logo

Ein besonderer Ort unter den Heilkräutern ist Anis. Wissenschaftler haben lange die vorteilhaften Eigenschaften von Anissamen und Kontraindikationen für ihre Verwendung untersucht. Schon in der Antike verwendeten die Heiler Heiler zur Behandlung verschiedener Krankheiten. Und Köche, die als duftendes Gewürz verwendet werden und die erlesenen Gerichte ergänzen. Dank seines süßlichen und gleichzeitig säuerlichen Geschmacks wurden die Samen in Hopfengetränke gefüllt. Im Laufe der Zeit hat Gewürz auf der ganzen Welt an Popularität gewonnen.

Heimatpflanzen angeblich im Nahen Osten und im Mittelmeerraum. Auf dem Territorium Russlands wird es als Gewürz und für medizinische Zwecke angebaut.

Es ist wichtig, die vorteilhaften Eigenschaften von Anissamen zu kennen.

Anis ist eine einjährige Pflanze, die in ihrer natürlichen Umgebung vorkommt und auf Haushaltsgrundstücken angebaut wird. Sein runder aufrechter Stiel wächst über 50 cm hoch. Im Juni, wenn die Pflanze blüht, bilden sich am oberen Teil des Triebs Regenschirmknospen. In ihnen bildet sich die eiförmige Frucht, die zwei einzigartige Samen enthält. Dies ist wirklich ein Lagerhaus für wertvolle Gegenstände. Lassen Sie uns genauer betrachten, wie Anis für die menschliche Gesundheit nützlich ist und ob es beim Verzehr des Produkts Kontraindikationen gibt.

Meistens wird das Kraut als Gewürz verwendet und zu solchen Gerichten hinzugefügt:

Dadurch erhält das Essen ein besonderes Aroma und einen besonderen Geschmack. Anisfrüchte werden seit langem zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Und heute machen auf der Basis von Kräutern beliebte Medikamente:

  • Brustelixier;
  • Hustenbonbons;
  • Anisöl;
  • Ammoniak und Anis Tropfen.

Fachärzte für traditionelle Medizin bieten alle Arten von Rezepten für medizinische Getränke, Tinkturen und Tees an. In Anbetracht der vorteilhaften Eigenschaften von Anissamen und der Eigenschaften der Anwendung raten Psychotherapeuten zur Verwendung von Gewürzen als Beruhigungsmittel.

Um den größten Nutzen aus dem Produkt zu ziehen, sollten Sie Samen von heller Farbe wählen, die ein anhaltendes Aroma ausstrahlen.

Die Zusammensetzung von Anissamen enthält eine Reihe von wertvollen Substanzen und Elementen, die sich positiv auf den menschlichen Körper auswirken. Beachten Sie die beliebtesten:

  • Vitamine solcher Gruppen: C, PP, B1, B2, B5, B6;
  • Folsäure;
  • Pflanzenfasern;
  • Kohlenhydrate;
  • Eichhörnchen;
  • Fette;
  • Asche;
  • Eisen;
  • Phosphor;
  • Natrium;
  • Kalzium.

Aufgrund der reichhaltigen Zusammensetzung des Produkts gelangten die Wissenschaftler zu dem Schluss, dass Anissamen sowohl vorteilhafte Eigenschaften als auch Kontraindikationen aufweisen. Zum Beispiel enthält das aus den Früchten der Pflanze gewonnene Öl solche chemischen Verbindungen:

Es stellt sich heraus, dass Sie bei der Anwendung eines Produkts zur Behandlung vorsichtig sein müssen, um den kranken Körper nicht zu schädigen. Lassen Sie uns die positiven Eigenschaften von Anisgras für den Menschen genauer betrachten.

Kostbare "Drogen" zu unseren Füßen

Wenn es keine Pillen gab, versuchten die Leute, mit verschiedenen Kräutern behandelt zu werden. Die Methode hat sich bewährt und heute gibt es eine ganze Wissenschaft von Heilkräutern. Unter ihnen sind die wertvollen Eigenschaften von Anis gewöhnlichen erwähnt. Der Einsatz von Pflanzen führt zu folgenden positiven Ergebnissen:

  • Beseitigung von Schmerzen und Krämpfen der inneren Organe;
  • fiebersenkende Wirkung;
  • Kampf gegen Entzündungen;
  • Auswurf von Auswurf aus betroffenen Atemwegen.

Gut gekochte Tinktur aus Anis wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem aus. Es wird als Abführmittel gegen Verstopfung und als Antiseptikum gegen Durchfall verwendet. Medikamente, die Anissamen enthalten, werden verschrieben zur Behandlung von:

  • die Leber;
  • die Nieren;
  • Harnorgane;
  • nervöse Störungen;
  • Schlaflosigkeit;
  • Kopfschmerzen.

Es wird angenommen, dass die Verwendung von Anis in der Medizin die Lösung für viele intime Probleme war. Frauen beklagen sich weniger über Frauenleiden. Männer bemerken eine Verbesserung der Potenz.

Tinkturen und Abkochungen

Besonders beliebte Abkochungen und Tinkturen von Anissamen zur Behandlung verschiedener Krankheiten. Bereiten Sie beim Husten eine Anistinktur vor, wenn Sie einen Teelöffel zerkleinerte Körner nehmen und mit einem Glas kochendem Wasser übergießen. Bestehen Sie auf ein paar Stunden. Nehmen Sie dreimal täglich 100 ml nach den Mahlzeiten ein.

Das gleiche Rezept wird zur Herstellung einer Tinktur zur Behandlung verschiedener Arten von Entzündungen in der Mundhöhle (Zahnfleisch, Mandeln) und zur Bekämpfung unangenehmer Gerüche verwendet.

Eine nicht weniger beliebte Methode zur Herstellung des Arzneimittels ist die Verwendung von getrocknetem Anis. Er schenkte medizinischen Alkohol ein und bestand dann mindestens 7 Tage darauf. Dann filtern und maximal 15 Tropfen ca. 10-mal täglich einnehmen.

Um das Abkochen von Anis vorzubereiten, nehmen Sie 2 Esslöffel Samen, gießen Sie 1 Liter Wasser und kochen Sie eine Viertelstunde lang. Akzeptiert bei der Behandlung von Magen-Darm-, schmerzhaften Menstruation, erhöhte Nervosität. Wenn jemand unter Heiserkeit leidet, kann er aus folgenden Zutaten ein Getränk zubereiten:

  • Anisfrüchte (100 Gramm);
  • 2 Esslöffel Honig;
  • 1 Esslöffel Brandy;
  • 200 ml Wasser.

Zuerst müssen die Samen in Wasser gekocht werden. Nach dem Abkühlen Honig und Brandy hinzufügen. Gut mischen. Gebrauchsanweisung Anis ist ganz einfach: Trinken Sie einen Löffel, jede halbe Stunde, bis die Entzündung im Nasopharynx und die Heiserkeit vollständig verschwunden sind.

Samen können verwendet werden, um Verbrennungen zu behandeln. Dazu werden sie zuerst zerkleinert und dann mit Eiweiß vermischt. Die fertige Gülle wird dreimal täglich auf die betroffene Hautpartie aufgetragen.

Mögliche Gegenanzeigen für heilende Früchte

Trotz der vielen vorteilhaften Eigenschaften von Anis und der Verwendung in der traditionellen Medizin müssen Sie es mit Bedacht anwenden. Insbesondere müssen Sie besonders vorsichtig sein, wenn bei einer Person solche Krankheiten diagnostiziert werden:

  • Colitis ulcerosa;
  • Gastritis;
  • erhöhte Säure;
  • Magengeschwür;
  • Probleme mit dem Zwölffingerdarm.

