logo

Honig und Herzkrankheiten
Verwenden Sie Honig 1 EL. 2-3 mal täglich einen Löffel für Herz-Kreislauf-Erkrankungen (in Wasser verdünnen oder mit Obst essen). Honig wirkt wohltuend auf den Herzmuskel, fördert die Erweiterung der Herzgefäße und verbessert die Durchblutung.

Yellowberry und Herzinsuffizienz
Nehmen Sie 1 g trockenes, gehacktes Gras von Yolkushka grau, gießen Sie 150 ml kochendes Wasser ein, lassen Sie es 15 Minuten in einem kochenden Wasserbad einwirken, lassen Sie es eine halbe Stunde - eine Stunde einwirken, geben Sie es ab und trinken Sie 1 Esslöffel. Löffel 3-4 mal am Tag mit Herzinsuffizienz.

Die Pflanze ist giftig, daher darf die Infusion nur nach Anweisung des Arztes verwendet werden. Das gelbe Apfelweingrau tont das Herz, es wirkt beruhigend und harntreibend.

Bohnenblatt-Abkochung und Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Bereiten Sie eine Abkochung der Bohnen im Verhältnis 1:10 vor und trinken Sie sie dreimal täglich eine halbe Stunde lang in einem halben Glas vor den Mahlzeiten mit Herzschwäche, begleitet von Ödemen, Herzrhythmusstörungen, Arteriosklerose und Bluthochdruck.

Brühe Blattbohne hat eine harntreibende Eigenschaft. Es enthält viele Mineralsalze (dominiert von Kalium, Phosphor, Kalzium), die für das normale Funktionieren des Herz-Kreislaufsystems notwendig sind.

Getrocknete Aprikosen sowie Herz- und Nierenerkrankungen
Iss täglich
100-150 g getrocknete Aprikosen (befreit von den Samen und getrockneten Aprikosenhälften) bei Herz-Kreislauf- und chronischen Nierenerkrankungen (z. B. Ödeme, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Herzinfarkt usw.) sowie bei allen anderen Wenn Sie eine Diät benötigen, die eine begrenzte Menge Natrium und eine erhöhte Menge Kalium enthält.

Calendula und Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Bereiten Sie die Infusion von Ringelblumen-Arzneimitteln vor. Warum nehmen Sie 2 EL. Esslöffel getrocknete, zerkleinerte Ringelblumenblüten, 0,5 l kochendes Wasser in eine Thermoskanne geben, 1-2 Stunden einwirken lassen, abseihen und 2-3 mal täglich 1/4 - 1/3 Tasse bei Rhythmusstörungen, Bluthochdruck trinken, Schwindel, prämenopausale autonome Störungen usw.

Sie können auch Alkohol Tinktur von Calendula verwenden. Die Dosis kann 2-3 mal täglich 20-30 Tropfen betragen. Die Einnahme des Medikaments dauert 3-4 Wochen.

Kapuzinerkresse und Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Bereiten Sie einen Sud von Kräutern und Blumen Kapuzinerkresse groß im Verhältnis von 1:10 und trinken Sie es 2-3 EL. Löffel 3-4 mal am Tag, mit Herzerkrankungen (zum Beispiel bei chronischer Herzinsuffizienz aufgrund von Arteriosklerose usw.) und Bluthochdruck.

Eine Kapuzinerkresse verstärkt die Kontraktion des Herzens, erhöht den Blutfluss durch die Herzkranzgefäße, verbessert die Gesundheit von Patienten mit Angina pectoris usw.

Fingerhut und Herz
Bereiten Sie die Infusion aus den Blättern von Digitalis Purpurea in einer Menge von 0,5 - 1 g pro 180 ml Wasser vor und nehmen Sie 1 EL. Löffel 3-4 mal täglich mit chronischer Herzinsuffizienz 2-3rd Grad, Herzklappenerkrankungen, Vorhofflimmern und anderen Störungen der Herzaktivität sowie deren Schwächung nach schweren Infektionskrankheiten.

Sie können das Pulver aus den Blättern von Digitalis (verschrieben für Erwachsene bis 0,05-0,1 g 2-3 Mal pro Tag) oder Digitalis-Trockenextrakt (erhältlich in Tabletten von 0,05 g, wird 1 Tablette 2 Mal pro Tag zugeordnet) verwenden.. Unter dem Einfluss von Digitalis nimmt die Urinausscheidung zu, das Ödem verschwindet, die Atemnot nimmt ab, der Puls sinkt, der Allgemeinzustand der Patienten bessert sich. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die im Körper angesammelten Medikamente eine Vergiftung verursachen, insbesondere wenn die Leberfunktion beeinträchtigt ist. Bei der Behandlung mit Digitoxin (in Tabletten und Zäpfchen erhältlich) hält die Wirkung somit nach Ende der Einnahme noch 2-3 Wochen an. Daher wechseln sich die Fingerhutpräparate mit anderen, weniger gefährlichen Herzmitteln ab, beispielsweise mit Ikteruspräparaten. Bei einer Überdosierung mit Digitalis verlangsamt sich der Puls stark, die Atemnot nimmt zu, der Schlaf wird gestört, unangenehme Empfindungen im Herzbereich und andere ähnliche Symptome treten auf. In diesem Fall sollten Sie die Einnahme von Digitalis sofort abbrechen.

Kornblume und Wassersucht
Nehmen Sie 2 Teelöffel getrocknete, zerkleinerte, kornblumenblaue Blüten, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser in eine Thermoskanne, bestehen Sie auf eine Stunde, geben Sie sie ab und trinken Sie 3-mal täglich 1/4 - 1/3 Tasse, bevor Sie mit Wassersucht und Ödem essen.

Zitronensaft mit Knoblauch und Honig - ein Volksheilmittel gegen Angina
Für 1 l Honig - 10 Zitronen und 5 Knoblauchzehen. Saft aus Zitronen auspressen. Knoblauch schälen, abspülen und fein hacken. Alle Komponenten mischen, in ein Glas geben, mit einem Deckel verschließen und an einem kühlen Ort aufbewahren. Nach einer Woche kann die Mischung einmal täglich 4 Teelöffel eingenommen werden (nach Einnahme jedes Löffels eine Pause von 1 Minute einlegen), 20-30 Minuten vor dem Essen gegen Angina.

Weißdorn mit Mutterkraut - das beste Volksheilmittel gegen Angina
Abends auf 6 Uhr in eine Thermoskanne gießen. Esslöffel getrocknete Weißdornfrüchte und gehacktes Mutterkrautgras, 1,5 Liter kochendes Wasser einschenken, morgens abseihen und 3-4 mal täglich 1/2 - 2/3 Tasse gegen Angina trinken (Infusion nicht versüßen).

Kleeinfusion und koronare Herzkrankheit
Bereiten Sie eine Infusion eines medizinischen Zuflusses von 1:10 vor und trinken Sie 2-3 mal täglich 1/3 Tasse gegen Angina, Thrombose der Herzkranzgefäße und auch zur Vorbeugung.

Infusionsklee verbessert die Blutversorgung des Herzmuskels, verringert die Blutgerinnung, verhindert die Bildung von Gefäßblutgerinnseln, wirkt analgetisch, beruhigend und krampflösend.

Tannenöl und Stenokardie
10-12 Tropfen Tannenöl auf die Handfläche geben und im Bereich des Herzens einreiben. In der Regel ist der Schmerz nach 1-2 Minuten beseitigt. Geschieht dies nicht, muss der Vorgang wiederholt werden. Gleichzeitig mit Angina wird empfohlen, einmal täglich 5-6 Tropfen Tannenöl einzunehmen.

Wirksames Volksheilmittel gegen Angina, begleitet von Atemnot
Nehmen Sie 1 l Honig, 10 Zitronen und 5 Stück Knoblauch (keine Nelken!). Die Zitronen waschen, schälen und den Saft aus dem Boden drücken. Knoblauch schälen, abspülen, fein hacken und den Saft auspressen. Die Säfte mit Honig mischen, gut mischen und eine Woche in den Kühlschrank stellen.

Nehmen Sie eine Mischung von 4 Teelöffeln (einer nach dem anderen langsam) 1 Mal pro Tag für 1,5-2 Monate bei Angina.

Raum Zitrone und Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Diese Pflanze wirkt sich günstig auf Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen aus. Die Phytoncide heilen das Mikroklima des Raumes, verbessern das Wohlbefinden und stimulieren die Effizienz.

Pflanzenaromen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Befindet sich in der Nähe von Weißdorn, Pappel, Flieder, Eukalyptus oder Lorbeer (besonders während ihrer Blüte) bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das Einatmen ihrer flüchtigen Phytoncide wirkt sich günstig auf die Patienten aus.

Phytoncides von Flieder, Pappel, Weißdorn, Eukalyptus und Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Für diejenigen, die Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben, ist es nützlich, mehr unter den Pappeln, Eukalyptusbäumen, Weißdornbüschen und Flieder zu sein. Ihre Phytoncide wirken besonders wohltuend auf das Herz-Kreislauf-System, stimulieren es.

http://medgrasses.ru/clinic/serdzebolez.html

Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit Ringelblumen

Die Tatsache, dass Calendula Selen entdeckte, erklärte in vielerlei Hinsicht die Fähigkeit der Pflanze, "das Herz zu stärken". Erinnerst du dich, wie Calendula Amasiaci beschrieben hat? ". Es hat resorbierbare Eigenschaften und heilt chronische Herzerkrankungen. “Die moderne Medizin hat diese Informationen übernommen und setzt Ringelblumen erfolgreich bei der Behandlung vieler Herz-Kreislauf-Erkrankungen ein.

Natürlich ist das Herz ein komplexes Organ, und schwere Verletzungen in seiner Arbeit erfordern chirurgische Eingriffe. Wenn die Krankheit jedoch nicht zu vernachlässigt wird, kann dem Herzen geholfen werden (oft ist es sogar möglich, eine Operation zu vermeiden). Die Geschichte der Calendula in diesem Kapitel wird sehr willkommen sein.

Lassen Sie uns zunächst über Arrhythmie sprechen - eine Krankheit, die in den meisten Fällen keinen chirurgischen Eingriff erfordert. Arrhythmie ist jede Abweichung vom normalen Herzrhythmus: erhöhte (Tachykardie), Verlangsamung (Bradykardie), vorzeitige Kontraktionen und andere Rhythmusstörungen. Bei der Behandlung von Herzrhythmusstörungen geht es vor allem darum, die Ursachen zu beseitigen, und die Phytotherapie meistert dies erfolgreich - die Behandlung mit Pflanzen. Zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen mit Ringelblumen verwenden Sie:

• Infusionsblütenstände Ringelblume. 2 Teelöffel Blütenstände in 2 Tassen kochendes Wasser gießen, 1 Stunde ruhen lassen, abtropfen lassen. Trinken Sie dreimal täglich eine halbe Tasse.

• Kräutersammlung. Ringelblumen, süßes Kleegras, Minzgras, wilde Rosenfrüchte, Zichorienwurzel, Adonisgras sollten zu gleichen Teilen eingenommen und in einer Kaffeemühle gehackt werden.

2 Esslöffel der Sammlung gießen 1 Liter kochendes Wasser zum Kochen bringen und in einem verschlossenen Behälter 10 Minuten bei schwacher Hitze aufbewahren. Mit dem Gras in einer Thermoskanne abtropfen lassen und über Nacht stehen lassen. Trinken Sie während des Tages 100-150 g Infusion eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Optional können Sie in der Infusion Zucker oder Honig hinzufügen.

Die Behandlungsdauer beträgt 3-4 Monate. Danach sollte das Fitosbor gewechselt werden, um Gewöhnung zu vermeiden. Die Kräuterbehandlung dauert mindestens eineinhalb bis zwei Jahre.

TÄGLICH TROCKENE DOSIERUNG FÜR KINDER

Bis zu einem Jahr - 0,5-1 TL.

1 bis 3 Jahre - 1 Teelöffel

3 bis 6 Jahre - 1 Esslöffel

Von 6 bis 10 Jahren - 1 Esslöffel

Älter als 10 Jahre und Erwachsene - 2 Esslöffel.

Atherosklerose ist eine chronische Erkrankung der Arterien. Es äußert sich in der Verdichtung der Arterienwände, einer unregelmäßigen Vasokonstriktion und einer Verschlechterung der Durchblutung. Bei Arteriosklerose wird die folgende Kräutersammlung empfohlen.

• Ringelblumenblüten - 2 Teile, Preiselbeerblatt - 3 Teile, Kleegras - 3 Teile, Oreganogras - 4 Teile, Zichorienwurzel oder Gras - 4 Teile, Kleeblüten - 2 Teile, Minzblatt - 1 Teil, Leinsamen - 1 Teil.

Alle Komponenten werden in einer Kaffeemühle gemahlen. 2-3 Esslöffel der Sammlung gießen 1 Liter kochendes Wasser zum Kochen bringen und 5 Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen. Zusammen mit dem Gras in eine Thermoskanne gießen und auf Nacht bestehen. Nehmen Sie 100-200 ml eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten während des Tages ein. Um den Geschmack zu verbessern, können Sie Zucker oder Honig hinzufügen.

