logo

Der erste, der den Badian kannte, waren die Chinesen - noch vor unserer Zeitrechnung. Er kam erst zu Beginn des 16. Jahrhunderts zu Europäern und erlangte sofort unglaubliche Popularität. Er wurde zu Gebäck und Süßspeisen hinzugefügt, die in den besten Häusern Europas serviert wurden. In Russland liebten sie auch dieses Gewürz - nur selten verzichteten Lebkuchen, Honigkuchen und Brote, die unsere Vorgänger so liebten, darauf. In Russland wurde der Badian aus Europa geliefert, weshalb die Preise gestiegen sind. Dies setzte sich fort, bis der Weg nach China durch die Mongolei und Sibirien eröffnet wurde. Dies gab Badyan einen anderen Namen - Sibirischer Anis. Südostasien gilt als Geburtsort der Badianer. In diesen Ländern verteilt alkoholfreies Getränk, Durst-Badian Wasser perfekt zu löschen. Heute wird Badian in Vietnam und Kambodscha sowie in Abchasien angebaut.
Zu Pulver gemahlenes Trockenobst wird als würziger aromatischer Zusatzstoff verwendet. Badin wird als Gewürz an der gleichen Stelle wie Anis in Teigwaren verwendet und insbesondere für Kekse, verschiedene Fruchtsuppen, Puddings und Kompotte - aus Pflaumen, Quitten, Birnen und Äpfeln. Sternanis in Harmonie mit schwarzem Pfeffer, Fenchel, Zimt, Nelken, Ingwer. Es wird zur Herstellung verschiedener Gewürze verwendet, die zu Schweinefleisch-, Enten- und Hühnchengerichten hinzugefügt werden. Starker Tee mit Zucker und Sternanis ist in verschiedenen Ländern beliebt. Es wird in der Lebensmittel- und Konservenindustrie, bei der Herstellung von Marinaden, in der Back- und Süßwarenindustrie, in der pharmazeutischen und kosmetischen Industrie eingesetzt.

Die Legende von Kiew besagt, dass um die Jahrhundertwende nach dem langen Wohlstand der Fall der berühmten Süßwarenfamilie Balabuh plötzlich zu brennen begann. Damals entstand eine Idee, die Gewinn versprach: Medizin-Süßigkeiten. Karamell von Gastritis, Radiculitis Bars, Rheuma Bonbons... Der speziell angeheuerte tschechische Konditor Sobitek hat viele spezielle Rezepte für solche Süßigkeiten entwickelt. Die erfolgreichsten waren Hustenbonbons. Auf die medizinische Wirkung und den spezifischen Geschmack dieser Bonbons antwortete Badyan. Er ist uns aus Hustensäften bekannt, erst jetzt wird in den meisten Zaubertränken Anis, der einen ähnlichen, aber scharferen Geruch hat, anstelle einer Mandel verwendet.

Badian ist ein klassisches Gewürz und gilt als Geburtsort Südostasiens. Wie Zimt, der an diesen Orten wächst, wird Badyan besonders von den Chinesen geliebt. Sie waren die ersten, die dieses Gewürz beim Kochen vor Christus verwendeten. Badyan kam zu Beginn des 16. Jahrhunderts nach Europa und war sehr teuer. Die Europäer nahmen dieses ungewöhnliche Gewürz sofort zu sich, da es den Geschmack von Gebäck und Süßspeisen um ein Vielfaches verbesserte. Schon damals lernten die Menschen, zwischen Anisgeschmack und Sternanis zu unterscheiden, wie der Badian manchmal genannt wurde. Sternanis war in Russland beliebt. Berühmter russischer Lebkuchen und Lebkuchen backten normalerweise unter Verwendung dieses würzigen Gewürzes.

Es ist bekannt, dass viele Gewürze aus Europa nach Russland kamen, wo sie wiederum auf dem Wasserweg angeliefert wurden. Und als Russland den Nachteil des Kaufs von Gewürzen in Europa erkannte und sich auf die Suche nach Handelsrouten durch die Mongolei und Sibirien machte, war das erste Gewürz, das aus China gebracht wurde, Badyan oder Sibirischer Anis, wie sie es zu nennen begannen.

Die umfangreichsten Anpflanzungen eines Badianer gibt es in China, wo er am meisten verbraucht wird. Badian wird auch in Vietnam, Kambodscha, Japan, den Philippinen, Jamaika, Indien und anderen tropischen Ländern angebaut. Auf dem europäischen Kontinent - in Abchasien.
Andere badyan Namen sind Sternanis, Indischer Anis, Chinesischer Anis, Sibirischer Anis und Schiffsanis (echtes Illicium wird nicht nur als Gewürz angebaut, sondern auch, um schönes rötliches Holz zu produzieren, das von Tischlern geschätzt wird).

http://otvet.mail.ru/question/13493524

Badian ist ein Würzmittel mit einer reichen chemischen Zusammensetzung und vielen vorteilhaften Eigenschaften.

Sternanis

Badian ist eine Pflanzengattung, die zur Familie der Limonnikov gehört. Dazu gehören Anisanis, eine Anemonenblume, ein echtes Anion und andere Arten. Ihre Früchte werden in der Küche, in der Medizin, als Weihrauch und für andere Zwecke verwendet. Hauptsächlich für diese Zwecke wird das Badyan verwendet. Im Gegensatz dazu sind einige Vertreter dieser Gattung giftig.

Wie sieht eine Pflanze aus?

Vertreter dieser Gattung wachsen als immergrüne Sträucher oder Bäume. Die Höhe des Badian der Gegenwart kann bis zu 18 m erreichen.Die Frucht beginnt im fünften Jahr des Wachstums, die Frucht ist ein holziges Mehrblättriges.

Foto von pinterest.com genommen

Wo wachsen Vertreter der Gattung Badyan:

in Nordamerika sowie in Jamaika;

in Asien, von Japan nach Indochina und auf den Philippinen.

Sie werden in Südkorea, in Vietnam und in Indien angebaut.

Sternanis und Sternanis: Was ist der Unterschied

Sternanis ist der zweite Name des Sternanis, der eigentlichen Pflanze, deren Früchte weit verbreitet sind und für verschiedene Zwecke verwendet werden. Sie haben ihre eigenen vorteilhaften Eigenschaften und Gegenanzeigen. Was ist nützlich Badyan, wie man es verwendet und welchen Schaden es zusätzlich zu den Vorteilen anrichtet, die es bei unsachgemäßer Verwendung verursachen kann, besonders bekannt in seiner Heimat - im Osten.

Badin ist im Allgemeinen eine Art Anis, die einen hellen und besonders säuerlichen Geschmack hat. Es wächst in Südostasien - im Südwesten Chinas und in Indochina. Sternartiger Badian wird wegen der charakteristischen Form der Frucht genannt, die ein sechs-, sieben- oder achtzackiges, dunkelbraunes Blatt ist. Es hat die Form eines Sterns, in dessen Strahlen sich jeweils ein Samen befindet.

Zusammensetzung und Kalorien

Badyan enthält viele biologisch aktive Substanzen:

Mikro- und Makronährstoffe;

Die Früchte dieser Pflanze sind eine Quelle für Vitamin A, C und PP, Vitamine der Gruppe B. Zu den Mineralien gehören Kalium, Magnesium, Calcium, Zink, Kupfer, Mangan, Natrium, Phosphor, Eisen und Selen.

Es hat einen hohen Kaloriengehalt von 337 kcal pro 100 g. Da Sternanis jedoch in sehr geringen Mengen gegessen oder gar nicht verwendet wird, sondern nur Speisen und Getränken Geschmack verleiht, muss nicht befürchtet werden, dass dieses Gewürz schaden kann Figur.

Nährwert von Anis pro 100 g:

  • Proteine ​​- 17,6 g;
  • Fett - 15,95 g;
  • Fett - 35,45 g;
  • Faser - 14,6 g

Nützliche Eigenschaften und Gegenanzeigen

Bei regelmäßiger Anwendung hat der Badian eine heilende Wirkung auf den Körper. Die medizinischen Nachschlagewerke und Enzyklopädien geben die vielen vorteilhaften Eigenschaften dieser Pflanze wieder:

  • Stimulation des Gastrointestinaltrakts: Verbesserung des Appetits, Normalisierung des Verdauungsprozesses, erhöhte Darmmotilität, Linderung von Krämpfen;
  • karminative Aktion;
  • harntreibende Wirkung;
  • Normalisierung des Nervensystems;
  • Verbesserung des Hormonsystems;
  • Erhöhung der Widerstandskraft des Körpers gegen Infektionen;
  • die Fähigkeit, die Produktion von Östrogen zu stimulieren, den Zyklus zu normalisieren, Schmerzen während der Menstruation und während des PMS zu lindern;
  • Tonic-Effekt.

Es lohnt sich, auf den Verzehr eines Badians zu verzichten, wenn:

  • Allergien;
  • Es ist bei neurologischen Störungen kontraindiziert;
  • Nicht für schwangere Frauen und kleine Kinder empfohlen.

In allen anderen Fällen kann es als Gewürz für Getränke und Gerichte verwendet werden. Bei der Verwendung sollte jedoch auf Mäßigung geachtet werden. Nach der Einnahme einer großen Menge Badian ist das Nervensystem überreizt.

Bewerbung

Früchte des Sternanises finden vielfältige Verwendung:

  • sie werden als Gewürz verwendet;
  • in der Medizin verwendet;
  • Öl wird aus den Samen gewonnen.

In der Medizin wird Badin in Form von Abkochungen verwendet. Es ist Teil verschiedener Pflegesammlungen. Auch heute wird es der Zusammensetzung einiger Medikamente hinzugefügt, um ihren Geschmack zu verbessern.

Ätherisches Öl in loser Schüttung, das aus zerkleinerten frischen oder getrockneten Früchten gewonnen wird, wird für medizinische und kosmetische Zwecke verwendet. Dank seiner Verwendung können Sie den Zustand der Haut verbessern:

  • Erhöhen Sie die verblassende Haut Turgor;
  • geben Sie der Haut der Brust Elastizität;
  • Normalisieren Sie den Wasser-Fett-Haushalt.
  • Auch das ätherische Öl eines Mandelöls wirkt antiseptisch.

Gewürz Badyan

Anwendung beim Kochen - das ist die Hauptmethode für die Verwendung des Badian. Verwenden Sie als Gewürz die gereiften Früchte des Sternanises. Dieses Gewürz hat sich wegen seines reichen und hellen Geschmacks in die Küche verliebt. In den Früchten von Sternanis verflochten sich herbe, bittere, scharfe und süße Noten, während sie nicht süßlich wirken. Sie werden entweder als Ganzes oder in Pulverform zu Gerichten gegeben und werden hauptsächlich bei der Zubereitung von Fleisch und Fisch, Süßwaren und Getränken verwendet.

Es sieht aus wie ein gebrauchsfertiges Gewürz.

In jedem der asiatischen Länder, in denen der Badian wächst, gibt es ursprüngliche Traditionen, die Badian-Frucht als Gewürz zu verwenden. In Asien sind sie sich der Vorteile dieses Gewürzs bewusst und werden daher häufig verwendet. Zum Beispiel fügen chinesische Köche der Haifischflossensuppe Sternanisea hinzu, in Indonesien gehören Mandeln zu fast allen Saucen, und in Vietnam werden sie zur Herstellung von Rindfleischsuppe verwendet. In Armenien ist es üblich, Gemüsegerichten Sternanis hinzuzufügen.

Konditoren verwenden Badyan, um Kuchen, Pudding, Lebkuchen, Lebkuchen, Kekse, Kuchen und Marmeladen zuzubereiten. Eine weitere Anwendung ist der Zusatz von Tinkturen, Likören und sbitni.

WICHTIG! Wenn Sie sich für einen Badian entscheiden, können nur Sie entscheiden, wo er hinzugefügt werden soll - verschiedene Kombinationen sind möglich. Beachten Sie beim Kochen jedoch zwei einfache Regeln. Es muss zu Beginn des Garvorgangs hinzugefügt werden, da es nur beim Erhitzen sein gesamtes Aroma abgibt. In Getränken werden Sternanisfrüchte 10 Minuten vor Garende eingelegt. Wenn dieses Gewürz zu viel ist, bekommen die Gerichte einen bitteren Geschmack, also seien Sie vorsichtig mit Mäßigung.

Lagerung

Man sollte das ganze Badin in fest verschlossenen Dosen aufbewahren, an Orten, die vor hohen Temperaturen, direkter Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit geschützt sind. In diesem Fall verliert es lange Zeit seine Eigenschaften nicht. Es ist besser, Gewürze in gemahlener Form in kleinen Mengen zu kaufen, damit die Haltbarkeit gering ist.

Was kann Badian ersetzen

Wenn dieses Gewürz nicht zur Hand ist, kann es durch einen normalen Anis ersetzt werden, der einen ähnlichen, aber weniger ausgeprägten Geschmack hat. Zimt und Kreuzkümmel gelten auch als austauschbar mit Badin. Sie haben einen ähnlichen Geschmack.

Rezepte

Tee mit Tamburin

Die Geschichte der Teerezepte mit Gasse hat mehr als ein Jahrtausend. Für die Zubereitung eines solchen Getränks können Sie ganze Sternanis oder Gewürze in Pulverform verwenden. Gestampfter Anis verleiht dem Getränk einen besseren Geschmack und ein besseres Aroma, und die ganze Frucht verleiht ihm ein originelles und interessantes Aussehen. Da dieses Gewürz dank seines Zusatzes viele wohltuende Eigenschaften hat, verwandelt sich gewöhnlicher Tee in ein Heilgetränk. Bei der Zubereitung von Tee wird dieser normalerweise mit anderen Gewürzen gemischt.

So kochen Sie Tee mit Sternanis und Kardamom:

  • kochen Sie Wasser und gießen Sie schwarzen Tee ein - es kann sowohl in loser Schüttung als auch in Teebeuteln verwendet werden;
  • Dann Sternanis, Zimt und Gewürznelken dazugeben.
  • ein paar Orangen- und Zitronenscheiben hineinlegen;
  • Wenn das Wasser etwas abgekühlt ist, fügen Sie Honig hinzu - Sie müssen es nicht in kochendes Wasser legen, da dieses Produkt unter dem Einfluss hoher Temperaturen nicht nur seine vorteilhaften Eigenschaften verliert, sondern auch schädlich wird.

