logo

Der erste Geschmack von Brokkoli wurde von den Einwohnern Italiens geschätzt, die ihn später nach Amerika brachten. Das Produkt wird wegen seiner vielen vorteilhaften Eigenschaften Kohlkönigin genannt.

Mit Brokkoli können Sie eine Vielzahl von gesunden Gerichten kochen. Kalorienarmes Produkt, daher im Diätmenü enthalten.

Zusammensetzung und Kalorien Brokkoli

Diese Kohlsorte gehört zu den einjährigen Pflanzen. Charakteristisch für einen solchen Kohl ist eine Ansammlung dunkelgrüner Blütenstände auf einem dicken Stiel von hellgrüner Farbe.

100 g des Produktes enthalten 32,9 kcal. In der Komposition gibt es:

  • Proteine ​​4,4 g;
  • Fette - 0,9 g;
  • Kohlenhydrate - 1,8 g

Die chemische Zusammensetzung enthält Vitamine, Makro - und Mikronährstoffe. Ebenfalls enthalten sind die Vitamine B, C, E, K, PP. Brokkoli ist reich an Eisen, Zink, Kalzium, Magnesium, Kalium, Phosphor und anderen Elementen.

Der Gehalt an Vitamin C ist um ein Vielfaches höher als die Menge eines Elements in einer Orange oder Zitrone.

Vorteile für den Körper

Die Vorteile von Kohl sind bewiesen.

  1. Bei der Verwendung des Produkts entsteht Sulforaphan - eine organische Substanz, die den Verdauungstrakt positiv beeinflusst. Grobe Fasern im Kohl reinigen den Darm, beseitigen chronische Verstopfung, normalisieren die Verdauung.
  2. Kalium und Magnesium verbessern das Herz-Kreislaufsystem.
  3. Die tägliche Verwendung von Kohl hilft, Toxine, Toxine und freie Radikale zu beseitigen. Personen, die sich einer Bestrahlung unterzogen haben, sollten dieses Produkt in ihre tägliche Ernährung einbeziehen.
  4. Brokkoli enthält Chlorophyll, das das Blut reinigt und dessen Zusammensetzung verbessert.
  5. Kalzium stärkt das Haar, Nagelplatten. Beta-Carotin verbessert den Hautzustand.

Über die Vorteile von Weißkohl erzählen wir in diesem Artikel https://hudelkin.ru/produkty/belokochannaya-kapusta

Lesen Sie hier Rezensionen zur Kohldiät.

Über den Kaloriengehalt von gedünstetem Kohl mit Karotten und Zwiebeln erfahren Sie auf unserer Website.

Brokkoli verbessert den Zustand:

  • Entzündung der Gelenke;
  • bei Erkrankungen der Blutgefäße;
  • mit Störungen des Nervensystems.

Die Verwendung des Produkts verhindert die Entwicklung von Schlaganfall und Herzinfarkt. Antioxidantien verhindern die Entstehung von Krebs.

Brokkoli ist ein unverzichtbares Produkt für Diabetiker. Kohl normalisiert den Blutzuckerspiegel, stärkt die Wände der Blutgefäße.

Kalorienarmes Produkt wird in der Diät verwendet. Kohl trägt lange zur schnellen Sättigung des Körpers bei, um den Hunger zu stillen. Nehmen Sie in die Diät von Brokkoli auf, seien Sie aktiv, dann werden jene Extrapfunde bald verschwinden.

Schaden und mögliche Gegenanzeigen

Gemüse hat praktisch keine Nebenwirkungen. Brokkoli kann nur bei einer individuellen Unverträglichkeit der Bestandteile des Kohls schaden.

Bei hohem Säuregehalt des Magens anwenden. Missbrauch von Brokkoli führt zu Übelkeit, Erbrechen und Verdauungsstörungen.

Achtung! Die Wärmebehandlung minimiert die im Produkt enthaltenen nützlichen Substanzen. In Pflanzenöl gerösteter Kohl ist schädlich, da beim Kochen Karzinogene entstehen.

Wie man Kohl auswählt und lagert

Brokkoli ist das ganze Jahr über im Handel erhältlich. Wählen Sie ein Produkt mit grünen Blättern und Blütenständen sowie mit dünnen Stielen. Dicke Stiele weisen auf eine Überreife des Gemüses hin. Kohl mit vergilbten Köpfen und gelben Blüten ist nicht zum Verzehr geeignet.

Gemüse verdirbt schnell, es wird empfohlen, es sofort nach dem Kauf zu verwenden. Um die Haltbarkeit des Kohls zu verlängern, wickeln Sie die Röschen mit feuchten Papiertüchern ein und stellen Sie sie in den Kühlschrank.

Beim Verkauf können Sie das gefrorene Produkt sehen, aber um die Natürlichkeit von Brokkoli nicht zu bezweifeln, ist es besser, es selbst einzufrieren. Schneiden Sie die Stängel und Blütenstände in beliebige Stücke. Wasser kochen, Gemüse ca. 5 Minuten blanchieren. Tauchen Sie den Kohl in Eiswasser, trocknen Sie ihn mit Papiertüchern. Verbreiten Sie den Kohl in Behältern mit dicht schließenden Deckeln. Gefrorener Brokkoli wird nicht länger als 1 Jahr gelagert.

Wie kocht man ein Gemüse?

Damit das Produkt den maximalen Nutzen für den Körper bringt, ist es notwendig, es richtig vorzubereiten.

Rohe Foodists benutzen rohen Brokkoli. Beachten Sie, dass Kohl leicht bitter, es viele Gemüseliebhaber abstößt. Viel leckerere Brokkoli gedünstet oder gekocht.

Solchen Kohl zu kochen braucht nicht viel Zeit. Es kocht ungefähr 5 Minuten. Kochendes Wasser beseitigt die Bitterkeit und macht das Gemüse weicher. Gekochtes Gemüse wird mit kaltem Wasser behandelt, damit das Produkt nicht seine satte Farbe verliert. Die Blütenstände auf Papiertüchern abtrocknen. In dieser Form wird das Gemüse zu Salaten, Aufläufen, Suppen und anderen Gerichten gegeben.

Es ist wichtig zu wissen, dass das Kochen von Gemüse für mehr als 10 Minuten die Menge der darin enthaltenen Wirkstoffe um 50% reduziert.

Gedünstetes Essen ist gesünder als gebratenes und gekochtes Essen. Brokkoli waschen, unschöne Blütenstände entfernen, Gemüse in kleine Stücke teilen. Brokkoli nicht länger als 5 Minuten im Wasserbad kochen.

Zusätzlich zu den oben genannten Methoden kann das Produkt unter Zugabe von Karotten und Zwiebeln geschmort werden. Brokkoli ist eine großartige Beilage für Fleisch. Die Hauptsache ist, die Menge des Fleisches zu verringern, weil Kohl Proteine ​​enthält, die vom Körper leicht aufgesogen werden und den Körper schnell sättigen.

Rezepte von Gerichten

Ein gesundes Gemüse erzeugt eine Vielzahl von Gerichten. Kohl, reich an Vitaminen und anderen Nährstoffen, in Suppen, Hauptgerichten, Aufläufen und Torten.

