logo

Kohlrabi Kohl ist Königskohl, der großen Geschmack und großen Nutzen hat. Seine Verwendung beim Kochen leistet einen unschätzbaren Beitrag zur Menüführung und zur menschlichen Gesundheit. Sie hat jedoch ein Minus. Das Problem, wie der Kohlrabi-Kohl zu putzen ist, stellt sich für alle, die versuchen wollen, ihn zu kochen.

Was nützt dieser Kohl?

Lebensmittel mit zusätzlichem Kohlrabi können bei Fettleibigkeit und Übergewicht helfen, da sie Tartronsäure enthalten. Kohlenhydrate können nicht in Fett umgewandelt werden. Es hat auch solche nützlichen Eigenschaften wie:

  • lindert Magen-Darm-Entzündungen;
  • heilt entstehende Wunden;
  • lindert Irritationen;
  • verhindert das Auftreten von Blähungen;
  • reinigt den Körper von Giftstoffen;
  • reduziert den Druck;
  • bringt den gewünschten Schwefel zum Körper.

Die richtige Zubereitung von Kohlrabi ermöglicht es Ihnen, eine große Menge nützlicher Elemente und Vitamine in Ihre Ernährung aufzunehmen, Ihr Wohlbefinden zu verbessern und sich selbst vor Magen-Darm-Krebs zu schützen, da er viel Schwefel enthält - er lässt nicht zu, dass sich diese Krankheit entwickelt. Wichtig ist auch die Tatsache, dass dieser Kohl vor der Bildung von überschüssigem Fett schützt: seine Verwendung ist in jeder Diät angebracht, die die Kontrolle der Ernährung und den Zusatz von kalorienarmen Nahrungsmitteln beinhaltet.

Wie Kohlrabi Blumenkohl reinigen?

Dieses schmackhafte und nahrhafte Lebensmittel muss richtig gereinigt werden, um den größten Nutzen aus seiner Anwesenheit in der Schale zu ziehen. Alles hängt ganz vom Rezept ab. Aber Sie müssen es von den Blättern reinigen, was für Kohl ungewöhnlich ist. Hauptsächlich wird sein "Körper" oder Stumpf verwendet, da es für wen bequemer ist.

  1. Sie müssen zuerst die Oberseite des Kohls entfernen und alle Blätter entfernen.
  2. Es ist wichtig, sie sehr sorgfältig zu entfernen: Es ist unmöglich, dass zumindest etwas von ihnen übrig bleibt.
  3. Danach alles Grün, das auf dem Kohl selbst oder seinem Stiel verblieben war, vorsichtig mit einem Messer abwischen.
  4. Schälen Sie den Kohl auf diese Weise bis zum weißen Fruchtfleisch. Der Rest wird hart und völlig unnötig sein.
  5. Nach einer solchen Reinigung werden die Köpfe in der Regel sehr gründlich gewaschen, damit sich keine Erd- oder Schmutzpartikel darauf befinden.
  6. Trotzdem ist das Messer oben schmutzig. Dann können Sie sicher mit dem Kochen von Blumenkohlrabi beginnen.

In der Regel wird es in Scheiben geschnitten, gewürfelt oder in Scheiben geschnitten oder auf einer Reibe fein gerieben. Dieser Kohl macht wunderbare Salate und Beilagen. Und seine nützlichen Eigenschaften sind in der Lage, die Gesundheit zu verbessern und die Immunität gegen jedermann zu verbessern.

http://www.wday.ru/dom-eda/soh/sovetyi-hozyaykam-kak-pochistit-kapustu-kolrabi-i-sohranit-ee-poleznyie-veschestva/

Wie man Kohlrabi kocht

Viele sahen Knollen, die aussahen wie Rüben oder Sellerie und fragten sich, was für ein seltsames Gemüse das war. Als ich erfuhr, dass es Kohl ist, war ich aufrichtig überrascht. Obwohl diese Kohlsorte seit der Antike bekannt ist, wissen nur wenige, wie und was daraus gekocht werden kann.

Im vorherigen Artikel „Kohlrabi-Kohl - Nutzen und Schaden für den Körper“ wurde über die vorteilhaften Eigenschaften und Vorteile dieser Gemüsepflanze berichtet. Lass uns heute mehr darüber reden, wie man es kocht.

Zunächst sei kurz daran erinnert, dass Kohlrabi auch als "deutsche Rübe" bezeichnet wird. Es gehört zur Familie der Kreuzblütler. Es ist reich an Ballaststoffen, Vitamin C, Kalium und einigen B-Vitaminen.

Es schmeckt nach Brokkolistielen und hat einen Kohlgeruch. Süßer als Rettich oder Rübe.

Sie können es roh oder gekocht essen. Es gibt zwei Hauptgemüsesorten: grün und lila. Das Fruchtfleisch beider Arten ist jedoch hellgrün oder cremig.

Kohlrabi schälen und hacken

Im Laden und auf dem Markt verkaufen Kohlrabi meistens Blätter, die bereits abgeholzt wurden. Wenn Sie es mit Blättern sehen, achten Sie darauf, es zu kaufen. Sie sind härter als die von Belochka und werden vor dem Kochen geschnitten. Aber sie sind essbar und bereiten daraus verschiedene Gerichte zu:

Fügen Sie Salate hinzu;

Gedämpft;

Wird anstelle des üblichen Borschtkohls verwendet.

Gute Spülknolle (oder besser Stalker), es muss gereinigt werden. Obwohl dies nicht erforderlich ist, ist die äußere Schicht hart und faserig.

Zum Entfernen der Haut können Sie ein normales Küchenmesser oder einen Gemüseschäler verwenden. Unter der Haut bleibt helles, saftiges, aromatisches Fruchtfleisch.

Halbieren und in Viertel schneiden.

Schneiden Sie den unteren Teil, der an den Wurzeln befestigt war, und halten Sie das Messer in einem Winkel.

Sie können den Kohl zuerst vierteln und dann schälen.

Je nachdem, was Sie kochen, können Sie es auch schneiden:

Dünnere Scheiben;

Gitter;

Wie Kohlrabi Kohl kochen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kohlrabi zuzubereiten, vom Braten bis zur Suppe. Der einfachste Weg: Braten Sie die Kohlkeile in Pflanzenöl al dente, gewürzt mit Muskatnuss, Salz und einer kleinen Menge Zucker, wenn sie nicht sehr süß sind.

Dieser Kohl ist in Indien verbreitet. Daher passt es gut zu vielen indischen Gewürzen und Gewürzen. Im Allgemeinen ist es vorzuziehen, Kohlrabi allein oder mit einer kleinen Menge von Gewürzen und anderem Gemüse zu kochen, damit sein Geschmack nicht verloren geht.

Kohlrabi ist in jeder Form gut. Hier sind einige Kochmethoden.

Sie essen roh, bereiten einen Salat zu und würzen ihn mit etwas Öl und Salz. Für die Verwendung in roher Form wird es in Streifen geschnitten oder gerieben.

Die Suppe kochen. Es eignet sich hervorragend für Cremesuppe in Kombination mit Champignons, Brokkoli, Kartoffeln oder Käse, die mit Sahne gefüllt werden können.

Braten Sie Stückchen oder vegetarische Koteletts. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Kohl in Babynahrung einzubauen. Zerdrücken Sie es, fügen Sie ein Ei und ein paar Löffel Mehl hinzu. Beidseitig in Pflanzenöl anbraten.

Scheiben braten. Sie können auch anderes Gemüse hinzufügen.

Gedämpft.

Zusammen mit anderem Gemüse dünsten.

Marinierter Kohlrabi

Den Kohl in Streifen schneiden. Die Gurke kochen.

Ein Glas Essig mit einem halben Glas Wasser verdünnen. Hitze zum Kochen bringen.

Fügen Sie 2 Esslöffel Honig (oder Zucker), 1 Teelöffel Peperoni (oder nach Geschmack) hinzu.

Vom Herd nehmen und den vorbereiteten Kohl einschenken.

Im Kühlschrank aufbewahren.

Schneller Weg. Reiben oder in Streifen schneiden. Mit Salz, Olivenöl, Knoblauch, Gemüse und Zitronensaft würzen. Verlasse den Raum für eine halbe Stunde.

http://edalekar.ru/kak-gotovit-kolrabi.html

Rezepte mit Kohlrabi-Kohl: Bereiten Sie den ersten, zweiten und sogar den Snack für Bier zu

Kohlrabi - wie viel von diesem Wort ist fern und unbekannt. Nedokapusta und Underdog - so charakterisieren die Pflanzen, die nur mit einer Dehnung ganz einer bestimmten Obstsorte zugeordnet werden können. Also, welche Art von Gemüse, berühmt seit der Römerzeit? Kohlrabi-Kohl-Rezepte werden Ihnen helfen, dieses Wunder in die traditionelle russische Küche einzuführen.

Kohlrabi ist per definitionem eine Kohlsorte, unter deren dichter Haut ein mit Saft gefüllter, dicker Kopf liegt. Nach Geschmack ähnelt dieser Gärtner einer Mischung aus Rübe und Rettich. Die noch jungen und frischen Blätter dienen als Alternative zur Brunnenkresse zur Zubereitung von Snacks. Kohlrabi kann wie ein Chamäleon in verschiedenen "Outfits" vor der Datscha auftreten. In einigen Pflanzen hat der Kopf eine hellgrüne Tönung, während andere in trotzig lila Schale „gekleidet“ sind.

Profil des merkwürdigen Gemüses

Kohlrabi ist kein gewöhnliches Produkt. Es ist fast unmöglich, es in einem normalen Supermarkt zu kaufen. Seine Konkurrenten - weiß und farbig - erscheinen mit viel beneidenswerterer Regelmäßigkeit auf den Tischen der Einwohner unseres Landes. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass jemand, der Kohlrabi einmal in seine Ernährung aufgenommen hat, jemals darauf verzichten wird. Daher lohnt es sich, dieses Wunder näher kennenzulernen. Die Tabelle enthält ein informatives Minimum über ein ungewöhnliches Gemüse.

