logo

Haricot nimmt unter allen bekannten Hülsenfrüchten die führende Position ein. Es wird normalerweise zum Kochen von Beilagen verwendet, manchmal aber auch zu Suppen und Salaten. Bohnenkonserven haben einen nicht minderwertigen Nährwert als frische Bohnen und enthalten viele nützliche Substanzen.

Gilt es als Protein- oder Kohlenhydratprodukt?

Die ersten Bohnen tauchten in Amerika auf und verbreiteten sich allmählich auf der ganzen Welt. Es wird in vielen Ländern angebaut, weil es sich an jedes Klima anpassen kann. Diese Pflanze liebt fruchtbaren Boden und viel Sonnenlicht, und wenn man den Nährwert mit anderen Produkten vergleicht, kann man viel mit Fleisch gemeinsam finden.

Bohnen sind eine Quelle für pflanzliches Eiweiß und interessanterweise fast vollständig fettfrei. Für dieses Feature essen Vegetarier es gerne. Seine Proteinzusammensetzung ist so wertvoll, dass diese Bohnen häufig in der Nahrung verwendet werden. Viele Diäten basieren auf diesem Produkt.

Es ist seit langem bekannt, dass der menschliche Körper ohne Proteine ​​nicht normal funktionieren kann. Sie werden für die Bildung des Immunsystems und die Normalisierung des Verdauungstrakts sowie für den stabilen Fluss lebenswichtiger Prozesse in der Zelle benötigt. Proteine ​​helfen beim Muskelaufbau und ihr Mangel in der Kindheit führt unweigerlich zu einem langsamen Wachstum und einer langsamen Entwicklung.

Für Erwachsene ist Protein für die Aufrechterhaltung der Jugend und Aktivität unerlässlich. Nur der normale Gehalt an Eiweißnahrungsmitteln in der Nahrung hilft den Menschen, lange jung und gesund zu bleiben. Darüber hinaus enthalten Bohnen Eisen, das nicht nur das Immunsystem stärkt, sondern auch die Zellen mit Sauerstoff versorgt.

Zu den vorteilhaften Eigenschaften von Bohnen gehört die Fähigkeit, Hämoglobin zu produzieren, das zur Verringerung des Anämierisikos erforderlich ist.

Sie können auch als Diuretikum verwendet werden, da sie mit der Entfernung von überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper und der Beseitigung von Ödemen gut fertig werden.

Die Zusammensetzung dieser Pflanze enthält Aminosäuren, die das Nervensystem positiv beeinflussen können. Mit ihm können Sie Depressionen und Schlaflosigkeit loswerden.

Eine weitere wichtige Eigenschaft von Bohnen ist die Fähigkeit, das Krebsrisiko zu senken. Und wenn Sie dieses Produkt ständig zu Ihrer Diät hinzufügen, können Sie überschüssiges Cholesterin loswerden und von Toxinen und Toxinen befreit werden.

Indem Sie den Cholesterinspiegel im Blut senken, können Sie die Wahrscheinlichkeit von Schlaganfällen und Herzinfarkten minimieren. Die Bohnen enthalten Folsäure und Magnesium, die das Herz-Kreislaufsystem verbessern.

Am besten essen Sie Bohnen mit Pilzen, Gemüse und Getreide wie Weizen und Reis. Die Wärmebehandlung beeinträchtigt nicht die Verwendbarkeit des Produkts und kann daher zur Herstellung von Salaten, Saucen, Suppen und Pasteten verwendet werden. Und um die Proteinverdauung zu maximieren, werden Bohnen am besten mit Reis kombiniert.

Zusammensetzung, Nährwert und glykämischer Index

Mit dem glykämischen Index können Sie den Zuckergehalt im Produkt messen. Sein niedriger Gehalt hilft, die Insulinproduktion zu stabilisieren und spezielle Enzyme vor Zerstörung zu schützen. Übermäßiger Zucker im Körper kann zu einer übermäßigen Insulinproduktion führen, und dies ist die Ursache für Gewichtszunahme. Der glykämische Index der Bohnen liegt je nach Sorte zwischen 15 und 35.

Weiße Bohnen enthalten grobe Ballaststoffe, Folsäure, Aminosäuren, Kalzium und Magnesium. Auf 100 g Produkt kommen 20 g Belov, 46 g Kohlenhydrate und 300 kcal. Es enthält auch Vitamine der Gruppe B, Vitamin E und Vitamin PP.

Der Gehalt an CBWU in weißen Bohnen ermöglicht es Ihnen, es für die Zubereitung von Diätgerichten zu verwenden. Die regelmäßige Anwendung normalisiert die Verdauung, stabilisiert den Stuhl und entfernt giftige Substanzen aus dem Körper. Es wird benötigt, um Cholesterin und Blutzucker zu senken.

Verwenden Sie diese Sorte kann nicht Menschen mit individueller Unverträglichkeit sein, mit Gastritis, Geschwüren und Cholezystitis.

Mit äußerster Vorsicht kann es der Ernährung schwangerer und stillender Frauen sowie älterer Menschen zugesetzt werden.

Der Wert der roten Bohnen beträgt 270 kcal pro 100 Gramm. Diese Sorte ist eine Faserquelle, die es Ihnen ermöglicht, den Körper mit Energie zu sättigen und Sie für einige Stunden satt zu fühlen. Dank seiner komplexen Kohlenhydrate hilft die Pflanze bei der Bekämpfung von Fettleibigkeit. Darüber hinaus wirkt es sich günstig auf das Herz-Kreislauf-System aus.

Rote Bohnen sind nur beim Kochen nützlich, da ein frisches Produkt Giftstoffe freisetzt. Es ist sehr schwer zu verdauen und daher für Personen mit Magenerkrankungen, schwangere Frauen und Kinder unter 10 Jahren kontraindiziert.

Trockene Bohnen haben einen Kaloriengehalt von 260 kcal pro 100 Gramm. Diese Art enthält viel Kupfer und Zink und ist reich an nützlichen Aminosäuren. Die Zugabe von trockenen Bohnen zur Nahrung beugt Herzinfarkten, Schlaganfällen, Herzrhythmusstörungen und Blutarmut vor. Es hilft, die Gesundheit und Jugend von Haut und Haaren zu erhalten und beugt außerdem der Bildung von Pilzen und der Ausbreitung von Infektionen vor.

