logo

Es ist sehr teuer und nimmt seit vielen Jahren einen Ehrenplatz auf dem festlichen Tisch neben Sandwiches mit rotem Kaviar ein. Es hat eine zarte Textur, einen angenehmen Geschmack, aber einen unansehnlichen Geruch und ein unansehnliches Aussehen. Es ist schwierig, eine Person zu finden, die diesem Produkt gegenüber gleichgültig ist. Er wird entweder geliebt und ist bereit, 2.000 Rubel pro Kilogramm zu zahlen, oder er hasst es, am anderen Ende des Tisches zu sitzen - weg von ihm. Es ist edel, schamlos teuer und geschmacksspezifisch - Camembert-Blauschimmelkäse. Dies ist ein sehr fetter, weicher Käse, bedeckt mit weißem Schimmel, der ihm einen originellen Geschmack verleiht. Gleichzeitig enthält das Produkt viele nützliche Substanzen in großen Mengen.

Wie weißer Camembertkäse erschien

Dieser Käse stammt, wie viele seiner Kollegen, aus Frankreich. Äußerlich ähnelt er einem anderen Blauschimmelkäse, unterscheidet sich jedoch in Zusammensetzung, Geschmack und Textur. Ursprünglich wurde es nach dem Vorbild des alten Brie-Käses zubereitet, aber aufgrund von Unstimmigkeiten im Rezept, der Fütterung der Kühe, die Milch dafür gaben, und Verstößen gegen die Lagerungsbedingungen stellte sich heraus, dass es sich um einen völlig anderen Käse handelte.

Brie Camembert zeichnet sich durch einen hohen Fettgehalt aus, einen ausgeprägten cremigen Geschmack mit einem Hauch von Pilzen, Eiern oder Nüssen. Es ist sanfter und weicher und beginnt bei Raumtemperatur schnell zu schmelzen. Weiche, leicht flüchtige Mitte, hält eine dichte Schimmelkruste.

Fast hundert Jahre lang hatte Käse keinen richtigen Namen, bis er sich Mitte des 19. Jahrhunderts nicht in Napoleon III. Verliebte, der ihm den Namen nach dem Herkunftsort gab, dem normannischen Dorf Camembert. Lange Zeit konnte dieser Käse mit edlem Schimmel nur zu Hause probiert werden - in Frankreich. Bis zum Ende des Jahrhunderts hat der Erfinder Riedel keine spezielle Holzkiste für ihn erfunden, die es ihm ermöglicht, das Produkt über weite Strecken zu transportieren. Seitdem "ging" Camembert um die Welt und gewann besonders schnell die Liebe der Amerikaner.

Nährwert und Kaloriengehalt von Weißkäse mit Schimmel Camembert

Das Produkt besteht wie andere Käsesorten fast ausschließlich aus Milch, die auf besondere Weise zubereitet wurde. Daher ist die chemische Zusammensetzung von Camembert ungefähr die gleiche wie die des Hauptrohstoffs, aber 100 Gramm Käse enthalten ein Vielfaches mehr Elemente als die gleiche Menge Milch. Um 100 Gramm Camembert zuzubereiten, benötigen Sie 1 Liter Rohmilch.

Camembert enthält viel Natrium, Phosphor, Kalzium - nach dem Verzehr von 100 Gramm Käse erhalten Sie ungefähr die Hälfte des täglichen Wertes dieser Substanzen. Es gibt in der Zusammensetzung Magnesium und Eisen, aber sie sind viel kleiner - etwa 4% des Tagesbedarfs.

Die Vitaminzusammensetzung von Camembertkäse mit weißem Schimmel ist dem Mineral nicht unterlegen, weder in der Vielfalt noch in der Menge. 100 Gramm behandelt etwa die Hälfte des täglichen Wertes von Vitaminen der Gruppe B, einem Drittel der Norm von Vitamin A und Vitamin PP. Es gibt auch viele Vitamine E, D, H.

Camembertkäse: BJU pro 100 g:

  • Protein - 15,3 gr
  • Fett - 28,8 gr
  • Kohlenhydrate - 0,1 gr
  • Wasser - 52 gr

Der Kaloriengehalt von Camembertkäse ist hoch: ca. 320 Einheiten / 100 Gramm. Daher müssen Menschen, die auf ihr Gewicht achten, vorsichtig mit pikanter Sahne umgehen.

Wie man Camembertkäse isst

Aufgrund seines hohen Fettgehalts gefriert das Produkt wie Butter im Kühlschrank. Aus diesem Grund wird Camembertkäse mit weißem Schimmel vor dem Servieren aus dem Kühlschrank genommen. In fester Form schneiden und auf den Tisch legen, bereits bei Raumtemperatur geschmolzen. Was essen Camembert? Das Produkt gilt als Dessert - es wird zusammen mit Früchten, Nüssen, Crackern und sogar Marmelade serviert. Ideal als Snack zu Wein oder Apfelwein. Camembert ist ein wichtiger Bestandteil der Käseplatte.

Viele interessieren sich für die Frage, ob Camembertkäse mit oder ohne Schimmelkruste gegessen wird. Früher haben wir gesagt, dass im letzten Jahrhundert eine spezielle Form für das Produkt entwickelt wurde, es ist absolut harmlos. Verwechseln Sie es nicht mit dem üblichen Schimmelpilz, der auf verdorbenen Käsesorten und anderen Produkten auftaucht. Darüber hinaus ist es die schimmelige Kruste, die dem Camembert einen pikanten, herzhaften Geschmack verleiht, weshalb sie das Produkt meistens kaufen. Aber wenn Sie den Geschmack des Herzens des Käses mögen und die Kruste nicht mögen, kann es geschnitten werden. Es ist jedoch völlig unrentabel, da fast ein Drittel des Produkts geschnitten werden muss. Camembertkäse wird richtig mit einer Kruste gegessen.

Camembertkäse Rezept zu Hause

Sie können sich eine Delikatesse selbst zubereiten. Dies ist kein sehr einfacher und nicht sehr schneller Vorgang, der eine spezielle Ausrüstung erfordert. Aber leidenschaftliche Käsefans werden es ohne große Schwierigkeiten zubereiten können.

Wir brauchen diese Geräte hier:

  • Fünf-Liter-Topf
  • Spezielle zylindrische Form mit Perforation für Camembert - damit die Molke frei vom Quark getrennt wird
  • Käse Abtropfmatte
  • Küchenthermometer
  • Lebensmittelbehälter, in dem Käse aufbewahrt wird
  • Messlöffel
  • Küchenwaagen können bei Bedarf durch Messlöffel ersetzt werden
  • Behälter entleeren

Die Liste der Produkte für die Herstellung von Camembertkäse zu Hause:

  • 4 Liter Milch
  • Mesophiler Starter: 1/8 TL. Hefe MM 101
  • Penicillium Candidum - 0,02 g Ungefähre Kosten - 280 Rubel für eine Packung mit einem halben Gramm, was für 100 Liter Milch ausreicht
  • Geotrichum Candidum - 0,05 g
  • Calciumchloridlösung - 1/8 TL
  • Flüssiges Rennet - ¼ TL
  • Teelöffel Salz
  • Aus der angegebenen Menge an Produkten werden ca. 400 g Käse hergestellt.
  • Gießen Sie die Milch in einen Topf und legen Sie sie auf das Feuer, bis sie sich auf 36 Grad erwärmt. Nehmen Sie sie dann aus dem Feuer
  • Gießen Sie mesophile Hefe und zwei Arten edler Schimmelpilze auf die Milch und lassen Sie sie einige Minuten einwirken, um die Flüssigkeit aufzunehmen.
  • Shumovkoy mischen Sie die Milch glatt und machen Sie Bewegungen von oben nach unten. Sie müssen mindestens 10 Minuten verbringen
  • Calciumchlorid gelöst in 50 ml Wasser, gelöst in der gleichen Menge Wasser und Lab
  • Die zwei resultierenden Lösungen werden in die Milch gegossen und gemischt
  • Lassen Sie den Topf eine halbe Stunde unter dem Deckel, bis sich ein Klumpen bildet, der aussieht wie ein Gelee
  • Das Gerinnsel sollte gut vom Serum getrennt sein.
  • Das resultierende saubere Gerinnsel wurde in eineinhalb Zentimeter dicke Würfel geschnitten
  • Die Masse 10 Minuten lang langsam mischen. Während dieser Zeit kondensiert das Käsekorn und die Molke scheidet sich stärker ab.
  • Der größte Teil der Molke wird in einen speziellen Behälter abgelassen, und die Käsemasse wird zu Entwässerungsformen expandiert.
  • Masse Masse so, dass das Käsekorn verdichtet wird, einige Stunden ruhen lassen
  • Kehre die Form um - der Käsebruch bewegt sich nach unten und wird durch sein Eigengewicht noch besser komprimiert
  • Wenden Sie den Käse vier Stunden lang alle halbe Stunde in einer Abtropfschale an
  • Camembert in den Behälter geben - reifen lassen. Dazu füllen wir den Boden des Behälters mit Servietten, auf die wir eine Abtropfmatte legen, und legen Käseköpfe darauf.
  • Schicken Sie es für drei Wochen in den Kühlschrank und tauschen Sie die feuchten Tücher regelmäßig gegen neue aus. Den Käsekopf täglich drehen, damit die Form ihn gleichmäßig bedeckt
  • Nach zwei Wochen sollte der Camembert mit weißem Schimmel bedeckt sein.
  • Nach 21 Tagen muss der Käse in Lebensmittelfolie eingewickelt und für einen weiteren Monat gekühlt werden.

Einen Monat später können Sie Ihre Familie mit Ihrem eigenen gekochten Camembert mit weißem Edelschimmel verwöhnen. In zwei Wochen muss eine Delikatesse gegessen werden - das ist ihre Haltbarkeit. Vielleicht scheint nach solchen Arbeiten und gebrauchtem Inventar der Preis für Camembert im Laden nicht so hoch?

Camembertkäse

Die reichhaltige und vielfältige chemische Zusammensetzung macht die Delikatesse sehr nützlich. Es enthält viel Phosphor und Kalzium - was bedeutet, dass Käse gut für Knochen, Zähne, Haare und Nägel ist. Es sollte mit Arthritis, Frakturen gegessen werden. Nehmen Sie Camembert in die Ernährung auf, wenn Sie verletzt sind - dies beschleunigt die Knochenbildung.

Kalium und Magnesium sind für die kardiovaskuläre Gesundheit unerlässlich. Und die Bakterien, aus denen der Käse besteht, wirken sich positiv auf die Arbeit des Verdauungssystems aus. Wenn Sie regelmäßig Camembert haben, können Sie den Zustand der Zähne verbessern. Die Verwendung von Delikatessen - zusätzliche Kariesprävention.

Gleichzeitig enthält das Produkt wenig Laktose, sodass Menschen mit einer Unverträglichkeit gegenüber dieser Substanz diese zu sich nehmen können. Was besonders wertvoll ist, da die wichtigsten chemischen Elemente für den Körper nicht aus Milch gewonnen werden können.

Camembert ist wie seine Brüder nützlicher als gewöhnlicher Käse, der keine edlen Pilze enthält. Diese Substanzen verbessern die Aufnahme von nützlichen Chemikalien durch den Körper.

Camembertkäse Schaden

Es gibt nur wenige Gegenanzeigen für die Delikatesse, aber es ist wichtig, auf sie zu achten:

  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Das Kindesalter bis zu 7 Jahren
  • Übergewicht
  • Hoher Blutdruck
  • Erhöhtes Cholesterin

Wenn es keine Gegenanzeigen gibt, können Sie nicht mehr als 50 Gramm Camembertkäse pro Tag essen. Ein solcher Teil wird davon profitieren, ohne den Körper zu schädigen.

http://www.sportobzor.ru/diety-pravilnoe-pitanie/syr-s-plesenyu-kamamber-poleznye-svoystva-kaloriynost-i-recept-prigotovleniya.html

Camembert: Was ist das und wie isst man Käse mit weißem Schimmel?

Camembertkäse ist ein exquisites Gericht, das zu jedem Tisch passen kann. Dieses Produkt wird gerne in seiner natürlichen Form verwendet und wird auch zu einer Zutat für Sandwiches, Salate, Pasteten und andere Gerichte.

Was ist es und was machen sie?

Die Beschreibung des Camembert-Käses sollte mit der Tatsache beginnen, dass es sich um einen Weichkäse mit weißem Schimmel handelt. Der Geschmack und Geruch des Produkts ist sehr spezifisch. Käse riecht nach Champignons oder ähnlichen Pilzen. Einige Bewertungen enthalten jedoch Vergleiche wie "Scheunenhof", "Asphalt" und "Land". Man kann nicht sagen, dass Camembert bitter ist - im Gegenteil, sein Geschmack ist sehr zart, süß und cremig. Die Kruste ist übrigens auch essbar, und die Konsistenz des Fruchtfleisches ist viskos und äußerst angenehm.

Camembert wird normalerweise aus Kuhmilch hergestellt, ganz und nicht pasteurisiert, obwohl auch Ziegenkäse vorkommt. Der Fettgehalt des Produktes erreicht 45%, was nicht der höchste ist. Diese Käsesorte reift drei bis sechs Wochen - übrigens, die Farbe des Kopfes und sogar sein Geschmack hängen davon ab.

Wie soll echter Käse aussehen?

Um den echten Camembert zu bestimmen, muss man zuerst die Kruste betrachten - sie muss dicht, weiß und manchmal mit bräunlichen oder rötlichen Streifen sein. Der Käsekopf kann mit seiner Form einem flachen Zylinder ähneln, dessen Höhe dreieinhalb Zentimeter nicht überschreitet. Der Durchmesser des Stückes beträgt elf Zentimeter. Camembert wird immer in der gleichen Größe hergestellt, außerdem in einer ordentlichen Holzkiste verpackt. Mit diesem Behälter können Sie das Produkt transportieren und lagern, ohne die äußeren Eigenschaften zu beeinträchtigen.

Wenn Sie ein Stück Camembert schneiden, finden Sie ein hellgelbes Fruchtfleisch, das sehr klebrig und cremig ist. Die Konsistenz sollte gleichmäßig sein und von den dichten Rändern zur weichen Mitte reichen. Wenn das Gegenteil der Fall ist, wird gewarnt, dass der Käse unter ungeeigneten Bedingungen gereift ist. Die Kruste sollte weiß sein, obwohl die Situation mit einer graublauen Farbe auch möglich ist.

