logo

Beim Kochen gibt es manchmal die ungewöhnlichsten Zutaten, die interessante Geschmackseigenschaften und einen reichen Nährwert haben. Dazu gehört die Artischocke, die den russischen Köchen unbekannt ist, aber im Westen sehr geschätzt wird, vor allem in Italien. Machen Sie sich mit den nützlichen Eigenschaften der Artischocke, dem gastronomischen Wert und der Herstellung einer Delikatesse auf dem Foto vertraut

Artischocke pflanzen

Nach der anerkannten Definition handelt es sich bei der Artischocke um eine Krautpflanze Carciofi aus der Familie Astrov, die ursprünglich aus Asien stammt und in der mediterranen Konsumkultur verbreitet ist. Beim Kochen wird eine junge ungeöffnete Knospe einer bläulich-violetten Blüte verwendet, die aufgrund mehrschichtiger Schuppen einer Distel ähnelt. Von 140 Pflanzenarten können nur 40 Arten als Nahrung verwendet werden. Das Artischocken-Anbauzentrum ist Kalifornien. Auf dem Markt gibt es runde und längliche Knospen in verschiedenen Farben, mit oder ohne Spikes. Manchmal gibt es eine Knospe mit einem Korb (auf dem Foto).

Nützliche Eigenschaften

Pro 100 Gramm Frucht sind nur 47 Kalorien enthalten. Dies macht Pflanzen diätetisch. Andere nützliche Eigenschaften der Artischocke:

  1. Kombination von BZHU (Proteine, Fette, Kohlenhydrate): 3,3% Protein, 1,5% Fett, 5,1% Kohlenhydrate. Knospen sind eine Quelle für Ballaststoffe, die für den Verdauungstrakt notwendig sind.
  2. Die Frucht ist reich an Vitaminen der Gruppen B, A, PP, Ascorbinsäure und Folsäure, Tocopherolen und Cholin. Als Bestandteil von Zink, Selen, Eisen, Mangan, Kupfer. Das Vorhandensein von Magnesium, Phosphor, Kalium, Calcium unterscheidet sich von Makronährstoffen.
  3. Niedrige Gehalte an gesättigten Fettsäuren und Cholesterin wirken sich positiv auf die menschliche Gesundheit aus: Sie verringern die Anzahl sklerotischer Plaques in Blutgefäßen, normalisieren die Durchblutung und verbessern die Herzfunktion.
  4. Antioxidantien in der Zusammensetzung schützen das Immunsystem vor den Auswirkungen freier Radikale, verhindern die Entwicklung von Mukositis, Fibrose und Brustkrebs.
  5. Das in den Blütenständen enthaltene Tsinarin normalisiert die Verdauung, stimuliert das Wachstum von Präbiotika im Darm, verhindert die Entwicklung von Dysbakteriose und Blähungen.
  6. Kalium reduziert den Druck, neutralisiert überschüssiges Natrium im Körper, verringert das Risiko für Ischämie und Schlaganfall.
  7. Gemüse ist für schwangere Frauen wegen des hohen Gehalts an Folsäure nützlich. Naturstoffe - Hepatoprotektoren - schützen die Leber und harntreibende Eigenschaften helfen, Ödeme zu vermeiden.
  8. Magnesium optimiert den Stoffwechsel, hilft beim Abnehmen. Vitamin K lässt keine degenerierten Neuronen zu, trägt zur Blutgerinnung bei.

Artischocken essen

Artischockenwurzel und -blätter werden für Nahrung benutzt. Die Pflanze hat einen süßen Geschmack mit metallischen Noten. Die Konsistenz des Produktes ähnelt Sellerie und Spargel, der Kern der Aubergine (zart, saftig, süß). Wählen Sie beim Kauf eine hellgrüne oder violette Artischocke mit frischen schuppigen Blütenblättern. Die Frucht sollte knarren, aber nicht zu weich sein. Rohe und konservierte Knospen werden zum Salat hinzugefügt, gekocht und mit Soßen serviert.

Artischocke kochen

Die Wurzeln und Blätter der Artischocke werden zeitlich minimal vorbereitet, da sie zartes kapriziöses Fruchtfleisch haben. Die Blätter der Blüte können nicht zerbrochen werden - nur vorsichtig an der Basis entfernen (es gibt den leckersten Teil). Heiße Früchte haben einen feineren Geschmack und ein feineres Aroma. Vor dem Garen die Oberseite um ein Drittel abschneiden und die harten unteren Blütenblätter abschneiden, mit Wasser abspülen und mit Zitronensaft bestreuen. Gekochtes Gemüse ca. 40 Minuten, der Bereitschaftsgrad wird durch die leichte Trennung der Blätter bestimmt.

Entfernen Sie nach dem Abkühlen die Blütenblätter und das darunter liegende Vlies aus der Mitte. Köche empfehlen, Balsamico-Essig, Thymian, Basilikum und Zitronensaft in den Kern zu geben - das ist besonders lecker. Die Blätter werden abgerissen, in die Sauce getaucht, das Fruchtfleisch der Blütenblätter wird zwischen die Zähne gezogen. Gegenanzeigen für den Verzehr von Artischocken sind Allergien, Blasenerkrankungen, Hypotonie.

Artischocken-Rezepte

Salate, Desserts mit Früchten, vielschichtige Lasagne werden aus Pflanzen hergestellt, die Knospen werden als Beilage oder als eigenständiges Gericht serviert, kombiniert mit Öl und Kräutern. Kenner machen aus Früchten Cremesuppen, füllen die Blüten mit Parmesankäse, konservieren, kochen lecker und servieren mit würzigen oder pikanten Saucen. Einige Rezepte mit einem Foto der Zubereitung des Produkts helfen bei der Beurteilung des delikaten Geschmacks der Delikatesse.

Artischocken in Öl

  • Zeit: 5 Tage.
  • Portionen: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 119 kcal pro 100 g.
  • Zweck: für einen Snack.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: mittel

Die klassische italienische Vorspeise - Artischocken in Butter - schmeckt besonders gut, wenn Sie junge frühe Früchte verwenden, wenn diese von März bis April auf den Märkten erscheinen. So bleibt die Zartheit und Verfeinerung des Geschmacks erhalten. Zubereitung: Die Früchte mehrere Tage in Öl aufbewahren, damit das Fruchtfleisch vollständig mit Kräutern und Gewürzen getränkt und mit Kräutern gesättigt ist und eine herzhafte Knusprigkeit bekommt.

  • frische Artischocken - 1 kg;
  • Weißweinessig - 4 Gläser;
  • Zitrone - 1 Frucht;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Rosmarin, Dill, Majoran - jeweils ein Bund;
  • Chilischote - 2 Schoten;
  • Dillsamen - 1 EL. l.;
  • schwarzer Pfeffer Erbsen - 1 EL. l.;
  • Lorbeerblatt - 2 Stk.;
  • grobes Salz - 1 EL. l.;
  • Olivenöl - 2,5 Tassen.
  1. Schneiden Sie die Blätter mit einer Schere, schälen Sie die Schwänze der Artischockenknospen, schneiden Sie sie der Länge nach und bestreuen Sie sie mit Zitronensaft.
  2. Legen Sie die Rohlinge für eine Stunde in eine kalte Schüssel mit Zitronensaft.
  3. Zum Essig Salz, Dill, schwarzen Pfeffer und Lorbeerblatt hinzufügen, kochen.
  4. Die Früchte abtropfen lassen, in die Marinade tauchen und 10 Minuten kochen lassen. Gehackte Kräuter, Knoblauch und Chili dazugeben und fünf Minuten kochen lassen.
  5. Marinade abtropfen lassen, Knüppel auf die Ufer legen, heißes Öl einfüllen.
  6. Kühlen Sie ab, kühlen Sie für fünf Tage.

In römischer Sprache

  • Zeit: 1,5 Stunden.
  • Portionen: 4 Personen.
  • Kaloriengerichte: 1200 kcal pro Gericht.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: mittel

In der italienischen Küche basieren viele Rezepte auf Artischocken. Sie werden gebraten, gekocht, gebacken, aus Pizza, Nudeln, Reis, Suppen, Ravioli und Salaten hergestellt. Das bekannteste Gericht sind Artischocken nach römischer Art, für deren Zubereitung das Mammol von römischer Qualität empfohlen wird. Gefüllte Knospen werden heiß serviert, aber wenn sie kalt sind, sind sie lecker und können als Snack verwendet werden.

