logo

Die Gerichte der usbekischen Nationalküche sind die Ursprünge der Kultur, Sprache und Traditionen Usbekistans. Das Grundprinzip der Ernährung der Usbeken ging zu Lasten einer Lebensweise, die sowohl sesshaft als auch nomadisch sein konnte. Darüber hinaus wurde die Entstehung der usbekischen Küche von anderen Küchen der asiatischen Welt beeinflusst. So oder so findet man in der usbekischen Küche oft Gerichte ähnlich wie Pilaw, Lagman, Manti usw. Wie die Hauptfleischgerichte in Usbekistan ist es üblich, kalorienreiche Bratgerichte in Baumwollsamenöl oder Fettschwanz mit einer großen Menge an Gewürzen und Gemüse zuzubereiten. lesen Sie voll

Usbekische Küche

Die Gerichte der usbekischen Nationalküche sind die Ursprünge der Kultur, Sprache und Traditionen Usbekistans. Das Grundprinzip der Ernährung der Usbeken ging zu Lasten einer Lebensweise, die sowohl sesshaft als auch nomadisch sein konnte. Darüber hinaus wurde die Entstehung der usbekischen Küche von anderen Küchen der asiatischen Welt beeinflusst. So oder so findet man in der usbekischen Küche oft Gerichte ähnlich wie Pilaw, Lagman, Manti usw. Wie die Hauptfleischgerichte in Usbekistan ist es üblich, kalorienreiche Bratgerichte in Baumwollsamenöl oder Fettschwanz mit einer großen Menge an Gewürzen und Gemüse zuzubereiten.

Lammfleisch wird in der usbekischen Küche als häufigste Fleischsorte angesehen, häufig werden jedoch Rind- und Pferdefleisch verwendet. Unter anderen Produkten, die in usbekischen Gerichten üblich sind, können Sie nennen: Mungbohne, Reis, Mais, Auberginen und andere verschiedene Gemüsesorten. In dieser Auswahl finden Sie Rezepte der usbekischen Küche mit Fotos und schrittweisen Anleitungen.

http://www.iamcook.ru/country/uzbekistan

Usbekische Küche

Echter Pilaw

Alle Geheimnisse des Pilafs. Dieser usbekische Pilaw hat viele Geheimnisse in der Kochtechnik. Hier bringe ich diese Geheimnisse. Ich habe von einem erblichen Usbeken gelernt. Sehr lecker! Sie werden 45 bis 50 Minuten herumspielen, dann bereitet er sich noch eineinhalb Stunden darauf vor, in eine Decke einzutauchen (für Liebhaber der klassischen Herangehensweise). Wir können nicht stehen - wir essen sofort)))

Salat "Andijan"

Herzhafter, köstlicher Salat, nur für den Herbst. Dieses Rezept ist mir aus den fernen 80ern bekannt, dann haben wir in Osch (Kirgisistan) gelebt und gedient und am Wochenende sind wir ins benachbarte Andijan (Usbekistan) spazieren gegangen. Die Speisekarte der Restaurants der UdSSR war spärlich, aber damals habe ich diesen Salat als Spezialität in einem gleichnamigen Restaurant probiert. Probieren Sie es aus und Sie werden es bestimmt mögen!

Laghman im Slow Cooker

Meine lieben Köche, sei nicht böse! Ich weiß, dass es viele Lagman-Rezepte auf der Website gibt, aber meine sind für einen Multivark! Laghman in einem Slow Cooker kann zum Mittag- oder Abendessen gekocht werden. Dieses herzhafte, aromatische Gericht wird jeden ansprechen und mit Hilfe von Technologie zubereitet werden ist ganz einfach!

Usbekische Tortillas mit Zwiebeln

Sehr sehr lecker. Ich denke, dass Sie oft kochen werden. Erinnern Sie Samsa ohne Fleisch. Unsere Großmutter nimmt ständig Bestellungen für diese sehr leckeren Fladen von uns entgegen. Ich habe auch von ihr gelernt. Es stimmt, sie macht sie groß und ich habe solche Babys hier. Sie sind immer zum Mittag- oder Abendessen zubereitet. Sehr lecker mit heißem Tee (man kann fast zu Abend essen).

Hanum und Manti

Wie macht man aus verschiedenen Küchenutensilien mit eigenen Händen einen Mantyshny und einen Wasserbad? Wie unterscheiden sich Khanum und Manti voneinander? Welche Toppings können verwendet werden, wie man Diät macht, vegetarische Manty? Was kann noch gedämpft werden? Möchten Sie Antworten auf diese Fragen finden? Dann geh, sag und zeig)))

Pilaf oder Pilau Bemühungen

Ich möchte Sie nur warnen, dass dies ein sehr langer Beitrag sein wird. Und ich habe diese Geschichte nicht aus dem Wunsch heraus gemacht, mit jemandem zu sprechen oder zu streiten, sondern nur, weil - plötzlich, was ich schrieb, jemandem einen Impuls gab und jemand am Herd stand. Und Pilau kochen. Es ist völlig unkompliziert. Also, bitte.

Lagman "Für den geliebten Ehemann"

Laghman ist ein wunderbares Gericht, das gut darin ist, dass es sowohl als erster als auch als zweiter Gang verwendet werden kann. Darüber hinaus ist der Lagman mehrere Tage im Kühlschrank schön gelagert und es wird noch schmackhafter. Auf jeden Fall ist dieses Gericht für diejenigen, die müde von Suppen und Borschtsch sind.

Chuck Chuck

Leckeres knuspriges Chak-Chak. Ich brachte dieses Rezept aus Taschkent mit, lebte dort lange und lernte, wie man so ein Chak-Chak macht. Die Seite hat Rezepte, aber... ich kann es jedem empfehlen!

Blättertortilla mit Käse

Ich habe das Rezept für diese Tortilla in einer Fernsehsendung gesehen und beschlossen, mit einheimischen Köchen zu kochen und zu teilen. Versuchen Sie es selbst, usbekische Blätterteigkuchen mit aromatisiertem Käse zu backen. Es ist nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick scheint.

Toki-Non

Guten tag Das Rezept ist köstlich, dünn, knusprig usbekischen Kuchen aus dem Buch von Stalik Khankishiyev, mein Debüt auf dieser Website, also nicht streng beurteilen. Bitte, kommen Sie vorbei, kochen Sie, genießen Sie.

Samsa "Usbek Puff"

Ich biete Ihnen ein bewährtes, schrittweises Rezept für die usbekische Küche namens Samsa an. Samsa macht mich saftig und lecker, und der Teig ist geschwollen und knusprig. Probieren Sie es aus und Sie werden es nicht bereuen. Sie können eine Vielzahl von Füllungen herstellen, Zucchini mit Zwiebeln, Fleischstücke (nach Ihrem Geschmack), Kürbis mit Zwiebeln und Gemüse, Kartoffeln mit Hackfleisch oder Fleischstücke (es gibt viele Möglichkeiten).

Jam "Zolotinka"

"Es gibt im Herbst das Original..." - aus irgendeinem Grund erinnere ich mich immer an diese Zeilen, wenn ich an einem winterlichen, regnerischen Abend mürrisch und gefroren bin, nehme ich ein Glas mit dieser Marmelade in die Hände. Darin verschmolzen die anhaltende Hitze des Sommers und die vergehende Zeit eines goldenen Herbstes. Traurig, leicht und schön. Und es wärmt mit seiner hellen Hitze nur vom Blick. Und du versuchst es - mmmm. Wie viele sonnige Tage werden vor deinen Augen aufblitzen, deine Seele wärmen und dich die heutige Kälte vergessen lassen! Denken wir jetzt an den Winter und versuchen uns jetzt zu wärmen.

Usbekische Kuchen

Sehr lecker mit einer weichen Brotkruste. Ich fand das Rezept auf einer anderen kulinarischen Seite - ich mochte sie so sehr, dass ich es am nächsten Tag backte. Jetzt teile ich mit Ihnen dieses wundervolle Rezept.

Usbekische Zwiebelkuchen

Es stellt sich heraus, Blätterteig, Salz-Zwiebel-Kuchen. Sie können servieren und Brühe und zum Salat und Sauerrahm. und ich mag nur süßen Tee. Quelle von victory_noir, LJ.

Gushtli-noni

Gushtli-noni - ein köstliches Gericht, das zu Hause leicht zubereitet werden kann. Geeignet für Hausfrauen, die leckeres Essen für die ganze Familie kochen möchten. Ich habe dieses Rezept bereits seit 10 Jahren aus der Zeitschrift geschrieben (ich erinnere mich nicht an den Namen) und habe immer Erfolg.

Wenn Sie mit etwas in einem neuen Design nicht zufrieden sind, schreiben Sie Ihre Kommentare, damit wir es beheben können.

Einloggen ohne Registrierung

Sie können sich auf dieser Seite anmelden.
unter deinem Namen.

http://www.povarenok.ru/recipes/kitchen/103/

Usbekische Küche

Die usbekische Küche ist wahrscheinlich die reichhaltigste in Zentralasien. Die Mischung der kulinarischen Traditionen der Perser und Türken sowie die günstige Lage am Scheideweg der Handelswege machten die Rezepte der usbekischen Küche in Bezug auf Produkte und Kochmethoden sehr vielfältig. Mehr über die usbekische Küche.

