logo

Anis Anis oder Anis ist eine einjährige Pflanze der Regenschirmfamilie. Es ist schwierig, Gewürze als Heimatland zu bezeichnen, vielmehr handelt es sich um den Nahen Osten oder das Mittelmeer. In Ägypten, Kleinasien, Mexiko und Südeuropa wird Anis als Saatgut angebaut, in den Regionen Woronesch, Kursk und Belgorod als Kulturpflanze. Das mittellose hat einen dünnen aufrechten Stiel von etwa 60 cm, die unteren Blätter sind ganz, die oberen sind ganz oder dreiteilig, gleichmäßig um den Stiel verteilt, die Blüten sind in komplexen Regenschirmen gesammelt und zwei Samen Früchte von grau-grünem oder braunem Farbton.

Zusammensetzung

Anis gewöhnlich (getrocknete Früchte der Pflanze) enthält organische Säuren, Zucker, Fettöl (16-28%), ätherische Öle (1,2-3,5% und manchmal 6%) und Eiweißstoffe (ca. 19%). Das ätherische Öl wird durch Wasserdampfdestillation extrahiert. Die Flüssigkeit ist reich an Atenol, Methylhalvicol, Anisaldehyd, Alkohol, Keton, Säure, Dipenten und anderen Substanzen.

Nützliche Eigenschaften

Die reichhaltige chemische Zusammensetzung der Pflanze bestimmt die Masse der für die menschliche Gesundheit nützlichen Eigenschaften, die aus folgenden Funktionen bestehen:

  • Entfernung von Entzündungen unterschiedlicher Lokalisation;
  • Entfernung von Krämpfen bei Asthma bronchiale;
  • Sputumausscheidung bei Bronchitis, Tracheitis, Husten, Kehlkopfentzündung, Lungenentzündung, Grippe;
  • Anisfrüchte stimulieren die sekretorische Funktion des Darms, die bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts (Gastrointestinaltrakt) notwendig ist;
  • Pankreasstimulation;
  • Beseitigung der Erregbarkeit des Herz-Kreislauf-Systems;
  • verbessert die Verdauung, regt den Appetit an;
  • Beseitigung von Depressionen, Stress, Schlafstörungen;
  • Kopfschmerzen, Migräne, Schlaflosigkeit loswerden;
  • Samen von Anis lindern Blähungen, Blähungen, Verstopfung (abführende Wirkung), Kinderkoliken;
  • Behandlung von Erkrankungen der Nieren, Leber, Harnwege;
  • Wundheilung, Verbrennungen, Verstauchungen;
  • erhöhte Potenz bei Männern;
  • Beseitigung der Erosion, Normalisierung des Menstruationszyklus bei Frauen;
  • harntreibende Wirkung.

Anis während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft dürfen Samen, Abkochungen, Tinkturen und Anisgeschirr nicht verzehrt werden, da die Gesundheit der zukünftigen Mutter und des Fötus gefährdet ist. Bisher war die Pflanze Bestandteil von Abtreibungsmitteln. Darüber hinaus kann Anis Allergien und Gebärmutterblutungen verursachen. Während der Stillzeit, bereits nach der Geburt, trägt Anis-Tee, Tinktur im Gegenteil, zur Produktion von Muttermilch bei, die für Stillkrisen notwendig ist.

Bewerbung

Bekanntermaßen wird Anis häufig zum Kochen verwendet und ist Teil vieler Gerichte bei der Herstellung von Kosmetika, Arzneimitteln (Salben, Aufgüsse, Abkochungen). In der Kosmetikindustrie wird Anisöl verwendet, das die Fähigkeit besitzt, Feuchtigkeit in den Hautzellen zu speichern, um Cremes, Masken gegen Falten, Absacken und vorzeitiges Altern herzustellen. Köche verwenden Anis, um Gebäck (Muffins, Kuchen, Muffins) zuzubereiten, wodurch dem Genuss ein ausgezeichnetes Aroma verliehen wird. Anis in Obst- und Gemüsegerichten, Puddings, Aufläufen verstärkt den Geschmack.

Darüber hinaus werden die frischen Früchte der Pflanze zu Suppen, Soßen, Fleisch, Fisch sowie Obst- und Gemüsekonserven hinzugefügt. Es ist erwähnenswert, dass die Blätter von Anis gewöhnlich auch nützlich sind und aktiv bei der Zubereitung von Salaten und Suppen verwendet werden, um den Gerichten zusätzliche aromatische und geschmackliche Qualitäten zu verleihen. Lange Zeit wurden alkoholische Getränke aus Früchten hergestellt, Anissamen, Anisette war besonders beliebt. Heute werden dem Weinlikör noch Teile der Pflanze zugesetzt.

Rezepte der traditionellen Medizin

Die Samen und Früchte von gewöhnlichem Anis werden häufig bei der Herstellung von Arzneimitteln der traditionellen Medizin verwendet, da die Pflanze viele nützliche Eigenschaften aufweist. Abkochungen, Tees, Tinkturen, die auf ihrer Basis hergestellt werden, können viele Beschwerden heilen und helfen, mit einer Reihe von Gesundheitsproblemen fertig zu werden. Die regelmäßige Einnahme solcher Getränke trägt nicht nur zum Wohlbefinden bei, sondern sieht auch gut aus.

Tinktur

Dieses Tool ist sehr einfach zuzubereiten, Sie müssen alle erforderlichen Komponenten anschließen und ca. 2 Wochen ziehen lassen. Tinktur stärkt perfekt das Immunsystem, wirkt sich positiv auf alle Organe aus. Das wohlriechende Getränk kann mit Thymian oder Fenchel angereichert werden, aber an sich ist es sehr lecker. Die Dosis der Tinktur - 1 TL. Dreimal täglich 0,5 Stunden vor den Mahlzeiten. Wenn Sie Zahnschmerzen entfernen müssen, dann 2 EL. l Das Mittel wird in einem halben Glas Wasser verdünnt und die Mundhöhle mit dieser Lösung gespült. Für die Herstellung der Anistinktur benötigen Sie also:

  • Anis, Kreuzkümmel, Zucker - 1 TL.;
  • Badian - 2 Sterne;
  • Wodka (Mondschein) - 500 ml.

Junge stillende Mütter, die die Laktation der Muttermilch verbessern wollen, aber das Eindringen von Alkohol befürchten, können 1 Teelöffel einschenken. trockene Pflanze ein Glas kochendes Wasser. Nach 15 Minuten muss das Getränk gefiltert und 4-5 mal am Tag in einer kleinen Tasse getrunken werden. Tinktur von 1 EL. l Anis und 100 ml kochendes Wasser bei Einnahme beugen Katarakten vor und verbessern als Mittel für Lotionen das Sehvermögen.

Anis-Tee

Dieses Getränk ist sehr nützlich bei verschiedenen Erkrankungen des Magens, des Darms, der Atemwege, der Bauchspeicheldrüse, Blasenentzündung, Pyelonephritis usw. Tee ist nicht nur gesund, sondern auch lecker, duftend und erfrischend. Um es zu brauen, nehmen Sie 1 TL. zerkleinerte Anissamen in eine Teekanne geben, 200 ml heißes Wasser gießen und einwickeln. Nach 10 Minuten muss das Getränk abgelassen werden, Sie können Zitronenschale, Zitronenscheiben, Honig hinzufügen.

Sie müssen 2-3 Tassen Flüssigkeit pro Tag trinken, schwanger - eine halbe Stunde vor dem Füttern, Kinder - nicht mehr als 2 mal 100 ml. Wenn Sie ½ Teelöffel einnehmen. Anissamen, Zimtstangen, Zitrusschalen, 2 dünne Streifen Ingwer und alle 500 ml heißes, gekochtes Wasser einschenken. Sie erhalten vitaminisierten Tee, der Kraft und zusätzliche Energie verleiht und eine Ladung Lebendigkeit für den ganzen Tag liefert.