Darüber hinaus können Probleme mit der individuellen Unverträglichkeit auftreten. Das Ignorieren der Spitzen führt zu allergischen Hautausschlägen, einer Reizung der Magenschleimhaut und einer Schwellung der Atemwege. Anis ist während der Schwangerschaft besonders gefährlich. Gynäkologen verbieten Frauen kategorisch, es in einer interessanten Position zu verwenden. Gras beeinflusst die Blutgerinnung, was zu Problemen während der Wehen führen kann. Darüber hinaus beeinflussen die Elemente, aus denen die Frucht von Anis besteht, das Muskelgewebe. Dies führt häufig zu Schwangerschaftsabbrüchen oder Frühgeburten.

Übergewichtige Menschen nehmen häufig eine Vielzahl von Getränken zu sich. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sie von den wohltuenden Eigenschaften des Anis-Tees angezogen werden. Es beeinflusst jedoch die aktive Sekretion von Magensaft, was zu einem erhöhten Appetit führt. Natürlich möchte ich ihn sofort befriedigen. Kann es eine Weile klüger sein, ein solches Medikament abzulehnen?

Übermäßiger Konsum von Anis als Depressivum kann zu leichtem Schwindel und körperlicher Schwäche führen.

Und die Verwendung von Anisöl führt oft zu Rötungen der Haut, Nesselsucht und sogar Dermatitis. Niemand würde ihr makelloses Aussehen verderben wollen. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie sich vor der Einnahme eines Arzneimittels von Ihrem Arzt beraten lassen. Wenn ein Mensch nicht an Geschwüren leidet, normale Säure hat und die Schwangerschaft ihn nicht bedroht, können die Samen des Anises zu seiner bevorzugten Arznei werden. Lasst uns also mit Verstand auf unsere Gesundheit achten.

http://glav-dacha.ru/poleznye-svoystva-semyan-anisa/

Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen von Anis. Verwendung in der Küche und Kosmetik

Das Thema des Artikels ist Anis. Wir betrachten seine nützlichen und therapeutischen Eigenschaften, das Vorhandensein von Kontraindikationen und den Nutzen und Schaden, den es dem Körper bringt. Sie lernen die Verwendung von Pflanzen in der Kosmetik und in der Zubereitung von Gewürzen kennen.

Was ist Anis?

Anis oder Anis-Grundgestein ist ein jährliches Kraut, das sowohl in freier Wildbahn wächst als auch von Menschen für die Samenproduktion kultiviert wird. Ätherische Öle und Samen werden für kosmetische und medizinische Zwecke verwendet und reife Früchte in Form von aromatischen Gewürzen beim Kochen.

Anisöl wird durch Wasserdestillation hergestellt. Tagsüber bestehen die Samen in Wasser und verdunsten dann die Flüssigkeit.

Botanische Merkmale der Pflanze:

  • Pfahlwurzel dünn;
  • eine kleine Anzahl von Blättern ist gleichmäßig im Stängel verteilt - in Blüten, in der Mitte und an den Wurzeln;
  • kleine Blüten werden in Regenschirmen mit einem Durchmesser von bis zu 6 cm gesammelt;
  • Während der Reifung verfärben sich die Samen von hellgrün nach braun.
  • Anis blüht von Juni bis Juli;
  • Samen reifen im August.

Wie sieht es aus?

Der Anisstiel erreicht eine Höhe von 60 cm und ist aufrecht gerundet und oben verzweigt. Die unteren Blätter sind langkieselig und kerbverzahnt. Mittelgroß - keilförmig mit zwei seitlichen Blättchen. Obermaterial - fest oder in 3 Segmente unterteilt.

Im oberen Teil der Pflanze bilden sich mehrere Zweige, an denen im Juni Blüten erscheinen. Sie sind in komplexen Schirmen mit 6-14 Strahlen montiert.

In jeder Blüte bildet sich eine zweikernige eiförmige Frucht mit einem Durchmesser von 1-2 mm und einer Länge von bis zu 4 mm. In der reifen Frucht gibt es 2 Samen.

Wo wächst

Die Heimat des Anis wird als Mittelmeerraum oder Mittlerer Osten angesehen. In Südeuropa, Mexiko und Ägypten wird die Pflanze angebaut, um Samen zu erhalten.

In Russland wächst der Gemeine Anis als Kulturpflanze in den Regionen Krasnodar, Belgorod, Voronezh und Kursk. Die Pflanze ist frostbeständig, wächst gut auf fruchtbaren Böden.

Was für Geschmack und Geruch

Die Früchte und Samen von gewöhnlichem Anis haben einen duftenden, würzigen Geruch und einen süßlichen Geschmack. Der Geschmack der Gewürze ähnelt dem von Fenchel, mit nur einem Unterschied - dem „Lakritz“ -Geschmack.

Chemische Zusammensetzung von Anis

Als Bestandteil von Anis gibt es eine Vielzahl von Nährstoffen für den menschlichen Körper:

  • Proteine ​​- bis zu 18%;
  • Fettsäuren;
  • B-Vitamine;
  • Vitamin C;
  • Magnesium;
  • Selen;
  • Zink;
  • Kupfer;
  • pflanzliche Fette - bis zu 23%;
  • ätherisches Öl - bis zu 6%.

Ätherisches Öl enthält 90% Anethol, das das charakteristische Aroma von Gewürzen verleiht.

Nützliche Eigenschaften von Anis

Schon in der Antike wurde Anis als Diuretikum und Analgetikum eingesetzt. In der Medizin werden nun Pflanzenöl und Saatgut zur Herstellung verschiedener Medikamente verwendet.

Zu den nützlichen Eigenschaften von Anis gehören:

  • entzündungshemmend;
  • antiseptisch;
  • fiebersenkend;
  • krampflösend;
  • Beruhigungsmittel;
  • harntreibend;
  • Abführmittel.

Medizinische Eigenschaften von Anis

Aufgrund der reichen chemischen Zusammensetzung hat Anis folgende therapeutische Wirkungen auf den Körper:

  • normalisiert den Magen-Darm-Trakt;
  • verbessert den Appetit;
  • lindert Migräne und Kopfschmerzen;
  • beseitigt Depressionen;
  • aktiviert die Harnfunktion;
  • verbessert die Nierenfunktion;
  • normalisiert den Menstruationszyklus;
  • beseitigt Schmerzen während der Menstruation;
  • verbessert die männliche Potenz;
  • beseitigt Kälte.

Indikationen für die Verwendung von Anis und Anisöl:

  • Apathie und Depression;
  • häufiger Stress und nervöse Anspannung;
  • Arthritis und Rheuma;
  • Muskelschmerzen;
  • Tachykardie;
  • Migräne;
  • Schwindel;
  • katarrhalische Krankheiten;
  • Menstruationsbeschwerden;
  • Wechseljahre;
  • Blasenentzündung und Ödeme;
  • Magenprobleme.

Experten empfehlen zu therapeutischen Zwecken regelmäßig Tee mit Anis zu trinken. Es verbessert die Laktation und die Produktion von Muttermilch bei stillenden Frauen, lindert schnellen Herzschlag und Asthmaanfälle, beseitigt Mundgeruch und wirkt sich bei Heiserkeit auch positiv auf den Hals aus.

Die Verwendung von Anis beim Kochen

Anis wird aktiv zum Kochen verwendet. Anisfrüchte werden Backwaren und Süßwaren sowie süßen Obst- und Gemüsegerichten zugesetzt. Getrocknete kernlose Früchte werden zur Konservierung von Lebensmitteln verwendet.

Fleisch- und Fischgerichten kann Gewürz beigemischt werden, dies sollte jedoch sehr vorsichtig erfolgen. Trotz des angenehmen Aromas wird der Anisgeschmack in konzentrierter Form merkwürdig und wird nicht jedem gefallen.

Frische Anisblätter eignen sich hervorragend für erste, zweite Gänge und Salate. Beim Erhitzen verlieren die Grüns ihren Geschmack, sodass sie nur zum Dekorieren von kalten Gerichten verwendet werden können.

