augenkrankheiten und Störungen des Nervensystems zu trinken. Diese Frucht gilt als unverzichtbar für Vegetarier, stellt nach erheblichen Belastungen die Kraft wieder her und gilt auch für natürliche Aphrodisiaka.

Kokosnussnutzen sind für Frauen, besonders für schwangere und stillende Mütter bedeutend. Natürliche Laurinsäure ist in ihrer Zusammensetzung in der Muttermilch enthalten.

Kokosmilch

Sie sollten wissen, dass der Nutzen von Kokosnuss nicht nur in Fruchtfleisch und Saft besteht, sondern auch in daraus hergestellten Produkten, hauptsächlich in Kokosmilch.

Dieses Produkt wird durch Pressen des Fruchtfleisches einer ausgereiften Frucht erhalten. Kokosmilch ist eine weiße, süße Flüssigkeit, die süß schmeckt. Es ist das dickste nach dem ersten Drücken. Als nächstes wird das Fruchtfleisch erneut mit Wasser gegossen und dann erneut zusammengedrückt.

Wenn Sie dieses Produkt in einem Geschäft kaufen, sollten Sie das Etikett sorgfältig lesen. Es sollte nur zwei Positionen enthalten: konzentrierte Kokosmilch und Wasser. Sein Fettgehalt kann auch unterschiedlich sein. Fettmilch eignet sich hervorragend zum Kochen von kulinarischen Gerichten. Bei Bedarf kann es auch mit Wasser verdünnt werden.

Kokosmilch ist ein häufiger Bestandteil von Kosmetika. Wenn Sie es zum Waschen verwenden, erhält die Haut schnell Frische und Reinheit. Wenn Sie es als Balsam beim Waschen Ihrer Haare verwenden, wird die trockene Haut mit Feuchtigkeit versorgt und das Haar von fettigem Glanz befreit.

Die offene Dose Kokosmilch sollte nicht länger als drei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wenn sich das Produkt verdickt, müssen Sie das Gefäß in einen Behälter mit heißem Wasser stellen und den Inhalt umrühren.

http://www.syl.ru/article/167998/new_sostav-kaloriynost-i-polza-kokosa

Kokosnuss

Das völlig unansehnliche Aussehen der Kokosnuss verbirgt sich im zarten schneeweißen Fruchtfleisch und im Vorrat an nützlichen Substanzen, die dem menschlichen Körper enorme Vorteile bringen können, von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bis hin zu Karies. Eine Kokosnuss dient als Quelle für leckeres Fruchtfleisch, Saft, Milch und Butter. In vielen Ländern, in denen Walnüsse wachsen, sind sie das Grundnahrungsmittel und machen den größten Teil der Ernährung aus. Fast ein Drittel der Volkswirtschaften dieser Länder hängt davon ab.

Kokosnussbeschreibung, wo es wächst

Der Portugiese nannte ihn "Koko", was übersetzt "Affe" bedeutet. Und er bekam einen solchen Spitznamen wegen der starken Ähnlichkeit mit diesem Tier seiner "Schnauze" mit drei Stellen.

Tropische Früchte wachsen in den südlichen Ländern auf Palmen. Auf dem russischen Markt ist jetzt auch Kokos zu finden, der aus Sri Lanka, Brasilien, Indonesien, Thailand und den Philippinen zu uns gebracht wird. Schonendes Fruchtfleisch, köstliche Milch und Kokosnusschips - dank dieser Ladenprodukte ist Kokosnuss in Europa und Asien bekannt.

Die Kokospalme ist ein hoher Baum (bis zu 27-30 Meter), der zur Familie der Palmen gehört und der einzige Vertreter der Gattung Kokosnuss ist.

Wie Botaniker vermuten, ist Malaysia der Geburtsort dieser Palme. Sie bevorzugt sandigen Boden entlang der Küste.