Abkochung

Die stärksten Medikamente sind Abkochungen von Anis, die bei verschiedenen Krankheiten helfen. Gießen Sie 200 ml kochendes Wasser 1 EL. l Früchte der Pflanze und 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Dann ca. 20-30 Minuten ziehen lassen, abseihen, 1 EL zugeben. l natürlicher Honig und ¼ Tasse 3-4 mal am Tag trinken. Dieses Getränk hilft Ihnen, einen starken Husten schnell loszuwerden. Wenn Sie unter Atemnot, Schwellung, Schmerzen während der Menstruation oder Appetitlosigkeit leiden, trinken Sie 1/4-Tasse 4-mal täglich diese Tinktur: 1 TL. Anis 500 ml kochendes heißes Wasser einschenken und etwa eine Stunde ziehen lassen.

Wenn Sie darauf bestehen, 1 EL. l Samen von Anis in 500 ml kochendem Wasser für eine Stunde, und trinken Sie dreimal ¼ Tasse vor dem Essen, dann wird diese Abkochung Meteorismus lindern. Das Werkzeug von 2 TL, 200 ml heißes Wasser für eine Stunde gebraut, hilft, schlechten Atem und andere Erkrankungen der Mundhöhle loszuwerden. Die Flüssigkeit sollte mehrmals täglich zum Spülen verwendet werden.

Wie man Anishusten anwendet

Anis gewöhnlich hat viele positive Bewertungen als gutes Expektorans für Erkältungen und akute Atemwegsinfektionen (ARVI) erhalten. Nach Einnahme der Mittel müssen Sie sich verstecken und ins Bett gehen, da die Pflanze eine diaphoretische Eigenschaft hat. Um dieses Problem zu beheben, werden die folgenden Maßnahmen vorbereitet:

  1. 4 Tropfen Anisöl in 1 EL verdünnt. l Wasser, trinken Sie 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten.
  2. 1 EL kochen. l Zerkleinerte Anissamen mit einem Glas Wasser, 15 Minuten vor den Mahlzeiten zu 4 gleichen Teilen trinken.
  3. 2 TL Anismischung mit 1 EL. l Süßholzwurzel, die gleiche Menge an Kiefernknospen und Salbeiblättern. 1 EL brauen. l Mischung mit einem Glas heißem Wasser in einer Thermoskanne ca. 4-5 Stunden, 1 EL trinken. l 4-5 mal am Tag.

Anis beim Stimmenverlust

Anis-Abkochung bei Laryngitis (Atemwegserkrankung, begleitet von Verlust, Heiserkeit) schmeckt stark süßlich. Gehen Sie wie folgt vor, um das Arzneimittel vorzubereiten:

  1. Eine halbe Tasse Anissamen in einem Mörser zerkleinern (mit einer Kaffeemühle zerkleinern).
  2. Gießen Sie ein Glas frisch gekochtes Wasser und kochen Sie weitere 15 Minuten unter dem Deckel.
  3. 15 Minuten ziehen lassen, abseihen und Flüssigkeit zum ursprünglichen Volumen der Brühe hinzufügen.
  4. Fügen Sie ¼ Tasse Honig und 1 TL hinzu. Cognac.
  5. Nehmen Sie 1 EL. l jede halbe Stunde, bis die Stimme wiederhergestellt ist.

Sammel- und Aufbewahrungsregeln

In Anis sind alle seine Teile nützlich: Wurzeln, Stängel, Samen, damit die Pflanze vollständig geerntet wird. Während der Blüte ist das Gras am nützlichsten, daher zerfällt es gleichzeitig mit unreifen Früchten und wird dann getrocknet und setzt sich in einer horizontalen Ebene ab. Gereifte Samen werden bei trockenem Wetter morgens oder abends gesammelt, wenn sich Tautropfen auf den Schirmen befinden.

Sie werden in Bündeln zusammengebunden, aufgehängt, getrocknet und dann vom Müll gedroschen und gesiebt. Als nächstes erfolgt eine zusätzliche Trocknung im Trockner oder an einem schattigen Ort. Samen werden in gut verschlossenen Behältern gelagert, ohne dass Luft und Feuchtigkeit eindringen. Aniswurzeln sammeln sich im Herbst, trockene Stängel werden sofort entfernt. Die Rohstoffe werden in Leinen-, Leinwand- oder Papiertüten in einem dunklen, kühlen, trockenen Raum gelagert. Wenn Sie eine Pflanze in Ihrer Nähe anbauen möchten, legen Sie die Samen in Wasser, bevor Sie sie in die Erde setzen.

Gegenanzeigen

Bedourer hat keine besonderen Gegenanzeigen, aber ein paar Punkte sind noch da. Sie sollten keine Samen, Anisfrüchte und darauf basierende Mittel einnehmen, wenn:

http://sovets.net/16881-chto-takoe-anis.html

Beschreibung der Samen, Früchte und Kräuter Anis gewöhnlichen

Anis gewöhnlich (lateinischer Name Anisum vulgare) oder Anis Bedom (Pimpinella anisum in Litinsky) ist ein jährliches Kraut der Familie der Berenets (Pimpinella) der Regenschirmgewächse (Apiaceae). Englisch - Kreuzkümmel, Anis, Anis. - Anis vert, Boucage. Ihn - Anis. IT - Anice, Anice verde.

Andere Namen der Gewürze sind Anis: Taubenanis, Brotsamen, Kreuzkümmel.

Was ist und wie sieht Anisgras aus?

Dies ist eine Pflanze mit einem geraden, dünnen, gerundeten, gerillten, 30-70 cm hohen Stängel, der sich im oberen Teil verzweigt. Kleine (Blütenblätter ca. 2 mm), fünfgliedrige weiße Blüten werden in komplexen Regenschirmen gesammelt. Die Frucht des Anises ist eine gewöhnliche eiförmige, zweikernige, wütende Farbe mit einer gräulichen Tönung, die manchmal fast braun ist. Durchmesser 1-2 mm, Länge 3-4 mm. Früchte knacken auf zwei Halbfrüchten - Samen. Die Wurzel ist fusiform, dünn und dringt bis zu 50-60 cm tief ein.

Es blüht im Hochsommer (Juni-Juli). Die Früchte reifen von August bis September. Bewahren Sie sie an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort auf. Es ist nicht notwendig, viele gewöhnliche Anissamen gleichzeitig zu kaufen, weil Sie verlieren schnell ihren Geruch und Geschmack. Kaufen Sie auch kein gemahlenes Getreide.

Die Heimat der Gewürze gilt als der Nahe Osten oder das Mittelmeer (es ist nicht mit Sicherheit bekannt), obwohl es in jedem Land mit warmem Klima wachsen kann. In unserer Zeit ist es auf dem Territorium Europas, Amerikas, Indiens, Asiens, Nordafrikas, der GUS-Staaten gewachsen.

Chemische Zusammensetzung und Kaloriengehalt von Anis

Trockenfrüchte enthalten 16-28% Fettöl, bis zu 6% ätherisches Öl, Proteine ​​bis zu 19% Zucker sowie chlorogene Kaffee- und Fettsäuren.

Ätherisches Öl besteht aus Anethol (ole 90%, ergibt ein charakteristisches Aroma) und Methylchavicol (̴ 10%); enthält auch Anis: Aldehyd, Säure, Alkohol; Pinen, Dipenten, Phellanden, Anisketon, Camphen, Acetaldehyd.

100 g verzehrfertige Gewürze enthalten: Proteine ​​- 17,6 g; Fette - 15,9 g; Kohlenhydrate - 50,02 g; Kalorien 337 kcal / 100 g. Vit A 0,02 mg; B1 0,34 mg; B2 0,29 mg; PP 3,06 mg; C 21 mg; Na 16 mg; K 1441 mg; Ca 646 mg; Mg 170 mg; P 440 mg; Fe 36,96 mg.

Geruch und Geschmack von Anis

Was riecht und was schmeckt Anis? Früchte und Samen (Halbfrüchte, in die sie zerfallen) von Anis besitzen einen duftenden, würzigen Geruch mit süßlichem Geschmack. Es schmeckt ein bisschen wie Fenchel, unterscheidet sich jedoch im "Lakritz" -Geschmack.

Beim Garen von Fisch, Hauptgerichten, Salaten (Gemüse) kann die Verwendung von Gewürzanis empfohlen werden. Getrocknete Regenschirme werden zur Zubereitung von Fleisch und Gemüsekonserven verwendet. Die Früchte werden verwendet, um den Gerichten einen bestimmten würzigen Geschmack zu verleihen. Zum Backen kann Anisöl verwendet werden. Der in Geschmack und Aroma ähnliche Sternanis ist eine separate Würzung. Der Unterschied zwischen Anis und Anis wird im entsprechenden Abschnitt beschrieben.

