logo

Vitamin B2 (Riboflavin) gilt als Vitamin der Schönheit und Gesundheit. Es hat einen enormen Einfluss auf den Zustand der menschlichen Haut. Darüber hinaus führt ein Mangel an Vitamin B2 zu einer Verringerung der Lebenserwartung.

Riboflavin ist in Wasser schwer löslich und Alkohol wird durch Licht zerstört.

Riboflavin wird im menschlichen Körper durch die Mikroflora des Dickdarms synthetisiert. Darüber hinaus kommt von außen mit Essen.

Biologische Eigenschaften von Vitamin B2

Riboflavin ist am Kohlenhydrat-, Protein-, Fett- und Energiestoffwechsel beteiligt. In Gegenwart von Magnesium verbindet sich mit Proteinen unter Bildung von Enzymen, die die Zellatmung regulieren. Erforderlich für die Reifung im Knochenmark der roten Blutkörperchen. Vitamin B2 ist an der Dunkelanpassung beteiligt, beugt der Entstehung von Katarakten vor und verringert das Gefühl der Augenermüdung. Es wirkt sich günstig auf den Zustand der Magen-Darm-Schleimhäute aus. Riboflavin reduziert die negativen Auswirkungen toxischer Substanzen auf den Zustand der Atemwege erheblich.

Vitamin B2 ist an der Umwandlung von Tryptophan in Niacin beteiligt und trägt auch zum Übergang zur aktiven Form von Vitamin B6 bei.

Täglicher Bedarf

Ein Erwachsener benötigt 1,5 mg Vitamin B2 pro Tag. Der Bedarf an Riboflavin steigt bei oralen Kontrazeptiva und hoher körperlicher Belastung. Personen, die alkoholische Getränke missbrauchen, stören den Absorptionsmechanismus von Riboflavin, was zu einem höheren Bedarf an diesem Vitamin führt.

Mangel an Vitamin B2

Wenn der menschliche Nahrungsgehalt an Riboflavin verringert ist oder vollständig fehlt, treten Symptome der Hypovitaminose B2 (Hyporiblavinose) auf:

  • Verminderter Appetit;
  • Große allgemeine Schwäche;
  • Gefühl von Brennen und Stechen der Haut;
  • Kopfschmerzen;
  • Verletzungen der Dämmerungssicht;
  • Rezi in den Augen;
  • Glossitis;
  • Angulare Stomatitis;
  • Seborrhoische Dermatitis;
  • Haarausfall;
  • Verschiedene Verdauungsstörungen;
  • Schlaflosigkeit;
  • Verminderte Konzentration;
  • Wachstumsverzögerung bei Kindern;
  • Blepharitis;
  • Bindehautentzündung.

Ein Mangel an Vitamin B2 kann zu einer Schwächung der Schilddrüse führen und den Prozess der Eisenverwertung stören.

Vitamin B2-Gehalt in Lebensmitteln

Riboflavin kommt in pflanzlichen und tierischen Produkten vor:

  • Brot;
  • Muscheln und Embryonen von Getreide;
  • Grütze (Haferflocken, Buchweizen);
  • Grünes Blattgemüse;
  • Hefe;
  • Eiweiß;
  • Hüttenkäse;
  • Joghurt;
  • Milch;
  • Käse;
  • Fisch;
  • Fleisch und Innereien.

Der Gehalt an Vitamin B2 in tierischen Produkten ist am höchsten. Daher sind die Hauptquellen für Riboflavin beim Menschen Fleisch und Milchprodukte.

Riboflavin-Ergänzung

Die Hauptindikation für die Verschreibung von Vitamin B2 in Tabletten oder Injektionen sind Hypo- und Ariboflavin-Zustände. Darüber hinaus werden Vitamin B2-Tabletten in folgenden Fällen verschrieben:

  • Nicht heilende Wunden oder Geschwüre;
  • Chronische Enterokolitis;
  • Chronische Hepatitis;
  • Darmfunktionsstörung;
  • Strahlenkrankheit;
  • Allgemeine Essstörungen;
  • Asthenie;
  • Rheuma;
  • Addison-Krankheit;
  • Kreislaufversagen;
  • Thyreotoxikose.

Die Einnahme von Vitamin B2 in Tabletten wird auch Personen gezeigt, deren Arbeit mit Schwermetallsalzen und anderen Industriegiften und Toxinen verbunden ist.

Bei verschiedenen Erkrankungen des Sehorgans (Katarakt, Hornhautgeschwür, Keratitis, Iritis, Konjunktivitis) kann Vitamin B2 nicht nur in Form von Tabletten, sondern auch in Form von Augentropfen verabreicht werden.

Bei einem ausgeprägten Mangel an Vitamin B2 oder wenn die Einnahme von Pillen nicht möglich ist, kann Riboflavin auch als Injektion verabreicht werden.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Das bekannte Medikament "Viagra" wurde ursprünglich zur Behandlung der arteriellen Hypertonie entwickelt.

Unsere Nieren können in einer Minute drei Liter Blut reinigen.

Jeder hat nicht nur einzigartige Fingerabdrücke, sondern auch eine Zunge.

Während des Betriebs verbraucht unser Gehirn eine Energiemenge, die einer 10-Watt-Glühbirne entspricht. Das Bild einer Glühbirne über dem Kopf im Moment der Entstehung eines interessanten Gedankens ist also nicht so weit von der Wahrheit entfernt.

Wenn Ihre Leber nicht mehr funktioniert, wäre der Tod innerhalb von 24 Stunden eingetreten.

Ein gebildeter Mensch ist weniger anfällig für Gehirnerkrankungen. Intellektuelle Aktivitäten tragen zur Bildung von zusätzlichem Gewebe bei und gleichen die Krankheit aus.

Es gibt sehr kuriose medizinische Syndrome, zum Beispiel die obsessive Aufnahme von Gegenständen. Im Magen eines an dieser Manie leidenden Patienten wurden 2500 Fremdkörper gefunden.

Während des Lebens produziert der Durchschnittsmensch bis zu zwei große Speichelpools.

Arbeit, die nicht dem Geschmack der Person entspricht, ist für die Psyche weitaus schädlicher als mangelnde Arbeit.

Um den Patienten herauszuholen, gehen die Ärzte oft zu weit. Zum Beispiel ein gewisser Charles Jensen in der Zeit von 1954 bis 1994. überlebte über 900 Operationen zur Entfernung von Neoplasmen.

Der menschliche Magen kommt gut mit Fremdkörpern zurecht und ohne medizinische Intervention. Es ist bekannt, dass Magensaft sogar Münzen auflösen kann.

In Großbritannien gibt es ein Gesetz, nach dem ein Chirurg die Durchführung einer Operation an einem Patienten ablehnen kann, wenn er raucht oder übergewichtig ist. Eine Person sollte schlechte Gewohnheiten aufgeben, und dann wird sie möglicherweise keine Operation benötigen.

Eine Person, die Antidepressiva einnimmt, wird in den meisten Fällen wieder an Depressionen leiden. Wenn ein Mensch aus eigener Kraft mit Depressionen fertig wird, hat er jede Chance, diesen Zustand für immer zu vergessen.

Der 74-jährige Australier James Harrison wurde ungefähr 1000-mal Blutspender. Er hat eine seltene Blutgruppe, deren Antikörper Neugeborenen mit schwerer Anämie helfen, zu überleben. So rettete der Australier rund zwei Millionen Kinder.

Amerikanische Wissenschaftler führten Experimente an Mäusen durch und kamen zu dem Schluss, dass Wassermelonensaft die Entstehung von Arteriosklerose verhindert. Eine Gruppe von Mäusen trank reines Wasser und der zweite - Wassermelonensaft. Infolgedessen waren die Gefäße der zweiten Gruppe frei von Cholesterinplaques.

Viele Menschen erinnern sich an den Satz: "Die Krim ist ein gewerkschaftlicher Kurort." In den Weiten der ehemaligen Sowjetunion und jetzt der GUS, von der Ostsee bis zum Pazifik, ist es unwahrscheinlich, dass sie gefunden werden.

http://www.neboleem.net/vitamin-b2.php

Vitamin B2 (Riboflavin)

Vitamine B sind für die menschliche Gesundheit unerlässlich, da sie an verschiedenen Prozessen beteiligt sind. Machen Sie sich mit den Funktionen von Riboflavin (Vitamin B2) und den Anwendungsregeln vertraut.

Riboflavin ist eine wasserlösliche Substanz, die sich auch teilweise in Alkohol auflösen kann. Mikronährstoff verhält sich in anderen organischen Lösungsmitteln inert. Die freie Form von Riboflavin kommt nicht in der Natur vor, sondern im Körper von Tieren und Lösungen. Interessant ist, dass diese Substanz fast gleichzeitig von mehreren Wissenschaftlern entdeckt wurde.

Es ist ziemlich offensichtlich, dass jeder von ihnen dem offenen Vitamin seinen eigenen Namen gab. In nachfolgenden Experimenten wurde jedoch deutlich, dass sie alle die gleiche Substanz untersuchen. Da der Mikronährstoff unter dem Einfluss von ultravioletter Sonnenstrahlung aktiv zerstört wird, können die Produkte bei längerer Lichtexposition ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften verlieren. Beispielsweise verliert Milch, die drei Stunden an einem beleuchteten Ort verbracht wurde, etwa 70 Prozent des Riboflavins.

Wenn Sie einen Zusatzstoff mit dem Index E101 auf den Produktetiketten gesehen haben, handelt es sich um Vitamin B2, das wir heute in Betracht ziehen. In der Lebensmittelindustrie wird der Stoff als Farbstoff verwendet., Der den Gerichten und Produkten eine gelbliche Farbe verleiht. Es gibt jedoch einige Probleme mit der Produktion von Vitamin B2 in Lebensmitteln, und meistens wird es freigesetzt, um medizinische Probleme zu lösen. Beachten Sie, dass Riboflavin als Lebensmittelfarbstoff definitiv keine Probleme für den Körper bereiten kann und unter diesem Gesichtspunkt keine Konkurrenz hat.

Welche Lebensmittel enthalten Vitamin B2?

