logo

Erdbeere ist die allererste natürliche Beere, die eine Vitaminsommersaison eröffnet. Wir lieben sie für ihren Geschmack, ihr Aroma und für die Tatsache, dass sie „viele Vitamine“ hat, die unser Körper nach der Winter-Frühlingsperiode benötigt. Die Volksweisheit besagt, dass man ein ganzes Jahr lang gesund ist. Während Erdbeeren Früchte tragen, sollte man mindestens eine Handvoll davon pro Tag essen.

Ein bisschen Geschichte

Erdbeeren sind ein direkter „Nachkomme“ der bekannten Walderdbeeren, deren Geschmack und medizinische Eigenschaften seit der Antike bekannt sind. In den Schriften von Plinius dem Älteren wird diese Pflanze als wild wachsend, aber für den menschlichen Verzehr geeignet erwähnt. Die alten Römer lernten zuerst, wie man Erdbeeren durch Beizen erntet, und die Spanier domestizierten und begannen, sie in ihren Gärten anzubauen. Ab dem 15. Jahrhundert wurde die Pflanze zu den Beerenkulturen gezählt, war aber wegen der geringen Größe der Beeren nicht sehr beliebt.

Zu Beginn des 18. Jahrhunderts wurden einige große ungewöhnliche Erdbeersträucher von Chile nach Frankreich gebracht, und von diesem Moment an begann die Geschichte der bereits bekannten Erdbeeren. Mittlerweile ist diese schmackhafte Beere auf der ganzen Welt verbreitet und wird in der Küchen- und Lebensmittelindustrie, in der Kosmetologie und in der chemischen Industrie sowie in der traditionellen und traditionellen Medizin häufig verwendet.

Was ist nützlich Sommerbeere

Es gibt extrem viele Substanzen in Erdbeeren, die für eine normale Funktion unseres Körpers erforderlich sind. Es ist eine großzügige Quelle nützlicher Elemente, die das Immunsystem stärken, die Vitalität sowie die geistige und körperliche Aktivität steigern. Diese Beere enthält:

  • Makronährstoffe - Kalzium, Magnesium, Schwefel, Kalium, Chlor und Natrium;
  • Spurenelemente - Bor, Eisen, Kupfer, Zink, Mangan, Jod, Chrom und andere;
  • eine ganze Reihe nützlicher organischer Säuren, einschließlich Äpfelsäure, Oxalsäure, Zitronensäure und anderer;
  • Fructose und Glucose;
  • Färbung und Tannine;
  • ätherische Öle;
  • Vitamine C, A, E, Gruppen B, H, K und PP.

Erdbeere ist ein Diätprodukt, ihr Energiewert beträgt nur 37 kcal pro 100 g Gewicht. Aber mit einem so niedrigen Kaloriengehalt enthält die Beere viel Ballaststoffe, die die Verdauungsprozesse verbessern, den Magen-Darm-Trakt und die Lymphe von Toxinen und Toxinen befreien. Anthocyane, die der Erdbeere ihre satte rote Farbe verleihen, regen das Gedächtnis an und dienen als exzellenter Fatburner. Flavonoide und Antioxidantien sind vorteilhaft für das Herz-Kreislauf-System, verlängern die Jugend und befreien den Körper von freien Radikalen. Magnesium, Kalium, Phosphor und Vitamin K stärken den Bewegungsapparat und die restlichen Mineralien sind für das reibungslose Funktionieren des Nerven- und Kreislaufsystems, die Hirnaktivität und für gute Laune und Leistungsfähigkeit unerlässlich.

Erdbeere verbessert die Immunität, hat eine tonisierende Wirkung, hat antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften, die bei der Behandlung von Erkältungen weit verbreitet ist.

Trotz des hohen Kohlenhydratanteils steigt der Blutzuckerspiegel praktisch nicht an, weshalb dieses Produkt für Diabetiker unverzichtbar ist.

Mit guten harntreibenden Eigenschaften wird die Beere bei Erkrankungen des Urogenitalsystems sowie zur Linderung von Schwellungen empfohlen.

Erdbeeren haben aufgrund des Vorhandenseins von Säuren und biologisch aktiven Substanzen die Fähigkeit, überschüssiges Salz aufzulösen und aus dem Körper zu entfernen. Daher ist es nützlich, es bei Arthritis und Gicht zu verwenden.

Regelmäßige Einnahme dieser Frucht in die Nahrung stärkt die Blutgefäße und Muskeln des Herzens, wodurch das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall und andere Herzprobleme erheblich verringert wird.

Die im Erdbeersaft enthaltenen Substanzen schwächen die negativen Auswirkungen stressiger Momente, bekämpfen Depressionen und plötzliche Stimmungsschwankungen. Und dies ist ein hervorragendes Mittel gegen Schlaflosigkeit.

Eine Reihe von Elementen in der Zusammensetzung von Erdbeeren wirken sich positiv auf die Sehorgane aus, verringern den Augendruck und wirken sich positiv auf die Netzhaut und die Linse aus.

Diese Beere gilt als gutes Aphrodisiakum, das heißt, sie regt das sexuelle Verlangen an und steigert es, hilft Männern und Frauen, sich zu entspannen und echte Intimität zu genießen.

Erdbeeren haben eine ausgezeichnete Antitumorwirkung, was von Praktikern und Wissenschaftlern bewiesen wurde. Die Verwendung dieses Produkts verringert das Risiko der Entstehung von Krebszellen erheblich.

Erdbeer-Kontraindikationen

Trotz einer Reihe von positiven Eigenschaften haben Erdbeeren einige Kontraindikationen zu verwenden. Es ist besser, nicht auf den Märkten der frühen Beeren einzukaufen. Wie alle pflanzlichen Produkte, deren Reifung auf unnatürliche Weise erfolgt, wird es mit Chemikalien behandelt und stattdessen kann es zu einer schweren Vergiftung kommen.

Erdbeeren sind ein starkes Allergen, daher sollten Personen, die überempfindlich auf die in diesem Produkt enthaltenen Substanzen reagieren, die Verwendung einstellen. Aus dem gleichen Grund sollten Erdbeeren für stillende Mütter mit Vorsicht verwendet werden, und Kinderärzten wird davon abgeraten, Säfte und Kartoffelpüree als Teil der künstlichen Fütterung zu verwenden.

Missbrauchen Sie die Beeren nicht bei Schwangeren, da die tonischen Eigenschaften zu einer Hypertonizität der Gebärmutter führen können, die zu einer Frühgeburt führt.

Um eine schmackhafte Delikatesse abzulehnen, ist es bei der Gastritis, dem Geschwür (einschließlich des Zwölffingerdarms) und auch anderen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes notwendig. Der hohe Gehalt an organischen Säuren reizt die Magenschleimhaut und kann zu Verschlimmerungen führen.

In Kombination mit Medikamenten gegen Bluthochdruck können Erdbeeren eine erhöhte Belastung der Nieren verursachen, die deren Funktion beeinträchtigt.

In anderen Fällen ist es notwendig, Erdbeere zu essen und es ist natürlich sehr nützlich, während Sie die Maßnahme beobachten. Es wird empfohlen, 400-500 g pro Tag in einer Jahreszeit zu essen, und Ihr Körper wird das ganze Jahr über mit Vitaminen und anderen nützlichen Elementen versorgt.

Anwendung in der Kosmetik

Das Aroma und die reichhaltige chemische Zusammensetzung machen Erdbeeren zu einem beliebten Bestandteil bei der Herstellung von Parfums. Die Herstellung verschiedener Shampoos, Gele, Peelings und Fruchtsäuren wird häufig als natürlicher Rohstoff für professionelle Peelings verwendet.

Diese Beere wird auch mit großem Erfolg in der Haushaltskosmetik eingesetzt. Schon in der Antike wussten Frauen über seine heilenden und verjüngenden Eigenschaften bei der Hautpflege Bescheid. Die Anwesenheit von Salicylsäure macht Erdbeeren zu einem hervorragenden Bleichmittel, „löscht“ entzündliche Prozesse, bekämpft übermäßiges Schwitzen, verengt die Poren und bewältigt Akneprobleme. Frisch gepresster Saft hilft perfekt gegen Hautpigmentierung und Sommersprossen (es ist notwendig, täglich Problemzonen damit abzuwischen).

Nützliche Inhaltsstoffe in Erdbeerbeeren verlangsamen die Alterung, beseitigen frühzeitige Falten und machen die Haut glatt, geschmeidig und attraktiv.

Die einfachste Option, mit der Sie Ihr Gesicht schnell erfrischen und mit Feuchtigkeit versorgen können - reiben Sie die Hälfte der geschnittenen Erdbeeren mit sanften Bewegungen in die Haut, lassen Sie sie 20-25 Minuten einwirken und spülen Sie sie mit warmem Wasser ab.

Ein sehr guter Effekt können hausgemachte Masken mit der Zugabe von Sauerrahm, Quark, Honig und weißem Ton rühmen. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, sollten Sie sich jedoch immer strikt an das Rezept halten.