Es ist wichtig, ein paar Worte über den Geruch zu sagen - es ist sehr angenehm. Wenn also Ammoniaknoten im Pilzduft gefunden werden, deutet dies darauf hin, dass das Produkt überreif ist.

Zum Anfassen ein Stück fett und weich. Sie sollten keine Angst haben, wenn plötzlich nach dem Schneiden eine halbflüssige Substanz gefunden wird - ein solcher Camembert ist reif und wird besonders von Feinschmeckern geschätzt.

Die vorteile

Camembert ist sehr nützlich für die Erholung - sowohl körperlich als auch geistig. Diese Eigenschaft erklärt das Vorhandensein einer großen Anzahl von Aminosäuren im Produkt. Kalzium und Phosphor sind dafür verantwortlich, das Knochensystem zu stärken, was bedeutet, dass Nägel, Zähne und andere Teile davon in einem besseren Zustand sind. Camembert kann sogar die Entstehung von Karies verhindern.

Eine ausgezeichnete Idee wäre, Käse in die Nahrung aufzunehmen, da er sich nach Frakturen in der Erholungsphase befindet. Darüber hinaus stärkt das verfügbare Kalium die Blutgefäße und wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus.

Das Vorhandensein von nützlichen Bakterien wirkt sich positiv auf den Zustand des Magen-Darm-Trakts aus, und Melanin im Schimmel verhindert das Auftreten von Verbrennungen nach übermäßiger Sonneneinstrahlung. Zu erwähnen ist natürlich, dass Camembert einen extrem niedrigen Laktosegehalt aufweist. Dies führt dazu, dass Menschen, die unter seiner Unverträglichkeit leiden, sich gefahrlos an Käse erfreuen können.

Camembertkäse wird von Schwangeren, stillenden Müttern und Kindern unter sieben Jahren nicht empfohlen. Das Problem ist, dass die Milch, aus der der Käse hergestellt wird, nicht pasteurisiert wird, was bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit einer Listeriose hoch ist. Darüber hinaus sollte Käse nicht von Personen missbraucht werden, die zusätzliche Pfunde, Cholesterin und Bluthochdruck haben. Anderen Menschen wird nur geraten, sich an eine tägliche Nenndosis von fünfzig Gramm zu halten, und alles wird gut.

Kaloriengehalt

Der Brennwert von 100 Gramm des Produktes beträgt ca. 300 Kilokalorien. Darüber hinaus enthält die gleiche Menge Camembert 19,8 g Proteine, 24,26 g Fett und 0,46 g Kohlenhydrate. Käse ist reich an verschiedenen Proteinen und Fetten sowie an essentiellen Aminosäuren. Sogar in der Zusammensetzung finden Sie Vitamine und andere nützliche Elemente - hauptsächlich Phosphor und Kalzium.

Dauer und Aufbewahrungsmethoden

Es sollte gesagt werden, dass Camambert im Gegensatz zu vielen anderen Käsesorten einige Wochen reifen muss. Es wird empfohlen, es am Ende der fünften Woche in Lebensmitteln zu verwenden. Achten Sie daher beim Kauf von Käse auf die Haltbarkeit.

Das Beste ist, wenn es noch fünf Tage bis zum Ablauf gibt - in diesen Tagen wird der Geschmack so angenehm wie möglich sein.

Die Verwendung eines Milchprodukts mit abgelaufener Haltbarkeit wird natürlich nicht empfohlen. In abgelaufenem Käse beginnen sich Bakterien zu vermehren und schädigen das Verdauungssystem.

Wie essen und mit was kombinieren?

Die Hauptnutzungsregel von Camembert - es kann nicht sofort aus dem Kühlschrank gegessen werden. Tatsache ist, dass das Produkt bei niedrigen Temperaturen seine Geschmackseigenschaften verliert und seine Textur beginnt, Butter zu ähneln, was nicht sehr angenehm ist. Daher ist es besser, es aus der Kälte zu holen, es etwa eine halbe Stunde ruhen zu lassen und es dann zu verwenden.

Zu Ihrer Information: Während das Produkt noch fest ist, ist es viel bequemer, es in Fragmente der erforderlichen Größe zu schneiden. Außerdem muss Schleim entfernt werden, wenn er vorhanden ist. Damit das Messer nicht am Käse klebt, empfiehlt es sich, es mit heißem Wasser zu benetzen.

In Frankreich - dem Ort, an dem der Camembertkäse erfunden wurde - wird er üblicherweise mit einer Kruste aus frischem, rustikalem Brot serviert. Unter städtischen Bedingungen empfiehlt es sich, Baguettestücke zu geben, die mit Olivenöl bestreut und im Ofen oder in den Crackern leicht geröstet werden. Wenn Camembert eine halbflüssige Konsistenz hat, ist es eine gute Idee, ihm einen Löffel zu geben.

Käseprodukte können mit einer Kruste serviert und abgeschnitten werden - alles hängt vom spezifischen Geschmack und den ästhetischen Vorlieben ab. Von den alkoholischen Getränken ist Rotwein am meisten zu empfehlen. Es gilt eine Regel zu beachten: Nicht Käse ist eine Vorspeise für Alkohol, sondern Alkohol wird mit Käse abgespült.

Käse wird neben Brot meist mit Nüssen, Trauben, Melonenstücken, Birnen oder Äpfeln kombiniert. Für die Bildung von Tellern, außer für verschiedene Käsesorten, wäre es gut, Cracker, Mandeln und süße Beeren zuzubereiten.

Die Franzosen, die wahren Kenner dieses Käses, tun etwas sehr Seltsames - schneiden Sie die Kruste von einer Scheibe ab und lösen Sie das Fleisch in einem Cappuccino auf. Es wird angenommen, dass das Getränk erhalten und nahrhaft und nicht weniger appetitlich ist. Die Kombination von Käse und frischen Croissants wird sehr lecker sein. Ungewöhnlich, aber äußerst attraktiv wird eine Kombination aus Camembert und Honig- oder Beerenmarmelade mit Säure sein. Vergessen Sie nicht die Möglichkeit, das Produkt der Suppe, dem Salat oder der Torte hinzuzufügen.

Zum Beispiel können Sie mit Camembert einen wunderbaren Feigen-Bécon-Salat kochen.

Zutaten:

  • Salatmischung;
  • 30 Gramm fein gehackte Walnüsse;
  • drei Feigenfrüchte;
  • sechs Scheiben geräucherter Speck;
  • mehrere Kirschtomaten;
  • Esslöffel Honig;
  • ein Kopf Camembert;
  • vier Toasts;
  • eine Tasse Mehl;
  • drei Eier;
  • Mischung zum Panieren.

Das Tanken wird vorbereitet von:

  • Esslöffel Senf;
  • zwei Esslöffel Weinessig;
  • fünf Esslöffel Olivenöl;
  • Schalottenknollen;
  • Gewürz.

