logo

Wann ist es sinnvoll, Haarpräparate zu verwenden? Sind sie effektiv? Wie wählt man die am besten geeigneten Ergänzungsmittel für die Haare?

Wir werden die Vor- und Nachteile von Nahrungsergänzungsmitteln diskutieren, die zwar kein Wunder bewirken, aber eine wertvolle Hilfe zur Wiederherstellung der Gesundheit der Haare darstellen können.

Haarpräparate - wofür sind sie da?

Nahrungsergänzungsmittel für Haare auf Basis natürlicher Substanzen tragen dazu bei, dass die Haare gesund bleiben, und ein stetiger Fluss dieser Substanzen ist die Grundlage für die Erhaltung gesunder Haare.

Der Mangel an diesen Substanzen kann von verschiedenen Faktoren abhängen (genetisch bedingt, hormonell bedingt, lebensmittelbedingt, psychisch bedingt, umweltbedingt). Es wird empfohlen, einen oder andere Lebensmittelzusatzstoffe zu verwenden.

Alle Ergänzungsmittel für Haare können in zwei Kategorien unterteilt werden: allgemein und spezifisch.

Häufig sind Ergänzungsmittel, die das natürliche Haarwachstum unterstützen und ohne besondere Gegenanzeigen eingenommen werden können.

Spezifische Nahrungsergänzungsmittel sind zur Anwendung bei bestimmten Arten von Krankheiten bestimmt. Solche Ergänzungsmittel sollten natürlich (auf der Basis von Kräutern) oder pharmakologisch sein (daher sollten sie nach ärztlicher Untersuchung eingenommen werden). Darüber hinaus können sie in drei verschiedenen Formen angewendet werden: Tabletten zum Schlucken; in Ampullen zum Reiben auf der Haut; in Form eines Shampoos zum regelmäßigen Waschen der Haare.

Allgemeine Ergänzungsmittel für jeden Haartyp

Restrukturierungspräparate enthalten eine Nährstoffmischung, die das Haar stärkt. Dazu gehören Proteine ​​in Form von Aminosäuren und Vitamine, die für die Bildung von Haarfasern wichtig sind.

Am häufigsten in Zusätzen für das Haar:

Aminosäuren, die wichtige Bestandteile von Proteinen sind. Sie sind für das Haarwachstum verantwortlich. Die zwei Hauptaminosäuren, die die Gesundheit einer Haarzwiebel bestimmen, sind:

  • Cystin, das für die Keratinisierung verantwortlich ist, d.h. Prozess der Haarbildung
  • Methionin, das durch Einwirkung von Vitamin B12 und Folsäure in Cystin umgewandelt wird

Es stehen verschiedene Nahrungsergänzungsmittel zum Verkauf, die diese beiden Substanzen enthalten. Oft werden dort weitere Wirkstoffe wie Folsäure, Vitamine oder Keratin zugesetzt, die das Haar stärken. Viele Nahrungsergänzungsmittel sind in Form von Tabletten erhältlich, die einmal täglich eingenommen werden können.

Vitamine: Vitamine sind wichtige Bestandteile eines gesunden Haares und tragen dazu bei, dass es stark und gesund wird:

  • Vitamin A, genannt Retinol, mit antioxidativen Eigenschaften, die den Haarausfall bekämpfen. Die besten Quellen für Vitamin A sind Öle, Fischleber, Eier, Milch und Käse.
  • Vitamin B2, genannt Riboflavin, das die Zellerneuerung unterstützt und die Talgproduktion reguliert, ist in Eiern, Erdnüssen und Nüssen enthalten.
  • Vitamin B4, Adenin genannt, reguliert das Haarwachstum und ist in Kartoffeln, Fleisch, Eiern und Tomaten enthalten.
  • Vitamin B5, genannt Pantothensäure, stimuliert das Haarwachstum und ist in Erdnüssen, Leber, Pilzen und Eiern enthalten.
  • Vitamin E, Tocopherol genannt, ist ein Antioxidans und bietet daher eine wirksame Hilfe gegen Haarausfall, der in pflanzlichen Ölen, Nüssen und Vollkornprodukten enthalten ist.

Wann sind Haarpräparate zu verwenden?

Die Verwendung dieser Kategorie von Lebensmittelzusatzstoffen wird zum Zwecke der Vorbeugung empfohlen, d.h. wenn Sie keine Schäden an Ihren Haaren feststellen, diese aber vor Stressfaktoren wie Niederschlag, Wind, Sonne, Meerwasser oder psychischen und emotionalen Belastungen schützen möchten.

Spezifische Haarzusätze

Bierhefe - normalisiert die Talgproduktion

Lecithin, Silikon - stärkt das Haar und stimuliert die Regeneration

Zink- und Schwefelextrakt - wirken auf die hormonellen Faktoren ein, die den Haarausfall bestimmen

Ätherische Öle (Reiben) und Aminosäuren - helfen, den Haarausfall zu verlangsamen

Arginin, Taurin und Antioxidantien - verlangsamen die Alterung

Im Gegensatz zu herkömmlichen Nahrungsergänzungsmitteln, die zur Prophylaxe eingenommen werden können, sollten bestimmte Nahrungsergänzungsmittel nur verwendet werden, wenn das Problem offensichtlich ist.

Ergänzungsmittel für fettiges Haar

Fettiges Haar sieht in Aussehen und Griff „fettig“ aus. Sie verschmutzen leicht und müssen häufig mit Produkten gewaschen werden, die die Talgsekretion verringern. Das Hauptproblem von fettigem Haar ist genau die übermäßige Absonderung von Talg aus der Kopfhaut.

Natürliche Ergänzungen. Für fettiges Haar ist Bierhefe am nützlichsten, sie kann in Form von Tabletten gefunden werden. Es enthält Vitamin B, das den Körper reinigt und die Talgproduktion reguliert. Es ist nützlich, die Behandlung mit Hefe mindestens zweimal im Jahr, vorzugsweise im Frühjahr und Herbst, zu wiederholen - die beiden wichtigsten Perioden für gesundes Haar.

Lecithin und Silikon für trockenes Haar

Trockenes Haar ist sehr schwer zu pflegen. Dies ist ein sehr schwacher Haartyp, der zu "Brüchen" und Rissen an den Spitzen neigt. Für trockenes Haar sind daher bestimmte Mittel erforderlich, die zur Wiederherstellung der Struktur beitragen.

  • Lecithin. Eine dieser Substanzen ist Lecithin, das die Zellregeneration anregt und das Haar schneller und kräftiger wachsen lässt. Es kann in Form von Tabletten gefunden werden, die Sojalecithinextrakt enthalten; Tierisches Lecithin kommt in Eiern vor, enthält jedoch zu viel Fett und Cholesterin.
  • Silizium. Eine andere Art der Ergänzung ist nützlich bei trockenem und sprödem Haar - basierend auf Silikon. Silizium bezieht sich auf Oligomineralien, die unser Körper in seiner reinen Form nicht aufnehmen kann. Silizium wird in Kapseln oder in Form eines Gels verkauft, das auch andere Wirkstoffe enthält, die die Absorption des Minerals im Darm erhöhen.

Ergänzungsmittel gegen Haarausfall

Alopezie (Haarausfall) ist sehr häufig und nimmt mit zunehmendem Alter zu. Es betrifft sowohl Männer als auch Frauen, mit dem Unterschied, dass die ersteren einen echten Haarausfall an den Schläfen und dann am Rest des Kopfes haben, mit Ausnahme des Occipitals; Bei Frauen ist das Ausdünnen der Haare über die gesamte Oberfläche des Kopfes häufiger.

Ergänzungsmittel gegen Haarausfall können gegen Haarausfall sehr wirksam sein, vorausgesetzt, Sie können die Ursache des Haarausfalls genau bestimmen, bevor der Vorgang irreversibel wird.

Die Gesundheit der Haare hängt wie jeder andere Körper von verschiedenen Faktoren wie Ernährung, Stress, atmosphärischen Einflüssen usw. ab.