Königin der Desserts

Erdbeeren sind aufgrund ihres hervorragenden Geschmacks ein begehrtes Produkt in der Kochkunst. Alle Arten von Mousses, Gourmet-Desserts, verschiedene Backwaren verzichten manchmal nicht auf diese Zutat, und schöne rote Beeren dienen als wunderbare Dekoration für Kuchen und Gebäck. Es ist besser, es frisch zu verwenden, da die empfindliche Struktur durch eine langfristige Wärmebehandlung an Attraktivität verliert. Die einzigen Ausnahmen sind Vorbereitungen für den Winter - Marmeladen, Marmeladen und Sirupe. Und Sie können Erdbeeren einfrieren, damit mehr Vitamine gespeichert werden, und an kalten, frostigen Abenden verwöhnen Sie sich mit einem aromatischen Leckerbissen.

Kein Wunder, dass Erdbeeren Beerenkönigin genannt werden. Mit ihren einzigartigen Eigenschaften, ihrem wunderbaren Geruch, ihrem süßen und saftigen Fruchtfleisch ist sie eine universelle Favoritin, und alle freuen sich auf den Beginn des Sommers, wenn Sie wieder die köstlichen und gesunden Beeren genießen können.

http://howtogetrid.ru/klubnika-poleznye-svojstva-i-protivopokazaniya/

Was ist nützlich und schädlich Erdbeeren?

Erdbeere ist die Königin der Beeren, die wahre Königin des Geschmacks, deren Aroma weder Kinder noch Erwachsene gleichgültig lässt. Dies ist nicht nur eine hervorragende Delikatesse, sondern auch eine hervorragende Medizin, die die Natur selbst gegeben hat.

Nützliche Eigenschaften von Erdbeeren

Erdbeere ist eine aromatische Beere mit einzigartigen ernährungsphysiologischen, medizinischen und vorteilhaften Eigenschaften. Es enthält eine große Menge Zucker, Vitamine, Folsäure, Ballaststoffe, Carotin, Pektine, Eisen, Kobalt, Kalzium, Phosphor und Mangan. Eine solche Pflanze hat eine starke heilende Wirkung auf den menschlichen Körper. Erdbeerbeeren werden zur Behandlung von Bluthochdruck, Sklerose, Verstopfung und verschiedenen Problemen des Verdauungssystems eingesetzt. Darüber hinaus lassen sich mit einer speziellen Behandlung mit Erdbeeren viele Formen fortgeschrittener Bedingungen für Ekzeme leicht lösen. Es hilft, den Stoffwechsel zu normalisieren und hilft auch bei schweren Herzerkrankungen, Nierenerkrankungen und Anämie.

Bei Entzündungen der Schilddrüse wird der Einsatz von Erdbeeren gezeigt, da diese eine besondere antimikrobielle Wirkung haben. Wenn Sie frischen Erdbeersaft auf leeren Magen trinken, hilft dies bei der Heilung der Gallensteinkrankheit. Es sollte auch beachtet werden, dass moderne Ärzte die zuckerreduzierenden und harntreibenden Eigenschaften solcher erstaunlichen Beeren geschätzt haben. Es ist auch erwiesen, dass Erdbeeren die Entfernung von überschüssigem Wasser aus dem Körper fördern. Regelmäßiger Verzehr von Beeren erhöht den Appetit und verlangsamt sogar den Alterungsprozess. Ein hoher Gehalt an Antioxidantien sorgt für gute Laune. Erdbeeren sind für die Avitaminose einfach unverzichtbar, sie wirken hervorragend gegen verschiedene Erreger viraler und bakterieller Infektionen.

Erdbeer - Aphrodisiakum

Erdbeere ist ein starkes Aphrodisiakum, dh ein Produkt, das das sexuelle Verlangen zwischen Mann und Frau fördert und anregt. Ihr Duft bringt die Sinnlichkeit der Frau zum Vorschein. Eine Handvoll Beeren, die vor der Intimität verzehrt wurden, helfen den Partnern, sich zu entspannen und einander zu genießen.

Eine interessante Entstehungsgeschichte des Begriffs "Erdbeere" für Produkte der Kategorie 18+. Berühmter Forschungsphilologe Akademiemitglied V.V. Winogradow schreibt in seinem Buch „Die Geschichte der Wörter“, dass der Schriftsteller N.V. Gogol. In seinem Buch "Dead Souls" gibt es eine Figur von Leutnant Kuvshinnikov - einem echten Frauenheld, der über seine Liebesbeziehungen spricht - "über Erdbeeren zu gebrauchen". Danach wurde das Wort "Erdbeere" im scherzhaften ironischen Sinne verwendet und bedeutete Erotik.

Erdbeere als Kosmetik

Seit jeher verwenden Frauen völlig unterschiedlicher Nationalität Erdbeeren als Kosmetik zur Pflege ihrer Haut und ihres Gesichts. Aufgrund des hohen Gehalts an Salicylsäure dient diese Beere als ausgezeichneter Weißmacher und entzündungshemmender Wirkstoff gegen Akne, Sommersprossen und Pigmentflecken. Die Erdbeermaske kann als Säurepeeling bei verblassender Haut verwendet werden.

Die alten Römer verwendeten den Saft und das Fruchtfleisch der Beeren, um den Atem zu erfrischen und die Zähne aufzuhellen. Die französische Revolutionärin Madame Talien, die später Napoleon nahe kam, nahm ein Bad mit Erdbeerpüree und glaubte, dies würde ihre Jugend verlängern.

Whitening Gesichtsmaske von Erdbeeren: 3 große Beeren in einem Porzellanmörser zerdrücken, auf gereinigtes Gesicht und Hals auftragen. Halte 5-8 Minuten. Mit warmem Wasser abwaschen. Feuchtigkeitscreme auftragen.

Pflegende Erdbeermaske zum Ausbleichen der Haut: 2 mittelgroße Beeren in einem Porzellanmörser zerdrücken, 1 Teelöffel Honig (für fettige und normale Haut) oder Fettcreme (für trockene Haut) zum Püree geben. Auf das gereinigte Gesicht und den Hals auftragen. 10 Minuten halten. Mit kaltem Wasser abspülen.

Erdbeere zum Reinigen der Poren: Mischen Sie den Saft von 2-3 Beeren mit 2 Löffeln kosmetischen Lehms. Auf die gereinigte Haut auftragen, dabei auf die T-Zone achten. 10 Minuten halten. Mit warmem Wasser abwaschen. Feuchtigkeitscreme auftragen.

Erdbeere ist ein Diätprodukt.

Trotz der Tatsache, dass diese Beere einen ausgeprägten süßen Geschmack hat, kann es auch für Patienten mit Diabetes empfohlen werden. Außerdem sind Erdbeeren im Kampf gegen Fettleibigkeit unverzichtbar, da sie die Aufnahme von Fetten und überschüssigen Kohlenhydraten im Darm verhindern und einen perealtaltischen Darm stimulieren.

Künstliche Aromen als Prototyp

Der charakteristische Geschmack und das Aroma von Erdbeeren sind bei Kindern so beliebt, dass die Hersteller versuchen, synthetische Erdbeeraromen und -aromen in Kinderkosmetik und Zahnpasten zu verwenden, um pasteurisierte Milch, Joghurt und Süßigkeiten für Kinder angenehm zu schmecken.

Medizinische Eigenschaften von Erdbeeren

Erdbeeren haben wie alle Gaben der Natur eine reiche Heilkraft. Es enthält die meisten Makro- und Mikronährstoffe, die für eine gute Funktion des Körpers erforderlich sind.

Makronährstoffe (Kalium, Calcium, Magnesium);

Spurenelemente (Eisen, Jod, Mangan, Kupfer, Fluor, Kobalt, Molybdän);

Vitamine C, In-Carotin, E, B9, PP;

Fruchtsäuren (Salicylsäure, Chinasäure, Bernstein, Äpfelsäure);

Farbstoffe, einschließlich Anthocyanin.

Die Vorteile von Erdbeeren für den menschlichen Körper sind unzählig:

Aufgrund des hohen Kaliumgehalts trägt es zur ordnungsgemäßen Funktion des Herzmuskels bei, reguliert den Blutdruck, verbessert die Leitfähigkeit von Nervenimpulsen, schützt vor Depressionen, beseitigt Schwellungen und verbessert die Sauerstoffversorgung des Gehirns. Kalzium und Fluorid, die in Erdbeeren enthalten sind, stärken Knochen und Zähne.

Diese Beere ist eine hervorragende vorbeugende Maßnahme gegen Schlaganfälle durch Magnesium, mit dem es reich ist.

Erdbeeren stimulieren die Bildung von Hämoglobin und roten Blutkörperchen. Kobalt, Eisen, Kupfer und Molybdän sind unverzichtbare Quellen für die Blutbildung.

Diese Beere ist ein wahres Lagerhaus für Vitamin C, das mehr als Zitrone enthält (bezogen auf 100 Gramm). Daher stärkt es das Immunsystem, trägt zur Wiederherstellung und Erneuerung des Bindegewebes (Knorpel, Bänder) bei, verbessert die Qualität der intraartikulären Flüssigkeit.

Vitamin E, Anthocyane sind starke Antioxidantien, durch sie verlangsamt die Erdbeere den Alterungsprozess, bekämpft freie Radikale, beugt Krebs vor.

