logo

Süß und sauer, leckere Brombeeren - eine wahre Speisekammer mit wertvollen Substanzen. Sie kommt aus Amerika, hat sich aber in vielen Ländern Eurasiens und Nordamerikas längst verbreitet und Anerkennung erlangt, da die Brombeere nützliche Eigenschaften, ein erstaunliches Aroma und einen angenehmen Geschmack vereint.
Nicht nur die Beeren dieses Strauchs, sondern auch seine Blätter wirken heilend. Brombeerpflanze kombiniert die Vorteile anderer nützlicher Beeren. Es schmeckt nicht weniger als Himbeeren, Erdbeeren in der Schönheit und Korinthen in der Fülle mit nützlichen Substanzen. Es macht ausgezeichnete Desserts, Marmeladen und Wein.

Blackberry Beschreibung

Dies ist eine weit verbreitete Pflanze, und viele Menschen wissen sehr gut, wie eine Brombeere aussieht. Halbsträucher sind niedrig, nicht mehr als eineinhalb Meter, mit mehrjährigen Wurzeln. Die Blätter sind dreifach, mit gezackten Rändern, bedeckt mit Haaren. Die Blüten der Pflanze kommen in zwei Farben: rosa und weiß. Sie erscheinen mitten im Sommer und verschwinden mit dem Einsetzen des Herbstes.
Brombeerfrucht ist ein kleiner komplexer Knochen. Es schmeckt süß-sauer, leicht adstringierend. Und die Farbe kann von blau-schwarz bis dunkelviolett variieren.
Brombeeren werden im Kaukasus und in Sibirien, auf der Krim und in Zentralasien in den meisten Teilen des europäischen Russlands geerntet. Dieser Strauch passt sich gut an unterschiedliche klimatische Bedingungen an. Es kann in Wäldern wachsen - unter anderem auf Büschen, am Rande der Wiesen und auf Wegen sowie an felsigen Hängen. Gärtner schätzen seit langem die Eigenschaften der Pflanze und bauen sie auf Parzellen an.
Beeren werden im Frühherbst geerntet und verzehrt. Einige Sorten beginnen Anfang August Früchte zu tragen. Aufgrund der Tatsache, dass die Delikatesse lange reift, findet man auf einem Busch oft recht grüne und reife Früchte. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, die natürlichen Eigenschaften von Brombeeren lange zu genießen.

Wo und wie wächst eine Brombeere?

Dieser Strauch kommt auf der gesamten Nordhalbkugel vor. Es wächst in Wäldern, in beleuchteten Bereichen des Feldes, in Gebüschdickichten, in Überschwemmungsgebieten, an den Ufern von Seen und Bächen, da es gut angefeuchtete Böden mag. Oft bildet sich das echte Dickicht, für Menschen fast unpassierbar. Dies ist eine wilde Form eines Strauchs.
Die Pflanze kann unter Gartenbedingungen erfolgreich kultiviert werden. Obwohl angenommen wird, dass Brombeerwald viel sauberer ist, sind seine Eigenschaften gesünder und schmackhafter als das Wachsen in einem Garten. Trotzdem überlebt der Strauch perfekt in Landhäusern und privaten Grundstücken.
Es gibt zwei Arten von Pflanzen - mit kriechenden Büschen und aufrecht. Die ersten zeichnen sich durch einen reichhaltigeren Geschmack und eine große Größe aus. Es ist jedoch schwieriger, sie zu züchten.

Blackberry-Zusammensetzung

Listen Sie den gesamten Stoffkomplex auf, zu dem es gehört, es ist schwierig. Die Früchte sind besonders wertvoll, weil sie reich an Vitaminen, Bioflavonoiden, Eisen, Tanninen und verschiedenen organischen Säuren sind, beispielsweise Nikotin, Salicylsäure, Weinsäure, Äpfelsäure oder Zitronensäure.
Brombeeren können sich einer großen Menge nützlicher Substanzen für den Menschen rühmen. Diese schmackhafte Beere kombiniert Ballaststoffe und Vitamine, Wasser, Di- und Monosaccharide, Asche und Makronährstoffe, Pigmente und Aromastoffe, Anthocyane und Ballaststoffe.
Die Liste der Spurenelemente, mit denen eine Person das körpereigene Stoffangebot anreichert, ist umfangreich: Eisen, Zink, Chrom, Selen, Nickel, Kupfer, Titan, Phosphor, Barium, Kalium, Molybdän, Calcium, Natrium, Vanadium.
Es gibt ungefähr zwei Dutzend solcher Verbindungen. Nicht weniger beeindruckend ist die Liste der Vitamine:

  • Alpha-Tocopherol;
  • Gruppe B;
  • Carotin;
  • R und K;
  • PP;
  • Ascorbinsäure.

Blackberry-Kalorien

Dies ist eine kalorienarme Beere. Aufgrund seiner diätetischen Eigenschaften wird es häufig in die Ernährung derjenigen aufgenommen, die abnehmen oder normal halten möchten. 100 Gramm Obst enthalten 34 kcal.

Um genauer zu bestimmen, wie viele Kalorien eine Person nach dem Verzehr einer bestimmten Menge Obst erhält, können Sie sich auf die folgenden Daten konzentrieren:
• in einem Teelöffel 10 Gramm Beeren, 3,4 kcal;
• in einem Esslöffel 25 Gramm Brombeere, 5,1 kcal;
• In einem Glas Obst 160-190 Gramm Obst, von 54,4 bis 64,6 kcal.

Heilende und wohltuende Eigenschaften

Die heilenden Eigenschaften von Brombeeren waren Heilern in der Antike bekannt. Heutzutage finden sie auch Verwendung. Es ist bekannt, dass es dank dieser Beeren möglich ist, die Entwicklung von Krebszellen zu verhindern. Polyphenolische Verbindungen, die Zellen vor freien Radikalen schützen, verleihen eine solche Brombeereigenschaft.
Der Nutzen dieser Pflanze liegt hauptsächlich in ihren Beeren, die für den menschlichen Körper nicht nur frisch, sondern auch gefroren und getrocknet bleiben. Sie wirken sich positiv auf den Stoffwechsel aus, stärken die Immunabwehr und verlangsamen den Alterungsprozess.
Blackberry - ein Assistent im Kampf gegen hohe Temperaturen. Wie seine „relative“ Himbeere enthält es Salicylate, natürliches Aspirin. Phenolverbindungen sind auch in den Früchten vorhanden. Sie stärken die Kapillargefäße, straffen die Venen.
Nützliche Eigenschaften von Brombeeren können voll genutzt werden, wenn:
• Darmerkrankungen;
• Zahnfleischbluten;
• Schlaflosigkeit und Neurose;
• Geschwüre und Geschwüre.

Die Pflanze hilft auch bei Erkältungen, Grippe, Gelenkschmerzen durch spezielle Substanzen: Anthocyane und Flavanole, die entzündungshemmende Eigenschaften haben. Und die Catechine, aus denen die Beeren bestehen, absorbieren Cholesterin im Körper, zerstören Bakterien und reduzieren den Zuckergehalt im Blut.
Brombeeren sind dafür bekannt, dass medizinische Eigenschaften nicht nur Früchte, sondern auch Blätter enthalten. Sie können frisch verwendet oder für die zukünftige Verwendung geerntet werden.

Nützliche Eigenschaften von Blättern

Die Blätter der Pflanze gehören traditionell zu den Rezepten der traditionellen Medizin. Ihre medizinischen Eigenschaften sind nützlich für Verdauungsstörungen, Probleme mit der Regelmäßigkeit des Menstruationszyklus und monatliche Schmerzen, verschiedene Hautkrankheiten: Dermatitis, Ekzeme, Hautausschläge, Geschwüre und Wunden.
Tannine, Flavonoide, Aminosäuren, Anthocyane, Mineralien, Ascorbinsäure - all diese Verbindungen enthalten Brombeerblätter. Die wohltuenden Eigenschaften der Pflanze erhalten und die Extrakte der Blätter, die sich günstig auf den Körper auswirken, bei Anämie, Vitaminmangel, Stoffwechselstörungen.

Brombeeren sind eine Quelle für natürliches Insulin - eine Substanz namens Miritillin. Sein höchster Gehalt in den Blättern wird in der Zeit beobachtet, in der die Beeren noch keine Zeit zum Reifen hatten. Ein Abkochen von ihnen hilft, den Blutzuckerspiegel zu senken.

Dieses Getränk hilft auch bei Verdauungsstörungen, Gastritis, Magengeschwüren, Ruhr sowie bei Blutungen, dem Auftreten von postoperativen Verwachsungen und entzündlichen Prozessen in den oberen Atemwegen.
Um die heilenden Eigenschaften zu maximieren, müssen frische Blätter richtig geerntet werden. Junge Blätter eignen sich am besten zum Sammeln. Sie reißen den Busch ab und werden sofort zum Trocknen in die Öfen geschickt.

Gegenanzeigen

Diese Delikatesse kommt nicht jedem zugute. Es ist zu berücksichtigen, dass es auch Nutzungsverbote gibt. Es ist kontraindiziert für Menschen mit Gastritis oder Magengeschwüren, Zwölffingerdarmgeschwüren, da es zu einer Verschlimmerung der Krankheit führen kann. Alles Schuld an großen Mengen an organischen Säuren, die Brombeeren enthalten. Gesundheitsschädlich kann sein, dass die Beere allergen ist. Manchmal sind allergische Reaktionen auf seine Verwendung sehr akut. Daher lohnt es sich für diejenigen, die sich entschließen, die Brombeere zum ersten Mal zu probieren, einen Allergotest durchzuführen.
Gelegentlich kommt es zu einer individuellen Unverträglichkeit. Die Symptome sind normalerweise Übelkeit und Durchfall.

Brombeere während der Schwangerschaft und stillende Mutter

Zukünftige Mütter können ihre Ernährung nicht immer nur aus Ihren Lieblings- oder den nützlichsten Produkten zusammenstellen. Was nützlich ist Brombeere, so hat es eine beruhigende Wirkung und hämostatische Eigenschaften. Im Allgemeinen ist die Zusammensetzung dieser Beere reich an Spurenelementen und Vitaminen, die während der Schwangerschaft und Stillzeit wertvoll sind. Gleichzeitig kann der Verzehr von frischen Brombeeren aufgrund des Allergierisikos gefährlich sein.

Diese Beere ist auf jeden Fall für schwangere und stillende Frauen zu empfehlen, die keine allergischen Reaktionen, Eigenheiten, Blasenentzündungen, Nierenprobleme oder Darmerkrankungen beobachtet haben. Wenn Zweifel bestehen, ob die Brombeere gesundheitsschädlich ist, sollten Sie dies mit Ihrem Arzt besprechen.

