logo

Essentielle Aminosäuren sind Aminosäuren, die im Körper von Mensch und Tier nicht synthetisiert werden können, weshalb ihr Eintritt in den Körper über die Nahrung notwendig ist. Für einen Erwachsenen sind 8 Aminosäuren unverzichtbar, für Kinder - 10.

Die Meinung über das Fehlen eines vollständigen Satzes essentieller Aminosäuren in vegetarischen Nahrungsmitteln ist eine der häufigsten Missverständnisse in Bezug auf Vegetarismus.

Das Hauptmissverständnis ist die Vorstellung, dass essentielle Aminosäuren nur in tierischen Nahrungsmitteln vorkommen und Vegetarier daher einen schwerwiegenden Mangel haben.

Selbst wenn dies in der Realität der Fall wäre, hätte dieser Umstand nicht die Macht für die häufigsten und gleichzeitig am wenigsten strengen Arten von Vegetarismus, wie Lacto-Ovo-Vegetarismus und Lacto-Vegetarismus. Die meisten Vegetarier lehnen tierische Produkte nicht vollständig ab - sie schließen nur einige Arten von Tierfutter aus. Daher können unverzichtbare Aminosäuren im Vegetarismus mit tierischen Milchproteinen und in einigen Fällen Eiern verzehrt werden. Leider erkennt nicht jeder, dass Fleisch und Tierfutter ungleiche Konzepte sind.

Zur Freude eines jeden Vegetariers ist die Tatsache, dass essentielle Aminosäuren nur in tierischen Nahrungsmitteln enthalten sind, ein Mythos.

Wie bereits erwähnt, sind für den Körper eines Erwachsenen 8 essentielle Aminosäuren erforderlich.

  1. Valin. Valine pflanzen- und tötungsfreie Quellen - Getreide, Pilze, Erdnüsse, Soja, Milchprodukte.
  2. Isoleucin. Quellen - Mandeln, Cashewnüsse, Kichererbsen, Eier, Roggen, Samen (zum Beispiel Sonnenblumen und Kürbis).
  3. Leucin. Enthalten in Naturreis, Nüssen, Linsen, Samen.
  4. Lysin. Quellen - Milchprodukte, Nüsse und Weizen.
  5. Methionin. Enthalten in Milch, Eiern, Hülsenfrüchten (Bohnen, Bohnen, Linsen, Soja).
  6. Threonin. Enthalten in Milchprodukten und Eiern sowie in Nüssen und Bohnen.
  7. Tryptophan. Quellen - Sojabohnen, Bananen, Datteln, Erdnüsse, Sesam, Milch, Joghurt, Pinienkerne.
  8. Phenylalanin. Enthalten in Milchprodukten, Eiern und Sojabohnen. Auch im synthetischen Süßstoff Aspartam enthalten, der häufig in der Lebensmittelindustrie eingesetzt wird.

Für Kinder sind zwei weitere Arten essentieller Aminosäuren erforderlich - Arginin und Histidin. Argininquellen sind Kürbiskerne, Sesam, Erdnüsse, Joghurt und Schweizer Käse. Histidin kommt in Linsen, Erdnüssen und Sojabohnen vor (letztere werden wegen der großen Menge an Phytoöstrogenen in der Zusammensetzung nicht für Babynahrung empfohlen). Somit gibt es in der Natur keine einzige essentielle Aminosäure, die nicht im Pflanzenprodukt enthalten ist.

Zusätzlich sind einige pflanzliche Proteine ​​vollständig, d.h. Enthält alle 8 essentiellen Aminosäuren. Diese Pflanzen sind insbesondere Hülsenfrüchte.

Vergessen Sie nicht, dass die Vegetation die Hauptquelle in Bezug auf alle Arten von Eiweiß ist. Pflanzen haben die Fähigkeit, Aminosäuren aus Wasser, Boden und Luft zu synthetisieren, während Tiere diese Fähigkeit nicht besitzen: Der Körper des Tieres ist auch nicht in der Lage, essentielle Aminosäuren wie auch den menschlichen Körper zu synthetisieren. Daraus folgt, dass keine anderen Aminosäuren im Fleisch enthalten sein dürfen, außer solchen, die von Tieren aus der Nahrung aufgenommen werden (entweder durch direkten Verzehr von Pflanzen oder von pflanzenfressenden Tieren, bei denen Proteine ​​aus pflanzlicher Nahrung verdaut wurden). So hat der Mensch die Wahl: entweder Eiweiß aus Pflanzen zu sich zu nehmen oder indirekt - über das Fleisch von Tieren, die im Laufe ihres Lebens Nährstoffe aus Pflanzen aufgenommen haben. Zusätzlich zu Aminosäuren enthalten Pflanzen viele wichtige Substanzen, die zur vollständigen Verdauung von Eiweiß beitragen und die Funktionsweise anderer wichtiger Prozesse im Körper sicherstellen - dies sind Kohlenhydrate, Vitamine, Chlorophyll, Spurenelemente usw. Kurz gesagt, Fleisch als solches weist mangels einer großen Menge an Vitaminen und anderen Nährstoffen keinen so hohen Nährwert auf, wie es üblicherweise gegeben wird.

Vegetarische Kost, wenn sie spärlich und eintönig ist und auf die Aufgabe von Fleischprodukten hinausläuft, ohne sie durch gesunde Produkte pflanzlichen Ursprungs zu ersetzen, kann man sie jedoch nur schwer als gesund und ausgewogen bezeichnen. Um die Aufnahme essentieller Aminosäuren bei einer vegetarischen Ernährung sicherzustellen, versuchen Sie, die folgenden Regeln einzuhalten.

  • Nehmen Sie häufig verschiedene Hülsenfrüchte in Ihr Menü auf (Erbsen, Bohnen, Linsen, Kichererbsen usw.), da Hülsenfrüchte viele essentielle und nicht essentielle Aminosäuren enthalten.
  • Kombinieren Sie proteinreiche Lebensmittel miteinander. Fügen Sie zum Beispiel Samen und Nüsse zum Essen hinzu.
  • Nüsse und Samen sollten unabhängig voneinander verzehrt werden - neben Aminosäuren sind sie auch reich an Zink und Eisen, die für Vegetarier sehr wichtig sind.

Die gute Nachricht für nicht strenge Vegetarier ist, dass Proteine ​​aus Hüttenkäse und Eiern im Hinblick auf die Aminosäurenzusammensetzung vollständig sind. Aufgrund ihrer regelmäßigen Anwesenheit in Ihrer Ernährung gibt es keinen Mangel an essentiellen Aminosäuren in Ihrem Körper.

http://forvegetarian.ru/vegetarianstvo-i-nezamenimy-e-aminokisloty/

Top 5 Supplements für Vegetarier

Den täglichen Bedarf an Makroelementen zu decken, ist der richtige Schritt, aber ohne die notwendigen Ergänzungen werden Ihre Ausflüge ins Fitnessstudio verschwendet. Machen Sie Ihr Training so effektiv wie möglich, indem Sie die folgenden vegetarischen Sportergänzungsmittel einnehmen.

Wenn Sie ein herzhaftes Frühstück einnehmen und sicherstellen, dass Ihr vegetarisches Essen so ausgewogen ist wie die Ernährung jedes Fleischessers, denken Sie vielleicht, dass Sie erfolgreich mit der Wiederauffüllung der essentiellen Nährstoffe fertig geworden sind. Sie begannen den Morgen mit einer ausreichenden Dosis der notwendigen Omega-3-Fettsäuren, angereicherter Milch, nahmen etwas Eisen und Zink und fügten 30 Gramm Protein hinzu. In der Tat hat hier Ihre Reise begonnen, bei der Sie nicht nur Makros, sondern auch die täglich erforderlichen Elemente vor und nach dem Training erfüllen müssen.

In Ordnung, es geht um Nahrungsergänzungsmittel, die in jeder vegetarischen Ernährung eine wichtige Rolle spielen.

