logo

Der Artikel erzählt von dem belarussischen Dorf, das während des Großen Vaterländischen Krieges von den Nazis verbrannt wurde.

Herunterladen:

Vorschau:

Bildunterschriften für Folien:

. Das Klingeln von Khatyn ist kein Abschiedsklingeln, kein bescheidenes Klingeln, sondern eine Alarmglocke.

In Belarus gibt es einen Ort der leichten Trauer für diejenigen, die im Großen Vaterländischen Krieg gestorben sind. Das ist Khatyn. In diesem Krieg verlor Belarus jedes vierte seiner Bürger. Die Faschisten haben auf ungeheure Weise die Zivilbevölkerung der Republik ausgerottet. Im Dorf Khatyn verbrannten die Faschisten 156 Menschen im Alter von sieben Monaten bis 84 Jahren. Und Chatyn ist ein Symbol der Trauer für die unschuldigen Opfer der Bürger ihrer Republik geworden.

Keine der detailliertesten geografischen Karten finden Sie heute in diesem belarussischen Dorf. Es wurde von den Faschisten zerstört. Khatyn - das ehemalige Dorf der Region Minsk in Weißrussland - ist zu einem Symbol der Tragödie des belarussischen Volkes geworden.

Es wurde im Frühjahr 1943 vom faschistischen Punisher zerstört.

22. März 1943

Am 5. April 1943 legte die Zeitung Pleschenitsky Underground RK KP (b) Leninets den Artikel „Remember! Rache! “Der Artikel beschrieb die Tragödie von Khatyn.

Es geschah am 22. März 1943. Eine besondere Strafgruppe von Faschisten umzingelte das Dorf. Keiner der erwachsenen Bewohner von Khatyn konnte überleben. Als die gesamte Bevölkerung des Dorfes in die Scheune getrieben wurde, schlossen die Nazis die Türen ab, bedeckten Stroh mit dem Arai und zündeten es an.

Drei Personen - Victor Zhelobkovich, Anton Baranovsky, Iosif Kaminsky - kamen lebend aus dem Feuer. Als unter dem Druck von Dutzenden von Menschen die Türen des Schuppens zusammenbrachen und Menschen, die voller Entsetzen waren und in Flammen hingen, sich zerstreut bewegten, öffneten sich die Faschisten vor dem flüchtenden Feuer.

Anna Schelobkowitsch rannte in brennender Kleidung und hielt die Hand einer siebenjährigen Vitya fest. Sie versuchte, ihren Sohn mit ihrem Körper vor Kugeln zu schützen. Und plötzlich fiel, abgeschrägte Bleigeschoss. So lag der Sohn dort, bevor der Bestrafende von der Leiche des teuersten Menschen - der Mutter - abging, die ihm zweimal das Leben schenkte.

156 Einwohner von Khatyn wurden bei einem Brand lebendig verbrannt. Unter ihnen sind 75 Kinder. Strafdorf geplündert und niedergebrannt.

Von den neun lebenden Kindern von Anna und Joseph Baranovsky ist nur eines übrig geblieben - der zwölfjährige Anton. Er rannte aus der brennenden Scheune, wurde an beiden Beinen verwundet und fiel hin. Die Nazis hielten ihn für die Toten.

KHATYN... Ein Dorf, in dem niemals duftendes Brot gebacken wird. Hier riecht es nicht und frische Milch, und der Morgen wird nicht durch lautstarke Hähne gestört.

Im Januar 1966 wurde in Erinnerung an Hunderte von belarussischen Dörfern, die von den Nazis zerstört wurden, die Entscheidung getroffen, den Khatyn-Gedächtniskomplex zu errichten.

In der Mitte steht die unbesiegte Skulptur des Ungebogenen - eines Mannes, der alle Schultern des Krieges auf seinen Schultern trug, die lebendig vom Feuer auferstanden waren.

Und Hände halten traurig und vorsichtig den Körper eines gefolterten Kindes.

Und es scheint, dass der Bronzemund des Ungebogenen sagt: "Verdammt, Faszismus!"

Rechts von der Skulptur ist die Verbrennungsstätte des Khatyn-Volkes verewigt. Schwarze Granitplatten symbolisieren das eingestürzte Dach der Scheune im übertragenen Sinne in der Sprache der Plastik und sprechen von der Tragödie, die sich hier abspielt.

Die Straße aus weißem Marmor symbolisiert die letzte Reise der Einwohner von Khatyn.

Hört zu, Leute, hört auf das Herz!

Und Sie werden das schwere Klappern von gefälschten Stiefeln und taubem Stöhnen hören. Es ist das Land selbst, das stöhnt, nachdem es den Einwohnern von Khatyn Mehl, Blut und Tod genommen hat.

Die Überreste der Toten sind in einem Massengrab begraben.

Vor jedem abgebrannten Haus - ein offenes Tor - ein Symbol für die Gastfreundschaft der Dorfbewohner. Das Tor lädt ein, das Haus zu betreten..., was nicht...

Anstelle von 4 ehemaligen Brunnen - symbolische Brunnen.

Unschuldige Menschen verbrannten mit Häusern zusammen. Und ich kann das alles nicht nur mit dem Krieg erklären, wenn ich still stehe, wo jeder Zentimeter der Erde vor Kummer und unerträglichem Schmerz schreit. Er ist mit menschlichem Blut getränkt.

Khatyn! Ich höre das Klopfen des Schmerzes. Frost auf der Haut. Warte Bleib stehen! Zastin! Und wie konnte das alles passieren ?! Lebendig in einer anderen Welt zurückgelassen.

Auf dieser ruhigen und majestätischen Waldlichtung läutet jede Minute die Glocke. Hier leuchten abends Lampen in Erinnerung an jedes von den Faschisten niedergebrannte belarussische Dorf.

"Friedhof der Dörfer" Am 30. Juni 1969 wurden Urnen mit dem Land von 185 Dörfern und Dörfern von Belarus bestattet, die von den Invasoren zusammen mit den Einwohnern zerstört und nach dem Krieg nicht wiederbelebt wurden.

433 belarussische Dörfer, die die Katyn-Tragödie überstanden hatten, wurden nach dem Krieg wiederbelebt. Sie sind auf dem Element des Denkmals "symbolische Bäume des Lebens" verewigt. Auf den symbolischen Zweigen der Bäume stehen die Namen von 433 belarussischen Dörfern, die von den Nazis zusammen mit den Einwohnern zerstört, aber nach dem Krieg restauriert wurden.

Hast du in Khatyn Mourning Chime gehört? Das Blut gefriert vor Entsetzen. Nur es wird gehört. Sie scheinen in der Wildnis zu sein: Alles ist niedergebrannt. In diesem militärischen Khatyn weinen Glocken... Es gibt 26 von ihnen...

Am ehemaligen Haus herrscht extreme Stille, doch über dem anderen Ofen wird traurig reagiert. Und plötzlich, mit einem Ruf, wird dieses Geräusch zu einem Schauer im Körper übergehen: „Vergiss unsere Qualen nicht, wir leben, wir wollten leben!“ So Tag und Nacht Trauer und Zorn Wandern Sie durch das Tal, über dem traurigen Klingeln über Nur Echos sind Kräne.

http://nsportal.ru/shkola/klassnoe-rukovodstvo/library/2012/06/06/prezentatsiya-khatyn

Traditionen und Bräuche des belarussischen Volkes. - Präsentation

Die Präsentation wurde vor 2 Jahren von Anastasia Manoylenko veröffentlicht

Verwandte Präsentationen

Präsentation zum Thema: "Traditionen und Bräuche des belarussischen Volkes" - Transkript:

1 Traditionen und Bräuche des belarussischen Volkes

4 Minsk ist die Hauptstadt von Belarus

8 Mineralien aus Weißrussland Torf Steinsalz Erdgas usw.

12 Weißrussischer Kartoffel-Bulba-Braten-Eintopf, gebacken, gekocht

14 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Verwandte Präsentationen

Russische Tracht.

MINERALIEN Hergestellt von Islam Adil 4 "B" -Klasse.

IHRE MILCH, IHR RADZIMA heißt SVETLA-BELARUS.

Mineralien des Krasnodar-Territoriums. Mineral.

Test Mineralien.. 1. Wie heißt der Ort, an dem Mineralien vorkommen? Mine Quarry Mine.

Test zum Thema "Mineralien". Welcher Beruf des Menschen sucht nach Mineralvorkommen in der Natur? a) Ärzte b) Geologen c) Bauherren.