Wenn der Speck roh ist, wird er zunächst in einem auf 200 Grad erwärmten Ofen zehn Minuten lang eingezogen. Zu diesem Zeitpunkt werden die Hälften der Feigen in einer Pfanne in Honig gebraten - nicht mehr als ein paar Minuten auf jeder Seite. Gemüse, Tomatenhälften, gehackter Speck und Feigen werden in einer Schüssel ausgebreitet, die Zutaten mit Nüssen überzogen. Der Kopf des Camembert wird in acht identische Fragmente geschnitten, wonach jedes Stück für Stück in Mehl, Ei und Paniermehl zerbröckelt.

Das Milchprodukt wird in einer auf 170 Grad erhitzten Fritteuse entfernt. Sie können es erhalten, wenn die Stücke in einem goldenen Farbton gemalt werden. Nach dem Entfernen von überschüssigem Fett mit einem Papiertuch muss der Camembert ebenfalls in die normale Schüssel gegeben werden. Darüber goss sich das Dressing.

Wie zu Hause kochen?

Camembertkäse zu Hause ist relativ einfach zuzubereiten. Aus dem Geschirr muss ein großer Topf mit einem Volumen von mehr als vier Litern zubereitet werden. Email- oder Aluminiumbehälter nicht bevorzugen. Dann brauchen Sie Formen - Zylinder mit Löchern, mit denen Sie das Serum dekantieren können. Das Fehlen eines Bodens wird in diesem Fall sogar als Plus gewertet. Löcher müssen in den Deckeln vorhanden sein. Natürlich ist ein Thermometer nützlich, aber wir sollten die Plastikbox nicht vergessen, die für die Aufbewahrung im Kühlschrank geeignet ist.

Milch ist besser pasteurisiert in einer Menge von drei Litern und sauermesophil in einer Menge von 75 Millilitern einzunehmen. Darüber hinaus benötigen Sie Calciumchlorid in Form einer einzelnen Ampulle einer zehnprozentigen wässrigen Lösung, eines Enzyms, das Milch in einer Menge von 0,1 Gramm zum Gerinnen bringen kann, und ein paar Prisen trockener Schimmelpilzkulturen. Es lohnt sich auch, zwei Drittel eines Esslöffels Salz zuzubereiten.

Die Milch wird in ein Wasserbad gestellt und auf 32 Grad erhitzt. Danach geht das Feuer aus. Sauerteig wird mit 75 ml Wasser gemischt, um eine homogene Lösung zu erhalten, und dann in die Milch gegossen. Alles wird vorsichtig gemischt und die Oberfläche der Flüssigkeit mit Schimmel bestreut. Der nächste Käse wird drei Minuten lang von oben nach unten gerührt und dann mit Calciumchlorid versetzt. Nach weiteren zehn Minuten wird das zuvor in 50 ml Wasser gelöste Enzym zu der Flüssigkeit gegeben. Alles ist gemischt und etwas mehr als eine halbe Stunde verzögert.

Nach einer bestimmten Zeit sieht der Camembert aus wie Gelee. Es wird in Würfel mit einer Seitenlänge von eineinhalb Millimetern geschnitten und für etwa acht Minuten beiseite gelegt, bis die gesamte Molke verschwunden ist. Dann werden die Würfel ins Feuer gelegt - die Temperatur beträgt wieder 32 Grad, und alles wird etwa zwanzig Minuten lang gemischt. Die Molke wird in eine Schüssel gegossen und der dichte Teil in Dosen gestampft. Danach müssen Sie einige Stunden warten und den Käse wenden.

In den nächsten vier Stunden sollte sich Camembert jede halbe Stunde drehen. Zum Schluss wird alles in einem Plastikbehälter mit Papiertüchern ausgelegt. Das Papier muss gewechselt werden, wenn es nass wird und der Kopf täglich gedreht wird. In zwei Wochen wächst am Camembert ein Schimmel. Dies ist ein Zeichen dafür, dass das Produkt mit Folie umwickelt und einen Monat lang in den Kühlschrank gestellt werden kann, bis es vollständig ausgereift ist.

Viele interessante Informationen zu diesem Käse können Sie dem folgenden Video entnehmen.

http://eda-land.ru/syr/vidy/kamamber-kak-pravilno-est/

Camembertkäse - wie man isst. Camembertkäse Rezepte mit Fotos

Dieses Produkt wird von Feinschmeckern aus der ganzen Welt sehr geschätzt. Echte Kenner essen Delikatessen und spülen sie mit neutralen Weinen ab, die den komplexen Geschmack des Käses nicht stören, sondern seine Schärfe etwas mildern. Camembert ist in der Zusammensetzung vieler Rezepte der französischen Küche enthalten: Sie werden mit Desserts, Suppen und verschiedenen Saucen ergänzt.

Was ist Camembert?

Das Produkt stammt ursprünglich aus Frankreich, hat aber die Liebe von Millionen von Menschen aus der ganzen Welt gewonnen. Camembert ist ein weicher, fettreicher Käse aus hochwertiger Kuhmilch (um einen delikaten Geschmack des Produkts zu erhalten, lassen Sie Rinder auf speziellen Weiden weiden). Die fertige Delikatesse kann eine Farbe haben, die von schneeweiß oder hellbeige bis zu dunklem Backstein reicht, und ihr Aroma ähnelt dem Geruch von Feuchtigkeit, und je reifer der Käse ist, desto heller riecht er. Köpfe mit einem Gewicht von ca. 300 g sind mit einer weißen Kruste bedeckt, die einen besonderen Schimmelpilztyp bildet.

Geruch von Camembert

Das Aroma der normannischen Delikatesse ist nicht jedermanns Sache: Es ähnelt einem Geruch, die Schärfe hängt vom Grad der Exposition des Produkts ab. Wenn Sie den Eindruck haben, dass der Geruch von Camembert Ammoniak abgibt oder zu scharf ist, weist dies darauf hin, dass sich das Produkt verschlechtert hat. Echter französischer Käse gibt es nur in cremigen Geschmacksrichtungen. Andere Arten, die Zusatzstoffe wie Pilze, Speck, Knoblauch enthalten, können nicht als Camembert bezeichnet werden. Der Geschmack der Delikatesse ist pikant und würzig, mit einem subtilen Hauch von Sahne. Gleichzeitig ist die Produktmitte weich und die Schimmelkruste dicht.

Was ist der Unterschied zwischen Brie und Camembert?

Äußerlich sind beide Produkttypen ähnlich - auf ihrer Oberfläche befindet sich weißer Schimmel. Was ist der Unterschied zwischen Brie und Camembert? Das Hauptmerkmal des Camembert ist ein höherer Fettgehalt und eine weiche Textur. Selbst bei Raumtemperatur beginnt der Leckerbissen im Inneren schnell zu schmelzen. Brie und Camembert unterscheiden sich zudem in der Form: In der ersten ist es dreieckig und in der zweiten Runde. Camembertkruste hat einen scharfen Geschmack und ein helles Ei-Pilz-Aroma. Auch Käsegerüche machen einen Unterschied: Das Aroma von Brie ähnelt eher Ammoniak, und die schimmelige Oberfläche ist fast geschmacklos.

