logo

Das Fruchtfleisch der Avocado ist innen dunkel und mit schwarzen Punkten bedeckt.

Was tun, damit die Avocado nicht dunkel wird?

Ist es möglich, eine abgedunkelte Avocado im Inneren zu essen?

Noch mehr als eine abgedunkelte Avocado soll sich vor einer unreifen Avocado fürchten. Dies erfuhr ich erst kürzlich aus einer Fernsehsendung im Genre "Rospotrebnadzor" oder "Testkauf".

Er hat auch einen giftigen Knochen, wie sich herausstellte, ist es wichtig, sie nicht einzuschneiden, nicht versehentlich zu beschädigen und die Avocado zu schneiden.

Unwissenheit ist auch eine Kraft - sie hat sich sowohl verdunkelt als auch offen fest (und daher unreif) gefressen. Sie schneiden die Avocado, und sie ist verdunkelt, oder besser gesagt, in die Punkte, werfen Sie sie nicht weg. Oder es scheint weich zu sein, du wirst es schneiden und erst dann wirst du verstehen - es ist unterreif

Auch in Essen, aber nicht in einem Eimer. Und jeder ist am Leben und gesund.

Unreif, nur geschmacklos, gestrickt, hart.

Avocado-Früchte können ähnliche Auswirkungen auf unsachgemäße Lagerung, Transport oder Temperaturänderungen haben (z. B. nachdem ein Kühlschrank an einen warmen Ort gebracht und eine Weile stehengelassen wurde, wirkt sich ein starker Temperaturunterschied auf Fruchtfleisch, Aussehen und Geschmack aus).

Wir sehen ungefähr die gleiche Wirkung auf Bananen.

Nach dem Kühlschrank sind sie anders. nicht so lecker, und auch das schälen macht sich bemerkbar unterschied.

Avocado mit verdunkeltem Fruchtfleisch wird nicht giftig, was bedeutet, dass Sie es essen können, aber ob es seinem neuen Geschmack entspricht. Es ist dem Original weit unterlegen.

Das Vorhandensein und die Sicherheit aller nützlichen Eigenschaften lassen ebenfalls vage Zweifel aufkommen.

Avocados innen mit schwarzen Adern oder schwarzen Punkten, verdunkelt usw.

Kann man Avocado essen?

Schwarze Venen oder Punkte auf Avocados sind am wahrscheinlichsten, weil Avocados lange Zeit überreif gelegen haben. Ich bin auf diese gestoßen, da sie ziemlich essbar waren - die Verdunkelung hatte keinen Einfluss auf den Geschmack, dann habe ich sie gegessen.

Erfüllt und informiert, dass dies ein Merkmal der Sorte ist. Weiß nicht.

Hat sich die ganz normale Avocado, die mit hellem Fruchtfleisch ohne Verdunkelung war, im Laufe der Zeit verdunkelt, so handelt es sich um einen Oxidationsprozess. Das gleiche passiert zum Beispiel mit dem Fruchtfleisch eines Apfels. Es ist okay Wenn Sie es nicht mögen, schneiden Sie es einfach ab.

http://www.bolshoyvopros.ru/questions/2526394-avokado-potemnelo-ego-mozhno-est-esli-mjakot-avokado-potemnela.html

Avocado - eine Frucht, die ausnahmslos jedem nützt

Referenzliste aller BK

Hallo an alle! Heute werden wir auf der Website für Frauen über die Vorteile der Avocado-Frucht sprechen, die für Russen immer noch exotisch ist.

Das Fruchtfleisch der Avocado, die Frucht der immergrünen amerikanischen Perseus-Pflanze, steckt voller Mineralien und Vitamine.


Die Früchte dieser Frucht sind oval, kugelförmig oder birnenförmig.

In der Länge erreichen sie maximal zehn Zentimeter, während sie 200-500 Gramm tragen können.

Die Haut eines unreifen Fötus ist dunkelgrün, sehr steif. Reife Avocado hat schwarze Haut.

Das Nützlichste in einer Frucht ist Fruchtfleisch. Die Konsistenz ist so etwas wie Butter. Ein großer Knochen lauerte im Fruchtfleisch.

Avocado-Zusammensetzung

Basierend darauf, wie viele Kalorien in Avocados enthalten sind, bezieht es sich auf ausreichend kalorienreiche Früchte. Einhundert Gramm hat 160 Kalorien.

Auch in der Frucht ist viel Kalium und Kalzium, Phosphor, Magnesium und Kupfer.

All dies legt nahe, dass Avocados für den Menschen sehr nützlich sind. Übrigens enthält die Zusammensetzung des Fötus auch Vitamin E, das den Alterungsprozess im Körper verlangsamt.

Nützliche Eigenschaften von Avocado

Avocado wirkt sich aufgrund ihrer einzigartigen Zusammensetzung positiv auf den menschlichen Körper aus. Es kann das Risiko einer Herzerkrankung verringern, da die Frucht Fettsäuren enthält.

Fettsäuren werden auch vom Körper benötigt, um die Entstehung von Arteriosklerose zu verhindern.

Es sollte der Nutzen der Avocado für die Blutzirkulation beachtet werden. Die Frucht enthält Kupfer, das die Entwicklung von Anämie verhindert. Und Eisen aktiviert die Bildung roter Blutkörperchen.

Sehr gut, diese Frucht hilft bei Verstopfung und wirkt abführend. Es wirkt sich in der Regel positiv auf den Verdauungsprozess aus.

Aber die Früchte des Perseus essen nicht nur. Avocados sind in der Weltkosmetologie weit verbreitet. Zum Beispiel wurde in Frankreich ein Medikament entwickelt, das auf dieser Frucht basiert und Paget-Krankheit, Arthrose und Parodontitis behandelt.

Cremes, Seifen und Shampoos werden mit Avocadoöl versetzt. Folgen Sie dem Link - es gibt einen separaten Artikel über Avocadoöl.

Die Verwendung von Avocado beim Kochen

Mit dem Fruchtfleisch dieser Früchte bereiten sie verschiedene Salate und Snacks zu.

Beliebte Pasta auf Avocadobasis, die auf ein Sandwich geschmiert wird. Um Oxidation durch Kontakt mit Luft zu vermeiden, wird das geschnittene Obst normalerweise mit Zitronensaft bestreut.

Avocados - die Hauptzutat des berühmten mexikanischen Guacamole-Snacks.

Beliebtes Fruchtfleisch als Füllung für vegetarisches Sushi.

Und auch als Fleischersatz für Menschen, die dieses Produkt nicht essen.

Dies ist eine so erstaunliche Frucht, dass sie in ihrer rohen Form auch kleinen Kindern ab einem Jahr verabreicht werden kann und sollte. Richtig, Sie müssen mit einer kleinen Dosis beginnen.

Avocados sind sehr nützlich, wenn Sie ein Kind tragen, das heißt, schwangere Frauen. Es fördert die Entwicklung des Gehirns des Babys, wirkt sich positiv auf das Wachstum der Plazenta, die Bildung des Nervensystems und der Sehorgane des Kindes aus.

Avocados passen gut zu Fisch und Meeresfrüchten.

Um die Frucht bequem zu reinigen, muss sie mit einem Messer über den Durchmesser geschnitten werden, damit die Klinge den Knochen erreicht. Danach die zwei Hälften der Frucht drehen und teilen. Avocadosamen sollten, wenn die Frucht reif ist, ohne Probleme herauskommen.