Dies ist jedoch nicht nur ein Gewürz, das verschiedenen Gerichten, die einer Vielzahl von alkoholischen Getränken zugesetzt werden, einen herzhaften Geschmack und ein angenehmes Aroma verleiht. Es ist auch eine Heilpflanze und hat viele heilende Eigenschaften: antiseptisch, anästhetisch, entzündungshemmend, schleimlösend, krampflösend, stimulierend, karminierend und abführend. Früchte stimulieren die sekretorische Funktion des Magen-Darm-Trakts und der Bronchien, die motorische Evakuierungsfunktion des Darms. Reduziert Krämpfe bei Nieren- und Darmkoliken. Stimulieren Sie die kontraktile Funktion der Gebärmutter, erhöhen Sie die Sekretion der Brustdrüsen bei stillenden Müttern. Aus diesem Grund werden seine verschiedenen Teile als Rohstoffe für die Herstellung von Arzneimitteln verwendet (beispielsweise wurde Pektussin-Hustensaft zuvor auf der Basis von Anis hergestellt). Die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen von Anis sind im Abschnitt "Anwendung in der Medizin" beschrieben.

Sammel- und Aufbewahrungsregeln

Da alle Teile von Anis heilende Eigenschaften haben, werden sowohl Samen als auch Stängel und Wurzeln gesammelt. Die Pflanze wird während der Blüte am nützlichsten. Zerreißender Anis ist zusammen mit unreifen Früchten notwendig und wird auf einer waagerechten Fläche im Schatten getrocknet.

Die reifen Samen der Pflanze sind erdgrau gefärbt. Sie werden bei trockenem und klarem Wetter gesammelt, vorzugsweise morgens oder abends (so dass sich Tau auf dem Gras befindet). Schneide die Schirme vorsichtig mit den Samen ab, binde sie zu Bündeln zusammen und hänge sie zum Trocknen auf. Trockene Regenschirme müssen dreschen, die Samen sammeln und sie sieben, wodurch der Mote beseitigt wird. Um die Anissamen zu trocknen, können Sie sie an einem dunklen Ort oder im Trockner aufbewahren.

Medizinische Rohstoffe werden in dicht verschlossenen Behältern, zuverlässig vor Feuchtigkeit und Sonne geschützt, nicht länger als 3 Jahre gelagert.

Aniswurzeln werden im Herbst geerntet, wenn die Früchte zerfallen sind. Getrocknete Stängel sollten sofort abgetrennt werden. In Beuteln (Leinen, Papier oder Leinen) an einem dunklen, kühlen und trockenen Ort aufbewahren.

http://specii-pripravi.ru/anis-obyknovennyj/

Gewöhnlicher Anis in der Volksmedizin und beim Kochen

Anis gewöhnlich

Einjährige, krautige Pflanze, die in den warmen Regionen des Landes verbreitet ist. Es wird in industriellem Maßstab angebaut, da medizinische Rohstoffe und Gewürze in Gärten und Gemüsegärten vorkommen. Es wird als Expektorans zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen verwendet.

Anis stammt aus warmen Mittelmeerländern. Seit der Antike in Indien kultiviert, wurde Griechenland in Europa im Mittelalter bekannt und kam im neunzehnten Jahrhundert nach Russland. Überall gefangen wegen der absoluten Schlichtheit. Die Pflanze kann auf jedem Boden wachsen, außer auf stark alkalischen Böden. Der wichtigste Wachstumsfaktor ist der direkte Zugang zum Sonnenlicht. Je mehr Kultur sie erhält, desto aktiver tritt die Vegetationsperiode ein und die Früchte reifen voll aus.

Anis-Eigenschaften

Gewachsene Kultur für industrielle Rohlinge. Es ist als Heilpflanze aufgeführt, die von der pharmakologischen Industrie zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet wird. In Russland sind die Anbaugebiete Belgorod, Kursk und Voronezh. Im Krasnodar-Territorium gibt es kleine Farmen.

Beschreibung

Anis gewöhnlich. Botanische Illustration aus dem Buch „Köhler's Medizinal-Pflanzen“, 1887.

Die Pflanze ist ein jährliches Gras mit dünnen, kurz weichhaarigen Stielen. Sie wird fünfzig Zentimeter groß, die Stängel verzweigen sich im oberen Teil aufrecht, gerundet.

Die Wurzel ist dünn, ähnelt einer Stange ohne Äste. Direkt von der Wurzel wachsen untere Blätter mit langen Blattstielen, abgerundete Form. Große lappige Blätter treffen nicht auf den Stiel, sondern werden bis zur Mitte des Triebes durch keilförmige Blätter ersetzt, deren Größe nach oben hin immer mehr abnimmt.

Die Blumen werden in Regenschirmen mit einem Durchmesser von bis zu sechs Zentimetern gesammelt. In einem Bündel von bis zu fünfzehn oder siebzehn "Strahlen", mit weißen kurzen Blütenblättern. Von Juni bis Mitte Oktober blüht die Pflanze für lange Zeit nach und nach. Am Ende dieser Periode bilden sich Früchte, die für Medizin und Kochen von Interesse sind.

Die Früchte der Anispflanze sind eiförmige Samen, die von zwei Seiten zusammengedrückt werden. In der Länge erreichen sie fünf Millimeter, in braungrauer Farbe lackiert. Eine Pflanze während der Fruchtbildung zu unterscheiden, kann ein charakteristischer Anisgeruch sein. Die Massenphase der Fruchtbildung ist im August, wenn bis zu achtzig Prozent der Früchte reifen.

Anbau

Anissamen werden im industriellen und privaten Anbau gewonnen. Die wichtigste Bedingung ist die Verwendung einer Kulturpflanze, die auf einer bestimmten Fläche angebaut wird. Aufgrund der Tatsache, dass die Pflanze nicht an die Wachstumsbedingungen angepasst ist, kommt sie in gut beleuchteten Wiesen vor. Es sollte jedoch nicht in freier Wildbahn gesammelt werden, da es den meisten Dachkulturen ähnelt, von denen viele giftig sind.

Anis wird auf Chernozem gepflanzt, lose Erde, gedüngt mit Humus. Er ist tolerant gegenüber lehmigen und sandigen Böden, die mit einer ausreichenden Menge Dünger gut wachsen. Bereichern Sie die Zusammensetzung des Bodens im Frühjahr und Herbst. Im ersten Jahrzehnt des Jahres werden Stickstoff- und Kalimischungen ausgebracht und nach der Ernte Phosphatdünger verwendet.

Die Samen des letzten Jahres werden zur Fortpflanzung verwendet. Sie können aufgrund der ausreichenden Frostbeständigkeit der Pflanzen im zeitigen Frühjahr gepflanzt werden. Nach dem Einpflanzen von Samen in die Erde in der Menge von einem Gramm Rohmaterial pro Quadratmeter erscheinen innerhalb von drei Wochen Triebe. Das Land zwischen den Trieben muss regelmäßig gelockert und von Unkraut befreit werden.

Sammeln und Ernten

In der medizinischen Praxis werden die Samen der Pflanze verwendet, deren Ernte vor ihrer vollständigen Reifung erfolgt. Die Sammlung wird mit der Reifung von sechzig bis achtzig Prozent der Samen durchgeführt. In dieser Vegetationsperiode färben sich die Früchte der Regenschirme, die vor den anderen erschienen, braun. Und später bleiben die Regenschirme grün. Eine typische Obsternteperiode ist August-September.

Die Pflanze wird vollständig abgeschnitten und zu Snopiki geformt. Unter einem Baldachin an einem gut belüfteten Ort lagern. Die Trennung der Früchte von den Schirmen erfolgt nach dem Trocknen der Garben durch Dreschen.

Zum Kochen die Ernte von Grünpflanzen durchführen. In diesem Fall werden die Blätter vor der Blüte geschnitten. Sie werden nicht getrocknet und frisch verwendet.

