logo

Nur wenige Menschen kennen die Vor- und Nachteile von Amaranth. Inzwischen hat diese Pflanze einzigartige Eigenschaften. Es wurde von den alten Indern geehrt, aber andere Nationen schätzen seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften. Was sind die Besonderheiten von Schiriten oder Hahnenkämmen, wie Amaranth auch genannt wird, und in welcher Form wird eine Pflanze gegessen?

Die Zusammensetzung von Amaranth

Die Zusammensetzung der Amaranth-Samen ist sehr reichhaltig. Es enthält einen hohen Gehalt an Proteinen (wenn wir zum Beispiel mit Weizen vergleichen, dann sind doppelt so viele im Gummi) und gleichzeitig ein ausgewogenes Verhältnis von Aminosäuren. Darunter befindet sich eine besonders wertvolle Komponente - Lysin. Es ist für das normale Funktionieren des Herz-Kreislauf-Systems notwendig, eine positive Wirkung auf Hormone, die die Synthese von Enzymen fördert. Er ist auch an der Produktion von Antikörpern beteiligt, wirkt also antiviral.

Andere Elemente sind ebenfalls wichtig. Methionin hat schützende Eigenschaften, es schützt den menschlichen Körper vor schweren Salzen. Tryptophan hilft, die Stoffwechselprozesse aufzuräumen.

Amarant enthält ein weiteres eher seltenes Element - Squalen. Es wird benötigt, um Gewebe mit Sauerstoff zu sättigen. Es verhindert die Bildung von Krebszellen und ist daher zur Vorbeugung von Tumoren notwendig. Darüber hinaus ist es ein Immunstimulans, dank dem die schützenden Eigenschaften des Körpers stark verbessert werden. Ein weiteres nützliches Merkmal ist eine Erhöhung der Geschwindigkeit der Geweberegeneration: Mit Hilfe von Amarant bekämpfen sie verschiedene Hautkrankheiten.

Die Pflanze hat viele Fettsäuren. Unter ihnen ist Linolsäure - es hilft, den Blutdruck zu normalisieren und die glatten Muskeln zu stimulieren. Das Produkt enthält auch Linolensäure und Ölsäure.

Tocopherol wirkt sich in seiner Zusammensetzung günstig auf Stoffwechselprozesse aus und senkt den Cholesterinspiegel im Blut. Es bindet und entfernt freie Radikale.

Die Elemente, die für das reibungslose Funktionieren des Körpers wichtig sind, sind in Amaranth enthalten. Darunter Vitamine A, PP, Gruppe B, Ascorbinsäure, Mineralien wie Zink, Calcium, Magnesium, Natrium und andere. Phospholipide unterstützen die Zellregeneration, Phytosterole und Flavonoide wirken sich positiv auf das Herz-Kreislaufsystem aus.

Gegenanzeigen

Es ist erwähnenswert, dass die Kontraindikationen der Pflanze zumindest. Wie jedes andere Produkt kann es eine allergische Reaktion hervorrufen. Wenn daher nach dem Verzehr von Amarant Hautausschläge, Juckreiz und Rötungen auf der Haut auftreten, sollte dies verworfen werden. Ein Produkt zu starten ist besser mit kleinen Portionen, um die Reaktion nicht zu verschlechtern. Features es betrifft Kinder, in deren Ernährung die Eltern beschlossen, Shiritsu einzuführen.

Darüber hinaus wird Amaranth nicht für Menschen mit Urolithiasis, Pankreatitis und einigen anderen Problemen empfohlen. Bei chronischen Erkrankungen ist es besser, sich an einen Spezialisten zu wenden.

Amaranth-Blätter können als natürliche Lebensmittelfarbe verwendet werden, sie geben eine rote Farbe.

Der Nutzen der Pflanze ist enorm, mit sehr wenigen Gegenanzeigen. Es ist erwähnenswert, dass verschiedene Teile von Amaranth für Lebensmittel geeignet sind: Samen, Blätter, Stängel. Sie können einen ungewöhnlichen, aber leckeren Brei aus Samen und Salat aus Blättern machen. In den Läden gefunden Amarantöl. Es hat die gleichen einzigartigen Eigenschaften wie die Samen und Gerichte von ihnen. Es wird aktiv als Lebensmittelzusatzstoff für medizinische Zwecke und in der Kosmetik eingesetzt.

Verwendung von Amaranth

Es ist nützlich zu wissen, wie verschiedene Pflanzenteile für medizinische Zwecke verwendet werden.

  • Für die Gesundheit des Kindes. Ein Baby benötigt nur einen kleinen Löffel Amaranth-Saft pro Tag, um die notwendigen Nährstoffe zu erhalten. Das Hinzufügen von Honig ist erlaubt. Nur Sie müssen den Zustand der Krümel sorgfältig überwachen, um allergische Reaktionen, falls sie auftreten, nicht zu verpassen.
  • Für die Gesundheit von Frauen. Die regelmäßige Einnahme von Schiritsy-Saft schützt vor Eierstockkrebs und lindert die Schmerzen während der Menstruation. Amaranth ist eine Quelle von Folsäure. Sie ist sehr wichtig für diejenigen, die eine Schwangerschaft planen oder sich in einem frühen Stadium befinden. Eine ausreichende Menge dieser Säure im Körper verringert das Risiko von Defekten im Gehirn eines Babys.
  • Mit Atemwegserkrankungen. Zu diesem Zweck wird Amaranth-Saft sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern getrunken. Nur die Portion ist anders: Ein Erwachsener braucht einen Esslöffel, während das Kind Tee braucht.
  • Cholesterin im Blut senken. Es gibt Studien, die die Wirkung von Amaranth bestätigen.
  • Für die Mundgesundheit. Shchiritsi-Saft kann oral eingenommen oder als Mundwasser verwendet werden, um Zahnfleischbluten zu beseitigen.
  • Für die Schönheit der Haut. Aus den Blättern der Pflanze wird ein Wirkstoff hergestellt, der gegen verschiedene Hautprobleme wie Ekzeme wirkt.
  • Für eine normale Gehirnfunktion. Vitamine der Gruppe B und Zink, die im Amarant enthalten sind, sind für das reibungslose Funktionieren dieses Organs notwendig.
  • Zur Vorbeugung von Osteoporose. Der Gehalt an Magnesium, Kalzium und Phosphor in der Pflanze hilft, diese Krankheit zu vermeiden.


Amaranth wird auch in der Kosmetik verwendet, hauptsächlich in Form von Samenöl. Dank der Elemente, die in seiner Zusammensetzung enthalten sind, können Sie einen positiven Effekt erzielen:

  • die Haut verjüngen, elastischer machen;
  • empfindliche Haut schützen;
  • Befeuchten und nähren Sie die Epidermis.
  • saubere Poren;
  • Akne loswerden;
  • Gesichtston normalisieren;
  • verbessern den Zustand von Haaren und Nägeln.

Es ist ganz einfach, Amarantöl zu verwenden: Sie müssen Ihren üblichen Gesichts- und Haarpflegeprodukten ein paar Tropfen hinzufügen. Das Öl darf in seiner reinen Form verwendet werden und sollte nach einer halben Stunde auf die Haut aufgetragen und abgespült werden.

Sie können auch eine Maske nach einem der folgenden Rezepte herstellen.

  • Trockene Haut mit einer Mischung aus Amarantöl, Honig (sie benötigen einen Esslöffel) und Eigelb einweichen und mit Feuchtigkeit versorgen.
  • Für eine Problemhaut ist diese Maske geeignet: zwei Esslöffel Orangensaft und Öl sowie einen halben kleinen Löffel Zitronensaft. Die Mischung sollte mit einem Wattepad auf das Gesicht aufgetragen werden. Nach einer halben Stunde abspülen. Es wird empfohlen, frischen Saft zu verwenden, aber nicht einzukaufen.
  • Wenn die Haut abblättert, können Sie Fettcreme und Amarantöl im Verhältnis 3: 2 mischen. Die resultierende Masse wird eine Viertelstunde lang auf die betroffenen Stellen aufgetragen.
  • Klären Sie die Haut und verengen Sie die Poren, um Amarantöl und Ton zu entfernen. Öle sollten doppelt so viel wie kosmetischer Ton eingenommen werden. Die resultierende Masse wird auf ein vorgedämpftes Gesicht aufgetragen und nach einer Viertelstunde mit warmem Wasser abgewaschen.

Amarant beim Kochen

Shchiritsa auftragen und beim Kochen. Am einfachsten verwendet man Amaranth-Samen, indem man daraus Brei macht. Für eine Portion müssen Sie ein Glas Samen und dreimal mehr Wasser nehmen. Bringe das Wasser zum Kochen und gieße die Körner hinein. Zuerst schwimmen sie - es ist notwendig, unter Rühren auf den Moment zu warten, in dem sie zu Boden sinken. Danach muss die Pfanne abgedeckt werden, da die Samen explodieren. Es ist notwendig, etwa 40 Minuten lang zu kochen, wobei regelmäßig vorsichtig gerührt wird. Wenn das Wasser wegkocht, können Sie gekochtes hinzufügen.

Brei sollte sehr zart sein. Ihr Geschmack ist ungewöhnlich, nussig. Er mag nicht alle. Um es zu verbessern, können Sie versuchen, getrocknete Früchte, Honig, Zimt hinzuzufügen. Sich zu weigern, ist es nicht wert, weil es viel Protein, Fett, einschließlich Omega-3 und andere wichtige Elemente enthält. Amaranthsamen enthalten kein Gluten, daher sind die daraus hergestellten Gerichte auch für Personen geeignet, die gegen dieses Protein intolerant sind (Zöliakie).

Die Vor- und Nachteile von Amaranthmehl werfen viele Fragen auf. Seine Eigenschaften sind die gleichen wie bei Vollkornprodukten. Wenden Sie es zum Backen an. Zum Beispiel kann es verwendet werden, um leckeres Brot zu machen. Dazu benötigen Sie 100 g Minzmehl, 350 g Weizenmehl, 50 g Kleie, 350 ml Wasser, 3 Esslöffel Trockenhefe und Pflanzenöl, 2 Esslöffel Zucker, einen Teelöffel Salz.

Alle Zutaten müssen gründlich gemischt und anschließend einige Stunden lang an einen warmen Ort gestellt werden. Der Teig sollte aufgehen. Dann wird es in die Form gelegt und in den Ofen gestellt. Bei einer Temperatur von ca. 200 Grad beträgt die ungefähre Backzeit eine halbe Stunde.

Sie können auch Pfannkuchen aus Amaranth-Mehl machen. Es sollte 50 g genommen und mit der doppelten Menge Weizenmehl, Kefir (0,5 l), Ei gemischt werden. Dann nach Belieben Soda oder Backpulver, Salz und Zucker hinzufügen.