Die Früchte dieser Beere sind reich an Folsäure, was besonders bei der Planung einer Schwangerschaft notwendig ist. Darüber hinaus stärkt Folsäure die Blutgefäße und beugt deren Zerbrechlichkeit vor.

Die rote Farbe von Erdbeeren beruht auf In-Carotin, dem Vorläufer von Vitamin A im Körper. Es sorgt für Zellerneuerung und Hautelastizität, glättet Falten, stimuliert das Immunsystem und verbessert die Sehschärfe.

In Erdbeeren enthaltene Salicylsäure wirkt bei äußerer Anwendung antibakteriell und bei innerer Einnahme schwach fiebersenkend.

Weiche Ballaststofffasern, die reich an Erdbeerpulpe sind, entfernen Giftstoffe aus dem Darm, stimulieren die Peristaltik und senken den Cholesterinspiegel.

Empfohlen, Erdbeeren als therapeutisches und prophylaktisches Mittel für die folgenden Krankheiten zu verwenden:

Nieren- und Harnwegserkrankungen;

Gefäßerkrankungen, einschließlich Arteriosklerose;

Kollaps, Vitaminmangel, Erholungsphase nach schwerer Krankheit;

Zur Behandlung von Erkältungskrankheiten sowie zur Auffrischung des Atems, zur Vorbeugung von Zahnfleischerkrankungen und zur Infusion von Erdbeeren.

Aufguss von Erdbeerbeeren: 2-3 große Erdbeeren in einem Porzellanmörser zerdrücken, in ein sauberes Glas geben, 1 Tasse kochendes Wasser einfüllen, 20 Minuten einwirken lassen. Gurgeln und Mundhöhle mit 5-mal täglich warmem Aufguss.

Prävention von Anämie: Täglich ein halbes Kilogramm frische Erdbeeren essen.

Erdbeer-Dressings: Bei schwer heilenden Wunden, trophischen Geschwüren, werden Erdbeer-Dressings empfohlen. Zu ihrer Herstellung sollten reife Beeren gut gewaschen, mit kochendem Wasser abgespült und mit einer Gabel zerdrückt werden. Tragen Sie den entstandenen Brei auf die Wunde auf, bedecken Sie die Oberseite mit Frischhaltefolie und Verband und lassen Sie ihn 30-40 Minuten einwirken.

Erdbeerblättertee: In der Volksmedizin wird nicht nur den Früchten der Erdbeeren, sondern auch den Blättern und Wurzeln große Aufmerksamkeit geschenkt. Verwenden Sie für therapeutische Zwecke die getrockneten Blätter der Pflanze. Es ist besser, sie im August bis September zu sammeln, wenn die Fruchtperiode zu Ende ist. Getrocknete Blätter im Schatten, dann in Gläsern gereinigt, deren Hals mit Papier oder Segeltuchtaschen bedeckt ist.

Vor Gebrauch brechen die getrockneten Blätter in 2-4 Stücke auf. Zur Behandlung in der traditionellen Medizin mit Tee und Infusion. Erdbeerblätter brauen Sie am besten in einer Porzellanteekanne. Auf 1 Tasse kochendes Wasser werden ca. 2 große Laken gelegt. 5-10 Minuten infundiert, 2-3 mal täglich mit Honig oder Zucker eingenommen.

Erdbeer-Blatt-Tee ist reich an Vitamin C, wirkt sanft diaphoretisch und harntreibend. Trägt zur Senkung des Blutdrucks bei.

kleine Steine ​​und Sand in den Nieren;

entzündliche Erkrankungen der Blase;

Stauung in der Gallenblase;

Erkältungen und Grippe.

Erdbeerblattaufguss:

Getrocknete Blätter von Erdbeeren in einer Thermoskanne für 40 Minuten pro 2 Tassen kochendem Wasser von 6-8 Blättern werden hineingegossen. Dient zum Spülen von Rachen und Mund.

Starke Infusion von Erdbeerblättern hilft gut bei Durchfall, Lebensmittelvergiftung, leichten Darminfektionen.

Was ist nützliche Erdbeeren für Kinder?

Erdbeeren sind aufgrund ihres angenehmen Geschmacks und ihres köstlichen Aromas eine beliebte Delikatesse für Kinder. Reich an Vitaminen, Spurenelementen, Ballaststoffen und nicht nahrhaft. Ideal für Babynahrung.

Gesunde Babys können nach 12 Monaten erstmals wieder Erdbeeren als Ergänzungsfutter einführen. Kinder mit einer Neigung zu Allergien, die mit der Beere vertraut sind, sollten bis zum Alter von 2 Jahren aufgeschoben werden.

Frische Beeren sollten bevorzugt werden, da sie alle nützlichen Substanzen enthalten. Im Winter können Sie Erdbeeren im Gefrierschrank einfrieren. Zu diesem Zweck werden reife, aber immer noch sehr elastische Früchte ausgewählt, gründlich gewaschen, getrocknet, in einen eng anliegenden Kunststoffbehälter gefaltet, der zum Einfrieren geeignet ist, und in den Gefrierschrank verbracht.

Aus den aufgetauten Beeren können Sie Kompott, Gelee, Pudding und Gelee machen.

Erdbeerkompott: 0,5 kg reife Erdbeeren waschen, vierteln, 1,5 Liter Wasser zugeben. Nach Belieben Zucker hinzufügen, aufkochen lassen, den Schaum entfernen und kochen, bis die Beeren weich sind.

Erdbeerpudding mit Cornflakes: Sie benötigen: 4 Eigelb, 0,5 Tassen Zucker, 0,5 kg Erdbeeren, 0,5 Tassen Cornflakes, 30 ml Zitronensaft. Eigelb mit Zucker schlagen, bis sich stabile Spitzen bilden. Fügen Sie Zitronensaft, Cornflakes hinzu, mischen Sie alles. Am Boden der Pfanne mit den tiefen Seiten die in Scheiben geschnittenen Erdbeeren hineinlegen und die Mischung gleichmäßig gießen. In einen auf 180 ° C vorgeheizten Backofen 20 Minuten stellen.

Kissel aus gefrorenen Erdbeeren: Sie benötigen: gefrorene Erdbeeren 300 Gramm, Wasser 1 Liter, Zucker 0,5 Tassen, Stärke 2 Esslöffel. Gefrorene Beeren auftauen. Mit einem Mixer pürieren. 1 Liter Wasser dazugeben, aufkochen lassen, Zucker dazugeben, noch einige Minuten kochen lassen. Stärke in einem separaten Behälter in ca. 5 Tassen kaltem Wasser auflösen. Ein dünner Strahl unter ständigem Rühren Stärke in kochendes Erdbeerwasser gießen. Erneut unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen.

Erdbeermarmelade kann verwendet werden, um Milch, Milchbrei, Quark, Naturjoghurt und Kefir Geschmack und Aroma zu verleihen und Aufläufe zu dekorieren. Kinder werden auf keinen Fall auf einen solchen Leckerbissen verzichten, auch wenn sie Milchprodukte nicht wirklich mögen.

Die Vorteile von Erdbeeren während der Schwangerschaft

Aufgrund des hohen Folsäuregehalts sind Erdbeeren ein ideales Produkt zur Vorbereitung auf die Empfängnis und in den ersten Monaten der Schwangerschaft. Folsäure ist notwendig für die ordnungsgemäße Bildung des Nervensystems des Fötus.

Darüber hinaus stimuliert die in der Pulpa enthaltene weiche Faser sanft die Darmmotilität, was insbesondere bei häufigen Verstopfungen bei Schwangeren notwendig ist.

Die leicht harntreibende Wirkung trägt dazu bei, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper der zukünftigen Mutter zu entfernen, während die Belastung der Nieren, die bei einer späten Schwangerschaft wichtig ist, nicht erhöht wird.

Können schwangere Frauen Erdbeeren essen?

Diese Frage ist schwer eindeutig zu beantworten. Wenn die werdende Mutter nicht zu allergischen Reaktionen neigt, keine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Erdbeeren hat, dann kann und sollte diese Beere während der Schwangerschaft verzehrt werden. Wenn Sie jedoch allergisch gegen Erdbeeren oder andere allergische Krankheiten (Asthma, Dermatitis) sind, ist es besser, darauf zu verzichten.

Es sollte beachtet werden, dass es während der Schwangerschaft besser ist, nur die in der Saison gesammelten Beeren zu verwenden und importierte importierte Früchte abzulehnen.

Strawberry Harm

In der Natur ist alles entweder Medizin oder Gift. Bei unsachgemäßer Verwendung kann es gesundheitsschädlich sein.

Dies betrifft vor allem Menschen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts: Gastritis, Ulkuskrankheit. Eine große Menge an in Erdbeeren enthaltenen Fruchtsäuren kann zu einer Verschlimmerung führen.

Kleine Knochen können bei Menschen mit Zahnersatz oder Zahnfleischerkrankungen Beschwerden verursachen.

Erdbeeren sind schlecht gelagert, verfaulte Beeren können schwere Lebensmittelvergiftungen verursachen.

Um eine frühe Reife zu erreichen, verwenden die Erzeuger häufig unsichere agronomische Methoden (Nitrate, Hormone), um Erdbeeren anzubauen. Daher sind die Früchte, die lange vor der natürlichen Jahreszeit in die Regale kamen, eine potenzielle Quelle für Gesundheitsrisiken. Es ist besser, Erdbeeren nur während ihrer natürlichen Fruchtbildung zu kaufen.