Wie andere Arten können auch trockene Bohnen nicht von Menschen gegessen werden, die an Magen-Darm-Erkrankungen, Kolitis und Cholezystitis leiden. Vor der Wärmebehandlung sollten die Bohnen einige Stunden eingeweicht werden.

Gekochte Bohnen haben 122 kcal pro 100 g. Das Produkt kann als diätetisch angesehen werden, da es einen niedrigen Kaloriengehalt aufweist und eine große Menge an Ballaststoffen enthält. Gekochte Bohnen sind reich an B-Vitaminen, Eisen, Kalzium und Magnesium. Mit ihm können Sie überschüssiges Cholesterin und Toxine aus dem Körper entfernen.

Dosenbohnen enthalten ca. 290 kcal pro 100 g. Diese Art ist reich an pflanzlichem Eiweiß, Mineralien, Ballaststoffen und Vitaminen. Seine Zusammensetzung ist unbehandelten Bohnen sehr ähnlich. Fette in Bohnenkonserven fehlen praktisch, aber die Delikatesse hat einen hohen Zuckergehalt.

Zur Konservierung werden nur weiße und rote Sorten verwendet. Die Größe der Bohnen sollte 0,5 bis 1 cm betragen.Dieser Indikator ist für die Wärmebehandlung der Pflanze erforderlich, da das Garen großer Bohnen fast doppelt so lange dauert wie das Garen kleiner Bohnen.

Der Nährwert von grünen Bohnen beträgt ca. 45 kcal pro 100 g und BJU - 59/1/40. Grüne Bohnen sind eine Quelle für Pflanzenfasern und organische Säuren. Es ist reich an Fettsäuren, Mikro- und Makroelementen sowie den Vitaminen PP, A, E, B und C. Ein Merkmal dieser Klasse ist die Fähigkeit, den Nährwert auch in gefrorener oder thermisch verarbeiteter Form beizubehalten.

http://eda-land.ru/fasol/kalorijnost-i-pishchevaya-cennost/

Eiweiß in Bohnen

Schon in der Antike wusste man um den hohen Nährwert von Hülsenfrüchten. Schon damals wurden Hülsenfrüchte als „Fleisch der Armen“ bezeichnet, da sie Fisch und Fleisch in ihrem Proteingehalt nicht viel unterlegen sind. Hülsenfrüchte werden heute als „Fleisch von gesunden Menschen“ bezeichnet, da Bohnen nicht nur nahrhaft, sondern auch äußerst hilfreich sind. Die Hülsenfruchtfamilie ist sehr zahlreich, aber Bohnen und Sojabohnen sind besonders beliebt. Der Unterschied bei diesen Kulturen ist, dass Soja hauptsächlich verarbeitet wird und die Bohnen einfach so gegessen werden.

Bohnen - eine der beliebtesten Hülsenfrüchte, die in verschiedenen Ländern zum Kochen verwendet werden. Bohnen werden besonders von Vegetariern geschätzt - sie sind eine Quelle für Proteine ​​und wertvolle Aminosäuren, die Fleisch ersetzen. Bohnen und Ernährungswissenschaftler sind hoch geehrt, dieses Produkt als das nützlichste Lebensmittel zu betrachten. Tatsächlich ist der Nutzen von Bohnen für den Körper bedeutend und unbestreitbar. Nehmen Sie die Bohnen in Ihre Ernährung auf und Sie werden den Nutzen aller Bohnen spüren. Überlegen Sie, was ist reich an Bohnen und was nützt es unserem Körper?

  • Vitamine: A, B-Gruppen (B1, B2, B3, B6), Vitamine C, K, E
  • Mineralien: Natrium, Kalium, Kalzium, Eisen, Phosphor, Magnesium, Jod, Kupfer, Zink
  • Organische Säuren
  • Aschestoffe
  • Eiweiß (bis zu 20%), das in seiner Zusammensetzung dem tierischen Eiweiß ähnelt und Diät-Hühnereiern entspricht
  • Fette (bis zu 2%)
  • Kohlenhydrate (bis zu 60%)
  • Cellulose
Die Proteinkomponente von Bohnen ist so wertvoll, dass dieses Produkt in der diätetischen Ernährung weit verbreitet ist. Es gibt viele Diäten, die den Gewichtsverlust fördern, basierend auf den vorteilhaften Eigenschaften von Bohnen.

  • Hämatopoetische Bohnen werden bei Blutarmut eingesetzt, ein hoher Eisengehalt trägt zur Produktion von Hämoglobin bei
  • Diuretikum, lindert Schwellungen und überschüssige Flüssigkeit, wird bei Erkrankungen des Urogenitalsystems eingesetzt
  • Antidepressivum, aufgrund des hohen Gehalts an Aminosäuren wie Tryptophan, Tyrosin, Methionin usw.,
  • Krebsmedikament, es ist erwiesen, dass der Einsatz von Bohnen das Krebsrisiko erheblich reduziert
  • Reinigungsmittel, entfernt überschüssiges und dichtes Cholesterin aus dem Körper sowie Giftstoffe, Schlacken, Gifte, Schadstoffe
  • Vorbeugung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, ein hoher Gehalt an Mineralstoffen wie Magnesium, Kalium, Mangan, stärkt den Herzmuskel, Folsäure reduziert das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt
  • Verwenden Sie Bohnen, um den Körper zu reinigen. Einhundert Gramm Bohnen enthalten 5 bis 8 Gramm Ballaststoffe. Eine große Menge an Ballaststoffen in Lebensmitteln wirkt wie ein Pinsel und reinigt den Darm. Und da die Bohnen im Körper nicht vollständig verdaut werden, bringt es ihm den maximalen Reinigungseffekt. Wer oft Bohnen isst, sollte keine Angst vor Schlacke und Cholesterin haben.
  • die Vorteile von Bohnen für die Krebsprävention. Bohnen können als Manganquelle bezeichnet werden, die aktiv freie Radikale bekämpft, die Wahrscheinlichkeit einer Krebsentstehung erhöht und vorzeitiges Altern verursacht.
  • Bohnen ist ein starkes Antioxidans. Laut Ernährungswissenschaftlern sind schwarze und dunkle, dicht gefärbte rote Bohnen vorteilhafter als Blaubeeren. Darüber hinaus sind die Bohnen auch eine Quelle für Vitamin K, das der Zelloxidation entgegenwirkt.
  • Verwendung von Bohnen für das Herz-Kreislaufsystem. Bohnen enthalten viel Eiweiß und Ballaststoffe, die den Cholesterinspiegel im Blut senken und so Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße vorbeugen. Der hohe Gehalt an Folsäurebohnen reduziert das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Magnesium, das reich an Bohnen ist, trägt zu einer guten Arbeit des Herz-Kreislaufsystems bei.
  • Bohnen verwenden für die Knochenstärke. Bohnen sind reich an Mangan und Kalzium, die Knochenstärke verleihen und das Auftreten von Osteoporose verhindern. Vitamin K und in Bohnen enthaltene Folsäure sind für gesunde Knochen von entscheidender Bedeutung, insbesondere für Frauen nach der Menopause.

