logo

Diese wunderbare Staude gab uns Amerika. Bergamottengras kam im 20. Jahrhundert nach Europa, wo Gärtner seine außergewöhnliche Schönheit und vorteilhaften Eigenschaften entdeckten. Am unerwartetsten war jedoch der Duft von Blumen, der mit dem beliebten ätherischen Öl aus der Zitrushybride Bergamotte identisch war. Der Neuankömmling aus dem fernen Amerika wurde auch Bergamotte genannt. Später beschrieb der spanische Botaniker Monardes unter anderen Vertretern der amerikanischen Flora diese Pflanze, die den zweiten Namen erhielt - den Monard zu Ehren des Forschers.

Was für eine Pflanze Bergamotte

Die Kräuterkultur (Familie von yasnotkovyh) hat ausgezeichnete dekorative Eigenschaften, sie verfeinert den Garten und die Sommerhäuser. Monarda ist an jeden Boden und jedes Licht angepasst und beeinträchtigt weder Sonne noch Schatten. Für die Fortpflanzung Sämlinge machen, Samen säen oder die Büsche teilen.

In der Blütezeit

In der Natur gibt es viele Arten von Bergamotte (rot, doppelt, duftend, kämmend, gepunktet und verstreut usw.). Aber unsere Gärtner bevorzugen duftende und Zitronenmonarde. Gras wächst bis zu 1,5 Meter hoch. Große Blüten von blassrosa bis dunkelrot schmücken die Pflanze.

Wie man wächst

Das erste Lebensjahr der Monarda entwickelt sich langsam, aber das zweite Lebensjahr ergibt üppige Büsche mit dicken ringförmigen Blütenständen im Durchmesser von bis zu 5 cm

Es sieht aus wie Blumen

Bergamottengras im Garten wächst gut auf gedüngten und entwässerten Flächen, mag keine sauren und sumpfigen Böden. Überträgt perfekt schwere russische Winter ohne zusätzlichen Schutz. Es wird empfohlen, die Sträucher alle 3-4 Jahre zu teilen, damit der Monard reichlich blüht und die Blumenbeete schmückt.

Die Verwendung von Gras im Alltag

Echte Gärtner haben die erstaunlichen Eigenschaften von Bergamottengras längst entdeckt. Es wird während der Blüte geerntet, wenn alle gemahlenen Teile die ätherischsten Öle enthalten. Getrocknet, gemahlen, in einem fest verschlossenen Behälter aufbewahrt.

Dieses Gewürz eignet sich hervorragend zum Würzen von Fleisch, Fisch, Suppen und Salaten. Das grüne Laub der Monarda gibt Dosen Tomaten, Gurken, Pilzen einen ungewöhnlichen Geschmack, Aroma. Vor allem aber trinken sie das ganze Jahr über Bergamottentee, der dem berühmten englischen Tee nicht unterlegen ist.

Verpackung fertig Monarda

Interessant Mücken und Stechmücken vertragen den Geruch von Monarda nicht.

Bergamotte Kraut: Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Schon in der Antike nutzten Indianer verschiedener Stämme die heilenden Eigenschaften der Pflanze:

  • mit Halsschmerzen oder Entzündungen im Mund, die mit Infusionen gespült wurden und von denen die Zahnschmerzen abnahmen;
  • trank eine Infusion, um sich nach einer Krankheit zu erholen;
  • verwendet, um Blähungen im Darm zu reduzieren;
  • bemerkte, dass selbst in der Nähe einer Pflanze das Einatmen ihres Aromas Kopfschmerzen lindert, die durch Müdigkeit verursacht werden;
  • frische Blätter wurden angewendet, um Wunden zu heilen.

Bergamotte - antiseptisch

Die Fähigkeit zur Desinfektion wird jetzt bei Ekzemen und anderen Hautkrankheiten eingesetzt, und wie in der Vergangenheit hilft die Pflanze, dass Wunden schneller heilen. Bei Verbrennungen, Insektenstichen und Schlangen anwenden. Diese antiseptische Wirkung überraschte Ärzte und traditionelle Heiler.

Vor der Erfindung der Antibiotika wurden sie als zuverlässiges Mittel zur Beseitigung verschiedener Infektionen und Entzündungen eingesetzt. Heute wird der Monard zur Behandlung von bakteriellen Viruserkrankungen eingesetzt, obwohl starke Antibiotika vorhanden sind.

Dies ist auf das Vorhandensein von Thymin in der Zusammensetzung von Bergamotte zurückzuführen - einer Substanz mit antiseptischen und analgetischen Wirkungen.

Die Zusammensetzung des Grases

Alle Teile der Pflanze enthalten Nährstoffe:

  • Antioxidantien, die es Patienten ermöglichen, sich von Chemotherapie, schweren Erkrankungen und Operationen zu erholen;
  • Retinoide (Vitamin-A-Analoga), deren Wirkung sich günstig auf den Zustand von Haut, Haaren, Nägeln, Zähnen und Gehirn auswirkt. Daher ist Bergamottenöl in der Kosmetik weit verbreitet: Es stärkt das Haar, bekämpft Akne, Hautausschläge, Herpes;
  • Vitamine - C und Gruppe B.

Dunkelviolette Blüten gesammelt im apikalen

Dank ihnen stärkt die Pflanze den Körper, wird als Prophylaxe gegen Ohrenentzündung und Halsschmerzen, Grippe, Erkältungen, Nasennebenhöhlenentzündung eingesetzt. Gut verdünnt Schleim, stellt die Vitalität wieder her. Bergamottenkraut lindert Gefäßkrämpfe, bei Herzkrankheiten in Kombination mit Medikamenten.

Gut für die Gesundheit der Männer, weil in der Lage, sexuelle Aktivität und Potenz zu erhöhen. Bei stillenden Müttern bewirkt die Pflanze eine Erhöhung der Laktation.

Monarda - Ein Antidepressivum

Die Pflanze bewältigt:

  • mit Stress, Depressionen;
  • gleicht den psycho-emotionalen Zustand aus;
  • verbessert die Gehirnfunktion. Es wird bemerkt, dass eine Person, die regelmäßig Tee mit Bergamotte trinkt, anfängt, kreativ zu denken.

Das Kraut mit dem Geruch von Bergamotte, das morgens in einer Tasse Tee gebraut wird, sorgt für eine positive Einstellung für den ganzen Tag.

Da es viele aromatische, ätherische Substanzen enthält, wird aus der Pflanze häufiger ein Monardöl hergestellt.

Gegenanzeigen für die Verwendung

Wer sollte nicht angewendet werden und für welche Personen gibt es Kontraindikationen:

  • Wenn Sie an Bluthochdruck oder Magengeschwüren leiden, verwenden Sie die Pflanze mit Vorsicht.
  • Es ist strengstens verboten für Kinder bis 12 Jahre, schwangere Frauen;
  • Für Allergiker kontraindiziert.

Trinken Sie keinen Tee mit Bergamotte vor dem Schlafengehen - dieses Tonikum wird Schlaflosigkeit verschlimmern.

http://growtabak.ru/trava_bergamot.html/

Nützliche und angenehme Bergamotte: Teetrinken, die Verwendung von ätherischen Ölen in der Kosmetik

Die erste Verbindung zwischen Menschen, die versuchen herauszufinden, was Bergamotte ist, ist Tee. Das berühmte und beliebte "Earl Grey"! Um dem Getränk ein besonderes Aroma und einen einzigartigen Geschmack zu verleihen, werden dem Tee einige Tropfen ätherisches Öl zugesetzt. Dieses Produkt wird durch spezielle Verarbeitung von getrockneter Schale aus Früchten hergestellt.

Eine Pflanze aus der Familie der Zitrusfrüchte, die im Aussehen Zitronenfrüchten ähnelt, weist darauf hin, dass es sich um Bergamotte handelt. Von besonderem Wert ist genau die Schale, die Schale. Es wird sorgfältig aus den Früchten geschnitten, verarbeitet und anschließend ein großartiges aromatisches Produkt - Öl - erhalten. In Zukunft wird mit Hilfe dieses Öls Tee aromatisiert, wodurch das Getränk raffiniert und duftend wird! Und die Kräuterbergamotte hat einen ausgezeichneten Geschmack, einen angenehmen Geruch, der die subtilen Noten von Zitrone und Minze erfolgreich kombiniert.

Merkmale der Anlage

Subtropischer Zitrusbaum - das ist Bergamotte. Eine Besonderheit der Pflanze sind viele zerbrechlich genug stachelige Zweige (bis zu 10 cm), die mit grünen Blattstielen (mit kleinen linearen Flügeln) bedeckt sind und spitze und leicht gekrümmte Enden haben. Die Früchte dieser Pflanze sind in Größe und Aussehen ungenießbar, sie ähneln Birnen. Dies ist eine wundersame Pflanze mit einer Reihe nützlicher Eigenschaften. In vielen Ländern der Welt wird es als ein echtes Allheilmittel für eine Reihe von Krankheiten und Beschwerden angesehen. Immer mehr Fans in unserem Land haben es Millionen von Landsleuten geschafft, die vorteilhaften Eigenschaften der Bergamotte zu bewerten.