Tisch - Alles was Sie über Kohlrabi wissen müssen

Die Zusammensetzung von Kohlrab sind schwefelhaltige Substanzen. Daher ist seine Verwendung in Lebensmitteln die beste Vorbeugung gegen Beschwerden wie Rektumkrebs und Dickdarmonkarzinom.

Vorbereitung für den Einsatz

Was man aus Kohlrabi kocht, ist nicht die einzige Frage, die Hausfrauen beunruhigt, die eine unbekannte Frucht in den Händen halten. Bevor Sie es essen, müssen Sie schließlich wissen, wie Sie das Produkt zubereiten und in welcher Form Sie es in die Schüssel geben. Zunächst muss das Gemüse unter fließendem Wasser gewaschen werden. Anschließend die Kelchblätter entfernen und mit einem dünnen Messer eine dicke Haut vom Kohl abschneiden. Kohlrabi furchtlos wie Kartoffeln bestreichen.

Nachdem das Gemüse gereinigt wurde, analysieren Sie seine Struktur und entscheiden Sie, was genau Sie daraus kochen möchten.

  • Steifes "Fruchtfleisch" mit einer großen Anzahl von Fasern. Erhöhte Ballaststoffe und übermäßige Härte weisen darauf hin, dass Sie Früchte überwachsen haben. Literweise in Eintopf oder Suppenpüree verwandeln. Roher überwachsener Kohl ist nicht wünschenswert. Aber es ist notwendig, es nicht länger als zehn Minuten zu kochen. Andernfalls werden alle Vorteile unter dem Einfluss von Wärme verschwinden.
  • Kleine Früchte, die einem Tennisball ähneln. Solche Kohlköpfe sind ideal für die Verwendung beim Schreiben in roher Form. Sie können verwendet werden, um Salate und Vorspeisen zuzubereiten, in denen der Kohlrabi frisch ist. Das Fruchtfleisch solcher Früchte ist saftig, mit viel Saft, einem angenehm süßlichen Geschmack.
  • Blätter. Iss nur junge Kohlrabi-Blätter. Gleichzeitig werden sie in einem Mixer zerkleinert und mit Olivenöl vermischt. Und dann als schmackhafte und gesunde Beilage zu Fleisch- oder Fischgerichten auf den Tisch gebracht.

Kohlrabi-Kohl-Rezepte: Snacks...

Rezepte mit Kohlrabi-Kohl überraschen mit seiner Vielfalt. Sie können als Grundlage für die Ernährung dienen oder mindestens mehrmals pro Woche im Tagesmenü enthalten sein. Die Pflanze ist reich an Phosphor, Kalzium, Eisen und Kobalt. Es passt gut zu Obst und Gemüse und bildet erstaunliche Geschmackskombinationen in einem Teller.

Mit Äpfeln und Nüssen

Eigenschaften Leichtes Gericht mit einer zarten Textur. Manchmal wird den Hausfrauen geraten, den Käse durch Gurke zu ersetzen, dann wird der herzhafte Snack mager.

  • Kohlrabi ohne Schale - 0,3 kg;
  • Fetaxkäse - 100 g;
  • Apfel süß und sauer - einer;
  • geschälte Walnüsse - eine Handvoll;
  • Minze - ein Paar Zweige;
  • kaltgepresstes Olivenöl - vier Esslöffel;
  • frischer Zitronensaft - zwei Esslöffel;
  • schwarzer gemahlener Pfeffer - auf der Messerspitze.
  1. Kohlrabi mahlen auf einer groben Reibe. Sie können das Gerät für koreanische Möhren verwenden, wenn Sie auf dem Feiertagstisch servieren möchten.
  2. Äpfel in kleine Streifen schneiden. Es ist ratsam, eine dichte feste Sorte zu nehmen, damit die Frucht unter der Messerklinge nicht zu einem Brei wird.
  3. Die Hauptzutaten mischen, die in einem Mixer gehackten Walnüsse dazugeben.
  4. Dressing Salat mit Zitronensaft, fügen Sie die angegebene Menge Olivenöl.
  5. Wir reiben den Käse auf einer groben Reibe, mischen ihn mit handgerissenen Minzblättern und geben ihn in den "gemeinsamen Topf".

Mit Hähnchen und Ananas

Eigenschaften Als zusätzliche Zutat werden manchmal Krabbenstangen zu den Snacks hinzugefügt. Um ein gewöhnliches Rezept in ein Diätrezept zu verwandeln, ersetzen Sie Mayonnaise durch fettarmen Joghurt.

  • Kohlrabi - 0,5 kg;
  • Dosenananas - man kann;
  • Huhn - 250 g;
  • Mayonnaise - eine viertel Tasse;
  • Preiselbeere - eine Handvoll;
  • roter Pfeffer an der Messerspitze;
  • frisches Grün nach Geschmack.
  1. Kohlrabi mahlen mit einer Reibe.
  2. Hühnerfleisch (es ist besser, eine weiße Brust zu nehmen) sortieren wir auf Fasern, die nicht länger als 5 cm sind.
  3. Ananasringe in kleine Würfel schneiden.
  4. In die Mayonnaise etwas roten gemahlenen Pfeffer geben und gut mischen.
  5. Wir verteilen das Gericht in einer Salatschüssel, bestreuen es mit Kräutern, die mit einem Messer (z. B. Dill) gehackt wurden, und dekorieren es mit den karamellisierten Beeren. Wir füllen mit Mayonnaise.

In Form von Chips

Eigenschaften Sogar ein Schüler kann ein einfaches Rezept für Kohlrabi-Kohlchips kochen. Die Vorspeise ist knusprig und appetitlich.

  • Kohlrabi - Aufbruch;
  • Salz - Prise;
  • kaltgepresstes Olivenöl.
  1. Geschälte Kohlrabi in dünne Ringe schneiden.
  2. Das Backblech mit Pergamentpapier abdecken, leicht mit Olivenöl bestreuen, die Kohlringe auslegen.
  3. Wir erhitzen den Ofen auf 250 ° C, fügen leicht Kohlringe hinzu und schicken sie für eine halbe Stunde in den Ofen.
  4. Nachdem die Chips einen ausgeprägten goldenen Farbton haben, nehmen wir sie heraus, lassen sie abkühlen und geben sie in einen Behälter mit dicht schließendem Deckel.

Die beliebtesten Kohlrabi-Gerichte zu Hause sind Suppen. Kohl ist eines jener Produkte, zu denen die jüngere Generation voreingenommen ist. Das erste Gericht Kohlrabi in Form von Kartoffelpüree oder Sahne ermöglicht es Ihnen, das gehasste Gemüse zu „verkleiden“, ohne dass Sie das Kind schwer füttern können.

Mit Champignons und Sahne

Eigenschaften Vor dem Servieren wird empfohlen, eine Handvoll Knoblauch-Schwarzbrot-Croutons in eine Auflaufform zu geben, damit die Verbraucher nach Ergänzungsmitteln fragen können.

  • Kohlrabi - zwei Köpfe;
  • Champignons - 150 g;
  • Butter - 40 g;
  • ein Ei ist eins;
  • Sahne - ein halbes Glas;
  • Salz
  1. Die Champignons weich kochen, in schöne dünne Streifen schneiden. Sie werden nicht nur für den Geschmack, sondern auch für eine Dekoration notwendig sein.
  2. Kochen Sie die geschälten Kohlrabistücke innerhalb von zehn Minuten in leicht gesalzenem Wasser.
  3. Die Brühe beiseite stellen, den Kohl herausnehmen, leicht abkühlen lassen und dann mit einem Sieb zu Püree zerkleinern.
  4. Fügen Sie zu Kohlpüree dreieinhalb Tassen Brühe hinzu, die Kohlrabi gekocht wurde.
  5. Mit einem Mixer das Eigelb eines Eies (wir brauchen kein weißes Eiweiß) mit der angegebenen Menge Sahne verquirlen und ein Stück Butter hinzufügen.
  6. Wir geben das Dressing in das Kohlpüree, mischen, salzen nach Geschmack, gießen die geschnittenen Champignons in die Suppe.

Mit Knoblauch und Gewürzen

Eigenschaften Die duftende Suppe wird in Portionen mit einem Esslöffel Sahne und einigen Tropfen Zitronensaft serviert.

  • Kohlrabi - zwei Köpfe;
  • Knoblauch - drei oder vier Gewürznelken;
  • Olivenöl - ein paar Esslöffel;
  • Zwiebeln - ein Kopf;
  • Kartoffeln - eine Knolle;
  • sauberes Trinkwasser - ein halber Liter;
  • Zitrone - die Hälfte der Frucht;
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss - nach Geschmack;
  • Petersilie - ein kleines Bündel;
  • Sahne - zum Servieren.
  1. Zwiebeln und Kohl würfeln, in Scheiben schneiden - Knoblauch, alles in einer Pfanne mit erhitztem Olivenöl leicht anbraten.
  2. Die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, zu den anderen Zutaten in die Pfanne geben.
  3. Füllen Sie das Gemüse mit zwei Gläsern Wasser und lassen Sie es unter dem geschlossenen Deckel köcheln, bis es fertig ist.
  4. Die Mischung zusammen mit der Flüssigkeit und der gehackten Petersilie dünsten und in den Mixer geben. Mahlen Sie mit hoher Geschwindigkeit bis zu einem cremigen Zustand.
  5. Fügen Sie Muskatnuss der Sahnesuppe hinzu, fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu.

... und Hauptgerichte

Gekochter Kohlrabi lecker und gesund kann man auch in Form von Hauptgerichten zubereiten. Diese Kohlsorte hat sich als Diuretikum gut etabliert. Gemüse entfernt effektiv überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper, hilft schnell bei Ödemen. Daher ist für zukünftige Mütter, die spät schwanger sind, seltsamer Kohl doppelt nützlich.