Zusammensetzung

Die chemische Zusammensetzung der Kultur ist gut untersucht, weshalb die Eigenschaften von Anis in der Medizin zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten eine Rolle spielen. Die therapeutische Wirkung beruht auf einer Kombination von bis zu neunzig Prozent kristallinem Anethol und zehn Prozent flüssigem Metallchavicol in der Zusammensetzung des ätherischen Öls. Das Entfernen des ätherischen Öls aus den Früchten erfolgt durch Wasserdampfdestillation.

Außerdem enthält die Pflanze bis zu achtundzwanzig Prozent Fettöle, Proteine, organische Säuren und natürlichen Zucker. Es gibt Früchten und hinterlässt einen spezifischen, süßen Geschmack.

Die Verwendung von Anis gewöhnlichen

Kultur wird in der Küche und in der Medizin verwendet. Im ersten Fall werden die Blätter verwendet, im zweiten Fall nur die Früchte des gewöhnlichen Anises. In der Parfümerie werden Früchte als Aromastoff verwendet, ein natürlicher Süßstoff für Zahnpasten und Pulver. Das widerstandsfähige und gesättigte Aroma ermöglicht die Verwendung von Anis bei der Herstellung von Spirituosen und Toilettenwasser.

Beim Kochen

Die Blätter werden zu frischen Salaten gegeben, die als Aroma zum Schmoren von Fleisch und Fisch, zum Kochen von Suppen und Saucen verwendet werden. In Russland ist die Pflanze ein wesentlicher Bestandteil von Gurken - Gurken, Äpfeln, Kohl, die oft als Dressing für Kwas verwendet werden. Gewürz verleiht nicht nur seinem eigenen Geschmack, sondern beseitigt auch den unangenehmen Geruch anderer Bestandteile des Gerichts. Sie können es hinzufügen, bevor Sie den Geruch neutralisieren, und dann das Gericht entfernen und mit anderen bevorzugten Gewürzen sättigen.

Die Verwendung von Sternanis ist auch beim Kochen gefragt. Backwaren, Eintöpfe und Glühwein duften luxuriös.

Unter Verwendung von Gewürzen wird Aniswodka zubereitet, sein Rezept enthält auch Kümmel und Sternanis.

  1. Mischen Sie einen Teelöffel Anis und Kreuzkümmel und fügen Sie zwei Sternanis hinzu.
  2. In ein Glas geben und einen halben Liter Wodka einfüllen.
  3. Bestehen Sie darauf, zwei Wochen, in regelmäßigen Abständen die Masse zu schütteln.
  4. Durch Käsetuch geben, einen Teelöffel Zucker dazugeben.

Dank der Gewürze erhält der Wodka ein ausgeprägtes Aroma und eine goldene Farbe. Vor Gebrauch wird empfohlen, 24 Stunden an einem dunklen Ort zu stehen.

In der Medizin

Die Verwendung von Anis in der Medizin basiert auf einer Zusammensetzung, in der ätherische und fette Öle überwiegen. Das Anetol, das Bestandteil des ätherischen Öls von Anis ist, dringt in die Bronchialschleimhäute ein, beschleunigt die Bewegung der Epithelzilien und stimuliert das Atmungszentrum. Dies führt zu einer Reizung der Bronchien, erhöht die Schleimabsonderung.

Anisöl wird als Droge und Stimulans verwendet.

  • Bei Erkrankungen der oberen Atemwege - Bronchitis, Bronchialkatarrh, Tracheitis als Expektorans. Nachgewiesene Gebrauchssicherheit bei kleinen Kindern. Ätherisches Öl hilft, die Atemwege und den Auswurf zu reinigen.
  • Reduziert die Laktation. Substanzen haben eine krampflösende Wirkung, die die Sekretion von Muttermilch bei stillenden Frauen erhöht.
  • Bei Verdauungsstörungen, Verstopfung. Wenn die Einnahme die Produktion von Magen-Darm-Saft stimuliert, erhöht sich die motorische Aktivität der Darmschleimhäute.

Die Herstellung von ätherischen Ölen erfolgt nur unter industriellen Bedingungen. Die Verwendung von Anistropfen in pharmazeutischer Form wird für drei bis sechs Tropfen dreimal täglich empfohlen. Das spezifische Aroma hilft, ein Stück Zucker zu entfernen, das das Medikament tropft.

Zu Hause werden Anishustenbonbons mit Alkohol zubereitet. Verwenden Sie 3,5 g pharmazeutisches Öl für 17 ml Ammoniak und 80 ml Alkohol mit einem Gehalt von 90%. Die Zusammensetzung nennt man Ammoniak-Anis-Tropfen.

Auch zu Hause Zubereitung von Aufgüssen aus Pflanzensamen. Sie haben eine ausgeprägte expektorierende und krampflösende Wirkung.

  1. Füllen Sie einen Teelöffel Obst mit kochendem Wasser von 200 ml.
  2. Lassen Sie es unter dem Deckel abkühlen.
  3. Belastung.

Nehmen Sie die Infusion sollte ein Viertel Tasse bis zu sechs Mal pro Tag für Atemwegserkrankungen mit beeinträchtigter Auswurf sein. Als Abführmittel wird empfohlen, bis zu viermal täglich ein halbes Glas einzunehmen. Die Infusion kann als Zusatz zu ARVI, Grippe mit Fieber, dienen. In der Dosierung von ½ Tasse wirkt dreimal täglich fiebersenkend und diaphoretisch.

Die Verwendung von Anis ist in Russland weit verbreitet, obwohl die Pflanze für unser Land nicht traditionell ist. Aber dank der Schlichtheit, der wichtigen pharmakologischen Eigenschaften und des einzigartigen Geschmacks hat sich die Kultur fest etabliert und ist ein wesentlicher Bestandteil der traditionellen und offiziellen Medizin und des Kochens geworden. Der Anbau erfolgt im industriellen Maßstab, sodass die Pflanze immer in der Apothekenkette verfügbar ist.

http://herbalpedia.ru/catalog/anis/

Anis gewöhnlich: Gebrauch und heilende Eigenschaften von Pflanzen

Anistee ist ein wirksames und harmloses Mittel, um die Milchmenge einer stillenden Mutter unter den stressigen Bedingungen des modernen Lebens zu erhöhen. Anis hat andere gute Eigenschaften. In diesem Artikel findet der Leser Informationen über das Aussehen der Pflanze, ihre vorteilhaften Eigenschaften und Gegenanzeigen, über die Unterschiede zwischen Anis und Badian sowie über Möglichkeiten, um Tropfen herzustellen, die bei einem schwächenden Husten heilen.

Wie funktioniert Anis gewöhnlich?

Anis gewöhnlich, er auch anisic bednerets, - ein typischer Vertreter der Selleriefamilie (Regenschirm). Es ist ein jährliches Gras von bis zu 60 cm Höhe mit anmutiger Pubertät. Die Stängel der Pflanze sind mit Rillen gesprenkelt, im oberen Drittel wenig verzweigt. Die Blätter haben je nach Stufe eine unterschiedliche Form: unten wie Petersilie, oben wie Dill.

Der Anis gewöhnlicher und gewöhnlicher Farbe blüht: Seine weißen Blütenblätter erreichen kaum eine Länge von 1,5 mm. Um Bestäuber anzulocken, werden Blumen in komplexen Regenschirmen mit einem Durchmesser von bis zu 6 cm gesammelt.

Die Früchte dieser Pflanze sind ein Visloplodar mit zwei Samen von bis zu 5 mm Länge. Aufgrund ihres besonderen Geruchs und Geschmacks wird die Pflanze Kreuzkümmel genannt.

Was ist der Unterschied zwischen Anis und Sternanis?

Die Früchte einer anderen Pflanze, der Badian, haben einen ähnlichen würzigen Geschmack, der durch die Besonderheiten der chemischen Zusammensetzung beider Arten erklärt wird. Anfängerköche verwirren sie und glauben, dass es ein und dasselbe Gewürz ist. Es gibt jedoch Unterschiede zwischen Anis und Badyana, da sie nicht verwandten Familien angehören. Für einen Engpass dadurch:

  • Ostasien als Wachstumsregion, für die er den Namen Sibirischer Anis erhielt;
  • Früchte in Form von "Sternen", für die die Pflanze Sternanis genannt wird;
  • holzig oder Strauchentwicklung.