  • reife Artischocken - 4 Stk.;
  • Petersilie - Bund;
  • Zitronensaft - von der Hälfte der Frucht;
  • Zitronenmelisse - 4 Blätter;
  • Olivenöl - 2 EL. l.;
  • geriebene Cracker - 2 EL. l.;
  • Knoblauch - 1 Nelke.
  1. Reinigen Sie die äußeren trockenen Blätter, schleifen Sie die Kerne, entfernen Sie die harten Fasern und lassen Sie 5 cm des Stiels übrig.
  2. Unnötige Stängel entfernen, die Blätter in kaltes Wasser mit Zitronensaft legen.
  3. Knoblauch, Zitronenmelisse, Petersilie zerdrücken, mit Semmelbröseln und Gewürzen mischen, etwas Öl hinzufügen.
  4. Fächern Sie die Früchte mit den Händen auf, gießen Sie Wasser aus, füllen Sie eine Mischung aus Crackern und Kräutern in eine tiefe Pfanne.
  5. Füllen Sie eine Mischung aus Wasser und Öl ¾ mit einem Deckel.
  6. Bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen lassen, dann bei 20 servieren und mit Sauce servieren.

Artischocken-Pizza

  • Zeit: 1 Stunde.
  • Portionen: 4 Personen.
  • Kaloriengerichte: 581 kcal pro Portion.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: mittel

Italienische Küche ist ohne Pizza nicht denkbar. Wenn die klassischen Optionen satt sind, bereiten Sie ein Gericht mit Artischocken zu. Sie verleihen einem normalen Gericht einen besonderen Geschmack und betonen die Originalität der Füllung. Um die Gäste an die Delikatesse zu gewöhnen, kombinieren Sie sie mit dem bekannten Schinken, Käse, Oliven und Tomaten. Mit Gewürzen abschmecken.

  • Kirschtomaten - 500 g;
  • Teig - 300 g;
  • Artischocken - 2 Stk.;
  • Schinken - 200 g;
  • Zitrone - 1 Stück;
  • Olivenöl - 2 EL. l.;
  • Käse - 100 g;
  • Oliven - 12 Stück
  1. Die Blätter von den Artischocken entfernen, die Köpfe in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft in Wasser legen.
  2. Tomaten in Kreise schneiden, Schinkenstreifen, Oliven - Hälften
  3. Den Teig ausrollen, mit Öl bestreuen, die Tomaten, den Schinken, die Artischockenscheiben und die Oliven darauf legen.
  4. Mit geriebenem Käse bestreuen.
  5. Im Backofen bei 200 Grad 35 Minuten backen.
http://sovets.net/16624-artishok-chto-eto-takoe.html

Was sind die Eigenschaften und Methoden der Artischocke?

Eine Pflanze in Form von Gras mit großen Blütenständen der Familie Compositae wird als Artischocke bezeichnet. Es hat einen graugrünen, geraden Stiel, dessen Höhe zwei Meter erreichen kann. Blumen - Körbe, haben eine bläuliche Farbe.

Artischocke schätzt guten Geschmack und ein Minimum an Kalorien (pro 100 g - 47 kcal). Dieses Gemüse kann in verschiedenen Reifungsstadien verzehrt werden. Jung - komplett zu verschiedenen Gerichten geben, mittelgroß - zum Einkochen und Einlegen geeignet, reif groß - teilweise verwendet, Kern, Krone und Boden entfernen.

Die Artischocke wird zu Salaten, Beilagen, Pizza, Pasta, Pasteten usw. hinzugefügt. Mehr als 140 Arten dieser Pflanze sind bekannt, aber nur ein Drittel wird für die Lebensmittelindustrie und nur in Europa und Amerika angebaut.

Medizinische Eigenschaften und Nutzen der Artischocke

Artischocken enthalten viel sauberes und gesundes Wasser, pflanzliche Proteine, Kohlenhydrate, viele Vitamine und wenig Fett. Inulin und Cinarin sind wertvolle Substanzen, die in Pflanzen vorkommen.

Die erste erhöht die Anzahl der nützlichen Bakterien im Darm, senkt den Blutzucker. Die zweite verbessert die Hirndurchblutung, beugt der Entstehung von Arteriosklerose vor, wirkt choleretisch und harntreibend.

Die medizinischen Eigenschaften dieses Gemüses sind in der Medizin sehr verbreitet, da es viele nützliche Substanzen enthält. Artischocke ist ein gutes antirheumatisches und hypocholesterinämisches Arzneimittel. Trägt auch zu einer Steigerung des Appetits und zur Bekämpfung von Schwellungen der inneren Organe bei, insbesondere des Herzens und der Nieren.

Präparate auf Basis dieser Pflanze werden zur Therapie von Gelbsucht, Hepatitis, Gallensteinerkrankungen, Endarteriitis, Arteriosklerose sowie zur Behandlung von Ekzemen, Psoriasis, Allergien, Urtikaria und Azotämie eingesetzt.

Die ganze Pflanze besitzt heilende Eigenschaften, sowohl die Basis der Schuppen der Blütenstände als auch das fleischige Gefäß, die Wurzeln und Blätter.

Beispiele für Artischockentinkturen:

  1. 500 Gramm trockene Blätter sollten 15 Tage lang an einem dunklen, kühlen Ort auf einem Liter Alkohol oder Wodka bestehen. Trinken Sie es dreimal täglich in einem Löffel mit einem halben Glas Wasser.
  2. 2 EL. l Trocknen Sie die Blätter 10 Minuten lang in Dampf pro Liter kochendem Wasser. Trinken Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein Glas pro Tag.

Artischocke ist bei Kindern unter 12 Jahren, schwangeren, stillenden Müttern und Menschen mit Leberversagen kontraindiziert.

Wie Artischocke kochen?

Wie man die Artischocke so kocht, dass sie essbar und lecker ist? Ehrlich gesagt ist das ganze Kunst. Auf den ersten Blick scheint es schwierig zu sein, den Wurf vorzubereiten, aber in der Tat dauert der Vorgang nicht viel Zeit. Ich muss nur ein paar Regeln befolgen.

Also fangen wir mit einer Artischocke, einer Zitrone und Salz an. Es ist einfach nicht interessant zu essen, deshalb muss man eine Sauce aus Zitronensaft, Olivenöl, gehackter Petersilie herstellen - alle Zutaten mit einem Mixer, Salz und Pfeffer aufschlagen.

Es ist ratsam, eine frische Pflanze mittlerer Größe mit dichten Blättern und einem geschlossenen Blütenstand zu nehmen.

Spülen Sie es zuerst ab und schneiden Sie dann das Bein bis zur Basis ab, bis zur Spitze von drei Zentimetern. Wir reißen die beschädigten und trockenen Blütenblätter ab. Reibe die Scheiben mit Zitrone ein, da sie sich verdunkeln können.

Salzwasser mit Zitrone aufkochen, Artischocken hineingeben, mit einer Untertasse (Deckel) bedecken, damit unser Gemüse nicht auftaucht. Eine halbe Stunde kochen lassen. Dann legen Sie es in eine Schüssel mit kaltem Wasser, Sie können dort auch ein paar Eiswürfel werfen.

Wir prüfen die Bereitschaft mit einem Streichholz oder einem Zahnstocher: Wenn es leicht geht, ist das Produkt fertig!

Das ist aber noch nicht alles. Wir nehmen einige Blumenblätter in der Mitte heraus. Entfernen Sie das flauschige Teil vom Kern, da es nicht essbar ist.

Fleischige Blattstiele der Blütenblätter und der Mitte der Pflanze oder des Gefäßes werden mit der Sauce serviert. Wir tauchen die Blütenblätter hinein und strecken sie zwischen die Zähne - wir essen das Fruchtfleisch und alles andere ist Abfall.

