logo

Aubergine ist ein mehrjähriges Kraut der Gattung Pasalon. Oft als einjährige Gemüsepflanze kultiviert. Die Höhe dieser Pflanze beträgt im Durchschnitt 60 Zentimeter. Eine ovale oder kugelförmige Frucht, die besser als Beere bezeichnet wird, hat normalerweise eine violette Farbe und erreicht einen Durchmesser von 20 Zentimetern und eine Länge von 30 Zentimetern.

Der Inhalt

Diätetische Kapazität

Gewichts- und Maßtabelle

Auberginen-Rezepte

Babaganusch

Ajapsandali

Moussaka

Ratatouille

Allgemeine Beschreibung der Aubergine

Auberginen werden oft als blaue bezeichnet, was nicht ganz richtig ist: Die Farbe der Früchte variiert je nach Sorte und Reifegrad. Dieses Gemüse kann eine Farbe von milchig weiß bis goldweiß, von hell lila bis dunkel lila haben. Am leckersten sind die bläulich-schwarzen länglichen unreifen Früchte, sie haben wenig Samen und schmecken sehr delikat. Überreife Früchte sollten nicht gegessen werden, da sie Solanin enthalten.

Auberginen werden im Freiland in Süd- und Zentralrussland angebaut. Dies ist eine sehr beliebte Gartenernte. In den nördlichen Regionen können Auberginen in Gewächshäusern gezüchtet werden.

Auberginen sind in der Küche vieler Nationen der Welt weit verbreitet. Sie werden gebraten, gekocht, gedünstet, gebacken, gegrillt. Auberginen machen Kaviar und Salate.

Geschmack von Auberginen

Auberginen werden in unreifer Form in Lebensmitteln verwendet, wenn sie eine schöne lila Farbe haben. Rohe Auberginen werden nicht empfohlen. Gekochte Auberginen haben einen zarten, leicht würzigen Geschmack.

Der zarteste Geschmack ohne würzigen Geschmack Auberginenweiß.

Auberginenkombination mit anderen Produkten

Aubergine passt gut zu Gemüse, Käse.

Die Verwendung von Auberginen beim Kochen

Gemüsevorspeisen, Eintöpfe, Aufläufe und Salate werden aus Auberginen hergestellt. Auberginen werden gesalzen, eingelegt, getrocknet.

Features Kochen Auberginen

Viele Rezepte besagen, dass Auberginen vor dem Kochen mit Salz getränkt werden sollten, um Bitterkeit zu beseitigen. Dies ist jedoch nicht erforderlich, da die meisten modernen Auberginensorten keine Bittersäfte enthalten.

Ein weiterer Grund für das Einweichen: Auberginen beim Braten nehmen viel Öl auf und Salz verringert die Ölaufnahme. Es gibt eine andere Möglichkeit, den Ölverbrauch zu senken: Kochen Sie die Auberginenstücke vor dem Kochen in kochendem Wasser.

Gebratene Auberginen, um überschüssiges Öl zu entfernen, können auf Papierservietten getrocknet werden.

Sie sollten keine überreifen Auberginen oder rohen Auberginen essen, da diese viel Solanin enthalten. Unreife Früchte werden als Lebensmittel verwendet.

Auberginenlagerung

Um die Aufbewahrung einer kleinen Menge Auberginen zu gewährleisten, sollten diese in eine Zeitung eingewickelt und in Kartons aufbewahrt werden. Die maximale Haltbarkeit von Auberginen in dieser Form beträgt bis zu zwei Monate.

Die Haltbarkeit von Auberginen hängt von der Sorte, der Reife, der Luftfeuchtigkeit und der Temperatur ab. Die günstigste Temperatur für die Lagerung von Auberginen beträgt 6–7 Grad bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 85 bis 90 Prozent.

Traditionelle Rolle in Gerichten

Die Hauptkomponente für Auberginenkaviar.

Gegrillte Auberginen können als Beilage zu Fleischgerichten verwendet werden.

Zulässiger Ersatz

Auberginen in Gemüsekaviar können durch Zucchini ersetzt werden, aber dies ist kein vollständiger Ersatz, Sie erhalten Kürbiskaviar.

Der Ursprung der Aubergine

In seiner wilden Form wuchs die Aubergine in Indien, Südasien und im Nahen Osten. Hier und jetzt können Sie die wilden Vorfahren der modernen Auberginen kennenlernen.

Diese Pflanze wurde vor mehr als 1500 Jahren kultiviert und in China und in den Ländern Zentralasiens angebaut. Dank der Araber gelangte dieses Gemüse zuerst nach Afrika und dann nach Europa. Dies geschah um die Mitte des 15. Jahrhunderts, aber als Gemüsepflanze wurden Auberginen erst im 19. Jahrhundert angebaut.

Die Aubergine wurde in den XVII-XVIII Jahrhunderten in unser Land gebracht. Aber nur ein Jahrhundert später wurden sie in den südrussischen Provinzen ein weit verbreitetes Gemüse. Dieses Gemüse wurde auf verschiedene Arten genannt: "pakistanisch", "demynyki", "bajlazhany", "badarzhany", "little blue", "podlichany".

Wirkung auf den menschlichen Körper, Nährstoffe

Die diätetischen Eigenschaften von Auberginen ermöglichen es Ihnen, sie auf einen der ersten Plätze in der Ernährung des modernen Menschen zu setzen.

Obwohl Auberginen nicht sehr viele Vitamine enthalten (C, B, B2, PP und Carotin), sind sie sehr reich an Mineralien. Es enthält Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Eisen.

Wenn Sie Auberginen zum Schreiben verwenden, sinkt der Cholesterinspiegel im Blut. Auberginen enthalten eine große Menge Kalium, das die Funktion des Herzmuskels verbessert, den Wasserhaushalt im Körper normalisiert und Harnsäuresalze entfernt. Aubergine - kalorienarmes Gemüse, kann in Diäten zur Gewichtsreduktion verwendet werden.

Aubergine wird für Patienten mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts empfohlen. Dieses Gemüse ist sehr nützlich zur Vorbeugung und Behandlung von Arteriosklerose, da es die Konzentration von Cholesterin im Blut senkt. Im Osten wird Aubergine "Langlebigkeitsgemüse" genannt.

Wissenswertes über Auberginen

Woher kommt das Wort "Aubergine"

Das russische Wort "Aubergine" stammt aus dem arabischen al-Badhinjan.

http://kulinarika.ru/ru/p/54/baklazhan/

Top 26: die ganze Palette der Geschmacksauberginen

Nachtschattenfrüchte, die unter dem beliebten Namen Aubergine bekannt sind, genießen unter Kräuterprodukten eine solide Popularität. Die meisten bevorzugen es, es nach einem Standardrezept zu kochen - Abschrecken mit zusätzlichen Zutaten. Die Möglichkeiten sind jedoch sehr viel vielfältiger. Hostessen, die traditionelle und innovative Rezepte verwenden, werden eine ganze Welt des Geschmacks entdecken.

Wenig über die Frucht

Bevor wir uns mit der Sammlung von blauen Kochrezepten befassen, wollen wir uns mit der Geschichte des Gemüses befassen. Ausgangspunkt für die wild lebenden Auberginenarten waren die südöstlichen Länder:

  • Südasien;
  • Pakistan;
  • Osteuropa;
  • Indien;
  • Nahen Osten.

Während mehrerer Jahrhunderte breitete sich die Kultur allmählich auf dem gesamten Kontinent aus. Als er in das nächste kulturelle Umfeld eintrat, lernte er neue Kochmethoden kennen. Bis heute gibt es mehr als 30 Sorten und Hybriden von Auberginen, von denen die beliebtesten sind:

  • "Weißes Ei" - Milchfarbe;
  • "Golden Egg" - leuchtend gelber Farbton;
  • "Vakula" - dunkelviolett;
  • "Namensvetter" - lila-rot;
  • "Solomon" - blau-schwarz.

Auffällig ist auch die Formenvielfalt: von rund bis länglich zylindrisch. Die Dichte des Fruchtfleisches und des Aromas bestimmen die Art seiner Herstellung. Durch die Geschmackspalette werden zusätzliche Zutaten und Gewürze entdeckt.

Rezepte und Kochregeln

Aubergine hat zwei Besonderheiten - harte Haut und lockeres inneres Gewebe. Das Fruchtfleisch wird mit großen Mengen Wasser getränkt. Sie enthalten das Hauptgepäck an nützlichen Substanzen. Dichte Rinde ist mit Aromen gesättigt, wodurch das Gemüse das gleiche Aroma Bouquet erhält. Die Aufgabe eines jeden Kochs: Kochen zu erreichen, ohne zwei Komponenten zu verlieren. Alle Arten der Wärmebehandlung sind zulässig, die Änderung betrifft die Dauer der Einwirkung von kochendem Wasser oder Öl auf das Auberginengewebe.

Empfehlungen zur pflanzlichen Wärmebehandlung

Eine köstliche Aubergine verleiht einem Gericht unter bestimmten Bedingungen ihre Eigenschaften. Beim Kochen eines Gemüses wird Wasser gekocht, dann wird die Intensität des Feuers auf einen „weißen Schlüssel“ reduziert. Kleine kochende Wasserblasen erweichen die Haut allmählich, durch die geöffneten Poren gehen die im Fruchtfleisch verborgenen Säfte. Die Garzeit beträgt 20 bis 30 Minuten.

Zum Abschrecken im Ofen muss die Luftmasse vorgewärmt werden. Die optimale Temperatur beträgt 180 ° C. Während des Feuers sollte diese Markierung nicht wachsen. In diesem Modus reichen 30 Minuten, um das Gemüse vollständig zu erweichen.

Durch Rösten kann das Potenzial eines Gemüses mit heißem Olivenöl oder Sonnenblumenöl erschlossen werden. Beide Optionen haben einen ausgeprägten Geschmack, der den Geschmack von Auberginen betonen kann. Vorbereitung auf weiches Gewebe.

Ein Wasserbad oder Dämpfen in einem Mehrkocher kann die Fasern schnell erweichen, während es gleichzeitig notwendig ist, ständig eine abgetropfte saftige Masse auszuwählen und die Läppchen zu wässern. Die Garzeit hängt vom Quellrezept ab.

Was ist neben Auberginen

Solanaceous Bäume haben eine eigenartige demokratische Struktur und Inhalt. Sie eignen sich gut in Kombination mit Produkten:

  • Milch und Sauermilch;
  • Fleischhalbfabrikate und Zellstoff;
  • Wein;
  • Essig;
  • würzige Kräuter;
  • duftende Wurzeln;
  • Stärke enthaltende Knollen.

Um einen bestimmten Geschmacksbereich auszuwählen, müssen die Besonderheiten der Zusatzkomponenten berücksichtigt werden. Wein aus halbsüßen roten Sorten betont die subtilen Aromen von Auberginen und Fleischzutaten.

Die weichen bis harten Käsesorten sättigen das Blau mit einem milchigen Geschmack. Und Kefir oder Molke bilden eine natürliche Säure und erweichen die Struktur der Fasern.

Tomaten gehören auch zum Nachtschatten. Ihre Nachbarschaft mit Zwiebeln und Auberginen gehört zur klassischen Kombination. Jedes Rezept ergänzt Knoblauch, da es den Geschmack des erzeugten Bouquets verbessert.

Rezept Nr. 1 in der Ofenaubergine gedünstet

GESTRICHEN IN OSTERN-OSTEREIGELN

Zutaten:

  • Aubergine "Vakula" - 0,45-0,50 kg;
  • weiße Zwiebeln - groß 3 Stk.;
  • eine Zitronenscheibe;
  • Knoblauch;
  • Salz / schwarzer Pfeffer / Butter.

Im Ofen gedünstete Auberginen: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Wir wärmen den Ofen.
  2. Mahlen Sie die Zwiebeln, mahlen Sie mit einem halben Löffel Salz.
  3. Die Auberginen mit kochendem Wasser anbrühen, die Schale abschneiden. Fruchtfleisch in Würfel auflösen.
  4. Kapazität zum Backen von Öl mit Süßwarenfett oder Gießen von Öl. Legen Sie das Gemüse.
  5. Frische Zitrone auspressen, Gemüsemischung einfüllen, mit Pfeffer bestreuen. Fügen Sie nach Belieben Aromen hinzu.
  • Verbrühungen führen zur Faltenbildung der Haut, um eine bessere Entfernung im Voraus zu erreichen und einige Kerben zu machen. So können Sie die Schale schnell loswerden.

Rezept Nummer 2 Auberginensommersalat

Die Basis dieser Option ist die Verwendung von frischem Pfeffergeschmack, süßem und würzigem Geschmack der fertigen Aubergine.

Überzogener Sommersalat

Zutaten:

  • Aubergine - 2 mittlere Stücke;
  • Bogatyr Paprika - 3 Stück;
  • Knoblauchzehen;
  • saurer Geschmack Sauerrahm - 3 Esslöffel;
  • Salz / Gemüse / schwarzer Pfeffer (nach Ermessen des Kochs).

Auberginensommersalat: Ein schrittweises Rezept

  1. Im Ofen gedämpftes Gemüse kochen. Entfernen Sie das Schleifpapier von der Aubergine.
  2. Gemüse in Würfel oder halbe Ringe schneiden.
  3. Saure Sahne mit einem Mixer mit Salz, Pfeffer, gehacktem Gemüse gemischt.
  4. Geben Sie das Gemüse in einen Behälter und gießen Sie die Sauce hinein. Fügen Sie zusätzliche Geschmacksrichtungen hinzu, wenn Sie Schärfe bevorzugen.

Hinweis: Sauerrahm kann durch Mayonnaise ersetzt werden, bei dieser Ausführungsform lohnt es sich, den Anteil an scharfen Gewürzen zu reduzieren.