Der Rest der Wirkung aus der Verwendung dieser köstlichen Beeren ist von Vorteil. Der in ihnen enthaltene Satz von Spurenelementen, Vitamine, erhöht den Hämoglobinspiegel, verbessert die Stoffwechselprozesse und hilft bei der Wundheilung.
Inwiefern ist Brombeere für stillende Frauen nützlich und für Babys gefährlich? In der Stillzeit kann es eine Brombeere mit Einschränkungen geben. Sie beziehen sich auf das Alter des Kindes. Wenn das Baby 4-5 Monate alt wird, kann sich die Mutter mehrere Beeren leisten. Tritt bei Säuglingen keine allergische Reaktion oder Darmerkrankung auf, ist es zulässig, alle 3-4 Tage 100 g Brombeere zu essen.

http://vsejagody.ru/lesnye/ezhevika

Blackberry

Brombeere - ein mehrjähriger Strauch der Gattung Rubus, der zur Familie der Rosaceae gehört. Verbreitete Pflanze in den nördlichen und gemäßigten Breiten des eurasischen Kontinents.

Pflanzenhöhe von 0,5 bis 3 - 4 m mit aufrecht stehenden oder hängenden kriechenden Stielen. Der Stiel und die Zweige sind mit einer weißlichen Wachsschicht und zahlreichen harten, großen Ähren bedeckt. Die Blätter sind dreifach und die unteren sind manchmal fünffach.

Die Blüten sind weiß, groß, selbstbestäubend und im Blütenstand gesammelt (Pinsel oder Schneebesen). Blackberry blüht spät (2. Dekade von Juni), also wird es fast nicht durch Frühlingsfröste beschädigt.

Früchte im August - September. Brombeerfrucht ist eine kollektive Steinfrucht, dunkelviolett, rot oder gelb (je nach Sorte). Produktivität 1 - 3 kg Beeren aus dem Busch. Das Wurzelsystem ist oberflächlich, aber tiefer und weniger verzweigt als das der Himbeere.

Die chemische Zusammensetzung von Brombeeren. Der Gehalt an Nährstoffen in der Brombeere ist sehr hoch, in ihren Beeren sind Ascorbinsäure, Glucose, Saccharose, Fructose, Thiamin und Carotin. In der Brombeergruppe der Vitamine enthält P viel mehr als Himbeeren. In der Brombeere gibt es nicht nur Pektinsubstanzen und Bioflavonoide, die für den menschlichen Körper sehr wichtig sind, sondern auch organische Säuren - Zitronensäure, Weinsäure, Salicylsäure, Äpfelsäure sowie Tocopherol und Nikotinsäure. Brombeeren sind reich an Mineralien wie Mangan, Kupfer, Kalium, Phosphor, Magnesium. Brombeeren enthalten auch Eisen und Tannine.

Von den organischen Säuren enthalten Brombeeren hauptsächlich Äpfelsäure, und Zitronensäure, Weinsäure und Salicylsäure sind bedeutend weniger enthalten. Es enthält auch viel Fruktose und Glukose, Saccharose, deren Menge beim Reifungsprozess der Beeren zunimmt. Brombeeren sind reich an phenolischen Verbindungen, die eine antisklerotische und kapillarstärkende Wirkung auf den Körper haben. Die in Brombeeren enthaltenen Flavonole, Anthocyane, Leucoanthocyane und Catechine haben entzündungshemmende Eigenschaften.

Brombeeren wachsen in Wäldern, oft an feuchten Orten, in der Nähe von Sümpfen, entlang von Flussufern. Im ersten Jahr wachsen die Stängel, werden haltbar, holzig, im zweiten erscheinen Blüten, Früchte reifen, neue Stängel wachsen, kriechen am Boden entlang, einige von ihnen wurzeln. Die alten Stängel sterben danach ab.

Die Pflanze blüht Mitte Juni und blüht den ganzen Sommer. Auf der gleichen Pflanze befinden sich zur gleichen Zeit Blumen, unreife und reife Beeren. Brombeeren sind viel produktiver als wilde Himbeeren. Mitten in der Sommersaison hängen die Zweige der Pflanze unter dem Gewicht von Trauben reifer großer Beeren. Erfahrene Imker wissen, dass eine blühende Brombeere eine ausgezeichnete Honigpflanze ist. Brombeer-Beeren mangelt es ein bisschen an Süße, so dass sie Liebhaber von sauer ansprechen.

Blackberry wurde in Amerika geboren, wo es jetzt fast im gesamten Gebiet wächst, es ist auch in Eurasien verbreitet. In unserem Land wächst besonders viel Brombeere im Krasnodar-Territorium, obwohl Gartenbrombeeren auch in den Gärten der Moskauer Region angebaut werden können.

Die wildwachsende Brombeere in unserem Land wird grundsätzlich als Brombeergrau dargestellt. Es ist am häufigsten in Auenwiesen, wo der Boden feucht ist, entlang von Bächen und Flüssen sowie auf Lichtungen und in Schluchten, wo es aufgrund des schnellen und dichten Wachstums von Trieben häufig dichte, dichte Dickichte bildet.

Es wird angenommen, dass nach dem 29. September, dem Tag von Mikhailov, die Brombeere nicht mehr gesammelt wird. In der Tat werden die Beeren am Ende der Saison sauer und zäh mit vielen Samen. Es gibt sogar eine Legende darüber, wie der aus dem Paradies vertriebene Teufel direkt in den stacheligen Brombeerbusch fiel, der zu Michailows Zeiten ungenießbar wurde.

Die Verwendung von Brombeeren. Brombeeren sind sehr nützlich, frisch, aus denen sie auch Marmelade und Kompotte, Gelee, Tinkturen und Sirupe sowie erfrischende Erfrischungsgetränke herstellen. Brombeerblätter werden als Teeersatz verwendet. Die Methoden zur Herstellung von Brombeeren und Himbeeren sind die gleichen.

Brombeeren sind sehr gut in gefrorener Form gelagert. Es reicht aus, es in einer einzigen Schicht auf einer flachen Schale zu verteilen, damit sich die Beeren nicht berühren, einzufrieren, dann in einen Vorratsbehälter zu füllen und im Gefrierschrank zu lagern.

Brombeeren sind eine wunderbare Heilpflanze. Medizinische Rohstoffe sind Brombeerblätter, Wurzeln und Beeren.

Nützliche Eigenschaften von Brombeeren. In der Volksmedizin werden frische Brombeeren verwendet, um den Körper zu stärken und mit Vitaminen zu sättigen. Die Infusion von Brombeerblättern hat wundheilende, entzündungshemmende, diaphoretische und harntreibende Eigenschaften. Es wird auch bei Erkrankungen des Nervensystems und Herzerkrankungen eingesetzt. Kräuterkenner machten aus Brombeerblättern einen wunderbaren Tee: Frische Blätter wurden in eine geschlossene Emailschale gegeben, bis zum völligen Verfall und Verdunkeln aufbewahrt, anschließend an der Luft getrocknet und mit kochendem Wasser gebraut. Zerdrückte Brombeerblätter können auf Wunden, Furunkel, Blutergüsse, Herpes, Ekzeme, trophische Geschwüre und andere Hautkrankheiten aufgetragen werden. Die Infusion der Blätter ist auch bei Zahnfleischerkrankungen nützlich, in diesem Fall wird sie in Form von Gurgeln verwendet. Heilung und Abkochung von Brombeerwurzeln. Es wird angenommen, dass seine Verwendung eine gute Wirkung als Diuretikum bei Wassersucht ergibt.

Atherosklerose ist nützlich, um Brombeeren in irgendeiner Form zu essen. Darüber hinaus wird empfohlen, die Infusion der Blätter der Pflanze in drei Dosen pro Tag zu trinken. Bereiten Sie es so zu: 2 Teelöffel trockenes Rohmaterial in Pulverform bestehen 20 Minuten lang aus 1 Tasse kochendem Wasser und Filter.

Bei Durchfall, Gastritis als zusätzliches Mittel gegen Ruhr, Lebensmittelvergiftung, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür wird der Aufguss der Blätter etwas anders zubereitet: 1 Esslöffel pulverförmiges Rohmaterial wird mit 1 Tasse kochendem Wasser übergossen und 3 Stunden in einer Thermoskanne aufbewahrt. Nehmen Sie eine halbe Tasse 3-4 mal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten ein. Bei Magen-Darm-Blutungen und Enterokolitis sollte alle 2 Stunden eine Infusion erfolgen.

Wenn eine Entzündung der oberen Atemwege und eine Lungenblutung nützlich sind, um einen Sud aus Brombeerwurzeln oder -blättern zu trinken: 20 g trockenes pulverförmiges Rohmaterial werden mit 1 Tasse kochendem Wasser gegossen und 20 Minuten gekocht, dann 3 Stunden lang infundiert, filtriert und das Volumen auf das ursprüngliche kochende Wasser gebracht. 3-4 mal täglich 2 Esslöffel vor den Mahlzeiten einnehmen.

Verwenden Sie zum Gurgeln bei Pharyngitis, Halsschmerzen und Mandelentzündung einen Abkochs von Brombeerwurzeln. Zu diesem Zweck werden 20 g trockenes pulverförmiges Rohmaterial in 1 Glas Wasser 20 Minuten lang gekocht, dann 3 Stunden lang infundiert, filtriert und das Flüssigkeitsvolumen auf das ursprüngliche gekochte Wasser gebracht.

Bei Stomatitis Mund spülen Infusion von Blättern der Pflanze. Es wird wie folgt zubereitet: 4 Esslöffel der trockenen zerkleinerten Rohstoffe werden mit 2 Tassen kochendem Wasser gegossen, eine halbe Stunde lang hineingegossen und filtriert. Um das Zahnfleisch zu stärken, können Sie frische Brombeerblätter kauen.

Bei Aszites wird ein Sud aus Brombeerwurzeln verwendet: 15 g trockene, zerkleinerte Rohstoffe werden 15 Minuten in 11/2 Gläsern Wasser gekocht, filtriert und das Volumen der Flüssigkeit mit gekochtem Wasser auf das Original gebracht. Nehmen Sie 1 Esslöffel alle 2 Stunden.

Bei Urolithiasis mit therapeutischem und prophylaktischem Zweck, insbesondere in der präoperativen Phase, wenn die Art der Steine ​​nicht installiert ist, eine Abkochung der Wurzeln oder Blätter der Brombeere vornehmen: 20 g trockenes zerkleinertes Rohmaterial werden in 1 Glas Wasser 20 Minuten lang gekocht, dann 3 Stunden lang infundiert, filtriert und eingestellt Flüssigkeitsvolumen zum ursprünglich gekochten Wasser. 3-4 mal täglich 2 Esslöffel vor den Mahlzeiten einnehmen.