Beginnen wir mit der Tatsache, dass das Spurenelement von der Mikroflora des Dickdarms synthetisiert werden kann. Der Stoff ist auch in Lebensmitteln tierischer und pflanzlicher Natur enthalten:

• Pflanzenquellen - Brot, Tomaten, gekeimter Weizen, Buchweizen und Haferflocken, grüne Bohnen, Kohl, Erdnüsse, Bierhefe;
• Tierische Quellen - Milchprodukte, Fisch, rotes und weißes Fleisch, Innereien, Eier, gepresster Hüttenkäse.

Darüber hinaus kommt Riboflavin in Pilzen und Früchten, beispielsweise in Wildpilzen, vor. Meeresfrüchte können ebenso wie Nüsse eine hervorragende Mikronährstoffquelle sein. Wie bereits erwähnt, ist die Substanz nicht persistent und wir möchten einige Empfehlungen zur Konservierung von Riboflavin in Lebensmitteln geben:

• Schließen Sie während des Garens den Deckel der Pfanne, um heftige Oxidationsprozesse zu vermeiden.
• Um die Masse aufzutauen, ist es besser, einen dunklen Ort, z. B. einen Ofen oder ein Kühlhaus, zu verwenden, nachdem Sie diese in Folie eingewickelt haben. Am besten legen Sie gefrorenes Fleisch ins Wasser.
• Je weicher der Quark ist, desto höher ist die Konzentration an Vitamin B2.
• Lagern Sie Milch nicht in Glasbehältern bei Lichteinfall.
• Bei längerer Lagerung in gefrorenem Zustand verlieren Lebensmittel einen Teil ihrer Nährstoffe.

Wofür ist Vitamin B2 im Körper verantwortlich?

Die Wirkung von Riboflavin auf den Körper wird durch die Anwesenheit von zwei Nukleotiden vorgegeben. Sie nehmen an verschiedenen Prozessen teil:

• Neutralisiert wirksam Krankheitserreger;
• Beschleunigt die Hämoglobinsynthese;
• Erhöht die Geschwindigkeit von Regenerationsprozessen im Muskelgewebe;
• Normalisiert die Arbeit der Sehorgane;
• Reguliert die Aktivität des Fortpflanzungssystems;
• Positive Wirkung auf das Nervensystem;
• Erhöht die Aktivität des Nervensystems;
• Beschleunigt den Prozess der Eisenaufnahme;
• Verbessert den Zustand von Haaren, Haut und Nägeln.

Wie man Vitamin B2 einnimmt, täglicher Bedarf, die beste Zeit für die Einnahme von Vitamin B2

Der tägliche Bedarf des Körpers an Vitamin B2 ist nicht konstant und wird vom Alter und Geschlecht der Person beeinflusst:

• Für Männer von 1,7 bis 1,8 Milligramm;
• Für Frauen - von 1,3 bis 1,6 Milligramm;
• Für Kinder - je nach Alter 0,5-1,5 Milligramm.

Zum Beispiel kann ein Erwachsener die Bedürfnisse des Körpers mit 300 Gramm Hüttenkäse oder zwei Eiern pro Tag vollständig befriedigen. Wie Sie sehen, reicht es aus, Hypo-und Hypervitaminose zu vermeiden, indem Sie das richtige Ernährungsprogramm zusammenstellen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Lebensbedingungen einer Person auch die Konzentration von Riboflavin beeinflussen, die durch die Einnahme von hormonellen Medikamenten, alkoholischen Getränken, Verhütungsmitteln und starken körperlichen Anstrengungen abnehmen kann.

Riboflavin-haltige Medikamente sind in Form von Tabletten, Augentropfen und Injektionen erhältlich. Ungefähr 38 Länder auf dem Planeten haben Ernährungsrichtlinien entwickelt, um die Entwicklung eines Mangels oder einer Hypervitaminose von Riboflavin zu vermeiden. Vitamin Wenn eine Person keine Probleme mit der Arbeit der Nieren hat, kann sich Hypovitaminose nur in Notsituationen manifestieren, zur Behandlung bestimmter Krankheiten oder zur Durchführung von Präventionskursen eingesetzt werden.

Hier sind die Hauptindikationen für die Verwendung von Arzneimitteln, die Riboflavin enthalten:

• Verstöße gegen das visuelle System;
• Wunden auf der Haut, die lange Zeit nicht heilen;
• Lebererkrankungen;
• Erkrankungen des Gelenk- und Bandapparates;
• Addison-Krankheit;
• Erkrankungen der Schilddrüse.

Da Riboflavin ein starkes Antioxidans ist, wird es für Menschen empfohlen, deren Arbeit mit schädlichen Zuständen verbunden ist.

Die Wechselwirkung von Vitamin B2 mit anderen Vitaminen

Riboflavin kann schneller vom Körper aufgenommen werden, wenn es mit bestimmten Nahrungsmitteln verzehrt wird. Es gibt jedoch Substanzen, die den Prozess der Extraktion von Vitamin B2 aus Lebensmitteln verlangsamen oder dessen Aktivität verringern. Agonisten umfassen alle Verbindungen, die sich positiv auf die Schilddrüse auswirken.

Die blutdrucksenkenden Medikamente wirken sich auch positiv auf die Resorption von Riboflavin aus. Die meisten Substanzen wirken sich jedoch negativ auf Vitamin B2 aus - Nikotin, Beruhigungsmittel, Alkohol, Verhütungsmittel und Antipsychotika. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass alle B-Vitamine in engem Kontakt miteinander stehen und mit zunehmender Dosierung die Anzahl der anderen Vitamine geändert werden muss.

Mangel an Vitamin B2 (Vitaminmangel) und Krankheit

Die Symptome einer Hypovitaminose können mild und schwerwiegend sein. Bei einem moderaten Vitaminmangel kann der Mangel durch folgende Symptome festgestellt werden:

• das Auftreten von Schwäche;
• Appetitlosigkeit;
• Kopfschmerzen;
• Starker Gewichtsverlust;
• Hohe Lichtempfindlichkeit, begleitet von Brennen in den Augen und Tränenfluss;
• Entzündungen der Zunge;
• Die Arbeit der Fettdrüsen ist gebrochen;
• Schlafstörungen;

Wenn die Hypovitaminose ein schweres Stadium erreicht, sind die Symptome unterschiedlich:

• Haarausfall;
• Entzündung der Zungen- und Mundschleimhaut;
• In den Mundwinkeln bildet sich eine Kruste, und es bilden sich Risse.
• Kinder sind verkümmert;
• Erkrankungen der Sehorgane entwickeln, zum Beispiel Katarakte;
• Nervenstörungen und Anämie treten auf;
• Pellagra.

Vitamin B2-Überschuss (Hypervitaminose)

Wenn eine Person keine Probleme mit der Arbeit der Nieren hat, kann eine Hypervitaminose nur in Notsituationen auftreten. Da Riboflavin zur Gruppe der wasserlöslichen Substanzen gehört, wird sein ganzer Überschuss schnell beseitigt. Symptome einer Hypervitaminose sind erhöhter Blutdruck, Juckreiz oder Taubheitsgefühl der Haut.

http://provitamins.ru/vitamin-b2/

Vitamin B2 (Riboflavin)

Eine große Rolle im menschlichen Körper spielen Vitamine der Gruppe B. Sie sind in der Lage, sich im Wasser aufzulösen, den Stoffwechsel zu regulieren. Vitamin B2 gilt unter diesen Spurenelementen als fast das nützlichste. Es hängt von ihm ab, wie lange ein Mensch jung und schön aussehen wird. Wer häufig und häufig Produkte mit Vitamin B2 konsumiert, zeichnet sich durch starke Immunität, frische, weiche und elastische Haut aus.

Ein anderer Name für Vitamin B2 ist Riboflavin.

Riboflavin kann in alkalischer Umgebung schnell zusammenbrechen. Um gut aufgenommen zu werden, muss der Körper sauer reagieren. Das Spurenelement ist hochtemperaturbeständig, da es nach dem Garen in der Lebensmittelzusammensetzung verbleibt. Es stimmt, Vitamin B2 wird leicht zerstört, wenn es direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird (aufgrund der Einwirkung von ultravioletter Strahlung). Denn riboflavinreiche Lebensmittel sollten in einem dunklen Behälter mit geschlossenem Deckel aufbewahrt werden.

Vitamin B2

Wofür ist der Körper?

Riboflavin bezieht sich auf Flavin - biologisch aktive Substanzen, die zu den gelben Pigmenten gehören. Sie sind einer der Bestandteile absolut aller lebenden Zellen. Der menschliche Körper kann eine bestimmte Menge dieses Vitamins selbst produzieren (nur wenn eine Person eine gesunde Darmflora hat). Diese Menge reicht aber nicht aus, um den täglichen Bedarf eines Stoffes zu decken, denn es lohnt sich auch, täglich Produkte mit seinem Inhalt zu essen. Wofür braucht der Körper Riboflavin? Es erfüllt eine Vielzahl wichtiger Funktionen:

  • sorgt für die Gesundheit von Nägeln, Haaren, Schleimhäuten und Haut;
  • schärft das Sehvermögen, verbessert das Sehvermögen bei dunklem oder hellem Licht;
  • hilft bei der Wiederherstellung der Schilddrüse, Leber;
  • trägt zum stabilen Betrieb des Nervensystems bei;
  • ist eine der Komponenten von Enzymen, die endokrine Drüsen produzieren;
  • hilft, Proteine, Kohlenhydrate und Fette im Körper schnell abzubauen;
  • sorgt für einen normalen Stoffwechsel in jedem Gewebe und allen Organen und im gesamten Organismus;
  • Hilft bei der Bildung von Hämoglobin;
  • Hilft bei der Bildung von Hormonen (einschließlich des Hormons ATP).

Folsäure bildet zusammen mit Vitamin B2 rote Blutkörperchen und entfernt sie aus den roten Blutkörperchen des Knochenmarks. In Kombination mit Thiamin (Vitamin B1) wird die Eisenaufnahme des menschlichen Körpers verbessert und die normale Blutkonzentration aufrechterhalten. Daher wird Menschen mit niedrigem Hämoglobinspiegel häufig Eisenpräparate in Kombination mit Vitaminen der Gruppe B verschrieben. Es ist besonders wichtig, während der Schwangerschaft ausreichend Folsäure und Riboflavin einzunehmen, da bei Frauen in dieser Position häufig eine Anämie diagnostiziert wird. Weil Frauen täglich genug Nahrung mit Riboflavin zu sich nehmen müssen.