Erdbeeren sind ein Lieblingsobjekt der Gentechnik. Die Gene der Flunder, die blaue Farbe der Frucht - alles, was Sie sehen. Dies gilt insbesondere für aus China, Amerika, importierte Beeren. Daher ist es notwendig, lokalen Sorten den Vorzug zu geben.

Erdbeerallergie

Trotz der Tatsache, dass Erdbeeren ein Lagerhaus für Gutes sind, ist es leider ein starkes Allergen. Eine Allergie gegen Erdbeeren äußert sich am häufigsten in Form von Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall, Hitzewallungen, Schwitzen und Schwindel 10-15 Minuten nach dem Verzehr von Beeren. Es kann auch einen Hautausschlag in Form von Urtikaria geben.

Um die Diagnose zu stellen, müssen Sie einen Allergologen für einen Hauttest konsultieren. Eine interessante Tatsache ist, dass in den meisten Fällen eine Allergie gegen frische, thermisch unverarbeitete Früchte auftritt, während Erdbeermarmelade, Marmelade und Fruchtkompott fehlen.

Aufgrund der starken Allergenbelastung wird die Einnahme von Erdbeeren als Ergänzungsfutter für Kinder bis 12 Monate nicht empfohlen.

Erdbeer-Anwendung

Eine Abkochung der Blätter dieser Heilpflanze wird verwendet, um den Blutdruck zu normalisieren und den Stoffwechsel im Körper wiederherzustellen. Erdbeeren helfen auch bei chronischer Schlaflosigkeit, wenn Sie regelmäßig vor dem Schlafengehen mehrere Beeren essen. Es ist in der Lage, Cholesterin zu senken, den Darm zu reinigen, Vitamine im Körper aufzufüllen und auch zum Gewichtsverlust beizutragen. Viele Vitamine und Spurenelemente sorgen für die Zufuhr von Sauerstoff in das Gewebe, stärken das Knochengewebe und das Zahnfleisch und tragen zur Bekämpfung von Viruserkrankungen bei. Cellulose-Erdbeeren stellen die Darmfunktion wieder her. Dazu müssen Sie vor dem Schlafengehen ein Glas Beeren essen oder eine Tasse heilenden Fruchtsaft trinken. Um Herz-Kreislauf-Erkrankungen loszuwerden, essen Sie eine Handvoll frisch gepflückter Beeren in der Saison.

Ärzte empfehlen die Verwendung einer Blattinfusion bei Uterusblutungen und starker Menstruation. Darüber hinaus lindert dieses einzigartige Tool die Entzündungsschmerzen bei Hämorrhoiden erheblich. Wenn Sie diese Infusion extern anwenden, können Sie das Problem von Ekzemen und verschiedener Hautdermatitis dauerhaft lösen. Für die Zubereitung der Infusion werden 2 Esslöffel zerkleinerte Erdbeerblätter benötigt. Füllen Sie sie mit kochendem Wasser und bestehen Sie dann für etwa eine Stunde auf einer Thermoskanne. Die gefilterte Zubereitung ist gebrauchsfertig. Sie können auch die Halsschmerzen und die Mundhöhle bei einem scharfen und unangenehmen Geruch gurgeln.

Als wirksames Diuretikum können Sie einen Aufguss aus reifen Beeren machen. Nehmen Sie 2 Esslöffel und gießen Sie 200 ml kochendes Wasser. Filtern und trinken Sie nach 30 Minuten eine halbe Tasse vor jeder Mahlzeit.

Um den Blutdruck zu normalisieren, verwenden wir einen wunderbaren Aufguss aus trockenen Blättern. Für 2 Esslöffel braucht man eine Tasse kochendes Wasser.

Wie viele Kalorien in Erdbeeren?

Erdbeeren sind ein ausgezeichnetes Nahrungsprodukt. Es beschleunigt nicht nur den Stoffwechsel, fördert die Fettverbrennung, entfernt Cholesterin aus dem Darm, reinigt den Körper von Giftstoffen, es ist auch kalorienarm. Seine Süße ist nicht wie bei den meisten Früchten und Beeren auf Saccharose und Fruktose zurückzuführen, sodass es für Patienten mit Diabetes sicher empfohlen werden kann.

Wie viele Kalorien in frischen Erdbeeren?

Je nach Sorte ca. 30-40 kcal pro 100 g Produkt.

Wie viele Kalorien in gefrorenen Erdbeeren?

Das Einfrieren beeinflusst den Kaloriengehalt von Erdbeeren nicht, es bleibt bei 30-40 kcal pro 100 g.

Erdbeer-Diät

Auf der Basis von Erdbeeren können Sie eine 4-tägige Diät machen, die 2-3 kg Übergewicht loswird. Wegen der Allergenität der Beeren und der Reizwirkung auf die Darmschleimhaut lohnt es sich nicht, ihre Dauer zu verlängern.

Frühstück: Der Morgen beginnt am besten mit einem leichten Salat. 1 Glas Erdbeere und 1 Apfel ohne Schale, in Würfel geschnitten, auf Wunsch mit Zimt bestreuen, mischen und essen, gefolgt von 1 Glas ungesüßtem Naturjoghurt oder Kefir.

Mittagessen: Fleischsalat aus gekochten Hähnchenstücken (halbe Brust), Walnüssen (2-3 Stück), 1 Gurke und eine halbe Tasse Erdbeeren, gewürzt mit 1 Esslöffel Sonnenblumen- oder Olivenöl, kalt gepresst.

Mittagessen: 0,5 Tassen Erdbeeren mit 1 Diätbrot.

Abendessen: Leichter Salat aus 100 g fettarmem Hüttenkäse (0,5%), 0,5 Tassen Erdbeeren, 1 Salzkartoffel, 1 Tasse ungesüßten Naturjoghurt oder Kefir.

Für diejenigen, die es schwierig finden, diese Diät zu befolgen, können wir den morgendlichen Fruchtsalat empfehlen, dessen Verwendung nach und nach zu einer Gewichtsabnahme führt.

Morgensalat "Fröhlichkeit"

1 Tasse mittelgroße Erdbeeren, gut waschen, über kochendes Wasser gießen, hacken. Die Hälfte des mittelgroßen Apfels sollte von Samen und Schalen befreit und in Würfel geschnitten werden. Die Banane ist gut zu waschen, zu schälen, in Semi-Whelk zu schneiden. Mischen Sie die Früchte in einer Salatschüssel und füllen Sie sie mit einer viertel Tasse ungesüßtem Naturjoghurt. Fügen Sie Honig zum Geschmack hinzu, um Süße hinzuzufügen.

Erdbeer-Anbau

Merkmale des Erdbeerwachstums sind in der richtigen Region mit einer ausreichenden Menge an Sonnenlicht. Eine solche feuchtigkeitsliebende Pflanze verträgt keine starken Staunässe. Es ist zu beachten, dass Erdbeeren nicht länger als vier Jahre am selben Ort angebaut werden sollten.

Erdbeersorten. Eine so beliebte Gartenbeere wie Erdbeere hat eine große Vielfalt an verschiedenen Sorten. Gleichzeitig treten jährlich neue Arten auf. Frühe Sorten sind Alfa, Chisinau Early, Biryulevo Early und Beauty Zagoria. Unter den Sorten der üblichen durchschnittlichen Reifezeit sind Pavlovskaya Beauty, Vityaz, Festival und Lakomoy zu nennen. "Borovitskaya", "Saxon", "Zenith", "Bogota" und "Leningradskaya Late" sind die hellsten Vertreter der späteren Sorten.

Bedingungen für den Anbau von Erdbeeren. Eine der Hauptbedingungen für eine gute Ernte ist ein spezielles Bewässerungssystem. Eine ausreichende Beleuchtung des Standortes ist auch für eine gute Reifung der Beeren unerlässlich.

Erdbeer-Anbau-Technologie. Die Breite des Kammes sollte nicht mehr als 120 cm betragen und zwischen den Pflanzen 35-40 cm belassen.Die Pflanzung erfolgt im August durch vorbereitete Sämlinge. Vergessen Sie nicht, das kräftige Wurzelsystem vor dem Pflanzen sorgfältig zu beschneiden. An der Stelle von Erdbeeren kann unter einer speziellen Folie gezüchtet werden. Ein solches Mulchen schützt zuverlässig vor Frost. Top Dressing kann den Büschen die notwendige Lebensenergie geben, um die vegetative Masse wiederherzustellen. Beim Eingießen der Beeren ist eine erneute zusätzliche Fütterung mit einem speziellen ROST-Konzentrat zur zusätzlichen Bildung des Wurzelsystems erforderlich. Beeren, die nach dieser präzisen Technologie angebaut werden, zeichnen sich durch ihre Größe und ihren leuchtend roten Farbton aus.

Erdbeeren zu Hause anbauen. Dazu benötigen Sie spezielle Beutel aus Polyethylen, die mit einem Substrat aus einfachen Düngemitteln gefüllt werden sollten. Wir stellen die Taschen an einen warmen Ort. Im Boden machen wir versetzt kleine Pflanzlöcher, in die wir Setzlinge pflanzen. Sie können ein Bewässerungs-Minisystem für die Bewässerung mit Schlauchtropfern herstellen. Stellen Sie für eine gute Beleuchtung leistungsstarke Lampen neben die Taschen. Wenn eine Pflanze blüht, ist es notwendig, ihre künstliche Bestäubung mit einem Fächer zu erzeugen.