Gemüse Hühnersuppe

  • Butter - 2 EL. l.;
  • Zwiebeln - 1 Stk.;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Kohl - 1 kg;
  • Kartoffeln - 700 g;
  • Hühnerbrühe - 3 Tassen;
  • Wasser - 3 Tassen;
  • Salz - Prise;
  • schwarzer Pfeffer - Prise;
  • geriebener Parmesan - 50 g (Sie können mehr schmecken).

Die Butter schmelzen, darin anbraten und die Zwiebel durchsichtig hacken. Knoblauch dazugeben, braten bis der charakteristische Geschmack erreicht ist.

Kohl zubereiten: waschen, trocknen, in Röschen und Stängel teilen. Geschälte Kartoffeln in Würfel schneiden. Fügen Sie Kartoffeln und Stiele Gemüse in einem Topf hinzu. Wasser und Brühe zu gleichen Teilen einfüllen. Nach Belieben würzen.

Nachdem das Wasser gekocht hat, reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie das Gemüse, bis es gar ist. Mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine pürieren. Blütenstände dazugeben und ca. 5 Minuten kochen lassen. Vor dem Servieren mit Parmesan garnieren.

Französische Tortenquiche

  • Paniermehl - 2 EL. l.;
  • Brokkoliröschen - mit 2 Gabeln;
  • Roter bulgarischer Pfeffer - 1 Stk.;
  • fettarmer Schinken - 75 g;
  • Hartkäse - 75 g;
  • Eier - 4 Stk.;
  • fettarme Milch - 1 Tasse;
  • Dijon Senf - 1 TL.

Backofen auf 180 ° C vorheizen Die Zutaten sind für eine Form mit einem Durchmesser von 22 cm ausgelegt. Den Behälter mit der Panade bestreuen. In die Form zum Backen Blütenstand, in Scheiben geschnittene Pfeffer- und Schinkenstreifen, geriebenen Käse geben. Eier, Milch und Senf in einem separaten Behälter verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gießen Sie die Mischung in die Auflaufform zu den anderen Zutaten. 30-40 Minuten in den Ofen stellen, Bereitschaft wird durch die rötliche Kruste des Kuchens bestimmt.

Salat mit Kohl und Walnüssen

  • Brokkoli - 200 g;
  • Kirschtomaten - 10 Stück;
  • Walnüsse - 10 Stk.;
  • Apfel - 1 Stück;
  • Sojasauce - 3 EL. l.;
  • Olivenöl - 3 EL. l.;
  • Minze - ein paar Blätter.

Die Blütenstände 3 Minuten in kochendem Wasser kochen. Sofort aus dem kochenden Wasser nehmen und über Eiswasser gießen. So sparen Sie die satte Farbe des Kohls. Brokkoli mit Walnüssen in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Gewaschene und getrocknete Tomaten in eine Pfanne mit Minzblättern, Salz und Pfeffer geben. Den Behälter mit einem Deckel abdecken und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Apfelscheiben auf einen Salatteller legen, warme Zutaten darauf legen. Den Salat mit Sojasauce würzen.

Omelett zum Frühstück

  • Hühnereier - 2 Stk.;
  • Milch - 100 ml;
  • Brokkoli Blütenstände - 3 Stk.;
  • Käse - 40 g;
  • Butter - zum Braten;
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack.

Kochen Sie den Kohl wie oben beschrieben. Eier salzen, pfeffern und verquirlen. Milch hinzufügen. Blütenstände in Scheiben schneiden. Pfanne mit Butter vorheizen. Gießen Sie die geschlagenen Eier hinein und geben Sie den Brokkoli darauf. Das Omelett bei schwacher Hitze anbraten. Wenn das Omelett greift, den Käse reiben und das Gericht damit bestreuen. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und kochen Sie sie ca. 3 Minuten lang.

Hähnchenfilet mit Brokkoli

  • Hähnchenfilet - 250 g;
  • Kohl - 500 g;
  • Mandeln - 100 g;
  • Salz - Prise;
  • Olivenöl nach Geschmack;
  • Gewürze nach Geschmack;
  • Chili-Pfeffer (Flocken) - 0,5 TL;
  • Sesamöl - 1 TL;
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

Wasser, Salz kochen. Das Filet mit Ihren Lieblingsgewürzen bestreuen, salzen. Die Pfanne mit Öl erhitzen, das Huhn einige Minuten bei minimaler Hitze braten. Vom Herd nehmen, gekühltes Hähnchen in dünne Scheiben schneiden.

Brokkoli in kochendes Wasser geben. Einige Minuten kochen lassen. Olivenöl erhitzen, Paprika anbraten, Gemüseblütenstände, Hähnchen und vorgeröstete Mandeln hinzufügen. Sesamöl, Salz und Pfeffer einfüllen. Wenn die Hühnchenstücke fertig geröstet sind (es dauert ungefähr 2 Minuten), vom Herd nehmen. Dieses Gericht wird in Form von Wärme serviert.

Videorezept von leckerem Hühnchen mit Kohl vom Solisten "VIA GY":

Brokkoli ist ein kalorienarmes Produkt, das in der Nahrung enthalten ist. Die Verwendung von Kohl wirkt sich nachweislich positiv auf die Gesundheit aus: Die Arbeit des Verdauungssystems, des Herzens und der Blutgefäße wird verbessert, der Darm wird gereinigt. Brokkoli trägt zur vollen Funktion des Körpers bei, was sich wiederum positiv auf Haut, Haare und Nägel auswirkt.

Ein weiterer Vorteil von Brokkoli ist die einfache Zubereitung. Kulinarische Rezepte mit diesem Kohl sättigen den Körper mit nützlichen Elementen und befriedigen den Geschmack der anspruchsvollsten Feinschmecker.

http://verbnik.ru/pol-za-i-vred-brokkoli-dlya-organizma-kulinarnye-recepty/

Welche Vitamine sind im Brokkoli enthalten, was hat er sonst noch zu bieten?

Brokkoli ist die wertvollste Kohlsorte. Es gilt als wild wachsende Kultur und Mutter moderner Kohlkulturen. Gemüse ist beim Kochen weit verbreitet. Es wird gerne gegessen, auch von denen, die Kohl nicht besonders mögen. Aber es gibt Leute, die dieses Produkt immer noch fürchten. Das ist ihr größter Fehler. Oft wissen sie nicht, welche Vitamine im Brokkoli enthalten sind und ob er Schadstoffe enthält, und sie berauben sich selbst der großen Mengen an Vitaminen und Mikroelementen, die in diesem Gemüse enthalten sind.

Zusammensetzung

Der größte Teil des Gemüses besteht zu 90% aus Wasser, die restlichen 10% bestehen aus Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten, Vitaminen und Ballaststoffen.

Durch die chemische Zusammensetzung kann es zu Multivitaminen gleichgesetzt werden. Und welche Vitamine sind im Brokkoli enthalten? Es hat Betacarotene, das auch Schönheitsvitamin genannt wird. Vitamin C enthält in dieser Kultur viel mehr als in Zitrone. Brokkoli ist auch reich an Vitaminen A, K, U, E, PP und Beta-Carotin.