Wettbewerb "Steine ​​und Mineralien". Legen Sie die Namen der Steine ​​nach ihrer Herkunft fest: Basalt, Sandstein, Granit, Gneis, Vulkantuff, Löss,

27. Januar Unterrichtsarbeit STEINKOHLE STEINKOHLE Mineral: - brennt gut; - Beim Verbrennen gibt es viel Wärme ab.

Unser unterirdischer Reichtum. Flussbeschreibung Plan Flussbeschreibung Plan Flussname. Der Name des Flusses. Wo ist die Quelle? Wo ist die Quelle? Welcher Strom:

Republik Weißrussland. Präsident von Belarus Hauptstadt von Belarus Alexander Minsk Minsk Alexander Lukaschenko.

Test "Mineralien" Test starten Eine Vorlage zum Erstellen von Tests in PowerPoint. Eine Vorlage zum Erstellen von Tests in PowerPoint.

Slavchenko Oksana und Svetlana Naumova erfüllten die 4. Klasse der Sekundarschule 11 der Stadt Sarov.

1. Mineralvorkommen werden gesucht... a) von Archäologen; b) Geologen; c) Bauherren. 2. Mineralien umfassen... a) Ziegel, Beton, Benzin;

NATÜRLICHE RESSOURCENGRUNDLAGE DES BERGBAUKOMPLEXES Abgeschlossen von der Schülerin der 4. Klasse der Gruppe 6, Chruschtschewa Jekaterina Olegowna.

Torfmoore Entwässerung von Torfmooren. Torfgewinnung.

UNABHÄNGIGE ARBEIT Thema: Traditionelle Kunst. Subbotina Yu.V. Moskau, GOU TSO 46.

1. Flüssiger Kraftstoff. 2. Festbrennstoff. 3. Flüssiges öliges natürliches fossiles Schwarz.

Auditory Holiday 9. Klasse der Republik Belarus.

Unterricht mit den Kindern der Seniorengruppe für multikulturelle Erziehung zum Thema: „Traditionen und Bräuche des belarussischen Volkes“ © Kindergarten Kindergarten 38, 2013, Erzieherin.

Naturschutzgebiete! Das Schutzgebiet ist eine Form des Schutzes von Naturgebieten. Sie verbieten jede wirtschaftliche Tätigkeit: Holzeinschlag, Bergbau,

http://www.myshared.ru/slide/1329512/

Die Symbolik des Ofens in der belarussischen Volkshütte

Die traditionelle Behausung der Weißrussen ist ein Blockhaus aus Kiefernholz, seltener Fichtenholz - eine Hütte. Bisher bestand es aus drei Räumen: der eigentlichen Hütte (Wohnzimmer), einer Eingangshalle und einem Abstellraum. In der Hütte gab es einen Herd, von dem schräg eine rote Ecke abstand, die als die ehrenvollste galt. Dort stand ein Tisch, Ikonen hingen, feste Läden an den Wänden wurden verstärkt. Die belarussische Hütte hat bis heute überlebt, obwohl ihre Aufteilung vielfältiger geworden ist. Jetzt manifestiert sich die ethnische Identität der Wohnung in der Verwendung traditioneller Baumaterialien sowohl in ländlichen als auch in städtischen Innenräumen. Es ist mit allen Arten von Produkten lokaler Handwerker dekoriert - Holz, oft geschnitzt und bemalt, Keramik, Matten und Matten, gewebt aus Stroh und Weide. Berühmt ist die belarussische Stickerei, die mit Haushaltsgegenständen und Kleidung verziert ist.

Die gesamte Entwicklungsgeschichte der Architektur ist geprägt von der Lösung des Problems der effektiven Nutzung des Feuers bei gleichzeitigem Schutz davor. Dies galt insbesondere für Belarus, wo lange Zeit Holz das vorherrschende Material für die Hauptstrukturen von Gebäuden und Stroh und Schilf für Dächer war. So bestimmten die Kommunalverwaltungen (der Magistrat, die ländliche Gemeinde usw.) in der Regel die Art der Nutzung der Gebiete und die typologische Ausrichtung der Entwicklung. Zum Beispiel beschloss der Magistrat in Lubcha (Novogrudsky pH) im Jahr 1647, die feuergefährlichen Dreschböden aus der Stadt zu entfernen, da sie riesige Strohvorräte enthielten. Gleichzeitig wurde ein Ort für den Bau von Bädern und Brovars (Gebäude mit Öfen für die Herstellung von alkoholischen Getränken) festgelegt - „jenseits des Flusses“, dh in Hochwasserflächen, die frei von Gebäuden sind. Und 1724 wurde eine der Stadtbewohnerinnen von Drui (Braslavsky Rn) durch die Entscheidung des Magistrats bestraft, "bis Sonnenuntergang im Rathaus" festzuhalten, weil sie das Verbot des Baus von Brovars "in der Nähe der Mauern anderer Gebäude" verletzt hatte. Er hatte nicht das Recht, dort, wo es war, ein brandgefährdendes Bauwerk zu errichten, insbesondere unter den Bedingungen einer dichten Stadtentwicklung.

Eine der Schutzmaßnahmen in dicht bebauten Dörfern waren hohe Bäume sowie Gartenbäume, die im Brandfall die Ausbreitung des Feuers hätten verhindern sollen. In den Städten, in denen auch Holzgebäude dominierten, verwendeten sie Brandmauern, die es zumindest einseitig ermöglichten, sich von ihren Nachbarn zu isolieren. Nur irgendwo am Ende des Gartens konnte der Töpfer sein eigenes Horn arrangieren, in dem Keramikprodukte verbrannt wurden. Die Schmiede wurde auch neben dem Gebäude oder hinter dem Rand des Dorfes aufgestellt. Ein Badehaus wurde in der Nähe des Flusses oder des Sees gebaut, und sie taten dies hauptsächlich, um es aus den Gebäuden des Innenhofs zu entfernen. Die Propaganda, Holzbaustoffe durch Ziegel und Ton zu ersetzen, wird als Brandschutzmaßnahme empfunden.

Der Ofen ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Wohngebäudes in Belarus. Über Jahrhunderte hinweg behielt das Innere des Volkshauses die traditionellen Merkmale bei. Seine Organisation war äußerst einfach und erfüllte die täglichen Bedürfnisse. Die Tür war niedrig, was dazu beitrug, sie warm zu halten und beim Öffnen der Tür die auf dem Boden spielenden Kinder vor Kälte zu schützen. Die Schwelle wurde in der Regel hoch gelegt, was auch zur Erhaltung der Wärme beitrug. Aber noch mehr dazu beigetragen hat der Ofen, der in einer Ecke in der Nähe der Tür stand und fast ein Fünftel der Hüttenfläche einnahm (Abb. 1, 2). Dagegen - die wirtschaftliche Ecke, in der sie Essen kochten, behielt das Geschirr, das sogenannte "Woman's Kut". Und auf der Diagonale des Ofens befand sich eine „rote Ecke“ („Pokuts“) - der ehrenwerteste, heiligste Ort in der Hütte. Zwischen dem Ofen und der Stirnwand befand sich eine Gerüstplattform ("Boden"), auf der sie schliefen. Darüber bauten sie eine weitere Plattform („palaci“), auf der alte Menschen und Kinder schliefen. An einem Ende lehnten sie sich an den Herd, das andere an eine spezielle Stange.

Die Essenz meiner Arbeit oder des Klassizismus als Stil
Der kulturelle Ansatz meiner Arbeit besteht also darin, das Phänomen der klassischen Architektur in Frankreich im Zeitalter des Absolutismus unter dem Gesichtspunkt der semantischen Fülle der Elemente realer architektonischer Gebäude, die Chi sind, zu betrachten.

Kupfer Kunstwerk
Eine bedeutende Entwicklung in der Uralkunst des 18. Jahrhunderts wurde durch das mit einem Ornament verzierte Kupfergeschirr erreicht. Der Bedarf für die Herstellung von Kupferutensilien sowie von einheimischem Gusseisen war vom Leben selbst bestimmt: Der Bedarf der Uraler Bevölkerung an Kupfer nahm zu.

