logo

Am Wochenende gingen der Ehemann und die Arbeiter mit Baumaterial nach Jaroslawka. In der Nähe gibt es einen Lebensmittelmarkt. Zatar kaufte Obst und Gemüse und dann blickte ich auf ein buntes Plakat - "Straussenfleisch wird verkauft." Nun, mein Mann weiß, dass ich an allen so interessiert bin, er beschloss, mich zu überraschen. Die Tante störte ihn und erzählte ihm, wie es schmeckte, wie er aus Brasilien gebracht wurde und so weiter und so fort. Gekauft, ging weiter. Und dann - mehr! Rote Meeräsche! Und packte sie. Als sie gingen, wurden sie von der einladenden Inschrift "Kenguryatina" begleitet.

Kurz gesagt, nach Hause kommen, ich mache Einkäufe, bekomme "Strauß". Sie waren sogar zu faul, um die auf Russisch geschriebene Verpackung zu entfernen - Young Chiken Legz, Maid In USA. Chiken und bewiesen. (Ein Mann ohne Brille hat einen schlecht kleinen Text, der liest, nicht einmal aussah, er ist sehr vertrauensselig!) Gut, dass zum Preis von Chikens (120 Rubel) und nicht Strauße (600 Rubel). Nun, bei näherer Betrachtung stellte sich heraus, dass die "rote Meeräsche" eine Note von jeweils 75 Rubel war.

Sie lachte und dachte darüber nach, was unter dem Deckmantel eines Kängurus verkauft wird. Eine brillante Marketingpolitik, ich hätte in meinem Leben keine amerikanischen Hähnchenschenkel gekauft, notoeniya, obwohl es sich als ziemlich gut herausstellte, empfehle ich für den Verzehr - für eine so kleine Menge Geld einen ausgezeichneten Fisch. Obwohl sie schlagen können.

http://www.gastronom.ru/forum/post/21442

Was ist nützliches Straußenfleisch?

Straussenfleisch ist für viele kein exotisches Wunder. Die Vorteile und Nachteile dieses Produkts werden noch aktiv untersucht. Man kann sagen, dass es viele Vorteile hat, da es sich um ein Diätprodukt handelt.

Strauße werden im Alter von einem Jahr für Fleisch geschlachtet, wenn der Vogel ungefähr 120 kg wiegt.

Wie Straussenfleisch wählen?

Nicht jeder Verbraucher in Russland weiß, wie Straußenfleisch aussieht und wie es zu wählen ist. In diesem Fleisch gibt es keine Fettschichten, daher bezieht es sich auf die Produkte, die für die richtige Ernährung empfohlen werden.

Straussenfleisch ist in 3 Kategorien unterteilt. Der erste ist der Oberschenkel, aus dem die köstlichsten Steaks gebraten werden, der zweite ist der für Koteletts geeignete äußere Teil des Beins und der dritte ist der innere Muskel des Beins, der für Gulasch und Hackfleisch bestimmt ist.

Eine Delikatesse gilt als der obere Teil des Oberschenkels - der nahrhafteste und zarteste.

Fans von Straußenfleisch kaufen es am liebsten in großen Supermärkten oder in bewährten Online-Läden. Der Preis pro Kilogramm beträgt ab 500 Rubel. Meist wird dieses Produkt gekühlt oder tiefgefroren verkauft.

Wie lagern?

Straußenfleisch ist wie jedes Fleisch ein leicht verderbliches Produkt. Bewahren Sie es nicht länger als 5 Tage in einem Behälter mit Eis auf der unteren Ablage des Kühlschranks auf. Straußenfleisch kann bis zu 6 Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden.

Charakteristisch

Menschen, die dieses Fleisch noch nie gegessen haben, interessieren sich dafür, wie es aussieht. In seiner Erscheinung ähnelt das Produkt hochwertigem Rinderfilet und hat eine satte dunkelrote Farbe auf der Oberfläche und eine Kirsche auf dem Schnitt.

Je jünger der Vogel ist, desto heller ist die Farbe des Fleisches.

Viele Experten schreiben über die diätetischen Eigenschaften von Straußenfleisch, die es Menschen mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Diabetes und Anämie empfehlen. Es enthält praktisch kein Cholesterin, daher ist es nützlich, es für diejenigen zu verwenden, die unter Übergewicht leiden.

Die Zusammensetzung von Straußenfleisch ist äußerst reichhaltig. Es enthält Vitamine, Mineralien, Proteine, Fette und Kohlenhydrate. Darüber hinaus ist es kalorienarm - nur 98 kcal pro 100 g.

Obwohl Straußenfleisch in Farbe und Geschmack oft mit Rindfleisch verglichen wird, ist es ihm weit überlegen, da es ein zarteres und nützlicheres Produkt ist. Einige Leute fragen sich, ob es durch Schweinefleisch ersetzt werden kann, wie viel es im Vergleich dazu kostet. Schweinefleisch ist viel billiger als Straußenfleisch und mag weder Farbe noch Geschmack.

Nützliche Eigenschaften von Straußenfleisch

Experten sagen, dass dieses exotische Produkt aufgrund seiner reichen Zusammensetzung das Rindfleisch bald vom Weltmarkt verdrängen wird.

Straußenfleisch, dessen Verwendung sich seit langem bewährt hat, hat gegenüber anderen ähnlichen Produkten viele Vorteile:

  • kalorienarm;
  • hoher Proteingehalt;
  • Mindestfettanteil;
  • kleine Menge Cholesterin.

Geflügelfleisch hat eine reiche Vitamin- und Mineralstoffzusammensetzung: Vitamin B, das sich positiv auf die Blutgefäße auswirkt, Vitamin E, das sich positiv auf die Muskulatur auswirkt, Vitamin PP, das Energie liefert, sowie Kalium, Kalzium, Magnesium, Selen, Kobalt, Phosphor und Nickel.

Es genügt, nur 100 g Straußenprodukt zu sich zu nehmen, um den täglichen Bedarf an notwendigen Substanzen zu decken.

Diese Fleischsorte hat andere vorteilhafte Eigenschaften: Sie wirkt sich positiv auf den Verdauungstrakt und das Nervensystem aus, normalisiert den Blutdruck und den Zuckergehalt, stärkt Knochen, Nägel, Haare, Zähne und wirkt sich positiv auf die Haut aus.

Es kann von Menschen mit verschiedenen Krankheiten angewendet werden, da es ein diätetisches Produkt ist, das dem Körper hilft, sich in der postoperativen Phase zu erholen.