Bei klimakterischer Neurose trinken sie Tee aus frischen Brombeeren.

Bei Diabetes ist es sinnvoll, Brombeeren in beliebiger Menge zu essen. Darüber hinaus können Sie die Infusion von Blättern, die wie folgt zubereitet wird, nehmen: 2 Teelöffel pulverisierte trockene Rohstoffe 1 Tasse kochendes Wasser gießen und 30 Minuten ziehen lassen. Täglich gefiltert in drei aufgeteilten Dosen trinken.

http://speciesinfo.ru/index.php/frukti/ejevika

Brombeere: Beschreibung, Sammlung und Lagerung

Brombeere gehört zu der Kategorie der Beeren, die sich durch einen ausgezeichneten Geschmack auszeichnen. Es gibt viele Arten dieser Kultur. Wenn Sie sich richtig um Brombeeren kümmern, können Sie eine reiche Ernte an Früchten erzielen, aus der Sie eine schmackhafte und gesunde Ernte machen können, die Sie ein ganzes Jahr lang glücklich macht.

Beschreibung

In Gärten und Wäldern kann man manchmal interessante bunte Beeren finden, die von grün bis schwarz reichen. Das ist die Brombeere. Wenn es reift, ändert es seine Farbe, wird zuerst rot, erhält dann eine braune Tönung und am Ende schwarz mit einer bläulichen Tönung. Diese Früchte ähneln in ihrer Struktur Himbeeren. Das ist nicht überraschend. Brombeeren mit Himbeeren - Beeren aus der gleichen Familie.

Brombeeren können je nach Sorte sauer oder süßlich schmecken. Die Pflanze selbst sieht aus wie ein Strauch.

Brombeerstrauch mit Dornen. Wenn diese Pflanze wächst, bildet sie eine "Siedlung", durch die es sehr schwierig ist, zu waten. Am häufigsten sind sie an Bodenabschnitten in Wäldern, in der Nähe von Bächen oder Flüssen zu finden.

Die Brombeerfrucht enthält wichtige Substanzen für den menschlichen Körper:

  • reich an Vitaminen;
  • Spurenelemente;
  • verschiedene Säuren;
  • Zellulose.

In positiver Weise beeinflussen diese Beeren, wenn sie verwendet werden, die Arbeit des gesamten Organismus:

  • regulieren den Stoffwechsel;
  • das Immunsystem stärken;
  • Schlagen Sie hohe Temperaturen nieder und behandeln Sie Halsschmerzen.
  • nützlich für die Verdauung;
  • wirksam gegen Nieren- und Blasenkrankheiten;
  • Hilfe bei Diabetes;
  • lindern Gelenkentzündungen;
  • Hilfe bei der Überwindung gynäkologischer Probleme;
  • Brombeersaft ist wirksam bei Haut- und Zahnfleischerkrankungen.

Es gibt keine offensichtlichen Kontraindikationen für den Verzehr von Brombeeren. Einige Leute können zu diesen Früchten allergisch sein. Einige haben das Gefühl, etwas ist nicht sofort, sobald sie ein paar Beeren schlucken, während andere nach einem oder mehreren Tagen Schwellung der Schleimhäute, Durchfall oder Erbrechen haben.

Sorten

Es gibt zwei Hauptarten von Brombeeren - buschig und grau. Grau-Brombeere wird oft als "Ozhina" oder "Azhina" bezeichnet. Und der erste Name wurde in der Ukraine und der zweite - im Kaukasus angenommen. Der zweite Name buschig - Cumanica.

Es gibt auch Sorten von Gartenbrombeeren. Manchmal eine Pflanze mit geraden Stielen. Dies ist eine Cumanica. Die Variante, bei der die Triebe am Boden kriechen, wird als Entwurzung bezeichnet. Es gibt auch eine Kreuzung zwischen diesen Sorten.

Der Hauptunterschied zwischen gerade wachsenden Brombeeren und kriechenden darin, dass die erste stark versetzt ist. Aber in der Sekunde sind die Beeren selbst viel größer und süßer. Die Ernte des Kriechens ist merklich höher und erscheint früher als die der Brombeere. Andererseits hält der Sonnentau der Kälte stand. In den Gärten begegnet man ihm daher nicht so oft wie gerade wachsende Büsche.

Wo wächst Russland?

Es gibt viele Sorten von Gartenbrombeeren.

  • "Dornwurz". Diese Hybride ist vorteilhaft, da solche Pflanzen keine Dornen aufweisen. Früchte reifen früh. Die Ernte ist solide. In der Pflege ist der Busch nicht launisch. Sie müssen sich keine großen Sorgen machen, wie er die harten russischen Winter aushält.
  • "Schwarzer Satin". Stellt auch einen hohen Busch ohne Dornen dar. Die Höhe der Pflanzen erreicht manchmal sechs Meter. Die Beeren sind länglich.
  • Chester. Gibt verzweigte Triebe. Sie wachsen viele süße Beeren mit einer durchschnittlichen Größe.
  • "Polar". Repräsentiert eine Sorte mit kleinen frostbeständigen Büschen. Gibt eine großartige Ernte.
  • "Navajo." Dies sind Pflanzen ohne Dornen mit kleinem Wuchs, die eine reiche Ernte mit süßen Beeren von durchschnittlicher Größe und nicht wahrnehmbaren Samen ergeben.
  • "Dreifache Krone". Brombeersorte mit aufrecht wachsenden Sträuchern. Früchte Beeren von mittlerer Größe.
  • "Kiov". Gibt große, nicht entfernbare Beeren, die bequem zu transportieren sind. Obst für eine lange Zeit.
  • "Riese". Brombeerfrüchte dieser Sorte entsprechen ihrem Namen. Beeren sowie in "Kiovy" tauchen schon lange auf. Die Pflanze selbst ist gegen sehr niedrige Temperaturen beständig.
  • "Ruben". Beeren erscheinen früh, aber die Sorte ist nicht frostbeständig. Während einer Dürre kann überhaupt keine Frucht tragen.
  • Schwarze Magie. Geeignet für russische klimatische Bedingungen. Auch in der Trockenzeit Früchte. Die Beeren dieser Sorte sind mittelgroß und haben eine längliche Form. Die Haltbarkeit ist kurz.
  • Die Agavam. Sorte amerikanischer Herkunft. Widersteht Frösten bis zu 40 Grad. Sträucher haben große Dornen. Früchte von schwarzer Farbe haben einen süß-sauren Geschmack und einen ausgeprägten Beerengeruch. Aus dem Busch können Sie bis zu vier Kilogramm der Ernte gewinnen. Die ersten reifen Beeren erscheinen Mitte August.
  • Darrow. Aufrecht wachsende Sorte. Sträucher haben gerade Dornen. Sie geben eine große Ernte von schwarzen und glänzenden süßen und sauren Beeren. Obst lang. Im Winter vertragen sie Fröste bis zu -35 Grad. Heute ist die Brombeere in Russland nicht so beliebt wie in Übersee. Im selben Mexiko wird diese Ernte in industriellem Maßstab angebaut und an europäische Länder und die Vereinigten Staaten geliefert.
  • Wilson Earley. Diese frühe Sorte ist ein Strauch mit kleinen Ähren, der eine Höhe von etwa zwei Metern erreicht. Die Beeren sind oval, schwarz mit einer violetten Tönung. Mitten im Sommer beginnen die Beeren zu reifen. Dies dauert bis Anfang September.
  • "Reichlich." Diese Sorte ist russischen Ursprungs. Brachte ihm den russischen Biologen und Züchter Iwan Mitschurin. Die Pflanze ist ein kriechendes Gebüsch mit starken Dornen, außerdem gebogen, was Schwierigkeiten bei der Aufrechterhaltung der Kultur und der Sammlung von Brombeeren schafft. Diese Unannehmlichkeit wird durch eine reiche Ernte von 10 Gramm großen Beeren ausgeglichen. Sie haben einen süß-sauren Geschmack. Reife Früchte erscheinen spät. Die Büsche selbst müssen für den Winter gedeckt sein.
  • "Lucretia". Amerikaner von Geburt. Es ist ein kriechendes Gebüsch mit vielen Trieben und dünnen Ähren. Winter schlecht. Aber diese Brombeere hat große Früchte, die früh erscheinen.

Unter unseren Bedingungen ist es oft möglich, eine wild wachsende Brombeere zu finden. Und bei Gärtnern werden Sorten dieser Art erst nach und nach populär. Viele glauben, dass in solchen Beeren besser als in Himbeeren, und es schmeckt besser als seine Cousine.

In unserem Gebiet gibt es Brombeeren im Kaukasus, in der mittleren Gasse mit den geeignetsten klimatischen Bedingungen. Manchmal wird es in Sibirien gepflanzt, aber zu diesem Zweck werden Sorten ausgewählt, die am widerstandsfähigsten gegen Frost sind.

Erwachsen werden

Experten raten, im Frühjahr eine Brombeere auf Ihrem Standort zu pflanzen. Der Mai ist die geeignetste Zeit dafür, wenn es keine Fröste mehr gibt. Pflanzen Sie diese Ernte an einem Standort, der von der Sonne gut beleuchtet und nicht von der Luftbewegung geblasen wird.

Im Boden unter der Brombeere sollte kein langes Wasser sein. Am besten ist es, wenn ein Lehm oder ein sandiger Laib zum Anpflanzen ausgewählt wird. Im Herbst sollte der Bereich, in dem sich die Brombeere niederlassen soll, ausgegraben und desinfiziert werden, um andere „unerwünschte Mieter“ und Schädlinge loszuwerden.

Für einen reichhaltigen Boden in seiner Zusammensetzung wird kein zusätzlicher Dünger benötigt. Wenn der Boden arm ist, können Sie ihn mit organischen Zusätzen und Mineralien anreichern.

Ein guter Sämling sollte gut entwickelte Wurzeln mit Stängeln haben (mindestens ein Paar). Auch muss die Pflanze nierenförmig ausgebildet sein.

Die Größe der Pflanzgrube hängt von den Abmessungen des Pflanzgutes ab. Gepflanzte junge Sträucher müssen mindestens einen Meter von anderen Pflanzen und verschiedenen Gebäuden auf dem Gelände entfernt sein. Der Abstand zwischen den Brombeerbüschen selbst sollte etwa zwei Meter betragen.

Wenn Sie einen Busch pflanzen, müssen Sie sicherstellen, dass sich das Rhizom im geraden Zustand in dem Loch befindet. Beim Einschlafen vertiefte sich die Nährstoffmischung, es sollte darauf geachtet werden, dass sich die Niere an der Basis der Flucht zwei Zentimeter über dem Boden befand.