Verwendung von Vitamin B2 mit anderen Vitaminen

In Multivitaminpräparaten sind häufig viele Spurenelemente enthalten. Aber vergessen Sie nicht, dass nicht alle von ihnen gut miteinander kombiniert sind: Einige Elemente in der Interaktion hemmen die gegenseitige Aktion, während andere im Gegenteil neue nützliche Funktionen im Körper ausführen können.

Sie sollten Riboflavin nicht gleichzeitig mit mehreren Vitaminen der Gruppe B einnehmen. Sie sollten getrennt voneinander im Abstand von mehreren Stunden eingenommen werden.

Vitamin B2 muss nicht mit Ascorbinsäure kombiniert werden.

Zink ist jedoch besser mit Riboflavin einzunehmen, da es die Verdaulichkeit im Körper erhöht, indem es die Spaltungsrate erhöht. Die Vitamine B2 und B6 können sich gegenseitig stärken.

Welche Lebensmittel enthalten Vitamin B2?

Vitamin B2-Quellen können sehr unterschiedlich sein. In den meisten Produkten ist es jedoch in geringen Mengen enthalten. Daher scheint es ziemlich schwierig zu sein, die tägliche Rate eines Spurenelements nur aus der Nahrung zu erhalten. Aus diesem Grund ist es notwendig, ein Produkt mit einem hohen Gehalt an Vitamin B2 in die tägliche Ernährung aufzunehmen. Das meiste Riboflavin enthält die folgenden tierischen Produkte:

  • Hefe;
  • Fleisch;
  • Leber und Niere;
  • ein Vogel;
  • Fisch;
  • Eiweiß;
  • Milchprodukte.

Kräuterprodukte enthalten auch Riboflavin:

  • Getreide;
  • Vollkornbrot;
  • Hülsenfrüchte;
  • Gemüse;
  • Pilze;
  • Grüns

Welche enthält Vitamin B2 am meisten:

  • Bäckerhefe (4 mg pro 100 g Produkt);
  • Bierhefe (2,1 mg);
  • Rinderleber (2,3 mg);
  • Schweineleber (2,1 mg);
  • Rindfleischnieren (1,8 mg);
  • Schweineniere (1,7 mg);
  • Mandel (0,7 mg);
  • Hühnerei, Hartkäse (0,5 mg).

Riboflavin kommt in großen Mengen auch in der Zusammensetzung von Heilpflanzen vor. Bei Vitamin-B2-Mangel raten Ärzte häufig zur Einnahme von Sanddorn, Oregano, Luzerne, Brombeere, Hagebutte, Chicorée, Brennnessel, Schwarzer Apfelbeere, Rotklee und Löwenzahn-Kräutertees.

Tägliche Einnahme von Vitamin B2

Aufgrund der Tatsache, dass Riboflavin in Wasser sehr gut löslich ist, wird es schnell über den Urin aus dem Körper ausgeschieden. Daher ist es jeden Tag notwendig, das Bedürfnis des Körpers nach diesem Element zu befriedigen. Der größte Teil des Elements wird in der Kindheit, während der Schwangerschaft und Stillzeit benötigt. Männer benötigen aufgehängte Dosen einer Substanz, wenn ihre Arbeit mit hoher körperlicher Anstrengung verbunden ist.

Norm für Kinder:

  • von der Geburt bis zum sechsten Monat - 0,4 mg;
  • ein halbes Jahr bis ein Jahr - 0,5 mg;
  • ein bis drei Jahre - 0,8 mg;
  • 3 bis 6 Jahre - 1,1 mg pro Tag;
  • bis zu zehn Jahren - 1,2 mg.

In der Jugend variiert die Norm für Mädchen und Jungen:

  • Mädchen im Alter von 12 bis 18 Jahren benötigen 1,3 mg pro Tag;
  • Jungen bis 14 Jahre benötigen 1,5 mg, von 14 bis 18 Jahre - 1,8 mg pro Tag.

Die Norm für Männer:

  • 18 bis 24 Jahre - 1,7 mg (oder 2,8 mg in Sonderfällen);
  • 25 bis 50 Jahre - 1,7 mg (oder 3,8 in besonderen Fällen);
  • nach 50 Jahren - 1,4 mg.

Norm für Frauen:

  • 18 bis 24 Jahre - 1,3 mg (oder 2,2 mg in besonderen Fällen);
  • 25 bis 50 Jahre - 1,3 mg (oder 2,6 in Sonderfällen);
  • nach 50 Jahren - 1,2 mg;
  • während der Schwangerschaft - 1,6 mg;
  • während des Stillens - 1,8 mg pro Tag.

Vitamin B2-Mangel: Ursachen

Zunehmend wird bei Menschen ein Mangel an Vitamin B2 diagnostiziert. Ein akuter Mangel wird bei achtzig Prozent der Bevölkerung der GUS-Staaten und Russlands beobachtet. Die häufigste Ursache für einen Mangel ist eine falsche Ernährung. Dies ist besonders häufig bei Menschen im Rentenalter. Viele wissen einfach nicht, welche Produkte diesen Stoff enthalten.

Die häufigsten Ursachen für Riboflavinmangel:

  • falsche Ernährung, Mangel an Fleisch, Fisch, Gemüse, Milchprodukten auf der Speisekarte, große Mengen raffinierter Produkte und Kohlenhydrate verzehren;
  • das Vorhandensein einer großen Anzahl chemisch verarbeiteter Erzeugnisse in der Nahrung, die künstliche Konservierungsmittel, Farbstoffe und Zusatzstoffe enthalten;
  • die Zerstörung von Vitamin b2 in den Produkten durch unsachgemäße Wärmebehandlung und Lagerung;
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes, der Leber, der Schilddrüse;
  • Infektion im Körper;
  • große geistige und körperliche Belastung;
  • Stress, intensive Gefühle;
  • Schwangerschaft, Stillzeit;
  • Altern

Symptome eines Riboflavinmangels

Vitamin B2 Vitaminmangel ist gefährlich für den Körper. Es kann zu schwerwiegenden Erkrankungen im Körper führen. Die wichtigsten Symptome eines Mangels an Vitamin B2:

  • Stomatitis (Risse an der Lippe und den Mundwinkeln);
  • Entzündung der Zunge (sie wird rot);
  • verminderter Appetit;
  • Gewichtsverlust;
  • starke Müdigkeit, Lethargie, ständige Schwäche;
  • Schlaflosigkeit;
  • schnelle Stimmungsschwankungen;
  • systematische Kopfschmerzen;
  • Schwindel, Ohnmacht, Zittern der Arme und Beine;
  • Stress, Depressionen, völlige Apathie;
  • Schuppen;
  • schwerer Haarausfall;
  • Wunden beginnen länger zu heilen, die Haut wird unempfindlicher;
  • Abschälen der Haut am ganzen Körper, insbesondere der Haut der Lippen, in der Nähe der Nase, der Genitalien;
  • Entzündung der Schleimhäute;
  • vermehrtes Reißen;
  • Bindehautentzündung;
  • das Auftreten von Juckreiz, Trockenheit und Reizung in den Augen, Nachtblindheit, Photophobie, Rötung der weißen Augen;
  • Schwache Immunität, häufige Erkältungen und akute Infektionen der Atemwege.

Die Folgen eines Mangels an Vitamin B2

Mit einem Mangel an Riboflavin leidet zuerst die Immunität des Menschen. Er hat häufiger Nervenzusammenbrüche, Stress, Hysterie und Depressionen. Das Nervensystem hört auf normal zu funktionieren, daher entwickeln sich psychische Störungen. Die Haut leidet unter Akne, Furunkeln, Wen, Herpes. Allmählich verschlechtert sich das Sehvermögen, die Augen fangen an zu erröten, weil die Kapillaren darin platzen. Wenn die Situation andauert, können Katarakte auftreten. Das Fehlen eines Elements spiegelt sich vor allem im Aussehen wider: Die Haarwurzeln beginnen schnell zu fetten, das Haar fällt stark aus, Risse und Falten erscheinen auf der Haut, es schält sich ab, die Augenlider schwellen an und werden gerötet. Die Bildung des Epithels wird reduziert, da die Schleimhäute schnell gereizt werden und bei geringstem Aufprall platzen. Wunden heilen lange, beginnen zu eitern.

Ein viel größerer Schaden für den Körper führt zu einer Verschlechterung des gesamten Körpers:

  • der Stoffwechsel verschlechtert sich;
  • es liegt eine Panne vor;
  • es gibt Probleme mit dem Verdauungstrakt;
  • Gehirnfunktion ist beeinträchtigt;
  • endokrine Drüsen funktionieren nicht mehr richtig;
  • Anämie beginnt.

Um das Auftreten solcher Gesundheitsprobleme zu verhindern, müssen Sie täglich genügend Lebensmittel mit Riboflavin zu sich nehmen.

Eine Überdosis Vitamin B2

Eine Überdosierung von Riboflavin im Körper ist nahezu ausgeschlossen. Diese Substanz ist in Wasser sehr gut löslich und wird daher zusammen mit dem Urin schnell aus dem Körper ausgeschieden.

Eine Überdosierung kann in zwei Fällen auftreten:

  1. Der Patient nahm zu viel Vitamin B2 auf einmal zu sich.
  2. eine Person hat Nierenprobleme, und aus diesem Grund ist die Verarbeitung von Substanzen, die in den Körper gelangen, nicht vollständig möglich.

Es gibt jedoch wenig Anlass zur Sorge - eine Überdosierung ist nicht gefährlich und hat schwerwiegende Folgen für den Körper. Meistens kann es durch die sehr helle Farbe des Urins bestimmt werden. Manchmal sind Taubheitsgefühl und leichter Juckreiz zu spüren.

Vitamin-b2-haltige Zubereitungen

Anweisung

Apotheken haben eine große Anzahl von Arzneimitteln, die Riboflavin enthalten. Als vorbeugende Maßnahme können Sie dieses Vitamin in Pillen, in Form von Kautabletten oder Sirupen (für Kinder) einnehmen. Zur Behandlung verschreiben Ärzte Vitamin B2 in Ampullen, da Vitamininjektionen wirksamer sind. Riboflavin ist in reiner Form oder als Teil eines Multivitamin-Komplexes erhältlich. In fast allen Multivitaminpräparaten ist es vorhanden.