Nach 3-4 Monaten regelmäßiger Anwendung ist das Fitosbor gewechselt. Bald verbessert sich das Wohlbefinden des Patienten erheblich: Kopfschmerzen verschwinden, Tinnitus, Lebhaftigkeit tritt auf, Schlaf wird gesund. Trotz der offensichtlichen Besserung wird empfohlen, die Behandlung für 12 Monate fortzusetzen.

Hypertonie ist eine Erkrankung des Herz-Kreislaufsystems. Gekennzeichnet durch erhöhten Blutdruck. Wenn Bluthochdruck nicht behandelt wird, führt dies zu irreparablen Schäden an der Bauchspeicheldrüse, den Nebennieren und der Milz. Eine anhaltende Hypertonie führt zu einer linksventrikulären Erkrankung, einer Erweiterung der Aorta und infolgedessen zu Herzinsuffizienz und Ischämie. Die folgende Behandlung wird empfohlen, um den Blutdruck zu normalisieren.

• Tinktur von Calendula. Zu 100 ml Wodka 40 g Ringelblumen hinzufügen und Woche darauf bestehen.

3 mal täglich 20-30 Tropfen einnehmen. Infolgedessen verschwinden die Kopfschmerzen, der Schlaf verbessert sich und die Effizienz steigt. Die Behandlung ist lang.

• Sammlung №1. Nehmen Sie zu gleichen Teilen die Blüten der Ringelblume, das Gras des Bergsteigervogels, das Ikterusgras, das Baldrian-Rhizom und mahlen Sie in einer Kaffeemühle. 2-3 Esslöffel der Sammlung gießen 1 Liter kochendes Wasser zum Kochen bringen und 5 Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen. Zusammen mit dem Gras in eine Thermoskanne abtropfen lassen und Nacht bestehen.

Tagsüber eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 100-200 ml einnehmen. Optional können Sie in der Infusion Zucker oder Honig hinzufügen. Die Behandlungsdauer beträgt 3-4 Monate. Danach machen sie eine Pause von 10 bis 14 Tagen, wechseln die Sammlung (siehe unten, Sammlung Nr. 2) und setzen die Behandlung fort.

• Sammlung №2. Es besteht aus: Motherwort Gras - 4 Teile, Cribweed Gras - 3 Teile, Calendula Blumen - 1 Teil, Minze - 0,5 Teile, Oregano Gras - 2 Teile, Kleegras - 1 Teil, Süßholzwurzel - 2 Teile, Schafgarbe Gras 1 Teil, Früchte der Eberesche, schwarz - 1 Teil.

Die Sammlung wird auf die gleiche Weise vorbereitet und angenommen wie die Kräutersammlung Nr. 1.

Kräuter können mit anderen Arzneimitteln kombiniert werden.

Myokardinfarkt ist das Auftreten einer Nekrose (Nekrose) im Herzmuskel aufgrund eines akuten Sauerstoffmangels.

Natürlich wird ein Herzinfarktpatient dringend ins Krankenhaus gebracht. Die medikamentöse Behandlung rückt in den Vordergrund. Nach einigen Tagen können jedoch Heilpflanzen helfen, die den Tonus des Herzmuskels erhöhen und gefäßerweiternd wirken. In dieser Phase ist ihre Rolle von unschätzbarem Wert! Kräuterkenner raten zur Verwendung dieser Pflanzen (einschließlich Ringelblumen) fast unmittelbar nach der Übergabe des Patienten von der Intensivstation. Während des akuten Myokardinfarkts können Sie die folgenden Kräutertees verwenden.

• Sammlung №1. Ringelblumenblüten - 1 Teil, Kleegras - 2 Teile, Weißdornblüten - 2 Teile, Pfefferminzblätter - 1 Teil, Uhrblätter - 2 Teile, die ganze Erdbeerpflanze - 2 Teile, Dillfrüchte - 1 Teil, Blätter abgehen - 1 Teil.

• Sammlung №2. Ringelblumenblüten, Astragalusgras, Baldrian-Rhizom, Rosmarinsprossen, Kleeblüten, Herzgras, Rosenblätter, Fenchelfrüchte, Immortelle-Blüten, getrocknetes Sumpfgras, weiße Weidenrinde. Alle Komponenten werden zu gleichen Teilen übernommen.

• Sammlungsnummer 3. Calendula-Blüten, Baldrian-Rhizom, Immortelle-Blüten, Huflattich-Blätter, weiße Weidenrinde, Angelica-Rhizom, Lavendelgras und Salbei-Gras sind zu gleichen Teilen vorhanden.

• Sammlung №4. Weißdornblüten, Ringelblumen, Dillfrüchte, Haferstroh, Lindenblüten - alles zu gleichen Teilen.

Vorbereitung und Verwendung. 2 Esslöffel in einer Kaffeemühle zerkleinertes Wasser in 1 Liter kochendes Wasser gießen. Zum Kochen bringen und in einem verschlossenen Behälter 10 Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen. Zusammen mit dem Gras in eine Thermoskanne gießen und auf Nacht bestehen.

Tagsüber eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 100-150 ml einnehmen. Optional können Sie Zucker oder Honig hinzufügen. Nach 3-4 Monaten regelmäßiger Einnahme wird die Zusammensetzung der Sammlung geändert, um eine Abhängigkeit zu verhindern. Trotz dieser Verbesserung sollten Sie nicht aufhören. Kleine Unterbrechungen der Behandlung (6-8 Tage) können nur ein Jahr nach einem Herzinfarkt durchgeführt werden.

Blutrausch zum Kopf. Mögliche Ursachen sind Arteriosklerose, Bluthochdruck, Wechseljahre.

• Ringelblumenblüten - 2 Teile, Malvenblüten - 2 Teile, Anissamen - 3 Teile, Tricolor-Veilchengras - 3 Teile, Holunderblüten - 3 Teile, Eggenwurzelfeld - 3 Teile, Sanddornrinde - 3 Teile, Süßholzwurzel blank - 3 Teile.

Zutaten in einer Kaffeemühle oder Fleischwolf mahlen. 2 Esslöffel der Sammlung gießen 0,5 Liter kochendes Wasser und bestehen die Nacht in einer Thermoskanne. Überlastete Infusion, um 2 Tassen pro Tag zu trinken.

Rheuma - eine ansteckend-allergische Erkrankung mit einer Schädigung des Bindegewebes, hauptsächlich des Herz-Kreislauf-Systems und der Gelenke. Traditionelle Medizin für Rheuma empfiehlt die folgende Kräutersammlung:

• Ringelblumenblüten - 10 g, Süßholzwurzel - 10 g, Sukzessionsgras - 10 g, Rhizom mit Baldrianwurzeln - 5 g, Dillfrüchte - 5 g, Panzerkraut - 10 g

1 Esslöffel der Mischung mit 1 Tasse kochendem Wasser aufbrühen, 1 Stunde in einer Thermoskanne stehen lassen und abseihen. Trinken Sie mit rheumatischen Schmerzen, Angina pectoris, Neurose.

http://fitnologia.com/aptechka/kalendula-lechenie-serdechno-sosudistyh-zabolevanii.php

Ringelblume für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit Ringelblumen.

Infusion von Calendula mit Herzerkrankungen.

♦ Zwei Esslöffel zerdrückte Ringelblumenblüten in 0,5 Liter kochendes Wasser gießen und 1-2 Stunden einwirken lassen. Abseihen und 2-3 mal täglich ein Viertelglas nehmen. Die Infusion hilft bei Verstößen gegen Herzrhythmus, Bluthochdruck und Schwindel.

Sie können auch Alkohol Tinktur von Calendula verwenden. Ihre Dosis beträgt 2-3 mal täglich 20-30 Tropfen. Die Empfangsdauer beträgt 3-4 Wochen.

Quelle: Omas kleiner Koffer (2003)

Was gibt es noch zu lesen

Kommentar hinzufügen Antwort abbrechen

News abonnieren

Alphabetische Liste der Krankheiten

Feedback, Kommentare und Vorschläge

Traditionelle Medizin © 2019
Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Rezepte anwenden! Respektiere die Arbeit anderer. Beim Kopieren ist der aktive Link zur Quelle obligatorisch. Danke für das Verständnis. Verwaltung der Website. © 2012-2019

http://narmed24.com/universalnye-celiteli/267-kalendula-i-serdechno-sosudistye-zabolevaniya.html

LiveInternetLiveInternet

-Tags

-Überschriften

  • KÜCHE (515)
  • Kulinarische Zeitschriften (101)
  • Rezepte (51)
  • Fisch- und Meeresfrüchtegerichte (39)
  • Geflügelrezepte (33)
  • Kartoffelrezepte (30)
  • Kebabs (28)
  • Snacks (27)
  • Schweinefleisch Rezepte (23)
  • Rezepte für Salate (21)
  • Rezepte zum Kochen in Töpfen (21)
  • Backen (20)
  • Frühstücksideen (14)
  • Desserts (13)
  • Ostern - Kochrezepte für den Urlaub (13)
  • RAUCHEN UND RAUCHEN (10)
  • Knödel (10)
  • Pilzrezepte (9)
  • Kohlgerichte (8)
  • Khachapuri (7)
  • Rezepte für Kaninchenfleisch, Hase (6)
  • Mittagessen in 30 Minuten (5)
  • Soljanka Rezepte (5)
  • Rezepte für erste Gänge (4)
  • Gefüllte Gerichte (3)
  • Soßen (3)
  • Gelee, Aspik (2)
  • TOP-Rezepte für Halloween von der Website http://kedem.ru (2)
  • Pilaw (2)
  • Gewürze (2)
  • Pizza (1)
  • Gurken, Marinaden, Zubereitungen (231)
  • Gurken (40)
  • Tomaten (26)
  • Verarbeitung und Lagerung von Pilzen (20)
  • Marmelade, Marmelade, Gelee (18)
  • Salate (17)
  • Aubergine (17)
  • Kohl (15)
  • Salo (5)
  • Tankstellen (5)
  • Kürbisse (5)
  • Pfeffer (5)
  • Wassermelonen (4)
  • Adjika (3)
  • Soßen (2)
  • Sauerampfer (2)
  • Lecho (1)
  • Soljanka für den Winter (1)
  • Möhre (1)
  • Getränke (110)
  • Traditionelle Medizin (104)
  • Traditionelle Medizin - Heilkräuter, Pflanzen (46)
  • Traditionelle Medizin - Schönheit und Gesundheit (18)
  • Traditionelle Medizin - Calendula (15)
  • Handarbeiten (71)
  • Stricken (38)
  • DIY Seife (14)
  • Kerzen (5)
  • Nähen (4)
  • Stickerei (2)
  • Schmuck (1)
  • Aromatherapie (36)
  • Ideen für die Hütte (33)
  • Talismane, Amulette (33)
  • Traumfänger (4)
  • Wohnideen (27)
  • Geheimer Name (21)
  • Neujahr, Weihnachten (20)
  • Tipps und Tricks (19)
  • Massage (12)
  • Zimmerpflanzen (7)
  • Gesundheit (7)
  • Therapeutisches Körpertraining (7)
  • Fotorahmen in PNG (6)
  • Badehaus (2)
  • Meine Bilder in PNG (1)
  • Sprichwörter (0)
  • (0)
  • Innenräume (0)
  • Für Kinder (0)
  • Weihnachtsrezepte (37)

-Musik

-Suche nach Tagebuch

-Abonnieren Sie per E-Mail

-Statistik

Calendula Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Traditionelle Medizin - Calendula

Behandlung von Calendula-Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Tachykardien, Arrhythmien, Atherosklerose, Hypertonie, Herzinsuffizienz, Hypotonie


Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems

Calendula hilft dabei, die Arbeit des Herzens ohne Nebenwirkungen zu verbessern, sodass die Tinkturen aus frischen oder getrockneten Blütenblättern sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung von Herzerkrankungen verwendet werden können. Außerdem sind sie völlig ungefährlich. Um jedoch eine gezielte Heilwirkung zu erzielen, müssen Sie die Rezepturen für die Verwendung der Pflanze aus verschiedenen Pathologien des Herz-Kreislauf-Systems kennen. Zum Beispiel hilft Calendula bei erhöhtem und bei vermindertem Druck, der Unterschied liegt nur in der Art der Anwendung. Befolgen Sie die Empfehlungen, und Ihre Gesundheit wird zunehmen und die Krankheit wird vergehen.


Tachykardie ist ein starker Anstieg der Herzfrequenz auf 90 oder mehr Schläge pro Minute. Tachykardie kann physiologisch sein, das hängt nicht mit der Pathologie des Herzens zusammen. Herzklopfen treten bei starkem Laufen und anderen körperlichen Anstrengungen sowie bei Stress, Angst und stark ausgeprägten Emotionen auf. Eine solche Tachykardie verschwindet unmittelbar nach dem Stressabbau in Ruhe.

Andere Arten von Tachykardien sind alles andere als harmlos. Sie resultieren aus angeborenen oder erworbenen Erkrankungen des Herzens und anderer Organe. Tachykardie ist im Allgemeinen keine Krankheit, sondern ihre Manifestation. Es ist gefährlich, weil es aufgrund der intensiven Arbeit des Herzens keine Zeit hat, sich mit Blut zu füllen, was zu einer Verringerung der Freisetzung von Blut und Sauerstoffmangel des gesamten Organismus führt. Bei längerer Tachykardie (über mehrere Monate) entwickelt sich eine anhaltende Verletzung der Herzkontraktilität, deren Größe zunimmt.