Nicht nur Amaranth-Samen eignen sich für Lebensmittel, sondern auch Blätter. Sie eignen sich am besten für Salate. Es wird nicht empfohlen, sie roh zu verzehren. Es ist besser, sie leicht zu schaufeln oder in kochendem Wasser zu kochen. Aber nicht zu lange, da sie Nitrate enthalten können, die sich bei längerer Einwirkung hoher Temperaturen in schädliche Nitrite verwandeln. Es wird empfohlen, fertige Blätter zu Beilagen, Vorspeisen und Salaten zu geben. Sie können sie in reiner Form oder mit geriebenem Käse, Ei, Gemüse oder Butter essen.

Wird zum Kochen und Stärken aus dieser Pflanze verwendet. Es quillt sehr gut, es wird für die Zubereitung von süßem Gebäck, Bier, Sauermilchgerichten verwendet.

Da die Schichrita-Gerichte einen einzigartigen Geschmack haben, sind nicht alle Menschen bereit, sie mit Vergnügen zu essen. Geben Sie das Produkt nicht vollständig auf. Es ist besser, es nach und nach zu Beilagen oder Salaten zu geben und mit anderen Getreidesorten zu mischen. Denn der Nutzen von Amaranth ist schwer zu überschätzen. Kaufen Sie Qualitätsmehl oder Samen ist in der Regel in den Diätabteilungen der Geschäfte möglich.

http://polzateevo.ru/rasteniya/amarant.html

Amaranth: nützliche Eigenschaften und Gegenanzeigen, wie man nimmt

Amaranth ist ein Heilkraut, das seit den Tagen der Maya- und Aztekenzivilisationen bekannt ist. Eine Person verwendet alle Teile von Schiritsa: Stängel, Blätter, Wurzeln und Samen. Der Nutzen und Schaden von Amaranth wurde lange untersucht, daher wird es in der Küche, in der Kosmetik und in der Medizin verwendet. Die Pflanze stärkt das Immunsystem und hat Anti-Tumor-Eigenschaften.

Wie sieht Amaranth aus und wo wächst es?

Amaranth oder Shchiritsa, Ringelblume, Hahn ist eine krautige Pflanze. Sie zeichnet sich durch einen etwa 1 m langen verzweigten Stamm aus, der einjährig und mehrjährig sein kann. Blätter länglich spitze Form von grün, weniger rot. Sie blüht purpurrote Rispen mit einer Länge von 0,2 m bis 0,5 m. Ende August reifen Samen mit dichter Schale in kleinen Obstkisten.

Shchiritsa wächst in warmen gemäßigten Klimazonen. Ihre Heimat ist Südamerika. Die Amaranth-Familie besteht aus mehr als 100 Pflanzenarten, die in Futter, Gemüse und Zierpflanzen unterteilt sind. In Russland kommen etwa 20 Arten vor. Bis zum 18. Jahrhundert wurde Amarant in Europa als Zierpflanze angebaut und später als Futtermittel für Nutztiere und die Getreideerzeugung bewertet. Heute ist es in freier Wildbahn in Indien und China zu finden.

Chemische Zusammensetzung und Kaloriengehalt von Amaranth

Die Pflanze Amaranth profitiert und schadet durch die einzigartige Kombination von Nähr- und Vitamin-Mineralstoffen. Aufgrund chemischer Untersuchungen wurde die Zusammensetzung von Schiritsa bestimmt:

  • Vitamin A (146 ug), C (43,3 mg), B1 (0,03 mg), B2 (0,16 mg), B5 (0,06 mg), B6 ​​(0,19 mg), B9 (85 mg) ug), PP (0,66 mg), K (1140 ug);
  • Spurenelemente Eisen (2,32 mg), Zink (0,9 mg), Selen (0,9 mg), Mangan (0,89 mg), Kupfer (0,16 mg);
  • Makronährstoffe Calcium (215 mg), Phosphor (50 mg), Magnesium (55 mg), Kalium (611 mg), Natrium (20 mg);
  • Amarantin (ein wasserlösliches Antioxidans);
  • Polyphenole und Flavonoide (16%);
  • Aminosäuren (15%), einschließlich Lysin, die für den Körper bei der Produktion von Hormonen, Enzymen, entzündungshemmenden Antikörpern, bei der Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems und von Tryptophan nützlich sind und die Stoffwechselprozesse beeinflussen;
  • Protein (21%);
  • Ballaststoffe (34%);
  • Pflanzenöle, einschließlich mehrfach ungesättigter Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren (9%);
  • Squalen (11%) - stoppt die Fortpflanzung von Krebszellen, hat eine regenerierende und immunstimulierende Eigenschaft;
  • Pektin;
  • Stärke (60%);
  • Lipide (85%);
  • Phytosterole;
  • Beta-Cyanin-Pigmente.

Gleichzeitig sind Samen und Blätter nützlich.

Nährwert von 100 g Schiritsa:

  • Proteine ​​- 13,56 g;
  • Kohlenhydrate - 68,55 g;
  • Fette - 7,02 g;
  • Faser - 6,7 g;
  • Asche - 2,88 g;
  • Kalorie - 371 kcal.

Diese Pflanze wird von der Weltgesundheitsorganisation für den täglichen Gebrauch empfohlen.

Die heilenden Eigenschaften von Amaranth

In der Medizin wird die vorteilhafte Zusammensetzung von Amaranth-Pflanzen zur Vorbeugung und Behandlung der folgenden Krankheiten und Probleme verwendet:

  • Verringerung der Cholesterinphytosterine;
  • Behandlung von Bluthochdruck und ischämischer Herzkrankheit;
  • Prävention von Osteoporose durch Calcium, Magnesium und Phosphor;
  • Behandlung von Calciummangel;
  • Normalisierung des Stoffwechsels;
  • Prävention der Entwicklung von Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße;
  • Verringerung des Schadens durch das Wachstum von Krebszellen;
  • Behandlung von Katarakten, Blepharitis, Konjunktivitis, Nachtblindheit;
  • Stimulation des Gehirns - die Eigenschaft von Zink und Vitamin B;
  • Atemwegserkrankungen;
  • Behandlung von Zahnfleischbluten;
  • Hautkrankheiten, einschließlich Ekzeme.

Die Verwendung von Amaranth für den menschlichen Körper ist nicht auf die aufgeführte Liste von Eigenschaften beschränkt. Der ausgewogene Gehalt an Vitaminen und Elementen in verschiedenen Teilen der Pflanze macht Amaranth für die diätetische Ernährung nützlich. Dies reduziert den Schaden der Monodiät in der Sporternährung und stimuliert das Muskelwachstum.

Was sind die Vorteile von Amaranthblättern?

Aus den Blättern der Pflanze holen sie sich den Saft, den sie 1 EL trinken. l Erwachsene und 1 TL. Kinder - in dieser Menge Schaden wird niemand sein. Als natürliche Proteinquelle sind Schirits in Babynahrung nützlich. Der Saft hat heilende Eigenschaften und hilft Patienten mit Tuberkulose, Bronchitis, Asthma. Die Blätter sind reich an Aminosäuren: Threonin, Cystin, Methionin, Phenylalanin, Leucin. Ständiger Verzehr reichert den Körper mit nützlichen Substanzen an und wirkt sich aufgrund der Eigenschaften der Pflanze positiv aus:

  • Stärkung der Immunität;
  • Normalisierung des hormonellen Hintergrunds;
  • Schutz vor Pilzinfektion;
  • Stimulation des Fortpflanzungssystems;
  • entzündungshemmende und analgetische Eigenschaften;
  • Stimulierung der Insulinproduktion;
  • Verbesserung der Atemwege und des Herz-Kreislaufsystems;
  • Temperaturnormalisierung.

Die Verwendung von Amaranth-Samen

Der regelmäßige Verzehr von Schiritsa-Samen ist nützlich, um Schmerzen zu lindern und den Menstruationszyklus bei Frauen zu normalisieren. Während der Wechseljahre helfen normale Hormone zu erhalten. Männer profitieren von der Eigenschaft der Potenzverbesserung sowie der Behandlung von Prostatitis.

Sportler essen Amaranthsamen für:

  • Beschleunigung des Muskelwachstums während der Regeneration des Körpers nach intensivem Training,
  • Entwicklung der Ausdauer

Einstellen des Säure- und Wasserhaushalts, ohne den Körper zu schädigen.

Nützlich bei der Behandlung von Calciummangel und Vitamin D. Eine unkontrollierte Anwendung kann schädlich sein oder eine allergische Reaktion hervorrufen. Diabetiker schätzen die Eigenschaft von Pflanzensamen, den Blutzuckerspiegel zu senken.

Die Vorteile von Amaranth-Körnern sind für den ganzen Körper spürbar. Sie ruft an:

  • die Verdauung verbessern;
  • Entfernung von Giftstoffen und Schlacken;
  • unterstützen die Arbeit der Leber und der Nebennieren;
  • wohltuende Wirkung auf das Nervensystem;
  • Normalisierung des Drucks.

Die Vorteile von Amaranth für schwangere Frauen und Kinder

Schiritsa ist nützlich für schwangere Frauen und Babys. Die Zusammensetzung der Blätter und Samen von viel Folsäure. Dieses Vitamin ist besonders in den ersten Schwangerschaftswochen nützlich. Sein Mangel schädigt die Bildung und Entwicklung des Gehirns und des Rückenmarks eines Kindes.

Kinder geben täglich 1 TL. Amaranthsaft mit einem Tropfen Honig. Diese Dosis enthält die tägliche Proteinrate. Die Akzeptanz von Schiritsa stimuliert das Wachstum und die Entwicklung von Kindern und wird zum Schlüssel für ihre Gesundheit.

Ist Amarant nützlich zur Gewichtsreduktion

Eine Reihe von Studien hat den Einsatz von Amaranth bei der Bekämpfung von Fettleibigkeit bestätigt. Als Bestandteile verschiedener Diäten werden Derivate der Sardelle verwendet:

  • Salatdressingöl;
  • Kleie ist nützlich, um den Stoffwechsel zu beschleunigen.
  • Mehl zum Backen schadet der Figur nicht;
  • Mahlzeit oder Kuchen ist als Proteinquelle nützlich;
  • Shchiritsa Tee und Flocken.

Amaranth ist gut mit anderen Produkten kombinierbar und ergänzt jedes Gericht mit einer ausreichenden Menge an Nährstoffen, da in jeder Diät die Hauptsache eine ausgewogene Ernährung ist.

Rezepte der traditionellen Medizin mit Amarant

Die ersten, die die wohltuenden Eigenschaften von Grasindianern zu schätzen wissen. Amaranth wird in der Volksmedizin wegen seiner antibakteriellen, hämostatischen und entzündungshemmenden Eigenschaften geschätzt. Samen und Blätter haben eine stärkende Wirkung, können den Körper voll mit allen notwendigen Vitaminen, Makro- und Mikroelementen versorgen. Selbstbehandlung mit Amaranth kann gesundheitsschädlich sein. Deshalb müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Amarantöl - eine Quelle großer Mengen an Vitaminen und Säuren. Es hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Eigenschaft und wird sowohl in der Medizin als auch in der Kosmetik aktiv eingesetzt.

