logo

Die Ähnlichkeit der Pflanzen nach Namen und nützlichen Eigenschaften verursachte eine Verwechslung zwischen zwei Pflanzen: Bohnenkraut und Thymian. Kleine duftende Pflanzen mit kleinen Blüten sind seit langem bekannt, werden aber für unterschiedliche Zwecke eingesetzt. Äußerlich sind sie recht einfach. Die Frage nach Unterschieden und Ähnlichkeiten dieser Pflanzen wird in unserem Artikel beschrieben.

Thymian und Bohnenkraut: der Unterschied und die Ähnlichkeit

Viele Gärtner glauben, dass Bohnenkraut eine der Sorten von Thymian ist und sein Verwandter ist. Ähnlichkeit im Namen hat eine solche Situation geschaffen. In der Tat ist es im Aussehen anders als Pflanzen.

Gemeinsame Merkmale von Bohnenkraut und Thymian sind:

  • beide gehören zur Familie der Schamlippen;
  • sind honighaltige, würzige Heilpflanzen;
  • ähnliche Zusammensetzung der Nährstoffe: Vitamine, ätherische Öle, Spurenelemente, Tannine, Antioxidantien;
  • für medizinische Zwecke verwendet: antiseptisch, schleimlösend, Vitaminquelle, choleretisch und harntreibend, heilt Wunden und lindert;
  • zum Kochen als Gewürz hinzugefügt.

Das sind alle Gemeinsamkeiten von Bohnenkraut und Thymian. Die Unterschiede sind viel größer.

Äußerlich sind Bohnenkraut und Thymian leicht zu unterscheiden:

Es blüht den ganzen Sommer.

Die Verwendung dieser Pflanzen zum Kochen ist unterschiedlich. Pikant wird als würziges Gewürz verwendet und ersetzt den Pfeffer, der am Ende des Garvorgangs hinzugefügt wird. Thymian wird zu Beginn oder in der Mitte des Garvorgangs eingesetzt und als Duftstoff verwendet. Samen werden für die Schärfe verwendet. Getrocknete Blätter und Blüten in Tee gebraut.

In Russland wurde Thymian Bogorodskoy Gras genannt und als Beruhigungsmittel verwendet. Im alten Ägypten wurde es zum Einbalsamieren verwendet.

Herzhaft: Beschreibung

Pikant bezeichnet zweikeimblättrige Blütenpflanzen. Chaveras Heimat ist die Balkanhalbinsel und Kleinasien. Gartenbohnenkraut wird in den Gärten angebaut. Es ist aromatischer als andere Arten von Bohnenkraut. In Gebirgsregionen wächst Gebirgspikantes: Es ist frostbeständiger, blüht viel später als Gartenarten und nur an offenen Stellen. Es riecht hell nach Balsam.

In Georgia wird Bohnenkraut als Gewürz für Fleischgerichte verwendet. Es heißt Kondar. Die Gewürze werden aus den in diesen Gebieten wachsenden herzhaften Arten hergestellt.

Wie sieht ein herzhafter aus?

Dies ist eine krautige Pflanze mit einem bis zu einem halben Meter hohen Strauch. Es hat kleine Blüten auf den Zweigen. Sie blüht von Ende Juli bis August in verschiedenen Farben. Samen reifen im Herbst.

Getrockneter Bohnenkraut wird aus der ganzen Pflanze hergestellt: Die Zweige werden zusammen mit den Blättern zerkleinert und getrocknete dunkle Kräuter werden erhalten. Samen werden als separates Gewürz in verschiedenen Gerichten verwendet. Ideal für Kaninchen-, Hühnchen- und Rindfleischgerichte.

Wo wächst das Herzhafte?

Pikant verbreitete sich auf dem gesamten eurasischen Festland. Es ist auch in Zentralrussland zu finden. Oft in Moskau, Leningrad und Nischni Nowgorod Regionen gefunden. Es gibt viel davon im Süden und in Europa. Starke Fröste können nicht tolerieren. Wächst auf allen Böden und Berghängen. Liebt viel Sonne. Daher ist es in Asien und Steppenzonen zu finden.

Medizinische Eigenschaften und Gegenanzeigen

Die heilenden Eigenschaften von Bohnenkraut:

  • Antiseptikum, Desinfektionsmittel.
  • Hilft bei der Verdauung: Verbessert den Appetit, bewältigt Blähungen, Verdauungsstörungen und Erbrechen.
  • Es hilft bei Husten und Atemwegserkrankungen.
  • Verbessert die Funktion von Gallenblase, Niere und Lymphe.
  • Wohltuende Wirkung auf das Nerven- und Herz-Kreislaufsystem.
  • Beruhigt und hilft gegen Krebs.

Pikant wird in Form von Tee oder Sud verwendet. Eine kleine Menge Gras mit heißem Wasser gebraut.

Vergessen Sie nicht die Gegenanzeigen:

  • Allergien;
  • akute Erkrankungen des Verdauungssystems;
  • komplexe Herzkrankheit;
  • Atherosklerose;
  • Schwangerschaft

Wie kann man mehr Pflanzen anbauen?

Es ist für jeden Gärtner und Sommerbewohner angenehm, eine große Ernte mit großen Früchten zu erhalten. Leider ist es nicht immer möglich, das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Oft fehlt es Pflanzen an Nährstoffen und Mineralien.

In solchen Fällen empfehlen unsere Leser die Verwendung von BioGrows innovativem Biodünger.

Es hat folgende Eigenschaften:

  • Ermöglicht es Ihnen, den Ertrag in nur wenigen Wochen um 50% zu steigern.
  • Sie können auch auf wenig fruchtbaren Böden und unter widrigen klimatischen Bedingungen eine gute Ernte erzielen.
  • Absolut sicher

Thymian: Beschreibung

Thymian ist eine mehrjährige Pflanze. An einem Ort wächst bis zu 5 Jahre. In Gärten wächst oft Gartenthymian. Und es gibt auch andere Arten von Thymian. Eine Eigenschaft, die sie kombiniert, ist, dass sie alle medizinisch sind. Thymian wird in der Medizin und beim Kochen als Gewürz verwendet.

Wie sieht Thymian aus?

Je nach Art wächst der Thymian in der Höhe von 5 cm bis 30 cm. Auf den Blattstielen befinden sich kleine Blättchen, auf der Oberseite befinden sich Blüten von weißer, rosa oder violetter Farbe. blüht fast den ganzen Sommer.

Ein Strauch bildet einen großen Hut aus würzigem Aromagras mit Honigblüten. Der Stiel mit Blumen wird für den Wintergebrauch und die Lagerung geschnitten und getrocknet. Stiele werden zerkleinert und getrocknet. Trockener Thymian ist eine hellbeige Farbe, die für getrocknetes Gras typisch ist. Verströmt einen zarten Geschmack.

Wo wächst Thymian?

Thymian findet man in sonnigen Lichtungen, in den Steppen. In Russland ist es oft in den südlichen Steppenzonen, Berghängen im Altai zu finden.

Wächst in der mittleren Spur:

  • Moskauer Gebiet;
  • Gebiet Leningrad;
  • Region Nischni Nowgorod;
  • und andere gemäßigte Regionen.

Medizinische Eigenschaften und Gegenanzeigen

Die heilenden Eigenschaften von Thymian sind dem Menschen seit langem bekannt. Aufgrund der Anwesenheit von ätherischen Ölen hat die Pflanze Anwendung in der Medizin gefunden.

Thymianbrühen und Tees helfen bei Krankheiten:

  • Rippen, Husten, laufende Nase;
  • Darmentzündung, Flatulenz, Fermentation;
  • Schlaflosigkeit;
  • Anämie;
  • Schlaganfall;
  • Dysbakteriose und Gastritis;
  • Gehirnerschütterung;
  • Sehstörungen;
  • männliche Krankheiten.

Und auch Thymian wird bei nervösen Störungen, Stress und Depressionen eingesetzt. Bewältigt schwere und fetthaltige Lebensmittel und hilft bei der Verdauung. Salben und Kompressen werden zur Wundheilung und als Antiseptikum eingesetzt. Thymianblüten helfen bei der Alkoholabhängigkeit.