Nützliche und schädliche Eigenschaften

Der größte Nutzwert der Pflanze ist natürlich ihr ätherisches Öl, das durch Pressen der vorbereiteten und getrockneten Schale der Früchte dieses einzigartigen Baumes gewonnen wird. In der Zusammensetzung wurde eine erhöhte Konzentration von Substanzen festgestellt, die für den Geruch verantwortlich sind:

  • Limonen;
  • Linalylacetat;
  • Linalool und andere.

Darüber hinaus sind die Zusammensetzung der Bergamotte:

  • gesättigte und mehrfach ungesättigte Säuren,
  • Vitamine (A, B, C, PP),
  • Mikro- und Makronährstoffe, Salze.

Alle diese Stoffe und verursachen den Einsatz von Pflanzen und bestimmen den Anwendungsbereich. Bergamotte ist traditionell die Grundlage zahlreicher Präparate, die von traditionellen Heilern verwendet werden. Die Pflanze, die als Zusatz zum Tee verwendet wird, stärkt den Körper insgesamt, wodurch eine Reihe anderer Krankheiten wirksamer behandelt werden können.

Experten raten nur zur Vorsicht während der Schwangerschaft und - Stillen des Neugeborenen mit Muttermilch. Bei der Bewertung des Nutzens und des Schadens von Bergamotte können wir also viele positive Beispiele feststellen, bei denen es fast keine Gegenanzeigen gibt.

Was wird aus Bergamotte gemacht?

Wie eine Bergamotte aussieht, ist bekannt. Die grünliche Frucht hat eine ausgeprägte poröse Struktur und ähnelt in Form und Größe einer Zitrone.

Die Blütezeit der Pflanze liegt in der Mitte des Frühlings. Die Früchte reifen in der Mitte und manchmal bis zum Ende des Herbstes. Es sind die Früchte (genauer gesagt die Rinde), die den Wert dieser Pflanze darstellen, deren Öl durch Pressen gewonnen wird. Es hat ein einzigartiges Aroma, reich, dick, mit Noten von Zitrone, Minze. Das ätherische Öl der Bergamotte ist das einzige gesunde Produkt, das aus Bergamotte hergestellt wird. Anwendungsbereich - Kosmetologie, Tee-Zusatzstoffe, aromatische Zubereitungen.

Es ist bemerkenswert, dass es neben dem Bergamottenbaum eine weitere Pflanze gibt - den Monard. Dies ist eine Blume, die sich im Gegensatz zum immergrünen Bergamottenbaum akklimatisiert hat, sich angepasst hat und in vielen Gärten von Landsleuten wächst. Die Pflanze wird zum Zeitpunkt der Blüte gesammelt. In dieser Zeit hat es die höchsten vorteilhaften Eigenschaften und enthält die wichtigsten Substanzen. Die Blume hat eine schöne, ziemlich dichte Struktur, Blütenstände von leuchtend roter Farbe.

Schneiden Sie beim Sammeln die Blütenstände in einer Höhe von ca. 20 bis 25 cm über dem Boden ab und trocknen Sie sie anschließend ab. Die Trocknung erfolgt auf natürliche Weise unter einem speziellen Baldachin, der vor den sengenden Sonnenstrahlen schützt. Durch regelmäßiges Mischen der Masse werden die Blüten und Stängel der Monarda gleichmäßig getrocknet. Anschließend wird die fertige trockene Masse zerkleinert und mit speziellen Leinensäcken eingelagert. Es darf auch ein Glasbehälter verwendet werden.

Wurde zu Beginn duftendes Bergamottenöl, das ein unglaublich angenehmes würziges Aroma aufweist, für dekorative Zwecke verwendet, hat sich das Einsatzgebiet der Pflanze nun erheblich erweitert. Zum ersten Mal wurden die heilenden Eigenschaften und Kontraindikationen von Bergamotte von den Eingeborenen der Länder Südostasiens und vor allem Indiens bemerkt, untersucht und geschätzt. Sie verwendeten diese Blume aber hauptsächlich nicht als Medizin, sondern als Gewürz! Derzeit werden alle nützlichen Eigenschaften und einzigartigen Eigenschaften, die Bergamotte besitzt, geschätzt. Getrocknete und gebrauchsfertige Stiele und Blüten werden verwendet:

  • in der Kosmetologie;
  • als Lebensmittelzusatzstoff;
  • das Immunsystem zu stärken;
  • als therapeutisches und prophylaktisches Mittel, das den Allgemeinzustand einer Person verbessern, die Vitalität steigern und dabei helfen kann, mit verschiedenen Krankheiten besser umzugehen.

Es ist interessant zu wissen, was Bergamotte ist und wie sie aussieht. Wenn es sich um einen Obstbaum handelt, kann seine Höhe 10 Meter erreichen. Aus dem Stamm gehen zahlreiche dünne und lange Äste hervor, die dicht mit scharfen Stacheln bedeckt sind (bis zu 10 cm!). Die Blätter haben eine dichte satte grüne Farbe. Die Früchte ähneln etwas einer Birne, haben aber eine lockere Struktur wie die einer überreifen Zitrone. Die Fruchtreife erfolgt Ende November - Anfang Dezember.

Bergamottentee

Schwarztee mit Bergamotte ist zweifellos das häufigste Getränk. Dieser Tee kann nicht nur jeden Tisch ergänzen, sondern auch zu einer echten Dekoration werden. Es ist erwiesen, dass die regelmäßige Verwendung eines solchen Getränks die menschliche Gesundheit erheblich unterstützen und unterstützen kann und sich positiv auf die Haut auswirkt.

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von Bergamotte kommen in diesem einzigartigen und sehr schmackhaften Getränk voll zum Ausdruck. Separat kann die Pflanze nicht gegessen werden, aber als Zusatz zum Tee ist dieses „Produkt“ unverzichtbar!

Tatsächlich handelt es sich bei Tee mit Bergamotte um sorgfältig ausgewählte Blütenblätter von schwarzem Tee, denen Partikel von ätherischem Öl zugesetzt werden, die für die Verwendung vorbereitet wurden.

Für die Zubereitung von Tee mit Bergamotte sind keine komplizierten Maßnahmen erforderlich. Um ein aromatisches, mit Ölen gesättigtes Getränk zu erhalten, genügt es, den Tee in kochendem Wasser zu kochen, einige Minuten ziehen zu lassen und dann vorsichtig zu mischen. Das Getränk ist fertig!

Ätherisches Öl

Ätherisches Öl wird aus den Früchten gewonnen, nicht jedoch aus den Blüten oder Kräutern der Bergamotte ("Monard"), deren wohltuende Eigenschaften und Kontraindikationen nicht genau bekannt sind. Der Prozess der Ölabscheidung ist ziemlich kompliziert, die Ausbeute des fertigen Produkts ist minimal, weshalb Öle bei den verschiedensten Anwendern stark nachgefragt werden. Meist wird das Öl einer einzigartigen Pflanze als Ausgangsprodukt verwendet. Der Anwendungsbereich von Bergamottenöl ist recht breit. Es wird verwendet als:

  • krampflösend;
  • Produkt mit ausgeprägter beruhigender Wirkung;
  • entzündungshemmendes Medikament.

Darüber hinaus werden antiseptische Eigenschaften festgestellt, ein unglaublicher Effekt, der bei der Durchführung einer Massage erzielt wird und gleichzeitig die Ermüdung der Haut lindert.

Medizinische Eigenschaften

In der Bergamotte werden nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen gründlich untersucht und durch langjährige Praxis getestet. Neben der Aromatherapie wird dieses Produkt zunehmend als Therapeutikum eingesetzt. Bergamottenöl hat eine spürbare Wirkung, die es ermöglicht, die Effizienz des Gehirns zu steigern und die Gehirnaktivität im Allgemeinen zu stärken. Der einfachste Weg, das klassische Rezept zu verwenden:

  1. Nehmen Sie 1 Esslöffel natürlichen Honig.
  2. Fügen Sie 2-3 Tropfen Bergamottenöl hinzu.
  3. Masse gut umrühren.
  4. Essen Sie in spätestens 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Diese Behandlungsmethode sowie die einzigartigen Eigenschaften der Bergamotte verbessern den Allgemeinzustand des Körpers, verbessern die Stimmung und verbessern den Tonus.

In der Kosmetik

Es ist notwendig, die Vorteile der Bergamotte bei kosmetischen Eingriffen kennenzulernen. Der Creme für Gesicht, Hände und Körper werden Tropfen ätherischen Öls in genau dosierten Anteilen zugesetzt. Zur Verfügung gestellt von:

  • effektivere Gesichtspflege;
  • Verbesserung der Qualität einer klassischen Massagesitzung;
  • Reinigung der Haut von Gesicht und Körper;
  • Steigerung eines Tones, Erzielung des erfrischenden und kühlenden Effekts.