Amaranth Abkochung

Hauptbestandteil ist eine Gemüsemischung (getrocknete zerkleinerte Blätter, Wurzeln und Blüten von Amaranth). Nicht weniger gut in frischen, fein gehackten Wurzeln.

Müssen Sie 2 EL gießen. l Mischung (ca. 15 g) 200 ml kochendes Wasser, 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Brühe abkühlen und filtern. Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Tasse, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Es hat eine tonisierende Eigenschaft. Verbessern Sie den Geschmack von 1 TL. Honig und ½ TL Zitronensaft.

Amaranth Infusion

Die klassische Infusion wird aus 1 EL zubereitet. l zerkleinertes Amaranthblatt und 1 EL. Wasser. Es wird eine Minute in einem Wasserbad gekocht und dann mit kochendem Wasser auf das ursprüngliche Volumen aufgefüllt.

Nehmen Sie 2 gekühlte Schlucke 30 Minuten vor den Mahlzeiten für 2 Wochen zur Behandlung des Magen-Darm-Trakts. Spülen Sie das Zahnfleisch mit entzündungshemmenden Eigenschaften. Tampons mit einer schiritsy Infusion lindern das Menstruationssyndrom und sind zur Vorbeugung von Ovarialzysten geeignet.

Aus frischen Blättern, ein Heilmittel gegen Krankheiten des Urogenitalsystems, Enuresis. Dafür 3 EL. l fein gehackte Blätter gießen 1 Liter kochendes Wasser für 6 Stunden. Nehmen Sie vor dem Schlafengehen ein Glas.

Amaranth Bad

Entzündungshemmende und regenerierende Eigenschaften der Pflanze werden bei der Behandlung von Insektenstichen, Verbrennungen, Dekubitus und Hautkrankheiten eingesetzt. Nehmen Sie ein Bad mit Schichitsy 3 mal pro Woche für eine halbe Stunde. Sie sind schädlich für Menschen mit Pankreatitis, Urolithiasis und Cholezystitis.

Für die Zubereitung im Wasserbad 15 Minuten lang 400 g zerkleinerte Blätter und Stiele in 2 Litern Wasser kochen. Die Mischung wird filtriert und in ein Vollbad gegossen.

Amarant-Tee

Es enthält kein Koffein und kann daher bei häufigem Gebrauch keinen Schaden anrichten. Erkennbare Vorteile als zusätzliches Mittel bei der Behandlung des Körpers von:

  • Diabetes;
  • Anämie;
  • schmerzhaftes Menstruationssyndrom;
  • Stillprobleme;
  • Arthritis, Osteoarthritis und Osteochondrose;
  • Schlaflosigkeit, Störungen des Nervensystems;
  • akute und chronische Atemwegserkrankungen;
  • zum Abnehmen.

Um gesunden Tee zuzubereiten, müssen Sie 1 EL einschenken. l trockene oder frische Amaranthblätter und Blütenstände und ½ TL. Minze 100 ml heißes Wasser (

80 ° C) im geschlossenen Wasserkocher 7 Minuten ruhen lassen. Fügen Sie dann weitere 100 ml kochendes Wasser und einen Löffel Honig für einen angenehmeren Geschmack hinzu.

Die Verwendung von Amaranth beim Kochen

Trotz des ungewöhnlichen Geschmacks ist Amarant eine unverzichtbare Zutat in der Küche. Die Vorteile auch einer kleinen Ergänzung sind sehr spürbar. Amaranth wird gegessen in Form von:

  1. Salate und Suppen aus den Blättern der Pflanze. Sie werden zuerst überkocht oder gekocht.
  2. Salatdressings, die auf der Basis von Amarantöl zubereitet werden. Darauf sollten Sie nicht braten - beim Erhitzen verwandeln sich die Nährstoffe in schädliche Karzinogene.
  3. Backen und Süßigkeiten. Sie werden unter Zusatz von Samen, Mehl, Kleie hergestellt.
  4. Garnieren Amaranth Brei ist gesünder als Reis oder Nudeln.
  5. Peruanisches Bier.

Die Vorteile und Rezept Amaranth Brei

Wissenschaftler haben den Nutzen von Amarant-Getreide beim Verzehr von Brei für einen Monat bestätigt. Es wirkt entzündungshemmend auf Leber und Gallenblase, normalisiert die Darmflora und trägt zur Entfernung von Toxinen bei, stärkt das Immunsystem. Das Produkt enthält kein Gluten, so dass Brei auch Babys nach Rücksprache mit einem Kinderarzt verabreicht werden kann.

Es ist leicht vorzubereiten:

  1. Grütze und Wasser (oder Milch) werden in einem Verhältnis von 1 zu 3 genommen.
  2. Amaranth wird in kochendes Wasser gegeben.
  3. Den Brei umrühren, bis sich die Samen gesetzt haben.
  4. Den Deckel schließen und 40 Minuten einwirken lassen. Schiritsa explodiert beim Erhitzen. Überprüfen Sie regelmäßig den Wasserstand und füllen Sie ihn bei Bedarf auf.

Haferbrei zart und mit einem leicht nussigen Geschmack. Es kann nützlicher gemacht werden, indem man Zimt, getrocknete Früchte, Nüsse oder Honig drückt.

Was sind die nützlichen Samen von Amaranth?

Sie produzieren Amaranthsprossen für den ganzen Körper. Es ist eine wertvolle Energiequelle. Nachts sind gekeimte Samen schädlich - es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für Übererregung und Schlaflosigkeit. Akzeptiert für medizinische Zwecke regelmäßig oder Kurse von 2 Monaten mit einer Pause von 6 Monaten zur Vorbeugung. Der Nutzen zeigt sich in den Antitumor-Eigenschaften. Substanzen in Sprossen-Shchiritsy schädigen Krebszellen und hemmen deren Fortpflanzung.

Keimen Sie die Samen in einer mit Wasser bedeckten Glasschale an einem hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Der Nutzen von gekeimtem Amaranth macht sich sowohl bei frischen Trieben als auch bei Lagerung im Kühlschrank für den Organismus bemerkbar.

Nutzen der Amarantkleie

Die Schale des Samens enthält viel mehr Nährstoffe als der Kern. Und von allen Kleie-Getreidesorten gelten Amaranthen als die besten, da sie gleichzeitig eine große Anzahl von:

  • Ballaststoffe (97%);
  • ungesättigte Fette;
  • Aminosäuren;
  • Vitamine der Gruppe B, PP und E;
  • Magnesium, Kalzium, Kalium, Eisen, Phosphor und Natrium.

Ihre Verwendung als Faserquelle ist unersetzlich. Ballaststoffe haben die Fähigkeit, Giftstoffe aus dem Magen-Darm-Trakt zu binden und zu entfernen. Amaranth normalisiert Stoffwechselprozesse, senkt den Cholesterinspiegel, beseitigt Übergewicht. Ohne den Körper an einem Tag zu schädigen, können Sie 40-50 g Kleie essen.

Amaranth Mahlzeit: Verwendung und Anwendung

Die Gewinnung von Öl aus Amarant-Samen ergibt mehlfeine Partikel. Es wird in der Medizin als entzündungshemmendes, reinigendes, sklerotisches, straffendes und krebsbekämpfendes Mittel eingesetzt.

Mahlzeit ist nützlich für schwangere und stillende. Es schadet nicht beim Stillen, ist reich an Ballaststoffen und hilft bei der Lösung des Problems der Verstopfung. Seine Laktationseigenschaft wird bewertet.

Wie man Amarant in der Kosmetik verwendet

Für die Schönheit der Haut ist Amarantöl nützlich. Haut- und Haarpflegeprodukten werden zwei Tropfen ohne Schaden zugesetzt. In dieser Konzentration hat die Pflanze die Eigenschaften:

  • verjüngende und straffende Haut;
  • vor äußeren Reizstoffen schützen;
  • Flüssigkeitszufuhr und Ernährung;
  • gleicht den Ton des Gesichts aus;
  • stärkt Nägel und Haare.

Gesichtsmaske

Masken sind wirksame Hautbehandlungen. Aus Amaranth können Sie sie mit den folgenden Eigenschaften vorbereiten:

  1. Feuchtigkeitsmaske für trockene Haut. Mischen Sie 1 EL. l Amarantöl, Honig, 1 Eigelb.
  2. Akne-Prävention. 30 Minuten lang mit 2 EL auf das Gesicht auftragen. l Amarantöl, 2 EL. l Orangensaft und ½ TL. Zitronensaft.
  3. Zum Abblättern der Haut die Problemzonen mit einer Maske aus Sauerrahm und Butter 15 Minuten im Verhältnis 3 zu 2 einfetten.
  4. Zur Verengung der Poren und Tiefenreinigung. Für 15 Minuten wird eine Mischung aus 1 Teil Ton und 2 Teilen Öl auf die warme Haut aufgetragen. Nach dem Eingriff mit warmem Wasser waschen.

Lotion

Die einfachste Lotion ist frischer Amaranth-Saft. Um die Eigenschaften seiner in Glasbehältern im Kühlschrank aufbewahrten. Infusionslotion wird aus 1 EL hergestellt. l trockenes Blatt oder 2-3 EL. l frische Blätter. Die Pflanze wird auf 250 ml kochendes Wasser gegossen und 1-1,5 Stunden stehen gelassen. Nach dem Filtern. Es ist nützlich, Gesicht und Hals zweimal täglich abzuwischen.

Amarant für Schönheitshaare

Brühe aus den Blättern von Schiritsa von Eigenschaften bezieht sich auf Klimaanlagen. Zur Stärkung des Haares wird 1-2 mal pro Woche Amarant verwendet. Um die Brühe vorzubereiten, bestehen Sie darauf, 3 EL. l Trocknen Sie die Blätter tagsüber in 1 Liter kochendem Wasser. Vor Gebrauch mit warmem Wasser im Verhältnis 1 zu 1 verdünnen.

Amarantöl ist nützlich als Mittel gegen Haarausfall. Nachts rieben sich einige Tropfen Öl für 2-6 Monate in die Kopfhaut. Vor dem ersten Gebrauch müssen Sie einen Test an einem beliebigen Teil der Haut durchführen, um sicherzustellen, dass der Körper nicht schädlich ist - Allergien.

Der Schaden von Amaranth und Kontraindikationen

Eine Pflanze kann fast jeder essen. Er wird Schaden bringen, wenn es gibt:

  • individuelle Unverträglichkeit, Allergie gegen einen Bestandteil;
  • Nierensteine ​​und Gallenblase;
  • Pankreatitis;
  • Cholezystitis.

Geben Sie in der Diät Amaranth in kleinen Dosen. Um die Behandlung von Medikamenten aus der Pflanze zu fördern und nicht zu schädigen, empfiehlt es sich, mit Ihrem Arzt Rücksprache zu halten.