Nur genetische Faktoren werden von Lebensmittelzusatzstoffen nicht beeinflusst. In anderen Fällen können Sie Folgendes verwenden:

  • Serenoa repens. Dies ist eine Zwergpalme, die in Amerika wild wächst. Es hemmt das Enzym 5-Alpha-Reduktase, das für die Kahlheit des männlichen Musters verantwortlich ist. Es gibt jedoch keine klinischen Studien, die die Wirksamkeit von Serenoa Repens gegen Kahlheit bestätigen.
  • Zink. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Zink nur dann wirksam ist, wenn das Haar vor toxischen Substanzen geschützt werden muss, die das Wachstum blockieren, z. B. bei Haarausfall nach einer Chemotherapie. Allerdings kann Zink an sich eine toxische Wirkung haben, weshalb es am besten vermieden wird, es zu verwenden, es sei denn, dies ist unbedingt erforderlich.
  • Methylsulfonylmethan. Eine natürliche Substanz, die keine toxische Wirkung hat. Es ist eine der natürlichen Verbindungen auf Schwefelbasis. Wissenschaftliche Studien haben seine Wirksamkeit bei der Beschleunigung des Haarwachstums bewiesen.

Medikamente und natürliche Mittel gegen Haarausfall

Alopecia areata ist eine spezielle Form der Glatze, die Haarausfall in Form von Schönheitsfehlern verursacht. Darf nur die Haare des Kopfes oder sogar die Haare am ganzen Körper umfassen. Es tritt normalerweise als Folge von starkem Stress auf und ist eine Quelle großer Verlegenheit für diejenigen, die gelitten haben.

Natürliche Heilmittel gegen fokalen Haarausfall sollten durch Reiben verwendet werden, d.h. direkter Hautkontakt. Ätherische Öle aus Thymian, Zeder, Rosmarin und Lavendel eignen sich am besten für dieses Geschäft.

Unter den pharmakologischen Wirkstoffen haben die Aminosäuren Cystin und Methionin die vorteilhaftesten Wirkungen.

Ergänzungsmittel gegen graues Haar

Graues Haar, wie Kahlheit, tritt hauptsächlich aufgrund des Alterns auf. Dies wird durch eine Abnahme der Produktion von Melanin verursacht, dem Pigment, das die Haarfarbe verleiht. Bei Männern treten graue Haare im Alter von etwa 30 Jahren auf, bei Frauen im Alter von etwa 35 Jahren. Spezielle Formen von grauem Haar können durch starken Stress oder die Einwirkung erblicher Faktoren entstehen.

Es gibt viele natürliche Substanzen, die im Kampf gegen graues Haar helfen: Kupfer, das hilft, die Haarfarbe zu bewahren; Arginin, das die Festigkeit des Haares erhöht; Taurin, das die Produktion von Melanin stimuliert; Antioxidantien, die die Bildung freier Radikale ausgleichen und die Alterung verlangsamen - diese Substanzen kommen in Lebensmitteln wie Tee, Kakao, Obst und Gemüse vor.

Gegenanzeigen für Haarpräparate

Natürliche Ergänzungsmittel für das Haar bestehen zum größten Teil aus natürlichen Substanzen, die keine Kontraindikationen aufweisen. In den meisten Fällen fördern sie nicht nur das Haarwachstum, sondern unterstützen auch andere wichtige Körperfunktionen.

Nahrungsergänzungsmittel sollten jedoch während der Schwangerschaft und Stillzeit vermieden werden, da sie den Geschmack der Muttermilch verändern können.

Sie sollten auch den Mythos zerstreuen, dass Haarpräparate das Gewicht erhöhen: Sie haben keinen Einfluss auf den Stoffwechsel.

Schließlich verbessern alle Haarpräparate auch den Zustand der Nägel, die schneller wachsen und stärker werden.

http://sekretizdorovya.ru/blog/dobavki_dlja_volos/2018-03-14-383

Aminosäuren für die Haare im Laden kaufen

Die Basis der Haare sind α-Keratine. Ihre Zusammensetzung enthält eine große Menge an aliphatischen schwefelhaltigen Aminosäuren sowie einen hohen Prozentsatz an Glycin und Alanin, einer kleinen Säure, die Bestandteil vieler Proteine ​​und biologisch aktiver Verbindungen ist. Fast 1/6 der menschlichen Haare besteht aus dem oben genannten Cystein. Da diese Aminosäure im Hauptprotein von Haaren, Nägeln und Haut enthalten ist, führt ihr Mangel im Körper nicht nur zu einer Verschlechterung der Strähnen (Zerbrechlichkeit, Mattheit, Verlust), sondern beeinträchtigt auch die Elastizität der Haut, ihre Textur und Festigkeit der Nagelplatten.

Aminosäuren in Lebensmitteln: Methionin, Cystein

Nachdem wir die Zusammensetzung des Haares, die darin enthaltenen Aminosäuren und die Kenntnis erlangt haben, dass Proteine ​​aus Aminosäuren und Keratinsträngen (Strukturprotein) bestehen, können wir uns fragen, was erforderlich ist, damit Cystein im Körper synthetisiert werden kann. Daher spielt die aliphatische schwefelhaltige α-Aminosäure Methionin eine wichtige Rolle bei der von den Haaren benötigten Biosynthese von Cystein. Es wirkt als Schwefelquelle für Cystein. Methionin für Haare ist ebenso wichtig wie für Haut, Nägel und Leber. Diese Aminosäure beschleunigt das Wachstum von Strähnen, Nagelplatten, beugt der Entstehung von Hautkrankheiten vor, normalisiert die Leber, wirkt sich positiv auf das Gewebe aus, verlangsamt die Alterung.

Warnung: Methioninmangel kann zu Blutarmut, Fettansammlungen in der Leber sowie Demenz im Kindesalter führen.

Methionin für Haar, Haut, Leber und Geist finden Sie in magerem Fleisch, Hülsenfrüchten. Sie sollten auch regelmäßig hausgemachten Hüttenkäse verwenden und nicht faul sein, Gemüse zu essen. Das ideale Produkt zum Knabbern wären Erdnüsse, die auch Methionin enthalten. Cystein selbst kommt in Lebensmitteln mit hohem Eiweißgehalt vor. Es kann in Eiern, Milch, Schweinefleisch, Hähnchen- und Lachsfilets, braunem Reis, Sojabohnen, Walnüssen, Erbsen gefunden werden. In einer kleinen Menge der Aminosäure Cystein ist in Zwiebeln und Knoblauch, Brokkoli, Rosenkohl. Es wurde auch in rotem Pfeffer gefunden.

Aminosäuren in Shampoos

Wie wir verstehen, sind Aminosäuren für das Haar und nicht nur für sie sehr wichtig. Aber sie sind nicht im selben Essen. Um das Haar nach dem Färben wiederherzustellen, benötigen Sie Aminosäuren in Shampoos. Sie enthalten den weichen Shampoo-Conditioner DermOrganic. Seine restaurativen und restaurativen Eigenschaften verbessern die DermOrganic-Maske. Diese Maske enthält Aminosäuren, Vitamine und Extrakte.

Aminosäuren in Lebensmitteln, Nicht-Sulfat-Shampoo, Maske - was brauchen Sie sonst noch für schwaches, dünnes Haar? Oh ja, das ist natürlich Tricomin - ein Komplex für Haare mit Aminosäuren. Es enthält: Shampoo zur Wiederherstellung, das Alanin und andere Aminosäuren zur Beschleunigung des Haarwachstums, zur Verlängerung des Lebenszyklus, zur Rekonstruktion eines Conditioners mit hydrolysiertem Keratin für das Haar und einer Sprühlotion mit Mikroelementen, organischen Substanzen und Panthenol sowie zur Bereitstellung einer antiandrogenen Wirkung.

Geschädigtes Haar stört nicht und regeneriert den Komplex für Haare mit dem Gehalt an natürlicher Seide. Silk Infusion wird eine Quelle für essentielle Aminosäuren für getrocknete, geschwächte Stränge sein. Mit ihm geht die Haarwiederherstellung wie in Seide schnell und einfach von der Hand. Das Serum muss nicht gewaschen werden. Silk Infusion macht die Strähnen gehorsam und salzt sie nicht beim täglichen Gebrauch. Das Werkzeug hat ein edles, unauffälliges Aroma. Jetzt ist es angenehmer als je zuvor, Haare wiederherzustellen.

http://minoxid.ru/articles/aminokislotyi-dlya-volos/

Aminosäure für strahlende Haut und Haare

Nach dem Anhören von Shafranovas Vorträgen wird jedes Mal etwas Bestimmtes in Erinnerung gerufen, sodass Sie ihre Vorträge oft anhören können :). Eines Tages dämmerte es mir - Natalia empfiehlt allen Mädchen, unbedingt Aminosäuren zu trinken. Sie verspricht strahlende Haut, "wie eine Business Class" :). Ich war beeindruckt und begann zu lernen.