Bohnen passen gut zu Gemüse, Pilzen und etwas Getreide. Es ist sehr nützlich, Bohnen mit Weizen und Reis zu kombinieren. Beim Kochen verlieren Bohnen nicht ihre heilenden Eigenschaften. Daher können Sie aus den Bohnen viele köstliche und gesunde Gerichte zubereiten: eine Vielzahl von vegetarischen Saucen, Salaten, Suppen, Gemüse sowie in Form einer süßen Füllung für eine Sandwichpaste oder Torten.

Um die maximale Menge an Protein zu verdauen, ist es wünschenswert, Bohnen mit Reis zu essen. Aus diesen Zutaten können Sie Bohnen mit Reis kochen. Kochrezept: Die Bohnen werden zuerst gekocht und dann in einem Kessel mit verschiedenen Gewürzen und Gemüse gedünstet und dann mit dem fertigen Reis zusammengefügt.

Um eine süße Bohnenpaste herzustellen, müssen die Bohnen in leicht gesalzenem Wasser weich gekocht werden. Dann sollte es in einem Mixer zu einer homogenen Masse zerkleinert und nach Belieben mit Marmelade versetzt werden, damit sich die Konsistenz der Paste ergibt. Wahlweise kann die Paste mit Puderzucker leicht gesüßt werden und nach Belieben mit Zimt, Vanille oder einem anderen Gewürz verfeinert werden.

Beim Keimen von Bohnen steigt die Menge an Vitamin B1, B6 und Folsäure signifikant an, die Menge an Vitamin C steigt um das 600-fache, sodass gekeimte Bohnen eine Quelle und Quelle für Vitamine und Proteine ​​sind. Sojabohnensprossen haben ein breites Spektrum an therapeutischer Wirkung. Außerdem ist es eine lebendige Energie, außerdem ist es lecker und nützlich, besonders für diejenigen, die Rohkost mögen.
In dem Artikel "Heilende Eigenschaften von Gewürzen und Gewürzen" erfahren Sie, welche positiven Eigenschaften Gewürze und Würzmittel haben und wie sie zur Verbesserung der Gesundheit eingesetzt werden können.

http://www.nashakuhnja.ru/2013/09/poleznye-svojstva-fasoli.html

Rote Bohnen

Bohnen werden als die verschiedensten Vertreter der Familie der Hülsenfrüchte bezeichnet, die ursprünglich aus Mittelamerika und Indien stammen. Indigene Stämme betrachten rote Bohnen als Grundlage ihrer Ernährung, neben Mais und Kürbis können fast alle Nationalgerichte des modernen Mexikos nicht ohne Bohnen auskommen. Einjährige Kletterpflanze mit schönen Blüten, langen, fleischigen Schoten und leuchtend roten, großen Früchten. Rote Bohnen sind eine einfache Gartenpflanze, die leicht auf jeder Datscha und sogar auf dem Balkon (Calorizator) angebaut werden kann. Rote Bohnen haben eine sichelförmige, glänzende Oberfläche. Die Farbe variiert je nach Sorte von sattem Burgunder bis hin zu buntem Rosa. Rote Bohnen haben die dichteste Schale, zartes, leicht öliges Fruchtfleisch mit einem angenehmen nussigen Geschmack.

Rote Bohnen Kalorien

Der Kaloriengehalt von roten Bohnen beträgt durchschnittlich 310 kcal pro 100 g Produkt. Hängt vom Hersteller und den Bohnensorten ab.

Die Zusammensetzung und die vorteilhaften Eigenschaften der roten Bohnen

Rote Bohnen - ein Anbieter von hochwertigem, leicht verdaulichem Eiweiß, das dem Eiweiß von Fleischprodukten entspricht und dessen Nährstoffgehalt übertrifft. In der Zusammensetzung der roten Bohnen sind enthalten: Vitamine der Gruppen B (B1, B2, B5, B6), C, H und PP sowie fast alle für den menschlichen Körper notwendigen Mineralien, einschließlich Kalium, Calcium, Magnesium, Zink, Kupfer und Mangan. Eisen, Kobalt, Nickel und Aluminium, Phosphor und Natrium. Die in roten Bohnen enthaltenen Ballaststoffe sind weich, haben ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl und sorgen für eine lang anhaltende allmähliche Energieversorgung. Komplexe Kohlenhydrate von roten Bohnen tragen zu einer schnellen Sättigung bei, daher wird das Produkt bei Fettleibigkeit empfohlen. Die Verwendung von roten Bohnen wirkt sich positiv auf die Aktivität des Herz-Kreislauf- und Nervensystems des Körpers aus, stärkt das Immunsystem, wirkt prophylaktisch gegen Tumoren, auch bösartige. Bohnen sind an blutbildenden Prozessen beteiligt, erhöhen den Hämoglobinspiegel und senken den Cholesterinspiegel im Blut.

Rote Bohnen schaden

Rohbohnen enthalten giftige Substanzen und müssen daher einer Wärmebehandlung unterzogen werden. Die Bohnen sind hart genug, um Nahrung zu verdauen, daher müssen Menschen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, insbesondere im akuten Stadium, Bohnen mit Vorsicht verwenden. Sie sollten sich nicht auf Gerichte mit roten Bohnen für Schwangere, ältere Menschen und Kinder unter 12 Jahren einlassen.