Schaden und Gegenanzeigen

Straußenfleisch ist nur dann kontraindiziert, wenn eine Person eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Produkts hat.

Der Schaden kann durch unsachgemäße Vorbereitung verursacht werden. Es ist wichtig, das Straußenfleisch nicht auszutrocknen, da es zäh werden und seine positiven Eigenschaften verlieren kann. Es muss jedoch sichergestellt sein, dass das Fleisch gut geröstet ist.

In seiner rohen Form kann nicht verwendet werden.

Menschen, die dieses Fleisch als Diätprodukt verzehren, wird die Verwendung von Gewürzen oder Saucen nicht empfohlen, da dies nicht nur den Geschmack des Vogels beeinträchtigt, sondern auch dessen Nützlichkeit verringert und gleichzeitig den Kaloriengehalt erhöht.

Nachdem Sie in Moskau Straußenfleisch gekauft haben, sollten Sie das Filet sorgfältig untersuchen. Wenn es in einer Vakuumverpackung verkauft wird, muss die Unversehrtheit überprüft werden.

Gastronomische Eigenschaften

Die gastronomischen Eigenschaften von Straußenfleisch sind recht hoch. Es ist leicht zu kochen, aber nicht jeder weiß, wie es geht. Bereiten Sie daraus gesunde Suppen zu, die kein Fett enthalten. Dieses Produkt wird in Salaten, warmen und kalten Vorspeisen sowie in Hauptgerichten verwendet. Außerdem werden tolle Würste und leckere Wurst aus Straußenfleisch hergestellt. Es wird gekocht, gebraten, geräuchert. Auch das Fleisch ist gut auf dem Grill zu kochen.

Meist wird für verschiedene Gerichte der angesagte Teil eingenommen. Saftige Schnitzel können aus Straußenfilets hergestellt werden, die im Mund schmelzen und den Körper schnell mit Nährstoffen sättigen.

Straußenfleisch zieht schnell alle Gewürze ein, daher muss man bei der Auswahl vorsichtig sein. Experten raten, es einfacher und schneller zu kochen. Es wird nicht empfohlen, zu diesem Fleisch komplexe Saucen und Beilagen zu servieren. Am besten Gemüseeintopf oder Salzkartoffeln.

Es gibt eine große Anzahl von Rezepten zum Kochen von Straußenfleisch mit einem Foto, so dass angenommen wird, dass jeder es leicht kochen kann. Es ist jedoch notwendig, sich anzupassen, es nicht zu übertreiben und es rechtzeitig aus dem Feuer zu entfernen, da das Produkt sonst hart und trocken ist. Es ist besser, wenn dieses Fleisch zum ersten Mal unter der Aufsicht eines Fachmanns gekocht wird.

Strauß ist perfekt als Signatur Gericht für einen Urlaub. Wenn Huhn oder Ente fast alles probiert haben, gilt Straußenfleisch für viele Menschen immer noch als exotisches Produkt. Die Gäste werden seinen delikaten und einzigartigen Geschmack zu schätzen wissen.

http://selshoz.ru/pticevodstvo/strausy/chem-polezno-myaso

Nur um das Fleisch. Straussenfleisch

Hauptstrauß-Fleisch

Das exotischste Fleisch aller in der Geflügelindustrie gezüchteten Vögel

Straußenfleisch:

  • zartes Fleisch von satter roter Farbe, ähnlich einem Kalbsfilet, mit einem besonderen, aber unauffälligen Geschmack,
  • proteinreich,
  • stark diätetisch aufgrund des Gehalts von nur etwas mehr als einem Prozent des neutralen Fettgeruchs, wodurch Straußenfleisch durch Magerkeit das diätetische Putenfleisch übertrifft und gleichzeitig nicht an Zartheit verliert,
  • Enthält zweimal weniger Cholesterin als Hühnchen,
  • Enthält die Vitamine E, PP, B1, B2, B5, B6, B9, Mangan, Phosphor, Kalium, Eisen, Calcium, Zink, Selen, Kupfer, Kobalt, Nickel, Natrium und nützliche Fettsäuren, einschließlich Omega-3 und Omega -6,

Es wird zur Ernährung bei Herzinsuffizienz und Bluthochdruck, Anämie, Diabetes und Magenproblemen sowie in der postoperativen Phase empfohlen.

  • koche einfach
  • Nimmt perfekt Gewürze auf, wodurch der Geschmack des Fleisches noch duftender oder raffinierter wird.
  • gebraten, gekocht, gedünstet, gedämpft, getrocknet, geräuchert, Füllung und Wurst gemacht.

Das beste Fleisch ist Straußenfleisch, das nicht aus der Brust, sondern aus dem Oberschenkel eines Vogels stammt, besonders im oberen Teil, wo das Fleisch am zartesten ist.

Straußenfett hat nicht nur nahrhafte, sondern auch bakterizide Eigenschaften. Es wird zur Behandlung von Verbrennungen sowohl solaren als auch anderen Ursprungs sowie in der Kosmetik zur Herstellung von Gesichts- und Hautcremes verwendet.

Schwarzgesichtige Strauße werden im Alter von 10 bis 14 Monaten für Fleisch geschlachtet, mit einem rosa und blauen Gefieder am Hals im Alter von 10 bis 12 Monaten. Ungefähr vierzig Prozent der Straußenkarkasse bestehen aus Fleisch.

http://meatkings.ru/articles/prosto-o-miasie-miaso-strausa

Was unter dem Deckmantel von Straußenfleisch verkauft wird

Ich habe vor kurzem eine Probe Straußenfleisch hier gekauft, es gestern Abend in einer Pfanne gebraten und nur gesalzen, um den Geschmack zu verstehen. Und das hat mich verwirrt:
1. Überfluss an Blut. Selbst nach 20 Minuten Braten, als ich ein bisschen aufschlitzte, war viel Blut. Ist es normal für einen Strauß oder nicht?
2. Es bildete sich ständig Schaum in der Pfanne. Ich vermute, dass dies nur das Blut ist, das so zusammengebacken ist. Viel verbrannt auf einem Grill.

Und der Geschmack war sehr gut.
Wer hat Straussenfleisch gekocht? Teilen Sie Ihre Erfahrung mit: Hatten Sie es auch oder habe ich abnormales Fleisch bekommen? Und wie kann man es sonst noch kochen?

sie hat sich nicht so mit Fleisch befasst, aber sie hat es gefunden:

Hmm, wir hatten ein Steak und es war nicht so hell, näher an der Rindfleischfarbe. Und ich würde nicht sagen, dass es nach Hühnchen schmeckte, einer Art meines eigenen, ziemlich angenehmen Geschmacks. Wahrscheinlich hängt die Wahrheit davon ab, welches Teil gekocht wird.

