logo

Okra ist ein jährliches Kraut, das als Gemüse eingestuft wird. Die Heimat dieses Gemüses ist Afrika. In Russland kann Okra in warmen Regionen angebaut werden. Andere Namen dieser Pflanze:

  • Damen Finger;
  • Okra;
  • essbar;
  • Gombo

Die vorteile

Samen für 20% bestehen aus Olivenöl. Schoten enthalten:

  • Kohlenhydrate;
  • viele Proteine;
  • Vitamine;
  • organische Säuren;
  • schleimige Substanzen;
  • Mineralsalze.

Okra gilt als eines der wirksamsten Naturprodukte gegen die Onkologie. Diese Eigenschaft ist mit dem Vorhandensein von Glutathion in der Zusammensetzung verbunden - einem starken Antioxidans.

Gemüse wird in der Volksmedizin zur Behandlung von Atemwegserkrankungen eingesetzt. Brühe hilft bei Bronchitis und Erkältungen.

Okra eignet sich sowohl für Sportler als auch für Menschen, die einen sitzenden Lebensstil führen. Eine große Menge an Mineralien trägt dazu bei, die Gesundheit unter allen Bedingungen zu erhalten.

  • regulieren den Glukosespiegel;
  • lindert Verstopfung und Blähungen;
  • regulieren die Arbeit der Nieren, entfernen Ödeme;
  • entfernen Sie überschüssige Galle und Cholesterin.

Pods helfen beim Kampf mit:

  • Angina pectoris;
  • Lungenentzündung;
  • chronische Müdigkeit und Depression;
  • Avitaminose;
  • Katarakt;
  • Atherosklerose;
  • Diabetes mellitus.

Okra-Früchte haben Haare, die allergische Reaktionen hervorrufen können. Menschen mit einer Vorliebe für Allergien sollten vorsichtig mit diesem Gemüse umgehen und es essen.

Allergien können nicht nur durch die gelegentliche Verwendung eines Haars als Lebensmittel entstehen, sondern auch durch dessen Berührung. Vor Gebrauch sollte das Gemüse gewaschen und alle Haare entfernt werden.

Gegenanzeigen

Bei regelmäßigen allergischen Reaktionen sollte kein Kontakt mit Okra bestehen. Haare auf der Oberfläche und brennende Hautpartien können schwere Allergien auslösen.

Neben der individuellen Unverträglichkeit gibt es keine strengen Kontraindikationen für die Anwendung.

Können schwangere und stillende Frauen

Okra ist für schwangere Frauen wegen seines hohen Folsäuregehalts vorteilhaft. Besonders nützliche Gerichte aus diesem Gemüse in der 4. - 12. Schwangerschaftswoche.

Stillende Frauen sollten keine Okra essen, wenn die Reaktion des Körpers auf dieses Gemüse noch nicht bekannt ist. Das Produkt hat eine nützliche Zusammensetzung, aber wenn Sie allergisch gegen Mutter oder Kind sind, sollten Sie es vor dem Ende des Stillens absetzen.

Zusammensetzung (Vitamine und Spurenelemente)

Kalorien-Okra reicht von 25 bis 31 kcal pro 100 Gramm Produkt. Gemüse enthält:

  • 2 g Proteine;
  • 0,1 g Fett;
  • 3,8 g Kohlenhydrate.

Okra enthält viele Mineralien und Vitamine:

Okra enthält auch eine kleine Menge:

Wie man kocht

Verschiedene Nationen haben ihre eigenen Traditionen beim Kochen von Gemüse wie Okra. Gesundheitsfreundliche Eigenschaften und Kontraindikationen für die Gerichte aus diesem Produkt sind gut untersucht, obwohl das Gemüse nicht auf die beliebte zurückzuführen ist.

Verwenden Sie in Lebensmitteln Früchte, die nicht älter als 5 Tage sind. Sie können roh verzehrt oder kurzzeitig wärmebehandelt werden:

  • Eintopf mit anderem Gemüse;
  • braten;
  • kochen

Für die Langzeitlagerung können die Schoten sein:

Vor dem Kochen muss die Okra gewaschen und die Haare entfernt werden. Bei längerem Kochen verformen sich die Schoten. Okru wird zuletzt in Suppen und Eintöpfe eingelegt.

Während der Wärmebehandlung bildet das Gemüse viele Schleimhäute. Suppen und Eintöpfe bekommen von diesem Anwesen einen neuen Geschmack. Wenn Sie diesen Effekt vermeiden möchten, sollte Okra mit Tomaten- oder Zitronensaft gebraten werden. Eine saure Umgebung verhindert die Schleimbildung.

Lagerung

Okraschoten können nicht lange gelagert werden. Sie werden schnell faserig und verlieren ihren Geschmack. Die maximale Haltbarkeit beträgt 3 Tage im Kühlschrank oder 6 Tage an einem trockenen und dunklen Ort.

Um Okra lange haltbar zu machen, muss es getrocknet, gefroren oder in sterilen Gläsern aufbewahrt werden.

Wie soll ich wählen?

Überreife Okra hat harte und geschmacklose Früchte. Die Schoten sollten frisch sein, keine Anzeichen von Faserbildung oder Mattheit aufweisen - sie brechen beim Biegen leicht. Am köstlichsten sind leuchtend grüne und dichte Früchte mit einer Länge von 5 - 10 cm.

Gemüse sollte nicht lange roh gelagert werden, daher sollten Sie die frischesten Früchte erhalten.

Wenn die Schoten Spuren von Fäulnis oder Schimmel aufweisen, sollten Sie sie nicht kaufen. Selbst wenn die beschädigten Bereiche geschnitten werden können, ist es unwahrscheinlich, dass die Früchte frisch sind.

Was ist kombiniert

Okra schmecken ist ähnlich wie:

  • grüne Bohnen;
  • Kürbis;
  • Aubergine;
  • Spargel

Okra ist kombiniert mit:

  • Gemüse- und Fleischeintöpfe;
  • Fisch- und Fleischgerichte;
  • Meeresfrüchtesuppen;
  • Sojasauce;
  • Tomaten

Als Gewürze für Okra-Gerichte verwenden Sie:

Das Produkt kann separat oder als Beilage gegessen werden. Aus den Samen reifer Okra wird ein bitteres Getränk zubereitet, das einen ähnlichen Geschmack wie Kaffee hat.

  • in rohen Salaten zubereiten;
  • gekocht oder gebraten als Beilage für Fleisch oder Fisch;
  • fügen Sie am Ende des Kochens in Suppen von Gemüse, Fleisch oder Meeresfrüchten hinzu.

Okra - ein seltenes, aber zunehmend beliebtes Produkt. Viele Nährstoffe, einfache Zubereitung und ein geringer Kaloriengehalt machen das Gemüse zu einer interessanten Ergänzung der Ernährung.

http://prodgid.ru/poleznye-svoystva/ovoschi/bamiya-polza-i-vred/

Die Vorteile von Okra und seine Kontraindikationen, wie man Okra zubereitet

Okra ist immer noch ein ungewöhnliches Gemüse für Russen, daher sind sich nicht alle seiner vorteilhaften Eigenschaften und des potenziellen Schadens, den seine Verwendung mit sich bringt, bewusst. Nicht viele Menschen wissen auch, was und wie aus seinen Früchten zubereitet werden kann. Alle, die sich für diese tropische Pflanze interessieren, werden über die vorteilhaften Eigenschaften von Okra und Kontraindikationen für die Verwendung sowie über die Zubereitung informiert.

Kalorien und chemische Zusammensetzung

Die Früchte der Okra sind facettierte Schoten, die aus den unreifen Büschen gepflückt werden. Sie werden beim Kochen verwendet, um verschiedene Gerichte mit diesem Gemüse zuzubereiten. Es enthält Proteine ​​(2 g), Fette (0,1 g) und Kohlenhydrate (3,8 g). Es enthält Vitamine: Ascorbinsäure und andere, bis zu 20% ige Öle wie Olivenöl, organische Säuren, Mineralstoffe, Schleimstoffe. Kalorienarme Okra - nur 25 kcal pro 100 g Produkt.

Nützliche Eigenschaften für den menschlichen Körper

Okra muss bei Erkrankungen der Organe, der Leber, der Gallenwege und des Stoffwechsels gegessen werden. In Okraschoten enthaltene Schleimstoffe helfen dabei, den Blutzuckerspiegel normal zu halten, sodass Diabetiker in das Menü aufgenommen werden können. Dieselben Substanzen gelangen in den Magen, umhüllen die Schleimhaut, lindern auftretende Entzündungen und lindern Schmerzen bei Magengeschwüren und Gastritis. Okra im Darm verhindert Blähungen und Verstopfung.

Es wurde auch seine harntreibende Wirkung festgestellt, so dass die Früchte der Okra genommen werden können, um Ödeme loszuwerden und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Es hat eine choleretische Wirkung. Okra wird als gutes Immunstimulans angesehen, daher wird empfohlen, es nicht nur zur Erhaltung der Gesundheit, sondern auch zur Erholung nach einer Krankheit zu verwenden.

Bei regelmäßiger Anwendung ist es eine ausgezeichnete Prophylaxe gegen Erkältungen, hilft bei der Heilung von Husten und entfernt Auswurf aus der Lunge. Es wird bei Atemwegserkrankungen angewendet: Erkältung, Halsschmerzen, Grippe, Lungenentzündung und Asthma. Okra hilft auch, Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu vermeiden, macht die Blutgefäße sauber und elastisch.

