logo

Zunehmend taucht Speck auf unseren Tischen auf. Was es ist, haben wir vor nicht allzu langer Zeit gelernt. Und es gibt immer noch viele Gerüchte, Vorurteile und Missverständnisse rund um dieses Produkt. Es ist Zeit, mit der Situation umzugehen und zu entscheiden, ob wir Speck im Menü brauchen oder ob wir ohne Speck auskommen können.

Die Wahrheit über Speck

Die meisten Leute denken, dass Speck Speck ist, nur irgendwie schlau gekocht. Oder einen alternativen Namen haben. Auf keinen Fall! Unterschiede beginnen mit dem Anbau von "Lieferanten" dieses Produktes. Schweine werden speziell ausgewählt (und einige Hersteller kümmern sich sogar um eine bestimmte Rasse) und leben unter wirklich königlichen Bedingungen. Andernfalls funktioniert Qualitätsspeck nicht. Dass dies so ist, bestätigt den hohen Prozentsatz von Schlachttieren, die das richtige Alter erreicht haben. Ferkel, die für die Produktion bestimmt sind, werden sehr schnell erwachsen, haben einen langen Rücken und ernähren sich besser als viele Menschen. Ihre Diät schließt zweifellos Vollkorngetreide, Milch und Hülsenfrüchte ein. Kein Abfall und Abfall, nur Qualitätsprodukte. Die Haftbedingungen sind so naturnah und harmonisch wie möglich, Meerschweinchen werden sorgfältig vor Stress und übermäßiger Belastung geschützt und erst in jungen Jahren geschlachtet. Ansonsten bekommt man ein primitives Fleisch, keinen Speck. Was gibt das? Sala in dem Produkt ist nicht so sehr. Es perelaivaet nur Fleischadern, und in kleineren Mengen.

Was ist für Speck geeignet

Fett kann aus jedem Teil des Schweinekadavers herausgeschnitten werden (auch wenn es von unterschiedlicher Qualität ist). Nur seitliche Abschnitte ohne Knochen sind für Speck geeignet. Gliedmaßen, Brustbein, Wirbelteile, Po werden in einem anderen Artikel viel günstiger gehalten.

Die Landwirte, die selbst Speckschweine züchten, sagen, dass Speck ein saftiges, nicht sehr fettiges Fleisch ist, das von dünnen Schmalzadern durchdrungen ist, einen vielseitigen, sehr milden Geschmack hat und für die verschiedensten Verwendungszwecke geeignet ist. Auf jeden Fall gibt es die Rezepte der Gerichte mit ihm wirklich im Überfluss.

Speck: Was ist es, seine Arten

Grundsätzlich haben alle beliebten Sorten eines Produkts ähnliche Techniken, angefangen beim Züchten der „Träger“ bis hin zum Schneiden. Aber die Unterschiede sind immer noch da. Feinschmecker unterscheiden mehrere Hauptsorten:

  • Beilagenspeck gilt als echter Speck, besonders beliebt in den USA, wo dieses Fettfleisch in unglaublichen Mengen konsumiert wird.
  • Slab Bacon unterscheidet sich von der vorherigen Version durch das Vorhandensein der Haut auf einer Scheibe. Es wird nicht in Scheiben geschnitten verkauft, sondern als Einzelstück, das die Gastgeberin bereits geschnitten hat. Es ist sehr beliebt beim Kochen von Suppen, aber die Hauptgerichte davon sind ausgezeichnet.
  • Kanadischer Speck, wenn Sie einer klaren Abstufung folgen, ist Speck nicht. Vielmehr handelt es sich um Schinken, bei dem die Adernbildung extrem gering ist. Wenn klassischer Speck gesalzen ist, dann wird dieser geräuchert.
  • Pancetta ist eine italienische Version von Speck. Der Geschmack und das Aroma des Rauchens werden mit Hilfe von Kräutern auf das Produkt übertragen. Es gibt einige, jeder Hersteller hat seine eigene Zusammensetzung, aber in fast allen Gewürzsätzen gibt es Pfeffer mit Dill, Knoblauch und Muskatnuss. Oft fällt auf der Theke die Pancetta in Form einer dicken Wurst: Die Italiener falten meisterhaft ein großes Stück Schweinefleisch zu einer Pfeife.

Kürzlich wurden unter dem Markennamen "Speck" Artikel aus Geflügelfleisch hergestellt. Experten glauben jedoch, dass Speck oder Sie essen müssen, natürlich, Schweinefleisch oder sogar seine Verwendung aufgeben.

Speck: Zusammensetzung, Nutzen und Schaden

In einem Naturprodukt sollte nur Schweinefleisch mit Salz vorhanden sein. Zulässige Würzzusätze - nur natürlich. Das ist kein mit Pfeffer identischer Geschmack, sondern gemahlener Pfeffer. Ansonsten geht es nicht um Speck, sondern um seine elende Ähnlichkeit.

Was die Vorteile angeht. Speck ist so gut wie fettarmes Schweinefleisch: Er enthält Eisen, Magnesium, Phosphor, Selen, Kalzium und fast alle Vitamine B. Speck wirkt beruhigend und hat sogar antidepressive Eigenschaften. Es ist nützlich für stillende Frauen, da es zur Steigerung der Milchproduktion beiträgt. Herz, Knochen und Muskeln werden gestärkt und der Körper insgesamt ist gesünder.

Aber nur, wenn der Speck in angemessenen Mengen verzehrt wird. Sein Überschuss führt zu einer Gewichtszunahme, dennoch enthalten 100 Gramm des Produkts fast 500 kcal. Und für die Nieren kann und ist Speck wegen seines hohen Salzgehalts gefährlich.

Auswahlregeln

Nachdem wir verstanden haben, dass dies Speck ist, lohnt es sich zu lernen, wie man ihn wählt. Zunächst zum Preis: Es sollte nicht zu niedrig sein (dies führt zu begründeten Vermutungen), aber es muss auch nichts jenseits der Wolken sein. Wir studieren das mittlere Segment und konzentrieren uns darauf. Der zweite Punkt ist die Zusammensetzung. Idealerweise sollte nur Schweinefleisch mit Salzlake aufgeführt werden, und letztere sollte nicht mehr als zehn Prozent betragen. Das dritte Aufmerksamkeitsobjekt ist eine Farbe, die in allen Brauntönen variiert und mit Rot durchsetzt ist. Und vergessen Sie nicht, das Verfallsdatum zu überprüfen!

Klassisches Sandwich

Die Rezepte mit Speck sind sehr vielfältig, aber es ist besser, mit traditionellen Gerichten zu beginnen, wenn man mit ihnen vertraut ist. Zum Beispiel aus einem komplexen Sandwich. Ungekochte Speckscheiben werden gebraten, zwei Scheiben Brot im Toaster oder in der Pfanne gebräunt. Einer wird auf einen Teller gelegt, der mit einem Salat oder anderem Gemüse bedeckt ist, ein Teller Käse, dann ein Tomatenkreis (Sie können eine Gurke oder eine Avocado nehmen) und ein Spiegelei, in dem sich das Eigelb nicht ausbreitet und flüssig bleibt. Ein zweiter Spritzer Brot wird darauf gelegt. Das traditionelle amerikanische Frühstück ist fertig!

Yashenka

Unter den Rezepten mit Speck sind Eier mit dieser Zutat ebenfalls sehr beliebt. Die Zubereitung ist nicht kompliziert, so dass das Gericht auch für vielbeschäftigte Personen ein ausgezeichnetes Frühstück sein kann. Dünne Speckscheiben werden in der Pfanne ohne Ölzusatz zwangsläufig von beiden Seiten gebräunt, dann werden Eier hineingetrieben, mit Pfeffer und Salz gewürzt und zur Reife gebracht. Trotz der Einfachheit des Rezepts fällt es viel besser aus als mit einer primitiven Wurst und weniger fett als mit Schmalz.