"Aminosäuren sind die" primären Lebensquellen ", aus denen Proteine ​​gebildet werden. Heutzutage besteht ein Teil unserer Ernährung aus Fastfood, in dem der Gehalt an einfachen Kohlenhydraten und Fetten hoch ist, in solchen Produkten fehlt es jedoch häufig an Protein. Zusätzlich zu Fastfood gibt es viele Zucker, alle Arten von Süßwaren, die auch zu einem Eiweißmangel führen können. Die ersten Symptome eines Aminosäuremangels können Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Apathie, Haarausfall und Schädigung der Haut sein ovotsirovat Verbrauch von Aminosäuren aus Muskelgewebe, weil es notwendig ist, Gehirn und Herz zu halten, damit die Symptome der Erschöpfung und Apathie. "

"Aminosäuren sind das Bau- und Reparaturmaterial für Nägel und Haare."

"Knochen, Haut, Muskeln, Haare und innere Organe bestehen aus Proteinen. Plasma, lebenswichtige Antikörper, Hormone und Enzyme werden aus Proteinen gewonnen. Protein ist auch für die Zellerneuerung und -reparatur notwendig."

Einerseits können theoretisch alle Vitamine aus der Nahrung gewonnen werden. Andererseits achte ich nicht sehr genau auf die Ausgewogenheit meines Essens, das heißt, ich esse gut, aber ich bin nicht bereit, jeden Tag Hüttenkäse und Hülsenfrüchte (Proteinquelle) zu stopfen, besonders im Sommer! Deshalb trinke ich regelmäßig Vitamine. Jetzt trinke ich morgens auf nüchternen Magen Trifalu in gepressten Tabletten zur schonenden Reinigung des Körpers und nehme nachmittags zwischen den Mahlzeiten Aminosäuren für Haut und Haare. Eine andere starke Proteinquelle, die nicht von allen Vegetariern ersetzt werden kann, ist Spirulina, die ich im Spätherbst getrunken habe. Eine allgemeine Übersicht über die Vitamine, die ich verwende und die ich abwechselnd verwende, habe ich hier beschrieben.

Wenn es um Vitamine geht, suche ich sie immer in erster Linie von Solgar, weil sie Vitamine in der verdaulichsten Form produzieren (ich habe die Zusammensetzungen verschiedener Unternehmen verglichen und separat über bestimmte Vitamine gelesen). Solgar hat sehr viele Aminosäuren - und das Plus ist, dass sie für genau das, was jetzt benötigt wird, separat „angeworben“ werden können. Ich habe eine Aminosäure für Haut und Haar ausgewählt - L-Cystein.

L-Cystein ist Teil von Proteinen und Peptiden, spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung von Hautgeweben. Cystein ist Teil von α-Keratinen, dem Hauptprotein von Nägeln, Haut und Haaren. Es fördert die Kollagenbildung und verbessert die Elastizität und Textur der Haut. Cystein kommt auch in anderen Proteinen des Körpers vor, einschließlich einiger Verdauungsenzyme.

Darüber hinaus hat er viele andere nützliche Eigenschaften, aber ich konzentriere mich auf den "Glanz", den Natalia Shafranova allen Mädchen so empfiehlt :).

Cystein kann aus einer Reihe von Produkten gewonnen werden, aber für Vegetarier gibt es nicht viele Cysteinquellen, und es ist notwendig, diese Produkte den ganzen Tag ohne Unterbrechung aufzunehmen, um die erforderliche Tagesdosis zu erhalten. Daher ist es einfacher, Ihre Ernährung durch eine zusätzliche Zufuhr von Vitaminen zu ergänzen.

Geeignet für Vegetarier und Veganer, glutenfrei, ohne Soja, Zucker, ohne künstliche Aromen, Konservierungsstoffe.

L-Cystein ist eine schwefelhaltige Aminosäure, die bei der Synthese von Keratin hilft, einem Protein, das in Haut, Haaren und Nägeln vorkommt. Es ist auch der Vorläufer von L-Glutathion, einem Tripeptid, das an einem der körpereigenen Entgiftungssysteme beteiligt ist. Dieses Produkt versorgt den Körper mit L-Cystein in freier Form, was zu seiner optimalen Absorption beiträgt.

Täglich 1-2 Kapseln zwischen den Mahlzeiten einnehmen.

Ich trinke bereits seit der zweiten Woche L-Cystein. Wenn ich mich jetzt einer komplexen Pflege nähere - und den Körper reinige und zur Reinigung zu einer Kosmetikerin gehe, Gesichtsbehandlungen sorgfältig auswähle und mich beim Frauenarzt erkundige -, ist es schwer zu sagen, woher der Effekt genau kommt. Aber mein Gesicht ist mit einer unveränderten Diät definitiv sauberer geworden.

Haben Sie etwas über Aminosäuren gelernt? Vielleicht empfehlen sich sogar einige für weibliche Schönheit? :)

http://veravoit.livejournal.com/214318.html

Aminosäuren für das Haarwachstum

Vitamine zur Stärkung und zum Wachsen der Haare

Für die Haarwiederherstellung setzen unsere Leser erfolgreich Minoxidil ein. Angesichts der Beliebtheit dieses Tools haben wir uns entschlossen, es Ihrer Aufmerksamkeit zu widmen.
Lesen Sie hier mehr...

Träumen Sie von einer gesunden, seidigen und dicken Mähne? Versorgen Sie Ihren Körper mit sämtlichen Nährstoffen. Dies ist das wichtigste weibliche Geheimnis! Und wir werden jetzt alle Details besprechen. Welche Vitamine braucht das Haar?

Welche Vitamine machen Ihr Haar schöner?

Trichologen geben eine Reihe von Vitaminen ab, deren Mangel zu einer Vielzahl unterschiedlicher Probleme führt:

1. Vitamine der Gruppe B - erhöhen die Haardichte, verbessern ihre Struktur und beschleunigen das Wachstum:

Symptome seines Mangels: starke Fettigkeit der Wurzelzone, kombiniert mit trockenen Spitzen.

Enthalten in Fleisch, Milchprodukten und Brot.

Symptome seines Mangels: früheres Ergrauen, langsames Wachstum.

Welche Produkte enthalten: Getreide, Fisch und Erdnüsse.

Symptome seines Mangels: ein starker Verlust von Strängen.

Enthalten: Brokkoli, Huhn, Eigelb.

Symptome seines Mangels: Juckreiz und Schuppen, trockene Kopfhaut.

Welche Produkte enthalten: Leber, Gemüse, Bananen, Nüsse, Fisch, Schweinefleisch.

Symptome seines Mangels: starker Juckreiz im Kopf, Haarausfall und sogar fokale Alopezie.

Enthalten: Fleisch (alle), Milchprodukte und Meeresfrüchte.

Vitamin B9 (Folsäure)

Symptome seines Mangels: langsames Haarwachstum, vorzeitiges Auftreten von grauem Haar.

Welche Lebensmittel enthalten: Orangen, Melone, Spinat, Lamm, Eigelb, Lachs.

2. Vitamin A (Retinol) - macht das Haar elastisch und geschmeidig, stellt beschädigte Strähnen wieder her und schützt sie vor UV-Strahlen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es unkontrolliert eingesetzt werden sollte. Der Missbrauch dieser Substanz ist mit einem starken Strangverlust behaftet.

Symptome seines Mangels: spröde, leblose und trockene Strähnen.

Welche Produkte enthalten: Butter, Dill, Quark, Aprikosen, Leber, Käse, Spinat, Pfeffer, Petersilie, schwarze Johannisbeere, Eier, Karotten, Wassermelone, Wildrose, Kohl.

3. Vitamin E - verbessert die Durchblutung der Epidermis, stimuliert das Immunsystem.

Symptome seines Mangels: starker Verlust von Strähnen, langsames Wachstum neuer Haare.

Welche Produkte enthalten: Buchweizen, Eigelb, Soja-, Oliven- und Sonnenblumenöl, Haferflocken, Leber.