Es enthält einen hohen Gehalt an Spurenelementen wie Mangan, Eisen, Phosphor, Magnesium, Natrium, Calcium, Kupfer und Selen. Alle diese Substanzen sorgen für die volle Körperarbeit.

Nützliche Eigenschaften

Brokkoli hat alle möglichen nützlichen Eigenschaften aufgenommen. Es stimuliert die Bildung eines speziellen Proteins im Körper, das seinen Schutz bietet. Empfohlen zum Verzehr von rohem Kohl. Weil darin die maximale Menge an nützlichen Substanzen ist.

Zu den wichtigsten vorteilhaften Eigenschaften dieses Gemüses gehören die folgenden Eigenschaften:

  • Reduziert das Risiko von Schlaganfällen und Herzinfarkten. Es wird festgestellt, dass Menschen, die regelmäßig Brokkoli konsumieren, viel seltener Herzprobleme haben. Die darin enthaltenen Spurenelemente und Vitamine wirken sich positiv auf die Wände der Blutgefäße und des Kreislaufsystems aus. Methionin und Cholin entfernen Cholesterin aus dem Körper, was zu Problemen mit den Blutgefäßen und dem Herzen führt.
  • Kampf gegen die Onkologie. Ärzte empfehlen, dieses grüne Gemüse zur Vorbeugung von Krebs und zur Bekämpfung von bösartigen Tumoren zu verwenden. Es ist am effektivsten bei der Bekämpfung von Haut-, Eierstock- und Brustkrebs. Das Wachstum von Krebszellen hört unter der Wirkung von Sulforaphan auf, und Indol-3 und Synergin sorgen für deren Zerstörung und Stärkung der Immunität.
  • Verdauung verbessern. Brokkoli enthält eine große Menge an Ballaststoffen, die die Arbeit der Verdauungsorgane, des Darms normalisieren und Verstopfung beseitigen. Es aktiviert den Entzug der Galle, verbessert die Funktion der Gallenblase und der Leber. Der Körper wird von Giftstoffen, toten Zellen und Schwermetallpartikeln befreit.
  • Genesung nach Krankheit. Die in Kohl enthaltenen Substanzen regen die Regeneration von Geweben und Zellen an und tragen zur schnellen Regeneration des Körpers bei. Phytoncide erhöhen die Immunität und neutralisieren schädliche Mikroorganismen.
  • Blutzuckerkontrolle. In der Ernährung von Diabetikern gilt dieses Gemüse als obligatorisch. Weil es den Blutzucker senkt und die Insulinproduktion im Blut reguliert.

Darüber hinaus helfen Menschen, die die Figur beobachten, Brokkoli, ihr Gewicht zu kontrollieren. Gemüse hilft effektiv, Gewicht zu verlieren und Cellulite loszuwerden. Eine Vielzahl von Gerichten aus Brokkoli wird helfen, gesund und lecker abzunehmen.

Broccoli - ein Vorrat an Vitaminen und Nährstoffen, der uns von der Natur präsentiert wird.

Für einen wachsenden Körper spielt Kohl eine wichtige Rolle. Denn die darin enthaltenen Aminosäuren tragen zur normalen Entwicklung des Babys bei. Gemüse wirkt sich positiv auf Leber, Herz, Darm, Magen und Nervensystem aus.

Diese Art von Kohl kann den Körper nicht schädigen. Die einzige Kontraindikation für die Verwendung ist eine Allergie gegen das Gemüse selbst. In Abwesenheit einer allergischen Reaktion kann Brokkoli von Menschen jeden Alters und mit unterschiedlichen Gesundheitszuständen konsumiert werden.

http://zozhmania.ru/produkty/brokkoli

Brokkoli - was ist sinnvoll und was enthält Vitamine?

Als Lebensmittel verwendeten die Bewohner des sonnigen Italien zunächst Brokkoli. Sie erhielt ihren Namen vom italienischen Wort "brocco" (Zweig, Flucht).

Im 18. Jahrhundert wurde Brokkoli italienischer Spargel genannt. Nach einer Weile brachten die Italiener diese Kohlsorte auf den amerikanischen Kontinent, wo sie von den Einheimischen genossen wurde. Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs wurde Brokkoli in vielen Ländern der Welt besonders beliebt.

Kalorienbrokkoli

100 Gramm pflanzliches Produkt enthalten 34 Kalorien, während Brokkoli reich an Eiweiß ist:

In Brokkoli enthaltene Vitamine und Mineralien

Brokkoli ist reich an Vitaminen und Mikroelementen. Das meiste davon enthält die Vitamine K und C. Sie wirken sich positiv auf die Arbeit der Nieren aus und verbessern den Zustand des Knochengewebes. Brokkoli enthält auch viel Vitamin A. Beispielsweise enthält gewöhnlicher Kohl 3 μg Vitamin A pro 100 g pflanzliches Produkt (0,3%) und Brokkoli enthält 386 μg (42,9%).

Vitamine pro 100 Gramm Produkt:

- A (Beta-Carotin) - 0,36 mg;
- B1 (Thiamin) - 0,071 mg;
- Vitamin B2 (Riboflavin) - 0,117 mg;
- Vitamin B3 oder Vitamin PP (Niacin) - 0,639 mg;
- Vitamin B4 (Cholin) - 18,7 mg;
- Vitamin B5 (Pantothensäure) - 0,573 mg;
- Vitamin B6 (Pyridoxin) - 0,175 mg;
- B9 (Folsäure) - 63 ug;
- Vitamin C (Ascorbinsäure) - 89,2 mg;
- Vitamin E (Tocopherol) - 0,78 mg;
- Vitamin K (Phyllochinon) - 101,6 µg.

- Mineralien in 100 Gramm Produkt:

- Kalium - 316 mg;
- Calcium - 47 mg;
- Magnesium - 21 mg;
- Phosphor - 66 mg;
- Eisen - 0,73 mg.
- Selen - 2,5 µg.

Was sind die Vorteile von Brokkoli?

Gil Fullerton-Smith, Autor des berühmten Buches The Truth About Food, identifizierte drei Faktoren für eine Tasse dieser Art von Kohl:

- Gemüse enthält nicht weniger Kalzium als Milch. 100 Gramm gekochter Kohl enthalten 180 Mikrogramm Kalzium und Milch (in 1 Glas) - 120 Mikrogramm.

- Brokkoli enthält 89,2 mg Vitamin C (pro 100 g Produkt). Dies ist fast 100% der täglichen Norm, die 90 mg pro Tag ist.

- Dieser Kohl enthält 0,73 mg Eisen (pro 100 g Produkt). Dies ist 10% der Tagesdosis von 10 mg pro Tag.

Der Kampf gegen Onkologie und Vorteile für Sportler

Brokkoli enthält Sulforaphan (Schwefelverbindungen). Substanz wirkt gegen Krebs. Darüber hinaus wirkt es wohltuend auf die Blutgefäße, lindert Entzündungen und stärkt das Immunsystem.