Wenn es ständig Okra-Gerichte gibt, kann dies das Risiko für bestimmte Krebsarten verringern, das chronische Müdigkeitssyndrom bekämpfen und keine schweren Depressionen hervorrufen. Für Männer mit Potenzproblemen sollte Gemüse in die Speisekarte aufgenommen werden. Der Nutzen von Okra für Frauen während der Schwangerschaft besteht darin, dass es Vitamin B9 oder Folsäure enthält - eine wichtige Substanz, die während der Schwangerschaft des Kindes dem Körper der Mutter ständig zugeführt werden muss. Es ist notwendig für die normale Bildung des Fötus, insbesondere seines Nervensystems, und verhindert das Auftreten von Entwicklungsstörungen.

Für Frauen, die Gewicht verlieren möchten, sind die Früchte der Pflanze auch nützlich. Aufgrund des niedrigen Kaloriengehalts ist es nicht nur gegen Gewichtszunahme, sondern im Gegenteil, wenn Sie es die ganze Zeit essen, kann es ein Mittel zum Abnehmen werden.

Okra kann nicht nur ein sehr schmackhaftes und äußerst nützliches Produkt sein, sondern auch ein Bestandteil von Haushaltskosmetikprodukten.

Anwendungsmethoden in der traditionellen Medizin

Ein Abkochen der Wurzeln wird bei Erkältungen und dadurch verursachtem Husten angewendet. Rezept: 2 EL einnehmen. l zerdrückte Wurzeln, 0,5 Liter warmes, gekochtes Wasser hinzufügen, 1 Stunde ziehen lassen, abseihen, Zucker oder Honig hinzufügen. Trinken Sie 1 EL. l 6-8 mal am Tag.

Ein Abkochen des Fruchtgetränks bei Erkrankungen des Verdauungstraktes. Systematisch Okra verwenden, braucht Diabetiker und diejenigen, die eine Veranlagung für diese Krankheit haben. 1 EL. Früchte gießen ein Glas kochendes Wasser und bestehen auf einem Wasserbad für 30 Minuten. Brühe abkühlen und filtern. Trinken Sie dreimal täglich 1/3 Tasse 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Schwangere Frauen, sowie bereits ein Kind stillen, Okra von gleichem Nutzen: als wärmebehandelte Frucht und ihre Samen.

Okraschoten haben Anwendung in der Haushaltskosmetik gefunden. Ihre dicke Brühe wird zum Spülen von Haaren verwendet, wodurch sie glänzend und üppig wird. Die Reihenfolge des Kochens: Gießen Sie die Schoten mit Wasser, fügen Sie ein wenig Zitronensaft hinzu. Auf den Herd stellen und bei schwacher Hitze bis zum Eindicken kochen. Das gleiche Gel kann zur Behandlung von Schwielen, Pilzinfektionen und zur Befeuchtung der Füße verwendet werden.

Features Kochen und Kochen Produkt

Unreife Okraschoten erinnern geschmacklich an Auberginen, Spargel oder Erbsen. Ein schmackhaftes Gemüse bleibt aber nur im frischen Zustand. Zum Kochen geeignete Schoten sollten nicht länger als eine Woche gelagert werden. Dann verlieren sie Feuchtigkeit, werden faserig und schmecken nicht mehr.

Junge Schoten bereiten sich schnell vor - kochen Sie sie einfach ein wenig oder braten Sie sie. Eine wichtige Voraussetzung für die Zubereitung ist, dass der Saft keine Zeit zum Eindicken hat und die Okra nicht klebrig war. Es muss schnell gekocht, nicht verdaut und nicht verkocht werden. Kann vom Herd genommen werden, sobald die Schoten aufgeweicht sind. Sie können Okra in das erste oder zweite Gericht als Ganzes geben oder in Stücke schneiden.

Das zubereitete Produkt kann als Zutat in Fleisch- und Fischgerichten, Müsli, Gemüsesuppen, zum Salat gegeben werden. Es ist gut mit Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch, Paprika, Ingwer und anderen Gewürzen kombiniert. Aus gerösteten und gemahlenen Okrasamen können Sie ein Getränk herstellen, das nach natürlichem Kaffee schmeckt.

Mehrere Kochrezepte:

Okra garnieren. Gießen Sie das Sonnenblumenöl in die Pfanne, braten Sie den Knoblauch und die Zwiebeln darin ein wenig an. Spülen Sie die Schoten, reinigen Sie sie von den Zotten, schneiden Sie die Schwänze. In einer Pfanne zusammenfalten und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Um die Schoten nicht zu zerbrechen, rühren Sie sie so wenig wie möglich um. Vor dem Entfernen von der Hitze, Salz und Pfeffer sollte die Okra hinzugefügt werden, falls gewünscht, Zitronensaft und Tomatenstücke. In jeder Form servieren - heiß oder kalt.

Okra mit Fleisch. Waschen Sie das Fleisch, schneiden Sie es in Stücke, braten Sie es in einer Pfanne oder einem Eintopf für etwa 0,5 Stunden und schmoren Sie die Schoten, falls erforderlich, separat, damit sie dicht bleiben. Sie können sie auch direkt zum Fleisch geben. In diesem Fall ist das Gericht zähflüssig. Vor dem Ende des Garvorgangs werden verschiedene Gewürze, Knoblauch, Petersilienblätter und Tomatenscheiben zum Fleisch gegeben.

Marinierte Schoten. Sie können Okra einlegen, genau wie Gurken oder Tomaten. Gib Gewürze auf den Boden des Glases, gib Okra darauf und gib auch Gewürze darauf. Gießen Sie dann kochendes Wasser ein, warten Sie 5 Minuten, lassen Sie das Wasser zum Kochen in den Behälter ab. Wiederholen Sie 2 weitere Male. Zum dritten Mal Zucker pro 1 Liter Wasser - 1 TL. Zucker, Salz - 1 Dessert l. und Essig - 1 TL. Sie können auch ein wenig Alkohol oder Wodka hinzufügen - die Pads werden knusprig. Gießen Sie kochendes Wasser und rollen Sie auf. Lagern Sie marinierte Okra sowie alle anderen Konservierungsmittel an einem kühlen, dunklen Ort.

Damit das Gemüse in den Wintermonaten verfügbar ist, kann die Okra eingefroren werden: In kleinen Portionen in Lebensmittelbeutel oder -behälter geben und in den Gefrierschrank stellen. Bereiten Sie gefrorene Okra genauso zu wie frische Okra.

Schaden und Gegenanzeigen zu verwenden

Der Schaden dieses nützlichen Produkts ist nicht gekennzeichnet, auch wenn es ständig und in großen Mengen vorhanden ist. Die Schoten müssen jedoch vorbehandelt werden - auf ihrer Oberfläche befinden sich harte Haare, die die Haut verbrennen und den Magen reizen können. Sie müssen vor dem Kochen gereinigt werden. Es ist wünschenswert, dies in medizinischen oder Haushaltshandschuhen zu tun.

Es gibt praktisch keine Kontraindikationen für die Verwendung von Okra, außer dass es, wie jedes andere Produkt, Allergien auslösen kann. Sie sollten anfangen, ein Gemüse aus kleinen Portionen zu essen und beobachten, wie Ihr Körper darauf reagiert.

Merkmale der Auswahl und Lagerung

Okraschoten sollten nicht überreif sein: jung und leicht biegbar, im Alter von 3-5 Tagen. Aus ihnen werden die köstlichsten Gerichte hergestellt. Die am Strauch überhängenden Schoten werden grob, faserig und verlieren ihren zarten Geschmack.

Sie können eine junge oder eine alte Hülse überprüfen, damit Sie sie mit dem Fingernagel durchstechen können. Wenn sie leicht erhältlich ist, ist sie frisch. Ihre Länge sollte 10 cm nicht überschreiten Farbe - grün, hell, auf der Fruchtschale sollten keine Beschädigungen, schimmelige Stellen, ausgetrocknete Stellen vorhanden sein.

Bewahren Sie die gesammelten oder gekauften Schoten in kleinen Portionen in Plastiktüten im Kühlschrank auf. Haltbarkeit - nicht mehr als eine Woche.

http://ogorodgid.ru/drugie/bamiya-poleznye-svojstva-i-protivopokazaniya

Okra - was ist das und wie isst man es?

Okra: Eigenschaften

Kalorien: 25 kcal.

Der Energiewert des Produktes Okra:
Protein: 2 Jahre
Fett: 0,1 g
Kohlenhydrate: 3,83 g.

Beschreibung

Okra ist eine Malvaceae Pflanze. Dieses Gemüse wird auch Gombo-, Okra- und Damenfinger genannt. Früchte haben 5-7 Facetten, in denen sich eine große Anzahl kleiner Samen befindet (siehe Foto). Sie erreichen eine durchschnittliche Länge von 25 cm. Die Oberfläche der Okra ist mit Flusen bedeckt, die vor der Verwendung entfernt werden müssen, um beim Verzehr keine allergischen Reaktionen auszulösen. Bemalte Früchte in leuchtendem Grün. Der Geschmack dieser Pflanze ist Spargel und Aubergine etwas ähnlich.