Eine andere Version des aromatischen und schmackhaften Getränks ist orientalischer Tee. Für die Zubereitung werden Zimt, Sternanis, Zitrone und Karamellsirup verwendet.

Kaffee mit Tambo

Gut kombinierter Sternanis und Kaffee. Um ein köstliches und aromatisches Getränk zuzubereiten, kann dieses Gewürz mit Zimt und Kardamom gemischt werden. Das Rezept für dieses Getränk:

  • in eine Kaffeemühle 2 Teelöffel Kaffeebohnen, 1 Sternanis, 4 Schachteln Kardamom und einen halben Teelöffel gemahlenen Zimt geben und mahlen;
  • Geben Sie die Mischung in das Turku, füllen Sie sie mit kochendem Wasser, bedecken Sie sie mit einem Deckel oder einer Untertasse und lassen Sie sie eine Weile ziehen.
  • füge dem Türken Zucker hinzu und zünde ihn langsam an;
  • Nachdem der Schaum aufgegangen ist, schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie das Getränk durch ein Sieb passieren.

Tropische Tinktur

Es gibt verschiedene Rezepte für dieses Getränk. Die beliebteste Tinktur aus Wodka. Zur Zubereitung muss Wodka in einer Menge von 10 g gemahlenem Würzmittel pro 100 g Wodka eingefüllt werden. Nach drei Wochen muss das Getränk gefiltert werden, danach ist es gebrauchsfertig. Ebenso können Sie eine Tinktur mit Sternanis auf Mondschein herstellen.

Mondschein auf dem Badian

Das Rezept für dieses Getränk ist einfach. Um es zu machen, müssen Sie den Starter mit Mondschein in einer Menge von 5 Litern Mondschein pro 1 kg Gewürze gießen. Es ist besser, einen großmütigen Badianer zu benutzen. Bestehen Sie für drei Tage, fügen Sie dann weitere 6,5 Liter Mondschein hinzu und überholen Sie.

Anbau und Pflege

In der Natur wächst Badian in einem warmen, feuchten Klima. Er mag säurefreie, leichte und fruchtbare Böden, sumpfige, lehmige und leicht entzündliche Böden, die sich nicht zum Anpflanzen dieser Kultur eignen.

So wächst man badin:

  • es ist besser, zuerst einen jungen Baum aus Samen in einer Wanne oder einem Topf zu Hause oder einfach in einem beheizten Raum zu holen;
  • Dann den Sämling in einem offenen Bereich auf den Boden legen.

So pflanzen Sie Samen sofort in den Boden:

  • Für den Standort, an dem Anis gepflanzt werden soll, müssen Sie zuerst vorbereiten, im Herbst besser vorgehen. Es ist notwendig, den Boden um 20-25 cm zu graben, das Unkraut von den Wurzeln zu befreien, Dünger oder Kompost herzustellen.
  • Im Frühjahr muss die Fläche vor dem Pflanzen auf eine Tiefe von 5 bis 6 cm umgegraben, eingeebnet und verdichtet werden.
  • Anis wird ungefähr im April bei einer Bodentemperatur von mindestens 3-4 Grad gepflanzt.

In einem Topf wachsen

Die Samen müssen zuerst drei Tage lang in Wasser eingeweicht werden. Je besser der Boden erwärmt ist, desto schneller steigen sie auf. Land, in dem der Badian gepflanzt wurde, muss regelmäßig gelockert werden. In trockener Zeit sollte es reichlich gewässert werden. Zum Düngen werden Stickstoffdünger verwendet.

Die Verwendung als Zierpflanze ist eine weitere Möglichkeit, einen Flaschenhals zu verwenden, der ein herbes Aroma und viele nützliche Eigenschaften aufweist.

http://pryanalavka.com/badyan.html

Sternanis - oder Sternanis - wie man zu Hause wächst

Wo wächst. Japan, Korea, China.

Wie es aussieht. Immergrüne Sträucher mit dichter Krone oder kleinen Bäumen. Die Blätter sind hart, glänzend, meist dunkelgrün, bis zu 15 cm lang, an kurzen Blattstielen. Die Pflanze enthält ätherische Öle, Stängel und Blätter, die beim Reiben einen angenehmen Geruch abgeben. Die Blüten sind groß - bis zu 5 cm Durchmesser, zitronengelb, rot, mit vielen schmalen und langen Blütenblättern, achselständig. Während der Blüte strahlt die Pflanze einen nicht allzu angenehmen Geruch aus. Es gibt attraktive bunte Formen der Pflanze mit gelben und weißen Streifen auf den Blättern. Anisfrüchte sehen aus wie achtzackige Sternchen.

Höhe In der Raumkultur wird die Pflanzenhöhe durch Beschneiden begrenzt.

Temperatur Im Frühjahr und Sommer reicht ein Bereich von 18 bis 24 ° C, im Winter empfiehlt sich eine kühle Ruhezeit bei einer Temperatur von 6 - 10 ° C.

Beleuchtung Es ist ratsam, im Halbschatten zu wachsen, wenn die Blätter der Sonne ausgesetzt sind, Verbrennungen auftreten und ihre Farbe ausbrennt.

Top Dressing. Während des aktiven Wachstums - im Frühjahr und Sommer füttern sie alle 2 Wochen.

Bodenfeuchtigkeit. Reichlich gießen und den Boden zwischen den Bewässerungen im Frühjahr und Sommer bis zu einer Tiefe von 2 - 3 cm trocknen. Im Herbst und Winter hängt die Häufigkeit der Bewässerung von der Temperatur in dem Raum ab, in dem sich die Pflanze befindet. Bevorzugtes Gießen von enthärtetem Wasser bei Raumtemperatur - aufgetaut, regnerisch oder abgefüllt.

Transplant Im Frühjahr jährlich. Bei großen Exemplaren wird die oberste Schicht des Bodens einfach frisch.

Fortpflanzung, Badyan aus Samen. Pflanzen, die durch apikale Stecklinge oder Samen vermehrt werden, sowie Wurzelsauger. Gut wachsen nur frisch geerntete Samen.

Hinweis Aus den Blättern eines Anis gewonnene ätherische Öle werden in der traditionellen Medizin verwendet. Verschiedene Speisen und Getränke werden mit Blättern gewürzt. Denken Sie daran, dass die Blätter und Früchte einiger Arten giftig sind.

http://pikabu.ru/story/badyan__ili_anis_zvezdchatyiy__kak_vyirastit_v_domashnikh_usloviyakh_6264496

Badian - häusliche Pflege, Foto, Reproduktion

Botanischer Name: Illicium.

Die badische Pflanze ist eine Familie. Zitronengras.

Wo wächst Badyan? Japan, Korea, China.

Wie sieht ein Badyan oder Illitsium aus? Anis - was ist das für eine Pflanze? Dies sind attraktive immergrüne Sträucher oder kleine Bäume mit aufrechten Stielen. Die Blätter sind glatt, elliptisch, olivgrün, bis zu 15 cm lang und 2,5 - 5 cm breit, abwechselnd auf kleinen Blattstielen angeordnet und entwickeln bei Beschädigung ein angenehmes Anisaroma. Die Blüten im Badian sind einzeln, bis zu 5 cm Durchmesser, kastanienbraun, rot, gelbgrün, mit sehr langen Blütenblättern, die sich in den Blattachseln befinden, haben einen unangenehmen Geruch. Sehr interessant sind die Früchte dieser Pflanze, ähnlich einer sternförmigen Blume mit einem Durchmesser von bis zu 3 cm. Die verschiedenen Illitsiumsorten haben weiße Streifen am Rand der Blattplatte, alle Arten von weißen Flecken und Markierungen auf der Oberseite oder gleichmäßig gelbe Farbe.

Sternanis oder Sternanis - Illicium verum

Ein niedriger, starker, immergrüner Baum. Die Blätter sind langlanzettlich, grün, mit zahlreichen verzweigten Adern, gesammelt in Wirbeln von 3 - 6 Stck. Die Oberfläche der Blattspreite ist glänzend. Badiane-Blüten sind weiß, mit langen und dünnen Blütenblättern und gelben Staubblättern, die in kleinen Blütenständen oder einzeln gesammelt sind.

Höhe In der Natur erreicht ein Badian 15 m., Er wächst langsam.

Badyan zu Hause

Wie man badin - Temperatur wächst. Im Frühjahr und Sommer reicht die übliche Raumtemperatur aus, aber ab der kalten Jahreszeit ist es besser, den Sternanis in einem kühleren Raum mit einer Temperatur von 6 - 10 ° C zu lagern.

Beleuchtung Bevorzugt Halbschatten. Pflanzen, die im Schatten wachsen, haben schöne dunkelgrüne Blätter, während in der Sonne platzierte Illiciums eine gelblich grüne Farbe annehmen. Direkte Sonneneinstrahlung ist nur mit zunehmender Bodenfeuchte zulässig.

Sich um einen Badian kümmern. Schneiden Sie die Stängel einer Gasse nach der Blüte ab, um eine ordentliche kompakte Form zu erhalten.

Substrat. Dieser Strauch bevorzugt sandige Böden mit einem sauren pH-Wert, passt sich jedoch leicht an jede Art von Boden an.

Top Dressing. Im Frühling und Sommer zweimal im Monat ausfüttern - wenn sich die Pflanze aktiv entwickelt. Im Herbst und Winter Fütterungsstopp.

Zweck Badin wird für attraktive duftende Blätter und Blüten angebaut.

Blütezeit. März bis Mai.

Luftfeuchtigkeit Sprühen Sie, wenn die Luft im Raum zu trocken wird, z. B. wenn die Heizung eingeschaltet ist.

Bodenfeuchtigkeit. Halten Sie die Erde im Frühling und Sommer gleichmäßig feucht und gießen Sie den Sternanis, bis er vollständig vom Koma durchnässt ist. Reduzieren Sie im Herbst - Winter die Bewässerung. Verwenden Sie kein hartes Wasser zur Bewässerung.

Pflanzen und Umpflanzen des Badian. Im Frühjahr jährlich. Bei großen Exemplaren wird die oberste Schicht des Bodens einfach frisch.

Fortpflanzung, Badyan aus Samen. Pflanzen, die durch apikale Stecklinge oder Samen vermehrt werden, sowie Wurzelsauger. Na komm nur frisch gepflückte Samen.

Schädlinge und Krankheiten. Selten.

Hinweis Aus den Blättern eines Anis gewonnene ätherische Öle werden in der traditionellen Medizin verwendet. Verschiedene Speisen und Getränke werden mit Blättern gewürzt. Denken Sie daran, dass die Blätter und Früchte einiger Arten giftig sind.

Hydroponik.

Zusammenfassung - 7 Erfolgsgeheimnisse:

  1. Wachstumstemperatur: im Frühjahr und Sommer - die übliche Raumtemperatur im Bereich von 20 bis 25 ° C, im Winter - eine kühle Ruhezeit bei einer Temperatur von 6 bis 10 ° C.
  2. Beleuchtung: Beschattung durch direktes Sonnenlicht, fühlt sich gut an, wenn sie im Halbschatten wächst.
  3. Bewässerung und Luftfeuchtigkeit: Halten Sie den Boden mit enthärtetem Wasser bei Raumtemperatur im Frühjahr und Sommer gleichmäßig feucht, aber nicht sumpfig, und reduzieren Sie im Herbst und Winter die Häufigkeit der Bewässerung entsprechend der Raumtemperatur. Die Luftfeuchtigkeit kann mit einem Raumbefeuchter erhöht werden.
  4. Trimmen: meistens sanitär - Entfernen von alten und kranken Ästen.
  5. Boden: Verträgt eine Vielzahl von Bodenbedingungen, bevorzugt jedoch einen Boden mit einem leicht sauren pH-Wert.
  6. Top Dressing: Mineraldünger 2 mal im Monat - im Frühjahr und im Sommer.
  7. Fortpflanzung: Nachkommen, Stecklinge oder Samen, die im Frühjahr ausgesät wurden.

Das könnte Sie auch interessieren:

http://zelenypodokonnik.ru/limonnikovye/125-badyan

Badian: wo es wächst, was nützlich ist, wie man es benutzt

Viele Menschen, die eine Vorstellung davon haben, was Anis ist, als sie den Sternanis zum ersten Mal probierten, sind verwirrt. In der Tat sind Gewürze in Geschmack und Geruch ähnlich. In der Tat sind dies zwei völlig verschiedene Pflanzen. Und wenn Anis bei uns schon lange weit verbreitet ist, ist der Badyan erst vor relativ kurzer Zeit aufgetaucht.

Wie es aussieht und wo es wächst

Badian, es ist Illicium (Illicium), es ist auch Sternanis - eine Pflanze aus der Familie von Limonnik. Vermehrt durch Samen.

Heimatpflanzen sind Nordamerika, Ost- und Südostasien. Distribution auch in Abchasien erhalten. In Europa kamen Ende des 16. Jahrhunderts die Philippinen aus.

Bäume bis zu 10 m hoch, manchmal kleine Sträucher. Die Zweige haben im Alter von 1 Jahr eine hellgrüne Farbe, sie sind in diesem Alter noch nicht über die Blätter gewachsen.

Bisexuelle Blüten wachsen einzeln. Blüht achselständig an den Stielen. Kann gelb oder lila sein. Die Blütenhülle besteht aus 3 bis 6 Lappen, die sich außerhalb befinden, und 12 bis 15 Lappen, die sich in mehreren Schichten befinden. Es gibt viele Staubblätter und Fruchtblätter. Früchte von Juli bis September.

Biochemische Zusammensetzung

Die Zusammensetzung des badischen Gewöhnlichen beinhaltet:

  • Polysaccharide;
  • Harze;
  • ätherisches Öl (bis zu 10%);
  • Tannine;
  • Terpene;
  • Mikro- und Makronährstoffe;
  • Vitamine.

Das Öl, das zum badischen Alltag gehört, enthält:

  • Phenole: Anethol - 85-90%, der Rest ist Safrol;
  • Terpene;
  • fette Öle;
  • Cineol;
  • Farnesol;
  • alpha-Terpineol;
  • Beta-Phellandren;
  • Hydrochinonethylester.

Was ist nützlich Badian

Die Verwendung von Sternanis ist bei Entzündungen, Blähungen, zur Immunstimulation, zur Stimulierung des Magen-Darm-Trakts als Diuretikum wirksam. Hilft dem Körper, Infektionen bei Epidemien zu widerstehen. Es wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel und das Nervensystem aus. Erhöht die Stressresistenz.

