logo

Botanischer Name: Annona.

Familie Annonovye.

Herkunft. Afrika

Beschreibung Annona ist eine holzige Pflanze, in der Natur bis zu 15 m hoch, in einer Raumumgebung ist das Wachstum auf Gerichte beschränkt. Mit ausreichend Licht blüht und bindet es essbare Früchte im Alter von 3 - 5 Jahren. Vertikaler, immergrüner Baum mit großen, glänzenden, dunkelgrünen, elliptischen, länglichen, zurückovoiden Blättern. Die Landschaft 5–12 mm lang., Nackt. Junge Stängel haben eine seltene Pubertät, oft mit Schäden an den Blättern, die ein angenehmes Aroma ausstrahlen.

Blüten duftend, duftend, mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm, mit fleischigen Blütenblättern von gelbgrüner Farbe. Leider bleibt jede Blume nur 1 Tag geöffnet. Die Früchte sind groß, herzförmig, sehr schmackhaft, groß - bis zu 3 kg schwer, grünlich-gelb, mit weißem Fruchtfleisch.

Annona schuppig, Zuckerapfel - Annona squamosa

Annona schuppt in seiner natürlichen Umgebung einen bis zu 6 m hohen Baum mit dicken, kräftigen Ästen. Die Blätter sind lanzettlich, grün, wechselständig angeordnet mit kurzen, kurz weichhaarigen Blattstielen. Bei beschädigten Blattspreiten riecht es angenehm. Blumen einzeln oder in kleinen Blütenständen von 2 - 6 Stück gesammelt, nicht vollständig offenbart. Die Früchte sind groß, eiförmig, mit cremeweißem Fruchtfleisch und einem süßen Geschmack, der an Pudding erinnert.

Annona Smooth - Annona Glabra

Große Arten, die eine Höhe von 15 m erreichen Die Blätter sind länglich, spitz und haben eine glänzende Oberfläche. Blüten einzeln, bis zu 3 cm Durchmesser Annona ist glatt - die anspruchsloseste Art und wird häufig als Brühe für anspruchsvollere Annona-Sorten verwendet.

Höhe 3-5 m In Kultur.

Annona wächst zu Hause

Temperaturbedingungen Die normale Raumtemperatur wird im Winter auf 15 ° C gesenkt. Die Pflanze verträgt auch kurze Fröste, wenn Sie sich auf einem ziemlich trockenen Boden befinden.

Beleuchtung Es ist sehr lichtliebend, aber Sie sollten einen Busch in heißen Tagesstunden nicht unter direkter Sonneneinstrahlung halten. Im Herbst und Winter sollten die Sträucher künstlich beleuchtet werden - die richtige Beleuchtung wirkt sich direkt auf die Blüte aus.

Verlassen Bei Bedarf kann die Form des Baumes durch vorsichtiges Beschneiden geformt werden. Annona mag keinen zu umfangreichen Schnitt, aber Sie können die Pflanzen oft zum Verzweigen zwingen, indem Sie einfach die Blätter abschneiden - an diesen Stellen bilden sich neue Zweige. Je nach Art der Annona kann sie sich wie ein immergrüner Baum verhalten oder einige oder sogar alle Blätter wegwerfen.

Substrat. Das beste Wachstum wird in tiefen, gesättigten, durchlässigen, porösen Böden erzielt.

Annona Anbau - Fütterung. Während der Vegetationsperiode alle 2 Wochen. Pflanzen reagieren positiv auf organische Nahrungsergänzungsmittel.

Zweck Empfohlen für den Einsatz in großen Wintergärten. Das Fruchtfleisch eignet sich hervorragend für die Zubereitung von Getränken, die Früchte sind essbar und schmackhaft.

Blütezeit. Frühling ist Sommer. Der Beginn der Blüte kann stimuliert werden, indem die Pflanze 2 bis 5 Tage bei einer Temperatur von etwa 7 ° C gekühlt gehalten wird.

Luftfeuchtigkeit Keine besonderen Anforderungen.

Bodenfeuchtigkeit. Mag es nicht, zu viel zu benetzen. Während der Ruhezeit ist das Gießen begrenzt, und wenn der Baum Laub verloren hat, hören Sie ganz auf, bevor die neuen Knospen anschwellen. Die Notwendigkeit einer weiteren Bewässerung lässt sich an leicht herabhängenden Blättern ablesen.

Transplant Bei erwachsenen Pflanzen ist es so selten wie möglich besser, die oberste Schicht des Bodens zu wechseln. Sträucher haben Angst vor Wurzelschäden und vor langem Perepalivat nach der Transplantation - verwenden Sie den Umschlag.