Usbekisch

Basma - usbekische Fiktion! Ich kann sofort sagen, dass dieses Gericht aus Fleisch und Gemüse beim Kochen sehr leicht ist, es gibt keine Probleme damit, aber es ist ungewöhnlich lecker auf dem Tisch!

Sehr einfaches Gericht, das kaum zu verderben ist. Kasaner Kebab aus Schweinefleisch, Kartoffeln und Zwiebeln ist garantiert sehr lecker, befriedigend und attraktiv. Das Kochen ist sowohl zu Hause als auch im Freien möglich.

Dumlama, meine Damen und Herren! Treffen Im Mund schmelzen das appetitlichste Fleisch, Kartoffeln, die fast püriert sind, zarte Karotten, frisch gehacktes Gemüse und ein einzigartiger Soßengeschmack.

Samsa ist usbekischer Blätterteig oder einfacher Teig, gefüllt mit Fleisch und Zwiebeln. Dieses usbekische Samsa wird aus Hammelfleisch hergestellt, sein Rezept ist überhaupt nicht kompliziert. Ich habe in Usbekisch Samsa aus verschiedenen Rind-, Schweine- und Lammfleischsorten gekocht und es hat mir immer sehr gut geschmeckt!

Reichhaltige Lamm- oder Rinderbrühe, gewürzt mit grob gehacktem Gemüse, mit zarten Fleischstücken, gewürzt mit aromatischen Gewürzen. Shurpa ist wirklich ein "kulinarisches Wunder"! Auf den ersten Blick - die verfügbaren Zutaten: Karotten, Kartoffeln, Tomaten, Zwiebeln. Die Kombination aus Gemüse und Fleischbrühe sowie ein spezielles Kochrezept verleihen dem Shurpa jedoch den einzigartigen Geschmack, der ihn so beliebt macht.

Viele haben Angst, Pilaw zu kochen - es stellt sich heraus, dass es Brei ist, dann trocken, dann zu wässrig. Darüber hinaus sprechen die Gurus der usbekischen Küche gerne lange, kunstvoll und mit vielen Einschränkungen über ihn. Es scheint, dass das Kochen von Pilaw schwieriger ist als das Steuern eines Raumfahrzeugs. Das ist gar nicht so! Pilaw ist eine einfache Mahlzeit. Und Pilaw zuzubereiten ist einfach und unkompliziert! Ohne Bluffs und Probleme!

Chuchvara - Usbekische Knödel aus Hackfleisch in Tomatensauce mit Gemüse.

Kartoffeln "Beyron" ist ein sehr leckeres, wohlriechendes und schönes Gericht. Es sieht so aus, als wäre das nur Kartoffeleintopf mit Zwiebeln - und was für ein Ergebnis!

Lagman ist ein traditionelles Gericht der zentralasiatischen Küche, dessen unveränderliche Basis "gezogene" Nudeln sind. Jemand nennt Lagman-Suppe, aber das ist nicht ganz richtig. Ein echter Lagman wird in einem Kessel gekocht, in dem Fleisch und Gemüse auf eine bestimmte Weise gebraten werden und nur das endgültige Wasser in den Kessel gegeben wird. Diese Kochmethode wird als richtig angesehen. Beef Lagman ist perfekt für eine Familien- oder Dinnerparty. Sicherer Erfolg ist garantiert!

"Bahor" bedeutet in Usbekisch "Frühling". Tatsächlich erinnert dieser Fleischsalat mit Tomaten und frischen Gurken an warme Frühlingstage, an denen das erste Gemüse erscheint.

Shurpa ist eine berühmte Füllsuppe mit einer tausendjährigen Geschichte. Die orientalische Küche ist sehr lecker.

Es ist kein Zufall, dass viele Leute diese beliebte Suppe mit gebratenem Fleisch, Gemüse, Reis und Gewürzen als flüssigem Pilaw bezeichnen. Mastava ist ein aromatisches, nahrhaftes und sehr schmackhaftes Gericht der usbekischen Küche. Ein Mastava zu kochen ist viel einfacher als ein Pilau, und der Spaß ist nicht weniger. Probieren Sie es aus und überzeugen Sie sich.

Ein interessantes Rezept für Schweinebraten, in dem neben Gemüse und Nudeln auch vorhanden sind.

Ich präsentiere Ihnen ein großartiges Rezept für Dumlama! Dieses Gericht gilt als eines der einfachsten und zugleich köstlichsten Gerichte der usbekischen Küche! Ich empfehle daher dringend, das Rezept sorgfältig zu studieren und es zu wiederholen. Wenn alles so gemacht wird, wie ich es getan habe, wird es niemanden gleichgültig machen, das garantiere ich Ihnen!

Manty Teig ist sowohl Hefe als auch ungesäuert zubereitet. Bereiten Sie ungesäuerten Teig für Manti.

Dimlyama - ein Rezept der usbekischen Küche, Fleischeintopf mit Gemüse.

Katlama - dieses Fladenbrot aus ungesäuertem Teig, eine großartige Option für den Fall, dass das Haus kein Brot oder etwas für Tee ist. Gebratene Blättertortilla für dieses Rezept wird ohne Füllung zubereitet, aber wenn Sie die Tortilla mit Zucker bestreuen oder eine Füllung hinzufügen, wird ein einfaches Gericht mit neuen Farben spielen.

Das traditionelle Rezept für hausgemachtes Brathähnchen mit Kartoffeln. Dieses einfache, aber leckere und herzhafte Gericht ist aus dem Arsenal jeder Gastgeberin nicht mehr wegzudenken, da das Kochen von Brathähnchen in einem Kessel einfach ist und Sie die ganze Familie ernähren können.

Es gibt viele verschiedene Arten von usbekischen Kuchen, die alle echt sind. Usbekische Tortillas werden aus verschiedenen Teigen hergestellt und im Tandoor, in einem Kessel und in Öl gebacken. Das Rezept für gebratene Blätterteigkuchen "Katlama" bieten wir Ihnen heute an.

Wir bieten zum Mittagessen ein herzhaftes und leckeres Rindfleisch Lagman zu kochen. Zubereitung eines Gerichts mit Fleisch, Gemüse und langen Nudeln, das wir zu Hause zubereiten. Aber nicht die traditionellen gezeichneten Nudeln, sondern einfacher, weniger mühsam.

Variation der usbekischen Küche. Hausgemachte Manty in einem Wasserbad.

Lagman ist ein sehr wohlriechender, etwas spärlicher, dicker erster Gang mit Fleisch mit Gemüse und Nudeln, die jeder mögen wird. Zum Kochen von Nudeln bleibt nicht immer genug Zeit. Deshalb bieten wir das usbekische Lagman-Rezept mit vorgefertigten Nudeln an.

Salat "Navruz" kam zu uns aus der usbekischen Küche (übersetzt aus der usbekischen "Navruz" bedeutet "neues Jahr"). Sehr leichter und leckerer Salat!

Gemüsedimlama ohne Fleisch - Eintopf aus frischem Gemüse mit Gemüse und Äpfeln.

Khanum ist eine Rolle ungesäuerten Teigs (wie bei Mantas oder Ravioli), der gedämpft und dann in Stücke geschnitten wird. Füllung - Fleisch, manchmal mit der Hinzufügung des Gemüses. Nach diesem Rezept wird Khanum mit Hackfleisch und Kohl gekocht.

Zu Hause kochen sehr leckere Kuchen in der Pfanne. Flapjacks mit Kartoffeln, Käse und frischem Gemüse können sowohl in der Pfanne als auch im Ofen und sogar in einem Slow Cooker gebacken werden. Kuchenteig wird auf dem Wasser gekocht.

Für dieses berühmte asiatische Gericht werden hausgemachte Nudeln zubereitet und mit Fleischsoße (Vaju) serviert. Wie man ein Vaju für Lagman macht und auf einfache Weise Nudeln macht, erfahren Sie in diesem Rezept.

Wenn Sie Pilaw in einem Topf kochen, werden die verschiedenen Arten von Fleisch, Gemüse und Reis nicht so stark vom Geschmack beeinflusst wie Prypravy. Verwenden Sie Zira, Kardamom und Pfeffer, Kurkuma und Curry, und Sie werden über die unterschiedlichen Ergebnisse überrascht sein.

Damlama (hausgemacht, Dimlyama, Rauch) ist ein köstliches und sehr aromatisches Gericht der zentralasiatischen Küche. Fleisch und Gemüse werden in Schichten gelegt und über einem kleinen Feuer in ihrem eigenen Saft gedünstet. Ein Rezept natürlich nicht. Die Anzahl der Gemüsesorten wird je nach Präferenz und Verfügbarkeit willkürlich festgelegt. Schichten von Gemüse können sich abwechseln.

Ich möchte über ein leichtes Diätgericht sprechen. Hier zum Beispiel Basma. Bei der Zubereitung dieses Gerichts ist nichts komplizierter. Im Allgemeinen.