Wachsende Erdbeeren in einem Gewächshaus im Winter. Ein solcher Anbau ist ideal für einjährige Pflanzen. Der Boden sollte neutral oder leicht sauer sein, und die optimale Humusschicht sollte mindestens 15 cm betragen.Es ist notwendig, solche Höhepunkte des Beerenwachstums im Gewächshaus wie rechtzeitiges Gießen und die ordnungsgemäße Einhaltung des Temperaturregimes hervorzuheben. Vergessen Sie auch nicht, regelmäßig Erdbeeren von Schädlingen zu sprühen, die aufgetreten sind. Wenn Sie diese Anweisungen genau befolgen, erhalten Sie eine große Menge süßer großer Beeren.

Kontraindikationen für den Verzehr von Erdbeeren

Erdbeeren sind aufgrund der Vielzahl von biologisch aktiven Substanzen in ihrer Zusammensetzung kontraindiziert bei:

Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Magengeschwür, Gastritis);

große Steine ​​in den Nieren und in der Gallenblase;

Anfälligkeit für Nahrungsmittelallergien;

kinderalter bis 1 jahr.

Darüber hinaus sind Erdbeeren kontraindiziert bei:

Fruchtsäuren, die in Erdbeeren enthalten sind, können eine Verschlimmerung von Gastritis, Magengeschwüren und Darmerkrankungen hervorrufen.

Die diuretische und choleretische Wirkung kann unerwünschte Wirkungen auf große Steine ​​in den Nieren und in der Gallenblase haben: Steine ​​können den Harnleiter und den Gallengang "verstopfen", was zur Entwicklung von Nieren- und Leberkoliken führt.

Menschen mit einer Neigung zu Allergien können nicht missbraucht werden, frische Erdbeeren und es ist besser, importierte Sorten aufzugeben.

Durch die harntreibende Wirkung kann das Harnsystem zusätzlich belastet werden, was die Nierenfunktion bei Insuffizienz negativ beeinflusst.

Kindern unter 1 Jahr wird die Verwendung von Erdbeeren aufgrund ihrer starken allergenen Eigenschaften nicht empfohlen.

Zusammenfassend möchte ich die Geschichte der Königin der Beeren - Erdbeeren - noch einmal auf die Tatsache hinweisen, dass sie trotz der Fülle nützlicher Eigenschaften eine Reihe von Kontraindikationen aufweist. Sorgfältige Beachtung Ihrer Gesundheit hilft nicht nur, alle Vorteile dieser köstlichen Beeren zu nutzen, sondern verhindert auch die Entwicklung von Nebenwirkungen durch deren Verwendung.

Autor des Artikels: Ernährungsberaterin, Kovaleva Elena Aleksandrovna, speziell für die Website ayzdorov.ru

Fachredakteurin: Kuzmina Vera V. | Ernährungsberater, Endokrinologe

Ausbildung: Diplom RSMU ihnen. N. I. Pirogov, Fachgebiet "Allgemeinmedizin" (2004). Aufenthalt an der Moskauer Staatlichen Universität für Medizin und Zahnmedizin, Diplom in "Endokrinologie" (2006).

http://www.ayzdorov.ru/tvtravnik_klybnika.php

Erdbeeren - Nutzen und Schaden für die Gesundheit der geliebten Beeren

Erdbeere (Gartenerdbeere) ist ein mehrjähriges Kraut der rosa Familie. Diese Beere gehört zu sehr alten Pflanzen. Alle freuen sich auf den Sommeranfang, um frische Beeren zu genießen. Kinder und Erwachsene lieben sie.

Die Größe der Erdbeere hängt von der Sorte ab, ist aber in jedem Fall hell, saftig, duftend und mit kleinen Samen bedeckt. Die Büsche sind klein und haben ausgedehntes grünes Laub.

Über Erdbeeren, die im alten Griechenland und in Ägypten erwähnt wurden. In den Pyrenäen gab es Walderdbeeren, die angebaut wurden und in anderen Ländern zu wachsen begannen. Bisher wurde es nur gekocht und als Medizin verwendet. Später wurde es kultiviert und als Gartendekor verwendet. Unter der Herrschaft von Karl V. wurde diese Beere für ihren Geschmack geschätzt und begann, in Desserts verwendet zu werden.

Nützliche Eigenschaften von Erdbeeren

Die Zusammensetzung der Beeren, Kalorien

Es ist nicht umsonst, dass Erdbeeren in der Antike geschätzt wurden, diese Beere hat einen ausgezeichneten Geschmack und bringt enorme Vorteile für den Körper. Mikro- und Makroelemente, Vitamine in großen Mengen, helfen, den Körper nach einem kalten Winter wiederherzustellen und bereiten sich auf den Herbst vor. In 5 Beeren mittlerer Größe ist eine Tagesdosis Vitamin C enthalten.

Das Fruchtfleisch dieser Kultur enthält Vitamine der Gruppe B: B, B1, B2, B6, B9, die für die Bildung neuer Nervenzellen im Körper so wichtig sind. Die Vitamine E und PP helfen bei der Regeneration des Gewebes, beugen Blutarmut, Krämpfen und Gelenkerkrankungen vor.

Neben Vitaminen in Erdbeeren sind: Kalium, Jod, Magnesium, Eisen, Kupfer und andere wichtige Elemente. Der Gehalt an natürlichem Zucker in den Beeren erreicht 9 Prozent.

Erdbeeren enthalten organische Säuren wie: Chinasäure, Äpfelsäure, Salicylsäure, Phosphorsäure, Zitronensäure. Sowie Pektin, Carotin, Flavonoide, Anthocyane, ätherisches Öl. Nach dem Reifen sind die Beeren mit Glykol-, Shikimi- und Bernsteinsäure gesättigt.

Die nützlichen Eigenschaften dieser Beeren ermöglichen die Verwendung nicht nur beim Kochen, sondern auch in der Kosmetik.

  • Auf der Basis von Beeren werden verschiedene kosmetische Produkte hergestellt.
  • Erdbeeren enthalten viele Fruchtsäuren, und die darauf basierenden Kosmetika sind für ihre verjüngende und alterungshemmende Wirkung bekannt.
  • Erdbeeren werden in der Parfümerie und in Form von Düften verschiedener Kosmetika verwendet.
  • Brühe Blätter hilft bei Erkältungen, ist ein hervorragendes diaphoretisches Mittel.

Welche Krankheiten sind nützliche Erdbeeren

Da Erdbeeren reich an verschiedenen Wirkstoffen sind, werden sie in der nichttraditionellen Behandlung eingesetzt. Beeren helfen:

  • beim Heilen von Wunden,
  • die Durchblutung verbessern
  • stärken die Wände der Blutgefäße
  • niedrigerer Druck
  • den Stoffwechsel beschleunigen
  • den Körper verjüngen
  • Erhöhen Sie den gesamten Muskeltonus
  • angesammelte Giftstoffe und Schlacken entfernen.

Erdbeeren sind nützlich für Patienten mit schwacher Immunität.

Erdbeere ist ein wirksames Mittel zur Behandlung verschiedener chronischer Krankheiten, neurologischer Probleme, bei Erkrankungen des Herzens, der Leber, im Kampf gegen Prostatakrebs und senkt auch den Cholesterinspiegel.

Beeren lindern Bauchschmerzen, helfen bei Durchfall.

In Form von Tee gebraute Blätter und Wurzeln helfen bei Gicht.

Frische Verbrennungen beim Einreiben mit Beeren lindern Entzündungen und heilen schneller. Regelmäßiger Verzehr von Erdbeeren wirkt sich positiv auf das Sehvermögen aus, lindert Kopfschmerzen.

Auf Erdbeeren basierende Diäten helfen bei der Bekämpfung von Krankheiten wie rheumatoider Arthritis, Osteoarthritis, Rheuma, Bluthochdruck, Arteriosklerose, Lebererkrankungen und koronaren Herzerkrankungen. Vitamin C reduziert das Risiko einer altersbedingten Makuladegeneration.

Getränke auf Erdbeerbasis helfen bei Diabetes, senken den Blutzuckerspiegel, lindern den Verlauf der Kropfkrankheit, verbessern die Verdauung, beschleunigen den Stoffwechsel und lindern Entzündungen.

Erdbeersaft ist ein harntreibender und choleretischer Wirkstoff.

Antioxidans Fizetin (das in der Zusammensetzung von Erdbeeren enthalten ist) verhindert die Degeneration von Gehirnzellen, stellt das Nervensystem wieder her und verbessert das Gedächtnis.
Antioxidantien in Erdbeeren helfen bei der Bekämpfung verschiedener Entzündungsprozesse im Körper.

Erdbeeren werden verwendet, um verschiedene Abkochungen, Tee, Masken, Cremes und Lotionen herzustellen.