Badian hat einen subtileren Geschmack und passt gut zu Fleisch- und Gemüsebrühen. Für Fisch und Backen ist es besser, den Sternanis zu ersetzen.

Chemische Zusammensetzung der Pflanze

Der Hauptaromastoff von Anis und Sternanis ist das ätherische Öl Anethol. Dies ist eine sehr wohlriechende Verbindung, die häufig in der Küche und in der Kosmetik verwendet wird. Anetol macht bis zu 90% aller ätherischen Öle der Pflanze aus, die restlichen 10% sind Methylchavicol, Anisketon und andere komplexe organische Substanzen. Die Gesamtkonzentration an ätherischen Ölen in Anisfrüchten liegt bei 4%, bei den besten Sorten (Alekseevsky-38) bei 6%. Auch der Anis und die Anisfrüchte sind reich an:

  • Fettöle (bis zu 28%);
  • Proteine ​​(bis zu 19%);
  • organische Säuren;
  • Zucker.

Das in der Frucht enthaltene Safrol mildert den scharfen Geruch von Anethol. Ein dichter Anteil des ätherischen Öls wird in der industriellen Küche als Ersatz für Kakaobutter verwendet.

Wo Anis wächst

In der Wildform wird der in Russland übliche Anis nicht gefunden. Ägypten und Äthiopien gelten als Geburtsort der Kultur, von wo aus sich die duftenden Kräuter als Gewürze im gesamten Mittelmeerraum und später auf der ganzen Welt verbreitet haben. Die Pflanze wird in Farmen angebaut, die auf ätherische Öle spezialisiert sind.

Anis ist ein gewöhnlicher Wärmeliebhaber und bevorzugt gut gedüngte und entwässerte Böden an den Süd- und Westhängen. Optimale Bedingungen für das Pflanzenwachstum haben sich in den Regionen Woronesch und Belgorod entwickelt, in denen Anis für Gewürze und Arzneimittel angebaut wird.

Anis anwendung

Als Medikament wird Anis vor allem zur Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege, anhaltendem Husten, Keuchhusten, Entzündungen der Mandeln, des Kehlkopfes und der Stimmbänder eingesetzt.

Die Früchte des gewöhnlichen Anises kommen in den folgenden Gebühren:

  • Sweatshirts;
  • Abführmittel;
  • Beruhigungsmittel;
  • anregende Laktation;
  • anregende Verdauung;
  • Beseitigung von Blähungen und Blähungen.

Die Infusion der Früchte spült den Mund mit Stomatitis und Parodontitis. Fettöl aus der Frucht - eine natürliche Basis für Zäpfchen.

Als Gewürz wird Anis verwendet, um Fleisch- und Fischgerichte, Gebäck, Glühwein und hausgemachtes Gemüse in Dosen für den Winter zuzubereiten. Strahlen von trockenem Anis, die an unauffälligen Stellen aufgehängt sind, verhindern, dass Mücken, Fliegen und Insekten in den Raum gelangen.

Medizinische Eigenschaften, Sammlung, Aufbereitung und Lagerung von Anis

Die heilenden Eigenschaften und Kontraindikationen von Anis beruhen auf dem hohen Gehalt an Anethol in der Pflanze, das einen schleimlösenden Effekt auf den Körper hat und außerdem die folgenden Eigenschaften aufweist:

  • bakterizid;
  • krampflösend;
  • mildes Diuretikum;
  • entzündungshemmend.

Anethol stimuliert die Verdünnung und Abgabe von Auswurf, Bronchialdrainage, lindert Schmerzen im Darm, verbessert seine sekretorischen und motorischen Funktionen. In der Gynäkologie wird es zur Normalisierung von Uteruskontraktionen sowie zur Behandlung von Menstruationsbeschwerden eingesetzt. Die antiseptische Wirkung der Substanz ist bei der Behandlung von Blasenentzündung und ähnlichen Problemen des Harnsystems angebracht.

Anis kann jedoch nicht nur Nutzen, sondern auch Schaden bringen. Es kann nicht bei individueller Unverträglichkeit und während der Schwangerschaft angewendet werden - kann zu Fehlgeburten führen. Bei Magengeschwüren müssen pflanzliche Zubereitungen abgelehnt werden, da dies den Säuregehalt des Verdauungssaftes erhöht.

Um die Früchte von Anis zu ernten, gehen Sie vor, wenn mehr als die Hälfte der Blütenstände ihre Farbe von grün nach braun ändert. Auf kleinen Plantagen werden Regenschirme mit einer Sichel oder einer Sense gemäht, in ätherischen Ölfarmen kommen spezielle Reinigungsmaschinen zum Einsatz.

Geschnittene Pflanzen werden in Trauben zusammengebunden und unter einem Baldachin, unter dem eine Plane ausgebreitet ist, an der Luft getrocknet. Dann auf der gleichen Plane dreschen und die Früchte von den Resten der Stängel trennen. Nicht länger als 3 Jahre in Stoffbeuteln aufbewahren.

Anis-Rezepte

Wenn eine Person keine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Aniszubereitungen hat, sind die Rezepte und Anwendungsregeln äußerst einfach: Sie können sogar Kindern bis zu einem Jahr verabreicht werden. Zur Herstellung der Infusion wird ein Teelöffel Trockenobst mit einem Glas kochendem Wasser übergossen und 20 Minuten stehen gelassen. Nach dem Abkühlen filtern und alle zwei Stunden ein Viertel Glas einnehmen. Diese Infusion hilft bei Erkältungen mit trockenem Husten und starkem Auswurf. Stillenden Müttern wird geraten, eine halbe Stunde vor dem Stillen zu trinken.

Zur Selbstzubereitung von Ammoniak-Anis-Tropfen benötigen Sie:

  1. Beziehen Sie in einer Apotheke industriell hergestelltes ätherisches Anisöl.
  2. Es wird in der Menge von 3,5 g eingenommen, gemischt mit 17 ml Ammoniak und 80 ml medizinischem Alkohol.
  3. Um den scharfen Geschmack des Arzneimittels zu mildern, wird es auf ein Stück raffinierten Zuckers getropft.
  4. Es wird dreimal täglich eingenommen: Kindern wird die Anzahl der Tropfen entsprechend der Anzahl der Jahre verschrieben, Erwachsenen - jeweils 20-25 Tropfen.

Wenn ein Teil der resultierenden Mischung fällt mit 1 Teil Infusion Lakritze Dill und 3 Teilen Wasser erhält man Sung Okudzhava „fällt Danish King“. Sie waren in der jüngeren Vergangenheit beliebt, weil sie bei längerer Kinderbronchitis und Darmkolik geholfen haben.

Erwachsener mit einer milden Normalisierung aller Prozesse im Körper wird Tee mit Anis gezeigt.

  1. Ein Teelöffel zerkleinertes Obst wird mit kochendem Wasser gegossen, eine Viertelstunde lang hineingegossen, filtriert und mit normalem Tee kombiniert.
  2. Durch Zugabe von Zimt, Walnüssen, Ingwer, Zitrone oder Limette können Sie den Anistee variieren.
  3. Süß das Getränk besser Honig. Aber Milch sollte nicht hinzugefügt werden - eine solche Kombination kann zu Blähungen führen.

Wir beantworten Fragen

Die Käufer fragen sich, ob Fenchel und Anis gleich sind oder nicht. Eine ähnliche Frage betrifft Kreuzkümmel. In der Tat sind die würzigen Früchte dieser Pflanzen einander ähnlich, und dies erklärt sich durch enge familiäre Bindungen: Alle drei Kulturen gehören zur Familie der Sellerie. Ihre Früchte zeichnen sich durch äußere Zeichen aus:

  • Anis - grünlich-grau, 3-5 mm lang, birnenförmig, mit kurzen Haaren bedeckt;
  • fenchelbraun, 5-8 mm lang, breit länglich, blank;
  • Kümmel - braun, ca. 3 mm lang, sichelförmig.