Kokosnuss ist keine Nuss, wie die meisten Menschen irrtümlich glauben. Tatsächlich ist es eine Frucht, genauer gesagt eine Steinfrucht. Dieses Missverständnis wird durch eine dichte Hülle verursacht. Um eine Kokosnuss zu brechen, muss man sich viel Mühe geben. Daher bevorzugen unvorbereitete Verbraucher den Kauf von Kokosnusschips, fertiger Kokosmilch in Gläsern und Gebäck mit Kokosnusspulpe.

Kokosnusszusammensetzung und Kalorien

Kokosnuss wird mit Fruchtfleisch, Wasser, Milch und Butter gegessen. Meistens kreieren sie mit ihrer Hilfe Desserts, aber es gibt auch vollwertige Hauptgerichte, Zubereitungen und so weiter.

Kalorien Kokosnuss ist ziemlich hoch - 365 kcal pro 100 Gramm.

Fette, Proteine ​​und Kohlenhydrate machen hier 36%, 4% bzw. 5% der Ballaststoffe 9% aus. Die restlichen 46% des Gesamtprodukts sind Wasser. Der Energiewert von Kokosmilch ist extrem niedrig und liegt bei etwa 20 kcal pro 100 Gramm.

Die chemische Zusammensetzung der Kokosnuss ist äußerst vielfältig. Es enthält:

  • Nikotinsäure;
  • Riboflavin;
  • Thiamin;
  • Niacin;
  • Folsäure;
  • Ascorbinsäure;
  • Pantothensäure;
  • Tocopherol;
  • Biotin;
  • Chlor;
  • Phosphor;
  • Kalium;
  • Schwefel;
  • Magnesium;
  • Calcium;
  • Eisen;
  • Natrium;
  • Kupfer;
  • Zink;
  • Fluor;
  • Selen;
  • Jod

Eine so umfangreiche Liste ist alles andere als vollständig, sie kann mit Antioxidantien, Aminosäuren, natürlichen Ölen und Ballaststoffen ergänzt werden. Die Proteinkomponente der Frucht ist sehr reichhaltig, was bedeutet, dass Kokosnuss zur Gewichtszunahme und Anpassung nach Erschöpfung und starker Diät empfohlen wird.

Sein hoher Kaloriengehalt macht ihn zu einem Lieblingsprodukt von Kraftsportlern, Bodybuildern und Gewichthebern. Mit ihm können Sie schnell Muskelmasse aufbauen, Energiereserven wiederherstellen.

Die in Kokosnuss enthaltenen Ballaststoffe lösen Magenprobleme schnell. Es ist wirksam bei der Bekämpfung von:

und andere Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts.

Kokosnuss steht auf der Liste der zugelassenen Produkte für Patienten mit Magengeschwüren, da diese tropische Frucht nicht nur die unangenehmen Manifestationen der Krankheit neutralisiert, sondern auch eine hervorragende und wirksame Ergänzung zur Haupttherapie von Magengeschwüren darstellt.

Eine gestörte Schilddrüsenfunktion kann auch durch den regelmäßigen Verzehr von Kokos behoben werden. Der hohe Jodgehalt des Produkts normalisiert viele Funktionen des endokrinen Systems und bewältigt viele Krankheiten, einschließlich kolloidaler Kropf.

Laurinsäure, die von Natur aus in die Struktur des Kokosnussbreis einbezogen wird, ähnelt einem der Inhaltsstoffe der Muttermilch. Ein solch wertvoller Ursprung macht das Produkt zu einem sehr starken Stimulator der Immunität, verbessert das Wohlbefinden und erhöht die allgemeine Resistenz gegen eine Vielzahl von Krankheiten.

Der Gehalt an Mineralien und Vitaminen in Kokosnüssen beschleunigt den Stoffwechsel.

Onkologen äußern sich zu den unschätzbaren Vorteilen von Kokosmilch und -pulpe bei der Krebsbekämpfung sowie bei ihrer Vorbeugung. Der Fötus ist besonders wirksam bei Frauen mit Verdacht auf Brustkrebs, dann muss er in die normale Ernährung aufgenommen werden, damit die Wirkstoffe in die Zellen der Radikale gelangen können.