Gewürze, zu denen Anis passt:

Das bekannteste kulinarische Getränk mit Anis ist Tee. Es hilft, die Arbeit des Darms festzustellen, verringert das Risiko der Verdauungsstörung, beseitigt das Aufblähen. Es ist auch nützlich für Frauen, die Probleme mit der Empfängnis haben. Unten ist ein Rezept für dieses Heilgetränk.

Tee mit Anis

Zutaten:

Kochen:

  1. Die Samen mit kochendem Wasser füllen und 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Die Infusion abseihen und zum normalen Tee geben.

Wenn Sie hausgemachte alkoholische Getränke bevorzugen, empfehlen wir Ihnen, Anis-Mondschein zu probieren. Und hier ist sein Rezept.

Mondschein auf Anis

Zutaten:

  • Mondschein - 10 l;
  • Wasser - 5 l;
  • Anissamen - 0,2 kg.

Kochen:

  1. Gießen Sie Anissamen in Mondschein, mischen Sie. Wenn das Getränk ein helles Aroma haben soll, erklären Sie die Pflanzensamen.
  2. Stellen Sie den Behälter mit Mondschein für 4 Wochen in einen dunklen und kühlen Raum.
  3. Die vorbereitete Zusammensetzung abseihen, Wasser hinzufügen und erneut destillieren.

Da das Getränk stark genug ist, kann es nach Belieben mit etwas Wasser verdünnt werden.

Überraschen Sie die Gäste für den Urlaub, Sie können Tinktur anisieren. Hier ist ihr Rezept.

Anis Tinktur

Zutaten:

  • Anis - 1 TL;
  • Kreuzkümmel - 1 TL;
  • Badian - 2 Sterne;
  • Wodka - 0,5 l;
  • Kristallzucker - 1 TL

Kochen:

  1. Gießen Sie alle Gewürze in ein Glas, bedecken Sie es mit Wodka, schließen Sie es mit einem Deckel und stellen Sie den Behälter für 14 Tage in einen dunklen Raum.
  2. Nach dem Verfallsdatum die Zusammensetzung durch mehrere Schichten Gaze filtrieren.
  3. Die Tinktur auf Wunsch süßen. Dazu 1 TL. Zucker in etwas warmem Wasser auflösen und Tinktur einfüllen.
  4. Lassen Sie das Getränk einige Tage stehen und stellen Sie es dann in den Kühlschrank.

Tinktur wird empfohlen, gekühlt zu trinken.

In der Kosmetik

In der Parfümerie und Kosmetik wird Anisöl normalerweise verwendet, um Zahnpasta und Pulver mit einem starken erfrischenden Geschmack und Aroma herzustellen. Fettiges Anisöl wird zur Seifenherstellung verwendet. Anisöl ist in vielen Cremes enthalten.

Anis kann zur Komposition hausgemachter Gesichtsmasken hinzugefügt werden. In Anisöl enthaltene Substanzen entspannen die Gesichtsmuskulatur und glätten Falten.

Um die Entwicklung von Nebenwirkungen zu vermeiden, geben Sie nicht mehr als 2-3 Tropfen ätherisches Anisöl in die Kosmetik.

Was ist nützlicher Anis für die Haut:

  • Ätherisches Öl aus Anis normalisiert das Wasser-Fett-Gleichgewicht der Dermis und verleiht ihr Elastizität.
  • Die Zugabe von 5-6 Tropfen Öl zum Bad trägt zur Entspannung bei und verleiht der Haut ein gesundes und gepflegtes Aussehen.
  • Beseitigt Irritationen nach Insektenstichen, Epilation und Enthaarung.

Im Folgenden finden Sie die Rezepte der Hausmittel auf Basis von Anis für das Gesicht.

Lotion für trockene Haut

Zutaten:

  • Anisfrüchte - 1 TL;
  • kochendes Wasser - 100 ml.

Zubereitung: Zerdrückte Anisfrüchte mit kochendem Wasser übergießen, mit einem Deckel abdecken. Warten Sie, bis die Zusammensetzung abgekühlt ist, und belasten Sie sie dann.

Anwendung: Gesicht zweimal täglich mit Lotion abwischen.

Ergebnis: Befeuchten Sie trockene und faltige Haut.

Rezeptreinigung und Befeuchtung

Zutaten:

  • Milch - 5 ml;
  • Zitronensaft - 10 ml;
  • Anisöl - 5 Tropfen;
  • Mineralwasser - 1 Tasse.

Zubereitung: Alle Zutaten mischen. Gießen Sie die zubereitete Mischung in eine Eisform und legen Sie sie dann in den Gefrierschrank.

Anwendung: Wischen Sie das Gesicht eine Minute lang mit einem Eiswürfel sauber.

Ergebnis: Bei regelmäßiger Anwendung des Produkts verbessert sich der Hautton, das Aussehen, die Ernährung und die Feuchtigkeitsversorgung der Dermis.

Schade Anis

Trotz aller nützlichen und heilenden Eigenschaften kann Anis den menschlichen Körper schädigen. Spice stimuliert die vermehrte Salzsäuresekretion im Magen. Aus diesem Grund ist es bei Entzündungen des Magen-Darm-Trakts und Magengeschwüren besser, auf den Verzehr von Gewürzen zu verzichten.

Fotos von Anispflanzen

Anisernte Regeln

Wenn Sie möchten, dass Anis immer zur Hand ist und seine wohltuenden Eigenschaften nicht verschwinden, sollten Sie lernen, wie Sie dieses Heilgewürz richtig ernten. Mach es einfach.

Sammeln Sie den Anis Ende Juli, da zu diesem Zeitpunkt die meisten Früchte reifen. Achten Sie beim Pflücken auf den Geruch und die Farbe der Samen. Gute Samen haben ein starkes Aroma und eine hellbraune Tönung. Die gesammelten Samen an der frischen Luft trocknen. Wenn dies nicht möglich ist, stellen Sie sie an einem gut belüfteten Ort auf. Getrocknetes Gras dreschen, um Früchte von Verunreinigungen zu trennen.

Anis während der Schwangerschaft

Der Konsum von Anis während der Geburt ist strengstens untersagt. Und das betrifft nicht nur die Samen der Pflanze, sondern auch die Produkte, denen sie zugesetzt werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, nicht nur zu wissen, wie der Anis auf dem Foto aussieht, sondern auch seinen spezifischen Geschmack in Gerichten und Süßwaren zu erraten.

Gegenanzeigen

In bestimmten Fällen kann der Verzehr von Früchten und Anissamen den Körper schädigen. Sie sollten die Verwendung unterlassen, wenn:

  • Schwangerschaft;
  • chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  • Allergien gegen Pflanzenteile.

Für kosmetische Zwecke ist es verboten, Anis mit tiefer Schädigung der Dermis, Akne zu verwenden. Denken Sie daran, Anis ist ein wahrscheinlicher Erreger von Hautkrankheiten wie Dermatitis.

Als Arzneimittel sollten Sie Anis längere Zeit nicht verwenden und die empfohlene Dosierung genau einhalten. Wenn Sie zum ersten Mal Medikamente auf Anisbasis einnehmen, sollten Sie mit einer niedrigen Dosierung beginnen, um die Reaktion des Körpers auf das Medikament zu verfolgen. Bei Abwesenheit von Allergien und einer Verschlechterung des Wohlbefindens darf ein Therapeutikum in voller Dosierung eingenommen werden.

Bewertungen

Ich liebe es zu kochen. In meiner Küche findet man immer viele Gewürze. Ich habe kürzlich Anis entdeckt, der normalerweise zum Backen hinzugefügt wird, da er ein göttliches Aroma und einen einzigartigen Geschmack verleiht.

Svetlana, 35 Jahre alt

Kürzlich gebar eine zweite Tochter. Fast unmittelbar nach der Geburt hatte ich Probleme mit der Stillzeit. Was ich gerade nicht versucht habe zu beheben. Infolgedessen half nur Tee mit Anis. Ich bemerkte, dass meine Brust, nachdem ich sie getrunken hatte, fast sofort Milch einschenkte. Meine Tochter ist glücklich und nicht hungrig!