Fazit

Die Vorteile und Nachteile von Amaranth sind nicht vergleichbar. Diese Pflanze hat aufgrund ihrer einzigartigen chemischen Zusammensetzung viele heilende Eigenschaften. Sein regelmäßiger Empfang wird dazu beitragen, Schönheit und Gesundheit für viele Jahre zu bewahren.

http://poleznii-site.ru/lekarstvennye-rasteniya/amarant-poleznye-svoystva-i-protivopokazaniya-kak-prinimat.html

Heilende Eigenschaften und Anwendungsregeln von Amaranth

Amaranth oder Shchiritsa ist ein einjähriges Kraut, das zur Amaranth-Familie gehört. Es hat eine breite Palette von Eigenschaften, die für die menschliche Gesundheit von Vorteil sind. Daher wird es in der Medizin, in Kosmetikerinnen und in der Küche verwendet. Außerdem werden alle Pflanzenteile verwendet: Gras, Wurzeln, Samen. Das Wichtigste, woran Sie sich erinnern sollten, ist, dass Amarant nützliche Eigenschaften hat und dass die Anwendung gemäß den Regeln erfolgen sollte.

Die Zusammensetzung und die positiven Eigenschaften der Pflanze

Die heilenden Eigenschaften von Amaranthpflanzen sind seit langem bekannt. Wissenschaftler haben das Vorhandensein von Substanzen entdeckt, die für die menschliche Gesundheit unverzichtbar sind. Zu den wichtigsten positiven Eigenschaften zählen:

  1. Der Amarant enthält die Vitamine C, E, P, Gruppe B. Aufgrund dessen hat er eine starke immunmodulatorische Wirkung. Er beseitigt leicht die Ursache von Beriberi.
  2. Die Pflanze enthält eine große Liste von Mikro- und Makroelementen: Eisen, Zink, Magnesium, Selen, Kalzium und andere. Es hilft bei der Bekämpfung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, des Urogenitalsystems, von Leber-, Haut- und Magen-Darm-Problemen.
  3. Die vorteilhaften Eigenschaften von Amaranth sind ein hoher Proteingehalt. Für den menschlichen Körper ist es um ein Vielfaches nützlicher als Milch.
  4. Die Verwendung einer solchen Pflanze ermöglicht es Ihnen, depressive Zustände sowie Erkrankungen des Nervensystems zu behandeln.
  5. Shiritsa wird häufig für Menschen mit onkologischen Erkrankungen empfohlen. Es hilft, Symptome zu lindern und die negativen Auswirkungen der Strahlentherapie zu reduzieren.
  6. Die Pflanze enthält eine einzigartige Substanz - Squalen. Es trägt dazu bei, Zellen und Körpergewebe mit Sauerstoff zu füllen, die Leistungsfähigkeit aller inneren Organe zu verbessern, die Konzentration des schädlichen Cholesterins im Blut zu senken und eine ausgeprägte antimikrobielle Wirkung zu erzielen.

Die medizinischen Eigenschaften von Shiritsa sind in der traditionellen Medizin weit verbreitet. Es kann nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder verwendet werden.

Es wird angenommen, dass Amarant die Fähigkeit besitzt, den Körper von Schwermetallen und Toxinen zu reinigen. Die offizielle Wissenschaft hat jedoch keine Experimente zu diesem Thema durchgeführt, daher gibt es keine Bestätigung für eine solche Tatsache.

Amarantöl

Amarantöl bringt besondere gesundheitliche Vorteile. Es enthält ca. 8% Fettöle. Es ist reich an Vitamin E, das für seine antioxidativen Eigenschaften bekannt ist.

Das Öl wird zu einem starken Stimulator des Immunsystems. Es wird zur Behandlung von Erkrankungen der Leber, des Urogenitalsystems und der Atemwege angewendet. Gute Wirkung gibt und externe Verwendung solcher Mittel. Es bekämpft effektiv Hautprobleme.

Amarantöl ist nicht billig. Manche kochen es lieber zu Hause. Dies erfordert etwa 1 kg Pflanzensamen. Sie werden in einer Pfanne leicht getrocknet und durch eine Kaffeemühle gegeben. Das resultierende Pulver wird mit 1,5 Litern Olivenöl extra vergossen. Kapazität dicht verschlossen und drei Wochen gelagert. Täglich muss der Inhalt der Flasche geschüttelt werden. Es filtert nur das Öl und wird gebrauchsfertig.

Denken Sie daran, wie das Amarantöl richtig einzunehmen ist, damit es keinen Schaden anrichtet. Zur Vorbeugung genügt es, täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einen Teelöffel zu verwenden. Sie müssen es nicht abwaschen. Ein Kurs benötigt ca. 150 ml. Wiederholte vorbeugende Maßnahmen sollten im Frühjahr und Herbst zweimal im Jahr durchgeführt werden. Öl wird auch empfohlen, um Salate oder Müsli hinzuzufügen.

Die Verwendung von Amaranthöl zum Braten von Produkten ist strengstens untersagt.

Wenn das Öl für medizinische Zwecke verwendet wird, wird es zwei- bis dreimal täglich in der Menge eines Esslöffels verwendet. Der Kurs wird dreimal im Jahr durchgeführt. Um den Cholesterinspiegel im Blut zu senken, wird morgens und unmittelbar vor dem Schlafengehen Öl eingenommen.

Die wohltuenden Eigenschaften von Amaranth zeigen sich auch beim Auftragen auf die Gelenke. Das Einreiben von Öl und die Verwendung für eine Kompresse lindert Schmerzen und stimuliert die Bildung von Knorpelgewebe. Morgens und abends auftragen.

Die Verwendung von Amarantöl in der Kosmetik

Die vorteilhaften Eigenschaften von Amaranth wurden in der Kosmetik angewendet. Es wird häufig der Zusammensetzung teurer Cremes und Hautpflegeprodukte zugesetzt. Es nährt die Epidermis perfekt und regeneriert ihre Zellen. Öl wird nicht nur im Gesicht, sondern auch auf den Lippen, Haaren und Nägeln verwendet. Zu den beliebtesten Methoden zur Verwendung solcher Tools gehören:

  1. Nährende Maske. Zwei Hühnereier verquirlen. Geben Sie zwei Teelöffel Amarantöl und einen Löffel natürlichen Honigs hinein. Die Masse gut kneten und auf das gereinigte Gesicht und den gereinigten Hals auftragen. Nach 15 Minuten mit warmem Wasser abspülen.
  2. Handmaske. Geben Sie in eine typische Babycreme ein paar Tropfen Amarantöl. Wie gewohnt anwenden. Dieses Werkzeug pflegt die Haut perfekt, lindert Reizungen und spendet Feuchtigkeit.
  3. Haarmaske. Tragen Sie zuerst eine kleine Menge Öl auf die Haarwurzeln auf. Danach das Werkzeug über die gesamte Länge verteilen. 15 Minuten einwirken lassen. Danach waschen Sie Ihre Haare gründlich mit Shampoo.
  4. Bad zur Stärkung der Nägel. Mischen Sie zwei Esslöffel Butter mit einem Löffel Zitronensaft. Senken Sie in der resultierenden Zusammensetzung die Nägel für 15 Minuten. Dieses Verfahren wird für die Schlafenszeit empfohlen. Waschen Sie sich nach dem Bad nicht die Hände, tragen Sie warme, weiche Handschuhe und gehen Sie ins Bett.

Vergessen Sie nicht, wie Sie es richtig anwenden, um einen Vorteil zu erzielen und keinen Schaden zu verursachen. Zu häufige Eingriffe können in manchen Fällen eine allergische Reaktion auslösen.

Amaranth Samen

Amaranthsamen sind von besonderem Nutzen und schaden nicht. Wichtig ist, dass Sie wissen, wie Sie sie richtig anwenden. Am einfachsten ist es, daraus Mehl zu machen und daraus Gebäck zu machen.

Bereiten Sie einen nützlichen Brei kann ein einfaches Rezept sein. Die Samen und das Wasser im Verhältnis 1 zu 2 mischen. Wie bei jedem anderen Getreide üblich kochen. Wenn beim Kochen Wasser stark verdunstet ist, können Sie etwas mehr gießen. In das fertige Gericht einige Beeren, eine Banane oder einen Apfel geben.

Eine der Möglichkeiten, Amaranth-Samen zu verwenden, ist ihre Keimung. Sprossen enthalten eine große Menge an Nährstoffen. Sie werden zu Gemüsesalaten hinzugefügt und jeden Tag gegessen.

Gegenanzeigen

Amaranth Vorteile, kann aber unter bestimmten Umständen auch Schaden anrichten. Zu seinen Hauptkontraindikationen gehören:

  1. Individuelle Unverträglichkeit. Eine allergische Reaktion kann sich in Hautausschlag, Juckreiz und Schleimhautreizungen äußern.
  2. Pankreatitis.
  3. Cholezystitis.
  4. Das Vorhandensein von Steinen in der Harn- oder Gallenblase.
  5. Zwölffingerdarmgeschwür.

Meist handelt es sich bei diesen Gegenanzeigen um Öl. Um die negativen Auswirkungen der Verwendung dieser Anlage zu vermeiden, sollten Sie sich an einen Fachmann wenden. Wenn Sie während der Therapie negative Manifestationen und eine Verschlechterung des Gesundheitszustands bemerken, brechen Sie die Verwendung des Werkzeugs sofort ab und konsultieren Sie einen Arzt.

Amarantkraut hat heilende Eigenschaften. Bei sachgemäßer Anwendung können viele Krankheiten bewältigt und das Immunsystem gestärkt werden.

http://glav-dacha.ru/amaranth-poleznye-svoystva-i-primanenie/

Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen von Amaranth

Amaranth (einfach "schiritsa") ist eine neue Pflanze in unserer Kultur, obwohl es seit den Zeiten des Königs der Erbsen für seine heilenden Eigenschaften bekannt ist. Amaranth zog die Aufmerksamkeit von Biologen und Ernährungswissenschaftlern als "ideales" Produkt auf sich.

Die Wunderpflanze wurde als eine der "Tochtergesellschaften" für Opfer eingesetzt. Die Indianer betrachteten ihn als "unvergänglich" und erschreckten die spanischen Eroberer so sehr, dass sie beschlossen, die Pflanze zu zerstören, in der Hoffnung, die Indianer selbst vor der Sitte der Opfer zu retten.

Die meisten von uns kennen die heilenden Eigenschaften von Amaranth. Aber wie man sie benutzt, erfahren Sie im Artikel.