Schnitzelpfannkuchen

Eigenschaften Ein fremdes Gemüse kann Fleisch auf einem Teller ersetzen und ein ausgezeichnetes Tandem mit jeder ausgewählten Beilage schaffen.

  • Kohlrabi - zwei Köpfe;
  • Mehl - drei oder vier Esslöffel;
  • Hühnerei - eins;
  • raffiniertes Sonnenblumenöl;
  • Salz, Pfeffer;
  • Würze für Fleischbällchen.
  1. Kochen Sie große Stücke Kohlrabi in Salzwasser, lassen Sie sie leicht abkühlen.
  2. Auf einer groben Reibe reiben, mit Gewürzen würzen, Ei und Mehl in den gemahlenen Kohl geben, gut mischen.
  3. Wir formen Schnitzel oder Pfannkuchen (für die die Seele welche Form hat), die wir von beiden Seiten in einer Pfanne mit erhitztem Sonnenblumenöl braten.

Pie

Eigenschaften Der Kuchen ist nahrhaft und duftend und kann ein komplettes Abendessen ersetzen.

  • Kohlrabi - zwei Köpfe;
  • gehacktes Huhn - 0,5 kg;
  • 20% Creme - 160 ml;
  • Hartkäse - 100 g;
  • Butter - 100 g;
  • Kartoffeln - vier Knollen;
  • Hühnerei - zwei;
  • Bulgarischer Pfeffer - zwei;
  • Mehl - 350 g;
  • Zwiebel - eine;
  • Tomate - eine;
  • Dill - ein Haufen;
  • Grieß - fünf Esslöffel;
  • Tomatenmark - zwei Esslöffel;
  • Salz und schwarzer Pfeffer abschmecken.
  1. Wir schneiden Kohlrabi und Kartoffeln in mittelgroße Würfel und kochen sie in Salzwasser, bis sie fertig sind.
  2. Mit Hilfe von Tolkushki verwandeln wir Gemüse in Püree, fügen der Gemüsemischung ein Ei hinzu, fügen drei Esslöffel Grieß hinzu, mischen. Wir vergessen die Mischung für eine Viertelstunde.
  3. Fügen Sie der Gemüse-Ei-Mischung einen Teil des Mehls hinzu, um den Teig zu kneten, der die Grundlage für den Kuchen wird.
  4. Mischen Sie den Teig im Kühlschrank, bedeckt mit einem Handtuch.
  5. Nachdem die Masse dick genug geworden ist, fügen Sie die Reste von Weizenmehl hinzu.
  6. Wir bestreuen die Auflaufform mit Ködern, damit der Kuchen nicht an den Wänden klebt, und legen dann den Teig darauf, der die Seiten des zukünftigen Kuchens bildet. Schicken Sie noch einmal den Kühlschrank.
  7. In einem Mixer Zwiebel und Dill zerkleinern, zum Hühnchen geben und kleine Frikadellen formen.
  8. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Fleischbällchen in Mehl rollen und braten, bis die Oberfläche goldgelb ist.
  9. Bulgarischer Pfeffer in kleine Würfel oder dünne Riegel geschnitten, auch in Pflanzenöl passirovat.
  10. Wir fügen Tomatenmark, gemahlene Tomaten ohne Haut, einen Esslöffel Grieß und 40 ml Sahne hinzu. Den Inhalt der Pfanne umrühren und fünf Minuten unter fest verschlossenem Deckel schmoren lassen.
  11. Wir schlagen ein anderes Hühnerei mit Rahmresten, gießen nach dem Abkühlen der Tomatenmasse die Rahm-Ei-Mischung hinein.
  12. Fleischbällchen auf den Boden legen, mit Tomatenmark füllen, ca. 15 Minuten im Backofen backen, Backofen auf 200 ° C vorheizen
  13. Den Kuchen fünf Minuten vor der Fertigstellung mit geriebenem Käse bestreuen und in den Ofen zurückschicken, bis er goldbraun ist.

Kohlrabi-Salat-Rezepte müssen nicht im Internet gesucht werden. Ab und zu werden sie in strahlenden Köpfen erfahrener Hausfrauen geboren, die mit Sicherheit wissen, dass es keine Produkte gibt, die mit fremdartigem Kohl unvereinbar sind. Sie können ein wenig geriebenes Gemüse in einen Teig für Koteletts, in ein Dressing für Suppen und Borschtsch, in eine Füllung für Kuchen geben. Mit minimalen Mengen Kohlrabi ist sein Geschmack kaum wahrnehmbar. Aber die Vorteile, die in einem ungewöhnlichen Kohlkraut gespeichert sind, wird der Körper zu schätzen wissen.

Testberichte: "Sie können braten, schweben, Zeug"

Meine Liebe zu Kohlsorten begann mit Kohlrabi. Einmal haben wir es auf dem Markt gekauft. Und mit etwas erinnerte mich sein Geschmack an den Geschmack von Radieschen. Und die Nachbarn bauten in ihrer Gegend ständig Weißkohl an, und die großen Gabeln wuchsen. Zwar lebten sie das ganze Jahr über auf dem Land. Wir haben aber Hoffnung. Im folgenden Frühjahr habe ich im März Kohlrabisamen gepflanzt und im Mai auf der Baustelle gepflanzt. Wenn auf dem Boden kleine Rüben mit Chubchikami-Blättern auf dem Kopf lagen, freuten sich die Kinder so sehr, und es war interessant, sich den ungewöhnlichen Kohl selbst anzusehen. Wenn Sie es in Stücke schneiden, sieht der Geschmack wirklich wie der Geschmack von Rüben aus, und wenn Sie es auf einer Reibe reiben, dann ist der Geschmack völlig anders, der Geschmack und der Geruch von Kohl erscheinen. Im folgenden Jahr habe ich in mehreren Schritten Kohl auf Setzlinge gepflanzt, so dass es länger dauerte. Und dann begannen sie, nicht nur frühen Kohl, sondern auch spät reifende Hybriden zu pflanzen. Es ist gut, es so viel zu essen, es in Salate zu geben, man kann es braten, anschwimmen, stopfen, aber wir haben es roh gegessen, weil wir es nicht mehr als 7-8 cm im Durchmesser wachsen ließen, die Erde hat es nicht erlaubt, sonst wurde der Kohl hart und drahtig. Und auf gutem Land und größeren Kohlrabi wird saftig, zart.

Früher, wo ich wohne, hat es es nicht verkauft. Und als ich dann irgendwie auf dem Markt umherirrte, fiel mir ein Kohlrabi auf. Ich liebe Kohl, Kohlsalat und verschiedene andere Kohlgerichte. Natürlich hat mich das Wort auf dem Preisschild Kohl angezogen. Der Verkäufer war eine mir vertraute Frau. Und sie sagte, dass sie sehr lecker ist und oft zu Hause ist, sagt Salate, nur so roh, dass sie zu Salaten zerfallen. Ich habe mir ein Kilo solchen Kohls gekauft. Natürlich habe ich zuerst ein Stück roh probiert. Der Geschmack hat mich überhaupt nicht getroffen. Ich habe viel mehr erwartet. Ich habe beschlossen, einen Salat zu machen. Aber ich erkannte, dass es für meinen Geschmack zu schwer für einen Salat ist. Und hier in meinem Kühlschrank gefangene Garnelen. Und der Koch schloss sich mir an. Ich habe Löcher für die Füllung in diesen Kohl gemacht, ihn mit Garnelen gefüllt und im Ofen gebacken. Ich mochte dieses Gericht wirklich.

Ich liebe Kohlrabi. Dies ist ein sehr ungewöhnliches Gemüse. Es ist nicht nur sehr lecker, es sieht auch ungewöhnlich aus. Es ist genug, um die Haut zu reinigen, und Sie können murren. Und Sie können Salate aus Kohlrabi kochen. Reiben und mit Pflanzenöl oder Sauerrahm würzen. Wer mag mehr. Aber du kannst und Mayonnaise.

http://recipes365.ru/kak-prigotovit-kapusty-kolrabi/

Kohlrabi Kohl: Nutzen und Schaden, Rezepte

Kohlrabi gehört zur Kohlfamilie. Dieses Gemüse hat eine hellgrüne oder violette Farbe, saftiges, knuspriges Fruchtfleisch und einen zarten, süßlichen Geschmack. Kohlrabi-Blätter sind auch essbar und können zu Salaten und Suppen hinzugefügt werden.

Achten Sie beim Kauf von Kohlrabi auf die Schale des Gemüses, es sollte flach und dicht sein, ohne Flecken und Beschädigungen. Auch die Größe spielt eine Rolle - großes Gemüse kann zäh und faserig sein. Wählen Sie daher kleine Früchte. Mehr über Kohlrabi erfahren Sie auf Passion.ru.

Nutzen und Schaden von Kohlrabi

Nutzen und Schaden von Kohlrabi

Kohlrabi - das perfekte Produkt für alle, die auf ihr Gewicht achten. Es ist kalorienarm (nur 42 Kcal pro 100 g), während es vom Körper leicht aufgenommen wird und ein hoher Gehalt an Kohlenhydraten und Glukose für lange Zeit ein Sättigungsgefühl hinterlässt.

Bluthochdruckpatienten verwenden dieses Gemüse regelmäßig, Kohlrabi senkt den Blutdruck und normalisiert den Stoffwechsel. Kohlrabi hilft auch bei Entzündungen im Magen-Darm-Trakt, bei Nieren- und Lebererkrankungen. Kohlrabi ist wie jedes Gemüse reich an Vitaminen und Spurenelementen (Vitamin A, C, B, B2, PP, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Eisen).

Als solches kann eine Schädigung des Körpers keinen Kohlrabi verursachen. Essen Sie Kohlrabi jedoch nicht, wenn Sie allergisch gegen dieses Produkt oder gegen persönliche Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind.

Rezepte mit Kohlrabi Kohl

Entdecken Sie den Geschmack dieses nützlichen Produkts, wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, bewaffnet mit unseren Rezepten.