Muska, danke für die Links. Der erste Link beschreibt genau das Fleisch, das wir hatten: dunkel und mit seinem Geschmack.

http://www.kid.ru/forummam9/t31728.html

Merkmale von Straußenfleisch

Auf Geflügelfarmen wurden zunehmend afrikanische Strauße aufgezogen. Die Vögel sind winterhart, haben eine gute Immunität und können sich leicht an strenge Fröste anpassen. In der Nahrung sind sie unprätentiös, auf Wasser können sie lange verzichten. Strauße brauchen frische Luft und einen sauberen Raum. Erwachsene essen täglich bis zu 4 kg saftiges und raues Futter. Die Diät muss mit Mineralstoffen und Vitaminen ergänzt werden.

Eine erwachsene Person wiegt unter landwirtschaftlichen Bedingungen 170 kg. In der Natur ist das Körpergewicht des Vogels geringer, bis zu 150 kg. Fleischertrag 85%. Jugendliche ernähren sich bis zu einem Jahr. Zu diesem Zeitpunkt können Sie von jedem Vogel bis zu 80 kg Rohmaterial erhalten. Was sind die Merkmale des Produkts? Ist Straußenfleisch so nützlich, wie es die Leute sagen?

Merkmale von Straußenfleisch

Äußerlich unterscheidet sich Straußenfleisch von Fleisch anderer Geflügelarten. Es ist rot, faserig: eher wie Rindfleisch. Innerhalb der Fasern befinden sich dünne Fettschichten. Im Allgemeinen ist das Produkt mager und diätetisch. Der Fettgehalt und damit das minimale Cholesterin.

Bestimmen Sie die Haupteigenschaften des Produkts:

  • die Menge an Fett beträgt 1,2%;
  • die Menge an Cholesterin in 100 g - 30 mg;
  • Protein - 22%;
  • 100 g des Produkts enthalten Mangan - 22 mg;
  • Phosphor - 280 mg;
  • Kalium - 320 mg;
  • Es wird ein hoher Gehalt an Selen, Kobalt, Nickel und Kalzium festgestellt.
  • Vitamine der Gruppe "B";
  • 100 g des Produktes enthalten 98 kcal.

Straußenfleisch hat mehr Eiweiß als Pute und Huhn und deutlich weniger Fett. Die chemische Zusammensetzung des Produkts ist durch einen hohen Kaliumgehalt gekennzeichnet, der für eine normale Funktion des Herz-Kreislaufsystems erforderlich ist. Fleischessen erhöht den Blutzuckerspiegel nicht. Es ist erlaubt, in die Ernährung von Menschen mit Diabetes aufzunehmen.

Die regelmäßige Verwendung von Straußenfleisch hält die Haut lange elastisch und erweitert die Grenzen des natürlichen Alterns. Diätetische Lebensmittel aus diesem Produkt stärken das Knochensystem. 100 g des Produkts geben einer Person den täglichen Gehalt an Vitamin- und Spurenelementen.

Gerichte aus Straußenfleisch werden für Menschen in der postoperativen Phase, für Kinder und Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen empfohlen. Für diätetische Mahlzeiten werden Gerichte ohne Gewürze zubereitet: Das Fleisch ist bröckelig, nimmt Salz und Gewürze gut auf.

Straußenfleisch wird nicht so schnell gekocht, wie Kalbfleisch. Es wird gekocht, gebacken, gebraten. Es passt gut zu Gemüse.

Wie wählt man Fleisch?

Im Laden wird das Produkt meist gekühlt oder gefroren geliefert. Wenn das Fleisch gefroren ist, befindet es sich in der Verpackung. Überlegen Sie genau, ob es nicht funktionieren wird. Bestimmen Sie die Qualität der Beschreibung, die auf dem Etikett angegeben ist. Achten Sie auf die Unversehrtheit der Verpackung. Das gekühlte und frische Produkt ist von allen Seiten einsehbar.

  • Wählen Sie das Fleisch gleichmäßig rot. Es sollten keine dunklen oder hellen Schatten vorhanden sein.
  • Muskelfasern sind klar definiert. Sie sehen unhöflich aus.
  • Innerhalb der Fasern befinden sich dünne Fettfäden.
  • Zu viel Fett bedeutet, dass der Vogel gemästet wurde. Sie war lange im Stall, ohne zu laufen. Fleisch kann saftig sein, aber fett. Als Diätprodukt passt es nicht.

Es ist notwendig, die Sorte des Produkts zu unterscheiden. Definiere 3 Kategorien:

  1. Filet, äußerer und innerer Muskel des Oberschenkels; das Stück wird oft in fester Form verwendet; es wird im Ofen gebacken;
  2. obere Muskeln des unteren Oberschenkels; Steaks, Koteletts werden daraus gemacht;
  3. Unterschenkelmuskulatur, ohne Knochen; Rohstoffe für die Zubereitung von Gulasch, Hackfleisch.

Aus Fleisch werden Suppen und Salate hergestellt. Es wird gegrillt, nur gekocht, mit Gemüse und Müsli serviert. Das Produkt kann zuerst mariniert werden. Wein, Weinessig, Zwiebeln und scharfe Gewürze werden oft als Marinaden verwendet. Seien Sie vorsichtig mit der Marinade. Sie dehydrieren das Produkt, Straußenfleisch kann an Saftigkeit verlieren und zäh sein.

Wie viel Zeit zum Kochen?