Rote Bohnen beim Abnehmen

Die Verwendung von roten Bohnen in der Ernährung von Vegetariern und Menschen, die fasten, ist völlig gerechtfertigt - es ist ein mageres Produkt, aber ziemlich reichhaltig und gesund. Viele Diäten beinhalten auch das Abnehmen von Bohnen in ihren Diäten, wie die Bohnendiät, die Diät mit flachem Bauch, die fettsenkende Diät und eine ballaststoffreiche Diät - alle diese Ernährungsprinzipien enthalten im Wesentlichen rote Bohnen. Wenn Sie das Abendessen mehrmals pro Woche durch ein Gericht mit Bohnen ersetzen, können Sie nicht nur nach und nach ein paar unerwünschte Pfunde loswerden, sondern auch den Zustand Ihrer Haut und Haare erheblich verbessern.

Rote Bohnen Sorten

Rote Bohnen haben viele Sorten, die bekanntesten sind: Niere, Colorado, Taschkent, Skorospelka, Adzuki, Tomate, Mittelrot, Äthiopisch. Wir erinnern Sie daran, dass rote Bohnen die meisten giftigen Substanzen enthalten. Sie müssen sie mindestens 15 Minuten lang kochen oder in Dosen konsumieren.

Rote Bohnen beim Kochen

Bohnen sind ein idealer Helfer für jede Hausfrau, da Sie aus roten Bohnen Suppen, Beilagen, hochwertige Hauptgerichte und viele Salate zubereiten können. Durch die Verwendung von roten Bohnen in Dosen sparen wir Zeit und Mühe, ohne die Qualität und den Geschmack des Produkts zu verlieren. Rote Bohnen lassen sich ideal mit Röstzwiebeln, Knoblauch, würzigem Gemüse, Walnüssen, Eiern, Tomaten und jungem Käse kombinieren. In unserer Rubrik Rezepte suchen wir nach Bohnen und vielen interessanten Ideen und ungewöhnlichen Kombinationen.

Weitere Informationen zu roten Bohnen und ihren positiven Eigenschaften finden Sie im Videoclip „Live Healthy“.

http://www.calorizator.ru/product/vegetable/haricot-5

Wie viel Protein ist in Bohnen enthalten? Detaillierte Zusammensetzung des Produkts

Der Gehalt an Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten in Bohnen. Nützliche Produkte und der mögliche Schaden dieses Produkts.

Bohnen sind ein fester Bestandteil der Ernährung von Millionen von Menschen. In diesem Fall war die Hülsenfrucht mit einer dunkelroten Farbe (rote Bohnen) die beliebteste. Seine Heimat ist Südamerika, wo die Pflanze seit vielen Jahrtausenden kultiviert wird. Im 15. Jahrhundert gelangten die einzigartigen Eigenschaften der Bohnen in die Hände von Kolonisten aus Spanien, die das berühmte Produkt nach Europa brachten. Heute ist es aufgrund seines einzigartigen Nährwerts und einer großen Anzahl von Vitaminen weltweit bekannt.

Gleichzeitig gibt es immer noch Streitigkeiten: Ist die Bohne ein Kohlenhydrat oder ein Protein? Wir werden uns eingehender mit der Zusammensetzung und Verwendung des Produkts befassen.

Nützliche Eigenschaften

Eines der Hauptmerkmale der Bohnen - eine breite Palette von Aktionen auf den Körper, nämlich:

  • Schutz des Herz-Kreislauf-Systems sowie Entfernung gefährlicher Giftstoffe aus dem Körper. Es wurde nachgewiesen, dass die Einnahme eines Vertreters von Hülsenfrüchten zur Beseitigung von Homocystein beiträgt, einer Substanz, deren Wirkung zu Herzproblemen führt.
  • Sättigung des Körpers mit Antioxidantien, die den Alterungsprozess verlangsamen und das Leben verlängern. Ihre Wirkung zielt auch darauf ab, den Körper vor den Auswirkungen freier Radikale zu schützen. Die hellsten Vertreter sind Flavonoide, die in ausreichender Menge in roten Bohnen enthalten sind.
  • Stabilisierung des Blutzuckers. Heutzutage sind die heilenden Eigenschaften von Bohnen bekannt. Proteine, Fette und Kohlenhydrate haben in ihrer Zusammensetzung eine komplexe Wirkung auf den Körper, normalisieren Stoffwechselprozesse und schließen Krankheiten wie Hypoglykämie oder Diabetes aus. Die Normalisierung des Zuckergehalts hilft vor allem Menschen, die unter übermäßigem Gewicht leiden.
  • Ausfüllen eines Aminosäuremangels. Profisportler wissen, wie viel Protein in den Bohnen enthalten ist, und nehmen das Produkt aktiv in ihre Ernährung auf. In Kombination mit Milchprodukten und Fleisch kann der Proteinbedarf des Körpers vollständig gedeckt werden. Und Protein ist das Hauptbauelement für Muskeln, Nagelplatten und Haut.

Zusammensetzung

Bei der Erstellung einer individuellen Diät sind die Menschen daran interessiert, wie viele kcal eine Bohne enthält. Im Durchschnitt beträgt der Kaloriengehalt 300-320 kcal pro 100 g Produkt. Gleichzeitig enthält diese Hülsenfrucht viele Vitamine, darunter B9, B2, B1 und andere. Es ist auch reich an Ballaststoffen, die den Verdauungstrakt verbessern und viele Probleme mit dem Verdauungstrakt beseitigen. Auf Empfehlung der Organisation der Gesundheitsfürsorge beträgt die tägliche Fasermenge für eine Person 30-40 Gramm. Rote Bohnen liefern 25 Gramm dieser Substanz.

Die Hauptfunktionen der Faser:

  • Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper;
  • Normalisierung des Blutzuckerspiegels;
  • Kampf gegen bösartige Tumoren;
  • Fülle sicherstellen.

Ebenfalls im Produkt enthalten sind Stärke und Kohlenhydrate (54,5 g). Es ist zu beachten, und der Proteingehalt in den Bohnen, der während des Wachstums wichtig ist. Der bekannte Vertreter der Hülsenfrüchte ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen, die unser Körper benötigt.

Unabhängig davon ist das Vorhandensein einer Vielzahl von Aminosäuren zu erwähnen:

Eine große Menge Protein in Bohnen (22 g) ist nicht das einzige Plus. Das Produkt gilt als Hauptlieferant von Schwefel und Eisen. Das erste Element hilft bei Rheuma, Darminfektionen und Bronchialkrankheiten, das zweite verbessert die Sauerstoffversorgung aller Körperzellen und stärkt das Immunsystem.