Kohlrabi-Krapfen

Kohlrabi-Krapfen

In den Pfannkuchen können Sie nicht nur Karotten, sondern auch Zucchini, Kürbis, Zwiebeln, Gemüse hinzufügen.

Zutaten:

  • Kohlrabi - 3 Stk.,
  • Karotten - 1-2 Stück,
  • Eier - 2 Stk.,
  • Mehl - 1-2 EL. Löffel
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack,
  • Speiseöl zum Braten.

Wie man kocht:

Kohlrabi und Karotten schälen und mit einer Reibe hacken (dies kann mit einem Mähdrescher erfolgen). Saft auspressen und Gemüse in eine Schüssel geben. Eier und Mehl dazugeben, gut mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Pfannkuchen in einer gut erhitzten Pfanne mit Pflanzenöl auf jeder Seite einige Minuten goldbraun braten. Mit saurer Sahne oder griechischem Joghurt servieren.

Vitaminsalat mit Kohlrabi

Vitaminsalat mit Kohlrabi

Dieser Salat kann eine ausgezeichnete Beilage oder sogar ein komplettes Abendessen für diejenigen sein, die Gewicht verlieren möchten.

Zutaten:

  • kohlrabi - 1 stück,
  • Rettich - 3-4 Stück,
  • Weißkohl - 100 g,
  • Gurke - 1-2 Stück,
  • Grüns - 1 kleines Bündel,
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack,
  • saure Sahne - 150 g,
  • Dijon Senf - 1-2 TL.

Wie man kocht:

Kohlrabi schälen und auf einer groben Reibe hacken. Radieschen und Gurke in Streifen schneiden und den Kohl dünn hacken. Kohl in eine Salatschüssel geben, mit Salz bestreuen und den Kohl mit den Händen zermahlen, damit er weicher und saftiger wird. Fügen Sie das restliche Gemüse hinzu, fein gehackte Grüns und mischen Sie. Zum Dressing Sauerrahm, Senf und Pfeffer mischen. Vor dem Servieren Salatdressing hinzufügen.

Kohlrabi-Cremesuppe

Kohlrabi-Cremesuppe

Der delikate Geschmack dieser Suppe spricht nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder an. Wenn Sie die Suppe befriedigender machen möchten, fügen Sie Stücke gekochtes Hühnerfilet hinzu.

Zutaten:

  • Kohlrabi - 3 Stk.,
  • Brokkoli - 300 g,
  • Zwiebel - 1 Stk.,
  • Kartoffeln - 1 Stk.,
  • Creme 10-15% - 300 ml,
  • Hühnerbrühe oder Wasser - 500 ml,
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack,
  • Pflanzenöl zum Braten.

Wie man kocht:

Kohlrabi und Kartoffeln putzen und in große Stücke schneiden. In einen Topf geben, mit Brühe (oder Wasser) bedecken und zum Kochen bringen. Zwiebel fein hacken und in Pflanzenöl weich braten. Die gebratenen Zwiebeln und den Brokkoli in die Pfanne geben. Abdecken und kochen, bis das Gemüse fertig ist. Am Ende des Garvorgangs Salz hinzufügen. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und verwandeln Sie das Gemüse mit einem Mixer in Kartoffelpüree. Für eine zartere Textur wischen Sie sie durch ein Sieb. Gießen Sie die Suppe zurück in die Pfanne, fügen Sie die Sahne hinzu, würzen Sie sie mit Pfeffer und erhitzen Sie sie 1-2 Minuten auf dem Herd.

Gefüllter Kohlrabi

Kohlrabi kann wie Paprika oder Tomaten gefüllt werden.

Zutaten:

  • Kohlrabi - 6 Stk.,
  • Hackfleisch - 300 g,
  • Zwiebel - 1 Stk.,
  • Karotten - 1 Stück,
  • Knoblauch - 2-3 Nelken,
  • getrocknetes Basilikum - 1 TL,
  • saure Sahne - 300 g,
  • Tomatenmark - 2-3 EL. Löffel
  • Milch - 50 ml,
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack,
  • Speiseöl zum Braten.

Wie man kocht:

Kohlrabi schälen, von unten abschneiden, damit das Gemüse stabil ist. Mit einem scharfen Messer den Kern von Kohlrabi abschneiden. Zwiebel fein hacken und in Pflanzenöl goldbraun braten. Karotten auf einer feinen Reibe hacken und anbraten. Knoblauch durch die Presse springen.

Karotten, Zwiebeln, Knoblauch und Basilikum zum Hackfleisch geben, mit Salz und Pfeffer würzen, gut mischen. Beginnen Sie mit Kohlrabi-Hackfleisch. Das gefüllte Gemüse in einen großen Topf geben. Fügen Sie Milch, Tomatenmark und 1 Tasse Wasser zu saurer Sahne hinzu, mischen Sie, salzen Sie und gießen Sie Gemüse ein. Stellen Sie den Topf auf das Feuer und bringen Sie ihn zum Kochen. Dann mit einem Deckel abdecken, Hitze auf ein Minimum reduzieren und Kohlrabi 30-40 Minuten lang auslöschen. Überprüfen Sie die Bereitschaft, indem Sie einen Kohlrabi mit einem Messer stechen.

Marinierter Kohlrabi

Würziger eingelegter Kohlrabi ist eine gute Vorspeise und Beilage für Fleisch.

Zutaten:

  • Kohlrabi - 1 kg,
  • Ingwer - 2 cm.,
  • Knoblauch - 1 Kopf,
  • Salz - 1 EL. Löffel,
  • Zucker - 3 EL. Löffel
  • Piment Erbsen - 1 EL. Löffel,
  • scharfer roter Pfeffer nach Geschmack
  • Apfelessig - 200 ml,
  • Wasser - 300 ml.

Wie man kocht:

Kohlrabi schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben, salzen und 1-2 Stunden ruhen lassen. Dann unter fließendem Wasser abspülen und trocknen. Den Kohlrabi in ein Glas geben und den roten Pfeffer dazugeben.

Gießen Sie Wasser und Essig in den Topf, fügen Sie Ingwer, Knoblauch, Zucker und Piment hinzu, die durch eine Presse gegossen werden. Die Marinade zum Kochen bringen und 2-3 Minuten kochen lassen. Die Marinade in ein Glas Kohlrabi gießen, mit einem Deckel abdecken und abkühlen lassen. Der Snack ist in 3-4 Tagen fertig. Marinierter Kohlrabi 3 Wochen im Kühlschrank lagern.

Kohlrabi-Käse-Auflauf

Kohlrabi-Käse-Auflauf

Für dieses Rezept benötigen Sie neben Kohlrabi-Früchten auch grüne Blätter.

Zutaten:

  • Kohlrabi mit Blättern - 3-4 Stk.,
  • Zwiebel - 1 Stk.,
  • Hartkäse - 150 g,
  • Eier - 3-4 Stück,
  • Knoblauch - 1-2 Nelken,
  • Dill - 1 kleines Bündel,
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack,
  • Olivenöl zum Braten.

Wie man kocht:

Schneiden Sie die Blätter, waschen Sie sie ab und blanchieren Sie sie 1 Minute lang in kochendem Wasser. Die Blätter aus der Pfanne nehmen und sofort mit kaltem Wasser abspülen. Das Wasser abschütteln, die Blätter trocknen und fein hacken. Kohlrabi schälen und auf einer groben Reibe hacken. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel dazugeben und unter Rühren anbraten, bis es weich ist. Knoblauch dazugeben und noch 1 Minute braten. Kohlrabi Hände drücken, um zusätzlichen Saft zu stapeln, in die Pfanne zur Zwiebel geben. Unter Rühren weiterbraten, bis der Kohlrabi weich ist, ca. 5-7 Minuten. Mit Salz und Pfeffer würzen, den gehackten Dill dazugeben und die Pfanne vom Herd nehmen.

Backofen auf 180 Grad erwärmen. Fetten Sie die Auflaufform mit Öl ein und geben Sie den Inhalt des Bruchs hinein. Eier mit einer Prise Salz verquirlen und in die Form geben, mischen. Mit Käse bestreuen und in den Ofen geben. 30-40 Minuten backen, bis alles fertig ist.

http://www.passion.ru/food/sostavlyaem-menyu/kapusta-kolrabi-polza-i-vred-recepty-150509.htm

Kohlrabi: nützliche Eigenschaften. Wie kocht man Kohlrabi?

Gemüse ist für das normale Funktionieren unseres Körpers notwendig. Sie enthalten Ballaststoffe, die den Verdauungsprozess unterstützen. Kohlrabi Kohl hat auch eine große Menge an Nährstoffen. Vitamine der Gruppen B und C, Zink, Cholin und andere Elemente machen dieses Gemüse zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Ernährung: Kolrabi wird gebraten, gedünstet und konserviert.

Kohlrabi ist ein bisschen wie gewöhnlicher Kohl. Es sieht eher aus wie eine Rübe. Kohlrabi bedeutet übersetzt Kohlrübe. Trotzdem gehört das Gemüse zu den engsten Verwandten des Weißkohls. Es schmeckt wie Kohlstiel. Viele Leute glauben, dass Kohlrabi eine Mischung aus Radieschen- und Rübengeschmack ist. Der einzige Unterschied zu Kohl ist das Fehlen von Bitterkeit in der Kohlrabi-Frucht. Die Wahl von Kohlrabi in Supermärkten oder auf Märkten ist einfach. Das Gemüse ähnelt optisch einer Rübe mit einem runden Kopf und einigen Blättern oben. Kohlrabifarbe kann unterschiedlich sein: hellgrün und dunkelviolett.

Darüber hinaus ist dieses Gemüse unprätentiös. Es kann leicht auf dem Grundstück angebaut werden. Es wächst auf jedem Boden. Ein weiteres Plus ist die Frühreife des Kohlrabi-Kohls. Es lohnt sich auch, es selbst anzubauen, denn es ist viel billiger als der Kauf eines Gemüses. Kohlrabi kann im Kühlschrank und Keller aufbewahrt werden.

