logo

Der Ursprung dieser Pflanze ist noch immer von mythischen Geheimnissen bestimmt. In der Antike glaubten die Menschen, dass wollblumiger Astragal ein Geschenk der Götter mit erstaunlichen Eigenschaften sei. Astragalus ist eigentlich ein erstaunliches Kraut. Es wächst an Orten, an denen sich etwas Gold im Boden befindet, und dieses wertvolle Element in Mikrodosen ist auch in der Pflanze konzentriert. Einmal hofften die Alchemisten sogar, dass der Astragal ihnen helfen würde, den Stein des magischen Philosophen zu finden. Aber das sind nicht alle erstaunlichen Tatsachen über den Astragalus mit den Wollblüten.

Interessante Fakten aus der Geschichte

Diese Pflanze war den Skythen bekannt. Sie nannten es das Gras der Unsterblichkeit oder des Königs. Die Skythen verwendeten regelmäßig die Droge von Astragalus mit Wollblüten, die in Stutenmilch gekocht wurde. Insbesondere war es das Hauptprodukt für alle Männer der königlichen Familie, die 45 Jahre alt wurden. Aber Frauen solch ein Trank ist verboten. Und das nicht, weil es ihrer Gesundheit schadete, sondern weil die Forscher der Ansicht waren, dass Vertreter des schwächeren Geschlechts zu dieser Zeit des königlichen Grases unwürdig waren.

Die Goten und Griechen glaubten auch, dass Extrakte aus dem Astragal der Wollblüte ein langes Leben geben und vor seniler Impotenz schützen. Der Ehrenplatz wurde Astragalus in Ivan the Terrible's Herbalist zugeteilt. In Russland galt königliches Gras auch als Pflanze gegen Krankheiten. Im zwanzigsten Jahrhundert war es nicht üblich, mit einer Stimme über die Supermächte des Astragalus zu sprechen, und einigen Quellen zufolge wurde diese Pflanze regelmäßig von Hitler, Stalin und Andropov konsumiert.

Allgemeine Eigenschaften

Der gebräuchliche Name "Astragalus" bezeichnet heute mehr als zweitausend Pflanzen, die auf der Nordhalbkugel verbreitet sind. Die meisten von ihnen wachsen in Zentralasien, auf der Krim und im Kaukasus. Durch Astragalum gehören Sträucher, Zwergsträucher, Stauden und Stauden. Sie werden jedoch alle an komplexen, ungeraden Blättern und Blüten in den Trauben der Achselhöhle erkannt, die in Blütenständen, Regenschirmen, Ährchen oder Köpfen gesammelt sind. Aber nur ein Vertreter dieser großen Familie besitzt mächtige Heilfähigkeiten - Wollblütiger Astragalus, der zur Familie der Hülsenfrüchte gehört. Die Menschen dieser Pflanze sind als Katzenerbsen oder Fuzzy-Blüten-Astragalus bekannt. Obwohl die Botaniker sagen, dass die wolligen und blühenden und flauschigen Blütenpflanzen zwei verschiedene Astragalus sind.

Wolle Blume Pflanze Astragalus ist an der rötlichen Kanone erkennbar, die den Bodenteil der Pflanze bedeckt. Dieses mehrjährige Gras wächst bis zu einem halben Meter. Die Stängel sind mit komplexen, ungeraden Blättern bedeckt. Ein weiteres Merkmal ist der Blütenstand. Bei diesem Astragalus handelt es sich um einen Kapitolpinsel mit 10–20 gelben Mottenblüten. Katzenerbsen blühen im späten Frühling - Frühsommer. Früchte kleine Bohnen (ca. 1 cm lang) - behaart, eiförmig oder oval, die im Juli-September an den Stielen erscheinen.

Diese Art von Astragal ist in der Schwarzmeerregion Dnepr im Wolga-Don-Becken verbreitet. Es kann auf dem Territorium verlassener Friedhöfe, auf Hügeln und einigen Wiesen gesehen werden. Astragalus sherstistotsvetkovy gut vertragen unterschiedliche Wetterbedingungen, aber keine Wurzeln in der Weidefläche.

Nützliche chemische Zusammensetzung von Kräutern

Im Rahmen der astragalen Wollblüte entdeckten Wissenschaftler Reserven an Vitaminen A, B, E und C, viele Aminosäuren, ätherische Öle, Cumarine, Tannine, Flavonoide und Glykoside. Die Anlage enthält eine Vielzahl von Mikro- und Makroelementen, darunter Kalzium, Silizium, Aluminium, Eisen, Magnesium, Kobalt, Zink, Kupfer, Mangan, Molybdän, Chrom und Selen. Auch nützlich ist das Zahnfleisch dieser Pflanze. Neben vielen Spurenelementen, organischen Säuren und Flavonoiden enthält es viele andere nützliche chemische Verbindungen. Die komplexe Wirkung dieser nützlichen Komponenten wirkt sich überraschend positiv auf den menschlichen Körper aus.

Was ist nützlich Astragalus

Die Kombination nützlicher Komponenten verleiht dieser Pflanze eine Vielzahl pharmakologischer Eigenschaften.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Astragalus eine äußerst nützliche Pflanze für Gefäße und das Herz ist. Es beugt Arteriosklerose, ischämischer Herzkrankheit und Herzinfarkt vor und verbessert die Funktionalität der Nervenenden und des Gehirns. Jüngste Aussagen europäischer Wissenschaftler überzeugen uns davon, dass die Wollblüte von Astragalus bei der Behandlung der Alzheimer-Krankheit sehr wirksam ist. Das Kraut wirkt sich positiv auf die Arbeit des Verdauungssystems, der Leber und der Nieren aus, verbessert die Fortpflanzungsfähigkeit und den Stoffwechsel. Und Volksheiler verwenden dieses Kraut, um Krebs zu heilen.

Astragalus sherstistotsvetkovy hat eine blutdrucksenkende und beruhigende Wirkung, es erweitert die Herzkranzgefäße, fördert die Hirndurchblutung und die richtige Blutgerinnung. Aufgrund des hohen Gehalts an Vitamin E und Selen ist Grasextrakt für die Muskeln von Nutzen, insbesondere bei unterschiedlichen Dystrophiegraden.