Beim Einschlafen sollten Löcher unter der Buschvertiefung gelassen werden. Wasser sollte großzügig sein - vier Liter Wasser unter einem Busch. Die Baustelle muss mit Gülle bedeckt sein. Nachdem Sie alle erforderlichen Maßnahmen getroffen haben, müssen Sie die Stängel auf 20 cm zuschneiden und die Fruchtknospen entfernen.

Um ein gutes Wachstum und die Entwicklung der Kultur zu gewährleisten, muss ein Spalier installiert werden, an das die ältesten Büsche gebunden sind. Junge Leute "schnappen" sich Requisiten. Zur Erleichterung der Pflege sollten Zweige in die gewünschte Richtung gesendet werden.

Es ist zu beachten, dass Pflanzen mit geraden Büschen im ersten Lebensjahr keine Früchte tragen. Um auf die Ernte im zweiten Jahr zu warten, müssen alle Büsche, die bis zu einem Meter gewachsen sind, um zehn Zentimeter kürzer sein. Seitlich, in einer Höhe von 50 Zentimetern, ebenfalls leicht verkürzt.

Nach dem Pflanzen sollten Brombeeren sechs Wochen lang regelmäßig gegossen werden. Besonderes Augenmerk muss auf dieses Thema auch an heißen Tagen und während der Reifung von Beeren gelegt werden. Die Bewässerung erfolgt durch abgetrenntes oder Regenwasser. Kaltes Wasser kann nicht bewässert werden.

Die Fläche, auf der die Brombeere wächst, sollte gut gepflegt sein. Unkraut ist nicht erlaubt. Land muss gelockert werden. Wenn dies schwierig ist, können Sie den Boden um die Büsche herum mit Stroh bedecken.

Was Düngemittel betrifft, erfolgt die Stickstoffdüngung während des Grünwachstums auf den Büschen. Geeigneter Harnstoff oder organischer Dünger. Ein "Quadrat" benötigt nur 20 Gramm Harnstoff und organische Stoffe - 4 kg.

Jedes Jahr muss das Land mit Kalium in einer Menge von 40 g pro m2 angereichert werden. Es ist jedoch wichtig, dass das Additiv kein Chlor enthält.

Blackberry-Trimmen ist kein einmaliges Verfahren. Im Frühjahr sollten die Büsche abgeschnitten werden, bevor die Flüssigkeitsbewegung in ihnen beginnt und die Knospen anschwellen. Bei solchen Arbeiten müssen die trockenen und frostgefährdeten Proben herausgebrochen werden.

Junge Sträucher beschneiden aktiviert ihr Wachstum. Dazu wird diese Prozedur im Mai durchgeführt, wobei die Brombeere um fünf Zentimeter gekürzt wird. Wenn Pflanzen wachsen, produzieren sie laterale Prozesse. 7-8 der Stärksten müssen übrig bleiben, und der Rest muss vollständig entfernt werden.

Wenn die Temperatur im Winter nicht unter zehn Grad sinkt (mit Minus), kann die Brombeere so belassen werden, wie sie ist. Wenn die Winter frostig sind, ist es besser, sie abzudecken. Für diese Zwecke wird am häufigsten Heu verwendet. Die Stützen unter den Büschen müssen entfernt werden, die Zweige sollten bis zum Boden gebogen und mit getrocknetem Gras bedeckt werden. Dann den gesamten Bereich mit Wachstuch oder anderem Abdeckmaterial verschließen.

Es ist möglich, die Brombeere mit Otvodok (den Pflanzen, die sich ausbreiten) zu vermehren. Aufrecht durch Stecklinge oder Trennbüsche vermehrt.

Der einfachste Weg, um es zu reproduzieren, legt. Der Ast biegt sich zu Boden und ist mit Erde bedeckt. Die Wurzeln auf dem neu erschienenen Busch erscheinen schnell. Danach muss die neue Brombeere vorsichtig von der Mutterpflanze getrennt werden.

Es ist möglich, einen ganzen Zweig mit Erde zu füllen. Dann werden mehrere Büsche gleichzeitig gebildet. Sie können so platziert werden, dass der notwendige Abstand zu den „Nachbarn“ eingehalten wird. Die beste Zeit für solche Eingriffe ist der Frühling.

Wenn die Pflanze im Frühjahr keine neuen Stängel bekommt, können Sie die Wurzeln in Wurzelstücke teilen. Dies ist die Aufteilung des Busches.

Wertvolle Brombeersorten vermehren sich durch Stecklinge. Anfang Juni nehmen die Triebe von oben Zweige mit Knospen und Blättern. Die Inzisionsstelle wird mit einer speziellen Verbindung behandelt, die das Erscheinungsbild der Wurzeln fördert, Stecklinge in einen Topf mit einer Mischung aus Torf und Sand gepflanzt.

Um eine zuverlässige Wurzel zu haben, müssen die Stecklinge in einer feuchten Umgebung sein. Deshalb werden sie in ein Gewächshaus gestellt. Einen Monat später werden die Jungpflanzen ins Freiland verpflanzt.

Der Anbau von Brombeeren erfordert manchmal den Umgang mit verschiedenen Krankheiten, denen Sträucher ausgesetzt sind.

Bei übermäßigem Flüssigkeitsgehalt, insbesondere in der Zeit längerer Regenfälle, kann sich Anthraknose entwickeln. Äußerlich manifestiert sich dies in der Bildung von lila Flecken und Geschwüren. Im Winter sterben diese Stängel ab. Um dieser Krankheit vorzubeugen, müssen Sie Unkräuter rechtzeitig entfernen und den Boden mit Gülle bedecken. Zur Behandlung werden Fungizide verwendet, insbesondere Bordeaux-Gemische.

Ein weiterer Blackberry-Angriff ist Didimella. Infolge der Krankheit trocknen die Blätter der Pflanzen aus, die Knospen sterben ab und letztendlich passiert dies mit dem ganzen Strauch. Sie können den Ausbruch der Krankheit durch Anzeichen wie das Ändern der Farbe der Blätter von grün nach braun mit einem violetten Schimmer feststellen.

Die Knospen werden mit fortschreitender Krankheit schwarz und die Blätter sind fleckig, gebrochen und trocken. Es ist möglich, die Entwicklung einer solchen Krankheit durch rechtzeitiges Einbringen von Düngemitteln und durch Behandlung der Nieren mit Bordeaux-Mischung zu verhindern.

Graufäule auf den Beeren - Botrytis. Um die Zerstörung des Ernteguts zu verhindern, kann es nur eine Möglichkeit geben - lassen Sie die Sträucher nicht wachsen. Frische Luft tritt nicht durch eine solche Dichte und die Früchte sind feucht und werden mit faulen Blüten bedeckt.

Die häufigste Krankheit bei Brombeeren ist Mehltau. Es kann mit Hilfe von kupferhaltigen Präparaten entfernt werden.

Beachten Sie auch, dass Zecken, Rüsselkäfer, Blattläuse und Raupen Brombeeren angreifen können. Um die Büsche und die Ernte nicht zu verlieren, werden Pflanzen mit Insektiziden behandelt.

Wann und wie Beeren pflücken?

Je nach Brombeersorte reifen ihre Beeren entweder im August oder im September. Wenn wir über das Sammeln wilder Beeren sprechen, müssen Sie den Zeitpunkt der Reifung in einem bestimmten Bereich klären.

Für die Sammlung sollte kein Ort in der Nähe der Straße - Straße und Schiene gewählt werden. Staub und Ruß, die herumfliegen, dicht in den Beeren der Brombeere abgelagert.

Es ist besser, an den Waldrand zu gehen oder sich einen Platz in der Nähe der Landstraße zu suchen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass niemand giftige Chemikalien in der Nähe des ausgewählten Bereichs versprüht.

Es ist ratsam, morgens nach dem Tau oder nach dem Regen Beeren zu pflücken. Dann besteht die Gewissheit, dass die Früchte keinen Staub enthalten.

Bei der Suche nach wilden Brombeeranbaugebieten sollte man auf dichtes dunkelgrünes Dickicht mit roten Stielen achten. Diese befinden sich normalerweise in offenen Bereichen, in denen viel Licht und Feuchtigkeit leicht eindringen.

Für die Beeren müssen Sie Kleidung tragen, die die Dornen der Pflanzen nicht auf die Haut lässt. Sie können beispielsweise eine Wanderung mit langen Ärmeln für eine Wanderung auswählen. Es ist nützlich und Mückenschutz und Sonnencreme sowie ein Hut mit breiter Krempe, um die negativen Auswirkungen der Sonne zu vermeiden.

Um die Beeren zu falten, können Sie jeden leichten tiefen Behälter nehmen. Zum Beispiel ein Eimer. Um das Bewegen zu erleichtern, können Sie den Behälter am Griff am Gürtel aufhängen oder ihn einfach in einer Hand halten und die Früchte mit der anderen sammeln.

Man sollte so etwas wie einen Stock oder Stock nicht vernachlässigen. Es ist ratsam, es in den Büschen zu verwenden, bevor Sie in dieses Dickicht ziehen. Es kann Schlangen und andere unsichere Lebewesen geben. Sie müssen auch sorgfältig prüfen, ob sich in der Nähe ein Wespennest, mit Gift verbrannte Pflanzen oder Ameisen befinden.

Zum Sammeln von Brombeeren sollte man solche Beeren nehmen, die endlich gereift sind, es aber nicht geschafft haben, sich zu kräuseln. Die besten Früchte sind hart und schwarz mit einer rötlichen Tönung. Sammeln Sie Brombeeren nacheinander, und legen Sie sie in die Handfläche. Wenn sie voll sind, gießen Sie sie in den Behälter. Es ist also nicht notwendig, Zeit damit zu verbringen, jede einzelne Beere dort zu platzieren.

Auf dem Weg aus dem Wald sollten die gesammelten Beeren nicht zu stark geschüttelt werden, da sie sonst Saft geben.

Vor der Verwendung oder Weiterverarbeitung sollten die Beeren gewaschen werden. Es ist daher sehr wichtig, die Früchte beim Sammeln nicht zu zerkleinern.

Um die Beeren zu waschen, müssen Sie sie in einen großen Behälter geben und langsam Wasser hineingießen, um alle Früchte vollständig zu bedecken. Sie werden anfangen, an die Oberfläche zu steigen. Im Tank müssen Sie die Flüssigkeit vorsichtig umrühren, damit der gesamte Müll und Schmutz nach oben gelangt. Spülen Sie die Brombeere sofort aus, bevor Sie mit ihr irgendwelche Handlungen durchführen. Wenn Sie es vorher waschen, kann es sein, dass sie Zeit hat, schimmlig zu werden.