Die beliebtesten Präparate mit Vitamin B2:

  1. Multivitamin-Komplex "Jungle" (Produktion - USA);
  2. Multivitamin-Komplex "Alvitil" (Produktion - Frankreich);
  3. Multivitamin-Komplex "Adivit" (Produktion - Türkei);
  4. Multivitamin-Komplex Pikovit (Herstellung - Slowenien);
  5. ein Präparat mit B-Vitaminen - Neurobex (Indonesien);
  6. der Komplex von Vitaminen und Mineralstoffen "Duovit" (Slowenien);
  7. Multivitamin-Komplex "Megadin" (Türkei);
  8. Multivitamin-Komplex "Vectrum" (Russland);
  9. BAA "Gerimaks Energy" (Korea).

Das Medikament mit Vitamin B2 Tabletten:

  1. Vitamin B2 (Teva, Polen);
  2. Riboflavinmononukleotid 1% 1 ml N10 (Russland);
  3. Riboflavin Natures Life (USA);
  4. Solgar (Vereinigte Staaten);
  5. Riboflavin von Carlson Labs (USA).

Es ist zu beachten, dass ein Vitamin B2-haltiges Produkt, unabhängig davon, ob es 100 Rubel oder mehrere Tausend Rubel kostet, denselben Wirkstoff enthält. Daher gibt es keinen besonderen Grund für eine Überzahlung. In amerikanischen Medikamenten enthält eine Tablette jedoch eine viel höhere Konzentration an Vitamin als in Haushaltsarzneimitteln. In diesem Fall ist die Anweisung zur Einnahme von Vitamin B2 für jedes Medikament spezifisch, es gibt keine allgemeingültigen Anweisungen, da die Dosierungen in den Tabletten unterschiedlich sind.

Vitamin B2 in Kapseln aus Russland wird unter dem Namen "Blagomin B2" vermarktet. Ausländische Analoga in Apotheken sind schwer zu finden. Weitere finden Sie in Online-Apotheken.

Riboflavin in Tabletten und Kapseln wird gleichermaßen resorbiert.

In Kapseln wird Vitamin B2 unter dem Markennamen "Riboflavin-Mononukleotid" (Russland oder Weißrussland) hergestellt.

Der Bedarf an Injektionen von Riboflavin oder die Einnahme von Medikamenten sowie die Dosierung und Dauer der Verabreichung sollten vom Arzt bestimmt werden.

Die Vorteile von Riboflavin für die Haare

Vitamin B2 in Ampullen kann den Zustand und das Aussehen der Haare erheblich verbessern. Wenn sie nicht so belastbar sind wie sie waren, langweilig geworden sind und schwer gebrochen sind, dann brauchen sie zusätzliche Nahrung.

Vitamin B2 Haarmasken können die Situation sehr schnell beheben. Es ist am besten, das Vitamin sowohl von außen als auch von innen aufzutragen. Es genügt, die fertigen Shampoos, Conditioner und Haarmasken mit ein paar Tropfen zu beträufeln.

Das Vitamin kann auch in seiner reinen Form verwendet werden, indem es unmittelbar nach dem Waschen mit Massagebewegungen aus einer Ampulle Riboflavin in die Kopfhautflüssigkeit eingerieben wird.

http://pro-vitamin.ru/vitamin-b2/

Vitamin B2 Tagesrate

Vitamin B2 in Produkten, Nutzen und Gebrauch

Vitamin B2 oder Riboflavin gehört zur Gruppe der wichtigen wasserlöslichen Vitamine der Gruppe B. Der Name Riboflavin leitet sich vom lateinischen Wort „Flavus“ ab, was gelb bedeutet. Dies liegt daran, dass Riboflavin äußerlich hellgelbe (mit einem Hauch von Orange) Kristalle ist.

Vitamin B2 in Produkten, Nutzen und Gebrauch

Riboflavin spielt eine wichtige Rolle im menschlichen Körper, unterstützt seine Gesundheit. Seine Bedeutung liegt in seiner aktiven Beteiligung an der Bildung von Erythrozyten und Antikörpern, an der Regulation der Fortpflanzungsfunktion, der Funktion der Schilddrüse.

Die Hauptprozesse im Körper, an denen Vitamin B2 aktiv beteiligt ist:

  • die Umwandlung von Kohlenhydraten (aus Lebensmitteln) in Glukose zur Energieerzeugung;
  • Neutralisierung von "freien Radikalen", die Zellen und DNA schädigen können. Diese antioxidative Eigenschaft von Riboflavin verlangsamt den Alterungsprozess und beugt dem Auftreten von Krankheiten wie Herzkrankheiten und Krebs vor.
  • die Umwandlung von Vitamin B6 und Vitamin B9 in ihre aktiven Formen.

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), die eine Reihe wissenschaftlicher Experimente und Studien durchführt, hat bestätigt, dass die Aufnahme von Vitamin B2 in die Ernährungsnorm Folgendes fördert und ermöglicht:

  • normale Stoffwechselrate
  • normaler Eisenstoffwechsel im Körper
  • Aufrechterhaltung einer ausreichenden Anzahl roter Blutkörperchen
  • Schutz der Zellbestandteile vor oxidativen Schäden
  • Aufrechterhaltung der normalen Funktion des Nervensystems
  • Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung.

Für das Wachstum und die Gesundheit der Haare und Nägel ist es notwendig, die jugendliche Haut zu erhalten. Dieses Vitamin kann zu Recht als verantwortlich für Schönheit und Jugend bezeichnet werden.

Wenn Riboflavin zusammen mit Vitamin A eingenommen wird, verbessert es das Sehvermögen, verringert die Ermüdung der Augen und beugt dem Auftreten von Katarakten vor. Es minimiert auch die Wirkung von Toxinen auf die Atemwege.

Die Hauptfunktionen von Vitamin B2 bei der Behandlung bestimmter Krankheiten sind:

  1. hilft bei Migräne und bei starken Kopfschmerzen
  2. Erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen Krankheiten im Allgemeinen
  3. unterstützt die Sehfunktion der Sehorgane
  4. verhindert das Auftreten und die Entwicklung von Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen,

Die Funktionen von Riboflavin umfassen auch:

  • Energieerzeugung
  • Wundheilung
  • Behandlung von Anämie
  • Aufrechterhaltung des Zustands der Schleimhäute des Darms und der Mundhöhle,
  • verhindert akne,
  • Behandlung von Nervenkrankheiten.

Um sicherzustellen, dass der Körper keinen Vitaminmangel hat, müssen Sie wissen, wo dieses Vitamin enthalten ist. Schließlich führt sein Mangel zu:

  • Peeling und Reizung der Haut,
  • verschwommenes Sehen
  • das Auftreten von nervösen Störungen
  • Gastritis und Verdauungsstörungen,
  • verminderte Immunität.

Eine kleine Menge Riboflavin wird in der Darmflora produziert, aber diese Menge reicht nicht aus.

Vitamin B2 in Lebensmitteln

Die Hauptquellen für Riboflavin sind Milch und Milchprodukte. Im Allgemeinen ist Riboflavin in vielen erschwinglichen Lebensmitteln enthalten, die wir täglich konsumieren können. Aber die Hauptproduktgruppen, in denen es enthalten ist und die einen bedeutenden Teil unserer Ernährung ausmachen, sind Fleischnebenprodukte, Milchprodukte und Blattgemüse.

Produkte, die Riboflavin enthalten:

  • Fleischnebenprodukte (Leber und Niere),
  • Nüsse (Mandeln und Erdnüsse),
  • verschiedene Getreidesorten (Reis, Haferflocken, Buchweizen),
  • Gemüse (Brennnessel, Petersilie, Frühlingszwiebeln),
  • Hülsenfrüchte (Linsen, Erbsen, Bohnen),
  • Obst (Aprikosen an erster Stelle),
  • Gemüse,
  • Fisch

Drei TOP-Produkte mit maximalem Riboflavingehalt:

  • Rinderleber enthält 3-4 mg B2 pro 100 mg Produkt;
  • Mandeln enthalten 0,8-1,2 mg B2 pro 100 mg Produkt;
  • Sesamsamen enthalten 0,45 mg B2 pro 100 mg Produkt;
  • Milch (3% Fett) enthält 0,4 mg B2 pro 100 mg Produkt;
  • Spinat enthält 0,24 mg B2 pro 100 mg Produkt.

Vitamin B2 für die Frau

So muss eine Frau, um die tägliche Zufuhr von Vitamin B2 zu gewährleisten, gegessen werden:

  1. oder 100 Gramm Mandel,
  2. oder 50 Gramm Rinderleber (aber mit minimaler Wärmebehandlung),
  3. oder 2 Tassen Milch trinken,
  4. oder 700 Gramm Spinatblätter essen.

Natürlich scheint es Ihnen, dass es am einfachsten ist, ein Stück Leber zu essen... Aber das ist nicht so. Vitamin B2 wird durch Wärmebehandlung leicht zerstört. Die einfachste Art zu essen und den maximalen Nutzen zu erzielen, sind 100 Gramm Mandeln oder Spinat in Form gesunder grüner Cocktails (lesen Sie über dieses Wunder für die Gesundheit im Artikel "Rezepte und Zubereitungsmethoden für grüne Cocktails").

Riboflavin ist ein grünes Vitamin.

Es ist nicht nur wichtig zu wissen, wo und in welchen Produkten Riboflavin enthalten ist, sondern auch, dass es während der Wärmebehandlung und der Langzeitlagerung verloren gehen kann. Zum Beispiel:

  • Beim Kochen von Kartoffeln bleibt der größte Teil des Riboflavins im Wasser.
  • Milch im Licht verliert einen erheblichen Teil dieses Vitamins,
  • Riboflavin mehr im Serum. als in Quark.

Versuchen Sie, Lebensmittel, die Vitamin B2 enthalten, keiner langen Hitzebehandlung zu unterziehen! Zum Beispiel:

  1. Buchweizen kann nicht kochen und in warmem Wasser einweichen, und dann wird es für 2-3 Minuten kochen,
  2. Gemüse und Obst sollten roh verzehrt und nicht lange gelagert werden, auch nicht im Kühlschrank.