Kokosnuss nützliche Eigenschaften

Die Hauptvorteile der Kokosnuss zeichnen sich durch ihre nützlichen Eigenschaften aus:

Zusätzlich zu dieser offensichtlichen positiven Wirkung wird die Frucht bei der Behandlung von Osteoporose mit Anti-Stress-Diäten verwendet, um das Herz-Kreislauf-System wiederherzustellen und stagnierende Körperflüssigkeiten zu verhindern.

Kokoswasser in seiner blutnahen Zusammensetzung, daher beim Sport unverzichtbar. In dieser Hinsicht wird bei einem aktiven Lebensstil gezeigt, dass diese Flüssigkeit häufig verwendet wird und die folgenden Fähigkeiten aufweist:

Schnelle Beseitigung von Muskelkrämpfen;

Normalisierung der Herzfrequenz;

Bekämpfung der Austrocknung aufgrund der reichlich vorhandenen Mineralien;

Wiederherstellung der Energiereserven im Körper;

Entfernung von Toxinen aufgrund von überschüssigem Kupfer, Zink und Selen in der Zusammensetzung.

Frisch gehacktes Kokoswasser sollte sofort getrunken werden. Auf dem modernen Markt gibt es eine Alternative - Kokosnusswasser in Dosen und Milch in Dosen.

Kokosnuss ist nützlich für Menschen mit Diabetes und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, weil es:

Senkt den Blutdruck;

Reduziert den Blutzuckerspiegel;

Zeigt "schlechtes" Cholesterin an;

Reduziert den Triglyceridgehalt.

Es ist wichtig hinzuzufügen, dass Kokosöl von unschätzbarem Wert für die Schönheit und Gesundheit der Haare ist. Dank ihm wird das Haar geschmeidiger, seidiger, es pflegt, schafft natürlichen Schutz für das Haar und beugt Feuchtigkeitsverlust vor.

Kokosnussöl kämpft mit einem Haarbündel und versiegelt Spliss. Shampoos, Masken und Balsame mit Kokosöl in der Zusammensetzung sind perfekt für Menschen mit übermäßig trockenem Haar.

Für frisch gefärbtes Haar ist Öl gefährlich, da es das künstliche Pigment aus seiner Struktur auswäscht. Daher ist es am besten für diejenigen geeignet, die eine Farbe erfolglos gewählt haben und sie entfernen möchten.

Kokosöl hat eine wohltuende Wirkung auf die menschliche Haut: Es verjüngt sich perfekt, startet den Stoffwechsel in den Zellen der Epidermis. Dieses Werkzeug ist ideal für Massagen, da sich der Geist des Patienten nicht nur heilt, sondern auch beruhigt, sein Körper sich vollständig entspannt und sein Geist von Stress und schlechten Gedanken befreit wird.

Kokos stimuliert das Sehen und erhöht die gesunkenen Indikatoren für die Augengesundheit.

Es hilft bei Erkrankungen der Gelenke, Blutgefäße und des Herzens. Kokosnuss kann beim Husten Verspannungen und Beschwerden im Hals lindern. Daher wird sie als entzündungshemmend bei Grippe, Halsschmerzen und anderen Erkältungen empfohlen.

Milch Milch ist sehr nützlich in Bezug auf die Anreicherung des Körpers mit Nährstoffen, stellt die Kraft wieder her.

Kokosnussvorteile für Männer und Frauen

Die Wirkung von Kokosnuss als starkes Afrodesiac, das das sexuelle Verlangen von Männern und Frauen steigert, ist seit langem bekannt. Darüber hinaus unterstützt und steigert die Frucht die Leistungsfähigkeit des menschlichen Fortpflanzungssystems. Und für eine starke Hälfte ist Kokosnuss ein großartiger Helfer in der Urologie.

Kokosnussschaden und Kontraindikationen

Einige Ernährungswissenschaftler glauben, dass Kokosnuss aufgrund des hohen Kaloriengehalts des Produkts und des Überflusses an Fett schädlich für das Herz-Kreislauf-System ist. Studien zufolge hängen Kokosfette jedoch nicht mit dem Anstieg des Cholesterinspiegels im menschlichen Körper zusammen und sind daher nicht gefährlich für das Herz-Kreislauf-System. Aber auf jeden Fall ist es besser, diese süße Frucht nicht zu oft zu essen für Menschen mit zusätzlichen Pfunden und Problemen mit der Figur.