Tachykardie-Attacken müssen verhindert werden. Bei dieser unersetzlichen Hilfe helfen Heilpflanzen, insbesondere Kräuterpräparate mit Ringelblumen.

Nehmen Sie 1 EL. Löffel zerkleinerte Baldrianwurzeln und Ringelblumenblüten. Rühren und gießen Sie 11/2 Tasse kochendes Wasser. Abdecken und 3 Stunden ruhen lassen, dann abseihen.

Nehmen Sie 4–5 mal täglich 1/3 Tasse Infusion ein. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen. Eine Woche später wiederholen Sie den Kurs. Diese Kurse finden 4-5 Mal im Jahr statt.

Arrhythmie-Behandlung
Um den Herzrhythmus wiederherzustellen, ist eine mindestens 6-monatige Behandlung erforderlich.

Sie benötigen 3/4 Tasse Zitronenmelisse, 1/2 Tasse Ringelblume, 1/2 Tasse Weißdornbeeren, 3 Gläser Wasser. Jede Komponente wird separat in einem Glas kochendem Wasser gebraut und 15 Minuten unter dem Deckel ziehen lassen. Dann Infusionsfilter und miteinander mischen.

Nehmen Sie drei Wochen lang dreimal täglich eine halbe Tasse. Wiederholen Sie nach einer 10-tägigen Pause die Behandlung. Dann solltest du zwei Wochen Pause machen und von vorne anfangen.


Atherosklerose ist die häufigste Gefäßerkrankung, die durch Verengung der Arterien und Kreislaufversagen verursacht wird. Eine der Ursachen für Atherosklerose ist der Cholesterinüberschuss im Blut, der sich in Form von Cholesterin-Plaques in den Gefäßen ansammelt und deren Lumen verengt. Ein weiterer Grund - Veränderungen in den Wänden der Blutgefäße auf zellulärer Ebene, die nicht nur von übermäßigem Essen und Bewegungsmangel abhängen, sondern auch von der genetischen Veranlagung eines Menschen.

Die Blutversorgung des nächstgelegenen Organs hängt davon ab, welches Gefäß leidet. Atherosklerose der Herzkranzgefäße führt also zu Herzerkrankungen. Die häufigsten Komplikationen bei Arteriosklerose sind Diabetes mellitus, Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit und Myokardinfarkt.


Es ist viel schwieriger, eine bereits begonnene Krankheit zu behandeln, als sie zu verhüten, wozu in erster Linie die richtige Ernährung mit Einschränkung von Fleisch und Einbeziehung wertvoller Arten in die Fischernährung sowie die Verwendung von Pflanzenöl, insbesondere Olivenöl, anstelle von Butter gehört. Diese Produkte verhindern die Ansammlung von atherosklerotischen Ablagerungen in den Wänden von Blutgefäßen.

Aber auch bei laufender Arteriosklerose sollten Sie nicht aufgeben. Neben den vom behandelnden Arzt verordneten Arzneimitteln empfiehlt es sich, Rezepte der traditionellen Medizin zu verwenden, zu denen auch Ringelblumen gehören. Calendula reinigt die Blutgefäße gut und beugt Arteriosklerose und deren Komplikationen vor.

Rezept für die Rehabilitation

Sie benötigen eine halbe Tasse Leinsamen und eine Tasse Ringelblumen.

Zuerst die Leinsamen gründlich ausspülen und 30 Minuten mit kaltem Wasser bedecken. Lassen Sie das Wasser ab und gießen Sie eine halbe Tasse kochendes Wasser hinein. Abdecken und zwei Stunden ruhen lassen.

Während Leinsamen hineingegossen werden, gießen Sie 2 Tassen kochendes Wasser über Ringelblumenblüten. Abdecken und 1,5 Stunden einwirken lassen. Beide Aufgüsse abseihen und miteinander mischen. 8–9 Stunden einwirken lassen, besser für die Nacht. Am Morgen ist die Infusion fertig. Bewahren Sie es im Kühlschrank auf.

Nehmen Sie 3 EL. 2 mal täglich löffeln - morgens auf nüchternen Magen und vor dem Zubettgehen. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Wochen. Wiederholen Sie die Behandlung nach einer zweiwöchigen Pause.


Hypertonie ist ein Anstieg des Blutdrucks, der nicht von den natürlichen Reaktionen des Körpers (Angst, Stress) abhängt, sondern durch seine organischen Störungen verursacht wird, dh durch Fehlfunktionen der Systeme, die für die Regulierung des Blutdrucks verantwortlich sind.

Symptome von Bluthochdruck: Kopfschmerzen, insbesondere im Nacken, Schwindel, Müdigkeit, Schwäche, Leistungsabfall, Stimmungsschwankungen. Viele Menschen nehmen diese Symptome für Müdigkeit, auch ohne zu wissen, dass sie hohen Blutdruck haben.
Sie gewöhnen sich an ihren schlechten Gesundheitszustand und ihren depressiven Zustand und versuchen, ihn nicht zu bemerken. Unterdessen schreitet die Hypertonie voran. Nur Jahre später gehen einige der Bluthochdruckpatienten zum Arzt, überrascht zu erfahren, dass die Krankheit bereits eine ziemlich ernste Form angenommen hat.

Hypertonie kann nicht nur bei älteren Menschen auftreten, sondern auch bei jungen. Dies ist eine chronische Krankheit, die durch Vererbung, Lebensstil, schlechte Gewohnheiten, einschließlich übermäßigen Konsums von starkem Kaffee und Alkohol, ständiger schwerer körperlicher Anstrengung und anderen Faktoren verursacht wird. Komplikationen der Hypertonie führen zur Entwicklung von zerebralen Herz- und Nierenversagen, Myokardinfarkt.

Damit sich der Druck wieder normalisiert, ist es notwendig, die Lebensweise zu ändern, mehr auszuruhen, sich mäßig zu bewegen, nicht auf Reize zu reagieren, und bei schweren Formen der Krankheit Medikamente einzunehmen, die das Druckniveau regulieren. Durch die Verwendung von Ringelblumen kann der Druck langsam, aber effektiv wieder normalisiert werden. Bei starken Druckstößen reicht diese Behandlung jedoch nicht aus, wenn stärkere Medikamente oder Injektionen erforderlich sind.

Zum Druckabbau und zur Linderung von Nervosität

Nehmen Sie 4 EL. Löffel Ringelblumenblüten, 1 EL. Löffel schwarze Johannisbeeren und 2 EL. Löffel Erdbeerblätter. Alles gut mischen. Dann 1 EL. Löffel die Mischung mit 1 Tasse kochendem Wasser gießen, mit einem Deckel abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten ziehen lassen.

Nehmen Sie 5 mal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten eine halbe Tasse ein.

Nehmen Sie 4 EL. Löffel Ringelblumenblüten und 3 EL. Löffel Baldrianwurzel. Alles gut mischen. In einen Emaille-Topf gießen 1 EL. einen Löffel der Mischung mit 1 Tasse kochendem Wasser, mit einem Deckel abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort stehen lassen. Dann belasten.

1-2 Esslöffel einnehmen. Löffel 4 mal am Tag. Die Behandlung dauert 1 Monat, dann 2 Wochen Pause und die Behandlung wird wiederholt.

Im frühen Stadium der Hypertonie

Sie benötigen Calendula-Tinktur auf Alkohol, besser als hausgemacht.

Nehmen Sie 3 mal täglich 30-40 Tropfen für 3-4 Wochen oder länger.


Herzinsuffizienz ist eine Schwäche des Herzmuskels (Myokards), die nicht in der Lage ist, das Blut mit der gleichen Stärke zu bewegen, dh die Organe mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen. Eine solche Schwäche entsteht durch die Niederlage des Myokards, der Aorta, die sich vom Herzen oder von den Herzklappen wegbewegt. Herzinsuffizienz ist eine Folge von Krankheiten wie Herzkranzgefäßerkrankungen, Myokarditis (virale Entzündung des Herzmuskels), Herzfehlern, Bluthochdruck, Diabetes und schweren chronischen Erkrankungen anderer Organe. Häufiger sind Frauen und Menschen beiderlei Geschlechts über 70 Jahre von Herzinsuffizienz betroffen.

Anzeichen einer Herzinsuffizienz sind: Kurzatmigkeit bei Anstrengung, schneller Herzschlag, ängstlicher Schlaf, bläuliche Hautfarbe an den Füßen und Händen, Schwellung der Beine, Schmerzen im rechten Hypochondrium in Verbindung mit einem Überlaufen der Lebervenen.

* Wenden Sie Calendula-Tinktur auf hausgemachten Alkohol an (siehe Kapitel 1), aber Sie können diese Tinktur in der Apotheke kaufen. Es ist besonders angezeigt für Herzerkrankungen, die von schnellem Herzschlag, Schwellung und Atemnot begleitet werden. Neben einer positiven Wirkung auf das Herz erhöht Tinktur den Appetit und verbessert den Schlaf.

Nehmen Sie dreimal täglich 30 Tropfen nach den Mahlzeiten ein. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Wochen.

* Um Atemnot bei Herzinsuffizienz loszuwerden, benötigen Sie 2/3 Tasse Ringelblumen mit Blättern, 2/3 Tasse Hagebutten, 2 Gläser frische Preiselbeeren und 1 Liter kochendes Wasser.

Ringelblumenblüten mit Blättern zerkleinern und mit 3 Tassen kochendem Wasser füllen. Decken Sie es ab und legen Sie es an einen dunklen Ort, um es 1,5 Stunden bei Raumtemperatur zu ziehen.

Zu diesem Zeitpunkt Hagebutten, gießen Sie 2 Tassen kochendes Wasser und lassen Sie für 30 Minuten unter einem Deckel. Wenn die Infusionszeit abgelaufen ist, belasten Sie beide Infusionen. 1 Glas Saft aus den Preiselbeeren pressen. Gut mischen und schütteln.

Nehmen Sie 2 EL. 3 mal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten löffeln. Die Behandlung dauert 2 Wochen, danach 5 Tage, und die Behandlung sollte wiederholt werden.


Eine Hypotonie wird als arterielle Hypotonie bezeichnet, die durch eine anhaltende Abnahme des Blutdrucks gekennzeichnet ist, die nicht der Altersnorm entspricht. Ein starker Blutdruckabfall tritt während eines akuten Blutverlustes (innere oder äußere Blutung) auf, ist eine Manifestation eines Kollapses und tritt manchmal bei hoher Körpertemperatur auf.

Hypotonie ist physiologisch, das heißt angeboren, aber in diesem Fall sind die Abweichungen von der Norm gering: 100/60 ist die niedrigste Grenze für physiologische Hypotonie. Wenn der Druck normalerweise normal ist, aber oft aus irgendeinem Grund sinkt, können wir von einer hypotonischen Erkrankung sprechen.

Menschen, die oftmals einen niedrigen Blutdruck haben, leiden unter heißem Wetter und besserer kalter Luft, fühlen sich schlecht im Bad, bei einem plötzlichen Übergang von einer horizontalen in eine vertikale Position, insbesondere auf nüchternen Magen, erleben sie Vormark und Verdunkelung der Augen. Und beim Bewegen, Gehen, Trainieren, Bluthochdruck fühlen Sie sich gut an. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass unter vermindertem Druck ein verminderter Ton festgestellt wird, daher erhöht eine künstliche Erhöhung des Tons den Druck und der Gesundheitszustand kehrt zur Normalität zurück.

Doch selbst bei physiologischer Hypotonie ist der Zustand eines Menschen oft sehr unangenehm - er fühlt sich schwach, schwindelig und klopft. Deshalb braucht er Hilfe. Calendula meistert diese Aufgabe.

Tinktur zur Druckerhöhung

Sie benötigen 2 EL. Löffel getrockneter Ringelblumen, 1/2 Tasse Alkohol und 1 mittelgroße Zitrone mit einer dünnen Schale.

Die Ringelblumen in ein Glas oder eine Flasche geben und mit Alkohol bedecken. Verschließen Sie die Flasche mit einem Korken und stellen Sie sie zwei Tage lang an einen dunklen und kalten Ort. Dann abseihen und den aus der Zitrone gepressten Saft in die Tinktur geben. Alles gut mischen.

Nehmen Sie 10 Tropfen, indem Sie sie in Wasser auflösen, während des Druckabfalls und zur Prophylaxe dreimal täglich.

6 mal zitiert
Gefallen: 2 den Benutzern

http://www.liveinternet.ru/users/lubovst/post265251027

Ringelblume mit Arrhythmie

Eigenschaften und Anwendung von Calendula officinalis

Botanische Eigenschaften von Calendula officinalis

Calendula ist eine Heilpflanze. Ringelblumenblüten mit wunderschönen orangegelben Blüten, die nicht nur für medizinische Zwecke verwendet werden, sondern auch in der Zierblumenzucht weit verbreitet sind. In der häuslichen Pharmakologie wird diese Pflanze sehr geschätzt.

Blüten einer gelb oder orange gefärbten Pflanze werden in Blütenstandskörben gesammelt. Ringelblumenfrucht - Achäne, leicht gebogen, ohne Büschel. Die Frucht befindet sich außerhalb der unebenen Oberfläche mit Stacheln. Die Blütezeit beginnt im Juni und endet im September. Die Früchte reifen im Oktober. Die Pflanze ist sehr lichtlustig, beansprucht aber Feuchtigkeit und Boden. Es kann in Südeuropa, im Nahen Osten und in Westasien gesehen werden.