Wachsende Annona aus Samen. Vermehrt durch eingeweichte Samen im Spätwinter oder Frühjahr. Wenn die Setzlinge keine Zeit haben, Holz zu werden, können sie im Winter sterben. Pre-Samen können geschnitten und in einem Wachstumsstimulator für einen Tag mit Watte oder Gaze getaucht werden. Die Samen werden mit einem scharfen Ende nach unten gesät und nur leicht mit loser Erde bedeckt. Sprossen erscheinen innerhalb von 2 bis 4 Wochen. Für die Keimung der Samen ist eine hohe Temperatur von 25 bis 30 ° C zu beachten. Sämlinge werden mit einer durchsichtigen Plastiktüte oder einem Glas abgedeckt, um das erforderliche Feuchtigkeitsniveau aufrechtzuerhalten. Der Schutz wird entfernt, wenn sich die Sprossen begradigen. Oft müssen junge Setzlinge dabei helfen, die Reste der Samenschalen loszuwerden. Zum ersten Mal blühen solche Pflanzen im Alter von 3 - 6 Jahren. Einige Arten können sich durch Stecklinge vermehren. Viele Annons können durch Air Layering und Impfungen vermehrt werden.

Schädlinge und Krankheiten. Der Hauptschädling ist der Wurm.

Hinweis Alle Teile des Baumes werden in der Naturmedizin verwendet. Annona-Früchte sind oft essbar und sehr schmackhaft und können frisch gegessen werden.

Hydroponik.

Zusammenfassung - 7 Erfolgsgeheimnisse:

  1. Kultivierungstemperatur: Während der Wachstumsphase werden sie bei einer Temperatur von 18 bis 24 ° C gehalten, im Winter - eine Ruhephase in der Kühle - bei einer Temperatur von etwa 15 ° C.
  2. Beleuchtung: Lichtschattierung durch direktes Sonnenlicht an heißen Sommertagen.
  3. Bewässerung und Luftfeuchtigkeit: Im Frühjahr und Sommer reichlich gießen, aber die oberste Bodenschicht zwischen dem Gießen austrocknen lassen. Im Winter wird die Bewässerung entsprechend der Temperatur des Inhalts reduziert. Es ist nicht erforderlich, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.
  4. Trimmen: Gegebenenfalls sauberes Trimmen.
  5. Boden: lockerer Nährboden mit guter Drainage.
  6. Top-Dressing: Mineraldünger oder organische Substanzen im Frühling und Sommer, 2-mal im Monat.
  7. Fortpflanzung: Lufteinschlüsse, Impfungen, Stecklinge oder Samen.

Das könnte Sie auch interessieren:

http://zelenypodokonnik.ru/annonovye/69-annona

Annona (Guanabana)

Annon Familie

Die Gattung Annona L., die Familie der Annonaceae, umfasst 120 Arten im tropischen Amerika und 10 Arten in Afrika. Allmählich breiteten sie sich in allen Gebieten der tropischen und subtropischen Zonen der Erde aus. Annonas Hauptkulturarten sind: Cherimoya (A. sherimola Mill.), Anona stachelig (A. muricata), Anona reticular (A. reticulata), Annona purpurea (A. purpurea) und Anona schuppig (A. squamosa). Vor Gebrauch muss das Obst geschält, die Kerne entfernt und frisch serviert werden. Desserts, Eiscreme und dicke Milchshakes hinzufügen. Beim Kauf sollte man Früchte ohne Flecken und Wunden wählen, bei Raumtemperatur lagern, bis sie sich leicht gelb färben und weicher werden.

Annona cherimoya (Chirimola, Chirmolia, Eule, goldener peruanischer Apfel) ist ein kleiner, sich ausbreitender Baum, der 6-7 m groß ist und ursprünglich aus den Gebirgsregionen Ecuadors, Perus, Kolumbiens und Boliviens stammt. Wir gelten als die wertvollste Obstpflanze der Gattung Annona und als eine der köstlichsten Früchte der Erde. Früchte von kegelförmiger, runder oder herzförmiger Form mit einem Gewicht von 300-600 g (bis zu 2,7 kg) sind mit harter Schale überzogen und enthalten saftig weiße Fleischsegmente mit einem köstlichen Aroma und Geschmack. Im Inneren befinden sich große dunkle Samen, die in Form und Größe Bohnen ähneln. Cherimoya wird zu verschiedenen Salaten und Desserts, zu Getränken und Eiscreme hinzugefügt. Oft werden die Früchte geschnitten und nur gekühlt serviert.

Annona stachelig (Sauerrahmbaum, Apfel, Guanabana) ist ein kleiner Baum von bis zu 6 m Höhe. Früchte mit einem Gewicht von bis zu 4,5 bis 7 kg sind mit einer Schale mit kurzen, fleischigen Stacheln bedeckt, unter denen sich eine Masse schneeweißer, faseriger, saftiger Segmente mit muskatnusssaurem Geschmack und einer großen Anzahl großer Samen befindet. Im Geschmack ähneln sie Ananas. Anona prickly wird wie der Cherimoya in den Tropen kultiviert. Aus dem Fruchtfleisch werden Getränke, Obstsalate und Eiscreme hergestellt.