Wie lagern?

Brombeeren, wie Himbeeren in frischer Form - ein leicht verderbliches Produkt. Frisch kann es nur vier Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Weiterhin wird die Ernte sauer oder Schimmel töten.

Es ist besser, zerknitterte Beeren sofort nach der Ernte zu essen. Es wird auch bei kurzer Lagerzeit noch verwöhnt.

Eine frische Beere hält länger, wenn sie in einer dünnen Schicht in der Kälte gestreut wird und eine Serviette auf dem Flugzeug verteilt, auf dem sie sich befindet. Das Papier nimmt überschüssige Flüssigkeit auf und lässt die Beeren nicht schnell sauer werden.

Gewaschene Brombeeren mit Zucker können die Frische und Nährstoffe der Tage 20 bewahren, wenn sie bei einer Temperatur von 0 Grad aufbewahrt werden.

Eine gute Möglichkeit, eine Ernte zu retten, besteht darin, sie einzufrieren. So bleiben fast alle wertvollen Substanzen und ihr Geschmack in der Brombeere erhalten.

Für eine solche Konservierungsmethode können Sie das Schnellgefrieren verwenden. Die Beeren werden in einer Schicht auf einer ebenen Fläche ausgelegt. Dies kann ein Tablett, ein Backblech, ein Schneidebrett und dergleichen sein. Dieser Artikel sollte in den Gefrierschrank gestellt werden. Es wird mit der niedrigsten Temperatur in die Kammer gegeben.

Eineinhalb Stunden später wird die gefrorene Brombeere in bequeme Behälter umgefüllt oder in Paketen ausgelegt. Stellen Sie einen solchen Behälter zur Langzeitlagerung in den Gefrierschrank.

Der Vorteil dieses Ansatzes ist, dass jede Beere getrennt bleibt. Es ist einfach, es für jeden Bedarf in der erforderlichen Menge zu gießen. Abtauen Sie ein solches Produkt bei Raumtemperatur und in Eile - in der Mikrowelle. Sie können es auch mit heißem Wasser erweichen.

Sie können den Einfriervorgang vereinfachen. In diesem Fall wird die Brombeere in kleinen Portionen in separaten Polyethylenbeuteln ausgelegt und in die Kammer geschickt. Es ist ratsam, so viele Brombeeren wie möglich gleichzeitig in einen Behälter zu geben.

Päckchen mit Brombeeren sollten mindestens einen Tag im Gefrierschrank liegen. Danach können Sie überprüfen, wie viel es eingefroren ist. Ziehen Sie dazu einfach eine Beere aus dem Beutel und überprüfen Sie den Zustand.

Packung mit gefrorenem Obst sollte geschüttelt werden, damit der Inhalt in einzelne Teile zerfällt. Ohne Verlust der positiven Eigenschaften kann dieses Produkt ein Jahr lang gefroren gelagert werden.

Um die Brombeere zu schonen, kann sie getrocknet werden. In dieser Form können bis zu zwei Jahre eingespart werden. Damit es nicht seine wohltuenden Eigenschaften und seinen Geschmack verliert, müssen Sie Folgendes beachten.

  • Zum Trocknen dürfen nur voll ausgereifte Früchte genommen werden.
  • Halten Sie das Produkt vor Beginn des Vorgangs zwei oder drei Tage in der Sonne, legen Sie es dünn auf eine Fläche und isolieren Sie es mit einem losen Insektentuch.
  • Danach werden die getrockneten Früchte in einem Ofen getrocknet. Zunächst wird die Temperatur auf 70 Grad eingestellt und einige Stunden, bevor der Vorgang abgeschlossen ist - auf 45-50. Die Backofentür muss leicht geöffnet sein.

Normalerweise dauert es ungefähr fünf Stunden, bis die Brombeere im Ofen getrocknet ist. Das vorbereitete Produkt wird sicher verpackt und an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort aufbewahrt.

Eine andere Möglichkeit, Brombeeren aufzubewahren, ist schäbiger Zucker. Das Verfahren ist interessant, da das Produkt nicht bei hohen Temperaturen verarbeitet wird, so dass die meisten darin enthaltenen nützlichen Substanzen erhalten bleiben. Darüber hinaus können Sie für diese Zubereitung zerknitterte Beeren nehmen. Wichtig ist nur, dass es keine Schimmelspuren gibt.

Dazu sollte die Brombeere auf feuchtigkeitsaufnehmendem Papier gewaschen und getrocknet werden. Bereite Beeren in einer bequemen Schüssel tief zu und gieße Zucker im Verhältnis eins zu eins ein. Obwohl Zucker mehr genommen werden kann.

Der Inhalt des Beckens bleibt gemischt und zermahlen. Dazu können Sie Tolkushku aus dem Baum verwenden. Sie können auch jede Küchenmühle verwenden.

Nach Beendigung des Vorgangs lässt man die Mischung einen halben Tag abkühlen, damit sich der Zucker schließlich in der Beerenmasse auflöst.

Jetzt müssen Sie noch einmal umrühren und die abgewischten Brombeeren in separate gut gewaschene Gläser verteilen. Sie können unter Metallabdeckungen aufgerollt werden. Der Rohling muss ein Jahr oder länger im Kühlschrank oder im Untergrund aufbewahrt werden.

Einige der Beeren können zu Marmelade verarbeitet werden, die später bequem als Füllung für Torten und für die Zubereitung anderer Desserts für Tee verwendet wird. Für zwei oder drei Gläser Brombeere benötigen Sie 200-300 Gramm Zucker und einen Esslöffel Zitronensaft.

Gewaschene Beeren sollten einige Zeit trocknen gelassen werden. Dann legen Sie es in eine tiefe Schüssel und zerdrücken. Am einfachsten geht das mit einem Löffel. Wenn der Saft hervorsticht, gießen Sie Zucker und Zitronensaft in das Geschirr und lassen Sie es drei Stunden lang einwirken, um die Mischung zu infundieren.

Gießen Sie ein halbes Glas Wasser in die Pfanne und stellen Sie es auf das Kochfeld. Die Brombeere in den Zucker geben und langsam umrühren und zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten kochen, nicht mehr.

Während des Garvorgangs sollte der Schaum entfernt werden, damit sein Vorhandensein den endgültigen Geschmack nicht beeinträchtigt. Wenn die Marmelade gleichmäßig und dick wird, kann sie in sterilisierten Gläsern verteilt, unter den Deckeln aufgerollt und abgekühlt werden.

Danach kann das Produkt an einem kalten Ort gelagert werden. Wird der Marmelade Pektin oder Gelatine zugesetzt, kann sie auch bei normaler Haushaltstemperatur lange gelagert werden.

Das Produkt mit Pektin wird zu Marmelade. Um Brombeeren in Form eines solchen Desserts aufzubewahren, müssen Sie 1 kg Brombeerpüree, ein Pfund Zucker und 40 Gramm Pektinpulver plus 4 Gramm Zitronensäure zu sich nehmen.

Bereiten Sie die Früchte so zu, wie vor dem Garen der Marmelade. Gießen Sie dann das Beerenpüree in einen breiten Topf, geben Sie ein paar Löffel Wasser hinzu und kochen Sie. Dann halten Sie die Zusammensetzung auf niedriger Hitze, so dass ein erheblicher Teil der Flüssigkeit verdunstet. Die gesamte Lautstärke sollte um ein Drittel reduziert werden. Füge ein Viertel der benötigten Menge an süßem Sand hinzu und koche fünf Minuten lang.

Pulver Pektin mit Puderzucker auf der Basis gemischt, dass für 40 Gramm Pektin 200 Gramm Pulver gibt. Zum Gesamtgewicht hinzufügen. Wenn süßes Pektin aufgelöst ist, können Sie den restlichen Teil des Zuckers eingeben. Die Masse sollte nicht aufhören zu kochen. Weiter kochen. Am Ende Zitronensäure hinzufügen, in einem Löffel in Wasser gelöst.

Entfernen Sie den Schaum und die Marmelade, die gerade gekocht hat, zerlegt in vorbereitete Gläser. Rollen Sie sich unter die Decke, legen Sie den Boden nach oben und warten Sie, bis sich die Ufer abgekühlt haben.

Marmelade auf Gelatine ist hart und nützlich in seinem Inhalt. Um eine Brombeere darin aufzubewahren, müssen Sie Folgendes einnehmen:

  • 1 kg Beeren;
  • so viel Zucker;
  • 60-80 g Gelatine;
  • Formen für Segmente.

Bereiten Sie die Beere wie bei den vorherigen Aufbewahrungsoptionen vor: Spülen Sie sie aus und lassen Sie das Wasser los. In dem Kurs können Sie zerkleinerte und überreife, aber qualitativ hochwertige Früchte ansetzen. Sie werden in einer Pfanne (vorzugsweise mit Emaille) ausgelegt. Gießen Sie ein Glas Wasser und geben Sie dann zwei Gläser süßen Sand in einen Behälter. Also lassen Sie das Produkt ein paar Stunden, damit er gezuckert.

Stellen Sie den Topf auf den Herd und lassen Sie ihn nach und nach kochen. Dabei mischen Sie die Brombeeren mit einem Holzlöffel in den Zucker. Wenn Sie einen dicken Sirup bekommen, nehmen Sie den Behälter vom Herd und gießen Sie das, was er hat, durch ein Sieb mit kleinen Löchern. Auf diese Weise können Sie die Samen loswerden.

Alle Wertsachen müssen in die Pfanne und dann zum Herd zurückgebracht werden. Zehn Minuten, um die niedrigste Hitze zu halten und den restlichen Zucker nach und nach zuzugeben. Dann fügen Sie Gelatine hinzu und wie man mischt. Danach den Herd einschalten und nach ein oder zwei Minuten das Feuer entfernen, damit die zukünftige Marmelade abkühlen kann.

Danach können Sie den Inhalt in Formen füllen und in den Kühlschrank stellen, damit die Marmelade schließlich greift. Wenn die Marmelade nach dem Verteilen in Formen noch in der Pfanne ist, kann sie in kleine Gläser gefüllt und aufgerollt werden. Auf diese Weise können Sie das Vergnügen, Dessert zu Tee zu essen, über Monate verlängern.

Eine gute Art, Brombeeren aufzubewahren - in Form von Kompott für den Winter.

Beeren müssen von sichtbaren Rückständen befreit und abgespült werden. Um mindestens zwei Liter Kompottdosen zu erhalten, müssen Sie Folgendes mitnehmen:

  • 700 Gramm Brombeere;
  • 1,5 Liter Wasser;
  • 300 Gramm Zucker.

Sterilisierte Gläser und Deckel. Geben Sie die mit süßem Sand bestreuten Beeren hinein. Gießen Sie das gleiche Wasser (kalt).