Für Kinder kann in der Zeit des Zahnen Tee mit Badiana als leichtes Schmerzmittel und Beruhigungsmittel verwendet werden. Steigert den Appetit und hilft bei Magenbeschwerden.

Sternanis ist in der Pharmaindustrie weit verbreitet. Sein charakteristischer starker Geschmack hilft dabei, den unangenehmen Geschmack einiger medizinischer Inhaltsstoffe zu beseitigen. Es erfüllt eine solche Funktion in Pertussin - erinnern Sie sich an den Geschmack, der aus der Kindheit bekannt war, das ist der Geschmack des Badian.

Badian kann als antivirales Mittel eingesetzt werden. Dank dieser Eigenschaft ist es Teil des Tamiflu-Produkts.

Was unterscheidet sich von gewöhnlichem Anis?

Obwohl Badyan manchmal als Sternanis bezeichnet wird, hat es wenig mit gewöhnlichem Anis zu tun. Versuchen wir den Unterschied zwischen den beiden Pflanzen herauszufinden.

Wie bereits erwähnt, ist ein Badian ein Baum oder ein Strauch aus der Familie der Limonnikovs.

Gewöhnlicher Anis (Bedrents, Kreuzkümmel) ist ein jährliches Kraut aus der Familie Umbrella. Zu dieser großen Familie gehört beispielsweise Dill, dem Anis in der Pflanzenstruktur näher kommt.

Badian ist ein raffinierteres Gewürz als Anis. Es hat einen delikaten Geschmack und Aroma. Wärmebehandlung ist kontraindiziert. Diese Eigenschaft von Illicium erlaubt es oft nicht, Anis durch dieses zu ersetzen.

Wenn dies im Rezept nicht ausdrücklich angegeben ist, sollten Sie keine Mandeln anstelle von Anis verwenden. Aromatisches Ätheranethol - eine Substanz, bei der der Geschmack und das Aroma zweier verschiedener Gewürze so ähnlich sind.

Bewerbung

Die Haupteinsatzgebiete von Sternanis sind Kochen und Medizin. Darüber hinaus ist Badian sowohl in der Volksmedizin als auch in der traditionellen Medizin weit verbreitet. Zwei verschiedene Bereiche der Medizin, die sich oft nicht anerkennen, sind Solidarität in Bezug auf das Illicum und erkennen gegenseitig seine nützlichen Eigenschaften an.

Ilcium wirkt sich positiv auf den Verdauungstrakt und das Verdauungssystem aus. Es entfernt perfekt Giftstoffe aus dem Körper, hilft den Stoffwechsel zu normalisieren. Solche Eigenschaften von Gewürzen machen es zu einem hervorragenden Mittel zum Abnehmen.

Beim Kochen: Wo kann man hinzufügen und was wird kombiniert

Badian war in der Küche weit verbreitet. Die Europäer würzen Gebäck, Getränke und süße Speisen. Es wird auch in alkoholischen Likören und verschiedenen Likören verwendet.

Zu Hause in Indochina, in Südostasien, wird Badian zu Fleisch- und Geflügelgerichten hinzugefügt. Für die Herstellung von Saucen verwendet. In welchen Gerichten auch immer der Sternanis nicht verwendet wird, sein ursprünglicher Geschmack und sein unvergleichlicher Geruch sind selbst vor dem Hintergrund anderer Gewürze zu spüren, mit denen Asien so reich ist. Und Gewürz passt am besten zu:

  • Gewürznelken;
  • Zimt;
  • Koriander;
  • Mandarin;
  • Zypresse;
  • Dill;
  • Fenchel;
  • Ingwer;
  • verschiedene Pfeffersorten.

In der Volksmedizin

Einige Tipps und Tricks zur Verwendung von Sternanis:

  • Ein Tropfen Badianöl, gemischt mit einem Löffel Honig, hilft bei Blähungen und Durchfall.
  • Verwenden Sie beim Husten ein solches Mittel: 1 Stunde lang wird ein Teelöffel zerkleinerte Illycium-Früchte in 0,25 ml kochendem Wasser gezogen. Dann sollte die Infusion gefiltert werden, die gleiche Menge warmes Wasser hinzufügen und vor dem Essen 0,5 Tassen trinken. Sie können etwas Honig hinzufügen;
  • 2 Teelöffel zerkleinerte Sternaniswurzel mit einem Glas kochendem Wasser helfen dabei, Würmer loszuwerden. Es ist notwendig, morgens auf nüchternen Magen zu konsumieren;
  • Geben Sie ein paar Tropfen Sternanisöl in die Creme. Hervorragendes Werkzeug für Ihre Haut, lindert Sommersprossen;
  • Badyana-Infusion stärkt das Haar und entfernt Schuppen;
  • Sie können die Milchmenge bei einer stillenden Mutter mit Hilfe von Östrogen erhöhen. Und der Konsum von Badian stimuliert wiederum die Produktion des Hormons;
  • Tee mit Sternanis hilft auch bei PMS.

Wie beim Kauf zu wählen

Die richtige Auswahl der Gewürze ist ein sehr wichtiger Prozess, der bestimmte Kenntnisse erfordert. Die Qualität des Gewürzs wirkt sich direkt auf seine Nützlichkeit aus:

  • Kaufen Sie am besten Sternanis und mahlen Sie sie selbständig zu Pulver.
  • Sie sollten helle Früchte mit einer Schokoladentönung und glänzenden Samen wählen. Wenn der Stern eine dunklere Farbe hat, ist er nicht richtig getrocknet.
  • normale Fruchtgröße 2,5-4,5 cm, kleinere Früchte sollten nicht gekauft werden;
  • Achten Sie auf Fremdstoffe in Früchten. Sie sollten nicht sein! Der normale Zustand der reifen Trockenfrüchte ist leicht geöffnet, die Samen sind deutlich sichtbar. Wenn das Sternchen nicht ausreichend bekannt ist, ist es nicht gereift, weshalb sich seine Eigenschaften und sein Geschmack nicht vollständig zeigen.
  • versuchen, ein Stück eines Sternchens abzubrechen, der Geschmack sollte sich intensivieren. Wenn dies passiert, ist das Gewürz frisch, wenn nicht - wahrscheinlich ist es schon lange auf der Theke.

Wie man zu Hause lagert

Lagern Sie Sternanis in fest verschlossenen Behältern ohne Lichteinfall. Es ist ratsam, die Gewürze mit ganzen Sternchen zu belassen. Mahlen Sie keine Früchte in großen Mengen. Temperatur und Luftfeuchtigkeit - das Übliche für Wohnräume.

Eine gute Option für die Langzeitlagerung - gekräuselte Gläser mit Babynahrung. Auf das Glas können Sie ein Stück breiten weißen Gips und ein Schild kleben. Bewahren Sie Gewürzgläser im Küchenschrank auf. Es ist nicht notwendig, unter einem Gewürz in einem Behälter einzuschlafen.

Wie man Tee macht

Tee aus Badian ist ein hervorragendes Mittel gegen viele Erkältungen. Es ist nützlich, als vorbeugende Maßnahme gegen Influenza-Epidemien, Magen-Darm-Probleme, als natürliches Beruhigungsmittel zu trinken. Es hilft beim Einsetzen von "diesen Tagen" bei Frauen und übersteht einfach die langen Winterabende. Ein paar einfache Rezepte zeigen Ihnen, wie man ein Getränk macht:

  • sternchen in puder streuen;
  • einen Teelöffel Pulver, 0,5 Tassen kaltes Wasser gießen und zum Kochen bringen;
  • Nach dem Kochen bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen lassen.
  • vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und abseihen;
  • Als fertiges Getränk trinken, oder mit Wasser verdünnt, können Sie Honig hinzufügen. Ausgezeichnetes Hustenmittel.

Tee mit Sternanis und Hagebutten:

  • In eine Thermoskanne 10-15 gehackte Waldbeeren geben. Fügen Sie einen Teelöffel geriebenen Ingwer, Sternanisea hinzu;
  • 2/3 mit kochendem Wasser übergießen, verschließen, 1 Stunde ziehen lassen;
  • nach oben nach oben. Tee sollte aufgehen, besser die ganze Nacht.

Tee mit Zitrusfrüchten und Sternanis:

  • 0,5 Liter Wasser kochen;
  • in die Teekanne 2 Sternanis hinzufügen, eine Scheibe Zitrus, die im Haus ist, Zitronenschale 0,5;
  • gießen Sie kochendes Wasser und bestehen Sie auf 10 Minuten;
  • Sie können Zucker hinzufügen, aber ohne es ist gesünder.

Ingwertee mit Sternanis:

  • in eine Teekanne geben wir einen Teelöffel frisch geriebenen Ingwer und ein Sternchen Illitsium, wir schlafen Tee ein;
  • Gießen Sie kochendes Wasser und lassen Sie es 10 Minuten ziehen.
  • serviert mit zitrone und honig.

Tee mit badian in Aserbaidschanisch:

  • In einen großen Wasserkocher (1 l, falls keiner vorhanden ist, einen Topf nehmen) einen Esslöffel grünen Alpentee einschenken. Solchen Tee gibt es von Aserbaidschanern, die Gewürze verkaufen. Wenn nicht, kein Problem, ist chinesischer grüner Tee ausreichend.
  • wir entfernen Wasser aus dem Feuer, sobald die ersten Blasen kurz vor dem Kochen auftauchen;
  • Tee, in den Kessel (Topf) gegossen, eine kleine Menge kochendes Wasser gießen und dann gießen. Wiederholen Sie dies 2-3 mal. So entfernen wir überschüssigen Abfall vom Tee, spülen ihn aus und bereiten ihn für das Brühen vor;
  • Fügen Sie zum gedämpften, gewaschenen Tee 1-2 Sternanis hinzu. Füllen Sie es mit 2/3 Wasser (bis es etwas abgekühlt ist, müssen Sie keinen Tee mit kochendem Wasser aufbrühen). 5 Minuten ziehen lassen;
  • Füllen Sie den Wasserkocher nach oben. 5 Minuten ziehen lassen;
  • Danach gießen Sie 2-3 Mal 0,5 Tassen Tee und gießen Sie es zurück in den Wasserkocher. Dieses Verfahren trägt zur Anreicherung von Sauerstoff und zur guten Infusion von Tee bei;
  • Tassen einfüllen und trinken. Nachdem Sie 2/3 des Kessels getrunken haben, fügen Sie mehr Wasser hinzu. Dies kann mehrmals durchgeführt werden. Der Geschmack wird sich nur verbessern.

Gegenanzeigen und Schaden

Zusätzlich zu den unbestrittenen Vorteilen kann die unüberlegte Verwendung eines Badian in einigen Fällen den Körper schädigen:

  • unverdünntes Illiciumöl kann Verbrennungen verursachen;
  • Idiosynkrasie, Allergien;
  • Sei vorsichtig, wenn du die bösen Kinder isst. Zulässige Dosis - 0,5 TL. am Tag;
  • Schwangerschaft ist eine weitere mögliche Kontraindikation;
  • nervöse Störungen, emotionale Zusammenbrüche, schlechter Schlaf - bei all diesen Symptomen lohnt es sich, Gewürz abzulehnen;
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes.

Es ist notwendig, alle Gewürze und Gewürze sorgfältig zu verwenden. Sie müssen verstehen, dass in einigen Ländern (Indien, Mexiko) das Konzept von "scharf" oder "scharf" grundlegend von dem abweicht, an das wir gewöhnt sind. Aufgrund der vorherrschenden Umstände und jahrhundertealten Traditionen sind das Magen-Darm- und das Verdauungssystem der gleichen Indianer auf genetischer Ebene auf scharfes Essen eingestellt. Was kann man nicht über uns sagen. Wenn Sie also von einem Ihnen bisher unbekannten Gewürz mitgerissen werden und sich unwohl fühlen, ist es besser, es nicht mehr zu verwenden.

http://lifegid.com/bok/2208-badyan-gde-rastet-chem-polezen-kak-ispolzovat.html

Wo wächst der Badian?

Badyan ist das

In der Rubrik Tiere, Pflanzen zur Frage Was ist ein Badyan? Wo wächst und wie wird es angewendet? author-defined Adult Die beste Antwort ist Anisumstellatum. Auf eine andere Weise - Sternanis, chinesischer Anis, indischer Anis, sibirischer Anis, Schiffsanis. Früchte des Badianbaumes (Illicium verum) aus der Familie der Magnoliaceae (genauer: Badianovs - Illidaceae.). Heimat - Südostchina.
Der erste, der den Badian kannte, waren die Chinesen - noch vor unserer Zeitrechnung. Er kam erst zu Beginn des 16. Jahrhunderts zu Europäern und erlangte sofort unglaubliche Popularität. Er wurde zu Gebäck und Süßspeisen hinzugefügt, die in den besten Häusern Europas serviert wurden. In Russland liebten sie auch dieses Gewürz - nur selten verzichteten Lebkuchen, Honigkuchen und Brote, die unsere Vorgänger so liebten, darauf. In Russland wurde der Badian aus Europa geliefert, weshalb die Preise gestiegen sind. Dies setzte sich fort, bis der Weg nach China durch die Mongolei und Sibirien eröffnet wurde.

Was ist Badyan?

Badian ist ein exotisches klassisches Gewürz, das ursprünglich aus Ostasien stammt. Die ungewöhnlich schöne Frucht der Bayena - eine Sternschachtel, in der sich jeweils ein Samen befindet - wurde zum Schmuck vieler kulinarischer Veröffentlichungen, Weihnachtsverpackungen und Plakate für Kaffee. Trotzdem stellte sich heraus, dass der echte Badian unter den Gewürzen, die wir oft verwenden, in der Kategorie der vergessenen Gewürze zu finden ist.

Einerseits wird es oft mit Anis verwechselt. Andererseits hat eine schwache Kenntnis der Möglichkeiten von Gewürzen ihren Anwendungsbereich eingeschränkt: häufig - beim Backen von Lebkuchen, Keksen und Lebkuchen, seltener - bei Kompotten, Konserven, Puddings und Quarkpasten. In der Zwischenzeit verbessern die Sterne des Sternanises nicht nur den Geschmack des Produkts, verleihen ihm eine besondere Frische, verstärken das Aroma, sondern bewahren auch die natürliche Farbe des Gerichts und gewährleisten dessen hohe Qualität und Konservierung.