Rezepte für verschiedene Krankheiten

Mit Tuberkulose

Ein Aufguss aus getrockneten Beeren, Blüten und Blättern von Erdbeeren hilft.
10 Stängel mit Beeren (getrocknet), gebraut mit 0,5 Liter kochendem Wasser, aufgegossen in einer Thermosstunde. Die Behandlung dauert einen Monat, dann eine Woche Pause.

Mit einer Erkältung

Zwei Esslöffel getrocknete oder frische Beeren, gefüllt mit 0,5 Liter kochendem Wasser, in einer Thermoskanne aufgegossen, filtriert und eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen. Diese Lösung ist ein hervorragendes Mittel gegen Erkältungen und stärkt das Immunsystem.

Mit Durchfall

Bei Durchfall, Blähungen und Lebererkrankungen der Nieren können Sie Tee aus Früchten und Blättern von Erdbeeren verwenden. Zwei Löffel getrockneter Beeren, ebenso viele Blätter, werden mit einem Glas kochendem Wasser übergossen und hineingegossen. Am Tag müssen Sie 3 Tassen Heiltee trinken.

Um Erdbeeren für den Winter haltbar zu machen, sind Marmeladen und Kompotte nicht geeignet. Frieren Sie die Beeren am besten ein, trocknen Sie sie oder wischen Sie sie frisch mit Zucker im Verhältnis 2: 1 ab, verteilen Sie sie in Dosen und kühlen Sie sie.

Blätter für den Winter werden an einem dunklen Ort getrocknet und in einem Stoffbeutel aufbewahrt.

Anwendung in der Kosmetik

Erdbeerpulpe ist sehr nützlich für die Haut, da sie die Haut mit Kollagen pflegt, dabei hilft, Falten zu glätten, Sommersprossen und Pigmentflecken zu entfernen.

Eine gefrorene Scheibe Erdbeersaft beim Abwischen der Gesichtshaut trägt dazu bei, den Ton zu erhalten und die Haut frisch und samtig zu machen. Erdbeermasken verengen die Poren, trockene Haut, die für Akne besonders wichtig ist. In der Kosmetik helfen Erdbeeren bei der Bekämpfung von Dermatitis, Akne und Schuppen.

Erdbeeren lindern Schwellungen und wenn das Gesicht morgens unangenehm anschwillt, sollten Beeren jeden Tag im Speiseplan stehen.

Maske für fettige Haut

Erdbeerpüree wird mit 80 ml Kombucha-Infusion gemischt und 3 Stunden stehen gelassen. Die Infusion wird gefiltert. Der Brei wird auf das Gesicht aufgetragen und nach einer halben Stunde mit einem in die Infusion getauchten Wattepad entfernt. Dann kannst du dich waschen. Diese Maske wirkt als Desinfektionsmittel und entfernt öligen Glanz.

Feuchtigkeitsmaske für jede Haut

3 reife Beeren erwärmen, und die resultierende Masse wird 20 Minuten lang auf das Gesicht aufgetragen. Diese Maske macht die Haut geschmeidig, spendet Feuchtigkeit und reinigt sie.
Fettige Haut sollte mit Erdbeersaft abgewischt werden. Trockene Haut mit Olivenölsaft einreiben.

Für trockene Haut

Ein Löffel Erdbeersaft, ein Teelöffel Olivenöl, eine Krume Weißbrot oder ein Löffel Haferflocken, Eigelb. Die Masse wird gut gerührt und auf das Gesicht aufgetragen. Nach 15 Minuten abgewaschen. Hilft bei trockener, schuppiger Haut.

  • Zwei Löffel Erdbeerpüree mit einem Löffel Quark vermischt und vorsichtig geschlagen. Die Masse wird mit einer dicken Schicht auf das Gesicht aufgetragen und bleibt für 20 Minuten, dann mit warmem Wasser abgewaschen.

Zwei Löffel Beerenbrei werden mit einem Teelöffel Feuchtigkeitscreme für das Gesicht und einem Teelöffel natürlichem Honig gemischt. Diese Maske ist ein ideales Werkzeug für trockene Haut. Die Maske wird aufgetragen und nach 10 Minuten mit warmem Wasser abgewaschen.

  • Ein Löffel Erdbeerbrei, 2 Löffel Erdbeersaft gemischt mit einem Löffel Sauerrahm oder Sahne. 15 Minuten auf das Gesicht legen und dann abwaschen.

Diese Masken verbessern den Teint, pflegen die Haut und machen sie jugendlicher und strahlender.

Erdbeerblätter

Erdbeerblätter haben viele nützliche Eigenschaften und helfen bei der Bekämpfung vieler Krankheiten, wenn sie in Aufgüssen und Tee verwendet werden.

Die Blätter sind nützlich bei: Vasokonstriktion, erhöhtem Blutdruck, Durchfall, Bauch- und Bauchschmerzen, Übelkeit, Gelenkschmerzen, Erkältung und eitrigen Entzündungen der Haut.

Infusionen und Tees auf der Basis von Blättern im Kampf gegen Krankheiten wie: Geschwür, Gastritis, Nierenerkrankung, Kehlkopfentzündung, Halsschmerzen, Anämie sind kontraindiziert.

Es gibt viele wirksame Rezepte.

  1. Eine Handvoll frische oder getrocknete Blätter und Wurzeln werden mit 0,5 Liter Wasser übergossen und 10 Minuten gekocht. Nehmen Sie 100 Milliliter vor den Mahlzeiten ein. Diese Abkochung hilft bei Gicht.
  2. Ein Löffel getrockneter Blätter und Blüten von Erdbeeren wird mit 200 ml Wasser gebraut und 1 Stunde in einer Thermoskanne aufgegossen. Diese Infusion hilft bei Halsschmerzen. Sie müssen alle 3 Stunden gurgeln.
  3. Wenn Hämorrhoiden eine Prise getrocknete Blätter nehmen müssen, gießen Sie kochendes Wasser ein, bestehen Sie auf 40 Minuten, geben Sie sie ab und trinken Sie 50 Milliliter pro Tag.
  4. 2 Teelöffel getrocknete Blätter werden eine halbe Stunde lang mit heißem Wasser gegossen und hineingegossen. Es wird für 1 Mal auf einem Glas angenommen. Durchfall hört nach dem ersten Empfang auf.
  5. Bei geistiger Erschöpfung wird eine Prise Blätter mit einem Glas kochendem Wasser übergossen und 4 Minuten lang gekocht, dann wird eine Stunde hineingegossen. Filtern und nehmen Sie einen Löffel 4 mal am Tag.
  6. Im Falle einer Neurose wird ein Löffel Erdbeerblätter gemischt, der Klee mit einem Glas kochendem Wasser übergossen und 20 Minuten in einer Thermoskanne aufgegossen. Sie können Honig hinzufügen.
  7. 150 Gramm Tee beseitigen bei täglicher Anwendung den Juckreiz, lindern Entzündungen der Haut, glätten die Haut und beseitigen den fettigen Schimmer.

Zum Abnehmen

Erdbeerdiät ist recht streng, aber die Speisekarte ist abwechslungsreich. Eine solche Diät ist wegen ihres geringen Kaloriengehalts und ihrer klaren Wirkung beliebt geworden. Beim Abnehmen über eine Erdbeerdiät kann man eine Woche lang bis zu 4 Pfund abnehmen. Bei einem täglichen Verzehr von etwa einem Kilogramm Beeren tritt die Wirkung fast sofort ein.

Erdbeeren gehören zu den Nahrungsmitteln, da sie wenig Zucker und überhaupt keine Fette enthalten. Der Kaloriengehalt von Beeren beträgt 39 Kilokalorien pro 100 Gramm. Die Beeren und Blätter dieser Ernte wirken wie ein weiches Diuretikum.

Erdbeere beschleunigt den Stoffwechsel, normalisiert die Darmarbeit, transformiert die Haut, reinigt die Blutgefäße.

Während der Fastenzeit werden nur Erdbeeren, grüner Tee und Wasser verwendet.

Ernährungswissenschaftler empfehlen auch den Verzehr von Erdbeeren in Kombination mit Obst, Gemüse, Milchprodukten, Fisch und Fleisch.
Mit einer Kombination von Produkten werden Kalorien berechnet.

Es passt gut zu Erdbeeren: fettarme oder kalorienarme Milchprodukte, Honig, Äpfel, Orangen, Gemüse, Olivenöl, Salzkartoffeln, Putenbrust, magerer Fisch.

Das Entladen auf Erdbeeren kann nicht länger als einen Tag dauern, die gesamte Diät dauert nicht länger als eine Woche.

Eine solche Diät kann nur für gesunde Menschen angewendet werden. Wenn Sie gesundheitliche Probleme oder Allergien gegen Erdbeeren haben, ist es besser, eine solche Diät nicht zu verwenden. Stillende Mütter und Menschen mit ständiger körperlicher und geistiger Belastung sind von dieser Diät nicht betroffen.

Gegenanzeigen

Neben den Vorteilen, die Erdbeeren verursachen können, sind diese Beeren ein starkes Allergen.