Für Vegetarier, insbesondere diejenigen, die hart arbeiten, ist es von größter Bedeutung, der Nahrung essentielle Aminosäuren hinzuzufügen. Der Ausschluss von der Fleischdiät sollte nicht zu Lasten des Wachstums physischer Indikatoren gehen. Sehen Sie sich die nachstehende Liste mit Ergänzungsmitteln vor und nach dem Training an, die Ihnen einen Energieschub für Ihr Training geben und Ihnen dabei helfen, Ihr Fitnesspotential voll auszuschöpfen.

Pretraining Ergänzungen

Kreatin

Verzehrempfehlung: 5 g pro Tag über einen Zeitraum von 28 Tagen, um die Kreatinreserven zu maximieren.

Für Vegetarier sind Kreatinpräparate erforderlich. Kreatin reichert sich in den Muskeln an und kann nur durch den Verzehr von tierischem Fleisch über die Nahrung gewonnen werden. Vegetarier haben einfach keine Chance.

Während intensiven Trainings wird Kreatinphosphat in Kreatin und Phosphat zerlegt. Phosphatmoleküle interagieren mit ADP (Adenosindiphosphat) und bilden ATP (Adenosintriphosphat), das eine schnelle Energiequelle für den Körper darstellt. Wenn der Kreatinphosphatspiegel in den Muskeln abnimmt, tritt Müdigkeit auf.

Es ist leicht zu erraten, dass die Leistung und die Erholungszeit umso besser sind, je mehr Kreatin Sie anreichern. Tatsächlich ist die Wirksamkeit von Kreatin in der Regel bei Vegetariern mit geringeren Muskelkreatinspeichern ausgeprägter.

Während der Studie nahm eine Gruppe von Vegetariern acht Wochen lang Kreatinpräparate ein und am Ende des Zeitraums wiesen sie eine Zunahme des Kreatins im Muskelgewebe, eine Zunahme der Kraft des Bankdrücken und eine Zunahme der Muskelmasse des gesamten Körpers auf. Noch interessanter ist, dass Testvegetarier bei Einnahme von Kreatinpräparaten eine größere Zunahme der Kreatinreserven, des Muskelgewebes und eine Verbesserung der Kniegelenkflexion und -flexion im Vergleich zu Nichtvegetariern zeigten. Beachten Sie dies, Fleischesser.

Verzehrempfehlung: Insgesamt 3-6 g vor und nach dem Training. Täglich mindestens 28 Tage einnehmen, um die intramuskulären Carnosinvorräte zu maximieren.

Die austauschbare Aminosäure Beta-Alanin wird im Muskelgewebe produziert und trägt nachweislich dazu bei, die Muskelausdauer zu erhöhen und Müdigkeit zu verringern. Sobald es sich im Körper befindet, wird es in Carnosin umgewandelt (unter Hinzufügung der Histidin-Aminogruppe der Säure) und fördert außerdem die intrazelluläre Pufferung, wodurch die Ermüdung bei intensiven Aktivitäten verringert wird. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass Sie über einen längeren Zeitraum fleißiger im Fitnessstudio trainieren können.

Das Problem ist, dass Carnosin im Muskelgewebe vorhanden ist und daher hauptsächlich aus Fleischprodukten stammt, und die Auswahl an Vegetariern in dieser Hinsicht im Vergleich zu Fleischessern viel geringer ist. Eine im FASEB Journal veröffentlichte Studie berichtet, dass Vegetarier 50 Prozent weniger Carnosin im Muskelgewebe enthalten als Allesfresser.

Aber keine Sorge, Sie müssen keine Fleischsteaks essen, um eine hohe körperliche Leistungsfähigkeit zu erzielen. Beta-Alanin-Präparate tragen zur Erhöhung der Carnosinkonzentration bei und erhöhen so die Effektivität des Trainings, indem sie die Effizienz und das potenzielle Gesamtvolumen der Belastung erhöhen.

Verzweigte Seitenkettenaminosäuren (BCAAs)

Verzehrempfehlung: 10-15 Gramm vor, während und nach dem Training, um Proteinmangel zu beseitigen und das Ermüdungsgefühl zu verringern.

Verzweigte Aminosäuren der Seitenkette sind ein Schlüsselelement bei der Regulation des Proteinstoffwechsels. Sie fördern die Proteinsynthese und hemmen deren Abbau. BCAA dienen während des Trainings als wichtige Energiequelle in den Muskeln, und BCAA-Präparate vor und nach dem Training verbessern die Reparatur geschädigter Muskeln. Verzweigte Aminosäuren in der Seitenkette tragen auch dazu bei, Müdigkeit während des Trainings zu bekämpfen, indem sie den Tryptophan- und damit den Serotoninspiegel im Gehirn senken und so das Ermüdungsempfinden verringern. Mit anderen Worten, Sie können mehr Wiederholungen durchführen.

Das einzige Hindernis für Vegetarier ist, dass ihre Ernährung in der Regel nicht ausreicht, um essentielle Aminosäuren aufzunehmen. Und obwohl Nüsse, Bohnen und Getreide eine gewisse Menge enthalten, fehlen Sportlern oft die für die Proteinsynthese erforderlichen Aminosäuren. Selbst wenn Sie eine erhebliche Menge hochwertiger Proteine ​​wie Quinoa und Soja zu sich nehmen, kann Ihr Körper aufgrund der geringeren Bioverfügbarkeit der oben genannten Produkte im Vergleich zu Fleisch, das sich durch eine höhere Bioverfügbarkeit auszeichnet, nicht alle Aminosäuren aufnehmen.

Eine der besten Nahrungsquellen für BCAA sind Eier. Wenn Sie Vegetarier sind, empfehlen wir die Aufnahme von Eiern in die Ernährung, da deren Bioverfügbarkeit fast so hoch ist wie die von Fleisch. Wenn Sie das meiste aus Ihrem Training herausholen möchten, ist die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit verzweigten Aminosäuren einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren.

Bitte beachten Sie, dass die optimale BCAA-Ergänzung Leucin, Isoleucin und Valin im Verhältnis 2: 1: 1 enthalten sollte.

Ergänzungsmittel nach dem Training

Zusätzlich zu verzweigtkettigen Aminosäuren und Beta-Alanin, die sowohl vor als auch nach dem Training eingenommen werden sollten, sind nach dem Training verschiedene andere Ergänzungsmittel erforderlich.

Proteine

Verzehrempfehlung: 20 g pro Stunde während des Trainings.

Fast alle Vegetarier sind in der Regel mit einem offensichtlich akuten Eiweißmangel konfrontiert. Die empfohlene tägliche Proteinzufuhr sollte 10-35 Prozent der gesamten Kalorienzufuhr betragen, aber viele Vegetarier erreichen die Untergrenze dieses Bereichs kaum. Da die meisten vegetarischen Eiweißquellen, darunter Getreide, Nüsse und Hülsenfrüchte, „unvollständig“ sind und eine geringe Verdaulichkeit aufweisen (10 bis 30 Prozent weniger als tierische Eiweißprodukte), ist es für Vegetarier wichtig, ihren Verbrauch korrekt zu berechnen. Wenn Sie Vegetarier sind, empfehlen wir Ihnen, täglich 1,1-1,7 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Gewicht zu sich zu nehmen.

Sie sind sich nicht sicher, welches Proteinpulver Sie wählen sollen? Achten Sie auf Reis und Erbsenprotein. In Kombination bieten sie ein Proteinwirkungsverhältnis, das Milchprodukten und Eiern nicht unterlegen ist. Darüber hinaus sind sie leicht verdaulich und hypoallergen.

Glutamin

Verzehrempfehlung: 20 Gramm, 10 Gramm vor und nach dem Training.

Glutamin ist eine essentielle Aminosäure, die an der Synthese von Protein und Glykogen beteiligt ist. Es hilft auch, die Immunität aufrechtzuerhalten. Obwohl Glutamin möglicherweise nicht zu einer signifikanten Zunahme der Muskelmasse oder einer Verringerung des Fettgehalts führt, können Kraftsportler häufig davon profitieren. Glutamin wirkt, indem es überschüssiges Ammoniak aus dem Körper entfernt, das sich bei intensivem Training ansammelt und dabei hilft, den Säure-Basen-Haushalt des Körpers zu regulieren.