Dies beendet nicht die positiven Eigenschaften von Sulforaphan. Es stimuliert die Testosteronproduktion, neutralisiert krebserregende Bestandteile, blockiert schädliche Enzyme, schützt das Muskelgewebe vor Belastungsschäden und trägt zur Entfernung von Fetten aus dem Körper bei.

Reduzierung des Risikos für Schlaganfall und Herzinfarkt

Brokkoli enthält Methionin sowie Cholin. Substanzen normalisieren das Cholesterin und verhindern, dass es sich im Übermaß anreichert.

Wenn Sie regelmäßig Brokkoli verwenden, werden die Wände der Blutgefäße stärker, was die Wahrscheinlichkeit eines Schlaganfalls oder Herzinfarkts verringert.

Verstopfung beseitigen

100 Gramm Brokkoli enthalten 2,6 Gramm Ballaststoffe, die Verstopfung beseitigen, den Magen reinigen und die Arbeit normalisieren. Darüber hinaus hilft das Gemüse, chronische Verstopfung loszuwerden.

Brokkoli stimuliert die Produktion von Galle in der richtigen Menge des Körpers, was zu einer verbesserten Gallenblase und Leberfunktion führt.

Normalisierung des Blutzuckers

Verbesserung des Zustandes des Nervensystems

Ein Bestandteil von Brokkoli ist Vitamin B1, das die Funktion des Nervensystems reguliert. Wenn es im Körper klein ist, verschlechtert sich das Nervensystem ebenso wie das Gedächtnis. Daher wird Menschen mit schlechtem Gedächtnis, Reizbarkeit und nervösen Störungen empfohlen, regelmäßig Brokkoli zu essen.

Erwachsenen wird geraten, nicht mehr als 100 Gramm Kohl pro Tag zu sich zu nehmen, damit der Körper nicht über einen Überschuss an Vitaminen und Mikroelementen verfügt.

Wer ist Brokkoli kontraindiziert?

Hervorragender Geruch und Geschmack von Brokkolisprossen

Manche Menschen sind verwirrt über den Geruch und Geschmack von Brokkoli. In diesem Fall können Sprossen eine gute Alternative sein. Neben einem angenehmen Geruch und Geschmack sind sie auch nahrhafter als reifer Kohl. Daher brauchen Brokkolisprossen weniger, um den Körper mit nützlichen Elementen zu sättigen.


Dank der Brokkolisprossen erhält der Körper Ballaststoffe und gesunde Fettsäuren. Verbessert auch die Bioverfügbarkeit von Nährstoffen anderer in der Nahrung vorhandener Produkte.

Kohlsprossen können roh verzehrt werden, indem man sie beispielsweise einem Salat hinzufügt. Da das Gemüse nicht sehr anspruchslos für die Umwelt ist, kann es zu Hause angebaut werden.

Wie kann ich Brokkoli mit gesunden Eigenschaften kochen?

Bei richtiger Zubereitung konserviert Brokkoli gesunde Zutaten in ausreichenden Mengen. Kochen Sie das Gemüse nicht länger als fünf Minuten. Das Braten in Öl reduziert die Menge an nützlichen Substanzen stärker als das Kochen, und im Mikrowellenherd wird das Kochen von Gemüse im Allgemeinen nicht empfohlen.

Am besten Brokkoli zum Dämpfen oder Blanchieren (kochendes Wasser einfüllen oder einige Minuten in kochendes Wasser tauchen). Die optimale Temperatur zum Garen von Gemüse beträgt 100 ° C.

Die Menge an Sulforaphan (eine Substanz, die Krebs bekämpft) in einem Gemüse erhöht sich, wenn es 3-5 Minuten gedünstet wird, aber nicht mehr. Der Gehalt an der nützlichen Substanz erhöht sich auch, wenn Sie dem Brokkoli Senf, Wasabi, Rettich, Salat oder Rucola hinzufügen.


Eine ausgezeichnete Möglichkeit, Brokkoli zu essen, ist auch, einen supergesunden Smoothie daraus zu machen. Das Rezept ist einfach: Nehmen Sie einen halben Kopf Brokkoli, einen grünen Apfel, eine halbe Limette oder Zitrone und ein paar Handvoll Spinat. Gehackten Brokkoli in einem Mixer zu einer dicken Konsistenz schlagen. Fügen Sie Zitronen- oder Limettensaft, Apfelscheiben und Spinat hinzu. Schlagen Sie alle Zutaten mit einem Mixer auf, gießen Sie sie in ein schönes Glas und trinken Sie sie, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen.

Brokkoli - ein Lagerhaus von Vitaminen und Mineralien. Dieses Gemüse ist eine echte Entdeckung für diejenigen, die ihr Wohlbefinden verbessern und einen gesunden Lebensstil führen möchten. Es ist nicht notwendig, teure Vitamine zu kaufen, denn gesunde und natürliche Produkte sind immer da.

Sehen Sie sich dieses und viele andere Materialien auf unserem YouTube-Kanal an. Täglich neue Videos - abonnieren und nicht verpassen. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit MEN's LIFE!

http://www.menslife.com/ration/40938-brokkoli-chem-polezna-i-kakie-soderzhit-vitaminy.html

Brokkoli - ein Lagerhaus von Vitaminen und Mineralien

Gemüse und Obst gelten als Grundlage für die Gesundheit eines jeden Menschen, denn ihre wohltuenden Komponenten sind an allen Prozessen beteiligt, die in unserem Körper ablaufen. In Bezug auf Gemüse sollte angemerkt werden, dass dies ein ziemlich umfangreiches Konzept ist. Gemüse kann in verschiedene Gruppen eingeteilt werden - Zwiebel, Hülsenfrüchte, Wurzel, Tomate, Kürbis, Kohl und Knolle. In diesem Artikel werden wir über ein erstaunliches Gemüse der Kohlfamilie sprechen, das Brokkoli genannt wird.

Allgemeine Informationen

Brokkoli ist eine Art Blumenkohl. Dieses Gemüse hat einen eher milden, unauffälligen Geschmack. Sein Name leitet sich vom Wort "Bracchium" ab, das aus dem Lateinischen übersetzt "Hand" bedeutet. Tatsächlich ähnelt das Aussehen dieses Kohls einer Hand, die zu einer Faust geballt ist, und nicht einem gewöhnlichen Kohlkopf. Das Futter verbraucht nicht freigelegte Blütenstände, die sich durch eine dunkelgrüne, weiße oder violette Farbe auszeichnen. Es gibt mehr als 200 Sorten dieses Kohls auf der Welt, aber nur 6 sind die am häufigsten vorkommenden. Da Brokkoli als Speicher für Vitamine und Mineralien gilt, findet sich dieses Gemüse besonders häufig auf den Tischen der Anhänger einer gesunden Lebensweise und einer ausgewogenen Ernährung.