Die Heimat dieser Früchte ist noch nicht bekannt. Dies kann Westafrika oder Indien sein, da es in diesem Gebiet eine große Anzahl von Kultur- und Wildpflanzen dieses Typs gibt.

Da es in Okra viel Schleim gibt, müssen Sie beim Kochen etwas Saures wie Essig oder Tomaten hinzufügen, um ihn loszuwerden.

Leider sind Okra-Früchte in unserer Gegend nicht sehr beliebt.

Okra Sorten

Es gibt verschiedene Arten von Okra, die beliebtesten auf dem Territorium Russlands, die sich in Form und Größe der Früchte unterscheiden:

  1. Lady Finger, oder, ein anderer Name, Okra, werden angebaut, um essbare Schoten mit Samen zu produzieren. Eine solche Pflanze ist etwa einen Meter lang. Nach dem Pflanzen und vor der ersten Ernte sollten ungefähr hundert Tage vergehen. Der Stiel der Sorte „Lady Fingers“ ist vollständig mit spärlichen Haaren bedeckt. Optisch ähnelt die Frucht der Pflanze Chilipfeffer mit Haaren. Um unerwünschte Haare zu entfernen, wischen Sie den Fötus einfach mit einem harten Tuch ab. Früchte in den Achseln der Blätter versteckt. Es ist bemerkenswert, dass diese Sorte resistent gegen Hitze und Trockenheit ist. Die Ernte dieser Pflanze kann zweimal im Jahr gesammelt werden, wenn das Klima warm ist. Die Früchte dieser Art von Okra sind besser noch unreif zu verzehren, da sie einen Klebstoff enthalten, der zum Eindicken des Geschirrs verwendet wird. Außerdem wird die Pflanze in Gemüsesalate, Suppen und Beilagen eingelegt. Es kann getrocknet, in Dosen oder gefroren werden. Die Sorte „Ladies Fingers“ ist sowohl für Diätpatienten als auch für Patienten mit Arteriosklerose geeignet.
  2. Eiche ist kurz. Die Höhe seines Stiels beträgt etwa achtzig Zentimeter. Im unteren Teil des Stängels sind die Blätter fünflappig und oben - zerlegt. Die Blüten sind gelb und mittelgroß (Durchmesser - neun Zentimeter). Sobald die Frucht gereift ist, bekommt sie eine dunkelgrüne Farbe. Ihre Länge variiert zwischen achtzehn und zwanzig Zentimetern. Wenn eine solche Sorte von Okra für die Aussaat zukünftiger Samen angebaut wird, können sich auf der Pflanze bis zu acht Früchte bilden, die jeweils etwa fünfzig Samen enthalten.
  3. Oakwood Zwischensaison. Sobald die Pflanzen gepflanzt sind, sollten ungefähr fünfundsechzig Tage vergehen, um die erste Sammlung von Eierstöcken zu sammeln. Die Samen reifen innerhalb von 120 Tagen. Diese Art von Okra trägt ungefähr dreißig Tage Früchte. Während dieser Zeit kann die Ernte sieben- oder neunmal geerntet werden. Die Sorte "Dubrava Mid-Ripe" muss nur im Freiland gepflanzt werden. Die Eierstöcke selbst können von Personen verwendet werden, die sich diätetisch ernähren.
  4. Ferkel srednerosly. Die Höhe des Stiels variiert von einhundertfünfzehn bis einhundertzwanzig Zentimeter. Blütenstände haben eine gelbe Farbe und sind relativ klein (etwa sieben Zentimeter). Die Frucht selbst ist grün gefärbt und erreicht eine Länge von etwa zwanzig Zentimetern. Wenn die Pflanze zum Einpflanzen von Samen angebaut wird, können die Früchte auf der Okra etwa zehn Stück wachsen, und die Samen in den Früchten sind olivfarben.

Mittelreifes Schwein Nachdem die Pflanzen gepflanzt wurden, sollten ungefähr 68 Tage vergehen, um die erste Sammlung von Eierstöcken zu sammeln. Die Samen reifen innerhalb von einhundertfünfundzwanzig Tagen. Diese Art von Okra trägt etwa 34 Tage lang Früchte. Während dieser Zeit kann die Ernte bis zu neun Mal geerntet werden.

Nützliche Eigenschaften

Aufgrund seiner reichhaltigen Vitamin-Mineral-Zusammensetzung sind zahlreiche wohltuende Eigenschaften von Okra möglich. Ein hoher Folsäuregehalt macht Okra somit zu einem Produkt, das für Schwangere empfohlen wird. Eine solche Vitamin B9-Quelle ist viel nützlicher als synthetische Vitamine.

Okra enthält pflanzlichen Schleim - Ballaststoffe, die den Blutzuckerspiegel regulieren können, und zeigt daher den Verzehr solcher Produkte an Menschen, die an Diabetes leiden. Und Okra hat die Fähigkeit, Wasser sekundär aufzunehmen, überschüssiges Cholesterin, Toxine und Galle aus dem Körper zu entfernen.

Okra hat Substanzen, die die Arbeit des Verdauungstraktes verbessern. Regelmäßiger Verzehr dieses Gemüses verhindert das Auftreten von Verstopfung und Bauchschmerzen und hat auch die Fähigkeit, Magengeschwüre zu behandeln. Okra ist in der Lage, das Wachstum von nützlichen Bakterien im Dünndarm zu steigern, die als Probiotika bezeichnet werden.

Dieses Gemüse kann während der Diätzeit verzehrt werden, da es zu kalorienarmen Lebensmitteln gehört. In der Frucht gibt es Substanzen, die die Wände der Blutgefäße stärken, und daher kann das Gemüse in der Diät für Arteriosklerose verwendet werden.

Eine große Menge an Nährstoffen ermöglicht es, Okra nicht nur zur Heilung des Körpers, sondern auch für kosmetische Zwecke zu verwenden. Gekochtes Gemüse macht Masken, die den Zustand der Haare verbessern, sie kräftiger und strahlender machen. Okra-Extrakt in der Creme hilft bei der Reinigung der Haut von Akne sowie bei der Beseitigung von Hautunebenheiten.

Die Früchte verbessern den Gesundheitszustand bei Halsschmerzen, Depressionen und chronischer Müdigkeit.

Kochen verwendet

Okra kann zum Kochen verwendet werden, und es ist zulässig, es auf völlig unterschiedliche Weise zu kochen, zum Beispiel kann es gesalzen, mariniert, gebraten, gedämpft, gedämpft und frittiert werden. Außerdem kann das Obst roh verzehrt werden.

Dieses Gemüse kann Zucchini in Ratatouille und Eintöpfen leicht ersetzen.

Mit Okra können verschiedene Beilagen zubereitet und zu Salaten und Suppen hinzugefügt werden. Diese Früchte werden perfekt mit Olivenöl und verschiedenen Gewürzen kombiniert, wodurch der Geschmack von Gerichten auf der Basis eines exotischen Gemüses verbessert werden kann.

Okra kann getrocknet und gefroren werden, um die Früchte das ganze Jahr über verwenden zu können.

Zusätzlich zu den Schoten können Sie auch junge Blätter verwenden. Sie werden zu Salaten und Suppen hinzugefügt. Auch für Futtersamen geeignet. Sie werden gebraten und verwendet, um ein bitter schmeckendes Getränk zuzubereiten, das dem Kaffee etwas ähnelt. Zusätzlich machen Okrasamen ein Öl mit einem bestimmten Geschmack und Geruch. Und dennoch können junge Samen dieses Gemüses grüne Erbsen ersetzen.

Wie man kocht

Um zu verstehen, wie man Okra kocht, müssen Sie sich zuerst mit einigen seiner Funktionen befassen.

Das Aussehen eines exotischen Gemüses ähnelt einem grünen Pfeffer, nur mit Zotten an der Außenseite und Samen an der Innenseite. Wenn Sie ein Obst im Laden kaufen, sollten Sie keine große Größe wählen. Es ist besser, dass seine Länge nicht mehr als zehn Zentimeter beträgt, sonst riskieren Sie, eine alte und überreife Frucht zu kaufen.

Waschen Sie die Okra vor dem Kochen gründlich, wischen Sie sie mit einem harten Tuch ab, um Haare zu entfernen, und schneiden Sie den Stiel ab.

Damit sich die Schoten nicht verdunkeln, sollten Sie kein gusseisernes Geschirr zum Kochen verwenden, und damit die Okra während des Garvorgangs nicht wegkriecht, sollten Sie sie nicht mit einem Löffel stören und einer langen Wärmebehandlung unterziehen.

Beim Kochen von Saucen oder Suppen kann der Schleim, den dieses exotische Gemüse abgibt, ein wichtiger Vorteil sein. Es gibt der Schale die notwendige Viskosität. Wenn das Auftreten von Viskosität in der Schale unerwünscht ist, sollte die Okra gebraten oder in dünne Scheiben geschnitten gekocht werden, bis der Schleim verdunstet ist.

Wie in Dosen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Okra zu konservieren. Sie kann sowohl einzeln als auch in Kombination mit anderem Gemüse in Gläsern verschlossen werden.

Man muss sich an die Hauptsache erinnern - Okra sollte jung und am besten erst kürzlich aus dem Garten gepflückt sein. Bewahren Sie das Gemüse nicht auf, wenn es mehrere Tage im Kühlschrank war.