Nohat - das ist ein Heilmittel gegen schlechtes Wetter und traurige Gedanken! Um den Geschmack ein wenig zu betonen und die ihm verordneten außergewöhnlichen epischen Eigenschaften zu verbessern, fügen wir dem Nohat Spinat, geräucherten Speck und Butter hinzu.

Basma ist ein großartiges Gericht der usbekischen Küche, das in einem Kessel aus einer großen Menge Fleisch und Gemüse zubereitet wird. Es ist sehr einfach zubereitet, aber Sie sollten wissen, dass es nicht so schnell ist, wie wir möchten. Für die Zubereitung dieses wunderbaren Gerichts benötigen Sie einige Stunden, also haben Sie etwas Geduld. Und denken Sie daran, dass es am Ende des Kochens voll belohnt wird!

Nohat Shurpa ist eine wunderbare usbekische Suppe mit Kichererbsen. Natürlich gibt es mehr als ein Rezept für diese köstliche Suppe, aber es gibt keine wesentlichen Unterschiede darin - sie haben etwas hinzugefügt, etwas entfernt. Sie können auf Lamm oder Rind kochen.

Chuchvara - ein Gericht der usbekischen Küche. Ganz in der Nähe der Knödel, aber mit einigen Unterschieden beim Kochen. Gemüsesauce ergänzt den ausgezeichneten Geschmack von Chuchvara. Schönes und leckeres Gericht.

Die Besonderheit von Lagman ist die schrittweise und getrennte Herstellung. Fein gehacktes Gemüse - Zwiebeln, Paprika, Tomaten, Karotten, Rettich, Auberginen - und natürlich Fleisch und Gewürze werden separat gebraten. Verwenden Sie für dieses Gericht Rindfleisch, Lammfleisch und sogar Hühnchen.

Kochen von Usbek (Tandyr) -Kuchen in einem Ofen zu Hause. Der Prozess ist einfach, die Produkte sind noch einfacher! Flapjacks schmecken wie echte, wiederholen Sie für die Gesundheit!

Wenn ich gefragt würde, was in diesem Rezept geändert werden kann, würde ich sagen: nichts, alles ist in Ordnung, Sie sollten Pilaw genau nach diesem Rezept kochen. Außerdem gilt Usbekistan nicht umsonst als der beste Pilaw.

Laghman zum Mittagessen, in Eile. Dies ist kein "richtiger" Lagman, sondern eine schnelle vegetarische Version eines berühmten Gerichts - mit gekauften Nudeln und Sojafleisch.

Samsa aus Blätterteig oder Samsa Usbekisch sind usbekische Fleischpastetchen, meist Lammfleisch, die im Tandoor gebacken werden. Das Rezept für Samsa Pies basiert auf einer Kombination aus Blätterteig und gehacktem Lammfleisch, gefüllt mit Zwiebeln. Ein wichtiger Bestandteil des traditionellen Rezeptes von Samsa mit Fleisch ist das usbekische Tandoor - ein spezieller Lehmofen, aber zu Hause kann man Samsa im Ofen backen.

Wahrscheinlich haben heute alle Lagman ausprobiert. Oder noch nicht ausprobiert? Dieses Gericht ist bei den Menschen in Zentralasien sehr beliebt. Also haben wir beschlossen, ein anderes Rezept auszuprobieren und mit Ihnen zu teilen.

Ein altes orientalisches Gericht - Bahsh. Bakhsh ist grün plov. Neben der ungewöhnlichen Farbe und Produktkombination zeichnet sich dieses Gericht dadurch aus, dass alle Zutaten sehr fein geschnitten sind. Im Gegensatz zur europäischen Küche sind kleine Schnitte die Besonderheit der orientalischen Küche. Usbekischer Plov bakhsh - ein Gericht, das für Liebhaber des üblichen Pilaws recht ungewöhnlich ist. Einen Versuch wert.

Baursak ist ein traditionelles Gericht der kasachischen Küche sowie der baschkirischen, tatarischen und anderen asiatischen Küche. Das Baursakov-Rezept ist einfach, das sind frittierte Teigstücke. Normalerweise werden Baursaks aus ungesäuertem oder Hefeteig hergestellt, aber es gibt auch Baursaks, deren Rezept vorschlägt, sie aus Hüttenkäseteig herzustellen.

Shurpa schwebt auf dem Tisch und macht seinen Geruch verrückt. Shurpa - feierlich und unglaublich.

Ihre Majestät Basma. Aufgabe: Menschen von 10 bis 12 zu füttern, ohne sich zu überanstrengen, und so lecker und originell :)

Mashhurda - eine köstliche dicke Suppe mit Fleisch, Reis, Brei und Gemüse. Mashhurda hat zweifellos seinen eigenen Charakter, dieses Gericht ist unvergesslich und sehr beliebt. Zira und Koriander geben Mashhurde orientalische Noten und machen die Suppe perfekt.

In der usbekischen Küche gibt es ähnliche Rezepte für gedämpfte Brötchen, die mit Hackfleisch oder Kartoffeln gefüllt sind. Dieses Gericht heißt "Khanum". Und heute ist die Lieblingsversion unserer Familie, an die ich mich seit meiner Kindheit erinnere, ein dünnes Teigröllchen mit Fleisch und Frühlingszwiebeln. Bereiten Sie sich vor - und alle Verwandten treffen sich zum Mittag- oder Abendessen!

Basma ist ein köstliches usbekisches Gericht aus Fleisch und Gemüse, das leicht zuzubereiten ist. Mit Kartoffeln und Kohl gedünstetes Lammfleisch in Usbekistan ist eine großartige Option für das Mittagessen oder ein herzhaftes Abendessen für die ganze Familie!

Basma ist ein usbekisches Nationalgericht. Sehr saftig, herzhaft und unglaublich lecker. Sie können Basma wie in der Küche und in der Natur in Flammen kochen.

Ohne Zweifel kann man sagen, dass der Salat "Shakarob" oder, wie es im Fergana-Tal heißt, Achchuk-Chuchuk der Hauptsalat der usbekischen Küche ist. Trotz der einfachen Zubereitung und einer sehr geringen Menge an Zutaten ist dieser Tomatensalat wirklich sehr lecker.

Köstlicher orientalischer Rindfleischsalat mit Rettich und gebräunten Zwiebeln.

Die Gerichte der usbekischen Küche sind auf der ganzen Welt beliebt. Es ist nicht umsonst, dass viele Leute die usbekische Küche mögen. Die Rezepte der usbekischen Küche sind sehr hausgemacht und erfordern keine außergewöhnlichen Produkte. Bei der Zubereitung von usbekischen Gerichten kommt man jedoch nicht ohne asiatische Gewürze aus. Shurpa, Manti, Chuchvara, Samsa - all das ist usbekische Küche. Lagman ist ein weiteres beliebtes Gericht der usbekischen Küche. Aber wenn wir normalerweise von der usbekischen Küche sprechen, erinnern wir uns zunächst an die berühmte usbekische Küche. Auch Salate der usbekischen Küche sind mittlerweile eine Aufmerksamkeit wert. Die usbekische Küche ist sehr fett, viele Gerichte der usbekischen Küche werden in Baumwollsamenöl und Fettschwanz zubereitet, sodass Gemüse einfach notwendig ist. Einer der bekanntesten usbekischen Salate ist Achchik-Chuchuk. Produkte aus Teig, insbesondere verschiedene Kuchen, sind auch in der usbekischen Küche reich. Rezepte mit Fotos von allen Stadien des Kochens berühmter Gerichte der usbekischen Küche zu Ihren Diensten.

Alle Rechte an den Materialien auf der Website www.RussianFood.com sind gemäß geltendem Recht geschützt. Wenn Sie Materialien von dieser Website verwenden, ist ein Hyperlink zu www.RussianFood.com obligatorisch.

Die Site-Administration ist nicht verantwortlich für das Ergebnis der Anwendung der oben genannten Rezepte, Methoden zu ihrer Herstellung, kulinarische und andere Empfehlungen, die Effizienz der Ressourcen, auf die Hyperlinks gesetzt werden, und für den Inhalt der Werbung. Die Site-Administration teilt möglicherweise nicht die Meinung der Autoren von Artikeln, die auf der Site www.RussianFood.com veröffentlicht wurden

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch Ihren Aufenthalt auf der Website stimmen Sie den Richtlinien der Website für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu. Ich stimme zu

http://www.russianfood.com/recipes/bytype/?fid=123

Usbekische Küche

Usbekische Nationalgerichte sind leuchtende Farben, orientalischer Geschmack und uralte Traditionen, die von der Vergangenheit in die Gegenwart übertragen wurden. Das erste, was mit der usbekischen Küche zu tun hat, sind natürlich duftender Pilaw, köstliche Kebabs, üppige goldene Tortillas mit Pfeifenhitze und erstaunliche Süßigkeiten. Bevor die Fülle an lokalen Gerichten nicht widerstehen kann! Wir können mit Zuversicht sagen, dass es im sonnigen Taschkent, Samarkand oder Buchara nicht weniger Leckerbissen gibt als Sterne am Himmel! Die kulinarischen Traditionen der usbekischen Küche haben sich über viele Jahrhunderte entwickelt. Nicht ohne den Einfluss anderer Nationen, die einst die Länder Zentralasiens eroberten. Der nomadische Lebensstil und die Angleichung der Kulturen, insbesondere die Nachbarschaft mit Persern und Tadschiken, trugen zur Diversifizierung des Angebots an traditionellen Gerichten bei.