In der Medizin

Trotz der hohen Konzentration der Vitamine C, B1 und B2 im ätherischen Öl der Bergamotte wird die Pflanze nicht für medizinische Zwecke verwendet. Die hervorragenden aromatischen Eigenschaften des Produkts sind jedoch allgemein bekannt und ermöglichen effektive Aromatherapie-Sitzungen. Die Vorteile von Sanddornöl, Mariendistel und Pinienkernenöl.

Gegenanzeigen

Es ist wichtig zu wissen, welche positiven Eigenschaften und Kontraindikationen die Kräuterbergamotte hat. Die Warnungen von Experten beziehen sich nur auf die Schwangerschaftsdauer des Fetus bei Frauen (Schwangerschaft) sowie auf das Stillen. Wenn ätherisches Öl als Aromastoff verwendet wird, ist besondere Vorsicht geboten, wenn kleine Kinder und schwangere Frauen im Zimmer sind.

Nützliches Video

Die Bergamotte verdankt ihren Namen der birnenförmigen Frucht und der grünen Farbe, die sie der gleichnamigen Sorte von Bergamottenbirnen ähnelt. Weitere interessante Fakten erfahren Sie aus dem Video:

http://bvk.news/produkty/frukty/bergamot.html

Bergamotte - was ist diese Pflanze und wie sieht sie auf dem Foto aus?

Das herbe Zitrusaroma, das oft mit dem Geruch von Köln verglichen wird, ist Liebhabern von aromatisiertem Tee bekannt. Dies ist der Geruch von Bergamotte (fürstliche Birne). Dies ist eine Hybridpflanze, die durch Kreuzen einer Zitrone plus einer Orange erhalten wird. Getränke sowie ätherische Öle, die aus Blüten, Blättern und Früchten gepresst werden, werden in der Parfümerie, in der Lebensmittelindustrie und in der medizinischen Kosmetik verwendet.

Was ist diese Pflanze Bergamotte

Der lateinische Name ist Citrus bergamia. Gehört zur Familie Trott, Familie der Zitrusfrüchte.

Welcher Teil wird zum Tee hinzugefügt. Fügen Sie das Öl hinzu, das aus der Schale einer Zitrusfrucht-Sevilla-Orange und einer birnenförmigen Zitrone gewonnen wurde. Sie brachten diesen Hybrid im 15. Jahrhundert in die Nähe der Stadt Bergamo, die ihm einen Namen gab - Bergamo, das heißt Bergamotte.

Für Pflanzen günstiges subtropisches Klima. Die Hauptplantagen befinden sich in Italien (Kalabrien). Es wird auch in den Ländern des Mittelmeers und Südamerikas angebaut.

Es gibt auch ein Kraut mit einem Geruch, der an seinen Duft erinnert - Monard.

Andere Namen: Zitronenminze, Bienenbalsam.

Botaniker haben ungefähr zwanzig Sorten dieser Pflanze, die unter den klimatischen Bedingungen der mittleren Zone gut überlebt, aber leider weniger nützlich ist.

Wie sieht ein Bergamotte-Foto aus?

Viele von uns trinken gerne Tee mit Bergamotte, aber nicht jeder weiß, wie es aussieht. Also, dieser Baum erreicht eine Höhe von 10 Metern, die Zweige sind mit langen Dornen bedeckt.

Große lila oder weiße Blüten haben ein angenehmes, duftendes Aroma. Die Frucht ähnelt einer Kugel oder einer Birne, die mit einer dicken Schale bedeckt ist. Der innere Teil besteht aus Segmenten-Läppchen mit bittersaurem Geschmack.

Wegen des unangenehmen Geschmacks wird die Prinzbirne praktisch nicht zum Kochen verwendet. Obwohl Handwerker daraus kandierte Früchte, Marmelade, Marmelade und Tee mit Buttergeschmack herstellen.

Nützliche Eigenschaften der Kräuterbergamotte

Monarda-Blätter als Gewürz für Salate und Fleischgerichte.

Die vorteilhaften Eigenschaften von Bergamotte Kraut ist, dass es ein mildes Analgetikum, entzündungshemmend sowie eine immunstimulierende Wirkung hat.

Einige Leute glauben, dass das Wunder des Grases hilft, Gewicht zu verlieren, angeblich Fett verbrennt.

Extrakte mit ätherischen Ölen werden Tinkturen zur äußerlichen Anwendung zugesetzt, die Wunden heilen, bei Pilzerkrankungen wirksam sind und antiseptische Eigenschaften haben.

Wie man das ätherische Öl verwendet, lesen Sie hier.

Bergamotte: Nutzen und Schaden

Da wir versuchen, alle Eigenschaften der Pflanze objektiv zu betrachten, sollte der Schaden der Bergamotte bemerkt werden. Phytoelexer und Nahrungsergänzungsmittel mit ätherischen Ölen sind vor allem für Allergien und Kleinkinder kontraindiziert.

Darüber hinaus warnen Ärzte vor ihrer tonisierenden Wirkung, die zu Schlaflosigkeit und nervöser Erregung führt. Für Menschen mit empfindlicher Haut werden Outdoor-Produkte nicht empfohlen: Bei direkter Sonneneinstrahlung können Pigmente entstehen.

Die magischen Eigenschaften der Bergamotte sind natürlich nicht bewiesen. Es wird jedoch oft in "Liebeszauber" für Wohlstand verwendet. " Spirituosen mit einem Hauch von Bergamotte gelten als kraftvolles Aphrodisiakum.

Citrus bergamia steigert die Geselligkeit und den Optimismus, fördert die Kreativität und reinigt die Aura. Weihrauch mit dem Zusatz von ätherischen Ölen lindert die Melancholie des Herzens, trägt zur Herstellung des emotionalen Gleichgewichts bei. Zweige, getrocknete Blumen und Blätter werden in Ritualen verwendet, die Reichtum und Glück anziehen.

Eigenschaften und Verwendung von Bergamottenöl

Wegen der vielen medizinischen Eigenschaften gilt das ätherische Öl der Bergamotte fast als Allheilmittel. Es wird verwendet für:

  • VSD;
  • Depression;
  • Mundgeruch;
  • Pilzinfektionen;
  • Grippe, Erkältungen;
  • Hautprobleme wie Ekzeme, Wunden und Akne;
  • Verbrennungen und Insektenstiche;

Wenn Sie ein paar Tropfen in die Duftlampe geben, können Sie sich schnell entspannen und die Sorgen und Nöte vergessen.

Bergamotte Birne ist weit verbreitet in der Kosmetik, sowohl in der Industrie als auch im Haushalt. Es gibt Tausende von Rezepten, aber leider können wir die Leser nicht mit allen vertraut machen. Wir bieten die einfachsten und beliebtesten Optionen.

Zusammensetzung zum Bräunen

Bereiten Sie sich vor, indem Sie einen Esslöffel flüssigen Honig + drei Tropfen magisches Öl mischen. Wenn Sie es reiben, werden Sie nicht verbrennen, aber die Haut wird schnell einen angenehmen goldenen Farbton bekommen. Es besteht jedoch die Gefahr, dass Fliegen und Bienen angelockt werden.

Gesichtscreme, die die Poren verengt

Zutaten: Eiweiß + 5 Tropfen Bergamottenöl (mischen und schaumig schlagen).
Anwendung: 5 Minuten einwirken lassen, mit warmem Wasser abspülen.

Akne-Creme

Zutaten: In 7 ml Traubenextrakt 5 Tropfen Bergamotte und Thymian hinzufügen.
Art der Anwendung: 15 Minuten einwirken lassen, kann täglich angewendet werden.

Wenn täglich ein paar Tropfen Wundermittel in Hände und Nägel eingerieben werden, werden Sie schnell merken, dass die Haut mit Feuchtigkeit versorgt ist und ein gesundes Aussehen angenommen hat, Grate und Plattenfehler verschwunden sind.

Bergamottenöl für die Haare

Um das Haar lebendig, gesund und glänzend zu machen, geben Sie 2-3 Tropfen Öl in das übliche Shampoo. Waschen Sie die Locken nur gründlich, sonst erhalten Sie einen unästhetischen Waschlappen anstelle eines luxuriösen Haarschopfes. Eine Maske für die Kopfhaut hilft bei Schuppenbildung.

Antiseptische Eigenschaften von Pflanzen in der Gynäkologie. Liebhaber von hausgemachten Rezepten duschen sie mit Soor, Blasenentzündung.

Wir empfehlen, auf solche Versuche zu verzichten, da solche Verfahren die Schleimhäute austrocknen und die innere Mikroökologie beeinträchtigen.

Tee mit Bergamotte, Nutzen und Schaden

Wohlriechendes Getränk - Tee mit Bergamotte hat nicht nur einen angenehmen Geschmack, sondern zeichnet sich auch durch heilende Eigenschaften aus. Es steigert den Appetit und die Magenfunktion, stärkt die Immunität, senkt die Temperatur, hilft bei viralen und katarrhalischen Erkrankungen, lindert Pilze, reduziert Stress und verbessert die Stimmung.