Rezept Nummer 3 Auberginen-Tomaten-Platte

Tomaten haben einen unvergesslichen süß-sauren Geschmack mit einem angenehmen Samtton. Zusammen mit Auberginen bilden sie eine gelungene Kombination, die zu jeder Mahlzeit passen kann.

Zutaten:

  • Goldene Aubergine - 300 g;
  • Bogatyr Paprika - 100 g;
  • Zwiebel - 30-45 g;
  • Tomaten "Ochsenherz" - 450 g;
  • flüssiges Öl;
  • Essig 3%;
  • Grüns;
  • Knoblauch;
  • Gewürze nach Geschmack kochen.

Auberginentomate sortiert: Ein schrittweises Rezept

  1. Gekochte Auberginenwürfel in kochendes Wasser geben. Warten Sie, bis erweicht.
  2. In einen Topf werfen und ausdrücken.
  3. Zwiebel Halbkreise auflösen, mit Auberginen in heißes Öl legen. Goldbraun braten. Auf den Topf geben und zusammendrücken.
  4. Mahlen Sie rohe Lebensmittel und Kräuter, machen Sie Salz.
  5. Kombinieren Sie zwei Stücke Salat mit Butter gewürzt.

Hinweis: Wenn Sie während des Kochens eine kleine Menge Dill hinzufügen, duftet die Aubergine stärker.

Rezept Nr. 4 Auberginensuppe

Suppen mit Auberginen sind die ersten nahrhaften Gerichte. In der Nähe von Sauerrahm oder Sahne beleben Sie die übliche Ernährung.

MIT BACLAWN ERGÄNZT

Zutaten:

  • Selleriewurzel - 200 g;
  • Tomaten - bis zu 5 Stück;
  • Delphin-Auberginen - 450 g;
  • Pfeffer "Prometheus" - 1 St. groß;
  • Mehl Teelöffel;
  • Brühe - 2 l;
  • saure Sahne.

Auberginensuppe: Ein schrittweises Rezept

  1. Zerdrückte Tomaten nach dem Kochen zu einem Brei pürieren.
  2. Sellerie Scheiben auflösen, in Brühe geben. Senden Sie zerkleinerte Paprika dorthin.
  3. Die Aubergine wird in Würfel geschnitten, die geschälten Scheiben in kochendes Wasser getaucht.
  4. Bis zu zwanzig Minuten unter dem Deckel schmachten. Fügen Sie Tomatenmark, Aromen und saure Sahne hinzu.
  • Brühe wird von jedem Fleisch genommen.
  • Tomateneintopf ohne Öl. Dies ermöglicht es ihnen, ihre mit Aromen gefüllte Feuchtigkeit vollständig aufzugeben.

Rezept Nummer 5 Linsensuppe mit Auberginen

Linsen sind berühmt für ihren vielseitigen würzigen Geschmack. Bei richtiger Kombination mit Auberginen ergeben sich subtile Geschmackslinien.

SUPPE KÜCHE

Zutaten:

  • Linsen Bobs - 200 g;
  • Wolfsherztomate - 3 Stück;
  • Knoblauch;
  • Aubergine "Golden Egg" - 3 Stk.;
  • Schneeball Zwiebeln - 1 Stck.;
  • Petersilie;
  • Brühe - eineinhalb Liter;
  • schwarzer Pfeffer / Salz.

Linsensuppe mit Auberginen: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Linsen sollten kochen, bis die Bohne vollständig weich ist. Wasser wird abgelassen.
  2. Aubergineneintopf mit Zwiebeln, mit Gewürzen bestreut.
  3. Linsen und gemischtes Gemüse werden kombiniert, in Brühe gekocht. Navar ist in zwanzig Minuten fertig.
  4. Mahlen Sie Gemüse und Tomaten. Bring die Brühe herein. Fügen Sie duftende Gewürze mit Knoblauch hinzu.
  • Die Aubergine wird nicht von der Außenschale abgezogen.
  • Brühe kann auf jedem Fleisch gekocht werden. Besser duftende Wurzeln hinzufügen.
  • Weiße, schwarze und rote Paprikaschoten sind in Gewürzen erhältlich. Sie können auch „provenzalische Kräuter“ hinzufügen.
  • Knoblauch schießt, wenn das Feuer gelöscht wird. Suppe warm ziehen lassen.

Rezept Nummer 6 Kaviar

Kaviar aus dem "Blau" gilt als klassischer Rezeptrohling. Die Vielseitigkeit des Gerichts besteht darin, dass es zu einer Konservierung werden oder sofort serviert werden kann. Je länger das Essen kostet, desto aromatischer wird es.

Zutaten:

  • Aubergine "Solomon" - ein Kilogramm;
  • Tomate "Aurora F1" - 300 g;
  • Knoblauch - Kopf;
  • Tushon Karotten - 3 Stk.;
  • Strigunovsky Zwiebel - 1 Stk.;
  • Petersilie;
  • Apfelessig 3% - Teelöffel;
  • schwarzer Pfeffer;
  • Salz

Basiskaviar: ein schrittweises Rezept

  1. Schälen Sie alles Gemüse von der Haut, mit Ausnahme von Auberginen und Tomaten.
  2. Auberginen in Scheiben schneiden, Tomaten in große Stücke schneiden.
  3. Möhren, Knoblauch raspeln.
  4. Das gesamte Gemüse mit einem halben Glas Butter auf einmal köcheln lassen. Machen Sie es zusätzlich zu Knoblauch am Ende.
  5. Am Ende des Garvorgangs salzen, Gewürze hinzufügen.
  • Tushon-Karotten zeichnen sich durch einen reichen Geschmack und eine erhöhte Süße aus.
  • Dish kann zu einem Zustand von Kartoffelpüree mahlen. Also rollt es unter der Decke.

Rezept Nr. 7 "Feta" und Auberginen-Salat-Kombination

Fermentierte Milchprodukte bringen einen frischen Ton in den Gesamtgeschmack, sodass Sie die übliche Kombination wiederbeleben können.

"FETA" UND EGGPLANT - SALAT KOMBINIEREN

Zutaten:

  • "Feta" - 100 g;
  • Aubergine "Romantic" - ein Kilogramm;
  • Essiglöffel 9%;
  • Öl;
  • Grüns;
  • Knoblauch.

Fetter Salat: Ein schrittweises Rezept

  1. Gebackene Auberginen mit Gewürzen in etwas Butter. Von der Schale geschält. Verblüfft über den Zustand von Kartoffelpüree.
  2. "Feta" wird in kleine Würfel geschnitten und mit Kartoffelpüree gemischt.
  3. Knoblauch wird auf einer Reibe aufgelöst und mit gehacktem Gemüse versetzt. Verbindet sich mit dem Rest der Masse.
  4. Salz und Essig werden hinzugefügt.
  • Das Gericht wird mit Olivenöl gewürzt.
  • Sie können Oliven hinzufügen, es gibt Würze nach Geschmack.
  • Das letzte Gericht wird mit frischen Tomatenscheiben und einem Teelöffel Sauerrahm dekoriert.

Rezept Nr. 8 Kaviar und Auberginenkaviar

Die Kombination von Auberginen und Zucchini führt zu einer zufriedenstellenden Nachbarschaft. Süße Karotten und Kürbis bringen ein wenig Abwechslung in dieses Unternehmen.

Zutaten:

  • Goldener Kürbis - 0,30 kg;
  • Kürbis;
  • Grünpflanzenbündel;
  • blau - 0,20 kg;
  • Texas gelbe Zwiebel - 2 Köpfe;
  • Feenkarotten - 2 Stk.;
  • Knoblauch;
  • Öl

Kaviar und Auberginenkaviar: ein schrittweises Rezept

  1. Den Kürbis schälen, Zucchini. In gleiche Würfel schneiden, Eintopf legen.
  2. Das Blau in Scheiben auflösen und einige Minuten in Salzwasser legen. In die Pfanne geben.
  3. Möhren, Knoblauch raspeln. Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Den Eintopf herausnehmen.
  4. Mahlen Sie das Gemüse, mischen Sie es mit Salz. Mit Gemüse bestreuen. Zehn Minuten unter die Decke legen.
  • Salzwasser schöpft Bitterkeit aus blauen.
  • Kaviar kann vor dem Servieren mit Mayonnaise gefüllt werden. Dies fügt Würze hinzu.

Rezept Nr. 9 Französische Pastete (Aubergine)

Die französische Küche bietet uns Auberginen mit einer neuen Seite der Geschmackspalette. Für die Küche des südlichen Landes zeichnet sich eine Kombination aus einer Vielzahl von Gewürzen und Butter aus.

FRANZÖSISCHER PASCHER (EASTERED)

Zutaten:

  • Butter - ein Packboden;
  • Zwiebel "Centurion" - 5 Stk.;
  • Sancho Panza Auberginen - 500 g;
  • würzige Kräuter;
  • Karotte "Nantes" - 3 Stück;
  • Tomaten "Admiral" - 2 Stück;
  • ein Löffel Mehl;
  • Salz / Pfeffer.

Französische Pastete: Ein schrittweises Rezept

  1. "Blau" in Scheiben auflösen, bis zur Teilreife in kochendes Wasser legen. In einen Topf geben und ausdrücken.
  2. Zwiebel in halben Ringen auflösen, mit Mehl bestreuen und in die Pfanne geben. In geschmolzener Butter goldbraun braten.
  3. Tomaten ohne Butter schmoren, fertig zum Mahlen in Kartoffelpüree.
  4. Karotten reiben, mit gehackten blauen Würfeln kombinieren und köcheln lassen.
  5. Zwiebeln und Gemüse einführen. Fügen Sie die Tomaten für zehn Minuten hinzu. Salz nach Geschmack kochen.
  • Butter schmeckt cremig. Darauf geschmorte Zwiebeln entfalten ihren ganzen Geschmack.
  • Grünen können Koriander ergänzen.
  • Am Ende des Abschreckens wird der Gemüseteller auf die Konsistenz der Pastete gemahlen.

Rezept Nr. 10 Auberginen-Eier

Eier kochen kann auf eine andere Art und Weise sein. Eine der Techniken beinhaltet das Mischen von Eiern mit einer würzigen Aubergine. Ein ungewöhnlicher Bestandteil des Rezepts ist eine fermentierte Milchkomponente.

EIER MIT UNTEN STÜCKEN

Zutaten:

  • Kefir oder Joghurt - ein Glas;
  • Tomate "Kleiner Prinz" - 2 Stk.;
  • Aubergine "Vakula" - bis zu 5 Stück;
  • Pfeffer / Salz;
  • Mehl;
  • Eier durchschnittlich - 4-5 Einheiten.

Spiegeleier mit Auberginen: Ein schrittweises Rezept

  1. Auberginen vorbereiten: in Scheiben schneiden, mit Salz mahlen. Lassen Sie den Saft zehn Minuten lang laufen.
  2. Gießen Sie das Mehl und braten Sie es in einer Pfanne bis zu einem goldenen Fass.
  3. Tomaten in Halbkreisen auflösen, mit gedünsteten Auberginen bestreuen.
  4. Alle Eier werden mit einem Mixer geschlagen und nach und nach mit Kefir übergossen.
  5. Gemüse darüber gießen, mit Gewürzen bestreuen. Stew.
  • Wischen Sie die Auberginen mit Salz nicht übersalzen.
  • Kefir gibt ein helles Aroma von saurer Milch, Joghurt milchiger Schatten.
  • Beim Löschen wird viel Feuchtigkeit freigesetzt. Es kann abgelassen werden.

Rezept Nr. 11 Wiener Auberginen (Füllung)

Gefüllte Auberginen eignen sich hervorragend für die Winterernte. Sie können unabhängig voneinander serviert oder mit Essig auf den Stand der Snacks gebracht werden.

EAGLE VORBEREITEN (WASCHEN)

Zutaten:

  • Aubergine "Vakula" - eineinhalb Kilogramm;
  • Zwiebel "Centurion" - 1 kg;
  • eine Mischung aus Paprika;
  • Karotte "Nantes" - 1 kg;
  • Salz - ein Glas;
  • Knoblauch - 2 Köpfe;
  • bitterer Paprikapfeffer - 1 PC.;
  • ein glas öl.

Wiener Aubergine: Schritt für Schritt Rezept

  1. Auberginen werden in einem großen Behälter mit einem Teelöffel Salz gekocht. Entfernt und gecrimpt
  2. In der Mitte jedes Gemüses ist ein Loch in die Mitte geschnitten.
  3. Karotte rieb auf einer Reibe mit großen Zellen. Zerdrückte Zwiebel in halben Ringen. Eintöpfe.
  4. Einige Minuten vor dem Kochen wird Knoblauch in die Aufschlämmung gegeben. Salz wird hinzugefügt.
  5. Jedes "Blau" ist mit der Mischung gefüllt. Es wird mit Öl gefüllt und in einem geschlossenen Behälter bis zu fünf Minuten gedünstet.
  6. Zum Verschließen der Konservierung gefüllte Auberginen fest in Gläser gelegt, mit Öl gefüllt. Zur Sterilisation bringen.
  • Zwei Esslöffel Essig, die nach einem Tag in das Billet gegossen werden, ergeben einen Wiener Salat.
  • Auberginen werden gekocht, ohne die grünen Schwänze zu entfernen.
  • Bei der Zubereitung von Knoblauchscheiben wird auf jedes Glas separat hingewiesen.
  • Das Hinzufügen von frisch gehackten Kräutern zum Hackfleisch verleiht dem Gericht Frische.

Rezept Nr. 12 Reis gehackt Auberginen

Reis betont perfekt den Geschmack des Gerichts. Die Zugabe dieser Zutat verleiht dem Gericht Nährwert, Sättigung und Nährwert.