Geschirr Usbekische Küche

Obwohl die lokale Küche unter dem Einfluss asiatischer Traditionen entstanden ist, weist sie dennoch Besonderheiten und Besonderheiten auf. Es zeichnet sich durch die Verwendung von Fleisch aus. Lamm, Pferdefleisch, Rindfleisch, Geflügel - ohne das ist ein Tisch in Usbekistan kaum vorstellbar. Das Essen hier ist sehr befriedigend und kalorienreich. Das Kochen ist auch ohne Gewürze undenkbar - Koriander, Safran, Peperoni, Agar-Agar, Kreuzkümmel, Rosmarin usw. Eine solche Fülle von duftenden Kräutern und Gewürzen sättigt Gerichte mit einem einzigartigen, exquisiten Aroma. Gewürze wecken sofort einen brutalen Appetit, daher besteht der Wunsch, sie zu probieren, wenn man den Geruch dieser Leckereien spürt. Und es gibt so viele Köstlichkeiten, die die Augen zerstreuen: Snacks, warme Vorspeisen, Fleischprodukte, aromatisches Gebäck, Desserts. Muss einfach nicht verhungern! In der usbekischen Küche gibt es Hunderte von Rezepten und Namen verschiedener Gerichte. Natürlich ist es nicht möglich, alles aufzulisten, weshalb es sich lohnt, die beliebtesten hervorzuheben.

Usbekische Snacks

In der lokalen Küche und speziellen Snacks. Saftige hausgemachte Würste und Hühnerschwänze sind kaum als leichte Kost einzustufen. Hasyp gilt als einer der originellsten Snacks. Selbstgemachte Brühwurst aus Lammfleisch, Süss- und Reisbrei duftend, charmant mit angenehmen Gerüchen nach orientalischen Gewürzen - das ist ein himmlischer Genuss für echte Feinschmecker. Es scheint, dass Hasyp nicht zu attraktiv aussieht, aber tatsächlich ist es eine echte Delikatesse. Vielleicht wird das Vorhandensein von Innereien und Därmen nicht jedermann gefallen, aber nachdem Sie ein Stück Wurst probiert haben, vergessen Sie alles, auch diese kleine Nuance.
In der Liste der köstlichen usbekischen Würste gehört der ehrenvolle zweite Platz zum Gericht unter dem einfachen Namen - kazy. Diese erstaunliche Fleischspezialität kann man jeden Tag essen - es ist unwahrscheinlich, dass ihn jemand stört. Übrigens wird es, wenn auch nicht ungewöhnlich, nicht aus Hammelfleisch, sondern aus Pferdefleisch gekocht, wobei Fleisch aus dem Rippenteil des Schlachtkörpers verwendet wird. Sie servieren die Wurst in kalter Form, schneiden sie in dünne Scheiben, würzen sie mit Gewürzen, dekorieren sie mit Gemüse und Zwiebelringen. Kazy mag nicht sehr beeindruckend aussehen, aber der Geschmack ist unglaublich. Außerdem ist Pferdefleisch sehr gesund und wird vom Körper leicht aufgenommen. In der Regel sind die Vorteile mehr als ein Minus, und das ist schon gut!
Für Liebhaber von Salzigem gibt es vielleicht nichts Leckereres als den usbekischen Kurt. Dies ist wirklich ein universelles Gericht: Es geht um Bier und Suppe, und auf einer langen Reise wird Durst vor Hunger helfen, zu löschen. An heißen Sommertagen hält es das Wasser länger im Körper. Was ist das Im Allgemeinen ist Kurt den Asiaten seit der Antike bekannt. Sein Rezept wurde erfunden, um fermentierte Milchprodukte zu konservieren, die versierte Ehefrauen ihren Ehemännern lieferten, als sie mit Handelskarawanen weit über ihre Grenzen hinaus verschickt wurden. Kurt ist getrockneter gesalzener Quark in Form von kleinen Kugeln. Es wird aus Suzma (dem Produkt, das bei der Herstellung von Hüttenkäse übrig bleibt) und Salz hergestellt. Um den Geschmack zu verbessern, werden verschiedene Gewürze hinzugefügt, hauptsächlich Basilikum und roter Pfeffer. Kurt ist ein magischer Snack. Es ist leicht verdaulich und entspricht dem Kaloriengehalt von Fleischgerichten, obwohl es viel länger gelagert wird - von 7 bis 8 Jahren, leicht und platzsparend.

Erste Gänge

Warme Gerichte werden in jeder Küche in erster Linie in Suppen präsentiert. In Usbekistan sind sie sehr nahrhaft, kalorienreich, unterscheiden sich in einer dicken Konsistenz. Sie werden auf der Basis von Fleisch- oder Fischbrühe unter Beigabe von Fleisch, Getreide, Bohnen, Erbsen, verschiedenen Kürbissorten und einer großen Menge von Gemüse und Gewürzen zubereitet.
Je nach Art des Fleischkochens gibt es zwei Arten von Suppen. Die erste - mit Braten, dafür vorgebratenes Hammel verwenden. Gemüse und andere Zutaten können in kleine Stücke geschnitten werden. Für einen reichhaltigeren Geschmack Paprika, Tomaten und viel Gewürz hinzufügen. Die zweite Option (Shurpa, Naryn) wird aus rohem Fleisch hergestellt, das in große Stücke geschnitten und mit frischer oder saurer Milch gefüllt wird.
Eines der Hauptnationalgerichte der usbekischen Küche ist Mastava oder Mastoba. Entsprechend der Zusammensetzung der Hauptzutaten und der Kochtechnologie ähnelt es Pilaw, daher wird es im täglichen Leben oft als „flüssiger Pilaw“ bezeichnet. Tatsächlich ist Mastava eine Füllungssuppe aus Reis und frischem Hammelfleisch mit Karotten, Zwiebeln, Rüben und Tomaten. Seine integralen Bestandteile sind eine Vielzahl von Gewürzen, insbesondere Koriander, Basilikum, schwarze und rote Chilischoten, Petersilie und Berberitzenbeeren. Vor dem Servieren wird der Mastava mit etwas Sauermilch und Knoblauch gefüllt und zusätzlich mit Gemüse dekoriert.
Als leicht verdaulicher und nahrhafter Pudding aus Usbekistan gilt Katykl Hurda - eine Suppe, die in Fleisch- oder Gemüsebrühe gekocht wird. Die Hauptbestandteile sind hier Reis und Weizengrütze, in bestimmten Regionen des Landes ist es üblich, Mungobohnen (Mung) zuzusetzen. Katykli Hurda gehört zur Kategorie der Diätgerichte. Im Gegensatz zu anderen Suppen wird hier sicherlich ein wenig Sauermilch zugesetzt, was ihm einen leichten, delikaten Geschmack und ein angenehmes Aroma verleiht.
Chalop, eine kalt fermentierte Milchsuppe, die bei vielen Türken beliebt ist, ist eine der Optionen für Katykli. In der usbekischen Küche ist es eine Mischung aus Katyk (Sauermilch), fein gehacktem Grün und Gemüse. Bereiten Sie es hauptsächlich an heißen Sommertagen zu.
Zu den Sauermilchsuppen gehört das Karakum. Die Zutatenmenge in diesem Gericht ist wirklich minimal. Es wird auf der Basis von Katyk und fein gehackten Zwiebeln zubereitet. Füllen Sie alles mit rotem Pfeffer und fügen Sie ein wenig gekochtes Wasser hinzu. Karakum wird in Tränken mit kleinen Fladen serviert.
Shurpa - Füllsuppe aus vorgeröstetem Fleisch und Gemüse ist im Osten sehr beliebt. In der Regel wird es aus Hammelfleisch gekocht, manchmal mit Geflügel. In einigen Regionen finden Sie eine andere Option - "Aces shurpa", die auf Fischbrühe basiert. Es zeichnet sich durch die Verwendung einer Vielzahl von Kräutern und Gewürzen aus. Eine Besonderheit ist die Tatsache, dass neben dem traditionellen Gemüse (Karotten, Kartoffeln, Zwiebeln) auch Äpfel, Pflaumen, getrocknete Aprikosen und getrocknete Früchte in unbegrenzten Mengen zum Kochen verwendet werden, wodurch die Suppe einen süßlichen Nachgeschmack und frischen Fruchtgeschmack erhält.
In der Küche Usbekistans gibt es verschiedene Sorten traditioneller Suppen. Lamm-Shurpa mit Röstung oder Kaurma-Shurpa ist weithin bekannt. Es wird aus dem küstennahen Teil des Widderkadavers hergestellt. Dem Gericht wird viel Gemüse hinzugefügt: Karotten und Kartoffeln, gehackte Zwiebeln und Tomaten. Es wird in speziellen Tassen serviert, die beim Servieren mit Koriander und schwarzem Pfeffer dekoriert werden. Nicht weniger berühmt ist der Corn Shurpa.
Bei den ersten Gängen lohnt es sich, die Pivonensuppe mit Lamm und Tomaten hervorzuheben. Beliebtes und nahrhaftes Essen gilt auch als Erma - eine Brühe aus Weizen, Fleisch und Tomaten. Durch die Zugabe von rotem Paprika ist es ziemlich scharf, daher wird es oft mit saurer Milch abgespült.
Shurpa-Shepherd, eine Suppe aus Lammrippenbrühe mit gehackten Zwiebeln, Tomaten und Kartoffeln, ist ebenfalls eine häufige Zutat. Es wird auf ungewöhnliche Weise serviert: Der Rest der frischen Zwiebel, gemahlen mit schwarzem Pfeffer, wird auf den Boden des Tellers gelegt, und dann wird die Suppe gegossen. Zwiebeln mit Gewürzen betonen perfekt den Geschmack von Lamm und Gemüse und verleihen dem Gericht einen reichhaltigeren Geschmack.
Unter den ersten aus Rindfleisch zubereiteten Gängen ist Keema-Shurpa beliebt - dies ist eine Füllsuppe aus Knochenbrühe mit Fleischbällchen, gerösteten Zwiebeln, fein gehackten Möhren und Kartoffeln. Während des Servierens separat gekochten Reis, saure Milch oder etwas saure Sahne dazugeben und mit gehacktem Gemüse bestreuen.
Die usbekische Küche ist auch für herzhafte und ungewöhnlich fettige Gerichte bekannt. Dazu gehört Suyuk-osh - die übliche Rindfleischsuppe mit Zwiebeln, Karotten und Kartoffeln. Es ist auch üblich, einige Nudeln hinzuzufügen. Zum Servieren muss Suyuk-osh mit Sauermilch gefüllt sein.
Universelle Elternschaft kann als Naryn betrachtet werden. Aufgrund seiner dicken Konsistenz und seines hohen Kaloriengehalts wird es oft als Hauptgericht serviert. Bereiten Sie die Suppe aus gehacktem Lammfleisch und Speck zu. Nudeln separat in Salzwasser kochen. Mischen Sie es mit vorgebratenem Fleisch, gießen Sie die ganze Brühe und dekorieren Sie mit Gemüse.