Die Verwendung von Thymian oder Thymian ist bei Krankheiten kontraindiziert:

  • Kardiosklerose;
  • Atherosklerose;
  • Vorhofflimmern;
  • Schwangerschaft

Arten von Thymian

Einige beliebte Arten von Thymian sind:

  • Gewöhnlich. Sie wird bis zu 15 cm hoch. Kleine Blätter von grünbrauner Farbe. Die Blüten sind weiß oder lila. Entlüftet sanft und leicht nach Nadel- und Zitrusfrüchten.
  • Kriechen (Thymian). Es wird auch bis zu 15 cm groß und kriecht am Boden entlang, wobei es eine kriechende Leinwand bildet. Blüht im Juli und hört erst gegen Ende des Sommers auf zu blühen. Die Blüten bilden bei jedem Trieb eine große weiße oder rosa Kappe.
  • Zitrone riecht. Blätter mit gelblichem Schimmer, besonders im Frühsommer. Am Ende der Saison färbt sich das Laub hellgrün. Es riecht nach Zitrone von den Blättern bis zu den Blüten.

Im Garten Kräuter anbauen und pflegen

Wohlschmeckender und Thymian sind nicht wunderlich, wenn man im Garten wächst. Benötigen Sie nicht viel Sorgfalt und übermäßige Aufmerksamkeit. Befolgen Sie die einfachen Regeln, um eine gute Ernte dieser duftenden und heilenden Kräuter zu erzielen.

Wachsender Bohnenkraut

Herzhafte Anbautechnologie umfasst Folgendes:

  1. Sie bauen herzhaften Samen an. Dank guter Keimung pflanzen sie Samen für den Winter.
  2. Vor dem Pflanzen den Boden anfeuchten und düngen.
  3. Ein Ort für herzhafte sollte sonnig sein.
  4. Samen werden selten in einem Abstand von 10-15 cm gepflanzt, die Büsche wachsen breit.
  5. Säfolie abdecken.
  6. Triebe erscheinen nach 2 Wochen. Abdeckmaterial entfernt.
  7. Während des Sommers wird Bohnenkraut selten gegossen. Wenn es regelmäßig regnet, ist keine zusätzliche Bewässerung erforderlich.
  8. Nach der ersten Blüte werden die Triebe für den Winter geschnitten und getrocknet.
  9. Neue Stängel wachsen ziemlich schnell.
  10. Lassen Sie ein paar Blumen, um die Samen zu reifen.
  11. Samosev lässt nächsten Frühling neue Triebe aufsteigen.

Thymian wächst

Empfehlungen für den Anbau von Thymian:

  1. Thymian wird in Setzlingen von Setzlingen gezüchtet. Samen werden in den Boden gepflanzt, der aus Erde und Sand besteht.
  2. Töpfe mit Setzlingen in den Schatten stellen und die Bodenfeuchte überwachen.
  3. Nach 3-4 Wochen erscheinen die ersten Triebe. Stellen Sie den Topf auf die Fensterbank.
  4. Nach 2-3 Monaten, wenn die Sämlinge stark sind, im Freiland gepflanzt. Mach es im Mai.
  5. Thymian wird an sonnigen Orten und fern von Zugluft gepflanzt.
  6. Die Büsche sitzen in einem Abstand von 30 cm.
  7. Zur weiteren Pflege gehören (gelegentlich) Unkraut jäten, Gießen und Düngen.
  8. Schneiden Sie die Triebe zweimal pro Saison. Thymian Update, schneidet den gesamten Busch unter der Wurzel.

Geschichten unserer Leser!
"Damit ich nicht zu viel Energie für das Gießen benötige, hat mir meine Tochter dieses System gekauft. Ich muss nichts alleine tun. Der Ehepartner wurde installiert und eingerichtet.

Das System selbst bewässert den Garten, was sich natürlich positiv auf die Ernte auswirkt. Ich habe noch nie solche Tomaten und Gurken gegessen! Jetzt möchte ich noch einen im Gewächshaus verbringen. Ich empfehle. "

Kräuter sammeln und ernten

Bohnenkraut und Thymian werden ungefähr auf die gleiche Weise geerntet:

  • Pikanter Schnitt unter der Wurzel nach der ersten Blüte. Stiele zu einem Haufen binden und trocknen.
  • Viele Gärtner hacken die Triebe und trocknen sie.
  • Am Ende des Sommers wird die "zweite Ernte" gefilmt.
  • Thymian im Hochsommer sammeln nur Blumen, die getrocknet und zerkleinert werden.
  • Am Ende der Saison wird die Pflanze erneuert und der gesamte Strauch an der Wurzel abgeschnitten. Im Frühjahr wachsen neue Triebe.
  • Stiele vollständig hacken oder nur Blätter sammeln.
  • Oft sind die Stiele sehr zäh. Wenn Thymian zum Kochen von Brühen und Tees geerntet wird, verwenden Sie solche Triebe.
  • Zum Kochen sind nur Blätter vorzuziehen, da es nicht sehr angenehm ist, "Stämme" zu essen.

Provenzalische Kräuter

Die Zusammensetzung der provenzalischen Kräuter umfasst Garten-Bohnenkraut und eine Art Thymian, Thymian.

Neben Bohnenkraut und Thymian enthält die Zusammensetzung:

  • Dushitsu. Eine kleine Pflanze mit ähnlichen Blüten wie Thymian. Es hat heilende Eigenschaften speziell für Frauen.
  • Rosmarin. Immergrüner Strauch mit besonderen Noten von Tannennadeln und Zitrusfrüchten. Wird zum Kochen in verschiedenen Gerichten verwendet.
  • Majoran Es sieht aus wie Minze: Weiche Blätter befinden sich auf einem roten Stiel. Gemeinsames Gewürz beim Kochen. Wird fast überall verwendet.

Provenzalische Kräuter verbinden sich vor allem durch einen Geruch. Alle von ihnen sind würzige Pflanzen mit Zitrusduft. Gehören zur gleichen Familie. Die Pflanzen enthalten eine Vielzahl von Nährstoffen, ätherischen Ölen, Vitaminen und Spurenelementen.

Fazit

Bohnenkraut und Thymian sind in Bezug auf die medizinischen Eigenschaften und die Zusammensetzung der Spurenelemente ähnlich. Zwei Kräuter werden in der Medizin und beim Kochen verwendet. Beliebte Tees und Abkochungen. Blätter und Samen werden als Gewürz verwendet.

Äußerlich sind sie leicht nach Höhe und Blüten zu unterscheiden. Bohnenkraut ist größer und duftender, und Thymian ist ein niedriger Strauch mit einem zarten und zarten Aroma von Tannennadeln und Zitrusfrüchten.

http://mirogoroda.com/travi/chaber-i-chabrec.html

Bohnenkraut und Thymian: Was ist der Unterschied und wie sehen diese Kräuter aus?

Konsonanz der Namen der Kräuter „wohlschmeckend“ und „Thymian“ oft irreführend unerfahrene Gärtner, die glauben, dass sie den Namen ein und derselben Pflanze ist, oder ist ein enger zueinander.

Mit den Eigenschaften und Merkmalen jedes dieser Kräuter separat vertraut, versteht es sich, dass sie sich nicht so ähnlich sind.

Was ist der Unterschied und wie sehen Bohnenkraut und Thymian aus?

Ähnlichkeit:

  • Familie von Farnotkovyh (Labiaceae);
  • dekorativ;
  • Honigpflanzen;
  • ätherisches Öl;
  • würzig;
  • in der traditionellen Medizin verwendet.

Unterschiede:

  • äußere Zeichen;
  • Lebenszyklus (jährlich und mehrjährig);
  • Sammelfrist;
  • Geschmacksnoten;
  • Besonderheiten des Wachstums (Bodendecker und einzelne Büsche).

Herzhaft - Beschreibung

Einjährig, kann bis zu 70 cm groß werden, bildet dichtes Dickicht und findet daher Anwendung in der Rolle der Hecke. Andere Namen: Kondari, Satury.

Mit einem bitteren Geschmack gesättigte Besitztümer, ähnlich wie Pfeffer, würziger Geschmack, für das, was es in einer Nationalität "Pfeffergras" genannt wurde. Seine Anwendung ist im kulinarischen Bereich, in der Kosmetologie und in populären Behandlungsmethoden weit verbreitet.