Dieser immergrüne exotische Blumen-Badian gehört zur Familie der Magnolien. Tatsächlich handelt es sich um eine Gehölz- und Strauchpflanze. In seiner Heimat - Ostasien und Nordamerika - wächst der Badian bis zu 1,5 km über dem Meeresspiegel und bildet echte Wälder. Es sind mehr als 40 Pflanzenarten bekannt, aber das echte Gewürz ist ein wertvolles Gewürz.

Andere Namen sind ebenfalls bekannt: Stern-Stern-Badian, Badian-Baum, chinesischer Badian, Schiffsanis, Anisbaum, indischer Anis, sibirische Stern-Sicklene, chinesischer Anis usw. Vielleicht werden Anis und Badian aufgrund der Namen oder Ähnlichkeit von Aromen oft verwechselt. Dies sind jedoch zwei völlig unterschiedliche Pflanzen. Vergleichen wir, wie Pflanzen aussehen.

Badian und Anis: Was ist der Unterschied?

Badian ist ein kleiner Baum oder Strauch mit bis zu 10 m Höhe, geraden Gittern und zerbrechlichen Zweigen. Die Blüten sind groß, einzeln, mit zahlreichen Staubblättern. Dittany Blumen bestäubt von Käfern. Die Frucht besteht aus Blättchenbooten (von 8 bis 12), die in Form eines schönen Sterns angeordnet sind. Wenn sie reif sind, werden die Blättchen holzig und werden dunkelbraun. In jedem „Boot“ befindet sich ein duftender, würzig-süßer Kern von hellbrauner Farbe.

Die Bezeichnungen "sternförmig" sind mit der Form der Frucht verbunden, und "schiffartig" mit der Form einer Bootsbroschüre oder, nach anderen Behauptungen, mit einer ausländischen Herkunft und der Lieferung von Gewürzen auf dem Seeweg. Ab der Mitte des 17. Jahrhunderts. Würziger Sternanis wurde über die Mongolei und Sibirien nach Europa geliefert. Von hier - noch ein Name: "Sibirischer Badyan".

Anis ist ein jährliches würziges Kraut, das bis zu 50 cm hoch ist. Die Blüten sind klein und werden am Ende des Stiels in komplexen Schirmen von 3 bis 6 cm mit kurzen, diffusen Strahlen gesammelt. Anisfrucht hat eine eiförmige oder umgekehrte Birnenform mit zwei Samen. Es ist auf beiden Seiten leicht zusammengedrückt, hat schwach hervorstehende Rippen. Alle Teile der Anlage sind mit dem Abbild einer kleinen Waffe bedeckt. Es ist klar, dass der große "Stern" des Badian nicht auf dem zerbrechlichen losen Anisschirm geformt und gehalten werden konnte.

Beide Pflanzen sind jedoch Gewürze, haben medizinische Eigenschaften und werden in großem Umfang, jedoch unterschiedlich, beim Kochen verwendet.

Schauen wir uns das Ergebnis im Vergleich von Anis und Badian an:

  1. Badian - ein kleiner Baum oder Strauch. Anis ist eine krautige Pflanze.
  2. Badian und Anis haben völlig unterschiedliche Früchte.
  3. Anis hat ein charakteristisches leicht fruchtiges Aroma und einen süß-würzigen Geschmack. Geschmack hat einen etwas anderen Geschmack: bittersüß, adstringierend und würzig. Der Geruch von Badian ist viel dünner, härter und aromatischer. Es gibt keinen inhärenten Anisgeschmack.
  4. Es unterscheidet sich vom gewöhnlichen Sternanis durch seine chemische Zusammensetzung: Die Pflanze enthält ätherisches Öl (Saflor), das im Anis nicht vorkommt.

Geschmack von Badian

Die Meinung der Ayurveda-Spezialisten ist sehr interessant. Die Wissenschaft, die die Gesetze des Lebens und der Langlebigkeit kennt, das älteste medizinische System auf der Erde, bezieht sich auf die Magnanien, die für gute Pflanzen real sind. Ayurveda klassifiziert die Pflanze nach vier Geschmacksrichtungen: Der Badian hat einen süßen, bitteren, würzigen und adstringierenden Geschmack. Das Aroma ist subtil und komplex.

Aus dem Geschmack und Geruch eines Badian wird eine Person gelehriger, gütiger und energischer. Dieses dem Essen zugesetzte Gewürz verleiht viel Energie, Kraft und Vitalität. Energieerwärmung [8].

Anwendung von badian

Auf der Weltkarte wird der kulinarische Gebrauch eines Badianer breit und vielfältig dargestellt [9]:

  • Amerika: Hundekurs mit Sauerkraut und Sternanis.
  • Vietnam: Fo Bo Suppe mit Reisnudeln, Huhn oder Rindfleisch. Sternanis wird hier mit Ingwer verwendet. Der Geschmack des Gerichts wird würzig, das Fleisch ist weicher und zarter. Badisches Gewürz wird in diesem Fall in gemahlener Form als Salz verwendet.
  • Deutschland: Kaiserliches Omelett "Kaiser-Schmarrn". Das fertige Gericht basteln oder mit duftender Sauce bestreuen.
  • Indien: Heilbutt mit Sotschisauce, gedämpft. Die badischen Gewürze für die Zubereitung von Fischgerichten werden von indischen Köchen zusammen mit Zitronenschale, Fenchelsamen, Safran, Kurkuma und Curry verwendet. Und beim Kochen eines festlichen Gerichts "Chutney aus getrockneten Früchten" - in Kombination mit Zimt, Nelken, Ingwerwurzel und Senfkörnern.
  • Hawaii-Inseln: Gegrillte Lammkeule mit Mango-Sauce. Sternanis in Kombination mit Rosmarin, Lavendel, Minze, Ingwer und Chili.
  • China: Haifischflossensuppe. Der Badian verleiht dem traditionellen Gericht der chinesischen Küche einen herzhaften, erfrischenden Geschmack.
  • Masala-Tee, Beduinenkaffee, Thai-Eistee und viele andere Leckereien sind zu den Lieblingsgetränken vieler Bewohner der Erde geworden.

Badian sein Hauptname "real" zeigt die reale, echte Stärke und Vielseitigkeit der Nutzung. Ein kurzer Rundgang durch die kulinarische Weltkarte zeigte große Möglichkeiten für Würze. Alle Köche glauben, dass Badian schmackhafter und duftender ist als Anis.

Badian als Gewürz, passt gut zu Zimt, Ingwer, Nelken, Fenchel, Schwarz, Piment. In China gibt es sogar ein weltweit bekanntes Spezialgewürz als Mischung aus "Fünf Gewürzen", zu denen Badian, Zimtrinde, Fenchel, Gewürznelkenknospen und Szechuanpfeffer gehören.

Vietnamesischer Anis ist perfekt für Gerichte, die viel Fett enthalten: Schweinefleisch, Gänse, Enten, Puten. Es wird dem Teig zur Herstellung von Brötchen, Muffins und Keksen, in Obstgerichten und Puddings, Marmeladen und Kompotten zugesetzt.

Wie benutze und füge badian hinzu?

  • Süßspeisen (Kompotte, Marmeladen, Getränke): 5-10 Minuten vor Garende wird der Sternanis in kochende Flüssigkeit eingelegt. Der Behälter muss mit einem Deckel abgedeckt sein, da der Badian gut gezeichnet sein muss. Norm Lesezeichen: 1-2 Sterne oder ein Viertel Teelöffel Gummi auf 1,5 Liter Flüssigkeit.

Badian Öl

Um 1 kg eines bestimmten Öls zu erhalten, müssen 20 kg gehackte Früchte verwendet werden. Ätherisches Öl von Sternanis ist ein farbloses oder hellgelbes Produkt mit einem stärkeren und ausgeprägteren Anisgeruch und süßem Aroma. Öl wird aus den Blättern gewonnen, jedoch in geringen Mengen.

Dieses Öl hat eine andere Zusammensetzung und ein subtileres Aroma. Butteröl wird in der Medizin verwendet. In der Aromatherapie wird das Produkt weniger häufig als Anisöl verwendet, da Es gilt als starkes Mittel und regt bei Überdosierung das Nervensystem übermäßig an.

Bei mäßiger Anwendung ist die Wirkung der Anwendung von Magnolienöl umgekehrt: Es wirkt beruhigend, beseitigt Tränenfluss, Neurosen und Schlaflosigkeit. Um dieses Ergebnis zu erzielen, reicht es aus, Butter mit süßem Aroma in Milch mit Honig zu tropfen. Badian ätherisches Öl in Kombination mit Rosenöl und Koriander wird für Heilbäder verwendet, die beruhigend wirken.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Öl sind Allergien, Schwangerschaft, Idiosynkrasie. Es ist nicht notwendig, das ätherische Öl in seiner reinen Form auf die Haut aufzutragen, weil Verbrennungen können auftreten.

Rezepte mit Basteln

Es gibt viele Rezepte für verschiedene Küchen der Welt, die Sternanis als Gewürz verwenden. Perfekt geeignet nicht nur zum Kochen, sondern auch für eine Vielzahl einzigartiger Getränke. Es wird vermutet, dass die Chinesen zuerst damit begannen, die Bodenkerne der Badyan zu verwenden. Sie nannten die Pflanze fröhlich und fingen an, Tee hinzuzufügen. Später begannen Europäer und Araber, Kaffee mit Sternanis zuzubereiten, wobei sie die wärmenden und tonisierenden Eigenschaften der Pflanze entdeckten.

Natürlich können Sie Tee und Kaffee auf die übliche und übliche Weise zubereiten und beim Brauen Sternanis hinzufügen. Aber wir bieten einige ungewöhnliche Rezepte von professionellen Köchen aus Indien, der Türkei, Thailand und arabischen Ländern. Kenner der Eigenschaften der badischen Gegenwart, die mit der Energie der Zeit selbst angefüllt sind, werden den richtigen und effektiven Umgang mit Gewürzen lehren, die Vitalität, Freude und Genuss verleihen.

Tee mit Badan Masala (Indien)

Schwierigkeit der Vorbereitung: mittel

  • Starker schwarzer Tee - 4 TL.
  • Wasser - 4 EL.
  • Milch - 4 EL.
  • Kardamom (Samen) - 0,5 TL.
  • Erbsen schwarzer Pfeffer - 4 Stk.
  • Gewürznelkenknospen - 4 Stk.
  • ein paar Stücke Zimtrinde
  • Sternanisäen - 1 Stck.
  • Muskatnuss (ganz) - 1St.
  • frischer Ingwer - 2 mittlere Kreise
  • Vanille (Schote) - 1 Stck.
  • hochwertiger Honig - 200 gr.
  1. Milch in Wasser gießen und zum Kochen bringen.
  2. Fügen Sie alle Zutaten hinzu (außer Honig).
  3. Abdecken und 15 Minuten kochen lassen.
  4. 2-3 Minuten stehen lassen, abseihen.
  5. Honig hinzufügen, gut mischen.
  6. Sie können heiß und aus dem Kühlschrank trinken

Thailändisches Tee-Rezept

Schwierigkeit der Vorbereitung: einfach

  • Wasser - 5 EL.
  • Zucker - 0,5 EL.
  • Sternanisäen - 5 Stk.
  • schwarzer Tee - 8 Beutel
  • Kondensmilch - 3/4 EL.
  • Eis
  • Minzeblätter
  1. Zucker, Wasser und Sternanis zum Kochen bringen.
  2. Setzen Sie Teebeutel.
  3. Der Tee sollte ungefähr eine Stunde lang ziehen und abkühlen.
  4. Nimm den Sternanis und die Teebeutel.
  5. Kondensmilch hinzufügen.
  6. In einen Krug füllen und im Kühlschrank aufbewahren.
  7. Eine Stunde später kann Tee mit einer Mandel in Tassen gegossen werden, indem Eis und Minzblätter hinzugefügt werden.

Kaffee mit Tambo

Wie sich herausstellte, verträgt sich Sternanis-Gewürz gut mit Kaffee. Das Getränk ist leicht, süß-würzig und sehr aromatisch. Kaffee mit Sternanis regt die Durchblutung an, wirkt analgetisch und antiseptisch. Alle Rezepte für die Kaffeezubereitung mit einer Mandel setzen das Vorhandensein von gemahlenem Kaffee voraus Dieses Getränk wird gerade gebraut.

Schwierigkeit der Vorbereitung: einfach

  • gemahlener Kaffee - 4 TL.
  • Zucker - nach Geschmack
  • Sternanis - 1 Stck.
  • Wasser (vorzugsweise gereinigt)

Die Methode des Brauens nach traditioneller Art, bei der die Kaffeekappe um das Dreifache angehoben wird.

Kaffee mit Beduinen Boryan

Diese Kochmethode ist für wahre Liebhaber eines exotischen Getränks konzipiert und benötigt viel Zeit. Warum heißt Kaffee Beduine? Die Beduinen - die Bewohner der Wüste, Nomaden, Vertreter der islamischen Welt. Es spielt keine Rolle, welche Nationalität die Beduinen haben, aus welchem ​​Land sie stammen und welche Religion sie bekennen. Die Hauptsache - sie sind Nomaden, die ihre eigenen Gesetze und Traditionen haben.

Eine der Traditionen - Kaffee an einer heißen, heißen Sonne, Sand.

Schwierigkeit der Vorbereitung: schwierig

  1. Geben Sie gemahlenen Kaffee, Wasser und Sternanis in einen schmalen Hals und legen Sie ihn in den Sand unter die sengende Sonne.
  2. Allmählich sollte ein Gefäß mit heißem Kaffee aus dem Sand an die Oberfläche steigen.
  3. Am Ende der Zubereitung wird das Getränk sehr dick und wird buchstäblich in Tassen getropft. Der hohe Koffeingehalt wird durch die Einwirkung des ätherischen Öls in die Samen des Sternanises verringert. Gleichzeitig behält das Getränk eine tonisierende Wirkung und ein unglaublich starkes Aroma.
  4. Natürlich können nur absolut gesunde Menschen solchen Kaffee zubereiten.

Tropische Tinktur

Dieses Rezept für eine Badiyan-Tinktur verdient besondere Aufmerksamkeit, da wird bei der Behandlung einer Reihe von Krankheiten helfen: mit Grippe, Husten, Stimmverlust. Tinktur kann als antivirales Medikament bezeichnet werden.