Tägliche Einnahme von Vitamin B2

Überschüssiges Vitamin B2 ist äußerst selten, da es nicht im Körper verweilt oder sich dort ansammelt. Wenn es zu viel gibt, kann es zu Juckreiz oder Brennen kommen, aber diese Symptome verschwinden schnell.

Vitamin B2-Mangel (Vitaminmangel) führt zu schwerwiegenderen Folgen. Besonders Kinder leiden unter einem Mangel an Riboflavin - es kann zu einer Verzögerung der körperlichen und geistigen Entwicklung kommen.

Der Wert von Vitamin B2 ist sehr hoch, erfordert aber nicht viel. Die tägliche Einnahme von Vitamin hängt ab von:

  • von Lasten
  • von der körperlichen Verfassung der Person
  • nach Alter
  • auf lebensmittelqualität,
  • von der Außentemperatur.

Geschätzter täglicher Bedarf an Riboflavin:

  1. Männer benötigen 1,6-2,0 mg,
  2. Frauen bis 1,2-1,8 mg,
  3. für eine schwangere Frau beträgt die tägliche Rate bis zu 3 mg.

Es ist das Beste, dass Vitamin B2 mit der Nahrung aufgenommen wird und nicht mit den Produkten von Pharmaunternehmen.

Vitamin B2 in Apotheken

Tabletten (2, 5 und 10 mg) und 1% ige Injektionslösung. Die Lösung ist zur intramuskulären oder subkutanen Anwendung bestimmt.

Tabletten sind frei, injizierbar - auf Rezept.

Indikationen für die Ernennung sind:

  • ein festgestellter Mangel an Riboflavin im Körper,
  • einige Augenkrankheiten (Katarakt, Bindehautentzündung, Hornhautgeschwüre),
  • Ekzeme,
  • seborrhoe,
  • Brötchen in den Mundwinkeln,
  • chronische Hepatitis,
  • Strahlenkrankheit
  • langfristige nicht heilende Wunden,
  • Störung des Darms.

Was ist gefährliche Selbstnutzung?

Wie bei jedem Arzneimittel sollte Riboflavin nach Rücksprache mit Ihrem Arzt eingenommen werden. Bei der Verschreibung eines Arzneimittels berücksichtigt ein Spezialist nicht nur die in der Gebrauchsanweisung angegebenen Informationen, sondern auch die individuellen Merkmale des Patienten: die Art seiner Pathologie, sein Alter, sein Gewicht und das Vorliegen von Begleiterkrankungen. Unter Berücksichtigung all dieser Faktoren werden die richtige Form, Dosierung, Häufigkeit und Dauer der Riboflavin-Einnahme ausgewählt.

Unangemessener Drogenkonsum bedroht allenfalls die Wirkungslosigkeit, schlimmstenfalls die Entwicklung negativer Reaktionen (Seh- und Nierenfunktionsstörungen).

Teile "Vitamin B2 in Produkten, Nutzen und Gebrauch"

Während der Wärmebehandlung (insbesondere beim Braten) werden viele nützliche Vitamine und Spurenelemente zerstört. Dies sollte in Erinnerung bleiben und bekannt sein. Um Vitamin B2 wieder aufzufüllen, sollten Sie Eier, Zwiebeln, Kartoffeln, Äpfel und grüne Bohnen essen.
Um den erforderlichen Vitamin B-Spiegel im Körper zu erreichen, müssen Sie Suppen oder Säften ein paar Esslöffel Bierhefe hinzufügen. Es ist notwendig, Kefir, Milch und Ryazhenka zu verwenden. Diese Getränke helfen bei der Bekämpfung von Magen- und Darmbeschwerden, sind kalorienarm und gesund. Vitamine erfüllen nicht die Funktion des Baumaterials des Körpers und beschleunigen die biochemischen Reaktionen im Körper.

Ja, fast alle wasserlöslichen Vitamine werden durch Wärmebehandlung leicht zerstört. Daher ist es zumindest in einem Innereien und einer ausreichenden Menge, aber wirklich nur aus Grün erhältlich. Und die berühmten grünen Smoothies, wenn Blattgemüse zusammen mit einer Banane oder einer anderen Frucht in einem Mixer geschlagen wird - das ist einfach super. In seiner reinen Form ist es einfach unmöglich, so viel Grün und in Form eines erfrischenden Getränks zu kauen - einfach (besonders im Sommer). Für alle, die Ihren Körper mit Vitaminen auffüllen möchten, empfehle ich grüne Smoothies.

Na ja, nur "wow" - so ein Vitamin, dieses Riboflavin, das so viel davon profitiert! Ja, es ist schade, dass es während der Wärmebehandlung völlig zerstört wird. Ich kann es kaum erwarten, Milch zu haben, aber Vitamin B2 ist in allen Milchprodukten enthalten, nicht nur in Milch. Sie sollten in der Tat nicht so viel Gemüse an einem Tag essen - vielleicht sollten Sie versuchen, einen Cocktail zu machen. Aber wenn beim Kochen von Kartoffeln das gesamte Vitamin im Wasser verbleibt, wie lange bleibt es dort? Enthalten alle Suppen Riboflavin?

Vitamin B2 - welche Lebensmittel hast du?

Vitamin B2 (Riboflavin) - eine notwendige Komponente, um das volle Funktionieren des Körpers zu gewährleisten. Es ist wichtig, dass Sie es zusammen mit der Nahrung erhalten und gelegentlich die Vorräte der benötigten Substanz mit Hilfe von pharmazeutischen Präparaten auffüllen. Dazu sollte man wissen, wo Vitamin B2 am meisten enthalten ist und welche Vitaminkomplexe eine vollständige Resorption des Stoffes gewährleisten.

Wofür braucht der Körper B2?

Riboflavin ist an jedem Prozess beteiligt, der im Körper stattfindet. Mit seinem Mangel beginnen verschiedene Misserfolge und Krankheiten. Ein Überangebot ist jedoch nur schwer zu erreichen, wenn Sie nicht jeden Tag Gerichte mit einem hohen Gehalt an B2 zu sich nehmen.

Die Rolle von Vitamin B2 beim Menschen:

  • wichtig für die Aufrechterhaltung des Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsels;
  • Kinder brauchen für volles Wachstum;
  • ohne es ist es unmöglich, Protein richtig zu assimilieren und Muskelmasse zu gewinnen;
  • Hilft bei der Blutbildung und beteiligt sich an der Produktion anderer wichtiger Enzyme wie Glykogen (es verbrennt Zucker);
  • verhindert Blutgerinnsel;
  • erleichtert den Prozess der Absorption von Fett aus dem Darm;
  • beschleunigt den Stoffwechsel;
  • reduziert die Augenbelastung und verbessert die Sicht;
  • in Kombination mit Vitamin A trägt es zur Erhaltung der Schönheit und Gesundheit von Haut, Haaren und Nägeln bei;
  • stärkt den Schlaf;
  • lindert Stress;
  • verhindert das Auftreten von psychischen Störungen.

Welche Produkte enthalten die meisten?

Vitamin B2 ist in vielen Früchten und Gemüsen enthalten. Bei den Riboflavin-reichsten Produkten überwiegen jedoch tierische Produkte. Darüber hinaus ist es mehr in rotem Fleisch und Innereien als in Fisch oder Huhn.

Rekordhalter in der Liste der vitamin B2-reichen Lebensmittel je 100 g:

  • Bier- und Bäckerhefe - von 2 bis 4 mg;
  • Lammleber - 3 mg;
  • Rind- und Schweineleber - 2,18 mg;
  • Hühnerleber - 2,1 mg;
  • Rindfleischnieren - 1,8 mg;
  • Schweinenieren - 1,56 mg;
  • löslicher Kaffee - 1 mg;
  • Mandeln - 0,8 mg.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass nicht alle Vitamine zu 100% aus einfachen Lebensmitteln aufgenommen werden. Einige von ihnen gehen bei der Wärmebehandlung verloren, andere - beim Züchten von Tieren, Geflügel, Fisch und Ernten für die Massenproduktion von Nahrungsmitteln.

Andere Vitamin B2-reiche Lebensmittel

Wie auch immer, Vitamin B2 ist Teil vieler Lebensmittel, aber nicht alle Lebensmittel sind reich an Riboflavin in ausreichenden Mengen. Um den Körper mit der notwendigen Menge an B2 zu versorgen, sollte auf zusätzliche Produkte geachtet werden.

Hier sind weitere Lebensmittelgruppen mit einem Vitamin B2-Gehalt in einer Konzentration von 0,1 bis 0,5 mg pro 100 g:

  1. Pflanzenöle - Traubenkern, Mandel, Weizenkeime. Es ist wichtig, nicht raffinierte Produkte zu verwenden. Butter tierischen Ursprungs ist auch reich an Vitamin.
  2. Natürliche Säfte aus Obst und Gemüse. Viele B2 in Trauben.
  3. Nüsse - Erdnüsse, Haselnüsse, Cashewnüsse, Pekannüsse, Pistazien und Paranüsse.
  4. Brei und Getreide - Buchweizen, Roggen, Weizen. Bevorzugen Sie bei der Auswahl des Mehls Vollkorn oder groben Boden, aber nicht die höchste Qualität.
  5. Kohl aller Sorten sowie grüner Salat und Spinat sind reich an Vitamin B2.
  6. Trockenfrüchte - Feigen und Datteln.
  7. Milchprodukte. 100 g hochwertiger Hüttenkäse und Hartkäse enthalten 1/5 der täglichen Vitaminzufuhr. Aber in Joghurt und Kefir ist es nicht so viel.

Wenn Sie sich an die Grundsätze der richtigen Ernährung halten, können Sie Ihrem Körper in größerem Umfang die erforderliche Menge an B2 zuführen.

Die tägliche Einnahme von Vitamin B2 und die Absorptionsregeln des Körpers

Für die volle Funktion des Körpers pro Tag müssen Sie eine bestimmte Menge an Vitamin einnehmen:

Für die vollständige Verdauung von Riboflavin werden zusätzliche Spurenelemente benötigt - Zink, Kupfer und Eisen. Sie kommen in Fleisch und Innereien vor, weshalb die Leber und andere Fleischbestandteile als Lieferanten von Riboflavin mit besserer Qualität gelten.