Usbekische plov

Die Perle der einheimischen Küche ist das vor langer Zeit aufgetauchte Plov. Zum ersten Mal wurde die Technologie ihrer Zubereitung im Osten entwickelt und nimmt seitdem in der asiatischen Küche einen besonderen, ehrenwerten Platz ein. Im Osten wird es täglich genutzt: Keine Veranstaltung in der Familie kann darauf verzichten! Usbekistan ist keine Ausnahme von der Regel.
Es gibt viele Rezepte für das Kochen von Pilaw, aber das Hauptmerkmal ist die harmonische Kombination der beiden Komponenten - der Getreideteil und die Füllung (Zirvaka). Im Gegensatz zu anderen Gerichten werden bei der Zubereitung verschiedene Nuancen berücksichtigt. Das erste sind die Anteile von Fleisch- und Getreideteilen, die den Geschmack bestimmen. In jeder Region ist diese Kombination unterschiedlich, was sich an den Geschmackseigenschaften zeigt. Beim Kochen von Pilaw wird viel Wert auf das Getreide gelegt, daher wird das Getreide auch mit einer speziellen Technologie zubereitet - es muss fest und bröckelig sein. Um diesen Effekt zu erzielen, wird es nicht gekocht und auf einem kleinen Feuer geschmort.
Im Osten gibt es zwei Hauptoptionen für das Kochen von Pilaw - iranisch und zentralasiatisch. Im ersten Fall werden Reis und Füllung separat zubereitet und diese Komponenten erst zum Zeitpunkt des Servierens miteinander kombiniert - so werden Lebensmittel in der Türkei und in Aserbaidschan zubereitet. Die zentralasiatische Version ist in Usbekistan populärer, wenn Zirvak und Getreide zusammen zubereitet und als ganzes Gericht serviert werden.
In der usbekischen Küche gibt es eine Vielzahl regionaler Unterschiede bei der Zubereitung von Pilaw, die sich in den Grundzutaten und im Verhältnis zwischen Fleisch und Getreide unterscheiden. Hier finden Sie eine Variante mit Weizen, frischen und getrockneten getrockneten Aprikosen, Knoblauch und Bohnen. Auch Früchte, insbesondere Quitten, Berberitzen, Rosinen und getrocknete Aprikosen, werden häufig dem Zirvak zugesetzt.
Unter den vielen Pilawsorten in der Küche Usbekistans ist das Tograma Palov sehr beliebt. Es wird in zwei Schritten zubereitet: 1/4 des Fleisches, der Karotten und der Zwiebelkiefern mit Reis, der Rest der Füllung wird in einem anderen Topf gekocht. Sie werden beim Ablegen zusammengefügt. Separat serviert es eingelegte wilde Zwiebeln.
Pilat Tontarma ist nicht weniger bekannt, es unterscheidet sich vom traditionellen nur darin, dass Reis vor dem Kochen noch in geschmolzener Butter gebraten wird, bis sich eine rote Kruste bildet. Anschließend wird der Getreideteil in gusseiserne Töpfe gelegt und nach dem üblichen Rezept zubereitet, wobei er mit passierten Zwiebeln und Karotten gemischt wird.
In einigen Regionen ist Safaki-Palov oder separater Samarkand-Pilaw beliebt. In diesem Fall wird der Zirvak, zu dem Lammfleisch, geschnittene Karotten und Zwiebeln gehören, getrennt vom Getreide gedünstet. Der Reis wird in einem anderen Topf gekocht. Wenn Sie auf einem Teller servieren, legen Sie zuerst das Müsli aus, bestreuen Sie es mit heißem Öl und legen Sie dann die appetitliche Füllung hinein.
Es gibt auch eine vegetarische Option in der usbekischen Küche - dies ist Buchara-freier Pilaw. Zum Kochen werden nur Reis, eine Reihe von Gemüse und Obst, viel Grün, würzige Kräuter und Gewürze verwendet. Die Grütze wird mit Karotten und Zwiebeln gemischt, die zuvor in Pflanzenöl eingelegt wurden. Dann etwas gewaschene Rosinen sowie gehackte Wurzeln und Petersilie dazugeben. Eine reichhaltige Kombination aus Gewürzen, Kräutern und getrockneten Früchten verleiht dem Gericht einen außergewöhnlichen Geschmack.
Es ist auch erwähnenswert, Bakhsh oder grüner Pilaw. Die Besonderheit dieses Gerichts liegt nicht nur in einer ungewöhnlichen Farbpalette, sondern auch darin, dass dafür alle Komponenten sehr fein geschnitten werden. Das Gericht sieht sehr exotisch und ungewöhnlich aus und sein Geschmack wird noch lange in Erinnerung bleiben.
Ein weiteres traditionelles Gericht in Usbekistan ist Shavlya. Die Leute nennen es "den falschen Pilaw". In der Tat besteht es aus den gleichen Zutaten wie Pilaw, nur das Verhältnis dieser Produkte ist leicht unterschiedlich. In diesem Fall müssen Sie viel Fett (die Hälfte der gesamten Portion), Zwiebeln und Gemüse zugeben, und das Fleisch muss weniger liegen. Tomaten sind ebenfalls vorhanden. All dies wirkt sich auf die Konsistenz und die Geschmackseigenschaften aus und unterscheidet das Gericht vom traditionellen Pilaw.