Im Herbst und Winter werde ich oft krank. Um Erkältungen vorzubeugen, trinke ich regelmäßig Anis-Tee. Nach ihm fühle ich mich selten viel besser, habe die Erkältung fast vergessen und die Probleme mit dem Schlaf sind vollständig verschwunden.

http://o-tele.ru/anis/

Anissamen

Unter den vielen im Alltag weit verbreiteten Heilpflanzen können Sie Anis oder vielmehr dessen Samen auswählen. Der Geburtsort der Pflanze gilt als Kleinasien, von wo aus die Samen des Anises im Mittelalter nach Europa gebracht wurden. Sie können aufgrund des spezifischen würzigen und süßlichen Geschmacks nicht mit den Früchten anderer Pflanzen verwechselt werden. Es war dieser Duft, der zu Beginn der Gastronomie und der Winzer die Aufmerksamkeit auf sich zog, und dann begann die Verwendung der Pflanze in der Medizin und Kosmetik.

Was ist Anis und seine Samen


Anis ist eine einjährige Gewürzpflanze aus der Familie der Regenschirme, die eine Höhe von 50 bis 60 cm erreicht und sich im oberen Teil zu einem Satz mittelgroßer Blütenstände, Regenschirme, verzweigt. Die Blüten sind weiß und klein. Samen etwa 3 mm groß hat eine eiförmige Form und eine graugrüne Farbe. Es zeichnet sich durch eine Rippung, einen würzig-süßen Geschmack und ein ungewöhnlich angenehmes Aroma aus, so dass Sie die Anissamen leicht von den Früchten anderer Pflanzen unterscheiden können.

Die Pflanze blüht im Juni-Juli und die Früchte reifen im August oder September. Nach der vollen Reifung werden die Früchte abgerissen und an der frischen Luft im Schatten getrocknet. Sie können sie auch auf dem Dachboden oder in einem anderen trockenen Raum trocknen.

Die chemische Zusammensetzung von Anissamen

Richtig geerntete Anissamen enthalten wertvolle Bestandteile, die sich am positivsten auf den menschlichen Körper auswirken:

  • Bis zu 6% ätherisches Öl.
  • Bis zu 25% fette Öle.
  • Vitamine B1, B2, B5, B6, B9, P, C. Ein solcher Vitaminsatz wirkt sich positiv auf Haare, Nägel und die menschliche Haut aus und erhöht die Immunität gegen Virusinfektionen.
  • Spurenelemente Halten Sie ein normales Wasser-Salz-Gleichgewicht im Körper aufrecht, stabilisieren Sie den Blutdruck.
  • Proteinverbindungen.
  • Anissäure. Es hat ausgeprägte antiseptische Eigenschaften.
  • Anisaldehyd - in der Parfümerie verwendet.

Medizinische Anwendungen

Überlegen Sie, wie Anissamen in der Medizin verwendet werden, welche medizinischen Eigenschaften sie haben, welche therapeutischen Dosen es gibt und welche Methoden zur Herstellung von Arzneimitteln zu Hause angewendet werden.

Anissamen sind nicht nur in der Volksmedizin, sondern auch in der traditionellen Medizin anerkannt. Auf dieser Grundlage stellt die Industrie inzwischen eine ganze Reihe von Arzneimitteln her. Die meisten vorteilhaften Eigenschaften sind auf das Vorhandensein von ätherischem Öl in den Früchten zurückzuführen, das krampflösende und entzündungshemmende Eigenschaften aufweist. Anisöl erhöht die Sekretion der Atemwege und des Magen-Darm-Trakts, verbessert die Darmperistaltik, regt die Nieren an und löst Steine ​​in ihnen und in der Blase auf. Und jetzt mehr:

  1. Erkrankungen der Atemwege. Die Samen sind besonders wirksam bei trockenem Husten, Bronchitis und Tracheitis als Expektorans. Verwenden Sie besser flüssige Anis-Tropfen. Das Werkzeug fördert die Bildung von flüssigem Schleim, wodurch dicke Sputumklumpen effektiv entfernt und die Bronchien gestrafft werden.
  2. Reinigt die Bronchien und Lungen von angesammeltem Schleim, auch bei Rauchern.
  3. Magen-Darm-Störung. Anis wirkt bei Krämpfen und Verstopfung.
  4. Als krampflösendes und choleretisches Mittel. Fördert die Entspannung der Gallenmuskulatur und der Gallenblase, normalisiert den Fluss der Galle.
  5. Zur Behandlung von Harnsystem und Nieren. Lindert Entzündungen, beseitigt Sand. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Pyelonephritis die Schmerzen nur wenige Tage nach Beginn der Verabreichung von Zubereitungen auf der Basis von Anis verschwinden.
  6. Sie wirken beruhigend auf das Nervensystem, lindern Migräneattacken. Akzeptiert für Schlaflosigkeit oder Überstimulation des Nervensystems.
  7. Für Frauen wird die Einnahme von Medikamenten auf Anisbasis bei schmerzhafter Menstruation empfohlen. Anis stimuliert die Funktion der Gebärmutter und fördert die Schwangerschaft. In den Gebühren zur Bekämpfung von Hormonstörungen und Unfruchtbarkeit enthalten.
  8. Anis ist ein Antiparasitikum und daher Teil einiger Präparate zur Bekämpfung von Helminthen und Darminfektionen.
  9. Entzündliche Erkrankungen des Auges. Anis zerstört die pathogenen Bakterien, die den Entzündungsprozess verursachen.
  10. Halskrankheiten (Mandelentzündung, Mandelentzündung, Rachenentzündung). Beim Spülen von Halsschmerzen mit Anis-Abkochung tritt Anis aus dem Schleim auf, was Reizungen und Entzündungen sowie Anästhesie lindert.
  11. Mit Alkohol infundierter Anissamen wurde in der traditionellen Medizin zur Wiederherstellung der Funktionen der Bauchspeicheldrüse verwendet.

Wie man aus Anisfrüchten Tee macht

Details zu Anistee finden Sie in unserem Artikel. Aber eines der Rezepte ist hier angegeben.
1 Teelöffel trockene Samen wird in ein Glas gegossen und mit kochendem Wasser übergossen. Innerhalb von 10 Minuten wird der Tee aufgegossen, dann filtriert und eine halbe Stunde nach dem Essen konsumiert. Diese Tassen können 2-3 genommen werden. Fördert Auswurf bei trockenem Husten.

Anis Obstbrühe

Für die Vorbereitung benötigen wir:

  • Trockene Samen - 1 EL. ein Löffel.
  • Cognac - 1 EL. ein Löffel.
  • Honig - 1 EL. ein Löffel.
  • Kochendes Wasser - 1 Tasse.

In einen Topf werden die Samen mit kochendem Wasser gegossen und 15 Minuten gekocht. Der Sud wird für weitere 20 Minuten hineingegossen, danach filtriert und mit Brandy und Honig gemischt. Die Brühe wird 3-4 mal täglich in kleinen Dosen, 1 EL verwendet. ein Löffel. Hilft bei der Beseitigung von trockenem Husten, lindert nervösen Stress.

Anis Tinktur

1 Teil der Samen sollte 5 Teile Alkohol (70 Grad) gegossen werden. Es ist notwendig, für eine Woche an einem dunklen Ort zu bestehen, dann zu belasten. Bewahren Sie die Tinktur im Kühlschrank auf. Nehmen Sie sollte 10-15 Tropfen sein.

Kochanwendung

Anissamen wurden nicht nur in der Medizin, sondern auch beim Kochen verwendet:

  • Sie bestreuen Fleischgerichte in einer Mischung mit Pfeffer und Koriander.
  • Verwendung für Süßspeisen in Kombination mit Kardamom und Zimt. Dies verleiht Kuchen, Keksen, Puddings, Lebkuchen und anderen Backwaren einen besonderen Geschmack. Man merkt, dass das Backen mit Anis lange Zeit frisch bleibt.
  • Zum Kochen von Suppen, Salaten und Hauptgerichten.
  • Marinaden werden beim Einmachen von Gemüse mit Samen versetzt.
  • Anis ist Teil vieler hausgemachter alkoholischer und alkoholarmer Getränke.