Schwierigkeit der Vorbereitung: einfach

  • Wodka - 0,5 l
  • Badian - 2 Stk.
  • Zucker - 1 TL.
  • Kreuzkümmel - 2 TL
  • Koriander - 2 TL
  • trockener Dill - 2 TL
  1. Nehmen Sie Gewürze: Kreuzkümmel, Koriander und getrockneten Dill. Getrocknete Gewürze mischen (je zwei TL).
  2. Fügen Sie zwei Sterne des Sterns und 1 hl hinzu Zucker
  3. Zum Füllen mit Wodka (0,5l) mischen.
  4. Die duftende Tinktur reift 2 Wochen lang.
  5. Vor dem Abtropfen fertig trinken.

Eigenschaften und Anwendung in der Medizin

Badian ist nicht nur für seine Gastronomie berühmt, sondern auch für seine nützlichen Eigenschaften, die in der Medizin verwendet werden:

  1. Normalisiert den Verdauungstrakt
  2. Entfernt Magen- und Darmkrämpfe
  3. Scheidet Darmparasiten aus
  4. Beseitigt Mundgeruch aus dem Mund
  5. Es hat entzündungshemmende, antimikrobielle, harntreibende und krampflösende Eigenschaften.
  6. Stimuliert die Produktion von Östrogen
  7. Hilft bei Kopfschmerzen
  8. Normalisiert den Zyklus für Störungen
  9. Bekämpft Schlaflosigkeit
  10. Es hat antivirale Eigenschaften.

Badian ist ein gesundes, aromatisches und schönes Gewürz. Finden Sie in Ihrer Küche einen würdigen Ort für duftende Sterne!

  1. E.L. Malankina. Badian ist eine Medizin anstelle von Anis.
  2. V. Pokhlebkin. Alles über Gewürze. Badyan.
  3. I. Sokolsky. Sternanis. Wissenschaft und Leben, №12, 2011
  4. Was ist Badyan? g. Wissenschaft und Bildung
  5. A. Herrlich. Diese duftenden Kräuter duften. Land- und Forstwirtschaft - Spezialpflanzenbau, №5, 2005
  6. A. Arefieva. Badyan. g. Ernährung und Gesellschaft, №8, 2010
  7. Würziger Geschmack. Wissenschaft und Leben, Nr. 12, 2011
  8. Ayurveda Enzyklopädie der würzigen Kräuter. Sternanis.
  9. Köche Rezepte. Weltberühmte Köche mit Rezepten. Greeninfo

Wie und wo wachsen zwei völlig unterschiedliche Gewürze - Anis und Sternanis?

Die Unterschiede dieser Vertreter des Pflanzenreiches liegen in der Zugehörigkeit zu verschiedenen botanischen Arten. Badian ist ein immergrüner Strauch, der in Südostasien heimisch ist. Es wird derzeit in Japan, Südostchina, Indien, Vietnam und anderen Ländern angebaut.

Sie kann auch als Baum mit aufrechtem Stamm wachsen und eine Höhe von 6 bis 10 Metern erreichen. Die Früchte reifen bereits im fünften Wachstumsjahr an den zerbrechlichen, leicht zerbrechlichen Zweigen. Die Samen des Badians sind jedoch nur für den menschlichen Verzehr von Bäumen geeignet, die das 15. Lebensjahr vollendet haben. Die Fruchtdauer beträgt bis zu 100 Jahre. Ernten Sie Sternanis im Herbst. In Europa traf man sich mit dem bittersüßen Geschmack der chinesischen Gewürze erstmals im 16. Jahrhundert. Im Gegensatz zu östlichen Gewürzen ist der Gemeine Anis (Kreuzkümmel oder Anis-Grundgestein - seine anderen Namen) ein einjähriges Kraut der Familie der Regenschirme. Er wird wie Fenchel oder Dill bis zu 0,7 m groß und verbreitet sich in den GUS-Staaten, in Afrika, Amerika und Europa.

Gerüche von Badian und Anis (was ist der Unterschied - Feinschmecker und Parfümeure können es sehen) sind einander sehr ähnlich. Als das östliche Gewürz in Europa und Russland erhältlich wurde, nannten die Leute es „Anis“.

Was ist der Unterschied zwischen der chemischen Zusammensetzung von Anis und Badian?

Sternanis gehört ebenso wie gewöhnliches zu den aromatischen Pflanzen mit würzigen Noten. Sie enthalten eine hohe Konzentration an ätherischen Ölen. Hauptbestandteil der Riechstoffe beider Pflanzen ist ein Anetop, dessen Anteil zwischen 80 und 90% liegt. Dies erklärt die Ähnlichkeit der Aromen von Badian und Anis. Was ist der unterschied In den übrigen Bestandteilen, die die ätherischen Öle dieser Gewürze bilden. Daher sind der Geschmack und die Verwendungsmöglichkeiten der einzelnen Gewürze unterschiedlich. Anissamen sind neben Anethol (ca. 80-90%), Methylchavicol (ca. 10%), Anisketon und Anisaldehyd, Anisalkohol und Anissäure reichhaltig. Die Samen von Sternanis enthalten außerdem: Anethol (90%) und Terpene (Limonen, Pinen, Karen und Fellandren) sowie Farnesol und Terpineol; Phenole (Safrol, mildert den stechenden Geruch von Anethol, Hydrochinonethylester), Alkohol Linalool, Cymol, Ketoncyneol und Dipenten. Zucker, Teer, ätherisches Öl und Tannin nehmen einen erheblichen Anteil an der Zusammensetzung der Samen des chinesischen Stars ein. Die Konzentration an ätherischem Anisöl in den Früchten einer krautigen Pflanze beträgt 1,2–3,2%, in seltenen Fällen sogar 6%. Gleichzeitig ist Sternanis zu 10% mit Badianöl gesättigt. Darüber hinaus Lakritzgeschmack und antivirale Wirkung des östlichen Gewürzes durch den Gehalt an natürlicher Shikimisäure. In der Medizin ist diese Substanz die Grundlage für das Medikament "Tamiflu", das von Experten zur Bekämpfung von Influenzaviren entwickelt wurde.

Vorsicht vor giftigen Sorten!

Einige Arten tropischer Baumfrüchte enthalten Gift. Bösartige Setzlinge, Anis, dickblättriger Anis oder japanischer Sternanis gelten als schädliche Sorten, die die menschliche Gesundheit gefährden können. Daher ist es beim Erwerb von Pflanzen, die ausschließlich im asiatischen Raum wachsen, erforderlich, das Etikett mit der Bezeichnung des Rohstoffs und des Ursprungslandes sorgfältig zu prüfen, um sich mit dem Qualitätszertifikat vertraut zu machen.

Wie schmecken diese Gewürze?

Jeder, der in seiner Kindheit oft an einer Erkältung litt, ist mit den Empfindungen der Verwendung von Hustensaft bekannt, die als Pertussin und Pektusin bezeichnet werden. Es ist ihr angenehmer Nachgeschmack aufgrund des Vorhandenseins von Badin in der Originalkomposition. Heutzutage wird es immer üblicher, ein teures östliches Gewürz durch Anis zu ersetzen, das in wärmenden Sirupen üblich ist, was wirtschaftlich vorteilhafter ist, aber den Grad der Exposition gegenüber Arzneimitteln nicht beeinflusst. Beide Gewürze - Anis und Sternanis - erwärmen den menschlichen Körper gleichermaßen positiv. Der Geschmack der Samen orientalischer Gewürze ist bittersüß, adstringierend und würzig. Denn die Früchte von Grasanis zeichnen sich durch einen süß-würzigen Nachgeschmack aus. Durch den Geruch von Badian ist Anis sehr ähnlich, aber es ist viel dünner, komplexer und facettenreicher. Sein Bernstein hat auch eine geringere Verstopfung aufgrund des Aromaölgehalts, der als Saflor bezeichnet wird. Dieses Sternaphrodisiakum ist in den meisten der beliebten Gewürzmischungen enthalten: Fünf Gewürze, Garam Masala, marokkanische Gewürze.

Sternanis und Anis - Favoriten Konditoren

Beide Gewürze werden als süße Gewürze eingestuft. Am häufigsten werden sie in Marmelade und Kompott, Gelee und Fruchtgelee, Dessertgetränken, einschließlich alkoholischer Getränke (Sambuca und andere Liköre) verwendet. Süßgebäck, Lebkuchen, Kuchen und Lebkuchen kommen ohne die beschriebenen Gewürze nicht aus. Bevor Sie diese leckeren Zutaten zum Teig geben, müssen Sie überlegen, was Sie wählen möchten - Sternanis oder Anis. Was ist der unterschied Einige Arten von Gebäck werden vor dem Garen im Ofen mit den Samen einer Graspflanze bestreut. Gleichzeitig toleriert der "Oststern" keine Langzeittests bei hohen Temperaturen, so dass der Sternanis immer gegen Ende des Garvorgangs zu Gerichten und Backwaren hinzugefügt wird. Erfahrene Konditoren mit Sternanis bevorzugen das Vormahlen und das Hinzufügen zum Teig. 10-15 Minuten vor dem Ende des Garvorgangs wird der Marmelade auch Bulan-Pulver mit einer rötlichen Backsteinfarbe zugesetzt. Es kann in Form eines Sternenpaares oder in Form eines Hammers vorliegen, um heiße Dosen mit Fruchtsaft zu füllen. Dies verleiht dem Getränk einen subtilen Geschmack und blockiert das Auftreten von überschüssiger Säure. Der süß-bittere Geschmack des gelbbraunen Pulvers der Magnolie ist ideal für Kirschmarmelade. Das orientalische Aphrodisiakum Badian - Sternanis, dessen Foto einem malerischen Schokoladendessert ähnelt - verbessert nicht nur den Geschmack, sondern verstärkt auch das Marmeladenaroma und bewahrt die natürliche Farbe und die hohe Qualität des Produkts, das drei Jahre lang nicht eindicken kann. Bei der Zubereitung von Heißgetränken wird Sternanis 4-5 Minuten vor dem vollständigen Garen in kochendes Wasser getaucht und muss anschließend unter festem Schließen des Deckels getrunken werden. In Gelees oder Kompotten beträgt die Rate eines Lesezeichens ein oder zwei Strahlen der Sternanis (Zähne genannt) für 1500 ml Flüssigkeit. Für dieses Volumen des Produkts können Sie auch einen Viertel Teelöffel eines bestimmten gelbbraunen oder rötlich-ziegelfarbenen Anis-Pulvers verwenden. Wenn Sie die Menge dieses Gewürzs unabhängig erhöhen, indem Sie es dem Auge hinzufügen, kann das Produkt eine übermäßige Bitterkeit aufweisen.

Merkmale der Verwendung beim Kochen von Sternanis

Die Köche berühmter Restaurants auf der ganzen Welt halten sich strikt an die Rezepte, die Sternanis und Anis verwenden. Was ist der Unterschied (Fotos von Graspflanzen und einem tropischen Baum zeigen äußerliche Unterschiede), Geschmack und Verwendung dieser Gewürze? Um ein kulinarisches Meisterwerk zu schaffen, ohne die Qualität des Gerichts zu beeinträchtigen, müssen die Empfehlungen der Spezialisten genau befolgt werden. Es ist bekannt, dass diese Gewürze in verschiedenen Küchen der Völker der Welt nicht immer austauschbar sind. Beispielsweise ist der Bajan im Osten als Bestandteil von Marinaden oder als Belag für Fleischgerichte sehr beliebt. Es wird Lamm- oder Schweinebraten zugesetzt, jedoch nicht für Rindfleisch empfohlen. Darüber hinaus passt es gut zu Geflügelgerichten (Hühner, Hühner, Fasane und andere). Badyan verleiht dem Produkt nicht nur Würze und unerwarteten Geschmack, sondern macht das Fleisch auch weicher und zarter. Für solche Gerichte wird gemahlenes Gewürz verwendet. Pikantes Pulverstreuteller (scheinbar etwas dicker als Salz). Auch gemahlener Sternanis kann mit pflanzlichen Ölen oder Zucker gemischt werden. Beim Kochen, insbesondere bei Fleischgerichten, ist die Lesezeichenquote eines Badian deutlich höher als bei Süßwaren. Jede Portion enthält 1 g beliebtes Gewürz. In Bouillons und Suppen wird am Ende des Garvorgangs Sternanis hinzugefügt. Badin wird nicht in Fischgerichten verwendet, ist aber ideal für Gemüsemarinade.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Anis beim Kochen

Anissamen zeichnen sich durch ein scharfes, würziges Aroma aus, das jeden anderen Geruch „verstopfen“ kann. Daher wird es in strikter Übereinstimmung mit dem Rezept mit Vorsicht hinzugefügt. Zum Beispiel eignen sich die Samen einer krautigen Pflanze hervorragend für die Zubereitung von Sauerkraut für eine lange Zeit. Sie verleihen dem Produkt einen delikaten und raffinierten Geschmack und neutralisieren gleichzeitig das Auftreten von überschüssiger Säure. In der Marinade für jedes Gemüse sind Sternanis und Anis die gewünschten Bestandteile. Anis gewöhnliche Samen kommen mit dem Duft von Seefisch perfekt zurecht. Der Mullbeutel mit den Samen des duftenden Grases, der in eine Pfanne mit gekochtem Fisch gelegt wird, hilft, den Jodgeruch zu entfernen. Nach Beendigung des Prozesses wird das Gewürz herausgenommen und die Brühe gegossen. Obwohl allgemein angenommen wird, dass Sternanis und Anis ein und dasselbe sind, kann man beim Kochen häufig einen Fehler machen, indem man tropische Gewürze durch die Samen eines grasartigen Gewürzs ersetzt. Der zuckerhaltige Geruch von einheimischen Samen (der in fast allen Regionen unseres Landes vorkommt) kann den Gesamteindruck des Gerichts verfälschen. Der erfrischende Geschmack und das Aroma von gewöhnlichem Anis sind viel unkomplizierter. Im Gegensatz dazu hat Sternanis einen pikanteren und zarteren Bernstein. Im Gegensatz zu Badyana eignen sich Grasanissamen hervorragend für Fisch- und Meeresfrüchtegerichte.