Wenn Sie die Okra in kleine Stücke schneiden, sieht sie im Glas sehr gut aus, als ob - kleine Sterne. Sie können es auch ganz aufbewahren: Sie müssen nur die Spitze des Stiels kürzen.

Bevor Sie Okra konservieren, müssen Sie Gemüse oder Gemüse zubereiten, wenn Sie Okra mit etwas anderem kombinieren möchten. Waschen Sie zunächst alle Zutaten gut, bereiten Sie die Gewürze und die Marinade vor, die bei schwacher Hitze gekocht werden sollten, bevor Sie sie in Dosen verteilen. Sterilisieren Sie die Gläser, geben Sie alle Zutaten hinein, gießen Sie kochende Marinade hinein und gießen Sie sie in den Topf. Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals. Zum Schluss gehackte Okra mit fertiger Marinade gießen und mit sterilisierten Deckeln fest verschließen.

Die Vorteile von Okra und Behandlung

Die Vorteile von Okra wurden nach einer Reihe von Experimenten nachgewiesen, die bestätigten, dass die Früchte die Entwicklung verschiedener Krebsarten verhindern können und das Risiko für Katarakte und Diabetes verringern. Aufgrund der reichhaltigen Zusammensetzung empfehlen viele Ärzte diese Früchte auch Patienten, die sich kürzlich einer Operation unterzogen haben.

Es ist erwiesen, dass das Gemüse viele Probleme, die Impotenz verursachen, bewältigen kann.

In der Volksmedizin wird Okra zur Behandlung vieler Erkrankungen der Atmungs- und Verdauungsorgane eingesetzt. Grundsätzlich wird es verwendet, um Abkochungen und Infusionen zu machen.

http://xcook.info/product/bamija.html

Was ist Okra, wie ist es nützlich und wie kocht man es?

Okra: günstige Eigenschaften und Kontraindikationen. Wie man Okra kocht

Exotische Gemüse-Okra erschien vor relativ kurzer Zeit in den russischen Regalen, obwohl sie in den Rezepten Südeuropas, Asiens und Amerikas seit dem 13. Jahrhundert vorhanden ist. Im modernen Amerika erhielt die Okra den Status eines Führers unter den Naturprodukten gegen Krebs. Aber welche anderen Möglichkeiten birgt diese erstaunliche Frucht?

Was ist Okra?

Die Okra-Pflanze gehört zur Familie Malvovye und sieht aus wie eine grüne Chilischote, hat aber die Form einer Pyramide. Sein Querschnitt ist wie ein fünfzackiger Stern. Jemand sah in Okra Ähnlichkeit mit einem Teil des weiblichen Körpers und gab dem romantischen Namen "Frauenfinger". Vielleicht war es A. P. Chekhov, der diese Ernte auf seinem Gut in der Moskauer Region erfolgreich anbaute.

Es wird angenommen, dass Gombo oder Okra (ein anderer Name für Okra) aus Westafrika oder Indien stammt, da hier die größte Anzahl von Sorten dieses Gemüses beobachtet wird. Okra wurde im 13. Jahrhundert von Arabern nach Europa gebracht und ist seitdem ein aktiver Bestandteil in verschiedenen Rezepten.

Okra: günstige Eigenschaften und Kontraindikationen

Okra hat sehr unterschiedliche Eigenschaften, ist aber in erster Linie führend im Fasergehalt. In 100 g Okra sind 3,2 g Ballaststoffe enthalten, was 16% der Tagesdosis ihres Verzehrs entspricht.

Die Verwendung von groben Fasern besteht darin, dass sie nicht vom Körper absorbiert werden, sondern im Gegenteil anschwellen, Toxine und Karzinogene ansammeln und zusammen mit diesem unangenehmen Gepäck herausgenommen werden, wodurch der Körper gereinigt wird.

Erhöhte Ballaststoffe tragen auch zur Verbesserung der Darmmotilität, zur Bekämpfung von Verstopfung und Blähungen bei.

Okra ist nützlich für Menschen mit Atemproblemen, sitzendem Lebensstil, starker körperlicher Anstrengung sowie für Menschen, die sich einer Operation unterzogen haben und die Wiederherstellung der Vitalität benötigen. Okra hilft gut bei Diabetes und beugt der Entstehung von Katarakten vor. Forscher okra behaupten, dass es greifbare Wirkung und Probleme mit der Potenz bringen kann.

Schwangeren wird die Anwendung von Okra dringend empfohlen, da hohe Folsäurespiegel die ordnungsgemäße Entwicklung des Neuralrohrs des Embryos in den ersten Schwangerschaftswochen regulieren.

Okra wird von Anhängern einer gesunden Ernährung, Vegetariern und Menschen, die für ein normales Gewicht kämpfen, sehr geschätzt, da 100 Gramm Damenfinger nur 31 kcal enthalten.

Aber es ist notwendig, Okra vorsichtig zu verwenden, da es Okra Allergeneigenschaften hat. Genauer gesagt, ein starkes Allergen sind die Haare, die die Frucht bedecken. Daher müssen sie vor dem Kochen entfernt werden.

Okra ist das Krebsmittel Nr. 1 in Amerika

Laut amerikanischen Ärzten ist Okra in der Lage, bei der Bekämpfung von Krebszellen zu helfen, weshalb in Amerika Okra, dessen wohltuende Eigenschaften und Kontraindikationen durch einen hohen Gehalt an nützlichen Substanzen verursacht werden, auf einem Sockel aus natürlichen krebserregenden Produkten errichtet wurde. Zur Vorbeugung von Krebs sollte man jeden Tag ein Glas Brühe aus Okra trinken.

Die Antikrebseigenschaften von Okra werden durch die hohe Konzentration des darin enthaltenen starken Antioxidans Glutathion erklärt, das nicht nur freie Radikale bekämpft, die Zellmutationen verursachen, sondern auch die Wirkung verschiedener krebserzeugender Substanzen auf die DNA-Struktur unterdrückt. Studien haben gezeigt, dass die Einnahme großer Dosen von Glutathion die Wahrscheinlichkeit von Krebs um das 2-fache verringert.

Die chemische Zusammensetzung von Okra

Die chemische Zusammensetzung von Okra ist sehr umfangreich, was Anlass zu der Annahme gibt, dass die Pflanze Okra - ein Nährstofflager - ist.

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Nährstoffen enthält Okra Kupfer (9%), Calcium und Phosphor (jeweils 8%), Vitamin B2 (6%), Vitamin PP und Zink (jeweils 5%), Vitamin B5 und Eisen (jeweils 4%) und andere.

Die oben genannten Indikatoren für den Gehalt an nützlichen Substanzen sollten bei der Zubereitung einer vollwertigen Diät berücksichtigt werden, um sowohl einen Mangel als auch ein Überangebot zu vermeiden.

Was isst Okra?

Küchen in verschiedenen Ländern bevorzugen unterschiedliche Wärmebehandlungsmethoden.

Beispielsweise gibt es in der iranischen und ägyptischen Küche viele Fleischgerichte und Eintöpfe mit Okra-Geschmack, in Indien schmecken mehr gebratene oder eingelegte Okraschoten besser, japanische Okraschoten werden in Tempura gebraten und mit Sojasauce serviert, in Thailand werden sie Meeresfrüchtesuppen zugesetzt. Okra kann auch roh durch Hinzufügen zu Salaten gegessen werden.

Der Geschmack frischer Okra in Salaten zeigt sich am deutlichsten in Kombination mit Tomaten, rotem Pfeffer, Zwiebeln, Knoblauch und Koriander. Okra-Fleisch ist eine gute Beilage zu Geflügelfleisch und Meeresfrüchten.

Kochen: wie man Okra kocht?

Verwenden Sie zum Kochen meist unreife (3-4 Tage) Okraschoten, dicht und hellgrün. Je „reifer“ die Frucht ist, desto faseriger und härter ist sie und desto weniger brauchbar ist sie.

Die optimale Länge der Schote liegt zwischen 5 und 10 cm. Ein Qualitätsgemüse sollte elastisch sein und beim Biegen leicht brechen. Okra schmeckt nach Spargel oder Aubergine.

Und die Zubereitungsmethoden ähneln der Zubereitung von Spargelbohnen.

Bevor Sie Okra zubereiten, müssen Sie alle Haare von der Oberfläche entfernen und gründlich ausspülen, um allergische Reaktionen zu vermeiden.

Da Okra zu 90% aus Wasser besteht, wird durch Abschrecken und Kochen von Gemüse viel Schleim freigesetzt. Für das Kochen von Suppen und Eintöpfen ist eine solche Eigenschaft nur ein Geschenk des Himmels. Ist dieser Effekt unerwünscht, sollten zunächst die „Damenfinger“ in einem sauren Medium, beispielsweise mit Zitronen- oder Tomatensaft, gebraten werden.

Okraschoten bereiten sich daher sehr schnell vor, damit sie beim Zubereiten eines Mehrkomponenten-Gerichts nicht ihre Form verlieren. Es ist besser, Okraschoten in der letzten Runde zuzugeben.

Unkonventionelle Verwendung von Okra

Okra wird nicht nur in Suppen und Eintöpfen verwendet. Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen einer Okra führen dazu, dass alle ihre Komponenten voll genutzt werden: sowohl Fruchtfleisch als auch Samen.