Diese Pflanze blüht lange, von Juni bis Spätherbst, fast bis Oktober. Calendula trägt im Juli Früchte, vermehrt sich durch Samen, erfordert keine besonderen Bedingungen für den Anbau und ist gleichzeitig als gute Honigpflanze gelistet.

Calendula gilt als Kulturpflanze, wird zu medizinischen und dekorativen Zwecken angebaut und ist selten wild. Zur Behandlung werden nur Blütenstände verwendet, d. H. Körbe, die während der Blütezeit geerntet werden, wenn der Korb vollständig aufgeblüht ist. Flugblätter und Stiele werden nicht verwendet.

Für medizinische Zwecke werden nur blühende Blütenstände der Pflanze geerntet. Körbe sollten an der Basis des Stiels abgeschnitten und etwa 4 Stunden lang in einem Lufttrockner getrocknet werden, in dem die Temperatur 45 Grad Celsius beträgt. Getrocknete Rohstoffe können nicht länger als zwei Jahre gelagert werden. Am häufigsten kommt die Pflanze in Russland, der Ukraine und im Kaukasus vor.

Nützliche Eigenschaften der Ringelblume

In den Blüten dieser Heilpflanze stecken viele Carotinoide (dank dieser Blüte und hat eine orange Farbe). Ringelblumenblüte enthält Carotin, Rubixanthin, Lycopin, Cygroxanthin, Violaxanthin, Flavochrom, Flavoxanthin und andere Substanzen.

Durch Färben können Sie die Menge der in der Blüte enthaltenen Carotinoide beurteilen. Je heller die Blüte, desto mehr Carotin enthält sie. Zusätzlich sind in den Blüten der Calendula enthält Paraffin- Kohlenwasserstoffe (gentriakontan und Sitosterin), Saponin, Bitterkeit, Schleime, Gummen, flüchtiges, Proteine, Glykosid Flavonoide kalendilozid Alkaloide abtastet, triterpendioly (arnidiol und faratsiol), organische Säuren (Apfelsäure, Pentadecylsäure, Salicylsäure), Ascorbinsäure und ätherisches Öl, die diesen Blüten ein wunderbares Aroma und Phytonensäure verleihen.

Die grünen Teile der Blüte enthalten Bitterstoffe, Tannine und Triterpensaponine. Wie neuere Studien gezeigt haben, sind Präparate mit Ringelblumen in der Pharmakologie aufgrund des Gehalts an biologisch aktiven Verbindungen in den Blüten der Pflanze weit verbreitet - beispielsweise Carotinoiden, Flavonoiden und Vitaminen.

Studien haben gezeigt, dass die Gesamtwirkung dieser Pflanze gering toxisch ist und die motorische Aktivität sowie die Reflexerregbarkeit von Tieren hemmt. Infolgedessen zeigte sich eine merkliche sedierende Wirkung der galenischen Formen der Pflanze, die sich in einer langen Schlafphase und einem Antagonismus gegenüber den Stimulanzien des Zentralnervensystems äußerte.

Ringelblume für medizinische Zwecke wird als antiseptisches, entzündungshemmendes und wundheilendes Mittel verwendet. Es wird sowohl für den internen als auch für den externen Gebrauch verwendet. Präparate aus dieser Pflanze wirken adstringierend, krampflösend, choleretisch und sedierend, verbessern die Herzfunktion, senken den Blutdruck. Sehr oft wird Calendula zur Behandlung von Erkrankungen der inneren Organe, des Nervensystems, als Beruhigungsmittel, als Antikoagulans und als immunmodulatorisches Medikament eingesetzt. Es wird auch als Diuretikum, Diaphoretikum, Expektorans, Schmerzmittel, Desensibilisierungsmittel und Stärkungsmittel verwendet. Calendula hat auch Verwendung als Mittel zur Steigerung der männlichen Potenz gefunden.

Ringelblumenblüten werden auch als krampflösendes Mittel verwendet. Es ist in der Lage, die glatten Muskelstrukturen von Organen wie Magen, Darm und Leber zu entspannen, was zu einer erhöhten Gallenbildung und Gallensekretion und einer erhöhten sekretorischen Aktivität des Magens führt.

Calendula zeigt seine entzündungshemmenden Eigenschaften unter experimentellen Bedingungen einer septischen und aseptischen Entzündung. Zusätzlich können Ringelblumenpräparate Regenerationsprozesse verbessern. Trotz der Tatsache, dass die antibakteriellen Eigenschaften von Calendula unbedeutend sind in Bezug auf Streptokokken und Staphylokokken, Entzündungsprozesse, komplizierten durch Bakterienflora, unter dem Einfluss von Drogen aus dieser Pflanze fließen viel einfacher, weil die Stärkung des Wachstums der Granulation, Epithelisierung Verbesserung und Stärkung der lokalen Abwehrmechanismen.

Calendula basierte Rezepte

Infusion von Calendula. Nehmen Sie 1 Esslöffel Ringelblume und füllen Sie es mit einem Glas kochendem Wasser, lassen Sie es 1 Stunde ziehen. Die vorbereitete Infusion abseihen und dreimal täglich 1 Esslöffel einnehmen. Das Tool wird bei Magengeschwüren, Gastritis und Lebererkrankungen eingesetzt. Die gleiche Infusion eignet sich zum Gurgeln bei Halsschmerzen und Entzündungen der Mundschleimhaut.

Von den Warzen wird geholfen, frische Blütenstände von Pflanzen loszuwerden, die zerkleinert werden müssen. Die fertige Masse wird auf die Warze aufgetragen, ein Pflaster wird darüber angebracht und geht damit ins Bett. Dieser Prozess wird durchgeführt, bis die Warze abfällt.

Brühe mit drohender Fehlgeburt. Nehmen Sie einen halben Esslöffel Ringelblumen und das gleiche Kraut Johanniskraut. Diese Mischung mit 200 ml kochendem Wasser füllen und 1 Stunde ziehen lassen. Nach dem Sieben der fertigen Brühe werden 500 ml pro Tag eingenommen, wobei diese Flüssigkeitsmenge in 2 Dosen aufgeteilt wird. Dieses Arzneimittel wird 1 Monat vor der Entbindung angewendet.

Calendula-Tinktur auf Alkohol. Es ist notwendig, 100 ml 70% igen Alkohol zu sich zu nehmen und mit 10 g Ringelblumenblüten zu mischen. Dann mehrere Stunden ruhen zu lassen. Diese Tinktur wird äußerlich angewendet und verteilt 1 Teelöffel Tinktur in 200 ml kochendem Wasser. Geschiedene tinkturgewaschene Schnitte, eitrige Wunden, Verbrennungen.

Tinktur von Calendula auf dem Wasser. Nehmen Sie 1 Esslöffel Pflanzenblumen und gießen Sie 100 ml kochendes Wasser darüber, gießen Sie sie in eine Thermoskanne. Lassen Sie die Zusammensetzung für 1-2 Stunden in einer Thermoskanne. Die fertige Tinktur wird belastet und dreimal täglich 1 Esslöffel bei Gastritis eingenommen. Diese Tinktur wird auch als Inhalations-, Wasch- und Lotionsmittel verwendet.

Wie macht man eine Infusion in Öl? Video Rezept:

Calendula-Anwendung

Halsschmerzen: Sie müssen einen Esslöffel getrocknete Ringelblumenblüten nehmen, ein Glas kochendes Wasser einschenken, 1 Stunde darauf bestehen, fest eingewickelt und dann abseihen. Es wird empfohlen, 2-3 Mal täglich mit dieser Infusion zu gurgeln. Auch zum Spülen und zur Alkoholtinktur von Ringelblumen geeignet. Zu diesem Zweck wird 70% ige Alkoholtinktur in einem Glas Wasser mit einer Rate von 1 Esslöffel Tinktur pro Tasse Wasser gerührt.

Sie können auch abspülen: Ringelblumenknospen, Kochbananenblätter, Wermutkraut mischen, einen Esslöffel dieser Sammlung entnehmen, ein Glas Wasser einschenken, bei schwacher Hitze oder in einem Wasserbad 10-15 Minuten kochen, ziehen lassen und dann abseihen. Warmes Abkochen sollte alle 2 Stunden gurgeln. Diese Brühe kann 3-4 mal täglich in 1 Esslöffel eingenommen werden.

Allergie ist eine Reaktion des Körpers aufgrund seiner hohen Empfindlichkeit gegenüber den Auswirkungen von Substanzen (Allergenen). Um Allergien loszuwerden, können Sie eine Infusion von Ringelblumenblüten nehmen. Zur Zubereitung werden 10 g Blütenstände mit 1/2 Tasse kochendem Wasser gefüllt, 1-2 Stunden stehen gelassen und 2-3 mal täglich 1 Esslöffel verwendet.

Herzrhythmusstörungen: Vorbereitung der Ringelblumeninfusion. Zwei Teelöffel Blütenstände müssen mit zwei Tassen kochendem Wasser gefüllt werden, darauf bestehen, eine Stunde abtropfen zu lassen. Verbrauchen Sie dreimal täglich ein halbes Glas. Eine solche Sammlung ist wirksam bei Verstößen gegen den Herzrhythmus, schneller Herzschlag.

Arthritis: Vorbereitung einer Sammlung, für die Sie Ringelblumenblütenstände benötigen - 5 g, gemeinsame Wacholderfrüchte - 5 g, spröde Sanddornrinde - 5 g, schwarze Holunderblüten - 10 g, Brennnesselblätter - 10 g, Schachtelhalmgras - 20 g, Purpurrote Weidenrinde - 20 g, Birkenblätter - 20 g. Nehmen Sie drei Esslöffel der fertigen Sammlung, gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser ein, bestehen Sie auf 10 Minuten, kochen Sie 5–10 Minuten, geben Sie sie ab und verwenden Sie alle zwei Stunden 1 Glas.

Asthma: Um die Sammlung vorzubereiten, nehmen wir Ringelblumenblütenstände, Pfefferminzblätter, dreifarbiges Veilchengras, sumpfiges wildes Ledumgras, Elekampanwurzeln, Mutter-Stiefmutter-Blätter, Süßholzwurzeln, Apotheken-Gänseblümchenblüten, gemeine Anisfrüchte - alle Kräuter sind gleichmäßig verteilt. Zwei Esslöffel der fertigen Sammlung müssen in 200 ml Wasser gegossen und 15 Minuten in einem kochenden Bad erhitzt werden. 45 Minuten abkühlen lassen, abseihen, mit gekochtem Wasser auf das ursprüngliche Volumen bringen und 3-4 mal täglich 1/3 - 1/4 Tasse verwenden.

Achtern. Abkochung von Ringelblumenblüten. Füllen Sie ein Glas kochendes Wasser mit einem Esslöffel Ringelblumenblüten und erhitzen Sie es in einem Wasserbad oder kochen Sie es 10 Minuten lang. Kochaufguss: 20 Gramm Blütenstände gießen eine Tasse kochendes Wasser ein. Fertige Infusion, verdünnt mit Wasser im Verhältnis 1: 2 oder 1: 3. Verwenden Sie das zum Spülen empfohlene Werkzeug.

Blasenbildung: Gießen Sie einen Esslöffel Ringelblumenblüten mit einem Glas kochendem Wasser ein, lassen Sie es 30 bis 40 Minuten an einem warmen Ort liegen (oder wickeln Sie es ein) und filtrieren Sie es gründlich ab. Wir verwenden zum Waschen der Augen, für Lotionen, Kompressen auf den Augen.

Hepatitis: Bereiten Sie eine Calendula-Infusion vor. Füllen Sie mit zwei Gläsern kochendem Wasser zwei Teelöffel Blütenstände der Ringelblume, bestehen Sie auf 1 Stunde, filtern Sie. Nehmen Sie die Infusion sollte eine halbe Tasse 4 mal am Tag sein. Das Werkzeug hat choleretische Eigenschaften.

Wir bereiten Tee aus einer Kräutermischung zu: Ringelblumenblüten - 2 Teile, Hypericum-Gras - 2 Teile, Knöterich-Gras - 1 Teil, Chicorée-Wurzel - 1 Teil, Pharmazeutische Kamillenblüten - 1 Teil, Sandige Immortelle-Blüten - 2 Teile, Erle-förmige Sanddornrinde - 1 Teil. Wir nehmen vier Esslöffel der fertigen Sammlung, gießen 0,5 Liter kaltes Wasser ein und gehen für die Nacht, am Morgen kochen wir für 5 Minuten. bestehe auf 20 min. Es ist notwendig, dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten eine halbe Tasse Tee zu sich zu nehmen.

Jade: Wir bereiten eine Sammlung vor, für die Ringelblumenblüten benötigt werden - 40 g, Johanniskrautgras - 40 g, sandige unsterbliche Blütenstände - 40 g, Zichorienblüten - 30 g, Sanddornrinde - 30 g, Kamillengras - 10 g Wir nehmen 20 g der fertigen Sammlung und gießen zwei Tassen gekochtes Wasser, bestehen auf 10 Stunden, kochen für 5–7 Minuten, abkühlen, filtern. Iss den ganzen Tag. Das Abkochen wird als Bindemittel und entzündungshemmendes Mittel verwendet.