Anis Wodka Zubereitung


Dieses alkoholische Getränk galt als Elite. Früher wurde es auf den Tischen des Meisters serviert. Wir bieten Ihnen ein Rezept für ein solches Getränk, das einen unübertroffenen Geschmack und Aroma von Anis hat.

  • 1 l. Wodka.
  • 20 Gramm Anissamen.
  • 6 Gramm Fenchelsamen.
  • 4 Gramm Badian.
  • 1,5 Gramm Zimt in Stäbchen.
  • 1,5 g frischer Ingwer.

Alle Komponenten werden in einer Dose gemischt und 10 Tage lang infundiert. Nach 10 Tagen sollte die Tinktur filtriert, mit 1 Liter Wasser gemischt und anschließend erneut destilliert werden. Der Destillationsprozess wird beendet, wenn die Festigkeit der Ausgangszusammensetzung unter 40 Grad fällt. Danach wird der resultierende Wodka auf die gewünschte Stärke verdünnt.
Weitere Informationen zu Anisette finden Sie in unserem Artikel.

Gegenanzeigen

Anissamen haben relativ wenige Kontraindikationen. Bei der Behandlung eines separaten Organs sollte man sich seines Zustands bewusst sein, um Folgendes nicht zu beschädigen:

  • Brühe Obst kann nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit getrunken werden.
  • Bei Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt (Ulkus, vernachlässigte Gastritis) wird empfohlen, auf das Abkochen zu verzichten.
  • Allergie. Bevor Sie Medikamente auf Anisbasis einnehmen, prüfen Sie, ob eine allergische Reaktion vorliegt. Tragen Sie zum Beispiel eine kleine Lotion oder Creme auf Ihr Handgelenk auf. Wenn keine negative Reaktion auftritt, können Sie das Werkzeug sicher anwenden.
  • Hautprobleme Wenn Sie Akne, Akne, Wunden oder Entzündungen auf Ihrer Haut haben, können Sie keine Masken, Lotionen oder andere Produkte auf Anisbasis verwenden. Sie laufen Gefahr, sich weiter zu entzünden oder dermatologische Reaktionen auszulösen.

Tipp: Tragen Sie kein reines ätherisches Öl auf Schleimhäute und Haut auf. Es befindet sich in konzentriertem Zustand und erfordert eine vorherige Verdünnung.

Im Allgemeinen ist es wichtig zu wissen, dass Zubereitungen auf Anisbasis oder Zubereitungen nicht länger als eine Woche eingenommen werden können. Danach sollten Sie eine weitere Woche Pause einlegen, um die Behandlung fortzusetzen. Dadurch vermeiden Sie allergische Reaktionen.

Die Natur hat uns viele einzigartige Pflanzen geschenkt. Anis ist zu Recht einer von ihnen. Wenn Sie es mit Bedacht anwenden, können Sie Ihre Gesundheit und Ihre Lieben erheblich verbessern und den maximalen Nutzen aus der Pflanze ziehen. Und wenn wir bedenken, dass die Samen von Anis erschwinglich und kostengünstig sind, dann besteht eine enorme Aussicht auf ihre Verwendung.

http://opryanosti.ru/anis/semena-anisa.html

Wie man Tinktur aus Anis, Tee, Abkochung, Aufguss macht. Wie man Anishusten anwendet

Hallo liebe Leser. Es ist seit langem bekannt, dass Kräuterprodukte, die als Gewürze verwendet werden, viele nützliche Eigenschaften haben. Keine Ausnahme und Anis. Dieses duftende Gewürz wurde von unseren Vorfahren verwendet, um die Verdauung zu fördern und die Schlafqualität zu verbessern. Anissamen wurden auch als natürlicher Duft für Wohnräume verwendet. Sie haben eine therapeutische Wirkung und helfen bei der Bewältigung vieler Krankheiten und Beschwerden. Welche Art von Anis - nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen für seine Verwendung? Sie werden in diesem Artikel berücksichtigt.

Was ist Anis?

Anis (Anis weiblich) gehört zu den grasartigen Pflanzen. Dieses Jahrbuch ist ein typischer Vertreter der Dachfamilie. In der Höhe erreicht 50 cm.

Es blüht mitten im Sommer mit kleinen weißen Blüten, die in Regenschirmen gesammelt sind. Samen reifen im August. Sie haben eine grünliche oder bräunliche Farbe und ein delikates würzig-süßes Aroma.

Wildanis kommt auf den sandigen und lehmigen Böden der südeuropäischen, kleinasiatischen und mexikanischen Gebiete vor.

Auch wird die Pflanze im industriellen Maßstab kultiviert. Sowohl als Gewürz als auch für medizinische Zwecke werden Samen verwendet. Die Ernte erfolgt Ende des Sommers.

Chemische Zusammensetzung

Der Nutzen von Anisfrüchten wird durch ihre reiche Zusammensetzung bestimmt.

  1. Ätherische Öle.
  1. Eichhörnchen.
  1. Organische Säuren.
  1. Pflanzliche Öle.
  1. Sahara.
  1. Vitaminverbindungen - Vit. C und Gruppe B.
  1. Mineralsalze - Na, Ca, Mg, K, P, Fe, Se, Zn usw.
  1. Kohlenhydrate.
  1. Cellulose.
  1. Phytohormone.

100 g Samen haben einen Nährwert von 335 kcal.

Besondere Eigenschaften des Produktes geben einzigartige ätherische Öle. Ihre Basis ist eine Verbindung namens Anethol.

Dieser aromatische Äther und Anis verleiht einen charakteristischen süßen Geruch. Ebenfalls vorhanden ist das Isomer - Estragol, Anisalkohole, Aldehyde, Ketone, Säuren.

Anis - günstige Eigenschaften und Kontraindikationen der Pflanze

Nützliche Eigenschaften von Anis - sind vielfältig:

- wirkt schleimlösend;

- als Diaphorese- und Fiebermittel verwendet werden;

- aktiviert die Sekretion der Verdauungsdrüsen;

- wirkt als Antidepressivum, normalisiert den Schlaf, beruhigt;

- lindert Kopfschmerzen, Migräne;

- beseitigt überschüssige Blähungen, hilft bei Blähungen, Bauchschmerzen und Kinderkoliken;

- wirkt antiseptisch;

- wirkt abführend auf den Darm, hilft bei Verstopfung;

- zur Beseitigung gynäkologischer Probleme im Zusammenhang mit Erosionen und dem Menstruationszyklus;

- hat eine spasmolytische Wirkung auf die Bronchien und die glatte Muskulatur des Darms;

- Verbessert die laktogene Funktion;

- wirkt harntreibend;

Bewerbung

Zur Heilung und Verjüngung wird Anis zur Herstellung von Aufgüssen, Salben, Abkochungen und Kräutertees verwendet. Aufgrund seiner aromatischen Eigenschaften kann Anisadditiv in die Zusammensetzung von Arzneimitteln eingebracht werden, um deren Geschmack zu verbessern.

Anis wird nicht nur zur Behandlung, sondern auch als Gewürz verwendet. Es wird zu Gebäck, Pfannkuchen, Milchspeisen, Kompotten hinzugefügt. Manchmal wird Muskatnuss für Samen ersetzt. Dieses Gewürz wird mit Fleisch- und Fischgerichten kombiniert.

Es wird in Suppen, Torten, Dressings, Soße gelegt. Und dennoch ist ein solches Additiv zum Einsalzen von Fisch und verschiedenen Präparaten für den Winter geeignet. Beim Kochen werden nicht nur Früchte verwendet, sondern auch frisches Grün. Sie hat nicht so intensiven Geschmack. Es wird in Salate, Sandwiches, erste und zweite Gänge eingeführt.