Moderne Bibliotheks- und Informationstechnologieentwicklung
Eine moderne Bibliothek ist nicht nur ein Buchdepot, sondern auch eine Art „elektronisches Archiv“, in dem der Zugriff auf Informationen in jedem Medium ermöglicht wird und das die Bibliothek mit einem irreversiblen Entzug behaftet.

http://www.culturemass.ru/lemas-432-3.html

Präsentation zum Thema: Khatyn

In Belarus gibt es einen Ort der leichten Trauer für diejenigen, die im Großen Vaterländischen Krieg gestorben sind. Das ist Khatyn. In diesem Krieg verlor Belarus jedes vierte seiner Bürger. Die Faschisten haben auf ungeheure Weise die Zivilbevölkerung der Republik ausgerottet. Im Dorf Khatyn verbrannten die Faschisten 156 Menschen im Alter von sieben Monaten bis 84 Jahren. Und Chatyn ist ein Symbol der Trauer für die unschuldigen Opfer der Bürger ihrer Republik geworden.

Der monumentale Komplex "Khatyn" befindet sich im Bezirk Logoisk der Region Minsk an der Stelle des gleichnamigen belarussischen Dorfes, das zusammen mit den Einwohnern verbrannt wurde (22. März 1943). Autoren: Architekten Y. Gradov. V. Zankovich, L. Levin, Bildhauer S. Selikhanov (Lenin-Preis 1970).

. Die blutige Tragödie dieses Walddorfes in 26 Metern Höhe ereignete sich am 22. März 1943, als eine Abteilung deutscher Bestrafer das Dorf plötzlich umstellte. Die Faschisten fuhren die Khatyn-Bewohner in eine Scheune und zündeten sie an, und diejenigen, die versuchten, dem Feuer zu entkommen, wurden mit Maschinengewehren erschossen. 149 Menschen, darunter 76 Kinder, blieben für immer in diesem höllischen Grab.

Die ehemalige Dorfstraße ist von grauen, aschefarbenen Stahlbetonplatten gesäumt.

An den Stellen, an denen einst die Hütten standen, wurden 26 vom Feuer verbrannte schornsteinähnliche Obelisken und ebenso viele symbolische Kronen aus Beton errichtet. Auf Obeliskenpfeifen befinden sich Bronzeschilder mit den Namen derer, die hier geboren wurden und lebten. Und oben - leider Glocken läuten. Die ewige Flamme in Erinnerung an die Opfer des faschistischen Terrors.

Yaskevich Anton Antonovich, Yaskevich Elena Sidorovna, Yaskevich Victor, Yaskevich Vanda, Yaskevich Vera, Yaskevich Nadya (9 Jahre), Yaskevich Vladik (7 Jahre), Yaskevich Tolik (7 Wochen),

Der einzige überlebende Bewohner dieses Dorfes, Joseph, blieb für immer hier. Er fand auf der Asche eines seiner Söhne, der noch am Leben war, und der 15-jährige Junge schaffte es, die Augen seines Vaters für immer zu schließen.

In der Nähe befinden sich geschlossene Granitplatten, die das Dach der Scheune symbolisieren, in der die deutschen faschistischen Bestrafer die Dorfbewohner verbrannten. Auf dem Massengrab aus weißem Marmor - der Krone der Erinnerung mit den Worten des Mandats der lebenden Toten - auf der einen Seite und der Antwort der Lebenden auf die Toten - auf der anderen.

"Friedhof der Dörfer" Am 30. Juni 1969 wurden Urnen mit dem Land von 185 Dörfern und Dörfern von Belarus bestattet, die von den Invasoren zusammen mit den Einwohnern zerstört und nach dem Krieg nicht wiederbelebt wurden.

Auf der „Mauer der Erinnerung“ der Häftlinge von Todeslagern - 66 Schilder mit den Namen der größten Todeslager - 66 Schilder mit den Namen der größten Lager, die von den Invasoren auf dem Territorium von Belarus und an anderen Orten der Massenvernichtung errichtet wurden, unter Angabe der Anzahl der Opfer.

Auf dieser ruhigen und majestätischen Waldlichtung läutet jede Minute die Glocke. Hier leuchten abends Lampen in Erinnerung an jedes von den Faschisten niedergebrannte belarussische Dorf.

Im Vorkriegsdorf gab es 4 Brunnen. Jetzt sind an ihrer Stelle Gedenkzeichen. Die ehemaligen Hütten sind immer offene Stahlbetontore, die auf ihre Besitzer zu warten schienen.

Die Glocken von KhatynIh dieses Läuten schmerzt in mir. Vor der Symphonie, traurige Stille und Weinen in diesem Moment. Als die Kinder in den Flammen schrien! Und sie haben immer noch nicht ihr Geschrei zum Schweigen gebracht. "Anna, Anna, Anna!" Aus der Ferne. „Oh, wo bist du, Mutter, Mutter?“ Aus der Ferne. Andrey Dementiev

Hier willst du nicht reden, hier willst du schweigen und hören, worüber die Birkenzweige laut sind. Diese Bäume haben alles gesehen und sich an alles erinnert und schauderten dann wahrscheinlich vor der Unmenschlichkeit einiger und dem unmenschlichen Leiden anderer. Warum? Warum? Wie war das in einer zivilisierten Gesellschaft möglich?

26 Khatyn-Glocken erinnern bitter an das belarussische Land auf der ganzen Welt. Bell Khatyn. Traurig, ängstlich, rufend. Sie tönen über dem stillen Tal, über den Wäldern und Wäldern und schweben im endlosen Blau des Himmels. Sie rufen ganz Belarus an und erzählen der ganzen Welt von der Tragödie der belarussischen Dörfer. Sie fordern die Menschen auf, wachsam zu sein, damit dies nie wieder vorkommt.

Hast du in Khatyn Mourning Chime gehört? Das Blut gefriert vor Entsetzen. Nur es wird gehört. Sie scheinen in der Wildnis zu sein: Alles ist niedergebrannt. In diesem militärischen Khatyn weinen die Glocken...

„Gute Leute, erinnert euch: Wir haben das Leben geliebt und unsere Heimat und euch, meine Lieben. Wir haben lebend im Feuer gebrannt. Unsere Bitte an alle: Trauer und Trauer sollen zu Mut und Stärke werden, damit Sie den Frieden und die Ruhe auf der Erde bewahren können, damit das Leben niemals in einem Wirbel aus Feuer stirbt! “

http://ppt4web.ru/istorija/khatyn.html

Ausflug “Belarussische Hütte: Ich znoў u mіnulae”

Aufgaben ekkusіі

  1. Adukatsyynaya: Padchas Exkursionen im Zusammenhang mit asno faktarak, yakіya paўplyvalі auf die Entwicklung des Heimatlandes;
  2. Entwicklung: Entwicklung eines Pragmas von rozny_ krynіtsamіnpharmatsy, analіzavats tryrynіnfarmatsyyuyu;
  3. Gleiten: Brüten der jugendlichen Jugendlichen und Stadtteile der Heimat und Weißrusslands

Padchas Ausflüge vuchni zmoguts:

  • ulasnae merkavanna zeigen;
  • Bereits kyrystatstsa roznyi krynіtsamіinpharmatsy;
  • vykarystats atriany Veda ў znosіnah adnagkamі

Abstalyavane: die Erweiterungen der Schule des Museums

Der Ablauf der Exkursion:

1 Reiseleiter:

Ruhen Sie sich auf alten Rachs, Vyrtazza und alten ўkladu zhytstsya nicht Warta, ala Vedats, yak zhyly unsere Dzyady-Pradzyad, Treba. Und sie sind heilig, svechkі auf pokutsy ў batskoўskay hace, heben heilig malyvty ў Seelen von vidac auf, der ў mіnylym gefangen wurde, і yasnіtstsa shakhla bei buduchynyu.

2 Reiseleiter:

Senny Sie zaprashaye sabe ў Gosts_ Syalyanskaya belarussische Hütte (Guchits belarussische Musik).

Pryvetna Pazіrayuts,

Nіbyty ў gostsi zarashayuts.

Nun, sieh gut aus, ein bisschen Mai...

Tsіkava... Was machen wir hier Chakae?

Nekalki Worte - unser Museum. Swatin Yago Pachali Yasche ў 2008 Godze. Die erste Ausdehnung des Museums war sabran nastaўnіkamі i rabotnіkamі Schulen. Zaraz papaенnennym expanataў zaymayetstsa nastānіk g_storyі Alyakseenok Katsyaryna Antonўna mal ra s sa svaіmі vuchnyamі.

1 Reiseleiter:

Pry ўvakhodze ў hat uns landstra pei. Yana leihte Syalyansky Dunst wichtige Pachesnae Mestsa. Abagraval Hütte, in ihrem Igel Igel, auf ihrem Schlaf, adpachyvali, lyachylіsya.