Auberginen Reiskocher

Zutaten:

  • längliches Reisglas;
  • Aubergine "Vakula" - 2 Stk.;
  • Zwiebel;
  • Knoblauch (ein Paar Nelken);
  • Grüns / Pfeffer / Salz.

Reis gehackt Auberginen: ein Rezept Schritt für Schritt

  1. Auberginenhälften werden unter das Joch gelegt. Warten Sie, bis der Saft vollständig aufgebraucht ist. Restfeuchtigkeit zum Sammeln.
  2. Wählen Sie die Mitte jedes Läppchens, hacken Sie mit Zwiebeln. Stew.
  3. Pereteret Knoblauch zu Brei geben, zu der gedünsteten Gemüsemasse geben.
  4. Reis weich kochen. Zum Hackfleisch hinzufügen.
  5. Füllen Sie jede Furche mit einer Portion Hackfleisch. Im Ofen schmoren.
  • Der Zustand der vollen Bereitschaft kommt in der 20. Minute. Ständig überprüfen.
  • Das Gericht kann mit saurer Sahne und frischen Tomatenscheiben serviert werden.

Rezept Nr. 13 Belarussisches Boot (Pilzfüllung)

Pilze haben eine erstaunliche Wirkung auf den Geschmack. Sie verbessern die Gesamtreichweite der Komposition und betonen die Eigenschaften des Nachtschattens.

BELARUSIAN BOOTS (PILZ NOCH)

Zutaten:

  • Aubergine "Sancho Panza" - ein halbes Kilogramm;
  • "Sterling" - 4 Stk.;
  • ein Löffel Mehl;
  • Grüns;
  • Pilze - ein halbes Kilogramm;
  • ein Glas Sauerrahm;
  • schwarzer Pfeffer;
  • Salz

Belarussische Boote: Schritt für Schritt Rezept

  1. Die Auberginen in Längsstücke auflösen. Mit der Auswahl können Sie die gleiche Größe festlegen. Gießen Sie eine kleine Menge Salz ein. Unter Druck setzen.
  2. Die Flüssigkeit ablassen. Brotmehl, braten.
  3. Die Pilze in große Stücke schneiden.
  4. Zwiebeln und Kräuter fein auflösen. Mit saurer Sahne und schwarzem Pfeffer mischen.
  5. Die Auberginen, die Sahnesauce und die Champignons auslegen. Stew.
  • Um den Geschmack des Pilzes nicht zu verlieren, ist es besser, Weiß-, Espen-, Pfifferlings- oder Milchpilze zu nehmen.
  • Flüssigkeit mit Auberginen kann in die träge Masse aufgefüllt werden.

Rezept Nr. 14 Snack mit Auberginen

Salzige Kuchen haben bereits einen hohen Stellenwert unter den Snacks von Leckereien. Das Ernten von Auberginen hat Prioritätseigenschaften. Die Einfachheit und Schnelligkeit des Kochens wird dazu beitragen, die gewünschten Leckereien schnell zuzubereiten, wenn Gäste absteigen.

KUCHENESSER MIT ADLER

Zutaten:

  • Fat Jack Tomaten - 400 g;
  • Salz;
  • Zwiebel "Kaba" - 100 g;
  • Auberginen "Balagur" - bis zu einem halben Kilogramm;
  • Chardash Pfeffer - 3 Stk.;
  • Laurel - 2-3 Datensätze;
  • Knoblauchzehen;
  • Grüns - ein Haufen;
  • Chamdash Pfeffer - 3 Stk.;
  • Karotte "Nanstkaya" - 3-tlg.

Auberginen-Snack-Kuchen: Ein schrittweises Rezept

  1. Gedünstetes Auberginenstroh dazugeben. Aus der Pfanne in den Behälter nehmen.
  2. Karotten reiben und Zwiebel hacken. In die Pfanne geben.
  3. Mahlen Sie den Pfeffer in Würfel. Mit dem restlichen Gemüse dünsten.
  4. Tomaten in kleine Quadrate schneiden, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Mit Lorbeertellern zur Gemüsemasse geben.
  5. Aubergine und der Rest des Gemüses verschieben Schichten in einem Behälter. Mit grünen bedecken. Im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Sie können geriebenen Knoblauch hinzufügen, um es heiß zu machen.
  • Um das Erscheinungsbild des Gerichts zu verbessern, muss die Oberfläche mit Mayonnaise geschmiert und mit Gemüse bestreut werden.

Rezept Nr. 15 Brötchen mit Käse

Käse von scharfen Sorten schafft erstaunliche Kompositionen mit Gemüse. In Kombination mit dem "Blau" unterstreicht er auf entzückende Weise den Geschmack des Gemüses.

Zutaten:

  • würziges Käseprodukt - 100 g;
  • Sancho Panso Aubergine - 2 Stk.;
  • süßes Käseprodukt - 100 g;
  • Knoblauch;
  • Mayonnaise;
  • Grüns

Brötchen mit Käse: Schritt für Schritt Rezept

  1. Jede Aubergine löst sich in dünne Scheiben auf. Mit Salz gießen, leeren Saft geben.
  2. Feuchtigkeit abtropfen lassen, goldbraun braten. Legen Sie ein Papiertuch, um überschüssiges Fett zu entfernen.
  3. Käsesüße Sorten mahlen mit Kräutern und Knoblauch. Etwas Mayonnaise dazugeben.
  4. Zu gleichen Teilen Nudeln in Scheiben füllen, rollen. Mit geriebenem Hartkäse bestreuen. In eine Mikrowelle stellen, um die Viskosität der Käseschnitzel zu bestimmen.
  • "Sancho Panso" hat eine ausgeprägte Kugelform. Dies ist perfekt für die Herstellung von Rollenwicklern.
  • Das Gericht hat einen ausgeprägten cremigen Geschmack mit den Sorten „Russian“, „Milk“ und „Shveyar“. Würzige Noten erhalten „Camambert“, „Shevr“ und „Cheddar“.

Rezept Nr. 16 Fächer von Auberginenscheiben

Das Gericht stammte aus der tscherkasischen Küche. Transformationen erfolgten dank des geschickten Eingreifens der Köche einheimischer Restaurants. Die Portion ist für eine Person gedacht.

LÜFTER AUS BASKLAGE TRAYS

Zutaten:

  • Aubergine "Vakula" - 1 Stck.;
  • "Kuhherz" Tomate - 1 Stk.;
  • Schneeball Zwiebeln - 1 Stck.;
  • Adygei-Käse - 200 g;
  • Grüns - ein Haufen;
  • Salz / Knoblauch / Pfeffer.

Auberginenscheiben Fan: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Mit der Aubergine wird der grüne Stiel nicht entfernt. Schneiden Sie den Hauptteil in gleich große Scheiben bis zur Basis der Vorderkante. Tauchen Sie eine halbe Stunde in Salzwasser. Abtropfen lassen.
  2. Tomaten lösen runde Scheiben.
  3. Mahlen Sie Zwiebeln und Gemüse.
  4. Adygei-Käse in Scheiben schneiden.
  5. Entfernen Sie den grünen Stiel vom Ende der Aubergine. Öffne dich wie ein Fächer.
  6. Übertragen Sie alle Scheiben Gemüse. In Form backen.
  • "Adygei" Käse hat einen sauren Geschmack mit einer milchigen Note. In Abwesenheit dieser Zutat können Sie Käse oder Suluguni in den Köpfen ersetzen.
  • Das Gericht wird das Unternehmen Eintopf oder gegrilltes Fleisch sein.

Rezept Nr. 17 Auberginenpastetchen

Das Gericht eignet sich für vegetarische Küche, einschließlich Eier. Das Diätprodukt hat einen angenehmen Geschmack und ein erhöhtes Sättigungsgefühl.

Zutaten:

  • ein Paar Auberginen;
  • Zwiebel;
  • Ei;
  • Knoblauchzehe;
  • ein paar Löffel Mehl;
  • Zitronensaft nach Geschmack;
  • gemahlener Pfeffer / Salz.

Auberginenpastetchen: ein schrittweises Rezept

  1. Alle Komponenten werden zu einem Mixer gefaltet und zu Kartoffelpüree gemahlen.
  2. Gießen Sie das Mehl, bringen Sie zum Füllen.
  3. Aromen hinzufügen: Pfeffer, Zitronensaft, Salz.
  4. Geben Sie den Schnitzeln mit zwei Löffeln eine passende Form. Kochen
  • Anstelle von Zitronensaft können Sie auch frischen Orangensaft verwenden.
  • Wenn die Masse zu flüssig ist, gebrühten Reis hinzufügen.

Rezept Nummer 18 "Spicy" (gebratene Aubergine)

Walnüsse besitzen herzhaftes Öl, das die Geschmacksvielfalt mit einem angenehmen Aroma ergänzt.

"PICTANT" (GEBRATENE AUSRÜSTUNG)

Zutaten:

  • Ei;
  • Aubergine "Vakula" - bis zu einem halben Kilogramm;
  • eine halbe Tasse Nussmasse;
  • ein Löffel Mehl;
  • Grüns

Gebratene Aubergine: Ein schrittweises Rezept

  1. Lassen Sie die Auberginen bis zu vier Minuten blanchieren. Abziehen.
  2. Auflösen, Mehl einrollen. Tauchen Sie in die Eimasse.
  3. Jede Scheibe mit einer Nussmasse bestreuen. In die Pfanne geben.
  4. Vor dem Servieren mit Kräutern bestreuen, Mixer hacken.
  • In kochendem Wasser wird empfohlen, Pfeffer, Dill und Lorbeer hinzuzufügen.
  • Wenn Sie eine kleine gekochte Aubergine in mit Essig angesäuertem Wasser halten, erhalten Sie einen scharfen Geschmack des Gerichts.

Rezept Nr. 19 Auberginenumschlag

Praktische Optionen für ein Buffet sind im Kochbuch einer fürsorglichen Gastgeberin immer willkommen. Auberginenumschläge passen zu den meisten Arten von Festen. Mit ihnen ist es bequem, einen Besuch abzustatten oder einen festlichen Abend zu eröffnen. Diese Proportionen sind für 2-3 Personen ausgelegt.

Zutaten:

  • Aubergine "Vakula" - 185 g;
  • "Kammer" - 150 g;
  • Knoblauch;
  • Grüns;
  • Quarkmasse (fettarm) - 200 g;
  • Dill

Auberginenumschlag: Ein schrittweises Rezept

  1. Die Aubergine in Scheiben schneiden. Butter ausstreichen, auf ein Backblech legen. Der Garvorgang dauert bis zu zehn Minuten.
  2. Käse reiben, Knoblauch und Gemüse hacken.
  3. Quarkmasse mit Käsechips vermengen, mit Kräutern und Knoblauch würzen. Salz hinzufügen.
  4. Kreuz legte zwei Scheiben. Legen Sie eine Quarkkugel in die Mitte. Befestigen Sie einen Zahnstocher Blütenblätter an der Spitze.
  5. Kürzen Sie die erhaltenen Portionen Käsedurum. 5 Minuten in der Mikrowelle glätten.
  • Für eine bessere Schärfe kann dem Käse schwarzer Pfeffer (gemahlen) zugesetzt werden.
  • Während des Kochens können Sie einen kleinen Löffel Zucker machen. Es glättet den Geschmack von Auberginen.

Rezept Nummer 20 Kuban Auflauf

Der Fleischauflauf schmückt den Esstisch und erfreut den Haushalt.

Zutaten:

  • Fleisch (Rindfleisch) - bis 0,70 kg;
  • Kartoffeln - 5-6 Einheiten;
  • Strigunovsky Zwiebel - 4 Stk.;
  • Aubergine "Balagur" - 0,40 kg;
  • Frühkohl - 0,35 kg;
  • Zucchini "Golden" - 0,40 kg;
  • Kuhherztomaten - bis zu 4 Stück;
  • Pfeffer / Salz.

Kuban-Auflauf: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Fleisch in Würfel schneiden. Mit Gewürzen anbraten.
  2. Kugelförmige Scheiben lösen Tomaten, Zwiebeln und Kartoffeln auf.
  3. Kohlscheiben auflösen.
  4. Zucchini mit Auberginen werden entlang geschnitten.
  5. Folie formen, etwas Öl einfüllen. Gemüse und Fleisch auslegen.
  6. Das Gericht vierzig Minuten dünsten.
  7. Mit Kräutern bestreut servieren.
  • In einigen Ausführungsformen wird vorgeschlagen, Putenhackfleisch zu verwenden.
  • Wenn das Gericht nicht genügend Feuchtigkeit hat, fügen Sie Brühe hinzu.

Rezept Nr. 21 Auflauf mit BOLOGNEESE-Sauce

Das raffinierte Aroma von Bolognese erzeugt eine angenehme Geschmacksfülle für das ganze Gericht. Gemüseauflauf wird als angenehme herzhafte Ergänzung zu Fleischgerichten dienen.

ZAPEKANKA UNTER SAUCE BOLOGNIES

Zutaten:

  • Hackfleisch (Schweinefleisch) - 0,55 kg;
  • “Vakula” Auberginen - 2 Stk.;
  • Tomatenmarinade - Dose;
  • Zwiebel;
  • Eier (groß) - 2 Stk.;
  • Karotte;
  • Mozzarella - 0,20 kg;
  • cremige Butterart - Bregetaboden;
  • Schinken - 0,20 kg;
  • Bologneser Käse - 0,10 kg;
  • trockener Rotwein - ½ Tasse;
  • Olivenöl;
  • Paniermehl.