Die chemische Zusammensetzung von Amaranth

Amaranth ist eine proteinreiche Pflanze mit einem hohen Kaloriengehalt von 371 kcal / 200 g. Deshalb ist Amaranthöl eines der beliebtesten und mit verschiedenen Wirkstoffen gesättigten Öle:

  • Vitamin PP - 0,66 mg.
  • Vitamin B9 - 85 Mikrogramm.
  • Vitamin B6 - 0,19 mg.
  • Vitamin B5 - 0,06 mg
  • Vitamin B1 - 0,03 mg
  • Vitamin B2 - 0,16 mg
  • Vitamin A - 146 µg
  • Vitamin C - 43,3 mg
  • Vitamin K - 1140 µg
  • Selen - 0,9 ug
  • Eisen - 2,32 mg
  • Kupfer -0,16 mg
  • Zink - 0,9 mg
  • Mangan - 0,89 mg
  • Magnesium - 55 mg
  • Eisen - 2,32 mg
  • Phosphor - 50 mg
  • Kalium - 611 mg
  • Natrium - 20 mg
  • Phosphor - 50 mg

Amaranth ist beliebt, weil es nur aus natürlichen und natürlichen Substanzen besteht. Es wird in allen Bereichen des menschlichen Lebens eingesetzt - von Lebensmitteln bis zu teuren Kosmetika.

Nützliche Eigenschaften von Amaranth. Wie wirkt die Pflanze auf den menschlichen Körper

Durch den hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen bekämpft Schiritsa nahezu jede Krankheit.

Nützliche Eigenschaften von Amaranth-Samen

Die Samen von Schiritsa - eine echte Speisekammer aus Eiweiß und pflanzlichen Fetten. Aus den Samen wird Mehl hergestellt, das zur Herstellung beliebiger Backwaren verwendet werden kann.

Besonders geschätzt werden Samen der Sorten "Kizlyarets" und "ultra". Sie sind nicht nur die größten, sondern enthalten auch eine große Menge Squalen - eine Substanz, die den Körper mit Luft versorgt und ein starker Immunschutz ist.

Amaranthsamen werden aufgrund der Tatsache geschätzt, dass sie kein Gluten in ihrer Zusammensetzung enthalten, was für Menschen, die einen gesunden Lebensstil führen, sehr wichtig ist. Amaranth wird zur Behandlung verschiedener Krankheiten sowie in der Kosmetologie und Tierhaltung eingesetzt.

Was ist nützliches Amarantlaub für eine Person?

Amaranth-Blätter enthalten eine große Menge an Lysin und Carotin, und der Eiweißgehalt ist völlig außerhalb der Skala. Amaranthblatt ähnelt in seiner Zusammensetzung dem Spinat, übertrifft ihn jedoch.

Sehr oft wird in Japan der Nährwert von Amaranthblättern mit Tintenfischfleisch verglichen. Wissenschaftler erwähnen, dass Amaranth als Mittel zur Verbesserung der Immunität eingesetzt werden kann, da die Blätter eine große Menge an Vitamin C und Carotin enthalten. Sie entfernen Giftstoffe und Giftstoffe aus dem Körper.

Es ist besser, junge Blätter zu verwenden, bevor die Pflanze blüht, da das alte Laub härter ist und weniger Nährstoffe enthält. Amaranthblätter können sowohl roh als auch gekocht verwendet werden. Sie werden der Konservierung zugesetzt, wodurch das Gemüse im Glas knusprig bleibt.

Verwendung von Amaranth

Beim Kochen

Beim Kochen wird seit der Zeit der Azteken Amaranth verwendet - diese vernünftigen Leute begannen, Brei aus Amaranth-Samen und alle möglichen Salate aus Laub zu kochen. Jetzt gibt es eine große Anzahl von Variationen dieser "primitiven" Rezepte.

Beim Kochen werden Samen als Mehl für die Herstellung von Klyar und Paniermehl verwendet. Amaranthblattsaucen sind sehr beliebt oder nur gedünstete Blätter, die in Mousses oder Kartoffelpüree zerbrochen werden.

Die Blätter werden zum Aufbrühen von Tee, gedünstetem Obst und oft zu Säften gegeben. Amaranth wird sogar für Koteletts verwendet! Das Rezept ist sehr einfach - nur wir nehmen Gemüse anstelle von Fleisch. Geröstete Amarantkerne, Kartoffelpüree und Erbsen, Karotten und zwei Eier. Schnitzel wie gewohnt schneiden und beidseitig anbraten.

Amaranth wird von denjenigen sehr gelobt, die damit "nützliche Energie" zubereitet haben - sehr reife Tomaten, die durch ein Sieb gerieben wurden, sollten mit Brotkwas vermischt werden, mit ein wenig Amaranthblättern und einem Löffel schwarzer gemahlener Pfeffer versetzt werden - eine Ladung Lebhaftigkeit wird für den ganzen Tag bereitgestellt.

In der Kosmetik

Die wohltuenden Eigenschaften des Amarantöls wurden nicht nur von Köchen, Ärzten und traditionellen Heilern, sondern auch von Kosmetikerinnen seit langem bemerkt. Amaranthöl enthält eine große Menge Squalen, das nicht nur das Auftreten von Krebszellen verhindert, sondern auch die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt, den Alterungsprozess verlangsamt und die Haut mit Sauerstoff anreichert.

Amarantöl desinfiziert in gewissem Umfang die Haut und wirkt antibakteriell. Im Gebrauch ist Schiritsa-Öl sehr einfach: Sie können die Haut abwischen (insbesondere bei Herpes, verschiedenen leichten Verletzungen und Verbrennungen von 1 Grad).

Amaranthöl kann auch durch Mischen mit Glycerin und anderen Aromaölen zu einer „Schlüsselfigur“ für eine hausgemachte Creme gemacht werden, oder Sie können eine Maske erstellen, z. B. mit Haferflocken und Öl: Haferflocken haben eine Peelingwirkung und das Öl spendet Feuchtigkeit auf die Haut.

Sie können es auch der gebrauchsfertigen Kosmetik hinzufügen. Tragen Sie zum Beispiel zuerst das Öl und dann die Kosmetik auf.

So ist Amarantöl für fast jede Frau mit irgendeinem Hauttyp verwendbar, aber es sollte klug verwendet werden.

In der Tierhaltung

Amaranth wird erfolgreich als Futterpflanze in der Tierhaltung eingesetzt. Diese Art von Lebensmitteln - das perfekte Gleichgewicht im Verhältnis von Eiweiß- und Kohlenhydratbestandteilen. Die Produktivität von Amarant ist viel höher als die von traditionellem Futtermais. Auf 1 ha kommt etwa eine halbe Tonne heraus.

Aus grüner Masse wird Heu und Silage hergestellt. Amaranth ist nicht nur wegen des hohen Proteingehalts beliebt, sondern auch wegen der enormen Menge an Carotin, Riboflavin, Folsäure, Betain, Lysin und B-Vitaminen, die den Appetit steigern und dadurch das Wachstum der Tiere beschleunigen.

In der Medizin

Aufgrund seiner reichen Zusammensetzung senkt Amarant den Cholesterin- und Zuckerspiegel im Blut und entfernt Giftstoffe aus dem Körper. Die Verwendung von Amaranth beschleunigt den Stoffwechsel und verbessert die Immunität. Nützlich für das Herz-Kreislauf-System und verschiedene Erkrankungen des Urogenitalsystems.

Die Verwendung von Amaranth in der traditionellen Medizin: die besten Rezepte

Wie man aus dieser Pflanze Zaubertränke zubereitet und wofür sie verwendet werden können, wollen wir weiter diskutieren.

Kalte Behandlung

Amaranthöl gegen Erkältungen kann in gekochten Speisen verwendet werden, um den Hals mit Feuchtigkeit zu versorgen, und in Form einer Spülung, indem einige Tropfen in warmes Wasser getropft werden.

Bei Erkältungen helfen Amaranthblätter, die dem Tee zugesetzt werden. Sie stärken den Körper im Allgemeinen und sättigen ihn mit Vitamin C.

Sehr nützlich ist frisch gepresster Amaranth-Saft, der aus jungen Blättern hergestellt wird und im Verhältnis 1: 5 gurgelt.

Behandlung des Urogenitalsystems

Bei der Behandlung des Urogenitalsystems ist Amarant einer der Hauptbestandteile. Es wird meist äußerlich zur Heilung kleiner Wunden eingesetzt. Amaranth kann bei Gebärmutterhalserosion, Entzündungen der Eierstöcke und der Gliedmaßen, Myomen, Kolpitis und vielen anderen Krankheiten eingesetzt werden.

Amarant wirkt gegen männliche Krankheiten: Das in dieser Pflanze enthaltene Vitamin E hilft bei der Bekämpfung der Unfruchtbarkeit, verbessert oder stellt die erektile Funktion wieder her. Amaranth ist ein sehr guter Helfer im Kampf gegen entzündliche Erkrankungen der Prostata sowie Entzündungen der Prostata bei Männern.

Krebsbehandlung

Amaranth enthält eine große Menge an Antioxidantien, die gegen Karzinogene wirken, die die Hauptursache für die Bildung von Krebszellen im Körper sind. Amaranth bekämpft nicht nur Krebszellen, sondern hilft dem Körper auch, sich von der Chemotherapie zu erholen und den Allgemeinzustand des Körpers zu stärken.

Zur Bekämpfung von Krebszellen können Sie den Extrakt aus Amarantlaub (200 g Blätter 1,5 Liter Wasser) verwenden oder Amarant als Salat, Müsli, Sauce oder Beilage verzehren.

Behandlung von Erkrankungen der Nieren und der Leber

Amarant entfernt alle Giftstoffe und Giftstoffe aus dem Körper, und einige behaupten sogar, dass die regelmäßige Nahrungsaufnahme, deren Bestandteil diese Pflanze sein wird, dazu führt, dass Nierensteine ​​beseitigt werden.

Wichtig bei der Behandlung von Lebererkrankungen ist die Tatsache, dass Amarant ein Baustein für unsere Zellen ist, da er reich an Squalen ist, das die Körperzellen mit Sauerstoff versorgt und ihnen hilft, sich schneller zu erholen.

Der regelmäßige Verzehr von Amaranth jeglicher Art in Lebensmitteln ist ein guter „Verbündeter“ im Kampf gegen Nieren- und Lebererkrankungen.

Verwendung von Amarantöl

Amarantöl kann bei verschiedenen dermatologischen Erkrankungen nützlich sein (sie können Ekzeme, Akne und verschiedene Rötungen abwischen):

  • bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (normalisiert den Blutdruck, verringert das Thromboserisiko und erweitert die Blutgefäße);
  • bei Anämie (Amaranth-Proteine ​​beschleunigen die Eiweißsynthese im Körper);
  • bei Augenkrankheiten (Carotin und Vitamin E tragen zur Verbesserung des Sehvermögens bei);
  • Erkrankungen des Nervensystems (Amaranth optimiert die Qualität der Übertragung von Nervenimpulsen auf die Großhirnrinde).

Es gibt praktisch keine Sphäre, in der Amaranth nicht nützlich wäre, und angesichts des angenehmen Geruchs dieses Öls und des feinsten nussigen Geschmacks ist es unmöglich, es nicht zu lieben.