Kosmetologie und Medizin: die Ähnlichkeit und der Unterschied zwischen Anis und Badian

Da Ärzte den Unterschied zwischen Anis und Badyana kennen, raten sie davon ab, ein Gewürz in Rezepten durch ein anderes zu ersetzen. Droht dies beim Kochen das feine Aroma von Gerichten zu verfälschen, kann in der Medizin ein ähnliches Experiment zu einem unvorhersehbaren Ergebnis führen. Die unterschiedliche chemische Zusammensetzung der beiden Gewürze verursacht ihre Kombination oder Unverträglichkeit mit bestimmten Bestandteilen von Arzneimitteln. Anis und Badian wirken antiseptisch, krampflösend, entzündungshemmend und beruhigend. Darüber hinaus haben diese Gewürze eine tonisierende, schleimlösende, harntreibende und karminierende Wirkung auf den Körper. Beide Gewürze werden bei Erkältungen (Bronchitis und Lungenentzündung) angewendet; Wiederherstellung der normalen Funktion des Verdauungstrakts (von Blähungen, Koliken und Verstopfung, Linderung von Krämpfen, Normalisierung der Verdauung und Verbesserung des Appetits); bei Nieren- und Blasenproblemen (zur Beseitigung von Ödemen); Frauen, um PMS-Symptome zu lindern. In diesem Fall wird allgemeiner Anis empfohlen, um die Produktion von Muttermilch während der Stillzeit zu steigern, und der Badiana-Extrakt wird erfolgreich bei der Bekämpfung von Rheuma eingesetzt. Ätherisches Anisöl (5-6 Tropfen pro 10 ml Pflanzenöl) wird verwendet, um die Haut zu massieren. Die gleiche Menge wird Ihrer Lieblingscreme, Ihrem Gel oder Ihrer Lotion hinzugefügt und bereichert sie. Ein paar Tropfen Anisextrakt (4-6 Stück), die dem Bad zugesetzt werden, helfen der Person, sich zu entspannen, und die Haut erhält ein gesundes und gepflegtes Aussehen. Dieses Öl hilft perfekt gegen Reizungen nach der Rasur und Insektenstiche. Haarpflegeprodukte werden mit ätherischen Ölen versetzt, um Schuppen zu entfernen. Es wird auch verwendet, indem es in eine Creme oder ein Gel für das Gesicht getropft wird - es erzeugt einen antimykotischen, verjüngenden und straffenden Effekt auf der Haut, beseitigt Hyperpigmentierungen (einschließlich Sommersprossen).

Eine Abkochung eines chinesischen Sterns wird zum Baden (stärkt und strafft die Haut, beseitigt Schwellungen) oder zum Spülen der Haare nach dem Waschen verwendet (stellt die Haarstruktur wieder her und beugt Schuppenbildung vor). Diese Aromaöle können mit anderen Extrakten kombiniert werden, um die Wirkung zu verstärken und die Haut zu heilen. Illitsium (badian) harmoniert perfekt mit Pink, Zeder, Mandarinenöl sowie Extrakten aus Kardamom oder Koriander.

Substitution oder Kombination von Anis und Sternanis mit anderen Gewürzen

Unter den Gewürzen, die durch Badyan ersetzt werden können, nehmen Kreuzkümmel und Zimt den ersten und zweiten Platz ein. Nur der dritte Platz ist für gewöhnliche Köche vorgesehen. Sie können Badin aber auch mit Zimt, Ingwer, Nelken, Kreuzkümmel und Knoblauch kombinieren. Gleichzeitig werden die Samen von Grasanis durch Fenchel, Sternanis oder Kreuzkümmel ersetzt. Darüber hinaus eignen sie sich gut mit diesen Gewürzen in Kombination sowie mit Koriander oder Lorbeer. Die geschickte Anwendung verschiedener Gewürze und das aufmerksame Eingehen auf die jeweiligen Besonderheiten tragen dazu bei, dass das tägliche Menü nicht nur schmackhaft, sondern auch abwechslungsreich wird.

Botanischer Name: Illicium.

Die badische Pflanze ist eine Familie. Zitronengras.

Wo wächst Badyan? Japan, Korea, China.

Wie sieht ein Badyan oder Illitsium aus? Attraktive immergrüne Sträucher oder kleine Bäume mit aufrechten Stielen. Die Blätter sind glatt, elliptisch, olivgrün, bis zu 15 cm lang und 2,5 - 5 cm breit, abwechselnd auf kleinen Blattstielen angeordnet und entwickeln bei Beschädigung ein angenehmes Anisaroma. Die Blüten im Badian sind einzeln, bis zu 5 cm Durchmesser, kastanienbraun, rot, gelbgrün, mit sehr langen Blütenblättern, die sich in den Blattachseln befinden, haben einen unangenehmen Geruch. Sehr interessant sind die Früchte dieser Pflanze, ähnlich einer sternförmigen Blume mit einem Durchmesser von bis zu 3 cm. Die verschiedenen Illitsiumsorten haben weiße Streifen am Rand der Blattplatte, alle Arten von weißen Flecken und Markierungen auf der Oberseite oder gleichmäßig gelbe Farbe.

Sternanis oder Sternanis - Illicium verum

Ein niedriger, starker, immergrüner Baum. Die Blätter sind langlanzettlich, grün, mit zahlreichen verzweigten Adern, gesammelt in Wirbeln von 3 - 6 Stck. Die Oberfläche der Blattspreite ist glänzend. Badiane-Blüten sind weiß, mit langen und dünnen Blütenblättern und gelben Staubblättern, die in kleinen Blütenständen oder einzeln gesammelt sind.

Höhe In der Natur erreicht ein Badian 15 m., Er wächst langsam.

Was ist Badyan?

Dieses Gewürz wächst auf den Philippinen, in Indien, in Südkorea und in anderen Ländern. Es ist auf dem Foto von Gewürzen zu sehen, die bei der Zubereitung von Nationalgerichten verwendet werden. Es sieht aus wie kleine Sterne mit Strahlen, die sich nach oben öffnen und jeweils einen kleinen Samen haben. Viele Menschen verwechseln dieses Gewürz mit Anis, aber es gibt einen Unterschied zwischen ihnen - das erste hat einen lebendigeren, satteren und säuerlicheren Geschmack. Der Geschmack dieses Gewürzes ist strickend und bitter.

Wie wächst

Diese immergrüne Pflanze der Familie Limonnik kann bis zu 18 Meter hoch werden. Es hat dunkle Blätter und sternförmige Früchte, die 6 bis 8 Enden haben können. Es hat eine hohe Frostbeständigkeit. Zur Herstellung von Gewürzfrüchten, die noch unreif geerntet werden. Sie werden zum Trocknen in der Sonne stehen gelassen. Wenn Sternfrüchte braun werden, werden sie zerkleinert.

Nützliche Eigenschaften

Dieser Sternanis enthält ätherische Öle, Anethole, Terpene, Harze, Zucker und andere nützliche Substanzen. Es wirkt sich positiv auf die Funktion des Magen-Darm-Traktes aus, stärkt das Immunsystem, kardiovaskulär, verbessert die Funktion der inneren Organe. Duftende Sterne sind bekannt für ihre entzündungshemmenden, schleimlösenden und krampflösenden Eigenschaften. Es ist weit verbreitet, um Husten zu behandeln.

Häufig wird empfohlen, dieses Gewürz während der Stillzeit zu verwenden. Es hilft, die Milchmenge zu erhöhen, die Darmfunktion wiederherzustellen, Blähungen und Verstopfung zu bekämpfen und den Menstruationszyklus zu normalisieren. Die wohltuenden Eigenschaften des Badian tragen dazu bei, die Arbeit des Hormon- und Nervensystems zu normalisieren. Mit diesem Gewürz können Sie Würmer schnell loswerden. Diese Funktion wird häufig von Eltern kleiner Kinder verwendet.

Wie benutzt man

Dieses Gewürz wird beim Kochen aktiv verwendet. Es wird als Bestandteil der Marinade für Fleischgerichte hinzugefügt, um den Geschmack des Fleisches zu enthüllen, ihm Weichheit und einen angenehmen Anisgeschmack zu verleihen. Wird zum Kochen von Suppen verwendet. Dieses Gewürz wird beim Backen von Süßwaren zugesetzt. Sie können in den Teig für Kekse, Kuchen, Torten setzen. Spice wird zur Herstellung von alkoholischen und alkoholfreien Getränken verwendet. Mit dem Zusatz dieses aromatischen Gewürzes machen Sie Aufgüsse, Tees, Vitamingetränke, Kaffee, Cocktails und Liköre.

Vor der Anwendung müssen Sie sich mit den bestehenden Gegenanzeigen vertraut machen. Dieses Gewürz wird nicht empfohlen, wenn Sie ein Kind tragen. Bei einer Neigung zu allergischen Reaktionen sollte auf die Verwendung verzichtet werden. Zu den Kontraindikationen gehören Reizbarkeit und Eigenart des Produktes. Bevor Sie das Gericht mit diesem Gewürz zubereiten, müssen Sie es mit einem Mörser gründlich zerkleinern.

Was kann ersetzen

Anstelle von gemahlenen duftenden Sternen wird auf Wunsch Anis in süßes Gebäck gelegt. Sie können dieses Gewürz auch durch Kreuzkümmel oder Zimt ersetzen, die ein ähnliches Aroma und einen ähnlichen Geschmack haben. Zimt hat einen süßlichen Geschmack, der Anissternen ähnelt. Beim Garen von Gemüse- und Fleischgerichten werden anstelle der Gewürze Fenchelsamen oder Fenchelsamen verwendet. Sie geben den gewünschten Geschmack.

Rezepte mit Basteln

Dieses Gewürz in Form eines Sternchens verleiht den Gerichten einen unglaublichen Geruch und verstärkt das Aroma anderer Gewürze. Ändert die Struktur und verbessert den Geschmack der Zutaten. Beim Garen von Marmelade wird dieses Gewürz der anderen Funktion zuliebe verwendet - es ist ein ausgezeichnetes Konservierungsmittel. Mit dem Zusatz von Marmeladen können Marmeladen bis zu 3 Jahre gelagert werden. Um den Körper zu verbessern, brauen Sie Getränke mit diesem Gewürz. Es können Aufgüsse, Tees oder Abkochungen sein, die, wenn sie richtig zubereitet werden, sehr lecker sind. Auf dem Foto verschiedener gesunder Wärmegetränke ist häufig Würze zu sehen.

Tee mit Tamburin

  • Zeit: 10 Minuten.
  • Portionen: 2 Personen.
  • Kaloriengerichte: 87 kcal pro 100 g.
  • Zweck: trinken.
  • Küche: Orientalisch.
  • Schwierigkeit: leicht.

Auf der Basis dieses orientalischen Gewürzs können Sie gewöhnlichen Tee zubereiten oder das folgende Rezept verwenden und ein noch nützlicheres wärmendes Getränk mit orientalischen Wurzeln zubereiten. Natürlicher Honig und Zitrone sättigen es mit Mikroelementen und Vitaminen. Zimt macht es aromatischer und schmackhafter. Solcher Tee wird sich bei kaltem Wetter schnell erwärmen und vor Virusinfektionen schützen.

  • Wasser - 600 ml;
  • Teezubereitung - 10 g;
  • Zimt - 1 Stock;
  • Zitrone - 1 Cousin.;
  • natürlicher Honig - 4 TL;
  • Badyan Gewürz - 2 Sterne.
  1. Gießen Sie Teeblätter in den Wasserkocher und gießen Sie kochendes Wasser darüber.
  2. Nach 1 Minute, wenn der Tee aufgegossen ist, Sternanis und Zimt hinzufügen.
  3. Fügen Sie vor dem Servieren Zitrone und Honig hinzu. Iss heiß.

Kaffee mit Tambo

  • Zeit: 15 Minuten.
  • Portionen: 1 Person.
  • Kaloriengerichte: 290 kcal pro 1 Portion.
  • Zweck: trinken.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: leicht.

Dieses Rezept ist eine ungewöhnliche Kombination von Aromen und Geschmacksrichtungen. Das präsentierte sternförmige Gewürz hat einen intensiven Geruch, so dass Sie es nicht zu viel setzen müssen. Um die Schärfe des Badian zu dämpfen, wird den Getränken Sahne oder Milch zugesetzt. Dieses Getränk gibt Kraft und Energie für den ganzen Tag. Wenn gewünscht, wird es mit dem Zusatz von Brandy oder Brandy hergestellt - es stellt sich als sehr lecker heraus. Dieser Kaffee wird die Dekoration des Abends im kalten Winter sein, es wird wunderschön auf dem Foto erhalten.

  • Milch - 250 ml;
  • Schwarz- und Milchschokolade - 100 g;
  • gebrühter Kaffee - 50 ml;
  • Badian - 1 Stck.
  1. In eine Pfanne Milch gießen, auf den Herd stellen, aufkochen lassen, Sternanis dazugeben.
  2. Kaffee kochen.
  3. Schokoladenscheiben in heiße Milch geben, Kaffee einfüllen, umrühren.
  4. Vor dem Servieren können Sie Eibischscheiben oder Zimt hinzufügen.

Tinktur

  • Zeit: 5 Minuten + 14 Tage.
  • Portionen: 1 Person.
  • Kaloriengerichte: 185 kcal pro 100 g.
  • Zweck: traditionelle Medizin.
  • Küche: multinational.
  • Schwierigkeit: leicht.

Auf der Basis dieses Gewürzes hergestellte Alkoholtinktur wird in der Volksmedizin aktiv zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Es dient als Desinfektionsmittel, verbessert die Verdauung. Es wird verwendet, um Husten zu beseitigen. Sie können ein Bad mit der Zugabe von Tinktur auf der Basis von Badian nehmen. Solche angenehmen Prozeduren helfen, Hautkrankheiten loszuwerden.

  • Sternanisäen - 1 Teil;
  • Alkohol - 100 Teile.
  1. Bevor Sie die Tinktur vorbereiten, müssen Sie die Gewürze zu Pulver zermahlen. Gießen Sie es in den Behälter.
  2. Über 95% Alkohol gießen. Mit Deckel fest abdecken.
  3. 2 Wochen an einem dunklen Ort belassen.

Medizinische Abkochung

  • Zeit: 40 Minuten.
  • Portionen: 1 Person.
  • Kaloriengerichte: 18 kcal pro 100 g
  • Zweck: traditionelle Medizin.
  • Küche: multinational.
  • Schwierigkeit: leicht.

Das Zubereiten eines Saatguts ist sehr einfach. Vor Gebrauch muss es mit Wasser verdünnt werden, da es konzentriert und nicht sehr schmackhaft ist. Um diese Abkochung angenehmer zu machen, können Sie einen kleinen Trick anwenden. Dazu wird 1 Teil Brühe in die Pfanne gegossen, 4 Teile Zucker. Das Werkzeug ist so lange vorbereitet, bis ein Tropfen des fertigen Sirups auf einem Löffel gefriert. Danach sollte das Mittel in Formen gegossen, geölt und einfrieren gelassen werden. Selbst Kinder werden die Behandlung mit solch nützlichen Süßigkeiten nicht verweigern.