In der traditionellen und alternativen Medizin Astragalus Wollblüte Verwendung:

  • zur Behandlung von Herzerkrankungen;
  • Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates;
  • mit Anämie;
  • mit Schilddrüsenfunktionsstörung;
  • zur Behandlung von Lebererkrankungen;
  • die Leistung der Bauchspeicheldrüse zu verbessern;
  • bei nephrologischen Erkrankungen;
  • die Blutgefäße zu stärken;
  • Diabetes;
  • mit Asthma bronchiale;
  • zur schnellen Behandlung von Atemwegserkrankungen;
  • Ekzeme und Psoriasis;
  • das Immunsystem zu stärken;
  • mit Hyperaktivität bei Kindern;
  • zur Behandlung von chronischer Müdigkeit.

Interessanterweise bestätigten Laborversuche die Theorie der Skythen, dass der Astragalus mit seiner Wollblüte vor dem Alter schützt. Es stellte sich heraus, dass der Pflanzenextrakt den Alterungsprozess im Körper tatsächlich verlangsamt und in einigen Fällen sogar das Verjüngungsprogramm startet.

Verwendung von Astragalwasser

Astragalwasser ist eine Wasserinfusion aus Pflanzenblättern. Dieses wunderbare Heilmittel wird am Abend zubereitet: 5 frische Blätter mit einem Glas kochendem Wasser gießen und das Gefäß abdecken. Am Morgen ist das Mittel fertig. Es wird angenommen, dass diese Infusion Depressionen lindert, die Auswirkungen von Stress lindert, Durchfall heilt und Menstruationsschmerzen lindert. Ein solches Mittel für Babys soll auch als Mittel gegen Darmkoliken nützlich sein. Astragalwasser hilft aber auch Erwachsenen, Blähungen zu beseitigen.

Astragal in der Volksmedizin

In der Antike retteten Katzenerbsen die Menschen vor vielen Wunden, insbesondere wurden fast alle Herzkrankheiten mit diesem Kraut behandelt.

Bei Bluthochdruck ist eine Infusion von einem Esslöffel Astragalus und einem Glas kochendem Wasser sinnvoll. Die Medizin besteht anderthalb Stunden lang auf Hitze. Dann nehmen Sie für 10 Tage 2 EL. l dreimal täglich (vor den Mahlzeiten).

Bei Angina und Tachykardie sinnvolle Infusion eines Esslöffels Kräuter und 350 ml kochendem Wasser. Halten Sie das Mittel 40 Minuten lang ein und trinken Sie dann dreimal täglich ein halbes Glas (30 Minuten vor den Mahlzeiten).

Menschen, die einen Herzinfarkt überlebt haben, ist auch Wolle Blütenstand Astragalus nützlich. Für diese Patienten wurde eine Infusion von 7 EL. l getrocknetes Gras und 2 Liter Wasser. Den Tee bei schwacher Hitze kochen und eine Stunde ziehen lassen. In das gefilterte Getränk ca. 200 g Honig geben. Die Behandlung dauert 14 Tage. Trinken Sie in dieser Zeit dreimal täglich ein halbes Glas Tee.

Ein weiteres Mittel zur Stärkung des Herzmuskels nach einem Herzinfarkt ist eine weinastragische Tinktur. Auf einen Liter trockenen Weißwein 50 g trockenes Gras geben, 3 Wochen warten (alle paar Tage das Gefäß schütteln). Nehmen Sie auch 14 Tage dreimal täglich 1 Esslöffel vor einer Mahlzeit ein.

Bei Arteriosklerose ist die alkoholische Tinktur von Astragal nützlich (hergestellt aus 1 Teil des Krauts und 3 Teilen von 70 Prozent Alkohol). Nehmen Sie das Medikament dreimal täglich 30 Tropfen. Der Kurs dauert 10 Tage, dann eine Pause von 14 Tagen und wiederholen.

Durch die Verbesserung der Blutzirkulation in den Gehirnzellen können Sie einen Esslöffel Kräuter, ein Glas kochendes Wasser und einen Esslöffel Honig abkochen.

Rheuma und Polyarthritis werden durch Kompressen von Alkoholinfusionen mit Wollblüten von Astragal gelindert (das Glas zur Hälfte mit trockenem Gras füllen und mit Alkohol auffüllen, 21 Tage im Dunkeln ruhen lassen). Mit diesem Werkzeug können Sie auch dreimal täglich einen Teelöffel reiben oder trinken.

Bei Gastritis, Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren ist es auch gut, Astragalusbrühe zu trinken, die Sie mit Honig zubereiten können. Und bei Lebererkrankungen ist es sinnvoll, einen halben Teelöffel trockenen, pulverisierten Astragalus zu sich zu nehmen (vorzugsweise kein Wasser zu trinken). Auf diese Weise können Sie den Zustand der Leber innerhalb von 45 Tagen verbessern.

Ein Sud aus 10 g trockenem Gras und einem Glas Wasser, der in einem Esslöffel verwendet wird, ist nützlich für die Nieren. Und in einer Thermoskanne (für 10 Stunden) aufgegossen, hilft ein Esslöffel Astragal, das Ödem loszuwerden (trinken Sie alle 2 Stunden 2 Schlucke).

Bei Diabetes ist Astragalus in Form von Wasserinfusionen (1 Esslöffel pro 250 ml kochendem Wasser) nützlich. Die regelmäßige Anwendung solcher Naturheilmittel in den Anfangsstadien der Krankheit kann das Fortschreiten der Krankheit stoppen.

Infusionen und Abkochungen dieser Heilpflanze sind auch nützlich bei Bronchitis, Halsschmerzen, gynäkologischen Erkrankungen, Unfruchtbarkeit, Störungen des Nervensystems sowie bei älteren Menschen (denken Sie daran, dass skythische Könige nach 45 Jahren regelmäßig Astragalusinfusionen tranken).

Darüber hinaus lindert das Spülen mit einem Kräutersud Zahnschmerzen und ist nützlich für die Behandlung von Gingivitis, Parodontitis, Stomatitis. Für die Heilung von Wunden und Verbrennungen verwenden traditionelle Heiler Astragalusbrühe, die mit Vaseline oder Butter gemischt ist. Die resultierende Salbe wird auf Wunden, Geschwüre, Abschürfungen angewendet. Eine Wasserinfusion ist gut zu schmieren oder Wasser brennt.

Natürliche Zubereitungen aus Astragalus Wollblüte werden Menschen nach einer Chemotherapie verschrieben. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass eine Abkochung von 1 Esslöffel Kräutern und einem Glas Wasser die allgemeine Gesundheit erheblich verbessert und das Immunsystem stärkt.