Straussenfleisch ähnelt in seiner Struktur dem Kalbfleisch. Die Garzeit für diese Produkte ist ähnlich: Sie hängt von der Art des kulinarischen Gerichts ab. Im Idealfall wird Straußenfleisch bei einer Temperatur von 60 Grad gekocht, aber oft ist die Temperatur auf dem Herd nicht möglich, daher greifen sie auf traditionelle Arten der Wärmebehandlung des Produkts zurück.

http://goferma.ru/ptitsevodstvo/strausy/harakteristiki-strausinogo-myasa.html

Wie viel kostet ein Ei - und Straußenfleisch? Rentabilität auf dem Bauernhof

Straußenzucht ist ein Handwerk, das in mehr als 100 Ländern der Welt immer beliebter wird. Das Interesse an Strauße ist offensichtlich. Landwirte lieben den Strauß wegen seines guten Fleischgewinns, seiner großen Eier, seiner abfallfreien Produktion und einer großen Auswahl an Produkten, die sie anbauen, wenn sie diesen Vogel anbauen. Was kosten Straußenprodukte? Das Hauptinteresse an der Zucht moderner Strauße liegt in ihrem Fleisch und ihrem großen Ei. In einer Welt, die gesundes Essen bevorzugt, erfüllt gesundes Straußenfleisch alle Anforderungen von Ernährungswissenschaftlern. Bemerkenswert ist, dass Straußenhaut auch zum Nähen von Jacken, Taschen und Schuhen verwendet wird. In allen Restaurants gelten Straußeneierspeisen als Delikatesse, während Eierschalen zu dekorativen Zwecken verwendet werden. Straußenfedern sind in Modeboutiquen nach wie vor beliebt, wie vor hundert Jahren. Ein Strauß in der Landwirtschaft unserer Region scheint für den Durchschnittsbauer eine sehr ungewöhnliche Art zu sein. Diese Tatsache bestimmt einen sehr wilden Wettbewerb auf dem Straußenfleischmarkt. Viele wissen nicht, dass dies ein vielversprechendes Unternehmen ist, das nicht nur hohe Gewinne erzielt, sondern auch eine Person mit neuen, nützlichen Informationen über das Leben der Strauße unterrichtet. Daher wird wie immer der Erste der Beste und Erfahrenste sein. Wenn Sie eine Straußenfarm als ein Unternehmen betrachten, dann sind Sie interessiert, diesen Artikel zu lesen.

Nachfrage und Preis für Straußeneier, Fleisch, Haut und Federn

Das Gewicht eines erwachsenen Straußes beträgt 120kg.-140kg. manchmal erreicht 160 kg. Höhe 2,7 Meter. Ein Vogel erzielt 40% des Nettofleischertrags (45-55 kg. Straußenkadaver). Die Kosten für Fleisch in Supermärkten betragen ab 17 US-Dollar pro Kilogramm. Und sofort ist die logische Frage, wie viel ein Strauß isst? Täglicher Futterverbrauch erwachsener Vögel 3 kg. (Strauß wird von der Zoologie als Allesfresser eingestuft). Ein Strauß ist im Alter von 10-14 Monaten schlachtreif. Eine Straußenfrau bläst bis zu 80 Eier pro Saison. Ein Straußenei kostet ab 15 USD pro 1 kg. im Einzelhandel. Die Befruchtung der Eier beträgt 90%. Eigewicht 1,5kg-1,8kg. Schalendicke 0,5 cm. Das Gewicht des geschlüpften Kükens beträgt mehr als 1 kg. Die Reihen der Inkubationszeit betragen 40 Tage. In einem Jahr nicht weniger als 40 Nachkommen eines einzelnen Straußenbauern (unter Berücksichtigung des Prozentsatzes der Eidüngung, des Schlupfes und des Überlebens der Küken), während die Straußenproduktivität bis zu 30 Jahre anhält. Mit einem erwachsenen Vogel kommen 1,5 kg. Federn und 0,5 kg. Schminke das Lange Schöne für die Modebranche, und der Rest der Federn kann an Hersteller von Kissen, Decken, Federn und mehr verkauft werden. Wenn Sie ein eigenes landwirtschaftliches Zuchtunternehmen für Strauße gründen möchten, ist es wichtig, dass Sie einige Faktoren berücksichtigen, die Sie zuerst kennen müssen. Dieser Artikel wird Ihnen sicherlich dabei helfen, in dieser Art von Unternehmen Erfolg zu haben.

Wie man Strauße für Fleisch und Eier züchtet

  • Wie viel Platz wird für die Straußenzucht benötigt? Zuerst müssen Sie einen Ort für das Straussengeschäft auswählen. Achten Sie auf Orte mit geringer Luftfeuchtigkeit, wenn Sie einen Platz für Ihre Straußenfarm suchen. Straußenküken sind wie alle Hausvögel sehr anfällig für Infektionen. Nassgebiete sind ein idealer Nährboden für Viren und Mikroorganismen. Orte mit hoher Luftfeuchtigkeit beeinträchtigen aufgrund des hohen Risikos für Straußenkrankheiten die Entwicklung Ihres Unternehmens. Es ist auch wichtig, die Größe des Territoriums vorab festzulegen, das für Stifte und Ställe für erwachsene Strauße vorgesehen ist. Ein großer Strauß im Stall sollte 5 bis 6 Quadratmeter groß sein, und im Stall sollten mindestens 100 Quadratmeter sein. Im Winter muss die Temperatur in den Ständen (wo die Strauße die Nacht verbringen) auf +10 Grad Celsius gehalten werden. Um die Temperatur im Winter zu halten, sind keine hohen Heizkosten erforderlich, da die Vögel selbst viel Wärme erzeugen. Nachmittags, bei Winterwanderungen im Stall, fühlen sie sich bei -20 Frost wohl.

  • Mit wie vielen Straussen soll ich beginnen? Wenn Sie bereits den richtigen Ort für Ihre Straußenfarm ausgewählt haben, müssen Sie Ihre Fähigkeiten zu Beginn der Brut von Vögeln richtig einschätzen. Bestimmen Sie selbst die Anzahl der Strauße, mit denen Sie Ihr Unternehmen gründen. Sie müssen sich dieser Menge sicher sein, denn für Anfänger wird es zunächst schwierig sein, einen großen Bauernhof zu pflegen. Ein Mann sollte zwei bis sieben Frauen haben.
  • Es ist notwendig, die richtige Ernährung für den Strauß vorzubereiten. Wenn Sie die Anzahl der benötigten Strauße erreicht haben, machen Sie eine gesunde Ernährung für diese großen Vögel mit einer hohen Wachstumsrate. Zum einen muss berücksichtigt werden, dass Strauße eine Art von Tieren sind, die viel Wasser verbrauchen. Insbesondere ist zu erwarten, dass ein Strauß täglich 10 Liter Wasser konsumieren kann. Die Hauptbestandteile des Futters, die in der Straußennahrung enthalten sind, sind Maissojabohnen und Luzerne (3-4 kg). pro Tag pro Vogel.
  • Wie viel wissen wir über das Straußenei