Unreife Okrasamen werden aus der Dose genommen und anstelle von Erbsen gegessen. Aufgrund des 20% igen Ölgehalts wird aus Okrasamen, die häufig für pharmakologische Zwecke verwendet werden, ein sehr wohlriechendes Öl extrahiert, das Olivenöl ähnelt und reich an ungesättigten Fetten wie Omega-6 ist.

Ausgereifte Okrasamen werden zur Herstellung des Gombo-Kaffeeersatzes verwendet. Zuerst werden sie geröstet, bis das Kaffeearoma spürbar wird. Dann abkühlen lassen, auf einer Kaffeemühle mahlen, und das resultierende Pulver wird wie Kaffee gebrüht. Der Vorteil dieses Getränks ist der Mangel an Koffein, und der Nutzen wird sowohl von Kindern als auch von älteren Menschen gespürt.

Vorbereitung von Okra für die Zukunft

Okra kann im Kühlschrank nicht länger als 2-3 Tage frisch gelagert werden. An einem dunklen, trockenen Ort kann sich die Okra bis zu 6 Tage hinlegen. Wenn „Damenfinger“ getrocknet oder konserviert werden, verlängert sich ihre Haltbarkeit in einem hermetisch verschlossenen Glasgefäß auf 3 Jahre.

Beim Kochen oft Okra gefroren verwendet. Wie man gefrorene Okra kocht? Zunächst müssen Sie frische Schoten für eine Minute in kochendes Wasser legen. Anschließend die Haut entfernen, in kaltem Wasser abkühlen und trocknen. Jede Hülse wird der Länge nach in zwei Teile geteilt, zu Päckchen gefaltet und in den Gefrierschrank gestellt.

Nur wenn Sie Okra für die Zukunft ernten, können Sie sich das ganze Jahr über verwöhnen lassen.

Okra, dessen nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen es in der ganzen Welt bekannt gemacht haben, wird in unserem Land immer beliebter. Eine Vielzahl von Zubereitungsarten und die Möglichkeit der Zubereitung ermöglichen es uns, das Tagesmenü jeder Familie nicht nur mit schmackhaften, sondern auch mit äußerst gesunden Gerichten zu bereichern.

Was ist Okra und wie wird es zubereitet?

Okra ist ein ziemlich wertvolles Nahrungsmittel, obwohl dieses exotische Gemüse in unserem Land nicht sehr verbreitet ist. Viele Menschen wissen nicht einmal, was es ist und wie es gegessen wird. Aber Okra ist sehr gut für die Gesundheit. Daher lohnt es sich, mehr darüber zu erfahren und einige Rezepte mit schrittweisen Fotos zur Kenntnis zu nehmen.

Okra: Was ist das Gemüse?

Es kommt aus Okra von den südlichen Rändern, ist aber auf der ganzen Welt verbreitet. Und in verschiedenen Ländern heißt es anders. Äußerlich ähnelt dieses Gemüse aus Übersee einer Schote, nur die Oberfläche ist facettenartig und das Ganze ist mit feinen Haaren bedeckt. Und in frischer Form schmeckt es vor allem nach Spinat, gekochten Zucchini und grünen Bohnen.

Achtung! Es werden nur junge, nicht vollreife Früchte verwendet, die bis zu einer Länge von 10 cm und nicht älter als 5 Tage nach dem Abbinden sind.

Mit zunehmendem Alter wird das Fruchtfleisch der Okra grob, zu hart und für den menschlichen Verzehr ungeeignet. Die Körner ausgereifter Schoten können jedoch auch anders verwendet werden. Exotische Liebhaber trocknen sie, mahlen und verwenden sie als eine Art Kaffeeersatz.

Nützliche Eigenschaften

Okra enthält viele verschiedene wertvolle Substanzen. Es ist auch reich an groben Ballaststoffen, die für den Körper sehr nützlich sind.

Dieses Gemüse ist diätetisch und wird häufig von Menschen verwendet, die abnehmen und abnehmen wollen. Es ist nützlich für schwangere und stillende Frauen, da es viel Folsäure enthält.

Bei Potenzproblemen wirkt es sich positiv auf den männlichen Körper aus.

Diese nützlichen Eigenschaften des Produkts sind jedoch nicht beschränkt. Dieses Gemüse wird bei vielen Krankheiten und zur Erholung in der postoperativen Phase eingesetzt.

Er hat praktisch keine Gegenanzeigen zu verwenden, mit Ausnahme nur der individuellen Unverträglichkeit gegenüber dem Produkt.

Es senkt den Zuckergehalt, wirkt sich positiv auf verschiedene Erkrankungen des Verdauungssystems aus, wird zur Krebsbehandlung und Vorbeugung dieser Krankheiten eingesetzt.

Es hilft diesem exotischen Gemüse bei chronischer Müdigkeit, Depression und starker körperlicher Anstrengung. Es wird auch verwendet, wenn:

  • Atherosklerose;
  • verschiedene Atemwegserkrankungen;
  • einige Augenkrankheiten.

Features Kochen und Kochen Produkt

Okra zu kochen ist sehr einfach. Setzen Sie es jedoch keiner langfristigen Wärmebehandlung aus. Nur ein paar Minuten reichen zum Kochen. Es ist jedoch ratsam, das Produkt nicht länger als 20-25 Minuten in Brand zu setzen.

Es ist sehr wichtig, auf die vorbereitende kulinarische Verarbeitung des Produkts zu achten. Dünne Haare, die die Haut bedecken, sollten abgebürstet werden. Wenn Sie dies nicht tun, wird das Gericht bitter sein. Darüber hinaus können die Zotten auf der Oberfläche des Gemüses bei manchen Menschen Allergien auslösen.

Council Haare von der Oberfläche von Okra mit Haut lassen sich viel leichter entfernen, wenn Sie kochendes Wasser über ein Gemüse gießen.

Sie können eine Vielzahl von Gerichten kochen. Es eignet sich zum Einmachen, Einfrieren, Zubereiten von Snacks, Beilagen, ersten Gängen.

Das Produkt ist gut mit einer Vielzahl von Gemüse, Getreide und Gewürzen, mit verschiedenen Arten von Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten kombiniert. Während der Wärmebehandlung behält das Gemüse alle seine vorteilhaften Eigenschaften bei, es sei denn, Sie setzen das Okra in Flammen übermäßig stark aus.

Die vorgeschlagenen Rezepte werden Ihnen helfen, sich mit diesem Produkt aus Übersee vertraut zu machen.

Fleisch Rezept

Okra mit Fleisch ist ein herzhaftes Gericht und gekochter Reis eignet sich gut als Beilage. Für 1 kg Okra benötigen Sie 250 g Rindfleisch, mittelgroße Zwiebeln, 1 Peperoni, eine kleine Packung Tomatenmark (Sie können Tomatenmark nur in einem kleineren Volumen ersetzen, da dieses Produkt konzentrierter ist), Röstöl, Salz und Gewürze nach Geschmack.

  1. Das Fleisch in Scheiben schneiden, die Zwiebel fein hacken, diese vorbereiteten Produkte zusammen mit Pfeffer in Öl in einer Pfanne leicht anbraten, dann salzen und Gewürze hinzufügen. Pfeffer kann nach dem Braten entfernt werden, um das Gericht nicht zu würzig zu schmecken oder stehen zu lassen.
  2. Gießen Sie den Inhalt der Pfanne mit Wasser, bringen Sie ihn zum Kochen und brennen Sie ihn etwa eine halbe Stunde lang.
  3. Okra separat anbraten, aber nicht lange, sondern nur so lange, bis sie goldgelb ist.
  4. 10 Minuten, bis das Fleisch fertig ist, um gebratene Okra und Tomatenmark oder Nudeln hinzuzufügen. Wenn es weich wird und die Kartoffelpüree zu verdicken beginnt, ist das Gericht fertig. Mit Reis oder einer anderen Beilage auf dem Tisch servieren.

Kartoffeln in Töpfen

Okra passt gut zu einer Vielzahl von Gemüse, einschließlich Kartoffeln. Ein im Ofen gebackenes Gericht ist nicht nur lecker, sondern auch nützlich. Für 500 g Okra benötigen Sie 250 g Kartoffeln, ein Glas Tomatensaft, 2 Knoblauchzehen, Pflanzenöl, Salz und Gewürze zum Abschmecken.

  1. Okra waschen, schälen, in Kreise schneiden oder ganz belassen. Danach das Gemüse in Öl anbraten.
  2. Kartoffeln schälen und beliebig schneiden. Knoblauch fein hacken (durch die Presse springen). Kartoffeln mit Knoblauch umrühren. Tomatensaft mit Salz und Gewürzen gemischt.
  3. Okra und Kartoffeln, gemischt mit Knoblauch, in Töpfe zum Backen geben, mit Tomatensaft gießen und in den Ofen geben.
  4. Stellen Sie die Temperatur auf 180 Grad ein und backen Sie das Gericht ca. 30-40 Minuten im Ofen.
  5. Wenn Sie fertig sind, servieren Sie es mit frischem Gemüse und saurer Sahne.

Garnieren

Dieses Gemüse eignet sich hervorragend als Beilage. Es kann auch als separates Gericht verwendet oder mit Fleisch oder Fisch serviert werden. Für die Zubereitung einer so leckeren und leichten Beilage benötigen Sie 0,5 kg Okra, 3 mittelgroße Tomaten, 2 Zwiebeln, ein beliebiges Pflanzenöl, ca. 100 ml Wasser, Salz, Gewürze nach Geschmack.