4. Vitamin C - pflegt die Haarfollikel, beugt Haarausfall vor, stärkt das Immunsystem, verbessert die Durchblutung der Epidermis.

Symptome seines Mangels: übermäßiger Haarausfall.

Welche Produkte enthalten: Schwarze Johannisbeere, Zitrusfrüchte, Sauerkraut.

5. Vitamin H (Biotin) - ist verantwortlich für die Gesundheit Ihrer Haare.

Symptome seines Mangels: ein starker Verlust von Strängen.

Welche Produkte enthalten: Walnuss, brauner Reis, Sonnenblumenkerne, Sojabohnen, Linsen, grüne Erbsen, Getreide.

6. Vitamin F (Fettsäuren oder Jugendvitamin) - unterstützt den Fetthaushalt nicht nur der Kopfhaut, sondern auch der Haare. Am besten mit Vitamin E aufgenommen.

Symptome seines Mangels: Dimmen, Verlust und erhöhte Zerbrechlichkeit, Auftreten von Schuppen.

Welche Produkte enthalten: Öle - Flachs, Mais, Sonnenblume, Erdnuss, Olive und auch tierisches Fett.

7. E (Tocopherol) ist ein weiteres sehr wichtiges Element, das die Epidermis nährt und bei der Heilung von Seborrhoe hilft.

Symptome seines Mangels: ein starker Verlust von Strängen.

Enthalten sind: Getreide, Erdnüsse, Bohnen, alle pflanzlichen Öle, Brokkoli, Rosenkohl, Eier, Schmalz, Milch, Hering, Leber, Kabeljau.

8. C (Ascorbinsäure) - hält die Kapillaren in einem konstanten Ton, was dazu beiträgt, den Glatzenbildungsprozess zu verhindern. Ascorbinsäure ist auch an der Absorption von Eisen beteiligt und dient als bester Schutz für Haarfollikel.

Für die Haarwiederherstellung setzen unsere Leser erfolgreich Minoxidil ein. Angesichts der Beliebtheit dieses Tools haben wir uns entschlossen, es Ihrer Aufmerksamkeit zu widmen.
Lesen Sie hier mehr...

Symptome seines Mangels: Zerbrechlichkeit und stumpfe Haarfarbe.

Enthalten: Hagebutte, Kiwi, Erdbeeren, Petersilie, Zitrusfrüchte, Erdbeeren, süßer grüner Paprika.

Wenn Sie den Zustand Ihrer Haare verbessern möchten, sollten Sie den von Ihnen verwendeten Shampoos besondere Aufmerksamkeit widmen. Eine erschreckende Zahl - 96% der beliebten Shampoo-Marken sind Bestandteile, die unseren Körper vergiften. Die Hauptstoffe, aufgrund derer alle Probleme auftreten, sind auf den Etiketten als Natriumlaurylsulfat, Natriumlaurethsulfat, Kokossulfat, PEG gekennzeichnet. Diese chemischen Bestandteile zerstören die Struktur der Locken, das Haar wird spröde, verliert an Elastizität und Festigkeit, die Farbe verblasst. Aber das Schlimmste ist, dass dieses Zeug in die Leber, das Herz, die Lunge gelangt, sich in den Organen ansammelt und Krebs verursachen kann. Wir empfehlen Ihnen, die Produkte, in denen sich diese Chemie befindet, nicht zu verwenden. Kürzlich analysierten die Experten unserer Redaktion die sulfatfreien Shampoos, bei denen die Mittel der Firma Mulsan Cosmetic den ersten Platz einnahmen. Der einzige Hersteller von Naturkosmetik. Alle Produkte werden unter strengen Qualitätskontrollen und Zertifizierungssystemen hergestellt. Wir empfehlen, den offiziellen Online-Shop von mulsan.ru zu besuchen.Wenn Sie Zweifel an der Natürlichkeit Ihrer Kosmetik haben, überprüfen Sie das Verfallsdatum. Die Haltbarkeit sollte ein Jahr nicht überschreiten.

Spurenelemente für gesunde und schöne Stränge

Vitamine zur Stärkung der Haare sind natürlich sehr wichtig. Aber vergessen wir nicht die verschiedenen Spurenelemente, die aktiv am Strangwachstum beteiligt sind. Dazu gehören:

  • Molybdän und die Aminosäure Cystein sind natürliche Stimulanzien;
  • Selen, Chrom, Magnesium und Jod - stärken die Zwiebeln;
  • Silizium - regt die Entstehung neuer Stränge an;
  • Zink - verhindert Kahlheit und das frühere Auftreten von grauem Haar;
  • Calcium - macht das Haar stark und gesund;
  • Eisen - verhindert Zerbrechlichkeitsstränge;
  • Kupfer;
  • Schwefel - beseitigt Bruch und Mattheit;
  • Aminosäure Methionin - hilft bei der Verdauung der vorherigen Komponente.

Pharmazeutische Präparate für die Schönheit und die Gesundheit der Haare

Es kann nicht gesagt werden, dass der Zustand der weiblichen Haare nur von einem einzigen Vitamin oder Spurenelement abhängt. Das Erreichen der gewünschten Ergebnisse ist nur mit Hilfe spezieller Komplexe möglich. Sie können sie selbst entwickeln, indem Sie Ihr Menü mit fehlenden Nahrungsmitteln ergänzen, und Sie können in jeder Apotheke fertige Medikamente kaufen. Die erste Option gilt als ideal, aber der moderne Lebensrhythmus erlaubt es uns nicht immer, richtig zu essen. Zu diesem Zeitpunkt kamen vorgefertigte Vitamine für den Haarwuchs zum Einsatz, mit denen die Apothekentheken buchstäblich überschwemmt werden.

Tipp! Kaufen Sie keine Vitaminkomplexe selbst. Wenden Sie sich unbedingt an einen Spezialisten, der unter Berücksichtigung aller Merkmale Ihres Körpers ein Arzneimittel für Sie auswählt.

Lassen Sie uns in der Zwischenzeit eine flüchtige Untersuchung der beliebtesten Vitaminkomplexe durchführen.

Es ist eine Kapsel, die den Gesamtzustand der Stränge verbessert und deren Verlust verhindert. Die Basis von "Revalid" sind:

  • Extrakt aus jungen Weizenkeimen - enthält die Vitamine D, E, A, Lecithin, Sterol und Linolsäure.
  • Hirseextrakt - berühmt für das Vorhandensein von biologisch aktivem Silizium.
  • Mineralische Bestandteile.
  • Medizinische Hefe.

Achtung! Das Medikament hat mehrere Nebenwirkungen, einschließlich häufiger Kopfschmerzen.

Ein weiteres sehr verbreitetes Mittel. Im Rahmen dieses Komplexes sind:

  • Vitamine der Gruppe B.
  • Mineralien
  • Ascorbinsäure.
  • Aminosäuren.
  • Auszüge aus verschiedenen Pflanzen.
  • Tocopherolacetat.

Dieser Komplex hat seine Wirksamkeit bei Kahlheit, starkem Haarausfall und Verletzung ihrer Struktur bewiesen.

Achtung! Zu den Gegenanzeigen gehört eine allergische Reaktion. Es ist wahr, es scheint äußerst selten. In den meisten Fällen wird "Perfect" vom Körper gut vertragen.

Komplex zur Förderung des Haarwuchses. Es besteht aus drei Gruppen von Vitaminen und Mikroelementen, die sich perfekt ergänzen. Mehrfarbige Tabletten in der Schale sollten dreimal täglich eingenommen werden. Die Ergebnisse werden sich nach einigen Wochen bemerkbar machen.

Dieses Tool zeichnet sich durch einen Durchschnittspreis aus, nur hilft es nicht immer und nicht jedem. Sie enthalten die meisten B-Vitamine, Folsäure, Zink, Eisen, Niacin und Biotin. Experten empfehlen, zweimal täglich 1 Tablette zu trinken und diese mit etwas Wasser abzuspülen. Der Effekt sollte in ungefähr 8-12 Wochen auftreten.

Ein guter Komplex, vielversprechende Ergebnisse in einem Monat. "Aurita" hilft, das Haar zu revitalisieren und das Wachstum zu verbessern.