Wie man Carbonara kocht

Grundsätzlich ist Carbonara mit Speck Nudeln dazu und mit einer speziellen Sauce. Kochen Sie die Nudeln nach allen Regeln parallel zu den übrigen kulinarischen Problemen, braten Sie den Speck an (wenn Sie während des Bratens roh geräucherten Speck verwenden, müssen Sie möglicherweise Butter hinzufügen) und achten Sie besonders auf die Sauce. Für ihn in einer leicht erhitzten Creme (eine halbe Tasse mit einer kleinen) ein leicht geschlagenes Ei und ein paar Esslöffel geriebenen Käse einfüllen. Nach dem Auflösen die Sauce mit zerkleinertem Knoblauch und Pfeffer hinzufügen und vorsichtig mischen. Nun alle drei Komponenten - Speck, Nudeln, Sauce - mischen und das verzehrfertige Carbonara auslegen. Das Rezept für Speck eignet sich übrigens sehr gut für Experimente. Damit Sie sich zumindest mit Gewürzen „verwöhnen“ können, lässt sich das Ergebnis nur durch deren Überschuss verderben. Sehr interessante Option, wenn der Speck mit Schinken ergänzt wird. Erst wenn sie geröstet werden, muss das Öl sicher sein, dass das Fett, das der Speck absondert, eindeutig nicht ausreicht. Und Knoblauch kann auf einer Pfanne in einem Löffel Olivenöl vorgestreut werden. Dann verliert sein Geruch seine Schärfe. Einige kulinarische Knoblauchmasken werden sogar weggeworfen, indem nur das gewürzte Öl verwendet wird.

Und viele empfehlen noch eine Portion Carbonara, während es noch heiß ist, mit geriebenem Parmesankäse bestreuen. Also, dieser Käse existiert bereits in der Sauce - es passiert nicht viel! Auf jeden Fall sagen es die Italiener (oder zumindest Liebhaber der italienischen Küche).

http://www.syl.ru/article/362944/bekon---chto-eto-vidyi-sostav-polza-i-vred

Der Unterschied zwischen Schweinefleisch und Speck

Inhalt des Artikels:

Schweinefleisch und Speck sind Schweinefleischprodukte. Schweinefleisch in seiner rohen Form wird Schweinefleisch genannt. Im ausgehärteten Zustand wird das Schweinefleisch zu Speck oder Schinken, und dann ist es ein Schweinefleischprodukt. Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Lebensmitteln ist der Aushärtungsprozess. Schweinefleisch wurde im Laufe der Jahrhunderte ausgehärtet und ursprünglich ausgehärtet oder gesalzen, um das Fleisch zu konservieren, bevor es abgekühlt werden konnte. Es gibt verschiedene Portionen Schweinefleisch und Speck. Schweinefleisch bezieht sich auf das ganze Tier und Speck wird speziell von den Seiten und dem Rücken des Schweins hergestellt. Man kann mit Sicherheit sagen, dass Schweinefleisch rohes Schweinefleisch und Speck geräuchertes Schweinefleisch ist.

Was ist Schweinefleisch?

Schweinefleisch ist Fleisch von einem Schwein. Dies ist die häufigste Fleischform der Welt. Schweinefleisch ist in asiatischen Ländern sehr beliebt. Es ist beliebt wegen seines Fettgehalts und seiner Fleischstruktur. China ist der höchste Verbraucher von Schweinefleisch. 2012 wurden 53 Millionen Tonnen Schweinefleisch verbraucht, mehr als die Hälfte des weltweiten Verbrauchs. Schweine fressen leicht und werden für keine Aktivitäten verwendet. Das Fleisch ist attraktiv, weil es süß riecht und schmeckt.

Schweinefleisch ist ein großartiger Beitrag zu Wurstwaren oder so genannten Wurstwaren. Ausgezeichnete Aromen und Arten von Räucherfleisch werden durch Räuchern von Fleisch mit Salzwasser und Räuchern verbessert. Sobald das Schweinefleisch ausgehärtet ist, kann es gegessen oder weiter gekocht werden. Gepökeltes Schweinefleisch wird auch verwendet, um dem Essen Fett und Geschmack zu verleihen. Gepökeltes Schweinefleisch ist sehr vielseitig und wird in der internationalen Küche verwendet. Schweinefleisch ist in einigen Religionen verboten. Sowohl die jüdische als auch die muslimische Ernährung verbietet die Verwendung von Schweinefleisch.

Verschiedene Schweinefleischstücke sind erhältlich und werden in der Regel von einem Metzger zubereitet. Koteletts, Schulter, Lende und Bein sowie andere Teile wie Traber sind Fleischspezialitäten und stehen dem anspruchsvollen Koch zur Verfügung. Rohes oder ungekochtes Schweinefleisch ist jedoch gefährlich zu essen. Das Fleisch eines Schweins, Schweinefleisch, nimmt viele Formen von Parasiten an, einschließlich Bandwurm.

Schweinefleisch hat folgende Vorteile:

  • Es ist leicht in Metzgereien und Supermärkten erhältlich.
  • Gepökeltes Schweinefleisch wird in einer Vielzahl von Gerichten als Aroma verwendet.
  • Schweine werden in vielen verschiedenen Ländern verwendet.
  • Dies ist vor allem in der asiatischen Küche ähnlich.
  • Schweine sind leicht zu füttern. Sie werden ausschließlich für die Schweinefleischproduktion verwendet.

Was ist Speck?

Speck ist ein Schweinefleischprodukt. Der Aushärtungsprozess erfolgt, wenn Schweinefleisch mehrere Stunden in Salzwasser eingeweicht und dann durch Verbrennen von Holzstaub verschiedener Holzarten unter dem Schweinefleisch geraucht wird. Rauch heilt Fleisch und verleiht ihm Geschmack. Das nein der Kochvorgang, aber der Pökelvorgang und das Pökelfleisch können roh geräuchert oder zusätzlich gekocht verzehrt werden.

Der Speck wird von der Seite des Schweinefleischrahmens abgeschnitten und umfasst den Rücken, den Bauch und die Seiten, nicht den Kopf und die Beine. Die Schweineseite wird einige Stunden lang eingeweicht und dann „grüner Speck“ genannt. Grüner Speck wird 24-48 Stunden geraucht. Schinken oder Hummon heilt auch Schweinefleisch, aber nicht dasselbe wie Speck, weil Hummon ein Teil des Beins des Tieres ist, nicht der Speck des mittleren Schnitts.

Zu den Speckprodukten gehören Pancetta, gestreifter Speck und Salami sowie würziges Wurstfleisch. Speck wird zur Herstellung von Fett zum Kochen in Form von Schmalz verwendet. Speckfett wird auch für die Landschaftsgestaltung und das Barden verwendet. Dies ist ein Weg, um Geschmack und Feuchtigkeit in den Gelenken des Fleisches zu verursachen. Fett wird um das Gelenk gewickelt oder in das Fleisch gezogen. Speck verleiht viel Geschmack und ist zu einem beliebten Frühstücksgericht mit Eiern geworden.

Bacon bietet Folgendes:

  • Gepökeltes Fleisch, das auf der ganzen Welt lecker und beliebt ist.
  • Schneiden Sie Schweinefleisch, das viele Verwendungszwecke hat, um verschiedene Gerichte zu kreieren, die einen einzigartigen Geschmack benötigen.
  • Räucherfleisch, das roh oder gekocht gegessen werden kann.
  • Ein einfacher Aushärtungsprozess führt zum Endprodukt.

Der Unterschied zwischen Schweinefleisch und Speck

1. Funktion von Schweinefleisch und Speck

Schweinefleisch und Speck sind essbare Schweineprodukte. Speck durchläuft einen Aushärtungsprozess, um seinen Funktionszustand zu erreichen, wie bei Wurstwaren. Dies gibt Speck mehr Funktionsoptionen als Schweinefleisch.