Wie wählt man Avocados beim Kauf

Wie bei der Auswahl von Obst und Gemüse ist das Aussehen wichtig. Diese Früchte reifen langsam. Wenn die Frucht in ein paar Tagen zum Kochen benötigt wird, können Sie sicher eine harte und schwere Frucht nehmen. Die Früchte sollten nicht beschädigt sein, es sollten keine Risse oder Flecken vorhanden sein.

Es ist wichtig! Wenn die Avocado dunkle Flecken aufweist, deutet dies darauf hin, dass es sich um eine überreife Frucht handelt.

Wie Sie Avocados selbst anbauen

Der Knochen dieser Frucht kann, wie sich oben herausstellte, nicht gegessen werden. Aber du musst es nicht sofort rausschmeißen! Sie können es zu Hause ausprobieren, um diese amerikanische Pflanze zu züchten. Natürlich ist es unwahrscheinlich, dass eine solche Pflanze Früchte trägt, aber der Stolz, dass die heutige Avocado in einer Wohnung wächst, ist genau garantiert.

Vor dem Einpflanzen muss das Saatgut gekeimt werden. Dazu benötigen Sie ein Glas Wasser und einen Zahnstocher. Zahnstocher müssen von vier Seiten in den Knochen eingeführt werden

Es ist wichtig, dass die Einstiche symmetrisch sind. In ein Glas gießt man so viel Wasser, dass es die Einstichstelle im Knochen erreicht.

Bald keimt der Knochen und Sie können mit dem Pflanzen beginnen.

Zu den positiven Eigenschaften von Avocado schlage ich vor, dass Sie sich das Video ansehen:

Schaden und Gegenanzeigen

Diese nahrhafte Frucht ist absolut sicher. Der einzige Fall, in dem es schaden kann, wenn eine Person eine individuelle Avocado-Unverträglichkeit hat. Vergessen Sie nicht, dass der Knochen nicht gegessen werden kann. Ansonsten gibt es keine Einschränkungen: nur Vorteile, Vitamine und eine positive Wirkung auf den menschlichen Körper.

Wenn Sie an exotischen Früchten allgemein interessiert sind, sich über deren wohltuende Eigenschaften informieren möchten, dann kann ich Mango empfehlen. Und auf der Seite über exotische Pflanzen können Sie sich einige davon ansehen. Folgen Sie dem entsprechenden Link.

http://femininesite.ru/krasota-i-zdorove/avokado-frukt-kotoryj-polezen-vsem-bez-isklyucheniya.html

Avocado

Avocado- oder Alligatorbirne (Persea americana) ist eine immergrüne Fruchtpflanze aus der Familie der Lorbeer der Gattung Perseus. Aufgrund des hohen Gehalts an gesunden pflanzlichen Fetten und Proteinen hat diese Frucht einen festen Platz in der täglichen Ernährung eingenommen. Avocado hat eine gesunde Wirkung auf den menschlichen Körper: Reduziert das Risiko von Herzerkrankungen, Blutgefäßen, verbessert das Gedächtnis, die Durchblutung, lindert Stress, senkt den Blutdruck, normalisiert den Wasser-Salz-Stoffwechsel, bekämpft Verstopfung.

Unter den tropischen Kulturen ist die „Produktion“ von Avocados die viertgrößte der Welt.

Hauptexporteure auf dem Markt: Brasilien, Afrika, Israel, Mexiko, USA, Chile.

Ein Hektar "Avocado" -Felder schafft es, 15,8 Tonnen Früchte zu sammeln (davon entfallen 2,24 Tonnen auf das wertvollste Öl und 11,2 Tonnen Zellstoff).

Betrachten Sie die Vor- und Nachteile der Alligatorbirne, wie man die richtige Frucht auswählt, was man tut, damit sie schneller reift und wie man sie isst.

Was ist Avocado?

Dies sind Früchte einer immergrünen Pflanze, die reich an Mineralien und Vitaminen sind. Der Avocadobaum erreicht eine Höhe von 18 Metern. Je nach Obstsorte sind sie kugelförmig, oval, birnenförmig und bis zu zehn Zentimeter lang. Das durchschnittliche Gewicht einer Avocado beträgt 300 Gramm.

Die unreifen Früchte haben eine dunkelgrüne, harte Schale, die nach dem Reifen schwarz wird. In der Mitte der Avocado befindet sich ein großer Elfenbeinsamen. Es enthält schädliche Substanzen, die eine allergische Reaktion hervorrufen, Störungen des Verdauungssystems. Das Fruchtfleisch der reifen Früchte ist ölig, gelbgrün oder grün. Die Konsistenz erinnert vage an Butter. Perseus American Blätter sind mit ätherischen Ölen gesättigt und enthalten giftige Substanzen.

Avocado - ist es ein Obst oder Gemüse?

Aufgrund des herzhaften Geschmacks wird die Alligatorbirne oft mit Gemüse verwechselt, aber es ist eine Frucht. Reife Früchte werden zum Kochen für die Zubereitung von kalten Vorspeisen, Salaten, Sandwiches, Suppen und Sushi verwendet. Gleichzeitig werden in Vietnam, Indonesien und Brasilien süße Milchshakes aus Avocado hergestellt und in Sri Lanka - ein sanftes, delikates Dessert aus Zucker, Milch und öligem Fruchtbrei.

Die Frucht ist beliebt in vegetarischen Gerichten, da sie als vollwertiger Ersatz für Fleisch und Eier dient und einen nussigen Geschmack verleiht.

Was ist Avocado?

Das beliebteste Gericht aus öligen Früchten ist mexikanisches Guacamole. Schälen Sie dazu das Fruchtfleisch, hacken Sie es in einen Mixer, geben Sie schwarzen Pfeffer, Salz, Lieblingsgewürze hinzu und bestreuen Sie es mit Zitronensaft.

Darüber hinaus wird der delikate Geschmack der Avocado harmonisch mit Meeresfrüchten, Gemüse, Fleisch, Fisch kombiniert.

Wie man die Frucht des Persea-Amerikaners isst?

Die Verarbeitungsmethoden von Alligatorbirnen sind unterschiedlich: Sie können sie roh essen, braten, kochen, kochen oder backen. Alles hängt ganz von Ihrem Geschmack ab.

Denken Sie daran, dass die meisten Nährstoffe, insbesondere die nützlichen ungesättigten Fettsäuren, in frischen Avocados enthalten sind.

Historische Informationen

Die Geschichte der Entstehung des Fötus begann vor zehntausend Jahren. Es wird vermutet, dass der Ursprung der Kultur mit dem landwirtschaftlichen Stamm Mittelamerikas verbunden ist, der mehrere Pflanzenarten kreuzte. Der moderne Name "Avocado" leitet sich vom Namen der alten aztekischen Pflanze ab - "ahuacatl". Interessanterweise sind die zarten Früchte das Lieblingsfutter vieler in den Tropen lebender Landtiere. Sie suchen lange nach gefallenen saftigen Avocados am Boden. Daher der folgende Name der Kultur - "Birnenkrokodile".