Hefe mit Schwefel, die nicht zu Gewichtszunahme führt. Haare nach ihrer monatlichen Einnahme blähen einfach gesund auf. Evisent sollte dreimal täglich mit jeweils drei Tabletten eingenommen werden. Um zu sparen, kaufen Sie sofort eine große Packung mit 120 Tabletten.

"Für Haare, Haut, Nägel" Dieses B-MK mit Extrakten von Heilkräutern stoppt Sprödigkeit, Verlust und Teil der Strähnen und pflegt sie auch. Der Verabreichungszeitraum beträgt genau einen Monat - 3-mal täglich auf der 1. Tablette.

Es enthält auch viele Kräuterextrakte, was ihre positive Wirkung auf Stränge erklärt. Nehmen Sie "Vitrum Beauty Elite" 2 Tabletten täglich nach den Mahlzeiten ein.

Vitamine für Strähnen bei der Formulierung von Masken

Wenn wir darüber sprechen, welche Vitamine für das Haar notwendig sind, können wir uns nur an Vitamin-Vitamin-Masken zu Hause erinnern. Ihr regelmäßiger Gebrauch heilt Fäden und macht sie glänzend, elastisch, stark und dick. Wenden Sie diese Masken kann sauber und leicht feuchtes Haar sein. Zuerst leicht in die Haut einreiben und dann das Werkzeug über die gesamte Länge verteilen. Haare nach 30 Minuten mit warmem Wasser abwaschen. Der Eingriff wird innerhalb von 7 Tagen dreimal wiederholt, und einer reicht zur Prophylaxe aus.

Zusammensetzung Nr. 1 - für Wachstum und Glanz:

  • Vitamin E im Öl p-re - 1 TL;
  • Klettenöl - 1 TL.
  • Eigelb - 1 Stck.;
  • Wasser - 2 EL. Löffel;
  • Vitamin A (Öllösung) - 1 TL;
  • Senf trocken - 2 EL. Löffel.

Zusammensetzung Nr. 2 - nahrhaft:

  • Dimexid - 1 TL;
  • Vitamin A (Öllösung) - 1 TL;
  • Zitronensaft - 1 TL;
  • Vitamin E (Öllösung) - 1 TL;
  • Rizinusöl - 1 TL;
  • Klettenöl - 1 TL.

Struktur Nr. 3 - Verstärkung:

  • Klettenöl - 1 EL. Löffel;
  • Vitamin B12, B6 und B2 - 1 Ampere;
  • Sanddornöl - 1 EL. Löffel;
  • Ei - 1 Stck.

Wenn Sie mit einer so starken Vitaminbombe auf Haarprobleme gestoßen sind, werden Sie schnell viele Probleme los und Ihre Strähnen werden wieder von Schönheit und Gesundheit erstrahlen.

Pantovigar - Heilmittel für Haare mit diffusem Verlust

Der Haarausfall ist ein Problem, mit dem heute nicht nur Männer, sondern auch Frauen zunehmend konfrontiert sind. Dies ist auf viele Faktoren zurückzuführen: Umweltzerstörung, schlechte Ernährung, modische Begeisterung für verschiedene Diäten, die Auswirkung verschiedener Krankheiten auf das Haar. Leider ist es nicht immer möglich, dieses Problem mit Kosmetika zu lösen. Schließlich zeigt das Haar wie ein Spiegel, ob wir es wollen oder nicht, wie gesund und stark unser Körper im Allgemeinen ist. Vitamine Pantovigar für die Haare - Produkte des Pharmaunternehmens MerzFarma haben mit Haarproblemen von innen zu kämpfen.

MerzPharma

Die MerzPharmaGroup ist ein solides Pharmaunternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt am Main (Deutschland) und erfolgreich operierenden Einheiten in mehr als 20 Ländern auf der ganzen Welt.

Das Unternehmen betreibt kontinuierliche Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten, entwickelt und fertigt unter Einsatz innovativer Technologien verschiedene Produkte für die kosmetische Medizin: Arzneimittel, Vitaminkomplexe für Gesundheit und Schönheit, Kosmetika usw.

MerzPharma LLC ist eine russische Sparte der MerzPharmaGroup und belegt einen der ersten Plätze beim Verkauf der Produkte des Unternehmens weltweit.

Vitamin-Komplex Pantovigar für die Haare ist eines der beliebtesten Produkte des Unternehmens. Es wird empfohlen, es zur Lösung von Problemen mit diffusem Niederschlag zu verwenden.

Was ist diffuser Haarausfall?

Diffuser Haarausfall ist eine Art von Alopezie (Alopezie), bei der der Haarausfall gleichmäßig über die gesamte Oberfläche des Kopfes und nicht in bestimmten Bereichen auftritt, wie dies bei androgener (erblicher) Alopezie der Fall ist. Am häufigsten tritt diese Art von Krankheit bei Frauen auf.

Die Ursache für diffusen Haarausfall kann einer der folgenden Faktoren sein:

  • Physiologischer Stress. Hierbei handelt es sich um Verletzungen, chirurgische Eingriffe, Blutungen, hohes Fieber, chronische Krankheiten usw. Gleichzeitig können Anzeichen von Kahlheit nicht sofort, sondern erst nach zwei oder drei Monaten auftreten.
  • Emotionaler Stress. Testimonials sagen, dass es sehr schwierig ist, einen Zusammenhang zwischen Alopezie und Stress herzustellen. Obwohl sie nicht ausschließen, dass es sich um einen Nervenschock handelt, der Alopezie verursachen kann. Haarausfall an sich ist ja gerade für Frauen ein Stress.
  • Einige Arten von Krankheiten können auch zu Haarausfall führen. Ärzte behaupten, dass solche Fälle bei Erkrankungen der Schilddrüse, Leber- und Nierenversagen, Darmerkrankungen, einigen Hauterkrankungen usw. beobachtet werden.
  • Ein akuter Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen im Körper kann zu Kahlheit führen. Dies geschieht nicht nur bei armen Menschen, die keine ausreichende Ernährung erhalten. Das Risiko einer Glatze, die Menschen häufig und für lange Zeit bei starren Diäten ausgesetzt ist.
  • Medikamente. Alopezie wird nicht nur durch Krebsmedikamente verursacht. Oft stellen Antidepressiva, Verhütungsmittel, Antikonvulsiva usw. die Ursache dar. Anzeichen der Erkrankung treten in diesem Fall durchschnittlich 12 Wochen nach Beginn der Medikation auf.

Die Zusammensetzung der Droge

Vitamine Pantovigar sind Gelatinekapseln von weiß-grüner Farbe mit einem hellbraunen Pulver im Inneren. Pantovigar Pulver hat einen charakteristischen Geruch, sehr angenehm, wie die meisten Leute in ihren Bewertungen sagen.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels wurde speziell zur wirksamen Bekämpfung von Haarausfall entwickelt und ist nicht mit androgenetischen (erblichen und hormonellen) Faktoren verbunden.

1 Kapsel Pantovigar enthält:

  • Medizinische Hefe in Höhe von 100 mg. Fördern Sie das Haarwachstum, verhindern Sie die Verdrängung von Feuchtigkeit aus dem Haar, machen Sie es elastisch.
  • Thiaminmononitrat (Vitamin B1) - 60 mg
  • Calcium D-Pantothenat (Vitamin B5) - 60 mg
  • Cystin - 20 mg (ein wichtiger Bestandteil von Keratinhaar).
  • para-Aminobenzoesäure - 20 mg
  • Keratin - 20 mg

Ebenfalls in der Zubereitung enthalten sind zusätzliche Komponenten, wie Gelatine (Kapselhülle), Wasser und andere.

Wirkmechanismus

Die einzigartige Rezeptur von Pantovigar ist so konzipiert, dass das Präparat dem Haarfollikel einen vollständigen Satz an Nährstoffen zuführen kann. Infolgedessen:

  • Stärkung der Haarfollikel.
  • Das Haar wird stimuliert, um das Wachstum zu beschleunigen.
  • Die Struktur der beschädigten Litzen wird wiederhergestellt.

Das Ergebnis intensiver Ernährung ist ein beschleunigtes Haarwachstum. Im Durchschnitt sind es 0,3-0,5 mm pro Tag. Und wenn man bedenkt, dass der Kopf einer Person auf ungefähr 100.000 Haare geschätzt wird. Nachdem wir einfache arithmetische Berechnungen durchgeführt haben, erhalten wir den allgemeinen Haargewinn in 30 - 50 Metern!