    Was kostet ein Straußenei? Relativ teuer, 15 Dollar pro Stück. Der Inhalt eines Straußeneis unterscheidet sich kaum von dem eines Huhns. Der Hauptunterschied ist die Größe und der Geschmack. Ein Straußenei ersetzt zwei Dutzend Hühner. Um ein Ei zu kochen, benötigen Sie ein scharfes und empfindliches Werkzeug, um vorsichtig ein kleines Loch zu machen, durch das der Inhalt der Eier in die Pfanne gezogen werden muss. Fügen Sie Zwiebel, Salz, Pfeffer und am Ende Käse und einige Tomaten hinzu. Entfernen Sie vorsichtig das Weiß und Eigelb von der Schale, wenn Sie die Eierschale zur Weiterverarbeitung zu Souvenirprodukten oder dekorativen Elementen verwenden möchten. Das Straußenei hat einen süßlichen Geschmack und leichte Unterschiede zu Hühnereiern. Straußeneier können gekocht werden, aber dafür brauchen Sie ungefähr zwei Stunden. Srausinei ist riesig und hat eine dicke Schale (0,5 cm), also muss es richtig gekocht werden. Gekochte Straußeneier können gefüllt, in Würfel geschnitten und zu Salaten gegeben werden. Es ist besser, ein so großes Ei für die Gäste zu kochen, es hat viele ernährungsphysiologische Eigenschaften und Sie können es nicht gleichzeitig essen.

    Wie viel mehr über Straußenfleisch zu lernen

    Die Kosten für Straußenfleisch betragen 17 US-Dollar pro Kilogramm. Und es schmeckt nach magerem Rindfleisch mit einem niedrigen Fett- und Cholesteringehalt und einem hohen Gehalt an Kalzium, Eiweiß und Eisen. Rohes Fleisch ist dunkelrot oder kirschrot, etwas dunkler als Rindfleisch. Straußenfleisch gilt als Delikatesse und wird von den Verkostern als Fleisch beschrieben, das süßer und gehaltvoller schmeckt als andere Fleischsorten. Es ist beliebt in europäischen Restaurants und wird bei uns immer beliebter. Fleisch wird in verschiedenen Formen serviert: erstklassige Steaks, Filets, Würste, Fleischbällchen, Braten und Würfel. Es kann als Ersatz in Rezepten für Rindfleisch, Schweinefleisch, Lammfleisch, Truthahn und Hühnchen dienen, das heißt in fast jedem Rezept. Viele Ernährungswissenschaftler verschreiben ihren Kunden Straußenfleisch anstelle von anderem Fleisch, da es wenig Fett enthält, das die Arterien verstopft und zu Herzkrankheiten und Arteriosklerose führen kann. Solches Fleisch enthält auch im Vergleich zu Huhn und Pute weniger Fett und natürlich weniger Cholesterin als Rindfleisch. Fast alles Straußenfleisch kommt aus den Beinen, den Oberschenkeln und dem Rücken. Strauß hat eine Fleischbrust, wie Huhn und Truthahn. Der Strauß hat Fett, sammelt sich jedoch hinter den Muskeln und lässt sich bei der Verarbeitung leicht entfernen. Und das Fleisch hat kein Marmor-Aussehen und Fettschichten wie Rindfleisch. Straussenfett ist in der Medizin und Kosmetik weit verbreitet.

    Wertetabelle für Straußenfleisch im Vergleich zu anderen Tieren:

    http://businessideas.com.ua/business-ideas/skolko-stoit-straus

    Strauße suchen einen Markt

    Die Straußenzucht ist laut Marktteilnehmern einer der wirtschaftlich rentabelsten Zweige der Landwirtschaft: Fleisch, Eier, Leder, Federn und Straußenküken werden zum Verkauf angeboten. In der Region Kuban findet dieses Produkt jedoch kaum Abnehmer.

    „Der afrikanische schwarze Strauß ist am vielversprechendsten für den Anbau unter lokalen Bedingungen“, sagte Valery Maslennikov, Direktor von MAC-FEST LLC (einer Straußenzucht in Abinsk). 35 ° C und niedrig - 20-25 ° C Im Winter werden erwachsene Strauße in unbeheizten Räumen mit Einstreu und freiem Zugang zur Koppel gehalten, junge Tiere bis zu 6 Monaten - in beheizten bei einer Temperatur von 12-18 ° C, berichtet Delovaya Gazeta.

    Im Krasnodar-Territorium gibt es etwa ein Dutzend Straußenfarmen. Um eine Farm zu eröffnen, muss man, sagt Svetlana Ovchinnikova, die Besitzerin der Farm, "Ostrich-South", einen Elternbestand kaufen: eine Familie - zwei Frauen und ein Mann (Kosten ca. 150 Tausend Rubel). Wenn Sie sie im Winter kaufen, dann bringen Strauße im März die ersten Eier.

    "Es ist notwendig, Eltern zu kaufen, die nicht jünger als 3 Jahre sind. Eine Frau in 2 Jahren trägt ungefähr 25 Eier, im 4. Jahr sind es bereits 60-80 Eier", sagt Svetlana Ovchinnikova. "Strauße sind unprätentiös: Sie schreien nicht wie Puten, sie riechen nicht Wie Schweine leiden sie nicht wie Hühner an der Vogelgrippe. Die Kosten für den Anbau eines Straußes betragen etwa 6000 Rubel pro Jahr. "

    Laut Yuri Stupin, Direktor des Produktions- und Ausstellungskomplexes der Straussenfarm bei OOO Primchensky SPH LLC (Bezirk Goryachiy Klyuch), gibt es auf einem 900 Hektar großen Bauernhof etwa 500 Köpfe: "Es werden 5 m 2 überdachte Fläche für den Mastvogel und 30 -40 m 2 offen. Damit die Strauße der Familie Eier geben, werden 20 m 2 überdachte und 100-300 m 2 offene Fläche benötigt. "

    "Die Jungschlachtung ist im Alter von 9 bis 14 Monaten mit einem Gewicht von 90 bis 110 kg schlachtreif", sagt Valery Maslennikov. - Beim Verkauf von Leder (ca. 1,5 m 2) liegt der durchschnittliche Verkaufspreis für gegerbte Haut bei ca. 0 -250) Die Kosten für die Aufzucht von Geflügel werden voll bezahlt. "

    Ihm zufolge liefert eine erwachsene Frau mit einer Eiproduktion von 50 Eiern ungefähr 4 Tonnen Fleisch pro Saison in Lebendgewicht. Zum Beispiel kann man von einer Sau für den gleichen Zeitraum 1,5 bis 2,5 Tonnen Fleisch bekommen, und im Gegensatz zu Schweinen benötigt der Strauß kein teures Futter. Die Hauptnahrung des Vogels sind mehrjährige Kräuter: Klee und Luzerne, wobei Vitamin-Mineral-Komplexe in die Nahrung aufgenommen werden. Jungvieh wird hauptsächlich zu Zuchtzwecken zu Preisen verkauft, die deutlich höher sind als bei der Schlachtung.