Der menschliche Körper kann selbständig Glutamin produzieren. Wenn Sie jedoch nach dem Training eine effektive Erholung anstreben oder die Muskeln ständig stark belasten, schadet es Ihnen nicht, Ihrer Ernährung zusätzliches Glutamin hinzuzufügen.

http://fizcult.by/blog/sportivnoe-pitanie/5-osnovnyh-dobavok-dlya-vegetariancev/

Wie man die vegetarische und fleischfressende Aminosäurediät ins Gleichgewicht bringt

Die Mehrheit stört nicht, aber der ungebildete Teil der störenden Minderheit glaubt ziemlich hartnäckig, dass der menschliche Körper (oder seine treue Mikroflora) alle essentiellen Aminosäuren selbst produzieren kann. Direkt an der Kasse und drinnen. Und dieser Glaube ist gefährlich, weil er wissenschaftlichen Beweisen widerspricht. Und wie jedes Missverständnis führt es (widersprüchlich) zu einem chronischen Mangel an essentiellen Aminosäuren und dementsprechend zu Krankheiten, übermäßigem Essen, verminderter Aktivität, Effizienz und anderen traurigen Konsequenzen.

Nicht-pflanzliches Missverständnis

Ja, wenn Sie eine oberflächliche Analyse des Gehalts an essentiellen und nicht essentiellen Aminosäuren in der Vegetation ALL OVER durchführen, dann inspiriert sie. Proteine ​​von Obst, Gemüse und Kräutern enthalten durchschnittlich 50-70% essentielle Aminosäuren. Stürmische Feiern zu diesem Thema finden seit mehreren Jahrzehnten statt. Eine vergleichende Analyse der Lebenserwartung und der Anzahl von Krankheiten (einschließlich Krebs) bei Vegetariern und Nichtvegetariern ist jedoch rätselhaft: In einigen Studien sind Veganer und Vegetarier häufiger krank und sterben spätestens nach begeisterten Fleischessern [1] und [2].

Eines der (schmerzhaften und schmerzhaften) Probleme von Veganismus und Vegetarismus ist DISBALANCE und Mangel an essentiellen Aminosäuren. Einige pflanzliche Produkte enthalten zu viel, andere zu wenig. Und wenn wir alle verstehen, dass zum Beispiel zu viel Lippenstift nicht „zu wenig“ Haar ausgleicht, dann kommt leider nur mit Krankheiten und Kahlheit ein Verständnis für die Gefahr eines Ungleichgewichts der Aminosäuren zustande!

Wir gehen zum Prinzip

Sie können jedoch zu 100% vegan sein und das Gleichgewicht der Aminosäuren aufrichtig beobachten. Und Sie können Fleisch essen und systematisch böswillig gegen dieses Gleichgewicht verstoßen. Um mit jeder Art von Nahrung gesund zu sein, müssen Sie die GRUNDSÄTZE einer ausgewogenen Ernährung verstehen. Im Folgenden werde ich die Aminosäurenzusammensetzungsdaten verschiedener Lebensmittel angeben, damit Sie die allgemeinen Ideen zum Aufbau einer ausgewogenen Ernährung für Veganer und Fisch- / Fleischesser verstehen.

Das Verständnis dieser Prinzipien ermöglicht es Ihnen dann, ohne Mühe, nicht zu wiegen und nicht zu zählen, nicht zu zählen und nicht zu hängen, einfach (mit Ihren Händen und in einer Schüssel), Lebensmittel einzulegen. Und zur gleichen Zeit - bereits in essentiellen Aminosäuren ausgeglichen. "Hohe Kunst der Tränke!"

Einmal-Balance, Dvass-Balance

Es versteht sich, dass das Gleichgewicht ebenso wie der Osten eine heikle Angelegenheit ist! Und es muss für unterschiedliche Bedürfnisse unterschiedlich sein. Es kann eins sein - wenn Sie Muskelmasse gewinnen möchten. Und andere, wenn Sie daran interessiert sind, die Jugend zu erhalten, die Tage des schnell fließenden Lebens zu verlängern und den Körper von Giftstoffen zu reinigen. Und drittens, wenn Sie die Partitur schnell mit einem glücklichen und freudigen Leben beenden und in das Tal der Krankheiten gehen möchten. Das dritte und heißt das Ungleichgewicht der Aminosäuren.

Online-Kurs "3 Drachen Mangelernährung"

3 Drachen lassen uns falsch essen. Um das Futter schnell zu wechseln, musst du deine Drachen im Gesicht kennen!

Kleine Theorie

Dieser Teil von denen, die persönlich mit dem Großen Unersetzlichen vertraut sind, kann sicher weggelassen werden.

Der Rest wird berichten, dass Proteine ​​aus Aminosäuren bestehen - wie Perlen aus Perlen. Aus den gleichen Aminosäuren können Sie unzählige verschiedene Proteinkügelchen sammeln - für unterschiedliche Bedürfnisse. Dafür nutzt der menschliche Körper 22 Aminosäuren, von denen 13 (austauschbar) ineinander übergehen können, 9 sind unverzichtbar. Das heißt, ihr Körper ist nicht in der Lage, sich selbst zu produzieren. Sogar vegan. Auch mit Hilfe seiner Mikroflora. Ach! Wissenschaftliche Belege für das Vorhandensein solcher Fähigkeiten - gibt es nicht!

Wer also eine gesunde und schöne Herrin der Mikroflora sein möchte, sollte eine ausreichende Menge Aminosäuren aus der Nahrung erhalten. Wie sie (Mikroflora, keine Schönheiten!) Besitzer. Der Mangel an essentiellen Aminosäuren, die in den Körper gelangen, führt zu einer Störung seiner normalen Funktion: Energie nimmt ab, Immunität nimmt ab, Haut und Charakter verschlechtern sich, Herz- und Gehirnfunktion verschlechtern sich, andere vorbeugende Krankheiten treten auf. AUCH - MIT EINER AUSREICHENDEN GESAMTEN PROTEINMENGE IN DER RATION!

Denn wenn mindestens eine einzige Aminosäure in einem Satz nicht ausreicht, kann der Körper das Protein, das er benötigt, ohne sie nicht aufbauen.

Lysin: eine Aminosäure von langer Jugend und langer Gesundheit

Wenn Sie bereits in Gedanken am Gehirn kratzen, wie können Sie das Gleichgewicht und den Gehalt aller 9 essentiellen Aminosäuren zählen? Dann lassen Sie es los! Es sind vor allem zwei unabdingbare Faktoren, nach denen die Ernährung vorläufig ausgewogen ist. Ihre Namen sind LIZIN und METIONIN. Wenn es genug davon in der Nahrung gibt, sind in der Regel auch alle anderen Aminosäuren ausreichend.

LIZIN ist eine Aminosäure, ohne die im Allgemeinen keine Proteine ​​synthetisiert werden. LIZIN im Körper:
- hält das Energieniveau aufrecht und hält das Herz gesund;
- verbessert die Absorption von Kalzium aus dem Blut und dessen Transport zum Knochengewebe;
- senkt den Gehalt an "schädlichem" Cholesterin im Blut;
- verlangsamt die Beschädigung der Augenlinse.

Die vegetarisch-vegane Ernährung ist leider meist lysinarm.

Immer? Auf keinen Fall! Sie ist normalerweise arm für sie, wenn sie nicht richtig gebaut ist! Und dieser Lysinmangel verursacht im Laufe der Jahre oft viele unangenehme und regelmäßige Effekte:
- Immundefizienzzustände;
- Müdigkeit, Müdigkeit und Schwäche;
- Appetitlosigkeit (mehrjährige Veganer mit diesem Problem essen stolz 1 Apfel und eine halbe Karotte);
- langsameres Wachstum und Gewichtsverlust;
- eine Abnahme der Konzentrationsfähigkeit;
- Blutungen im Augapfel;
- Haarausfall;
- Anämie, Reizbarkeit und Fortpflanzungsstörungen.

Er wollte Methionin so sehr, dass er Tierrinder aß.

Ebenso wichtig ist METIONIN. Ohne sie stoppt auch der Prozess der Bildung neuer Proteine. Methionin trägt dazu bei
- Senkung des Cholesterins im Blut;
- Reduzieren Sie die Ablagerung von Neutralfett in der Leber und verbessern Sie die Leberfunktion
- hat eine mäßige antidepressive Wirkung (aufgrund der Wirkung auf die Biosynthese von Adrenalin).