Wie sieht eine Pflanze aus?

  • krautige verzweigte Pflanze wächst in kleinen Büschen;
  • der Stiel ist gerade, von der Basis an mit stark verzweigten Läufen bedeckt, mit kleinen hellgrünen Blättern des linearen Typs;
  • Blätter gegenüber und ganz mit gepunkteten Drüsen;
  • Die Wurzeln befinden sich in der obersten Bodenschicht, da das Wurzelsystem schlecht entwickelt ist.
  • blüht von Frühsommer bis Mitte Herbst in kleinen weißen, rosafarbenen oder violetten Blüten mit violetten Flecken im Hals;
  • Die Blüten befinden sich oben in den Blattachseln. Die Tasse besteht aus fünf Zähnen. Krone weiß oder lila;
  • Früchte - dreieckige Nüsse eiförmig, reifen im Frühherbst.

Wie kann man mehr Pflanzen anbauen?

Es ist für jeden Gärtner und Sommerbewohner angenehm, eine große Ernte mit großen Früchten zu erhalten. Leider ist es nicht immer möglich, das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Oft fehlt es Pflanzen an Nährstoffen und Mineralien.

In solchen Fällen empfehlen unsere Leser die Verwendung von BioGrows innovativem Biodünger.

Es hat folgende Eigenschaften:

  • Ermöglicht es Ihnen, den Ertrag in nur wenigen Wochen um 50% zu steigern.
  • Sie können auch auf wenig fruchtbaren Böden und unter widrigen klimatischen Bedingungen eine gute Ernte erzielen.
  • Absolut sicher

Wo wächst

Heimat Chabra sind die Länder des Nahen Ostens und des Mittelmeers. Zieht es vor, steinige, kiesige Hänge zu ziehen. Es wird überall in Zentralasien, im Altai, auf der Krim und im Kaukasus angebaut.

Medizinische Eigenschaften und Gegenanzeigen

Im Chabre gibt es Mineralsalze, ätherische Öle, Thymol, Vitamin C, Magnesium, Phosphor, Kalzium, Tannine, wodurch seine Rolle in der Medizin groß ist.

Medizinische Eigenschaften:

  • verbessert den Appetit, die Verdauung;
  • hilft bei Durchfall, Blähungen;
  • lindert Fieber, lindert Schmerzen;
  • stärkt das Immunsystem;
  • hilft bei Erbrechen, Darmerkrankungen;
  • in der Onkologie verwendet;
  • wirkt antihelminthisch;
  • wirkt antibakteriell;
  • reinigt den Körper;
  • wirkt sich positiv auf das Urogenitalsystem aus;
  • beruhigt wackelige Nerven;
  • als Antiseptikum verwendet;
  • lindert Schwellungen, lindert den Juckreiz nach einem Insektenstich;
  • als Desinfektionsmittel verwendet;
  • behandelt Alkoholabhängigkeit;
  • lindert Kopfschmerzen;
  • verwendet bei Ruhr, Diabetes, Blasenentzündung;
  • Behandelt Erkältungen, Atemwegserkrankungen, Halsschmerzen, verbessert Auswurf.

Gegenanzeigen:

  • Schwangerschaft;
  • Leberversagen;
  • Nierenversagen;
  • Zwölffingerdarmkrankheiten;
  • Schilddrüsenprobleme;
  • Herzerkrankungen;
  • hypertensive Krankheiten.

Thymian - Beschreibung

Die mehrjährige, untergroße Pflanze kann bis zu 20 cm groß werden. Thymian ist eine wunderschöne blühende Pflanze, die sich auf dem Boden ausbreitet und mit einem flauschigen Teppich bedeckt. Bodendecker

Aufgrund der Fähigkeit, sich nicht weit auszubreiten, wird auf dem Gartengrundstück als Hintergrund ein Blumenbeet, die Ränder des Gartenweges beansprucht. Es hat einen leicht bitteren Geschmack, zartes Aroma. Ein anderer Name ist Thymian.

Geschichten unserer Leser!
"Ich bin ein Sommerresident mit langjähriger Erfahrung und habe erst letztes Jahr angefangen, diesen Dünger zu verwenden. Ich habe ihn an dem anspruchsvollsten Gemüse in meinem Gemüsegarten getestet - an Tomaten. Die Büsche wuchsen und blühten zusammen, erbrachten mehr als den üblichen Ertrag. Und sie haben die Seuche nicht verletzt, das ist wichtig.

Dünger sorgt für ein intensiveres Wachstum der Gartenpflanzen und trägt viel besser Früchte. Jetzt können Sie keine normale Ernte mehr ohne Dünger anbauen, und dieses Dressing erhöht die Menge an Gemüse, sodass ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden bin. "

Wie sieht eine Pflanze aus?

  • ein halber Strauch mit vielen holzigen Stielen;
  • Winde auf dem Boden, die ihn vollständig bedecken;
  • Die Blätter sind klein, oval und weisen konvexe Adern auf.
  • blüht von Juli bis August mit kleinen lila-rosa Blüten, die über jedem Trieb das Gefühl eines prächtigen Hutes erzeugen. Es sieht aus wie ein leuchtend rosa Teppich;
  • am ende der blüte reifen die früchte in schachteln mit vier nüssen.

Wo wächst

Es hat eine breite Wachstumsgeographie, bevorzugt sandige Böden, felsige Hänge, trockene Wiesen. Westsibirien, Asien, Europa, Nordamerika - das sind die Orte seines natürlichen Wachstums.

Medizinische Eigenschaften und Gegenanzeigen

Medizinische Eigenschaften:

  • hilft bei Auswurf;
  • krampflösend;
  • Anthelminthikum;
  • Wundheilung;
  • antibakteriell;
  • krampflösend;
  • Schmerzmittel;
  • Beruhigungsmittel;
  • sekretolytisch.

Gegenanzeigen:

  • Schwangerschaft;
  • Herzdekompensation;
  • Nierenerkrankung, Leber.

Arten von Thymian

Es gibt mehrere hundert.

Am bekanntesten sind zwei Arten:

Gemeiner Thymian

Semishrub, der untere Teil des Stängels ist holzig, sehr verzweigt. Die lanzenförmigen Blätter sind länglich, ihre Unterseite ist kurz weichhaarig und sehr klein. Blütenstände verschiedener Formen bilden sich aus hellvioletten und weißen Blüten.

Sorten:

  • Zitrone - duftendes, schwaches Zitrus-Pinien-Aroma. Junge Blätter sind gelblich und verwandeln sich allmählich in hellgrün
  • „Elfin“ ist eine Sorte, die im Aussehen wie eine dichte Textur mit einem Durchmesser von etwa 15 cm aussieht und schwach alkalischen Boden für das Wachstum bevorzugt. Die Stängel kriechen, die Triebe sind kurz weichhaarig. Blütenstand in Form eines Kopfes, gebildet aus weißen und rosa Blüten. Sie blüht im Juli und August

Thymian kriechend, der zweite Name "Bogorodskaya Gras"

Halbstrauch, Stiel dünn, braune Farbe. Blühende Triebe breiten sich am Boden aus, steigen leicht nach oben und berühren den Boden, wurzeln und bilden einen neuen Strauch. Die Blätter sind elliptisch. Der Blütenstand ist ein Kopf, der durch einen rosa oder lila-rosa, gesättigten Blütenduft gebildet wird.

Sorten:

  • "Bogorodsky Semko" - ein dünner Stiel, kriechend, wurzelnd, Blätter graugrün. Besitzen Sie einen bitteren Nachgeschmack und ein reiches Aroma, die Blüten sind rosa, lila
    • "Regenbogen" - stehende Triebe, graugrüne Blätter mit spezieller Patina. Sinusblätter enthalten gruppierte lila-rosa Blüten
    • "Kolkhida" - eine ideale Bodendeckerpflanze, die den ganzen Sommer über blüht. Hellgrüne kleine Blätter mit strahlend violett duftenden Blüten;
    • "Silver Queen" - die Stängel und jungen Triebe bilden zusammen einen losen Teppich. Die Blätter sind silbergrün mit einer Mitte, die von einer weiß-cremefarbenen Kante begrenzt wird. Blüten üppig lila Blüten.