Gastritis: Für die Vorbereitung der Sammlung nehmen wir die Blütenstände der Ringelblume als Heilmittel - 1 Teil, Hagebutten (zerkleinert) - 3 Teile, Gras des getrockneten Moorgrases - 1 Teil, Blütenstände der Kamille als Arzneimittel - 1 Teil, weiße Rosenblätter - 1 Teil, Schachtelhalmtriebe - 1 Teil, Gemeines Gras - 2 Teile, Wermut - 2 Teile, Gartenfenchelsamen - 3 Teile, Hypericum-Kraut ausgehöhlt - 4 Teile, Bananenblätter groß - 4 Teile, blühende Schafgarbenspitzen - 7 Teile. Gießen Sie einen Esslöffel der Sammlung mit 0,65 Liter kochendem Wasser und lassen Sie es 30 Minuten lang schmoren. danach filtern wir. Es wird empfohlen, ein halbes Glas viermal täglich 15 bis 20 Minuten vor den Mahlzeiten einzunehmen. Der Aufguss hat einen leicht bitteren Geschmack.

Hypertonie: empfohlene Tinktur von Calendula-Blütenständen. Um den Blutdruck zu normalisieren, ist es notwendig, Tinktur (2: 100 in 40-Grad-Alkohol) zu verwenden, um 20-40 Tropfen 3-mal täglich für eine lange Zeit zu verwenden. Infolge der Einnahme des Arzneimittels steigt die Effizienz, die Kopfschmerzen stören nicht, der Schlaf normalisiert sich.

Schwindel: Ein Sud aus Ringelblumenblüten wird verwendet. 10 Gramm Blütenstände gießen 200 ml kochendes Wasser und verwenden 1-3 Esslöffel 3-mal täglich.

Dermatomykose. bäder machen. Gaze, 3-4 mal gefaltet, mit Calendula-Infusion getränkt und auf die betroffene Hautpartie auftragen.

Gelbsucht: Infusion von Blütenständen vorbereiten. Zwei Tassen kochendes Wasser brauen zwei Teelöffel Ringelblumenblüten, darauf bestehen, 1 Stunde, Filter. Es ist notwendig, die Infusion eine halbe Tasse 4 Mal am Tag zu verwenden.

Es ist sehr gut, Ringelblume und in Form von Tinktur zu verwenden. Es ist besser, mit 30 Tropfen zu beginnen und 2-4 Mal am Tag auf einen Teelöffel zu bringen.

Wir bereiten eine Sammlung vor. Wir nehmen die Grundmasse der Ringelblume - 1 Teil, Hagebutten (zerkleinert) - 3 Teile, Löwenzahnwurzel - 3 Teile, Maissäulen mit Narben - 3 Teile, Schachtelhalmtriebe - 3 Teile, Blütenstände der sandigen Immortelle - 4 Teile, weiße Rosenblätter - 2 Teile, Erdbeerfrüchte des Waldes - 2 Teile, Kamillenblütenstände der Apotheke - 2 Teile, Wacholderfrüchte (gemahlen) - 1 Teil, getrocknetes Waldgras - 1 Teil, weiße Birkenblätter - 1 Teil, Dillsamen - 1 Teil. Ein Esslöffel der fertigen Sammlung wird in 0,5 Liter kochendes Wasser gegossen und 30 Minuten ruhen gelassen. wir filtern. Nehmen Sie das Medikament sollte dreimal täglich für 10-15 Minuten vor den Mahlzeiten 150 ml sein. Infusion hat einen bitteren Geschmack.

Zolotuha: Sie müssen einen Teelöffel Ringelblumenblüten in ein Glas kochendes Wasser gießen, eine Stunde ziehen lassen, dann abseihen und 3-4 mal täglich eine halbe Tasse verwenden.

Colitis: 2 Teile Ringelblumenblüten werden entnommen und 2 Teile Brombeerblätter sind grau und grau. 4 Teelöffel der fertigen Sammlung müssen in einem Glas kochendem Wasser gebraut werden. Um die Brühe zu verwenden, sollte 1/2 Tasse 3-mal täglich vor den Mahlzeiten sein.

Malaria: Zur Herstellung einer therapeutischen Infusion werden 2 Teile Ringelblumenblüten, 3 Teile Wermutgras, 5 Teile Sonnenblumenblüten und 10 Teile Zentaurygras benötigt. Sie müssen einen Esslöffel der Sammlung nehmen, in einem Glas kochendem Wasser brauen und ziehen lassen, dann abseihen. Verwenden Sie das Medikament in 1/2 Tasse 4-mal täglich vor den Mahlzeiten.

Soor (Candidiasis): Sie müssen ein Glas kochendes Wasser mit einem Esslöffel getrockneter Ringelblumen brauen, eine Stunde ziehen lassen und abseihen. Die Fertiginfusion sollte Ihren Mund 2-3 Mal täglich ausspülen. Die Infusion kann durch verdünnte Tinktur ersetzt werden (1 Teelöffel Spiritustinktur von Calendula pro Tasse gekochtes Wasser).

Ein Tumor ist eine übermäßige Vermehrung von Gewebe, das aus qualitativ veränderten und transformierten Körperzellen besteht. Tumore werden in gutartige (in der Regel wachsen sie nicht in benachbarte Gewebe, metastasieren nicht) und bösartige (Krebs, Sarkom usw.) unterteilt.

Calendula gilt seit jeher als ein hervorragendes Mittel, um Tumore und bösartige Tumore loszuwerden. Leider ist es nicht möglich, eine einzelne Ringelblume zu überwinden. Es wird empfohlen, die Intoxikation des Körpers zu reduzieren. Bei einigen Patienten mit bestimmten Formen von bösartigen Tumoren wird eine Besserung beobachtet. Bei Patienten mit Magenkrebs verschwinden nämlich dyspeptische Symptome, Aufstoßen, Übelkeit und Erbrechen werden verringert.

Zubereitung eines Aufgusses von Ringelblumenblüten. Mit 2 Tassen kochendem Wasser 2 Teelöffel Ringelblumen füllen, 15 Minuten warten, in 4 Teile teilen und über den Tag verteilt zu gleichen Teilen trinken.

Parodontitis: Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser 10 Gramm Blütenstände, bestehen Sie auf 2 Stunden, filtern Sie, spülen Sie Ihren Mund.

Blutrausch zum Kopf: Vorbereitung der Sammlung, für die wir 2 Teile Ringelblume, 2 Teile Malvenblüten, 3 Teile Anissamen, 3 Teile Tricolor-Veilchengras, 3 Teile schwarze Holunderblüten, 3 Teile Eggenwurzel, 3 Teile Sanddornrinde zerbrechlich, 3 Stück Süßholzwurzel nackt. In einer Thermoskanne brauen wir zwei Esslöffel der fertigen Sammlung von 0,5 Liter kochendem Wasser und lassen für die Nacht filtern. Verwenden Sie 2 Tassen Infusion pro Tag.

Rachitis: Einen Esslöffel Ringelblumenblüten mit einem Glas kochendem Wasser gießen, 1 Stunde an einem warmen Ort stehen lassen, filtrieren. Essen Sie 1/2 Tasse bedeutet 3-4 mal am Tag.

Rheuma: Wir bereiten eine Sammlung von 10 g Ringelblumenblüten, 10 g Süßholzwurzel, 5 g Rhizome mit medizinischen Baldrianwurzeln, 5 g Dillfrucht, 10 g Panzerkraut und 10 g dreiteiligem Alternativgras vor. Ein Esslöffel der Sammlung wird 1 Stunde lang mit einem Glas kochendem Wasser in einer Thermoskanne gebraut. Nehmen Sie die Infusion ist notwendig für rheumatische Schmerzen, Angina, Neurose.

Stomatitis: Eine Calendula-Tinktur von Calendula (Zubereitung) wird zur Behandlung empfohlen: Ein Teelöffel Tinktur sollte mit einem Glas oder 0,5 Tassen gekochtem Wasser gemischt werden. Sie können auch die Infusion verwenden, dazu werden 20 g Blütenstände mit einer Tasse kochendem Wasser gegossen, wonach die Infusion mit Wasser im Verhältnis 1: 2 oder 1: 3 verdünnt und zum Spülen bei Entzündung des Zahnfleisches oder der Mundschleimhaut verwendet wird.

Toxikose: Es gibt zwei Rezepte, um die frühe Toxikose loszuwerden.

1. Mischen Sie 2 Teile Ringelblumenblüten mit 1 Teil Zitronenmelisse, gießen Sie 500 ml kochendes Wasser auf einen Esslöffel dieser Mischung, lassen Sie sie 20 Minuten einwirken und nehmen Sie 7-8 Wochen lang dreimal täglich 75 ml ein (fragen Sie zuerst Ihren Arzt).

2. Mischen Sie 4 Teile Ringelblumenblütenstände, 3 Teile zerkleinerte Hagebutten, 4 Teile Mutterkraut, 3 Teile Baldrianwurzel, 2 Teile Pfefferminze, 2 Teile Calamus Rhizome und 2 Teile Hypericum. Ein Löffel der Fertigkollektion wird mit 500 ml heißem Wasser übergossen, 1 Minute kochen lassen und 20 Minuten ziehen lassen. Filter. Nehmen Sie dreimal täglich 50-100 ml 30 Minuten oder eine Stunde vor den Mahlzeiten zwei Monate lang ein. Danach müssen Sie eine Pause von 10 Tagen einlegen und die Behandlung kann wiederholt werden.

Milzvergrößerung: Sie benötigen 1 Teil der Blütenstände der Ringelblume und 1 Teil der Kräuterblütenstände der Schafgarbe. 20 Gramm der fertigen Sammlung werden in 0,5 Liter kochendes Wasser gegossen, an einem warmen Ort 40 Minuten lang aufbewahrt, filtriert und zweimal täglich 1/3 Tasse eingenommen.

Akne (Akne): 50 Gramm Ringelblumenblüten in 0,5 Liter Wodka werden 8–10 Tage lang gezogen. Anschließend werden 150-200 g abgekochtes Wasser mit einem Teelöffel Tinktur verdünnt, die für Lotionen verwendet wird.

Prellungen: Prellungen, Abschürfungen, Prellungen oder Tumore werden mit Salbe oder Alkoholtinktur von Ringelblumenblüten bestrichen.

Cholezystitis: Wir bereiten die Kräuterernte vor, für die wir Ringelblume - 1 Teil, Hagebutten - 3 Teile, Löwenzahnwurzeln - 3 Teile, Maispoller mit Narben - 3 Teile, Sandschwanztriebe - 4 Teile nehmen, weiße Rosenblätter - 2 Teile, Walderdbeerfrüchte - 2 Teile, Kamillenblütenstände - 2 Teile, flauschige Birkenblätter - 1 Teil, Wacholderfrüchte gewöhnlich - 1 Teil, getrocknetes Waldkraut - 1 Teil, Dillfrüchte - 1 Teil. Gießen Sie einen Esslöffel zerkleinerte Mischung aus 0,5 Litern kochendem Wasser, dann sollte die Zusammensetzung 30 Minuten lang geröstet werden, abseihen und dreimal täglich 150 ml 10-15 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen.

Enteritis: Infusion Blütenstände Ringelblume nehmen. Ein Teelöffel Blütenstände wird auf ein Glas Wasser gegeben. Es ist notwendig, Mittel auf 0,5 Gläsern in Abständen zwischen den Lebensmitteln zu akzeptieren. Um den Effekt zu verbessern, ist es gut, Ringelblume mit Kamille und Schafgarbe zu mischen.

Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür: Verwenden Sie die medizinische Infusion von Ringelblumenblütenständen, für die 20 Gramm Blütenstände mit einer Tasse kochendem Wasser gegossen werden. Nehmen Sie das Medikament dreimal täglich zwischen den Mahlzeiten 0,5 Tassen ein.

Calendula Abkochung: 10 Gramm Blütenstände gießen 200 ml kochendes Wasser und verwenden Sie 1-3 Esslöffel 3-mal täglich.

Vorbereitung einer Sammlung von Kräutern: 1 Teil Ringelblumenblütenstände, Hagebutten - 3 Teile, Grasknüppel - 1 Teil, Kamillenblütenstände - 1 Teil, weiße Rosenblätter - 1 Teil, Triebe von Ackerschachtelhalm - 1 Teil, Wermutgras - 2 Teile, Dillsamen im Garten - 3 Teile, Gras von Hypericum perforatum - 4 Teile, Kochbananenblätter groß - 4 Teile, blühende Schafgarbenspitzen - 7 Teile. Wir nehmen einen Esslöffel der Sammlung und brauen 0,5 Liter kochendes Wasser, die Zusammensetzung sollte für 30 Minuten geröstet werden, abtropfen lassen. Nehmen Sie eine halbe Tasse 4-mal täglich 15 bis 20 Minuten vor den Mahlzeiten ein.

Gerste: Wir bereiten einen Aufguss von Ringelblumenblüten vor, für die wir 10–15 trockene Blütenstände mit einem Glas kaltem, abgekochtem Wasser gießen, an einem warmen Ort 30–40 Minuten ziehen lassen, filtern. Verwenden Sie das Werkzeug als Lotionen und Kompressen.