Gebrauchte pflanzliche Produkte und die Herstellung von alkoholischen Getränken. Darauf basierend stellen sie Anis, Sambuca, Absinth und andere alkoholische Getränke her.

Anwendbares Anissamen und in der Kosmetologie. Pflegemittel, die auf ihrer Basis hergestellt werden, sind in der Lage, Feuchtigkeit zu binden und die Austrocknung der Haut zu verhindern.

Daher ist Anis in Cremes und Masken enthalten. So ist es möglich, altersbedingten Veränderungen zu widerstehen, Hautschlaffheit zu beseitigen und feine Falten zu glätten.

Gegenanzeigen

Anissamen haben in ihrer Zusammensetzung eine relativ hohe Konzentration an Ätherverbindungen. Aus diesem Grund gelten bestimmte Beschränkungen für den Empfang sowohl des Pflanzenerzeugnisses selbst als auch der auf seiner Grundlage hergestellten Erzeugnisse. Außerdem ist bei einigen Krankheiten die Aufnahme von Anis völlig kontraindiziert.

  1. In der Schwangerschaft sollte auf die Anwendung von Anis-Medikamenten verzichtet werden. Die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt ist hoch. Die Verwendung von Anis ist mit Uterusblutungen, der Einleitung vorzeitiger Wehen und der Entwicklung gewalttätiger allergischer Reaktionen behaftet.
  1. Bei chronischen Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich (Colitis ulcerosa, Gastritis, hoher Säuregehalt, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre) ist die Einnahme von Medikamenten verboten.
  1. Mit einer Tendenz zu allergischen Reaktionen.
  1. Im Falle einer Unverträglichkeit oder Ablehnung des Produktes sollte es nicht sein, darauf basierende Mittel in Anspruch zu nehmen.

Wenn die erste Begegnung mit Anis auftritt, wird empfohlen, es in kleinen Mengen zu verwenden. Wenn keine allergischen Manifestationen auftreten, können Sie das Produkt in Zukunft sicher verwenden. Eine Überdosis Anisöl führt zur Entwicklung von Reizdarmsyndrom und Schwindel.

Anis in der Volksmedizin - Tinktur, Abkochung, Tee, Aufguss

Verschiedene Medikamente mit Anis können bestimmte Krankheiten heilen, eine Reihe von pathologischen Zuständen beseitigen, das Wohlbefinden verbessern, die Gesundheit stärken und die Gesundheit stärken.

Anisöl wird verwendet, um Heiserkeit und Entzündungen des Zahnfleisches zu beseitigen. Es hilft bei Skorbut und wird äußerlich verwendet, um Verbrennungen zu heilen. Aus den Samen bereiten Sie Abkochungen, Aufgüsse, alkoholische Tinkturen, Tees. Darüber hinaus verstärkt Anis die Wirkung von Antibiotika, die von Patienten eingenommen werden.

Anis Tinktur

Das Tool stärkt das Immunsystem, wirkt antiseptisch und entzündungshemmend und dient der Vorbeugung. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Tinkturen herzustellen. Unten sind zwei davon.

  1. 40 g Früchte der Pflanze gießen 200 ml Wodka und bestehen für mindestens eine Woche. Auf Wunsch können die Zusammensetzung und der Geschmack mit Fenchel oder Thymian angereichert werden. Sieben Sie das fertige Produkt ist nicht erforderlich.
  1. In einem halben Liter Wodka einen kleinen Löffel Anis, Zucker, Kreuzkümmel und ein paar Sternanis hinzufügen. Muss 2 Wochen bestehen.

Nehmen Sie das Werkzeug für eine halbe Stunde auf einen kleinen Löffel, bevor Sie mit dem Essen beginnen. Der Empfang wird zwei Wochen lang dreimal täglich wiederholt. Sie können die Tinktur verwenden und Zahnschmerzen lindern.

Bereiten Sie dazu das Spülen vor und verdünnen Sie das alkoholhaltige Mittel mit gekochtem warmem Wasser. Für eine halbe Glasspülung benötigen Sie 2 große Löffel Tinktur.

Anis-Infusion

Ein kleiner Löffel Anis wird mit einem Glas gekochtem Wasser übergossen. Mittel müssen etwa eine Stunde bestehen. Nach dem Infusionsfilter und vor den Mahlzeiten einnehmen, das resultierende Volumen in mehrere Portionen aufteilen. Dieses Tool wird dazu beitragen, die Milchproduktion bei stillenden Frauen zu verbessern.

Um die Entstehung von altersbedingten Katarakten zu verhindern, müssen Sie eine stärkere Infusion vorbereiten und die Anismenge um das Dreifache erhöhen. Sie können es innen nehmen oder für Lotionen verwenden. Wenn Sie solche Geräte auf die Augen setzen, wird es helfen, die Sicht zu verbessern, Müdigkeit zu lindern, Schwellungen der Augenlider zu beseitigen, ihre Entzündung zu verringern.

Anis-Abkochung

Für die Zubereitung kochen Sie eine Mischung aus einem großen Löffel Samen und einem Glas Wasser. Die Wärmebehandlung wird 15 Minuten bei schwacher Hitze durchgeführt. Nach dem Aufgießen muss die Brühe vollständig abgekühlt werden.

Es wird gefiltert und mit einem großen Löffel Naturhonig kombiniert. Das fertige Produkt wird viermal täglich für eine viertel Tasse eingenommen. Es ist ein ausgezeichnetes Expektorans, das bei trockenem, schmerzhaftem Husten wirksam ist. Die Komposition kann einen großen Löffel Brandy enthalten.

Brühe hilft auch bei schmerzhafter Menstruation, vorhandener Atemnot und Schwellung. Dieses Mittel verbessert auch den Appetit, wirkt karminierend, beseitigt Schmerzen und Blähungen. Kinder geben die Zusammensetzung nach 2,5-facher Verdünnung mit kochendem Wasser.

Um Mundgeruch zu beseitigen, den Atem zu erfrischen, Verletzungen im Mund zu reparieren, wird eine Spülung verwendet. Zu seiner Herstellung reicht es aus, das fertige Wasser zur Hälfte oder zur Hälfte zu verdünnen.

Tee mit Anis

Um ein aromatisches Getränk zuzubereiten, müssen Sie einen kleinen Löffel Samen in einen Mörser geben. Nach dem Einfüllen in die Teekanne kochendes Wasser (500 ml) einfüllen. Brauen Sie (bestehen Sie darauf), trinken Sie besser in einem eingepackten Zustand.

Bereiten Sie Tee zu und verdünnen Sie ihn mit heißem Wasser auf die gewünschte Konzentration, die individuell nach persönlichen Geschmacksvorlieben ausgewählt wird. In das Getränk können Sie Zitrusschale, Honig, Zitrone, Minze, Zimt, Ingwer hinzufügen. Anis wird perfekt mit verschiedenen Heilkräutern, schwarzem und grünem Tee kombiniert.

Dieses Getränk ist für die Beseitigung von Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt, in Gegenwart von Cystitis, Pyelonephritis, Pankreatitis nützlich, und - bei einer Läsion der oberen Atemwege. Es tonisiert, stärkt das Immunsystem, regt die Gehirnaktivität an. Das Getränk wird mit Schwindel, allgemeiner Schwäche, Kopfschmerzen eingenommen.

Bei Schlaflosigkeit

Einen kleinen Löffel Samen zerdrücken und in warme Milch (200 ml) gießen. Die Mischung ziehen lassen. Vor dem Zubettgehen die Milch abseihen, das ganze Glas trinken und das Getränk mit Honig süßen. Bei Kindern wird die Dosierung je nach Alter um ein Vielfaches reduziert.