Ja Ofen Adnosіlіsya Yak ja lebendige Stilettos. Zazhvyvatsya "podzayatsatsya" Ich habe kein Problem ", unhöflich oder nicht hartnäckige Worte. "Ein wenig geta Kosak, mehr Pech haben Hasse", "Sagen Sie, so ist Du Pech pachue", - so gnadenlos unser Dzyady ist pradzedy.

Kalya Öfen znakhodzіўska kacharezhnіk. Es gibt eine Herde яч Inventar Inventar: kacharga, vіly, chapyala i abavyazkova bread papata (pakaziva lapata). Lapata borgte sich Asobnae Mesza Saurod mit Rechchaў. Magchyma Tamu, IN Yana Kreide Dachynenna ja Brot. Ihre nadaval akho яnuyu yakats: Zur Zeit des Abends, der Kabine der Säbel des Haufens höllischer Malanka, stand der Brotgranatapfel im Hof.

2 Reiseleiter:

Wenn Sie einen Monat vyaskovay haben, dze pasyadzets lichytstsa für vyalik gonar. Pokuc - die so genannte getai pacnesnae des Monats, von den Göttern nicht vergessen (pakazvaye).

Pokuc spradveku acyshchala ist eine verdorbene Chalaveka, rabila yago lepshy. Pryhodzіla heilig, Kalyady tsi Vyalіkdzeni, für das Essen perchy sadzіўsya gaspadar und zleva Hölle yat astatnіya syameynіkіk. І NI aby yak und мешpermeshku, pas Dienstalter, daroslyya i dzec. Malіlіsya, Erfolg der guten Worte von jadў-pradzedak, oft.

Pokuc - geta Stück des Tempels ace Hace. Uversa, pad samay stollyu, vіsyats abrazy - mit aufschlussreichen ealingсуса Hrysta i saints. Yany maklіvayu Malіtvayu Asvyachayutsu hatu zhytstse lyudze von getai hace.

Pokuc prygozha ўбіраецца. Auf der Flucht der Gaspadnya veshae - verrückte Griffe - hingebungsvoll. Auf dem Tisch myatsіlіsya Tisch und Lava. Table vykonvaў Rolle seines alsablіvaga khatnyaga Altar, tamu stavіlіsya yes yago z pavagay und dapustsіts auf dem Tisch kata lіchylyasya vyalіkіm graham, mehr als die Landungen des berühmten Brotes aus Salz und Salz.

1 Reiseleiter:

Und acht perad vami - Stürmer (pakazvae). Kali malako adstoyvalasya бан zbankah, gazpadnya zbіrala oben zerknittert - dick, nur eine Schicht. Nazashashvala smyatany ўdostal і... Kämpfer des Öls.

Öl wie Manu. Kalatoўka Scarlet lief von oben nach oben. Sie rannte ohne Peradikh herum, das Taxi war zusammengeknüllt - die Soldaten hatten keine Zuflucht. Zb_ўshy-Öle, zl_val_ ў zbank_ maslenok. Kislavataya, zalats_stymі krupіnkamі öle, yana ist sehr lecker, von tsepby bulby verschwitzt gewrungen.

Prygadvaetstsa kazka pry dzvyukh zhabak, yakіya trapіlі ў shepherd - zbanok sa zerknittert. Adna zhabka adrau atmete aus und eine Patanula zerknitterte. Und der andere, upartaya, verwendet, um Lapkami zu pracavala, yak kalatoўkayu, ist ein zerknittertes Öl. Sie fing an, Butter in die Freiheit zu stillen. Kazka tsikavaya і pavuchnalnaya: nіkolі nicht die spanischen Geister, syabry, vertsu ў Stapel sіly - und izmozats vrazatsa z any pastkі.

2 Reiseleiter:

Zvarnitse, Liebe, Respekt für die Glaswaren. Yon i shynya karystaetstsa versuchen. Prygodzha gazladzіtstsa in der Küche palytsy auf abedzenny Stahl. Und unser prashchura glіnyanyya vyraby byl і irgendein dickes i für rosa patrab.

Getazbanok (pakazvae). Pasudzna gute Vyadomy. Im Zvychayna trymalі Malako: Doga nicht skіsae und ae garachynyu - halodnae. Ein Stift und eine Nase-Jubka, Taxi nach Malaco ist leicht, Swish an die strumenchyk lіlosya ya mіsku tsi ў kubak.

Garlachyk (pakazvae) - Älteste für zban. Yany padobnyya, yak Brüder, nur garlachyk ohne einen Griff und kann nicht nosіka-jubkі Spitze sein.

W u prytsygva ўvagu sparysh (pakazvaye), yakі skladaytstsa z zwei tsi trokh glіnyanyh garshochkaў. Navosha yany waren patrabny? Kali batzka zu den Söhnen von pratsavalі жан polі, zhanchichna ci dacha, gegerbt an der Schürze, trug einen Igel. Hautpeeling war гар asobny garshoku.

1 Reiseleiter:

In der Haut dvara gab es abeal tselae semyaystva kashoў, alt und neu, vyalıkіh klein. Ohne ix, Licht und Kunsthandwerk, nicht abyhodzіlіsya und daroslya, nі dzetsі (padyhodzіts і parakazvae). In Kaschas abends die Cabanas, die Paladine und die Kumpyaks.

In koznay sialansky hace könnte es Bachyts à abutak, pletsy zylyk, Lazay Strafe, bjarosty geben. Laka dralі naychastsy z maladoy lıpy, salyly ў kletsі abo auf garyshchi hut. Potima paloski kary, cab Yany nicht lamalysya, Böden ў tseplay vadze. І plyal_ papts_ (padyhodzіts і pakazvay).

Plyal_ laptsi zvychayna Männer. Syarod in byli sapraўdnyya maestry: pletssenyya in laptsі, einfach und zgrabnyya, springen starrte auf einen beliebigen Namen. Sie waren nett und gut zu ihren Eltern und tanzten.

2 Reiseleiter:

Mit dem Schaukelstuhl wird der Stoff geglättet. Vopratka raskachvalі valіkam - Holen Sie sich ein dra timberlyany Holz z narzanymі ўoperak zubtsamі in peny. Die Zähne werden mit einer Shchylna adzın kalya adnago (parakaz ekspanataў) erweicht.

Sie sind Ovzlіva paglyadzіtse, dann verkrüppelt Pabachytse pseudo prasaў (pakaz ekspanata). Pratsavali yany auf Vuglyah. Kab pratsavats takіm prasam, die Sputka war nicht reichlich ўnutar paklastsі garachya birozavyya vuglі. Kab znoў raspalіts patukhshyya vuglі, Treba war paduts tsі pamakhats prasam von der Seite, Seite.

1 Reiseleiter:

In den Winterstunden versteckte das syalanische Haus den ера-Rahmen-Meister. In doўgіya vechary hebeln Swiatlo luchyny, svetacha tsі kagantsa hier rabіlі lyzhkі i Utensilien, plyalі laptsі i pralі, tkalі, shylі adzenne i vyshyvalі.

Adno mit dem erfahrensten belarussischen Fischer. Auf dem praggyu stagoddzya yano peradavalasa pakalennyaў ukalennya. Die Folklore des belarussischen Volkes und die Beherrschung der Stadt drängten sich unter den Weberinnen. Syravinai zum Weben war Lyon abo avechaya voўna.

Lyoner Schmieden wären die Liebesrassen der Slawen. W yak valakna vrablaіl vpratku, vyaroўki і navat abutak. Vyrashchany Flachs treba sabrats war, zvyazats bei Snape und potym rasklastsі auf polі, Büropolster Sonts schwimmen weg, der Wind i dazhdzhu adyshla kastrytsa. Geta patrabavala shmat namagannya in Stunde. Zyazhka war pera сцtvaryts Flachs, der ў valakno sticht, und zatimy u gesponnen.

In Nasha muzeynay hatse znahodzyatstsa nekatoryya prylady tkatstva: traplo, Bodry, prasnіtsa, kudzelya, samapradka i іnshyya (Tonern ekspanataў).

2 Reiseleiter:

Hotsi und zhyazhka zhylosya unser prodkam, ale nicht strats yans pachtstsya pryzhozhaga. Zvarnіtse, Kalі Weasel, Respekt, eine Art Konter gegen us_silians nashai voski. Usoy rabіlі svaіmі rukkі, pachynayuchy Hölle Samatkanai Gewebe und ўzoraў vyshўkі auf ruchnnyk і postsіlkah. Vochi raznyagayutstsa hell strakatay prygazhosts fartushko und postsіlak, abrusaў і ruchnnіkoў. Nicht, also Horn, das Maul ist nicht kupish: yi zhytstse, natchnenne, die Seele des talentierten Volksschöpfers.