Calendula-Tinktur

Calendula Tinktur hilft, Kopfschmerzen loszuwerden, verbessert den Schlaf und steigert die Effizienz. Bei Bluthochdruck wird die Tinktur über einen Zeitraum von 3 Wochen und länger eingenommen. Calendula-Tinktur wird auch bei Magen-Darm-Erkrankungen, Geschwüren, Rachitis, Krebs, Schlaflosigkeit, Herzrhythmusstörungen und Atemnot als choleretisches Mittel empfohlen, um das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

Vorbereitung der Calendula-Tinktur: Für 100 ml 70% igen Alkohol nehmen wir 20 Gramm Calendula, bestehen Sie auf 2 Wochen. Das Werkzeug sollte gefiltert werden. Verwenden Sie das Medikament 20-30 Tropfen 3 mal am Tag.

Mit Hilfe dieser Tinktur können Sie Entzündungsprozesse und eitrige Entzündungen, die durch Sekrete nach Verletzungen und Geschwüren entstehen, schnell beseitigen, die Geweberegeneration beschleunigen und Wunden heilen, auch bei Sarkomen.

Zur äußerlichen Anwendung Lotionen oder fettige Stellen, Geschwüre, Verbrennungen, Akne, Kratzer, Schnittwunden. Dieses Arzneimittel ist wirksam bei der Behandlung von Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachens (Gurgeln). Die Tinktur muss unbedingt mit Wasser verdünnt werden.

Zur Behandlung von Gerste. Blepharitis, Bindehautentzündung machen Lotionen und Waschen, Tinktur mit Wasser im Verhältnis 1:10 verdünnt.

Gute Ergebnisse gibt Tinktur bei der Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen, Geschwüren, Gebärmutterhalserosion und Belyah. Zur Behandlung wird das Mittel im Verhältnis 1:10 mit Wasser verdünnt. Als Kompressen auftragen und spritzen.

Calendula-Salbe

Um die Salbe zuzubereiten, müssen Sie 50 Gramm Ringelblumenblüten zu Pulver zermahlen und dann die Ringelblumenblüten mit 200 Gramm geschmolzenem Schmalz mischen. Alles in ein Wasserbad geben, bis die Masse homogen ist, und ständig umrühren. Die fertige Salbe wird im Kühlschrank aufbewahrt.

Ringelblumensalbe wird bei Wunden angewendet, die schlecht sind und schon lange nicht mehr verheilt sind. Diese Salbe verbessert die Durchblutung der Haut. Die Salbe macht die Haut elastischer und schützt sie vor mechanischen und chemischen Reizungen. Mittel hilft perfekt bei Verbrennungen, Rissen, enthäuteter Haut und Schürfwunden.

Die Salbe wird auch bei allergischen Hautausschlägen eingesetzt, da sie Juckreiz und Verspannungen lindert. Das Medikament wird dazu beitragen, die Haut glatt zu machen, Ihr Gesicht zu falten und Ihre Lippen vor Frost und Hitze zu schützen.

Kinder mit Windelausschlag, besser als jedes Mittel hilft Ringelblumensalbe. Die Reaktion auf neue Windeln, ein Ausschlag beim Neugeborenen und eine Dermatitis der Windel - all dies kann mit Hilfe dieser Salbe beseitigt werden.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Calendula

Um Angioödeme zu vermeiden, ist bei Menschen mit allergischen Erkrankungen, Asthma bronchiale und Urtikaria Vorsicht bei der Einnahme von Ringelblumenpräparaten geboten.

Nehmen Sie das Medikament nicht bei Menschen mit niedrigem Blutdruck, Bradykardie und Hypotonie ein.

Medizinische Eigenschaften der Ringelblume

Ein anderer Name für eine Nutzpflanze sind Ringelblumen. In freier Wildbahn wächst Calendula im Mittelmeerraum, in der Wolga-Region, Region Krasnodar, werden kultivierte Sorten angebaut. Und auch in Belarus, der Ukraine, Moldawien. Blumen haben therapeutische Eigenschaften, von denen sie verschiedene Präparate für den äußeren und inneren Gebrauch vorbereiten.

Calendula Blumen ernten

Nach der Frühjahrspflanzung erscheinen nach 1-2 Wochen Samen in den Bodentrieben. Die Blütezeit dauert von Juni bis Herbst, die industrielle Aufbereitung der Rohstoffe erfolgt alle 2-5 Tage, 15-20 Mal pro Saison.

Die Ernte der Blumen wird in den Trockner gelegt, die überschüssige Feuchtigkeit wird bei einer Temperatur von 40-45 ° C entfernt. Sie können auch an einem gut belüfteten Ort trocknen.

Die Zusammensetzung von nützlichen Ringelblumen

Die heilenden Eigenschaften von Ringelblumen beruhen auf verschiedenen biologisch aktiven Substanzen. Die Zusammensetzung der Pflanze beinhaltet:

  • Carotinoide. Pigmente, die für die Synthese von Vitamin A erforderlich sind. Beispielsweise werden aus Beta-Carotin zwei Moleküle Vitamin A gebildet.
  • Sterole. cholesterinähnliche Alkohole. Durchlaufen sie das Verdauungssystem, werden sie anstelle des "echten" Cholesterins absorbiert und senken so dessen Spiegel.
  • Triterpenoide. verursacht entzündungshemmende Wirkung von Blumen. Sie werden hauptsächlich durch Ölsäureglycoside dargestellt. Eines davon, Calendulazid V., fördert die Heilung von Geschwüren, wirkt entzündungshemmend, verbessert die Überleitung und Übertragung von Nervenimpulsen. Andere Glykoside senken den Cholesterinspiegel.
  • Flavonoide. Linderung von Krämpfen der glatten Muskulatur. Sie stimulieren die Produktion von Galle, die Bildung und Ausscheidung von Urin in ausreichenden Mengen, neutralisieren oder entfernen schädliche Substanzen aus dem Körper, beseitigen und verhindern Tumore und Entzündungen und fördern die schnelle Heilung von Magengeschwüren.
  • ätherische Öle. wirksam die Entwicklung von Mikroorganismen hemmen oder deren Tod verursachen.
  • Cumarine, die helfen, verschiedene Entzündungen zu beseitigen.

Ringelblumenblüten enthalten Kalium. Kalzium. Magnesium. Eisen Und auch Zink. Förderung der Immunität, Kupfer. Hilfe bei der Bewältigung des Entzündungsprozesses, Molybdän. Fluoridretention und Warnkaries, Selen. verhindert die Bildung von atypischen Zellen, stärkt das Immunsystem und verbessert die Funktion des Herz-Kreislaufsystems.

Therapeutische Verwendung von Ringelblumen

In der einen oder anderen Form werden Blumen verwendet, um zu behandeln:

  • eitrige Wunden, Verbrennungen, Geschwüre, Fisteln, Schnitte. Die Pflanze hat starke antiseptische Eigenschaften.
  • Halsschmerzen Erkrankungen der oberen Atemwege, der Mundhöhle aufgrund der bakteriziden Wirkung, die Staphylokokken und Streptokokken zerstört.

Zum Spülen Infusion oder verdünnte Calendula-Tinktur auftragen;

  • Bluthochdruck und Herzerkrankungen. Die Eigenschaften der Ringelblume helfen, den Blutdruck zu senken, die Amplitude einzustellen und die Häufigkeit von Kontraktionen zu normalisieren.
  • Gastritis. Magengeschwür oder Zwölffingerdarmgeschwür. Gallenblasenkrankheit;
  • weibliche Krankheiten.
  • Bei der Behandlung von Nägeln Infusionen, Abkochungen, Tinkturen anwenden.

    Alle Infusionen und Abkochungen erfolgen auf Wasserbasis. Der Unterschied besteht darin, dass für die Herstellung der Infusion ausreichend ist, um das Rohmaterial mit kochendem Wasser zu brauen und die Infusion dann auf natürliche Weise abzukühlen. Zur besseren Entnahme nützlicher Eigenschaften kann der Behälter mit einem Deckel verschlossen und in ein dickes Tuch eingewickelt werden. Oder kochen Sie den Aufguss in einer Thermoskanne.

    Brühen werden durch längeres Kochen erhalten. Als Rohstoffe werden in der Regel raue Pflanzenteile verwendet: Wurzeln, Rinde. Sie werden zerkleinert, mit kochendem Wasser gebraut und für eine gewisse Zeit in einem Wasserbad geschmachtet. Die Brühe muss ständig umrühren.

    Bei einer anderen Methode zur Zubereitung eines Suds werden pflanzliche Rohstoffe mehrere Stunden lang mit kaltem Wasser gegossen, dann wird ein Wasserbad verwendet, das jedoch mit weniger Zeit verbraucht wird.

    Am Ende der gebrauchsfertigen Aufgüsse und Abkochungen werden pflanzliche Rohstoffe extrahiert und gepresst, sie werden filtriert, ihr Volumen wird auf das empfohlene kochende Wasser gebracht.

    Bei der Herstellung von Tinkturen verwendet Wodka oder Alkohol.

    Die ursprünglichen pflanzlichen Rohstoffe werden zerkleinert, mit Alkohol gefüllt und für eine gewisse Zeit hineingegossen. Die Tinktur sollte in der Regel mindestens einmal täglich geschüttelt werden. Am Ende des Rohmaterials wird extrahiert, um das fertige Produkt zu erhalten, die Zusammensetzung wird filtriert.

    Tinktur kann lange gelagert werden, vorzugsweise in einem dunklen Glasbehälter. Infusionen und Abkochungen verfallen viel früher, maximal 2-3 Tage.

    Unabhängige Herstellung von Infusionen, Tinkturen und Ölen

    Zur Herstellung der Infusion 1s.l. medikamentöse Ringelblume 1 Tasse kochendes Wasser aufbrühen, 15-20 Minuten in einer Thermoskanne stehen lassen, auf Raumtemperatur abkühlen lassen, abseihen. Bei Bedarf vor Gebrauch mit kochendem Wasser verdünnen. 1-2 Tage im Kühlschrank lagern.

    Die Calendula-Tinktur wird aus 1.l. Blumen, sie sind mit 0,5 Liter Wodka gefüllt, Woche hineingegossen. Am Ende der Komposition wird gelb, es muss gefiltert werden.

    Zu Hause aus der Ringelblume ist das ätherische Öl leicht zuzubereiten. Blumen werden in einen Glasbehälter gegeben, der geschlossen und in die Sonne gesetzt werden muss. Nach einiger Zeit bildet sich Calendula-Heilöl am Boden. Es ist gut für das Essen. Zum Beispiel ist es nützlich, es zu Salaten hinzuzufügen.

    Arzneimittel aus Ringelblumen

    Ringelblumen (Calendula) werden zur Herstellung von therapeutischen Infusionen zur äußerlichen und inneren Anwendung verwendet, abhängig von der Erkrankung.

    Die Calendula-Tinktur wird zur schnellen Heilung von Schnitten, Wunden, bei Halsschmerzen in verdünnter Form, Gurgeln und Tropfen zur choleretischen Wirkung angewendet.

    Kaleflon. Ringelblumenblüten in Tablettenform werden bei Gastritis, Magengeschwüren, Zwölffingerdarmgeschwüren, Entzündungen der Gallenblase oder der Gallenwege eingesetzt. Das Tool stimuliert regenerative Prozesse.

    Calendula Salbe (homöopathisch) besteht aus Vaseline und Calendula Tinktur, die bei der Behandlung von Windeldermatitis, Rissen an den Fersen und anderen Bereichen der Haut verwendet wird. Es wirkt entzündungshemmend.

    Salbe Dr. Theiss Calendula enthält einen Extrakt aus Ringelblumenblüten. fett Maiskolben. Zerstört Staphylokokken und Streptokokken, lindert Entzündungen, beschleunigt den Heilungsprozess und die Regeneration von Wunden und Verbrennungen.

    Calendula spülen

    Bei Halsschmerzen ist es sinnvoll, eine Spülung durchzuführen.

    • Verdünnen Sie die Alkoholtinktur mit 1 Teelöffel Wasser. auf dem Glas.

    2-3 mal am Tag spülen sogenannte Drüsen. Mandeln auf beiden Seiten des Eingangs zum Rachen.

    Aufgüsse und Abkochungen:

    1. Nimm 1..l. medizinische ringelblumen, brauen sie mit einem glas kochendem wasser, schließen sie den deckel, abseihen in einer stunde.
    2. Zur Verbesserung der therapeutischen Wirkung der Verwendung von Calendula-Abkochung. Wegerichblätter, Wermut. Kräuter zu gleichen Teilen mischen, 1.s.l. mischen ein glas kochendes wasser aufbrühen, im wasserbad 15 minuten köcheln lassen. Abkühlen lassen, abseihen.
    3. Bei Angina. Tracheitis, Mandelentzündung gemischt mit gleich häufig blühenden Ringelblumen. Eukalyptus-Pflaume. Salbei Kamille Apotheke. Wurzeln Devayasila und Boot. Lindenblüten. wildes Rosmaringras Brauen 1.s.l. Mischung aus kochendem Wasser, darauf bestehen.

    Mehrmals täglich mit vorbereiteter Infusion oder Abkochung der Mandeln spülen.

    Zur Behandlung der Mundhöhle bei Zahnfleischerkrankungen:

    1. Mit Gingivitis oder Stomatitis 1ch. Alkoholtinkturen in 1/2 Tasse Wasser verdünnt.
    2. Die Infusion wird durch Brauen von 2s.l hergestellt. blüht nach dem filtern ein glas kochendes wasser. Vor Gebrauch mit 2 oder 3 Teilen warmem Wasser verdünnen, bei Parodontitis und Parodontitis 1 Teil Wasser zugeben.