Camembertkäse

Nützliche Eigenschaften des Produkts werden durch seine Zusammensetzung erklärt: Der Käse enthält eine Menge Vitamine, Aminosäuren und Spurenelemente. Ernährungswissenschaftler raten dazu, die Sorte auch in die Ernährung derjenigen Menschen aufzunehmen, die Laktose nicht vertragen, da sie im Camembert extrem klein ist. Um die Gesundheit zu verbessern und die Entwicklung verschiedener Krankheiten zu verhindern, sollte eine Person nur 20-50 Gramm des Produkts pro Tag essen. Was ist die Verwendung von Camembert-Käse:

  • Delikatesse fördert die Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen und beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor.
  • Aufgrund von Phosphor und Kalzium in der Zusammensetzung des Produkts ist es in der Lage, das Knochensystem zu stärken, Frakturen, Arthrose usw. zu verhindern.
  • Da Käse Schimmel Substanzen enthält, die Melamin produzieren, hilft die Verwendung von Zartheit, die Haut vor Sonnenbrand zu schützen;
  • Camembert wirkt sich positiv auf den Zustand der Zähne aus, beugt Karies vor.

Kalorienblauer Käse

Unter den Massen von Produktsorten, die mit Schimmelpilzen hergestellt werden, sticht der Camembert hervor. Bei der Herstellung dieser Käsesorte werden weiße Pilze der Gattungen Penicillium candidum und Penicillium camemberti verwendet. Kalorienhaltiger Käse mit Schimmelpilz ist ungefähr 300-340 kcal pro 100 Gramm Delikatesse. Der Nährwert und die Anzahl der Kalorien eines Gerichts können jedoch in Abhängigkeit von der Kochtechnologie und den verwendeten Zutaten variieren.

Wie man Camembertkäse isst

Da Käse einen hohen Fettgehalt aufweist, härtet er bei niedriger Temperatur aus und wird butterhart. Wenn Sie eine Leckerei in diesem Zustand servieren, sind der Geschmack und der Geruch der Leckerei nicht zu unterscheiden. Wie geht es Camembert? Der Käse sollte in geschmolzener Form gegessen, aus dem Kühlschrank herausgezogen und nicht in dünne Stücke, sondern in Portionen (wie ein Kuchen) geschnitten werden. Bevor Sie Camembert-Käse haben, müssen Sie der Behandlung Zeit geben, um Raumtemperatur zu erreichen. Was essen Camembert? Der Tisch wird mit Nüssen, Obst und frischem Baguette serviert. Es ist angebracht, die Erfrischung von frischen Kräutern und Roséwein hinzuzufügen.

Camembert zu Hause

Die Herstellung des Produkts ist einfacher als bei festen Sorten, was eine lange Verarbeitung der körnigen Masse, einen langen Oxidations- und Pressvorgang unter hohem Druck voraussetzt. Um Camembert zu Hause zuzubereiten, benötigen Sie nur Milch, Sauerteig vom mesophilen Typ, Salz und Lab. In diesem Fall ist es besser, die Basis von Bauern zu kaufen, die Kühe auf den Wiesen weiden lassen. Käse aus dieser Milch wird viel schmackhafter und gesünder sein. Damit die Delikatesse reift, sollten im Kühlschrank etwa 11-13 Grad Hitze und Luftfeuchtigkeit von 85-95% herrschen. Wie man Käse mit weißem Schimmel-Camembert macht:

  • Milch wird in den Topf gegossen, ins Feuer gelegt und auf 32 Grad erwärmt;
  • in ¼ Art. Wasser löst den mesophilen Starter auf;
  • ferner wird Ferment in die warme Milch gegossen, die Mischung gerührt und auf ihrer Oberfläche mit weißem Schimmel und Geotrichum Candidum (beide an der Spitze des Messers) bestreut;
  • Das Pulver sollte nach dem Rühren mit einem Löffel von unten nach oben in die Feuchtigkeit aufgenommen und über die gesamte Milchmenge verteilt werden.
  • 10 mg Calciumchlorid werden dann in die Käsebasis gegossen;
  • 10 Minuten später wird 1 Gramm des in 50 ml Wasser gelösten Milchgerinnungsenzyms in den Behälter gegeben;
  • Die Masse wird 40 Minuten lang gemischt (während dieser Zeit wird das Produkt dicht, Gelee).
  • dann wird der Käse in kleine Würfel geschnitten, 8 Minuten ruhen gelassen, um die überschüssige Flüssigkeit abzulassen und die Masse unter Rühren wieder auf 32 Grad zu erhitzen (es ist besser, einen Keramik- oder Eisenlöffel zu verwenden);
  • Die Körner werden 20 Minuten ziehen gelassen, dann wird die Molke in einen separaten Behälter abgelassen und die Käsemasse mit den Händen oder einem geschlitzten Löffel in Formen verteilt.
  • Ausgehend von der gewünschten Form das Korn pressen und einige Stunden stehen lassen, nachdem der Käse auf der anderen Seite gewendet wurde (so rutscht die Masse allmählich nach unten und verdichtet sich unter dem Eigengewicht noch mehr).
  • Das Produkt wird alle 30 Minuten 4 Stunden lang umgedreht.
  • nachdem Camembert in einem mit Papierservietten bedeckten Plastikbehälter reifen gelassen wurde (ein Tablett wird unter diese gestellt, um überschüssige Flüssigkeit zu sammeln);
  • Wenn das Papier nass wird, ändern sich die Servietten und die Käseköpfe werden jeden Tag gewendet.
  • Nach 2 Wochen bedeckt die Form die gesamte Oberfläche des Produkts, dann wird der Käse in Papier eingewickelt und bis zur vollen Reife 4 Wochen im Kühlschrank belassen.

Camembert-Käse-Preis

In den Provinzen Frankreichs wird ein authentisches Produkt hergestellt, daher lohnt es sich, Käse zu kaufen, auf dessen Etikett dieses Land aufgeführt ist. Um die Echtheit des Camembert zu überprüfen, prüfen Sie, ob charakteristische Streifen auf dem Käse vorhanden sind, wenn dieser auf dem Rost reift. Experten empfehlen, junge Sorten zu wählen, die mit hellem Schimmel bedeckt sind und ein zartes Aroma haben. Der ungefähre Preis für Camembertkäse, der in Moskau verkauft wird, beträgt (pro Kopf):

  • für jungen Käse - etwa 250 Rubel;
  • für ein reifes Produkt - bis zu 350 Rubel;
  • für Käse mit einer langen Reifezeit - etwa 500 Rubel.

Camembert-Rezepte

Feinschmecker essen gerne Delikatessen, die mit einem leichten Wein abgespült werden, dann spürt man das ganze Bouquet von Käsearomen. Besonders verehrter Camembert in Frankreich, wo er zusammen mit frischem Brot serviert wird und zum Kochen verschiedener Salate, Saucen, Vorspeisen und Desserts verwendet wird. Rezepte mit Camembert-Käse beinhalten oft das Backen des Produkts, während es leicht tränen und den Geschmack und das Aroma mildern. Ein guter Weg, um Käse zu verwenden, ist es, alle Arten von Kuchen, Aufläufen, Pizzen, Sandwiches usw. zuzubereiten.

Camembert Gegrillter Käse

  • Kochzeit: 15 Minuten.
  • Portionen: 3 Personen.
  • Kaloriengerichte: 291 kcal / 100 g
  • Zweck: Snack.
  • Küche: Französisch.
  • Die Schwierigkeit der Vorbereitung: einfach.