Ruchnіkі (Toner ekspanataў) nicht tolkі ўprygozhvalі іnter'er Hütte ale i ¢ shyroka vykarystoўvalіsya von Belarusian abradah. Auf Vyaselli-Brot werde ich auf der Handarbeit der kleinen Pasla Vianchannya ў Tsarkwe salzen. Uzhyvaўsya ruchnіk i ¢ yakastsі padnozhnіka auf SSMSC stanavіlіsya maladyya vyanchannya ¢ pro Stunde. Adyhodzyachy Hölle Analogon, Nyavest versucht, für Saboi i Ruchnik tsnagnu. Geta arbeitet für tago, Taxi syabroўki tsygnulіsya für sie, heiraten. Die meisten pavazhanyh gastsey padchas urachystastsey i Infektionen sustrakayuts Brot und Solly auf prygozhyh ruchnіkah.

1 Reiseleiter:

Muster wurden Stahl Weben bedeutungsvoll chazy, Chym Handbuch und abrusy, mehr lokі ўvayšlі t bytil xian velmі cogn. Ale mastatskaye zdabblenne ikh dasyts vysokaye. Roznimi koleramі vyasёlkі, shmatlіkіmі ў03 und рад raduyuts uns getyya vraby.

Das ist eine Legende. Chalaveku sagte, Taxi, adyhodzyachy, Höllenhütte, nicht azіraўsya zurück, начnachay pervottsytsa ў slopolі. Chalavek ist nicht strymyў Worte und azіrnusya... Also yak ya nicht azіrneshsya, kali native syadzіba - geta cela Licht.

Chastsey azіraytsesya, Syabry, Rücken, mіnulae, Zimmer nicht pagasla Kerze auf pokutsі - bei batskoўskay hatse, Zimmer war lyagchey іstsі naperad have buduchynyu.

http://stepy.zhlobinedu.by/%D1%8D%D0%BA%D1%81%D0%BA%D1%83%D1%80%D1%81%D1%96%D1%8F-%D0% B1% D0% B5% D0% BB% D0% B0% D1% 80% D1% 83% 81% D1% BA D0%%% D0 B0% D1% 8F-% D1% 85% B 0% D1 D0% 82% % D0% BA% D0% B0-% D1% 96-% D0% B7% D0% BD% D0% BE% D1% 9E-% D1% 83 /

Prezentaciya "Inter'er syalyansky Hütte"

Capital Training Center
Moskau

Internationale Distanzolympiade

für Kinder im Vorschulalter und Schüler der Klassen 1-11

Präsentationsbeschreibung für einzelne Folien:

Іnter'er syalyanskay Hütte Dzyarzhaўnaya ўstanova adukatsyі "Kryvіtskaya syarednyaya Schule" Nastaўnіk dadatkovay Nachyn Natallya Anatoleўna 2017 adukatsyі

Plan: Gutarka pra іnter’er Belarusian hut. Das Wissen von asablіvastsyam yae zhytstseva wichtig tsentrmі, vakol pradmetaў Aufenthalt und pratsy, von der geta prastora deaktiviert. Pastanoўka mastatskay Aufgaben. Samostoyny padbor Ілюстрацыйнага матеррыялу für vykanannya eskіza. Praktisches Vykananne-Preset. Padvyadzenne vynіkaў і choice eskіzaў for kalektyўnay pratsy.

HERAUSFORDERUNGEN: Leidenschaft für die Arbeit der inneren Prastoren der Hütte, des Seelöwen. Entwickle kreative und beerdigende Handlungen. Pharmіravats umenne pratsavats u small kalektyve (Gruppe). Pratsygvats farmavats panyatstsa zur Autorität der karystsі i prygazhostsі іinter'ery zhyllya і pradmetakh narodnaga stay. Gehen Sie jede Liebe Radzіmy und Popkultur aus.

HATA Shmat mer und in unserem prodkі Budastnіtstva. Ale zrub so zastanetstsa zrubam, yakіm zum reichen Armentam yago nі ўprigozhvalі. Zhyllem yon stane nur tady, kali yago sagree tsaplo vognіshcha. Eine galanische Keuschheit von jeder syalyansky Hütte bypakoy p otchu. Yana-i gab den Namen ўsёy pabudove - "Hütte".

Der russische Ofen gab den Namen "izba", eine Art pahodzila Höllenlehrling "istba", "anhalten". Die "Hütte" wurde der atsyaplyalny Teil der Hütte genannt. Ruska-Öfen waren Velmas Raspaўsyujanyya.

Der Ofen der Uhr hat sich als eine Menge handgefertigter Waffen herausgestellt. Napryklad, shastok-palіchku perad vustsem (adtulіnay) Öfen, auf einem yakіm Gaspadnya Mugla Trymaten haben einen gesprungenen gesprungenen Igel. Auf der shasku Seite zgrabalі raspalёnya vuglі für offensives padpalki. In Bakava, einem Herd eines Arbeitsplatzes, eines Arbeitsplatzes, eines Nicht-Wok, eines Nishkі-Pyachurkі, dze zvychayna sushyli wet rashkіtsy, a luchyna. In der Paddelbahn ў Winterstunden gibt es viele Pferde.

Padannya i zvychaі Pechu band nyamala tsikavyh padannya in folk zhychyayaў. Lichylasya, für die Peschu, zhive hi-davavik - zakhavalnіk khatnyaga agmenyu. Padchas des Matchmaking für pechu na tradytsi havali nyavestu. In ruskіh national czak sind die Öfen oft zgadvaetstsa і, yak pravila, nicht an einen galaktischen Helden gebunden. Dawayce ўspomnim getyya kazkі.

"Pa shchupakovym zagadze"

"Voyk und Syamyora Kazlyayat"

Babın kut Izmyashchenne pechy bedeutete den Plan der Hütte. Yay zvychayna stavіlі ў kutsu right tsi zleva Hölle zu Ihrer Sorge. Kut Nasuprats Vustsya Öfen Lichyіsya Arbeitsmonat Gaspadyn. Verkürzung war hier prystasavanae für padryhtoўki Igel. Im Ofen gibt es eine Herde von Kacharga, V_lachnik, Memory, Draylyanaya Lapata. Pobach - Stupa mit Takakach.

Pobach von der Abavyazkov Pechu vіselі ruchnіk і hands - Glіnyany zban z two zlіўnymi nosіkamі Pa bakah. Pad im Flock draylyanaya Ball für brudnay vada. Auf den Straßen würden die Knoter der Skandinavier nyahіtry syalyanskiy Geräte sein: grell, kashy, kubisch, mіskі, Ski. Maistravak ıkh z DREVA, Yak Pravila, Gaspadar selbst zu Hause. Melasya syalyanskiy zhyllі i nyamala pleceny rechacha - koshykaў, Kashoў, korubaў.

Chyrvony kut Ganarovae mestsa ¢ hatse - "Chyrvony kut" - znahodzіўsya pas Pechy Hölle dyyaganalі. Hier auf Admyslovay Palitsy Staiyal Abrazy, Garela Lampad. Alle Xianes waren vernıkami. Das Wort "Dorfbewohner" adylyosya Hölle "hrystsianin." Worauf es ankommt, ist der Staat, der Jakowachodzij in der Hütte, der Kalya-Paroga, der für sein Znakhodzij-Chyrvony-Kut steht, ihr Hut, der dreifache Asya-Sabi mit den dornigen Zeichen und der Bogen vor dem Enthüllten, und der Schweiß, den sie weggeworfen hat In chyrvony kut sadzhalі am daragіh Gastai und padchas vyaselya - jung. Zvychaynyy dny hier, hinter dem abedzny Stahl, sydzeў kіraўnіk syam'i.

Prazoўnae Mesza Gaspadara Kut nasupratsi Öfen, Zleva Tsi Recht Hölle dzvarey, durch ў Arbeitsmonate Gaspadona Hütte. Hier schmolz Frau Lakka auf Yak Yon Spaў. Streich sie, versteck dich, sieh die Werkzeuge. Hier sind die Dorfbewohner mit Bruchteilen von Ramonts beschäftigt.

Meblі ¢ hatse war nyashmat, dy i raznastaynastsyu Yang nicht adroznіvalasya - Tisch, Lava, skrynі, Schiff palіtsy - ein acht, Badai, i ўso. (Zvyklyya Schaff für uns kresly, lozhkі z'yavіlіsya ¢ ¢ vostsy tolkі XIX Jahrhunderts.) Galoўnym pradmetam meblі ¢ hatse lіchyўsya abedzenny Tisch. Yon staiu u chyrvonym kutsu. Kutane Dzen bei peўny gadzіnu für Stahl zbіralasya abedats ўsya syalyanskaya syam'ya.