Die erste Bekanntschaft der Europäer mit einer exotischen Frucht fand im 15. Jahrhundert statt. Und im 17. Jahrhundert wurden Avocados von spanischen und portugiesischen Seefahrern nach Südostasien und an die Westküste Afrikas gebracht. Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts gehörten die Früchte eines immergrünen Baumes zu den typischen einheimischen Kulturen. Erst Ende des 20. und Anfang des 21. Jahrhunderts wurden sie kommerziell.

Wo wächst eine Alligatorbirne?

Heute gibt es 600 Sorten von Avocadosorten, die in verschiedenen Teilen der Welt mit tropischem, subtropischem Klima wachsen (Ostasien, Amerika, Afrika, Ozeanien). Die häufigsten Arten sind: Fuerte und Hass. Sie haben ein reichhaltiges, tiefes Ölaroma und einen ausgezeichneten Geschmack. Bei neuen Sorten beträgt das Gewicht der Frucht 200 - 400 Gramm, und das Fruchtfleisch macht bis zu 93% der Gesamtmasse der Frucht aus.

Chemische Zusammensetzung

Avocado ist mit Ausnahme der Kokosnuss die nahrhafteste Frucht aller pflanzlichen Produkte. Der Kalorienwert von 1 Stück reifer Frucht beträgt 250 Kalorien. Daher wird empfohlen, nicht mehr als 1/5 der Alligatorbirne gleichzeitig zu essen. Kalorien pro 100 Gramm - 167 Kalorien.

Das Energieverhältnis von B: W: Y beträgt 5%: 82%: 5%.

Dieses Produkt ist in seiner Zusammensetzung einzigartig und enthält essentielle ungesättigte Fettsäuren, viele Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe, Antioxidantien (Lutein) und Beta-Sitosterin, die für den menschlichen Körper und die Schönheit nützlich sind.

Nährwert von Avocado-Fruchtfleisch pro 100 Gramm:

  • Proteine ​​- 2 Gramm;
  • Kohlenhydrate - 6 Gramm, davon 5,3 Gramm Ballaststoffe, 0,7 Gramm - Monosaccharide;
  • Fette - 15 Gramm, davon 2,4 Gramm gesättigte Lipide, 10,3 Gramm - einfach ungesättigt, 2,3 Gramm - mehrfach ungesättigt;
  • Wasser - 73 Gramm.

Avocados sind eine natürliche Quelle für ungesättigte Fettsäuren, die vom menschlichen Körper leicht aufgenommen werden. Interessanterweise ist die tropische Frucht doppelt so kalorienreich wie Rindfleisch, und die Menge an Vitamin F (Omega-3.6) ist dreimal so hoch wie bei Fischöl. Darüber hinaus enthält Avocado-Fruchtfleisch fünfmal mehr Tocopherol als Olivenöl. Kein Wunder, dass die Indianer Südamerikas die Frucht als "Waldöl" bezeichnen.

Wie man roh isst?

Avocados werden entlang des Knochens geschnitten, die Haut wird nicht abgezogen. Nachdem Sie den Fötus in zwei Hälften geteilt haben, nehmen Sie den Samen heraus, indem Sie ihn mit der Spitze eines Teelöffels einhaken. Der für die Verwendung vorgesehene Teil der Frucht wird von der Haut befreit.

Wirkung auf den Körper

Indikationen für den Verzehr von Avocado:

  • Hypertonie;
  • Diabetes mellitus;
  • Gastritis mit niedrigem / hohem Säuregehalt;
  • Magenkatarrh;
  • Dispersion;
  • Verstopfung;
  • Avitaminose;
  • Katarakt.

Trotz des hohen Kaloriengehalts wird empfohlen, den öligen Fötus in die Ernährung von Patienten einzubeziehen, die an Infektionskrankheiten leiden, um das Immunsystem zu stärken.

  1. Reinigt das Verdauungssystem von Toxinen, reduziert den Cholesterinspiegel im Körper 3-mal. Avocado-Fruchtfleisch enthält außerdem die Aminosäure L-Carnitin, die Fett verbrennt, den Stoffwechsel beschleunigt und den Gewichtsverlust fördert.
  2. Erhöht die körpereigene Resistenz gegen ARVI-Erreger.
  3. Normalisiert den Blutdruck, konzentriert das Gedächtnis, beugt der Entstehung von Arteriosklerose, Thrombose, Arthrose und Anämie vor.
  4. Es unterstützt die Gesundheit der Augen, die Sehschärfe, bekämpft freie Radikale, die die Zellmembran zerstören und Entzündungsreaktionen und Krebs verursachen.
  5. Befeuchtet, pflegt die Haut, befreit sie von Trockenheit, pflegt die Nährstoffe.
  6. Stärkt, stellt das Haar wieder her.
  7. Erweitert die Jugend des Körpers, sowohl außen (glättet Falten) als auch innen (unterstützt innere Organe).
  8. Eine positive Wirkung auf das Nervensystem: Verbessert die Erzeugung, Übertragung von Impulsen, verringert die Reizbarkeit, Müdigkeit, erhöht die Effizienz.
  9. Es wirkt anregend, fördert die Sexualität.
  10. Erhöht die körperliche Ausdauer, wirkt tonisierend, stärkt das Immunsystem, erhöht die Stressresistenz.

Aufgrund der Tatsache, dass Avocado bösartige Zellen zerstört, ist eine exotische Frucht für Frauen in den Wechseljahren von besonderem Wert, da sie Brustkrebs vorbeugen kann. Der ölige Fötus ist auch für Männer über 40 Jahre unverzichtbar, wenn die Testosteronproduktion abnimmt und das Risiko einer Prostatatumorentwicklung steigt. Alligatorbirne wirkt diesen Veränderungen vorbeugend gegen Krebs der Geschlechtsorgane.

Neben dem Fruchtfleisch zeigen die Samen und Blätter des Obstbaumes günstige Eigenschaften. Sie werden zur Behandlung von Darmerkrankungen eingesetzt: Enterokolitis, chronische Kolitis, Ruhr.

Wie viele Avocados gibt es pro Tag?

Um die Gesundheit zu erhalten, wird empfohlen, eine reife Frucht pro Tag oder mindestens alle 2 Tage zu essen.

  • individuelle Unverträglichkeit;
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, Leber;
  • Latex- oder Zitrusallergie;
  • Sucht nach Fettleibigkeit.

Denken Sie daran, Avocado-Gruben können nicht zerkleinert und in die Gerichte gegeben werden, da sie giftige Substanzen enthalten, die den Körper vergiften und Ersticken verursachen.

Avocado für Schönheit

Die Früchte von Persea Americana haben eine verjüngende Wirkung auf den menschlichen Körper. Diese Eigenschaft beruht auf dem Vorhandensein des Antioxidans Glutathion in der Avocado, das das Altern verhindert. Aus diesem Grund enthalten Hersteller von kosmetischen Produkten überall Fruchtextrakte in der Zusammensetzung von Hautcremes, Badeölen, Lippenstiften und Haarspülungsmitteln. Es dringt tief in die Dermis ein und übt eine ausgeprägte beruhigende, mildernde und pflegende Wirkung aus.

Was ist eine nützliche Avocado in der Kosmetik?