Zweite Gänge

In der usbekischen Küche werden Hammelgerichte bevorzugt. Rindfleisch, Pferdefleisch und Hühnchen werden viel seltener verwendet. Das Hauptmerkmal bei der Zubereitung von Fleischgerichten ist, dass das Fleisch sowohl mit dem ersten als auch mit dem zweiten Fleisch zusammen mit dem Knochen gekocht oder gebraten wird. Die asiatische Küche hat keine große Auswahl an Beilagen: Fleisch wird hauptsächlich mit Gemüse, Zwiebeln und Gemüse serviert.
Basma ist ein helles, herzhaftes und aromatisches Gericht. Es besteht aus Fleisch und Gemüse, das in seinem eigenen Saft gedünstet ist. Zum Kochen verwenden sie hier einen großen gusseisernen Kessel, auf dessen Boden sie etwas Fett mit Schwanz setzen. Als nächstes werden die Schichten grob gehacktes Lammfleisch und ein ganzer Berg Gemüse - Zwiebeln, Kartoffeln, Tomaten, Karotten, Auberginen und Kohl - ausgelegt. Alles unbedingt pritrushivayut Salz, Gewürze, Kräuter und viel frische Kräuter hinzufügen. Die Zutaten werden mit Wasser gegossen und bei schwacher Hitze gedünstet, bis sie vollständig gekocht sind.
Bei den Turkvölkern beliebt ist das in den Agrarregionen Zentralasiens verbreitete Dymlama. Es ist eine Zusammenstellung von gedünstetem Gemüse (Kohl, Paprika, Zwiebeln, Auberginen, Karotten und Kartoffeln) mit Lamm und Hühnerfett. Es wird in großen Kesseln zubereitet. Alle Komponenten werden der Reihe nach ausgelegt, mit Wasser gefüllt und bei schwacher Hitze gelöscht. Nach dem Kochen wird das Gebäck gründlich gemischt und auf einem großen Teller serviert.
Dolma ist auch charakteristisch für nationale Küchen aller Länder und Völker, die jemals den türkischen Einfluss auf sich selbst erfahren haben. In der usbekischen Version heißt es Tokosh. In gewissem Maße ist dies der "östliche" Verwandte des russischen Kohls. Dolma ist Hackfleisch, eingewickelt in junge Weinblätter. Normalerweise wird es für Lamm und Reis verwendet. Für einen volleren Geschmack werden oft Zitronensaft, Nüsse, Olivenöl und Zwiebeln hinzugefügt. Dolma in Usbekistan wird aus Rindfleisch und rundem Reis hergestellt. In die Füllung muss man Gemüse, hauptsächlich Koriander, ein paar Zweige Minze und Zwiebeln hinzufügen. Heiß mit saurer Sahne und fein gehacktem Gemüse servieren.
Kovurdak gehört zu den zweiten Gerichten - das übliche Braten von Fleisch und Innereien mit dem Zusatz von Gemüse und Gemüse. Kartoffeln, Hühnchen und ein bisschen Kürbis werden hinzugefügt, um die Fülle zu erhöhen. Um einen reichhaltigeren Geschmack zu kreieren, wird Kovurdak mit vielen Gewürzen und Gewürzen gewürzt, die perfekt mit den Hauptzutaten kombiniert werden.
Das Analogon des Kovurdak ist Behili zharkop oder Quittenbraten. Es ist ganz einfach, zum Kochen nehmen Sie das Fleisch eines jungen Lammes, Zwiebeln und ein wenig Quitte. Die zerkleinerten Zutaten werden bei schwacher Hitze gequält. Servieren Sie es mit fein gehacktem Gemüse oder mehreren Korianderzweigen.
Usbekisch ist, wie jede andere asiatische Küche, ohne einen Kebab (Kabob) kaum vorstellbar. Vor einem delikaten, duftenden Fleisch, das auf Holzkohle geröstet wird, steht kein Feinschmecker. In Usbekistan gibt es viele Möglichkeiten zum Kochen. Hier gibt es einen Kabob aus frischem Lammfleisch, Rindfleisch, Hühnerfleisch und sogar Leber (Kabob Zhigar).
In der klassischen Version wird das Essen auf den Kohlen von Saxaul zubereitet - dem sogenannten "Wüstenbaum". Das Fleisch ist vormariniert. Für die Marinade nehmen Sie Essig, Zitronensaft, Gewürze und Zwiebeln. Ist das Fleisch zu hart, wird es zunächst mit Senf eingerieben und nach einer halben Stunde in die Marinade getaucht. Um den Kebab beim Braten saftig zu machen, fügen Sie Fett hinzu. Sie servieren ihr Essen zusammen mit duftenden heißen Tortillas und eingelegten Zwiebeln. Nach einem herzhaften Mittagessen erhalten die Gäste eine Tasse starken grünen Tee.
Unter den Fleischgerichten kann man immer noch Thum-Dulma oder Zrazy in Usbekisch hervorheben - sehr fett, aber gleichzeitig sehr befriedigend. Es wird aus Rinderhackfleisch hergestellt und ähnelt äußerlich einfachen Fleischkuchen, die in hartgekochte Eier gewickelt sind. Thum-Dulma wird paniert und frittiert. Zum Tisch wird es zusammen mit einer Beilage aus Bratkartoffeln und frischen Tomaten serviert. Getrennt zu Zrazam setzt man scharfe Sauce aus rotem Pfeffer und Tomaten ein.

Teigerzeugnisse

In der zentralasiatischen Küche werden häufig Gerichte aus gekochtem ungesäuertem Teig zubereitet. Eines davon ist Chuchvara oder Varak Chuchvara - die usbekische Version traditioneller Knödel. Bereiten Sie sie aus Hackfleisch zu. Der Teig für sie wird in kleine Quadrate geschnitten, in deren Mitte sie eine kleine Fleischmischung legen und dann in Form eines Umschlags rollen. Chuvvara immer zusammen mit Tomatenbrühe serviert. Verwenden Sie zum Würzen Essig oder scharfe Soße aus Paprika, rotem Paprika und Tomaten. Beim Servieren wird es mit saurer Milch gewässert und mit fein gehacktem Gemüse bestreut.
Usbeken gelten als der nationale kulinarische Stolz von Manty - ein traditionelles Gericht der zentralasiatischen Bevölkerung, das aus fein gehacktem Hackfleisch besteht und in fein gerollten, ungesäuerten Teig gewickelt ist. In ihrer Form ähneln sie großen Knödeln, kochen sie für ein Paar in einer "Mantyshnitsa" - einem Gerät aus Dampf-Kastrun-Kaskans, die in mehreren Ebenen angeordnet sind. Für sie verwenden sie Hackfleisch, hauptsächlich Lammfleisch. Um es saftiger zu machen, fügen Sie ein wenig Geflügelfleisch und Fettschwänze hinzu. Es gibt auch eine vegetarische Version der Füllung - aus Kartoffeln oder Kürbissen. Der Teig sollte mild, nicht hefig und sehr dünn sein (1-2 mm dick). Die fertigen Kuchen sind oval oder quadratisch. An den Tisch werden sie zusammen mit Fleischbrühe serviert. Als Extra-Gewürz mit Sauermilch und Kräutern.
Eine weitere Perle in der Küche Usbekistans ist Lagman. Es kann als erster und zweiter Gang serviert werden. Mit einer beträchtlichen Menge Brühe ähnelt es einer Suppe, aber Sie müssen nur ein wenig die Kochtechnologie ändern, da es sich sofort in Nudeln mit einer duftenden Soße auf dem Fleischaufguss und einer komplexen Füllung verwandelt. Essen ist bei den Uiguren, Chinesen und Usbeken sehr gefragt. Verwenden Sie für die Zubereitung eine große Auswahl an Gemüse (Tomaten, Kartoffeln, Auberginen, Paprika, Zwiebeln, Karotten, Bohnen und Radieschen), Lammfleisch und Nudeln aus ungesäuertem Teig. Ergänzt wird die Sorte durch viele Gewürze, insbesondere Knoblauch, Bitterpfeffer, verschiedene Gewürze und Gemüse. Heiß servieren, in tiefen Tränken oder Kese.
Bei Mehlprodukten ist Samsa äußerst beliebt - gewöhnliche Fleischpasteten mit einer dreieckigen, ovalen oder quadratischen Form. Als Füllung wird Hammel oder Rindfleisch verwendet, seltener Hühnerfleisch und Gemüse - Kürbis, Linsen, Kartoffeln und Erbsen. Gebäckteig sollte langweilig sein. Backen Sie sie im Ofen oder im Tandoor (spezielle Lehmöfen), serviert mit eingelegten Zwiebeln und Essig.
Beliebt bei den Usbeken und Pasteten mit Leber- oder Lammfleisch, die als Gumma bezeichnet werden - sie werden in tiefem Fett in Baumwollöl gebraten. Es gibt Teiggerichte, die exklusiv für ein Paar zubereitet werden. Dazu gehören Khanum - kleine flache Kuchen, gefüllt mit Hackfleisch, Kartoffelpüree und Kürbis. Das Haupthighlight dieses Gerichts ist der dünnste Teig, der sich in den Händen der usbekischen Hostessen in elegante Rosen, einfache Brötchen oder originelle Spitzen- "Umschläge" mit einer zarten, duftenden und saftigen Füllung verwandelt. Für einen unerfahrenen Gast mag es so aussehen, als sei das Khanum dasselbe wie das Manti, aber wie es heißt: „Der Osten ist eine heikle Angelegenheit“. Auch wenn diese Gerichte ähnlich sind, sollten sie nicht verwechselt werden. Es ist besser, sowohl den ersten als auch den zweiten zu probieren - dann werden selbst die anspruchsvollsten Feinschmecker doppeltes Vergnügen haben.