Kaufen Sie in der Apotheke Anisfrüchte oder ätherisches Öl, um sich an den bevorstehenden Schüttelfrost zu erinnern. Diese unscheinbare Pflanze mit starker Heilkraft beruhigt Husten, heilt Bronchitis, beruhigt das Nervensystem und reizt den Darm. Eine Tasse Anis-Tee mit Zimt ist ein unbeschreibliches Vergnügen nach einem anstrengenden Arbeitstag, ein Grund, mit Ihrer Familie in Kontakt zu treten und eine friedliche Schlafenszeit zu garantieren.

http://travoedov.ru/rasteniya/anis-obyknovennyj

Umfang von Anis. Nützliche Eigenschaften einer alten Pflanze

Anis Oberschenkel

Unsere erstaunliche Natur ist reich an verschiedenen Wunderpflanzen, die in der Lage sind, mit allen Arten von menschlichen Beschwerden umzugehen. Eines dieser Naturwunder ist gewöhnlicher Anis. Was ist diese wunderbare Pflanze und was ist ihre Besonderheit?

Beschreibung

Anis gewöhnlich ist ein Vertreter der Dachfamilie. Dies ist eine einjährige Pflanze, deren Name von „Anisum“ (lateinisch Fenchel) stammt. Die Samen dieser Blume wurden in Gebäuden aus der Steinzeit gefunden. Dies zeigt, dass die Behandlung von Krankheiten dieser Pflanze vor langer Zeit zurückgegriffen hat. Es wird angenommen, dass im Libanon der Gemeine Anis beheimatet ist.

Eine Besonderheit von Anis ist seine chemische Zusammensetzung. Die Pflanze ist reich an Elementen wie:

Der hohe Gehalt an Proteinen und Fetten in den Samen von Anis ist für seinen beträchtlichen Nährwert verantwortlich. Der Kaloriengehalt beträgt 337 Kilokalorien pro 100 Gramm Samen.

Gewöhnlicher Anis erreicht normalerweise nicht mehr als 50 cm. Er hat einen ziemlich dünnen Stiel, der im oberen Teil in mehrere Blütenstände unterteilt ist. In jedem Gebiet haben Füchse eine andere Form. Die Blüten der Pflanze sind kleine Regenschirme, klein, weiß oder rosa.

Anis gewöhnlich. Foto von google.com genommen

Die Reifung der Anisfrüchte beginnt im August. Sie sind eiförmig und leicht nach unten. Auch für die Früchte der Pflanze zeichnet sich das Vorhandensein leicht hervorstehender Spinnrippen aus. Merkmale der Anisfrucht:

  • Die Länge beträgt nicht mehr als 4 Millimeter;
  • Der Durchmesser variiert von 1,5 bis 2,5 Millimeter;
  • Gereifte Früchte haben eine grüne Farbe;
  • Die Samenmasse beträgt nur bis zu 5 Gramm pro tausend Produkteinheiten;
  • Sie zeichnen sich durch ein süßes Aroma mit würzigen Noten aus;
  • Der Geschmack von Anisfrüchten ist süß.

Anisblüten sind ein guter Boden für Bienen. Der Pollen dieser Blüten ist der Hauptanishonig. Der charakteristische Lebensraum für gemeinsamen Anis sind heiße Länder. In unserem Land wird Anis hauptsächlich in der Region Belgorod sowie in Kursk und Woronesch angebaut.

Es ist wichtig! Anis ist einigen Pflanzen mit giftigen Eigenschaften sehr ähnlich, daher müssen Sie seine Früchte sehr sorgfältig einsammeln!

Die Sammlung der Pflanzenstängel erfolgt im Zuge ihrer Blüte, wenn die Früchte noch nicht reif sind. Der Stab wird geschnitten und an einer Stelle getrocknet, die für das Eindringen von Sonnenlicht unzugänglich ist. Die Früchte werden bereits zu einem späteren Zeitpunkt geerntet. Dies geschieht nach und nach, wenn sie einen graugrünen Farbton haben.

Hilfe! Es ist ratsam, die Früchte zu ernten, bevor sie vollständig ausgereift sind, da die reifen Früchte leicht abfallen.

Nach dem Einsammeln 5 Tage an einem warmen Ort stehen lassen. Dies ist notwendig, damit die Früchte reifen können. Sie werden dann wie die Stängel getrocknet. Vorgemahlen und von verschiedenen Verunreinigungen geschält, werden die Früchte in einer Schüssel mit festem Deckel aufbewahrt. Das Geschirr wird an einem dunklen, trockenen und kühlen Ort aufbewahrt.

Medizinische Eigenschaften und Gegenanzeigen

Anis wird seit langem von der Bevölkerung auf der ganzen Welt wegen seiner fast universellen Verwendung geliebt:

  1. Diese Pflanze stimuliert perfekt das Verdauungssystem, hat eine Wirkung, die darauf abzielt, Krämpfe des Magens und des Darms zu beseitigen.
  2. Es wird zur Behandlung von akuten Atemwegserkrankungen eingesetzt.
  3. Eine Abkochung von Anisblättern trägt zur Verbesserung der Laktation bei Frauen bei der Fütterung eines Kindes bei.
  4. Auf Basis dieser Pflanze zubereiteter Tee wird zur Normalisierung der Körpertemperatur verwendet.
  5. Es ist gut, Brühe bei reichlichen Menstruationszuweisungen und starken Schmerzen zu verwenden, die sie begleiten. Anis-Tee hat eine hervorragende beruhigende Wirkung, verbessert den Schlaf.
  6. Zubereitungen, die auf der Basis von Anisfrüchten hergestellt werden, sind nützlich für die Entwicklung von Entzündungen in den Nieren und der Blase.
  7. Auf dieser Pflanze basierendes Öl wird in der Kosmetik häufig verwendet, um die Elastizität der Haut zu verbessern.
  8. Wenn Ihre Sicht nicht gut genug ist, wird empfohlen, Ihre Augen mit Anis-Abkochung zu waschen.
  9. Tinktur dieser Pflanze auf Wein, zusammen mit Safran, hilft sehr gut, entzündliche Prozesse in der Augenpartie loszuwerden.

Wie bei jedem Medikament haben Anis und darauf basierende Produkte Kontraindikationen:

  1. Missbrauchen Sie diese Behandlungsmethode nicht für Patienten, die an Magenkrankheiten leiden und entzündliche Erkrankungen der Darmschleimhaut haben.
  2. Anis wird in der Bevölkerung mit hohem Blutgerinnungsgrad mit Vorsicht angewendet.
  3. Es wird nicht empfohlen, bei Schwangeren auf die Behandlung dieser Pflanze zurückzugreifen.

Achtung! Selbstheilender Anis wird nicht empfohlen. Koordinieren Sie Ihre Entscheidung vor dem Einsatz mit einem Spezialisten.

Gewöhnlicher Anis beim Kochen

In diesem Bereich werden die gemahlenen Früchte der Pflanze oder ihrer Blätter verwendet. Das Gewürz hat einen süßen Geschmack und ein würziges Aroma mit frischen Noten. Wo man Anis hinzufügt:

  • Es passt gut zu verschiedenen Backwaren;
  • In Suppen auf Milch- und Obstbasis;
  • Um den Cocktails, die Alkohol enthalten, Geschmack zu verleihen;
  • Beim Sauerkohl;
  • In der Marinade zum Einlegen von Gurken;
  • Zur Herstellung von geschälten Äpfeln.

Anis anwendung

Die Samen der Pflanze werden seit langem zur Herstellung von Gesundheitsverfahren für den gesamten Körper verwendet. Darüber hinaus wurden Anissamen in der Lebensmittelindustrie der alten Römer verwendet. In jenen Tagen wurden die Samen der Pflanze als Gewürz verwendet, um sie verschiedenen Gerichten hinzuzufügen. Die Römer glaubten, dass Anis nicht nur die Fähigkeit hat, den Mund zu erfrischen, sondern auch den Prozess der Regeneration des Körpers in Gang zu setzen.