Wie man sich selbst wächst

Astragalus sherstistotsvetkovy noch in der Sowjetunion wurde im Roten Buch aufgeführt. Aber es spielt keine Rolle, da diese Heilpflanze unabhängig angebaut werden kann. Experten raten zu einem Solargarten unter Astragalus, der nicht von Bäumen beschattet wird. Es ist jedoch wichtig, die Pflanze regelmäßig zu gießen. Die Qualität der Bodenkatzentupfen ist nicht sehr anspruchsvoll, obwohl er sich auf schwarzem Boden besser fühlt. Ende März muss unter Beachtung der Reihenbreite von 45 cm etwa 3 cm tiefes Gras gesät werden, die ersten Triebe erscheinen 2-3 Wochen nach der Aussaat. Abgestorbene und auf dem Boden verrottete Pflanzen düngen den Boden übrigens gut mit Stickstoff und steigern so seine Qualität.

Wie man medizinische Rohstoffe erntet

Die meisten im Gras vorkommenden Nährstoffe werden im späten Frühjahr oder im Juni gesammelt (noch nicht geformte Früchte). Sammeln Sie bei trockenem Wetter empfohlenes Gras und schneiden Sie es mit einem scharfen Messer oder einer Sichel ab. Es ist wichtig, nicht alle Stiele abzuschneiden und ein paar Pflanzen auf den Samen zu lassen. An einem warmen Ort getrocknet, aber nicht in direktem Sonnenlicht. Ein gut belüfteter Dachboden ist ideal zum Trocknen.

Viele wissen nicht einmal, dass es königliches Gras gibt, das die Skythen vor dem Alter gerettet haben, und unsere Urgroßmütter haben fast alle Krankheiten behandelt. In den letzten Jahren hat sich das Interesse an dieser Anlage jedoch merklich erhöht. Vielleicht kehrt der einstige Ruhm der Wollblüte des Astragalus zurück?

http://foodandhealth.ru/travy/astragal-sherstistocvetkoviy/

Astragalus ist das Gras des Lebens. Nützliche Eigenschaften und Anwendung

Astragalus ist eine kleine Pflanze aus der Familie der Hülsenfrüchte. Nützliche Eigenschaften dieses wunderbaren Krauts sind seit langem bekannt. Astragalus kann auf den kleinen charakteristischen Blüten von gelb oder lila gefunden werden. Dies ist ein mehrjähriges Gras, das Ende Mai blüht und im Juni Früchte trägt. Wenn Sie ein langes und aktives Leben führen möchten, ist Astragalus ein Gras, das Ihnen dabei helfen kann.

Der Lebensraum des Astragalus

Die Gattung Astragal ist sehr groß - mehr als zweitausend Arten. Sie wachsen überall, sind aber in Asien am weitesten verbreitet. Eine große Anzahl von Arten schafft eine große Auswahl für Liebhaber dieser Pflanze, da sich die im Astragalus enthaltenen medizinischen Komponenten von den verschiedenen Arten dieser Pflanze unterscheiden. Auf dem Territorium Russlands und in anderen GUS-Ländern gibt es viele Arten von Astragalus, aber die bekanntesten und nützlichsten sind Woll- und Astragalus-Astragalus und Webbed-Astragalus.

Sie finden dieses nützliche Gras in Waldlichtungen, auf Feldern und Wiesen. Angesichts der Vielzahl der Astragalusarten sollten Sie sich nicht beeilen, unbekannte Arten zu verwenden, ohne vorher mehr darüber zu wissen. Wenn Sie herausfinden möchten, wie Astragalusgras aussieht, finden Sie in diesem Artikel Fotos dazu. So können Sie sicher sein, dass Sie genau die richtige Pflanze gefunden haben.

Astragalus Gras. Medizinische Eigenschaften

Der Nutzen von Astragal ist schwer zu überschätzen, er wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus. Brühen und Tinkturen aus diesem Kraut sind weit verbreitet, um Probleme mit der Durchblutung zu beseitigen. Astragalus erweitert die Blutgefäße und normalisiert den Blutdruck, wodurch die Blutflussgeschwindigkeit erhöht wird. Diese erstaunliche Pflanze wirkt auch harntreibend, schleimlösend und hämostatisch. Darüber hinaus ist Astragalus ein Kraut, das gut mit Gebärmutterblutungen, Leber- und Nierenerkrankungen zurechtkommt und dessen vorteilhafte Auswirkungen auf das Nervensystem bekannt sind.

Eine weitere bemerkenswerte Eigenschaft von Astragal ist die Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der Kraft bei älteren Menschen. Im Laufe der Zeit wird schließlich jeder die schädliche Wirkung des Alters spüren. Dann entsteht das Bedürfnis im Astragalus, er kann die Jugend nicht zurückgeben, sondern einen gebrechlichen alten Mann in einen aktiven alten Mann verwandeln. Die Wirksamkeit dieser Pflanze ist sogar noch höher als die von Ginseng! Es gibt nicht nur Kraft und Energie, sondern stellt auch die Fortpflanzungsfunktion wieder her, normalisiert hormonelle Prozesse.

Astragalus - das Gras der Kremlführer

Im Jahr 2006 veröffentlichte Ekaterina Melekhova ein Buch über die wilde Liebe der sowjetischen Führer für Astragalus. Dem Autor zufolge wurde diese Pflanze sogar klassifiziert, um ihre unglaublichen Eigenschaften vor den Massen zu verbergen. Nicht nur die Anführer des Kremls verwendeten Astragal, sondern auch die führenden Herrscher der Welt betrachteten es als ein hervorragendes Werkzeug, um sich fit zu halten und das Alter zu bekämpfen.

Es ist nicht verwunderlich, denn die Staatsoberhäupter sind im Laufe der Jahre in der Regel Menschen mittleren Alters. Sich in Form zu halten und so lange wie möglich jung zu bleiben, ist für sie ein natürlicher Wunsch. Sie können diese Frage genauer untersuchen, indem Sie das Buch „Astragalus - das Kraut des Lebens der Kremlführer“ lesen.

Sammeln und Ernten

Für therapeutische Zwecke sind alle Teile von Astragal geeignet, sie müssen jedoch zu unterschiedlichen Zeiten zusammengebaut werden. Laub und Blüten sollten während der Blütezeit der Pflanze von Ende Mai bis Anfang Juni geerntet werden. Gesammelte Rohstoffe müssen sorgfältig ausgewählt und getrocknete oder beschädigte Blätter entfernt werden. Anschließend muss das ausgewählte Material geschnitten und in einem trockenen, gut belüfteten Raum getrocknet werden.