Usbekische Süßigkeiten

Ohne Süßigkeiten scheint das Leben eines Menschen nicht so erfreulich zu sein. Die Usbeken stimmen dieser Aussage wahrscheinlich zu, da es in ihrer Küche viele einzigartige Rezepte zum Kochen verschiedener Leckereien gibt. Orientalische Köstlichkeiten sind in vielen Ländern beliebt. Dies liegt vor allem daran, dass sie ausschließlich aus natürlichen Produkten ohne Farb- oder Konservierungsstoffe hergestellt werden.
Wenn Sie den Legenden glauben, wurden früher die Rezepte der besten usbekischen Süßigkeiten streng vertraulich behandelt: Nur der Herrscher und sein Gefolge konnten sich an verschiedenen Leckereien erfreuen. Jahrhunderte sind vergangen, die Ansichten haben sich geändert, jetzt kann jeder diese wahrhaft göttlichen Speisen probieren, die Hauptsache ist, sie zu wollen!
Gemäß der örtlichen Etikette werden die Gäste mit Sicherheit mit heißem Tee verwöhnt und es werden viele Leckereien dazu gereicht. Duftende süße Kuchen, hausgemachte Süßigkeiten, goldenes Karamell, Nüsse, getrocknete Früchte, schneeweiße Nishalda und wahnsinnig leckere Halva sind die Mindestangaben auf dem usbekischen Tisch.
Die Liste der lokalen Delikatessen besteht aus mehreren Dutzend Artikeln, aber unter der Fülle an Süßigkeiten wird Halvaitai von vielen als die berühmteste oder in der usbekischen Version bezeichnet. Dies ist ein orientalischer Genuss, unglaublich lecker, den jeder ausnahmslos mögen wird. Es gibt ungefähr hundert Rezepte der Halwa, aber oft wird sie aus Weizenmehl, Sesam und Walnüssen hergestellt. In einigen Regionen ist es üblich, Mandeln und Pistazien hinzuzufügen. Für ihren separat zubereiteten Zuckersirup, der mit geröstetem Mehl gemischt wird, fügen Sie Nüsse und andere Zutaten hinzu. Delikatesse fällt sehr süß aus und hat einen erstaunlichen Geschmack.
Für Tee in Usbekistan ist es üblich, aromatischen Kristallzucker oder Navat zu servieren. Es wird auf der Basis von konzentriertem Traubensaft hergestellt. Für einen volleren Geschmack viel Gewürze hinzufügen. Navat ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Zucker selbst wird als Lutschtablette gegen Erkältungen, Husten und Halsschmerzen verwendet. Tee hat eine hervorragende wärmende Wirkung, verleiht dem Menschen Energie und Vitalität und hilft, nach Erkältungen schnell Kraft zu tanken.
Wenn Süßigkeiten in Form von weißen Pads, die mit Mehl bestreut sind, auf den Tisch gebracht wurden, dann ist dies nichts anderes als eine kochnationale usbekische Süßigkeit. Der Prozess ihrer Herstellung ist ziemlich mühsam. Um sie schmackhaft zu machen, ist es wichtig, Karamell richtig zu kochen, da dies die Hauptkomponente ist. Wesentliche Inhaltsstoffe sind auch duftende Kräuter, die einen feinen Geschmack und heilende Eigenschaften verleihen.
Zart, duftend, knusprig und einfach im Mund schmelzen süße Fladen aus feinsten Mehlfäden - das ist natürlich Pashmak, der in Usbekistan zu heißem Tee gereicht wird. Die Delikatesse ist nicht lange haltbar, deshalb lohnt es sich, frisch zu essen. Nur so können Sie den erstaunlichen Geschmack und die feine Struktur dieser Kuchen erleben.
Bei den usbekischen Süßigkeiten lohnt es sich, die Nishalda gesondert zu unterscheiden - der Tradition nach wird sie im März für den Feiertag von Navruz zubereitet. Es ist sehr delikat im Geschmack, es wird zusammen mit Zucker und Lakritzwurzel zu Eiweiß zerkleinert. In Aussehen und Textur ähnelt eine dicke Creme. Das beliebteste unter Usbeken ist Holzholz (sorgfältig geröstete kleine Stücke ungesäuerten Teigs mit Puderzucker) und Chak-Chak (süße Tortillas in Form von Kugeln oder quadratischen Würfeln, serviert mit Honigsirup).
Das Menü der usbekischen Küche ist ohne die köstlichen Erdnüsse, die mit süßem Zuckerfond umhüllt sind, und Kosinaks aus Sesam oder Sonnenblumenkernen, die mit kalkhaltigem Wasser in Form kleiner Ziegel befestigt sind, nicht vorstellbar. In den geschickten Händen der lokalen Konditoren werden duftende Kekse geboren - Kush-Tili, elegante, leicht süße Zangza-Käsekuchen, köstliches Karamell und viele andere Leckereien. Die mit Walnüssen und Mandeln gefüllte Quitte (Behi-Dulma) ist der ultimative Traum von allen!

Was können Sie sonst noch sagen? Die usbekische Küche ist reichhaltig und originell. Vielleicht sind diese Gerichte rustikal und sehen gemütlich aus, aber die Hauptsache ist wahrscheinlich keine schöne Hülle, sondern was drin ist. Wie die Praxis zeigt, können Sie in geschickten Händen und wenn Sie auch Ihre ganze Seele in Ihre Lieblingsarbeit investieren, selbst die einfachsten Speisen zu echten kulinarischen Meisterwerken machen!

http://lions-guides.ru/Uzbekistan/cooking/Uzbek-cuisine

Gruppe

Usbekische Küche. Rezepte orientalische Gerichte.

Informationen

Andere

Aktionen

664 Datensätze Zu allen Datensätzen

Die usbekische Küche ist eine der reichhaltigsten in Zentralasien!

Wir haben für Sie die besten usbekischen Rezepte in einer kompakten Videoauswahl zusammengestellt.
Behalten Sie es für sich, Ihre Lieben nicht zu verlieren, zu kochen und zu überraschen! Ganze Geschichte zeigen...

1. Samsa
2. Salat Shakarob oder Achik-Chuchuk
3. Baklava
4. Samarkand plov
5. Lagman
6. Manty
7. Damlama
8. Mashhurda
9. Tuchum-Kaserne
10. Narhangi
_______________________
Verpassen Sie mit uns nicht die interessantesten!

Rindfleisch Pastetchen und Kartosechka in Uniform.

Ein weiteres Gericht aus der Kategorie - schnell, lecker und gesund!

Rinderhackfleisch -500 gr Lesen Sie mehr...
Zwiebeln - 2 Stk
Knoblauch -2 Nelken
Ei -1 Stck
Salz, Pfeffer - nach Geschmack.
Fügen Sie in Rinderhackfleisch (zu Hause oder gekauft) Zwiebeln und Knoblauch hinzu, die in einem Mixer gehackt wurden (es handelt sich um gehackte, fein gehackte Zwiebelburger, die sehr saftig sind), Ei und Gewürze. Die Füllung gut kneten. Die Koteletts in einer gut erhitzten Keramikpfanne (wenn nicht, dann in der üblichen Form, aber mit etwas Öl) auf jeder Seite 5 Minuten goldbraun braten. Als nächstes legen wir die fertigen Burger für 2 Minuten in ein Tablett und in die Mikrowelle. Saftige, gesunde und sehr schnell gekochte Pastetchen sind fertig! Kartoffeln in der Uniform!
Das Rezept ist sehr einfach, aber schmeckt. Waschen Sie die Kartoffeln mit einem neuen Schwamm für das Geschirr. Legen Sie ein Handtuch auf und wischen Sie es trocken. Auf Rost anbraten. 20 Minuten bei maximaler Hitze einölen. Dann entfernen Sie die Kartoffeln auf Papierservietten. Zum Tanken verwende ich fein gehacktes Gemüse und Knoblauch. Salz und Pfeffer, füllen, mischen! Guten Appetit!