Schwächung der Potenz

Anissamen werden seit langem als Aphrodisiakum verwendet. Zur Verbesserung der erektilen Funktion sowie - zur Vorbeugung wird empfohlen, täglich einen halben Teelöffel Samen zu verwenden. Sie können mit Essen gemischt werden oder einfach nur Wasser trinken. Der Ätherextrakt hat den gleichen Effekt. Es werden ein paar Tropfen benötigt, die mit einem Würfel Zucker angefeuchtet werden können.

Abschwellend

In einen Emailbehälter ein Glas Wasser gießen und zum Kochen bringen. Anschließend das Feuer reduzieren und 4 kleine Löffel Anissamen einfüllen. Die Masse wird 5-7 Minuten gekocht und ziehen lassen. Abgespannte Brühe Sie müssen zwei große Löffel vor den Mahlzeiten trinken. Der Agent wird dreimal täglich angewendet.

Mit dem Verlust der Stimme

Eine halbe Tasse Anis wird zu einem Pulver gemahlen, ein Glas kochendes Wasser gegossen und 15 Minuten unter einem Deckel gekocht. Die abgekühlte Brühe wird filtriert und mit kochendem Wasser auf das ursprüngliche Volumen aufgefüllt. Akzeptieren heißt stündlich auf dem großen Löffel.

Vor Verbrennungen

Gekühltes Hühnerprotein muss mit zwei großen Löffeln Anisbrühe oder einigen Tropfen Anisöl kombiniert werden. Die Zusammensetzung wird geknetet und auf die betroffene Stelle aufgetragen. Es lindert Schmerzen und fördert die schnelle Heilung.

Anwenden von Hustenanissamen

Während einer Erkältung müssen Sie berücksichtigen, dass das Werkzeug eine diaphoretische Wirkung hat. Deshalb müssen Sie sich nach der Einnahme ins Bett legen und mit einer Decke in Deckung gehen. Hier sind einige Rezepte.

  1. Bereiten Sie die Brühe vor, indem Sie einen großen Löffel Samen mit 200 ml Wasser mischen, 10 Minuten kochen und ziehen lassen. Vor den Mahlzeiten einnehmen und das resultierende Volumen in 3-4 Portionen aufteilen.
  1. Zu gleichen Teilen etwas Süßholzwurzel, Salbei und Pinienknospen mischen, 2 kleine Löffel Anis dazugeben. Einen großen Löffel der Mischung abmessen und mit kochendem Wasser übergießen (1 EL). Müssen für mehrere Stunden in einer Thermoskanne bestehen. Gefiltert bedeutet, mehrmals täglich einen großen Löffel zu sich zu nehmen.
  1. In einen großen Löffel Wasser 3-4 Tropfen Anisöl geben. Nehmen Sie das Medikament dreimal täglich kurz vor den Mahlzeiten ein.
http://narodnayamedicina.com/kak-prigotovit-nastojjku-iz-anisa-chajj-otvar-nastojj-kak-primenyat-anis-ot-kashlya/

Was macht Anissamen ein nützliches Gewürz und Heilmittel

Anissamen sind ein Gewürz, das im frühen Mittelalter nach Europa gebracht wurde und in der Küche schnell an Beliebtheit gewann. Die Priester und Heiler der alten Zivilisationen schätzten Anissamen, deren heilende Eigenschaften manchmal als Wunder bezeichnet wurden.

Eine weitere interessante Eigenschaft von Anis: sein würziger Geruch schreckte Parasiten, Insekten und Wohnhäuser ab. Marc und Extrakte aus Anissamen werden seit der Antike in der Medizin, Parfümerie und Seifenherstellung verwendet.

Mehr gut als schaden


Was macht Anissamen zu einem nützlichen und multifunktionalen Produkt:

  1. Die Zusammensetzung der Anissamen umfasst Fette, ätherische Öle, Vitamine C und P, eine Reihe von Proteinverbindungen, Zucker und Spurenelemente. Ätherische Öle und Fette wirken sich wohltuend auf Haut, Haare und Nägel eines Menschen aus.
  2. Anisöl enthält Anissäure mit antiseptischen Eigenschaften.
  3. Die Samen sind reich an B-Vitaminen: B1, B2, B5, B6 und B9. Das Vorhandensein dieser Inhaltsstoffe ermöglicht es Ihnen, die ätherischen Öle von Anis aufgrund ihrer positiven Auswirkungen auf die menschliche Haut und das Haar in der Kosmetik weit zu verwenden. B-Vitamine sind an der Synthese junger Hautzellen beteiligt, sie sind für ihre Weichheit und Elastizität verantwortlich und verleihen dem Haar Glanz und kräftige Farbe.

Anissamen haben viele nützliche Eigenschaften. Dies wird zunächst durch die Verwendung von Anissamen als Rohstoff bestätigt.

Ein dichter Teil des aus Samen gewonnenen ätherischen Öls wird als Analogon zu Kakaobutter in der Medizin und der Süßwarenindustrie verwendet.

Aus Anethol, dem Hauptbestandteil von Anisöl, wird Anisaldehyd verwendet, der in der Parfümerie verwendet wird.

In den Mitteln zur Abtötung von Insekten werden auch Substanzen verwendet, die aus Anissamen stammen.

Anissamen in der traditionellen Medizin

Die medizinischen Eigenschaften von Anissamen sind zahlreich, weshalb sie Teil vieler beliebter Rezepte sind:

  1. Sie werden zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege eingesetzt, die bei trockenem Husten als Auswurfmittel wirken.
  2. Anissamen werden gegen Nervenkrankheiten und Migräne eingesetzt. Frauen verwenden eine Abkochung von Anissamen für schmerzhafte Menstruation und Erkrankungen der Gebärmutter. Die antiseptischen Eigenschaften von Anisöl verstärken die Wirkung von Antibiotika bei der antiparasitären und antiinfektiösen Therapie.
  3. Auch die Samen dieser Pflanze haben analgetische und fiebersenkende Wirkungen. Sie werden auch zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen, insbesondere bei Verstopfung und Krämpfen, eingesetzt.
  4. Anissamenöle wirken beruhigend auf das Nervensystem, weshalb sie häufig in die Beruhigungswirkung von Kräutern eingehen.

Gebrauchsanweisung für Anissamen


In der Volksmedizin werden Anissamen hauptsächlich in zwei Formen verwendet: in Form von Tee und Abkochung.

Anis-Samen-Tee

  • 1 TL Anissamen;
  • 1 EL. kochendes Wasser.

Die Samen der Pflanze werden in kochendes Wasser gegossen, 10 Minuten lang hineingegossen und dann filtriert. Nehmen Sie diesen Tee 2-3 mal täglich 30-40 Minuten nach den Mahlzeiten ein. Die Zusammensetzung wirkt sich positiv auf die Arbeit des Magen-Darm-Traktes aus und verbessert die Auswurfsleistung beim Husten.

Auskochen von Anissamen

  • 1 EL. l Anissamen;
  • 1 EL. kochendes Wasser;
  • 1 EL. l Schatz
  • 1 EL. l Cognac.

Die Samen werden mit kochendem Wasser gegossen, 15 Minuten gekocht, vom Herd genommen und 20 Minuten lang darauf bestanden. Die Brühe wird filtriert und mit Honig und Brandy gemischt und gründlich vermischt. Brühe in Form von Wärme zu 1 EL nehmen. 3-4 mal am Tag. Dieses Rezept hilft bei Erkältungen mit einem schmerzhaften trockenen Husten sowie bei der Wiederherstellung des Nervensystems nach Stress.

Anissamen beim Kochen

Beim Kochen werden alle Teile von Anis in allen möglichen Formen verwendet. Marinaden werden mit Anissamen versetzt, um ihnen ein strahlendes Aroma zu verleihen. Wenn Sie sie mit Lorbeerblatt und Zimt mischen, erhalten Sie ein großartiges hausgemachtes Gewürz für Aufschnittgerichte.