Annona-Netz (Sahne-Apfel, „Buddha-Kopf“) aus Mittelamerika und den Antillen. Unter optimalen Bedingungen erreicht der Baum eine Höhe von bis zu 10 m Die Früchte sind gelb oder bräunlich, herzförmig, 8-15 cm im Durchmesser. Das Fruchtfleisch ist süß-cremig und eignet sich perfekt für die Zubereitung verschiedener süßer Desserts.

Annona scaly (Zuckerapfel) ist die am häufigsten kultivierte Art der Gattung Annona. Es ist ein kleiner Baum von bis zu 3-6 m Höhe mit kegelförmigen Früchten, bedeckt mit harten Schuppen von grauer oder bläulich-grüner Farbe, unter denen sich cremeweiße, saftige, süße Segmente mit dem Geruch von Zimt befinden.

Annona lila (Sonkoya) Ein kleiner Baum aus Mexiko und Mittelamerika. Bräunliche Früchte bis 15 cm Durchmesser sind mit hakenförmigen Auswüchsen bedeckt. Das Fruchtfleisch ist leuchtend orange, cremig und schmeckt nach Mango.

Annona (Guanabana).

Annona muricata (mit Widerhaken). Gebräuchliche Namen: Soursop, Guanabana, Graviola, Pudding. Herkunft: Südamerika.

Annona murikata ist eine der beliebtesten Früchte in den Tropen. Es ist am einfachsten, von allen Annon zu wachsen. Die Früchte eignen sich am besten für den Transport und die Verarbeitung.

Ein kleiner kompakter Baum erreicht unter natürlichen Bedingungen eine Höhe von 6 m, der Raum ist viel niedriger. Im Gegensatz zu anderen ist Annon ein immergrüner Baum. Die Blätter sind oval oder länglich, glänzend, lederartig, dunkelgrün, bis zu 15 cm lang und duften leicht würzig, besonders beim Reiben. Annona ist eine Verwandte des berühmten Ylang-Ylang (sie stammen aus derselben Familie), der Geruch der Blätter ist ähnlich, und in der Struktur der Blume gibt es viele Gemeinsamkeiten. Blatttee kann als Schlaftablette und Beruhigungsmittel verwendet werden (siehe Rezept unten). Die duftenden Blüten sind groß (bis zu 4,5 cm Durchmesser), bestehen aus drei gelbgrünen fleischigen Außenblättern und drei hellgelben Innenblättern und können an verschiedenen Stellen auftreten - am Stamm, an Zweigen und an kleinen Zweigen. Blumen werden nie vollständig aufgedeckt. Früchte sind oval oder herzförmig, oft unregelmäßig geformt, bis zu 30 cm lang, 15 cm im Durchmesser und bis zu 3 kg schwer, dunkelgrün gefärbt und werden bei der Reife gelbgrün. Die Schale der Frucht ist dünn, aber zäh, hat ein Maschenmuster. Saftiges, leicht cremiges Fruchtfleisch ähnelt Pudding, das in Segmente unterteilt ist und in einigen Fällen einen glatten, ovalen, dunklen Samen enthält. Das Fruchtfleisch ist aromatisch, hat eine leichte Säure und ein einzigartiges Aroma, ein bisschen wie Ananas. Die Frucht enthält mehrere Dutzend Samen. Annona murikata besitzt die größten Früchte aller annon.

Es gehört zur Gruppe der süßen Früchte, enthält Kohlenhydrate, Proteine, Folsäure, Kalzium, Phosphor, Eisen, Vitamin C, Vitamine der Gruppe B. Die Frucht unterstützt die Darmflora, verbessert die Leberfunktion, fördert den Gewichtsverlust, normalisiert den Säuregehalt des Magens, fördert die Entfernung von Harnsäure aus dem Körper Daher wird es für Menschen mit Rheuma, Arthritis und Gicht empfohlen. Es verbessert die Leberfunktion, fördert den Gewichtsverlust.

Früchte werden geerntet, wenn sie noch fest sind, aber bereits ihre Farbe von dunkelgrün nach leicht gelbgrün geändert haben. Wenn Sie die Früchte auf einem Baum reifen lassen, können sie zu Boden fallen und beim Fallen beschädigt werden. Nach der Ernte können sie bei Raumtemperatur mehrere Tage stark bleiben. Reife Früchte sind weich genug, man spürt sie, wenn man sie mit dem Finger drückt. Reife Früchte können 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die Schale mag schwarz werden, aber das Fleisch bleibt essbar.

Das Fruchtfleisch kann mit einem Löffel direkt aus der Frucht gegessen und für die spätere Verwendung konserviert werden. Vor dem Bearbeiten der Pulpe müssen alle Samen entfernt werden, da sie etwas giftig sind. Aus dem Fruchtfleisch werden Säfte, Cocktails und andere Getränke, Kartoffelpüree und Eiscreme hergestellt. Reich an Vitaminen B und C, Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor. In Indonesien werden unreife Früchte als Gemüse verwendet.