Blätter und Blüten sind nicht alles, was Astragalus glücklich machen kann. Auch die heilenden Eigenschaften der Wurzeln sind nicht zu unterschätzen. Das Ausgraben der Wurzeln ist am besten in der Mitte oder am Ende des Herbstes. Nachdem Sie die Wurzeln vom Boden entfernt haben, sollten Sie sie gründlich waschen und in einem Raum mit ständiger Frischluftzufuhr trocknen.

Anwendung von Astragalus

Astragalus hilft bei einer Vielzahl von Beschwerden, daher ist die Anzahl der Rezepte für diese Pflanze so groß. Wenn Sie sich Sorgen wegen Herz- oder Gefäßproblemen machen, kann die folgende Tinktur Abhilfe schaffen: 2 Esslöffel getrockneten und gehackten Astragalus in eine Tasse heißes Wasser geben und alles für etwa 20 Minuten in ein Wasserbad geben. Nach dem Kochen die Flüssigkeit vom Laub trennen und abkühlen lassen. Tinktur sollte vor den Mahlzeiten für 2 Esslöffel eingenommen werden. Die Behandlungsdauer beträgt etwa eineinhalb Monate.

Aus Astragalus können Sie guten Tee zubereiten, der das Immunsystem stärkt und sich positiv auf die allgemeine Gesundheit auswirkt. Um dieses Getränk zu erhalten, geben Sie 2 Teelöffel der Pflanze in ein Glas Wasser. Ein paar Minuten - und der Tee ist fertig!

Um Leberprobleme loszuwerden, können Sie diese Brühe zubereiten: 20 Gramm trockener Astragalus müssen in 100 ml kochendes Wasser gegossen werden. Die erhaltene Flüssigkeit sollte ab dreimal täglich, jedoch nicht mehr als fünfmal, angenommen werden.

Astragalus gegen Ohnmacht

Der Verlust an Kraft und die Unfähigkeit, aktiv zu arbeiten, passiert jedem. Nach einer Krankheit ist es manchmal schwierig, zu normaler, ständiger Impotenz und völliger Nichtbereitschaft zurückzukehren, irgendetwas zu tun. Dieses Problem ist auch bei kleinen Kindern. Und für ältere Menschen kann der Zusammenbruch zu einer alltäglichen Qual werden, die sich mit der Zeit verschlechtert. In diesem Fall kann das Kraut Astragalus unschätzbare Hilfe leisten. Zum Abkochen gegen Ohnmacht 20 g gehackten und getrockneten Astragalus mit 200 ml Wasser gießen und ca. 10 Minuten kochen lassen. Es wird empfohlen, drei- bis fünfmal täglich zu kochen.

Astragalus gegen Hämatome

Die erstaunlichen Eigenschaften des Kräuters Astragalus können bei der Bekämpfung von Hämatomen helfen. Nach der Anwendung dieser bemerkenswerten Pflanze wird die Arbeit der inneren Organe normalisiert, die Durchblutung verbessert, was zur Resorption selbst der ausgedehntesten und schrecklichsten Hämatome beiträgt. Besonders wirksam auf der Basis von Astragalus gegen Hämatome des Kopfes, da es die Gefäße des Gehirns nicht schlechter reinigt und erweitert als Ginkgo biloba.

Um Hämatome loszuwerden, ist das Auskochen von Honig der beste Weg, um Astragalus herzustellen. Gras in einer Menge von ungefähr 20 Gramm wird in 200 Gramm Honig gegossen und 10 Minuten in einem Wasserbad gekocht. Die resultierende Brühe sollte im Kühlschrank aufbewahrt und mit Milch eingenommen werden. Nicht mehr als fünf Esslöffel 3-5 mal am Tag. Sie können die Mischung mit klarem Wasser verdünnen und in kleinen Schlucken trinken.

Ein weiteres Rezept für Hämatome: 20 g trockenes Gras Astragalus sollten über 0,5 Liter Milch gegossen und eine halbe Stunde lang langsam angezündet werden. Nach dieser Zeit etwa 400 g (2 Tassen) Honig zum Aufguss geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Nachdem Sie die Flüssigkeit vom Herd genommen haben, lassen Sie sie stehen, bis sie abgekühlt ist. Dann müssen Sie die Brühe in eine bequeme Schüssel gießen und im Kühlschrank lagern. Natürlich ist dies nur ein kleiner Teil der Rezepte für Hämatome, die Astragalus anbieten kann. Gras, dessen Verwendung vielen Kulturen und Traditionen innewohnt, kann viel mehr bieten.

Gegenanzeigen

Jedes Medikament, einschließlich Pflanzen, hat seine eigenen Gegenanzeigen. Astragalus ist keine Ausnahme. Das Kraut des Lebens ist bei schwangeren Frauen wie bei vielen anderen Arzneimitteln kontraindiziert. Dies ist jedoch nicht verwunderlich, da der Körper einer Frau, die ein Kind trägt, sehr launisch und einfühlsam ist. Es gibt keine Gegenanzeigen mehr für die Einnahme dieser Heilpflanze. Eine Ausnahme kann die individuelle Unverträglichkeit von Astragalus sein. Daher ist es notwendig, die Anwendung mit kleinen Mengen zu beginnen, Ihr Wohlbefinden sorgfältig zu beurteilen und auf den Körper zu hören. Wenn sich negative Auswirkungen bemerkbar machen, sollte die Behandlung mit Astragalus sofort abgebrochen werden.

Im Allgemeinen sind Fälle von individueller Astringalintoleranz unglaublich selten, so dass die Wahrscheinlichkeit, dass Sie das Opfer dieses harmlosen Kraut werden, gering ist. Aber es ist immer besser, in Sicherheit zu sein, als die Früchte der eigenen Arroganz zu ernten.

Gras des Lebens

Abschließend möchte ich festhalten, dass es auf unserem Planeten nicht so viele unglaubliche Pflanzen wie Astragalus gibt. Daher ist es eine Sünde, die erstaunliche Medizin, die uns die Natur selbst gegeben hat, nicht auszunutzen. Es ist nicht nur so, dass Astragalus das Kraut des Lebens genannt wird, weil es alten Menschen Leben und Kraft zurückgibt, jungen Menschen Gesundheit und Kraft verleiht und eine Vielzahl von Krankheiten heilt. Es gibt kein solches Organ, von dem Astragalusgras nicht profitieren würde. Die Anwendung (das Foto der Pflanze befindet sich im Artikel) ist so umfangreich, dass es schwierig ist, alle Rezepte zu zählen.