Eines dieser Gerichte ist gedünstetes Ziegenfleisch:

  • 0,6 kg junges Ziegenfleisch;
  • 0,5 Stk. Bulgarischer Pfeffer;
  • 1 Stück Zwiebeln;
  • 2 Stück Sellerie;
  • auf eine Prise Spirituosen und gemahlenen Anissamen;
  • 10 gr. getrocknete Tomaten;
  • 2 EL. Tomatenmark;
  • 1,5 EL Pflanzenöl;
  • 3 Stück Salat.

Kochen

  1. Fleisch in kleine Schichten schneiden. Zwiebel in halbe Ringe schneiden, Gemüse in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Pfanne mit Öl erhitzen, das Fleisch erhitzen und etwas heißes Wasser hinzufügen. Hitze reduzieren und 2-3 Minuten braten. Dann zudecken und 15 Minuten köcheln lassen. Die Flüssigkeit in einer separaten Schüssel abtropfen lassen und weitere 2 Minuten braten.
  3. Fügen Sie die Zwiebeln dem Fleisch hinzu, braten Sie, bis die Zwiebeln transparent werden. Jetzt müssen wir der Reihe nach anderes Gemüse einführen: zuerst bulgarischen Pfeffer, dann Sellerie, dann Tomatenmark. Mischen Sie nach dem Einbringen der einzelnen Zutaten die gesamte Masse gut durch.
  4. Fügen Sie getrocknete Tomaten, Zira und Anis zu der Brühe hinzu, die in einem separaten Behälter verschmolzen ist. Sie können roten Pfeffer hinzufügen. Alles mischen und zum Fleisch geben. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und bringen Sie sie zur Bereitschaft. Das fertige Gericht wird auf die Salatblätter gelegt.

Anis Tinkturen

Anissamen werden auch zur Herstellung von alkoholischen Getränken verwendet. Anisette ist weithin bekannt, es galt als Getränk für die meisterhaften Feste. Darüber hinaus werden mit diesen Körnern auch Liköre, Liköre, Brago und sogar Bier zubereitet.

Zum Beispiel das Rezept für ein hausgemachtes alkoholisches Getränk mit Zusatz von Anissamen - Becherovka:

  • 0,5 Liter Alkohol;
  • 0,5 Liter Wasser;
  • 0,5 TL Orangenschale;
  • 0,5 TL zerkleinerte Anissamen;
  • eine Prise Kardamom, schwarzer Pfeffer und Zimt;
  • 3 EL. Zucker

Kochen

  1. Alkohol und Wasser werden im Getreidesud destilliert, Gewürze in ein Glas gegossen und mit Alkohol gefüllt.
  2. Die gesamte Mischung sollte gut gemischt und 7-10 Tage lang ziehen gelassen werden.
  3. Die fertige Infusion wird durch mehrere Schichten Gaze filtriert, Sirup aus Zucker und Wasser hineingegossen.
  4. Nach diesem Getränk sollte man noch eine Woche ruhen lassen und dann den Niederschlag durch einen Baumwollfilter filtrieren.

Anissamen lassen sich gut mit Koriander, Lorbeer und Fenchel kombinieren, aber selbst ihre unabhängige Verwendung verbessert den Geschmack des Gerichts erheblich und verleiht ihm Aroma. Dies gilt für süßes Gebäck, Brot, Gurken, Fleisch- und Fischgerichte, Marmeladen sowie verschiedene alkoholische und alkoholfreie Getränke. Anis ist ein universelles Gewürz, das jedem Gericht Originalität verleiht.

Die Samen in Form eines Hammers werden zu einer Vielzahl von Backwaren gegeben: Muffins, Muffins, Lebkuchen. Andere Desserts verwenden dieses Gewürz ebenfalls - es kann zu Puddings, Obstsalaten und Suppen, Milchdesserts und süßen Müsli hinzugefügt werden. Es wird den Weg für hausgemachten Joghurt haben.

Selbst gemachtes Milchgetränk - Thandai

  • 1 EL. Honig;
  • 1.5 Art. Wasser;
  • 2.5 Art. Milch;
  • 2,5 EL. Pistazien;
  • 4 EL. Rosinen;
  • 1 TL Kardamom;
  • 1,5 EL Anissamen.

Kochen

  1. Rosine gewaschen und heißes Wasser für 7-10 Minuten gießen.
  2. In einem kleinen Topf die Anissamen 10 Minuten kochen.
  3. Pistazien schälten sich von der Schale und, wenn möglich, von der Schale. Geschälte Pistazien zusammen mit Rosinen und Kardamomkernen in einen Mixer geben, etwas Milch hinzufügen und durch alle Zutaten scrollen, bis sie glatt sind.
  4. Das Wasser unter den Anis-Samen wird durch eine doppelte Schicht Gaze gefiltert, mit Honig verdünnt und abgekühlt.
  5. Dann werden alle verfügbaren Zutaten kombiniert, gründlich gerührt und abgekühlt. Das Getränk wird gekühlt oder mit Eiswürfeln serviert.

Anissamen in der Kosmetologie

Die Verwendung von Anissamen in der Kosmetik ist durch einen hohen Gehalt an Kalium motiviert. Kalium ist ein natürliches Muskelrelaxans - es entspannt verspannte Muskeln. In der Kosmetik wird es verwendet, um Falten zu glätten. Trester- und Anisextrakte sind daher Bestandteil der Kosmetik für die reife Haut.

Darüber hinaus enthalten Anissamen, wie bereits erwähnt, die Vitamine C und P sowie Fette. Vitamin C erhält die Immunität der Haut und hilft, kleinere Verletzungen zu bekämpfen, und beugt Entzündungen und Infektionen vor. Vitamin P hat eine antiallergische und ödemhemmende Wirkung und wirkt sich auch positiv auf die Immunität der Haut aus. Fette helfen der Haut, weich und geschmeidig zu bleiben. All diese Eigenschaften wirken sich stark auf Falten aus, glätten sie und verhindern das Auftreten neuer Falten.

Um eine hausgemachte Maske oder einen Balsam mit Anisextrakt zuzubereiten, müssen Sie ein beliebiges Lieblingsrezept verwenden und 2-3 Tropfen Anisöl hinzufügen. Es ist zu beachten, dass Masken wie alle Haushaltskosmetika eine kurze Haltbarkeit haben und im Kühlschrank aufbewahrt werden müssen. Es wird nicht empfohlen, hausgemachte Kosmetik in großen Mengen "in Reserve" zuzubereiten.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Aniskörner haben relativ wenige Kontraindikationen und gehören zu den Zwecken, für die sie das Mittel verwenden. Um unangenehme Folgen zu vermeiden, sollten Sie den Zustand des zu behandelnden Organs kennen. Das Hauptprinzip - "keinen Schaden anrichten" erstreckt sich auf die traditionelle Medizin, wie auch auf die offizielle Medizin.

Bei der Einnahme von Abkochungen sollten die Tees den Zustand des Magen-Darm-Trakts berücksichtigen und auf allergische Reaktionen achten. Anissamen können nicht für ulzerative Läsionen des Gastrointestinaltrakts, fortgeschrittene Formen der Gastritis, verwendet werden. Brühen daraus können schwangere und stillende Frauen nicht eingenommen werden.

Wenn Sie Öle aus Anissamen, Masken oder Lotionen für kosmetische Zwecke verwenden, sollten Sie das Produkt zunächst an kleinen Hautpartien hinter dem Ohr und am Handgelenk testen. Sie können keine Masken mit dem Gehalt an ätherischen Ölen von Anis verwenden, wenn die Haut Akne, Akne, Entzündungen, Schäden aufweist - ansonsten kann das Werkzeug das Auftreten von Dermatitis verursachen.

Universeller Rat für die Verwendung von Anissamen in jeglicher Form: Sie können das Gerät nicht länger als eine Woche verwenden. Nach einer einwöchigen Anwendung müssen Pausen von 7–10 Tagen eingelegt werden, um allergische Reaktionen zu vermeiden.

http://skorlupy.net/svojstva/semena-anisa.html
Up