Diese Pflanze kann zu verschiedenen Fleisch- und Fischgerichten, Salaten, Saucen oder einfach zum Kochen (kochen, braten, backen, löschen) unter Zugabe von Gewürzen, Öl, Honig hinzugefügt werden. Erzählen Sie zum Beispiel das Rezept für gefüllte Artischocken.

Gefüllte Artischocke

  • zwei Zitronen;
  • vier Artischocken;
  • vier Knoblauchzehen;
  • zwei Esslöffel Minze;
  • eine Tasse Parmesan;
  • eine Tasse Semmelbrösel;
  • einen halben Löffel Paprika;
  • eine halbe Tasse Pinienkerne;
  • zwei Tassen Wein;
  • Pfeffer, Salz.

Gießen Sie Wasser in eine Schüssel, pressen Sie den Saft aus den Zitronen und schneiden Sie die Zitronen in vier Teile.

Wir waschen die Artischocken, schneiden die Stacheln an den Blattenden ab. Wir schneiden auch das Bein ab und geben es in eine Schüssel mit Wasser und Zitrone.

Nehmen Sie den Deckel ab und nehmen Sie die Mitte eines Löffels mit einem Löffel heraus, damit wir Tassen haben.

Füße putzen, hacken und mit Knoblauch in Olivenöl anbraten. Sobald sie podzoloty, Nüsse hinzufügen, für weitere zwei Minuten stehen lassen und vom Herd nehmen.

Mischen Sie in einer Schüssel Brot, geriebenem Parmesan, Kräutern, Beinen mit Nüssen und Gewürzen. Die daraus resultierende Masse stopft unsere Tassen.

Wein und Zitronenwasser mit Zitrone in einen Topf gießen, salzen, gefüllte Artischocken auslegen, anzünden. Nachdem das Wasser kocht, reduzieren Sie die Hitze, decken Sie mit einer Deckelpfanne und köcheln Sie für zwanzig Minuten. Das Gericht mit Artischockenblättern dekorieren.

Artischocke betont jedes Gericht mit seinem ursprünglichen Aussehen und angenehmen Geschmack. Haben Sie keine Angst, etwas Neues auszuprobieren, kochen Sie gerne!

http://mjusli.ru/gotovim_vkusno/budem-znat/artishok

Exotisch in der Küche. Artischocken: Was tun mit ihnen?

Artischocke ist eine beliebte italienische Pflanze, die als eigenständiges Gericht auf den Tisch kommt. Reife Artischocken können die Größe einer Orange erreichen und aussehen, als wären sie in Hundezähne gewickelt. Es gibt viele Rezepte für ihre Zubereitung. Artischocken gekauft zu haben, was damit zu tun ist, ist weit von jeder Gastgeberin bekannt. Aber das Kochen zu lernen ist sehr einfach, die Hauptsache ist Übung und nützliche Tipps. Kochen sollte ein interessanter und lehrreicher Prozess sein, also keine Angst vor Experimenten haben.

Artischocken enthalten eine große Menge an Vitaminen und wirken sich positiv auf die Leber, die Arbeit des Magens und der Gallenblase aus. Eine Möglichkeit, sie einzureichen, besteht darin, sie vollständig einzureichen. Dies kann ein gewöhnliches tiefes Gericht oder ein spezielles Gericht sein. Die Soße wird an das Hauptgericht angehängt, das nach einem Standardrezept oder einem anderen Geschmack des Küchenchefs zubereitet werden kann (die beliebtesten sind französische, niederländische oder Kräutersoße).

Artischocken kochen. Was tun mit ihnen, wenn sie nicht vollständig eingereicht werden sollen? Hier ist die Lösung - Gemüseeintopf mit ihnen zu kochen oder sie zu stopfen. Für Gemüseeintöpfe benötigt der Koch grüne Bohnen, Zwiebeln, Knoblauch, Artischocken (ca. 6 Stück), Hühnerbrühe und Olivenöl. Grundsätzlich kann die Zusammensetzung der Zutaten nach Geschmack verändert werden. Wenn Sie das Gemüse noch füllen möchten, sollten Sie Eier, Knoblauch, geräucherte Wurst und Käse einfüllen.

Artischockensalat ist sehr beliebt. Zutaten: Zwiebel, Knoblauch, Rucola, Käse, Sahne. Aus den Gewürzen brauchen wir Salz, Pfeffer, Thymian sowie Olivenöl. Die Hauptsache bei der Herstellung von Salat ist es, die Artischocken richtig zu reinigen. Was mit ihnen zu tun ist, erzählen wir jetzt. Zu Beginn kochen Sie sie und kneifen dann Blatt für Blatt von der Krone der äußeren Blätter bis zur Mitte („Heu“ ist der schmackhafteste Teil). Alle zerrissenen Blätter können in die Sauce getaucht werden und ein leuchtend gelbes Stück essen, der Rest kann weggeworfen werden. Schneiden Sie das Heu, nachdem Sie die Wirbelsäule abgetrennt und den stacheligen Mittelteil herausgeschnitten haben. Es wird empfohlen, es einige Zeit in kaltes Wasser mit Zitronensaft zu legen. Dies ist sehr wichtig, da das Gemüse sofort oxidiert und einen bitteren Geschmack annimmt. Mischen Sie die Zutaten, wenn Sie möchten, können Sie sie leicht braten. Unser Salat ist fast fertig und muss noch mit Gewürzen und Olivenöl gefüllt werden.

In Italien wird das Artischocken-Festival abgehalten, wenn es um die Ernte von Gemüse geht. Auf dieses Gemüse kann die Küche der Vertreter des sonnigen Landes nicht verzichten. Sie sind das gleiche Symbol der Halbinsel wie Pasta und Pizza. In vielen berühmten kulinarischen Meisterwerken steckt dieses Produkt, und jedes Jahr werden die Gerichte von ihnen auf der ganzen Welt immer beliebter.

Wenn Sie feste Artischocken haben, was tun mit ihnen? Es ist besser, sie nicht zu riskieren. Diese Gemüse sind an sich sehr anspruchsvoll, falsches Kochen kann zu unangenehmen Folgen führen. Die Härte des Produkts lässt darauf schließen, dass es noch nicht ausgereift oder vollständig grün ist. Wählen Sie daher Artischocken, probieren Sie sie an und beurteilen Sie das Aussehen des Gemüses, oder wenden Sie sich, wenn möglich, an diejenigen, die wissen, wie es geht.

http://autogear.ru/article/888/15/ekzotika-na-kuhne-artishoki-chto-s-nimi-delat/

1000 Geheimnisse

Jeder hat das Wort Artischocke gehört, viele haben es auf den Fotos identifiziert, aber nur einige der Bewohner der nördlichen Länder repräsentieren, was diese Artischocke ist und womit sie gegessen wird...

Eine Artischocke ist die ungeblasene Blütenknospe einer Pflanze, die aus großen, fleischigen Schuppen besteht. Man kann es ohne Übertreibung den "Winterkönig" der italienischen Küche nennen. Italiener lieben die Artischocke aus drei Gründen: Sie hat einen ausgeprägten, einzigartigen Geschmack, ist vielseitig zuzubereiten und reich an körpereigenen Substanzen. In Italien gibt es von Oktober bis Juni acht Monate im Jahr frische Artischocken. Es gibt viele Sorten, von denen einige mehrmals im Jahr Früchte tragen. Artischocken sind allgegenwärtig, aber Italien ist weltweit führend in ihrer Produktion. Derzeit ist das Gemüse in Amerika (vor allem in Kalifornien) sehr beliebt.

In reifer Form ähnelt diese Pflanze einer Distel, sie verwendet junge ungeöffnete Körbe - Blütenstände, die Zapfen ähneln. Daher ist es sehr wichtig, dass das von Ihnen gekaufte „Gemüse“ jung und ohne getrocknete Spitzen ist: Je älter der Blütenstand ist, desto weniger essbar ist es. Übrigens schneiden sie zusammen mit dem Korb oft einen wesentlichen Teil des Stiels der Artischocke ab, aber vor dem Kochen werden sie normalerweise zusammen mit den obersten steifen Blättern geschnitten.