Männern wird empfohlen, diesen Tee zuzubereiten, um die Potenz, die Befreiung und die intimen Fantasien zu steigern. Sie sollten sich aber nicht mitreißen lassen, da eine häufige Anwendung die Libido beeinträchtigen kann.

Welcher Tee ist besser: Schwarz oder Grün kann hier abgelesen werden.

Sie werden mit schwarzem und grünem Tee gewürzt. Der erste hat eine wohltuende Wirkung auf die Haut, heilt und verjüngt sie, es wird empfohlen, es morgens oder mitten am Arbeitstag für Tonus zu trinken. Grüner Tee ist weniger beliebt, da aufgrund seines hohen Koffeingehalts der Nutzen der betreffenden Komponente abnimmt.
Ich mache Sie auf ein interessantes Video mit Elena Malysheva aufmerksam:

Rezept für eine Notiz

Gießen Sie hochwertigen großblättrigen Tee in eine Dose, geben Sie 5-7 Tropfen Öl hinzu und verschließen Sie sie fest. Nicht 5 Tage lang abreißen, regelmäßig schütteln und umdrehen.

Dieses Schweißen ist eine viel bessere Qualität vorgefertigten Optionen, insbesondere verpackt.

http://sitelena.ru/zdorovoe-pitanie/lekarstvennye-rasteniya/bergamot-chto-eto-za-rastenie.html

Herb Bergamotte: nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen, Foto und Beschreibung

Monarda oder Gartenbergamotte ist eine würzige, aromatische Pflanze mit einzigartigen positiven Eigenschaften: Sie ist nicht nur eine schöne Blume, die zum Kochen gut geeignet ist, sondern auch ein wirksames Medikament, das den Schaden von Virusinfektionen oder schwierigen Pilzen abwehren kann. Im täglichen Leben wird Monard jedoch oft mit Orangenbergamotte verwechselt, da die Namen, der Zitrusgeschmack und das Aroma der Blätter dieser Pflanzen ähnlich sind. Außerdem werden beide Kulturen in Teemischungen verwendet. Daher benötigen viele Verbraucher Informationen über die Vor- und Nachteile der Monarda.

Was ist das für eine Pflanze?

Es gibt 3 völlig verschiedene Pflanzen mit dem gleichen Namen "Bergamotte". Sie sind oft verwirrt, obwohl sie unterschiedliche Eigenschaften haben.

  • Bergamotte Birne, in der Übersetzung - "bei Birne", Ursprung wird mit dem Osmanischen Reich verbunden.
  • Orange-Bergamotte - Zitrusfrüchte, die an Zitrone und Limette erinnern und aus der italienischen Stadt Bergamo stammen: daher der Name "Bergamotte";
  • Gras- oder Gartenbergamotte mit zitrusartigem, zartem Zitronengeschmack und -aroma.

Monarda ist eine aromatische Heilhonigpflanze der Familie Luminous mit leuchtenden Farben von Weiß bis Kirschtönen, die häufig in Sommerhäusern kultiviert wird. Die Pflanze wurde im 20. Jahrhundert aus Amerika nach Europa gebracht. Es erhielt seinen Namen zu Ehren des spanischen Botanikers Monardes, der es erstmals beschrieb.

Sorten von Monarda

Es gibt viele Sorten von Monarda. Die beiden nützlichsten Sorten sind jedoch solche, die dekorative und aromatische Eigenschaften mit dem höchsten Gehalt an ätherischem Öl kombinieren:

Dudchataya (tubulär) - das wertvollste ätherische Ölgarten-Monarda, das einen Stoff enthält, dessen Verwendung sich in den hohen medizinischen Eigenschaften der Pflanze manifestiert.

Zitrone - mit blauen Blumen - wird von den Sommerbewohnern am meisten geliebt, da sie sowohl dekorativ als auch kulinarisch verwendet wird - als Gewürz für verschiedene Gerichte. Ätherische Öle dieser Art zeichnen sich durch unschätzbare universelle Eigenschaften der Substanzen aus, die Kräuter wie Basilikum, Minze, Zitronenmelisse, Kreuzkümmel, Thymian, Estragon, Dill, Rosmarin, Ysop, Koriander und Zitrone ersetzen können.

Chemische Zusammensetzung von Monarda

Monarda gilt als Nutzpflanze, die folgende Elemente enthält:

  • Ätherische Öle. Sie enthalten ungefähr 40 Substanzen: Linalol, Sabinen, Borneol, Tsimol, Terpinen, Düse, Düse, Myrcen und andere, aus deren Konzentration ätherisches Öl gewonnen wird - das stärkste Medikament für viele Krankheiten;
  • Antioxidantien, die helfen, den Körper zu verjüngen, stehen nach einer Krankheit schnell auf;
  • Retinoide - nützliche Substanzen, die für die Gesundheit von Haar und Nägeln, die Elastizität der Haut und die Jugend verantwortlich sind;
  • Vitamin C, das bei der Behandlung von Erkältungen sehr wirksam ist, funktioniert gut mit dem menschlichen Immunsystem.

Nützliche und heilende Eigenschaften von Monarda

Die Blume der Monarda hat viele nützliche Eigenschaften, die von den Indianerstämmen für verschiedene therapeutische Zwecke genutzt wurden. Die Verwendung von Monarda diversifiziert:

  • Stärkung der Immunität;
  • Schmerzlinderung;
  • schnelle Wundheilung;
  • Beseitigung oraler Entzündungen;
  • Behandlung des Herzens und der Blutgefäße;
  • die männliche Potenz aufrechtzuerhalten ist normal (Bergamotte - bekanntes Aphrodisiakum);
  • eine Zunahme der Muttermilch bei Müttern während der Stillzeit;
  • Reduzierung der Hitze usw.

Lange Zeit bereiteten sie einen Sud aus der Monarda vor, den sie tranken, die Wunden damit wuschen, einatmeten. Und die frischen Blätter der Pflanze wurden zum Kochen gebracht, weil ihr Saft äußerst wohltuende Eigenschaften zur Linderung von Entzündungsprozessen hat.

Rezepte der traditionellen Medizin mit Gartenbergamotte (Abkochungen, Tinkturen, Tinkturen, Kompressen)

Um die Brühe der Monarda zuzubereiten, nehmen Sie frische oder trockene Blüten, hacken Sie die Stiele und Blätter der Pflanze leicht. 5 TL. gießen 1 EL. kochendes Wasser, geben Sie die Brühe für 20 Minuten zu ziehen, dann filtern und verwenden Sie, je nach Verwendungszweck: drinnen oder in Form von Inhalationen, Kompressen.

Zur schnellen Heilung von Verbrennungen und Wunden

Alle Arten von Monarda haben Thymin, eine Substanz, die als starkes Antiseptikum wirkt. Seine Eigenschaften neutralisieren die Wirkung schädlicher Bakterien, desinfizieren Wunden.

Die Verwendung von Thymin manifestiert sich auch bei Schlangenbissen und verschiedenen Insekten, bei der Behandlung von Verbrennungen, Wunden und Ekzemen. Gartenbergamotte hat antibiotische Eigenschaften: Sie kann vielen bakteriellen Infektionen widerstehen.

  • Behandeln Sie eine wunde Stelle mit ein paar Tropfen ätherischem Monarda-Öl.
  • Mit Hilfe des Aufgusses eine Kompresse machen oder einfach die Wunde mit in Brühe getauchter Watte abwischen.

Frakturen

Es wird empfohlen, Tee mit Monarda (frisch und trocken) zuzubereiten. Und profitieren Sie auch vom Einreiben von ätherischem Öl in geschädigte Haut.

Bei der Salmonellose

Monarda Fistulant hat eine hohe Wirksamkeit bei der Infektion mit Salmonellen und Würmern. Zu diesem Zweck können Sie sowohl ätherisches Öl als auch Pflanzenextrakt verwenden.

  • Das ätherische Öl von Monarda wird auf den Bauchbereich aufgetragen und ist gut gemahlen.
  • Bereiten Sie die Infusion in Proportionen vor: 2 Esslöffel Kräuter für 2 Tassen kochendes Wasser, bestehen Sie dann auf 2 Stunden und filtern Sie. Es wird empfohlen, oral 5 Dosen pro Tag einzunehmen.

Mit einer Erkältung

Bei Erkältungen sind die Vorteile von Monarda von unschätzbarem Wert! Hervorragende Arbeit als Tees und Inhalation.

Zu diesem Zweck gießen 3 Esslöffel Kräuter 400 - 500 ml Wasser ein, kochen 7 - 8 Minuten lang auf dem Herd und lassen den Patienten mindestens 10 - 15 Minuten lang paarweise auskochen.

Diese Monarda-Brühe kann auch als Tee getrunken werden: 3-4 mal täglich für eine viertel Tasse.

Mit Lungenentzündung, Asthma und Tuberkulose

Die Behandlung wird wie folgt durchgeführt:

  • 3 Esslöffel Monarda gießen 1l kochendes Wasser, bestehen 2 bis 3 Stunden, filtern. 2 bis 3 mal täglich 100 ml trinken.
  • Zum Einatmen: Ein Glas Wasser wird in einen Topf gegossen, zum Kochen gebracht und mit ein paar Tropfen ätherischem Öl von Monarda versetzt. Atmen Sie bis zu 15 Minuten und bedecken Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch.