Krama und Lakki Dzhozhuzh Szenen staiyali shyrokіya Lava. In diesem Fall, in diesem Fall. Und was ist mit Vedaets, deren yans adroznivalsya Hölle Krama sind? Die Cramas der Welt Beute und Szenen, und der Lava, war es möglich, den Monat von Monat zu Monat zu verwandeln.

Koufar Vopratku Silyans eroberte ў skrynyakh Chym ist großartig an der Stelle von Syam'i, dann ist Kufra Hace groß. Maystravali ist DREVA, ab_valі für tryvalivali Mitleid Palosam. Nyedka versteckt rabіlі wiseragelіstyya ўraznyya zakkі. Kali ў syaansky syam'i rasla dziachynka, dann aus der Nähe von asobic kufry ihre zbіralі pasag. Razam zatym kufram yana i perayazdzhala paslya vyasellem progisla ў Hausmann.

Praktische Arbeit Vykaristoўvayuchi Іlustritsі yes Kosaken und Materialien materyaly prezentatsі prydumaytsev Haufen kampazіtsyu іnter'eru Hütte.

Arbeitsgruppen Padvyadzenna vynіka і abarona arbeitet "Who hattsy live?".

BETRIEB In PRAKTYCHNAYA zagadzya padryhtavanay für skryntsy Layout (magchyma ¢ skryntsy prybrats 2. stsyany i zrabіts KUTNÁ kampazіtsyyu) vykarystoўvayuchy plastylіn, stvaryts Layout ўnutranay abstanoўkі Hütte, die vorübergehende Residenz pradmetaў Prace i.

Padvyadzenne vynika Canants haben eine Hautgruppe, die zu einem Zeitpunkt angestellt ist, wenn sie die Stadt verlassen und ihr Leben verlieren. Im internationalen Restaurant können Sie den Ruhm der Marionette sehen, sobald wie möglich werden Sie die Rolle des Jiharo entfernen.

Dzyakuy für beschäftigt!

dyatlovo.info rsek.nlb.by gants-region.info nasledie-sluck.by

  • Nachina Natalia Anatolyevna
  • Schreiben
  • 501
  • 04/03/2018

Materialnummer: DB-1395318

ACHTUNG FÜR ALLE LEHRER: Gemäß dem Bundesgesetz N273-FZ über die Erziehung in der Russischen Föderation setzt die pädagogische Tätigkeit voraus, dass der Lehrer über ein System von Spezialkenntnissen auf dem Gebiet der Erziehung und Ausbildung von Kindern mit Behinderungen verfügt. Daher ist für alle Lehrkräfte eine einschlägige Weiterbildung in diesem Bereich erforderlich!

Der Fernkurs "Studierende mit HGÜ: Merkmale der Organisation von Ausbildungsmaßnahmen nach GEF" aus dem Projekt "Infurok" bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen an die gesetzlichen Anforderungen anzupassen und ein Fortbildungszertifikat eines Standards zu erhalten (72 Stunden).

  • 04/03/2018
  • 331
  • 04/03/2018
  • 61
  • 04/03/2018
  • 77
  • 04/03/2018
  • 140
  • 04/03/2018
  • 111
  • 04/03/2018
  • 178
  • 04/03/2018
  • 57
  • 04/03/2018
  • 145

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Sie werden an diesen Kursen interessiert sein:

Alle auf der Website veröffentlichten Materialien, die von den Autoren der Website erstellt oder von Benutzern der Website veröffentlicht und auf der Website ausschließlich zu Informationszwecken präsentiert wurden. Das Copyright der Materialien liegt bei den jeweiligen Autoren. Das teilweise oder vollständige Kopieren von Materialien von der Site ohne schriftliche Genehmigung der Site-Administration ist untersagt! Die redaktionelle Meinung stimmt möglicherweise nicht mit der Meinung der Autoren überein.

Die Verantwortung für die Lösung von kontroversen Punkten in Bezug auf das Material selbst und dessen Inhalt liegt bei den Benutzern, die das Material auf der Website eingestellt haben. Die Herausgeber der Website sind jedoch bereit, bei der Lösung von Problemen im Zusammenhang mit der Arbeit und dem Inhalt der Website umfassende Unterstützung zu leisten. Wenn Sie feststellen, dass Materialien auf dieser Site illegal verwendet werden, benachrichtigen Sie die Site-Administration über das Feedback-Formular.

http://infourok.ru/prezentaciya-interer-syalyanskay-hati-2816139.html

schelkunov

Auf der Suche nach der goldenen Mitte

Anfang letzten Sommers sprach ich von einer Reise mit einem Schweizer Zug nach Minsk. Also bin ich nach Minsk gereist, um das Museum für Volksholzarchitektur zu besuchen, genau das, was man normalerweise "Strochitsa" (oder "Strochitsy", was falsch ist) nennt - mit dem Namen eines nahe gelegenen Dorfes. Offiziell heißt das Museum das Belarussische Landesmuseum für Volksarchitektur und Leben. Das Museum befindet sich 5 km von Minsk Kad entfernt. Als ich in Minsk ankam, stieg ich in einen Trolleybus in der Nähe des Bahnhofs und fuhr zum Busbahnhof Jugo-Zapadnaja, von dem ich bald einen Vorortbus nahm, der mich fast bis vor die Tore des Museums brachte. An der Kasse des Museums habe ich eine Eintrittskarte und ein Schema des Museums gekauft, das Fotografieren ist dort kostenlos.

Das Museum wurde, wie die meisten großen Skansen im postsowjetischen Raum, 1976 in der Sowjetzeit gegründet. Es war geplant, ein Freilichtmuseum zu errichten, das mehr als 250 Architekturdenkmäler und etwa 50.000 Exponate des nationalen Lebens der Belarussen umfassen sollte. Der Zusammenbruch der Union und die darauf folgenden schwierigen Zeiten für die Wissenschaft haben die ursprünglichen Pläne jedoch erheblich geschmälert. Ursprünglich war geplant, auf dem Territorium sieben Zonen einzurichten, die die Holzarchitektur verschiedener Regionen Weißrusslands repräsentieren sollten. Infolgedessen wurden nur drei Zonen geschaffen: Zentralweißrussland, Dnjepr und Poozerye. Darüber hinaus wurde nur Zentralweißrussland qualitativ hergestellt, die beiden anderen Zonen weisen eine Reihe von Mängeln auf. Darüber hinaus sind einige Objekte für die Wiederherstellung geschlossen. Trotzdem ist es möglich, jedem, der sich für Volksholzarchitektur und das Leben der belarussischen Dorfbewohner interessiert, den Besuch des Museums zu empfehlen.

Also, in diesem Teil werde ich über die Zone "Central Belarus" (moderne Minsk Region) erzählen. Die Dominante dieses Sektors und des gesamten Museums ist die Pokrovskaya-Kirche aus dem 18. Jahrhundert aus dem Dorf Lognovichi im Bezirk Kletsk im Gebiet Minsk. Die Kirche wurde als Einheitskirche erbaut und dann den Orthodoxen übertragen, die dort bis in die 1930er Jahre Gottesdienste abhielten. Interessanterweise wurde die Babinets-Veranda mit dem barocken Turm später als der ursprüngliche Bau des Tempels hinzugefügt. Das heißt, die Kirche war in ihrer Architektur zunächst viel einfacher. Neben dem Tempel befand sich ein Turmglockenturm, der nicht erhalten blieb.

Die Kirche war zur Besichtigung geschlossen.

Von den religiösen Gebäuden gibt es auch eine Uniate-Kapelle aus dem Dorf Korolevtsy, Bezirk Vileika. Höchstwahrscheinlich wurde es 1802 erbaut.

Die Straße, auf der sich die Landgüter der Bauern des Gebiets Minsk befinden, geht von der Pokrovskaya-Kirche ab (übrigens wurden fast alle Gebäude aus dem westlichen Teil des Gebiets Minsk gebracht). Die Grundstücke haben eine ähnliche (sonst - lineare) Anordnung, wenn die Hütte (Wohngebäude) und der Rest der Haushalte. Die Gebäude reihen sich in einer Linie aneinander. Das lineare Bauen erfolgt in einer oder zwei Reihen.