Auf dem Markt gibt es verschiedene Arten von Artischocken. Sie haben eine runde und längliche Form, eine satte grüne Farbe und verschiedene Schattierungen, auch mit violetten Streifen. Einige sind mit Dornen an den Außenblättern versehen, andere haben keinen solchen Schutz. In der Welt gibt es mehr als 90 (nach einigen Daten - 140) verschiedene Arten von Artischocken.

In seiner rohen Form ähnelt die Artischocke im Geschmack einer unreifen Walnuss. Kleine Beulen sind ideal für Snacks, mittelgroße Artischocken - zum Schmoren und Braten. Frisches Artischockenmark in dünne Scheiben schneiden und zu Salaten geben. Sie passen perfekt zu Reisgerichten, zum Beispiel zu italienischem Risotto.

Achten Sie bei der Auswahl von Artischocken darauf, dass sie gleichmäßig grün, nicht träge und nicht zu trocken sind, während die Größe der Artischocken Sie nicht beunruhigt, da ein Gemüse jeder Größe seinen Platz auf dem Esstisch findet.

Nützliche Eigenschaften der Artischocke

Neben dem angenehmen Geschmack hat die Artischocke ein reichhaltiges, ausgewogenes Nährstoffangebot.

Artischockenblütenstände enthalten Kohlenhydrate (bis zu 15%), Proteine ​​(bis zu 3%), Fette (0,1%), Calcium- und Eisensalze sowie Phosphate. Artischocken sind reich an Vitamin C, B1, B2, B3, P, Carotin und Inulin. Sie enthalten organische Säuren - Kaffeesäure, Chinasäure, Chlorogensäure, Glycolsäure und Glycerinsäure.

Die äußeren Blätter der Hülle enthalten ätherische Öle, die der Artischocke einen angenehmen Geschmack verleihen.

In den Blütenständen und anderen Teilen der Pflanze befinden sich sehr wertvolle Substanzen: ein biologisch aktives Glykosid - Cyanarin und ein Polysaccharid - Inulin. Artischocke wird in frischen, gekochten und in Dosen konservierten Lebensmitteln verwendet. Daraus bereiten Saucen, Kartoffelpüree. Seine blau blühenden Blumen können verwendet werden, um den Feiertagstisch zu dekorieren.

Artischocke gilt als Nahrungsergänzungsmittel, das gut einzieht und als Stärkeersatz für Diabetes empfohlen wird.

Die moderne Medizin hat die harntreibende und choleretische Wirkung der Pflanze bestätigt. Es ist mittlerweile erwiesen, dass der Artischockenextrakt die Leber und die Nieren gut entwässert, was eine Schlüsselrolle bei der Reinigung des Körpers von verschiedenen toxischen Substanzen spielt.

Es ist auch nützlich, wenn Alkaloide Vergiftungen, Urinretention und Wassersucht, es den Schweißgeruch reduziert. Artischockensaft mit Honig vermischt wird verwendet, um den Mund während Stomatitis, Soor, Risse in der Zunge von Kindern zu spülen. Vietnamesen machen aus den oberirdischen Teilen Portionspackungen von Diät-Tees, die ein angenehmes Aroma haben, entzündliche Prozesse aus der Magen-Darm-Schleimhaut schnell entfernen. Artischockengerichte eignen sich für Personen mit hohem Säuregehalt an Magensaft, da sie eine erhebliche Menge an Kalium- und Natriumsalzen enthalten, die sich durch eine stark alkalische Wirkung auszeichnen.

Bereiten Sie aus den Blättern und Wurzeln der Artischocke Zubereitungen in Form von Tinkturen, Säften und Abkochungen vor. Artischockenpräparate werden zur Behandlung von Urolithiasis und Gallensteinerkrankungen, Gelbsucht, Hepatitis, Atherosklerose, manchmal Allergien, verschiedenen Formen von Psoriasis, Ekzemen und zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut verwendet.

Es ist bekannt, dass Artischockenextrakt die toxische Wirkung bestimmter Arzneimittel auf die Leber schwächt.

Artischocken kochen

Artischockengerichte sollten immer am Tag des Kochens gegessen werden. Es sei daran erinnert, dass die Artischocke ihre wohltuenden Eigenschaften und einen angenehmen Geruch nicht länger als eine Woche beibehält, nachdem sie anfängt, einen unangenehmen Geruch und Feuchtigkeit aus der Umgebung aufzunehmen.

Der empfindlichste und wertvollste Teil der Artischocke ist ihr Kern, der unter einer Schicht härterer und bitterer Blätter verborgen ist. Gleichzeitig befindet sich in der Mitte des Kerns ein verstecktes Faserbüschel, das auch ungenießbar ist. Junge Artischocken können auch roh verzehrt werden, aber in den meisten Fällen werden sie noch mit Essig oder Zitronensaft in Wasser gekocht (um ein Schwärzen der Blätter zu vermeiden). Vor dem Garen wird die Artischocke von mehreren oberen Blattschichten befreit und die inneren Schichten werden in die Mitte geschnitten. Während der Lagerung dunkelt die frische Artischocke nach. Dies kann jedoch vermieden werden, indem das geschälte Gemüse mit Essig oder Zitronensaft in Wasser getaucht wird.

Italiener bereiten Hunderte von Gerichten mit Artischocken. Sie werden gebraten, gekocht und gebacken und zu Pizza, Pasta, Reis, Suppen und Salaten hinzugefügt.

"Artischocken in Roman" (Carciofi alla romana).

Zutaten:

  • 4 Artischocken (beste Mammaole Roman Sorten)
  • 1 Bund Petersilie
  • Zitronensaft
  • mehrere Zitronenmelissenblätter
  • Olivenöl extra vergine
  • 2 Esslöffel geriebene Cracker
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer
  • Salz

Wie man Artischocken auf römisch kocht

Die Artischocke von den äußeren trockenen Blättern schälen und nur den Kern übrig lassen. Kerne zerkleinern und Fasern entfernen. Lassen Sie 5 cm des Artischockenstiels und säubern Sie ihn und die Artischocke selbst von unnötigen äußeren Fasern. Während dieses Vorgangs versuchen Sie, den Artischockenstiel nicht kürzer als 5 cm zu halten. Legen Sie die Artischocken in einen Behälter, der mit kaltem Wasser mit Zitronensaft gefüllt ist, damit die Blätter nicht geschwärzt werden.

Knoblauch, Zitronenmelisse und Petersilie hacken. Paniermehl unterrühren, pfeffern, salzen und mit etwas Olivenöl verdünnen.

Nehmen Sie die Artischocke und "schütteln" Sie die Blätter so oft wie möglich mit den Fingern und lassen Sie das gesamte Wasser ab. Starten Sie die Artischocke mit einer Mischung aus Zwieback und Gemüse. Und füllen Sie nicht nur die freie Mitte, sondern auch den Raum zwischen den Blättern. Wiederholen Sie den Vorgang mit allen Artischocken.

Gefüllte Artischocken in einer tiefen Pfanne oder Pfanne (die Höhe der Seiten sollte der Höhe der Artischocken entsprechen), so dass sich ihr „Kopf“ unten und die Stiele oben befinden. Stellen Sie sicher, dass die Artischocken stark sind und während des Garvorgangs nicht herunterfallen. Füllen Sie die Artischocken mit einer Mischung aus Wasser und Olivenöl (50/50). Je nach Artischockengröße bei mittlerer Hitze 10 Minuten und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten kochen lassen.

Die Artischocken in der Sauce servieren, in der sie gekocht wurden. Römische Artischocken werden in der Regel heiß serviert, eignen sich aber auch als kalter Snack.

http://1000sekretov.net/chto-takoe-artishok-i-s-chem-ego-edyat/

Exotische Artischockenrezepte

Die Artischocke, deren Rezepte wir heute beschreiben werden, ist eine mehrjährige krautige Pflanze der Familie Astrov, der Gattung Cynara. Das Hauptverbreitungsgebiet umfasst die Kanarischen Inseln und das Mittelmeer (in dieser Zone wachsen mehr als 10 Pflanzenarten).