2. Sorten von Schweinefleisch und Speck

Obwohl es unterschiedliche Schweinerassen gibt, was zu unterschiedlichen Schweinefleischsorten führt, werden Schweinefleischstücke in der Regel gleich angeboten. Speck hat jedoch unterschiedliche Härtungsprozesse und unterschiedliche Geschmacksrichtungen. Speck kann roh oder gekocht verwendet werden.

3. Behandlung

Schweinefleisch kann zu Schweinebauch oder Schweinefleischkolben verarbeitet werden, der Vorgang ist jedoch der gleiche wie beim Heilen von Speck. Gepökelter Speck hat verschiedene Verwendungsmöglichkeiten in einer Vielzahl von Lebensmitteln und verleiht den gepökelten Lebensmitteln Abwechslung.

4. Bedeutung von Schweinefleisch und Speck

Schweinefleisch und Speck haben ihren Wert, weil sie beliebte Fleischstücke sind und auf der ganzen Welt weit verbreitet sind. Speck verleiht vielen Gerichten Geschmack und Schweinefleisch Fleisch.

5. Popularität von Schweinefleisch und Speck

Statistiken zeigen, dass Schweinefleisch sehr beliebt ist. Die Vielseitigkeit von Schweinefleisch und seine Textur machen es zu einer beliebten Proteinform. Speck ist ein Schweinefleischprodukt und wird häufig zum Würzen von Gerichten und zur Herstellung von Schweinefleischprodukten verwendet.

http://ru.esdifferent.com/difference-between-pork-and-bacon

Leute sagen mir, welcher Teil des Schweinekadavers Speck ist?

Gesalzener Speck ist ein leicht gesalzenes Schweinefleisch, das hauptsächlich als Halbfabrikat zur Aufnahme von Brustfleisch, koreanischem Hähnchen und Schinken dient.
Geräucherter Speck ist ein essfertiger geräucherter Schweinebauch, gesalzen und ohne Knochen, mit zwei bis drei Schichten Muskelgewebe.

Geräucherter Speck wird wie Brisket als kalte Vorspeise für Suppen (z. B. Erbsen), Borschtsch und Hauptgerichte wie Hodgepodge, geschmorter Kohl mit Speck usw. verwendet.

Darüber hinaus enthält das Sortiment an geräucherten Schweinefleischprodukten auch Speck und Amateurspeck aus der Metropole. Sie werden ohne Haut in Form einer Rolle hergestellt.
Der Hauptspeck wird aus dem Cervico-Scapular-Teil hergestellt, der Amateur-Speck wird aus dem Thorax-Teil der Schweinefleischseite hergestellt. Hauptspeck und Hobbyspeck werden als kalte Vorspeise verwendet oder mit Eiern gebraten. Bewahren Sie den Speck im Kühlschrank auf.

Um dieses Fleischprodukt zu erhalten, werden Schweine speziell gezüchtet und sehr gezielt gefüttert, eine solche Produktion nennt man Speck. Für diese Art der Schweinezucht werden Schweine besonderer Rassen weggenommen, während sie nahrhaft gefüttert werden. Bis das Gewicht des Schweins einhundert Kilogramm erreicht und die Dicke des Fettes nicht mehr als 3 bis 4 Zentimeter beträgt, dürfen sie bis zu sieben Monate nicht gefüttert werden. Aus einem Schwein mit einem Gewicht von 80-100 kg werden je nach Schlachtmethode durchschnittlich 9-12 kg Speck gewonnen.

Speck wird gesalzen und geräuchert. Salzig wird als Halbzeug für die Weiterverarbeitung von Fleisch und die Herstellung von Brisket, Lende und Schinken verwendet. Geräucherter Speck - das Produkt ist vollständig gebrauchsfertig, es ist Schweinebauch mit abwechselnden Schichten von Fleisch und Schmalz.

http://otvet.mail.ru/question/88139061

Bacon

Speck ist keine Specksorte, sondern ein Spezialmastprodukt. Speziell ausgewählte Schweine - Langdornschweine und Frühreife - werden mit Gerste, Bohnen, Milch und anderen Köstlichkeiten gefüttert, während Speisereste, Hafer und Fisch von ihrer Ernährung ausgeschlossen sind. Auf dem Speck liegt die Seite eines jungen Schweins - ohne Knochen und Wirbel. Speck wird einfach so gegessen, bis der Zustand der Pommes frites gebraten.

Truthahnspeck

Dieser Speck wird aus geräuchertem magerem Putenschenkelfleisch hergestellt und als Alternative zum traditionellen Schweinefleisch verwendet. Putenschinken schmeckt eher nach Schinken und schrumpft beim Braten nicht, da er wenig Fett enthält. Daher ist es besser, es in Öl zu braten, da es sonst an der Pfanne haftet.

Kanadischer Speck

Kanadischer Speck wird magerer Schinken aus dem Lendenbereich von Schweineschlachtkörpern genannt. Es gibt zwei weitere Begriffe im Englischen - Back Bacon und Shortcut Bacon. Es ist teurer als normaler Speck und wird selten in Schnitten verkauft. Kanadischer Speck kann braten, backen, belegte Brötchen machen und Salaten beifügen.

Geräucherter Speck

Geräucherter Speck, vor dem Hinzufügen zu Lebensmitteln, ist es besser, ihn vorher in kochendem Wasser zu kochen, um den charakteristischen geräucherten Geschmack loszuwerden. Salziges kann übrigens auch gekocht werden, wenn es zu salzig erscheint.

Pancetta

Pancetta ist ein italienischer Speck, ein großes Stück fettem Schweinebauch, gesalzen und mit Gewürzen und Kräutern, meistens Rosmarin, gewürzt. Es wird gebraten und zu Pasta, warmen Gerichten, Salaten und Snacks hinzugefügt.

http://eda.ru/wiki/ingredienty/myaso-myasnaya-gastronomiya/bekon-13464

Schweinefleisch im Speck im Ofen

Dünne Scheiben Schweinefilet sind beim Backen im Ofen nicht sehr saftig. Damit die Säfte im Fleisch bleiben, wird es doppelt paniert oder mit Gemüse und Käse überzogen. Es gibt einen anderen einfachen Weg - das Rösten im Speck. Für das Aroma die Butterstücke mit gehacktem Knoblauch und Hopfen-Suneli voreinlegen, das Fleisch einfach in dünne Speckstreifen wickeln und im Ofen backen. Speck schützt das Filet vor dem Austrocknen, hält den Saft im Inneren und geschmolzenes Schmalz durchdringt das Schweinefleisch. Es stellt sich heraus, erstaunlich saftig, duftend und mit einer knusprigen appetitlichen Kruste draußen.

Schweinefleisch im Speck im Ofen

Portionen: 2.
Kochzeit: 1 Stunde 25 Minuten.

Zutaten:

• Schweinefleisch (Schnitzel) - 2 Stück;

• lange dünne Speckstreifen - 4 Stück;

• Knoblauch - 2 mittlere Scheiben;

• Pflanzenöl - 3 Esslöffel;

• Hopfen-Suneli - 3 Prisen;

• gemahlener schwarzer Pfeffer - 3 Prisen;

Kochen:

1. Zum Kochen kaufen wir geschnittenes Schweinefilet (Schnitzel) oder nehmen ein durchschnittliches Stück, von dem wir Stücke von 120-130 Gramm abschneiden. Perfekt für Hals, Karbonat oder Filet. Schnitzel gewaschen und mit einem Papiertuch getränkt.