Lassen Sie uns Lysin auf Methionin und Sorglosigkeit treffen - im Gelände!

Die Ergebnisse der jüngsten Studien haben jedoch eine merkwürdige Beziehung gezeigt: Menschen und Tiere, in deren Ernährung LITTLE METIONIN enthalten ist, leben länger und sind weniger krank (einschließlich Krebs). Tatsache ist, dass Lysin und Methionin im Körper unterschiedlich wirken. Methionin direkt und stimuliert die Bildung von NEUEN Proteinen aus Aminosäuren, die mit Nahrung erhalten werden.

Methionin ist eine Aminosäure, mit der wie mit Lysin die Synthese jedes Proteins im Körper beginnt. Sein Nachteil verlangsamt den Proteinstoffwechsel. Dies stimuliert die Verwendung der „alten“ Aminosäuren, die der Zelle bereits zur Verfügung stehen, um die neuen zu synthetisieren, anstatt ständig alle neuen Aminosäuren zu verwenden, die mit Nahrung versorgt werden.

Und Lysin zur Proteinsynthese veranlasst den Körper direkt, die bereits in den Zellen vorhandenen "Ersatzteile" zu verwenden, dh die Aminosäuren und "Fragmente" alter Proteine, die sich während des normalen Betriebs unvermeidlich in der Zelle bilden. Und diese Ernährung mit einem hohen Lysingehalt trägt zur natürlichen Reinigung des Körpers auf intrazellulärer Ebene bei. Add to the "natürliche Entgiftung", meine ich!

Die leuchtenden Höhen der Zukunft mit niedrigem Methioningehalt

So funktioniert es: BEGRENZUNG DES VERBRAUCHS VON METIONIN MIT LEBENSMITTELN verlängert die durchschnittliche und maximale Lebensdauer von Ratten und Mäusen.
Ärzte, die Nagetiere unterfütterten, stellten fest, dass die Einschränkung der Methioninaufnahme zu einer Abnahme der Insulin-, Glukose- und Schilddrüsenhormone (Schilddrüsenhormone) im Blut führt. Bei Tieren, die mit Methionin unterernährt waren, verringerten sich altersbedingte Veränderungen wie Linsentrübung, Funktionsbeeinträchtigung und oxidativer Stress in der Leber. [4]

Wir Menschen verhalten uns jedoch manchmal wie Mäuse (sorry - Ratten).

Zusätzlich zur Erhöhung der maximalen Lebenserwartung verringert eine Diät mit niedrigem Methioningehalt das Risiko von Fettleibigkeit, erhöht die Resistenz gegen Lebererkrankungen, senkt den Insulin- und insulinähnlichen Wachstumsfaktor sowie die Schilddrüsenhormone. Zu viel Methionin kann zur Entstehung der Parkinson-Krankheit führen. Eine methioninarme Diät wird für Menschen mit einem hohen Homocysteinspiegel empfohlen (dies ist eine Aminosäure, deren Überschuss die Wände der Blutgefäße zerstört und zu Arteriosklerose führt).

Eine Analyse der Ernährung der berühmten japanischen Langlebern der japanischen Insel Okinawa oder des chinesischen Dorfes Bama ergab, dass ihre Nahrung neben einem reduzierten Kaloriengehalt auch geringere Mengen Methionin enthält. [5]

Wissenschaftler vermuten, dass der Grund für diese bemerkenswerten Maus-Mensch-Effekte darin liegt, dass der Körper bei einem Methionin-Verbrauch von weniger als 100% der medizinisch festgelegten Norm intensiver von beschädigten Proteinen und anderen Proteinresten befreit wird.

Methionin regt die Zellen an, die Menge an Proteinen zu erhöhen, hauptsächlich aufgrund des Verzehrs von Neuem aus der Nahrung. In diesem Fall nutzt die Zelle die vorhandenen Proteinreste für die Proteinsynthese wesentlich schlechter.

Wenn sich viel Methionin in der Nahrung befindet, erhöht der Körper aktiv die neue Proteinmasse, streut aber gleichzeitig weiterhin die Zellen mit Proteinresten und Ablagerungen. Im Falle eines aktiven Wachstums neuer Gewebe (zum Beispiel durch die rasche Expansion der Muskeln) werden die Zellen natürlich recht effektiv und von selbst von Proteinresten befreit. Und dann kann die Diät mit hohem Methioningehalt gerechtfertigt und anscheinend sicher sein.

Wenn der Körper aus dem Wachstumsregime in den Stabilitätsmodus übergeht (insbesondere ohne intensive körperliche Anstrengung), hilft ihm eine signifikante Verringerung der Methioninmenge in der Nahrung, Toxine effizienter zu reinigen, und daher ist es besser zu funktionieren.
Was verbessert und beschleunigt die Körperreinigung auf zellulärer Ebene von Proteinrückständen (dies ist eine natürliche Entgiftung) und dies verlangsamt das Altern.

Darüber hinaus müssen ausreichende Mengen der verbleibenden essentiellen Aminosäuren in der Nahrung vorhanden sein, um die positive Wirkung einer Diät mit niedrigem Methioningehalt sicherzustellen. Insbesondere - LIZINA, das die Verwendung von Protein-Aminosäure-Abfällen und -Resten fördert, die bereits in der Zelle vorhanden sind. Daher ist eine vernünftige und bewusste Kontrolle der 100% igen Lysinversorgung eine hervorragende Möglichkeit, Aktivität, Vitalität und Jugend aufrechtzuerhalten.

Hase ist ein Begleiter...

Neusvoyayka, oder vielmehr... Was über Lysin noch sehr wichtig ist: Reicht es in Lebensmitteln nicht aus, verschlechtert sich die Verdaulichkeit der restlichen Aminosäuren erheblich [3]. Das heißt: Sie müssen mehr essen - um die richtige Menge an Aminosäuren zu erhalten. Eine Kalorie und alle Arten von Überschuss, die Sie mit einem ungesunden Überschuss bekommen.

Heute erschreckt jeder Hund die Menschen... Krebs!

KREBSTUMOREN benötigen als schnell wachsende Zellgruppen große Mengen Methionin. Menschen, die eine methioninarme Diät einhalten, haben daher ein geringeres Risiko für bösartige Krankheiten und sind viel schneller und einfacher zu heilen, wenn sie, Gott bewahre, bereits aufgetreten sind. Wissenschaftler des mexikanischen Cancer Center im Oasis of Hope Hospital [6] haben kürzlich eine Übersicht veröffentlicht, in der vorgeschlagen wird, Methionin-Verbrauchsbeschränkungen (POM) als Strategie zur Verlängerung des Lebens zu verwenden.

Tiere können Krebs durch Schnüffeln erkennen. Tatsache ist, dass Krebszellen große Mengen Methionin verbrauchen. Gleichzeitig zersetzen sie es und geben Schwefelgase ab, die die Hunde mit dem Geruch von Krebs schnüffeln und mit ihrem Geruchssinn auffangen.

Es gibt klinische Beweise dafür, dass eine methioninarme Ernährung den Verlauf bestimmter Krebsarten verbessert. Insbesondere Wissenschaftler des berühmten Krebszentrums Oasis of Hope Hospital in Mexiko (Tjuana) betrachten eine methioninarme Ernährung als eine der wichtigsten Strategien zur Verlängerung des Lebens und zur Behandlung und Genesung von Krebspatienten nach Operationen.

Einfaches Unbehagen

Die naheliegendste Lösung scheint die vollständige Eliminierung von Lebensmitteln mit einem hohen Methioningehalt zu sein. Zu diesem Zweck bieten viele vegetarische Diäten und noch mehr vegane Diätassistenten an, auf alle tierischen Lebensmittel zu verzichten, da sie viel Methionin enthalten.