Chemische Zusammensetzung

Nützliche Eigenschaften

Brokkoli ist besonders nützlich in folgenden Fällen:

1. Magenkrankheiten: Da dieses Gemüse eine große Menge an Ballaststoffen enthält, kann es zur Bekämpfung verschiedener Magenkrankheiten verwendet werden. Tatsache ist, dass Ballaststoffe häufig gegen Verstopfung wirken, was eine der häufigsten Ursachen für die Entwicklung verschiedener Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts ist. Ballaststoffe helfen beim Stuhlgang und halten Wasser zurück. Vitamine und Magnesium, die in diesem Kohl enthalten sind, verbessern den Verdauungsprozess, beruhigen den Magen, erhalten die notwendige Säure, erhöhen die Aufnahme von Nährstoffen aus der Nahrung und verringern auch die Stärke der Manifestation entzündlicher Prozesse.

2. Herzkrankheit: Aufgrund des Vorhandenseins von Beta-Carotin, Vitaminen, Ballaststoffen und Omega-3-Fettsäuren in einem Gemüse gelingt es ihm, die normale Herzfunktion aufrechtzuerhalten, die Blutdruckkontrolle aufrechtzuerhalten und den Spiegel an schlechtem Cholesterin zu senken.

3. Anämie oder Anämie: Die Entwicklung dieser Krankheit hängt direkt mit dem Mangel an Eisen und einigen Proteinen (einfachen Proteinen) zusammen. In diesem Kohl gibt es viele dieser Komponenten, weshalb es als ein hervorragendes Mittel zur Behandlung dieser Krankheit angesehen wird;

4. Helfen Sie der Haut: Bei regelmäßiger Anwendung dieses Gemüses bleibt die Haut viele Jahre lang gesund, frisch und schön. Sowohl Vitamine als auch verschiedene Aminosäuren, die in diesem Gemüse reichlich vorhanden sind, wirken sich positiv auf die Haut aus.

5. Helfende Augen: Alle Bestandteile dieses Kohls sind gut für das Sehen. Sie helfen bei der Reparatur von Schäden durch ultraviolette Strahlung, heilen Katarakte (Trübung der Augenlinse) und schützen die Augen vor Makuladegeneration (Erkrankungen, bei denen Nervenzellen der zentralen, wichtigsten Teile der Netzhaut sterben);

6. Hoher Blutdruck: Chrom und zahlreiche Vitamine in der Zusammensetzung von Brokkoli regulieren Blutzucker und Blutdruck, normalisieren den Insulinspiegel (ein Proteinhormon der Natur) und stellen seine Funktion wieder her;

7. Entgiftung: Da dieser Kohl Vitamin C, Schwefel und Aminosäuren enthält, wird er von Experten als ausgezeichnetes Entgiftungsmittel eingestuft. Seine Verwendung ermöglicht es, den Körper von Giftstoffen und freien Radikalen zu reinigen, wodurch auch das Blut gereinigt wird. Neben Toxinen verschwinden auch Krankheiten wie Arthritis, Ekzeme, Juckreiz, Hautausschläge, Nierenerkrankungen, Abszesse, Gicht und Rheuma.

8. Knochengesundheit: Experten empfehlen, dieses Gemüse für alle schwangeren Frauen, stillenden Mütter, Kinder und älteren Menschen zu verwenden. Gerade bei diesen Personengruppen sind Knochen und Zähne aufgrund des Kalziummangels extrem empfindlich. In diesem Kohl steckt viel Kalzium.

9. Immunität: Alle nützlichen Bestandteile dieses Gemüses, die für seine violette und grüne Farbe verantwortlich sind, tragen zum Schutz des Körpers vor einer Vielzahl von Viren und Infektionen bei.

10. Bösartige Neubildungen: Dieses Gemüse gilt als führend im Kampf gegen Krebs, da es eine Substanz namens Chlorophyll enthält, die die Zellen vor den negativen Auswirkungen verschiedener Umweltfaktoren schützt. Darüber hinaus beschleunigt diese Substanz die Ausscheidung von Toxinen, verlängert die Sauerstoffkonservierung in den Zellen und hilft, Stresssituationen viel leichter zu bewältigen. Ein ausgeprägter Antikrebseffekt ist auch einer Substanz wie Sulforaphan eigen, die Krebs sowohl der Prostata als auch der Brust stoppt. Sulforaphan verhindert die Vermehrung von Krebszellen, stoppt deren Teilung und zerstört sie dann vollständig. Es wird empfohlen, dieses Gemüse bei allen Krebsarten zu verwenden.

11. Schwangerschaft: Dieser Kohl muss unbedingt in die Ernährung aller schwangeren Frauen mit Verstopfung aufgenommen werden. Es wird empfohlen, es zu verwenden, um den Körper von Mutter und Kind mit allen notwendigen Nährstoffen und Vitaminen anzureichern.

Zum Abnehmen

  • Prävention einer Vielzahl von Krankheiten;
  • Mineral- und Vitaminvielfalt;
  • Starke antioxidative Wirkung;
  • Ein bewährtes Produkt;
  • Sehr kalorienarmes Menü mit hoher Sättigung.

Das Diätmenü ist für 10 Tage ausgelegt. Seine Struktur beinhaltet 5 Ernährungsumstellungen. Der erste Modus dauert 2 Tage, der zweite Modus dauert weitere 2 Tage usw. bis zum letzten 5. modus. In den letzten 4 Tagen verschwindet die größte Anzahl zusätzlicher Pfunde, daher sollte die Diät bis zum Ende befolgt werden. Wenn Sie es in den ersten 6 Tagen schaffen, 5 - 8 kg abzunehmen, verlieren Sie in den vollen 10 Tagen 9 - 12 Pfund mehr. Während der Diät dürfen Mineralwasser und reines Wasser sowie fettarme Milchgetränke wie Ryazhenka, Kefir oder Milch verwendet werden. Neben Kohl enthält Diätfutter Geflügelfleisch, bulgarischen Pfeffer, Zwiebeln, Fisch, Karotten, Roggenbrot, Kartoffeln und einige andere Produkte. Wenn Sie mehr über die Regeln für die Einhaltung einer solchen Diät erfahren möchten, melden Sie sich bei einem Ernährungsberater an.

Für Kinder

Wenn das Baby gestillt wird, empfehlen Experten, dieses Gemüse nach etwa 7 Monaten einzuführen. Bei künstlicher Fütterung kann die Einnahme bereits nach 6 bis 6,5 Monaten erfolgen, jedoch erst, nachdem sich der Körper des Babys an Blumenkohl und Zucchini gewöhnt hat. Dieses Gemüse spielt eine wichtige Rolle für einen wachsenden Organismus, da es eine große Menge an Eiweiß enthält. Sehr günstig wirkt sich dieses Produkt auf Darm, Zentralnervensystem, Magen, Leber und Herz aus. Anfänglich kann das Kind das gewöhnlichste Brokkolipüree herstellen.

http://www.tiensmed.ru/news/brokkoli1.html

Vitamine in Brokkoli

Brokkoli ist eine Unterart von Kohl, bei der die Masse von nützlichen Eigenschaften ist. Die chemische Zusammensetzung steht Kürbis und Karotte in nichts nach. Wenn wir uns überlegen, welche Vitamine in einem Gemüse enthalten sind, können wir feststellen, dass der Vitamin C-Gehalt sogar deutlich höher ist als in Zitronen. In Brokkoli finden Sie auch Vitamin A in großen Mengen.