Es macht den gebratenen Camembertkäse innen weich und außen dicht und knusprig. Das Gericht zieht viele mit seiner köstlichen Kruste und seinem unvergleichlichen Geschmack an. Servieren Sie einen Snack auf dem Tisch, den Sie mit verschiedenen Saucen genießen können. Idealerweise ergänzt er die süß-saure, erfrischende Cranberry-Sauce. Diese Sauce unterstreicht den delikaten cremigen Geschmack. Das Kochen nimmt ein Minimum an Zeit in Anspruch und Sie erhalten ein exquisites französisches Gericht, das Sie mit plötzlich auftauchenden Gästen verwöhnen können.

  • Mehl - 70 g;
  • Camembert - 0,2 kg;
  • Salz, Thymian, schwarzer Pfeffer;
  • Ei;
  • Pflanzenöl;
  • Semmelbrösel - 70 g
  1. Beginnen Sie mit dem Kochen von Gerichten, die es wert sind, dass der Käse in kleine Dreiecke geschnitten wird.
  2. Das Ei mit einem Schneebesen / einer Gabel schlagen, das Mehl und die Semmelbrösel in verschiedene Gefäße füllen und mit Gewürzen würzen.
  3. Tauchen Sie jede Käsescheibe mit einer Zange zuerst in das Ei, dann in das Mehl, wieder in das Ei und in die Croutons.
  4. Legen Sie den Käse in eine heiße Pfanne mit Butter, braten Sie ihn 2 Minuten auf jeder Seite und legen Sie ihn auf eine Serviette, um überschüssiges Fett zu entfernen.
  5. Zusammen mit der vorgewärmten Sauce servieren.

Camembert-Salat

  • Kochzeit: 15 Minuten.
  • Portionen: 4 Personen.
  • Kaloriengerichte: 110 kcal / 100 g
  • Zweck: Snack.
  • Küche: Französisch.
  • Die Schwierigkeit der Vorbereitung: einfach.

Frischer, sehr leichter und leckerer Salat passt ideal zu jedem Urlaubs- oder Familienessen. Zusätzlich zur Hauptzutat enthält das Gericht Gemüse (Sie können experimentieren, indem Sie Rucola, Eisberg, Fries oder Wurzel hinzufügen), Avocado und Birne, während die Früchte besser reif und süß sind. Standard Dressing betont perfekt den Geschmack von Gemüse und Käse. Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Beschreibung und ein Foto der Herstellung eines Camembert-Käsesalats.

  • Camembert - 125 g;
  • frische süße Birne;
  • Avocado - 1 Stück;
  • grüner Salat - 1 Bund;
  • eine halbe Zitrone;
  • Olivenöl - 3 EL. l.;
  • Salz
  1. Geschälte Avocados in Streifen schneiden, Zitronensaft verarbeiten.
  2. Entfernen Sie Birnen von den Birnen, dem Kern, hacken Sie dann die Frucht in dünne Streifen und sprenkeln Sie auch mit Zitrusfruchtsaft.
  3. Mischen Sie die Zutaten mit den Käsewürfeln in einer tiefen Salatschüssel.
  4. Spülen Sie das Gemüse gründlich ab, reißen Sie es mit den Händen ab und senden Sie es an den Rest der Produkte.
  5. Mit Butter und Salz würzen und sofort servieren.
http://sovets.net/10036-syr-kamamber.html

Camembert - König der französischen Käsesorten

Camembert ist wahrscheinlich der beliebteste französische Käse der Welt. Ihre Geschichte ist so erfolgreich, dass sie seit Jahrhunderten in großen Mengen in viele Länder exportiert wird, von Brasilien bis nach Japan. Hier im postsowjetischen Raum ist es nicht sehr beliebt. Ich selbst habe ihn vor nicht allzu langer Zeit getroffen, also habe ich beschlossen, diesen Beitrag zu schreiben, um ihn der Masse bekannt zu machen.

Dieser Käse gehört zu Weichkäse mit weißem Edelschimmel und ist innen weich und cremig. Und der echte Camembert wird im Weiler Camembert in der Normandie hergestellt und nur dort. Es wird auch „Kuhparadies“ genannt, weil dort Kühe im Schatten von Apfelbäumen grasen und sich von ausgesuchtem Weizen ernähren.

Camembert wird normalerweise zwischen September und Mai gemacht. Die Milch wird nicht pasteurisiert in 27-l-Bechern mit Deckel geliefert. Der beste Käse wird aus zwei Portionen gewonnen - die Hälfte des Gerinnsels wird abends in Formen gelegt, der Rest am nächsten Morgen. Bei 4,5 Liter Milch bei einer Temperatur von 27 ° C 0,5 ml Lab zugeben. Die Koagulation erfolgt nach 2 Stunden und die Milch sollte regelmäßig gerührt werden, wobei die Schlammcreme zu vermeiden ist. Das Gerinnsel wird in Metallformen gegossen, die auf Strohmatten auf einem geneigten Trockenbrett montiert sind. Käse wird über Nacht stehen gelassen und am Morgen auf etwa 2/3 seiner ursprünglichen Größe reduziert. Am Morgen wird der gesamte Vorgang wiederholt, aber bevor ein neues Gerinnsel verschüttet wird, wird die Oberfläche des alten Gerinnsels in den Formen sorgfältig aufgebrochen. Einen Tag nach der Zugabe des zweiten Gerinnsels sollte der Käse hart genug sein, um gewendet werden zu können. Diese Operation erfordert viel Kunst.

Wenn das Gerinnsel hinter den Seitenwänden der Form zurückbleibt, wird es gesalzen. Dann wird der Käse in die Regale gestellt und zweimal am Tag gewendet. Wenn die Entwicklung eines guten Weißschimmels deutlich zu spüren ist, wird der Käse in einen Trockenraum überführt, in dem Temperatur und Luftfeuchtigkeit reguliert werden können. Die optimale Temperatur beträgt 13 ° C und die Luft ist nur leicht feucht. Jetzt wird der Käse zähflüssig und gilt als reif. Das Produkt wird in leichten Holzkisten transportiert oder sofort mit sechs Käsesorten im Stroh verpackt.

Getrennt davon möchte ich auf seine Nützlichkeit eingehen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begann ein Arzt in der Stadt Vimutiers mit der Verwendung von normannischem Käse zur Behandlung seiner schwerkranken Patienten. Und es überrascht nicht, dass es die Vitamine B, A, D, E, K, Natrium, Kalium, Kalzium, Phosphor und andere Spurenelemente enthält. Es wird empfohlen für Arthritis, Arthritis, verhindert das Auftreten von Karies.

Eine reichhaltige Aminosäuresättigung macht es zu einem Allheilmittel für Patienten mit AIDS und Tuberkulose.

Also, womit und wie man es isst? Zuallererst roh in Form von Schneiden mit Trauben oder hier solche Canapeshek mit Beeren und einem Glas Wein.

Auch Camembert ist wunderbar gebacken. Es kann Gratins, Ofenkartoffeln, Pizza, Pasta hinzugefügt werden.

Es kann in Stücke geschnitten, in Semmelbrösel paniert und in Fett gebraten werden (in Fett fast wörtlich für 30 Sekunden weggelassen).