Und zeichnen Sie sogar bedeutungslose Diagramme, wie das folgende, um diese These zu beweisen:

Tierische Produkte werden wie üblich zum bedingungslosen Feind aller Lebenden auf der Erde erklärt und Buchweizenbrei, Mais und Vollkornbrot - seine Schutzengel. In der Realität führt ein unsachgemäßer Verzehr von erstem und zweitem Produkt jedoch zu einem Überschuss an Methionin in Lebensmitteln. Darüber hinaus führt ein Überschuss an Getreideprodukten zu einer "Methionisierung", die viel stärker und schneller ist als das rationelle Essen von unschuldigem frisch getötetem Schweinefleisch.
Ich möchte wirklich sofort SEHR VIEL zur Kenntnis nehmen: Ich persönlich bin kein Befürworter des (zumindest - regelmäßigen) Verzehrs von Tierfutter. Gleichzeitig bin ich ein noch kleinerer Anhänger von gedankenlosem und chaotischem Vegetarismus und Rohkost. Aufgrund meiner 23-jährigen Erfahrung in der Transformation von Energiesystemen weiß ich, wie traurig die Ergebnisse (einschließlich persönlicher) sein können.

Online-Kurs "3 Drachen Mangelernährung"

3 Drachen lassen uns falsch essen. Um das Futter schnell zu wechseln, musst du deine Drachen im Gesicht kennen!

http://moveat.expert/stati/kak-sbalansirovat-po-aminokislotam-vegetarianskij-i-myasoedcheskij-ratsiony/

Wie bekommen Vegetarier essentielle Aminosäuren?

Vegetarier sind sehr wichtig, um sicherzugehen, dass sie alle notwendigen Proteine ​​erhalten, auch wenn sie kein Fleisch essen. Und die wichtigsten Elemente von Proteinen sind Aminosäuren.

Dieses "Baumaterial" von Proteinmolekülen ist in vielen Produkten enthalten, und es ist ziemlich schwierig, eine ausgewogene vegetarische Ernährung zu befolgen und nicht mehr Aminosäuren zu konsumieren, als Sie benötigen. Das Schlüsselwort hier ist "ausgewogen".

Um zu verstehen, wie ein Vegetarier genug Proteine ​​aufnehmen kann, ist es wichtig zu wissen, wie diese Proteine ​​im Körper funktionieren und wie unser Körper sie synthetisiert.

Proteinfunktionen

Proteine ​​sind für jedes Körpersystem essentiell. Sie dienen als „Baumaterial“ für Enzyme, die die Verdauung regulieren, für Hormone, die das Wachstum regulieren, für Muskeln, Haut und andere Gewebe sowie für das Immunsystem.

Eiweiß ist wichtig für eine gesunde Ernährung. Eine Diät, die sich auf tierische Proteinquellen konzentriert, produziert jedoch oft mehr Protein als der Körper benötigt. Wenn es zu hoch ist, kann das Protein giftig werden.

Was unser Körper wirklich braucht, ist der regelmäßige Konsum von Aminosäuren.

Aminosäuren als Base

Proteine ​​bestehen aus einzelnen Elementen - Aminosäuren. Es gibt acht essentielle Aminosäuren, die als essentiell bezeichnet werden, da sie im Körper nicht synthetisiert werden können.

Die neunte Aminosäure ist häufig in dieser Liste enthalten, obwohl sie für Kinder notwendiger ist als für Erwachsene.

Aminosäuren sind in den meisten Lebensmitteln enthalten, aber nicht alle enthalten ganze Proteine.

Produkte tierischen Ursprungs, wie Fleisch, Eier und Milchprodukte, enthalten ganze Proteine ​​- dies ist einer der Gründe, warum wir sie für die besten Proteinformen halten.

Produkte pflanzlichen Ursprungs enthalten jedoch auch hochwertige Aminosäuren, die zum Aufbau von Proteinen verwendet werden können.

Und wenn eine von ihnen, zum Beispiel Bohnen, nicht den gewünschten Aminosäuretyp enthält, kann sie mit Hilfe eines anderen Produkts nachgefüllt werden - Getreide, Nüsse oder Samen.

Wie bekommen Vegetarier die notwendigen Aminosäuren?

Viele Menschen leiden unter der schlechten Angewohnheit, die ganze Zeit dasselbe Essen zu sich zu nehmen. Für jede Diät ist es wichtig, dass eine Vielzahl von Gerichten eine breite Palette von Nährstoffen enthält.

Für eine vegetarische Ernährung ist dies besonders wichtig. Eine Vielzahl von Gerichten garantiert alle notwendigen Aminosäuren und versorgt den Körper mit dem dringend benötigten "Brennstoff", der zur Synthese der für die Funktion erforderlichen Proteine ​​erforderlich ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie diese Lebensmittel jeden Tag konsumieren:

  • Getreide
  • Nüsse und Samen
  • Soja
  • Eier
  • Milchprodukte
  • Bohnen und Hülsenfrüchte

Alle von ihnen sind ausgezeichnete Proteinquellen. Einige Lebensmittel wie Eiweiß und Sojaproteine ​​liefern den Tieren Proteine ​​gleicher Qualität.

Proteine, die aus essentiellen Aminosäuren im Körper synthetisiert werden, sind ebenfalls von hoher Qualität - vielleicht sogar besser als Fleischproteine.

Es ist nicht notwendig, verschiedene pflanzliche Proteine ​​in einer Schüssel zu kombinieren, aber Sie müssen sicherstellen, dass während des Tages eine Vielzahl von pflanzlichen Proteinen in Ihrer Ernährung vorhanden ist, und dann können Sie sicher sein, dass Sie genug davon erhalten, um die Gesundheit des Körpers aufrechtzuerhalten.

http://nutrinews.ru/kak-vegetariantsam-poluchat-nezamenimyie-aminokislotyi/

Sporternährung für Vegetarier und Veganer

In letzter Zeit interessieren sich immer mehr Menschen für gesunde Sporternährung. Veganismus und Vegetarismus werden zu einer der beliebtesten Arten von Lebensmitteln. Ihre Anhänger essen keine Fleischprodukte und einige lehnen sogar Milchprodukte ab.

Die Meinungen verschiedener Menschen zu diesem Thema sind sehr unterschiedlich: Einige sind von den unbestrittenen Vorteilen einer solchen Lebensweise überzeugt, während andere von ihrem Schaden überzeugt sind. Unsere Aufgabe ist es jedoch nicht herauszufinden, welche von ihnen richtig ist, sondern herauszufinden, wie kompatibel Bodybuilding und Vegetarismus sind.

Kann man Muskeln aufbauen, ohne Fleisch zu essen?

Das Hauptprodukt für Bodybuilder ist Protein. Veganer und Vegetarier essen jedoch kein Fleisch. Woher haben sie das Protein? Vegetarier können es aus Milch und Milchprodukten beziehen - Quark, Sauerrahm und anderen Dingen. Veganer haben es etwas schwerer, weil sie das gar nicht essen. Aber es gibt einen Ausweg - essen Sie mehr pflanzliche Lebensmittel, die reich an Proteinen sind. Dazu gehören Bohnen, Sojabohnen, Linsen, Nüsse.

Vegetarismus - Ernährung von Pflanzen- und Milchprodukten mit der Ablehnung von Fleisch: rotes Fleisch, Geflügelfleisch, Meeresfrüchte und Fleisch von anderen Tieren.

Pflanzliches Eiweiß ist natürlich kein vollständiger Ersatz für tierisches Eiweiß. Die biologische Aktivität der ersteren ist fast doppelt so hoch wie die der zweiten Kategorie. Darüber hinaus ist tierisches Eiweiß viel reicher an Aminosäuren, die für den Muskelaufbau notwendig sind. Und natürlich kann die Verwendung von Hülsenfrüchten in großen Mengen unangenehme Folgen für die Arbeit des Magen-Darm-Trakts haben.

Vegetarische Sporternährung

Der einzige Ausweg für diese Kategorie von Athleten sind spezielle Nahrungsergänzungsmittel. Vegetarier haben in diesem Fall einen kleinen Vorteil: Sie können Milch und daraus gewonnene Produkte konsumieren, und wir werden dies betonen. Als Hilfe bei der Deckung des Bedarfs an zusätzlichem Protein können Protein-Shakes verwendet werden.