  1. Es schützt die Haut vor UV-Strahlung, obvetrivaniya, erhöht die lokale Immunität.
  2. Fördert die Produktion von Elastin, Kollagen, bekämpft Falten.
  3. Es schützt die Dermis vor dem Austrocknen.
  4. Regt die Durchblutung und den Sauerstoffaustausch in der Haut an.
  5. Verhindert das Auftreten von Altersflecken in den Wechseljahren und in der Schwangerschaft.
  6. Beseitigt gespaltene Haarspitzen, pflegt und befeuchtet die Kopfhaut. Avocadoöl regt außerdem das Wachstum der Strähnen an, verleiht ein gesundes Aussehen, Glanz und Festigkeit der Haare.
  7. Beseitigt Akne, Peeling.
  8. Stärkt die Nagelplatte, beugt entzündlichen Prozessen im Nagel vor, spendet Feuchtigkeit und macht die Nagelhaut weich, was die Maniküre und Pediküre erleichtert.

"Öl" Rezepte für die Schönheit:

  1. Verjüngende Maske zum Ausbleichen der Haut. Geeignet für Frauen über 40 Jahre. Zur Herstellung einer Vitaminmaske 5 Milliliter Olivenöl auf 50 Grad vorheizen, 5 Milligramm Trockenhefe und die Hälfte der zerstoßenen Avocado zugeben. Rühren Sie die Mischung gründlich um und ziehen Sie sie 10 Minuten lang ein. Auf das gereinigte Gesicht und den gereinigten Hals auftragen und dabei den Bereich um die Lippen und Augen umgehen. 20 Minuten einwirken lassen, mit kaltem Wasser abspülen.
  2. Maske für Mischhaut. Strafft die Poren, mattiert die fettige Dermis. Zubereitungsart: Eine halbe Avocado schälen, im Mixer oder mit einer Gabel hacken. In öligem Püree 5 Milliliter Zitronensaft und 1 Eiweiß hinzufügen. Verteilen Sie die Mischung gleichmäßig auf Ihrem Gesicht, lassen Sie sie 15 Minuten einwirken, spülen Sie sie mit warmem Wasser ab und tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf. Denken Sie daran, wenn Sie die Maske übertreiben, wird Ihre Haut austrocknen.
  3. Ein Mittel, um die Nägel zu stärken, Grate zu beseitigen. Mischen Sie 5 Tropfen Avocadoöl mit 5 Millilitern Zitronensaft. Wischen Sie den Bereich um die Nägel, Nagelplatten und Nagelhaut regelmäßig mit dieser Mischung ab. Nach dem Auftragen kann die Hand eine Stunde lang nicht gewaschen werden.
  4. Maske zur Glättung der Haartextur, Verringerung der Sprödigkeit, Erhalt des natürlichen Glanzes. Das ganze Avocado-Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken und durch ein Sieb streichen. 2 ml Olivenöl, Eigelb eines Eies, zu den Kartoffelpürees geben und gut mischen. Verteilen Sie die fertige Maske über die gesamte Haarlänge und lassen Sie sie eine halbe Stunde einwirken. Nach 30 Minuten die Haare mit Shampoo und Conditioner ausspülen.

So ist Avocadoöl die wertvollste Quelle für Nährvitamine, Makro- und Mikroelemente, die in der Kosmetikindustrie wegen ihrer regenerierenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften hoch geschätzt wird.

Fazit

Avocado ist eine exotische Frucht, die den gesamten Satz an Vitaminen der Gruppe B enthält, Nährstoffe A, D, E, C, PP, Mineralien: Phosphor, Natrium, Magnesium, Kalium, Mangan, Kalzium, Eisen. Trotz des hohen Energiewertes (167 Kalorien pro 100 Gramm Fruchtfleisch) gilt die Frucht als Diätprodukt und wird nachweislich von allen gesunden Menschen täglich verwendet.

Nützliche Eigenschaften der Avocado aufgrund des hohen Gehalts an folgenden Nährstoffen:

  • Antioxidans Glutathion, verlängert die Jugend des Körpers;
  • Lutein, schützt die Sehorgane vor Katarakten und Netzhautmakuladegeneration;
  • Beta-Synthosterin senkt den Cholesterinspiegel;
  • Folsäure stärkt das Herz.

Wie wählt man eine reife Avocado?

  1. Die Schale des Fötus sollte sauber sein, ohne Flecken, Risse, Beulen oder Beschädigungen.
  2. Die Farbe der reifen Frucht ist fest, fast schwarz.
  3. Beim Pressen sollte die Frucht leicht hacken.

Die grüne Avocado schmeckt wie eine unreife Birne, Kürbis, hat eine feste Haut und dichtes Fruchtfleisch. Reife Früchte haben einen subtilen nussigen Nachgeschmack, der an Butter- und Gemüsepüree erinnert.

Wie grüne Avocado zu Hause reifen?

Um den Geschmack zu verbessern, machen Sie die Textur weicher, stellen Sie die Früchte nicht an einen kalten Ort, sondern lagern Sie sie bei Raumtemperatur. Er wird in 2-3 Tagen reifen.

Warum ist Avocado innen dunkel?

Die ölige Frucht ändert ihre Farbe, wenn die Lagerbedingungen verletzt werden.

Denken Sie daran, Sie können keine reifen Avocados in der Kühlkammer aufbewahren, sie werden dort nicht reifen, sondern verderben. Infolgedessen verliert die Frucht ihre Frische und ihr Aroma und fängt an, sich zu verdunkeln. Es wird empfohlen, reife Früchte zunächst zu kaufen und nicht zu lagern, sondern innerhalb eines Tages nach dem Kauf zu essen.

http://foodandhealth.ru/frukty/avokado/

Vielzahl von Avocado-Sorten

Avocado ist eine mittelgroße Frucht mit einer dichten Schale und Knochen. Fruchtfleisch wird häufig zum Kochen verwendet (aufgrund seiner vorteilhaften Eigenschaften und seines delikaten Geschmacks). Avocados können in Aussehen und bestimmten Qualitäten variieren. Dieser Artikel befasst sich mit einer Vielzahl von Obstsorten.

Eigenschaften

Der Name "Avocado" ist sowohl ein immergrüner hoher Baum als auch die Früchte, die darauf wachsen. Heimatpflanzen ist Amerika. Obst wird aber auch in vielen anderen Ländern der Welt angebaut. In letzter Zeit haben sich Gärtner in Russland für diese Pflanze interessiert, aber im industriellen Maßstab werden in unserem Land keine Früchte angebaut.

Es werden nur reife Früchte mit zartem Fruchtfleisch gegessen. Sie haben einen leicht öligen cremigen Geschmack mit einem Hauch von Grün und Nüssen. Die Form der Frucht hängt in erster Linie von ihrer Sorte ab. Die Früchte können rund, oval oder birnenförmig sein und eine Größe von nicht mehr als 15 Zentimetern haben. Nach Gewicht gibt es Früchte von 100 g bis 1,5 kg.

Die Avocado-Haut hat eine dunkelgrüne und manchmal fast schwarze Farbe. Schale, wie der innere Samen, wird nicht verbraucht. Die Farbe des Fruchtfleisches hängt auch von der Sorte und dem Reifegrad der Frucht ab. Es kann hellgrün oder hellgelb sein.