Die besten Apothekenkomplexe mit Vitamin B2

Riboflavin ist in den meisten Multivitaminpräparaten enthalten und auch als Monomittel erhältlich - Ampullen und Tabletten. Sie werden am häufigsten zur Behandlung von Krankheiten verschrieben, wenn es notwendig ist, die Dosis des Enzyms um das Zehnfache zu erhöhen. Ohne ärztlichen Rat ist es nicht möglich, solche Formulare zu verwenden.

Die optimale Menge an Vitamin in den Komplexen "Complivit", "Supradin", "Vitrum". Spezielle männliche und weibliche Präparate, zum Beispiel "Men’s Formula" oder "Complivit Perinatal for Pregnant Women", enthalten ebenfalls die entsprechende Dosierung des Enzyms.

Vitamin B2 sollte in der optimalen Menge in der Ernährung eines jeden Menschen und insbesondere des heranwachsenden Kindes enthalten sein. Um die erforderliche Menge an Riboflavin im Körper aufrechtzuerhalten, reicht es nicht aus, sich nur auf tierische und pflanzliche Produkte zu beschränken. Wichtig ist auch, nach Rücksprache mit einem Arzt bewährte, beliebte Vitamin-Komplexe mit Vitamin B2 auszuwählen.

Verwandte Datensätze

  • Warum braucht der Körper Vitamin B2?

Vitamin B2 (Riboflavin). Tagesrate. Mangel an Vitamin B2 (Riboflavin)

Bekannt sind Vitamin B2 und unter anderen Namen insbesondere Riboflavin, Vitamin G oder Lactoflavin. Es bezieht sich auf das Flavin oder gelbe Pigment, das in Wasser gut löslich ist. Vitamin B2 (Riboflavin) ist in der äußeren Umgebung stabil und verträgt den Erwärmungsprozess recht gut, verliert jedoch unter dem Einfluss von Sonnenlicht seine positiven Eigenschaften. Interessanterweise kann diese Substanz im menschlichen Körper von der Darmflora synthetisiert werden.

Vitamin B2 (Riboflavin) ist direkt an der Produktion roter Blutkörperchen und vieler Hormone sowie an der Synthese von Adenosintriphosphat beteiligt. Es ist in der Lage, die Netzhaut vor den schädlichen Auswirkungen von UV-Strahlen zu schützen und die Farbwahrnehmung und Sehschärfe weiter zu verbessern.

Eine wichtige Rolle spielt dieses Vitamin beim Abbau von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen. Es ist einfach notwendig für das Wachstum und die ständige Erneuerung der Zellen sowie für die vollständige und ordnungsgemäße Entwicklung des Fötus während der Schwangerschaft. Für die normale Funktion vieler Organe ist es daher notwendig, regelmäßig Lebensmittel zu sich zu nehmen, in denen der Gehalt an Vitamin B2 (Riboflavin) hoch ist. Dazu gehören Innereien (Leber und Niere), Milch, Mandeln, Eier, Pilze, Buchweizen, Hüttenkäse, Hefe und Fleisch.

Tägliche Einnahme von Vitamin B2 (Riboflavin)

Die tägliche Vitamin-B2-Rate (Riboflavin) für ältere Menschen wird von vielen Faktoren beeinflusst, jedoch in höherem Maße von der emotionalen Belastung. Im Durchschnitt benötigen Frauen etwa 1,3–2,2 mg dieses Vitamins pro Tag und diejenigen der starken Hälfte 1,4–3 mg. Darüber hinaus wirken sich die Auswirkungen auf die erforderliche Menge dieses Stoffes auf das Alter, das Vorhandensein einer Tendenz zum Konsum alkoholischer Getränke sowie auf die Arbeitsbedingungen des Menschen aus. Bei Frauen ist die tägliche Zufuhr von Vitamin B2 (Riboflavin) erhöht, wenn sie orale Kontrazeptiva einnehmen, schwanger sind oder stillen.

Mangel an Vitamin B2 (Riboflavin)

Wenn eine Person einen Mangel an Vitamin B2 (Riboflavin) hat, kann dies an seinem Aussehen gemessen werden: Die Schleimhaut der Lippen ist von vertikalen Rissen betroffen. Zusätzlich werden Ulzerationen in den Mundwinkeln, Schwellungen und Rötungen der Zunge sichtbar gemacht. Einige Veränderungen der Sehorgane entwickeln sich häufig: Keratitis, Konjunktivitis, Hornhautvaskularisation, Photophobie und in einigen Fällen sogar Katarakte.

Als Hauptgrund für den Mangel an Vitamin B2 (Riboflavin) beim Menschen wird ein unzureichender Konsum von Milch und darauf basierenden Produkten angesehen, da sie die Hauptlieferanten dieses Elements sind. Darüber hinaus kann die Ursache häufig chronische Magen-Darm-Erkrankungen und Medikamente sein, bei denen es sich um Riboflavin-Antagonisten handelt.

Darüber hinaus ist anzumerken, dass ein erhöhter Konsum dieser Substanz auch bei Schilddrüsenerkrankungen, infektiösen Fieberkrankheiten und Krebs auftritt, was zu einem Mangel an Vitamin B2 (Riboflavin) im Körper führt.

http://vitaminis.ru/vitamin-v2-sutochnaya-norma.html

Vitamin B2 (Riboflavin)

Vitamin B2 oder Riboflavin wird auch als "Motor des Körpers" bezeichnet

Vitamin B2 ist wasserlöslich und wird vom Körper leicht aufgenommen. Es wurde erstmals 1935 aus Molke gewonnen. Riboflavin wird durch Lichteinwirkung zerstört, es ist schlecht wasserlöslich (die Löslichkeit nimmt jedoch mit sinkendem pH-Wert zu), es wird nicht durch Hitze zerstört.

Die Menge an Vitamin B2, die vom Körper ausgeschieden wird, hängt von den Bedürfnissen des Körpers ab und kann mit einem Proteinverlust einhergehen. Es reichert sich nicht im Körper an und muss daher ständig nachgefüllt werden.

Die Rolle von Vitamin B2

Vitamin B2 ist an allen Arten von Stoffwechselprozessen beteiligt, dem Stoffwechsel von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten. Zusammen mit Vitamin A spielt es eine wichtige Rolle in der Seharbeit, ermöglicht eine schnelle Anpassung im Dunkeln, verringert die Ermüdung der Augen und beugt Katarakten vor.

Es wird mit Hilfe von Riboflavin Vitamin B6 in seine aktive Form gebracht.

Vitamin B2 minimiert auch die negativen Auswirkungen verschiedener Toxine auf die Atemwege; notwendig für die Bildung von roten Blutkörperchen, Antikörpern, zur Regulierung des Wachstums und der Fortpflanzungsfunktionen des Körpers. Es ist wichtig für gesunde Haut und Schleimhäute, Nägel, Haarwuchs und im Allgemeinen für die Gesundheit des gesamten Körpers, einschließlich der Funktion der Schilddrüse.

Täglicher Bedarf an Vitamin B2

Die empfohlene tägliche Zufuhr von Vitamin B2 beträgt:

  • für Erwachsene 1,3-1,6 mg
  • für schwangere Frauen 1,6-2,0 mg
  • für stillende Mütter 1,8-2,2 mg
  • für Kinder, je nach Alter und Geschlecht 1,0-1,8 mg
  • für Säuglinge 0,5-0,6 mg

Erhöhte Dosen von Vitamin A sind notwendig für Menschen, die während intensiver körperlicher Anstrengung Alkohol missbrauchen.

Interaktion

Licht, insbesondere ultraviolettes Licht, zerstört Vitamin B2 und löst sich auch in Flüssigkeiten auf, die beim Kochen verwendet werden.

Symptome eines Mangels

  • Appetitlosigkeit
  • Gewichtsverlust
  • allgemeine Schwäche
  • Kopfschmerzen
  • Abnahme der Tast- und Schmerzempfindlichkeit
  • Schmerz in den Augen, verschwommenes Zwielicht
  • Schmerzen in den Mundwinkeln und der Unterlippe
  • Schwindel, Schlaflosigkeit, geistige Behinderung
  • Risse und Krusten in den Mundwinkeln
  • Haarausfall beginnt
  • Entzündungen der Mundschleimhaut und der Zunge
  • seborrhoische Dermatitis der Nase, Labialfalten
  • Hautveränderungen, Dermatitis
  • Verdauungsstörungen
  • Hornhautveränderungen, Bindehautentzündung, Katarakte
  • Anämie und nervöse Störungen
  • Kinder sind verkümmert

Ein Mangel an Riboflavin kann auch zu einer Störung der Eisenaufnahme führen und die Schilddrüse schwächen.

Symptome einer Überdosierung

Bei gesunden Nieren ist eine Vergiftung mit einer Überdosis unwahrscheinlich und ein Überschuss wird mit dem Urin ausgeschieden. Mit einem Überschuss an Riboflavin wird der Urin hellgelb.

Vitamin B2-Quellen

Hefe, grünes Blattgemüse und Obst, Getreide (Buchweizen und Haferflocken), raffinierter Reis, Nüsse, Erbsen, Embryonen und Schalen von Getreide, Pampelmusen, Brot und Backwaren.

Leber und Nieren, Herz, Fleisch, Fisch, Käse, Milchprodukte, Eiweiß.

Synthese im Körper

Es wird von Mikroorganismen synthetisiert, inkl. Doppelpunkt Mikroflora.

http://hnb.com.ua/articles/s-zdorovie-vitamin_b2_riboflavin-314

Vitamin B2 (Riboflavin)

Beschreibung

Vitamin B2 (Riboflavin) oder Lactoflavin (lat. Riboflavinum) ist in vielen von Vitamin B abgeleiteten biochemischen Prozessen ein bedeutendes wasserlösliches Vitamin und Coenzym. Aufgrund seiner leichten Resorption spielt das Element eine große Rolle im menschlichen und tierischen Leben.

Die Geschichte der Produktion und Entdeckung von B2 beginnt Ende des 19. Jahrhunderts, als Wissenschaftler diese Substanz erstmals entfernten. Das Vitamin konnte jedoch erst 1934 von deutschen Wissenschaftlern unter der Leitung des Biochemikers Richard Kuhn synthetisiert werden. Wir können also sagen, dass dies ein recht junges Vitamin ist.