2. Gießen Sie Pflanzenöl in die Schüssel und fügen Sie Salz hinzu (2 Prisen).

3. Die Knoblauchzehen schälen, die breite Seite des Messers auf dem Brett zerdrücken und sehr fein hacken. Zubereiteter Knoblauch in Öl einschicken.

4. Wir ergänzen die Marinade für Schweinehopfen-Suneli und gemahlenen Pfeffer. Rühre den Block, bis sich das Salz vollständig aufgelöst hat.

5. Schweinestückchen in die vorbereitete aromatisierte Marinade gießen, auf verschiedenen Seiten wenden. Knoblauch darüber und darunter legen, zudecken und 30-40 Minuten auf dem Tisch liegen lassen.

6. Wir öffnen die Speckverpackung, die Streifen sind eng aneinander ausgerichtet. 4 Stücke schneiden und auf einem Teller oder Schneidebrett auslegen. Es ist praktischer, mit langen und dünnen Speckstreifen zu arbeiten.

7. Marinierte Schweinefiletscheiben werden zuerst mit einem Streifen in die Mitte und dann mit dem zweiten Streifen vollständig umwickelt. Wickeln Sie die Überlappung so, dass das Schweinefilet nicht sichtbar ist. Knoblauch auf der Oberfläche des Schweinefleisch wird nicht entfernt, beim Backen wird er mit Speck bedeckt und brennt nicht.

8. Nach diesem Prinzip wickeln wir das zweite Stück Fleisch ein. Zahnstocher (2 Stk.) Wir zerbrechen es in zwei Hälften und befestigen damit die Stellen, an denen sie die Stücke mit Speck umwickelten und fertig waren. Backspeck öffnet sich nicht. Wir schieben das Schweinefleisch in Speck auf ein Backblech und legen es 30-35 Minuten in den Ofen. Es beinhaltet 200 Grad. Wenn der Speck am Ende des Bratens nicht mit einer braunen Kruste bedeckt ist, erhöhen Sie die Temperatur auf 230-240 Grad.

9. Wir nehmen das wohlschmeckendste duftende Speckfilet heraus, schieben es auf einen Teller mit Gemüsesalat oder schneiden einfach Gemüse und servieren es mit einer heißen Beilage.

Kochtipps:

• Mit dieser Methode können Sie Hähnchen- oder Putenbrustfilets zubereiten. Das Filet in ca. 1,5 cm dicke Stücke schneiden, mit Gewürzen würzen, salzen, in Speck einwickeln und ca. 25 Minuten bei 220 Grad backen.

• Hopfen-Suneli kann nach Belieben durch beliebige Gewürze oder Gewürzmischungen ersetzt werden. Getrockneter Majoran, Rosmarin, gemahlener Koriander oder Kreuzkümmel sind gut geeignet.

• Um dem Gericht Würze zu verleihen, fügen wir Marinade mit gemahlener Peperoni hinzu.

• Das Gericht ist nicht weniger lecker und saftig, wenn Sie das Schweinefleisch im Speck in einer Pfanne braten. Bei mittlerer Hitze von 2 Seiten 12-15 Minuten kochen, bis eine schöne braune Kruste entsteht.

http://pervyebljuda.ru/svinina-v-bekone-v-duxovke/

Bacon

Kurze Haushaltsenzyklopädie. - M.: Große sowjetische Enzyklopädie. Ed. A. F. Akhabadze, A. L. Grekulova. 1976.

Siehe was "BACON" in anderen Wörterbüchern:

Speck - gesalzenes oder geräuchertes Schweinefleisch-Halbfabrikat für Bruststück, Lende, Schinken. * * * Speck ist ein leicht gesalzenes Fleisch eines speziell gezüchteten und gemästeten Schweins, das speziell in einem Fleischverarbeitungsbetrieb verarbeitet wird. Speck verwenden Schweine im Alter von 6 7...... Kulinarisches Wörterbuch

Speck - Speck ist ein gesalzenes Fleischprodukt, das durch gezielte Mast und Haltung von Schweinen gewonnen wird (Speckschweinezucht). Es ist die Seite eines jungen Schweins ohne untere Gliedmaßen, Wirbel, Beckenknochen und Brustbein (Flanke). Aus...... Wikipedia

BECON - (engl. Bacon) Fleischerzeugnis, hergestellt aus Schweinefleisch, das bei der Verarbeitung von mit Speck gefütterten Schweinen anfällt. Unterscheiden Sie gesalzenen und geräucherten Speck... Big Encyclopedic Dictionary

Speck - Speck, Schweinefleisch Wörterbuch der russischen Synonyme. Speck n., Anzahl der Synonyme: 3 • Speck (2) • Lebensmittel… Synonymwörterbuch

Speck - (falscher Speck)... Wortschatz für Aussprache und Stress im modernen Russisch

SPECK - SPECK, SPECK. siehe Speck, Speck. Erklärendes Wörterbuch Uschakow. D.N. Uschakow. 1935 1940... Ushakov Erklärendes Wörterbuch

SPECK - SPECK, SPECK. siehe Speck, Speck. Erklärendes Wörterbuch Uschakow. D.N. Uschakow. 1935 1940... Ushakov Erklärendes Wörterbuch

Bacon - BACON, wie, Ehemann. Spezialzubereitung aus gesalzenem oder geräuchertem Schweinefleisch. | adj Speck, oh, oh. Umsetzung die Ozhegova. S.I. Ozhegov, N.Yu. Shvedov. 1949 1992... Ozhegov Dictionary

Bacon - Schweinefleisch-Speckhälfte ohne Schulterblatt mit einer speziellen Salzung. [GOST 18158 72] Themen der Herstellung von Fleischerzeugnissen... Handbuch des technischen Übersetzers

Bacon - Dish Typ: Kategorie: Rezept: In der aktuellen Kategorie (Culinary Encyclopedia): |... Enzyklopädie der Rezepte

http://housekeeping.academic.ru/63/%D0%91%D0%95%D0%9A%D0%9E%D0%9D

Was ist Speck? Wie es aussieht und für wen es schmeckt

Sie haben es wiederholt gehört, als Sie amerikanische Filme über Speck sahen. Helden der Malerei frühstücken sehr oft...

Sie haben es wiederholt gehört, als Sie amerikanische Filme über Speck sahen. Die Helden der Bilder werden sehr oft in einem Café mit Spiegeleiern und Speck gegessen, und es ist nicht verwunderlich, dass die Amerikaner die leidenschaftliche Liebe für verschiedene Arten von Fleischprodukten kennen. Wir beschlossen, die ganze Wahrheit über Speck herauszufinden und Ihnen zu sagen.

Bacon (engl. Bacon, aus der alten französischen Sprache entlehnt) - gesalzenes Schweinefleisch aus Schlachtkörpern von speziell gefütterten jungen Schweinen.

Speck ist ein dünner Streifen von eingelegtem Schweinefleisch, der sich mit Schichten von Schmalz abwechselt. Um erstklassigen Speck zu erhalten, wurde eine spezielle Schweinezucht „Speck“ gezüchtet.

Wie die meisten "speziellen" Rassen haben Speckschweine einen besser entwickelten Rücken und nehmen schnell an Gewicht zu.

Um den delikaten Geschmack von Fleisch zu erhalten, werden "Speck" -Schweine unter bestimmten Ernährungsbedingungen gezüchtet. Mit Schweinen gefütterte Gerste, Milchprodukte, Bohnen. Die Ernährung fehlt völlig: Speisereste, Fischprodukte, Hafer und Fleisch.

Mit der Leistung von 5-7 Monaten. Alter, werden Schweine geschlachtet, um den berühmten Speck zu produzieren. Leider von 100 kg. Körpergewicht erhalten nur 9 kg. echter Speck

Zur Herstellung von Speck nach verschiedenen Beizmethoden mit verschiedenen Gewürzsorten.