Amaranth Lagerung und Lagerung

Die Blätter und Stängel dieser Pflanze werden vor der Blüte geerntet, damit sie nicht starr werden. Sie werden getrocknet, indem sie in einem gut belüfteten Raum an etwas Horizontales gehängt und dann in Bündeln verpackt werden.

Samen müssen später als der Stängel gesammelt werden, aber Sie müssen Zeit haben, sie zu sammeln, bevor sie genug Schlaf bekommen. Getrockneter Amaranth ist bereits sauber und in Stücke geschnitten.

Amaranth getrocknet in versiegelten Beuteln aufbewahrt, und die Samen können in einem Küchenglas aufbewahrt werden. Die Hauptsache an einem dunklen und nicht sehr warmen Ort, um nicht zu feucht zu werden. Amaranth-Samen können übrigens acht Minuten lang bei einer Temperatur von 150 Grad im Ofen getrocknet werden.

Amaranth wird auch in dichten Packungen tiefgefroren aufbewahrt. Es wird jedoch nicht empfohlen, die Pflanze länger als sechs Monate in dieser Form aufzubewahren. Und wenn Sie Essiggurken von Amaranth wollten, dann gibt es auch nichts Kompliziertes: Die Pflanzen werden geschnitten, blanchiert und auf dem Boden des Glases ausgelegt und mit Marinade darüber gegossen:

  • 1 Liter Wasser
  • 1/4 Liter 9% Essig
  • 40 Gramm Salz
  • 50 Gramm Zucker

Die Blätter behalten ihre Saftigkeit und nützlichen Eigenschaften.

Gegenanzeigen zur Verwendung

Es scheint, dass eine so ideale Pflanze wie Amaranth nur heilkräftig ist und keine Kontraindikationen aufweist. Die Verwendung von Laub- / Stengel- und Amarantöl hat jedoch ihre eigenen Kontraindikationen.

Amaranth kann nicht für schwere Erkrankungen des Magens und des Darms, mit Urolithiasis sowie wenn Sie eine individuelle Ablehnung dieser Pflanze haben, verwendet werden. Wenn Sie an Cholezystitis oder Pankreatitis leiden, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Gesundheit ist wichtig, und wenn Amarant zu ihrer Erhaltung benötigt wird, warum nicht?

http://agronomu.com/bok/1220-lechebnye-svoystva-i-protivopokazaniya-amaranta.html

Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen von Amaranth

Amaranth: heilende Eigenschaften, Rezepte und Fotos

Kennt ein gewöhnlicher Mensch eine solche Pflanze wie Amaranth, medizinische Eigenschaften, Rezepte von Gerichten daraus? Natürlich nicht. In den meisten Fällen wird diesem Gras die Aufmerksamkeit entzogen. Und vergebens! Schließlich ist Amarant in letzter Zeit auf der ganzen Welt sehr beliebt geworden.

Erstens verhindert er dank seiner einzigartigen Fähigkeiten die Entwicklung von onkologischen Krankheiten und nicht nur. Es stellt sich heraus, dass Amarant bei Problemen mit Herz, Leber, weiblichen Geschlechtsorganen und Erkältungskrankheiten nützlich ist.

Amaranth Pflanze: kurze Beschreibung

Ein anderer Name für die oben genannte Pflanze - schiritsa. Das lateinische Wort "Amaranth" bedeutet "unverblasst". Diese Pflanze hat diesen Namen aufgrund eines langen Blütezyklus erhalten - mehr als zwei Monate.

Amaranth hat folgende Eigenschaften:

  • mehrjährige oder einjährige Pflanze;
  • maximale Höhe der Büsche - bis zu zwei Meter;
  • hat rote Blüten;
  • Blütenstand groß, Ähre;
  • Früchte - eine runde Schachtel, in der sich etwa 2000 Samen befinden.

Heute sind mehr als 15 Arten dieser Pflanze bekannt, die hauptsächlich im Kaukasus wachsen.

Amaranth ist eine einfache Heilpflanze, die keine besonderen Bedingungen für Wachstum und Pflege erfordert. Es ist frostbeständig und verträgt Trockenheit gut. Diese Pflanze ist sehr fruchtbar: Pro Jahr können bis zu 10 Ernten geerntet werden.

Ein kurzer historischer Hintergrund der Anlage

Seit mehr als 8000 Jahren wird der therapeutische Amarant kultiviert. Fotos dieser Pflanze sehen immer sehr beeindruckend aus. Daher wurde Amarant als Zierornament verwendet. Experten, die die Kultur der Maya- und Aztekenstämme studierten, kamen zu dem Schluss, dass diese Menschen diese Pflanze auch beim Kochen verwendeten.

Die oben erwähnte Pflanze wurde zum ersten Mal Ende des 15. Jahrhunderts nach Russland importiert. Anfangs galt es als Unkraut und wurde nicht zum Kochen verwendet.

Wissenschaftler aus den Botanischen Gärten der staatlichen Universitäten Woronesch und Kasan trugen zur Verbreitung dieser Getreidekultur bei. Diese Spezialisten haben diese Anlage sorgfältig untersucht und Konferenzen und Seminare über die Verwendung von Amaranth in der Pharma- und Lebensmittelindustrie abgehalten.

Die chemische Zusammensetzung von Amaranth

Diese Getreidepflanze hat eine sehr nützliche Zusammensetzung. Es enthält:

  • Serotonin;
  • Xanthine;
  • Gallensäuren;
  • Steroide;
  • Squalen;
  • Cholin;
  • B-Vitamine;
  • Pantothensäure;
  • Vitamin Tocopherolacetat und D.

In der Alternativmedizin wird die gesamte Pflanze wie Amaranthkraut verwendet. Jeder Teil davon hat medizinische Eigenschaften: Blätter, Samen, Stängel.

Zum Beispiel zeichnen sich Pflanzensamen auch durch eine eher heilende Zusammensetzung aus:

  • Antioxidans Squalen;
  • 16% Protein;
  • ungesättigte Fette (ungefähr 6%);
  • Vitamine E, Rutin, D, Gruppe B;
  • Spurenelemente Phosphor, Calcium, Magnesium;
  • Pektin;
  • glutenfrei

Amaranth: Anwendung

Diese Anlage wird in vielen Bereichen eingesetzt. Interessanterweise wurde es zur Zeit der Azteken zum Kochen und als Brennstoff verwendet. Amaranth wird heutzutage in folgenden Bereichen intensiv eingesetzt:

  • Kochen - daraus bereiten Sie die ersten und zweiten Gänge sowie Getränke zu. Amaranth-Samen bereichern außerdem Backwaren und sind Bestandteil von Babynahrung.
  • Parfüm - Die Öle dieser Pflanze werden zur Herstellung von Parfüms verwendet.
  • Als Dekorelement wird Amarant oft in Vororten gepflanzt, da diese Pflanze recht interessant aussieht.
  • Als Tierfutter. Experten sagen: Wenn Sie Amaranth in die Zusammensetzung des Futters einführen, wachsen die Tiere doppelt so schnell.

Es ist anzumerken, dass diese Pflanze in Pharmazeutika zur Herstellung von Therapeutika weit verbreitet ist. Alternativmedizin vergisst auch Amarant nicht: Medizinmänner empfehlen Rezepte verschiedener Tinkturen und Lotionen aus dem oben genannten Kraut zur Behandlung vieler Krankheiten.

Amaranth: heilende Eigenschaften, Foto

Diese Pflanze hat folgende vorteilhafte Eigenschaften:

  • Aufgrund des hohen Squalengehalts ist Amarant ein wirksames Mittel gegen bösartige Tumoren.
  • trägt zur raschen Erholung des Körpers nach einer Chemotherapie bei;
  • stärkt das Immunsystem;
  • beseitigt hormonelles Ungleichgewicht;
  • reinigt den Körper von Toxinen, Toxinen und anderen Krankheiten.

Darüber hinaus argumentieren Wissenschaftler, dass eine neue Substanz wie Amarantin genau das Kräuteramarant enthält. Seine medizinischen Eigenschaften liegen in der Tatsache, dass es hilft, die Arbeit des menschlichen Körpers zu beschleunigen.

Die obige Pflanze zeichnet sich auch durch antioxidative Eigenschaften aus.

Dies sind jedoch nicht alle Vorteile, die der Heilamarant hat. Die Samen der Pflanze enthalten ein sehr wertvolles Öl. Dieses Produkt ist nicht billig und äußerst nützlich. Amarantöl ist ein stark immunstimulierendes, bakterizides, entzündungshemmendes und tumorhemmendes Mittel.

Dank des oben genannten Produktes handelt es sich um einen äußerst heilsamen Amarant. Die medizinischen Eigenschaften des Öls dieser Pflanze sind folgende Auswirkungen auf den Körper:

  • Normalisierung der Funktionsweise des menschlichen Fortpflanzungssystems;
  • Zellregeneration und Anti-Aging-Effekt;
  • Verbesserung des Hautzustands, Erhöhung der Elastizität und Elastizität;
  • aktiver Gewichtsverlust mit Adipositas-Symptomen;
  • Prävention von Krebs, Herzkrankheiten und ihren Systemen;
  • Stärkung der Immunität.

Die hämostatische Fähigkeit ist eine weitere einzigartige Eigenschaft einer Pflanze wie Amaranth. Auch dank Vitamin P (Rutin) stärkt es die Wände der Kapillaren, macht die Gefäße unempfindlicher und reinigt sie von Cholesterin.

Indikationen für den Einsatz Pflanzen

Experten empfehlen die Verwendung von Amaranth bei den Symptomen der folgenden Krankheiten:

  • Onkologie;
  • Atherosklerose;
  • Adenom;
  • Hämorrhoiden;
  • Avitaminose (insbesondere Vitamin-D-Mangel);
  • Fettleibigkeit;
  • Hypertonie;
  • Strahlenschäden;
  • Hautkrankheiten (Ekzeme, Diathese, Hautausschlag, Allergien);
  • Erkältung, Grippe;
  • Probleme mit dem Herzen und seinem System;
  • Störungen des Nervensystems;
  • hormonelles Ungleichgewicht;
  • Hepatitis;
  • Frauenkrankheiten (Erosion, Eierstockzysten, Kolpitis, Entzündung der Gliedmaßen, Endometriose).

Traditionelle Medizin und Amaranth

Heiler zur Behandlung multipler Krankheiten verwenden aktiv Infusionen, Lotionen und Bäder auf der Basis der oben genannten Pflanzen. In den meisten Fällen wird dazu trockener Amarant verwendet. Die medizinischen Eigenschaften (die Rezepte der Volksheilmittel aus der Pflanze zeigen sie im Gegensatz zu den Zubereitungen der offiziellen Medizin gut) tragen bereits in der ersten Woche einer solchen Therapie zu einem positiven Ergebnis bei.

Der Aufguss von Amaranth wird wie folgt hergestellt: 15 g einer Mischung aus trockenen Rohstoffen (Stiel, Blütenstand, Wurzeln, Samen einer Pflanze) werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und dann etwa 15 Minuten lang auf einem leichten Feuer oder einem Wasserbad gehalten.