Im Garten Kräuter anbauen und pflegen

Wachsende Chabra

Pikant ist unprätentiös und wird an fast allen Orten angebaut. Die Bedingungen für sein bestes Wachstum sind fruchtbarer Boden und notwendigerweise sonnige, gut beheizte Gebiete.

Es hat eine hohe Keimrate von 1 Quadratmeter. Meter verbraucht etwa 300 g Samen. Kältebeständig, können Sie unter dem Schnee und in Abwesenheit von Schnee säen - bedecken Sie den Bereich mit Sämlingen, um dichten Stoff warm zu halten. Meist wird es aber noch im Frühjahr gepflanzt, wenn das Wetter warm ist.

Zuchtmethoden:

Die Samen werden in lockerer, mit Humus gedüngter und angefeuchteter Erde gepflanzt. Sie werden durch Rillen mit einer Tiefe von nicht mehr als 1 cm mit einem Abstand von etwa 15 cm zwischen den Samen gesät.

Zum ersten Mal werden Samen bis zu 1 Tag in Wasser aufbewahrt und zusätzlich mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung behandelt.

Auf Pergamentpapier fließfähig getrocknet, die Samen 1 cm tief in die Erde eintauchen, die Rillen mit Sand füllen, anfeuchten, mit Folie bedecken. Die Triebe erscheinen am 9. und 10. Tag. Bis zu diesem Zeitpunkt wird empfohlen, dichten Stoff nur zum Befeuchten des Bodens zu entfernen.

Die Setzlinge werden im Frühjahr - von März bis April, Ende April bis Anfang Mai - im Freiland gepflanzt. Die Aussaat im Winter erfolgt Ende Oktober.

Kinderpflege:

  • Unkrautentfernung
  • seltene Bodenfeuchtigkeit
  • Lösen Sie den Boden auf eine Tiefe von 2-3 cm.
  • regelmäßige Verjüngung der Gehölze.

Thymian wächst

Thymian wird auf Gartengrundstücken aller Arten angebaut. Im Vergleich zu Thymian ist Thymian launischer, verträgt keine Schattierungen, Zugluft.

Zuchtmethoden:

Die besten Düngemittel zum Anpflanzen von Thymian sind Holzasche, mineralische Zusatzstoffe. Thymian gewöhnlich thermophil, bevorzugt helles Licht. Samen sind sehr klein und oberflächlich ausgesät. Die günstige Lufttemperatur für das Samenwachstum beträgt 20-30 Grad Celsius. Vorher im Gewächshaus ausgesät und bereits erhaltene Sämlinge in den Boden gepflanzt.

Andere Thymiansorten sind weniger thermophil, sie werden im Frühjahr sofort in den Boden oder sogar im Spätherbst unter den Schnee gesät.

Für das Samenwachstum benötigt Boden mit erhöhter Feuchtigkeit. Die ersten Triebe steigen nach 3-4 Wochen auf, entwickeln sich zunächst langsam. Arten von Thymian mit kriechenden Trieben, leicht durch Teilen des Busches zu multiplizieren.

Thymian Pflege:

Sammlung und Aufbereitung von Pflanzen

Harvest Chabra wird vor oder zu Beginn der Blüte gesammelt. Später werden die Blätter bitter. Die Pflanzen bis zur Stängelbasis abschneiden und dabei einen Stiel in einer Höhe von ca. 15 cm über dem Boden lassen. Die abgeschnittenen Stiele mit Blättern und Blüten werden in kleine Trauben geteilt und zusammengebunden.

Die fertigen Bündel werden suspendiert getrocknet. Kann getrocknet und nicht gebündelt werden. Voraussetzung für das Trocknen ist ein dunkler belüfteter Raum. Getrockneter Bohnenkraut wird an einem dunklen, trockenen Ort gelagert.

Ernte-Thymian wird während seiner Blüte gesammelt, indem die Spitzen der Blütenstände geschnitten werden. Das Schnittgut wird ohne direkte Sonneneinstrahlung auf dem Stoff getrocknet, zerkleinert. Am Ende der Blüte bilden sich Früchte. Juli-August - die Zeit der Ernte von Thymian.

Provenzalische Kräuter

Es ist eine Mischung aus einer ganzen Palette von duftenden Kräutern, die durch den Duft, den würzigen Geschmack und die heilenden Eigenschaften der Weltbevölkerung erobert werden. Es hat ein breites Anwendungsspektrum bei der Zubereitung verschiedener Gerichte.

Der Name stammt aus der Provence, die im Südwesten Frankreichs liegt und für den Anbau dieses Gewürzbouquets bekannt ist.

Klassische Provence Kräuter:

  • Garten wohlschmeckend;
  • Thymian;
  • Salbei;
  • Rosmarin;
  • Pfefferminze;
  • Majoran;
  • Oregano;
  • Basilikum

Die Zusammensetzung kann geändert und durch andere Kräuter ergänzt werden, dies hängt von den Geschmackspräferenzen ab.

http://profogorod.ru/ogorod/vyrashhivanie/chaber-i-chabrec-v-chem-raznica-i-chem-poxozhi-eti-travy.html

Anpflanzung und Pflege von Bergamottengärten in der Freilandzucht

Bergamotte ist ein sehr beliebter Tee-Zusatzstoff, aber trotz der Tatsache, dass sie es liebt, weiß nicht jeder, was diese Pflanze ist. Und sie können einer der Vertreter mehrerer Familien sein. Im 19. Jahrhundert wurde beispielsweise nordamerikanisches Gras, Monarda Bergamotte, so genannt.

Die echte Bergamotte gilt heute als subtropischer Zitrusbaum, der zur Unterart Orange gehört. Die Früchte sind nicht essbar, sie ähneln Birnen. Beide Pflanzen sind ätherische Öle und werden in erster Linie dafür geschätzt, aber dieser Bergamottentee enthält Öl, das in der Schale von Früchten, Blüten und Blättern von Bergamottenzitrusfrüchten konzentriert ist.

Darüber hinaus wurde der Name „Bergamotte“ für eine Reihe von Birnensorten festgelegt, deren Früchte wiederum Bergamotte ähneln. Lassen Sie uns näher auf die ersten beiden Pflanzen eingehen:

Der Inhalt

Arten von Bergamotte

Monarda Bergamotte (Gartenbergamotte) gehört zur Familie der Yasnotkovye (Gänseblümchen). Bei einjährigen und mehrjährigen rhizomatischen Gräsern mit einer Höhe von 1,5 m werden Stängel - gerade Verzweigung, Laub - einfaches, lanzettliches Serratum gefangen.

Der Geruch von Monarda ist sehr ähnlich zu Bergamotte (von Blättern verströmt), sein wunderbarer Geschmack wird von Köchen auf der ganzen Welt zum Beispiel bei der Zubereitung von Wermut verwendet. Interessanterweise behalten auch getrocknete Blätter lange Zeit ihre aromatischen Eigenschaften.

Ein angenehmer Geruch ist Blumen eigen, außerdem sehen sie sehr dekorativ aus. Zu Beginn der Blüte beleuchtet der Garten die weißen, gelben, roten, lila, lila, rosa und sogar gesprenkelten Blütenblätter in dichten Blütenständen mit einem Durchmesser von etwa 7 cm. Bei einigen Sorten von Monarda ist die Struktur der Blüten zweistufig.

Orange-Bergamotte ist eine Hybride der Brunftfamilie. Zitrusbergamotte kommt in der Natur nirgendwo vor, da sie das Ergebnis der Bemühungen eines Mannes ist, der Orange und Zitrone gekreuzt hat. Im Allgemeinen ist es ein immergrüner Baum, der sich 2-10 Meter über dem Boden erhebt. An den Zweigen sind lange (bis zu 10 cm), dünne, scharfe Dornen mit ledrigen, eiförmigen, spitzen, glänzend grünen Blättern gemischt.

Das Aroma von Blumen ist sehr reichhaltig, obwohl sie insgesamt weiß oder violett sind. Früchte mit birnenförmigen Umrissen zeichnen sich außen durch eine dicke 3-lagige Schale aus, und innen sind leicht spaltbares Fruchtfleisch mit seltenen Samen.