Soja-Isolat ist ein proteinreiches Nahrungsergänzungsmittel. Das Isolat wird aus Sojakonzentrat gewonnen, das weiterverarbeitet wird, wobei alle Fette, Kohlenhydrate entfernt werden. Der Output ist ein Produkt mit einem Proteingehalt von bis zu 90%.

Vegetarier passen nicht zur Sporternährung, die aus Eiweiß und Fleisch hergestellt wird. In diesem Fall gibt es zwei Möglichkeiten: Sojaisolat und Molkenprotein. Sie können vor, nach dem Training und während des Tages mit Milch gemischt und verzehrt werden.
Ein weiteres nützliches Sportfutter für Vegetarier ist Kreatinmonohydrat und BCAA. Kreatin ist äußerst wichtig, um Muskelmasse und Kraft zu gewinnen. Er kann die Qualität der Ausbildung, ihre Dauer und ihr Ergebnis verbessern. Der Komplex der essentiellen Aminosäuren Leucin, Valin und Isoleucin hilft Vegetariern bei Mangel an diesen Nährstoffen, angemessene Ergebnisse zu erzielen.

Vegane Sporternährung

Hier ist alles viel komplizierter, und die Auswahl von Sporternährung für Veganer ist keine leichte Aufgabe. Erstens die gleiche Ablehnung von Fleisch, dadurch ein Mangel an Aminosäuren, Kreatin und anderen für das Wachstum wichtigen Substanzen. Zweitens ist Veganismus auch eine Ablehnung von Milchprodukten. Wenn wir also an Sportergänzungsmittel denken, schließen wir auch Molkenprotein aus, weil es aus Milch hergestellt wird.
Es bleiben nur zwei Optionen: Soja-Isolat und Protein auf Basis eines anderen pflanzlichen Proteins. Beide sind in spezialisierten Sporternährungsgeschäften erhältlich.

Veganismus ist die schwerste Form des Vegetarismus. Veganer verzichten auf alle tierischen Produkte: Fleisch, Fisch, Eier, Milch (ausgenommen stillende Babys), Milchprodukte und Honig.

Ebenso wie beim Vegetarismus können Sie als zusätzliche Sporternährung Kreatin und BCAA einnehmen. Kreatin in Pulverform wird ein Ersatz für das natürliche sein, das Veganer aufgrund der Ablehnung von Lebensmitteln tierischen Ursprungs nicht erhalten. BCAA wird vor dem Hintergrund einer solchen Diät ermöglichen, keine Müdigkeit zu erfahren, die Arbeitsfähigkeit und die Produktivität im Training zu steigern.
Um unter anderem das Zentralnervensystem zu stimulieren und das Ergebnis zu steigern, können Sie Pre-Training-Komplexe und Fatburner verwenden. In ihnen gibt es in der Regel keine tierischen Produkte. Mit ihrer Hilfe können Sie die mentale Konzentration steigern, die notwendige Energie tanken, die Durchblutung verbessern und vieles mehr. Die Verwendung von Fettverbrennern ist ebenfalls zulässig, obwohl es bei dieser Kategorie von Sportlern schwierig ist, über übermäßiges Körperfett zu sprechen.
Und schließlich können Veganer aufgrund des Mangels an Nahrungsmitteln tierischen Ursprungs einen Mangel an bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen aufweisen. Die Folgen können sehr unterschiedlich sein, je nachdem, was im Körper fehlt. Hier kommen Sie jedoch mit speziellen Zusätzen zurecht: Kaufen Sie einfach Vitamin-Mineral-Komplexe, die im Normalbetrieb alle Körperfunktionen unterstützen.

Was können Vegetarier

Non-GMO Vegan Protein

Veganes Protein ist ein spezielles Protein mit leichtem Geschmack und ausgezeichneter Löslichkeit. Er hat eine einzigartige Zusammensetzung, die für Vegetarier und diejenigen, die allergisch gegen Milcheiweiß sind, geeignet ist.

Proteinpulver aus pflanzlichen Materialien können eine wunderbare Ergänzung sein, die nach dem Training für eine schnelle Regeneration eingenommen werden sollte. Sie decken leicht den Bedarf an Protein; Gleichzeitig können sie nicht nur unabhängig voneinander - in Form von Getränken - verzehrt, sondern auch zu einigen veganen Gerichten hinzugefügt werden. Beachten Sie jedoch, dass Ihr Proteinpulver aus einer nicht gentechnisch veränderten Nahrungsquelle stammt. Solche Pulver sind vorzuziehen, da die Rohstoffe für sie einer schonenderen Behandlung unterzogen werden und keine umstrittenen Gebrauchschemikalien, einschließlich Mononatriumglutamat, enthalten, aber man kann auch "organisch" im Allgemeinen finden.

L-Glutamin (leicht verdauliches Glutamin)

Glutamin ist eine der wichtigsten Aminosäuren, es hilft beim Muskelaufbau und der Regeneration und hat auch entzündungshemmende Eigenschaften.

Diese Ergänzung ist jetzt bei Sportlern sehr beliebt, weil Glutamin ist eine der wichtigsten Aminosäuren, es hilft beim Muskelaufbau und der Regeneration und hat auch entzündungshemmende Eigenschaften. Verwenden Sie es vor und nach dem Training. Bessere Supplements, die L-Glutamin enthalten, sind vegane Rohkostsorten, die nur minimal verarbeitet wurden. Solche Ergänzungsmittel können in Ihrem Trainingsgetränk geknetet, als Teil eines Smoothies getrunken, zu rohem Sirupbrei (über Nacht eingeweicht) oder sogar zu kalten Getränken hinzugefügt werden. Es ist unmöglich, El-Glutamin zu erhitzen - es verliert seine vorteilhaften Eigenschaften.

BCAA

"Aminosäuren mit verzweigten Seitenketten" - dt. verzweigtkettige Aminosäuren und in abgekürzter Form - "BCAA" ist ein sehr nützliches Nahrungsergänzungsmittel für Sportler. Sie können Muskelmasse aufbauen oder aufrechterhalten und so Muskelschwund aufgrund von Proteinmangel verhindern. Das BCAA-Präparat enthält L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin. "L" bedeutet leichter zu assimilieren: Die Ergänzung erfordert keine Verdauung im Magen, Nährstoffe gelangen sofort ins Blut. VSAA ist besonders nützlich, wenn Sie vor dem Training keine kalorienreiche Nahrung zu sich nehmen können (kalorienreiche Nahrung ist schließlich der sicherste Weg, um im Training einen „Stein im Magen“ zu bekommen). Es ist leicht, eine vegane Version dieser Ergänzung sowie eine BCAA als Teil einer anderen Sportergänzung zu finden (Sie erhalten „2 in 1“).

Maka

Peruanisches Maca-Pulver ist eine natürlichere Alternative zu anderen Nahrungsergänzungsmitteln für Sportler.

Maca ist ein wunderbares Energieprodukt, das Ihrem Körper nützliche Aminosäuren zuführt, die nach dem Training zur Wiederherstellung beitragen.

Dieses wunderbare Produkt ist eine energetische Substanz, die Ihrem Körper nützliche Aminosäuren liefert, die Ihnen helfen, sich von einem Training zu erholen. Maca optimiert die Hormone, fördert das Muskelwachstum, beschleunigt den Stoffwechsel, schont das Gehirn, beugt Muskelkrämpfen und Entzündungsprozessen in den Muskeln vor. Dieses Pulver aus Peru ist wirklich ein Geschenk des Himmels und mit ihm können Sie viele leckere vegane Gerichte zubereiten.
Darüber hinaus müssen vegane Sportler die besten Multivitamine und Vitamin B12 in ihre Ernährung aufnehmen. Es lohnt sich zu wiederholen: Alle diese Ergänzungen sind nur vor dem Hintergrund einer zuverlässigen, vollständigen und gesunden Ernährung sinnvoll.
Diese Ergänzungen sind nicht die einzigen möglichen, verschiedene Athleten können ihre eigenen Geheimnisse und Erfolge haben. Diese Substanzen sind jedoch insofern nützlich, als sie die negative „dunkle“ Seite der Sporternährung vermeiden - sie verursachen keine entzündlichen Prozesse, weil nicht aus verrückter "Chemie" gemacht.