  1. Bevor Sie die Brühe zubereiten, müssen Sie das Gewürz auf den Zustand des Pulvers hämmern. In einen kleinen Topf gießen. In heißes kochendes Wasser gießen.
  2. Stellen Sie den Topf in ein Wasserbad und lassen Sie ihn 40 Minuten einwirken.

Was ist nützlich und einzigartig Badian

Die beschriebene Pflanze ist seit langem für ihre heilenden Eigenschaften bekannt. Die Zusammensetzung der Samen einer Gasse ist die folgenden Substanzen:

  • ätherisches Öl;
  • organische Säuren;
  • Tannin;
  • Thiamin;
  • Ascorbinsäure;
  • Spurenelemente - Eisen, Kalium.

Es ist bekannt, dass die ätherische Ölkomponente - Anethol - eine milde krampflösende Wirkung hat und sich auch positiv auf den gesamten Körper auswirkt.

Mandelfrüchte sind wirksam zur Behandlung von Entzündungen, Störungen des Verdauungssystems, einschließlich Abdominaldehnung. In der Volksmedizin werden Sternfrüchte in Form von Abkochungen, Tinkturen, Tee verwendet. Am häufigsten werden sie jedoch als Gewürz für Lebensmittel verwendet.

Darüber hinaus wirkt der Sternanis harntreibend, reduziert den Appetit, sodass aromatisierter Tee die üblichen Süßigkeiten ersetzen kann.

Die Kombination aus ätherischen Ölen und Gerbstoffen Hilfe der Husten loszuwerden, es fördert die Ausscheidung von Schleim aus den Lungen und essentielle Vitamine und Mineralstoffe Immunität gegen Erkältungen zu verbessern.

Badian Geschenk ist sehr nützlich für stillende Frauen, da es die Laktation verbessert, das Auftreten von Verdauungsstörungen und anderen Problemen des Verdauungssystems verhindert. Und sein würziger Geschmack verbessert die Stimmung.

Manche Menschen unterscheiden nicht zwischen Badin und Anis. Was ist der Unterschied zwischen diesen Pflanzen? Tatsache ist, dass Badian ein mehrjähriger Strauch ist, der in Asien und Nordamerika wächst. Sie erreicht eine Höhe von mehreren Metern, hat eine weitläufige Krone und weiße Blüten. Die Früchte sind wie Sterne in ihnen - runde braune Samen. Badyan, dessen Foto im Internet zu finden ist, wird in dieser Form zum Verkauf angeboten.

Aber Anis ist eine einjährige Pflanze, ihre Höhe überschreitet nicht 80 cm. Der Stiel ist gerade, die Spitze ähnelt einem Regenschirm. Die Samen sind sehr klein, länglich und haben ein charakteristisches Aroma.

Erfahrene kulinarische Experten halten den Anis-Duft für eintönig, während Gerichte mit Sternanis für eine Vielzahl süßer Geruchsnuancen stehen. Je länger sich das Essen erwärmt, desto schmackhafter und ungewöhnlicher wird es.

Anwendung von badian

In der traditionellen orientalischen Küche getrocknete Früchte dieses Strauches ist für das Kochen Geflügel und in Europa braun Sternchen komplementäre Süßigkeiten und Puddings aus Hüttenkäse verwendet. Und auch Köche würzen die Beerenmarmelade.

Das Badian-Gewürz eignet sich hervorragend zum Marinieren von Fleisch und Fisch. Es verbessert nicht nur den Geschmack dieser Produkte, sondern macht sie auch weich und erleichtert den weiteren Garprozess. Solche Lebensmittel sind viel schmackhafter als üblich und ziehen besser ein. Interessanterweise wird die Frucht seit langem für die Zubereitung von alkoholischen Getränken verwendet, das Gewürz verleiht ihnen einen ungewöhnlichen Geschmack.

Badian, dessen vorteilhafte Eigenschaften untersucht wurden, ist ein unverzichtbarer Bestandteil für Medikamente. Ätherisches Öl schützt vor Übelkeit, regt die Darmmotilität an und verringert das Verstopfungsrisiko.

Am häufigsten wird dieses natürliche Heilmittel gegen Husten, Blasenkrankheiten und rheumatische Erkrankungen verschrieben. Ein Abkochen der Samen ist nützlich bei Fieber, Kopfschmerzen.

Für Frauen besonders nützlich, Sternanis, Gewürz regt die Produktion des Hormons Östrogen und normalisiert den Menstruationszyklus, reduziert Schmerzen während der Menstruation und andere unangenehme Symptome. Als Therapeutikum können auch Stängel, Blätter und Wurzeln der Pflanze verwendet werden.

Um die Manifestation eines schmerzhaften Hustens zu reduzieren, geben Sie 1 Tropfen des ätherischen Öls der Magnolie in den Tee oder die Mischung. Nach einer Weile kommt der Schleim aus der Lunge und die Atmung wird gleichmäßiger.

Und auch bei Erkältungen wirksame getrocknete zerkleinerte Früchte, die mit kochendem Wasser übergossen werden sollten und 1 Stunde bestehen. In der Infusion können Sie einen Sud aus Kamille oder Honig hinzufügen.

Tee aus der badischen „Schwarzen Wüste“ ist nützlich für Menschen, die anfällig für Nervenkrankheiten sind. Fügen Sie dem vorliegenden Getränk ein braunes Sternchen sowie Zimt und Minze hinzu.

Dieser Tee wärmt, beruhigt und lindert obsessive Gedanken. Und auch als Bestandteile können Sie Orangenschale, Honig, Ingwer verwenden.

Wo kann man Badian kaufen? Dieses Gewürz finden Sie in großen Supermärkten in der Gewürzabteilung sowie auf den Märkten und in den Regalen von Küchengeschäften.

Trotz des erstaunlichen Geschmacks sollten Sie Speisen und Getränken vorsichtig Mandeln beimischen. Das Würzen in großen Mengen verleiht den üblichen Gerichten Bitterkeit.

Kann man mit badian abnehmen?

Aufgrund der wohltuenden Wirkung auf die Verdauungsorgane wird Gewürz häufig in Programmen zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Tee mit einem Sternchen aus einer Gasse oder Brühe reduziert nicht nur den Appetit, sondern beschleunigt auch den Stoffwechsel. Und auch das Getränk hat folgende wohltuende Eigenschaften:

  • Normalisierung von Leber und Gallenblase;
  • Verbesserung der Herzfunktion;
  • Senkung des Cholesterinspiegels im Blut.

Die Vollendung des Diätgeschmacks wird durch Zugabe dieses Gewürzs ermöglicht. Es passt gut zu Reis und Gemüse, und Sie können es mit Ingwer und Pfeffer mischen.

Mögliche Gegenanzeigen

Trotz der Vorteile für den Körper kann das beschriebene Gewürz für manche Menschen schädlich sein. Das Essen von Badin ist in folgenden Fällen verboten:

  • Schwangerschaft;
  • Kinder bis 3 Jahre;
  • das Vorhandensein von Epilepsie.

Badian, nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen, deren Verwendung untersucht werden kann, können Sie nicht mit Dill- und Preiselbeerblättern zum Tee hinzufügen. Das Mischen dieser Zutaten kann zu Dehydration führen.

Es ist wichtig zu wissen, dass ein solches Gewürz das Auftreten von Allergien hervorruft. Daher sollten Sie das Essen, dem der Sternanis zugesetzt wurde, nicht missbrauchen. Die Verwendung des ätherischen Öls dieser Pflanze sollte wegen seiner Konzentration vorsichtig sein.

Was ist Badyan?

Badian (Illicium verum) ist eine würzige, sternförmige Frucht (Schote) eines immergrünen Baumes, die kleine, runde Bernsteinsamen verwendet, deren Samen und Schalen als Gewürz denselben Geschmack und dasselbe Aroma wie Anis haben.

Aufgrund der Ähnlichkeit des Geruchs mit einem anderen Gewürz und einer ungewöhnlichen Form ist einer der Namen des Sternanises „Sternanis“.

Ganze Hülsen, gemahlenes Pulver oder Badianöl werden zur Zubereitung von Speisen in Festlandchina, Vietnam, Japan, Indien und anderen Regionen Südasiens verwendet.

Badian ist neben Fenchelsamen, Zimt, Szechuan-Pfeffer und Nelken eine der Hauptzutaten der beliebten chinesischen Mischung aus fünf Gewürzen.

Wie sieht der Badyan aus?

Der Badian sieht aus wie ein kleines "Sternchen": Er hat normalerweise acht spitze Segmente, von denen jedes einen kleinen, hartschaligen Samen enthält.

Allgemeine Beschreibung

Badian-Gewürz ist eine seltene sternförmige Frucht eines Baumes, der in den Bergregenwäldern Südostchinas und Vietnams wächst.

Botanisch gesehen gehört Gewürz zur Familie der Magnoliaceae (Magnoliaceae). Wissenschaftliche Bezeichnung: Illicium verum - Banyan real.

Andere Namen: Sternanis, Chinesischer Anis, Indischer Anis, Sibirischer Anis,
Schiffsanis.

Ein Badian ist ein immergrüner Baum mittlerer Größe, der eine Höhe von 8-15 (20) m und einen Durchmesser von etwa 25 cm mit einem geraden, abgerundeten Stamm und grünen, kahlen Zweigen erreicht. Der Lauf ist vertikal, rund und gerillt und oben verzweigt. Rinde von weiß nach hellgrau.

Blätter 10-15 cm lang und 2,5-5 cm breit, abwechselnd ledrig, oft zu 3-4 Stück an den Enden der Zweige gruppiert.

Der Baum trägt 6-7 Jahre lang Früchte, hat aber eine produktive Lebensdauer von bis zu einhundert Jahren. Narzissenartige Blüten erscheinen von März bis Mai und entwickeln sich bis Oktober zu Früchten. Sie sind ziemlich groß, bisexuell, 1-1,5 cm im Durchmesser, von weiß-rosa bis rot oder grünlich-gelb.

Unreife grüne Früchte, die nach Erreichen der Reife sternförmig werden.

Reife Früchte (Schoten) sind sternförmig und bestehen aus 6-8 flachen, harten und faltigen Strahlenblättern. Jedes ist etwa 1,5 cm lang, bootförmig und enthält einen Samen. Die Samen sind hart, bernsteinfarben, eiförmig, glatt und glänzend.

Sowohl Samen als auch Schalen werden als Gewürz verwendet.

Badian wird industriell in den Provinzen China Yunnan, Guizhou und Guangxi sowie in der Provinz Lang Son (Distrikt Wan Quan) in Vietnam angebaut.

In Japan, Korea und China wird eine andere Art gefunden - Illicium Anisatum oder Wild, deren Früchte äußerlich der Gegenwart sehr ähnlich sind, aber ein giftiges Alkaloid Skimmicin enthalten. Es kann nicht gegessen werden, da dies zu schweren Vergiftungen führt, der Verkauf dieser Art ist verboten.

Badian und Anis - was ist der Unterschied zwischen ihnen

Badian oder anderweitig "Sternanis" wird aufgrund seines ähnlichen Namens und Geschmacks oft mit gewöhnlichem Anis verwechselt. Da beide Gewürze Anethol enthalten, haben sie einen ähnlichen Geschmack und ein ähnliches Aroma. Sie gehören jedoch völlig unterschiedlichen Pflanzenfamilien an und weisen viele Unterschiede auf.

  • Anis ist eine krautige Pflanze der Familie Umbrella, die ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und dem Nahen Osten stammt. Es hat weiße Blüten sowie längliche Früchte, die als Anissamen bekannt sind und üblicherweise zum Würzen von Tees, Desserts und Likören verwendet werden.
  • Badian hingegen stammt von einem immergrünen Baum, der ursprünglich aus Vietnam und China stammt. Neben der kulinarischen Verwendung ist das Öl auch in Zahnpasta, Mundwasser, Hautcremes und sogar einigen Arzneimitteln enthalten.
  • Der Geruch von Badian ist viel aromatischer, dünner und komplexer, und es fehlt die charakteristische Ursprünglichkeit, die für Anisaromen typisch ist.
  • Die chemische Zusammensetzung von Badin unterscheidet sich vom Anis durch das Vorhandensein von ätherischem Distelöl. Dieser Unterschied macht sich insbesondere beim Erhitzen, also beim Kochen, bemerkbar.

Obwohl Sternanis und Anis nicht dasselbe sind, können diese beiden Zutaten in einigen Rezepten austauschbar verwendet werden.

Was ein Badyan von Anis in äußeren Zeichen unterscheidet, zeigt das Foto:

Wie man Badian würzt

Früchte in Sternform werden unmittelbar vor der Reifung gesammelt, wenn sie noch grün sind, sich aber bereits zu entfalten beginnen. Es gibt vier Methoden, um den Gewürzbâdian zu erhalten:

  1. Trocknen in der Sonne - zu diesem Zweck werden frisch geerntete unreife Früchte unter regelmäßigem Rühren auf der Einstreu getrocknet, bis sie vollständig getrocknet sind.
  2. Blanchieren und Trocknen in der Sonne - Sternanissterne werden unter gelegentlichem Rühren 4-6 Minuten in Wasser von 90-100 ° C blanchiert. Wenn die Farbe der grünen Schoten hellgelb wird, werden sie herausgenommen und dann unter der Sonne getrocknet.
  3. Mechanische Entwässerung - Erwärmen Sie den Entwässerungsapparat auf 90-100 ° C und legen Sie die frisch gepflückten badischen Früchte dort ab. Reduzieren Sie die Temperatur auf 50-60% und halten Sie sie 7-8 Stunden lang, um die Dehydratisierung abzuschließen.
  4. Das Trocknen in Spezialgeräten ist die schnellste Methode. Hier werden die frischen Schoten der Bayena in Kammern mit einer Temperatur von 45-55 ° C gegeben. Der Trocknungsprozess ist in 24 Stunden abgeschlossen.

Während des Trocknens färbt sich die grüne Frucht rotbraun und entwickelt einen charakteristischen Geruch. Als Gewürz werden sowohl eine Schachtel als auch Samen verwendet. Fertiges Gewürz nach Größe sortiert, Ablagerungen und beschädigte Früchte entfernen.