Um köstliche Kohlrabi-Gerichte zuzubereiten, muss man sich für hochwertiges Gemüse entscheiden. Sie sollten nicht überreif sein. Andernfalls ist der Kohl hart und trocken im Geschmack. Sie können die Reife des Kopfdurchmessers bestimmen: Es ist besser, eine kleine Größe von 5 bis 7 cm zu wählen. Einige Feinschmecker essen und essen Kohlrabi-Blätter. Beim jungen Kohl ähneln sie im Geschmack dem Spinat.

Wie kocht man Kohlrabi?

Überraschend ist die Vielfalt der Gerichte, die aus Kohlrabi zubereitet werden können. Sie wird gestopft, roh gegessen, gebraten, eingelegt. Es gibt Geheimnisse, die den Kohlgeschmack verbessern. Kohlrabi von Blättern gereinigt. Das Obst selbst wird gewaschen und gereinigt. Dazu abziehen. Gereinigter Kohl wird gründlich gewaschen. Da Früchte schnell oxidieren, wird empfohlen, sie in Wasser mit Essig oder Zitronensaft zu lagern. Unbehandelte Kohlköpfe 6-10 Tage im Kühlschrank lagern.

Für Salate werden Kohlrabi auf einer Reibe gerieben und mit Pflanzenöl gewürzt. Es schmeckt wie ein Rettich. Wenn Sie Kohlrabi kochen möchten, ist es besser, das gehackte Gemüse zu servieren. Ideal, um es in Schichten oder kleine Würfel zu schneiden. Betont perfekt den Geschmack der fertigen Kohlsojasauce und Limette. Auch Fisch, Garnelen, Hühnchen lassen sich hervorragend mit Kohlrabi kombinieren. Junge Blätter dieses Kohls können als Snack serviert werden. Dazu werden sie in kochendem Wasser blanchiert und mit Butter vermischt. Kohlrabi-Salate können mit Mayonnaise, Olivenöl und Joghurt gewürzt werden. Gebratener Kohl wird mit Käsesauce serviert.

Kohlrabi in saurer Sahne

Zusammensetzung:

  1. Kohlrabi - 1 Stck.
  2. Zwiebeln - 1 Stck.
  3. Saure Sahne - 200 gr.
  4. Pflanzenöl, Salz, Pfeffer nach Geschmack

Kochen:

  • Kohlrabi putzen, die obere Schale abschneiden und in Schichten schneiden. Die Schichten sollten nicht mehr als 0,5 cm betragen, den Kohl salzen und beiseite stellen. Zwiebeln putzen und halbe Ringe zerkleinern.
  • Während Kohlrabi gesalzen wird, erhitzen Sie die Pfanne und gießen Sie Öl hinein. Zwiebel goldbraun braten. Oben auf dem Bogen lag Kohlrabi. Sie sollten in einer Schicht darauf liegen.
  • Füllen Sie den Kohl und die Zwiebeln mit saurer Sahne. Pfeffer nach Geschmack. Wir reduzieren das Feuer auf ein Minimum, decken die Pfanne mit einem Deckel ab und köcheln den Kohl bis er weich ist. Schalten Sie das Feuer aus, nachdem Kohlrabi weich geworden ist.
  • Kohl als Beilage zu Fleisch oder als eigenständiges Hauptgericht servieren.

Gefüllter Kohlrabi

Zusammensetzung:

  1. Kohlrabi - 5 Stk.
  2. Füllung - 300 gr.
  3. Große Zwiebel
  4. Karotten - 1 Stck.
  5. Käse - 200 gr.
  6. Tomatenmark - 2 EL. l
  7. Salz, Gewürze - nach Geschmack

Kochen:

  • Kohlrabi schälen, schälen. Schneiden Sie jeden Kopf in Hälften. Schneiden Sie die Mitte aus. Wasser in einen Topf gießen, aufkochen und salzen. Kohlrabi-Hälften in kochendes Wasser tauchen und 5 Minuten kochen lassen.
  • Nehmen Sie als nächstes den halb gekochten Kohl heraus und lassen Sie ihn abkühlen. Die Zwiebel putzen und fein hacken. Drei Karotten. In einer heißen Pfanne mit Butter die Zwiebeln anbraten und die Möhren dazugeben. Zum Gemüse die Füllung auslegen.
  • Braten Sie, 5 Minuten vor der Bereitschaft, fügen Sie Tomatenmark hinzu. Die Füllung nach Belieben salzen und pfeffern. Öl schmieren. Wir legen Kohlrabi-Hälften hinein. In die Mitte legen wir die Füllung vom Fleisch. Wir schicken das Formular 30 Minuten lang in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen.
  • Die Form kann mit Folie abgedeckt werden - so wird das Gericht saftiger und zarter. Nach 30 Minuten Wir bekommen das Formular. Drei Käsesorten und mit Füllung auf Kohlrabi streuen. Noch 5 Minuten in den Ofen geben.
  • Als Beilage zu diesem Gericht passen grüne Gemüsesalate oder Kartoffelpüree.

Kohlrabi-Salat

Zusammensetzung:

  1. Kohlrabi - 2 Stk.
  2. Zwiebeln - 1 Stck.
  3. Salatdressing
  4. Mayonnaise - 2 EL. l
  5. Geschälte Sonnenblumenkerne - 2 EL. l
  6. Kräuter, Salz - nach Geschmack

Kochen:

  • Gießen Sie die Samen in eine heiße Pfanne und braten Sie sie ohne Öl an. Kohl getrennt von den Blättern und vom Gitter.
  • Gießen Sie das Gemüse in einen Behälter, salzen Sie es und lassen Sie es 10-15 Minuten einwirken. Gemüse hacken, mit Salatdressing und Mayonnaise mischen. Nach 15 Minuten den Kohlrabi mit Mayonnaise und Gemüse bestreichen.
  • Den Salat mit gerösteten Samen bestreuen und mischen. Das zubereitete Gericht 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • In einer Salatschüssel oder portionierten Schalen servieren.

Kohlrabi wird nicht nur wegen seines Geschmacks geschätzt. Es wird aktiv in der traditionellen Medizin eingesetzt. Frischer Kohl verbessert die Verdauung. Es lindert Entzündungen und Reizungen der Schleimhaut, entfernt Giftstoffe aus dem Körper. Es wird empfohlen, Kohlrabi zu sich zu nehmen, um den Stoffwechsel zu verbessern, Arteriosklerose und Bluthochdruck vorzubeugen. Dieses Gemüse verbessert die Elastizität der Blutgefäße und macht sie stärker. Kohlrabi wirkt außerdem harntreibend.

Viele nützliche Eigenschaften von Kohlrabi ändern sich durch die Wärmebehandlung nicht. Vitamine können etwas geringer sein als in frischem Gemüse. Brühe aus der Frucht behandeln sogar Asthma. Frischer Saft lindert Entzündungen der Mundschleimhaut.

Kohlrabi ist einfach unverzichtbar für diejenigen, die abnehmen. Der Grund ist nicht nur kalorienarm. 100 gr. Kohl enthält 27 kkl. Dank Tartronsäure hilft dieses Produkt, Übergewicht zu bekämpfen. Kohlenhydrate werden nach ihrer Verwendung nicht in Fette umgewandelt.

Die einzige Kontraindikation für die Anwendung von Kohlrabi kann eine individuelle Unverträglichkeit sein. Kohl sollte auch nicht von Menschen mit Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt gegessen werden, zum Beispiel Gastritis, Geschwüre, Pankreatitis.

Siehe auch:

Kohlrabi - ein Gemüse, aus dem man viele leckere Gerichte kochen kann. Hierzu empfiehlt es sich, kleine junge Früchte zu wählen, die geschmacklich feiner sind. Es können auch alte Kohlköpfe verwendet werden. Es ist besser, sie zu hacken und gründlich mit Fleisch, Hackfleisch oder Gemüse zu schmoren. Der regelmäßige Verzehr dieses Kohls dient der Vorbeugung vieler Krankheiten.

Lesen Sie andere interessante Überschriften

http://ladyspecial.ru/zdorovie/pitanie/polza-produktov/kolrabi-poleznye-svojstva-kak-prigotovit-kolrabi

Was tun mit Kohlrabikohl?


Kohlrabi Kohl ist nicht gerade ein Wurzelgemüse, aber auch nicht der ganze Kohl. Es wird für saftige Wurzeln geschätzt, unter deren rauer Haut ein saftiges, ziemlich vielseitiges Gemüse liegt. Was ist damit zu tun - im Detail.

Welche Art von Gemüse: Um ein kleines Rätsel hinzuzufügen, wir können sagen, dass Kohl selbst Rübe, Brokkoli und Rettich zur gleichen Zeit ähnelt, und seine oberen Blätter - Spinat und Brunnenkresse, während sie jung sind, werden sie auch verzehrt. Die Kohlrabi-Hautfarbe kann von milchig grün bis tief violett variieren.

So wählen und lagern Sie: Die köstlichsten Früchte - sie haben die Größe eines Tennisballs und sind süß und zart. Zu junge Knollen werden geschmacklich unaussprechlich und überreife werden strukturell „wattiert“. Lagern Sie Kohlrabi 6 bis 10 Tage im Kühlschrank. Gereinigter Kohlrabi verliert schnell an Farbe und oxidiert, daher wird gehackter Kohl in mit Essig oder Zitronensaft angesäuertem Wasser gelagert.

Kohlrabi-Saison: Kohl gibt mehrere Ernten pro Jahr, daher gilt die Saison als die Zeit vom Frühherbst bis zum Frühjahr.