Die Gesamtzusammensetzung des Produkts ist wie folgt:

  • Proteine ​​- 22 g;
  • Fette - 1,7 g;
  • Wasser - 14 mg;
  • Kohlenhydrate - 54,5 mg;
  • Kaloriengehalt - 300-320 kcal;
  • Faser - 3,9 g;
  • Thiamin - 0,5 mg;
  • Riboflavin - 0,18 mg;
  • Tocopherol - 3,8 mg;
  • Folsäure - 90 mg;
  • Niacin - 2,0 mg;
  • Calcium - 150 mg;
  • Jod - 12 mg;
  • Asche - 3,6 g;
  • Eisen - 5,94 mg;
  • Stärke - 43 g;
  • Magnesium - 103 mg;
  • Kobalt - 18,7 mg;
  • Kupfer - 580 mg und andere.

Wenn man weiß, wie viel Protein in Bohnen enthalten ist, wie viel Kohlenhydrate, Fette und andere Elemente enthalten sind, ist es einfacher, eine ideale Ernährung zu finden und das Defizit vieler Nährstoffe im Körper zu decken.

Gibt es irgendeinen Schaden?

Es ist erwähnenswert, dass Bohnen nicht roh verzehrt werden dürfen. Dies ist auf den hohen Gehalt an toxischen Elementen zurückzuführen, die nur durch die Einwirkung hoher Temperaturen zerstört werden. Die Garzeit beträgt 12-15 Minuten. Vor dem Garen sollten die Bohnen eingeweicht werden, um den Garvorgang zu beschleunigen und schädliche Bestandteile aus dem Produkt zu entfernen.

Es wird auch nicht empfohlen, die Bohnen für Frauen zu missbrauchen, die ein Kind und Kinder unter 12 Jahren tragen. Sie dürfen es nicht mehr als einmal pro Woche essen.

Mit gekochten Bohnen

Die Eigenschaften von Bohnen, der Gehalt an Proteinen und Kohlenhydraten, das Vorhandensein von Vitaminen und Mikroelementen - all dies sind wichtige Nuancen, die bei der Einnahme berücksichtigt werden müssen. Es wurde oben erwähnt, dass dieser Vertreter von Hülsenfrüchten nur gekocht gegessen wird. Es ist jedoch erlaubt, es alleine oder in Kombination mit anderen Gerichten zu verwenden.

Gekochte Bohnen eignen sich zum Überholen von Entladediäten. Der Hauptwert des Gerichts ist reich an Eiweiß und komplexen Kohlenhydraten. Bohnen enthalten, auch wenn sie gekocht sind, eine ausreichende Menge an Mineralien und Vitaminen. Die Aufnahme wird Diabetikern und Menschen mit Proteinmangel empfohlen. Es ist auch ein ausgezeichneter Fleischersatz für die Zeit des Fastens oder für Vegetarier. Aus den in Betracht gezogenen Früchten von Hülsenfrüchten werden auch Tinkturen hergestellt, die die Gesichtsverjüngung und die Beseitigung von Hautproblemen fördern.

Viele interessieren sich dafür, wie viel Eiweiß in gekochten Bohnen steckt. In der Regel bleibt diese Anzeige nach dem Garen unverändert. Das einzige, was die Zusammensetzung einer Hülsenfrucht bestimmt, ist ihr Aussehen.

Ergebnisse

Wenn Sie wissen, wie viel Kohlenhydrate in Bohnen enthalten sind, wie man dieses Produkt kocht und einnimmt, können Sie die Ernährung leicht mit Nährstoffen sättigen und viele Krankheiten vermeiden. Das Wichtigste ist, die Eigenschaften des Produkts zu verstehen, die Kontraindikationen zu berücksichtigen und die Bohnengerichte richtig zuzubereiten.

http://proteinfo.ru/voprosy-pitaniya/produkty-i-sostav/skolko-belka-v-fasoli/

Eiweiß in Bohnen

Eiweiß in Bohnen.

Das Protein in den Bohnen ist im Vergleich zu anderen pflanzlichen Proteinquellen in einer minimalen Menge enthalten. Dies liegt an der Tatsache, dass der Kaloriengehalt von grünen Bohnen niedrig ist und nur wenige Kohlenhydrate enthält. Wenn Sie jedoch mehr Protein erhalten möchten, können Sie eine größere Portion essen. Frauen sollten mindestens 46 Gramm Protein pro Tag und Männer mindestens 56 Gramm konsumieren.

Eiweiß pro Portion

Das Protein in den Bohnen ist in 3/4 Tasse nur 1 Gramm enthalten. Dies sind nur 20 Kalorien, 5 Gramm Kohlenhydrate, darunter 3 Gramm Ballaststoffe und 2 Gramm Zucker. Für 100 Kalorien können Sie 3 ¾ Tassen Bohnen essen, die insgesamt 5 Gramm Protein enthalten.

Nährwert

Eine Portion grüne Bohnen enthält 200 mg Kalium, 3 g Ballaststoffe, 4 Prozent der täglichen Aufnahme von Vitamin A und Kalzium und 10 Prozent der täglichen Aufnahme von Vitamin C. Dieses kalorienarme, ballaststoffreiche Gemüse liefert Ihnen weniger Kalorien, wenn Sie es essen. Beispielsweise beträgt der Kaloriengehalt von Auberginen 33 Kalorien pro 100 Gramm. Grüne Bohnen enthalten kein Fett, Natrium und Cholesterin. Daher kann es lecker sein, eine Vielzahl von Rezepten für Beilagen und Salate zuzubereiten.

Eichhörnchen in Gemüse

Viele andere Gemüsesorten, insbesondere Hülsenfrüchte, enthalten mehr Eiweiß. Hülsenfrüchte wie Erbsen und Linsen sind eine ausgezeichnete Quelle für Hülsenfrüchte und Ballaststoffe. Eine halbe Tasse kleine rote Bohnen enthält 22 g Eiweiß, und die gleiche Größe einer Portion schwarzer Bohnen enthält 14 g.