Die Vorteile und Anwendung von ätherischen Ölen von Monarda

Öl von Monarda bleibt zu Unrecht im Schatten vor dem Hintergrund beliebterer ätherischer Analoga. Der größte Vorteil liegt in den bakteriziden Eigenschaften.

Untersuchungen des Jaltaer Forschungsinstituts für physikalische Behandlungsmethoden und medizinische Klimatologie haben die starke Wirkung von Monarda bei der Bekämpfung der Bakterien Staphylococcus, Streptococcus und Klebsiella-Pneumonie sowie eines so schwierigen Pilzes wie Candida nachgewiesen. In Studien zu den Vorteilen von Monarda-Öl wurde seine anhaltende und wirksame Wirkung im Vergleich zu einem solchen Antiseptikum festgestellt, das allen als Teebaumöl bekannt ist.

Nützliche Eigenschaften des ätherischen Öls von Monarda:

  • hemmt die aggressive pathogene Umgebung von Bakterien;
  • stellt die Immunität wieder her;
  • beseitigt verschiedene Entzündungen;
  • heilt Wunden und Schnitte;
  • Beseitigt Schmerzen;
  • stimuliert das Gehirn und beugt Alterskrankheiten vor.

Darüber hinaus kann das Öl von Monarda den Körper vor Strahlenschäden und gefährlichen toxischen Substanzen schützen.

Wenden Sie es nur auf Empfehlung eines Arztes an.

Dieses in seinem Einflussspektrum nützliche und vielseitige Öl kann sowohl in reiner Form als auch in Mischung mit einem anderen Grundöl im Verhältnis von ca. 1: 2 eingesetzt werden.

Gartenbergamottenöl wird bei Verletzungen der Hautoberfläche bei Wunden, Kratzern, Rissen, Verbrennungen, Dekubitus oberhalb des zweiten Grades, Windelausschlag eingesetzt. Fügen Sie dazu mit jedem Verband 2-3 Tropfen Öl auf einen Verband.

Die Vorteile des ätherischen Öls von Monarda in der Behandlung von Entzündungen großer Gelenke gefunden. In solchen Fällen 2 Tropfen Öl in die Mahlvorrichtung geben.

Bei Pilzerkrankungen wird Monarda sowohl unabhängig als auch im Rahmen einer komplexen Therapie mit Antimykotika angewendet. Nutzen ist nur bei bestimmungsgemäßer Verwendung von ätherischen Ölen gewährleistet. Wenn sie beispielsweise Nägel selbst behandeln, beginnen sie erst, nachdem sie die beschädigte Nagelplatte entfernt haben.

Ätherisches Öl von Monarda wird auch in der Aromatherapie verwendet. Es kann ein zuverlässiger Schutz gegen Erkältungen während der Herbst- und Winterkälte und ein großer Helfer bei Vitaminmangel im Frühjahr sein.

Geben Sie 3 - 6 Tropfen Monardaöl in eine Duftlampe pro 16 Meter des Bereichs, in dem sie sich befinden soll.

Um der Feuchtigkeit im Raum entgegenzuwirken, müssen bis zu 10 Tropfen ätherisches Öl von Monarda in 0,3-0,4 l warmem Wasser aufgelöst werden. Diese Zusammensetzung sollte an allen feuchten Stellen gesprüht werden, nach einer Stunde muss der Raum gelüftet werden.

Die Verwendung von Monarda ist so universell, dass sogar die Kosmetikindustrie Monardaöl zur Herstellung von Parfüm-Potpourri verwendet.

Mit verschiedenen Krankheiten

Gartenbergamotte hat eine breite Palette von wohltuenden Wirkungen und wird in Form von:

Die Vorteile von Monarda bei Krankheiten:

Marine Das ätherische Öl von Monarda behandelt ideal eitrige Hautausschläge und chronische Entzündungen. Bei der Arbeit mit einem Abszess wird die entzündete Stelle der Haut mit einem Sud der Pflanze eingerieben, lose Blätter aufgetragen, einige Zeit festgehalten. Und auch ätherisches Öl ist nützlich: 1-2 Tropfen, um den Abszess ein paar Mal am Tag zu schmieren. Es kann im Verhältnis 1: 1 in Wasser oder Grundöl verdünnt werden.

Durchfall, Kolik. Bei Durchfall und übermäßiger Gasbildung wird empfohlen, Tee mit Bergamotte zu trinken. Die Pflanze normalisiert gut die Arbeit der Darmflora, beugt Stuhlstörungen vor, entfernt sanft Schadstoffe aus dem Stuhl;

Zahnschmerzen. Brühe Mund mehrmals täglich ausspülen. Die Pflanze wirkt krampflösend, beseitigt Schmerzen;

Anämie Tee wird hier helfen. Die regelmäßige Anwendung über mehrere Wochen erhöht den Hämoglobinspiegel im Blut.

Infektion und juckende Augen. Make-up entfernen. Bouillonpflanzen waschen morgens und abends die Augen. Jedes Auge ist getrennt. Dies ist wichtig, damit sich die Mikroben nicht von einem Auge zum anderen bewegen.

Akne Ein sauberes Gesicht wird morgens und abends mit einem Sud Monarda gewaschen. Dies hat eine trocknende, antimikrobielle Wirkung auf Akne, normalisiert die Talgproduktion und verringert dadurch das Auftreten neuer Hautausschläge;

Nagelpilz. Gartenbergamotte hat sich bei der Beseitigung der pathogenen Umgebung von Mikroben, der Beseitigung von übermäßigem Schweiß und unangenehmem Fußgeruch bewährt. Dreimal täglich wird 1 Tropfen Öl auf den schmerzenden Nagel aufgetragen und eingerieben. Die Behandlung wird 10 Tage lang durchgeführt.

Eine andere Option ist Bäder: 3 Esslöffel Meersalz werden zu 1 Liter warmem Wasser hinzugefügt. Das Salz wird mit 2-3 Tropfen Jod- und Monardaöl versetzt. Sie können Tannenöl hinzufügen. Die Beine müssen eine halbe Stunde im Bad bleiben.

Seborrhoe. Um Schuppen zu heilen, werden dem Balsam und dem Shampoo ein paar Tropfen ätherisches Öl von Monarda zugesetzt.

Chronische Müdigkeit, Depressionen, Nervenzusammenbrüche, hysterischer Zustand. Um die Arbeit des Nervensystems zu normalisieren, nehmen sie ein entspannendes Bad, trinken Tee mit einem Monard, halten ihre Füße in einem Waschbecken mit Abkochung und massieren mit ätherischem Öl. Nehmen Sie für die Bäder 10 Tropfen Öl und die Basis - 1 Esslöffel Honig, Salz oder Sauerrahm. Für die Massage ein paar Tropfen verwenden und mit Traubenöl im Verhältnis 1: 1 mischen.

Erbrechen, Intoxikation, Vergiftung, Genitalerkrankungen. Brauen Sie und trinken Sie Tee mit einem Monard 2-3mal pro Tag.

In der Kosmetik

Nützliche Eigenschaften der Blume von Monarda werden verwendet, um Hautkrankheiten zu bekämpfen: Akne, Akne, Rötung, Akne, Nagelpilz, Schuppen. Zu diesem Zweck werden Abkochungen, Masken und das ätherische Öl von Monarda zu der Zusammensetzung von Shampoos hinzugefügt.

Gesichtsmaske Rezept

2 Esslöffel Gartenbergamotte brühten 200 - 250 ml kochendes Wasser, wurden 10 Stunden lang hineingegossen, dann mit Ton (weiß, blau) zu einem cremigen Zustand gemischt und dann die Mischung auf das Gesicht aufgetragen. Nach dem Trocknen und abwaschen.

Sie können auch morgens und abends einen Sud ohne Ton zum Waschen verwenden.

Das ätherische Öl von Monarda wirkt aktiv gegen Falten und wird daher Cremes zugesetzt. Nach dem Auftragen der Creme auf das Gesicht muss die Haut gut massiert werden, um ihre Elastizität und Lifting-Wirkung zu gewährleisten.

Die Verwendung von Monarda beim Kochen

Als Gewürz ist das Kleidungsstück eine echte Entdeckung für Köche, da es die Eigenschaften eines Aromastoffs und eines Konservierungsmittels kombiniert.

Heute ist bekannt, dass die Vorteile der Gartenbergamotte beruhigende, adstringierende und dyspeptische Wirkungen auf das Verdauungssystem haben.

Monarda-Blüten werden zu Gerichten hinzugefügt, die frisch oder getrocknet sind, wobei Blütenblätter anstelle ganzer Köpfe verwendet werden.

Monarda-Blätter zum Essen sollten nur jung gesammelt werden: Sie haben einen zarteren Geschmack, während die alten Bitterkeit geben können.