Impotenz, Impotenz, weibliche Unfruchtbarkeit, Herzkrankheiten oder Problemgefäße - all dies kann mit dem Kraut des Lebens überwunden werden. Durch Astragalus können auch Probleme mit der Hirndurchblutung oder Hämatomen verschwinden. Auch wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, diese edle Pflanze selbstständig zu sammeln, können Sie sie im Fachhandel kaufen oder online bestellen. Gute Gesundheit für Sie!

http://www.syl.ru/article/203044/new_astragal---trava-jizni-poleznyie-svoystva-i-primenenie

Astragalus - medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Astragalus kann mit Zuversicht als eines der ältesten und geheimnisvollsten Heilkräuter bezeichnet werden, die in der traditionellen Medizin verwendet werden. Rezepte mit seiner Teilnahme werden seit den Tagen der alten Skythen verwendet, die diesem unprätentiösen See-Strauch den "sprechenden" Namen gaben - das Gras der Unsterblichkeit.

Mit Hilfe des Astragalismus bereiteten erfahrene Heiler ein Heilmittel für den damaligen Adel vor und für ihre Fähigkeit, Gold und Gras anzusammeln, verwendeten Alchemisten aktiv Gras, um einen "Stein der Weisen" zu erschaffen.

Ja, und die sowjetischen Führer im Alter griffen oft auf die lebensspendende Kraft dieser Pflanze zurück, weil sie an ihre Fähigkeit glaubten, senile Krankheiten zu heilen. Was ist die Kraft von Astragalus und welche seiner Arten werden für medizinische Zwecke verwendet - Sie werden es aus unserem Artikel erfahren.

Astragalus - Arten, Zusammensetzung und Beschreibung

Astragalus kann nicht besonders populären Kulturen zugeschrieben werden. Obwohl es in der Natur mehr als 2000 Arten gibt, handelt es sich um eine wenig verstandene und schnell verschwindende Pflanze, und viele Mitglieder der Gattung sind sogar im Roten Buch aufgeführt. Astrāgalus wächst auf dem Territorium unseres Landes und bevorzugt das Klima gemäßigter Breiten. Es hat das Aussehen von Gräsern, niedrigen, verzweigten Sträuchern und Halbsträuchern. Es kann sowohl einjährig als auch mehrjährig sein.

Trotz der Tatsache, dass alle Bestandteile der Pflanze in der Homöopathie verwendet werden, hat Astragalus den höchsten medizinischen Wert, der der stärkste natürliche Immunmodulator ist.

Die Zusammensetzung des Krauts umfasst solche Wirkstoffe wie:

  • Flavonoide - verjüngen die Zellen, bekämpfen den Ausbruch von Krebs;
  • Polysaccharide - stärken die Schutzeigenschaften des Körpers;
  • organische Säuren - notwendig für den korrekten Verdauungsprozess;
  • Saponine - regulieren den Wasser-Salz-Haushalt, wirken antitussiv;
  • Phytosterine - senken den Gehalt an "schädlichem" Cholesterin;
  • Tannine - werden aus dem Körper krebserregend entfernt, haben entzündungshemmende Eigenschaften;
  • Alkaloide - zur Schmerzlinderung und Tonerhöhung;
  • Herzglykoside;
  • chemische Elemente - Mn, Mg, Ca, Fe, Al, Na, Si, Ba, P, Mo, V;
  • Vitaminkomplex - Ascorbinsäure, Tocopherol, Retinol usw.

Am häufigsten werden in unkonventionellen medizinischen Praxen 3 Arten von Astragalus verwendet - Wollblüten, Schwimmhäute und Solodolisten. Wir werden genauer darauf eingehen.

Astragalus wollblumig

Sherstistotsvetkovom oder fluffytsvetkovym genannt wildwachsende krautige Pflanze, die in der Steppe wächst. Rechtfertigt seinen Namen, sind alle Teile dieser Art von Astragalus reichlich kurz weichhaarig mit kleinen Haaren, die einen weißlichen oder gelben Schimmer haben.

Eine signifikante Verbreitung in der traditionellen Medizin erhielten wässrige Lösungen von Astragal Wollblüte. Brühen und Infusionen aus dem Boden und dem Untergrund (Gras und Wurzel) haben beruhigende Eigenschaften, beschleunigen den Wundheilungsprozess, senken den Blutdruck, sind natürliche Diuretika und Vasodilatatoren.

Zur Behandlung und Vorbeugung verwendet:

  • Hypertonie (im Anfangsstadium);
  • Nierenversagen;
  • gemeinsame Beschwerden;
  • Infektionen des Rachens und des Mundes;
  • Lungenerkrankungen, Asthma bronchiale;
  • Typ 2 Diabetes;
  • Psoriasis und Ekzeme.

Es ist wichtig! Vor der Anwendung von Kräuterkochen ist eine fachkundige Beratung erforderlich. Eine allergische Reaktion oder andere Folgen einer individuellen Unverträglichkeit der Komponenten.

Astragalus vernetzt

Diese Art von "Kraut der Unsterblichkeit" hat in der östlichen Medizin breite Anwendung gefunden. Die Wurzel des häutigen Astragalus hat nicht weniger heilende Eigenschaften als der legendäre Ginseng. In der Natur ist dies leider seltener möglich - diese Grasart gilt als gefährdet und ist staatlich geschützt.

Biopräparate auf der Basis von Webbed-Astragalus wirken tonisierend und werden bei allgemeiner Müdigkeit oder längerer Depression eingesetzt. Sie zeigen auch effektive Ergebnisse als zusätzliches Werkzeug für:

  • verminderte Immunität;
  • kardiovaskuläre Pathologien;
  • Atherosklerose;
  • Erkältungen, Grippe;
  • Durchfall;
  • Furunkulose;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Leber;
  • Neubildungen verschiedener Ätiologien.

Es ist wichtig! Das Astragalus-Webbett wird seit langem zur Verbesserung der geburtshilflichen Aktivität eingesetzt. Daher sind seine Dosierungsformen für zukünftige Mütter unabhängig von der Dauer der Schwangerschaft streng kontraindiziert.