Auf der Suche nach der Antwort auf die Frage, was Speck ist, interessieren sich die meisten Menschen für seine Schädlichkeit für den menschlichen Körper.

Fakt ist, dass der Speck in dünne Streifen geschnitten und knusprig gebraten wird. Beim Braten schmilzt ein Teil des Fettes in einem Stück Speck und hinterlässt eine Schicht Schweinefleisch und eine leckere Kruste.

Wenn man bedenkt, dass Speckschweinerassen eine viel geringere Fettschicht und Langlebigkeit aufweisen, obwohl Speck ein kalorienreiches Produkt ist, wird er vom Körper gut aufgenommen und hat einen delikaten Geschmack.

Zu unserer Überraschung ist Speck in der Welt nicht sehr verbreitet. Die größten Konsumenten von Speck sind Amerika und Europa. In Amerika nimmt man für den Speck den Bauchmuskel eines Schweins, in Kanada - die Lendenwirbelsäule und in Russland den Speck. Beim Kochen wird Speck als Zusatz zu Salaten, Fleischgerichten und Omeletts verwendet.

Wir haben Ihnen eine vollständige Antwort auf die Frage gegeben: Was ist Speck und wie wird er hergestellt?

http://www.mensworld.com.ua/chto-takoe-bekon-kak-vygljadit-komu-po-vkusu/

Leute sagen mir, welcher Teil des Schweinekadavers Speck ist?

Leute sagen mir, welcher Teil des Schweinekadavers Speck ist?

    Beko n gesalzenes Fleischerzeugnis, das durch gezielte Mast und Haltung von Schweinen gewonnen wird (Schweinezucht mit Speck). Es ist die Seite eines jungen Schweins ohne untere Gliedmaßen, Wirbel, Beckenknochen und Brustbein (Flanke).

Beko n gesalzenes Fleischerzeugnis, das durch gezielte Mast und Haltung von Schweinen gewonnen wird (Schweinezucht mit Speck). Es ist die Seite eines jungen Schweins ohne untere Gliedmaßen, Wirbel, Beckenknochen und Brustbein (Flanke). Geräucherter Speck wird aus Salzspeck hergestellt. Es zeichnet sich durch fettarmes, saftiges Fleisch mit gleichmäßigen Fettschichten aus.

Speck wird verwendet, um eine große Anzahl von verschiedenen Gerichten zuzubereiten: Vorspeisen, Salate, Suppen, Sandwiches, Rührei, Hauptgerichte usw.

Speck wird von der ganzen Seite hergestellt, ohne Kopf, Schwanz, Beine und Lendenstück. Speck wird gesalzen und manchmal geraucht, einige von ihnen werden grüner Speck genannt.
Speck ist ein Fleischerzeugnis, das aus dem halben Schlachtkörper von magerem Schweinefleisch hergestellt wird, das aus der Verarbeitung von Jungschweinen der Speckmast gewonnen wird. Specksorten: gesalzen und geräuchert.

Gesalzener Speck ist ein leicht gesalzenes Schweinefleisch, das hauptsächlich als Halbfabrikat zur Aufnahme von Brustfleisch, koreanischem Hähnchen und Schinken dient.
Geräucherter Speck ist ein essfertiger geräucherter Schweinebauch, gesalzen und ohne Knochen, mit zwei bis drei Schichten Muskelgewebe.

Geräucherter Speck wird wie Brisket als kalte Vorspeise für Suppen (z. B. Erbsen), Borschtsch und Hauptgerichte wie Hodgepodge, geschmorter Kohl mit Speck usw. verwendet.

Darüber hinaus enthält das Sortiment an geräucherten Schweinefleischprodukten auch Speck und Amateurspeck aus der Metropole. Sie werden ohne Haut in Form einer Rolle hergestellt.
Der Hauptspeck wird aus dem Cervico-Scapular-Teil hergestellt, der Amateur-Speck wird aus dem Thorax-Teil der Schweinefleischseite hergestellt. Hauptspeck und Hobbyspeck werden als kalte Vorspeise verwendet oder mit Eiern gebraten. Bewahren Sie den Speck im Kühlschrank auf.

Um dieses Fleischprodukt zu erhalten, werden Schweine speziell gezüchtet und sehr gezielt gefüttert, eine solche Produktion nennt man Speck. Für diese Art der Schweinezucht werden Schweine besonderer Rassen weggenommen, während sie nahrhaft gefüttert werden. Bis das Gewicht des Schweins einhundert Kilogramm erreicht und die Dicke des Fettes nicht mehr als 3 bis 4 Zentimeter beträgt, dürfen sie bis zu sieben Monate nicht gefüttert werden. Aus einem Schwein mit einem Gewicht von 80-100 kg werden je nach Schlachtmethode durchschnittlich 9-12 kg Speck gewonnen.

Speck wird gesalzen und geräuchert. Salzig wird als Halbzeug für die Weiterverarbeitung von Fleisch und die Herstellung von Brisket, Lende und Schinken verwendet. Geräucherter Speck - das Produkt ist vollständig gebrauchsfertig, es ist Schweinebauch mit abwechselnden Schichten von Fleisch und Schmalz.

Speck wird in Russland oft als geräucherter Schweinebauch bezeichnet, der Name stammt jedoch vom englischen Speck, der auf einen Teil des Schweinekadaverfleisches hinweist, das aus den Fässern und von hinten entnommen wurde. Die Briten wiederum liehen sich das Wort im alten Französisch aus, abgeleitet vom alten deutschen Wort Bakkon - Fleisch von hinten. In verschiedenen Ländern der Welt werden für die Herstellung von Speck verschiedene Teile des Schweinekadavers verwendet: in Großbritannien - der Schulterteil, in den USA - der muskulöse Teil des Bauches, in Kanada - die Lendenwirbelsäule und in Russland - der Bauch. Das italienische Produkt Guanchale ist ein spezieller Speck aus Schweinebacken.

  • Fleischerzeugnis aus halben Schlachtkörpern von magerem Schweinefleisch, das aus der Verarbeitung von Jungschweinemastspeck gewonnen wird. Speck salzig und rauchig unterscheiden. Salziger Speck - leicht gesalzenes Schweinefleisch, das hauptsächlich als Halbzeug für die Herstellung von Brustbein, Hackfleisch und Schinken dient. Geräucherter Speck ist ein verzehrfertiger, gesalzener und knochenloser Schweinebauch mit zwei oder drei Schichten Muskelgewebe. Geräucherter Speck wird wie Bruststück für kalte Vorspeisen, Suppen und Hauptgerichte verwendet.
  • http://info-4all.ru/eda-i-kulinariya/pokupka-i-vibor-produktov/rebyata-podskazhite-kakaya-chast-u-svinoj-tushi-yavlyaetsya-bekonom/

    Schweinefleisch

    Während des Schneidens trennt die Karkasse den Kopf vom Körper, bleibt aber an einem dünnen Streifen Fleisch und Haut hängen, reißt die Brusthöhle auf, entfernt das Herz, die Lunge mit Kehle und Leber. Nach dem Waschen in sauberem Wasser untersucht der Tierarzt sie und hängt sie an den Haken eines speziellen Kleiderbügels, wobei er sie mit derselben Sequenznummer wie den Kadaver kennzeichnet. Nach mikroskopischer Untersuchung und Einholung der Erlaubnis können diese Organe verkauft werden.

    Öffnen Sie als nächstes die Bauchhöhle, entfernen Sie den Magen und den Darm, die auch von einem Tierarzt untersucht werden. Er schneidet alle verdächtigen Teile aus und schickt sie zur Untersuchung ins Labor. Wenn eine Krankheit festgestellt wird, werden die Karkasse und die inneren Organe in speziellen Vorrichtungen neutralisiert und zur Verarbeitung geschickt, um Fleisch- und Knochenmehl, Klebstoff usw. zu erhalten.