Wie man isst: Kohlrabi wird am häufigsten roh verzehrt - als Snack, als Teil von Salaten. Junge Kohlblätter werden in einer Mischung aus Butter und Olivenöl blanchiert und als Beilage mit Zitronenessiggeschmack serviert. Reife Kohlrabi-Früchte, nicht schälen, können in Öl gebraten, in kleine Würfel geschnitten, zu normalen Fleisch-, Gemüse- oder Cremesuppen gegeben, blanchiert oder gekocht und in Kartoffelpüree mit Kartoffeln geschlagen werden.

Kohlrabi-Salat

500 g Kohlrabi
1 rote süße Zwiebel
eine Handvoll gefrorene Bohnenkapseln oder grüne Erbsen
Sesamöl
Weißweinessig
Sojasauce
Schatz

Kohlrabi schälen und mit Messer, Gemüseschäler oder Reibe in dünne Blütenblätter schneiden. Zwiebel in halbe Ringe schneiden. Die grünen Schoten vorher auftauen lassen, mit Essig würzen und mit den restlichen Zutaten mischen. Mit (vorgemischtem) Sesamöl, Sojasauce und Honig abschmecken.

Kohlrabi-Chips

Kohlrabi
Salz
Olivenöl

Kohl waschen, in dünne Ringe schneiden. Mit Olivenöl abschmecken. Mit Salz würzen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 30 Minuten bis 1 Stunde bei 250 ° C backen, bis die Pommes frites goldbraun sind. Abkühlen lassen. In einem fest verschlossenen Plastikbehälter aufbewahren.

Kohlrabi-Cremesuppe

1 großer Kohlrabi
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
Olivenöl
1 Kartoffel
500 ml Brühe (kann durch Wasser ersetzt werden)
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
etwas frische Petersilie
1/2 Zitrone
Muskatnuss
creme (optional zum servieren)

Gehackte Zwiebeln, Knoblauch und Kohlrabi in etwas Olivenöl anbraten (wenn Sie es durch Sahne ersetzen, wird es noch weicher!), Bis es weich ist. Fügen Sie geschälte und gehackte Kartoffeln, Brühe hinzu und kochen Sie bei mittlerer Hitze, bis das gesamte Gemüse vollständig weich ist. Leicht abkühlen lassen. Gemüse und Petersilie in einem Mixer mischen und pürieren. Mit Salz und Pfeffer, Zitronensaft und Zitronenschale würzen. Probieren Sie es aus. Etwas Muskat hinzufügen. Heiß servieren.

http://bit.ua/2013/09/chto-delat-s-kapustoy-kolraby/

Kohlrabi Kohl

Kohlrabi - zweijährige Pflanze der Klasse der Kohlkulturen. Der essbare Teil des Gemüses ist ein halbrunder Stiel, aus dem 3-5 lange Blätter wachsen. Wegen der charakteristischen Form des Kohlrabi-Stängels wird im Volksmund von Kohlrüben gesprochen. Die Pflanze gehört zu den sehr nahrhaften Produkten, da sie viele Nährstoffe enthält (leicht verdauliche Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralien, Enzyme, Ballaststoffe).

Der Gehalt an Vitamin C-Kohlrüben übersteigt die meisten Kreuzblütler- und Zitrusfrüchte (einschließlich Kohl und Zitrone). Neben dem hohen Nährwert hat das Fruchtfleisch des Stalkers einen angenehm süß-nussigen Geschmack. Aus diesem Grund wird das Produkt beim Kochen aktiv verwendet.

Allgemeine Informationen

Die erste Erwähnung von Kohlrabi erfolgte im 16. Jahrhundert nach Christus. Die Römer nannten das Gemüse "kaulorapa", was "Stängelrübe" bedeutet. Kohlrabi galt früher als Unkrautkultur, weshalb er nur von den armen Schichten der Gesellschaft konsumiert wurde. Wirkliche Popularität erlangte die Pflanze erst im 17. Jahrhundert, als deutsche Bauern anfingen, Gemüse anzubauen.

Die Heimat des Stängelkohls ist die Insel Sizilien, von der aus er sich auf dem gesamten Kontinent verbreitet hat. Kohlrabi wird heute in fast allen Ländern Europas, Amerikas und Zentralasiens angebaut. Darüber hinaus wird die Pflanze aufgrund ihrer kälteresistenten Eigenschaften in den nördlichen Regionen Russlands (Sachalin und Kamtschatka) angebaut.

In seiner Erscheinung ähnelt das Gemüse einem runden Schwede und in seinen Geschmackseigenschaften ist es das Herzstück des Weißkohls. Im Gegensatz zu den „Brüdern“ hat es jedoch ein saftigeres, süßes Fruchtfleisch, das etwa 90% Wasser enthält. Kohlrabi hat einen Durchmesser von 7 bis 10 cm und ein Gewicht von 200 bis 600 g. Die Farbe variiert von hellgrün bis dunkelviolett.

Gemüse gehört zu den frühreifenden Kulturen, da die Vegetationsperiode nur 2-2,5 Monate beträgt. Aus diesem Grund können in einer Saison 2 bis 3 Kohlernten gesammelt werden. Interessanterweise sind die frühen Kohlrabi-Sorten für die Langzeitlagerung ungeeignet (da sie zartes Fleisch haben). Bei späteren Kohlsorten ist der Kern dichter, was die Haltbarkeit verlängert.

Wurzelgemüse wird im Keller gelagert, nachdem es mit angefeuchtetem Sand bestreut wurde.

Chemische Zusammensetzung

Kohlrabi gehört zu den Diätprodukten, da 100 g Fruchtfleisch nicht mehr als 44 kcal enthalten. Trotz des geringen Kaloriengehalts hat das Gemüse einen hohen Nährwert (aufgrund des Gehalts an Vitaminen, Mineralstoffen, Zuckern, antibakteriellen Substanzen, Ballaststoffen, Pektinen).

Die Blätter von Kohlrüben enthalten 2-mal mehr Nährstoffe als im Stängel.

Kohlrabi-Zellstoff enthält natürliche Antioxidantien mit antitumoraler und antikarzinogener Wirkung (Sulforaphan, Synegrin, Indol-3-Carbinol).

Nützliche Eigenschaften

Kohlrüben werden aufgrund ihres geringen Kaloriengehalts und ihres hohen Nährwerts erfolgreich in der Diätetik eingesetzt.

  1. Beschleunigt die Entfernung von überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper, verringert die Wahrscheinlichkeit von Ödemen (Kalium).
  2. Es verbessert den Zustand der Mundhöhle (die Fasern werden vom Zahnfleisch massiert und der Saft sorgt für eine natürliche Hygiene des Zyv).
  3. Normalisiert die Häufigkeit von Muskel- und Herzfrequenz (Natrium, Kalium, Magnesium).
  4. Stärkt die Gefäßwand, erhöht die Elastizität der Venen und Arterien, senkt die Blutviskosität (Vitamin C).
  5. Verbessert den Fettstoffwechsel (Faser- und Pektinfasern).
  6. Erhöht den Säuregehalt von Magensaft (organische Säuren).
  7. Stärkt die Darmperistaltik, beschleunigt die Beseitigung giftiger Schlacken (Ballaststoffe).
  8. Verlangsamt den Prozess der Aufnahme von Kohlenhydraten, verhindert die Entwicklung von Insulinresistenz, verhindert die Umwandlung von Zucker in Fettgewebe (Weinsäure).
  9. Unterdrückt das Wachstum von pathogenen Bakterien, die Magengeschwüre und Karies verursachen (antibakterielle Substanz Sulforaphan).
  10. Aktiviert die natürliche Immunität gegen Krebs (Indol-3-Carbinol und Sinusgrin).
  11. Stabilisiert den Blutdruck (Magnesium).
  12. Verbessert den psycho-emotionalen Hintergrund (Vitamine B und C).

Gegenanzeigen zum Verzehr von Kohlrabi (roh):

  • Ulkuskrankheit;
  • akute Pankreatitis;
  • hyperacide Gastritis;
  • Hypotonie;
  • individuelle Unverträglichkeit.

Wenn vor dem Hintergrund des Gemüsekonsums Blähungen auftreten, wird die Ernährung mit Gewürzen (Dill, Fenchel, Kardamom, Nelken) angereichert. Zusätzlich werden Bakterien (Probiotika) in die Tageskarte aufgenommen, da eine Begasung in 90% der Fälle eine Schwächung der Mikroflora signalisiert.

Merkmale des Wachstums

Kohlrabi Kohl ist für die Wachstumsbedingungen weniger anspruchsvoll als andere Kreuzblütler. Darüber hinaus ist es kältebeständig und verträgt sich perfekt mit Gemüsekulturen. Die optimale Temperatur für sein Wachstum beträgt 15-18 Grad. Wenn dieser Indikator unter +6 Grad fällt (innerhalb von 5 Tagen), werden junge Pflanzen in die Stängel gezogen (es bilden sich keine Stängel).

Kohlrübe bevorzugt leicht sauren und neutralen Boden (pH 5,5-6,8). Darüber hinaus ist es für den erfolgreichen Anbau von Gemüse wichtig, eine konstante Bodenfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten (aufgrund des oberflächlichen Wurzelsystems). Bei Flüssigkeitsmangel werden die kugelförmigen Stängel holzig und anschließend mit kleinen Rissen überzogen.

Kohlrabi werden sowohl durch Sämlinge als auch durch Aussaat angebaut. Für die frühe Ernte (im Mai) werden die Samen Ende Februar in Kisten gepflanzt. Um im Sommer Gemüse zu ernten, werden die Samen Mitte April in Torfbecher gefüllt.

Um die Herbsternte zu erzielen, wird die Ernte Anfang Juli in einem Gewächshaus gepflanzt. Nach dem Aufkommen der Sämlinge wird die Kapazität an einen kühlen Ort (10-15 Grad) übertragen. Im Freiland werden die Sämlinge in Phase 5-6 dieser Packungsbeilage geschleudert (vorgehärtet). Die Wachstumsdauer der Samen (von der Aussaat bis zur Ernte) beträgt 35-45 Tage.