    Nachdem die Bauern die Regeln der Straußenzucht beherrschten, begannen sie mit der Entwicklung des Marktes. Die Hauptbremse in der Straußenzucht, glauben sie, ist das Fehlen einer Kultur des Verzehrs von Fleisch und Straußeneiern bei den Einwohnern des Krasnodar-Territoriums. Die Produkte werden in die Region Rostow, Territorium Stawropol, Moskau, verschickt. Trotz der Tatsache, dass Straußenfleisch, in dem laut Marktteilnehmern fast kein Cholesterin vorhanden ist, in der Qualität mit Rinderlende konkurrieren könnte, kaufen es einzelne Restaurants, Supermärkte in der Großstadt und private Feinschmecker.

    "In Krasnodar ist Straußenfleisch nicht gefragt, es ist unangebracht, es zu kaufen", sagte Yuri Yakovenko, Manager des Restaurants Berlin House (Krasnodar) vor allem Rind-, Schweine- und Lammfleisch sind gefragt, alles andere ist unrentabel und wenn man exotische Dinge haben möchte, wählt man ein Restaurant, in dem nur Krokodil-, Schlangen- und Straußgerichte serviert werden. Wir kommen zum Abendessen zu Familien. ".

    Neben der Tatsache, dass die Verbraucher nicht an Straußenfleisch gewöhnt sind, haben sie auch Angst vor dem Preis. "Wenn Hühnerfleisch bis zu 150 Rubel pro Kilogramm kostet, ist es billiger, Straußenfleisch mit Verlust für 400 Rubel zu verkaufen", sagt Svetlana Ovchinnikova. "Die Einnahmen stammen aus dem Verkauf von Jungtieren - ein zwei Wochen alter Straußenvogel kostet ungefähr 4000 Rubel. Sanatorien nehmen sie." für die Schönheit "kaufen private Händler und persönliche Tochterfarmen im Hof."

    Moskauer Supermärkte sind nach Angaben der Marktteilnehmer bereit, Straußenfleisch zum Verkauf anzubieten, benötigen jedoch 150-200 kg pro Tag. Die Ausgabe des gleichen Fleisches mit einem 100-Pfund-Strauß - 30 kg Fruchtfleisch. Für die Landwirte bedeutet dies, ungefähr sieben Strauße pro Tag zu schlachten, aber sie können solche Mengen nicht liefern.

    Zur Freude des Publikums

    Strauße werden im Prinzip für Fleisch gezüchtet, Agrotourismus ist eine Nebentätigkeit, eine Art Projekt, um Verbraucher für landwirtschaftliche Produkte zu begeistern.

    "Auf unserer Farm gibt es ungefähr hundert Strauße", sagt Valery Maslennikov. "Wir führen Exkursionen mit dem Verkauf von Straußenprodukten durch: Fleisch, Eier, Federn, Küken. Jedes Jahr wird die Farm von bis zu 40.000 Menschen besucht. Die Sommermonate sind die meistbesuchten. Um einen größeren Kreis potenzieller Verbraucher zu erreichen." Wir planen, die Quantität und Qualität der im Rahmen des Agrotourismus erbrachten Dienstleistungen zu verbessern. " Die Farm beherbergt Affen, Kängurus, Eber, Pferde, Kamele, Pfauen und andere Tiere und Vögel. Für Touristen sind fünf Hotelzimmer ausgestattet. "Wir arbeiten mit Reisebüros von Anapa, Novorossiysk, Krasnodar und Temryuk zusammen", sagt Valery Maslennikov.

    Yuri Stupin sagt, dass der Tourismus nur 10% des landwirtschaftlichen Einkommens bringt. Die Hauptgewinne sind Konsultationen über Straußenzucht, Verkauf von Lederwaren (Brieftaschen, Reisepasshüllen), Eiern, Küken, Federn und daraus hergestellten Produkten (Staubsammler sind gefragt), Fleisch, Souvenirs.

    http://www.strausowod.ru/opyt-15.html

    Straußgeschäft bringt bis zu 2 Millionen Rubel. ein Jahr von jeder Straußenfamilie

    Die Straußenzucht gilt als rentables Geschäft, diese exotischen Vögel werden Gelddruckmaschinen genannt. Innerhalb von zwei Jahren kann ein Unternehmer die Kosten vollständig amortisieren und bis zu 2 Millionen Rubel verdienen. pro Jahr mit jeder Straußenfamilie.

    Strauße brauchen keine besonderen Lebensbedingungen, sie brauchen nur Platz. Darüber hinaus leben diese Vögel im Durchschnitt zwischen 60 und 70 Jahren und bringen 25 bis 30 Jahre lang Nachwuchs hervor. Für zwei Straußenfamilien ist es erforderlich, ein Grundstück mit einer Fläche von 10 Morgen zu erwerben, auf dem sich die Ställe für erwachsene Vögel befinden, ein kleines Gebäude, in dem sie überwintern können, und auf dem sich die Brutkästen und Futterhäuschen befinden. Laut Nischni Nowgorod Immobilienagenturen, im Durchschnitt 300 bis 400 Tausend Rubel wert ein Grundstück der erforderlichen Fläche mit angeschlossener Kommunikation und ein gewöhnliches Dorfhaus in diesen Bereichen.

    Der schnellste, aber gleichzeitig kapitalintensivste Start ermöglicht die Akquisition von Familien ausgewachsener Vögel (sogenannte Bruttrios). Es ist viel billiger, ein Brutei, Küken und einen einjährigen Vogel zu kaufen. In diesem Fall führen niedrigere Anschaffungskosten jedoch zu einer längeren Amortisationszeit. Es sollte auch bedacht werden, dass für das Inkubieren von Eiern sofort Inkubatoren erforderlich sind, die dann drei Jahre lang stillstehen, bis der Vogel sein volles Alter erreicht hat.

    Die häufigste Straußenzucht unter russischen Unternehmern ist afrikanisch. Sie vertragen russische Fröste perfekt. Aber in den Bau einer einfachen Scheune zu investieren, in der sie sich zumindest vor dem Wetter schützen könnten, ist noch notwendig. Dies ist die Mindestinfrastruktur, um eine Straußenfarm zu gründen.