Darüber hinaus wird die Monarda erfolgreich eingesetzt:

  • Für Zusatzstoffe in Tees: Es ist gut, getrocknete Blätter zu gewöhnlichem Schwarz- und Grüntee hinzuzufügen, um Ihr eigenes Earl Grey-Bouquet zu kreieren.
  • für fisch: ein wenig monarda verleiht lachs herzhafte eigenschaften;
  • für fleisch: blätter von gartenbergamotte beleben den geschmack angenehm und dienen als interessante ergänzung zu fleischgerichten;
  • zu Saucen: Feinschmecker werden interessante Zitrusnoten zu schätzen wissen, zum Beispiel als Bestandteil von Saucen für Geflügel oder für gewöhnliche Pizza;
  • Für Desserts - Monarda-Blüten sind hier besser geeignet, da sie raffiniertere und feinere Geschmackseigenschaften aufweisen als Blätter. Sie können daher sicher zu Desserts und Sommerfruchtsalaten hinzugefügt werden, kombiniert mit anderen Gewürzen: Nelken, Zimt, Zitronenmelisse, Orangenschale;
  • Zu Tomaten- und Gurkendosen, Konserven und Fruchtgetränken: Rohlinge mit einer „Note“ von Bergamotte erhalten einen einzigartigen Geschmack;
  • zu allem, was deine Fantasie bietet!

Nutzen und heilende Eigenschaften des Tees mit Monard

Tee mit Monard ähnelt geschmacklich dem berühmten Earl Grey mit Bergamotte. Es ist diese erstaunliche Ähnlichkeit, die einen der Namen der Monarda widerspiegelt, die englischen Ursprungs ist: "wilde Bergamotte" oder "wilde Bergamotte".

Raffinierter Tee aus dem Kraut mit dem Geruch von Bergamotte kann zu Hause hergestellt werden, indem Gras oder ein paar Tropfen ätherisches Monarda-Öl in die Teekanne eines gewöhnlichen Tees gegeben werden. Ein solches Getränk ist besonders nützlich bei Erkältungen und Viruserkrankungen.

Die Vorteile von Tee mit einem Monard für den menschlichen Körper manifestieren sich in den folgenden Eigenschaften:

  • antidepressive Wirkung;
  • Gefäßverstärkung;
  • Prävention von Arteriosklerose;
  • Müdigkeit lindern, das Nervensystem entspannen;
  • Druckabfall;
  • wohltuende Wirkungen auf den gesamten Körper.

So brauen Sie Tee mit einem Monard

Zur Zubereitung 1 Teelöffel zerdrückte Monardablätter nehmen, ein Glas kochendes Wasser aufbrühen und mindestens 5 Minuten ziehen lassen. Vor dem Servieren filtern.

Wann sammeln und wie trocknen Sie den Monard?

Das Sammeln und Ernten von Monarda beginnt zu Beginn der Blüte: junges Gras ist am nützlichsten, da es die ätherischsten Öle enthält.

Je nach Technologie werden die oberen Pflanzenteile auf etwa 20 bis 30 cm abgeschnitten: Sie enthalten den maximalen Anteil aller nützlichen Elemente.

Getrocknetes Gras wird in trockenen Eisen- oder Glasgefäßen mit gutem Deckel aufbewahrt, damit es seine vorteilhaften Eigenschaften nicht verliert.

Schaden Monardy und Kontraindikationen

Die Nutzung der Anlage ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • Schwangere Die Wirkung der Bergamotte hat eine tonisierende Wirkung, die zu unerwünschten Folgen führen kann: Tonus und Kontraktionen der Gebärmutter, die das Tragen des Fötus beeinträchtigen können.
  • Kinder bis 12 Jahre;
  • Allergiker. Die Verwendung von Bergamotte-Kräutergarten anstelle von Nutzen kann zu Schaden führen, da er so viel Nutzen bringt, aber auch aufgrund des Gehalts an Substanzen, die eine allergische Reaktion im Körper hervorrufen können, schädlich sein kann.
  • Hypertoniker;
  • Menschen mit einem Magengeschwür müssen besonders vorsichtig sein und einen Arzt aufsuchen.
  • Im Falle von Alkohol: Diese Kombination ist eine direkte Schädigung des Körpers, da sie die Verletzung der Nieren bedroht.
  • Vor dem Schlafengehen. Gras hat eine tonisierende Eigenschaft, die das Einschlafen erschwert.

Fazit

Moderne Studien haben die Vor- und Nachteile von Monarda für den menschlichen Körper gut untersucht.

Insbesondere hat sich gezeigt, dass es sich um eine universell einsetzbare Heilpflanze handelt, deren Wirkung sich nur auf die individuelle Unverträglichkeit ihrer Bestandteile und auf Kontraindikationen gegen die bestehenden Krankheiten beschränkt.

http://poleznii-site.ru/lekarstvennye-rasteniya/trava-bergamot-poleznye-svoystva-i-protivopokazaniya-foto-i-opisanie.html

Bergamotte - was ist das für eine Pflanze. Nützliche Eigenschaften und Verwendung von ätherischen Ölen der Bergamotte

Bei der Erwähnung dieser Anlage treten gelegentlich Zwischenfälle auf. Was ist nützliche Bergamotte? Ahmad-Tee mit einem solchen Zusatz ist weithin bekannt, und viele Leute glauben, dass die berühmte Birnensorte ihm ein besonderes Aroma verleiht. Manchmal wird die Pflanze mit dem ähnlich duftenden Gras des Monards verwechselt. Dies ist jedoch auch nicht.

Was ist Bergamotte?

Wir können sagen, dass dies eine Art Orange ist. Diese Aussage ist jedoch nicht ganz richtig. Was ist Bergamotte in Bezug auf Botanik? Es ist eine Mischung aus Zitrone (Zitrone) und Orange (Mitte zwischen Mandarine und Pampelmuse). Züchte Bergamotte durch Überqueren der alten Chinesen. Es gibt eine andere Version, bei der es sich nicht um eine Hybride handelt, sondern um eine Form der natürlichen Mutation einer Orange.

Also Bergamotte - was ist das? Erstens ist es ein immergrüner Baum. Zweitens handelt es sich um eine Zitrusfrucht aus der Familie der Ruta. Liebhaber von Orangen, Mandarinen, Zitronen sollten von der Tatsache enttäuscht sein, dass die Früchte der Bergamotte... ungenießbar sind. Ihr Geschmack ist zu sauer und bitter. Wahre, kandierte Früchte, Sirupe, Liköre werden aus reifen Früchten hergestellt. Der Hauptzweck der Frucht - die Herstellung von ätherischen Ölen.

Wie sieht Bergamotte aus?

Ein Baum mit einer Höhe von 2-3 m ist eine junge Bergamotte. Die Höhe der "Oldtimer" beträgt 5-6 oder sogar 10 m. Wie sieht eine Bergamotte aus? Er hat eine sich ausbreitende Krone, dornige Triebe, die in einem spitzen Winkel vom Stamm aufblicken. Die Blätter duften, besonders wenn sie leicht eingerieben sind. Wenn die Bäume blühen, duften sie berauschend nach Bergamotte. Früchte sind gelbgrün, ähnlich wie Zitronen.

Wo wächst Bergamotte?

Es wird angenommen, dass italienische Händler diese Früchte nach Europa brachten. Wie wächst Bergamotte? Plantagen, von denen die ersten in Süditalien rund um die Stadt Bergamo gefunden wurden - daher der Name dieser Pflanze. Hier und heute blüht der Zweig auf, der wächst. Darüber hinaus werden in Indien, China, Spanien, Frankreich, der Krim und im Kaukasus exotische Zitrusfrüchte angebaut. Bergamotte kann im Garten und als Zimmerpflanze wachsen.

Was ist nützlich Bergamotte

Die Pflanze hat eine ganze Reihe von Tugenden. Die wohltuenden Eigenschaften von Bergamotte sind wirklich vielfältig. Citrus kann:

  • bakterielle, virale und pilzliche Infektionen zerstören;
  • Wunden heilen;
  • das Immunsystem stärken;
  • Entspannen, Stress abbauen;
  • normalisieren, Menstruationszyklen entlasten;
  • verbessern die Arbeit des Verdauungssystems, des Urogenitalsystems;
  • den Blutdruck senken;
  • regulieren den Cholesterinspiegel im Blut;
  • die Gehirnaktivität erhöhen;
  • die Wände der Blutgefäße stärken;
  • das sexuelle Verlangen anregen;
  • verbessern den Hautzustand.

Bergamottenöl

Frische Ware zeichnet sich durch eine grünlich-gelbe Farbe und ein außergewöhnlich angenehm süßliches Aroma von leichter Substanz aus. Bei längerer Lagerung färbt sich das Produkt bräunlich und im Geruch treten bitterliche Noten auf. Die vorteilhaften Eigenschaften der Bergamotte zeigen sich weitgehend in Abhängigkeit von der Art der Herstellung des ätherischen Öls. Die besten Sorten werden aus der Schale von unreifen Früchten durch Kaltpressen gewonnen. Das ätherische Öl der Bergamotte wird als Aromastoff für Tee, als Therapeutikum und als Bestandteil von Parfümeriewaren verwendet.