Während der Reifung (November-Dezember) haben sie einen köstlichen sauren Geschmack. Orangenbergamotte wird massiv auf Plantagen in der italienischen Provinz Kalabrien sowie in Argentinien, Brasilien und dem US-Bundesstaat Georgia angebaut.

Anpflanzung und Pflege von Bergamotten im Freiland

Wenn man bedenkt, dass Zitrusfrüchte so südländische Pflanzen sind, dass sie ohne große Mengen an Wärme und Licht nicht wachsen können, bleibt es unter unseren Bedingungen, sich auf die Wahl des Monards zu beschränken. Dazu trägt nur die relative Einfachheit und Winterhärte bei.

Unter der Landung des Gartens kann Bergamotte als gut beleuchteter Bereich identifiziert und halbschattiert werden. Die letztere Option hat einen Vorteil, der später diskutiert wird, obwohl es einen Nachteil gibt, der sich in der Verringerung der Intensität des Geruchs manifestiert. Aufgewachsen bildet Monardy einen lang blühenden Vorhang, für den es genügend Platz geben muss - der Abstand zwischen den Reihen wird im Bereich von 60-70 cm gehalten.

Bewässerung ist besonders in der trockenen heißen Pore im offenen Bereich erforderlich. Durch die regelmäßige Durchführung dieses Verfahrens wird eine Infektion der Pflanze mit Mehltau vermieden.

Heidelbeere hat auch viele vorteilhafte Eigenschaften und wird sowohl in seiner rohen Form als auch bei der Zubereitung verschiedener Gerichte verwendet. Wuchs beim Anpflanzen und Pflegen im Freiland, ohne großen Aufwand, vorbehaltlich aller landwirtschaftlichen Praktiken. Alle notwendigen Empfehlungen finden Sie in diesem Artikel.

Bergamotte-Boden

Es gibt keine besonderen Anforderungen an den Boden, aber es ist vorzuziehen, leichten Kalk zu verwenden. Auf schweren sumpfigen und sauren Böden wächst der Monard nicht, aber er überträgt schwere schwer.

Schlechte Erde vor dem Pflanzen wird empfohlen, um mit komplexem Dünger zu würzen. Um Schäden durch den gleichen Mehltau in der Hitze zu vermeiden, sollte der Boden mit Torf oder Humus gemulcht werden.

Bergamotte-Transplantation

Die Bergamotte lebt 5-7 Jahre lang perfekt an einem festen Standort, wenn die Pflege- und Pflanzregeln eingehalten werden. Die Notwendigkeit zum Umpflanzen wird durch reduzierte Blattplatten und verdünnte Büsche angezeigt. Während des Umpflanzens wird der Boden der Grube mit organischer Substanz in Kombination mit Sand und Gartenerde vorgefüllt.

Die Sitzvorbereitung sollte im Herbst beginnen. Obligatorische vorbereitende Verfahren umfassen Graben, Jäten, Düngen (Gülle in einer Menge von 2-3 kg pro Quadratmeter, Torf oder Kompost, Superphosphat - 40-50 Gramm und Kalisalz - 20-30 Gramm).

Saure Erde ist eine Investition wert (40 Gramm Kalk pro Quadratmeter). Frühling ist die Zeit der Bodendüngung mit Stickstoffdünger (20-30 Gramm pro Quadratmeter).

Bergamotte beschneiden

Durch die rechtzeitige Entfernung verwelkter Blütenstände kann die Blütezeit erheblich verlängert und ein hoher Anteil an Zierpflanzen erhalten werden.

Bei Sorten, die anfällig für Mehltau sind, wird empfohlen, die Triebe bis zur Wurzel zu kürzen.

Bergamotte blühen

Bergamotte blüht schon seit geraumer Zeit, was den vielen nützlichen Bewohnern des Gartens sehr zusagt, da es sich um eine hervorragende Honigpflanze handelt.

Die Vegetationsperiode der Pflanze beginnt im März, die Massenblüte kommt Anfang Juli, die Samen werden im August gebildet. Die Gesamtdauer der Vegetationsperiode beträgt 170-180 Tage.

Die Kultur zeichnet sich durch Frostbeständigkeit aus. Gleichzeitig bleiben im Winter dekorative Elemente in den bereits verblassten Köpfen mit Samen erhalten.

Gartenbergamottensamenwachsen

Die meisten Samen der Monarda bilden sich ausgehend von der Basis im ersten Wirbel. Sie haben keine Ruhezeit. Die Aussaat im Freiland sollte im Mai erfolgen und 1-2 cm in den Boden eingetaucht werden.

Das normale Aussaatvolumen beträgt 0,5 Gramm pro Quadratmeter und kann durch Mischen der Samen mit Sand gleichmäßig verteilt werden. Die optimale Temperatur für die Keimung beträgt 20.

Am Anfang wachsen die Sämlinge langsam, deshalb müssen sie von Unkraut befreit werden. Als nächstes sollten die Setzlinge verdünnt werden - um 10 cm, dann um 20 cm. Die Blüte beginnt im zweiten Jahr.

Krankheiten und Schädlinge

Standardmäßige mehrjährige Arten von Monarden sind gegenüber Mehltau instabil, außerdem sind sie häufig von Rost und Tabakmosaikviren betroffen. Die Unterstützung von Pflanzen dient in erster Linie der Gewährleistung günstiger Wachstumsbedingungen.

Je öfter die Feuchtigkeit in den Boden eindringt, desto unwahrscheinlicher ist das Auftreten der oben genannten Krankheiten. Es muss jedoch sichergestellt werden, dass sie nicht auf das Laub fällt. Zusätzliche Maßnahmen, die bereits im Verlauf des Artikels erwähnt wurden, sind das Mulchen und die Ergänzung (seien Sie nicht zu eifrig mit Stickstoff).

Monarda selbst ist aufgrund des Gehalts an ätherischen Ölen in den Wurzeln im Allgemeinen resistent gegen viele der auf der Erde lebenden Schädlinge.

Bergamotte vorteilhafte Eigenschaften und Gegenanzeigen

Die Heilkraft der Bergamotte liegt in ihrem ätherischen Öl, das antimikrobiell und antiseptisch wirkt. Bei der Behandlung von Bronchitis, Strahlenkrankheit und Salmonellose wird Monardaöl am besten als Faust verwendet, und das Bergamotte-Zitrusöl, das dem Tee zugesetzt wird, hilft dem Körper, sich nach einer Chemotherapie zu heilen.

Viele haben von den wohltuenden Eigenschaften von Schwarz- und Grüntee mit Bergamotte gehört und sind offensichtlich nicht geschmacklich benachteiligt. Beide Teesorten wirken wohltuend auf das Zentralnervensystem, und nach der Einnahme am Morgen verspüren Sie sofort eine angenehme „Fröhlichkeit“ und Ihre Stimmung steigt.

Darüber hinaus hilft Grün auf jeden Fall, sich zu entspannen und Stress abzubauen, und sorgt an heißen Tagen für einen kräftigenden Effekt. Zu den positiven Eigenschaften von Bergamottetees gehört auch die Verbesserung der Funktion des Magen-Darm-Trakts - die Zitruskomponente hemmt die Bindung von Lebensmitteln, stimuliert durch einfachen schwarzen Tee, erhöht die Peristaltik.

Dadurch entfällt nicht nur einer der Hauptnachteile des schwarzen Tees - eine ausgeprägte Unterstützung der Verstopfungsbildung, sondern auch die Möglichkeit, diese vollständig zu beseitigen. In kleinen Mengen Bergamotteteegetränk aufgebrüht, normalisiert es den Blutdruck und hilft, Cholesterin aus dem Blut zu entfernen, was dem Herz-Kreislauf-System zugute kommt und das Risiko von Arteriosklerose verringert.

Dies ist eines der wenigen Produkte, das stillenden Müttern gezeigt wird (natürlich in Maßen), da es die Laktationseigenschaften verbessert. Als natürliches Antioxidans ist Bergamotte an der Beseitigung von Toxinen und der Neutralisierung der Wirkung freier Radikale beteiligt.

Bergamotte Gegenanzeigen

Nichtsdestotrotz müssen die negativen Aspekte, insbesondere grüner Tee, berücksichtigt werden. Einige raten sogar dazu, nur Schwarz zu verwenden, da Grün dazu neigt, den Körper zu entspannen und die Libido zu senken.