Die Qualität von pflanzlichem Eiweiß

Das Protein in den Bohnen liefert kein Protein vollständig, da ihnen mehrere essentielle Aminosäuren fehlen, beispielsweise brauner Reis und Hülsenfrüchte, die zusätzlich unvollständige Proteine ​​liefern.

http://dieta-produkt.ru/produkty/produkty-pitaniya/belok-v-fasoli

Fitaudit

Site FitAudit - Ihr Assistent in Sachen Ernährung für jeden Tag.

Echte Lebensmittelinformationen helfen Ihnen, Gewicht zu verlieren, Muskelmasse zu gewinnen, Ihre Gesundheit zu verbessern und eine aktive und fröhliche Person zu werden.

Sie werden für sich selbst eine Menge neuer Produkte finden, ihre wahren Vorteile herausfinden, jene Produkte aus Ihrer Ernährung entfernen, deren Gefahren Sie noch nie zuvor gekannt haben.

Alle Daten basieren auf zuverlässigen wissenschaftlichen Untersuchungen und können sowohl von Amateuren als auch von professionellen Ernährungswissenschaftlern und Sportlern verwendet werden.

http://fitaudit.ru/food/135663/protein

Bohnen als bestes Lebensmittel und Erholungssportler.

Die Frage nach der täglichen Ernährung eines Athleten, eines HUD, der Gewicht und Gesundheit überwachen möchte, ist immer relevant, da ich selbst mein ganzes Leben lang Sport betrieben habe und auf allen Diäten der Welt saß. Und ich suche weiterhin nach der besten Option.

Gewöhnliches Eiweiß in Form von Fleisch stört uns nicht nur, ich will Abwechslung. Die Frage nach der Qualität dieses Proteins hat mich dazu gebracht, auf pflanzliches Protein zu achten.

So sind Hülsenfrüchte, nämlich Bohnen, sowohl für den Sportler als auch für die moderne Gesellschaft die optimalste Proteinquelle.

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, welche Art von "goldenem" Produkt und wie attraktiv es ist.

Kalorienbohnen 260 kcal Protein 21-22 Gramm. Aber um es zu kochen, muss man einweichen.

Die bequemste Option für die Verwendung von Bohnen der Frucht, nennen wir sie das übliche Wort "Bohnen", sind Bohnen aus der Dose.

Ziehen Sie also die günstigsten Optionen in Betracht.

Es gibt viele Arten von Bohnen, aber die bekanntesten sind weiß und rot.

  1. Der biologische Wert der Bohnen, Zusammensetzung. Nützliche Eigenschaften und Verdaulichkeit.

Die chemische Zusammensetzung von Bohnenkonserven ist reich an äußerst nahrhaftem pflanzlichem Eiweiß, das Sportlern und Befürwortern eines gesunden Lebensstils hilft, sich nach dem Training schnell und vollständig zu erholen.

Darüber hinaus sind Bohnen reich an komplexen Kohlenhydraten (dh Ballaststoffen), die uns lang anhaltende Energie geben. Die Bohnen enthalten viele B-Vitamine, insbesondere B 6, sowie Mineralstoffe: Eisen, Schwefel, Zink, Magnesium, Phosphor, Kalzium, Natrium und Kalium.

Über weiße Alubiya: eine Quelle von Eisen, Magnesium, Kalium, Phosphor und Kalzium

Interessanterweise unterscheidet sich die Zusammensetzung von Dosenbohnen nicht wesentlich von unbehandelten Bohnen. Nach dem Einmachen behält das Produkt mehr als 80% der Nährstoffe. Bohnen in Dosen enthalten fast kein Fett, Kalorien von weißen Bohnen in Dosen -95 kcal.

Die bekannteste rote Bohnensorte ist die Sorte. Kindy. Hoher Gehalt an Aminosäuren. Die Eisenquelle ist Kaliummolybdän und Thiamin mit Pyridoxin.

Eichhörnchen 7.8. kcal 123.

Bohnenkonserven normalisieren den Stoffwechsel des Körpers, hauptsächlich Eiweiß und Kohlenhydrate. Regelmäßiger Verzehr hilft dabei, den Gehalt an "schlechtem" Cholesterin im Blut zu senken.

Bohnenkonserven sind ein Blutprodukt. Aufgrund des hohen Gehalts an Eisen und Vitamin B6.

Ausgezeichnetes Diuretikum, Expektorans und Beruhigungsmittel.

In vielen Sportarten werden Diuretika verwendet (was nicht akzeptabel ist), so dass die Bohnen zur Rettung von Sportlern wie Wrestling, Boxen und rhythmischer Gymnastik kommen können.

Ein sehr wichtiger Punkt, das Protein aus den Bohnen wird vom Körper viel einfacher und schneller verdaut. Was für Sportler besonders wichtig ist, wenn Sie sich vor dem nächsten Training schnell erholen müssen.

Ein sehr wichtiger Punkt: Bei der Zubereitung, Konservierung, tränkt der Hersteller die Bohnen richtig. Was zu Hause nicht immer funktioniert. Das ist der Grund, warum Bohnenkonserven im Magen gut und leicht verdaulich sind, es gibt kein Aufblähen und keine Gärung.

Die Bohnen werden durchschnittlich 2 Stunden verdaut.

  1. Mit Bohnen abnehmen.

Weiße Bohnen zur Gewichtsreduktion.

Weiße Bohnen sind reich an Zink und Kupfer, Kalzium und Eisen. Sie haben eine empfindliche Struktur und ziehen besser ein als andere Hülsenfrüchte. Aufgrund der hohen Zinkkonzentration sind weiße Bohnen für Frauen und Männer gleichermaßen nützlich. Zinkmangel bei Männern kann Unfruchtbarkeit verursachen.

Wenn wir 2-3 Mal pro Woche Bohnen essen, wird unser Körper mit diesen Elementen aufgefüllt.

-Hoher Proteingehalt - bis zu 7 g pro 100 g Fertigprodukt:

-das Vorhandensein von Ballaststoffen, die das Verdauungssystem anregen und ein Sättigungsgefühl vermitteln;

-niedrigerer Blutzuckerspiegel;

-Blockieren von Kalorien und Stärke;

-niedriger Gehalt an Fetten, die hauptsächlich durch nützliche ungesättigte Säuren dargestellt werden;

-niedriger Energiewert.