Auswahl- und Aufbewahrungsregeln

Bevor Sie mit dem Kochen beginnen, müssen Sie ein Produkt auswählen. Es sollte frisches Obst mit eng anliegenden Blättern sein. Nehmen Sie die Artischocke in die Hand - wenn sie reif ist, sollte sie beim Pressen ziemlich schwer und fest sein, andernfalls wird angenommen, dass die Knospen nicht frisch und abgestanden sind. Achten Sie auch auf die Farbe - sie sollte glatt sein und keine braunen Flecken enthalten. Es stellt sich sofort die Frage, welche Art von Artischocke schmeckt. Es ist ein bisschen wie eine Walnuss, nur mit etwas pikantem Geschmack.

Die Größe der ausgewählten Früchte ist nicht wichtig, aber denken Sie daran, dass bei der Zubereitung der Früchte deren Durchmesser erheblich verringert wird. Daher müssen Sie für die Zubereitung des Gerichts das Gewicht des Produkts zweimal so hoch wie erforderlich wählen.

Lagern Sie Artischocken eine Woche lang an einem kalten Ort, den Sie zuvor in der Packung aufbewahrt haben. Gekochte Früchte sollten entweder sofort gegessen oder eingefroren werden, sonst bekommen sie eine schwarze Tönung und einen bitteren Geschmack.

Kulinarische Meisterwerke

Von allen Sorten werden nur zwei Arten von Lebensmitteln verwendet: eine Saatkampagne (ansonsten Cynara scolumis genannt) und ein Kardon (bekannt als spanische Artischocke Cynara cardunculus). Beim ersten Vertreter sind nur fleischige Behälter für Lebensmittel geeignet, d.h. Boden (Knospenbasis), in den zweitfleischigen Blattstielen der Grundblätter. Nach den Rezepten der Artischocken werden viele köstliche Gerichte zubereitet: Salate, warme und kalte, Pizza, Pasteten, Nudeln und sogar Backwaren.

Eingelegte Artischocke

Marinierte Artischocken sind nicht nur gesunde Produkte, sondern auch sehr lecker. Die Zubereitung von Früchten erfordert allerdings eine vorherige Vorbereitung, da sie sonst nicht verzehrt werden können.

Zum Marinieren von vier mittelgroßen Früchten werden 2 Zitronen, 3 Liter Wasser und Gewürze benötigt. Als letztes genommen: 3 Zweige frische Petersilie, ein paar Knoblauchzehen, 0,3 Liter Olivenöl, Salz und Pfeffer nach Belieben und Balsamico-Essig in der Menge von 2 EL. l

Überlegen Sie sich also, wie die Artischocke in der Marinade zubereitet wird:

  1. Bereiten Sie zunächst Zitronenwasser vor und drücken Sie den Saft einer Zitrusfrucht in einen tiefen Behälter, der mit 3 Litern Wasser gefüllt ist.
  2. Der nächste Schritt ist die Zubereitung von Artischocken. Im Verlauf sind groß und fleischig.
  3. Die Früchte werden gründlich von Schmutz und Sandkörnern, die sich in den Blütenblättern verfangen haben, gewaschen und auf einem Papiertuch getrocknet. Dann mit einer Küchenschere harte Schuppen abschneiden und die harte Haut vom Stiel kratzen.
  4. Schneiden Sie auch etwa 1-2 cm von der Oberseite der Knospe ab. Als nächstes müssen Sie den haarigen ungenießbaren Teil entfernen. Der bequemste Weg, dies zu tun, ist mit einem Esslöffel, aber um den fleischigen Teil der Frucht nicht zu beschädigen. Als Ergebnis sollten Sie einen weichen Boden bekommen, der in das Kochen geht.
  5. Geschälte Knospen werden in zwei Hälften geschnitten und erneut gründlich gewaschen.
  6. Da Artischocken schnell nachdunkeln, werden sie sofort für 5-10 Minuten in Zitronenwasser gelegt. Dadurch bleibt die Farbe der Blütenblätter erhalten.
  7. Fang an zu kochen. Der Inhalt des Behälters wird in einen Topf gegossen, auf das Feuer gestellt und zum Kochen gebracht, dann die Hitze auf mittel stellen und die Knospen 30-40 Minuten kochen lassen. Es hängt alles von ihrer Reife und Dichte ab.
  8. Die Artischockenbereitschaft wird mit einer Gabel überprüft - diese sollte frei in das Fruchtfleisch eingetaucht werden. Gekochte Früchte werden entfernt und abkühlen gelassen.
  9. In der Zwischenzeit wird die Marinade aus gewaschener und gehackter Petersilie zubereitet und durch eine Presse aus Knoblauch, Salz und Pfeffer gepresst. Nach Belieben auch Essig und Öl einfüllen.
  10. Wenn die Artischocken abgekühlt sind, werden sie leicht aus dem Wasser gedrückt, in kleinere Stücke geschnitten (nicht sehr fein), in einem vorsterilisierten Glas verteilt und mit Marinade übergossen. Das Gefäß wird mit einem Deckel fest verschlossen und zwei Stunden lang in den Kühlschrank gestellt.

Marinierte Artischocken können als kalter Snack oder zum Kochen anderer Gerichte verwendet werden. Zum Beispiel bereiten sie sehr leckere Salate mit Artischocken zu.

Während des Kochens können Sie Ihre eigenen Gewürze mitnehmen, zum Beispiel Thymian, Nelken, Lorbeerblatt, Zimt, Paprika und jedes andere Pflanzenöl.

Gefüllte Artischocken

Möchten Sie Ihrer Ernährung etwas Exotisches hinzufügen? Bereiten Sie ein herzhaftes, saftiges und unglaublich leckeres Artischockengericht zu - stopfen Sie es zu.

Zur Zubereitung nehmen Sie das Verhältnis von 6 Knospen und Rinderhackfleisch 0,3 kg. Zusätzlich benötigen Sie eine Zitrone, 6 Kartoffelknollen, 3 EL. l Zitronensaft, die gleiche Menge Olivenöl oder ein anderes Pflanzenöl, ein Bund frischer Petersilie, Gewürze und Salz nach Belieben:

  1. Bereiten Sie zuerst die Artischocken wie im vorherigen Rezept vor und ziehen Sie sie in Zitronenwasser ein.
  2. In einer heißen Pfanne mit Butter das Hackfleisch mit fein gehackten Zwiebeln rösten. Dort auch Gewürze und Petersilie dazugeben und zart dünsten.
  3. Jetzt gefüllte Artischocken, Füllung in die Mitte und zwischen die Blütenblätter legen.
  4. Kartoffeln werden geschält, in Würfel geschnitten, in einen Schnellkochtopf gegeben, mit Pflanzenöl gewässert und mit Knospen gefüllt. Gießen Sie etwas Wasser ein und schmoren Sie es für etwa 20 Minuten, bis das Gericht vollständig gekocht ist.

Wenn kein Schnellkochtopf vorhanden ist, können Sie einen Topf mit dickem Boden oder eine tiefe Pfanne verwenden.

Video Rezept für Artischocken in einer Pfanne

Pasta mit Artischocken, Spinat und Käse

Aufgrund der perfekten Produktkombination ist das Gericht unglaublich lecker und sättigend. Darüber hinaus eignet es sich nicht nur für ein Familienessen, sondern auch für Gäste.

Um dieses Artischockenrezept zuzubereiten, benötigen Sie 2 Tassen Nudeln, ½ ct Dose und bereits gehackte Artischocken. In der gleichen Menge frisch gehackte Zwiebeln und Spinat. Sie benötigen auch 3 Knoblauchzehen, 0,5 TL. Knoblauchsalz, ein Glas Sahne, 2 EL. l Maisstärke, Salz und Pfeffer abschmecken. Verwenden Sie aus Käse geriebenen Schweizer Käse, Parmesan und Mozzarella in einer Menge von 1 EL: ¼ St.: 2 EL. jeweils. Auch in der Schüssel verwendet 225 g Frischkäse.

  1. Die Nudeln kochen und in ein Sieb legen. Schnell arbeiten, damit die Nudeln kalt sind.
  2. Gehackte Artischocken in Dosen mit Spinat, Zwiebeln, Knoblauch und geriebenem Käse werden in einem Behälter glatt gemischt.
  3. Heiße Nudeln dazugeben und gut mischen.
  4. Gießen Sie die Sahne ein, mischen Sie sie und verteilen Sie sie in einer Auflaufform, nachdem Sie sie mit Butter vorgeölt haben.
  5. Die Masse gleichmäßig in Form verteilen und mit etwas geriebenem Mozzarella bestreuen.
  6. Sie werden in den Ofen geschickt, um bei 200 ° C zu kochen, bis der Käse geschmolzen ist und ich eine appetitliche Kruste habe.