Bedourant, wie es oft die Pflanze genannt wird, hat eine sehr breite Anwendung. Daraus können Sie viele therapeutische Medikamente vorbereiten. Betrachten Sie die Hauptbereiche, in denen Anis seine Verbreitung gefunden hat:

  • Tee mit Anis. Das Rezept für dieses Getränk ist sehr einfach. Für die Zubereitung benötigen Sie einen Teelöffel Anissamen, der mit einem Glas heißem, frisch gekochtem Wasser gedämpft wird. Der Tee wird zehn Minuten lang hineingegossen und dann filtriert. Ein wohlriechendes Getränk hilft gegen Husten und beseitigt Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt. Tee wird mehrmals täglich in einer Tasse verwendet.
  • Tinktur. Um den unangenehmen Geruch aus dem Mund zu beseitigen, müssen Sie zwei Teelöffel getrocknete Früchte dieser wunderbaren Pflanze nehmen. Die Früchte werden mit einem Glas kochendem Wasser gedämpft und dann eine Stunde lang hineingegossen. Tinktur Mundspülung jedes Mal eine halbe Stunde vor dem Essen.
  • Tinktur Tonic. Nehmen Sie 40 Früchte Anis und geben Sie sie 7-10 Tage lang in ein Glas Wodka. Zur Verbesserung des Körpertons wird die Tinktur dreimal täglich mit jeweils 25 Tropfen angewendet.
  • Ätherisches Öl. Öl auf Anisbasis hat ein sehr angenehm süßliches Aroma und wird als Zutat zu verschiedenen Tropfen hinzugefügt, um Husten und Brustpräparate zu beseitigen. Gut hilft Entzündungen im Mund zu beseitigen. Insekten verdauen kein Anisöl, daher wird es im Kampf gegen sie sowohl in reiner Form als auch als Teil von Spezialwerkzeugen verwendet. Anisöl ist sehr schwer zu Hause zu bekommen.
  • Mondschein auf Anis. Es ist notwendig, 400 Gramm Anissamen durch den Mondschein zu ziehen und diese mit drei Litern Wodka vorzufüllen. Moonshine wird drei Tage lang infundiert, dann werden weitere 4 Liter Wodka hinzugefügt und der Destillationsprozess wird wiederholt.

Wir sollten auch über die Verwendung von Anissamen sprechen, da diese ein wertvolleres Produkt sind. Bewerbungstipps:

  1. Anissamen sind ein unverzichtbares Produkt im Kampf gegen Verstopfung und andere Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts.
  2. Ihr Abkochen kann schwerwiegende Krankheiten wie Asthma, Lungenentzündung und Darmblutungen behandeln.
  3. Besonders nützlich für den weiblichen Teil der Bevölkerung, da es zur Wiederherstellung des Zyklus beiträgt und die Laktation bei stillenden Frauen erhöht.
  4. Kinder sollten einen Sud verwenden, um Auswurf zu beseitigen.
  5. Es ist nützlich, eine kleine Menge Honig hinzuzufügen, dann erhalten Sie ein gutes Mittel gegen eine heisere Stimme.
  6. Wenn es zu einer Abkochung von Eiweiß gegeben wird, wird ein ausgezeichnetes Verbrennungsschutzmittel erhalten.

Wachsender gemeiner Anis

Ein solches nützliches Produkt lässt sich leicht auf dem Land oder im Garten anbauen. Damit sich der Anis ansiedeln kann, wird leichter, lockerer Boden benötigt, der reich an schwarzem Boden ist. Anis ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze, daher wird es nicht empfohlen, sie in Gebieten mit überwiegend trockenem Boden zu halten. Die Pflanze wird nicht einmal reichlich Wasser sparen.

Anis wächst gut in Gebieten, in denen es nicht häufig regnet und es nicht feucht ist, dh das Wetter ist klar und warm. Die Pflanze liebt organische und mineralische Dünger. Anis wird im Herbst mit Phosphordünger gefüttert und im Frühjahr mit kalium- und stickstoffhaltigen Verbindungen. Die Ernte erfolgt im zeitigen Frühjahr und der Boden sollte feucht sein. Der Boden muss sorgfältig überwacht werden, damit er nicht austrocknet.

Es ist wichtig! Vergessen Sie nicht, Unkraut vom Boden zu entfernen!

http://pryanalavka.com/anis.html

Anis ein anderer Name

Anis gewöhnlich oder Bedis anisovy (lateinisch. Pimpinélla anísum) - ein jährliches Kraut, Gewürz; eine Art der Bedrenian (Pimpinella) Familie der Umbrella Familie (Apiaceae).

Der Inhalt

Verbreitung und Ökologie

Die Heimat ist nicht genau bekannt, wie viele meinen - das Mittelmeer oder der Nahe Osten. Einige Autoren (Dekandol, Calestani und andere) betrachten Anisum creticum als einen wild wachsenden Vorfahren. [3]

Für Samen in ganz Südeuropa und in Ägypten gezüchtet. In Russland wächst gemeiner Anis als Kulturpflanze auf großen Flächen, hauptsächlich in den Regionen Woronesch, Belgorod und Kursk, und in kleineren Größen im Gebiet Krasnodar.

Biologische Beschreibung

Einjährige, dünne und kurz weichhaarige Pflanze. Die Wurzel ist dünn, dünn, Stab. Stängel bis 30-50 cm hoch, aufrecht, gerundet, gerillt, oben verzweigt.

Radikale und untere Stängelblätter sind lang gestielt, rundlich-renförmig, ganz, gezahnt oder gelappt oder bestehen aus drei herzförmigen Blättchen, zwei an kurzen, endständigen an einem längeren Blattstiel. Mittlere Blätter mit keilförmigen, oft zweilappigen Seitenblättern und dreilappigem Ende. Obere - sitzend in der engen Vagina, doppelt oder dreifach kreisförmig mit linear lanzettlichen Läppchen; das oberste dreifache oder feste.

Die Blüten sind klein, fünfgliedrig, unauffällig, an den Enden der Zweige in komplexen Schirmen von 2,5 bis 6 cm Durchmesser mit 7 bis 15 kurz gestreuten, kurz weichhaarigen Strahlen gesammelt. Die Umhüllung fehlt oder ist einblättrig, die Umhüllungsblätter sind fadenförmig, unter ein bis mehreren. Die Blütenblätter sind weiß, etwa 1,5 mm lang, an den Rändern gewimpert und am Rücken kurz borstig-kurz weichhaarig, mit nach innen gebogener Spitze.

Die Frucht ist zweikernig, breitherzig-eiförmig, eiförmig oder umgekehrt birnenförmig, 3-5 mm lang, etwas seitlich zusammengedrückt, mit schwach vorstehenden Rückenrippen.

Sie blüht von Juni bis Juli, trägt im August Früchte.

Pflanzliche Rohstoffe

Strumpf

Zu therapeutischen Zwecken verwendete die Frucht Anis. Sie werden während der Reifung geerntet, wenn die Früchte der ersten Schirme braun werden und die Früchte der anderen Schirme noch grün sind. Die geschnittenen Pflanzen werden gefesselt und im Schuppen getrocknet. Nach dem Trocknen werden sie gedroschen und die Früchte von Verunreinigungen an den Untersetzern befreit.

Chemische Zusammensetzung

Die Hauptbestandteile des ätherischen Öls sind Anethol (80-90%) und Methylchavicol (10%), außerdem enthält das Öl Anisaldehyd, Anisketon, Anisalkohol, Anisinsäure, α-Phellandren, α-Pinen, Dipenten, Camphen, Acetaldehyd, Anisketon Das ätherische Öl wird durch Wasserdampfdestillation von Anisfrüchten gewonnen.

Pharmakologische Eigenschaften

Anispräparate haben entzündungshemmende, antiseptische, krampflösende, anästhetische und karminierende Eigenschaften und wirken als Abführmittel. Die Früchte des Anises und seine Zubereitungen verbessern die Funktion des Drüsenapparats der Bronchien und des Darms, erhöhen die Sekretionsfunktion des Magen-Darm-Trakts, verringern Krämpfe der glatten Muskulatur des Darms. Erhöhen Sie die Sekretion der Brustdrüsen und stimulieren Sie die motorische Funktion der Gebärmutter. Geringe Toxizität.

Bedeutung und Anwendung

Anis wird seit der Antike verwendet, wie die Samen der Steinzeit nachweisen. Alte Ägypter, alte griechische Ärzte - Hippokrates, Theophrast und Dioscorides haben es erwähnt [3] [4].

Aus Ägypten kam Anis auf die Felder Europas und in viele andere Teile der Welt. In Russland begann man zu Beginn des 19. Jahrhunderts, diese Kultur zu entwickeln.