Rote Bohnen zur Gewichtsreduktion

Durch die Anzahl der Proteine ​​kommen rote Bohnen Fleisch und Fisch nahe. Rote Bohnen enthalten große Mengen an Eisen, Kalium und Schwefel. Letzteres ist bei der Behandlung von Erkrankungen der Bronchien, des Darms und der Haut notwendig.

Nützliche Eigenschaften von roten Bohnen zur Gewichtsreduktion:

-Kalorienarm, in einem Glas ist 85 kcal.

-hat eine harntreibende Wirkung, die wiederum dazu beiträgt, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen und Ödeme zu beseitigen;

-Hoher Gehalt an Ballaststoffen, der den Appetit hemmt und den Körper effektiv reinigt;

-Das Vorhandensein von Glutamin hilft, die Muskelmasse während der Diät aufrechtzuerhalten.

-beteiligt sich an der Spaltung und Entfernung von Fetten.

Grobe Faser der Pflanzenfaser in Bohnen Normalisieren Sie die Arbeit des Verdauungstrakts, behalten Sie ein Gefühl der Fülle bei, was zu einer Verringerung der aufgenommenen Nahrungsmenge und Gewichtsverlust führt.

Sie möchten 3-3,5 Stunden lang nicht essen, wenn die Nahrung Dosenbohnen enthält, die auf Ballaststoffe und einen hohen Proteingehalt zurückzuführen sind.

Auf der Grundlage von Hülsenfrüchten hergestelltes Protein Sporternährung, Protein Shake gelöst. Die Basis für Ernährungssportler, Erbauer und Liebhaber, mit Gewichten zu trainieren.

Besonderes Augenmerk wird auf die antiallergische Eigenschaft von Hülsenfrüchten gelegt. Eine solche Sporternährung stellt die Muskeln mit Baumaterial perfekt wieder her und verursacht keine negativen Reaktionen des Körpers. Aufnahme von pflanzlichem Eiweiß bis zu 80%. Sie sind ein langjähriges Protein und werden am besten abends verwendet, wenn der Körper schläft. Allmähliche Fütterung müder Muskeln in der Nacht.

"Der Athlet schläft, die Muskeln wachsen."

Aufgrund seines hohen Fasergehalts kann es Ihnen helfen, den Gehalt zu senken
Cholesterin reguliert die Verdauung und beugt Verstopfung vor. Wasserlösliche Ballaststoffe können helfen
regulieren den Blutzucker (wie ein Schwamm Glukose absorbiert) und daher wird weniger Insulin freigesetzt. Dies ist besonders willkommen.
für Diabetiker und diejenigen, die an Insulinresistenz und Hypoglykämie leiden, sowie für Menschen, die wollen
überschüssiges Fett verlieren

Für Sportler, die Marathonstrecken lieben, sind rote Bohnen am besten geeignet. Es enthält eine große Menge an Eisen und B-Vitaminen, die zur Bildung der roten Blutkörperchen, des Hämoglobins, beitragen.

  1. Bohnen, als Ersatz für Fleisch für Sportler Vegetarier. Oder während der Zeit der großen Post.

Protein ist ein lebenswichtiger Baustoff für den Menschen. Es sollte in der täglichen Ernährung enthalten sein und 25-45% der Gesamtmenge ausmachen.

Und was ist mit den Menschen, die nach ihrer Überzeugung kein tierisches Eiweiß akzeptieren?

Oder zum Zeitpunkt der orthodoxen Posten gibt es 4 von ihnen, und nach der Gesamtzahl der Tage pro Jahr machen sie ungefähr 120 aus, was einem Drittel eines Jahres ohne Fleisch und anderes tierisches Eiweiß entspricht.

Der tägliche Verzehr von Bohnen hilft dem Körper, alles zu bekommen, was man zum Leben braucht.

Nehmen Sie Bohnenkonserven, 100 Gramm Produkt 6-8 Gramm Protein. Ein Erwachsener benötigt 100-150 Gramm Protein pro Tag.

Die Ernährung des Athleten (Vegetarier) Tag kann so aussehen:

Buchweizenbrei 200 Gramm 6 Gramm Eiweiß

200 g rote Bohnen 17 g Eiweiß

Brottoast mit Sojakäse

40 Gramm Nüsse (Walnuss und Mandeln) 7 Gramm

= 30 Gramm pro Morgen.

2 Früchte (Apfel, Banane, 50 Gramm Erdnüsse) 10 Gramm Eiweiß

Linsensuppe 200 Gramm - 8 Gramm Eiweiß

Blumenkohl mit Pilzen 350 Gramm - 15 Gramm Eiweiß = 23 Gramm

Snack Nach dem Training Protein-Shake auf pflanzlichem Protein. 23 Gramm

Weiße Bohnen in Dosen in Tomatenmark 200 Gramm 14 Gramm

Frisches Gemüse und Spinatsalat 200 Gramm 4 Gramm Eiweiß = 18 Gramm

Abends 23 Gramm pflanzliches Eiweiß isolieren

= 127 Gramm Protein pro Tag für einen Sportler, durchschnittlich, ohne tierische Produkte.

Es ist bekannt, dass Vegetarier nicht an Fettleibigkeit leiden und selten an Typ-II-Diabetes und koronaren Herzerkrankungen.

Durch den Ersatz von tierischem Eiweiß für pflanzliches entsteht:

Entlastung der Verdauungsorgane. Fleisch wird lange verdaut und trägt zur Bildung von Toxinen und Toxinen im Darm bei.

-Beseitigung von Schwellungen und Senkung des Blutdrucks. Dies geschieht, indem die Ausscheidung von Flüssigkeit auf natürliche Weise mit Urin erhöht wird. Eine Abnahme der Anzahl führt zu einer Blutdrucksenkung.

Verbesserte Milchsäureausscheidung. Muskeln nach körperlicher Anstrengung schmerzen durch Übermaß, allgemeine Schwäche tritt auf, manchmal steigt die Temperatur.

Wenn man aber über den Ersatz von Bohnen durch Fleisch spricht, sollte man bedenken, dass Fleisch Vitamin B12 enthält, das in pflanzlichen Quellen fehlt. Dieses Vitamin ist entscheidend für die normale Funktion des Nervensystems. Bei starker körperlicher Anstrengung ist der Verbrauch dieses Vitamins erheblich.