Da der Geschmack eines solchen Arzneimittels etwas adstringierend und süßlich ist, raten Ihnen die Volksmedizin-Experten, dieser Infusion Zitronensaft oder einen Löffel Honig zuzusetzen. Dieses Werkzeug wird von Heilern empfohlen, um 50 ml täglich für einen Halbmond zu verbrauchen.

Nach Einnahme dieses Medikaments darf innerhalb von 15-20 Minuten gegessen werden.

Das Amaranthbad zur Behandlung von Hautkrankheiten wird wie folgt hergestellt: Etwa 350 g trockene Pflanzen werden mit zwei Litern kochendem Wasser gedämpft. Lassen Sie es aufgießen und gießen Sie dieses Mittel dann in das Bad, indem Sie ein wenig Wasser hinzufügen. Dieser Vorgang sollte 20 Minuten am Tag durchgeführt werden.

Das Therapeutikum auf der Basis von Amaranth gegen Gastritis und Leberschmerzen wird wie folgt hergestellt: Der Saft einer frischen Pflanze wird mit Sahne im Verhältnis 1: 1 gemischt. Nehmen Sie nach dem Essen einen Esslöffel dieses Arzneimittels ein, jedoch nicht mehr als dreimal täglich.

Magenschmerzen entfernen perfekt die Infusion von frischen Blättern der Pflanze. Dazu einen Esslöffel Amaranth mit einer Tasse kochendem Wasser gießen und 40 Minuten einwirken lassen. Eine viertel Tasse dieser Infusion mit einem Dessertlöffel Honig mischen und 3 mal am Tag einnehmen.

Amaranth: medizinische Eigenschaften, Rezepte von Gerichten, in denen sie vorkommen

Alternative Medizin für eine gute Gesundheit und Prävention von kardiovaskulären und onkologischen Erkrankungen rät, mit der oben genannten Pflanze angereicherte Nahrung zu sich zu nehmen. Die Japaner zum Beispiel nehmen dieses Kraut unbedingt in ihre Ernährung auf und vergleichen seinen Nährwert mit Tintenfisch (Gemüse) und Milch (Getreide).

In der chinesischen Medizin wird Anti-Aging-Amarant aktiv eingesetzt. Die medizinischen Eigenschaften (Rezepte von Gerichten helfen ihnen, sich so gut wie möglich zu manifestieren) werden deutlich, wenn nicht nur pflanzliche Zubereitungen verwendet werden, sondern genau dann, wenn sie zum Kochen verwendet werden.

Zum Beispiel können Sie Brei aus Amaranth machen. Es wird aus den Samen einer Pflanze hergestellt, deren Glas in drei Gläsern Wasser etwa 45 Minuten lang gekocht wird, während man sie gründlich umrührt. In den fertigen Brei können Sie nach Belieben Obst oder Nüsse hinzufügen.

Es ist zu beachten, dass zu Mehl zerkleinerte Amaranth-Samen häufig zum Backen von Brot verwendet werden. Sie bereichern dieses Produkt perfekt, geben ihm einen besonderen Geschmack.

Wie Amaranth vorbereiten?

Diese Pflanze wird erst Ende des Sommers geerntet. Denn erst dann endet die Blütezeit des Amarant vollständig und er reift. Es gibt jedoch Sorten, die im Winter geerntet werden müssen.

Dieser Vorgang erfolgt manuell zu Hause und mit Hilfe eines Mähdreschers, wenn die Pflanze im industriellen Maßstab geerntet wird.

Amaranthstiele und -blumen können gedünstet, zusammengedrückt oder eingefroren werden.

Es ist zu beachten, dass die Pflanze ihre Eigenschaften im Gefrierschrank nicht verliert und länger als ein Jahr gelagert werden kann.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Pflanzen

Alternative Medizin empfiehlt Amaranth nicht für Menschen mit folgenden Krankheiten:

  • schwere Erkrankung des Verdauungssystems;
  • Urolithiasis;
  • Eigenart der Substanz.

Darüber hinaus ist es gestattet, Kindern Amaranth zu geben. Die Pflanze, deren medizinische Eigenschaften für diese Kategorie von Patienten sich sehr gut zeigen, fügen Hersteller Babynahrung hinzu.

Patienten mit Pankreatitis und Cholezystitis sollten vor der Anwendung von Amaranth einen erfahrenen Spezialisten konsultieren.

Amaranth ist eine einzigartige Pflanze, die mit besonders schweren Krankheiten, insbesondere mit Krebs, fertig wird. Bevor Sie jedoch mit der Behandlung mit Schiritsy beginnen, müssen Sie dieses Problem mit Ihrem Arzt besprechen.

Amaranth - nützliche Eigenschaften und Verwendung, Verwendung, Video

Amaranth oder Shchiritsa ist ein einjähriges Kraut, das zur Amaranth-Familie gehört. Es hat eine breite Palette von Eigenschaften, die für die menschliche Gesundheit von Vorteil sind.

Daher wird es in der Medizin, in Kosmetikerinnen und in der Küche verwendet. Außerdem werden alle Pflanzenteile verwendet: Gras, Wurzeln, Samen.

Das Wichtigste, woran Sie sich erinnern sollten, ist, dass Amarant nützliche Eigenschaften hat und dass die Anwendung gemäß den Regeln erfolgen sollte.

Die Zusammensetzung und die positiven Eigenschaften der Pflanze

Die heilenden Eigenschaften von Amaranthpflanzen sind seit langem bekannt. Wissenschaftler haben das Vorhandensein von Substanzen entdeckt, die für die menschliche Gesundheit unverzichtbar sind. Zu den wichtigsten positiven Eigenschaften zählen:

  1. Der Amarant enthält die Vitamine C, E, P, Gruppe B. Aufgrund dessen hat er eine starke immunmodulatorische Wirkung. Er beseitigt leicht die Ursache von Beriberi.
  2. Die Pflanze enthält eine große Liste von Mikro- und Makroelementen: Eisen, Zink, Magnesium, Selen, Kalzium und andere. Es hilft bei der Bekämpfung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, des Urogenitalsystems, von Leber-, Haut- und Magen-Darm-Problemen.
  3. Die vorteilhaften Eigenschaften von Amaranth sind ein hoher Proteingehalt. Für den menschlichen Körper ist es um ein Vielfaches nützlicher als Milch.
  4. Die Verwendung einer solchen Pflanze ermöglicht es Ihnen, depressive Zustände sowie Erkrankungen des Nervensystems zu behandeln.
  5. Shiritsa wird häufig für Menschen mit onkologischen Erkrankungen empfohlen. Es hilft, Symptome zu lindern und die negativen Auswirkungen der Strahlentherapie zu reduzieren.
  6. Die Pflanze enthält eine einzigartige Substanz - Squalen. Es trägt dazu bei, Zellen und Körpergewebe mit Sauerstoff zu füllen, die Leistungsfähigkeit aller inneren Organe zu verbessern, die Konzentration des schädlichen Cholesterins im Blut zu senken und eine ausgeprägte antimikrobielle Wirkung zu erzielen.

Die medizinischen Eigenschaften von Shiritsa sind in der traditionellen Medizin weit verbreitet. Es kann nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder verwendet werden.

Es wird angenommen, dass Amarant die Fähigkeit besitzt, den Körper von Schwermetallen und Toxinen zu reinigen. Die offizielle Wissenschaft hat jedoch keine Experimente zu diesem Thema durchgeführt, daher gibt es keine Bestätigung für eine solche Tatsache.

Amarantöl

Amarantöl bringt besondere gesundheitliche Vorteile. Es enthält ca. 8% Fettöle. Es ist reich an Vitamin E, das für seine antioxidativen Eigenschaften bekannt ist.

Das Öl wird zu einem starken Stimulator des Immunsystems. Es wird zur Behandlung von Erkrankungen der Leber, des Urogenitalsystems und der Atemwege angewendet. Gute Wirkung gibt und externe Verwendung solcher Mittel. Es bekämpft effektiv Hautprobleme.

Amarantöl ist nicht billig. Manche kochen es lieber zu Hause. Dies erfordert etwa 1 kg Pflanzensamen. Sie werden in einer Pfanne leicht getrocknet und durch eine Kaffeemühle gegeben.

Das resultierende Pulver wird mit 1,5 Litern Olivenöl extra vergossen. Kapazität dicht verschlossen und drei Wochen gelagert. Täglich muss der Inhalt der Flasche geschüttelt werden.

Es filtert nur das Öl und wird gebrauchsfertig.

Denken Sie daran, wie das Amarantöl richtig einzunehmen ist, damit es keinen Schaden anrichtet. Zur Vorbeugung genügt es, täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einen Teelöffel zu verwenden.

Sie müssen es nicht abwaschen. Ein Kurs benötigt ca. 150 ml. Wiederholte vorbeugende Maßnahmen sollten im Frühjahr und Herbst zweimal im Jahr durchgeführt werden.

Öl wird auch empfohlen, um Salate oder Müsli hinzuzufügen.

Die Verwendung von Amaranthöl zum Braten von Produkten ist strengstens untersagt.

Wenn das Öl für medizinische Zwecke verwendet wird, wird es zwei- bis dreimal täglich in der Menge eines Esslöffels verwendet. Der Kurs wird dreimal im Jahr durchgeführt. Um den Cholesterinspiegel im Blut zu senken, wird morgens und unmittelbar vor dem Schlafengehen Öl eingenommen.

Die wohltuenden Eigenschaften von Amaranth zeigen sich auch beim Auftragen auf die Gelenke. Das Einreiben von Öl und die Verwendung für eine Kompresse lindert Schmerzen und stimuliert die Bildung von Knorpelgewebe. Morgens und abends auftragen.

Die Verwendung von Amarantöl in der Kosmetik

Die vorteilhaften Eigenschaften von Amaranth wurden in der Kosmetik angewendet. Es wird häufig der Zusammensetzung teurer Cremes und Hautpflegeprodukte zugesetzt. Es nährt die Epidermis perfekt und regeneriert ihre Zellen. Öl wird nicht nur im Gesicht, sondern auch auf den Lippen, Haaren und Nägeln verwendet. Zu den beliebtesten Methoden zur Verwendung solcher Tools gehören:

  1. Nährende Maske. Zwei Hühnereier verquirlen. Geben Sie zwei Teelöffel Amarantöl und einen Löffel natürlichen Honigs hinein. Die Masse gut kneten und auf das gereinigte Gesicht und den gereinigten Hals auftragen. Nach 15 Minuten mit warmem Wasser abspülen.
  2. Handmaske. Geben Sie in eine typische Babycreme ein paar Tropfen Amarantöl. Wie gewohnt anwenden. Dieses Werkzeug pflegt die Haut perfekt, lindert Reizungen und spendet Feuchtigkeit.
  3. Haarmaske. Tragen Sie zuerst eine kleine Menge Öl auf die Haarwurzeln auf. Danach das Werkzeug über die gesamte Länge verteilen. 15 Minuten einwirken lassen. Danach waschen Sie Ihre Haare gründlich mit Shampoo.
  4. Bad zur Stärkung der Nägel. Mischen Sie zwei Esslöffel Butter mit einem Löffel Zitronensaft. Senken Sie in der resultierenden Zusammensetzung die Nägel für 15 Minuten. Dieses Verfahren wird für die Schlafenszeit empfohlen. Waschen Sie sich nach dem Bad nicht die Hände, tragen Sie warme, weiche Handschuhe und gehen Sie ins Bett.