Bolognese-Auflauf: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Vor dem Entfernen der Haut mit Auberginen mit kochendem Wasser verbrühen. Runde Scheiben auflösen.
  2. Die Eimasse mit Paniermehl schlagen.
  3. Tauchen Sie jeden Keil in Masse und braten Sie.
  4. Karotten reiben, Zwiebeln hacken. In Olivenöl dünsten.
  5. Kombinieren Sie Hackfleisch mit Wein und Eintopf in Butter.
  6. Tomaten zermahlen, in geschmortes Öl geben. Füge etwas Flüssigkeit hinzu. Kochen Sie bis zu zwei Stunden.
  7. In der Form verschieben sich die Schichten von Auberginen, Schinken und Mozzarella. Top mit Karotten-Zwiebel-Sauce und Fleischmasse.
  8. Mit geriebenem Käse bedecken und in den Ofen geben. Bereitschaftszeit bis zu einer halben Stunde.
  • Die Kombination von zwei Käsesorten ergibt eine würzige Komposition.
  • Wein betont die Aromen von Gemüse und Hackfleisch.

Rezept Nr. 22 "Wintersalat"

Die Ernte von Auberginen verschönert Winterfeste mit einem hellen Geschmacksschub. Der duftende "Wintersalat" konzentriert sich auf alle Familienfeiern und Fastentage. Er kann einen zentralen Platz in der Liste der Gerichte für Neujahrs- oder Weihnachtsfeiern einnehmen.

Zutaten:

  • Kaba Zwiebeln - 0,10 kg;
  • Chardash Pfeffer - 3 Einheiten;
  • Wolfsherztomaten - 0,40 kg;
  • Salz;
  • Auberginen "Balagur" - 6 Stück;
  • Laurel - 2-3 Datensätze;
  • Knoblauch;
  • Grüns - ein Haufen;
  • Roter Riesenpfeffer - 3 Stück;
  • Karotte "Nanstka F1" - 3-tlg.

WINTER SALAT: Schritt für Schritt Rezept:

  1. Geschmorte Auberginen dazugeben und in Kreise schneiden. Öl sollte nicht stark kochen. Aus der Pfanne in den Behälter nehmen.
  2. Die Zwiebel hacken und die Möhre fein raspeln. Schicken Sie Schmach in die Pfanne.
  3. Mahlen Sie den Pfeffer in Würfel. Mit dem restlichen Gemüse dünsten.
  4. Tomaten in kleine Quadrate schneiden, mit Salz und Pfeffer bestreuen. An die Gemüsemasse senden.
  5. Tanks sterilisiert. Übertragen Sie Gemüseschichten mit Teller Lorbeer. Das Öl einfüllen und unter den Deckel in ein Wasserbad geben.
  • Sie können geriebenen Knoblauch hinzufügen, um es heiß zu machen.
  • Sie können das Gericht verbessern, indem Sie nach Ermessen der Gastgeberin Gemüse hinzufügen.

Rezept Nr. 23 Eiersalat mit gedünstetem Gemüse

Ein weiterer salziger Kuchen wird Teil der Snack-Rezeptsammlung sein. Mit den verfügbaren Komponenten können Sie sich ein herzhaftes Vergnügen zubereiten. Die Wahl der Gastgeberin kann auf saure Sahne oder Mayonnaise fallen, das Endergebnis wird davon abhängen.

EISALAT MIT NOCH GEMÜSE

Zutaten:

  • Fat Jack Tomaten - 0,10 kg;
  • Salz;
  • Kaba Zwiebeln - 0,10 kg;
  • Hühnereier (1. Klasse) - 4 Stück;
  • Cayennepfeffer - 1 Stück;
  • Auberginen "Balagur" - 3 Stk.;
  • Knoblauch;
  • Mayonnaiseprodukt oder saure Sahne - 2-3 Löffel;
  • Grüns - ein Haufen;
  • Chamdash Pfeffer - 3 Stk.;
  • Karotte "Nanstkaya" - 3-tlg.

Eiersalat mit gedünstetem Gemüse: ein schrittweises Rezept

  1. Geschmorte Auberginenscheiben dazugeben. Aus der Pfanne in den Behälter nehmen. Die Paste zermahlen.
  2. Karotten kochen und raspeln.
  3. Zwiebeln mahlen. Gehackte Kräuter unterrühren.
  4. Paprika in Würfel schneiden. In einen Zustand der Weichheit auslöschen.
  5. Schneiden Sie die Tomaten in Ringe, gießen Sie Salz und Pfeffer ein.
  6. Aubergine und der Rest des Gemüses verschieben Schichten in einem Behälter.
  7. Gekochte Eier mit Mayonnaise oder Sauerrahm einreiben. Bedecken Sie den gesamten mehrschichtigen Hügel mit dieser Masse.
  8. Mit grünen bedecken. Im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Sie können dem Rezept zusätzliche Gewürze oder geriebenen Knoblauch hinzufügen.
  • Schichten von Eiermilchpaste können mit allen anderen Zutaten verschmiert werden, so dass sie besser eingeweicht werden.

Rezept Nummer 24 eingelegte Auberginen

Auberginen-Rohlinge ergänzen perfekt jede Tischparty. An Tagen mit längerer Kälte versorgt eine Vitaminschale den Körper mit essentiellen Substanzen.

Zutaten:

  • Auberginen "Balagur" - ein Kilogramm;
  • Salz;
  • Sterling Zwiebel - 0,10 kg;
  • "Prometheus" Paprika - 0,30 kg;
  • Knoblauch;
  • Grüns - ein Haufen;
  • Karotte "Nanstkaya" - 0,30 kg;
  • raffinierter Zucker;
  • Essig.

Eingelegte Auberginen: Ein schrittweises Rezept

  1. Karotten passieren eine koreanische Reibe, um lange Makkaroni zu machen.
  2. Bereiten Sie eine scharfe Essiggurke mit Essig, Salz und Zucker zu.
  3. Ganze Auberginen werden in scharfe Gurke getaucht. Kochen, bis es weich ist, komprimieren.
  4. Hacken Sie jedes Gemüse, schmoren Sie es mit einer Karotte. Knoblauch und Salz hinzufügen.
  5. Schneiden Sie die "blaue" und gefüllte Gemüsemasse.
  6. Dicht auf die Behälter legen und mit Öl füllen.
  • In einigen Ausführungsformen wird vorgeschlagen, den Inhalt weiter zu sterilisieren.
  • Empfehlungen bieten sich an, das Gemüse in Schichten zu verschieben und das "Blaue" in Scheiben aufzulösen.

Rezept Nummer 25 Aubergine mit Sahne

Sahne trägt zum Erweichen des Gemüses und zur Sättigung des Milchgeschmacks bei. Ungewöhnlicher Salat mit gekochtem und gedämpftem Gemüse in einer cremigen Sauce wird die Gäste des Festivals überraschen.

AUSRÜSTUNG MIT SAHNE

Zutaten:

  • Auberginen "Balagur" - 176 g;
  • Salz;
  • Sterling Zwiebel - 85 g;
  • Pfeffer "Prometheus" - 127 g;
  • Grüns - ein Haufen;
  • dicke Sahne (fettreich) - 0,5 Tassen;
  • "Feta" -Käse - 50 g;
  • Oliven - 8-10 Stück

Creme Aubergine: Ein schrittweises Rezept

  1. Käsewürfel, Zwiebel, Paprika.
  2. Auberginen werden von der Haut geschält und in Butter gedünstet. Es wird empfohlen, in Würfel zu schneiden. Beruhige dich.
  3. Die Kräuter werden mit einem Mixer zerdrückt und mit Sahne gemischt.
  4. Alle Zutaten werden in einem Behälter aufbewahrt und die entstandene Sauce ausgegossen.

Hinweis: Für mehr Säure wird vorgeschlagen, die Sahne durch saure Sahne zu ersetzen.

Rezept Nr. 26 Würzige Aubergine

Würzige Gerichte fallen durch ihre Vielseitigkeit auf. Sie können Teil des Buffets sein oder an den Feiertagstisch serviert werden. Durch Hinzufügen oder Entfernen von Teilen der Komponenten können Sie ein Originalrezept erstellen.

Zutaten:

  • Auberginen "Balagur" - 165 g;
  • Sterling Zwiebeln - 1 Stk.;
  • Pfeffer "Prometheus" - 130 g;
  • Grüns - ein Haufen;
  • trockener weißer Dessertwein - 1 Glas;
  • Käse (harte Sorte) - 50 g;
  • saftiger Apfel;
  • Olivenöl;
  • Knoblauchzehe.

Würzige Aubergine: Ein schrittweises Rezept

  1. Auberginen werden geschält, in Scheiben geschnitten. In einen Behälter geben, in den der Wein gegossen wird, mit Salz und gehacktem Knoblauch. Es wird fünf Stunden lang von einem Joch gedrückt.
  2. Eingelegte Scheiben auspressen, Eintopf.
  3. Der Pfeffer wird in Würfel geschnitten, ein Apfel gerieben.
  4. Die Kräuter werden mit einem Mixer aus Zwiebeln und Olivenöl zerdrückt.
  5. Alle Zutaten sind in einem Behälter zusammengefasst. Mit geriebenem Käse bestreuen.

Hinweis: Variationen des Dressings mit fermentierten Milchprodukten sind zulässig.

Jedes der vorgestellten Rezepte ermöglicht es hell und lecker, alle Freuden der Aubergine zu vermitteln. Wenn Sie eine angenehm duftende Form voller köstlicher Gemüsesorten auf den Tisch legen, können Sie sich nicht um das Sättigungsgefühl von Haushalt und Gästen sorgen. Gewürz kann eine angenehme unerwartete Note bringen, mit der die Gastgeberin ein einzigartiges und raffiniertes eigenes Rezept kreieren kann. Diese Gemüsesorten haben die Aromadaten, die dem gewünschten Endergebnis am nächsten kommen.

http://poedimka.com/top-26-vsya-palitra-vkusa-baklazhanov/

Auberginen was schmecken

Aubergine - eine krautige mehrjährige Pflanze, auch dunkler Nachtschatten oder Blau oder Badridan genannt, ist ein Mitglied der Gattung Nachtschatten. Unter natürlichen Bedingungen kann es in Indien, Südasien sowie im Nahen Osten gefunden werden. Dank der alten Texte in Sanskrit erfuhren die Wissenschaftler, dass Auberginen vor etwa 1,5 Tausend Jahren zu kultivieren begannen. Es waren die Araber, die diese Kultur als erste auf der ganzen Welt verbreiteten. Auberginen wurden im 9. Jahrhundert n. Chr. Nach Afrika gebracht. In Europa erschien dieses Gemüse in der Mitte des 15. Jahrhunderts, wurde aber erst im 19. Jahrhundert populär.

In freier Wildbahn wuchs das Gemüse vor vielen Jahrhunderten, erschien aber in Russland erst in den 17.-18. Jahrhunderten. Die Nützlichkeit von Auberginen wurde nicht sofort gewürdigt, aber Vorsicht wurde bald sehr populär. Dabei spielt die Fähigkeit des Produkts, den Cholesterinspiegel zu senken, die Herzfunktion zu verbessern und den Wasserhaushalt im Körper zu regulieren, eine wichtige Rolle. Für eine erfolgreiche Kultivierung auf freiem Feld müssen Sie die Regeln der Pflege befolgen - Sie müssen die Auberginen lieben und pflegen, Sämlinge unter den erforderlichen Bedingungen anbauen, Dressing hinzufügen oder mit Frost bedecken.

Die Höhe des Auberginenstrauches variiert von 0,4 bis 1,5 m Große, abwechselnd angeordnete Blattteller haben eine raue Oberfläche, sie sind manchmal grün mit einem violetten Farbton bemalt. Halb-umbellierte Blütenstände bestehen aus 2-7 Blüten, die auch einzeln sein können. Bisexuelle lila Blüten haben einen Durchmesser von 20-25 mm. Die Blüte wird von Juli bis September beobachtet. Die Frucht ist eine große, zylindrische, runde oder birnenförmige Beere mit einer Länge von etwa 0,7 m und einem Durchmesser von etwa 0,2 m. Die Frucht wiegt etwa 1 kg und hat eine glänzende oder matte dunkelviolette Farbe. Im Inneren befinden sich flache kleine Samen von bräunlicher Farbe, die in den letzten Sommer- oder ersten Herbstwochen reifen.

Inhalt des Artikels

  1. Wachsende Aubergine auf dem offenen Gebiet
  2. Aubergine im Gewächshaus
  3. Auberginenpflege
  4. Arten und Sorten von Auberginen
  5. Krankheiten und Schädlinge
  6. Sammlung und Lagerung von Auberginen
  7. Nützliche Eigenschaften

Wachsende Aubergine auf dem offenen Gebiet

Die Aubergine gehört zur Familie Paslenov und gilt als der thermophilste Vertreter. Frost kann es zerstören, daher wird es in den mittleren Breiten ausschließlich von Setzlingen angebaut. Die Reifedauer der frühreifen Sorten beträgt 100 Tage ab dem Erscheinen der Sämlinge. Spätreifende Sorten reifen etwa 150 Tage. Die Aussaat von Sämlingen wird in der ersten Märzhälfte empfohlen. Dabei ist zu berücksichtigen, dass sich der Boden während des Pflanzens der Aubergine in offenem Boden auf mindestens 18 Grad erwärmen sollte, während nur Sämlinge gepflanzt werden können, die mindestens 75 Tage alt sind.

Samenvorbereitung und Aussaat

Sämaterial, das sowohl unabhängig gesammelt als auch in einem Geschäft gekauft wurde, muss vor dem Anpflanzen von Sämlingen entsprechend vorbereitet und verarbeitet werden. Dies schützt es vor Krankheiten und stimuliert sein Wachstum (Keimung).