Indoor-Anbau

Annona hat es bereits geschafft, das Interesse vieler Liebhaber tropischer Exoten zu wecken. Dieser tropische Obstbaum ist praktisch für alle: unprätentiös, verträgt eine leichte Schattierung, benötigt keinen großen Behälter, ist kompakt und trägt bereits im dritten Jahr nach dem Einpflanzen der Samen Früchte in der Wanne. Aber über den Geschmack und das Aroma - göttlich! Für den Anbau dieser tropischen Frucht ist kein Gewächshaus erforderlich - ein sonniger Platz am Fenster ist in Ordnung, und im Sommer genießt Annona wie alle Tropen gern die Sonne auf dem warmen Balkon, der Veranda oder dem Garten. Es ist wichtig - es muss nicht gepflanzt werden, wie die meisten anderen Obstbäume. Früchte einer ungeimpften Annona sind ebenso gut wie gepfropfte Früchte, im Gegensatz zu Zitrone oder Mango, die sich die ungeimpften nur als Neujahrsbaum eignen.

Annona - Laubpflanze, daher ist es wünschenswert, die Samen im Spätwinter oder Frühjahr zu säen. In extremen Fällen, im Frühsommer, sollten die Triebe Zeit zum Unterwachsen haben und leicht steif werden - im Winter verlieren die Sämlinge auch die Blätter, und wenn sie zu klein sind, leben sie erst im Frühjahr. Die Samen werden in einer leichten, gut durchlässigen Bodenmischung bis zu einer Tiefe von etwa 1 cm ausgesät. Für eine schnellere Keimung wird empfohlen, die Samen für einen Tag in warmem Wasser vorzuweichen. Der Begriff Keimung von Samen - 15-30 Tage.

Eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Keimung von Annona-Samen ist eine hohe Temperatur (25-30 ° C). Unter den Bedingungen einer russischen Wohnung ist dies einfach - wenn die Samen im Februar-März ausgesät werden, die Heizperiode noch nicht vorbei ist und die Teller näher an der Batterie platziert werden können. Seien Sie vorsichtig - trocknen Sie den Boden nicht zu stark aus und kochen Sie die Samen nicht. Wenn Sie im Sommer säen und sich herausstellt, dass es nicht zu warm ist, müssen Sie über die Heizung nachdenken. Das Schneiden von Samen ist optional, aber möglich.

Beleuchtung - direkte Sonne oder Lichtschatten. Der Boden ist anspruchslos, es wird jedoch empfohlen, eine lockere, gut durchlässige Bodenmischung zu verwenden. Bei übermäßiger Austrocknung des Bodens können sich Blätter verlieren.

Annona Murikat wächst schnell genug, bei Bedarf kann durch vorsichtiges Beschneiden die Form eines Baumes geformt werden.

Begrenzen Sie im Winter das Gießen von Annona, wenn es die Blätter teilweise oder vollständig fallen lässt. Wenn der Baum nackt ist, gießen Sie ihn erst, wenn neue Knospen zu picken beginnen.
Bei guter Pflege beginnen die Früchte für 3 Jahre nach der Aussaat zu tragen, aber die Früchte werden nicht so groß, geschmacklich und qualitativ sein wie auf Plantagen.

Bestäubung.

Der schwierigste Moment beim Anbau einer fruchtbaren Annona ist ihre Bestäubung. Tatsache ist, dass die Physiologie von Blumen sehr schwierig ist. Der Pollen reift am Morgen, und der Stößel ist erst in der zweiten Tageshälfte, wenn der Pollen bereits fällt, für die Adoption bereit. Zu Hause ist das Problem gelöst, obwohl mühsam, aber real. Verwenden Sie morgens eine Bürste, um den Pollen in einer Papiertüte abzuschütteln und in den Kühlschrank zu stellen. Am Nachmittag nehmen Sie es aus dem Kühlschrank und tragen den Pollen mit der gleichen Bürste auf den Stempel auf.

„Zuckerapfel“ - Annona squamosa - eine der besten Sorten für den heimischen Anbau. In der Natur wächst es nicht höher als 5 Meter. In einem Topf - maximal 2-3 Meter.

Die unprätentiöseste im Anbau - Annona Murikata, ein wunderschöner immergrüner Baum, der die größten Früchte trägt.

Es ist nützlich.

In Jamaika und Haiti werden Rinde und Blätter als krampflösendes und beruhigendes Mittel gegen Husten, Grippe, Asthma, Asthenie und Bluthochdruck eingesetzt.

In der traditionellen Medizin wird Suriname Leaf Tea gegen Bluthochdruck und als Beruhigungsmittel eingesetzt.

Die Blätter werden gegen Schlaflosigkeit verwendet, können in einen Kissenbezug gelegt oder neben dem Kissen ausgebreitet werden.

Die in dieser Pflanze enthaltenen Substanzen haben laut Untersuchungen krebshemmende und antivirale Eigenschaften. Im Gegensatz zur Chemotherapie, die alle Zellen zerstört, wirken diese Substanzen selektiv nur auf fremde Zellen.