Sorta

Insgesamt gibt es etwa tausend verschiedene Avocadosorten. Die meisten Arten sind nicht weit verbreitet und stellen nur ein Zwischenstadium bei der Auswahl der beliebten Avocadosorten dar. Alle Obstsorten lassen sich in drei Gruppen einteilen:

  • Westindisch oder antillianisch;
  • mexikanisch;
  • Guatemaltekisch.

Avocados vom westindischen Typ sind in den Tropen weit verbreitet. Früchte dieser Art zeichnen sich durch dünne Haut und zartes Fruchtfleisch aus. Die Pflanze ist nicht frostbeständig und kann daher nur in heißen Klimazonen angebaut werden.

Die Pflanzen der mexikanischen Art sind am widerstandsfähigsten gegen niedrige Temperaturen. Bäume sind anspruchslos in der Pflege, so dass Sie diese Sorten ohne großen Aufwand anbauen können. Die Schale der Früchte ist weich und fast glatt, und die Blätter der Pflanze riechen nach Anis. Auf dem Territorium Russlands werden genau die Sorten angebaut, die zur mexikanischen Gruppe gehören.

Sorten, die zu den guatemaltekischen Arten gehören, sind schlecht frostbeständig und anspruchsvoller in der Pflege. Ganz große Früchte solcher Pflanzen sind mit dicker Haut bedeckt. Die Reifezeit der Früchte beträgt ein Jahr.

Die Unterteilung in drei Gruppen kann als bedingt bezeichnet werden, da viele moderne Sorten das Ergebnis der Kreuzung verschiedener Avocadotypen sind. Bis heute sind am häufigsten etwa 400 Pflanzensorten, die sich in ihrer Klimaresistenz sowie den Eigenschaften der Frucht voneinander unterscheiden.

Betrachten Sie die Beschreibung der beliebtesten Avocadosorten:

  • Sorte "Hass" ist eine der beliebtesten und häufigsten. Solche Früchte sind das ganze Jahr über in den Regalen erhältlich, unabhängig von der Jahreszeit. Die Frucht hat eine ovale Form und eine ziemlich dichte Schale von grüner Farbe. Im reifen Zustand wird die Farbe der Schale fast schwarz mit einem leichten violetten Farbton. Die Avocado-Sorte "Hass" eignet sich perfekt für die langfristige Lagerung und den Transport. Früchte können bis zu 350 g schwer werden. Das Fruchtfleisch mit seinem charakteristischen öligen Geschmack hat eine hellgrüne Farbe.
  • Die Sorte "Fuerte" bezieht sich auf die mexikanische Gruppe. Die Früchte sind wie eine Birne geformt. Die Schale der mittelstarken Frucht ist grün gefärbt. Die Schale der Obstsorte "Fuerte" löst sich leicht ab. Der Geschmack des Fruchtfleisches kann als süß und cremig bezeichnet werden. Früchte in der Masse können 400 g erreichen. Wenn die Frucht reif ist, ändert die Schale praktisch nicht ihren Farbton und bleibt das gleiche Grün. Der Reifegrad kann durch Drücken auf den Fötus bestimmt werden. Eine reife Avocado hat eine kleine Delle, die in wenigen Sekunden verschwindet.
  • Pinkerton-Pflanzen haben einen hohen Ertrag. Die Früchte haben eine grüne Tönung und eine längliche Birnenform. Das Fruchtgewicht kann mehr als 0,5 kg erreichen. Der Stein im Fruchtfleisch ist klein (im Vergleich zu den Samen anderer Avocadotypen). Die Schale der Frucht fühlt sich etwas rau an. Die Schale einer reifen Frucht ändert ihren Farbton und wird dunkler und gesättigter. Das Fruchtfleisch hat eine hellgelbe Farbe und einen angenehmen, leicht süßen Geschmack. Diese Sorte hat einen hohen Ölgehalt.
  • Der Avocado-Typ "Speck" bezieht sich auf mexikanische Sorten. Die Frucht hat die Form eines Ovals. Das Fleisch ist mit einer dünnen, ebenmäßigen, dunkelgrünen Hautfarbe bedeckt. Früchte dieser Sorte zeichnen sich durch einen untypischen blassen, gelblich-grünen Fruchtfleischton aus. Die Früchte sind nicht groß und erreichen in der Masse nicht mehr als 360 g. In geschmacklicher Hinsicht sticht der Avocado-Speck in keiner Weise hervor. Der Geschmack des Fruchtfleisches ist neutral und sehr schwach. Die Früchte haben jedoch eine gute Saftigkeit.
  • Für Früchte der Sorte "Gwen" charakteristische runde und leicht verlängerte Form. Die Frucht erreicht ein Gewicht von 450 g. Die Schale ist dunkelgrün gefärbt und weist kleine Beulen auf der Oberfläche auf. Das Fleisch hat einen zarten, fast eiartigen Geschmack.
  • Die Pflanzensorte "Reed" trägt im Sommer Früchte. Die Früchte sind kreisförmig und haben eine dicke, knorrige Schale. Früchte sind normalerweise groß und können eine Masse von mehr als einem halben Kilogramm erreichen. Das Fruchtfleisch hat einen gelblichen Schimmer und einen angenehmen Geschmack, der einer Kombination aus Nüssen und Birnen ähnelt.

Auswahlfunktionen

Die Reifung jeder Avocado-Sorte kann individuell erfolgen. In einigen Fällen ändert sich der Farbton der Schale oder ihre Dichte. Bestimmte Obstsorten verändern sich jedoch äußerlich praktisch nicht, wenn sie reif sind. Bei der Auswahl einer reifen Frucht können die Regeln zur Bestimmung des Reifegrades zugrunde gelegt werden, die allen Sorten gemeinsam sind:

  • Auf der Haut sollten keine Defekte in Form von Dellen, schwarzen Flecken und Rissen sein. Das Vorhandensein von Defekten deutet darauf hin, dass der Fötus überreif ist oder anfängt zu faulen.
  • Zu schwer anzufassende Früchte haben die Phase der Vollreife noch nicht durchlaufen. Sie können eine solche Frucht kaufen, aber Sie müssen einige Zeit damit verbringen, sie zu lagern, damit sie reift.
  • Reife Avocados sind weich, was durch Drücken auf die Schale festgestellt werden kann. Wenn nach dem Drücken die Delle nicht verschwindet oder eine lockere Konsistenz zu spüren ist, weist dies darauf hin, dass der Fötus überreif ist.

Nutzen und Schaden

Avocados enthalten viele nützliche Vitamine und Mineralien (unabhängig von der jeweiligen Sorte). Die Unterart kann nur die Menge bestimmter Substanzen im Fruchtfleisch beeinflussen. Es ist erwähnenswert, dass die Früchte einen hohen Kaloriengehalt haben, aber alle Fette leicht verdaulich sind, weshalb Avocados in der Diätologie so häufig verwendet werden.

Ölsäure, die Teil des Fötus ist, wirkt auf das Cholesterin und reduziert dessen Menge im Körper. Diese Eigenschaft wirkt sich günstig auf das Herz-Kreislaufsystem aus. Avocado verbessert den Stoffwechsel des Körpers, senkt den Blutdruck, stimuliert das Gehirn und wirkt wohltuend auf die Haut und beugt vorzeitiger Hautalterung vor.