Verschließen Sie die Behälter mit Deckeln und stellen Sie sie in eine geräumige Pfanne, in die nicht zu heißes Wasser eingefüllt wurde (Ufer können durch kochendes Wasser platzen).

Nach dem Kochen 10 Minuten sterilisieren. Dann rollen die Bänke auf, drehen sich um und wickeln eine Decke ein, warten bis sie abgekühlt sind.

Bei einem größeren Beerenvolumen kann das anders gemacht werden. Für fünf Liter Billet benötigen Sie:

  • 3 kg Brombeere;
  • 750 Gramm Kristallzucker;
  • 1,5 Liter Wasser.

Beere zum Sortieren und Spülen. Gläser und Deckel sterilisieren. Machen Sie einen Sirup aus Zucker und Wasser. Wenn es zu kochen beginnt, verteilen Sie die Beeren im Behälter und gießen Sie dann kochende süße Flüssigkeit hinein.

Setzen Sie die Deckel auf die Gläser und sterilisieren Sie sie zehn Minuten lang bei 80 Grad, nachdem das Wasser zu kochen beginnt. Dann den Behälter sicher verstopfen, umdrehen und die Decke schließen. Zum Aufbewahren entfernen, wenn es langsam abgekühlt ist.

Bewertungen

Bewertungen von Brombeeren sind meist positiv. Viele Leute bemerken seinen ungewöhnlichen Geschmack und die Tatsache, dass es sehr interessant ist, eine solche Beere in Desserts zu verwenden. Es macht ausgezeichnete Marmelade. Es sieht gut aus auf dem Kuchen und ergänzt seinen Geschmack.

Laut Gärtnern ist es viel rentabler, Brombeeren auf Ihrem Grundstück anzupflanzen, als wilde zu sammeln. Die Waldbeeren sind flach, aber die einheimischen Pflanzen haben fleischige, große Früchte, die leicht zu handhaben sind.

Zwischen den Menschen ist es immer umstritten, ob es besser schmeckt - Brombeeren oder Himbeeren. Befürworter der Himbeeren, traditionell für Russland, glauben, dass sein Geschmack und sein Aroma ausgeprägter sind, andere dagegen, dass es notwendig ist, die besten Brombeersorten für den Anbau auszuwählen, dann wird es nicht enttäuschen. Viele bemerken die Geschmacksqualitäten der Beeren der Sorten Agave, Ruben, Black Magic und Tornfri.

Für erfahrene Gärtner ist es auch wichtig, wie bequem die eine oder andere Art von Brombeere zu pflegen ist. Frostbeständigkeit und Dornenlosigkeit sind von großer Bedeutung.

Wie Brombeere reift, erfahren Sie aus dem Video unten.

http://eda-land.ru/ezhevika/opisanie-sbor-hranenie/

Wie Brombeergarten wächst: Bepflanzung, Pflege und Fortpflanzung

Brombeere - eine Neuheit in unseren Gärten - hat in letzter Zeit das Interesse der Gärtner unseres Landes geweckt. Zuvor wuchs es hauptsächlich in freier Wildbahn in den Wäldern und Auen von Flüssen im gesamten Mittelgürtel. Es wird angenommen, dass sein Geburtsort Amerika ist, obwohl es überall wächst. Wie man Brombeeren anbaut und pflegt, wird im Artikel besprochen.

Im Ausland wird die Brombeerzucht seit dem frühen 20. Jahrhundert vor allem in Mittel- und Nordamerika in industriellem Maßstab betrieben. In Mexiko werden besonders hohe Erträge angebaut.

Moderne Brombeersorten (im Namen gibt es ein Merkmal der Pflanze "Igel", d. H. Stachelig) haben keine scharfen und großen Ähren (tot, nicht stachelig) wie ihre wilden Vorfahren.

Die Züchter haben an den Eigenschaften der Pflanze gearbeitet:

  • Beerengröße;
  • Frostbeständigkeit;
  • Gegenwart von Dornen.

Die Ergebnisse sind sehr vielversprechend. Neue Brombeersorten werden die beliebtesten und beliebtesten Bewohner unserer Gärten

Blackberry Beschreibung

Gehört zur Familie von Pink, Gattung - Rubus. Es wird in zwei Arten unterteilt: einen Halbstrauch und eine Liane, auch Kumanika und Rosyanka genannt. Das Wurzelsystem ist mehrjährig und der oberirdische Teil lebt zwei Jahre. Im ersten Jahr der Vegetationsperiode entwickelt sich ein Spross und es werden Fruchtknospen gelegt, im zweiten - die Ernte reift.

Blackberry botanische Eigenschaften:

  • Stiel mit Stacheln bedeckt;
  • lässt kurz weichhaarig;
  • auf dem Blattstiel befinden sich 3, 5 oder 7 kleine Blätter;
  • weiße Blumen werden in einem Pinsel gesammelt;
  • die Frucht ist eine komplexe Steinfrucht;
  • Auf einer Unterlage kann sie eine Höhe von mehr als zwei Metern erreichen.
  • Blüht spät, so dass es keinen Rückfrost erfährt;
  • Beeren erinnern an Himbeeren, schwarz und lila mit wachsartiger Blüte, süß-saurem Geschmack;
  • reift von Juli bis August.

Aber mit Brombeer-Himbeeren wirklich verwandte Beziehungen.

Unterschiede zwischen Brombeeren und Himbeeren:

  • Himbeerblüte früher und Brombeerblüte später;
  • die Beeren lösen sich mit dem Gefäß;
  • der Ertrag ist höher und der Geschmack ist weniger ausgeprägt, ohne das charakteristische Himbeeraroma.

Wo wächst die Brombeere?

Brombeeren in freier Wildbahn finden Sie in unserem ganzen Land. Es wächst in Wäldern, Überschwemmungsgebieten, in Schluchten, auf Lichtungen und entlang von Flüssen und Bächen. Manchmal bilden die Büsche unpassierbare Dickichte.

Die Brombeerkultur ist populär geworden und wird in verschiedenen Regionen angebaut:

  • Der Ural;
  • Gebiet Leningrad;
  • Moskauer Gebiet;
  • Sibirien.
Brombeerwald

Wie kann man mehr Pflanzen anbauen?

Es ist für jeden Gärtner und Sommerbewohner angenehm, eine große Ernte mit großen Früchten zu erhalten. Leider ist es nicht immer möglich, das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Oft fehlt es Pflanzen an Nährstoffen und Mineralien.

In solchen Fällen empfehlen unsere Leser die Verwendung von BioGrows innovativem Biodünger.

Es hat folgende Eigenschaften:

  • Ermöglicht es Ihnen, den Ertrag in nur wenigen Wochen um 50% zu steigern.
  • Sie können auch auf wenig fruchtbaren Böden und unter widrigen klimatischen Bedingungen eine gute Ernte erzielen.
  • Absolut sicher

Brombeeren im Freiland pflanzen

Auswahl des Pflanzenmaterials

Um eine Brombeere im Garten anzubauen, müssen Sie sich in einem Fachgeschäft oder Kindergarten mit hochwertigem Pflanzenmaterial eindecken. Dann können Sie sicher sein, dass es sich um eine bestimmte Sorte handelt.

Platz zum Pflanzen und Erden

Der Brombeerstrauch wächst und trägt seit mehr als 10 Jahren Früchte, daher ist es notwendig, den Landeplatz im Voraus und unter Berücksichtigung der erforderlichen Bedingungen zu pflegen.

5 goldene Regeln für das Anpflanzen von Brombeeren:

  1. Brombeersträucher werden an einem windgeschützten, sonnigen Ort gepflanzt, vorzugsweise an den West- oder Südhängen, da die Pflanze Angst vor kalten Luftmassen hat.
  2. Es wächst gut auf einem dauerhaften Gitter entlang des Zauns oder in der Nähe des Pavillons.
  3. Die beste Landezeit ist Ende April oder Anfang Mai. Im Sommer hat die Pflanze Zeit, sich gut zu entwickeln und die Überwinterung besser zu überstehen.
  4. Wenn die Landung im Herbst erfolgt, ist der geeignete Monat September. Vor dem Einsetzen des Frostes in Brombeere können Wurzeln schlagen.
  5. Entwässerbarer, atmungsaktiver Lehm oder sandiger Lehm sind bevorzugt. Brombeere wächst auf Böden mit einem Säuregehalt im Bereich von pH 6 gut, mag nicht zu saure Böden.

Herbst - die Zeit der Vorbereitung der Website:

  • Unkraut entfernen;
  • Behandlung von Krankheiten und Schädlingen durchführen.

Mit Humus dem armen Boden Dünger hinzufügen: Ein Eimer mit organischer Substanz, 15 g Superphosphat und 25 g Kaliumsulfat pro Quadratmeter. m) Dünger werden mit der oberen fruchtbaren Erdschicht vermischt.

Die besten Vorgänger sind:

Landetechnik

Brombeeren werden gemäß den Besonderheiten der Sorte, nämlich dem Keimungsgrad, gepflanzt.

Es werden zwei Landemuster verwendet:

Pflanztechnik:

  1. Wenn die Sorte zahlreiche Triebe hervorbringt, werden die Sämlinge in einem Abstand von 1 m voneinander und zwischen den Reihen von 2 bis 2,5 m in einen Graben gelegt.
  2. Die nächsten Gebäude und Bepflanzungen anderer Pflanzen sollten nicht weniger als 1,5 m betragen.
  3. Der Sämling wird in eine Grube oder Furche auf einem Hügel aus dem Boden gelegt, wobei die Wurzeln gestreckt werden, ohne sie nach oben zu biegen, und es wird sichergestellt, dass die Wurzelknospe 2-3 cm in den Boden eingebettet ist.
  4. Sie sind mit Erde bedeckt, verdichtet und bilden ein kleines Loch zum Speichern von Wasser.
  5. Gießen Sie drei bis sechs Liter Wasser und Mulch mit Torf, Kiefernsägemehl und Kompost.
  6. Dann schneiden Sie die Triebe auf eine Höhe von 20 cm und entfernen die Fruchtzweige.

Sämlinge mit geschlossenem Wurzelsystem wurzeln unabhängig von der Pflanzzeit gut. Entfernen Sie die Pflanze vor dem Einpflanzen vorsichtig aus dem Topf und legen Sie sie zusammen mit einem Erdballen in ein Loch oder eine Furche. Mit Erdlücken bestreuen, verdichten, gießen und mulchen.

Nachbarschaften mit Pflanzen wie Himbeeren, Erdbeeren und Rosen können zu Infektionen mit häufigen Krankheiten und Schädlingen führen. Pflanzen Sie keine Brombeeren im Schatten und in niedrigen Feuchtgebieten. Sein Wurzelsystem befindet sich in den oberen Schichten des Bodens und kann im Winter einfrieren.