Beruhigender Tee aus Blättern von Annona Murikat.
Zutaten:
• Annona Murikat geht
• Zucker
• Wasser

Vorbereitungsmethode:
1. Wasser zum Kochen bringen.
2. Die annonica muricat-Blätter gründlich abspülen und in eine saubere Teekanne oder Tasse geben.
3. Füllen Sie die Blätter mit kochendem Wasser und verwenden Sie ca. 3 Blätter pro Tasse.
4. Schließen Sie den Wasserkocher und lassen Sie ihn 5-10 Minuten ziehen.
5. Entfernen Sie die Blätter.
6. Nach Belieben Zucker und Zitronenscheibe hinzufügen.
Dieser Tee ist ein angenehmes beruhigendes Getränk, das Ihren Kindern hilft, tief und fest zu schlafen. Sie können es als Beruhigungsmittel verwenden, es hat auch eine kühlende Wirkung.

http://nature-home.ru/annona.html

Wachsende Guanabans zu Hause

12/09/2014

Trotz der Seltenheit und Exotik lässt sich Guanabana (lateinisch Annóna muricáta) leicht zu Hause anbauen. Diese Pflanze ist äußerst unprätentiös und winterhart, erfordert keine besonderen Bedingungen und fühlt sich in einer Stadtwohnung großartig an.

Nützliche Eigenschaften

Seine Früchte, auch als Sausep oder Soursop bekannt, sind nicht nur wegen ihres angenehmen Geschmacks und Aromas wertvoll. Sie kämpfen sehr effektiv mit Krebs.

Spezielle Substanzen, die im Fruchtfleisch enthalten sind, greifen Krebszellen an, ohne gesunde zu schädigen. Guanabana behandelt Krebs im Frühstadium der Krankheit sehr effektiv und stärkt das Immunsystem.

Die Rinde und Blätter des Baumes werden verwendet, um nervöse Spannungen und Krämpfe zu lindern. Tee von ihnen ist in der orientalischen Medizin zur Behandlung von Bluthochdruck weit verbreitet. Die Substanz Annonacin, die nur in Guanabane enthalten ist, ist das Hauptmedikament bei der Behandlung von Dengue-hämorrhagischem Fieber.

Nur Pflanzensamen sind wegen ihrer Toxizität nicht zum Verzehr geeignet. Diese Eigenschaft ist äußerst effektiv bei der Vertreibung von Läusen

Guanabana wuchs ursprünglich in tropischen Wäldern Südamerikas und der Karibik. Dank des Mannes auf allen tropischen Plantagen des Planeten verteilt. Einige Sorten werden in Palästina und Spanien angebaut. Die Bäume auf den Plantagen werden 12 m hoch. Die Früchte sind oval, pickelig, erreichen eine Länge von 30 cm und ein Gewicht von bis zu 3 kg. Wenn sie zu Hause angebaut wird, beträgt die Höhe der Pflanze nicht mehr als 3 m, außerdem kann sie durch Beschneiden die gewünschte Größe erhalten.

Aus botanischer Sicht ist Guanabana eine Beere. In Wachstumsgebieten wird es als Rohstoff für alkoholarme Getränke, Säfte und Marmeladen verwendet. In europäischen Ländern wird es roh verzehrt, zu hausgemachtem Eis und Sahne für Kuchen hinzugefügt. Sehr leckeres Getränk aus Hackfleisch mit Milch und Zucker. Obst und Saft bilden die Basis für viele alkoholische Cocktails.

Zucht

Zur Keimung sollten Samen gereifter Früchte gesammelt werden. Reifes Guanabana sollte eine gelbgrüne Farbe haben und beim Pressen weich sein. Keimen Sie die Samen vorzugsweise im späten Winter oder frühen Frühling. Da diese Pflanze laubabwerfend ist, wird sie zu Beginn des Winters auf jeden Fall ihre Blätter abwerfen, und wenn die Triebe zu klein sind, werden sie im nächsten Frühling nicht aufwachen. Die optimale Temperatur für die Samenkeimung liegt zwischen 25 ° C und 30 ° C.

Der Boden sollte ständig feucht sein. Dazu muss ein Topf mit Samen in eine Pfanne mit Wasser gestellt und mit Frischhaltefolie abgedeckt werden. Nach dem Auflaufen der Setzlinge muss der Film entfernt werden, gleichzeitig muss sichergestellt werden, dass der Boden nicht austrocknet. Wenn die Sprossen 25 cm erreichen, müssen sie in einen Topf von etwa 5 Litern umgepflanzt werden. Der Boden sollte aus Torf, Lehm und Sand im Verhältnis 2: 2: 1 hergestellt werden. Nach dem Umpflanzen gut wässern.

Eine erwachsene Pflanze fühlt sich in der Wanne vor dem Fenster oder in der sonnigen Ecke des Raumes wohl. Im Sommer kann der Baum an die frische Luft gebracht werden. Im Spätherbst und frühen Winter wirft Guanabana Blätter ab. Während dieser Zeit sollte das Gießen aufhören und erst dann fortgesetzt werden, wenn die jungen Knospen erscheinen.