  1. Okra-Früchte müssen gewaschen und gereinigt werden. Dann können sie grob gehackt oder ganz gekocht werden.
  2. Entfernen Sie die Haut von Tomaten. Und um dies zu vereinfachen, ist es besser, kochendes Wasser darüber zu gießen. Nachdem die Tomaten gehackt sind.
  3. Zwiebel hacken, in Öl anbraten, bis sie einen leicht goldenen Farbton annimmt.
  4. Dann Okraschoten in die Pfanne geben. Dann nach 10 Minuten die Tomaten an die gleiche Stelle legen, alles salzen, Gewürze hinzufügen.
  5. Rühren Sie den Inhalt der Pfanne, gießen Sie Wasser ein und lassen Sie es nach dem Kochen bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln, ohne es mit einem Deckel zu bedecken.
  6. Zum Tisch wird eine fertige Garnitur heiß serviert.

Ein solches Überseegemüse wie Okra ist nicht nur ein äußerst gesundes Produkt, sondern auch sehr lecker. Es ist ganz einfach zuzubereiten, es gibt viele interessante Rezepte. Sie können sich auch etwas Eigenes einfallen lassen oder andere Rezepte mit anderem Gemüse als Grundlage nehmen. Und um alle wohltuenden Eigenschaften beim Kochen zu erhalten, ist es ratsam, die Okra nicht zu lange am Feuer zu lassen.

Okra Gerichte: Video

Okra - was ist das und wie isst man es?

Okra ist eine Malvaceae Pflanze. Dieses Gemüse wird auch Gombo-, Okra- und Damenfinger genannt. Früchte haben 5-7 Facetten, in denen sich eine große Anzahl kleiner Samen befindet (siehe Foto). Sie erreichen eine durchschnittliche Länge von 25 cm.

Die Oberfläche der Okra ist mit Flusen bedeckt, die vor dem Verzehr entfernt werden müssen, damit beim Verzehr keine allergischen Reaktionen auftreten. Bemalte Früchte in leuchtendem Grün.

Der Geschmack dieser Pflanze ist Spargel und Aubergine etwas ähnlich.

Die Heimat dieser Früchte ist noch nicht bekannt. Dies kann Westafrika oder Indien sein, da es in diesem Gebiet eine große Anzahl von Kultur- und Wildpflanzen dieses Typs gibt.

Da es in Okra viel Schleim gibt, müssen Sie beim Kochen etwas Saures wie Essig oder Tomaten hinzufügen, um ihn loszuwerden.

Leider sind Okra-Früchte in unserer Gegend nicht sehr beliebt.

Okra Sorten

Es gibt verschiedene Arten von Okra, die beliebtesten auf dem Territorium Russlands, die sich in Form und Größe der Früchte unterscheiden:

  1. Lady Finger, oder, ein anderer Name, Okra, werden angebaut, um essbare Schoten mit Samen zu produzieren. Eine solche Pflanze ist etwa einen Meter lang. Nach dem Pflanzen und vor der ersten Ernte sollten ungefähr hundert Tage vergehen. Der Stiel der Sorte „Lady Fingers“ ist vollständig mit spärlichen Haaren bedeckt. Optisch ähnelt die Frucht der Pflanze Chilipfeffer mit Haaren. Um unerwünschte Haare zu entfernen, wischen Sie den Fötus einfach mit einem harten Tuch ab. Früchte in den Achseln der Blätter versteckt. Es ist bemerkenswert, dass diese Sorte resistent gegen Hitze und Trockenheit ist. Die Ernte dieser Pflanze kann zweimal im Jahr gesammelt werden, wenn das Klima warm ist. Die Früchte dieser Art von Okra sind besser noch unreif zu verzehren, da sie einen Klebstoff enthalten, der zum Eindicken des Geschirrs verwendet wird. Außerdem wird die Pflanze in Gemüsesalate, Suppen und Beilagen eingelegt. Es kann getrocknet, in Dosen oder gefroren werden. Die Sorte „Ladies Fingers“ ist sowohl für Diätpatienten als auch für Patienten mit Arteriosklerose geeignet.
  2. Eiche ist kurz. Die Höhe seines Stiels beträgt etwa achtzig Zentimeter. Im unteren Teil des Stängels sind die Blätter fünflappig und oben - zerlegt. Die Blüten sind gelb und mittelgroß (Durchmesser - neun Zentimeter). Sobald die Frucht gereift ist, bekommt sie eine dunkelgrüne Farbe. Ihre Länge variiert zwischen achtzehn und zwanzig Zentimetern. Wenn eine solche Sorte von Okra für die Aussaat zukünftiger Samen angebaut wird, können sich auf der Pflanze bis zu acht Früchte bilden, die jeweils etwa fünfzig Samen enthalten.
  3. Oakwood Zwischensaison. Sobald die Pflanzen gepflanzt sind, sollten ungefähr fünfundsechzig Tage vergehen, um die erste Sammlung von Eierstöcken zu sammeln. Die Samen reifen innerhalb von 120 Tagen. Diese Art von Okra trägt ungefähr dreißig Tage Früchte. Während dieser Zeit kann die Ernte sieben- oder neunmal geerntet werden. Die Sorte "Dubrava Mid-Ripe" muss nur im Freiland gepflanzt werden. Die Eierstöcke selbst können von Personen verwendet werden, die sich diätetisch ernähren.
  4. Ferkel srednerosly. Die Höhe des Stiels variiert von einhundertfünfzehn bis einhundertzwanzig Zentimeter. Blütenstände haben eine gelbe Farbe und sind relativ klein (etwa sieben Zentimeter). Die Frucht selbst ist grün gefärbt und erreicht eine Länge von etwa zwanzig Zentimetern. Wenn die Pflanze zum Einpflanzen von Samen angebaut wird, können die Früchte auf der Okra etwa zehn Stück wachsen, und die Samen in den Früchten sind olivfarben.

Mittelreifes Schwein Nachdem die Pflanzen gepflanzt wurden, sollten ungefähr 68 Tage vergehen, um die erste Sammlung von Eierstöcken zu sammeln. Die Samen reifen innerhalb von einhundertfünfundzwanzig Tagen. Diese Art von Okra trägt etwa 34 Tage lang Früchte. Während dieser Zeit kann die Ernte bis zu neun Mal geerntet werden.

Nützliche Eigenschaften

Aufgrund seiner reichhaltigen Vitamin-Mineral-Zusammensetzung sind zahlreiche wohltuende Eigenschaften von Okra möglich. Ein hoher Folsäuregehalt macht Okra somit zu einem Produkt, das für Schwangere empfohlen wird. Eine solche Vitamin B9-Quelle ist viel nützlicher als synthetische Vitamine.

Okra enthält pflanzlichen Schleim - Ballaststoffe, die den Blutzuckerspiegel regulieren können, und zeigt daher den Verzehr solcher Produkte an Menschen, die an Diabetes leiden. Und Okra hat die Fähigkeit, Wasser sekundär aufzunehmen, überschüssiges Cholesterin, Toxine und Galle aus dem Körper zu entfernen.

Okra hat Substanzen, die die Arbeit des Verdauungstraktes verbessern. Regelmäßiger Verzehr dieses Gemüses verhindert das Auftreten von Verstopfung und Bauchschmerzen und hat auch die Fähigkeit, Magengeschwüre zu behandeln. Okra ist in der Lage, das Wachstum von nützlichen Bakterien im Dünndarm zu steigern, die als Probiotika bezeichnet werden.

Dieses Gemüse kann während der Diätzeit verzehrt werden, da es zu kalorienarmen Lebensmitteln gehört. In der Frucht gibt es Substanzen, die die Wände der Blutgefäße stärken, und daher kann das Gemüse in der Diät für Arteriosklerose verwendet werden.

Eine große Menge an Nährstoffen ermöglicht es, Okra nicht nur zur Heilung des Körpers, sondern auch für kosmetische Zwecke zu verwenden. Gekochtes Gemüse macht Masken, die den Zustand der Haare verbessern, sie kräftiger und strahlender machen. Okra-Extrakt in der Creme hilft bei der Reinigung der Haut von Akne sowie bei der Beseitigung von Hautunebenheiten.

Die Früchte verbessern den Gesundheitszustand bei Halsschmerzen, Depressionen und chronischer Müdigkeit.

Kochen verwendet

Okra kann zum Kochen verwendet werden, und es ist zulässig, es auf völlig unterschiedliche Weise zu kochen, zum Beispiel kann es gesalzen, mariniert, gebraten, gedämpft, gedämpft und frittiert werden. Außerdem kann das Obst roh verzehrt werden.

Dieses Gemüse kann Zucchini in Ratatouille und Eintöpfen leicht ersetzen.

Mit Okra können verschiedene Beilagen zubereitet und zu Salaten und Suppen hinzugefügt werden. Diese Früchte werden perfekt mit Olivenöl und verschiedenen Gewürzen kombiniert, wodurch der Geschmack von Gerichten auf der Basis eines exotischen Gemüses verbessert werden kann.

Okra kann getrocknet und gefroren werden, um die Früchte das ganze Jahr über verwenden zu können.