Astragalus solodistolistny

In der russischen Kultur tragen Astragalus-Malzblätter den Namen „Bogorodskaya-Gras“. Lösungen und Pulver dieser Art von Heilpflanzen waren ein wesentlicher Bestandteil der Kräutermedizin unserer Vorfahren. Und in China sind heute auch Phytotabletten aus Astragal sehr beliebt, die dazu beitragen, die Lebensenergie eines geschwächten Organismus zu steigern.

Die Blätter dieses Strauchs haben einen süßlichen Geschmack, für den sie häufig in Form von Viehfutter geerntet werden. Für einen Menschen sind Medikamente, die auf Malz-Astragalus basieren, aufgrund der folgenden Eigenschaften von Bedeutung:

  • sie normalisieren den Druck;
  • günstige Wirkung auf den Stoffwechsel;
  • nützlich bei Erkrankungen des Nervensystems;
  • Hormone regulieren - besonders wichtig für Frauen, die 40 Jahre alt sind;
  • lindern Gastritis Verschlimmerungen;
  • helfen, mit erhöhter Blähung fertig zu werden;
  • wird bei Erkrankungen der Nieren und der Harnwege angewendet.

Darüber hinaus ist das Kraut Teil vieler Stärkungsmittel, ist stark harntreibend und blutdrucksenkend.

Astragalwurzel und Kraut - Verwendung in der traditionellen Medizin

Wie bereits erwähnt, werden in der traditionellen Medizin alle Teile des Astragals, sowohl Gras als auch Wurzel, als therapeutische Rohstoffe verwendet. Um die Stiele, Blätter und Blüten richtig vorzubereiten, müssen sie während der Blütezeit (von Juli bis August) abgeschnitten werden, wobei ein Mindestabstand von 5-7 cm zum Boden eingehalten werden muss. Unterirdische Teile werden Ende Herbst ausgegraben, wenn sie maximal mit nützlichen Substanzen gefüllt sind. Wurzeln werden gründlich gewaschen und an einem gut belüfteten Ort getrocknet.

Die Anhänger der Naturheilkunde empfehlen die Herstellung verschiedener wässriger Lösungen - Aufgüsse und Abkochungen von trockenem Gras. Je nach Art der Erkrankung können medizinische Flüssigkeiten sowohl oral als auch äußerlich angewendet werden - zum Spülen, Reiben, zur Herstellung von Kompressen oder zur Einnahme von Heilbädern.

Die Wurzel wird auch zum Brauen verwendet, aber Alkoholtinktur ist beliebter. Es wird aktiv zur Vorbeugung und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Verdauungsstörungen, Immunschwäche, Asthenie, Erkrankungen des Bewegungsapparates und anderen Funktionsstörungen des menschlichen Systems und der Organe eingesetzt.

Astragalus-Extrakt bei Erkältungen und Bronchitis

Astragalus hat starke antivirale Eigenschaften und kann interne Mechanismen auslösen, um häufige Krankheiten wie Erkältung, Grippe und Bronchitis zu bekämpfen. Die Verwendung von Pflanzen in reiner Form oder als Teil der Sammlung anderer stärkender Heilkräuter wird dazu beitragen, die Symptome von ARVI schnell zu beseitigen, den Auswurf zu beschleunigen und den Husten produktiver zu machen.

Wasserextrakt Rezept:

  • Einen Teelöffel Wurzelpulver in 200 ml kochendes Wasser gießen, gut umrühren und 2 Stunden ziehen lassen. Den fertigen Extrakt abseihen und im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie das Werkzeug sollte ein Esslöffel bis 7 Mal am Tag zwischen den Mahlzeiten sein.

Astragalwurzelinfusion bei Diabetes

Eines der wichtigsten Merkmale von Astragalus ist die Fähigkeit, die Insulinsensitivität zu erhöhen. Die regelmäßige Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln hilft bei der Kontrolle des Blutzuckerspiegels, wodurch die gefährlichen Auswirkungen der Krankheit minimiert werden.

Rezept Infusion für Diabetes: Ein Esslöffel zerkleinerte Wurzeln in eine Thermoskanne geben und ein volles Glas kochendes Wasser einschenken. Den Deckel fest verschließen und mindestens 3 Stunden ziehen lassen. Das fertige Getränk abgießen und eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit einen vollen Suppenlöffel essen. Die Behandlung sollte regelmäßig für 3 Monate durchgeführt werden. Nach einer zweiwöchigen Pause, um zu verhindern, können Sie den Kurs wiederholen.

Alkohol Tinktur von Astragalus - wie mit Arthritis und Arthrose zu nehmen?

Jeder, der unter Gelenkschmerzen leidet, weiß, wie unerträglich dieser Zustand ist. Die moderne Pharmakologie bietet viele Analgetika an, aber alle haben Nebenwirkungen und sind nicht immer für die Langzeitanwendung geeignet. In diesem Fall hilft der Rat unserer Großmütter, die Arthritis, Arthrose, Gicht und Rheuma mit Hilfe von alkoholischem Astragalus behandelt haben.

Das Medikament gehört zu OTC, sodass eine Flasche davon problemlos in jeder Apotheke gekauft werden kann.

Oder kochen Sie sich aus vorbereiteten Rohstoffen:

50 g gehackte Wurzel in eine undurchsichtige Glasflasche geben und mit 0,5 l Wodka mischen. Verschließen Sie den Behälter mit einem Stopfen. Bestehen Sie auf 21 Tage an einem kühlen Ort, und vergessen Sie nicht, den Inhalt regelmäßig zu schütteln.

Gefilterte Tinktur kann sowohl intern - einen Teelöffel dreimal täglich vor den Mahlzeiten für einen Monat - als auch extern - in Form von Reiben und Kompressen verwendet werden.