Manchmal kann man auch Orangenlavendel erwähnen. Dies wird auch Bergamottenöl genannt. Der Grund dafür - das Vorhandensein in der Zusammensetzung der im Lavendelextrakt enthaltenen Inhaltsstoffe. Nach einigen Angaben enthält das ätherische Öl mehr als 200 und nach anderen Angaben etwa 500 Wirkstoffe. Die wichtigsten sind Terpenoidester, deren Anwesenheit die vorteilhaften Eigenschaften des Produkts erklärt.

Um allergische Reaktionen zu vermeiden, sollte das Produkt nicht in konzentrierter Form angewendet werden. Vor der Verwendung zu therapeutischen Zwecken sollte es der Basis zugesetzt werden, beispielsweise flüssiges Paraffin (1:10). Sie können keinen Tee trinken, Zitrus-Äther in die Tasse tropft. Dieses Öl schmeckt nur nach trockenen Teeblättern (1 Tropfen pro Packung). Vor dem ersten Gebrauch muss ein Hauttest durchgeführt werden.

Bergamottentee während der Schwangerschaft

Dieses Getränk wird der zukünftigen Mutter helfen, übermäßige Nervosität und Angst zu beseitigen. Tee sollte jedoch nicht sehr stark sein. Sie sollten nicht mehr als 3 Tassen täglich trinken, besonders vor dem Schlafengehen. In den frühen Stadien des Tragens einer Frucht aus einem solchen Tee ist es besser, sich zu enthalten. Zu den strengen Gegenanzeigen - Allergie, Epilepsie. Bergamotte kann während der Schwangerschaft schaden:

  • mit der Drohung einer Fehlgeburt;
  • mit schweren Erkrankungen des Herzens, der Lunge, der Nieren, der Leber;
  • mit hormonellen Störungen.

Tee mit Bergamotte während des Stillens

Ein warmes Getränk regt die Produktion von Muttermilch an. Darüber hinaus beruhigt Tee mit Bergamotte während des Stillens die Mutter, steigert den Appetit, normalisiert die Verdauung. Es ist jedoch zu beachten, dass alle Zitrusfrüchte starke Allergene enthalten. Wenn die Mutter das Baby 3-4 Monate stillt, sollten Sie zuerst ein paar Schluck Tee trinken und nach Nebenwirkungen suchen. Wenn es keine Allergie gegen diese Zitrusfrucht gibt, können Sie das Getränk mehrmals pro Woche trinken.

Bergamotte Grüntee

Die vorteilhaften Eigenschaften einer Pflanze werden durch die Vorzüge einer anderen Pflanze verstärkt. Grüner Tee mit Bergamotte hat eine weichere tonisierende Wirkung, stimuliert die Gehirnaktivität, verbessert die Konzentration und das Gedächtnis. Der Hauptvorteil des Getränks ist jedoch, dass es ein wirksames Antidepressivum ist. Darüber hinaus ist grüner Tee mit dieser Zitrusfrucht ein ausgezeichnetes Kosmetikum. Masken vom gebrauchten Schweißen entfernen Pigmentflecken und Sommersprossen, reinigen die Haut von Akne, schützen sie vor Falten.

http://sovets.net/8093-bergamot-chto-eto.html

Bergamotte - was ist das für eine Pflanze? Fotos, nützliche Eigenschaften und Anwendung

Bergamotte ist auch eine Art Gras.

Bergamotte ist Gras, Birne oder Zitrus

Was ist Bergamotte und wie sieht sie aus? Bevor Sie eine Antwort auf diese Frage erhalten, sollten Sie herausfinden, zu welcher Art von Pflanze sie gehört. Dies ist eine Zitrusfrucht und Gras und Birne. Tatsache ist, dass dies alles drei verschiedene Arten von Pflanzen sind.

Lassen Sie uns zuerst verstehen, was Bergamotte ist, die zum Tee hinzugefügt wird. Es ist weder eine Blume noch ein Blatt einer Pflanze.... Und alles zusammen. Und in konzentrierter Form - ätherisches Öl, gewonnen aus Früchten, Blüten und Blättern des Citrusbaums Citrus Bergamia (lateinisch). Und es ist auch eine Hybride von zwei Pflanzen gleichzeitig: eine Orange und eine Zitrone. Besonders gefragt ist das aus Bergamotte gewonnene ätherische Öl, das die Kraft einer ungewöhnlichen Pflanze absorbiert hat.

Der Zitrusbaum, auf dem die Bergamotte wächst, erreicht eine Höhe von 10 m

Bergamotte wird verschiedene Sorten von Herbstbirnen genannt. Diesen Namen erhielten sie während des Osmanischen Reiches (Begarmudi - Perle der Birne, Anführer Birne). Diese Obstbaumsorte wurde in Italien gezüchtet und ist heute in ganz Europa und Asien verbreitet. Viele Menschen vermuten fälschlicherweise, dass die Bergamotte im Tee getrocknete Birnenfrüchte sind.

Die Früchte haben ein helles Aroma.

Die krautige Pflanze des Monard wird oft Bergamotte genannt. Es wird in seinen Hinterhöfen von Hobbygärtnern wegen seiner schönen Blumen und nützlichen Eigenschaften aktiv kultiviert. Monarda hat ein ähnliches Aroma wie die gleichnamige Zitrusfrucht.

Leopardengras - einfache Pflanze

Bergamotte - eine Art Orange

Der Name der Pflanze in italienischer Sprache klingt nach "Bergamotto". Das Wort kommt vom Namen der Stadt Bergamo, in der es angebaut wird. Die häufigste Meinung ist, dass diese Art von Familie Rutaceae von Züchtern im alten China gezüchtet wurde, es gibt jedoch eine Version, die die Pflanze während einer natürlichen Mutation stellte.

Anlagenbeschreibung

Citrus ist ein immergrüner Baum mit einer durchschnittlichen Höhe von 3-5 m. Die Pflanze hat Angst vor Frost und wächst daher in den Subtropen. Die Zweige des Baumes haben dünne, längliche Stacheln. Die Blätter sind glänzend, sattgrün. Der Baum blüht im zeitigen Frühjahr mit großen Blüten, die ein reiches, angenehmes Aroma verbreiten. Was ist der blühende Baum der Bergamotte, auf dem Foto unten deutlich gezeigt.

Blumen kommen in weißen und lila Farben.

Früchte - die wertvollsten in Bezug auf den Gehalt an ätherischen Ölen, Teil des Zitrusbaums. Sie sind unterschiedlich groß, haben die Form einer Kugel oder sind birnenförmig. Im Zusammenhang mit der Frucht wie Limette oder Zitrone.

Früchte werden selten in reiner Form gegessen, da sie einen spezifischen bitteren Geschmack, eine zu dicke Haut und eine trockenere Fruchtfleischstruktur haben.

Ein Foto der Frucht der Bergamotte bestätigt das oben Gesagte.

Aus Obst werden Marmelade und verschiedene Aromen hergestellt.

Wie sieht Bergamotte aus? Fotos von Pflanzen und Früchten

Einwohner der italienischen Provinz Kalabrien, in der große Mengen Bergamotte wachsen und kultiviert werden, betrachten diese Pflanze als ihr Symbol. Heute wird in einigen Ländern Südamerikas und des Mittelmeers Kultur angebaut.

Wachsende Pflanzen zu Hause

Wie kann man zu Hause Bergamotte anbauen? Pflanze Eine Pflanze können Samen sein, die in Analogie zu Orangen und Mandarinen aus der Frucht gewonnen werden.

Der Samen sollte nicht getrocknet werden, da dies seine Keimung verringern kann.

Zum Anpflanzen von geeignetem verpacktem Boden für Zitrusfrüchte oder Bodenmischung aus Sand und Humus. Der Samen wird in einer Tiefe von 1 cm in eine feuchte Erde getaucht und die Pflanze sollte während des Trocknens der Erde gewässert werden. Sprossen erscheinen in etwa einem Monat. Sie können sie nach der Bildung von 3 Blättern auf dem Stiel pflanzen.

Hausgemachte Zitrusfrüchte in Hülle und Fülle für optimale Wachstumsbedingungen

Die Pflanze benötigt viel Licht und Feuchtigkeit. Halten Sie sie daher besser auf der Südseite, gießen Sie sie mit sauberem, warmem Wasser und sprühen Sie sie ein.

Bergamotte Orange

Bergamotte wird nicht nur für sein einzigartiges Aroma geschätzt, sondern auch für die wohltuenden Substanzen, aus denen das ätherische Öl besteht. Das am weitesten verbreitete Öl in der Kosmetik, Parfümerie, Aromatherapie und Lebensmittelherstellung.

Der größte Teil des ätherischen Öls wird aus der Fruchtschale gewonnen

Die meisten der nützlichen Mikroelemente sind in dem Öl enthalten, das durch Kaltpressen aus der Schale unreifer Früchte gewonnen wird. Frischer Extrakt hat einen schönen Smaragdton und ein angenehmes fruchtiges Aroma. Mit der Zeit färbt sich das ätherische Öl der Bergamotte hellbraun und verliert seine Eigenschaften.