Ungefähr 3 Jahre nach dem Pflanzen ist die Pflanze bereit, Früchte zu tragen. In diesem Fall braucht es menschliche Hilfe. Pollen sind nur morgens zur Bestäubung geeignet und der Stößel - nach dem Mittagessen. Um Früchte zu bekommen, sollten die Pollen mit einem Pinsel in einer Tüte gesammelt, in den Kühlschrank gestellt und am Nachmittag mit dem gleichen Werkzeug auf den Stempel aufgetragen werden. Die Belohnung für die Arbeit wird eine exotische Frucht sein, die nach Ananas und Erdbeere schmeckt.

http://zooclub.org.ua/domashnie-rasteniya/2087-vyrashhivanie-guanabany-v-domashnix-usloviyax.html

Annona Muricata-Anbau

Links: Annona Murikat.

Annona murikata oder Annona prickly oder Soursop Apple oder Sauasep (lat. Annona muricata) ist ein immergrüner Baum mit breiten grünen Blättern. Name in anderen Sprachen: English Sauerampfer; isp. Guanábana; der Hafen. Graviola.

Annona murikata - die beliebteste Frucht in den Tropen. Es ist am einfachsten, von allen Annon zu wachsen. Die Früchte eignen sich am besten für den Transport und die Verarbeitung. Ein kleiner kompakter Baum erreicht unter natürlichen Bedingungen eine Höhe von 6 m, der Raum ist viel niedriger. Im Gegensatz zu anderen Annons ist es ein immergrüner Baum. Die Blätter sind oval oder länglich, glänzend, ledrig, dunkelgrün, bis zu 15 cm lang und riechen leicht würzig, besonders beim Reiben.

Annona ist eine Verwandte des berühmten Ylang-Ylang (sie stammen aus derselben Familie), der Geruch der Blätter ist ähnlich, und in der Struktur der Blume gibt es viele Gemeinsamkeiten. Teeblätter können als Beruhigungsmittel oder Beruhigungsmittel verwendet werden. Die duftenden Blüten sind groß (bis zu 4,5 cm Durchmesser), bestehen aus drei gelbgrünen fleischigen Außenblättern und drei hellgelben Innenblättern und können an verschiedenen Stellen auftreten - am Stamm, an Zweigen und an kleinen Zweigen. Blumen entfalten sich nie vollständig.

Ovale oder herzförmige Früchte, häufig von unregelmäßiger Form, bis zu 30 cm Länge, 15 cm Durchmesser und einem Gewicht von bis zu 3 kg, dunkelgrün gefärbt, werden im reifen Zustand gelbgrün. Die Schale der Frucht ist dünn, aber zäh, hat ein Maschenmuster. Saftiges, leicht cremiges Fruchtfleisch ähnelt Pudding und ist in Segmente unterteilt, die in einigen Fällen ein glattes, ovales, dunkles Sperma enthalten. Das Fruchtfleisch ist aromatisch, hat eine leichte Säure und ein einzigartiges Aroma, ein bisschen wie Ananas. Die Frucht enthält mehrere Dutzend Samen. Annona murikata hat die größten Früchte aller annon.

Früchte werden geerntet, wenn sie noch fest sind, aber bereits ihre Farbe von dunkelgrün nach leicht gelbgrün geändert haben. Wenn Sie die Früchte auf einem Baum reifen lassen, können sie herunterfallen und durch Herunterfallen beschädigt werden. Nach der Entnahme können sie bei Raumtemperatur mehrere Tage haltbar sein. Reife Früchte sind weich genug, man spürt sie, wenn man sie mit dem Finger drückt. Sie können 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die Schale mag schwarz werden, aber das Fruchtfleisch bleibt essbar.

Das Fruchtfleisch kann mit einem Löffel direkt aus der Frucht gegessen und für die spätere Verwendung konserviert werden. Vor der mechanischen Behandlung des Fruchtfleisches müssen alle Samen entfernt werden, da sie etwas giftig sind. Aus dem Fruchtfleisch werden Säfte, Cocktails und andere Getränke, Kartoffelpüree und Eiscreme hergestellt. Reich an Vitaminen B und C, Kalzium, Eisen, Magnesium und Phosphor. In tropischen Ländern ist es üblich, Erfrischungen daraus zu machen, indem man sie auspresst und mit Milch und Zucker mischt.

Der Baum kann das ganze Jahr über ununterbrochen blühen und Früchte tragen, mit einigen Unterbrechungen. Es gibt jedoch eine Hauptfruchtperiode, in der der maximale Ertrag pro Jahr erreicht wird.

Beleuchtung - direkte Sonne oder Lichtschatten. Der Boden ist anspruchslos, es wird jedoch empfohlen, eine lockere, gut durchlässige Bodenmischung zu verwenden. Wenn der Boden übergetrocknet ist, kann er seine Blätter abwerfen.

http://www.tsvetnik.info/exotic/annona.htm

Exotische einzigartige Frucht Annona: Anbau, Zusammensetzung, Verwendung

Süß, duftend, gesund - alles dreht sich um die Früchte des exotischen Baumes Annona. In gemäßigten Klimazonen sind sie selten anzutreffen: Die kommerzielle Produktion wird durch die kurze Haltbarkeit der Früchte behindert.