Ein weiteres Merkmal von grünem Tee, bei dem es eindeutig nicht um die Vorteile geht - es ist der hohe Gehalt an Koffein.

Bergamotte Marmelade

Trotz der hohen Nachfrage nach der Zubereitung verschiedener Getränke in anderen kulinarischen Bereichen ist Bergamotte eher ein unerwarteter Gast. Obwohl dieses Gericht, in dem es enthalten ist, nicht weniger lecker wird.

Dazu gehören Pflaumenmarmelade mit Thymian und Bergamotte, für deren Zubereitung Folgendes erforderlich ist:

  • 1 kg schwarze Zwetschgen
  • 3 Knoblauchzehen,
  • 3 Esslöffel Salz,
  • 400 Gramm brauner Zucker,
  • 100 ml Balsamico-Essig,
  • Zitronenthymianstamm,
  • 2 Esslöffel rosa Pfeffererbsen,
  • 1 Esslöffel Paprika,
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer,
  • eineinhalb Esslöffel Agar-Agar,
  • 3 Blätter Bergamotte.

Das Pflaumenmark in einem Mixer zerkleinern, um Püree zu erhalten, den Knoblauch im Knoblauch zerdrücken und zum Püree geben. Als nächstes Salz, Zucker, Essig, Thymian und Bergamotte hinzufügen. Das resultierende Set für eineinhalb Stunden in den Ofen, auf 150 erhitzt.

Nach der angegebenen Zeit bekommen wir die Marmelade, mischen die Paprikaschoten mit Paprika und schicken sie dann zurück in den Ofen, jetzt für 15 Minuten. Es ist an der Zeit, den Agar-Agar gemäß den Anweisungen aufzulösen und die Marmelade nach dem Verlassen des Ofens zuzugeben. Wir mischen die fertige Marmelade und füllen sie in Gläser.

Tinktur aus Bergamotte

Die medizinische Infusion auf der Basis von Bergamotte wird hergestellt aus:

  • 100 Gramm Zitrusfruchtfleisch,
  • 300 t ml erhitztes Wasser.

Es ist notwendig, das Konzentrat innerhalb von 4 Stunden zu bestehen, dann muss es abgelassen werden. Dies wird eine tägliche Dosis eines Antiszintillationsmittels, eines Vitaminisierungsmittels, zur zweimaligen Einnahme nach einer Mahlzeit erhalten (normalerweise mit 2 Teelöffeln Honig verzehrt).

Für die Zubereitung der Bergamottentinktur benötigen Sie:

  • frische Zitrusschale (50 Gramm),
  • 70% Alkohol (100 ml).

Die Mischung sollte 10 Tage in einem beheizten Raum infundiert werden. Nach dem Abseihen kann es zweimal täglich vor den Mahlzeiten (eine halbe Stunde) mit einem Teelöffel eingenommen werden, um den Appetit anzuregen.

Bergamotte Grüntee

Im Allgemeinen ist es nicht notwendig, ständig Tee mit Bergamotte auf dem Markt zu kaufen.

Es gibt Rezepte für dieses hausgemachte Getränk, und hier ist eines davon - für den Sommer, erfrischenden Tee in der Hitze:

  • grüner Tee (Prise);
  • Bergamotte (20 Gramm);
  • Zitrone (3 Stück);
  • Zucker (40 Gramm);
  • Wasser (1 Liter).

Grünen Tee in die mit kochendem Wasser vorgebrühte Teekanne geben. Separat kochen wir Bergamottenblätter in Töpfergeschirr. Lassen Sie uns Tee hineingießen, mischen Sie es mit der gleichen hineingegossenen Bergamotte.

Wir warten, bis alles abgekühlt, gefiltert, in Formen gegossen und in den Gefrierschrank gestellt ist. Saft aus der Zitrone pressen, Zucker mit Wasser mischen. Eis, das wir stechen, gießen wir in Gläser mit Zitronenwasser. Kaltes Getränk trinken!

Schwarztee mit Bergamotte

Ein weiteres Rezept für Bergamottentee, jetzt Winter, Straffung, Kräftigung und Hilfe bei Erkältungskrankheiten:

  • schwarzer Tee (2 Teelöffel);
  • trockene Bergamotte (1/4 Tasse).

Erwärme die Kanne im Voraus, gieße Tee hinein und gieße 2/3 lang kochendes Wasser hinein. Brauen Sie die Bergamotte erneut separat und bestehen Sie auf 20 Minuten.

Mischen Sie beide Infusionen durch Transfusion von Bergamotte in Tee. Fertig Das Getränk wird noch schmackhafter, wenn Sie Honig hinzufügen.

http://chvetochki.ru/bergamot/

Ist Thymian und Thymian gleich oder nicht?

In dieser Übersicht werden wir uns mit dem Unterschied der Kräuter befassen: Thymian und Thymian sind gleich oder nicht. Wir werden eine detaillierte Antwort auf diese Frage geben, die Ähnlichkeiten und Unterschiede von Kräutern betrachten und über die Verwendung und die nützlichen Eigenschaften sprechen. Dieser Artikel wird für alle nützlich sein - jeder muss über Kräuter Bescheid wissen.

Antwort auf die Frage

Wir beginnen unsere Überprüfung mit der Bestätigung, dass Thymian und Thymian ein und dasselbe sind. Es gibt jedoch kleine Nuancen, über die wir erzählen werden:

  • Thymian hat viele Sorten;
  • Die häufigsten sind häufig und kriechend;
  • Es ist die letzte Art, Thymian kriecht - das ist Thymian.

Pflanzen haben also identische Eigenschaften und Eigenschaften für den Menschen - an der Oberfläche können sie sich unterscheiden. Aber darüber werden wir weiter unten sprechen. Die Hauptschlussfolgerung, die gemacht werden kann: Thymian - ist Thymian, oder besser gesagt, seine Qualität.
Lassen Sie uns eine detaillierte Beschreibung des Thymians geben.

Thymus

Es ist ein holziger Strauch der Familie Iaskokotovyh. Experten unterscheiden bis zu vierhundert weltweit wachsende Pflanzensorten - in Nordafrika, Asien und Europa. Es kann unter verschiedenen klimatischen Bedingungen wachsen, aber meistens wurzelt es in einer gemäßigten Zone.

  • Die Stängel der Pflanzen sind verzweigt;
  • Die maximale Strauchhöhe beträgt 35 bis 40 cm;
  • Stängel können über den Boden kriechen und sich nach oben erheben;
  • Blütenstände - Gruppen kleiner Blüten von Weiß, Flieder, Rosa;
  • Die Blätter sind hart, sattgrün, oval oder rund;
  • Die Blütezeit liegt in den Sommermonaten;
  • Fruchtreife - August oder September;
  • Trägt eine Schachtel Früchte, in der sich die dunkelbraune Nuss versteckt;
  • Enthält Thymol, Carvaclol.

Die Pflanze hat eine enorme Verbreitung in Medizin, Kochen, Landschaftsgestaltung erhalten. Wunderschöne Büsche machen den Standort optimal und sind pflegeleicht, nützliche Eigenschaften waren bei der Erstellung von Arzneimitteln hilfreich. Und genauer über die Vorzüge der Anlage werden wir im Folgenden ein wenig sprechen.

Daher ist es sinnvoller, zwischen den Bezeichnungen Thymian oder Thymian zu wählen - denn beide Pflanzen sind nur verschiedene Sorten der gleichen Art. Fahren wir mit der nächsten Beschreibung fort.

Thymian

Wie wir bereits erwähnt haben, sind Thymian und Thymian verschiedene Sorten eines einzigen Strauchs. Es ist eine wunderschöne Pflanze, die weltweit vorwiegend auf sandigen Böden wächst - am häufigsten in gemäßigten Ländern, in Wäldern und felsigen Gebieten.

Beachten Sie die Haupteigenschaften der Blume:

  • Strauchhöhe - bis zu 15-20 cm;
  • Die Blätter haben eine elliptische Form und sind mit ätherischen Ölen gesättigt. Größe - bis zu 1 cm;
  • Die Blüte dauert von Mai bis September.
  • Die Blüten sind klein, die Blütenstände gruppiert und haben einen angenehmen lila-lila Farbton;
  • Blütenstiele überragen den Rest.