In der Lebensmittelindustrie wird Lactoflavin als Lebensmittelfarbstoff und Vitaminverstärker verwendet, der als Lebensmittelzusatzstoff E101 registriert ist. Außerdem wird Vitamin in der Pharmakologie in großem Umfang zur Vorbeugung und Behandlung von Hypovitaminose, Hautkrankheiten, Erkrankungen der Augen, der Leber, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und anderen Erkrankungen des Körpers verwendet.

Charakteristisch

Die einfache Eigenschaft eines Stoffes ermöglicht es uns, die physikalischen, chemischen und biologischen Eigenschaften eines Vitamins besser zu verstehen. Die physikalischen Eigenschaften von Riboflavin äußern sich in Form von nadelförmigen Kristallen von gelblich-orangeem Farbton, die in Gruppen zusammengefasst sind. Bitter im Geschmack, das Vitamin hat einen leichten spezifischen Geruch, ist leicht alkalisch und UV-empfindlich, aber säurebeständig.

Riboflavin-Enzyme sind an den Oxidationsprozessen von nützlichen Säuren beteiligt, blockieren die Aktivität hochtoxischer organischer Verbindungen, bauen Fremdbakterien ab, helfen bei der Synthese von Coenzymformen der Vitamine B6 und B9 und tragen auch zur Wiederherstellung des Hämoglobins bei. Die chemische Strukturformel des Vitaminwachstums finden Sie im Fotoalbum am Ende des Artikels.

Die Gewinnung eines nützlichen Elements in der Industrie erfolgt auf chemischem oder synthetischem Wege unter Verwendung gentechnisch veränderter Bakterien. In der freien Form kommt die Substanz nur in der Netzhaut, im Urin und in der Milch vor, und in höheren Pflanzen kommen Hefen, Bakterien und Pilze in Form von Dinukleotiden vor. Der aktivste Produzent von Lactoflavin ist ein aerober Schimmelpilz der Gattung Aspergillus.

Flavinadenin-Dinukleotid ist eine aktive Form von Vitamin B2, die in menschlichen Organen und Geweben synthetisiert wird. Die Struktur von Riboflavin selbst basiert auf den Flavinen und Alkoholen von Ribitol.

Welche Produkte enthält es?

Riboflavin ist in Lebensmitteln wie Fleisch, Milch, Hefe, Bohnen und anderen enthalten. Nahrungsquellen haben einen vielfältigen Gehalt an wertvollen Elementen. Lebensmittel mit hohem B2-Gehalt:

  • Innereien (Niere, Leber);
  • Eier;
  • Fleisch;
  • Meeresfrüchte;
  • Molkereiprodukte und Molkereiprodukte;
  • Hülsenfrüchte;
  • Aprikosenkerne;
  • Pilze;
  • Getreide, Teigwaren und Backwaren;
  • Obst, Gemüse;
  • Grüns

Produkte, die Riboflavin enthalten, können einige ihrer nützlichen Eigenschaften während der Wärmebehandlung, beim Waschen oder während der Langzeitlagerung in transparenten Behältern verlieren. Um die nützlichen Eigenschaften des Elements zu maximieren, sollten Sie einige Regeln befolgen.

Beispielsweise sollten Milchprodukte bei Tageslicht nicht in transparenten Behältern gelagert werden. Weicher Hüttenkäse ist aufgrund des erhöhten Molkegehalts reichhaltiger an B2. Eine längere Lagerung der Lebensmittel beeinträchtigt die Konservierung sowie das längere Waschen der Lebensmittel.

Die Rolle von Vitamin B2 (Riboflavin) im Körper

Riboflavin (Vitamin B2) spielt aufgrund seiner positiven Wirkung auf Zellen und Gewebe eine wichtige Rolle im menschlichen Körper. Lactoflavin ist die wichtigste Vitamin-B-Gruppe, hat jedoch keine Anreicherungseigenschaften im Körper, sondern wird über den Urin ausgeschieden. Sie müssen daher regelmäßig Reserven auffüllen, indem Sie Lebensmittel essen, die reich an Elementen sind.

Riboflavin als aktives Element katalysiert verschiedene chemische Reaktionen im Körper. Die wichtigsten Merkmale sind:

  • Schutz vor Infektionen. B2 ist an der Kombination von Makrophagenzellen und Antikörpern beteiligt. Die Prozesse des Immunsystems werden bei Vitaminmangel im Körper unterdrückt;
  • fördern die Entwicklung von Blutzellen. Riboflavin ist an der Synthese von roten Blutkörperchen und Hämoglobin beteiligt und dient auch als Leiter für Eisen, das in der Zusammensetzung von Hämoglobin enthalten ist.
  • Teilnahme am Stoffwechsel. Die Stoffwechselvorgänge sind bei ausreichendem Gehalt der Substanz wesentlich aktiver;
  • Atemschutz. Eine ausreichende Konzentration des Vitamins im Körper wirkt den Auswirkungen negativer Faktoren auf die Atmungsorgane entgegen, weshalb diese Substanz häufig Personen empfohlen wird, die beruflich mit giftiger Luft, Asthmatikern und Rauchern in Verbindung gebracht werden;
  • Synthese von Glykogenvorrat. Das Fehlen eines Vitamin-Elements macht die Entwicklung komplexer Kohlenhydrate unmöglich, was die Konzentration von Zucker im Blut sehr oft erhöht;
  • Schutz der Organe des visuellen Systems. In Kombination mit Retinol schützt Lactoflavin die Sehorgane vor ultravioletter Strahlung und Überlastung und beugt auch verschiedenen Krankheiten vor, die einer Eintrübung der Linse vorausgehen.
  • Abnahme der nervösen Spannung. Das Ausmaß an Stresssituationen steigt mit Überlastung, Überanstrengung und mentalem Stress, wodurch B2-Reserven ausgegeben werden. Vitamin, das häufig während der Behandlung von Epilepsie, Angstzuständen und Schlaflosigkeit verschrieben wird;
  • Aktivierung von nützlichen Substanzen. Lactoflavin ist für das Erwachen vieler Vitamine unverzichtbar.
  • Hilfe bei Redoxreaktionen. Riboflavin stärkt die Blutgefäße und hilft bei der Bekämpfung von Herzkrankheiten wie Herzkrankheiten, Gefäßkrämpfen und Herzinfarkt.
  • wohltuende Wirkungen auf Haut und Schleimhäute. Die Norm des Vitamins ermöglicht es Ihnen, das Epithel zu retten und Entzündungen der Schleimhaut, Ekzeme, Dermatitis und Akne zu verhindern;
  • Normalisierung der Drüsen des endokrinen Systems. Riboflavin synthetisiert ein für die Schilddrüse notwendiges Hormon.

Nützliche Eigenschaften von B2 sind in Bezug auf Haare, Gesicht und Nägel zu beachten. Auch die großen Vorteile von Vitamin beobachtet während der fetalen Entwicklung und bei Kindern während des aktiven Wachstums.

Mangel an nützlicher Substanz

Wenn B2 hauptsächlich aus Lebensmitteln gewonnen wird, kann es zu einem Mangel an nützlichen Vitaminsubstanzen kommen. Fleisch- und Milchprodukte, Gemüse, Obst, Nüsse - all dies gelangt oft in unzureichenden Mengen in den Körper.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Mehrheit der Bevölkerung regelmäßig unter einem Mangel an Elementen leidet. Die Risikokategorie umfasst Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit, Kinder, Männer mit schwerer körperlicher Arbeit, Jugendliche und ältere Menschen. Sogar diejenigen, die geistige Arbeit verrichten, brauchen dringend Riboflavin.

Ein ausgeprägter Substanzmangel kann zusammenhängen mit:

  • begrenzte Verwendung von natürlichen Milch- und Fleischprodukten. Das Element unterliegt unterschiedlichen Temperaturen, bei denen es sich schnell verschlechtert, außerdem bringen viele moderne Produkte nicht immer die notwendigen Vorteile mit sich;
  • Syndrome der Enterokolitis, Dysbakteriose, chronische Enteritis, Reizdarm. Diese Erkrankungen führen zu einem akuten Vitaminmangel, da das Element in den entzündeten Schleimhäuten praktisch nicht resorbiert und synthetisiert werden kann;
  • die Verwendung von Arzneimitteln in Form von Antidepressiva, Verhütungsmitteln, Antiangialika, die in der Lage sind, dem Körper Vitamine zu entziehen;
  • endokrine Drüsenerkrankungen. Eine Störung der Schilddrüse führt zu einem Mangel an Lactoflavin;
  • Missbrauch von Alkohol und Nikotin. Alkohol und Tabakprodukte verhindern die Aufnahme von Vitamin in den Körper.

Die Vitamin-B2-Hypovitaminose kann sich sowohl äußerlich als auch innerlich manifestieren und alle Organe betreffen. Je nach Stadium der Hypovitaminose können verschiedene Symptome auftreten.

Eine starke Verschlechterung des Gesundheitszustands tritt nicht auf, jedoch können häufige Probleme mit dem äußeren Zustand in den frühen Stadien beobachtet werden:

  • das Auftreten von vertikalen Rissen auf den Lippen mit weiterer Abschuppung des Epithels;
  • kleine Wunden in den Mundwinkeln;
  • Entzündung der Nasolabialfalte, Augenlider, Nasenflügel;
  • Hautausschlag mit Juckreiz;
  • spröde und stumpfe Haare und Nagelplatten;
  • Rötung des Mundes und Schwellung;
  • verschwommenes Sehen;
  • Muskelschwäche, Schmerzen in den Gliedmaßen.

Die Avitaminose von Riboflavin bei Kindern gilt als besonders gefährlich, wenn der Körper regelmäßige Dosen von nützlichen Substanzen benötigt, die bei Kindern in beschleunigter Form verarbeitet werden.

Hypervitaminose

Durch die natürliche Zufuhr von Vitamin B2 ist eine Hypervitaminose nahezu ausgeschlossen, da sie schnell zerstört und sofort aus dem Körper ausgeschieden wird. Eine Überfülle an Riboflavin ist auch bei Überdosierungen mit medizinischen Vitaminkomplexen äußerst selten.

Überschüssiges Lactoflavin tritt mit Kot aus und färbt den Urin in hellen Gelbtönen. In seltenen Fällen kann eine Überdosierung Symptome wie leichten Juckreiz verursachen.