In diesem Artikel werden wir nicht nur die Geheimnisse des „Zuckerapfels“ enthüllen, sondern Ihnen auch erklären, wie Sie diesen tropischen Baum zu Hause züchten.

Beschreibung

Annonovye - eine Familie von Blütenpflanzen. Annona ist ein Baum mit charakteristischen großen zweireihigen Blättern. Die Höhe einer erwachsenen Pflanze beträgt 3-6 Meter, zu Hause wächst sie nicht mehr als 2 Meter.

Verschiedene Arten dieses Baumes sind in Afrika, Vietnam, Thailand, den Philippinen und auch in Südamerika weit verbreitet. Annona beginnt im Alter von 3-4 Jahren Früchte zu tragen. Die Erntezeit variiert je nach Sorte.

Insgesamt umfasst die Gattung mehr als 160 Arten, die wichtigsten sind jedoch:

  • Annona cherimola Mill. Ein kleiner Baum ursprünglich aus Ecuador. Repräsentiert den größten Fruchtwert unter allen Arten. Konische Früchte sind mit harter Haut bedeckt, Gewicht bis zu 3 kg. Die Samen sind wie schwarze Bohnen. Das Fleisch ist süß und aromatisch.
  • Annona stachelig (Annona muricata L.). Das Fass ist etwas niedriger als das des Cherimoya und die Frucht ist größer - bis zu 7 kg. Das Fruchtfleisch ist faserig, rechtfertigt den Spitznamen dieser Art.
  • Annona reticulata (Annona reticulata L.). Ein hoher Baum, der bis zu 10 m lang wird Die Früchte sind klein - bis zu 15 cm Durchmesser, ideal für die Zubereitung von Desserts.
  • Annona schuppig (Annona squamosa L). Die beliebtesten Arten für den Eigenanbau. Es ist ein kleiner Baum von 3-6 Metern Höhe. Die Früchte sind mittelgroß, grünlich-grau und schmecken nach Zimt.
  • Annona purpurea (Annona purpurea). Der Baum stammt ursprünglich aus Mexiko. Früchte von mittlerem Durchmesser, verschiedene orange Fruchtfleisch, die Textur ähnelt Kaki, und Geschmack - Mango.

Zusammensetzung

Annona süße Frucht hat einen niedrigen Kaloriengehalt - nur 75 kcal, sowie einen guten Nährwert, der in der folgenden Tabelle aufgeführt ist.

Die Frucht enthält weder Cholesterin noch gesättigte Fettsäuren, enthält jedoch viele Nährstoffe, Vitamine und Mineralien:

  • Faser - 3 g;
  • Folsäure - 23 µg;
  • Niacin - 0,64 mg;
  • Pantothensäure - 0,35 mg;
  • Pyridoxin - 0,26 mg;
  • Riboflavin - 0,13 mg;
  • 0,1 mg Thiamin;
  • Vitamin C - 12,6 mg;
  • Vitamin E - 0,27 mg;
  • Natrium - 7 mg;
  • Kalium - 287 mg;
  • Calcium - 10 mg;
  • Kupfer - 0,07 mg;
  • Eisen - 0,27 mg;
  • Magnesium - 17 mg;
  • Mangan - 0,09 mg;
  • Phosphor - 26 mg;
  • Zink - 0,16 mg;
  • Beta-Carotin - 2 µg.

Nützliche Eigenschaften

Aufgrund seiner reichen chemischen Zusammensetzung weist Annona folgende nützliche Eigenschaften auf:

  • Entzündungshemmende Wirkung und erhöhte Immunität. Die Früchte des "Zuckerapfels" - ein starkes Antioxidans, das dem Körper hilft, Infektionen und entzündlichen Prozessen zu widerstehen.
  • Schutz des Herz-Kreislauf-Systems. Annona verbessert den Blutdruck und wird zur Vorbeugung von Schlaganfall und Herzinfarkt angewendet.
  • Anti-Krebs-Wirkung. Antioxidantien, aus denen die Frucht besteht, neutralisieren Radikale, die die Hauptursache für die Bildung und Entwicklung von Krebszellen sind.
  • Prävention von Osteoporose. Hoher Kalziumgehalt in Früchten unterstützt die Gesundheit des Bewegungsapparates.
  • Natürlicher Schutz gegen Verstopfung. Eine Frucht von Annona enthält fast täglich Ballaststoffe, die dazu beitragen, den Verdauungstrakt sanft von Giftstoffen und angesammelten Nahrungsmitteln zu reinigen.
  • Das Essen der Früchte des "Zuckerapfels" wirkt sich auch positiv auf die Haut und die Stimmung aus und verlangsamt auch den Prozess des Auftretens von grauem Haar.