Denken Sie daran, dass es wichtig ist, den Boden sorgfältig vorzubereiten, bevor Sie eine Kreuzblütler-Kultur anpflanzen. Dazu graben sie den Boden aus (ohne das Reservoir umzudrehen) und bringen dann Stickstoffdünger auf (Mistkompost kann verwendet werden).

Die besten Vorstufen für Kohlrabi sind Tomaten, Zwiebeln, Kartoffeln, Kürbisse, Hülsenfrüchte und Getreide (Winterfrüchte). Nach dem Pflanzen (in einem Abstand von 20 cm voneinander) wird der Boden gestampft und reichlich mit Wasser bewässert.

Späte Kohlrabisorten (Mitte Mai) werden im Freiland ausgesät. Zusätzlich wird jedes Korn in ein 2 cm tiefes Loch gegeben und nach Erscheinen des 2. Blattes werden die Sämlinge verdünnt.

Die Kohlpflege wird auf regelmäßiges Gießen, Auflockern des Bodens und Jäten reduziert. Darüber hinaus wird die Pflanze während der Vegetationsperiode zweimal mit Düngemitteln gefüttert: 2 Wochen nach dem Pflanzen - mit fermentierter organischer Substanz und nach 20 Tagen mit einer Lösung von Kaliumsuperphosphat.

Die Erntezeit wird vom Stiel bestimmt: Wenn sich nach dem Nägeln ein Kratzer auf der „Rübe“ befindet, ist der Stiel gereift.

Verwendung in der traditionellen Medizin

Für die Zubereitung von Heiltränken mit Saft und frischen Stebleplods. Denken Sie daran, Infusionen, Abkochungen, Kohlrübencocktails können eine vollwertige medikamentöse Therapie nicht ersetzen, sie werden als Hilfsmittel im Kampf gegen Krankheiten eingesetzt.

Verbindungen auf Kohlrabi-Basis wirken bei der Behandlung von Tuberkulose, Asthma, Avitaminose, Influenza, Neurose, nicht heilenden, weinenden Wunden, Anämie, Gingivitis, Stomatitis und hyposaurer Gastritis.

  1. Ein Mittel zur Verringerung des Hustensyndroms (mit Bronchitis, Asthma, Tuberkulose). Kohlrabi-Tops werden als Wirkstoff verwendet. Zur Herstellung des Arzneimittels werden 400 ml Wasser und 60 g frische Kohlblätter benötigt. Diese Komponenten werden 20 Minuten bei mittlerer Hitze gekocht, wonach die Mischung abgekühlt und filtriert wird. Wenn die Krankheit verschlimmert wird, wird die Zusammensetzung 5-mal täglich 150 ml eingenommen
  2. Entzündungshemmendes Getränk mit Honig. Der Hauptbestandteil der Heilmischung ist frisch gepresster Kohlrabisaft. Um ein Getränk zuzubereiten, ist es besser, mittelgroße Stielkapseln zu wählen. Danach werden die Stängel auf einer Reibe gemahlen, auf einen Gazeschnitt gelegt und der Saft herausgepresst. Vor Gebrauch flüssigen Honig (10 ml) zugeben.

Trinken Sie dreimal täglich 70-100 ml (in Form von Hitze). Bei guter Portabilität wird eine einzelne Portion (nach und nach) auf 200 ml aufgestockt. Die Behandlungsdauer beträgt 30-60 Tage. Nach 4-6 Monaten wird die Kohlbehandlung wiederholt (falls erforderlich).

Frischer Kohlrabisaft wird bei Erkältungen, Hypoacid-Gastritis (reduzierte Magensaftsekretion), Hepatitis, Cholezystitis, Anämie, Schlaflosigkeit und Neurose der Menopause angewendet.

Bei Verschlimmerung von Pankreatitis, Gastritis (Übersäuerung) oder Geschwüren ist es besser, die Einnahme dieses Arzneimittels zu verweigern.

  1. Nährstoffmischung zur Stärkung des Herzmuskels. Zutaten: Kohlrabi-Stiel (220 g), Gurken (120 g), Koriander (10 g). Saft aus Gemüse auspressen, mit gehacktem Gemüse kombinieren. Dreimal täglich 100 ml einnehmen. Zulassungsdauer - 1 Monat.
  2. Vitamin-Cocktail für die Immunität. Zur Herstellung des Arzneimittels benötigen Sie 150 ml Kohlrabisaft, 100 ml Karottensaft, 50 ml Rübensaft und 50 ml eingelegtes Sauerkraut (Weißkohl). Diese Zutaten kombinieren und gründlich mischen. Vitamin-Cocktail wird zweimal täglich eingenommen, 50 ml. Während der kalten Jahreszeit wird die Frequenz bis zu viermal am Tag erhöht.
  3. Kohlsaft frisch von der Schlaflosigkeit. Nehmen Sie 100 ml in 50 Minuten vor dem Schlafengehen (täglich).

Menschen, die an nervösen Störungen leiden, wird empfohlen, möglichst viel Kohlgerichte in die Ernährung aufzunehmen. Diese Produkte enthalten die Vitamine C und B, die den psycho-emotionalen Hintergrund einer Person normalisieren.

Denken Sie daran, dass Kohlsaft nur in Form von Hitze verwendet wird (um das Auftreten von Blähungen, Aufstoßen, Sodbrennen und Schmerzen zu vermeiden).

Kohlrabi-Fruchtfleisch enthält ätzendes Isothiocyanat (Allylsenföl), das die Magenschleimhäute reizt. Um den "giftigen" Äther zu entfernen, wird der Kohlsaft 2-3 Minuten in einem Wasserbad erhitzt (unter ständigem Rühren).

Anwendung in der Kosmetik

Aufgrund der hohen Nährstoffkonzentration wird Kohlrabi erfolgreich in der Kosmetikindustrie eingesetzt. Auf der Basis dieses Produkts werden Anti-Aging-Masken für fettige und alternde Haut hergestellt.

Hausgemachte Schönheitsrezepte

  1. Anti-Aging-Maske für fettige Haut. Schälen Sie einen kleinen Kohlrabi-Kopf von der Schale und mahlen Sie ihn dann auf einer feinen Reibe. Die Kohlmischung mit 10 ml Honig und 10 g frischer Hefe 15 Minuten lang verrühren. Danach gießen Sie 15 ml frisch gepressten Orangen- oder Apfelsaft in die Zusammensetzung. Tragen Sie die Maske 20 Minuten lang auf die gereinigte Dermis auf.

Bei regelmäßiger Anwendung der Zusammensetzung (2-mal wöchentlich) wird die Dermis-Textur spürbar verbessert, der Teint wird ausgeglichen, der ölige Glanz wird gemindert.

  1. Whitening-Maske für alle Hauttypen. Geriebene Gurken und Kohlrabi zu gleichen Teilen mischen. Legen Sie die Gemüsemischung auf Gaze geschnitten. Tragen Sie die Zusammensetzung 15 Minuten lang auf das Gesicht auf.

Bei fettiger Haut 1 Eigelb, Zitronensaft (2 ml) und ätherisches Wacholderöl (1 Tropfen) in die Maske geben. Besitzer von trockenem Derma-Kohl sollten in gekochter Form verwendet werden.

Die Maske wirkt feuchtigkeitsspendend, aufhellend, straffend und entzündungshemmend auf die Haut. Nutzungshäufigkeit - einmal pro Woche.

  1. Reinigungsmaske für unreine Haut. Zutaten: 50 g Kohlrabi (gerieben), 20 g Haferflocken, 10 ml Sauerkrautsaft, 5 ml saure Sahne, 1 Tropfen Jojobaöl. Zubereitungsprinzip: Haferflocken mit 20 ml kochendem Wasser gießen, 5-7 Minuten ziehen lassen. Zum gedämpften Brei die restlichen Zutaten hinzufügen. Die resultierende Zusammensetzung wird 20 Minuten lang auf das gereinigte Gesicht aufgetragen (nicht reiben). Verwenden Sie 2 mal pro Woche.

Die Zusammensetzung wird verwendet, um Akne, Komedonen und "schwarze Flecken" zu bekämpfen.

  1. Eine beruhigende Maske für normale und Mischhaut. Kohlrabi (200 g) und Karottenstiel (100 g) durch einen Fleischwolf streichen. Saft aus Gemüse auspressen. Kohl-Karotten-Nektar mit 7 ml Honig, 5 ml hausgemachter Sauerrahm und 1 ml Olivenöl mischen. Tragen Sie die Zusammensetzung mit einer dünnen Schicht auf das Gesicht auf. Nach 10 Minuten mit warmem Wasser und Zitronensaft waschen.

Das Werkzeug wird verwendet, um übermäßige Austrocknung der Haut zu beseitigen, den Ton des Gesichts aufzuhellen und die Anzahl der Akneausbrüche zu verringern.

  1. Nahrhafte Maske für sehr trockene, schuppige Haut. Kohlrabispitzen in hausgemachter Milch kochen (7 Minuten) und dann pürieren lassen. Die resultierende Masse wird mit einem Hühnerei und 10 ml Pflanzenöl (Oliven, Weizenkeime, Mandeln oder Jojoba) kombiniert. Vor der Durchführung des Eingriffs ist es wichtig, die Haut gründlich zu reinigen (um eine Verstopfung der Talggänge zu vermeiden). Die Struktur für 15 Minuten auf das angefeuchtete Gesicht auftragen. Dieses Mittel beruhigt gereizte Haut, hellt Pigmentflecken auf (einschließlich Blutergüsse nach Verletzungen) und beseitigt die Verspannung der oberen Schichten der Dermis.

Kohlsaft ist wirksam bei der Bekämpfung von Vitiligo und Warzen. Zur Verringerung der Depigmentierungsherde wird einmal täglich (über Nacht) frisch gepresster Nektar auf die betroffene Hautschicht aufgetragen.