    Spülen Sie Ihren Mund mehrmals täglich aus.

    Hypertonie-Behandlung

    Die heilenden Eigenschaften der Ringelblume helfen, die Blutdruckindikatoren zu normalisieren. Hier sind einige Rezepte:

    • Apotheke Alkohol Tinktur genommen 35-40 Tropfen 3-mal am Tag.
    • Die Infusion wird mit einer Geschwindigkeit von 2,1 hergestellt. Für 0,5 Liter kochendes Wasser blüht nach wenigen Stunden die Zusammensetzung des Stammes.

    Nimm dreimal am Tag ein Glas.

    Eine nützliche Heilgebühr hilft bei Bluthochdruck:

    • Mix 1.l. Calendula Blumen. Weißdorn, Motherwort, Adonis. Grascyanose azurblau. yellowcone Levkogo, 2.s.l. Erdbeerblätter. Brauen 1.s.l. Mischung mit einem Glas kochendem Wasser, darauf bestehen, abtropfen lassen.

    Nehmen Sie eine Stunde lang dreimal täglich 1/3 Tasse vor den Mahlzeiten ein.

    Herzinsuffizienz

    Durch die Verringerung der Kontraktionsfähigkeit des Herzmuskels, Kurzatmigkeit, Schwellungen, Herzrhythmusstörungen und vermehrten Kontraktionen heilen die heilenden Eigenschaften der Calendula-Tinktur das Herz und normalisieren dessen Aktivität.

    1. Die Alkoholtinktur wird 3-4 mal täglich 30-50 Tropfen vor den Mahlzeiten eingenommen.
    2. Die Infusion wird mit einer Geschwindigkeit von 1 l Blüten pro Glas Wasser hergestellt.

    Innen zu akzeptieren am 1. eine Stunde vor den Mahlzeiten.

    Arrhythmie wird auch mit Alkoholtinktur behandelt, die auf ein Stück Zucker angewendet wird und 15 bis 20 Tropfen in ein oder zwei Stunden nach einer Mahlzeit enthält.

    Mit Arrhythmien und Tachykardien. Wenn die Anzahl der Schnitte größer als 90 Schläge pro Minute ist, bereiten Sie eine Infusion mit der Geschwindigkeit von 1..l. Ringelblumenblüten für 0,5 Liter kochendes Wasser. Auf 1/2 Gläser 3-4 mal am Tag drinnen anzunehmen.

    Erkrankungen des Verdauungssystems

    Nützliche Eigenschaften von Ringelblumen werden zur Behandlung von Magen- und Darmgeschwüren verwendet. Ringelblumenblüten, die in Form von Infusionen verwendet werden, wirken entzündungshemmend, beschleunigen die Regenerationsprozesse und führen zu einer schnelleren Heilung.

    Die folgenden Infusionen helfen bei Gastritis und Geschwüren:

    1. Brauen 3.l. Ringelblumenblüten mit einem Glas kochendem Wasser abtropfen lassen, in einer Thermoskanne aufbewahren oder 3 Stunden fest zugedeckt abtropfen lassen. Verwenden Sie Schafgarbe und Kamille, um die therapeutische Wirkung bei der Zubereitung der Infusion zu verstärken.

    Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Tasse ein, nachdem Sie 3 Stunden lang nicht gegessen haben. Um die Immunität zu stärken, lindern Sie Entzündungen, bereiten Sie eine Mischung vor und nehmen Sie 2pl. Korniyogortsa. devyasila Kalmus Althea am 3.l. Kraut Hypericum. Centaury. Schafgarbe. 4 cl. Ringelblumen. Kamille. Rainfarn Mahlen Sie die Gemüsemasse, 2s.l. Die Mischung mit drei Gläsern kochendem Wasser aufbrühen, eine halbe Stunde in einer Thermoskanne ruhen lassen und abtropfen lassen.

    Nehmen Sie die Exazerbationen innerhalb einer halben Tasse 3-4 Mal täglich eine Stunde vor den Mahlzeiten ab.

    Wie Sie wissen, wirkt Honig durch leichte Schleimhautreizungen abführend. Darüber hinaus erhöht die Verwendung von Honig unmittelbar vor dem Essen den Säuregehalt von Magensaft. Um den Säuregehalt zu reduzieren, wird Honig am besten 2 Stunden vor den Mahlzeiten eingenommen. Auf einmal reicht es 2-3.l zu essen.

    Bei Gastritis und Geschwüren ist es sinnvoll, die heilenden Eigenschaften von Ringelblume und Honig durch die Zubereitung von Infusionen zu kombinieren:

    1. Rühren Sie 3cl Rainfarn und 4.l. Ringelblumen. brauen sie 0,5 Liter kochendes Wasser. 20 Minuten in einer Thermoskanne einweichen. Abkühlen lassen, abseihen, 4 cl zugeben. Schatz
    2. Brauen 3.l. Ringelblume und 2sl Blumen Kamillenglas mit kochendem Wasser. Nach 6 Stunden abseihen, 4 cl zugeben. Limettenhonig.
    3. Medizinische Ringelblumen (3.l.l.) brauen 0,5 Liter kochendes Wasser, lassen Sie in einer Thermoskanne für 6-8 Stunden abtropfen. 3 nl hinzufügen. Schatz

    Honigaufgüsse werden 3-4 mal täglich eine halbe Tasse pro Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen.

    Im Falle einer Gallensteinerkrankung werden mit den Eigenschaften der Ringelblume heilende Infusionen behandelt:

    • Brauen 1.s.l. blüten mit einem glas kochendem wasser eine halbe stunde in einer thermoskanne einweichen. Abkühlen lassen, abseihen.

    1-2s.l nehmen. 30 Minuten nach jeder Mahlzeit. Die Behandlungsinfusion dauert einen Monat. Danach müssen Sie eine Pause von einem halben Monat einlegen und den Kurs wiederholen.

    Sie können eine andere Komposition machen:

    • Nimm 1.l. Blüten der Ringelblume, Rainfarn, Kamille, Schöllkraut, Löwenzahnwurzeln, Minze, Fenchelfrüchte, Immortelle, Maisseide. Mahlen und mischen Sie die Komponenten und brauen Sie sie mit kochendem Wasser mit einer Geschwindigkeit von 1..l. Auf ein Glas geben, 10-15 Minuten in einer Thermoskanne einweichen, abkühlen lassen und abseihen.

    Nehmen Sie eine Stunde vor den Mahlzeiten eine halbe Tasse 3-4 Mal am Tag ein.

    Die Calendula-Infusion ist bei Cholezystitis hilfreich. Entzündung der Gallenblase:

    • Mix 2.l. Rainfarn 3l l. Löwenzahnwurzeln. 3l l. medizinische Ringelblumenfarben. 3l l. Hypericum 4pl. Minze. Kochen Sie die Mischung mit kochendem Wasser, bestehen Sie eine halbe Stunde in einer Thermoskanne, abtropfen lassen.

    Nehmen Sie eine Stunde vor den Mahlzeiten für 1 / 4-1 / 2 Tasse zur Behandlung, wenn es kein Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür gibt, gibt es keinen erhöhten Säuregehalt des Magensaftes.

    Im Falle einer hypertensiven Dyskinesie der Gallenwege. Verletzung ihrer Beweglichkeit, ständiger Schmerz ist nicht zu spüren. Aber manchmal gibt es Anfälle, die durch eine starke Kontraktion der Muskeln und die Bildung von Krämpfen verursacht werden. Um es zu entfernen, wurden die heilenden Eigenschaften der Ringelblume genutzt. Minze. Hypericum Clowns. Thymian Diese Pflanzen sind natürliche krampflösende und analgetische Wirkungen.

    1. Zur Herstellung der Infusion 1s.l. ringelblumen mit einem glas kochendem wasser gebraut, eine halbe stunde in einer thermoskanne aufgegossen und dann filtriert.

    Akzeptiert von 1-2.l. 30 Minuten nach dem Essen. Nimm 1..l. Ringelblume, gießen Sie 100 ml Alkohol. Bestehen Sie zwei Wochen an einem dunklen Ort, ohne dass Sie schütteln müssen. Vor der Einnahme 10-20 Tropfen in einem halben Glas Wasser verdünnen.

    Nehmen Sie eine halbe Stunde nach den Mahlzeiten.

    Frauenkrankheiten

    Viele moderne Ärzte betrachten die Ektopie (Erosion) der Gebärmutter als den normalen physiologischen Zustand des weiblichen Körpers. Fortgeschrittene Fälle können jedoch Krebs verursachen. Um dies zu verhindern, ist es nach Rücksprache mit einem Gynäkologen sinnvoll, eine Spritze mit einer Ringelblumeninfusion unter Verwendung der folgenden medizinischen Formulierungen durchzuführen:

    1. 1ch verdünnen. 2% Tinktur mit einem Glas warmem Wasser;
    2. brauen 1ch.l. Blumen 1/2 Tasse kochendes Wasser, abkühlen lassen;
    3. Calendula-Tinktur und 10% Propolis-Extrakt zu gleichen Teilen in einer separaten Schüssel mischen. in ein Glas warmes Wasser 1ch hinzufügen. die erhaltene Mischung.

    Führen Sie den Vorgang innerhalb einer Woche durch.

    Bei der Trichomoniasis in den unteren Geschlechtsorganen handelt es sich bei der Harnröhre um vaginale Trichomonas. Erreger einer der häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten. Die Krankheit ist gefährliche Komplikationen, die Unfruchtbarkeit, bestimmte Pathologien während der Schwangerschaft verursachen.

    Abendduschen werden zwei Wochen lang mit der folgenden Infusion durchgeführt:

    • Mischen 1..l. Lavendel. Blumen Kirsche. Wermut. 2 Stück Eichenrinde, Bandanstöße, Birkenblätter, Salbei, Ringelblumenblüten, 3.l. Kamillenblüten. Die Infusion wird mit einer Rate von 1ch hergestellt. Mischung von 0,5 Liter kochendem Wasser.

    Die Verwendung von Calendula im Gesicht von Akne

    Um einen kosmetischen Defekt zu behandeln, wird in der Apotheke Alkoholtinktur gekauft. In einigen Fällen können unverdünnte, punktförmige Schmierpickel verwendet werden. Es wird ein wenig brennen, da Alkohol die Haut trocknet.

    Um insbesondere bei empfindlicher Haut kein Risiko einzugehen, ist es besser, die Tinktur mit Wasser zu verdünnen und eine weniger konzentrierte Zusammensetzung aufzutragen. Abends ein Gesicht abwischen, Mittel auf ein Vlies gelegt. Es ist morgens möglich, wenn das Vertrauen besteht, dass die Gelbfärbung Make-up verbergen kann.

    Bei fettiger Haut sowie im Jugendalter ist es zur Vermeidung von Aknebildung im Gesicht sinnvoll, eine Infusion durch Aufbrühen eines Glases mit kochendem Wasser 1.sl. vorzubereiten. Calendula Blumen. Wenn die Zusammensetzung abgekühlt ist, wischen Sie Ihr Gesicht mit einem Wattepad ab, legen Sie Kompressen bei Hautreizungen auf die Haut und frieren Sie sie ein, um sie anschließend mit Eis abzuwischen.

    Eine kleine Menge Infusion (keine Infusion) ist nützlich, um die Zusammensetzung von Masken, Lotionen und Cremes unmittelbar vor dem Auftragen auf das Gesicht zu ergänzen.

    Gegenanzeigen

    Es ist verboten, Calendula während der Schwangerschaft einzunehmen, da es sonst zu Fehlgeburten kommen kann.

    Medizinische Ringelblumen können bei Hypotonie gesundheitsschädlich sein. niedriger Blutdruck und wenn die Herzerkrankung von Bradykardie begleitet wird. Verringerung der Häufigkeit von Kontraktionen.

    Behandlung von Calendula-Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Tachykardien, Arrhythmien, Atherosklerose, Hypertonie, Herzinsuffizienz, Hypotonie

    Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems

    Calendula hilft dabei, die Arbeit des Herzens ohne Nebenwirkungen zu verbessern, sodass die Tinkturen aus frischen oder getrockneten Blütenblättern sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung von Herzerkrankungen verwendet werden können. Außerdem sind sie völlig ungefährlich. Um jedoch eine gezielte Heilwirkung zu erzielen, müssen Sie die Rezepturen für die Verwendung der Pflanze aus verschiedenen Pathologien des Herz-Kreislauf-Systems kennen. Zum Beispiel hilft Calendula bei erhöhtem und bei vermindertem Druck, der Unterschied liegt nur in der Art der Anwendung. Befolgen Sie die Empfehlungen, und Ihre Gesundheit wird zunehmen und die Krankheit wird vergehen.

    Tachykardie ist ein starker Anstieg der Herzfrequenz auf 90 oder mehr Schläge pro Minute. Tachykardie kann physiologisch sein, das hängt nicht mit der Pathologie des Herzens zusammen. Herzklopfen treten bei starkem Laufen und anderen körperlichen Anstrengungen sowie bei Stress, Angst und stark ausgeprägten Emotionen auf. Eine solche Tachykardie verschwindet unmittelbar nach dem Stressabbau in Ruhe.