  1. Die poröse Struktur der Beeren reichert Pollen an, was zu einer allergischen Reaktion führt.
  2. Für Bluthochdruckpatienten, die Medikamente auf der Basis von Enapril einnehmen, ist Erdbeere kontraindiziert, da eine solche Mischung die Nieren beeinträchtigt.
  3. Gastritis ist ein weiterer Grund, diese Beeren aufzugeben. Samen und Erdbeersaft reizen die Magenschleimhaut, was zu einer Verschlimmerung der Krankheit führt.
  4. Bei Erkrankungen der Harnblase, der Gallenblase und der Niere dürfen Erdbeeren nur in geringen Mengen verzehrt werden. In Beeren enthaltene Oxalate neigen dazu, sich in den Körperflüssigkeiten anzusammeln und zu kristallisieren.
  5. Kinder unter 7 Jahren, um Allergien zu vermeiden, Erdbeeren zu geben, wird nicht empfohlen. Es ist auch nicht nützlich für schwangere Frauen, da zukünftige Babys später Allergien haben können.
  6. Erdbeeren können unter vermindertem Druck gefährlich sein, da sie diese Werte noch weiter senken.

Video über die Vorteile von Erdbeeren

Wenn Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen, bringt diese schmackhafte und sehr gesunde Beere nur Freude und positive Ergebnisse aus ihrer Verwendung.

http://zdorovevdom.ru/klubnika-polza-i-vred-dlya-zdorovya/

Erdbeere - Zusammensetzung, Nutzen, Schaden und Auswahlregeln

Inhalt des Artikels

Erfrischende und belebende Erdbeeren - eine der Arten von Muskatnuss-Erdbeeren mit kleinen duftenden Früchten. Sie kriechen nicht wie Erdbeeren über den Boden, sondern strecken sich auf den Stielen nach oben.

Basierend auf den Daten der Gastronomischen Enzyklopädie Laruss erhielt die Beere ihren Namen wegen der runden Form - vom Wort "Tangle".

Das heißt, jede Erdbeere ist Erdbeere, aber keine Erdbeere ist Erdbeere. 1

Frische Erdbeeren werden zum Nachtisch mit Zucker oder Schlagsahne gegessen. Erdbeeren werden in Eiscreme und Obstsalat gelegt. Aus mehr Beeren werden Mousses, Aufläufe und Schokolade hergestellt. Sie machen offene Kuchen damit, machen Kompotte und Marmelade.

Erdbeer-Komposition

Die Zusammensetzung der Erdbeeren umfasst die Vitamine C, B und PP.

Die Beere enthält natürlichen Zucker, Fruchtsäuren, Pektine und Ballaststoffe.

Zutaten 100 gr. Erdbeeren als Prozentsatz des Tagesbedarfs sind nachstehend aufgeführt.

Vitamine:

Mineralien:

Kalorienreiche frische Erdbeeren - 32 kcal pro 100 Gramm.

Erdbeer-Vorteile

Erdbeeren sind, wie alle hellen Beeren, reich an Antioxidantien und Vitaminen und somit gut für die Gesundheit.

Für das Immunsystem

Vitamin C aus Erdbeeren stärkt das Immunsystem, indem es den Körper während der Grippe- und Erkältungszeit schützt. 3

In Erdbeeren enthaltene Ellaginsäure hilft bei der Bekämpfung von Krebs und verlangsamt das Wachstum von Krebszellen. 4

Für den Bewegungsapparat

Die Erdbeere kombiniert zwei chemische Verbindungen - Curcumin und Quercetin. Sie entfernen Giftstoffe aus dem menschlichen Muskelgewebe und beugen Arthritis und Gelenkschmerzen vor. 5

Für das Herz-Kreislauf- und Hormonsystem

Erdbeermineralien stimulieren die Produktion von NrF2-Protein, das den Cholesterinspiegel im Blut senkt. Erdbeeren sind nicht nur gut für das Herz, sondern auch für das Hormonsystem. Sie warnt vor dem Risiko von Diabetes. 6

Kalium und Magnesium aus Erdbeeren stärken das Herz-Kreislaufsystem und schützen vor Bluthochdruck. 7

Für das Nervensystem

Die in Erdbeeren enthaltenen Antioxidantien schützen vor Schlaganfall. 8

Erdbeere enthält Fizetin, das das Gehirn stimuliert. Sie können die Qualität des Kurzzeitgedächtnisses verbessern, wenn Sie acht Wochen lang täglich eine kleine Portion Erdbeeren essen. 9

Erdbeer-Fizetin bekämpft die Alzheimer-Krankheit und andere ältere Krankheiten. 10

Dieses Antioxidans zerstört Brustkrebszellen und verstärkt die Wirkung von Krebsmedikamenten. 11

Für Touch-System

Vitamin C und andere Erdbeer-Antioxidantien verringern das Risiko von Augenerkrankungen und normalisieren den Augeninnendruck. 12

Zur Verdauung

Erdbeeren wirken gegen Fettleibigkeit und regen die Verbrennung von gespeichertem Fett an. 13

Für die Harnwege

Berry ist ein gutes Diuretikum, mit dem Sie überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entfernen und die Nierenfunktion verbessern können. 14

Auswirkungen auf die Schwangerschaft

Folsäure oder Vitamin B9, das in Erdbeeren enthalten ist und für Schwangere zur Erleichterung der Schwangerschaft verschrieben wird.

http://polzavred.ru/klubnika-poleznye-svojstva-dlya-zreniya.html

"Erdbeere: günstige Eigenschaften und Kontraindikationen von duftenden Beeren"

3 Kommentare

Das heutige Thema ist der Königin der Beeren gewidmet - der Schönheit und der guten Erdbeere. Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von Früchten und Blättern - das sind die Informationen, die jede Hausfrau besitzen muss, um die Beeren in der häuslichen Behandlung und Kosmetologie voll auszunutzen und die Vielfalt auf die übliche Speisekarte zu bringen, und das ganze Jahr über. Interessieren Sie sich dafür? Dann mach weiter!

Wir freuen uns jedes Frühjahr auf die Erdbeersaison, die zu meinem großen Bedauern sehr schnell zu Ende geht. Und obwohl in den letzten Jahren viele remontante Sorten von Erdbeeren oder Gartenerdbeeren aufgetaucht sind, die im Sommer mehrmals Früchte tragen, und manchmal bis Mitte Herbst, ist es in der kalten Jahreszeit unmöglich, frische, duftende, saftige, süß-saure Beeren zu genießen.

Nutzen und Schaden von frühen Erdbeeren und winterimportierten Beeren

Natürlich ist es nicht schwierig, diese Kultur im Winter in Supermärkten von Großstädten zu erwerben. Haben Sie schön aussehende, aber absolut geschmacklose Beeren probiert? Wie meine Tochter mit zarter Miene bemerkte, schmeckt das Obst nach Plastik, als ich mich entschloss, es vor dem neuen Jahr mit Erdbeeren zu verwöhnen.

Solche Assoziationen entstehen bei einem Kind mit Erdbeeren, die in Gewächshäusern gezüchtet oder aus Übersee gebracht wurden, und ich stimme ihr absolut zu. Um die Attraktivität und die Haltbarkeit von Beeren zu erhöhen, werden sie notwendigerweise mit speziellen chemischen Verbindungen behandelt, die für die Gesundheit von Kindern und Erwachsenen kaum von Vorteil sind.

Ich achte besonders auf ein Produkt wie frühe Erdbeeren, dessen Schaden und Gefahr in der Technologie des Anbaus von Pflanzen liegt. Verarbeitende Betriebe, die bereits im Stadium des Aufkeimens von Pestiziden gegen Schädlinge und Krankheiten sind, haben ernsthafte Zweifel an der Nachhaltigkeit der daraus resultierenden Ernte.

Und der Punkt ist nicht, dass die frühe Ernte von Gartenerdbeeren beim Anbau in geschlossenen Konstruktionen erzielt wird (wie bekannt ist, können die üblichen Fruchtzeiten unter Gewächshausbedingungen um mehrere Wochen oder sogar Monate verschoben werden), sondern die Tatsache, dass beim großflächigen Anbau solcher Pflanzen dem Boden zugesetzt wird eine riesige Menge an Mineraldüngern, deren Überschuss zur Anreicherung von Nitraten in zukünftigen Früchten führt.

Einfaches und leckeres Gefrierrezept

duftende frühe Erdbeere

Wenn Sie also das ganze Jahr über Erdbeeren essen möchten, sollten Sie sich im Sommer darum kümmern, Beeren für die kulinarischen Bedürfnisse Ihrer Familie zu ernten. Die Früchte werden erfolgreich eingefroren, getrocknet, getrocknet. Köstliche Liköre, Tinkturen, Weine und Liköre werden aus Erdbeeren hergestellt. Unaussprechlicher Geschmack entsteht durch Erdbeermarmelade und andere Roll-ups unter Zusatz von Zucker.

Einer meiner Freunde hat mir vor vielen Jahren beigebracht, Erdbeeren so einzufrieren, dass sie fast genauso schmecken wie frisch, nur vom Bett gepflückt oder vom Beerenmarkt gebracht, und die Menge der eingelagerten Vitamine fast unverändert bleibt. Jetzt sind gefrorene Erdbeeren ein obligatorischer Gast in meiner Tiefkühltruhe, und jedes Jahr mache ich mehr davon, aber bis März sind nur noch ein paar kleine Gläser übrig.