Vergessen Sie nicht, wie Sie es richtig anwenden, um einen Vorteil zu erzielen und keinen Schaden zu verursachen. Zu häufige Eingriffe können in manchen Fällen eine allergische Reaktion auslösen.

Amaranth Samen

Amaranthsamen sind von besonderem Nutzen und schaden nicht. Wichtig ist, dass Sie wissen, wie Sie sie richtig anwenden. Am einfachsten ist es, daraus Mehl zu machen und daraus Gebäck zu machen.

Bereiten Sie einen nützlichen Brei kann ein einfaches Rezept sein. Die Samen und das Wasser im Verhältnis 1 zu 2 mischen. Wie bei jedem anderen Getreide üblich kochen. Wenn beim Kochen Wasser stark verdunstet ist, können Sie etwas mehr gießen. In das fertige Gericht einige Beeren, eine Banane oder einen Apfel geben.

Eine der Möglichkeiten, Amaranth-Samen zu verwenden, ist ihre Keimung. Sprossen enthalten eine große Menge an Nährstoffen. Sie werden zu Gemüsesalaten hinzugefügt und jeden Tag gegessen.

Gegenanzeigen

Amaranth Vorteile, kann aber unter bestimmten Umständen auch Schaden anrichten. Zu seinen Hauptkontraindikationen gehören:

  1. Individuelle Unverträglichkeit. Eine allergische Reaktion kann sich in Hautausschlag, Juckreiz und Schleimhautreizungen äußern.
  2. Pankreatitis.
  3. Cholezystitis.
  4. Das Vorhandensein von Steinen in der Harn- oder Gallenblase.
  5. Zwölffingerdarmgeschwür.

Meist handelt es sich bei diesen Gegenanzeigen um Öl. Um die negativen Auswirkungen der Verwendung dieser Anlage zu vermeiden, sollten Sie sich an einen Fachmann wenden. Wenn Sie während der Therapie negative Manifestationen und eine Verschlechterung des Gesundheitszustands bemerken, brechen Sie die Verwendung des Werkzeugs sofort ab und konsultieren Sie einen Arzt.

Amarantkraut hat heilende Eigenschaften. Bei sachgemäßer Anwendung können viele Krankheiten bewältigt und das Immunsystem gestärkt werden.

über die wohltuenden Eigenschaften von Amaranth

Heilende Eigenschaften des Amarantkrauts

Amaranth-Kraut, dessen vorteilhafte Eigenschaften in diesem Artikel erörtert werden, hat die Fähigkeit, Entzündungen zu lindern, eine Reihe chronischer Krankheiten zu verhindern, den Zustand des Skelettsystems zu verbessern und den Blutdruck zu senken. Wenden Sie diese Pflanze an, um die Immunität bei Krampfadern zu verbessern, und wenn Sie Amaranthgrasgrütze essen, kann dies mit ein paar zusätzlichen Pfund zu einer Teilung führen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass bei der Erwähnung des Namens des Kräuteramarants einige Menschen eine Assoziation mit einem unbekannten, aber definitiv vorhandenen Edelstein haben.

Aber Biologen sind nur überrascht über ihren Gesprächspartner, der weiß, dass Amarant nichts anderes als eine Pflanze ist.

Zwar war es aus Sicht der Heilpflanze lange in Vergessenheit geraten. Und erst heute erinnern sich Ärzte und Ernährungswissenschaftler nicht nur an die alte Pflanzenkultur, sondern empfehlen sie nachdrücklich für die Einführung einer täglichen Ernährung.

Kräuter Amaranth Beschreibung

Amaranth ist ein überwiegend einjähriges Kraut der Amaranth-Familie. Amarant ist auch als breite, glatte Marja bekannt.

Diese Pflanze hat einen hohen, dicken Stängel, der eine Höhe von bis zu 1 Meter oder mehr erreichen kann. Blühende Pflanze, ab August kleine Blüten, die sich im stachelförmigen, panikförmigen Blütenstand sammeln. Die Blüte kann bis fast zum Frost fortgesetzt werden. Samen - klein glänzend schwarz.

Insgesamt gibt es etwa 100 Pflanzenarten aus dieser Familie, die in warmen und mäßig warmen Gebieten wachsen. Die meisten Amarant-Arten gelten als Unkräuter.

Einige Amarantarten hingegen gehören zu einer wertvollen Esskultur und werden als Gemüse angebaut. Es wurden viele gleichnamige Zierpflanzen entwickelt, die im Herbst zu einer echten Dekoration des Gartens werden. Amaranth getrocknete Blumen können Freude und angenehme Erinnerungen an Sommer und Winter bringen. Nicht ohne Grund bedeutet Amarant im Griechischen „unverblassende Blume“.

Amarant wird im Volk auch als Hahnkammuschel bezeichnet, egal ob Fuchsschwanz oder Samt.

Südamerika gilt als Geburtsort von Amaranth, von wo aus es nach Nordamerika eingeführt wurde und sich weiter ausbreitete. Jetzt in freier Wildbahn kann diese Pflanze in Indien und in China gefunden werden.

In Europa wurde Amaranth zunächst als Zierpflanze angebaut. Aber bald, ab dem 18. Jahrhundert, wurde es eine Futterpflanze. Wachsen Sie es für Getreide.

Nützliche Eigenschaften von Amaranth

Obwohl Amaranth als Unkraut betrachtet wird und größtenteils zuerst zur Fütterung von Vieh verwendet wurde, bemerkten die Menschen bald seine positiven Eigenschaften für den menschlichen Körper und begannen, es für ihre Gesundheit zu verwenden.

Jedes Becherglas besitzt eine besonders reichhaltige biologische und chemische Zusammensetzung. Daher stellen Biologen die folgenden Bestandteile in der Zusammensetzung sowohl der Pflanze selbst als auch ihrer Produkte fest:

  • Fette (7 g);
  • Proteine ​​(14 g), einschließlich Globuline und Albumin;
  • Kohlenhydrate (58 g);
  • Ballaststoffe (Ballaststoffe);
  • Tocotrienolform eines bekannten fettlöslichen Vitamins E;
  • Fettsäuren: Stearinsäure, Palmitinsäure, Linolsäure (macht 77% der Gesamtmenge der ölhaltigen Substanzen aus), Ölsäure, Arachidonsäure;
  • Aminosäure Lysin;
  • seltene Substanz Squalen;
  • Phospholipide;
  • Flavonoide in Form von Rutin, Quercetin und Trefolin;
  • B-Vitamine (von B1 bis B9);
  • Ascorbinsäure;
  • Niacin;
  • Retinol (oder Vitamin A);
  • Pektine;
  • ein riesiger Gehalt an solchen Mikro- und Makronährstoffen, dargestellt durch Kalium, Kalzium, Magnesium, Mangan, Natrium, Fluor, Eisen, Zink, Selen, Kupfer.

Aufgrund ihres hohen Energiewertes und ihrer reichhaltigen Vitamin- und Mineralstoffzusammensetzung verwenden Heilpraktiker und heute sogar Ärzte der amtlichen Medizin aktiv Amaranth in ihrer Praxis. Sein ganzes Geheimnis ist, dass dank ihm:

  • Behandelte Entzündung des Urogenitalsystems;
  • Sie können die Manifestationen der nächtlichen Enuresis bei Kindern reduzieren.
  • Es gibt eine Erholung des Körpers mit einem Zusammenbruch, Anämie und Vitaminmangel;
  • Schmerz- und Hämorrhoidenerscheinungen werden reduziert;
  • Atherosklerose wird wirksam verhindert;
  • Es gibt eine Abnahme des Körpergewichts und infolgedessen wird Fettleibigkeit behandelt;
  • Es dient dazu, die Entwicklung von Diabetes zu verhindern;
  • Symptome der Neurose werden beseitigt;
  • Äußerlich werden Verbrennungen, Hautläsionen und Erkrankungen des Zahnbereichs (z. B. Stomatitis und Parodontitis) behandelt;
  • Geschwüre des Magen-Darm-Systems heilen;
  • Es gibt eine Sättigung von Geweben und Organen mit Sauerstoff;
  • Es verhindert die Entwicklung von Krebserkrankungen;
  • Das Immunsystem wird angeregt, Viren zu widerstehen.
  • Das Blut wird von schädlichen Infektionen gereinigt.
  • Giftstoffe und Substanzen der Schwermetalle werden entfernt;
  • Eine Person erhält ein fungizides, antimikrobielles, krebserregendes Naturheilmittel, ohne Anstrengung und ohne viel Geld auszugeben.
  • Verbessert und erhält die Sehschärfe;
  • Die regenerativen Funktionen sind aktiviert;
  • Die Genesung von langwierigen Krankheiten und insbesondere die Strahlentherapie wird beschleunigt.
  • Die Darmflora wird wiederhergestellt;
  • Es stellt die korrekte Entwicklung des Kindes bei Dystrophie, chronischer Kolitis und psycho-emotionalen Störungen fest (Saft oder Öl wird zu den Nahrungsergänzungsmitteln hinzugefügt).
  • Männer erinnern sich lange Zeit nicht an die Erkrankungen der Prostata;
  • In der Schwangerschaft werden die Auswirkungen der Toxämie abnehmen.

Viel Aufmerksamkeit verdient eine Substanz namens Squalen. Dieser Triterpenkohlenwasserstoff gehört zur Gruppe der Carotinoide.

Sein Hauptmerkmal ist die Hilfe bei der Sauerstoffversorgung der Zellen unseres Körpers mit Sauerstoff. Direkt am Stoffwechsel beteiligt zu sein, wirkt sich auf den Cholesterinspiegel aus.

Darüber hinaus reduziert es die Auswirkungen der Strahlenexposition und hat antimikrobielle Eigenschaften.

Squalen wird häufig in der Kosmetik eingesetzt. Seine ausgeprägten Anti-Aging-Eigenschaften finden breite Anwendung bei der Herstellung von Anti-Aging-Kosmetika.

Lesen Sie weiter: Nutzen und Schaden von Amaranthöl

Wenden Sie in der medizinischen Praxis alle Teile der Pflanze an: Samen, Blätter, Blüten und Stängel.

Die wichtigsten heilenden Eigenschaften von Amaranth sind:

Amaranth Kraut kann verwendet werden, um Krankheiten zu behandeln:

http://agronomwiki.ru/lechebnye-svojstva-i-protivopokazaniya-amaranta.html
Up