Top 5 Supplements für Vegetarier

Den täglichen Bedarf an Makroelementen zu decken, ist der richtige Schritt, aber ohne die notwendigen Ergänzungen werden Ihre Ausflüge ins Fitnessstudio verschwendet. Machen Sie Ihr Training so effektiv wie möglich, indem Sie die folgenden vegetarischen Sportergänzungsmittel einnehmen.

Wenn Sie ein herzhaftes Frühstück einnehmen und sicherstellen, dass Ihr vegetarisches Essen so ausgewogen ist wie die Ernährung jedes Fleischessers, denken Sie vielleicht, dass Sie erfolgreich mit der Wiederauffüllung der essentiellen Nährstoffe fertig geworden sind. Sie begannen den Morgen mit einer ausreichenden Dosis der notwendigen Omega-3-Fettsäuren, angereicherter Milch, nahmen etwas Eisen und Zink und fügten 30 Gramm Protein hinzu. In der Tat hat hier Ihre Reise begonnen, bei der Sie nicht nur Makros, sondern auch die täglich erforderlichen Elemente vor und nach dem Training erfüllen müssen.
In Ordnung, es geht um Nahrungsergänzungsmittel, die in jeder vegetarischen Ernährung eine wichtige Rolle spielen.
Für Vegetarier, insbesondere diejenigen, die hart arbeiten, ist es von größter Bedeutung, der Nahrung essentielle Aminosäuren hinzuzufügen. Der Ausschluss von der Fleischdiät sollte nicht zu Lasten des Wachstums physischer Indikatoren gehen. Sehen Sie sich die nachstehende Liste mit Ergänzungsmitteln vor und nach dem Training an, die Ihnen einen Energieschub für Ihr Training geben und Ihnen dabei helfen, Ihr Fitnesspotential voll auszuschöpfen.

Pre-Training Ergänzungen

Kreatin

Verzehrempfehlung: 5 g pro Tag über einen Zeitraum von 28 Tagen, um die Kreatinreserven zu maximieren.
Für Vegetarier sind Kreatinpräparate erforderlich. Kreatin reichert sich in den Muskeln an und kann nur durch den Verzehr von tierischem Fleisch über die Nahrung gewonnen werden. Vegetarier haben einfach keine Chance.

Kreatin ist eine stickstoffhaltige Carbonsäure, die am Energiestoffwechsel in Muskel- und Nervenzellen beteiligt ist.

Während intensiven Trainings wird Kreatinphosphat in Kreatin und Phosphat zerlegt. Phosphatmoleküle interagieren mit ADP (Adenosindiphosphat) und bilden ATP (Adenosintriphosphat), das eine schnelle Energiequelle für den Körper darstellt. Wenn der Kreatinphosphatspiegel in den Muskeln abnimmt, tritt Müdigkeit auf.
Es ist leicht zu erraten, dass die Leistung und die Erholungszeit umso besser sind, je mehr Kreatin Sie anreichern. Tatsächlich ist die Wirksamkeit von Kreatin in der Regel bei Vegetariern mit geringeren Muskelkreatinspeichern ausgeprägter.
Während der Studie nahm eine Gruppe von Vegetariern acht Wochen lang Kreatinpräparate ein und am Ende des Zeitraums wiesen sie eine Zunahme des Kreatins im Muskelgewebe, eine Zunahme der Kraft des Bankdrücken und eine Zunahme der Muskelmasse des gesamten Körpers auf. Noch interessanter ist, dass Testvegetarier bei Einnahme von Kreatinpräparaten eine größere Zunahme der Kreatinreserven, des Muskelgewebes und eine Verbesserung der Kniegelenkflexion und -flexion im Vergleich zu Nichtvegetariern zeigten. Beachten Sie dies, Fleischesser.

Beta Alanin

Verzehrempfehlung: Insgesamt 3-6 g vor und nach dem Training. Täglich mindestens 28 Tage einnehmen, um die intramuskulären Carnosinvorräte zu maximieren.
Die austauschbare Aminosäure Beta-Alanin wird im Muskelgewebe produziert und trägt nachweislich dazu bei, die Muskelausdauer zu erhöhen und Müdigkeit zu verringern. Sobald es sich im Körper befindet, wird es in Carnosin umgewandelt (unter Hinzufügung der Histidin-Aminogruppe der Säure) und fördert außerdem die intrazelluläre Pufferung, wodurch die Ermüdung bei intensiven Aktivitäten verringert wird. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass Sie über einen längeren Zeitraum fleißiger im Fitnessstudio trainieren können.

Beta-Alanin ist ein Schutz des Muskelgewebes, der für Sportler, einschließlich Bodybuilder, die mit anaeroben Übungen konfrontiert sind, erforderlich ist, da Beta-Alanin durch Erhöhung der Ausdauer indirekt zu einer Steigerung der Trainingsintensität und damit des Muskelwachstums beiträgt.

Das Problem ist, dass Carnosin im Muskelgewebe vorhanden ist und daher hauptsächlich aus Fleischprodukten stammt, und die Auswahl an Vegetariern in dieser Hinsicht im Vergleich zu Fleischessern viel geringer ist. Eine im FASEB Journal veröffentlichte Studie berichtet, dass Vegetarier 50 Prozent weniger Carnosin im Muskelgewebe enthalten als Allesfresser.
Aber keine Sorge, Sie müssen keine Fleischsteaks essen, um eine hohe körperliche Leistungsfähigkeit zu erzielen. Beta-Alanin-Präparate tragen zur Erhöhung der Carnosinkonzentration bei und erhöhen so die Effektivität des Trainings, indem sie die Effizienz und das potenzielle Gesamtvolumen der Belastung erhöhen.

Verzweigte Seitenkettenaminosäuren (BCAAs)

Verzehrempfehlung: 10-15 Gramm vor, pünktlich und nach dem Training, um Proteinmangel zu beseitigen und das Ermüdungsgefühl zu verringern.

BCAA enthält L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin. "L" bedeutet leichter zu assimilieren: Die Ergänzung erfordert keine Verdauung im Magen, Nährstoffe gelangen sofort ins Blut.

Eine der besten Nahrungsquellen für BCAA sind Eier. Wenn Sie Vegetarier sind, empfehlen wir die Aufnahme von Eiern in die Ernährung, da deren Bioverfügbarkeit fast so hoch ist wie die von Fleisch. Wenn Sie das meiste aus Ihrem Training herausholen möchten, ist die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit verzweigten Aminosäuren einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren.
Bitte beachten Sie, dass die optimale BCAA-Ergänzung Leucin, Isoleucin und Valin im Verhältnis 2: 1: 1 enthalten sollte.

Ergänzungsmittel nach dem Training

Zusätzlich zu verzweigtkettigen Aminosäuren und Beta-Alanin, die sowohl vor als auch nach dem Training eingenommen werden sollten, sind nach dem Training verschiedene andere Ergänzungsmittel erforderlich.

Proteine

Verzehrempfehlung: 20 g pro Stunde während des Trainings.
Fast alle Vegetarier sind in der Regel mit einem offensichtlich akuten Eiweißmangel konfrontiert. Die empfohlene tägliche Proteinzufuhr sollte 10-35 Prozent der gesamten Kalorienzufuhr betragen, aber viele Vegetarier erreichen die Untergrenze dieses Bereichs kaum. Da die meisten vegetarischen Eiweißquellen, darunter Getreide, Nüsse und Hülsenfrüchte, „unvollständig“ sind und eine geringe Verdaulichkeit aufweisen (10 bis 30 Prozent weniger als tierische Eiweißprodukte), ist es für Vegetarier wichtig, ihren Verbrauch korrekt zu berechnen. Wenn Sie Vegetarier sind, empfehlen wir Ihnen, täglich 1,1-1,7 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Gewicht zu sich zu nehmen.

Proteinpulver aus pflanzlichen Materialien können eine wunderbare Ergänzung sein, die nach dem Training für eine schnelle Regeneration eingenommen werden sollte.

Sie sind sich nicht sicher, welches Proteinpulver Sie wählen sollen? Achten Sie auf Reis und Erbsenprotein. In Kombination bieten sie ein Proteinwirkungsverhältnis, das Milchprodukten und Eiern nicht unterlegen ist. Darüber hinaus sind sie leicht verdaulich und hypoallergen.