Zusätzlich zu den Schoten können Sie auch junge Blätter verwenden. Sie werden zu Salaten und Suppen hinzugefügt. Auch für Futtersamen geeignet. Sie werden gebraten und verwendet, um ein bitter schmeckendes Getränk zuzubereiten, das dem Kaffee etwas ähnelt. Zusätzlich machen Okrasamen ein Öl mit einem bestimmten Geschmack und Geruch. Und dennoch können junge Samen dieses Gemüses grüne Erbsen ersetzen.

Wie man kocht

Um zu verstehen, wie man Okra kocht, müssen Sie sich zuerst mit einigen seiner Funktionen befassen.

Das Aussehen eines exotischen Gemüses ähnelt einem grünen Pfeffer, nur mit Zotten an der Außenseite und Samen an der Innenseite. Wenn Sie ein Obst im Laden kaufen, sollten Sie keine große Größe wählen. Es ist besser, dass seine Länge nicht mehr als zehn Zentimeter beträgt, sonst riskieren Sie, eine alte und überreife Frucht zu kaufen.

Waschen Sie die Okra vor dem Kochen gründlich, wischen Sie sie mit einem harten Tuch ab, um Haare zu entfernen, und schneiden Sie den Stiel ab.

Damit sich die Schoten nicht verdunkeln, sollten Sie kein gusseisernes Geschirr zum Kochen verwenden, und damit die Okra während des Garvorgangs nicht wegkriecht, sollten Sie sie nicht mit einem Löffel stören und einer langen Wärmebehandlung unterziehen.

Beim Kochen von Saucen oder Suppen kann der Schleim, den dieses exotische Gemüse abgibt, ein wichtiger Vorteil sein. Es gibt der Schale die notwendige Viskosität. Wenn das Auftreten von Viskosität in der Schale unerwünscht ist, sollte die Okra gebraten oder in dünne Scheiben geschnitten gekocht werden, bis der Schleim verdunstet ist.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Okra zu konservieren. Sie kann sowohl einzeln als auch in Kombination mit anderem Gemüse in Gläsern verschlossen werden.

Man muss sich an die Hauptsache erinnern - Okra sollte jung und am besten erst kürzlich aus dem Garten gepflückt sein. Bewahren Sie das Gemüse nicht auf, wenn es mehrere Tage im Kühlschrank war.

Wenn Sie die Okra in kleine Stücke schneiden, sieht sie im Glas sehr gut aus, als ob - kleine Sterne. Sie können es auch ganz aufbewahren: Sie müssen nur die Spitze des Stiels kürzen.

Bevor Sie Okra konservieren, müssen Sie Gemüse oder Gemüse zubereiten, wenn Sie Okra mit etwas anderem kombinieren möchten.

Waschen Sie zunächst alle Zutaten gut, bereiten Sie die Gewürze und die Marinade vor, die bei schwacher Hitze gekocht werden sollten, bevor Sie sie in Dosen verteilen. Sterilisieren Sie die Gläser, geben Sie alle Zutaten hinein, gießen Sie kochende Marinade hinein und gießen Sie sie in den Topf.

Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals. Zum Schluss gehackte Okra mit fertiger Marinade gießen und mit sterilisierten Deckeln fest verschließen.

Die Vorteile von Okra und Behandlung

Die Vorteile von Okra wurden nach einer Reihe von Experimenten nachgewiesen, die bestätigten, dass die Früchte die Entwicklung verschiedener Krebsarten verhindern können und das Risiko für Katarakte und Diabetes verringern. Aufgrund der reichhaltigen Zusammensetzung empfehlen viele Ärzte diese Früchte auch Patienten, die sich kürzlich einer Operation unterzogen haben.

Es ist erwiesen, dass das Gemüse viele Probleme, die Impotenz verursachen, bewältigen kann.

In der Volksmedizin wird Okra zur Behandlung vieler Erkrankungen der Atmungs- und Verdauungsorgane eingesetzt. Grundsätzlich wird es verwendet, um Abkochungen und Infusionen zu machen.

http://agronomwiki.ru/chto-takoe-bamiya-chem-ona-polezna-i-kak-ee-gotovit.html

Okra - Nutzen und Schaden

Das auf Zypern und in Griechenland weit verbreitete Okra-Gemüse wird von Kosmetikerinnen und Beauty-Bloggern besonders geschätzt. "Vinoy" um die Fähigkeit, seine natürliche Feuchtigkeit der Haut zu erhalten. Es wird angenommen, dass Okra-Fasern zur Produktion von Hyaluronsäure beitragen. Infolgedessen sieht eine Person, die regelmäßig Damenfingerschoten isst, jünger aus. Gibt es wissenschaftliche Studien? Nur anthropologisch. Die Behauptungen über die Anti-Aging-Wirkung von Okra basieren auf dem, was Reisende und Forscher in der Siedlung Yuzurihara fanden. Im Laufe der Jahre wurde dort eine jung aussehende Gruppe von Menschen gefunden. Sie aßen Okra, Süßkartoffel, Reis, etwas Fisch und Gemüse und lebten ohne Falten und Botox.

Die wohltuenden Eigenschaften von Okra

Wie anderes Gemüse wird das Produkt als notwendiger Bestandteil der täglichen Ernährung eines Erwachsenen angesehen. Laut WHO sollten wir jeden Tag mindestens 500-600 g frisches grünes Gemüse essen, um eine normale Verdauungsfunktion aufrechtzuerhalten. Gemüse enthält Ballaststoffe und trägt zur Bildung von Nahrungsklumpen bei. Außerdem schützt es uns vor Verstopfung. Dies gilt für Okra, noch mehr als für Kohl und Gurken.

Okra hat eine interessante Textur - zusätzlich zu unlöslichen Ballaststoffen enthält es gellösliche. Dieses "Gelee" ist das wichtigste "Chip" -Okra und bestimmt dessen Nützlichkeit für den Verdauungstrakt. Medizinische Diäten gegen Gastritis und Colitis weisen auf die Verwendung von gelartigen, viskosen Getreide, Suppen und Gemüseprodukten hin. Zusammen mit Bananen und gekochtem Haferflocken können solche Patienten auch Okra kauen.

Für einen gesunden Menschen sind Okraschoten gut, weil sie keinen Durchfall verursachen und in Bezug auf Blähungen „weicher“ sind. Quellen für gesunde Ernährung empfehlen ein Gemüse für diejenigen, die gerade mit dem Verzehr von 500-600 g grüner Ballaststoffquellen beginnen und offen gesagt an Blähungen leiden.

Okra ist eine Quelle von Vitaminen und Mineralstoffen:

  • Vitamin A oder Retinol helfen bei der Wiederherstellung der Muskulatur nach körperlicher Anstrengung, helfen bei der Aufrechterhaltung der Sehschärfe, wirken sich positiv auf die Netzhaut aus und haben antioxidative Eigenschaften. Retinol ist in allen Vitaminkomplexen für die Hautschönheit enthalten. Aber es wird am besten mit Fett aufgenommen. Sie sind in Okrasamen enthalten, da das Produkt als umfassende Vitamin A-Quelle angesehen werden kann.
  • Vitamin C ist auch ein Antioxidans und das bekannteste Vitamin zur Unterstützung des menschlichen Immunsystems. Es ist auch nützlich, um die Regenerationsprozesse im Gewebe zu beschleunigen und die Haut zu verjüngen.
  • Folsäure ermöglicht eine normale Funktion des Nervensystems. Es ist notwendig für die reproduktive Gesundheit von Frauen, die während der Vorbereitung auf die Schwangerschaft und während der gesamten Tragezeit des Kindes ernannt werden. In den Ländern des Mittelmeers wird Okra geraten, in diesem Fall zu essen, außerdem lindert das Gemüse die häufige Verstopfung von schwangeren Frauen, weil es doppelt vorteilhaft ist;
  • Die Vitamine B1, B2, B6 beeinflussen die Geschwindigkeit von Stoffwechselprozessen und das Nervensystem. Ihre Verwendung trägt zur Normalisierung der Reaktionsgeschwindigkeit bei, vermeidet Überarbeitung. Vitamin B6 spielt eine große Rolle bei der Ernährung von Muskelzellen. Aufgrund seines hohen Gehalts wird Okra für Sportler und Fitnessliebhaber empfohlen.
  • Eisen ermöglicht es Ihnen, den normalen Transport von Nährstoffen durch den Blutkreislauf einzustellen. Eisen von Gemüse ist auch als Eisen von Fleisch notwendig. Das Spurenelement hilft, das Nervensystem nach Überlastung wiederherzustellen. Aufgrund der Anwesenheit von Vitamin B und Vitamin C wird Eisen gut resorbiert;
  • Kalium und Magnesium in der Zusammensetzung des Gemüses normalisieren den Herzrhythmus, lindern Muskelkrämpfe, regulieren das Wasser-Salz-Gleichgewicht, lindern Schwellungen und tragen dazu bei, bei dem gleichen Gewicht, in dem sich die Person befindet, besser auszusehen.

Okra besteht zu 80% aus Wasser und kann den Flüssigkeitsbedarf einer Person nur mit Gurken und Spargel decken. Gleichzeitig lassen die Mineralien in der Zusammensetzung des Gemüses die Flüssigkeit nicht im Körper verweilen. In den meisten Fällen dürfen auch Patienten mit Ödemen dieses Gemüse in Maßen essen.