Es ist ganz einfach: Ich wasche reife Früchte in einer großen Menge fließendem Wasser, um den Boden und den Sand zu säubern, entferne vorsichtig die Stiele, mühle die Beeren, nachdem ich sie in einem Sieb in einer Küchenmaschine oder einem Mixer mit einer kleinen Menge Zucker (Esslöffel alle 1/3 kg) liegen gelassen habe..

Ich gieße das resultierende flüssige Püree in kleine Behälter (Plastikbehälter oder Gläser aus Babynahrung, Hering und Mayonnaise), verschließe sie fest und schicke sie in den Gefrierschrank. Übrigens habe ich experimentiert, mit der gleichen Methode können Sie alle Beeren einfrieren, aber die Himbeere und die schwarze Johannisbeere sind die köstlichsten.

In dieser Form wird die Erdbeere ohne Qualitätsverlust bis zur nächsten Ernte gelagert. Aufgetaute Kartoffelpüree, das an einfaches Erdbeerpüree mit Zucker erinnert, ist eine ideale Ergänzung zu Pfannkuchen, Pfannkuchen, Eis, Milchprodukten, insbesondere Quark und Käsekuchen. Erdbeeren nach dem Auftauen problemlos bis zu 10 Tage im Kühlschrank lagern.

Die wohltuenden Eigenschaften von Erdbeeren und Kalorien

Kalorienhaltige Erdbeeren (reife Beeren) sind 36,8 kcal / 100 g und beziehen sich auf diätetische Lebensmittel. Erfahrene Konditoren und Köche kennen eine Vielzahl von Rezepten für kalorienarme Desserts, die auf oder mit duftenden süß-sauren Früchten basieren.

Die Verwendung von Mousses, Gelee, Beereneis, Cremes, Kuchen mit Joghurt und Erdbeeren ermöglicht es nicht nur, die Speisekarte derjenigen zu variieren, die nach Harmonie streben, sondern auch, ihre Organismen mit vielen wertvollen Bio-Nährstoffen zu sättigen.

Aber Erdbeermarmelade zum Beispiel, so beliebt "fünf Minuten" - kalorienreiches Dessert mit 289 kcal / 100 g. Etwas weniger Kalorien in Erdbeeren, gemahlen mit Zucker - 165 kcal. Daher wird diese Art der Erdbeerernte empfohlen, um nur diejenigen zu behandeln, die keine Gewichtsprobleme haben und nicht an Diabetes leiden.

Reife Früchte von Gartenerdbeeren enthalten:

  • natürlicher Zucker (die Menge variiert je nach Sorte und Anzahl der Sonnentage zwischen 6 und 10%);
  • organische Säuren, dargestellt durch Äpfelsäure, Chinasäure, Zitronensäure, Phosphorsäure, Salicylsäure, Bernsteinsäure, Glycolsäure usw.;
  • Pektine - Substanzen mit einzigartigen reinigenden adstringierenden Eigenschaften;
  • Vitamine, insbesondere Ascorbinsäure, Beta-Carotin, geringe Mengen an Vitaminen der Gruppe B, PP;
  • flüchtige Verbindungen - ätherisches Öl und Phytoncide;
  • Bioflavonoide, einschließlich Quercetin;
  • Makro- und Mikroelemente (Eisen, Kupfer, Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium, Jod, Bor, Selen, Zink, Mangan, Brom usw.);
  • Ballaststoffe - Ballaststoffe;
  • Antioxidantien.

Die aufgeführten Wirkstoffe kommen nicht nur in den Früchten, sondern auch in anderen oberirdischen Teilen der Erdbeere vor. Junge Blätter werden von Kräuterkundlern und traditionellen Heilern häufig zur Behandlung vieler Krankheiten des menschlichen Körpers verwendet. Ihr Zusatz zu Kräuter- und Fruchttees verbessert nicht nur den Geschmack von zubereiteten Getränken, sondern hat auch eine starke therapeutische Wirkung.

Erdbeerblätter werden in jungen Jahren zu therapeutischen Zwecken geerntet. Die optimale Zeit ist April bis Mai. Um die Büsche nicht zu beschädigen, sollten nicht mehr als 2-3 Platten von jeder Pflanze gepflückt werden. Im Sommer gesammelte Pflanzenmaterialien enthalten viel weniger Nährstoffe und sind weniger wirksam.

Alle Teile der Pflanze, einschließlich der Erdbeerblätter, weisen heilende Eigenschaften auf:

  • antiskorbetisch;
  • Reinigung;
  • antimikrobiell;
  • harntreibend;
  • blutdrucksenkend;
  • Antioxidans;
  • Tonikum;
  • Tonikum;
  • diaphoretisch;
  • hämatopoetisch.

Jüngste Studien haben gezeigt, dass die regelmäßige Einbeziehung von frischen und getrockneten Erdbeeren in die Ernährung zu einer Verringerung des Schadens durch negative äußere Faktoren, einschließlich Rauchen, führt. Erdbeeren neutralisieren dank starker Antioxidantien die zerstörerische Aktivität der freien Radikale, aktivieren den Alterungsprozess und provozieren die Entstehung von Krebszellen.

Was macht Erdbeeren für Frauen so nützlich?

Ich möchte besonders die Vorteile von Erdbeeren für Frauen hervorheben. Die Anwendung an Fastentagen und bei Diäten verbessert die Stimmung und die Fähigkeit, ständigen Hungerattacken standzuhalten.

Erdbeerpulpe ist in der Kosmetik unverzichtbar. Fachleute empfehlen ihren Kunden, zu Hause regelmäßig Eingriffe mit Erdbeeren vorzunehmen. Durch die Kombination von Beeren mit verschiedenen Produkten können Sie heilende, entzündungshemmende, pflegende, regenerierende und verjüngende Masken für alle Hauttypen herstellen.

Und das Spülen des Mundes mit einem Aufguss von Erdbeerblättern stärkt das Zahnfleischgewebe, verringert Blutungen und die Intensität des starken Geruchs aus dem Mund aufgrund der Zerstörung von Krankheitserregern.

Empfehlungen Ernährungswissenschaftler und Kräuterkenner

Erdbeeren bringen den maximalen Nutzen für den Körper bei folgenden Krankheiten: Vitaminmangel, Anämie, Erkältung. SARS, akute Infektionen der Atemwege, verminderte Immunität infolge verschiedener nachteiliger Faktoren, Verschlackung des Körpers, Ödeme verschiedener Ursache, Bluthochdruck, beeinträchtigte kognitive Funktionen des Gehirns.

Bei Grippe und anderen viralen Erkrankungen und Atemwegserkrankungen ist es ratsam, Tee und Aufguss von Erdbeerblättern zu trinken. Aufgrund der starken Wirkung von Schweiß und Diuretika wird der Körper in Rekordzeit von pathogenen Mikroorganismen befreit, und das enthaltene Vitamin C hilft, alle Organe und Systeme wiederherzustellen.

Die Aufnahme der Infusion von Erdbeerblättern aktiviert alle Arten des Stoffwechsels, einschließlich des Wassersalzstoffwechsels. Aus diesem Grund wird das Getränk für Getränkekurse für Frauen und Männer empfohlen, die im Begriff sind, Übergewicht und Fettleibigkeit zu bekämpfen.

Um reifen Früchten nur Vorteile zu bringen, sollte berücksichtigt werden, dass Gartenerdbeeren aufgrund des Vorhandenseins von organischen Säuren in hohen Konzentrationen mit allergenen Produkten verwandt sind. Bei Vorliegen einer individuellen Unverträglichkeit sollte auf die Verwendung von Beeren vollständig verzichtet werden.

Allergien gegen Erdbeeren können sich auch durch übermäßiges Essen entwickeln. Laut Ernährungswissenschaftlern sollte der tägliche Verzehr von Beeren bei Erwachsenen ½ kg und bei Kindern über 5 Jahren 0,2 kg nicht überschreiten.

Hautausschläge und andere allergische Reaktionen treten am häufigsten beim Verzehr von Erdbeeren auf, die mit Nitraten und Pestiziden gesättigt sind. Erwerben Sie Früchte nur von vertrauenswürdigen Lieferanten oder bauen Sie Ihre eigenen Pflanzen in Ihrem eigenen Ferienhaus an.

Gegenanzeigen

Erdbeeren haben wie alle Lebensmittel Kontraindikationen für die Gesundheit. Beeren in jeglicher Form gehören nicht zur Ernährung von Allergikern.

Erdbeeren können bei Patienten mit Erkrankungen des Verdauungstrakts, insbesondere während einer Exazerbation, und bei Patienten mit einem erhöhten Säuregehalt des Magensafts negative Reaktionen hervorrufen.

Jetzt haben Sie auch Informationen über die gesundheitlichen Vorteile und Gefahren von Erdbeeren, mit denen Sie die richtige Entscheidung über die Notwendigkeit der Frühjahrsernte von Blättern und der Sommerernte von Erdbeeren in der aktuellen Saison treffen können. Wie verwenden Sie Erdbeeren für medizinische, kosmetische und kulinarische Zwecke? Teilen Sie Ihre wertvollen Erkenntnisse in den Kommentaren und seien Sie immer gesund, schön, jung und voller Energie!

http://zdorova-krasiva.com/klubnika-poleznye-svojstva-i-protivopokazaniya-aromatnoj-yagody/
Up