Auch eine Durchfallneigung kann in diesem Fall als eine der Kontraindikationen angesehen werden.

Die Kokosnuss schadet dem menschlichen Körper nicht mehr, daher gibt es ein Minimum an Kontraindikationen.

Eine allergische Reaktion ist standardmäßig eine Kontraindikation.

Die erste Anwendung des Fötus sollte nicht zu hart und üppig sein, Sie müssen ein kleines neues Produkt ausprobieren.

Wie man eine Kokosnuss öffnet

Eine ordnungsgemäße Reinigung der Kokosnuss ist nicht nur eine Garantie für guten Geschmack und das Fehlen ungenießbarer Teile im Fruchtfleisch, sondern auch für den Schutz vor schädlichen Verunreinigungen. Die Natur hat die Kokosnuss wissentlich so stark exoskarpiert. Darüber hinaus sollten Sie die Geografie ihres Ursprungs nicht verlieren und darüber nachdenken, welchen schwierigen Weg sie von den Wachstumspositionen auf unserem Tisch genommen hat.

Nach dem Kauf einer reifen Qualitätsfrucht in einem bewährten Supermarkt besteht daher der Wunsch, eine so wunderbare Frucht aus der Werbung für Schokoladenglück zu probieren.

Und hier gibt es Schwierigkeiten: Genau wie eine kleine Nuss werden Sie sie nicht spalten. Kokosnuss zu groß dafür, zu hart und mit Fasern überzogen. Eine so starke Hülle muss mit einer speziellen Technologie geöffnet werden, um so wenig Bruchstücke wie möglich zu erhalten, und der Zellstoff bleibt so weit wie möglich erhalten.

Die Vorgehensweise ist wie folgt:

Zuerst musst du auf dem Körper einer Kokosnuss diese drei schwarzen Augen finden. Versuche sie mit einem Messer zu durchbohren, man muss nachgeben.

Die Frucht enthält viel Flüssigkeit, muss abgetropft und sofort getrunken werden, da sie sich sehr schnell verschlechtert und einen unglaublichen Nutzen bringt.

Die Schale muss vorsichtig mit einem Hammer über die gesamte Fläche geschlagen werden.
Irgendwann nach einiger Zeit bildet sich auf jeden Fall ein Riss. Vielleicht müssen ja ein paar Runden durchgehen.

Wenn Sie nun die dichte Schale ein wenig zusammendrücken, sollten Sie versuchen, den Riss um den Kreis herum zu überspringen. Jetzt kann die Frucht durch Ausbreiten der beiden Hälften geöffnet werden.

Kokosnussbrei kann roh verzehrt werden. Bevor Sie es servieren, hacken Sie es besser mit einer Reibe oder einem Mixer. Nur eine gebrochene weiße Masse zu beißen ist nicht sehr angenehm und bequem, außerdem ist es sehr süß.

Sie können es einfach mit einem Löffel herauskratzen und vorsichtig mit einem scharfen Messer einhaken, um große, saubere Stücke zu erhalten. Sie eignen sich daher besser zum Reiben und für einen Mixer ist die Größe nicht so wichtig.

Das geriebene Fruchtfleisch kann mit Wasser vorgefüllt in den Kühlschrank gestellt werden. Nach ein paar Stunden bildet sich ein Öl, die Chips können gepresst und getrocknet werden (nützlich für Desserts) und es gibt immer noch hausgemachte Kokosmilch.

Milch und Kokoswasser sollten nicht verwechselt werden. Das erste Produkt ist natürlich, es befindet sich bereits in der Fetushöhle, es muss nicht präpariert werden. Sie können sofort nach dem Öffnen gekühlt trinken.

Aber Sie müssen die Milch vorbereiten, dafür wird gehacktes weißes Fleisch mit Wasser verdünnt und für eine Weile gekocht. Diese Flüssigkeit wird auch zum Kochen verwendet.