Die wirksame Wirkung von Pantovigar bei der Bekämpfung von Haarausfall wird durch klinische Studien in Asien, Amerika, Europa und Russland belegt.

Tests haben bestätigt, dass Pantovigar-Vitamine ein wirksames Mittel gegen diffusen Haarausfall sind und als zusätzliches Medikament zur Behandlung anderer Arten von Kahlheit eingesetzt werden können. Diese Tatsachen werden auch durch die Meinungen der Personen bestätigt, die die Behandlung mit diesem Medikament durchgeführt haben.

Es wird empfohlen, 3-mal täglich Pantovigar 1 Kapsel einzunehmen. Die Behandlungsdauer sollte mindestens 3-6 Monate betragen.

Der durchschnittliche Preis in Russland Pantovigar schwankt innerhalb von 5.000 Rubel für 300 Kapseln. Wenn Sie eine Packung mit 90 Kapseln einnehmen, können Sie diese in verschiedenen Regionen Russlands zu Preisen zwischen 1.500 und 1.900 Rubel kaufen.

Revalid - die nächstliegende Zusammensetzung des Arzneimittels

Das genaue pharmazeutische Analogon von Pantovigar existiert derzeit nicht. Die ungefähreste Zusammensetzung kann als Medikament gegen Haarwuchs bezeichnet werden, das in Ungarn hergestellt wird - Revalid. Der Hersteller jedes dieser Produkte präsentiert seine Produkte als wirksames Mittel gegen den starken Haarausfall. Welches der Medikamente wird von Menschen, die mit diesem Problem konfrontiert sind, und dem Arzt oft besser diskutiert?

Das Multivitamin Revalid enthält neben Vitaminen auch Spurenelemente, Pflanzenextrakte und Aminosäuren. Dies ist ein reichhaltiger Satz an Substanzen, die für das Wachstum und die Stärkung der Schönheit von Haaren, Nägeln und Haut notwendig sind. Revalid enthält Aminosäuren, Cystein und Methionin, die die Zellalterung verhindern, die Wirkung von freien Radikalen auf den Körper neutralisieren und Proteine ​​in die für Haare und Nägel notwendige Schicht des Stratums synthetisieren.

Sowohl Revalid als auch Pantovigar sind in Kapselform erhältlich. Rückmeldungen von Personen legen nahe, dass Sie das Medikament mindestens 3 Monate einnehmen müssen, um ein positives Ergebnis zu erzielen.

Revalid ist durchaus in der Lage, mit einem Vitaminmangel im Körper umzugehen. Es enthält alle notwendigen Substanzen, um Haarausfall zu stoppen, ihr Aussehen zu verbessern und das aktive Wachstum der Haare zu fördern. Revalid hilft auch bei der Bewältigung des Problems von Schuppen, Juckreiz, der Beseitigung trockener Haut und widersteht den Auswirkungen von Stylingprodukten und den Auswirkungen eines heißen Haartrockners und einer heißen Zange.

Sehr oft fragen sich die Leute: Welche der Drogen ist besser als Pantovigar oder Revalid? Patientenbewertungen in diesem Zusammenhang stimmen darin überein, dass beide Medikamente bei der Bekämpfung von Haarausfall recht wirksam sind.

Die Bewertungen von Trichologen stellen auch gute Ergebnisse bei der Lösung von Problemen mit Haaren des Vitaminkomplexes Pantovigar und von Revalid fest.

Es ist jedoch anzumerken, dass das Medikament Revalid im Gegensatz zu Pantovigar kein Keratin enthält, das Hauptbaustoff für Haare.

Wenn Sie sich jedoch nur auf die Vitaminzusammensetzung konzentrieren, haben Medikamente wie Moriomin fort, Kvadevit, Active Multi-Tabs, Farmaton-vital, VitrumVizhn und andere ebenfalls einen ausreichenden Satz an Bestandteilen für das Haarwachstum.

Die Kosten für Vitaminkomplexe sind unterschiedlich und hängen oft weniger vom Satz nützlicher Substanzen als vom großen Namen des Herstellers ab.

Um die Meinung der Trichologen über die Droge Pantovigar zu erfahren, können Sie das Video anschauen.

Welches Medikament zur Bekämpfung von Haarausfall gewählt wird, entscheiden Sie. Aber es wäre besser, wenn dies eine gemeinsame Entscheidung zwischen Ihnen und Ihrem Arzt wäre. Denn nur ein Arzt kann die individuellen Eigenschaften Ihres Körpers und die Ursachen von Haarproblemen berücksichtigen.

Hormon für das Haarwachstum verantwortlich

Das heißt, es ist mehr als vier Milliarden Jahre alt, kann aber erst seit kurzem in vollem Umfang genutzt werden.

Die Sensation des Internationalen Dermatologie-Kongresses in Peking, der im Frühjahr 2004 stattfand, war, dass westliche Wissenschaftler Aminosäuren identifizieren und verwenden konnten, die für Wachstum und Qualität des Haares „verantwortlich“ sind.

Jetzt kann jede Frau, die mindestens einmal im halben Jahr in Hochglanzmagazinen blättert, die Frage beantworten, was einen negativen Einfluss auf das Haar hat. Gleichzeitig wissen nur wenige Menschen, dass bei all der Vielfalt dieser Faktoren (von denen die „beliebteste“ die schlechte Ökologie ist, die paradoxeste die Fülle an Styling-Mitteln) das Gleiche passiert. Mit anderen Worten, unter ihnen gibt es keine am meisten oder am wenigsten schädlichen - eine silanegative Wirkung auf das Haar ist die gleiche und im städtischen Smog, sowie sorgfältig ausgewählten Pflegeprodukten und auf unachtsame Weise, um das Haar zu kämmen. Tatsächlich verschlimmern die negativen Faktoren nur die Situation, deren Auftreten mit viel tieferen Prozessen verbunden ist.

Oroli von Aminosäuren in der Aktivität des menschlichen Körpers ist seit längerer Zeit bekannt: Zum ersten Mal war es möglich, eine weitere Aminosäure 1806 herauszusuchen. Es ist bekannt, dass Aminosäuren die Basis von Protein sind und Protein wiederum das Hauptbaumaterial des menschlichen Körpers ist. Im Allgemeinen benötigt der Körper 50.000 Aminosäuren auf Proteinbasis für die Produktion von Zellen, Geweben, Hormonen und anderen Strukturen, die für ein einwandfreies Funktionieren erforderlich sind. Je weniger das Ausgangsmaterial - desto intensiver sind die negativen Prozesse. Der Hauptgrund, warum Haare stumpf und lethargisch werden und an Attraktivität verlieren, ist der "Verlust" bestimmter Aminosäuren. Smog, überschüssige Kosmetik und mechanische Schäden - nur Einflussfaktoren, der Grund für das Verschwinden der Schönheit - Mangel an Aminosäuren.

Eine echte Sensation des kürzlich in Peking abgehaltenen Internationalen Dermatologischen Kongresses war der Bericht einer Gruppe amerikanischer Wissenschaftler. Sein Wesen ist wie folgt: Dank eines mehrjährigen Forschungsprogramms können wir jetzt die Aminosäuren nennen, die direkt am Prozess der Haarproduktion beteiligt sind. „Ausgebrochene Ziegel“ heißen „Histidin“, „Lysin“ und „Tyrosin“ - die Verwendung der Formel für Haarpflegemittel hat einen wirklich atemberaubenden Effekt. Für Fachleute ist es sensationell, dass die ausgewählten Aminosäuren unter klinischen Bedingungen erfolgreich eingesetzt wurden und somit die Grundlage bilden spezielle Technologie. Das Ergebnis von Amerikanern, die von neun europäischen Institutionen getestet wurden. Kosmetika für die Haarpflege, in deren Formel Histidin-, Lysin- und Tyrosinsterne enthalten waren, ergaben ein identisches und erfolgreiches Ergebnis: Das Haar wurde gehorsamer, glänzender, widerstandsfähiger gegen äußere Einwirkungen und attraktiv. Das Ergebnis dieser Studien und Tests lässt Kosmetiker auf der ganzen Welt über Obaminah als Grundlage für die Schönheit der Zukunft sprechen: Wenn sie in Hautcremes und -masken so erfolgreich wie in Shampoos enthalten sein können, werden Hautprobleme auf radikalste Weise gelöst.