Sie können es auch im Ofen backen, den oberen Deckel der Form abschneiden oder abschneiden, mit Zitronenschale, Knoblauch, Rosmarin, Thymian, Nüssen oder Honig bestreuen (8-10 Minuten bei 180 Grad).

Oder backen Sie in Teig (Blätterteig oder Käse), serviert mit Beerensauce.

http://www.edimdoma.ru/club/posts/3297-kamamber-korol-frantsuzskih-syrov

Camembert

Camembert ist ein weicher und fetter französischer Käse, der mit einer samtig weißen Schimmelkruste überzogen ist. Äußerlich ist Camembert leicht mit Brie zu verwechseln, aber sein Fettgehalt ist viel höher, was ihn zarter und cremiger erscheinen lässt. Das Hauptmerkmal von Camembert ist die Leichtigkeit des Schmelzens - nach einigen Minuten bei Raumtemperatur wird sein mittlerer Bereich weicher und beginnt zu fließen. Reflexionen über den in der Sonne schmelzenden Camembert brachten Salvador Dali auf die Idee einer "fließenden Uhr". Emile Zola, Marcel Proust, Michel Legrand, Boris Vian und viele andere Schriftsteller erwähnen den Camembert. Möchten Sie mehr über diesen ungewöhnlichen Käse erfahren, der die Kunst beeinflussen kann? In „Kulinarisches Eden“ erfahren Sie, wie Camembert geprägt wurde, wie es gekocht wird und was man damit kochen kann.

Camembert-Käse-Geschichte

Es wird vermutet, dass der Camembert-Käse zum ersten Mal 1791 von der normannischen Bauerin Marie Arell hergestellt wurde. Während der Französischen Revolution versteckte sie einen Mönch aus der Provinz Brie vor der Verfolgung. Aus Dankbarkeit für ihre Rettung brachte er ihr bei, Käse nach dem Geheimrezept ihrer Heimat herzustellen - weich, cremig und mit einer dichten Schimmelkruste bedeckt. Da das „Terroir“ für Käse von großer Bedeutung ist - das Klima, die Zusammensetzung des Bodens und die Vielfalt der Kräuter, die die Kühe fressen -, hat die normannische Bäuerin, die weit entfernt von der französischen Zentralregion lebt, eine neue Käsesorte: nicht den alten Brie, sondern seinen jüngeren Bruder, der vorerst Er hatte keinen eigenen Namen und hieß einfach normannischer Käse. Fast ein Jahrhundert lang beschäftigten sich die Nachfahren von Marie mit der Herstellung von Käse nach diesem Rezept, verbesserten ihn und passten ihn den örtlichen Gegebenheiten an.

1863 wurde dieser Käse Napoleon III. Als Produkt des normannischen Dorfes Camembert vorgestellt. Der Kaiser liebte ihn sehr und gab ihm den Namen des Herkunftsortes. Dank Napoleon war ganz Paris von der Normandie fasziniert, und der Käsehersteller Arelle musste die Produktion dringend ausbauen. Käse wurde mit dem Zug nach Paris gebracht, der dann die Hauptstadt und die Provinz verband.

Camembertkäse konnte lange Zeit nur in Frankreich verkostet werden, da der lange Transport eines so empfindlichen Produktes unmöglich war. Dank der Eisenbahn nach Paris kam er in 6 Stunden in Stroh eingewickelt an, und dies war die Grenze seiner Möglichkeiten. Erst 1890 entwickelte Ingenieur Riedel Holzkisten, in denen Camembert über weite Strecken transportiert werden konnte. Käse eroberte sofort Amerika und Holzkisten werden immer noch verwendet, um echten französischen Camembert zu transportieren.

Interessanterweise hatte der Camembert ursprünglich jede Art von Kruste, nur nicht weiß. Normalerweise trat ein graublauer Schimmel mit braunen Flecken auf. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde dieser Prozess unter Kontrolle gebracht und die Käsehersteller begannen, eine spezielle Art von Schimmel zu verwenden - Penicillium camemberti -, der eine schöne schneeweiße Kruste ergibt. Gleichzeitig stellten die Ärzte zu Beginn des 20. Jahrhunderts fest, dass Norman-Käse dank dieser Pilze erfolgreich zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen eingesetzt werden kann. Die weiße Kruste wurde jedoch erst in den 1970er Jahren zum offiziellen Standard für Camembert.

Während des Ersten Weltkrieges wurden Camembertkäsekreise in Blechkisten in eine Ration französischer Soldaten aufgenommen. So erhielt er eine landesweite Liebe und wurde auf der ganzen Welt bekannt. In vielen Ländern tauchten im 20. Jahrhundert lokale Weichkäsesorten mit Schimmelpilz auf, die nach dem Rezept von Camembert hergestellt wurden. Und obwohl sie andere Namen haben, ähneln sie in Aussehen und Geschmack dem klassischen Norman Camembert.

Im Jahr 1928 wurde im Dorf Kamamber ein Denkmal für Marie Arel errichtet, ohne das es keinen eigenen berühmten Käse geben würde. 1983 erhielt Camembert aus der Normandie ein AOC-Zertifikat (Control of Origin Authenticity), das garantiert, dass das Produkt in einem bestimmten Bereich in Übereinstimmung mit der traditionellen Technologie hergestellt wird.

Camembertkäse zubereiten

Früher wurde Camembert aus nicht pasteurisierter Kuhmilch hergestellt, und "Camembert aus der Normandie" wird immer noch nach dem alten Rezept hergestellt. In anderen Regionen werden aus Sicherheitsgründen pasteurisierte Rohstoffe zur Herstellung dieses Käses verwendet. Eines bleibt unverändert - die Milch muss ganz sein, kein Pulver und Konzentrate. Es wird zusammen mit mesophilen Bakterien leicht erhitzt, Lab wird zugegeben und falten gelassen. Nach anderthalb Stunden werden die weichen Klumpen vorsichtig in zylindrische Formen gebracht, um ihre Unversehrtheit nicht zu stören. Alle 6 Stunden werden die Formen umgedreht, so dass das Glasserum von der Oberfläche und die Gerinnsel zu einer homogenen Masse verschmelzen. An einem Tag bildet sich in den Formen eine ziemlich harte Quarkmasse. Jede Runde Käse wird gesalzen, mit einer Lösung von Schimmelpilzen Penicillium camemberti bestreut und reifen gelassen.

Käse kann nach 12 Tagen verzehrt werden, die Regeln schreiben jedoch vor, dass der Camembert mindestens 3 Wochen aufbewahrt werden muss. Während dieser Zeit bildet sich auf der Oberfläche des Käses eine essbare Kruste, die weich und flüssig wird. Um Camembert von höchster Qualität zu erhalten, wird er 35 Tage lang in den Regalen aufbewahrt. Der fertige Käse wird in Papier eingewickelt und in Holzkisten verpackt. Die Standardgröße eines Camembertbechers beträgt ca. 10 cm Durchmesser und ca. 3 cm Höhe. Das Gewicht eines solchen Bechers beträgt 350 g. In Russland ist echter französischer Camembert selten, aber in vielen Geschäften gibt es seine würdigen Gegenstücke aus Deutschland. Köstlicher Camembert wird auch in Italien, der Schweiz, den USA, Brasilien und sogar in Japan hergestellt.