Was ist der Geruch und Geschmack des Badian

Der Badian hat einen zart süßen Geschmack und einen angenehmen Aroma mit charakteristischen Noten von Anis. Dieser besondere Geruch ist auf das ätherische Öl Anethol zurückzuführen.

Badian schmeckt dem Samen von gewöhnlichem Anis sehr ähnlich, aber ein bisschen bitterer.

Wie man Badian auswählt und wo man es kauft

Der Badian wird nach seiner Qualität in zwei Sorten eingeteilt:

  1. "Ganz" - ganze, wohlgeformte, achtzackige Sterne von nicht weniger als 2,5 cm, ohne Zweige, Stiele und Blätter, von einheitlicher rostbrauner Farbe. Die Innenseite des Balkens (wo sich der Samen befindet) ist hellbraun. Wenn Sie einen Stern zwischen Zeigefinger und Daumen zerdrücken, strahlt ein frisches Gewürz ein reiches Aroma aus.
  2. "Gebrochen" - kleine Früchte von weniger als 2,5 cm mit schlecht ausgebildeten, verkürzten Strahlen. Sie haben viele abgebrochene Spitzen und Fragmente von Zweigen und Stielen. Sie sollten ein solches Badyan nicht kaufen, da in diesem Fall der Gehalt des ätherischen Öls gering ist.

Gemahlener Badian - öliges, kleines rotbraunes Pulver, bröckelt leicht. Wenn es zu hell oder im Gegenteil zu dunkel ist, wurde es möglicherweise zusammen mit Samen oder Zweigen gemahlen oder lange im offenen Zustand gelagert.

Am besten kauft man die ganzen Sterne des Badian und schleift sich nach Bedarf.

Badian wird in der Gewürzabteilung in vielen großen Supermärkten sowie in speziellen Gewürzgeschäften verkauft. Kaufen Sie dieses Gewürz für garantierte Qualität in Bioläden.

Es ist ratsam, Badin in kleinen Mengen zu kaufen, da es durch die Verdunstung von ätherischen Ölen schnell an Geschmack verliert.

Wie und wie viel Badian zu speichern

Lagern Sie den Sternanis in geschlossenen Behältern an einem kühlen, trockenen Ort und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.

Bei sachgemäßer Lagerung beträgt das Verfallsdatum des gesamten Sterns eines Badyans etwa zwölf Monate. Es ist jedoch besser, ihn so früh wie möglich zu verwenden (3-4 Monate), da ihm der Dampf ausgeht.

Ground Badian behält seine Eigenschaften nicht länger als drei Monate.

Chemische Zusammensetzung

Badian enthält mehrere wichtige Antioxidantien, Mineralien und Vitamine, die eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und der Gesundheitsförderung spielen.

Nährwert eines Bajans (Illicium verum) pro 100 g

Physiologische Rolle

Badian hat auf den Körper eine Wirkung wie:

  • entzündungshemmend;
  • antibakteriell;
  • karminativ;
  • krampflösend;
  • verbessert die Aktivität des Magens;
  • schleimlösend;
  • Tonikum;
  • verstärkend.

Die gesunden Eigenschaften des Badian

Sternanis wird traditionell als Gewürz verwendet und hat auch heilende Eigenschaften, die erhebliche gesundheitliche Vorteile bringen.

Dies gilt nur für den Badian (Illicium verum), da Informationen zur Toxizität von Anisanisol (Illicium anisatum) vorliegen.

Die äußere Beschichtung von Sternhülsen macht den Großteil der ätherischen Öle aus. Den charakteristischen süßen Geschmack und das Aroma eines Badian gibt Anethol - eine organische Verbindung, die 13-mal süßer ist als Zucker.

Dieses ätherische Öl hat antibakterielle Eigenschaften, einschließlich bakteriostatischer und bakterizider Wirkung gegen Salmonella enterica und in vitro eine hemmende Wirkung auf grampositive Bakterien wie Streptokokken.

Andere wichtige Chemikalien in Sternanis sind Methyldestillat, Anisaldehyd, Pinen, Peruol (Neratidol), Citrofen, Cyneol, Safrol.

Das aus diesem Gewürz gewonnene Öl wurde in vielen traditionellen chinesischen Arzneimitteln als Karmin, Magen, Antiseptikum, Antispasmodikum, Verdauungsmittel, Expektorans, Stimulans und Tonikum gefunden.

In Badiana sind 3 bis 7% der Shikimisäure ein wichtiger Bestandteil des Arzneimittels Oseltamivir (Tamiflu) zur Behandlung des Grippevirus.

Star Spice ist eine hervorragende Quelle für viele der lebenswichtigen B-Vitamine wie Niacin, Pyridoxin, Pantothensäure und Riboflavin.

Badiane ist eine ausgezeichnete Quelle für Mineralien wie Kalzium, Eisen, Phosphor, Kalium, Mangan, Zink und Magnesium.

Es enthält auch einige andere wertvolle antioxidative Vitamine wie C und A.

8 grundlegende vorteilhafte Eigenschaften eines Badian

Hier einige gesundheitsfördernde Eigenschaften des Sternanises:

  1. Tötet Bakterien ab. Es wurde nachgewiesen, dass es starke antibakterielle Eigenschaften besitzt und das Wachstum von Bakterien blockiert, die eine Vielzahl von Krankheiten verursachen können, von Durchfall bis Lungenentzündung. Antibakterielle Eigenschaften sind weitgehend auf den Gehalt an Anethol zurückzuführen.
  2. Reich an Antioxidantien. Antioxidantien sind Substanzen, die vor der Bildung schädlicher freier Radikale im Körper schützen können. Eine ausreichende Menge an Antioxidantien in der Nahrung bekämpft oxidativen Stress und verhindert das Fortschreiten chronischer Krankheiten.
  3. Schützt vor Pilzinfektionen. Studien haben gezeigt, dass die Bajanhülsen dank Anethol und anderen Extrakten starke antimykotische Eigenschaften haben. Es ist wirksam gegen den Pilz Candida albicans.
  4. Stärkt die Herzgesundheit. Dank seiner starken Antioxidantien hilft Körperbutter, oxidativen Stress abzubauen, die Ansammlung schädlicher freier Radikale zu verhindern und die Herzgesundheit zu verbessern.
  5. Natürliche Heilung für Grippe. Schüttelfrost, Fieber, Muskelkater und Müdigkeit - die Grippe beginnt mit diesen Symptomen. Wenn Sie es fühlen, brauen Sie zuerst eine Tasse Tee mit einem Badie. Die darin enthaltene Shikimisäure ist Bestandteil vieler Grippemedikamente. Es ist erwiesen, dass diese Säure in Kombination mit Quercetin das Immunsystem stärkt und die Viren bekämpft.
  6. Reguliert den Blutzuckerspiegel. Aufgrund des Vorhandenseins von Anethol im Tartan ist es nützlich, um einen normalen Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten. Dies erfordert natürlich mehr als nur das Hinzufügen von ein oder zwei Hülsen zum Essen.
  7. Nützlich für Frauen. Butteröl hat die Eigenschaften von Östrogen - dem weiblichen Hormon. Es lindert viele hormonelle Probleme bei Frauen und lindert Krämpfe während der Menstruation. Tee mit Badie regt die Stillzeit an. Im Erwachsenenalter bekämpft es die Symptome der Menopause und steigert die Libido.
  8. Hilft bei der Verdauung. In der traditionellen chinesischen Medizin wird Sternanis unter anderem zur Lösung von Verdauungsproblemen eingesetzt. Spice kann verwendet werden, um Blähungen, Blähungen und Verdauungsstörungen zu behandeln.

Gegenanzeigen (Schaden) Badian

Obwohl viele Menschen ein Badin für seine gesundheitlichen und antioxidativen Eigenschaften loben, ist es wichtig, die verschiedenen Nebenwirkungen und möglichen damit verbundenen Schäden zu berücksichtigen.

  • Übermäßiger Gebrauch dieses Gewürzes oder der Verzehr eines Zusatzes aus der Magnolie kann zu Unverträglichkeiten mit anderen Arzneimitteln führen, beispielsweise zur Behandlung von Krebs oder zur Hormonregulation. Wenn Ihnen Medikamente verschrieben wurden, konsultieren Sie am besten Ihren Arzt, bevor Sie Ihrer Behandlung Sternanis hinzufügen.
  • Die Wirkstoffe dieses Gewürzs können Hormone, insbesondere Östrogenspiegel, beeinflussen, von denen Stimmungsschwankungen und andere Körperfunktionen abhängen. Wenn Sie bereits mit einer hormonellen Störung zu kämpfen haben, ist es besser, auf die Verwendung eines Badian als Therapeutikum zu verzichten.
  • Einige Menschen haben eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber einem Badian, was zu einer allergischen Reaktion in Form von Juckreiz oder Hautausschlag oder einer leichten bis schweren Magen-Darm-Störung führt. In diesem Fall hört der Empfang von Gewürzen auf.
  • Butteröl und Tee werden für Kinder unter 5 Jahren und für Frauen während der Schwangerschaft nicht empfohlen.

Erdbeere ist sicher, wenn sie in kleinen Mengen als Gewürz verwendet wird.

Anwendung von Badian beim Kochen

Badian wird zum Kochen als Ganzes oder in Hammerform verwendet und zu süßen und salzigen Gerichten hinzugefügt. Die Schoten sind zwar ganz, aber wohlriechender als die Samen.

Feste Sterne werden normalerweise Flüssigkeiten zugesetzt, die zum langsamen Löschen oder Kochen bestimmt sind. Nach dem Kochen werden sie entfernt und weggeworfen.

Hier sind ein paar Ideen, wo sie Badian hinzufügen:

  • Es wird häufig zum Würzen von Getränken verwendet. Zusätzlich zu Tee wird es einigen alkoholischen Getränken zugesetzt: Absinth, Sambuca und Pastis.
  • Geeignet für Gemüsekonserven, insbesondere für Kürbisse und Zucchini.
  • Passt auch gut zu Nelken, Fenchelsamen, Zimt und Szechuan-Pfeffer - das ist die berühmte chinesische Gewürzmischung „5 Gewürze“.
  • Dies ist einer der wichtigsten Geschmacksrichtungen der vietnamesischen Nudelsuppe Pho.
  • Es ist auch eine der Zutaten in einer Mischung aus Garam Masala.
  • Badian wird häufig Suppen, Eintöpfen und Brühen als Ganzes beigemischt und verleiht ihnen ein Paprika-Aroma mit Noten von Anis.
  • Verwendung in Mehlsüßwaren - Lebkuchen, Brezeln, Kekse. In diesen Fällen lag der Starter während der Zubereitung im Teig.
  • Fügen Sie zu anderen süßen Gerichten hinzu: Kompotte, Mousses, Gelee, Marmelade, Puddings, Quarkpasten.

Wann sollte man einen Badian in eine Schüssel geben?

Ganze Sternchen aus Sternanis - in flüssigen Gerichten und Saucen am Ende des Garvorgangs. Es ist bequemer, es Marinaden und Getränken in kochender Flüssigkeit hinzuzufügen und es für 10-15 Minuten unter dem Deckel stehen zu lassen.

Gemahlener Sternanis - am Ende des Garvorgangs.

Bei Süßspeisen wird der Sternanis 5–10 Minuten vor der Zubereitung in kochende Flüssigkeit gelegt, dann sollte das Gericht mit einem Deckel abgedeckt und ziehen lassen.

Das würzige und süße Aroma einer Mandel wird während des Kochens verstärkt, so dass es einen bitteren Nachgeschmack hinterlässt, wenn Sie zu viel hineingeben.

Wie viel Badiana zu Gerichten hinzufügen

  • in flüssigen Süßspeisen (Kompotte, Gelee) - 1-2 Sterne oder ¼ Teelöffel Pulver pro 1,5 Liter;
  • in Obst- und Gemüsemarinaden - 2-3 Stk. auf 1 Liter;
  • für Fleischbrühen und Suppen - 0,5 Stk. auf 3 l.;
  • für die Zubereitung von alkoholischen Getränken - 2-3 Stk. auf 3 l.

Wie man einen Tee mit einer Magnolie macht

Tee aus der Bayena wird auf der ganzen Welt zubereitet und als schnelles Heilmittel gegen eine Reihe von Atemwegserkrankungen, Magen-Darm-Beschwerden und hormonellen Störungen eingesetzt. Tee ist auch leicht zu brauen und sehr lecker!

  • Schritt 1 - 1-1,5 Gläser Wasser in einem kleinen Topf oder Wasserkocher kochen.
  • Schritt 2 - Füllen Sie das heiße Wasser mit 2 ganzen Sternanisea.
  • Schritt 3 - Bestehen Sie auf 10-15 Minuten.
  • Schritt 4 - Entfernen Sie das Sternchen und fügen Sie Honig nach Belieben hinzu.
  • Schritt 5 - Trinken Sie 2-3 mal täglich heiß, um eine gute Wirkung zu erzielen.

Tipp: Machen Sie den Tee in einer Gasse noch interessanter, indem Sie Zimt, gemahlene Nelken oder andere Gewürze hinzufügen.

Rezept für Kaffee mit Boryanom in Turk - Video

Was Badyan in Rezepten ersetzen

Wenn Sie dieses Gewürz nicht zur Hand hatten, gibt es mehrere Möglichkeiten, die durch ein Badian ersetzt werden können.

  • Chinesisches Gewürz "5 Gewürze" - ein ausgezeichneter Ersatz, vor allem, weil es Sternanis enthält. Dies ist einer der Bestandteile der Mischung, aber mit dem ausgeprägtesten Aroma. Nehmen Sie anderthalb Teelöffel Würzmittel, um zwei Teelöffel Sternanis zu ersetzen.
  • Die Samen des gemeinen Anises sind auch ein würdiger Ersatz, da sie ähnliche scharfe Noten haben, aber der Badian hat einen viel stärkeren Geschmack. Verwenden Sie beim Ersetzen die doppelte Menge Anissamen als Badyan.
  • Fenchelsamen sind ein weiteres Anisgewürz. Ihr Geschmack ist noch milder als der von Anissamen, aber süßer. Nehmen Sie eineinhalb Mal mehr Fenchelsamen, um den Sternanis zu ersetzen.

Wenn Sie nach einem duftenden Gewürz mit nützlichen Eigenschaften suchen, ist Sternanis eine gute Wahl.

http://metodpohudeniya.guru/produkty/gde-rastet-badyan.html
Up