Wir haben bereits entschieden, dass beide Namen dem gleichen Strauch gegeben werden. Überlegen wir mal, Bohnenkraut und Thymian sind gleich oder nicht?

In dieser Frage kann es keine zwei Meinungen geben - Pflanzen gehören zur selben Familie, aber sie haben eine Reihe grundlegender Unterschiede, sie sind völlig verschiedene Vertreter der Flora. So wohlschmeckend und Thymian: Was ist der Unterschied?

  • Der Bohnenkraut ist keine mehrjährige Pflanze und lebt nur ein Jahr;
  • Pikant hat einen ausgeprägten Geschmack nach schwarzem Pfeffer und einen anderen Geruch;
  • Pikantes wird im Landschaftsbau aufgrund der komplexen Pflege nur selten verwendet.

Wir haben oben bereits über die Zugehörigkeit zur Familie geschrieben. Mal sehen, was der Thymian vom Thymian unterscheidet.

Möchten Sie Thymian (Thymian) zu Hause anbauen, sehen Sie sich ein Schulungsvideo zu diesem Thema an:

Unterschiede

Trotz der Tatsache, dass beide Namen zur selben Pflanze gehören, scheint es einige Unterschiede im Aussehen zu geben, die einen unerfahrenen Gärtner verwirren werden.

Thymian und Thymian - was ist der Unterschied:

  • Thymian unterscheidet sich weniger Prunk und Helligkeit der Blütenstände;
  • Die Stängel sind dicker und das Wurzelsystem ist breiter.
  • Im Gegensatz zu Thymian wächst er nur gelegentlich auf steinigem Boden und in der Steppe - auf Lichtungen im Wald.

Wir erinnern Sie daran, dass alle Eigenschaften und Wirkungen auf den Menschen gleich bleiben - die Unterschiede zwischen Thymian und Thymian liegen nur im Aussehen.

Bewerbung

Die Anlage wird in vielen Bereichen eingesetzt:

  • Kochen ; Für Fleisch- und Fischgerichte, vor allem Wild, ergänzen Suppen, Marinaden und Gurken, wird eine perfekte Ergänzung zu einem Salat - Grass in Essen als Gewürz aktiv genutzt
  • Medizin Durch die medizinischen Eigenschaften kann die Pflanze als Bestandteil von Salben für verschiedene Zwecke verwendet werden, Tee mit Thymian ist ebenfalls sehr nützlich.
  • Kosmetologie. Ätherische Öle glätten die Haut, beseitigen Falten und verbessern den Zustand von Nägeln und Haaren.
  • Design. Elegante Sträucher können jeden Standort verfeinern.

Nützliche Eigenschaften

Wir haben erzählt, wie sich Thymian von Thymian unterscheidet und wie sie sich ähneln. Eine weitere große Ähnlichkeit liegt in den vorteilhaften Eigenschaften - sie sind absolut identisch.

Hier sind die in dieser Liste enthaltenen Parameter:

  • Geeignet blutdrucksenkend, da es den Blutdruck erhöht;
  • Während der Schwangerschaft kann es den Ton der Gebärmutter verbessern;
  • Behandelt Erkrankungen des Nervensystems;
  • Gut für die Beseitigung von gynäkologischen Erkrankungen und Problemen mit dem Harnsystem bei Männern;
  • Es hat eine große Wirkung auf das Nervensystem - es beruhigt, verbessert die Stimmung, reduziert Stress und verbessert die Schlafqualität;
  • Wird bei Nikotin- und Alkoholabhängigkeit verwendet.
  • Zur Behandlung von Hautkrankheiten;
  • Verbessert die Lebensqualität von Diabetikern;
  • Beschleunigt den Stoffwechsel und lindert Schwellungen, zusammen mit Übergewicht wirkt Kreuzkümmel auch nicht gut dafür;
  • Es hat eine analgetische Wirkung;
  • Verbessert die Immunität, wirkt antiviral und antimikrobiell;
  • Verwendet als Antiseptikum;
  • Behandelt Erkrankungen der Atemwege, wird beim Husten angewendet.

Nützliche Eigenschaften aufgrund des hohen Gehalts an folgenden Vitaminen:

  • Gruppen A, B, C, E, K;
  • Folsäure;
  • Beta-Carotin.

Gegenanzeigen

Lassen Sie uns abschließend die Kontraindikationen beachten, die jede Heilpflanze hat. Essen Sie es nicht in Gegenwart von:

  • Erkrankungen des Verdauungstraktes;
  • Erkrankungen der Leber und Nieren;
  • Herz- und Gefäßerkrankungen;
  • Allergische Reaktionen

Übermäßiger Gebrauch bedroht solche Nebenwirkungen:

  • Übelkeit;
  • Schwindel und Kopfschmerzen;
  • Plötzliche Blutdrucksprünge.

Das ist es, jetzt alles über die beiden Gräser wissen und bei Gelegenheit sicher, dass Thymian und Thymian sagen kann - nicht die gleiche Sache, und das ist irgendwie schleichend - hat zwei Titel auf einmal. Verwenden Sie die Anlage ordnungsgemäß, in begrenzten Mengen und nur für den vorgesehenen Zweck.

http://specii-pripravi.ru/timyan-i-chabrec-odno-i-tozhe-ili-net/

Herzhaft und Thymian Was ist der Unterschied zwischen Pflanzen

Dank der Namensübereinstimmung werden Bohnenkraut und Thymian für dieselbe Pflanze verwendet. Aber ist es wirklich so? Seit einigen Jahren können sich Gärtner in dieser Angelegenheit keine gemeinsame Meinung bilden.

In dem Artikel werden wir versuchen, klare Unterschiede zwischen Bohnenkraut und Thymian zu identifizieren.

Herzhafte - Pflanzeneigenschaften


Diese Art von Gartenkraut hat ein einzigartiges Aroma und einen angenehmen Geschmack. Aus diesem Grund werden mit diesem Gewürz köstliche und gesunde Gerichte auf der ganzen Welt hergestellt. Gewürze sind preiswert. Dies ist eine weitere Eigenschaft, die Bohnenkraut in allen Ländern der Welt beliebt gemacht hat.

Nützliche Eigenschaften dieses Gartengrases reichen aus. Deshalb wird es nicht nur in Lebensmitteln, sondern auch in verschiedenen Lebensbereichen eingesetzt. Wir werden weiter unten darauf eingehen.

Welche nützlichen Eigenschaften haben wohlschmeckend:

  • Die Pflanze hilft bei der Sekretion von Magensaft, so dass die Person den Appetit und die Verdauung verbessert. Hilft beim Aufblähen, verlangsamt den Fermentationsprozess. Bohnenkraut ist ein wirksames Mittel gegen Erbrechen, Darmerkrankungen und Katarrhe.
  • Die Pflanze wirkt antibakteriell und desinfizierend.
  • Diese Pflanze kann zum Husten verwendet werden, da sie schleimlösende Eigenschaften hat.
  • Kann den Körper reinigen. Da es solche Eigenschaften hat, die sich gut auf den Zustand der Gallenblase und der Nieren auswirken.
  • Die Pflanze hilft, die Krämpfe im Magen und Darm zu neutralisieren.
  • Es hat eine positive Wirkung auf das Urogenitalsystem.
  • Nützlich für die Behandlung von Blasenentzündung.
  • Eine positive Wirkung auf das Nervensystem.

Bohnenkraut hat neben nützlichen Eigenschaften Kontraindikationen. Dazu gehören:

  • Kann nicht bei Nieren- und Lebererkrankungen angewendet werden.
  • Nicht bei Zwölffingerdarmerkrankungen anwenden.
  • Es sollte nicht von Personen angewendet werden, die Probleme mit der Schilddrüse haben.
  • Nicht bei Krankheiten verwendet: Arteriosklerose, Kardiosklerose, Arrhythmien.
  • Nicht für schwangere Frauen empfohlen. Herzhaft kann zu Fehlgeburten führen.

Um unvorhergesehene Situationen zu vermeiden, konsultieren Sie am besten einen Arzt, bevor Sie dieses Gartenkraut verzehren.