Glutamin

Verzehrempfehlung: 20 Gramm, 10 Gramm vor und nach dem Training.
Glutamin ist eine essentielle Aminosäure, die an der Synthese von Protein und Glykogen beteiligt ist. Es hilft auch, die Immunität aufrechtzuerhalten. Obwohl Glutamin möglicherweise nicht zu einer signifikanten Zunahme der Muskelmasse oder einer Verringerung des Fettgehalts führt, können Kraftsportler häufig davon profitieren.

Welches Protein eignet sich am besten für Vegetarier?

Sportler müssen genug Eiweiß zu sich nehmen, denn diese Substanz ist das Hauptbaumaterial für die Muskeln.

In Bezug auf die tägliche Verzehrsrate waren sich Sporternährungswissenschaftler nicht einig, weshalb je nach Trainingsintensität 1 bis 2 g Eiweiß pro 1 kg Gewicht pro Tag empfohlen werden und bei Vegetarismus die Verzehrsrate um 10% steigt. Bei alleiniger Anwendung der Diät ist es problematisch, die richtige Diät zu wählen, die zum richtigen Zeitpunkt die erforderliche Menge an Proteinaminosäuren liefert. Daher besteht der Hauptsport für Vegetarier in proteinreichen Mischungen (Proteinen), die aus verschiedenen Quellen hergestellt werden können:

Molkeprotein und Kasein

Molkenprotein wird aus Molke hergestellt und zeichnet sich durch die schnellste Resorptionsrate aus. Deshalb wird es sofort ins Trainingsfeld gebracht, um die Muskeln mit essentiellen Aminosäuren zu versorgen.

Eiprotein

Eiprotein (Eialbumin) enthält alle notwendigen Aminosäuren und wird im Verdauungstrakt schnell resorbiert. Daher kann es als Ersatz für Molkenprotein verwendet werden. Der einzige Nachteil dieses Proteins ist der höhere Preis und eine kleine Auswahl an Produkten, da nicht alle Sporternährungsmarken Eiweiß produzieren.

Eier - eines der Hauptprodukte im Bodybuilding - sind absolut nützlich für alle, die hochwertiges Protein benötigen, auch für eine Reihe von Muskeln, aber nicht nur. Eiweiß ist für Menschen mit einer Unverträglichkeit gegenüber Soja- und Milchprodukten angezeigt.

Soja und andere pflanzliche Proteine

Im Vergleich zu anderen pflanzlichen Proteinen hat Sojaprotein ein vollständiges Aminosäureprofil. Der Mythos, dass Phytoöstrogene in der Zusammensetzung von Soja die Testosteronsekretion verringern können, wurde lange von vielen wissenschaftlichen Studien widerlegt, weshalb Sojaprotein sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet ist.

Merkmale der Proteinaufnahme für Vegetarier

  • Die optimale Häufigkeit der Verabreichung beträgt 1-2 Portionen pro Tag: 1 Portion Molke / Ei / Soja-Protein unmittelbar nach dem Training + 1 Portion Kasein vor dem Schlafengehen. Wenn Sie keine Milchprodukte konsumieren, nehmen Sie statt Kasein 1 Portion eines anderen Proteins zur Tagesmitte ein.
  • Molke, Ei, Sojaproteine ​​und Kasein mit einem hohen Proteingehalt sind kalorienarm, sodass sie nicht nur zur Gewichtszunahme, sondern auch zur Gewichtsreduktion eingesetzt werden können.
  • Bei einer vegetarischen Ernährung ist es vorzuziehen, eine Portion Protein mit fettarmer Milch zu verrühren, aber Sie können auch mit Soja, Mandelmilch oder Wasser verrühren.
  • Whey Protein ist reich an essentiellen Aminosäuren BCAA (Leucin, Isoleucin und Valin, die etwa ein Drittel des gesamten Muskelproteins ausmachen). Wenn Sie also tierische Produkte vollständig ablehnen und pflanzliches Protein wählen, wird eine zusätzliche Dosis BCAA empfohlen (5 Gramm pro Tag).
  • Um eine proteinreiche Ernährung zu gewährleisten, können diejenigen, die Süßigkeiten lieben, beim Kochen verschiedener Desserts Protein hinzufügen und fertige Proteinmischungen zum Backen verwenden. Am häufigsten wird jedoch in Fertigmischungen Milcheiweiß verwendet, das nicht für alle Vegetarier geeignet ist.

Volltreibstoff

Premium Vegan Mischung.

Warum haben wir eine vegane Mischung aus veganem Kraftstoff entwickelt?

Die Zusammensetzung von Vegan Fuel aus Myprotein enthält eine spezielle Mischung aus hochwertigem Pflanzenprotein - Erbsenisolat, Naturreiskonzentrat und Hanfprotein. Diese Formel versorgt die Muskeln mit Baumaterial, enthält einen umfangreichen Komplex an Vitaminen und Mineralstoffen.

Sie können sich oft in der Tatsache wiederfinden, dass Sie der Einfachheit halber auf Junk Food und Snacks zurückgreifen, um Ihren Hunger zu stillen und gleichzeitig ein geschäftliches Leben zu führen. Die Zeit, die für den Kauf, die Planung und die Zubereitung gesunder und nahrhafter Mahlzeiten benötigt wird, ist ziemlich lang. Ohne in Panik zu geraten, setzte Myprotein mit seinem völlig neuen Produkt - einer Mischung aus veganem Kraftstoff - neue Maßstäbe. Dieses nährstoffreiche Pulverpräparat enthält Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Mineralien und Vitamine in dem für Ihren Körper optimalen Verhältnis.

Was sind die Hauptvorteile einer veganen Mischung?

Die Frage, die wir als Ernährungswissenschaftler oft hören, lautet: „Wie hilft mir dieses Produkt?“. Lassen Sie sich das erklären!

  • Eine herausragende Zusammensetzung von Makronährstoffen - 29,8 Gramm Protein pro Portion unterstützen Sie auf dem Weg zur Erreichung Ihrer Trainingsziele, fördern das Wachstum und erhalten die Muskelmasse. Kohlenhydrate sind die wichtigste Energiequelle für unseren Körper, daher haben wir sie in dieser Menge von 39,2 Gramm pro Portion in dieses Produkt aufgenommen. Darüber hinaus enthält die Mischung 10,6 Gramm Ballaststoffe, die perfekt zu den Anforderungen einer gesunden, ausgewogenen Ernährung passen. Diese Angaben gelten für Himbeergeschmack, bei Schokoladen- und Vanillearomen können die Werte um bis zu 10% abweichen.
  • Empfohlene Dosierung für Vitamine und Mineralien - Mit jeder Portion (100 Gramm) des Produkts erhalten Sie 20-40% der empfohlenen Tagesdosis (RI) der gesamten Palette an Vitaminen und Mineralien.
  • Abfallfreies Produkt - Haltbarkeit ein ganzes Jahr!
  • Erschwingliches, bequemes und einfach zuzubereitendes Produkt.
  • Geeignet für Veganer und Vegetarier.

Für wen ist Vegan Fuel gedacht?

Vegan Fuel ist eine nährstoffreiche Pulverergänzung, die Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Mineralien und Vitamine in dem für Ihren Körper idealen Verhältnis enthält.

Myprotein Vegan Fuel ist die perfekte Wahl für alle Veganer, die ein Pulver mit exzellentem Geschmack, garantierter Qualität und einer ausgewogenen Zusammensetzung benötigen, um eine gesunde, ausgewogene Ernährung zu unterstützen.

Für maximalen Nutzen empfehlen wir, 100 g (3 x 35 g Messlöffel) mit 350-500 ml Wasser zu mischen und zu jeder Tageszeit zu trinken.
An einem kühlen, trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung lagern. Dieses Produkt ist zur Aufrechterhaltung eines aktiven Lebensstils in Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung bestimmt. Geeignet für Vegetarier und Veganer.

http://sportpitguru.ru/sportivnoe-pitanie-dlya-vegetariantsev-i-veganov/
Up