Das fertige Gericht wird als Ganzes heiß serviert und in Portionen geschnitten.

Artischocken im Marki - Video

Wie Sie sehen, sind die Rezepte für die Herstellung von Artischocken einfach, Sie müssen nur die Früchte richtig zubereiten. Mit einiger Anstrengung erhalten Sie viele köstliche Gerichte, die immer auf Ihrem Tisch vorhanden sein werden.

http://glav-dacha.ru/recepty-prigotovleniya-artishoka/

Artischocken kochen. 5 Tipps für diejenigen, die es zum ersten Mal tun werden

Zweitens sind Artischocken nützlich. Vitamine und Mineralien in ihnen sehr viel, aber die Kalorien - die minimale Menge. Daher gelten Artischocken als unverzichtbarer Begleiter jeder Diät - auch bei Gewichtsverlust, auch bei Diabetes. Zusätzlich enthalten Artischocken eine Rekordmenge an Ballaststoffen, die dem Körper ein Sättigungsgefühl verleihen.

Drittens sind Artischocken köstlich. In der Küche verwendet und sehr junge Knospen (Blüten) und später (Zapfen). Kleine Beulen sind ideal für Snacks, mittelgroße Artischocken - zum Schmoren und Braten. Frischer Artischockenkern wird normalerweise Salaten hinzugefügt. Auch diese Blütenstände lassen sich hervorragend mit Reisgerichten kombinieren, zum Beispiel mit italienischem Risotto.

Editorial bit.ua gibt Tipps, wie man Artischocken auswählt, verarbeitet und kocht.

Rat zuerst. Wie soll ich wählen?

Wählen Sie beim Kauf von Artischocken dichte und schwere Blütenstände, die nicht träge und nicht zu trocken sind. Achten Sie auch auf die Farbe: Es sollte eine glatte grüne Tönung ohne braune Flecken vorhanden sein.

Größe spielt keine Rolle, man kann keine Knospen nehmen. Denken Sie daran, dass nach dem Reinigen jede "Blume" mindestens zweimal (wenn nicht dreimal) reduziert wird - die oberen harten Blütenblätter müssen gründlich abgerissen werden.

Rat der zweiten. Wie lagern?

Artischocken werden am besten an einem trockenen, kalten Ort gelagert - so können sie etwa eine Woche lang bei Ihnen „leben“. Sie können in ein Gefäß mit Wasser, als Strauß oder in einen fest verschlossenen Beutel gegeben werden. In jedem Fall müssen sie in den Kühlschrank geschickt werden. Wenn Sie noch Artischocken gekocht haben, sollten diese entweder am nächsten Tag gegessen oder sofort eingefroren werden. Andernfalls werden sie schwarz und bekommen einen bitteren Nachgeschmack.

Rat der dritten. Wie zu verarbeiten

Wir warnen Sie sofort: Artischocken in der Luft oxidieren sehr schnell. Dadurch verdunkeln sie zum einen schnell und streichen zum anderen die Haut der Hände. Daher empfehlen wir Ihnen, vor der Reinigung Handschuhe zu tragen und einen Behälter mit kaltem Wasser vorzubereiten. Und in das Wasser etwas Essig oder Zitronensaft geben - damit sich die Blütenstände wahrscheinlich nicht verdunkeln.

Rat des vierten. Wie zu reinigen

Zuallererst ist es notwendig, die gröbsten Blütenblätter vorsichtig mit den Händen abzureißen, um die Basis nicht zu beschädigen (dort befindet sich das meiste essbare Fruchtfleisch). Es ist notwendig, die Blätter abzureißen, bis sie genau am Gefäß weich werden und ihre Farbe nicht in hellgrün ändern. Dann müssen Sie das Hardtop entfernen, den Stiel abschneiden und die Basis vorsichtig mit einem Messer reinigen.

Rat des fünften. Was zu kochen

Mit Artischocken können Sie alles machen, was Sie wollen: Sie können sie braten, kochen und schmoren. Es ist am besten, sie zu dämpfen. Wenn Sie sich dazu entschließen, die Artischocken auf traditionelle Weise zu kochen, gießen Sie weniger Flüssigkeit ein, damit das Gemüse nur leicht bedeckt wird. Und ja, gießen Sie die Brühe nicht aus - sie ist eine hervorragende Grundlage für Suppen, Saucen und Hauptgerichte.

Der einfachste Weg, Artischocken zuzubereiten, besteht darin, sie im Ofen zu backen. Zu diesem Zweck müssen Sie sie übrigens nicht einmal reinigen.

Gebackene Artischocken

  • Artischocken - 10 Stk.
  • halbe Zitrone
  • Salz - nach Geschmack
  • Pflanzenfett

Der Ofen wird auf 200 Grad erhitzt. Meine Artischocken, aber nicht sauber. Jeder Blütenstand trifft auf den Tisch - so dass er leicht sichtbar wird. Dann den Stiel abschneiden und die Artischocken mit der Krone nach oben auf eine gefettete Backform legen. Wir backen ungefähr 40-45 Minuten, bis die oberen Blätter dunkelbraun werden, fast verbrannt.

Dann säubern wir die Artischocken von den oberen Blättern (für eine gut gebackene Artischocke lösen sich die verbrannten Blätter fast von selbst. Schneiden Sie die gebratene Oberseite jedes Blütenstands ab. Legen Sie die geschälten Artischocken mit der Oberseite nach unten in die Backform und geben Sie sie für weitere fünf Minuten in den Ofen. Saft einer halben Zitrone, eine Prise Salz und 5 Esslöffel Pflanzenöl mit einem Schneebesen verquirlen. Die Mischung in fertige Artischocken füllen und servieren.

http://eda.bit.ua/2018/01/artishoki/

Auf der Datscha

20/05/2018 admin Kommentare Keine Kommentare

Wenn Sie noch nie Artischocken gegessen haben, wissen Sie möglicherweise nicht, was Sie damit machen sollen, und wissen nicht, wie Sie sie zubereiten sollen. Artischocken können nicht wie gewöhnliches Gemüse roh gegessen werden, Artischockenblätter sind hart, faserig, mit scharfen Kanten. Sie können das Verdauungssystem leicht verletzen.

Artischocken kochen

Aber wenn die Artischocken richtig gekocht und gegessen werden, kann es eine köstliche, nützliche und ungewöhnliche Ergänzung zu jedem Gericht sein. Mehrere Rezepte mit Artischocken

Schritt für Schritt Rezept

Die scharfen Enden der Artischockenblätter mit einem Messer oder einer Schere abschneiden. Dies ist optional, wird aber in Zukunft viel einfacher zu verarbeiten sein.

2
Kochen Sie die Artischocken in Wasser mit Salz oder dämpfen Sie sie 20-45 Minuten lang, bis sie weich sind. Während des Kochens sollte der Wasserkocher nicht mit einem Deckel abgedeckt werden, da die in den Artischocken enthaltene Säure nicht verdunsten kann und sie schwarz werden. Sie können dem Wasser Zitronensaft hinzufügen. Artischocken können auch 8-15 Minuten lang in einer Mikrowelle, in einer Plastiktüte oder 20 Minuten lang in einem Schnellkochtopf gekocht werden. Die Bereitschaft ist sehr leicht zu bestimmen. Wenn sich das Blatt leicht trennen lässt, sind die Artischocken fertig.


Zupfen Sie die äußeren Blätter nacheinander, der essbare Teil des Gemüses sollte einer Kartoffel ähneln. Es ist heller gefärbt und liegt an der Basis der Blätter, im Kern.