Infusion von Astragalusblättern - ein Heilmittel gegen Druck

Die blutdrucksenkenden Eigenschaften von Astragalus sind seit mehr als hundert Jahren bekannt. Sie werden in unkonventionellen medizinischen Praxen aktiv eingesetzt, um den Blutdruck auf sanfte, natürliche Weise zu senken. Machen Sie sich mit zwei Rezepten der Anwendung der Pflanze bekannt, die Ihnen helfen, den Bluthochdruck loszuwerden, und die gute Unterstützung für das Herz-Kreislauf-System werden:

  • Infusion - 2 Tisch. löffel trockenes gras brauen ein glas kochendes wasser und kochen eine viertel stunde in einem wasserbad. Abkühlen lassen, durch ein Sieb abseihen, auf das ursprüngliche Volumen bringen und ohne Unterbrechung 1,5-2 Monate auf 2 Tische trinken. Löffel dreimal am Tag.
  • Medikamentensammlung - Mischen Sie 20 g wollblühenden Astragalus, Kleekraut, Schachtelhalm und 15 g Sumpfhummer-Astragalus. Gießen Sie die Kräutermischung mit zwei Tassen kochendem Wasser, lassen Sie sie 2-3 Stunden einwirken, filtrieren Sie sie und nehmen Sie 3-4 Mal einen Esslöffel nach den Mahlzeiten. Um das Wohlbefinden zu verbessern, sollte die Behandlungsdauer mindestens 4-6 Wochen betragen.

Die Verwendung von Astragalus bei der Behandlung anderer Krankheiten

Als Arzneimittel wird Astragalus als natürliches Adaptogen verwendet, das die Widerstandskraft des Körpers gegen die schädlichen Wirkungen verschiedener Natur - biologischer, chemischer und physikalischer Natur - erhöhen kann. Es hilft, stressige Zustände loszuwerden, erhöht die menschliche Ausdauer, ist für altersbedingte Veränderungen indiziert und kann zur Behandlung und Vorbeugung vieler Krankheiten verwendet werden.

Atherosklerose und Arrhythmie

Bei Arteriosklerose der Gefäße und Herzrhythmusstörungen wird empfohlen, eine alkoholische Lösung auf der Basis von wollblütigem Astragalus zu nehmen, der mit Wodka im Verhältnis 3 zu 1 infundiert ist. Nehmen Sie das Arzneimittel 10-30 Tropfen vor einer Mahlzeit ein und lösen Sie es in einem halben Glas reinem Wasser auf. Die Behandlung dauert 10 Tage, danach ist eine Woche Ruhe erforderlich.

Kardiosklerose

Als Kardiosklerose wird die Pathologie des Herzmuskels bezeichnet, bei der sich das Bindegewebe im Myokard vermehrt und die Klappen deformiert. Im Falle einer verspäteten Behandlung führt ein solcher Zustand unweigerlich zu einer hohen Gefahr für das Leben des Patienten. Daher wird empfohlen, zusammen mit verschriebenen Medikamenten Kräutergetränke einzunehmen, die die Entwicklung der Krankheit stoppen können.

Astragalus-Infusionsrezept für Kardiosklerose:

Ein Esslöffel Astragalus (Blätter, Blüten und Wurzeln) besteht eine Stunde lang aus 300 ml kochendem Wasser. Belastung. In erhitzter Form 100 ml dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen. Die Zulassungsdauer sollte 5 Wochen nicht überschreiten.

Vorbeugung von Herzinfarkt und Schlaganfall

Um das Risiko eines Myokardinfarkts zu verringern und die Hirndurchblutung zu verbessern, können Sie das folgende Schema anwenden, um diese gefährlichen Erkrankungen zu verhindern:

7 Esslöffel einer trockenen Mischung aus Kräutern und Wurzeln, 2 Liter warmes Wasser einfüllen, in ein Wasserbad geben und 25-30 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Bewahren Sie die filtrierte Lösung im Kühlschrank auf. Trinken Sie 0,5 Glas pro Stunde nach dem Essen jeden Tag. Die Behandlungsdauer beträgt 14 Tage bis sechs Monate.

Gastritis und Geschwüre

Bei solchen Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, wie Gastritis oder Zwölffingerdarmgeschwür, hilft die Wasseraufnahme des Krauts und der Wurzeln des Astragalus. Kochen Sie einen Esslöffel Rohstoffe in einem Glas kochendem Wasser für 7-10 Minuten bei schwacher Hitze. Abkühlen lassen, abseihen und auf die ursprüngliche Flüssigkeitsmenge bringen. Nehmen Sie einen Esslöffel des Arzneimittels eine Viertelstunde vor jeder Mahlzeit ein.

Erbrechen und Durchfall

Um den Zustand des Patienten bei Störungen des Verdauungssystems, begleitet von Erbrechen und Durchfall, zu lindern, raten Homöopathen, kühlen Tee aus Astragalus zu trinken. Dosierung - 150 ml alle 4 Stunden während des Tages. Um den Effekt zu verstärken, können Sie in den Pausen einen halben Esslöffel gemahlenes Wurzelpulver mit einer großen Menge abgekühltem, gekochtem Wasser abspülen.

Ödem

Astragalus ist ein starkes natürliches Diuretikum. Diese Qualität der Pflanze wird in der Schulmedizin nicht nur zur Druckreduzierung, sondern auch zur Entfernung von überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper sowie zur Beseitigung von Schwellungen des Körpers eingesetzt. Abends einen Esslöffel trockene Rohstoffe in eine Emailschüssel geben und mit 2 Tassen kochendem Wasser füllen. Wickeln Sie die Pfanne mit einer alten Decke, lassen Sie über Nacht. Morgens Infusionsfilter. Trinken Sie zwei Wochen lang alle 3-4 Stunden Portionen (2 Schlucke).

Stomatitis

Bei Entzündungen der Mundschleimhaut ist es ratsam, eine Spülauskohlung der Pflanze durchzuführen. Dazu einen Teelöffel gehackte Astragalwurzeln oder 1,5 Esslöffel Kräuter, 200 ml kochendes Wasser einfüllen und ca. eine halbe Stunde im Wasserbad kochen. Cool, belasten. Stellen Sie die ursprüngliche Lautstärke wieder her. Spülen Sie Ihren Mund mindestens fünfmal am Tag aus und trinken Sie dann nichts mehr. Die Behandlungsdauer beträgt 7 bis 14 Tage.

Brennen

Für die schnelle Heilung von thermischen, chemischen oder Sonnenbrand können Sie zwei Optionen zur Behandlung von Astragalus verwenden:

  • Rubs - ein Esslöffel trocken gehackte Kräuter gießen Sie 200 ml kochendes Wasser. Bestehen Sie in einem verschlossenen Behälter, bis die Temperatur der Flüssigkeit in der Nähe der Raumtemperatur liegt. Die Lösung abseihen und die Verbrennungsstelle abwischen.
  • Komprimieren - Legen Sie frisches oder trockenes Gras in heißes Wasser, um es zu erweichen, schütteln Sie überschüssige Feuchtigkeit ab und verteilen Sie es gleichmäßig auf dem Gaze-Schnitt. Wickeln Sie in Form einer Kompresse. Auf die geschädigte Hautstelle auftragen und den Verband fixieren. Verband 2-3 mal am Tag wechseln.