Wie man eine Kokosnuss öffnet, sehen Sie im Video

Wie man Kokosnuss wählt und speichert

Die Grundregeln für die Auswahl hochwertiger Kokosnüsse sollen auch jenen helfen, die die exotische Frucht zum ersten Mal probieren möchten:

Kokosnuss sollte fest sein, ganz, ohne Risse, Beulen.

Wenn der Bereich der drei Augen zu weich ist, hat höchstwahrscheinlich der Fäulnisprozess begonnen. Dies geschieht in den Läden unseres Landes sehr oft, weil die Früchte zu weit wachsen.

Garantiert gereifte Früchte sind groß.

Die Farbe ist auch hier wichtig: Eine Kokosnuss mit einem hellen Farbton wird schmackhafter und zu dunkel wird wahrscheinlich anfangen, sich zu verschlechtern.

Die Flüssigkeit muss zwangsläufig darin enthalten sein, es kann einfach geprüft werden: Zum Schütteln der Frucht sollte deutlich Gurgeln zu hören sein.

Nachdem Sie eine Kokosnuss geöffnet haben, sollten Sie auf die Menge an Fruchtfleisch und Wasser achten, deren Verhältnis. Wenn es zu viel Wasser gibt und die weiße Schicht zu dünn ist, ist die Frucht nicht reif.

Rosa Fleisch ist ein sicheres Zeichen der Perversität des Produkts, es sollte weiß sein. Gleiches gilt für den sauren Geruch von Kokoswasser und Trübung.

Kokosnuss-Anwendung

Diese tropischen Früchte werden in ganz unterschiedlichen Bereichen verwendet, angefangen bei der Süßware bis hin zur Kosmetik. Daher ist sein Nutzen für den Menschen sowohl von außen als auch von innen spürbar.

Verschiedene Produkte werden aus Kokos hergestellt:

Chips - unverzichtbar bei der Herstellung von Süßwaren als dekoratives Element oder Füllstoff. Auch die modernen Hausfrauen von Kokosnusspulpe haben gelernt, Salaten, Gebäck, Hauptgerichten, Müsli, Snacks, Cocktails, Smoothies, Puddings und vielem mehr beizufügen. Ein Gericht mit dieser Zutat hat einen besonderen Geschmack, tropische Noten und eine zarte Textur mit einem süßlichen Aroma;

Butter - wird aus getrocknetem Fruchtfleisch gewonnen und nicht nur in Salaten und Scharfschalen verwendet, sondern auch als Hauptzutat in der Parfümerie- und Kosmetikindustrie sowie in der pharmazeutischen Industrie.

Milch - neben der offensichtlichen Beteiligung an Getränken und Saucen findet sich Kokosmilch in Suppen, Fleisch- und Fischgerichten. Sie können versuchen, sie bei der Zubereitung von Beilagen durch Kuhmilch zu ersetzen.

Kokosnussschalen, genauer Kokosfasern des äußeren harten Teils der Frucht, werden zur Herstellung von Baumaterialien und Haushaltsmaterialien verwendet. Die Menschen entdeckten seine hohe Festigkeit, weshalb sie oft bei der Herstellung von Matratzen verwendet werden, nämlich der festen Schicht, dem Rahmen. Darüber hinaus werden diese Fasern für Bürsten, Seile, Seile, Teppiche und ähnliche Produkte verwendet.

Die in der Pharmaindustrie verwendete Kokosnussschale ist auf die Herstellung von absorbierenden Arzneimitteln gerichtet, die Toxine und Toxine entfernen und die Darmfunktion stabilisieren.

Noch ganzheitliche Schalen einer tropischen Frucht verwandeln sich in Souvenirs, Geschirr, Spielzeug und sogar Musikinstrumente. Touristen bringen oft Maracas aus Kokosnuss, Tassen, Löffeln, Schalen und anderen interessanten Gegenständen aus heißen Ländern mit.

http://edalekar.ru/kokos.html
Up