    Gesunde Exemplare sind gebrandmarkt und befinden sich auf der Waage auf demselben hängenden Pfad. Das Wiegen ist für das Sortieren und Klassifizieren von Schlachtkörpern erforderlich, von denen die Bestimmung der weiteren Verarbeitungsmethode abhängt: ob es sich um Speck, als Rohfleisch zum Verkauf usw. handelt.

    Am hinteren Schinken einen roten Stempel der entsprechenden Klasse anbringen.

    Nach dem Wiegen gelangt der Kadaver in die Vorkühlkammer, wo der Kopf endgültig abgetrennt wird, die Nieren aus dem Kadaver entnommen werden, das innere (innere) Fett abgeschnitten wird, der Kadaver der Länge nach in zwei Hälften geschnitten wird und die Wirbelsäule entfernt wird, wenn Speck hergestellt werden soll. Danach wird die Karkasse 12 bis 20 Stunden in der Kammer belassen, um auf eine Temperatur von 5,5 ° C abzukühlen.

    Am häufigsten werden Schweinefleischstücke mit nackter Haut verkauft. Manchmal trennt der Metzger die Haut, um das Stück vor der Verformung während des Garvorgangs zu schützen und das überschüssige Fett abfließen zu lassen. Wenn Sie ein Stück Leder möchten, benachrichtigen Sie den Metzger im Voraus.

    Verarbeitetes Schweinefleisch wird zum Verkauf angeboten oder in Form von Schinken oder Speck. Bei der Herstellung von Schinken werden die Hinterbeine vom Schlachtkörper getrennt und getrennt hergestellt.

    Derzeit wird Schinken hergestellt, der als Scapular Gammon bekannt ist. Er wird aus dem Fleisch des Halses, des Scapular-Teils und des Unterarms hergestellt.

    Speck wird von der ganzen Seite hergestellt, ohne Kopf, Schwanz, Beine und Lendenstück. Speck wird gesalzen und manchmal geraucht, und ungekochte Portionen werden als "grüner" Speck bezeichnet.

    Kopf Ganz oder in zwei Teile geschnitten verkaufen. Die Zunge, das Gehirn und andere Inhaltsstoffe im Kopf werden normalerweise als Innereien verkauft. Wenn Sie ein Spanferkel kochen, sollte es keinen Abfall geben. Zunge, Hirn und anderes Kopffleisch sind nach dem Garen verzehrfertig, sie sollten von den Knochen getrennt und mit dem restlichen Fleisch serviert werden.

    Eine Delikatesse sind Schweineohren. Sie werden im Langkochverfahren zubereitet und können dann mit Senf und Semmelbröseln überzogen im Grill gebräunt werden.

    Der Nackenteil. Dieser große Teil des Schweinekadavers wird häufig in zwei Teile geteilt: die Rippe (nicht zu verwechseln mit den Rippen auf der Brustbeinseite) und den Lappen, zu dem auch das Schulterblatt gehört.

    Das Nackenfleisch ist zart und saftig, mit fettigen Adern, ausgezeichnet zum Braten und Schmoren. Die Rippe geht auch zum Braten zu den Koteletts. Der vordere Teil der Rippe umfasst einen Teil der Wirbelsäule, der hintere Teil kommt von der Rippe.

    Der gesamte Hals kann von den Knochen getrennt und zum Braten oder Schmoren zu einer Rolle gerollt werden.

    Das mit Speck gekochte Fleisch in Form von Speck wird als "Halsband" bezeichnet und kann zum Braten in dünne Scheiben geschnitten oder zum Kochen oder Schmoren ganz verkauft werden.

    Lende

    Feines Fleisch dieses Teils wird normalerweise in Rippen- und Kotelettteil geteilt. Im Allgemeinen eignet sich dieser Teil hervorragend zum Braten. Die Krone der Rippe, die durch Drehen eines Halbkreises aus zwei Rippenabschnitten und Nähen an den Rändern entsteht, befindet sich vorne und in der Mitte der Lende.

    Nach der Vorverarbeitung kann das Fleisch dieses Teils des Schweinekadavers als Braten gegart werden.

    Mittellende und dicke Stelle. Dieses Stück kann mit einem Knochen gebraten oder von Knochen befreit und zu einer Rolle gerollt werden. Es kann in Lappen geschnitten werden, von denen einige Knospenstücke enthalten. Diese "Augen" werden manchmal entfernt und daraus sautiert.

    Unter der Mitte der Lende und der dicken Stelle befindet sich das Filet - zarte Fleisch, das gedünstet, ganz gekocht oder in dünne Scheiben geschnitten werden kann.

    Zartes Fleisch von einer dicken Stelle wird mit einem ganzen Stück gebraten oder in Scheiben geschnitten. Die Lappen sind gut gerundet und enthalten mehr reines Fleisch als alle anderen Stücke.

    Lendenende und Bein (Schinken). Schweineschinken kann ganz gebraten oder gedünstet werden. Ein ganzer Schinken ist jedoch ein unnötig großes Gericht, auch für eine sehr große Familie. Daher wird er häufig entlang des Oberschenkels in zwei Teile geteilt und separat verkauft.

    Der obere Teil - Lende - ist ein ausgezeichnetes Fleisch zum Braten am offenen Feuer; Es kann auch in Stücke geschnitten und als Steaks gekocht werden.

    Der untere Teil - Bein - enthält weniger Fleisch, ein erheblicher Teil davon fällt auf den Knochen, aber es ist auch zum Braten geeignet; es kann gesalzen und gekocht werden.

    Bruststück

    Das dicke Ende des Peritoneums im lumbalen Teil des Schweins enthält mehr Fleisch als das dünne Ende, das näher an den Hinterbeinen liegt.

    Dünne Fleischstücke aus diesem Teil des Schlachtkörpers werden zum Braten verkauft, größere können gesalzen und zum Kochen zu einer Rolle gerollt werden. Fertiges Fleisch dieses Teils wird als geäderter Speck verkauft.

    Die Rippen. Stücke des dicken Endes des Brustkorbs werden gebraten und häufig mit Soße gedient. Rippen werden separat oder in Kombination mit anderen Komponenten hergestellt.

    Vorderer Fuß Dieser Teil besteht aus zwei Teilen, die am Knie geteilt sind: der Schulter, die einen Teil des Brustkorbs und des Oberschenkels umfasst, und dem unteren Teil des Knöchels oder Unterarms des Beines.

    Grobes Fleisch im Schulterbereich erfordert sorgfältiges Garen. Der Schaft kochte normalerweise. Schweinefleisch kann zum Braten oder Schmoren aufgerollt und als solches verkauft werden.

    Zum Löschen wird Haxenfleisch oft in kleine Stücke geschnitten verkauft.

    Halbfabrikate aus dem Fleisch des Vorderbeins werden normalerweise gekocht und abgeschreckt.

    Beine. Die Beine kochen und verdauen sie lange. Dann können sie mit Semmelbröseln paniert und gebraten oder in einer scharfen Sauce serviert werden.

    Gelatine, die sie enthalten, wird verwendet, um die Brühe für die Herstellung von Aspik zu sättigen.

    Fleisch von Hausschweinen. Dies ist eine der köstlichsten und am einfachsten zuzubereitenden Fleischsorten. Schweinefleisch wird schnell ohne Zugabe von Öl gebraten, sein Fett ist gut geschmolzen, und Teile des Schlachtkörpers, denen Fett entzogen ist, gehören zum mageren Fleisch. Zum Braten oder Braten ist Schweinefleisch von bester Qualität: Spatel, Bruststück, Bruststück, Schinken. Der süße Geschmack von Schweinefleisch passt besonders gut zu Früchten, Nüssen, Honig und Pflaumen.