Dr. med., Professor Vertkin AL, Doktor der "Männerberatung" Arinina E.N. Klinik für Klinische Pharmakologie und Pharmakotherapie, Staatliche Medizinische und Zahnärztliche Universität Moskau.

Hormone sind biologisch aktive Substanzen, die in sehr geringen Mengen (mehrere Milligramm pro Tag) produziert werden, aber einen erheblichen Einfluss auf die Vitalaktivität des gesamten Organismus haben. Testosteron ist vielleicht das wichtigste Hormon im Körper eines Mannes, tatsächlich ist es er, der einen Mann zum Mann macht. Warum?

Zum einen spielt Testosteron eine zentrale Rolle bei der Entwicklung der männlichen Geschlechtsorgane und der sogenannten sekundären Geschlechtsmerkmale: Haarwuchs im Gesicht und am Körper, Verdickung der Stimmbänder (Stimmbruch).

Zweitens ist Testosteron an der Bildung und Aufrechterhaltung einer normalen sexuellen Funktion beteiligt, und zwar: sexuelles Verlangen (Libido), sexuelles Verhalten, Erektion, Bildung von Spermien.

Drittens ist die normale Entwicklung von Muskeln und Knochen auf Testosteron zurückzuführen, da dieses Hormon die Proteinproduktion in ihnen stimuliert.

Darüber hinaus wurde nachgewiesen, dass Testosteron aktiv an der Aktivität des Zentralnervensystems, des Herz-Kreislauf-, des hämatopoetischen und des Harnsystems beteiligt ist. Aufgrund dieser wichtigen Eigenschaften wird Testosteron der König der Hormone genannt.

Leider beginnt die Menge an Testosteron im Körper eines Mannes bereits nach 30-35 Jahren abzunehmen. Folglich kann der Testosterongehalt im Alter von 50 bis 55 Jahren (und in einigen Fällen sogar früher) in jungen Jahren nur etwa die Hälfte der Testosteronmenge betragen. Dieser Rückgang ist nur schrittweise um 1-2% pro Jahr zu verzeichnen, führt jedoch mit der Zeit zu einer Reihe von Veränderungen, deren Gesamtheit als Andropause (analog zur weiblichen Menopause) oder altersbedingte Hypogonadzim bezeichnet wird.

Die Menge an Testosteron im Erwachsenenalter und im Alter hängt auch von genetischen (angeborenen) Faktoren ab, wie zum Beispiel der Empfindlichkeit des Körpergewebes gegenüber der Wirkung von Testosteron.

TESTOSTERONE DEFICIENCY SYMPTOMS

Infolge einer Abnahme des Testosteronspiegels können verschiedene Symptome auftreten, die in mehrere Gruppen unterteilt werden können.

    1. Störungen der sexuellen Funktion:

Abnahme des sexuellen Verlangens;

Erektionsstörungen;

verringern Sie die Orgasmushelligkeit oder das Fehlen davon;

plötzliche Hyperämie von Gesicht, Hals, Oberkörper;

sich heiß fühlen ("Hitzewallungen");

Schwankungen des Blutdrucks;

Schmerz im Herzen;

sich kurzatmig fühlen;

Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsschwächung;

Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens;

Abnahme der Arbeitsfähigkeit, kreative Produktivität;

reduzierte Muskelmasse und Muskelkraft;

Abnahme der Knochenmineraldichte (wodurch Osteoporose entsteht);

das Auftreten oder die Zunahme von Fettablagerungen in der Taille (die sogenannte viszerale Fettleibigkeit) und in den Hüften;

Brustvergrößerung;

dünner werdende und trockene Haut;

reduzierter Haarwuchs im Gesicht;

Wenn Sie Symptome haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Das Kabinett "Männerberatung" bietet die einmalige Gelegenheit, sich von mehreren Spezialisten beraten zu lassen, die gemeinsam einen Plan für Ihre Untersuchung und Behandlung aufstellen.

Für das Wachstum des Körpers und aller seiner Bestandteile, einschließlich der Haare, ist das sogenannte Wachstumshormon verantwortlich. Es wird von der Hypophyse produziert, aber nach 30 Jahren wird es weiterhin in immer geringeren Konzentrationen produziert, bis es im Alter kaum genug für das Nagelwachstum ist. Dies erklärt die langsame Wundheilung bei älteren Menschen sowie den Verlust der Hautelastizität, das langsame Haarwachstum und den Haarausfall und viele andere Zeichen der Hautalterung.

Betrachten Sie das Problem des Haarausfalls. Dies bedeutet natürlich nicht, dass Sie in der Jugend die verschiedenen Faktoren ignorieren können, die dazu führen können, dass Haare ausfallen. Es ist gut, sich auf das Wachstumshormon zu verlassen, seine Fähigkeiten sollten wir jedoch nicht vergessen, dass die Art unserer Ernährung, der Grad unserer Fürsorge für sie, die Krankheit das Haarwachstum stark beeinflussen. Die häufigste Ursache bleibt immer noch ein Hormon, das für das Haarwachstum verantwortlich ist. Eher sein Fehler. Infolgedessen tritt bei Männern eine Kahlköpfigkeit auf und bei Frauen eine allgemeine Abnahme der Haare. Bei Frauen besteht während der Schwangerschaft ein geringfügiges vorübergehendes hormonelles Ungleichgewicht.

Wie wirkt sich das Hormon auf das Haarwachstum aus?

Die Wirkung des Wachstumshormons ähnelt der Wirkung des Anti-Aging-Medikaments. Neben dem Wachstum von Muskel- und Knochenmasse werden eine Steigerung der Energie, eine Reduzierung von Falten, eine Verdickung der Haut, eine Verbesserung von Schlaf, Gedächtnis, Sehvermögen und Herzfunktion beobachtet. Und vor allem - das Haarwachstum wird wiederhergestellt und ihre natürliche Farbe. Die höchste Produktivität der Hormonaufnahme wird bei Menschen ab 30 Jahren beobachtet, da die Freisetzung unmittelbar nach dem Ende des Wachstums des Organismus, dh ab einem Alter von etwa 20 Jahren, abnimmt.

Für alle, die an einer Anti-Aging-Therapie interessiert sind und die frühere Menge und Farbe der Haare zurückgeben möchten, wird empfohlen, das für das Haarwachstum verantwortliche Hormon mindestens drei Monate im Jahr einzunehmen. Im Allgemeinen ist die beste Lösung, sich so früh wie möglich um Ihr Haar zu kümmern. Versuchen Sie, mehr zu sparen, ohne das Trocknen mit dem Fön zu missbrauchen, ohne Hut und ohne chemische Dauerwelle. Am besten nehmen Sie das Wachstumshormon nach einer Mahlzeit zwei bis vier Stunden lang abends ein. Dieser Zeitpunkt der Einnahme des Arzneimittels wurde nicht zufällig gewählt - das Wachstumshormon wird am aktivsten im Schlaf produziert.

GH scheint eine tonisierende Wirkung auf das Haar zu haben. Obwohl es keine wissenschaftlichen Beweise gibt, berichten Patienten über eine verbesserte Haarqualität. Beim Ausfüllen eines Fragebogens zur Selbsteinschätzung während einer von Terry und Cheyne durchgeführten Befragung von 202 Patienten gaben 38 Prozent von ihnen neues Haarwachstum an (siehe Kapitel 3). „Das Haar wächst schneller und verdichtet sich“, sagt Elmer Cranton, der behauptet, dass sein graues Haar seine Farbe wiedererlangt hat. Andere Patienten berichten von der Rückkehr der ursprünglichen Haarfarbe. Einige Leute, wie der 43-jährige James Filz, behaupten, dass neue Haare auf zuvor kahlen Stellen wachsen. Einer der Patienten von Dr. Baksas, Jeffrey Clarkson, berichtet ebenfalls von einem erhöhten Haarwuchs auf seiner Kopfhaut. Dr. Jumpamps Patienten behaupten, dass ihre Haare dicker werden. "Dies ist wahr", sagt Dr. Lord Lee-Benner, "Haarwuchs ist real." Ihre Nägel an Armen und Beinen wachsen ebenfalls schneller und sehen besser aus, so McNair, der behauptet, dass sogar ihre Wimpern dicker sind.