    Nach Ansicht von Experten ist auch ein separates Gebäude erforderlich, da dort das Straußenfutter bequem gelagert werden kann und dort auch ein Brutkasten aufgestellt werden kann. Der Bau einer kleinen Farm auf dem Gelände kostet rund 80 Tausend Rubel. mit dem Material und der Arbeit der Bauherren.

    Um Kosten zu sparen, können Sie in den ersten zwei Jahren, während die Anzahl der Strauße nicht mehr als 200 beträgt, keine Lizenz zum Verkauf von Fleisch erhalten. Strauße können lebend für Fleisch an Großstraußenfarmen verkauft werden, die bereits Verträge mit Restaurants und Geschäften abgeschlossen haben. Die Großhandelskosten für 1 kg Fleisch werden von 600 auf 500 Rubel sinken. pro kg, aber gleichzeitig sparen Sie die Organisation und Lizenzierung Ihres eigenen Bohrlochladens, was den Betrieb 200 Tausend Rubel kosten kann.

    Sie ernähren sich von Straussen aller Getreidearten (Weizen, Gerste, Mais, Hirse, Bohnen, Erbsen) und enden mit Gras (Klee, Getreidesilage, Weißkohl, Futter, Spinat, Karottenblätter usw.). Erwachsene Vögel benötigen bis zu 2 kg Futter pro Tag. Sie können es in landwirtschaftlichen Betrieben kaufen. Die Kosten für 1 kg Futter überschreiten 50 Rubel nicht.

    Eines der Probleme der neu gegründeten Straußenfarm ist das Personal. Alle Straußenzüchter stehen vor einem unvermeidlichen Problem: Die Menschen trinken und gehen nicht zur Arbeit. Im Allgemeinen reichen einhundert Jungvögel für die Versorgung der Farm, auf der drei erwachsene Straußenfamilien leben, für drei oder vier Personen. In der Regel sind die Anwohner bereit, auch für ein Gehalt von bis zu 8.000 Rubel zu arbeiten. Zwar müssen die ersten zwei Monate der Arbeitnehmer ständig überwacht werden: um bei der Arbeit zu erscheinen, um nicht zu stehlen.

    Der Einstieg in das Zuchtsegment der Zuchtstrauße wird vier bis fünf Jahre dauern. Der erste, zweite und dritte Nachwuchs muss bis zum Alter von vier oder fünf Jahren herangewachsen sein, um ihn zur Zucht an junge Straußenzüchter zu verkaufen. Eine erwachsene Familie besteht bereits aus 220 Tausend Rubel. Die beste Option ist ein gemischter Fall, wenn der Betrieb gleichzeitig Zuchtstrauße züchtet, Fleisch und junge Küken verkauft.

    Strauße, die zur Schlachtung aufgezogen werden, zahlen sich jedoch schneller aus als Zuchttiere oder Kauftiere für die Fortpflanzung junger Küken mit anschließendem Verkauf. Beispielsweise können ein Jahr nach dem Kauf von vier erwachsenen Familien jeweils 100 kg Lebendfleisch zum Verkauf angeboten werden. Die Berechnung der Rentabilität aus dem Verkauf von Straussen für Fleisch sieht folgendermaßen aus: Ein Strauß tötet 60 Eier pro Jahr, von denen durchschnittlich 40 Eier stammen können. Jeder von ihnen wird in einem Jahr das "Schlachtalter" erreichen und 100 kg lebendes Fleisch zum Verkauf anbieten. Eine Familie pro Jahr gibt vier Tonnen Fleisch, was einem Verkaufspreis von 600 Rubel entspricht. pro kg bringt der besitzer 2,4 millionen rubel. Einkommen. Der Hauptverbraucher von Fleisch sind Moskauer Restaurants und Supermarktketten der Premiumklasse. Es ist jedoch sinnvoll, Fleisch an Restaurants und Geschäfte zu liefern, wenn das Vieh auf dem Bauernhof 1000 Stück erreicht.

    Unternehmer bringen auch Einkommen aus dem Verkauf von Straußeneiern, dem Agrotourismus und der Beratung von Straussenanbauern, die regelmäßig Bauernhöfe besuchen.

    Die Richtung der „Straußenberatung“ in Russland gewinnt zunehmend an Bedeutung: Wenn sich die Landwirte vor drei Jahren auf die „kommerzielle“ Aufzucht von Straußen (nur für den Verkauf von Fleisch, Eiern und Haut) konzentrierten, sind jetzt, da dieses Geschäft in Russland gewachsen ist, große Betriebe der Zucht zugewiesen worden fungieren bereits als Beratungszentren, die Dienstleistungen für den Erwerb von Vögeln für die Organisation der Wirtschaft anbieten, Futter verkaufen und die Vogelpflege unterrichten.

    Aktiv entwickelnde und touristische Destination. Bauernhöfe bieten nicht nur an, sich die Strauße anzuschauen, sondern sie auch zu pflegen. Darüber hinaus "füttern" Touristen die Vögel nicht nur freiwillig, sondern kaufen auch Straußeneier (jedes kostet 700 Rubel). Am Wochenende sind 60 Touristen bereit, die Straußenfarm zu besuchen. Der durchschnittliche Ticketpreis beträgt 150 Rubel. Ein echter Straußentourismus ist möglich, vorausgesetzt, der Bauernhof befindet sich in einem der Gebiete der Region mit hohem Touristenaufkommen.

    Nach den Materialien der Zeitschrift "Business Quarter - Nischni Nowgorod"

    * Artikel über 8 Jahre. Kann veraltete Daten enthalten.

    http://www.openbusiness.ru/html/dop4/straus2.htm

    Straussenfleisch

    Ich habe irgendwo gehört, dass Straußenfleisch sehr diätetisch und gesund ist. Ich möchte genauer wissen, welche Vitamine im Fleisch enthalten sind und ob es möglich ist, es bei kleinen Kindern zu füttern.

    Guten Tag, liebe Freunde. Viele Ärzte und Menschen waren nicht davon überzeugt, dass Straußenfleisch für den menschlichen Körper am nützlichsten ist. Straußenfleisch enthält viele Proteine, Fette und Kohlenhydrate sowie sehr teures Fleisch und trifft selten auf Straußenfleisch.

    Guten tag Straußenfleisch ist für den Menschen im Allgemeinen sehr vorteilhaft. Straussenfleisch ist aufgrund seines geringen Fettgehalts und seines hohen Eiweiß- und Kalziumgehalts eine Diät, die besonders für Sportler und Kleinkinder empfohlen wird.