Schaden von der Frucht kann nur für Menschen mit individueller Unverträglichkeit gegenüber dem Fötus sein. Stein des Fötus enthält giftige Substanzen, daher sollte er in keiner Form konsumiert werden.

http://eda-land.ru/avokado/sorta/

Leserfrage: Kann man Avocado essen, die braun geworden ist?

„Ich habe eine Frage: Kann man Avocados essen, wenn sie braun werden?“ Der Leser ist interessiert.

Helve Tome von der Bambona Obst- und Gemüsegroßhandelsfirma.

Diese braune Avocado ist es leider nicht wert. Es fehlen die inhärenten Geschmackseigenschaften von Avocados und die Konsistenz ist „tot“.

In reifen und essbaren Avocados hat das Fruchtfleisch eine grüne Farbe und muss ölig sein.

http://rus.postimees.ee/3222801/manifest

Heute habe ich eine Avocado gekauft, die innen dunkel war, aber normal schmeckt. Kann ich es haben nicht vergiftet?

Beantworten wir zunächst die beliebte Frage:

Ist Avocado ein Obst oder Gemüse?
Avocado - Frucht

Nützliche Eigenschaften der Avocado:

Sehr leckeres und gesundes Obst. Es ist nahrhaft, enthält keine ungesunden Fette und gehört zum Diätfutter. Avocados haben kein Gramm Cholesterin. Im Gegenteil, es enthält Substanzen, die überschüssiges Cholesterin im Blut abbauen.

Wie wählt man eine reife Avocado?
Achten Sie beim Kauf auf das Aussehen der Avocado. Die Schale des Fötus sollte sauber und intakt sein, ohne dunkle Flecken und Risse (Flecken und Risse - Anzeichen von Überreife).

Wenn mit einem Finger gedrückt, sollte die Frucht leicht gedrückt werden. Wenn die Avocado fest ist, kaufe sie und lege sie an ein paar Tagen zum "Reifen" ein :)

Rohe Avocado

Avocados werden entlang der Knochen geschnitten, ohne die Haut abzuziehen. Dann nehmen sie einen Dostka heraus (sie haken ihn mit der Spitze eines Teelöffels ein). Die Haut kann entweder von einer Avocadohälfte entfernt werden (in diesem Fall wird die Hälfte enthäutet, die Haut von der spitzeren Seite der Avocado mit einem Messer aufgenommen und hochgezogen) oder die Avocado wird in Scheiben geschnitten und dann geschält.

Avocadosalat

Salatblätter - 70 g
Avocado - 1
Zwiebeln - 1/2 rot
Kirschtomaten - 100 g
Weißkäse - 100 g (oder "Matsarella" -Käse)
Zitrone - 1
Olivenöl - 6 Esslöffel
Zitronenschale und Saft 1/2
"Dijon" Senf - 1 TL.

Schneiden Sie die Avocado in Scheiben und rollen Sie 1 Esslöffel Zitronensaft hinein. Zwiebel in dünne Strohhalme schneiden (kann in die Reste von Zitronensaft eingelegt werden), Salat schneiden, Käse in Würfel schneiden, Tomaten in Hälften schneiden. Zitronenschale reiben. Alle Zutaten mischen und den Salat würzen.

Was kann man sonst noch aus Avocado machen

Weitere Avocado-Gerichte und Rezepte in großen Mengen finden Sie auf der Website von Million Menu. Es gibt Avocado-Vorspeise, Avocado mit würzigem Käse, Avocado-Pastete und sogar Avocado-Cremesuppe!

- Damit sich das Fruchtfleisch der Avocado nicht verfärbt, muss es mit Zitronensaft bestreut werden.
- Die Farbe der Avocado-Schale ist unterschiedlich, je nach Sorte kann sie dunkelgrün oder schwarz ungleichmäßig oder glattgrün sein, nicht sehr hell und nicht sehr dunkel.
- Wenn Sie die Avocado etwas länger aufbewahren möchten, bewahren Sie sie im Kühlschrank auf
- Avocado reift 6 bis 13 Monate!
- Avocados sind energischer als Fleisch und Eier
- Avocado essen reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

http://otvet.mail.ru/question/12910350

Avocado drinnen ist dunkel

Avocado ist eine sehr gesunde Frucht mit ausreichend vielen Vitaminen und Spurenelementen. Kein Zweifel, es ist sehr kalorienreich (120-25 kcal, 30 g Fett), aber Fette werden vom Körper sehr leicht aufgenommen. Lassen Sie mich Ihnen sagen, wie Sie die richtige Avocado auswählen und was Sie damit machen können.

1. Wie wählt man eine Avocado? In den meisten Fällen werden Avocados in grün (unreif) verkauft. Wenn Sie eine Avocado in 5-6 Tagen brauchen, nehmen Sie grün (es sollte ziemlich schwer zu berühren sein). Wenn Sie eine Avocado für 1-2 Tage benötigen, wählen Sie eine solche Fruchtschale, die dunkelgrün ist.
1.1 Farbe: Die Entwicklungsstadien der Avocado sind wie folgt: grün (unreif) -> dunkel / hellgrün (halbreif, Sie können in ein oder zwei Tagen essen. Siehe Foto unten) -> dunkelgrün / braun (reif, Farbe abhängig von der Sorte) -> dunkelbraun mit Gräben (überreif).

1.2 Anfühlen: hart (unreif) -> gibt leicht nach, wenn Sie drücken (halbreif) -> gibt leicht nach, es bleiben keine Pressspuren (reif) -> kollabiert, wenn Sie leicht drücken, die Haut löst sich und reift ab (überreif).
1.3 Innenseite: Die Innenseite der reifen Avocado sollte weich und püriert sein, wenn sie hart ist, dann nicht reif, wenn sie dunkel ist, dann überreif
Ich würde empfehlen, sich auf taktile Empfindungen zu konzentrieren, da es Sorten gibt, die sogar eine reife grüne Farbe haben.
2. Wie ist es aufzubewahren?
2.1 Avocados im Kühlschrank "sterben", d.h. Reifevorgang stoppt. Bewahren Sie sie erst nach dem Reifen im Kühlschrank auf. Bis zur Reife ist es am besten, an einem dunklen, kühlen Ort oder am wärmsten Ort Ihres Kühlschranks (grüner Bereich) zu lagern.
2.2 Wenn Sie die Avocado länger aufbewahren möchten, wickeln Sie sie in eine Plastiktüte.
2.3 Wenn die Avocado schnell reifen soll, gibt es mehrere Möglichkeiten:
2.3.1 Legen Sie sie in eine Papiertüte. Die Option ist langsam, 3-4 Tage.
2.3.2 Legen Sie sie in eine Papiertüte mit Äpfeln und / oder einem Arm voll Bananen. Schnelle Option für 1-2 Tage.
2.3.3 Folie einwickeln und bei schwacher Hitze einige Minuten im Ofen erhitzen. Sehr schnelle Option.
2.3.4 In der Mikrowelle anderthalb Minuten erwärmen. Extreme Option würde ich nicht empfehlen.
3. Wie man sie benutzt:
3.1 Ich trinke normalerweise in reiner Form, schneide in zwei Hälften, salze, pfeffer, zitronensaft und esse mit einem Löffel.
3.2 In den Rollen.
3.3 Guacamole. Mexikanische Sauce, die gut zu Burritos, Tacos, Carne Asada (Rindersteak) oder einfach zu Pommes frites passt.
Guacamole Rezept: Nehmen Sie zwei reife Avocados. In zwei Hälften schneiden. Schlagen Sie mit der scharfen Seite des Messers auf den Knochen (achten Sie darauf, dass Sie sich nicht die Hand verletzen). Wenn Sie mit der rechten Hand arbeiten, drehen Sie das Messer gegen den Uhrzeigersinn, damit Sie den Knochen leicht entfernen können (siehe Video). Die Avocado in eine Schüssel geben, die Hälfte der fein gehackten Zwiebel, die Hälfte der fein gehackten Tomate, die Hälfte des fein gehackten grünen Jalapeno-Pfeffers ohne Kern (im Extremfall können Sie auch eine andere Paprikasorte verwenden) dazugeben, die Limette (Sie können auch Zitrone) in den Tisch rollen Um es saftiger zu machen, drücken Sie die Hälfte des Limettensafts in unseren Salat, geben Sie Salz und Pfeffer hinzu und mischen Sie ihn. Guten Appetit.