Samen dieser Pflanze benötigen eine Vorbereitung vor der Aussaat. Erfahrene Gärtner empfehlen, das Saatgut des zweiten statt des ersten Lagerjahres zu wählen, da es rentabler ist. Um die Samen zu aktivieren, müssen sie drei Tage lang in eine Lösung aus Kaliumhumat (3%) getaucht werden. Dann werden sie einzeln in einzelne Töpfe oder Kassetten gepflanzt. Sie müssen mit einem angefeuchteten Untergrund gefüllt werden, der Humus (20%), Hochmoor-Torf (60%), Sägemehl oder Sand (5%), Biohumus (5%) und Sodaland (10%) enthält. In der Bodenmischung sollten nur 10 mm vertieft werden. Wenn die Aussaat beendet ist, sollte das Substrat abgestampft werden, wonach der Behälter oben mit Glas oder Folie bedeckt wird.

Viele verwenden eine Lösung von Kaliumpermanganat (aber es ist ein sehr unwirksames Mittel zum Verband). In diesem Fall müssen Sie eine gesättigte rosafarbene Lösung vorbereiten und die Samen für die Verarbeitung (in einem Mulltuch) etwa 20 bis 30 Minuten darin eintauchen. Anschließend sollten Sie sie mit klarem Wasser waschen (einige Gärtner spülen nicht aus).

Vorbereitung von Grundstücken und Panzern

Land für Setzlinge Selbstachtungseigentümer bereitet sich im Herbst im Voraus vor. Dazu reicht es aus, Mulch- und Anreicherungselemente in gewöhnlichen Gartenboden abzulegen und die Mischung zur Lagerung in fest verschlossenen Kunststoff- oder emaillierten Behältern zu entfernen.

Auberginen brauchen leichte, lockere, leicht saure Mischungen. Ideal für diese Komposition:

  • Teil von Tieflandtorf oder faulem Sägemehl;
  • zwei Teile Humus oder anderes fruchtbares Land;
  • 1/2 grober Flusssand;
  • Holzasche in Höhe von einer Tasse pro Zehn-Liter-Mixbecher;
  • Kreide oder pulverisierte Eierschalen reichern den Boden mit Kalzium an und neutralisieren überschüssige Säure.

Es ist besser, einen Behälter für Setzlinge separat zu wählen, damit die Setzlinge zum Zeitpunkt des Pflanzens ein Volumen von 0,3 bis 0,5 Litern benötigen. Torftöpfe sind eine gute Option. Geeignet sind auch Kunststoffe, Kartongläser und Zellophanhüllen ohne Boden, die in einer gemeinsamen Schachtel untergebracht sind.

Wenn die Sämlinge vor den Pflücken die Gesamtkapazität erreichen, sollte die Höhe der Seiten 20-25 Zentimeter betragen. Am Boden des Behälters muss eine Drainageschicht (z. B. Blähton) angebracht und Löcher für den Abfluss von überschüssiger Feuchtigkeit vorgesehen werden.

Sämlingspflege

Kapazitäten mit Getreide müssen an einem warmen Ort (ca. 25-26 Grad) gereinigt werden. Wenn es richtig gemacht wird, erscheinen die ersten Sämlinge nach 1,5-2 Wochen. Nach dem Erscheinen der meisten Sämlinge muss der Unterstand entfernt und die Behälter an einen wärmeren und helleren Ort gebracht werden. Sich um solche Sämlinge zu kümmern, ist ganz einfach. Ab dem Zeitpunkt der Aussaat und bevor die Knospen auf den Büschen erscheinen, ist es nicht erforderlich, die Sämlinge zu gießen. Auberginensämlinge benötigen keine hohe Luftfeuchtigkeit. Während der Knospenbildung wird eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit und des Untergrundes erforderlich.

Es ist wünschenswert, dass die Sämlinge bis zu 12 Stunden mit Leuchtstofflampen beleuchtet werden, wobei ein Abstand von 50 Zentimetern eingehalten wird. Wenn sich die Behälter auf der Fensterbank befinden, sollten sie regelmäßig gedreht werden, um die Lichtrichtung für Triebe zu ändern. Wenn das Licht immer noch nicht ausreicht, wird die Raumtemperatur um einige Grad gesenkt und reichlich zugeführt.

Wurde fruchtbarer Boden zur Aussaat von Sämlingen verwendet, ist eine Fütterung nicht erforderlich. Wenn das Substrat eine kleine Menge Nährstoffe enthält, müssen die Sämlinge zwei- oder dreimal mit einer schwachen Lösung von Crystallin (für 1 Eimer Wasser von 12 bis 15 Gramm) gefüttert werden.

Bewässerung

Wasser sollte etwas wärmer als die Lufttemperatur sein, mild. Sämlinge werden alle zwei bis drei Tage nur mäßig unter der Wurzel gegossen. Mit der Bewässerung können Sie die Wurzeln regelmäßig mit einer schwachen Lösung von kristallinem Wasser stimulieren - 10 Gramm pro 10 Liter Wasser.

Top Dressing

Es ist wichtig, die allgemeinen Regeln für die Ausbringung von Düngemitteln zu beachten: Vermeiden Sie den Kontakt mit den Blättern, füttern Sie nur auf nasser Erde und verschütten Sie die Wurzeln nach dem Düngen mit sauberem Wasser.

Im Keimlingsstadium füttern sie bis zu dreimal:

  • nach dem Erscheinen des ersten Paares von Flugblättern;
  • zwei Wochen später oder vor der Ernte;
  • eine Woche vor der Landung im Boden.

Füttern Sie diese Pflanzen mit Phosphor-Kalium-Gemischen und Fertigpräparaten gemäß den Anweisungen.

Sie können auch hausgemachte Bio-Formulierungen in der für Setzlinge beschriebenen Dosierung anwenden.

Wenn sie in mikronährstoffreichen Böden gepflanzt sind und gut aussehen, ist es besser, die Fütterung abzulehnen, damit die Pflanzen die grüne Masse nicht zu Lasten der Blüte überbauen.

Kommissionierung

Diese Vorgehensweise beim Anbau von Sämlingen sollte vermieden werden. Nur Tomaten sind willkommene Umtopfungen. Wenn jedoch der Eigentümer das Volumen des Behälters nicht berechnet hat und die Sämlinge darin verkrampft sind, sollte die Ernte gemäß den folgenden Regeln durchgeführt werden:

  • vor dem Umpflanzen gut einpflanzen;
  • Erneuerung des Bodens in den Tanks, in die die Auberginen verpflanzt werden sollen, indem der vorbereitete Boden einzeln mit dem Gartenboden gemischt wird;
  • Umschlag der Anlage mit einer Schaufel, möglichst neugierig;
  • Nachdem Sie einen Bäumchen in einen neuen Behälter gelegt haben, glätten Sie die Wurzeln und bedecken Sie ihn mit einer Erdschicht.
  • Auberginen werden nicht begraben;
  • Nach der Transplantation beschatten die Pflanzen mehrere Tage und gießen reichlich.

Wir pflanzen Auberginen im Freiland

Zehn Tage vor dem Umpflanzen von Auberginen im Garten beginnen die Sämlinge zu härten. Letzte Fütterung bringen. Die Lufttemperatur wird auf Straßennähe abgesenkt. Sie können die Container auf der Straße oder im Gewächshaus herausnehmen, wenn das Wetter kalt ist.

Reihen für Blau sollten im Voraus an einem hellen, offenen Ort fertig sein. Pflanzen Vorgänger zum Anpflanzen von Auberginen sollten keine Solanaceen sein - Kartoffeln, Tomaten, Physalis, Pfeffer.

Die besten Vorgänger sind Karotten, Erbsen, Gemüse, Zwiebeln und Knoblauch, alle Arten von Kohl, Gurken und Zucchini.

Das Bett wird bei Bedarf zusätzlich mit gut verfaultem Kompost, Dolomitmehl, angereichert. Organische Dünger können auch direkt vor dem Pflanzen auf den Brunnen aufgetragen werden - das ist wirtschaftlicher.

Zur Desinfektion vor dem Graben im Frühjahr wird ein Bett mit einer Kupfersulfatlösung vergossen.

Je nach Sorte in Vertiefungen oder Rillen im Abstand von 40 bis 60 Zentimetern gepflanzt. Der Abstand zwischen den Reihen beträgt einen halben Meter. Das Loch ist bis zur Höhe des Spatenbajonetts vertieft, bewässert. In der Mitte wird ein Loch gemacht, in dem der Schössling zusammen mit einer Erdscholle platziert wird.

Der Transplantationsprozess ist schmerzfrei, wenn die Sämlinge in Torfbechern oder Plastikwindeln wachsen, die sich leicht entfalten lassen. In allen anderen Fällen sollten die Wurzeln vor der Entfernung gut gegossen werden.

Die Erde im Loch wird verdichtet und mit einer trockenen Mulchschicht - Torf oder Humus - bestreut.

Wenn das warme Wetter noch nicht hergestellt ist, erfolgt die Landung unter dem Gewächshaus. In den ersten Tagen können Sie so ein feuchtes Umfeld für junge Sämlinge aufrechterhalten. Tagsüber wird das Zellophan entfernt, sodass die Pflanzen atmen können. Lufttemperatur, angenehm für die Entwicklung von Auberginen - 20 C.

Aubergine im Gewächshaus

Für den Anbau im Gewächshaus empfehlen Experten die Wahl von Hybridsorten, von denen die besten in Betracht gezogen werden: Purpurwunder, Nussknacker und Bagheera. Regeln für das Pflanzen von Auberginensämlingen im Gewächshaus:

  1. Pflanzen sollten 8 oder 9 echte Blattplatten haben.
  2. Das Wurzelsystem der Sämlinge muss sehr gut entwickelt sein.
  3. Die Pflanzenhöhe muss mindestens 20 Zentimeter betragen.
  4. Das Pflanzen im Gewächshaus sollte erfolgen, nachdem die Sämlinge das Alter von 65-75 Tagen erreicht haben (ab dem Zeitpunkt des Auflaufens).

Es ist sehr wichtig, die Betten im Gewächshaus richtig vorzubereiten. Im Herbst wird der Boden von Pflanzenresten gereinigt und anschließend desinfiziert, wozu eine Lösung aus blauem Vitriol verwendet wird (2 EL Liter für 1 Eimer). 20 Tage vor dem Pflanzen der Setzlinge im Gewächshaus sollte der Boden mit Dünger gedüngt werden: 60 Gramm Superphosphat, 15 Gramm Magnesiumsulfat, 4 Kilogramm Humus, 30 Gramm Ammoniumnitrat und die gleiche Menge Kaliumsulfat pro Quadratmeter. Dann müssen Sie den Boden graben, wonach die Oberfläche der Beete eben ist. Die Tiefe der Landegruben sollte die Höhe der Töpfe, in denen die Sämlinge wachsen, geringfügig überschreiten, der Abstand zwischen den Büschen sollte 0,45 m betragen und die Breite zwischen den Reihen sollte etwa 0,6 m betragen.

Unmittelbar vor dem Pflanzen im Gewächshaus müssen die Sämlinge gut gewässert werden. Pflanzen müssen vorsichtig mit einem Erdballen aus dem Tank gezogen werden, danach werden sie in die Landelöcher gerollt. Die Leere in den Löchern muss mit Erde gefüllt und anschließend gestampft werden. Gepflanzte Auberginen müssen gewässert werden. Diese Kultur ist ziemlich feuchtigkeitsliebend, im Zusammenhang mit diesem Gießen sollte besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Bitte beachten Sie, dass Sie die gepflanzten Pflanzen frühestens 5 Tage nach der Transplantation ein zweites Mal gießen können. Weiterer Bewässerungsmodus - 1 Mal pro Woche, wenn die Fruchtperiode beginnt, müssen Sie die Auberginen häufiger gießen (2 Mal in 7 Tagen). Die Bewässerung erfolgt am frühen Morgen und zu diesem Zweck wird lauwarmes Wasser verwendet. Wenn Auberginen gegossen werden, muss das Gewächshaus belüftet werden, da die Luftfeuchtigkeit nicht erhöht werden darf. Die empfohlene Lufttemperatur für den Anbau von Auberginen beträgt 28 Grad. Es ist zu beachten, dass das Gewächshaus nicht wärmer sein sollte als die empfohlene Temperatur, daher sollte der Belüftung besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden, insbesondere wenn es draußen sehr heiß ist. Zusätzlich ist es bei Hitze notwendig, die Wege in den Gewächshäusern regelmäßig zu gießen. Futterpflanzen brauchen ein paar Mal während der Saison:

  • Das erste Mal vor Beginn der Fruchtbildung, vierzehn Tage nach dem Umpflanzen der Sämlinge in das Gewächshaus. Verwenden Sie dazu mineralische und komplexe Düngemittel (Kemira oder Mörtel).
  • Die zweite Fütterung erfolgt nach dem Fruchtansatz. Zu diesem Zweck werden Phosphor-Stickstoff-Düngemittel verwendet (1 Esslöffel Ammoniumnitrat-Superphosphat und Ammoniumnitrat werden für 1 EL Wasser verwendet).

Organische Substanzen sollten nur einmal unmittelbar vor dem Einpflanzen der Aubergine in den Boden gegeben werden. Wenn Sie es später schaffen, kann es ein aktives Wachstum des Grüns sowie eine üppige Blüte hervorrufen, der Eierstock an den Büschen jedoch nicht. Es ist zu beachten, dass die Büsche im Gewächshaus relativ zerbrechlich und ziemlich hoch werden. Es wird daher empfohlen, sie an Stützen zu binden. Experten raten auch dazu, laterale Prozesse von Pflanzen zu entfernen, während nur 5 von ihnen die stärksten sind.