Die Samen der Pflanze enthalten Omega-3-ungesättigte Fettsäuren und etwas pflanzliches Eiweiß. PUFAs haben sich als wirksam bei der Vorbeugung von Cholesterinerkrankungen und verschiedenen Stoffwechselstörungen erwiesen. Ihre regelmäßige Anwendung schützt Menschen vor Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße und hilft bei der Anpassung des Stoffwechsels mit einer restriktiven Ernährung.

Okra ist in der Kosmetik weit verbreitet. Schoten gießen eine Mischung aus Wasser und Zitronensaft und kochen, bis ein dickes Gel entsteht. Die Substanz wird gefiltert und als natürliches Analogon von Haarspülungen verwendet. Okra kann für jeden nützlich sein, der auf Laminierung verzichten und das Haar glänzend und "schwer" machen möchte.

"Gel" Okra wird auch für kosmetische Masken verwendet. Es enthält eine große Menge an Flüssigkeit und hat eine milde adstringierende und antiseptische Wirkung. Dies ist eines der besten natürlichen Produkte zur Befeuchtung von fettiger und unreiner Haut. In einer Mischung mit fettigeren Substanzen, wie z. B. zerdrückter Avocado und natürlichen Ölen, wird Okragel auch für hausgemachte Verjüngungsmasken verwendet.

Das gleiche Werkzeug wird zur Pflege der Nagelhaut und zum Ablauf von Eingriffen durchgeführt. Das Gel wird 5-10 Minuten auf die Basis der Nagelplatte aufgetragen. Wenn die Substanz trocknet, wird die Nagelhaut einfach mit einem Holzstab verschoben. Maniküre mit Okra-Gel ist die sanfteste. Sie können auch die Verwendung dieser Substanz finden, um Hühneraugen, verhärtete Haut der Beine zu erweichen. Das Gel wird dem Fußbad zugesetzt, es macht nicht nur weich und spendet Feuchtigkeit, sondern schützt auch Haut und Nägel vor einer Pilzinfektion.

In der Volksmedizin wird Okragel als Heilmittel gegen Verdauungsstörungen, Durchfall und Verstopfung eingesetzt. Darüber hinaus wirkt es im ersten Fall als Antiseptikum und im zweiten Fall als Weichmacher. Wie bei anderen beliebten Rezepten sollte dies mit dem vollen Wissen angewendet werden, dass dies herkömmliche Heilmittel nicht ersetzt.

Wie man Okra wählt

Zum Verkauf stehen junge und alte Okraschoten. Jung - sanfter, sie haben keine beeindruckenden Dornen, die die reifen Früchte schmücken. Junge Hülsen gelten als rentablere Quelle für Vitamine und Mineralien, obwohl wir keine vergleichende Analyse der Zusammensetzung finden konnten. Junge Okraschoten werden zum Salat und als Beilage gereicht.

"Alt" wird besser als Grundlage für das Kochen von Haushaltshaarpflegemitteln verwendet und wird aktiv in der Kosmetologie verwendet. Es ist jedoch auch möglich, es in einen Salat zu legen, es reicht aus, in Salzwasser zu brühen und die Stacheln abzuschneiden.

Ausgereifte grüne Okraschoten ohne weißliche Flecken an den Seiten. Vor dem Kauf sollten Sie die Kapseln sorgfältig untersuchen und keine visuell beschädigten Kapseln einnehmen (dies ist die Arbeit von Parasiten). Tauchen Sie beim Kauf Ihre Hände nicht in einen Behälter mit Hülsen, da möglicherweise alte Kopien mit Stacheln vorhanden sind und Sie sich die Hände verletzen.

Getrocknete Okra ist braun, die Schoten erinnern etwas an dehydrierte Bananen. Wenn Sie eine getrocknete Version wählen, müssen Sie nur auf den Zustand des gesamten Produkts achten. Wenn es schleimige "Flecken" gibt, hat jemand bereits Okra benetzt. Trockene Schoten essen "wie sie sind", einweichen ist nicht gut und kann zum Auftreten von Bakterien oder Pilzen in der Masse führen. Sie sollten solche Okra vermeiden.

Wie ist Okra aufzubewahren?

In Zypern können Sie sehen, wie Okra in großen Körben leise auf den Gemüsemärkten steht oder die Gemüseabteilung des Supermarktes schmückt. Grüne Schoten werden als Bohnen in einem Behälter mit Belüftungslöchern aufbewahrt. Der Raum sollte kühl oder mäßig warm sein.

Die meisten Hausfrauen lagern Okra im Kühlschrank. Es werden atmungsaktive Behälter oder sogar die gleichen Körbe verwendet, in denen die Schoten verkauft werden. Allerdings können bis zu 3-4 Tage Okra und nur in der Küche verbracht werden.

Getrocknete Okra wird bei Raumtemperatur in einem offenen Behälter oder Korb aufbewahrt. Sie können es nicht in den Kühlschrank stellen. Es sollte eine Lagerung in einem feuchten Keller oder Vorratsraum vermieden werden. Okra kann die Maus "lieben", daher sollten Sie das Eindringen von Nagetieren mit allen verfügbaren Mitteln verhindern.

Wo kann man Okra kaufen?

In Regionen, in denen Okra nicht angebaut wird, können Sie es in Supermärkten kaufen, die auf exotisches Obst und Gemüse spezialisiert sind. Für den Preis wird es teuren Spargel einholen, es bleibt nur sich mit seinen nützlichen Eigenschaften zu trösten.

In den Anbauländern (Zypern, Griechenland, Italien, Japan, China) findet man Okra auf dem normalen Gemüsemarkt oder in jeder Supermarktkette, auch in sehr teuren Betrieben. "Einheimische" bevorzugen es normalerweise, Okra auf dem Markt zu kaufen, da es dort frischer ist.

Getrocknete oder dehydrierte Okra wird manchmal in Naturkostläden in abgepackter Form verkauft, aber in den meisten Fällen befindet sich ihr Lebensraum neben frischen weiblichen Fingern. Ja, dieser Satz belohnt die nützlichen Schoten der lokalen Bevölkerung Zyperns.

Okra Rezepte

Suppe mit Okra, Süßkartoffel und Reis

Nehmen Sie ein Glas Okraschoten, waschen Sie es und dämpfen Sie es vor, wenn die Schoten alt sind. In einer tiefen Pfanne in 1 Teelöffel Sesamöl 200 g Yamswurzel, eine einfache Zwiebel und einen Löffel Reis anbraten, Okra hinzufügen, 3 Tassen Gemüsebrühe dazugeben und auf eine weiche Hitze bringen, bis sie niedrig ist. Diese Suppe kann mit einem Mixer zerkleinert werden. Es sollte eine dicke, cremige Textur haben.

"Pastila" Okra

Kochen Sie ein Pfund Okraschoten in 2 Litern Wasser, lassen Sie das „Gel“ abtropfen, hacken Sie den Mixer mit frischen Himbeeren oder Heidelbeeren und einer kleinen Menge Süßstoff auf Steviabasis. Auf dem Milchkännchen verteilen und 3-4 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Salat mit getrockneten Okraschoten

Die Hälfte eines Glases getrockneter Okraschoten mit Mörser und Stößel einreiben. Ein Bund Rucolasalat in die Hände reißen, mit einer Mischung aus Zitronensaft und Olivenöl 1 zu 1 bestreuen. Mit getrockneter Okra mischen und mit einem Löffel leicht andrücken. Fügen Sie gehackte Kirschtomaten und, falls gewünscht, Ziegenkäse oder natürlichen Mozzarella hinzu.

Okra schaden

Ist es möglich, sich mit Okra zu verletzen? Normalerweise fangen wir an, gesundes Gemüse in großen Mengen zu kauen, während der Mensch Allesfresser ist und in keinem Fall nur auf Gemüse beschränkt sein sollte. Wenn Sie mehr als 400-500 g Okra gleichzeitig einnehmen, können Verdauungsstörungen, Blähungen und Durchfall oder umgekehrt Verstopfung auftreten. Es ist notwendig, in Maßen neues Gemüse in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Wie alle anderen grünen Quellen für pflanzliches Eiweiß kann Okra allergische Reaktionen hervorrufen. Das Produkt sollte nicht in die Ernährung von Personen aufgenommen werden, die allergisch auf grünes Gemüse reagieren. Allergien können auch bei Okramasken und Balsamen auftreten. Testen Sie sie daher vor dem Auftragen auf einer kleinen Hautstelle.

Kalorien okra 25 kcal

Der Energiewert von Okra (das Verhältnis von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten):

Protein: 2 g (8 kcal)
Fett: 0,1 g (1 kcal)
Kohlenhydrate: 3,83 g (15 kcal)

Energieverhältnis (BZHU): 32% / 4% / 61%

In Okra enthaltene Vitamine und Mineralien

Cholin - 12,3 mg, K - 53 ug, E - 0,36 mg, C - 21,1 mg, B9 - 88 ug, B6 - 0,215 mg, B5 - 0,245 mg, PP - 1 mg, B2 - 0,06 mg, B1 - 0,2 mg, Beta-Carotin - 0,225 mg.

Zink - 0,6 mg, Selen - 0,7 ug, Kupfer - 94 mg, Mangan - 0,99 mg, Eisen - 0,8 mg, Phosphor - 63 mg, Natrium - 8 mg, Magnesium - 57 mg, Calcium - 81 mg, Kalium - 303 mg.

http://your-diet.ru/?p=6441
Up