Wie man wählt und wie viel man lagert

Um den delikaten Geschmack von Annona in vollen Zügen genießen zu können, müssen Sie ihn richtig auswählen können. Reife Früchte haben folgende Eigenschaften:

  • Größe mindestens 10 cm im Durchmesser;
  • grünliche, graue oder leicht bräunliche Färbung;
  • süßer Geruch, der in einiger Entfernung zu spüren ist;
  • Samen sind glatt, glänzend;
  • Fruchtfleisch faserig, cremig.

Bevor Sie Guanaban kaufen, müssen Sie die Fruchtsaison des ausgewählten Typs kennen: Während dieser Zeit sind die Früchte am süßesten und reifsten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Frucht reif ist, drücken Sie sie leicht mit dem Finger an - sie sollte weich sein.

Bei Raumtemperatur zersetzt sich der "Zuckerapfel" innerhalb von 1-2 Tagen. Bewahren Sie es im Kühlschrank auf, wo es bis zu 5 Tage halten kann. Wenn Sie mehrere Wochen lang frisch bleiben möchten, können Sie Guanabana in den Gefrierschrank stellen.

Wie benutzt man

Die Schale der Frucht von Annona ist nicht essbar. Um zum Fruchtfleisch zu gelangen, wird die äußere Stachelschicht von Hand oder mit einem Messer entfernt.

  • Säfte;
  • Pudding;
  • Sorbet;
  • Konfitüre;
  • Eiscreme;
  • Smoothies;
  • Obstsalate;
  • Cremes und Füllungen.
Guanabans-Sorbet wird wie folgt zubereitet:

  • 400 ml Kokoscreme werden mit dem Fruchtfleisch von Annona (250 g) in einem Mixer geschlagen und mit 20-30 g Honig abschmecken.
  • Homogene Masse wird in eine Form zum Einfrieren gegossen und abgedeckt in den Gefrierschrank gegeben.
  • Nach 3 Stunden wird das nächste Sorbet erneut geschlagen und über Nacht wieder in den Gefrierschrank gestellt.
  • Am nächsten Morgen ist das Sorbet fertig. Für die Dekoration können Sie Minzblätter verwenden.

Schaden und Gegenanzeigen

"Zuckerapfel" ist kontraindiziert bei:

  • Schwangerschaft;
  • erosive Gastritis;
  • Magengeschwür.
Menschen mit Pankreatitis oder Diabetes müssen es mit Vorsicht anwenden und es in kleinen Portionen in Ihre Ernährung einführen.

Seit jeher wird die Frucht als Abtreibungsmittel verwendet, daher wird Frauen in der Position davon abgeraten, sie zu verwenden.

Wie man wächst

Annona fühlt sich wohl zu Hause. Die Pflanze ist unprätentiös, benötigt keinen großen Behälter und fängt relativ schnell an, süße exotische Früchte zu geben.

Die Anleitung zum Verwandeln von Samen in einen erwachsenen Baum lautet wie folgt:

  1. Zu Beginn des Frühlings wird der Samen reifer Guanabans in einen Topf mit einer Tiefe von etwa 5 cm gegeben.
  2. Der Boden muss feucht gehalten werden, indem der Topf in eine Pfanne mit Wasser gestellt und mit Frischhaltefolie abgedeckt wird.
  3. Nach 3-4 Wochen, wenn Sprossen erscheinen, wird der Film entfernt.
  4. Die Transplantation wird durchgeführt, wenn die Sprossen in einem 5-l-Topf eine Länge von 20-25 cm erreichen.
  5. Wenn Sie einen Baum richtig pflegen, kann er nach 3 Jahren seine ersten Früchte tragen.
Damit sich eine Pflanze wohlfühlt, müssen die folgenden Regeln für ihren Inhalt eingehalten werden:

  • optimale Bodenzusammensetzung: Torf, Lehm und Sand im Verhältnis 2: 2: 1;
  • alle 2-3 Tage gießen;
  • Temperatur - +25. +30 ° C
Eine erwachsene Pflanze fühlt sich in der Wanne vor dem Fenster oder in einer sonnigen Ecke wohl. Im Sommer können Sie es auf den Balkon oder in die Loggia bringen.

Um Früchte zu erhalten, muss der Baum bestäubt werden. Dies geschieht wie folgt:

  • Sammeln Sie morgens den Pollen von den Blüten der Pflanze in einem Beutel mit einer Bürste.
  • Stellen Sie vor dem Abendessen eine Tüte Pollen in den Kühlschrank.
  • Am Nachmittag den Pflanzenstößel mit der gleichen Bürste bestäuben.
Sugar Apple erobert mit Zuversicht die Herzen von Verbrauchern aus verschiedenen Ländern. Probieren Sie Annona - Sie werden den köstlichen Geschmack nie vergessen!

http://agronomu.com/bok/5605-ekzoticheskiy-unikalnyy-frukt-annona-vyraschivanie-sostav-kak-upotreblyat.html
Up