Aufgrund der unsachgemäßen Pflege beim Anbau von Auberginen in einem Gewächshaus sollten kranke Büsche mit einer Lösung aus Fitosporin oder Zirkon besprüht werden. Zur Vorbeugung wird empfohlen, das Gewächshaus systematisch zu lüften, da diese Krankheiten durch zu hohe Luftfeuchtigkeit entstehen. Im Gewächshaus können diese Pflanzen durch Insekten wie Weiße Fliegen, Blattläuse und Spinnmilben verletzt werden. Um das Auftreten von Schädlingen zu verhindern, ist es auch notwendig, das Gewächshaus regelmäßig zu lüften.

Auberginenpflege

Wenn Auberginen im Freiland gezogen werden, sollten sie rechtzeitig gegossen, Unkräuter entfernt, die Bodenoberfläche zwischen den Reihen gelockert, gefüttert und sogar Büsche spät- und mittelreifender Sorten geformt werden.

Bewässerung

Besonders stark gegebene Pflanzen müssen während der Massenfrucht gegossen werden. Während des ersten Jahrzehnts nach dem Einpflanzen der Sämlinge in den Boden kann eine reichliche Bewässerung dazu führen, dass die Büsche, die noch keine Zeit zum Absetzen hatten, sehr geschwächt werden. Für die Bewässerung sollten Sie lauwarmes Wasser (von 25 bis 30 Grad) verwenden. Es ist notwendig, es vorsichtig unter die Wurzel zu gießen und gleichzeitig zu verhindern, dass die Flüssigkeit auf die Oberfläche der Blattplatten der Büsche fällt. Wenn die Pflanzen gewässert sind, sollten Sie die Bodenoberfläche zwischen den Reihen vorsichtig lockern, während Sie alle Unkräuter entfernen. Während der Saison muss die Fläche des Grundstücks mindestens fünfmal gelockert werden, damit keine starke Kruste entsteht. Wenn jedoch nach dem Pflanzen die Fläche mit einer Schicht Mulch (Torf) bedeckt ist, können sowohl die Anzahl der Lockerungen als auch die Anzahl der Unkräuter erheblich reduziert werden.

Top Dressing

Diese Pflanzen müssen oft genug gefüttert werden, ungefähr einmal in 15-20 Tagen. Die erste Beizung erfolgt 2-3 Wochen nach dem Umpflanzen der Sämlinge in offenen Boden. Für die Düngung sollten Sie Mineraldünger verwenden, während 10 Gramm Superphosphat und Ammoniumnitrat sowie 3 bis 5 Gramm Kaliumsulfat pro 1 Quadratmeter Land entnommen werden. Sie können die aufgelisteten Düngemittel durch kristalline, ammofoskoy oder nitrophoska ersetzen (pro 1 Quadratmeter 20 bis 25 Gramm). Während der folgenden Düngung muss die Düngermenge um das 1,5- bis 2-fache erhöht werden, dies geschieht jedoch schrittweise. Vergessen Sie nach dem Füttern nicht, die Fläche zu gießen. Diese Kultur kann auch gefüttert und aufgeschlämmt werden. Diese Pflanze benötigt auch eine Blattsauce. Dazu müssen die Blätter auf den Büschen mit einer Lösung von Borsäure mit geringer Konzentration besprüht werden. Wenn der Sommer kühl ist, wird empfohlen, das Laub von Auberginen mit einer Lösung von Spurenelementen zu besprühen. Denken Sie daran, dass die Lösung zum Besprühen von Blättern um ein Vielfaches schwächer sein sollte als die Lösung, die an der Wurzel eingegossen wird.

Auberginen-Strumpfband

Gewächshausauberginen sind viel höher als solche, die im Freiland angebaut werden, daher sollten sie festgebunden werden. Binden Sie die Büsche an drei Stellen zusammen, indem Sie Pfähle oder Gitter verwenden. Sobald die Büsche in den Boden gepflanzt sind, ist es notwendig, ihre Bildung an einem Stängel in Angriff zu nehmen, während er einige Zeit später ein Strumpfband zur Unterstützung benötigt. Am Strauch sollen die kräftigsten Triebe bleiben, während alle anderen seitlichen Fortsätze geschnitten werden müssen. Befinden sich nur Blüten und Blätter an Büschen, ist ihre Stabilität recht gut. Nach der Bildung der Eierstöcke und während des Wachstums der Früchte nimmt die Belastung des Stiels jedoch um ein Vielfaches zu, wodurch ihre Widerstandsfähigkeit (insbesondere bei großen Sorten) stark abnimmt. Die Methode zum Züchten von Einzelstängelbüschen ist ideal für Gewächshäuser, da sie sehr kompakt ist und viel Platz spart. Wenn diese Gemüsepflanze auf freiem Feld angebaut wird, empfiehlt sich in diesem Fall die Bildung von Sträuchern in mehrere Stängel.

Damit die Büsche nach einer Höhe von 0,3 m üppiger werden, müssen die Spitzen des Hauptstiels eingeklemmt werden. Bei einem bewachsenen Busch müssen alle oberen Triebe mit Hilfe einer Gartenschere entfernt werden, die stärksten jedoch 2–5. Beim Beschneiden muss beachtet werden, dass die verbleibenden Triebe gleichmäßig beleuchtet werden.

Auberginenverarbeitung

Um Auberginen zu heilen oder schädliche Insekten loszuwerden, müssen Sträucher rechtzeitig und richtig verarbeitet werden. Es ist jedoch besser, eine Infektion mit der Krankheit zu verhindern, als sie zu bekämpfen. Zur Prophylaxe müssen die Regeln der Fruchtfolge eingehalten werden, deshalb sollten diese Pflanzen nicht in dem Gebiet gepflanzt werden, in dem zuvor unerwünschte Vorläufer wie der Nachtschatten gewachsen sind. Auberginen müssen außerdem sorgfältig gepflegt werden und müssen vor dem Pflanzen noch vorbeugend mit Erde und Saatgut umgegangen werden. Zur Desinfektion der Samen werden diese 30 Minuten in eine starke Mangankaliumlösung oder in eine schwache Salzsäurelösung getaucht. Die Bodenbearbeitung erfolgt vor dem Einpflanzen der Auberginen, dann, wenn sie wurzeln, und nachdem alle Früchte geerntet und Ernterückstände von der Baustelle entfernt wurden. Verwenden Sie in diesem Fall zur Bodenbearbeitung kupferhaltige Mittel, z. B. Bordeaux-Gemisch oder Kupfersulfat. Dank dieser vorbeugenden Maßnahmen werden Pflanzen vor einer Infektion durch Mosaik oder Krautfäule geschützt. Wenn die Auberginen immer noch krank werden, müssen sie mit einer Lösung aus Fitosporin oder Zirkon besprüht werden. Wenn die Büsche gestochen oder gestielt sind, werden sie nicht ausgehärtet. Zur Vorbeugung wird jedoch empfohlen, das Substrat und die Samen vor der Aussaat zu desinfizieren.

Wenn die Anzahl der Büsche nicht sehr groß ist, können Sie versuchen, sie manuell zu sammeln. Bei vielen Schädlingen sollte die Oberfläche zwischen den Reihen gelockert und dann mit einer Mischung aus Tabakstaub, Holzasche und Kalk bedeckt werden. Bei anderen Schädlingen empfiehlt es sich, zur Vorbeugung vor der Blüte und danach mit insektiziden Mitteln zu sprühen, die sich schnell zersetzen, z. B. Karbofos oder Celtan. Wenn Sie möchten, können Sie das für Menschen unbedenkliche Mittel Strela verwenden.

Arten und Sorten von Auberginen

Die Liste der Arten und Sorten von Gartenpflanzen in den Gartenhäusern und Bauernhöfen wird jedes Jahr erweitert. Hat sich vor kurzem ein seltener Gärtner für den Anbau von Auberginen entschieden, so sind diese und viele andere Kulturen heute in verschiedenen Landesteilen weit verbreitet und bringen gute Erträge.

Wenn die Grundlagen der Agrartechnik erarbeitet und die ersten violetten Früchte gesammelt sind, ist es an der Zeit, Sorten und Arten von Auberginen für die Pflanzung in der nächsten Saison auszuwählen. Und es gibt wirklich etwas zu sehen, zumal Auberginen dank der Züchter auf der ganzen Welt längst nicht mehr nur "blau" sind. Jetzt sieht man auf den Beeten zwischen den Büschen mit traditionell lila Früchten weiße, grüne, bunte und fast rosa Auberginen.

Es gibt Pflanzen, die gelbe, orange und sogar rote Früchte produzieren, die sich anscheinend kaum von Gemüsepaprika oder Tomaten unterscheiden, aber im Inneren echte Auberginen bleiben.

Außerdem können Sie heute Sorten von Auberginen und deren Hybriden auswählen:

  • hohe oder kompakte Pflanzen bilden;
  • Gewohnheitsmäßige zylindrische oder überraschende runde, eiförmige und lange Serpentinenfrüchte geben;
  • Beeinträchtigung des Ertrags und der Größe einzelner Früchte, bis zu 2 kg Gewicht;
  • unterschiedliche Reifungsbedingungen;
  • für den Anbau in Brutstätten, Gewächshäusern oder im Freiland;
  • krankheitsresistent und unprätentiös gegenüber Wachstumsbedingungen in der mittleren Spur.

Die Auswahl an Sorten und Arten von Auberginen ist so groß, dass es nicht verwundert, verwirrt zu werden. Wenn erfahrene Gärtner mit vielen Pflanzensorten im Beet umgehen können, ist es für Anfänger sinnvoller, sich im Voraus mit den Merkmalen verschiedener Auberginensorten vertraut zu machen und ein oder drei der früh wachsenden Sorten auszuwählen, um sich selbst schmackhaftes und gesundes Gemüse zu garantieren.

Gewächshaus-Sorten

Für hohe Erträge werden Auberginen am besten in einer Färse oder einem Gewächshaus gezüchtet. Auf diese Weise erhalten Sie jedoch das früheste Gemüse und können Pflanzen effektiver vor Krankheiten und Fäulnis schützen.

Bagheera

Diese Sorte benötigt nicht viel Platz - die Samen können in kleinen Gewächshäusern gepflanzt werden, wobei flache Behälter für das Substrat gewählt werden. Auberginensträucher "Bagheera" niedrig, kompakt, dichtes Laub.

Die Früchte wachsen oval, haben eine dunkelviolette Farbe und eine glänzende Haut. Auberginen dieser Sorte schmecken überhaupt nicht bitter, sie haben zartes Fruchtfleisch. Die Früchte sind zum Verkauf und Transport geeignet, da sie lange haltbar sind. Das Gewicht eines Gemüses erreicht 330 Gramm und der Ertrag beträgt bis zu 12 kg pro Quadratmeter. Ein weiteres Plus der Sorte Bagira ist die Resistenz gegen die meisten für diese Kultur typischen Krankheiten.

Baikal F1

Der Vertreter der Hybriden eignet sich hervorragend für den Innenanbau. Die Sträucher der Pflanze werden 1,2 Meter hoch und liefern gute Erträge (bis zu 8 kgm²). Reife Früchte haben eine dunkelviolette Farbe und eine Birnenform, ihre Oberfläche ist glänzend.

Fabina F1

Die Hybride gehört zum Ultra-Frühstadium und eignet sich daher perfekt für den Anbau in einem beheizten Gewächshaus oder Gewächshaus. Die Pflanze wächst mittelhohe, halbgezogene Sträucher. Die Früchte sind mittelgroß (180-210 Gramm) und haben einen tiefvioletten Farbton mit einem glänzenden Glanz.

Das Fruchtfleisch dieser Sorte hat einen schwachen Pilzgeschmack und ein Aroma, das es ermöglicht, interessante Gerichte aus Auberginen auch nach ausländischen Rezepten zuzubereiten.

Gemüse ist gut gepflegt, verträgt den Transport und kann daher erfolgreich zum Verkauf angebaut werden. Die Pflanze ist resistent gegen die gefährlichsten Krankheiten der Auberginen - Spinnmilbe und Verticillus. Die Hybridausbeute beträgt 7 kg pro Quadratmeter und die Reifung erfolgt bereits am 70. Tag nach der Ausschiffung.

Aubergine für offenes Gelände

Zahlreiche Bewertungen erfahrener Gärtner sagen, dass Auberginen auf offenem Boden erfolgreich gezüchtet werden können. Für gute Erträge ist es notwendig, beständig gegen Temperaturschwankungen und Krankheiten der Sorte zu wählen.

Gribovsky

Eine der frühreifen Sorten ist die Aubergine "Gribovsky". Es ist berühmt für seine hervorragenden Geschmackseigenschaften - das Fruchtfleisch des Gemüses ist weiß, ohne Bitterkeit und mit einem reichen Auberginengeschmack. Die ersten Früchte können bereits am 100. Tag nach dem Einpflanzen der Samen in den Boden gewonnen werden.

Auberginen dieser Sorte sind leicht birnenförmig und haben einen traditionellen dunkelvioletten Farbton. Sträucher je nach Bedarf von mittlerer Höhe und guter Verbreitung. Die Nuance dieser Art gilt als dünner Zweig - reifes Gemüse sollte sofort gepflückt werden, da es sonst die Triebe zerbrechen kann.

Sphärisch

Eine der interessantesten Sorten von Auberginen bezieht sich auf "Ball". Es hat eine große Größe und eine abgerundete Form. Eine Menge Gemüse dieser Sorte erreicht 350-400 Gramm. Früchte eignen sich hervorragend zum Füllen, haben festes Fruchtfleisch und erfordern daher eine Wärmebehandlung. Das Gemüse schmeckt aber überhaupt nicht bitter und verträgt den Transport perfekt.