Die Vorteile, die der Körper durch den Verzehr von Brokkoli erhält

  • Vitamine, die in diesem nützlichen Gemüse enthalten sind, wirken sich positiv auf die Wände des Magens aus, insbesondere bei Ulkuskrankheiten;
  • Kalium und Magnesium wirken sich positiv auf das Herz-Kreislaufsystem aus. Damit dieser Körper die erforderliche Menge an Vitaminen erhält, sollte die tägliche Dosis 100 Gramm betragen.
  • Darüber hinaus scheidet Kalium überschüssige abgeschiedene Salze aus. Aus diesem Grund wird diese Art von Kohl effektiv bei Erkrankungen der Gelenke eingesetzt;
  • Kalzium wirkt sich bekanntlich positiv auf das Skelettsystem aus und verbessert das Wachstum von Haaren und Nägeln.
  • Natrium trägt wesentlich zur Aufrechterhaltung des Wasserhaushalts im menschlichen Körper bei.
  • Um neue Zellen im Körper zu bilden, empfehlen Ärzte häufig die Verwendung von Produkten, die Mangan und Zink enthalten. Es ist im Brokkoli dieser Elemente in ausreichender Menge enthalten;
  • Vitamine in Kohl tragen zur Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper bei und lindern den Zustand nach Einnahme von synthetischen Arzneimitteln. Aus diesem Grund sollte ein solches Gemüse von Personen mit schweren Krankheiten sowie von Personen, die radioaktiver Strahlung ausgesetzt sind, konsumiert werden.
  • Dieses Produkt ist eine Quelle einer Komponente, die das Blut einfach perfekt reinigen und seine Grundzusammensetzung normalisieren kann.
  • Eine große Menge an Protein, die in ihrer Menge mit einem Hühnerei verglichen werden kann;
  • Die Komponente in der Zusammensetzung verhindert eine übermäßige Anreicherung von Schadstoffen. Aus diesem Grund sollte eine solche Zutat in der Ernährung von Patienten mit Herzproblemen unbedingt verwendet werden, da Kohl die Wahrscheinlichkeit eines Schlaganfalls oder anderer Herzerkrankungen erheblich verringert.
  • Durch das Vorhandensein spezieller Substanzen kommt es zu einer Abgabe von Galle und damit zu einer Verbesserung der Leberfunktion. Diese Reinigung wirkt sich erheblich auf die Haut aus. Mädchen und Jugendliche werden Akne schnell los.

Hilfe im Kampf gegen Krebs

Wenn die Vitamine vollständig in Brokkoli enthalten sind, bilden sie schließlich eine Verbindung, die den Krebszellen vollständig widerstehen kann. Darüber hinaus ist ihre antibakterielle Wirkung zu beachten. Um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen, sollte das Gemüse lange und gut gekaut werden.

Als Bestandteil von Brokkoli gibt es einen speziellen Stoff, der die mögliche Teilung von Krebszellen verhindert, außerdem sterben bei längerer Einnahme des Produkts negative Zellen ab. Als komplexe Aktion tritt eine deutliche Stärkung der Immunität auf und somit kann der Körper bereits mögliche Infektionen selbständig überwinden.

Wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Forschung lenken, kann festgestellt werden, dass eine Person, die regelmäßig Kohl in ihrer Ernährung verwendete, mindestens zweimal täglich Krebs konsumierte.

Die Vorteile von Brokkoli für den weiblichen Körper

  • Gemüse dieser Art hat die größte Menge an Carotin unter ähnlichen Gemüsen. Provitamin hilft, die äußere weibliche Schönheit und Jugend für lange Zeit zu bewahren. Auch Brokkoli wirkt sich positiv auf das Sehvermögen aus;
  • Das Produkt enthält eine große Menge an Ballaststoffen, die auf natürliche Weise den Darm reinigen und so das Verdauungssystem normalisieren können. Das heißt, wenn es einen solchen Kohl gibt, können Sie Verstopfung loswerden, unter der Frauen häufig leiden, besonders während der Schwangerschaft;
  • Die Wirkstoffe in der Zusammensetzung können überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entfernen. In diesem Fall machen sich bei regelmäßiger Anwendung Übergewichtsprobleme weniger bemerkbar und die Haut wird geglättet und straffer.
  • Brokkoli enthält einen hohen Anteil an notwendiger Säure, der für eine schwangere Frau sehr wichtig ist. Und das alles aufgrund der Tatsache, dass diese Komponente das Aussehen junger Zellen verbessert und die vorhandenen Zellen in einem vollwertigen Zustand erhalten bleiben.
  • Kohl hat fast keine Kalorien. Aufgrund des hohen Fasergehalts solcher Gemüsesorten kann der Körper schnell gesättigt werden. So verschwindet das Gefühl des "Hungers". Aus diesem Grund wird Brokkoli häufig für verschiedene Diäten empfohlen.

Brokkoli essen für Kinder

Kohl dieser Art ist für Leute des unterschiedlichen Alters sehr nützlich. Mit ihrer Hilfe kann eine Person eine Reihe verschiedener Krankheiten überwinden und ihren gesamten Körper in einem vollen Zustand erhalten. Aus diesem Grund wird dieses Produkt zur Verwendung durch Kinder empfohlen.

Die wichtigsten Hinweise für die Aufnahme von Brokkoli in das Kindermenü:

  • Das Produkt ist nicht allergisch und eignet sich hervorragend für Babys, die auf viele Lebensmittel allergisch reagieren.
  • Auch hier kann der Körper aufgrund des hohen Fasergehalts so gut wie möglich arbeiten und überschüssige oder schädliche Substanzen entfernen.
  • Gerichte aus Brokkoli sind von großem Nutzen, da sie viele Vitamine und Mineralien enthalten und dadurch das Immunsystem des Babys stärken.
  • Gemüse hilft bei der Überwindung verschiedener Infektionen und beugt dem Auftreten von Anämie vor und verbessert dadurch den Gesamtzustand des Babys.
  • Hoher Magnesiumspiegel stärkt das Nervensystem;
  • Für Babys, die viel Brokkoli essen, kann es Fleischprodukte vollständig ersetzen.
http://vitaminyinfo.ru/v-produktah/vitaminy-v-brokkoli

Nutzen und Schaden von Brokkoli

Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass der Körper pflanzliche Nahrung am besten aufnimmt. Was sind die Vorteile und Nachteile von Brokkoli für die menschliche Gesundheit? Lassen Sie uns die Stärken und Schwächen von Brokkoli im Detail untersuchen, die chemische Zusammensetzung und die Buckel berücksichtigen.

Nutzen und Schaden von Brokkoli

Kurze Beschreibung

Ein schmackhaftes Jahrbuch der Kreuzblütlerfamilie ist eine Art Blumenkohl. Äußerlich hat Brokkoli einen längeren Stiel und dunkelgrüne dichte Blütenstände. Kultur erschien zuerst auf den Tischen der Italiener.