Wichtig: Guacamole fängt nach ein paar Minuten an, dunkel zu werden. Um dies zu vermeiden, lassen Sie einfach eine Avocado im Salat, dann behält sie ihre grüne Farbe.
Wichtig2: Stein und Schale von Avocados enthalten Giftstoffe, die Katzen, Hunden, Vögeln und anderen Tieren schaden können. Dieses Gift wirkt sich nicht auf Menschen aus, aber ich würde immer noch nicht empfehlen, die Schale oder den Knochen als Nahrung zu sich zu nehmen.

P.S. Alles, was oben geschrieben wurde, basiert auf meiner Erfahrung. In der Saison gebe ich ihm ungefähr 5-10 Avocados pro Tag, also weiß ich, worüber ich schreibe :)

Im Folgenden finden Sie ein kurioses Video, in dem gezeigt wird, wie Guacamole zubereitet wird (obwohl keine Originalzutaten verwendet werden, aber das Video ist cool). Übrigens hat mich dieses spezielle Video dazu gebracht, diesen Beitrag zu schreiben.

http://rems.livejournal.com/191846.html

Avocado drinnen ist dunkel

Jetzt werde ich Ihnen beibringen, wie man keine schlechten Ettinger-Avocados kauft und wie man sie von guten unterscheidet. Händler geben oft verwöhnte Ettinger für die Guten aus, die mit Käse-, Sahne- oder Pilzgeschmack sind und auch nicht sehr attraktiv aussehen. Schlecht verdorbene Avocados unterscheiden sich jedoch in der Regel nicht durch Schrumpfen, sondern durch einzelne dunkle Flecken, oftmals sogar durch Beulen. Und auch beim Anfassen sind sie oft hart und nicht gleichmäßig weich, wie gute Avocados. In solchen Avocados können nur einige Teile essbar sein und manchmal alles, was im Allgemeinen beschädigt ist. Solche Avocados kann man allerdings kostenlos mitnehmen.

Verkäufer lieben es, einen Schnitt in der Avocado zu machen, was zeigt, dass sie angeblich gut und grün im Inneren sind. Aber dieses Grün liegt direkt unter der Haut und um den Knochen herum ist alles grau und beschädigt. Aber sie werden es immer ablehnen, die Avocado in zwei Hälften zu schneiden, weil der Käufer sieht, dass alles darin grau ist. Hier sind die Schnitte:

Nach dem Verzehr von Avocado ist es ratsam, sich aktiv zu betätigen, beispielsweise Tischtennis zu spielen. Weil Andernfalls wird es aufgrund des Fettgehalts dieser Frucht zum Schlafen neigen.

http://fruitarian.ru/kak-otlichit-ploxie-avokado-ettinger-ot-xoroshix

Wie wählt man eine Avocado, wie isst und säubert man sie?

Avocados sind eine einzigartige exotische Frucht, die für den menschlichen Körper in jedem Alter von Vorteil ist. Um jedoch davon zu profitieren, müssen Sie wissen, welche Früchte besser zu kaufen sind und wie Sie sie richtig essen. Schauen wir uns also genauer an, wie Sie reife Avocados beim Kauf in einem Geschäft auswählen und wie Sie bestimmen reife Früchte oder nicht, sowie wie man Avocados isst.

Wie wählt man Avocados im Laden aus und bestimmt deren Reife?

Sie können Avocados in vielen großen Lebensmittelgeschäften und Supermärkten treffen, aber nicht jeder Käufer (insbesondere ein Anfänger) weiß, wie man eine qualitativ hochwertige reife Frucht auswählt, die nicht überreif ist. Überlegen Sie also, worauf Sie bei der Auswahl und dem Kauf einer Frucht zuerst achten müssen Avocado (wie man die Avocado-Reife bestimmt):

  1. Die Farbe der Frucht ist Avocado. Reife Avocado hat eine dunkelgrüne oder braune Farbe. Wenn die Avocado hellgrün ist, bedeutet dies, dass sie noch unreif ist.
  2. Avocado Farbe. Es ist besser, eine reife Avocado mit einem hellbraunen Schnitt zu wählen, da die Frucht mit einem dunkelbraunen Schnitt überreif ist. Wenn Sie auf die Basis des Schnitts drücken und dieser ein wenig verkauft, ist die Frucht reif.
  3. Die Weichheit der Frucht fühlt sich an. Eine gute reife Avocado-Frucht fühlt sich fest an, aber es wird eine Delle darauf gedrückt. Wenn die Avocado zu hart ist, ist diese Frucht noch nicht reif, und wenn sie zu weich ist, ist sie überreif.
  4. Aussehen der Avocado-Schale. Beim Kauf ist es besser, Avocadofrüchte mit faltiger (ungleichmäßiger, nicht glatter) Schale zu bevorzugen, da die Avocadosorte mit glatter Schale schlechter zu reinigen ist (auch wenn sie reif ist) und in der Mitte einen großen Knochen aufweist.
  5. Avocado-Grube. In der reifen Frucht „klopft“ der Stein, wenn die Frucht geschüttelt wird. Um die Reife der Avocado zu prüfen, müssen Sie sie an Ihr Ohr bringen und ein wenig schütteln. Wenn es im Inneren klopft, ist die Frucht bereits reif.
  6. Der Zustand der Avocado-Schale. Sie sollten die Früchte nicht mit Flecken und sichtbaren Schäden an der Schale wählen, da diese bereits anfangen könnten, sich zu verschlechtern.

Hinweis: Wenn Sie nicht sofort nach dem Kauf Avocados essen, ist es besser, eine unreife Frucht zu kaufen, die bei Raumtemperatur mehrere Tage lang zu Hause reifen kann. Achten Sie auch auf die Färbung der Früchte: Grüne Avocado eignet sich gut für die Zubereitung verschiedener Salate und Sushirollen, und Avocado mit bräunlicher Schale (Sorte California) eignet sich besser für Sandwiches, Smoothies, Smoothies oder Kartoffelpüree.

Wie man Avocado isst und was wird daraus zubereitet?

Avocados können und sollten roh verzehrt werden, da in den rohen Früchten alle Nährstoffe gespeichert sind und sie einen besseren Geschmack haben.