Die Büsche dieser Aubergine verzweigen sich stark, aber damit der Eierstock auf ihnen erscheint, müssen die Triebe regelmäßig Stiefsohn sein.

Simferopol

Nicht weniger gefragt für den Anbau in Freiland- und Zwischensaison-Sorten, darunter die Aubergine "Simferopol". Das erste Gemüse dieser Sorte kann am 125. Tag nach dem Pflanzen erhalten werden.

Die Form der Früchte hängt stark von den klimatischen Eigenschaften der Region und der Art des Bodens ab, Auberginen können oval oder zylindrisch sein. Reife Auberginen heben sich deutlich vom hellgrünen Laub ab, sie haben einen violetten Farbton und ihre Haut scheint hell in der Sonne.

Die Sorte "Simferopol" gilt als die fruchtbarste der vorhandenen Auberginen in der Zwischensaison.

Pflanzensorten

Ertrag ist ein sehr wichtiger Faktor für jeden Eigentümer. Schließlich kommt es darauf an, wie viele Früchte aus einem Busch stammen und ob sie für die Bedürfnisse der Familie ausreichen. Es wird angenommen, dass die höchsten Erträge Hybriden sind. Es gibt jedoch mehrere Sorten, die große und häufige Früchte tragen.

Sancho Panza

Eine der produktivsten Sorten - "Sancho Panza" in der Zwischensaison. Diese Auberginen müssen mit Setzlingen gepflanzt werden, nicht mit Samen. Sie eignen sich gleichermaßen für beheizte, konventionelle Gewächshäuser und Freiflächen.

Gemüse wächst sehr groß - bis zu 700 Gramm und hat eine kugelförmige Form. Eine solche Aubergine reicht aus, um die ganze Familie zu ernähren. Die Früchte dieser Sorte sind in Dosenform besonders schmackhaft, nach der Verarbeitung behält das Fruchtfleisch einen ausgezeichneten Geschmack und ein ausgezeichnetes Aroma.

Bibo F1

Eine Hybride mit einem lustigen Namen trägt ungewöhnliche Früchte - eine längliche ovale Form und völlig weiß. Die Größe der Auberginen ist klein - 200-230 Gramm, aber sie sind mit Trauben zusammengebunden, was zu recht hohen Erträgen führt. Sträucher wachsen nicht tief, oft erreichen sie eine Höhe von 90 cm und müssen daher festgebunden werden.

Das Fruchtfleisch der Auberginen "Bibo F1" ist zart, ohne Bitterkeit. Gemüse eignet sich hervorragend zum Kochen verschiedener Gerichte und Salate sowie zum Einmachen von Dosen.

Ungewöhnliche Aubergine

Die Zucht steht nicht still, so dass man heute nicht nur die üblichen lila Auberginen findet. Sie sind weiß, rot, grün, gelb und sogar gestreift. All dies lässt Zweifel an dem üblichen Namen dieses Gemüses aufkommen - um es jetzt „blau“ zu nennen, wird sich einfach die Sprache nicht ändern.

Solche exotischen Farbtöne sollen nicht nur das Auge erfreuen. Jede der mehrfarbigen Sorten hat ihren eigenen Geschmack, so dass Sie Gemüse für eine Vielzahl von Gerichten verwenden und neue finden können.

Die nach Purpur am häufigsten vorkommenden Sorten sind weiße Auberginen. Sie sind unter den örtlichen Witterungsbedingungen gut akklimatisiert und finden sich häufig auf den Märkten und in den Gemüsegärten des Landes.

Geschmack von Pilzen

Ungewöhnliche Sorte, die von einheimischen Züchtern gezüchtet und als "Geschmack von Pilzen" bezeichnet wird. Dieser Name steht in direktem Zusammenhang mit den Geschmackseigenschaften des Gemüses, denn wenn man es isst, scheint es sich um einen Champignon zu handeln.

Das Fruchtfleisch dieser Sorte hat wie alle weißen Auberginen keine Samen, es ist sehr zart und duftend. Die Zartheit der Auberginen hindert sie nicht daran, eine der "lezhkie" -Sorten zu sein, die sich perfekt für Transport und Lagerung eignet.

Die Früchte werden mittelgroß - 200-250 Gramm und haben einen milchig weißen Farbton.

Auberginen "Taste of Mushrooms" können sowohl im Gewächshaus als auch im Freiland gepflanzt werden. Die ersten Früchte erscheinen bereits am 95-100sten Tag nach dem Pflanzen, was die Sorte in den Rang einer frühen Reifung versetzt.

Eiszapfen

Ein weiterer Grund für den Stolz der russischen Züchter - Auberginen "Eiszapfen". Es gehört zur Zwischensaison und eignet sich daher für Gewächshäuser und für offene Gartengrundstücke. Das erste Gemüse erscheint am 110-116. Tag nach der Aussaat.

Gemüse ist wie Eiszapfen geformt - länglich und länglich, und seine Farbe ist schneeweiß.

Geschmackseigenschaften einer ungewöhnlichen Aubergine - in der Höhe wird sie perfekt zubereitet, eingelegt und konserviert.

Rosa Flamingo

Ungewöhnliche Auberginensorte in lila Farbe - "Pink Flamingo". Gehört zur Pflanze mittelgroß und sehr groß. Die Länge des Stiels erreicht oft 180 cm. Die Eierstöcke sind in Trauben geformt, in denen jeweils 3-5 Auberginen wachsen.

Die Würde der Sorte ist eine exotische Erscheinung - die Früchte ihrer länglichen Form haben einen leuchtend rosa-lila Farbton. Ihr Fleisch ist weiß, ohne Bitterkeit und Knochen. Die Masse einer Frucht kann 400 Gramm erreichen.

Frühe Sorten

Es gibt auch Sorten, die früher als gewöhnlich geerntet werden können.

Alekseevsky

Die Gemüsekultur unterscheidet sich durch geringes Wachstum, da die Höhe des Strauchs 50 cm beträgt und mit glänzenden Früchten von dunkelvioletter Farbe dekoriert ist, deren Länge 18 cm beträgt und deren Gewicht zwischen 100 und 150 g liegt.

Valentine F1

Dies ist eine Zwischensaisonpflanze mit abgesenktem Stängel. Die Blätter sind hellgrün und an den Rändern sind Schnitte. Gemüse ist schwarz und lila, 25 cm lang und die Form erinnert an eine längliche Birne. Das Fleisch ist weich, beige und keine Bitterkeit. Die Besonderheit der Sorte liegt in der Fähigkeit, auch bei widrigen Wetterbedingungen Blumen zu züchten.

Quartett

Die Höhe des Busches erreicht 40-60 cm, die Früchte sind klein: das Gewicht beträgt 100 g und die Länge 11-14 cm. Die Besonderheit der Sorte ist, dass reifes Gemüse keinen Glanz hat. Es ist gelblich-violett in ihnen und die Form ist birnenförmig. Das Quartett hat eine hohe Popularität in seiner Resistenz gegen Trockenheit und verschiedene Fäulnisse.

Krankheiten und Schädlinge

Auberginen sind sehr schmackhaftes und gesundes Gemüse, aber leider sind sie sehr anspruchsvoll in ihrer Pflege. Ein weiterer Schwachpunkt der Kultur ist die Anfälligkeit für viele Krankheiten, die durch Pilze, Bakterien und Viren verursacht werden. Auberginenseite und gefährliche Schädlinge nicht umgehen. All diese Probleme können dem Erzeuger einen erheblichen Teil oder sogar die gesamte Ernte rauben. Daher müssen Sie in der Lage sein, das Problem rechtzeitig zu identifizieren und zu wissen, was jeweils zu tun ist.

Sorgfältig geschnitzte Auberginensträucher sind weniger anfällig für Krankheiten und Schädlinge.

Mit anderen Worten, es kommt oft vor, dass die Aubergine krank ist, der Gärtner selbst ist schuld:

  • Wenn es ein Lichtdefizit gibt, werden die Blätter kleiner, die Stiele dünner und die Fruchtschale unnormal blass.
  • Bei Wassermangel, insbesondere beim Reifen von Auberginen, sind die Früchte mit tiefen Rissen übersät.
  • Wenn sich beim Gießen mit kaltem Wasser häufig Fäulnis entwickelt, verkümmern die Büsche und binden nur ungern Früchte.
  • Bei Nährstoffmangel verfärben sich die Blätter braun und kräuseln sich (Kaliummangel), dehnen sich aus und setzen sich in einem zu spitzen Winkel (wenig Phosphor) zum Stängel ab, erhellen sich (Stickstoffmangel).

Leaf Curl

Am häufigsten sind die Blätter der Auberginensämlinge wegen Lichtmangels oder regelmäßiger Staunässe gewellt. Ein ähnliches Problem tritt bei erwachsenen Sträuchern auf, aber in diesem Fall besteht auch die Wahrscheinlichkeit einer Schädigung durch Schädlinge. Das Ermitteln des Problems ist einfach - Sie müssen nur das Blatt erweitern. Wenn sich im Inneren Eier, Spinnweben und andere verdächtige Symptome bemerkbar machen, müssen Sie sofort Maßnahmen zur Bekämpfung dieses oder jenes Schädlings (Spinne, Laus, Spinnmilbe) ergreifen.

Schwarzes Bein

Schwarzes Bein ist eine sehr gefährliche Krankheit, bei der keine Sämlinge versichert sind, nicht nur Auberginen. Der Stängel ganz unten wird dunkler und dünner, dann ist dieser Bereich mit einer Schicht grauer Plaque bedeckt. Wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen, verblasst die Pflanze allmählich, und wenn der Pilz die Wurzeln infiziert, stirbt der oberirdische Teil ab.

Schwarzes Bein ist eine der gefährlichsten Krankheiten für Setzlinge, es kann den Gärtner bereits in diesem Stadium der Ernte berauben.

Die beste vorbeugende Maßnahme ist die Desinfektion des Bodens, in den Auberginensamen gepflanzt werden. Sie können es mit Dampf verarbeiten, im Ofen kalzinieren oder mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren. Der Boden im Gewächshaus wird mit einer 1% igen Kupfersulfatlösung vergossen. Es lohnt sich auch, im Voraus den Säure-Basen-Haushalt zu kennen - der Pilz, der das schwarze Bein verursacht, entwickelt sich in sauren Böden viel häufiger.

Mehliger Tau

Die Entwicklung der Krankheit führt zu einer hohen Luftfeuchtigkeit in Kombination mit Temperaturänderungen im Raum. Die Blätter der Auberginensämlinge welken plötzlich, ein Überfall erscheint auf ihnen, ähnlich wie verschüttetes Mehl. Wenn nichts getan wird, trocknen die Büsche aus.

Der mehlige Tau auf den Blättern scheint eine harmlose Blüte zu sein, die leicht zu löschen ist, aber das ist keineswegs der Fall.

Bei den ersten Anzeichen der Krankheit verringern sie die Bewässerung, die Pflanzen werden an einen Ort gebracht, an dem sie vor Kälte geschützt sind. Die Gewebe werden mit Fitosporin- oder Topaslösung (2-3 Behandlungen im Abstand von 10-12 Tagen) besprüht und mit Holzasche oder kolloidalem Schwefel bestreut.

Auberginen leiden oft nicht nur an Krankheiten, sondern auch an Schädlingen. Aus der gesamten Familie der Paslyonovs ist es diese Kultur, die aus irgendeinem Grund ihre besondere Aufmerksamkeit genießt. Möglicherweise ist der Grund sehr dünne und empfindliche Blätter.

Blattlaus

Blattläuse - einer der "universellsten" Gartenschädlinge. Es umgeht nicht die Seite und Auberginen. Es ist nicht nur an sich gefährlich, sondern auch als Träger von Sporen pathogener Pilze, Viren, Bakterien.

Blattläuse sind sehr leicht zu erkennen - die Blätter (insbesondere die jungen), Knospen und Fruchtknospen haften buchstäblich mit einer Masse kleiner Insekten zusammen, deren Farbe von gelblich-grün bis schwarz-braun variiert. Blattläuse saugen den Saft von den Blättern, viele kleine beige Punkte erscheinen auf ihnen, sie werden mit einer farblosen klebrigen Schicht bedeckt, die von den Insekten freigegeben wird. Wenn nichts getan wird, trocknen die Blätter und der Busch stirbt.

Vergessen Sie nicht, dass die Blattlaus in einer stabilen Symbiose mit Ameisen lebt. Wenn Sie sie nicht bekämpfen (besonders im Gewächshaus), werden alle Versuche, Blattläuse zu zerstören, nicht zum Ergebnis führen.

Die Praxis zeigt, dass die Blattlaus, sobald sie ein Auberginenbeet gefunden hat, jedes Jahr wieder angreift, unabhängig davon, mit welchen Mitteln sie in der letzten Saison bekämpft wurde. Daher sollte der Prävention besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden:

  • Besprühen der Blätter mit Schaum von Haushalts- oder grüner Kaliseife;
  • Auberginen mit gesiebter Holzasche, Kreide und kolloidalem Schwefel bestäuben;
  • Pflanzen entlang der Bettkante und in den Reihen zwischen allen scharfen Kräutern, andere Pflanzen mit einem charakteristischen, scharfen Aroma (viele von ihnen sind auch gute Honigpflanzen, und dies zieht natürliche Feinde von Blattläusen an - Marienkäfer).

In schweren Fällen helfen nur Insektizide. Ihre Verwendung ist jedoch während der Blüte begrenzt und hört mindestens 25 Tage vor der Ernte vollständig auf. Gute Wirkung wird von Aktara, Decis, Mospilan, Inta-Vir, Aktellik gegeben. Es dauert 3-4 Behandlungen im Abstand von 5-7 Tagen, es ist wünschenswert, die Medikamente jedes Mal zu wechseln.