Das Gemüse hat ein angenehmes Aroma und einen reichen Geschmack. Übrigens sind in diesen Pflanzen alle Teile essbar, sogar ein Stiel. Sie werden als Beilage oder als Ergänzung zu Suppen verwendet. Saft mit Äpfeln und Sellerie ist seit langem ein beliebter erfrischender Cocktail für Sportler.

Zusammensetzung

Über die wohltuenden Eigenschaften von Brokkoli ist schon lange bekannt, sie manifestieren sich in einer erstaunlichen Wirkstoffkombination. Kohl ist als einer der führenden in Bezug auf den Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen anerkannt. Um die Besonderheit des Gemüses zu verstehen, untersuchen Sie alle Bestandteile sorgfältig.

Kaloriengehalt

Niedriger Energiewert und eine große Anzahl wichtiger Elemente ermöglichen es Ihnen, in das Diätmenü aufzunehmen. Der Kaloriengehalt hängt von der Zubereitungsmethode ab. In frischer Form sind 100 g nicht mehr als 34 Kalorien, in gekochtem - 28 und in gebratenem - 46.

Das Verhältnis von BZHU pro 100 Gramm (%):

Diese Substanzen liegen in leicht zugänglicher Form vor. Der Körper nimmt leicht alle Bestandteile auf. Trotz der ausreichenden Menge an Kohlenhydraten und Zucker verursacht das Produkt keine Gewichtszunahme. Ballaststoffe "fegen" den gesamten Überschuss aus dem Körper und aktivieren den Stoffwechsel. Die Vorteile von Brokkoli zeigen sich im Sport und in der Ernährung.

Wichtige Elemente

Ein schmackhaftes Gemüse ist eine hervorragende Quelle für wichtige Gesundheitssubstanzen. Mineralien und Vitamine in Brokkoli sind in großen Mengen enthalten.

Vitamin A wird für das Sehen, die Haut und die richtige Immunität benötigt. Eine Portion des beliebten Kohls enthält ca. 11% der benötigten Retinolmenge. Gruppe B ist weit verbreitet (1-3, 5, 6, 9). Darüber hinaus gibt es Tocopherol und eine seltene Komponente von U, die anti-onkologische Eigenschaften hat.

Ein Bündel Mineralien aus Eisen, Natrium und Kalium ist für die Gesundheit des Herz-Kreislaufsystems verantwortlich. Die regelmäßige Einnahme von Substanzen hilft dem Körper, den Hämoglobinspiegel zu stabilisieren. Chem. Die Elemente Kalzium und Phosphor sind für die ordnungsgemäße Bildung des Knochengewebes der Zähne und des Skeletts verantwortlich.

Brokkoli enthält Aminosäuren. Der Komplex aus Leucin, Valin und Isoleucin wird im menschlichen Körper nicht synthetisiert und aus der Nahrung gewonnen. Sie sind ein Kraftstoff für die Muskeln, verbessern die körperliche Ausdauer und wirken sich positiv auf die Gesundheit aus. Kreatin wird aus Glycin, Methionin und Arginin gebildet, die am Stoffwechsel der Nervenzellen beteiligt sind.

Die vorteile

Gemüse ist für Diätkost geeignet

Um den menschlichen Körper in Form zu halten, reicht es aus, Ihre Brokkoli-Diät zu bereichern.

Diät essen

Die positiven Eigenschaften von Brokkoli zeigen sich am besten beim Abnehmen. Ein niedriger Nährwert in Kombination mit einem hohen Proteingehalt trägt zum Aufbau des Muskelgewebes bei, und die Kohlenhydrate sind mit Energie gesättigt, während das Produkt der Figur nicht schadet.

Es ist nützlich für Menschen mit Geschwüren und Gastritis. Die Pflanze zerstört die Bakterien, die gefährliche Magenkrankheiten hervorrufen, und stellt die Schleimhaut wieder her. Die Fülle an Ballaststoffen normalisiert die ordnungsgemäße Funktion des Systems und stimuliert Stoffwechselprozesse.

Brokkolipüree wird für Kinder über 6 Monate verwendet. Hypoallergenes Produkt verursacht keine Abstoßung, daher darf es für die erste Fütterung verwendet werden. Die Nahrung wird schnell vom Verdauungssystem aufgenommen.

Die Tinktur des Gemüses trägt zur Entwicklung der Galle bei, neutralisiert die Vergiftung, normalisiert den Wasserhaushalt.

Herz-Kreislauf-System

Die Vorteile von Brokkoli sind für Menschen mit Anämie bekannt. Die Pflanze enthält Chlorophyll und einen ganzen Komplex von Mineralien, die die Zusammensetzung des Blutes verbessern.

Regelmäßiger Verzehr verhindert die Ansammlung von Plaques in den Gefäßen und stärkt den Herzmuskel. Saft und Auskochen haben eine leichte harntreibende Wirkung, lindern Schwellungen im Gewebe und senken den Blutdruck.

Fortpflanzungssystem

Brokkoli enthält viele Vitamine und Mineralien, die für die Bildung menschlicher Geschlechtszellen verantwortlich sind. Die Nützlichkeit ist sowohl für Frauen als auch für Männer bekannt. Dies gilt insbesondere für Personen, die gefährliche Arbeiten ausführen.

Ein hoher Folsäuregehalt ist für die normale Organ- und Gewebebildung des Fötus erforderlich, Vitamin wird für die Entwicklung des Nervensystems des Babys benötigt.

Es wird empfohlen, in allen Stadien der Schwangerschaft zu verwenden. Frauen können alle Veränderungen im Körper problemlos ertragen, ohne an Laune zu verlieren. Darüber hinaus enthält das Gemüse viel Kalzium, das die Zähne schützt.

Als Bestandteil von Brokkoli dient Vitamin U, das vor der Entstehung von Adenomen und Prostatitis schützt. Hohe Konzentrationen von A und C beeinflussen die Spermienqualität. Verbessert bei regelmäßiger Anwendung die sexuelle Potenz bei Männern.

Prävention

Kohl hilft bei Lungenerkrankungen

Delicious Delicacy gilt als starkes Karzinogen und wird daher zur Behandlung und Vorbeugung von Krebs eingesetzt. Die Stoffkonzentration in Setzlingen ist 50-mal höher als in Frischkohl. Brokkoli verhindert die Entstehung von Krebszellen und lindert Entzündungen.

Wissenschaftler der University of Michigan haben festgestellt, dass die Sterine, aus denen das Produkt besteht, das Risiko für die Entwicklung bestimmter Arten von Brusttumoren bei Frauen verringern.

Antibakterielle Eigenschaften helfen Menschen mit Asthma und Lungenerkrankungen. Die Pflanze verbessert die Widerstandskraft des Körpers, zerstört pathogene Bakterien in den Bronchien. Es ist nützlich, Mikrogrün und Auskochen von Blütenständen zu nehmen, um Hustenattacken zu lindern.