Herzhafte Kochanwendungen

Jetzt müssen Sie herausfinden, wo dieses Gewürz angewendet wird. Bohnenkraut kann in verschiedenen Branchen eingesetzt werden:

  • Kochen.
  • Traditionelle Medizin.
  • Kosmetologie.

Betrachten Sie die erste Option von Bohnenkraut. Beim Kochen gilt Gewürz für lange Zeit. Aufgrund seiner Aromadaten und seines scharfen Geschmacks wurden zum Herstellen verschiedener Saucen Gewürze verwendet. Das erste Gewürz wurde im alten Rom verwendet. Sie machten scharfe Soße und servierten sie mit Fisch und Fleisch.

In der Antike wurde Bohnenkraut als Ersatz für Pfeffer verwendet. Er gab sogar den Namen - Pfeffergras. Dann wurde das Gewürz in Europa populär. Sie wurde Saucen, Fleischröllchen, Füllung für Kuchen hinzugefügt. Wird auch zum Panieren verwendet.

In Bulgarien gilt das Gewürz als das beliebteste. Sie heißt Chubrica. Es gibt dem Gericht ein köstliches Aroma und einen köstlichen Geschmack. Aus Bohnenkraut wird bulgarischer Ketchup hergestellt.

In Moldawien wird das Gewürz Chimbra genannt. Ohne sie ist kein Gericht der georgischen oder armenischen Küche vorstellbar. Einige Nationen verwenden Gewürze zum Einlegen. In Salaten wird Gewürz mit frischen Gurken kombiniert.

Beim Kochen wird dieses Gewürz sehr geschätzt. Der Geschmack von Bohnenkraut wird mit Hülsenfrüchten kombiniert. Die Blätter der Pflanze können den ganzen Sommer über verzehrt werden.

Es ist zu beachten, dass das Gewürz dem Gericht nicht nur ein einzigartiges Aroma und einen einzigartigen Geschmack verleiht, sondern auch gegen Darmgase kämpft, die aufgrund von Hülsenfrüchten auftreten.

In Holland und Deutschland wird Bohnengras als Bohnenkraut bezeichnet. Dieses Namensgewürz erhielt aufgrund seiner Fähigkeit, schwere und stärkehaltige Lebensmittel zu verdauen.

Der Verzehr von Gewürzen erfolgt in großen Mengen. Iss sowohl frische Pflanzen als auch Trockenfutter. Es wird zum Salzen von Tomaten verwendet. Pikant passt zu Fisch, Fleisch, Eintöpfen, Keksen und Bratkartoffeln.

Profis empfehlen, das Gewürz erst am Ende des Garvorgangs zuzugeben. In diesem Fall duften die Gerichte und es entsteht kein bitterer Geschmack. Auch pikant kann mit anderen Gewürzen wie Salbei, Petersilie, Rosmarin usw. verwendet werden.

Die Verwendung von Chabra in der Kosmetologie

Dieses Gewürz wird auch in der Kosmetik verwendet. Genauer gesagt, die ätherischen Öle, die bei der Bekämpfung der Glatze helfen. Gebrauchte Pflanzen zur Stärkung der Haare, zur Erhaltung ihrer Schönheit und Gesundheit. Mit Hilfe von Bohnenkraut wächst das Haar schneller.

Die Pflanze hat entzündungshemmende Eigenschaften. Deshalb wird es aktiv bei Furunkeln, Hautkrankheiten, Ekzemen und Dermatitis eingesetzt.

Die Pflanze hat auch antiseptische Eigenschaften. Dies ermöglicht die Anwendung bei Krätze und Hautläsionen mit Pilzbefall.

Mit dem Mittel, das Herzhaftes enthält, können Sie die Haut wiederherstellen und an die Jugend zurückgeben.

Verwendung in der traditionellen Medizin

Schon in der Antike wurde die Pflanze zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Die Rezepte unserer Vorfahren haben überlebt. Die Pflanze wird zur Herstellung verschiedener Abkochungen und Tinkturen verwendet. Die Pflanze wird beim Husten eingesetzt - Bronchitis, Erkältungen, Lungenentzündung. Um eine Hustenbrühe mit Chabrom zuzubereiten, ist notwendig:

  • Nehmen Sie einen Esslöffel Gewürz.
  • Fülle es mit heißem Wasser. Benötigen Sie ca. 300 ml Wasser.
  • Müssen tagsüber auf ein Abkochen bestehen.
  • Alle zehn Minuten in kleinen Schlucken trinken.

Die Pflanze wirkt auch harntreibend und pathogen. Sie sind nützlich für Blutdruck, Nierenerkrankungen, Gallenblase. Trinken Sie dazu Tee aus der Pflanze in einem auf 40–70 Grad erhitzten Bad.

Wenn sich Pilze auf dem Körper befinden, müssen Sie Lotionen aus dem Sud herstellen. Außerdem kann die Pflanze Juckreiz und Brennen lindern. Reiben Sie dazu den Biss der frischen Blätter der Pflanze ein. Auch pikant geht effektiv mit Hämorrhoiden um. Dafür müssen Sie Lotionen aus dem Sud machen. Es ist auch wirksam bei Übelkeit. Genug, um Brühe zu trinken oder eine Prise der Pflanze zu verwenden.

Um den ganzen Körper zu entspannen, können Sie das Bad mit Chabrom benutzen. Zur Vorbereitung der Infusion benötigen Sie:

  • Trockene Infusionsblätter - 10 gr.
  • Wasser - 1 EL.

Es ist notwendig, die Blätter der Pflanze mit Wasser zu gießen und für einen Monat zu bestehen. Stellen Sie den Sud an einen dunklen Ort. Danach müssen Sie dreimal täglich 20-25 Tropfen einnehmen.

Bevor Sie Volksheilmittel zur Behandlung verwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Wenn Sie die Pflanze zur Behandlung von Krankheiten und zur Vorbeugung von Krankheiten verwenden, müssen Sie die Regeln für das Kochen von Abkochungen und Tinkturen genau befolgen.

Herzhaft und Thymian - was ist der Unterschied

Sehr oft verwechseln die Menschen Bohnenkraut und Thymian. Tatsächlich haben sie jedoch wenig gemeinsam. Das einzige Merkmal, das sie binden kann, ist ihre Herkunft - beide Pflanzen sind klar, dekorativ und haben heilende Eigenschaften.

Aber sie haben genug Unterschiede:

  • Thymian hat einen zweiten Namen - Thymian. Diese Pflanze ist nicht sehr groß, sie erreicht eine Höhe von 20 cm. Färben Sie die kleinen Blüten, die einen lila-rosa Farbton haben. Mit einer solchen Pflanze werden Blumenbeete geschmückt, die meistens auf Gartenwegen wachsen. Thymian ist eine mehrjährige Pflanze. Er kann 5 Jahre wachsen. Aber wohlschmeckend gilt als ein Jahr.
  • Herzhaft wächst in kleinen Büschen. Und Thymian wächst über die gesamte Erdoberfläche. Ein solcher Eindruck kann auftreten, die Pflanze bedeckt den Boden.
  • Herzhaft hat kein schönes Aussehen. Aber man merkt es am Geruch. Herzhaft schmeckt nach Pfeffer, weshalb er in verschiedenen Lebensbereichen eingesetzt wird. Thymian kann auch gegessen werden. Aber es muss gesammelt werden, bevor es zu blühen beginnt. Diese Pflanze wird auch als Heilmittel verwendet.
  • Thymian hat im Gegensatz zu Chabra ein weiches und zartes Aroma. Einige Leute denken, dass Bohnenkraut Noten von Zitrone hat.
  • In Sommerhäusern wird am häufigsten Bohnenkraut angebaut.

Daher haben wir die Eigenschaften von Bohnenkraut und die Unterschiede zwischen dieser Pflanze und Thymian untersucht. Natürlich gibt es eine Reihe von Zufällen zwischen ihnen. Beide Pflanzen werden als Arzneimittel verwendet und haben auch ein ausgezeichnetes Aroma und einen ausgezeichneten Geschmack. Sie unterscheiden sich im Aussehen. Sie können das pikante Foto sehen und es mit Thymian vergleichen.

http://edim.guru/travy/chaber-i-chabrets-v-chyom-raznitsa-mezhdu-rasteniyami.html
Up