Schauen wir uns den Nachlass des späten 19. - frühen 20. Jahrhunderts an. Hütte aus dem Dorf Iserna, Bezirk Slutsk mit einer nach vorne gerenderten, mit Brettern ausgekleideten Fassade. Dach Stroh (genauer - Schilf) Pikkuvesi schlägt vor, dass es ein Schilfdach ist. Wenn wir über das Dach sprechen, dann waren nach den Statistiken der 1870er Jahre im damaligen Nordwestterritorium 85% aller Gebäude mit Stroh bedeckt, fast 15% der Türme und nur sehr wenige Gebäude hatten ein Ziegel- oder Eisendach. Das meisterhaft geschaffene Strohdach diente mehrere Jahrzehnte.

Blick vom Eingang. Diese Hütte hat eine traditionelle Dreikammeranordnung: der lebende Teil (eigentlich die Hütte), eine Eingangshalle und eine Kiste. Ich habe das Innere nicht wirklich fotografiert, deshalb werde ich später das Innere einer anderen Hütte zeigen. Hinter der Hütte sehen Sie den Stall, in dem das Vieh gehalten wurde.

Das gleiche Herrenhaus ist eine Scheune - dort haben sie die Getreideernte getrocknet und gedroschen. Achteckige Konstruktion mit zwei Eingangstoren. Es ist eine Rekonstruktion der verlorenen Struktur. Hier ist die Tenne von hinten zu sehen.

Und dies ist ein Laufhof, der 1924 aus dem Dorf Sadovichi im Bezirk Kopyl gebaut wurde. Hut.

Die Schulterklappe reichte bis zu 36 Meter. Hinter dem Block von der Hütte befinden sich der Flur und der Käfig sowie einige andere kleine Räumlichkeiten, in denen verschiedene Rinder und ein einziger Raum aufbewahrt wurden. Odrina (und auch Puny) wird gewöhnlich als Raum oder Gebäude zur Aufbewahrung von Heu und Stroh bezeichnet. Und im Sommer haben sie manchmal hier geschlafen. Interessanterweise hieß das Schlafzimmer im alten Russland Odrina.

Geh hinein und geh in die Halle. Hier sind die Eingänge zu den kleinen Vorratskammern und an den Seiten der Tür (sie sind nicht sichtbar) zur lebenden Hütte (rechts) und zur Kiste (links). Lebensmittel wurden im Käfig aufbewahrt und sie schliefen im Sommer (es wurde im Winter nicht erhitzt).

Lass uns zur Hütte gehen. Vom Eingang sehen wir die Bänke, den Esstisch und die rote Ecke mit dem Bild. Die rote Ecke hieß normalerweise kut (auf Weißrussisch kut, der Winkel).
Der Boden in dieser Hütte ist irden, aber in anderen Hütten sah ich auch eine Promenade.

Auf der anderen Seite, vom Herd bis zur Wand, streckten sich die Nara (oder der Boden, das Kinderbett?) Aus, auf denen sie schliefen.

In der Nähe der Tür, diagonal von der Kuta, ist der Ofen zusammengeklappt.

Und das ist eine Kiste. Hier hat im Sommer der älteste Sohn geschlafen.

Hier ist die innere Struktur der belarussischen Hütte.

Wir werden jetzt das Haus eines wohlhabenden Katholiken besuchen. Dieser Laufhof ist zweireihig. Der Hof aus dem späten 19. - frühen 20. Jahrhundert wurde aus dem Dorf Zabrodye im Bezirk Stolbtsy gebracht.

Ein Schuppen befindet sich hinter der Hütte und gegenüber steht die Tenne.

In der Scheune Ausstellung zum Thema Angeln. Auf solchem Kuchen in der odnodorovka schwebte auf den Flüssen und Seen der Weißrussen.

Die zweite Reihe des Anwesens ist ein Käfig (sonst sviron). Abgesehen von Getreide wurden verschiedene wertvolle Dinge in der Umgebung gelagert, so dass es oft gründlicher gebaut wurde als eine Hütte. Auch in der zweiten Reihe sollte es eine Molkerei geben, die aber noch nicht restauriert wurde.

Das Haus besteht aus einer Hütte, einer Eingangshalle und einem Sudhaus. Schauen wir uns das Innere einer katholischen Hütte an. Man merkt sofort, dass sie hier sehr gut leben: ein Dielenboden, ein schöner Tisch und Bänke, ein Kleiderschrank, ein Spiegel und andere Zeichen des Wohlstands. In der roten Ecke befindet sich eine ganze Ikonostase. Natürlich müssen Sie bedenken, dass die Ausstellung die Osterfeier präsentiert.

Der Besitzer des Anwesens wurde reich und ging nach Amerika. In den Staaten aufgenommenes Bild.

Und dies ist eine Brauerei (in der Provinz Vitebsk wird in der Regel ein Untergang genannt). Dieser Lagerraum für Vorräte ist wie eine Kiste, aber der Unterschied zu letzterer besteht darin, dass er durch einen einfachen Ofen (schwarz) oder einen primitiven Herd in heftigem Frost erhitzt wurde.

Mit den Hütten in diesem Ziel. Ich werde noch einige Objekte des Museums zeigen.

Öffentliche Umgebung Mitte des 19. Jahrhunderts. Hier hielten sie einen Getreidevorrat für den Fall einer schlechten Ernte.

Der Innenraum ist in Fächer unterteilt, in die das Getreide gegossen wurde. Jedes Fach hat eine Verschlussöffnung mit einer Rutsche für die freie Freisetzung von Getreide.

Und das ist eine ländliche Schule, die 1932 im Dorf Kolodchino im Distrikt Vileika gebaut wurde.

Innenklasse. Achten Sie hier auf unlogische Porträts von Kaiser Nikolaus II. Und seiner Frau Kaiserin Alexandra Feodorovna. Auch an den Wänden der Klasse hingen Versphrasen in russischer Sprache. Aber dies war mit ziemlicher Sicherheit eine polnische Schule (mit der polnischen Unterrichtssprache). Das Gebiet des Vileika-Bezirks gehörte 1921/39 zu Polen. In den 1930er Jahren übersetzten westliche Behörden in West-Belarus aktiv Schulen mit belarussischer Unterrichtssprache ins Polnische. Bis 1939 gab es keine belarussischen Schulen mehr.

Mühlenportal.

In der Nähe der Kirche der Fürbitte befindet sich eine Taverne aus dem 19. Jahrhundert aus dem Bezirk Nesvizh. Hier können Sie nationale belarussische Gerichte "pachavattsatsa", die ich jedoch nicht verwendet habe.

http://schelkunov.livejournal.com/10490.html

Belarussische Hütte prezentatsyy

Folie 59 aus der Präsentation „Quiz“ zu den Lektionen der Außenwelt zum Thema „Quiz über die Umgebung“

Abmessungen: 960 x 720 Pixel, Format: JPG. Um eine kostenlose Folie zur Verwendung in der Weltstunde herunterzuladen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild und klicken Sie auf „Bild speichern unter“. ". Laden Sie die gesamte Präsentation von "Quiz.ppt" im Zip-Archiv mit einer Größe von 1680 KB herunter.

Quiz rund um die Welt

"Mysteries" - Sie irren sich! Drücken Sie die Taste und versuchen Sie es erneut. Lustige Rätsel. Gut gemacht Denken Sie nach und klicken Sie auf das Bild. Mach weiter! In der Physik.

"Der Mensch und die Welt" - Reflexion über die Situation Lesen der Parabel "Himmel und See" "Den Himmel betrachten". Kreative Aufgabe. Was inspiriert die Welt um uns herum? Welches Weltbild schafft der Autor? Kreis der Freude. Kreisen Sie von Herz zu Herz. Hausaufgaben. "Schönheit lebt überall" - Yury Antonov. Lesen des Textes: "Die Kunst, die Welt zu sehen" Konstantin Paustovsky.

„The smartest“ - Regional Studies Naturgeschichte Geographie. Viper Cobra schon. Pfannkuchen-Stückchen-Torten. Kite Eagle Kuckuck. Betrag Teildifferenz. Ob Volga Nil. Februar Mai März. Wie heißt der Kinderarzt? Das Ergebnis der Subtraktion. Zahnarzt Kinderarzt Chirurg. Nicht rot an den Ecken, sondern rot... An der Heuschrecke An der Mücke An der Gottesanbeterin.

"Test" - 3) Kopf, Rumpf, obere und untere Extremitäten. Präsident Die Verfassung der Russischen Föderation. 3) Moos. 1) Kurzer Winter. 3) Fuchs. 10. Brennbare Mineralien angeben. Überprüfungsarbeiten (VORBEREITUNG FÜR DIE ABSCHLUSSPRÜFUNG). 4) Chernozem-Boden. 3) nach Süden. 5. Welche Tiere machen Vorräte für den Winter? 2) Heidelbeeren. 2) Kurzer und warmer Frühling.