Wichtig: Avocados sind in ihrer rohen Form viel schmackhafter und gesünder, daher verarbeiten sie sie nur selten thermisch (das Fruchtfleisch beginnt bitter zu schmecken), und in heißen Gerichten werden sie roh nach dem Kochen oder getrennt hinzugefügt.

Das Fruchtfleisch der reifen rohen Avocado lässt sich einfach auf Brot verteilen (auf Toast), mit Salz abschmecken, würzen und essen, und die rohe Avocado passt gut zu vielen anderen Produkten (Tomaten, Gurken, Gemüse, Garnelen, Kaviar, Fisch, Huhn, Nüssen). getrocknetes Obst usw.).

Rohe Avocado ist Bestandteil vieler Rezepte für kalte Suppen, Salate, Sushi, Sandwiches, Beilagen sowie für Desserts und Cocktails.

An der frischen Luft fängt das Fruchtfleisch der Avocado an, sich zu verdunkeln (wie bei Äpfeln), so dass diese Früchte kurz vor dem Verzehr zubereitet und zu den Gerichten hinzugefügt werden. Zitronensaft (Limette) sowie Zitronensäure oder Essigsäure verlangsamen die Oxidation des Fruchtfleisches (Verdunkelung).

Zur Anmerkung: Wenn Sie nur die Hälfte der Frucht der Avocado verwendet haben, dann ist es besser, den Rest im Kühlschrank in der Schale und mit einem Stein darin zu lagern, damit das Fruchtfleisch nicht so schnell oxidiert und sich verdunkelt.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema: Wie man Avocado isst

  • Wie schmeckt Avocado (was schmeckt Avocado)? Eine reife Avocado-Frucht schmeckt wie eine Mischung aus normaler Butter mit Nüssen oder Kürbiskernen mit einem zarten süßlichen Geschmack. Der Geschmack einer unreifen Avocado ähnelt einer unreifen Birne oder einem unreifen Kürbis, er kann leicht bitter sein.
  • Ist es möglich, eine abgedunkelte Avocado im Inneren zu essen? Wenn sich das Avocado-Fruchtfleisch beim Schneiden verdunkelt hat, ist das in Ordnung, es oxidiert nur an der Luft (Sie können die verdunkelte Schicht abschneiden und essen), aber wenn das Fruchtfleisch in der Tiefe dunkel geworden ist, ist es besser, es ein wenig zu schmecken, wenn nicht sauer und nicht hat einen fremden Geschmack, es bedeutet, dass es noch nicht verschwunden ist, sonst ist die Frucht verschwunden und es ist besser, es wegzuwerfen.
  • Kann man unreife Avocado essen? Eine gekaufte unter servierte Avocado kann gegessen werden oder Sie können sie ein paar Tage bei Raumtemperatur stehen lassen, damit sie reift.
  • Essen Knochen und Schalen Avocados? Viele Käufer interessieren sich oft für die Frage, ob es möglich ist, eine Avocado-Grube sowie die Schale der Früchte zu essen. Avocado-Peeling, insbesondere Knochen, wird nicht empfohlen, da sie eine giftige Substanz enthalten, die zu Verdauungsstörungen, Vergiftungen und allergischen Reaktionen führen kann.
  • Wie viel Avocado kann ich pro Tag essen? Es ist ratsam, nicht mehr als eine Avocado-Frucht pro Tag zu essen.

Wie Avocados schälen?

Das Schälen von Avocados ist nicht schwierig. Wichtig ist, dass Sie die richtige Reihenfolge kennen und im Voraus ein scharfes Messer, einen Esslöffel und einen sauberen Teller vorbereiten. Die Reihenfolge der Reinigung der Avocado ist wie folgt:

  1. Schneiden Sie die Avocado der Länge nach durch. Anschließend drehen wir die geschnittenen Hälften entlang des Schnitts (als Ergebnis haben Sie zwei identische Avocado-Hälften in der Hand: eine mit einem Knochen, die andere ohne).
  2. Wir schlagen mit einem Messer auf den Knochen, so dass die Klinge darin steckt, und drehen das Messer von einer Seite zur anderen, so dass sich der Knochen vom Fruchtfleisch löst. Entfernen Sie es dann vorsichtig vom Messer und werfen Sie es weg.
  3. In diesem Stadium kann die Haut abhängig von der Art der Avocado leicht von Hand vom Fruchtfleisch abgezogen werden (danach wird das Fruchtfleisch gehackt oder zerknittert, je nachdem, was Sie weiter daraus vorbereiten), aber wenn die Haut nicht leicht hinter das Fruchtfleisch fällt Schneiden Sie es zuerst vorsichtig in die Hälften der Frucht in Würfel, säubern Sie es dann mit einem Esslöffel aus der Schale und verteilen Sie es auf einem Teller.

Sie werden auch daran interessiert sein, Artikel über Avocados zu solchen Themen zu lesen:

Zusammenfassend kann der Artikel festgestellt werden, dass die Auswahl einer Avocado im Laden nicht schwierig ist, die Hauptsache ist, die Hauptmerkmale einer reifen Frucht zu kennen. Die Frucht selbst wird am besten roh verzehrt (das Hinzufügen von Avocados zu anderen Gerichten ist auch besser roh), um ihren Geschmack voll zu genießen und das Beste aus ihrer Verwendung herauszuholen. Unsere nützlichen Tipps, wie man eine Avocado auswählt, wie man sie säubert und isst, lassen Sie sie in den Kommentaren zu diesem Artikel und teilen Sie sie in sozialen Netzwerken, wenn es für Sie nützlich war.

http://infoeda.com/kak-vybrat-avokado-kak-ego-est-i-chistit.html

LiveInternetLiveInternet

-Suche nach Tagebuch

-Abonnieren Sie per E-Mail

-Statistik

Avocado schwarze Punkte im Inneren

Weil Andernfalls wird es aufgrund des Fettgehalts dieser Frucht zum Schlafen neigen.

Aber sie werden es immer ablehnen, die Avocado in zwei Hälften zu schneiden, weil der Käufer sieht, dass alles darin grau ist. Hier sind die Schnitte:

Nach dem Verzehr von Avocado ist es ratsam, sich aktiv zu betätigen, beispielsweise Tischtennis zu spielen.


Jetzt werde ich Ihnen beibringen, wie man keine schlechten Ettinger-Avocados kauft und wie man sie von guten unterscheidet. Händler geben oft verwöhnte Ettinger für die Guten aus, die mit Käse-, Sahne- oder Pilzgeschmack sind und auch nicht sehr attraktiv aussehen. Schlecht verdorbene Avocados unterscheiden sich jedoch in der Regel nicht durch Schrumpfen, sondern durch einzelne dunkle Flecken, oftmals sogar durch Beulen. Und auch beim Anfassen sind sie oft hart und nicht gleichmäßig weich, wie gute Avocados.

In solchen Avocados können nur einige Teile essbar sein und manchmal alles, was im Allgemeinen beschädigt ist. Solche Avocados kann man allerdings kostenlos mitnehmen.

Verkäufer lieben es, einen Schnitt in der Avocado zu machen, was zeigt, dass sie angeblich gut und grün im Inneren sind. Aber dieses Grün liegt direkt unter der Haut und um den Knochen herum ist alles grau und beschädigt.

http://www.liveinternet.ru/users/areu/post430023535/
Up