    Guten Tag Freunde. Fleisch ist aufgrund seines niedrigen Fettgehalts und seines hohen Proteingehalts diätetisch und wird daher für Menschen empfohlen, die Gewicht verlieren und Sportler sind. Darüber hinaus enthält Straußfleisch viele essentielle Spurenelemente für den Menschen. Es ist sehr wichtig!!

    Guten tag Heutzutage ist Straußfleisch sehr selten, da nur noch wenige Strauße auf dem Boden liegen. Straußenfleisch ist sehr nützlich für den menschlichen Körper und enthält viel Eiweiß und Fett. Solches Fleisch ist selten dort, wo man es findet, und es ist sehr teuer.

    Ich hatte Glück und konnte nicht nur Straußfleisch probieren, sondern auch Kängurus, Hunde und sogar Wale. Wir haben nur ein internationales Institut, Studenten kommen von überall her. Ich werde nicht etwas Fleisch liegen lassen, das eingefroren ist, sozusagen nicht frisch

    Straussenfleisch gibt es auch hier wie Hühnchen. Wenn der Alte und die Henne besser in der Suppe sind, kann man sie sonst einfach nicht knacken. Und da das Fleisch wirklich rot ist und bei guter Zubereitung gut verarbeitet werden kann.

    Straußenfleisch ist nicht nur essbar, sondern notwendig. Heutzutage ähnelten die Eier ausgewachsenen Hühnern, auch in der Kosmetik werden Straußeneier verwendet. Das Fleisch ist in seiner Struktur und Farbe eher wie Rindfleisch, so dass es beim Kochen sicher ist.

    Ich habe kein Straußenfleisch probiert, aber ich kann Ihnen mit hoher Wahrscheinlichkeit sagen, dass sich dieses Fleisch nicht wesentlich von demselben Huhn unterscheidet. Und das alles, weil sowohl der Strauß als auch das Huhn von derselben Rasse sind. Deshalb ist der Geschmack ihres Fleisches sehr ähnlich. Solche Sachen.

    Hallo allerseits, ich bin wieder Nikita Alekstendrovichs Tomoshuk.) Das Thema Straußenfleisch ist aufgrund seiner Qualität sehr lecker. Es produziert sehr große schmackhafte Qualitäten.

    Über die Vorzüge und Werte von Straußenfleisch kann man folgendes hinzufügen. Mit den Landwirten, die diesen Vogel in unserem Land züchten, stellen verschiedene Sportorganisationen, die Straußenfleisch als Nahrung für Sportler verwenden, sehr schnell Verbindungen her. Straußeneier eignen sich auch gut für ein wertvolles Frühstück. Also - Schlussfolgerungen ziehen.

    Straussenfleisch - sehr lecker, gesund, aber auch teuer, und hier in Weißrussland - auch ziemlich seltenes Fleisch. In russischen Rubeln kostet ein Kilogramm etwa fünfhundert Rubel.

    Es wird gesagt, dass naive und unerfahrene Käufer auf den Märkten auch oft täuschen und unter dem Deckmantel eines Straußes ein anderes, billigeres Fleisch ausrutschen.

    Es ist wichtig zu wissen, dass Straußenfleisch eine kräftige rote Farbe hat (es sieht eher nach Rindfleisch als nach Hühnchen aus):

    Und auch - es ist fast kein Fett drauf:

    Gerade wegen seines geringen Fettgehalts loben Ernährungswissenschaftler und Liebhaber von Babynahrung Fleisch. Nicht wenig Fett - 1,2% (sogar weniger als bei anderem Geflügel oder Rindfleisch), viel Eiweiß - 21,7%, mindestens Cholesterin (fast dreimal weniger als bei Schweinefleisch und zweimal mehr als bei Rindfleisch oder Rindfleisch) Huhn) und den Kaloriengehalt von einhundert Gramm des Produkts - etwas weniger als einhundert Kalorien (zu dieser Zeit, wie Schweinefleisch, mehr als 300 Kalorien). Es enthält auch Mangan, Phosphor, Kalium und viele nützliche Säuren.

    Solches Fleisch ist nicht nur für ein Kind, sondern auch für einen Erwachsenen äußerst nützlich. Es wird von denen gegessen, die abnehmen, den Cholesterinspiegel senken und sich gesund ernähren möchten.

    http://www.lynix.biz/forum/myaso-strausov

    Kritik: Straußenfleisch "Straußenfarm" - Probieren Sie es aus!

    Nachdem wir die Straußenfarm besucht hatten und durch die Kommunikation mit unseren kleineren Brüdern positive Emotionen geweckt hatten, erweckte unser Unternehmen Delikatesse.

    Am Stand wurde unter anderem die Preisliste für Straußenprodukte veröffentlicht. Preisschilder sind exorbitant, aber dann leben wir einmal.

    Nach Rücksprache entschied die männliche Hälfte des Teams, dass es an der Zeit war, die Mittel zu beschaffen und Fleisch und Ei für eine Probe zu kaufen. Der Mann sagte, der Mann tat. Es gab keine Eier zum Verkauf, aber frisches, nicht gefrorenes Fleisch wurde uns angeboten. Als Ergebnis wurde ein solches Stück ausgewählt.

    Der Verkäufer gab die Empfehlung, nicht zu stark zu trocknen, da das Fleisch "Gummi" sein wird.

    Und daheim angekommen, fingen wir an zu kochen.

    Alle Gewürze sind für Straußenfleisch geeignet, aber unsere Frauen entschieden sich nur für Pfeffer und Salz, um den Geschmack der Delikatesse selbst zu spüren.

    Straussenfleisch ist kalorienarmes, fettarmes und cholesterinarmes Diätfleisch.

    Das Fleisch wurde nur in einer Pfanne gebraten.

    Es ist nicht genau wie Geflügelfleisch.

    Der Geschmack ist spezifisch, angenehm, sehr ähnlich zu Kalbfleisch, aber es gibt einen anhaltenden Geruch von Rinderleber. Die Struktur des Fleisches ist faserig und leicht rau. Das ist verständlich, egal Strauß - eine wilde Kreatur.

    Wodka wurde natürlich im Voraus gekühlt.

    Jeder hat ein Stück bekommen. Jetzt kann ich stolz feststellen. Straussenfleisch? Natürlich hat er gegessen!

    http://otzovik.com/review_328929.html
    Up