Der Geschmack und das Aroma von Camembert

Jetzt können wir den Geschmack und das Aroma des ursprünglichen Camemberts des 18. Jahrhunderts nicht mehr beurteilen, da sich sowohl die Rohstoffe als auch die Technologie seiner Herstellung stark verändert haben. Die moderne Camembert-Fabrikproduktion verdient jedoch nicht weniger Aufmerksamkeit. Camembert hat im Vergleich zu Brie einen etwas scharferen und reichhaltigeren Geschmack. Experten beschreiben verschiedene Arten und Sorten von Camembert auf unterschiedliche Art und Weise: Der Geschmack kann mit Milch, Nüssen, Pilzen, Knoblauch, Eiern, Kräutern und sogar Früchten verfeinert werden. Der Geruch kann an frische Sahne, Popcorn, Pilze oder das Fitnessstudio erinnern, aber auf keinen Fall an Ammoniak - ein Zeichen für überreifen Käse.

Wie man Camembert serviert und isst

Die Konsistenz des Camemberts sollte in der Mitte weich und flüssig sein und dichter an den Rändern. Die Camembertform sollte ihre Form gut behalten. Um den Käse auf diese Weise auf dem Tisch zu servieren, nehmen Sie ihn vorher aus dem Kühlschrank und schneiden Sie ihn mit einem speziellen Käsemesser in Portionen, damit die Stücke leicht geschmolzen werden können. Warmer Camembert wird nicht geschnitten, sein appetitlicher Kern fließt mit dem geringsten Druck heraus.

Sowohl Camembert als auch Brie können separat mit Nüssen, Kräutern und süßen Früchten serviert werden und können in die Zusammensetzung eines Käsetellers einbezogen werden. In Frankreich isst Camembert gerne mit einem warmen knusprigen Baguette. Beim Backen schmilzt der Camembert schnell und mildert seinen Geschmack, kocht Kuchen, Pizza, heiße Sandwiches oder backt ihn einfach mit einem ganzen Stück Gemüse oder Obst. Der cremig-würzige Geschmack von Camembert wird durch junge Rotweine mit niedrigem Tannin, Calvados oder Cidre betont.

Camembertfett enthält mindestens 45% Fett in der Trockenmasse, daher ist es unmöglich, viel zu essen. Eine kleine Packung reicht für einen Käseteller, Salat oder Kuchen für 2 Personen.

Camembert-Rezepte

Camembert-Obstsalat

Zutaten:
1 kreis camembert,
0,5 Ananas,
1 Kiwi,
1 Orange,
1 Birne,
Salat, Mais, Chicorée.

Zum Auftanken:
Olivenöl,
Zitronensaft
Zitronenschale
flüssiger Honig

Kochen:
Nehmen Sie den Camembert erst nach Bedarf aus dem Kühlschrank, da er sonst nicht exakt geschnitten werden kann. Salatblätter abspülen, trocknen, mit den Händen zerreißen und auf einen Teller legen. Eine Mischung aus Obstwürfeln darauf legen. Mit Zitrone die Schale einer feinen Reibe entfernen, den Saft auspressen, mit Olivenöl und Honig mischen. Camembert in dünne Scheiben schneiden, auf die Früchte legen und kurz vor dem Servieren die Salatsauce einschenken.

Torte mit Camembert, Tomaten und Oliven

Zutaten:
1 Blätterteigblatt (oder 1 Pizzaboden),
125 g Camembert,
10-12 Stück kirschtomaten,
1 Glas Oliven,
2 Knoblauchzehen,
3-4 Basilikumzweige,
3-4 Esslöffel Olivenöl.

Kochen:
Backofen auf 200 ° C vorheizen. Eine halbe Tasse Oliven ohne Kerne, Knoblauch, 2 Zweige Basilikum und 2 EL. Olivenöl mit einem Mixer in eine glatte Kartoffelpüree verwandeln. Fetten Sie die Teigoberfläche mit dieser Soße ein und lassen Sie kleine Seiten zurück. Top mit halbierten Tomaten, Ringen der restlichen Oliven und Stücke von Camembert, gießen Sie mit Öl. 20-25 Minuten auf dem obersten Rost des Ofens backen. Den Kuchen mit frischen Basilikumblättern dekorieren.

Camembert mit aromatischen Kräutern gebacken

Zutaten:
1 Kreis Camembert - 125 oder 250 g,
1 Knoblauchzehe,
3-4 Zweige frischer Thymian und Rosmarin,
1 TL Olivenöl,
schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

Kochen:
Backofen auf 180 ° C vorheizen. Schneiden Sie die obere Kruste des Käses ab und legen Sie ihn in eine gefettete Auflaufform oder in eine Holzkiste, in der er verkauft wurde. Machen Sie mit einem Messer mehrere Einstiche in den Käse und geben Sie kleine Knoblauchstücke hinein. Thymian und Rosmarin zerlegen sich in kleine Zweige und durchstechen sie mit Käse. Pfefferkäse, mit Butter beträufeln und ca. 20 Minuten goldbraun backen. Iss warm.

Camembert im Teig mit Äpfeln

Zutaten für 4 Portionen:
1 Kreis Camembert - 125 oder 250 g,
2 Blätter Blätterteig hefefrei,
1-2 Äpfel
1 rohes Eigelb

Kochen:
Backofen auf 180 ° C vorheizen. 4 Kreise aus dem Teig schneiden. Den Käse in 8 Scheiben schneiden, die Äpfel und Samen schälen und in dünne Scheiben schneiden. Lege auf die Hälfte jedes Kreises 2 Scheiben Käse und mehrere Scheiben Apfel. Fetten Sie die Ränder des Teigs mit Eigelb ein, kleben Sie die Ränder vorsichtig zusammen, um halbrunde Torten zu bilden. Auf einem mit Papier überzogenen Backblech ca. 20 Minuten backen.

http://kedem.ru/glossary/cheese/kamamber/

Camembertkäse - wie man isst?

Camembert ist ein cremiger oder weißer Käse mit einer harten Kruste, die mit edlem Weißschimmel bedeckt ist.

Käse ist an sich gut, es ist üblich, ihn einfach so zu essen oder vor einem Dessert auf einer Käseplatte zu servieren. Aber Köche umgehen diesen Käse nie mit ihrer Aufmerksamkeit: Sie backen ihn oft in Teig, machen daraus Desserts und fügen ihn zu Salaten hinzu. Es ist einfach, Camembert-Käse zu backen - meistens werden mehrere Schnitte in den Kopf des Käses gemacht, Knoblauch und Kräuter hinzugefügt und 10 Minuten lang in den Ofen gestellt, bis der Käse darin schmilzt. Natürlich sollte der Käse in einer Holzkiste oder Auflaufform liegen. Es stellt sich ein ungewöhnliches Fondue heraus, in das Sie Brot- oder Fleischstücke tauchen können.

Der Geschmack von Camembert ist stark genug, er kann den natürlichen Charakter von Weinen bis zur Unkenntlichkeit verändern und deshalb ist es besser, junge Rotweine zu servieren, ein weiterer klassischer Begleiter für Camembert - Champagner.

http://lefkadia.ru/articles/sy-r-kamamber-kak-est
Up