Servieren Sie gekochte Artischocken mit Saucen, die Sie auf Lager haben. Hier sind einige der häufigsten Saucen:

  • Mayonnaise (etwas Balsamico oder Sojasauce hinzufügen)
  • Eine Mischung aus Knoblauch und Butter
  • Eine Mischung aus Olivenöl, Salz und Essig
  • Gebackene Butter

Artischocken essen: Zarte Stücke des unteren Teils des Blattes fein hacken oder abschneiden, die faserigen und holzigen Teile des Blattes sind nicht sehr essbar. Reinigen Sie die äußeren Blätter bis zum Kern mit kleinen, nicht so fleischigen, mittleren Blättchen. Sie unterscheiden sich geringfügig von den äußeren Blättern und sind oft durchsichtig mit einem Hauch von Purpur.

Die zentralen Blättchen sind der köstlichste Teil der Artischocke.

Abhängig davon, wie gut es gekocht ist, können manchmal die kleinsten inneren Blätter extrahiert werden. Tauchen Sie in die Sauce und genießen Sie. Diese Blättchen bedecken den dünnen und faserigen Kern der Artischocke.
Entfernen Sie die Faser aus der Mitte mit einer Gabel oder einer gezackten Spitze eines Küchenmessers und erreichen Sie den Kern. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, viele ohne die entsprechenden Anweisungen irren sich.


Alles, Sie haben Glück, ernennen ein Bankett, das Herz der Artischocke, den besten Teil des Gemüses und - oft wird es nur von den Köchen der gehobenen Küche verwendet, aber Sie können auch ganze Artischocken genießen.

Mehrere gekochte Artischockenrezepte

Gekochte Artischocken

Zutaten:
Artischocken, Zitrone, Lorbeer, Petersilie, Olivenöl, Salz und Pfeffer.

Artischocken schälen und vierteln. Mit Zitronensaft bestreuen. 10-15 Minuten kochen lassen, Lavrushka und Pfeffererbsen ins Wasser geben. Wenn das Gemüse fertig ist, das Wasser abtropfen lassen und in einen Teller geben. Mit etwas mehr Zitronensaft, Olivenöl und Petersilie bestreuen. Ein bisschen Salz und Pfeffer und fertig!

Artischocken, paniert
Zutaten:

Artischocken, Ei, Mehl, Salz und gemahlener Pfeffer.
Artischocken einige Minuten kochen lassen. Dann das Ei schlagen und das Mehl in einer separaten Schüssel kochen. Wenn die Artischocken gekocht sind, lassen Sie sie gut abtropfen. Tauchen Sie sich in ein geschlagenes Ei und rollen Sie in Mehl, braten Sie in einer Pfanne mit der Zugabe von Butter.

Marinierte Artischocken

Zutaten:
Artischocken, 1 Schalotte, 1 Tasse Weißwein, 1/2 Tasse Essig, 1/2 Tasse Wasser, Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer.

Artischocken kochen. Gleichzeitig die gehackte Schalotte mit Olivenöl anbraten. Fügen Sie Zwiebeln, Weißwein und dann Essig, Wasser, ein wenig Salz und ein wenig Pfeffer hinzu. 10 Minuten kochen lassen.
Wenn die Artischocken gekocht sind, geben Sie sie in eine Tasse und gießen Sie die Marinade darauf. Zu kühlen. Mit gerösteten Pinienkernen servieren.

Süß-saure Artischocken

Zutaten:
Artischocken, 4 Schalotten, Salz, Pfeffer, Apfelessig und Zucker.

Artischocken kochen.
4 Schalotten, gehackt mit Olivenöl, anbraten. Wenn die Artischocken gekocht sind, lassen Sie sie einige Minuten in einer Pfanne köcheln. Fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu, fügen Sie einen Löffel Zucker und 1 Löffel Apfelessig hinzu. Abdecken und weitere 5 Minuten kochen lassen.

Artischockenrezept im Ofen

Zutaten:
Artischocken, Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer, Knoblauch, Pflanzenöl und Essig.

Dies ist das einfachste Rezept. Zusätzlich zur Zubereitung von Artischocken mit diesem Rezept sollten die Blätter entfernt werden, aber nicht zu viel, der Stamm sollte abgeschnitten werden. Das hitzebeständige Backblech schmieren und das Artischockenrohr abstellen. Mit etwas Salz und etwas gehacktem Knoblauch bestreuen. 45 Minuten im Ofen garen. Während des Servierens leicht mit Essig oder Zitronensaft bestreuen. Video wie man Artischocken kocht.

Sie können auch lesen:

Heute werden wir darüber sprechen, wie man Artischocken kocht.

Artischocken und Kochgeheimnisse

Zunächst muss Gemüse vorverarbeitet werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Artischocken zu schneiden. Oft werden sie ganz gekocht, indem man nur die scharfen Spitzen der Blätter abschneidet. Aber ähnlich gekochte Artischocken müssen richtig gegessen werden, weil nicht alle ihre Teile essbar sind. Das andere Extrem beim Schneiden von Artischocken ist das Schneiden und Wegwerfen von allem außer dem weichen, saftigen Boden - er wird als „Tasse“ verwendet, die mit verschiedenen Füllungen gefüllt ist. Wir werden uns auf den "goldenen Mittelwert" konzentrieren. Reinigen Sie die Artischocke von groben oberen Blättern und entfernen Sie den zotteligen ungenießbaren Kern. Bereiten Sie dann ein sehr einfaches Gericht mit Artischocken zu. Das bestätigt einmal mehr: Einfache Küche ist am leckersten!

  • vier Artischocken
  • zwei Zitronen
  • zwei art. Esslöffel Balsamico,
  • Bund Petersilie,
  • Knoblauchzehe,
  • schwarze pfefferkörner,
  • Olivenöl

Wie man Artischocken wählt

Um Artischocken einfach zuzubereiten, wählen Sie Gemüse mit eng anliegenden Blättern. Eine gute Artischocke muss sich fest anfühlen. Wenn Sie es in die Hand nehmen, sollte es sich ziemlich schwer anfühlen. Das heißt, es ist reif und von innen nicht ausgetrocknet.

Wie man Artischocken schnitzt

Bereiten Sie zunächst eine Schüssel mit Wasser vor und drücken Sie den Zitronensaft hinein. Dies ist notwendig, um die Farbe der Artischocken zu erhalten - wenn sie geschnitten werden, verdunkeln sie sich sofort. Versuchen Sie also, die Artischocken öfter in Zitronenwasser zu tauchen. Und lassen Sie sie dort schwimmen, bevor Sie mit dem Kochen beginnen.

Jetzt reißen wir eins nach dem anderen alle oberen harten Blätter ab und werden zu weicheren - wir lassen sie!

Nach dem Eingriff sieht es aus wie eine Artischocke.

Aber das ist noch nicht alles... Wir putzen die Beine der Artischocke.

Entfernen Sie die grüne Schale zusammen mit den Resten der Blätter an der Basis.


Das soll passieren.

Nun schneiden Sie die Oberseite eines Blumengemüses mit einem Messer. Etwa fünf Zentimeter. Damit die Artischocke nicht länger grüne Blätter mit scharfen Spitzen hinterlässt. Nach dem Trimmen sehen Sie ein lila Herz im Inneren. Wir müssen es auch entfernen.

Wir reinigen das zottige Herz der Artischocke. Der bequemste Weg, dies zu tun, ist mit einem Löffel für Melone. Grundsätzlich ist es aber durchaus möglich, mit dem Üblichen umzugehen.

Im Allgemeinen ist es am bequemsten, alle zotteligen Stacheln von Artischocken zu entfernen, die in Hälften geschnitten sind.

So sehen geschälte Artischocken kochfertig aus.

Fahren Sie nun direkt mit der Zubereitung der Artischocken fort.

Artischocken kochen

Kochen Sie die Artischocken, wir werden ungefähr eine halbe Stunde in demselben Zitronenwasser sein, in dem sie sie eingeweicht haben, während sie geschält haben. Auch Zitronen werden nicht herausnehmen. Fertige Artischocken sind weich, aber nicht gekocht, sondern elastisch.

Während die Artischocken gekocht werden, machen wir das Dressing. Mischen Sie Olivenöl mit Balsamico-Salz, fein gehackter Petersilie, frisch gemahlenem Pfeffer und auf einer feinen Reibe geriebenem Knoblauch. Die fertigen Artischocken mit Sauce gießen, gut mischen und eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Das ist so lecker, dass wir uns herausgestellt haben. Es kann als eigenständiges Gemüsegericht serviert werden. Oder als Beilage.