    Schweinefleisch kann gebraten, gekocht, gedünstet, gebacken werden. Borschtsch, Kohlsuppe, Rassolniki, Fleischbällchen, Eintöpfe, Kebabs, Schnitzel, Schnitzel, Gelees, verschiedene Nationalgerichte werden aus Schweinefleisch gekocht; in der Hälfte mit Rindfleisch wird es verwendet, um Knödel zu machen. Zu Hause können Sie einen gebackenen Schinken kochen. Bei der industriellen Herstellung von Schweinefleisch werden zum Kochen verschiedene Fleischprodukte verwendet: Speck, Schweinefleisch, Schinken, Speck, Rinderbraten, Möhren, Wurst, Schweinefleisch, Schinken, Fleischröllchen, Würstchen und Wiener Würstchen.

    Nützliche Eigenschaften von Schweinefleisch

    Schweinefleisch aufgrund seines hohen Fettgehalts wärmt den Körper gut und stellt die Kraft wieder her. Es enthält viel Magnesium und Zink, was sich positiv auf die Potenz und das Herz-Kreislauf-System auswirkt. Schweinefleisch enthält auch die Aminosäure Lysin, die für eine normale Knochenbildung notwendig ist.

    Eine Portion Schweineleber kann einen Menschen monatlich mit Vitamin B12 versorgen, und das von den Ukrainern geliebte Fett enthält Selen und Arachidonsäure, ist also auch ein Mittel gegen Depressionen und eine Art Fabrik für die Produktion wichtiger Hormone.

    http://bua-meat.ru/svinina

    Bacon

    Speck wird von vielen als Specksorte angesehen, ist es aber nicht. Es ist dieses Fleisch, das von speziell ausgewählten Schweinen gewonnen wird, die den Weg der besonderen Mast und der besten Lebensbedingungen gewählt haben. Langhaarige und frühreife Menschen ernähren sich nicht von Lebensmittelverschwendung, sondern essen auf dem Niveau eines durchschnittlichen Büroangestellten. Milch, Vollkorngetreide und gesunde Bohnen gehören zum Futter dieser speziellen Ferkel.

    Speck wird von den Seiten eines jungen Schweins geschnitten. Es sind keine Wirbel oder Knochen darin, und Fleisch mit einer kleinen Fettschicht hat einen erstaunlichen Geschmack und eine erstaunliche Struktur. Die beliebteste Art, ein Produkt zuzubereiten, ist das Braten bis zum Zustand der Chips.

    Lassen Sie uns verstehen, was ein Produkt von Elite-Tieren ist und ob es sich lohnt, in den Supermärkten nach dem frischesten Speck zu suchen.

    Allgemeine Eigenschaft der Zutat

    Speck ist ein spezielles Fleischprodukt. Es wird nach einer langen und spezifischen Mast des Viehs gewonnen, die als Speckschweinezucht bezeichnet wird. Die Tiere werden unter den ökologischsten Bedingungen gehalten, geschützt vor Stress und starker körperlicher Anstrengung. Die Ernährung der Tiere in solchen Betrieben ist sehr vielfältig und sogar menschennah.

    Speck wird aus den Seitenteilen des jungen Schweins geschnitten. Untere Gliedmaßen, Wirbel, Beckenknochen und Flanken (Sternumknochen) sind im exquisiten Schnitt nicht enthalten. Der Speck wird in dünne Scheiben geschnitten, dann gesalzen / geräuchert / gebacken / gebraten oder einfach roh an die Verkaufsstelle geschickt. Die Landwirte charakterisieren Speck als mageres, saftiges Fleisch, das von dünnen Schichten Schmalz durchzogen ist. Diese Schichten sorgen für einen milden, aber facettenreichen Geschmack, der dem Kunden Zeit und Geld spart (da bei der Wärmebehandlung keine Butter benötigt wird, liefert das Fett selbst die erforderliche Menge Saft).

    Speck ist in der westlichen kulinarischen Praxis am beliebtesten. Das weltberühmte Produkt ist zu einem Grundbestandteil des englischen Frühstücks geworden. Jeder Engländer mit Selbstachtung aß mindestens einmal in seinem Leben grünen Salat, halbgebackene Eier und ein paar knusprige Speckstücke.

    Produkttypen

    Die Technik, Vieh für verschiedene Specksorten anzubauen und zu schneiden, ist nahezu identisch. Der Unterschied liegt in den territorialen Merkmalen der Ausrüstung und den Vorlieben der örtlichen Köche. Die beliebtesten Specksorten sind Kanadier, Truthahn, Räucherspeck und Pancetta.

    Kanadischer Speck gilt als Klassiker. Es wird in allen beliebten Burgern verwendet, in einer Pfanne gebraten und zum berühmten englischen Frühstück hinzugefügt. Geräucherter Speck zeichnet sich durch seinen Verarbeitungsgrad aus: Es handelt sich nicht mehr um einen rohen Schnitt, sondern um ein ganzes Lebensmittelprodukt.

    Wenn Sie den Geruch von geräuchertem Fleisch nicht mögen, legen Sie den Speck einfach ins Wasser. Nach einiger Zeit wird der Geruch weniger ausgeprägt und verschwindet dann vollständig.

    Pancetta ist eine besondere Art von italienischem Fleisch. Holen Sie es aus Schweinebauch. Saftiger Schnitt, gewürzt mit Gewürzen, allerlei aromatischen Kräutern und anschließend Salz.

    Die Konkurrenz für Schweinefleisch-Speck kann Truthahn gut sein. Fettarmes Fleisch unterscheidet sich sowohl im Geschmack als auch in der Nährstoffzusammensetzung und im Kaloriengehalt. Anhänger einer gesunden Ernährung und diejenigen, die sich strikt an ihr Gewicht halten, nutzen eine solche Alternative.

    Nützliche Eigenschaften von Fleischprodukten

    Schweinefleisch ist berühmt für seine Vitamin- und Nährstoffzusammensetzung. Zu den vorteilhaften Eigenschaften von Schweinefleischschnitten gehören:

    • Verbesserung der Funktionalität des Nervensystems;
    • Verlängerung der Jugend der Haut;
    • Beschleunigung des Stoffwechsels;
    • erhöhen Sie den Prozentsatz der Nahrungsmittelverdaulichkeit;
    • zusätzlicher Schutz des Herzens und der Blutgefäße vor möglichen Krankheiten;
    • Normalisierung des Cholesterinspiegels;
    • Stärkung der Muskulatur;
    • eine Reihe von hochwertigen Muskelmasse.

    Die chemische Zusammensetzung der Zutat

    Verwendung der Zutat beim Kochen

    Speck ist eines der beliebtesten Schweinefleischsorten. Daraus wird hergestellt:

    • Hackfleisch mit anderen Fleischsorten;
    • marinierte Snacks;
    • geräucherte Snacks;
    • Englisches Frühstück;
    • erste und zweite Gänge;
    • Salate.

    Rezept für ein klassisches Sandwich mit Speck, Ei und Käse

    • Speck - 15 g;
    • Vollkornbrot - 2 Scheiben;
    • Hartkäse (Edamer wird empfohlen) - 25 g;
    • Tomate - 1 PC;
    • Speiseöl zum Braten - ein paar Tropfen;
    • Hühnerei - 1 Stck. (kann durch zwei Wachteleier ersetzt werden);
    • Salatblätter - 4 Stk.

    Kochen

    Speckscheiben in einer Pfanne anbraten (die Verwendung von Butter wird nicht empfohlen, da Speck zum Braten ausreichend Fett freisetzen kann). Das Fleisch von beiden Seiten anbraten, bis eine schöne goldene Kruste entsteht. Mit einem Toaster oder einer heißen Pfanne 2 Scheiben Brot erwärmen.