Kartoffelkäfer

Entgegen der landläufigen Meinung frisst der Kartoffelkäfer nicht nur Kartoffelblätter. Wenn die Kartoffeloberteile zu verdorren beginnen, wandert er zu anderen Fäulnispflanzen und zerstört schnell sowohl die Blätter als auch die Früchte. Von den Auberginensträuchern sind in wenigen Tagen nur noch nackte Stängel übrig.

Zur Vorbeugung des Beetes vor dem Einpflanzen von Sämlingen verschütten Aktofit-Lösung. Wenn die Oberseite der Kartoffel zu welken beginnt, können die Pflanzen mit einem gewöhnlichen Moskitonetz bedeckt werden oder alle 2-3 Tage mit einem Aufguss aus heißem Pfeffer oder Wermut besprüht werden. Um besser an den Blättern zu haften, können Sie ein wenig Seifenschnitzel hinzufügen.

Spinnmilbe

Samih-Spinnmilben sind wegen der geringen Größe kaum zu bemerken. Aber die Spuren ihrer Aktivität sind mit bloßem Auge sichtbar. Die Blätter färben sich stellenweise blass, sie erscheinen musterartig, ähnlich wie die Adern auf dem Marmor, die Oberseiten der Triebe, Knospen, Fruchtknospen, die dünn geflochten sind, durchscheinendes "Geflecht". Wenn Sie den Schädling nicht bekämpfen, verformen sich die Blätter und der Busch hört auf zu wachsen. Die Ausbreitung des Schädlings wird durch erhöhte Temperatur und niedrige Luftfeuchtigkeit erleichtert.

Volksheilmittel werden in diesem Fall nur zur Vorbeugung eingesetzt. Es ist unmöglich, den Schädling mit ihrer Hilfe zu besiegen, man verpasst einfach die Zeit. Das Auftreten von Spinnmilben kann vermieden werden, wenn die Pflanzen alle 3 bis 5 Tage mit einer Infusion von Paprika, Tomaten- oder Kartoffelkraut, Ringelblumen- oder Ringelblumengemüse, Zwiebel- oder Knoblauchbrei oder einer Seifen-Alkohol-Lösung (50 bis 60 ml Wodka und 5 bis 10 g Pommes Frites) bestreut werden auf 1 l Wasser oder 30 ml flüssigem Ammoniak pro 10 l) oder um sie mit kolloidalem Schwefel zu pulverisieren. Sie können das Bett mit Auberginen "Barriere" von Zwiebeln oder Knoblauch umgeben.

Denken Sie bei der Auswahl einer Chemikalie zur Bekämpfung von Spinnmilben daran, dass es sich nicht um ein Insekt handelt. Dementsprechend sind allgemeine Insektizide hier völlig unbrauchbar. Die Wirkung ist nur durch spezielle Präparate gegeben - Akarizide (Omayt, Neoron, Vermitek, Apollo, Nissoran). Es werden 3-4 Behandlungen im Abstand von 5-12 Tagen benötigt. Je heißer es auf der Straße ist, desto häufiger wird der Eingriff. Medikamente müssen jedes Mal gewechselt werden, Schädlinge produzieren schnell Immunität.

Weiße Fliege

Weiße Fliegen sind kleine, weißliche Schmetterlinge, die einem Maulwurf ähneln. Grundsätzlich setzen sie sich auf der Innenseite des Blattes ab und fliegen in die Luft, berühren einfach die Pflanze. Die befallenen Blätter sind mit schnell zunehmenden unscharfen hellgelben Flecken bedeckt, verdrehen und trocknen, die Triebe sind deformiert. Auf der Vorderseite des Blattes erscheint glänzend klebrige Plakette.

Um das Auftreten von Weiße Fliege zu verhindern, werden die Blätter alle 3–4 Tage mit klarem Wasser besprüht oder mit Seifenlauge eingerieben. Bei der Suche nach einzelnen Personen wird das Wasser durch die Infusion von Zwiebeln oder Knoblauch ersetzt. Ein Klebeband zum Fangen von Fliegen und improvisierten Fallen (mit langem Trockenkleber, Honig, Vaseline, gelben Kartonstücken bestrichen) wirkt gegen fliegende Insekten.

Sammlung und Lagerung von Auberginen

Die Ernte von Auberginenfrüchten kann 30 bis 40 Tage nach dem Ende der Blüte beginnen und sollte brillant werden. Zum Pflücken sind nur halbreife Früchte geeignet. Es ist zu beachten, dass die unreifen oder überreifen Früchte geschmacklos sind. Es werden zwei Reifearten unterschieden: biologische (Früchte sind voll ausgereift, aber geschmacklos) und technische (Früchte sind zum Sammeln und Verzehr geeignet). Zum Schneiden der Früchte wird eine Gartenschere verwendet, und der Stiel sollte zwei Zentimeter lang bleiben.

Auberginen sind nicht für die Langzeitlagerung geeignet, daher sollten sie als Lebensmittel verwendet werden, oder Sie können Wintersalate und Kaviar daraus kochen, und es wird empfohlen, sie einzulegen oder einzulegen. Falls gewünscht, können die Früchte auch getrocknet und in Kreise geschnitten werden. Ungefähr 4 Wochen lang können Auberginen an einem dunklen und kühlen Ort (nicht mehr als 2 Grad) gelagert werden. Auberginen können auch in einer einzigen Schicht in einer Schachtel gefaltet werden, wobei jede Frucht in ein Blatt Papier eingewickelt werden sollte. Dann wird der Behälter an einen kühlen Ort gebracht, an dem Auberginen ihre Frische für einige Zeit behalten können. Sie können auch in einem Beutel aus Polyethylen gefaltet werden, der in die Entlüftungsöffnung gelegt wird. Er kann auch an einem dunklen und kalten Ort entfernt werden. Und der beste Ort, um diese Früchte aufzubewahren, ist das Regal des Kühlschranks. Denken Sie daran, dass sie nur an einem dunklen und kalten Ort gelagert werden können.

Nützliche Eigenschaften

Auberginen enthalten viel Gutes für das Herz: Kalium, Vitamine PP, Gruppen B, C, Carotin, Kalzium, Phosphor, Natrium, Magnesium, Kupfer, Eisen. Die Vorteile von Auberginen machen sich bei der Vorbeugung von Arteriosklerose, anderen Herzkrankheiten und Blutgefäßen bemerkbar. Daher wird dringend empfohlen, sie bei älteren Menschen anzuwenden.

Aufgrund der Tatsache, dass Auberginen lecker und kalorienarm und leicht verdaulich sind, sind sie in der Zusammensetzung von therapeutischen Diäten und Diäten zur Gewichtsreduktion enthalten. Es wird festgestellt, dass das in Auberginen enthaltene Vitamin C zur wirksamen Vorbeugung von Erkältungen ausreicht und Vitamin B das Nervensystem positiv beeinflusst.

Schlechte Laune und Schlaflosigkeit loszuwerden, wenn dieses Gemüse regelmäßig verwendet wird, ist ein weiterer Beweis für die Vorteile von Auberginen. Mangan und Zink in den Früchten helfen, den Zustand nach einem Schlaganfall zu verbessern, sie können mit Diabetes gegessen werden.

Dank der Drüse hilft das Gemüse bei der Bekämpfung des niedrigen Hämoglobinspiegels. Daher wird es Schwangeren und Patienten mit Anämie empfohlen. Ausgeprägte und regenerierende Eigenschaften von Auberginen - sie helfen, Wunden auf der Haut schnell zu beseitigen.

Zur Behandlung können Sie den Aufguss und den Saft von Auberginen zubereiten. Für die Herstellung von Saft mit antibakteriellen Eigenschaften wird die Aubergine gereinigt, auf einer Reibe gerieben und gepresst. Es wird empfohlen, dreimal täglich ein halbes Glas vor den Mahlzeiten zu trinken. Den Saft nach außen auftragen - für die schnelle Heilung Abstriche und Wunden. Die wohltuenden Eigenschaften von Auberginen werden eher bei jungen Früchten beobachtet, die beim Kauf eines Gemüses beachtet werden sollten. Für die Zubereitung der Aubergineninfusion, die hilft, die Galle gut zu bringen, wird das geschälte Gemüse in Würfel geschnitten und mit kochendem Wasser (250 ml) ausgeschüttet. Danach werden sie 30 Minuten in ein Wasserbad gestellt und nach dem Erhitzen filtriert. Die Infusion wie Saft vor den Mahlzeiten mindestens drei- bis viermal täglich für eine halbe Tasse auftragen.

Viele Menschen wissen, dass köstliche gebratene Auberginen einzelne Stücke oder in Form von Kaviar sind, aber ihre Fähigkeit, Fett aufzunehmen, ist bekannt, was zweifellos sehr nahrhaft ist, aber Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen Schaden zufügen und die Verdauung stören kann.

Daher ist es für den größeren Nutzen von Auberginen zur Vorbeugung von Herzkrankheiten und Erkältungen zur Aufrechterhaltung des Nervensystems besser, gekocht zu essen. Um dem Gericht einen Geschmack zu verleihen, kochen Sie 3-4 Auberginen für 10-15 Minuten. Nachdem Sie die Haut entfernt haben, hacken oder zerdrücken Sie das Gemüse mit einer Gabel, fügen Sie ein wenig Salz hinzu, fügen Sie Pflanzenöl und Zitronensaft hinzu. Besonders die Vorteile der auf diese Weise hergestellten Auberginen werden bei Schwellungen der Beine und des Gesichts beobachtet, die durch Herzkrankheiten verursacht werden. Solche gekochten Auberginen zu essen, reicht nur einmal am Tag.

Nicht weniger nützliche und schmackhafte gedünstete Auberginen - nur ein Esslöffel davon schützt hervorragend vor Nieren- und Lebererkrankungen. Für diejenigen, die dieses gebratene Gemüse immer noch bevorzugen, wird empfohlen, dass die bereits gehackte Aubergine mindestens 10 Minuten lang in Wasser eingeweicht wird. So nehmen sie weniger Öl und Fett auf. Dieses Gemüse ist auch nützlich für Gicht - es verhindert die Ansammlung von Harnsäure, was in großen Mengen das Auftreten der Krankheit hervorruft. Es wird auch angenommen, dass der regelmäßige Verzehr von Auberginen dank der darin enthaltenen Nikotinsäure dazu beiträgt, das Rauchen aufzugeben.

Die Vorteile von Auberginen bei Bluthochdruck. Es wird besonders empfohlen, bei erhöhtem Druck nicht das Fruchtfleisch, sondern die getrocknete Schale eines Gemüses zu verwenden. Es wird in einer Kaffeemühle zu Pulver gemahlen und ein Teelöffel wird vor den Mahlzeiten eingenommen. Sie können aus diesem Pulver Salz Infusion Mundwasser zubereiten, um Zahnfleischentzündungen vorzubeugen und die Zähne zu stärken. Um die Infusion vorzubereiten, gießen Sie einen Teelöffel Pulver mit kochendem Wasser und fügen Sie einen Löffel Teesalz hinzu.

Aufgrund der vorteilhaften Eigenschaften von Auberginen, des niedrigen Kohlenhydratgehalts und des niedrigen Kaloriengehalts (nur 28 kcal) können Sie eine auf der Verwendung dieses Gemüses basierende Diät einhalten. Diät dauert nicht mehr als zwei Wochen, für den gesamten Zeitraum können 6-8 kg entnommen werden. Zum Frühstück wird empfohlen, gekochten Auberginen- und Tomatensalat zu kochen, zum Mittagessen Karotten-, Pastinaken-, Auberginen-, bulgarische Pfeffer- und Zwiebelsuppe und zum Abendessen Aubergineneintopf, Tomate, Karotte, Gemüse, Zwiebel.

Gegenanzeigen

Eine Aubergine kann beim Verzehr überreifer Früchte Schaden anrichten - sie enthält giftiges Solanin, das zu Vergiftungen führen kann.

Vergiftungssymptome: Koliken, Atemnot, Erbrechen, Durchfall, Übelkeit, Verwirrtheit, Krämpfe. Beseitigt die Schäden, die durch überreife Auberginen, Milch und rohes Eiweiß verursacht werden. Überreife Früchte zeichnen sich durch einen abgestandenen Stamm aus, in dem sich eine große Anzahl von Samen befindet. Damit Auberginen nicht schaden, sollten Sie beim Kauf junges, länglich geformtes Gemüse wählen, das eine glänzende und elastische Oberfläche ohne Flecken aufweist.

Unabhängig von der Zubereitungsmethode wird empfohlen, gehackte Auberginen vor dem Garen in Salzwasser eine halbe Stunde einzulegen, um Vergiftungen zu vermeiden und die Bitterkeit einiger Sorten zu beseitigen. Nicht weniger schmackhafte Auberginen von ungewöhnlicher weißer Farbe, und es wird angenommen, dass der Schaden durch Auberginen dieser Klasse geringer ist, sie enthalten praktisch kein Solanin.

Es wird nicht empfohlen, trotz aller vorteilhaften Eigenschaften Auberginen für Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen zu verwenden: Geschwüre, Gastritis und Verdauungsstörungen. Patienten mit Diabetes und Patienten, die sich einer Insulintherapie unterziehen, sollten berücksichtigen, dass Auberginen kohlenhydrat- und kalorienarm sind. Daher kann eine Begeisterung für eine Auberginendiät bei diesen Patienten eine Hypoglykämie auslösen.

Sehr geehrte Gärtner! Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Wachsen und viel Spaß beim Essen! Rezepte für Ihre Auberginengerichte warten in den Kommentaren.

http://czwetochek.ru/baklazhany-uxod-i-vyrashhivanie-sorta-poleznye-svojstva.html
Up