WACHSTUMS- UND MORTALITÄTSFAKTOREN DER HAUT

Wachstumsfaktoren sind hormonähnliche Proteine ​​und Peptide (kleine Proteine), die das Wachstum, die Ernährung und die Reparatur von Zellen fördern. Wachstumshormon hilft, die Produktion dieser Faktoren zu stimulieren, die als eine Art Rettungsteam fungieren, wenn das Gewebe durch Trauma, Krankheit oder Alterung beschädigt wird. "Wachstumshormon ist ein allgemeiner Faktor. Wachstumsfaktoren sind Fußsoldaten, die ihre Arbeit an verschiedenen Gewebestellen verrichten", erklärt Dr. Eric Dupont, Leiter des Eterna-Labors in Quebec. Wir haben hier bereits viel über IGF-1 (Insulin-like growth factor-1) gesprochen, aber dies ist nur einer von vielen Wachstumsfaktoren. Einige dieser Faktoren, wie der epidermale Wachstumsfaktor (EGF), spielen bei der Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der Hautarchitektur eine Rolle.

Seltsamerweise ist die Haut sowohl tödlich als auch unsterblich. Die oberste Hautschicht, die Epidermis, ist unsterblich. Retinyle wie Retinsäure (Retin-A) und Alpha-Hydroxysäuren (AGCs) stimulieren diese unsterbliche Schicht und können täglich verwendet werden, um die Haut in jedem Alter zu peelen. Bei Bedarf kann die Epidermis Tausende von Zellgenerationen hervorbringen. Die unter der Epidermis liegende Dermis ist tödlich. Seine Zellen sind nach der Empfängnis etwa hundertmal geteilt. Der Wachstumsfaktor wirkt genau auf die tödliche Hautschicht. Mit zunehmendem Alter wird die Dermis dünner, verliert an Elastizität und reagiert immer weniger auf die Auswirkungen von Wachstumsfaktoren und Zytokinen (Zellbotenstoffen), die den Hautzellen signalisieren, dass es Zeit ist, sich zu teilen. In diesem Moment können Wachstumshormon und der „Cocktail“ von Wachstumsfaktoren alte Zellen dazu anregen, als junge Zellen zu fungieren. Jüngste Studien zeigen, dass ein Wachstumsfaktor namens Fibroblast Growth Factor (FGF) sogar alternde Fibroblasten dazu anregen kann, Kollagen und Elastin, eine Proteinmatrix, zu produzieren. Und sie können diese Proteine ​​auf Konzentrationen bringen, die nahe an jüngeren Altersgruppen liegen. Die Verwendung von Wachstumshormon und Wachstumsfaktoren verspricht, bald ein hervorragendes Mittel zur Verjüngung von Haut und Gesicht zu werden. (Eine vollständige Beschreibung der derzeit verfügbaren und entwickelten Wachstumsfaktoren. Die Ära des biochemischen Bioengineering der Gesichtshaut rückt näher.

WACHSTUMS- UND KOSMETIKFAKTOREN

Die besten neuen Cremes und Lotionen enthalten eine Kombination aus Retinsäuren (z. B. Retin-A), Alpha-Hydroxysäuren (AGC), Antioxidantien (z. B. Vitamin C) und Wachstumsfaktoren. Eine dieser Verbindungen ist Ager, das Technologien kombiniert, die zu erstaunlichen Ergebnissen führen, insbesondere bei sonnenverwöhnter Haut. Vor kurzem haben Forscher von Biosin, das Ageru herstellt, Kosmetika mit einer neuen Formel entwickelt, die Peptide und eine sehr stabile Form von Vitamin C zur Behandlung von Hautalterung und übermäßiger Sonnenexposition sowie Pigmentierung der Haut verwendet.

Vincent Jumpamp, MD, erforscht derzeit am National Skin Institute in Moncler (New Jersey) eine Vielzahl von Wachstumsfaktoren und anderen Arzneimitteln. „Kurz gesagt, wir statten die Hautzellen, die Fibroblasten, mit allem aus, was für die schnelle Wiederherstellung ihrer DNA und die Steigerung der Produktion von Kollagen und Elastin erforderlich ist“, sagt er. Um die Zellteilung zu beschleunigen, arbeiten sie mit Substanzen wie RNA, die zur Wiederherstellung der Hautelastizität beiträgt, Hyaluronsäure, die Feuchtigkeit speichert und Kollagen, Extrakte aus Hefezellen und Retinylpalmitat, das Vitamin A ähnelt, regeneriert. RNA stammt aus Nahrungsergänzungsmitteln, die Aminosäuren und Nukleinsäuren enthalten, wie Spiralina und AFA, die in Reformhäusern erhältlich sind. Wir sprechen von Blaualgen, von denen die erste Meeresalge und die zweite Süßwasseralge ist. "Dies sind die reichhaltigsten Quellen für Nukleinsäuren und essentielle Aminosäuren, die so beschaffen sind, dass sie beim Verschlucken sofort in die Blutbahn gelangen", sagt er. Es werden auch Wachstumshormonfreisetzer wie Arginin, Ornithin, Lysin und Glutamin verwendet.

Wachstumshormon ist der Hauptbestandteil dieser Behandlung, sagt er, weil es den Eintritt von Aminosäuren und Nukleinsäuren beschleunigt, wo sie zur Erneuerung und Wiederherstellung von Zellstrukturen verwendet werden können. In diesem Modus, so Jumpamp, „sind Verbesserungen in etwa eineinhalb Monaten zu beobachten. Die Haut sieht glatter aus, weniger Falten. Es verbessert auch die Hautfarbe, das Mikrokapillarsystem, das die beste Durchblutung des Gesichts bewirkt, und hebt die Schäden auf, denen Sie zu lange in der Sonne, bei ungesunder Ernährung und beim Rauchen ausgesetzt waren. All dies hilft, die Bewegung von Stunden alternder Haut zu verlangsamen. Wenn wir zum Beispiel annehmen, dass Ihre Haut mit einer Geschwindigkeit von 96 km / h altert, verlangsamt sich der Prozess jeden Monat auf 80, 64, 48, 32 km / h und bleibt auf diesem Niveau. “

Jumpampa verwendet auch eine ähnliche Zusammensetzung von Nahrungsergänzungsmitteln und Wirkstoffen zur Freisetzung von Wachstumsfaktoren für Personen, bei denen Schönheitsoperationen durchgeführt werden. Es verbessert die Widerstandsfähigkeit der Haut erheblich und verkürzt die Heilungszeit, sagt er.

Neben kosmetischen Effekten gibt es auch psychologische. HGH steigert, wie wir im nächsten Kapitel sehen werden, Ihr allgemeines Wohlbefinden und Ihr Energieniveau. Sie hören buchstäblich auf, Ihre Jahre zu fühlen. Personen, die eine Stimulierung des Wachstumshormons erhalten, verlieren das Unglück, das vielen alternden Menschen innewohnt, und strahlen jugendliche Begeisterung aus. Und da das Wachstumshormon auch die Sexualhormone anregt, die die Libido steuern, strahlt Ihr Gesicht Sexualität aus, die, wie Sie vielleicht gedacht haben, ein für alle Mal verschwunden ist.

George Bernard Shaw sagte: "Die Jugend wird von den Jungen verschleudert." Nun, jetzt ist es nicht so!

Sexualität ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Seins. Wenn wir jung sind, scheint sie sogar unser Leben zu führen. Egal, ob Sie ein Mann oder eine Frau sind, Sie müssen immer gut aussehen, gut riechen, sich gut anziehen und attraktiv für diejenigen sein, die Sie anziehen möchten. Werbefachleute wissen das und spielen mit unseren bewussten und unbewussten Wünschen und verkaufen uns alles, von Seife bis zu Autos. Sexuell zu sein, ist das Wesen der Jugend. Und wenn die Zeit kommt, in der wir nicht mehr das Bedürfnis haben, andere anzuziehen und für sie attraktiv zu sein, scheint es, als ob etwas unser Leben für immer verlassen hat. Wir sind im wahrsten Sinne des Wortes gealtert.

http://oroste-volos.ru/dlya-rosta-volos/aminokisloty-dlya-rosta-volos/
Up