Gegenanzeigen und Schaden

Es sei daran erinnert, dass es trotz der Popularität von Astragalus in der traditionellen Medizin keine umfassenden wissenschaftlichen Untersuchungen gibt, die die Wirksamkeit der medizinischen Eigenschaften der Pflanze bestätigen. Bevor Sie auf die Hilfe der Homöopathie zurückgreifen, müssen Sie sich daher mit den möglichen Folgen dieser Behandlungsmethode vertraut machen.

Die Verwendung von Medikamenten, die auf Astragalus jeglicher Art basieren, kann schädlich sein, wenn:

  • Schwangerschaft;
  • Diabetes in einem instabilen Zustand;
  • schwere Herzkrankheit;
  • Hypotonie;
  • Kindheitspatient;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Pflanze.

Es ist wichtig! Sie können mit Astragalus keine oralen Getränke einnehmen, wenn Ihnen der Arzt die Einnahme von Immunsuppressiva verschrieben hat. Vergessen Sie auch nicht die Fähigkeit der Pflanzen, den Blutdruck und den Blutzuckerspiegel signifikant zu senken. Dieses Merkmal sollte bei der gleichzeitigen Behandlung von blutdrucksenkenden und hypoglykämischen Arzneimitteln berücksichtigt werden.

http://hranirecept.ru/astragal-lechebnye-svojstva-i-protivopokazaniya/2756/

Astragalus - ein Kraut der Langlebern: medizinische Eigenschaften und Gegenanzeigen

In diesem Artikel werden wir über eine so berühmte Pflanze wie Astragalus sprechen, über ihre Sorten und ihre heilenden Eigenschaften sowie über die vielfältigen Anwendungen in der traditionellen Medizin berichten. Astragalusgras ist auch in der Kosmetologie nützlich. Wie genau Sie werden mehr darüber erfahren und auch über das Sammeln, Ernten und die Gegenanzeigen einer Pflanze.

Was ist Astragalus?

Astragalus (Astrāgalus) ist je nach Unterart eine einjährige oder krautige mehrjährige Pflanze, die eine umfangreiche Familie von Hülsenfrüchten darstellt. Astragalus hat in der Regel das Aussehen von Gras oder Zwergstrauch, selten Strauch. Seine Wurzel geht tief in den Boden, hat einen zentralen, dichten Kern. Die Blätter sind klein, länglich und bestehen aus 10-15 Paaren lanzettlicher Blätter. Die Blüten dieser Pflanze sind ein bisschen wie die Farbe der Akazie.

Astragalus blüht in gelb, weiß oder lila, seltener sind seine Blüten bunt. In einem Blütenstand können bis zu 10 kleine, knospenförmige, wie Glöckchen, Blüten sein. Die Pflanze blüht Ende Mai und trägt im Juli Früchte. Astragalusfrüchte sind gerundet und befinden sich zwischen ledrigen Höckern - dies ist typisch für alle Pflanzen der Hülsenfruchtfamilie.

Heute sind mehr als 1600 Unterarten dieses Vertreters der Pflanzenwelt bekannt. Und alle sind auf ihre Weise nützlich, obwohl nur wenige Arten dieser Pflanze in der Kräutermedizin verwendet werden. Astragalus ist reich an Selen, Tocopherol, ätherischen Ölen und natürlichen Antioxidantien, deren Nutzen für den menschlichen Körper nicht überschätzt werden kann.

Medizinische Eigenschaften

Astragalus Pflanze wird sowohl in der Volksmedizin als auch in der traditionellen Medizin verwendet. Die ersten begannen, es im alten China, in Tibet, in der Mongolei und in Korea zu verwenden.

Zu therapeutischen Zwecken werden folgende Unterarten des Astragalus verwendet:

  1. Dänisch - es ist möglich, es in allen Regionen Russlands, im Kaukasus, im westlichen Teil Sibiriens sowie im Fernen Osten und in der Ukraine zu treffen. Es wächst im Wald, auf den Wiesen oder in den Steppen und an den Hängen der Berge.
  2. Sumpf - das Hauptwachstumsgebiet wird als östlich und westlich von Sibirien sowie in Fernost und Asien angesehen. Er liebt Auenwiesen, Steppen oder seltene, helle Waldgebiete oder den Rand dunkler Wälder.
  3. Solodolistny - wächst in den zentralen und europäischen Teilen Russlands. Es kann auch in der Ukraine und Moldawien gefunden werden. Es wächst in Mischwäldern, insbesondere an Waldrändern, Auen. Oft findet man die Pflanze in der Nähe eines anderen, höheren Strauchs.
  4. Sherstistotsvetkovy Astragalus– wächst in Waldsteppen der Russischen Föderation, insbesondere in Woronesch und Kursk sowie in den Regionen Wolgograd. Diese Unterart ist überwiegend auf ebenen Flächen mit dichtem Gras zu beobachten.
  5. Saralinsky - findet man im Altai, in Chakassien, in der Region Krasnojarsk sowie in Irkut und Burjatien. Der Lebensraum seines Wachstums sind Tundra, subalpine Wiesen und seltene Laubzedernwälder.

Das erste wächst in Korea, im Osten Sibiriens, in China, in der Mongolei und im Fernen Osten. Tatsächlich gilt das zweite als das europäische Analogon des ersten und wächst im zentralen und südlichen Teil der GUS, dh in der Ukraine, in Weißrussland, Moldawien und Russland. Beide Unterarten des Astragalus sind krautige Stauden. Sie sind austauschbar und haben eine ähnliche Liste nützlicher Eigenschaften.

Astragalus Gras. Medizinische Eigenschaften

Zu therapeutischen Zwecken werden sowohl gemahlene als auch unterirdische Pflanzenteile eingesetzt. Astragalus ist reich an Polysacchariden, Vitaminen C und E sowie Flavonoiden und Tanninen. Es enthält viele wertvolle organische Säuren mit ätherischen Ölen. Dank letzterer wirkt die Pflanze beruhigend und antimikrobiell.

Kräutermedikamente auf Astragalbasis werden unter folgenden Bedingungen angewendet:

http://naturopiya.com/fito-apteka/travy-a/astragal-lechebnye-svojstva-i-protivopokazaniya.html
Up