So gekochte Artischocken können in Salaten verwendet werden. Zum Beispiel so.

Mischen Sie die Artischocken mit den Blättern von Spinat oder Salat und mit halbierten Kirschtomaten. Mit ein paar Löffeln Sauerrahm und Joghurt abschmecken.

Exotische Artischockenrezepte

Exotisch in der Küche. Artischocken: Was tun mit ihnen?

16. August 2013

Artischocke ist eine beliebte italienische Pflanze, die als eigenständiges Gericht auf den Tisch kommt. Reife Artischocken können die Größe einer Orange erreichen und aussehen, als wären sie in Hundezähne gewickelt. Es gibt viele Rezepte für ihre Zubereitung. Artischocken gekauft zu haben, was damit zu tun ist, ist weit von jeder Gastgeberin bekannt. Aber das Kochen zu lernen ist sehr einfach, die Hauptsache ist Übung und nützliche Tipps. Kochen sollte ein interessanter und lehrreicher Prozess sein, also keine Angst vor Experimenten haben.

Artischocken enthalten eine große Menge an Vitaminen und wirken sich positiv auf die Leber, die Arbeit des Magens und der Gallenblase aus. Eine Möglichkeit, sie einzureichen, besteht darin, sie vollständig einzureichen. Dies kann ein gewöhnliches tiefes Gericht oder ein spezielles Gericht sein. Die Soße wird an das Hauptgericht angehängt, das nach einem Standardrezept oder einem anderen Geschmack des Küchenchefs zubereitet werden kann (die beliebtesten sind französische, niederländische oder Kräutersoße).

Artischocken kochen. Was tun mit ihnen, wenn sie nicht vollständig eingereicht werden sollen? Hier ist die Lösung - Gemüseeintopf mit ihnen zu kochen oder sie zu stopfen. Für Gemüseeintöpfe benötigt der Koch grüne Bohnen, Zwiebeln, Knoblauch, Artischocken (ca. 6 Stück), Hühnerbrühe und Olivenöl. Grundsätzlich kann die Zusammensetzung der Zutaten nach Geschmack verändert werden. Wenn Sie das Gemüse noch füllen möchten, sollten Sie Eier, Knoblauch, geräucherte Wurst und Käse einfüllen.

Artischockensalat ist sehr beliebt. Zutaten: Zwiebel, Knoblauch, Rucola, Käse, Sahne. Aus den Gewürzen brauchen wir Salz, Pfeffer, Thymian sowie Olivenöl. Die Hauptsache bei der Herstellung von Salat ist es, die Artischocken richtig zu reinigen. Was mit ihnen zu tun ist, erzählen wir jetzt. Zu Beginn kochen Sie sie und kneifen dann Blatt für Blatt von der Krone der äußeren Blätter bis zur Mitte („Heu“ ist der schmackhafteste Teil). Alle zerrissenen Blätter können in die Sauce getaucht werden und ein leuchtend gelbes Stück essen, der Rest kann weggeworfen werden. Schneiden Sie das Heu, nachdem Sie die Wirbelsäule abgetrennt und den stacheligen Mittelteil herausgeschnitten haben. Es wird empfohlen, es einige Zeit in kaltes Wasser mit Zitronensaft zu legen. Dies ist sehr wichtig, da das Gemüse sofort oxidiert und einen bitteren Geschmack annimmt. Mischen Sie die Zutaten, wenn Sie möchten, können Sie sie leicht braten. Unser Salat ist fast fertig und muss noch mit Gewürzen und Olivenöl gefüllt werden.

In Italien wird das Artischocken-Festival abgehalten, wenn es um die Ernte von Gemüse geht. Auf dieses Gemüse kann die Küche der Vertreter des sonnigen Landes nicht verzichten. Sie sind das gleiche Symbol der Halbinsel wie Pasta und Pizza. In vielen berühmten kulinarischen Meisterwerken steckt dieses Produkt, und jedes Jahr werden die Gerichte von ihnen auf der ganzen Welt immer beliebter.

Wenn Sie feste Artischocken haben, was tun mit ihnen? Es ist besser, sie nicht zu riskieren.

Artischocken kochen - Rezepte, Eigenschaften und Empfehlungen

Diese Gemüse sind an sich sehr anspruchsvoll, falsches Kochen kann zu unangenehmen Folgen führen. Die Härte des Produkts lässt darauf schließen, dass es noch nicht ausgereift oder vollständig grün ist. Wählen Sie daher Artischocken, probieren Sie sie an und beurteilen Sie das Aussehen des Gemüses, oder wenden Sie sich, wenn möglich, an diejenigen, die wissen, wie es geht.

Auf Ihrer Seite gereifter Weißdorn? Was kann man damit machen? Über die wohltuenden Eigenschaften der Frucht...

Das Gesetz
Geburtsurkunde - was ist das? Was gibt es, warum brauchst du eine Geburtsurkunde, wie bekommst du sie und was machst du damit?

Qualitativ hochwertige medizinische Dienstleistungen und hochqualifizierte medizinische Versorgung sind ein wesentliches Bedürfnis jedes Menschen. Zukünftige Mütter brauchen eine besondere Kontrolle der Ärzte, da Schwangerschaft und Geburt...

Gesundheit
Was verursacht Warzen und was tun mit ihnen?

Eine Warze ist eine Art verdicktes Wachstum auf der menschlichen Haut. Es kann sowohl dunkel als auch fleischfarben sein.

Computer
Wie bekomme ich ein Telefon in GTA 4 und was mache ich damit?

Oldschool-Gamer erinnern sich, dass in den ersten beiden Teilen der GTA-Serie, als es noch eine Spielhalle mit einer Draufsicht war, man Anrufe entgegennehmen musste, die an Straßentelefonmaschinen eingingen. Sie könnten also...

Computer
Wie man in Minecraft ein Pferd zähmt, was Pferde sind und was man damit macht

In Minecraft gibt es verschiedene Fahrzeuge. Sie können ein Auto, einen Zug usw. bauen, um lange Strecken in kürzerer Zeit zurückzulegen. Dies ist sehr relevant, da in den meisten Fällen...

Computer
Wie beschwöre ich in Minecraft einen Drachen und was mache ich damit?

Jeder Mensch träumt in seinem Leben von etwas Unglaublichem, Ungewöhnlichem. Aber in der Realität muss man manchmal sehr lange warten, damit man dieses Warten mit Hilfe von Computerspielen, bei denen es zu ungewöhnlichen Besprechungen kommt, aufhellen kann...

Computer
Wo finde ich das Herz der Daedra in Skyrim und was mache ich damit?

Skyrim ist ein Spiel, das sowohl Schüler als auch Erwachsene in letzter Zeit gespielt haben. Was ist das Geheimnis der Popularität des Spiels? Zuallererst in der Originalität der Welt und der qualitativen Ausarbeitung der Handlung. Um den Prozess der Spiele zu machen...

Computer
Warum das Spiel verlangsamen? Warum das Spiel auf Ihrem Computer verlangsamen und was tun?

Die Spieleindustrie steht nicht still, neue Ideen, Genres, ein Schwerpunkt...

Schönheit
Was verursacht Akne im Gesicht und was kann man dagegen tun?

Jede Frau wird verärgert sein, wenn rote Pickel im Gesicht erscheinen. Kleine t...

Nachrichten und Gesellschaft
Was ist der Preis und was damit zu tun

Täglich interessieren sich mehr und mehr Menschen für die Veränderungen auf dem Markt für Waren und Dienstleistungen. Preisänderungen bei gekauften Produkten können nicht vorhergesagt werden. Schließlich hängen die Kosten von vielen Faktoren ab...

http://ege-kras.ru/%D0%B0%D1%80%D1%82%D0%B8%D1%88%D0%BE%D0%BA%D0%B8-%D1%80%D0% B5% D1% 86% D0% B5% D0% BF% D1% 82% D1% 8B% D0% BF% D1% 80% D0% B8% D0% B3% D0% BE% D1% 82% D0% BE % D0% B2% D0% BB% D0% B5% D0% BD% D0% B8% D1% 8F /
Up