Tagesrate

Für eine optimale Vitaminaufnahme haben Wissenschaftler seit langem eine tägliche Rate festgelegt, die aus einer ausgewogenen Ernährung extrahiert werden kann. Der Bedarf an Vitamin hängt von den Umständen, dem Geschlecht und der Alterskategorie ab.

Quantitative Bestimmung von Riboflavin pro Tag:

  • Neugeborene bis zu sechs Monaten: 0,4 mg;
  • Säuglinge von 7 Monaten bis 1 Jahr: 0,6 mg;
  • Kinder von 1 bis 3 Jahren: 0,9 mg;
  • Kinder von 4 bis 8 Jahren: 1,3 mg;
  • jüngere jugendliche Gruppe von 9 bis 13 Jahren: 1,7 mg für Mädchen, 1,9 mg für Jungen;
  • Männer älter als 14 Jahre: 1,7 mg;
  • Frauen über 14 Jahre: 1,8 mg;
  • Frauen während der Schwangerschaft: 2 mg;
  • Frauen während des Stillens: 2,2 mg.

Bei starker körperlicher Anstrengung kann der Bedarf an einem Vitamin wie im Alter zunehmen.

Die tägliche Vitaminrate kann leicht durch den Verzehr von buchstäblich 100 Gramm Leber oder Nieren erreicht werden. Und Sie können Ihre Ernährung abwechslungsreicher gestalten, indem Sie sie den ganzen Tag über mit einem ausgewogenen Verbrauch an Vitaminen und Mineralstoffen ausgleichen.

Riboflavin (Vitamin B2)

Die Lebensmittelindustrie sowie die Pharmakologie sind ohne den Einsatz von Riboflavin (Vitamin B2) nicht möglich. In der Lebensmittelindustrie wird das Element als Lebensmittelfarbstoff oder Lebensmittelzusatz verwendet.

Im pharmakologischen Bereich wird Lactoflavin als Prophylaxe oder zur Behandlung von Elementmangel eingesetzt. Das Medikament auf Vitaminbasis wird zur Behandlung von Haut, schlecht heilenden Wunden, Sehstörungen, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Leberzirrhose, Anämie, Diabetes und Psoriasis eingesetzt.

Zubereitungen mit Riboflavin sind unter verschiedenen Namen mit unterschiedlichen Dosen und Hilfsstoffen erhältlich. Neben der Kombination verschiedener Vitaminkomplexe setzen die Unternehmen eine Vielzahl von Arzneiformen für die bevorzugte Einnahme ein. So können prophylaktische oder therapeutische Produkte in Lösung, Tabletten, Kapseln, Pulver, Injektionen, Pillen oder in Form von Salben gekauft werden.

Der Handelsname des vitaminhaltigen Arzneimittels sowie seiner Analoga:

  • Vitamin B2 polnischer Hersteller Teva. Jede Tablette dieses Arzneimittels enthält eine erhöhte Dosis Riboflavin (3 mg).
  • Natures Life Riboflavin - Hersteller der Vereinigten Staaten. Der Wirkstoffgehalt der Pillen übersteigt die Dosierung um das Hundertefache (250 mg);
  • Solgar Vitamin B2 - Amerikanische Tabletten zu je 50 mg;
  • Carlson Labs ist ein US-amerikanisches Produktionsland. Der Behälter enthält 100 Tabletten zu je 100 mg.
  • Coenzymated-B2 wird in Amerika hergestellt, die Tablette enthält 18 mg Vitamin;
  • Riboflavin-Natriumphosphat;
  • Riboflavinpyridoxin;
  • Riboflavinpulver des deutschen Herstellers "High Flow";
  • Riboflavin Augentropfen - ein Medikament für ophthalmologische Anwendungen;
  • Thiamin-Riboflavin-Pyridoxin wird am häufigsten Personen mit erhöhter körperlicher Aktivität verschrieben.
  • Riboflavinmononukleotid besteht nur aus dem Wirkstoff;
  • Riboflavin-5-Natriumphosphat;
  • BAA "Mariendistel mit Riboflavin";
  • "Cytoflavin" und "Cerebronorm" bestehen neben B2 aus Nicotinamid, Bernsteinsäure und Inosin und werden ausschließlich von den behandelnden Ärzten eingesetzt.

Praktisch alle Zubereitungen enthalten Vitamin in unterschiedlichen Mengen. Daher sollten Sie beim Kauf die tägliche Dosis für den normalen Körperzustand und den Wirkstoffgehalt einer Tablette oder von Tropfen berücksichtigen. Welche Vitaminpräparate am meisten B2 enthalten, ist aufgrund der großen Arzneimittelvielfalt schwer zu sagen.

Für kosmetische Zwecke wird Lactoflavin am häufigsten zur Pflege der Haut von Gesicht, Körper und Haaren verwendet. Zu Hause ist es besser, Ampullen zu verwenden, die sich leicht mit einem Hilfsstoff verdünnen lassen. Die Maske mit Riboflavin ist bei der Messehälfte sehr beliebt, wie positive Bewertungen belegen.

Viele Frauen verwenden dieses Vitamin zur Gewichtsreduktion. Der Wirkungsmechanismus von Riboflavin erstreckt sich auf den gesamten Körper: Durch die Beteiligung am Stoffwechsel können Sie alle Substanzen aktiv verarbeiten, und durch die Bildung von Blutzellen werden die Gewebe mit Sauerstoff versorgt, unter dessen Wirkung Fette verbrannt werden.

Anweisung

Wie wir bereits festgestellt haben, wird Riboflavin in unterschiedlichen Dosierungen hergestellt, daher muss die Gebrauchsanweisung für das entsprechende Medikament geeignet sein. Darüber hinaus deuten unterschiedliche Anwendungsgebiete auf eine individuelle Dosierung hin.

In Tablettenform wird das Vitamin oral in folgenden Dosen eingenommen:

  • Riboflavin-Mangel-Prophylaxe - für Erwachsene von 5 bis 30 mg pro Tag in getrennten geraden Portionen;
  • Migräneprävention - Einem erwachsenen Körper werden bis zu 400 mg pro Tag verordnet. Die Behandlung kann mehrere Monate dauern, und der Kurs sollte vollständig sein und nicht nur aus Riboflavin bestehen.
  • Prävention der Kataraktentwicklung sowie Behandlung des visuellen Systems - die Tagesdosis beträgt 2,6 mg. Oft wird B2 für die Produktivität mit B3 kombiniert.

Zur Prophylaxe kann Lactoflavin in der oben beschriebenen Tagesrate eingenommen werden.

Eine Lösung von Vitamin für die Augen ist nur eine augenärztliche Untersuchung vorgeschrieben. Nehmen Sie Tropfen sollte äußerlich 1 Tropfen in jedem Auge 2 Mal am Tag sein.

Flüssiges Riboflavin in Ampullen verschrieben natürlich. Der Behandlungsverlauf der Injektionen sollte mindestens 12 Tage lang intravenös oder intramuskulär durchstoßen werden. Die Dosierung für Erwachsene beträgt etwa 1 ml Lösung, und für Kinder ist die Menge des Arzneimittels auf 0,5 ml reduziert.

Die Aufbewahrung von Vitaminen sollte von Kindern ferngehalten werden. Bewahren Sie das Medikament vorzugsweise in einem trockenen dunklen Raum mit einer maximalen Lufttemperatur von 25 Grad Celsius auf.

Wechselwirkungen mit anderen Stoffen

Durch die positive Wechselwirkung mit anderen Substanzen kann Vitamin B2 produktiver synthetisiert werden und im Körper aktive Formen annehmen. Die negative Verbindung mit einigen Elementen oder Produkten führt zu der schlechtesten Aufnahme von Riboflavin in den Darm oder das Blut.

Vitaminverträglichkeit mit anderen Vitaminsubstanzen oder Medikamenten:

  • Psychopharmaka (Neuroleptika) hemmen die Riboflavinaktivität;
  • Die Vitaminsubstanz ist nicht kompatibel mit Veroshpilakton, Spironolacton, Veroshpiron oder Orthoborsäure.
  • "Erythromycin", "Tetracyclin", entfernt B2 sofort aus dem Körper und verhindert, dass es synthetisiert wird.
  • Psychopharmaka in Form von Antidepressiva und Beruhigungsmitteln verhindern, dass Lactoflavin Coenzymformen annimmt;
  • erhöht die Wirkung und den Einfluss von Vitamin-B2-Komponenten wie Vitamin K, B9 und B6 auf den Körper;
  • harmonisch gibt es B2 mit Medikamenten zur Behandlung des endokrinen Systems vom Thyreoidintyp und mit blutdrucksenkenden Medikamenten;
  • Vitamin PP in Kombination mit Riboflavin verdoppelt die Produktivität der Zerstörung und Ausscheidung toxischer Substanzen aus dem Körper;
  • Lactoflavin dient als Leiter von Zink und Eisen und verbessert deren vorteilhafte Eigenschaften.

Die Bedingungen, unter denen Lactoflavin produktiver absorbiert wird, können vom behandelnden Arzt auf der Grundlage der erhaltenen Analyseergebnisse detailliert beschrieben werden. Darüber hinaus sollte der Arzt über die Einnahme anderer Medikamente Bescheid wissen.

Gegenanzeigen zur Verwendung

Gegenanzeigen für die Verwendung von nützlichen Substanzen - ein Phänomen, das ziemlich selten ist. Ausnahmen bilden Personen, die allergisch auf einen Bestandteil des Vitamins reagieren. Lactoflavin sollte auch bei Patienten mit Nierenerkrankungen abgesetzt werden, da der Wirkstoff bei solchen urologischen Erkrankungen schädlich sein kann.

Die Nebenwirkungen eines Vitaminpräparats sind in Form von allergischen Hautausschlägen, Nierenfunktionsstörungen oder Sehstörungen äußerst selten.

Wie sich herausstellte, ist Riboflavin für die Vitalfunktionen eines Menschen von großer Bedeutung. Die Liste, für die ein Vitamin benötigt wird, ist nahezu endlos, da dieses nützliche Element als einer der Hauptbestandteile angesehen wird und für viele Prozesse im Körper verantwortlich ist.

http://ydoo.info/micro/vitamin-b2-riboflavin.html
Up