    1 Scheibe auf einen Teller / Tisch legen, mit Käse, Tomatenscheiben (Tomatenscheiben), Speck und Salat bedecken.

    Zur gleichen Zeit in einer Pfanne mit einem Spiegelei braten. Es ist wichtig, dass das Eigelb im Inneren flüssig bleibt (halb gekocht). 1 Scheibe Brot mit einer ganzen Armada Zutaten darüber artikulieren. Drücken Sie auf das Ei mit der zweiten Scheibe Brot und drücken Sie das Sandwich leicht zusammen, so dass es etwas flacher wird.

    Ein solches Sandwich ist im Arsenal des traditionellen amerikanischen Frühstücks enthalten. Das Hauptaugenmerk des Gerichts liegt auf halb gekochtem Eigelb. Er ersetzt die fette Mayonnaise oder Tomatensauce in einem Sandwich. Das Eigelb neigt wie Magma dazu, allmählich auszuhärten (sobald die Innentemperatur abnimmt), sodass Sie so schnell wie möglich ein Sandwich essen müssen, um keine einzige Note der Geschmackspalette zu verpassen.

    So wählen und lagern Sie ein Produkt

    Beginnen Sie mit den Kosten des Produkts: Sie müssen einen Mittelweg finden. Zu billiger Speck sollte einige Gedanken treiben, aber es gibt keine Notwendigkeit, zu viel zu bezahlen. Machen Sie sich mit dem Durchschnittspreis vertraut und finden Sie mit Hilfe einfacher mathematischer Manipulationen und Beobachtungen die ideale Option.

    Der nächste Schritt (nicht weniger verantwortlich) ist die Zusammensetzung. Das Postulat "Je sauberer die Zusammensetzung, desto besser das Produkt" funktioniert wieder. Was kann in der Zusammensetzung von Speck sein:

    Der dritte Schritt ist Farbe. Wenn Sie sich für ein Vakuumprodukt entscheiden, wählen Sie eine transparente Verpackung, um das Fleisch besser sehen zu können. Der Farbton kann von hell bis dunkelbraun variieren, rote und weiße Flecken sind zulässig. Stellen Sie sicher, dass sich keine Fäulnis, Pilze oder andere Spuren von schlechter Qualität auf der Oberfläche befinden. Die Textur der Zutat muss einheitlich sein: Das Fleisch muss mit Schmalzstücken abwechseln und darf keine Flecken oder Risse aufweisen.

    Weiter - die Haut. Es hat absolut keine Bedeutung und das Vorhandensein der Haut wird nur von Ihren Vorlieben bestimmt.

    Der letzte Schritt ist die Frist für die Umsetzung. Wählen Sie das frischeste Fleisch, das fest verpackt ist und attraktiv aussieht.

    Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

    Gegenanzeigen Speck ist abhängig von der Art der Wärmebehandlung. Meistens wird der Schnitt in einer Pfanne goldbraun gebraten. Berücksichtigen Sie daher die Mängel dieser speziellen Fleischart.

    • kalorienreich;
    • hohe Konzentration an Cholesterin;
    • Überfluss an "leeren" Kohlenhydraten;
    • eine überproportionale Konzentration von Fettsäuren (verursacht ein Ungleichgewicht im Körper).

    Wer sollte diese Art von Fleisch nicht essen und welches Risiko besteht, gegen das Verbot zu verstoßen? Es ist Bacon untersagt, kleine Kinder wie jedes andere fetthaltige, geräucherte und gewürzte Fleisch zu essen. Der Grund liegt nicht einmal im schwachen Magen-Darm-Trakt von Babys. Solches überfüllte Fleisch (Gewürze / Saucen / Marinaden) kann das Krebsrisiko um ein Vielfaches erhöhen. Wissenschaftler haben einen Anstieg der Zahl der an Magenkrebs erkrankten Kinder verzeichnet und dies mit falschen Ernährungsgewohnheiten der Familie in Verbindung gebracht. Die Immunität des Kindes wird stark geschwächt und der Gesundheitszustand verschlechtert sich nach jeder Einnahme eines schweren Fettprodukts.

    Die World Cancer Research Foundation besteht auf einer sauberen und gesunden Ernährung für Kinder. Eltern sollten ein Kind nicht in Konserven, gesalzenen oder geräucherten Lebensmitteln unterrichten. Dies zerstört ihre ernährungsphysiologische Konstitution, macht süchtig, beeinträchtigt ihre Gesundheit und verkürzt ihre Lebensdauer.

    Darüber hinaus ist das Problem der Fettleibigkeit bei Kindern in der modernen Welt akut. Retten Sie Ihr Kind und bieten Sie statt eines saftigen Stückes Speck ein nicht minder schmackhaftes gekochtes Knoblauchhähnchen an.

    Fleisch sollte auch nicht von Patienten mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und mit individueller Unverträglichkeit des Produkts oder der Bestandteile der Zusammensetzung gegessen werden.

    So sollte Speck von der Diät vollständig ausgeschlossen werden? Nein. Die britische Food Standards Agency tröstet die Öffentlichkeit und sagt, es sei immer möglich, auch aus einer kritischen Situation herauszufinden. Sie können Speck essen, aber dafür müssen Sie eine gesunde und intelligente Person sein. Gesund, damit der Körper leicht mit schwer verdaulichen Produkten zurechtkommt und schlau ist, um die Lebensmittelfracht im Laufe des Tages richtig verteilen und kombinieren zu können.

    Speck darf nur zum Frühstück gegessen werden, damit die entstehende Kalorie in Energie umgewandelt wird und nicht an den Seiten und um das Herz herum fett wird. Die maximal zulässige Menge an Zutaten beträgt 70 Gramm pro Woche.

    Behandeln Sie alle Aspekte des Lebens aus wissenschaftlicher Sicht. Dann ist die Abwesenheit von Speck in der täglichen Ernährung kein Verlust, sondern ein Gewinn. Ihre physiologische und psychologische Gesundheit ist viel wichtiger als imaginäre Essgewohnheiten. Lass nicht zu, dass vorübergehende Freuden den Berg betreten und deinen Körper vergiften. Gesundheit!

    Die Zukunft der Fleischindustrie

    Wirklich gesundes Fleisch in den Supermarktregalen zu finden, ist fast unmöglich. Skrupellose Hersteller zögern nicht, Hormone und Stabilisatoren zu verwenden, um das Produkt rentabler zu verkaufen und den größten Gewinn zu erzielen. Solches „kontaminiertes“ Fleisch stärkt nicht das Muskelkorsett, steigert nicht die Stimmung und macht den Menschen nicht gesünder. Die Wirkung des Produkts ist genau das Gegenteil.

    Wenn Sie Ihren Landwirt noch nicht gefunden haben, können Sie über die Fleischalternative nachdenken. Wenn Sojafleisch ein etwas umstrittenes Produkt ist, ist Fleisch von Beyond Meat die rationellste Option. Beyond Meat Wissenschaftler haben künstliches rotes Fleisch entwickelt und bereits ihre ersten Produkte, Rinderkoteletts, zum Verkauf geschickt. Geschmack, Aroma und Struktur unterscheiden sich nicht von echtem Fleisch. Der Garprozess und sogar die Kalorien sind absolut identisch. Der einzige Unterschied ist die Zusammensetzung. Die Entwickler haben überschüssiges Fett, schädliches Cholesterin und andere "unnötige" Bestandteile entfernt. Die Füllung für Fleischbällchen besteht aus absolut pflanzlichen Zutaten, die künstlich mit fehlenden Vitaminen und Aminosäuren angereichert sind.

    Das Unternehmen Beyond Meat organisiert Lieferungen an alle Orte der Welt und ist bereit, mit weltberühmten Handelsnetzwerken zusammenzuarbeiten. Für solche Entwicklungen nicht nur technologische, sondern auch eine gesunde Zukunft.

    http://foodandhealth.ru/myaso/bekon/
    Up