Dastarkhan - östliche Gastfreundschaft

Usbekischer Dastarkhan
Lassen Sie uns das Offensichtliche zugeben. Sie können lange auf den Straßen der alten usbekischen Städte spazieren, Minarette und Festungsmauern besteigen, komplizierte Mosaike bewundern... und riesige Portale von Moscheen und Madrasas besichtigen.
Aber Usbekistan wirklich zu verstehen, das aufregende Gefühl zu spüren, zu diesem großen Land zu gehören, sich für immer an sein Aroma zu erinnern, kann nur mit der usbekischen Küche bekannt gemacht werden.
Darüber hinaus nicht nur mit dem Geschmack eines bestimmten Gerichts. Genau das kann man irgendwie machen, ohne das Land zu verlassen.
Aber Die usbekische Küche isst nicht nur Pilaw, Lagman oder Shurpa.
Dies sind jahrhundertealte Traditionen der Gastfreundschaft. Dies sind Zutaten für Gerichte, die es außerhalb Usbekistans nirgendwo gibt. Es ist schließlich eine seit Jahrhunderten sorgfältig durchdachte und erprobte Zeremonie, bei der jedes Ding und jedes Gericht seine Zeit und seinen Ort hat.
Also, die Hitze ließ nach, die Sehenswürdigkeiten, soweit es möglich war, haben Sie überlegt. Und du wurdest eingeladen zu besuchen. Für usbekischen Dastarkhan.
Pass, setz dich. Aber genau dort, wo der gastfreundliche Gastgeber Sie hinführt. Je weiter Sie vom Eingang entfernt sind, desto ehrlicher und begehrenswerter sind Sie als Gast.
Und nicht auf dem Stuhl! Auf keinen Fall. Direkt auf dem Boden, an einem niedrigen Tisch, Khantakhta. Auf einer weichen Matratze Kurpachu. Kissen hinter deinem Rücken? Über sie später. Glauben Sie, seien Sie sicher, nützlich zu sein.
Für den Anfang zieht Sie der Gastgeber mit einer halbgebogenen Teeschale mit Tee. Unvollständig
Erstens, um nicht zu verbrennen. Und zweitens - der Besitzer hat einen zusätzlichen Grund, sich um Sie zu kümmern und Tee einzuschenken. Das ist das Zeichen des Respekts. Tee kann übrigens sowohl schwarz als auch grün sein.
In Taschkent mögen sie den ersten mehr, den zweiten für den Rest des Landes. Um ehrlich zu sein, passt grüner Tee besser zu usbekischen Gerichten.
Was ist mit Dastarkhan? Obst und Süßigkeiten, unter denen Melone, Nüsse, verschiedenste Backwaren in Form von Samsa, Bogorsakov usw. einen Ehrenplatz einnehmen. Dies ist kein Dessert. Dies sind Snacks, die sowohl vor als auch während und nach der Mahlzeit, die gerade erst beginnt, gegessen werden können und sollten.
Es geht um Brot, die berühmten usbekischen Kuchen. Auch hier gelten ihre verbindlichen Regeln.
Am wichtigsten ist es, das Brot mit Respekt zu behandeln.
Sagen wir, es kann nur mit zwei Händen gebrochen werden. Dastarkhan nur "aufgedeckt" anziehen. Es wäre keine Sünde für uns, eine solche Beziehung zu Brot zu lernen.
Was weiter? Schwer zu sagen. Es hängt alles von der Vorstellungskraft und den kulinarischen Fähigkeiten der Eigentümer ab.
Salate, Gemüse - das versteht sich von selbst.
Aber zuerst können sie dir zum Beispiel einen Shurpa mit Nokhat (das sind einheimische Erbsen) oder einen Mastavu, Lagman, Mampar anbieten. Möchten Sie sich wie ein echter Usbek fühlen?
Dann mit einem Löffel runter. Und trinken Sie die Suppe über den Rand und bedienen Sie sich mit einem Stück Kuchen. Tatsächlich laufen in Usbekistan seit langem Löffel. Aber traditionell werden hier nach alten Regeln Suppen auf diese Weise gegessen.
Oh! Plov kam an. Oder Manti, Kazan-Kabob, Dimlyama. Wir essen - und wir fühlen: Kissen hinter dem Rücken, über die wir gleich zu Beginn gesprochen haben, wurden vergebens gelegt, oh - nicht vergebens.
Wir werden all diesen kulinarischen Glanz mit Tee beleben. Und schnüffeln. Dort überleben auch Kebabs. Und mit frisch zubereitetem Achchuk-Chuchuk, Salat aus Tomaten, Gurken und Zwiebeln.
Kannst du nicht mehr essen? Was planen Sie an einem Tag, um die Einzigartigkeit der usbekischen Küche zu verstehen? Und nicht dey! Immerhin haben Sie nicht versucht...
Allerdings hast du vieles nicht ausprobiert.
Wenn das Essen im Innenhof stattfindet, dann Holz, oft mit Schnitzereien (manchmal geschweißtem Metall) verziert, Bockbetten "charpaya" mit einer Fläche von 5 - 10 qm. Sie stehen in den Innenhöfen unter den Bäumen oder unter dem Weinberg, dessen Laub den gesamten Raum vor der Sonne bedeckt.

Katlama mit Mohn

Ein interessantes Gericht der nationalen tatarischen Küche. Es wird Liebhaber des Mohnbackens ansprechen!

Zutaten für "Katlama mit Mohn": mehr...
Butter - 50 g
Milch (Wasser) - 0,5 Stapel.
Zucker - 0,5 EL. l
Salz (Prise)
Weizenmehl - 350 g
Hühnerei - 1 Stck
Mack (in der Füllung) - 250 g
Zucker (in der Füllung) - 150 g
Butter (in Füllung) - 150 g

Rezept "Katlama mit Mohn":
Bereiten Sie die Mohnfüllung vor. Ich habe in Säcken von 100 g.

Erhitze die Pfanne und gieße den Mohn auf die erhitzte trockene Oberfläche. Unter ständigem Rühren leicht anbraten, bis ein angenehmer Geruch entsteht.
Gebratener Mohn mit Zucker mischen.
Fahren Sie nun mit der Zubereitung des Teigs fort. Dazu müssen Sie die Butter schmelzen, Zucker und Salz hinzufügen.

Gießen Sie Milch oder Wasser ein.

Es sieht so aus. Alles glatt rühren.

Das Ei hinzufügen und erneut mischen. Fügen Sie dann das Mehl allmählich hinzu und kneten Sie den Teig.
Wir müssen nicht sehr kühlen Teig kneten, aber es sollte auch nicht an den Händen kleben. Ich habe 350 Gramm Mehl genommen, aber manchmal dauert es ein bisschen mehr oder ein bisschen weniger - es hängt vom Mehl ab.
Nun wird der Teig mit einer Dicke von ca. 3 mm dünn ausgerollt - nicht dicker.
Die Butter schmelzen und sehr reichlich mit dünn gerolltem Teig einfetten.
Dann mit Mohn und Zucker bestreuen.
Wir biegen eine Seite zur Mitte.
Und die zweite Seite auch - wie auf dem Bild.
Auch hier reichlich Öl und mit Mohn und Zucker bestreuen.
Dann müssen Sie den Teig in zwei Hälften falten.
Nochmals einfetten und mit der restlichen Butter, Mohn und Zucker bestreuen.
Den Teig halbieren. Wir verschieben unser entstehendes Katlama auf ein Backblech oder eine Auflaufform. Ich benutze eine Silikonbackmatte, damit ich sie nicht mit irgendetwas schmiere. Sie können die Form mit Öl schmieren.
Wir backen 20-30 Minuten in einem vorgeheizten Ofen bei 180-200 Grad.
Wir machen uns bereit, Katlama und kühlen es ab.
Dann in Stücke schneiden.
Fertig

Tadschikische Fleischtortillas (Gushtli Non)

für den Test:
Mehl - 450 g;
Wasser - 300 ml; Ganze Geschichte zeigen...
Hefe (frisch) - 10 g;
Salz - 7 g;

für die Füllung:
Rinderhackfleisch - 250g;
Zwiebeln (mittel) - 1 Stk.;
Salz - 1/2 TL; Zira - 1/3 TL; schwarzer Pfeffer - 1/3 TL;
getrockneter Rayon (Basilikum) - 1 TL

Zuerst müssen Sie die Hefe beleben. Mit einem Löffel Mehl in einem halben Glas warmem Wasser auflösen. Das Mehl wiegen und in eine Schüssel sieben, Salz, ein Glas warmes Wasser und verdünnte Hefe hinzufügen. Den Teig 5-7 Minuten glatt kneten. Mit Folie abdecken und warm stellen. Insgesamt muss der Test 2-3 Stunden stehen. Aber in dieser Zeit muss es 2 mal gefaltet werden. Das erste Mal ist in einer halben Stunde.

Wir nehmen den Teig auf einem mit Mehl bestäubten Tisch heraus und kneten ihn mit den Händen zu einem flachen Kuchen. Und wir setzen es so ein und legen es zurück in die Schüssel, bedecken es und machen dasselbe in einer Stunde. Nach dem zweiten Falten muss der Teig noch eine Stunde stehen. Es wird glatt und glänzend.

In der Zwischenzeit Füllung machen. Zwiebeln mit einem Messer sehr fein zerkleinern, Gewürze dazugeben, salzen und gut mischen. Zum Hinzufügen von Wasser in die Füllung ist keine zusätzliche Saftigkeit erforderlich.

Der Teig ist fertig, die Füllung ist fertig. Die Hälfte des Teigs auf einen mit Mehl bestreuten Tisch legen und in einem flachen Kuchen kneten. Es ist klein, 25-30 Zentimeter im Durchmesser.

Legen Sie die halbe Füllung auf einen flachen Kuchen. Löffel funktioniert nicht, ein sanfter Teig reißt und spielt. Hackfleisch wird in kleinen Portionen zwischen den Handflächen zu flachen Kuchen zerkleinert und auf dem Teig verteilt, wobei die gesamte Oberfläche allmählich gefüllt wird.

Rollen Sie den Kuchen in eine Rolle und zashchip alle Nähte. Twist Roll als Squeeze-Unterwäsche. Dieses Manöver mischt Fleisch mit Teig besser.

Schneiden Sie es in zwei Hälften, es wird 2 Kuchen machen. Halbe Rolle auf den Schnitt legen.

Und Finger, um die Spitze in die Mitte nach unten zu schieben.

Übertragen Sie den Knüppel auf Backpapier und Knöchel in der Mitte der Knöchel und dehnen Sie ihn allmählich aus.

Der Teig wird an einigen Stellen dünner und bricht sogar. In der Mitte sollte es sehr dünn sein, fast transparent. Flapjacks sind klein, 15 Zentimeter im Durchmesser. Wir verteilen uns zum Proofen auf dem Blatt. Dasselbe machen wir mit dem zweiten Stück Brötchen und mit der zweiten Hälfte des Teigs und Hackfleischs.

Wir heizen den Ofen auf 200-220 ° C vor. Nach 15-20 Minuten Gärzeit fetten wir die Tortillas mit einem Ei ein und bestreuen sie mit Sesam oder Tschernuschka (Zwiebelsamen). Wir backen 15-20 Minuten. Auf den Tisch legen und 15 Minuten mit einem Handtuch bedecken.

Aus dieser Menge ergeben sich 4 Fladen. Der Geruch und Geschmack sind atemberaubend.

http://vk.com/oshxona
Up