Kochanwendung

In der Lebensmittelindustrie werden sowohl Stelplod- als auch Kreuzblütlerblätter verwendet. Kohlrabi-Kohl eignet sich für fast alle Arten der Wärmebehandlung: Kochen, Braten, Braten, Beizen, Gären, Frischhalten, Dämpfen oder Grillen. Um die Nährstoffe zu schonen, ist es jedoch besser, das Produkt in seiner Rohform zu verwenden (insbesondere beim Abnehmen).

Stängelrübe wird als eigenständiges Gericht oder als Teil von Gemüseschnitten, ersten Gängen, Fleischbeilagen und Puddings verwendet. Passt gut zu Tomaten, Möhren, Dill, Sellerie, Zwiebeln, Garnelen, Erbsen und Linsen. Erfahrene Köche machen Kohlrabi-Füllungen für Kuchen, Pfannkuchen und Ravioli (in Kombination mit anderen Zutaten).

Zur Geschmacksverstärkung kann Kohl mit Zitronensaft, Käsedressing, Sojasauce, Mayonnaise oder Olivenöl gewürzt werden.

Hilfreiche Ratschläge

  1. Bei der Wahl des Kohls werden kleine Früchte mit grünen Spitzen bevorzugt. Es ist besser, den Kauf von großen Kolben mit getrockneten Blättern zu verweigern, da diese einen holzigen Geschmack haben.

Denken Sie daran, je kleiner das Wurzelgemüse ist, desto süßer ist es.

  1. Vor dem Backen oder Heißkohlrabi 3 Minuten in kochendem Wasser kochen (um die schöne Farbe zu bewahren).
  2. Überwachsener Kohl mit hartem Faserstoff eignet sich am besten zum Kochen von ersten Gängen oder Eintöpfen. Unter der Einwirkung hoher Temperaturen erweicht der Kern eines solchen Stäbchenblocks.
  3. Um Nährstoffe zu sparen, wird Kohlrabi 3-5 Minuten in etwas Wasser gekocht.
  4. Die Haltbarkeit von frischem Obst - 5-7 Tage. Um die Haltbarkeit zu erhöhen, werden sie in den Keller überführt und mit feuchter Erde bestreut. Darüber hinaus ist es zulässig, das Produkt im Gefrierschrank (in vorgeschnittener Form) aufzubewahren. Bei dieser Aufbewahrungsmethode werden jedoch alle Nährstoffe zerstört.
  5. Wenn der Kohl auf dem Markt gekauft wird, legen Sie ihn vor dem Schneiden 1,5 Stunden in kaltes Wasser (um Pestizide freizusetzen).

Kleine schwarze Punkte auf der Oberseite signalisieren eine Übersättigung des Kohls mit Nitraten.

  1. Vor dem Garen wird der Stiel gründlich gewaschen, die Blätter entfernt und dann die Oberschale geschnitten (wie Kartoffeln gereinigt).

Rezepte

Kohlrabi-Püreesuppe

  • Kohlrabi-Fruchtfleisch - 400 g (2 kleine Kohlköpfe);
  • Pilze - 120 g;
  • Creme - 100 ml;
  • Kartoffeln - 100 g;
  • Zwiebeln (vorzugsweise blau) - 50 g;
  • Butter (80%) - 40 g;
  • Eigelb - 1 Stück;
  • Salz - 7 g
  1. Kohlrabi, Kartoffeln und Zwiebeln kochen (3 Minuten). Brühe läuft nicht ab.
  2. Gekochtes Gemüse in Streifen schneiden und dann passieren (5-7 Minuten).
  3. Übertragen Sie die gebratene Mischung in Gemüsebrühe (1000 ml), fügen Sie Gewürze und Salz hinzu.
  4. Kochen Sie die vegetarische Suppe für 7-10 Minuten unter geschlossenem Deckel.
  5. Reine "den Inhalt der Pfanne" mit einem Mixer. In Ermangelung einer automatisierten Technologie können Sie ein herkömmliches Sieb verwenden. Nach dem Mahlen der Zutaten wird die Mischung erneut zum Kochen gebracht.
  6. Eigelb mit Butter und Sahne schlagen.
  7. Die Pilze kochen, in Würfel schneiden.
  8. Kombinieren Sie die Eimischung mit heißer Kohlsuppe und gehackten Pilzen.

Vor dem Servieren die Kohlsuppe mit einem Zweig Gemüse dekorieren.

Mit Fleisch gefüllter Kohlrabi

  • Kohlrabi - 1200 g (10 Stück);
  • Fleischbrühe - 900 ml;
  • Rindfleisch - 200 g;
  • Schweinefleisch - 200 g;
  • Zwiebeln - 150 g;
  • Butter - 120 g;
  • Reis - 70 g;
  • Tomatensauce - 50 g;
  • Mehl - 20 g;
  • Gewürze, Kräuter (frisch), Salz nach Geschmack.
  1. Kohl schälen, oben einkerben, Kern entfernen.
  2. Lassen Sie Schweinefleisch, Rindfleisch und Zwiebeln durch einen Fleischwolf gleiten.
  3. Kombinieren Sie Hackfleisch mit Reis (gedämpftes oder blanchiertes kochendes Wasser), gehackter Petersilie, Salz und Gewürzen.
  4. Starten Sie die Kohlrabi-Fleischmischung und braten Sie sie dann leicht an.
  5. Bereiten Sie die Sauce zu. Mischen Sie dazu Butter, Tomatenmark, Mehl und Brühe. Danach wird die Zusammensetzung 5 Minuten gekocht.
  6. Füllen Sie den Kohl in einen Behälter (vorzugsweise tief) und gießen Sie die gekochte Soße hinein.
  7. Kohlrabi 20-30 Minuten im Ofen backen.

Das Gericht mit saurer Sahne und Senfsauce servieren.

Würziger marinierter Kohlrabi

  • Kohlrabi - 900 g;
  • Wasser - 300 ml;
  • Apfelessig - 200 ml;
  • Zucker - 45 g;
  • Knoblauch - 40 g (Kopf);
  • Salz - 15 g;
  • Piment (Erbsen) - 15 g;
  • Ingwer (frisch) - 10 g (2 cm);
  • Roter Pfeffer (scharf), frische Kräuter (Dill, Basilikum, Liebstöckel, Estragon) - nach Geschmack.
  1. Junge Kohlrabi schälen, in dünne Scheiben schneiden.
  2. Gießen Sie die gehackten Cobers mit Salz, lassen Sie für 1,5 Stunden.
  3. Die Rüben unter fließendem Wasser abspülen und mit einem Handtuch trocknen.
  4. Marinade zubereiten: Wasser mit Essig, Zucker, Ingwer (gehackt), Salz, Paprika und Knoblauch (durch eine Presse gegeben) mischen. Kochen Sie die Zusammensetzung für 3 Minuten bei schwacher Hitze.
  5. Gießen Sie Kohlrabi mit gekochter Marinade, fügen Sie Grüns hinzu (um zu schmecken).
  6. Decken Sie die Gurke mit einem Deckel.

Die Marinade dauert 3-4 Tage. Lagern Sie den Snack nicht länger als 3 Wochen bei einer Temperatur von 0 bis + 5 Grad.

Vitaminsalat mit Kohlrabi

  • Kohlrabipulpe - 300 g;
  • Rettich - 150 g;
  • saure Sahne (20%) - 150 g;
  • frische Gurke - 100 g;
  • Weißkohl - 100 g;
  • Gemüse (Sellerie, Koriander, Dill, Basilikum) - 30 g;
  • Senf (körnig) - 10 g;
  • Salz, Pfeffer, Senf - nach Geschmack.
  1. Kohlrabi von der Außenhülle befreien, auf einer groben Reibe (Brei) reiben.
  2. Gurken und Radieschen in halbe Ringe schneiden, Kohl in Streifen schneiden.
  3. Gehacktes Gemüse mit Kräutern kombinieren.
  4. Bereiten Sie die Sauce zu: Mischen Sie saure Sahne, Pfeffer, Salz, Senf.
  5. Die Gemüsemischung mit Sauerrahmsauce würzen.

Salat passt gut zu Fleischbeilage.

Fazit

Kohlrabi-Kohl ist ein sehr nahrhaftes Produkt, das in der Lebensmittel-, Pharmakologie- und Kosmetikbranche weit verbreitet ist. Die Zusammensetzung von Stebleplod umfasst leicht verdauliche Kohlenhydrate, Vitamine (A, C, B1, B4, B5, B6, B9, PP, E), Mineralien (Kalium, Phosphor, Magnesium, Calcium, Zink, Kupfer), Ballaststoffe, Enzyme.

Bei regelmäßiger Einnahme von Gemüse (mindestens 2 Mal pro Woche) wird der Stoffwechsel beschleunigt, die Herzarbeit normalisiert, die Nervenreizbarkeit verringert, die Darmmotilität verbessert und die natürliche antibakterielle Immunität erhöht. Zur Verstärkung der therapeutischen Wirkung von Kohlrabi-Fruchtfleisch wird Saft zubereitet, der zur Behandlung von Tuberkulose, Asthma, Hyposäuregastritis, Parasitose, Hypercholesterinämie, Vitaminmangel, verminderter Immunität, Anämie und Schlaflosigkeit verwendet wird.

Um die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen auf das Produkt durch den Körper (Blähungen, Sodbrennen, Schmerzen) zu minimieren, sollte Kohlsaft nur in warmer Form eingenommen werden. Wärmebehandlung zerstört schädlichen Äther.

Kohlrabisaft wird in kosmetischen Masken und Peelings verwendet (zur Verbesserung der Hautstruktur). Zusätzlich zu den ernährungsphysiologischen und pharmakologischen Eigenschaften hat Kohl ein exquisites blass-nussiges Aroma (mit subtilen Noten von Sellerie). In Anbetracht dessen wird der Stiel „Rübe“ beim Kochen verwendet (roh und gekocht). Kohlrabifleisch passt gut zu Fleisch, Kräutern, Gemüse, Meeresfrüchten und Hülsenfrüchten.

http://foodandhealth.ru/ovoshchi/kapusta-kolrabi/
Up