    Andere Arten von Tachykardien sind alles andere als harmlos. Sie resultieren aus angeborenen oder erworbenen Erkrankungen des Herzens und anderer Organe. Tachykardie ist im Allgemeinen keine Krankheit, sondern ihre Manifestation. Es ist gefährlich, weil es aufgrund der intensiven Arbeit des Herzens keine Zeit hat, sich mit Blut zu füllen, was zu einer Verringerung der Freisetzung von Blut und Sauerstoffmangel des gesamten Organismus führt. Bei längerer Tachykardie (über mehrere Monate) entwickelt sich eine anhaltende Verletzung der Herzkontraktilität, deren Größe zunimmt.

    Tachykardie-Attacken müssen verhindert werden. Bei dieser unersetzlichen Hilfe helfen Heilpflanzen, insbesondere Kräuterpräparate mit Ringelblumen.

    Nehmen Sie 1 EL. Löffel zerkleinerte Baldrianwurzeln und Ringelblumenblüten. Rühren und gießen Sie 11/2 Tasse kochendes Wasser. Abdecken und 3 Stunden ruhen lassen, dann abseihen.

    Nehmen Sie 4–5 mal täglich 1/3 Tasse Infusion ein. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen. Eine Woche später wiederholen Sie den Kurs. Diese Kurse finden 4-5 Mal im Jahr statt.

    Um den Herzrhythmus wiederherzustellen, ist eine mindestens 6-monatige Behandlung erforderlich.

    Sie benötigen 3/4 Tasse Zitronenmelisse, 1/2 Tasse Ringelblume, 1/2 Tasse Weißdornbeeren, 3 Gläser Wasser. Jede Komponente wird separat in einem Glas kochendem Wasser gebraut und 15 Minuten unter dem Deckel ziehen lassen. Dann Infusionsfilter und miteinander mischen.

    Nehmen Sie drei Wochen lang dreimal täglich eine halbe Tasse. Wiederholen Sie nach einer 10-tägigen Pause die Behandlung. Dann solltest du zwei Wochen Pause machen und von vorne anfangen.

    Atherosklerose ist die häufigste Gefäßerkrankung, die durch Verengung der Arterien und Kreislaufversagen verursacht wird. Eine der Ursachen für Atherosklerose ist der Cholesterinüberschuss im Blut, der sich in Form von Cholesterin-Plaques in den Gefäßen ansammelt und deren Lumen verengt. Ein weiterer Grund - Veränderungen in den Wänden der Blutgefäße auf zellulärer Ebene, die nicht nur von übermäßigem Essen und Bewegungsmangel abhängen, sondern auch von der genetischen Veranlagung eines Menschen.

    Die Blutversorgung des nächstgelegenen Organs hängt davon ab, welches Gefäß leidet. Atherosklerose der Herzkranzgefäße führt also zu Herzerkrankungen. Die häufigsten Komplikationen bei Arteriosklerose sind Diabetes mellitus, Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit und Myokardinfarkt.

    Es ist viel schwieriger, eine bereits begonnene Krankheit zu behandeln, als sie zu verhüten, wozu in erster Linie die richtige Ernährung mit Einschränkung von Fleisch und Einbeziehung wertvoller Arten in die Fischernährung sowie die Verwendung von Pflanzenöl, insbesondere Olivenöl, anstelle von Butter gehört. Diese Produkte verhindern die Ansammlung von atherosklerotischen Ablagerungen in den Wänden von Blutgefäßen.

    Aber auch bei laufender Arteriosklerose sollten Sie nicht aufgeben. Neben den vom behandelnden Arzt verordneten Arzneimitteln empfiehlt es sich, Rezepte der traditionellen Medizin zu verwenden, zu denen auch Ringelblumen gehören. Calendula reinigt die Blutgefäße gut und beugt Arteriosklerose und deren Komplikationen vor.

    Rezept für die Rehabilitation

    Sie benötigen eine halbe Tasse Leinsamen und eine Tasse Ringelblumen.

    Zuerst die Leinsamen gründlich ausspülen und 30 Minuten mit kaltem Wasser bedecken. Lassen Sie das Wasser ab und gießen Sie eine halbe Tasse kochendes Wasser hinein. Abdecken und zwei Stunden ruhen lassen.

    Während Leinsamen hineingegossen werden, gießen Sie 2 Tassen kochendes Wasser über Ringelblumenblüten. Abdecken und 1,5 Stunden einwirken lassen. Beide Aufgüsse abseihen und miteinander mischen. 8–9 Stunden einwirken lassen, besser für die Nacht. Am Morgen ist die Infusion fertig. Bewahren Sie es im Kühlschrank auf.

    Nehmen Sie 3 EL. 2 mal täglich löffeln - morgens auf nüchternen Magen und vor dem Zubettgehen. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Wochen. Wiederholen Sie die Behandlung nach einer zweiwöchigen Pause.

    Hypertonie ist ein Anstieg des Blutdrucks, der nicht von den natürlichen Reaktionen des Körpers (Angst, Stress) abhängt, sondern durch seine organischen Störungen verursacht wird, dh durch Fehlfunktionen der Systeme, die für die Regulierung des Blutdrucks verantwortlich sind.

    Symptome von Bluthochdruck: Kopfschmerzen, insbesondere im Nacken, Schwindel, Müdigkeit, Schwäche, Leistungsabfall, Stimmungsschwankungen. Viele Menschen nehmen diese Symptome für Müdigkeit, auch ohne zu wissen, dass sie hohen Blutdruck haben. Sie gewöhnen sich an ihren schlechten Gesundheitszustand und ihren depressiven Zustand und versuchen, ihn nicht zu bemerken. Unterdessen schreitet die Hypertonie voran. Nur Jahre später gehen einige der Bluthochdruckpatienten zum Arzt, überrascht zu erfahren, dass die Krankheit bereits eine ziemlich ernste Form angenommen hat.

    Hypertonie kann nicht nur bei älteren, sondern auch bei jüngeren Menschen auftreten.

    Dies ist eine chronische Krankheit, die durch Vererbung, Lebensstil, schlechte Gewohnheiten, einschließlich übermäßigen Konsums von starkem Kaffee und Alkohol, ständiger schwerer körperlicher Anstrengung und anderen Faktoren verursacht wird. Komplikationen der Hypertonie führen zur Entwicklung von zerebralen Herz- und Nierenversagen, Myokardinfarkt.

    Damit sich der Druck wieder normalisiert, ist es notwendig, die Lebensweise zu ändern, mehr auszuruhen, sich mäßig zu bewegen, nicht auf Reize zu reagieren, und bei schweren Formen der Krankheit Medikamente einzunehmen, die das Druckniveau regulieren. Durch die Verwendung von Ringelblumen kann der Druck langsam, aber effektiv wieder normalisiert werden. Bei starken Druckstößen reicht diese Behandlung jedoch nicht aus, wenn stärkere Medikamente oder Injektionen erforderlich sind.

    Zum Druckabbau und zur Linderung von Nervosität

    Nehmen Sie 4 EL. Löffel Ringelblumenblüten, 1 EL. Löffel schwarze Johannisbeeren und 2 EL. Löffel Erdbeerblätter. Alles gut mischen. Dann 1 EL. Löffel die Mischung mit 1 Tasse kochendem Wasser gießen, mit einem Deckel abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten ziehen lassen.

    Nehmen Sie 5 mal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten eine halbe Tasse ein.

    Nehmen Sie 4 EL. Löffel Ringelblumenblüten und 3 EL. Löffel Baldrianwurzel. Alles gut mischen. In einen Emaille-Topf gießen 1 EL. einen Löffel der Mischung mit 1 Tasse kochendem Wasser, mit einem Deckel abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort stehen lassen. Dann belasten.

    1-2 Esslöffel einnehmen. Löffel 4 mal am Tag. Die Behandlung dauert 1 Monat, dann 2 Wochen Pause und die Behandlung wird wiederholt.

    Im frühen Stadium der Hypertonie

    Sie benötigen Calendula-Tinktur auf Alkohol, besser als hausgemacht.

    Nehmen Sie 3 mal täglich 30-40 Tropfen für 3-4 Wochen oder länger.

    Herzinsuffizienz ist eine Schwäche des Herzmuskels (Myokards), die nicht in der Lage ist, das Blut mit der gleichen Stärke zu bewegen, dh die Organe mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen. Eine solche Schwäche entsteht durch die Niederlage des Myokards, der Aorta, die sich vom Herzen oder von den Herzklappen wegbewegt. Herzinsuffizienz ist eine Folge von Krankheiten wie Herzkranzgefäßerkrankungen, Myokarditis (virale Entzündung des Herzmuskels), Herzfehlern, Bluthochdruck, Diabetes und schweren chronischen Erkrankungen anderer Organe. Häufiger sind Frauen und Menschen beiderlei Geschlechts über 70 Jahre von Herzinsuffizienz betroffen.

    Anzeichen einer Herzinsuffizienz sind: Kurzatmigkeit bei Anstrengung, schneller Herzschlag, ängstlicher Schlaf, bläuliche Hautfarbe an den Füßen und Händen, Schwellung der Beine, Schmerzen im rechten Hypochondrium in Verbindung mit einem Überlaufen der Lebervenen.

    * Wenden Sie Calendula-Tinktur auf hausgemachten Alkohol an (siehe Kapitel 1), aber Sie können diese Tinktur in der Apotheke kaufen. Es ist besonders angezeigt für Herzerkrankungen, die von schnellem Herzschlag, Schwellung und Atemnot begleitet werden. Neben einer positiven Wirkung auf das Herz erhöht Tinktur den Appetit und verbessert den Schlaf.

    Nehmen Sie dreimal täglich 30 Tropfen nach den Mahlzeiten ein. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Wochen.

    * Um Atemnot bei Herzinsuffizienz loszuwerden, benötigen Sie 2/3 Tasse Ringelblumen mit Blättern, 2/3 Tasse Hagebutten, 2 Gläser frische Preiselbeeren und 1 Liter kochendes Wasser.

    Ringelblumenblüten mit Blättern zerkleinern und mit 3 Tassen kochendem Wasser füllen. Decken Sie es ab und legen Sie es an einen dunklen Ort, um es 1,5 Stunden bei Raumtemperatur zu ziehen.

    Zu diesem Zeitpunkt Hagebutten, gießen Sie 2 Tassen kochendes Wasser und lassen Sie für 30 Minuten unter einem Deckel. Wenn die Infusionszeit abgelaufen ist, belasten Sie beide Infusionen. 1 Glas Saft aus den Preiselbeeren pressen. Gut mischen und schütteln.

    Nehmen Sie 2 EL. 3 mal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten löffeln. Die Behandlung dauert 2 Wochen, danach 5 Tage, und die Behandlung sollte wiederholt werden.

    Eine Hypotonie wird als arterielle Hypotonie bezeichnet, die durch eine anhaltende Abnahme des Blutdrucks gekennzeichnet ist, die nicht der Altersnorm entspricht. Ein starker Blutdruckabfall tritt während eines akuten Blutverlustes (innere oder äußere Blutung) auf, ist eine Manifestation eines Kollapses und tritt manchmal bei hoher Körpertemperatur auf.

    Hypotonie ist physiologisch, das heißt angeboren, aber in diesem Fall sind die Abweichungen von der Norm gering: 100/60 ist die niedrigste Grenze für physiologische Hypotonie. Wenn der Druck normalerweise normal ist, aber oft aus irgendeinem Grund sinkt, können wir von einer hypotonischen Erkrankung sprechen.

    Menschen, die oftmals einen niedrigen Blutdruck haben, leiden unter heißem Wetter und besserer kalter Luft, fühlen sich schlecht im Bad, bei einem plötzlichen Übergang von einer horizontalen in eine vertikale Position, insbesondere auf nüchternen Magen, erleben sie Vormark und Verdunkelung der Augen. Und beim Bewegen, Gehen, Trainieren, Bluthochdruck fühlen Sie sich gut an. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass unter vermindertem Druck ein verminderter Ton festgestellt wird, daher erhöht eine künstliche Erhöhung des Tons den Druck und der Gesundheitszustand kehrt zur Normalität zurück.

    Doch selbst bei physiologischer Hypotonie ist der Zustand eines Menschen oft sehr unangenehm - er fühlt sich schwach, schwindelig und klopft. Deshalb braucht er Hilfe. Calendula meistert diese Aufgabe.

    Tinktur zur Druckerhöhung

    Sie benötigen 2 EL. Löffel getrockneter Ringelblumen, 1/2 Tasse Alkohol und 1 mittelgroße Zitrone mit einer dünnen Schale.

    Die Ringelblumen in ein Glas oder eine Flasche geben und mit Alkohol bedecken. Verschließen Sie die Flasche mit einem Korken und stellen Sie sie zwei Tage lang an einen dunklen und kalten Ort. Dann abseihen und den aus der Zitrone gepressten Saft in die Tinktur geben. Alles gut mischen.

    Nehmen Sie 10 Tropfen, indem Sie sie in Wasser auflösen, während des Druckabfalls und zur Prophylaxe dreimal täglich.

    Artikellink teilen:

    Weitere Publikationen zum Thema:

    http://heal-cardio.com/2015/11/12/kalendula-pri-aritmii/
    Up