"Quiz" - Gestrickt... für einen Enkel oder eine Enkelin. Moderne Ausrüstung, die den russischen Ofen ersetzt. Hell, süß, massig, alles mit Gold überzogen. Welche Art von Gemüse hieß früher das zweite Brot? Thermoskanne. Welches Gemüse ist der Hauptbestandteil der Vinaigrette? Schädeldecke. Ein Gericht, das ein Soldat aus einer Axt gemacht hat. Ort, um die Aufführungen zu sehen.

"Das Spiel ist das klügste" - 6 Frage 1. Februar. 2.Mart 3. April. 2 frage 1. Gelb 2. Grün 3. Orange. 4 frage 1. Zayats. 2. Wolf. 3. Der Bär. 1 Frage 1. Heiße Milch 2. Kaltes Wasser. 3. Heißes Wasser. 3 Frage 1. Skorpion 2. Strelets 3. Skalen. 5 Frage 1. Babka. 2. Enkelin 3. Käfer. ? Intellektuelles Spiel. Wer ist der klügste?

http://900igr.net/prezentatsii/okruzhajuschij-mir/Viktorina/059-KHata.html

Bräuche und Traditionen des belarussischen Volkes

Die Bräuche der Weißrussen haben gemeinsame Wurzeln mit den Traditionen der slawischen Nachbarn. Die Vorfahren dieser ruhigen und friedlichen Nation waren Drevlyans, Volyans, Dregovichi, Northerners, Krivichi. Die Vorfahren der Weißrussen nahmen während ihres Lebens die verschiedenen Merkmale der litauischen, polnischen, russischen, ukrainischen und jüdischen Kultur auf und behielten trotz der ständigen verheerenden Kriege ihre Identität und ihre nationale Identität bei.


Die Bräuche des belarussischen Volkes

Familienbräuche der Belarussen

Das Familienoberhaupt war immer der „Vater“, der Beschützer und Verdiener war. Die Frau nahm ihren Teil der Pflichten wahr und war ein gleichberechtigtes Familienmitglied, Manager und Geliebte, fürsorgliche Mutter und geduldige Wärterin des Herdes. Es gab nur wenige Kinder in der Familie, und sie wurden in Liebe, Gehorsam und Respekt für ihre Ältesten erzogen. Die Aufgabentrennung nach Geschlecht wirkte sich auf das Leben der Belarussen aus:

  • Metall- und Holzprodukte mit der Bezeichnung "männlich";
  • Wicker und Stoff "weiblich".

Die Weißrussen schätzten seit jeher natürliche Materialien und ihre Kleidung ist mit keiner anderen zu verwechseln.


Familientraditionen der Belarussen

Hochzeitsbräuche

Die belarussische Vysella ähnelt den Hochzeiten anderer slawischer Völker und besteht traditionell aus mehreren Etappen. Alles beginnt mit dem Matchmaking, das im Haus der Braut in Anwesenheit der Eltern auf beiden Seiten stattfindet. Wenn die zukünftige Frau einverstanden ist, gibt es in ein paar Wochen im Haus des Bräutigams Brücken, so dass die Familie des Mädchens überzeugt ist, dass die Tochter unter guten Bedingungen leben wird. Das Datum der Trauung wurde während der Kommission festgelegt. Am Vorabend der Hochzeit organisierte das junge Mädchen eine Junggesellenparty in ihrem Haus, bei der ihre Freunde und Verwandten die Braut auf die Hochzeit vorbereiteten - um sich zu flechten und alle Aktionen mit Liedern zu begleiten. Vysella ging von der Grenze aus - die zukünftigen Ehegatten wurden auf ein Holzfass gesetzt, das mit einer Hülle bedeckt war, die den Reichtum der Familie verkörperte. Das festliche Fest fand im Haus des Bräutigams statt, die Jungvermählten wurden vorgestellt, die Gäste scherzten und hatten Spaß. Die Veranstaltung endete mit dem Ritual des "süßen Wodkas", bei dem das unschuldig verheiratete Mädchen gelobt wurde.

Belarussische Weihnachtslieder

Die Belarussen haben es geschafft, heidnische und christliche Feiertage in ihrer Kultur zu verbinden, die diese Nation zum Beispiel mit vielen Weihnachtsliedern verbindet. Sie begannen am Tag vor Weihnachten zu feiern und endeten bei der Taufe. Sie sangen Lieder, zogen sich um, spielten Szenen, rieten und gönnten sich traditionelle kolyadnysche Gerichte. Für Kinder organisierten sie Puppenspiele und wählten im Dorf das schönste Mädchen aus.

Feier des Karnevals

Weißrussen nennen es eine Butterdose oder Käsekaramell. Sie trieben einen Knoblauch (Mondschein), gebackene Pfannkuchen, gekochte Aspik, in wohlhabenden Familien wurde gebratenes Schweinefleisch auf den Tisch serviert. Die Feier endete mit einem Sonntag der Vergebung, sie räumten die Hütte auf und bereiteten sich auf das Fasten vor.


Maslenitsa in Weißrussen

Frühlingsclique

Es wird am 7. April bei der Verkündigung gefeiert, wenn "Störche einfliegen" und den Frühling mit sich bringen. Die Weißrussen betrachten diese Vögel als Symbol für Wohlstand und Glück, einen Storch zu töten oder ein Nest mit Küken zu zerstören, bedeutet, Ihrer Familie eine Katastrophe zuzufügen. Die Mädchen hießen Frühling, standen auf einem hohen Hügel und sangen Frühlingsmädchen, und am Abend machten sie Lagerfeuer und tanzten.

Radunitsa

9 Tage nach Ostern fertig werden. Die Leute gingen auf den Friedhof, wo die Bestellungen auf den Gräbern herbeigeführt wurden, sie erinnerten sich an die Verstorbenen und ließen Essen, Ostereier, Osterkuchen und hausgemachten Wodka auf dem Kirchhof zurück. In den Häusern herrschte Nervenkitzel, und die Anzahl der Gerichte musste ungerade sein.

Petrov Tag

Es wird am 12. Juli zu Ehren der Apostel-Märtyrer Peter und Paul gefeiert und ist eine Fortsetzung von Ivan Kupala. Der Posten endete, sie organisierten Versammlungen mit Essen und Getränken, machten Feuer, wunderten sich, wählten Paten für sich aus und gaben ihnen Schals, Ringe oder hübsche Schmuckstücke.

http: //www.xn-----6kccbwybdaa5d6a1a8df1e.xn--p1ai/obyichai-i-traditsii-belorusskogo-naroda

Belarussische Hütte prezentatsyy

Кіраўнік - Куляшова Людміла Мікалаеўна

Gehen wir zu den hvіninku pranas емся "Belarusian lodge", eine Art nekalі napamіnala uns syalyanskuyu, mehr

Alles, was wir sind Tsishyn,

Z babulіnykh, dzdulіnykh dalonyaў.

(Z "Narodnaga zhytstsya Wörter")

Echte Izavats іdeyu Starchennya Kutka ў Entfernung ў 2010-2011 Gadah. Zwei Bastarde träge metanakіravanaya Arbeit pa zboru pradmetaў museum museum

Kutok ist eine Unterkunft in einem Hotel.

In den Fonds hat unser Haus eine znakhodzіtstsa zvysh 80 Expanatu Museum Museum Asnoўnaya masa ekspanataў - geta natural prudukt, yakіmі kasystalі silyane. Yans von Sabras von rosigen Metzgern Weißrussland.

Pakrykhu kutok Papa neue novoi expanatamі, yakіya pa-mastatsku ўvosobleny Abschnitte:

- Babin kut

- Chyrvony kut

- Weben & Höher

Im Kutka können Sie samatkanyya abrusy, höher handgemacht aus babulіnaga kuderku, gltnyany Gerichte, draklyanyya rechy ўbachyts. laptsi, yakіya frühen Diener lyudyyam.

Uyavіts tradytsyynay zhytstse nashy prodkaў і große daveedatstsa great zvychaі і abrady dapamagay stand "Cola hour"

Asnoўnae ernannte den belarussischen Hass-Nakravana zu:

- пошušukava-dasledchyu dzeynāts vučniaў;

- rechtshändige Medizin, gebundene nationale Kultur;

- rechts von den Abstracts und thematischen Exkursionen.

http://ogg1.goroo-orsha.by/muzej/belhatka.html
Up