Im frischen Kohl viel Vitamin E, das sich positiv auf die Haut auswirkt. Diese Eigenschaften werden in der Kosmetik verwendet, indem das Produkt als Bestandteil von Masken verwendet wird. Gemüsebrei lindert die Müdigkeit der Augenlider, und zerdrückte, gekochte Stücke mit Honig entfernen Falten im Gesicht.

Es lohnt sich, nicht nur die Vorteile von Brokkoli zu kennen, sondern auch die verfügbaren Gegenanzeigen.

Verdauungssystem

Pankreatitis ist eine Krankheit, bei der Kohl in jeglicher Form verboten ist. Die Fülle an Ballaststoffen ist schädlich für die Bauchspeicheldrüse, und alle therapeutischen Eigenschaften werden ausgeglichen. Es ist gefährlich, frisches Gemüse zu essen, und nach der Wärmebehandlung dürfen mindestens 100 Gramm pro Tag gegessen werden. Die Delikatesse wird nach und nach verabreicht, wobei die Reaktion des Körpers darauf beobachtet wird.

Ist Brokkoli gut für Gastritis mit hohem Säuregehalt? Aufgrund seiner reichen Zusammensetzung und Verfügbarkeit von Pflanzenfasern wird das Produkt nicht empfohlen. Die Verwendung verbotener Lebensmittel in Ihrer täglichen Ernährung kann zu einer Verschlimmerung der Krankheit führen.

Frittiertes Gemüse verliert an Nährwert. Wärmebehandlung in Fett produziert gefährliche Karzinogene. Substanzen behalten keine positiven Eigenschaften bei, sondern lassen nur die negativen zurück.

Wenn das Produkt missbraucht wird, können grobe Fasern die Magenschleimhaut reizen, was zu Beschwerden und Magen-Darm-Beschwerden führen kann. Die Vorteile von Brokkoli treten nur bei mäßigem Gebrauch auf.

http://fermoved.ru/kapusta/polza-i-vred-brokkoli-dlya-zdorovya.html

Fitaudit

Site FitAudit - Ihr Assistent in Sachen Ernährung für jeden Tag.

Echte Lebensmittelinformationen helfen Ihnen, Gewicht zu verlieren, Muskelmasse zu gewinnen, Ihre Gesundheit zu verbessern und eine aktive und fröhliche Person zu werden.

Sie werden für sich selbst eine Menge neuer Produkte finden, ihre wahren Vorteile herausfinden, jene Produkte aus Ihrer Ernährung entfernen, deren Gefahren Sie noch nie zuvor gekannt haben.

Alle Daten basieren auf zuverlässigen wissenschaftlichen Untersuchungen und können sowohl von Amateuren als auch von professionellen Ernährungswissenschaftlern und Sportlern verwendet werden.

http://fitaudit.ru/food/120729/vitamins

Kohlbrokkoli nutzen und schaden

In letzter Zeit ist Brokkoli populär geworden. Früher wuchsen in unseren Gärten Kartoffeln, Rüben, Karotten, Zwiebeln und Kohl. Jetzt ist es in Mode, Blumenkohl und Brokkoli anzubauen. Über die Vor- und Nachteile von Brokkoli sprechen alle Fernsehsender des Landes und das gesamte Internet. Jetzt werden wir versuchen, die Richtigkeit dieser Aussagen zu verstehen. Kohlbrokkoli nutzen und schaden

Kohlbrokkoli nutzen und schaden.

Dieses Gemüse ist reich an Ballaststoffen. 100 g Kohl enthalten 2,4 g Ballaststoffe. Die tägliche Rate dieser nützlichen Substanz für einen Erwachsenen beträgt 20 g. So können 100 g Kohl 12% der täglichen Fasermenge ausfüllen.

Die Vorteile von Ballaststoffen:

  1. Es hilft beim Abnehmen, unterdrückt den Hunger,
  2. Reinigt den Darm von Giftstoffen
  3. Senkt den Cholesterinspiegel
  4. Verlangsamt die Aufnahme von Zucker ins Blut. Diese Eigenschaft ist wichtig für Menschen mit Diabetes.

Welche Vitamine enthält Brokkoli?

100 g roher Brokkoli enthalten die tägliche Zufuhr von Vitamin C und 16% der täglichen Zufuhr von Folacin. Nach der Wärmebehandlung werden diese Substanzen zu 80% zerstört. Die Anzahl anderer nützlicher Verbindungen wird geringfügig verringert.

Roher Brokkoli kann als Salat gegessen werden: Koreanischer Kohl.

In 100g Eintopf Brokkoli ist:

  1. 3,7% der täglichen Einnahme von Vitamin B1,
  2. 5,2% der täglichen Einnahme von Vitamin B2,
  3. 4,4% der täglichen Norm der RR,
  4. 20% der täglichen Ascorbinsäure-Norm,
  5. 5% der täglichen Einnahme von Vitamin E,
  6. 6,5% der täglichen Einnahme von Vitamin B6,
  7. 11,5% der täglichen Norm an Pantothensäure,
  8. 1,5% des Tagesbedarfs an Folacin.

Zusätzlich zu diesen Nährstoffen im Brokkoli gibt es Mineralien: Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Mangan, Kupfer, Selen, Zink.

Brokkoli: Gut.

  1. Aktiver Assistent im Kampf gegen Krebs. Kohl enthält Sulforaphan. Diese Substanz wirkt gegen Krebs und entzündungshemmend.
  2. Durch den Gehalt an Kalzium stärkt Phosphor und Vitamin K das Knochen- und Hirngewebe, schützt vor Osteoporose und Frakturen.
  3. Die Anwesenheit von Folsäure verringert das Risiko einer Abtreibung. Dieses Vitamin ist aktiv an der Plazentabildung beteiligt.
  4. Aufgrund seines Kaliumgehalts bekämpft es Ödeme.
  5. Kohl regt die Absorption von Kohlenstoff an, wodurch der Körper leichter Kalorien abbauen und unnötige Ablagerungen reduzieren kann.
  6. Heilt die Magenschleimhaut mit Geschwüren, indem die Anzahl der Helicobacter reduziert wird.
  7. Durch den Gehalt an Carotinoiden und Ascorbinsäure verlangsamt sich der Alterungsprozess,
  8. Stärkt Blutgefäße und Herz, beugt Schlaganfällen und Herzinfarkten vor.

Brokkoli: Schaden.

Es gibt ein paar Gegenanzeigen für dieses Wundergemüse:

  1. Wenn Sie überempfindlich sind,
  2. Mit erhöhter Magensäure.
  3. Einige glauben, dass dieser Kohl für Gicht sein kann, aber es ist nicht. 100 g Gemüse enthalten 21 mg Stickstoffverbindungen, die im Körper in 50 mg Harnsäure umgewandelt werden. Deshalb, wenn Gicht Brokkoli ausschließen soll.

Brokkoli - ein nützliches Produkt für den Körper. Es hilft, den Körper zu reinigen und mit nützlichen Vitalstoffen zu sättigen.

http://vita-vitamin.ru/kapusta-brokkoli-polza-i-vred/
Up