Fettöl wird bei der Seifenherstellung verwendet und sein dichter Teil dient als Kakaoersatz.

Der Geruch von Anis stirbt Insekten: Läuse, Käfer, Motten, Kakerlaken, Arthropodenmilben, Hummeln [4].

Anis ist eine gute nektarhaltige Pflanze [5].

Kochanwendung

Die Früchte und das daraus gewonnene Anisöl finden breite Anwendung beim Backen, in der Fisch- und Fleischindustrie, in der Süßwaren- und Getränkeproduktion.

Früchte mit einem intensiven, leichten und erfrischenden Aroma werden hauptsächlich als Gewürze verwendet. Am häufigsten wird Anis zu verschiedenen Torten, Keksen, Lebkuchen, Pfannkuchen, Muffins, Milch- und Fruchtsuppen, zu Spinat anstelle von Muskatnuss und anderen Gerichten hinzugefügt.

Medizinische Anwendungen

Arzneimittel: ätherisches Öl, Anisfrüchte, Ladungen (Tees), Fettöl, Brustelixier, Ammoniak-Anis-Tropfen.

Helfen Sie bei Entzündungen der Nieren und der Blase, entfernen Sie Sand aus den Harnwegen. Es wird zum Aufblähen verwendet, um die sekretorische Funktion der Leber und der Bauchspeicheldrüse zu stimulieren. Anispräparate, einschließlich medizinischer Präparate, werden auch bei saurer Gastritis, Blähungen und anderen Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts empfohlen. Stillende Mütter, um die Milchmenge zu erhöhen, um Sputum beim Husten abzuscheiden, sowie Koliken sind nützlich, um Anis-Tee zu verwenden.

Das Waschen der Augen mit Anis verbessert das Sehvermögen. Lindert Augenentzündungen und Anistinkturen mit Safran auf Wein.

Anisöl und Früchte werden bei Katarrhen der Atemwege, Tracheitis, Kehlkopfentzündung und anderen Atemwegserkrankungen eingesetzt. Anisöl wird oft mit anderen ätherischen Ölen kombiniert, Antibiotika; Sie sind Teil verschiedener Expektoransmischungen.

Taxonomie

Art Anis-Typ Bedrior ist ein Mitglied der Bedranian (Pimpinella) Familie der Umbrella Familie (Apiaceae) des Apiales Ordens.

Hinweise

  1. ↑ Der Name Angiospermen wird auch verwendet.
  2. ↑ Zur bedingten Zuordnung der in diesem Artikel beschriebenen Pflanzengruppe zur Klasse der Dikotyledonen siehe Abschnitt „APG-Systeme“ des Artikels „Dikotyledonen“.
  3. ↑ 12 Nach dem Buch „Flora der UdSSR“ (siehe Abschnitt Literatur).
  4. ↑ 12 Nach dem Buch „Encyclopedia of Medicinal Plants“ (siehe Abschnitt Literatur).
  5. ↑ Abrikosov Kh. N. und andere Anis // Beekeeper's Reference Dictionary / Comp. Fedosov NF - M.: Selkhozgiz, 1955. - S. 16.

Literatur

  • Dudchenko L. G., Koziakov A. S., Krivenko V. V. Würzige aromatische und würzige Aromapflanzen - K.: Naukova Dumka, 1989. - S. 11-13. - 100 000 Exemplare - ISBN 5-12-000483-0.
  • Gattung 1015. Anis - Anisum Gaertn. // Flora der UdSSR. In 30 Bänden / Begonnen mit dem Handbuch und unter der Hauptredaktion von Acad. V. L. Komarova; Herausgeber des Bandes B. K. Shishkin - M. - L.: Verlag der Akademie der Wissenschaften der UdSSR, 1950. - T. XVI. - S. 445-446. - 648 s. - 3500 Exemplare
  • Maznev N. I. Anis gewöhnlich // Lexikon der Heilpflanzen - 3. Aufl., Corr. und weitere.. - M.: Martin, 2004. - S. 75-76. - 496 s. - 10 000 Exemplare - ISBN 5-8475-0213-3.
  • Maznev N.I. Kräuterkenner für die ganze Familie - M: Lada, RIPOL classic, Dom. XXI Jahrhundert, 2006.
  • Kuznetsova M.A. Rohstoffe und Arzneimittel für Heilpflanzen - M: Higher School, 1987.

Links

  • Anis // Lexikon von Brockhaus und Efron: In 86 Bänden (82 Tonnen und 4 extra) - SPb. 1890-1907.
  • Alkoholische Getränke auf Anisbasis

Wikimedia Foundation. 2010

Sehen Sie, was "Anis" in anderen Wörterbüchern ist:

Anis - Beliebt beim Kochen in verschiedenen Ländern in Form von Samen würzen. Wird hauptsächlich in der orientalischen Küche verwendet. Geeignet als Gewürz für Brot, Süßigkeiten. Es gibt einigen Getränken wie Tee und Säften sowie Alkohol Würze...... kulinarisches Wörterbuch

ANIS - (Pimpinella anisum) res. das Regenschirm, in Gemüsegärten gezüchtet; Samen upotr. als Gewürz, für Liköre, in der Medizin. Wörterbuch der Fremdwörter in der russischen Sprache. Pavlenkov F., 1907. ANIS (lat. Anisum, grech. Anison). Duftend...... Fremdwörterbuch der russischen Sprache

Anis - und Ehemann. Sprechen Sie zu Anisy, zu (siehe Onisim) Resp.: Anisovich, Anisovna; reden Anysych. Persönliches Namensverzeichnis. Anis Ein enger Freund. Männliche muslimische Namen. Wörterbuch der Bedeutungen... Wörterbuch der persönlichen Namen

ANIS - Herbstapfelsorten: Streifenanis, Scharlachanis (alte russische Sorten), Purpuranis usw. Früchte mittlerer Größe, süß und sauer, mit Anisaroma. Produktivität 250 500 kg von einem Baum... Big Encyclopedic Dictionary

anis - a, m. anis m. 1. Eine Pflanze aus der Familie der Regenschirme, deren Samen (Früchte) Anisöl ergeben. in der Medizin und als Gewürz verwendet. SIS 1954.. Sie legen Anis. Kräuter wie Dill, mit Schatz. Altai. 2. Vielzahl von Äpfeln. SIS 1954. Lex. TSB: Anis; Ohren 1935:...... Historisches Wörterbuch der russischen Sprachgallizismen

ANIS - Ehemann Pflanze aus der Familie der Regenschirme, Pimpinella Anisum und deren Gewürzsamen; Feldanis, Kreuzkümmel, Guna, Ziegen, Kinglet, Carum carvi. Geruch nach Anis. Anisette oder Anisette f Anisapfel, eine Rasse mittelgroßer, aber wohlriechender und starker...... Dal-Wörterbücher

ANIS - (Anisum), eine Gattung einjähriger krautiger Pflanzen dieser Familie. Regenschirm. 2 Arten im Mittelmeer. A. gewöhnliche (A. vulgare) einjährige Pflanze, die im wilden Staat (manchmal wild) unbekannt ist, wird in einer Reihe von eurasischen Ländern (einschließlich der UdSSR) kultiviert. Früchte...... Biologisches Lexikon

anise - anise, apple, copra Wörterbuch der russischen Synonyme. anise n., Anzahl der Synonyme: 6 • anise (3) • badyan... Synonymwörterbuch

Anis - Aragy. Anis zhemіsіnen zhasalғan araқ. Angov sol ksezda kaum teresenі Zhauyp, zhalғyz өzі und n und mit und r und ғs n ішіп, kühne Sardine d'uumen (M. Karataev, Dalada., 111)...

Anis - gewöhnlich: 1 ?? der obere Teil einer blühenden Pflanze; 2 ?? Wurzel; 3 ?? die Frucht. Anis (Anisum), eine Gattung einjähriger krautiger Pflanzen aus der Familie der Regenschirme, ätherische Öle und Heilkulturen. 2 Arten, die im Mittelmeer wachsen...... Landwirtschaft. Großes Lexikon

http://dal.academic.ru/dic.nsf/ruwiki/56142
Up