Die Zusammensetzung, Eigenschaften und Verwendung des ätherischen Öls der Bergamotte

Die Gewinnung von ätherischem Öl erfolgt aus Früchten, Blütenständen und Blättern des Baumes. Mehr als 70% des Äthers sind drei Substanzen. Linalylacetat und Linaool sind die wertvollsten Komponenten. Sie verleihen dem Öl ein einzigartiges Aroma und bieten die meisten vorteilhaften Eigenschaften. Limonen bezieht sich auf Terpenkohlenwasserstoffe. Aufgrund seiner vielen vorteilhaften Eigenschaften hat es in verschiedenen Bereichen der menschlichen Tätigkeit Anwendung gefunden.

In der Zusammensetzung des Öls sind mehr als 200 Elemente enthalten. Diese Pinen, Bergapten, Bergaptol und viele andere. Solch eine reiche Zusammensetzung bietet eine Ölanwendung in der Kosmetik-, Parfümerie-, Pharma-, Medizin- und chemischen Industrie.

Bergamottenöl beruhigt und entspannt

Äther kann Stress abbauen und Depressionen lindern. Um die Angst zu lindern, wird empfohlen, eine Aromalampe mit Bergamottenöl zu verwenden. Vor dem Schlafengehen können Sie ein Bad nehmen, indem Sie ein paar Tropfen Öl hinzufügen. Dies wird dem Körper Entspannung bringen und Müdigkeit reduzieren. Massage oder Reiben können Schmerzen und Verspannungen lindern.

Um eine Migräne loszuwerden, wird empfohlen, Whiskyöl und Halsbereich zu mahlen.

Die fettspaltende Wirkung von Limonen wird zur Verbesserung des Verdauungstraktes genutzt. Bei Erkältung hilft das Einatmen von Öldämpfen. Sie regen die Auswurfsekretion an, töten Keime ab, erleichtern die Atmung. Cremes, Shampoos und Lotionen werden mit Bergamottenöl versetzt. Es reinigt, desinfiziert, heilt Wunden, glättet Narben und Schwangerschaftsstreifen. Um Insekten abzuschrecken und den Raum zu desodorieren, sollten Fensterrahmen und Türen geölt werden.

Nach dem Auftragen des Öls auf die Haut sollte dieser Bereich 24 Stunden vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden, um eine Pigmentierung der Haut zu vermeiden.

Earl Grey und anderer grüner und schwarzer Tee mit Bergamotte

Produziert mehrere Teesorten mit Bergamotte. Grüner Tee ist nicht sehr beliebt. Es enthält viel Koffein, das die positiven Eigenschaften von Zitrusfrüchten neutralisiert. Darüber hinaus musste die Kombination von Aromen von grünem Tee und Zitrusfrüchten nicht viele schmecken.

Schwarzer Tee hat sich weiter verbreitet. Die bekannteste Sorte ist Earl Grey. Es ist nach dem britischen Earl Grey benannt, der ein fantastisches Getränk nach Europa geliefert hat. Teeunternehmen stellen häufig Bergamottenpflanzen auf Teeverpackungen dar.

Sie können den gleichen Tee zu Hause zubereiten. Es reicht aus, schwarzen Blatttee in einen Glasbehälter zu gießen, ein paar Tropfen Öl hinzuzufügen und den Deckel fest zu schließen. Sie können den Behälter während der Woche nicht öffnen, Sie müssen ihn nur regelmäßig schütteln.

Die Auswirkungen von Tee mit Bergamotte auf den Körper - Nutzen und Schaden

Tee mit dem Zusatz von Bergamottenöl hat eine positive Wirkung auf viele lebenswichtige menschliche Systeme. Erstens ist es ein ausgezeichnetes Antidepressivum. Es hilft, Müdigkeit und Stress abzubauen, zu lindern und zu entspannen. Tee wird zur Vorbeugung von Arteriosklerose empfohlen. Es stärkt die Blutgefäße, senkt den Druck und normalisiert den Fettstoffwechsel.

Seit jeher wird Bergamotte ein Aphrodisiakum zugeschrieben. Es wird angenommen, dass es das sexuelle Verlangen steigert und sich positiv auf die männliche Macht auswirkt. In der kalten Jahreszeit hilft Tee bei der Bekämpfung von Infektionen und stärkt die Immunität. Ein gekühltes Bergamottengetränk hat eine fieberhafte Wirkung.

Bergamottentee wird für Kinder unter 10 Jahren nicht empfohlen.

Bergamottentee hat mehrere Kontraindikationen. Aufgrund der tonisierenden Wirkung kann es nicht von schwangeren Frauen angewendet werden, da die Wirkung des Getränks zu einer ungewollten Kontraktion der Gebärmutter führen kann. Tee kann in Kombination mit Alkohol die Nieren schädigen. Darüber hinaus ist Bergamotte wie jede Zitrusfrucht ein starkes Allergen.

Bergamotte - Birnensorte

Bergamotte ist eine in Russland weit verbreitete Birnensorte, die mehrere Sorten mit unterschiedlichen Reifebedingungen aufweist. Früchte der südlichen Sorten sind süßer und saftiger. Sorten in der mittleren Spur, kälteresistent mit starken mittelgroßen Früchten. Wie auf dem Foto zu sehen, trägt die Bergamotte bei richtiger Pflege reichlich Früchte.

Bis zu 200 kg Obst können von einem einzigen Obstbaum gesammelt werden.

Der Baum ist mittelgroß, einige Arten erreichen jedoch eine Höhe von 25 m. Crohn dick und breit. Der Baum ist feuchtigkeitsliebend und muss daher besonders in der heißen Jahreszeit häufig gegossen werden. Bergamotte Birne ist eine langlebige, aber die ersten Früchte bringen nur 7-9 Jahre nach der Ausschiffung.

Grasbergamotte

Monarda hat verschiedene Arten. Darunter sind mehrjährige und einjährige Pflanzen. Das Gras ist 1,5 m hoch, die Blätter sind länglich, spitz mit gezackten Kanten. Wie spiegelt sich die Grasbergamotte, welche Art von Pflanze, auf dem Foto wider?

Klassische Zitrone Monarda blüht lila Blumen

Das Gras blüht den ganzen Sommer über. Je nach Pflanzenart sind die Blüten lila, rosa und rot.

Nutzung der wohltuenden Eigenschaften der Kräuterbergamotte in der Medizin und beim Kochen. Gegenanzeigen

In der Blütezeit verströmt Monarda einen angenehmen Zitronenduft mit leichten Minznoten. Dies ist auf den hohen Gehalt an ätherischen Ölen in der Blütenpflanze zurückzuführen. Die im Monardoöl enthaltenen Substanzen wirken bakterizid und wundheilend. Öl ist auch ein starkes Antioxidans. Es wird Lotionen und Cremes zugesetzt, um vor Hautpilzinfektionen, Verbrennungen und Bissen zu schützen. In der Aromatherapie wird Öl verwendet, um Stress abzubauen, Asthma zu bekämpfen und die Immunität zu stärken.

Monarda-Öl schützt vor Strahlung und wird Personen mit Strahlenkrankheit empfohlen.

Monardaöl hat eine verjüngende Wirkung.

Getrocknete Grashalme der Bergamotte haben Verwendung beim Kochen gefunden. Verwenden Sie für Tee die Blüten und Blätter der Pflanze. Das Aroma und die wohltuenden Eigenschaften des Getränks ähneln denen von Tee mit Bergamotte-Zitrusöl. Es lindert Erkältungssymptome, lindert Übelkeit und Magenkrämpfe. Gewürzsalate, Fisch- und Fleischgerichte mit getrockneter und gemahlener Monarda. Die Verwendung von getrocknetem Gras und ätherischem Öl während der Schwangerschaft und bei Kindern unter 10 Jahren wird nicht empfohlen. Die Pflanze hat eine tonisierende Wirkung, deshalb sollten Sie sie nicht vor dem Zubettgehen einnehmen, da sie Schlaflosigkeit verursachen kann.

Wachsende Bergamotte im Garten

Die Pflanze ist unprätentiös, sie kann leicht auf dem Gartengrundstück angebaut werden. Bergamottengras wächst sowohl im Schatten als auch in offenen, sonnigen Gebieten. Die Pflanze mag keine sumpfigen Böden, deshalb sollte sie nicht gegossen werden. Monarda kältebeständig, verträgt raue Winter, friert nicht. Es wächst schnell. Für eine reichhaltige Blüte ist es notwendig, die Sträucher alle drei Jahre zu teilen und austrocknende Blütenstände zu sammeln.

Und jetzt ist es an der Zeit, eine Tasse aromatisierten Tee zuzubereiten, und dankbar erinnern wir uns an den Autor dieses Artikels, der Ihnen einige interessante Fakten über Bergamotte mitteilte, die Sie nicht einmal vermuteten.

http://agronom.guru/chto-ehto-za-rastenie-foto-bergamota
Up