Blackberry-Sorgfalt-Regeln

Im Frühjahr ist zunächst die Installation eines Spaliers für das Strumpfband von Trieben mit Früchten und die Erleichterung der Brombeerpflege erforderlich. Durch das schnelle Wachstum der Triebe verdichten sich die Büsche und verwandeln sich in unpassierbares Dickicht, da die Triebe der kriechenden Brombeere eine Länge von 10-12 m erreichen können.

Installation von Unterstützungen:

  1. 2 m hohe Säulen werden auf beiden Seiten des Grabens und alle 10 m entlang der Länge der Reihe eingetrieben.
  2. 3 Drahtreihen spannen: in einer Höhe von 50-75 cm, 125 cm und 180 cm, um Büsche zu formen.
  3. Die Strumpfband- und Schnittoperationen werden vor dem Knospenbruch und der ersten Behandlung von Schädlingen durchgeführt.

Bei Erreichen einer Länge von 50 cm kneifen sie erneut. Infolge dieser Formgebung wächst aus den jungen Trieben des laufenden Jahres ein üppiger Busch. Der Busch gibt eine Ernte für das nächste Jahr.

Blackberry-Pflege umfasst Folgendes:

Gießen und füttern

Besonders in den ersten Monaten, in denen der Busch stark wächst, ist eine regelmäßige Bewässerung erforderlich. Die feuchtigkeitsliebende Brombeere muss auch bei Trockenheit gegossen werden. Es ist wünschenswert, das Wasser ruhig zu stellen, nicht kalt und von der Sonne erwärmt.

Infolge des aktiven Wachstums wächst die Pflanze während der Saison mit einer großen vegetativen Masse, weshalb gedüngt wird, um die Nährstoffe im Boden wieder aufzufüllen.

Fütterungen für Brombeeren werden wie folgt angewendet:

  1. Im Frühjahr werden stickstoffhaltige Substanzen zu Beginn der Vegetationsperiode benötigt.
  2. Im Herbst - Kali- und Phosphorpflanzen zur Vorbereitung auf den Winter.
  3. Wenn Dünger als Mulch verwendet wird, sind Phosphatdünger überflüssig.
  4. Gute Ergebnisse werden 2-mal im Jahr mit Präparaten mit für Pflanzen nützlichen Bakterien gedüngt.

Brombeeren vertragen kein Chlor, daher müssen Sie die Auswahl der Düngemittel sorgfältig behandeln, lesen Sie die Anweisungen.

Das Mulchen mit Torfkompost oder Stallmist erleichtert diese Aufgabe. Unkräuter werden viel weniger und organische Stoffe werden ein gutes Futter für Brombeersträucher sein, außerdem bleibt die Feuchtigkeit unter dem Mulch viel länger.

Einen Busch formen

Die Bildung von Brombeersträuchern in kriechendem Rosyaniki und aufrechtem Cumanika ist unterschiedlich:

  • Bei den geflochtenen Brombeertrieben des letzten Jahres ist das Gitter auf der einen Seite und die grünen Jungen auf der anderen Seite gewickelt oder gebunden. Dann konzentriert sich die Ernte auf eine Seite des Gitters. Es ist bequem, es zusammenzubauen, und im Herbst ist es notwendig, die otterhaltige Wimper zu beschneiden.
  • Aufrechte Büsche bilden einen Fächer: Die Triebe des letzten Jahres werden vertikal zusammengebunden und die jungen Triebe werden horizontal verlegt, wobei das Gitter am unteren Draht befestigt wird. In diesem Fall konzentriert sich die Ernte auf die Mitte des Busches, und grüne Triebe nach dem Beschneiden im Herbst lassen sich leichter abdecken.

Herbstpflege und Vorbereitung auf den Winter

Nach dem Fruchten wird durchgeführt:

  • Strauchschnitt;
  • Top Dressing;
  • Vorbereitung von Schutzräumen vor Frost.

Die Herbstpflege beinhaltet:

  1. Der Schnitt von Brombeeren beginnt mit dem zweiten Anbaujahr. Entfernen Sie otloplodonivshie Triebe, getrocknete Geißel und überschüssige, die Bildung der Buschzweige stören.
  2. Die Zweige werden auf Bodenniveau geschnitten. Sie müssen vom Standort entfernt werden, um die Ausbreitung von Krankheiten und Pilzen zu verhindern.
  3. Die Spitzen der Triebe blieben für die Ernte im nächsten Jahr, Prise. Ohne Schutz kürzen sich die Triebe auf 1,5 m.
  4. Nach dem Gießen die Pflanze im Herbst mit Phosphat-Kaliumdünger füttern. Dann graben sie die Erde mit Kompost aus.
  5. Wenn die Temperatur unter -5 ° sinkt, muss auf Schutz für die Büsche geachtet werden.

Alles, was sicher winterfest gemacht werden muss, wird vom Gitter entfernt, auf den Boden gelegt, mit nicht gewebtem Material oder dickem Film bedeckt. Top mit einer dicken Schicht von Laub, Fichtenzweigen, Maisstielen gemulcht.

Es wird nicht empfohlen, für diese Zwecke Sägemehl zu verwenden, da es eine hohe Feuchtigkeitskapazität aufweist. Bei Frost gefriert die Sägemehlschicht und kann die Plantagen nicht richtig vor Frost schützen. Und es wird auch nicht empfohlen, Schutzräume aus Stroh zu schaffen, in denen Nagetiere gerne Nester beschädigen, die Triebe und Wurzeln von Pflanzen schädigen können, gerne Nester anordnen.

Im Frühjahr werden die Unterstände entfernt, bevor die Knospen anschwellen, um Triebmangel und frühes Wachstum zu vermeiden. Andernfalls ist ein Einfrieren der Blätter bei wiederkehrenden Frösten möglich.

Geschichten unserer Leser!
"Ich bin ein Sommerresident mit langjähriger Erfahrung und habe erst letztes Jahr angefangen, diesen Dünger zu verwenden. Ich habe ihn an dem anspruchsvollsten Gemüse in meinem Gemüsegarten getestet - an Tomaten. Die Büsche wuchsen und blühten zusammen, erbrachten mehr als den üblichen Ertrag. Und sie haben die Seuche nicht verletzt, das ist wichtig.

Dünger sorgt für ein intensiveres Wachstum der Gartenpflanzen und trägt viel besser Früchte. Jetzt können Sie keine normale Ernte mehr ohne Dünger anbauen, und dieses Dressing erhöht die Menge an Gemüse, sodass ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden bin. "

Brombeerzuchtmethoden

Blackberry vermehrte sich zu allen Jahreszeiten, auch im Winter.

Zuchtsorten

Webarten vermehrten horizontale Schichtung und apikale Schichtung.

Horizontale Schichtung

Horizontal otvodok ist ein ganzer Trieb, der in eine Rille gelegt und mit Erde bestreut wird.

Die Veranstaltung findet im August statt, wenn die Hitze nachlässt. Die Wurzeln bilden sich über die gesamte Länge des Sprosses und erhalten durch Zerschneiden mehrere Jungpflanzen.

Anfang Oktober werden Büsche an vorgekochten Stellen gepflanzt. Wenn Prikopat Otvodok später im Oktober, dann ist es möglich, Pflanzen im Frühjahr zu verpflanzen.

Apikale Schichtung

Bei der Vermehrung durch apikale Verdauung entweicht der kletternde Jahresspross zum Boden, wird festgesteckt und die Spitze mit Erde bedeckt. Tropfwasser einfüllen und mulchen.

Der apikale Ast fängt schnell an zu wurzeln, Triebe entwickeln sich aus den Knospen unter der Erde. Im Frühjahr kann eine fertige wurzelhaltige Pflanze vom Mutterstrauch getrennt und an einem festen Ort gepflanzt werden.

Vermehrung von aufrechten Sorten

Die wichtigsten Vermehrungsmethoden von aufrechten Sorten:

  • Basalsauger;
  • Aufteilung des Busches;
  • Wurzelschneiden;
  • grünes Schneiden;
  • Samen.

Reproduktion von Basalsaugern

Die unteren Nachkommen erscheinen jährlich um die Buschbrombeere. Im Mai-Juni werden die radikalen Nachkommen ausgegraben und an einem festen Platz gepflanzt. Die Pflanzenhöhe sollte nicht weniger als 10-15 cm betragen. Nicht zum Pflanzen bestimmte Triebe werden während des Unkrauts und Lockerns entfernt, um das Eindicken von Brombeerpflanzen zu verhindern.

Teilender Busch

Wenn die Pflanze kein Wurzelwachstum bildet, wird die Teilung des Busches oder die Wurzeltransplantation angewendet. Beim Teilen wird der Strauch in Delenki mit einem gut entwickelten Wurzelsystem und zwei oder drei jungen gesunden Trieben aufgeteilt. So erhalten Sie bis zu 5-6 Teile, die auf der vorbereiteten Stelle eingepflanzt werden. Der Rest eines Busches mit alten Wurzeln wird ausgenutzt.

Fortpflanzungswurzel Stecklinge

So erhalten Sie Wurzelstecklinge im zeitigen Frühjahr oder Spätherbst:

  1. Graben Sie die Wurzeln der Pflanze in einem Abstand von 0,6 m zum Busch vorsichtig aus.
  2. Junge Wurzeln mit einer Dicke von 3 bis 13 mm werden in 5 bis 10 cm lange Stücke geschnitten.
  3. Sie können die Stecklinge sofort an einen festen Platz pflanzen, ein Gartenbeet pflücken oder bis zum Frühjahr im Keller aufbewahren.
  4. Gepflanzt mit einem Abstand in der Reihe von 20 cm bis zu einer Tiefe von 10-12 cm. Reihenabstand 70-80 cm.

Auf diese Weise erhalten Sie bis zu 350-400 Sämlinge. Bärensorten können nicht durch Wurzelstecklinge vermehrt werden, da die junge Pflanze mit Dornen wächst.

Fortpflanzungsgrüne Stecklinge

Besonders wertvolle Brombeersorten vermehren sich mit grünen Stecklingen:

  1. Aus dem oberen Drittel des Triebes werden Stecklinge geschnitten - Stängelsegmente mit einer Knospe und einem Blatt.
  2. Der untere Bereich wird mit wurzelbildenden Verbindungen behandelt, um die Wurzelbildung zu beschleunigen.
  3. Dann wird es in ein Glas mit einer Mischung aus Torf, Perlit, gemahlenem Ton oder Vermiculit gegeben.
  4. Innerhalb eines Monats sollte der Schnitt in einem Gewächshaus mit einer Luftfeuchtigkeit von 96% erfolgen, danach kann er mit nachgewachsenen Wurzeln seinen Platz im Garten einnehmen.