Wenn Sie tierisches Eiweiß durch pflanzliches Eiweiß ersetzen, müssen Sie daher eine zusätzliche Vitaminquelle verwenden. Besonderes Augenmerk sollte dabei auf den Gehalt an Vitamin B12 gelegt werden.

  1. Bohnen für jeden Tag.

Wir haben oben bereits mit Ihnen gesprochen, dass es nicht ratsam ist, sich bei unserer täglichen Ernährung vollständig auf pflanzliches Eiweiß zu verlassen. Aber es gibt eine „magische Tageszeit“ für Bohnen, bei der es sich um das beste Gericht handelt, das sich für den Geschmack und die Nährwerte eignet, und das Frühstück ist

Immerhin richtiges Frühstück - Dies ist ein erfolgreicher Tag, Wohlbefinden und schlanken Körper.

Die Kohlenhydrate, die zum Aufladen unseres Gehirns benötigt werden, werden mäßig und ohne großen Insulinsprung aufgenommen, wenn wir dem Frühstück Bohnen hinzufügen. Eine große Menge an Ballaststoffen in den Bohnen verlangsamt die Aufnahme von Kohlenhydraten, wodurch Sie die erforderliche Energie schrittweise erhalten, ohne sie in überschüssiges Fett zu stecken. Das Vorhandensein von Protein in den Bohnen verleiht Sättigung und Muskelkraft.

Und natürlich ist in der modernen Welt, in der wir normalerweise keine Zeit haben, Bohnen einzuweichen, das ideale Frühstück für eine Person eine Ration, die Bohnen in Dosen verwendet.

Ich werde das Beispiel eines richtigen Frühstücks für einen Mann und eine Frau anführen.

Das richtige Frühstück für einen Mann sollte 600 kcal nicht überschreiten. Dieses Frühstück beinhaltet zum Beispiel:

-Rührei aus 2 Eiern (der Körper bekommt 150 kcal und 20 Gramm Eiweiß)

- 2 Toastbrot (250 kcal 8 g Eiweiß, 30 g komplexe Kohlenhydrate)

-100 Gramm Bohnenkonserven (85 kcal, 15 Gramm Protein + Ballaststoffe)

-Cappuccino (100 kcal)

Frühstück für eine schlanke Dame, 450 kcal

-Rührei aus einem Ei (80kkal, Eiweiß und notwendige Fette)

-Getreidetoast (120 kcal plus die Energie komplexer Kohlenhydrate)

-100 Gramm rote Bohnen (85 kcal und volle Morgensättigung)

Frauen müssen stärker auf eisenhaltige Produkte achten, da an diesem Tag der normale Hämoglobinspiegel aufrechterhalten wird. Und Eisen wird beim Frühstück besser aufgenommen.

-Cappuccino ohne Zucker, aber mit einem Stück Schokolade (150 kcal)

Grobe Faserbohnen verhindern eine hohe Insulinfreisetzung. Daher wird Schokolade für das Mädchen in dieser Diät nur profitieren.

Der Nutzen des Empfangs von Bohnen ist sicherlich nicht auf die Morgenstunden beschränkt.

Das Mittagessen mit Bohnen ist auch hilfreich.

Und das Erste, woran man in diesem Fall denkt, ist natürlich Lobio. Das Nationalgericht von Georgien, Lobio in Übersetzung von georgischen Bohnen. Verwenden Sie für die Zubereitung dieses Gerichts rote oder violette Bohnen. Lobio werden alle Arten von Gewürzen zugesetzt: Knoblauch, Walnüsse, Weinessig, Pflanzenöl und Zwiebeln. In der Regel machen Zwiebeln bis zur Hälfte der Bohnenmenge aus. Je nach Rezept Tkemali, Tomaten, Käse dazugeben. Aus Gewürzen: roter und schwarzer Pfeffer, Nelken und Koriander.

Das Gericht ist sehr nahrhaft und lecker.

Pro 100 Gramm Lobio erhalten wir:

-65-80 kcal, abhängig von den zugesetzten Zutaten (Nüsse und Käse)

-0,5 Fett (Pflanzenöl und einige Nüsse)

-12 Gramm komplexe Kohlenhydrate (Ballaststoffe)

Für eine Portion von 300 Gramm bekommen wir Sättigung, 12 Gramm Eiweiß und schlanke Figur.

  1. Dosenbohnen, als der leichteste und nahrhafteste Snack für einen Sportler.

Und zum Schluss möchte ich ein Beispiel aus meiner eigenen Erfahrung mit der Verwendung von Bohnen geben. Sportler erleben.

Irgendwie war ich nach dem abendlichen Training sehr hungrig, nicht ins Haus zu kommen. Auf der Flucht kann man nur Brötchen und Döner essen, und das ist überhaupt nicht sportlich und nichts für schlanke Leute. Ich sammelte Kraft zu einer Faust und schaute genauer auf die Theke (alles andere als Schokoladenbrötchen, ich wollte überhaupt keine Früchte). Ich erinnerte mich an die Bohnenkonserven und nahm in den Laden weiße Bohnen in Tomatensauce und einen Einweglöffel, öffnete den Park auf einer Bank, aß die Hälfte, fühlte, dass sie voll war und ging in Richtung des Hauses. Zu Hause machte ich aus der restlichen Hälfte der Gläser ein Toastbrot. Es war sehr lecker und das interessanteste - befriedigend. 300 Kalorien Bohnen und 100 Kalorien aus Toast - ein wunderbares Abendessen und Leichtigkeit und Sättigung. Jetzt esse ich regelmäßig zum Abendessen mit einem Salat aus Gemüse und Gemüse Bohnen. Es stärkt und stärkt das Wohlbefinden. Und vor allem wertvolle Zeit mit gesundheitlichen Vorteilen sparen.

http://sdelaytelo.top/%D1%84%D0%B0%D1%81%D0%BE%D0%BB%D1%8C-%D0%BA%D0%B0%D0%BA-%D0%BE % D0% BF% D1% 82% D0% B8% D0% BC% D0% B0% D0% BB% D1% 8C% D0% BD% D1% 8B% D0% B9-% D0% BF% D1% 80% D0% BE% D0% B4% D1% 83% D0% BA% D1% 82-% D0% BF% D0% B8% D1% 82% D0% B0% D0% BD /
Up