Samenvermehrung zu Hause

Die Vermehrung durch Samen führt zu guten Ergebnissen, die Anzeichen der Mutterpflanze bleiben erhalten. Eine geringe Keimung kann durch Skarifizierung (mechanische Zerstörung einer harten Schale) und Schichtung (Alterung bei niedriger Temperatur) überwunden werden.

Schritt-für-Schritt-Technologie für den Anbau von Brombeeren aus Samen:

  1. Die Samen werden 2-3 Tage in aufgetautes oder Regenwasser gelegt und dann mit feuchtem Sand oder Torfspänen in Schalen und Töpfen bis zu einer Tiefe von 8 mm eingegraben.
  2. Kälteeinwirkung wird 1,5-2 Monate in einem Kühlraum bei einer Temperatur von 2-5 ° C ausgesetzt. Dann schon in der Hitze bei + 20 ° gekeimt.
  3. So wachsen Brombeersämlinge bis zum vierten Blatt. Jetzt ist es möglich, die Pflanzen im Freiland zu pflanzen und das Beet für den Winter mit Laub oder Abdeckmaterial zu erwärmen.
  4. Im Frühjahr können Brombeersämlinge bereits ihren festen Platz einnehmen. Die Ernte sollte im dritten oder vierten Jahr erwartet werden.

Wie wächst eine Brombeere in einem Gewächshaus?

Wenn Sie im Gewächshaus Brombeeren anbauen, können Sie die Fruchtzeit maximieren.

Für geschlossene Böden eignen sich großfruchtige Hybriden aus kolumbianischen Sorten:

Sie haben hohe Verbraucherqualitäten und Erträge von bis zu 15-20 kg pro Busch.

Empfehlungen für den Anbau von Brombeeren im Gewächshaus:

  1. Das Pflanzen erfolgt sowohl durch Wurzel- als auch durch Grünschnitt.
  2. Der Boden im Gewächshaus wird sorgfältig vorbereitet, mit Humus und Düngemitteln gefüllt.
  3. Es ist ratsam, eine Tropfbewässerung und ein Auffüllen von Mulchmaterial zu veranlassen.
  4. Setzlinge werden nach dem Schema von 1,8 × 2,0 m gepflanzt, bewässert und gemulcht.
  5. Zwischenreihen werden mit schwarzem Spandbond oder anderem Abdeckmaterial verschlossen.
  6. Die Fütterung erfolgt intensiver als beim Anbau von Brombeeren im Freiland.
  7. Obligatorisches vorbeugendes Besprühen von Krankheiten und Schädlingen, rechtzeitiges Beschneiden und Normalisieren von Trieben.
  8. Wenn die Brombeere in Behältern wächst, müssen Sie häufiger posten - nach 70 cm.

Krankheiten und Schädlinge

Brombeeren leiden unter den gleichen Krankheiten und Schädlingen wie Himbeeren. Es betrifft die verschiedenen Arten von Rost, Anthracnose, Mehltau, Septoria und Grauschimmel. Krankheiten werden durch unsachgemäße landwirtschaftliche Praktiken und ungünstige Bodenbeschaffenheit verschlimmert.

Häufige BlackBerry-Krankheiten:

Rostbehandlungen werden an windstillen Tagen mit Fungiziden und kolloidalem Schwefel durchgeführt. Zur Prophylaxe Bordeaux-Flüssigkeit auf die Knospen verarbeiten und nach der Ernte blühen.

Da es sich um eine Pilzkrankheit handelt, erfolgt die Behandlung ähnlich wie bei der Rostbekämpfung. Bei schweren Schäden die Anlage ausgraben und zerstören.

Die Kontrollmethoden sind die gleichen wie für alle Pilzkrankheiten. Es ist notwendig, landwirtschaftliche Praktiken einzuhalten, um die Pflanzen nicht zu schwächen und einen Infektionsausbruch zu provozieren.

Insektenschädlinge, Haus und Essen ist Brombeere, viele:

  • verschiedene Arten von Zecken;
  • Nierenmotte;
  • Rüsselkäfer;
  • Himbeerkäfer;
  • Blattlaus;
  • Gallmücken;
  • ognevki;
  • Glaskästen.

Zur Prophylaxe verwenden Sie das Sprühen von Insektiziden:

  • vor dem Knospenbruch;
  • nach der Ernte.

Verwenden Sie Präparate auf der Basis von Bakterien, die Schädlinge infizieren, als Alternative zum chemischen Schutz. Sowie effektive Volkskampfmethoden. Die Hauptsache - Prävention und rechtzeitige Behandlung, um die Ausbreitung von Infektionen zu verhindern.

Alle Behandlungen werden 20-25 Tage vor der Ernte abgebrochen.

Kultivierungsfehler

Wenn die Brombeere nicht wächst oder wächst, aber keine Früchte trägt, sollten Sie als Erstes darauf achten

  1. Im dicken Schatten gepflanzt.
  2. Zu viel Tiefe bei der Landung.
  3. Falscher Unterschlupf für den Winter oder Mangel daran.
  4. Zu dicke Landung.
  5. Büste mit Düngemitteln.
  6. Zu seltenes oder häufiges Gießen.
  7. Tiefes Lösen - Wurzeln sind beschädigt.

Brombeersorten

Die Züchter haben mehr als 100 Sorten für den Anbau sowohl auf Gartengrundstücken als auch im industriellen Maßstab geschaffen.

Das Hauptmerkmal der Sorte oder Hybridform ist der Standort der Triebe im Raum:

  • kriechend oder kriechend;
  • halbverfallend oder lockig;
  • aufrecht.

In Bezug auf die Reifung von Brombeeren ist die frühe, mittlere und späte Reifung. Durch die Anwesenheit von Dornen - stachelig und ärgerlich. Heute gibt es neue remontante Sorten, die lange Früchte tragen können. Wenn Brombeeren mit Himbeeren gekreuzt werden, entstehen Hybriden, die die Eigenschaften der Mutterpflanze übernehmen.

Sorten und Mischformen, die Beachtung verdienen:

  1. Prime Arc Freedom - früh, lagerlos, remontant, sehr produktiv. Beeren sind groß, lecker, transportabel. Hohe Krankheitsresistenz, braucht Schutz für den Winter.
  2. Tornfrey - superfruchtbar (bis 22 kg), unprätentiös, hohe Transportfähigkeit. Sehr resistent gegen Krankheiten. Zu den Nachteilen zählen eine geringe Winterhärte (Schutz erforderlich), eine späte Reife (die Ernte reift nicht immer) und unsichere Anzeichen einer technischen Reife.
  3. Agave - in das staatliche Sortenregister der Russischen Föderation eingetragen, frosthart, geerntet (bis 10 kg), sehr unprätentiös, aber sehr stachelig und stark wachsend.
  4. Karak Black - bezieht sich auf Hybriden, Erträge (bis zu 12-14 kg), frühe Fruchtbildung, remontierend, hat Dornen. Das Wachstum gibt nicht, Frostbeständigkeit bis -16 °, die Beeren des ursprünglichen Geschmacks, gut gepflegt. Genetisches Merkmal - gelbe Blätter können auftreten.
  5. Natchez - Klasse Ausbeute - bis zu 20 kg aus einem Busch. Groß, früh, ohne Dornen, braucht Schutz. Beeren sind süß mit Bitterkeit. Die Nachteile sind eine geringe Winterhärte und eine geringe Spitzenbildung.
  6. Polar - Polnische Selektion, großfruchtig, früh, lagerlos, frostbeständig. Produktivität von 5-6 kg aus dem Busch, es ist stabil gegen Krankheiten. In frostigen Wintern gefriert ein Teil der Niere. Zu den Nachteilen zählen: Braunkohltriebe sind sehr schwer zu beugen, um Schutz zu finden.
  7. Waldo - Englische Entwicklung, wächst kompakt, fruchtbar, frostbeständig.
  8. Lough Tay - die Früchte sind süß, mit einem zarten Aroma. Eine Sorte ohne Dornen, stark wachsend, sehr krankheitsresistent, dürreresistent.
  9. Schwarzer Satin - ohne Nieten, wächst schnell, gibt keine Triebe. Die Früchte sind groß, süß und sauer. Sehr nachgiebig. Von den Minuspunkten - geringe Frostbeständigkeit, geringe Transportfähigkeit und Haltbarkeit.
  10. Thornless Evergreen - kriechend, lagerlos, kräftig, spätreifend. Produktivität bis 10 kg, transportabel.
  11. Tyberry - Himbeer-Brombeer-Hybrid, unprätentiös und resistent gegen Krankheiten. Es wächst schnell, hat Dornen. Wurzelnachwuchs nicht. Der Ertrag ist hoch, die Früchte sind sehr lecker.
  12. Dreifache Krone - Dreifache Krone, d.h. 3 ausgezeichnete Qualitäten - Geschmack, Ertrag, Wachstumsenergie. Bärenlos, spät dran, braucht Obdach. Beere süß-sauer mit Kirschnachgeschmack. Produktivität von 12-13 kg aus einem Busch.
  13. Ruben - aufrecht, kräftig, spätreifend, dürreresistent. Remontant, ergibt 2 Ernten.
  14. Loch Ness - eine in England gezüchtete Sorte, früh reif, bellend, stark gewachsen. Beeren sind süß, aromatisch und transportabel.

Nützliche Eigenschaften und Gegenanzeigen

Brombeeren - ein Vorrat an Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen.

Enthält Vitamine:

Es ist reich an verschiedenen Spurenelementen, die der Mensch benötigt, sowie an Pektin und Ballaststoffen. Beeren und Blätter heilen viele Krankheiten. Darüber hinaus kalorienarme Brombeeren und vor allem - lecker. Daraus werden viele schmackhafte und gesunde Gerichte zubereitet: Getränke, Desserts, Marmeladen und Saucen. Brombeeren werden eingefroren, getrocknet und in Dosen abgefüllt.

Gegenanzeigen:

  1. Menschen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts sind frische Brombeeren kontraindiziert. Es ist besser, sie nach der Wärmebehandlung zu verwenden.
  2. Bei einer individuellen Unverträglichkeit treten allergische Reaktionen und Nierenprobleme bei Gerichten mit Brombeeren nicht auf.

Fazit

Brombeere ist eine wunderschöne Gartenkultur mit üppig blühenden, angenehm duftenden süßen Beeren. Um die Früchte zu genießen, muss sie im Garten oder auf dem Land gepflanzt und angebaut werden.

http://mirogoroda.com/sad/yagodnii-sad/ejevika/ezhevika.html
Up